Freitag, 1.7.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 25.07.2013

Auftrag für neun Fuhrländer FL2500 Windkraftanlagen

Mit einem Marktanteil von circa 50 Prozent ist die seebaWIND Service GmbH der neue Marktführer für Service und Wartung des Anlagentyps Fuhrländer FL2500 in Deutschland. Im Juni hatte seebaWIND den Auftrag für den Windpark Spremberg in Brandenburg erhalten. Mit den neun neuen Fuhrländer FL2500 Windkraftanlagen aus Spremberg betreut seebaWIND jetzt insgesamt 210 Anlagen des Herstellers im In- und Ausland.

Anzeigen

Nach der Insolvenz von Fuhrländer hat seebaWIND als herstellerunabhängiges Serviceunternehmen die Wartung für viele der Fuhrländer-Anlagen übernommen. „Wir freuen uns, nun auch bei der FL2500 die Nummer eins zu sein und damit unser Portfolio weiter auszubauen“, sagt Severin Mielimonka, Geschäftsführer der seebaWIND Service GmbH. Für die MD-Baureihe von Fuhrländer ist seebaWIND bereits deutschlandweiter Marktführer für Service und Wartung.

Umfassender Service für Fuhrländer FL2500

Die neun Anlagen in Spremberg mit insgesamt 22,5 Megawatt Leistung erzeugen pro Jahr etwa 59 Millionen Kilowattstunden Strom. seebaWIND übernimmt hier unter anderem die Wartung und Fernüberwachung. „Mit seebaWIND haben wir einen Partner mit umfassendem Technologie-Know-how gefunden, der genau auf diese Anlagen spezialisiert ist“, sagt Gerrit Schmidt, Leiter der technischen Betriebsführung bei der WSB Service GmbH, die den Windpark betreut. „Die umfangreichen Referenzen für die FL2500 Anlagen und die flexible und persönliche Betreuung waren die Hauptgründe dafür, dass wir uns gemeinsam mit der Betreibergesellschaft ganz bewusst für seebaWIND entschieden haben.“

Bereits im Mai hatte seebaWIND das Getriebe einer FL2500 in Spremberg getauscht. Auf Grund der unsicheren Situation nach der Fuhrländer Insolvenz stand die Anlage wegen des Getriebeschadens seit längerem still. „Die Anlagen in Spremberg sind mit einer Nabenhöhe von 145 Metern recht hoch“, erklärt Mielimonka. „Auf dieser Nabenhöhe erfordert der Austausch von Großkomponenten einen Großkran. Außerdem ist Spezialwerkzeug notwendig. Um optimal für Service und Wartung der FL2500 aufgestellt zu sein, hat seebaWIND in entsprechende Werkzeuge investiert sowie eine für diesen Anlagentyp notwendige Ersatzteilversorgung sicher gestellt.“

Über die seebaWIND Service GmbH

Die seebaWIND Service GmbH mit Hauptsitz in Osnabrück und drei Service-Centern ist ein herstellerunabhängiges Dienstleistungsunternehmen für Windenergieanlagen, spezialisiert auf Anlagen der Hersteller Nordex, Fuhrländer und REpower. Das Leistungsspektrum umfasst technische Betriebsführung mit 24/7-Fernüberwachung sowie Service, Wartung und Instandsetzung. Die seebaWIND Service bietet außerdem die Beteiligung an Einkaufsgemeinschaften für Ersatzteile. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 50 hochqualifizierte Mitarbeiter und betreut etwa 510 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 765 MW.

Die seebaWIND Service gehört zu Windnetwork, dem deutschlandweit einzigen herstellerunabhängigen Service-Kompetenznetzwerk für WEA von Nordex, Fuhrländer und REpower.

Lea Schmitz, 25.07.2013

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

seebaWIND Service bricht Umsatzrekord und erreicht 1-Gigawatt-Grenze

seebaWIND Service betreut größten Fuhrländer-Windpark in Deutschland

seebaWIND Service sichert SDL-Bonus für Altanlagen

seebaWIND Service übernimmt Service4Wind

seebaWIND Service setzt als erstes Unternehmen die REGAS-Software auf Basis des RDS-PP®-Standards ein

Wirtschaftlicher Betrieb auch bei reduzierter Einspeisevergütung

Volle Leistung an jedem Standort

ENERTRAG Service im Qualitätscheck erneut auf Spitzenplatz


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Energieliga.de