Donnerstag, 30.6.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 18.01.2013

BayWa r.e. veräußert 18-MW Windpark in Gunzenhausen

München (iwr-pressedienst) - Die BayWa r.e. GmbH hat den Windpark Gunzenhausen im bayerischen Mittelfranken an einen Infrastrukturfonds für institutionelle Anleger von Union Investment verkauft. Die installierte Gesamtleistung des Windparks mit neun Vestas V90-2.0 MW GridStreamer-Turbinen beträgt 18 Megawatt (MW).

Anzeigen

Der Verkauf stellt für die BayWa einen Meilenstein dar, da Gunzenhausen der erste in Bayern fertig gestellte Windpark ist. Die BayWa r.e. renewable energy GmbH, ein Beteiligungsunternehmen der BayWa AG (München), bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 fungiert sie als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Photovoltaik sowie Wind-, Bio- und Geothermie. Zu diesen Gesellschaften gehört auch die RENERCO Renewable Energy Concepts AG, die den Windpark Gunzenhausen realisiert hat. RENERCO war dabei sowohl für die Entwicklung als auch die schlüsselfertige Errichtung verantwortlich und wird auch die wirtschaftliche und technische Betriebsführung übernehmen.

BayWa r.e. renewable energy:

Gegründet im Jahr 2009 fungiert die BayWa r.e., eine 100%ige Beteiligung der Baywa AG, München, als Holding für mehrere Gesellschaften des Konzerns in den Geschäftsfeldern Photovoltaik sowie Wind-, Bio- und Geothermie. Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten reicht von der Projektentwicklung und –realisierung über den Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im

Servicebereich deckt die BayWa r.e. den gesamten Bedarf in der technischen Anlagenbetreuung und übernimmt auf Wunsch die wirtschaftliche Betriebsführung. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die BayWa AG ist ein international tätiges Handelsunternehmen. Zum Kerngeschäft gehören die Segmente Agrar, Energie und Bau. Ihre Aktien werden im MDAX-Index (deutscher Mid-Cap-Index) notiert.

Marion Danneboom, 18.01.2013

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Übernahme des vierten Windparks in Großbritannien durch BayWa r.e. ist abgeschlossen

L&L Rotorservice GmbH firmiert um zu BayWa r.e. Rotor Service GmbH

BayWa r.e. erwirbt Projektrechte für Windparks in Italien mit insgesamt 210 MW

BayWa r.e. renewable energy GmbH veräußert Solarpark Flughafen Barth an die Renewable Energy Capital Partners GmbH

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

seebaWIND Service erhält Auftrag für 31,5-Megawatt-Windpark bei Hannover

KGAL erwirbt deutschen Windpark von WKN AG

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Energieliga.de