Samstag, 27.8.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 08.01.2013

Carbon Disclosure Leadership Index: Steria wird klassenbester IT-Dienstleister

Hamburg (ots) - Die Steria Gruppe, ein führender europäischer IT-Dienstleister, ist vom Carbon Disclosure Project für die Offenlegung seines Engagements gegen den Klimawandel mit der Bestnote unter den an der Pariser Börse (SBF 250) gelisteten Unternehmen ausgezeichnet worden. Mit 98 von 100 Punkten, mit der Aufnahme in den renommierten Carbon Disclosure Leadership Index, den ersten weltweiten Klimaschutzindex, sowie einem "A-"-Rating wurde Steria für seine Anstrengungen zur Bekämpfung des Klimawandels - intern mit den eigenen Mitarbeitern sowie extern mit Kunden - gewürdigt. Dazu gehören Sterias energieeffiziente Green Offices®, intelligente Energielösungen und Initiativen für nachhaltige Wertschöpfungsketten.

Anzeigen

Obwohl die Bewertungskriterien des Carbon Disclosure Projects (CDP) ständig strenger wurden, hat die Steria Gruppe ihre Ergebnisse seit 2009 fortlaufend verbessert. Damals erhielt der Konzern 79 Punkte für seine Transparenz, gefolgt von 89 Punkten im Jahr 2010, 93 Punkten im Jahr 2011 und 98 Punkten in der aktuellen Liste. Die Steria Gruppe, in Deutschland mit der Tochtergesellschaft Steria Mummert Consulting aktiv, ist zudem der einzige internationale IT-Dienstleister, der ein "A-"-Rating für seine Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel erreicht hat, und gehört auch branchenübergreifend zu den fünf am besten bewerteten Unternehmen des SBF 250.

Paul Simpson, CEO des CDP, sagt dazu: "Die Unternehmen, die in den Carbon Disclosure Leadership Index aufgenommen werden, haben bewiesen, dass sie ihre Treibhausgasemissionen und ihren Energieverbrauch mit einem leistungsfähigen internen Datenmanagement messen. Sie werden zudem den Herausforderungen des Klimawandels gerecht und decken klimabezogene Risiken und Chancen auf." François Enaud, CEO der Steria Gruppe, ergänzt: "Das Ergebnis bestärkt uns in unseren Zielen: Wir wollen dazu beitragen, dass die Welt durch Innovationen in Leben und Arbeit einfacher und nachhaltiger wird und besser zusammenarbeitet. Im Oktober 2012 ist Steria im Gaia-Index schon zum "Most Sustainable Midcap" an der Pariser Börse ernannt worden, dem in puncto Nachhaltigkeit besten Unternehmen mittlerer Größe mit einem Umsatz von mehr als 500 Millionen Euro. Jetzt die Spitze der Transparenzliste des Carbon Disclosure Projects zu erreichen, baut diesen Erfolg weiter aus. Wir freuen uns darüber, 2012 eine so gute Bewertung erzielt zu haben."

Die unabhängige Non-Profit-Organisation Carbon Disclosure Project (CDP) bewertet weltweit die Nachhaltigkeits- und Klimawandelstrategien börsennotierter Unternehmen und deren Maßnahmen zur Kontrolle und Reduktion des Ausstoßes von Treibhausgasen. Das CDP ist international als Maßstab für nachhaltiges Wirtschaften anerkannt und unterstützt mehr als 4.000 Organisationen dabei, sich Klimaschutzziele zu setzen und diese zu erreichen.

Steria Mummert Consulting, Birgit Eckmüller, 08.01.2013

presseportal.de: http://www.presseportal.de/pm/50272/2394061/carbon-disclosure-leadership-index-steria-wird-klassenbester-it-dienstleister/api
Anzeigen

zum Thema passende Artikel

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

Online-Marktplatz www.wind-turbine.com übernimmt niederländisches Portal

Neue Nachhaltigkeitskonzepte aus Frankreich

EANS-News: centrotherm photovoltaics AG / Sanierung und Rekapitalisierung dercentrotherm photovoltaics AG nimmt entscheidende Hürde - Gläubiger und Aktionärestimmen Insolvenzplan zu - centrotherm kann mit neuer Struktur führende Marktposition behaupt

KEVAG wird vollständig kommunal

vortex energy realisiert 42-Megawatt-Windpark in Polen

Nordex mit N117/2400-Turbine auf der Erfolgsspur im deutschen Binnenland


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Energieliga.de