Freitag, 26.8.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 16.12.2014

Constellium unterstützt die neue Aluminium Stewardship Initiative (ASI) für einen globalen Standard für nachhaltiges Aluminium

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Constellium N.V. kündigte die Unterstützung des neuen, von der Aluminium Stewardship Initiative ins Leben gerufenen globalen Nachhaltigkeitsstandards für die Aluminiumindustrie an.

Anzeigen

Von Beginn an, wirkte Constellium an der Aluminium Stewardship Initiative mit und hat zum Ausbau der Mitgliederzahlen beigetragen. Das Unternehmen unterstützt außerdem, in Zusammenarbeit mit Branchenexperten und wichtigen Entscheidungsträgern, unter der Leitung der Weltnaturschutzunion (IUCN), aktiv die Entwicklung eines umfassenden Aluminiumstandards.

"Constellium begrüsst diesen wichtigen Schritt hin zu einer nachhaltigeren Zukunft für die Aluminiumindustrie und ist stolz auf seinen Beitrag zur Entwicklung des ASI-Standards", so Catherine Athènes, Leiterin des Nachhaltigkeitsrates von Constellium. "Unserer Meinung nach beruht die große Bedeutung dieses Standards darauf, dass er Akteure der gesamten Aluminium-Wertschöpfungskette zusammen bringt, und dass er eine Prozesskette festlegt, die nachhaltige Praktiken mit den von den Unternehmen und Verbrauchern genutzten Endprodukten in Verbindung bringt."

Der neue freiwillige globale Standard ist das Ergebnis jahrelanger Beratungen zwischen Industrie- Führern und Institutionen der Zivilgesellschaft. Nach seiner Einführung können die Mitglied-Unternehmen die Einhaltung der festgelegten Normen und Kriterien in Bezug auf Umweltbilanz, soziale Verantwortung und Unternehmensführung durch Dritte zertifizieren lassen. Der Standard wird der Branche auch die Möglichkeit bieten, den wachsenden Anforderungen der Kunden und Verbraucher nach erhöhter Nachhaltigkeit in der gesamten Lieferkette besser gerecht zu werden.

Eines der Standardprinzipien ist der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Material, der angesichts der unbegrenzten Rezyklierbarkeit von Aluminium und der Vorzüge des Recyclings eine Besonderheit der Wertschöpfungskette von Aluminium darstellt.

Constellium hat sich seit Langem zu einer Verbesserung der Nachhaltigkeit seiner betrieblichen Abläufe verpflichtet und veröffentlichte bereits im Jahr 2013 einen ersten Nachhaltigkeitsbericht mit den wichtigsten Engagements und Zielen des Unternehmens in diesem Bereich. "Wir betrachten den neuen ASI-Standard als eine natürliche Erweiterung der Nachhaltigkeitsanstrengungen von Constellium. Nur durch intensive Zusammenarbeit mit allen unseren Entscheidungsträgern werden wir als Industrie nachhaltiger", so Catherine Athènes weiter.

Nähere Infos über den ASI-Leistungsstandard finden Sie auf der ASI-Website unter der Adresse http://aluminium-stewardship.org/ [http://aluminium-stewardship.org/].

Über Constellium

Constellium ist weltweit führend in seiner Branche und entwickelt innovative Aluminiumprodukte mit Mehrwert für ein breites Spektrum an Märkten und Anwendungen, einschließlich der Raumfahrt, der Automobil- und Verpackungsindustrie. 2013 erwirtschaftete Constellium Umsätze in Höhe von 3,5 Mrd. EUR.

Web site: http://www.constellium.com/

Laura Berneri, 16.12.2014

presseportal.de: http://www.presseportal.de/pm/110673/2906991/constellium-unterstuetzt-die-neue-aluminium-stewardship-initiative-asi-fuer-einen-globalen-standard/api
Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Es gibt ein Leben nach der letzten Landung / Altflugzeug-Recycling gewinnt zunehmend ökologische und ökonomische Bedeutung (BILD)

Solare Beleuchtungssysteme: jms Solar Handel und ecoliGhts gehen Kooperation ein

IEEE-Standardentwurf für Narrowband-Powerline-Kommunikation überzeugt den ersten Prüfungsausschuss

Das Ein-Liter-Auto kommt

Premiere der Energy Awards: Handelsblatt und GE suchen Vorzeigeprojekte der Energiewende / Bewerbung bis einschließlich 6. Mai 2013 auf www.energyawards.de

Metropolitan Solutions 2013 (08.-12. April): An fünf Tagen durch die

dena startet Energy Efficiency Award 2013 / Internationaler Preis für Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe unter Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Rösler ausgeschrieben

Power of Choice: C-Max Energi und Mondeo Hybrid ergänzen europäisches Elektroauto-Angebot von Ford


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass moderne Windenergieanlagen bis zu 5MW Leistung erbringen?
Energieliga.de