Samstag, 2.7.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 22.06.2015

ENcome erwirbt SEAG Service GmbH

Das Serviceportfolio von ENcome für die Betreuung von Photovoltaik-Kraftwerken umfasst nun europaweit bereits mehr als 400 MWp, davon rund 160 MWp in Deutschland und darunter auch verschiedene Baufelder eines der größten PV-Kraftwerke Deutschlands mit insgesamt rd. 50 MWp. Der Schwerpunkt des Dienstleistungsangebots liegt auf der technischen Betriebsführung (Operations & Maintenance) und der Instandsetzung von PV-Kraftwerken sowie Beratungsleistungen für Investoren, Banken und Versicherungen. Neben weiterem organischem Wachstum stärkt ENcome mit dieser Akquisition sowie weiteren geplanten Zukäufen seine Position als europaweit führendes, unabhängiges PV-Serviceunternehmen.

Anzeigen

„Wir freuen uns, dass mit SEAG ein Unternehmen zu unserer Gruppe stößt, das von seiner strategischen und regionalen Ausrichtung sowie seiner team-orientierten, technisch versierten Arbeitsweise hervorragend zu uns passt. Gemeinsam wollen wir unsere Servicepräsenz auch in Deutschland weiter ausbauen und durch Innovationen die Marktposition stärken“ führen Dr. Robin Hirschl und Burkhard Söhngen, beide Geschäftsführer der ENcome Energy Performance GmbH aus.

Dr. Thomas Große Böckmann, Geschäftsführer SEAG und zukünftig auch Geschäftsführer der ENcome Energy Performance Deutschland GmbH, fügt hinzu: „Die Aufbauarbeit des SEAG-Teams hat Früchte getragen. Die Einbindung in die ausschließlich auf O&M-Dienstleistungen fokussierte ENcome-Gruppe bedeutet Rückenwind für unseren hohen Service-Anspruch. Das SEAG-Team freut sich auf die Zugehörigkeit zur ENcome-Gruppe“.

„Die Abgabe der SEAG ist Teil unserer strategischen Neuausrichtung hin zu den aufstrebenden PV-Märkten weltweit. Wir werden auch in Zukunft mit der SEAG bzw. der ENcome-Gruppe zusammenarbeiten und anerkennen den zukünftig weiter gesteigerten Kundennutzen durch die Einbindung in einen auf Servicedienstleistungen spezialisierten Unternehmensverbund“ kommentiert Daniel Prokopy, Vorstand der Deutsche Eco AG.

Über die Vertragsinhalte wurde Vertraulichkeit vereinbart. Die Wirksamkeit des Verkaufs ist noch von wenigen Voraussetzungen abhängig, die innerhalb der nächsten Wochen erfüllt werden sollen.

Die Transaktion wurde von der SolarKapital GmbH, einer auf den Solarsektor spezialisierten Private Equity Gesellschaft, als Berater von ENcome arrangiert. „Der Markt für O&M-Dienstleistungen ist weltweit in Bewegung gekommen. Unabhängigkeit, kritische Größe und Professionalität sind PV-Investoren mehr denn je die Erfolgsfaktoren“ bemerkt Dr. Andreas Leimbach, Managing Partner, SolarKapital. „Die gelungene Transaktion ist damit gewinnbringend für beide Unternehmen und deren Kunden, weitere werden folgen“ sagt Dr. Tobias Engelhardt, ebenfalls Managing Partner, SolarKapital.

Dr. Thomas Große Böckmann, 22.06.2015

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Photon Energy erweitert Betriebsführungsportfolio

SEAG Service sorgt für reibungslosen Weiterbetrieb

WSB-Gruppe bringt in Frankreich 28,5 MW erneuerbare Energie ans Netz

Auftrag für neun Fuhrländer FL2500 Windkraftanlagen

seebaWIND Service bricht Umsatzrekord und erreicht 1-Gigawatt-Grenze

Wirtschaftlicher Betrieb auch bei reduzierter Einspeisevergütung

KEVAG wird vollständig kommunal

Spanisches Serviceunternehmen GPS firmiert künftig unter Deutsche Windtechnik


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Energieliga.de