Samstag, 27.8.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 31.03.2014

Energy Storage, IRES und Power to Gas-Konferenz schließen sich zu gemeinsamer Expertenplattform für Energiespeicherung zusammen

Wirtschaft, Forschung und Politik treffen sich in Düsseldorf

Anzeigen

Düsseldorf, 27. März 2014. Mit der Energy Storage – International Conference and Exhibition for the Storage of Renewable Energies, IRES – Internationale Konferenz und Ausstellung zur Speicherung Erneuerbarer Energien und der Power to Gas-Konferenz werden 2015 die wichtigsten Veranstaltungen aus dem Energiespeicherbereich am Standort Düsseldorf zusammengeschlossen.

Die neue Partnerschaft wurde heute von EUROSOLAR – Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien, der Messe Düsseldorf und OTTI – Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e. V. gemeinsam zum Ende der aktuell stattfindenden Konferenzmesse Energy Storage 2014 verkündet. Die Partner bieten den Teilnehmern damit eine noch bessere Gelegenheit zum Netzwerken sowie ein noch breiteres Informationsangebot, das von den neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Wissenschaft bis zu anwendungsbezogenen Business Cases reicht.

Mit diesem Zusammenschluss gedenken die Partner auch der besonderen Verdienste von Hermann Scheer, dem Gründer und ehemaligen Präsidenten von EUROSOLAR. „Hermann Scheer war einer der ersten Pioniere, der die Bedeutung der Speichertechnologie für das Energiesystem der Zukunft erkannt hat. Es freut uns sehr, wenn wir mit dieser Partnerschaft ganz in seinem Sinne Energiespeicher von der wissenschaftlichen Forschung über die Anwendung in den Markt bringen können“, erklärt Prof. Dr. Eicke R. Weber, Präsident des Bundesverbandes Energiespeicher (BVES), Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme und Chairman der Energy Storage.

Die drei Veranstaltungen werden erstmalig vom 9. bis 11. März 2015 in Düsseldorf zusammengeführt. Erwartet werden weit über 1.000 internationale Teilnehmer und über 80 Aussteller in der begleitenden Fachmesse.

--Durch den Zusammenschluss der Veranstaltungen wollen wir den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Industrie vorantreiben--, meint Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen und wissenschaftlicher Leiter der IRES-Konferenzreihe. „Uns geht es darum, Speichertechnologien vom Labor in die Fabrik zu bringen, hier ergänzen wir uns hervorragend.“ Die IRES wird zum neunten Mal stattfinden und hat sich weltweit als die führende Wissenschaftskonferenz zur Energiespeicherung etabliert.

„EUROSOLAR leitet den Fortschritt im ethisch-sozial bewussten Einsatz von Technologie. Wir stehen seit 1988 für die hundertprozentig erneuerbare Welt und für dieses Ziel verfolgen wir seit fast einer Dekade Speichertechnologien in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft: als Einzelsysteme und in intelligenten Netzwerken. Wir freuen uns, über die Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf und OTTI e. V., das weltgrößte Energiespeicherforum auf die Beine zu stellen – und hiermit die unausweichliche Reise in das erneuerbare Zeitalter zu beschleunigen“, erklärt Prof. Peter Droege, Präsident von EUROSOLAR.

„Mit der Vereinigung der drei Veranstaltungen unter einem gemeinsamen Dach werden wir zu der zentralen Plattform der internationalen Speicherbranche. Gerade unseren Ausstellern und Fachbesuchern können wir damit entscheidende Synergien bieten“, betont Hans Werner Reinhard, stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, die die industrienahe Energy Storage-Konferenzmesse ausrichtet.

„Die Zusammenführung ist für alle Beteiligte eine echte Win-Win-Situation – besonders die Teilnehmer werden vom gegenseitigen Austausch profitieren“, unterstreicht Bernd Porzelius, stellvertretender Institutsleiter und Bereichsleiter Erneuerbare Energien, OTTI e. V.. Die bereits dritte Ausgabe der erfolgreichen Power to Gas-Konferenz findet 2014 zum ersten Mal in Düsseldorf statt.

Geplant ist ein gemeinsamer erster Veranstaltungstag, an dem es um politische Rahmenbedingungen, internationale Märkte sowie Förderprogramme gehen wird. An den beiden Folgetagen finden jeweils getrennte Konferenzprogramme von IRES, Energy Storage und Power-to-Gas-Konferenz statt. Der Fokus der IRES liegt auf den neusten technischen Entwicklungen und Forschungsergebnissen im Speicherbereich u. a. aus der Materialforschung. Die Energy Storage richtet sich vorranging an Vertreter aus Geschäftsführung, Vertrieb, Marketing und Business Development von Unternehmen. Inhalte sind u. a. die Wirtschaftlichkeit und der Stand der Technik von Energiespeichern, immer mit konkretem Praxis- und Businessbezug. Zahlreiche Business Cases tragen zur Veranschaulichung bei. Die Power-to-Gas-Konferenz bietet vertiefende Informationen zum Thema Energiespeicher im Gasnetz. Gelegenheit zum Austausch gibt es darüber hinaus bei den gemeinsamen Networking-Pausen und den in der Branche überaus beliebten Abendveranstaltungen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.eurosolar.de, www.energy-storage-online.com, www.otti.de

Pressekontakt Messe Düsseldorf GmbH Eva Rugenstein/Kristian Schütt Tel. +49 (0) 211 4560 - 240 RugensteinE@messe-duesseldorf.de

Sunbeam Communications Judith Hübner Tel. +49 (0) 30 726296 - 327 huebner@sunbeam-communications.com

Sunbeam Communications, 31.03.2014

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Anmeldung zur Konferenzmesse Energy Storage 2014 in Düsseldorf gestartet

Ontario auf der World of Energy Solutions in Stuttgart

FM-Wirtschaft nimmt Nachhaltigkeit ins Visier European Facility Management Conference (EFMC) 22. bis 24. Mai 2013, Prag

Auftakt für die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft

Energy 2013: Technologien für die Energiewende / -Internationaler Treffpunkt für die Energiewirtschaft / -Fachforen

Beeindruckendes Spektrum an Erneuerbare-Energien-Innovationen

MobiliTec 2013 - Vernetzung treibt Elektromobilität voran

Smart Energy Kongress 2013: Internationale Fachexperten diskutieren über intelligente Lösungen für die Energiewende


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass moderne Windenergieanlagen bis zu 5MW Leistung erbringen?
Energieliga.de