Samstag, 10.12.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 19.11.2012

Gemeinsam der Sonne entgegen: LG und EWS vereinbaren Partnerschaft

Ratingen, 19. November 2012 ― LG Electronics und die EWS GmbH & Co. KG, Photovoltaik-Großhändler aus dem schleswig-holsteinischen Handewitt, geben heute den Beginn ihrer Partnerschaft bekannt. Der Distributor mit Sitz nahe der dänischen Grenze entstand vor rund drei Jahrzehnten als kleines Planungsbüro und ist heute ein führender Systemanbieter für Solarstromanlagen mit Kerngeschäft in Norddeutschland und Dänemark. Durch die Partnerschaft stärkt LG Electronics seine Position als zuverlässiger und qualitativer Photovoltaik-Anbieter.

Anzeigen

Produktqualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit Bei der Auswahl seiner Lieferanten setzt die EWS GmbH & Co. KG auf qualitativ hochwertige Hersteller: „Verlässliche Qualitäts- und Garantiezusagen sind für uns neben Innovationskraft und nachhaltigem Wirtschaften entscheidend für jede Partnerschaft - sei es mit unseren Kunden oder unseren Lieferanten. Genau für diese Prinzipien steht auch LG“, betont EWS Geschäftsführer Kai Lippert. Durch die Aufnahme von LG Electronics in das Produktportfolio können EWS-Partnerbetriebe nun auch auf monokristalline Module der Mono X-Serie zurückgreifen. Diese zeichnen sich durch ihre hohe Leistungsfähigkeit, die lineare Leistungsgarantie von 25 Jahren und ein ansprechendes, robustes Design aus. Beim Fraunhofer PID-Belastungstest 2012 schnitten die LG-Module als Testsieger ab - ein Zeichen für Verlässlichkeit und Langlebigkeit.

EWS gehört zu den Pionieren im deutschen Photovoltaik-Markt, hat aber auch das Potential des dänischen PV-Marktes erkannt und eine Expansion in das Nachbarland vorangetrieben. Neben einer theoretischen Unterstützung auf den Gebieten Planung und Projektierung von Solarstromanlagen bietet EWS mit professionellen Montageteams auch praktische Hilfestellung an. Über die EWS Projektierungssoftware pv.pro erhalten Fachinstallateure zudem eine fotorealistische 3D-Darstellung ihrer anvisierten Solarstromanlagen sowie alle notwendigen Dokumentationen, die sie bei Planung und Vertrieb unterstützen.

„Der Blick nach Dänemark ist für uns von besonderem Interesse. Der Markt ist zwar noch relativ klein, jedoch ist hier ein enormes Wachstumspotential zu erkennen”, erklärt Michael Harre, Vice President der EU Solar Business Group bei LG Electronics. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft und die zukünftige Zusammenarbeit mit EWS. Die Aufnahme unserer Module in das Produktportfolio bestätigt uns in unserer Arbeit sowie der konsequenten Forschung und Entwicklung für den Photovoltaik-Markt.“

Weitere Informationen unter www.lg.com/de/solar.

LG Solar-Presseteam, Katrin Zwingmann , 19.11.2012

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Sonnige Aussichten: LG und Energiebau vereinbaren Vertriebspartnerschaft

SolarMax geht Partnerschaft mit Ernst Granzow GmbH ein

Trina Solar liefert 20 Megawatt zum Auftakt der Zusammenarbeit mit abakus solar

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Energiewende

Hanergy entwickelt sich mit der Akquisition des Solarunternehmens MiaSole aus dem Silicon Valley zum neuen Ökostromgiganten

Hanergy entwickelt sich mit der Akquisition des Solarunternehmens MiaSole aus dem Silicon Valley zum neuen Ökostromgiganten

New Energy Husum 2013 bietet umfangreiches Kongressprogramm

Valentin Software bringt Simulationsprogramm mit neuen Features für die Auslegung von Solarstromanlagen bis zwei Megawatt auf den Markt


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Energieliga.de