Mittwoch, 27.7.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 14.01.2013

Helaba und BayernLB finanzieren Solar-Kraftwerk in Frankreich

Frankfurt am Main (ots) - In der Rolle der Mandated Lead Arrangers finanzieren Helaba und BayernLB einen Solarpark in Frankreich für Aquila Capital aus Hamburg. Helaba und BayernLB arrangierten und strukturierten die Projektfinanzierung mit einem Volumen in Höhe von insgesamt rund 80 Mio. Euro. Der Solarpark mit einer Leistung von 24 Megawatt besteht aus zwei Teilparks und befindet sich in der Region Centre nahe Paris. Der jährliche Energieertrag ist mit rund 27 Mio. Kilowattstunden prognostiziert.

Anzeigen

Aquila Capital ist Initiator des Projekts. Die bankenunabhängige Investmentgesellschaft verwaltet ein Vermögen von rund 4 Mrd. Euro und ist auf alternative Kapitalanlagen spezialisiert. Am Solarpark können sich Anleger in Form eines geschlossenen Fonds beteiligen. Im Rahmen der Strukturierung des Projekts wurde Aquila Capital von LNF Energy beraten. Das ebenfalls in Hamburg ansässige Unternehmen unterstützt private und institutionelle Investoren bei der Akquisition und Finanzierung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien.

Die Helaba bietet ihren Firmenkunden und öffentlichen Institutionen ein breites Spektrum an Leistungen. Bereits seit Ende der 1990er Jahre begleitet sie Investoren und Projektentwickler bei der Strukturierung maßgeschneiderter Finanzierungen im Bereich erneuerbarer Energien - Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie und Wasserkraft. Heute sind regenerative Energieformen als beständig wachsendes Geschäftsfeld der Helaba fest etabliert. Die BayernLB ist ein verlässlicher deutscher Unternehmensfinanzierer und Anbieter strukturierter Finanzierungen. Mit ihrer Erfahrung in der Energiewirtschaft sowie als Export- und Projektfinanzierer stellt die BayernLB seit vielen Jahren Finanzierungslösungen für Unternehmen im Sektor erneuerbare Energien bereit, deren Fokus auf Wind, Solar, Solarthermie, Wasserkraft und Geothermie liegt. Das Portfolio der BayernLB im Verbund mit der Deutschen Kreditbank AG im Bereich Projekt- und Exportfinanzierung erneuerbarer Energien beläuft sich derzeit auf rund 6,5 Mrd. Euro.

Wolfgang Kuß, 14.01.2013

presseportal.de: http://www.presseportal.de/pm/55060/2397395/helaba-und-bayernlb-finanzieren-solar-kraftwerk-in-frankreich/api
Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Helaba and BayernLB finance solar power plant in France

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

Bestes Windjahr der Firmen-Geschichte: juwi jetzt Projektentwickler Nummer Eins

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

Renewable Energy Capital Partners GmbH erwirbt Solarpark Flughafen Barth

RECAP Partners übernimmt im Zuge eines MBO das Geschäft der Altira Renewables Management

Stark, regional, länderübergreifend: Hochwald-Windpark setzt Maßstäbe

Windpark Düren schlägt eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Energieliga.de