Freitag, 9.12.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 14.01.2013

Herakles Farms ernennen Dr. Atanga Ekobo zum Vizepräsidenten für Naturschutz in Kamerun

- Der frühere Programmkoordinator des World Wide Fund for Nature (WWF) wird die Maßnahmen für ökologische Nachhaltigkeit steuern

Anzeigen

Limbe, Kamerun (ots/PRNewswire) - Herakles Farms (auch unter dem Namen SG-SOC bekannt), ein in New York beheimatetes Agrarunternehmen mit Operationen in Ghana und Kamerun, gaben heute die Ernennung von Dr. Atanga Ekobo zum Vizepräsidenten für Naturschutz bekannt. Die Ernennung von Dr. Ekobo markiert nur einen der vielen Schritte, die Herakles Farms unternehmen, um ihre internen Natur- und Umweltschutzleistungen zu stärken. Das Unternehmen führt seine Politik fort, die höchsten Umweltschutzstandards zu erreichen - insbesondere im Hinblick auf das kommerzielle Palmölprojekt in der Region Süd-West in Kamerun.

Dr. Ekobo, der in Kamerun geboren ist, hat 1983 mit einem Bachelor of Science in Naturwissenschaften an der Universität Yaounde graduiert und im Jahr 1995 an der University of Kent in England promoviert, wo ihm der Doktortitel in Naturschutzbiologie verliehen wurde. Dr. Ekobos Karriere umfasst eine mehr als zwanzigjährige Tätigkeit für den World Wide Fund for Nature (WWF) in Kamerun, wo er in den letzten zehn Jahren Programmkoordinator für die Küstenwälder-Programme des WWF war. Während seiner Zeit beim WWF hat sich Dr. Ekobo auf Programme und Studien in der Region Süd-West in Kamerun konzentriert - den aktuellen Standort des kommerziellen Ölpalmen-Projektes von Herakles Farms. Dr. Ekobo hat bereits im Jahr 1988 mit seiner Arbeit im Korup-Nationalpark begonnen, wo er ein Forschungsprojekt über Waldelefanten ins Leben gerufen hat. Während seiner langen beruflichen Karriere in Kamerun war Dr. Ekobo ein entschiedener Verfechter des Umwelt- und Naturschutzes und hat bei vielen wichtigen Naturschutzprojekten eine wesentliche Rolle gespielt. Dazu gehören die Schaffung von mehr als der Hälfte der Nationalparks, die sich auf kamerunischem Gebiet im Kongo-Bassin befinden, das Bakossi-Landschaftsprojekt sowie Projekte, die den Korup-Nationalpark, den Mt. Cameroon-Nationalpark und das Banyang Mbo-Naturschutzgebiet betreffen.

"Wie bei jedem Agrarprojekt in einer kommerziellen Größenordnung, ist es notwendig, die Anliegen aller davon möglicherweise betroffenen Interessengruppen zu berücksichtigen", erklärte Bruce Wrobel, CEO von Herakles Farms. "Wir sind davon überzeugt, dass die Mitarbeit von Dr. Ekobo in Herakles Farms' wachsendem Team für Naturschutz einen großen Beitrag leisten wird, damit wir den Bedenken derjenigen Umweltschutzorganisationen Rechnung tragen können, die mit Sorge auf das Projekt blicken. Dr. Ekobo verfügt über genaueste Kenntnisse der Region, hat tiefes Verständnis für die geäußerten Bedenken und besitzt die Fachkenntnisse, um unsere internen Kontrollen und Prozesse zu stärken. Eine Person seines Kalibers einzustellen, beweist das Engagement des Unternehmens, verantwortungsvolle Landwirtschaftsentwicklung und erfolgreiche Umweltschutzpolitik durchzuführen. Ich freue mich wirklich sehr, Dr. Ekobo im Herakles-Team begrüßen zu können."

"Ich habe die Entwicklung bei Herakles Farms hin zu kontinuierlicher Verbesserung und Wachstum mit großem Interesse verfolgt", sagte Dr. Atanga Ekobo. "Herakles Farms respektieren die Biodiversität in der Region, in der sie tätig sind, und streben an, das umgebende Ökosystem zu erhalten. In meiner neuen Rolle werde ich Herakles Farms weiter unterstützen, damit sichergestellt wird, dass Palmöl auf eine ökologisch nachhaltige Weise produziert wird."

Über Herakles Farms Das 2009 gegründete Unternehmen Herakles Farms legt seinen Schwerpunkt auf die Problemerkennung und die Lösungsfindung für wichtige Fragen der Ernährungssicherheit in Afrika. Das Management-Team hat erfolgreich ökologisch und sozial nachhaltige Projekte entwickelt, die Wirtschaftsfortschritte in einigen der am wenigsten entwickelten Ländern Afrikas zum Ergebnis hatten. Für diese Arbeit hat das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Herakles Farms folgen den Leitlinien der International Finance Corporation (IFC) Performance Standards und den Equator Principles. www.heraklesfarms.com [http://www.heraklesfarms.com/]

Herakles Farms, 14.01.2013

presseportal.de: http://www.presseportal.de/pm/107783/2397233/herakles-farms-ernennen-dr-atanga-ekobo-zum-vizepraesidenten-fuer-naturschutz-in-kamerun/api
Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Von der digitalen zur analogen Spaltung.

Die New Energy Husum bietet ein umfangreiches Kongressprogramm

Bestes Windjahr der Firmen-Geschichte: juwi jetzt Projektentwickler Nummer Eins

Partnerschaft besiegelt: EnBW und WSB schließen Kooperationsvertrag zur Projektentwicklung von Windparks in Thüringen

China Sunergy startet Produktion in der Türkei

E-Energy zeigt auf der Hannover Messe das große Effizienzpotential im deutschen Stromnetz

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

Stirbt die Artenvielfalt? Das neue Zeitalter des Naturschutzes 8/8


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Energieliga.de