Sonntag, 25.9.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 20.02.2013

Neues Angebot der EnergieAgentur.NRW: KlimaKidz - Klimaschutz im Schulunterricht

Wuppertal (ots) - Klimawandel und Erneuerbare Energien - diese Begriffe tauchen nahezu täglich in unserem Alltag auf. Auch Kinder sind schon mit ihnen vertraut, wissen vielfach jedoch nicht, was genau sich dahinter verbirgt. Um die Kompetenzen der Kinder in diesem Bereich zu fördern und ihnen so schon früh eine Teilhabe an der öffentlichen Diskussion zu ermöglichen, ist es wichtig, dass die Themen Klimawandel und Erneuerbare Energien auch im Schulunterricht eine Rolle spielen.

Anzeigen

Die EnergieAgentur.NRW hat zu diesem Zweck das Projekt KlimaKidz entwickelt. Es richtet sich an Schüler und Schülerinnen der fünften und sechsten Klassen weiterführender Schulen in Nordrhein-Westfalen. Durch Experimente und die Möglichkeit, selbst zu forschen, sollen Kinder an diese zum Teil abstrakten Themen herangeführt werden. Innerhalb einer Doppelstunde erfahren sie auf spielerische Art und Weise mehr zu:

- Energieumwandlung - Sonnenenergie - Bedeutung von Energie im Alltag - Unterschiede zwischen erneuerbaren und fossilen Energieträgern - Möglichkeiten zur Nutzung Erneuerbarer Energien

Das Projekt KlimaKidz will das Thema Klimaschutz erlebbar machen. Es umfasst mehrere Experimente, die zum Entdecken und Nachforschen anregen. So verdeutlicht zum Beispiel ein brennender Teebeutel das Prinzip der Windenergie. Es darf gestaunt, ausprobiert und gerätselt werden. Durch die Verknüpfung von theoretischem Unterricht und erlebbaren Prozessen lernen Kinder spielend, Energie zu sparen und bewusst mit natürlichen Ressourcen umzugehen.

Die theoretische Anleitung erfolgt durch Dozentinnen und Dozenten der EnergieAgentur.NRW. Sie besuchen die Schulen und bringen das Unterrichtsmaterial mit. Die Kosten für das Angebot werden von der EnergieAgentur.NRW übernommen.

Buchung und weitere Informationen:

EnergieAgentur.NRW Katja Hensel Kasinostraße 19-21 42103 Wuppertal Tel.: 0202 / 2455227 hensel@energieagentur.nrw.de

http://www.energieagentur.nrw.de/schulen

Oliver Weckbrodt, 20.02.2013

presseportal.de: http://www.presseportal.de/pm/39435/2419848/neues-angebot-der-energieagentur-nrw-klimakidz-klimaschutz-im-schulunterricht/api
Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Solares Pilotprojekt: Schüler stellen ihre selbst gebauten Sonnenkollektoren vor

Innovationen für Energiewende: Neue DBU-Broschüre zeigt Modellprojekte

Die Energiewende ist möglich Neue Energie Neue Arbeitsplätze

Gorbatschow:

KfW-Förderung bietet Stabilität im schwierigen Finanz- und Wirtschaftsumfeld

Kanzlerin, bleibe hart!

Ökologisch leben - aber wie?

Weihnachtsgeschenke Erneuerbare Energie


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Energieliga.de