Donnerstag, 25.8.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 19.02.2014

neues Buch: Wege zur Energie-Autarkie

Angesichts des weltweit zunehmenden Klimawandels und der oft zögerlichen Haltung der Politik fragen immer mehr Menschen: „Wie kann ich mich unabhängig von steigenden Energiepreisen und den großen Energiekonzernen machen?“ Erneuerbare Energien wie Fotovoltaik und Windkraft sind den meisten Bürgern ein Begriff. Doch die Chancen, die diese und viele weitere, bisher kaum bekannte Techniken bieten, werden noch nicht gesehen: die Energieautarkie des privaten Haushalts, die eigene Unabhängigkeit von den Strom- und Gas-Versorgern. Nur die eigene, unabhängige Energieversorgung schützt uns Bürger vor den kommenden Kosten-Tsunamis. Denn die fossilen Energien werden weltweit immer knapper, die Kernenergie bietet schon wegen der geringen Uranressourcen keinen Ausweg und die neuen Offshore-Windparks zementieren nur alte Abhängigkeiten. Deshalb brauchen wir frische, unkonventionelle Ideen und Lösungen.

Anzeigen

Energie-Autarkie im eigenen Haus ist heute schon möglich, wie Plusenergie-Häuser und moderne Speichertechniken zeigen. Doch neben Sonne und Wind gibt es weitere Energien, die man „ernten“ kann: Biogas, Wasserkraft (selbst in der Etagenwohnung!), elektromagnetische Wellen und Schall sowie die (Rück-) Gewinnung von Abwärme und Bewegungsenergie. Das Buch beschreibt die große Vielfalt der Techniken und Möglichkeiten auf den verschiedenen Gebieten. Es behandelt die unterschiedlichen Speichermöglichkeiten und zeigt den Einsatz der Techniken des Home-Energy-Harvesting in den Bereichen Haus, Handy, Auto, Boote etc. Das Buch verdeutlicht aber auch die politischen Widerstände und Verhinderungstaktiken der Gegner dieser Entwicklung.

Künftig werden wir gemütlich und versorgungssicher in unseren eigenen Kraftwerken wohnen. Und wir werden zusätzlich die Energie für unsere Elektro-Autos vom eigenen Dach beziehen. Wie das geht, zeigt dieses Buch anhand vieler Beispiele und innovativer Ideen.

Der Verfasser, Dr. Götz Warnke, ist promovierter Technikhistoriker; er beschäftigt sich seit vielen Jahren als Autor und Journalist mit den Erneuerbaren Energien sowie ihren Chancen für eine unabhängige, zukunftsfähige Energieversorgung.

Götz Warnke: Wege zur Energie-Autarkie - Mit Home-Energy-Harvesting zur häuslichen Energie-Selbstversorgung; Dr. Götz Warnke-Verlag, Hamburg 2014 - kartoniert - 272 Seiten, Preis: € 24,90 , ISBN 978-3-938391-02-0

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.warnke-verlag.de/vbuecher.html

Götz Warnke, 19.02.2014

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Die Energiewende ist möglich – Neue Energie – Neue Arbeitsplätze

Energy 2013: Technologien für die Energiewende / -Internationaler Treffpunkt für die Energiewirtschaft / -Fachforen

Erneuerbare Energien: Sonne & Wind 1/3

Klimaschutz - die Aufgabe des Jahrhunderts

Umfrageergebnisse zur Intersolar: keine Transparenz im Energiekostendschungel

Weihnachtsgeschenke Erneuerbare Energie

Erneuerbare Kreativität.

Wind 2013 - Windenergie weltweit auf dem Vormarsch / -Windbranche trifft sich im April in Hannover / -Offshore-Windenergie ist neuer Schwerpunkt


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Energieliga.de