Samstag, 30.7.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 31.07.2014

Positiver ECOanlagecheck für Direktbeteiligung Windenergieanlage Kahnsdorf 1 der CEPP

Das aktuelle Beteiligungsangebot der CEPP – Direktbeteiligung Windenergieanlage Kahnsdorf 1 - wurde in einer unabhängigen Analyse der ECOreporter.de AG im ECOanlagecheck Juli/2014 geprüft und positiv bewertet.

Anzeigen

Neben der besonderen Nachhaltigkeit und einer überdurchschnittlich hohen Renditeerwartung gegenüber aktuellen, vergleichbaren Windenergieprojekten, kommt der ECOanlagecheck zu dem Ergebnis, dass die Konzeption und das Rendite/Risiko-Profil der Geldanlage insgesamt überzeugen.

Über das Energieprojekt

Mit der aktuellen Direktbeteiligung Windenergieanlage Kahnsdorf 1 setzt die CEPP das Engagement in Brandenburg fort und knüpft an die erfolgreiche Realisierung der Direktbeteiligung Windenergieanlage Rapshagen Deutschland an.

Die Direktbeteiligung an einer 3,2 MW Windenergieanlage vom Anlagenhersteller Senvion SE (vormals Repower) ermöglicht maximal 20 Investoren eine unternehmerische Beteiligung ab EUR 75.000. In Kahnsdorf, im östlichen Brandenburg, ersetzt die geplante Windenergieanlage gemeinsam mit zwei weiteren Neuanlagen fünf Bestandsanlagen. Zukünftig wird für die geplante Windenergieanlage eine jährliche Stromerzeugung von etwa 9,3 Mio. kWh erwartet, was der Versorgung von knapp 2.500 Haushalten entspricht. Die voraussichtliche Fertigstellung und Inbetriebnahme der Windenergieanlage Kahnsdorf 1 ist für Q1 2015 avisiert. Die prognostizierte Gesamtauszahlung beträgt ca. 231 % bei einer Laufzeit von 20 Jahren zuzüglich dem Jahr der Inbetriebnahme.

Das aktuelle Beteiligungsexposé sowie alle Zeichnungsunterlagen können unter www.cepp-invest.de/kahnsdorf abgerufen werden. Für Fragen zur Beteiligung steht das Vertriebsteam der CEPP Invest GmbH unter 030 86 390 28 - 251 zur Verfügung.

Über die CEPP Invest GmbH:

Die CEPP Invest GmbH bietet wirtschaftliche Sach- und Finanzinvestitionen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Immobilien. Das Unternehmen ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Berliner Corporate Energies Unternehmensgruppe.

Michael Schulz, 31.07.2014

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

2 MW Windenergieanlage in Rapshagen erfolgreich in Betrieb genommen

Zur Zeichnung geöffnet: Direktbeteiligung Windenergieanlage Kahnsdorf 1

Direktbeteiligung der CEPP erfolgreich platziert - Windenergieanlage Kahnsdorf 1 vollständig gezeichnet

Bereits über 50 Prozent gezeichnet: Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V

CEPP: Windenergieanlage Rapshagen erfüllt Erwartungen

Zur Zeichnung geöffnet: Neue Windkraft-Beteiligung CEPP WE05 – Beppener Bruch V ermöglicht direkte Investition in 3 Windkraftanlagen in Niedersachsen

Windenergieanlage Rapshagen/ Deutschland erfolgreich fertiggestellt

Bauarbeiten zur „Windenergieanlage Rapshagen/Deutschland“ schreiten planmäßig voran


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Energieliga.de