Mittwoch, 1.6.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 01.02.2013

Saxovent-Notus Gruppe veräußert 30MW-Windpark an Schweizer Energieversorgungsunternehmen

Berlin (iwr-pressedienst) - Die Saxovent-Notus Gruppe hat 15 Windenergieanlagen im Windpark Große Schanze in Sachsen-Anhalt an den Schweizer Energieversorger IWB (Industriellen Werke Basel) zum 31. Januar 2013 erfolgreich verkauft. Die Verträge zum Erwerb des Windparks wurden in den Räumlichkeiten der IWB in Basel unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Anzeigen

Der Windpark Große Schanze liegt etwa 5 km südwestlich von Halle (Saale) und umfasst insgesamt 21 Vestas V90 (MK8 GridStreamerô) mit einer Nennleistung von je 2.0 Megawatt, welche bereits im Sommer 2012 sukzessive in Betrieb genommen wurden. Die veräußerten Windenergieanlagen werden künftig einen prognostizierten Jahresenergieertrag von ca. 69 Millionen Kilowattstunden erzeugen. Dies entspricht einer Versorgung von rund 19.000 Haushalten mit umweltfreundlichem Strom durch den Windpark Große Schanze.

Die Realisierung der 15 Windenergieanlagen erfolgte in Kooperation mit der Terrawatt Planungsgesellschaft durch die Saxovent-Notus Gruppe. In gelungener Zusammenarbeit der Unternehmen konnte dieser ertragreiche großflächige Standort auch gemeinsam vermarktet werden. Mit der IWB wurde ein Investor gewählt, der sein Ziel den Ausbau der Erneuerbaren Energien strategisch verfolgt.

Zur Steigerung des langfristigen Erhalts des Investmentguts wurde die Saxovent-Notus Gruppe mit der kaufmännischen Betriebsführung beauftragt. Die Durchführung der technischen Betriebsführung erfolgt gemeinsam mit der Terrawatt Planungsgesellschaft.

Carsten Paatsch, geschäftsführender Gesellschafter der Saxovent Ökologische Investments GmbH & Co. KG, ist über Verlauf der Transaktion sehr zufrieden: "Wir können mit Stolz auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und Realisierung eines bedeutenden Projekts zurückblicken. Jeder, dessen Zuarbeit gefragt war, hat den Ball zuverlässig angenommen und zielsicher weitergespielt."

Weitere Informationen:

Saxovent Ökologische Investments GmbH & Co. KG

https://www.windkraft.de/saxovent_de/

NOTUS Energy Plan GmbH & Co. KG

https://www.notus.de/

Terrawatt Planungsgesellschaft mbH

https://www.terrawatt.de/

IWB (Industrielle Werke Basel)

https://www.iwb.ch/

Zeitraffer-Video vom Bau des Windparks:

http://www.youtube.com/watch?v=hzVSRjiPfP0

Dirk Meissner, 01.02.2013

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

AREVA Wind, HTM Helikopter, Global Tech I und Trianel nutzen Synergien für den Service von Nordsee Windparks

Finanzierung für wpd Offshore-Windpark Butendiek gesichert

Bestes Windjahr der Firmen-Geschichte: juwi jetzt Projektentwickler Nummer Eins

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

EEG-Marktprämienmodell: Mark-E vermarktet VenSol-Windpark

vortex energy realisiert 42-Megawatt-Windpark in Polen

Stark, regional, länderübergreifend: Hochwald-Windpark setzt Maßstäbe


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Energieliga.de