Sonntag, 25.9.2016
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 09.09.2015

seebaWIND Service betreut 42-Megawatt-Park des Energiekonzerns ENGIE in Brandenburg

Seit August ist der herstellerunabhängige Servicedienstleister für Service und Wartung sowie die 24/7-Fernüberwachung des Windparks Karstädt-Blüthen im Landkreis Prignitz (Brandenburg) verantwortlich. Mit 32 Anlagen vom Typ Nordex N60 und einer Gesamtleistung von knapp 42 Megawatt zählt der Windpark zu den größten Nordex-Windparks in Deutschland.

Anzeigen

Bei der Betreuung von Nordex-, Senvion- und Fuhrländeranlagen ist seebaWIND Marktführer unter den herstellerunabhängigen Servicedienstleistern. Das Unternehmen greift auf umfangreiches Know-how und langjährige Erfahrung zurück. Das hat auch den Betreiber ENGIE (ehemals GDF Suez) überzeugt.

„seebaWIND hat uns mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis in Verbindung mit einem genau auf die Bedürfnisse unseres Windparks zugeschnittenen Vertragsumfang überzeugt“, erklärt Rainer Röper, Senior Asset Manager Wind bei dem Energiekonzern in Bremen, und ergänzt: „Dabei vertrauen wir auf die langjährige Erfahrung des herstellerunabhängigen Unternehmens bei der Instandhaltung von Nordex-Windenergieanlagen. Wir erwarten von der Zusammenarbeit auch in Zukunft eine hohe technische Verfügbarkeit unseres Windparks, gestützt auf eine proaktive Instandhaltungsstrategie und strategische Ersatzteilbevorratung.“

Thomas Blumenhoven, 09.09.2015

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

seebaWIND Service betreut größten Fuhrländer-Windpark in Deutschland

Deutsche Windtechnik AG verstärkt Auslandsaktivitäten

AREVA Wind, HTM Helikopter, Global Tech I und Trianel nutzen Synergien für den Service von Nordsee Windparks

seebaWIND: Europaweite Ausschreibung gewonnen

Auftrag für neun Fuhrländer FL2500 Windkraftanlagen

Spatenstich zum Baustart

seebaWIND Service bricht Umsatzrekord und erreicht 1-Gigawatt-Grenze

WSB feiert planmäßige Inbetriebnahme des Energiepark Ruhlkirchen


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Energieliga.de