Donnerstag, 19.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Atomenergie - 5382 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 (350 Artikel pro Seite)

KiKK-Studie: Internationale Kritik am Mainzer Kinderkrebsregister

1.9.2009 - AKW-Niedrigstrahlung als Ursache nicht ausgeschlossen (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt: Atomenergie ist international auf dem Rückzug

1.9.2009 - Die Renaissance der Kernenergie findet nicht statt (www.oekonews.at) weiter

Auf nach Berlin, adieu Gorleben!

1.9.2009 - Während die Atomlobby noch von Laufzeitverlängerungen träumt, wächst der Widerstand gegen die Atomenergie. Bürgerinitiativen und Umweltverbände wollen am 5. September gemeinsam mit zehntausenden Menschen in Berlin gegen Laufzeitverlängerungen für alte AKW und ein Endlager im unsicheren Salzstock Gorleben demonstrieren. Mit der Demonstration zwei Wochen vor der Bundestagswahl soll ein politisches Zeichen gesetzt werden: 'Atomkraft abwählen!' Denn bei der Wahl am 27. September 2009 werden auch die Weichen für die zukünftige Energiepolitik gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Freunde der Erneuerbaren: Auf zur Demo nach Berlin!

31.8.2009 - Am kommenden Samstag ist in Berlin eine Großdemonstration der Anti-Atombewegung. (www.sonnenseite.com) weiter

Sonnentau - Fleischfressender Botschafter der Artenvielfalt

30.8.2009 - Erfolgreiches Projekt zum Schutz ökologisch besonders wertvoller Moore mit vielen botanischen und zoologischen Kostbarkeiten im Mittelpinzgau (www.oekonews.at) weiter

Studie: Atomenergie ist international auf dem Rückzug

30.8.2009 - Der Anteil der Atomenergie am Energieverbrauch ist weltweit nahezu unbedeutend und nimmt seit mehreren Jahren weiter ab. (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000: Bulgarisches Atomkraftwerksprojekt Belene vor dem Aus?

29.8.2009 - Europäischer Anti-Atom-Gipfel - Aktionen von Donnerstag bis Samstag (www.oekonews.at) weiter

Bundesweite Endlagersuche: Eignet sich das Berliner Regierungsviertel als Atom-Endlager?

28.8.2009 - Umweltverbände warnen mit provokanter Aktion vor dem Ausstieg aus dem Atomausstieg/ 'Entscheidung für Gorleben als Endlager war politisch motiviert' (www.oekonews.at) weiter

NaturWatt - ?Auf Ökostrom umgestiegen sind erst fünf Prozent?

28.8.2009 - Oldenburg, August 2009. ?Mal richtig abschalten? ? unter diesem Motto fordern Veranstalter einer bundesweit angelegten Anti-Atom-Demo am 5. September in Berlin die endgültige Abschaltung der Atomkraftwerke. Die Debatte um die Kernkraft, den Atomausstieg und um nachhaltige Energieversorgung flammt immer wieder (www.openpr.de) weiter

Österreichische Anti-Atom-Politik: Fragen an die Spitzenkandidaten in OÖ.

28.8.2009 - Drei Fragen zum Atomkraftwerk Temelin - Offener Brief (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace veröffentlicht Energiekonzept „Plan B 2050“

28.8.2009 - Mit einem ambitionierten Klimaschutzprogramm kann Deutschland seinen Ausstoß an Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 um mindestens 90 Prozent senken und damit den aktuellen Forderungen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach verschärften Klimaschutzzielen entsprechen. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Aachener Instituts EUtech im Auftrag von Greenpeace. Nach dem Szenario 'Klimaschutz: Plan B 2050 - Energiekonzept für Deutschland' sei eine hundertprozentige Stromversorgung mit Erneuerbaren Energien möglich, gleichzeitig könne Deutschland schon im Jahr 2015 aus der Atomkraft aussteigen. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace-Potest gegen AKW-Ausbau durch Strabag

27.8.2009 - Umweltaktivisten befestigen Kühlturm-Transparent an Firmenfassade (www.oekonews.at) weiter

Jahre vergehen- alarmierende Atomkraftbilanz

26.8.2009 - Atomkraft: Was wurde aus dem Entsorgungsversprechen der deutschen Bundesregierung? (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: UVP AKW Temelin - Bundeskanzler Faymann muss Rechte der österreichischen VerfahrensteilnehmerInnen einmahnen

24.8.2009 - Tschechischer Premierminister Jan Fischer am 24. August in Wien (www.oekonews.at) weiter

Sima zu Mochovce: Wien wird sich aktiv an UVP beteiligen!

22.8.2009 - 'Sicherheitsmängel im grenznahen AKW dramatisch!' (www.oekonews.at) weiter

Wahl 09: Mehrzahl der Direktkandidaten gegen Atomkraft und Gentechnik.

22.8.2009 - Meinungsvielfalt bei CDU, FDP und SPD - BUND überprüft Umweltprofil prominenter Bundestagskandidaten (www.oekonews.at) weiter

Neuer Prüfstand verbessert die Energiebilanz von schweren Fahrzeugen

21.8.2009 - Schongau, Wangen, den 21. August 2009 - Die Cosateq GmbH & Co. KG aus Wangen hat für die HOERBIGER Antriebstechnik in Schongau einen innovativen Prüfstand entwickelt, aufgebaut und in Betrieb genommen. Das ?Benchmark-Prüfstand? genannte Testsystem dient in erster Linie für (www.openpr.de) weiter

Aufruf zur bundesweiten Demo gegen Atomenergie

21.8.2009 - Am Samstag, den 5. Semptember 2009 wird es in Berlin eine große Demonstration gegen Atomenergie geben. (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000: Strabag baut Mochovce?

20.8.2009 - Keine österreichische Beteiligung am AKW-Ausbau - Ausschreibungsverfahren widerspricht den Richtlinien zur Umweltverträglichkeitsprüfung! (www.oekonews.at) weiter

Bericht zur Umweltverträglickeitsprüfung AKW Mochovce 3 + 4 weist massive Mängel auf

19.8.2009 - GLOBAL 2000 fordert gegen Vorgehen der Betreiber im Rahmen der UVP zu einer Beschwerde auf (www.oekonews.at) weiter

Atomkraft schadet dem Klima

19.8.2009 - Längere Laufzeiten für Atomkraftwerke schaden dem Klimaschutz massiv. Mit dem sogenannten ?Atomkonsens II? macht sich die baden-württembergische Umweltministerin Tanja Gönner für die Interessen der Atomwirtschaft stark. Ein Kommentar von Ursula Sladek | EWS Schönau. (www.sonnenseite.com) weiter

Berlakovich: Offizielle Umweltverträglichkeitserklärung zu AKW- Mochovce an Österreich übergeben

18.8.2009 - Slowakei soll öffentliche Anhörung auch in Österreich durchführen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien statt Atomenergie für Afrika

15.8.2009 - Afrika ist atomwaffenfreie Zone (www.oekonews.at) weiter

Ausbau AKW Mochovce: Katastrophenschutzübung für Wien nötig!

14.8.2009 - Oberösterreich rüstet sich bereits für atomaren Katastrophenfall im AKW Temelin (www.oekonews.at) weiter

Frankreich öffnet sich stärker für Erneuerbare

13.8.2009 - Solarthemen 309: Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat sich in den vergangenen Wochen mehrfach positiv zu erneuerbaren Energien geäußert und eine stärkere Förderung gefordert. Sarkozy kritisiert die zu grossen Investitionen allein im Nuklearbereich und kündigt an, dass er nun eben so viel in in erneuerbare Energien wie in Atomkraft investieren möchte. ?Diese Kommunikationebene ist nicht [...] (www.solarthemen.de) weiter

Grüne wollen Anti-Atomgipfel

13.8.2009 - Die Grünen Wien fordern erneut die Abhaltung eines Anti-Atomgipfel zum Thema Mochovce. (www.oekonews.at) weiter

Weiterbau von Mochovce mit österreichischen Firmen?

13.8.2009 - Strabag : 'Atombeton - NEIN DANKE! (www.oekonews.at) weiter

Sima präsentiert Studie zu Sicherheitsmängeln im AKW Mochovce

12.8.2009 - Stadt Wien wird sich an grenzüberschreitender Umweltverträglichkeitsprüfung aktiv beteiligen (www.oekonews.at) weiter

Mechtild Rothe über Atomkraftbefürworter

12.8.2009 - Solarthemen 309: Die SPD-Politikerin Mechtild Rothe war von 1984 bis vor wenigen Wochen ununterbrochen Mitglied des Europäischen Parlaments. In der vergangenen Legislaturperiode fungierte sie als Vize-Präsidentin des Parlaments. Im Bereich der erneuerbaren Energien machte sie sich als engagierte Politikerin einen Namen, die an einigen EU-Richtlinien maßgeblich beteiligt war. Allerdings entschloss sie sich, nicht für eine [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mal richtig abschalten!

12.8.2009 - 'Mal richtig abschalten – Atomkraft: Nein Danke!' Unter diesem Motto rufen Bürgerinitiativen und Umweltverbände zu einer Großdemonstration für den Ausstieg aus der Atomenergie am 5. September nach Berlin auf. Von überall her sollen sich Menschen in einem großen Treck auf den Weg nach Berlin machen – ob zu Fuß, auf dem Rad, dem Motorrad oder mit dem Traktor, so die Initiatoren. Zugespitzt werde die Debatte auf die Frage: Atomkraft oder Erneuerbare? (www.solarportal24.de) weiter

Lokalaugenschein bei den AKWs Krsko und Temelin

11.8.2009 - Bundesrätin der Grünen beim Alpen-Adria-Treffen der Grünen auf Anti-Atom-Mission (www.oekonews.at) weiter

Merkel wusste seit 1996 von Atommüll-Risiken der Asse

8.8.2009 - Greenpeace fordert Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des deutschen Bundestages (www.oekonews.at) weiter

Ein denkwürdiger Jahrestag

7.8.2009 - Flaute bei der Atomkraft: Seit zwei Jahren kein neues AKW (www.oekonews.at) weiter

Längere Laufzeiten erhöhen Störfallrisiko: Älteste AKW sofort abschalten!

7.8.2009 - Das zeigt die neue BUND-Studie der unabhängigen Expertin Oda Becker. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomindustrie: Denkwürdiger Jahrestag

6.8.2009 - Flaute bei der Atomkraft: Seit zwei Jahren kein neues AKW. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp: Ansturm auf Photovoltaik-Förderung - klares Votum für Erneuerbare!

6.8.2009 - RAUS aus EURATOM - rein in Erneuerbare Energieversorgung! (www.oekonews.at) weiter

Denkwürdiger Jahrestag

6.8.2009 - Flaute bei der Atomkraft: Seit zwei Jahren kein neues AKW. (www.sonnenseite.com) weiter

Vier Trümpfe plus zwei Chancen gegen Weiterbau Temelins

5.8.2009 - Atomkonzern CEZ wird Ausbau Temelins nicht durchsetzen (www.oekonews.at) weiter

Temelin-Ausbau - Haubner: Machen wir gemeinsam die Grenzen dicht!

5.8.2009 - Einladung an alle Parteien zu Anti-Atom-Allianz gegen Temelin (www.oekonews.at) weiter

Fünf Jahre Curanus

5.8.2009 - Kölner Selbstentsorgergemeinschaft begeht Firmen-Jubiläum Köln, 5. August 2009 - Genau am fünften Tag des Monats feiert die Curanus GmbH & Co. KG ihr fünfjähriges Bestehen. Das Tochterunternehmen der Reclay Group wurde von Martin Schürmann und Raffael A. Fruscio, den beiden geschäftsführenden (www.openpr.de) weiter

Die Zukunft ist erneuerbar

5.8.2009 - Deutsche Energiewende-Verfechter fordern Ende der Debatte über einen Ausstieg aus dem Atomausstieg - Belegschaften traditioneller Energiekonzerne schrumpfen, die der Erneuerbaren Energien wachsen vehement (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung könnte Atomwaffen sofort aus Deutschland verbannen

5.8.2009 - Veranstaltungen zum Hiroshimatag fordern atomwaffenfreie Welt. (www.sonnenseite.com) weiter

IRENA gegen Atomtechnik

5.8.2009 - Die neu gegründete Agentur für Erneuerbare Energien wird Atomtechnologie nicht unterstützen. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace stellt Spitzenkandidaten auf den Prüfstand

4.8.2009 - Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klima- und Umweltschutz? Sollen in Deutschland neue Kohlekraftwerke gebaut werden? Sollen die deutschen Atomkraftwerke länger laufen als vereinbart? Brauchen wir Gentechnik in der Landwirtschaft? Muss es auf Autobahnen ein Tempolimit geben? In den wortreichen Wahlprogrammen der Parteien finden sich oft keine Antworten auf konkrete Fragen zur Umwelt- und Klimapolitik. Deshalb hat Greenpeace heute einen 'Wahlkompass Umweltpolitik', in dem die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der großen Parteien 21 Fragen aus sieben Themenbereichen der Umwelt- und Klimapolitik beantworten, veröffentlicht. (www.solarportal24.de) weiter

Tschechische Rechtfertigung für Ausbau des AKW Temelin absurd!

4.8.2009 - atomstopp: Tschechien legt seine Energie-Versorgung in russische Hände! (www.oekonews.at) weiter

Oberösterreich kämpft gegen Atomendlager im Dreiländereck

4.8.2009 - Allianz mit Atomgegnern Bayerns und Tschechiens - erste große Infoveranstaltung im September in Schwarzenberg (www.oekonews.at) weiter

Atomausstieg führt nicht zu höheren Strompreisen

1.8.2009 - Greenpeace fordert die Stilllegung deutscher Atomreaktoren bis 2015 (www.oekonews.at) weiter

ROBIN WOOD-Floß auf Anti-Atom-Tour in Regensburg

31.7.2009 - ROBIN WOOD-AktivistInnen haben an der Eisernen Brücke in Regensburg ein Banner mit der Aufschrift 'Mal richtig abschalten -- Atomkraft? - Nein Danke!' entrollt. (www.oekonews.at) weiter

Jahresabschluss 2008 der Wasserkraft Volk AG - Turbinenproduktion läuft auf Hochtouren

31.7.2009 - Die Wasserkraft Volk AG aus Gutach im Breisgau steigerte im Geschäftsjahr 2008 erneut die Betriebsleistung und den Gewinn überaus deutlich und verzeichnete damit das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr. Die Betriebsleistung stieg um mehr als 50 Prozent auf 15,3 Millionen Euro. Der (www.openpr.de) weiter

Umweltbundesamt-Chef Troge warnt vor längeren AKW-Laufzeiten

30.7.2009 - Er warne davor, "ausgerechnet die Laufzeit der älteren Reaktoren zu verlängern", sagte Troge in der ZEIT. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökobilanz des Schweizer AKW Beznau nicht korrekt

28.7.2009 - Falsche Umweltdeklarationen im Web (www.oekonews.at) weiter

Campact | Unsere Zukunft ist erneuerbar!

28.7.2009 - Für Erneuerbare Energie- für einen Atomausstieg und gegen neue Kohlekraftwerke (www.oekonews.at) weiter

atomstopp an Wissenschaftsminister Hahn: Warum schweigen Sie zu EURATOM-Kostenexplosion?

26.7.2009 - Wegen Kostenüberschreitungen bei ITER-Fusionsreaktor wird auchÖsterreich massiv zur Kassa gebeten und weitere zig Millionen Euro für EURATOM locker machen müssen! (www.oekonews.at) weiter

FlexStrom buhlt um Vattenfall-Kunden - "Jetzt Atomausstieg"

24.7.2009 - Berlin, 24. Juli 2009. Mit einer Preisoffensive für Ökostrom reagiert der konzernunabhängige Energieversorger FlexStrom auf die Vorfälle im Atomkraftwerk Krümmel. Der mittelständische Versorger FlexStrom senkt den Preis für Strom aus Erneuerbaren Energien für eine Durchschnittsfamilie mit 4400 Kilowattstunden Jahresverbrauch um (www.openpr.de) weiter

Das Atombuch

24.7.2009 - Wie kann ein Flugzeug mit Atombomben verloren gehen? Wo kommt der Atommüll her? Wo wird er hin transportiert? Erkranken Kinder in der Nähe von Kernkraftwerken eher an Krebs? Wie wichtig ist die Kernenergie und wie verantwortungsbewusst handeln die Staaten weltweit (www.openpr.de) weiter

Legende vom "billigen" Atomstrom widerlegt

24.7.2009 - Deutsche Stromtarife für Privathaushalte steigen mit Atomstromanteil ? Empirische Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe entlarvt die Behauptung Atomstrom dämpfe die Strompreise als Propaganda (www.oekonews.at) weiter

Der Wortbruch steckt im Detail

23.7.2009 - Atomenergie schädigt die Konjunktur. Ihre fortgesetzte Nutzung widerspricht erklärten Zielen nahezu aller parteipolitischen Programme. ?Es ist nicht nur eine Frage der Gefahrenabwägung. Betrachtet man die ökonomische Seite der Diskussion um Laufzeitverlängerungen, so muss klar sein: Die Atomenergie kostet den Steuerzahler immense, (www.openpr.de) weiter

Wetteranfällige Atomkraft bietet keine Versorgungssicherheit

21.7.2009 - Blitzeinschlag zwang das AKW Gundremmingen 600.000 Kilowatt in Sekundenschnelle abzubremsen (www.oekonews.at) weiter

Mehrheit der Deutschen hat wenig Vertrauen in die Sicherheit der Atomkraftwerke

21.7.2009 - In der Diskussion um die Nutzung der Kernenergie in Deutschland haben 15% der Deutschen gar kein Vertrauen und 40% geringes Vertrauen in die Sicherheit der Atomkraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Legende vom billigen Atomstrom widerlegt

20.7.2009 - Studie der Deutschen Umwelthilfe: Stromtarife für Privathaushalte steigen mit Atomstromanteil. (www.sonnenseite.com) weiter

Nach zeo2-Bericht: Biblis B bleibt kalt

20.7.2009 - Verzicht auf Wiederinbetriebnahme des Atomkraftwerks Biblis B war unausweichlich (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Weil Sie, Herr Landeshauptmann Pühringer, Oberösterreich lieben!

18.7.2009 - Offene Email an LH Pühringer: STOP TEMELIN! und RAUS aus EURATOM! (www.oekonews.at) weiter

Gabriel setzt neue Sicherheitsmaßstäbe für ein Atommüllendlager

15.7.2009 - Das Bundesumweltministerium hat heute neue Sicherheitsanforderungen für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle veröffentlicht, die dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende oder der Untergang des Abendlandes

15.7.2009 - Die Botschaft ist ja dem Grundsatz nach schon angekommen: Fossile Energieträger, sowohl Öl als auch Koh­le und Gas, werden knapp. Und zwar viel schneller als bisher angenommen. Die Pro­gnosezeiträume haben sich in den letzten Jahren mehrfach halbiert. Rettendes Uran ist ebenfalls nicht in Sicht. Gastkommentar von Hans Kronberger (www.sonnenseite.com) weiter

Krümmel abschalten ? Ökostrom beziehen!

15.7.2009 - VERBRAUCHER INITIATIVE rät Verbrauchern zum privaten Atomausstieg. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp: Appell an LH Pühringer - Dringlichkeit der EURATOM-Landtagsresolution einfordern!

14.7.2009 - ÖVP-Strategietreffen in Linz muss EURATOM-Ausstieg Österreichs thematisieren! (www.oekonews.at) weiter

Umfrage: Mehrheit glaubt nicht, dass Atomausstieg zu höheren Strompreisen führt

14.7.2009 - Die unter Druck geratenen Atomstrom-Konzerne wollen die Angst der Bundesbürgerinnen und Bundebürger vor Energieengpässen schüren, glaubt Greenpeace. Deshalb hat der Umweltschutzverband bei TNS Emnid dazu eine Umfrage in Auftrag gegeben. Ergebnis: Eine Mehrheit von 74 Prozent der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger geht davon aus, dass die Strompreise durch eine Laufzeitverlängerung deutscher Atomkraftwerke nicht sinken würden. Nur 22 Prozent der 1.000 Befragten denken, dass längere Laufzeiten zu günstigeren Strompreisen führen. (www.solarportal24.de) weiter

Warum Atomstrom so billig ist

14.7.2009 - Hamburg, 14.07.2009. Atomstrom ist günstig, so lautet das Credo der Atomkraftbefürworter. In den abgeschriebenen Meilern könne Strom konkurrenzlos billig produziert werden. Stimmt das? Stromtipp.de hat sich die Kosten des Atomstroms mal genauer angeschaut. In Deutschland gibt es derzeit 17 Atommeiler, (www.openpr.de) weiter

Ältere Atomkraftwerke vor der Wahl vom Netz nehmen

14.7.2009 - NABU: Union und SPD sollen sich jetzt für mehr Sicherheit einsetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Atom-Endlager unterm Freiburger Konzerthaus?

14.7.2009 - Atom-Endlager-Erkundung mitten in Freiburg. Wassereinbrüche in Morsleben, Asse und Gorleben machen die dortigen Endlager-Pläne zunichte. (www.sonnenseite.com) weiter

Krümmel abschalten ? Ökostrom beziehen

13.7.2009 - VERBRAUCHER INITIATIVE rät Verbrauchern zum privaten Atomausstieg Berlin, 13. Juli 2009. Der erneute Störfall im Atommeiler Krümmel zeigt: Atomkraft ist nicht sicher. Der endgültige Ausstieg aus dieser Risikotechnologie ist notwendig, die Debatte über eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken überflüssig, meint (www.openpr.de) weiter

Greenpeace: DESERTEC-Initiative hat Modellcharakter

13.7.2009 - In München hat sich heute die Desertec Industrie Initiative (DII) gegründet. Der DII haben sich zwölf Unternehmen angeschlossen. Sie wollen künftig die Analyse und Entwicklung solarthermischer Anlagen in den Wüsten Nordafrikas betreiben. Greenpeace fordert die beteiligten Unternehmen auf, das DESERTEC-Projekt entschlossen voranzubringen. Die Unternehmen müssten DESERTEC als Alternative zu umweltschädlichem Atom- und Kohlestrom verstehen und nicht als Konkurrenz zu dezentraler Windkraft und Photovoltaik in Deutschland. (www.solarportal24.de) weiter

AKW Krümmel sofort & endgültig stilllegen!

13.7.2009 - Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. für Schließung (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Linzer Hauptplatz wird auf geologische Eignung als Endlager für hochradioaktive Abfälle untersucht!

13.7.2009 - atomstopp und Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg bei Anti-Atom-Aktion in Linz (www.oekonews.at) weiter

Verheerender Uranabbau

13.7.2009 - Der Atomkraftlobby kommt der Klimawandel wie gerufen. Hat sie doch endlich wieder einen Vorwand, ihre Energie ins Spiel zu bringen und den Ausstieg vom Atomausstieg zu fordern. (www.sonnenseite.com) weiter

N24-EMNID-Umfrage: Bundesbürger bewerten Atomkraft als Innovationsbremse

12.7.2009 - Der Zwischenfall im Kernkraftwerk Krümmel schürt die Skepsis der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger bezüglich Atomkraft. (www.sonnenseite.com) weiter

BZÖ-Widmann übt massive Kritik in Sachen Energiepolitik

11.7.2009 - Gegen Atomkraft heißt auch für Erneuerbare Energien - Handeln im Bereich Ökostrom dringend notwendig (www.oekonews.at) weiter

Katastrophe im AKW Krümmel ? 1.000.000 Menschen auf der Flucht?

11.7.2009 - Störfall würde zu katastrophalen Folgen führen (www.oekonews.at) weiter

Umfrage: Atomkraft wird von Bundesbürgern als Innovationsbremse bewertet

10.7.2009 - Der Zwischenfall im Kernkraftwerk Krümmel schürt die Skepsis der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger bezüglich Atomkraft. Wie das unabhängige Verbraucherportal verivox meldet, hat eine N24-Emnid-Umfrage ergeben, dass 54 Prozent der Befragten diese Art der Energiegewinnung technisch für unsicher halten und glauben, dass die weitere Nutzung die Entwicklung alternativer Energien behindere. Das Gegenargument, Kernkraft helfe dem Klimaschutz und gewährleiste eine sichere Energieversorgung, halten nur 36 Prozent der Befragten für überzeugend. (www.solarportal24.de) weiter

Der Atom-Wahlkampf

10.7.2009 - Man muss kein Gegner der Kernenergie sein, um nach der neuen Panne im AKW Krümmel ein ungutes Gefühl zu verspüren. Erst vor drei Wochen hatte der  Betreiber Vattenfall an die ?lieben Nachbarinnen und Nachbarn? einen Brief geschrieben und behauptet, dass der Reaktor ?sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand? sei. Doch in dieser Woche ? erst zwei Jahre nach dem letzten Störfall ? musste der Reaktor schon wieder abgeschaltet werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Verschiebung der Regenzeiten am Berg Ararat

10.7.2009 - Temperaturanstieg macht Gletscher zu schaffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Mängel im Sicherheitssystem

9.7.2009 - 'Vattenfall darf in Deutschland keine AKWs mehr betreiben' (www.oekonews.at) weiter

Exklusiv für Norddeutschland ? Stromanbieter CLEVERGY hilft beim privaten Atomausstieg

9.7.2009 - Clevergy bietet Ökostrom-Tarif mit attraktivem Wechsel-Bonus ausschließlich für Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein an / Angebot gilt nur vom 09. bis 16. Juli 2009 / 80 Euro Online-Wechselbonus plus Saturn-Gutschein für Schnellentscheider Leipzig, 09. Juli 2009 ? Die aktuelle Diskussion um (www.openpr.de) weiter

Atomgesetz erzwingt umgehende Stilllegung veralteter Atomkraftwerke

9.7.2009 - Nach Auffassung der atomkritischen Ärzteorganisation IPPNW erzwingt die technische Rückständigkeit von atomaren Altanlagen nach geltendem Atomgesetz eine sofortige Stillegung der betroffenen Atomkraftwerke. Erst jetzt wurde bekannt, dass die Bundesregierung die mangelnde Sicherheit von Atomkraftwerken älterer Bauart schon lange festgestellt hat. (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien werden Kernkraftwerke kurzfristig nicht ersetzen

9.7.2009 - Eine Untersuchung des arrhenius Instituts für Energie- und Klimapolitik kommt zu dem Ergebnis, dass erneuerbare Energien die in den nächsten Jahren in den deutschen Kernkraftwerken wegfallenden Kapazitäten nicht direkt ersetzen werden. Hintergrund sind zum einen die Anreize für Investitionen in (www.openpr.de) weiter

Greenpeace-Aktivisten schließen AKW Krümmel

9.7.2009 - Entzug der Betriebsgenehmigung nach Atomgesetz möglich (www.oekonews.at) weiter

„Phantasielos, strukturkonservativ und weder der Klima- noch der Wirtschaftskrise angemessen“

8.7.2009 - Wer heute der Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken und dem Neubau weiterer Kohlekraftwerke das Wort rede, habe weder die Grundsätzlichkeit des bevorstehenden Systemwechsels in der Energiewirtschaft verstanden noch die Dramatik des Klimawandels, so Rainer Baake, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und des Hamburger Ökoenergiehändlers LichtBlick kritisiert die DUH das vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) vorgestellte energiepolitische Eckpunktepapier 'Zukunftsenergie 2020'. Der BDEW als 'Hauptvertreter der alten Energiewirtschaft' unterschätze wie gewohnt den künftigen Beitrag von Sonne, Wind, Bioenergie, Wasserkraft und Geothermie, erklärte der Geschäftsführer des BEE, Björn Klusmann. (www.solarportal24.de) weiter

50 Jahre Atomforum ? 5700 Pannen in Atomanlagen

8.7.2009 - Greenpeace veröffentlicht Chronik der ?meldepflichtigen Ereignisse?. (www.sonnenseite.com) weiter

E.ON übernimmt Photovoltaik-Projekte in Frankreich

7.7.2009 - E.ON übernimmt den französischen Photovoltaik-Projektentwickler Société Conilhac Energies S.A.S. (Conilhac). Damit setze E.ON die Entwicklung des eigenen Solargeschäfts in einem der bedeutendsten Solarmärkte Europas schnell und konsequent fort, heißt es in einer Pressemitteilung. E.ON geht davon aus, dass Photovoltaik im nächsten Jahrzehnt ein ähnliches Wachstum wie die Windkraft in den vergangenen zehn Jahren erleben werde. Durch die Übernahme gewinne E.ON 'kurzfristig Know-how für die Umsetzung von Solarprojekten im industriellen Maßstab.' Bis 2030 soll 'zusammen mit der Kernkraft rund die Hälfte der E.ON-Stromerzeugung CO2-frei sein. Die andere Hälfte wird durch effiziente Kohle- und Gaskraftwerke abgedeckt', so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

„Atomausstieg selber machen“ und Vattenfall den Stecker ziehen!

7.7.2009 - Nach dem erneut gescheiterten Betriebsversuch des Atomkraftwerks Krümmel fordert das Aktionsbündnis 'Atomausstieg selber machen' alle Vattenfall-Kundinnen und -Kunden in Hamburg und Berlin auf, dem Konzern zu kündigen und zu einem Ökostrom-Anbieter zu wechseln. 'Jeder Stromwechsler zählt', erklärt Florian Noto, Sprecher der Kampagne 'Atomausstieg selber machen'. 'Abgeschriebene Atomkraftwerke sind Gelddruckmaschinen – aber nur solange sie laufen. Wenn von Krümmel und Brunsbüttel nurmehr eine rasant schrumpfende Kundschaft bleibt, müssen die Vattenfall-Manager reagieren.' (www.solarportal24.de) weiter

?Wrack ab!? - Die neue Kampagne der Elektrizitätswerke Schönau

7.7.2009 - Die Atomkraft ist wieder im Gespräch: Als Klimaretter, als Preisgarant ? sogar als Bioenergie. (www.sonnenseite.com) weiter

50 Jahre Atomforum ? 5700 Pannen in Atomanlagen

3.7.2009 - Greenpeace veröffentlicht Chronik der 'meldepflichtigen Ereignisse' (www.oekonews.at) weiter

Endlich abschalten - gegen Atommeiler in Neckarwestheim und überall

2.7.2009 - fzs ruft Studierende zur Teilnahme an Demonstration gegen Atomkraft auf Berlin (fzs). Am kommenden Samstag findet in Kirchheim am Neckar in unmittelbarer Nähe des Atomkraftwerks Neckarwestheim eine von einem breiten Bündnis getragene Demonstration gegen Atomkraft statt. Der studentische Dachverband unterstützt die (www.openpr.de) weiter

IPPNW - 1,4 Millionen Anti-Atom-Faltblätter als Jubiläumsgeschenk

1.7.2009 - 50 Jahre nach Gründung des Deutschen Atomforums klärt die Anti-Atom-, die Energiewende- und die Friedensbewegung in ganz Deutschland die Bevölkerung über den Niedergang der Atomwirtschaft und über den bevorstehenden Durchmarsch der Erneuerbaren Energien auf. Das von der atomkritischen Ärzteorganisation IPPNW, (www.openpr.de) weiter

50 Jahre Atomforum - 5700 Pannen in Atomanlagen

1.7.2009 - Greenpeace veröffentlicht Chronik der "meldepflichtigen Ereignisse". (www.sonnenseite.com) weiter

Unsere Zukunft ist erneuerbar!

1.7.2009 - Wer den Atomausstieg kippt und Kohlekraftwerke baut, zerstört die Zukunft der Erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp: Atomindustrie hat sich durchgesetzt - AKW-Sicherheitsrichtlinie: Der große Bluff

29.6.2009 - ÖVP hätte Veto einlegen müssen - stattdessen hilft sie der Atomlobby (www.oekonews.at) weiter

Das CDU/CSU-Wahlprogramm - ein Trojanisches Pferd

29.6.2009 - "Geschickt wird im soeben vorgelegten Programm der CDU/CSU der angestrebte Ausbau der Atomenergie versteckt", sagt Greenpeace-Sprecher Tobias Münchmeyer. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikanlage am AKW Zwentendorf in Betrieb

27.6.2009 - LH Pröll: 'Ein symbolträchtiger Schritt für Klimaschutz in NÖ' (www.oekonews.at) weiter

Laufzeitverlängerung für AKW würde Erneuerbare Energien behindern

26.6.2009 - Eine Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke würde Investitionen in erneuerbare Energien verhindern und damit deren Ausbau bremsen. (www.sonnenseite.com) weiter

Laufzeitverlängerungen für die deutschen Kernkraftwerke?

26.6.2009 - Sigmar Gabriel: "Von Laufzeitverlängerungen würden nur die Konzerne profitieren." Studie zeigt: Strompreise könnten weiter steigen. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp an Tschechische Sozialdemokraten: Beim Ausbau von Temelin internationale Standards einhalten!

25.6.2009 - Tschechisches UVP-Gesetz endlich reparieren! (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: Deutsche Bundeskanzlerin und Atomindustrie machen schmutzigen Deal

25.6.2009 - Aktivisten protestieren gegen Wiedereinstieg in die Atomkraft (www.oekonews.at) weiter

Von Laufzeitverlängerungen der Atomkraftwerke würden nur die Konzerne profitieren

24.6.2009 - Studie zeigt: Strompreise könnten weiter steigen (www.oekonews.at) weiter

Erster Kneippkindergarten im Pinzgau im Naturpark Weißbach zertifiziert

24.6.2009 - Kinder als junge Multiplikatoren für Gesundheit und Naturwerte (www.oekonews.at) weiter

Neue BGR-Studie belegt weiteren Zuwachs der weltweiten Reserven und Ressourcen von Energierohstoffen

23.6.2009 - Im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums hat die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) die Versorgungssituation und Verfügbarkeit bei den fossilen Energieträgern weltweit analysiert. Die Studie zeigt, dass aus geologischer Sicht die globale Verfügbarkeit von Erdgas, Kohle und Uran auf absehbare Zeit auch bei steigendem Verbrauch nicht gefährdet ist. Beim Erdöl rechnet die BGR dagegen bis etwa zum Jahr 2030 mit dem Fördermaximum. (www.bmwi.de) weiter

Greenpeace-Aktivisten malen Totenkopf auf die Kuppel des Atomkraftwerks Unterweser

22.6.2009 - Atomkraft ist gefährlich, blockiert den Klimaschutz und bremst die Konjunktur (www.oekonews.at) weiter

AKW Krümmel stoppen

22.6.2009 - BBU gegen Wiederinbetriebnahme des AKW Krümmel Jubiläum: 175. Anti-Atomkraft-Sonntagsspaziergang in Ahaus (Bonn, 20. Juni 2009): Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V. mit Sitz in Bonn lehnt die drohende Wiederinbetriebnahme des norddeutschen Atomkraftwerks (AKW) Krümmel grundsätzlich ab. Scharf kritisiert der Dachverband zahlreicher (www.openpr.de) weiter

Krümmel gehört vom Netz ? für immer!

22.6.2009 - ROBIN WOOD hielt am Samstag eine Mahnwache vor dem AKW Krümmel ab (www.oekonews.at) weiter

Gefahr Super-GAU: Deutsche Behörden ignorieren Bedrohung durch alte AKW

20.6.2009 - Greenpeace-Recherchen belegen Ausmaß der Katastrophe bei Flugzeugabsturz (www.oekonews.at) weiter

Kemfert: Die andere Klima Zukunft - Innovation statt Depression

19.6.2009 - Die Debatte um eine andere Klima Zukunft, hat nicht erst durch das plötzliche Aufflammen eines Projektes wie dem von DESERTEC neue Nahrung bekommen. Auch die neuesten Erkenntnisse der Klimaforscher, wonach ein Temperaturanstieg von ‘lediglich’ 2 Prozent kaum noch realisierbar scheint, bringen wieder ins Bewusstsein, dass wir alle mit unserer Erde anders umgehen müssen, um sie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Greenpeace-Recherchen: Atomstrom verliert bundesweit an Bedeutung

19.6.2009 - Die sieben ältesten deutschen Atomkraftwerke können sofort abgeschaltet werden, ohne dass dies die Stromversorgung von Industrie und Privathaushalten in Deutschland beeinträchtigt. Nach Greenpeace-Recherchen sinkt der Anteil der sieben Alt-AKW Biblis A und B, Brunsbüttel, Neckarwestheim 1, Isar 1, Philippsburg 1 und Unterweser an der gesamten Stromerzeugung in Deutschland tendenziell seit 2001. Hingegen steigt die ins Ausland exportierte Strommenge und der Anteil der Erneuerbaren Energien. Die Produktion von Strom aus Wind, Sonne und Wasser wächst so stark, dass er wegen Überproduktion zeitweise nicht mehr ins Stromnetz eingespeist werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: Grenznahe AKW in Deutschland nicht vor Terrorangriffen geschützt

18.6.2009 - Bei Super-GAU müssen auch österreichische Städte evakuiert werden (www.oekonews.at) weiter

Atomkraft ist keine nachhaltige Energieform

18.6.2009 - Erstes europäisches Anti-Nuklearforum fordert in Linz raschen gesamteuropäischen Atomausstieg. (www.oekonews.at) weiter

AKW-Sicherheitsgutachten - zu brisant für die Öffentlichkeit?

18.6.2009 - Gefahr Super-GAU:  Behörden ignorieren Bedrohung durch alte AKW. Greenpeace-Recherchen belegen Ausmaß der Katastrophe bei Flugzeugabsturz. (www.sonnenseite.com) weiter

Save the World Awards ? im Atomkraftwerk Zwentendorf

17.6.2009 - Parallel Weltkongress in Grafenegg (www.oekonews.at) weiter

Rosatom erweitert Einflussgebiet nach Westen

16.6.2009 - Moskau ? Berlin, 16. Juni 2009 ? ARMZ Uranium Holding Co., die von Russlands größtem staatlichen Energiekonzern Rosatom beauftragte Lieferungsfirma für Rohstoffe an die russische Nuklearindustrie, gab den Verkauf von 50% ihrer Anteile an der Uranmine Karatau in Kasachs-tan bekannt. (www.openpr.de) weiter

atomstopp: Aktion Kritischer SchülerInnen (aks) unterstützt Kampagne "RAUS aus EURATOM"

15.6.2009 - Sozialistische Jugend (SJ), Caretaker und Zukunftsforum Windhaag/OÖ ebenfalls für Ausstieg Österreichs aus EURATOM (www.oekonews.at) weiter

Alte AKW können sofort abgeschaltet werden

15.6.2009 - Die sieben ältesten deutschen Atomkraftwerke können sofort abgeschaltet werden, ohne dass dies die Stromversorgung von Industrie und Privathaushalten in Deutschland beeinträchtigt. (www.sonnenseite.com) weiter

AKW Sizewell: Knapp an Problemen vorbei

14.6.2009 - Schaden zufällig entdeckt -Abklingbecken für heiße Brennelemente lief aus (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Recherchen: Atomstrom verliert deutschlandweit an Bedeutung

14.6.2009 - Alte AKW können sofort abgeschaltet werden - Langfristige Sicherung durch Erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

BEE: „Kohle und Atom waren gestern, die Zukunft gehört den Erneuerbaren!“

12.6.2009 - Im Jahr 2020 können bereits 47 Prozent der deutschen Stromversorgung mit Erneuerbaren Energien gedeckt werden, bei garantierter Versorgungssicherheit rund um die Uhr. Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) stellt mit seiner jüngst gestarteten Plakataktion unter dem Titel 'Nicht alles passt in Deutschlands Zukunft' klar: Auf Dauer gibt es kein Nebeneinander von herkömmlichen Großkraftwerken und Erneuerbaren Energien. Wer weiterhin auf Technik von gestern setze, verhindere Milliardeninvestitionen in zukunftstaugliche Technologien und gefährde den Klimaschutz sowie die internationale Vorreiterstellung Deutschlands im Bereich der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: Atomkonzerne nutzten Endlager Asse II wie wilde Müllkippe

9.6.2009 - 30 Aktivisten demonstrieren vor Niedersächsischem Landtag (www.oekonews.at) weiter

Internationale NGOs verlassen das European Nuclear Energy Forum

7.6.2009 - Linz wird am 17. Juni zum atomkritischen Zentrum der EU (www.oekonews.at) weiter

Grüne Wien: Geplante 380 kV Leitung von Wien nach Györ überschwemmt Österreich mit Atomstrom

7.6.2009 - Maresch: 'Faymann und Mitterlehner schaffen Grundlagen für schnellen Ausbau der Atomstromnutzung in Österreich' (www.oekonews.at) weiter

Atomstromautobahn: "Großer Wurf" der Regierung wird ÖsterreicherInnen teuer zu stehen kommen

5.6.2009 - Kerschbaum: Betroffene Bundesländer Wien und NÖ müssen auf Umweltverträglichkeitsprüfung bestehen! (www.oekonews.at) weiter

Bereits 58 Gemeinden quer durch Österreich wollen "RAUS aus EURATOM"

5.6.2009 - Netz der Unterstützer auch politisch immer dichter (www.oekonews.at) weiter

Asse: Atomkonzerne drückten Sicherheitstandards

4.6.2009 - Greenpeace-Recherchen zeigen heimliche Allianz zwischen Aufsichtsbehörden und Stromkonzernen (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommissar für EURATOM-Finanzierungen von neuen Atomkraftwerken!

4.6.2009 - Österreich - RAUS aus Atom-Finanzierungen ? RAUS aus EURATOM! (www.oekonews.at) weiter

BZÖ will rot-weiß-rote Energiezukunft einleiten

3.6.2009 - BZÖ-Chef fordert neues Ökostromgesetz, Euratom-Ausstieg und Kompetenzzentrum für alternative Energien (www.oekonews.at) weiter

BZÖ leitet rot-weiß-rote Energiezukunft ein

3.6.2009 - BZÖ-Chef fordert neues Ökostromgesetz, Euratom-Ausstieg und Kompetenzzentrum für alternative Energien (www.oekonews.at) weiter

Redual erhält Mengenstromnachweis für 2008

2.6.2009 - Kölner Anbieter von alternativem dualen System übertrifft sämtliche Verwertungsquoten Köln, 2. Juni 2009 - Die Redual GmbH & Co. KG hat nach ihrer Schwestergesellschaft Curanus GmbH & Co. KG ebenfalls den Mengenstromnachweis für die von ihr in 2008 verwerteten Verkaufsverpackungen (www.openpr.de) weiter

Wüstenstrom: Von der Vision zur Wirklichkeit

1.6.2009 - Sauberer Sonnenstrom aus der Wüste statt gefährlicher Atomkraft und dreckiger Kohlekraftwerke? (www.sonnenseite.com) weiter

Ausstieg aus Euratom muss Vorrang haben

31.5.2009 - 'Gelder stattdessen zielgerichtet für alternative Energieforschung einsetzen!' (www.oekonews.at) weiter

Unerfreuliche Signale aus Slowakei und Italien zu Thema Atomkraft

31.5.2009 - Sicherheit und Schutz der Menschen hat höchste Priorität (www.oekonews.at) weiter

AKW Temelin: Gipfel dazu notwendig

30.5.2009 - Schopf will Gipfel - Steier plädiert für mehr Energie-Effizienz - Stauber unterstreicht Bedeutung des Klima- und Energiefonds (www.oekonews.at) weiter

Österreich nicht bereit, Risiko eines grenznahen Atommülllagers hinzunehmen!

30.5.2009 - ÖVP-Abgeordneter Peter Mayer bringt Fünf-Parteien-Entschließungsantrag ein (www.oekonews.at) weiter

Tschechisches Atommülllager neben Mühlviertel ist Affront!

27.5.2009 - Antrag im Parlament: Außenminister muss umgehend Protest einlegen (www.oekonews.at) weiter

Gegen Bau eines Atomkraftwerks in Nordalbanien

27.5.2009 - Antrag wird im Nationalrat eingebracht (www.oekonews.at) weiter

Endlagersuche in Tschechien scheitert am Widerstand

27.5.2009 - Untersuchung von zwei militärischen Gebieten als Ablenkungsmanöver der Atomlobby (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace reicht Beschwerde gegen slowakischen Staat ein

25.5.2009 - Auswahl des strategischen Atom-Partners nicht rechtskonform (www.oekonews.at) weiter

Missbrauch von EU Geldern durch Atomlobby

25.5.2009 - Das European Nuclear Energy Forum (ENEF) als objektive Diskussionsplattform gedacht und mit EU Geldern finanziert, entwickelt sich zunehmend zur Spielwiese von Atomlobbyisten. (www.oekonews.at) weiter

Wasserkraft Volk AG trotzt mit 6. Kapitalerhöhung der schlechten Stimmung

25.5.2009 - Zwei Drittel der neuen Aktien gezeichnet ? Über 400 Neuaktionäre Gutach ? Entgegen der allgemeinen Verunsicherung bei Anlegern verbucht die Wasserkraft Volk AG (WKV AG) aus Gutach im Breisgau das Ergebnis ihrer 6. Kapitalerhöhung als vollen Erfolg. Alt-Aktionäre sowie über 400 (www.openpr.de) weiter

Viele Mineralwässer zu hoch mit Uran belastet

25.5.2009 - Das giftige Schwermetall Uran belastet Trink- und Mineralwasser - in einigen Fällen so stark, dass gesundheitliche Risiken für Säuglinge und Kleinkinder nicht ausgeschlossen werden können. (www.sonnenseite.com) weiter

Lieber Solarzellen in Emmen als Uranabbau im Grand Canyon

23.5.2009 - Schon am Anfang siner Produktionskette hinterlässt der angeblich «saubere» Atomstrom seine dreckigen Spuren und zerstört Lebensgrundlagen (www.oekonews.at) weiter

atomstopp an Wissenschaftsminister Hahn: Aus EURATOM aussteigen!

20.5.2009 - UMWELT MANAGEMENT AUSTRIA und ARGE Kompost & Biogas Österreich als Unterstützer Nr. 71 und 72. der Kampagne 'Österreich - RAUS aus EURATOM' (www.oekonews.at) weiter

Atomkraft ? um Himmels Willen, nein!

20.5.2009 - ROBIN WOOD wirbt beim Kirchentag in Bremen für Atomausstieg (www.oekonews.at) weiter

Atomgegner aus Oberösterreich und Salzburg liefen für den Ausstieg aus EURATOM!

18.5.2009 - 100 LäuferInnen und Gelber Ritter fordern: 'Österreich - RAUS aus EURATOM' beim Marathon in Linz (www.oekonews.at) weiter

Recycling: Solarbranche kümmert sich

18.5.2009 - Die Atomenergie leidet vor allem darunter, dass die sichere Entsorgung von Brennstäben nach wie vor nicht geklärt ist. Ein gleiches Debakel droht der Kohleindustrie mit der CCS-Technologie wie nicht nur die Europäische Initiative für Erneuerbare Energien treffend und bildstark bemerkt. Die Solarindustrie, die in einigen Jahren vor dem Problem des Recyclings von Solarzellen steht, scheint [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Preisvergleich.de nimmt Bedenken vor Stromanbieterwechsel

13.5.2009 - Die Gründe seinen Stromanbieter zu wechseln sind vielfältig. Die einen legen aus Umweltbewusstsein Wert auf Ökostrom, andere wollen per se keinen Atomstrom und wieder andere achten vor allem auf den günstigsten Preis. Doch vor einem Wechsel haben alle die gleichen (www.openpr.de) weiter

Panikmache von der deutschen Atombranche

13.5.2009 - 'Stromlücke' nicht vorhanden! (www.oekonews.at) weiter

dena: Sichere Energieversorgung auch ohne Atomenergie möglich

13.5.2009 - Eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke ist nicht nötig, wenn jetzt in neue und effiziente fossile Kraftwerke investiert wird. Das betont der Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) Stephan Kohler in Berlin angesichts der vom Deutschen Atomforum vorgeschlagenen Allianz zwischen Atomindustrie und der Erneuerbaren-Energien-Branche: 'Die dena-Kraftwerksstudie hat gezeigt, dass die Energieversorgung in Deutschland auch bei einem Atomausstieg sicher bleibt, wenn jetzt in Energieeffizienz, regenerative Energietechnologien und KWK-Anlagen investiert wird sowie neue und effiziente Kohle- und Gaskraftwerke gebaut werden. Es gibt also verschiedene Strategien, um eine sichere Stromversorgung zu erreichen.' (www.solarportal24.de) weiter

Atomausstieg in Deutschland kann druch Erneuerbare Energien kompensiert werden

12.5.2009 - BEE weist Avancen der Atomindustrie zurück: Erneuerbare können Atomkraft ohne jede Lücke ersetzen (www.oekonews.at) weiter

Atomforum will Ökostromanbieter für Laufzeitverlängerungen ködern

12.5.2009 - Medienberichten zufolge will Hohlefelder den deutschen Ökostromanbietern eine "Allianz" vorschlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare können Atomkraft ohne jede Lücke ersetzen

12.5.2009 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) weist die Avancen der deutschen Atomindustrie für eine gemeinsame Energieversorgung aus Atomkraft und Erneuerbaren Energien entschieden zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Wind und Atom passen nicht zusammen

12.5.2009 - Der Bundesverband WindEnergie hält eine Allianz zwischen Kernkraft und Erneuerbaren Energien für eine Mogelpackung. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar-Burger-Hochburg Niedersachsen

10.5.2009 - Solarthemen 302: Die Imbisskette McDonalds und Schüco feiern das neue ?Energie-Effizienz-Restaurant? in Achim bei Bremen als weltweit einzigartig. Das gebäudetechnische Konzept kommt von der Fachhochschule Biberach, das Monitoring der Betriebsergebnisse übernimmt das Freiburger Öko-Institut. Beide hoffen auf eine gute Übertragbarkeit der Ergebnisse angesichts von weltweit 31000 Fillialen des Burger-Imperiums. Eine Photovoltaik- und eine Solarthermie-Anlage mit [...] (www.solarthemen.de) weiter

Sigmar Gabriel: Kernkraft und erneuerbare Energien passen nicht zusammen

7.5.2009 - Umweltminister Sigmar Gabriel hat jetzt in einem IWR-Interview zu den Themen regenerative Energien und Klimaschutz die weiteren Zukunftsperspektiven für Deutschland dargestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Gabriel: Kernkraft und erneuerbare Energien passen nicht zusammen

5.5.2009 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Europas höchstes Sonnenkraftwerk auf dem Klein Matterhorn

5.5.2009 - Noch nie zuvor wurde eine gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anlage dieser Art in Europa in vergleichbarer Höhe realisiert: Auf dem Klein Matterhorn bei Zermatt auf knapp 4.000 Meter Höhe herrscht meist Dauerfrost und starker Wind. Dank der in diesen eisigen Höhen aber auch doppelt so hohen Sonneneinstrahlung ist der alpine Standort für eine Solaranlage optimal. An der Fassade des nach neuesten Umweltstandards gebauten Restaurants 'Matterhorn glacier paradise' realisierte die 3S Swiss Solar Systems, eine 100-prozentige Tochter der 3S Industries AG (Lyss, Schweiz), eine Solarstromanlage der besonderen Art. (www.solarportal24.de) weiter

Europas höchstes Sonnenkraftwerk auf dem Klein Matterhorn

29.4.2009 - Restaurant der Zermatt Bergbahnen auf knapp 4000 Meter Höhe in Minergie P-Standard errichtet (www.oekonews.at) weiter

Curanus - Mengenstromnachweis für 2008

28.4.2009 - Kölner Betreiber von Selbstentsorgergemeinschaft erfüllt alle Rücknahme- und Verwertungsanforderungen Köln, 28. April 2009 - Fristgerecht vor dem 1. Mai 2009 legt die Curanus GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der Reclay Group, erneut den Mengenstromnachweis für das Nachweisjahr 2008 vor. (www.openpr.de) weiter

Atomanlagen stilllegen mit wechseln-zu-ökostrom.de

27.4.2009 - Am 26. April 1986, vor 23 Jahren, kam es zur Reaktorkatastrophe von Tschernobyl unter deren Folgen auch heute noch tausende Menschen leiden. Zwei Drittel der Deutschen sind nach Medienberichten gegen die Nutzung der Atomkraft und dennoch beziehen nur fünf Prozent (www.openpr.de) weiter

Atomkraft ist niemals sicher!

26.4.2009 - Global 2000 Jugend bei Aktion in Wien- Atomkraft ist kein Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Christdemokraten: Nur persönlicher Sofortausstieg aus der Atommüll-Produktion wirkt

26.4.2009 - Die Tatsache, dass am 23. Jahrestag des Super-GAUs von Tschernobyl in der Bundesrepublik Deutschland radioaktiv strahlende Atomkraftwerke immer noch am Netz sind, zeigt nach Ansicht des Bundesverbands Christliche Demokraten gegen Atomkraft (CDAK/Mainz), 'dass eine saubere Energiewende nicht mit, sondern nur gegen das Atomstrom-Quartett der großen Energiekonzerne E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW durchführbar ist.' Die atomkritischen CDU/CSU-Mitglieder möchten zeigen, das mit dem Abschied von Atomkraft und Kohle kein Komfortverzicht verbunden ist, sondern vielmehr ein Gewinn an Lebensqualität. (www.solarportal24.de) weiter

Gesundheitsschutz für Kinder vor Atomgefahren muss Vorrang haben

26.4.2009 - Gutachten: Atomaufsicht stärken und Beweislast umkehren (www.oekonews.at) weiter

Gesundheitsschutz für Kinder vor Atomgefahren muss Vorrang haben

26.4.2009 - Gutachten: Atomaufsicht stärken und Beweislast umkehren. (www.sonnenseite.com) weiter

Tschernobyl ist nicht vergessen- die Zukunft liegt in den erneuerbaren Energiequellen

25.4.2009 - Bayr: Kernkraft ist eine gefährliche, nicht nachhaltige Energieform (www.oekonews.at) weiter

FORSA-Umfrage: Mehrheit lehnt Atomkraft ab

25.4.2009 - Zwei Drittel der Bevölkerung wollen den beschlossenen Ausstieg beibehalten oder sogar beschleunigen. (www.sonnenseite.com) weiter

NABU fordert sofortiges Abschalten der unsichersten Atomkraftwerke

25.4.2009 - Aus Tschernobyl lernen heißt Brunsbüttel, Biblis & Co stilllegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Tschernobyl: Projektion an die Schutzhülle 23 Jahre nach dem Super-GAU

24.4.2009 - Greenpeace erinnert an Reaktorunfall in Tschernobyl (www.oekonews.at) weiter

Energiepolitik ohne Atom

24.4.2009 - VERBRAUCHER INITIATIVE für ambitionierte Energieeffizienzpolitik Berlin, 24. April 2009. Anlässlich des Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl am 26. April fordert die VERBRAUCHER INITIATIVE ein eindeutiges Bekenntnis der Politik zum Atomausstieg. Die von den Energiekonzernen angezettelte Debatte um Laufzeitenverlängerungen für Atommeiler und (www.openpr.de) weiter

Feuchtgebiete beschleunigten Ende der Eiszeit

23.4.2009 - Indem die Weiten Nordsibiriens und Kanadas auftauen, könnte der globale Klimawandel zusätzlich an Schwung gewinnen. Diese Ansicht stützen Untersuchungen einer internationalen Forschergruppe auf Grönland. Ein jäher Temperaturanstieg gegen Ende der letzten Eiszeit scheint demnach durch Methan aus Feuchtgebieten verstärkt worden zu sein. (www.scienceticker.info) weiter

EU: Nukleare Sicherheit muss erhöht werden

23.4.2009 - EU-Behörde für Nuklearkontrolle rückt in greifbare Nähe - Richtlinie zur Atomsicherheit beschlossen (www.oekonews.at) weiter

Gedanken zur Atomkraft

23.4.2009 - Eine Ansichtssache von L. Kupke- Siposova (www.oekonews.at) weiter

Landesarbeitsgemeinschaft fordert Ausbau Erneuerbarer Energien anstelle einer Rückkehr ins Atomzeitalter

22.4.2009 - Die von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers einberufene Zukunftskommission NRW 2025 schlägt in Ihrem gestern veröffentlichten Bericht ?Innovation und Solidarität? den Bau eines neuen Atomkraftwerks in NRW vor. Die Landesarbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie NRW hält diesen Vorschlag der Kommission aus ökonomischer und ökologischer (www.openpr.de) weiter

Sonnenkraftwerk auf dem Klein Matterhorn ? powered by 3S Swiss Solar Systems

21.4.2009 - Lyss, 21. April 2009. Wenn auf dem Klein Matterhorn bei Zermatt heute die Einweihung des nach neuesten Umweltstandards gebauten Restaurants Matterhorn glacier paradise gefeiert wird, ist man auch bei der 3S Swiss Solar Systems, einer 100%tigen Tochter des 3S Industries (www.openpr.de) weiter

Noch kein Kilo Kernbrennstoff entsorgt

20.4.2009 - Beginn der Karlsruher Atommüllverglasung und Gundremmingens Block A -Über 100 Millionen Euro auf die deutschen Steuerzahler abgewälzt (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Stromkonzerne blockieren Ausbau der Erneuerbaren Energien

19.4.2009 - Greenpeace-Studie: Investitionen fließen weiter in Atom- und Kohlestrom (www.oekonews.at) weiter

IPPNW-Anzeige zum Tschernobyltag 2009

18.4.2009 - Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken wird zu einem Thema im Bundestagswahlkampf. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromkonzerne blockieren Ausbau der Erneuerbaren Energien

17.4.2009 - Greenpeace-Studie: Investitionen fließen weiter in Atom- und Kohlestrom. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpace-Studie: Stromkonzerne blockieren Ausbau der Erneuerbaren Energien

16.4.2009 - Die Energiekonzerne RWE, E.on, Vattenfall und EnBW vernachlässigen trotz Energie- und Klimakrise den Ausbau der Erneuerbaren Energien und setzen vorrangig auf Atom- und Kohlestrom. Dies belegt eine Studie des Berliner Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag von Greenpeace. 'Große Energiekonzerne blockieren mit ihrer Selbstbedienungsmentalität entscheidende Schritte für den Klimaschutz und die Versorgungssicherheit', sagt Andree Böhling, Energieexperte bei Greenpeace. (www.solarportal24.de) weiter

EUROSOLAR Austria bietet Musterstellungnahme zum AKW Mochovce an

16.4.2009 - Heute endet Einwendungsfrist! (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Umfassendes UVP-Verfahren für Mochovce gefordert!

15.4.2009 - Einspruch gegen grenznahe AKW-Erweiterung noch bis morgen möglich (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich: Sicherheitsinteressen Österreichs beim AKW-Mochovce müssen gewahrt bleiben

14.4.2009 - Österreich veröffentlicht Fachstellungnahme zum Umweltverträglichkeitsverfahren über die Atomreaktoren Mochovce 3 und 4 (www.oekonews.at) weiter

AKW Temelin: Beschluss Südböhmens negative Nachricht für Temelin-Gegner

14.4.2009 - Aber: Fehler bei Temelin-UVP werden zu jahrelangen Verzögerungen führen - Zeit nützen für Verstärkung der Informationsarbeit (www.oekonews.at) weiter

E.ON will Deckelung für erneuerbare Energien

11.4.2009 - Solarthemen 301: Deutschlands größter Energiekonzern E.ON schlägt in Großbritannien eine Begrenzung regenerativer Energien zugunsten der Kernenergie vor. ?Die Unterstützung regenerativer Energien sollte nicht endlos erfolgen?, heißt es in einem E.ON-Papier für die britische Regierung. Zu viel regenerative Energie im Stromnetz vertrage sich nicht mit Kernkraft und fossilen Energien und führe zu stark schwankenden Preisen, weshalb [...] (www.solarthemen.de) weiter

Jeder Zweite für Kernkraft

9.4.2009 - Die Hälfte der Deutschen spricht sich für eine stärkere Nutzung von Kernkraft aus, um die Abhängigkeit von Kohle, Öl und Gas zu verringern. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die der US-amerikanische Unternehmensberater Accenture weltweit mehr als 10.500 Personen (www.openpr.de) weiter

Der Oster-Auftrag: Eine Welt ohne Atomwaffen

9.4.2009 - In dieser Woche diskutierte die ganze Welt Obamas Vorschläge für einen atomwaffenfreien Planeten ? nur die übrigen Atomwaffen-Besitzer schwiegen. Dieses beredte Schweigen macht deutlich wie schwierig es Obama haben wird, seine Vision einer neuen Welt zu realisieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Abrüstung und Ende des Afghanistankriegs

9.4.2009 - Ostermärsche fordern atomare Abrüstung und Ende des Afghanistankriegs. (www.sonnenseite.com) weiter

Zahl der Atomkraftwerke sinkt

8.4.2009 - Sehr erfreulich: Auch im I. Quartal 09 kein Wiederaufstieg der Atomindustrie in Sicht (www.oekonews.at) weiter

Straßburg: Obama will Welt ohne Atomwaffen

7.4.2009 - US-Präsident Barack Obama strebt eine Welt ohne Atomwaffen an. (www.sonnenseite.com) weiter

PRAG: Obama für eine atomwaffenfreie Welt

7.4.2009 - Obamas Vision: Eine atomwaffenfreie Welt. Die vollständige Abrüstung werde sicher viel Zeit brauchen, aber sie sei möglich, sagte er vor über 20.000 jubelnden Menschen in Prag. (www.sonnenseite.com) weiter

Obama für eine atomwaffenfreie Welt

5.4.2009 - Obamas Vision: Eine atomwaffenfreie Welt. Die vollständige Abrüstung werde sicher viel Zeit brauchen, aber sie sei möglich, sagte er vor über 20.000 jubelnden Menschen in Prag. (www.sonnenseite.com) weiter

Obama will Welt ohne Atomwaffen

4.4.2009 - US-Präsident Barack Obama strebt eine Welt ohne Atomwaffen an. (www.sonnenseite.com) weiter

Retz: Uran im Trinkwasser

1.4.2009 - Grenzwerte 6-fach überschritten (www.oekonews.at) weiter

Grüne fordern EU-weite Sicherheitsstandards für AKW auf höchstem Niveau

1.4.2009 - Brunner: Widerstand gegen Mochovce bekräftigt (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaftsökonomin Claudia Kemfert fordert mehr Geld für Energieeffizienz

30.3.2009 - Sparpotential in Deutschland durch Energieeffizienz im Gebäudebereich: 85 Atomkraftwerke (www.oekonews.at) weiter

GAU wie in Harrisburg jederzeit möglich

28.3.2009 - Vor 30 Jahren kam es zur Teil-Kernschmelze im Atomkraftwerk Three Mile Island. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbund-Chef als Nuklear-Lobbyist?

27.3.2009 - Atomkraft, CCS und Kraft-Wärme-Koppelung sind kein Klimaschutz! (www.oekonews.at) weiter

Sie hatten Glück, viel Glück ...

27.3.2009 - Vor dreissig Jahren kam es im Atomkraftwerk bei Harrisburg (USA) zu einer partiellen Kernschmelze. Nur wenig fehlte, und der Unfall hätte so schlimm geendet wie jener in Tschernobyl. Von Niels Boeing (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesgericht entscheidet gegen längere Laufzeiten für zwei Akw

27.3.2009 - Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat längere Laufzeiten für die beiden Atomkraftwerke Brunsbüttel und Biblis A abgelehnt. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp - Temelin erfüllt seine Versprechen nicht

26.3.2009 - Aktion von atomstopp_oberoesterreich gemeinsam mit Bürgerinitiative Umweltschutz in Hluboka bei Budweis (Tschechien) anlässlich des informellen Treffens der EU-Außenminister Aktivisten von atomstopp_oberoesterreich werden morgen am 27. März beim informellen Treffen der EU-Außenminister im Schloss Hluboka bei Budweis gemeinsam mit der Budweiser (www.openpr.de) weiter

atomstopp: Ausstieg Österreichs aus dem EURATOM-Vertrag rechtlich eindeutig möglich!

24.3.2009 - Univ.-Prof. Dr. Michael Geistlinger anlässlich 52. Jahrestages der Gründung von EURATOM (www.oekonews.at) weiter

AKW Mochovce: Protest gegen die Schrottreaktoren

22.3.2009 - Grüne bieten Musterstellungnahme zum Mitmachen an - Aufruf an alle ÖsterreicherInnen (www.oekonews.at) weiter

Der Grüne Schein der Schweizer Stromriesen

22.3.2009 - Allianz 'Nein zu neuen AKW' fordert Energieffizienz und mehr Erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: 81% der ÖsterreicherInnen lehnen Unterstützung der Atomindustrie ab!

21.3.2009 - Bereits 70 Unterstützerorganisationen für 'Österreich - RAUS aus EURATOM'-Kampagne! (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband vergibt "Uran-Birne 2008" an heimische Atomstromimporteure!

20.3.2009 - E-Control-Bericht zeigt, welche Stromlieferanten mit Atomstrom handeln - Billig-Atomstrom ist Mitverursacher des zügellosen Stromverbrauchszuwachses - Umstellung auf erneuerbare Energien notwendig, Atomstrom nicht mehr subventionieren (www.oekonews.at) weiter

Hofer: Österreich importiert mehr Atomstrom, als Zwentendorf je produziert hätte

19.3.2009 - FPÖ fordert verstärkte Nutzung erneuerbarer Quellen (www.oekonews.at) weiter

Glawischnig zu Atomstromimporten: Regierung bekommt Rechnung für Versagen präsentiert

19.3.2009 - Grüne fordern neues Ökostromgesetz und nationalen Energieeffizienzplan (www.oekonews.at) weiter

Längere Laufzeiten für Atommeiler bringen Zusatzgewinne von 61 Milliarden Euro

18.3.2009 - "Capital"-Exklusiv-Studie zu wirtschaftlichen Effekten einer Wende in der Atompolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

CSP Studie - Branchenstrukturanalyse hilft Standortentscheidungen abzusichern

13.3.2009 - Erste Primärdaten gestützte Erhebung zu Solarkraftwerken Der weltweite Markt der solarthermischen Konzentratortechnik ? Concentrated Solar Thermal Power (CSP) ? wächst und Experten sprechen dieser Form der Energiegewinnung in äquatornahen Ländern ein erstaunliches Potential zu. Denn theoretisch, so lässt sich ausrechnen, reiche (www.openpr.de) weiter

EURATOM-Kampagne nun mit 63 Unterstützern!

12.3.2009 - Sechs neue Unterstützer - Anzahl der unterstützenden Organisationen innerhalb eines halben Jahres von 18 auf 63 angestiegen! (www.oekonews.at) weiter

AKW Mochovce 3&4: Kein akzeptabler UVP-Start!

10.3.2009 - GLOBAL 2000 und Wiener Umweltanwaltschaft präsentieren neue Studie zu EU-Vorschriften bei UVP-Verfahren und europäischen Good Practice Beispielen (www.oekonews.at) weiter

Offenbar sickert auch in den Gorlebener Salzstock Lauge

10.3.2009 - Neben dem Atommülllager Asse II sickert offenbar auch in den Gorlebener Salzstock Lauge. (www.sonnenseite.com) weiter

Hart erkämpftes AKW-Mochovce UVP-Verfahren steht an - Abspeisen mit einem Scheinverfahren kommt nicht in Frage!

5.3.2009 - Betreiberdokumentation ist an allen Ecken und Enden mangelhaft, Uralt-AKW Betreiber haben fehlende Schützhülle komplett ausgeblendet (www.oekonews.at) weiter

Die Zukunft ist erneuerbar ? Nein zu neuen AKW in der Schweiz!

4.3.2009 - Schon heute könnte mit den energieeffizientesten Geräten der Stromverbrauch in der Schweiz bis zu einem Drittel gesenkt werden (www.oekonews.at) weiter

Geht uns die Energie aus?

3.3.2009 - Europa Forum Luzern – Tagung „Konfliktfeld Energie: Entwicklungen und Horizonte“ - Geht uns die Energie aus? Tagung vom 27./28. April 2009 in Luzern Veranstaltungshinweis weiter

Grenzüberschreitendes UVP-Verfahren AKW Mochovce startet

3.3.2009 - Dokumentation des Betreibers: Absenz von Schlüsselfragen der nuklearen Sicherheit, Verzicht auf Alternativen (www.oekonews.at) weiter

Grüne wollen grünen Bahnstrom

1.3.2009 - Solarthemen 298: Bündnis 90/Die Grünen haben im Bundestag den Antrag gestellt, dass der Bund als Eigentümer der Deutschen Bahn AG einen schrittweisen Umstieg auf Ökostrom vorschreiben möge. Zunächst soll der Atomstrom aus dem laut Atomausstiegsgesetz innerhalb von zwei Jahren abzuschaltenden AKW Neckarwestheim 1, das 15 Prozent des Bahnstroms liefert, durch Ökostrom ersetzt werden. Der Mix [...] (www.solarthemen.de) weiter

Salzburg soll EURATOM-Austritt unterstützen

26.2.2009 - Kommunale Initiative innerhalb österreichweiter Kampagne ? Salzburger Resolution war Start für Widerstand gegen WAA Wackersdorf (www.oekonews.at) weiter

Ausstieg aus dem Atomausstieg?

26.2.2009 - Die schwedische Regierungsallianz hat am 5. Februar 2009 ihr neues Energie- und Klimapaket vorgelegt und angekündigt, das alte Gesetz zum Atomausstieg zurückzuziehen. Der Neubau von Reaktoren soll nun wieder erlaubt werden. Gastkommentar von Dr. Lutz Mez (www.sonnenseite.com) weiter

Warnung vor Risiken der globalen Erwärmung

26.2.2009 - Selbst geringfügiger Temperaturanstieg sorgt für heftige Folgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Grüne Wien zu Mochovce: Anti-Atomgipfel dringender denn je

25.2.2009 - Maresch: 'Beteiligung an Umweltverträglichkeitsprüfung erster Schritt' (www.oekonews.at) weiter

Atomkraftwerks-Betreiber sollen zwei Drittel der Asse-Kosten zahlen

24.2.2009 - Mehr als 70 Prozent der Radioaktivität im maroden Salzbergwerk Asse II stammen von atomaren Abfällen aus Atomkraftwerken. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp an Wirtschaftsminister Mitterlehner: Österreich finanziert Atomprojekte im großen Stil!

24.2.2009 - Österreichs Atomzahlungen betragen möglicherweise schon mehr als 100 Millionen EURO jährlich! (www.oekonews.at) weiter

"trend": Zwentendorf wird Solarkraftwerk

23.2.2009 - Die EVN möchte am Standort des ehemals geplanten Kernkraftwerks Zwentendorf Österreichs größte Photovoltaik-Anlage errichten (www.oekonews.at) weiter

Tschechisches Parlament lehnt die Reparatur des EU-widrigen UVP-Gesetzes ab

21.2.2009 - Bruch des EU-Rechts wird bewusst zur Unterstützung der Atomlobby bei der Errichtung neuer AKW-Blöcke unter Ausschluss der kritischen Öffentlichkeit eingesetzt (www.oekonews.at) weiter

Asse ist eines der größten Umweltprobleme Deutschlands

21.2.2009 - Das marode Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel ist nach Ansicht des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) eines der größten Umweltprobleme in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp an Wirtschaftsminister Mitterlehner: Österreich finanziert Atomprojekte im großen Stil!

20.2.2009 - Österreichs Atomzahlungen möglicherweise schon mehr als 100 Millionen EURO jährlich! (www.oekonews.at) weiter

"Die Urannachfrage kann nicht plötzlich explodieren?

19.2.2009 - Mycle Schneider ist Träger des Alternativen Nobelpreises und gilt als ausgewiesener Atomexperte. Im Interview äußert er sich über die gestiegenen Kosten der Atomkraft und den Aufwind bei erneuerbaren Energien. Interview: Peter Sennekamp (www.sonnenseite.com) weiter

Perfekte Lösung für hohe Ansprüche - TALEXX-LED-Systeme schaffen Wohlfühlatmosphäre im Mitarbeiterrestaurant

17.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='53' alt='Perfekte Lösung für hohe Ansprüche - TALEXX-LED-Systeme schaffen Wohlfühlatmosphäre im Mitarbeiterrestaurant'></a> </td> <td valign='top'>Dornbirn, 17. Februar 2009 ? Mit den Produkten der TALEXX-LED-Familie realisierte das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim die Beleuchtung und Gestaltung seines Mitarbeiterrestaurants und der angrenzenden Räumlichkeiten. Die Flexibilität der TALEXX-Technologie ermöglichte ein Konzept, in dem Vielseitigkeit Trumpf ist und gleichzeitig deutlich</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Österreichs Pfarren werden aufgerufen, sich in die EURATOM-Kampagne einzubringen

17.2.2009 - ARGE Schöpfungsverantwortung: 'Wir würden überparteiliches Volksbegehren zu RAUS aus EURATOM unterstützen!' (www.oekonews.at) weiter

Häufung von Krebsfällen bei Mitarbeitern des Atommülllagers Asse in Deutschland

16.2.2009 - Offenbar sind mehr frühere Mitarbeiter des Atommülllagers Asse an Krebs erkrankt als bislang bekannt (www.oekonews.at) weiter

Atommüll-Skandal schockt Frankreich

16.2.2009 - Uranabfälle und radioaktiver Müll lagern in 25 französischen Departements, wo über 200 Urananlagen von 1945 bis 1951 den Brennstoff für Atommeiler verarbeitet haben. (www.sonnenseite.com) weiter

BZÖ-Widmann zu Euratom: 40 Mio. Euro teures Mitspracherecht?

15.2.2009 - Widmann spricht sich für Ausstieg aus Euratom aus (www.oekonews.at) weiter

WWF unterstützt Kampagne "Österreich - RAUS aus EURATOM"

14.2.2009 - WWF-Mission: Atomkraft ist keine Option für die Energiezukunft (www.oekonews.at) weiter

Klimafreundliche, sichere und preisgünstige Energieversorgung ohne Atomstrom

12.2.2009 - &quot;Die Roadmap ist eine seriös durchgerechnete Handlungsanweisung, mit der wir die vor uns liegenden Herausforderungen meistern können...&quot; (www.sonnenseite.com) weiter

UVP zu neuen AKW-Blöcken in Temelín

11.2.2009 - Rechtliche Probleme des tschechischen UVP-Gesetzes nach wie vor ungelöst - Betreiber muss umfangreiche Ergänzungen in der UVP-Dokumentation vornehmen. (www.oekonews.at) weiter

Ansporn für Energiepolitik in NRW ? Keine Stromlücke dank eines kontinuierlichen Ausbaus Erneuerbarer Energien

10.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='120' alt='Ansporn für Energiepolitik in NRW ? Keine Stromlücke dank eines kontinuierlichen Ausbaus Erneuerbarer Energien'></a> </td> <td valign='top'>Von der im Januar veröffentlichten Strom-Ausbauprognose des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) geht ein klares Signal aus: Schreitet der Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter voran wie bisher, wird durch den Atomausstieg keine Stromlücke in Deutschland entstehen. Laut der Studie werden die</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Streit um neue Atomkraftwerke in Deutschland

10.2.2009 - Eine Ansichtssache von Greenpeace Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Branchenprognose Erneuerbare Energien: Bereitmachen zur Übernahme

9.2.2009 - DUH-Bundesgeschäftsführer Rainer Baake: 'Neuausrichtung des gesamten Stromsystems wird zentrale Herausforderung' ? Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken würde zum Bremsklotz für modernes Energiesystem (www.oekonews.at) weiter

Neue OZ: Kommentar zu AtomEnergieSchweden

9.2.2009 - In weiter Ferne (www.oekonews.at) weiter

Mehrheit hält Stromversorgung auch ohne Atomkraft für gesichert

9.2.2009 - Eine deutliche Mehrheit von 59 Prozent der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger sieht keine Gefährdung der Energieversorgung durch den Atomausstieg. Das ist das Ergebnis einer im Auftrag von Greenpeace durchgeführten repräsentativen Umfrage, die die Umweltorganisation veröffentlicht hat. Nur eine Minderheit von 27 Prozent hält eine Gefährdung der Energieversorgung für möglich. Sogar 49 Prozent der Befragten, die sich als CDU-Wähler bezeichnen, glauben trotz des Atomausstiegs nicht an eine drohende Stromlücke. (www.solarportal24.de) weiter

atomstopp_Aktion: "RAUS aus EURATOM" bei Regierungsklausur am 9. Feber

8.2.2009 - 78% der ÖsterreicherInnen - 9 Bundesländer - 55 Organisationen wollen RAUS aus EURATOM! (www.oekonews.at) weiter

Rohr erklärt Atomausstieg Sloweniens zur Causa prima

8.2.2009 - Alternative Energieträger sollen Ausstiegsszenario ermöglichen (www.oekonews.at) weiter

Kann Atomenergie das Weltklima retten?

6.2.2009 - 30 Jahre lang galt in Schweden das Bauverbot für Atomkraftwerke. Das hatten die Schweden in einer Volksabstimmung  1980 so festgelegt. Doch in dieser Woche hat die konservative Regierung in Stockholm den Ausstieg aus dem Ausstieg  beschlossen. Neue Kernkraftwerke sollen gebaut werden. Begründung: Atomstrom helfe dem Klima. Stimmt das? Und ist Schweden damit Vorbild für Deutschland? (www.sonnenseite.com) weiter

Kräfte und Kompetenzen in der Energiepolitik bündeln

6.2.2009 - <table cellpadding='0' cellspacing='0' border='0'> <tr> <td valign='top' width='125'> <a href=''><img border='0' src='http:/width='80' height='27' alt='Kräfte und Kompetenzen in der Energiepolitik bündeln'></a> </td> <td valign='top'>Energie-Abnehmerverband VEA plädiert für Schaffung eines Energieministeriums und längere Laufzeiten der Atomkraftwerke Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) begrüßt den Vorschlag der Union zur Schaffung eines eigenen Energieressorts in der neuen Legislaturperiode. CDU und CSU wollen mit der</td> </table> (www.openpr.de) weiter

Glawischnig: Scharfe Kritik an Schwedens neuen Atomplänen

6.2.2009 - Grüne bemängeln 'Schneckentempo' des Umweltministers bei Energiemasterplan (www.oekonews.at) weiter

Traurig aber wahr: Schweden packt alte Atomkraftwege wieder aus

6.2.2009 - Will Schwedens Regierung den 'alten nuklearen' Weg in die Zukunft gehen? (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Umfrage: Mehrheit hält Stromversorgung auch ohne Atomkraft für gesichert

5.2.2009 - Eine deutliche Mehrheit von 59 Prozent der Bundesbürger sieht keine Gefährdung der Energieversorgung durch den Atomausstieg. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp: 55 Organisationen fordern Atom-Subventionierungsstopp

5.2.2009 - Acht neue Unterstützer für 'Österreich - RAUS aus EURATOM'-Kampagne (www.oekonews.at) weiter

Unverantwortlich, dass Europa wieder auf Atomkraft setzen will

4.2.2009 - Geld für den Ausbau erneuerbarer Energieformen statt für Atomkraft (www.oekonews.at) weiter

EU darf Atomenergie nicht weiter forcieren

4.2.2009 - 'Die Chancen für mehr Arbeitsplätze, mehr Forschung liegen in einer neuen europäischen Energiepolitik' (www.oekonews.at) weiter

Erneut zwei Atommeiler stillgelegt

4.2.2009 - Zahl der weltweit betriebenen AKW auf Zehnjahrestief (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Bundesregierung sollte Abwrackprämien für Atomkraftwerke (AKWs) einführen

4.2.2009 - ...statt für PKWs. Warum? (www.oekonews.at) weiter

Bessere Bedingungen für Ökostrom notwendig

2.2.2009 - SPÖ-Burgenland fordert: 'Raus aus Euratom' und bessere Bedingungen für Ökostrom - Bund muss handeln (www.oekonews.at) weiter

Atomlager Asse kostet Steuerzahler Milliarden

31.1.2009 - Deutscher Bundestag beschließt 'Konjunkturpaket' für Atomkonzerne: Deutsche Steuerzahler bleiben auf Kosten des Atommülllagers Asse sitzen (www.oekonews.at) weiter

10 MW Solarpark in Schwaben

30.1.2009 - Solarthemen 296: Die Gehrlicher Solar AG hat in Sichtweite des Kernkraftwerkes Gundremmingen den größten Solarpark in Schwaben mit 10 Megawatt errichtet und eingeweiht. Der Solarpark Helmeringen entstand auf 30 Hektar Ackerfläche. (www.solarthemen.de) weiter

Steuerzahler bleiben auf Kosten des Atommülllagers Asse sitzen

30.1.2009 - BUND: &quot;Bundestag beschließt ?Konjunkturpaket? für Atomkonzerne.&quot; (www.sonnenseite.com) weiter

Wiener Stadtregierung muss in Energieversorgungsfrage umdenken

28.1.2009 - Wiens Energieversorgung besteht zu 13,4 % aus Atomstrom (www.oekonews.at) weiter

Neuer Skandal um Atommülllager in Deutschland

28.1.2009 - Kostenumwälzung auf den Steuerzahler? (www.oekonews.at) weiter

Brunner zu Kosloduj: "Inbetriebnahme rechtswidrig und falsch"

26.1.2009 - Österreich muss Allianz der Nicht-AKW-Staaten schmieden - nur Widerstand ist keine Lösung (www.oekonews.at) weiter

Basel setzt rein auf erneuerbaren Strom

25.1.2009 - IWB verzichten auf Atom- und Kohlestrom - Basel erste Schweizer Stadt mit rein erneuerbarer Energie (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 sendet offenen Anti-Atom-Brief als Flaschenpost Richtung Slowakei

24.1.2009 - Atomkraft ist niemals sicher! (www.oekonews.at) weiter

Europäische Kulturhauptstadt Linz für Ausstieg aus EURATOM!

24.1.2009 - Nun stärken auch Gemeinden die Kampagne (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Europäische Kulturhauptstadt Linz für Ausstieg aus EURATOM

23.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 23.01.2009 - 11:56 - Nun stärken auch Gemeinden die Kampagne raus-aus-euratom.at ?Der Gemeinderat der Stadt Linz hat sich in der gestrigen Gemeinderatssitzung einstimmig in einer Resolution ... (openpr.de) weiter

Faymann: Linie bei Atomkraft bleibt konsequent

23.1.2009 - Auch wenn einige Personen anderer Meinung sind, ändert dies nichts an der Linie der österreichischen Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

Größter Solarpark in Schwaben offiziell eingeweiht

21.1.2009 - In einer Rekordzeit von weniger als vier Monaten hat die Gehrlicher Solar AG auf Gut Helmeringen (Lauingen a. d. Donau) mit einer Gesamtspitzenleistung von zehn Megawatt den größten Solarpark Schwabens errichtet und im Dezember 2008 ans Stromnetz angeschlossen. Die unmittelbar in Sichtweite des Atomkraftwerkes Gundremmingen errichtete Fotovoltaik-Anlage versorgt jährlich rund 4.000 Haushalte der Region mit Sonnenstrom und spart dabei rund 7.400 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr ein. (www.solarportal24.de) weiter

Kampagne "Österreich ? RAUS aus EURATOM" wächst weiter!

21.1.2009 - 46 Organisationen verlangen von Bundesregierung Ausstieg aus Europäischer Atomgemeinschaft (www.oekonews.at) weiter

Atomendlager Asse im Bundestag

21.1.2009 - Novelle des Atomgesetzes muss Rückholung des Strahlenabfalls ermöglichen (www.oekonews.at) weiter

Sozialistische Jugend Österreich für Ausstieg aus EURATOM

20.1.2009 - Unterstützung für die Kampagne (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Sozialistische Jugend Österreich für Ausstieg aus EURATOM

20.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 20.01.2009 - 12:40 - Unterstützung für die Kampagne raus-aus-euratom.at Wien (OTS) - &quot;Atomkraft ist eine Technologie, die aus guten Gründen von den ÖsterreicherInnen vehement abgelehnt ... (openpr.de) weiter

Kampagne "Österreich ? RAUS aus EURATOM" hat enormen Zulauf!

19.1.2009 - 46 Organisationen verlangen von Bundesregierung Ausstieg aus Europäischer Atomgemeinschaft (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Alle 9 Bundesländer Österreichs wollen RAUS aus EURATOM!

19.1.2009 - Umweltminister Berlakovich muss endlich aktiv werden! (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Alle 9 Bundesländer Österreichs wollen RAUS aus EURATOM

19.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 19.01.2009 - 12:23 - Umweltminister Berlakovich muss endlich aktiv werden! raus-aus-euratom.at/ bundeslaender.php - ?Alle 9 Bundesländer Österreichs haben sich in Landtagsresolutionen für ... (openpr.de) weiter

atomstopp - Kampagne &quot;Österreich - RAUS aus EURATOM&quot; hat enormen Zulauf

19.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 19.01.2009 - 10:27 - 46 Organisationen verlangen von Bundesregierung Ausstieg aus Europäischer Atomgemeinschaft &quot;Die Kampagne &quot;Österreich - RAUS aus EURATOM&quot; erfährt gerade jetzt in der ... (openpr.de) weiter

atomstopp: Kampagne "Österreich - RAUS aus EURATOM" hat enormen Zulauf!

19.1.2009 - 46 Organisationen verlangen von Bundesregierung Ausstieg aus Europäischer Atomgemeinschaft (www.oekonews.at) weiter

Online-Umfrage zur Atomenergie

18.1.2009 - Österreicher fordern Schließung des Atommeilers Temelin (www.oekonews.at) weiter

Häupl muss gegen Atomkraft aktiv werden

18.1.2009 - Grüne Wien/Vana: 'Häupl soll die von ihm selbst so gerühmten Centrope-Kontakte gegen Ost-AKWs nutzen' (www.oekonews.at) weiter

Bohunice-Krise: Rätsel um verschwundene slowakische Gasvorräte

17.1.2009 - Wird die slowakische Bevölkerung von der Atomlobby in Geiselhaft genommen? (www.oekonews.at) weiter

atomstopp-Forderung für Energiegipfel: Österreich - RAUS aus EURATOM!

17.1.2009 - 41 unterstützende Organisationen - Atommillionen für Erneuerbare Energien verwenden! (www.oekonews.at) weiter

Roland Koch lässt Atomkraftwerk Biblis trotz Radioaktivitäts-Austritt weiterlaufen

17.1.2009 - Die hessische Atomaufsicht unter Ministerpräsident Roland Koch (CDU) lässt den Atomkraftwerksblock Biblis B weiterlaufen, obwohl dort seit dem 10. Januar Radioaktivität über einen so genannten Dampferzeuger in die Umgebung entweicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomkraft und Leitungsbau keine Lösung

15.1.2009 - Wärmeversorgung der Haushalte muss sichergestellt werden. Unabhängigkeit als Lösungsansatz (www.oekonews.at) weiter

Forsthofalm - richtige Vision zur richtigen Zeit am richtigen Ort

15.1.2009 - ... so die kurze und präg­nante Zusammenfassung des Bio-Vollholzhotel, das in Leogang/Pinzgau auf 1050 Meter Seehöhe mitten in der Bergnatur steht: Das erste Bio-Vollholzhotel in Salzburg - ein Meister­stück modern-ökologischer Bauweise. (www.sonnenseite.com) weiter

Hackerangriff auf den Regenwald

14.1.2009 - Computergauner haben die Regierungsdaten zu Holzexporten in Brasilien derart manipuliert, dass 1,7 Mllionen Kubikmeter Holz illegal verkauft werden konnten. (www.sonnenseite.com) weiter

Sonne, Wind und Holz statt Gas und Öl

14.1.2009 - Alle Jahre wieder: Wenn Wladimir Putin auf der Gas-Leitung steht, bekommt Europa Angst vor der Kälte. Plötzlich wird uns dann wieder bewusst wie abhängig unser Wohlstand vom Wohlwollen anderer Regierungen ist. Wir hängen am Gas Russlands, am Öl der Scheichs und am Uran Australiens wie ein Junkie an der Nadel. (www.sonnenseite.com) weiter

Auch im Jahr 2008 kein Aufstieg der Atomkraft

14.1.2009 - Erstmals seit 42 Jahren wurde im Jahr 2008 weltweit kein einziges neues AKW in Betrieb genommen. Anteil der Atomenergie an der weltweiten Energieversorgung auf unter 2,5 Prozent gesunken. (www.sonnenseite.com) weiter

Wahljahr 2009 entscheidet über Energiewende

14.1.2009 - Atomausstieg oder Laufzeitverlängerung, Wettbewerb oder Oligopol, Ausbaudynamik oder Stagnation bei den Erneuerbaren Energien, Effizienz oder neue Klimakiller? (www.sonnenseite.com) weiter

Naturfreunde Österreich für Ausstieg aus EURATOM!

14.1.2009 - Unterstützung der Kampagne (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Wahljahr 2009 entscheidet über Energiewende

14.1.2009 - Atomausstieg oder Laufzeitverlängerung, Wettbewerb oder Oligopol, Ausbaudynamik oder Stagnation bei den Erneuerbaren Energien, Effizienz oder neue Klimakiller (www.oekonews.at) weiter

Lebensministerium nominiert Andreas Molin als Beobachter für AKW Bohunice

14.1.2009 - Bislang keine Hinweise auf Wiederinbetriebnahme des Atomkraftwerks (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace und GLOBAL 2000: Slowakei tanzt EU mit Bohunice auf der Nase herum

13.1.2009 - Gaskrise ist Vorwand der Atomlobby um schnelles Geld zu verdienen (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Naturfreunde Österreich für Ausstieg aus EURATOM

13.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 13.01.2009 - 11:44 - Unterstützung der Kampagne raus-aus-euratom.at ?Im Mittelpunkt der Arbeit der Naturfreunde Österreich steht der Mensch in seiner nachhaltigen Beziehung zur Natur. ... (openpr.de) weiter

Reaktivierung des KKWs Bohunice - Reaktionen immer heftiger

12.1.2009 - Vertragsverletzung der Slowakei eindeutig - Gaskrise als Vorwand? (www.oekonews.at) weiter

Auch im Jahr 2008 kein Aufstieg der Atomkraft

12.1.2009 - Erstmals seit 42 Jahren wurde im Jahr 2008 weltweit kein einziges neues AKW in Betrieb genommen. Anteil der Atomenergie an der weltweiten Energieversorgung auf unter 2,5 Prozent gesunken. (www.sonnenseite.com) weiter

Auch im Jahr 2008 kein Aufstieg der Atomkraft

11.1.2009 - Erstmals seit 42 Jahren wurde im Jahr 2008 weltweit kein einziges neues AKW in Betrieb genommen. Anteil der Atomenergie an der weltweiten Energieversorgung auf unter 2,5 Prozent gesunken. (www.oekonews.at) weiter

Industriellenvereinigung für Atomenergie?

10.1.2009 - atomstopp fordert Ablehnung der Atomenergie - 78% der ÖsterreicherInnen wollen RAUS aus der Europäischen Atomgemeinschaft EURATOM! (www.oekonews.at) weiter

Sonne, Wind und Holz statt Gas und Öl

9.1.2009 - Alle Jahre wieder: Wenn Wladimir Putin auf der Gas-Leitung steht, bekommt Europa Angst vor der Kälte. Plötzlich wird uns dann wieder bewusst wie abhängig unser Wohlstand vom Wohlwollen anderer Regierungen ist. Wir hängen am Gas Russlands, am Öl der Scheichs und am Uran Australiens wie ein Junkie an der Nadel. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp an Industriellenvereinigung ? Schärfste Ablehnung der Atomenergie gefordert

9.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 09.01.2009 - 13:50 - 78% der ÖsterreicherInnen wollen RAUS aus der Europäischen Atomgemeinschaft EURATOM! &quot;Die Aussagen von Industriellen-Präsidenten Veit Sorger, wonach er es als ... (openpr.de) weiter

Gaskrise offenbart die verfehlte Energiepolitik der letzten 10 Jahre!

9.1.2009 - 5 Punkteprogramm des UWD zeigt Ausweg aus der Gaskrise - Risiko und Instabilität durch Auslandslieferungen von Gas - aber auch Atomstrom - muss minimiert werden - Jetzt auf Gebäudesanierung, Energiesparen und Effizienzsteigerung setzen (www.oekonews.at) weiter

Atommülllager ASSE II: Viel Öffentlichkeitsarbeit ? wenig Taten!

9.1.2009 - Gemeinsam mit Bürgerinitatitiven und BürgerInnen aus der Region haben ROBIN WOOD ? AktivistInnen anlässlich der Eröffnung der Infostelle ASSE II des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) in Remlingen protestiert (www.oekonews.at) weiter

Neustart von Schrottreaktor Bohunice V1 inakzeptabel

9.1.2009 - Umweltminister Berlakovich muss gegen slowakische Atompläne protestieren (www.oekonews.at) weiter

Hofer beantragt Ausstieg Österreichs aus Euratom-Vertrag

9.1.2009 - Über drei Viertel aller Österreicher wollen raus aus Euratom (www.oekonews.at) weiter

Studieren ohne Kohle-, Gas und Atomstrom

8.1.2009 - Ökostrom an die Berliner Hochschulen! (www.oekonews.at) weiter

atomstopp an Außenminister Spindelegger - Bei Prag-Besuch Sicherheitsmängel im AKW Temelin offensiv ansprechen

7.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 07.01.2009 - 09:49 - &quot;JE Temelin - splnte sliby&quot; - &quot;Temelin erfüllt seine Versprechen nicht!&quot; Anlässlich seines übermorgen stattfindenden Prag-Besuchs appelliert atomstopp_oberoesterreich ... (openpr.de) weiter

atomstopp an Außenminister Spindelegger: Bei Prag-Besuch Sicherheitsmängel im AKW Temelin offensiv ansprechen!

7.1.2009 - 'JE Temelin - splnte sliby' - 'Temelin erfüllt seine Versprechen nicht!' (www.oekonews.at) weiter

Hackerangriff auf den Regenwald

5.1.2009 - Computergauner haben die Regierungsdaten zu Holzexporten in Brasilien derart manipuliert, dass 1,7 Mllionen Kubikmeter Holz illegal verkauft werden konnten. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp - Tschechischer Ratsvorsitz - Staffelübergabe der Atomlobbyisten

5.1.2009 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 05.01.2009 - 10:02 - Enttabuierung der Atomkraft Fixpunkt im Halbjahresplan Tschechiens - EU-widriges UVP-Gesetz für Temelin-Ausbau inklusive &quot;Der heute beginnende EU-Ratsvorsitz der ... (openpr.de) weiter

Ende für nukleare Investitionen

3.1.2009 - Internationale Antiatom-Kundgebung an der Frankfurter Boerse fordert kernenergiefreies Neues Jahr und ein Ende nuklearer Investitionen (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Tschechischer EU-Ratsvorsitz: Staffelübergabe der Atomlobbyisten?

3.1.2009 - Enttabuisierung der Atomkraft Fixpunkt im Halbjahresplan Tschechiens - EU-widriges UVP-Gesetz für Temelin-Ausbau inklusive! (www.oekonews.at) weiter

Statt Böller: 100%-Ökostrom-Silvesterknaller zünden

31.12.2008 - Die im Bundesverband Christliche Demokraten gegen Atomkraft (CDAK/Mainz) organisierten atomkritischen CDU/CSU-Mitglieder möchten zeigen, dass mit dem Abschied von Atomkraft und Kohle kein Komfortverzicht verbunden ist, sondern vielmehr ein Gewinn an Lebensqualität. Sie stellen ihr 'Persönliches Ausstiegsprogramm für Jedermann' unter das lustvolle Motto 'Abschalten & genießen'. Der aktuelle Jahreswechsel sei die beste Zeit, mit gutem Vorsatz zu einem seriösen Ökostrom-Anbieter zu wechseln und so das Jahr 2009 bald zum echten '100%-Ökostrom-Silvesterknaller' zu machen. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltbilanz 2008: Wachsendes Bürgerengagement für mehr Klima- und Naturschutz

31.12.2008 - Breiter Protest gegen längere AKW-Laufzeiten und neue Kohlekraftwerke (www.oekonews.at) weiter

Statt Böller: 100%-Ökostrom-Silvesterknaller zünden

31.12.2008 - Die im Bundesverband Christliche Demokraten gegen Atomkraft (CDAK/Mainz) organisierten atomkritischen CDU/CSU-Mitglieder möchten zeigen, dass mit dem Abschied von Atomkraft und Kohle kein Komfortverzicht verbunden ist, sondern vielmehr ein Gewinn an Lebensqualität. Sie stellen ihr 'Persönliches Ausstiegsprogramm für Jedermann' unter das lustvolle Motto 'Abschalten & genießen'. Der aktuelle Jahreswechsel sei die beste Zeit, mit gutem Vorsatz zu einem seriösen Ökostrom-Anbieter zu wechseln und so das Jahr 2009 bald zum echten '100%-Ökostrom-Silvesterknaller' zu machen. (www.solarportal24.de) weiter

Wahnsinnige Planzahlen neuer AKW

30.12.2008 - Ein paar Fakten gegen die Propaganda vom Wiederaufstieg der Atomenergie. Gastkommentar von Raimund Kam. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbilanz 2008: Wachsendes Bürgerengagement für mehr Klima- und Naturschutz

30.12.2008 - Breiter Protest gegen längere AKW-Laufzeiten und neue Kohlekraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbilanz 2008: Wachsendes Bürgerengagement für mehr Klima- und Naturschutz

29.12.2008 - Im zurückliegenden Jahr registrierte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ein Anwachsen des Bürgerengagements für eine neue Energie- und Klimapolitik. Sieben Kohlekraftwerke seien nach Protesten von Bürgerinitiativen und mit Unterstützung des BUND aus den Planungen gestrichen worden. Zunehmend unter Druck geraten seien auch jene Energieunternehmen, die längere Laufzeiten für ihre Atomkraftwerke gefordert hätten. Rund 6.000 Stromkundinnen und -kunden seien monatlich zu Ökostrom-Anbietern gewechselt. Im Herbst habe ein breiter Protest gegen den Castortransport nach Gorleben erneut auf die ungeklärte Entsorgung des Atommülls aufmerksam gemacht. (www.solarportal24.de) weiter

Wahnsinnige Planzahlen neuer AKW

29.12.2008 - Ein paar Fakten gegen die Propaganda vom Wiederaufstieg der Atomenergie (www.oekonews.at) weiter

AKW-Pläne blockieren saubere Stromzukunft

27.12.2008 - Der Weg zu neuen AKW ist eine Sackgasse (www.oekonews.at) weiter

Neue AKW führen zu Stromverschwendung und Ineffizienz

24.12.2008 - AKW-Pläne blockieren saubere Stromzukunft (www.oekonews.at) weiter

Italiens Schwenk zu Atomenergie - ein Fehler

23.12.2008 - Noch vor einem Jahr gab es ein klares, gemeinsames Bekenntnis gegen Atomenergie in Italien (www.oekonews.at) weiter

Nutzung aller rechtlichen Möglichkeiten in Bewilligungsverfahren für Ausbau des AKW Bohunice

21.12.2008 - Umweltminister Berlakovic: Kernenergie ist keine nachhaltige Energieform und strikt abzulehnen (www.oekonews.at) weiter

AKW Mochovce: Sicher ist nur das Risiko!

19.12.2008 - Kreative Aktion von Umweltschutz-Organisationen vor Ministerrat - neue Regierung muss gegen AKW Mochovce aktiv werden (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Österreich fest im atomaren Würgegriff

18.12.2008 - EU-Kommission fährt auf Atomkurs - EURATOM legitimiert den Ausbau der Atomenergie - ÖsterreicherInnen wollen RAUS aus EURATOM (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: Empörung über slowakische Atom-Politik

18.12.2008 - Alternativenprüfung ist in der Slowakei ein Fremdwort (www.oekonews.at) weiter

Grüne: Scharfe Kritik an slowakischem AKW-Beschluss

18.12.2008 - Brunner fordert offiziellen Protest der Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Österreich fest im atomaren Würgegriff

18.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 18.12.2008 - 12:55 - EU-Kommission fährt auf Atomkurs ? EURATOM legitimiert den Ausbau der Atomenergie ? ÖsterreicherInnen wollen RAUS aus EURATOM ?Österreich ist fest im atomaren ... (openpr.de) weiter

Sima zu Mochovce: UVP darf keine Alibimaßnahme werden!

16.12.2008 - Massive Sicherheitsbedenken bei grenznahen slowakischen AKW (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Polnische Anti-Atom-Gruppe wehrt sich ebenfalls gegen Propaganda der EU-Kommission

11.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 11.12.2008 - 12:54 - Nach den Anti-Atom-Campaignern aus Italien und den Niederlanden Heftige Reaktionen auf die unverblümte Atom-Propaganda im Nuklearprogramm kommt nun auch aus Polen. Dariusz ... (openpr.de) weiter

atomstopp - Anti-Atom-Campaigner aus Italien und den Niederlanden wehren sich gegen Propaganda

10.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 10.12.2008 - 15:12 - EU-Kommission macht Stimmung für Atomkraft! ?Die Europäische Kommission macht Stimmung für die Atomkraft! Einmal mehr wurde das im jüngsten Update zum ... (openpr.de) weiter

Sima startet Anti-Atom-Kampagne der Stadt Wien

10.12.2008 - 30 Jahre nach Zwentendorf - Ausbau des slowakischen AKW Mochovce verdoppelt atomare Gefahr für Wien (www.oekonews.at) weiter

atomstopp an Topolanek - AKW Temelin ist ein mitteleuropäisches Sicherheitsrisiko

9.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 09.12.2008 - 12:23 - Österreichische Bundesregierung muss tschechischen Premierminister auf den Boden der Tatsachen zurückholen! &quot;Die Äußerungen von Premierminister Topolanek beim ... (openpr.de) weiter

Palettenhaus der TU Wien beim AzW-Jubiläum

8.12.2008 - Als Auftakt zur 15-Jahres-Feier des Architekturzentrums Wien (AzW) werden die Ergebnisse des Studierendenwettbewerbes GAU:DI präsentiert. Ausstellungsort ist das Siegerprojekt, das Palettenhaus der TU Wien, das direkt neben dem AzW aufgebaut wurde (www.oekonews.at) weiter

atomstopp an Topolanek: AKW Temelin ist ein mitteleuropäisches Sicherheitsrisiko!

8.12.2008 - Österreichische Bundesregierung muss tschechischen Premierminister auf den Boden der Tatsachen zurückholen (www.oekonews.at) weiter

Breites Bündnis gegen "Anschlag auf Österreichs Stromversorgung"

5.12.2008 - Ein nie dagewesenes Einverständnis zahlreicher NGOs und unterschiedlicher politischer Parteien gibt es gegen die Schlechterstellung der österreichischen Stromerzeugung - im Gegensatz zum Import(atom-)strom durch die geplante Systemnutzungstarif-Verordnun (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung führt ihr Bekenntnis zur Erneuerbaren Energie ad absurdum

5.12.2008 - Die Novelle der Verordnung für Systemnutzungstarife verschlechtert die Situation für Anbieter von Strom aus erneuerbaren Energieträgern und begünstigt den Import von (Atom)strom (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung riskiert gewaltigen Rückschlag für Ökostrom!

4.12.2008 - Novelle der Verordnung für Systemnutzungtarife verbilligt Atomstrom im Vergleich zu Ökostrom! (www.oekonews.at) weiter

atomstopp - Bundesregierung riskiert gewaltigen Rückschlag für Ökostrom

4.12.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von atomstopp_atomkraftfrei leben! vom 04.12.2008 - 14:15 - Novelle der Verordnung für Systemnutzungtarife verbilligt Atomstrom im Vergleich zu Ökostrom! Im Regierungsprogramm bekennt sich die neue Bundesregierung vollmundig zum ... (openpr.de) weiter

Regierungsprogramm wird Energiepolitik nicht gerecht

4.12.2008 - 'Sagen Sie Stopp zu Atomkraft in Österreich!' meint BZÖ-Energiesprecher Widmann (www.oekonews.at) weiter

Solarenergie: Basel-Stadt top, Obwalden flop

3.12.2008 - Eine aktuelle Studie des WWF Schweiz vergleicht, wie Kantone die Solarenergie fördern. Aufs Siegerpodest schafften es Basel-Stadt, Genf, Thurgau und Schaffhausen. Schlusslichter sind die Kantone Obwalden, Schwyz, Tessin und Zug (www.oekonews.at) weiter

BZÖ verlangt "Aus für Euratom" im Europäischen Parlament

30.11.2008 - BZÖ-Widmann: Finanz- und Wirtschaftskrise nicht für Bau neuer Atomkraftwerke missbrauchen (www.oekonews.at) weiter

Verfassungsrichter gewährleisten keinen Schutz vor den Gefahren der Kernenergie

29.11.2008 - Zum Atommüll-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts. (www.sonnenseite.com) weiter

Gorleben: Greenpeace legt kompletten Messbericht vor

29.11.2008 - Atommülltransport fahrlässige Erhöhung des Strahlenrisikos (www.oekonews.at) weiter

Österreich zahlt mehr Geld für Euratom als für Windkraft

28.11.2008 - IG Windkraft unterstützt Kampagne 'Österreich - RAUS aus EURATOM!' (www.oekonews.at) weiter

Absurde Posse um hypothetischen Störfall im AKW Dukovany

27.11.2008 - Große Zivilschutzübung in Tschechien geht vom gleichen Szenario wie der scharf kritisierte österreichische Film 'Der Erste Tag' aus. (www.oekonews.at) weiter

Europäische AKW-Sicherheitsrichtlinie ist Kniefall vor Atomstaaten

26.11.2008 - Verwässerung der Anforderungen für Atomsicherheit vorprogrammiert! (www.oekonews.at) weiter

Wasserstraße Donau-Tirol-Adria - Appell

25.11.2008 - Polen, Tschechien und die Slowakei betreiben - sicher auch mit dem Wohlwollen der Ostseestaaten und von Ländern, Städten und Ortschaften am .... weiter

Schennach: Europa ringt bei Energieausstieg

22.11.2008 - Grüne wollen Euratomgelder für Forschung für Erneuerbare Energie freigeben (www.oekonews.at) weiter

Atomstrom statt Österreich-Strom

14.11.2008 - Geht es nach dem Energieregulator Walter Boltz, werden zusätzlich zur Post bald im Energiesektor tausende Arbeitsplätze vernichtet. Eine Ansichtssache von Lukas Pawek (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission beruft sich auf EURATOM-Vertrag und unterstützt ungeniert Atomlobby!

14.11.2008 - Österreich muss 'Raus aus der Europäischen Atomgemeinschaft'! (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de