Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Erneuerbare - 9186 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 (350 Artikel pro Seite)

Q-Cells baut Photovoltaik-Kraftwerk der Superlative

4.11.2011 - Die Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) baut Europas größten Photovoltaik-Park. Der in Brandenburg-Briest entstehende Solarstrompark wird eine Kapazität von 91 MW umfassen. Insgesamt werden damit rund 22.500 Haushalte jährlich mit Erneuerbarer Energie versorgt und ein Ausstoß von rund 50.000 Tonnen CO2 pro Jahr vermieden. Das Megaprojekt wird auf der zirka 200 Hektar großen Fläche des einstigen Militärflughafens Brandenburg-Briest umgesetzt und zeigt beispielhaft, wie brachliegende Konversionsflächen nachhaltig und umweltschonend genutzt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Engere Kooperationen entlang der Donau

4.11.2011 - Erstes 'Danube Region Business Forum' zu erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Digital Agenda in der WKÖ (www.oekonews.at) weiter

Umbau der Strom- und Gasnetze europaweit planen

4.11.2011 - EU-Projekt: Verstärkte Integration der Erneuerbaren verlangt länderübergreifende Strategie. (www.sonnenseite.com) weiter

Belgien will raus aus Atomkraft

3.11.2011 - Kein Atomkraftwerk mehr für Belgien- zuerst soll ein Plan zum Umstieg auf erneuerbare Energie erstellt werden (www.oekonews.at) weiter

Thermografie-Handbuch

3.11.2011 - Auf den 68 Seiten des Thermografie-Handbuchs für Bau-Anwendungen und erneuerbare Energien erfahren Sie, worauf es bei der Inspektion von Gebäuden, Solar- und PV-Modulen sowie Windkraftanlagen ankommt. (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Forscher testen Smart Grids

3.11.2011 - Forscher des österreichischen Austrian Institute of Technology forschen an Verfahren, die eine bessere Integration erneuerbarer Energien in die Stromnetze erlauben. Dazu haben sie ein Demo-Netz aufgebaut, in dem einzelne Teilaspekte näher unter die Lupe genommen werden. Siemens Österreich... (www.enbausa.de) weiter

Nordafrika entdeckt die Erneuerbaren Energien für sich

3.11.2011 - Nordafrika braucht nach den politischen Umbrüchen dringend Armutsbekämpfung mit wirtschaftlicher Entwicklung. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffzelle praxisnah: InnovationsDialog zur Zukunft dezentraler Energieversorgung

2.11.2011 - Der vor einigen Monaten beschlossene Ausstieg aus der Kernenergie und der damit verbundene Ausbau der erneuerbaren Energien werfen Fragen nach neuen Möglichkeiten einer Stromspeicherung auf, die auch Spitzenlasten auffangen kann. Welche Rolle dabei Wasserstoff- und Brennstoffzellen insbesondere für die dezentrale (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien und Perspektiven des Energiehandels

2.11.2011 - EnergyConsulting Christian Meyer... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Korea wird immer wichtiger als Marktplatz der Erneuerbaren

2.11.2011 - Die Reaktorkatastrophe in Fukushima hat besonders im Nachbarland Korea die Notwendigkeit für den Einsatz erneuerbarer Energien verdeutlicht. (www.oekonews.at) weiter

Energie in Bürgerhand: Privatleute treiben die Energiewende voran

2.11.2011 - Beim Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland sind Bürgerinnen und Bürger die mit Abstand wichtigste Gruppe unter den Investoren. Mehr als 50 Prozent der in Deutschland installierten Anlagen zur Stromerzeugung aus regenerativen Quellen befinden sich im Eigentum von Privatpersonen und Landwirten. Bei der Photovoltaik und Windenergie an Land sind Privatpersonen traditionell die wichtigste Investoren-Gruppe. Für die Energiewende ist das Engagement von Privatpersonen damit ein entscheidender Impuls. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Datenbank veröffentlicht Studienergebnisse

1.11.2011 - Die neu eingerichtete Homepage 'Studienradar Erneuerbare Energien' ist ein Projekt der Agentur für Erneuerbare Energien und wendet sich in erster Linie an die Fachbereiche Politik, Medien und Wissenschaft. Hier soll jährlich eine Vielzahl von Studien zum Thema nicht-technologischer... (www.enbausa.de) weiter

Franz Alt sprach beim HSE Forum in Darmstadt

1.11.2011 - Energie News / Darmstadt. Die technischen Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energien sind nach Ansicht des Technik-Vorstands der HSE, Dr. Ulrich Wawrzik, noch längst nicht ausgeschöpft. “Das betrifft auch technische Lösungen, die wirtschaftlich vertretbar sind”, sagte Wawrzik jetzt auf dem HSE Forum in Darmstadt. Im Rahmen der Veranstaltung, die in diesem Jahr zum siebten Mal stattfand, diskutierten rund 140 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Politik über intelligente Energienutzung als Zukunftsperspektive einer ökologischen Stadtentwicklung. Der Traum, die Natur versorge einen quasi [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hervorragende Noten für Pellets-Heizungen bei Kosten und Umweltfreundlichkeit

1.11.2011 - Verein für Konsumenteninformation empfiehlt Umsteigen auf erneuerbare Energieträger (www.oekonews.at) weiter

Gleichmäßiger Stromfluss durch dezentralen Trafo

1.11.2011 - Innovatives System reguliert Schwankungen erneuerbarer Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaikanlagen eine planungstechnische und bauliche Herausforderung

31.10.2011 - Odelzhausen, 31.10.2011. Seit Bestehen des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) und der Aufmerksamkeit durch die politischen Diskussionen rücken Photovoltaikanlagen immer mehr in den Fokus von Betreibern, Herstellern und Investoren. Denn eines ist sicher. Nur gut geplante, technisch einwandfrei installierte und über viele Jahre (www.openpr.de) weiter

Pilotprojekt Smart Grids - Fronius unterstützt den sicheren Netzbetrieb

31.10.2011 - In Eberstalzell im schönen Oberösterreich wird neben dem größten österreichischen Photovoltaik(PV)-Forschungskraftwerk jetzt auch ein Smart Grid Demonstrationsnetz erreichtet. Ziel ist es, für den zunehmenden Einsatz erneuerbarer Energieträger rechtzeitig gerüstet zu sein. Sicherer Netzbetrieb und maximale Versorgungssicherheit müssen dabei garantiert werden. (www.openpr.de) weiter

Photovoltaikanlagen eine planungstechnische und bauliche Herausforderung

31.10.2011 - Hermsdorf, 31.10.2011. Seit Bestehen des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) und der Aufmerksamkeit durch die politischen Diskussionen rücken Photovoltaikanlagen immer mehr in den Fokus von Betreibern, Herstellern und Investoren. Denn eines ist sicher. Nur gut geplante, technisch einwandfrei installierte und über viele Jahre (www.openpr.de) weiter

Wasserstoff-Hybridkraftwerk in Prenzlau geht in Betrieb

30.10.2011 - Machbarkeit einer sicheren und nachhaltigen Energieversorgung und Energiespeicherung mit einem Mix aus rein erneuerbaren Energiequellen im Praxistest (www.oekonews.at) weiter

Nachfrage nach Ökostrom-Zertifizierung steigt

29.10.2011 - Mit der verstärkten Nachfrage nach glaubwürdigem Ökostrom, die Vergleichsportale im ersten Halbjahr 2011 konstatierten, steigt auch das entsprechende Angebot. So bieten gleich sieben weitere Energieversorger seit kurzem Ökostrom-Produkte an, die das Grüner Strom Label Gold (GSL-Gold) tragen. Gemeinsamer Nenner ist die verbindliche Förderung Erneuerbarer Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien in Griechenland vor dem Boom?

29.10.2011 - Griechenland will bis 2020 20 Prozent des primären Energieverbrauches aus regenerativen Quellen erzeugen. Für die Solarenergie-Branche herrschen hervorragende natürliche Bedingungen, die um staatliche Fördermaßnahmen und Sonderregelungen ergänzt werden. Derartige Rahmenbedingungen sind auch für deutsche Unternehmen attraktiv. Rund ein Drittel der 60 ausländischen Unternehmen dieser Branche kommen aus Deutschland. (www.solarportal24.de) weiter

Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen sinkt um 15%

28.10.2011 - München/Berlin (ots)- Die Bundesnetzagentur gibt bekannt, dass die Einspeisevergütung für Solarkraftwerke zum 1. Januar 2012 um 15% gegenüber dem EEG (Erneuerbaren Energien Gesetz) von 2011 reduziert wird. Damit ergeben sich für Aufdach-Photovoltaikanlagen Vergütungssätze von 24,43 ct/kWh für Anlagen bis 30 (www.openpr.de) weiter

Munich Re erwirbt Solarpark auf Teneriffa

28.10.2011 - Insgesamt 2,5 Mrd. € Investement in erneuerbare Energie und neue Technologien geplant (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace "gefällt" neues Serverzentrum von Facebook

28.10.2011 - Umweltorganisation ruft Social-Media-Riesen dazu auf, Erneuerbare Energie zu Standard zu machen (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Solarpreis 2011: Zukunftsfähiges Asselner Modellprojekt ausgezeichnet

27.10.2011 - Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. zeichnet die Asselner Windkraft mit dem 'Deutschen Solarpreis 2011' in der Kategorie 'lokale oder regionale Vereine/Gemeinschaften' aus. Der Preis ehrt jährlich praxisnahe und zukunftsfähige Konzepte für den schnellen Ausbau Erneuerbarer Energien. Die Jury zeigte sich im Fall der Asselner Windkraft vor allem von dem erfolgreich praktizierten Konzept der Direktvermarktung beeindruckt, durch das Asselner Bürgerinnen und Bürger neben günstigen Strompreisen auch von stabilen Kosten über zehn Jahre hinweg profitieren können. (www.solarportal24.de) weiter

Transparent und demokratisch: Energie-Genossenschaften

27.10.2011 - Immer mehr Kommunen in Deutschland treiben die Energiewende durch den Einsatz Erneuerbarer Energien aus Sonne, Wind und Biogas voran. Davon profitieren insbesondere regionale Kooperationen in Form von Genossenschaften. Denn energieautarke Regionen halten die Wertschöpfung an Ort und Stelle – zum Vorteil ihrer Bürgerinnen und Bürger. Über 200 Vertreter von Städten, Gemeinden und Unternehmen informierten sich auf der 4. Fachtagung 'Regionale Energieversorgung' der juwi-Gruppe, die gemeinsam mit dem Genossenschaftsverband e.V. und GenoPortal, Gründungs- und Kompetenzzentrum für Genossenschaften, in Wörrstadt durchgeführt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz in der Stadt von morgen

27.10.2011 - Energie und Klimaschutz sind für die integrierte Stadtentwicklung in nur kurzer Zeit zu zentralen Themen geworden. (www.sonnenseite.com) weiter

"Energiezukunft - eine Frage der Moral - Der Markt ist ökologisch blind"

27.10.2011 - Sein persönlicher Wendepunkt war das Reaktorunglück von Tschernobyl. Seitdem kämpft der Journalist und Buchautor Franz Alt unermüdlich für einen grundlegenden Umbau unserer Energiewirtschaft hin zuden vier großen E: EnergieEffizienz und Erneuerbare Energien. FranzAlt ist der vehemente Fürsprecher einer neuen Ethik - Ein Gespräch. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiequelle GmbH gewinnt westbrandenburgischen Unternehmenspreis 2011

26.10.2011 - Einmal mehr rückt die Energiequelle GmbH in das Interesse der Öffentlichkeit. Das Zossener Unternehmen aus der Erneuerbaren-Energien-Branche wurde zu einem der vier Gewinner des diesjährigen CAI-Unternehmenspreises der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam gekürt. Für frohe Stimmung bei der Energiequelle GmbH sorgte (www.openpr.de) weiter

Brückentechnologie auf dem Weg zum intelligenten Stromnetz

26.10.2011 - Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Doch Solar- und Windenergieanlagen hängen stark vom Wetter ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Strompreiserhöhungen: Erneuerbare Energien sind nicht die Ursache - Statement von der B2B SOLARSYSTEME GmbH

25.10.2011 - Amberg, 25.10.2011 - Wer in diesen Tagen Post von seinem Energieversorger bekommt, der staunt oft nicht schlecht. Die Strompreise steigen wieder einmal - und der Grund, so ist zu lesen, soll die EEG-Umlage sein, über die alle Bürger den Ausbau (www.openpr.de) weiter

Prenzlau: Weltweit erstes Wasserstoff-Hybridkraftwerk in Betrieb

25.10.2011 - Dieses wegweisende Projekt hat zum Ziel, die Machbarkeit einer sicheren und nachhaltigen Energieversorgung und Energiespeicherung mit einem Mix aus rein erneuerbaren Energiequellen im Praxistest nachzuweisen. (www.sonnenseite.com) weiter

Prenzlau: Erstes Wasserstoff-Hybridkraftwerk in Betrieb - Matthias Platzeck und Vertreter von Enertrag, Deutsche Bahn, Vattenfall und Total dabei

25.10.2011 - Energie News / Prenzlau. Am heutigen Dienstag hat Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck das weltweit erste Wasserstoff-Hybridkraftwerk in Betrieb genommen. Mit dabei waren auch Vertreter der beteiligten Unternehmen Enertrag, Total Deutschland, Vattenfall und Deutsche Bahn. Das Hybridkraftwerk hat das Ziel, die Machbarkeit einer sicheren und nachhaltigen Energieversorgung sowie Energiespeicherung mit einem Mix aus rein erneuerbaren Energiequellen im Praxistest nachzuweisen. Die Grundsteinlegung des Hybridkraftwerks erfolgte im April 2009. Das Wasserstoff-Hybridkraftwerk vereinigt erstmals die Energiequellen Wind, Wasserstoff und Biogas zu einem Verbund. Der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Technologien für die Morgenstadt

24.10.2011 - Eine Stadt, die ihre Energie aus regenerativen Quellen bezieht, in der Elektroautos leise durch die Straßen surren und die kaum noch Kohlendioxid freisetzt - das Szenario einer nachhaltigen Stadt der Zukunft. (www.sonnenseite.com) weiter

RWE verbessert Wirkungsgrad in GuD-Kraftwerk Lingen

24.10.2011 - Energie News / Lingen. Die Energiewende braucht flexible Kraftwerke, die die Schwankungen erneuerbarer Energien ausgleichen können. Daher ist das, was RWE Power jetzt in seinem GuD-Kraftwerk in Lingen in Betrieb genommen hat, ein wichtiger Baustein der Energiewende in Deutschland: 200 Mio. Euro investierte RWE Power in vier Gasturbinen von Rolls-Royce, um damit die bisherigen Aggregate aus den 70er Jahren zu ersetzen und die Leistung der beiden Kraftwerksblöcke B und C um 130 MW auf insgesamt 950 MW. Mit den jetzt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Technologien für die Morgenstadt

24.10.2011 - Eine Stadt, die ihre Energie aus regenerativen Quellen bezieht, in der Elektroautos leise durch die Straßen surren und die kaum noch Kohlendioxid freisetzt ? in der Vision »Morgenstadt« beleuchten Bundesministerin Schavan und Fraunhofer-Präsident Bullinge (www.oekonews.at) weiter

Ihre Jobanzeige im Bereich ERNEUERBARE ENERGIE, NACHHALTIGKEIT und mehr

24.10.2011 - Ihre Annonce auf oekonews erreicht direkt Ihre Zielgruppe (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Solarpreis wird in Saarbrücken verliehen

23.10.2011 - Projekte, Initiativen und Persönlichkeiten werden für den Einsatz um Erneuerbare Energien geehrt (www.oekonews.at) weiter

EnergieREICHes Römerland Carnuntum

23.10.2011 - Landesrat Pernkopf: Erneuerbare Energie weiter ausbauen - Entwicklung der nachhaltigen Energieregion (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Solarpreis wird in Saarbrücken verliehen‏

23.10.2011 - Projekte, Initiativen und Persönlichkeiten werden für den Einsatz um Erneuerbare Energien geehrt (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien im Mittelpunkt der Weiterbildung

23.10.2011 - St. Gallen-Berlin-Singapur: Endspurt beim Weiterbildungsstudium in Renewable Energy Management (REM-HSG) (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt: Weitere Kohlekraftwerke als Brückentechnologie unnötig

22.10.2011 - Energie News / Berlin. Sind neue Kohlekraftwerke wie sie derzeit von RWE und der MIBRAG angekündigt werden, schädlich für die Energiewende in Deutschland? Ja, sagt eine Studie des arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik im Auftrag der klima-allianz Deutschland. Darin heißt es, der Bedarf an zusätzlichen Backup-Kraftwerken könne für die Übergangszeit ins regenerative Zeitalter vollständig durch flexible und hochmoderne Gaskraftwerke gedeckt werden. Für neue, unflexible Kohlekraftwerke hingegen gebe es in einem Stromsystem mit sukzessive größerem Anteil erneuerbarer Energien keinen Platz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"Für die Region glühen"- mit erneuerbarer Energie

22.10.2011 - 66 Regionen arbeiten an der Energiewende - Erstes Informations- und Austauschtreffen der österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen (www.oekonews.at) weiter

Industrielobby setzt sich durch

22.10.2011 - Die stromintensive Industrie schießt schon lange gegen Atomausstieg, gegen den Ausbau der Erneuerbaren Energien und gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien genauso attraktiv wie Immobilien

22.10.2011 - Investitionen in Erneuerbare Energien sind für institutionelle Investoren in den kommenden zwölf bis 24 Monaten genauso attraktiv wie Investments in Immobilien. (www.sonnenseite.com) weiter

Statt Energiekosten zahlen nach Umrüstung Geld verdienen

21.10.2011 - Mit Beginn der Heizperiode schauen viele Eigenheimbesitzer mit Sorge auf die zu erwartenden Energiepreissteigerungen für Strom und Öl oder Gas. Entsprechende Ankündigungen der Energieversorger bestätigen diese Sorge. Wer seine Immobilie dagegen auf Energieversorgung auf erneuerbare Energien umgestellt hat, kann (www.openpr.de) weiter

?Das Haus? wirbt für Technologien aus Deutschland

21.10.2011 - Cleantech News / Berlin, USA. “DAS HAUS” – ein Ausstellungspavillon für innovative deutsche Technologien der Exportinitiativen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien geht heute auf Tour durch Nordamerika. Beginnend in Atlanta wird der mobile Pavillon über ein Jahr lang an insgesamt zwölf Standorten in den USA und in Kanada für deutsche Energietechnologien werben. “DAS HAUS” ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Es zeigt verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erneuerbare Energien in Bürgerhand

21.10.2011 - Privatleute treiben die Energiewende voran. Beteiligungsmöglichkeiten sind Schlüssel für Akzeptanz Erneuerbarer Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

BürgerInnen-Solarkraftwerke in Wien ab Frühjahr 2012 geplant

21.10.2011 - Projekt Erneuerbare Strom-Erzeugung mit Energieversorger Wien Energie (www.oekonews.at) weiter

Thüringen: Zweites großes Pumpspeicher-Kraftwerk im Thüringer Wald? -

20.10.2011 - Energiespeicher News / Thüringen. Die Suche nach dem Energiespeicher der und mit Zukunft geht weiter: Etwas Hoffnung ruht auf Pumpspeicher-Kraftwerken, die zumindest kurzfristig für Entlastung bei den notwendigen Speicherkapazitäten für Erneuerbare Energien sorgen könnten. Thüringen will heute Pläne vorstellen, wonach ein zweites großes Pumspeicherwerk entstehen soll: Mitte im Thüringer Wald, wie der MDR berichtet. In Thüringen arbeitet seit 2003 das Pumspeicher-Kraftwerk Goldisthal, das 620 Mio. Euro kostete und von Vattenfall betrieben wird. Mit einer leistung von mehr als 1.000 Megawatt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Siebte Jahreskonferenz Erneuerbare Energie EE11

20.10.2011 - Die 'Siebte Jahreskonferenz Erneuerbare Energie EE11' am 19. und 20. Oktober in Berlin steht ganz im Zeichen der Energiewende und des Atomausstiegs. Die Erneuerbare-Energien-Branche kann auf ein ereignisreiches Jahr 2011 zurückblicken. Zum ersten Mal haben in diesem Jahr die Erneuerbaren Energien einen Anteil von mehr als 20 Prozent am deutschen Strommix erreicht. Vor diesem Hintergrund behandelt auch die EE11 ein breites Spektrum an Themen. (www.solarportal24.de) weiter

"DAS HAUS" auf Tour in Nordamerika: Energieeffiziente Technologien "made in Germany"

19.10.2011 - 'DAS HAUS' - ein Ausstellungspavillon für innovative deutsche Technologien der Exportinitiativen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien geht heute auf Tour durch Nordamerika. Beginnend in Atlanta wird der mobile Pavillon über ein Jahr lang an insgesamt zwölf Standorten in den USA und in Kanada für deutsche Energietechnologien werben.  (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare Energie für ein Stadtteil-Freibad

19.10.2011 - Sponsoring der Energieberatung Matthaei für den VfL Oker e.V. Energiekonzept für das Freibad fertiggestellt Das im Frühjahr 2011 vereinbarte Sponsoring zwischen dem VfL Oker e.V., einem Breitensportverein im Goslarer Stadtteil Oker, und dem Ingenieurbüro Matthaei, Goslar und Wuppertal, beinhaltete die Erstellung eines (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz großes Thema in Bulgarien und Chance für österreichische Firmen

19.10.2011 - AWO präsentiert österreichische Expertise aus dem Bereich Erneuerbare Energie in Sofia -Fördergelder der EU und internationaler Entwicklungsbanken (www.oekonews.at) weiter

SolarWorld AG ist Branchenführer beim Einsatz für Nachhaltigkeit und Transparenz

18.10.2011 - Glaubwürdiges Engagement für Nachhaltigkeit gewinnt sowohl für Investoren als auch für Konsumenten zunehmend an Bedeutung. Die SolarWorld AG (Bonn) hat mit ihrem Einsatz für eine nachhaltige Unternehmensführung und transparente Berichterstattung beste Bewertungen in unabhängigen Rankings erhalten. Der aktuelle deutsche Jahresbericht des Carbon Disclosure Projects (CDP), der gestern in Frankfurt am Main vorgestellt wurde, stellt die SolarWorld AG als 'Sector Leader' im Bereich Erneuerbare Energien heraus. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Studie zur Zukunft der Energiespeicherung ? größtes Potential für Windgas-Speicher

18.10.2011 - München, 17. Oktober 2011 ? Die Energiewende kommt. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung steigt weiter: aktuell beträgt der Anteil der Erneuerbaren Energien am Strommix schon 20 Prozent ? bis 2020 soll dieser bei mehr als 40 Prozent liegen. (www.openpr.de) weiter

Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz

18.10.2011 - Energynautics GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Photovoltaik-Kraftwerke in den USA: Conergy sichert sich Aufträge von mehr als 5 MW

18.10.2011 - Im letzten Monat hat sich die Conergy AG eigenen Angaben zufolge zahlreiche Aufträge für Photovoltaik-Kraftwerke in den USA gesichert. Die Photovoltaik-Anlagen mit einer Stärke von insgesamt mehr als fünf Megawatt befinden sich in drei verschiedenen Bundesstaaten. In Kalifornien, dem Vorzeigestaat der Erneuerbaren Energien, baut Conergy insgesamt vier Kraftwerke: von der Ackerfläche zur städtischen Aufdachanlage bis hin zu zwei schattenspendenden Carport-Anlagen ist hier alles dabei. (www.solarportal24.de) weiter

EIB finanziert Projekte mit Erneuerbaren

18.10.2011 - Mit einem Darlehen in Höhe von 200 Millionen Euro unterstützt die Europäische Investitionsbank (EIB) kleine und mittelgroße Vorhaben insbesondere im Energiesektor. Finanziert werden Projekte, die das Ziel einer nachhaltigen, wettbewerbsfähigen und sicheren Energieversorgung verfolgen. Die... (www.enbausa.de) weiter

Wachstumsmotor Erneuerbare Energien - weltweite Marktchancen für deutsche Unternehmen

17.10.2011 - Rödl & Partner... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Bedarf an Grundlagen-Wissen über erneuerbare Energien wächst - Windenergie-Infos für Nicht-Techniker

17.10.2011 - Haus der Technik e.V., ForWind-Acadamy... (www.iwrpressedienst.de) weiter

EEG-Umlage: Erneuerbare Energien und Energiepreise

17.10.2011 - EEG-Umlage steigt moderat auf 3,592 Cent. (www.sonnenseite.com) weiter

Effizienztechnologien für Umbau des Energiesystems notwendig

17.10.2011 - Die Forschung zur Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystems stand im Mittelpunkt der Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) am 12. und 13. Oktober im Berliner Umweltforum. (www.oekonews.at) weiter

Hamburg, Frankfurt, Madrid und Co. möchten Treibhausgase bis 2050 um 80 Prozent reduzieren

16.10.2011 - Cleantech News / Europa. Europas Großstädte alleine erzeugen etwa 10 Prozent der weltweiten Treibhausgase, zusammen mit Metropolregionen sind Städte für 75 Prozent der Treibhausgase weltweit verantwortlich. Die von GE geförderte Klimainitiative EUCO2 80/50 will das ändern und hat sich das Ziel gesetzt, ausgehend von den Werten von 1990, Treibhausgase in den europäischen Metropolregionen um 30 Prozent bis 2030 und um 80 Prozent bis 2050 zu reduzieren. Dies soll dank des Ausbaus erneuerbarer Energien (25 Prozent Anteil an Gesamtreduktion), der Senkung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Römerland Carnuntum wird energieautark

15.10.2011 - Erneuerbare Energie sollen weiter ausgebbaut werden- Biogas, Biomasse und Windparks in der Region Römerland Carnuntum (www.oekonews.at) weiter

BEE: Zusätzliche Entlastungen für die Industrie lassen EEG-Umlage steigen

15.10.2011 - Nach Ansicht des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) werden die Stromverbraucher in Deutschland durch den Anstieg der so genannten EEG-Umlage von 3,53 auf 3,59 Cent pro verbrauchter Kilowattstunde Strom im kommenden Jahr unnötig belastet. 'Für diesen Anstieg ist einzig und allein die Politik verantwortlich. Sie hat Ausnahmeregelungen für die Industrie erweitert, eine teure Marktprämie eingeführt und den Netzbetreibern zusätzliche finanzielle Rücklagen zugestanden. Die Kosten für den notwendigen Ausbau der Erneuerbaren werden auf immer weniger Schultern verteilt', kritisiert BEE-Präsident Dietmar Schütz den erneuten Kostenanstieg für die Stromkunden. (www.solarportal24.de) weiter

6. IFF - Jahrestagung „Finanzierung Erneuerbare Energien“

15.10.2011 - Weltweit ist 2010 eine Rekordsumme von 211 Milliarden Dollar in Erneuerbare Energien investiert worden. Trotz der hohen Investitionssummen ist die Finanzierung Grüner-Energie-Projekte für Energieversorger, Projektentwickler und Finanziers eine Herausforderung. Die 6. IFF-Jahrestagung 'Finanzierung Erneuerbare Energien' (8. bis 9. November 2011, Frankfurt) greift die technischen, politischen und finanziellen Risiken bei der Realisierung von regenerativen Energie-Projekten auf. (www.solarportal24.de) weiter

Elektromobilität und Energiewende im Fokus

14.10.2011 - Elektrisch fahren, Erneuerbare Energien und mehr standen im Zentrum einer Veranstaltung in Klosterneuburg (www.oekonews.at) weiter

Rösler zur EEG-Umlage 2012: "Weitere Steigerungen müssen vermieden werden"

14.10.2011 - Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber haben heute bekannt gegeben, dass die EEG-Umlage 2012 moderat steigen wird. Nachdem die Stromverbraucher im Jahr 2011 für die Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien 3,53 Cent/kWh gezahlt haben, wird sich dieser Betrag im Jahr 2012 auf 3,592 Cent/kWh erhöhen. (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare Energien sind gesamtwirtschaftlicher Gewinn

14.10.2011 - Strom aus Erneuerbaren Energien verursacht über seine Förderkosten hinaus keine nennenswerten Kosten für die Volkswirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Britischer Markt für erneuerbare Energie ist offen für österreichische Innovationen

14.10.2011 - Ziel der Britischen Regierung: bis 2020 15% des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen - AWO bringt österreichische und britische Firmen zusammen (www.oekonews.at) weiter

Mit dem Koffer auf Sonnenfang

14.10.2011 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) fängt experimentell die Sonne ein und unterstützt gemeinsam mit der IHK Ulm und der Stadt Ulm erstmals 14 Realschulen in den Landkreisen Alb-Donau und Biberach sowie in Ulm mit insgesamt 100 Solarkoffern. Mit dem Inhalt des 'Ulmer Photovoltaik-Experimentier-Koffer' können grundlegende Experimente zur Elektrotechnik und zum Thema regenerative Energien von den Schülerinnen und Schülern selbst realisiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

VKU-Innovationspreis für besonderes Engagement bei Erneuerbaren Energien

14.10.2011 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat auf seiner Verbandstagung zum zweiten Mal den VKU-Innovationspreis verliehen. Die Preise aus den Bereichen Energiewirtschaft gingen an die GWS Stadtwerke Hameln und die EVH Energieversorgung Halle GmBH. Mit dem Preis soll deren besonderes Engagement im Bereich Erneuerbare Energien gewürdigt werden. Die Stadtwerke Hameln beispielsweise sichern mit ihrer Beteiligung an Stadtwerkeneugründungen die Eigenerzeugung im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung, Biogas und Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien sind gesamtwirtschaftlicher Gewinn

14.10.2011 - Strom aus Erneuerbaren Energien verursacht über seine Förderkosten hinaus keine nennenswerten Kosten für die Volkswirtschaft. Bezogen auf eine Kilowattstunde (kWh) im aktuellen deutschen Strommix, fällt der Beitrag für die so genannte EEG-Umlage mit derzeit rund 3,5 Cent deutlich geringer aus, als die volkswirtschaft-lichen Folgekosten der konventionellen Stromerzeugung. Müssten die fossil-nuklearen Energieträger ihre externen Kosten, etwa für Schäden an Klima, Umwelt und Gesundheit, einpreisen, so wäre die durchschnittliche Kilowattstunde aktuell mindestens 5,6 Cent teurer. (www.solarportal24.de) weiter

Stellenausschreibung: Motivierte und versierte Promoter für Erneuerbare Energien gesucht

13.10.2011 - Verbraucher wünschen sich mehr Informationen, um zu einem nachhaltigen Strom- und Gasanbieter zu wechseln. Diese Lücke möchte die Ever Energy Group in Berlin schließen und sucht Mitarbeiter, die Interesse an einem sinnvollen Nebenjob oder an Promotion-Jobs haben. Die Ever Energy Group (www.openpr.de) weiter

EEG-Umlage: Erneuerbare nicht zum Sündenbock machen!

13.10.2011 - Am kommenden Freitag wird die voraussichtliche EEG-Umlage für das Jahr 2012 bekannt gegeben. Experten rechnen damit, dass die Umlage sehr moderat ansteigen wird. Dennoch bringen sich auch in diesem Jahr die Kritiker der EEG-Umlage in Stellung. Sie versuchen, die Erneuerbaren – allen voran die Photovoltaik – als Strompreistreiber abzustempeln, kritisiert Udo Möhrstedt, Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein). (www.solarportal24.de) weiter

Österreich braucht Energiewende beim Heizen!

13.10.2011 - Verband Erneuerbare Energie Österreich fordert rasche Maßnahmen zur Unterstützung der Haushalte beim Umstieg auf erneuerbare Energien beim Heizen (www.oekonews.at) weiter

Studienradar Erneuerbare Energien

13.10.2011 - Für den notwendigen Umbau des Energiesystems auf eine 100-prozentige Versorgung mit Erneuerbaren Energien spielt die Wissenschaft eine wichtige Rolle. In dem jungen interdisziplinären Forschungsfeld sorgt ein neues Online-Portal der Agentur für Erneuerbare Energien für mehr Orientierung. Das 'Studienradar Erneuerbare Energien' informiert Wissenschaftler, Journalisten, Politiker und engagierte Bürger über aktuelle Forschungsberichte zum Thema. (www.solarportal24.de) weiter

Umfrage zeigt: Energiewende wichtiger als Frieden, Bildung und demographischer Wandel

12.10.2011 - Cleantech News / München. Die Heizsaison hat begonnen. Der private Verbrauch von fossilen Rohstoffen wie Erdgas und Erdöl läuft bald wieder auf Hochtouren. Mehr als 75 Prozent aller Heizungen basieren nach offiziellen Erhebungen auf einer dieser beiden Ressourcen. Der Anteil der erneuerbaren Energien am Wärmeverbrauch liegt nur bei 9,5 Prozent. Dabei ist ihr Ausbau für jeden dritten Deutschen eines der drei Topthemen unserer Zeit, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des unabhängigen Ökoenergieversorgers Polarstern und der GfK. Die Energiewende wird [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Lösungen für den Regelenergiemarkt Strom

12.10.2011 - Virtuelle Kraftwerke, Erneuerbare Energien, Dezentrale Stromerzeugung Die staatliche Förderung von Erneuerbaren Energien wird voraussichtlich für einen erhöhten Regelleistungsbedarf sorgen. Dies stellt sowohl die EVUs als auch die Übertragungsnetzbetreiber vor neue Herausforderungen, gerade was die Einspeisung volatiler Energien betrifft. Hören Sie (www.openpr.de) weiter

Österreich: Vorrang für erneuerbare Energien

12.10.2011 - Bewusstseinswandel der ÖsterreicherInnen bei Energiethemen ernst nehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erdwärme auch für kleine Einheiten

11.10.2011 - Geothermie ist eine erneuerbare Energiequelle, die durch Sonden angezapft wird. Lange waren die dafür erforderlichen Bohrgeräte zu groß um in kleinen Gärten zu arbeiten. Dass es doch geht zeigen die Fotos einer unserer Baustellen in Wuppertal-Ronsdorf. Bild 1 (energie-effizient-sparen.de/ wp-content/uploads/2011/10/erdwaermebohrung.jpg) während (www.openpr.de) weiter

OffshoreGrid reduziert Kosten für Windenergie-Ausbau um 14 Milliarden Euro

11.10.2011 - Smart Grid News / Brüssel. Um die nationalen und europäischen Ausbauziele für erneuerbare Energien effizient zu erreichen, ist der Aufbau eines nordeuropäischen Offshore-Stromnetzes notwendig. Anstatt jeden Windpark auf See einzeln anzuschließen, sollten Offshore-Windparks bevorzugt über Sammelanbindungen mit dem Festland verfügen. So lassen sich beim Ausbau der Windenergie in Nord- und Ostsee rund 14 Milliarden Euro einsparen. Das ist eines der Ergebnisse einer Anfang Oktober in Brüssel vorgestellten Studie des EU-Projekts OffshoreGrid. Die Studie kann am Ende dieses Beitrags kostenlos angefordert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarstrom aus Griechenland wird Realität

11.10.2011 - Strom aus Griechenland wird wohl bald keine Zukunftsmusik mehr sein. Die Worte des griechischen Umweltministers Papakonstantinou gehen in eine eindeutige Richtung. Die langfristige Förderung der erneuerbaren Energien, insbesondere der Photovoltaik, sollen forciert werden. Das geplante ?Helios-Projekt? soll zehn Gigawatt Strom produzieren. (www.openpr.de) weiter

Jubiläumsfonds der Stadt Wien fördert Umweltprojekte

11.10.2011 - Erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit und Umweltentwicklung - Einreichfrist noch bis 25. November (www.oekonews.at) weiter

Vorrang für erneuerbare Energien

11.10.2011 - Bewusstseinswandel der ÖsterreicherInnen bei Energiethemen ernst nehmen (www.oekonews.at) weiter

Innovations- und Technologiezentrum für Erneuerbare Energien eröffnet

11.10.2011 - Das Innovations- und Technologiezentrum (IITC) der Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) wurde offiziell eröffnet. Die von der Bundesregierung geförderte Beratungseinrichtung soll wissenschaftliche Szenarien zur Förderung Erneuerbarer Energien in Industrieländern, aber insbesondere auch in Entwicklungs- und Schwellenländern erarbeiten und in Zusammenarbeit mit dem IRENA-Hauptsitz in Abu Dhabi zum weltweiten Umstieg auf Ressourcen schonende Technologien beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

Innovations- und Technologiezentrum für erneuerbare Energien in Bonn

11.10.2011 - 'Bei einer stetig wachsenden Weltbevölkerung und deren berechtigtem Wunsch nach Wohlstand brauchen wir ein Wachstum, das vom Ressourcenverbrauch entkoppelt wird', so Norbert Röttgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Totter: Brauchen kein Kilowatt vom Teller

10.10.2011 - 'Erneuerbare Mobilität' und regionale Wertschöpfung im Fokus (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien: Steigt die EEG-Umlage auf 3,85 Cent je verbrauchte Kilowattstunde?

10.10.2011 - Cleantech News / Berlin. Am kommenden Freitag wollen die Netzbetreiber Tennet, Amprion, 50Hertz und EnBW bekannt geben, wie sich die EEG-Umlage entwickeln wird. Derzeit beträgt die EEG-Umlage 3,53 Cent je verbrauchte Kilowattstunde – wie die Financial Times Deutschland nun vorab erfuhr, werde es “einen moderaten Anstieg” geben. Gerechnet wird damit, dass die EEG-Umlage um gut zehn Prozent auf ca. 3,85 Cent steigen wird. Grund für die Steigerung ist, dass die Fördertöpfe tatsächlich nicht ausreichen: Bis Ende September sammelten die Netzbetreiber über die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien noch nicht ausgeschöpft

10.10.2011 - Für die Förderung energetischer Maßnahmen in Bestandsgebäuden (Solarthermie- oder Biomasseanlagen sowie Wärmepumpen) stehen noch ausreichend Fördermittel bereit, meldet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die für das Jahr 2011 bereit gestellten Mittel wurden bislang nur zu einem geringen Teil abgerufen. Momentan bestehe also kein Grund zur Sorge oder Zurückhaltung gegenüber einer Antragstellung, so das BAFA. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaschutz durch Biomasse in Kohlekraftwerken

8.10.2011 - Mitverbrennung von Biomasse kann gesicherte Kraftwerksleistung auf Basis regenerativer Energien bereitstellen. (www.sonnenseite.com) weiter

PRINT POOL auf der Umweltmesse ?Energie, Bauen & Wohnen? in Worms

7.10.2011 - Am 15. und 16. Oktober 2011 findet im Kesselhaus/Turbinenhalle der EWR AG Worms von Sa. 10-18 Uhr und So. 11-18 Uhr die Umweltmesse ?Energie, Bauen & Wohnen? statt. Die Themen der Messe sind: - Schonender Umgang mit Ressourcen - Nutzung regenerativer Energien - Innovativ (www.openpr.de) weiter

Nein zur Keystone Xl-Pipeline in den USA?

7.10.2011 - Nobelpreisträger richten einen dringenden Appell an Präsident Obama: Ein Umstieg auf Energieeffizienz und Erneuerbare Energie ist eine Notwendigkeit! - Sonst: GAME OVER für das Klima (www.oekonews.at) weiter

BEE: Erheblicher Nachbesserungsbedarf beim aktuellen Entwurf des Netzentwicklungsplans

6.10.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) erachtet die öffentliche Diskussion über mögliche Szenarien für den bundesweiten Stromnetzausbau, die die Bundesnetzagentur heute im Rahmen eines Verbändeworkshops in Bonn fortsetzt, als dringend notwendig. 'Der Netzausbau ist eine zentrale Stellschraube auf dem Weg zur Erneuerbaren Stromversorgung. Daher ist es umso wichtiger, die Parameter für den Netzentwicklungsplan richtig zu setzen. Hier sehen wir beim aktuellen Entwurf der Übertragungsnetzbetreiber noch erheblichen Nachbesserungsbedarf', erklärt BEE-Geschäftsführer Björn Klusmann. (www.solarportal24.de) weiter

Österreichischer Solarpreis: Auszeichnung für die Elektromobilitätspioniere

6.10.2011 - EUROZEM: Ein unermüdliches Engagement für Elektroobilität und erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

Solarwirtschaft braucht Planungssicherheit statt Verunsicherung

6.10.2011 - Die Bundesregierung tut mal wieder das, was sie am liebsten tut: Sie stiftet Verunsicherung. Das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz ist noch nicht in Kraft getreten und die Bundeskanzlerin stiftet Verwirrung, indem sie laut u?ber weitere Ku?rzungen bei der Solarenergie nachdenkt. Zugleich denkt sie ebenso wie der Bundeswirtschaftsminister daru?ber nach, Solarenergie ku?nftig in Griechenland statt in Deutschland voran zu bringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermie gewinnt bei der Forschung Gewicht

6.10.2011 - Kosten für Wärme aus Erneuerbaren soll sinken. (www.sonnenseite.com) weiter

Update ?European Offshore Windfarms?: Konferenz am 20. Oktober 2011 in Frankfurt/Paris

5.10.2011 - Vor den Küsten Europas entstehen gigantische Windparks, die gewaltige Mengen Ökostrom produzieren sollen. Der Markt gilt als wesentlicher Wachstumsbereich der erneuerbaren Energien, insbesondere im Kontext der Energiewende. Die AGRION-Konferenz ?European Offshore Windfarms? am 20. Oktober, 14:00-17:00 Uhr in Frankfurt (www.openpr.de) weiter

Warum sind mannigfaltige Ökostrom-Angebote nur Ökostrom-Lügen?

4.10.2011 - Wer Ökostrom bezieht, hilft beim Ausbau Erneuerbarer Energien. Dank ihm fließt mehr grüner Strom durch die Leitungen. Doch Verbraucher sollten genau hinschauen, denn hinter vielen Angeboten versteckt sich eine Ökostrom-Lüge. Immer mehr Verbraucher sind bereit für Ökostrom mehr Geld auszugeben. (www.openpr.de) weiter

Strom ins Netz einspeisen oder nicht?

4.10.2011 - Wer Ökostrom bezieht, hilft beim Ausbau Erneuerbarer Energien. Dank ihm fließt mehr grüner Strom durch die Leitungen. Doch Verbraucher sollten genau hinschauen, denn hinter vielen Angeboten versteckt sich eine Ökostrom-Lüge. Immer mehr Verbraucher sind bereit für Ökostrom mehr Geld auszugeben. (www.openpr.de) weiter

Homann trifft Deutschen Städte- und Gemeindebund zu Gesprächen über die Energiewende

4.10.2011 - Kommunen und ihre Stadtwerke habe eine wichtige Rolle beim Ausbau der erneuerbaren Energien und beim notwendigen Netzausbau. Dies war die zentrale Botschaft des heutigen Gesprächs zwischen dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, und dem Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Gerd Landsberg. (www.bmwi.de) weiter

Greenpeace Energy: Großes Interesse an Windgas

4.10.2011 - Cleantech News / Hamburg. Mehr als 3000 Kunden haben bei Greenpeace Energy einen Vertrag für proWindgas unterschrieben. Damit läuft das im Juli gestartete Gasangebot besser als von der Energiegenossenschaft erwartet. Die Belieferung der Kunden beginnt am 1. Oktober. Zunächst wird Erdgas geliefert, ab 2012 plant Greenpeace Energy dann zunehmende Anteile Windgas beizumischen. Windgas ist ein erneuerbares Gas, das aus überschüssigem Windstrom gewonnen wird. Immer wenn mehr Ökostrom entsteht als verbraucht wird oder auch als das Stromnetz transportieren kann, wird die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Das Solarzeitalter kommt nur mit gesellschaftlicher Akzeptanz

4.10.2011 - Der Weg zu einer Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist nur mit neuen Formen von Akzeptanz-, Kommunikations- und Beteiligungsprozessen verbunden. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Testnetz für die Integration erneuerbarer Energie

3.10.2011 - Pilotprojekt: Energie AG und Land OÖ errichten intelligentes Niederspannungsstromnetz mit bis zu 140 Photovoltaik-Anlagen (www.oekonews.at) weiter

Das Solarzeitalter kommt nur mit gesellschaftlicher Akzeptanz

3.10.2011 - Die Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) am 12. und 13. Oktober im Berliner Umweltforum ist mit sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen unterlegt. Der Weg zu einer Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist nicht nur eine Frage neuer Energietechnologien, sondern ist mit neuen Formen von Akzeptanz-, Kommunikations- und Beteiligungsprozessen verbunden. (www.solarportal24.de) weiter

Schweiz: 100 Prozent erneuerbar ist möglich!

2.10.2011 - Nach dem Ausstiegsbeschluss des Ständerats braucht es im politischen Prozess zwar noch Retouchen, bis sich die Schweiz endgültig von der Atomenergie verabschiedet (und dies in Schritten nur). Doch zweifellos neigt sich die Aera der atomaren Grossanlagen dem Ende zu. Wie geht es weiter, gibt es die erneuerbare Alternative? Ein Kommentar von Solarmedia-Autor Guntram Rehsche. (www.sonnenseite.com) weiter

100 Prozent erneuerbar ist möglich!

2.10.2011 - Nach dem Ausstiegsbeschluss des Ständerats braucht es im politischen Prozess zwar noch Retouchen, bis sich die Schweiz endgültig von der Atomenergie verabschiedet (und dies in Schritten nur). Doch zweifellos neigt sich die Aera der atomaren Grossanlagen dem Ende zu. Wie geht es weiter, gibt es die erneuerbare Alternative? Ein Kommentar von Solarmedia-Autor Guntram Rehsche. (www.sonnenseite.com) weiter

Internationale Marktführer präsentieren sich auf der EneR Event in Casablanca

1.10.2011 - 1. Internationale Fachmesse für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Marokko (www.oekonews.at) weiter

Erstes Projekt zu Erneuerbarer Energie von OeEB und IFC in Honduras versorgt tausende Haushalte mit sauberem Strom

1.10.2011 - Oesterreichische Entwicklungsbank AG finanziert Wasserkraftwerk 'La Vegona' mit 23 Mio US-Dollar (www.oekonews.at) weiter

BEE: Nur Kraftwerke fördern, die den Ausbau Erneuerbarer Energien unterstützen

30.9.2011 - Auf dem heutigen Kraftwerksforum des Bundeswirtschaftsministeriums spielte die Diskussion um das geplante Kraftwerksförderprogramm eine zentrale Rolle. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) betont in diesem Zusammenhang, dass es keine pauschale Förderung konventioneller Kraftwerkskapazitäten geben darf. Vielmehr müsse das entscheidende Kriterium für Fördermaßnahmen sein, dass die betreffenden Kapazitäten tatsächlich in der Lage sind, ihre Erzeugung an die aktuelle Einspeisung Erneuerbarer Energien anzupassen, so der BEE. (www.solarportal24.de) weiter

Regenerativer Wirtschaftstag 2011: Energiewende als industriepolitische Chance nutzen

30.9.2011 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Grün und günstig ? Stadtwerke Pforzheim starten Marken Re-Launch

30.9.2011 - Öko, soweit das Auge blickt ? die Welt befindet sich seit einigen Jahren im Wandel von konventionell zu grün, von Atomkraft zu erneuerbaren Energien. Um diesem Anspruch, und letztendlich vor allem unserer Natur, gerecht zu werden, ziehen die Stadtwerke Pforzheim (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz stärken und erneuerbare Energien ausbauen

30.9.2011 - Bund, Länder und Gemeinden wollen zusammen daran arbeiten (www.oekonews.at) weiter

Cofely sichert sich Hamburger Solarpreis

30.9.2011 - Cofely Deutschland hat von der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt den Solarpreis 2011 für die Umsetzung eines Nahwärmenetzes im Hamburger Neubaugebiet 'Auf der Jahnhöhe' erhalten. Im Projekt wurden ausschließlich erneuerbare Energien zur Warmwasserbereitung... (www.enbausa.de) weiter

Klares Leitbild für Vollversorgung Deutschlands mit Erneuerbaren Energien gefordert

30.9.2011 - Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 3. Kongresses '100% Erneuerbare-Energie-Regionen' sprachen sich in einer Umfrage für klare Prioritäten in der Politik mit Blick auf die zukünftige Energieversorgung aus. 83 Prozent der Befragten aus Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft wünschen sich eine eindeutige Zielvorgabe des Bundes und der Länder für eine Vollversorgung aus Erneuerbaren Energien – und dies nicht nur in der Stromversorgung. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente Netze und Elektromobilität testen

30.9.2011 - Mit dem Testzentrum will das Fraunhofer-Institut erproben, wie das regenerative Energiesystem der Zukunft funktionieren kann. (www.sonnenseite.com) weiter

Sprit, Strom, Wärme: der 100% Erneuerbare Haushalt

29.9.2011 - Statt u?ber CO2 Tonnen sollten wir lieber u?ber erneuerbare Kilowattstunden sprechen:mal sehen, ob ihnen drei Indikatoren weiterhelfen. (www.sonnenseite.com) weiter

transcada ? translations for science gewinnt mit AZUR Solar Neukunden aus der Solarbranche

28.9.2011 - Isny, 28. September 2011 ? Der auf Wissenschaft und Technik fokussierte Übersetzungsanbieter transcada ? translations for science hat seinen Kundenkreis um ein Unternehmen aus der Solarbranche erweitert und damit seine Marktposition im Bereich der Erneuerbaren Energien weiter gestärkt. Mit der (www.openpr.de) weiter

Rochus Mummert gründet ?Clean Energy?-Unit

28.9.2011 - Cleantech News / Hamburg. Die Personalberatungsgesellschaft Rochus Mummert erwartet langfristig für die Bereiche Windenergie, Photovoltaik, Solarthermie und Biomasse überdurchschnittliche Wachstumsraten. Um diese Marktentwicklung aktiv zu begleiten, wird zum 01. Oktober 2011 am Standort Hamburg die neue Practice Group “Rochus Mummert Clean Energy” gegründet. Die Vermittlung von Führungskräften im Bereich Windkraft wird schon heute erfolgreich von der Hansestadt aus betrieben. Damit bündelt Rochus Mummert seine Aktivitäten im Energiemarkt – und hier insbesondere im Bereich Erneuerbare Energien. Rochus Mummert blickt in den [...] (www.cleanthinking.de) weiter

17,8 Millionen Menschen in Deutschland leben die Energiewende

28.9.2011 - Kommunen und regionale Unternehmen sind die zentralen Gestalter der Energiewende. In Deutschland haben sich allein 118 Regionen mit insgesamt 17,8 Millionen Einwohnern das Ziel einer vollständigen Versorgung aus regenerativen Energien gesetzt. Dies hat das Kompetenznetzwerk Dezentrale Energien (deENet) ermittelt, das seine Ergebnisse auf dem Kongress '100% Erneuerbare-Energie-Regionen' vorstellte. (www.solarportal24.de) weiter

Sauberer Strom für E-Mobile: naturstrom mit neuer Ladesäule in Düsseltal

27.9.2011 - Düsseldorf, 28. September 2011. Der Düsseldorfer Ökostromanbieter naturstrom eröffnete heute am Firmensitz in Düsseltal eine E-Ladesäule. An der weißen Stromzapfstelle, die selbstverständlich hundert Prozent naturstrom aus Erneuerbaren Energien liefert, wird nicht nur das unternehmenseigene Elektroauto aufgeladen. Da die Ladesäule in (www.openpr.de) weiter

Energiespeicher: Gemeinschaftsunternehmen entwickelt Lithium-Titanat-Akkus

27.9.2011 - Cleantech News / Kirchdorf, Haag. Ein neues Gemeinschaftsunternehmen, die ECC Repenning GmbH, will den Markt für Speicherlösungen für Elektromobilität und Erneuerbare Energien erobern und schon bald Hochleistungsakkumulatoren entwickeln, herstellen und vertreiben. In einer Pressemitteilung teilte die ECC Repenning GmbH mit, man wolle “leistungsstarke Akkus Made in Germany schnell und kostengünstig” produzieren. Schon Anfang 2012 sollen in Geesthacht in Schleswig-Holstein die ersten Batterien der ECC Repenning GmbH produziert werden. Am Joint Venture beteiligt sind die Schletter GmbH & Co. KG und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europäische Investitionsbank fördert CleanTech-Projekte in Indien

27.9.2011 - Cleantech News / Europa, Indien. Die Europäische Investitionsbank unterstützt die größte Privatbank Indiens, die ICICI Bank of India, bei der Finanzierung von erneuerbaren Energieprojekten sowie Klimaschutz-Technologien. Ende August vergab die Europäische Investitionsbank ein erstes Darlehen in Höhe von 200 Mio. Euro. Mit dem Rahmendarlehen wird die Strategische Partnerschaft EU-Indien gestärkt, die unter anderem eine Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Klimawandels vorsieht. Das Darlehen wird im Rahmen der Fazilität für Nachhaltigkeit und Sicherheit der Energieversorgung (ESF) bereitgestellt, die mit 4,5 Mrd [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bioenergie als Wärmeproduzent: Bundesverband fordert verstärkte Anstrengungen

27.9.2011 - Bioenergie News / Augsburg. Der Anteil der Bioenergie am gesamten Endenergieverbrauch für Wärme in Deutschland betrug in 2010 bereits 9,0 Prozent (insgesamt 127,0 Mrd. kWh). Dennoch fordert der Bundesverband BioEnergie verstärkte Anstrengungen der Politik bei der konsequenten Umsetzung der Ausbauziele des Energiekonzeptes für den erneuerbaren Wärmemarkt. Die Energiewende können nur nur mit einer offensiven Nutzung der Erneuerbaren Energien, auch im Wärmemarkt, gelingen. Hierzu müsse der Modernisierungsstau in den bundesdeutschen Heizungskellern endlich aufgelöst werden und verlässliche und stetige Anreize für einen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energie: Gaildorf kombiniert Erzeugung und Speicherung von Energie innovativ

26.9.2011 - Energie News / Gaildorf. Die Stadt Gaildorf ist jetzt Schauplatz eines Pilotprojektes, das die beiden Bereiche der regenerativen Stromerzeugung und der Speichertechnologien kombiniert. Das berichtet sonnenseite.com. Demnach steht in Gaildorf ein Kraftwerk, das Wind, Wasser und Speicher kombiniert. Momentan handelt es sich noch um eine Pilotanlage, die aber in zwei bis drei Jahren funktionierten soll. Der Naturstromspeicher Gaildorf führt Wind- und Wassertechnik zusammen und kombiniert dies mit der innovativen Speicherung: In einem Pumpspeicherkraftwerk ohne das übliche zweite Wasserbecken. Bei der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hilfe zur Selbsthilfe mit zwei neuen Desertec Projekten

26.9.2011 - Das sonnenreiche Nordafrika ist optimal für die Erzeugung von sauberem Wüstenstrom geeignet, doch noch mangelt es dort oft an den notwendigen Fachkenntnissen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Nordafrikanische Experten der Desertec Foundation arbeiten zusammen mit Partnern aus Deutschland und der Mittelmeerregion daran, dies zu ändern. Damit die Menschen in Nordafrika beim Bau von Photovoltaik- und Windkraftwerken profitieren können, sollen zwei neue Projekte Studiengänge einführen, technisches Personal ausbilden und dabei helfen, geeignete Rahmenbedingungen für den massiven Ausbau der Erneuerbaren in der Region zu schaffen. (www.solarportal24.de) weiter

Siemens bringt Erneuerbare Energien nach Mallorca

26.9.2011 - Stromleitung durch das Mittelmeer versorgt jährlich 2,5 Millionen Touristen mit elektrischer Energie. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschlands beste Medienbeiträge über Erneuerbare Energien prämiert

24.9.2011 - Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Journalistenpreises 'unendlich viel energie' stehen fest. In fünf Kategorien wurden die besten Medienbeiträge über Erneuerbare Energien prämiert. Eine Jury aus neun Journalisten und Expertinnen kürte die Siegerbeiträge aus fast 200 Einsendungen. Der Journalistenpreis 'unendlich viel energie' wird einmal jährlich von der Agentur für Erneuerbare Energien ausgelobt. Er honoriert Medienbeiträge, die in hervorragender Weise die Rolle und Bedeutung der Erneuerbaren Energien in Deutschland vermitteln. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien in Deutschland: 20-Prozent-Marke übersprungen, weltweit 16 Prozent

23.9.2011 - In den ersten sechs Monaten 2011 konnten mit erneuerbarer Energieerzeugung erstmals mehr als 20 Prozent des deutschen Strombedarfs gedeckt werden, so der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtsc haft BDEW. Mit 20,8 Prozent legten die erneuerbaren Energien demnach im Vergleich zum (www.openpr.de) weiter

Fotowettbewerb Sonnenblende 2011

23.9.2011 - Die EMMVEE Photovoltaics GmbH startet die Neuauflage des Fotowettbewerbs Sonnenblende. Bis zum 20. Oktober 2011 werden wieder mit Hilfe von myphotobook kreative und unterhaltsame, spannende, kritische und nachdenkliche Fotos zum Thema ?erneuerbare Energien? gesucht. Egal ob Wind, Wasser, Bio oder Sonne: (www.openpr.de) weiter

Gaildorf kombiniert Erneuerbare mit Speichertechnologie

23.9.2011 - Die schwäbische Stadt Gaildorf realisiert ein weltweit einmaliges Erneuerbares- Energie-Konzept, das zum Ziel hat, die 12.500 Einwohner  zu 100% energieautark zu machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie-Schule-Paket für Niederösterreich präsentiert

23.9.2011 - Pernkopf: Bewusstseinsbildung für Energiesparen und erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie auf Knopfdruck

23.9.2011 - Ab 2020 werden Wind und Sonne zu den wichtigsten Stromquellen gehören. Doch bisher gibt es noch keine Speichertechniken mit ausreichender Kapazität, die wetterbedingte Stromüberschüsse langfristig aufbewahren können. Mit einer Ausnahme: Die Speicherung des Ökostroms als Gas im vorhandenen Erdgasnetz. Diese noch junge Technik vom Forschungsinstitut ZSW, dem Fraunhofer IWES und der Firma SolarFuel soll jetzt noch weiter ausreifen. Seit Juli errichten die Partner am ZSW in Stuttgart eine im Vergleich zur ersten Anlage um den Faktor 10 umfangreichere Versuchsanlage mit 250 Kilowatt Eingangsleistung. (www.solarportal24.de) weiter

GMK erweitert die Wertschöpfung aus erneuerbaren Energien durch ORC-Effizienztechnologie

22.9.2011 - Die GMK ? Gesellschaft für Motoren und Kraftanlagen stellte am 21.09.2011 im Rahmen der Pressefahrt der Agentur für Erneuerbare Energien ihr Konzept zum Thema ?Wertschöpfung statt Wirtschaftsflaute: Erneuerbare Energien bringen Zukunftsindustrien in strukturschwache Regionen? vor. In Mecklenburg-Vorpommern, dem Bundesland mit (www.openpr.de) weiter

GLS Bank und juwi renewable IPP geben erneut gemeinsam Genussscheine aus

22.9.2011 - Um diese Entwicklung der Erneuerbaren Energien fortwährend intensiv zu fördern, führen die GLS Bank und juwi renewable IPP ihre Kooperation fort. Durch die Ausgabe von Genussscheine akquiriert juwi renewable IPP Kapital und schafft so die Voraussetzung für die Finanzierung weiterer ökologischer Kraftwerke. In Zusammenarbeit mit regional tätigen Energieversorgern baut sie die flächendeckende Stromerzeugung aus regenerativen Energien weiter aus. (www.solarportal24.de) weiter

5 Jobs: EWS Consulting verstärkt das Team

22.9.2011 - Erneuerbare Energie bietet Jobs mit Zukunft. Das EWS Know-how ist gefragt. Aus diesem Grund wird das Team erweitert (www.oekonews.at) weiter

Energiespeichertechnologien im Großformat ziehen Gewinn aus erneuerbaren Energiequellen

22.9.2011 - Effiziente Energiespeichermethoden ermöglichen eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen und schaffen enorme Chancen für das Wachstum des Marktes. (www.sonnenseite.com) weiter

Europäischer Atomausstieg muss beschleunigt werden

21.9.2011 - SPÖ-Europaabgeordnete verlangen mehr Engagement für erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

Alexander Karner wird Geschäftsführer von Erneuerbare Energie Österreich

21.9.2011 - Der Vorstand des Vereins 'Erneuerbare Energie Österreich' betraut Dipl.-Ing. Alexander Karner mit der Geschäftsführung des Vereins (www.oekonews.at) weiter

USA und China: Zusammenarbeit bei Förderung der Photovoltaik-Industrie

21.9.2011 - Vom 19. - 20. September findet in Washington D.C. das zweite U.S.-China Renewable Energy Industrie Forum statt. Underwriters Laboratories (UL) und das China General Certification Center (CGC), das nationale Test- und Zertifizierungszentrum für solare Photovoltaik und andere neue Energieprodukte, nehmen beide an diesem Forum teil. Als die wichtigsten Repräsentanten der Industrie für Erneuerbare Energien ihrer jeweiligen Länder konzentrieren sich UL und CGC darauf, Erneuerbare Energien zu fördern und zur weiteren Zusammenarbeit zwischen den USA und China in diesem Bereich beizutragen, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Nachrüstung zur Lösung der 50,2-Hz-Problematik geplant

20.9.2011 - Eine Gemeinschaftsinitiative aus Netzbetreibern und Solarbranche empfiehlt der Bundesregierung Maßnahmen zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit im deutschen und europäischen Stromnetz. Gemäß einer wissenschaftlichen Studie ist hierzu die teilweise Nachrüstung von Photovoltaik-Anlagen erforderlich, um die sogenannte 50,2-Hertz-Problematik zu lösen. Diese Maßnahme werde der stärkeren Rolle von Sonnenenergie und der anderen Erneuerbaren Energien bei der zukünftigen Stromerzeugung gerecht, so der BSW-Solar. (www.solarportal24.de) weiter

Netzbetreiber und Solarbranche geben Empfehlungen zur Versorgungssicherheit - BSW-Solar, EnBW, VDE, 50Hertz, Amprion und TenneT raten zu Nachrüstungen von Solaranlagen

20.9.2011 - Cleantech News / Berlin. Eine Gemeinschaftsinitiative aus Netzbetreibern und Solarbranche, bestehend aus BSW-Solar, EnBW, VDE, 50Hertz, Amprion und TenneT, empfiehlt der Bundesregierung Maßnahmen zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit im deutschen und europäischen Stromnetz. Gemäß einer wissenschaftlichen Studie ist hierzu die teilweise Nachrüstung von Solarstromanlagen erforderlich, um die sogenannte 50,2-Hertz-Problematik zu lösen. Diese Maßnahme wird der stärkeren Rolle von Sonnenenergie und der anderen erneuerbaren Energien bei der zukünftigen Stromerzeugung gerecht. Im ersten Halbjahr 2011 lieferten die erneuerbaren Energien ca. 20 Prozent der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Regenerativer Aktienindex verliert 2011 bisher über 40 Prozent

20.9.2011 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

KfW fördert Energiewende bis 2015 mit 100 Milliarden Euro

20.9.2011 - Energieeffizienz News / Frankfurt am Main. Wie kann die Energiewende in Deutschland gelingen und finanziert werden? Die KfW Bankengruppe gibt darauf jetzt eine Teilantwort: In den kommenden fünf Jahren stehen insgesamt 100 Milliarden Euro für Investitionen im Energiebereich zur Verfügung. Bis 2020 rechnet die Bank für den angestrebten Umbau der deutschen Energieversorgung mit einem zusätzlichen Investitionsbedarf von 250 Milliarden Euro. Beispielsweise sollen die Kredithöchstbeträge in den Förderprogrammen für Erneuerbare Energien und betriebliche Energieeffizienz deutlich angehoben werden. Die Veränderungen der Fördermöglichkeiten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wind- und Solarenergie in der Türkei: Kooperationen im Bereich Erneuerbare Energien

20.9.2011 - proWIND Alternatif Enerji San. Ve Tic. Ltd. Şti.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

BRENNSTOFFSPIEGEL: Modernisierungszwang - Verbraucher wollen nicht ?müssen? und ?sollen?

19.9.2011 - LEIPZIG. (Ceto) Was seit 2010 in Baden-Württemberg gilt, wollen auch andere Bundesländer nachmachen: 20 Prozent erneuerbare Energien bei Neubauten, 10 Prozent bei Sanierungsfällen wie einem Heizungstausch. Doch was bringt der Zwang zur Modernisierung? Zwar wurden im Ländle durch die Sanierungsmaßnahmen (www.openpr.de) weiter

Dipl. Ing. Ronald Gerth übernimmt bei MPH-Capital den strategischen Bereich Projektentwicklung

19.9.2011 - Ab sofort verstärkt Ronald Gerth das Team der MPH Capital und wird in seiner Funktion als ?Director Project Development? die Auswahl und Aufbereitung innovativer Projekte unter anderem aus den Bereichen Cleantech, Erneuerbare Energien und Umwelttechnik vorantreiben. Nach seinem Studium an der (www.openpr.de) weiter

Wasserkraftwerk Rheinfelden versorgt 170.000 Haushalte mit Strom

19.9.2011 - Wasserkraft News / Rheinfelden. In Rheinfelden an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ist nach fast achtjähriger Bauzeit das modernisierte Wasserkraftwerk Rheinfelden wieder in Betrieb gegangen. Die Betreiber von der Energiedienst AG können mithilfe von vier Voith-Rohrturbinen nun das Dreifache an Wasserkraft-Strom aus dem Rhein gewinnen. Die Produktion ist auf 600 Millionen Kilowattstunden pro Jahr gestiegen. Damit können rund 170.000 Haushalte mit klimafreundlichem Strom versorgt werden. Wasserkraft ist die größte und älteste, dabei zuverlässigste Form erneuerbarer Energieerzeugung. Sie leistet [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Stadtwerke setzen auf Erneuerbare Energien und Kraft-Wärme-Kopplung

18.9.2011 - Die deutschen Stadtwerke haben 2010 ihre Stromerzeugung um rund 9 Prozent gesteigert. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwei Drittel des Stroms im Süden Sachsen-Anhalts kommen aus erneuerbaren Quellen

18.9.2011 - Rund 66 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen im Süden von Sachsen-Anhalt - in Deutschland sind es rund 20 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

DCTI will Licht ins Dunkel beim Thema Geothermie bringen

17.9.2011 - Geothermie News / Bonn. Im Rahmen der wissenschaftlichen Sondierung der CleanTech Märkte beschäftigt sich das Deutsche CleanTech Institut aktuell mit der vierten Säule der Erneuerbaren Energien, dem Thema Geothermie. Die Publikation ?Geothermie ? Licht ins Dunkel bringen? unterstützt die Kommunikationsaktivitäten der Branche und erhöht so langfristig die Akzeptanz für geothermische Projekte in der Bevölkerung. Unternehmen der Geothermie-Branche wird die Möglichkeit gegeben, die bürgernahe Kommunikation aktiv mitzugestalten. Das DCTI ist enger Partner von CleanThinking.de. Zusammen mit dem Geothermiezentrum Bochum (GZB) und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Tschechien: WELTEC BIOPOWER baut Biogasanlage in Rekordzeit

17.9.2011 - Bis zum Jahr 2015 soll Biomasse in Tschechien die wichtigste Quelle für erneuerbare Energien sein. Entsprechend hoch ist die Nachfrage tschechischer Investoren und Betreiber nach Biogasanlagen. Gefragt sind Anlagen von Herstellern, die über Auslandserfahrung verfügen und einen flächendeckenden Service anbieten. Die (www.openpr.de) weiter

BEE sieht keine Mehrkosten für den Ausbau Erneuerbarer Energien

17.9.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) geht davon aus, dass im kommenden Jahr unterm Strich keine höheren Kosten für den Ausbau der Erneuerbaren Energien für die Verbraucherinnen und Verbraucher entstehen. Sollte die EEG-Umlage dennoch angehoben werden, wäre das lediglich die Folge der mangelhaften gesetzlichen Berechungsgrundlage, so der BEE. (www.solarportal24.de) weiter

Stadtwerke setzen auf Erneuerbare Energien und KWK

17.9.2011 - Die deutschen Stadtwerke haben 2010 ihre Stromerzeugung um rund 9 Prozent gesteigert. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU). Die kommunalen Energieversorger setzen zunehmend auf die Erneuerbaren Energien sowie auf die Kraft-Wärme-Kopplung. Ein Drittel der derzeit im Bau oder im konkreten Genehmigungsverfahren befindlichen Erzeugungsanlagen der deutschen Stadtwerke entfallen auf Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Alles über die Energiewende in einem 3sat-Wissensabend

17.9.2011 - Nach dem deutschen Ausstieg aus der Kernenergie heißt die Aufgabe von Politik, Industrie und Wissenschaft zu entscheiden, woher der Strom in Zukunft kommen soll. 3sat veranstaltet deshalb am Mittwoch, den 21. September 2011, einen Wissensabend an dem vier Themen hinterfragt werden: 'Lebensader Elektrizität', 'Potenzial der Erneuerbaren Energien', 'Ausbaubedarf des Netzes' und 'Die Zukunft gestalten' den Umstieg auf eine Stromversorgung aus Erneuerbaren Energieträgern. (www.solarportal24.de) weiter

BOREAS Invest GmbH legt erstmalig Genussrecht für Erneuerbare Energien auf

17.9.2011 - BOREAS Invest GmbH ... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 31.7.2011)

17.9.2011 - Die Bundesregierung legt mit dem 6. Energieforschungsprogramm 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung' die Grundlinien und Schwerpunkte ihrer Förderpolitik für die kommenden Jahre fest. Dieses Programm bildet einen wichtigen Schritt bei der Umsetzung des Energiekonzepts vom 28. September 2010, mit dem die Bundesregierung den Weg in das Zeitalter der erneuerbaren Energien beschreiten will. Deutschland soll eine der energieeffizientesten und umweltschonendsten Volkswirtschaften der Welt werden. (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare Energien weltweit auf dem Vormarsch

17.9.2011 - Die Deutschen wollen erneuerbare Energien. Bei jüngsten Umfragen sagen 94% der Befragten, die Zukunft gehöre der Sonnen- und Windkraft. (www.sonnenseite.com) weiter

Warum erneuerbare Energien rasch wachsen

17.9.2011 - Allein im Jahr 2010 hat sich der Anteil des Solarstroms in Deutschland verdoppelt. (www.sonnenseite.com) weiter

100% Ökoenergie ? aber wie?

17.9.2011 - Wenn der Umstieg auf 100% erneuerbare Energie in vielleicht 20 bis 30 Jahren gelingen soll, muss es in Deutschland und Europa sechs große Veränderungen im Energiesektor geben. (www.sonnenseite.com) weiter

USA: 243 Millionen für Erneuerbare

17.9.2011 - Das Department of Energy hat diese Woche Forschungsgelder im Umfang von insgesamt 243 Millionen Dollar verteilt. (www.sonnenseite.com) weiter

BEE sieht keine Mehrkosten für den Ausbau Erneuerbarer Energien

17.9.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) geht davon aus, dass im kommenden Jahr unterm Strich keine höheren Kosten für den Ausbau der Erneuerbaren Energien für die Verbraucher entstehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbarer Strom wird speicherbar

17.9.2011 - Die Bundesnetzagentur hat ausgerechnet, dass 2010 über 74 Millionen Kilowattstunden Windstrom verloren gingen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Quotenmodell würde nur Monopole stärken

17.9.2011 - Der Vorschlag der Monopolkommission beweist erstaunliche Inkompetenz in der Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Wasserkraftwerk Rheinfelden in Betrieb genommen

17.9.2011 - Meilenstein bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Gelungene deutsch-schweizerische Kooperation. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel: Weltweit höhere Investitionen in erneuerbare Energien notwendig

6.9.2011 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

6. Lippe Energie Forum - Petring Energietechnik aus Schlangen präsentiert das Sunny Carport

6.9.2011 - Für zukunftsfähige Verkehrskonzepte sind marktfähige Lösungen für eine klimafreundliche Mobilität eine wichtige Herausforderung. E-Mobility, Elektromobilität in Verbindung mit erneuerbaren Energien ist nicht nur Thema für Politik und Forschung, sondern auch für Industrie und Handwerk. Wie Elektromobilität im ländlichen Raum gefördert und (www.openpr.de) weiter

Soleg: Markteintritt in Griechenland

6.9.2011 - Teisnach/Athen, 01.09.2011 ?Der Teisnacher Systemanbieter für solare und regenerative Energiesysteme setzt seine Internationalisierungsstrategie mit dem Markteintritt in Griechenland fort. Als Vertriebsleiterin für Griechenland wurde Lena Tsolakidis ernannt. Sie betreut seit dem ersten September von der neuen Vertriebsniederlassung in Athen (www.openpr.de) weiter

Moderne Brennwerttechnik - in Kombination mit Solar eine effiziente Möglichkeit der Heizungsmodernisierung

6.9.2011 - Auf über 6.000 Fördermöglichkeiten können Bauherren und Hauseigentümer zum Bauen, Modernisieren und Energiesparen derzeit zurückgreifen. Dabei spielt die Heizungsanlage eine wichtige Rolle. Ob Heizungserneuerung, die Optimierung alter Anlagen oder die Umstellung auf die Nutzung regenerativer Energien ? Fördermittel können den (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare: RWE investiert in Windparks und Biogasanlagen in Nordrhein-Westfalen

6.9.2011 - Erneuerbare Energien News / Nordrhein-Westfalen. Der Energieriese RWE plant, seine erneuerbaren Erzeugungskapazitäten in Nordrhein-Westfalen bis 2020 stark auszubauen. Dabei liegt nach Angaben des Unternehmens ein geographischer Schwerpunkt auf dem rheinischen Braunkohlerevier. Dabei sollen vor allem zwei Technologien vordergründig eingesetzt werden, zu denen es auch einige konkrete Planungen gibt: Windenergie einerseits und Biogasanlagen andererseits. In NRW betreibt RWE Innogy (alle Cleantech News zu RWE Innogy) bereits rund 120 Megawatt auf Basis erneuerbarer Energien. Dies soll in den kommenden drei Jahren auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

LH Dörfler: Krsko muss geschlossen werden - Erneuerbare Energiequellen sind die Zukunft

5.9.2011 - Kärnten fordert in Resolution erneut Schließung des slowenischen AKW Krsko und beschließt Staatszielbestimmung in der Landesverfassung zu erneuerbaren Energiequellen (www.oekonews.at) weiter

Wegbereiter ins Zeitalter der regenerativen Energien

5.9.2011 - Das von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Gesetzespaket zum Thema Energie bedeutet eine tiefgreifende Veränderung der Energielandschaft in Deutschland. Nicht nur der Ausstieg aus der Atomenergie, sondern auch ein konsequenter Aus- und Umbau der Energ (www.oekonews.at) weiter

Solar World Congress 2011: Erneuerbare Energien können zuverlässige Energieversorgung sicherstellen

5.9.2011 - Kongresspräsident Prof. Dr. Klaus Vajen forderte mehr staatliche und private Investitionen in die Solar- und Energieeffizienzforschung. (www.sonnenseite.com) weiter

Effizienztechnologien sind notwendig für den Umbau des Energiesystems

4.9.2011 - Die Forschung zur Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystems steht im Mittelpunkt der Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) (www.oekonews.at) weiter

Solar World Congress 2011: Wind- und Solarenergie können zuverlässige Energieversorgung sicherstellen

4.9.2011 - Als wichtigen Schritt hin zu einer Welt, die von den erneuerbaren Energien geprägt wird, hat der Präsident der Internationalen Gesellschaft für Solarenergie (ISES), Dr. David Renné, den Solar World Congress in Kassel bezeichnet, der am Freitag zu Ende gin (www.oekonews.at) weiter

2012 Jahr der Erneuerbaren

4.9.2011 - Die UNO hat Ende des vergangenen Jahres 2012 zum Internationalen Jahr der erneuerbaren Energie für alle erklärt. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit erneuerbaren Energien "rechnen"

3.9.2011 - Level 3-Rechenzentren in London und Amsterdam zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien versorgt (www.oekonews.at) weiter

Neue Photovoltaikanlage in Chemnitz unter Strom

3.9.2011 - eins nimmt eine 20.000 Quadratmeter große Photovoltaikanlage in Betrieb und investiert damit 2,5 Millionen Euro in die Erzeugung Erneuerbarer Energien (www.oekonews.at) weiter

Röttgen: 20 Prozent Erneuerbare Energien sind ein großer Erfolg

3.9.2011 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat das Überschreiten der 20-Prozent-Marke beim Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromversorgung im ersten Halbjahr 2011 als einen sichtbaren Beweis für die Zukunftsfähigkeit einer nachhaltigen Energieversorgung begrüßt. Das solide Wachstum der Erneuerbaren Energien sei ein großer Erfolg und bekräftige die Bundesregierung in ihrem energiepolitischen Kurs, so Röttgen. (www.solarportal24.de) weiter

dena hat Studie zu Stromverteilnetzen gestartet

3.9.2011 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) untersucht in einer neuen Studie, wie die Stromverteilnetze in Deutschland bis 2015, 2020 und 2030 ausgebaut und weiterentwickelt werden müssen. Im Zuge des Ausbaus der Erneuerbaren Energien und der zunehmenden dezentralen Stromerzeugung werden die Verteilnetze noch sehr viel stärker als heute schon Strom aus Photovoltaik- und Windkraftanlagen sowie Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen aufnehmen müssen. (www.solarportal24.de) weiter

Biomasse: Das Multitalent der Erneuerbaren

2.9.2011 - Der Anteil der Wärme aus Biomasse soll in Deutschland von heute 8,4% auf 14% bis zum Jahr 2020 ausgebaut werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Energiewende kommt in Fahrt

2.9.2011 - 2011 gibt es im Bundestag erstmals einen Konsens, aus der Atomenergie bis 2022 auszusteigen und rasch den 100%-Umstieg in die Erneuerbaren Energien zu organisieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Industrieller und gewerblicher BHKW-Einsatz

1.9.2011 - Der Energiemarkt in Deutschland befindet sich im Umbruch. Zahlreiche Gesetze wie das Energie- und Stromsteuergesetz, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2012) sowie das Energiewirtschaftsgesetz wurden geändert. Diese Neuregelungen haben enorme Auswirkungen auf Industriebetriebe und Stadtwerke. Die Abkehr von der Atomkraft und der geplante (www.openpr.de) weiter

Alles in einem Lernpaket: 50 Experimente mit regenerativen Energien

1.9.2011 - Die Ressourcen der Natur nutzen: Mit der Kraft von Wasser, Wind und Sonnenstrahlen lässt sich nachhaltig und preisgünstig Energie erzeugen. Wie das funktioniert, erproben Schüler, Studenten und Hobbybastler mit dem Lernpaket ?50 Experimente mit regenerativen Energien? aus dem Franzis Verlag (www.openpr.de) weiter

Ziel: Graustrom in Deutschlands Netzen durch Ökostrom verdrängen

1.9.2011 - Für die Energiewende in Deutschland ist neben erheblichen Investitionen in erneuerbare Anlagen insbesondere eine effektive und stetige Steigerung der regenerativ erzeugten Strommenge notwendig. Der Ökostrom-Anbieter Entega fordert die Energiebranche auf, statt wenig aussagekräftiger Kundenzahlen allein die Menge der regenerativ erzeugten Energie und deren Absatzvolumen als Maßstab anzulegen. Nur so werde der Beitrag eines Unternehmens für die Energiewende deutlich. Mit dem neuen Indikator der 'grünen Mengen' will sich Entega mittelfristig als Marktführer für Ökostrom-Absatz etablieren. (www.solarportal24.de) weiter

Röttgen feiert Erneuerbaren-Anteil von 20 Prozent

31.8.2011 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat das Überschreiten der 20-Prozent-Marke beim Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung im ersten Halbjahr 2011 als großen Erfolg begrüßt. Das solide Wachstum der Erneuerbaren Energien sei ein sichtbarer Beweis für die Zukunftsfähigkeit einer... (www.enbausa.de) weiter

Feste Einspeisetarife für Erneuerbare Energien setzen sich weltweit durch

31.8.2011 - Das zeigen erneut aktuelle Entwicklungen in Japan und China. (www.sonnenseite.com) weiter

Madeira fördert Elektromobilität

31.8.2011 - Erste Ladestationen eingeweiht- Kombination von erneuerbaren Energien und Elektromobilität- Ziel 100% Elektroautos auf der Insel (www.oekonews.at) weiter

Feste Einspeisetarife für Erneuerbare Energien setzen sich weltweit durch

31.8.2011 - Aktuelle Entwicklungen in Japan und China zeigen Vorteile auf (www.oekonews.at) weiter

BEE: Feste Einspeisetarife für Erneuerbare Energien setzen sich weltweit durch

30.8.2011 - Zur Förderung Erneuerbarer Energien setzen sich weltweit immer häufiger feste Einspeisetarife durch. Das zeigen nach Ansicht des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE) erneut aktuelle Entwicklungen in Japan und China. Um einen zügigen und kostengünstigen Ausbau Erneuerbarer Energien voranzutreiben, hätten sich beide Länder für feste Einspeisetarife als Förderrahmen entschieden. (www.solarportal24.de) weiter

?FTD?: Typhoon Capital übernimmt Offshore-Windprojekte von Bard

30.8.2011 - Offshore-Windkraft News / Emden, Niederlande. Typhoon Capital, ein niederländischer Finanzinvestor, übernimmt nach Recherchen der FTD die Offshore-Windparks der Bard Holding GmbH. Die zwei Windparks in den Niederlanden haben bereits staatliche Förderzusagen erhalten. Typhoon Capital, ein auf Erneuerbare Energien spezialisierter Finanzinvestor, will bei den Windparks insgesamt 120 Windanlagen installieren mit einer Gesamtleistung von 600 Megawatt. Die Bard Holding GmbH, das Unternehmen projektiert Offshore-Windparks, baut aber auch selbst Windanlagen und errichtet diese, ist derzeit am ersten kommerziellen Offshore-Windpark in der deutschen Nordsee, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutsche begrüßen den Ausbau der Erneuerbaren

30.8.2011 - 94 Prozent der Bundesbürger halten den verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien für 'wichtig' oder sogar für 'sehr bzw. außerordentlich wichtig'. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von TNS Infratest unter 1.002 Bundesbürgern. 'Die stabile hohe Zustimmung... (www.enbausa.de) weiter

Umfrage: Klares Votum für rasche und konsequente Energiewende

30.8.2011 - Erneuerbare Energien sind bei den Deutschen beliebt: Einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest zufolge, halten 94 Prozent der Bundes­bürgerinnen und -bürger den verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien mindestens für 'wichtig' oder sogar für 'sehr bzw. außerordentlich wichtig'. Dieser hohe Wert, unter 1.002 Befragten bundesweit ermittelt, entspricht vergleichbaren Umfragen in den Vor­jahren, welche die Agentur für Erneuerbare Energien regelmäßig durchführen lässt. (www.solarportal24.de) weiter

100 % erneuerbar und dezentral

30.8.2011 - Eine 100prozentige Versorgung mit Erneuerbaren Energien ist ebenso möglich wie eine weit gehende dezentralisierte Produktion der Erneuerbaren, und das in der Schweiz. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare liefern mehr als 20 Prozent des Stroms

30.8.2011 - Die Erneuerbaren Energien haben in den ersten sechs Monaten 2011 erstmals die 20-Prozent-Marke übersprungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bürger befürworten Energiewende und sind bereit, die Kosten dafür zu tragen

30.8.2011 - Nach einer Umfrage von TNS Infratest ist für 94 Prozent der Bundesbürger der verstärkte Ausbau der Erneuerbaren Energien 'wichtig' oder sogar 'sehr bzw. außerordentlich wichtig'. (www.sonnenseite.com) weiter

Auch Japan wird erneuerbar

29.8.2011 - Das japanische Parlament hat soeben ein Gesetz zur raschen Einführung von Erneuerbaren Energien verabschiedet. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare liefern mehr als 20 Prozent des Stroms

29.8.2011 - Die Erneuerbaren Energien haben in den ersten sechs Monaten 2011 erstmals die 20-Prozent-Marke übersprungen. Nach ersten Schätzungen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) deckten die Erneuerbaren Energien im ersten Halbjahr mit 57,3 (erstes Halbjahr 2010: 50,4) Milliarden Kilowattstunden 20,8 Prozent des deutschen Strombedarfs. Zum Vergleich: im ersten Halbjahr 2010 waren es noch 18,3 Prozent. Ihren Anteil nahezu verdoppelt hat dabei die Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

5 Fragen an? Prof. Volker Quaschning, HTW Berlin

29.8.2011 - Berlin. Seit einigen Tagen wird in Berlin und bundesweit über Aussagen von Wolfgang Hummel diskutiert, der u.a. behauptete, die angegebenen Job-Zahlen der Solarbranche seien überzeichnet und die Aussichten bei weitem nicht so gut wie gedacht. Hier äußert sich nun Prof. Volker Quaschning, der seit 2004 an der HTW Berlin auf dem Fachgebiet Regenerative Energiesysteme forscht und lehrt. Weitere Informationen zu Prof. Quaschning entnehmen Sie bitte seiner Homepage. Und nun viel Spaß bei unserem Interview aus der Reihe 5 Fragen an… [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gebäudeeffizienzdialog beleuchtet Gebäudeautomation

29.8.2011 - Die Frage, was die aus dem Atomausstieg resultierenden Bemühungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden, zum Einsatz regenerativer Energiequellen und zum Aufbau neuer, intelligenter Netze für die Gebäudeautomation bedeutet, steht im Fokus der Podiusmdiskussion beim GebäudeEffizienz... (www.enbausa.de) weiter

Der beste Grund zum Feiern

29.8.2011 - Erneuerbare Energien übertreffen Steinkohle- und Atomstrom! (www.oekonews.at) weiter

Kombikraftwerke erleichtern Integration Erneuerbarer Energien ins Stromnetz

29.8.2011 - Eine zentrale Frage auf dem Weg zur Vollversorgung aus Erneuerbaren Energien ist, wie die fluktuierende Stromerzeugung aus Wind- und Solaranlagen optimal ins Versorgungsnetz integriert und mit der jeweiligen Stromnachfrage zusammengebracht werden kann. (www.sonnenseite.com) weiter

Lebensminister Berlakovich: Österreich wird erneuerbar

29.8.2011 - Bis spätestens zur Mitte das Jahrhunderts soll Österreich seinen gesamten Energiebedarf mit heimischen und erneuerbaren Energieträgern decken: Mit Wasserkraft, Biomasse, Sonne, Wind und Erdwärme. (www.sonnenseite.com) weiter

Fair Trade Gedanke im Energiemarkt

27.8.2011 - Die Polarstern GmbH (München) setzt sich für die weltweite Energiewende ein. Der Bezug von Öko-Strom wird mit dem Ausbau Erneuerbarer Energien verknüpft und gleichzeitig wird der Ökostrom-Bezug in Entwicklungsländern gefördert. Das heißt, alle Polarstern-Kundinnen und -kunden beziehen selbst Ökoenergie und helfen dabei einer Familie in Kambodscha, ebenfalls Erneuerbare Energien zu nutzen und ihren Lebensstandard zu verbessern. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Jobs und wie man sie findet

27.8.2011 - Umweltschutz macht Arbeit und hat Zukunft. Vor allem im Bereich Erneuerbarer Energien und Energieeinsparungen, in umweltgerechten Produktionszweigen und Dienstleistungen und im Recycling entstehen immer mehr Jobs. Über das Internet lassen sich in allen Umweltbranchen Stellenangebote finden. Wie und wo, das zeigt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in seinem jüngsten Öko-Tipp. (www.solarportal24.de) weiter

Volkswagen will eine Milliarde in Erneuerbare Energien investieren

26.8.2011 - Erneuerbare Energien News / Wolfsburg. Die Volkswagen AG plant den Einstieg in das Finanzierungsgeschäft von Erneuerbaren Energien. Das berichtet die FTD exklusiv unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der Autokonzern, der kürzlich ein Elektroauto als Einsitzer ankündigte, will knapp eine Milliarde Euro in den kommenden Jahren investieren. Der erzeugte saubere Strom soll in Paketen mit den ersten Elektroautos verkauft werden. Momentan steht Volkswagen vor dem Einstieg in ein Offshore-Windprojekt, womöglich von Windreich. Es werde mit vier Marktteilnehmern verhandelt, hieß es. Bis zum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schweiz: 10.000 Photovoltaik-Projekte auf Warteliste

26.8.2011 - Erneuerbare Energien News / Schweiz. Anfang Juni beschloss der Nationalrat in der Schweiz die Aufhebung des so genannten “KEV-Deckels” (Kostendeckende Einspeisevergütung) als Massnahme zum Ausstieg aus der Atomenergie. Jetzt wurde bekannt, dass auf der KEV-Warteliste bereits mehr als 10.000 Photovoltaik-Projekte stehen, die aufgrund der ungesicherten Finanzierung nicht realisiert werden können. Das berichtet das Portal ee-news.ch unter Berufung auf Swissolar. Dies entspreche einem blockierten Investitionsvolumen von über 1,3 Milliarden Franken und einer nicht realisierten Stromproduktion, die dem Verbrauch von etwa 100 000 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BRENNSTOFFSPIEGEL: Bioheizöl nach Wärmegesetz unerwünscht?

26.8.2011 - Seit Anfang letzten Jahres gilt in Baden-Württemberg: Wer als Hausbesitzer saniert, muss in Zukunft seine Energie zu 10 Prozent aus Erneuerbaren beziehen. Wie er das macht, ist ihm weitestgehend freigestellt. Ein Erfahrungsbericht des Umweltministeriums zieht nun eine erste Bilanz. Überraschung (www.openpr.de) weiter

BEE: Kombikraftwerke erleichtern Integration Erneuerbarer Energien ins Stromnetz

26.8.2011 - Eine zentrale Frage auf dem Weg zur Vollversorgung aus Erneuerbaren Energien ist, wie die fluktuierende Stromerzeugung aus Wind- und Photovoltaik-Anlagen optimal ins Versorgungsnetz integriert und mit der jeweiligen Stromnachfrage zusammengebracht werden kann. Dass hierbei so genannte Hybrid- oder Kombikraftwerke einen erheblichen Beitrag leisten können, bestätigen zwei aktuelle Studien zum Netzausbau und zur Energieversorgung in Berlin und Brandenburg. Darauf weist der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hin. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien für Klein- und Mittelbetriebe in Bulgarien im Focus

26.8.2011 - Kommunalkredit PUBLIC CONSULTING gewinnt größtes Consulting-Projekt in Ihrer Geschichte (www.oekonews.at) weiter

Projektmitarbeiter/in Energieberatung und Erneuerbare Energie

26.8.2011 - Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n Projektmitarbeiter/in in den Bereichen Energieberatung und Erneuerbare Energie. (www.oekonews.at) weiter

Netzausbau im Kontext der Energiewende

25.8.2011 - Die Beschlüsse der Bundesregierung zur ?Energiewende? in Deutschland haben die Rahmenbedingungen für den Netzausbau und damit für die Erneuerbaren Energien dramatisch verändert. Am 21. September 2011 von 9:00-12:00 Uhr diskutieren Experten auf der AGRION-Konferenz ?Grid extension in a changing (www.openpr.de) weiter

Polarstern: Ökostromanbieter verknüpft Angebot mit Entwicklungshilfe

25.8.2011 - Ökostrom News / München. Seit kurzem ist mit der Münchner Polarstern GmbH ein neuer, unabhängiger Ökoenergieanbieter am Markt, der ein Produkt anbietet, das die Energiewende weltweit angeht. Polarstern vermarktet nicht nur 100 Prozent Ökostrom, sondern auch 100 Prozent Reststoff-Biogas und verknüpft dies mit direkter Entwicklungshilfe. In den Energiekosten eines typischen Dreipersonenhaushalts enthalten sind dazu jährlich rund 40 Euro für den Ausbau der erneuerbaren Energien bei uns und 40 Euro für den Ausbau in einem Entwicklungsland, aktuell in Kambodscha. “Die Energiewende [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bernd Vogl übernimmt Leitung der neuen Wiener Magistratsabteilung für Energieplanung

24.8.2011 - Startschuss für Wiener Plan für Erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien: Besonders attraktive Förderbedingungen bis zum Jahresende

24.8.2011 - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) empfiehlt, geplante Sanierungsmaßnahmen an der Heizungstechnik noch bis zum Ende dieses Jahres vorzunehmen. Bis zum Jahresende werden Solarkollektoren zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung mit 120 Euro pro Quadratmeter gefördert. Wer gleichzeitig den bisher betriebenen Heizkessel ohne Brennwerttechnik durch einen neuen Brennwertkessel nach Energieeinsparverordnung mit Brennstoff Öl oder Gas ersetzt, erhält den Kesseltauschbonus in Höhe von 600 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Japan schiebt Gesetz für Erneuerbare an

24.8.2011 - Japan hat ein Erneuerbare Energien-Gesetz auf den Weg gebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Anzahl grüner Beteiligungen weiter auf hohem Niveau

23.8.2011 - Das unabhängige Informationsportal für Erneuerbare Energie-Beteiligungen, die greenValue GmbH, hat in einer aktuellen Statistik grüne Beteiligungsangebote untersucht. 'Gerade in turbulenten Börsenzeiten setzen private und institutionelle Anlegerinnen und Anleger auf Investments, die frei von Kursschwankungen sind. Gepaart mit sehr guten gesetzlichen Rahmenbedingungen in vielen Ländern Europas können grüne Beteiligungen eine gute, mit unternehmerischen Chancen und Risiken verbundene Investmentalternative sein', sagt Daniel Kellermann, geschäftsführender Gesellschafter der greenValue GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Schweiz präzisiert Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien

23.8.2011 - Der schweizerische Bundesrat hat einer Teilrevision der Energieverordnung zugestimmt. (www.sonnenseite.com) weiter

CleanEnergy Exhibition ergänzt Angebot um CleanTech-Jobbörse

22.8.2011 - CleanTech News / München. Die CleanEnergy Exhibition, eine Kommunikations- und Ausstellungsplattform für Erneuerbare Energien, Cleantech und Nachhaltigkeit, und etecmo, Europas erste Online-Jobbörse für Elektromobilität, wollen dem Fachkräftemangel in der Cleantech-Branche etwas entgegensetzen und starten dafür eine Kooperation. Der von ihnen gemeinsam entwickelte “CleanEnergy Stellenmarkt ? powered by etecmo” soll die Anforderungen der Elektromobilindustrie, insbesondere auch der Zulieferbetriebe, sowie die der Unternehmen aus dem Bereich der “Neuen Energietechnik” bei der Rekrutierung kompetenter Mitarbeiter besser erfüllen. “Mit der Kooperation erweitern wir die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wiederholte Ölkatastrophen sind Mahnmale eines Irrweges

20.8.2011 - Erneuerbare, Ökofonds und Sicherheitschecks für Ölkonzerne im Fokus (www.oekonews.at) weiter

Wasserführender Kaminofen Hark 88 WW ? Für Heizkostensparer

19.8.2011 - Steigende Energiepreise entwickeln sich mehr und mehr zur zweiten ?Miete?. Während an den Kosten für Müllentsorgung und Wasser wenig geändert werden kann, ist es ein Einfaches bei den Heizkosten zu sparen. Die Lösung: Erneuerbare Energien! Der Kaminofen ?Hark 88 WW (www.openpr.de) weiter

Schweiz revidiert Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien

19.8.2011 - Der schweizerische Bundesrat hat einer Teilrevision der Energieverordnung zugestimmt. Sie beinhaltet Präzisierungen und Ergänzungen für den praktischen Vollzug der Kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV). Die Vergütungssätze für den produzierten Strom können zukünftig nicht mehr nur jährlich sondern gegebenenfalls auch im Verlauf des Jahres angepasst werden. Dies trage der dynamischen Preisentwicklung insbesondere bei der Photovoltaik Rechnung, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Änderungen treten am 1. Oktober 2011 in Kraft. (www.solarportal24.de) weiter

Energie News: Österreich investiert 12 Mrd. Euro in grüne Technologien - Zunächst wird die Warteliste mit 4.800 Photovoltaik- und 153 Windkraft-Anlagen abgearbeitet

18.8.2011 - Erneuerbare Energien News / Österreich. In Österreich beginnt in den kommenden Wochen ein massives Ausbauprogramm für Erneuerbare Energien. Grund ist das Ökostrom-Gesetz, das jetzt im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde und somit rechtskräftig ist. Bis 2020 sollen insgesamt 12 Milliarden Euro in grüne und saubere Technologien investiert werden – und so viele tausend Jobs entstehen. Bis 2015 bereits soll eine Unabhängigkeit vom Atomstrom-Import erreicht werden – bis 2020 will Österreich 85 Prozent des Strombedarfs über Ökostrom decken. Zunächst werden 110 Mio. Euro [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Baden-Württemberg: Erste Bilanz des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes

17.8.2011 - Um den Anteil Erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung bei Wohngebäuden zu erhöhen, gibt es in Baden-Württemberg das so genannte Erneuerbare-Wärme-Gesetz, EWärmeG. Damit werden Eigentümerinnen und Eigentümer verpflichtet, nach einer nötigen Erneuerung ihrer Heizungsanlage mindestens zehn Prozent des Wärmebedarfs ihrer Wohngebäude aus erneuerbaren Quellen zu decken. Um das Gesetz auf seine Wirkung hin zu überprüfen und gegebenenfalls novellieren zu können, hat das Umweltministerium jetzt einen ersten Erfahrungsbericht vorgelegt. (www.solarportal24.de) weiter

Erster zum e-SolCar umgebauter Corsa kommt in die Lausitz

16.8.2011 - Mit 51 E-Mobilen wird die Speicherung erneuerbarer Energie erforscht (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württemberg fördert Sanierung von Nichtwohngebäuden

16.8.2011 - Künftig können auch wieder kleine und mittlere Unternehmen, kirchliche Einrichtungen oder andere Eigentümerinnen und Eigentümer von in Baden-Württemberg gelegenen Nichtwohngebäuden das Landesförderprogramm Klimaschutz-Plus nutzen. Gefördert werden können hiermit investive Energieeinsparmaßnahmen wie gebäudeenergetische Sanierungen, Modernisierungen von Heizungsanlagen oder die Nutzung von erneuerbaren Energien, Energieberatungen sowie modellhafte Vorhaben. (www.solarportal24.de) weiter

eprimo: Öko-Angebote weiterhin stark gefragt - Mehr als 150.000 Kunden beziehen Öko-Strom oder Öko-Gas

15.8.2011 - Neu-Isenburg, 15. August 2011. Der Energiediscounter eprimo verzeichnet ein anhaltend starkes Interesse an Öko-Angeboten. Bei eprimo entscheiden sich immer mehr Kunden für Strom aus erneuerbaren Energiequellen oder klimaneutrales Gas. eprimo-Geschäftsführer Dr. Dietrich Gemmel sieht darin mehr als nur einen kurzfristigen (www.openpr.de) weiter

„Himmlische“ Wärme fürs Pfarrzentrum Zwiesel

15.8.2011 - Das neue Pfarrzentrum in Zwiesel im Bayerischen Wald setzt vollständig auf Erneuerbare Energien: Als eines der ersten kirchlich genutzten öffentlichen Sonnenhäuser deckt es mehr als ein Drittel seines Jahreswärmebedarfs durch den kostenfreien Rohstoff Sonne. An der nach Südosten ausgerichteten Fassade angebrachte Solarthermie-Kollektoren bilden mit einer weiteren freistehenden Kollektorfläche eine 76 Quadratmeter große Sammelstelle für Sonnenwärme. (www.solarportal24.de) weiter

Vorarlberg: Mit der Kraft der Sonne zur Energieautonomie

13.8.2011 - LR Schwärzler: Einsatz erneuerbarer Energieträger bringt regionale Wertschöpfung und Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

Stromhunger in China und Indien steigt

12.8.2011 - Erneuerbare Energien setzen sich in Asien durch. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Phosphor Krise

11.8.2011 - Ob als Energielieferant in unserem Körper oder wichtiges Düngemittel in der Landwirtschaft, die Bedeutung von Phosphor für unser tägliches Leben ist enorm. Doch handelt es sich bei dem wichtigen Nährstoff keineswegs um eine erneuerbare Ressource: Die globalen Vorkommen von Phosphor (www.openpr.de) weiter

Top50-Solar startet Wissensplattform mit renommierten Experten

11.8.2011 - Die bekannte Internetplattform Top50-Solar hat mit "Top50-Solar Experts" sein Angebot weiter ausgebaut. Neben klassischer Topliste, Firmenverzeichnis, Preisvergleich und dem Newsportal bietet Top50-Solar nun auch Expertenwissen rund um die Solarenergie und Erneuerbare Energien an. Ausgewählte Experten geben qualifizierte Antworten Die Beiträge werden nicht, (www.openpr.de) weiter

Strommix 2010 in Deutschland: Anteil der Photovoltaik fast verdoppelt

11.8.2011 - Die Erneuerbaren Energien konnten ihren Anteil im Vergleich zum Vorjahr weiter ausbauen. Sie lieferten etwa 17 Prozent des Bruttostromverbrauchs. Den größten Beitrag leistet dabei die Windenergie, auch wenn die Stromerzeugung aus Wind aufgrund des schwachen Windjahres 2010 gegenüber dem Vorjahr leicht gesunken ist. Das größte Wachstum konnte die Photovoltaik erzielen. Die Stromerzeugung aus Sonnenenergie verdoppelte sich beinahe auf nunmehr 2 Prozent des Stromverbrauchs. (www.solarportal24.de) weiter

Wie viel Dämmstoff spart ein Atomkraftwerk?

11.8.2011 - Wenn man im Moment der laufenden Diskussion folgt, dann steht  das Thema ?erneuerbare Energien? über allem. Jeder Ansatz dreht sich im Moment darum, wie wir die Energie, die Atomkraftwerke erzeugen, durch erneuerbare Energieträger ersetzen können. Die beste Energie aber ist die, die gar nicht verbraucht wird. Heizen frisst mehr als 50% unseres Energiebedarfs und das IPEG Institut aus Paderborn hat ausgerechnet, das bei Erreichen eines Mindeststandards an Dämmung bei allen Gebäuden in Deutschland so viel Energie eingespart würde, das die Hälfte unserer Atomkraftwerke aufwiegen würde. (www.sonnenseite.com) weiter

EnTec.2011: Die 1. Fachtagung zur ElektroSicherheit bei Anlagen für Erneuerbare Energien

10.8.2011 - Kissing, 10. August 2011 ? In Deutschland gibt es bereits seit geraumer Zeit Forderungen nach einer energiepolitischen Wende ? die Zukunft liegt eindeutig bei Anlagen für erneuerbare Energien. Doch auch diese sind nicht risikofrei: die fehlerhafte Planung, Konstruktion und Wartung (www.openpr.de) weiter

5 Jobs: EWS Consulting verstärkt das Team

9.8.2011 - EWS Consulting ist seit 1994 im Bereich erneuerbare Energie tätig und eines der führenden europäischen Planungsbüros im Windenergiesektor. (www.oekonews.at) weiter

BHKW und Geothermieanlage beheizen Münchner Messe

9.8.2011 - Geothermie News / München. Das Gelände der Neuen Messe München wird immer mehr zum Vorzeige-Messegelände für saubere Technologien. Hier finden beispielsweise die Messen Intersolar (Solartechnik) und eCarTec (Elektromobilität) statt. Aber: Das Messegelände setzt auch bei der eigenen Energieproduktion auf CleanTech. Das Messegelände wird künftig – weltweit einmalig – durch die Geothermie-Anlage der Messestadt Riem im Osten des Messegeländes beheizt. Damit ist die Messe München die erste Messegesellschaft weltweit, die zur Wärmeerzeugung überwiegend regenerative Energien verwendet. Mitte Juli 2011 haben die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Baden-Württemberg verschärft Wärmegesetz

9.8.2011 - Die Bilanz des Eneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) in Baden-Württemberg ist durchwachsen. Es sieht bislang eine Quote von 10 Prozent Erneuerbaren bei Sanierungsmaßnahmen an Heizungen seit 2010 vor. 2009 haben viele Hausbesitzer ihre Kessel noch getauscht, 2010 sind die Umsätze mit Erneuerbaren... (www.enbausa.de) weiter

Regenerative Energien auf dem Vormarsch - Für und Wider des Energiepaketes

9.8.2011 - Erneuerbare Energieträger stehen spätestens seit der Katastrophe von Fukushima im Fokus der Weltöffentlichkeit. Zu den wichtigsten regenerativen Energien zählen Solarenergie, Wind- und Wasserkraft, Biogas sowie Biotreibstoffe beziehungsweise Ethanol. Hinzu kommen Geothermie, Gezeitenkraftwerke und Fusionstechnologie. Da sich die Entwicklung auch an (www.openpr.de) weiter

Solarenergienutzung: Neukirch auf Platz 2 im Landkreis

9.8.2011 - TETTNANG/NEUKIRCH - Solarenergie boomt. Besonders seit der Energie-wende ist alternativ erzeugter Strom einse der zentralen Themen in Politik und Gesellschaft. Auch der Wettbewerb unter den Kommunen wird offen-bar dadurch beflügelt: Die Zeitschrift "Solarthemen", eine Fachzeitschrift im Bereich erneuerbarer Energien, führt (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energie-Party in Malibu

9.8.2011 - Deutscher Besuch beim 'Renewables 100 Policy Institute' in Kalifornien (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare auf Kurs-Talfahrt

9.8.2011 - Der RENIXX - internationaler Aktienindex für Titel der erneuerbare Energien - hat seinen Abwärtstrend beschleunigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Schwerpunkt Erneuerbare Energie und Energieeffizienz: 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

8.8.2011 - CleanTech News / Berlin. Die Energiewende ist in Deutschland ein höchst politisches Thema. Auch deshalb, weil immer neue Forschungsförderungen vergeben werden. Ziel der Bundesregierung ist, in den kommenden Jahren die Forschung zu fördern, deren Ergebnisse zu einer “einer umweltschonenden, zuverlässigen und bezahlbaren Energieversorgung” beitragen. Das jetzt verabschiedete 6. Energieforschungsprogramm ist die Neuauflage des letztmalig 2005 abgeänderten Forschungsprogramms. Der Plan des 6. Energieforschungsprogramms sieht Fördergelder der Bundesregierung bis 2014 in Höhe mehreren Milliarden Euro vor. Mit dem 6. Energieforschungsprogramm ergänzt die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Turbulenzen: Aktienindex für Erneuerbare Energien stürzt ab

8.8.2011 - Erneuerbare Energien News / Münster. Der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World hat seinen Abwärtstrend in der vergangenen Woche beschleunigt und fiel auf 372,84 Punkte zurück. Gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag der Vorwoche (417,05 Punkte) entspricht dies einem Rückgang um 10,6 Prozent (-44,21 Punkte). Am Freitagmorgen sackte der RENIXX kurzzeitig sogar bis auf 361 Punkte ab, dem tiefsten Stand seit Mitte 2003. Kein einziges der 30 RENIXX-Unternehmen konnte in der vergangenen Handelswoche Gewinne erzielen. Die größten Verluste weisen Titel [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wo stehen die Bundesländer beim Ausbau der Erneuerbaren Energien?

8.8.2011 - Der Ausbau erneuerbarer Stromerzeugung ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich weit fortgeschritten. (www.sonnenseite.com) weiter

100% regionale erneuerbare Energie als Ziel

8.8.2011 - Konferenz in Kalifornien zeigt mögliche Wege auf - 'Renewables 100 Policy Institute' lud Harry Lehmann nach Kalifornien ein (www.oekonews.at) weiter

Wo stehen die Bundesländer in Sachen Erneuerbare Energien?

8.8.2011 - Der Ausbau erneuerbarer Stromerzeugung ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich weit fortgeschritten. Während beim Spitzenreiter Mecklenburg-Vorpommern schon mehr als die Hälfte der Nettostromerzeugung erneuerbar produziert wird, sind es in den Stadtstaaten Bremen und Berlin sowie in NRW und dem Saarland noch sehr geringe Anteile. (www.solarportal24.de) weiter

Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung erfordert bessere Strom- und Gasinfrastruktur in Europa

6.8.2011 - EU-Studie zeigt Entwicklungspfade für die europäische Strom- und Gasinfrastruktur bis 2050. (www.sonnenseite.com) weiter

BRENNSTOFFSPIEGEL: Biogas ? Klimaretter mit wirtschaftlichen Problemen

5.8.2011 - Biogas wird von vielen als Klimaretter angesehen. Zudem lässt es sich problemlos in bestehende Infrastrukturen einspeisen, da es chemisch weitgehend mit Erdgas identisch ist. Doch es mehren sich die Stimmen, dass der Politikerliebling auch seine Schattenseiten hat. LEIPZIG. (Ceto) Erneuerbare sind (www.openpr.de) weiter

SCHOTT Solar liefert 67.000 Photovoltaik-Module nach Thailand

5.8.2011 - Die SCHOTT Solar AG (Mainz) liefert 67.000 Photovoltaik-Module für zwei Photovoltaik-Kraftwerke, die Phoenix Solar Singapur seit Juni nördlich von Bangkok errichtet. Die zwei Standorte werden eine Spitzenleistung von 9,7 und 6,2 Megawatt erreichen. Ab Dezember 2011 sollen sie bei einem jährlichen Ertrag von rund 25.000 Megawattstunden umweltfreundlichem Sonnenstrom bis zu 10.000 thailändische Haushalte versorgen. Am Beispiel Thailands zeigt sich nach Ansicht der SCHOTT Solar AG einmal mehr der Erfolg des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). (www.solarportal24.de) weiter

News von SKD Frankfurt: Gar nicht auf dem Holzweg - Lignin aus Holz ersetzt Erdöl zur Kunststoffherstellung

5.8.2011 - Auf Erdöl als Energieträger einzuprügeln ist einfach. Schließlich gibt es dazu schon regenerative Alternativen. Doch wie steht es mit der Herstellung von Kunststoff, für die Erdöl bisher als unverzichtbar galt? Das Unternehmen Tecnaro hat hierauf eine Antwort: Es verarbeitet Lignin, (www.openpr.de) weiter

Oberösterreich muss auch Windkraft und Solarstrom massiv ausbauen

5.8.2011 - OÖ Energiewende auf Kurs: Vorrang für Energieeinsparung, Ausbau erneuerbarer Energieträger an umweltverträglichen Standorten auf Kurs, Verstärkung bei Wind und Sonne notwendig und geplant (www.oekonews.at) weiter

Wärmepumpe und Solarthermie liegen gleichauf

5.8.2011 - Bauinfoconsult hat exklusiv für das Online-Magazin EnBauSa.de SHK-Handwerker befragt, welche Heizungen auf Basis von Erneuerbaren ihrer Meinung nach in den kommenden drei Jahren die Nase vorn haben. Die befragten Handwerker erwarten ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Wärmepumpe und Solarthermie. 42... (www.enbausa.de) weiter

Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung erfordert bessere Infrastruktur

5.8.2011 - Die zukünftige Entwicklung der Strom- und Gasinfrastruktur in Europa wird stark vom Ausbau der Erneuerbaren Energien beeinflusst werden. Bis 2050 ist in Europa eine Erhöhung des regenerativen Anteils an der Stromerzeugung auf rund 70 Prozent möglich. Dies würde vor allem zu einem erheblichen Bedarf an neuer Strominfrastruktur führen, hat eine Studie im Auftrag der Europäischen Union unter Beteiligung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) ergeben. (www.solarportal24.de) weiter

Siemens strukturiert Solar- und Wind-Geschäft neu

4.8.2011 - Erneuerbare Energien News / Erlangen. Siemens strukturiert sein Geschäft mit den Erneuerbaren Energien zum 1. Oktober 2011 neu. Aufgrund unterschiedlicher Marktstadien würden insbesondere das Wind- und das Solargeschäft voneinander getrennt, teilte Siemens mit. Die bestehende Division Renewable Energy soll dafür in zwei neue Divisionen Wind Power sowie Solar & Hydro aufgeteilt werden. CEO der Division Wind Power wird Dr. Felix Ferlemann. Zudem sollen die Aktivitäten in der Solarenergie und der Wasserkraft in der neuen Division Solar & Hydro zusammengefasst werden. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EVEU will Pauschalförderung bei Gebäudesanierung

4.8.2011 - Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater EVEU fordert von der Bundesregierung eine Vereinfachung der Förderprogramme im Bereich Gebäudesanierung und regenerative Energien und hat dazu ein eigenes Förderkonzept vorgelegt. Kernpunkt des Vorschlags: Die unzähligen Förderprogramme... (www.enbausa.de) weiter

Für Klimaschutz und Ressourceneffizienz

4.8.2011 - Die ökologische Ausrichtung ist in Zukunft bei kommunalen Vorhaben in Baden-Württemberg Fördervoraussetzung. Mit der Programmausschreibung für das Jahr 2012 muss künftig nachgewiesen werden, auf welche Art das Projekt einen aktiven Beitrag zum Ressourcenschutz leistet. Dazu zählen beispielsweise die Nutzung Erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe sowie eine umweltfreundliche Bauweise. (www.solarportal24.de) weiter

Aus Aufwind Neue Energien wird r.e Bioenergie GmbH

3.8.2011 - Regensburg, 03. August 2011 ? Die Aufwind Neue Energien GmbH gibt hiermit die Übernahme von 100% ihrer Geschäftsanteile durch die BayWa r.e GmbH, unter deren Dach alle Aktivitäten der BayWa AG im Bereich der erneuerbaren Energien gebündelt werden, bekannt. Zusätzlich (www.openpr.de) weiter

Enerix ? Franchise für erneuerbare Energien expandiert bundesweit

3.8.2011 - Nach der Aufnahme in den Deutschen Franchise Verband als ordentliches Mitglied plant das erste Franchise-System für erneuerbare Energien die bundesweite Expansion. Heute ist Enerix bereits mit 18 Standorten in Deutschland vertreten und plant 100 Standorte bis 2013. ?Für uns war (www.openpr.de) weiter

Virtuelle Kraftwerke helfen, den Stromnetz-Blackout zu vermeiden

3.8.2011 - Wärmepumpe News / Berlin. Um den gefürchteten Blackout nach dem Atomausstieg zu vermeiden, sollen ?virtuelle Kraftwerke? eingesetzt werden. Diese entstehen bei einem Zusammenschluss mehrerer dezentraler Stromerzeuger wie Windparks, Solarparks, Wasserkraftwerken und kleineren Blockheizkraftwerken, sowie von Stromverbrauchern wie Wärmepumpen-Heizungen. Durch den Zusammenschluss der Stromerzeuger können. Netzschwankungen infolge von erhöhter bzw. niedriger Einspeisung ausgeglichen und der CO2-freie Strom aus regenerativen Energiequellen besser integriert werden. Ein erhöhte Einspeisung tritt zum Beispiel bei hoher Sonneneinstrahlung oder starkem Wind auf, niedrig ist die Stromproduktion aus [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fördergelder auf dem Bierdeckel ausrechnen: Energieberater legen neues Förderkonzept vor

3.8.2011 - Vorschlag sieht Pauschalbeträge vor ? Kritik an Abschreibungsplänen der Bundesregierung: ?Steuermodell bevorzugt Besserverdiener.? Pullach b. München, 03.08.2011. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU e.V.) fordert von der Bundesregierung eine Vereinfachung der Förderprogramme im Bereich Gebäudesanierung und regenerative Energien und (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Landkarte visualisiert den notwendigen Netzausbau

2.8.2011 - Das Energiemeteorologie-Unternehmen enercast veröffentlicht eine ?Erneuerbare-Energien-Landkarte? im Internet. Dieses Feature visualisiert den notwendigen Netzausbau und zeigt das Potential von Wind- und Solarstrom auf. Die Erzeuger von Windkraft und Photovoltaik können derzeit sehr optimistisch in die Zukunft blicken. Nicht nur, weil sich (www.openpr.de) weiter

Die CleanEnergy Exhibition feiert ihren ersten Geburtstag

2.8.2011 - Der vor einem Jahr im Internet neu gegründete Treffpunkt und Ausstellungsplatz für die Cleantech-Branche erweitert seine Präsenz: Allen Unternehmen und Organisationen in den Bereichen der Erneuerbaren Energien, Cleantech, Energie-Effizienz und Nachhaltigkeit wird eine kostenfreie Präsenz auf der erfolgreichen Internet-Plattform CleanEnergy (www.openpr.de) weiter

Fit für die Jobs der Zukunft? „TasteEE“ zeigts!

2.8.2011 - Viele neue Berufe, Ausbildungen und Studiengänge sind rund um die Erneuerbaren Energien entstanden. Das ist eine große Chance für junge Menschen, die sich für einen Beruf entscheiden, denn viele Unternehmen suchen neue Mitarbeiter/innen und bieten Karrieremöglichkeiten in einem sicheren, zukunftsweisenden Arbeitsfeld. Mit 'TasteEE', entwickelt vom Wissenschaftsladen Bonn, haben Schülerinnen und Schülern online die Möglichkeit, ihre eigenen Fähigkeiten und die Anforderungen der Branche miteinander abzugleichen. (www.solarportal24.de) weiter

Italien setzt auf Erneuerbare Energien

1.8.2011 - Ein Markt mit sehr hohem Potenzial ? Höchste Einspeisevergütung in Europa. (www.sonnenseite.com) weiter

IBC SOLAR hat Photovoltaik-Park in Grevesmühlen in Betrieb genommen

1.8.2011 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) hat seinen dritten Photovoltaik-Park in Mecklenburg-Vorpommern in Betrieb genommen. Das Projekt in Grevesmühlen in der Nähe von Wismar erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von rund fünf Hektar. Die Anlage mit einer Leistung von rund 1,6 Megawatt/peak /MWp erzeugt ab sofort jährlich rund 1,5 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstrom. Das Projekt wird ab September als Bürgersolarpark vermarktet: Anwohnerinnen und Anwohner der Region können dann Anteile am Solarpark erwerben und so ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro in regenerative Energien investieren. (www.solarportal24.de) weiter

Kulturelle Fragen: Atomgeschäfte, Dienstwagen, Poesie

31.7.2011 - Ich hab langsam das Gefühl, dass viele denken: ?Och die Atomkraft, die ist abgehakt. Jetzt geht es gemütlich im Kuschelstil in Richtung Erneuerbare, weil ja alle irgendwie ganz dufte dafür sind.? Das ist natürlich Mumpitz. Gar nix ist abgehakt. Leider sehen wir, wie in Sachen Anti-AKW- Kultur schon wieder geschlampt wird. Die Kündigungen bei Atomkonzernen beispielsweise gehen bereits wieder zurück, kaum ist Fukushima aus den Nachrichten. Kolumne von Martin Unfried (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik sorgt für sinkende Strompreise an der Strombörse

30.7.2011 - Experten haben schon seit Jahren prognostiziert, dass die Erneuerbaren Energien für sinkende Strompreise sorgen. (www.sonnenseite.com) weiter

Aktuelle Kostenschätzungen für Energiewende unseriös

30.7.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die aktuell genannten Kosten für den Umstieg auf eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung als unseriös zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Jobs ohne Ende

30.7.2011 - Um fast zehn Prozent ist die Zahl der angebotenen Stellen im Arbeitsmarkt Umweltschutz von 2009 auf 2010 gestiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Munich Re deckt langfristige Leistungsgarantie eines Photovoltaik-Herstellers in Japan

29.7.2011 - Der Rückversicherer Munich Re (München) hat mit dem Dünnschicht-Modulhersteller Solar Frontier (Miyazaki, Japan) die erste Versicherungslösung für weltweit geltende Performance-Garantien eines Photovoltaik-Herstellers in Japan vereinbart. Die Versicherungslösungen von Munich Re für den Sektor der Erneuerbaren Energien erleichterten die Finanzierbarkeit von Großprojekten erheblich, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Pellworm bekommt ein Smart Grid

29.7.2011 - Smart Grid News / Pellworm. Die Insel Pellworm ist die drittgrößte nordfriesische Insel. Aufgrund ihrer Größe, des gut ausgebauten eigenen Stromnetzes und des fleißig vorangehenden Ausbaus erneuerbarer Energien auf Pellworm, eignet sich die Insel ideal, um zahlreiche Aspekte künftiger Smart Grids in einem lokal begrenzten Raum zu testen. Genau das plant jetzt der Energieversorger E.ON, der verkündete, auf Pellworm werde man alle Komponenten des intelligenten Stromnetzes installieren und so heute schon die Energiezukunft von morgen testen. Vorausgegangen war eine Machbarkeitsstudie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Oettinger: Fotovoltaik stößt im Land an Grenzen

29.7.2011 - In einem Gespräch mit der Passauer Neuen Presse hat EU-Industriekommissar Günther Oettinger erneut dafür plädiert, eine europäische Strategie zur Förderung erneuerbarer Energie zu entwickeln. Die deutsche Solarförderung sei zwar zu Beginn ein innovatives Modell gewesen, sagte Oettinger im... (www.enbausa.de) weiter

Die Stadt Werneuchen senkt ihren CO2-Ausstoß weiter durch saubere Sonnenenergie

29.7.2011 - Im Rahmen der Null-Emissions-Strategie unter dem Motto ?die Zukunft ist ERNEUER:BAR? des Landkreises Barnim hat die Stadt Werneuchen ab April 2010 als erste Kommune ihre öffentlichen Gebäude auf die Nutzung regenerativer Energien zur Stromerzeugung prüfen lassen. So konnten vor einigen Wochen (www.openpr.de) weiter

19 Stadtwerke beteiligen sich an Offshore-Windpark Baltic I

29.7.2011 - Offshore Windenergie News / Karlsruhe. 19 Stadtwerke haben sich am ersten kommerziellen Offshore-Windpark, dem Offshore-Windpark EnBW Baltic 1, beteiligt. Dazu wurde eine Beteiligungsgesellschaft gegründet. Die Stadtwerke, überwiegend aus Baden-Württemberg, hatten die Beteteiligungsoptionen bereits im Mai 2010 erworben. Erst nachdem der Offshore-Windpark im Mai 2011 in Betrieb gegangen war und alle Wirtschaftlichkeitsdaten vorliegen, werden die Stadtwerke jetzt endgültig Beteiligungspartner. Bis zum Jahr 2020 will die EnBW den Anteil der erneuerbaren Energien am Energiemix der EnBW auf rund 20 Prozent erhöhen. Dabei [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Teilhabe an Erneuerbaren Energien schafft Akzeptanz

29.7.2011 - Das Modell des Bürgerwindparks hat in Nordfriesland Tradition. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland: Aktuelle Kostenschätzungen für Energiewende unseriös

28.7.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die aktuell genannten Kosten für den Umstieg auf eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung als unseriös zurück. (www.oekonews.at) weiter

Bayern: Erneuerbare Energien optimal nutzen mit neuem Leitfaden

28.7.2011 - Bayern will die bayerischen Kommunen mit einem Bündel von Maßnahmen beim Klimaschutz unterstützen. 'Ziel ist, die Spitzenposition des Freistaats beim Einsatz Erneuerbarer Energien und innovativer Energiekonzepte weiter auszubauen. Den Kommunen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu', so Dr. Markus Söder, Umweltminister. Ein 'Gesamtleitfaden Energienutzungsplan' soll die Kommunen unterstützen, beispielsweise auch beim Thema Bürger-Beteiligungen oder Bürger-Photovoltaik-Anlagen. (www.solarportal24.de) weiter

Nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe mit autarken solaren LED-Leuchten in Bangladesch

27.7.2011 - Durch die Nutzung erneuerbarer Energien und den Einsatz energiesparender Beleuchtung wollen Experten der Fachhochschule Köln und ihre Partner in Bangladesch mit neuer Technologie nachhaltig helfen. (www.oekonews.at) weiter

IBC SOLAR AG: Photovoltaik für ländliche Gebiete Afrikas optimale Energiequelle

27.7.2011 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) hat zusammen mit der KAЇTO Projekt GmbH drei Schulen im Senegal mit rund 500 Solarlampen ausgerüstet. Gutscheine für deren Ladung mit Solarstrom verdienen sich die Schülerinnen und Schüler durch besondere Leistungen in ihren Klassen. Das Projekt treibt die Elektrifizierung der ländlichen Region voran und soll in der Bevölkerung das Bewusstsein für Erneuerbare Energien fördern. 'Gerade für diese ländlichen Regionen ist die Photovoltaik die optimale Energiequelle', so Udo Möhrstedt, Vorstandsvorsitzender der IBC Solar AG. (www.solarportal24.de) weiter

BEE: Horrorzahlen über vermeintliche Kosten der Energiewende unseriös

27.7.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die aktuell genannten Kosten für den Umstieg auf eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung als unseriös zurück. Isolierte Hochrechnungen voraussichtlicher Einspeisevergütungen reichten für eine umfassende Bewertung nicht aus. Gleichzeitig müssten immer der hohe ökonomische Nutzen der Erneuerbaren Energien sowie die wahren Kosten der fossilen Energieträger im Vergleich betrachtet werden. (www.solarportal24.de) weiter

Forschung für erneuerbare Energien

27.7.2011 - Das Bundesumweltministerium (BMU) stellt in seinem Jahresbericht 2010 die Schwerpunkte zur Forschungsförderung im Bereich der erneuerbaren Energien vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Vollautomatisches Testen von Redox-Flow Batterien - Prüfstandshersteller entwickelt neues Testsystem

26.7.2011 - Die FuelCon AG hat ihr Produktspektrum an vollautomatischen Prüfständen um ein neues Testsystem für die Untersuchung von Redox-Flow Batterien erweitert. Mit steigendem Einsatz regenerativer und dezentral erzeugter Energien rückt auch die Frage nach einer effizienteren Nutzung von Netzkapazitäten und die Vermeidung (www.openpr.de) weiter

juwi engagiert sich verstärkt in Hessen

26.7.2011 - Die juwi-Gruppe, führender Projektentwickler für Erneuerbare Energien, eröffnet zum 1. August ein Regionalbüro in Erbach/Odenwald, um sich verstärkt in Hessen zu engagieren. Gemeinsam mit der Energiegenossenschaft Odenwald eG als regionalem Kooperationspartner will juwi in Zukunft Windenergie-Projekte in Südhessen entwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt des Regionalbüros soll die Photovoltaik sein. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik zum Anfassen: Q-Cells Truck bei Franchise-System für erneuerbare Energien

26.7.2011 - Der Q-Cells Truck stoppt am 28. Juli 2011 auch in Nittendorf, am Standort des Musterbetriebes des ersten Franchise-Systems für erneuerbare Energien: Enerix. Der mobile Show-Room von Q-Cells SE präsentiert neue Solarmodule und tourt von Juli bis September 2011 durch (www.openpr.de) weiter

First Solar verkauft 10-MW-Photovoltaik-Kraftanlage in Spanien

26.7.2011 - First Solar, Inc. und die KGAL GmbH & Co. KG (KGAL) haben den Kauf einer Photovoltaik-Kraftanlage von First Solar mit einer Gesamtleistung von 9,9 Megawatt (MW) Gleichstrom in der Nähe der spanischen Stadt Zamora durch den European Solar Power Fund - einen von KGAL verwalteten Fonds für institutionelle Anleger mit Schwerpunkt auf Erneuerbaren Energien - bekanntgegeben. (www.solarportal24.de) weiter

Weltweit zweistellige Wachstumsraten der erneuerbaren Energien

26.7.2011 - Deutschland erneut in der Spitzengruppe. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltinnovationsprogramm: Pilotvorhaben in Textilveredlung

25.7.2011 - Energieeffizienz News / Berlin. Das Unternehmen Eing Textilveredlung aus Nordrhein-Westfalen hat für ein Pilotvorhaben einen Betrag von 235.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums erhalten. Das Unternehmen will eine Anlage zur regenerativen thermischen Abluftreinigung und ein neues Wärmenutzungskonzept installieren. Nachverbrennungsanlagen zur Abluftreinigung in der Textilveredlungs-Industrie sind energie- und somit kostenintensiv. Deshalb kommen sie bisher kaum zum Einsatz, obwohl sie die Abluft deutlich besser reinigen als die gängigen Abluftwäscher. Bei dem Projekt soll eine Nachverbrennungsanlage in Kombination mit Wärmetauschern in die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutsche Bahn setzt auf Wasserkraft von RWE Innogy

25.7.2011 - CleanTech News / Essen, Frankfurt am Main. Die Deutsche Bahn AG setzt in Zukunft verstärkt auf Wasserkraft der RWE-Tochter RWE Innogy. RWE Innogy verfügt in Deutschland, Großbritannien und Frankreich über mehr als 60 Wasserkraftwerke, aus denen künftig Bahn-Strom gespeist werden soll. In Deutschland sind die Wasserkraftwerke an Mosel, Saar, Rhein, Ruhr und Rur. Die heute unterzeichneten Verträge sehen eine Lieferung des sauberen Stroms für 15 Jahre vor. Mit dem Vertragsabschluss erhöht die DB ihren Anteil an regenerativen Energien am Bahnstrom-Mix [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erneuerbare Energien: Traum-Jobs ohne Ende

25.7.2011 - Um fast zehn Prozent ist die Zahl der angebotenen Stellen im Arbeitsmarkt Umweltschutz von 2009 auf 2010 gestiegen. 'Nachdem sich das Wachstum des Umweltschutz-Arbeitsmarktes im Jahr 2009 in Folge der Weltwirtschaftskrise verlangsamt hatte, hat es 2010 wieder richtig an Fahrt gewonnen', sagt Krischan Ostenrath, Arbeitsmarktexperte im Wissenschaftsladen Bonn. Die Arbeitgeber im Bereich Umweltschutz bauten ihre Personalbestände in einem Tempo aus, das weit über dem Anstieg der gesamtwirtschaftlich Beschäftigten (+1,2 Prozent gegenüber 2009) liege, so Ostenrath. (www.solarportal24.de) weiter

Mit SchwarmStrom schwankende Erneuerbare Energien ausgleichen

25.7.2011 - Für die Mieterinnen und Mieter des Wohnungsbauunternehmens SAGA GWG in der Dringsheide 66 in Hamburg-Billstedt hat die Energiewende bereits begonnen. Wenn sie duschen oder heizen, dann kommt die Wärme aus den Speichern zweier ZuhauseKraftwerke im Keller ihres Mietshauses. Der Hamburger Energieanbieter LichtBlick betreibt die Kraftwerke und steuert sie per Mobilfunk von seiner Zentrale im Stadtteil St. Pauli. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Wärme ins öffentliche Wärmenetz

23.7.2011 - Ein europaweit einmaliges Projekt zur Einspeisung regenerativ erzeugter Wärme in ein öffentliches Wärmenetz startet in Hamburg (www.oekonews.at) weiter

Teilhabe an Erneuerbaren Energien schafft Akzeptanz

23.7.2011 - 'Bürgerbeteiligung ist der Schlüssel zur Akzeptanz der Erneuerbaren Energien', sagt Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. Dies werde am Beispiel der nordfriesischen Stadt Niebüll deutlich, die als 'Energie-Kommune' des Monats Juli 2011 ausgezeichnet worden ist. Mit diesem Titel würdigt die Agentur für Erneuerbare Energien vorbildliche kommunale Energieprojekte. (www.solarportal24.de) weiter

Die Kohlendioxid-Emissionen müssen runter ? auch im Verkehrssektor

23.7.2011 - Bis 2020 will die EU den Anteil der erneuerbaren Energien im Verkehrssektor auf zehn Prozent erhöhen. Hierfür soll vor allem mehr Agrosprit in europäische Tanks fließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Aussicht auf neue Einnahmequellen für Betreiber von bestehenden Biogasanlagen durch das EEG 2012

22.7.2011 - Mit der Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), das am 1.1.2012 in Kraft tritt, ergeben sich zahlreiche neue Chancen für Betreiber von Biogasanlagen Das EEG 2012 beinhaltet die Einführung eines neuen optionalen Vergütungsmodells für die Betreiber von Biogasanlagen und wartet auch sonst mit (www.openpr.de) weiter

40.000 Jobs: CleanTech boomt in Brandenburg

21.7.2011 - CleanTech News / Potsdam. Brandenburg ist Vorreiter auf dem Zukunftsmarkt der Clean Technologies. Wie aus den heute vorgestellten ersten Ergebnissen einer Studie des Beratungsunternehmens Prognos hervorgeht, sind in Brandenburg mindestens 40.000 Beschäftigte im Bereich der Clean Technologies tätig. Diese Querschnittsbranche erstreckt sich von den Erneuerbaren Energien über den Leichtbau in der Karosserieproduktion bis zu modernen, umweltschonenden Antrieben. “Der konsequente Kurs der ökologischen Modernisierung zahlt sich aus”, sagte Wirtschaftsminister Ralf Christoffers. “Es zeigt sich, dass die Brandenburger Unternehmen erheblich von Investitionen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neuer Ansatz für nachhaltig erzeugtes Biogas

21.7.2011 - Erneuerbare Energien News / München. GreenGas Concepts, CleanTech-Unternehmen aus München, hat sich zum Ziel gesetzt, den Gasmarkt zukunftsfähig zu gestalten. Dabei erhält GreenGas Concepts Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Hintergrund ist, dass das Interesse der Verbraucher an Ökogastarifen derzeit rasant wächst – bislang aber kaum genutzt wird. Dieses Wachstumspotenzial will GreenGas Concepts mit einem neuartigen Konzept, basierend auf Reststoffen heben. Die Ökogastarife sollen hierdurch klimafreundlich, nachhaltig und preiswert werden. Mit seinem Biogasprodukt richtet sich GreenGas Concepts an Gasanbieter: [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Green Technology Staffing stellt Mitarbeiter ein. Energiewende und CO2 Reduzierung schaffen Arbeitsplätze

20.7.2011 - Pressemeldung Green Technology Staffing - Mannheim, 20. Juli 2011 Green Technology Staffing stellt Mitarbeiter ein. Energiewende und CO2 Reduzierung schaffen Arbeitsplätze Green Technology Staffing, Marktführer in Personalberatung und Recruiting für Erneuerbare Energie und Green Technology, vergrößert sich. Die GTS vermittelt Fachkräfte ausschließlich in (www.openpr.de) weiter

Die Fachmesse für erneuerbare Energien im Internet

20.7.2011 - Die stärkste Windturbine, das größte Solarkraftwerk auf einem Dach oder die derzeit weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Klimaschutz und regenerative Energien! All das gibt es auf der RENEWABLE ENERGY 21XX (expo21xx.com/renewable_energy/), der umfassenden Online-Fachmesse für Erneuerbare Energien, zu entdecken. Die EXPO21XX (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer ISE entwickelt Ladegerät für Elektrofahrzeuge mit 97 Prozent Wirkungsgrad

20.7.2011 - Bis 2020 sollen nach den Plänen der Bundesregierung eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein und gleichzeitig 35 Prozent des Stroms aus erneuerbaren, also fluktuierenden, Energien kommen. Für die Speicherung von Photovoltaik- und Windstrom stellen Elektrofahrzeuge einen wichtigen Baustein im intelligenten Netz der Zukunft dar. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben jetzt ein dreiphasiges Ladegerät mit 97 Prozent Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte entwickelt, das für den stationären Einsatz in einer Ladesäule sowie im Fahrzeug selbst genutzt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

easysolarcarport - das 0,- EUR Ökokraftwerk im Selbstbausatz

20.7.2011 - Die in Folge der Reaktorkatastrophe in Japan neu aufgeflammte Diskussion über Kernkraft lässt die Nachfrage nach erneuerbaren Energien mehr denn je steigen. Die jüngsten dramatischen Ereignisse haben nicht nur einen Riesen-Schock ausgelöst, sondern auch die Debatte, wie und woher Deutschland (www.openpr.de) weiter

Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich der Erneuerbaren Energien

20.7.2011 - Das Bundesumweltministerium hat heute den Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich Erneuerbare Energien veröffentlicht. Der Bericht unterstreicht die technologische Spitzenstellung Deutschlands und gibt einen umfassenden Überblick über die neueste Technologieentwicklung in Deutschland, mit Projektbeispielen aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Geothermie, Solarthermie, solarthermische Kraftwerke und Netzintegration. (www.solarportal24.de) weiter

Hackschnitzel- oder Pelletheizung mit dem iPhone steuern

20.7.2011 - Gebäude News / Frankfurt am Main. Deutschlands Bürger verschwenden pro Jahr Heizenergie im Wert von 16 Milliarden Euro. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage von TNS Infratest im Auftrag der Messe Frankfurt. Ursache dafür ist die veraltete Technik im Heizungskeller, denn nur rund jede achte Anlage in Deutschland ist effizient und nutzt erneuerbare Energien. Doch das könnte sich in Zukunft ändern, denn nach der Atomkatastrophe in Japan steigt nicht nur die Nachfrage nach modernen, umweltfreundlichen Methoden zur Stromerzeugung, sondern auch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

GreenWorld (Grüne Welt) (BVI) Bietet Erneuerbare Energie Investierung für den Einzelhandel

19.7.2011 - Die Boutique Investierungsfirma GreenWorld (BVI) gibt bekannt, daß sie nun in der Lage ist, einzelnen Investoren eine einzigartige erneuerbare Energie Investierung in Australien zu bieten. Diese Investierung soll grüne Elektrizität und andere grüne Nebenprodukte erstellen, und das, einzig und allein, (www.openpr.de) weiter

15,7 Minuten Ausfallzeit pro Jahr: Deutsches Stromnetz zuverlässig - Energiewende stellt Stromnetz dennoch vor große Herausforderungen

18.7.2011 - Stromnetz News / Frankfurt am Main. Durch die Veränderungen im Erzeugungspark – gerade aufgrund des Ausbaus regenerativer Energien wie Windkraft oder Solarenergie – steht das hiesige Stromnetz vor großen Herausforderungen – und zwar auf jeder Netzebenen. “Die technischen Änderungen sind komplex und werden das System bis an die Grenzen beanspruchen”, sagt Ludger Meier, Vorstandsvorsitzender des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN). Ein Stromausfall, verursacht durch Ausfall eines Netzbetriebsmittels, wie kürzlich in Hannover, sei indes nicht auf die Energiewende beziehungsweise geänderte Einspeisestrukturen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

German Solar Academy Nairobi eröffnet

18.7.2011 - Erneuerbare Energie für Afrika (www.oekonews.at) weiter

RWE und Gazprom ? Partner der Zukunft mit Strategie der Vergangenheit

17.7.2011 - Anstatt auf Erneuerbare Energien zu setzen, will RWE künftig gemeinsam mit Gazprom Kohle- und Erdgaskraftwerke bauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Spindelegger: Österreichs Weg in eine grüne Zukunft - ein ideologisches Anliegen

16.7.2011 - 'Tag der Erneuerbaren Energie' - Eine PR-Tour für die Energiewende mit Ministern der ÖVP (www.oekonews.at) weiter

Neu an der TU Chemnitz: Bachelor-Studiengänge Elektromobilität und Regenerative Energietechnik

15.7.2011 - Elektrofahrzeuge spielen künftig eine große Rolle. Sie belasten die Umwelt nicht mit schädlichen Emissionen, mindern die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und sind zudem energieeffizienter und leiser als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren. Sinn macht ihr verstärkter Einsatz aber nur, wenn die Energie, die sie benötigen, regenerativ erzeugt wird. Vor diesem Hintergrund starten an der TU Chemnitz im Wintersemester zwei neue zulassungsfreie Bachelor-Studiengänge - Elektromobilität und Regenerative Energietechnik. Deren Absolventinnen und Absolventen werden künftig insbesondere in der Automobilbranche und im Bereich regenerativer Energien benötigt. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien: DQS begleitet Unternehmen bei Erfüllung des novellierten EEG §41

13.7.2011 - Frankfurt am Main/Berlin, 13. Juli 2011. Am 30. Juni 2011 hat der Deutsche Bundestag eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen, der Bundesrat hat dem am 8. Juli zugestimmt. Mit der ab 1. Januar 2012 gültigen Fassung erweitert sich deutlich der (www.openpr.de) weiter

Windkraftanlagen von looc.com - ...und es ist dein Wind!

13.7.2011 - Alle Erfahrung aus gut 8 Jahren Netzwerkarbeit steckt brennholz-deutschland.de-Gründer "schmallenberg.txt" nun in den Aufbau eines neuen Portals im Themenumfeld "Regenerative Energien".soll sich aber nicht mit Brennholz und Biomassenutzung befassen, sondern kleine Windkraftanlagen in den Fokus der Bemühungen stellen. Der (www.openpr.de) weiter

Öko-Institut: Wie Politik zum nachhaltigen Wohnen motivieren kann

13.7.2011 - Schlecht isolierte Wohnhäuser und veraltete Heizungen: Der Bereich Wohnen ist mit 40 Prozent des EU-Energieverbrauchs und 36 Prozent der CO2-Emissionen der größte Verursacher von Treibhausgasen durch private Haushalte in Europa. Aber auch ineffiziente Haushaltsgeräte und Klimaanlagen verursachen Umweltprobleme durch ihren hohen Stromverbrauch. Dagegen helfen vor allem die energetische Sanierung der Gebäude, der Wechsel zu Heizungen mit Erneuerbaren Energien sowie eine bessere Verbraucherberatung zu Energiefragen. (www.solarportal24.de) weiter

Weltweit zweistellige Wachstumsraten der Erneuerbaren Energien

12.7.2011 - Der heute vom Politiknetzwerk REN21 veröffentlichte 'Globale Statusbericht zu erneuerbaren Energien 2011' (Renewables Global Status Report, GSR) bestätigt den weltweiten Trend hin zu Erneuerbaren Energien und unterstreicht Deutschlands Spitzenposition. Mit einem globalen Anteil von rund 16 Prozent am Endenergieverbrauch und nahezu 20 Prozent am Stromverbrauch im Jahr 2010 hält das Wachstum der Erneuerbaren Energien weiter an. Erstmals wurde in Europa mehr Photovoltaik- als Windkapazität zugebaut. (www.solarportal24.de) weiter

Ressourceneffizienz und erneuerbare Energie sind Erfolgsschlüssel

12.7.2011 - Informeller Umweltministerrat in Polen behandelt wichtige Zukunftsthemen (www.oekonews.at) weiter

Phoenix Solar AG baut 4,7-MW-Photovoltaik-Park im Bodenseeraum

12.7.2011 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) wurde von der solarcomplex AG (Singen) beauftragt, als Generalunternehmer einen Photovoltaik-Park mit einer Spitzenleistung von rund 4,7 Megawatt in Bodman-Ludwigshafen zu errichten. Die solarcomplex AG ist ein Regionalversorger für Erneuerbare Energien, der Energieanlagen im Bodenseeraum realisiert. Der Solarpark wird an der Bahnstrecke von Stockach nach Radolfzell gebaut und erstreckt sich auf etwa 800 Meter auf beiden Seiten entlang der Schienen. (www.solarportal24.de) weiter

2. Handelsblatt Jahrestagung „Erneuerbare Energien 2011“

12.7.2011 - Die Wachstumsimpulse für regenerative Energien durch die deutsche Energiewende greift die 2. Handelsblatt Jahrestagung 'Erneuerbare Energien 2011' (29. und 30. August 2011, Berlin) auf. Internationale Akteurinnen und Akteure der Erneuerbaren-Energien-Szene diskutieren über dezentrale Lösungsansätze und regenerative Großprojekte und über Fragen der Speicherbarkeit, Versorgungssicherheit und der Marktintegration der neuen Energiesysteme. Aktuelle Entwicklungen auf dem Photovoltaik-Markt, dem Offshore-Markt sowie die Rolle des Erdgas im künftigen Energiemix sind weitere Themen der Jahrestagung. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz und Energieeinsparverordnung

12.7.2011 - Ständig neue Vorschriften und kein Ende in Sicht ? Energieberater, Architekten, Fachplaner, Bauherren und Verwalter von Gebäuden müssen die aktuelle Gesetzeslage kennen. (www.sonnenseite.com) weiter

Globaler Investitionsboom der Erneuerbaren

12.7.2011 - Entwicklungsländer überholen Norden bei großen Neuinvestitionen. (www.sonnenseite.com) weiter

Windwirtschaftsstandort NRW gestärkt

11.7.2011 - Branche: Neuer Windenergieerlass legt wichtigen Grundstein für notwendigen Ausbau der Windenergie in NRW +++ Allerdings: artenschutzrechtliche Beschränkungen überzogen +++ Forderung: Formulierte Ziele jetzt zeitnah umsetzen! Düsseldorf, 11. Juli 2011: Die Landesarbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie NRW (LEE NRW) und der Bundesverband (www.openpr.de) weiter

Franchise mit Photovoltaik durch Deutschen Franchise-Verband zertifiziert

11.7.2011 - Dem ersten Franchise-System für erneuerbare Energien: Enerix wurde durch Herrn Holger Blaufuß, Senior Specialist Franchise von McDonald's Deutschland Inc. und Vorstand des DFV, das Zertifikat zur Voll-Mitgliedschaft überreicht. Im Rahmen der Eröffnungsfeier des ersten Kompetenz- und Beratungszentrums für Photovoltaik bestätigte (www.openpr.de) weiter

Energie: Merkel reist nach Afrika / IRENA stärkt Erneuerbare - Internationale Agentur für Erneuerbare Energien schließt Partnerschaft mit Afrika

11.7.2011 - Energie News / Afrika, Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist heute zu einer viertägigen Reise nach Afrika aufgebrochen. Die Regierungschefin will in Kenia, Angola und Nigeria vor allem Gespräche über Investitionen in Energie-, Klima- und Umwelttechnologien führen. Begleitet wird Merkel von einer Wirtschaftsdelegation – das Engagement Merkels zeigt, dass der afrikanische Kontinent auch dank der neuen Möglichkeiten in der Energietechnik eine ganz neue Bedeutung erlangen könnte. Ähnlich wie Desertec will hierzu auch die internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) einen Beitrag [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weltweit einzigartig: Wellenkraftwerk an der baskischen Küste - Voith Hydro als Technologiepartner des spanischen Energieversorgers EVE

11.7.2011 - Spanien. 16 Welltsturbinen, Gesamtleistung von 300 Kilowatt und ausreichend Strom für 205 Haushalte – und die weltweit einzigartige Art, regenerativen Strom zu erzeugen. In Spanien, an der baskischen Küste, ist jetzt das nach Angaben der beteiligten Unternehmen erste kommerzielle Wellenkraftwerk in Betrieb gegangen. Beteiligt war neben dem spanischen Energieversroger Ente Vasco de la Energia (EVE) auch ein deutscher Technologiepartner: Voith Hydro. Das Wellenkraftwerk Mutriku besteht aus 16 Wellsturbinen-Einheiten, die Voith Hydro nach Spanien lieferte. Dr. Roland Münch, Vorsitzender der Geschäftsführung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Pioneer präsentiert das erste Elektroauto-Navi - Navigationsgerät hilft bei energiesparender Fahrweise und Suche nach Schnellade-Station

11.7.2011 - Japan. Pioneer, Elektronikkonzern aus Japan, hat jetzt ein erstes Navigationsgerät speziell für Elektroautos präsentiert. Das “AVIC-ZH09-MEV” offeriert einen speziellen Modus, der dem Fahrer des Elektroautos eine möglichste stromsparende und energieeffiziente Fahrstrecke vorschlägt. Dabei werden Faktoren wie die Rückgewinnung durch regeneratives Bremsen berücksichtigt. Mithilfe einer Suchfunktion soll es außerdem möglich sein, eine naheliegende Schnelllade-Station für das Elektroauto zu finden. Das Elektroauto-Navi wird im Juli nutzbar sein – allerdings zuerst nur in Japan. Ein Schnäppchen verbirgt sich hinter dem Produkt von Pioneer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarzelle Waldviertel: Mitarbeiter/Innen für Aussendienst

11.7.2011 - die ein interessantes Aufgabengebiet im Bereich erneuerbare Energien bei Solarzelle Waldviertel übernehmen wollen (www.oekonews.at) weiter

30 Jahre Solarforschung für die Energiewende - Fraunhofer ISE feiert Jubiläum

11.7.2011 - 2011 feiert das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE sein 30jähriges Bestehen. Was am 1. Juli 1981 als Vision von Institutsgründer Prof. Adolf Goetzberger und einem Team aus 24 Forschungspionieren in Freiburg begann, ist längst Wirklichkeit geworden. Heute ist das Fraunhofer ISE mit rund 1.100 Mitarbeitenden das größte Solarforschungsinstitut Europas und weltweit einer der wichtigsten Impulsgeber und Forschungspartner für eine Energieversorgung aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien. Diese Erfolgsgeschichte will das Institut mit einem 'Tag der offenen Tür' am Samstag, 9. Juli, feiern. (www.solarportal24.de) weiter

Forschungsprogramm „Organische Photovoltaik und Farbstoffsolarzellen“ gestartet

11.7.2011 - Mit dem Forschungsprogramm 'Organische Photovoltaik und Farbstoffsolarzellen' möchte die Baden-Württemberg Stiftung die besonderen Kompetenzen des Landes im Bereich der Erneuerbaren Energien aufgreifen und die Leistungsfähigkeit des Produktionsstandorts Baden-Württemberg weiter ausbauen. Das Programm verfolgt das Ziel, die Energie- und Ressourceneffizienz von organischen Solarzellen und Farbstoffsolarzellen zu steigern und bestehende Produktionsverfahren zu verbessern. (www.solarportal24.de) weiter

Startschuss für Solarenergie macht Schule e. V.

11.7.2011 - Ziel des Vereins ist es, SchülerInnen über ihre Bildungseinrichtungen an Erneuerbare Energien, heranzuführen und diese deutschlandweit zu vernetzen sowie Ausbildungs-, Studien- und Berufsmöglichkeiten in der Branche aufzuzeigen (www.sonnenseite.com) weiter

China ist Weltmeister in grünen Investitionen

11.7.2011 - Die Entwicklungsländer übertrafen jetzt erstmals mit ihrem Investment in Erneuerbare Energien die Industrieländer. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie Österreich EEÖ: Beschluss zum Ökostromgesetz ist Erfolg für die Branche

8.7.2011 - Weichen für einen deutlichen und kontinuierlichen Ökostromausbau gestellt (www.oekonews.at) weiter

Online-Portal vergleicht Stand bei Erneuerbaren

8.7.2011 - Das neue Online-Portal Föderal-Erneuerbar zeigt den Stand der erneuerbaren Energien in den Bundesländern Deutschlands. Es soll die Energiewende unterstützen, die von Bund und Ländern gemeinsam umgesetzt werden muss. Am 8. Juli 2011 wollen deshalb die Ländervertreter über das Energiepaket der... (www.enbausa.de) weiter

Wien Energie erhöht Stromproduktion aus erneuerbarer Energie

8.7.2011 - Erwerb von 13 Prozent an der Verbund Innkraftwerke GmbH abgeschlossen (www.oekonews.at) weiter

FH Frankfurt startet mit Bachelor-Studiengang Energieeffizienz und Erneuerbare Energien

8.7.2011 - Die Sicherung der Energieversorgung gehört zu den wichtigsten Zukunftsthemen weltweit. Bei der Bewältigung dieser Herausforderung kommt dem Einsatz von Erneuerbaren Energien sowie ihrer effizienten Erzeugung und Nutzung eine besondere Bedeutung zu. Die Fachhochschule Frankfurt am Main reagiert nun auf die steigende Nachfrage nach Fach- und Führungskräften in diesem Bereich mit einem neuen Bachelor-Studiengang Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Los geht’s zum Wintersemester 2011/12. (www.solarportal24.de) weiter

Ungenutztes Potenzial Erneuerbarer Energien in Afrika

8.7.2011 - In Afrika sind Schätzungen zufolge etwa 90 Prozent des Potenzials an Erneuerbaren Energien noch ungenutzt. Während Deutschland gerade dabei ist, eine Energiewende herbeizuführen, hat der südliche Nachbarkontinent die Möglichkeit, direkt auf die klimaschonenden Erneuerbaren Energien zu setzen: Ob große Flüsse und Seen, heiße Zonen, vulkanische Gräben und Luftströme, auf eine oder mehrere Erneuerbare Energien kann überall in Afrika zugegriffen werden. Vor allem das Potenzial an Sonnenenergie, die heute noch deutlich teuer ist als andere Energieformen, ist groß. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche setzen zu 94 Prozent auf Erneuerbare Energien

8.7.2011 - 81 Prozent der Menschen halten Kohlestrom für klimaschädlich. (www.sonnenseite.com) weiter

DELTA SPONSORT SOLIVIA SOLAR INVERTER FÜR DEN ENERGIE- UND LICHTPARK DER ENBW

7.7.2011 - Die EnBW Regional AG eröffnete Ende Mai 2011 den Energie- und Lichtpark in Rheinhausen. Der Park informiert über die verschiedenen Möglichkeiten regenerativer Energieergewinnung an sechs Stationen. Delta Energy Systems (Germany) GmbH stellte für den Bereich Photovoltaik einen SOLIVIA Solar Inverter (www.openpr.de) weiter

WWF-Umfrage: Deutsche setzen zu 94 Prozent auf Erneuerbare Energien

7.7.2011 - Die deutsche Bevölkerung steht voll hinter dem Ausbau der Erneuerbaren Energien. In einer repräsentativen Umfrage für den WWF sprachen sich 94 Prozent der Befragten dafür aus, Erneuerbare Energien wie Sonne und Windenergie in Zukunft stärker zur Stromerzeugung zu nutzen. 'Die Bevölkerung unterstützt den eingeschlagenen Kurs der Bundesregierung', sagt WWF Klimaschutzleiterin Regine Günther. 'Jetzt muss die Politik konsequent den Ausbau der klimafreundlichen Energien vorantreiben und die richtigen Rahmenbedingungen schaffen.' (www.solarportal24.de) weiter

Aus Wind wird Wasserstoff

7.7.2011 - Windkraft hat mit über 35 Prozent den größten Anteil an der regenerativen Stromerzeugung in Deutschland. Allerdings unterliegt Windenergie natürlichen Schwankungen: Bei geringen Windstärken wird wenig Strom erzeugt, bei starkem Wind müssen Windräder abgeschaltet werden, um eine Netzüberlastung zu verhindern. Eine mögliche Lösung: die Speicherung von Windstrom in Form von Wasserstoff. (www.sonnenseite.com) weiter

EUROSOLAR AUSTRIA schreibt den Österreichischen Solarpreis 2011 aus

6.7.2011 - Für herausragende und innovative Leistungen bei der Verbreitung und Anwendung Erneuerbarer Energien verleiht EUROSOLAR AUSTRIA auch in diesem Jahr den Österreichischen Solarpreis. (www.oekonews.at) weiter

Online-Stellenbörse für Erneuerbare Energien kommt an

6.7.2011 - Im boomenden Bereich der Erneuerbaren Energien einen passenden Job zu finden, ist seit März dieses Jahres für Berufseinsteiger und erfahrene Branchenprofis viel einfacher. Seit ihrem Start bietet eejobs.de, eine Online-Stellenbörse für Erneuerbare Energien, ein stetig zunehmendes Angebot von offenen Stellen. Betreiber der Internetseite sind greenjobs.de, das mit 300.000 Besucherinnen und Besuchern pro Monat führende Onlineportal für Umweltberufe, und die Fachzeitschrift Solarthemen. (www.solarportal24.de) weiter

Energy for Life Best Practice Award 2011

6.7.2011 - Die Kampagne Energy for Life startete 2009 mit dem Ziel, die Erneuerbaren Energien als Werkzeug für die nachhaltige Entwicklung und die Verbesserung der Lebensbedingungen in Entwicklungsländern zu fördern. Denn Energie ist die notwendige Ressource für die Entwicklung eines Landes und die Steigerung des Lebensstandards. Nun hat die Kampagne einen Preis für erfolgreiche Erneuerbare Energien Projekte bzw. Anlagen in Entwicklungsländern ausgeschrieben. Gesucht werden Projekte in Laos, Kambodscha, Tansania, Brasilien und Bolivien. (www.solarportal24.de) weiter

JOVYATLAS setzt auf die Technologie der Zukunft

5.7.2011 - Vor dem Hintergrund der prognostizierten rasanten Marktentwicklung im Solarbereich und aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Wechselrichtertechnik hat JOVYATLAS sich entschlossen, das langjährige technische Know-How ab sofort auch im Photovoltaik-Segment einzubringen. Die Rahmenbedingungen des ?Erneuerbaren Energie Gesetzes? und die veränderte (www.openpr.de) weiter

Zeichen setzen: Meilensteine für die Energiewende - Die Informationsplattform Energieallee A 7

5.7.2011 - Mit der heute freigeschalteten "Informationsplattform zur Projektinitiative Energieallee A 7", energieallee-a7.de, setzen die Projektträger Hermann-Scheer-Stiftung und EUROSOLAR e.V. in Kooperation mit UnternehmensGrün e.V. Zeichen für den Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren. Die Informationsplattform enthält Ausführungen und Perspektiven zur Realisierung (www.openpr.de) weiter

Franchise-System Mitarbeiter bestehen Ausbildung zum Solarfachberater Photovoltaik mit Bravour

5.7.2011 - Um Franchise-Partner beim ersten Franchise-System für erneuerbare Energie Enerix zu werden, ist die bestandene Prüfung zum Solarfachberater Photovoltaik der unabhängigen Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e. V. ein Teil der umfangreichen Ausbildung. Mitarbeiter der Franchise-Zentrale sowie neue Franchise-Partner und deren Angestellte (www.openpr.de) weiter

Peugeot, DB Energie und Solarkauf starten E-Mobility-Tour

5.7.2011 - Besucher erwartet Testfahrten und anwendungsorientierte Informationen über Elektromobilität und Erneuerbare Energien FRANKFURT, 05.07.2011 ? Solarkauf, die Photovoltaik-Marke der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD), begleitet Peugeot bei der bundesweiten ?E-Mobility-Tour? durch 20 deutsche Städte. Gemeinsam mit dem zweiten Kooperationspartner, der DB (www.openpr.de) weiter

Munich Re versichert das Risiko, nicht fündig zu werden - Gemeinsames Verischerungskonzept für Taufkirchener Geothermie-Projekt von Exorka

5.7.2011 - Taufkirchen. Die Tiefengeothermie gilt als eine besonders vielversprechende erneuerbare Energie. Dabei wird heißes Wasser aus Erdschichten, die bis zu fünf Kilometer tief liegen können, an die Oberfläche gepumpt und dort zur Wärme- und/oder Stromerzeugung genutzt. Allerdings stellen die hohen Bohr- und Entwicklungskosten oft ein erhebliches Investitionshindernis dar, weil das Risiko hoch ist, nicht fündig zu werden. Die Investitionen gingen in diesem Fall verloren. Dieses Risiko sichert Munich Re bei einem Geothermie-Projekt des Projektentwicklers Exorka in Taufkirchen mit einem gemeinsamen Versicherungskonzept [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weiterführung der Photovoltaik-Förderung entscheidend für erfolgreiche Energiewende

5.7.2011 - Das Sonnenhaus Institut e.V., das umfassende Kompetenznetzwerk für die Entwicklung und Umsetzung weitgehend solar beheizter Häuser, begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung bei der jüngsten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die Förderung der Photovoltaik nicht weiter zu beschneiden. 'Solarstrom ist ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein für die beschlossene Energiewende', erklärt Peter Rubeck, Geschäftsführer des Sonnenhaus Instituts. (www.solarportal24.de) weiter

BFH: Einheitliche Abschreibung bei Windparks

4.7.2011 - Die Bedeutung der Windenergie und anderer erneuerbarer Energien nimmt stetig zu und wird durch den nun beschlossenen Atom-Ausstieg noch weiter beschleunigt. Durch den Fortschritt der Technik und die staatliche Förderung aufgrund des Erneuerbarer-Energien-Gesetzes (EEG) wurden aus den anfänglich einzeln erbauten (www.openpr.de) weiter

Umweltbewusster Strom mit Photovoltaikanlagen von Energiepark Brandenburg

4.7.2011 - Strom aus regenerativen Energiequellen ist nicht erst seit der Atomkatastrophe von Fukushima ein Thema, das die Menschen bewegt. Spätestens seit Beginn der Diskussion um den Klimawandel ist "Ökostrom" mit Nutzung der Sonnenenergie (Photovoltaik) aus dem Energiemix nicht mehr wegzudenken. Energiepark (www.openpr.de) weiter

„Frauen sollten die Energie-Revolution anführen“

4.7.2011 - Die Hamburger Stiftung World Future Council meldet eine Rekordteilnahme an ihrem dritten Afrika Workshop zu Erneuerbaren Energien. 70 Teilnehmer/innen aus Politik, Wirtschaft sowie Zivilgesellschaft und aus 13 afrikanischen Nationen trafen sich bis Ende letzter Woche in der nigerianischen Hauptstadt Abuja, um über die Einführung regenerativer Energien und die damit verbundene Rolle von Frauen in ländlichen Regionen zu beraten. (www.solarportal24.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de