Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Erneuerbare - 9186 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 (350 Artikel pro Seite)

Sparzins vom Stadtwerk

13.9.2010 - Solarthemen 335: Sparkassen und Stadtwerke kooperieren immer häufiger, um Erneuerbare-Energie-Anlagen mit Bürgergeldern zu finanzieren. Zehn Millionen Euro wollen die Stadtwerke Duisburg seit dem 6. September mit einem Sparbrief bei ihren Kunden einsammeln, um das Geld in regenerative Anlagen zu investieren. Zusammen mit der Sparkasse Duisburg legt der Kommunalversorger das ?e2 KlimaSparen?-Angebot auf, das nur für [...] (www.solarthemen.de) weiter

Menschenrechte und Klimaschutz

13.9.2010 - Im Zusammenhang mit der desaströsen deutschen Klimaschutzpolitik - Verlängerung der Atomlaufzeiten, Planung neuer Kohlekraftwerke, radikale Kürzung der Solarstromvergütung, Angriff auf den Vorrang für Strom aus Erneuerbaren Energien, Finanzierung verbesserter Sicherheitseinrichtungen für kerntechnische Anlagen mit Mitteln, die für die Erneuerbaren Energien vorgesehen waren - wächst bundesweit die Empörung und das Entsetzen darüber, dass in der deutschen Gesetzgebung die betriebswirtschaftlichen Interessen von vier großen Stromkonzernen über den Klimaschutz gestellt werden. Rechtsgutachten im Auftrag des SFV - von Wolf von Fabeck (www.sonnenseite.com) weiter

Berlakovich zu AKW-Laufzeitenverlängerung: Deutschland muss uns Rede und Antwort stehen

11.9.2010 - Sitzung im Rahmen des bilateralen Nuklearinformationsabkommens einberufen - Maximale Sicherheit für Bevölkerung gewährleisten - Erneuerbare Energie ist Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbaren-Branche fürchtet Investitionseinbruch

11.9.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert das beschlossene Modell zur Laufzeitverlängerung für deutsche Atomkraftwerke scharf. 'Nun ist die Katze aus dem Sack, die Atommeiler sollen bis zu 14 Jahre länger am Netz bleiben, als im Atomkonsens von 2000 festgelegt. Damit wird das lang angekündigte Energiekonzept der Bundesregierung endgültig zur Farce', urteilt BEE-Präsident Dietmar Schütz. Die Atomlobby habe sich mit ihren dreisten Forderungen auf ganzer Linie durchgesetzt. (www.solarportal24.de) weiter

18. September 2010: Anti-Atom-Großdemonstration in Berlin

11.9.2010 - Ausstieg aus der Atomkraft? Das war einmal: Die Bundesregierung will Laufzeitverlängerungen mitsamt all ihren absehbaren und nicht absehbaren Risiken und Folgen für Mensch, Natur und Erneuerbare Energien. Mit einer Großdemonstration in Berlin am Samstag, den 18. September wollen Anti-Atom-Organisationen einen 'heißen Herbst' für Regierung und Atomkonzerne einläuten. (www.solarportal24.de) weiter

Ikea setzt auf Erneuerbare Energien

10.9.2010 - Ikea Deutschland hat sechs Windparks von Gamesa erworben (www.oekonews.at) weiter

Wenig Platz für Erneuerbare

10.9.2010 - Solarthemen 335: In den Energieszenarien der Bundesregierung sind erneuerbare Energien wie Sonne und Wind geringer veranschlagt als in bisherigen amtlichen Planungen ? Ausnahme: Biosprit. Gutachter von Prognos, dem Energiewirtschaftlichen Institut der Uni Köln (EWI) und der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) haben im Auftrag der schwarz-gelben Bundesregierung Szenarien entwickelt, wie das Klimaschutzziel von 85 Prozent [...] (www.solarthemen.de) weiter

„Tag der Energie“: Gute Gründe für die Förderung Erneuerbarer Energien

10.9.2010 - Mehr als 300.000 Arbeitsplätze, 109 Millionen Tonnen CO2-Vermeidung und 6,6 Milliarden Euro kommunale Wertschöpfung im vergangenen Jahr – viele Gründe sprechen für die Förderung Erneuerbarer Energien. Bis zum bundesweiten 'Tag der Energie' am 25. September 2010 zeigt die Agentur für Erneuerbare Energien täglich aufs Neue, warum sich die Unterstützung von Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft lohnt. (www.solarportal24.de) weiter

20 gute Gründe für die Förderung Erneuerbarer Energien

10.9.2010 - Mehr als 300.000 Arbeitsplätze, 109 Millionen Tonnen CO2-Vermeidung und 6,6 Milliarden Euro kommunale Wertschöpfung im vergangenen Jahr ? viele Gründe sprechen für die Förderung Erneuerbarer Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

BürgerInnen gegen die Atomlobby

10.9.2010 - Hinter verschlossenen Türen drängt Kanzlerin Merkel auf ein neues Energiekonzept, maßgeschneidert auf die Atomlobby. Sie nennt es eine 'Energie-Revolution', doch in Wahrheit ist es ein gewaltiger Erfolg für die Profite der Atomkonzerneund ein riesiger Rückschlag für wichtige Investitionen in erneuerbare Energielösungen und den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Beratungsunternehmen INFORMATION WORKS setzt auf Klimaschutz

9.9.2010 - Köln, 30.08.2010 - Das auf Business Intelligence Dienstleistungen spezialisierte Beratungsunternehmen INFORMATION WORKS hat seit Juli 2010 die gesamte Energieversorgung am Hauptstandort in Köln auf Ökostrom aus erneuerbaren Energien umgestellt. Dabei setzt das Beratungsunternehmen mit der Wahl der Stadtwerke Düsseldorf als zukünftigen (www.openpr.de) weiter

Solarstrom erzeugen und selbst verbrauchen

8.9.2010 - Nach den neuesten Vergütungen der Regierung gibt es attraktive Möglichkeiten Solarstrom selbst zu nutzen. Die Strompreise steigen kontinuierlich. Häufig wird der Grund dafür bei den Kosten für erneuerbare Energien gesucht. Strompreistreiber sind allerdings nicht die Erneuerbaren Energien. Deren Anteil am Strompreis (www.openpr.de) weiter

Atomkompromiss – Brücke oder Bremse für erneuerbare Energien?

8.9.2010 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Energiekonzept der Bundesregierung: Harte Kritik von Stadtwerken und kommunalen Unternehmen

8.9.2010 - Das Energiekonzept der Bundesregierung, das wir von Cleanthinking.de schon aus einigen Blickwinkeln beleuchtet haben (hier und hier und hier), sorgt weiter für viel Aufregung in Deutschland. Insbesondere Stadtwerke und der Verband kommunaler Unternehmer kritisieren das Energiekonzept der Bundesregierung scharf – und befürchten Milliardeneinbußen durch Investitionen in Erneuerbare Energien, die sich nicht womöglich durch den günstigen [...] (feedproxy.google.com) weiter

zenith-BranchenReport ?Nordafrika und Naher Osten ? ?Wasserwirtschaft und Umwelttechnik? erschienen

8.9.2010 - 08. September 2010 - Die Länder des Nahen Osten und Nordafrikas brauchen Know-How aus Deutschland ? vor allem in den Sektoren Wasserwirtschaft, Umwelttechnik und Erneuerbare Energien. Der zenith-BranchenReport 2010 zeigt Chancen und Risiken der Zusammenarbeit Das Wort ?Öl-Scheich? steht für Reichtum (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien entscheiden über die Zukunft der Energieversorger

8.9.2010 - Das Engagement in Erneuerbare Energien wird über die Zukunftsfähigkeit der Energieversorger entscheiden. Neben den technischen Herausforderungen und den politischen Rahmenbedingungen gewinnt die Wirtschaftlichkeit der Anlagen und Konzepte immer mehr an Bedeutung. Auf der 1. Handelsblatt Jahrestagung 'Erneuerbare Energien' diskutierten rund 180 Vertreter/innen der Green-Energy-Szene über die weiteren Wachstumspotenziale alternativer Energiequellen und stellten Geschäftsmodelle und Strategien für den Ausbau der Erneuerbaren Energien vor. (www.solarportal24.de) weiter

?Wir haben Neuland betreten?

7.9.2010 - Solarthemen 334: In der Studie “Kommunale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien” wird erstmals der wirtschaftliche Nutzen von erneuerbaren Energien für Kommunen und Regionen wissenschaftlich untersucht und mit Zahlen belegt. Projektleiter Dr. Bernd Hirschl vom Institut fü Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) bezeichnet die Studie im Interview mit den Solarthemen als den “ersten signifikanten Beitrag” in der Debatte um [...] (www.solarthemen.de) weiter

Dena sucht die Superhäuser

7.9.2010 - Berlin. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) ruft zum Online-Wettbewerb 'Deutschlands schönste Effizienzhäuser' auf. Private Hausbesitzer/innen, deren Häuser energetisch vorbildlich sind und mit erneuerbaren Energien heizen, können ihre Häuser anmelden und am Wettbewerb teilnehmen. Es gibt... (www.enbausa.de) weiter

Regionale Wertschöpfung in Zahlen

7.9.2010 - Solarthemen 334: Durch ihre Dezentralität bringen erneuerbare Energien Einkommen, Gewinne und Steuern in die Region. Auf diesen offenkundige Effekt wird von Freunden der erneuerbaren Energien auf kommunaler Ebene gern und oft verwiesen. Doch bislang fehlten fundierte Zahlen. Eine Studie des Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin und des Zentrums für Erneuerbare Energien der Universität [...] (www.solarthemen.de) weiter

BSW-Solar: Laufzeitverlängerung gefährdet Deutschlands Vorreiterrolle bei Erneuerbaren Energien

7.9.2010 - 'Für den erforderlichen Umbau unseres Energieversorgungssystems auf die dezentrale Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien brauchen wir keine Verlängerung der Kernenergie-Laufzeiten', so Günther Cramer, Präsident des Bundesverbands Solarwirtschaft. 'Eine Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke würde vielmehr die Entwicklung der erneuerbaren Energien verzögern und Deutschlands Vorreiterrolle gefährden. Was wir stattdessen brauchen, sind schnelle regelbare Kraftwerke, die eine Integration der Erneuerbaren Energien unterstützen.' (www.solarportal24.de) weiter

Deutschlands schönste Effizienzhäuser gesucht

6.9.2010 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ruft zum Online-Wettbewerb 'Deutschlands schönste Effizienzhäuser: Energie aus Holz - Erde – Sonne' auf. Private Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, deren Häuser energetisch vorbildlich sind und mit erneuerbaren Energien beheizt werden, können ihre Häuser anmelden und am Wettbewerb teilnehmen. Den Gewinnern winken Sach- und Geldpreise im Wert von mehr als 12.000 Euro. Unter allen Teilnehmern verlost die dena ein iPad. (www.solarportal24.de) weiter

Wir brauchen IHRE Hilfe!

6.9.2010 - Sponsoren für FILM-Projekt über das ZERO RACE, Elektromobilität und Erneuerbare Energien gesucht! (www.oekonews.at) weiter

Zero Race um den Globus

5.9.2010 - Solarthemen 334: In 80 Tagen wie Jule Vernes Helden die Welt zu umrunden, das versuchen seit dem Start am 16. August in Genf vier Teams in ihren elektrisch betriebenen, alltagstauglichen Straßenfahrzeugen ? die laut Reglement 250 Kilometer bei Tempo 80 ohne Nachtanken schaffen müssen und mit Regenerativ-Strom versorgt werden. Die Promotio-Tour für regenerative Mobilität wird [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien brauchen keine Brücken

3.9.2010 - Am 09. September 2010 startet EUROSOLAR vor dem Hintergrund der Diskussion um verlängerte Laufzeiten für die deutschen Atomreaktoren in der Wochenzeitung 'DIE ZEIT' eine neue Anzeigenaktion 'Erneuerbare Energien brauchen keine Brücken'. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien brauchen keine Brücken

3.9.2010 - Der vollständige Wechsel zu erneuerbaren Energien ist technisch und wirtschaftlich nicht nur möglich, sondern auch unverzüglich nötig. Alles spricht dafür, diesen Wechsel zu beschleunigen. Alles spricht dagegen, diesen über sogenannte 'Brücken' in Form von Atomkraftwerken oder neuen Kohlekraftwerken zu führen und damit aufzuschieben. Ein gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Appell. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaneutrale Fernwärme aus Berlin - jetzt auch für Berlin-Besucher

3.9.2010 - Als erstes Berliner Hotel erhält das Steigenberger Hotel in Charlottenburg regenerative Fernwärme von Vattenfall. Das Energieunternehmen liefert dem Haus der Spitzenklasse am Los-Angeles-Platz Wärme, die zu 100 Prozent aus regenerativen Brennstoffen gewonnen wird. Sie stammt aus der Mitverbrennung von Holz (www.openpr.de) weiter

Kommunaler Solarpark Vilsbiburg vollständig gezeichnet

3.9.2010 - Innerhalb von 7 Wochen haben rund 70 Anlegerinnen und Anleger alle 450 Anteile am Solarpark Vilsbiburg gezeichnet. Damit ist der kommunale Bürgersolarpark des Energiedienstleisters Green City Energy und der Stadt Vilsbiburg mit einem Fondsvolumen von 450.000 Euro vollständig platziert. Mit der Beteiligung am Photovoltaik-Park Vilsbiburg investieren die Bürgerinnen und Bürger der Stadt in den regionalen Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Region und sowie in die eigene Altersvorsorge. (www.solarportal24.de) weiter

Laufzeitverlängerungen entbehren Rechtsstaatlichkeit

2.9.2010 - Vor knapp einem Jahr ist die Bundesregierung mit dem Anspruch angetreten, Laufzeitverlängerungen als sog. Brückentechnologie zu erwägen, sollten die Erneuerbaren Energien noch nicht soweit sein, sprich ihr Ausbautempo eine Laufzeitverlängerung erzwingen. (www.sonnenseite.com) weiter

Alles dreht sich um erneuerbare Enierge

2.9.2010 - Einzigartiges Projekt in Deutschland: TMA eröffnet Energiepark Solar (www.oekonews.at) weiter

Das EEG neu denken

2.9.2010 - Nach zehn Jahren außerordentlich erfolgreichem Auf- und Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland ist es an der Zeit über eine Anpassung der gesetzlichen Rahmenbedingungen an die Anforderun-gen des veränderten Status nachzudenken. Es macht einen großen Unterschied ob ein Marktanreizprogramm geschrieben wird oder ein Marktordnungsprogramm. Claus Scheuber, verantwortlich für PR bei der soltechnics GmbH, gibt in seinem Aufsatz praxisorientierte Anregungen, wie ein EEG neuen Zuschnitts aussehen könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieszenarien der Bundesregierung sind wertlos und irreführend

1.9.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert massiv die am Montag von der Bundesregierung vorgestellten Szenarien für ein Energiekonzept. 'Das Szenario ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt ist', sagte BEE-Präsident Dietmar Schütz. Der BEE apelliert an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages, sich von dieser scheinwissenschaftlichen Arbeit nicht in die Irre führen zu lassen und stattdessen weiter auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu setzen. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien in Zahlen und Fakten

1.9.2010 - Der Anteil der erneuerbaren Energien am deutschen Endenergieverbrauch übertraf 2009 erstmals die 10-Prozent-Marke. (www.sonnenseite.com) weiter

Stillstand per Knopfdruck: Rotorverriegelungen von Optima

31.8.2010 - Wenn das Stichwort 'regenerative Energie' fällt, hat man sie unmittelbar vor Augen: Windkraftanlagen. Welche Kräfte die Natur auf die Rotoren dieser turmhohen Versprechen an eine saubere Zukunft ausübt, lässt sich nur erahnen. Scheinbar langsam aber bestimmt drehen die Flügel der (www.openpr.de) weiter

Zweitausendeins setzt voll auf naturstrom

31.8.2010 - Das Medienunternehmen Zweitausendeins hat sich für den Wechsel zu naturstrom entschieden und setzt damit ein eindeutiges Zeichen für den Atomausstieg und für die Erneuerbaren Energien. Ab dem 1. September beliefert der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom die Frankfurter Zweitausendeins-Zentrale und bundesweit alle (www.openpr.de) weiter

Laufzeitverlängerung entbehrt Rechtsstaatlichkeit

31.8.2010 - Vor knapp einem Jahr ist die Bundesregierung mit dem Anspruch angetreten, Laufzeitverlängerungen als sog. Brückentechnologie zu erwägen, sollten die Erneuerbaren Energien noch nicht soweit sein, sprich ihr Ausbautempo eine Laufzeitverlängerung erzwingen. Die nun vorliegenden Energieszenarien legen diesen zwingenden Schluss aber nicht (www.openpr.de) weiter

Bayr: Entscheidung für deutsche AKW-Laufzeitverlängerung ist gefährlich

31.8.2010 - Ökonomischer Nutzen eher gering - Behinderung für Investitionen in erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

Verbraucherschützer wollen anderes Energiekonzept

31.8.2010 - Berlin. In einem Positionspapier vom 27. August 2010 formuliert die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) ihre energiepolitischen Forderungen an die Bundesregierung für das neue Energiekonzept. Kernthese ist dabei der Ruf nach erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, um die vorgegebenen Ziele... (www.enbausa.de) weiter

Fraunhofer-Energietage: Energiekonzept Deutschland – Mit neuer Energie

31.8.2010 - Deutschland diskutiert ein Energiekonzept für die Zukunft. Die Fraunhofer-Allianz Energie stellt Lösungsbeiträge für eine wirtschaftliche, sichere und nachhaltige Energieversorgung bei den Fraunhofer-Energietagen am 23. und 24. September in Berlin vor. Erneuerbare Energien, energieeffiziente Gebäude, intelligente Energienetze sowie Energiespeicher stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. (www.solarportal24.de) weiter

Kommunale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien

31.8.2010 - Kommunen sind wichtige Treiber beim Ausbau Erneuerbarer Energien und können gleichzeitig Profiteure sein. (www.sonnenseite.com) weiter

Studien rechnen Erneuerbare Energien runter

30.8.2010 - Der Ausbau Erneuerbarer Energien im Stromsektor soll bis 2020 stark abgebremst werden. (www.sonnenseite.com) weiter

EnBW warnt: Brennelementesteuer ohne Atom-Laufzeitenverlängerung gefährdet Wandel zu erneuerbaren Energien.

30.8.2010 - Im Rahmen eines 60:15:1 Clubtreffens der DeutschlandGroup warnte EnBW-Repräsentant Andreas Renner, dass der Aufbau von Anlagen der erneuerbaren Energien durch die Brennelementesteuer gefährdet werden könnte. EnBW investiere viel in regenerative Energiegewinnung. Eine Brennelementesteuer ohne ?entsprechende Laufzeitenverlängerung? nähme dem Konzern ?die (www.openpr.de) weiter

Szenarien liefern wichtige Entscheidungsgrundlagen für das Energiekonzept

30.8.2010 - Im Koalitionsvertrag für die 17. Legislaturperiode hat die Bundesregierung eine ideologiefreie, technologieoffene und marktorientierte Energiepolitik angekündigt. In einem Energiekonzept sollen Leitlinien für eine umweltschonende, sichere und bezahlbare Energieversorgung bis zum Jahre 2050 formuliert werden. Das Energiekonzept soll den Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien weisen. Deutschland soll in Zukunft bei wettbewerbsfähigen Energiepreisen und hohem Wohlstandsniveau zu den energieeffizientesten und umweltschonendsten Volkswirtschaften der Welt zählen. Deshalb müssen die heutigen Energieversorgungsstrukturen grundlegend umgebaut werden. Mit dem Energiekonzept werden die Weichen gestellt, dass Deutschland auch langfristig ein wettbewerbsfähiger Industriestandort bleibt und seinen Beitrag zum internationalen Klimaschutz leistet. Zugleich gilt es, das große Potential für Innovation, Wachstum und Beschäftigung bei der Umstrukturierung der Energiesysteme konsequent zu erschließen. Dabei kommt der Kernenergie eine Brückenfunktion zu, bis sie durch erneuerbare Energien verlässlich ersetzt werden kann. (www.bmwi.de) weiter

ÖKO-TEST: Viele Solarthermie-Anlagen „gut“

30.8.2010 - Bis 2020 sollen 14 Prozent der Energie für die Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien kommen, so das Ziel der Bundesregierung. Eine Solarthermie-Anlage ist eine Möglichkeit, mit Hilfe der Sonne Wärme zu erzeugen. Die Zeitschrift ÖKO-TEST hat Solarthermie-Anlagen getestet: Die meisten schneiden 'gut' ab. (www.solarportal24.de) weiter

Zweiter Erneuerbare-Energien-Kongress

29.8.2010 - Solarthemen 334: Am 29. und 30. September findet in Kassel der 2. Kongress 100% Erneuerbare Energie Regionen statt. Veranstalter sind die Agentur für Erneuerbare Energien e. V. und Kassel Marketing GmbH. Weitere Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

Seminar für Banken und Versicherungen

29.8.2010 - Solarthemen 334: Am 14. und 15. September findet in Lüchow ein Biogasseminar für Banken und Versicherungen statt. Veranstalter ist die Akademie für Erneuerbare Energien. Weitere Infos unter Tel. (05841) 9786718 und (www.solarthemen.de) weiter

Energiemarkt: Freiheit oder Sozialismus?

28.8.2010 - Die Szene ist denkwürdig: Vor einem halben Jahr überreichten die Verbände der Erneuerbaren Energien Bundeskanzlerin Merkel eine Studie über die Zukunft der Ökoenergien bis 2020. In 10 Jahren, so war dort zu lesen, könne fast die Hälfte des Stroms in Deutschland erneuerbar erzeugt werden. Und wie reagierte die atomfreundliche Bundeskanzlerin? Sie hielt dieses Ziel nicht nur für realistisch, sondern fügte hinzu: ?Aus meiner Zeit als Umweltministerin weiß ich, dass ihre Ziele meist übertroffen worden sind.? (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr grüne Energie für den Globus

28.8.2010 - Deutschland startet Seminare für Ministeriumsmitarbeiter und Multiplikatoren aus 57 Ländern zu Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Bund muss sich mehr für erneuerbare Energie engagieren!

27.8.2010 - Pernkopf und Anschober: Brauchen ausreichende Dotierung und marktgerechte Tarife (www.oekonews.at) weiter

Studie: Atomkraft blockiert Ausbau der erneuerbaren Energien

27.8.2010 - Bei einer Laufzeitverlängerung für die deutschen Kernkraftwerke droht ein massiver wirtschaftlicher Konflikt zwischen Öko- und Atomstrom. Dies geht aus einer neuen Studie der Universität Flensburg im Auftrag des Energieversorgers LichtBlick hervor. ?Die Laufzeitverlängerung provoziert ohne Not eine der größten wirtschaftlichen Auseinandersetzungen der Nachkriegszeit?, so Gero Lücking, Vorstand Energiewirtschaft von LichtBlick. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Endenergie über zehn Prozent

27.8.2010 - Solarthemen 334: Der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch stieg nach Angaben der vom Bundesumweltministerium beauftragten Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien - Statistik (AGEE-Stat) im Jahr 2009 über zehn Prozent. Mit 10,4 Prozent übertraf die Zahl den Vorjahreswert trotz eines schlechten Windjahres (9,3 Prozent) deutlich, was sich vor allem durch Zuwächse bei der Bioenergie im Wärmebereich und mehr [...] (www.solarthemen.de) weiter

Studie: Kommunen profitieren von der Nutzung Erneuerbarer Energien

27.8.2010 - Kommunen sind wichtige Treiber beim Ausbau Erneuerbarer Energien (EE) und können gleichzeitig in relevantem Umfang Profiteure sein. In einer aktuellen Studie untersuchen das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und das Zentrum für Erneuerbare Energien der Universität Freiburg (ZEE), welchen Einfluss der Ausbau Erneuerbarer Energien auf Arbeitsplätze, Kaufkraft und Steuereinnahmen vor Ort haben. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Ökostromerzeugung nimmt zu

27.8.2010 - Im Jahr 2008 wurden in Rheinland-Pfalz über 3,7 Milliarden Kilowattstunden elektrischer Strom aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen und in das allgemeine Versorgungsnetz eingespeist. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich braucht Erneuerbares Energien Gesetz

27.8.2010 - Photovoltaik und Windkraft senken Strompreise für Verbraucher. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich braucht Erneuerbares Energien Gesetz

26.8.2010 - Nationalrat Hofer: Photovoltaik und Windkraft senken Strompreise für Verbraucher (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaftsministerium rüttelt am EEG-Prinzip

26.8.2010 - Solarthemen 334: Das Wirtschaftsministerium hat mit Blick auf den anstehenden EEG-Erfahrungsbericht ein Gutachten ausgeschrieben, in dem gezielt über ein Ende von grundlegenden EEG-Prinzipien nachgedacht werden soll. Thema des geplanten Gutachtens ist die ?Optimierung und Umstrukturierung der EEG-Förderung zur verbesserten Netz- und Marktintegration Erneuerbarer Energien?. Unter anderem wird im Ausschreibungstext der Einspeisevorrang erneuerbarer Energien in Frage [...] (www.solarthemen.de) weiter

Atomkraft: Laufzeitverlängerungen behindern zukunftsfähige Energieversorgung

26.8.2010 - Erneuerbare Energien und Atomkraftwerke passen nicht zusammen (www.oekonews.at) weiter

Studie: Atomkraft blockiert Ausbau der erneuerbaren Energien

26.8.2010 - Bei einer Laufzeitverlängerung für die deutschen Kernkraftwerke droht ein massiver wirtschaftlicher Konflikt zwischen Öko- und Atomstrom. Dies geht aus einer neuen Studie der Universität Flensburg im Auftrag des Energieversorgers LichtBlick hervor. 'Die Laufzeitverlängerung provoziert ohne Not eine der größten wirtschaftlichen Auseinandersetzungen der Nachkriegszeit', so Gero Lücking, Vorstand Energiewirtschaft von LichtBlick. (www.solarportal24.de) weiter

Rekord bei Stromerzeugung mit Erneuerbaren

25.8.2010 - Berlin. Die Erneuerbaren Energien haben bei der Stromerzeugung erneut zugelegt. Das belegen Zahlen des Berichts 'Erneuerbare Energien in Zahlen', des Bundesumweltministeriums. Die Stromerzeugung aus Wind, Biomasse, Wasser, Sonne und Erdwärme liegt mittlerweile bei einem Anteil... (www.enbausa.de) weiter

Reise um die Erde in 80 Tagen

25.8.2010 - Das 'Zero Race', die Erdumrundung einer Gruppe von Elektroautos, welche ausschließlich mit regenerativen Energien angetrieben werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Cleantech France: Staatliches Milliarden-Programm stützt Cleantech-Projekte in Frankreich

24.8.2010 - Die französische Regierung hat kürzlich ein großes Investitionsprogramm über 1m35 Milliarden Euro für Erneuerbare Energien und grüne Chemie angekündigt. Die Gelder der genaz präzise “Démonstrateurs énergies renouvelables et chimie verte” genannten Programmes sollen über die kommenden vier Jahre vergeben werden. 450 Mio. Euro davon sollen als Subventionen, der größte Teil als Darlehen mit Niedrigverzinsung vergeben [...] (feedproxy.google.com) weiter

?Volltanken mit Windstrom für zwei Euro?

24.8.2010 - Solarthemen 333: juwi-Vorstand Matthias Willenbacher spricht sich im Interview mit den Solarthemen dafür aus, regenerative Energien und Elektromobilität über Solarcarports und Windstrom-Tankstellen zueinander zu bringen ? eine Aufgabe für die Unternehmen der EE-Branche, wie er meint. Foto: juwi Das Interview mit Matthias Willenbacher lesen Sie in den Solarthemen Nr. 333. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mit EE plus E-Mobil zu neuen Geschäften

24.8.2010 - Solarthemen 333: Elektromobilität ist nur dann wirklich von Vorteil , wenn sie mit erneuerbaren Energien verknüpft wird. Doch die Kombination kommt nicht automatisch. Allerdings könnten neue Kooperationen beteiligten Betrieben bislang kaum genutzte Geschäftschancen eröffnen. Im Gewerbegebiet Wellsee an der B 404 südlich von Kiel steht das Autohaus Timm. Der Suzuki-Partner hält gebrauchte Diesel und Benziner [...] (www.solarthemen.de) weiter

DIE AEE NÖ-Wien sucht eineN ProjektleiterIn

24.8.2010 - Wir suchen ab Oktober für 25h (ausbaubar) eineN MitarbeiterIn für die Projektleitung im Bereich Erneuerbare Energie in Sozialforschung und Kommunikation (www.oekonews.at) weiter

Erstmals mehr als 10 Prozent Endenergieverbrauch aus Erneuerbaren Energien

23.8.2010 - Der Anteil der Erneuerbaren Energien am gesamten Endenergieverbrauch in Deutschland ist erstmals auf über zehn Prozent gestiegen. Das geht aus der neuen Publikation des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hervor, die ab sofort un einer aktuellen Fassung erhältlich ist. Demnach hat sich die Erfolgsgeschichte der erneuerbaren Energien in Deutschland im Jahr 2009 ungebrochen fortgesetzt. [...] (feedproxy.google.com) weiter

Erneuerbare Energien haben 2009 ihre Position im deutschen Strommix weiter ausgebaut

23.8.2010 - Die Erfolgsgeschichte der erneuerbaren Energien in Deutschland hat sich imvergangenen Jahr ungebrochen fortgesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

juwi zeigt Elektromobilität ? erneuerbare Energien als Treibstoff der Zukunft

22.8.2010 - RLP-Wirtschaftsminster Hendrik Hering weiht Clean Energy & Mobility Center in Wörrstadt ein (www.oekonews.at) weiter

Energie für die Stadt, Wertschöpfung für die Region

22.8.2010 - In Bamberg arbeiten Stadt und Landkreis an der gemeinsamen 100-Prozent-Versorgung aus Erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinschaft für Erneuerbare Energie als Alternative zu Euratom

22.8.2010 - Euratom ist ein Relikt der alten EU, das in seiner derzeitigen Form nicht mehr zeitgemäß ist. (www.sonnenseite.com) weiter

Bank Sarasin: Markt für Solar- und Windenergie boomt

22.8.2010 - Markt in China und Indien wächst- erneuerbare Energien werden weltweit weiter ausgebaut. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomlobby gegen Merkel

21.8.2010 - Erst haben sie die Erneuerbaren Energien lächerlich gemacht, dann juristisch und politisch bekämpft und jetzt werden die Ökoenergien mit viel Geld in großen Anzeigen ein bisschen gelobt, aber in Wirklichkeit noch immer verniedlicht. Die Atomlobby und ihre Freunde schießen sich an diesem Wochenende sogar auf die Atomfreundin Angela Merkel ein. Hatte es doch die Bundeskanzlerin tatsächlich gewagt, eine Brennelemente-Steuer von jährlich 2,3 Milliarden Euro von ihnen einzufordern. (www.sonnenseite.com) weiter

SPÖ für Kurswechsel bei EU-Energiepolitik: Gemeinschaft für Erneuerbare Energie als Alternative zu Euratom

21.8.2010 - Frais: 'Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Schwerpunktprojekten bündeln' (www.oekonews.at) weiter

Eigener Ökostrom durch Photovoltaik lohnt sich weiterhin

19.8.2010 - Ratgeber der Akademischen Arbeitsgemeinschaft verrät wie Mannheim, 18. August 2010. Selbst erzeugter Ökostrom lohnt sich auch weiterhin. Zwar sind durch das geänderte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Vergütungssätze für eingespeisten Strom von neuen Anlagen um 13 Prozent gesunken. Und bereits zum 1. Oktober (www.openpr.de) weiter

Wissenswertes um das Energiesparen von A bis Z - Kostenloser Newsletter der Arge Solar

19.8.2010 - (Saarbrücken, 19.8.2010) Mit mindestens sechs Ausgaben im Jahr soll der neue Newsletter der Arge Solar erscheinen. Geplant sind Themen rund um das Energiesparen von A bis Z. Die August-Ausgabe informiert beispielsweise über finanzielle Fördermöglichkeiten für Erneuerbare Energien (www.openpr.de) weiter

Bank Sarasin: Markt für Solar- und Windenergie boomt

19.8.2010 - Markt in China und Indien wächst- erneuerbare Energien werden weltweit weiter ausgebaut (www.oekonews.at) weiter

Neue Halbleiter-Technik für große Inverter

19.8.2010 - Solarthemen 333: Ein Entwicklungskonsortium will den Wirkungsgrad von Großwechselrichtern auf 99 Prozent steigern und zudem weitere Kosteneinsparungen für das System erreichen. Im Rahmen des Projektes ?Effizienzsteigerung bei der Nutzung regenerativer Energien durch den Einsatz von Mehrpunkttopologien ? EEMT? entwickelt Semikron die Leistungsmodule. PCS Power Converter Solutions baut sie in einen Prototypen ein. Und die TU [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solarenergie: Photovoltaik-Anlagen im Aufwind

19.8.2010 - Hausbesitzer und Unternehmen, die sich eine Photovoltaik-Anlage auf ihr Dach montieren lassen, profitieren in vielfacher Hinsicht. Zum einen nutzen sie kostengünstige und umweltfreundliche Energie, zum anderen garantiert das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 20 Jahre lang Einspeisevergütung für Solarstrom. Spezialisierung auf Solarstrom Unter der (www.openpr.de) weiter

100 Millionen Euro für Photovoltaik-Forschung

19.8.2010 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) haben gemeinsam die Innovationsallianz Photovoltaik ins Leben gerufen. Im Zuge dieser Initiative stellen die beiden Ministerien der deutschen Solarbranche Fördermittel in Höhe von 100 Millionen Euro für innovative Forschungsprojekte zur Verfügung. Damit will die Bundesregierung die durch die Novellierung des Erneuerbare Energien-Gesetzes erforderlichen Anpassungsprozesse begleiten und dazu beitragen, die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Photovoltaik-Industrie zu sichern und auszubauen. (www.solarportal24.de) weiter

Der richtige Zeitpunkt für Solarthermie in Altbauten

19.8.2010 - Bei Neubauten ist Wärme aus erneuerbaren Energien mittlerweile Pflicht. Die beliebteste Variante sind Solarthermie-Anlagen. Sie erwärmen das Trinkwarmwasser, größere Anlagen unterstützen die Heizung. Doch auch für Altbauten kann sich bei guter Planung eine moderne Solaranlage lohnen, besonders wenn sowieso eine Modernisierung ansteht. Hausbesitzer/innen sparen dabei bares Geld: Im Sommer können sie ihr Warmwasser meist komplett dank der Sonne erwärmen, der Heizkessel bleibt aus. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) zeigt, was zu beachten ist. (www.solarportal24.de) weiter

Nigeria setzt verstärkt auf Personalqualifizierung für Erneuerbare

18.8.2010 - RENAC gab ein ausgebuchtes Training in Nigeria im Auftrag der nigerianischen Regierung (www.oekonews.at) weiter

RENEX 2010: Messe für erneuerbare Energien geht in die zweite Runde

18.8.2010 - Großes Potenzial für Solar- und Windkraft in der Türkei - Internationale Hersteller präsentieren neue Produkte (www.oekonews.at) weiter

Unklare Förderung? Jetzt Energieberater fragen

18.8.2010 - Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die jetzt die Sanierung ihres Hauses planen, sollten unbedingt einen Energieberater hinzuziehen. Gerade auf Grund der aktuellen Änderungen der KfW-Förderung und des Marktanreizprogramms empfiehlt Christian Stolte, Experte der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena): 'Egal ob Heizungserneuerung, Komplettsanierung oder Einsatz erneuerbarer Energien: Eine Energieberatung ist der erste Schritt um aus den eigenen vier Wänden ein zukunftssicheres und energiesparendes Effizienzhaus zu machen. Der regionale Energieberater kennt für jede Maßnahme die optimale Förderung.' (www.solarportal24.de) weiter

Die Bundeskanzlerin geht auf ?Energiereise?

18.8.2010 - Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich ein Bild über Stand und Entwicklung der regenerativen Energien hierzulande machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Windenergie in der Türkei bekommt Auftrieb

17.8.2010 - Die Türkei ist im Aufbruch nach Europa, auch bei der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien. Dies zeigte sich bei dem letzten Umwelt- und Energiekongress auf der ICCI 2010 in Istanbul, wo sich zahlreiche Investoren besonders für die Windenergie des Landes interessierten. (www.openpr.de) weiter

Sonnenstrom für Krefelder Bürger

17.8.2010 - Die SWK Stadtwerke Krefeld AG versucht in Zukunft noch mehr in erneuerbare Energien zu investieren. Den Anfang macht eine Photovoltaikanlage von Ecostream. Köln. Wirtschaftlich, umweltverträglich, zukunftssicher ? erneuerbare Energien nehmen bei der Energieversorgung eine immer wichtigere Rolle ein. So haben (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien: Brandenburg ist Vorreiter

14.8.2010 - Bei der Versorgung mit erneuerbaren Energien hat Brandenburg die Nase vorn. (www.sonnenseite.com) weiter

Nominierung für Nachhaltigkeitspreis

13.8.2010 - Solarthemen 333: Die Jury für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis hat die Nominierten bekannt gegeben. In sieben Kategorien wurden jeweils drei bis vier Unternehmen ausgewählt. Dabei sind auch einige aus dem Bereich der erneuerbaren Energien… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 333. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Megatrends bei erneuerbaren Energien nützen!

13.8.2010 - Biomasse-Verbandsspitze mit Heinz Kopetz und Horst Jauschnegg bei Sozialminister Rudolf Hundstorfer - Ernst Scheiber: 'Förderung von Ölkesseln durch die Mineralölwirtschaft istökonomischer und ökologischer Unfug.' (www.oekonews.at) weiter

juwi realisiert Photovoltaik-Projekt für DB Regio Hessen

12.8.2010 - juwi, Projektentwickler für erneuerbare Energien, wird für die DB Regio Hessen eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der S-Bahn-Werkstatt am Frankfurter Hauptbahnhof realisieren. Die Verträge darüber wurden gestern von Vertretern der DB Regio AG und der juwi-Tochter juwi Solar GmbH in Frankfurt unterschrieben. Die Anlage wird jährlich eine Million Kilowattstunden sauberen Strom produzieren und deckt somit den Bedarf von 250 Frankfurter Privathaushalten. (www.solarportal24.de) weiter

BMU-Studie: EEG-Kosten steigen kaum noch

11.8.2010 - Solarthemen 333: Das Bundesumweltministerium hat kürzlich eine von ihm in Auftrag gegebene Studie zur Entwicklung der Belastungen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz veröffentlicht. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) und das Ingenieurbüro für neue Energien (IFNE) gehen darin schon von den höheren Zubauzahlen bei Solarstromanlagen aus. Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

80 Prozent der Jugendlichen wollen die Stromversorgung der Zukunft durch mehr Energieeffizienz und erneuerbare Energien sichern

11.8.2010 - Forsa-Jugendumfrage: Thema 'Energie' soll mehr Raum in Schulen und Kindergärten einnehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

Engagement für Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen im Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien

10.8.2010 - ConMoto Consulting Group Hauptsponsor der 1. Handelsblatt Jahrestagung Berlin, August 2010 - Die ConMoto Consulting Group ist Hauptsponsor der 1. Handelsblatt-Jahrestagung "Erneuerbare Energien 2010" am 30. und 31. August in Berlin. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit des Meinungs- und Erfahrungsaustausches von (www.openpr.de) weiter

Qualifizierungsseminar Biogas

9.8.2010 - Solarthemen 333: Vom 1. bis 3. September veranstaltet die Akademie für Erneuerbare Energien ein Qualifizierungsseminar für Beschäftigte an Biogasanlagen in Lüchow. Nähere Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

Energiesparende Heizungen bleiben Topthema

9.8.2010 - Düsseldorf. Trotz Kürzungen beim Marktanreizprogramm zur Förderung von Heizungen mit erneuerbarer Wärme und anderen Fördermaßnahmen für energieeffiziente Heizungen sind moderne, effiziente Heizungen weiterhin das Topthema der Branche. In einer Befragung durch die Marktforscher von... (www.enbausa.de) weiter

Viel mehr Förderung für fossile Energien als für Erneuerbare

9.8.2010 - 43 Mrd USD für Eneuerbare - mehr als 550 Mrd USD für Fossile (www.oekonews.at) weiter

Forsa-Umfrage: Jugend will Erneuerbare Energien

9.8.2010 - Rund die Hälfte der Jugendlichen in Deutschland hält die stärkere Nutzung erneuerbarer Energien für 'besonders wichtig', wenn es um die dauerhafte Sicherung der Energieversorgung geht. Gut ein Drittel der Befragten gaben an, ein sparsamer Umgang mit Energie im eigenen Haushalt sei besonders wichtig. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Forsa-Institut im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) im Vorfeld des Jugendkongresses 'It´s your energy' durchgeführt hat*. (www.solarportal24.de) weiter

Plädoyer für Energieeffizienz plus Erneuerbare

8.8.2010 - Solarthemen 333: Der frühere Präsident des Wuppertal Instituts Peter Hennicke und die Architektin Susanne Bodach wollen in ihrem Buch aufzeigen, wie bedeutsam es für den Klimaschutz und die wirtschaftliche sowie politische weltweite Stabilität ist, sich von fossilen und nuklearen Energien zu lösen. An deren Stelle sollten erneuerbare Energien treten. Unabdingbar ist es für Autor und [...] (www.solarthemen.de) weiter

AKW-Laufzeitverlängerung: Bundesregierung treibt Gesellschaft in neuen Fundamentalkonflikt

8.8.2010 - Weiterer dynamischer Ausbau Erneuerbarer Energien und Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke schließen einander aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Kaminöfen von Haas+Sohn: Sauber Heizen, doppelt sparen

6.8.2010 - Weg vom Öl, hin zu erneuerbarer, sauberer Energie auf stabil niedrigem Preisniveau: Mit seinen Holz- und Pelletkaminöfen bietet Haas+Sohn umwelt- und zugleich ?geldbörsescho-nende? Alternativen zu Öl- und Elektroheizgeräten. Innovative Technologien wie ?i-Control?, ?Automatische Brennstoffqualitätserkennung? oder die neu entwickelte ?Clean Technolo-gy?-Brennkammer (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien

5.8.2010 - Vom Boutiquemaßstab zum Industriestandard Der Markt für Erneuerbare Energien hat in den vergangenen Jahren eine beispiellose Dynamik entfaltet und sich zu einem signifikanten Wirtschaftsfaktor entwickelt. Viele Länder wollen den Anteil Erneuerbarer Energien vor allem für die Stromerzeugung auf lange Sicht deutlich (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung will Anteil der Erneuerbaren verdoppeln

5.8.2010 - Berlin. Die Bundesregierung hat am 4. August 2010 den von Bundesumweltminister Norbert Röttgen vorgelegten 'Nationalen Aktionsplan für erneuerbare Energie' beschlossen. Der Plan geht davon aus, dass das verbindliche nationale Ziel, bis 2020 den Anteil erneuerbarer Energien am... (www.enbausa.de) weiter

Röttgen: Knapp 20 Prozent erneuerbare Energien bis 2020 sind erreichbar

5.8.2010 - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energie beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

BMU reduziert Zuschüsse im MAP

4.8.2010 - Solarthemen 332: Hauptsache, es geht weiter. Dies ist wohl das Credo der meisten Unternehmen im Bereich der regenerativen Wärme. Seit dem 12. Juli gibt es eine neue Richtlinie zum Marktanreizprogramm (MAP) und Zuschüsse können wieder fließen. Nichts ändert sich für diejenigen, die ihren Antrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis einschließlich 3. Mai [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare decken 8,8 Prozent des Energiebedarfs

4.8.2010 - Der Energieverbrauch in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2010 deutlich gestiegen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 wurde über fünf Prozent mehr an Primärenergieträgern verbraucht, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Die erneuerbaren Energien trugen 626 Petajoule... (www.enbausa.de) weiter

1. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien

3.8.2010 - Solarthemen 332: Am 30. und 31. August findet in Berlin die 1. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien 2010 statt. Weitere Infos unter Tel. (0211) 96863438 und (www.solarthemen.de) weiter

Beeindruckende technologische Entwicklung

3.8.2010 - Solarthemen 332: Erneuerbare Energien haben in den vergangenen 20 Jahren eine beeindruckende Technologieentwicklung bei gleichzeitig gesunkenen Kosten hingelegt. Die Sonderpublikation der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) skizziert in Text und Grafiken auf 14 Seiten mit zahlreichen Fakten die technologische Entwicklung bei Wind, PV, Solarthermie und der Biomasse. Neben der Rückschau ist die Veröffentlichung vorausschauende Botschaft: [...] (www.solarthemen.de) weiter

Rekordpreise am Energiesektor erwartet

3.8.2010 - Mit Erholung der Konjunktur wird der Energiepreis massiv steigen - Hofer: 'Österreich braucht Erneuerbares Energien Gesetz' (www.oekonews.at) weiter

juwi solar GmbH integriert Envoda GmbH

3.8.2010 - Die juwi Solar GmbH, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Projektentwicklers für erneuerbare Energien juwi (Wörrstadt), hat zum 1. August die Envoda GmbH in ihr Unternehmen eingegliedert. Mit der Zusammenlegung der beiden Unternehmen entsteht bei der juwi Solar GmbH ein neuer Geschäftsbereich: 'Privat – Gewerbe – Landwirtschaft'. Der neue Bereich soll deutschlandweit die Realisierung von kleineren und mittleren Photovoltaik-Anlagen abdecken – auf Dächern von Privatpersonen, landwirtschaftlichen Betrieben und Gewerbebetrieben. (www.solarportal24.de) weiter

Nur noch 68 Millionen MAP-Mittel sind zu vergeben

2.8.2010 - Berlin. Von den 115 Millionen Euro, die 2010 für das Marktanreizprogramm (MAP) zur Verfügung stehen, sind 47 Millionen bereits vergeben. Im Rahmen des Marktanreizprogramms werden Heizungen mit erneuerbaren Energien gefördert. Die 47 Millionen sind durch die bis zum Programmstopp am... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermie auch bei Warmwasserbereitung MAP-fähig

30.7.2010 - Berlin. Seit Mitte Juli 2010 gibt es wieder Zuschüsse aus dem Marktanreizprogramm für den Umstieg auf erneuerbare Energien bei Heizungen. Vor allem bei der Solarthermie gibt es aber immer wieder Mißverständnisse in Bezug auf die Förderung von Anlagen zur Trinkwassererwärmung. Die sind nicht mehr... (www.enbausa.de) weiter

Sonne, Wind und Co. - Erneuerbare Energien verstehen

30.7.2010 - Das Bundesumweltministerium baut seinen kostenlosen Service für Lehrerinnen und Lehrer weiter aus: Ab sofort stehen neue Unterrichtsmaterialien zum Thema Erneuerbare Energien für Grundschulen zum Abruf bereit. 'Je früher sich Kinder und Jugendliche mit Fragen einer zukunftsfähigen Energieversorgung auseinandersetzen, desto besser', sagte Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen. Auch für eine spätere Berufswahl könne dies eine Rolle spielen. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien - Haushaltssperre aufgehoben

29.7.2010 - Gute Neuigkeiten sind vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezüglich der Haushaltssperre für Investitionszuschüsse zu hören, nachdem am 3. Mai 2010 ein Fördermaßnahmenstop für erneuerbare Energien verfügt wurde. Seit dem 12. Juli 2010 ist es nun wieder für umweltbewusste Investoren (www.openpr.de) weiter

EEG in den US-Kongress eingebracht

29.7.2010 - Der demokratische Abgeordnete Jay Inslee hat im US-Kongress einen Gesetzentwurf für ein amerikanisches Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Thüga plant Erneuerbare-Energien-Tochter

28.7.2010 - Solarthemen 332: Die Thüga-Gruppe will die eigene Stromversorgung ausbauen und setzt dabei ? anders als andere Stadtwerke-Kooperationen ? ausschließlich auf regenerative Energien. Dafür hat der Münchener Versorger die Gründung einer Erneuerbare-Energien-Gesellschaft angekündigt, an der sich die Stadtwerke, die auch Anteile an der Thüga halten, beteiligen können… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 332. Möchten [...] (www.solarthemen.de) weiter

PT Energiefonds Dingolfing: Sonnenkraft vom Werksdach

27.7.2010 - (Villingen-Schwennigen, 23.7.2010) Die PT Erneuerbare Energien GmbH bietet in Kürze einen geschlossenen Publikumsfonds an, der als Investitionsobjekte Photovoltaik-Aufdachanlagen am Standort Dingolfing beherbergt. Das unter dem Titel ?PT Energiefonds Dingolfing? angebotene Produkt investiert in zwei Photovoltaik-Anlagen, die zum einen auf dem (www.openpr.de) weiter

Sonne, Wind und Co. - erneuerbare Energien verstehen

27.7.2010 - Neue Bildungsmaterialien des deutschen Bundesumweltministeriums für Grundschulen (www.oekonews.at) weiter

Bremer Unternehmen setzen auf Solarenergie

27.7.2010 - Drei Photovoltaik-Großprojekte verwandeln Sonne in regenerativen Strom (www.oekonews.at) weiter

in.power GmbH unterzeichnet Kooperationsverträge für Harz.EE-mobility

26.7.2010 - in.power GmbH ist seit dem Projektstart im August 2009 in das vom BMU geförderte Projekt Harz.ErneuerbareEnergien-mobility involviert und hat vor kurzem den entsprechenden Zuwendungsbescheid des BMU erhalten. Jetzt wurden die Kooperationsverträge zwischen den Projektteilnehmern unterzeichnet, zu denen neben in.power GmbH (www.openpr.de) weiter

Errichtung von EEG-Anlagen: Gesetzliche Rahmenbedingungen kennen und sicher umsetzen

26.7.2010 - Das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG) hat sich während seines 10-jährigen Bestehens als sehr erfolgreiches Instrument zur technischen Entwicklung und zum Kapazitätsausbau von EEG-Anlagen in Deutschland bewährt. Nicht umsonst ist das EEG von bisher rund 50 Ländern weltweit (www.openpr.de) weiter

Skandinavien bis 2020 ohne PV-Ambitionen

26.7.2010 - Solarthemen 332: Eine Zwischenbilanz der ersten vorliegenden Aktionspläne der EU-Mitgliedsstaaten zeigt, dass Deutschland mittelfristig der mit Abstand größte PV-Markt in Europa bleiben dürfte. Besonders eilig haben es die meisten EU-Mitglieder mit der Präsentation ihrer Pläne zum Ausbau erneuerbarer Energien bisher nicht. Obwohl die EU-Richtlinie für Erneuerbare Energien (2009/28/EC) ihnen eine Frist bis 30. Juni 2010 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Prof. Sinn beim Zukunftssymposium Klima + Energe: ?Subventionen für regenerative Energien verpuffen wegen int. Emissionshandel?

26.7.2010 - Es war ein hochkarätiger Kreis an Referenten, der sich beim Zukunftssymposium Klima + Energie in der vergangenen Woche in der Hochschule Hof versammelte: Die Rehau AG, eigentlich ein Spezialist für Polymer-Lösungen, hatte das Symposium organisiert – und mit Prof. Hans-Werner Sinn vom ifo-Institut oder Prof Dr. Frithjof Staiß vom renommierten  Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung [...] (feedproxy.google.com) weiter

Hockenheimring: Mit Photovoltaik immer Sieger

26.7.2010 - Der Hockenheimring in Baden Württemberg setzt mit einer Photovoltaik-Anlage ein sichtbares Zeichen für Erneuerbare Energien. Auf 405 Metern Länge wurden insgesamt 4.716 Photovoltaik-Module verbaut. 'Gerade im Rennsport, wo neben absoluter Geschwindigkeit immer auch der Ressourceneinsatz über Sieg und Niederlage entscheidet, ist das Interesse an alternativen oder zusätzlichen Energiegewinnungswegen besonders groß', sagt Dr. Karl-Josef Schmidt, Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

6. Bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

26.7.2010 - 29. - 30. Oktober 2010Die Bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien ist die größte Berufsplattform der Wachstumsbranche. (www.sonnenseite.com) weiter

Prämie als MAP-Ersatz?

25.7.2010 - Solarthemen 332: Um die Förderung erneuerbarer Energien im Wärmesektor unabhängig vom Bundeshaushalt zu organisieren, favorisiert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) nun eine Erneuerbare-Wärme-Prämie. Im Unterschied zum Marktanreizprogramm (MAP), das ständig unter Vorbehalt der Haushaltsberatungen steht, könnte eine solche Prämie aus Sicht des BEE mehr Planungssicherheit geben. ?Im Kern sieht die von uns vorgeschlagene Prämie vor, [...] (www.solarthemen.de) weiter

100 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen

25.7.2010 - Neue UBA-Studie zeigt: Vollversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien ist realistisch (www.oekonews.at) weiter

Neues Kleinwasserkraftwerk der Bundesforste eröffnet

23.7.2010 - ÖBf-Kleinwasserkraftwerk geht an der Kainischtraun in Betrieb - Höchste ökologische Standards - Bundesforste unterstützen erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

NRW nach der Wahl

23.7.2010 - Solarthemen 332: Die rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen setzt neue Schwerpunkte in der Energie- und Klimapolitik. Danach wird es einen Vorrang erneuerbarer Energien und die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung geben. Zudem soll das Land 25 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen bis Ende 2020 senken, lautet die Einigung im Koalitionsvertrag… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 332. Möchten Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Biogasanlage Kirnberg erweitert

23.7.2010 - Niederösterreich forciert weiter Ausbau der Erneuerbaren Energie (www.oekonews.at) weiter

Tiefengeothermie - Projekte und Tiefengeothermie - Anlagen

22.7.2010 - Entwicklung von Geothermie-Projekten bis zum Betrieb von Kraftwerken Die Tiefengeothermie stellt eine attraktive, ökologische und regenerative Quelle für moderne Energieversorgung dar. Das Interesse an der Nutzung von Strom und Wärme aus der Erde in Deutschland wächst. Allerdings ist die (www.openpr.de) weiter

Solarthermische Anlagen ? Funktion, Auslegung, Komponenten und Prüfung

22.7.2010 - Dimensionierung und Zertifizierung thermischer Solaranlagen Thermische Solaranlagen leisten einen wachsenden Beitrag zur ökologischen, ökonomischen und regenerativen Energieversorgung. Solarthermie zur Warmwasserbereitung, Raumheizung und Kühlung ist in den Fokus der Politik, Hersteller und Verbraucher gerückt. Bei der Auswahl der richtigen Solaranlage stehen (www.openpr.de) weiter

PV: Schlussverkauf im Quartalstakt

22.7.2010 - Solarthemen 332: Am 8. und 9. Juli haben Bundesrat und Bundestag dem Vorschlag des Vermittlungsausschusses zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zugestimmt. Damit sind rückwirkend zum 1. Juli dieses Jahres die neuen Einspeisetarife für Solarstrom wirksam. Zum Monatsanfang wurden die Vergütungen um 8 bis 13 Prozent gesenkt. Eine weitere Degression kommt zum 1. Oktober… Den vollständigen Beitrag [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energie Agentur Neiße interaktiv

22.7.2010 - Die Homepage der Energie Agentur Neiße dient als virtuelle Plattform und Instrument zur Förderung der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien im Landkreis Görlitz. Immer wieder werden hier aktuelle und interessante Inhalte zum Thema ?Energie? veröffentlicht. So können sich (www.openpr.de) weiter

Mit Energie im Garten - erneuerbare Energie für den Kleingarten

22.7.2010 - Kleingärten dienen der aktiven Erholung und stellen einen wirklichen Ruhepunkt in unserem hektischen Alltag dar. Durch die Innovationen im Bereich der Erneuerbaren Energien sind für den Garten zahlreiche kleine und große Möglichkeiten entstanden, wie Umwelt und Geldbeutel geschont werden können (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik: Eigenverbrauch von Solarstrom lohnt sich

21.7.2010 - Die Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zum 1. Juli 2010 bringt zwar einerseits Absenkungen bei den Einspeisevergütungen, andererseits aber auch neue Chancen für die Nutzung von Solarstrom. Denn der Anteil des Solarstroms, der selbst verbraucht und nicht in das öffentliche Netz eingespeist wird, erhält künftig per Gesetz eine im Vergleich bessere Förderung. (www.solarportal24.de) weiter

Den Ausbau von Solar- und Windenergie weltweit vorantreiben

21.7.2010 - In vielen Ländern fehlen immer noch grundlegende Informationen, um erneuerbare Energien voranzubringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Saudi-German Conference on Solar Industry

20.7.2010 - Solarthemen 331: Am 3. August findet in Magdeburg im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien die Konferenz Saudi German Conference on Solar Industry statt. Veranstalter ist der Nah- und Mittelost-Verein e. V. (Numov), Tel. (030) 20641010, numov@numov.de (www.solarthemen.de) weiter

Fronius verkauft die ersten Energiezellen

20.7.2010 - Wesentlicher Schritt in die Zukunft erneuerbarer Energien gelungen (www.oekonews.at) weiter

Wesentlicher Schritt in die Zukunft erneuerbarer Energien gelungen - Fronius verkauft die ersten Energiezellen

19.7.2010 - Im Juni 2010 hat die Fronius International GmbH die ersten beiden Energiezellen in der Leistungsklasse 4 KW verkauft. Diese verwandeln solaren Wasserstoff in Strom und das ganz ohne umweltbelastende Abfallprodukte. Stolzer Abnehmer ist die WSW Engineering S.R.O., ein tschechischer Vertriebspartner (www.openpr.de) weiter

Anteil erneuerbarer Energie in der EU steigt

19.7.2010 - Der Anteil erneuerbarer Energie am Energieverbrauch in der EU stieg 2008 auf 10,3%. (www.sonnenseite.com) weiter

Vollversorgung bis zum Jahr 2050 ist möglich

18.7.2010 - Solarthemen 331: Eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050 ist möglich, stellt der Forschungsverbund Erneuerbare Energien (FVEE) in seinem Energiekonzept 2050 fest. Die Forscher benennen die Baustellen, die angegangen werden müssen und zeigen Wege auf, wie die Vollversorgung zuverlässig sein wird. Ein Beispiel zum Thema Speicher: Mittels Konversionstechnologie und Kohlendioxid könne erneuerbares Methan [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien und Public Viewing mit Solarstrom als Publikumsmagnet

18.7.2010 - Tausende strömten vor kurzem zum Tag der offenen Tür am juwi-Firmensitz in Wörrstadt (www.oekonews.at) weiter

Zertifizierung für Handwerk freiwillig

17.7.2010 - Solarthemen 331: Anders als in Ausgabe 329 der Solarthemen dargestellt, wird die Fortbildung und Zertifizierung von Handwerkern im Bereich erneuerbarer Energien wohl eine rein freiwillige Veranstaltung bleiben. Wie berichtet will das Bundesumweltministerium es den Handwerksverbänden überlassen, ein Fortbildungs- und Zertifizierungssystem zu entwickeln, das den Vorgaben der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien entsprechen muss. Installateure sind aber [...] (www.solarthemen.de) weiter

Elektronische Stromzähler: nicht nur effizienter, auch erneuerbar

17.7.2010 - Wie kann man private Stromkunden motivieren, Energie effizienter und verstärkt aus erneuerbaren Quellen zu nutzen? (www.oekonews.at) weiter

Übersicht aktueller Forschungsprojekte

17.7.2010 - Die dritte Ausgabe des Forschungsjahrbuchs Erneuerbare Energie 2009 stellt die aktuellen Forschungsprojekte des Bundesumweltministeriums (BMU) im Bereich ?Erneuerbare Energien? vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Rund um die Uhr versorgt mit Strom aus Erneuerbaren Energien

17.7.2010 - Solares Versuchskraftwerk SOLHYCO ist in Betrieb. (www.sonnenseite.com) weiter

Agrargesellschaft Kandelin investiert erneut in WELtec-Anlagen

16.7.2010 - Deutsche Landwirte werden zukünftig wieder deutlich mehr investieren - insbesondere in erneuerbare Energien. Etablierte Biogasanlagen-Hersteller wie die WELtec BioPower GmbH aus Vechta bekommen entsprechend vermehrt Aufträge aus dem Inland ? darunter auch Neubestellungen von Agrarbetrieben, die bereits WELtec-Anlagen betreiben. Schon seit (www.openpr.de) weiter

Anteil erneuerbarer Energie in der EU steigt

16.7.2010 - Der Anteil erneuerbarer Energie am Energieverbrauch in der EU27 stieg 2008 auf 10,3% (www.oekonews.at) weiter

Rund um die Uhr versorgt mit Strom aus Erneuerbaren Energien

15.7.2010 - Solares Versuchskraftwerk SOLHYCO ist in Betrieb (www.oekonews.at) weiter

Master in einer Milliarden-Branche

15.7.2010 - Innovativer Masterstudiengang für Erneuerbare Energien in Lüchow-Dannenberg nah am Markt Lüchow, den 15.07.2010. Lüchow-Dannenberg ist nicht der Nabel der Welt, aber inzwischen das Silicon Valley der Erneuerbaren Energien-Branche, in der lt. der jüngsten Studie der HypoVereinsbank trotz Finanzkrise zukünftig 80 Milliarden (www.openpr.de) weiter

Brunner zu Kohlekraftwerk Voitsberg: Fehlende UVP ist Skandal

15.7.2010 - Wir brauchen in Österreich kein Steinzeit-Kohlekraftwerk, sondern klare Weichenstellungen in Richtung erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

IRENA-Statut tritt in Kraft

15.7.2010 - Die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) wird nun Wirklichkeit. Bisher haben 29 Staaten das IRENA-Statut ratifiziert. 148 Staaten und die Europäische Union haben den Vertrag gezeichnet und sind damit Mitglieder der Organisation. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare setzen zum Überholen an

14.7.2010 - Solarthemen 331: 62 Prozent der neu installierten Kraftwerkskapazität in Europa entfiel im Jahr 2009 auf erneuerbare Energien. Dies ist dem Bericht des Gemeinsamen Forschungszentrums der EU-Kommission (JRC) ist zu entnehmen. Im Jahr 2008 hatte der Anteil in den 27 EU-Staaten noch bei 57 Prozent gelegen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 331. Möchten Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kärntner Protest gegen italienische Atommeiler-Pläne

14.7.2010 - LHStv. Scheuch: Förderung von Erneuerbaren Energien statt Ausbau der Atomkraft (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrahlen wandeln Meer- in Trinkwasser um

14.7.2010 - Wie sich regenerative Energien künftig besser nutzen lassen, um salziges Meer- und Brackwasser in Trinkwasser zu verwandeln, zeigt eine aktuelle Studie der EU-Initiative »ProDes«. (www.sonnenseite.com) weiter

Freiburger Müller GmbH erhält Auszeichnung für Energieeffizienz

13.7.2010 - Freiburg, 13. Juli 2010. Die Müller GmbH Elektro-Gebäude-Solar kann sich über eine neue Auszeichnung freuen. Der Freiburger Experte für regenerative Energien erhielt für die Planung und den Einsatz der CO2-Wärmepumpe des österreichischen Herstellers ?Heliotherm? das Gütesiegel ?Ausgezeichnet?. Vergeben wurde die (www.openpr.de) weiter

Fachkräftemangel in der Energiebranche - Personalberater sorgen für entscheidende Wettbewerbsvorteile

13.7.2010 - Teningen ? Der Bedarf an Fach- und Führungskräften im Bereich der erneuerbaren Energien steigt stetig. Alleine in Deutschland sind bereits heute mehr als 300.000 Beschäftigte in der regenerativen Energiewirtschaft tätig. Experten prognostizieren, dass sich dieser Wert bis zum Jahr 2030 (www.openpr.de) weiter

Jungbauernschaft schreibt Innovationspreis für Hofübernehmer aus

13.7.2010 - Die besten Konzepte werden prämiert - 10.000 Euro warten - Auch Kategorie 'Erneuerbare Energien' ausgeschrieben (www.oekonews.at) weiter

IRENA-Statut nun in Kraft

13.7.2010 - Die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) ist nun Realität (www.oekonews.at) weiter

Stadtwerke Kiel machen mit juwi

12.7.2010 - Solarthemen 331: Die Stadtwerke Kiel haben zusammen mit der juwi-Gruppe das Joint-Venture 24sieben Nordwatt GmbH gegründet, das Strom- und Wärme aus regenerativen Energiequellen erzeugen soll. Die Stadtwerke wollen damit nicht nur Strom aus Wind und Sonne gewinnen, sondern künftig auch außerhalb ihres Fernwärmegebietes regenerative Wärme anbieten. Beide Partner sind mit je 50 Prozent an dem [...] (www.solarthemen.de) weiter

Marktanreizprogramm beschlossen: Staat fördert solargestützte Flüssiggasanlagen

12.7.2010 - Gute Nachrichten für Heizungsmodernisierer: Der Umstieg auf erneuerbare Energien wird wieder gefördert. Am 12. Juli 2010 tritt eine neue Förderrichtlinie in Kraft, die sich stärker als bislang auf innovative Heizsysteme fokussiert. Dazu zählen auch die Solarpakete von PRIMAGAS. Der Haushaltsausschuss des (www.openpr.de) weiter

Solar News: Solarthermischer Strom wird allmählich wettbewerbsfähig

12.7.2010 - Solarthermischer Strom (Solar Thermal Electricity, kurz: STE) wird wettbewerbsfähig und kann Innerhalb der nächsten zehn Jahre wirtschaftlich und subventionierungsfrei erzeugt werden. Damit tritt STE in Konkurrenz zu fossilen Energiequellen. Darüber hinaus stellt STE-Strom eine immer attraktivere Ergänzung des erneuerbare Energien-Portfolios dar, an dem STE einen relevanten Anteil haben wird. Bis zum Jahr 2025 erreicht die [...] (feedproxy.google.com) weiter

Stadtwerke Krefeld wollen in Zukunft noch mehr in Erneuerbare Energien investieren

12.7.2010 - Um ihr Engagement in Erneuerbare Energien weiter auszubauen, setzt die SWK ENERGIE GmbH, ein Tochterunternehmen der SWK Stadtwerke Krefeld AG, in Zukunft vermehrt auf die Kraft der Sonne: Zusammen mit der ansässigen Volksbank haben sie die Gemeinschaftsaktion Krefelder Sonnenstrom gegründet. Durch den Sparbrief 'Krefelder Sonnenstrom' werden sieben Millionen Euro in Photovoltaik-Projekte investiert. Den Anfang macht eine 300 Kilowatt peak große Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach der EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien werden immer besser und billiger

12.7.2010 - Die Lernkurve der Erneuerbaren Energien ist bereits beachtlich und wird sich weiter fortsetzen: Bei nahezu allen Technologien von der Photovoltaik über Biogas- und Windenergieanlagen bis zu Holzpelletheizungen wurden in den vergangenen Jahren erhebliche technische Fortschritte und drastische Kostensenkungen realisiert. Hierzu leisteten die Förderinstrumente EEG im Strombereich und MAP im Wärmesektor entscheidende Impulse. (www.solarportal24.de) weiter

100 Jahre E-Werke Frastanz

11.7.2010 - LSth. Wallner: Investitionen in erneuerbare Energieformen bringen neue Chancen für die heimische Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbaren Energien brauchen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

11.7.2010 - Der Sektor der erneuerbaren Energien wird zu einer der tragenden Säulen der deutschen Wirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Fast alle Länder zu spät mit Aktionsplänen

10.7.2010 - Solarthemen 331: Die EU-Richtlinie für erneuerbare Energien schreibt vor, dass alle Mitgliedsländer bis spätestens zum 30. Juni ihre nationalen Aktionspläne zur Förderung erneuerbarer Energien vorlegen müssen. Doch nur wenige schaffen dies rechtzeitig. Auch Deutschland ist zu spät. Bis zum Montagabend hatten nur Dänemark, Finnland, Großbritannien, die Niederlande und Schweden der EU-Kommission ihre Aktionspläne vorgelegt. ?Wir [...] (www.solarthemen.de) weiter

Konsequenter Ausbau der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen

10.7.2010 - Enovos Luxembourg S.A. beteiligt sich an Offshore-Windpark (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrahlen wandeln Meer- in Trinkwasser um

10.7.2010 - Viele entlegene Gebiete mit Wassermangel haben drei Dinge häufig im Überfluss: Sonne, Wind und Meer- Wie sich erneuerbare Energien künftig nutzen lassen, um salziges Meer- und Brackwasser in Trinkwasser zu verwandeln, zeigt eine aktuelle Studie der EU-I (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie: EU kann Wettbewerb mit USA und China noch gewinnen

9.7.2010 - Greenpeace-Szenario zeigt Weg zu 100 Prozent erneuerbarer Energie (www.oekonews.at) weiter

Bioenergiedörfer an den Start!

9.7.2010 - Solarthemen 313: Kommunen im Regierungsbezirk Freiburg können sich bis zum 30. August an dem Wettbewerb ?Bioenergiedörfer am Start!? bewerben. Angesprochen sind Städte, Kommunen oder auch einzelne Stadtteile mit bis zu 20.000 Einwohnern, die ihre Energie- und Wärmeversorgung überwiegend auf Biomasse und andere erneuerbare Energien umstellen möchten. Die ausgewählten fünf Kommunen profitieren von geldwerten Leistungen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fell: „Klimaschutz und Arbeitsplätze blieben auf der Strecke“

9.7.2010 - 'Die CDU/CSU-FDP-Regierung streicht die Mittel für Erneuerbare Energien radikal zusammen. Zwar werden auf unseren Druck die Mittel im Marktanreizprogramm (MAP) entsperrt. Im Gegenzug werden die Mittel für Erneuerbare Energien und Klein-KWK in den nächsten Jahren in Rekordhöhe zusammen gestrichen', kritisiert Hans-Josef Fell, Energiepolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen den von der Bundesregierung geplanten Haushalt. (www.solarportal24.de) weiter

Innovationsanalyse: Erneuerbare Energien werden immer besser und billiger

9.7.2010 - Die Förderinstrumente EEG im Strombereich und MAP im Wärmesektor leisteten entscheidende Impulse. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieziel 2050: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen

8.7.2010 - Neue UBA-Studie zeigt: Vollversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien ist realistisch. (www.sonnenseite.com) weiter

VERBIO und MITGAS NETZ nutzen innovative Optionen bei Erneuerbaren Energien

7.7.2010 - Kooperation bietet win-win-Situation für alle Partner Zörbig/Kabelsketal/Leipzig, 7. Juli 2010. Eine weltweit bisher einmalige Kombination von Anlagen ist am 6. Juli 2010 in Zörbig in Betrieb gegangen: Bioethanol, Biogas und Biodünger werden auf einem rund 12 Hektar großen, verkehrsgünstig gelegenen Gelände (www.openpr.de) weiter

Nahwärme aus Bioenergie Pellets

7.7.2010 - Energiecontracting Heidelberg AG versorgt Stadt Steinau a.d. Straße regenerativ mit Wärme Heidelberg, 07.07.2010 Die Energiecontracting Heidelberg AG (ECH) wurde im Dezember 2009 von der Stadt Steinau a.d. Straße (Main-Kinzig-Kreis) mit der regenerativen Wärmeversorgung von 3 Gebäuden im Industriegebiet der Stadt beauftragt. Das (www.openpr.de) weiter

Rekordkürzungen bei Erneuerbaren Energien

7.7.2010 - Zu der Mittelentsperrung und den Haushaltskürzungen bei erneuerbaren Energie erklärt Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik folgendes. (www.sonnenseite.com) weiter

Phoenix Solar AG gibt Prognose für das Geschäftsjahr 2010 bekannt

7.7.2010 - Nachdem am 5. Juli 2010 im Vermittlungsausschuss zwischen Bundesrat und Bundestag ein Kompromiss über die Förderung der Photovoltaik durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz gefunden wurde und damit eine Einschätzung der Entwicklung des deutschen Solarmarktes 2010 möglich ist, gibt der Vorstand der Phoenix Solar AG (Sulzemoos) heute die Prognose für das Geschäftsjahr 2010 bekannt. Erwartet wird demnach ein deutlicher Anstieg des Konzernumsatzes. (www.solarportal24.de) weiter

BEE fordert Entsperrung des Marktanreizprogramms (MAP)

7.7.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) appelliert an die Mitglieder des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, die Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) aufzuheben. Verbraucherinnen und Verbraucher könnten dann ab sofort wieder Fördermittel für Solarthermie-Anlagen, Wärmepumpen und Biomasseheizungen wie z. B. Pelletkessel beantragen. Die Freigabe von 115 Millionen Euro aus dem MAP könnten nach einer Studie des Münchner Ifo-Instituts Folgeinvestitionen in Höhe von rund 840 Millionen Euro auslösen. (www.solarportal24.de) weiter

Brüderle gründet Gesprächsplattform zur Zukunft der Stromnetze

6.7.2010 - Der Ausbau des Stromnetzes ist ein zentrales Thema der Energiepolitik. Die Lösung von Zukunftsfragen hinsichtlich des Netzausbaus muss beschleunigt werden, da sonst die ehrgeizigen Zielsetzungen für die Nutzung erneuerbarer Energien nicht erreicht werden können. (www.bmwi.de) weiter

Stromüberschuss durch Erneuerbare

6.7.2010 - Solarthemen 330: Deutschland exportiert Strom wie nie zuvor: Dank erneuerbarer Energien wurde hierzulande im ersten Quartal dieses Jahres 6,7 Prozent mehr Strom erzeugt als verbraucht. Mit einem Exportüberschuss von gut neun Milliarden Kilowattstunden erzielte Deutschland im ersten Quartal 2010 den höchsten Exportüberschuss seiner Geschichte. Das belegen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Nationaler Aktionsplan Erneuerbare Energie: Bundesländer wollen Stellungnahmen nach Brüssel übermitteln

6.7.2010 - Vielfach engagierterer Entwurf vieler anderer EU-Mitgliedsstaaten - Österreichischer Plan zu wenig engagiert - Bundesländer konnten noch nicht Stellung nehmen! (www.oekonews.at) weiter

Erdgasverbrauch wird in den nächsten Jahrzehnten stagnieren

6.7.2010 - Verbesserung der Energieeffizienz und Ausbau der erneuerbaren Energien führen zu Reduktion der Abnahme (www.oekonews.at) weiter

BAEDEKER-Reiseführer ?Deutschland - Erneuerbare Energien entdecken?

6.7.2010 - Weltmarke ?BAEDEKER? will Erneuerbare Energien präsentieren. Sponsoren aus der Branche für ungewöhnlichen Reiseführer gesucht. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien in der EU auf dem Vormarsch

6.7.2010 - Anteil erneuerbarer Energien an neu installierten Stromerzeugungskapazitäten in der EU 2009 auf 62% gestiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Nationaler Aktionsplan für Erneuerbare Energien führt uns nicht in die Zukunft

5.7.2010 - Mitterlehners Alleingänge nicht akzeptabel - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energien ignoriert Biomasse-Potenzial (www.oekonews.at) weiter

EnBW nimmt 6,5 MW großen Photovoltaik-Park in Ulm-Eggingen in Betrieb

5.7.2010 - In Ulm-Eggingen hat die EnBW Erneuerbare Energien GmbH einen der größten Photovoltaik-Parks in Baden-Württemberg in Betrieb genommen. Der Solarpark wird mit einer Leistung von 6,5 Megawatt jährlich rund 6,9 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Damit können rund 2.000 Haushalte versorgt und 3.990 Tonnen CO2 eingespart werden. Die EnBW will den Anteil der Erneuerbaren Energien in ihrem Energiemix bis 2020 auf rund 20 Prozent erhöhen. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Kraftwerk Sonne wird wettbewerbsfähig

4.7.2010 - Solarthermischer Strom (Solar Thermal Electricity, kurz: STE) wird wettbewerbsfähig. Innerhalb der nächsten zehn Jahre kann er wirtschaftlich und subventionierungsfrei erzeugt werden. Damit tritt er in Konkurrenz zu fossilen Energiequellen. Darüber hinaus stellt STE-Strom eine immer attraktivere Ergänzung des Erneuerbare Energien-Portfolios dar, an dem er einen relevanten Anteil haben wird, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. (www.solarportal24.de) weiter

Enovos Luxembourg S.A. baut Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien weiter aus

3.7.2010 - Neuer Windpark in Frankreich (www.oekonews.at) weiter

Wasserkraftpaket und Aktionsplan sind Mogelpackung

3.7.2010 - Desinformation um erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung: Fast 40 % Ökostrom bis 2020

2.7.2010 - Dies ist eine Bestätigung für den atomkritischen Bundesumweltminister Norbert Röttgen: Der Ökostrom wächst in Deutschland entschieden schneller als bisher von der Bundesregierung angenommen. Das geht aus dem Entwurf des ?Nationalen Aktionsplans für Erneuerbare Energien? hervor, den die Bundesregierung für die Europäische Kommission in Brüssel erarbeitet hat. Ökostrom sei in Deutschland ?eine einzigartige Erfolgsgeschichte? steht im Entwurf. (www.sonnenseite.com) weiter

Nationaler Aktionsplan für Erneuerbare Energien: Verbände liefern eigenes Papier nach Brüssel

2.7.2010 - Wirtschafts- und Energieminister: Realistischer Umsetzungsplan mit großen Erfolgschancen - Verbände senden eigenen Plan nach Brüssel- der Plan des Wirtschaftsministers verlangsamt den Ausbau (www.oekonews.at) weiter

Jahresbericht 2009 zur Forschungsförderung Erneuerbare Energien veröffentlicht

2.7.2010 - Spitzenforschung ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Ausbauziele im Bereich der Erneuerbare Energien zu erreichen. (www.sonnenseite.com) weiter

PT Erneuerbare Energien nimmt Bremens größtes Solarprojekt in Betrieb

1.7.2010 - (Neckarsulm, 1.7.2010) Die PT Erneuerbare Energien hat am 29. Juni für den von ihr initiierten ?PT Energiefonds Deutsche Solardächer? ein weiteres Solarkraftwerk am Standort Bremen in Betrieb genommen. Auf insgesamt sieben Dächern des Großmarkts Bremen entstand eine Photovoltaik-Aufdachanlage mit einer (www.openpr.de) weiter

"Keine Angst vor großen Zahlen!"

1.7.2010 - Atomkraft als 'Brückentechnologie' hin zu einer Stromversorgung ganz mit erneuerbaren Energien? Damit wirbt die Bundesregierung derzeit - und empfiehlt  längere Laufzeiten von Atomreaktoren. Doch wann können Erneuerbare Energien in Deutschland welchen Anteil des Stroms liefern? Viel schneller und viel mehr als selbst Verfechter der Regenerativ-Energien selbst dies erwarten. Solche Fakten fallen immer wieder vor Ort auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Mann verstärkt das SUNWORX-Solar Team

30.6.2010 - Als neuer kaufmännischer Leiter im Hause SUNWORX-Solar GmbH übernimmt Holger C. Donhauser den Bereich Finanzen & Controlling. Der Dipl. Betriebswirt (FH) und Diplomado en ADE (Spanien) blickt auf 7 erfolgreiche Jahre im Bautensektor und im Bereich Erneuerbare Energien zurück. ?Wir streben (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Kiel und juwi gründen Gemeinschaftsunternehmen

30.6.2010 - Zusammen mit der juwi-Gruppe (Wörrstadt), einem Spezialisten für regenerative Projekte, wollen die Stadtwerke Kiel die Erzeugung aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie aus Geothermie ausbauen. Dazu haben beide Unternehmen mit der '24sieben Nordwatt GmbH' eine eigene Gesellschaft gegründet. Am 23. Juni wurden in Kiel die entsprechenden Verträge unterzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Papendorf zu RGE Energy AG

30.6.2010 - Solarthemen 330: Die RGE Energy AG, ein Projektierer und Betreiber von PV-Anlagen, hat die Papendorf Software Engineering GmbH (PSE) übernommen, um ihre Produktpalette um professionelle Überwachungs- und Managementsysteme für regenerative Erzeugungsanlagen sowie IT-Lösungen zur intelligenten Energiesteuerung zu erweitern. (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung bremst bei Erneuerbarer Energie

30.6.2010 - Verbände für Erneuerbare Energien sind entsetzt (www.oekonews.at) weiter

Demonstration der Nachhaltigkeit im ?Solarpark Baruth?

30.6.2010 - Karlsruhe/Baruth, 29. Juni 2010. Als eine weitere Demonstration ihrer Unternehmensstrategie für Erneuerbare Energien hat die ALTUS AG aus dem badischen Karlsruhe nun die Inbetriebnahme des ?Solarparks Baruth? im brandenburgischen Baruth / Mark bekannt gegeben. ?Mit der Photovoltaik-Anlage in Baruth / Mark (www.openpr.de) weiter

Landkreis Osterholz ist „Energie-Kommune“ des Monats Juni

30.6.2010 - Der niedersächsische Landkreis Osterholz ist für sein Engagement als 'Energie-Kommune' des Monats Juni 2010 ausgezeichnet worden. Der nördlich von Bremen gelegene Landkreis hat das Projekt 'Energiewende Osterholz 2030' ausgerufen, das vorsieht, bis 2030 die lokalen Potenziale für eine 100-prozentige Strom- und Wärmeversorgung durch Erneuerbare Energien zu nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

Sparsam heizen mit Erdwärme

29.6.2010 - Sie kommt gänzlich ohne das ständig teurer werdende Gas oder Öl aus und nutzt eine regenerative und damit unerschöpfliche Energiequelle ? die Erdwärmepumpe, weiß bauen.de, das Fachportal für Bauherren und Heimwerker. Nürnberg, 29. Juni 2010. Wer mit Erdwärme heizen will, muss (www.openpr.de) weiter

Geld ade: Privatinvestment in erneuerbare Energien geht ins Ausland

29.6.2010 - Private investieren in erneuerbare Energien - allerdings nicht in Österreich! (www.oekonews.at) weiter

d?nem Projekt e-Deutschland: Warum Elektromobilität?

29.6.2010 - Das deutsche Netzwerk Elektromobilität setzt sich dafür ein, die Mobilität in Deutschland auf Basis erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Unter diesen Bedingungen sind Elektrofahrzeuge CO2-neutral, sauber und leise. Elektromobilität leistet einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung fossiler Rohstoffe und reduziert gleichzeitig (www.openpr.de) weiter

Hinweisverfahren zu „Inbetriebnahmezeitpunkt bei Photovoltaik-Anlagen“ abgeschlossen

29.6.2010 - Die EEG-Clearingstelle hat ihr Hinweisverfahren 2010/1 zum Inbetriebnahmezeitpunkt einer Photovoltaik-Anlage im Sinne des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) abgeschlossen. Für die Inbetriebnahme einer Photovoltaik-Anlage ist demnach weder der Anschluss von Wechselrichter, noch die Anmeldung zum Netzanschluss oder die Einspeisung von Strom in das Netz erforderlich. Die Frage des Inbetriebnahmezeitpunkts ist für all diejenigen derzeit von besonderer Bedeutung, die für ihre Anlage noch die bisherige Vergütung nach EEG 2009 sichern wollen. (www.solarportal24.de) weiter

LR Anschober: Schneckentempo- Umstieg auf Erneuerbare Energien würde 350 Jahre dauern

29.6.2010 - Bei Strom bis 2020 von 69,1 lediglich auf 70,6 Prozent, bei Wärme von 30,5 auf 32,6 Prozent - Stagnation statt Ausstieg aus Öl (www.oekonews.at) weiter

Mini-Photovoltaik-Anlagen fördern Familien in Bangladesch

29.6.2010 - Naturstrom ist mit rund 70.000 Stromkundinnen und -kunden einer der größten unabhängigen Anbieter von Strom aus Erneuerbaren Energien. Diese Kundinnen und Kunden sind offenbar sehr engagiert: Als Prämie eines 'Kunden werben Kunden'-Programms kann eine Spende an das Projekt 'Solarlicht für 1.088 Familien' gewählt werden. Da diese Prämie sehr häufig gewählt wurde, konnte der Ökostrom-Anbieter gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden jetzt insgesamt 95 Photovoltaik-Anlagen in Bangladesch finanzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Schwerpunkt Energietechnik im Fernstudium Elektrotechnik

28.6.2010 - Hochschule Darmstadt reagiert auf Fachkräftebedarf Koblenz/Darmstadt, 28. Juni 2010 - Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit, Klimaschutz sind erfordern neue Konzepte zur Energiegewinnung und Energieeffizienz. Die globale Erderwärmung sowie -ganz aktuell- die Ölpest in den USA zeigen, dass ein dringender Handlungsbedarf besteht. Zur Lösung (www.openpr.de) weiter

Skandal um neue Energieziele: Bundesregierung bremst Erneuerbare Energie massiv

28.6.2010 - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energie, der nächste Woche nach Brüssel gemeldet werden muss, sieht massive Verringerung des Umstiegstempos auf erneuerbare Wärme vor (www.oekonews.at) weiter

LR Anschober: Skandalös geringe Ziele Österreichs beim Ausbau der erneuerbaren Energie

27.6.2010 - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energie sieht massive Verringerung des Umstiegstempos auf erneuerbare Wärme vor. (www.oekonews.at) weiter

Vermittlung verlängert Schwebezustand

25.6.2010 - Solarthemen 330: Am 16. Juni hat der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag das Thema der Photovoltaikvergütungen vertagt und dafür eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Die abschließende Entscheidung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz verschiebt sich damit auf Anfang Juli. Der 1. Juli ist als Stichtag für die Vergütungsdegression zunächst hinfällig, könnte aber dennoch nachträglich festgeschrieben werden. Den vollständigen Beitrag lesen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kapitalaufstockung der EVN: für massive Investitionen in erneuerbare Energien

25.6.2010 - 'Grundlage für wichtige Investitionen in die erneuerbare Energie' (www.oekonews.at) weiter

Fortsetzung der BAFA-Förderung naht

24.6.2010 - Solarthemen 330: Politiker aller Bundestagsfraktionen gehen fest davon aus, dass der Etat des Marktanreizprogramms (MAP) zur Förderung von Regenerative-Wärme-Anlagen Anfang Juli entsperrt wird. Einige Förderbereiche werden aber wohl gestrichen. Eine zweite Chance winkt einigen Tausend enttäuschten Antragstellern, denen in den vorigen Wochen per Brief vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) der sicher geglaubte Zuschuss [...] (www.solarthemen.de) weiter

Prototyp eines mobilen Mini-Kraftwerks feiert Premiere

24.6.2010 - Power&Life Container - erneuerbare Energie an jedem Ort: (www.oekonews.at) weiter

Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist möglich

24.6.2010 - Wissenschaftler überreichen deutschem Bundesumweltminister Röttgen Eckpunktepapier für eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaftliche Stromversorgung in der Schweiz geht besser ohne neue AKW

24.6.2010 - Energieeffizienz und erneuerbare Energien sind wirtschaftlich bessere Lösung (www.oekonews.at) weiter

Vollversorgung mit erneuerbaren Energien bis 2050

24.6.2010 - Wissenschaftler überreichen Bundesumweltminister Röttgen Studie für eine nachhaltige Energieversorgung. (www.sonnenseite.com) weiter

Attraktive Renditen mit Windkraft ? CEE übernimmt 16-Megawatt-Windpark von der WSB-Gruppe

23.6.2010 - Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH & Co. KGaA), übernimmt im brandenburgischen Domsdorf ihren ersten Windpark mit acht Windenergieanlagen vom Enercon Typ E-82. Der Windpark wurde von der WSB-Unternehmensgruppe aus Dresden errichtet, einem langjährigen Projektierungs-Spezialisten im Bereich (www.openpr.de) weiter

EEG nicht rückwirkend in Kraft treten lassen!

23.6.2010 - Solarthemen 329: Kommentar von Solarthemen-Chefredakteur Andreas Witt zum Gesetzgebungsverfahren der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes: “Es scheint klar zu sein, dass das EEG erst nach dem 1. Juli endgültig beschlossen werden kann, nachdem der Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen hat. Trotzdem will die Regierungskoalition das Gesetz offenbar rückwirkend zum 1. Juli in Kraft treten lassen. Dies scheint aus formal-juristischen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erfolgreicher Exit: Cleantech Invest veräußert SiC Processing AG

22.6.2010 - Die Cleantech Invest AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen in Erneuerbare Energien, Umwelt- und Klimaschutz im deutschsprachigen Raum, hat einen  Cleantech-Exit erfolgreich abgeschlossen: Die Beteiligung am Familienunternehmen, der SiC Processing AG, wurde jetzt vollständig an den Nordic Capital Fund VII veräußert. SiC Processing AG ist ein weltweit führender Dienstleister in der Wiederaufbereitung und [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solar News: Sharp realisiert Solarkraftwerke mit EnBW und Pfalzwerke

22.6.2010 - Sharp Energy Solution Europe realisiert jetzt erstmals mehrere Solarkraftwerke für deutsche Energieversorger. Kooperationspartner sind die EnBW Erneuerbare Energien GmbH sowie die Pfalzwerke AG über den Partner Eurosol. Es handelt sich um den Solarpark Leibertingen in Baden-Württemberg sowie um das Photovoltaik-Kraftwerk in Höheinöd, Rheinland-Pfalz. Bei beiden Solarparks betrugen die Investitionskosten im vergangenen Jahr rund sechs Millionen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Ausbau erneuerbarer Energien bringt volkswirtschaftliche Vorteile

22.6.2010 - Nationaler Aktionsplan für Erneuerbare Energien als Konjunkturpaket und Beschäftigungsmotor (www.oekonews.at) weiter

FVEE forscht für globale Märkte

20.6.2010 - Solarthemen 329: Der jüngste Tagungsband des Forschungs-Verbunds Erneuerbare Energien (FVEE) zeigt, aus welchen Technologien eine nachhaltige Energieversorgung für Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländer entsteht und welche gemeinsamen Forschungsanstrengungen dafür noch notwendig sind. FVEE Themen 2009 ist wie die Vorgängerbände gut verständlich mit vielen erklärenden Abbildungen aufbereitet. Der Preis dafür ist die Wartezeit von der FVEE-Jahrestagung im [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fördersperre für erneuerbare Wärme kostet den Bund 280 Millionen

20.6.2010 - ifo-Gutachten bestätigt Position der deutschen Heizungsindustrie. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien für private Haushalte

19.6.2010 - Onlinebefragung zum Verbraucherverhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadtwerke Premnitz GmbH, HTB Brandenburg GmbH und Dührkopp Haustechnik GmbH organisieren Energie- Infotag

18.6.2010 - Mit möglichst geringem Energieaufwand heizen und Warmwasser bereiten und dabei soviel als möglich Erneuerbare Energien einsetzen, das sind die Themen eines Infotages im Döberitzer Gemeindehaus. Die Veranstaltung wird gemeinsam von den Stadtwerke Premnitz GmbH, der Haustechnik Brandenburg GmbH und (www.openpr.de) weiter

Mehr Wettbewerb erwünscht

18.6.2010 - Solarthemen:kom: Mit einer Umfrage zur Energiegewinnung hatte der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Meinungsforscher von TNS Emnid beauftragt. Die repräsentativen Ergebnisse stellte der VKU am 7.6.2010 vor. Gefragt, ob sie der Aussage “Die dezentrale Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind und Wasser soll ausgebaut werden” zustimmen oder nicht, antworteten 91 Prozent der Befragten: “Ich stimme [...] (www.solarthemen.de) weiter

BMU will Nutzen Erneuerbarer belegen

18.6.2010 - Solarthemen 329: Das Bundesumweltministerium möchte offenbar klarer die Kosten beim Ausbau erneuerbarer Energien einschätzen und deren Nutzen belegen können. In einem längeren Studienprojekt gehen das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI), die Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH (GWS), das Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES) Saarbrücken und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) diesen Fragen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien verursachen keine versteckten Kosten

18.6.2010 - Einseitige Kostendarstellungen sind nach Ansicht des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) keine Grundlage für die seriöse Bewertung eines Energieträgers. Vielmehr müssten Ausgaben für die Förderung der zukunftsweisenden Erneuerbaren immer im Vergleich mit den Gesamtkosten herkömmlicher Energieträger erfolgen und externe Kosten sowie volkswirtschaftlicher Nutzen einbezogen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien verursachen keine versteckten Kosten

17.6.2010 - Wirtschaftsforscher ignorieren volkswirtschaftliche Effekte. (www.sonnenseite.com) weiter

DIW: Langfristig müssen wir aus Kohle und Atom aussteigen – EEG-Förderung zentrale Voraussetzung

17.6.2010 - Deutschland kann es schaffen, langfristig sowohl aus der Atomkraft als auch der Kohle auszusteigen. Die Stromerzeugung kann bis 2020 zu gut einem Drittel auf Erneuerbare Energien umgestellt werden, ohne die Stromrechnung der Verbraucher zu sehr zu belasten. Dies ist ein Ergebnis einer vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) veröffentlichten Studie. (www.solarportal24.de) weiter

VR Enbekon weiter lieferfähig und preisstabil

16.6.2010 - Die VR Enbekon eG - eine Initiative von Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg - ging im Frühjahr 2009 als Handels- und Dienstleistungsgenossenschaft im Bereich der Erneuerbaren Energien an den Markt und wurde von Fachpartnern wie Kunden vom Start weg sehr (www.openpr.de) weiter

VR Enbekon weiter lieferfähig und preisstabil

16.6.2010 - Die VR Enbekon eG - eine Initiative von Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg - ging im Frühjahr 2009 als Handels- und Dienstleistungsgenossenschaft im Bereich der Erneuerbaren Energien an den Markt und wurde von Fachpartnern wie Kunden vom Start weg sehr (www.openpr.de) weiter

Für verantwortungsvollen Umgang mit Energie: ?Vision 2020? und ENTEGA-Klimapartnerschaft

16.6.2010 - Mannheim, 16. Juni 2010. Es geht ums Ganze: den Schutz unseres Lebensraums durch die nachhaltige Reduzierung des C02-Ausstoßes und die Erschließung von natürlichen regenerativen Energien für nachfolgende Generationen. Diesen Zielen hat sich der HSE-Konzern mit seiner Klima-Initiative ?Vision 2020? (vision2020.de) (www.openpr.de) weiter

Vermittlungsausschuss berät über Vergütung für Solarstrom

16.6.2010 - Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat will heute im Bundesrat zusammentreten, um über die Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zu beraten. Der Bundesrat hatte am 4. Juni 2010 den Vermittlungsausschuss angerufen. Aus seiner Sicht gefährdet das Gesetz in der aktuellen Fassung den Produktions- und Forschungsstandort für Photovoltaik in Deutschland und stellt die nationalen Klimaschutz- und Ausbauziele für erneuerbare Energien in Frage. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Denkfabrik: naturstrom beliefert Universität Hohenheim

15.6.2010 - Düsseldorf, 15. Juni 2010. Deutschlands erster Ökostromanbieter naturstrom versorgt die Universität Hohenheim ab dem 1. Januar 2011 mit sauberem Strom aus Erneuerbaren Energien. Eine Premiere: Als erste deutsche Hochschule bezieht die Universität Hohenheim ihren Strom von einem unabhängigen reinen Ökostromanbieter. (www.openpr.de) weiter

Ehrgeiziges Ziel der Rep. Irland realisierbar: Übertragungssystem erlaubt Anteil von 40% Erneuerbarer Energie

15.6.2010 - Köln/Berlin. Ein ehrgeiziges Ziel, das sich die Republik Irland verbindlich gesetzt hat: Sie will bis zum Jahr 2020 einen Anteil von 40% Strom aus Erneuerbaren Energien an der Strombereitstellung erzielen. Eine umfangreiche technische Systemstudie ? erstellt durch Ecofys, Siemens PTI, (www.openpr.de) weiter

Effizienz und Erneuerbare Energien machen neue Schweizer Großkraftwerke überflüssig

15.6.2010 - Eine Energiestudie der Umweltorganisationen und der Kantone Basel-Stadt und Genf beweist: Eine sichere Stromproduktion ist bis 2035 in der Schweiz mit Erneuerbaren Energien und mehr Energieeffizienz möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Auftakt mit Solarstrom: Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnet C40 Workshop im Roten Rathaus

14.6.2010 - Photovoltaikanlage der Berliner Energieagentur liefert vom Rathausdach zukünftig rund 36 MWh Strom pro Jahr - Wowereit: ?Auch in einem denkmalgeschützten historischen Gebäude sind Erneuerbare Energien machbar.? - Ab heute tauschen sich rund 150 Delegierte aus rund 40 Städten über Strategien gegen den (www.openpr.de) weiter

"Langfristig müssen wir aus Kohle und Atom aussteigen"

14.6.2010 - DIW-Studie: Deutschland kann es schaffen, langfristig sowohl aus der Atomkraft als auch der Kohle auszusteigen. Die Stromerzeugung kann bis 2020 zu gut einem Drittel auf erneuerbare Energien umgestellt werden, ohne die Stromrechnung der Verbraucher zu sehr zu belasten. Dies ist ein Ergebnis einer heute vom DIW Berlin veröffentlichten Studie. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Finanzpolitik fährt erneuerbare Energien an die Wand

13.6.2010 - Fördersperre: Markt für Solarwärmeanlagen bricht um ein Drittel ein (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Solarbranche im starken Aufwind

13.6.2010 - Trotz Wirtschaftskrise stabile Arbeitsmarktlage bei Erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarhandwerk nur noch mit Zertifikat

12.6.2010 - Solarthemen 329: Das Bundesumweltministerium (BMU) will die künftig verpflichtende Zertifizierung von Handwerkern im Bereich erneuerbarer Energien den Handwerksverbänden überlassen. Dies zeigt sich in einem ersten Gesetzentwurf aus dem BMU, mit dem die EU-Richtlinie für erneuerbare Energien umgesetzt werden soll. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 329. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Konferenz News: EnergieDialog 2010 zum Thema ?Smart Cities? in Berlin

12.6.2010 - “Smart Cities – Eine Chance für Energieversorger und erneuerbare Energien” – so lautet der Titel des Berliner EnergieDialog 2010, der am 14. und 15. Juni in Berlin stattfinden wird. Dabei geht es zentral um die Frage, wie sich Städte und Stadtwerke zu Smart Cities entwickeln können. Experten der Energiebranche stellen Konzepte und effektive Methoden vor, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Studie: Wirtschaftliche Stromversorgung ohne AKW

12.6.2010 - Energieeffizienz und erneuerbare Energien sind sinnvoller (www.oekonews.at) weiter

Investitionssicherheit für erneuerbare Energien

11.6.2010 - 1. Handelsblatt Jahrestagung "Erneuerbare Energien 2010" (30. und 31. August 2010, Kempinski Hotel Bristol, Berlin) Berlin, Düsseldorf, Juni 2010. Mit Spannung wird das Energiekonzept der Bundesregierung erwartet. Die Diskussionen über eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken verdrängt dabei die Zielsetzung der (www.openpr.de) weiter

Fossil oder Erneuerbar? Energieversorgung der Zukunft

11.6.2010 - Dienstag, den 29.6.2010, von 14:00 ? 17:00 Uhr Westhafen Tower (BEITEN BURKHARDT), Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main Atomausstieg, Erneuerbares-Energien-Gesetz und Emissionshandel haben die Energiezukunft unseres Landes in der vergangenen Dekade neu bestimmt und den grundsätzlichen Richtungswechsel von fossilen zu erneuerbaren Energieträgern (www.openpr.de) weiter

Lapp Kabel unterstützt den Global Wind Day - Public Viewing mit Lapp

11.6.2010 - Für die Stuttgarter Lapp Gruppe hat sich der Bereich Erneuerbare Energien zu einer absoluten Wachstumsbranche entwickelt. Einen großen Anteil hat die Windenergiebranche. Aus diesem Grund engagiert sich die Stuttgarter Lapp Gruppe auch beim Global Wind Day am 15. Juni 2010 (www.openpr.de) weiter

Ifo-Studie: Förderstopp für Ökoheizungen bedeutet Steuerverluste in Millionenhöhe

11.6.2010 - Durch die Sperrung von 115 Millionen Fördermitteln für Ökoheizungen wie beispielsweise Solarthermie entgehen dem Fiskus selbst bei konservativen Annahmen in diesem Jahr rund 150 Millionen an Steuereinnahmen. Daneben fallen Sozialversicherungsbeiträge und Arbeitsmarktentlastungen in Millionenhöhe aus. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung (ifo) im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien hervor. Berechnet wurde, wie viele Einnahmen Bund, Länder und Kommunen durch die Sperrung des Marktanreizprogrammes (MAP) entgehen. (www.solarportal24.de) weiter

Cleantech Firmenporträt: Next Kraftwerke nutzt Notstromaggregate für virtuelles Kraftwerk

10.6.2010 - Im Herzen der schönen neuen Cleantech-Welt, wie wir vonsie uns eines Tages vorstellen, liegt das Smart Grid. Es handelt sich um das intelligente Stromnetz, durch Steuerungstechnik und intelligente Vernetzung von Erneuerbaren Energien, Elektromobilität, Smart Metering und Hausautomation zu einem sinnvollen, makro- wie mikroökonomischen Ganzen zusammenführt. Bis diese neue Welt unser aller Leben deutlich [...] (feedproxy.google.com) weiter

QG solar GmbH entwickelt Solarstromoptimierung für den Eigenverbrauch

10.6.2010 - Die QG solar GmbH reagiert auf die beschlossenen Änderungen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Weltweit 12 Millionen Arbeitsplätze bis 2030 möglich

10.6.2010 - Bis 2050 könnten Erneuerbare Energien 80 Prozent des weltweiten Energiebedarfs decken. Zusammen mit Energiesparmaßnahmen ließen sich die globalen CO2-Emissionen so um mehr als 80 Prozent reduzieren. Die Einsparungen bei Brennstoffimporten würden dabei den Umbau komplett finanzieren. Dies belegt die Neuauflage der Studie Energie [R]evolution: Ein nachhaltiger Weltenergieausblick, die Greenpeace und der Europäische Dachverband der Industrie für Erneuerbare Energien (EREC) vorgelegt haben. (www.solarportal24.de) weiter

Behält die Politik die Kontrolle über das EEG?

9.6.2010 - In einem Offenen Brief an die PHOTON-Redaktion bezeichnet Johannes Lackmann, ehemaliger Vorsitzender des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), die Absenkung der PV-Vergütung zur Jahresmitte als überfällig. (www.sonnenseite.com) weiter

Energy [R] evolution skizziert Wege zu einer 100% Versorgung mit erneuerbaren Energien für die Welt

9.6.2010 - Rein technologisch ist der Umstieg machbar- der politische Wille dazu ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

Investitionsvolumen von Umwelt- und Erneuerbaren Energie Beteiligungen übersteigt 3 Mrd. Euro

9.6.2010 - Nach Auswertung des unabhängigen und neutralen Informationsportals greenValue GmbH hat das Investitionsvolumen geschlossener Fonds und festverzinslicher Wertpapiere die 3 Milliarden Euro Schwelle überschritten. 77 Publikumsfonds erreichen ein kumuliertes Investitionsvolumen (Fondsvolumen) von 3,13 Milliarden Euro. Die Mittel fließen unter anderem in Photovoltaik-, Windenergie-, Bioenergie- und forstwirtschaftliche Projekte. (www.solarportal24.de) weiter

Holz wird unter dem Schleier der ?Biomasse? entwertet

8.6.2010 - ?Marktanreizprogramm? ist für Holzindustrie ein ?Marktabwürgprogramm? 08.06.2010, Gießen. Der Streit um das ?Marktanreizprogramm? (MAP) für erneuerbare Energien geht weiter. Der Bundesrat verurteilte am Freitag die Kürzung um 19,5 Mio. ? und die Sperrung von 115 Mio. ?, die der Haushaltsauschuss des (www.openpr.de) weiter

Akademie für Erneuerbare Energien ? Bewerbungsfrist für 2. Masterstudiengang für Erneuerbare Energien läuft

8.6.2010 - Lüchow, 08.06.2010 - Die Bewerbungsfrist für den 2. Masterstudiengang im Bereich Erneuerbare Energien (M.Sc.) läuft ab sofort bis zum 15. Juli 2010. Der Masterstudiengang wird von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) zusammen mit der Akademie für Erneuerbare (www.openpr.de) weiter

Greenpeace-Studie: Bis 2050 weltweit 80 Prozent Erneuerbare Energien möglich

8.6.2010 - 80 Prozent der weltweit benötigten Energie können 2050 mit Erneuerbaren Energien abgedeckt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien bringen 8,5 Millionen Arbeitsplätze bis 2030

8.6.2010 - Greenpeace-Studie zeigt Chancen für neue Arbeitsplätze, Energieautonomie und Klimaschutz auf (www.oekonews.at) weiter

Widmann bringt Ausbaustopp für Temelin im Europaparlament vor

8.6.2010 - Erneuerbare statt Atomenergie fördern - Raus aus EURATOM! (www.oekonews.at) weiter

München wird erneuerbar

8.6.2010 - Die bayerische Metropole München wird die erste Millionenstadt der Welt, die ihre Stromproduktion zu 100% auf Erneuerbare Energien umstellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Keine Deckel für Sonnenstrom

7.6.2010 - Hofer: Deckelung muss fallen - FPÖ will Erneuerbares Energien Gesetz für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Standards für kabellose SmartGrids für Erneuerbare Energien sollen festgelegt werden

7.6.2010 - ZigBee Alliance und SunSpec Alliance arbeiten via ZigBee Smart Energy zusammen an der Integration erneuerbaren Energien ins Smart Grid (www.oekonews.at) weiter

?The European Circle? goes green

7.6.2010 - Nachhaltigkeit, Erneuerbare Energien, Klimaschutz ? Nur einige Aspekte der neuen ökologischen Trendwende im gesellschaftlichen und politischen Bewusstsein. Neben seinem Hauptaugenmerk auf dem Gebiet der europäischen Entwicklung startet The European Circle nun ein neues Themenportal am Puls der Zeit. Mit dem GreenMAG (www.openpr.de) weiter

Neue Marktstatistik zu erneuerbaren Energien in Österreich

7.6.2010 - 28.200 Arbeitsplätze, 3,4 Mrd. Euro Branchenumsatz, 15 Mio. to CO2-Ersparnis In den Technologiebereichen Biomasse, Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpen (www.oekonews.at) weiter

EBL investiert in thermische Solarenergie

7.6.2010 - Schweizer Energieversorger EBL nutzt Baden-Württembergisches Know-how Rheinfelden, 7. Juni 2010. Der Schweizer Energieversorger EBL, Muttergesellschaft der deutschen EBLD Schweiz Strom GmbH, setzt bei seiner aktuellen Investition in neue erneuerbare Energien auf Baden-Württembergisches Projekt-Know-how. Unter der Federführung von EBL wurde Ende April (www.openpr.de) weiter

Solar-Carports: doppelter Nutzen

7.6.2010 - Solarthemen 328: Solar-Carports sind nicht erst seit der verstärkten öffentlichen Diskussion um Elektromobile auf dem Markt; auch anderen Fahrzeugen bieten sie einen trockenen Unterstand. Allerdings entdecken offenbar mehr und mehr Anbieter in Carports ein Produkt, das zukünftig nicht nur als Nische wahrgenommen werden könnte. Denn Carports gelten laut Erneuerbare-Energien-Gesetz als Gebäude und für Strom aus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fördersperre: Markt für Solarthermie-Anlagen bricht um ein Drittel ein

7.6.2010 - Der vom Finanzminister verhängte Förderstopp für die Erneuerbaren Energien im Wärmemarkt hat zu einem massiven Markteinbruch für Solarwärmeanlagen geführt. Allein im Mai brach die Nachfrage durch das Einfrieren der Fördermittel um 33 Prozent ein. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und der Bundesindustrieverband Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) kritisieren das Vorgehen scharf. Mit jedem Monat, den die Entsperrung auf sich warten lässt, entsteht der Erneuerbare-Energien-Wärmebranche nach Einschätzung von BDH und BSW-Solar ein Schaden von mindestens 100 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Marktanreizprogramm ist wichtigster Anstoß für Umstieg

7.6.2010 - Das Marktanreizprogramm (MAP) der Bun­desregierung ist das wichtigste Förderinstrument für Erneuerbare Energien im Wärmebereich. Durch direkte Zuschüsse oder zins­günstige Darlehen ist das MAP in vielen Fällen den Anstoß zum Umstieg auf eine klimafreundliche regenerative Wärmeversorgung. Ein erheblicher Teil der Investitionssumme fließt in Form von Gewerbe-, Umsatz- und Einkommensteuern direkt an den Fiskus zurück. (www.solarportal24.de) weiter

Sind 80 Prozent Erneuerbare Energien bis 2050 sogar weltweit möglich? Greenpeace stellt Energiekonzept vor

7.6.2010 - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace sieht Chancen, den weltweiten Energiebedarf bis 2050 zu 80 Prozent aus Erneuerbaren Energien decken zu können. Ein entsprechendes globales Energiekonzept hat Greenpeace heute in Berlin der Öffentlichkeit präsentiert. Die weltweiten CO2-Emissionen könnten – wenn mit der Umstellung auf Erneuerbare Energien weitere Energiesparmaßnahmen einhergehen würden – um mehr als 80 Prozent reduziert werden. Das [...] (feedproxy.google.com) weiter

Photovoltaik in Deutschland: Schwarze-gelbe Energiepolitik versinkt im Chaos

7.6.2010 - Über 300.000 Arbeitsplätze wurden in Deutschland im Bereich Erneuerbare Energien geschaffen- dennoch will man die Energiepolitik ändern (www.oekonews.at) weiter

Information braucht Motivation

7.6.2010 - Solarbundesliga: Am 10. Juni um 13.45 Uhr hält Solarthemen-Herausgeber Andreas Witt während der Intersolar einen Vortrag zum Thema “10 Jahre Solarbundesliga - Solarsport motiviert”. Damit solle die Idee der Solarbundesliga dem Messepublikum vermittelt werde, erläutert Witt: “Um Informationen aufzunehmen, bedarf es einer Motivation. Und dies ist auch im Fall des Einsatzes erneuerbarer Energien so.” Die Solarbundesliga [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bildungsreisen zum Energiepionier

7.6.2010 - Solarthemen:kom: Die EU fördert in der Allgäuer Kommune Wildpoldsried die Entwicklung von Angebotspaketen für einen ?Energietourismus?. Durch Einbindung regionaler Akteure soll die Wertschöpfung vor Ort erhöht werden. Über 100 Gruppen kamen allein in den letzten beiden Jahren in die vielfach ausgezeichnete 2500-Einwohner-Gemeinde Wildpoldsried, um sich vor Ort über die Nutzung erneuerbarer Energien zu informieren. Da deren [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus Erneuerbarer Energien im deutschen Strom- und Wärmemarkt

6.6.2010 - Die vorliegende Studie ist der erste Teil eines umfangreichen Vorhabens, das sich mit der Analyse der Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus Erneuerbarer Energien (EE) im Strom- und Wärmebereich befasst, um eine wissenschaftlich fundierte und akzeptierte Grundlage für eine umfassende Bewertung der bisherigen Nutzung und des weiteren Ausbaus Erneuerbarer Energien zu erarbeiten. (www.sonnenseite.com) weiter

Welt-Umwelttag: Mahntag für erneuerbare Energien

5.6.2010 - Mit Energieautarkie aus der Krise (www.oekonews.at) weiter

Roadshow präsentiert Elektromobilität für Kärnten

5.6.2010 - Elektro-Mobilität bringt erneuerbare Energien auf die Straße - Kelag treibt Ausbau flächendeckender Lade-Infrastruktur voran (www.oekonews.at) weiter

Regenerative Riesen

5.6.2010 - Ein 'Riese' - das sind im Volksmund tausend Euro. Und gut 1.000 Euro gab die oder der Durchschnitts-Deutsche 2008 für Erdöl, Erdgas, Kohle aus dem Ausland aus. Also über 80 Milliarden Euo bundesweit. In nur einem Jahr. Flösse dieses Geld im erneuerbar-heimische Energien, würde dies ein ungeheures Konjunkturprogramm entfachen. Ein Kommentar von Julian Aicher (www.sonnenseite.com) weiter

Beschäftigung in Erneuerbaren Energien weiter steigend

4.6.2010 - Green Technology Staffing, Mannheim, 4. Juni 2010 Beschäftigung in Erneuerbaren Energien weiter steigend Die Beschäftigung im Segment erneuerbare Energien ist auch in 2009 stark angestiegen. Wie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit veröffentlicht hat, sind inzwischen über 300.000 Menschen nur im (www.openpr.de) weiter

Wo Kinder spielerisch Nachhaltigkeit begreifen ? Die SKD Kinder-Umwelt-Werkstatt auf dem IKEA Umwelttag ...

4.6.2010 - ... am 5.Juni. Die SKD Kinder-Umwelt-Werkstatt bringt schon den Kleinen auf spielerische Weise und mit vielen Mitmach-Aktionen nachhaltiges Denken und Handeln rund um erneuerbare Energien bei. Am 5. Juni macht das innovative Kinderprojekt Station auf dem IKEA Umwelttag bei IKEA Frankfurt. (www.openpr.de) weiter

Fördersperre: Markt für Solarwärmeanlagen bricht um ein Drittel ein

4.6.2010 - Finanzpolitik fährt erneuerbare Energien an die Wand. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Länder blockieren Kürzung der Solarförderung im Bundesrat

4.6.2010 - Am heutigen Freitag steht im Bundesrat die Entscheidung über die Kürzung der Solarförderung an. Dabei hat sich eine Allianz von Bundesländern gebildetet, die die Pläne von Bundesumweltminister Norbert Röttgen zumindest abschwächen wollen und damit die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) blockieren. Dies soll – so man Medienberichten Glauben schenkt – über den Anruf des Vermittlungsausschusses geschehen. [...] (feedproxy.google.com) weiter

juwi schafft in Brandis bis zu 80 Arbeitsplätze

3.6.2010 - Erneuerbare-Energien-Spezialist baut sächsischen Standort mit neuem Bürogebäude aus (www.oekonews.at) weiter

Weit mehr Erneuerbare Energie als Zielvorgabe

2.6.2010 - Von der Energiestrategie zum Nationalen Aktionsplan für erneuerbare Energien - Biomasseverband verabschiedet Resolution (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare statt Atom ? die Energiewende sichern

2.6.2010 - 'Demonstrative Pressekonferenz': Umweltorganisationen, ökologisch orientierte n Verbände und Unternehmer demonstrierten in Berlin vor dem Brandenburger Tor (www.oekonews.at) weiter

Forschung befördert weltweite Anwendung erneuerbarer Energien

2.6.2010 - Tagungsband zeigt Zukunftstechnologien für nachhaltige Energieversorgung mit globaler Dimension (www.oekonews.at) weiter

Future Electronics präsentiert sich mit Future Energy Solutions auf der Intersolar

1.6.2010 - Neuer Geschäftsbereich des Distributors für den Bereich erneuerbare Energien Ismaning, 1. Juni 2010 ? Future Electronics, weltweit drittgrößter Bauteiledistributor, ist mit dem Geschäftsbereich Future Energy Solutions (FES) auf der Intersolar vom 9. ? 11. Juni in München vertreten. Der neue (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare statt Atom - die Energiewende sichern

1.6.2010 - Mit einer als 'Pressekonferenz' inszenierten Demonstration haben Spitzenvertreter/innen aus Umweltorganisationen, Parteien, ökologisch orientierten Verbänden und Unternehmen in Berlin gegen die Atompolitik der Bundesregierung und für eine entschlossene Fortsetzung der Energiewende in Deutschland demonstriert. 'Wir haben jetzt die einmalige Chance, mit Erneuerbaren Energien zügig auf die Energieversorgung der Zukunft umzusteigen. Die Erneuerbaren benötigen keinen Import fossiler Brennstoffe und hinterlassen keine gefährlichen Abfälle', so Dietmar Schütz, Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE). (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare statt Atom ? die Energiewende sichern

1.6.2010 - Die Regierung zementiert die Dominanz der Atomkonzerne auf Kosten der Sicherheit der Bevölkerung und zu Lasten der Konkurrenzfähigkeit anderer Stromversorger. (www.sonnenseite.com) weiter

Forschungsstrategie für Stromspeicher

31.5.2010 - Solarthemen 328: Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) rückt mit seiner kurz gefassten ?Forschungsstrategie für elektrochemische Speicher und Elektromobilität? seine Mitglieder als Entwicklungspartner in den Fokus. Dabei entwickelt er einen neuen Ansatz. Es sei erforderlich, in Deutschland eigene Kapazitäten für die Batterieproduktion aufzubauen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 328. Möchten Sie diesen Artikel lesen, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kroatien wird 145. IRENA-Staat

31.5.2010 - Kroatien ist der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien, IRENA beigetreten. (www.sonnenseite.com) weiter

Licht und Schatten für AGs im 1. Quartal

31.5.2010 - Solarthemen 328: Trotz des langen Winters sind einige der deutschen Aktiengesellschaften, die im Bereich erneuerbarer Energien tätig sind, gut ins 1. Quartal des Jahres gestartet, wie die aktuellen Geschäftsberichte der Unternehmen zeigen. Besonders gut sieht es bei der SMA Solar Technology AG aus. Den vollständigen Beitrag sowie die Tabelle mit den Quartalsergebnissen der Regenerativ-AGs in Deutschland [...] (www.solarthemen.de) weiter

Studie: Klimapolitik im Spannungsfeld von Emissionshandel und anderen Instrumenten

31.5.2010 - Eine Studie, die das Öko-Institut im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt hat, widerlegt die oft verbreitete These, dass der Emissionshandel andere Instrumente der Klimapolitik wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz oder ordnungsrechtliche Vorgaben überflüssig mache. (www.sonnenseite.com) weiter

Leitungsbau finanzierbar

30.5.2010 - Solarthemen 328: Die Bundesnetzagentur will künftig Kosten für den Ausbau von Stromnetzen, die mit einer verstärkten Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien einhergehen, unter vereinfachten Voraussetzungen anerkennen. Betreiber von Übertragungsnetzen können Investitionsbudgets beantragen, um in diesem Rahmen Netzgebühren zu erhöhen. (cabergoline) buy discount drugs, dostinex buying clorpres (clonidine-chlorthalidone) three pharmacies with says cost (mesalamine) asacol sites to low buy discount lotensin [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bohmte Regenerativste Kommune 2009

30.5.2010 - Mit 10,5% hat die Gemeinde Bohmte im vergangenen Jahr die höchste Steigerung an Erneuerbaren Energien im Osnabrücker Land erzielt. (www.sonnenseite.com) weiter

"160 Windräder reichen für eine Million E-Autos"

29.5.2010 - Eine Million Elektroautos will die Bundesregierung am Ende dieses Jahrzehnts auf deutschen Straßen sehen. Juwi ist der größte deutsche deutsche Projektentwickler für alle Arten von erneuerbaren Energien, deshalb ist unsere Position klar: Elektromobilität hat nur Sinn mit erneuerbaren Energien. Von Matthias Willenbacher (www.sonnenseite.com) weiter

Politiker blockieren Marktanreizprogramm

28.5.2010 - Solarthemen 328: Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat sich am 19. Mai nicht mit dem Marktanreizprogramm (MAP) befasst. Damit steht weiterhin kein Geld zur Fortführung des MAP zur Verfügung. Die Regenerative-Wärme-Branche hatte ihre Hoffnung auf den 19. Mai gerichtet. Noch am Abend des 17. Mai hatten sich ? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Branchenanalyse Solarthermie: Wohin steuert der deutsche Markt?

28.5.2010 - Im Auftrag der Intersolar Europe hat der Marktforscher EuPD Research erstmals eine vollständige 'Markt- und Branchenanalyse Solarthermie' durchgeführt. Erste Ergebnisse zeigen: Die Einstellung des Marktanreizprogramms zur Förderung Erneuerbarer Energien wird insbesondere deutsche Unternehmen der Solarthermie-Branche erheblich treffen. Der Bericht wird auf der Intersolar Europe am 9. Juni 2010 in München vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Städtetag: Arbeitskreis Energieeffizienz zeigt Beispiele und Potentiale

28.5.2010 - Energieeffizienz im Gebäudebereich, Erneuerbare Energien und Elektromobilität als wichtige Themen (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom-Hearing bei Bundesminister Reinhold Mitterlehner

28.5.2010 - Kopetz: Keine Schubumkehr für Erneuerbare! 180 PJ erneuerbare Energie bis 2020 möglich - vorgesehen sind nur 70 PJ (www.oekonews.at) weiter

Startschuss für Energie-Gemeinde-Tage in Perchtoldsdorf

28.5.2010 - Erneuerbare Energie bringt Versorgungssicherheit und Unabhängigkeit (www.oekonews.at) weiter

BMU: Öffentliche Gebäude nur mit EE

27.5.2010 - Solarthemen 328: Mit einem Gesetzentwurf vom 20. Mai will das Bundesumweltministerium (BMU) das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) weiterentwickeln. Ab 2012 soll es für renovierte Gebäude der öffentlichen Hand eine Nutzungspflicht für erneuerbare Energien geben. Die Europäische Richtlinie zur Förderung erneuerbarer Energien verpflichtet Deutschland nicht nur, bis 2020 mindestens 18 Prozent des gesamten Endenergiebedarfs [...] (www.solarthemen.de) weiter

RES Champions League entschieden

27.5.2010 - Solarbundesliga: In diesem Jahr wurden erstmals die Sieger in der Champions League für Erneuerbare Energien für Städte und Gemeinden ermittelt. Am 19. Mai wurden im französischen Dunkerque die Sieger geehrt. Als deutsche Kommunen waren Schalkham, Neckarsulm und Ulm erfolgreich. Neben der Pro-Kopf-Leistung bzw. -Fläche bei Photovoltaik und Solarthermie zählten dabei auch weitere Faktoren ? in [...] (www.solarthemen.de) weiter

BSW-Solar: Sonnenstromnachfrage boomt auch 2010

27.5.2010 - Der Absatz von Photovoltaik-Anlagen wird in Deutschland nach Erwartungen des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) im laufenden Jahr im deutlich zweistelligen Prozentbereich wachsen. Dies äußerte der Verband im Vorfeld der Weltleitmesse Intersolar Europe, die vom 9. bis 11. Juni auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet. Auslöser für das starke Marktwachstum ist laut BSW-Solar die jüngst vom Bundestag beschlossene außerordentliche Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). (www.solarportal24.de) weiter

Beispielhaftes Klimaschutzkonzept - Ecofys entwickelt Energieatlas für Norderstedt

25.5.2010 - Köln/Norderstedt. Das Beratungsunternehmen Ecofys hat für die Stadt Norderstedt ein Klimaschutzkonzept entwickelt, in dessen Rahmen die Möglichkeiten für Energieeinsparungen und den Einsatz Erneuerbarer Energien kartiert wurden - ein innovativer und wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Aktivierung der Klimaschutzpotenziale durch (www.openpr.de) weiter

Solarthermie - Ressourcen schonen mit Sonnenwärme

25.5.2010 - Fossile Brennstoffe werden knapp, erneuerbare Energien stehen hingegen unbegrenzt zur Verfügung. Wer Energiekosten sparen und zum Klimaschutz beitragen will, nutzt die endlos verfügbare Energie der Sonne mit Hilfe einer Solarthermieanlage, erklärt bauen.de, das Fachportal für Bauherren und Heimwerker. Nürnberg, 25. Mai (www.openpr.de) weiter

Deutsche Kommunen siegen in der Champions League für Erneuerbare Energien

25.5.2010 - Mit Schalkham, Neckarsulm und Ulm stehen auch drei deutsche Kommunen auf dem Siegertreppchen. (www.sonnenseite.com) weiter

ISI: Mehr Forschung zu Erneuerbaren

24.5.2010 - Solarthemen 327: Das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) hat ermittelt, welche Forschungsbereiche Priorität genießen sollten. Demnach sei Forschung in der nicht-nuklearen Energieforschung besonders wichtig in den Bereichen Offshore-Windenergie, Photovoltaik, solare Wärme und solare Kälte sowie Biogas, um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 327. Möchten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Italien will Investitionen im Solarbereich erleichtern

23.5.2010 - Landesweites DIA-Verfahren wird Genehmigung von Projekten für Erneuerbare Energien beschleunigen (www.oekonews.at) weiter

13 Siegerstädte und -gemeinden in der Champions League für Erneuerbare Energien

23.5.2010 - RES Champions League: Südtiroler Gemeinde Prato allo Stelvio an erster Stelle (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Kommunen siegen in der Champions League für Erneuerbare Energien

20.5.2010 - Gemeinsame Pressemeitteilung der Deutschen Umwelthilfe, der Solarthemen und des Klima-Bündnis Heute (Mittwoch, 19. Mai 2010) werden während einer Konferenz für nachhaltige Entwicklung für europäische Städte und Gemeinden im französischen Dunkerque die Meister der ersten Saison der Champions League für Erneuerbare Energien (www.openpr.de) weiter

Wien zum Kompetenzzentrum für erneuerbare Energie ausbauen

20.5.2010 - Außenminister Spindelegger zu UNO-Bericht: Das Energiesystem muss auf Nachhaltigkeit umgestellt werden (www.oekonews.at) weiter

Großbritannien: Neue Regierung möchte Einspeisetarife ausbauen

20.5.2010 - Die neue britische Regierung hat in ihrem Koalitionsvertrag den Ausbau von Einspeisetarifen für erneuerbare Energien angekündigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Rückenwind für Erneuerbare Energien: Brüderle begrüßt neue Festlegung der Bundesnetzagentur

19.5.2010 - Zukünftig können Netzbetreiber die Kosten, die mit einer verstärkten Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien einhergehen, unter vereinfachten Voraussetzungen anerkennen lassen. Eine entsprechende Festlegung hat heute die Bundesnetzagentur bekannt gegeben. (www.bmwi.de) weiter

Deutsche Kommunen in Champions League erfolgreich

19.5.2010 - Solarbundesliga: Heute (Mittwoch, 19. Mai) werden während einer Konferenz für nachhaltige Entwicklung für europäische Städte und Gemeinden im französischen Dunkerque die Meister der ersten Saison der Champions League für Erneuerbare Energien (RES Champions League) geehrt. Bei diesem europäischen Wettbewerb vergleichen sich Städte und Gemeinden, die sich besonders für den Einsatz erneuerbarer Energien engagieren. Mit Schalkham, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Rückblende Stadtwerke 2010: ?Wir brauchen Smart Markets?

19.5.2010 - Anfang Mai fand in Berlin die 14. Euroforum-Jahrestagung “Stadtwerke 2010″ mit vielen Vorträgen und Diskussioinen rund um Smart Grid, Smart Metering und zeitvariable und kundenfreundliche Tarife (Smart Tariffs?) statt. Klar ist: Die Energieversorger (EVU) und Stadtwerke müssen weg von der reinen Stromverteilung hin zu intelligenten Stromnetzen, die insbesondere darauf reagieren können, dass Erneuerbare Energien wie [...] (feedproxy.google.com) weiter

Streit um E-Mobile

18.5.2010 - Solarthemen 327: Am 3. Mai traf sich die Bundesregierung mit deutschen Automobilfirmen und Stromversorgern, um die Nationale Entwicklungsplattform Elektromobilität ins Leben zu rufen. Umweltverbände kritiseren dies als einen Irrweg. Grüne, SPD und Erneuerbare-Energien-Verbände wie EUROSOLAR fordern eine andere Strategie. Regierung und Industrie verabschiedeten während des ?Gipfels? eine gemeinsame Erklärung. Sieben Arbeitsgruppen sollen nun zunächst Vorschläge [...] (www.solarthemen.de) weiter

Sachverständigenrat mischt sich ein

17.5.2010 - Solarthemen 327: Der von der Bundesregierung ernannte Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) kritisiert klar die energiepolitische Marschrichtung der Bundesregierung, die mit verlängerten Restlaufzeiten von Atomkraftwerken den Ausbau erneuerbarer Energien behindere. Nach Auffassung des 7-köpfigen Professorengremiums sind eine deutliche Verlängerung der Laufzeit von Kernkraftwerken sowie der Neubau von Kohlekraftwerken über die derzeit in Bau befindlichen Projekte hinaus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Schüler werden Energiesparer - HOWOGE unterstützt Schulprojekt zum Thema Klimaschutz

17.5.2010 - Schüler der Lichtenberger Robinson-Grundschule und der Oberschule am Rathaus besuchen im Mai und Juni 2010 das Niedrigenergiehaus der HOWOGE und lernen zu den Themen Energiesparen, Klimaschutz und Erneuerbare Energien. Das Schulprojekt wird gemeinsam mit der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft, dem BUND, dem (www.openpr.de) weiter

TZV-Seminar über Erneuerbare Energien in Kaschow

17.5.2010 - Das Technologiezentrum Vorpommern (TZV) lud vergangene Woche junge innovative Unternehmen sowie engsten Geschäftspartnern zu einem Seminar in den Golfpark Strelasund in Kaschow ein. Ziel des Seminars war es, u. a. über die zukünftige Pläne im TZV zu diskutieren und neue (www.openpr.de) weiter

HKI: Öko-Brennstoff Holz - Nachwachsende Energie aus dem Wald vermeidet 21 Mio. Tonnen Treibhausgase

17.5.2010 - Frankfurt am Main. - Holz als Brennstoff zählt aus gutem Grund zu den staatlich geförderten Erneuerbaren Energien. Denn der nachwachsende Rohstoff aus dem Wald ist nichts anderes als klimaneutral gespeicherte Sonnenenergie. Bezogen auf die Erzeugung von Wärme aus Erneuerbaren Energien (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz u. erneuerbare Energie: Spanien braucht Lösungen -Österreich punktet

17.5.2010 - AWO setzt Schwerpunkt in den Hoffnungsmarkt erneuerbare Energien in Spanien - Prominenter rot-weiß-roter Auftritt bei der Energie- und Umweltmesse Genera in Madrid (www.oekonews.at) weiter

Thüringen und Rheinland-Pfalz wehren sich weiter gegen Photovoltaik-Kürzungen

17.5.2010 - Die Bundesländer Thüringen und Rheinland-Pfalz wollen die von der Bundesregierung beschlossene Kürzung der Photovoltaik-Förderung aufhalten. Beide haben den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat bereits angerufen. Die thüringische Landesregierung hat zudem beschlossen, dem Bundesrat einen Entschließungsantrag zur weiteren Förderung erneuerbarer Energien aus dem Marktanreizprogramm zuzuleiten. (www.solarportal24.de) weiter

Koalition beschließt Novelle des EEG

16.5.2010 - Solarthemen 327: Der Bundestag hat am 6. Mai Neuregelungen zum Solarstrom im Erneuerbare-Energien-Gesetz beschlossen. Neben einer deutlichen Reduktion der Vergütungen bringt die Novelle vor allem eine Ausweitung der Eigenverbrauchs-Option, den Ausschluss von Ackerflächen und die Öffnung neuer Flächen für Solarstromanlagen. 50,48 Prozent der Abgeordneten stimmten für das Gesetz, 42,77 Prozent dagegen, 0,16 Prozent enthielten sich [...] (www.solarthemen.de) weiter

100%-Gemeinde möchte Erneuerbare Energien weiter ausbauen

15.5.2010 - Alzey-Land ist ?Energie-Kommune? des Monats Mai 2010. Schon heute erzeugen Erneuerbare-Energien-Anlagen im Alzey-Land mehr Strom als die 24.000 Einwohner verbrauchen. Dabei decken 38 Windkraftanlagen über 91 Prozent des Strombedarfs. Der Rest stammt von zwei Biogasanlagen, einem Wasserkraftwerk und 156 Solarstromanlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weiterhin Aufwärtstrend bei Biomasseheizungen

14.5.2010 - Wichtiger Beitrag zur Erreichung des 34%-Zieles bei Erneuerbaren (www.oekonews.at) weiter

Kelag will Erneuerbare Energien ausbauen

14.5.2010 - Kampagne 'Generation Klimaschutz' (www.oekonews.at) weiter

Neuseeland will IRENA beitreten

13.5.2010 - Neuseeland plant, der internationalen Energieagentur für regenerative Energien 'International Renewable Energy Agency' (IRENA) beizutreten. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Strahlungswärme im Passivhaus

12.5.2010 - Vitramo stellt innovative Heizlösung auf der 14. Internationalen Passivhaustagung in Dresden vor Tauberbischofsheim, 10. Mai 2010 Die Vitramo GmbH wird im Rahmen der Fachausstellung zur 14. Internationalen Passivhaustagung am 28. und 29. Mai 2010 in Dresden ihr innovatives Heizsystem vorstellen (Stand (www.openpr.de) weiter

COLEXON: Umsatz zu Vorjahreszeitraum fast verdoppelt

12.5.2010 - Das Marktumfeld in der Photovoltaik-Branche war im ersten Quartal 2010 von den politischen Diskussionen über außerordentliche Anpassungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und einem lang anhaltenden Winter geprägt. Die COLEXON Energy AG (Hamburg) erzielte in diesem schwierigen Umfeld in den ersten drei Monaten 2010 Umsatzerlöse in Höhe von 45,6 Millionen Euro (Vorjahr 23,3 Millionen Euro, Pro-forma). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit 3,0 Millionen Euro rund 43 Prozent höher aus als im Vorjahreszeitraum (2,1 Millionen Euro, Pro-forma). (www.solarportal24.de) weiter

Lehrgangsstart: Bildungsbaukasten "Erneuerbare Energie"

12.5.2010 - Lehrgang an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien (www.oekonews.at) weiter

Offener Brief an Angela Merkel: Energieberater fordern mehr Einsatz von der ?Klimakanzlerin?

11.5.2010 - München, 11.05.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutz (EVEU) fordert in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel die sofortige Freigabe der durch eine Haushaltssperre faktisch eingefrorenen Fördermittel im Rahmen des Marktanreizprogramms für erneuerbare Energien. Wie das Bundesumweltministerium vergangene (www.openpr.de) weiter

Das Einzige, was wir müssen, ist wollen...

11.5.2010 - Der erneuerbare Anteil am österreichischen Energiemix kann weit höher werden (www.oekonews.at) weiter

Gasometer als Windstromspeicher

11.5.2010 - Solarthemen 326: Eine deutsch-österreichische Projektgemeinschaft verwandelt erneuerbaren Strom in ein Erdgassubstitut, um ihn zu speichern. Bisher wird aus Gas Strom erzeugt. Jetzt will ein deutsch-österreichisches Forschungskonsortium den umgekehrten Weg gehen und überschüssigen Strom aus Windkraft und Photovoltaik als Methan in Gasometern und Gasleitungen speichern. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 326. Möchten Sie diesen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Das ?naturstrom-Förderprogramm?: Onlinewechselaktion mit Startguthaben

10.5.2010 - Verlängerte Laufzeiten für Atomkraftwerke, massive Kürzungen bei der Solarförderung und jetzt auch noch ein radikaler Förderstopp für Erneuerbare Energien im Wärmebereich ? das sind schwarz-gelbe Zeiten für den Klimaschutz. Kürzen bei den Erneuerbaren Energien? Nicht mit uns! Als Reaktion auf diese (www.openpr.de) weiter

ZUKUNFTSMÄRKTE FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN

10.5.2010 - Rödl & Partner... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Erneuerbare Energie ins Netz

10.5.2010 - Müssen Netze verändert werden? Machen Smart Grids Sinn? (www.oekonews.at) weiter

Energie-Effizienz und Erneuerbare Energien ? für Europa und für Oberösterreich

10.5.2010 - Erneuerbare Energien zeigen in Deutschland bereits jetzt, welches Potential sie haben- auch Österreich muss rasch handeln - Energie AG will auf Erneuerbare Energien setzen (www.oekonews.at) weiter

Überschüssigen Strom in Erdgas umwandeln

8.5.2010 - Bereits heute übersteigt in Deutschland die Stromeinspeisung aus Anlagen der erneuerbaren Energien zeitweise die aktuelle Nachfrage (www.oekonews.at) weiter

Das Einzige, was wir müssen, ist wollen...

8.5.2010 - Bei der gut besuchten Fachtagung 'Erneuerbare Energien: Bitte mehr!' am 4. Mai kam eines deutlich zum Ausdruck: 34 % erneuerbarer Anteil am österreichischen Energiemix sind als Ziel bis 2020 zu wenig (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Sonnenenergie im Brennpunkt des Europäischen "Tag der Sonne" 2010

7.5.2010 - Umweltminister Berlakovich: Mehr Energieautarkie, green jobs und Kostenersparnis durch Nutzung der Sonnenenergie (www.oekonews.at) weiter

RESET ist Medienpartner des 'Green Venture Summit 2010'

7.5.2010 - Am 10. Mai bloggen die RESET-Redakteure live vom Kongress für grüne Startups und Investoren im Berliner MOSKAU Berlin, im Mai 2010 ? Am Montag den 10. Mai steht das MOSKAU an der Berliner Karl-Marx-Allee ganz im Zeichen der 'Clean Tech': erneuerbare (www.openpr.de) weiter

Energie aus Bürgerhand: Erfolgreich aber unerwünscht?

7.5.2010 - EUROSOLAR-Stellungnahme zum Bundestagsbeschluss über die EEG-Novelle vom 06.05.2010: Klima- und Ressourcenschutz erfordern eine rasche Umstellung unserer Energieversorgung auf Erneuerbare Energien. Während die deutschen Energiekonzerne alles tun, damit die Energiewende vorerst ausfällt, entscheiden sich immer mehr Bürger dazu, selbst zum Energieerzeuger zu werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Einstellung des MAP ? eine Fehlentscheidung

7.5.2010 - Der BAYERNenergie e.V. unterstützt das Statement des GIH-Vorsitzenden Fred Weigl zur Sperrung der Mittel für das MAP (Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien): Das Potenzial an regenerativen Energiequellen reicht aus, um den Strombedarf in Deutschland und Europa vollständig zu decken. Das ist das (www.openpr.de) weiter

Bilanz der Exportinitiative

7.5.2010 - Solarthemen 326: Das Bundeswirtschaftsministerium hat die während der rot-grünen Regierungszeit begonnene Exportinitiative Erneuerbare Energien als großen Erfolg gewertet. Durch Teilnahme an den Fördermaßnahmen hätten deutsche Unternehmen bislang 5 Milliarden Euro Umsatz generieren können, berichtet das Ministerium. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 326. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Statement des GIH Bundesverbandes zur Sperrung der Mittel für das MAP

7.5.2010 - Das Potential an regenerativen Energiequellen reicht aus, um den Strombedarf in Deutschland und Europa vollständig zu decken. Das ist das Ergebnis einer gestern veröffentlichten Studie, welche das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Auftrag des Sachverständigenrats für Umweltfragen (www.openpr.de) weiter

Neueröffnung Sjödalshus GmbH: regenerative Villa Sörby im badischen Rust

7.5.2010 - Erstes zertifiziertes dena Gütesiegel Haus des Unternehmens/ Schwedische Baukunst nicht nur für Künstler/ Potsdam/ Rust. Es ist ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und (www.openpr.de) weiter

Kürzung der Photovoltaik-Förderung im Bundestag beschlossen

7.5.2010 - Der Deutsche Bundestag hat die Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) beschlossen. Damit werden die Vergütungen für Anlagen zur Erzeugung von Solarstrom auf Gebäuden und Freiflächen zum 1. Juli 2010 deutlich abgesenkt. Die Kategorie der Ackerflächen entfällt ab dem 1. Juli 2010. Für Freiflächenanlagen, die bereits in der Planung weit fortgeschritten sind, wird eine Übergangsregelung gewährt. (www.solarportal24.de) weiter

Google wird grün

7.5.2010 - Google investiert in erneuerbare Energien und beteiligt sich an zwei Windparks - nicht ganz uneigennützig. (www.sonnenseite.com) weiter

Arbeitsplatzentwicklung 2009: Erneuerbare Energien schaffen mehr Beschäftigung

7.5.2010 - 300.500 Menschen arbeiteten im Jahr 2009 in Deutschland im Bereich der Erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Kongress "Erneuerbare ins Netz!"

7.5.2010 - 'Die Schlüsselfragen der Erneuerbaren Energien liegen bei den Netzen und Speichern...' (www.sonnenseite.com) weiter

Verbot von Solaranlagen auf Äckern

6.5.2010 - Solarthemen 326: Am 6. Mai hat der Bundestag eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beschlossen. Die Änderungen betreffen vor allem die Photovoltaik und sie haben Auswirkungen auf die Flächennutzung in Kommunen. Mit den Stimmen der Regierungskoalition hat der Bundestag eine zusätzliche Absenkung der Vergütung von Solarstrom ab dem 1. Juli beschlossen. Für Dachanlagen liegt sie bei 16 [...] (www.solarthemen.de) weiter

"Dem Klimaschutz wird der Hahn zugedreht?

6.5.2010 - Energieberater kritisieren MAP-Stopp für erneuerbare Energien ? Umwelt, Häuslebauer, Industrie und Handwerk werden im Stich gelassen München, 06.05.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) kritisiert die nun endgültig verhängte Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien. Wie das Bundesministerium für (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de