Samstag, 18.11.2017
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Geothermie - 450 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 (350 Artikel pro Seite)

Energieeffizienter Schulneubau unter der Lupe

31.8.2017 - Plusenergiekonzept - Der energieoptimierte Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt (Oberpfalz) nutzt Solarenergie und oberflächennahe Geothermie. Das erste Jahr im regulären Betrieb liefert gute Werte: Die Wärmepumpen tragen den geplanten Anteil zur Wärmeerzeugung bei, die Photovoltaikanlagen decken 35 Prozent des Stromverbrauchs für Gebäudebetrieb und Nutzung. Die Speicherung des PV- Stroms in einer Vanadium Redox Flow-Batterie führt im ersten Betriebsjahr nicht zur Steigerung des Eigenstrom-Anteils. Optimierungs-Potenzial gibt es auch beim Betrieb der Lüftungsanlagen.© Berschneider + Berschneider GmbH Architekten BDA + Innenarchitekten BDIA. Foto: Petra Kellner (www.bine.info) weiter

Neue Studie stützt Schneeball-Hypothese

19.8.2017 - Unser Planet könnte im Laufe seiner Geschichte mehrmals von einer Eisschicht bedeckt gewesen sein. Die unter Geologen nicht unumstrittene Hypothese vom 'Schneeball Erde' wird jetzt durch neue Daten gestützt, die Forscher der Universität Göttingen vorgelegt haben. (www.scienceticker.info) weiter

Tauender Permafrost setzt altes Treibhausgas frei

25.7.2017 - Studie im Mackenzie-Delta in Kanada zeigt überproportional hohen Anteil von geologischem Methan (oekonews.at) weiter

Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen

14.6.2017 - ?Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt: naturwissenschaftliche Grundlagen für Bodenschutz / Altlasten? lautet der Titel eines Seminars, das am 12. April 2018 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Umstrukturierung von Behörden (www.openpr.de) weiter

Groß-Wärmepumpe nutzt mehrere Wärmequellen

28.3.2017 - Wärmepumpenspezialist Glen Dimplex bietet mit System Zero ein System zum Heizen und Kühlen für Gewerbe- und Industrieanlagen sowie große Wohngebäude an, das unterschiedliche Wärmequellen parallel nutzen kann. Das System verfügt sowohl über einen Luft/Wasser-Kältemittelkreis als auch über einen Sole/Wasser-Kältekreis, so dass Außenluft und Geothermie gleichzeitig als Energiequelle genutzt werden können. (www.enbausa.de) weiter

Geopolitische Herausforderungen erfordern rasche Energiewende

1.2.2017 - EU-Kommission präsentiert zweiten Bericht zur Energieunion (oekonews.at) weiter

Q3 ENERGIE liefert Feuerwehrschalter für IKEA

28.11.2016 - Laupheim, 28.18.2016 Ein individuelles Energiekonzept von IKEA sieht bei allen Neubauten die Nutzung regenerativen Energien vor, so auch bei dem jüngst eröffneten IKEA in Wiesbaden. Hier werden für die Erzeugung von Strom und Wärme/Kühlung Photovoltaik und Geothermie genutzt. Planung und Bau (www.openpr.de) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser

14.11.2016 - ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser? lautet der Titel des Seminars, das am 23. Oktober 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch (www.openpr.de) weiter

Geologenkongress in Lennestadt: Erdwärme ist der Energieträger der Zukunft

10.11.2016 - 2. Meggener Rohstofftage - internationale Tagung im Galileo-Park Lennestadt, 4. November 2016. Erdwärme ist der Energieträger der Zukunft. Sie ist besonders umweltverträglich, immer verfügbar und preiswert sowohl in der Förderung als auch in der Nutzung. Zu dieser Aussage kamen die rund 130 (www.openpr.de) weiter

Das Bohren in der Tiefe besser kontrollieren

8.9.2016 - Wirtschaftlichkeit der Geothermie erhöhen - Geologische Schichten können Risse und Spalten aufweisen. Trifft beim Bohren für eine Geothermieanlage der Bohrkopf auf eine solche Formation, verursacht das häufig unerwünschte Schwingungen im Bohrgestänge. Dies verteuert den Bohrprozess. Forscher am Drilling Simulator Celle wollen dieses Problem auf dem Teststand genauer analysieren und Gegenstrategien entwickeln. © TU Clausthal (www.bine.info) weiter

Kirchweidach kauft Geothermieanlage

1.9.2016 - Solarthemen 478. Die Gemeinde Kirchweidach hat die Geoenergie Bayern GmbH gekauft und will nun auch ein geothermisches Kraftwerk errichten. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Sonde bringt Licht ins Dunkel

24.8.2016 - Kamera für Tiefengeothermie - Karlsruher Wissenschaftler entwickeln eine Kamerasonde für tiefe Geothermie-Bohrungen. Diese muss starkem Druck und hohen Temperaturen standhalten. Das ist besonders für die elektronischen Bauteile eine Herausforderung. Ein erster Entwurf des Systems liegt jetzt vor.© KIT (www.bine.info) weiter

Neue Studie stützt Schneeball-Hypothese

5.8.2016 - Unser Planet könnte im Laufe seiner Geschichte mehrmals von einer Eisschicht bedeckt gewesen sein. Die unter Geologen nicht unumstrittene Hypothese vom 'Schneeball Erde' wird jetzt durch neue Daten gestützt, die Forscher der Universität Göttingen vorgelegt haben. (www.scienceticker.info) weiter

Erdwärmepumpen profitieren vom Marktanreizprogramm

11.7.2016 - In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres sind 2.480 Geothermieanlagen mit einem Investitionskostenzuschuss gefördert worden, von Januar bis Mai 2015 waren es nur 570. Das satte Plus von 330 Prozent führt der Bundesverband Geothermie (BVG) auf die Neuausrichtung des Marktanreizprogramms... (www.enbausa.de) weiter

Fracking-Gesetz betrifft auch Geothermie

7.7.2016 - Solarthemen 475. Am 24. Juni hat der Bundestag das Fracking-Gesetzespaket in dritter Lesung gegen die Stimmen von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke beschlos­sen. Es gilt auch für Tiefengeothermie-Pro­jekte  Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Berlin bohrt für die Wärmewende

20.6.2016 - BINE-Interview mit Professor Dr. Ernst Huenges - Das Forschungsprojekt ATES soll klären, ob sich in Berlins geologischem Untergrund wasserführende Schichten für die saisonale Speicherung von Wärme und Kälte eignen. Solche Aquifere könnten überschüssige Wärme aus dem Sommer bis zur Heizperiode speichern und ganze Stadtquartiere versorgen. Ende Februar 2016 startete das Deutsche GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam eine Erkundungsbohrung auf dem Campus der TU Berlin. Jetzt hat die Bohrung die Endtiefe von 560 Metern erreicht. Professor Ernst Huenges spricht im BINE-Interview über Ziele und Perspektiven.© GFZ Deutsches GeoForschungsZentrum (www.bine.info) weiter

Deutschland: Bericht der Endlager-Suchkommission für BUND bisher nicht zustimmungsfähig

19.6.2016 - Sondervotum angekündigt / Nachbesserungen beim Rechtsschutz, bei geologischen Kriterien und im Umgang mit Gorleben gefordert (www.oekonews.at) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser

27.4.2016 - ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser? lautet der Titel des Seminars, das am 01. November 2016 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch (www.openpr.de) weiter

Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen

6.4.2016 - ?Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt: naturwissenschaftliche Grundlagen für Bodenschutz / Altlasten? lautet der Titel eines Seminars, das am 14. April 2016 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Umstrukturierung von Behörden (www.openpr.de) weiter

"Himmel und Erde" setzt auf Geothermie und Sonne

11.2.2016 - Mehrere Varianten ließen die 70 Familien für ihr Wohnungsprojekt 'Himmel und Erde' in Berlin-Pankow prüfen, und am Ende war klar: Die Kombination einer Erd-Wärmepumpe mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) und einem Solarabsorber auf dem Dach ist ab dem fünften Jahr billiger, spart in den... (www.enbausa.de) weiter

Lobautunnel: Gericht bestätigt Umweltorganisationen

29.1.2016 - Geologische Planung muss praktisch von vorne beginnen - Lobauautobahnprojekt um Jahre 'zurückgebeamt' (www.oekonews.at) weiter

Die natürliche Seismizität erforschen

7.12.2015 - Geothermie im nördlichen Oberrheingraben - Der Oberrheingraben verfügt in erreichbarer Tiefe über geothermisch nutzbare Warmwasservorkommen. Dies beruht darauf, dass dort das tiefe Gestein bis heute in Bewegung ist. Natürlicherweise kommt es immer wieder zu leichten Beben. In seltenen Fällen können aber auch menschliche Aktivitäten, wie der Bau und Betrieb von Geothermieanlagen, Erschütterungen auslösen. Das heißt induzierte Seismizität. Forscher haben die regionale natürliche Seismizität mit einem Messnetz erfasst.© BGR (www.bine.info) weiter

OGI AG beauftragt renommierten Erdölgeologen Dr. Wolfgang Klotz mit Gutachten zu Fördergebieten in den USA

26.11.2015 - (Frankfurt am Main, 25. November 2015) Die Oil & Gas Invest Aktiengesellschaft (OGI AG) mit Sitz in Frankfurt am Main hat für die Bewertung ihrer Projektgebiete im Süden der USA den renommierten Experten für Erden- und Gesteinsgeologie Dr. Wolfgang Klotz (www.openpr.de) weiter

SAIREC: Erneuerbare Energien in Afrika und weltweit auf dem Vormarsch - Südafrika setzt sich an die Spitze des RE-Ausbaus in Afrika

6.10.2015 - Südafrika wird den Anteil erneuerbarer Energien zur Sicherung seiner Energieversorgung weiter ausbauen. Auch viele andere afrikanischen Länder wollen verstärkt in Wasserkraft, Geothermie sowie Wind- und Solarenergie investieren und dafür verlässliche Rahmenbedingungen schaffen. Bei diesem Ausbau profitieren sie von den inzwischen preisgünstigen Erneuerbaren-Technologien. (www.bmwi.de) weiter

K&S RENEWABLES DAY 2015

25.9.2015 - Der führende Branchentreff für erneuerbare Energien wurde auch in diesem Jahr wieder in München bei K&S durchgeführt. Es wurden Vorträge von Geothermeon AG, Better Energy, BEITEN BURKHARDT und Trina Solar präsentiert. Themen des K&S Renewables Day 2015 waren Erfahrungsberichte aus (www.openpr.de) weiter

Bioenergie, Geothermie und Wasser weitgehend unberührt von Ausschreibungen

15.8.2015 - Solarthemen 453. Während die Förderungen für Windenergie onshore wie offshore und für große PV-Projekte ab 2017 ausgeschrieben werden sol­len, will die Bundesregierung Bioenergie, Geother­mie und Wasserkraft vom Systemwechsel ausnehmen. (www.solarthemen.de) weiter

Bioenergie, Geothermie und Wasser weitgehend unberührt von Ausschreibungen

15.8.2015 - Solarthemen 453. Während die Förderungen für Windenergie onshore wie offshore und für große PV-Projekte ab 2017 ausgeschrieben werden sol­len, will die Bundesregierung Bioenergie, Geother­mie und Wasserkraft vom Systemwechsel ausnehmen. (www.solarthemen.de) weiter

Portal zeigt in NRW Geothermie-Potential gebäudegenau

15.7.2015 - In Nordrhein-Westfalen gibt es eine Plattform der Energieagentur NRW, die gebäudescharf die Potentiale für die Nutzung von Erdwärme ausweist. Dieser grundstücksbezogene Standortcheck gibt Auskunft über die Einsatzmöglichkeiten von Erdwärmekollektoren bis zu zwei Metern und für Erdwärmesonden bis... (www.enbausa.de) weiter

GEC Geotechnik - expo & congress mit aktueller Diskussion um Georisiken

8.7.2015 - Kongressprogramm veröffentlicht / 9. Deutscher Geologentag in Offenburg / Preisverleihung »Stein im Brett« / Spezial-Frühbucher für Besucher bis Ende Juli Offenburg. Am 29. und 30. Oktober stellt die GEC Geotechnik ? expo & congress bei der Messe Offenburg aktuelle (www.openpr.de) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung

8.6.2015 - ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser? lautet der Titel des Seminars, das am 15. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch (www.openpr.de) weiter

Fracking-Gesetz betrifft Geothermie

7.5.2015 - Solarthemen 447. Das Fracking-Gesetz wird heute in erster Lesung im Bundestag beraten. Es soll nicht nur regeln, unter welchen Umständen das auf die Erdgasförderung ausgerichtete Fracking möglich sein kann, sondern auch, wann dies ebenso wie geothermische Maßnahmen zu untersagen ist. [private] Mit dem Gesetz ?zur Änderung  wasser- und naturschutzrechtlicher  Vorschriften zur Untersagung und zur Risikominimierung ... (www.solarthemen.de) weiter

Wilo bringt neue Pumpe für Solaranlagen

10.4.2015 - Um in Geothermie- und Solaranlagen von Ein- und Zweifamilienhäusern die Energie effizient zu nutzen, bringt Wilo die neue Wilo-Yonos Pico-STG auf den Markt. Sie ersetzt die Baureihen der Wilo-Star-STG und Wilo-Stratos Eco-STG. Durch die zweite Stufe der ErP Richtlinie (2009/125/EG) dürfen ab dem... (www.enbausa.de) weiter

Berghof Innovationsforum Hydrogeologie ? Zukunft mitgestalten

11.2.2015 - Am 28./29. Januar fand in den historischen Räumlichkeiten der Berghof Analytik + Umweltengineering GmbH, Tübingen, die Auftaktveranstaltung ?Innovationsforum Hydrogeologie? statt. Renommierte Branchenspezialisten aus Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft und Forschung aus Deutschland und der Schweiz nutzten diese neu geschaffene Plattform. Im Fokus (www.openpr.de) weiter

Geothermie, Photovoltaik, Kraft-Wärme-Kopplung: Systemlösungen für Gewerbe und Quartiere

14.1.2015 - - Erstes Geo-En Planer- und Anwenderforum in Köln Berlin, 14.1.2015// Erde, Wasser, Luft und Sonnenstrahlung sind Träger von Umweltenergie. Und auch Abwasser oder industrielle Abwärme liefern Energie zum Heizen und Kühlen. Das Berliner Unternehmen Geo-En Energy Technologies baut intelligent gesteuerte Wärmepumpen-Systeme, (www.openpr.de) weiter

Delta Electronics Foundation kündigt auf UN-Klimakonferenz Taiwans erstes Nullenergie-Schulgelände an

11.12.2014 - Lima, Peru (ots/PRNewswire) - Die Delta Electronics Foundation kündigte auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Lima (Peru) an, dass das Gelände der Grundschule Namasia ab Mitte des kommenden Jahres einen Energieverbrauch von "Netto-Null" aufweisen wird. Die Stiftung hatte den Wiederaufbau der Schule im Anschluss an den Taifun Morakot im Jahr 2009 unterstützt. Dieser Bau ist der erste seiner Art in ganz Taiwan: Ein "grünes" Gebäude, das der 300 Menschen zählenden indigenen Gemeinschaft als Schule dient und bis zu eine Woche lang als Notunterkuft fungieren kann. (www.presseportal.de) weiter

Planer- und Anwenderforum: Heizen und Kühlen mit Erneuerbarer Energie

5.12.2014 - Berlin, 5.12.2014// Am 9.12.2014 veranstaltet das Berliner Geothermieunternehmen Geo-En Energy Technologies ein Forum zu Erneuerbarer Energie: Systemlösungen für Gewerbe und Quartiere in Berlin. Das Forum behandelt u. a. die Chancen, die in der Kombination von Geothermie mit anderen Erneuerbaren (www.openpr.de) weiter

Start frei für die größte Grundwasser-Geothermieanlage ?in Norddeutschland

6.11.2014 - Experten diskutieren anlässlich der Einweihung über Chancen der Geothermie ? Braak, 6.11.2014// Sie ist die größte Grundwasser-Geothermieanlage Norddeutschlands: die neue GeoSave-Anlage in Braak bei Hamburg. Mit sieben Integralsonden und einer Wärmepumpenkaskade versorgt sie den 6000 m2 großen Verwaltungsneubau der Firma Boltze (www.openpr.de) weiter

Solarwärme in alten Kohlegruben speichern

6.11.2014 - Solarthemen 435. Das Internationale Geothermiezentrum (GZB) in Bochum möchte in einem Pilotprojekt Solarwärme in stillgelegten, gefluteten Kohlebergwerken speichern. ?Wir wollen eine Anlage bauen, bei der wir konzentrierende Solarthermie mit Geothermie kombinieren, sagt der Leiter des GZB, Rolf Bracke. Ganz spruchreif sei das Projekt allerdings noch nicht; derzeit werde über Fördergelder verhandelt. Das Kollektorfeld der Pilotanlage ... (www.solarthemen.de) weiter

Anwenderforum zu oberflächennaher Geothermie in Hannover: Anlagentechnik, Gebäudestandards, Finanzierung

10.10.2014 - Berlin, 10.10.2014// Am 14.10.2014 veranstaltet das Berliner Geothermieunternehmen Geo-En Energy Technologies ein Planer- und Anwenderforum zu oberflächennaher Geothermie in Hannover. Dr. Nikolaus Meyer, CEO von Geo-En, will mit dem Forum die Möglichkeiten aufzeigen, die die Erdwärme schon heute bietet: (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM und Internationale Geothermiekonferenz unterzeichnen Kooperationsvertrag für Messestandort Offenburg

23.9.2014 - Zukünftig zusätzlicher Tag durch Bündelung der Geothermie-Kompetenzen in Offenburg Offenburg. Europas größte Geothermie-Fachmesse GeoTHERM ist am Messestandort Offenburg fest verwurzelt und wird zur neunten Veranstaltung durch die Internationale Geothermiekonferenz (IGC) erweitert, die bisher in Freiburg stattgefunden hat. ?Mit dem Zusammenschluss entsteht (www.openpr.de) weiter

Geothermiekongress rückt Wärmenutzung in den Fokus

21.9.2014 - Mitte November trifft sich die deutsche Geothermiebranche zum alljährlichen Geothermiekongress. (www.oekonews.at) weiter

Energieunternehmen American Texas Management LLC mit neuem Multiquellen-Projekt ?Esperance Point?

19.9.2014 - Dallas/USA, 19.09.2014. Mit hoher Treffsicherheit haben die Experten der American Texas Management LLC (ATM LLC) in den vergangenen zwei Jahrzehnten erfolgreich Erdöl- und Erdgasquellen in den USA erschlossen. Möglich wurde dies unter anderem durch ein erfahrenes Geologenteam vor Ort. Große Chancen (www.openpr.de) weiter

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

28.8.2014 - Die Stärke des Golfstromes wurde in den zurückliegenden 30 000 Jahren maßgeblich von der Meereis-Situation in der Framstraße beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) in einer neuen Studie, die heute im Fachmagazin Earth and Planetary Science Letters erscheint. Den Geologen ist es darin zum ersten Mal gelungen, anhand von Biomarkern in Ablagerungen am Meeresboden zu rekonstruieren, wann und wie lange das Meeresgebiet zwischen Grönland und Spitzbergen in der Vergangenheit von Eis bedeckt war und auf welche Weise der Golfstrom reagierte, als die Meereisdecke plötzlich zerbrach. Ihr Fazit: Trieben große Mengen arktischen Eises durch die Framstraße in den Nordatlantik, verringerte sich der Wärmetransport des Golfstromes spürbar. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Bundesnetzagentur geben Start des Anlagenregisters bekannt

5.8.2014 - Ab heute führt die Bundesnetzagentur ein umfassendes Register des Zubaus von Anlagen zur Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energien. Erfasst werden hier sowohl alle neuen Windkraftanlagen an Land und auf der See als auch neue Anlagen zur Stromerzeugung aus Biomasse, Geothermie und Wasserkraft. Gesetzliche Grundlage ist die heute in Kraft getretene Anlagenregister-Verordnung (PDF: 576 KB). (www.bmwi.de) weiter

M4Energy eG: Zertifizierter Öko-Wärmepumpen-Heizstrom für geothermisch saniertes Immo-Portfolio in Celle

31.7.2014 - Inbetriebnahme der Erdwärme-Versorgung am 29. Juli / prognostiziertes Liefervolumen 1 Million kWh/ Jahr Dresden/ Celle/ München. Die Energiegenossenschaft M4Energy eG, bundesweiter Energiedienstleister liefert seit dem 29. Juli 2014 in der Stadt Celle ökologisch zertifizierten Wärmepumpenheizstrom für ein bislang bundesweit einmaliges Projekt, (www.openpr.de) weiter

Geothermie-Kraftwerk in Landau bleibt vom Netz

3.7.2014 - Aus der vom Betreiber des Geothermiekraftwerks in Landau angekündigten schnellen Wiederinbetriebnahme der Anlage wird wohl nichts. Das Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz halte es für unrealistisch, dass das Kraftwerk im Spätsommer wieder in Betrieb gehen könne, so ein Bericht des... (www.enbausa.de) weiter

EEG erhöht Investitionssicherheit für Geothermie

1.7.2014 - Der Beschluss des novellierten Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) erhöht die Investitionssicherheit für die Stromerzeugung aus tiefer Geothermie. Geothermische Anlagen, die bis 2016 bergrechtlich genehmigt sind und vor 2021 in Betrieb gehen, bekommen längere Übergangsfristen und weiterhin eine... (www.enbausa.de) weiter

Widerstand gegen Geothermie-Projekt in Baden

27.6.2014 - In Südbaden sollen drei Geothermie-Kraftwerke entstehen. In den Kommunen regt sich dagegen Widerstand. Erste Bürgerinitiativen wurden gegründet. Widerstand kommt aus den Reihen der Kommunalverwaltung kleinerer Kommunen in Südbaden. Sie warnen, so berichtet die Badische Zeitung, vor dem Risiko,... (www.enbausa.de) weiter

Planung eines geothermischen Hochtemperaturspeicher

27.6.2014 - Die HSE (Heag Südhessische Energie AG) und die Technische Universität (TU) Darmstadt wollen einen Hochtemperaturspeicher bauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung

18.6.2014 - ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser? lautet der Titel des Seminars, das am 16. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch (www.openpr.de) weiter

Neue Studie belegt: Instabiler Antarktischer Eisschild hat in der Vergangenheit zum rasanten Meeresspiegelanstieg geführt

31.5.2014 - Der Antarktische Eisschild hat zum Ende der letzten Eiszeit in kurzer Zeit sehr viel Eis verloren und damit den Meeresspiegel weltweit rasant um mehrere Meter ansteigen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscherteam in einer Studie, die in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Nature veröffentlicht wird. Das Gemeinschaftsprojekt von Geologen und Klimawissenschaftlern belegt, dass ein instabiler antarktischer Eispanzer das Klima auf der Südhalbkugel schlagartig verändern kann und liefert gleichzeitig wichtige Hinweise dafür, wie sich der aktuelle Klimawandel auf die Eismassen am Südpol auswirken könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Wachstumsfinanzierung im einstelligen Millionenbereich für Geothermieunternehmen Geo-En

28.5.2014 - Das Berliner Technologieunternehmen Geo-En Energy Technologies GmbH konnte sich eine Eigenkapitalfinanzierung im einstelligen Millionenbereich sichern. Bereits im Jahr 2012 überzeugte Geo-En die Investoren eCAPITAL entrepreneurial Partners AG, den führenden deutschen VC-Investor im Bereich CleanTech, und die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH, (www.openpr.de) weiter

Geothermie: Wachstumsfinanzierung für Geo-En Energy - Cleantech-Unternehmen Geo-En arbeitet an Anlagen, die Geothermie, Photovoltaik, KWK und Wärmerückgewinnung kombinieren

28.5.2014 - Dem Berliner Cleantech-Unternehmen Geo-En Energy Technologies GmbH hat sich eine Eigenkapitalfinanzierung im einstelligen Millionenbereich gesichert. Bereits im Jahr 2012 überzeugte Geo-En die Investoren eCAPITAL entrepreneurial Partners AG, den führenden deutschen VC-Investor im Bereich CleanTech, und die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH, den Berliner Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen, von seinem Potenzial und erhielt eine Kapitalerhöhung von 4 Millionen Euro. Berlin, 28. Mai 2014. Ziele der Finanzierung waren ein Ausbau des technologischen Vorsprungs und die Etablierung der Produkte am Markt. ?Beide Aufgaben [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung: Geothermie "vergleichsweise teuer"

30.4.2014 - Ein ambitionierter Ausbau von Wasserkraft und Geothermie seien in Deutschland nicht vorgesehen, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung (18/1176) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/803). Dies sei insbesondere dadurch bedingt, 'dass dem weiteren Ausbau der... (www.enbausa.de) weiter

EnEV 2014 macht Erdwärme zum Heizen und Kühlen unverzichtbar

29.4.2014 - Neue Energieeinsparverordnung tritt am 1.5.2014 in Kraft Berlin, 29.4.2014// ?Wer ab morgen einen Bauantrag stellen will, der sollte sich mit dem Thema Geothermie auseinandersetzen. Mit fossilen Energien sind die Anforderungen der EnEV 2014 kaum noch zu erfüllen. Geothermische Anlagen werden demgegenüber (www.openpr.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle - Teil IV: Wasserkraft und Geothermie

5.4.2014 - Es sind noch drei Tage bis zum Kabinettsbeschluss zur EEG-Reform. Zeit für den zweitletzten Teil meiner Bewertung, die sich um die geplanten Vorgaben für die Erneuerbare-Energien-Technologien Wasserkraft und Geothermie dreht. Teil IV: Wasserkraft und Geothermie Von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Bohrkrone soll Geothermieschäden minimieren

4.4.2014 - In Rudersberg im schwäbischen Rems-Murr-Kreis hatte sich in einer Neubausiedlung die Erde nach Geothermiebohrungen gehoben. Ein komplett neues Verfahren zur Entfernung der Bohrsonde soll weitere Schäden verhindern. Der Stadtrat von Landau fordert unterdessen, nach Erdhebungen dort die... (www.enbausa.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle- Teil I: Bioenergien

3.4.2014 - Am 8. April will das Bundeskabinett die EEG-Novelle beschließen. Als Verfasser des Entwurfs des ersten EEG aus dem Jahr 2000 erlaube ich mir, Ihnen in den kommenden Tagen eine fünfteilige Serie von Bewertungen zu den wichtigsten Themenfeldern der Novelle zu schicken: - Bioenergien - Photovoltaik - Windkraft - Geothermie und Wasserkraft - Ausschreibungen, Direktvermarktung, Eigenverbrauch, Umlagemechanismus. Knapp ein Drittel der Öko-Stromerzeugung stammt aus Bioenergien, vor allem aus Biogas, aber auch aus der Holzverstromung. Über die Abwärmenutzung in KWK-Anlagen tragen sie zusätzlich zu einem erheblichen Teil der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren Energien bei. Teil I: Bioenergien von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermie-Branche setzt auf Fachmesse GeoTHERM in Offenburg

3.4.2014 - Aussteller vergeben Bestnoten / 45 Prozent der Ausstellungsfläche 2015 bereits heute belegt / Vereinbarung mit Gastland Island / 38 Nationen zu Gast in Offenburg OFFENBURG. Bestnoten von Ausstellerseite hat die GeoTHERM - expo & congress für die achte Durchführung bei der (www.openpr.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle

3.4.2014 - Am 8. April will das Bundeskabinett die EEG-Novelle beschließen. Als Verfasser des Entwurfs des ersten EEG aus dem Jahr 2000 erlaube ich mir, Ihnen in den kommenden Tagen eine fünfteilige Serie von Bewertungen zu den wichtigsten Themenfeldern der Novelle zu schicken: - Bioenergien - Photovoltaik - Windkraft - Geothermie und Wasserkraft - Ausschreibungen, Direktvermarktung, Eigenverbrauch, Umlagemechanismus. Knapp ein Drittel der Öko-Stromerzeugung stammt aus Bioenergien, vor allem aus Biogas, aber auch aus der Holzverstromung. Über die Abwärmenutzung in KWK-Anlagen tragen sie zusätzlich zu einem erheblichen Teil der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren Energien bei. Teil I: Bioenergien von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Husum präsentiert sich als Messestandort für die Energiewende von unten

24.3.2014 - New Energy Husum schließt mit positivem Fazit weiter

Geothermiekraftwerk steht nach Erdhebungen still

21.3.2014 - In der Nähe des Geothermiekraftwerks Landau haben sich Risse gebildet, das Kraftwerk selbst steht derzeit still. Da soll wohl noch einige Wochen so bleiben. Züge können das Kraftwerk nur noch mit geringerer Geschwindigkeit passieren. Nun hat die Suche nach den Ursachen begonnen. Es sei... (www.enbausa.de) weiter

Land zahlt 24 Millionen für Geothermie-Schäden

12.3.2014 - Nach einem Bericht der Badischen Zeitung soll sich das Land Baden-Württemberg bereit erklären, 24 Millionen Euro für die Schäden an den Häusern des südbadischen Orts Staufen zu bezahlen. 6 Millionen Euro solle die Stadt übernehmen, heißt es. Für das Rathaus sollte eine neue Heizung unter Nutzung... (www.enbausa.de) weiter

Die New Energy Husum bietet ein umfangreiches Kongressprogramm

7.3.2014 - Aktuelle Technologien und Projekte der Erneuerbare-Energien-Branche stehen im Fokus weiter

Vom Karriereforum bis zum Vortragswettbewerb

27.2.2014 - Die Fachmesse New Energy Husum bietet ein buntes Rahmenprogramm weiter

GeoTHERM bestätigt Marktposition

27.2.2014 - Europas Geothermie-Fachwelt vereint bei der Messe Offenburg / 38 Nationen zu Gast in Offenburg / European Geothermal Energy Award erstmals verliehen OFFENBURG. Mit der achten Ausgabe bestätigt die GeoTHERM ? expo & congress ihre Position als Europas größter Branchentreff. Aussteller (www.openpr.de) weiter

Bürger treiben die Energiewende voran

10.2.2014 - Husumer Messechef und Energieexperten diskutieren die Energiewende „von unten“ weiter

Wärmerohr enteist Weichen

6.2.2014 - Forschungsprojekte nachgehakt: Geothermische Weichenheizung - Eine geothermische Heizung sorgt dafür, dass Eisenbahnweichen auch bei Eis und Schnee funktionstüchtig bleiben. Einmal installiert, arbeitet sie selbstständig nur mit Erdwärme ohne weitere Energiezufuhr. Nach langjähriger Forschung und der Erprobung in Pilotanlagen erhielt das System nun die Zulassung des Eisenbahnbundesamtes.© PINTSCH ABEN geotherm GmbH (www.bine.info) weiter

Südkorea und Russland in Offenburg

5.2.2014 - Teilnehmerkreis der GeoTHERM erweitert sich / Gastland Niederlande Offenburg. Wenn Geschäftsreisende aus aller Welt nach Offenburg in der Ortenau am Oberrhein kommen, ist das Ziel oftmals eine der internationalen Veranstaltungen in der Messestadt. Der Ausstellerkreis der GeoTHERM - seit Jahren größte (www.openpr.de) weiter

Architektonisch anspruchsvolles Heizkraftwerk geht in Betrieb - Neues Geothermie-Heizkraftwerk in Sauerlach ans Netz gegangen / Metropolregion München

31.1.2014 - CleanTech & Geothermie News /Berlin. Mit dem Geothermie-Heizkraftwerk Sauerlach ist ein weiteres Projekt in der Metropolregion München in den Regelbetrieb gegangen. Die Anlage wird mit 140 Grad heißem Thermalwasser jährlich 40 Millionen Kilowattstunden Strom und 4 Millionen Kilowattstunden Wärme erzeugen. 35.000 Tonnen CO2 werden damit eingespart. Betrieben wird die architektonisch anspruchsvolle Geothermieanlage von den Stadtwerken München (SWM).?Bis 2025 wollen die SWM so viel Ökostrom in eigenen Anlagen erzeugen, wie ganz München verbraucht. München wird damit die erste Millionenstadt der Welt, die dieses Ziel erreicht. Die Geothermie-Anlage Sauerlach [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen

29.1.2014 - ?Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt: naturwissenschaftliche Grundlagen für Bodenschutz / Altlasten? lautet der Titel eines Seminars, das am 13. März in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Die Umstrukturierung von Behörden und (www.openpr.de) weiter

Fachkreis Effizient Bauen - Geothermie und Wärmepumpen

29.1.2014 - Auf der Suche nach alternativen Energielieferanten spielen Wärmepumpen und Erdwärme in der Gebäudeplanung zunehmend eine wichtige Rolle. Aber wie bewähren sich die Techniken im realen Betrieb? Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen praktische Hinweise zur richtigen Dimensionierung von Wärmepumpen, die aktuellen (www.openpr.de) weiter

Neues Informationsangebot zu Tiefe-Geothermie-Projekten im deutschsprachigen Raum

23.1.2014 - (22.01.2014) Mit insgesamt 33 Projektportraits bietet das Informationsportal Tiefe Geothermie (ITG) (tiefegeothermie.de) ab sofort als einziges Internet-Portal einen kompakten Überblick über alle wesentlichen Geothermieprojekte im deutschsprachigen Raum. Heute wurden die Projektportraits unteronline gestellt. Neben einem ausführlichen Text zur (www.openpr.de) weiter

Neue dena-Studie informiert über oberflächennahe Geothermie in Schweden

17.1.2014 - Die dena hat im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Studie ?Marktinfo Schweden ? Oberflächennahe Geothermie? veröffentlicht. […] (www.dena.de) weiter

Neue dena-Studie informiert über oberflächennahe Geothermie in der Türkei

8.1.2014 - Die dena hat im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Studie ?Marktinfo Türkei ? Oberflächennahe Geothermie? veröffentlicht. Die […] (www.dena.de) weiter

New Energy Husum richtet 3. Science Slam aus

16.12.2013 - Kreative Kurzvorträge rund um erneuerbare Energien sind gefragt weiter

GeoTHERM 2014 - Offenburg ist Europas Marktplatz der Geothermie

11.12.2013 - Branche verstärkt Qualitätsoffensive / Minister Franz Untersteller eröffnet den Kongress / Europas größte Geothermie-Fachmesse mit neuem europäischem Geothermie-Award / Kongressprogramm veröffentlicht OFFENBURG. Umweltminister Franz Untersteller eröffnet die achte GeoTHERM - expo & congress am Messestandort Offenburg, bei dem vom 20. bis (www.openpr.de) weiter

SCHWEIZ: Atommüll ? Verkehrtes Vorgehen der Nagra

5.12.2013 - Am falschen Ende angefangen: Die Nagra hat gestern im Standortgebiet Südranden eine weitere Planungsstudie für eine Oberflächenanlage für ein geologisches Tiefenlager vorgestellt. (www.oekonews.at) weiter

Neue dena-Studie informiert über oberflächennahe Geothermie in Frankreich

28.11.2013 - Die dena hat im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie die Studie ?Marktinfo Frankreich ? Oberflächennahe Geothermie? veröffentlicht. […] (www.dena.de) weiter

Qualität von Geothermie soll besser werden

26.11.2013 - In der Vergangenheit ist es immer wieder zu Problemen nach Erdwärmebohrungen gekommen, zuletzt erneut im Großraum Stuttgart. Die Geothermiebranche hat sich jetzt auf einen Weg zur Verbesserung der Qualität von Erdwärmeprojekten verständigt. Acht Verbände haben im Rahmen des Geothermiekongresses... (www.enbausa.de) weiter

AIT: Kooperationsvereinbarung mit China Geological Survey

22.11.2013 - Österreichische Umweltlösungen in China gefragt (www.oekonews.at) weiter

Geothermie soll wieder zu Schäden geführt haben

25.10.2013 - Gebäudeschäden in Böblingen sind wohl auf Erdwärmebohrungen zurückzuführen. Das berichtet die Stuttgarter Zeitung. Daran ist man in der Region gewöhnt: Nach Schäden bei Bohrungen im Stuttgarter Umland hatte die Landesregierung Baden-Württembergs 2011 Bohrungen gestoppt und dann strengere... (www.enbausa.de) weiter

Städtischer Untergrund birgt nachhaltige Energie

24.10.2013 - Grundwasserschichten in urbanen Ballungsräumen bergen geothermisches Potenzial ? Forscher entwickeln Modell des Wärmestroms in den Untergrund. (www.sonnenseite.com) weiter

FG.de - Geothermie Kirchweidach: Fundament für Bayerische Tomaten wird gelegt

11.10.2013 - Der Bau des 115.000 Quadratmeter großen Tomaten-Gewächshaus in Kirchweidach kommt gut voran. Nachdem der Rohbau der Heizzentrale, die später neben dem Gewächshaus auch das Fernwärmenetz der Gemeinde steuert, fertig gestellt wurde, wird nun an den Fundamenten des eigentlichen Gewächshauses gearbeitet. (www.openpr.de) weiter

Solarstrom wird Sozialstrom!

29.9.2013 - Die beste Luftqualität aller Hauptstädte der Welt hat Reykjavik. Islands Metropole ist zugleich die Welthauptstadt der erneuerbaren Energien. Nicht Deutschland ? wie jetzt im Wahlkampf gelegentlich behauptet wurde ? ist weltweit führend in der Nutzung regenerativer Energie, sondern das nördlichste Land Europas, geologisch Europas Außenposten und Europas Arktis. Die Wärme in diesem Eis-Land wird  nahezu komplett aus Geothermie, der Kraft aus der Tiefe, gewonnen und der Strom zu 80% aus Wasserkraft und zu 20% ebenfalls aus Geothermie. Reykjavik ist eine ?Hauptstadt ohne ein einziges Kamin? sagt unser Reiseführer im Juli 2013. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundestagswahl 2013: Gutes Wahlergebnis für die Geothermie

25.9.2013 - Das Ergebnis der Bundestagswahl 2013 ist ein Erfolg für die Zukunft der Geothermie. Alle Parteien der nun möglichen Koalitionen haben sich in ihren Wahlprogrammen für eine planbare Zukunft der Erneuerbaren Energien und deren nachhaltigen Ausbau ausgesprochen und sie halten fest (www.openpr.de) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Hydrogeologie, Grundwasser

9.9.2013 - Ein Seminar mit dem Titel ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung? veranstaltet das Institut für Wirtschaft und Umwelt am 7. Oktober in Magdeburg. Es fehlen häufig Kenntnisse zu naturwissenschaftlichen Grundlagen, mit denen spezielle aufgabenbezogene Schulungen erst verständlich und handhabbar gemacht werden (www.openpr.de) weiter

EEG-Umlage 2014: nur 0,15 Cent/kWh zusätzlich für den Ausbau Erneuerbarer Energien / Sinkende Börsenpreise und mehr Industrieprivilegien lassen Umlage steigen

4.9.2013 - Berlin (ots) - Nach Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE) zahlen Verbraucher für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien im kommenden Jahr nur einen geringfügigen Aufschlag beim Strompreis. Die reinen Förderkosten für Strom aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie Wasserkraft und Geothermie betragen danach im nächsten Jahr 2,54 Cent pro Kilowattstunde (kWh) statt bisher 2,39 Cent/kWh. Dennoch steigt die EEG-Umlage insgesamt von heute 5,27 auf voraussichtlich rund 6,4 Cent/kWh an. Für diese Erhöhung sind insbesondere die fallenden Börsenpreise für Strom verantwortlich. Zudem steigern großzügige Ausnahmeregelungen für die Industrie die Kosten für Verbraucher. (www.presseportal.de) weiter

GeoTHERM 2014 im rasanten Wachstum

19.8.2013 - Messe Offenburg wieder nationaler sowie internationaler Geothermie-Treffpunkt Europas größte Geothermie-Fachmesse mit über 200 Ausstellern / Versammlung der europäischen Geothermie-Verbände in Offenburg / Gastland Niederlande / Call for Paper / Ticket-Vorverkauf für Spezial-Frühbucher bis Ende November gestartet OFFENBURG. Die achte GeoTHERM (www.openpr.de) weiter

GEC Geotechnik ? expo & congress eine Messe mit Tiefgang

12.8.2013 - Verleihung des Ehrenpreises Stein im Brett / 8. Geologentag mit Leitgedanken: Energiewende und die Aufgaben für Geowissenschaftler / Eröffnungsvortrag zur Endlagersuche OFFENBURG. Das neue Messeformat GEC Geotechnik - expo & congress am 17. und 18. Oktober wird flankiert von zahlreichen Treffen (www.openpr.de) weiter

Programm Praxisforum Geothermie.Bayern zeigt: Eine Energietechnologie ist erwachsen geworden

29.7.2013 - (München/Freiburg, 26.7.2013) Vom 7. bis 9. Oktober 2013 findet im Haus der Wirtschaft in München erstmals das Praxisforum Geothermie.Bayern statt. Jetzt ist das endgültige Tagungsprogramm veröffentlicht worden. Das bayerische Staatsministerium für Wirt-schaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie hat die Schirmherrschaft übernommen. Der (www.openpr.de) weiter

St. Gallen: Gasaustritt bei Geothermie-Bohrung abgewendet

24.7.2013 - Das Wirtschaftsforum Geothermie e.V. begrüßt den sicherheitsorientierten Umgang der Projektverantwortlichen des Geothermieprojekts im schweizerischen St. Gallen. (www.oekonews.at) weiter

TIEFE GEOTHERMIE: WEITERHIN EINE ERFOLGSGESCHICHTE

16.7.2013 - Die Nutzung der Tiefen Geothermie in Deutschland schreitet weiter voran. Dies zeigt die kürzlich aktualisierte Übersicht ?Tiefe Geothermieprojekte in Deutschland? des GtV-Bundesverbandes Geothermie. Drei Kraftwerke liefern seit 2012 zusätzlichen Strom und Wärme und ein bestehendes Kraftwerk wurde erweitert. Damit sind (www.openpr.de) weiter

Semmering-Basistunnel neu: Geologe kritisiert Umweltverträglichkeitsprüfung

11.7.2013 - UVP-Gutachter verschwieg Uran-Vorkommen im UVP-Gutachten (www.oekonews.at) weiter

Neue Veranstaltung trägt der Bedeutung der bayerischen Geothermie-Branche Rechnung

1.7.2013 - Anfang Oktober findet zum ersten Mal das Praxisforum Geothermie.Bayern in München statt. Mit der neuen Veranstaltung hat die bayerische Geothermiebranche erstmals eine adäquate Plattform für Erfahrungsaustausch und Networking. (München/Freiburg, 1.7.2013) Bayern ist das Zentrum der tiefen Geothermie in Deutschland: Rund (www.openpr.de) weiter

Neue Technologien vermindern Risiken in der Geothermie

20.6.2013 - Die größte Chance in der noch jungen deutschen Branche der Wärme- und Stromerzeugung aus Geothermie liegt in der Entwicklung neuer Technologien. Angefangen bei der Exploration bis hin zur dauerhaft effizienteren Energiegewinnung sind hier noch erhebliche Potentiale zu erschließen an denen (www.openpr.de) weiter

Ehrlicher Neustart bei der Endlagersuche beträfe 13 Bundesländer

20.6.2013 - Nahezu jedes Bundesland kommt für ein tiefengeologisches Atommüll-Endlager in Frage. Dies ist das Ergebnis einer Recherche von Greenpeace, die sich auf wissenschaftliche Untersuchungen im Auftrag der Bundesregierungen von 1974 bis heute stützt. Über kein untersuchungswürdiges Gestein verfügen demnach nur das Saarland, Rheinland-Pfalz und Berlin. Greenpeace hat die Ergebnisse in einer Landkarte zusammengefasst, die auf der Internetseite der Umweltschutzorganisation abrufbar ist. (www.solarportal24.de) weiter

ERFREULICHE ENTWICKLUNGEN BEIM GEPLANTEN GEOTHERMIESTANDORT IN PRIEN AM CHIEMSEE

18.6.2013 - Regensburg, 18. Juni 2013. Die Regensburger Geothermie-Spezialisten der FG Geothermie GmbH führen weiterhin intensive Gespräche mit dem Bürgermeister der Marktgemeinde Prien, Herrn Jürgen Seifert über die Entwicklung eines modernen Geothermiekraftwerkes. Derzeit wird die Vorplanung der 3D-Seismik-Messungen unter Hochdruck voran getrieben. Die (www.openpr.de) weiter

FG.de Geothermie Anleihe ermöglicht bayerische Tomaten

31.5.2013 - Das man mit der erzeugten Energie des Geothermiekraftwerkes in Kirchweidach, dessen Bau über die Geothermie Anleihe "Kraftwerke Portfolio 2011 Nr. 1" der FG.de Unternehmensgruppe finanziert wird, zukünftig nicht nur die angrenzende Gemeinde mit Fernwärme versorgt und rund sechs Megawatt elektrischen (www.openpr.de) weiter

Energie der Zukunft als Cloudsystem nach dem Vorbild des Internets

23.5.2013 - ?Wir müssen uns vom alten Denken in Grundlastkraftwerken und von der großen zentralen Energieerzeugung verabschieden.? Mit diesen Worten hat Dietmar Schütz, der Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), in der vergangenen Woche auf der Internationalen Geothermiekonferenz IGC in Freiburg die (www.openpr.de) weiter

Deutliches Votum für Fachmesse GeoTHERM in Offenburg

3.5.2013 - Geothermie-Industrie unterstreicht Stellenwert der GeoTHERM / Aussteller vergeben Bestnoten / Fachmesse wächst weiter und vergrößert Fläche / 36 Nationen zu Gast bei der Messe Offenburg OFFENBURG. Bestnoten von Ausstellerseite hat die Fachmesse GeoTHERM auch für die siebte Durchführung bei der (www.openpr.de) weiter

Winter 2012/2013: Wärme aus Erneuerbaren Energien machte fossile Energieimporte in Milliardenhöhe überflüssig

22.4.2013 - Im letzten Winter machte die Wärmeerzeugung aus Erneuerbaren Energien fossile Rohstoffimporte in Höhe von rund 4 Milliarden Euro überflüssig. Regenerative Energien haben damit in diesem Winter mehr als 30 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart. (www.presseportal.de) weiter

Echten Ökostrom finden mit EcoTopTen

18.4.2013 - Pünktlich zum Tag der Erneuerbaren Energien am 27. April zeigt EcoTopTen, welche Ökostromangebote der Umwelt wirklich nützen. Dietlinde Quack, Projektleiterin von EcoTopTen erklärt: 'Im Gegensatz zu den meisten anderen 'grünen Stromangeboten' fördern die von uns empfohlenen Ökostrom-Produkte den Neubau von Erneuerbare Energien-Anlagen. Damit tragen sie dazu bei, dass mehr Strom aus Sonne, Wind, Wasser, Geothermie oder Biomasse produziert wird und nützen so auch in Zukunft der Umwelt.' (www.solarportal24.de) weiter

Strategische Beratung beim Aufbau der Stadtwerke Bad Waldsee

15.4.2013 - Wilken Prozessmanagement unterstützt den Aufbau der Geschäftsfelder und des Querverbunds der neuen Stadtwerke Schon zum Ende des Jahres wollen die neugegründeten Stadtwerke Bad Waldsee GmbH mit den Voruntersuchungen für die Bohrungen für die Tiefengeothermie beginnen. Die Erlaubnis dazu wurde schon nach (www.openpr.de) weiter

New Energy Husum: Breites Produktspektrum und große Besucherresonanz

24.3.2013 - Nach vier Tagen schließt die Leitmesse New Energy Husum heute ihre Pforten. weiter

Bürogebäude mit Geothermie effizient kühlen

23.3.2013 - Betriebsoptimierung - Erdgekoppelte Anlagen zur Heizung und Kühlung von Bürogebäuden sind en vogue ? werden aber häufig nicht optimal betrieben. Forscher der Technischen Universität Braunschweig erarbeiten Regelstrategien für Systeme, die freie geothermische Kühlung und Kältemaschine kombinieren. Denn eine ungünstige Betriebsweise beeinträchtigt die Effizienz der Erdwärmenutzung aktuell und in den Folgejahren.© Anin Jeromin Fitilidis & Partner Architekten (www.bine.info) weiter

BayWa r.e. erwirbt Projektrechte für Windparks in Italien mit insgesamt 210 MW

22.3.2013 - Die BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.) hat mit Hideal Partners einen Vertrag abgeschlossen über den Kauf von Projektrechten für sechs Windparks in Italien. (www.iwrpressedienst.de) weiter

HANNOVER MESSE 2013 gibt der Windkraft Antrieb

22.3.2013 - Wenn aus Wind Strom erzeugt werden soll, müssen viele Einzelkomponenten in einandergreifen. (www.presseportal.de) weiter

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Energiewende

21.3.2013 - Experten aus Wirtschaft und Politik eröffnen die Messe New Energy Husum weiter

BayWa r.e. renewable energy GmbH veräußert Solarpark Flughafen Barth an die Renewable Energy Capital Partners GmbH

20.3.2013 - (www.iwrpressedienst.de) weiter

Energy 2013: Technologien für die Energiewende / -Internationaler Treffpunkt für die Energiewirtschaft / -Fachforen

20.3.2013 - Die Leitmesse Energy im Rahmen der HANNOVER MESSE hat sich in den vergangenen Jahren zur weltweit führenden Energietechnologie-Messe entwickelt. (www.presseportal.de) weiter

New Energy Husum 2013 rückt neue Branchen in den Fokus

19.3.2013 - Energieeffizientes Bauen, Elektromobilität und Speichertechnologien sind wichtige Messethemen weiter

Deutsche Umwelthilfe fordert bei Suche nach Atomendlager

13.3.2013 - Kosten für neue Endlagersuche juristisch wasserdicht den Atomkonzernen zuordnen - Atommüll-Export endlich unmissverständlich in Atomgesetznovelle verankern (www.presseportal.de) weiter

New Energy Husum 2013 bietet umfangreiches Kongressprogramm

12.3.2013 - Vorträge und Veranstaltungen befassen sich mit allen erneuerbaren Energien weiter

L&L Rotorservice GmbH firmiert um zu BayWa r.e. Rotor Service GmbH

6.3.2013 - (www.iwrpressedienst.de) weiter

Programm der 9. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

4.3.2013 - Die neunte Ausgabe der Internationalen Geothermiekonferenz, die vom 15. bis 17. Mai in Freiburg stattfindet, ermöglicht dank eines vielfältigen Veranstaltungsangebots einen umfassenden Einblick in die Entwicklungen der tiefen Geothermie in Mitteleuropa. Zentrale Themen sind unter anderem Betriebserfahrungen, Kosteneffizienz, politische Rahmenbedingungen (www.openpr.de) weiter

Vom Jugendwettbewerb bis zur Filmvorführung

27.2.2013 - New Energy Husum lockt mit interessantem Rahmenprogramm weiter

Saudi-Arabien macht Ernst mit massivem Einstieg in Solarenergie / 54 Gigawatt Kapazität werden bis 2032 ausgeschrieben, davon 41 GW Solarenergie

25.2.2013 - Saudi-Arabien untermauert seine Pläne, zu einem der weltweit größten Produzenten von Strom aus erneuerbaren Energien zu werden (www.presseportal.de) weiter

Potenzialkarten für Geothermie entstehen

17.2.2013 - Bundesländer bauen Kataster für die Nutzung von Erdwärme auf. (www.sonnenseite.com) weiter

GeoTHERM - expo & congress, 28. Feb. + 1. März 2013, Messe Offenburg

15.2.2013 - GeoTHERM 2013 verzeichnet mit 180 Ausstellern neuen Rekord OFFENBURG. Am 28. Feb. und 1. März 2013 findet Europas größte Geothermie-Fachmesse GeoTHERM zum siebten Mal bei der Messe Offenburg statt. ?Mit 180 Ausstellern aus 14 Nationen verzeichnet die GeoTHERM in diesem Jahr (www.openpr.de) weiter

Appell zur Energiewende „von unten“

14.2.2013 - Husumer Messechef und Energieexperten aus Schleswig-Holstein zeigen Wege zur Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien weiter

Bezahlbare Geothermie durch den Hybrid-Energiezaun

8.2.2013 - Gegen die komplizierte Genehmigungspraxis und überteuerten Tiefenbohrungen für die Erschließung von Erdwärmequellen bietet der Dortmunder Wärmepumpen Hersteller GDH eine gezielte genehmigungsfreie Lösung ? den Hybrid-Energiezaun in Kombination mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe. Die Lösung eines Hybrid-Energiezauns in Kombination mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe ist (www.openpr.de) weiter

Potenzialkarten für Geothermie entstehen

7.2.2013 - Kataster für Fotovoltaik und Solarthermie, die die Potenziale gebäudenah ausweisen gibt es zahlreich. Nun entstehen nach und nach auch Anwendungen, mit denen potenzielle Nutzer von Erdwärmepumpen vorab ermitteln können, ob eine bestimmte Gegend oder sogar ein Gebäude für die Nutzung von Erdwärme... (www.enbausa.de) weiter

GeoTHERM - expo & congress, 28. Feb. + 1. März 2013, Messe Offenburg

5.2.2013 - Exhibitor List of Europe's leading Geothermal Event GeoTHERM released Two parallel congresses addressing both shallow and deep geothermal energy / 40 insightful lectures by experts of the geothermal market / Trade fair area enlarged thanks to high exhibitor demand / Guest (www.openpr.de) weiter

Geothermis AG emittiert 7,5% Anleihe

5.2.2013 - Geothermis AG Berlin, Bundesrepublik Deutschland nicht öffentliche Anleihe Geothermiekraftwerk Lohmen 2,75 Millionen Euro Basiszins: 7,50 % p.a. Möglicher Überschusszins:?10 % des Jahresergebnisses des Emittenten vor Steuern und Überschusszins (quotale Beteiligung der Anleger) Namensschuldverschreibungen ab 2013 ? Zeichnungsfrist bis 30.06.2013 Mindestlaufzeit 7 Jahre Das WpPG erlaubt folgende (www.openpr.de) weiter

1. Deutsch-Spanische Fachtagung und Geschäftsreise zum Thema „Strom aus erneuerbaren Energien für den Eigenverbrauch“

1.2.2013 - Kontinuierlich steigende Strompreise und das Aussetzen der Einspeisevergütung für erneuerbare Energien forcieren den Eigenverbrauch von Strom in Spanien und schaffen gute Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Photovoltaik, Kleinwindkraftanlagen, Bioenergie und Geothermie. Spaniens Energiebedarf wird bisher zu 11,89% aus Erneuerbaren Energien gedeckt. Die günstigen klimatischen Bedingungen machen Spanien zu einem attraktiven Standort für den Ausbau von Erneuerbaren Energien in den Bereichen Solar- und Windenergie. Aufgrund der Vereinfachung der Einspeisung von Strom aus Kleinwind- und Photovoltaikanlagen bis zu 100 kW in das Niedrigspannungsnetz von 2011 wird mit einer ansteigenden Nachfrage nach Strom aus Erneuerbaren Energien für den Eigenverbrauch gerechnet. weiter

Messe Berlin / 64. Internationale Saarmesse / MesseZentrum Saarbrücken, 13. bis 21. April 2013 / Bundesumweltminister Peter Altmaier eröffnet die Internationale Saarmesse 2013

31.1.2013 - Auf der 64. Internationalen Saarmesse ist dem Thema "Energetische Sanierung" ein eigenes Forum gewidmet. (www.presseportal.de) weiter

Neues Jobmesse-Konzept auf der New Energy Husum

30.1.2013 - Die „Renewable Energy Career Days“ bringen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammen weiter

Übernahme des vierten Windparks in Großbritannien durch BayWa r.e. ist abgeschlossen

24.1.2013 - Die BayWa r.e. renewable energy hat über ihr Beteiligungsunternehmen RENERCO AG die Projektrechte für den Windpark Stroupster von der RWE npower renewables erworben. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Fronius setzt mit Active Energy Tower auf Energieeffizienz

22.1.2013 - Im Herbst 2012 eröffnete die Fronius International GmbH den Active Energy Tower am Standort Wels (Oberösterreich). Das architektonische Vorzeigeprojekt wird dank Aktiv-Energiebauweise, Photovoltaik und Geothermie gänzlich CO2-neutral beheizt und gekühlt. Die eindrucksvolle Fassade des Energieturms dient gleichzeitig der Beschattung und thermischen Isolierung des Gebäudes, wodurch Kühl- und Heiz-Energie gespart wird. (www.solarportal24.de) weiter

BayWa r.e. veräußert 18-MW Windpark in Gunzenhausen

18.1.2013 - Die BayWa r.e. GmbH hat den Windpark Gunzenhausen im bayerischen Mittelfranken an einen Infrastrukturfonds für institutionelle Anleger von Union Investment verkauft. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Horizontale Anbindungen / Druckprüfungen VDI / TRT aus einer Hand

15.1.2013 - Die HDG Umwelttechnik GmbH baut ihren Geschäftsbereich um die horizontale Anbindung von Erdwärmesonden (EWS)-Anlagen aus (Kisslegg, 14.01.2013) Die HDG Umwelttechnik GmbH startet mit einem neuen Geschäftsfeld in das neue Jahr: Ab sofort bietet der Spezialist und Systempartner für oberflächennahe Geothermie auch (www.openpr.de) weiter

Helaba and BayernLB finance solar power plant in France

14.1.2013 - As Mandated Lead Arrangers, Helaba and BayernLB have financed a solar power plant in France for Hamburg-based Aquila Capital. (www.presseportal.de) weiter

Helaba und BayernLB finanzieren Solar-Kraftwerk in Frankreich

14.1.2013 - In der Rolle der Mandated Lead Arrangers finanzieren Helaba und BayernLB einen Solarpark in Frankreich für Aquila Capital aus Hamburg. (www.presseportal.de) weiter

Will die CSU die Energiewende an die Wand fahren?

10.1.2013 - Auf ihrer Klausurtagung in Wildbad Kreuth hat die CSU-Landesgruppe ein Positionspapier zur Energiepolitik beschlossen. Darin möchte die Union das EEG zum alten Stromeinspeisegesetz aus den Zeiten der Regierung Kohl zurück entwickeln, berichtet der energiepolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell: 'Zur Erinnerung: Das alte Stromeinspeisegesetz hatte keinerlei Investitionen in der Solarenergie, Bioenergie, Geothermie und Binnenlandwindkraft ausgelöst. Erst das EEG schaffte es, diese Dynamiken anzustoßen'. (www.solarportal24.de) weiter

GeoTHERM - expo & congress, 28. Feb. + 1. März 2013, Messe Offenburg

9.1.2013 - Europas größte Geothermie-Fachmesse GeoTHERM veröfflicht das Kongressprogramm Zwei parallel laufende Kongresse zur Tiefen und Oberflächennahen Geothermie / 40 Fachvorträge von Branchen-Experten / BWP PraxisForum Erdwärme im Rahmen der GeoTHERM / Ausstellungsfläche vergrößert / Frühbucher-Vorteil bis Ende Januar OFFENBURG. Das Kongressprogramm der (www.openpr.de) weiter

KfW IPEX-Bank finanziert Energieeffizienz für Krankenhäuser

8.1.2013 - - Umweltdarlehen für Neubau der Wesermarsch-Klinik in Nordenham - Mittel aus dem Energieeffizienzprogramm der KfW (www.presseportal.de) weiter

Entwicklungs- und Schwellenländer rücken in den Fokus institutioneller Investoren

3.1.2013 - - Besonders gefragt: Investitionen in Erneuerbare Energien - imug-Investorenumfrage im Auftrag der DEG (www.presseportal.de) weiter

Stark, regional, länderübergreifend: Hochwald-Windpark setzt Maßstäbe

28.12.2012 - Sieben neue Windräder im Grenzgebiet von Saarland und Rheinland-Pfalz geplant - Gestattungsvertrag unterzeichnet - Betrieb mit Bürgerbeteiligung (www.iwrpressedienst.de) weiter

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

27.12.2012 - Energiespezialist schließt 2012 mit positivem Ergebnis ab und geht mit neuer Struktur gestärkt in den weltweiten Wettbewerb - Projekt-Pipeline in Deutschland ist gut gefüllt (www.iwrpressedienst.de) weiter

Der New Energy Slam geht in die zweite Runde

19.12.2012 - Messe Husum &Congress sucht Wissenschaftler und Kreative für unterhaltsamen Vortragswettbewerb weiter

Energiewende: Bayern setzt weiter auf Geothermie - Südliches Bundesland will eine Bayerische Geothermie-Allianz ins Leben gerufen / Bislang 21 Projekte

19.11.2012 - Bayern will der Geothermie in Deutschland endlich zum Durchbruch verhelfen. Um dies zu erreichen plant Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil eine verstärkte Vernetzung der Aktivitäten. Dabei sollen insbesondere die bayerischen Geothermie-Unternehmen mit den Kommunen und der Forschungslandschaft des südlichen Bundeslandes zusammengebracht werden. Geothermie News. In Bayern gibt es bislang 21 Projekte der hydrothermalen Geothermie. Dabei sind die Erdwärme-Projekte nicht auf ganz Bayern verteilt, sondern konzentrieren sich insbesondere in Südbayern, etwa mit dem Vorzeigeprojekt in Unterhaching. Nun wollen Wirtschaftsminister Martin Zeil und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Vorankündigung zur 9. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

16.11.2012 - Vom 15. Bis 17. Mai 2013 wird zum neunten Mal die Internationale Geothermiekonferenz (IGC) in Freiburg stattfinden. Die Vorankündigung fasst die Programmschwerpunkte der kommenden Konferenz zusammen. (Freiburg,16.11.2012) Heute wurde die Vorankündigung für die 9. Internationale Geothermiekonferenz (IGC 2013) in Freiburg (www.openpr.de) weiter

Enerchange erarbeitet PR-Konzept für Geothermiekraftwerk in Landau

9.11.2012 - (Freiburg/Landau, 8.11.2012) Im Rahmen eines Forschungsprojekts, das die Wahrnehmung und Öffentlichkeitsarbeit von Geothermieprojekten untersucht, wird die Freiburger Agentur Enerchange für das Geothermiekraftwerk in Landau ein PR-Konzept erarbeiten. Das Kommunikationskonzept soll bis Ende Januar 2013 abgeschlossen sein und dem Betreiber ein (www.openpr.de) weiter

New Energy Husum 2013 baut Angebot aus

9.11.2012 - Husum, 09.11.2012 Mit einer Sonderschau zum ökologischen Bauen rückt die New Energy Husum 2013 das Thema Passivhaus in den Mittelpunkt ihres Messegeschehens. Darüber hinaus werden sich vom 21. bis 24. März 2013 erstmals Biokraftstoffhersteller sowie Firmen der Geothermie- und Wasserkraftbranche (www.openpr.de) weiter

FG.de Unternehmensgruppe: Geothermie-Investment mit Bestnote vom Anleihe Magazin ausgezeichnet

31.10.2012 - FG.de Unternehmensgruppe: Kapitalanlage der GEOKRAFTWERKE.de GmbH mit Bestnote ausgezeichnet Regensburg, im November 2012: Das Anleihe Magazin zertifiziert die Kapitalanlage der GEOKRAFTWERKE.de GmbH ? ein Unternehmen der FG.de Unternehmensgruppe ? mit Bestbewertung als ?Ausgezeichnetes Investment?. Das renommierte Anleihe Magazin hat das Kraftwerke-Portfolio 2011 (www.openpr.de) weiter

5. Norddeutsche Geothermietagung zeigt die Potenziale der Erdwärmenutzung in ihrer ganzen Bandbreite auf

25.10.2012 - Die vergangene Woche zu Ende gegangene 5. Norddeutsche Geothermietagung spiegelte Chancen und Herausforderungen der Erdwärmenutzung wider und gab einen umfassenden Einblick in die vielfachen Anwendungsmöglichkeiten im Norddeutschen Becken. Hochrangiger Besuch verdeutlichte die Bedeutung der Geothermie für die zukünftige Energieversorgung in (www.openpr.de) weiter

Active Energy Tower - Fronius setzt auf Energieeffizienz

25.10.2012 - Im Herbst 2012 eröffnete die Fronius International GmbH den Active Energy Tower am Standort Wels (Oberösterreich). Das architektonische Vorzeigeprojekt wird dank Aktiv-Energiebauweise, Photovoltaik (PV) und Geothermie gänzlich CO2-neutral beheizt und gekühlt. Die Sparte Solarelektronik, welche in diesem Jahr ihr 20-jähriges (www.openpr.de) weiter

Umfangreiches Programm zum Geothermiekongress DGK 2012

18.10.2012 - Beim Geothermiekongress DGK 2012 vom 13. bis 16. November in Karlsruhe bietet der GtV-Bundesverband Geothermie den Teilnehmern mit 15 Fachforen und 9 Workshops ein noch umfangreicheres Themenspektrum als in den Vorjahren. Begleitet wird der Kongress durch die Fachausstellung geoENERGIA, die (www.openpr.de) weiter

Neue technische Betriebsführung für Geothermie Unterhaching

11.10.2012 - Energiecontracting Heidelberg AG erhält Zuschlag für größtes geothermiebetriebenes Fernwärmenetz Heidelberg, 11. Oktober 2012. Die Energiecontracting Heidelberg AG (ECH) wird künftig das Heizkraftwerk sowie das Fernwärmenetz der Gemeinde Unterhaching betreiben. Ein entsprechender Vertrag wurde am 8. Oktober mit der Geothermie Unterhaching GmbH & (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM ? expo & congress, 28. Feb. + 1. März 2013, Messe Offenburg

8.10.2012 - GeoTHERM 2013 - Wirtschaft und Verbände setzen auf Europas größte Geothermie-Fachmesse Fachmesse erneut vergrößert / Kreis der Kooperationspartner wächst / Gastland 2013 Frankreich / Zwei Kongresse zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie / Frühbucher für Besucher bis zum 31. Januar 2013 (www.openpr.de) weiter

Studie: Schiefergas wird globalen Energiemarkt umgestalten - Frost & Sullivan analysiert Einfluss von Schiefergas auf Energie- als auch Chemieindustrie mit geopolitischen Auswirkungen

27.9.2012 - Welche Auswirkungen hat der amerikanische Schiefergas-Boom auf die internationalen Märkte für den Rohstoff Gas? Eine aktuelle Studie von Frost & Sullivan geht von einer erheblichen Umgestaltung des globalen Energiemarktes aus. Cleantech News / Frankfurt a.M. Während Erdgas einen signifikanten Anteil des Energiemarktes ausmacht, werden weltweit neuentdeckte Reserven an Schiefergas den Verbrauch von Gas sowohl als Energiequelle als auch erschwinglichen Rohstoff für eine grosse Zahl von Chemikalien und Materialien vorantreiben. Die Studie von Frost & Sullivan zum Weltmarkt für Schiefergas analysiert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Besichtigung des neuen und weltweit einmaligen Pumpenteststands bei Baker Hughes in Celle möglich

19.9.2012 - Exkursion im Rahmen 5. Norddeutschen Geothermietagung (Freiburg/Hannover, 19.09.2012) Im Rahmen der 5. Norddeutschen Geothermietagung kann erstmals der neue und in dieser Form weltweit einmalige Pumpenteststand bei Baker Hughes in Celle besichtigt werden. Die jetzt gegebene Zusage des Unternehmens erlaubt eine Exkursion (www.openpr.de) weiter

Niedersachsen fördert Tiefengeothermie - Machbarkeitsstudien zur Geothermie werden mit einer Mio. Euro unterstützt

18.9.2012 - Derzeit hat die Tiefengeothermie in Deutschland und Europa nicht gerade den besten Ruf. Niedersachsen startet jetzt dennoch einen neuen Anlauf und unterstützt Pilot- und Demonstrationsvorhaben im Bereich der mitteltiefen und tiefen Geothermie. Geothermie News / Hannover. Niedersachsens Energieminister Stefan Birkner wird eine Mio. Euro in die weitere Erforschung der Tiefengeothermie investieren. Die Förderung ist Teil des Energiekonzepts des Landes Niedersachsen. Damit soll die Erstellung von Machbarkeitsstudien von Tiefengeothermie-Projekten unterstützt werden. Planer von tiefengeothermischen Pilot- und Demonstrationsvorhaben können ab sofort Anträge [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreich: Studie soll Geothermiepotenzial aufzeigen

4.9.2012 - Nachhaltige Wärmeversorgung für Österreich durch Geothermie: Forschungsauftrag zur Ermittlung der tatsächlichen Potenziale. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie soll Geothermiepotenzial aufzeigen

1.9.2012 - Nachhaltige Wärmeversorgung für Österreich durch Geothermie: Forschungsauftrag zur Ermittlung der tatsächlichen Potenziale (www.oekonews.at) weiter

Geothermie: Zweites Kraftwerk am Oberrhein vor Fertigstellung - Pfalzwwerke geofuture GmbH baut Anlage mit geothermischem Kraftwerk.

27.8.2012 - Unter der Gemeinde Insheim (Südpfalz) befindet sich in 3.600 Metern Tiefe ein Thermalwasservorkommen mit einer Temperatur von 165 °C. Um dieses natürliche Wärmereservoir für die Energieversorgung zu nutzen, baut die ?Pfalzwerke geofuture GmbH? dort zurzeit eine Anlage mit einem geothermischen Kraftwerk. Die Rückführung des geförderten Wassers in die Tiefe erfolgt dabei erstmals über eine gegabelte Bohrung, um den Druck zu reduzieren. Das Kraftwerk wird in wenigen Wochen den Betrieb aufnehmen. Cleantech, Geothermie News / Insheim. Das in Bau befindliche geothermische [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Insheim ? Geothermieanlage mit neuem Konzept

25.8.2012 - Zweites Kraftwerk am Oberrhein vor der Fertigstellung. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie das Heizen mit Erdwärme funktioniert

16.8.2012 - Erdwärme lässt sich für die Raumwärme, für die Brauchwassererwärmung und für die Kühlung von Gebäuden einsetzen. Besonders effizient ist die Verteilung von Erdwärme über Nahwärmenetze. Die Agentur für Erneuerbare Energien hat die Funktionsweise von Erdwärmepumpen und oberflächennaher Geothermie für Privathäuser anschaulich erklärt. (www.sonnenseite.com) weiter

?Wo kommt Strom eigentlich her??

8.8.2012 - ? fragten mich meine Kinder kürzlich. Ich antworte darauf, dass elektrische Energie heute meist in Kraftwerken erzeugt wird und diese vor allem fossile Brennstoffe und radioaktive Stoffe benötigen. Viel zu selten werden regenerative Energien wie Wind, Wasser, Sonne, Geothermie oder (www.openpr.de) weiter

Kühle Räume durch Erdwärme - Klimatisierung mit Geothermie schont Umwelt und Geldbeutel

7.8.2012 - Wer jetzt bereits seine Wohnung, sein Büro oder die komplette Produktionshalle mit Erdwärme versorgt, hat Grund zur Freude. Gerade in den heißen Monaten zeigt die Geothermie, was sie kann: Denn jetzt verwendet die Anlage das im Winter abgekühlte Grundwasser direkt (www.openpr.de) weiter

5. Norddeutsche Geothermietagung: Endgültiges Programm veröffentlicht

18.7.2012 - Die zweitägige Veranstaltung im Geozentrum Hannover mit knapp 30 Referenten bietet aktuelle Hintergrund- und Praxisinformationen zu oberflächennaher, mitteltiefer und tiefer Geothermie. (Freiburg/Hannover, 17.07.2012) Vom 17. bis 18. Oktober 2012 findet im Geozentrum Hannover die 5. Norddeutsche Geothermietagung statt. Das endgültige (www.openpr.de) weiter

Erste Bohrung für Geothermieanlage Aspern startet

11.7.2012 - Der 50 Meter hohe Bohrturm ist fertig, nun startet in Aspern die erste Bohrung für die größte Geothermieanlage in Österreich. (www.oekonews.at) weiter

Tiefengeothermieprojekt Lüneburger Heide erhält Auszeichnung

3.7.2012 - Berlin, 03. Juli 2012: Mit dem Tiefengeothermieprojekt Lüneburger Heide konnten die Initiatoren auch auf dem diesjährigen New Energy Partnering Congress in Zürich hervorstechen. Bei dem sogenannten Beauty Contest, der im Rahmen der Veranstaltung stattfand, gehörten sie mit ihrem Vorhaben, die (www.openpr.de) weiter

HeideGeo GmbH & Co. KG wird Teil der Forschungskooperation "Geothermie"

21.6.2012 - Berlin, 21. Juni 2012: Um das tiefengeothermische Potenzial im Norddeutschen Becken nutzbar zu machen, wird das Geothermieprojekt Lüneburger Heide künftig wissenschaftlich von der Forschungskooperation ?Geothermie? bei der Umsetzung zu einer Wärme- und Stromversorgung der Region durch Erdwärme begleitet. Geothermie gilt (www.openpr.de) weiter

Deutschland fördert weniger Gas, aber mehr Öl

7.6.2012 - HANNOVER. - Die Erdölförderung in der Bundesrepublik Deutschland ist 2011 gegenüber dem Vorjahr um 6,6 Prozent auf knapp 2,7 Millionen Tonnen angestiegen, teilt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in seinem jetzt erschienenen Jahresbericht ?Erdöl und Erdgas in (www.openpr.de) weiter

Gelungener Auftakt der ersten EGS-Konferenz

5.6.2012 - Die erstmals veranstaltete International Conference on Enhanced Geothermal Systems (ICEGS) in Freiburg hat gezeigt, dass zahlreiche neue EGS-Projekte bereits in der Umsetzung sind und die Weiterentwicklung der Technologie vorangetrieben wird. (Freiburg, 31.5.2012)Am Freitag vergangene Woche ist die erste internationale Konferenz in (www.openpr.de) weiter

Arbeitskreis Wirtschaftsförderung befürwortet Einsatz der Geothermie

31.5.2012 - Arbeitskreis Wirtschaftsförderung befürwortet Einsatz der Geothermie als eine der möglichen regenerativen Energien am Wirtschaftsstandort Weilheim-Schongau. In seiner Sitzung im Mai 2012 beschäftigte sich der Arbeitskreis Wirtschaftsförderung u. a. auch mit dem Thema der ?Energiewende? und der Bedeutung für die Unternehmen (www.openpr.de) weiter

Erfolgreiche Geothermiebohrung in den Niederlanden - DrillTec GUT GmbH teuft zweite Bohrung ab

30.5.2012 - Deggendorf, Mai 2012 ? Ein kleines Dorf in den Niederlanden könnte der Geothermie neuen Aufschwung verleihen. Bei einer zweiten Förderbohrung in Honselersdijk nahe Rotterdam stieß die DrillTec Gut GmbH Großbohr- und Umwelttechnik auf Heißwasser. Temperatur und Wassermenge sind ausreichend, um (www.openpr.de) weiter

Geothermie für Tanzania

23.5.2012 - Geothermische Stromerzeugung ist eine der Lösungen für Tansania, die Stromnachfrage jetzt und in Zukunft zu lösen. (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermie soll erneut zu Bauschäden geführt haben

22.5.2012 - Im baden-württembergischen Rudersberg im Kreis Rems-Murr nordöstlich von Stuttgart soll es nach älteren Geothermiebohrungen aus dem Jahr 2007 und 2008 nun zu Bauschäden gekommen sein. Die Erde in Rudersberg hat sich bis zu 40 Zentimetern gehoben. Die Einwohner machen dafür Geothermiebohrungen in... (www.enbausa.de) weiter

Geothermiekongress DGK 2012 vom 13. bis 16. November in Karlsruhe - Call for Papers ist gestartet

16.5.2012 - Der diesjährige Geothermiekongress DGK wird seinen Teilnehmern im Herbst dieses Jahres erneut ein vielseitiges Themenspektrum rund um die Nutzung der Erdwärme bieten. Der GtV-Bundesverband Geothermie ruft nun die Branche dazu auf, eigene Beiträge zur Präsentation auf der Veranstaltung einzureichen. Begleitend (www.openpr.de) weiter

Geothermischer Technologiesprung

4.5.2012 - Die Geothermische Kraftwerksgesellschaft Traunreut hat ein neues Verfahren vorgestellt, dass die Wirtschaftlichkeit der Geothermie deutlich verbessern könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

DCTI veröffentlicht ?Branchenführer Photovoltaik? und Studienband zur Geothermie in Deutschland

18.4.2012 - Zwei neue Publikationen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erdölproduktion in Deutschland deutlich gestiegen

3.4.2012 - HANNOVER. - Die Erdölproduktion in Deutschland hatte im Jahr 2011 einen deutlichen Anstieg zu verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kommt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in seinem aktuellen Bericht ?Erdöl- und Erdgasreserven in der Bundesrepublik Deutschland am 1. (www.openpr.de) weiter

Energieatlas 2012 zeigt Erneuerbare Energien deutschlandweit

3.4.2012 - Wer schon immer mal wissen wollte, wieviel grüner Strom im eigenen Dorf oder der eigenen Stadt produziert wird, der findet im neuen Energieatlas von energie-experten.org alle nötigen Informationen. Von Windenergie bis zur Geothermie deckt der Energieatlas alle erneuerbaren Energiequellen ab (www.openpr.de) weiter

Erste europäische Konferenz zur Nutzung von Enhanced Geothermal Systems in der tiefen Geothermie

29.3.2012 - (Freiburg, 28.3.2012) Am 25. Mai 2012 wird in Freiburg die europaweit erste Konferenz stattfinden, die sich speziell mit den Perspektiven der EGS-Technologie (?Enhanced Geothermal Systems") in der tiefen Geothermie beschäftigt. Die "International Conference on EGS" (ICEGS) wird von der Agentur (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Fernwärme: 16 Geothermie-Projekte für München

15.3.2012 - Cleantech & Energie News / München. Die Stadt München möchte bis 2040 Deutschlands erste Großstadt werden, die ihre Fernwärme vollständig aus Erneuerbaren Energien gewinnt. Diese Information ist bekannt und keine Nachricht. Interessant ist jedoch, dass die Stadt München dazu nicht nur auf Ökogas und Biomasse setzt, sondern auch 16 neue Geothermie-Projekte im Münchner Stadtgebiet in Angriff nehmen will. Im Jahr 2012 werden die SWM dafür weitere Seismik-Messungen durchführen. Das derzeit rund 800 km lange Münchener Fernwärmenetz liefert heute 25 % [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wachstumskapital für Geo-En Energy

5.3.2012 - CleanTech & Energie News / Berlin. Geo-En Energy Technologies GmbH, ein führender Hersteller schlüsselfertiger Geothermie-Systeme für die Heizung und Klimatisierung von Großimmobilien hat erfolgreich eine Wachstumsfinanzierung in Form einer Kapitalerhöhung durchgeführt. Bei der Realisierung der Finanzierungsrunde durch ein Konsortium bestehend aus eCAPITAL entrepreneurial Partners AG sowie IBB Beteiligungsgesellschaft mbH wurde das Unternehmen von FCF Fox Corporate Finance GmbH beraten. Die Wachstumsfinanzierung dient dem Ausbau des technologischen Vorsprungs sowie der internationalen Expansion. Geo-En nimmt im Wachstumsmarkt Geothermie, mit Lösungen im Leistungsbereich [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Betriebsergebnisse geothermischer Anlagen zeigen verlässliche regenerative Energieversorgung rund um die Uhr

2.3.2012 - Eine Umfrage der Freiburger Agentur Enerchange unter Betreibern von Geothermieanlagen zeigt, dass die Anlagen in den vergangenen Jahren fast rund um die Uhr verfügbar waren und zuverlässig Wärme und Strom geliefert haben. Geothermie funktioniert ? dies ist das Ergebnis einer Umfrage (www.openpr.de) weiter

Programm der 8. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

28.2.2012 - Die achte Ausgabe der Internationalen Geothermiekonferenz bietet vom 22. bis 25. Mai dank eines vielfältigen Veranstaltungsangebots einen umfassenden Einblick in die Entwicklungen der tiefen Geothermie. Zentrale Themen sind unter anderem Finanzierung, Betriebssicherheit, kommunale Nutzung der Geothermie, Öffentlich-keitsarbeit und internationale Projekte. (Freiburg, (www.openpr.de) weiter

Großes Kraftwerksprojekt vereint Geothermie und Solarthermie

28.2.2012 - CleanTech & Energie News / Nordhastedt. In Nordhastedt in Schleswig-Holstein ist Medienberichten zufolge ein großes Kraftwerksprojekt geplant, das solare Energieerzeugung und Geothermie kombinieren soll. In Nordhastedt soll für 200 Mio. Euro ein Geothermiekraftwerk mit einer Leistung von angeblich 400 Megawatt errichtet werden. Auf einer Fläche von 25 Hektar sollen außerdem Sonnenkollektoren zur Stromproduktion dienen. Für die geothermmische Nutzung sind etwa 20 Bohrlöcher vorgesehen, die bis Ende 2013 gebohrt werden sollen. Bei der komplexen Anlage in Schleswig-Holstein soll ein neues technisches [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Aktuelle Angebote vom Mareno.net Naturschutzzentrum im Bereich Natur und Umwelt

27.2.2012 - Fantastische Taubenschwänzchen und Zebraspinnen (Wespenspinnen) sind typische Themen in Textbeiträgen und in der persönlichen Beratung beim Mareno.net Naturschutzzentrum. Dieses Internet-Portal hat darüber hinaus als Angebot die Beratung und allgemeine Information über Flora, Fauna, Geologie und Pflege von Landschaftsschutzgebieten und Naturschutzgebieten vorwiegend (www.openpr.de) weiter

Allround-Service auf der EWS-Baustelle

27.2.2012 - (Offenburg, Kisslegg, 1. März 2012) Die HDG Umwelttechnik GmbH zeigt 2012 auf der GeoTHERM in Offenburg wieder ihr umfangreiches Leistungsspektrum. Der Hersteller und Zulieferer für Installations- und Bohrunternehmen der Geothermie, Erdwärme und Brunnenbau ist Spezialist für Sonderlösungen, wie mit dem (www.openpr.de) weiter

Parteien mit unterschiedlichen Lösungsansätzen zur Akzeptanzproblematik

15.2.2012 - Berlin / Sandkrug, 15.02.2012 Netzausbau, CCS, Biogasanlagen, Windräder, Kohlekraftwerke, Shale Gas, Geothermie ? die Akzeptanz der Bevölkerung für viele Projekte in der Energiewirtschaft ist gering. Politik, Wissenschaft und Wirtschaft suchen intensiv nach Lösungen, um (www.openpr.de) weiter

Ausbau der Wärmeversorgung durch Erneuerbare Energien

11.2.2012 - Die KfW und das Bundesumweltministerium (BMU) haben für weitere fünf Jahre die gemeinsame Förderung von Investitionen zur Wärmeversorgung durch Erneuerbare Energien vereinbart. Gefördert werden große Solarkollektoren, Wärmespeicher, Wärmenetze, Biogasaufbereitungsanlagen, Biomassenanlagen und Tiefengeothermie über das KfW-Programm 'Erneuerbare Energien - Premium'. Dieses Programm ist Teil des Marktanreizprogramms des Bundesumweltministeriums; hier werden größere, meist gewerbliche Anlagen gefördert. (www.solarportal24.de) weiter

Hamburger CEE investiert weiter in Erneuerbare Energien

30.1.2012 - CleanTech News / Hamburg. Die in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft CEE hat ihr Erneuerbare-Energien-Portfolio in 2011 ausgebaut: Das Gesamtinvestitionsvolumen der zum Bankhaus Lampe gehörenden Beteiligungsgesellschaft betrug zum 31.12.2011 rund 425 Millionen (Mio.) Euro. Allein im Jahr 2011 wurden Investitionsentscheidungen in einem Volumen von rund 235 Mio. Euro getroffen. CEE gehören heute über 35 strukturierte und aktiv gemanagte Investments in den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Biogas, Biomasse und Geothermie. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio aus Cash-flow starken Energieinfrastrukturprojekten und Unternehmensbeteiligungen mit großem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neuerscheinung: Leitfaden "Reservoirerschließung bei tiefengeothermischen Projekten"

24.1.2012 - Der von der Agentur Enerchange neu herausgegebene Leitfaden zur Reservoirerschließung gibt einen fundierten Überblick über die wesentlichen Aspekte der Vorbereitung und Ausführung von Tiefenbohrungen - und behandelt damit das Herzstück eines jeden Geothermieprojekts. (Freiburg 24.01.2012) Die Agentur Enerchange hat (www.openpr.de) weiter

Heizen mit edlem Nass ? Mennicke verlegt Fernwärmeleitungen für Geothermie

23.1.2012 - Zum konventionellem Heizen mit Öl und Gas bietet die thermische Wärme aus dem Erdinneren eine zuverlässige, klimaschonende und preiswerte Alternative. Vom Staat wird die Geothermietechnik seit Jahren gefördert. Zum Endverbraucher gelangt die Wärme aus Thermalwasser über ein wärmegedämmtes Leitungssystem. Für (www.openpr.de) weiter

Valentin Software entwickelt PV*SOL® jetzt mit naturstrom

12.12.2011 - Düsseldorf, 12. Dezember 2011. naturstrom beliefert ab sofort das Berliner Unternehmen Valentin Software mit hundert Prozent sauberer Energie. Das auf Simulationsprogramme für Photovoltaik-, Solarthermie- und Geothermieanlagen spezialisierte Haus wechselte bereits mit Wirkung zum 1. Dezember zum unabhängigen Düsseldorfer Ökostromanbieter. Die (www.openpr.de) weiter

Dong Energy kombiniert Geothermie mit Hackschnitzel-Verbrennung

7.12.2011 - Geothermie News / Dänemark. Cleantech bedeutet für uns von CleanThinking vor allem: Zusammenfügen von existierenden Technologien zu neuen Schnittstellen-Innovationen. Eine solche Innovation entsteht gerade im dänischen Sonderburg. Dort entsteht mithilfe von Dong Energy eine Kombination aus Geothermiekraftwerk und Hackschnitzel-Verbrennungsanlage. Darüber berichteten zuletzt die Geothermie Nachrichten. Dabei wird Wasser in 1.200 Metern Tiefe an die Oberfläche gepumpt. Doch das Wasser bringt nur eine Temperatur von 48 Grad Celsius mit – benötigt werden aber 70 bis 80 Grad, um ins örtliche Fernwärmenetz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutscher Erdwärme-Meister: Brandenburg

21.11.2011 - Geothermie News / Bochum. Zum zweiten Mal hat die erdwärmeLIGA das Bundesland mit der größten neu installierten Erdwärmeleistung pro Einwohner ausgezeichnet. Neben dem Spitzenreiter Brandenburg heißt ein weiterer Gewinner dieses Mal Nordrhein-Westfalen: Das Land machte im Jahr 2010 beim Zubau im Bereich der oberflächennahen Geothermienutzung die größten Fortschritte. Deutscher Erdwärme-Meister: Brandenburg Mit 298 Punkten führt Brandenburg wie schon im Vorjahr die erdwärmeLIGA-Bundesliga an. Auf dem zweiten Platz der Rangliste zur Neuinstallation von Erdwärmeheizungen folgt ebenfalls unverändert Bayern mit 256 Punkten. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

UNEP-Bericht zeigt globale Veränderungen über die letzten zwei Jahrzehnte auf

12.11.2011 - Der Bericht zeigt wirtschaftliche, ökologische, soziale, geopolitische und technologische Trends. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Hauch Island: Heisses Wasser aus 5000 Metern Tiefe für die Energieversorgung Wiens

12.11.2011 - Baustart für Österreichs größtes Geothermie-Kraftwerk (www.oekonews.at) weiter

UNEP-Bericht zeigt globale Veränderungen über die letzten zwei Jahrzehnte auf

11.11.2011 - Der Bericht zeigt wirtschaftliche, ökologische, soziale, geopolitische und technologische Trends (www.oekonews.at) weiter

5 Fragen an? Rüdiger Grimm von geoEnergie Konzept

10.11.2011 - Geothermie / Freiberg. Die Geothermie-Branche in Deutschland steht derzeit unter Druck: In den kommenden Jahren müssen Erfolge her, damit sich diese erneuerbare Energiequelle erschließen lässt. Wenige Negativ-Beispiele machen der Branche zu schaffen. Dabei ist Geothermie eine saubere Technologie, die sogar die dringend notwendige Grundlastfähigkeit mitbringt. Über die Chancen und den Nutzen der oberflächennahen Geothermie haben wir uns daher mit Rüdiger Grimm, dem Geschäftsführer des Freiberger Unternehmens geoEnergie Konzept in der Rubrik “5 Fragen an…” unterhalten. CleanThinking.de: Geothermie und Erdwärme ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geothermie-Projekte in Deutschland

10.11.2011 - In Deutschland schlummern riesige Geothermie-Potenziale (www.sonnenseite.com) weiter

Erdwärme im Fokus: Der Geothermiekongress DGK 2011 und die Messe geoENERGIA vom 15. bis 17. November in Bochum

7.11.2011 - [Berlin, den 07.11.2011] Mit dem Geothermiekongress DGK 2011 findet im RuhrCongress Bochum eine der wichtigsten Konferenzen rund um die Nutzung der Erdwärme statt. Begleitend bietet die Fachmesse geoENERGIA den Unternehmen der Branche eine zentrale Ausstellungsplattform. Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister (www.openpr.de) weiter

Wasserwerk mit Uranenferung und Teilenthärtungslage eingeweiht

7.11.2011 - Die bislang größte Uranex-Anlage zur Entfernung von Uran und eine der größten Carix-Anlagen zur Teilentsalzung wurden jetzt vom Zweckverband Trollmühle im Wasserwerk in Windesheim, Rheinland-Pfalz, eingeweiht. Der geologisch bedingte Urangehalt des Wassers wird nun mit Hilfe dieser beiden von Krüger (www.openpr.de) weiter

Erdwärme kann ganze Regionen erleuchten

3.11.2011 - Erdwärme bietet ein unerschöpfliches Reservoir zur umweltfreundlichen Energiegewinnung. Geothermie-Anlagen belegen, dass es nicht nur technisch machbar ist, dieses Potenzial zu nutzen, sondern auch hoch effizient. Warum Franz Alt in der Tiefengeothermie große Chancen für alle sieht. (www.sonnenseite.com) weiter

Heißwasser für Österreichs größtes Geothermie-Fernwärme-Projekt ist gesichert

2.11.2011 - Zu Beginn dieses Jahres wurde mit den Erschließungsbohrungen für Österreichs größtes Geothermie-Projekt begonnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bohrarbeiten abgeschlossen: Heißwasser für Österreichs größtes Geothermie-Fernwärme-Projekt ist gesichert

30.10.2011 - Meilenstein für Österreichs größtes Geothermieprojekt: Re-Injektionsbohrung zur Rückführung des Wassers in den natürlichen Wasserkreislauf ist abgeschlossen. (www.oekonews.at) weiter

Geothermie bietet Immobilienwirtschaft Plattform

28.10.2011 - Die Potenziale der Geothermie für Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft stehen im Mittelpunkt eines Workshops auf dem Geothermiekongress DGK 2011, der vom 15. bis 17. November in Bochum stattfindet. Um den Anteil der Geothermie am Wärmemarkt zu steigern, ist neben Maßnahmen privater... (www.enbausa.de) weiter

Geothermie: Effiziente Lösungen für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

26.10.2011 - [Berlin, den 26.10.2011] Die Potenziale der Geothermie für Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft stehen im Mittelpunkt eines Workshops auf dem Geothermiekongress DGK 2011, der vom 15. bis 17. November in Bochum stattfindet. Denn um den Anteil der Geothermie am Wärmemarkt (www.openpr.de) weiter

Gegen Glatteis: Mit Geothermie, Brücken beheizen

21.10.2011 - Geothermie News / Berkenthin. Vereiste Straßen und Brücken führen zu gefärlichen Rutschpartien und Unfällen, vereiste Weichen zu stundenlanger Verspätung oder massiven Zugausfällen: Der Winter steht vor der Tür – und die intelligente Geothermie-Nutzung wird auf immer mehr Bereiche übertragen und getestet. Vor einigen Monaten berichteten wir über die Weichenheizungen von Triple-S (siehe Link). Jetzt hat das Land Schleswig-Holstein, die erste beheizbare Brücke in Berkenthin im Rahmen eines Pilotprojektes in Betrieb genommen. Die neue Brücke über den Elbe-Lübeck-Kanal wird über eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nachwuchswissenschaftler beim Geothermiekongress DGK 2011

20.10.2011 - Mit der ?Science Bar? richtet sich der GtV-Bundesverband Geothermie auf dem Geothermiekongress DGK 2011 speziell an junge Wissenschaftler. Der Kongress, der vom 15. bis 17. November 2011 in Bochum stattfindet, gibt damit nicht nur dem Nachwuchs die Möglichkeit, sich frühzeitig (www.openpr.de) weiter

Trotz Erdkabelgesetz plant E.ON edis Freileitung - Kommunale Vertreter verließen demonstrativ Scoping-Termin

20.10.2011 - Am 19. Oktober fand in der Stadtverwaltung Strausberg ein von E.ON edis beantragter und dem Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe (LBGR) durchgeführter Scoping-Termin in Vorbereitung des Planfeststellungsverfahrens für eine Freileitung Neuenhagen-Metzdorf3/4 (ehem. Letschin), statt. Dieser Termin hat (www.openpr.de) weiter

Baden-Württemberg hebt Bohrverbot auf

17.10.2011 - Das Umweltministerium in Baden-Württemberg hat das Mitte August ausgesprochene Verbot, bei der oberflächennahen Geothermie über zwei grundwasserführende Schichten zu bohren, aufgehoben. Gleichzeitig sind die Leitlinien zur Qualitätssicherung von Erdwärmesonden erlassen worden, die in Kürze auch... (www.enbausa.de) weiter

geoENERGIA 2011: Zahlreiche Aussteller nutzen die Fachmesse der Geothermie als zentrale Plattform

13.10.2011 - Unternehmen aus allen Bereichen der Erdwärme-Branche nehmen an der diesjährigen geoENERGIA 2011 teil. Die Fachmesse findet begleitend zum Geothermiekongress DGK 2011 vom 15. bis 16. November im RuhrCongress Bochum statt. Auch in diesem Jahr stößt die geoENERGIA auf reges Interesse und (www.openpr.de) weiter

Erdwärme auch für kleine Einheiten

11.10.2011 - Geothermie ist eine erneuerbare Energiequelle, die durch Sonden angezapft wird. Lange waren die dafür erforderlichen Bohrgeräte zu groß um in kleinen Gärten zu arbeiten. Dass es doch geht zeigen die Fotos einer unserer Baustellen in Wuppertal-Ronsdorf. Bild 1 (energie-effizient-sparen.de/ wp-content/uploads/2011/10/erdwaermebohrung.jpg) während (www.openpr.de) weiter

Der Geothermiekongress DGK 2011: Das Programm ist veröffentlicht

6.10.2011 - [Berlin, den 05.10.2011] Rund sechs Wochen vor Beginn des Geothermiekongresses DGK 2011 hat der GtV-Bundesverband Geothermie das vollständige Programmheft mit allen Themen und Referenten der dreitägigen Veranstaltung veröffentlicht. 12 Fachforen und 7 Workshops zu zahlreichen relevanten Fragestellungen der Tiefen und (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz im Gebäude: Rehau setzt auf BHKW, Warmwasser und Geothermie

26.9.2011 - Gebäudeenergieeffizienz News / Rehau. Der Polymer-Spezialist, das CleanTech-Unternehmen Rehau AG, baut sein Verwaltungsgebäude um und investiert mehrere Millionen in die Gebäudeenergieeffizienz. Die Investitionen sind allerdings clever: Damit einher gehen eingesparte Energiekosten von 280.000 Euro pro Jahr. Damit ist Rehau ein Vorbild für viele andere Unternehmen, die noch mehr im Hinblick auf Gebäudeenergieeffizienz unternehmen könnten – und so das Damoklesschwert der dramatisch steigenden Energiekosten abwehren können. BHKW, Warmwasser, Geothermie Die Rehau AG setzt bei der energetischen Sanierung der Verwaltungsgebäudes auf ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Positive Bilanz bei Expertentreffen zu Geothermie

24.9.2011 - Unterschiedliche Nutzungen gemeinsamer geothermischer Energievorkommen in Österreich, Ungarn, Slowenien und der Slowakei (www.oekonews.at) weiter

Freigabe für Geothermie in wenigen Wochen möglich

24.9.2011 - Ein Runder Tisch des GtV-Bundesverbands Geothermie und des Bundesverbands Wärmepumpe mit Bohrfirmen aus Baden-Württemberg hat Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei Geothermie-Bohrungen angekündigt. Anlass war eine Bohrpanne in Leonberg, die zu Schäden an mindestens 24 Häusern geführt hat. Wenn... (www.enbausa.de) weiter

Geothermie ? Licht ins Dunkel bringen

24.9.2011 - DCTI Publikation zur Geothermie: Öffentliche Wahrnehmung und tatsächliche Potentiale. (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermie: Seismische Messungen für Tiefengeothermie in Wiesbaden

20.9.2011 - Geothermie News / Wiesbaden. In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden werden ab kommendem Jahr wieder seismische Messungen durchgeführt. Das berichtet der Wiesbadener Kurier. Ziel ist es, im Osten der Stadt ein Tiefengeothermie-Kraftwerk zu bauen. Dieses könnte nach Berechnungen der Stadt Wiesbaden und des Versorgers “Eswe” Strom und Fernwärme für 10.000 Haushalte liefern. Auf Basis der Messdaten soll entschieden werden, ob das Tiefengeothermie-Kraftwerk für 15 bis 45 Millionen Euro gebaut wird. Generell sollen die Bedingungen in Wiesbaden dafür sehr gut sein. Frühestens [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geothermie ? Licht ins Dunkel bringen

18.9.2011 - DCTI Publikation zur Geothermie: Öffentliche Wahrnehmung und tatsächliche Potentiale (www.oekonews.at) weiter

DCTI will Licht ins Dunkel beim Thema Geothermie bringen

17.9.2011 - Geothermie News / Bonn. Im Rahmen der wissenschaftlichen Sondierung der CleanTech Märkte beschäftigt sich das Deutsche CleanTech Institut aktuell mit der vierten Säule der Erneuerbaren Energien, dem Thema Geothermie. Die Publikation ?Geothermie ? Licht ins Dunkel bringen? unterstützt die Kommunikationsaktivitäten der Branche und erhöht so langfristig die Akzeptanz für geothermische Projekte in der Bevölkerung. Unternehmen der Geothermie-Branche wird die Möglichkeit gegeben, die bürgernahe Kommunikation aktiv mitzugestalten. Das DCTI ist enger Partner von CleanThinking.de. Zusammen mit dem Geothermiezentrum Bochum (GZB) und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kontrolle und Schulung der Mitglieder wird strikter

17.9.2011 - Nachdem es im baden-württembergischen Eltingen nach Geothermie-Bohrungen zu Schäden an 24 Häusern gekommen war, hatte Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) die Auflagen für Bohrungen verschärft und bessere Qualitätskontrollen gefordert. Der Geothermie-Verband hat mit Schulungsangeboten... (www.enbausa.de) weiter

GeotIS liefert wertvolle Geothermie-Daten

3.9.2011 - Das Geothermische Informationssystem GeotIS bietet über das Internet einen einfachen Zugang zu Daten über geothermische Potenziale und Standorte in Deutschland. Damit ist eine wertvolle Unterstützung gegeben, benötigen Planer doch im Vorfeld kostspieliger Geothermiebohrungen detaillierte... (www.enbausa.de) weiter

Geothermie-Verband reagiert auf Schadensfälle

29.8.2011 - Mit Soforthilfen für die Opfer von fehlerhaften Geothermie-Bohrungen reagiert der Bundesverband auf die Geothermiepanne in Eltingen im Landkreis Böblingen, wo es nach Geothermie-Bohrungen zu Schäden an mittlerweile 24 Gebäuden kam. Im Gespräch sei eine Summe zwischen 15.000 und 30.000 Euro je Fall,... (www.enbausa.de) weiter

Gute Aussichten für erstes kommerzielles Geothermieprojekt in Norddeutschland

26.8.2011 - Munster, 26. August 2011: Mit den positiven Ergebnissen der Machbarkeitsstudie fiel der Startschuss für die Umsetzung des ersten kommerziellen Geothermie-Projektes in Munster, Niedersachsen. Erdwärme aus etwa 5 km Tiefe soll für die Wärme- und teils auch Stromversorgung der niedersächsischen Kleinstadt (www.openpr.de) weiter

Wasserkrise: Experten warnen vor geopolitischen Spannungen

26.8.2011 - Schwarzmarkt und illegaler Raubbau bedrohen Wasserressourcen. (www.sonnenseite.com) weiter

Behörde gibt Bohrfirma Schuld an Geothermiepanne

18.8.2011 - Nach Geothermie-Bohrung sind mittlerweile 24 Häuser beschädigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Behörde gibt Bohrfirma Schuld an Geothermiepanne

17.8.2011 - In Eltingen im Landkreis Böblingen bei Stuttgart kam es nach Geothermie-Bohrungen zu Schäden an mittlerweile 24 Gebäuden. Einige sind bereits nicht mehr bewohnbar, es kann zu weiteren Setzungen und Zerstörungen kommen. Dusan Minic, Pressesprecher des zuständigen Böblinger Landratsamts, sieht die... (www.enbausa.de) weiter

BHKW und Geothermieanlage beheizen Münchner Messe

9.8.2011 - Geothermie News / München. Das Gelände der Neuen Messe München wird immer mehr zum Vorzeige-Messegelände für saubere Technologien. Hier finden beispielsweise die Messen Intersolar (Solartechnik) und eCarTec (Elektromobilität) statt. Aber: Das Messegelände setzt auch bei der eigenen Energieproduktion auf CleanTech. Das Messegelände wird künftig – weltweit einmalig – durch die Geothermie-Anlage der Messestadt Riem im Osten des Messegeländes beheizt. Damit ist die Messe München die erste Messegesellschaft weltweit, die zur Wärmeerzeugung überwiegend regenerative Energien verwendet. Mitte Juli 2011 haben die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Regenerative Energien auf dem Vormarsch - Für und Wider des Energiepaketes

9.8.2011 - Erneuerbare Energieträger stehen spätestens seit der Katastrophe von Fukushima im Fokus der Weltöffentlichkeit. Zu den wichtigsten regenerativen Energien zählen Solarenergie, Wind- und Wasserkraft, Biogas sowie Biotreibstoffe beziehungsweise Ethanol. Hinzu kommen Geothermie, Gezeitenkraftwerke und Fusionstechnologie. Da sich die Entwicklung auch an (www.openpr.de) weiter

Nach Geothermie-Bohrung sind Häuser abgesackt

2.8.2011 - In Leonberger Ortsteil Eltingen bei Stuttgart sind laut Berichten der Leonberger Kreiszeitung unmittelbar nach Erdwärme-Bohrungen in der Nachbarschaft Häuser abgesackt. (www.sonnenseite.com) weiter

Nach Geothermie-Bohrung sind Häuser abgesackt

2.8.2011 - In Leonberger Ortsteil Eltingen bei Stuttgart sind laut Berichten der Leonberger Kreiszeitung unmittelbar nach Erdwärme-Bohrungen in der Nachbarschaft Häuser abgesackt. Der Schaden soll in die hunderttausende gehen. Ein Haus darf nur noch auf eigene Gefahr betreten werden. Das Landratsamt... (www.enbausa.de) weiter

Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich der Erneuerbaren Energien

20.7.2011 - Das Bundesumweltministerium hat heute den Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich Erneuerbare Energien veröffentlicht. Der Bericht unterstreicht die technologische Spitzenstellung Deutschlands und gibt einen umfassenden Überblick über die neueste Technologieentwicklung in Deutschland, mit Projektbeispielen aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Geothermie, Solarthermie, solarthermische Kraftwerke und Netzintegration. (www.solarportal24.de) weiter

Hydrothermale Spallation besonders aussichtsreiche Bohrtechnologie - Technologie-Studie zu Geothermie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan

12.7.2011 - Geothermie News / Frankfurt am Main. Hydrothermale Spallation ist nach Angaben der Unternehmensberatung Frost & Sullivan die zukunftsträchtigste Bohrtechnologie zur Nutzung von Geothermie. Das zeigt eine aktuelle Technologie-Studie, die Frost & Sullivan jetzt veröffentlicht hat. Bei der hydrothermalen Spallation wird Gestein durch heiße Flüssigkeit unter Hochdruck gespalten und aus dem Bohrloch gespült. Prinzipiell erwarten die Experten von Frost & Sullivan kurz- und mittelfristig eine große Expansion der Geothermie. Forscher entwickeln derzeit immer neue Technologien, um die grundlastfähige Geothermie überall auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Munich Re versichert das Risiko, nicht fündig zu werden - Gemeinsames Verischerungskonzept für Taufkirchener Geothermie-Projekt von Exorka

5.7.2011 - Taufkirchen. Die Tiefengeothermie gilt als eine besonders vielversprechende erneuerbare Energie. Dabei wird heißes Wasser aus Erdschichten, die bis zu fünf Kilometer tief liegen können, an die Oberfläche gepumpt und dort zur Wärme- und/oder Stromerzeugung genutzt. Allerdings stellen die hohen Bohr- und Entwicklungskosten oft ein erhebliches Investitionshindernis dar, weil das Risiko hoch ist, nicht fündig zu werden. Die Investitionen gingen in diesem Fall verloren. Dieses Risiko sichert Munich Re bei einem Geothermie-Projekt des Projektentwicklers Exorka in Taufkirchen mit einem gemeinsamen Versicherungskonzept [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CleanTech Update: Geysir Europe, KWK Modellstadt, Brennstoffzelle, Panasonic

4.7.2011 - Die Redaktion von CleanThinking.de präsentiert die Nachrichten aus der CleanTech-Branche vom 4. Juli 2011 in Kurzform * Geysir Europe darf Geothermie-Kraftwerk bauen In Neuried in Baden-Württemberg darf ein Geothermie-Kraftwerk in der Nähe einer bestehenden Biogasanlage gebaut werden. Dort soll ein Geothermie-Biogas-Hybridkraftwerk entstehen, das die Abwärme der Biogasanlage zur Einbindung in das Geothermie-Kraftwerk nutzt. Der Gemeinderat Neuried stimmte dem Vorhaben jetzt zu. Bauherr ist die Firma Geysir Europe. Das Projekt ist bereits seit sechs Jahren angedacht, hat sich vielfach verändert und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

4. Norddeutsche Geothermietagung: Vorläufiges Programm online

30.6.2011 - Veranstaltung bietet aktuelle Hintergrund- und Praxisinformationen zu oberflächennaher und tiefer Geothermie in Norddeutschland (Freiburg/Hannover, 30.6.2011) Vom 26. bis 27. Oktober 2011 findet im Geozentrum Hannover die 4. Norddeutsche Geothermietagung statt. Das vorläufige Programm ist nun online untereinsehbar. Veranstalter ist (www.openpr.de) weiter

CleanTech Update: Conergy, Q-Cells, Total, Sunpower, Geothermie, Bosch, Facebook

16.6.2011 - Nachrichten aus der CleanTech-Branche vom 16. Juni 2011 in Kurzform * Conergy mit Gewinnwarnung Bei Conergy, dem Solarunternehmen aus Hamburg, ist derzeit der Wurm drin: Zwar laufe die Refinanzierung “nach Plan”, wie das Unternehmen jetzt mitteilte, allerdings droht Ungemacht wegen der Klage gegen mehrere Ex-Manager von Conergy. Außerdem gab das Solar-Unternehmen nach schwachem 1. Quartal und mäßigem 2. Quartal eine Gewinnwarnung heraus. Dieter Ammer, Ex-Aufsichtsratschef und Ex-Vorstandschef von Conergy, hat die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurück gewiesen (CleanThinking.de berichtete). Trotzdem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CleanTech Buchtipp: ?Erdwärme für Bürogebäude nutzen? - Neues Fachbuch aus Fraunhofer IRB Verlag

14.6.2011 - Das Kühlen gewinnt besonders in Büro- und Verwaltungsgebäuden immer größere Bedeutung. Oft belasten innere Wärmequellen und einfallende Sonnenwärme den Nutzerkomfort erheblich. Oberflächennahe Geothermie für Kühlen und auch Beheizen derartiger Gebäude zu nutzen, bietet sich wegen der konstanten Temperaturverhältnisse im Boden an. Damit wird auch dem seit 2009 geltenden Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz Rechnung getragen. Kühlen und Heizen mit oberflächennaher Geothermie Für Neubauten schreibt das Gesetz den anteiligen Einsatz erneuerbarer Energien zum Heizen, Kühlen und fürs Warmwasser vor. Das neue BINE-Fachbuch ?Erdwärme für Bürogebäude [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erstes kommerzielles Geothermie-Projekt in Norddeutschland

3.6.2011 - Start für erstes kommerzielles Geothermie-Projekt in Norddeutschland Erdwärmenutzung in Niedersachsen laut Machbarkeitsstudie vielversprechend Berlin, 3. Juni 2011: Mit den positiven Ergebnissen der Machbarkeitsstudie fiel der Startschuss für die Umsetzung des ersten kommerziellen Geothermie-Projektes in Munster, Niedersachsen. Erdwärme aus etwa 5 km Tiefe (www.openpr.de) weiter

Bohrung erfolgreich: Grundlage für Österreichs größtes Geothermie-Fernwärme-Projekt ist gesichert

2.6.2011 - Ried kann Wärmeversorgung auf umweltfreundliche und nachhaltige Wärmeenergie aus 2.650 Metern Tiefe umstellen. (www.oekonews.at) weiter

Neues Gesetz verbietet geologische CO2-Speicherung in Österreich

1.6.2011 - Mitterlehner schickt CCS-Gesetz in Begutachtung: Verbot der unterirdischen CO2-Speicherung - Berlakovich: Ökologische, technische und wirtschaftliche Bedenken (www.oekonews.at) weiter

Internationale Geothermiekonferenz: Freiburg für drei Tage Zentrum der Geothermiebranche

18.5.2011 - Vergangene Woche ist die 7. Internationale Geothermiekonferenz in Freiburg zu Ende gegangen. Die Veranstalter ziehen ein positives Fazit: Über 250 Teilnehmer aus 17 Nationen verdeutlichen, dass die Potenziale der tiefen Geothermie auf großes Interesse stoßen. Schwerpunktthemen der IGC 2011 waren (www.openpr.de) weiter

KfW Entwicklungsbank finanziert größtes Geothermiekraftwerk in Afrika

12.5.2011 - Wichtiger Beitrag für die Verringerung von CO2 Emissionen und Anpassung an den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

PROGEO erhält Erweiterungsauftrag für Deponie Breinermoor

11.5.2011 - PROGEO, führender Anbieter von Bauwerksinformationssystemen, hat einen Auftrag für die Lieferung und Installation eines geologger-Dichtungskontrollsystems zur Überwachung der ca. 80.000 m² großen Oberflächenabdichtung der Hausmülldeponie ?Breinermoor? in Nieder-sachsen erhalten. Das Projekt ist ein Erweiterungsauftrag, dessen erster Bauabschnitt (Baulos Ost) bereits (www.openpr.de) weiter

Geothermieprojekt Unterföhring startet mit neuer Homepage in den Frühling

10.5.2011 - Unterföhring (Lkr. München) ? Die Geothermiegesellschaft GEOVOL hat ihren InternetauftrittAnfang Mai komplett renoviert. Neben einem neuen Design gab es auch eine Änderung der inhaltlichen Struktur, neue Servicebereiche und insgesamt eine Erweiterung des Informationsangebotes. Neu ist zum Beispiel der (www.openpr.de) weiter

Vorbildliche Geothermie-Heizung in Berlin und München

8.5.2011 - Geothermie ist in Deutschland die große vernachlässigte erneuerbare Energiequelle. (www.sonnenseite.com) weiter

Tiefe Geothermie ? Grundlastenergie der Zukunft?!

8.5.2011 - Die Energiepolitik der Bundesregierung hat in den vergangenen Monaten einen Kurswechsel erfahren, der die vereinbarte Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke in Frage stellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermie News: Geothermiekraftwerke für Kenia mit deutscher Hilfe - KfW Entwicklungsbank unterstützt den kenianischen Stromerzeuger KenGen mit Darlehen

7.5.2011 - Kenia setzt auf den Bau von Geothermiekraftwerken zur Erzeugung von erneuerbaren Strom. Damit soll der stark wachsende Strombedarf in Kenia abgefedert werden. Bislang deckt das Land 60 Prozent seines Strombedarfs über Wasserkraft ab – nun sollen mit Hilfe der deutschen Kreditanstalt für Wiederaufbau das Geothermiekraftwerk Olkaria I erweitert und das Geothermiekraftwerk Olkaria IV neu gebaut werden. Die KfW Entwicklungsbank hat im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zusammen mit dem kenianischen Stromerzeuger KenGen einen Finanzierungsvertrag über ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geothermiekonferenz: Debatte über Potenziale der Tiefengeothermie - 7. Internationale Geothermiekonferenz vom 10. bis 12. Mai in Freiburg

3.5.2011 - Welche Rolle kann die tiefe Geothermie bzw. die Tiefengeothermie für die Energieversorgung in Deutschland spielen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die 7. Internationale Geothermiekonferenz vom 10. bis 12. Mai 2011 in Freiburg. Konkreter geht es um die Fragestellungen, welche technischen, finanziellen und politischen Hürden zu nehmen sind, um das unbestreitbar große Potenzial der Geothermie in Deutschland auszuschöpfen. Dass die technischen Voraussetzungen gegeben sind, um in Deutschland mittels tiefer Geothermie Strom und Wärme zu erzeugen, belegen die rund zwanzig hierzulande betriebenen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

7. Internationale Geothermiekonferenz: Nur noch wenige Tage bis zum Anmeldeschuss

29.4.2011 - Im Rahmen der Konferenz wird diskutiert, welche technischen, finanziellen und politischen Hürden zu nehmen sind, damit das Potenzial der grundlastfähigen tiefen Geothermie in den kommenden Jahren gehoben werden kann. Am Montag, den 2. Mai, endet die Anmeldefrist für die 7. Internationale (www.openpr.de) weiter

Geothermie-Nahwärmenetz

28.4.2011 - Solarthemen:kom: Beim Erdwärmeeprojekt im bayerischen Grünwald läuft derzeit die Ausschreibung für die Bohrlochpumpe. Daneben wird das Nahwärmenetz weiter ausgebaut und der Vertrieb von Fernwärmeanschlüssen intensiviert. Foto: Gemeinde Grünwald (www.solarthemen.de) weiter

US-Finanzpolitik unterstützt den Rohölpreis

28.4.2011 - LEIPZIG. (Ceto) Momentan sind es weniger die geopolitischen Entwicklungen, die ins Interesse der Anleger gerückt sind, sondern die Finanzpolitik der USA. Die Supermacht setzt ihre Strategie des billigen Dollars fort. Das spült weiter günstiges Geld in den Markt und pusht (www.openpr.de) weiter

CO2-freie Energiegewinnung kostengünstig und ohne Kernkraft

19.4.2011 - Stadtwerke Munster-Bispingen setzen auf Geothermie Berlin, 19. April 2011: Geothermie-Anlagen, also Erdwärmekraftwerke, produzieren CO2-freie Wärme und Strom und stellen damit eine gute Alternative zur Kernkraft dar. In der niedersächsischen Gemeinde Munster-Bispingen startet nun Norddeutschlands erstes großes Geothermie-Projekt. ?Kernkraft ist nicht (www.openpr.de) weiter

Seismikuntersuchungen werden abgeschlossen

31.3.2011 - Die Future Water Energy GmbH schließt Seismikmesskampagne zwischen Gars a. Inn und Schnaitsee zum 9. April ab ? Markierungen und Messgeräte werden entfernt ? Datenanalyse erstellt geologisches Modell der wasserführenden Zielschicht Gars a. Inn/Schnaitsee ? Die Future Water Energy GmbH (www.openpr.de) weiter

Klares Votum für Fachmesse GeoTHERM in Offenburg

25.3.2011 - Geothermie-Industrie setzt auf die etablierte Fachmesse GeoTHERM / Aussteller vergeben Bestnoten / 40% der Ausstellungsfläche bereits heute für 2012 belegt / 23 Nationen zu Gast in Offenburg OFFENBURG. Bestnoten von Ausstellerseite hat die Fachmesse GeoTHERM auch für die fünfte Durchführung in (www.openpr.de) weiter

Geothermie im Gespräch: Ortstermin zu seismischen Untersuchungen

14.3.2011 - Ortsbegehung der seismischen Untersuchungsflächen zwischen Gars und Schnaitsee ? Auftraggeber und Partnerunternehmen stellen sich vor ? Informationen zu 3D-seismischen Untersuchungen und möglichen Geothermiekraftwerk ? Matthias Hiegl: ?Durch Geothermie erzeugter Strom und Wärme sind umweltfreundlich und machen von fossilen Brennstoffen unabhängig? Gars (www.openpr.de) weiter

Regenerative Wärme aus Tiefengeothermie für die Bavaria Filmstudios

10.3.2011 - Heidelberg, 10.03.2011. Die Gemeinde Grünwald bei München realisiert mit Ihrer Wärmegesellschaft Erdwärme Grünwald GmbH (EWG) in Zusammenarbeit mit der Energiecontracting Heidelberg AG (ECH) ein umfassendes Tiefengeothermieprojekt zur Wärmeversorgung der Bewohner Grünwalds. Dort ansässige Industrie- und Gewerbebetriebe können auch davon profitieren. So hat (www.openpr.de) weiter

Programm zur 7. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

4.3.2011 - Die Herausforderungen bei EGS-Projekten, Erfolgsfaktoren für die Projektentwicklung und die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit sind nur einige der diesjährigen Schwerpunkte des internationalen Branchentreffens. (Freiburg, 03.03.2011) Heute wurde das endgültige Programm der 7. Internationalen Geothermiekonferenz (IGC) veröffentlicht. Das etablierte Branchentreffen findet vom 10. (www.openpr.de) weiter

Geothermie News: Geschäftsstelle des Weltverbandes fünf Jahre in Bochum

18.2.2011 - Bringt diese Chance den Durchbruch für Geothermie in Deutschland? Klar ist: Die oberflächennahe Geothermie und Tiefengeothermie werden in der deutschen Öffentlichkeit in den kommenden fünf Jahren mehr Raum bekommen, als zuvor. Denn: Die Geschäftsstelle des geothermischen Weltverbandes “International Geothermal Association” (IGA) hat jetzt für fünf Jahre ihren Sitz in Bochum. Seit dem 15. Februar leitet [...] (feedproxy.google.com) weiter

Geothermie News: Geschäftsstelle des Weltverbandes fünf Jahre in Bochum

16.2.2011 - Bringt diese Chance den Durchbruch für Geothermie in Deutschland? Klar ist: Die oberflächennahe Geothermie und Tiefengeothermie werden in der deutschen Öffentlichkeit in den kommenden fünf Jahren mehr Raum bekommen, als zuvor. Denn: Die Geschäftsstelle des geothermischen Weltverbandes “International Geothermal Association” (IGA) hat jetzt für fünf Jahre ihren Sitz in Bochum. Seit dem 15. Februar leitet [...] (www.cleanthinking.de) weiter

greenjobs.de und Solarthemen geben Zusammenarbeit bekannt

13.2.2011 - Solarthemen: Eine gemeinsames Online-Stellenbörse für Erneuerbare Energien werden greenjobs.de, das führende Internetportal für grüne Berufe, und die Fachzeitschrift Solarthemen Anfang März starten. Dazu bündeln die Kooperationspartner, die bislang getrennte Angebote für den aufstrebenden Fachkräftemarkt im Bereich der Erneuerbaren Energien betreiben, ihre Erfahrung und Reichweite. Die boomenden Wirtschaftssparten der Wind-, Biomasse, Geothermie- und Solartechnik haben einen hohen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neues Rabattsystem für die Länderprofile im Online- Bestellbereich

5.2.2011 - Die dena-Länderprofile liefern einen ersten Marktüberblick über interessante Exportmärkte für erneuerbare Energien. weiter

HDG Umwelttechnik auf der Geotherm 2011 in Offenburg 24./25. Februar

31.1.2011 - Kisslegg - Die HDG Umwelttechnik GmbH ist auch in diesem Jahr wieder als Aussteller auf der fünften Geotherm, die am 24. und 25. Februar in Offenburg stattfinden wird, vertreten. Innerhalb von vier Jahren hat sich die Kombination aus Kongress und (www.openpr.de) weiter

Bioenergie und EEG-Novellierung

29.1.2011 - Solarthemen 344: Vom 24. bis 25. Februar 2011 findet in Offenburg die GeoTHERM 2011 statt. Weitere Infos zur kombinierten Veranstaltung aus Messe und Kongress unter Tel. (0781) 922632 und (www.solarthemen.de) weiter

Milliarden für die Forschung

25.1.2011 - Solarthemen 343: Noch bis zum 9. Februar können für deutsche Projekte Bewerbungen für das EU-Forschungsprogramm ?Förderung von Demonstrationsprojekten für innovative Technologien für erneuerbare Energien und die umweltverträgliche Abscheidung und geologische Speicherung von CO2 (NER300)? an das Bundesumweltministerium gerichtet werden. Der Erlös aus der Versteigerung von 300 Millionen Emissionszertifikaten soll… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den [...] (www.solarthemen.de) weiter

GeoTHERM 2011 ? Europas größte Plattform der Geothermie

25.1.2011 - Kongressprogramm veröffentlicht / Zwei parallele Kongresse zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie / Frühbucher-Vorteil bis Ende Januar OFFENBURG. Die GeoTHERM 2011 startet durch. Am 24. und 25. Februar 2011 findet die GeoTHERM zum fünften Mal auf dem Gelände der Messe Offenburg (www.openpr.de) weiter

Energieeffizientes Labor- und Bürogebäude spart Kohlendioxid und Kosten

22.1.2011 - Ein energetisches Gesamtkonzept des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE kombiniert Geothermie, energieeffizientes Bauen und moderne Gebäudetechnik. (www.sonnenseite.com) weiter

Kirchweidach setzt auf Geothermie

17.1.2011 - Solarthemen:kom: Im oberbayerischen Kirchweidach soll ein Geothermie-Strom- und Heizkraftwerk entstehen. Die Bohrarbeiten im Gewerbegebiet Erdlehen-Oberaign haben bereits begonnen. Die GEOenergie Bayern GmbH möchte in etwa 3900 Metern Tiefe 130 Grad heißes Thermalwasser erschließen. Bis zum März 2011 soll der Bohrmeißel sein Ziel erreicht haben. Ist die Bohrung erfolgreich, soll das Heizkraftwerk später über eine elektrische [...] (www.solarthemen.de) weiter

Größtes Geothermieprojekt Österreichs entsteht

14.1.2011 - Geothermie-Projekt im Innviertel setzt neue Maßstäbe für klimafreundliche Wärmeversorgung (www.oekonews.at) weiter

Geothermie News: Forschungsverbund GeoEn erhält weitere Fördermittel

10.1.2011 - Bei der Suche nach umwelt- und klimaschonenden Konzepten der Energiegewinnung spielen auch heimische Georessourcen eine wichtige Rolle. Der brandenburgische Forschungsverbund GeoEn entwickelt insbesondere Technologien, um Geothermie und unkonventionelle Erdgasvorkommen zu erschließen und CO2 aus fossilen Kraftwerken abzuscheiden, zu transportieren und zu speichern (CCS-Technologie). Kürzlich überreichte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), [...] (feedproxy.google.com) weiter

Energieeffizientes Labor- und Bürogebäude spart Kohlendioxid und Kosten

5.1.2011 - Ein energetisches Gesamtkonzept des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE kombiniert Geothermie, energieeffizientes Bauen und moderne Gebäudetechnik. (www.oekonews.at) weiter

Wir wählen Zukunft: Erneuerbare statt Atom!

4.1.2011 - Wer den Klimaschutz ernst nimmt, muss den Umbau unserer Energiewirtschaft energisch vorantreiben. Die Zukunft liegt bei den Erneuerbaren Energien. Atomkraft ist keine Brücke, sondern eine Sackgasse! Wir wollen zukünftig eine Landesregierung, die sich konsequent für eine umfassende Modernisierung unserer Energieversorgung einsetzt, statt alte und überkommene Strukturen zu konservieren. Wir wollen Wettbewerb am Strommarkt, statt Marktübermacht einzelner Großkonzerne. Wir wollen zukunftssichere Arbeitsplätze und Wertschöpfung in den Regionen durch eine klare Orientierung auf Sonne, Wind, Biomasse, Wasser und Geothermie. (www.sonnenseite.com) weiter

Daimler setzt auf Geothermie

2.1.2011 - Im badischen Rastatt beheizt und kühlt die Daimler AG eine neue Rohbauhalle mit einer Geothermie-Anlage. (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermie clever genutzt: Weichenheizungs-System tripleS

23.12.2010 - Es gibt einfach saubere Technologien, deren rasche Verbreitung man sich wünscht, ja quasi herbeisehnt. So erging es mir jedenfalls als ich vor einigen Wochen aufgrund “vereister Weichen” mehrere Stunden vor Leipzig im ICE der Bahn AG “strandete”. Tatsächlich gibt es in Deutschland rund 120.000 Weichen für Straßenbahnen und Züge, von denen die meisten beheizt werden, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Wir wählen Zukunft: Erneuerbare statt Atom!

18.12.2010 - Wer den Klimaschutz ernst nimmt, muss den Umbau unserer Energiewirtschaft energisch vorantreiben. Die Zukunft liegt bei den Erneuerbaren Energien. Atomkraft ist keine Brücke, sondern eine Sackgasse! Wir wollen zukünftig eine Landesregierung, die sich konsequent für eine umfassende Modernisierung unserer Energieversorgung einsetzt, statt alte und überkommene Strukturen zu konservieren. Wir wollen Wettbewerb am Strommarkt, statt Marktübermacht einzelner Großkonzerne. Wir wollen zukunftssichere Arbeitsplätze und Wertschöpfung in den Regionen durch eine klare Orientierung auf Sonne, Wind, Biomasse, Wasser und Geothermie. (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermieprojekt Unterföhring jetzt auf Film

13.12.2010 - Unterföhring - Über das Geothermieprojekt Unterföhring, das Mitte 2008 gestartet worden war und seit Dezember 2009 erfolgreich in Betrieb ist, ist jetzt eine Filmdokumentation erhältlich. Eineinhalb Jahre Projektverlauf sind auf DVD in 23 Minuten nachzuverfolgen. Die Spanne der bewegten Bilder (www.openpr.de) weiter

7. Biberacher Geothermietag

26.11.2010 - Solarthemen 340: Am 2. Dezember findet an der Hochschule Biberach a. d. Riß der 7. Biberacher Geothermietag statt. Infos unter Tel. (07351) 582551 und (www.solarthemen.de) weiter

Logisch ? Erdwärme für Logistikzentrum - Absatzzentrale Kempen heizt und kühlt mit Geothermie

26.11.2010 - Auf ihren mehr als 100 LKW steht ?Obst und Gemüse vom Niederrhein?. Die Absatzzentrale Kempen GmbH, kurz AZ, vermarktet regionale landwirtschaftliche Frischeprodukte an Kunden in ganz Deutschland. Hauptabnehmer ist der Discounter Lidl. AZ beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Der Platz am (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM 2011 ? Eine Branche präsentiert sich stärker als jemals zuvor

25.11.2010 - Hallenaufplanung ist erfolgt / Hallenfläche vergrößert / Kongressprogramm wird im Dezember veröffentlicht / Frühbucher bis Ende Januar 2011 OFFENBURG. Die GeoTHERM setzt neue Maßstäbe. Am 24. und 25. Februar 2011 ist es soweit, die GeoTHERM findet zum fünften Mal bei der (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen ? Auch zukünftig ein Renner im Markt

25.11.2010 - Wärmepumpen werden auch künftig im Heizungsmarkt eine wichtige Rolle spielen. Gegenüber heute wird ihre Bedeutung sogar noch zunehmen. Das geht aus der Studie ?Analyse des deutschen Wärmepumpenmarktes? hervor, die das Internationale Geothermiezentrum (GZB) im Auftrag des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) für die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien Statistik (AGEE-Stat) erarbeitete. (www.sonnenseite.com) weiter

Heißes Wasser für Kirchweidach

19.11.2010 - In der oberbayerischen Kommune entsteht ein Geothermie Strom- und Heizkraftwerk ? Start der Bohrarbeiten am 19. November 2010. Die oberbayerische Gemeinde Kirchweidach im Landkreis Altötting wird sich wohl bald in die Liste jener Orte einreihen können, an denen in Deutschland geothermischer (www.openpr.de) weiter

Vorankündigung zur 7. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

18.11.2010 - Vom 10. bis 12. Mai 2011 wird zum siebten Mal die Internationale Geothermiekonferenz (IGC) in Freiburg stattfinden. Die heute veröffentlichte Vorankündigung fasst die Programmschwerpunkte der kommenden Konferenz zusammen. (Freiburg, 17.11.2010) Heute wurde die Vorankündigung für die 7. Internationale Geothermiekonferenz (IGC 2011) (www.openpr.de) weiter

Neues im Bereich Erdwärme

27.10.2010 - Solarthemen:kom: Der newsletter des Bundesverbandes Geothermie unterinformiert über aktuelle Themen im Bereich Erdwärme. (www.solarthemen.de) weiter

Innovatives Energiekonzept im Mercedes-Benz Werk Rastatt

27.10.2010 - Umweltverträgliche Geothermie-Anlage für neue Rohbauhalle geht in den Betrieb - Jährlich werden rund fünf Millionen Kilowattstunden Energie gespart (www.oekonews.at) weiter

Neues Informationsportal für Geothermie

19.10.2010 - Grünwald b. München ? Allen Geothermie-Interessenten steht ab sofort eine neue Informationsplattform über die Tiefengeothermie zur Verfügung. Unter geothermienews.de bietet die Baumgärtner Management- und Kommunikationsberatung (BMKB) aus Grünwald ein breites Themen- und Nachrichtenspektrum zur Gewinnung und Nutzung von Erdwärme an. (www.openpr.de) weiter

Geothermie News: Daimler nutzt oberflächennahe Erdwärme für Heizung und Kühlung

13.10.2010 - strong>Die effiziente Nutzung von Wärme und Kälte in der Industrie ist aus unserer Sicht ein ganz wichtiger Bestandteil des “Clean Thinking”, da Ressourcen geschont und damit die Umwelt im Sinne ökologischer Nachhaltigkeit geschont werden kann. Im Mercedes-Benz-Werk in Rastatt bei Karlsruhe werden jetzt durch intelligenten Einsatz oberflächennaher Geothermie rund fünf Millionen Kilowattstunden Energie gespart. Der [...] (feedproxy.google.com) weiter

Netze für Erneuerbare

5.10.2010 - Solarthemen:kom: Wärmenetze auf Basis erneuerbarer Energien spielen in deutschen Klimaszenarien eine wichtige Rolle: 2050 sollen sie die Hälfte des Wärmebedarfs abdecken. Ob kalkulierbare Energiepreise, Versorgungssicherheit oder hohe Effizienz: Es gibt viel, was für zentrale Wärme von Sonne, Biomasse und Geothermie spricht. Samir Cosi´c und seine Kollegen müssen sich beeilen: In zwei Wochen sollte die Straße, unter [...] (www.solarthemen.de) weiter

4. Darmstädter Energieforum: Wirtschaftlichkeit von energieeffizienter Anlagentechnik

20.9.2010 - Investitionsoptimierung durch Contracting und KfW-Finanzierung Im November dieses Jahres setzt die Gerber Ingenieurgesellschaft Geothermie mbH (GIG) die erfolgreich von ihr ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe ?Darmstädter Energieforum? in Darmstadt fort. Nach den Themen ?Energiegewinnung mittels oberflächennaher Geothermie?, ?Gebäudeklima- und Energiedesign? und (www.openpr.de) weiter

Hintergrund Geothermie: Die Quelle, die nie versiegt

10.9.2010 - Im Innern der Erde schlummert ein unerschöpfliches Reservoir an Energie ? Erdwärme. Immer mehr Kommunen setzen auf diese ökologische und nachhaltige Energiequelle. Allein in Hessen sollen bis 2020 zwanzig Geothermie-Kraftwerke entstehen. Eine sichere Energiequelle, die das Klima nicht schädigt, die nie versiegt und unabhängig von äußeren Faktoren auch noch jederzeit verfügbar ist ? das klingt [...] (feedproxy.google.com) weiter

„Tag der Energie“: Gute Gründe für die Förderung Erneuerbarer Energien

10.9.2010 - Mehr als 300.000 Arbeitsplätze, 109 Millionen Tonnen CO2-Vermeidung und 6,6 Milliarden Euro kommunale Wertschöpfung im vergangenen Jahr – viele Gründe sprechen für die Förderung Erneuerbarer Energien. Bis zum bundesweiten 'Tag der Energie' am 25. September 2010 zeigt die Agentur für Erneuerbare Energien täglich aufs Neue, warum sich die Unterstützung von Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft lohnt. (www.solarportal24.de) weiter

Konferenz GeothermieNord.2010 erfreut sich reger Nachfrage

1.9.2010 - Die erstmals stattfindende Veranstaltung zu den Potenzialen der tiefen Geothermie im Norddeutschen Becken stößt auf anhaltendes Interesse ? über die Hälfte der vorhandenen Plätze ist bereits gebucht. Am 30. September endet die reguläre Anmeldefrist. (Freiburg/Schwerin, 1.9.2010) Auf anhaltendes Interesse stößt (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM 2011 ? Dynamische Entwicklung setzt sich fort

27.8.2010 - Bereits über 100 Aussteller angemeldet / Hallenfläche vergrößert / Gemeinschaftsstand des Bundeslandes Sachsen erweitert OFFENBURG. Die GeoTHERM - expo & congress findet am 24. und 25. Februar 2011 bereits zum fünften Mal in Offenburg statt. Aufgrund der hohen Resonanz der austellenden (www.openpr.de) weiter

Geothermie sorgt für Wärme und Klimakälte

11.8.2010 - Auf der sicheren Seite: die neue Hauptverwaltung der R + V Versicherung (www.oekonews.at) weiter

Bohrbeginn für Geothermieprojekt Waldkraiburg

6.8.2010 - Waldkraiburg (Lkr. Mühldorf am Inn) - Als erste Kommune im Landkreis Mühldorf am Inn hat die Stadt Waldkraiburg ein Geothermieprojekt gestartet. Seit 3. August strebt der Bohrmeißel seinem Ziel in rund 2.600 Metern Tiefe entgegen. Rund 100 Grad heißes Thermalwasser (www.openpr.de) weiter

5MW ORC-Modul für Geothermieanlage in München

4.8.2010 - Ähnliche Projekte sollen folgen (www.oekonews.at) weiter

Auf der sicheren Seite: Neue Hauptverwaltung der R+V Versicherung - Geothermie sorgt für Wärme und Klimakälte

3.8.2010 - Im Winter warm, im Sommer kühl: Wie die wirtschaftliche, weil nachhaltige Wärmeversorgung eines modernen Bürokomplexes aussehen kann, demonstriert die R+V mit ihrem Wiesbadener Neubau. Die R+V gehört zu den größten deutschen Versicherungsgruppen. Ihre Geschichte reicht bis in die Anfänge des (www.openpr.de) weiter

CO2 unter Tage: Geologische Speicher als Brückenlösung?

23.7.2010 - Carbon Capture & Storage (CCS) kann nur Teil einer Gesamtstrategie sein. (www.sonnenseite.com) weiter

Tiefengeothermie - Projekte und Tiefengeothermie - Anlagen

22.7.2010 - Entwicklung von Geothermie-Projekten bis zum Betrieb von Kraftwerken Die Tiefengeothermie stellt eine attraktive, ökologische und regenerative Quelle für moderne Energieversorgung dar. Das Interesse an der Nutzung von Strom und Wärme aus der Erde in Deutschland wächst. Allerdings ist die (www.openpr.de) weiter

Neuer Ozean entsteht in Ostafrika

4.7.2010 - Geologe: 'Vorstufe eines Ozeans auch im Rheintal sichtbar'. (www.sonnenseite.com) weiter

GeoTherm - Abwasserrohr

30.6.2010 - Stand der Technik: Die Abwärmenutzung aus Abwasserkanälen hat Potential und Zukunft, und erste Erfahrungen aus Pilotprojekten liegen vor. Jedoch die hierzu bislang eingesetzten Techniken sind nur zum direkten Wärmentzug aus dem Abwasser konzipiert. Die hierfür zusätzlich erforderlichen Wärmetauschereinrichtungen werden entweder in (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Kiel und juwi gründen Gemeinschaftsunternehmen

30.6.2010 - Zusammen mit der juwi-Gruppe (Wörrstadt), einem Spezialisten für regenerative Projekte, wollen die Stadtwerke Kiel die Erzeugung aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie aus Geothermie ausbauen. Dazu haben beide Unternehmen mit der '24sieben Nordwatt GmbH' eine eigene Gesellschaft gegründet. Am 23. Juni wurden in Kiel die entsprechenden Verträge unterzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

GeoTHERM 2011 auf Wachstumskurs - 73 Prozent der Ausstellungsfläche bereits ausgebucht

15.6.2010 - OFFENBURG. Acht Monate vor der fünften GeoTHERM, die am 24. und 25. Februar 2011 wieder in Offenburg stattfindet, ist die Ausstellungsfläche bereits zu dreiundsiebzig Prozent ausgebucht. ?Die Zeichen stehen auf Wachstum. So darf die Fachwelt auch im nächsten Februar gespannt (www.openpr.de) weiter

Mithilfe geothermischer Simulation effiziente und wirtschaftliche Geothermieanlagen planen

9.6.2010 - Auch DGNB-Zertifizierung kann optimal integriert werden Das Darmstädter Energieforum wird am 24. Juni bereits zum dritten Mal von dem in Darmstadt ansässigen Unternehmen Gerber Ingenieurgesellschaft Geothermie veranstaltet. Das Tagungsprogramm steht ganz im Zeichen der geothermischen Simulation als Planungsinstrument für Erdwärmesysteme: Worauf (www.openpr.de) weiter

Internationale Geothermiekonferenz zeigt anhaltendes Interesse an den Potenzialen der tiefen Geothermie

2.6.2010 - Rund 230 Fachbesucher diskutierten im Rahmen der 6. Internationalen Geothermiekonferenz vom 19. bis 20. Mai in Freiburg über die aktuellen Herausforderungen und Projekte der tiefen Geothermie. Auf großes Interesse stießen unter anderem die Themen Seismizität, die internationale Marktentwicklung sowie Öffentlichkeitsarbeit (www.openpr.de) weiter

Deutsches Gasspeichervolumen verdoppelt sich

17.5.2010 - 3. EUROFORUM-Konferenz "Erdgasspeicher" 15. und 16. Juni 2010, Hilton, Düsseldorf Düsseldorf, Mai 2010. Die Gesamtkapazität der deutschen Erdgasspeicher wird sich laut einer aktuellen Erhebung des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) von derzeit rund 21 auf rund 37 Milliarden Kubikmeter (www.openpr.de) weiter

Ansiedlung der International Geothermal Association in Bochum

15.5.2010 - Büro für Internationale Koordination wird in Bochum eingerichtet (www.oekonews.at) weiter

GeoTHERM startet in die fünfte Runde

4.5.2010 - Nächster Termin am 24. und 25. Februar 2011 / Internationalisierung wird fortgesetzt / Aussteller vergeben wieder Bestnoten / Call for Paper läuft OFFENBURG. Der nächste Termin steht fest. Am 24. und 25. Februar 2011 findet die GeoTHERM bereits zum fünften Mal (www.openpr.de) weiter

Hohes Wachstumspotenzial für Wärmepumpen: CEE investiert in den Geothermie-Nahwärmeversorger Planetherm

14.4.2010 - Hamburg, den 13. April 2010 ? Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH & Co. KGaA), beteiligt sich mit einem mittleren einstelligen Millionenbetrag an der Planetherm GmbH, Selent. Das von Herstellern und Energieunternehmen unabhängige Unternehmen ist eine der (www.openpr.de) weiter

Seminar Kommunale Geothermieprojekte

18.3.2010 - Solarthemen 323: In Augsburg findet am  13. und 14. April ein Info-Seminar Erfahrungsaustausch Kommunale Geothermieprojekte statt. Veranstalterin ist die Berliner Anwaltskanzlei Gaßner, Groth, Siederer & Coll. Weitere Infos unter Tel. (030) 72610260 und (www.solarthemen.de) weiter

GeoTHERM 2010 ? Eine Branche hat ihre Heimat gefunden

2.3.2010 - Deutlich gewachsene Besucherzahl / Verstärkte Internationalität / Sehr zufriedene Aussteller und Kongressteilnehmer OFFENBURG. Mit der vierten Ausgabe hat die GeoTHERM ? expo & congress eindrucksvoll ihre Position als Europas Branchentreff bestätigt. Aussteller wie Fachbesucher beurteilen die GeoTHERM einhellig als außerordentlich (www.openpr.de) weiter

Risikodiskussion um Geothermie - Professionelle PR wichtiger denn je

26.2.2010 - Offenburg/Grünwald bei München - Die Geothermiebranche spürt in der öffentlichen Diskussion derzeit deutlichen Gegenwind. Nachdem die Erdwärme sich als Hoffnungsträger der Erneuerbaren Energien lange Zeit großer Akzeptanz erfreuen durfte, haben Ereignisse wie in Basel, Staufen oder Wiesbaden dem Ansehen der (www.openpr.de) weiter

Kraillinger Unternehmen stellt Innovation vor: Neue Wärmepumpe vereint Energieeffizienz und Langlebigkeit

25.2.2010 - Auf dem ersten vom Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP) ausgerichteten Geothermietag in der impuls-Arena Augsburg, stellt der in Krailling ansässige Spezialist für Klima- und Kältetechnik TRANE am 2. März 2010 eine neuartige Wärmepumpe vor, die sich insbesondere durch eine hohe Jahresarbeitszahl (www.openpr.de) weiter

Geothermie: Zwischen Hoffen und Bangen ins Jahr 2010

22.2.2010 - Die junge Erneuerbare Energie Geothermie hat zahlreiche Facetten und ganz unterschiedliche Funktionsweisen. Dennoch wird Geothermie in der Öffentlichkeit bislang kaum differenziert dargestellt – vereinzelte Problemfälle werden in den Medien hervorgehoben (zu Recht!), allerdings wird völlig zu Unrecht generell negativ über Geothermie in Deutschland berichtet. Um diese einseitige Berichterstattung zu ändern, haben wir uns bei Cleanthinking.de [...] (feedproxy.google.com) weiter

Geothermie - die große Chance für den Klimaschutz

22.2.2010 - Neue Publikation zum Einsatz der Geothermie in Österreich. (www.sonnenseite.com) weiter

Geothermie - die große Chance für den Klimaschutz

21.2.2010 - Neue Publikation zum Einsatz der Geothermie in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Geothermisches Brückenheizungssystem

21.2.2010 - Im Südosten von Schleswig-Holstein entsteht derzeit Deutschlands erste Straßenbrücke mit integrierter Fahrbahnbeheizung. (www.sonnenseite.com) weiter

Schluss mit Eis und Schnee

17.2.2010 - Geothermisches Brückenheizungssystem in Berkenthin (www.oekonews.at) weiter

6. Internationale Geothermiekonferenz: Vorläufiges Programm online

11.2.2010 - Die Konferenz findet vom 19. bis 20. Mai in Freiburg statt und bietet an den beiden Tagen einen umfassendenden Einblick in die verschiedenen Aspekte der tiefengeothermischen Energieerzeugung. Bis 28. Februar kann von einem Frühbuchervorteil profitiert werden. (Freiburg, 11.2.2010) Das vorläufige (www.openpr.de) weiter

Neues Bohrverfahren für Geothermie

26.1.2010 - Solarthemen 319: Elektroimpulsverfahren (EIV) heißt eine neue Bohrtechnik der TU Dresden: Die soll in ca. fünf Jahren Geothermie-Löcher schneller und 30 Prozent billiger bohren. Bisher wird mit Meißeln gebohrt. Ist der Bohrkopf in 3000 Metern Tiefe kaputt, dauert es Tage, um ihn am Gestänge herauszuholen. Bei EIV dagegen? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Eigenstromverbrauch ? in der Geothermie

26.1.2010 - Solarthemen 319: Geothermische Kraftwerke erzeugen nicht nur Strom, sie verbrauchen auch welchen. Und zwar gar nicht so wenig. Der Stromverbrauch fällt vor allem beim Betrieb der Förderpumpen an. Zudem kann, je nach Geologie, außerdem Strom nötig sein, um? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 319. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

1. Willicher Nacht der Wärmepumpen im Kompetenzzentrum Geothermie-Willich

25.1.2010 - Willich, 24.01.2010 - Willicher Unternehmen informieren über die Funktion der Wärmepumpe, Geothermie, Solartechnik und Photovoltaikanlagen. Im Rahmen der Wärmepumpenwochen-NRW veranstaltedas Willicher t Kompetenzzentrum-Geothermie im Stahlwerk Becker, 47877 Willich, Giesserallee 19, am 05. Februar 2010 von 18.00 bis 24.00 (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM 2010 startet durch

20.1.2010 - Pünktlich zum Jahreswechsel ist das Kongressprogramm veröffentlicht / Kick-Off mit Charles Baron, Geothermal from Google's Perspective / Ausstellungsflächen-Zuwachs von 200 qm / Kongress-Frühbucher bis Ende Januar OFFENBURG. Am 25. und 26. Februar findet die GeoTHERM zum vierten Mal auf dem Gelände (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM 2010 startet durch

18.1.2010 - Pünktlich zum Jahreswechsel ist das Kongressprogramm veröffentlicht / Kick-Off mit Charles Baron, Geothermal from Google's Perspective / Ausstellungsflächen-Zuwachs von 200 qm / Kongress-Frühbucher bis Ende Januar OFFENBURG. Am 25. und 26. Februar findet die GeoTHERM zum vierten Mal auf (www.openpr.de) weiter

Geothermie News: Informationsforum zur Energiequelle der Zukunft

15.1.2010 - Die Geothermie ist eine der noch recht jungen Erneuerbaren Energiequellen. Da Geothermie dauerhaft vorhanden ist, gilt die Grundlastfähigkeit dieser Erneuerbaren Energiequelle als zentraler Vorteil. Denn genau die Grundlastfähigkeit fehlt bei Windenergie und Sonnenenergie. Doch in jüngster Vergangenheit ist die Geothermie immer wieder Kernpunkt negativer Schlagzeilen, weil etwa Erdbeben oder Erdschübe mit Geothermie-Bohrungen in Verbindung gebracht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Lithium für Batterien aus Geothermalkraftwerk

27.12.2009 - Wertvolles Abfallprodukt aus heißer Quelle. (www.sonnenseite.com) weiter

ENERCRET GmbH realisiert weltweit größte Anlage zur Erdwärmenutzung

23.12.2009 - Geothermische Kühlung/Heizung für Wuxi Guolian Financial Tower in China (www.oekonews.at) weiter

Geothermie gegen eisglatte Brücken

17.12.2009 - Warmes Wasser durch Rohrsystem im Asphalt. (www.sonnenseite.com) weiter

Drei bayerische Kommunen teilen sich ein Geothermie-Kraftwerk

11.12.2009 - Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim sind ?Energie-Kommunen? des Monats Dezember. (www.sonnenseite.com) weiter

Hydrogeit Verlag präsentiert neues Buch über erneuerbare Energien

10.12.2009 - Der Erneuerbare-Energien-Sektor boomt. Noch nie wurde so viel nachhaltig erwirtschafteter Strom erzeugt wie heute. Die rasende Entwicklung in den Bereichen Solarenergie und Windkraft sowie bei Bioenergie und Geothermie hat den Autor Sven Geitmann veranlasst, ein neues Buch über diese aktuelle (www.openpr.de) weiter

Außenluft als Wärmequelle nutzen

10.12.2009 - Im Vergleich zu Erdwärmepumpen sind Luftwärmepumpen einfacher zu installieren und können so auch bei Sanierungen zum Zuge kommen. Nürnberg, 10.12.2009. In der Regel wird bei Wärmepumpen an geothermische Anlagen gedacht, die der Erde oder dem Grundwasser die Energie entziehen. Daneben können (www.openpr.de) weiter

In Unterföhring heizt jetzt die Erde - Wärmeversorgung aus Geothermie in Betrieb

7.12.2009 - Unterföhring ? Durch kräftiges Drehen am Handrad nahm der Unterföhringer Bürgermeister Franz Schwarz am Donnerstag, 3. Dezember, die Fernwärmeversorgung aus Geothermie in Betrieb. Assistiert von Geovol-Geschäftsführer Peter Lohr und dem Technischen Leiter Ulrich Huber gab Schwarz damit exakt 378 Tage (www.openpr.de) weiter

Neue Nachhaltigkeitskonzepte aus Frankreich

25.11.2009 - Parallel zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen findet am 12. und 13. Dezember die Messe Bright Green in Kopenhagen statt weiter

Kongress über Geothermie

22.11.2009 - Solarthemen 316: Der Kongress Geopower Europe 2009 findet am 3. und 4. Dezember in München statt. Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

DFKOM: Geothermie braucht Marketing und PR

20.11.2009 - München/Bochum - "Der Erfolg von Geothermieprojekten hängt nicht nur ab von Bergrecht, Exploration, Bohrtechnik, Schüttung, Kraftwerk oder Netz. Entscheidend sind insbesondere die Vermarktungs-Strategien. Hier kommt der Absatz-Kommunikation große Bedeutung zu." Das erklärte der Geschäftsführer der Agentur DFKOM auf dem Geothermiekongress (www.openpr.de) weiter

Geothermie: PR und Marketing unverzichtbar

19.11.2009 - Bochum/Grünwald bei München ? ?Auch regenerative Energien wie die Geothermie finden nicht automatisch Akzeptanz und verkaufen sich nicht von selbst an den Verbraucher.? Zu diesem Fazit kam Dr. Norbert Baumgärtner, Inhaber der BMKB Management- und Kommunikationsberatung, am Rande des Geothermiekongresses (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM 2010 vernetzt sich weltweit

18.11.2009 - OFFENBURG. Qualität setzt sich durch: Die GeoTHERM, die am 25. und 26. Februar 2010 wieder auf dem Gelände der Messe Offenburg stattfinden wird, entwickelt sich kontinuierlich und unabhängig von wirtschaftlichen Rahmenbedingungen weiter. Die nun zum vierten Mal stattfindende Kongressmesse behält (www.openpr.de) weiter

Grünes Licht für Geothermieanlage

17.11.2009 - Das Geothermiekraftwerk in Landau wird den seit etwa sechs Wochen unterbrochenen Probebetrieb wieder aufnehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

Vorankündigung zur 6. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

11.11.2009 - Vom 19. bis 20. Mai 2010 wird zum sechsten Mal die Internationale Geothermiekonferenz (IGC) in Freiburg stattfinden. Die am 09.11.2009 veröffentlichte Vorankündigung fasst die Programmschwerpunkte der kommenden Konferenz zusammen und bietet eine Anmeldemöglichkeit zu vergünstigten Konditionen. Am 09.11.2009 wurde die Vorankündigung (www.openpr.de) weiter

Geovol installiert Geothermie-Förderpumpe

10.11.2009 - Unterföhring - Für den Laien ist sie ein unscheinbares, langes Metallrohr, für Technik-Fans ein faszinierender Apparat: Eine Geothermie-Tauchkreiselpumpe, auf engstem Raum vollgepackt mit modernster Technik und für viele Jahre Arbeit unter extremen Bedingungen konzipiert. Dieses Herzstück der Thermalwasserförderung hat die (www.openpr.de) weiter

GtV-Geothermiekonferenz

7.11.2009 - Solarthemen 315: Die Geothermiekonferenz des Bundesverbands der Geothermischen Vereinigung (GtV) findet vom 17. bis 19. November in Bochum statt. Weitere Infos unter Tel. (05907) 545 oder unter (www.solarthemen.de) weiter

Geothermiekongress 2009

29.10.2009 - Solarthemen 314: Der Geothermiekongress 2009 des Bundesverbands Geothermie e. V. findet vom 17. bis 19. November in Bochum statt. Weitere Informationen unter (www.solarthemen.de) weiter

Frankfurter Flughafen soll mit erneuerbaren Energien versorgt werden

27.10.2009 - RWE Innogy/Daldrup & Söhne und Fraport erkunden gemeinsam Geothermie-Feld Walldorf - Neues Anlagenkonzept setzt auf Kombination aus Erdwärme und Biogas (www.oekonews.at) weiter

Brennholz ist wichtig - Eröffnung der Brennholzsaison

27.10.2009 - Eggenfelden. Scheitholz ist mit einem Anteil von 77,2% der oft unterschätzte, aber dennoch der bedeutendste Energieträger unter den erneuerbaren Energien wie Sonne, Biomasse und Geothermie wenn es um den Wärmeverbrauch in privaten Haushalten geht. Das daraus ableitbare Motto ?Scheitholz ist (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien weiter auf dem Vormarsch

13.10.2009 - Energie aus Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie kann bis zum Jahr 2050 über die Hälfte des Energiebedarfs hierzulande abdecken. Deutschland kann seinen Ausstoß an Treibhausgasen auf etwa 20 Prozent der Emissionen von 1990 reduzieren, vorausgesetzt die Erneuerbaren Energien werden weiter ausgebaut und die gewonnene Energie wird effizienter genutzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunftsbranche Erneuerbare Energien - date up bietet ?sonniges? Weiterbildungsangebot

9.10.2009 - Hamburg, 09.10. 2009 - Mit dem wachsenden Trend der Erzeugung von Solar-, Wind-, Bioenergie und Geothermie steigt auch die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften. Das Weiterbildungsunternehmen date up education GmbH bietet eine speziell konzipierte Schulung im Bereich Erneuerbare Energien an ? (www.openpr.de) weiter

6. Biberacher Geothermietag

4.10.2009 - Solarthemen 311: In Biberach findet am 5. November der “6. Biberacher Geothermietag” statt. Ausrichter ist die Hochschule Biberach (Telefon 07351-582551, (www.solarthemen.de) weiter

Projekte für Tiefengeothermie

1.10.2009 - Solarthemen 312: In München findet vom 20. bis 22. Oktober die Veranstaltung “Entwicklung von Tiefengeothermie-Projekten” statt. Infos gibt es bei der Enerchange GbR (Telefon 0761-38421001, (www.solarthemen.de) weiter

Aus Heißwasser wird in den Sommermonaten Strom

19.9.2009 - Das grenzüberschreitende Geothermie-Projekt Braunau/Simbach (Östereich) ist ein Musterbeispiel für die nachhaltige Nutzung von in Heißwasser gespeicherter Energie. (www.sonnenseite.com) weiter

Richtungsweisende Geothermie-Anlage - Effizienz, Betriebsform und Größe einzigartig in Europa

18.9.2009 - Bonn, 9/2009. In Bonn ist eine der effizientesten Geothermieanlagen in Betrieb genommen. Die autark arbeitende Energiezentrale auf Basis von Erdwärme versorgt das Standtviertel "Bonner Bogen" mit sauberer Energie. Die technische Infrastruktur mit dem Aufbau eines Nahkälte- und Wärmenetzes ist nach (www.openpr.de) weiter

Noch ein Nahwärmenetz für Landau

10.9.2009 - Solarthemen 311: Im rheinland-pfälzischen Landau entsteht derzeit ein fünfter städtischer Nahwärmeverbund. Nach einem Erdbeben am 15. August ist weiterhin offen, ob er mit Geothermie oder anderen Erneuerbaren beheizt wird. Zunächst werden an den 325 000 Euro teuren Nahwärmeverbund eine Hauptschule, ein Gymnasium, der Landauer Zoo und die Süwega- Halle angeschlossen. Aus dem Konjunkturprogramm II gibt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Contracting Tiefe Geothermie

10.9.2009 - Die Stoltenberg Energie GmbH bietet Contractinglösungen für Städte und Kommunen. Dies spart Kosten und ermöglicht die Nutzung Tiefer Geothermie in jeder Stadt. Seit den neuen Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt vom 5. Dezember 2007 wird (www.openpr.de) weiter

Geothermie Intensiv

3.9.2009 - Der deutsche Geothermiemarkt wächst: Intensivseminar in München deckt den zunehmenden Informationsbedarf In den vergangenen Monaten ist für eine Vielzahl von Geothermieprojekten der Startschuss gefallen. Die Realisierung geothermischer Anlagen ist allerdings komplex, immer wieder kommt es zu Verzögerungen. Ein neu konzipiertes (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de