Freitag, 20.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20775 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Umbau zu nachhaltiger „Green Economy“ beschleunigen

4.9.2012 - Bundesforschungsministerin Annette Schavan und Bundesumweltminister Peter Altmaier wollen mit einer gemeinsamen Initiative den Umbau der Wirtschaft zu einer nachhaltigen 'Green Economy' beschleunigen. Eine Konferenz in Berlin soll der erste Schritt auf dem Weg zu einem neuen Forschungsprogramm Green Economy sein. Ziel der 'Grünen Ökonomie' ist es, die Art des Wirtschaftens in Zukunft ressourceneffizienter, umweltverträglicher und sozial inklusiver zu machen. (www.solarportal24.de) weiter

Negativ-Rekord der arktischen Meereisausdehnung

4.9.2012 - Das haben aktuelle Messungen von Umweltphysikern der Universität Bremen ergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimafreundlicher Schulstart an 200 Schulen & Kindergärten

4.9.2012 - Klimabündnis organisiert Straßenmalaktion 'Blühende Straßen' und Kindermeilen-Wettbewerb (www.oekonews.at) weiter

Umweltschutzorganisation: Erdrutschrisiko im Tagebau unkalkulierbar

4.9.2012 - Greenpeace-Aktivist fliegt mit Motorschirm über Tagebau Schleenhain (www.oekonews.at) weiter

Expertentipps zur Sanierung von Fachwerkbestand

4.9.2012 - Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) soll die Reduzierung des Ausstoßes von CO2-Emissionen sowohl im Neubau- als auch im Sanierungsbereich weiter vorangebracht werden. Dabei werden auch Anforderungen an Fachwerkwände gestellt, die allerdings teilweise im Widerspruch zu einer... (www.enbausa.de) weiter

CONVIA führt Energiemanagementsystem nach ISO 50001 bei Sicherheitsglastechnik Oelsnitz (Vogtl.) GmbH ein

3.9.2012 - Berlin, 21.08.2012. Unternehmen müssen sich zunehmend mit Energie- und Umweltstandards, Effizienzverordnungen und neuen Energierichtlinien auseinandersetzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die steigenden Anforderungen verlangen, die eigene Energiesituation kontinuierlich zu verbessern. Vor diesem Hintergrund wurde jetzt mit Hilfe der Convia GmbH bei (www.openpr.de) weiter

Die KlimaDecke, das energieeffiziente System

3.9.2012 - PRESSEMITTEILUNG Fürstenwalde, den 17.08.2012 Heizen und Kühlen ? zwei Funktionen ein System Bisher wurden zum Heizen eine Heizung und zum Kühlung eine Klimaanlage benötigt. D.h. wer heizen und kühlen möchte, brauchte zwei Anlagen. Doppelte Investitionen sind dank der GeoClimaDecke nicht mehr nötig. Das (www.openpr.de) weiter

Deutscher entwickelt "grünen Zement"

3.9.2012 - Neues Herstellungsverfahren verspricht Energieeffizienz und trägt zum Klimaschutz bei. (www.sonnenseite.com) weiter

Einfluss des 11-Jahres-Rhythmus der Sonne auf das Klima bestätigt

1.9.2012 - Wissenschaftler haben lange vermutet, dass der 11-Jahres-Rhythmus der Sonne Einfluss auf das Klima bestimmter Regionen der Welt haben könnte. Allerdings reichen die Temperaturaufzeichnung häufig nicht weit genug zurück, um eindeutige Muster aufzeigen zu können. Jetzt hat ein internationales Team von Forschern einen neuen Ansatz gefunden, der genau diese Vermutung bestätigt. Sie zeigten nicht nur, dass ungewöhnlich kalte Winter in Mitteleuropa während Phasen geringer Sonnenaktivität vorkamen, sondern auch dass die Anzahl der Sonnenflecken zu dieser Zeit auf ein Minimum reduziert war. Der Schlüssel zu dieser Forschung ist Deutschlands größter Fluss: Der Rhein. (www.solarportal24.de) weiter

Potenziale zur Energieeinsparung

31.8.2012 - Workshop 'Einführung von Energiemanagement nach DIN ISO 50001 für Industrie & Gewerbe' im Rahmen der 4. RENEXPO® Austria 2012 (www.oekonews.at) weiter

IFA 2012: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Siemens, Bosch, Samsung und Co. - DUH behauptet, Siemens, Liebherr, Bosch, Samsung und Co. würden Angaben zu Energieeffizienz und Stromverbrauch verweigern

31.8.2012 - Deutsche Umwelthilfe kritisiert Siemens, Liebherr, Bosch, Samsung, Panasonic, Gorenje und Haier für Nichtkennzeichnung ihrer Produkte mit energieverbrauchsrelevanten Informationen auf der weltweit größten Messe für Haushaltsgeräte IFA in Berlin – Hersteller sind gesetzlich zur Auszeichnung verpflichtet – Nur Miele, AEG, ElectronicPartner und Electrolux informieren korrekt über Energieverbrauch und -effizienz ihrer Produkte, so die Deutsche Umwelthilfe. Cleantech, Effizienz News / Berlin. Zum Auftakt der heute beginnenden Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) die Mehrheit der Hersteller [...] (www.cleanthinking.de) weiter

„Mischung aus Desinteresse, Inkompetenz und Kompromissverweigerung“

31.8.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat Bund und Ländern vorgeworfen, alle Bemühungen um mehr Energieeffizienz in Wohngebäuden durch eine Mischung aus Desinteresse, Inkompetenz und Kompromissverweigerung weiter vor die Wand zu fahren. Dies habe auch der so genannte Energiegipfel im Kanzleramt in dieser Woche ein weiteres Mal eindrucksvoll bestätigt. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Einspeisevergütung geht, Eigenverbrauch kommt

31.8.2012 - Auch wenn sich Bundestag und Bundesrat mit Wirkung zum 1. April dieses Jahres auf eine Regelung zur Einspeisevergütung für Solarstrom einigen konnten, ist die staatliche Förderung von Solarstrom nach Ansicht der Antaris Solar GmbH & Co. KG (Waldaschaff) ein Auslaufmodell. Nicht zuletzt habe das Bundesumweltminister Altmaier kürzlich mit seiner Kritik am EEG bekräftigt. Dennoch lohne sich der Einstieg in die Photovoltaik gerade jetzt: durch Eigenverbrauch des selbst produzierten, günstigeren Stroms. (www.solarportal24.de) weiter

Innovativ: Weltgrößte Eisspeicher-Heizung entsteht in Düsseldorf - Großunternehmen Ecolab versorgt mit Isocal-Technologie seine Deutschlandzentrale mit Wärme und Klima

31.8.2012 - Das Cleantech-Unternehmen Isocal HeizKühlsysteme aus Friedrichshafen vermeldet weiter Erfolge mit der so genannten Eisspeicherheizung: Seit einem Jahr hat der Wärmepumpen-Spezialist Viessmann Wärmepumpen GmbH den SolarEis-Speicher von Isocal bereits in seinem Produktsortiment. Jetzt entsteht in Düsseldorf eine der größten Referenzen für die innovative und umweltfreundliche Lösung: Der Spezialist für Reinigungslösungen, Ecolab, wird die künftig weltgrößte Eisspeicherheizung nutzen. Das Grundprinzip: Energie, die beim Gefrieren von Wasser entsteht, wird mithilfe einer Wärmepumpe zum Heizen genutzt. Der Eisspeicher soll bereits im Oktober in Betrieb [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erdgasautos werden mit Bioerdgas noch umweltfreundlicher - Verkehrsclub Deutschland stellt die umweltfreundlichsten Autos vor: Das Erdgas-Fahrzeug Volkswagen eco up! gewinnt

31.8.2012 - Bei der öffentlichen Debatte um zukunftsfähige und saubere Mobilität mit dem Auto wird eine Möglichkeit oft vergessen: Neben dem Hybridauto und dem Elektroauto gibt es eine wachsende Anzahl sparsamer und effizienter Erdgas-Autos auf dem deutschen Markt, die mit exzellenten CO2-Werten eine echte Alternative aus Umweltsicht darstellen. Das sieht auch der Verkehrsclub Deutschland so: Kein Wunder, dass der Kleinwagen eco up! von Volkswagen nun einem Umwelt-Vergleichstest besonders gut standgehalten hat. Wird der VW eco up! mit Biogas betrieben, sinkt der CO2-Wert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreichs Jugend sieht schwarz in Sachen Klimaschutz

31.8.2012 - Aktuelle Allianz Studie zeigt: Jugend fühlt sich machtlos und resigniert! (www.oekonews.at) weiter

E10-Gegner sind gegen Klimaschutz

31.8.2012 - Kommentar von Dr. Heinz Kopetz, Vorsitzender des Weltbiomasseverbandes (www.oekonews.at) weiter

Gehrlicher Solar geht mit 35 MWp Photovoltaik-Park Perleberg ans Netz

31.8.2012 - Nach einer Rekordbauzeit von nur zweieinhalb Monaten hat die Gehrlicher Solar AG den Photovoltaik-Park Perleberg erfolgreich fertig gestellt. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von 35 MWp, die auf halber Strecke zwischen Hamburg und Berlin liegt, soll jährlich rund 33 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstrom produzieren, was den Bedarf von mehr als 9.300 Drei-Personen-Haushalten deckt. (www.solarportal24.de) weiter

Für die nächsten 100 Tage: Neues Tempo für neue Energien

31.8.2012 - Nach Auffassung des Bundesverbands Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) wird das Lamento um die Energiewende und ihre Kosten immer unerträglicher. Horrorbotschaften aus Industrie, Regierung und von so manchen Bundestagsabgeordneten sorgen für Verunsicherung und folgen einander in Serie. Am schlimmsten ist jedoch, dass die Lobbyisten der Gegenenergiewende sich selbst im Bundesumweltministerium eingenistet haben. Deswegen fordert der BBU als Erstes einen Austausch der bisherigen 'Berater' des Umweltministers in Sachen Energie und Energiewende. (www.solarportal24.de) weiter

Bilanz und Ausblick der Nationalen Klimaschutzinitiative

31.8.2012 - 2008 wurde die Nationalen Klimaschutzinitiative gestartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Jetzt neu: Energiesparshop bei NaturEnergiePlus

30.8.2012 - Mit sinnvollen Produkten nachhaltig Energie sparen - Sich selbst und der Umwelt Gutes tun Rheinfelden, 29.08.2012. Ab sofort bietet NaturEnergiePlus auf seiner Internetseite einen Energiesparshop an. Mehr als 300 hilfreiche Produkte, die Strom, Gas oder Wasser sparen, können online bestellt werden. Eine (www.openpr.de) weiter

Next Kraftwerke reagiert auf Kürzung der Managementprämie mit Integration fernsteuerbarer Wind- & Solaranlagen

30.8.2012 - Der Kölner Stromhändler und Betreiber eines virtuellen Kraftwerks bietet dazu die Installation der eigenen Fernwirktechnik nun auch für Solar und Windkraft an Die Anpassung der Managementprämie durch das Bundesumweltministerium stand offensichtlich unter der Devise ?Zuckerbrot und Peitsche?. Denn einerseits hat das (www.openpr.de) weiter

Absenkung der Managementprämie im EEG beschlossen

30.8.2012 - Das Bundeskabinett hat die so genannte 'Managementprämienverordnung' beschlossen. Mit dieser Verordnung wird die so genannte Managementprämie für direkt vermarkteten Strom aus Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen ab dem kommenden Jahr abgesenkt. Die ersten Erfahrungen mit diesen neuartigen Instrumenten zeigen nach Angaben des Bundesumweltministeriums, dass die Managementprämie für Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen zu hoch angesetzt war. Sie soll daher ab dem Jahr 2013 gegenüber der bislang vorgesehenen Prämie um 0,35 Cent je Kilowattstunde abgesenkt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Leitfaden zur Umweltverträglichkeitserklärung

30.8.2012 - Aktualisierte Auflage 2012 (www.oekonews.at) weiter

forsa-Umfrage zeigt hohes Interesse am Energiesparen

30.8.2012 - Deutschland zeichnet sich durch ein außergewöhnlich ausgeprägtes Umwelt- und Energiesparbewusstsein aus. Eine repräsentative Befragung des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag der Osram AG zeigt, dass bei 60 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher großes Interesse am Energiesparen besteht. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik sorgt in denkmalgeschützen Gebäuden für gute Luft

30.8.2012 - Steigende Energiekosten gefährden zunehmend die Bewirtschaftung und damit auch den Erhalt von historisch wertvollen Gebäuden. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert daher ein Projekt am Schloss Trebsen, einen Tiefkeller aus dem 16. Jahrhundert überwiegend solar zu beheizen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiespeicher der Zukunft erforschen und entwickeln

30.8.2012 - Wer hat sich nicht schon geärgert, weil der ?schwere? Akku des Laptops nicht nur das Gewicht wesentlich erhöht, sondern auch gerade dann den Strom aufgibt, wenn man noch Wichtiges schreiben will? Als Nutzer träumt man dann von einem leichten Akku, der in kürzester Zeit wieder aufgeladen ist und danach das Gerät stundenlang mit Strom versorgt. Damit dies nicht länger ein Traum bleibt, wird in Jena das deutschlandweit einzigartige Zentrum für Energie und Umweltchemie (Center for Energy and Environmental Chemistry Jena ? CEEC Jena) entstehen. (www.sonnenseite.com) weiter

42,3 Milli­arden Euro Um­satz mit Klima­schutz­gütern in Deutschland

30.8.2012 - In Deutschland wurden im Jahr 2010 rund 42,3 Milliarden Euro mit Gütern für den Kllimaschutz umgesetzt - ein Großteil für Fotovoltaik- und Windkraftanlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit Klimadecken ökonomisch heizen und kühlen

29.8.2012 - Jedes Jahr im Sommer steigt der Wunsch vieler Bewohner nach gekühlten, klimatisierten Räumen. Manch einer stellt sich dann ein Klimagerät ins Zimmer oder postiert im ganzen Haus Ventilatoren. Doch das sind wahre Energiefresser. Wer die Umwelt und seinen Geldbeutel schonen (www.openpr.de) weiter

Pilotregion Pellworm: Klimafreundliche Unterkünfte mit neuem Siegel zertifiziert

29.8.2012 - Pellworm, 29. August 2012 ? Pellworm bestätigt seine Vorreiterrolle bei der ökologischen Entwicklung des Tourismus. Die Nordseeinsel hatte im Herbst 2011 die Zertifizierung ?Klimafreundliche Urlaubsunterkunft? konzipiert und vorgestellt. Die Insel- und Halligkonferenz hatte im Rahmen des Interreg IV B-Projektes ?Cradle (www.openpr.de) weiter

Über 700 Seiten für Umweltschutz und betriebliche Sicherheit

29.8.2012 - Ende August 2012 erscheint die neue Herbstausgabe des Gesamtkatalogs der DENIOS AG. Das Produktprogramm von über 10.000 Artikeln wurde weiter optimiert und um sinnvolle Artikel ergänzt. Das Angebot des Spezialisten für betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz umfasst mittlerweile über (www.openpr.de) weiter

Diskussion über Zukunft des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gewinnt weiter an Dynamik

29.8.2012 - Nach der Ankündigung von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU), Ende September einen Verfahrensvorschlag für eine grundlegende Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) vorzulegen, gewinnt die Debatte um die Zukunft des Gesetzes weitere Dynamik. Dem liberalen Wirtschaftsminister geht es nicht zügig genug mit der (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien: Deutsche und tschechische Kinder stellen bohrende Fragen

29.8.2012 - Stippvisite bei Solarworld in Freiberg gehört zum Umweltprojekt der Kindervereinigung Chemnitz Ist Mittelsachsen für die Nutzung von Solarenergie geeignet? Lässt sich bald ein Handy mit Sonnenlicht aufladen? Kann man mit einer Kartoffel Strom erzeugen? - Die 30 jungen Leute, je zur (www.openpr.de) weiter

DPG warnt vor Eingriff ins Klima durch „Climate Engineering“

29.8.2012 - Die moderne Lebensweise der Industriegesellschaften hat nachweislich negative Auswirkungen auf das weltweite Klima. Daher gewinnen auf internationaler Ebene zunehmend auch Methoden an Beachtung, die den anthropogenen Klimawandel mit großflächigen technischen Eingriffen abzuschwächen versuchen. In der Öffentlichkeit bekannt geworden sind diese Methoden unter den Schlagworten 'Geoengineering' bzw. 'Climate Engineering (CE)'. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) warnt vor solchen Eingriffen. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltfreundlich mit Holz heizen ? aber wie? Das ?Grüne Quiz? testet Ihr Wissen und ermittelt Ihren ?Grün-IQ?

28.8.2012 - Heizen mit Holz ist im Prinzip eine umweltfreundliche Sache. Wenn man weiß, wie! Falsch geheizt, können sich umwelt- und gesundheitsschädliche Emissionen vervielfachen. Das lehrreiche und humorvolle ?Grüne Quiz? von IhrKaminofen.de schafft Abhilfe: Testen Sie Ihr Wissen über umweltfreundliches Heizen und (www.openpr.de) weiter

Energiewende durch Trendwende?

28.8.2012 - Markt, Kosteneffizienz und viele Marktteilnehmer statt Dauersubvention und steigende EEG-Umlage Berlin, den 28.08.2012. ?Jetzt die Erneuerbaren auszubremsen, wäre fatal?, erklärt Reinhard Schultz, Geschäftsführer des Biogasrat+ e.V. mit Blick auf die Positionierung des Bundesumweltministers im Rahmen des heutigen Energiegipfels. Zwar sei (www.openpr.de) weiter

Klima schonender Alltag ist möglich

28.8.2012 - Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern berät zur CO2-Einsparung Der Klimawandel ist ein globales Problem. Doch könne jeder vor Ort etwas dagegen tun, meint der Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern, ein Zusammenschluss von rund 20 nordbayerischen Versorgern. Dessen Mitglieder beraten ihre Kunden gern und kostenlos darüber, (www.openpr.de) weiter

Energieeffiziente Städte als wichtiger Baustein der Energiewende

28.8.2012 - Frankfurt am Main, 28. August 2012 ? In Deutschland konzentriert sich der Energie- und Ressourcenverbrauch überwiegend auf die Ballungsräume, die in Zukunft noch mehr Menschen anziehen werden. Bei der Bewältigung der großen umwelt- und energiepolitischen Herausforderungen kommt ihnen demnach in (www.openpr.de) weiter

Mit Anteilen an Bürgersolarpark Schandelah Energiewende mitgestalten

28.8.2012 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) hat mit dem Bau ihres zweiten Bürgersolarparks in Niedersachsen begonnen. Das Photovoltaik-Projekt in der Gemeinde Cremlingen im Landkreis Wolfenbüttel erstreckt sich über einen 110 Meter breiten Flächenkorridor entlang der Autobahn A39 im Bereich des Ortes Schandelah. Nach der Fertigstellung Ende 2012 startet IBC SOLAR mit der Vermarktung des Photovoltaik-Parks, der nicht nur unabhängig von fossilen Brennstoffen macht und für eine saubere Umwelt sorgt, sondern auch die lokale Wertschöpfung stärkt. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende: Altmaier geht erneut auf Konfrontationskurs zu Rösler

28.8.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) reißt offenbar gezielt Aufgaben an sich, die eigentlich im Ressort des Bundeswirtschaftsministers Philipp Rösler (FDP) liegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreichs Neuwagenflotte ist schwerer als EU-Durchschnitt

28.8.2012 - VCÖ: Neuwagen wiegt im Schnitt 1442 Kilo, Gewichtszunahme um 33 Kilo gegenüber 2010 - Schlankere Pkw-Flotte verringert Spritverbrauch und CO2-Emissionen (www.oekonews.at) weiter

Weniger Biomasse auf der Erde

28.8.2012 - Die lebende Masse der Erde ist deutlich geringer als bislang angenommen. Das haben Potsdamer Geowissenschaftler und amerikanische Kollegen bei einer Erhebung des Lebens im Meeresboden ermittelt. Einzellige Organismen im Sediment bringen es demnach auf lediglich 4 Milliarden Tonnen Kohlenstoff und nicht etwa auf 300 Milliarden. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

100 Tage Altmaier: Mehrheit glaubt nicht an Aufwind bei der Energiewende

28.8.2012 - Drei Monate ist Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) im Amt, am Mittwoch bricht sein hundertster Tag als Umweltminister an. Doch schon jetzt macht sich Ernüchterung breit. Nur 18 Prozent der Deutschen sehen in ihm einen größeren Treiber für die Energiewende als in seinem Vorgänger Norbert Röttgen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage unter 1.050 Bundesbürgerinnen und -bürgern, die im Auftrag des Öko-Energieanbieters LichtBlick durchgeführt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Die Produkthighlights zur Chillventa 2012

27.8.2012 - Energiesparende Lösungen für die Luft-, Kälte- und Klimatechnik Mulfingen, 24.08.2012, Mit der Verordnung Nr. 327/2011 hat die EU einen wichtigen Beitrag zur Verringerung des Energieverbrauchs und damit zur Erreichung der Klimaziele auf den Weg gebracht. Auf der internationalen Fachmesse Chillventa vom 9.-11.10.2012 (www.openpr.de) weiter

Sterbende Flüsse, hungernde Menschen

27.8.2012 - WWF-Studie: 60 Millionen Menschen am Mekong droht Nahrungskrise durch Staudämme Berlin/Stockholm - Anlässlich der heute in Stockholm beginnenden Weltwasserwoche warnt der WWF (wwf.de/) vor den Gefahren großer Staudammprojekte für die Umwelt und die Nahrungsversorgung von Millionen Menschen. "Der grundsätzlich richtige Ansatz, (www.openpr.de) weiter

MORTEN HARKET WIRD MIT DEM ?GREEN MUSIC AWARD? AUSGEZEICHNET

27.8.2012 - ERSTMALS PREIS FÜR HERAUSRAGENDES UMWELTENGAGEMENT IN DER MUSIKBRANCHE, CLEAN TECH MEDIA AWARD Im Rahmen der Verleihung des größten deutschen Umwelt- und Medienpreises Clean Tech Media Award wird in diesem Jahr erstmals auch ein Preis an Künstler der Musik- und Unterhaltungsbranche verliehen, (www.openpr.de) weiter

Ideal im dichten Stadtverkehr: Im Renault Twizy durch Köln - Schauspielerin Annette Frier ist "Überzeugungstäterin" in Sachen Elektroauto und Elektromobilität

27.8.2012 - Die Fernsehschauspielerin und Bühnendarstellerin Annette Frier nutzt im dichten Kölner City-Verkehr ab sofort den Elektrozweisitzer Renault Twizy. Der agile und umwelt­schonende Flitzer wurde speziell für die Mobilität im städtischen Umfeld entwickelt. Elektroauto News / Köln. “In meiner Heimatstadt Köln gewinne ich mit dem Twizy bei der Parkplatzsuche immer”, freute sich Annette Frier bei der Fahr­zeug­übergabe. “Außerdem ist der Twizy ein echter Sympathieträger, es müssen immer alle lächeln, wenn sie mich damit sehen”, so die erfolg­reiche Schauspielerin und Komikerin, die vielen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BUND: Schonfrist für Altmaier vorbei, jetzt muss er liefern

27.8.2012 - Nachdem Peter Altmaier inzwischen rund einhundert Tage im Amt ist, hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ihm heute per Twitter Glückwünsche zugeschickt. Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger erwartet von Altmaier, dass er 'jetzt die Bremser der Energiewende stoppt' – gemeint ist auch sein Kabinettskollege Philipp Rösler – und in nächster Zeit vor allem die Vorzüge des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) herausstellt. (www.solarportal24.de) weiter

Moorfutures: CO2OL und Mecklenburg-Vorpommern starten Kooperation zur Wiedervernässung der Moore

27.8.2012 - Die Klimaschutzagentur CO2OL und das Land Mecklenburg-Vorpommern haben mit MoorFutures eine Kooperation gestartet, die durch die Wiedervernässung von Mooren zum Klimaschutz beiträgt. Unternehmen haben die Möglichkeit, ?MoorFutures? auf dem freiwilligen CO2-Markt zu erwerben und so ihre CO2-Emissionen klimaneutral zu stellen. (www.openpr.de) weiter

Ökosteuer: Weiterführung von Spitzenausgleich „für lau“ verstößt gegen EU-Recht

27.8.2012 - Die Bundesregierung plant ein Steuergeschenk in Höhe von weit mehr als 20 Milliarden Euro über zehn Jahre für Teile des produzierenden Gewerbes. Die im engen Schulterschluss mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ausgehandelte Weiterführung des so genannten Spitzenausgleichs ab 2013 wird dabei entgegen öffentlichen Beteuerungen der Bundesminister Philipp Rösler (FDP) und Peter Altmaier (CDU) praktisch ohne Gegenleistung gewährt. Darauf hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) hingewiesen und angekündigt für den Fall der Verabschiedung der Regelung im Bundestag bei der EU-Kommission in Brüssel Beschwerde einzureichen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiegipfel: Taten statt Ankündigungen gefordert

27.8.2012 - Am morgigen Dienstag kommen Vertreterinnen und Vertreter von Wirtschaft, Gewerkschaften und Sozialverbänden zu einem weiteren 'Energie-Gipfel' bei Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade mahnt konkrete Ergebnisse an: 'Es wird Zeit, dass die gewaltigen Potenziale gehoben werden, die im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz liegen', sagt Kammerhauptgeschäftsführer Norbert Bünten. Außerdem fordert Bünten mehr Verlässlichkeit in der Energiepolitik sowie eine faire Lastenverteilung der Kosten der Energiewende. (www.solarportal24.de) weiter

Effizienzsteigerungen durch Mini-KWK und Solarthermie nutzen - Bundesumweltminister Peter Altmaier besucht Gelsenkirchener Standort von Vaillant

26.8.2012 - Dass in Gebäuden in Deutschland viel Energie verschwendet wird, ist bekannt: Austausch von Fenster durch moderne Energieeffizienz-Fenster mit Dreifach-Verglasung, Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) Austausch alter Ölheizungen gegen effiziente Gas-Heizungen oder Wärmepumpen kombiniert mit Solarthermie oder aber die Verbesserung der Gebäudedämmung: Die Möglichkeiten für Hauseigentümer und Verwaltungsgesellschaften sind vielfältig. Doch noch werden Energiesparpotenziale, die auch wirtschaftlich sinnvoll sind, oft nicht genutzt. Diesem Umstand will Bundesumweltminister Peter Altmaier entgegen wirken: Im Rahmen seiner Sommerreise besuchte der Minister den Standort Gelsenkirchen der Vaillant [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europa verbrennt noch mehr Kohle

26.8.2012 - So war das mit dem europaweiten Emissionshandel nicht gedacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Was wissen wir wirklich über den Klimawandel?

26.8.2012 - bild der wissenschaft research zum Download (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz im Verkehr ohne Biosprit möglich

24.8.2012 - VCÖ für umfassendes Klimaschutzpaket im Verkehr und für Verringerung des Treibstoffverbrauchs (www.oekonews.at) weiter

Das neue Video von Papier-Mettler geht online: ecoLoop - Die umweltfreundliche Recycling-Tragetasche

24.8.2012 - Morbach, 2012. Große Taschen, kleine Taschen, bunte Taschen ? die praktischen Tragehilfen erleichtern das Leben ungemein. Besonders beim Einkaufen. Weit verbreitet sind hier die klassischen Tüten aus Plastik, denen gerne nachgesagt wird, sie würden die Umwelt belasten. Doch das ist (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik taugt nicht als Schwarzer Peter für steigende Strompreise

24.8.2012 - Der aktuelle Bundesumweltminister ist laut jüngsten Medienberichten ebenfalls ein Verfechter der (unsinnigen) Behauptung von der Photovoltaik als Strompreistreiber. Berechnungen des Marktforschungsinstituts Prognos vom Juni diesen Jahres widerlegen diese These eindeutig: Selbst eine Verdoppelung des Anteils der Photovoltaik am deutschen Strom-Mix von 3,2 Prozent im Jahr 2011 auf rund sieben Prozent würde private Stromtarife bis zum Jahr 2016 um lediglich 2,5 Prozent steigen lassen. Für die steigenden Strompreise sind ganz andere verantwortlich, wie ein jetzt veröffentlichtes Kurzgutachten von Bündnis 90/Die Grünen zeigt. (www.solarportal24.de) weiter

Baubeginn für Photovoltaik-Park Rothenburg IV mit 15,2 MWp

24.8.2012 - Auf dem ehemaligen Militärflugplatz Rothenburg/Oberlausitz in Sachsen errichtet die Gehrlicher Solar AG eine Freiflächenanlage mit einer Gesamtleistung von 15,2 MWp für die KGAL GmbH & Co. KG. Das Photovoltaik-Kraftwerk ergänzt den bereits bestehenden Solarpark Rothenburg I-III (21,8 MWp) und soll jährlich rund 15 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom produzieren, was den Bedarf von mehr als 4.280 Drei-Personen-Haushalten deckt. (www.solarportal24.de) weiter

Green-IT-Tag 2012

24.8.2012 - Der Green-IT-Tag 2012 naht, auch die erecon AG bereitet sich auf dieses Großereignis sorgfältig vor, das in diesem Jahr am 24. Oktober im Bundesumweltministerium in Berlin stattfinden wird. Neben der Konsolidierung erreichter Fortschritte in Deutschlands Bundesverwaltungen, auch dank des 'Blauen (www.openpr.de) weiter

ÖkoBusinessPlan ist ein Erfolgsmodell

24.8.2012 - TELE Haase mit 'Unternehmen der Zukunft' Vorbild in Sachen Innovation, Umweltschutz und Nachhaltigkeit (www.oekonews.at) weiter

Albers: Bundesregierung will bei Energiewende keinen Förderalismus

24.8.2012 - Der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) warnt vor einer Reduzierung der Energiewende lediglich auf den Ausbau der Offshore-Windenergie. 'Die Debatte um eine Deckelung der Windenergie an Land ist im Moment mehr geprägt durch Mythen und Annahmen als durch Tatsachen. Wer etwa, wie der Bundesumweltminister Altmaier, vor einem massiven Zubau der Windenergie warnt, verkennt die Realitäten über den Status der Windenergie in Deutschland', kritisiert der Präsident des BWE, Herman Albers. (www.solarportal24.de) weiter

Hessen erweitert Förderprogramm für energetische Gebäudesanierung

24.8.2012 - Die hessische Landesregierung fördert zukünftig den Einsatz von Passivhaus-Komponenten bei der Modernisierung von privaten Wohngebäuden. 'Die meiste Energie wird für das Heizen von Gebäuden aufgewendet. Mit dem erweiterten Förderprogramm profitieren nun auch private Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer. Ziel ist es, die energetische Gebäudesanierung weiter voran zu treiben, denn schließlich ist die beste Energie die, die überhaupt nicht verbraucht wird', so Umweltministerin Lucia Puttrich. (www.solarportal24.de) weiter

LEE NRW: "Laschet baut einen Gegensatz zwischen Wirtschafts- und Umweltinteressen auf, den es nicht gibt"

23.8.2012 - Düsseldorf, 24. August 2012: Anlässlich der jüngsten Forderung des nordrhein-westfälischen CDU-Landesvorsitzenden Armin Laschet, dass der Grundsatz erst die Arbeit, dann die Umwelt gelten müsse, betont der Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V (LEE NRW), dass dieser vermeintliche Widerspruch lange überwunden ist. ?Der (www.openpr.de) weiter

VCD Auto-Umweltliste: Ein deutsches Auto ist Spitzenreiter

23.8.2012 - Neuer Spitzenreiter fährt mit Erdgas. Hybride dominieren weiterhin alle Klassen. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace-Report: Vier Schritte zum 3-Liter-Golf

23.8.2012 - Umweltschutzorganisation definiert Erwartungen an neuen VW-Golf (www.oekonews.at) weiter

Seminare der Energie- und Umweltagentur über Bürgerkraftwerke

23.8.2012 - Pernkopf: 'Alle können sich an Energiewende beteiligen' (www.oekonews.at) weiter

Software erleichtert energetisch optimalen Betrieb

23.8.2012 - Mit einer Energieindikator-Software, die die Siemens-Division Building Technologies entwickelt hat, lassen sich der Betrieb von Anlagen zu Heizung, Lüftung und Klima, Anlagenteilen und einzelnen Räumen jederzeit und überall überprüfen und korrigieren. Das Tool bietet auch die Möglichkeit, die... (www.enbausa.de) weiter

Energieversorgung ohne klimaschädliche Braunkohlenutzung

23.8.2012 - Braunkohleinsatz ist 'Dinosauriertechnik'. (www.sonnenseite.com) weiter

Das Beste aus zwei Welten: Projektstart für nachhaltiges Schrottrecycling in Afrika

23.8.2012 - Die Probleme des Elektroschrottrecyclings für Mensch und Umwelt in Afrika sind bekannt. (www.sonnenseite.com) weiter

Offsetdruckerei Schwarzach ist mit ClimatePartner ein klimaneutrales Unternehmen

22.8.2012 - Verpackungsspezialist baut Vorreiterrolle im Klimaschutz aus Schwarzach / München, 22.08.2012 - Die Offsetdruckerei Schwarzach Gesellschaft mbH, Spezialist für Feinkartonagen und Etiketten, weitet die Kooperation mit ClimatePartner aus: Neben dem erfolgreichen Angebot des klimaneutralen Drucks hat sich die Druckerei entschlossen, selbst ein (www.openpr.de) weiter

Peter Altmaier besucht Green Garage in Berlin - Sommerreise führt den Bundesumweltminister auch zum ersten Gründungsinkubator für Innovationen rund um Klima-Technologien

22.8.2012 - Bilder sagen oft mehr als “Tausend Worte”: Bundesumweltminister Peter Altmaier sorgt in dieser Woche im Rahmen seiner Sommerreise für Bilder, die nur eine Botschaft kennen: Die Energiewende wird angepackt und durchgesetzt. Aus diesem Anlass besuchte Altmaier u.a. die Seehundstation Friedrichskoog, stapfte durch das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer, besichtigte den Offshore-Windpark Alpha Ventus und besuchte Unternehmen wie den Remscheider Heiztechnik-Spezialisten Vaillant. Die Bilde, die dabei erzeugt wurden, sehen Sie weiter unter. Abseits dieses Geschehens, aber nicht minder interessant, war der Besuch Altmaiers auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Altmaier will im September Verfahrensvorschlag für grundlegende EEG-Überarbeitung vorlegen

22.8.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) will Ende September einen Verfahrensvorschlag zu einer grundlegenden Überarbeitung des EEG vorlegen. Eine entsprechende Ankündigung ist Teil des Arbeitsprogramms bis zur Bundestagswahl 2013, das der Nachfolger von Norbert Röttgen in der vergangenen Woche in Berlin als (www.openpr.de) weiter

BBU für Energieversorgung ohne klimaschädliche Braunkohlenutzung

22.8.2012 - Braunkohleinsatz ist 'Dinosauriertechnik' (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom von der Sondermülldeponie

22.8.2012 - Am 17. August 2012 fand in Gerolsheim bei Frankenthal die Einweihung einer der größten Photovoltaik-Anlagen auf einer Deponie in Rheinland-Pfalz statt. Betreiber ist die Gesellschaft zur Beseitigung von Sonderabfällen in Rheinland-Pfalz mbH (gbs). Innerhalb von zwei Monaten wurden knapp 13.500 Photovoltaik-Module und 120 Kilometer Kabel verbaut. Der Solarstrompark mit einer Leistung von fast 3,2 Megawatt versorgt künftig rund 800 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom und spart fast 2.000 Tonnen klimaschädliches CO2 ein. (www.solarportal24.de) weiter

Energiemanagement wird Pflicht für Unternehmen

21.8.2012 - Oldenburg, 21. August 2012. Mit einer neuen Dienstleistung hilft der Oldenburger Energieversorger EWE Unternehmen dabei, politische Forderungen zu erfüllen und so die Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen. So bietet EWE Geschäftskunden Beratungs- und Unterstützungsleistungen für ein nach DIN-Norm EN ISO (www.openpr.de) weiter

Mehrfach sparen mit Wärmepumpen

21.8.2012 - Bundesumweltministerium erhöht Zuschuss für das Heizen mit erneuerbaren Energien Seit dem 15. August 2012 hat das Bundesumweltministerium die Förderkonditionen für Investitionen in umweltfreundliche Heizanlagen verbessert. Zeitgleich bringt Daikin drei neue, noch effizientere Daikin Altherma Luft/Wasser-Wärmepumpen auf den Markt. Die neuen Außengeräte (www.openpr.de) weiter

Den gesamten Umweltschutz im Blick mit Umweltschutz kompakt von WEKA MEDIA

21.8.2012 - Kissing, 21. August 2012 ? Unternehmen haben zahlreiche, der Reinhaltung der Umwelt dienenden Auflagen des Gesetzgebers zu beachten. Aufgabe des betrieblichen Umweltbeauftragten ist es, die für das jeweilige Unternehmen geltenden Pflichten zu ermitteln, dieses bei der Umsetzung zu beraten sowie (www.openpr.de) weiter

ZAPF-Garage als Energiezentrum

21.8.2012 - ZAPF entwickelt zusammen mit AKKON Solar ein Garagenmodell für die unabhängige, klimaschonende Energieversorgung Garagen sind längst mehr als nur Abstellplätze für Autos. Häufig werden sie auch als Hobbyraum oder Privatwerkstatt genutzt. Nun bringt die ZAPF GmbH, der führende deutsche Betonfertiggaragenhersteller, in (www.openpr.de) weiter

Studierende entwickeln Filmkonzepte für Bremer Klimaschutzagentur

21.8.2012 - Bremen, August 2012. Filmszenen aus den fünfziger Jahren: schwarzweiße Fabrikgebäude, ein Raum voller Arbeiter. Die Sekretärin kommt zu ihrem Chef und spricht ihn auf das Thema Energieeffizienz an. Als er dankend ablehnen will, erklärt sie, was ein Energie-Check der gemeinnützigen (www.openpr.de) weiter

AEG zeigt rekordverdächtigen Wärmepumpentrockner auf der IFA 2012 - Der AEG ProTex-Lavatherm T97689IH hat die beste Energieeffizienzklasse A+++ und ist ab Dezember erhältlich.

21.8.2012 - Wäsche behutsam und energiesparend trocknen muss heutzutage nicht mehr auf dem Balkon oder im Trockenraum erfolgen. Das maschinelle Trocknen von Bettwäsche, Handtüchern und selbst empfindlichster Materialien ist mit dem neuen Wärmepumpentrockner AEG ProTex-Lavatherm T97689IH eine sanfte Angelegenheit ? für Wäsche und Umwelt: In der faserschonenden extragroßen ProTex-Schontrommel lassen sich nicht nur besonders viele Wäschestücke effizient und sanft trocknen. Der Wärmepumpentrockner AEG ProTex-Lavatherm T97689IH ist auch besonders ressourcenschonend, denn er ist in der Besten Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft. Cleantech, Energieeffizienz News / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

GRIFFNER stellt neuen juwi-Komplex in Wörrstadt fertig - Nachhaltige Bauweise mit hoher ökologischer Qualität: Griffner und juwi setzen u.a. auf nachwachsende, ökologische Bau- und Dämmstoffe

21.8.2012 - Das Holzbauunternehmen GRIFFNER aus Österreich und der Projektentwickler für Erneuerbare Energie, juwi, zeigen gemeinsam, wie die Energiewende ganz konkret umgesetzt werden kann. Das neue Zentralgebäude und die neue Mensa in Wörrstadt, die am 18. August im Beisein von Bundesumweltminister Peter Altmaier offiziell eröffnet wurden, verbessern noch einmal die Energieeffizienz des gesamten Gebäudekomplexes: Auf dem Firmengelände und in unmittelbarer Umgebung erzeugen Sonne, Wind und Biogas mehr Energie, als hier von rund 1.500 Mitarbeitern verbraucht wird. Auch in punkto Nachhaltigkeit stößt das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heliatek sucht 60 Mio. Euro Venture Capital zur Kapazitätserweiterung - Bundesumweltminister Altmaier: Heliatek ist eindrucksvolles Beispiel für die Entwicklungsmöglichkeiten der Photovoltaik

21.8.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier besuchte vergangene Woche gemeinsam mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich die Heliatek GmbH in Dresden. Heliateks innovative Produkte werden die Energiewende mit grundlegenden, neuartigen Technologien unterstützen. Cleantech-Unternehmen Heliatek benötigt in seiner nächsten Finanzierungsrunde 60 Millionen Euro Venture Capital, um die nächsten Schritte einleiten zu können. Da kommt die Aufmerksamkeit durch den Ministerbesuch gerade recht. Die Testproduktion läuft planmäßig. Cleantech, Solar News / Dresden. Heliatek produziert Energieerzeugungskomponenten bestehend aus flexiblen Solar-folien auf der Basis von organischen Halbleitermaterialien. Erst im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima- und Energiemodellregion Pyhrn-Priel ganz im Zeichen sanfter Mobilität

21.8.2012 - E-Rallye Pyhrn-Priel zeigt von Steyrling bis nach Windischgarsten, was E-Fahrzeuge schon können (www.oekonews.at) weiter

Zweitnutzung für Smartphones zum Trend machen

21.8.2012 - Wer Smartphones länger nutzt, vermindert deshalb schädliche Folgen für Umwelt und Klima (www.oekonews.at) weiter

"Fortsetzung einer fehlgeleiteten energiepolitischen Diskussion"

21.8.2012 - Care Energy kritisiert 10 Punkte Plan des deutschen Bundesumweltministers (www.oekonews.at) weiter

Schnelle Entscheidung bei Abwrackprämie gefordert

21.8.2012 - Das Bundesumweltministerium plant die Einführung einer Abwrackprämie für alte Öl- und Gasheizungen. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat eine solche Einmalprämie für Anlagenbetreiber zur Beseitigung des Modernisierungsstaus in deutschen Heizungskellern bereits 2009 gefordert.... (www.enbausa.de) weiter

Bundesumweltminister auf Sommerreise 2012

21.8.2012 - Am Sonntag hat Bundesumweltminister Peter Altmaier in Norddeutschland seine viertägige Sommerreise 2012 begonnen. Sie stehe im Zeichen der Energiewende und bilde den Auftakt weiterer Gespräche und Besuche in verschiedenen Regionen Deutschlands und Berlin, heißt es vonseiten des Ministeriums. Im Zentrum der Sommerreise 2012 sollen die drei großen Themen Energieerzeugung, Energietransport und Energieeffizienz stehen. Auf dem Programm stünden weiterhin verschiedene Umwelt- und Naturschutzaspekte im Zusammenhang mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

IFA: Zweitnutzung für Smartphones zum Trend machen

21.8.2012 - Ob Energiebedarf oder Treibhausgasemissionen, die Herstellung von Smartphones verursacht mit 60 Prozent die größten Umweltauswirkungen auf ihrem Lebensweg. (www.sonnenseite.com) weiter

Altmaier will Wind-Ausbau drosseln

20.8.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat anlässlich seiner Sommerreise 'Energiewende - vor Ort' vor einem zu schnellen Ausbau der Windenergie in Deutschland gewarnt. (www.sonnenseite.com) weiter

1,6 MW Photovoltaik-Anlage der Berliner Energieagentur in Betrieb genommen

20.8.2012 - Die SOLON Energy GmbH hat im Auftrag der Berliner Energieagentur GmbH auf den Dächern der Berliner Großmarkt-Hallen eine Photovoltaik-Anlage mit 1,6 MW Leistung errichtet. Der Umweltsenator von Berlin, Michael Müller, nahm das Solarkraftwerk heute symbolisch in Betrieb. Auf einer Fläche von knapp 40.000 Quadratmeter erzeugt die größte Aufdachanlage Berlins rund 1.400 Megawattstunden Sonnenstrom im Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Schlotmann: „Ich erwarte eine politisch eindeutige Haltung“

20.8.2012 - Der Energieminister Mecklenburg-Vorpommerns, Volker Schlotmann, zum 10-Punkte-Programm der Bundesregierung zur Energiewende: 'Der Bundesumweltminister hat am 16.08.2012 sehr realistisch und nüchtern einige Problemfelder aufgezeichnet. Er hat es aber auch gekonnt vermieden, an der ein oder anderen Stelle Farbe zu bekennen.' (www.solarportal24.de) weiter

juwi zieht sich aus Bau von Photovoltaik-Anlagen auf Dachflächen zurück

20.8.2012 - Im Rahmen eines 'Energie-Erlebnis-Tages' wurde bei juwi gemeinsam mit Bundesumweltminister Peter Altmaier ein neues Zentralgebäude eingeweiht. Dabei gab das Wörrstädter Unternehmen auch seine Pläne zur Neuausrichtung bekannt. Schwerpunkte seien eine veränderte Organisationsstruktur sowie eine Fokussierung auf das Kerngeschäft. Letzteres hat zur Folge, dass sich juwi aus Geschäftsfeldern wie dem Bau von Photovoltaik-Anlagen auf Dachflächen zurückzieht. (www.solarportal24.de) weiter

BEE: Bioenergie taugt nicht als Sündenbock für verfehlte Agrarpolitik

20.8.2012 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert den aktuellen Generalangriff auf die Bioenergie aus Reihen der Politik sowie von Umwelt- und Entwicklungsorganisationen als völlig unsachlich. 'Die Bioenergie taugt nicht als Sündenbock für eine verfehlte Agrarpolitik', erklärt BEE-Präsident Dietmar Schütz. Weder könne ein E10-Stopp in Deutschland dauerhaft etwas an der Ernährungslage ändern, noch sei die Bioenergie der maßgebliche Treiber für Monokulturen. Die wesentlichen Ursachen für Hunger seien Armut, Bürgerkriege und Klimawandel. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaerwärmung lässt US-Medien kalt

20.8.2012 - US-Medien ignorieren die globale Klimaerwärmung in ihrer Berichterstattung. (www.sonnenseite.com) weiter

Migros: Generation M mit ehrgeizigen Versprechen zu Fisch und Recycling

19.8.2012 - Im Februar 2012 hat die Migros ihr Nachhaltigkeits-Programm Generation M mit über 30 Versprechen in den Bereichen Gesundheit, Konsum, Mitarbeitende, Umwelt und Gesellschaft an die Kinder und Jugendlichen von heute lanciert. (www.oekonews.at) weiter

Altmaiers 10-Punkte Plan ist für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren äußerst gefährlich

18.8.2012 - Bundesumweltminister Altmaier arbeitet schon jetzt an der Abschaffung der Einspeisevergütung, dem wichtigsten Fundament für den Ausbau des Ökostroms und dem Gelingen der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiespeicher der Zukunft erforschen und entwickeln

18.8.2012 - Wer hat sich nicht schon geärgert, weil der 'schwere' Akku des Laptops nicht nur das Gewicht wesentlich erhöht, sondern auch gerade dann den Strom aufgibt, wenn man noch Wichtiges schreiben will? Als Nutzerin oder Nutzer träumt man dann von einem leichten Akku, der in kürzester Zeit wieder aufgeladen ist und danach das Gerät stundenlang mit Strom versorgt. Damit dies nicht länger ein Traum bleibt, wird in Jena das deutschlandweit einzigartige Zentrum für Energie und Umweltchemie (Center for Energy and Environmental Chemistry Jena – CEEC Jena) entstehen. (www.solarportal24.de) weiter

Das Beste aus zwei Welten: Projektstart für nachhaltiges Metallrecycling in Afrika

18.8.2012 - Die Probleme des Elektroschrottrecyclings für Mensch und Umwelt in Afrika sind bekannt. Weniger gegenwärtig sind die Vorteile des nachhaltigen Recyclings. Ein neues Projekt des Öko-Instituts untersucht jetzt, wie ein Übergang zu nachhaltigen Recyclinglösungen gestaltet werden kann, um seltene und wertvolle Metalle wie Platin, Indium und weitere zurückzugewinnen. (www.solarportal24.de) weiter

Schon gesehen? - ISOGON Fenstersysteme im "Einsatz in vier Wänden" bei RTL

17.8.2012 - Das im sozialen Bereich und im Klimaschutz engagierte Berliner Fensterbauunternehmen ISOGON ist jetzt Hauptausstatter für Fenster in der RTL-Serie "Einsatz in vier Wänden". Thema des von Tine Wittler moderierten Formats ist die Dokumentation katastrophaler Wohnsituationen und deren Lösung. Die Sendung (www.openpr.de) weiter

Altmaiers 10-Punkte Plan ist für den weiteren Ausbau der Erneurbaren äußerst gefährlich

17.8.2012 - Bundesumweltminister Altmaier arbeitet schon jetzt an der Abschaffung der Einspeisevergütung, dem wichtigsten Fundament für den Ausbau des Ökostroms und dem Gelingen der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Fell: „Altmaiers 10-Punkte-Plan für weiteren Ausbau der Erneuerbaren äußerst gefährlich“

17.8.2012 - Nach Ansicht des Sprechers für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell, arbeitet Bundesumweltminister Peter Altmaier schon jetzt an der Abschaffung der Einspeisevergütung, dem wichtigsten Fundament für den Ausbau des Ökostroms und dem Gelingen der Energiewende. Fell kritisiert zudem, dass Altmaier weiterhin die Erneuerbaren Energien als Preistreiber darstellt. (www.solarportal24.de) weiter

EUROSOLAR: Altmaier plant Angriff auf EEG und Windkraft an Land

17.8.2012 - Nachdem die aktuelle Bundesregierung mit den drastischen Kürzungen der letzten Jahre die deutsche Photovoltaik-Wirtschaft an den Abgrund geführt hat, kündigt Bundesumweltminister Peter Altmaier in seinem 10-Punkte-Programm nun den Angriff auf die Onshore-Windkraft an. 'Gegen diesen Angriff werden wir uns mit großer Entschlossenheit stemmen', erklärt der Vorsitzende der EUROSOLAR-Sektion Deutschland Dr. Axel Berg. (www.solarportal24.de) weiter

Streit um TenneT: Versicherungen dürfen sich an Netzausbau-Kosten beteiligen - Wirtschaftsminister der Niederlande fordert aber klare Regeln für Planung und Haftung / Allianz und Munich Re haben Interesse signalisiert

17.8.2012 - Während Bundesumweltminister Peter Altmaier gestern sein Arbeitsprogramm zur Energiewende bis zur Bundestagswahl 2013 präsentierte, weilte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler in den Niederlanden und sprach dort mit seinem Amtskollegen über den “Streit um TenneT”. Ergebnis war eine Einigung, die für die Energiewende und den Netzanschluss von Windparks auf dem Meer von erheblicher Bedeutung ist. TenneT darf nun für notwendige Milliardeninvestitionen in Deutschland private Investoren beteiligen – Deutschland muss aber bestimmte Rahmenbedingungen sicherstellen. Energiewende News / Berlin, Niederlande. TenneT ist für die Netzanbindung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Direkt-Investitionen in erneuerbare Energie mit energie-investment.org

17.8.2012 - Wernau, den 16. August 2012 - Vielen professionellen Investoren ist es immer noch nicht bewusst, dass sie ihr Kapital gewinnbringend anlegen und gleichzeitig etwas gegen den fortschreitenden Klimawandel tun können. Diese Lücke schliesst nun das Portal energie-investment.org, hinter dem ein (www.openpr.de) weiter

BUND: „Endlich das Richtige fördern und das Falsche lassen“

17.8.2012 - Zur erfolgreichen Umsetzung seines gestern veröffentlichten 10-Punkte-Energiewendeprogramms gab der BUND Umweltminister Peter Altmaier zehn Fußnoten mit auf den Weg. Der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger fordert Altmaier unter anderem auf, Programme zur Steigerung der Energieeffizienz aufzulegen, ein Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz auf den Weg zu bringen und alle Ausnahmen von der Ökostrom-Umlage für energieintensive Betriebe auf den Prüfstand zu stellen. Nicht angetastet werden dürfe das Erneuerbare-Energien-Gesetz zur Förderung von Wind- und Photovoltaik-Anlagen. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier will keinen Schnellschuss bei EEG-Reform

17.8.2012 - Der Umweltminister hat aber angekündigt, bereits im Herbst einen Verfahrensvorschlag für eine EEG-Reform vorlegen zu wollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Umfrage: Bürger wollen kein Wachstum um jeden Preis

17.8.2012 - Neue Wirtschaftsordnung soll Umwelt stärken und sozialen Zusammenhalt sichern. (www.sonnenseite.com) weiter

Peter Altmaier legt 10-Punkte-Plan zur Energiewende vor - "Wir müssen Grundfragen entscheiden, aber mit einer großen Technologie-Offenheit an die Energiewende herangehen."

16.8.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat in Berlin einen 10-Punkte-Plan zur Energiewende vorgestellt. Dabei soll es auch um neue Kraftwerke gehen, die morderner und effizienter etwa Kohle verbrennen. ”Die Energiewende ist jetzt bereits irreversibel. Sie ist die größte wirtschaftspolitische Herausforderung seit dem Wiederaufbau und das größte umweltpolitische Projekt überhaupt. Die Energiewende soll zum Exportartikel werden”, sagte der Bundesumweltminister in der Bundespressekonferenz. “Wir müssen Grundfragen entscheiden, aber mit einer großen Technologie-Offenheit an die Energiewende herangehen.” Er wolle die Energieeffizienz auch im Rahmen einer Mittelstandsinitiative [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Messe InnoTrans 2012: Innovationen von 3M sind die Antwort auf die Herausforderungen von Megatrends

16.8.2012 - Präsentiert werden Produkte und Lösungen, mit denen die Herausforderungen dieser Trends erfolgreich gemeistert werden können. Thema Klimawandel/Ressourcenverknappung: Hier bietet 3M für die Produktion und für den laufenden Betrieb von Zügen zum Beispiel Produkte für energiesparende Lichtlösungen auf LED-Basis oder für (www.openpr.de) weiter

Altmaier stellt 10-Punkte-Plan zur Energiewende vor

16.8.2012 - In der heutigen Bundespressekonferenz hat Bundesumweltminister Peter Altmaier seinen 10-Punkte-Plan zur Energiewende vorgestellt. Der Ausstieg aus der Atomenergie ist für ihn 'beschlossen und unumkehrbar', die Energiewende sieht er als 'Kernaufgabe moderner Wirtschaftspolitik' und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz bescheinigt er 'viele Fehler'. (www.solarportal24.de) weiter

Huber will Bürgerbeteiligung an Windkraftanlagen weiter fördern - Gemeinde Wildpoldsried wird 3. Bayerischer Windstützpunkt / Umweltministerium fördert Aufbau mit 150.000 Euro

16.8.2012 - Gemeinden können zusammen mit der Bevölkerung die Energiewende vor Ort aktiv voranbringen. Durch Bürgerwindkraftanlagen können regionale Potentiale aus erneuerbaren Energien verstärkt genutzt werden. Das betonte der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber bei der Ernennung der Gemeinde Wildpoldsried zum dritten Bayerischen Windstützpunkt. “Wir setzen auf die Windenergie als zentralen Baustein der Energiewende. Wer selbst an dem Betrieb eines Windrades beteiligt ist, leistet seinen persönlichen Beitrag zur Energiewende und stärkt gleichzeitig die Wirtschaft vor Ort”, so Huber. Energiewende News / Wildpoldsried, München. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Handelsblatt und DCTI zertifizieren Cleantech-Unternehmen - Gesucht sind Unternehmen, die saubere Technologien in "herausragender Weise einsetzen und fördern"

16.8.2012 - Das Deutsche CleanTech Institut aus Bonn und das Handelsblatt, haben eine Initiative für saubere Umwelttechnologien gestartet. Diese offeriert Unternehmen, ihre Engagement für Cleantech im Kontext der Energiewende öffentlichtkeitswirksam zu zeigen. Neben einem “CleanTechnology-Qualitätssiegel” erhalten zertifizierte Unternehmen im Zuge eines ausführlichen Experten-Audits auch wichtige Hinweise und Empfehlungen zur Verbesserung der betrieblichen und produktionsbedingten Prozesse. Cleantech News / Bonn, Düsseldorf. Die Zertifizierung verfolgt im Wesentlichen zwei Ziele: Einerseits die Sichtbarmachung des unternehmerischen Engagements und die Etablierung messbarer CleanTechnology-Standards, anhand derer die Umsetzung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Agrartreibstoff - FPÖ für Aussetzen des Herbst-Termins

16.8.2012 - Umweltsprecher Hofer: 'Zu viele Fragen offen' (www.oekonews.at) weiter

Biokompakt Biomassebrenner erhalten das Österreichische Umweltzeichen

16.8.2012 - Die ECO Heizkessel des Biomassespezialisten Biokompakt sind in Leistungsgrößen zwischen 7 bis 48 kW mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet worden. Die Umweltverträglichkeit der Biomassebrenner ist damit amtlich bestätigt. Für den Betrieb mit Hackschnitzeln hat die Kesselbaureihe unter den Bezeichnungen ECO (www.openpr.de) weiter

Umfrage: Kein Wachstum um jeden Preis

16.8.2012 - Acht von zehn Bundesbürger/innen wünschen sich unter dem Eindruck der europaweiten Wirtschafts- und Verschuldungskrise eine neue Wirtschaftsordnung. Sie soll vor allem den Umweltschutz stärken, den sorgsamen Umgang mit Ressourcen sicherstellen und den sozialen Ausgleich in der Gesellschaft stärker berücksichtigen. Nur etwa jede/r dritte Befragte vertraut bei der Lösung der gegenwärtigen Probleme, die durch die Wirtschafts- und Verschuldungskrise in Europa hervorgerufen wurden, in die ‚Selbstheilungskräfte der Märkte‘. Dies ergab eine Umfrage von TNS-EMNID im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. (www.solarportal24.de) weiter

Munich Venture Partners beteiligt sich an Kaelteproduzent SorTech - Cleantech-Unternehmen SorTech AG gilt als Pionier für energiesparende Adsorptionskältemaschinen

16.8.2012 - Die SorTech AG, Cleantech-Unternehmen aus Sachsen-Anhalt und Spezialist für Adsorptionskältemaschinen, hat im Juli eine weitere Finanzierung erhalten. Neue Partner der Finanzierungsrunde in nicht näher bezifferter Höhe sind Munich Venture Partners (u.a. auch beteiligt an agnion Technologies) und der UnternehmerTUM-Fonds. SorTech gilt als Pionier für energiesparende und umweltfreundliche Adsorptionskältemaschinen und die eigene Zeolith-Technologie. Cleantech, Effizienz News / Halle an der Saale. Das Cleantech-Unternehmen nutzt die physikalischen Eigenschaften von Trocknungsmitteln, wie Silikagel oder Zeolith, um Wärme, beispielsweise von Solarkollektoren, ohne schädliche Kühlmittel [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Enertrag vesorgt erstes BHKW mit Biogas und Wasserstoff - Enertrag AG liefert nun auch preisgünstige Wärmeenergie und komplettiert die regionale Wertschöpfunskette.

16.8.2012 - Seit April liefert die ENERTRAG mit ihrem Hybridkraftwerk grünen Wasserstoff an TOTAL Tankstellen in Berlin. Dort fahren Fahrzeuge des von der Bundesregierung geförderten Wasserstoffprojekts CEP (Clean Energy Partnership) künftig auch mit umweltfreundlichem Kraftstoff aus Windenergie. Jetzt erreichte das Cleantech-Unternehmen einen weiteren Meilenstein. Cleantech, Energiewende News / Prenzlau. Einem Bericht des Online-Portals Blickpunkt zufolge, haben die Enertrag AG und die Stadtwerke Prenzlau ein neuartiges Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Die Enertrag AG liefert künftig auch verlässliche, preiswerte Wärmeenergie und vervollständigt damit die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KfW steigert Umweltquote im ersten Halbjahr auf mehr als 40 Prozent - Damit ist die Kreditanstalt für Wiederaufbau als öffentliche Förderbank einer der entscheidenden Finanzierer der Energiewende.

16.8.2012 - Die Kreditanstalt für Wiederaufbau ist ein entscheidender Player für die Realisierung und Finanzieurung der Energiewende in Deutschland. Schon seit einiger Zeit fokussiert sich das Kreditinstitut daher auf die Förderung von Umwelt- und Klimaschutz im Rahmens eines Aktionsplans zur Unterstützung der Energiewende. Immerhin knapp mehr als 40 Prozent des Fördervolumens flossen im ersten Halbjahr 2012 in entsprechende Projekte. Für das Gesamtjahr wird eine Quote von 36 Prozent erwartet – gegenüber lediglich 32 Prozent im Vorjahr. Cleantech, Energiewende News / Frankfurt am [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie kann Wachstum verantwortungsvoll und nachhaltig gestaltet werden?

16.8.2012 - 'Kann Wirtschaftswachstum sozial und ökologisch nachhaltig sein?' - das fragen die EU-Außenbeauftragte Ashton und weitere Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft beim 'Salzburger Trilog', eine Konferenz der Bertelsmann Stiftung und des österreichischen Außenministeriums. Angesichts der Finanzkrise und des Heranwachsens neuer Wirtschaftsmächte, etwa aus dem asiatischen Raum oder Lateinamerika, müssten neue Wege beschritten werden, die umweltverträglich sind und einer weiteren Spaltung der Gesellschaft entgegenwirken, so das Credo vor der Veranstaltung. (www.solarportal24.de) weiter

Schallemissionen und –immissionen von Windenergieanlagen im Fokus

15.8.2012 - KÖTTER Consulting Engineers GmbH & Co. KG ... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Sauber: AIDA setzt ab 2013 LNG Hybrid Barge ein - LNG Hybrid Barge soll die Stromversorgung mit Flüssiggas statt Dieselmotoren im Hamburger Hafen sicherstellen.

15.8.2012 - Ein Bemühen für mehr Umweltfreundlichkeit, kann man AIDA Cruises kaum absprechen. Noch sind Kreuzfahrtschiffe, gerade wenn sie im Hafen liegen, kaum kompatibel mit allgemeinen Umweltvorschriften und “Clean Thinking”. Es bewegt sich aber einiges, der Druck der Öffentlichkeit ist da, die Bedingungen zu verbessern. AIDA Cruises will ab 2013 sein Schiff AIDAsol mit einer “LNG Hybrid Barge” die Stromversorgung im Hamburger Hafen sicherstellen. CleanTech, Mobilität News / Hamburg. Die “LNG Hybrid Barge” wurde von Becker Marine Systems entwickelt und entstammt einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Versorgungssicherheit als oberste Priorität der Energiewende

15.8.2012 - Für Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller bleibt das Thema Versorgungssicherheit ein entscheidender Baustein im Rahmen der Energiewende. Energisch strebe man einen maßgeblichen Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromversorgung an - in der in der zurückliegenden extremen Kälteperiode konnte Baden-Württemberg sogar einen erheblichen Anteil an Strom aus Photovoltaik-Anlagen nach Frankreich exportieren -; gleichwohl würde kurz- und mittelfristig für ausreichende konventionelle Reservekraftwerkskapazitäten Sorge getragen. (www.solarportal24.de) weiter

Energie-Coaching und Modernisierungsfahrpläne für Kommunen

15.8.2012 - 'Wir wollen gemeinsam mit den Kommunen die Energiewende gestalten. Dabei unterstützen wir aktiv Städte, Gemeinden und Landkreise bei ihren Aktivitäten', sagte Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich. Ab sofort können Kommunen Unterstützung für Energie-Coachings und Bürgerdialoge beim Land beantragen. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel verändert Winterschlaf der Tiere

15.8.2012 - Für manche Arten ein Vorteil, für andere Lebensbedrohung. (www.sonnenseite.com) weiter

DER UMWELT ZULIEBE: RECYCLING MIT KLIMA-ZERTIFIKAT

14.8.2012 - Hamburg, August 2012 - Nach der Umstellung auf Ökostrom an mehreren deutschen Standorten und einer daraus resultierenden Einsparung von über 200 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr, beweist 3B Scientific auch weiterhin Verantwortung der Umwelt gegenüber. 2011 konnte allein durch Recycling (www.openpr.de) weiter

CENTROTEC bestätigt positiven Ausblick auf 2012 - Weiterer Zuwachs bei Umsatz und operativem Ergebnis im ersten Halbjahr

14.8.2012 - Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012 stieg der Umsatz der im SDAX notierten CENTROTEC Sustainable AG um 5,3 % auf 246,7 Mio. EUR (Vorjahr 234,3 Mio. EUR) und erreichte damit einen Höchstwert für ein erstes Halbjahr. Das Wachstum basiert weiterhin auf Zuwächsen im Kernsegment Climate Systems, insbesondere im Kernmarkt Deutschland und in ausgewählten Märkten und Produktbereichen im europäischen Markt für Klima- und Lüftungstechnik. Das organische Wachstum lag hier bei weiterhin anspruchsvollen Rahmen­bedingungen bei 3,0 % und inklusive der seit Q3/2011 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Biotop Brüssel?

14.8.2012 - 14 Umwelt-Lobbyisten blickten hinter Brüssler Kulisse (www.oekonews.at) weiter

Schnorcheln vor der Haustür

14.8.2012 - Infoblatt von 'die umweltberatung' mit Tipps zum Bau eines Schwimmteiches (www.oekonews.at) weiter

Finanzkrise, Energiewende und Klimawandel

13.8.2012 - windcomm schleswig-holstein e. V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

VERBUND und Andritz bauen Kraftwerk Gars weiter aus - Das neue Triebwerk beim VERBUND-Innkraftwerk Gars nimmt Formen an: Wesentliche Teile wie das Turbinengehäuse und der Leitapparat sind eingebaut.

13.8.2012 - Wasserkraft ist eine der nachhaltigsten Energieformen. Der österreichische Energieversorger VERBUND optimiert seine Laufwasserkraftwerke und nutzt das vorhandene Potenzial. Beim bestehenden Kraftwerk Gars am Inn wird daher zusätzlich ein Triebwerk eingebaut, um künftig mehr Strom umweltschonend zu erzeugen. Baustart war im Mai 2011, seitdem hat sich auf der Baustelle einiges getan. Das Turbinengehäuse mit 42 Tonnen Gesamtgewicht wurde angeliefert und mit der Saugrohrpanzerung sowie dem Leitapparat eingebaut. Im Herbst folgt das Herzstück des Triebwerks: die Kaplanturbine. Mit dem Neubau des Triebwerks [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? beim Umweltgipfel in Rio de Janeiro

13.8.2012 - Jacques Rocher, Präsident der Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher?, startete im letzten Jahr im Hinblick auf den Umweltgipfel 2012 in Rio de Janeiro die internationale Kampagne ?Wir pflanzen Bäume. Mach mit!?. Mit dieser Aktion mobilisierte die Umweltstiftung über 150.000 Menschen weltweit (www.openpr.de) weiter

UMCO erhält Familiensiegel

13.8.2012 - Hamburg, den 13. August 2012. Flexibel und familienfreundlich: Das mittelständische Hamburger Unternehmen UMCO Umwelt Consult GmbH ist mit dem Siegel ?Familienfreundliches Unternehmen? der Stadt Hamburg ausgezeichnet worden. ?Sie haben viele kreative und flexible Lösungen für die Vereinbarkeit von Familie und (www.openpr.de) weiter

Klimatechnik des Cleantech-Startups 7AC verbraucht 75 Prozent weniger Strom - 3M New Ventures investiert 4,5 Mio. US-Dollar in nachhaltige Gebäudetechnologie von 7AC.

13.8.2012 - Der Venture-Arm des Multitechnologiekonzerns 3M hat 4,5 Millionen US-Dollar in ein US-amerkanisches Cleantech-Startup investiert, das für nachhaltige, hocheffiziente Gebäudetechnologie steht. Das Cleantech-Unternehmen 7AC entwickelt eine neuartige Klimatechnik, die nach eigenen Angaben bis zu 75 Prozent weniger Strom verbraucht als herkömmliche Technologien für Heizung, Lüftung und Klima. Wie die Hochleistungs-Klimaanlagen funktionieren, lesen Sie im CleanThinking-Beitrag. Cleantech, Gebäude / USA. 3M New Ventures hat sich an 7AC Technologies Inc. beteiligt. Das Unternehmen hat Hochleistungs-Klimaanlagen entwickelt, die durch eine neuartige Kombination von flüssigen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energetisch Sanieren - holen sie sich Solarkollektoren aufs Dach

13.8.2012 - Die Strompreise steigen seit Jahren. Da liegt es nahe eine Gebäude Sanierung durchzuführen. Das energetische Sanieren kann Kosten sparen. Besonders beliebt sind Solarsysteme wie unter waltermeier.com/ch/klima/de/privatkunde/produkte/heizen/solar.html zu sehen. Solarsysteme bestehen au Solarkollektoren und Röhrenkollektoren. Sie können Bolier erwärmen. Die (www.openpr.de) weiter

Fördersätze für erneuerbare Wärme verbessern sich - Marktanreizprogramm als Grundlage für mehr private Investitionen.

13.8.2012 - Die Bundesregierung hat das aktuelle Marktanreizprogramm für Wärme aus Erneuerbaren Energien verändert und die Förderung für Investitionen erhöht. Dies gilt sowohl für Heizungen wie auch für Anlagen zur Warmwasseraufbereitung oder zur Kälte- oder Prozesswärmeerzeugung. Welche Förderrichtlinien nun ab dem 15. August 2012 gelten, erfahren Sie im folgenden CleanThinking-Beitrag. Cleantech, Gebäude News / Berlin. Insbesondere für kleine thermische Solaranlagen verbessern sich die Fördersätze für erneuerbare Wärme ganz erheblich. “Der Wärmemarkt spielt bei der Energiewende eine entscheidende Rolle”, so Bundesumweltminister Peter Altmaier. “Das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die beste Reaktion auf drohende Strompreiserhöhungen ist die Reduzierung des Stromverbrauchs

13.8.2012 - Angesichts der immer wieder aufflammenden Diskussion um drohende höhere Stromrechnungen für Privathaushalte, hat Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) darauf hingewiesen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher ihre Stromkosten wenigstens teilweise beeinflussen und damit drücken können. Auf den Preis pro Kilowattstunde ihres Versorgers hätten sie zwar keinen Einfluss, sehr wohl aber könnten sie sich einen im Vergleich günstigen Anbieter aussuchen. Ein kluges Energiemanagement in den eigenen vier Wänden helfe darüber hinaus, Strom zu sparen. (www.solarportal24.de) weiter

Radioaktivität in Düngemitteln und Geschirrreinigern

13.8.2012 - Das Umweltinstitut München hat Düngemittel und Geschirrreiniger auf ihren Gehalt an Uran untersucht. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine Fassade, die erneuerbare Energie erzeugt

12.8.2012 - Preisrichter küren Siegerentwurf für Erweiterungsbau des Umweltbundesamtes in Dessau (www.oekonews.at) weiter

Teller, Tank und Trog können gefüllt werden

11.8.2012 - Trotz Wetterrisiken und einem zunehmenden Bedarf an Agrarrohstoffen für Lebens- und Futtermittel sowie Industrie bleibt genügend landwirtschaftliche Fläche für die Produktion umweltfreundlicher Bioenergie. (www.sonnenseite.com) weiter

Großer Erfolg für die Umweltschutzbewegung

11.8.2012 - Bickhardt-Bau-Tochter in Eichenau zieht Änderungsantrag zurück (www.oekonews.at) weiter

Ökoleo erklärt Fragen rund um die Themen Umwelt und Natur

11.8.2012 - Auf Ökoleo.de finden Kinder und Jugendliche leicht verständliche Antworten auf alle Fragen rund um die Themen Umwelt und Natur. Das Umwelt-Onlinemagazin wurde nun erneut unter die 100 besten Kinderseiten gewählt. (www.solarportal24.de) weiter

In zehn Minuten die Welt verbessern

11.8.2012 - Globalisierung, Klimawandel, Umweltschutz, nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklung – die Welt ist tagtäglich mit Herausforderungen konfrontiert, die sie nur als Ganzes meistern kann. Doch allen Menschen ein Bewusstsein dafür zu geben, dass sie Teil der Lösung sein können, dafür bedarf es zum einen der Kommunikation zwischen den Kontinenten und zum anderen der Möglichkeit für jeden Einzelnen, etwas tun und damit etwas verändern zu können. Global Citizenship nennt man diese Idee, dass jeder Mensch als Einwohner/in der Erde Bürgerrechte und -pflichten besitzt. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltforschung: Plastikmüll in Gewässern

11.8.2012 - Plastikmüll landet oft in Gewässern und verbleibt dort mit ungewissen Folgen für das Ökosystem. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Blaue Engel als Kirchgänger

10.8.2012 - In der Berliner Jerusalemkirche findet im September die gemeinsame Green-IT-Jahreskonferenz von BITKOM, Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt statt. Der Blaue Engel für energieeffiziente Rechenzentren steht dort, am 26. 9. 2012, natürlich im Zentrum. Als Vorredner von Bundesumweltminister Peter Altmaier referiert der erecon-Vorstandsvorsitzende (www.openpr.de) weiter

arvato Systems entwickelt ?grünen Service? - CO2-Bilanzierungssoftware hilft Unternehmen, Prozesse nachhaltiger und umweltgerechter zu gestalten.

10.8.2012 - Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen wie Energie, Wasser, Rohstoffen und Flächen ist nicht nur eine der zentralen Herausforderungen im Kampf gegen den Klimawandel und für die Energiewende. Er bietet Unternehmen auch große Chancen. Ein Beispiel dafür ist eine CO2-Bilanzierungssoftware von arvato Systems. Die Green-IT-Lösung hilft Unternehmen dabei, Prozesse nachhaltiger und umweltgerechter zu gestalten. Cleantech, Green IT News / Gütersloh. Einer der ersten Schritte hin zu einem nachhaltigen Unternehmen ist dabei die Erfassung der CO2-Emissionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies wird [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltfreundlichere Motoren für Schiffe und Lokomotiven - KfW IPEX-Bank finanziert Forschungsprojekt der Tognum AG / Tognum sichert sich Finanzierung u.a. der Commerzbank

10.8.2012 - Die KfW IPEX-Bank beteiligt sich mit 50 Millionen Euro an der Finanzierung eines Forschungsprojektes der Tognum AG, einem der führenden Anbieter für Antriebssysteme und Energieanlagen. Der restliche Teil des 400-Mio-EUR-Projektes wird von Tognum selbst sowie von der Europäischen Investitionsbank (EIB) finanziert. Tognum hat in diesen Tagen außerdem mit einem Bankenkonsortium einen Vertrag über eine revolvierende Kreditlinie in Höhe von 300 Mio. Euro abgeschlossen. Die Kreditlinie hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Neben der Commerzbank als Koordinator sind sieben weitere Banken [...] (www.cleanthinking.de) weiter

UNESCO opfert Naturschutzgebiet für Uran-Mine

10.8.2012 - Vielleicht öffnet das so manchem 'Umweltschützer' die Augen, ob es Sinn macht, gegen Erneuerbare Energie Projekte Stimmung zu machen - jedes verhinderte Ökokraftwerk begünstigt Umweltzerstörungen. Eine Ansichtssache von oekonews-Herausgeber Lukas Pawek (www.oekonews.at) weiter

Graz ist Österreichs Fahrrad-Hauptstadt 2012

10.8.2012 - Graz vor Salzburg- Vorarlberg ist radfahrfreundlichstes Bundesland - VCÖ: Verkehrsklima für Radfahrende in Wien am rausten (www.oekonews.at) weiter

Sind sozialverträgliche Energiepreise möglich?

10.8.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier drückt beim Thema Strompreise aufs Tempo. (www.sonnenseite.com) weiter

Rekordschmelze im September in der Arktis erwartet

10.8.2012 - Eisforscher vom KlimaCampus, Universität Hamburg, prognostizieren für September die geringste jemals gemessene Eisbedeckung. (www.sonnenseite.com) weiter

Emissionen erfassen, analysieren ? und senken

9.8.2012 - arvato Systems entwickelt "grünen Service" Gütersloh -- Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie, Wasser, Rohstoffen und Flächen ist nicht nur eine der zentralen Herausforderungen im Kampf gegen den Klimawandel. Er bietet Unternehmen auch große Chancen. Ein Beispiel dafür ist arvato Systems? (www.openpr.de) weiter

70% weniger Emissionen durch Strom aus Biogas

9.8.2012 - Durch eine optimale Steuerung von Biogasanlagen und der verwendeten Reststoffe könnten 90% der Treibhausgase eingespart werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende-Ticker: Töpfer: Merkel nimmt die Energiewende jetzt sehr ernst - News und Meinungen zur Energiewende - Energiewende-Ticker von CleanThinking.de

9.8.2012 - Energiewende-Ticker – News und Meinungen zur Energiewende Energiewende News vom Donnerstag, 9. August 2012 ### Töpfer: Merkel nimmt die Energiewende jetzt sehr ernst ### “Es ist deutlich zu spüren, dass die Bundeskanzlerin die Energiewende jetzt ernst nimmt” – das sagte der ehemalige Bundesumweltminister Klaus Töpfer im Interview mit WELT ONLINE. Dennoch müsse das Engagement noch größer werden, so Töpfer. Aufholbedarf sieht Töpfer insbesondere bei der energetischen Gebäudesanierung. Problematisch ist auch die wenig ambitionierte Steigerung der Energieeffizienz von gerade einmal 1,3 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Menschheit 2.0 ? trotz Klimakrise ist ein Neustart möglich

9.8.2012 - Für Paul Gilding steht fest, dass wir den ?Point-of-no-return?, an dem wir noch ohne großen Schaden hätten umkehren können, längst hinter uns gelassen haben. Schon heute verbrauchen wir das 1,4-fache der Ressourcen, die uns unser Planet maximal zur Verfügung stellen kann. Selbst bei moderaten Zahlen in Sachen Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum und trotz aller Effizienzsteigerung im Energie- und Ressourcenverbrauch würden wir 2050 fünf Erden benötigen. CleanThinking Buchtipp / Freiburg. In seinem neuen Buch “Die Klimakrise wird alles ändern. Und zwar zum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

DER STANDARD-Kommentar: "Klimaschutz im Abseits" von Johanna Ruzicka

9.8.2012 - 'Das Problem der Erderwärmung wird nicht als akute politische Aufgabe begriffen' aus der Ausgabe vom 9.8.2012 (www.oekonews.at) weiter

JedeR vierte ÖsterreicherIn unterstützt indigene Völker

9.8.2012 - Heute ist Tag der indigenen Völker - 936 Klimabündnis-Gemeinden in Österreich bilden Partnerschaft mit Völkern am Rio Negro in Brasilien. (www.oekonews.at) weiter

10 Jahre Jahrhundertflut: Elbe-Hochwasserschutz nach wie vor mangelhaft

9.8.2012 - Zehn Jahre nach der Hochwasserkatastrophe an Elbe und Donau hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Umgang mit den Flüssen in Deutschland gerügt. Es gebe zwar Verbesserungen beim Hochwasserschutz wie erste Deichrückverlegungen und ein punktueller Rückbau von Siedlungen in Überschwemmungsgebieten. Diese dürften jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es bei einem wiederholten extremen Anstieg des Elbepegels wieder zu milliardenteuren Schäden und zum Verlust von Menschenleben kommen könne, sagt BUND-Vorsitzender Hubert Weiger. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik-Anlagen bei der Arbeit zusehen

9.8.2012 - Immer mehr öffentliche Gebäude werden durch das Engagement einer Energie-Genossenschaften mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Eine gut verständliche Photovoltaik-Großanzeige, die erklärt, was getan wurde, wie die Stromerzeugung funktioniert und wie viel Energie man heute schon umweltschonend produziert hat, hilft, die Erfolge des eigenen Energie-Engagements zu visualisieren. (www.solarportal24.de) weiter

Umwelt-Marketing ist Luxus für gute Jahre

9.8.2012 - PR-Experte: 'Klima-Hype droht sich erneut totzulaufen' (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltfreundliches Frackingverfahren für Schiefergas

9.8.2012 - Im Interview geht Professor Dr. Hofstätter von der Montanuniversität Leoben auf die Risiken des Frackings bei der Schiefergas-Förderung ein und skizziert das innovative und umweltfreundliche Frackingverfahren, das an seiner Universität entwickelt wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Sofortprogramm gefordert: Energiewende beschleunigen statt zerreden

8.8.2012 - '2050 sollen mindestens 80 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen kommen und bis 2020 soll der Stromverbrauch in Deutschland um ein Zehntel niedriger sein. Diese Ziele der Bundesregierung lassen sich nur erreichen, wenn die Energiewende nicht zerredet, sondern wenn sie beschleunigt wird', sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND heute vor der Presse in Berlin. Auch weitere Umweltschutzverbände fordern ein klares Bekenntnis zum Erneuerbare-Energien-Gesetz als wichtigstem Ausbauinstrument für Erneuerbare Energien im Stromsektor und eine gerechtere Kostenverteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Verbesserte Förderung: Mindestens 1.500 Euro für Solarthermie-Anlagen

8.8.2012 - Gute Nachrichten für umwelt- und kostenbewusste Hauseigentümer/innen: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) verbessert ab 15. August 2012 seine Förderungen für Solarthermie, Wärmepumpen und Biomassekessel im Rahmen des Marktanreizprogramms. Für Solarthermie gibt das BAFA weiterhin 90 Euro pro Quadratmeter zur Investition dazu, nun jedoch mindestens 1.500 Euro pro Anlage. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende beschleunigen statt zerreden - Verbände BUND, Bundesverband Erneuerbare Energie und Energieeffizienz-Initiative DENEFF legen Sofortprogramm vor (mit Download)

8.8.2012 - “2050 sollen mindestens 80 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen kommen und bis 2020 soll der Stromverbrauch in Deutschland um ein Zehntel niedriger sein. Diese Ziele der Bundesregierung lassen sich nur erreichen, wenn die Energiewende nicht zerredet, sondern wenn sie beschleunigt wird”, sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute vor der Presse in Berlin. Weiger kritisierte vor allem Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler, der die Energieeffizienz blockiere und den Ausbau der erneuerbaren Energien immer wieder in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Anja Graf von ContiTech - Gespräch über Engineering Green Value, Clean Thinking und Ressourcenschonung.

8.8.2012 - Cleantech News / Hannover. Die ContiTech AG hat sich in den vergangenen Jahrzehnten grundlegend dem “Clean Thinking”-Gedanken im Sinne von nachhaltiger Produktion und der Beachtung des Umwelttschutzes verschrieben. Dabei setzt das Technologieunternehmen auf fünf Werte für profitables Wachstum, wie Kommunikationsleitern Anja Graf im CleanThinking.de-Interview erläutert: Wir schaffen Werte durch profitables Wachstum. Wir fördern und entwickeln unsere Mitarbeiter. Wir gestalten ein gutes Stück Zukunft mit unseren Partnern in Industrie und Handel. Wir schaffen grüne Werte durch den Einsatz unserer Werkstoffe und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ClimatePartner ermöglicht Unternehmen TÜV-zertifizierte CO2-Kompensation auf Knopfdruck

8.8.2012 - Über 1.000 Kunden weltweit nutzen bereits die Lösung als einen Baustein ihrer Klimaschutzstrategie München, 07.08.2012 ? ClimatePartner ermöglicht Unternehmen jeglicher Industrie auf Knopfdruck, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Basierend auf deren CO2-Fußabdruck und Klimaschutzstrategie können Treibhausgase durch die Unterstützung von (www.openpr.de) weiter

10 Jahre Jahrhundertflut: Elbe-Hochwasserschutz nach wie vor mangelhaft

8.8.2012 - Zehn Jahre nach der Hochwasserkatastrophe an Elbe und Donau hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Umgang mit den Flüssen in Deutschland gerügt. (www.oekonews.at) weiter

Solarpark auf ehemaliger Müll-Deponie errichtet

8.8.2012 - Solarpark Greiz Gommla ist in Betrieb - mehr als 1000 Haushalte können mit umweltfreundlichem Sonnenstrom versorgt werden (www.oekonews.at) weiter

Neuer Leiter von "die umweltberatung" Wien: Markus Piringer

8.8.2012 - Seit 1. August leitet Mag. (FH) DI Markus Piringer 'die umweltberatung' Wien (www.oekonews.at) weiter

Ein Jahr 6. Energieforschungsprogramm

8.8.2012 - Vor einem Jahr legte die Bundesregierung ihr neues Energieforschungsprogramm ?Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung? vor. (www.sonnenseite.com) weiter

USA rücken vom Zwei-Grad-Ziel ab

8.8.2012 - Der US-Sonderbeauftragte für den Klimawandel, Todd Stern, ist vom Ziel einer Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad abgerückt. (www.sonnenseite.com) weiter

Kühle Räume durch Erdwärme - Klimatisierung mit Geothermie schont Umwelt und Geldbeutel

7.8.2012 - Wer jetzt bereits seine Wohnung, sein Büro oder die komplette Produktionshalle mit Erdwärme versorgt, hat Grund zur Freude. Gerade in den heißen Monaten zeigt die Geothermie, was sie kann: Denn jetzt verwendet die Anlage das im Winter abgekühlte Grundwasser direkt (www.openpr.de) weiter

Altmaier informiert sich über aktuelle Situation der deutschen Photovoltaik-Industrie

7.8.2012 - Am vergangenen Dienstag war eine Delegation um Bundesumweltminister Peter Altmaier sowie Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht beim Hersteller innovativer Dünnschicht-Photovoltaik-Produkte in Ichtershausen zu Gast. Thema des von der Thüringer Solarinitiative SolarInput e.V. initiierten Meinungsaustauschs war die aktuelle Situation der deutschen Photovoltaik-Industrie sowie ihre Bedeutung für die deutsche Energiewende insgesamt. (www.solarportal24.de) weiter

EnviTec Biogas AG kurbelt den Bioerdgas-Markt an

7.8.2012 - Cleantech, Bioenergie News / Lohne. Innovativ, kosteneffizient und umweltfreundlich, das ist die Biogasaufbereitungstechnologie EnviThan der EnviTec Biogas AG aus dem niedersächsischen Lohne. Das Verfahren findet nun seinen ersten Anwender: die Bioenergie Köckte GmbH & Co.KG in Sachsen-Anhalt gab im Juni den Startschuss für den Bau einer 349 Normkubikmeter großen EnviThan-Gasaufbereitungsanlage. Die Biomethananlage wird im Gewerbegebiet von Köckte, in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem landwirtschaftlichen Betrieb, gebaut ? als Inputstoffe dienen Rindergülle, Maissilage und Ganzpflanzensilage. Für das neue Verfahren stattet EnviTec seine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie der Photovoltaik-Strom in den Keller kommt

7.8.2012 - Die Lage am Energiemarkt hat sich gewandelt, Photovoltaik als reines Finanzprodukt war gestern. Wer sich heute für eine Photovoltaik-Anlage interessiert, hat andere Gründe. 'Unsere Kunden wollen unabhängiger von Energiekonzernen sein. Und vor allem wollen sie sich gegen unkalkulierbare Energiepreisentwicklungen absichern', sagt Christopher Seng, Leiter Business Development bei der relatio Unternehmensgruppe (Balingen). Und ganz nebenher schont dies auch noch die Umwelt. (www.solarportal24.de) weiter

14. Herbstforum Altbau in Stuttgart

7.8.2012 - Das diesjährige Herbstforum Altbau findet am 14. November im Theaterhaus Stuttgart statt. Die Baufachtagung jährt sich bereits zum 14. Mal und hat sich inzwischen als der Treffpunkt für Energieberater/innen in Deutschland etabliert. Die Tagung zeigt Grundlagen und erfolgreiche Praxisbeispiele, aber auch Probleme rund um die energetische Gebäudesanierung. Zu den Referent/innen gehören renommierte Architekt/innen, der prominente Wissenschaftler Professor Rolf Kreibich und Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller. (www.solarportal24.de) weiter

CSU: Beschleunigter Netzausbau muss Hand in Hand mit Natur- und Umweltschutz gehen

6.8.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat gefordert, den Natur- und Umweltschutz zur Beschleunigung des Netzausbaus zu lockern. Der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Georg Nüßlein, hält dagegen: 'Der beschleunigte Netzausbau muss Hand in Hand mit Natur- und Umweltschutz gehen, deshalb sollten wir zunächst im Rahmen der bestehenden Regelungen nach praktikablen Lösungen suchen.' (www.solarportal24.de) weiter

Green IT und Umweltwissenschaft studieren

6.8.2012 - Die Universität Hildesheim erschließt als eine der ersten in Niedersachsen neue Felder der angewandten Informatik: Zum Wintersemester 2012/13 führt sie zwei neue Bereiche in den Studiengängen 'Informationsmanagement und Informationstechnologie' ein: Green IT und Umweltwissenschaft. Ziel des Bereichs 'Green IT – effizienter und nachhaltiger Umgang mit Informationstechnik' ist der nachhaltigere Umgang mit der Informations- und Kommunikationstechnik in Bezug auf ihre Anwendung, ihren Betrieb und ihre Wiederverwertung. Im IT-Bereich 'Umweltwissenschaft' geht es z.B. darum, Altlasten digital flächendeckend zu erfassen. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler und Niedersachsens Umweltminister Birkner besuchen Offshore-Windpark Alpha Ventus

6.8.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Dr. Stefan Birkner, haben heute Deutschlands ersten Offshore-Windpark Alpha Ventus besucht, um sich vor Ort über den Betrieb eines Offshore-Windparks und die damit verbundenen Herausforderungen zu informieren.  (www.bmwi.de) weiter

Photovoltaik-Park Greiz Gommla in Betrieb genommen

6.8.2012 - In Ostthürigen wurde dieser Tage der vom Husumer Projektierer WKN AG errichtete Photovoltaik-Park Greiz-Gommla in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von 8,2 Hektar wurden rund 23.000 monokristalline Photovoltaik-Module installiert, die zusammen eine Leistung von 4.498 KWp erbringen. Sie versorgen nunmehr über 1.000 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom. (www.solarportal24.de) weiter

Mitarbeiter/in für Büroleitung / Sekretariat

6.8.2012 - Umweltdachverband sucht Mitarbeiter/in für Büroleitung / Sekretariat (www.oekonews.at) weiter

Verwaltungsjurist/in ? Schwerpunkt Wasserrecht

6.8.2012 - Umweltdachverband sucht Verwaltungsjurist/in ? Schwerpunkt Wasserrecht (www.oekonews.at) weiter

Noch freie Plätze im Masterstudiengang Erneuerbare Energien

6.8.2012 - Die Branche der regenerativen Energien wächst stark und verzeichnet einen hohen Qualifikationsbedarf. Aktuelle Entwicklungen wie der Klimawandel oder die Energiewende schaffen eine weitere Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im Masterstudiengang Erneuerbare Energien der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) und der Akademie für erneuerbare Energien (AEE) werden Fach- und Führungskräfte berufsbegleitend für den Bereich Erneuerbare Energien ausgebildet. Noch bis zum 31. August 2012 können sich Interessierte für das Wintersemester 2012/2013 bewerben. (www.solarportal24.de) weiter

Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation - Ansichten und Aussichten

5.8.2012 - Ein ?Gesellschaftsvertrag?, dieses hypothetische Konstrukt der klassischen Vertragstheorie von Thomas Hobbes, John Locke bis Jean-Jacques Rousseau, wird vom WBGU so interpretiert, dass Individuen und Zivilgesellschaft, Staat und Staatengemeinschaft, Wirtschaft und Wissenschaft kollektive Verantwortung für die Vermeidung der Klimakatastrophe und für die Behütung des Planeten Erde übernehmen. Die ?Große Transformation?, ein Konzept des Ökonomen Karl Polanyi für die Analyse der ersten Industriellen Revolution, wird normativ um-gedeutet: ein radikaler Umbau der nationalen Ökonomien und der Weltwirtschaft innerhalb spezifischer ?planetarischer Leitplanken? soll die Überforderung oder den Zusammenbruch der Ökosysteme vermeiden helfen. Ein Artikel von Udo E. Simonis (www.sonnenseite.com) weiter

Der Ozean schluckt mehr Treibhausgas

5.8.2012 - Der Treibhauseffekt wäre heute bereits deutlich stärker zu spüren, wenn die Erde nicht die menschgemachte Klimaschuld teilkompensieren würde. (www.sonnenseite.com) weiter

Vom Biogas zum Biomethan - Gastrennung mit Hohlfasermembran

4.8.2012 - Biogas gewinnt als heimischer, dezentraler und klimaverträglicher Energieträger kontinuierlich an Bedeutung. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltzeichen für Biokompakt

4.8.2012 - Kleines Unternehmen - große Auszeichnung- Biomassespezialist Biokompakt aus Oberösterreich ist stolz darauf, das Gütesiegel erhalten zu haben (www.oekonews.at) weiter

Öko-Computer in Holzoptik

4.8.2012 - Stundenlanges Surfen im Internet verbraucht viel Strom und belastet die Umwelt. Energiesparend arbeitet hingegen ein neuer Öko-PC: Er erzeugt etwa 70 Prozent weniger CO2 als herkömmliche Rechner und lässt sich zu 98 Prozent recyceln. Als erster Computer seiner Klasse erhielt er das europäische Umweltlabel 'EU Ecolabel'. (www.solarportal24.de) weiter

Tintenfisch wirft Arme ab

3.8.2012 - Eidechsen können ihren zuckenden Schwanz abwerfen, um Angreifer zu verwirren. Einen ganz ähnlichen Trick beherrscht auch ein kleiner Tintenfisch im Pazifik, hat eine amerikanische Meeresbiologin nachweisen können. Werden die Tiere gereizt, schnüren sie einen oder mehrere ihrer leuchtenden und sich windenden Arme ab und ergreifen dann die Flucht. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Franchise-System Enerix verleiht Umweltpreis 2012

3.8.2012 - Klimaschutz: Schüler gehen mit gutem Beispiel voran Viele originelle Projekte gingen zum Enerix-Umweltpreis 2012 ein. Ein Werbefilm für die Umwelt gewann den Umweltpreis. ?Umweltladen? und ?Fruticetum? belegten den zweiten Platz. Dritter Sieger ist das Projekt ?Freunde der Erde?. Umwelt- und Klimaschutz (www.openpr.de) weiter

Ein Jahr 6. Energieforschungsprogramm: Eine Erfolgsbilanz

3.8.2012 - Vor genau einem Jahr hat die Bundesregierung ihr neues Energieforschungsprogramm 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung' vorgelegt. Als eine der ersten Maßnahmen zur Umsetzung des Energiekonzepts zielt das Programm auf die Stärkung der technologischen Grundlagen zur Energiewende ab. Nun ziehen die beteiligten Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi), für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) sowie für Bildung und Forschung (BMBF) eine erste Bilanz: (www.bmwi.de) weiter

CompressingCarbon-Website bietet Energieeinsparung bei Drucklufterzeugung

3.8.2012 - Druckluft ist in der Industrie eine sichere und zuverlässige Energiequelle, die breitflächig zum Einsatz kommt. Sei es bei der Lebensmittelverarbeitung und Arzneimittelproduktion, zum Lackieren oder bei der kontinuierlichen, zuverlässigen Versorgung für Druckluftwerkzeuge. Die sicheren und zuverlässigen Kompressoren werden in nahezu (www.openpr.de) weiter

meinKauf.at initiiert Umweltprojekt "meinBaum"

3.8.2012 - Wien, 2. August 2012. meinKauf.at, die am höchsten gerankte Plattform für Online-Prospekte in Österreich, gibt Verbrauchern mit der Aktion ?meinBaum? die Möglichkeit, aktiv zum Umweltschutz beizutragen: rund 713 kg Papier pro Haushalt oder 250 kg pro Bürger werden in Österreich (www.openpr.de) weiter

Ausgezeichnete Zwischenbilanz nach über 10 Jahren Nutzung

3.8.2012 - Mieterinnen und Mieter sind von der deutlichen Energieeinsparung und dem besseren Wohnklima überzeugt. Der Hausmeister spricht der umweltfreundlichen Grammer Solar Anlagentechnik auf der Potsdamer Plattenbaufassade auch nach über 10 Jahren beste Qualität aus. Denn die Solar-Luftkollektoren funktionieren beständig, störungsfrei und effizient, genau wie am ersten Tag. (www.solarportal24.de) weiter

Ein Zeugnis der Verantwortung: TRILUX veröffentlicht Nachhaltigkeitsreport

2.8.2012 - Arnsberg, August 2012 ? Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln: Für Deutschlands führendes Leuchtenunternehmen ist dies gelebte Praxis. Mit dem jetzt veröffentlichten Nachhaltigkeitsreport dokumentiert TRILUX sein ökologisches und soziales Engagement entlang seiner Wertschöpfungskette, von der Forschung und Entwicklung, über Umwelt- und (www.openpr.de) weiter

„Einfach mal abschalten“ ist in diesen Schulen ausdrücklich erwünscht

2.8.2012 - Die baden-württembergische Landesenergieagentur KEA hat im ersten Halbjahr 2012 die Unterrichtseinheiten in Schulen zum Standby-Verbrauch von Elektrogeräten evaluiert. Ergebnis: Die durch das Programm Klimaschutz-Plus des Umweltministeriums geförderten Standby-Unterrichtseinheiten vermitteln Kindern und Jugendlichen wertvolles Wissen in Sachen Energieeinsparung. (www.solarportal24.de) weiter

Gesellschaftsvertrag für eine Große Transformation. Ansichten und Aussichten

2.8.2012 - Ein ?Gesellschaftsvertrag?, dieses hypothetische Konstrukt der klassischen Vertragstheorie von Thomas Hobbes, John Locke bis Jean-Jacques Rousseau, wird vom WBGU so interpretiert, dass Individuen und Zivilgesellschaft, Staat und Staatengemeinschaft, Wirtschaft und Wissenschaft kollektive Verantwortung für die Vermeidung der Klimakatastrophe und für die Behütung des Planeten Erde übernehmen. Die ?Große Transformation?, ein Konzept des Ökonomen Karl Polanyi für die Analyse der ersten Industriellen Revolution, wird normativ um-gedeutet: ein radikaler Umbau der nationalen Ökonomien und der Weltwirtschaft innerhalb spezifischer ?planetarischer Leitplanken? soll die Überforderung oder den Zusammenbruch der Ökosysteme vermeiden helfen. Ein Artikel von Udo E. Simonis (www.sonnenseite.com) weiter

CLEAN TECH MEDIA AWARD 2012 ERSTMALS IM KLIMANEUTRALEN BERLINER TEMPODROM

1.8.2012 - Berlin. Bereits zum fünften Mal werden nachhaltige Konzepte im Feld der Umwelttechnologien mit dem Clean Tech Media Award geehrt. In diesem Jahr wird die Verleihung des deutschen Umwelt- und Medienpreises so innovativ, glamourös, anspruchsvoll und umweltfreundlich wie nie zuvor. Die (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Damit der Strom nicht runterfällt - Ohne NE-Metalle keine Energiewende / Feuerverzinkte Stahlgittermasten transportieren Energie durch Deutschland und schonen das Klima

1.8.2012 - Cleantech, Energiewende News / Nürnberg. Die Energiewende ist in Deutschland und mittlerweile auch über die Grenzen hinaus ein viel diskutiertes Thema. Gelingt der Umbau der Energieversorgung eines führenden Industrielandes und welche Anstrengung und Leistungen von Gesellschaft, Politik und Industrie sind für das Gelingen notwendig? Bleibt Strom für energieintensive Industrien, die wesentliche Beiträge zur Energieeffizienz und zum Klimaschutz leisten, bezahlbar, ist er sicher und sauber? Das sind die Leitfragen der gesellschaftlichen und politischen Debatte ein Jahr nach dem Beschluss zum Ausstieg [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltinnovationsprogramm: Metallverwertungsanlage wird energetisch optimiert

1.8.2012 - CleanTech News / Krefeld. Um metallhaltige Abfälle weiter verwenden zu können, müssen diese vorab in Schredde-ranlagen zerkleinert werden. Dazu werden mit Hämmern bestückte Rotoren eingesetzt, die von energieintensiven Elektromotoren betrieben werden. Bei der Zerkleinerung des Metallschrotts werden zudem Luftschadstoffe freigesetzt. Die Innovative Metal Recycling GmbH, Betreiberin einer Metallverwertungsanlage in Krefeld, hat nun aus dem Umweltinnovationsprogramm eine Förderung von 340.000 Euro erhalten. Damit soll die Schredderanlage energetisch optimiert werden. Am Standort der Innovative Metal Recycling GmbH in Krefeld soll eine innovative [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie: Elektroautos entlasten die Umwelt und das Stromnetz

1.8.2012 - Cleantech, Elektroauto News / Stuttgart. Eine neue Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR, Fraunhofer ISE und der RWTH Aachen kommt zu dem Ergebnis, dass Elektroautos die Effizienz der Stromerzeugung erhöhen, das Stromnetz entlasten und positive Auswirkungen auf die Umwelt haben können. Das gilt besonders dann, wenn der Anteil der Erneuerbaren Energien am für die Betankung der Elektroautos verwendeten Strommix besonders hoch ist. Die Studie des DLR liefert verbesserte Simulationsmodelle und neue Ergebnisse. In einem Szenario mit einer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Infoabend: Elektromobilität ? klimaschonend und zukunftsfähig unterwegs

1.8.2012 - 134. Waldviertler Stammtisch - Donnerstag, 2. August 2012 Heidenreichstein - Authaus Hörmann- samt Probefahrten! (www.oekonews.at) weiter

Österreich: Fahrplan der Anpassungsstrategie an den Klimawandel

1.8.2012 - Der Klimawandel wird voraussichtlich einschneidende Folgen für verschiedene Sektoren, Ökosysteme und für die Gesellschaft haben. (www.sonnenseite.com) weiter

systemform MediaCard ist mit ClimatePartner ein klimaneutrales Unternehmen

31.7.2012 - Prien / Hallstadt / München, 31. Juli 2012 ? systemform MediaCard, marktführender Spezialist für Systemdienstleistungen im deutschen Gesundheitswesen, hat in Kooperation mit dem Klimaschutzspezialisten ClimatePartner die CO2-Emissionen seiner Standorte in Prien und Hallstadt bilanziert und durch die Unterstützung von anerkannten (www.openpr.de) weiter

Als erste Großstadt: Leipzig stellt alle Erdgastankstellen auf Biogas um

31.7.2012 - Cleantech, Biogas News / Leipzig. Die 500.000-Einwohner-Stadt Leipzig ist Deutschlands erste Großstadt, die alle sechs Erdgastankstellen auf Biogas umgestellt hat. Partner für die Belieferung ist die in der Stadt ansässige VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, die ab morgen die Erdgastankstellen der Stadtwerke Leipzig mit verbiogas beliefern wird. Ein Vertrag mit den Stadtwerken sieht vor, dass an ihren vier Stationen im Stadtgebiet der Biokraftstoff verbiogas angeboten wird. Erdgasfahrer erhalten künftig an sechs Tankstellen in Leipzig umweltfreundliches Biomethan in Erdgasqualität von VERBIO. Damit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

AGRION-Tagung: Klima ist Business

31.7.2012 - Auf der AGRION-Tagung "Klima ist Business" am 20. September 2012 in Frankfurt am Main werden mit Experten aus verschiedenen Branchen Herausforderungen und Chancen betrachtet, aus der Motivation klimafreundlich zu handeln einen Business-Case zu schaffen, der wettbewerbsfähig ist. Dabei stehen sowohl die (www.openpr.de) weiter

Nachhaltig unterwegs

31.7.2012 - VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. informiert über nachhaltige Mobilität Berlin, 31. Juli 2012. Mobilität ist vielen Menschen ein Grundbedürfnis. Doch der wachsende Verkehr schadet Mensch und Umwelt und stößt zunehmend an Grenzen der Belastbarkeit. Eine aktuelle Broschüre der VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über (www.openpr.de) weiter

klima:aktiv pakt2020: Unternehmen reduzieren ihre Treibhausgasemissionen um rund 90.000 Tonnen

31.7.2012 - Der klima:aktiv pakt2020 ist das vom Lebensministerium initiierte, größte Bündnis für betrieblichen Klimaschutz in Österreich. (www.oekonews.at) weiter

Hochschule Harz unterstützt mit „Klimakiste“ junge „Energiedetektive“

31.7.2012 - Der Kampf gegen die Erderwärmung wird auch im Harz geführt und hat mit den Bildungsinstitutionen der Region starke Partner an seiner Seite. Am Donnerstag, dem 19. Juli 2012, unterzeichneten die Hochschule Harz, die Petri-Sekundarschule Schwanebeck, das Käthe-Kollwitz-Gymnasium Halberstadt und der Landkreis Harz in der Wernigeröder Rektoratsvilla eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Im Rahmen des Projektes 'Energie(S)check - Lernen, Studieren, Profitieren mit Energie' sollen Schülerinnen und Schüler im Landkreis Harz den bewussten Umgang mit Ressourcen bereits am Beispiel der eigenen Schule kennenlernen. (www.solarportal24.de) weiter

UBA-Studie: Gegenwärtiger Strommarkt geeigneter Rahmen für Energiewende

31.7.2012 - Der gegenwärtige Strommarkt als Energy-Only-Markt bildet einen geeigneten Rahmen für die Energiewende und gewährleistet eine sichere Stromversorgung. Das zeigt eine neue Studie für das Umweltbundesamt (UBA). Derzeit nicht notwendig ist dagegen die Einführung von Kapazitätsmärkten. Sie bergen ein großes Risiko für Ineffizienzen, unter anderem weil sie zu wenig Anreize für das Lastmanagement setzen. Damit der Strommarkt auch langfristig zuverlässig funktioniert und um Wind- und Solarstrom effizient zu nutzen, ist es aber wichtig, das Lastmanagement auszuweiten. (www.solarportal24.de) weiter

Die Energieoptimisten eine News-Plattform für energieeffiziente Industrie in Deutschland.

30.7.2012 - ?Die Energieoptimisten? berichten über die Themen Green technology und energieeffiziente Industrie in Deutschland. Die interessantesten News zu Umweltthemen wie erneuerbare Energien, Energiemanagement, Recycling, die aktuellen Entwicklungen der Gesetzeslage und Umwelt-Reformen, neue Technologien und Umwelt-Zertifikate findet der Leser hier. Auch die (www.openpr.de) weiter

Ökostrom lohnt sich - Strompreis-Atlas belegt: Wer auf klimafreundlichen Strom setzt, spart Kosten

30.7.2012 - Münster, 30. Juli 2012: Für viele Verbraucher lohnt es sich, auf Ökostrom umzusteigen und den Energieanbieter zu wechseln. Dies verdeutlicht der Strompreis - Atlas des Verbraucherportals StromAuskunft.de. Der Strompreis - Atlas zeigt auf einen Blick interaktiv die monatlichen Strompreise für (www.openpr.de) weiter

Solarthermie: Leichtes Plus beim Kollektorabsatz

30.7.2012 - Die Nachfrage nach Solarwärmekollektoren in Deutschland ist im ersten Halbjahr leicht gestiegen. Rund 50.000 Haushalte entschieden sich in den letzten sechs Monaten für eine Solarthermie-Anlage. Der Absatz wuchs um knapp 5.000 auf 569.500 Quadratmeter Kollektorfläche (+0,8 Prozent). Das belegt die heute in Berlin veröffentlichte gemeinsame Marktstatistik des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) und des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH). (www.solarportal24.de) weiter

Kostenfrage der Energiewende verdrängt Klimaschutz

30.7.2012 - Was kostet die Energiewende den Verbraucher? (www.sonnenseite.com) weiter

"Kräuter in Garten und Küche"

28.7.2012 - die umweltberatung' gibt Tipps zum Haltbarmachen von Kräutern (www.oekonews.at) weiter

Innovationstage EnergieEffizienz in Kassel

28.7.2012 - Energieeffizienz ist für die Industrie auch aus Kostengründen wichtig: Lösungen für die Abwärmenutzung, die druckluftarme Fabrik und die Produktion in klimatisierten Räumen werden bei den Innovationstagen EnergieEffizienz am 12. und 13. September in Kassel vorgestellt. Sie finden unter Leitung von Prof. Dr. Jens Hesselbach, Fachgebiet Umweltgerechte Produkte und Prozesse an der Universität Kassel, statt. 'Wir wollen innovative Lösungen vorstellen, die auch wirtschaftlich umsetzbar sind,' so Hesselbach. (www.solarportal24.de) weiter

CO2-Emissionen 2011 höher als je zuvor

28.7.2012 - Der globale CO2-Ausstoß im Jahr 2011 betrug 34 Milliarden Tonnen ? ein trauriger Rekord. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektrofahrzeuge können Umwelt und Stromversorgung entlasten

27.7.2012 - Neue Studie zu Elektromobilität zeigt Chancen und Risiken auf. Durch die erwartete Zunahme von Elektrofahrzeugen steht die Autoindustrie vor einem Umbruch. Eine Entwicklung, die sich auch auf die Stromversorgung auswirken wird. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat gemeinsam mit Partnern untersucht, welche Chancen und Herausforderungen dieser Wandel für das Energiesystem und die Stromversorgung mit sich bringt. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektrofahrzeuge: Entlastung für Umwelt und Stromversorgung

27.7.2012 - Neue Studie des DLR zu Elektromobilität zeigt Chancen und Risiken auf (www.oekonews.at) weiter

EEX erleichtert KMU Zugang zu Auktionen

27.7.2012 - Cleantech, Energiewende News / Leipzig. Die Strombörse European Energy Exchange (EEX) wird kleineren und mittleren Marktteilnehmern mit einer neuen Zulassungsvariante die Teilnahme an den Auktionen für Emissionsberechtigungen erleichtern. Ab dem 1. August bietet die EEX eine ?Auction only?-Zulassung an. Sie berechtigt Unternehmen ausschließlich zur Teilnahme an Primärauktionen am Spotmarkt für Emissionsberechtigungen und sieht dafür eine vereinfachte und kostengünstige Zulassung vor. So wird die EEX von den ?Auction only?-Teilnehmern keine Jahresentgelte erheben. Auch ein technischer Zugang ist nicht zwingend erforderlich, wird [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BDEW: Anteil der Photovoltaik wächst auf 5,3 Prozent

27.7.2012 - Energie News / Berlin. Im ersten Halbjahr 2012 haben die Erneuerbaren Energien in Deutschland erstmals mehr als 25 Prozent des Strombedarfs erzeugt. Der Bundesverband BDEW hat den Halbjahresbericht vorgelegt und dabei einen Wert von 67,9 Milliarden Kilowattstunden errechnet. Im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres waren es 56,4 Mrd. und 21 Prozent gewesen. Diese Einspeisung Erneuerbarer Energien ins Stromnetz hat bereits im vergangenen Jahr zu einer Senkung des Börsenstrompreises von zwölf Prozent geführt, wie Umweltminister Peter Altmaier nun in einem Interview [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sonderpreis green tech für innovative Ideen im Umweltbereich

27.7.2012 - Einreichungen für den green tech Award noch bis 31.Juli 2012 möglich (www.oekonews.at) weiter

BBU: Energiewende jetzt, aber richtig und sozial!

27.7.2012 - Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um die Strompreise und die zügige Umsetzung der Energiewende hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine Forderung nach der sofortigen Stilllegung aller Atomkraftwerke bekräftigt. Gleichzeitig hat sich der Verband für den zügigen Ausbau alternativer, umweltschonender Energiequellen, für umfangreiche Energiesparmaßnahmen und für eine sozialverträgliche Strompreispolitik ausgesprochen. (www.solarportal24.de) weiter

Nachhaltige Jobbörse bietet Unternehmen preiswerte Möglichkeit zur Veröffentlichung von grünen Stellenanzeigen

26.7.2012 - Seit diesem Jahr bietet die Jobbörse NachhaltigeJobs (nachhaltigejobs.de/) für Unternehmen eine günstige und einfache Möglichkeit, ihre "grünen" bzw. nachhaltigen Stellenanzeigen zu veröffentlichen. Jobangebote und Praktika im Bereich Nachhaltigkeit, Umwelt und CSR (Corporate Social Responsibility bzw. Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen) stehen (www.openpr.de) weiter

SimPlan beteiligt sich an europäischem Forschungsprojekt zur Steigerung der Energieeffizenz in der Lieferkette

26.7.2012 - Vor dem Hintergrund des weltweiten Klimawandels und steigender Produktionskosten setzen sich mehr und mehr Branchen für sparsames Management von Energieressourcen und stärkeren Umweltschutz ein. Besonders die Herstellung von Konsumgütern verursacht große Umweltbelastungen, dennoch fehlen hier bisher die nötigen Managementmethoden und (www.openpr.de) weiter

DUH-Dienstwagen-Check: Mehrheit fährt weiter schwere und klimaschädliche Fahrzeuge

26.7.2012 - Zum dritten Mal hat die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) die Fahrzeugflotten börsennotierter sowie ausgewählter mittelständischer Unternehmen auf CO2-Ausstoß und Nachhaltigkeit untersucht. Die Ergebnisse der Umfrage, in deren Rahmen auch die Dienstwagen der Vorstandsvorsitzenden überprüft wurden, bezeichnete die DUH insgesamt als enttäuschend. Von 162 untersuchten Unternehmen erhielten lediglich vier eine 'Grüne Karte für glaubwürdiges Klimabewusstsein', darunter die Phoenix Solar AG. Für die SolarWorld gab es eine 'Rote Karte', da das Unternehmen keine Auskunft gab. (www.solarportal24.de) weiter

Kohle hat keine Zukunft!

26.7.2012 - BBU verlangt vom deutschen Bundesumweltminister Altmaier ein CCS-Verbotsgesetz (www.oekonews.at) weiter

Ökonomischer Veitstanz

26.7.2012 - USA: Solarförderung bringt Staat 10% - Deutschland: Umweltminister für Kohlekraftwerke - Eine OEKONEWS-Ansichtssache (www.oekonews.at) weiter

Einigung im Buchstreit: Verlag ändert 21 Textstellen

26.7.2012 - WWF erzielt außergerichtlichen Vergleich mit Verlagsgruppe Random House ?Wir konnten belegen, dass mehrere Kernaussagen des Autors unzutreffend waren?, so Marco Vollmar. © WWF Berlin - Der Streit zwischen der Verlagsgruppe Random House und der Umweltschutzorganisation WWF um strittige Aussagen im ?Schwarzbuch (www.openpr.de) weiter

Grüne Schule: Umweltpädagogen verraten Polarstern ihre Tipps in Sachen Klimaschutzbildung

26.7.2012 - München, 25.07.2012 ? Die Mehrheit der Deutschen ist in Sachen noch grün hinter den Ohren. Ob beim Einkaufen, im Job oder daheim, die Mehrheit der Deutschen will im Alltag stärker auf Umwelt- und Klimaschutz achten.* Oft wissen sie nur nicht (www.openpr.de) weiter

EU-Projekt beschäftigt sich mit Biokohle

26.7.2012 - CleanTech News / Halle an der Saale. Im Juli hat die Europäische Union im Rahmen des COST Action Programs ein Forschungsprojekt zur Biokohle gestartet. Forscher aus 23 Ländern arbeiten an “Biochar Europe” unter Federführung von Prof. Bruno Glaser von der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg. Beteiligt sind auch die innovativen Unternehmen PYREG GmbH, Swiss Biochar GmbH und Sonnenerde. Biokohle gilt als einer der Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel. “Sie kann Kohlenstoff mehrere tausend Jahre speichern und nebenbei den Boden verbessern”, erläutert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima am Ende der Eiszeit änderte sich innerhalb von Jahren

26.7.2012 - Erstmals wird ein abrupter Klimawandel am Ende der letzten Eiszeit detailliert beschrieben: Dabei änderte sich das Klima im Nordatlantik quasi von einem Jahr auf das andere ? schneller als bisher vemutet. Die Daten aus einem über 15'000 Jahre alten Eisbohrkern könnten wegweisend sein für die Vorhersage plötzlicher Klimaschwankungen in der Zukunft. (www.sonnenseite.com) weiter

Altmaier für neue Kohlekraftwerke

26.7.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat sich in der 'ZEIT'  für den Bau neuer Kohlekraftwerke ausgesprochen. (www.sonnenseite.com) weiter

Evonik investiert in Pangaea Ventures Fund III

25.7.2012 - Cleantech News / Essen, USA. Evonik Industries stärkt seine Corporate Venturing Aktivitäten mit einem Investment in den nordamerikanischen “Pangaea Ventures Fund III” mit Sitz im kanadischen Vancouver. Der Fonds investiert in junge Technologieunternehmen mit Fokus auf neue Materialien und Spezialchemie, einschließlich neuer Energie- und Umwelttechnologien sowie Nanotechnologie. Mit Corporate Venturing will Evonik mittelfristig ein Gesamtvolumen von bis zu 100 Millionen Euro in vielversprechende Start-ups und führende spezialisierte Venture Capital Fonds investieren. Zum bisherigen Portfolio von Pangaea Ventures gehören u.a. Cnano [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Joint ? Venture Partner von Philips, TP Vision, schließt Rahmenvertrag mit Hellmann Process Management

25.7.2012 - Mit der Ausgliederung der TV-Sparte von Philips an den Joint-Venture Partner TP Vision Germany GmbH wurde auch der Rahmenvertrag zur Entsorgung der Altgeräte neu verhandelt. Der Osnabrücker Umweltdienstleister Hellmann Process Management erhielt den Zuschlag zur bundesweiten Rücknahme und Verwertung gemäß (www.openpr.de) weiter

Lebensgrundlage Boden

25.7.2012 - Wie Humusaufbau, Klimaschutz und Landwirtschaft zusammenhängen! (www.oekonews.at) weiter

ÖBB: CO2-Emissionen um 5 Prozent gesunken

25.7.2012 - CO2-Transparenz im Verkehr ein Gebot der Stunde - Neue Berechnungen des Umweltbundesamtes belegen Klimafreundlichkeit der Bahn (www.oekonews.at) weiter

DUH-Dienstwagen-Check: Nur vier Unternehmen fahren beim Klimaschutz mit gutem Beispiel voran

25.7.2012 - Firmenwagenflotten von Kaiser’s Tengelmann, Phoenix Solar, Tchibo und K+S lassen andere beim Klimaschutz hinter sich ? Ergebnisse insgesamt ernüchternd: Über 90 Prozent erhalten wegen zu hoher Spritverbräuche oder Intransparenz die 'Rote Karte' (www.oekonews.at) weiter

Französischer Wurm erobert Irland

25.7.2012 - Einen unerwarteten Einwanderer haben Biologen in Irland entdeckt. Auf bzw. unter einer großen Grünfläche in der Hauptstadt Dublin fanden sie einen Regenwurm, den man bislang nur aus dem Südwesten Frankreichs kannte. Möglicherweise hat der Neuling als blinder Passagier in Pflanzenerde oder als Angelköder den Sprung auf die Insel geschafft. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Energieverbrauch für Klimageräte wird neu geregelt

25.7.2012 - Zum 1. Januar 2013 tritt das LOT 10 der Eco-Design- oder ErP-Richtlinie (Energy related Products) in Kraft. Dieser Teilbereich umfasst die Einfuhr und den Verkauf von Klimageräten bis 12 Kilowatt Kälteleistung in der EU. Das betrifft eine Geräteklasse, die in privaten Haushalten eingesetzt wird.... (www.enbausa.de) weiter

Nächtlicher Atommülltransport startet in Geesthacht Richtung USA

25.7.2012 - (Bonn, Geesthacht, Hamburg, 24.07.2012) Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisiert aktuell einen klammheimlichen und nächtlichen Atommülltransport in Norddeutschland. Heute Nacht hat um Mitternacht ein LKW mit Atommüll das Gelände des Atomforschungszentrum Geesthacht (in der Nähe von Hamburg) verlassen. Es hat sich dabei vermutlich um einen Transport mit abgebrannten Brennelementen aus dem Forschungsreaktor FRG 1 gehandelt, der bis Ende Juni 2010 in Betrieb war. Nach nun zweijähriger Abklingzeit werden jetzt offenbar die abgebrannten Brennelemente in die USA zurück zum Uranlieferaten transportiert. weiter

Dicky Bag, der coole und umweltfreundliche Transporthelfer für Hundekotbeutel kommt nach Deutschland

24.7.2012 - Auf der Wiese und im Wald liegengelassene Hundekotbeutel sind schädlich und unschön für die Natur, die Tiere und für uns. Mit dem Dicky Bag nehmen wir den Beutel gerne bis zum nächsten Mülleimer sicher mit und lassen ihn nicht irgendwo (www.openpr.de) weiter

BDH etabliert Technologie der Gaswärmepumpe im Verband

24.7.2012 - Cleantech, Gebäude News / Köln. Der Bundesindustrie-Verband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) hat im Rahmen seiner zwölf bereits existierenden Fachabteilungen die Technologie der Gaswärmepumpe integriert. Die neue Arbeitsgruppe wird im Bereich der Fachabteilung Wärmeerzeuger angesiedelt und wird sich mit technischen Fragestellungen, Normungsthemen auf nationaler und internationaler Ebene und der Marktintegration dieser noch recht neuen Technologie beschäftigen. Bosch Thermotechnik, Vaillant und Viessmann wollen sich im BDH für die Gaswärmepumpe engagieren. Die Gaswärmepumpe nutzt, wie auch die bereits etablierte elektrisch betriebene [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die EILERS-WERKE bieten mit ClimatePartner klimaneutrale Werbekalender und Notizbücher an

24.7.2012 - Bielefeld/München, 24. Juli 2012 ? Die EILERS-WERKE Fritz Eilers junr. GmbH & Co. KG, einer der größten Kalenderhersteller in Deutschland, bieten in Kooperation mit ClimatePartner ab sofort klimaneutrale Werbekalender und Notizbücher an. Dabei werden die CO2-Emissionen der Produkte ausgewiesen und (www.openpr.de) weiter

BDH etabliert Technologie der Gaswaermepumpe im Verband

24.7.2012 - Cleantech, Gebäude News / Köln. Der Bundesindustrie-Verband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) hat im Rahmen seiner zwölf bereits existierenden Fachabteilungen die Technologie der Gaswärmepumpe integriert. Die neue Arbeitsgruppe wird im Bereich der Fachabteilung Wärmeerzeuger angesiedelt und wird sich mit technischen Fragestellungen, Normungsthemen auf nationaler und internationaler Ebene und der Marktintegration dieser noch recht neuen Technologie beschäftigen. Bosch Thermotechnik, Vaillant und Viessmann wollen sich im BDH für die Gaswärmepumpe engagieren. Die Gaswärmepumpe nutzt, wie auch die bereits etablierte elektrisch betriebene [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gutes Raumklima mit neuen Fenstern - Den "Griff zum Griff" gibt es auch vollautomatisch

24.7.2012 - Gebäude News / Frankfurt am Main. Frische Luft fördert das Wohlbefinden. Das gilt für den Spaziergang genauso, wie für den Aufenthalt in Wohnung oder Büro. Für den schnellen Luftaustausch im Haus, der auch überschüssige Luftfeuchtigkeit verschwinden lässt, sorgen moderne Fenster: Sie machen mit einem kurzen Griff zum Griff und weit geöffnet dem alten ?Mief? den Garaus und verwandeln so die eigenen vier Wände in wenigen Minuten wieder zu einer Wohlfühloase. ?Noch einfacher geht das Lüften mit automatisierten Elementen: Dann genügt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neuer Solarpark bei Elmenhorst: Platz an der Sonne für Schleswig-Holstein

24.7.2012 - Schleswig-Holstein ist nicht nur meerumschlungen und windumtost. Unser nördlichstes Bundesland hat auch seine Sonnenseiten. Eine davon ist der neue Solarpark Elmenhorst. Ende Juni, gerade mal zweieinhalb Monate nach dem Spatenstich, hat der rheinhessische Projektentwickler juwi zusammen mit den Stadtwerken Mainz das 25 MW-Photovoltaik-Kraftwerk ans Netz gebracht. Seitdem liefert es sauberen, klimafreundlichen Strom für mehr als 7.700 Haushalte. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende: „Hier muss mehr Tempo rein“

24.7.2012 - 'Baden-Württemberg hat im vergangenen Jahr eine Vielzahl an Projekten auf den Weg gebracht und wichtige Weichen gestellt, um die Energiewende voranzubringen. Wir haben ehrgeizige Pläne und ich habe dem Bundesumweltminister gesagt, dass wir alles dafür tun werden, um diese Ziele zu erreichen. Ich freue mich, dass der Bundesumweltminister sich ein Bild hierzu in Baden-Württemberg machen kann', sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Besuch von Bundesumweltminister Peter Altmaier am Montag (23. Juli 2012) in Stuttgart. (www.solarportal24.de) weiter

Der Klima-Cent von CarSharing.at feiert seinen ersten Geburtstag

24.7.2012 - Umweltminister Berlakovich: von dieser Aktion profitieren Wirtschaft und Arbeitsmarkt (www.oekonews.at) weiter

Sparziele für 2020 im Stromverbrauch erreichen mit NighTec®

23.7.2012 - Mit NighTec® Lichtrecycling den deutschen Stromverbrauch spürbar senken. Mitte Juli äußerte sich der Bundesumweltminister Altmaier gegenüber der Bild am Sonntag skeptisch, dass die geplanten Sparziele im Jahr 2020 bzgl. des Energieverbrauches in Deutschland erreicht werden könnten. Das Ziel ist die (www.openpr.de) weiter

Clariant startet größte deutsche Zellulose-Ethanol-Anlage

23.7.2012 - Cleantech, Energiewende News / Straubing. Das Schweizer Spezialchemieunternehmen Clariant hat kürzlich die grösste deutsche Demonstrationsanlage zur Herstellung von klimafreundlichem Zellulose-Ethanol aus Agrarreststoffen eingeweiht. Das von der Bayerischen Staatsregierung und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Zukunftsprojekt in Straubing umfasst ein Gesamtvolumen von rund 28 Millionen Euro und wird mittels der von Clariant entwickelten sunliquid® Technologie aus etwa 4.500 Tonnen Weizenstroh jährlich bis zu 1.000 Tonnen Zellulose-Ethanol herstellen. Studien nennen insgesamt ein Potential von rund 22 Millionen Tonnen Stroh, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

car2go expandiert nach Calgary

23.7.2012 - Cleantech, Mobilität News / Canada, Ulm. Das Daimler-Tochterunternehmen car2go baut seine Präsenz in Nordamerika konsequent aus. Nach dem Start im kanadischen Toronto vor gut zwei Wochen wird mit Calgary jetzt der car2go Betrieb in der dritten kanadischen Stadt eröffnet. Ab sofort stehen dort 150 sparsame und umweltverträgliche smart fortwo Fahrzeuge für die voll-flexible Kurzzeitmiete zur Verfügung. Damit kann car2go in 13 Städten weltweit genutzt werden. Ende Juli kommt Miami im US-Bundesstaat Florida hinzu, weitere Städte sind in Vorbereitung. Gleichzeitig zog [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IBC SOLAR errichtet 13,6 Megawatt Bürgersolarpark in Staats

23.7.2012 - Cleantech, Energiewende, Solar News / Bad Staffelstein, Staats. Noch heute beginnen die Baumaßnahmen der IBC Solar AG für den Bürgersolarpark Staats GmbH & Co. KG auf dem ehemaligen sowjetischen Kasernengelände der Gemeinde Staats in der Kreis- und Hansestadt Stendal. Durch die Inbetriebnahme bis zum 30. September 2012 wird der produzierte Strom auf der 27 Hektar großen militärischen Konversionsfläche durch das EEG 20 Jahre vergütet. Nach einer zweimonatigen Bauphase werden die circa 57.800 Module zukünftig rund 13.264.000 Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom pro [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Altmaier rückt von Energiewende-Zielen nicht ab

23.7.2012 - Energiewende News / Trier. “Ich möchte, dass die Energiewende ein Gewinnerthema für Deutschland wird” – mit diesen Worten hat Bundesumweltminister Peter Altmaier Befürchtungen zurecht gerückt, er würde von den Zielen und Plänen der deutschen Energiewende abrücken. Im Interview mit dem Trierischen Volksfreund (Onlineausgabe) sagte der Minister, die Energiewende müsse seriös geplant und durchgeführt werden. Mit der Bezugnahme auf “Gewinnerthema Energiewende” meinte Peter Altmaier sicherlich einerseits die wirtschaftlichen Chancen, die sich für Deutschland durch die “Zweite Rendite der Energiewende ergeben“, aber [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Interview mit Annette Schavan: Grüne Ökonomie ist die neue Form des Wirtschaftens

23.7.2012 - Cleantech News / Leutkirch. Bundesbildungsministerin Annette Schavan besuchte während ihrer Sommerreise die Gemeinde Leutkirch im Allgäu. Diese gilt als vorbildlich in Sachen “Grünes Wirtschaften” und zeigt, dass die Energiewende im “Kleinen” bereits funktioniert. Im Kontext der Energiereise der Ministerin Schavan entstand folgendes Interview zu Energiewende, Leutkirch als Trendsetter und die Erkenntnisse von Rio. Frau Schavan, warum machen Sie auf Ihrer Sommerreise ausgerechnet Station in Leutkirch im Allgäu? SCHAVAN: In Leutkirch sind die Bürger schon seit vielen Jahren im Umwelt- und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Töpfer warnt die Regierung

23.7.2012 - Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU) hat die Bundesregierung davor gewarnt, die Energiewende zu zerreden. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie realistisch ist der Energiewende-Zeitplan?

22.7.2012 - Cleantech, Energiewende News / Heidelberg. In der Bundesregierung mehren sich Vorbehalte gegen den selbst gesteckten Zeitplan für die Energiewende in Deutschland. Bereits am Wochenende hatte Bundesumweltminister Peter Altmaier zentrale Prognosen in Zweifel gezogen, wonach sich der Stromverbrauch bis 2020 wie geplant um zehn Prozent absenken lässt. Inzwischen legte Philipp Rösler nach: In der Koalition herrsche nach wie vor Einigkeit über die Ziele und den globalen Zeitrahmen der Energiewende. Aber es müsse nachgesteuert werden, wenn steigende Strompreise die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Firmen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Spatenstich für Kunststoff-Öl-Recyclinganlage - Anlage ist Technologie der Energiewende im Sinne von Ressourceneffizienz

22.7.2012 - Cleantech, Energiewende News / Mannheim. Im Mannheimer Rheinhafen entsteht eine interessante Technologie der Energiewende im Sinne von Ressourceneffizienz: Die erste Kunststoff-Öl-Recycling-Anlage Deutschlands. In der Anlage werden 1.000 kg Plastikmüll in 850 Liter Heizöl verwandelt. Finanziert wurde die Recyclinganlage über den Öko-Energie Umweltfonds 1″ des Bremer Emissionshauses Ventafonds. Anleger haben die Chance, an der Verwertung eines innovativen, umweltgerechten und technisch bahnbrechenden Energieträgers zu partizipieren. Am ersten Spatenstich für die Kunststoff-Öl-Recyclinganlage nahmen am heutigen Sonntag rund 150 geladene Gäste teil. So funktioniert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EnBW sieht Potenzial für 13 Pumspeicherwerke in Baden-Württemberg

22.7.2012 - Energiewende, Stromspeicher News / Stuttgart. Welches Potenzial haben Pumpspeicherkraftwerke in Deutschland, um für die Energiewende als dringend benötigte Stromspeicher dienen zu können. Obwohl das Potenzial dieser Technologie der Energiewende oftmals als sehr klein bezeichnet wird, kommt eine EnBW-Studie für Baden-Württemberg zu einem eher überraschenden Ergebnis: Baden-Württemberg verfügt über ein Pumpspeicherpotenzial, das die aktuelle in Deutschland installierte Leistung um ein Vielfaches übertrifft. Nach Berücksichtigung technischer, wirtschaftlicher und umweltrelevanter Mindestkriterien gibt es allein 13 nach Einschätzung der Studie geeignete Standorte mit rund [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiesparkonto entlarvt Spritfresser und CO2- Schleudern

22.7.2012 - Digitales Energie-Haushaltsbuch ?Energiesparkonto? bilanziert Verbrauch und CO2-Emissionen von PKW. Benutzerfreundlichkeit des Kontos optimiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimafreundlich grillen mit Ökostrom-Grill

21.7.2012 - So lecker die Bratwurst vom Rost eines Kohlegrills auch schmeckt - dem Klima erweist man mit dieser traditionellen Grillmethode keinen Gefallen: Pro Grilleinheit setzt ein handelsüblicher Holzkohlegrill fast sieben Kilogramm Kohlenstoffdioxid frei. Das entspricht demselben Wert, den ein Auto auf einer Strecke von 35 Kilometern ausstößt. Ein Elektrogrill verursacht dagegen überhaupt keine CO2-Emissionen - vorausgesetzt, man entscheidet sich für Strom aus erneuerbaren Energiequellen. (www.solarportal24.de) weiter

Luxor Solar GmbH erhält ISO und OHSAS Zertifizierung

20.7.2012 - Stuttgart, 20. Juli 2012 | Die Luxor Solar GmbH hat nach erfolgreicher Überprüfung durch die unabhängige TÜV SÜD Management Service GmbH alle Anforderungen für die Kombizertifizierung nach ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement), ISO 14001:2004 (Umweltmanagement) und OHSAS 18001:2007 (Arbeitsschutzmanagement) erfüllt. Nach dem (www.openpr.de) weiter

Ein C02-Fussabdruck für eine Bäckerei - wie sieht der aus?

20.7.2012 - Das Umweltbundesamt hat erstmals für eine große Handwerksbäckerei eine Treibhausgasbilanz erstellt- für die Bäckerei Strück in Wien. (www.oekonews.at) weiter

„NRW hat noch großes Potenzial beim Einsatz von Solarenergie“

20.7.2012 - Nordrhein-Westfahlens Umweltminister Johannes Remmel sieht in NRW noch großes Potenzial für den Einsatz von Photovoltaik und Solarthermie. 'Die Stromerzeugung aus Solarenergie hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Säule des Energiemixes der Zukunft entwickelt', sagte Minister Remmel bei der zweiten Station der Initiative ZukunftsenergienNRW: Orte der Energiezukunft. 'Wir nutzen in NRW trotzdem nur einen Bruchteil des möglichen Potenzials.' Gerade mit Blick auf die enormen Kostenreduzierung der vergangenen Jahre bei Solarmodulen erwartet der Minister einen weiteren Ausbau. (www.solarportal24.de) weiter

Niedersächsischer Umweltminister gründet Energierat

20.7.2012 - Auf Initiative von Stefan Birkner, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz, hat sich am 16. Juli in Hannover der Niedersächsische Energierat konstituiert. Die Expert/innenrunde besteht aus Vertreter/innen von Wirtschaft, Umweltverbänden, Gewerkschaften, Kirche und Forschung. Sie wird sich aktiv an der Umsetzung des Energiekonzepts des Landes beteiligen, die Arbeit kritisch begleiten und als unabhängiger Sachverständigenrat der Landesregierung den Energieminister in allen Fragen der Energiepolitik beraten. (www.solarportal24.de) weiter

Technologie der Energiewende: Strohbefeuertes Heizkraftwerk im Emsland entsteht

20.7.2012 - CleanTech, Energiewende News / Emlichheim. In Emlichheim entsteht ein in Deutschland in dieser Form und Größenordnung bislang einmaliges strohbefeuertes Heizkraftwerk. Die Anlage der BEKW Bioenergiekraftwerk Emsland GmbH & Co. KG ist für ca. 13 MW Megawatt Bruttostromleistung und 49,8 Megawatt Feuerungswärmeleistung konzipiert. An die benachbarte Stärkefabrik der Emsland Group werden Prozesswärme und Hochtemperatur-Dampf geliefert. Einen weiteren Baustein dieses hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungskonzepts bildet ein Nahwärmenetz, das Liegenschaften in der Gemeinde Emlichheim mit umweltfreundlicher und klimaschonender Wärme versorgt. Insgesamt wird so eine Primärenergieausnutzung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Auszeichnung für zukunftsorientierte Unternehmensführung der Meavision Media GmbH und der AlphaPeg Media GmbH

20.7.2012 - Ehrung der Stadt Bonn als zertifizierter ?Ökoprofit?-Betrieb Bonn, 29.06.2012. Umweltschutz und erfolgreiche Unternehmensführung gehen bei den Unternehmen Meavision Media und AlphaPeg Media wie selbstverständlich Hand in Hand ? nun wurden beide Medienagenturen im Rahmen einer Feierstunde im Alten Rathaus von Bonns (www.openpr.de) weiter

Von der Nordsee bis zur Zugspitze ? mit dem E-Bike

20.7.2012 - E-Bike News / Berlin. Am morgigen Samstag startet eine Tour der besonderen Art durch Deutschland. Organisiert von Emmvee Photovoltaics radeln zwei Dutzend E-Bike-Fahrer ihre Reise von der Nordsee zur Zugspitze. Innerhalb der neun Tage werden die E-Bike-Enthusiasten mehr als 1.000 Kilometer zurücklegen und einige sehr schön, aber auch herausfordernde Landschaften Deutschlands durchqueren. Die Tour d’e-bike ist nicht als Geschwindigkeits-Tour konzipiert, sondern soll zeigen, dass umweltfreundliche Mobilität mit dem E-Bike in Deutschland bereits möglich ist. Es wird verschiedene Etappen-Aufgaben geben: Bergzeitfahrten, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Jebsen Group engagiert sich für eine positive Klimabilanz

20.7.2012 - Peking ? 20. Juli 2012 ? Die Jebsen Group (Jebsen), ein führendes Marketing- und Vertriebsunternehmen für Premium-Produkte mit langjähriger Präsenz im Großraum China, realisiert gemeinsam mit Climate Friendly zwei Klimaschutz-Projekte zur Verbesserung seiner CO2-Bilanz. Die australische Organisation stellt Emissionszertifikate für (www.openpr.de) weiter

LIFE - Wichtigstes EU-Umweltförderprogramm hat 20. Geburtstag - Aufruf zur Einreichung von Projektanträgen

20.7.2012 - Seit 1992 hat LIFE 3.506 Projekte gefördert und mit ungefähr 2,5 Mrd. ? zum Schutz der Umwelt beigetragen. In der diesjährigen Ausschreibungsrunde werden noch bis zum 26. September 2012 neue Projekte gesucht. Die EU-Förderung vereint verschiedene Maßnahmen zum Natur- und Umweltschutz. (www.openpr.de) weiter

Klimawandel: Großer Eisberg von Grönland-Gletscher abgebrochen

20.7.2012 - Erneut ist es am Petermann-Gletscher an der Nordwestspitze Grönlands zu einem riesigen Eisabbruch gekommen - zum zweiten Mal seit 2010. (www.sonnenseite.com) weiter

Strassenverkehr ist und bleibt ein Sorgenkind

20.7.2012 - CO2-Statistik 2011 des Schwiezer Bundesamtes für Umwelt veröffentlicht (www.oekonews.at) weiter

Energiewende: Chance für Wirtschaft, Klima und Gesellschaft

20.7.2012 - In seiner Regierungserklärung hat der erste grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Baden-Württemberg) im Landtag die Chancen der Energiewende für Wirtschaft, Klima und Gesellschaft deutlich gemacht: 'Die Energiewende ist eine Aufgabe von historischer Tragweite. Sie ist ein Generationenprojekt. Und sie bietet große Chancen – für Baden-Württemberg und weit darüber hinaus. Deshalb hat sich die Landesregierung zum Ziel gesetzt, Pionier und Antreiber der Energiewende zu sein.' (www.solarportal24.de) weiter

Umwelthaftung im Betrieb ? Gesetzgebung unter der Lupe

19.7.2012 - Die Druckwelle erschüttert den Raum. Selbst die routiniertesten und erfahrensten Sicherheits- und Umweltbeauftragten zucken in ihren Stühlen zusammen, wenn Tobias Authmann von der DENIOS AG das Knallgas-Experiment durchführt. Sein Experimental-Vortrag ist der Höhepunkt der jährlich stattfindenden DENIOS-Gefahrstofftage. Mehr als 300 (www.openpr.de) weiter

Industriestrompreise auf Tiefstand – dafür müssen Haushalte zahlen

19.7.2012 - Obwohl die energieintensive Industrie derzeit so wenig für ihren Strom zahlt wie seit 2010 nicht mehr, beklagt der Bundesverband der Deutschen Industrie im Einklang mit Wirtschaftspolitikern und Medien explodierende Kosten und eine angeblich teure Energiewende. Für die zahlreichen Entlastungen der Industrie kommt der private Verbraucher auf. Ökostrom ist also nicht am Strompreis schuld, stellen die im Aktionsbündnis 'Atomausstieg selber machen' zusammengeschlossenen Umwelt- und Verbraucherschutzverbände klar. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaerwärmung schadet den Seen

19.7.2012 - Die Klimaerwärmung wirkt sich auch auf die Seen aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Pkw-Besteuerung torpediert Energiewende

19.7.2012 - Deutschland beim Klimaschutz im Straßenverkehr Schlusslicht in Europa. (www.sonnenseite.com) weiter

Umwelterziehung fördern ? ForestFinance fördert das Zentrum für Umwelterziehung

18.7.2012 - Der Bonner Anbieter nachhaltiger Waldinvestments Forest Finance ist nun auch Fördermitglied des Zentrums für Umwelterziehung Bonn/Rhein-Sieg e.V. (ZUB). Forest Finance unterstützt so das wichtige Umwelterziehungs-Engagement des deutschlandweit vorbildlichen Vereins. Das Zentrum für Umwelterziehung führt ökologische Bildungsarbeit für eine Vielzahl unterschiedlicher (www.openpr.de) weiter

Umweltfreundliche Giveaways & Präsente

18.7.2012 - Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft ? und manchmal auch die Geschäftsbeziehung. Deshalb sind Unternehmer und Marketingleiter ? vor allem im Hinblick auf Weihnachten ? auf der Suche nach kreativen Giveaways und Kundenpräsenten. Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der Wahl der Präsente (www.openpr.de) weiter

Weiße Dachflächen könnten den Klimawandel verlangsamen

18.7.2012 - Warum wird eine umweltpolitisch sinnvolle Initiative des Ökohaus-Pioniers Baufritz nicht von der Politik gefördert? Weiße Dachflächen könnten durch ihren Albedo-Effekt das Aufheizen von Städten wesentlich verlangsamen ? und das ohne fragwürdige Nebenwirkungen oder Folgen für die Umwelt. Eine im März 2012 (www.openpr.de) weiter

Bundeskanzlerin Merkel muss bei Energiewende Farbe bekennen!

18.7.2012 - Der Deutsche Naturschutzring (DNR), Dachverband von rund 100 Umwelt- und Naturschutzverbänden, warnte heute die Bundesregierung davor, die Energiewende aufzugeben, bevor sie überhaupt begonnen habe. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende: Bundesregierung fördert 60 Energiespeicher-Forschungsprojekte

18.7.2012 - Die Bundesregierung will die Entwicklung von innovativen Lösungen zur Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien forcieren. Vergangene Woche haben das Bundesforschungsministerium (BMBF), das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und das Bundesumweltministerium (BMU) den Startschuss für 60 Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher gegeben. (www.openpr.de) weiter

Kammergetrocknetes Kaminholz steigert die Energieausbeute

18.7.2012 - Immer mehr Eigenheimbesitzer nutzen die Möglichkeit, ihre Räume mit einem Kamin zu heizen. Dies ist aufgrund der ausgeglichenen CO2 Bilanz des Brennholzes nicht nur extrem umweltfreundlich, sondern erzeugt auch eine gemütliche Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Derzeit können Kunden (www.openpr.de) weiter

RONOTIC-MOBILE-LIGHT - Die neue Generation der solaren Straßenbeleuchtung von RONOTIC

18.7.2012 - Bretten, 18. Juli 2012: RONOTIC liefert die innovative Lösung für energiesparende und umweltfreundliche solare Straßenbeleuchtung mit LED Leuchtmittel (RONOTIC MOBILE LIGHT). Mit dem zukunftsweisenden All-In-One- Konzept der solaren Straßenbeleuchtung, setzt RONOTIC auf die Vorteile der umweltschonenden Energiegewinnung. Die solare Straßenbeleuchtung (www.openpr.de) weiter

Q.Cells Photovoltaik-Module halten Wirbelstürmen stand

18.7.2012 - Photovoltaik-Module von Q.Cells sind Unternehmensangaben zufolge die ersten Module, die hohen Windlasten oder einem Wirbelsturm der Kategorie D standhalten. Das zeigte jetzt ein unabhängiger Test im renommierten Cyclone Testing Centre an der James Cook Universität, Australien. Die geprüften Module widerstehen demnach den rauesten Umweltbedingungen - sogar sehr schweren Wirbelstürmen. (www.solarportal24.de) weiter

DUH: Deutsche Pkw-Besteuerung torpediert Energiewende

18.7.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) wirft der Bundesregierung vor, den Erfolg der Energiewende in einem der wichtigsten Politikfelder zu verhindern. Deutschland betreibe die weltweit absurdeste Förderpolitik für klimaschädliche Pkw. Nach Auffassung der DUH kann und muss sich die Bundesregierung an den zahlreichen positiven Regelungen anderer europäischer Staaten orientieren, die den Klimaschutz im Straßenverkehr durch entsprechende Steuer- und Anreizsysteme wirkungsvoll vorantreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Bilanz des Petersberger Klimadialogs: Bekenntnis der Bundesregierung zum 2°-Ziel ist erfreulich

18.7.2012 - Anlässlich des heute endenden Petersberger Klimadialogs erklärt der Vorstand der Stiftung 2°, Max Schön: Die Bundesrepublik Deutschland hat ihre Rolle als Vorreiterin beim Klimaschutz durch die Einladung von 35 Staaten zum Petersberger Dialog weiter manifestiert und die Debatte um die Notwendigkeit (www.openpr.de) weiter

Kühlung für Klinik - Rückkühlleistung von Carrier Rental Systems für Vivantes Klinikum Berlin

18.7.2012 - Die Firma Carrier Rental Systems ist nicht nur für Kältemaschinen im Büro und Co. verantwortlich. Das in der Kälte- und Klimatechnik operierende Unternehmen unterstützt auch Krankenhäuser, um steigende Wärmelasten effektiv zu vermeiden. Wie jedes andere wirtschaftliche Unternehmen wachsen auch Kliniken (www.openpr.de) weiter

In Sonnenwärme baden

18.7.2012 - 17.000 Studierende an der Southeastern Lousiana University in den USA ziehen ihre Bahnen in umweltfreundlich erhitztem Warmwasser. 1.000 Schwimmerinnen und Schwimmer trainieren Tag für Tag in nachhaltig erzeugtem Warmwasser in der Olympia-Schwimmhalle in Belgrad und auch das Hallenbad von Azuqueca de Henares bei Madrid setzt auf regenerative Warmwassererzeugung. Moderne Hallenbäder werden mit umweltfreundlicher Solarwärme versorgt, die das ganze Jahr über ideale Wassertemperaturen ermöglicht. (www.solarportal24.de) weiter

Neues Passivhaus Projektierungs-Paket erschienen

18.7.2012 - Der weltweiten Verbreitung des Passivhaus-Standards wird nun durch eine internationale und in jedem Klima anwendbare Passivhaus-Definition Rechnung getragen. Mit der neuen Auflage des Passivhaus Projektierungs-Pakets (PHPP) vom Passivhaus Institut stehen ab sofort international gültige Gebäudezertifizierungskriterien zur Verfügung, die von PHPP-Nutzerinnen und -Nutzern auf der ganzen Welt schon lange gewünscht wurden. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier: Weltweiten Klimaschutz voran bringen

18.7.2012 - Dritter Petersberger Klimadialog beendet. (www.sonnenseite.com) weiter

Machnig: Altmaier soll nicht zaudern, sondern endlich liefern

18.7.2012 - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Machbarkeit der Energiewende kritisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutzdienstleister ClimatePartner weitet Erfolgsmodell auf die Schweiz aus

17.7.2012 - München / Laufenburg, 17.07.2012. Der Klimaschutzdienstleister ClimatePartner GmbH mit Hauptsitz in München treibt konsequent die Internationalisierung voran und übernimmt die gleichnamige ClimatePartner Switzerland AG. Die bewährten Geschäftsfelder Industrielösungen und individuelle Beratungslösungen werden zeitnah auch in der Schweiz ausgebaut ? bislang (www.openpr.de) weiter

Bürgerbeteiligung ist gut ? Abschalten wäre besser

17.7.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg zur konstituierenden Sitzung der Informationskommission zum AKW Neckarwestheim Neckarwestheim. ?Die Einrichtung von Informationskommissionen an den AKW-Standorten ist grundsätzlich richtig?, sagte BUND-Landesgeschäftsführer Berthold Frieß anlässlich der konstituierenden Sitzung der Informationskommission zum Atomkraftwerk (www.openpr.de) weiter

Energie sparen ? Kosten senken. Informationsabend mit Energiesparausstellung in der Seminarturnhalle Stade

17.7.2012 - Hamburg/Stade, 6. Juli 2012 - Haus- und Wohnungseigentümer suchen verstärkt Möglichkeiten, durch Energieeinsparung die Nebenkosten zu senken, den Wohnkomfort und den Wert der Immobilie zu erhöhen. Am Donnerstag, 27. September, startet die Hansestadt Stade die Energie- und Modernisierungskampagne in Zusammenarbeit (www.openpr.de) weiter

Bayern: Wichtige Investitionsimpulse für die Energiewende

17.7.2012 - Ab sofort stehen zwei neue Förderprogramme der LfA Förderbank Bayern zur Verfügung, um die Energiewende weiter voran zu treiben. 'Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit ist der Umbau unserer Energieversorgung. Allein der Freistaat investiert in den kommenden fünf Jahren über eine Milliarde Euro für Klima- und Energieprojekte. Gefordert sind bei dieser Herkulesaufgabe aber auch Unternehmen und Kommunen. Deshalb haben Staatsregierung und LfA mit dem Investivkredit Energie und dem Infrakredit Energie zwei neue, starke Darlehensprogramme aufgelegt, um gezielt Investitionen im Energiebereich anzuschieben', erklärt Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil. (www.solarportal24.de) weiter

Machnig: Altmaier soll nicht zaudern, sondern endlich liefern

17.7.2012 - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Machbarkeit der Energiewende kritisiert. 'Statt sich von den Zielen der eigenen Bundesregierung zu distanzieren, steht Altmaier in der Pflicht, endlich Vorschläge zur Umsetzung eines der wichtigsten politischen Projekte dieses Jahrzehnts vorzulegen', sagte Machnig. Nach wie vor fehle in Deutschland eine Energiepolitik aus einem Guss, kritisierte der Thüringer Energieminister. (www.solarportal24.de) weiter

Hitzefrei für Haus und Wohnung - Spezialfolie SUN MEMBRAN schützt Wohngebäude vor Wärme und UV-Strahlung

17.7.2012 - NEUSS Auch wenn das derzeitige Wetter es nicht vermuten lässt, es ist Sommer in Deutschland. Und der steht normalerweise für leichte Kleidung, vollbesetzte Eiscafés oder Treffen mit Freunden im Biergarten. Aber auch für stromfressende Ventilatoren und teure Klimaanlagen. Dabei gibt (www.openpr.de) weiter

Ukrainisches Lemberg stellt europäischen Klimaschutz ins Zentrum

17.7.2012 - Die west-ukrainische Stadt Lemberg ist derzeit Gastgeber des Städte-Forums der europäischen Initiative zum Thema Energieeffizienz (16.-18. Juli 2012). (www.oekonews.at) weiter

Abwärme-Recycling als eine Technologie der Energiewende

17.7.2012 - CleanTech, Energiewende News / Flörsheim, Lollar. Die Rhein-Main Deponie in Flörsheim-Wicker ist ein Beispiel für intelligente Technologien der Energiewende. Dort hat Bosch KWK Systeme, eine Tochter der Bosch Thermotechnik GmbH, eine Anlage zum Abwärme-Recycling installiert, der Bundesumweltminister Peter Altmaier kürzlich einen Besuch abstattete. Die Abwärmenutzung funktioniert nach dem Organic Rankinge Cycle-Prinzip (ORC) und nutzt die bislang ungenutzte Abwärme eines Blockheizkraftwerks zur Stromerzeugung. Seit mehr als einem Jahr läuft das System erfolgreich mit einer elektrischen Nennleistung von 65 Kilowatt. Bisher wurden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung setzt Energiewende aufs Spiel - Große wirtschaftliche Chance könnte Deutschland hiermit verloren gehen

17.7.2012 - Energiewende News / Leipzig. Es ist schon grotesk: Vor etwas mehr als einem Jahr beschloss die schwarz-gelbe Bundesregierung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem damaligen Bundesumweltminister Norbert Röttgen und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler die Energiewende. Der Schock des Atomreaktor-Unfalls im japanischen Fukushima sitzt tief. Merkel, Röttgen, Rösler und Brüderle wollen ein dankbares Thema der Opposition vom Tisch bekommen. Doch schon damals zeichnet sich ab, dass nicht die gesamte Regierung und schon gar nicht alle Regierungsparteien wirklich eine Energiewende wollen… Seitdem werden auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

WWF: Klimawandel bedroht seltenen Schneeleopard im Himalaya

17.7.2012 - Treibhausgase lassen Baumgrenze nach oben rücken (www.oekonews.at) weiter

Diebischer Samentransport

17.7.2012 - Diebische Nager können selbst große Pflanzensamen erstaunlich gut verbreiten. Das zeigen Peilsender-Experimente, die eine internationale Forschergruppe im Tropenwald Panamas durchgeführt hat. Indem Nagetiere von Artgenossen versteckte Samen immer wieder ausgraben und an einer anderen Stelle erneut vergraben, werden viele Samen unbeschädigt über große Distanzen transportiert. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

?Klimaschutz gilt als Störfaktor im Wachstumsrausch?

17.7.2012 - Ernst Ulrich von Weizsäcker auf ZDF-heute.de: Energie muss effizienter und teurer werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Nach dem Umweltgipfel Rio+20 - Wer mitmacht, gewinnt

17.7.2012 - Mit zwei Wochen Abstand zum Nachhaltigkeitsgipfel in Rio muss man klar sagen: die USA und die Entwicklungsländer haben ihn scheitern lassen. Jetzt ist Zeit für Allianzen der Willigen, die die ökologischen Pioniere zu Gewinnern machen. Eine Außenansicht von Ernst Ulrich von Weizsäcker (www.sonnenseite.com) weiter

Kosten sparen durch die Umrüstung auf LED

16.7.2012 - Durch die Umrüstung auf glimworm LED Produkte ist ein enormes Einsparpotenzial möglich. Gerade im gewerblichen Bereich ist die LED Beleuchtung angebracht. Schnell werden die anfangs höheren Erstinvestitionen durch Energieeinsparungen amortisiert. Veraltete Technik führt im Zeitalter der steigenden Stromkosten in vielen (www.openpr.de) weiter

Seen brauchen kalte Winter und kräftige Winde

16.7.2012 - Die Klimaerwärmung wirkt sich negativ auf Seen aus, indem sie das Wachstum schädlicher Algen begünstigt. Das belegen schweizer Ökologen am Beispiel des Zürichsees. Demnach profitiert die schädliche Burgunderblutalge davon, dass sich der See im Winter zu wenig durchmischt. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

„Klimaschutz gilt als Störfaktor im Wachstumsrausch“

16.7.2012 - Der Wissenschaftler und Politiker Ernst Ulrich von Weizsäcker zeichnet im Interview mit dem ZDF-Nachrichtenportal heute.de ein düsteres Bild von der internationalen Klima-Politik. 'Klimaschutz gilt als Störfaktor im Wachstumsrausch', sagt von Weizsäcker in dem Interview. Auf internationaler Ebene sehe er derzeit keine rote Linie, wie die Politik den Klimaschutz vorantreiben wolle. 'Man will keinen Klimaschutz, man will Wirtschaftswachstum, getrieben durch Raubbau.' Von Weizsäcker fordert im Interview eine deutliche Umstellung der Wirtschaft. (www.solarportal24.de) weiter

Globale Abkühlung ist notwendig und erreichbar

16.7.2012 - Die pessimistischen Ausblicke der Umweltminister und der Kanzlerin auf dem 3. Petersberger Klimadialog sind verantwortungslos. (www.sonnenseite.com) weiter

GRÜNE: Die Energiewende braucht Kapazitätsmärkte

16.7.2012 - Gemeinsamer Vorstoß von Umweltminister Franz Untersteller und Experten der Fraktion der Grünen im Bundestag zur Einrichtung eines Kapazitätsmarktmechanismus für den deutschen Strommarkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesregierung intensiviert die Forschung an Energiespeichern

16.7.2012 - Energiewende News / Berlin. Die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF), Wirtschaft und Technologie (BMWi) sowie Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) haben ihre Anstrengungen zur Erforschung von Energiespeicher-Technologien für die Energiewende intensiviert. Zu diesem Zweck wurde jetzt die Förderinitiative Energiespeicher ins Leben gerufen. 60 innovative Forschungsprojekte im Bereich der Energiespeicher-Technologien sollen nun gefördert werden. Verbunden ist die Initiative mit dem Ziel, endlich passende Energiespeicher zu finden, die im Rahmen der Energiewende dafür sorgen, dass Strom aus erneuerbaren Energiequellen tatsächlich auch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Premiere in Berlin: „Grüne Karriere“ 2012

16.7.2012 - Vom 27. bis 28. Oktober 2012 findet in Berlin zum ersten Mal die Messe 'Grüne Karriere – Messe für Umweltberufe und gesellschaftliches Engagement' statt. Die 'Grüne Karriere' soll eine Plattform sein, die einen Überblick zu Studiengängen, Berufsfeldern sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Ökologischer Landbau, Fairer Handel, Entwicklungszusammenarbeit, Umwelt-, Klima und Naturschutz, Umwelttechnik, Erneuerbare Energien sowie Social Business aber auch zu Engagements in Stiftungen und Non-Profit-Organisationen gibt. (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier zweifelt Energiewende an

15.7.2012 - Einen Tag vor Beginn des Petersberger Klimadialogs in Berlin verkündet der Umweltminister die große Ernüchterung. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche UmweltschützerInnen fordern Katastrophenschutzpläne für Atomkraftwerke ins Internet stellen

15.7.2012 - Einwendungfrist bis zum 30. September 2012 verlängern (www.oekonews.at) weiter

Bequem und klimaschonend- mit dem Wanderbus

15.7.2012 - Ankommen, einsteigen und erleben: Hochsaison für den Nationalpark Wanderbus in Kärnten (www.oekonews.at) weiter

Umweltbundesamt: Drei neue Twinning-Projekte in Kroatien

15.7.2012 - Gemeinsam Lösungen für EU-Umweltstandards finden (www.oekonews.at) weiter

Anti-Aging-Elixier für Solarzellen

15.7.2012 - Amerikanische Fraunhofer-Forscher suchen nach Materialien, die Solarzellen vor zerstörerischen Umwelteinflüssen schützen. (www.sonnenseite.com) weiter

Anschober: 69 Prozent mehr Hagel als in den Vorjahren - Klimaschutzgesetz muss endlich umgesetzt werden

14.7.2012 - Oberösterreich plant umfassendes Maßnahmenprogramm gegen zunehmende regionale Extremniederschläge (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel beeinflusst die Lebensmittelpreise

14.7.2012 - Bei uns ist das Wetter schlecht, in anderen Teilen der Welt katastrophal. (www.sonnenseite.com) weiter

Gegen Plastik und für Umweltschutz: Schildkröten-Projekt gestartet

13.7.2012 - Köln. Die PR-Agentur Kommunikation Ganswind hat ein umweltpädagogisches Projekt ins Leben gerufen, um Wasserschildkröten zu schützen und Umweltbewusstsein zu fördern. In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern ? darunter die Naturschutzorganisation Mediterranean Association to Save the Sea Turtles (MEDASSET) ? ist jetzt als (www.openpr.de) weiter

AVL Emission Test Systems GmbH zeigt neueste Hightec-Systeme auf der Automotive Testing Expo 2012

13.7.2012 - Einen enormen Besucherandrang erlebte die AVL auf ihrem Messestand bei der diesjährigen Automotive Testing Expo Messe in Stuttgart im Juni. Sowohl bei der Darstellung von realitätsnahen Fahrsituationen mittels ?AVL Real-Life Testing? des AVL Konzerns, als auch bei (www.openpr.de) weiter

GEOSOL baut die größte Dach-Photovoltaik-Anlage Hannovers

13.7.2012 - Auf der 30.000 Quadratmeter großen Dachfläche der Logistikimmobilie in Hannover 'Schwarze Heide' wird bald Hannovers größte Photovoltaik-Dachanlage umweltfreundlichen Sonnenstrom erzeugen. Die 1 Megawatt-Anlage liefert künftig jährlich 950 MWh Strom, das entspricht etwa dem Jahresverbrauch von 750 Menschen. Das Solarstromkraftwerk nimmt Ende Juli 2012 den Betrieb auf. (www.solarportal24.de) weiter

Leistungsfähige Solar-Ladegeräte im Taschenformat

13.7.2012 - Abenteurer/innen wie Ronald Amundsen, James Cook und Amelia Earhart entdeckten unter großem persönlichem Einsatz neue Welten. Heutzutage hat die Erfindung von Mobilfunk und GPS das Erkunden der entlegensten Regionen entscheidend vereinfacht. Allerdings geht den technischen Hilfsmitteln im Dauereinsatz rasch die Puste aus. Damit niemand im Dunkeln bleibt oder die Orientierung verliert, gibt es heute Solarladegeräte. Mit kraftvollen Photovoltaik-Panels und leistungsstarken Speichern ausgerüstet, sorgen sie für nachhaltige und klimaverträgliche Abenteuer. (www.solarportal24.de) weiter

CO2 heizt Atmosphäre über Jahrhunderte

13.7.2012 - Vorindustrielle Ausstöße verantworten neun Prozent des Klimawandels. (www.sonnenseite.com) weiter

LED-Lampen ? der ?ultimative Ersatz?: Mit LED´s viel Geld sparen und dazu die Umwelt schonen

12.7.2012 - LED´s sind schon seit vielen Jahren bekannt und wurden im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt. Inzwischen ist die Forschung so weit, dass eine LED-Lampe eine alltägliche Glühbirne ersetzen kann. LED´s sind energiesparend, umweltfreundlich und stromsparend zugleich, denn sie verbrauchen (www.openpr.de) weiter

Heizung sollte im Urlaub ausgeschaltet sein

12.7.2012 - Wer in den Urlaub fährt, sollte vorher wenn möglich die Heizung komplett abstellen. Das rät 'Klima sucht Schutz'. Obwohl die Anlage vermeintlich nicht genutzt wird, kann sie auch in der Sommerzeit Energie verbrauchen und Kosten verursachen, die sich einfach vermeiden lassen. Wie hoch der... (www.enbausa.de) weiter

IBC SOLAR AG überschreitet die 2-Gigawatt-Marke

12.7.2012 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) feiert dieses Jahr ihr 30. Firmenjubiläum und hat bis Ende Juni 2012 gruppenweit insgesamt Photovoltaik-Module mit einer Nennleistung von mehr als 2 Gigawatt (GW) implementiert. Damit können jährlich umgerechnet 475.000 Durchschnittshaushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgt werden. Bereits im März wurde mit der Lieferung des 10-millionsten Photovoltaik-Moduls ein weiterer Meilenstein erreicht. (www.solarportal24.de) weiter

Luft und Leine: gut für die Umwelt und für’s Portemonnaie

12.7.2012 - Energiebewusstes und sparsames Wäschetrocknen (www.oekonews.at) weiter

Ein Anti-Aging-Elixier für Solarzellen

12.7.2012 - Photovoltaik-Module liefern Strom ohne Risiken und Nebenwirkungen für Umwelt und Klima. Doch der Sonnenstrom ist teuer. Die Module müssen daher möglichst lange halten. (www.oekonews.at) weiter

Startschuss für Leuchtturmprojekte der Speicherinitiative

12.7.2012 - Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi), für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie für Bildung und Forschung (BMBF) haben den Startschuss für 60 innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher gegeben. Um bis zum Jahre 2050 bei gleich bleibenden Anforderungen an die Versorgungssicherheit 80 Prozent des Strombedarfs aus Erneuerbaren Energien decken zu können, soll die gemeinsame Förderinitiative 'Energiespeicher' der Bundesregierung notwendige technologische Durchbrüche und Kostensenkungen unterstützen und zu einer schnellen Markteinführung neuer Energiespeicher beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

An der Schwelle zu einem neuen Kohlezeitalter

12.7.2012 - 2011: Weiterhin vorwärts in die problematische Vergangenheit. Die vom Energiekonzern British Petroleum (BP) publizierten Energiezahlen für das Jahr 2011 machen es deutlich: Produktion und Verbrauch von fossilen Energieträgern erreichen neue Höchstwerte. Vor allem die Produktion von Kohle nimmt, getrieben vom chinesischen Energiehunger,ungehemmt zu. Dazu kommt dies: Die Förderung der fossilen Energieträger wird zunehmend umweltbelastender. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbände für faire Kostenumlage bei Gebäudesanierung

12.7.2012 - Umweltverbände und Mieterbund fordern mehr Engagement. (www.sonnenseite.com) weiter

Mayer-Kuvert-network weitet Klimaschutzengagement auf seine Druckzentren aus

11.7.2012 - Kirchheim/Trebbin ? Mayer-Kuvert-network, ein weltweit agierender Briefhüllen-Hersteller, hat in Kooperation mit ClimatePartner in seinen Druckzentren bei den Firmen BlessOF und Schneidewind + Wolff & Matthes Kuvert klimaneutrales Drucken eingeführt. Damit ergänzt Mayer-Kuvert-network sein bisheriges Engagement im Klimaschutz um einen (www.openpr.de) weiter

DBFZ eröffnet neue Forschungsbiogasanlage

11.7.2012 - Cleantech, Energiewende News / Leipzig. Nach knapp einem Jahr Bauzeit hat Bundesministerin Ilse Aigner vergangene Woche die neue Forschungsbiogasanlage am DBFZ in Leipzig in Betrieb genommen. “Biogas ist ein Multitalent und leistet als zentraler Baustein der Energiewende einen wichtigen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Um das Potenzial voll auszuschöpfen, ist es wichtig, dass wir dran bleiben und weiter nach Verbesserungen forschen”, sagte Aigner. Die Wissenschaftler können mit der neuen Anlage Versuche, die sie bisher nur im Labor durchführen konnten, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Biomasseheizkraftwerk der GETEC versorgt Enercon und andere Industriekunden

11.7.2012 - Cleantech News / Magdeburg. Im Rahmen einer Veranstaltung im Industrie- und Gewerbepark Mittelelbe in Magdeburg-Rothensee hat der Contracting-Dienstleister, die GETEC AG, kürzlich ein modernes Biomasse-Heizkraftwerk (BMHKW) in Probebetrieb genommen. Die umweltfreundliche und CO2-neutrale Energieversorgungsanlage wird mit naturbelassenen Holzhackschnitzeln befeuert und versorgt ein neues Holzpelletierwerk der BioPellet Magdeburg GmbH & Co. KG, den Windkraftanlagenbauer ENERCON sowie weitere Industriekunden mit Wärme. Dazu wird von GETEC eine Fernwärmeleitung in Magdeburg-Rothensee verlegt. Das BMHKW verfügt über eine Kesselleistung von rd. 12 MW und eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Verbände für faire Kostenumlage bei Gebäudesanierung

11.7.2012 - Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzungen zwischen Bundesbauministerium und Bundesumweltministerium um die Strategien zur Erreichung der Klimaschutzziele im Gebäudebereich, riefen die Umweltverbände Deutscher Naturschutzring (DNR), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der... (www.enbausa.de) weiter

BMWi, BMU und BMBF geben Startschuss für Leuchtturmprojekte der Speicherinitiative

11.7.2012 - Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi), für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie für Bildung und Forschung (BMBF) haben den Startschuss für 60 innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher gegeben. Um bis zum Jahre 2050 bei gleich bleibenden Anforderungen an die Versorgungssicherheit 80 Prozent des Strombedarfs aus Erneuerbaren Energien decken zu können, soll die gemeinsame Förderinitiative 'Energiespeicher' der Bundesregierung notwendige technologische Durchbrüche und Kostensenkungen unterstützen und zu einer schnellen Markteinführung neuer Energiespeicher beitragen.  (www.bmwi.de) weiter

Zwischen Klimaschutz und Naturschutz: Möglichkeiten, Potenziale und Grenzen der Renaturierung von Niedermooren

11.7.2012 - Moore gehören zu den bedeutendsten Kohlenstoffspeichern der Erde. Menschliche Einflüsse, zumeist in Form landwirtschaftlicher Nutzung, stören die natürliche Kohlenstoffsenke. Ein wichtiges umweltpoliti-sches Ziel ist daher ihre effiziente und effektive Honorierung. In ihrer Studie Klimaschutz durch Moorrenaturierung: Ansätze zur ökonomischen Bewertung erarbeiten (www.openpr.de) weiter

Ausnahmen für osteuropäische Kraftwerke

11.7.2012 - Kraftwerke in Rumänien, Bulgarien und Tschechien müssen auch weiterhin für einen Teil ihrer Kohlendioxidemissionen nichts zahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderpreis 2012 ausgelobt

10.7.2012 - Auschreibung zum zehnten Förderpreis gestartet Einsendeschluss für den Förderpreis der Stiftung Steine-Erden-Bergbau und Umwelt ist der 31. Oktober 2012. Dresden/Leipzig - Noch bis Ende Oktober können junge Wissenschaftler, Forscher und Studenten sowie Unternehmen, Institutionen, Behörden, Privatpersonen oder Vereine ihre Beiträge für den (www.openpr.de) weiter

Italien: Unterschrift unter neues Solarförderprogramm "Conto Energia"

10.7.2012 - In Italien ist ein Entwurf des neuen Förderprogramms für Photovoltaik vom Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Corrado Passera, und von Umweltminister Corrado Clini unterzeichnet worden. (www.oekonews.at) weiter

ABWASSER.PRAXIS 2012 ? Von der Kanalinstandsetzung bis zur Phosphorrückgewinnung

10.7.2012 - Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg organisiert Kongress zur Phosphorrückgewinnung / Wirtschaftsforum zur Rohrsanierung und Kanalinspektion / Exkursion zur ersten MAP Pilotanlage OFFENBURG. Am 17. und 18. Oktober 2012 findet die ABWASSER.PRAXIS zum zweiten Mal in Kombination mit dem (www.openpr.de) weiter

"Klimaanpassungsschule" der Berliner Charité

10.7.2012 - Folgen des Klimawandels für die menschliche Gesundheit bereits heute spürbar. (www.sonnenseite.com) weiter

China: Harbins Top Universität HIT auch im Umweltschutz und Green Tech führend

9.7.2012 - Berlin/Harbin: Chinas Norden steht für solides Arbeiten und reiche Ressourcen. Auch im Bildungs- und Forschungsbereich, wie die Teilnehmer der Business Mission to China in Harbin feststellen konnten. Das Thema "Green Cities-Green Industries" wurde auf der "Harbin Conference 2012" auch zu (www.openpr.de) weiter

Apple verzichtet auf Umweltzertifizierung

9.7.2012 - FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 09.07.2012 Wie die EPEAT auf ihrer Website bekannt gab, hat Apple die unabhängige Umweltschutzorganisation gebeten, alle Produkte aus ihrer Datenbank zu entfernen. Außerdem werde man in Zukunft keine Produkte mehr durch den Verband prüfen zu lassen, so der Konzern. (www.openpr.de) weiter

Warmes Klima in Antike und Mittelalter

9.7.2012 - In Antike und Mittelalter war es wärmer als bisher angenommen. Das ergab eine 2.000-jährige Klimarekonstruktion für Nord-Europa anhand von Jahresringen finnischer Bäume. Eine internationale Forschergruppe erstellte mit Dichtemessungen fossiler Kiefernbäume aus dem finnischen Lappland eine Zeitreihe, die bis ins Jahr 138 v.Chr. zurückreicht. Lesen Sie die ganze Nachricht in Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

Frauen gesucht, die sich engagieren

9.7.2012 - ?Trophée de femmes? ist ein Umweltpreis, der Frauen mit außergewöhnlichem Engagement für die Natur und Umwelt unterstützt. Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? schreibt den Umweltpreis jetzt deutschlandweit neu aus. ?Trophée de femmes? wird 2013 in Deutschland bereits zum 10. Mal verliehen. Der (www.openpr.de) weiter

Holzhaus-Bauunternehmen aus Dresden besteht den Baupartner Test

9.7.2012 - Wo vor drei Jahrzehnten das Wort Bio noch mit alternativer Lebensweise gleichgesetzt wurde, durchdringt das Umweltbewusstsein heute alle Lebensbereiche der Gesellschaft. Bio ist Jogurt, Wellness oder auch ein Holzhaus in Dresden. Erste Ansätze für das im Baupartner-Test ausgezeichnete Bio-Bau-Konzept wurden von (www.openpr.de) weiter

SFV: EEG-Novelle ist verfassungswidrig

9.7.2012 - Auf Initiative des Solarenergie-Fördervereins Deutschland (SFV) hat sich Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A., Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik, an den Bundespräsidenten gewendet und angeregt, die Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vom Ende Juni 2012 nicht zu unterzeichnen. Die Verschlechterung der Photovoltaik-Förderung werde den Grundrechtsgarantien für einen wirksamen Schutz von Leben und Gesundheit vor dem Klimawandel (Artikel 2, Absatz 2 Grundgesetz) nicht gerecht. (www.solarportal24.de) weiter

5 Fragen an ? Barbara Kux von Siemens - "Nachaltigkeit ein wichtiger Treiber für das Geschäft von Siemens"

9.7.2012 - Cleantech, CSR-News / München. Siemens ist erst kürzlich bei den SAM Sustainability Awards 2012 als nachhaltigstes Unternehmen seiner Branche ausgezeichnet worden. Die auf nachhaltige Investments spezialisierte SAM-Gruppe bescheinigte Siemens als “SAM Gold Class Sector Leader” das höchste Niveau in Bezug auf Nachhaltigkeit. Barbara Kux, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und Chief Sustainability Officer nahm die Auszeichnung kürzlich in Berlin entgegen. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2011 mit seinem Umweltportfolio einen Umsatz von 30 Milliarden Euro ? das sind rund [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neues Testzentrum für Lithium-Ionen-Batterien in Offenbach

9.7.2012 - CleanTech News / Offenbach. Ein neues Testlabor des VDE-Instituts hat jetzt seine Arbeit in Offenbach aufgenommen: Im Batterie- und Umwelttestzentrum sollen Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos auf Sicherheit und Dauerfestigkeit geprüft werden. Sogar LKW-Batterien mit bis zu 400 Kilogramm Gewicht sind auf den Prüfständen testfähig. Herzstück des neuen Prüfzentrums ist eine Anlage, in der das Batterieverhalten bei besonders schweren Unfällen untersucht werden kann. In einem zehn Meter hohen Fallturm werden die Akkus auf bis zu 50 Kilometer pro Stunde beschleunigt und prallen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de