Mittwoch, 12.12.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 21065 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 (350 Artikel pro Seite)

Plastikmüll hilft Hochsee-Wanzen

9.5.2012 - Plastikmüll kommt manchen Meeresbewohnern durchaus gelegen. Das zeigt eine Untersuchung amerikanischer Biologinnen. Dem Meerwasserläufer, einem der wenigen Insekten des offenen Meeres, eröffnen im Wasser treibende Kunststoffteilchen zusätzliche Gelegenheiten zur Eiablage und fördern so seine Vermehrung. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Solardebatte im Bundesrat bleibt spannend

9.5.2012 - Das Angebot des Bundesumweltministers an die Länder ist mehr als dürftig. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel erhöht Risiko für Wetterextreme und Katastrophen

9.5.2012 - Österreich muss sich schon jetzt auf die Auswirkungen des Klimawandels vorbereiten (www.oekonews.at) weiter

Staatlich geförderte Effizienzhäuser: Äpfel mit Äpfel vergleichen

9.5.2012 - Solarthermische Heizsysteme machen ein Haus um bis zu 67 Prozent energieeffizienter als Häuser mit maximal optimierter Gebäudehülle. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft, in der erstmals die Effizienz von Dämmung und Solarthermie umfassend verglichen wurde. Das durchführende Sonnenhaus-Institut e.V. und das Ingenieurbüro Econsult stellen in der Studie fest, dass Gebäude mit einem hohen solarthermischen Deckungsanteil dadurch deutlich klimaschonender sein können. (www.solarportal24.de) weiter

Club of Rome stellt neue Studie "2052" vor ...

8.5.2012 - ... und prophezeit massive Schäden für Mensch und Planet. Der neue Report warnt eindringlich vor Folgen des Klimawandels. (www.sonnenseite.com) weiter

PRESSEINFORMATION ZUM CLEAN TECH MEDIA AWARD 2012 - WWF ÜBERNIMMT PATENSCHAFT

8.5.2012 - WWF ERSTMALS AUF DEUTSCHLANDS GRÜNEM TEPPICH WWF Deutschland übernimmt Patenschaft der Kategorie ?Nachwuchs? beim deutschen Umwelt- und Medienpreis Clean Tech Media Award - Marco Vollmar verstärkt die unabhängige Expertenjury. Berlin ? Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten (www.openpr.de) weiter

Club of Rome: Glawischnig fordert Klimawandel bei nächstem EU-Gipfel zu thematisieren

8.5.2012 - Brunner: Nächste Weggabelung für Einschränkung des Ressourcenverbrauchs ist Rio+20 (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt: Die Kosten für eine Energiewende steigen

8.5.2012 - Deutschland bei Klimaschutz Vorreiter - Ausbau von Energieeffizienz und Windkraft erforderlich (www.oekonews.at) weiter

?Es wurde die Angst aufgebaut, dass uns die Solarindustrie überrennt.?

8.5.2012 - Der CSU-Politiker Josef Göppel, Umweltobmann der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, fordert Nachbesserungen bei der aktuellen EEG-Novelle im Rahmen der Bundesratsverhandlungen ? und setzt auf günstigere politische Rahmenbedingungen für die Solartechnik Er war einer von drei Abgeordneten der Bundestagsfraktion der CDU/CSU, (www.openpr.de) weiter

EPCON 2012 - Energiewende bis 2020?

8.5.2012 - Realitäten und Utopien im Zeitalter von Energieeffizienz, Klimaschutz, Erneuerbaren Energien und Smart Energy standen im Zentrum der EPCON-Konferenz in Baden (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Entscheidung gegen Schiefergasbohrungen

8.5.2012 - Umwelt- Wirtschaftsminister äußern sich gegen Gasbohrungen (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik: Unabhängigkeitserklärung in Sachen Strom

8.5.2012 - Der Sommer kommt, die Sonne strahlt, und die Photovoltaik-Module auf dem eigenen Hausdach produzieren umweltfreundlichen Strom. Dank einer neuen Kooperation der relatio-Unternehmensgruppe können Photovoltaik-Anlagenbesitzerinnen und -besitzer ihre eigene grüne Energie jetzt ohne großen technischen und finanziellen Aufwand selbst speichern und zeitversetzt nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

19 Kommunen gewinnen BMU-Förderpreis "Masterplan 100% Klimaschutz"

8.5.2012 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen zeichnet Kommunen für ihr Engagement für die Energiewende aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Österreichische Klimaschutzpreis 2012: Visionäre Projekte gesucht!

7.5.2012 - Fünf Jahre Österreichischer Klimaschutzpreis: Das Lebensministerium und der ORF suchen auch heuer wieder Vorreiterprojekte für aktiven Klimaschutz. Neu: Klimaschutzpreis Junior für Projekte von Kindern und Jugendlichen. (www.oekonews.at) weiter

Bündnis kritisiert Energiepolitik der Regierung

7.5.2012 - Ein breites Bündnis aus Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden, Unternehmen und Gewerkschaften macht Druck für mehr Energieeffizienz. In einem offenen Brief appellieren die Verbände an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die europäischen Energiesparziele endlich umzusetzen. 'Erst treibt die... (www.enbausa.de) weiter

Intelligente Gebäude schaffen Wohnkomfort und mehr Energieeffizienz.

7.5.2012 - 27 Prozent des gesamten Energieverbrauchs endfallen in Deutschland auf private Haushalte, so das Umweltbundesamt. Deshalb ist die Energieproduktion vor Ort, ohne Transportverluste, die Energiespeicherung und das Energiemanagement in privat genutzten Gebäuden von entscheidender Bedeutung, erläutert Peter Knuth Geschäftsführer von Enerix. (www.openpr.de) weiter

ebm-papst gewinnt CSR-Preis für Unternehmensleitlinie GreenTech

7.5.2012 - CSR News / Mulfingen. ebm-papst ist für sein Engagement im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz im Beisein von Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit dem Deutschen CSR (Corporate Social Responsibility)-Preis in Stuttgart ausgezeichnet worden (CleanThinking berichtete bereits allgemein über den CSR-Preis). Seit vielen Jahren übernimmt der Ventilatorspezialist mit seiner Unternehmensleitlinie ?GreenTech? gesellschaftliche Verantwortung. Die Preisverleihung war der Höhepunkt des 8. Deutschen CSR-Forums, das während der Nachhaltigkeitstage in Baden-Württemberg, stattfand. Bereits seit vielen Jahren bekennt sich die ebm-papst Unternehmensgruppe zu dem Firmengrundsatz “Jedes neuentwickelte Produkt, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Württembergische und Windreich präsentieren CO2-freie Mobilität

7.5.2012 - Cleantech & Mobilität News / Berchtesgaden. Für die Oldtimer-Rallye ‘Württembergische Classic’ im Juli in Berchtesgaden konnte die Württembergische Versicherung mit der Windreich AG einen innovativen Partner gewinnen. Der Windspezialist aus Wolfschlugen demonstriert mit dem in Eigenregie elektrifizierten Jaguar E in Zusammenhang mit einer mobilen Wind-Ladestation 100 Prozent CO2-freies Fahren. Auch die W&W-Gruppe setzt auf neue, umweltschonende Antriebstechniken und hat derzeit zwei Elektro-Smarts und eine Elektro-A-Klasse betriebsintern im Einsatz. Zudem belohnt die Württembergische Halter von Fahrzeugen mit umweltfreundlichem Antrieb in der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Einsparquote bleibt für Gebäudebereich umstritten

7.5.2012 - Die Gebäudesanierung in Deutschland geht derzeit noch zu langsam voran, um die Klimaziele erreichen zu können. Eines der Instrumente, das möglicherweise beschleunigend wirken könnte, sind verbindliche Einsparverpflichtungen. Ecofys, Öko-Institut und Fraunhofer ISI haben im Auftrag des... (www.enbausa.de) weiter

Mega Cities auf der IFAT ENTSORGA 2012 - Herausforderungen und Chancen für urbane Infrastrukturlösungen

7.5.2012 - Cleantech & Mega Cities News / München. Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt in Städten, ein großer Teil davon in einer von über 30 Mega Cities mit jeweils vier bis zehn Millionen Einwohnern. Bis zum Jahr 2015 soll diese Zahl auf 60 Städte mit mehr als 600 Millionen anwachsen. Aktuell entfallen rund zwei Drittel des globalen Energieverbrauchs, 60 Prozent des Wasserverbrauchs und 70 Prozent der Treibhausgase auf Städte. Zahlen, die laut Prof. Martin Faulstich, Vorsitzender des Sachverständigenrats für Umweltfragen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundestag: Fahrzeugflotte nicht klimafreundlich

7.5.2012 - Der Bundestag hält sich nicht an seine selbstgesteckten Klimaziele. (www.sonnenseite.com) weiter

4 Millionen für Klimafolgenforschung

6.5.2012 - Zentrales Elelement für Klimawandelanpassungsstrategie (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Besetzung von Shell-Eisbrecher geht weiter

6.5.2012 - Umwelt-AktivistInnen blockieren erneut zerstörerische Öl-Bohrungen (www.oekonews.at) weiter

Artenvielfalt für Produktivität von Pflanzen nötig

6.5.2012 - Verlust so gefährlich wie Klimawandel und Umweltverschmutzung. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz erfordert Schrumpfen oder Wandel

6.5.2012 - Wirtschaft wichtigster Faktor für Veränderung der CO2-Konzentration. (www.sonnenseite.com) weiter

AIDA Cruises stattet AIDAmar mit Heat Recovery System aus - Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff zunehmend im Einklang mit Umwelt und Natur

5.5.2012 - Cleantech & Mobilität News / Rostock. Betreiber von Kreuzfahrtschiffen stehen immer wieder in der Kritik, ihre “Städte auf dem Meer” wären höchst umweltschädlich. Wenn man jedoch einen näheren Blick wagt, zeigt sich, dass es unter den Reedereien große Unterschiede gibt. Als fortschrittlich in Bezug auf den Einsatz von Cleantech sowie den Umweltschutz an Bord gilt AIDA Cruises mit ihren Kreuzfahrtschiffen. Schritt für Schritt werden die Schiffe mit saubereren, effizienteren Technologien ausgestattet – und so ganz langsam verbessert. Ein Beispiel ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Frankreich auf der IFAT 2012

4.5.2012 - 20 Unternehmen stellen sich auf der Münchener Leitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vor Die französische Umweltwirtschaft beschäftigt etwa 453 000 Angestellte. Dabei nimmt die Wasserwirtschaft mit 110 000 Beschäftigten den ersten Platz ein, noch vor der Abfallwirtschaft mit (www.openpr.de) weiter

Kostenloses Waldmagazin zum Schwerpunktthema Biodiversität und Wald

4.5.2012 - Die neue Ausgabe des Waldmagazins ForestFinest beschäftigt sich schwerpunktmässig mit dem Thema Biodiversität: Wald und Vielfalt?. Das halbjährlich erscheinende Waldmagazin des Bonner Anbieters nachhaltiger Waldinvestments ForestFinance richtet sich an umweltbewusste Anleger, forstwirtschaftlich Interessierte und alle, die nachhaltig leben und lesen (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Ausstieg: Letzte Ausfahrt Bundesrat

4.5.2012 - Die Photovoltaik-Industrie in Deutschland durchlebt ihren größten Boom und ihre erste existenzielle Krise. Und zwar beides gleichzeitig. Die Krise ist mindestens in Teilen hausgemacht von den Ministern Philipp Rösler (FDP) und Norbert Röttgen (CDU). Darauf hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) hingewiesen und gleichzeitig den Bundesrat aufgerufen zu dem im Bundestag bereits verabschiedeten Gesetz zur Einschränkung der Solarförderung und Deckelung des Photovoltaik-Ausbaus den Vermittlungsausschuss mit dem Ziel einzuberufen, das Gesetz grundlegend zu überarbeiten. Der Bundesrat entscheidet am kommenden Freitag (11. Mai) über das Gesetz. (www.solarportal24.de) weiter

Forum Wissenschaft und Umwelt: Erneuerbare Energien ermöglichen statt Atomkraft sponsern

4.5.2012 - Sichere Atomkraftwerke? Die Atomkatastrophen von Harrisburgh, Tschernobyl, Fukushima sprechen eine andere Sprache! (www.oekonews.at) weiter

Rapunzel Naturkost zu Gast bei der ?Woche der Umwelt?

4.5.2012 - Das Bio-Unternehmen Rapunzel Naturkost ist auf Einladung des Bundespräsidenten zu Gast bei der diesjährigen ?Woche der Umwelt?. Gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. eröffnet Rapunzel am 5. und 6. Juni 2012 sein Umweltcafé im Park des Schloss Bellevue. Das Umweltcafé (www.openpr.de) weiter

5 Fragen an? Dr. Ulrich von Deessen, BASF - Interview über die Energiewende, die Nachhaltigkeits-Strategie der BASF sowie Ressourcen- und Energieeffizienz als wirtschaftliche Notwendigkeit

4.5.2012 - Cleantech News / Ludwigshafen. Während Siemens, GE oder ABB ihr Produktporfolio medienwirksam auf grüne und saubere Technologien trimmen, ist der Chemiekonzern BASF noch einen Tick zurückhaltender. Doch die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass der Chemiegigant längst äußérst strenge Richtlinien an Umweltschutz im Unternehmen anlegt. Erst kürzlich gewann BASF den Deutschen CSR-Preis 2012. Und auch das Produktportfolio der BASF entwickelt sich rasant in Richtung “grüne Technologien”: So ist BASF mit der Übernahme von inge und dem Investment in NanoH2O weltweit zu einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Natürliche Ressourcen effizient nutzen

4.5.2012 - 14 Unternehmen für die Europäischen Umweltpreise für Unternehmen 2012 nominiert (www.oekonews.at) weiter

Stoppt den tierischen Wahnsinn! Soja-Importe in der Schweiz auf Rekordhöhe

4.5.2012 - In nur zwei Jahren haben die umweltschädlichen Soja-Importe zur Nutztierfütterung in der Schweiz um 21 Prozent zugenommen (www.oekonews.at) weiter

Mehr als 5.000 Veranstaltungen bundesweit zur Woche der Sonne

4.5.2012 - Wie Verbraucherinnen und Verbraucher mit einer Photovoltaik- oder Solarwärmeanlage die Energiewende voranbringen können, zeigt die bundesweite 'Woche der Sonne' vom 4. bis 13. Mai 2012. Hunderte Handwerksbetriebe, Solarinitiativen, Kommunen, Umweltorganisationen, Verbraucherzentralen und Privatleute haben im ganzen Bundesgebiet ein vielfältiges Veranstaltungsangebot zum Thema Solarenergie auf die Beine gestellt. Die Aktionswoche steht 2012 ganz im Zeichen des Mottos 'Deine Energiewende': Schwerpunkt ist das Thema Selbstversorgung mit Solarstrom und Solarwärme. (www.solarportal24.de) weiter

Klima-Pressekonferenz des DWD: Der Klimawandel macht sich deutlich bemerkbar

4.5.2012 - Fazit der Klima-Pressekonferenz des Deutschen Wetterdienstes: Kein Land wird vom Klimawandel verschont bleiben - auch Deutschland nicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Viele Aktionen zum "Tag der Sonne" am 4. und 5. Mai

3.5.2012 - Umfassende Beratungen zu Photovoltaikanlagen und Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Keine Einigung über Nachhaltigkeitskriterien für Agrosprit

3.5.2012 - Bei ihrer gestrigen Sitzung haben die EU-Kommissare eine Einigung über Nachhaltigkeitskriterien für Agrotreibstoffe verpasst. Umweltverbände kritisierten das scharf. (www.oekonews.at) weiter

Bäko Bremerhaven ist ein Zugpferd für den Klimaschutz

3.5.2012 - Sievern/Bremerhaven, Mai 2012. Mirko Oeltermann ist seit drei Jahren Geschäftsführer der Bäko Bremerhaven eG und hat in der Zeit bereits einiges auf die Beine gestellt. Der 37-Jährige hat ein nachhaltiges Gesamtkonzept für sein Unternehmen realisiert und im Zuge dessen die (www.openpr.de) weiter

?Talkin? about a Revolution? ? Jeremy Rifkin auf der CISCO Expo

3.5.2012 - Cleantech News / Berlin. Auf dem IT-Branchentreff CISCO Expo 2012 vom 2.- 3. Mai in Berlin stellte Jeremy Rifkin die Kernthesen seines Buches ?Die Dritte Industrielle Revolution? vor und machte vor Business-Entscheidern, IT-Experten, Technologie- und Lösungsanbietern die besondere Rolle der IT dabei deutlich. Der US-amerikanische Soziologe Jeremy Rifkin ist bei europäischen Staatschefs als Berater in wirtschafts- und umweltpolitischen Fragen ein gern gesehener Gast. Im September 2011 erschien hierzulande sein Buch ?Die Dritte Industrielle Revolution? (cleanthinking.de berichtete). In diesem, mittlerweile zum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Blockheizkraftwerk-Hersteller Cogenon geht an Vaillant

3.5.2012 - Cleantech-News / Remscheid. Der Remscheider Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialist Vaillant hat den auf Blockheizkraftwerke (BHKW) für größere Immobilien spezialisierten Hamburger Hersteller Cogenon GmbH übernommen. Nach Worten des Geschäftsführers der Vaillant Group, Dr. Carsten Stelzer, erreicht die gasbasierte Brennwert-Technologie seines Unternehmens Wirkungsgrade, die kurz vor der physikalischen Grenze liegen: “Eine weitere Effizienzsteigerung bei der Ausnutzung von Gas ist bei der Beheizung von Gebäuden kaum noch möglich. Zudem kann diese ressourcenschonende Art der dezentralen Energieversorgung einen wichtigen Beitrag zur Energiewende in Deutschland [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie zu ?Energieeffizienz in Deutschland ? Fokus Erneuerbare Energien? - Bundesbürger wollen Energie einsparen / Bislang fehlt es an fundierten Informationen für konkrete Einsparpotentiale im eigenen Haushalt.

3.5.2012 - CleanTech & Energie News / München, Bonn. Untersuchungen im Bereich der Energieeffizienz von TNS Infratest haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass die Mehrzahl der Bundesbürger Energie einsparen möchte und immerhin 77% der Bundesbürger Energiesparlampen anstelle von konventionellen Glühlampen einsetzen wollen. Das Bewusstsein für einen sparsameren Umgang mit Energie heißt jedoch nicht zwangsläufig, dass die Bürger dies auch konsequent umsetzen. Vielfach mangelt es noch immer an entsprechender Aufklärung und gezielter Informationen zur Energieeinsparung. Nur knapp ein Drittel der Befragten haben [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Noch mehr Zeitersparnis ? Einzigartige Software-Lösungen für Umweltmanagement und Arbeitssicherheit

3.5.2012 - Neu zur IFAT ENTSORGA 2012: Optimierte Version der normkonformen Management-Software EcoWebDesk für Mittelstand und Public Companys Zeitaufwändiges Umwelt- und Arbeitssicherheits-Management ? vielfach gesetzlich vorgeschrieben ? gehört der Vergangenheit an. Mit dem Release 5.1. ihres in Deutschland einzigartigen Software-Systems EcoWebDesk® bietet die (www.openpr.de) weiter

UNSER LAND Eier ?ohne Gentechnik? mit Gesicht ?

3.5.2012 - Verbraucher möchten ihren Lebensmitteln vertrauen und mit gutem Gefühl genießen. Woher stammen sie? Unter welchen Bedingungen wurden sie erzeugt? Was ist darin enthalten? Das Bewusstsein von Verbrauchern wächst beständig. Immer häufiger stellen sie auch Fragen nach der Umweltverträglichkeit von Lebensmitteln, (www.openpr.de) weiter

Panikmache hilft bei der Energiewende nicht weiter

3.5.2012 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller mahnt angesichts aktueller Berichterstattung über eine bevorstehende 'Kostenexplosion für Ökostrom' eine Versachlichung der Debatte um die Folgen der Energiewende an und warnt davor, die Bevölkerung durch eine polemische Wortwahl zu verunsichern: 'Die Bundesregierung hat die stromintensiven Industrien von der EEG-Umlage weitgehend befreit. Dass diese Kosten nunmehr insbesondere von den privaten Haushalten zu tragen sind und sich die EEG-Umlage für sie entsprechend erhöht, ist logische Folge dieser Entscheidung.' (www.solarportal24.de) weiter

Ökostrom macht Energiekosten nicht unbedingt teuer

3.5.2012 - Das politische Tauziehen um die Energiewende ist in vollem Gange. Fast täglich gibt es neue Meldungen, die vor den hohen Kosten des Atomausstiegs warnen. Für den einzelnen Haushalt ist dies jedoch nicht zwangsläufig. Umweltbewusste Verbraucherinnen und Verbraucher können durch den Wechsel zu einem Ökostromtarif mit strengem Gütesiegel ihre eigene Energiewende vollziehen und dabei Kosten einsparen. (www.solarportal24.de) weiter

ClimatePartner internationalisiert mit Hochdruck Systeme für transparenten Klimaschutz

2.5.2012 - Innovative Kennzeichnungssystematik mit QR-Code in sieben Sprachen und 25 Ländern im Einsatz München - Durch die Erweiterung des internationalen und branchenübergreifenden Identifikationssystems von ClimatePartner erfährt Klimaschutz eine neue Dimension von Transparenz: dank innovativer Kennzeichnungslogos mit QR-Codes sind die Klimaschutzaktivitäten eines Unternehmens (www.openpr.de) weiter

dataform erhält Urkunde für energieeffizientes Wirtschaften

2.5.2012 - Ammerndorf, Mai 2012 ? Energie-Effizienz steigern, Emissionen minimieren: Das ist das Ziel von dataform dialogservices und acht anderen Unternehmen aus Franken und der Oberpfalz, die sich im Netzwerk EEN Mittelstand zusammengefunden haben. Seit 2009 beschäftigen sich die neun teilnehmenden Betriebe (www.openpr.de) weiter

Bayern startet Deutschlands größte Handy-Sammlung

2.5.2012 - Landratsamt Weilheim-Schongau beteiligt sich an Aktion Deutschlandweit liegen geschätzt 85 Millionen Handys in Schubladen, in Bayern rund 13 Millionen. Sie enthalten wertvolle Rohstoffe, wie Gold, Silber Palladium und Kupfer. Um dieses Ressourcenpotential besser auszuschöpfen, startet das bayerische Umweltministerium die bayernweite Handy-Sammelaktion (www.openpr.de) weiter

Studie zu Energieeffizienz in Deutschland Fokus Erneuerbare Energien

2.5.2012 - Die wichtigsten Gründe für die Investition in eine eigene Photovoltaik-Anlage sind für 66 Prozent der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger der Umweltschutz, mit 52 Prozent gefolgt von dem Wunsch Energiekosten einsparen zu wollen. Mit 58 Prozent sagen über die Hälfte der Befragten, dass Werbung von Unternehmen der Photovoltaik-Branche sie bei diesem Entschluss bestärkt hat. Nur ein Drittel jedoch erinnert sich an die beworbene Marke oder den Hersteller. EuPD Research und TNS Infratest analysieren in einem Gemeinschaftsprojekt Potenzial und Kenntnisstand im Bereich der Energieeffizienz. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energie: Bürgerbeteiligung rechtlich absichern

2.5.2012 - Energiesprecher der FPÖ fordert: Umweltminister und Finanzministerin sollen Regierungsvorlage vorbereiten (www.oekonews.at) weiter

Deutscher CSR-Preis 2012 geht an BASF - TUI, ebm-papst Mulfingen, die Deutsche Telekom, die Otto Group, Rewe sowie Fish & More wurden ebenfalls ausgezeichnet.

2.5.2012 - CSR-News / Stuttgart. Im Rahmen des 8. Deutschen CSR-Forums in Stuttgart wurde die Auszeichnung für herausragendes CSR-Engagement kürzlich dem Vorstandsvorsitzenden der BASF, Dr. Kurt Bock, verliehen. TUI, ebm-papst Mulfingen, die Deutsche Telekom, die Otto Group, Rewe sowie Fish & More wurden ebenfalls ausgezeichnet. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet deutsche Unternehmen aus, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden und nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum nutzen. Im Abschluss des Deutschen CSR-Forums in Stuttgart überreichte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutschland, Österreich und Schweiz starten Initiative zum Ausbau von Pumpspeicherkraftwerken

2.5.2012 - Deutschland, Österreich und die Schweiz wollen sich in einer gemeinsamen Initiative für den Ausbau von Pumpspeicherkraftwerken einsetzen. Dazu haben der deutsche Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, der österreichische Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, Dr. Reinhold Mitterlehner, sowie die schweizerische Bundesrätin für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, Doris Leuthard, eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet.  (www.bmwi.de) weiter

USa wird durch finanzielle Anreize umweltfreundlicher

2.5.2012 - Die Regierungspolitik und Fördermaßnahmen spielen eine entscheidende Rolle für der Entstehung der Branche der erneuerbaren Energien in Nordamerika, wie ein neuer Bericht der Energie-Experten von GlobalData zeigt: Durch Unterstützung wächst der Markt kont (www.oekonews.at) weiter

Umweltausschuss gegen tiefe Einschnitte bei Solarstrom

2.5.2012 - Der Umweltausschuss des Bundesrats hat empfohlen, in Verhandlung mit dem Bund zu treten, um Nachbesserungen am Erneuerbare Energien-Änderungsgesetz bei der Frage der Solarstromförderung zu erzielen. Am 11. Mai 2012 entscheidet der Bundesrat, ob ein Vermittlungsverfahren eingeleitet wird. In den... (www.enbausa.de) weiter

Stadtwerke Tübingen starten Kampagne: Null Komma Strom

2.5.2012 - 'Wir sparen uns ein Kraftwerk!' Mit diesem Slogan wollen die Stadtwerke Tübingen (swt) gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden bis Ende 2014 eine jährliche Stromeinsparung von 1,5 Millionen Kilowattstunden erreichen. Das ist das Ziel der neuen swt-Stromsparkampagne 'Null Komma Strom'. 'Das klimafreundlichste Kraftwerk ist eines, das gar nicht erst gebaut wird', begründet der swt-Aufsichtsratsvorsitzende und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer die neue Kampagne. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace besetzt Shell-Eisbrecher auf dem Weg in die Arktis

1.5.2012 - Umwelt-AktivistInnen aus dreizehn Nationen blockieren zerstörerische Öl-Bohrungen (www.oekonews.at) weiter

EUROFORUM Deutschland stellt erste Veranstaltungen klimaneutral

1.5.2012 - CO2-Kompensation durch Ökostrom für die Türkei und Biomasse für Brasilien - Klimapartnerschaft mit KlimaINVEST und First Climate (www.oekonews.at) weiter

Hochgefährliche Pestizide stoppen

1.5.2012 - Die weltweit größten Agrarchemie-Konzerne BASF, Bayer und Syngenta vermarkten jeweils mehr als 50 hochgefährliche Pestizid-Wirkstoffe und sind deshalb mitverantwortlich für Pestizid-Gefahren, die Mensch und Umwelt schädigen können. (www.oekonews.at) weiter

Ambitionierter Klimaschutz in NRW auf der Kippe

1.5.2012 - NRW-Wahlkämpfer antworten Umweltverbänden. TV-Duell im WDR-Mediathek: 'Kraft gegen Röttgen: So lief das Duell' (www.sonnenseite.com) weiter

Düsseldorf: Ambitionierter Klimaschutz im Land auf der Kippe

1.5.2012 - NRW-Wahlkämpfer antworten Umweltverbänden (www.oekonews.at) weiter

NRW-Wahl: Umweltverbände fragen - Wahlkämpfer antworten

1.5.2012 - Nordrhein-Westfalen, das Bundesland mit den weitaus höchsten CO2-Emissionen, könnte nach der Landtagswahl am 13. Mai einen kräftigen Schwenk hin zu 'Klimaschutz light' erleben. Das lässt sich aus den Antwortschreiben der Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidatinnen und -kandidaten aller Parteien mit Chancen auf (Wieder-)Einzug in den Düsseldorfer Landtag schließen, die diese jetzt an die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), die Landesverbände von BUND und NABU, Germanwatch und das Kampagnen-Netzwerk Campact schickten. (www.solarportal24.de) weiter

Green IT: Universität Bremen spart Strom und schützt das Klima

1.5.2012 - Die Universität Bremen rüstet ihre Informations- und Kommunikationstechnik energie- und materialeffizient um. Zur nachhaltigen Verbesserung der Energie- und Materialeffizienz im IT-Betrieb plant die Universität Bremen den Aufbau eines energieoptimierten Green-IT-Housing Centers. Zirka 3,6 Millionen Kilowattstunden Strom will die Universität künftig im Jahr mit diesen Maßnahmen einsparen. (www.solarportal24.de) weiter

Palmöl aus Torfböden bedroht Weltklima

1.5.2012 - Indonesische Plantagen zunehmend auf Kohlenstoff-Bunkern. (www.sonnenseite.com) weiter

IEA warnt vor sechs Grad mehr

1.5.2012 - Die Internationale Energie Agentur IEA hat die Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel untersucht. (www.sonnenseite.com) weiter

havelland-solar.de präsentiert: Zukunftsinvestition Photovoltaikanlage

30.4.2012 - Nicht zuletzt anlässlich jüngster Vorfälle und Entwicklungen hat der Markt für erneuerbare Energie einen erneuten Aufschwung erlebt. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich heutzutage für die umweltfreundliche und kostengünstige Alternative zur herkömmlichen Stromerzeugung. Denn die Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung mithilfe einer (www.openpr.de) weiter

Österreich: Rekordansturm auf Photovoltaikförderung

30.4.2012 - Der Andrang bei der diesjährigen Klimafondsförderung für Sonnenstromanlagen hat alle Rekorde gesprengt! (www.sonnenseite.com) weiter

Climate Star: Gemeinden, Städte und Regionen aus 9 Ländern ausgezeichnet

29.4.2012 - Der Klimaschutz-Oscar geht an 20 Vorreiter aus ganz Europa (www.oekonews.at) weiter

Europäische Saatgut-Vielfalt in Gefahr

29.4.2012 - Einen besseren Schutz der Saatgut-Vielfalt fordern europäische Umwelt- und Artenschutzorganisationen in einem offenen Brief an die Abgeordneten des Europäischen Parlaments und an die Kommissare mehrerer EU-Generaldirektionen (darunter Umwelt, Landwirtscha (www.oekonews.at) weiter

Sima: Starkes europäisches gemeinsames Zeichen gegen Atomkraftwerke setzen!

29.4.2012 - Umweltstadträtin Ulli Sima rief am Landesparteitag der Wiener SPÖ dazu auf, das mit 1. Juni startende erste europäische Volksbegehren, das sich gegen Atomkraft richtet, zu unterstützen. (www.oekonews.at) weiter

Spanien: großes Interesse an österreichischen Lösungen im Bereich erneuerbarer Energie

28.4.2012 - Erfolgreicher Auftritt heimischer Firmen auf internationaler Umweltmesse in Madrid - Bedarf an erneuerbaren Energiequellen in Spanien steigt (www.oekonews.at) weiter

Climate Star 2012 ? 20 Städte und Gemeinden ausgezeichnet

28.4.2012 - Im niederösterreichischen Schloss Hof sind gestern 20 Städte, Gemeinden und kommunale Zusammenschlüsse aus neun Ländern Europas für ihr Engagement im Klimaschutz mit einem Climate Star 2012 ausgezeichnet worden. Die geehrten Kommunen setzen sich ambitionierte Ziele im Klimaschutz, bei der Vermeidung (www.openpr.de) weiter

Holz und Biogas zum Wohl von Umwelt und Kunden

28.4.2012 - Hamburg/Treffurt. Das Heizwerk Treffurt hat sich zu einem ökologischen Vorzeigeprojekt für Thüringen gewandelt. Holzhackschnitzel und Biogas sorgen für eine saubere Energiebilanz. Eine Million Euro hat die Urbana Energietechnik AG & Co. KG in die Modernisierung der Anlage investiert. 140 Hausstationen (www.openpr.de) weiter

Morgenstadt die Stadt der Zukunft

28.4.2012 - Bis 2030 wird knapp 60 Prozent der Menschheit in Städten leben. Städte brauchen jedoch Energie und Rohstoffe, sie produzieren Müll und Schadstoffe, ihre Verkehrssysteme sind überlastet. All das führt dazu, dass sie bereits jetzt vor großen Herausforderungen in Bezug auf Stadtplanung, Bau, Verkehr, Sicherheit, Energie und Klimaschutz stehen. Um nachhaltige urbane Technologien und Systeme zu entwickeln, haben sich Fraunhofer-Forscher/innen nun im Innovationsnetzwerk 'Morgenstadt' zusammengeschlossen. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel

28.4.2012 - Der Klimagipfel in Durban im Dezember 2011 hat wieder keinen entscheidenden Durchbruch für den Klimaschutz gebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Forum Wissenschaft und Umwelt: Globales Wettrüsten blockiert nachhaltige Entwicklung

27.4.2012 - Atomwaffenexperten tagen in Wien (www.oekonews.at) weiter

Eine ausgezeichnete Woche für juwi

27.4.2012 - Für die juwi-Gruppe war es eine erfolgreiche Woche: In Bonn erhielt der Spezialist für Erneuerbare Energien auf dem 8. Sustainability Congress die Auszeichnung 'Nachhaltiges Unternehmen'. Einige Tage später wurde der Projektentwickler auf der Hannover Messe mit dem Industriepreis 2012 in der Kategorie Energie und Umwelt geehrt. Im Rahmen des Wettbewerbs '365 Orte im Land der Ideen' setzte juwi weitere Akzente. Die Türme von Advanced Tower Systems (ATS) wurden als ein 'Ausgewählter Ort 2012' und damit als besonders innovativ ausgezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Wirtschaft pro Klima ? ForestFinance unterstützt Unternehmerinitiative ?Wirtschaft pro Klima?

27.4.2012 - Der Bonner Anbieter nachhaltiger Waldinvestment ForestFinance wurde als eine der ersten Unternehmen Deutschlands Mitglied der Initiative ?Wirtschaft pro Klima?. Die im März gestartete Initiative wird vom Unternehmensverband B.A.U.M. e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.), dem Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt (www.openpr.de) weiter

195.000 Besucher kamen zur HANNOVER MESSE 2012

27.4.2012 - CleanTech News / Hannover. Die HANNOVER MESSE 2012 ist mit den grünen Technologien als Herzstück und Treiber höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Für 60 Prozent der Aussteller spielten dabei saubere Technologien rund um Energieeffizienz, Ressourceneffizienz, Mobilität oder Nachhaltiges Bauen und Sanieren die ganz entscheidende Rolle. Kein Wunder also, dass die neue Leitmesse für industrielle Umwelttechnologien die erfolgreichste Neu-Messe der jüngeren Vergangenheit war. Damit belegt die HANNOVER MESSE eindrucksvoll, dass sich ihre Langfriststrategie rund um saubere Technologien erfolgeich ist. “Auf der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutschland. Umweltausschuss im Bundesrat will weniger radikale Einschnitte bei Solarstrom-Förderung

27.4.2012 - Solarverband begrüßt klares Votum im Umweltausschuss des Bundesrates, EEG-Änderungsgesetz nachzubessern und fordert schnelle Schadensbegrenzung (www.oekonews.at) weiter

Atomkraft- eine Gefahr rund um uns

27.4.2012 - Zum TSCHERNOBYLTAG 2012 : Wiener Plattform ATOMKRAFTFREI organisiert Kundgebung vor dem Umweltministerium (www.oekonews.at) weiter

Langen Nacht der Forschung- auch mit erneuerbarer Energie und Umweltthemen

27.4.2012 - Das AIT Austrian Institute of Technology präsentiert bei der Langen Nacht der Forschung angewandte Forschung zum Angreifen (www.oekonews.at) weiter

Das Haus als Kraftwerk: schlüsselfertig von der Stange

27.4.2012 - Klima- und Energiefonds: Start der Förderung von Gebäude-integrierten -Photovoltaik Anlagen in Fertighäusern (www.oekonews.at) weiter

NABU fordert Nachbesserungen bei Gebäudesanierung - Studien zeigen Potenzial auf

27.4.2012 - Aus Sicht des NABU wird die Bundesregierung ihre Klimaziele nicht erreichen, wenn bei der Gebäudesanierung nicht erheblich nachgebessert wird. Bis 2050 sollen laut Energiekonzept alle Gebäude in Deutschland klimaneutral sein. Einen ersten wichtigen Beitrag soll die Senkung des Wärmebedarfs in Gebäuden bis 2020 leisten. Wie dieses Ziel jedoch umgesetzt werden soll, ist auch nach Bekanntwerden des neuen Entwurfs für die Energieeinsparverordnung (EnEV) völlig unklar. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesumweltminister Röttgen gründet Plattform Erneuerbare Energien

27.4.2012 - Alle relevanten Akteure der Energiewende an einem Tisch. (www.sonnenseite.com) weiter

NaturWatt und das Energiesparmobil erneuern Kooperation

26.4.2012 - NaturWatt kompensiert CO2-Emissionen der Tour durch Aufforstung Oldenburg, April 2012. Seit 2006 tourt das Energiesparmobil des NABU Niedersachsen durch ganz Niedersachsen und berät gemeinsam mit den Energieberatern der Niedersächsischen Schornsteinfegerschaft zu Fragen der Energieeinsparung, energetischer Sanierung von Altbauten und verwandten (www.openpr.de) weiter

Solargesetz: Bundesrat geht in die richtige Richtung

26.4.2012 - Auf Antrag der rot-grünen NRW-Landesregierung wurde im Umweltausschuss beschlossen in der Bundesratssitzung am 11. Mai 2012 den Vermittlungsausschuss anzurufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesrat-Umweltausschuss für weniger starke Einschnitte bei Photovoltaik-Förderung

26.4.2012 - Die Solarbranche darf hoffen, dass die im Deutschen Bundestag am 29.03.2012 beschlossenen, drastischen Einschnitte bei der Photovoltaik-Förderung über ein Vermittlungsverfahren zwischen Bundesrat und Bundestag nun doch noch nachgebessert werden. Der federführende Umweltausschuss der Länderkammer empfahl heute mehrheitlich, in Verhandlung mit dem Bund zu treten, um Nachbesserungen am Erneuerbare Energien-Änderungsgesetz (EEG ÄG) zu erzielen. Am 11. Mai 2012 entscheidet sich im Bundesrat, ob tatsächlich ein Vermittlungsverfahren zwischen Bundestag und Bundesrat in dieser Frage eingeleitet wird. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltverträgliche Energie für eine nachhaltige Gesellschaft

26.4.2012 - Professur Leistungselektronik und elektromagnetische Verträglichkeit der TU Chemnitz ist an internationalem Forschungsprojekt beteiligt - Ziel ist eine weitere Verbreitung der Solarenergie-Nutzung. Trotz des erheblichen Zuwachses in den vergangenen Jahren kommen derzeit nur rund drei Prozent des deutschen Stroms aus Sonnenenergie. Die Nutzung der Sonnenenergie europaweit zu erhöhen, ist Ziel des internationalen Forschungsprojektes 'Energy for a Green Society: From Sustainable Harvesting to Smart Distribution. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Masterstudiengang an der FH Erfurt: Renewable Energy Design

26.4.2012 - An der Fachhochschule Erfurt startet zum Wintersemester 2012/13 der neue postgraduale Master-Studiengang 'Renewable Energy Design' mit der Zielstellung für eine 'Kultur der Energie'. Interessierte können sich beim Hochschulinfotag am 5. Mai von 9 bis 14 Uhr darüber vor Ort informieren. Bewerbungen sind vom 15. Mai bis 15. September möglich. Der neue Studiengang verbindet Umweltschutz, Ökonomie und Ästhetik. (www.solarportal24.de) weiter

Shredderrückstände bieten großes Potenzial

26.4.2012 - Wie Hersteller Shredderrückstände optimal und effektiv verwerten, steht aufgrund des immer größer werdenden Mangels an Metallressourcen im Fokus der Branche. Bis 2016 sollen Betreiber nach Mehrheitsvotum des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments unter anderem in jedem EU-Land 85 Prozent des (www.openpr.de) weiter

Konsequenzen der IED-Richtlinie

26.4.2012 - Aufgrund der neuen Richtlinie 2010/75/EU zu Industrie-Emissionen (IED) mit dem Titel ?integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung? müssen Betreiber die Emissions-Grenzwerte für Industrieanlagen überprüfen. Die Vorgabe berücksichtigt sowohl den technischen Fortschritt der vergangenen Jahre als auch geringere Immissionswerte. Der IED (www.openpr.de) weiter

"Wir RADLN in die Kirche" in der Klima-Aktions-Woche 2012

26.4.2012 - Wir alle können Schöpfungsverantwortung übernehmen - Aktion am 3. Juni: mit dem Fahrrad in den Gottesdienst kommen (www.oekonews.at) weiter

Fachveranstaltung: "Auf Kurs in Richtung 2020"

26.4.2012 - Hochkarätige Experten lieferten eine aktuelle Standortbestimmung Österreichs im Kontext zu den ambitionierten Klima-Zielen der Europäischen Union. (www.oekonews.at) weiter

Leopold Museum erhält ÖkoBusinessPlan Auszeichnung

26.4.2012 - Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein Teil der Unternehmensphilosophie (www.oekonews.at) weiter

Personalberatung ALINGHO eröffnet zweites Büro ? Standort Berlin für Nord- und Ostdeutschland

25.4.2012 - München/Berlin, 25. April 2012 ? Die auf Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und Umwelt spezialisierte Personalberatung ALINGHO hat ein zweites Büro eröffnet: von Berlin aus werden zukünftig Kunden im Norden und Osten Deutschlands noch besser betreut. Das Büro befindet sich auf dem (www.openpr.de) weiter

Climate Media Factory setzt Zeichen

25.4.2012 - Beim dem erstmals stattfindenden ?Deauville Green Award? konnte sich der Filmbeitrag der Climate Media Factory, deren Projektväter das PIK (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) und die HFF (Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf) sind, unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus-Dieter (www.openpr.de) weiter

Die Buschbeck GmbH lädt zum 17. Tag der Erneuerbaren Energien 2012

25.4.2012 - Einblicke: Ausstellung zur Solarthermie, Wärmepumpen, Lüftung und Wandheizung Innovation: Vorpremiere für eine neue, umweltfreundliche und wirtschaftliche Heiztechniklösung Erfahrungen: Vortrag zur individuellen und ganzheitlichen Energieplanung Oederan/ Augustusburg 25. April 2012 ? Am kommenden Samstag, dem 28. April, lädt die Stadt Oederan zum Tag (www.openpr.de) weiter

Einzigartige ökologische Reiniger schonen Umwelt und Geldbeutel

25.4.2012 - ACTIVline Innovation bietet besonders umweltfreundliche Reiniger - ohne Lösungsmittel und Alkohole Die Reinigungsprodukte von ACTIVline Innovation, ein Unternehmen aus Simmern, Hunsrück, schonen gleichermaßen die Umwelt und den Geldbeutel. Sie enthalten keine Alkohole und Lösungsmittel und sind dadurch besonders umweltverträglich. Die besonderen (www.openpr.de) weiter

Hydro Chemie: Produktneuheit ?LotuClean BT? ermöglicht umweltfreundliche Entfernung von Farben und Lacken

25.4.2012 - ? Dickflüssiges Abbeizmittel für alle mineralischen und metallischen Oberflächen Die Hydro Chemie INT GmbH aus dem nordrheinwestfälischen Oer-Erkenschwick hat im firmeneigenen Forschungslabor ?LotuClean BT? zur Abbeizung von Farben, Lacken, Teer und Klebstoffen entwickelt. ?LotuClean BT? eignet sich für alle mineralischen und metallischen (www.openpr.de) weiter

take-e-way und VERE e.V. unterstützen Alt-Handysammlung des Bayerischen Umweltministeriums

25.4.2012 - Alt-Handysammlung in Bayern mit dem StMUG und Eficom Die take-e-way GmbH und der VERE e.V. unterstützen die Handysammlung ?Handy clever entsorgen?, die unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit (StMUG) gemeinsam mit der Projektgesellschaft Eficom an zirka 7.000 (www.openpr.de) weiter

"Stromwechsel": Beweglich bleiben!

25.4.2012 - Ein Jahr ist es her: In Fukushima strahlt der Reaktor, Schwarz-Gelb macht kehrt bei der Laufzeitverlängerung, auf makabre Weise bringt die Katastrophe in Japan Deutschland eine neue atom- und klimapolitische Harmonie. Mit der Energiewende sehen vier Fünftel der Bevölkerung ihre Prioritäten wieder politisch zurechtgerückt: raus aus der Kernkraft, schneller rein in die erneuerbaren Energien. Man war sich so einig ?wie sonst nur bei der Fußball-WM?, wie damals einer schrieb. Christiane Grefes Rezension aus der Literaturbeilage der 'Zeit'. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Studiengang an der HTWG: Ingenieur/in in Sachen Umweltschutz

25.4.2012 - Zum Wintersemester 2012/13 startet die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) mit 42 Studienplätzen den Bachelor-Studiengang Umwelttechnik und Ressourcenmanagement. Den Studierenden werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, Rohstoffe, Flächen, Wasser und Energie im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu nutzen. Der aus dem Bauingenieurwesen heraus entwickelte Studiengang ist in seiner Form einmalig in Baden-Württemberg. (www.solarportal24.de) weiter

KLIMARETTER: "Wir lassen uns retten!"

24.4.2012 - klimaretter.info ist in Not geraten, seit 1. April bekommen die Redakteure des Magazins kein Geld mehr. (www.sonnenseite.com) weiter

FDP und CDU einig: Energiewende ist in vollem Gang

24.4.2012 - Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sind sich einig: Das im Sommer 2011 beschlossene Maßnahmenpaket zur Energiewende wird weiter zügig umgesetzt. Bei der Auftaktsitzung des neu eingerichteten Steuerungskreises Energiewende wurden mit den anderen beteiligten Ressorts der Umsetzungsstand beim Umbau der Energieversorgung diskutiert und die nächsten konkreten Schritte abgestimmt. (www.solarportal24.de) weiter

Fahrplan für die Energiewende

24.4.2012 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmwi.de) weiter

Hessen demonstriert Kompetenz in Umwelt- und Energietechnik

24.4.2012 - Hessischer Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe Industrie unterstreicht Innovationskraft der hessischen Unternehmen und Institutionen Wiesbaden, 23. April 2012 Forschung und Industrie aus Hessen zeigen während der Hannover Messe Industrie in Hannover gemeinsam, welch herausragende Rolle die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik für die Umsetzung (www.openpr.de) weiter

Nachhaltigkeit und Umweltschutz als verbindendes Element

24.4.2012 - DENIOS AG unterstützt Energiesparfahrzeug "Mobileo" des Leo-Sympher-Berufskollegs ? Start beim Shell-EcoMarathon in Rotterdam Die nächste große Herausforderung für das Mobileo-Team des Leo-Sympher-Berufskollegs in Minden steht direkt bevor: Am 14.Mai beginnt der Shell-EcoMarathon in Rotterdam. Eine Woche lang werden 236 Teams aus (www.openpr.de) weiter

Höhn (Grüne): Rösler profiliert sich gegen Energiewende

24.4.2012 - Bärbel Höhn, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, wirft der Bundesregierung eine Blockade bei der Umsetzung der Energiewende vor. 'Das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium blockieren sich gegenseitig, deshalb funktioniert da auch nichts', bemängelte Höhn in der Phoenix-Sendung 'Unter den Linden'. Beide Ministerien hätten unterschiedliche Positionen. Wirtschaftsminister Rösler stelle sich durch den Abbau der Förderung der Photovoltaik gegen die Energiewende. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltpreis der Stadt Wien 2012: Die Nominierten stehen fest

24.4.2012 - Sima: 'Öko-Investitionen rechnen sich ? für Umwelt und Wirtschaft' (www.oekonews.at) weiter

Sustainability Award an nachhaltige Hochschulen in Österreich verliehen

24.4.2012 - Nachhaltigkeitspreis zeichnet bereits zum dritten Mal Projekte im Bereich Umwelt, Soziales und wirtschaftliche Entwicklung aus (www.oekonews.at) weiter

Fachkräfte der Zukunft: Umwelttechniker für regenerative Energien

24.4.2012 - Die positive Entwicklung der regenerativen Energien wird auch zukünftig für die nationale Energieversorgung von großer Bedeutung sein. Aber wie sieht es mit qualifizierten Fachkräften in diesem expandierenden Wirtschaftsbereich aus? Die Technik der Erneuerbaren Energien braucht neben Know-How für Forschung und Entwicklung auch Fachpersonal für die Herstellung, Installation und den Service von Energieanlagen. Seit 2011 werden an der staatlichen Fachschule für Umweltschutztechnik und regenerativen Energien in Waldmünchen (Landkreis Cham, Bayern) Umweltschutztechniker /-innen ausgebildet. (www.solarportal24.de) weiter

Apple, Amazon und Microsoft setzen auf dreckigen Kohle- und Atomstrom

24.4.2012 - Greenpeace-Studie: Zuwachs im Cloud Computing auf Kosten des Klimas. (www.sonnenseite.com) weiter

EDNA-Treffpunkt IT: Franzjosef Schafhausen übernimmt Keynote

23.4.2012 - Energiewende ist Thema auf Leitkongress zu den IT-Themen in der Energiewirtschaft am 2. und 3. Mai 2012 in Berlin Mit Franzjosef Schafhausen, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Berlin, konnte einer der ?Väter? der deutschen Klimaschutzpolitik als Keynote-Speaker für (www.openpr.de) weiter

GECKO Das Kinderfilmfestival für Naturschutz, Umwelt, Klimawandel

23.4.2012 - Zum ersten Mal findet am 23. Juni 2012 der GECKO in der Berliner St. Stephanus- Medienkirche statt ? Ein Kinder- und Jugendfilmfestival, das seinen Schwerpunkt auf die Themen Naturschutz, Umwelt und Klimawandel legt. Unter dem Motto »Natürlich leben« ruft der (www.openpr.de) weiter

Fernwärme aus Biomasse für Steyr

23.4.2012 - Steyr wird künftig mit umweltfreundlicher Fernwärme versorgt. Beim Herzstück, dem Biomasse-Fernheizkraftwerk, wurde vor kurzem Dachgleiche gefeiert. (www.oekonews.at) weiter

Apple, Amazon und Microsoft setzen auf dreckigen Kohle- und Atomstrom

23.4.2012 - Greenpeace-Studie: Zuwachs im Cloud Computing auf Kosten des Klimas (www.oekonews.at) weiter

IPHT: Mit Stäbchen-Falle Sonnenlicht fangen

23.4.2012 - Moderne optische Messmethoden für die Umweltanalytik von Boden-, Luft- und Wasserproben präsentiert das Institut für Photonische Technologien (IPHT) vom 23. bis 27. April auf der Hannover Messe. Darüber hinaus werden Dünnschicht-Solarzellen vorgestellt, die einen wichtigen Beitrag zur Energiewende darstellen können. Dabei dienen ressourcenschonende Silizium-Nanodrähte auf Glassubstraten als ideale Falle, in denen sich das Sonnenlicht 'verfängt' und anschließend in elektrische Energie umgewandelt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Tag der Erde: "Zukunft säen" - für die Kinder unserer Erde!

22.4.2012 - Klimawandel und Umweltschäden bedrohen die Zukunft von Millionen Kindern. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderungen für Holzheizungen und Solarthermie

22.4.2012 - Pernkopf: Rund 2 Millionen aus dem Klima- und Energiefonds für NÖ (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Bauernverband: "Fracking" birgt zu große Risiken für Umwelt und Mensch

22.4.2012 - Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) lehnt das sogenannte 'Fracking' zur Förderung von unkonventionellem Erdgas, das sich ausschließlich in porösen Gesteinsvorkommen befindet, ab. (www.oekonews.at) weiter

Weise Politiker fördern die Sonnenenergie

21.4.2012 - Eicke R. Weber kritisiert die Energiepolitik der Regierung und fordert günstige Kredite für hiesige Solarfirmen. 'Der Bundestag hat am 30. März eine Novelle des 2011 novellierten Erneuerbare- Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen, das einen Konsens zwischen dem Umweltministerium und den Verbänden, besonders der Solarindustrie, darstellte. In der ursprünglichen Version dieser Novelle sollten jenseits der noch schneller als bisher zu senkenden Einspeisetarife für Solarenergie nun Bürokraten die Aufgabe des Parlaments übernehmen und künftig diese Preise eigenmächtig festsetzen können... (www.sonnenseite.com) weiter

SPÖ-Umweltsprecher Weninger sieht in Solarwärme enormes Potenzial

21.4.2012 - Weitere Schritte notwendig, um Energiewende beim Heizen zu erreichen (www.oekonews.at) weiter

Unterricht einmal anders

21.4.2012 - Unterricht einmal anders! Unter diesem Motto haben im Jahr 2012 60 sächsische Schulen die energetischen Unterrichtsmodule der Sächsischen Energieagentur SAENA GmbH gebucht unterdessen ist das ganze Jahr bereits ausgebucht. Mehr als 1.700 Schülerinnen und Schüler haben innerhalb der Unterrichtsmodule erfahren, was sich hinter dem alltäglichen Gut 'Energie' verbirgt. Ob Erneuerbare Energien oder Elektromobilität, Energieeinsparung in der Schule oder auch ein anderer Blick auf die Biomasse die Schülerinnen und Schüler erlebten und erlernten Energieerzeugung praktisch und erfuhren, warum eine nachhaltige Energieversorgung so wichtig für künftige Generationen ist. (www.solarportal24.de) weiter

Umwelttechniker für regenerative Energien

20.4.2012 - technikerschule-waldmuenchen.de (technikerschule-waldmuenchen.de)Mit dem Ausstieg aus der Atomenergie sind die erneuerbaren Energien weiterhin auf dem Vormarsch. 2011 betrug der Anteil am gesamten Endenergieverbrauch bereits 12,2 Prozent, Tendenz steigend. Mit zunehmender Energiebereitstellung wächst auch der Bedarf an Fachkräften. Dabei spielt Bayerns erste (www.openpr.de) weiter

Neuartige Lärmschutzwand mindert auch Luftschadstoffe

20.4.2012 - In zahlreichen Städten werden die Grenzwerte für Feinstäube und Stickoxide überschritten ? trotz Umweltzonen. Das belegen auch die aktuellen Zahlen des Bundesumweltamtes zur Luftqualität im Jahr 2011. Eine patentierte Neuentwicklung kann geplagte Ballungszentren jetzt dabei unterstützen, diese Werte auf Grenzwertniveau (www.openpr.de) weiter

DEUTSCHLANDS GRÜNE STIMME IST GEFRAGT

20.4.2012 - Berlin, 20.04.2012 - Der Wettbewerb um den deutschen Umwelt- und Medienpreis Clean Tech Media Award 2012 ist in vollem Gange. Neben der Expertenjury bekommt auch die Öffentlichkeit eine Stimme im Onlinevoting zur Bestimmung der diesjährigen Nominierten. Seit fünf Jahren fungiert (www.openpr.de) weiter

Accor: nachhaltige Hotellerie mit PLANET 21

20.4.2012 - CSR-News / München. Der französische Hotelkonzern setzt auf nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Schonung der Umwelt. Dies sind die Kernelemente von PLANET 21, dem neuen Accor-Programm für Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility. In Berlin stellte das Hotelunternehmen kürzlich seine weltweite Strategie vor. In Deutschland sollen diese Ziele in den nächsten Monaten in allen 330 Accor Hotels schrittweise umgesetzt werden. Namensgeber ist die Agenda 21, ein im Jahr 1992 in Rio unterzeichnetes Programm. Um die Menschheit und die Ökosysteme der Welt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ebm-papst gewinnt CSR-Preis für Unternehmensleitlinie GreenTech

20.4.2012 - ebm-papst ist für sein Engagement im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz im Beisein von Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit dem Deutschen CSR (Corporate Social Responsibility)-Preis in Stuttgart ausgezeichnet worden. Seit vielen Jahren übernimmt der Ventilatorspezialist mit seiner Unternehmensleitlinie ?GreenTech? gesellschaftliche Verantwortung. Die Preisverleihung (www.openpr.de) weiter

Solarthermie: Starker Start ins Jahr 2012

20.4.2012 - Der Absatz von Solarthermie-Kollektoren hat im ersten Quartal 2012 mit einer Steigerung von 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zugelegt. Damit setzt sich ein Wachstumstrend fort, der sich mit einem Plus von 10 Prozent übers Gesamtjahr 2011 bereits abzeichnete. Das belegt die heute in Berlin veröffentlichte Marktstatistik des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) und des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH). (www.solarportal24.de) weiter

Investitionsklima in der Erneuerbare-Energien-Branche hat sich verschlechtert

20.4.2012 - Dies ergibt eine aktuelle Studie, die der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) zusammen mit der HANNOVER MESSE beauftragt hatte. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie und Rohstoffe bestimmende Themen der ACHEMA 2012

20.4.2012 - Cleantech & Energie News / Frankfurt am Main. Mit Optimismus blicken Veranstalter und Aussteller auf die weltgrößte Messe für chemische Technik, Biotechnologie und Umweltschutz ACHEMA, die vom 18.-22. Juni 2012 in Frankfurt am Main stattfindet. Die stabilen bis leicht positiven Prognosen für die chemische Industrie und den Anlagenbau schlagen sich in guten Anmeldezahlen nieder: Besonders die Ausstellungsgruppen Mess- und Regeltechnik und Pharma- und Verpackungstechnik zeigen deutliche Wachstumsraten gegenüber 2009, als insgesamt 3.767 Aussteller und über 173.000 Besucher gezählt wurden. Der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ANSCHOBER: Tschechien plant direkte Subvention für Temelin 3 und 4

20.4.2012 - OÖ Umwelt-Landesrat kündigt umfassende Rechtsschritte wegen Verstoßes gegen Wettbewerbsrichtlinie an (www.oekonews.at) weiter

Umwelt- und Gesundheitsdaten über Chemikalien in der EU online abrufbar

20.4.2012 - Einstufungs- und Kennzeichnungsregister für chemische Stoffe umfasst über 100.000 chemische Substanzen (www.oekonews.at) weiter

Mit Climate Austria CO2-neutral genießen

20.4.2012 - Artisan Wines startet klimaschonend in den Weinfrühling (www.oekonews.at) weiter

48 Stunden für die Nachhaltigkeit am 20. und 21. April

20.4.2012 - In Baden-Württemberg finden noch bis 26. April 2012 die ersten Nachhaltigkeitstage unter dem Motto 'ab in die zukuNft' statt und bieten einen Rahmen dafür, nachhaltiges Engagement im ganzen Land aufzuzeigen. Im Mittelpunkt stehen '48 Stunden für die Nachhaltigkeit' am Freitag 20. und Samstag 21. April: Landesweit beteiligen sich an diesen beiden Tagen mehrere hundert Akteurinnen und Akteure mit eigenen Veranstaltungen und machen Nachhaltigkeit für alle Bürgerinnen und Bürger erlebbar. Im Mittelpunkt der mehr als 400 Aktionen stehen fünf wichtige Zukunftsthemen: Klima, Energie, Ressourcenschonung, nachhaltiges Wirtschaften und Bildung. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel verändert Gebirgsflora

19.4.2012 - Als Folge des Klimawandels muss die europäische Gebirgsflora enger zusammenrücken. Das belegt eine groß angelegte Untersuchung unter Federführung österreichischer Forscher. Binnen weniger Jahre haben demnach zahlreiche Pflanzen ihr Verbreitungsgebiet in größere Höhenlagen ausgedehnt. Während dies in Mittel- und Nordeuropa zu einem Anstieg der Artenzahl auf den Gipfeln geführt hat, ist im Mittelmeerraum bereits ein Verlust zu beobachten. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Förderung für Mini-KWKs läuft gut an

19.4.2012 - Die Wiederaufnahme der Förderung des Bafa für Mini-KWK-Anlagen läuft gut an. Das berichtete Wolfgang Müller, Regierungsdirektor im Bundesumweltministerium auf einem Workshop des Bundesverbands Kraft-Wärme-Kopplung in Ostfildern. 48 Anlagen seien bereits in der Herstellerliste des Bafa, mehr als... (www.enbausa.de) weiter

Nachhaltiges Management: Umsetzung und Werkzeuge

19.4.2012 - Nachhaltigkeitsmanagement bedeutet für Unternehmen, Produkte, Prozesse, Strukturen und Technologien umwelt- und sozialverträglich zu verbessern und dabei wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte gleichermaßen zu berücksichtigen. Dieser Pocket Power-Band beantwortet Ihnen kompakt und anschaulich alle relevanten Fragen rund um Begriff und Leitbild (www.openpr.de) weiter

Röttgen: Ihnen und ihren Familien gilt mein Mitgefühl

19.4.2012 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen sieht sich angesichts der jüngsten Entwicklungen in der Photovoltaik-Branche unter anderem die Werkschließung von First Solar in Frankfurt an der Oder zu einer Presseerklärung veranlasst: 'Die Entscheidung des amerikanischen Unternehmens First Solar, sein Werk in Frankfurt an der Oder zu schließen, ist ein schwerer Schlag für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einer Region, die große Hoffnungen in die Photovoltaik-Industrie gesetzt hatte. Ihnen und ihren Familien gilt mein Mitgefühl.' (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Investitionsklima in der Erneuerbare-Energien-Branche hat sich verschlechtert

19.4.2012 - Das Investitionsklima für Erneuerbare Energien hat sich im Vergleich zum Vorjahr verschlechtert. Dies ergibt eine aktuelle Studie, die der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) zusammen mit der Hannover Messe beauftragt hatte. Auch sind die Erwartungen innerhalb der Branche deutlich zurückgegangen. Von Aufbruchstimmung könne keine Rede mehr sein. Den Rückgang führt der BEE neben geringer ausgefallenen Investitionen im Windbereich im Wesentlichen auf den Einbruch im Photovoltaik-Markt zurück. (www.solarportal24.de) weiter

Dyneon erweitert Produktion von Hochleistungskunststoffen

19.4.2012 - CleanTech & Effizienz News / Neuss, Burgkirchen. Die Verbesserung der Effizienz von Produkten im Sinne von Energieeffizienz und Ressourcenschonung ist eine der zentralen Aufgaben des Cleantech-Sektors. Einen Beitrag dazu leisten sollen beispielsweise Hochleistungskunststoffe, die ganz unterschiedlich eingesetzt werden können. Etwa in der Automobilindustrie: Hier helfen die Hochleistungskunststoffe mit, dass keine Kraftstoff-Emissionen aus dem Tank oder aus Kraftstoffleitungen nach Außen dringen. Ein anderes Anwendungsszenario ist der Einsatz in witterungsbeständigen Schutzfolien für Photovoltaikanlagen. Der Fachterminus für solche Hochleistungskunststoffe lautet “Fluorthermoplaste” – Marktführer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Röttgen: Ihnen und ihren Familien gilt mein Mitgefühl

19.4.2012 - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen sieht sich angesichts der jüngsten Entwicklungen in der Photovoltaik-Branche unter anderem die Werkschließung von First Solar in Frankfurt an der Oder zu einer Presseerklärung veranlasst: 'Die Entscheidung des amerikanischen Unternehmens First Solar, sein Werk in Frankfurt an der Oder zu schließen, ist ein schwerer Schlag für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einer Region, die große Hoffnungen in die Photovoltaik-Industrie gesetzt hatte. Ihnen und ihren Familien gilt mein Mitgefühl.' (www.solarportal24.de) weiter

Conergy Photovoltaik-Kraftwerk auf zweiter Fujifilm Niederlassung

19.4.2012 - Der Film- und Fotoriese Fujifilm setzt in Nordamerika auf seinem Weg zur Nachhaltigkeit ein weiteres Mal auf Conergy-Qualität: Zusammen mit seinem lokalen Partner Brightergy hat Conergy für eine 50 Kilowatt starke Photovoltaik-Anlage über 200 Conergy PH Solarmodule installiert, die jährlich 60.000 Kilowattstunden sauberen Strom produzieren. Fujifilm deckt mit der Anlage nicht nur einen Großteil des Stromverbrauchs seiner Niederlassung ab, sondern vermeidet zudem jährlich über 45 Tonnen schädlicher CO2 Emissionen. Zudem spart der Konzern so erheblich bei seinen Energiekosten und macht sich unabhängiger von externen Energieversorgern. (www.solarportal24.de) weiter

BUND fordert Reduzierung der im Markt befindlichen CO2-Zertifikate

19.4.2012 - Deutsche Bundesregierung muss drohenden Zusammenbruch des Emissionshandels abwenden (www.oekonews.at) weiter

10 Mio Euro für Holzheizungen und Solarthermie für Private

19.4.2012 - Budget für Biomasse gegenüber 2011 erhöht - 5.000 neue Holzheizungen und 12.500 neue Solaranlagen, gefördert - vom Klima- und Energiefonds, unterstützen heimische CO2-Bilanz (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz-Sprechtag für Unternehmen

19.4.2012 - Bremen, April 2012. Die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens lädt Unternehmen zum telefonischen Sprechtag am 25. April ein. Im Fokus steht das Thema Energieeffizienz. Fünf Berater aus den Breichen Gewerbe, Industrie, IT und Gebäude stehen von 9 bis 18 Uhr an der (www.openpr.de) weiter

Nachhaltiges Management: Umsetzung und Werkzeuge

19.4.2012 - Nachhaltigkeitsmanagement bedeutet für Unternehmen, Produkte, Prozesse, Strukturen und Technologien umwelt- und sozialverträglich zu verbessern und dabei wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte gleichermaßen zu berücksichtigen. Dieser Pocket Power-Band beantwortet Ihnen kompakt und anschaulich alle relevanten Fragen rund um Begriff und Leitbild (www.openpr.de) weiter

Woche der Sonne: Solartag auf dem Schlossgartenfest auf BioGut Wallenburg

19.4.2012 - Der Klimawandel und die Risiken bei der Förderung und beim Einsatz der knappen herkömmlichen Energien haben zum Umdenken bei der Energieversorgung geführt. Die Sonne als unendliche Energiequelle ist dabei nicht nur umweltfreundlich, sondern bietet jedem die Möglichkeit, zum eigenen Energieversorger zu werden. Die vom Bundesverband Solarwirtschaft organisierte 'Woche der Sonne' informiert vom 4. bis 13. Mai bundesweit mit Veranstaltungen über die Nutzung der Solarenergie. Der Fachbereich Solarenergie der Bürgerstiftung Energiewende Oberland veranstaltet in dieser Woche im Landkreis Miesbach einen Solartag. (www.solarportal24.de) weiter

Wachstumsdebatte: Suffizienz als Überlebensfrage

19.4.2012 - Allein mit Effizienz und neuen Technologien lässt sich das Energie- und Klimaproblem nicht lösen. Nach den gängigen Energiewende- und Klimaschutzszenarien sind bei einer geschickten Politik keine Einschnitte im Lebensstandard zu erwarten. Doch ohne den Konsum von fossilen Kraft- und Brennstoffen sowie von Fleischprodukten zu begrenzen, ist die Wende nicht zu schaffen. Auch wenn politische Mehrheiten für eine Suffizienzstrategie noch nicht absehbar sind, müssen die Grundlagen dafür jetzt erarbeitet werden. Von Manfred Linz, Wuppertal Institut. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimafreundliche Verwertung für Bio- und Grünabfälle

19.4.2012 - Eine getrennte Behandlung von Bio- und Grünabfällen kann einen entscheidenden Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten. (www.sonnenseite.com) weiter

Kesseltausch-Förderbeitrag verdoppelt

18.4.2012 - Klima- und Energiefonds erhöht Fördervolumen auf fünf Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Pernkopf zu EU-Job-Paket: Ökosoziales Steuersystem schafft neue Jobs

18.4.2012 - Eine Umschichtung der Steuerbelastung von Arbeit auf umwelt- und sozialschädliches Handeln bringt neue Jobs, nachhaltiges Wachstum und Klimaschutz. (www.oekonews.at) weiter

AIT Technologie für ein nachhaltiges Umweltmanagement

18.4.2012 - Burgenland setzt auf AIT Technologieplattform bei der Einschätzung und Vorausberechnung von Luftschadstoffen (www.oekonews.at) weiter

ÖKOBIT als Spezialist für Abfallvergärungsanlagen auf der IFAT ENTSORGA 2012

18.4.2012 - Die energetische Verwertung organischer Abfälle ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und kann für Abfallerzeuger und -entsorger zu einem lukrativen Geschäft werden, wenn das gewonnene Biogas anschließend zu Biomethan veredelt wird. Als Spezialist für Abfallvergärungsanlagen und Biomethananlagen bietet ÖKOBIT hoch entwickelte (www.openpr.de) weiter

Neue Bausteine für die Energiewende auf der HANNOVER MESSE 2012

18.4.2012 - Cleantech & Energiewende News / Hannover. Nach Einschätzung der Bundesregierung geht die Energiewende in Deutschland programmgemäß voran. Im März dieses Jahres wurde in Berlin der von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler und Bundesumweltminister Norbert Röttgen vorgelegte Bericht zur Umsetzung des Zehn-Punkte-Sofortprogramms zum Energiekonzept beschlossen. Dennoch stellen die Energiewende und deren Umsetzungen Forschung und Entwicklung vor enorme Herausforderungen. Dass dennoch bereits zahlreiche Lösungen marktreif sind, zeigen unter anderem die vielfältigen Präsentationen und Exponate der unterschiedlichen Forschungseinrichtungen auf der HANNOVER MESSE 2012, die in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Open Source Festival setzt mit naturstrom auf Nachhaltigkeit

18.4.2012 - Düsseldorf, 17. April 2012. Das Open Source Festival geht nicht nur musikalisch, sondern auch in punkto Umwelt- und Klimaschutz neue Wege. Als Nachhaltigkeitspartner des Festivals sorgt das Düsseldorfer Unternehmen naturstrom für eine zukunftsfähige Stromversorgung, die den Ausbau der Erneuerbaren Energien (www.openpr.de) weiter

Energetische Sanierung mit Zukunftstechnologien von Schüco: Energiewende Package für mehr Energieeffizienz

18.4.2012 - Bielefeld. Um die ehrgeizigen Klimaziele und die Energiewende zu realisieren, kommt es stark auf die energetische Sanierung des Gebäudebestands an. Das Energiewende-Package von Schüco bietet Architekten und Planern aufeinander abgestimmte Produktlösungen, die aus Energiefressern solare Gebäudekraftwerke machen. Mit der Fenstergeneration (www.openpr.de) weiter

Aufmerksamkeit erregen und umweltbewusst handeln: Der werbeaschenbecher.de

18.4.2012 - Ein Eye-Catcher-Werbemittel präsentiert die Agentur Sonnendeck aus Münster: Den Werbeaschenbecher. Der Werbeaschenbecher ist ein aus vollständig biologisch abbaubaren Materialien hergestellter tragbarer Aschenbecher. Er ist eine umweltfreundliche Alternative zu den unzähligen Plastik-Taschenaschenbechern, die jährlich auf unseren Mülldeponien landen und schwer abbaubar sind. (www.openpr.de) weiter

First Solar flüchtet aus Deutschland - Herzlichen Glückwunsch an die Herren Rösler und Röttgen!

18.4.2012 - Zum gestern bekanntgegebenen Totalrückzug des US-amerikanischen Modulherstellers First Solar aus Deutschland erklärt die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH): 'Der bevorstehende Verlust von 1.200 Arbeitsplätzen in Brandenburg ist der bisher größte persönliche Erfolg der Minister Philipp Rösler (FDP) und Norbert Röttgen (CDU) seit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Frühjahr 2011 nach Fukushima das Solare Zeitalter ausrief. Weil zwischenzeitlich die Kosten von Solarmodulen tatsächlich schneller sanken als die Solarvergütung, glaubte die Bundesregierung, die Solarfirmen am Standort Deutschland einem Überlebenstest unterwerfen zu müssen. Das Ergebnis ist spätestens seit heute bekannt. Mit dem US-Konzern First Solar verlässt der zweitgrößte Photovoltaik-Hersteller der Welt fluchtartig den Standort Deutschland.' (www.solarportal24.de) weiter

DER LANDARZT ist europaweit die erste klimaneutrale TV-Serie und erhält den Grünen Drehpass

17.4.2012 - "Der Landarzt? ist europaweit die erste TV-Serie, die klimaneutral hergestellt wird. Damit ist die Novafilm Fernsehproduktion, Tochter der Odeon Film AG, bislang die einzige Produktionsfirma in Europa, die eine Fernsehserie klimaneutral realisiert. Treibhausgase, die bei der Produktion des erfolgreichen ZDF-Formats (www.openpr.de) weiter

Earth Day am 22. April: Pflanzenzüchter fordern Engagement

17.4.2012 - Hamburger Kartoffelzüchter Solana betont Beitrag der Pflanzenzucht zur Welternährung und Ressourcenschonung Hamburg, 16. April 2012: Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Klimawandel ? für ein international agierendes Agrarunternehmen wie die Solana GmbH & Co. KG gelten diese Themen als oberste Prämisse im täglichen Geschäft. (www.openpr.de) weiter

Umfrage zur Energiewende 2020: 87 Prozent vom erfolgreichen Wandel überzeugt

17.4.2012 - Deutschland 2020: In immer mehr Wohnhäusern wird benötigter Strom selbst produziert: durch Mini-Kraftwerke im Keller oder Photovoltaik-Zellen auf dem Dach. Windräder bestimmen vielerorts das Landschaftsbild und auch in unseren Nachbarländern wurden weitere Atomkraftwerke abgeschaltet. So zumindest sehen die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger die energetische Zukunft. Insgesamt 87 Prozent der Deutschen glauben an den Wandel hin zu mehr Umweltbewusstsein durch den Ausbau regenerativer Energien. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Öko-Energieversorgers LichtBlick. (www.solarportal24.de) weiter

In nur 2 Stunden ein Haus errichten

17.4.2012 - Neu: Videoanleitung zum Nützlingshausbau von 'die umweltberatung' (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe fordert von deutscher Regierung klares Nein zu "EU-Markteinführungshilfen" für Atomkraft

17.4.2012 - Vorstoß aus Großbritannien, Frankreich, Tschechien und Polen zur Förderung von Atomkraft als CO2-arme Energie absurd (www.oekonews.at) weiter

Berlin: Dachgeschoss saniert mit epatherm Wohnklimaplattensystem

16.4.2012 - Der Bezirk Prenzlauer Berg zählt derzeit zu den angesagtesten Vierteln Berlins. Kein Wunder also, dass der Ausbau von Dachgeschossen für Wohn- und Gewerbeflächen boomt. Die Bausubstanz soll dabei erhalten bleiben, jedoch einer wohngesunden Nutzung nicht entgegenstehen. Mitten im Bezirk Prenzlauer (www.openpr.de) weiter

Die MBB Group Greenenergy mit Sitz in Ottobrunn bei München stellt Ihre Projekte und Umwelttechniken vor.

16.4.2012 - Die MBB Group - Greenenergy mit ihrem Hauptsitz in der Schweiz (St. Urbangasse 8, 8001 Zürich) und u. a. ihrem Standbein in Deutschland (MBB Group - Greenenergy, Willy-Messerschmitt-Str. 1, 85521 Ottobrunn bei München, E-Mail Adresse: germany@mbb.ag) positioniert sich neu (www.openpr.de) weiter

Klagenfurt: Gasdampfkraftwerk durch Umweltbundessenat nicht bestätigt

16.4.2012 - Landesrätin Prettner: Umweltverträglichste Lösung ist anzustreben (www.oekonews.at) weiter

DUH fordert klares Nein zu EU-Markteinführungshilfen für Atomkraft

16.4.2012 - Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) hat die Bundesregierung aufgefordert, den Vorstoß Großbritanniens, Frankreichs, Polens und Tschechiens sofort und unmissverständlich zurückzuweisen, mit dem die vier Mitgliedstaaten in der EU eine Förder-Gleichstellung der Atomkraft mit den Erneuerbaren Energien erreichen wollen. Der Vorstoß sei der letzte Versuch 'der Atomkraft in Europa neues Leben einzuhauchen, nachdem sie sich längst nicht nur sicherheitstechnisch sondern auch finanztechnisch als Hochrisikotechnologie erwiesen hat.' (www.solarportal24.de) weiter

Neue Chancen für deutsche Investoren in den Bereichen Umwelt und erneuerbare Energien in Rumänien

16.4.2012 - AHK Rumänien... (www.iwrpressedienst.de) weiter

EIGHT präsentiert Point.One auf Hannover Messe im Rahmen der IndustrialGreenTec - Solarladestation für nachhaltige Elektromobilität auf weltweit größter Industriemesse

16.4.2012 - Cleantech & Mobilität News / Süßen, Hannover. Erstmals präsentiert die EIGHT GmbH & Co. KG die mehrfach ausgezeichnete Solarladestation Point.One einem internationalen Publikum. Das Unternehmen aus Süßen bei Stuttgart begeht vom 23. bis 27. April sein Debut auf der Hannover Messe. Die weltweit größte Industrieausstellung gliedert sich in acht Leitmessen, darunter die IndustrialGreenTec, dem neuen Leitevent für Umwelttechnologien. Hier stellt sich EIGHT mit der Solarladestation Point.One in Halle 26 am Stand C50, dem Gemeinschaftsstand “Junge Innovative Unternehmen”, den zahlreichen Messebesuchern [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SEW-EURODRIVE wird Mitglied der BLUECOMPETENCE-Initiative

16.4.2012 - CSR News / Bruchsal. SEW-EURODRIVE beteiligt sich an der Nachhaltigkeitsinitiative BLUECOMPETENCE des VDMA. Ein weiterer Schritt des Antriebsspezialisten aus Bruchsal mit einer energie- und umweltschonenden Produktion sowie innovativen und nachhaltigen Produkten einen wichtigen Beitrag zu einem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu leisten. Ein Beispiel hierfür ist das umfangreiche Angebot des Energiesparkonzeptes effiDRIVE®. Ausgehend von dem Energiesparbaukasten mit energieeffizienten und wirkungsgradoptimierten Komponenten, über die Beratung und Analyse bis hin zu bewährten Energiesparlösungen fokussiert das Konzept eine energetische Optimierung der Anlagen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Focus on Solutions: Trinkwasser

16.4.2012 - ProMinent und ProMaqua beweisen auf der diesjährigen IFAT ENTSORGA in Halle A3 Stand 431/530 ihre Kompetenz in den Bereichen Trinkwasser. Mit Focus on Solutions wird verdeutlicht, wie Prozessanforderungen praxisgerecht umgesetzt werden. Das Resultat: Komponenten, Systeme und Technologien zur umweltschonenden und (www.openpr.de) weiter

Umweltdachverband an Regierung: Machen Sie Österreich endlich atomstromfrei!

15.4.2012 - Der Umweltdachverband fordert 3 Punkte von der österreichischen Bundesregierung: Kein Graustrom, Pumspeicherkraftwerke mit Ökostrom, AUS für Atomstromhandel (www.oekonews.at) weiter

Förderprogramm: Umfassende thermische Sanierung betrieblicher Gebäude

15.4.2012 - Berlakovich: Zentraler Schritt in Richtung Energieautarkie - 37 realisierte Leuchtturmprojekte setzen neue Maßstäbe - Klimafonds gibt bei höheren Förderquoten hohe Standards vor (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace und GLOBAL 2000 fordern Einlösung von Anti-Atom-Versprechen

15.4.2012 - Umweltorganisationen senden offenen Brief an Spitze der Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab

14.4.2012 - Führende Umweltorganisationen werfen Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vor, die von der eigenen Regierung beschlossene Energiewende persönlich zu hintertreiben und eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Ausgestaltung der Transformation des Energiesystems demonstrativ zu verweigern. Hintergrund des Zerwürfnisses ist eine seit Jahresbeginn nahezu vollständige Funkstille zwischen dem Minister und FDP-Vorsitzenden und denen, die das Konzept der Energiewende zum Teil seit über 30 Jahren und nicht erst seit dem Sommer 2011 verfolgen. (www.solarportal24.de) weiter

Das sauberste Zementwerk der Welt ist in Österreich

14.4.2012 - Modernste Schlauchfilteranlage im Zementwerk Leube installiert- Reduktion der Staubemissionen sorgt für weitere Verbesserung der Luft- und Lebensqualität in der Region (www.oekonews.at) weiter

NRW-Wahlkampf: Nichtregierungsorganisationen bestehen auf Landesklimaschutzgesetz

14.4.2012 - Deutsche Umwelthilfe, BUND Nordrhein-Westfalen, NABU Nordrhein-Westfalen, Germanwatch und Campact fordern in Schreiben an Spitzenkandidaten der Parteien klares Bekenntnis zum Klimaschutz und Verzicht auf gerichtlich gestopptes Eon-Kohlekraftwerk Datteln I (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab

14.4.2012 - Verbände 'stehen für Alibiveranstaltungen nicht zur Verfügung' - Verärgerung über 'Angebot' Röslers, erst im August ein Gespräch zu führen, über verbale Attacken des Wirtschaftsministers gegen Umweltverbände Anfang Januar beim Dreikönigstreffen der FDP (www.oekonews.at) weiter

Freiburger Erklärung 3.0 zur Energiewende

14.4.2012 - Ein Jahr nach Fukushima zeigt sich, dass die Politik der Bundesregierung zur angekündigten Energiewende mit ihren üblichen Rezepten an ihre Grenzen stößt. Die Diskussion der vergangenen Wochen um die Photovoltaik hat nach Ansicht der Unterzeichner der Freiburger Erklärung 3.0 den Kern der Problematik in der aktuellen Energiepolitik offengelegt. Die Unterzeichner der Freiburger Erklärung 3.0 mahnen klare Ziele und verlässliche Strategien für eine erfolgreiche Energiewende an - nur so könne die Energiewende gelingen und Deutschland seinen Teil im globalen Kampf gegen den Klimawandel beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltdachverband: VP-Umweltsprecher Schultes torpediert UVP-Gesetzesnovelle

13.4.2012 - Der Umweltdachverband deckt Geheimplan auf: Schultes will anscheinend die UVP-Gesetzesnovelle durch die Hintertür schleusen und Parteistellung von NGOs im UVP-Verfahren untergraben! (www.oekonews.at) weiter

ZENIT-Veranstaltung "Nachhaltige Organisation des Umweltschutzes-Chancen für Unternehmen in NRW" am 16.05.2012

13.4.2012 - Mittlerweile gibt es eine unüberschaubare Vielzahl von Umweltmanagementsystemen, die Unternehmen ein "besseres" Wirtschaften ermöglichen sollen - und das im Sinne der Nachhaltigkeit. Mit EMAS hat die EU bereits 1993 ein eigenes ganzheitliches Umweltmanagmentsystem initiiert, welches sich in seiner Form erheblich von (www.openpr.de) weiter

Mittelständischer Energieversorger mit Ökostrom auf Erfolgskurs

13.4.2012 - Mittelständischer Energieversorger mit Ökostrom auf Erfolgskurs Als umweltbewusstes Unternehmen hat die Energieversorgung Filstal (EVF) seit 01.01.2012 unter dem Namen ?Barbarossa-Strom? ein reines Ökostromprodukt im Angebot. Schon vor dem Reaktorunglück in Japan hatte die EVF im Januar 2011 Atomstrom aus ihrem (www.openpr.de) weiter

Umweltdachverband: VP-Umweltsprecher Schultes torpediert UVP-Gesetzesnovelle

13.4.2012 - Der Umweltdachverband deckt Geheimplan auf: Schultes will anscheinend die UVP-Gesetzesnovelle durch die Hintertür schleusen und Parteistellung von NGOs im UVP-Verfahren untergraben! (www.oekonews.at) weiter

Ohne die Jagd wäre der Hasenbestand nicht gefährdet

13.4.2012 - Dieser Tage las und hörte man viel über die kontinuierlich rückläufigen Hasenbestände in Deutschland. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) spricht von einem Restbestand von gerade mal 350.000 Hasen, eine Hochrechnung des Deutschen Jagdschutzverbandes dagegen kommt auf 4 (www.openpr.de) weiter

Blauer Engel für Photovoltaik-Wechselrichter

13.4.2012 - Um Sonnenenergie möglichst ohne Verluste ins Stromnetz einzuspeisen, braucht es effiziente Wechselrichter. Das Öko-Institut hat nun Kriterien entwickelt, wann diese das Umweltzeichen 'Der Blaue Engel' erhalten dürfen. Sie müssen dafür einen besonders hohen Wirkungsgrad von mindestens 95 Prozent aufweisen. Das bedeutet, dass maximal fünf Prozent der auf dem Dach erzeugten Energie bei der Umwandlung von Gleich- auf Wechselstrom verloren gehen darf. Dieser Umwandlungsprozess ist nötig, damit der Strom ins Netz eingespeist werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Weniger Treibhausgase mit weniger Atomenergie

13.4.2012 - In Deutschland wurden auch 2011 weniger Treibhausgase freigesetzt. Das zeigen aktuelle Berechnungen des Umweltbundesamtes (UBA). Insbesondere die Emissionen von Kohlendioxid und Methan gingen erneut zurück. Der verstärkte Einsatz Erneuerbarer Energien wirkte sich positiv auf die Emissionsentwicklung aus. Dagegen blieb der Anteil fluorierter Gase sogenannter F-Gase weitgehend konstant, der von Lachgas nahm zu, unter anderem durch einen stärkeren Düngemittelabsatz. Insgesamt wurden 2011 etwa 917 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt. (www.solarportal24.de) weiter

Studie zur Zukunft des Photovoltaik-Freiflächensegments in Deutschland

13.4.2012 - Der wirtschaftliche Betrieb von Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Deutschland ist in jedem Fall gewährleistet - sowohl im 'traditionellen' Vergütungsmodell im Rahmen gesetzlich garantierter Vergütung, aber besonders auch bei der Nutzung alternativer Wege der Direktvermarktung des Stromes. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Analysehaus EuPD Research aus Bonn im Auftrag des Kölner Emissionshauses Wattner erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Weniger Treibhausgase mit weniger Atomenergie

13.4.2012 - Deutschlands Gesamtemission sinkt gegenüber Vorjahr um etwa 2 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Klage gegen Kohlekraftwerk Brunsbüttel

13.4.2012 - Umwelt- und Sportfischerverbände ziehen gegen wasserrechtliche Erlaubnis für Europas größtes Steinkohlekraftwerk vor das OVG Schleswig-Holstein ? Genehmigung verstößt gegen nationales und europäisches Umweltrecht ? 'Klimakiller-Kraftwerk' nach Teilrückzug (www.oekonews.at) weiter

Solarenergie effizient nutzen: Blauer Engel für Photovoltaik-Wechselrichter

13.4.2012 - Es wurden Kriterien entwickelt, wann Wechselrichter das Umweltzeichen 'Der blaue Engel' erhalten dürfen (www.oekonews.at) weiter

TÜV SÜD: Wie Unternehmen ihre Energiekosten stets im Griff haben

13.4.2012 - Energieverbrauch und Energieeffizienz sind für Firmen wichtige Stellschrauben für den unternehmerischen Erfolg. Auf der kostenlosen Veranstaltung 'Nachhaltiges Energiemanagement' von TÜV SÜD zeigen Experten, wie Firmen beispielsweise mit der Einführung eines Energiemanagementsystems bares Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen können. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Wasser heizen

13.4.2012 - Wärme und Strom mit Null Emission! Autarke Energieversorgung für Haushalte. (www.sonnenseite.com) weiter

Dungkäfer mögen?s exotisch

12.4.2012 - Seltsame Vorlieben legen Dungkäfer in den Weiten der Prärie an den Tag. Zwei amerikanische Biologen haben entdeckt, dass die Käfer nicht etwa Dung von Bisons und anderen großen Weidetieren bevorzugen. Stattdessen zieht es sie stark zu den Hinterlassenschaften von Mensch und Schimpanse. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

LinearSpiegel auf der Fachmesse für Sanitär/Heizung/Klima/erneuerbare Energien, IFH/Intherm

12.4.2012 - (ddp direct) Der LinearSpiegel der Firma isomorph wird anlässlich der Fachmesse IFH/Intherm durch die Firma ClearEnergy GmbH (Bayreuth) den Besuchern vorgestellt. Diese Solarthermie-Anlage dient zur Brauchwassererwärmung und zum Heizen. Der LinearSpiegel liefert Prozesswärme bis ca. 100 Grad Celsius und ersetzt (www.openpr.de) weiter

Bauministerium: Brennwert-Heiztechnik kann Dämmung ersetzen

12.4.2012 - Nach dem Entwurf des Bundesbauministeriums für die neue Energieeinsparverordnung sollen neue Wohngebäude künftig mit dreifachverglasten Fenstern und besser isolierten Kellerdecken gebaut werden, so die Tageszeitung (TAZ) in einem aktuellen Bericht. Beim Einbau umweltfreundlicher Heizungen, etwa von effizienten Gas- oder Öl-Brennwertkesseln, (www.openpr.de) weiter

Österreichische Smart Cities auf dem Weg

12.4.2012 - 10% der europäischen Smart City-Projekte sind in Österreich - Vorstellung der Siegerprojekte des 2. Smart City-Call des Klima- und Energiefonds (www.oekonews.at) weiter

UVP Temelin: Einwendungsfrist weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit

12.4.2012 - Wird eine EU-widrige Umweltverträglichkeitsprüfung toleriert ? (www.oekonews.at) weiter

UmweltBank bietet Genussschein saferay 2012 Solarpark Senftenberg an

12.4.2012 - Die UmweltBank hat den börsenfähigen Genussschein 'saferay 2012 Solarpark Senftenberg der Emittentin 'saferay Europe GmbH' im Volumen von 12 Millionen Euro übernommen und bietet das Wertpapier exklusiv zum Kauf an. Das mit dem Solargenussschein finanzierte Portfolio besteht aus Photovoltaik-Anlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 54,3 MWp auf einem ehemaligen Tagebaugebiet am sonnenreichen Standort Senftenberg im südöstlichen Brandenburg. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Erneuerbaren Energien und Effizienz die Zukunft der Energie sichern

12.4.2012 - Langfristszenarien für das Bundesumweltministerium zeigen Wege für kostenstabile und sichere Energieversorgung. Der Umbau der Energieversorgung ist möglich und langfristig sogar von enormem wirtschaftlichem Nutzen. Dies zeigen die Zukunftsszenarien einer aktuellen Studie, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit weiteren Forschungseinrichtungen im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) durchgeführt hat. Bei einem stabilen und dynamischen Ausbau der erneuerbaren Energien kann der tiefgreifende Umbau der Energieversorgung gelingen. (www.sonnenseite.com) weiter

Schwächerer Golfstrom verschiebt Sturmtiefs in Richtung Europa

12.4.2012 - Die Intensität von Tiefdruckgebieten (Zyklonen) über dem östlichen Nordatlantik und Europa wird in diesem Jahrhundert zunehmen. Gleichzeitig schwächt sich der Golfstrom im Nordatlantik ab. Meteorologen der Universität zu Köln und der Universität Reading ist es gelungen, einen Zusammenhang zwischen beiden Phänomenen nachzuweisen. Sie verglichen 22 Klimamodelle des International Panel for Climate Change (IPCC). (www.sonnenseite.com) weiter

Media Mundo-Benchmark zur nachhaltigen Medienproduktion

11.4.2012 - Wie nachhaltig werden Medien erzeugt? Das Media Mundo-Benchmark gibt einen raschen und dennoch detaillierten Überblick über das Angebot des Marktes. Die aktive Kommunikation des Engagements für die Umwelt oder soziale Belange ist in vielen Branchen und Märkten ein wichtiges Kundenbindungsinstrument. Das (www.openpr.de) weiter

Die Welt grüner machen ? ebm-papst Azubis entwickeln globale Nachhaltigkeits-Kampagne

11.4.2012 - Mulfingen, 11.04.2012, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Effizienz innerhalb der weltweiten Belegschaft stärker verankern! Das haben sich die Auszubildenden von ebm-papst vorgenommen und die Kampagne ?Every day is a GreenDay? (Jeder Tag ist ein grüner Tag) ausgedacht. Ein Jahr lang, so die (www.openpr.de) weiter

Visionäre Wärmetechnik für markante Objekte

11.4.2012 - Besonders im Segment der solitären Architektur sind die Anforderungen an Gestaltung und Energieeffizienz stark gestiegen. Repräsentative Nullemissionshäuser avancieren vom Ausnahmeobjekt zum Leitbild für nachhaltiges Bauen. Wer als Architekt nicht nur in der Ästhetik neue Maßstäbe setzen will, sondern auch in (www.openpr.de) weiter

Bayern zufrieden mit aktueller EEG-Novelle

11.4.2012 - Bayern nimmt auch in 2011 mit deutlichem Abstand den ersten Platz unter den Bundesländern beim Ausbau der Photovoltaik in Deutschland ein. Damit dies auch zukünftig so bleibe, seien Anpassungen der aktuellen EEG-Novelle dringend erforderlich gewesen, so Bayerns Umweltminister Marcel Huber. In der jetzt beschlossenen Novelle des Erneuerbare Energien-Gesetzes (EEG) habe man wesentliche bayerische Forderungen durchsetzen können. (www.solarportal24.de) weiter

Sonderschau ?Metropolitan Solutions? auf der HANNOVER MESSE 2012

11.4.2012 - CleanTech & Energie News / Hannover. Die HANNOVER MESSE 2012 als bedeutendes Technologieereignis plant unter dem Titel ?Metropolitan Solutions? die Präsentation intelligenter technologischer Lösungen für moderne Städte. Im Rahmen eines Forums werden international anerkannte Experten über intelligente Energieversorgung, Klimaschutz und Mobilität diskutieren. Auch innovative Konzepte für Wasser- und Abwassermanagement, Urban Mining und die Sicherheit städtischer Infrastrukturen werden in den Fokus der Betrachtungen gerückt. Darüber hinaus hebt die Sonderschau Leuchtturmprojekte hervor, die beweisen, dass gegenwärtig bereits konkrete Lösungen für städtische Probleme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Holger Rupp von Get-neutral - "Mit Get-neutral wollen wir helfen, dass klimaneutraler Konsum in Zukunft möglich ist."

11.4.2012 - CleanTech-News / Reutlingen. Get-neutral ist die erste Online- und mobile Plattform für klimaneutralen Konsum. Das Unternehmen stellt dem Verbraucher CO2-Produktinformationen transparent und kostenlos zur Verfügung. CleanThinking-Redakteur Dr. Reiner Frey – Experte für Themen rund um Corporate Social Responsibility – sprach mit Holger Rupp, Chief Executive Officer (CEO) von Get-neutral, über täglichen Klimaschutz, den Nutzen für den Verbraucher und über das Geschäftsmodell von Get-neutral. CleanThinking: Wer ist Get-neutral? Holger Rupp: Get-neutral ist die erste Online- und Mobile-Plattform für klimaneutralen Konsum. Mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SPARSCHIENE? Öffi-Offensive gegen drohende "Mobilitäts-Apartheid" notwendig

11.4.2012 - 700 Mio. Euro für Emissionszertifikate vergeudet anstatt in Öffis investiert -Österreich braucht ein Mobilitätskonzept nach Vorbild der Schweiz (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Aktivisten pflanzen junge Buchen statt Nadelbäume

11.4.2012 - Umweltschützer protestieren gegen illegale Forstwirtschaft im Spessart (www.oekonews.at) weiter

Klimadaten von 1.800 Unternehmen auf boerse-frankfurt.de

11.4.2012 - Nachhaltig als Kriterium bei Investitionsentscheidungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zuverlässige und umweltfreundliche Pflanzensubstrate

10.4.2012 - RAL Gütezeichen Substrate für Pflanzen erweitert ? Fast 30 Jahre Qualität im Gartenbau St. Augustin, 10. April 2012 ? Hochwertige Substrate sind im Gartenbau die Voraussetzung für gesundes Pflanzenwachstum. Viele Gärtner setzen sie jetzt im Frühjahr ein, um den Boden nach (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen effektiv einsetzen

10.4.2012 - Wärmepumpen sind ein wesentlicher Bestandteil in der nachhaltigen Wärmeversorgung von Wohn- und Gewerbegebäuden. Mittlerweile liefern sie nicht nur Wärme, um Gebäude und Brauchwasser aufzuheizen, sondern werden auch zur Kühlung und Klimatisierung eingesetzt. Die VDI-Fachkonferenz ?Wärmepumpen ? Umweltwärme effizient nutzen?, am (www.openpr.de) weiter

Kommunale MobilitätsmanagerInnen für umweltfreundlichen Verkehr

10.4.2012 - 22 TeilnehmerInnen schließen die Ausbildung zur Kommunalen MobilitätsmanagerIn erfolgreich ab. (www.oekonews.at) weiter

Fressen und gefressen werden: Nützlingskrimi im Garten

10.4.2012 - 'die umweltberatung' informiert bei der Wiener Raritätenbörse über Nützlinge (www.oekonews.at) weiter

Größte Förderaktion 2012 für Photovoltaik - jetzt Klima- und Energiefonds anzapfen!

10.4.2012 - 5 kWp-Photovoltaikanlage komplett mit Montage um 8.450,- (www.oekonews.at) weiter

Wetterrekorde als Folge des Klimawandels

10.4.2012 - Das vergangene Jahrzehnt war eines nie dagewesener Wetterextreme. Dass diese Häufung nicht einfach nur Zufall ist, belegen jetzt Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). Aus den vielen einzelnen Ereignissen fügt sich ein Bild zusammen. Zumindest bei extremen Regenfällen und extremen Hitzewellen ist der Zusammenhang mit der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung deutlich, zeigen die Wissenschaftler in ihrer Analyse des Forschungsstands in der Fachzeitschrift Nature Climate Change. (www.solarportal24.de) weiter

Sunways liefert Photovoltaik-Fassade für RENA-Neubau

9.4.2012 - In Gütenbach im Schwarzwald entsteht das neue Verwaltungsgebäude der RENA GmbH. Als Highlight des Bauvorhabens wird die Sunways AG (Konstanz) eine rund 600 Quadratmeter große Photovoltaik-Fassade liefern, deren elektrische Verschaltung ebenfalls von Sunways geplant wurde. In der futuristischen Gebäudehülle verbinden sich Optik und Funktion, Gestaltung und Energiegewinnung. Farbige Solarzellen setzen Akzente und liefern umweltfreundlichen Strom. Insgesamt wird in der Fassade eine elektrische Spitzenleistung von 54 Kilowatt installiert. (www.solarportal24.de) weiter

Investitionsförderung des Klima- und Energiefonds 2012

8.4.2012 - Alle Infos dazu (www.oekonews.at) weiter

Abenteuer Faltertage: Schmetterlinge zählen von April bis Oktober

8.4.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat dazu aufgerufen, von April bis Ende Oktober bundesweit Schmetterlinge zu zählen. (www.oekonews.at) weiter

Ursula Mathar neue Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei der BMW Group

7.4.2012 - Ursula Mathar wird die Nachhaltigkeitsstrategie der BMW Group verantworten (www.oekonews.at) weiter

"Klimanews: Verkehr-Biogas-Schule

7.4.2012 - Klimanews-Radio gibt es zum Download und zum Online-Anhören (www.oekonews.at) weiter

Salzburger Gletscher wurden 2011 wieder kleiner

7.4.2012 - Blachfellner: Konsequente Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz nötig / Gletscherrückgang um bis zu 17 Meter (www.oekonews.at) weiter

Zuerst Biogas, dann Kompost

6.4.2012 - Klimafreundliche Verwertung für Bio- und Grünabfälle (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltige Klimaschutzprojekte im Mittelpunkt

6.4.2012 - Jahresprogramm 2012 des Klima- und Energiefonds vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe sucht Vorreiter der Energiewende

6.4.2012 - Unter dem Titel 'Vorreiter der Energiewende - Stadtwerke und Erneuerbare Energien' hat die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) einen bundesweiten Wettbewerb ausgerufen. Die Ausschreibung richtet sich an kommunale Energieversorger, die durch ihr besonderes Engagement das Gelingen der Energiewende vorantreiben. Bewerbungsschluss für die Teilnahme ist der 30. Juni 2012. Der Wettbewerb richtet sich an alle deutschen Stadt- und Gemeindewerke sowie Regionalversorger, bei denen eine oder mehrere Kommunen mit mindestens 25 Prozent beteiligt sind. (www.solarportal24.de) weiter

Antragsfrist für Teil des Förderprogramms Klimaschutz-Plus verlängert

6.4.2012 - Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat die Antragsfrist für den Allgemeinen Teil des Landesförderprogramms Klimaschutz-Plus auf den 30. April verlängert. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen, kirchliche Einrichtungen und Privateigentümer von Nichtwohngebäuden im Land. Finanziell gefördert werden investive Energiesparmaßnahmen, Energiediagnosen und innovative Projekte. Die Abgabe der Anträge bei der Landesenergieagentur KEA war bisher nur bis zum 31. März möglich. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Ostern für Bremen, Weyhe, Stuhr und Syke

5.4.2012 - Weyhe. Das Weyher Energieberatungsunternehmen enerpremium will mit einer Osteraktion die kalten Ostertage grüner machen. Damit möchte das Unternehmen die Energieeinsparung in der Region weiter voranbringen. Die Aktion ist bis zum 09. April befristet. Trotz Frühling sind die Temperaturen immer noch (www.openpr.de) weiter

Ökostromvergleich24 am Weltumwelttag 2012

5.4.2012 - Wien, 05.04.2012 ? Das Vergleichsportal für Ökostrom ? Ökostromvergleich24 ? feiert mit seinen Besuchern den Weltumwelttag 2012. oekostromvergleich24.com nimmt den 05. Juni 2012 zum Anlass, seine Besucher dazu anzuregen, sich aktiv mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Der 05.06. wurde (www.openpr.de) weiter

Karfreitag: Nachhaltiger Fisch statt Klimakiller Fleisch

5.4.2012 - Für den Klimaschutz: Fisch statt Fleisch aber gewusst wie. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Kommission bittet um Meinungen zu vorrangigen Umweltzielen

5.4.2012 - Die Kommission hat eine öffentliche Konsultation zum 7. EU-Umweltaktionsprogramm (7. UAP) eingeleitet, mit dem die vorrangigen Ziele bis 2020 festgelegt werden. Die Konsultation läuft bis zum 1. Juni. (www.oekonews.at) weiter

Karfreitag: Nachhaltiger Fisch statt Klimakiller Fleisch

5.4.2012 - Für den Klimaschutz: Fisch statt Fleisch aber gewusst wie (www.oekonews.at) weiter

dena unterstützt Kommunen bei der nachhaltigen Stadtentwicklung

5.4.2012 - Die Stadt Remseck am Neckar hat gestern ihr energie- und klimapolitisches Leitbild im Gemeinderat beschlossen. Darin verpflichtet sich die Stadt zu einem ressourcenbewussten Verhalten, zur Steigerung der Energieeffizienz und zur langfristigen Reduktion des CO2-Ausstoßes. Das Leitbild wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) erarbeitet, die die schwäbische Stadt auch beim Aufbau eines kommunalen Energie- und Klimaschutzmanagements unterstützt. (www.solarportal24.de) weiter

Hanwha Solar sponsort Photovoltaik-Anlage

5.4.2012 - Seit der Saison 2011/2012 unterstützt Hanwha Solar die in der Bundesliga einzigartige Sponsoring Initiative 'Der Hamburg Weg'. Ein Ziel des Engagements ist es, die Themen Klimaschutz und Erneuerbare Energien präsent zu machen. Mit dem ersten gemeinsamen Projekt wird der Schulverein der Freunde des Gymnasiums Osterbek e.V. unterstützt. Am 4. April 2012 hat das Gymnasium Osterbek eine neue Photovoltaik-Anlage bekommen. Bei der Einweihung dabei war natürlich auch HSV-Stürmer und Projektpate Heung Min Son. (www.solarportal24.de) weiter

Ernährung: Frauen schützen die Umwelt mehr

5.4.2012 - In der Frage, welche Ernährungsstile sich günstiger auf die Umwelt auswirken, schneiden Frauen deutlich besser ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Berlakovich: Österreich schließt Kyoto Lücke mit ausländischen Klimaschutzprojekten

4.4.2012 - Um Sanktionen für Österreich am Ende der Kyotoperiode abzuwenden, ist handeln dringend notwendig (www.oekonews.at) weiter

Umweltschutz: "Greasy-Fix" gibt Wasser Kraft

4.4.2012 - Der beste Umweltschutz ist derjenige, der sparsam mit natürlichen Ressourcen umgeht sowie Belastungen durch Fremd- oder Zusatzstoffe vermeidet. Genau darauf basiert das Prinzip von ?Greasy-Fix?, ein Produkt der Firma New Life Import (Viernheim), das auf dem ?Maimarkt Mannheim? (28. April (www.openpr.de) weiter

Berlakovich: Österreich schließt Kyoto Lücke mit ausländischen Klimaschutzprojekten

4.4.2012 - Um Sanktionen für Österreich am Ende der Kyotoperiode abzuwenden, ist handeln dringend notwendig (www.oekonews.at) weiter

Nanosekunden, die den Unterschied machen

4.4.2012 - Cavet Technologies, ein Technologieunternehmen mit Sitz in Toronto, Kanada, präsentiert LumiSmart?, eine intelligente Lösung, die durch nanosekundenschnelle Unterbrechungen der Stromversorgung eine Energieeinsparung von bis zu 40% erzielen kann. Obwohl es scheint, dass LEDs auf dem Vormarsch sind, die Praxis sieht anders (www.openpr.de) weiter

BMU: Photovoltaik in Griechenland fördern aber ohne EEG

4.4.2012 - Der Staatssekretär des Bundesumweltministeriums, Jürgen Becker, hat auf einer hochrangig besetzten Energiekonferenz in Athen die Chancen für wirtschaftliches Wachstum, Innovation und neue Arbeitsplätze in den Märkten der Zukunft hervorgehoben, die mit dem Ausbau der Photovoltaik in Griechenland verbunden sind. Im Mittelpunkt der Konferenz stand das Helios-Projekt. Ziel des Projektes ist es, den Ausbau der Solarenergie in Griechenland zu beschleunigen und darüber hinaus auch Solarstrom in andere europäische Mitgliedsstaaten zu exportieren. (www.solarportal24.de) weiter

Campus Berlin-Buch als ?Stadtlabor? für umweltgerechten Rahmenplan

4.4.2012 - CleanTech & Energie News / Berlin. Ein neues Schlagwort im Rahmen der europäischen Forschung ist der ?grüne Forschungscampus?. Dieses Konzept setzt sich das Ziel, Forschungscampi nachhaltiger zu gestalten und neue Ansätze zu entwickeln, um umweltschonender zu arbeiten. Der Campus Berlin-Buch setzte sich in der vergangenen Woche besonders intensiv mit der Thematik auseinander. Im Rahmen einer internationalen Expertentagung wurden Themen wie Energieeffizienz, CO2-Reduktion, Gebäudeplanung, Verkehrsanbindung und Umwelt diskutiert. Besonders dem stetig steigenden Energieverbrauch der Campi müsse entgegengewirkt werden. Ein durchschnittliches Laborgebäude [...] (www.cleanthinking.de) weiter

75 Prozent Strom sparen beim Ostereierkochen

4.4.2012 - Nach der Earth Hour: Klimaschutz-Tipps für Ostern (www.oekonews.at) weiter

Bafa legt Liste förderfähiger Mini-KWKs vor

4.4.2012 - Ab 1. April gibt es wieder Zuschüsse der Bafa für Mini-KWKs. Mittlerweile ist eine Liste der förderfähigen Anlagen online, Anträge sind ab 1. April möglich. Basis ist das im Januar 2012 vom Bundesumweltministerium herausgegebene Förderprogramm 'Richtlinien zur Förderung von KWK-Anlagen bis... (www.enbausa.de) weiter

Gegen die Kürzung der Photovoltaik-Vergütung, für den Erhalt der Solarindustrie

4.4.2012 - Der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen protestiert gegen die Art und Weise und den Umfang der nunmehr geplanten Kürzung der EEG-Vergütung für Photovoltaik. Es sei kein Zeichen verlässlichen politischen Handels, sondern ein Akt der Verunsicherung ganzer Branchen, keine zwei Wochen nach Inkrafttreten der im letzten Sommer vom Deutschen Bundestag verabschiedeten EEG-Novelle kurzfristig eine erneute Änderung vorzunehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Emissionshandel: CO2-Emissionen 2011 sinken trotz starker Konjunktur

4.4.2012 - Atomausstieg konnte offensichtlich kompensiert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiefonds startet die Förderung für Photovoltaik 2012

3.4.2012 - Auch 2012 wird die KLIEN-Förderung für private Anlagen bis 5 kWp wieder mittels Antrag im Internet abgewickelt (www.oekonews.at) weiter

Energiemarkt Türkei: Chancen für deutsche Investoren

3.4.2012 - Leiter des TD-IHK Arbeitskreises Energie & Umwelt informiert Teilnehmer auf einer Veranstaltung der IHK Potsdam über das starke Wachstum und den großen Investitionsbedarf des türkischen Energiesektors. Berlin, 03.04.2012: Die Brandenburgische Energie Technologie Initiative (ETI) hat in Zu-sammenarbeit mit der Türkisch-Deutschen Industrie- (www.openpr.de) weiter

Galgenfrist vor dem Klimakollaps?

3.4.2012 - FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 02.04.2012, Der Raum unter unseren Füßen ist keineswegs leblos. Neben Bakterien und Mikroben, die in den Gesteinseinheiten, Wasserleitern oder auch in der Umgebung von Öl- und Gasvorkommen siedeln, wird bereits seit Jahren das klimaschädliche Gas CO2 in unterirdische Lager gepumpt. (www.openpr.de) weiter

Galgenfrist vor dem Klimakollaps?

3.4.2012 - FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 02.04.2012, Der Raum unter unseren Füßen ist keineswegs leblos. Neben Bakterien und Mikroben, die in den Gesteinseinheiten, Wasserleitern oder auch in der Umgebung von Öl- und Gasvorkommen siedeln, wird bereits seit Jahren das klimaschädliche Gas CO2 in unterirdische Lager (www.openpr.de) weiter

Kein Aprilscherz: Es gibt wieder Zuschüsse für kleine Wärmeanlagen

3.4.2012 - Cleantech & Gebäude News / Berlin. Seit dem 1. April 2012 gibt es wieder Zuschüsse für kleine Wärmeanlagen. Das Bundesumweltministerium (BMU) hat im Januar 2012 die neuen Regelungen für die Förderung von hocheffizienten kleinen Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen, kurz Mini-KWK-Anlage, bis 20 Kilowatt veröffentlicht. Die Förderanträge können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingereicht werden. Neue Mini-Blockheizkraftwerke bis 20 Kilowatt in Bestandsbauten können nach dem Programm einen einmaligen Investitionszuschuss erhalten, der nach der elektrischen Leistung der Anlagen gestaffelt ist. So erhalten beispielsweise sehr [...] (www.cleanthinking.de) weiter

15. Green Ventures: Größtes internationales Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik in Deutschland

3.4.2012 - Belgien ist Partnerland 2012 Internationales Unternehmertreffen Umwelt & Energie vom 13. bis 15. Juni 2012 Potsdam, 09. März 2012 - Das größte internationale Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik in Deutschland Green Ventures findet in Potsdam vom 13. bis 15. Juni 2012 bereits (www.openpr.de) weiter

EVEU begrüßt Freigabe der KfW-Fördermittel ? Planungssicherheit für Hausbesitzer, Bauherren und Modernisierer

3.4.2012 - Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU e.V.) begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung, die energetische Gebäudesanierung künftig mit 1,5 Milliarden Euro pro Jahr zu fördern. Der Bundestags-Haushaltsausschuss hat einer entsprechende Aufstockung der Klimaschutzprogramme für den Zeitraum von 2012 bis (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Kürzungen: Röttgen appelliert an CDU-regierte Länder

3.4.2012 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) hat die CDU-regierten Länder aufgefordert, der Kürzung der Photovoltaik Förderung in der Sitzung des Bundesrates am 11. Mai zuzustimmen. (www.sonnenseite.com) weiter

E.ON Hanse stattet Passiv-Haus BIQ mit Brennstoffzellenheizgerät aus - BIQ ist weltweit das erste Gebäude mit einer Bioreaktorfassade als Teil eines ganzheitlich regenerativen Energiekonzepts

3.4.2012 - Cleantech & Gebäude News / Hamburg. Im Jahr 2013 findet die Internationale Bauausstellung in Hamburg statt. In diesem Rahmen wird auch ein Projekt namens “Passiv-Haus BIQ” vorgestellt, das mit einem Brennstoffzellenheizgerät des Cleantech-Unternehmens Hexis ausgestattet sein wird. Einbauen wird das Brennstoffzellenheizgerät E.ON Hanse. Generell haben Heizgeräte auf Basis von Brennstoffzellen nur sehr geringe Emissionen und arbeiten nahezu geräuschlos. Im Rahmen des Callux-Projektes, das vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert wird, sollen bundesweit bis zu 800 neu installierte mit Erdgas [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Greenpeace-Schiff erreicht Elgin Gasfeld in der Nordsee

3.4.2012 - Experten der Umweltschutzorganisation nehmen Wasser- und Luftproben rund um havarierte Plattform (www.oekonews.at) weiter

Emissionshandel: Deutscher CO2-Emissionen 2011 sinken trotz starker Konjunktur

3.4.2012 - Der deutsche Atomausstieg konnte offensichtlich kompensiert werden (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzgesetz: Wann werden endlich Nägel mit Köpfen gemacht?

3.4.2012 - Politische Entscheidungen in Sachen Klimaschutz fehlen nach wie vor- Umweltdachverband an Finanzministerin Fekter: Profite auf Kosten der Zukunft zu machen ist fahrlässig (www.oekonews.at) weiter

Renault und Wien Energie: Kooperation für Elektromobilität

3.4.2012 - Renault Österreich und der Energieversorger Wien Energie haben am 30. März 2012 ein Abkommen zur Förderung der emissionsfreien Mobilität in Österreich geschlossen. (www.oekonews.at) weiter

Illegaler Gen-Mais in Polen

3.4.2012 - Das Umweltinstitut München fordert einen Verkaufsstopp (www.oekonews.at) weiter

Gehrlicher Solar baut Mega-Photovoltaik-Anlage in Spanien

3.4.2012 - In der spanischen Region Exdremadura baut Gehrlicher Solar Spanien eine Mega-Photovoltaik-Anlage: Das 250 MW-Projekt wird jährlich rund 400.000 MWh sauberen umweltfreundlichen Strom erzeugen und so die Energieversorgung von mehr als 100.000 Haushalten sicherstellen. Gehrlicher Solar Spanien plant mit dem Bau des Photovoltaik-Kraftwerks auf einer Fläche von 750 Hektar schon in 2013 zu beginnen; die Fertigstellung der Anlage ist dann für 2015 vorgesehen. (www.solarportal24.de) weiter

Strom statt Benzin erhält die Wertschöpfung im Land

3.4.2012 - Elektromobilität soll ein Baustein der Energiewende sein. Damit der Umstieg von Benzin- und Dieselautos auf Strom-Mobile gelingt, braucht es leistungsfähige und sichere Hochleistungsbatterien. Wie weit der Aufbau einer Batterieindustrie und die damit verbundene Wertschöpfung im Land inzwischen fortgeschritten ist, darüber hat sich der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller in Ulm informiert. Der Minister besuchte das Labor für Batterietechnologie eLab des Forschungsinstitutes ZSW am Ulmer Eselsberg. (www.solarportal24.de) weiter

Ostdeutsche Energie-Experten fordern Antworten zur Energiewende - "Kann diese Energiewende überhaupt gelingen?" - Hochkarätiges "Ostdeutsches Energieforum" am 10. / 11. Mai in Leipzig

2.4.2012 - Cleantech & Energiewende News / Leipzig. Die ostdeutschen Unternehmerverbände und Energieversorger fordern von der Politik, insbesondere von Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und Bundesumweltminister Norbert Röttgen, Antworten auf zahlreiche, ungeklärte Fragen zur Umsetzung der Energiewende. “Wir fragen uns, ob erst fünf vor zwölf oder bereits fünf nach zwölf in Sachen Energiewende ist”, sagte Thomas Prauße, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig GmbH heute in Leipzig. Prauße wird einer der Referenten sein, die beim 1. Ostdeutschen Energieforum in Leipzig am 10./11. Mai 2012 sprechen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Barcode verrät neue Reptilien-Spezies

2.4.2012 - Viele Tier- und Pflanzenarten sind rein äußerlich kaum von ihren Verwandten zu unterscheiden. Als Folge kann die Artenvielfalt eines Gebiets massiv unterschätzt werden, haben belgische und deutsche Zoologen am Beispiel der Reptilien Madagaskars zeigen können. Anhand ihrer genetischen Analysen schätzen sie, dass auf sechs beschriebene Spezies mindestens eine unerkannte kommt. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Klima-Verdienstkreuz für ?Kirche für Klima?

2.4.2012 - Nordelbische Kirche für Klimakampagne ausgezeichnet Passend zu Ostern verleihen die Klima-Hotels der Nordelbischen evangelisch-lutherischen Kirche ihr Klima-Verdienstkreuz. ?Kirche für Klima?, so heißt die Klimakampagne der Kirche in Schleswig-Holstein. Ihr Ziel ist es, ihren C02-Ausstoß bis zum Jahr 2015 um 25% Prozent (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Kürzungen: Röttgen appelliert an CDU-regierte Länder

2.4.2012 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) hat die CDU-regierten Länder aufgefordert, der Kürzung der Photovoltaik-Förderung in der Sitzung des Bundesrates am 11. Mai zuzustimmen. 'Wir haben das Gesetz im Bundestag beschlossen', sagte der in Halle erscheinenden 'Mitteldeutschen Zeitung' (Samstag-Ausgabe). 'Und ich plädiere sehr dafür, dass sich die CDU dem auch in den Ländern anschließt.' (www.solarportal24.de) weiter

China schaltet um auf Nachhaltigkeit

2.4.2012 - CleanTech News / China, Frankfurt. Die Umweltschäden in China sind ungefähr genauso hoch wie das durchschnittliche jährliche Wachstum von 9 Prozent. Dr. Michael Schaefer, deutscher Botschafter in Peking, ist deswegen überzeugt: “China wird sich neu orientieren und auf Nachhaltigkeit umschalten.” China verändert sich. Das heißt: rasch wachsender Binnenmarkt, mehr soziale Sicherheit und mehr Nachhaltigkeit in der Energieversorgung und bei der Mobilität. Das ist das Fazit des 3. Greater China Day, der kürzlich in Frankfurt am Main als Gemeinschaftsprojekt der Industrie- [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hannover Messe 2012 mit Kompetenzzentrum E-Grids und E-Energy

2.4.2012 - CleanTech & Energie News / Hannover. Ein bedeutendes Technologieereignis steht bevor ? die HANNOVER MESSE 2012. Im Mittelpunkt dieser stehen unter anderem Energie- und Umwelttechnologien. Das Ziel der Bundesregierung, den Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bis 2020 auf 35% zu steigern, unterstreicht die Brisanz dieser Thematik und stellt hohe Ansprüche an zukünftige Stromnetze. Dass viele technische Lösungsansätze dafür bereits vorhanden sind, wird ein Highlight der HANNOVER MESSE, das Kompetenzzentrum ?Smart Grids ? E-Energy?, einzigartig präsentieren. Das Kompetenzzentrum stellt flexible und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geschäftsmodell für LED-Straßenbeleuchtung gesucht - Einsparpotenzial liegt bei einem mittleren dreistelligen Millionenbetrag

2.4.2012 - Cleantech & LED News / Köln. Kürzlich startete in Köln das Trianel Stadtwerke Projekt ?LED-Straßenbeleuchtung? mit über 20 Teilnehmern. Die Beteiligten engagieren sich in vier Arbeitskreisen, um ein Geschäftsmodell für effiziente Straßenbeleuchtung zu erarbeiten. Denn mit ihr können Kommunen viel Geld sparen. Außerdem leisten sie damit einen Beitrag zur Energieeffizienz und unterstützen die engagierten Klimaschutzziele der Bundesregierung. Mit dem Projekt “LED-Straßenbeleuchtung” bündelt das Stadtwerke-Netzwerk Trianel Know-how und setzt es zielgerichtet ein. “Zu einem ganzheitlichen kommunalen Klimaschutzkonzept gehört auch immer eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima"skeptiker" verlieren Sponsoren

2.4.2012 - Nach 20 Jahren beendet General Motors seine Unterstützung für den rechtsgerichteten, klima'skeptischen' Thinktank Heartland Institute. (www.sonnenseite.com) weiter

Je höher die Wertschöpfung, desto besser die CO2-Bilanz!

1.4.2012 - Holzwirtschaft ist Teil der Lösung des Klimaproblems - Einrechnung der CO2-Speicherung könnte dem Land mehrere Millionen für den Kauf von Klimazertifikaten ersparen (www.oekonews.at) weiter

Frühling: Erste Schmetterlinge brauchen Nahrung

31.3.2012 - Umweltstiftung NatureLife-International warnt: Zu frühes Mähen schadet der Natur. (www.sonnenseite.com) weiter

Green IT und Klimaschutz: Schüler-Kurzfilme ausgezeichnet

31.3.2012 - Der vom Umweltbundesamt unterstützte Kurzfilmwettbewerb 'greenITube' ist abgeschlossen. Die Jury prämierte und belobigte neun besonders sehenswerte Filme, die zu Verhaltensänderungen im Umgang mit Computer, Internet und Co. anregen. Die Filme motivieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Strom, Geld, Material und CO2-Emissionen einzusparen. Die Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro gehen an 16-18-jährige Schülerinnen und Schüler aus Dresden, Speyer und Bothel (im niedersächsischen Landkreis Rotenburg/Wümme). (www.solarportal24.de) weiter

Sicherer Umgang mit schweren Lasten

30.3.2012 - Unter der Typenbezeichnung PolySkip PLUS hat der Gefahrstoffspezialist DENIOS einen neuen Kippbehälter auf den Markt gebracht. Mit einer Traglast bis 1.000 kg eignet er sich zum Sammeln und Transportieren von schweren Gütern und Abfällen. Der PolySkip PLUS wird aus umweltfreundlichem, (www.openpr.de) weiter

Nachhaltigkeitsrat fordert von Regierung Verbindlichkeit für Energieeffizienz

30.3.2012 - Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) fordert die Bundesregierung in einem Fünf-Punkte-Katalog auf, den effizienten und sparsamen Umgang mit Energie endlich verbindlich und wirksam zu regeln. Das geht aus der Empfehlung hervor, die der Nachhaltigkeitsrat an die Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, für Bildung und Forschung sowie an den Bundesminister des Inneren gesandt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

EARTH HOUR 2012: A1 setzt sich für den Klimaschutz ein

30.3.2012 - Am 31. März 2012 ist es wieder soweit - alle Menschen werden dazu aufgerufen, zwischen 20.30 und 21.30 Uhr ihre Lichter für eine Stunde auszuschalten und damit ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Kürzung ist energiepolitische Geisterfahrt

30.3.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisierte die Kürzungsbeschlüsse des Deutschen Bundestags bei der Photovoltaik scharf. 'Die Regierungsfraktionen legen die Axt an die Energiewende und würgen die Photovoltaik ab. Das ist eine energiepolitische Geisterfahrt von CDU/CSU und FDP', sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. (www.solarportal24.de) weiter

Solarbranche befürchtet Insolvenzwelle und den Verlust zehntausender Arbeitsplätze

30.3.2012 - Trotz massiven Widerstands aus der Solarbranche, der Wissenschaft, der Umweltbewegung, den Gewerkschaften und von vielen Spitzenpolitikern sowie gegen den klaren Willen der Bevölkerungsmehrheit hat der Deutsche Bundestag eine Reihe von harten Einschnitten bei der Photovoltaik-Förderung beschlossen. Nur der Bundesrat kann das Gesetzesvorhaben nun noch aufhalten. (www.solarportal24.de) weiter

EARTH HOUR 2012: A1 setzt sich für den Klimaschutz ein

30.3.2012 - (www.oekonews.at) weiter

Neubau: 7.Bezirk ist aktiv für Umwelt

30.3.2012 - Wien-Neubau: Narzissen und Schmetterlinge für Klimaschutz- KLIP 7 wird vergeben (www.oekonews.at) weiter

Josef Göppel, CSU-Umweltsprecher, sagt NEIN zum neuen EEG

30.3.2012 - Erklärung zur Abstimmung nach § 31 der Geschäftsordnung es Bundestages. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiespeicher müssen der Energiewende dienen

29.3.2012 - Zumeldung zur Presseinformation der Schluchseewerke AG Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) erneuert Forderung nach fünfjährigem Moratorium für Pumpspeicherwerk Atdorf. Stuttgart. Es gibt nicht nur wirtschaftliche Gründe, die für ein Innehalten und kritisches Hinterfragen des geplanten Pumpspeicherwerks Atdorf sprechen. ?Der Eingriff in (www.openpr.de) weiter

Echte Ökostromtarife nur wenig teurer als ?Mogelpackungen?

29.3.2012 - Hamburg, 29.03.2012 - Echte Ökostromtarife, das heißt solche, die einen nachhaltigen Umwelteffekt besitzen, sind nur unwesentlich teurer als die übrigen Ökostromtarife mit keinem oder sehr begrenztem Umwelteffekt. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Datenbankdienstleisters e?net, die Stromtipp.de vorliegt. Ein (www.openpr.de) weiter

Vorarlberger gegen Schiefergas-Fracking

29.3.2012 - Diese Technologie gefährdet fahrlässig unsere Umwelt und das Trinkwasser (www.oekonews.at) weiter

Größtes Dünnschicht-Solarkraftwerk Europas eingeweiht

29.3.2012 - Die BELECTRIC Trading GmbH hat in Alt Daber/Stadt Wittstock eines der größten Dünnschicht-Solarkraftwerke Europas offiziell eingeweiht. Die Photovoltaik-Anlage ist 133 Hektar groß und liefert seit Ende 2011 jährlich über 71.000 MWh umweltfreundlichen Strom, mit dem knapp 19.000 Vier-Personen Haushalte in Wittstock und Umgebung dezentral versorgt werden können. Kritik an der geplanten Neuregelung für Freiflächen-Solarkraftwerken kam von Martin Zembsch, Geschäftsführer der Belectric Solarkraftwerke GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel zwingt zu kompakten Städten

29.3.2012 - Expertin: Pro-Kopf-Flächenverbrauch viel zu hoch. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutzkonferenz II in Ebersberg bringt konkrete Ergebnisse für den Klimaschutz

28.3.2012 - Ebersberg, 27. März 2012. Seit dem 1. Juli 2011 erstellen Green City Energy und KlimaKom im Rahmen der Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Ebersberg. Das Ziel: die eigene Energiewende bis 2030. (www.openpr.de) weiter

SCHOTT Solar und ENVIRON realisieren Solarparks in Griechenland

28.3.2012 - Gemeinsam mit dem Partner ENVIRON realisiert die SCHOTT Solar AG (Mainz) derzeit in Griechenland Photovoltaik-Parks mit einer Gesamtleistung von 17 Megawatt. Photovoltaik belebt nach Angaben der Schott Solar AG derzeit die Konjunktur in Griechenland: Sie funktioniere als regionaler Wirtschaftsmotor und schaffe Jobs. Außerdem erzeugten Photovoltaik-Anlagen Strom für Spitzenverbrauchszeiten, wenn Klima- und Kühlanlagen besonders viel davon benötigen. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltausschuss beschließt EEG-Änderungsgesetz zur Photovoltaik

28.3.2012 - Laut dem Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell, hat die schwarz-gelbe Koalitionsmehrheit heute im federführenden Umweltausschuss das EEG-Änderungsgesetz zur Photovoltaik beschlossen. Fell sieht jetzt die Bundesländer aufgefordert, sich gegen die Verschlechterungen zu stellen und den Vermittlungsausschuss anzurufen. (www.solarportal24.de) weiter

Schwarz-Gelb stimmt im Umweltausschuss für radikale Solarkürzungen

28.3.2012 - Heute morgen hat die schwarz-gelbe Koalitionsmehrheit im federführenden Umweltausschuss das EEG-Änderungsgesetz zur Photovoltaik beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Heimathafen für den Klimaschutz

28.3.2012 - Klimaschutz in Bremerhaven hat eine neue Adresse: den ?KLIMA*HAVEN? in der Schifferstraße 36-40. Dort bündeln von nun an die Klimaschutzagentur energiekonsens, die Geschäftsstelle Klimastadt Bremerhaven und das Klimaschutzmanagement für das Klimaschutz- und Energieprogramm (KEP) 2020 des Landes Bremen ihre Kräfte. (www.openpr.de) weiter

Wärme- und Kälteschutz neu durchdenken

28.3.2012 - Weyhe. Das Weyher Energieberatungsunternehmen enerpremium informiert die Besucher der Weyher Gewerbeschau vom 13. bis 15. April zum Thema Energieeinsparung, um den Klimaschutz regional voranzubringen. Der Klimawandel führt im Sommer immer wieder zu neuen Rekordhitze-Perioden. Viele Bürger sehen in (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung legt Bericht zur Umsetzung des 10-Punkte-Sofortprogramms zum Energiekonzept vor

28.3.2012 - Die Bundesregierung hat heute den von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler und von Bundesumweltminister Norbert Röttgen vorgelegten Bericht zur Umsetzung des 10-Punkte-Sofortprogramms zum Energiekonzept beschlossen. Mit dem Energiekonzept hatte die Bundesregierung im September 2010 zugleich ein 10-Punkte-Sofortprogramm zur Umsetzung besonders wichtiger Maßnahmen beschlossen.  (www.bmwi.de) weiter

Deutschland hat erstes "Wildkatzendorf"

28.3.2012 - Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben heute in dem Ort Hütscheroda bei Hörselberg-Hainich in der Nähe von Eisenach das erste 'Wildkatzendorf' Deut (www.oekonews.at) weiter

Schneller fahren schadet der Gesundheit

28.3.2012 - Brauchen wir Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen? Ja, volkswirtschaftliche Schäden durch Umweltbelastungen weit größer als bisher angenommen (www.oekonews.at) weiter

Ausbau Erneuerbarer Energien füllt kommunale Kassen

28.3.2012 - Die Energiewende in Deutschland wird in den Städten und Gemeinden mit entschieden. Aber haben die Kommunen etwas vom Ausbau Erneuerbarer Energien, außer das Klima zu schützen? Eine neue Studie des Berliner Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) für das baden-württembergische Umweltministerium kommt zu einem klaren Fazit: Energie aus Wind-, Sonnen- oder Wasserkraft schafft demnach nicht nur neue Arbeitsplätze vor Ort, sondern generiert auch hohe zusätzliche Steuereinnahmen. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Energiesparendes Sanieren von Einfamilienhäusern rechnet sich

28.3.2012 - Bessere Verzahnung von Förderung, Ordnungsrecht und Qualitätssicherung gefordert. Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), die die Wirtschaftlichkeit energetischer Gebäudesanierungen in modernisierungsbedürftigen Ein- und Zweifamilienhäusern untersucht hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektromobilität geht in Serie: Ladetechnik für Renaulthändler in zwei Ländern

27.3.2012 - Renault 'Zero Emission'-Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur von RWE Effizienz bilden Komplettpaket für umweltfreundliche Mobilität - Händler in Deutschland und den Niederlanden mit Ladetechnik ausgestattet (www.oekonews.at) weiter

BMW und Toyota: Zusammen für umweltfreundliche Technologien arbeiten

27.3.2012 - BMW Group und Toyota Motor Corporation unterzeichnen Kooperationsvertrag für Forschung an Lithium-Ionen Batterietechnologie (www.oekonews.at) weiter

Klimafreundliche Mobilität reduziert Kosten für die Haushalte

27.3.2012 - VCÖ-Mobilitätspreis sucht vorbildhafte Wiener Mobilitätsprojekte (www.oekonews.at) weiter

Offener Brief an den Ministerrat: Stoppen Sie endlich den Atomstromhandel des Staatskonzerns Verbund!

27.3.2012 - Umweltdachverband fordert Beschluss zum 'Aus für Atomstromhandel' im Ministerrat (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: Information statt Endlager in Gorleben

27.3.2012 - Umweltschützer haben Waldgrundstück über dem Salzstock erworben (www.oekonews.at) weiter

?Dancemob? ? die nachhaltige Party inspired by ?Think Blue.?

27.3.2012 - Lahr, den 26.03.2012 ? Unter dem Motto ?Nachhaltig Feiern? wird am 31.03.2012 im Nachtwerk in Lahr der erste ?Dancemob? stattfinden ? eine Party, bei der Klimaschutz im Mittelpunkt steht. Alle Partylustigen und Interessierten sind dazu eingeladen am letzten Märzsamstag (www.openpr.de) weiter

Networking für Energiesparen im Mittelstand

27.3.2012 - Ammerndorf, April 2012 ? In einer Zeit steigender Energiepreise und höherer Ansprüche an umweltverträgliches Wirtschaften hat die N-ERGIE AG den N-ERGIE TISCH EFFIZIENZ ins Leben gerufen, um gemeinsam mit den an diesem Netzwerk beteiligten Unternehmen aus dem Mittelstand energieeffiziente Strategien (www.openpr.de) weiter

Europäischen Umweltpreise für Unternehmen 2012: 14 Vorreiter nominiert

27.3.2012 - Die Gewinner werden im Rahmen der Grünen Woche im Mai bekannt gegeben (www.oekonews.at) weiter

Weltwassertag 2012: Klimawandel und Zukunft der Wasserqualität

27.3.2012 - Präsentation eines transnationalen EU-Projekts unter Federführung der Wiener Wasserwerke (www.oekonews.at) weiter

Klima-Verdienstkreuz für ?co2online? und ihren ?Energiesparmeister-Wettbewerb 2012?

27.3.2012 - Gemeinnützige Beratungsgesellschaft für Umwelt-Wettbewerb ausgezeichnet Beim Energiesparmeister-Wettbewerb werden Schulen dazu aufgerufen, sich für das Klima einzusetzen. In welcher Form das geschieht, bleibt den SchülerInnen und LehrerInnen überlassen. Die 10 Schulen mit den besten, klimaschonendsten und energiesparsamsten Ideen erhalten den Titel ?Energiesparmeister (www.openpr.de) weiter

Energiewende an der Zapfsäule

27.3.2012 - Neue Windkraftanlage für die E-Mobility-Station in Wolfsburg Ab dem 2. April 2012 zeigt eine moderne Kleinwindkraftanlage der Axeptor AG, dass Elektrofahrzeuge, E-Bikes und Pedelecs noch klimafreundlicher fahren könnten. Wie sich die Energiewende an den Ladesäulen von Stromtankstellen vorantreiben lässt, demonstriert die (www.openpr.de) weiter

dena: Sanieren von Einfamilienhäusern lohnt

27.3.2012 - BERLIN. - Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist (www.openpr.de) weiter

Studie: Energiesparendes Sanieren von Einfamilienhäusern rechnet sich

27.3.2012 - Eigentümerinnen und Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), die die Wirtschaftlichkeit energetischer Gebäudesanierungen in modernisierungsbedürftigen Ein- und Zweifamilienhäusern untersucht hat (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel im Oberrheingraben ? eine Region passt sich an

27.3.2012 - Der Klimawandel findet bereits statt, auch in Deutschland sind die ersten Auswirkungen heute schon zu spüren. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Glühpflanze

27.3.2012 - Neue Vorschläge zur umweltschonenden Energiegewinnung setzen auf Pflanzenstrom ? ohne dafür Biomasse zu vernichten. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuter Anstieg bei der Beschäftigung im Bereich Erneuerbarer Energien

26.3.2012 - 381.600 Menschen arbeiteten im Jahr 2011 in Deutschland im Bereich der Erneuerbaren Energien, etwa vier Prozent mehr als noch im Vorjahr. Die Solarenergie hat im vergangenen Jahr mit insgesamt 125.000 direkt und indirekt der Branche zuzurechnenden Beschäftigten den größten Anteil an den Beschäftigten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Rund 111.000 davon sind der Photovoltaik zuzurechnen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU). (www.solarportal24.de) weiter

Bund Naturschutz fordert: Hände weg vom Erneuerbaren Energien Gesetz!

26.3.2012 - Der Bund Naturschutz in Bayern fordert die bayerische Staatsregierung in München auf, gemeinsam mit den Regierungsfraktionen in Berlin die vorgelegten Kürzungsvorschläge bei der Photovoltaik im nun eingeleiteten parlamentarischen Verfahren zurückzunehmen. Das EEG sehe in der bestehenden Novellierung von 2012 bereits ausreichende Maßnahmen zur Vergütungsabsenkung vor. Der Bund Naturschutz fordert eine Verstetigung der Vergütungsabsenkung und eine angemessene Anpassung der Förderbedingungen an die Markt- und Preisentwicklung. Die drastischen und für die Unternehmen radikalen Kürzungen der Förderungen lehnt der Umweltschutzverband dagegen ab. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizienz und erneuerbare Energie in der Praxis

26.3.2012 - Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen traf sich in Solingen und Wuppertal - - 32 Energie- und Klimaschutzagenturen in Nordrhein-Westfalen Erfahrungs- und Ideenaustausch zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Wissenschaftlicher Beirat beim BMWi veröffentlicht Gutachten zur Klimapolitik

26.3.2012 - Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat heute sein neues Gutachten zum Thema 'Wege zu einer wirksamen Klimapolitik' der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gutachten beleuchtet die aktuelle Diskussion zur Klimapolitik und beschäftigt sich vor allem mit den Instrumenten zur Bewältigung des globalen Klimawandels. In diesem Zusammenhang werden auch Fragen der Energiepolitik beleuchtet. (www.bmwi.de) weiter

Cleantech: Gewinner des 4. Deutschen Kältepreises stehen fest

26.3.2012 - Cleantech & Effizienz News / Berlin. Die Kälte- und Klimatechnik verbraucht 15 Prozent der gesamten Elektroenergie in Deutschland. Das muss nicht sein: Beim Deutschen Kältepreis wurden Cleantech-Unternehmen ausgezeichnet, die Energieeinsparungen von 20 Prozent – bei geringeren Investitionskosten – und bei kältetechnisch ausgefeilten Lösungen von über 90 Prozent möglich. Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, überreicht den Preisträgern den 4. Deutschen Kältepreis im Rahmen eines Fachkongresses. In drei Kategorien werden mit jeweils 10.000, 5.000 und 2.500 Euro Unternehmen und Organisationen prämiert, die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende an der Zapfsäule - Neue Windkraftanlage für die E-Mobility-Station in Wolfsburg

26.3.2012 - Cleantech & Elektromobilität News / Wolfsburg. Ab dem 2. April 2012 zeigt eine moderne Kleinwindkraftanlage der Axeptor AG, dass Elektroauto, E-Bike und Pedelec noch klimafreundlicher fahren könnten. Wie sich die Energiewende an den Ladesäulen von Stromtankstellen vorantreiben lässt, demonstriert die neu installierte AIRVVIN® VERTICAL Windkraftanlage an der E-Mobility-Station in der niedersächsischen Automobilstadt Wolfsburg. Die zehn Meter hohe Windkraftanlage des Typs AV-R1K verfügt über drei Rotorblätter, die sich parallel zum Mast drehen. Die innovative Technik stellt sicher, dass die Rotoren sich [...] (www.cleanthinking.de) weiter

2011 wärmstes La Niña-Jahr

26.3.2012 - Die Weltmeterologieorganisation (WMO) hat ihren jährlichen Bericht zum Stand des Klimawandels vorgelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz und erneuerbare Energie in der Praix

26.3.2012 - Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen traf sich in Solingen und Wuppertal - - 32 Energie- und Klimaschutzagenturen in Nordrhein-Westfalen Erfahrungs- und Ideenaustausch zur Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Befliegung soll Impuls für Dämmung der Dächer geben

26.3.2012 - Unter dem Titel 'Klimaschutz aus der Luft' bewirbt RWE die Befliegung der Gemeinde Rheinbach. Thermographische Luftaufnahmen aus 1.000 Meter Höhe sollen dort zeigen, wie gut die Wärmedämmung der Dächer ist. Thermographie-Experten bezweifeln, ob die Aufnahmen aus dem Flugzeug dazu... (www.enbausa.de) weiter

Wetterrekorde als Folge des Klimawandels

25.3.2012 - Das vergangene Jahrzehnt war eines nie dagewesener Wetterextreme. Dass diese Häufung nicht einfach nur Zufall ist, belegen jetzt Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). Aus den vielen einzelnen Ereignissen fügt sich ein Bild zusammen. Zumindest bei extremen Regenfällen und extremen Hitzewellen ist der Zusammenhang mit der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung deutlich, so zeigen die Wissenschaftler in ihrer Analyse des Forschungsstands in der Fachzeitschrift Nature Climate Change. Weniger klar ist dagegen der Zusammenhang bei Stürmen, trotz der beobachteten Zunahme der Stärke von Hurricans. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel: Meeresanstieg um 22 Meter möglich

25.3.2012 - Klima- und Meeresdaten des Pliozän sagen Zukunft des Planeten voraus. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel setzt Gesundheit erheblich zu

25.3.2012 - Verstärkte Zunahme von Parasiten in untypischen Regionen erwartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Hochschule Esslingen forscht an umweltschonenden Energiespeichern

24.3.2012 - Die neuen Lithium-Schwefel-Batterien versprechen eine zehnfach höhere Kapazität als bisherige Lithium-Batterien, für die Anwendung wird ein Faktor 2-3 erwartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Engagement in Umweltorganisationen: Selbstverwirklichung und zielorientierte Haltung

23.3.2012 - "Das Engagement in Umweltorganisationen wird durch andere psychosoziale Determinanten beeinflusst als das Umweltverhalten im privaten Alltag: In den Organisationen erweisen sich maskuline Geschlechtsrollenorientierung und die Wertedimension ´Selbsterhöhung´ als statistisch signifikante Prädiktoren." Im privaten Umweltverhalten stehen eher eine intakte Natur und (www.openpr.de) weiter

Aktiver Klimaschutz in Großbetrieben: Lebensministerium sucht neue Partner für klima:aktiv pakt 2020

23.3.2012 - Der klima:aktiv pakt2020 ist Österreichs Klimaschutzbündnis für Großbetriebe. (www.oekonews.at) weiter

Rösler und Röttgen wollen Netzanbindung von Offshore-Windparks voranbringen

22.3.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen haben heute ein Gespräch mit der AG Beschleunigung zur Optimierung der Netzanbindung von Offshore-Windparks geführt, um die Netzanbindung von Offshore-Windparks schneller voranzubringen. Bei dem Treffen im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) wurden die Vorschläge der AG vorgestellt und diskutiert. Die Arbeitsgruppe war im Januar von Bundesminister Rösler initiiert worden.  (www.bmwi.de) weiter

Vier tibetische Umweltaktivisten in Tawu festgenommen, Bevölkerung schikaniert

22.3.2012 - Vier tibetische Umweltaktivisten, alles Mitglieder der ?Umweltschutzorganisation Tawu? wurden Mitte Februar von dem Public Security Bureau des Bezirks Tawu (chin. Luohuo), TAP Kardze (chin. Ganzi), Provinz Sichuan, festgenommen. Die PSB-Beamten nahmen Lumbu aus dem Dorf Chagya, Dakpa aus dem Dorf Khucha, (www.openpr.de) weiter

Tschechien will Österreich bei Temelin-Ausbau mit bedeutungsloser Infoveranstaltung abspeisen

22.3.2012 - Kanzler und Umweltminister müssen substantielle Hearings in Österreich durchsetzen (www.oekonews.at) weiter

Biohotel Florian: In 10 Jahren mehr als 580 Tonnen CO2 eingespart

22.3.2012 - Strom aus erneuerbaren Energiequellen, Pelletsheizung und Solarthermie - dazu Bioprodukte und Umweltzeichen (www.oekonews.at) weiter

"Wir haben es satt!": Gemeinsam für eine neue Agrar- und Ernährungspolitik

22.3.2012 - Plattform aus Umwelt-, EZA-, bäuerlichen und sozialen Organisationen fordert Umdenken (www.oekonews.at) weiter

Weltgrößter Umwelttechnik-Einkäufer setzt auf steirische ECO-Innovationen

22.3.2012 - 100 Top Umwelt-Innovatoren entwickelten beim Technologieforum 'Cleantech Innovators Club' neue Ideen für Eco-Innovationen. (www.oekonews.at) weiter

Koalition kündigt verbesserte Solarförderung an

22.3.2012 - In einer Anhörung des Umweltausschusses haben sich Experten mit den geplanten Änderungen der Solarförderung beschäftigt. In der Expertenrunde kündigte der FDP-Umweltexperte Michael Kauch an, dass das System des 'atmenden Deckels' wieder eingeführt werden solle. Die genaue Ausgestaltung... (www.enbausa.de) weiter

Ein Wohnhaus mit null Energie, null Emission und null Bauabfall

22.3.2012 - D10 ist ein überzeugendes Beispiel dafür, wie bereits heute Häuser gebaut werden können, die mehr Energie erzeugen als sie selbst benötigen, die keine CO2-Emissionen verursachen, die fast ohne Rückstände vollständig rezykliert werden können - und die gleichzeitig anspruchsvolle Architektur realisieren. Das 2011 fertiggestellte Wohnhaus D10 hat 182 m2 Wohnfläche und steht in der Nähe von Ulm. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Mär vom "Dämmwahn"

22.3.2012 - Eine Debatte zum Thema Wärmedämmung zieht sich wie ein roter Faden durch die deutsche Medienlandschaft ? behaftet mit vielen Vorurteilen und scheinbar kritischen Argumenten. Verbraucher sollten sich nicht verunsichern lassen ? Dämmen ist sinnvoll. Und die Klimaschutzziele sind nur mit umfangreichen Dämmaßnahmen auch im privaten Bereich erreichbar. (www.sonnenseite.com) weiter

Venedig versinkt weiter

21.3.2012 - Venedig hat nicht nur mit dem Anstieg des Meeresspiegels zu kämpfen, es kommt dem Wasser zusätzlich entgegen. Das haben Präzisionsmessungen amerikanischer und italienischer Forscher ergeben. Obwohl das Abpumpen von Grundwasser in der Lagunenregion längst gestoppt ist, senkt sich der dortige Untergrund noch immer um etwa 2 Millimeter pro Jahr. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Ausschuss gibt Mittel zu Gebäudesanierung frei

21.3.2012 - Die energetische Gebäudesanierung wird künftig mit 1,5 Milliarden Euro pro Jahr gefördert. Für die von der schwarz-gelben Koalition vereinbarte Aufstockung der Klimaschutzprogramme von 2012 bis 2014 gab der Bundestags-Haushaltsausschuss grünes Licht, wie das Bundesbauministerium am Mittwoch... (www.enbausa.de) weiter

Sachverständige zerrupfen Solar-Gesetzentwurf

21.3.2012 - 'Note 6' und 'in der Praxis nicht umsetzbar' - so eine Auswahl der Urteile der Experten in der heutigen Anhörung im Umweltausschuss zur geplanten Solar-Gesetzesnovelle. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie ? der unbekannte Mitarbeiter

21.3.2012 - Veranstaltungsreihe zu Energieeinsparung, neuen Lösungen und Fördermöglichkeiten 16. - 26. April in Berlin Brandenburg und Thüringen ? jeweils 17:00 ? Eintritt ist frei nach Anmeldung ? Dauer 60 Minuten Jedes Unternehmen benötigt Energie im Geschäftsprozess und wendet, je nach Bereich, (www.openpr.de) weiter

Solarwirtschaft leistet weiter energischen Widerstand

21.3.2012 - Die Pläne der Bundesregierung, den Ausbau und die Förderung von Photovoltaik-Anlagen noch in diesem Frühjahr drastisch zu beschneiden, treffen in der Solarwirtschaft weiter auf energischen Widerstand. Anlässlich der heutigen Anhörung des Umweltausschusses zum Thema Photovoltaik-Förderung haben Vertreterinnen und Vertreter der Branche vor der Sitzung ihre energiepolitischen Thesen an die Vorsitzende des Umweltausschusses, Frau Bulling-Schröter übergeben. (www.solarportal24.de) weiter

Note 6 für geplante Photovoltaik-Gesetzesnovelle

21.3.2012 - 'Note 6' und 'in der Praxis nicht umsetzbar' - so lautet eine Auswahl der Urteile der Experten in der heutigen Anhörung im Umweltausschuss zur geplanten Photovoltaik-Gesetzesnovelle, berichtet der energiepolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell. Heftige Kritik soll es an dem so genannten Marktintegrationsmodell gegeben haben. (www.solarportal24.de) weiter

Interessengemeinschaft für Umwelttechnologien gegründet

21.3.2012 - Die EaW Reine Energie Ltd. & Co. KG beschäftigt sich seit ca. einem Jahr damit, neue Technologien zur umweltschonenden Energieerzeugung und -nutzung zu fördern. Ausgehend von dem Gedanken Wasserstoff als Energieträger (EaW ? Energie aus Wasser) produktiv zu nutzen, bestehen (www.openpr.de) weiter

Röttgen-Diskussion verstärkt Unsicherheit bei Energiewende und Solarkürzung ? EUWID NE 12/2012 erschienen

21.3.2012 - Zu den Fragen um Zeitpunkt, Höhe und Wirkung der geplanten Kürzung der Solarförderung tritt mit der Personalie Norbert Röttgen ein weiterer Unsicherheitsfaktor in die aktuelle Diskussion um die Ausgestaltung der Energiewende. Ein Umweltminister, der in einer kritischen Phase der Energiewende (www.openpr.de) weiter

630.000 mehr Jobs durch konsequenten Klimaschutz bis 2020

21.3.2012 - Das Umweltbundesamt (UBA) sieht exzellente Chancen, um mit Umweltschutz die wirtschaftliche Erneuerung global voranzubringen: 'Früher häufig als Kostentreiber und Wachstumsbremse verrufen, hat der Umweltschutz das Potenzial zum Wohlstandstreiber moderner Volkswirtschaften.', sagte UBA-Präsident Jochen Flasbarth bei der Vorstellung der UBA-Jahrespublikation 'Schwerpunkte 2012'. Würden die bisherigen Produktionsweisen mit hohem Klimagasausstoß und Rohstoffverbrauch beibehalten, brächte dies die Welt langfristig an den Rand des ökologischen und ökonomischen Kollapses. (www.solarportal24.de) weiter

?Wir brauchen eine grüne Wirtschaft?

21.3.2012 - 630.000 mehr Jobs durch konsequenten Klimaschutz bis 2020. (www.sonnenseite.com) weiter

Velbert und Erkrath tanken ab sofort Autogas zum Discountpreis

20.3.2012 - Erkrath/Velbert (NRW), 20. März 2012 ? Am Samstag eröffnet die celos Deutschland GmbH (celos-online.de) im Kreis Mettmann ihre Autogas-Stationen Nummer Vier und Fünf. Auch den Autofahrern in Erkrath und Velbert bietet sich dann eine klimafreundliche und Kosten sparende Alternative zu (www.openpr.de) weiter

Deutscher Kältepreis 2012 für Installation der WBT GmbH

20.3.2012 - Berlin/München, 20. März 2012 - Die WBT GmbH aus Bruck in Bayern wird beim Deutschen Kältepreis 2012 des Bundesumweltministeriums ausgezeichnet. In der Kategorie "Installation von Kältemaschinen bzw. Klimaanlagen durch kleine Unternehmen mit maximal 50 Mitarbeitern" belegte eine im Autohaus Gramsamer (www.openpr.de) weiter

Focus on Solutions: ?Intelligentes Dosieren? - energiesparend sowie ressourcen- und umweltschonend

20.3.2012 - Focus on Solutions verspricht ProMinent auf der HANNOVER MESSE in Halle 14 Stand L09 - auf dem PUMPENplatz - dem Zentrum für Pumpensysteme und ?komponenten. Sein Markenversprechen verdeutlicht der Heidelberger Hersteller mit seinen Produkten und ihrem Nutzen: Einsparen von Energie (www.openpr.de) weiter

Recycling-Pionier ALBA Group kommt zur IndustrialGreenTec im April

20.3.2012 - Cleantech News / Hannover. Die Verbesserung der Kreislaufwirtschaft ist für die Industrie eine zentrale Herausforderung. Moderne Produktionen schonen immer mehr die Ressourcen, sind energieeffizienter und möglichst kohlendioxidarm. Themen wie Urban Mining und ein schonender Umgang mit Rohstoffen, wie etwa Seltenen Erden, gewinnen weiter an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund zeigt die internationale Leitmesse für Umwelttechnologien IndustrialGreenTec vom 23. bis 27. April 2012 modernste Technologien und Konzepte. “Wir erhalten auf unsere neue Leitmesse eine herausragende Resonanz”, sagt Oliver Frese, Geschäftsbereichsleiter der HANNOVER [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Import-Textilien setzen beim Waschen Chemikalien frei

20.3.2012 - Die Textilproduktion ist in vielen Ländern eine große Gefahr für Mensch und Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de