Donnerstag, 19.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20622 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 (350 Artikel pro Seite)

Weltkonferenz zur Rettung der Ozonschicht: Ziehl-Abegg-Experten zur Energieeinsparung bei Klimaanlagen

23.11.2011 - Bei der Weltkonferenz zum Schutz der Ozonschicht in Indonesien hat der Waldenburger Steffen Sinn Möglichkeiten zur Energieeinsparung bei Kälte- und Klimaanlagen aufgezeigt. Sinn hat bei dem internationalen Treffen in seiner Funktion als Vertriebsleiter Asien der Künzelsauer Ziehl-Abegg AG gesprochen. Seit Montag, (www.openpr.de) weiter

Solar Millennium AG: Andasol Fonds vollständig platziert

23.11.2011 - Der Andasol Genussrechts-Fonds, der im November 2009 mit einem Volumen von 47,9 Millionen Euro von der Andasol Fonds GmbH & Co. KG emittiert wurde, ist vollständig gezeichnet. Rund 3.500 Anlegerinnen und Anleger haben damit in das Solarthermie-Kraftwerk Andasol 3 in Andalusien investiert und profitieren von den Erträgen umweltfreundlicher Stromerzeugung. Zusammen liefern die Kraftwerke Andasol 1 bis 3 auf einer Fläche von 1,5 Millionen Quadratmetern sauberen Strom für eine halbe Million Menschen. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler gegen Röttgen: Kein Konsens bei Energieeffizienz

23.11.2011 - Energieeffizienz News / Berlin. Am morgigen Donnerstag treffen sich die EU-Energieminister, um über die Ausgestaltung der EU-Richtlinie für Energieeffizienz zu debattieren. Um dieses Treffen vorzubereiten, kam es am gestrigen Abend zu einem Spitzentreffen mit Bundeswirtschaftsminister Rösler und Bundesumweltminister Röttgen im Kanzleramt. Hauptstreitpunkt: Die Bundesregierung möchte auf EU-Ebene verhindern, dass die ehrgeizigen Vorschläge zum Klimaschutz umgesetzt werden. Mit “ehrgeizig” ist dabei die Pflicht deutscher Unternehmen gemeint, ihre Energiemenge pro Jahr um 1,5 Prozent (ausgenommen Verkehrssektor) zu verringern. Umgesetzt werden solle dies [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weltklimagipfel 2011: ECOSPHERE Installation in Durban

23.11.2011 - Webseite visualisiert Twitter-Diskussion zu den Themen des 17. Weltklimagipfels -CNN International launcht ECOSPHERE Project - Hashtag #COP17 (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband prüft Energiepolitik: schlechtes Zeugnis für Umsetzung der Energiestrategie Österreich!

23.11.2011 - Wirtschaftsminister Mitterlehner und Finanzministerin Fekter: jeweils 5 x 'Nicht genügend' (www.oekonews.at) weiter

Ausbau des Welthandels macht Nahrungsproduktion billiger ? auf Kosten der Umwelt

23.11.2011 - Eine zunehmende weltweite Öffnung der Märkte für landwirtschaftliche Produkte lässt langfristig die Produktionskosten für Nahrungsmittel sinken. (www.sonnenseite.com) weiter

Lobauautobahn Teil 3: Mängel in der UVE-Studie?

22.11.2011 - Die zusammenfassende Umweltverträglichkeitserklärung für die Wiener Nordost-Umfahrung S1 enthält höchst problematische Passagen (www.oekonews.at) weiter

Netzplattform des Bundeswirtschaftsministeriums präsentiert Vorschlag zur Erleichterung von Investitionen in Stromnetze

22.11.2011 - Heute fand im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die fünfte Plenarsitzung der Plattform Zukunftsfähige Energienetze statt. Das Forum, in dem Umwelt-, Wirtschafts-, Energie- und Verbraucherverbände gemeinsam mit Energiebehörden von Bund und Ländern drängende Fragen des Stromnetzausbaus beraten, hat mit breiter Zustimmung einen Vorschlag verabschiedet, wie große Netzinvestitionsprojekte wie die Anbindung von Offshore-Windparks leichter finanziert werden können. Aktuell müssen Netzbetreiber zwei Jahre warten, bis sie über die Netzentgelte erste Rückflüsse für ihre Offshore-Investitionen erzielen können. Der Vorschlag der Netzplattform zielt darauf, dass die Rückflüsse zukünftig ohne Zeitverzug erfolgen. (www.bmwi.de) weiter

Fraunhofer MOEZ veranstaltet Deutsch-Russisches Umweltforum in Russland

22.11.2011 - Leipzig, 22. November 2011 ? Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation ist das Fraunhofer MOEZ Organisator eines bilateralen Forums zum Thema ?Wissens- und Technologietransfer im Umweltbereich?. Die Veranstaltung findet vom 23. bis 24. November 2011 im (www.openpr.de) weiter

Röttgen und Rösler streiten über Solarförderung

22.11.2011 - Wirtschaftsminister Philip Rösler hat sich gegenüber der Rheinischen Post für eine Begrenzung der Fotovoltaikförderung ausgesprochen. Bei einem Zubau von 1000 Megawatt jährlich müsse Schluss sein, sagte er. Sein Kabinettskollege Umweltminister Norbert Röttgen setzt dagegen auf einen 'atmenden... (www.enbausa.de) weiter

Dürre in Deutschland! Wettermanipulation - Erhebliche Umweltstraftaten am Himmel?

22.11.2011 - Rechtsanwaltskanzlei prüft rechtliche Schritte gegen mutmaßliches ungenehmigtes Ausbringen großer Mengen von Schadstoffen im deutschen Luftraum. ?Schlimmste Dürre seit Jahrzehnten?, titelte die Offenbacher Post am 13.05.2011. ?Die Landwirte stöhnen, ihre Äcker sind ausgedörrt, wie seit Jahrzehnten nicht mehr?, berichtete die Berliner Zeitung (www.openpr.de) weiter

Papua Neuguinea - Klimaschutz in Eigeninitiative | Global 3000

22.11.2011 - Ein Video von deutschewelle (www.oekonews.at) weiter

Klimagipfel: EU sollte sich für das Kyoto-Protokoll einsetzen

22.11.2011 - 'Es ist allerhöchste Zeit um den Forderungen nachzukommen' (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2011: Die Besten vor den Vorhang!

22.11.2011 - Sonnentor aus dem Waldviertel, Griffen Green aus Kärnten, Initiative Bergladen Vorderstoder und 'Photovoltaik-Eisdiele' der HTBLA Weiz wurden ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Gesamtvolumen von Erneuerbare Energie- und Umweltbeteiligungen übersteigt 4 Milliarden Euro

22.11.2011 - Die greenValue GmbH, Betreiberin eines unabhängigen Informationsportals für Erneuerbare Energie Beteiligungen, gibt bekannt, dass das Investitionsvolumen grüner Beteiligungen die 4 Milliarden Euro - Grenze überschritten hat. Im Vorjahr wurden zum gleichen Stichtag, Beteiligungen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von knapp 3,5 Milliarden Euro angeboten. 'Photovoltaik-Beteiligungen nehmen mit 36 Prozent die Vorrangstellung bei geschlossenen Fonds ein', erklärt dazu Daniel Kellermann, geschäftsführender Geschäftsführer von greenValue. (www.solarportal24.de) weiter

„Wissensportal Energiemanagement“ der Landesenergieagentur KEA ist online

22.11.2011 - Aktuelle Arbeitshilfen finden kommunale Energiebeauftragte seit kurzem auf dem 'Wissensportal Energiemanagement' der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA). Die neue Online-Plattform ermöglicht außerdem, sich über Fragen aus dem Arbeitsalltag in einem moderierten Forum auszutauschen. Das Wissensportal richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinde-, Städte- und Landkreisverwaltungen. (www.solarportal24.de) weiter

KfW-Programme sind wichtiger Baustein für die Energiewende

22.11.2011 - Die KfW-Programme zur Förderung Erneuerbarer Energien leisten einen bedeutenden Beitrag zur Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung und sind damit ein wichtiger Baustein für die Energiewende in Deutschland. Dies zeigen die Ergebnisse der Evaluierung der inländischen Programme der KfW Bankengruppe im Bereich Erneuerbare Energien für den Förderjahrgang 2010 durch das Stuttgarter Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW). (www.solarportal24.de) weiter

Siemens stellt GuD-Kraftwerk Enecogen fertig

21.11.2011 - Energie News / Niederlande. Siemens Energy hat das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Enecogen in den Niederlanden offiziell an das Gemeinschaftsunternehmen des niederländischen Energieversorgers Eneco und der dänischen DONG übergeben. Nach einer Bauzeit von 30 Monaten wurde die Anlage mit einer installierten Leistung von rund 870 Megawatt fertig gestellt. Mit einem hohen Wirkungsgrad, großer Flexibilität und gleichzeitig niedrigen Stickoxidwerten wird die Anlage rund 1,4 Millionen holländische Haushalte mit klima- und umweltfreundlichem Strom versorgen. GuD-Kraftwerk Enecogen in Rotterdam Das mit Erdgas befeuerte GuD-Kraftwerk [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klimaneutral drucken durch nachhaltiges Wirtschaften

21.11.2011 - Pronstorf: Nachhaltigkeit und Engagement, das sind die Schlüsselworte für eine erfolgreiche Unternehmenspolitik, die beide Ziele - Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz - erfolgreich verfolgt. Die Druckerei Quint hat seit 1982 diese beiden Unternehmensziele in besonders effizienter Form umgesetzt, das wurde jetzt von (www.openpr.de) weiter

Südpol-Überquerung von Weltrekordhalter Sebastian Copeland ist mit ClimatePartner klimaneutral

21.11.2011 - Los Angeles / München. Sebastian Copeland, preisgekrönter Fotograf, Umweltaktivist und Vorstandsmitglied von ?Global Green?, ist seine aktuelle Expedition ?ANTARCTICA 2011-2012 LEGACY CROSSING? angetreten. Bei dieser Überquerung des Südpols wird er innerhalb von 90 Tagen über 4.000 Kilometer ohne fremde Hilfe (www.openpr.de) weiter

Sachverständige gegen Fokus auf Dämmung

21.11.2011 - Die Energieeinsparverordnung (EnEV) soll zur jährlichen Senkung und Einsparung von Heizungs- und Warmwasserkosten beitragen. Zur Erreichung von Planzahlen zur Energieeinsparung unterstützt der Gesetzgeber durch Programme der KfW Förderbank insbesondere die Dämmung von Gebäuden mit Wärmedämmstoffen.... (www.enbausa.de) weiter

Umfrage: Wasserrisiken finden wenig Beachtung

21.11.2011 - Wasser News / Berlin, USA. Das Carbon Disclosure Project (CDP) hat kürzlich seinen zweiten globalen Water Disclosure Bericht veröffentlicht. Ergebnis: Bei 57 Prozent der 190 antwortenden Unternehmen werden wasserrelevante Unternehmensstrategien und Entscheidungen auf Vorstandsebene getroffen. Vergleicht man jedoch das Thema Wasser mit dem Treibhausgas- und Klimamanagement innerhalb der Unternehmen, zeigt sich, dass Wasserrisiken weniger beachtet werden: Allgemeine Klimawandelthemen verantwortet das Top-Management bereits bei 94 Prozent der Unternehmen, zeigt der im September veröffentlichte Global 500-Bericht des CDP. Dies überrascht, denn gerade [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klimawandel und Extremereignisse Weltklimarat IPCC zeigt zukünftige Risiken auf

21.11.2011 - Röttgen und Schavan: Klimaschutz stärken und Wissensbasis verbessern. (www.sonnenseite.com) weiter

WEC 2011 ? ein Schritt in die nachhaltige Energiezukunft

21.11.2011 - Die Internationale Energieagentur IEA prognostiziert einen weiteren Anstieg des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen. (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel und Extremereignisse: Weltklimarat IPCC zeigt zukünftige Risiken auf

21.11.2011 - Röttgen und Schavan: Klimaschutz stärken und Wissensbasis verbessern (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Rasches Handeln notwendig

21.11.2011 - Sonderbericht des Weltklimarates zeigt: Schnelles Handeln zum Schutz vor Wetterextremen gefordert (www.oekonews.at) weiter

Solardeckel ist "abenteuerlich"

21.11.2011 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller kritisiert die geplante bundesweite Begrenzung des Photovoltaik-Ausbaus. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Zukunft liegt in Klimaschutz und Energieautarkie

20.11.2011 - Höhere Ausgaben (www.oekonews.at) weiter

Emissionsspitzen aus Atomkraftwerk Gundremmingen

20.11.2011 - Schützen amtliche Grenzwerte Embryonen? (www.oekonews.at) weiter

Persischem Golf droht der Umwelt-GAU

20.11.2011 - Rasantes Wachstum ohne ökologische Nachhaltigkeit. Die Küsten des Persischen Golfs steuern auf eine ökologische Katastrophe zu. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesumweltministerium: Das neue EEG wirkt deutlich kostensenkend!

20.11.2011 - Daten und Fakten zur Photovoltaikförderung (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Umwelthilfe gibt Regierungskoalition Hauptschuld an hoher EEG-Umlageprognose

20.11.2011 - EEG-Umlageprognose der Übertragungsnetzbetreiber darf nicht zur Panikmache über Kosten der Energiewende genutzt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein neues Energiezeitalter für die Wachau

19.11.2011 - Unzählige Interessierte kamen zur Taufe der Strom-Boje 3 nach Krems- Umweltfreundlichstes Wasserkraftwerk der Welt in neuer Größe mit Rotordurchmesser 250 cm erstmals vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Ein Nationalpark und die Umweltbewegung

19.11.2011 - Alles für die Fisch? (www.oekonews.at) weiter

Neuer Schwung für Klimakonferenz notwendig

19.11.2011 - Greenpeace zu Klimakonferenz: 'Durban muss Grundstein für neues Klimaabkommen legen' (www.oekonews.at) weiter

BMU: Das neue EEG wirkt deutlich kostensenkend!

19.11.2011 - Das Bundesumweltministerium (BMU) hat im Hinblick auf die neuerliche Diskussion um die Photovoltaik-Förderung Daten und Fakten zur Photovoltaik-Förderung veröffentlicht, denen zufolge das neue EEG deutlich kostensenkend wirkt. Die EEG-Novelle habe wesentliche Schritte zur Marktanpassung und zur Steigerung der Kosteneffizienz vorgenommen, so das BMU. Jetzt müsse das neue Gesetz, das am 1. Januar 2012 in Kraft tritt, erst einmal wirken. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe gibt Regierungskoalition Hauptschuld an hoher EEG-Umlageprognose

19.11.2011 - Die jüngst veröffentlichte EEG-Umlageprognose der Übertragungsnetzbetreiber ist nach Ansicht der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH) auch das Ergebnis falscher politischer Weichenstellungen der Bundesregierung zugunsten der großen industriellen Stromverbraucher. Sie tauge nicht zur Panikmache über angeblich unkalkulierbare Kosten der Energiewende. Die DUH kritisiert auch, dass Koalitionspolitiker bereits gegen die verabschiedete EEG-Novelle arbeiten noch bevor sie in Kraft getreten ist. Per Saldo profitierten stromintensive Unternehmen vom Zubau der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

YikeBike: Faltbares E-Bike erobert Städte

19.11.2011 - Umweltfreundliches Verkehrsmittel hat Reichweite von zehn Kilometern. (www.sonnenseite.com) weiter

?partnerschaft umwelt unternehmen? wächst auf 125 Mitglieder

18.11.2011 - Mit Aktiv Gebäudereinigung, Igel Technology und Paneuropa-Rösch sind neu drei Dienstleister mit ausgezeichneten Umweltkonzepten dabei Kombinierte Verkehre, minimierte Computerstrukturen, der Einsatz schonender Produkte ? die Aktiv Gebäudereinigung GmbH, die Igel Technology GmbH und die Paneuropa-Rösch GmbH leisten unterschiedliche Beiträge für nachhaltigen (www.openpr.de) weiter

TURaS: Projektstart der EU-Initiative für städtische Anpassungsfähigkeit und Nachhaltigkeit

18.11.2011 - VertreterInnen aus 16 europäischen Städten sowie Forschungseinrichtungen und das Städtenetzwerk Klima-Bündnis haben sich im Dublin zum Projektstart von TURaS (Transitioning towards Urban Resilience and Sustainability ? Verbesserung urbaner Resilienz und Nachhaltigkeit) getroffen. Ziel des Projekts ist angesichts der Herausforderung durch (www.openpr.de) weiter

IPCC-Klima-Report ist Weckruf für Regierungen vor UN-Klimakonferenz

18.11.2011 - Der IPCC-Bericht ist eine Zusammenstellung des wissenschaftlichen Sachstands über klimatische Extremwettereignisse infolge des Klimawandels. (www.sonnenseite.com) weiter

Untersteller: „Struktur der Photovoltaik-Förderung muss beibehalten werden“

18.11.2011 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller lehnt die Gedankenspiele des FDP-Wirtschaftsministers, Philipp Rösler, die Förderung von Photovoltaik-Anlagen beim Erreichen einer relativ kleinen jährlichen Zubaurate zu kappen , rundweg ab: 'Damit würden wir das Ende des Ausbaus der Photovoltaik einläuten, jeder, der etwas vom Thema versteht, weiß das!' (www.solarportal24.de) weiter

Polen will in Atomkraft einsteigen

18.11.2011 - Noch ist Polen nicht verloren - Umweltinstitut startet Onlineaktion gegen polnisches Atomenergieprogramm (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik lohnt sich!

18.11.2011 - Schritt für Schritt sinken die staatlichen Einspeisevergütungen, die das Erneuerbare Energien-Gesetz in Deutschland für grünen Strom vom Photovoltaik-Dach garantiert. Das nächste Mal zum 1. Januar 2012. Viele Verbraucher/innen und Investor/innen sind deshalb verunsichert: Lohnt es sich noch, auf umweltfreundliche Energien zu setzen? Ja, sagt die SOLON SE (Berlin), denn derzeit seien die Renditen für die eigene Photovoltaik-Anlage so attraktiv wie lange nicht. (www.solarportal24.de) weiter

Vor der Klimakonferenz in Durban: Österreich braucht aktivere Klimapolitik!

17.11.2011 - Eine breite Allianz an Organisationen fordert mehr Initiative für Klimaschutz ein (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Reaktionsträge Schelfmeere

17.11.2011 - Hohe Konzentrationen des Treibhausgases Methan im Nordpolarmeer vor Sibirien sind nicht unbedingt eine Folge des derzeitigen Klimawandels. Zu diesem Schluss kommen deutsche, russische und kanadische Forscher. Ihrer Ansicht nach geht die jüngst beobachtete Übersättigung des Meerwassers mit Methan eher auf die schlagartige Erwärmung des Untergrunds gegen Ende der letzten Eiszeit zurück. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Die millionste Photovoltaik-Anlage in Deutschland ist in Betrieb

17.11.2011 - Die 1.000.000. Photovoltaik-Anlage ist in Deutschland ans Stromnetz angeschlossen worden. Die Solarstrom-Anlage steht auf dem Dach des Instituts für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) in Berlin. Das gab heute der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) bekannt. 'Die Photovoltaik birgt ganz erhebliches Potenzial, auf das wir angesichts des weltweit wachsenden Energiebedarfs, der Herausforderungen des Klimawandels und dem Beschluss der ,Energiewende‘ nicht verzichten können', so Prof. Dr. Klaus Töpfer, Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien: Volkswirtschaftliche Folgekosten der konventionellen Stromerzeugung höher

17.11.2011 - 'Die versteckten Folgekosten der konventionellen Energieträger findet man auf keiner Stromrechnung. Die Förderung der Erneuerbaren Energien hingegen ist transparent und nachvollziehbar kalkuliert – und wird genau deswegen häufig kritisiert', betont Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. Müssten die fossil-nuklearen Energieträger ihre externen Kosten, etwa für Schäden an Klima, Umwelt und Gesundheit, einpreisen, so wäre die durchschnittliche Kilowattstunde aktuell mindestens 5,4 Cent teurer. (www.solarportal24.de) weiter

UMCO fördert Frauen in Führungspositionen

17.11.2011 - Die UMCO Umwelt Consult GmbH setzt großes Vertrauen in ihre weiblichen Füh-rungskräfte und überträgt ihnen mehr Verantwortung: Anika Biehl, Kaufmännische Leitung und Assistenz der Geschäftsleitung, erhält ab sofort die Gesamtprokura für die UMCO und ist ins Handelsregister eingetragen. ?Dies trägt (www.openpr.de) weiter

Mit Erneuerbaren Energien den Klimawandel bremsen

17.11.2011 - Deutschland hat Vorbildfunktion bei globaler Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Schneller zu Elektroautos und zu Ladeinfrastruktur für europäische Regionen

17.11.2011 - 32 europäische Regionen wollen mit 'HyER' den Einsatz von Null-Emissions-Fahrzeugen beschleunigen (www.oekonews.at) weiter

"Fokus auf Kennziffern reicht bei Sanierung nicht"

17.11.2011 - Mit dem Klima-Manifest unter dem Motto 'Vernunft für die Welt' haben sich eine Reihe von Architekten, Ingenieuren und Stadtplanern verpflichtet das Vokabular einer klimagerechten Architektur und Ingenieurbaukunst weiterzuschreiben. Auf dem Symposium im Deutschen Architekturzentrum in... (www.enbausa.de) weiter

BMVBS und KfW starten neues Förderprogramm „Energetische Stadtsanierung“

17.11.2011 - Neue Impulse für mehr Energieeffizienz und Energieeinsparung in Kommunen setzen das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die KfW mit dem neuen Zuschussprogramm 'Energetische Stadtsanierung'. Die Mittel werden aus dem Sondervermögen 'Energie- und Klimafonds' zur Verfügung gestellt. Kommunen, die die Energieeffizienz in ihren Stadtquartieren verbessern wollen, erhalten Zuschüsse für die Erstellung integrierter Sanierungskonzepte. (www.solarportal24.de) weiter

Die Kraft der Natur

17.11.2011 - Eine Ära geht zu Ende. Das Ende des Atomzeitalters ist politisch eingeläutet- zumindest in Deutschland, Italien und in der Schweiz. In Österreich haben die Bürger in einer Volksabstimmung schon vor 35 Jahren gegen den Willen ihrer Regierung beschlossen: Keine Atomkraft! Hinzu kommt: die fossilen Energieträger Kohle, Öl und Gas gehen bald zu Ende. Sie verursachen aber auch den Klimawandel. Deshalb fördert die Bundesregierung die Ökoenergien und animiert die Bürger zum Energiesparen.  Aber kann der Atomausstieg gelingen ohne Wiedereinstieg in die fossile Energiewirtschaft? Und wie teuer wird der 100%-Umstieg auf erneuerbare Energien? Exklusiv für HÖRZU beschreibt Franz Alt, wie die Energiewende in Deutschland gelingt. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit Holz heizen: Klima und Wälder schonen mit dem Blauen Engel

17.11.2011 - Pünktlich zur Heizsaison stehen viele Hausbesitzer und Betreiber von Heizanlagen oder größeren Kesseln vor der Entscheidung, ob sich ein Austausch lohnt. Bei der Frage nach einem umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Brennstoff, der Erdöl oder Erdgas ersetzen kann, steht Holz weit oben auf der Skala der möglichen Alternativen ? emissionsarme Brennmaterialien sind dabei vor allem Holzhackschnitzel und Holzpellets. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweiter Pestizideinsatz erschwert rückstandsfreie Bioproduktion

17.11.2011 - Da Bio in einer Umwelt mit vielen Belastungen produziert werde, könne eine vollständige Rückstandsfreiheit nicht garantiert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

UN-Sonderbericht Extremwetter: Bis zu 50 Grad im Jahr 2100 möglich

17.11.2011 - Klimaforscher Latif über den UN-Bericht zu extremen Wetterlagen und Zukunftsszenerien für Deutschland im Deutschlandradio. (www.sonnenseite.com) weiter

Nick Walker erklärt seinen Standpunkt zu den EU-Regulierung zum CO2-Ausstoss schwerer LKWs

16.11.2011 - Hamburg, 16.11.2011. Nach PKW und leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen wird es demnächst auch für schwere LKW ernst: Geht es nach EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard, dann soll ab 2013 der CO2-Ausstoß für LKW ab 3,5 Tonnen innerhalb der EU begrenzt werden. Dieser Vorstoß (www.openpr.de) weiter

Österreicher sticht fürs Klima in See(boden)

16.11.2011 - Bohrende Fragen & tiefschürfende Antworten: Österreich erstmals beim 'Integrated Ocean Drilling Program' dabei (www.oekonews.at) weiter

KfW-Programm energetische Stadtsanierung gestartet

16.11.2011 - Impulse für mehr Energieeffizienz und Energieeinsparung in Kommunen setzen das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die Förderbank KfW mit dem neuen Zuschussprogramm 'Energetische Stadtsanierung'. Die Mittel werden aus dem Sondervermögen 'Energie- und... (www.enbausa.de) weiter

Kleine Pumpen ? große Heizenergieeinsparung und viel Komfort

16.11.2011 - Innovation ?Wilo-Geniax? revolutioniert die Heiztechnik Weniger Heiz- und Stromkosten bei deutlich mehr Heizkomfort ? in fast jeder Zentralheizung können Bauherren und Modernisierer jetzt dank einer neuen Technologie des deutschen Pumpenherstellers WILO SE erhebliche Verbesserungen erzielen. Beim weltweit ersten Dezentralen Pumpensystem ?Wilo-Geniax? (www.openpr.de) weiter

Kleine Pumpen ? große Heizenergieeinsparung und viel Komfort

16.11.2011 - Innovation ?Wilo-Geniax? revolutioniert die Heiztechnik Weniger Heiz- und Stromkosten bei deutlich mehr Heizkomfort ? in fast jeder Zentralheizung können Bauherren und Modernisierer jetzt dank einer neuen Technologie des deutschen Pumpenherstellers WILO SE erhebliche Verbesserungen erzielen. Beim weltweit ersten Dezentralen Pumpensystem ?Wilo-Geniax? (www.openpr.de) weiter

Grün gedacht und gemacht - BEO handelt ökologisch bewusst

16.11.2011 - Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind so wichtig wie nie. Doch kann auch ein Dienstleistungsunternehmen grün sein ? ein Softwareanbieter zum Beispiel? Die Antwort lautet ?Ja? ? das beweist die Endinger BEO GmbH an ihrem Firmenhauptsitz. Die ökologische Denk- und Handlungsweise des (www.openpr.de) weiter

ClimatePartner seit fünf Jahren erfolgreich mit Klimaschutzlösungen für Unternehmen

16.11.2011 - Seit September 2006 berät und befähigt der Klimaschutzdienstleister ClimatePartner insgesamt mehr als 1.000 Unternehmen aus 20 Ländern, effektiv Klimaschutz zu betreiben. Seit der Gründung etablierte sich das Unternehmen als Marktführer in mehreren Branchen. Neben individuellen Beratungslösungen entwickelt ClimatePartner Softwarelösungen zur (www.openpr.de) weiter

Cleantech Fonds von Zouk Capital investiert in FFK Environment

16.11.2011 - Cleantech News / Peitz. Die FFK Environment GmbH hat eine Kapitalerhöhung von zwölf Millionen Euro durchgeführt. Anlaß für die Kapitalerhöhung von FFK Environment ist das Investment des europäischen Cleantech-Investors Zouk Capital LLP im Rahmen des eigenen Cleantech Europe II Fonds, der insgesamt 230 Millionen Euro auf die Waage bringt. FFK Environment ist ein Cleantech-Unternehmen, das sich auf die Herstellung klimafreundlicher Ersatzbrennstoffe spezialisiert hat. Mit der gestärkten Kapitalbasis sollen weitere Wachstumsinvestitionen durchgeführt werden. Im Mai 2011 hatte FFK Environment über die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

3M für nachhaltige Mobilität zweimal ausgezeichnet

16.11.2011 - Mobilität News/Madrid, Neuss. Der Multi-Technologiekonzern 3M hat für seine bahnbrechenden Mobilitätsinnovationen in Madrid den “International Green Fleet Award 2011″ und den “International Fleet Mobility Award” erhalten. Das Magazin “Fleet Europe” zeichnet mit diesem Preis alljährlich Unternehmen aus, die durch intelligente Systeme Mobilität und Klimaschutz nachhaltig aufeinander abstimmen. 3M ist es gelungen, mit einem europaweiten Konzept für LKW-Transporte die Effizienz jedes einzelnen Transportes erheblich zu steigern. Dadurch wurden jährlich fünf Millionen LKW-Kilometer eingespart und der Ausstoß von CO2 um 3.600 Tonnen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Es bleibe Licht

16.11.2011 - 100% Ökostrom für Europa ohne Klimaabkommen ? Ein Reiseführer - Ein oekonews- Buchtipp (www.oekonews.at) weiter

Mit Holz heizen: Klima und Wälder schonen mit dem Blauen Engel

16.11.2011 - Hackschnitzel und Pellets mit dem Blauen Engel (www.oekonews.at) weiter

Mein HARTBERG im Jahr 2050 ? Visionen für die Stadt

16.11.2011 - Smart Energy Demo ? Fit for SET - Auf dem Weg zur Zero Emission City (www.oekonews.at) weiter

Investition in eine klimafreundliche Zukunft

16.11.2011 - Bio-Kelterei Perger bietet mit Energiespar-Genussrechten eine rentable Geldanlage / Informationsveranstaltung am 26.11.2011 am Ammersee Breitbrunn am Ammersee, November 2011 ? Mit klimafreundlichen Geldanlagen können Sparer nachhaltig wirtschaftende Unternehmen unterstützen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Auch der Familienbetrieb Perger Säfte (www.openpr.de) weiter

Kinder erklären Energiesparen

16.11.2011 - Warum freuen sich Feuerwehrmänner in Dortmund über eine Solaranlage oder wieso gibt es in Bonn Luftbilder mit bunt eingefärbten Dächern und in Aachen eine Aktion 'activ fürs Klima'? (www.sonnenseite.com) weiter

Ebbe im Klimafonds

15.11.2011 - Der Bundesregierung droht eine wesentliche Finanzierungsquelle für die Energiewende wegzubrechen. (www.sonnenseite.com) weiter

Kampagne zur Ressourceneffizienz: Ressourcen schonen, mehr Geld verdienen

15.11.2011 - Mobilität News / Berlin. Der nachhaltige Umgang mit den eigenen Produktionsmitteln ist “eine Schlüsselkompetenz zukunftsfähiger Gesellschaften und ein entscheidender Wettbewerbsvorteil”. Darauf wies Bundesumweltminster Norbert Röttgen in Berlin hin, als er kürzlich die Informationskampagne “Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz” vorstellte. Die Initiative wird vom “VDI Zentrum Ressourceneffizienz” (VDI ZRE) durchgeführt und vom Bundesumweltministerium gefördert.Sie informiert in den kommenden zwei Jahren Unternehmen in Deutschland, wie sie durch sparsamen Umgang mit Ressourcen Produktionskosten senken und sich Wettbewerbsvorteile sichern können. Die Aktion wendet sich gleichermaßen an Entscheider [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Re-source: Drei Länder stellen nachhaltiges Ressourcenmanagement in den Blickpunkt

15.11.2011 - Am 8. und 9. November fand in St. Gallen (CH) die zweite gemeinsame Fachtagung der Umweltministerien und ?ämter Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zum Thema nachhaltiges Ressourcenmanagement statt. (www.oekonews.at) weiter

UNEP: "Klimaschädliche Subventionen streichen"

15.11.2011 - Mit Milliardensummen subventionieren einige Staaten der Welt fossile Energie wie etwa Öl. (www.sonnenseite.com) weiter

Der ?Blaue Engel? bekommt Flügel

14.11.2011 - Das Workshopangebot der erecon AG zur Zertifizierung von Rechenzentren für den neugeschaffenen ?Blauen Engel? zieht bundesweit Kreise. Weitere Veranstaltungen folgen jetzt in dichtem Abstand. Erstmals gibt es mit dem ?Blauen Engel? ein staatlich anerkanntes Gütesiegel für die Nachhaltigkeit und die Klimafreundlichkeit (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung will Solarförderung drastisch kürzen

14.11.2011 - Solar News / Berlin. Wie der Focus berichtet, hält ein Teil der schwarz-gelben Bundesregierung den rasanten Solaranlangen-Ausbau der vergangenen Jahre für “technisch und finanziell nicht mehr verkraftbar”. Daher soll bis Ende Januar 2012 über eine kräftige Absenkung der Förderung von Photovoltaikanlagen diskutiert und entschieden werden. Den Informationen zufolge arbeiten das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium an einer Lösung, die den Zubau von Solaranlagen auf eine Leistung von 1.000 Megawatt pro Jahr begrenzen soll. Zum Vergleich: im vergangenen Jahr wurden Solaranlagen mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

NABU: Energiewende braucht mehr Einsatz für Natur- und Klimaschutz

14.11.2011 - Angesichts der eingeleiteten Energiewende und den damit zusammenhängenden Herausforderungen an die deutsche Energiepolitik plädierte Olaf Tschimpke, Präsident des Naturschutzbunds Deutschland e.V. (NABU), für eine Stärkung des Natur- und Klimaschutzes. 'Wir brauchen ein cleveres Energiesystem, das im Einklang mit den klimapolitischen Erfordernissen umgebaut wird und dabei nicht den Natur- und Artenschutz unterläuft', betonte Tschimpke anlässlich der Bundesvertreterversammlung im Roten Rathaus in Berlin. (www.solarportal24.de) weiter

Internationale Energieagentur verkennt Potenzial der Erneuerbaren Energien

14.11.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert die systematische Unterschätzung der Erneuerbaren Energien durch die Internationale Energieagentur (IEA), die heute in Berlin ihren World Energy Outlook 2011 präsentiert hat. Danach übernehmen die regenerativen Energien 2035 im Trendszenario weltweit nur einen Anteil von 15 Prozent an der Energieversorgung. Diese Geringschätzung ist nach Ansicht des BEE um so problematischer, da die IEA das Zwei-Grad-Ziel in akuter Gefahr sieht und einzig angemessene politische Rahmenbedingungen als Ausweg für einen erfolgreichen internationalen Klimaschutz wertet. (www.solarportal24.de) weiter

Naturstrom und AEG belohnen private Energiewende

14.11.2011 - Käuferinnen und Käufer eines energieeffizienten Großgerätes aus der AEG ÖKO_LINE erhalten exklusiv beim Wechsel zum unabhängigen Ökostrom-Anbieter Naturstrom eine Stromgutschrift in Höhe von 50 Euro. Mit der Aktion setzen die Unternehmen einen gezielten Anreiz für die private Energiewende: Weniger und zugleich umweltfreundlicheren Strom verbrauchen, lautet die Devise. Denn etwa ein Drittel des privaten Stromverbrauchs geht auf Kosten von Kühlschrank und Co. (www.solarportal24.de) weiter

Beratung und Tipps zur Gebäudesanierung auf der Messe „Familie und Heim“

13.11.2011 - Vom 12. bis 20. November findet wieder die Verbrauchermesse 'Familie und Heim' in Stuttgart statt. Firmenneutrale Informationen zur energetischen Altbausanierung gibt es am 'Treffpunkt Energieberatung'. Bereits zum dritten Mal bietet die von der Messe Stuttgart und dem Landesprogramm Zukunft Altbau des Umweltministeriums ins Leben gerufene Plattform kostenfreie Beratung und Tipps. Rund 40 Energieberater aus der Region geben Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern Erstberatungen zur Gebäudedämmung, Heiztechnik, Erneuerbaren Energien und Fördermöglichkeiten. (www.solarportal24.de) weiter

SUKI: Vordenken beim "Groß kochen" in Großküchen

13.11.2011 - Das für den Österreichischen Klimaschutzpreis nominierte Projekt SUKI bestätigt: Bio und regional und saisonal ist optimal - Bewusste Auswahl der Lebensmittel in Großküchen trägt zum Klimaschutz bei (www.oekonews.at) weiter

"Helle Birnen entsorgen richtig!"

13.11.2011 - Neue Infokampagne der MA 48 zur umweltgerechten Entsorgung von Energiesparlampen (www.oekonews.at) weiter

In Zukunft intelligent mobil

12.11.2011 - Mikro-Stipendien für wissenschaftliche Arbeiten zu klimaschonender Mobilität -Umweltminister Niki Berlakovich prämiert Fachbereichs-, Seminar- und Diplomarbeiten (www.oekonews.at) weiter

Mit ökologischer Steuerreform aus der Krise: Budgetsanierung beschleunigen, Arbeitsplätze schaffen und Klima schützen

12.11.2011 - Laut aktueller Umfrage befürworten zwei Drittel der ÖsterreicherInnen eine ökologische Steuerreform. Die Mehrheit wünscht sich mehr Information über Vor- und Nachteile. (www.oekonews.at) weiter

Sanierungsleitfaden erleichtert Planung

12.11.2011 - Mit einem Sanierungsleitfaden will das Umweltministerium Baden-Württemberg Sanierungswilligen im Ländle die Planung der einzelnen Schritte erleichtern. Der Leitfaden ist gemeinsam mit Architektenverbänden, Energieberatervereinigungen und Haus und Grund sowie den Fachverbänden des Handwerks erstellt... (www.enbausa.de) weiter

Renditerechner zeigt die Wirtschaftlichkeit von Solarthermie-Anlagen

12.11.2011 - Solares Heizen und Warmwassererzeugung mit Sonnenenergie sind in Deutschland finanziell attraktiv, wie der vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) entwickelte Wirtschaftlichkeitsrechner zeigt. 'Viele weiche Faktoren wie die Unabhängigkeit von der künftigen Heizkostenentwicklung oder die Umweltfreundlichkeit sprechen schon lange für die Solarthermie. Der Wirtschaftlichkeitsrechner des BSW-Solar beziffert aber auch die harten Faktoren in Euro und Cent', so Matthias Reitzenstein, Sprecher des Arbeitskreises Solarthermie im BSW-Solar. 'Kaum eine andere Form der Geldanlage bringt eine ähnlich attraktive und sichere Rendite wie die Solarwärme.' (www.solarportal24.de) weiter

Die zehn gefährlichsten Umweltgiftquellen weltweit des Jahres 2011

12.11.2011 - Der Umweltgiftbericht 2011 beziffert erstmals die gesundheitlichen Auswirkungen der gravierendsten Schadstoffprobleme der Welt. (www.sonnenseite.com) weiter

Energy Globe Austria 2011 geht in die Steiermark

11.11.2011 - Österreichs Umwelt-Pioniere im Rampenlicht bei Messe Haus & Bau in Ried: Gerald Zotter & GASEVO GmbH gewinnen den Energy Globe Austria 2011 (www.oekonews.at) weiter

Naturmagazin ForestFinest mit neuer Ausgabe zu Wälder und Klimawandel

11.11.2011 - ?Klimawandel: Wälder statt Bäume gegen den Ökokollaps? lautet der Schwerpunkt der aktuellen ForestFinest-Ausgabe, dem Naturmagazin für weltweite Waldwirtschaft. Das halbjährlich erscheinende Naturmagazin des Bonner Anbieters nachhaltiger Waldinvestments ForestFinance richtet sich an umweltbewusste Anleger, forstwirtschaftlich Interessierte und alle, die nachhaltig leben (www.openpr.de) weiter

News von SKD Frankfurt - Grün sind alle meine Kleider: SKD-Geschäftsführerin freut sich auf die neue Mode

11.11.2011 - Monika Fauser, Geschäftsführerin von SKD GmbH, einem auf steueroptimierte Kapitalanlagen spezialisierten Unternehmen in Frankfurt, begrüßt die klimafreundliche Produktion von Textilien, die auch noch richtig gut aussehen. Es gab Zeiten, in denen liefen ausschließlich hartgesottene Ökos in naturfarbenem Sackleinen herum. Diese sind (www.openpr.de) weiter

Szenarien des World Energy Outlook zeigen: Die deutsche Energiepolitik ist auf dem richtigen Weg

11.11.2011 - Der heute in Berlin vorgestellte Weltenergieausblick der Internationalen Energieagentur zeigt die energiewirtschaftlichen Trends bis zum Jahr 2035 auf. Demnach wird allen Bemühungen zur Energieeinsparung zum Trotz der weltweite Energieverbrauch weiter deutlich ansteigen, wenn die internationale Staatengemeinschaft sich nicht auf drastische Maßnahmen verständigt. (www.bmwi.de) weiter

Internationale Energieagentur warnt vor Klimakatastrophe

11.11.2011 - IG Windkraft verlangt weiteres Engagement in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Internationale Energieagentur: Klimawandel wird wahrscheinlich

11.11.2011 - Frühere Berichte der Internationalen Energieagentur (IEA) in Paris waren immer optimistisch. Öl, Gas und Kohle gäbe es noch viel Jahrzehnte und Atomkraftwerke seien natürlich sicher. Doch der diesjährige Bericht der IEA ist erschreckend pessimistisch. Die Experten warnen vor steigenden Ölpreisen und höheren Temperaturen. Die Mahnung aus Paris kommt drei Wochen vor Beginn des nächsten Weltklimagipfels im südafrikanischen Durban. (www.sonnenseite.com) weiter

Holzindustrie kritisiert Nationalparkpläne in Rheinland-Pfalz

10.11.2011 - Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher warnt: Potenziale forstlicher Biomassenutzung werden über-, die Folgen eines Nationalparks für die regionale Wirtschaft unterschätzt. Berlin/Birkenfeld, 10. November 2011 ? Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) ist am 11. November 2011 zu Gast auf dem Umwelt-Campus der Fachhochschule Trier (www.openpr.de) weiter

Vorhang auf für junge Wissenschaft

10.11.2011 - Bereits zum 14. Mal zeichnete die Wiener Umweltschutzabteilung ? MA 22 junge WissenschafterInnen für herausragende Arbeiten zu umweltrelevanten Themen aus (www.oekonews.at) weiter

Hocheffiziente und ressourcenschonende Energieversorgung notwendig

10.11.2011 - Peter Traupmann, neue Geschäftsführer der Energieagentur, für aktive und klimarelevante Gestaltung unserer Energiezukunft (www.oekonews.at) weiter

Umweltprojekte im Inland statt Emissionszertifikate

10.11.2011 - Studie beweist Versagen des EU-Emissionshandels - Opposition ist sich einig: besser sind Klimaschutzprojekte in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württemberg will Sanierung forcieren

10.11.2011 - Eine Beschleunigung der Sanierung bei den Landesliegenschaften kündigte Umweltminister Franz Untersteller auf dem 'Herbstforum Altbau' in Stuttgart an. Das Land wolle eine Vorbildfunktion übernehmen und in der Sanierung wenn möglich den Passivhaus-Standard erreichen. Betroffen sind 8.000... (www.enbausa.de) weiter

Einigung zur Steuerförderung steht im November an

10.11.2011 - Bei einem ersten Termin des Vermittlungsausschusses zur Einführung der Steuerförderung in der Gebäudesanierung ist es zu keiner Einigung gekommen. Das berichtete der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller auf dem 'Forum Zukunft Altbau' in Stuttgart. Es wurde eine... (www.enbausa.de) weiter

Weltenergieausblick 2011 erschienen

10.11.2011 - Die Internationale Energie Agentur (World Energy Agency, IEA) hat ihre Prognose zu Energie und Klima veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Südafrika: Keine Zukunft mit Kohle

10.11.2011 - Südafrika bereitet sich derzeit darauf vor, Gastgeber für die UN-Klimaverhandlungen zu sein. Gleichzeitig investiert die südafrikanische Regierung in einen der größten Klimakiller weltweit: das Kohlekraftwerk Kusile (www.oekonews.at) weiter

Millionenprofite statt Klimaschutz: Deutsche Industrie bunkert Klimazertifikate

10.11.2011 - Studie zeigt Emissionshandel als profitable Einnahmequelle (www.oekonews.at) weiter

Deutschland hat Vorbildfunktion bei globaler Energiewende

10.11.2011 - Der Ausbau der Erneuerbaren Energien muss weltweit forciert werden, um den Klimawandel doch noch zu bremsen. Das zeigen die heute im World Energy Outlook veröffentlichten Prognosen der Internationalen Energie-Agentur (IEA) zur künftigen Nachfrageentwicklung auf den globalen Energiemärkten. Die IEA geht für die nächsten Jahrzehnte von einem stark wachsenden Weltenergiebedarf aus und warnt als Konsequenz daraus vor einem ungezügelten Anstieg der Treibhausgasemissionen. Eine solche Entwicklung würde zu einer starken Erderwärmung weit über dem bislang von der Weltgemeinschaft als maximal hinnehmbar angepeilten Wert von 2°C führen. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Informationstechnik: "Anwender mehr in den Blick nehmen"

10.11.2011 - Das 'Wissenschaftsforum Green IT' diskutierte die Chancen der IT-Branche, dem Endkunden klimaschonende Anwendungen zu verkaufen. Berliner Start-up erfolgreich mit Verbraucher-App und Öko-Informationen. Green-IT-Patent senkt Heizkosten um 30 Prozent. 'Intelligente Stromzähler': Senkt Eigenverbrauch ganz erheblich. Elektroautos: Batteriewechselstelle genauso flott wie Tankstelle. (www.sonnenseite.com) weiter

Ford startet Serienfertigung des EcoBoost-Motors 1,0 Liter

9.11.2011 - Cleantech News / Köln. Der amerikanische Autobauer Ford hat heute in Köln die Serienproduktion einer neuen, effizienteren Motorenreihe gestartet. Die EcoBoost-Motorenreihe mit 1,0 Liter soll zunächst im europäischen Ford Focus mit 125 PS zum Einsatz kommen und lediglich CO2-Emissionen von 114 g/km aufweisen. Insgesamt investierte Ford 134 Mio. Euro in die Modernisierung des Standortes Köln. 870 sollen bis zu 350.000 Einheiten des EcoBoost-Motors jährlich produzieren. Weltweit sollen 1,3 Mio. Einheiten gebaut werden. EcoBoost: Downsizing-Prinzip Der neue Dreizylinder-Motor rundet die fortschrittliche [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SRU kritisiert ?Kostenpessimismus? der EU-Kommission bei der Energiewende ? EUWID NE 26/2011 erschienen

9.11.2011 - Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) hat Berechnungen vorgelegt, nach denen eine vollständig regenerative Stromversorgung bis zum Jahr 2050 zu Kosten von 65 ?/MWh erreichbar ist. ?Der Kostenpessimismus der Europäischen Kommission ist fachlich nicht nachvollziehbar?, kritisierte SRU-Mitglied Prof. Olav Hohmeyer anlässlich (www.openpr.de) weiter

Zukunftsorientiertes Mitteldeutschland: Umstieg auf umweltschonende Fahrzeuge in den kommenden Jahren

9.11.2011 - Zukunftsorientiertes Mitteldeutschland: Umstieg auf umweltschonende Fahrzeuge in den kommenden Jahren Fahrzeuge mit Hybrid- und Elektroantrieb sowie mit Brennstoffzellen sind für die Mehrheit der mitteldeutschen Autofahrer die zukünftigen Alternativen zu Diesel- und Benzin- betriebenen Fahrzeugen. 62 Prozent der Befragten sind bereit, innerhalb (www.openpr.de) weiter

Umweltminister Frank Kupfer vergibt ?European Energy Award®? 2011

9.11.2011 - Dresden, 7. November 2011. Zur 4. Jahrestagung ?Kommunaler Energie-Dialog Sachsen? trafen sich heute 200 Vertreter von Kommunen und Landkreisen, um sich über Wege, Erfahrungen und Erfolge im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz auszutauschen. Höhepunkt dieser Tagung war die Auszeichnung von acht (www.openpr.de) weiter

Rückschlag für Klimaschutz

9.11.2011 - CO2-Emissionen der G20 steigen stärker als Wirtschaftsleistung. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltpremiere: Zugdrachen von SkySails treiben Solar-Yachten an

9.11.2011 - Mobilität News / Hamburg, Berlin. Emissionsfreie Hochsee-Yachten durch Zugdrachenantrieb: Umgesetzt wird das Solar-Yacht-Projekt durch den Berliner Solarschiffhersteller SolarWaterWorld AG in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Technologiepionier SkySails GmbH. Beide haben kürzlich einen siebenstelligen Kooperationsvertrag unterschrieben. Ende 2012 soll der erste Prototyp vorgestellt werden, 2013 geht die emissionsfreie Solar-Yacht in Serie. Langstreckentörns beispielsweise können dann ohne Nachzutanken durchgeführt werden; denn “Wind oder Sonne ? eins von Beiden ist immer vorhanden”, so Dr. Christian Steinhausen von SolarWaterWorld. Ebenso kombiniert die Solar-Yacht mit SkySails-Antrieb [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schüler sparen 6,200 Tonnen CO2

9.11.2011 - Eine Schulklasse aus Affoltern am Albis hat im Rahmen des Projektes Klimapioniere Autofahrer motiviert, aufs Auto zu verzichten (www.oekonews.at) weiter

Kontroverse Diskussion über umweltpolitischen Kurs im Parlament

9.11.2011 - Umweltminister meint, Atomenergie kann nicht zum Klimaschutz beitragen (www.oekonews.at) weiter

Wiener Hauptkläranlage wird energieautark

9.11.2011 - Projekt EOS - Energie Optimierung Schlammbehandlung als nachhaltige Investition in den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

SolarFuel errichtet bis 2013 für Audi Pilotanlage zur Produktion von ?e-gas?

9.11.2011 - Autos können künftig mit Gas völlig klimaneutral über die Straßen rollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Millionenprofite statt Klimaschutz: Industrie bunkert Klimazertifikate

9.11.2011 - Der Klimagoldesel: Wer sind die Gewinner des EU-Emissionshandels? (www.sonnenseite.com) weiter

Kaminofen-Branche in Aufruhr

8.11.2011 - Stiftung Warentest testet Kaminöfen unter realistischen Bedingungen Bamberg, 07.11.2011. Heizen mit Holz ist weitgehend klimaneutral. Umweltfreundlich und emissionsarm ist es nicht zwangsläufig. Dies ist eine der Kernaussagen des aktuellen Kaminofentests der Stiftung Warentest. Die Stiftung Warentest hat 14 Scheitholz-Kaminöfen und fünf (www.openpr.de) weiter

?Engagierte Händler entlasten Verbraucher?

8.11.2011 - NABU-Präsident Olaf Tschimpke im Interview auf oeko-fair.de Berlin, 08.11.2011. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat Lebensmittelmärkte, die den Kauf von umweltfreundlichen Produkten fördern, mit dem ?grünen Einkaufskorb? ausgezeichnet. Olaf Tschimpke, Präsident des NABU, spricht im Interview mitüber Supermarktketten, umweltfreundliche Verpackungen (www.openpr.de) weiter

Erdwärme im Fokus: Der Geothermiekongress DGK 2011 und die Messe geoENERGIA vom 15. bis 17. November in Bochum

7.11.2011 - [Berlin, den 07.11.2011] Mit dem Geothermiekongress DGK 2011 findet im RuhrCongress Bochum eine der wichtigsten Konferenzen rund um die Nutzung der Erdwärme statt. Begleitend bietet die Fachmesse geoENERGIA den Unternehmen der Branche eine zentrale Ausstellungsplattform. Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister (www.openpr.de) weiter

Hochtemperaturwärmepumpe thermeco2 nutzt Wärme aus Flusswasser zum Heizen öffentlicher Gebäude in Lauterecken

7.11.2011 - Der Fluss schickt keine Energierechnung - Energieeinsparung auf kommunaler Ebene Das Wasser der Lauter lädt mit seinen 10 Grad nicht gerade zum Baden ein. Trotzdem liefert es so viel Wärme, dass damit in der rheinland-pfälzischen Stadt Lauterecken öffentliche Gebäude beheizt werden (www.openpr.de) weiter

Green Economy in Rheinland-Pfalz

7.11.2011 - Der Verband für Wirtschaft und Umwelt in Rheinland-Pfalz lädt für den 17. November 2011 zu einem Empfang mit Kontaktbörse in das Kurfürstliche Schloss nach Mainz ein. Hauptrednerin an diesem Abend ist die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke. Die Ministerin referiert bei dem (www.openpr.de) weiter

Wald als Ware? Wald als Klimafaktor? Wald als Co2 Speicher?

7.11.2011 - Im Vorfeld der Klimakonferenz in Durban diskutierten ExpertInnen die umstrittene Rolle des Waldes in der internationalen Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

"Ökologisch bauen und gesund wohnen"

7.11.2011 - Neue Broschüre der 'umweltberatung' erschienen (www.oekonews.at) weiter

SolarFuel errichtet bis 2013 für Audi Pilotanlage zur Produktion von „e-gas“

7.11.2011 - Autos können künftig mit Gas völlig klimaneutral über die Straßen rollen. Eine neue Technologie der SolarFuel GmbH wandelt zu diesem Zweck Ökostrom-Überschüsse in erneuerbares Methan um. Jetzt wird die Herstellung des nachhaltigen Kraftstoffs weltweit zum ersten Mal auch großtechnisch eingesetzt: Am 28. Oktober 2011 hat die AUDI AG das Stuttgarter Unternehmen mit dem Bau einer schlüsselfertigen Pilotanlage im industriellen Maßstab beauftragt. (www.solarportal24.de) weiter

SCHOTT-Solar liefert Module für 10,5-MWp-Photovoltaik-Park in Sachsen-Anhalt

7.11.2011 - Die SCHOTT Solar AG wird im Oktober und November 2011 45.000 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 10,5 Megawatt peak für ein neues Projekt der Capital Stage AG liefern: Capital Stage entwickelt, finanziert und errichtet derzeit den Photovoltaik-Park Roitzsch im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Insgesamt ist der Park mit einer Größenordnung von rund 13 Megawatt geplant. Noch vor Ende dieses Jahres soll das Photovoltaik-Kraftwerk ans Netz gehen und jährlich rund 12,8 Millionen Kilowattstunden erzeugen – umweltfreundlich und ohne CO2-Ausstoß. (www.solarportal24.de) weiter

Online-Datenbank dokumentiert mit Fotos Ausmaß der weltweiten Umweltzerstörung

7.11.2011 - ?Atlas of Our Changing Environment? des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) online. (www.sonnenseite.com) weiter

Was haben Konsumverhalten und Kaufkriterien mit Klimaschutz zu tun?

6.11.2011 - Wer mit dem CO2-Rechner seine CO2-Bilanz erstellt, wird nach seinem Kaufverhalten und seinen Kaufkriterien gefragt. Zwei harmlos klingende Fragen mit umfassendem Hintergrund, wie Stephan Schunkert, Erfinder des CO2-Rechners und Mitbegründer und Geschäftsführer der gemeinnützigen KlimAktiv erläutert. (www.sonnenseite.com) weiter

Online-Datenbank dokumentiert mit Fotos Ausmaß der weltweiten Umweltzerstörung

6.11.2011 - 'Atlas of Our Changing Environment' des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) online. (www.oekonews.at) weiter

Putzirrtümer: Darf's ein bisserl mehr sein?

6.11.2011 - 'die umweltberatung' räumt mit Vorurteilen betreffend Dosierung auf (www.oekonews.at) weiter

Stopp für Klimaschutzgelder an Kohlekraftwerke

5.11.2011 - Studie von CDM-Watch zeigt Handel mit 'dreckigen' Verschmutzungszertifikaten auf (www.oekonews.at) weiter

US-Bericht schockt Klimaschützer weltweit

5.11.2011 - Verheerende CO2-Daten für das vergangene Jahr vorgelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Sparen im Schlaf: GreenTech EC-Ventilatoren für Fan Coils - leise und effizient

4.11.2011 - Fast jeder hat es schon erlebt. Die Klimaanlage im Hotelzimmer ist zu laut, nicht richtig regelbar und das Wohlfühlklima lässt auf sich warten. Viele Klimaanlagen sind zu alt, laut und arbeiten nicht effizient. Oft investieren Hotelbesitzer und Betreiber lieber in (www.openpr.de) weiter

LANDMANN verstärkt Nachhaltigkeitsengagement

4.11.2011 - Der Spezialist für Grills und Gartenmöbel unterstützt verantwortungsvolle Waldwirtschaft mit FSC®-zertifizierten Produkten und setzt in seinen Büros und Gebäuden auf energieeffiziente und umweltfreundliche LED-Röhren. Osterholz-Scharmbeck, im Oktober 2011. ? LANDMANN meint ernst, worüber Andere nur reden: Das Unternehmen hat das Thema (www.openpr.de) weiter

Hans Czettel-Förderungspreise für Natur- und Umweltschutz verliehen

4.11.2011 - Förderungspreise für herausragende und vorbildliche Projekte im Natur- und Umweltschutz vergeben (www.oekonews.at) weiter

News von SKD Frankfurt - Klimagas zu Kunststoff

4.11.2011 - Was sich Forscher einfallen lassen, um CO2 unschädlich zu machen: Was haben Windeln, Fußbälle, Matratzen und Turnschuhe gemeinsam? Sie könnten in Zukunft zumindest teilweise aus Kohlendioxid bestehen. SKD GmbH, ein auf steueroptimierte Kapitalanlagen spezialisiertes Unternehmen aus Frankfurt, stellt noch unglaubliche, aber (www.openpr.de) weiter

e-gas kommt: Solarfuel baut Audi Pilotanlage bis 2013

4.11.2011 - Cleantech News / Stuttgart, Ingolstadt. Erneuerbares Methan aus Wind und Sonne in den Tank: Stuttgarter Anlagenbauer Solarfuel und Ingolstädter Autokonzern Audi haben im Oktober 2011 Vertrag über Planung, Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme einer e-gas-Anlage unterzeichnet. Die Weiterentwicklung der neuen Technik nützt nicht nur der nachhaltigen Mobilität. Autos können künftig mit Gas völlig klimaneutral über die Straßen rollen. Eine neue Technologie der SolarFuel GmbH wandelt zu diesem Zweck Ökostromüberschüsse in erneuerbares Methan um. Jetzt wird die Herstellung des nachhaltigen Kraftstoffs weltweit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nur wenige Scheitholzöfen sind zu empfehlen

4.11.2011 - Wer einen emissionsarmen und sicheren Kaminofen will, der sollte auf jeden Fall mindestens 2.000 Euro in die Hand nehmen. 'Bei guten Kaminöfen steckt viel Knowhow drin, das hat seinen Preis', so Michael Koswig von der Redaktion 'Stiftung Warentest'. Die Tester haben sich... (www.enbausa.de) weiter

Deutsche Umweltstiftung und ForestFinance starten Stifterwald in Panama: Ab 33 Euro online Baumstiftung

4.11.2011 - Das Internationale UN-Jahr der Wälder 2011 haben die Deutsche Umweltstiftung und ForestFinance zum Anlass genommen, ein gemeinsames Projekt für den Wald- und Klimaschutz zu starten. Ziel ist ein tropischer Stifterwald, den der Forstdienstleister und Waldinvestmentanbieter ForestFinance ökologisch und sozial nachhaltig (www.openpr.de) weiter

Q-Cells baut Photovoltaik-Kraftwerk der Superlative

4.11.2011 - Die Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) baut Europas größten Photovoltaik-Park. Der in Brandenburg-Briest entstehende Solarstrompark wird eine Kapazität von 91 MW umfassen. Insgesamt werden damit rund 22.500 Haushalte jährlich mit Erneuerbarer Energie versorgt und ein Ausstoß von rund 50.000 Tonnen CO2 pro Jahr vermieden. Das Megaprojekt wird auf der zirka 200 Hektar großen Fläche des einstigen Militärflughafens Brandenburg-Briest umgesetzt und zeigt beispielhaft, wie brachliegende Konversionsflächen nachhaltig und umweltschonend genutzt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Hertz vermietet Elektrofahrzeuge in China

4.11.2011 - Emissionneutral heißt täglich fahren können (www.oekonews.at) weiter

Große Unternehmen als Partner für den Klimaschutz

4.11.2011 - Großunternehmen schließen Klimapakt mit dem Lebensministerium (www.oekonews.at) weiter

Rückgewinnung macht Photovoltaik-Module doppelt nachhaltig

4.11.2011 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera hat als Vollmitglied die neue Umweltvereinbarung der Branchenorganisation PV CYCLE unterschrieben. Das dritte Environmental Agreement stärkt das europaweite System zur Rücknahme von Photovoltaik-Modulen durch strengere Selbstauflagen. Ziel der Vereinbarung ist, bis 2020 eine Recyclingquote von 85 Prozent der Altsolarmodule zu erreichen. (www.solarportal24.de) weiter

Wettlauf mit dem Klimawandel

3.11.2011 - In den Weltmeeren steigen die Temperaturen langsamer als an Land. Dennoch könnte es für das Leben im Meer besonders schwierig sein, mit dem Klimawandel Schritt zu halten, lassen Berechnungen einer internationalen Forschergruppe vermuten. Da in den Ozeanen vergleichsweise stete Bedingungen herrschen, entspricht dort schon eine geringe Temperaturveränderung einer raschen geografischen und jahreszeitlichen Verlagerung. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

LED Einbaustrahler - energiesparende Beleuchtungstechnik zum kleinsten Preis

3.11.2011 - LED Einbaustrahler - Dies ist in keiner Weise nur die wirkungsvolleste Technik, sondern zeichnet sich genauso durch eine enorme Lichtausbeute, einen minimalen Strombedarf und eine extrem lange Nutzungsdauer aus. Jene Einbaustrahler sind dessen ungeachtet äußerst gesundheits- und umweltverträglich, weil Sie keine (www.openpr.de) weiter

Umweltschutz in Unternehmen unter Kostendruck: Dialog-Veranstaltung der InnovationsAllianz NRW in Lünen

3.11.2011 - Wie können Unternehmen ihre eigenen Umwelt-Emissionen erfassen und dadurch Qualitätsstandards sichern und zugleich Geld sparen? Dieses Thema steht im Mittelpunkt einer Dialog-Veranstaltung der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen in Lünen. Am Donnerstag, 10. November, stellt das Umwelt Control Labor (UCL) zusammen mit (www.openpr.de) weiter

DUH-Dienstwagen-Check: Die durstigen Limousinen deutscher Bischöfe

3.11.2011 - Erste Dienstwagenerhebung der Deutschen Umwelthilfe unter 49 kirchlichen Würdenträgern ? Vier evangelische Kirchenobere erhalten die 'Grüne Karte' für emissionsarme Dienstfahrzeuge ? Über die Hälfte der Bischöfe mit Klimakiller-Limousinen sind mit zu hoh (www.oekonews.at) weiter

Energieeffiziente Modernisierung von Wohngebäuden - wer nichts tut, verschenkt bares Geld

3.11.2011 - Mit hohen gesetzlichen Anforderungen beim Bau und der Modernisierung von Wohngebäuden will die Bundesregierung die CO2 Emissionen künftig deutlich reduzieren und den Energieverbrauch von privaten Haushalten senken. Viele Bauherren, Hauseigentümer und auch Mietern sehen sich nun mit den dafür notwendigen (www.openpr.de) weiter

Erdwärme kann ganze Regionen erleuchten

3.11.2011 - Erdwärme bietet ein unerschöpfliches Reservoir zur umweltfreundlichen Energiegewinnung. Geothermie-Anlagen belegen, dass es nicht nur technisch machbar ist, dieses Potenzial zu nutzen, sondern auch hoch effizient. Warum Franz Alt in der Tiefengeothermie große Chancen für alle sieht. (www.sonnenseite.com) weiter

Straßen stören Fledermäuse

2.11.2011 - Straßenverkehr stellt nicht nur eine unmittelbare Gefahr für Fledermäuse dar. Englische Biologen haben ermittelt, dass die Zahl der Fledermausarten und die Aktivität der Tiere in einem breiten Korridor entlang einer Autobahn reduziert ist. Der Effekt lässt sich noch in 1,6 Kilometern Entfernung nachweisen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Erfolgsrezept: Wiener Fischrestaurant Konoba kombiniert ausgezeichnetes Essen mit umweltfreundlichem Engagement

2.11.2011 - ÖkoBusinessPlan Wien: Hier gewinnen Unternehmen und Umwelt. (www.oekonews.at) weiter

Neues EEG gefährdet den Bau von Holz-Heizkraftwerken

2.11.2011 - Dringend notwendige Maßnahmen zur Reduktion von CO2-Emissionen in der Wärmeversorgung von Industriekunden werden durch das EEG 2012 verhindert. (www.sonnenseite.com) weiter

Gas- und Strompreisvergleich schützt vor Armut - Tarifrechner hilft sparen

1.11.2011 - Die Energiekosten explodieren. Immer neue Umweltauflagen und nicht zuletzt die allseits bekannten Preistreiber (aus den Reihen der Versorger) verteuern quasi im Quartals- oder Jahrestakt die bundesdeutschen Strom- und Gaspreise. Während Großunternehmen immer noch satte Rabatte, ja sogar Gebührenbefreiungen genießen, leidet (www.openpr.de) weiter

Envio-Umsatz schrumpft auf 500.000 Euro

1.11.2011 - Energie News / Hamburg. Die Envio AG, ein international tätiger Full-Service-Anbieter im Bereich Umweltdienstleistungen und Recycling, hat ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2010 bekanntgegeben. Den Umsatzerlösen im Einzelabschluss der Envio AG von 0,5 Mio. Euro (2009: 2,4 Mio. Euro) stehen Personalaufwendungen von 0,3 Mio. Euro (2009: 0,3 Mio. Euro) und Abschreibungen und sonstige betriebliche Aufwendungen von 6,6 Mio. EUR gegenüber (2009: 0,7 Mio. Euro) und führen zu einem Betriebsergebnis von -6,2 Mio. Euro (2009: -0,5 Mio. Euro). Das abgelaufene Geschäftsjahr [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ziesel-Desaster aufgrund von Verfahrensmängeln

1.11.2011 - Wie zuletzt berichtet, ist am Areal des Wiener Heeresspitals schon seit 2007 ein dichtes Vorkommen der streng geschützten und 'prioritär bedeutenden' Ziesel, sie stehen in Österreich an erster Stelle der Roten Liste, durch die Wiener Umweltschutzabteilung (www.oekonews.at) weiter

Hervorragende Noten für Pellets-Heizungen bei Kosten und Umweltfreundlichkeit

1.11.2011 - Verein für Konsumenteninformation empfiehlt Umsteigen auf erneuerbare Energieträger (www.oekonews.at) weiter

"One-stop-shop" für Energie- und Umweltfragen in Niederösterreich

1.11.2011 - 'Umfassende Beratung und Information zu den Themen Energie, Umwelt und Klima' (www.oekonews.at) weiter

Rückschlag für den Klimaschutz! Neues EEG gefährdet den Bau von Holz-Heizkraftwerken

1.11.2011 - Dringend notwendige Maßnahmen zur Reduktion von CO2-Emissionen in der Wärmeversorgung von Industriekunden werden durch das EEG 2012 verhindert (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: Ohne eigenes Auto mobil

1.11.2011 - 1,9 Millionen für regionale Verkehrssysteme (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik lohnt sich

1.11.2011 - Das Thema Energie ist aktuell wie nie zuvor. Was liegt also näher, als sich unabhängig von den großen Energieversorgern zu machen und die eigene Energie in Form von Solarstrom selbst zu produzieren. Eigenstromerzeugung wird zum Jahresende noch mal besonders attraktiv. Denn die volle Einspeisevergütung von 28,74 Cent pro erzeugter Kilowattstunde (kWh) Solarstrom erhalten alle, die noch in 2011 die eigene Photovoltaik-Anlage installieren lassen. So erzeugen Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer nicht nur umweltfreundlich grünen Strom, sondern investieren auch zu einer sicheren Rendite. (www.solarportal24.de) weiter

Digitales Umweltlexikon komplett aktualisiert

1.11.2011 - Das beliebte Rechercheportal 'Daten zur Umwelt' ist vollständig aktualisiert worden. Interessierte finden hier Antworten auf alle wichtigen Umweltfragen: Wie sauber ist unserer Atemluft? Wie verschmutzt sind Deutschlands Flüsse und Seen? Belastet der Verkehr die Umwelt immer noch so stark wie vor 10 Jahren? Auf einen Klick erhält man Hintergrundinformationen zu relevanten Gesetzen und umweltpolitischen Zielen. (www.solarportal24.de) weiter

Landwirtschaft kann Klima retten

31.10.2011 - In diesen Tagen begrüßen wir den 7.000.000.000. Erdenbürger in unserer Mitte. So weit, so erfreulich. Weniger heiter stimmt dagegen ein Nebeneffekt der explodierenden Weltbevölkerungszahlen: Den Böden muss immer mehr Ertrag abgerungen werden, um den Hunger der sieben Milliarden zu stillen. (www.openpr.de) weiter

19. Deutscher Umweltpreis

31.10.2011 - 'Wir brauchen einen Rettungsschirm für die bedrohte Schöpfung.' (www.sonnenseite.com) weiter

Precision Farming: Das FRITZMEIER ISARIA System setzt neue Maßstäbe

31.10.2011 - Fritzmeier Umwelttechnik präsentiert auf der AGRITECHNICA 2011 neueste Precision Farming-Technologien. Ziel ist es, den Ertrag im Pflanzenbau zu steigern und gleichzeitig Düngemittelkosten und Nährstoff- bzw. Auswaschungsverluste im Boden zu reduzieren. Im Mittelpunkt des Leistungsspektrums steht heute das innovative Fritzmeier ISARIA- System. Der (www.openpr.de) weiter

Wertschöpfung in der Region und für die Region in Einklang mit Umwelt und Klima

31.10.2011 - Hessens größtes Pelletwerk wird feierlich in Mittenaar eingeweiht Heidelberg, 28.10.2011 Das Bioenergiezentrum Mittenaar, eines von vier Standorten zur Produktion von Pellets im Netzwerk der EC Bioenergie GmbH (ECB), ist seit Ende 2010 in Betrieb. Am 28. Oktober 2011 wurde dieses mit rund (www.openpr.de) weiter

Energieforschungsprojekt des BMWi erhält den Deutschen Umweltpreis 2011

31.10.2011 - Gestern fand in Stuttgart die Verleihung des Deutschen Umweltpreises 2011 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) statt. Bundespräsident Christian Wulff überreichte die Auszeichnung für die Entwicklung der flammenlosen Oxidation (FLOX) an die Geschäftsführer der WS Wärmeprozesstechnik GmbH. Die innovative FLOX-Technologie wurde im Rahmen der Energieforschung des BMWi entwickelt. Durch eine besondere Durchmischung von Brenngas, Brennluft und rezirkulierendem Abgas reduzieren FLOX-Brenner den Brennstoffeinsatz um bis zu 50% und die Stickoxidemissionen um bis zu 90%. (www.bmwi.de) weiter

19. Deutschen Umweltpreis

31.10.2011 - 'Wir brauchen einen Rettungsschirm für die bedrohte Schöpfung.' (www.sonnenseite.com) weiter

Smartphone-Anwendung informiert über CO2-Fußabdruck

31.10.2011 - Beim Deutschen Nachhaltigkeitstag sorgt ein Klimaschutzlogbuch für mehr Transparenz (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds stellt neuen Expertenbeirat vor

31.10.2011 - Der neue Expertenbeirat des Klima- und Energiefonds wurde nun durch das Präsidium beschlossen (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Umweltpreis: Paradebeispiele am Podest

31.10.2011 - 'Sie haben mit Ihren Innovationen nicht nur Details verbessert, sondern neue Maßstäbe gesetzt' (www.oekonews.at) weiter

Mehr Strahlung aus Fukushima

31.10.2011 - In Fukushima ist offenbar deutlich mehr Radioaktivität in dem Umwelt ausgetreten als bisher angenommen wurde. (www.sonnenseite.com) weiter

Wo Öko sich lohnt

30.10.2011 - Man muss nicht sein ganzes Leben umkrempeln um umweltfreundlicher und nachhaltiger zu leben. (www.sonnenseite.com) weiter

Kein Hainburg mehr?

29.10.2011 - Sicherheitspolizeigesetz nimmt zivilgesellschaftliches Engagement ins Visier: Änderungen treffen UmweltaktivistInnen, Bildungsproteste oder gewerkschaftliche Kampfmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

Südkorea: Weltgrößtes Gezeitenkraftwerk nimmt seinen Dienst auf

28.10.2011 - Südkorea verfolgt ehrgeizige Ziele in der Klima- und Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Solon errichtet 10-Megawatt-Kraftwerk in den USA

28.10.2011 - Solar News / USA. Die SOLON Corporation, US-Tochter des Berliner Solartechnikherstellers SOLON, wird ein 10 Megawatt Freiflächenkraftwerk in der Nähe von Kingman, Arizona, errichten. Zugleich gab SOLON den Abschluss eines sogenannten Power Purchase Agreement (PPA) mit UniSource Energy Services (UES) bekannt. UES ist ein Strom- und Gasversorger in Arizona und wird im Rahmen eines 20-Jahres-Vertrags den von diesem Kraftwerk produzierten Strom abnehmen, um seine Kunden mit umweltfreundlicher Solarenergie zu versorgen. Diesen Sommer hatte SOLON für UES bereits ein anderes Kraftwerk [...] (www.cleanthinking.de) weiter

NRW-Umweltminister Remmel eröffnet Kompetenzzentrum mit Photovoltaik-Infostand in Lindlar

28.10.2011 - Der Photovoltaik-Fachbetrieb Enerix Alternative Energietechnik präsentiert sich in dem neuen Lern- und Kompetenzzentrum auf dem Entsorgungszentrum Leppe in Lindlar. Diese wurde in den letzen Jahren im Rahmen des Projektes Regionale2010 zu einem Kompetenz-/Lern- und Innovationsstandort für Stoffwechselumwandlung und standortbezogene Umwelttechnologie (www.openpr.de) weiter

"Deutschland soll Energiekonzept ernstnehmen"

28.10.2011 - Widerstand des Wirtschaftsministers gefährdet die Klimaziele. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace "gefällt" neues Serverzentrum von Facebook

28.10.2011 - Umweltorganisation ruft Social-Media-Riesen dazu auf, Erneuerbare Energie zu Standard zu machen (www.oekonews.at) weiter

Stabile Netze dank Wasserkraft

28.10.2011 - Spiekermann untersucht alternative Stromspeicherung durch Wasserkraftnutzung für Umweltbundesamt Düsseldorf, im Oktober 2011 ? Das Umweltbundesamt hat die Spiekermann AG Consulting Engineers mit der Erstellung eines Fachgutachtens beauftragt. Thema sind ausgewählte Aspekte der Wasserkraftnutzung für die Netzstabilität. Gemeinsam mit der Fakultät für (www.openpr.de) weiter

Bewertung von Immobilien mit Photovoltaik-Anlagen

28.10.2011 - Mit der neuen Studie 'Bewertung von Immobilien mit Photovoltaik-Anlagen' der HypZert Fachgruppe Energie & Umwelt wird Immobiliengutachtern erstmals eine übersichtliche, prägnante Zusammenfassung der wichtigsten Fakten und Hintergründe zur Bewertung von Photovoltaik-Aufdachanlagen zur Verfügung gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Lenanders Grafiska AB bietet als erste schwedische Druckerei klimaneutralen Druck mit ClimatePartner an

27.10.2011 - Kalmar / München - Die schwedische Druckerei Lenanders Grafiska AB bietet ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihre Aufträge klimaneutral zu drucken. Sie ist damit die erste schwedische Druckerei, die mit der Klimaschutzberatung ClimatePartner ihren unternehmensbezogenen CO2-Fußabdruck erstellt hat und (www.openpr.de) weiter

Wie sich beim Heizen sparen lässt: Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern gibt Energiespartipps für den Winter

27.10.2011 - Zur Energiewende gehört auch ein sparsamerer Umgang mit Energie, zum Beispiel beim Heizen im privaten Haushalt. Wer dort mit weniger auskommt, schont Umwelt und Klima ? und natürlich auch seinen Geldbeutel. Bereits mit einigen leicht umsetzbaren Änderungen beim Verhalten lasse (www.openpr.de) weiter

Erster Ratgeber für Green Meetings

27.10.2011 - mygreenmeeting.de ? der Pionier für Green Meetings ? hat einen umfassenden Ratgeber zur Ausrichtung ?grüner Veranstaltungen? veröffentlicht. Der informative Wegweiser dient dazu, eine klimafreundliche Umsetzung von Events zu erleichtern. Entgegen aller Unkenrufe ist es durchaus möglich, ökologische und ökonomische Aspekte (www.openpr.de) weiter

Selbst im Herbst wird KREUZER immer grüner

27.10.2011 - Die KREUZER Dialogmarketing GmbH setzt ein aktives Zeichen in Richtung Umweltschutz und bezieht nun jeglichen Strom, der für den Betrieb sämtlicher Informations- und Kommunikationstechnologien benötigt wird, aus 100% umweltfreundlichem Öko-Strom von der naturstrom AG. Diese umweltgerechte Haltung entspricht allein im (www.openpr.de) weiter

Neues umweltfreundliches Luftschiff vorgestellt

27.10.2011 - Die portugiesische Firma Nortavia-Transportes Aereos hat gestern in Porto (Portugal) der Öffentlichkeit ein neues Luftschiff vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz in der Stadt von morgen

27.10.2011 - Energie und Klimaschutz sind für die integrierte Stadtentwicklung in nur kurzer Zeit zu zentralen Themen geworden. (www.sonnenseite.com) weiter

Die durstigen Limousinen deutscher Bischöfe

27.10.2011 - Erste Dienstwagenerhebung der Deutschen Umwelthilfe unter 46 kirchlichen Würdenträgern. (www.sonnenseite.com) weiter

Hannes Jaenicke und SodaStream präsentieren die besten umweltfreundlichen Weihnachtsgeschenke

26.10.2011 - ? Weihnachtsgeschenke, über die sich auch die Umwelt freut! (Limburg) Tolle Tipps für Weihnachten: Hannes Jaenicke, Schauspieler, Umweltaktivist und Markenbotschafter des Trinkwassersprudlerherstellers SodaStream, stellt seine persönlichen Favoriten umweltfreundlicher Geschenkideen vor. Von der Stromsparfernbedienung bis zum edlen Trinkwassersprudler ist für jeden Geschmack (www.openpr.de) weiter

Oberndorfer Druckerei bietet klimaneutralen Druck mit ClimatePartner auch bei Tochterunternehmen J.Fink an

26.10.2011 - Oberndorf / Ostfildern / München. Die österreichische Oberndorfer Druckerei GmbH bietet nach der erfolgreichen Einführung an ihrem Standort in Oberndorf klimaneutrales Drucken ab sofort auch mit ihrem deutschen Tochterunternehmen, der J.Fink Druck GmbH, an. In Kooperation mit der Klimaschutzberatung ClimatePartner (www.openpr.de) weiter

Die vergessenen Delfine Afrikas - Deutsche Delfinschützer helfen in Mosambik

26.10.2011 - Wie an allen anderen Küsten des afrikanischen Kontinents sind Delfine an der Küste von Mosambik durch unkontrollierte Fischerei und Lebensraumzerstörung stark bedroht. Eine der wenigen afrikanischen Initiativen, die sich dem Schutz der Meeresumwelt verschrieben hat, ist DolphinCareAfrica (DCA) aus Mosambik. (www.openpr.de) weiter

Siemens zeigt Cleantech-Vielfalt auf der UrbanTec

26.10.2011 - Cleantech News / Köln. Kreative Ideen, leicht finanzierbare technische Lösungen und heute schon umsetzbare praktische Beispiele für nachhaltige Stadtentwicklung ? damit überrascht Siemens auf der internationalen Kongress-Messe ?UrbanTec 2011? in Köln ein breites Fachpublikum. Das in Halle 7 gezeigte Spektrum an Umweltlösungen reicht von der virtuellen Stadt einer CO²-freien Zukunft mit praktischen Anwendungen und Optimierungsvorschlägen für kommunale Infrastrukturen bis hin zur modernen energetischen Gebäudesanierung, Verkehrsmanagement-Lösungen, Elektromobilität und intelligenten Stromnetzen (Smart Grid). Das Smart Grid macht Gebäude zu aktiven Mitspielern im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Pessimistisches Szenario - "Eigentlich schon zu spät für Nachhaltigkeit"

26.10.2011 - Angesichts bedrohlicher Umweltgefährdungen und wachsender ökonomischer Probleme sieht Dennis L. Meadows die dringende Notwendigkeit, mit Nachdruck einen Kurswechsel im Sinne der Nachhaltigkeit einzuschlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Europa braucht eine nachhaltige, gemeinnützige Ratingagentur

26.10.2011 - Berlin -Angesichts der weltweiten Proteste gegen ein aus den Fugen geratenes Finanzsystem forderte die Deutsche Umweltstiftung, möglichst rasch eine auf Kriterien der Nachhaltigkeit wertende, gemeinnützige europäische Ratingagentur zu schaffen. (www.oekonews.at) weiter

Experten überprüfen Umsetzung der Energiewende

26.10.2011 - Die Bundesregierung hat Professor Frithjof Staiß vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in eine neu eingerichtete vierköpfige Expertenkommission berufen. Die unabhängige Kommission soll überprüfen, ob die Energiewende wie geplant umgesetzt wird. Die Energieexperten begleiten zu diesem Zweck einen jährlichen Monitoring-Bericht des Bundeswirtschaftsministeriums und des Bundesumweltministeriums mit ihrer Stellungnahme. Der erste Bericht ist für Ende 2012 geplant. (www.solarportal24.de) weiter

Nichts für Armleuchter: LED Taschenlampe - Funktioniert ohne Batterien und Steckdose

25.10.2011 - Umweltbewusst mit coolem Design, das ist die neue Taschenlampe Eco Swing. Ein kleiner Betrag zum Thema Umweltschutz, der nicht nur eingefleischte ?Ökos? überzeugt. Die Dynamotechnik macht unabhängig von Steckdose und Batterien, leistungsstarke LEDs sorgen für den richtigen Durchblick. Die Schlagworte (www.openpr.de) weiter

Odeon Film macht sich stark für Klimaschutz

25.10.2011 - München ? Die Odeon Film ist das erste große unabhängige Produktionshaus für Fernsehen und Kino in Deutschland, das klimaneutral arbeitet. Das Unternehmen kompensiert seinen CO2-Ausstoß durch Investitionen in ein Klimaschutzprojekt. ?Als moderndes, nach vorn gewandtes Produktionsunternehmen fühlt sich die Odeon Film (www.openpr.de) weiter

100 Freunde - 100 Bäume - Kaminbauer setzt sich für die Umwelt ein

25.10.2011 - 100 Freunde ? 100 Bäume Unter diesem Motto startet der Duisburger Kamin- und Kachelofenbauer eine Umweltaktion auf Facebook. Der Ofenbauer spendiert 100 neuen Freunden auf Facebook je einen Baum-Setzling. Wer seinen Garten verschönern möchte, kann zwischen fünf verschiedenen Baumsorten wählen. (www.openpr.de) weiter

Umweltfreundliche Fahrt zum Arbeitsplatz möglich

25.10.2011 - Forschung zur Elektromobilität in Rhein-Main abgeschlossen- 89% könnten bereits heute E-Fahrzeug zum Pendeln nutzen (www.oekonews.at) weiter

Südkorea: Weltgrösstes Gezeitenkraftwerk nimmt seinen Dienst auf

25.10.2011 - Südkorea verfolgt ehrgeizige Ziele in der Klima- und Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr Hitzewellen: Extreme sind Folge des Klimawandels

25.10.2011 - Die Moskauer Hitzewelle des vergangenen Jahres war mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Folge des Klimawandels ? anders als bislang teils angenommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Sachsens ?Beste energieeffiziente Sanierung? gesucht

24.10.2011 - Umweltminister Frank Kupfer startet sachsenweiten Bauherrenwettbewerb Dresden, 24. Oktober 2011. Sachsens Umweltminister Frank Kupfer hat heute in Dresden den Wettbewerb ?Beste energieeffiziente Sanierung" innerhalb der landesweiten Informationskampagne ?Mach mit. Bau nachhaltig" gestartet. Im Rahmen des Besuchs einer Passivhausbaustelle in Dresden rief (www.openpr.de) weiter

Klima-Verdienstkreuz für ?dasselbe in grün?

24.10.2011 - Auf der Homepage des Verbandes für nachhaltige Unternehmen, ?dasselbe in grün?, kann der Verbraucher recherchieren, welche Unternehmen zu den nachhaltigen Unternehmen gehören. Dafür haben die Klima-Hotels das Klima-Verdienstkreuz verliehen. Zusätzlich zu den Informationen über nachhaltige Unternehmen, gibt es auf der (www.openpr.de) weiter

Privilegierung der Windkraft ist überholt

24.10.2011 - Die Baden-Württembergische Landesregierung hat das überzogen ambitionierte Ziel, bis 2020 rund 10 Prozent des Stroms im Land mit ?heimischer? Windkraft zu erzeugen. Mit großer Hast wird deshalb ein ?ausbaufreundliches Landesplanungsgesetz?, so Verkehrsminister Winfried Hermann und Umweltminister Franz Untersteller, angestrebt. Die (www.openpr.de) weiter

Liberale Demokraten gegen Umweltzerstörung unter dem BIO-Siegel

24.10.2011 - Die LD ? die Sozialliberalen bekennen sich zu einer nachhaltigen Energie- und Umweltpolitik und fordern den sofortigen Ausstieg aus der "Bio"-Kraftstoffproduktion Der land- und forstwirtschaftliche Anbau sog. Energiepflanzen führt weltweit zur Zerstörung teils noch intakter Ökosysteme, Schaffung riesiger Monokulturen und zur (www.openpr.de) weiter

Kyocera weiht größte Solaranlage im Nordwesten Frankreichs ein

24.10.2011 - Solar News / Neuss, Japan. 8.500 Kyocera Photovoltaikmodule auf vier Hektar Brachland: Das sind die Dimensionen der Solaranlage, die kürzlich in Distré, im französischen Departement Maine-et-Loire offiziell eingeweiht wurde. Die Mega-Anlage ist ein Vorzeige-Projekt in Sachen Nachhaltigkeit: Die Kyocera Photovoltaikmodule KD235 produzieren eine erwartete Gesamtleistung von 2,2 Mio. Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstroms pro Jahr. Damit kann der jährliche durchschnittliche Energiebedarf von etwa 900 Haushalten gedeckt werden. Durch die Photovoltaik werden jährlich etwa 700 Tonnen CO2 gespart. Der Solarpark in Distré ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"Klimanews”: ökosan‘11

24.10.2011 - Wir berichten von der ökosan ‘11, einer internationalen Konferenz für hochwertige Sanierung von großvolumigen Gebäuden und von einer interessanten Energiesparwette.- Online anhören oder einfach downloaden! (www.oekonews.at) weiter

Österreich hat Klimaschutzgesetz beschlossen

24.10.2011 - Mit Klimaschutzgesetz erstmals verbindliche Einsparungsziele. Konkrete CO2-Höchstmengen für Sektoren ? Emissionszertifikategesetz als weiteres wichtiges Instrument. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2011: Die Publikumsabstimmung läuft

23.10.2011 - Aus knapp 300 Einreichungen zum Österreichischen Klimaschutzpreis 2011 sind 16 hochkarätige Projekte in vier Kategorien für die Endrunde nominiert. (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt: Weitere Kohlekraftwerke als Brückentechnologie unnötig

22.10.2011 - Energie News / Berlin. Sind neue Kohlekraftwerke wie sie derzeit von RWE und der MIBRAG angekündigt werden, schädlich für die Energiewende in Deutschland? Ja, sagt eine Studie des arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik im Auftrag der klima-allianz Deutschland. Darin heißt es, der Bedarf an zusätzlichen Backup-Kraftwerken könne für die Übergangszeit ins regenerative Zeitalter vollständig durch flexible und hochmoderne Gaskraftwerke gedeckt werden. Für neue, unflexible Kohlekraftwerke hingegen gebe es in einem Stromsystem mit sukzessive größerem Anteil erneuerbarer Energien keinen Platz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Auszeichnung für naturnahe Grünoasen in Wien

22.10.2011 - Plakette der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 für weitere 29 naturnah gepflegte Grünjuwele mitten in der Stadt (www.oekonews.at) weiter

Erster Klimamobility-Kongress in Bozen voller Erfolg

22.10.2011 - Rund 8000 Besucher bei Messe und Kongress zu nachhaltigen Mobilitätsprojekten in Bozen (www.oekonews.at) weiter

"Für die Region glühen"- mit erneuerbarer Energie

22.10.2011 - 66 Regionen arbeiten an der Energiewende - Erstes Informations- und Austauschtreffen der österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen (www.oekonews.at) weiter

Politiker fordern Abwrackprämie für Heizungen

22.10.2011 - Der Ex-Umweltminister Klaus Töpfer hat auf dem Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Kassel eine Abwrackprämie für veraltete Heizungen vorgeschlagen. 'Viele Heizungen aus dem letzten Jahrhundert haben einen Wirkungsgrad, dass einem die Haare zu Berge stehen', sagte er. Die... (www.enbausa.de) weiter

NABU: Rösler blockiert EU-Energiesparmaßnahmen

22.10.2011 - Die die Steigerung der Energieeffizienz ist nachweislich die billigste und schnellste Möglichkeit zur Senkung der Kohlendioxid-Emissionen. Mit seiner widersinnigen Blockadehaltung bei der notwendigen Reduzierung des Energieverbrauchs verliere deshalb das Bundeswirtschaftsministerium unter Führung von Philipp Rösler weiter an Glaubwürdigkeit. 'Mit seiner Absicht, die Energieeffizienz-Richtlinie zu verwässern, steht Rösler in Deutschland und auch in Europa zunehmend allein da', erklärt NABU-Präsident Olaf Tschimpke anlässlich der heutigen Beratungen im EU-Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. (www.solarportal24.de) weiter

Forest Carbon Group ist Partner des Senats der Wirtschaft und der Welt Wald Klima Initiative

21.10.2011 - Frankfurt am Main/Bonn, den 21. Oktober 2011. Die Forest Carbon Group (FCG) ist offizieller Partner des Senats der Wirtschaft (SdW) und der Welt Wald Klima Initiative (World Forest Foundation, WFF). Die FCG unterstützt die Initiative bei der Umsetzung von Aufforstungsvorhaben, um (www.openpr.de) weiter

Logistiker auf dem Weg in die Green Economy

21.10.2011 - Berlin, den 21. Oktober 2011. Die Forest Carbon Group (FCG) ist erstmalig auf dem 28. Deutschen Logistik-Kongress vom 19. bis 21. Oktober 2011 in Berlin vertreten (Stand: InterContinental Berlin/Potsdam II/P-08). Dort bietet sie nachhaltig orientierten Logistikern die Umsetzung klimaneutraler Geschäftsstrategien (www.openpr.de) weiter

NRW bringt erstes deutsches Klimaschutzgesetz auf den Weg

21.10.2011 - Nordrhein-Westfalen wird Vorreiter beim Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Kids zeigen Engagement für klimaschonende Mobilität

21.10.2011 - Auszeichnung für Schulen und Kindergärten für ihr Engagement im Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Loiching als 400. SolarLokal-Kommune ausgezeichnet

21.10.2011 - Die Kampagne SolarLokal ist weiter erfolgreich. Peter Finger, Projektleiter der Kampagne, und Markus Knödler von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) konnten am 7. Oktober dem Bürgermeister von Loiching (Niederbayern) das SolarLokal-Ortsschild als 400. SolarLokal-Kommune überreichen. SolarLokal ist damit seit dem Start im Jahr 2003 zur erfolgreichsten dauerhaften Solarstrom-Kampagne Deutschlands geworden. (www.solarportal24.de) weiter

Stromproduzierendes Dachmodul für E-Fahrzeuge

21.10.2011 - Schiebe- und Panoramadächer werten jedes Automobil auf, da sie Licht und Luft ins Fahrzeug bringen und für ein helles Innenraumklima sorgen. Webasto (Stockdorf) hat jetzt eine Konzeptstudie eines Dachmoduls in Leichtbauweise präsentiert, das Komfort durch ein zu öffnendes Schiebedach aus Polycarbonat sowie Stromgewinnung über ein Photovoltaik-Panel bietet. (www.solarportal24.de) weiter

Meere werden jahrhundertelang steigen

21.10.2011 - Selbst bei strengen Klimaschutzmaßnahmen würden die Meeresspiegel noch über Jahrhunderte weiter steigen. (www.sonnenseite.com) weiter

Inplastor setzt auf umweltfreundliche Farbbänder

20.10.2011 - Das neue ?Go Green? Firmware Upgrade der Datacard Group garantiert den Einsatz von umweltfreundlichen Farbbändern und verbessert die Leistungsfähigkeit des Kartendruckers. Dieses Update betrifft alle Kartendrucker der Serien SP, CP und FP. Die Installation muss bis 31.12.2011 durchgeführt werden, damit (www.openpr.de) weiter

Mit Autogas fahren und clever sparen. Kostenlose Broschüre zum Alternativkraftstoff Nummer 1

20.10.2011 - Die Westfalen AG, Deutschlands führender Autogas-Lieferant, hat eine 24-seitige Broschüre produziert, die viele Fragen rund um den Alternativkraftstoff Nummer 1 beantwortet. Besonders berücksichtigt wurden auch die Interessen der Flottenverantwortlichen in den Unternehmen. Wie ist der Umweltnutzen von Autogas? Wie dicht (www.openpr.de) weiter

WKÖ: Klimaschutzgesetz wichtiger Schritt für Einhaltung der Klimaziele

20.10.2011 - Klimaschutz und Wachstum müssen unter einen Hut gebracht werden (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzgesetz: verbindliche Einsparungsziele festgelegt

20.10.2011 - Konkrete CO2-Höchstmengen für Sektoren ? Emissionszertifikategesetz als weiteres wichtiges Instrument (www.oekonews.at) weiter

Blockheizkraftwerke für effizienten Energieeinsatz und Klimaschutz

20.10.2011 - GWV-Grundlagenseminare: Experten vermitteln Wissen an Praktiker Regelmäßig veranstaltet die Gas- und Wasserversorgung Fulda (GWV) Grundlagenseminare für Marktpartner wie Installateure, Architekten, Ingenieure und Bafa-Energieberater sowie für Gebäudemanager aus Gewerbe, Industrie und Kommunen. Rund 100 Teilnehmer besuchten aktuell zwei der anerkannten Fortbildungen zu (www.openpr.de) weiter

Umweltfreundliches Zukunftsbudget jetzt beschließen!

20.10.2011 - Umweltschützer wollen sanfte Formen der Mobilität ausbauen, warme Wohnungen dauerhaft sichern und umweltschädliche Subventionen abbauen (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerb zum 4. Kältepreis ist angelaufen

20.10.2011 - Bereits zum vierten Mal vergibt das Bundesumweltministerium 2012 den Deutschen Kältepreis. Preisgelder im Gesamtwert von 52.500 Euro warten auf die Preisträger. 'Der Deutsche Kältepreis schafft Anreize für energieeffiziente und zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich der Kältetechnik.... (www.enbausa.de) weiter

Morgenstadt - Unser Leben in der Zukunft

20.10.2011 - Das Bild unserer Städte hat sich in der jüngeren Vergangenheit massiv gewandelt. Städte bedecken nur ein Prozent der Erde, verschlingen aber 75 Prozent der eingesetzten Energie und stoßen rund 80 Prozent aller klimaschädlichen Gase aus. Mehr als die Hälfte der Menschen wohnt bereits heute in Städten. Die bebaute Fläche von Lagos, der nach Dhaka am schnellsten wachsenden Stadt der Welt, hat sich in einem einzigen Jahrzehnt verdoppelt, und der Gouverneur der Region schätzt, dass etwa zwei Drittel der gesamten Fläche als Slums und Barackensiedlungen gelten müssen. (www.sonnenseite.com) weiter

E-Partner bieten Leasing von Elektroautos aus einer Hand - The Mobility House und Athlon Car Lease Germany schließen Kooperationsvereinbarung

19.10.2011 - Elektroauto News / Meerbusch, Köln. Der Elektromobilitäts-Dienstleister The Mobility House und die Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG wollen gemeinsam die emissionsfreie Elektromoblität vorantreiben. Dazu haben die beiden Partner aus dem Rheinland eine Kooperations-Vereinbarung geschlossen. Athlon Car Lease Germany gehört zu den größten Anbietern, die Elektroautos an Gewerbekunden verleasen. The Mobility House gilt als Spezialist für Elektroautos, Ladeinfrastruktur und die Belieferung mit Ökostrom-Produkten. Gemeinsames Ziel sei es teilten die beiden Unternehmen jetzt mit, Unternehmen und Firmenkunden E-Fuhrparks aus [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Scharfe Kritik: Klimaschutzgesetz ist eine Farce!

19.10.2011 - GLOBAL 2000 äußert massive Kritik: Fundamentale Mängel am Klimaschutzgesetz - langfristige Ziele fehlen (www.oekonews.at) weiter

90 Mio. Euro teure Steuergeschenke für schmutzigen Zertifikatshandel?

19.10.2011 - Geht das Umweltbudget in die Taschen von CO2-Verschmutzern? (www.oekonews.at) weiter

Unzuverlässige Solarenergie und Windenergie gefährden die deutsche Industriegesellschaft und schädigen den Verbraucher

19.10.2011 - - EIKE e.V. - Europäisches Institut für Klima und Energie - FEWB e.V. - Verein zur Förderung energieeffizienter wirtschaftlicher Bausysteme - Hausgeld-Vergleich e.V. - Schutzgemeinschaft für Wohnungseigentümer und Mieter - NAEB e.V. - nationale anti-EEG-Bewegung Anlässlich der Verleihung des "Verbraucherschutz-Awards" an den (www.openpr.de) weiter

ELLER repro+druck bietet klimaneutrales Drucken mit ClimatePartner an

19.10.2011 - Villingen-Schwenningen / München - Die Rollenoffsetdruckerei ELLER repro+druck bietet ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihre Aufträge klimaneutral zu drucken. In Kooperation mit der Klimaschutzberatung ClimatePartner können die CO2-Emissionen, die bei der Herstellung von Druckprodukten anfallen, ermittelt und durch die (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung startet Energiemonitoring-Prozess - Rösler: "Für Transparenz und Akzeptanz"

19.10.2011 - Die Bundesregierung hat heute im Kabinett den Monitoring-Prozess 'Energie der Zukunft' beschlossen. Damit soll fortlaufend überprüft werden, inwieweit die Umsetzung der energiepolitischen Beschlüsse des Sommers dem Ziel einer umweltschonenden, zuverlässigen und bezahlbaren Energieversorgung gerecht wird. (www.bmwi.de) weiter

Wie entstand das erste arktische Ozonloch im Frühjahr 2011?

19.10.2011 - Ein internationales Wissenschaftlerteam hat enträtselt, wie im vergangenen Frühjahr das erste Ozonloch über der Arktis entstand. Die umfassende Analyse des ungewöhnlich hohen Ozonabbaus im März/April 2011 wurde jetzt vorab in der Online-Ausgabe des Fachmagazins ?Nature? veröffentlicht. 'Das Ozonloch über der Arktis war nicht nur das Ergebnis einer Kombination vergangener Umweltbelastungen durch Luftschadstoffe, seine Entstehung hängt auch mit langfristigen Veränderungen im Klimasystem zusammen', fasst Dr. Markus Rex, Potsdamer Atmosphärenphysiker am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft, ein zentrales Ergebnis der Studie zusammen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bio-Landwirtschaft nützt Klima und Umwelt

19.10.2011 - Europa-Abgeordnete Köstinger, BIO AUSTRIA und IFOAM EU halten im Europaparlament Seminar zur Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels (www.oekonews.at) weiter

Smart Cities made in Austria

19.10.2011 - Klima- und Energiefonds startet 2. Call für intelligente Stadtkonzepte und Demoprojekte - Innovationsministerin Bures: 13 Millionen Euro für Stadt der Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Energie sparen im wohlig warmen Nest

19.10.2011 - 'die umweltberatung' gibt Tipps zum Heizen. (www.oekonews.at) weiter

Vorbildliche Energie-Kommunen

19.10.2011 - Morbach und Ascha aktiv im ?Kommunalen Klimaschutz? (www.sonnenseite.com) weiter

Zivilgesellschaften fordern Maximalkonsens zur Klimaschutzkonferenz der Vereinten Nationen in Durban

18.10.2011 - Unsere Welt hat Kriege geführt, deren Wunden heute noch nicht verheilt sind. Immer wieder kämpften die Völker dieses Planeten gegeneinander um Macht, Territorium, Rohstoffe und für das Durchsetzen ihrer Ideologien. Sie kämpften gegen Andersdenkende und töteten massenhaft ihre Landsleute. Die (www.openpr.de) weiter

Umweltpartnerschaft Brandenburg nimmt PROGEO als Mitglied auf

18.10.2011 - Diese Partnerschaft zwischen Landesregierung und Wirtschaft soll u. a. eine ausgewogene Berücksichtigung wirtschaftlicher Interessen bei der Ausgestaltung der Umweltpolitik sowie exklusiven Zugang zu Informationen und Entscheidungsträgern aus der Umweltverwaltung gewährleisten. Nach vorausgegangener Bewerbung hat die ständige Arbeitsgruppe der Umweltpartnerschaft Brandenburg im (www.openpr.de) weiter

Europa braucht eine nachhaltige, gemeinnützige Ratingagentur

18.10.2011 - Angesichts der weltweiten Proteste gegen ein aus den Fugen geratenes Finanzsystem fordert auch die Deutsche Umweltstiftung, möglichst rasch eine auf Kriterien der Nachhaltigkeit wertende, gemeinnützige europäische Ratingagentur zu schaffen. (www.sonnenseite.com) weiter

SPD warnt vor ´Gorleben-Findungs-Gesetz´

17.10.2011 - Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, warnt vor einem ´Gorleben-Findungs-Gesetz´. Das von der Bundesregierung angekündigte Endlagersuchgesetz müsse Konsequenzen ziehen aus den Fehlern, die man in Gorleben gemacht habe, schreibt Miersch in einem Namensartikel in der aktuellen Ausgabe des EPID. Das (www.openpr.de) weiter

AVL Emission Test Systems stattet das neue TÜV Hessen Technologie- & Umweltzentrum für Automotive aus

17.10.2011 - Für die Entwicklung, Zertifizierung und Forschung an neuen Motoren und Technologien der Antriebstechnik, stellt das zukünftige Technologie und Umweltzentrum ?TUZ? in Pfungstadt, Hessen einen neuen Meilenstein dar. Kunden aus dem Bereich Automotive können hier auf modernsten, voll ausgestatteten (www.openpr.de) weiter

Klimakönner: CO2-neutrales Biogas aus organischen Reststoffen -

17.10.2011 - Cleantech News / Münster. Aus dem Supermarkt und aus dem Restaurant direkt auf den Müll: In Deutschland werden jährlich bis zu 20 Mio. Tonnen Lebensmittel vergeudet – eine Menge, die 500.000 Lkw-Ladungen entspricht. Zumindest einen kleinen Teil nutzt die neu gegründete “Klimakönner GmbH” ökologisch sinnvoll. Seit Oktober bietet das Unternehmen aus Münster Biogas an, das CO2-neutral aus organischen Reststoffen produziert wird. Das Klimakönner-Gas stammt ausschließlich aus Abfallstoffen, beispielsweise aus der Lebensmittelindustrie, der Gastronomie oder aus Bio-Müll. Dieses Geschäftsmodell ist bislang [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Baden-Württemberg hebt Bohrverbot auf

17.10.2011 - Das Umweltministerium in Baden-Württemberg hat das Mitte August ausgesprochene Verbot, bei der oberflächennahen Geothermie über zwei grundwasserführende Schichten zu bohren, aufgehoben. Gleichzeitig sind die Leitlinien zur Qualitätssicherung von Erdwärmesonden erlassen worden, die in Kürze auch... (www.enbausa.de) weiter

KACO new energy liefert Wechselrichter für 8,5 MW-Photovoltaik-Park Borna

17.10.2011 - Ende September ging der bisher größte Photovoltaik-Park der Solar Invest AG im sächsischen Borna, südlich von Leipzig, ans Netz. Mit einem prognostizierten Jahresertrag von rund 8,4 Millionen Kilowattstunden können jährlich etwa 2.100 Haushalte mit elektrischer Energie versorgt werden. 24 Zentralwechselrichter von KACO new energy aus Neckarsulm speisen die umweltfreundliche Energie in das Stromnetz ein. Zur Anbindung an das örtliche Versorgungsnetz wurde eigens eine 4,8 km lange Mittelspannungstrasse errichtet. (www.solarportal24.de) weiter

„Europa braucht eine nachhaltige, gemeinnützige Ratingagentur“

17.10.2011 - Angesichts der weltweiten Proteste gegen ein aus den Fugen geratenes Finanzsystem fordert auch die Deutsche Umweltstiftung, möglichst rasch eine auf Kriterien der Nachhaltigkeit wertende, gemeinnützige europäische Ratingagentur zu schaffen. 'Es muss in Zukunft darum gehen, dem parasitären US-Ratingkartell einen anderen, nachhaltigen Kriterienkatalog gegenüber zu stellen', so Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltgütesiegel für Alpenvereinshütten

17.10.2011 - Fünf Schutzhütten verdienten sich heuer die Auszeichnung für vorbildhaften Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Effizienztechnologien für Umbau des Energiesystems notwendig

17.10.2011 - Die Forschung zur Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystems stand im Mittelpunkt der Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) am 12. und 13. Oktober im Berliner Umweltforum. (www.oekonews.at) weiter

Hamburg, Frankfurt, Madrid und Co. möchten Treibhausgase bis 2050 um 80 Prozent reduzieren

16.10.2011 - Cleantech News / Europa. Europas Großstädte alleine erzeugen etwa 10 Prozent der weltweiten Treibhausgase, zusammen mit Metropolregionen sind Städte für 75 Prozent der Treibhausgase weltweit verantwortlich. Die von GE geförderte Klimainitiative EUCO2 80/50 will das ändern und hat sich das Ziel gesetzt, ausgehend von den Werten von 1990, Treibhausgase in den europäischen Metropolregionen um 30 Prozent bis 2030 und um 80 Prozent bis 2050 zu reduzieren. Dies soll dank des Ausbaus erneuerbarer Energien (25 Prozent Anteil an Gesamtreduktion), der Senkung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiespeicher: Leclanché ersetzt Lösungsmittel in neuem Prozess durch Wasser

16.10.2011 - Cleantech News / Schweiz. Der Spezialist für die Produktion von großformatigen Lithium-Ionen-Zellen und Speicherlösungen aus der Schweiz, das Cleantech-Unternehmen Leclanché S.A., hat jetzt einen neuartigen und innovativen Produktionsprozess für die besonders umweltfreundliche Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen eingeführt. Bei dem zum Patent angemeldeten Prozess wird bei der Produktion der Elektroden auf chemische Lösungsmittel verzichtet – und stattdessen Wasser verwendet. Der Prozess kann bei Lithium-Ionen-Zellen ebenso Verwendung finden wie bei modernen Titanat-Zellen. Neben der nachhaltigen Produktion durch den Verzicht auf Lösungsmittel hat der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BIG Bundesimmobilien GmbH spart CO2-Emissionen

16.10.2011 - Startschuss der Klimaschutzpartnerschaft zwischen der BIG und Wien Energie Fernwärme mit 80 Bundesschulen (www.oekonews.at) weiter

Jahr des Waldes: Umweltminister übernimmt Patenschaft für die Fichte

16.10.2011 - Die Fichte ist der Brotbaum der heimischen Forstwirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Klima-Ingenieure wollen Erderwärmung verhindern

16.10.2011 - Neue Internet-Plattform bündelt Forschungsstand - Konzepte umstritten. (www.sonnenseite.com) weiter

Grünes Wissen für "green jobs"

15.10.2011 - Umweltminister Berlakovich zeichnet Biowärme-Installateure aus (www.oekonews.at) weiter

European Energy Awards an 15 Städte und Gemeinden: "NRW-Kommunen machen die beschleunigte Energiewende vor"

15.10.2011 - NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel hat am 13.Oktober in Wuppertal 14 Städten und Gemeinden aus NRW und einer Kommune aus Bayern den European Energy Award (EEA) verliehen (www.oekonews.at) weiter

Europa muss Engagement im Klimaschutz zeigen- Umweltministertreffen in Österreich

15.10.2011 - Vier deutsprachige Umweltminister zeigen Weg für neue Energie- und Klima Zukunft vor- Zusammenarbeit soll fortgesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Umfrage: Klimawandel wichtiger als Wirtschaftskrise

15.10.2011 - Der Klimawandel macht den Europäern mehr Sorge als die wirtschaftliche Lage. Dies ist das Ergebnis einer Eurobarometer-Sonderumfrage. Über zwei Drittel der Europäer betrachten den Klimawandel als sehr ernstes Problem. Für 51 Prozent der Europäer ist er die größte globale Bedrohung, in Deutschland sind sogar 66 Prozent dieser Meinung. Dagegen sehen etwas weniger als die Hälfte (45 Prozent) der Europäer die wirtschaftliche Situation als größtes Problem, in Deutschland sind dies 27 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Unterschätzte Gefahr: Reinigungsmittel sind nicht harmlos

15.10.2011 - Neuer UBA-Flyer gibt Tipps zu umweltbewusstem Reinigen. (www.sonnenseite.com) weiter

Schadstoffe begünstigen Atherosklerose

14.10.2011 - Schadstoffe in der Umwelt können sich langfristig auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Entsprechende Hinweise liefert eine groß angelegte Studie schwedischer Mediziner. Je höher die Konzentration langlebiger organischer Schadstoffe im Blut der Teilnehmer war, desto eher fanden sich Ablagerungen in deren Halsschlagadern. (www.scienceticker.info) weiter

Nachhaltigkeitsmesse fairena am 22./23. Oktober 2011

14.10.2011 - An den beiden Messetagen wird ein bunter Strauß von über 20 Vorträgen stattfinden. Die Themen erstrecken sich von der Permakultur, urbanen Gärten und solidarischer Landwirtschaft über Mobilität ohne Auto, Klimaschutz und Klimagerechtigkeit bis hin zu alternativen Währungssystemen, lokaler Energieautonomie und (www.openpr.de) weiter

Röttgen: Deutschland bald ressourceneffizienteste Volkswirtschaft? - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen stellt nationales Ressourceneffizienzprogramm vor

14.10.2011 - Cleantech News / Berlin. “Ressourceneffizienz stärkt Wettbewerbsfähigkeit, fördert Innovation, sichert Arbeitsplätze und entlastet dabei die Umwelt” – ein Satz, den Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen in dieser Woche sagte, als er den Entwurf eines nationalen “Ressourceneffizienzprogramms” vorstellte. Ein Satz, den wir von CleanThinking.de natürlich unterschreiben können – weil wir in unseren Kategorien auch über die Möglichkeiten des effizienten Ressourceneinsatzes berichten. Ziel des Programms ist es, die deutsche Wirtschaft vom Verbrauch neuer Rohstoffe unabhängiger zu machen und die mit der Rohstoffnutzung verbundenen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erneuerbare Energien sind gesamtwirtschaftlicher Gewinn

14.10.2011 - Strom aus Erneuerbaren Energien verursacht über seine Förderkosten hinaus keine nennenswerten Kosten für die Volkswirtschaft. Bezogen auf eine Kilowattstunde (kWh) im aktuellen deutschen Strommix, fällt der Beitrag für die so genannte EEG-Umlage mit derzeit rund 3,5 Cent deutlich geringer aus, als die volkswirtschaft-lichen Folgekosten der konventionellen Stromerzeugung. Müssten die fossil-nuklearen Energieträger ihre externen Kosten, etwa für Schäden an Klima, Umwelt und Gesundheit, einpreisen, so wäre die durchschnittliche Kilowattstunde aktuell mindestens 5,6 Cent teurer. (www.solarportal24.de) weiter

Die Ever Energy Group Berlin sucht Dachflächen zum mieten

13.10.2011 - Wollen Gebäudebesitzer keine eigene Photovoltaikanlage anschaffen, können sie von der Dachvermietung profitieren. Die Ever Energy Group sucht als Pächter geeignete Dachflächen in Brandenburg und Berlin. Umweltschutz, der sich auszahlt: Die Photovoltaik-Dachvermietung ist auch in diesem Jahr ein rentables Geschäft. Investoren mieten (www.openpr.de) weiter

Lobau-Autobahn wird Milliardengrab

13.10.2011 - Umweltschutzorganisation fordert Aus für ökologisch und finanziell desaströses Autobahn-Projekt der Asfinag (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Weltweites Risiko für Tiere und Pflanzen

13.10.2011 - Der Klimawandel birgt ein Risiko für Ökosysteme auf allen Kontinenten. Wie groß die Gefahr für Tiere und Pflanzen ist, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jetzt in einer neuartigen Analyse weltweit ermittelt. Hierfür haben sie erstmals ein konkretes Maß entwickelt, das bei Veränderungen des CO2-Gehalts der Luft sowie der Temperatur und des Regens die Auswirkungen auf die Landökosysteme systematisch erfasst. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel: Weltweites Risiko für Tiere und Pflanzen

13.10.2011 - Steigt die Mitteltemperatur statt um zwei Grad um drei Grad oder mehr, können sich die Folgen in vielen Regionen drastisch verschärfen. Der Klimawandel birgt ein Risiko für Ökosysteme auf allen Kontinenten. Wie groß die Gefahr für Tiere und Pflanzen ist, haben Wissenschaftler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jetzt in einer neuartigen Analyse weltweit ermittelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltverträglichkeitsprüfung zur Lobauautobahn beginnt mit Gesetzwidrigkeit

12.10.2011 - Die Zeitpläne werden nicht halten (www.oekonews.at) weiter

Wiederaufforstung der Umweltstiftung Fondation Yves Rocher im Schwarzwald

12.10.2011 - 10.000 BÄUME FÜR DEN SCHWARZWALD ? 50 MILLIONEN BÄUME WELTWEIT Im Juni 2007 traf Jacques Rocher, der Präsident der Umweltstiftung Fondation Yves Rocher in Nairobi mit Wangari Maathai zusammen. Die Friedensnobelpreisträgerin von 2004 ist Patin der Kampagne ?Plant for the Planet? (www.openpr.de) weiter

Solarstrom schützt das Klima und bringt hohe Renditen

12.10.2011 - Beteiligungen an PV Parks in Österreich, Italien, Griechenland, Bulgarien mit Renditen bis zu 15 Prozent jährlich (www.oekonews.at) weiter

Neue Wege gehen: Wie Landwirtschaftliche Betriebe zusätzliche Einnahmequellen durch Photovoltaik eroieren

12.10.2011 - Vom Landwirt zum Solar-Bauern: Mehr als ein Drittel der Landwirte setzt auf Photovoltaik. In der Landwirtschaft steht Solarstrom auch für Umweltschutz und gilt zunehmend als wichtige Einnahmequelle. Mehr als die Hälfte der deutschen Landwirte setzt auf Bioenergie. Das bestätigt eine (www.openpr.de) weiter

McDonald’s Österreich veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

12.10.2011 - Die Rolle als größter heimischer Gastronomiebetrieb und Arbeitgeber sowie Ausbildner von 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Aktivitäten für Umweltschutz und das gesellschaftliche Engagement sind zentralen Themen des ersten Nachhaltigkeitsberic (www.oekonews.at) weiter

Umweltentlastung durch Mittelstand: Preis an "Trendsetter der Nachhaltigkeit"

12.10.2011 - Deutscher Umweltpreis der DBU an Unternehmer Jürgen Schmidt (Greußenheim) sowie Dr. Joachim Alfred Wünning und Dr. Joachim Georg Wünning (Renningen) (www.oekonews.at) weiter

Lesen und das Klima schützen mit E-Book-Readern

12.10.2011 - Wenn heute die Frankfurter Buchmesse ihre Tore öffnet, wird auch das Thema 'digitales Lesen' wieder eine Rolle spielen. Vielleserinnen und -leser, die jährlich zehn oder mehr Bücher auf einem E-Book-Reader lesen, können damit zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Wer statt in gedruckten Büchern mit dem elektronischen Gerät schmökert, spart Papier, Energie und Treibhausgase. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Öko-Instituts, die Anforderungen für die Kriterien des Blauen Engels für E-Book-Reader erarbeitet hat. (www.solarportal24.de) weiter

Solarstrom schützet das Klima und bringt hohe Renditen

11.10.2011 - Beteiligungen an PV Parks in Österreich, Italien, Griechenland, Bulgarien mit Rentiden bis zu 15 Prozent jährlich (www.oekonews.at) weiter

Weshalb eine Wärmepumpe auch im Altbau sinnvoll ist

11.10.2011 - Entgegen der weitverbreiteten Meinung ist der Einbau einer Wärmepumpenheizung im Altbau möglich. Doch nur eine professionell geplante Wärmepumpe heizt effizient und spart Energie. Die Ever Energy Group verbindet die moderne Wärmepumpenheizungsanlage mit einer Photovoltaikanlage, um umweltfreundliches wohnen zu ermöglichen. Die Deutschen (www.openpr.de) weiter

Elektroauto alltagstauglich: edding fährt seit einem Jahr Elektroauto

11.10.2011 - Clean Thinking News / Ahrensburg. Es gibt Unternehmen, nicht keine sauberen Technologien herstellen, sich aber dennoch sehr verantwortungsvoll im Umgang mit Ressourcen und der Umwelt zeigen. Diesen Unternehmen möchten wir von CleanThinking.de attestieren, “Clean Thinking” in ihre Unternehmensstrategie und Unternehmnensphilosophie integriert zu haben. Ein Beispiel hierfür ist die Edding AG aus Ahrensburg bei Hamburg. Das Unternehmen setzt seit jeher auf intelligente Technologien und deren Verzahnung, um insgesamt möglichst ressourcenschonend und energieeffizient zu agieren. Die edding AG kombiniert eine Solaranlage mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Anständiges Klimaschutzgesetz schützt vor Steuergeldverschwendung

11.10.2011 - Verfehlen der Klimaziele kostet bis zu einer Milliarde Euro. GLOBAL 2000: Durch das Emissionszertifikategesetz Einnahmen für den Klimaschutz zweckbinden (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom aus Griechenland wird Realität

11.10.2011 - Strom aus Griechenland wird wohl bald keine Zukunftsmusik mehr sein. Die Worte des griechischen Umweltministers Papakonstantinou gehen in eine eindeutige Richtung. Die langfristige Förderung der erneuerbaren Energien, insbesondere der Photovoltaik, sollen forciert werden. Das geplante ?Helios-Projekt? soll zehn Gigawatt Strom produzieren. (www.openpr.de) weiter

Jubiläumsfonds der Stadt Wien fördert Umweltprojekte

11.10.2011 - Erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit und Umweltentwicklung - Einreichfrist noch bis 25. November (www.oekonews.at) weiter

Vertreter von Landesregierung, EU und Kommunen diskutieren über Klimaschutzkonzepte und Effizienz

11.10.2011 - Klimaschutzminister Remmel in Brüssel: 'Die Städte und Gemeinden in NRW tragen die beschleunigte Energiewende' (www.oekonews.at) weiter

SHKG 2011: Stark wachsender, ostdeutscher Branchentreff - Ressourcenschonende und energieeffiziente Technologien stehen im Mittelpunkt

10.10.2011 - Cleantech News / Leipzig. Sanitär, Heizung, Klima und Gebäudeautomation – um diese Bereiche geht es ab morgen auf der Messe SHKG in Leipzig. Die etablierte Messe auf dem Leipziger Messegelände ist der entscheidende ostdeutsche Branchentreff für die Sanitärbranche. Aufgrund des wachsenden Interesses an ressourcenschonenden und energieeffizienten Technologien ist die Messe in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und verzeichnet auch 2011 ca. 15 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr. Vor Ort werden sich u.a. aquatherm, Grünbeck, Richter + Frenzel, Buderus, Danfoss, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ölunfall Neuseeland

10.10.2011 - In Neuseeland ist ein Containerschiff auf Grund gelaufen und könnte nach Ansicht der neuseeländischen Behörden eine Umweltkatastrophe auslösen. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Vorankündigung zum 2. Kongress Energieautonome Kommunen ist veröffentlicht

10.10.2011 - Nach dem erfolgreichen Kongressauftakt in diesem Jahr wird die Veranstaltung um einen Workshop-Tag ergänzt. (Freiburg, 6.10.2011) Heute wurde die Vorankündigung zum 2.Kongress Energieautonome Kommunen in Freiburg veröffentlicht. In der deutschen Klimaschutzhauptstadt 2010 werden vom 27. bis 29. März 2012 im Konzerthaus (www.openpr.de) weiter

Das Kyotoprotokoll muss gerettet werden!

10.10.2011 - JugendaktivistInnen aus ganz Europa reisen zum Umweltministerrat nach Luxemburg: Umweltminister müssen sich für mehr Klimaschutz einzusetzen (www.oekonews.at) weiter

Die Donau: Ein blaues Band der Biodiversität

10.10.2011 - Umweltorganisationen starten Projekt zur Umsetzung der EU-Donauraumstrategie: Umweltdachverband, Umweltorganisation Virus und Bund Naturschutz in Bayern setzen Zeichen für EU-Donauraumstrategie (www.oekonews.at) weiter

Zahlreiche neue Rahmenbedingungen für BHKW und KWK

10.10.2011 - Dezentrale Energiesysteme wie Blockheizkraftwerke stellen die derzeit wohl wirtschaftlichste und effizienteste Klimaschutzstrategie dar. Trotzdem führen die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht immer zu einer Verbesserung der Marktsituation von BHKW- und KWK-Anlagen. Derzeit muss aber der gesamte Energiesektor aufgrund der vielen gesetzlichen (www.openpr.de) weiter

Fünf Sterne für konsequent nachhaltige Möbelhäuser

10.10.2011 - ProÖko Servicegesellschaft zertifiziert erste PremiumPartner Der Trend zu umweltbewusst und sozial verträglich hergestellten Produkten ist ungebrochen. Mittlerweile hat er auch die Möbelbranche erreicht. In der Folge ist auch dort der Trend zum Greenwashing angekommen, dem eigenen, umweltschädlichen Tun einfach ein (www.openpr.de) weiter

Greenpeace stellt Antrag auf Akteneinsicht zu Strahlenmessungen in Gorleben

10.10.2011 - Umweltschützer fordern Offenlegung aller Akten. (www.sonnenseite.com) weiter

Öko-Zeugnis der Bundesregierung offenbart erhebliche Mängel

10.10.2011 - BUND und NABU ziehen umweltpolitische Halbzeitbilanz von Schwarz-Gelb. (www.sonnenseite.com) weiter

AK fordert Bekämpfung der Energiearmut mit Einnahmen aus Emissionszertifikaten

9.10.2011 - Ab 2013 soll die Versteigerung von Emissionszertifikaten dem Bundesbudget jährlich 210 bis 350 Millionen Euro einbringen. (www.oekonews.at) weiter

EMAS-Umwelt-Zertifikat für Pfarre Frastanz

9.10.2011 - Ein Beitrag zur Energieautonomie (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace stellt Antrag auf Akteneinsicht zu Strahlenmessungen in Gorleben

9.10.2011 - Umweltschützer fordern Offenlegung aller Akten (www.oekonews.at) weiter

Firstfest beim Bürohaus QUADRA in Dornbirn

9.10.2011 - Ökologisches und umweltrfeundliches Bauen- neuer Maßstab für Nachhaltigkeit beim Bauen (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel wichtiger als Wirtschaftskrise

9.10.2011 - Der Klimawandel macht den Europäern mehr Sorge als die wirtschaftliche Lage. (www.sonnenseite.com) weiter

Dauertest unter Kraftwerksbedingungen

9.10.2011 - Parabolrinnenkraftwerke können noch mehr zur umweltverträglichen Energieversorgung beitragen, wenn die Kollektoren billiger und leistungsfähiger werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine Landkarte der Zukunft: Neue Szenarien für den Ausstoß von Treibhausgasen

9.10.2011 - Vier neue Szenarien zukünftigen Klimawandels wurden jetzt entwickelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Positives Ergebnis für "One Tonne Life" Projekt

8.10.2011 - Klimafreundliches Leben bringt auch finanzielle Vorteile- schwedische Familie zeigt, wie es geht (www.oekonews.at) weiter

Der Bau von Gebäuden, Kraftwerken und Straßen ist der Grund für den signifikanten Anstieg der chinesischen CO2-Emissionen

8.10.2011 - Chinas Anstieg von CO2-Emissionen geht auf Investitionen im Bausektor zurück, nicht nur auf den Export. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz durch Biomasse in Kohlekraftwerken

8.10.2011 - Mitverbrennung von Biomasse kann gesicherte Kraftwerksleistung auf Basis regenerativer Energien bereitstellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Thun frisst Thun

7.10.2011 - Kannibalismus ist für junge Thunfische im negativen wie im positiven Sinn eine Frage des Überlebens, haben spanische und norwegische Forscher entdeckt. Bei verschiedenen Thunfischarten können sich die Larven demnach nur deshalb gut entwickeln, weil sie ihren Speiseplan durch kleinere Artgenossen ergänzen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Einzigartige ökologische Lesezeichenkollektion bei print-pool.com ? ökologisch produziert und individuell

7.10.2011 - Wir haben aktuell eine Kollektion von Lesezeichen für Büchereien, Bibliotheken, Mediatheken entworfen, die auf Anfrage bei print-pool.com erhältlich sind. Die aktuellen sechzehn Motive aus ressourcenschonender und klimaneutraler Produktion haben ihren eigenen Charme. Gerade in unserem digital geprägten Alltag sind Lesezeichen - (www.openpr.de) weiter

PRINT POOL auf der Umweltmesse ?Energie, Bauen & Wohnen? in Worms

7.10.2011 - Am 15. und 16. Oktober 2011 findet im Kesselhaus/Turbinenhalle der EWR AG Worms von Sa. 10-18 Uhr und So. 11-18 Uhr die Umweltmesse ?Energie, Bauen & Wohnen? statt. Die Themen der Messe sind: - Schonender Umgang mit Ressourcen - Nutzung regenerativer Energien - Innovativ (www.openpr.de) weiter

Keine EU- und KfW-Kredite für serbische Braunkohle!

7.10.2011 - Manager der serbischen Braunkohlemine Kolubara wegen Veruntreuungsvorwürfen verhaftet / Umweltorganisationen fordern Bundesregierung auf, die EU- und KfW-Kredite für serbische Braunkohle sofort zu stoppen. (www.oekonews.at) weiter

Nein zur Keystone Xl-Pipeline in den USA?

7.10.2011 - Nobelpreisträger richten einen dringenden Appell an Präsident Obama: Ein Umstieg auf Energieeffizienz und Erneuerbare Energie ist eine Notwendigkeit! - Sonst: GAME OVER für das Klima (www.oekonews.at) weiter

Öko-Zeugnis der Bundesregierung offenbart erhebliche Mängel

7.10.2011 - In einer umweltpolitischen Halbzeitbilanz haben der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Naturschutzbund Deutschland NABU die Arbeit der schwarz-gelben Regierungskoalition kritisiert. Vor der Bundespressekonferenz in Berlin mahnten die Umweltverbände für die kommenden zwei Jahre konkrete Fortschritte bei der ökologischen Modernisierung Deutschlands an. Der größte Fehler von Schwarz-Gelb sei die Verlängerung der AKW-Laufzeiten um durchschnittlich zwölf Jahre gewesen. Zwar sei dies nach dem Gau von Fukushima korrigiert worden, doch die dringend benötigte Energiewende ginge viel zu schleppend voran. (www.solarportal24.de) weiter

Malediven: 60 Prozent Strom aus Solarenergie bis 2020

7.10.2011 - Mithilfe dieses verbindlichen Vorsatzes will die Regierung bis zum Jahr 2020 die weltweit erste klimaneutrale Nation werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Erste renovierte solarbeheizte Kirche Deutschlands eingeweiht

7.10.2011 - Die bisher 30 Tonnen jährlicher CO2 Emissionen konnten auf Null gesenkt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik - Installation von Solaranlagen und Erzeugung von Solarstrom im Raum Bautzen, Zittau, Görlitz, Neustadt und Löbau.

6.10.2011 - Der Begriff Photovoltaik steht seit mehreren Jahren für die umweltschonende Erzeugung von Energie. Solarstrom kann durch Solaranlagen preisgünstig und effektiv gewonnen werden. Solaranlagen lassen sich nach dem Arbeitsprinzip und der gewonnenen Energieform in drei grundsätzliche Typen unterscheiden: ? Thermische Solaranlagen liefern Wärme oder Hitze (www.openpr.de) weiter

SGBDD tritt PV Cycle bei

6.10.2011 - Freiwilliges Rücknahme- und Wiederverwertungsprogramm macht Solarenergie noch umweltfreundlicher FRANKFURT, 06. Oktober 2011 ? Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) ist seit 1. September Mitglied im freiwilligen Rücknahme- und Wiederverwertungsprogramm PV Cycle. Der führende Baufachhändler in Deutschland vertreibt seine Produkte, Lösungen (www.openpr.de) weiter

Der Photovoltaik-Ackersmann

6.10.2011 - Vom Landwirt zum Solar-Bauern: Mehr als ein Drittel der Landwirte setzt auf Photovoltaik. In der Landwirtschaft steht Solarstrom auch für Umweltschutz und gilt zunehmend als wichtige Einnahmequelle. Mehr als die Hälfte der deutschen Landwirte setzt auf Bioenergie. Das bestätigt eine (www.openpr.de) weiter

Sojawachs-Kerzen - die umweltfreundliche Alternative

6.10.2011 - Ecolands Partner Europe GbR organisiert ab September 2011 die Distribution von MUNIO CANDELA - Naturprodukten in Deutschland. MUNIO CANDELA ist ein von Elina Cema und Ieva Dekstere in Lettland gegründetes Unternehmen, das sich auf die Herstellung natürlicher Sojawachskerzen - mit (www.openpr.de) weiter

Solar Millennium AG und solarhybrid AG vereinbaren Übernahme von Kraftwerksprojekten in den USA

6.10.2011 - Die Solar Millennium AG (Erlangen) und die solarhybrid AG (Brilon) haben sich grundsätzlich darauf geeinigt, dass solarhybrid von Solar Millennium das Projektportfolio im Südwesten Amerikas im Umfang von 2,25 Gigawatt (GW) übernimmt und dort mit modernster Photovoltaik-Technologie Solarkraftwerke zur Stromversorgung von Millionen von Menschen errichtet. Außerdem hat der Vorstand der Solar Millennium AG beschlossen, bei der Aufsichtsbehörde BaFin kurzfristig einen weiteren Nachtrag zum Emissionsprospekt der Anleihe 8 des Unternehmens einzureichen. (www.solarportal24.de) weiter

Engineering Green Value: ContiTech macht grüne Innovationen virtuell erlebbar

6.10.2011 - Cleantech News / Hannover. Die ContiTech AG, Cleantech-Unternehmen aus Hannover, hat ein Nachhaltigkeits-Portal gelauncht. Untererhalten die Leser interessante Einblicke in das ökologische, ökonomische und soziale Engagement von ContiTech. Dabei steht stehts der Leitgedanke “Engineering Green Value” im Vordergrund. Damit ist das besondere Engagement und die technologische Expertise bei der Entwicklung und Anwendung von innovativen Produkten gemeint. Im Nachhaltigkeitsportal zeigt ContiTech, was das Unternehmen unternimmt, um Umwelt und Klima zu schonen, um nachhaltig zu wirtschaften und so einen entscheidenden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Volvo Umweltpreis 2011 geht an Hans Joachim Schellnhuber

6.10.2011 - Schellnhuber gehört zu den weltweit führenden Wissenschaftlern bei Nachhaltigkeitsforschung und der Untersuchung von Faktoren, die die Umwelt global beeinflussen (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umweltstiftung begrüßt geplante Transaktionssteuer

6.10.2011 - Die Deutsche Umweltstiftung dringt nach dem Vorschlag der EU-Kommission für eine Finanztransaktionssteuer auf deren schnelle Umsetzung. 'Die Transaktionssteuer ist ein erster Schritt, um die heißgelaufene Finanzwelt wieder in die Realität zurückzuholen', sagte Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung. Er schlug vor, die zu erwartenden jährlichen Einnahmen von über 50 Milliarden Euro ausschließlich zur Beförderung des notwendigen Wandels zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft zu verwenden. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland fehlt eine Energieeffizienzpolitik

6.10.2011 - In Deutschland verbrauchen Haushalte und Industrie seit einigen Jahren weniger Energie. Von einer Kehrtwende kann aber keine Rede sein. Das geht hervor aus der im Juli vom Umweltbundesamt veröffentlichten Studie Energieeffizienz in Zahlen, die der Berliner Energieexperte Hans-Joachim Ziesing gemeinsam mit Forschern des Öko-Instituts und des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung erstellt hat. Im Interview erklärt der promovierte Volkswirt, wo es Effizienzfortschritte gab und was nötig ist, damit die Bundesregierung ihre Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

iPhone 4S: Apple lässt neue Elektroschrott-Welle rollen

6.10.2011 - Deutsche Umwelthilfe kritisiert immer kürzere Produktzyklen und nicht austauschbare Akkus auch bei iPhone 4S. (www.sonnenseite.com) weiter

Keine einfachen Lösungen fürs Klima

5.10.2011 - Helfen Klimamanipulationen gegen die Erderwärmung? (www.sonnenseite.com) weiter

Vorbilder für eine nachhaltige Zukunft vor den Vorhang

5.10.2011 - Die renommierten B.A.U.M.-Umweltpreise wurden vor kurzem in Hamburg verliehen. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe erwirkt vor dem Landgericht Berlin eine Einstweilige Verfügung gegen Danone

5.10.2011 - DUH fordert Danone zum sofortigen Stopp von Falschaussagen zur angeblich größeren Umweltfreundlichkeit des Activia-Joghurtbechers auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland bei Reduzierung von Pkw-Spritverbräuchen EU-weit in der Bremserrolle

5.10.2011 - Daimler unter großen Herstellern EU-weit auf dem letzten Platz beim Klimagasausstoß von Neuwagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieoptimiert und klimaneutral: der ?grüne? Finanzmakler investinlife

4.10.2011 - - Makler für ?grüne? Kapitalanlagen und Versicherungsprodukte arbeitet klimaneutral - CO2-Kompensation nach Optimierung des Energieverbrauchs - Aufforstung für aktiven Klimaschutz Köln, 04. Oktober 2011 ? ?Uns ist es wichtig, dass unser Geschäftsbetrieb ressourcenschonend und klimafreundlich ist?, so Christian Feike, Geschäftsführer (www.openpr.de) weiter

Energieträger Holz im Vergleich zu Öl und Gas ? kostenloses Onlineprogramm von normatherm

4.10.2011 - Holz war früher der wesentliche und ist heute wieder ein immer beliebter werdender Lieferant für behagliche Wärme im Kaminzimmer. Dank moderner und umweltfreundlicher Heiztechnik liefern wasserführende Kaminöfen, die mit der Heizungsanlage verbunden sind, nun die Wärme auch in die (www.openpr.de) weiter

Umwelt-Bildung auf einen Blick

4.10.2011 - Breites Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (www.oekonews.at) weiter

Solarthermie gewinnt bei der Forschung Gewicht

4.10.2011 - Das 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung mit dem Titel 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieforschung' ist verabschiedet. Es setzt stärker als bislang auf die ressortübergreifende Zusammenarbeit, internationale Kooperation und die Abstimmung... (www.enbausa.de) weiter

Kommunen sind Vorreiter bei der Verbreitung von Photovoltaik in Deutschland

4.10.2011 - Mit ihrer Kampagne '20%-Solarkommune' zeigt SolarLokal, eine Initiative der Deutschen Umwelthilfe und der SolarWorld AG, was in Sachen Photovoltaik in Zukunft möglich ist: Auf den entsprechenden Aufruf von SolarLokal meldeten mehr als 70 der 400 SolarLokal-Kommunen ihren Solarstromanteil. Aktueller Spitzenreiter ist Markt Neukirchen-Balbini im Landkreis Schwandorf (Bayern). Der Ort mit seinen 1.300 Einwohnerinnen und Einwohnern und einem Stromverbrauch von fast 2,5 Millionen Kilowattstunden im Jahr 2010 erzeugt mehr als 1,5 Millionen Kilowatt solarelektrisch und damit einen Anteil am Gesamtverbrauch von 64,2 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Wintersport im Klimawandel- Die Veränderungen werden kommen

4.10.2011 - Sich auf neue Gegebenheiten einstellen ist notwendig. (www.sonnenseite.com) weiter

EU fördert hochprozentiges Glas-Recycling

3.10.2011 - Recycling News / EU. Mit der Wiederverwertung von Bruchglas oder Abfallglas beschäftigt sich jetzt das EU-Life-Projekt “MEIGLASS – Minimierung von Umweltbelastungen verursacht durch Glas-Recycling und die Produktion von Glasbehältern”. Im Projekt wurde jetzt eine energieeffiziente Verfahrenstechnik zur Wiederverwertung entwickelt. Die EU fördert das Projekt mit 1,3 Mio. Euro. Dank des Verfahrens könnten 98 Prozent des Altglases aufbereitet und der Glasindustrie zugeführt werden. Das Projekt “MEIGLASS” ist auf drei Jahre mit einem Gesamtbudget von sechs Mio. Euro angelegt. Ziel ist es, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wintersport im Klimawandel- Die Veränderungen werden kommen

3.10.2011 - Sich auf neue Gegebenheiten einstellen ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

„Grünes Wachstum ist die einzige nachhaltige Zukunft“

3.10.2011 - Angesichts knapper werdender natürlicher Ressourcen wie Rohstoffe, Biodiversität oder Wasser kann Europa nur durch nachhaltiges Wirtschaften auch zukünftig Wachstum und Wohlstand sichern. 'Grünes Wachstum ist die einzige nachhaltige Zukunft - für Europa und für die Welt. Wirtschaft und Umwelt müssen Hand in Hand gehen – auf lange Sicht haben wir dieselben Interessen', so EU-Umweltkommissar Janez Potoènik. (www.solarportal24.de) weiter

Das Solarzeitalter kommt nur mit gesellschaftlicher Akzeptanz

3.10.2011 - Die Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) am 12. und 13. Oktober im Berliner Umweltforum ist mit sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen unterlegt. Der Weg zu einer Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist nicht nur eine Frage neuer Energietechnologien, sondern ist mit neuen Formen von Akzeptanz-, Kommunikations- und Beteiligungsprozessen verbunden. (www.solarportal24.de) weiter

Dreifacher Klimanutzen durch Bio-Landwirtschaft

3.10.2011 - Biologische Bodenbewirtschaftung ist Schlüssel zum Klimaschutz für eine neue Gemeinsame Agrarpolitik nach 2013. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Umweltpreis 2011

3.10.2011 - Die Bundesstiftung Umwelt hat heute in Osnabrück die Preisträger des diesjährigen Deutschen Umweltpreises bekannt gegeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Täglich Schnitzel und Leberwurst ist ungesund

3.10.2011 - Hoher Fleischkonsum fördert Massentierhaltung und Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Schweiz hat ihren 100. Tesla Roadster auf der Straße

1.10.2011 - Vor wenigen Tagen wurde in der Schweiz der 100. Tesla Roadster – einer der weltweit ersten Elektro-Sportwagen – an seinen neuen Besitzer Martin Meier ausgeliefert. Der Roadster beschleunigt schneller als die meisten anderen Supersportwagen und ist lokal emissionsfrei. Er verbraucht kein Benzin und lädt an jeder gewöhnlichen Haushaltssteckdose - in Garagen zu Hause oder am Arbeitsplatz, Hotels, öffentlichen Parkplätzen oder an einer der zunehmend vorhanden Ladestationen in der Schweiz. Einige Schweizer Kunden laden bereits zu 100 Prozent mit Sonnenenergie ihrer Photovoltaik Paneele. (www.solarportal24.de) weiter

"Wir brauchen eine intelligente Ökosteuer"

1.10.2011 - Das Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie (WI) feiert sein 20. Jubiläum. Der Präsident des Instituts, Uwe Schneidewind, fordert einen neue ?intelligente' ökologische Steuerreform, um die Energiewende zu beschleunigen. Die Energie soll dadurch jedes Jahr um etwa so viel teurer werden, wie die Energieeffizienz ? etwa der Autoflotte oder der Haushaltsgeräte ? zugenommen hat. Es geht also um moderate Aufschläge von einem oder zwei Prozent pro Jahr, die aber dauerhaft die Richtung anzeigen. Die Einnahmen sollen genutzt werden, um die Lohnnebenkosten zu senken. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiemix der Zukunft - Professor Dr. Mojib Latif ist Gastreferent beim zweiten Energieforum

30.9.2011 - Lingen. Der Energiemix der Zukunft wird das Thema des zweiten Energieforums am dritten November in der Halle IV in Lingen sein. ?Klimawandel, CO2-Reduzierung, Treibhauseffekt und Fukushima sind Grund genug, um über die Zukunft und die Versorgungssicherheit unserer Bevölkerung und Wirtschaft (www.openpr.de) weiter

Nutzbarmachung des Gärrestes in Biogasanlagen

30.9.2011 - Die biologischen Prozesse in einer Biogasanlage sind sehr komplex und von mehreren Faktoren abhängig. Viele Anlagen arbeiten heute mit den unterschiedlichsten Substratzusammensetzungen; von Gülle und Maissilage über Speise- und Gartenabfälle bis hin zu Grünschnitt und Hühnertrockenkot. Die inocre Umwelttechnik GmbH (www.openpr.de) weiter

Power-One eröffnet neues F&E Center in der Toskana

30.9.2011 - Power-One eröffnete heute sein neues Center of Excellence und Development in Terranouva Bracciolini, Italien. Der neue Pavillon, der sich direkt neben den bestehenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen des Unternehmens in der Toskana befindet, bietet High-Tech-Labore und Klimakammern für die Entwicklung und (www.openpr.de) weiter

Leopold Siegrist GmbH auf der A+A 2011 in Düsseldorf

30.9.2011 - Karlsruhe, 30.09.2011. Die Leopold Siegrist GmbH stellt auch in diesem Jahr wieder auf der A+A, Fachmesse für betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, aus. Als Highlight präsentiert der Spezialist für Arbeits- und Umweltschutz die neue Wärmebildkamera Eagle Attack? sowie (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Pforzheim stellen Klima-Initiative vor

30.9.2011 - Es ist eine Idee, ein Konzept, ein Projekt, das es so vorher noch nie gegeben hat. Mit ?ökocity? haben die Stadtwerke Pforzheim 2010 ein Label ins Leben gerufen, das Klima- und Umweltfreundlichkeit in Pforzheim und der Region für jeden schnell (www.openpr.de) weiter

Rösler zum neuen BMWi-Kraftwerksforum: "Versorgungssicherheit und bezahlbaren Strompreisen gilt mein besonderes Augenmerk"

30.9.2011 - Heute hat im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die erste Sitzung des neuen 'Kraftwerksforums' stattgefunden. Das BMWi hat dieses Forum initiiert, um zukünftig regelmäßig gemeinsam mit den Stromerzeuger- und Umweltverbänden, den Ländern und den zuständigen Stellen des Bundes die für die Stromerzeugung wesentlichen energiewirtschaftlichen Fragen fachlich zu erörtern. (www.bmwi.de) weiter

Gebäude: Software von Schneider Electric entdeckt Energiesparpotenziale

30.9.2011 - Gebäude News / Ratingen. Schneider Electric hat eine neue Software zur Identifizierung von Energiesparpotenzialen in Gebäuden angekündigt. Die Software “SeeTool” liefert praktischer Vorschläge, über die Anwender bereits in der Planungsphase eine realistische Einschätzung zu potenziellen Energieeinsparungen erhalten. SeeTool basiert auf dem KNX-Standard, der zu den wirkungsvollsten Umsetzungsmöglichkeiten für geringen Energieverbrauch und energieeffiziente Gebäude zählt. SeeTool von Schneider Electric Die Software SeeTool von Schneider Electric wurde als virtuelles Hilfsmittel zur Berechnung von Einsparpotenzialen entwickelt. Es macht konkrete Vorschläge für ein Gebäude [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Taiwan setzt auf LED: LED-Ampeln sparen Energie für 70.000 Haushalte

30.9.2011 - Cleantech News / Taiwan. Taiwan geht beim Klimaschutz ganz neue Wege: Das Land, das ohnehin für seine Elektronik- und Chip-Industrie bekannt ist, rüstet seine mit Quecksilberdampf betriebenen Ampeln auf LED-Leuchten um und spart so Energie für eine ganze Kleinstadt. Die gesparte Energiemenge reicht für 70.000 Haushalte. Die Energiebehörde Taiwans teilte mit, das Projekt seit inzwischen abgeschlossen und habe seit 2009 rund 13 Mio. Euro gekostet. Doch die LED-Ampeln haben noch weitere Vorteile. Neben der horrenden Energieersparnis gehen die taiwanesischen Behörden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fit für E-Bike - UnternehmerInnentag in Salzburg

30.9.2011 - E-Bikes für Umwelt, Wirtschaft und green jobs -Neue Schulung für die Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Cofely sichert sich Hamburger Solarpreis

30.9.2011 - Cofely Deutschland hat von der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt den Solarpreis 2011 für die Umsetzung eines Nahwärmenetzes im Hamburger Neubaugebiet 'Auf der Jahnhöhe' erhalten. Im Projekt wurden ausschließlich erneuerbare Energien zur Warmwasserbereitung... (www.enbausa.de) weiter

Erste Umwelt-Talent-School in Halle (Saale) für Schülerinnen und Schüler

30.9.2011 - Was sind die neuen Materialien der Zukunft? Wie wird aus Licht Strom? Diesen und noch mehr Fragen können naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Klassen bei der Umwelt-Talent-School nachgehen. Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM lädt vom 17. bis 19. November 2011 zu einem dreitägigen Intensiv-Forscher-Kurs nach Halle ein. Geboten wird unter anderem ein 'Rund-um-Einblick' in die Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

Erste Klimaszenarien bis 2300 veröffentlicht

30.9.2011 - Temperaturanstieg zwischen einem und acht Grad möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de