Donnerstag, 16.8.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Kohle, Öl, Gas - 53075 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 (350 Artikel pro Seite)

Neue Klimahelden wollen Wasser von der Sonne pumpen lassen

16.7.2014 - Den 5. Thüringer Klimaheldenwettbewerb gewinnen Gothaer Gymnasiasten mit der Idee einer solarstrombetriebenen Wasserversorgung für den Schulteich Schmalkalden/Gotha, 15. Juli 2014. Das idyllische Schulgelände, unter anderem mit grünem Klassenzimmer, einer Kräuterspirale, einem Insektenhotel und eigenem Schulteich, beweist eindrucksvoll: Das Gustav-Freytag-Gymnasium in (www.openpr.de) weiter

ExtraEnergie ist größter Ökostromanbieter Deutschlands

16.7.2014 - Mit über einer Million Kunden ist ExtraEnergie der größte Ökostromanbieter Deutschlands. Das ergab die aktuelle Ökostromumfrage der energiewirtschaftlichen Fachzeitschrift ?Energie & Management? (Nr. 14/2014) unter allen Stromanbietern in Deutschland. Auf Platz zwei folgt laut der Erhebung die Lichtblick SE mit (www.openpr.de) weiter

10 Millionen Euro: tado sichert sich weitere Finanzierung - Cleantech-Startup tado aus München strebt schnelle Internationalisierung im Internet der Dinge an

16.7.2014 - Mit frischem Geld zu internationaler Ausbreitung der eigenen Plattform für das Internet der Dinge? Das Cleantech-Unternehmen tado aus München hat in einer weiteren Finanzierungsrunde zehn Millionen Euro eingesammelt. Neben den bestehenden Investoren sind jetzt auch – nicht genannte – neue Investoren an Bord des Nest-Konkurrenten aus Deutschland. 16. Juli 2014. Mit dem frischen Geld, zehn Millionen Euro, soll die rasche Internationalisierung gelingen. tado ist europäischer Marktführer für smarte Thermostate, die zum Energie- und Geldsparen beitragen und das Komfortlevel erhöhen. Mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BE-Fuelsaver®: Erfolg bei Busunternehmen - Treibstoff sparen bedeutet hier, die Kosten nachhaltig zu senken

16.7.2014 - Jeder kennt das: der Kostendruck ist in der heutigen Zeit für alle enorm, insbesondere für Unternehmer. Da sind Einsparungsmöglichkeiten immer willkommen. Nach den ersten Erfolgen bei mehreren Busunternehmen, die unter Verwendung des BE-Fuelsaver® Treibstoff sparen konnten, setzt sich die Erfolgsserie (www.openpr.de) weiter

Übernimmt Samsung die Smart Home Plattform Smartthings? - Techcrunch spekuliert über Übernahmeangebot der Smart Home Plattform Smartthings durch Samsung

16.7.2014 - Der globale Smart Home Markt ist derzeit unheimlich in Bewegung. Spätestens seit der Übernahme von Nest durch Google für mehr als 3 Milliarden US-Dollar ist klar: Mit Smart Home und dem Internet der Dinge ist zu rechnen – und richtig Geld zu verdienen. Daher positionieren sich die Global Player, die etwas abhaben wollen vom Smart Home Kuchen nun intensiv durch Übernahmen, Joint Ventures und Eigenentwicklungen. Google hat Nest, Apple hat HomeKit – und Samsung will jetzt mit Smartthings ebenfalls eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schonend für Portemonnaie und Umwelt: Kleefeld-Buchholz erweitert Service mit Elektroauto

16.7.2014 - Hannover, 16.07.2014. Seit Anfang Juni bietet die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG (kurz: Kleefeld-Buchholz) in Kooperation mit ?stadtmobil Hannover? einen neuen Service an. Mitgliedern, die bei dem Car-Sharing-Anbieter angemeldet sind, steht ab sofort ein Elektroauto zur Verfügung. Der CO?-arme Nissan Leaf schont (www.openpr.de) weiter

Branche warnt vor Ausbau-Stopp auf See

16.7.2014 - windcomm schleswig-holstein - Netzwerkagentur Windenergie... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Elektroauto: Tesla Model III soll 3er BMW-Reihe angreifen - Tesla Motors Chef Elon Musk bestätigt Markenname Tesla Model III als Ersatz für das Tesla Model E / Tesla Model III soll 20 Prozent kleiner sein als das Model S

16.7.2014 - Der Elektroauto-Pionier Tesla Motors plant das Volksauto. 2017 kommt – so bestätigte Elon Musk jetzt gegenüber Auto Express – das Elektroauto Tesla Model III auf den Markt. Das Fahrzeug soll vor allem als Konkurrent zur BMW 3er Serie positioniert werden – und greift damit einen der etablierten deutschen Autobauer frontal an. Ursprünglich sollte das neue Elektroauto Model E heissen – hier entschied sich CEO Elon Musk aber dagegen. 16. Juli 2014. Nach dem Model S und dem Model X (SUV) [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umfrage zum Thema Versicherung und Reparatur von PV-Anlagen

16.7.2014 - SecondSol, Milk the Sun und ENVARIS starten eine gemeinsame Umfrage und wollen wichtige Informationen zum zukünftigen Betrieb von Photovoltaikanlagen erhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Thread ? das neue Netzwerkprotokoll für das Smart Home - Offener Standard der Thread Group soll sich vor allem durch weniger Stromverbrauch auszeichnen / Nest und Samsung sind Partner

16.7.2014 - Im Grunde klingt “Thread” eher nach Bedrohung – doch Nest, Samsung und weitere Unternehmen wollen jetzt einen offenen Netzwerkstandard für das Smart Home entwickeln, der u.a. dem erst kürzlich hier thematisierten Problem des gigantischen Stromverbrauchs netzwerkfähiger Geräte reduzieren. Apples HomeKit sehen die Unternehmen mit ihrer Thread Group nicht als Konkurrenz. Mit Thread sollen 250 Geräte in ein wenig Energie verbrauchendes, kabelloses Netzwerk integriert werden können – mit direktem Zugang zur Internet Cloud. 15. Juli 2014. Anfang Juli berichteten wir über [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BMW setzt weiter auf Akkus von Samsung in Elektroautos - Die Lithium-Ionen-Batterien der Elektroautos BMW i3 und BMW i8 basieren auf Batterizellen der Südkoreaner von Samsung

16.7.2014 - Wer künftig einen BMW i3, einen BMW i8 oder ein anderes Elektroauto aus dem Hause BMW fahren will, wird auch weiterhin mit Samsung-Batteriezellen unterwegs sein. Während der Elektroauto-Pionier Tesla weiter auf die Akkus vom japanischen Konkurrenten Panasonic/Sanyo setzt, gab BMW heute bekannt, die Lieferbeziehungen zu Samsung SDI ausweiten zu wollen. 15. Juli 2014. Mittelfristig sollen die Stückzahlen durch die wachsende Nachfrage nach Elektroautos wie dem BMW i3 oder dem BMW i8 beitragen. Außerdem wurde die technologische Weiterentwicklung der Batteriezellen vereinbart. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Größter deutscher Solar-Speicher-Park

16.7.2014 - Mit welchen Technologien gelingt die Energiewende? Wie sichern wir den Innovationsvorsprung im internationalen Wettbewerb? Eine mögliche Antwort gibt der größte Solarstrom-Speicher-Park in Deutschland. (www.oekonews.at) weiter

Euskirchener retten Solarpark-Projekt in der Gemeinde Twist

16.7.2014 - 'F&S solar' übernimmt brachliegende Baustelle eines insolventen Anlagenbauers und beweist, dass man trotz verringerter Einspeisevergütung noch wirtschaftliche Solaranlagen in Deutschland bauen kann (www.oekonews.at) weiter

VfW-Tool archiviert Umstellung bei Wärmelieferung

16.7.2014 - Für die geforderte Warmmietenneutralität bei Umstellung von Eigenbetrieb auf gewerbliche Wärmelieferung stellt der VfW seinen speziell entwickelten Rechner für den Kostenvergleich vor Umstellung zur Verfügung. Neben der kostenlosen Basis-Version gibt es demnächst eine Premiumversion des Rechners... (www.enbausa.de) weiter

Umfrage zum Thema Versicherung und Reparatur von defekten PV-Anlagen

16.7.2014 - Professionalisierung im Photovoltaikmarkt: PV-Dienstleister starten Umfrage zum Thema Versicherung und Reparatur von defekten PV-Anlagen ? ENVARIS, SecondSol und Milk the Sun in Kooperation als Auftraggeber ? Fokus der Umfrage: Versicherung von PV-Anlagen und Reparatur im Schadensfall ? Optimierung der firmeneigenen Dienstleistungen als Ziel ? Teilnehmer können ein Photovoltaik-Komplettpaket (www.openpr.de) weiter

Die LWF auf der 12. INTERFORST vom 16. - 20. Juli 2014

16.7.2014 - Die INTERFORST ist eine der weltweit größten Messen für Forstwirtschaft und Forsttechnik. Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) informiert dort vom 16. - 20. Juli 2014 über aktuelle Themen wie der Nutzung von Energieholz und anderen innovativen Holznutzungsformen. (www.openpr.de) weiter

Städtebauliche Nachverdichtung: Team On Top setzt Akzente beim Solar Decathlon Europe 2014

16.7.2014 - Die Frankfurt University of Applied Sciences belegt einen respektablen 7. Platz beim Solar Decathlon Europe 2014 Anders als bei der deutschen Fußballnationalmannschaft hat es zum Titel nicht gereicht. Dennoch kehrt das Team On Top der Frankfurt University of Applied Sciences zufrieden (www.openpr.de) weiter

Deutschland will sich Anteile an Chinas großem Potenzial für Umwelttechnologien sichern

16.7.2014 - Chinas ernstes Problem im Hinblick auf die Luft- und Umweltverschmutzung ist nicht neu. (www.sonnenseite.com) weiter

Der höchstgelegene Solar-Carport der Welt steht in Tibet

16.7.2014 - Aufgrund der 3.021 Sonnenstunden im Jahresdurchschnitt wird Lhasa auch ?Stadt des Sonnenscheins? oder ?Sonnenstadt? genannt. (www.sonnenseite.com) weiter

USA: Mehr erneuerbare Energien als Marktchance

15.7.2014 - 12 große US-Konzerne wollen gemeinsam mehr auf erneuerbare Energie setzen (www.oekonews.at) weiter

Globales-Service- Protokoll (GSP) bringt Transparenz in die Instandhaltung von Windenergieanlagen

15.7.2014 - FGW e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Studie bestätigt: Biolebensmittel sind weniger belastet

15.7.2014 - Bio hat weniger Schwermetalle und schützt vor Krankheiten (www.sonnenseite.com) weiter

Standpunkt: Ohne Tunnel mobil

15.7.2014 - Feldkirch plant ein gigantisches Tunnelprojekt, mit dem eine schnelle Verbindung zwischen Österreich und der Schweiz geschaffen wird. Das ist ein Verstoss gegen das Verkehrsprotokoll der Alpenkonvention, kritisiert Monika Gstöhl, Geschäftsführerin a.i. vo (www.oekonews.at) weiter

Auszeichung für innovatives Wohngebäude in Wels

15.7.2014 - Bundesminister Andrä Rupprechter übergab vor kurzem die höchste Auszeichnung für energieeffiziente Gebäude, klimaaktiv Gold, an den Vorstandsvorsitzenden der Heimstätte Wels Manfred Hochhauser für die Wohnanlage 'Wohnen im Grünen' in der Anne-Frank-Gasse (www.oekonews.at) weiter

ReCycle: der kostenlose Fahrradcheck in aspern Seestadt

15.7.2014 - Der Fahrradupgradeprofi Christoph Malleck repariert defekte Drahtesel und verwandelt sie in City-taugliche Bikes. Ab sofort jeden Donnerstag auf der ehemaligen Rollbahn in aspern Die Seestadt Wiens. (www.oekonews.at) weiter

Oxfam: Deutschland vom Weltmeistertitel beim Klimaschutz weit entfernt

15.7.2014 - Petersberger Klimadialog soll Weichen für neues Klimaschutzabkommen stellen (www.oekonews.at) weiter

China wird seine Solar-Panel-Produktion bis 2017 verdoppeln

15.7.2014 - Photovoltaikmodule stehen in Zukunft bei erneuerbaren Energien noch weiter vorne: China setzt auf stärkere Produktion und gleichzeitig mehr Installationen in China (www.oekonews.at) weiter

Heizung mit Brennstoffzelle bleibt teuer

15.7.2014 - Für den europäischen Feldtest von Mini-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen mit Brennstoffzellen Ene.Field liegen erste Zwischenergebnisse zu den bereits bestehenden Lieferketten für die Technologie vor. Interessenten können sich nun in den einzelnen Ländern, darunter auch Deutschland, um Teilnahme im... (www.enbausa.de) weiter

Wärmepumpe plus Solar bringt gute Arbeitszahl

15.7.2014 - Leonberg bei Stuttgart, ein Vierfamilienhaus aus den 60er Jahren. 400 m² Wohnfläche; Ölverbrauch bis zu 10.000 Liter im Jahr; im Untergeschoss 50 Jahre alte Radiatoren. Wo soll man da anfangen? Wärmepumpenspezialist Oliver Nick, 42, baute 2010 erst einmal eine Luft-Wärmepumpe ein. Angesichts von... (www.enbausa.de) weiter

Neuer Film: Heizen mit der Sonne

15.7.2014 - Kurzdoku über das Potenzial der Solarthermie für Heizung und Warmwasser. Kompaktes Wissen für alle Solarinteressierten. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit Biokraftstoff in den Urlaub

15.7.2014 - Mit dem Ferienbeginn in mehreren Bundesländern wird auf Deutschlands Straßen in diesen Tagen der Ausnahmezustand wieder Normalität. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Weltrekord in der Konzentratorphotovoltaik

15.7.2014 - 36,7 Prozent für Solarmodul aus höchst effizienten Mehrfachsolarzellen. (www.sonnenseite.com) weiter

AlterHausVerwalter.de optimiert Eigenstromnutzung

14.7.2014 - Für eine einfache und effektive Umsetzung der Eigenstromnutzung stellt AlterHausVerwalter.de jetzt eine Live-Anzeige sowie ein Abrechnungssystem zur Verfügung. Berlin, den 14. Juli 2014 AlterHausVerwalter.de ist eine alternative, einfache und innovative Online-Plattform zur Immobilienverwaltung mit dem Ziel das Wohnen ökologischer zu machen, das (www.openpr.de) weiter

10 Jahre erfolgreiche Kooperation - ESN & GreenGate vereinbaren Premiumpartnerschaft

14.7.2014 - Nach 10 Jahren erfolgreicher Partnerschaft in den Märkten der Ver- und Entsorgungswirtschaft haben die ESN GmbH und die GreenGate AG die ESN-GreenGate Premiumpartnerschaft vereinbart, um damit ihre langjährige Zusammenarbeit weiter zu stärken und gemeinsam die Basis für eine zukunftsfähige, investitionssichere (www.openpr.de) weiter

Solarstrom rechnet sich- Werden Sie Ihr eigener Stromproduzent

14.7.2014 - Mehrere Jahre Erfahrung, sowie der enge und kontinuierliche Informationsaustausch mit Lieferanten und Kunden machen die Noortec GmbH aus Wien zum idealen Partner für Solar-, Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen und Elektrotechnik. (www.oekonews.at) weiter

Neuer Weltrekord in der Konzentratorphotovoltaik

14.7.2014 - 36,7 Prozent für Solarmodul aus höchst effizienten Mehrfachsolarzellen (www.oekonews.at) weiter

EEG-Reform: Transparenter Konsultationsprozess für Ausschreibung der Förderhöhe gestartet

14.7.2014 - BMWi veröffentlicht Unterlagen zur Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Novelle für Solarstrom tritt am 1. August in Kraft

14.7.2014 - Die EEG-Novelle hat am 11. Juli 2014 den Bundesrat passiert. Am 1. August treten verschiedene Änderungen für Neuanlagen zur Solarstromerzeugung in Kraft. Wer selbst erzeugten Solarstrom aus einer neuen PV-Anlage auch selbst verbrauchen möchte, muss im Grundsatz darauf künftig 40 Prozent der... (www.enbausa.de) weiter

EEG-Reform: Transparenter Konsultationsprozess für Ausschreibung der Förderhöhe gestartet

14.7.2014 - Das reformierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bereitet den Weg für die Umstellung des Fördersystems für Erneuerbare von politisch festgelegten Preisen hin zu wettbewerblich ausgeschriebenen Förderhöhen. In einem ersten Schritt wird die Höhe der Förderung für Strom aus Photovoltaik-Freiflächenanlagen nun über Pilotausschreibungen ermittelt. Vor diesem Hintergrund stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Eckpunkte zur Pilotausschreibung der Förderung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PDF: 72 KB) öffentlich zur Konsultation. (www.bmwi.de) weiter

Rohstoffpartnerschaft mit Peru abgeschlossen

14.7.2014 - Die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Peru, vertreten durch den peruanischen Außenminister Gonzalo Gutiérrez Reinel, haben heute in Berlin ein Regierungsabkommen über die Zusammenarbeit im Rohstoff-, Industrie- und Technologiebereich unterzeichnet. (www.bmwi.de) weiter

Anti-Aging auf rein biologischer Basis

14.7.2014 - Biologische Systemkosmetik direkt aus der Natur - Wir haben getestet (www.oekonews.at) weiter

"Fracking-Bohrung" vor dem deutschen Bundesrat

14.7.2014 - 460.000 Unterschriften an Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck übergeben. Bundesratsinitiative erhöht lediglich Hürden für Fracking, Umweltschützer fordern totales Verbot. (www.oekonews.at) weiter

Werden Sie zum Stromlieferanten

14.7.2014 - Mehrere Jahre Erfahrung, sowie der enge und kontinuierliche Informationsaustausch mit Lieferanten und Kunden machen die Noortec GmbH aus Wien zum idealen Partner für Solar-, Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen und Elektrotechnik. (www.oekonews.at) weiter

Herr Gabriel, Sie täuschen, tricksen und tarnen!

14.7.2014 - Wirtschaftsminister Gabriel macht nicht nur die Energiewende kaputt, er verkauft diese wirtschaftsfeindliche und zukunftsblinde Politik auch noch als Erfolg. In mehreren großen deutschen Zeitungen ließ er am Wochenende diese Großanzeige schalten: ?Wir haben etwas an der Energiewende gestrichen: Nachteile?. Die Energiewende, so heißt es, sei jetzt? ?Planbar. Bezahlbar. Effizient?. (www.sonnenseite.com) weiter

Im Wald wächst Wärme

14.7.2014 - Holz wird als Energielieferant, aber auch als Baumaterial immer wichtiger und beliebter. (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Novelle erzeugt neue Probleme

13.7.2014 - Solar Cluster kritisiert Gesetzesänderung der Bundesregierung anlässlich der Verabschiedung im deutschen Bundesrat (www.oekonews.at) weiter

Neuer Energie-Monitor smappee senkt Stromverbrauch - smappee ist einfach zu installieren und soll zur Reduktion des Stromverbrauchs durch mehr Transparenz beitragen

13.7.2014 - Der bewusste Umgang mit elektrischer Energie scheitert hierzulande allzu oft an mangelnder Transparenz – einmal im Jahr die Stromrechnung? Ärger über den Preis, aber wenig Verständnis für die Zahl der Kilowattstunden, die abgerechnet werden sind meist die Folge. Diesem Dilemma will nun ein intelligenter Energie-Monitor entgegenwirken, der seit einiger Zeit ziemlich aktiv bei Facebook beworben wird. 13. Juli 2014. Smappee ist der Name des intelligenten Energie-Monitors eines Cleantech-Unternehmens aus Belgien. Das Versprechen ist groß: Zwölf Prozent der Stromrechnung sollen mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Netatmo June: Digitaler Sonnenschutz ab sofort verfügbar - Internet der Dinge: Französisches Unternehmen zeigt mit Netatmo June ein vernetztes Schmuckstück, das Frauen Tipps zum Sonnenschutz gibt

13.7.2014 - Normalerweise spielt die Sonne auf CleanThinking.de eher eine andere Rolle: Wir berichten über die Möglichkeit, die Sonnenstrahlung zur Umwandlung in Strom (Photovoltaik) oder zur Erhitzung von Wasser zu nutzen (Solarthermie). Heute möchten wir – insbesondere den weiblichen Lesern – ein Lifestyle-Produkt der besonderen Art vorstellen, das zeigt, in welche Richtung sich das Internet der Dinge in den kommenden Jahren bewegen wird. Es geht um ein Schmuckstück, das als Brosche oder Armband getragen werden kann, und mit einer Smartphone App gekoppelt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EEG-Reform - Das ändert sich ab August für deutsche Solarstrom-Erzeuger

13.7.2014 - Stufenweise Einführung einer Abgabe für Solarstrom-Selbstversorger - Eigenheimbesitzer und Bestandsanlagen bleiben von Ökostrom-Umlage befreit/ Förderung für Solarstrom sinkt weniger schnell und wird für größere Photovoltaik-Neuanlagen von Marktprämie abg (www.oekonews.at) weiter

Österreich verliert seine Vorreiterrolle

13.7.2014 - Europäische Kommission verklagt Österreich wegen Säumigkeit bei Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (www.oekonews.at) weiter

Durch und durch nachhaltig

13.7.2014 - Mit einer Verpackungspolster-Maschine geht cushion pack neue Wege - Nachhaltigkeit und Energieeffizienz spielen große Rolle (www.oekonews.at) weiter

Forschungsprojekt Ecotram erfolgreich abgeschlossen: Mehr als 13 Prozent Energieeinsparung

13.7.2014 - Bis Mai war die Energiespar-Bim der Wiener Linien im Rahmen des Forschungsprojekts 'EcoTram' auf der Linie 62 unterwegs, mit dem Ziel Energiesparpotenziale bei Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen von Niederflurstraßenbahnen festzustellen. (www.oekonews.at) weiter

Bafa-Evaluation fordert mehr Geld für Vor-Ort-Beratung

13.7.2014 - Verbesserungen sollen Zahl der Beratung wieder steigern (www.sonnenseite.com) weiter

App EnergieCheck mit neuen Funktionen

13.7.2014 - Kostenlose Energiespar-App für iOS und Android. Photovoltaik-Modul als nächster Meilenstein. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr Geld für Energie als für Kleidung, Möbel oder Ernährung

12.7.2014 - Strom und Gas sind der größte Posten bei den privaten Konsumausgaben und doch wird hier selten gespart ? das schadet Geldbeutel, Gesundheit und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Solarwatt sieht sich auf Weg der Besserung

12.7.2014 - Solarthemen 427. Aus Sicht der Geschäftsführung ist die Solarwatt GmbH nach ihrer Umstrukturierung dabei sich zu erholen. (www.solarthemen.de) weiter

Kürzungen für Altanlagen in Italien

12.7.2014 - Solarthemen 427. Die italienische Regierung will die Einspeisevergütungen auch für bestehende Solarstromanlagen mit mehr als 200 kW Leistung reduzieren. (www.solarthemen.de) weiter

Champions des Jahres 2014

12.7.2014 - Solarthemen 427. In der RES Champions League wurden am 25. Juni in Brüssel die diesjährigen Sieger geehrt. Das waren bei den Gemeinden mit weniger als 5000 Einwohnern Kötschach-Mauthen (Österreich),  Furth (Deutschland) und Attert (Belgien). Bei den Kommunen mit 5000 bis 20000 Einwohnern konnten sich St. Johann im Pongau (Österreich), Alheim (Deutschland) und Thouarsais (Frankreich) vorn ... (www.solarthemen.de) weiter

Bundestag beschließt Windkraft-Restriktionen

12.7.2014 - Solarthemen 427. Am 27. Juni hat der Bundestag eine Länderöffnungsklausel in das Bauge­setz­buch eingeführt. Damit sollen Bundesländer die Möglichkeit bekommen, Mindestab­stän­de für Windkraftanlagen zu baulichen Nutzungen vorzuschreiben, die bis zum Zehn­fa­chen der Höhe einer Windkraftanlage betragen können. (www.solarthemen.de) weiter

REC sieht in Eigenstrom weiter Geschäftsmodell

12.7.2014 - Solarthemen 427. REC bedauert die Entscheidung des Bundestages, den Eigenverbrauch mit der EEG-Umlage zu belasten. Der Solarhersteller sieht aber weiterhin in Eigenverbrauchs-Anlagen ein Geschäftsmodell. ?Trotz der EEG-Reform bleibt der Eigenverbrauch von selbst produziertem Strom für viele Unternehmen und Privathaushalte auch in Zukunft vorteilhaft?, sagt Luc Graré, Senior Vice President von REC. Auch bei einer Belastung ... (www.solarthemen.de) weiter

Stagnation im deutschen PV-Markt

12.7.2014 - Solarthemen 427. Wie die Zahlen der Bundesnetzagentur zeigen, verharren die Installationen neuer Solarstromanlagen auf niedrigem Niveau. Lediglich Großanlagen mit mehr als 1 MW Leistung haben seit Februar zugelegt. (www.solarthemen.de) weiter

Votum zur PV auf einem Baggersee

12.7.2014 - Solarthemen 427. Die Clearingstelle hat in einem Fall entschieden, dass es sich bei einem Baggersee um einer Konversionsfläche handeln kann. (www.solarthemen.de) weiter

Wagner-Genossenschaft will Firma übernehmen

12.7.2014 - Solarthemen 427. Die von Mitarbeitern und Kunden der Wagner & Co Solartechnik GmbH gegrün­dete Genossenschaft will Teile des in­sol­venten Unternehmens übernehmen und als Wagner Solar eG weitermachen. (www.solarthemen.de) weiter

Bundeshaushalt ohne neue Klima-Impulse

12.7.2014 - Solarthemen 427. Der Bundestag hat am vergangenen Freitag den Bundeshaushalt für das Jahr 2014 beschlossen. Im Bereich der Energie- und Klimapolitik gab es kaum Änderungen gegenüber dem Entwurf und somit keine neuen Impulse. (www.solarthemen.de) weiter

EEG-Vergütung auch für Importstrom?

12.7.2014 - Solarthemen 427. EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almu­nia beharrt darauf, dass die Beschränkung der EEG-Vergütungen auf in Deutschland produzierten Strom den Verträgen der Europäischen Union zuwiderlaufen könne. (www.solarthemen.de) weiter

Einkauf billiger Solarmodule riskant

12.7.2014 - Solarthemen 427. Nach Untersuchungen der Initiative EU ProSun, die sich gegen Importe von Modulen zu Dumpingpreisen aus China wehrt, sollen Anbieter die mit der Europäischen Kommission getroffenen Absprachen unterlaufen. Das kann auch für Installateure und Bauherren riskant sein. (www.solarthemen.de) weiter

EEG-Novelle im Detail

12.7.2014 - Solarthemen 427: Nachdem der Bundestag am vergangenen Freitag den Weg frei gemacht hat, wird die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes EEG voraussichtlich am 1. August in Kraft treten. Dies bringt eine Reihe von Änderungen, die teils erst unmittelbar vor der Beratung in den Gesetzestext aufgenommen wurden. (www.solarthemen.de) weiter

Klagen gegen die EEG-Novelle

12.7.2014 - Solarthemen 427. Schon vor Beschluss der EEG-Novelle haben unterschiedliche Institutionen verfassungsrechtliche Bedenken gegenüber Teilen der Novelle geäußert. Der Bundesverband Solarwirtschaft will bald entscheiden, ob es zu einer Klage mit seiner Unterstützung kommt. (www.solarthemen.de) weiter

Solare Nahwärme für Deutschland ? Interview mit Heiko Huther (AGFW)

12.7.2014 - Solarthemen 427: Dr. Heiko Huther, Bereichsleiter Forschung und Entwicklung beim AGFW, dem Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK, glaubt an die Zukunft der Solarwärme in Wärmenetzen. Anders als in Dänemark, wo die Technik seit Jahren boomt, sieht er in Deutschland allerdings noch Hürden im politischen, ökonomischen und technischen Bereich. (Foto: AGFW) (www.solarthemen.de) weiter

EEG-Verabschiedung ohne große Debatte

12.7.2014 - Solarthemen 427. Der Bundestag hat die grundlegende Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gebilligt. Nur wenige Koalitionsabgeordnete widersetzten sich.  Da vom Bundesrat am 11.  Juli kein Einspruch erwartet wird, dürfte das Gesetz am 1.  August in Kraft treten. (www.solarthemen.de) weiter

Holzvergaser-BHKW auf Pellet-Basis geht in Betrieb

12.7.2014 - Ein innovatives Holzervergaser-Blockheizkraftwerk (BHKW) hat die Badenova-Tochter Wärmeplus in Freiburg-Landwasser in Betrieb genommen. Die Anlage erhöht den Anteil regenerativer Energien an der Energieversorgung in Landwasser um 15 Prozent und bringt die Stadt Freiburg auf ihrem Weg zur... (www.enbausa.de) weiter

HPI-Studenten sorgen mit neuem IT-System für beträchtliche Einsparungen in Wohnhäusern

12.7.2014 - Software zur effizienteren Kombination von Photovoltaik-Anlagen, BHKW und Wärmespeichern (www.sonnenseite.com) weiter

Weltkirchenrat gegen fossile Geschäfte

12.7.2014 - Der Ökumenische Rat der Kirchen hat beschlossen, seine Kapitalanalagen aus Firmen abzuziehen, die ihre Geschäfte mit fossilen Brennstoffen machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Flexible OLED-Displays: LG zeigt aufrollbaren Prototypen - Transparenz und Flexibilität: LG Display arbeitet an diesen beiden Eigenschaften für den OLED-Fernseher der Zukunft

12.7.2014 - Während LG einerseits mit einer Cashback-Aktion für seine ersten marktreifen und hocheffizienten Curved OLED-TVs für Aufsehen sorgt, stellt andererseits LG Display gleich mal zwei Prototypen der übernächsten Generation vor: Einen transparenten OLED-Fernseher sowie ein Display, das auf 3 Zentimeter einrollbar ist – ohne dabei seine Funktion einzustellen. 11. Juli 2014. LG Display will damit zeigen, dass große, einrollbare Displays möglich sind. Möglich macht den Technologiesprung nach Angaben von LG ein spezielles Polymid, das statt des üblicherweise verwendeten Plastiks zum Einsatz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gentechnik auf der Haut? Sie tragen mehr davon als Sie denken …

12.7.2014 - 'die umweltberatung' empfiehlt Bio- statt gentechnisch veränderter Baumwolle zu kaufen (www.oekonews.at) weiter

Graz: Start für Österreichs größte Solarwärmeanlage

12.7.2014 - 7000 Quadratmeter High-Tech-Kollektoren versorgen ab Herbst über 500 Haushalte mit Öko-Fernwärme. 750 Tonnen CO2 Einsparung jährlich. (www.oekonews.at) weiter

Kommission klagt Österreich: Umsetzung der EU Gebäuderichtlinie / € 39.593 pro Tag

12.7.2014 - Die EU-Kommission klagt Österreich (und Polen) vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen der unvollständigen Umsetzung der Richtlinie über die Energieeffizienz von Gebäuden (EPBD) in nationales Recht. (www.oekonews.at) weiter

Energy Globe Initiative Solar Light for All

12.7.2014 - Energie AG unterstützt solare LED-Lampen für Ghana mit 17.500 Euro (www.oekonews.at) weiter

Accu Power M für mehr Leistung großer Batterien ? Autobatterien, E-Bike & Elektroautos

11.7.2014 - Cham, 11.07.2014, Mit dem BE-Accu Power M gibt es jetzt die Lösung für eine verbesserte Leistung großer Batterien um die 10 bis 20 %. Ein großartiger Erfolg rund um die Produktfamilie des BE-Fuelsaver®. Neben (www.openpr.de) weiter

Ausgestaltung des Pilotausschreibungssystems für Photovoltaik-Freiflächenanlagen

11.7.2014 - (www.bmwi.de) weiter

Größter deutscher Solar-Speicher-Park

11.7.2014 - Solarzellen, Batterien und Wechselrichter in einer 1-Megawatt-Anlage erzeugen und puffern Solarstrom netzverträglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesrat gibt grünes Licht für EEG-Reform

11.7.2014 - Der Bundesrat hat die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen. Die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, führte in ihrer Rede im Bundesrat die Ziele der Gesetzesnovelle auf: Diese schaffe einen verlässlichen Ausbaukorridor für die erneuerbaren Energien, senke die Kosten des weiteren Ausbaus der Erneuerbaren, führe diese an den Markt heran und verteile Förderkosten so, dass Wertschöpfung und Arbeitsplätze in den energieintensiven Industrien in Deutschland erhalten blieben. 'Wir wollen, dass die Energiewende eine ökonomische und ökologische Erfolgsgeschichte wird', betonte Zypries. Bund und Länder seien sich in diesem Zusammenhang in zentralen Fragen einig. (www.bmwi.de) weiter

EEG-Reform - Das ändert sich ab August für Solarstrom-Erzeuger

11.7.2014 - Die Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) hat heute den Bundesrat passiert. (www.sonnenseite.com) weiter

dena informiert auf russischer Industriemesse über Energieeffizienz in Kommunen

11.7.2014 - Kohler: ?Städte sind ein Schlüssel für Modernisierung und Lebensqualität? (www.dena.de) weiter

Hasit stellt Dämmputz mit Aerogel vor

11.7.2014 - Hasit hat mit Fixit 222 Aerogel einen neuen Hochleistungsdämmputz auf den Markt gebracht. Er soll durch den Einsatz von Aerogel einen drei- bis viermal besseren Dämmwert als herkömmliche Dämmputze erreichen. Um Heiz- und Kühlenergie auch bei bestehenden Gebäuden wirkungsvoll einzusparen, haben... (www.enbausa.de) weiter

Bau von Einfamilienhäusern legt zu

11.7.2014 - Im Jahr 2013 wurden in Deutschland über 100.000 neue Wohngebäude fertiggestellt. Aktuellen Untersuchungen von Bauinfoconsult zufolge bleibt das Neubauniveau vor allem im Einfamilienhausbereich hoch. Architekten, Bauunternehmer und SHK-Installateure wurden nach den Wohngebäude-Typen gefragt, bei... (www.enbausa.de) weiter

TTIP öffnet Einfallstor für Fracking-Öl

11.7.2014 - Nach einem Geheimpapier sollen Zollschranken beim Energieexport wegfallen. (www.sonnenseite.com) weiter

Flexible OLED-Displays: LG zeigt rollbaren Prototypen - Transparenz und Flexibilität: LG Display arbeitet an diesen beiden Eigenschaften für den OLED-Fernseher der Zukunft

11.7.2014 - Während LG einerseits mit einer Cashback-Aktion für seine ersten marktreifen und hocheffizienten Curved OLED-TVs für Aufsehen sorgt, stellt andererseits LG Display gleich mal zwei Prototypen der übernächsten Generation vor: Einen transparenten OLED-Fernseher sowie ein Display, das auf 3 Zentimeter einrollbar ist – ohne dabei seine Funktion einzustellen. 11. Juli 2014. LG Display will damit zeigen, dass große, einrollbare Displays möglich sind. Möglich macht den Technologiesprung nach Angaben von LG ein spezielles Polymid, das statt des üblicherweise verwendeten Plastiks zum Einsatz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Cashback-Aktion: LG?s Curved OLED-TV für weniger als 3.500 Euro zu haben - OLED-TV LG 55EA9809 mit "Curved"-Display online als günstig zu bekommen / Energieeffizienzklasse A

11.7.2014 - Wir von CleanThinking.de werden immer wieder gefragt, wo man energieeffiziente Produkte besonders günstig herbekommt. Und da wir bei unseren Recherchen jeden Tag auf echte Schnäppchen stoßen, geben wir diese Informationen sehr gerne an unsere Leser weiter. Da aber nicht jeder Leser daran interessiert ist, kommen die Infos zumeist über unseren neuen Newsletter A3+. A3+ steht für die beste Energieeffizienzklasse der EU, nämlich A+++ und will vor allem solche Produkte vorstellen. Wer also an diesen Infos interessiert ist, trägt sich bitte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EVN und Rail Cargo Group setzen auf umweltschonende Entsorgungslogistik

11.7.2014 - Erfolgreiche Zusammenarbeit: Seit 2004 wurden rund 125.000 beladene Waggons in Niederösterreich auf der Schiene transportiert (www.oekonews.at) weiter

Cleveres Kühl: Fernkälteversorgung für das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

11.7.2014 - Betriebswirtschaftlich und ökologisch ein richtungweisender Schritt (www.oekonews.at) weiter

Klimapolitik: EU-Kommission verwendet Einnahmen von Umweltverschmutzern für umweltfreundlicher Energieprojekte

11.7.2014 - Die Europäische Kommission hat für das NER300-Förderprogramm Mittel in Höhe von 1 Mrd. EUR an 19 Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels vergeben. (www.oekonews.at) weiter

2013: Erdöl, Erdgas, Kohle: Weiter im Trend, doch wie lange noch?

11.7.2014 - Die vom Energiekonzern British Petroleum (BP) publizierten Energiezahlen für das Jahr 2013 sind eine Bestätigung: Die Produktion und der Verbrauch von fossilen Energieträgern nimmt weiterhin zu, aber nur noch in einem reduzierten Ausmass. (www.oekonews.at) weiter

Klimapolitik: EU-Kommission verwendet Einnahmen von Umweltverschmutzern für umweltfreundlicher Energieprojekte

11.7.2014 - Die Europäische Kommission hat für das NER300-Förderprogramm Mittel in Höhe von 1 Mrd. EUR an 19 Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels vergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Schweiz: Swissolar warnt vor Einbruch des Solarmarkts

11.7.2014 - Mit der geplanten Absenkung der Einspeisetarife ab 2015 bedroht der Schweizer Bundesrat den Solarstromausbau. (www.sonnenseite.com) weiter

Erhöhte Anforderungen für einen Sanierungskredit oder Zuschuss der KfW

10.7.2014 - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - Seit Juni vergibt die KfW Ihre Energieeffizienz-Fördermittel nur noch, wenn ein Sachverständiger bei den Modernisierungsarbeiten eingebunden wird. Damit hat die KfW die Anforderungen in ihren Programmen "Energieeffizient Bauen und Sanieren" weiter verschärft und (www.openpr.de) weiter

3. Windbranchentag Hessen: Windbranche diskutiert Perspektiven der Energiewende

10.7.2014 - Dritter Windbranchentag bringt Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zusammen ?Windkraft in Hessen und im Bund. Energiewende am Ende??: Unter dieser Fragestellung findet der 3. Windbranchentag Hessen am 22. Juli 2014 an der Frankfurt University of Applied Sciences statt. Ab 9 Uhr tauschen (www.openpr.de) weiter

Digitale Revolution frisst Unmengen Energie

10.7.2014 - Technologie von e³ computing macht Rechenzentren effizienter (Mynewsdesk) Die digitale Welt produziert gigantische Datenberge, welche enorme Rechenzentrumskapazitäten benötigten, deren oft veraltete und ineffiziente Kühlung riesige Energiemengen verbraucht. Das gesamte Ausmaß des Energiebedarfs ist dabei noch lange nicht in das Bewusstsein von (www.openpr.de) weiter

Stromspeicher unter Tage

10.7.2014 - Pump­speicher­kraft­werke zur Speicherung von Energie sind sicher, flexibel und haben einen hohen Wirkungs­grad. Doch sie benötigen viel Platz und sind bei Bürgern wenig beliebt. Die Nutzung alter Kohle­berg­werke könnte dabei die Lösung sein. Wissen­schaftler untersuchen nun die Mach­barkeit und erarbeiten Konzepte. Von Clemens Weiß (www.sonnenseite.com) weiter

HomeKit: GreenPocket entwickelt SmartHome App für Apple iOS 8 - Smart Home Anwendungen aus den Bereichen Licht, Wärme und Sicherheit sollen über Apples Standard HomeKit verknüpft werden

10.7.2014 - Nach tado und Philips hat jetzt auch der Smart Home Spezialist GreenPocket angekündigt, an neuen Lösungen für Apple iOS 8 zu arbeiten. Bereits zur IFA 2014 soll ein erster Prototyp zu sehen sein, der Licht, Wärme und Sicherheit erstmalig kombiniert. Die Basis bildet der neue Heimvernetzungsstandard HomeKit von Apple. 10. Juli 2014. Mit HomeKit ebnet Apple den Weg zum ?Internet of Things?. Der Standard zur Vernetzung von Haushaltsgeräten wird in Apples neuem Betriebssystem iOS 8 enthalten sein. Auf Basis von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehr erneuerbare Energie durch Wiener Solarstandard

10.7.2014 - Neue Wiener Bauordnung eröffnet neue Möglichkeiten der Energiegewinnung (www.oekonews.at) weiter

IFA 2014: Siemens bringt vernetzte Hausgeräte - Das Smart Home kommt nun auch in Küche und Waschkeller: Siemens stellt iQ700 Bedientechnologie vor

10.7.2014 - Der Boom rund um die Digitalisierung des Zuhauses im Smart Home macht auch vor Küche und Waschkeller nicht Halt: Zur IFA 2014 stellt Siemens seine Bedientechnologie iQ700 vor – diese ermöglicht beispielsweise die ortsunabhängige Steuerung von Backofen und Geschirrspülern. Ganz neue Anwendungsbereiche – wie etwa die Kommunikation mit digitalen Kochbüchern werden möglich. 10. Juli 2014. Was lange als Zukunftsmusik und reine Messevorführung galt, wird nun Realität: Siemens präsentiert die ersten, vernetzten Hausgeräte. Backofen und Geschirrspüler der neuesten Generation sind per [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IFA 2014: Philips zeigt erste Staubsauger mit geringerem Energieverbrauch - Ab September unterstützt das neue EU-Energielabel bei der Orientierung beim Kauf von Staubsaugern / u.a. Abbildung der Energieeffizienzlasse

10.7.2014 - Staubsauger sollen energieeffizienter werden. Bedeutet für die Verbraucher: Ab 1. September 2014 gibt es auch ein Energielabel für Staubsauger, das als verlässliche Entscheidungshilfe im Wust der Informationen dient. Das Energielabel für Staubsauger zeigt die Energieeffizienzklasse, die Staubemissionsklasse sowie gibt den Geräuschpegel des Staubsaugers an. Erste Geräte von Philips erfüllen die neuen, strengeren Vorgaben für Staubsauger bereits. 10. Juli 2014. Mit dem Energielabel für Staubsauger sollen diese energieeffizienter werden. Die Leistungsaufnahme darf nicht mehr bei mehr als 1.600 Watt liegen – [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kommission zur Baukostensenkung soll kommen

10.7.2014 - Bund, Länder, Kommunen und Verbände wollen gemeinsam geeignete Maßnahmen zur Bewältigung aktueller wohnungspolitischer Herausforderungen ergreifen. Unter der Leitung von Bundesbauministerin Barbara Hendricks ist ein Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen in Berlin zusammengekommen. Ziel des... (www.enbausa.de) weiter

CoolDing macht Klimaanlagen fit für?s Smart Home - Startup Plugwise hat eine Fernbedienung für Klimaanlagen mit Infrarotsensor entwickelt / Kosten: 149 Eurro

10.7.2014 - Die Bedienung vieler Klimaanlagen ist wenig komfortabel und kompliziert. Das will das niederländische Startup Plugwise mit einem neuen Produkt nun ändern: Es hat eine universelle Fernbedienung für infrarotgesteuerte Klimaanlagensysteme (HLK) auf den Markt gebracht. Besonderer Pluspunkt der Plugwise-Lösung ist die smarte Steuerung über Smartphones oder andere Endgeräte. 10. Juli 2014. CoolDing heißt die erste Fernbedienung für Klimaanlagen, die auch für Bestandsanlagen diverser Hersteller verwendet werden kann. CoolDing von Plugwise ist kompatibel mit allen Klimaanlagen, die über Infrarotempfänger verfügen. Konkret funktioniert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gabriel: Erfolgreiche Energiewende nur mit Energieeffizienz - Start der Energiewende-Plattform Energieeffizienz

10.7.2014 - Heute findet die Auftaktsitzung der vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, ins Leben gerufenen 'Energiewende-Plattform Energieeffizienz' statt. Dieses Dialogforum bringt die relevanten Akteure aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft sowie Vertreter der Länder zusammen. Ziel ist es, gemeinsam Strategien zu entwickeln, um der Energieeffizienz in Deutschland neuen Schub zu verleihen. (www.bmwi.de) weiter

Deutscher Strom stammt zunehmend aus erneuerbaren Quellen

10.7.2014 - Über Sonnenschein im Sommer freuen sich alle - Besitzer einer Solaranlage aber umso mehr. (www.sonnenseite.com) weiter

QIVICON öffnet Community für Nutzer, Interessierte und Partner - Ab sofort können in der QIVICON-Community Fragen zum Smart Home System gestellt und Informationen eingeholt werden

10.7.2014 - QIVICON ist eines der aussichtsreichen Smart Home Systeme mit starker Beteiligung deutscher Unternehmen. Von der Telekom initiiert, entwickelt sich QIVICON derzeit durchaus in hohem Tempo weiter. Zuletzt kamen einige neue Partner hinzu. Jetzt gibt es neu eine Community, in der Fragen und Diskussionen rund um die Smart Home Lösung gestellt und diskutiert werden können. 9. Juli 2014. Die QIVICON Community ist seit heute untererreichbar. Seit der Testphase sind fast 100 User registriert – die Zahl der Fragen ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU nimmt Verhandlungen zu Umwelthandelsabkommen auf

10.7.2014 - Freier Handel für Umwelttechnologien und für Umweltdienstleistungen ist das Ziel (www.oekonews.at) weiter

Syrien: Auswirkungen des Krieges auf Frauen

10.7.2014 - Aktivistinnen und andere von allen Konfliktparteien gefangen genommen und misshandelt. Frauen werden in Syrien willkürlich verhaftet, gefangen gehalten, körperlich misshandelt, eingeschüchtert und gefoltert sowohl von Regierungskräften als auch von regierungsnahen Milizen und Oppositionsgruppen, so Human Rights Watch in einem heute veröffentlichten Bericht. Am 4. Juli wird der UN-Ausschuss für die Beseitigung der Diskriminierung der Frau (CEDAW-Ausschuss) in Genf die Situation der syrischen Frauen überprüfen. (www.sonnenseite.com) weiter

"Staaten machen sich erpressbar"

10.7.2014 - Das Transatlantische Freihandelsabkommen mit den USA, die Energiewende,  Fracking ? es sind aktuelle Reizthemen in der Politik und in der Öffentlichkeit. Wir sprachen hierüber mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Nina Scheer, die erfrischend klare Worte fand. Die Fragen stellte Ingo Leipner (www.sonnenseite.com) weiter

Heizung und Stromversorgung mit erneuerbaren Energien

10.7.2014 - Sol2Heat? verbindet Wärmepumpe, thermische Speicher, Photovoltaik, zeitvariable Strompreise und intelligente Regelung. (www.sonnenseite.com) weiter

AEG Ökomix: Waschmaschine als Effizienzwunder - Die Waschmaschine Lavamat ÖkoMix L89495FL verbraucht 50 Prozent weniger Energie als für Energieeffizienzklasse A+++ nötig

9.7.2014 - Die Energieeffizienzklasse A+++ oder von uns liebevoll A3+ getauft, ist inzwischen allgemein bekannt. Sie gibt dem Verbraucher Orientierung zu den Haushaltsgeräten, die als besonders energieeffizient eingestuft werden. Manchmal ist es so, dass die Technologie der Industrie die Effizienzwerte schneller verbessert, als es die Definition der Energieeffizienzklassen hergeben. So braucht die neue Waschmaschine ÖKOMIX von AEG nur halb so viel Energie wie für die Energieeffizienzklasse A+++ notwendig. 9. Juli 2014. Die AEG Lavamat L89495FL ist eine Waschmaschine mit großem Fassungsvermögen von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie Betreiber den Wirkungsgrad von Biogasmotoren praktisch verbessern

9.7.2014 - Im Verkaufsgespräch spielt der Wirkungsgrad von Biogasmotoren immer noch eine starke Rolle. Es erstaunt daher nicht, wenn diese Zahl die Kaufentscheidung für oder gegen einen Motorenhersteller oder Anlagenbauer maßgeblich mit beeinflusst. Wird doch über eine lange Nutzungsdauer darüber entschieden, wieviel (www.openpr.de) weiter

TOOOR. KACO new energy macht größte PV-Anlage im Bundesstaat Rio de Janeiro "rein".

9.7.2014 - Rio de Janeiro / Neckarsulm, 4. Juli 2014 ? Aus der Zusammenarbeit namhafter Partner ist in Rekordzeit eine Pioniertat der brasilianischen Photovoltaik entstanden. Der PV-Markt des WM-Gastgeberlandes zeigt hohe Spieldynamik. Die Partner KACO new energy, Kyocera Solar do Brasil und Companhia (www.openpr.de) weiter

Baumwoll-Bauern verschulden sich für Saatgut

9.7.2014 - 1998 trieb die Preis- und Patentpolitik der Gentechnikindustrie mehr als 40.000 indische Baumwollbauern in den Selbstmord. Nicht nur gentechnisch verändertes Saatgut wird über Kredite finanziert. Auch für den Kauf von Hybridsaat ? im konventionellen Baumwollanbau üblich ? müssen sich (www.openpr.de) weiter

Sensible Akten des Berliner Flughafens BER frei zugänglich

9.7.2014 - Neuestes Negativbeispiel zeigt: Datenschutz und sichere Aktenvernichtung nicht selbstverständlich Bremen, 9. Juli 2014 Wie der Berliner Flughafen BER und die aktuelle Berichterstattung um die nicht erfolgte Vernichtung sicherheitsrelevanter Akten zeigen, ist es offensichtlich nicht selbstverständlich, sensible Daten sicher zu entsorgen. In (www.openpr.de) weiter

Das Solardach des Tennisclubs Metzingen: Ökologie und Ökonomie im Doppel

9.7.2014 - Die in Stuttgart gegründete Energiegenossenschaft Consilium Erneuerbare Energien eG gewann gemeinsam mit dem Projektpartner Vario green energy Concept GmbH den Tennisclub Metzingen e.V. als Partner für das erste Solarprojekt der Energiegenossenschaft. Der TC Metzingen e. V. rundet so ein umfassendes (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik intelligent steuern und damit den Eigenverbrauch optimieren

9.7.2014 - Graz/Linz. Der Photovoltaik Spezialist KW Karma Werte bietet sowohl für neue als auch für bestehende PV-Anlagen mit dem Steuerungsgerät ?smartfox? der Firma DAfi die Möglichkeit, Strom vom eignen Dach noch effektiver zu nutzen. Der Verbrauch eines typischen Haushalts in Österreich variiert (www.openpr.de) weiter

AMTEX Oil & Gas: Nordsee-Öl auf Höhenflug

9.7.2014 - Die Kämpfe im Irak gehen nicht spurlos an den Ölpreisen vorbei Dallas, 09.07.2014. Wegen der schweren Kämpfe im einflussreichen Förderland Irak sind die Ölpreise stark gestiegen. Der Brent-Preis lag vergangene Woche bei 114,69 US-Dollar und erreichte damit sogar den höchsten Stand (www.openpr.de) weiter

Eosta führt breitenwirksam nachhaltige Verpackung aus Zuckerrohr ein / Einzelhandel zeigt großes Interesse

9.7.2014 - Eosta leistet Pionierarbeit und liefert als erstes Unternehmen der Obst- und Gemüsebranche breitenwirksam Bio-Produkte in einer nachhaltigen Schale aus Zuckerrohrfaser an Supermärkte. Was aussieht und sich anfühlt wie Karton, ist tatsächlich 100 Prozent holzfrei. Hergestellt wird die Verpackung aus einem (www.openpr.de) weiter

Technologieübersicht. Das deutsche Höchstspannungsnetz

9.7.2014 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Hochspannungstechnik (IFHT) der RWTH Aachen unter Einbindung der zuständigen Arbeitsgruppen der Plattform Energienetze des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die 'Technologieübersicht. Das deutsche Höchstspannungsnetz: Technologien und Rahmenbedingungen' erarbeitet. (www.bmwi.de) weiter

Erstes Aktivhaus B10 ab sofort für Öffentlichkeit zugänglich - Architekt Werner Sobek setzt auf "Prinzip der Schwesterlichkeit" im Quartier / Zwei Regierungen bereits an Technologien im B10 Haus interessiert

9.7.2014 - Vorausschauend und selbstlernend: das gesamte Energiemanagement des neuen Forschungshauses von Architekt Werner Sobek lernt ständig dazu und regelt intelligent. Der effiziente Umgang mit Energie bei höchstem Komfort für die Nutzer ist das Ziel. Das “erste Aktivhaus der Welt” in der Suttgarter Weißenhofsiedlung wird so zum Trendsetter für nachhaltiges Bauen im Quartier – mit dem Prinzip der Schwesterlichkeit als oberstem Gebot. 9. Juli 2014. Die Stuttgarter Weißenhofsiedlung hat eine neue Attraktion: Im Bruckmannweg 10 errichtete Architekt Werner Sobek zusammen mit Partnern [...] (www.cleanthinking.de) weiter

LG?s Smartwatch G Watch ist (fast) verfügbar - G Watch von LG ist wegen präziser Sprachsteuerung ideal für Android Wear / Auch Smart Home Funktionen nutzbar

9.7.2014 - Am heutigen Dienstag verkündete LG die Verfügbarkeit seiner Smartwatch G Watch. Die Uhr ist eine der ersten überhaupt auf dem Markt mit Google’s Android Wear. Das Betriebssystem macht die Smartwatch wirklich smart und wird für den Durchbruch der Wearables-Technologie sorgen. 8. Juli 2014. Im Google Play Store und im Einzelhandel soll die LG G Watch ab sofort rund um den Globus verfügbar sein, meldete LG heute. Doch abgesehen von der Möglichkeit, die lange erwartete Smartwatch von LG bei Amazon für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Samsung, Dell und Intel gründen Open Interconnect Consortium - Samsung, Dell, Intel und Broadcom wollen Standards im Internet der Dinge setzen und die Zusammenarbeit ihrer Smart Home Lösungen sichern

9.7.2014 - Eine Elefanten-Hochzeit ist es zwar nicht, aber die Tatsache, dass Samsung, Intel, Dell und einige weitere Tech-Giganten ein Konsortium für einen neuen Geschäftsbereich gründen, ist ein klares Zeichen: Internet der Dinge und Smart Home bieten diesen Riesen gigantische Geschäftschancen. Für die Konsumenten verspricht de übergreifende Zusammenarbeit Geräte, die problemlos miteinander harmonieren. 9. Juli 2014. Das Open Interconnect Consortium soll gemeinsame Standards für Smart Home Lösungen und Gadgets entwickeln. So sollen sich im “Internet der Dinge” etwa Kühlschränke von Samsung mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Partner für Projekt zur Innendämmung gesucht

9.7.2014 - Historische Gebäude von innen zu dämmen kann im Konflikt mit dem Denkmalschutz stehen: Auch die Raumoberflächen bieten oft wertvolle Zeugnisse der Vergangenheit. Werden sie mit Dämmplatten verklebt, lösen sich bei einem Rückbau die historischen Befunde ab. Forscher des Fraunhofer-Instituts für... (www.enbausa.de) weiter

Neues E-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg erst 2015

9.7.2014 - Im Juli 2014 wird die Novelle des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes für Baden-Württemberg vermutlich in die erste Anhörung gehen, im Herbst soll es dann einen Kabinettsbeschluss geben. 'Mit einem Inkrafttreten ist nicht vor dem Januar 2015 zu rechnen', sagte Martin Wiedmaier vom Referat... (www.enbausa.de) weiter

Gasversorgung Pforzheim Land GmbH ? ?Wir fördern aktiv!?

9.7.2014 - Pforzheim, 08.07.2014. Die Gasversorgung Pforzheim (GVP) stellt seit beinahe zwanzig Jahren Erdgas und energienahe Dienstleistungen für die Region Pforzheim bereit. Doch das ist nicht alles: Als Sponsor vielfältiger Projekte, Veranstaltungen und Gruppen leistet sie aktiv einen Beitrag zum Wohlstand der (www.openpr.de) weiter

Raumluftkonditionierung im Weinkeller durch geregelte Luftbefeuchtung

9.7.2014 - Die Raumluft ist ein wesentlicher Faktor für das Lagern von Weinen. Qualität und Erfolg des Weines ist von der optimalen Lagerung abhängig. Hierzu zählt ein natürlich abgestimmtes Raumklima. Die Luftfeuchtigkeit trägt somit einen wesentlichen Teil dazu bei. Hat ein Weinkeller (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Verbraucher wollen beteiligt werden

9.7.2014 - Energiewende: Verbraucher wollen beteiligt werden (www.sonnenseite.com) weiter

juwi-Gruppe baut in Frankreich einzigartigen Solar- und Agrarpark

9.7.2014 - 25-Megawatt-Park in den Pyrenäen eingeweiht. Ökologisches Vorzeigeprojekt fördert lokalen Weinanbau sowie Bienen- und Schafzucht. (www.sonnenseite.com) weiter

Plattform Energienetze verabschiedet Vergleichsübersicht zu Stromübertragungstechnologien

8.7.2014 - Mit ihrer neunten Plenarsitzung hat die Plattform Energienetze heute ihre Arbeit als transparentes Forum zur Diskussion im Bereich der Stromnetze wieder aufgenommen. Ziel der Plattform Energienetze ist es, Herausforderungen bei der Modernisierung und dem Ausbau der Stromnetze im offenen Diskurs zu erörtern und Lösungsvorschläge zu entwickeln.  (www.bmwi.de) weiter

Rollos zu und durch!

8.7.2014 - 'die umweltberatung' gibt Tipps für heiße Zeiten (www.oekonews.at) weiter

Offener Brief zur aktuellen parlamentarischen Sitzung

8.7.2014 - Waldviertler-Energiestammtisch fordert Vernunft in der Energiepolitik ein ! (www.oekonews.at) weiter

Stromnetzausbau: dena schließt Informationslücke

8.7.2014 - Technologieübersicht für das Höchstspannungsnetz veröffentlicht (www.dena.de) weiter

Regionale Energiegenossenschaft statt Stromtrasse

8.7.2014 - Offshore-Windkraftwerke produzieren mehr Störungen und Kosten als Energie. Die notwendigen Höchstspannungs-Trassen sind zunehmend umstritten - und von der Realisierung weit entfernt. Soll sich die Energiewende in überschaubarer Zeit durchsetzen, bietet sich nur eine Möglichkeit: Dezentrale Energieproduktion in Reichweite der Abnehmer. (www.openpr.de) weiter

Maxxtec wieder international auf Wachstumskurs

8.7.2014 - Die Maxxtec GmbH nutzt die Potenziale der NRGgroup zum Ausbau des internationalen Geschäfts Sinsheim, 07. Juli 2014. ? Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Geschäftsjahr 2013 konzentriert sich die Maxxtec GmbH auf den internationalen Ausbau ihres Geschäfts. Im starken Verbund der NRGgroup findet die (www.openpr.de) weiter

Markttransparenzstelle schafft Transparenz und stärkt Wettbewerb

8.7.2014 - Anlässlich seines heute vorgelegten Jahresberichts 2013 hat das Bundeskartellamt eine positive Zwischenbilanz der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS) gezogen. Dank der MTS können Autofahrer seit Ende 2013 online, auf dem Smartphone oder auf ihren Navigationsgeräten die aktuellen Kraftstoffpreise in Echtzeit abrufen. Sie können damit gezielt die günstigste Tankstelle in ihrer Umgebung oder entlang ihrer Route ansteuern. Diese Information der Verbraucher durch die MTS schafft Transparenz über die Kraftstoffpreise und stärkt den Wettbewerb auf den Kraftstoffmärkten. (www.bmwi.de) weiter

Solidarität mit verfolgten russischen NGOs Umweltschützer*innen und Menschenrechtsaktivist*innen

8.7.2014 - Aktivisten sind keine 'ausländischen Agenten' (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband an Steuerreformkommission: Nur ökologische Reformen schaffen zukunftsträchtige green jobs!

8.7.2014 - Europäische Kommission zeigt in aktuellem Papier Maßnahmen für 3 Mio. green jobs (www.oekonews.at) weiter

Kleinwasserkraft Österreich: Ökostrom-Altanlagen retten, nicht Gaskraftwerke subventionieren!

8.7.2014 - Oppositionsparteien dürfen Energiewende nicht verraten. (www.oekonews.at) weiter

Energie-WENDE-Gesetz statt halbherzigem Energieeffizienzgesetz

8.7.2014 - Scharfe Kritik an lascher Energiepolitik (www.oekonews.at) weiter

Projekt soll Batterieproduktion voranbringen

8.7.2014 - In Zukunft werden immer mehr Autos nicht mehr Sprit sondern Strom tanken. Und zwar möglichst Strom aus Wind-, Wasserkraft oder Solarenergie. Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende sind effiziente Speicher. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM)... (www.enbausa.de) weiter

Umfrage: 10 Millionen Deutsche wollen 2020 E-Auto fahren

8.7.2014 - Die Elektromobilität steht nach Einschätzung der Bundesbürger vor dem Durchbruch. (www.sonnenseite.com) weiter

123energie weitet Gasangebot um weitere 47 Marktgebiete aus

7.7.2014 - ?Ludwigshafen, 07. Juli 2014 ? Auch in 2014 hält 123energie, die Online-Marke der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, an dem Vorhaben fest, möglichst viele Interessenten preiswerte Gastarife anzubieten. Pünktlich zum Sommerbeginn wurde die Gasversorgung um 47 zusätzliche Versorgungsgebiete in der Bundesrepublik ausgeweitet. Grund (www.openpr.de) weiter

Aktuelle Energiepolitik führt zu Investitionsrückgang

7.7.2014 - DGRV-Jahresumfrage unter Energiegenossenschaften zeigt: Jede dritte Genossenschaft ohne Investitionspläne. (www.sonnenseite.com) weiter

Europa: Die Rolle der Energieversorgung

7.7.2014 - Blick über die Grenzen hinaus: Rückt Europa zum erklärten Ziel der Energiewende zusammen? Die Frage des Lebensstils, des Wachstums, des Bedarfs an Energiedienstleistungen und der Möglichkeiten von Energieeinsparungen lassen sich im eng begrenzten nationalen Rahmen behandeln. Diskussionsbeitrag von Dr. Peter (www.openpr.de) weiter

QIVICON integriert Philips hue und myScenario - Offenes Smart Home System QIVICON wird erweitert / Rolladen, Licht, Türen und Fenster mit Philips hue und myScenario steuern

7.7.2014 - Das offene Smart Home System der Telekom, QIVICON, wächst und erweitert die Möglichkeiten seiner Nutzer fortlaufend. Ab Herbst ist die Lichtsteuerung der LEDs von Philips Hue über QIVICON und bereits integrierte Apps möglich – so lassen sich vielfältige Szenarien einspeichern. Mit myScenario kommt auch eine elegante Bedienung von Fenstern, Türen und Rolläden hinzu. 7. Juli 2014. Während in den USA der Kampf der Smart Home Systeme oder Plattformen zwischen Quirky / GE, Google und Apple entbrannt ist, gehört in Deutschland [...] (www.cleanthinking.de) weiter

10 Millionen Deutsche wollen 2020 ein Elektroauto fahren!

7.7.2014 - Laut einer Trendumfrage will jeder Sechste bis 2020 ein Elektromobil fahren ? das entspricht 10 Millionen Deutschen. Immerhin 60 Prozent gehen davon aus, dass die meisten Autohersteller bis dahin E-Fahrzeuge anbieten. (www.oekonews.at) weiter

Projekt mit Heizwärme aus dem Rechner am Start

7.7.2014 - Die Cloud&Heat Technologies GmbH, die Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG (WG Aufbau Dresden), und die Stadtwerke Dresden (Drewag) haben ein Neubauprojekt in der Dresdner Vorstadt Johannstadt-Süd fertiggestellt, dessen Heizwärme mit einem Verbund von Computern erzeugt wird. Vor gut einem... (www.enbausa.de) weiter

ECI schüttet insgesamt rund 6 Mio. Euro für US Öl- und Gasfonds XIII KG und XIV KG aus

7.7.2014 - Stuttgart, 04.07.2014. Die Anleger der US Öl- und Gasfonds XIII KG erhielten diese Woche bereits ihre vierte planmäßige Ausschüttung in Höhe von rund drei Mio. Euro. Die dreizehnte Beteiligung der Energy Capital Invest investierte in die mittlerweile erfolgreich abgeschlossene zweite (www.openpr.de) weiter

Grundgrün baut Produktangebot weiter aus

7.7.2014 - Berlin ? Mit dem Spotmarkt-indizierten rLM-Produkt "grundgrüner Strom Index Spot" baut der Berliner Energiedienstleister Grundgrün sein Produktportfolio im Bereich Stromlieferung weiter aus. Auch räumlich stehen Veränderungen an: da die alten Büroräume aus allen Nähten platzen, bezieht Grundgrün Mitte Juli neue (www.openpr.de) weiter

Ostseekreuzfahrten von Rivers2Oceans

7.7.2014 - Kreuzfahrten stehen für einen entspannten Urlaub mit viel Komfort. Unter den vielen Schiffsreisen, die man beim Anbieter rivers2oceans-kreuzfahrten.de findet, gibt es auch eine Ostsee Kreuzfahrt von MSC, die als besonderes Highlight die goldenen Kuppeln von Petersburg im Programm hat. Von (www.openpr.de) weiter

Waldlexikon für Tropenbäume von ForestFinance

7.7.2014 - Der Bonner Anbieter nachhaltiger tropischer Waldinvestments ForestFinance hat ein eigenes Waldlexikon für Tropenbäume auf seiner Homepage eingerichtet. Das Lexikon enthält eine ausführliche Darstellung aller Daten zu den wichtigsten Nutzholzbäumen der tropischen Mischwälder des Bonner Unternehmens. Das ForestFinance-Waldlexikon für Tropenbäume finden (www.openpr.de) weiter

KYOCERA Gesamtproduktion von Solarmodulen seit 1975 übersteigt 5 GWp ? Ziel für Geschäftsjahr 2015: 1,4 GWp

7.7.2014 - Der japanische Technologiekonzern und Pionier der Photovoltaik setzt sich dafür ein, die Anwendungsbereiche für Solarenergie in Kombination mit Speicher- und Kommunikationstechniken auszubauen Kyoto/Neuss, 02. Juli 2014 ? Die Kyocera Corporation (Präsident: Goro Yamaguchi) hat heute mitgeteilt, dass das Volumen aller seit (www.openpr.de) weiter

AlterHausVerwalter.de ? Das neue Betriebskostenportal zur Energiewende

7.7.2014 - AlterHausVerwalter.de ist eine alternative, einfache und innovative Online-Plattform zur Immobilienverwaltung mit dem Ziel das Wohnen ökologischer zu machen, das Klima zu schützen und die Energiewende der Bürger voranzutreiben. Insbesondere die Einbeziehung der Mieter beim Energieverbrauch soll über das Nutzungsverhalten aufklären (www.openpr.de) weiter

Erfolgsmodelle für den Energiemarkt

7.7.2014 - Regionale Energieversorger stehen im verschärften Wettbewerb um Energiekunden. Ende 2012 lag die Bindungsquote bei Strom für Gewerbekunden noch bei rund 70%. Heute verlangen politische Einflüsse, hohe Preistransparenz und einfache Wechselmöglichkeiten aktive Maßnahmen zur Kundenbindung und Kundengewinnung. Besonders begehrt sind dabei (www.openpr.de) weiter

Staatssekretär Beckmeyer eröffnet Deutschen Tag beim Solar Decathlon Europe in Paris

7.7.2014 - Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, besucht heute den internationalen Hochschulwettbewerb Solar Decathlon Europe in Versailles. (www.bmwi.de) weiter

Solarfabrik der Zukunft

7.7.2014 - Förderprojekt FutureFab nach dreijähriger Laufzeit erfolgreich beendet - Herstellungskosten pro Watt-Peak um 30 Prozent gesenkt - Innovationsallianz Photovoltaik geht ins fünfte Jahr (www.oekonews.at) weiter

Zehn neue e-up! für E-Carsharing in Salzburg

7.7.2014 - EMIL und Volkswagen Österreich kooperieren - Zehn VW e-up! werden in das E-Carsharing integriert (www.oekonews.at) weiter

Online-Plattform unterstützt bei der Energieberatung

7.7.2014 - Energieberater, Architekten, Ingenieure und Handwerker können sich Unterstützung bei der Beratung, Planung und Begleitung von energetischen Bau- und Modernisierungsvorhaben einholen. Hierzu stellt die Deutsche Energie-Agentur (Dena) mit einer Online-Plattform ein umfangreiches Informationsangebot... (www.enbausa.de) weiter

Drohne überwacht Photovoltaik-Dachanlagen

7.7.2014 - Rasche und kostengünstige Fehlerermittlung durch Fluggeräte. (www.sonnenseite.com) weiter

Smart Headphones: The Dash das Highlight bei der IFA Preview - Kabellose, smarte Kopfhörer vereinen mehrere Technologien und schonen damit Ressourcen / Mit The Dash sammelt Bragi 3,3 Mio. Dollar beim Kickstarter-Crowdfunding ein

6.7.2014 - Dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne ist “The Dash” in Technik-Kreisen bereits ein Begriff. Die beiden Knöpfe fürs Ohr sind mit Sensoren gespickt und erfüllen eine Fülle von Funktionen. Das Münchner Startup Bragi liegt mit den In-Ear-Kopfhörern voll im Smart Living-Trend: Smart Watches, In-Ear-Kopfhörer und andere “Wearable Technologies” sind erfolgreich. 7. Juli 2014. Wenn heute die IFA Preview 2014 über die Bühne geht, ist mit dem Münchner Startup Bragi ein Unternehmen dabei, das jüngst über 3,3 Mio. US-Dollar bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Homey, der Kumpel für Entertainment und Komfort im Smart Home - Niederländisches Startup Athom will Smart Home mit Sprachsteuerung etablieren / Erfolgreich bei Kickstarter

6.7.2014 - Homey erinnert ein optisch an den Google-Flop Nexus Q, einen Lautsprecher, der als teures Spielzeug nie den kommerziellen Erfolg erreichte. Doch Homey, das Smart Home Produkt der beiden Niederländer Emile Nijssen und Stefan Witkamp, bringt eine neue Note ins Smart Home: Zumindest die beiden Videos der Kickstarter-Kampagne, die Ende Juni mit eingesammeltem Kapital von mehr als 200.000 endete, zeigen: Homey bringt eine persönliche Note ins Smart Home und könnte eine Art ‘guter Freund’ sein, der auf Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"Green Mobility Trophy" 2014: BMW an vorderster Front

6.7.2014 - Leser der 'Auto Zeitung' wählen BMW zur 'umweltfreundlichsten Marke' ? Doppelerfolg für BMW i3 ? weitere Auszeichnung für BMW i8 (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz steigern statt Gas geben bei Förderung fossiler Kraft-Wärme-Kopplung

6.7.2014 - Bundes-Energieeffizienzgesetz bedeutet volle Fahrt rückwärts (www.oekonews.at) weiter

Oettinger: Solar- und Windkraftbetreiber "unterwandern" Deutschland

6.7.2014 - Jetzt hat er die Katze aus dem Sack gelassen: Noch-EU-Energiekommissar Günther Oettinger sagte in diesen Tagen vor dem Wirtschaftsrat der CDU: Deutschland sei 'unterwandert' von Eigenheimbesitzern mit Solaranlagen , Bauern mit Bioenergie-Kraftwerken (www.oekonews.at) weiter

Verdeckte Hagelschäden verunsichern PV-Anlagenbetreiber

6.7.2014 - Nachweis von Mikrorissen in Solarzellen ist teuer. (www.sonnenseite.com) weiter

Fleischesser emittieren für zweieinhalb

6.7.2014 - Wer viel Fleisch isst, verursacht deutlich mehr Treibhausgas-Emissionen als diejenigen, die kaum oder gar kein Fleisch konsumieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Atommülllager - Gemeinderesolution nun auch in Niederösterreich

5.7.2014 - Die so erfolgreiche Resolution in Oberösterreich der Gemeinden gegen Atommülllager und den Ausbau von Atomkraftwerken in Tschechien wurde nun auf Niederösterreich ausgeweitet. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace lädt Linke zur Anti-Kohle-Kette ein

5.7.2014 - Umweltaktivisten protestieren vor Landesparteitag gegen Braunkohlepolitik (www.oekonews.at) weiter

Oettinger: Solar- und Windkraftbetreiber ?unterwandern? Deutschland

5.7.2014 - Jetzt hat er die Katze aus dem Sack gelassen: Noch-EU-Energiekommissar Günther Oettinger sagte in diesen Tagen vor dem Wirtschaftsrat der CDU: Deutschland sei ?unterwandert? von Eigenheimbesitzern mit Solaranlagen, Bauern mit Bioenergie-Kraftwerken und Bürgern, die sich finanziell an Windkrafträdern beteiligen. Bisher hat die Politik den Bürgern empfohlen, sich an der Energiewende zu beteiligen. Doch jetzt werden sie für ihr Engagement als ?Unterwanderer? beschimpft. Demokratie pervers! (www.sonnenseite.com) weiter

2.000 "Tschernobyl-Kind" auf Besuch beim Bundespräsidenten

5.7.2014 - Valeriia Yermolaienko aus Kharkiv und GLOBAL 2000 freuen sich über den herzlichen Empfang in der Präsidentschaftskanzlei (www.oekonews.at) weiter

Atommülllager - Gemeinderesolution nun auch Niederösterreich

5.7.2014 - Die so erfolgreiche Resolution in Oberösterreich der Gemeinden gegen Atommülllager und den Ausbau von Atomkraftwerken in Tschechien wurde nun auf Niederösterreich ausgeweitet. (www.oekonews.at) weiter

Unsere Energie ist krisensicher und schafft wertvolle Arbeitsplätze

5.7.2014 - Erneuerbare Energie sichert unabhängige Energieversorgung - regional und lokal (www.oekonews.at) weiter

Windräder werden abgestellt

5.7.2014 - Ein offener Brief an die E-Control (www.oekonews.at) weiter

Zukunftsfabrik senkt Kosten für zweiseitige PV-Module

5.7.2014 - In der Zukunftsfabrik der Innovationsallianz Photovoltaik können künftig bifaziale Solarmodule hergestellt werden. Sie fangen das Sonnenlicht von der Vorder- und Rückseite ein und steigern so die Sonnenernte. Durch neue Produktionstechnologien und optimierte Prozessschritte ist es gelungen, die... (www.enbausa.de) weiter

Studie im Auftrag von Kohlekraftwerksbetreiber fordert: Kohleausstieg!

5.7.2014 - Der Klimaschutz in Deutschland droht katastrophal zu scheitern. (www.sonnenseite.com) weiter

Fracking auf dem Prüfstand

5.7.2014 - Nach einem internen Eckpunktepapier von Bundesumwelt- und -wirtschaftsministerium soll Fracking weitgehend verboten werden ? allerdings nur bis 3.000 Meter unter Tage. (www.sonnenseite.com) weiter

Ebola-Ausbruch: Westafrika geht geeint vor

4.7.2014 - Weltgesundheitsorganisation prognostiziert monatelange Epidemie (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesminister Gabriel im Interview mit HZwei über die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik sowie zur Energiewende

4.7.2014 - HZwei: Sehr geehrter Herr Minister Gabriel, in Ihrer Funktion als Energieminister kümmern Sie sich derzeit primär um die Ökostrom-Umlage sowie die Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Über die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik haben Sie sich bisher noch nicht sonderlich häufig geäußert. Wie ist denn Ihre Haltung zu dieser Technologie? Ist sie Ihrer Meinung nach zukunftsfähig? (www.bmwi.de) weiter

Jahreskonferenz Power to Gas 2014

4.7.2014 - Power to Gas ist mehr als ein Energiespeicher. Das zeigten Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf der Jahreskonferenz der Strategieplattform Power to Gas am 2. Juli in Berlin. (www.dena.de) weiter

Nachhaltigere Getränkeverpackungen gewünscht

4.7.2014 - Studie der VERBRAUCHER INITIATIVE deckt Informationsbedarf auf Berlin, 04. Juli 2014. Verbraucher wollen nachhaltigere Getränkeverpackungen kaufen, fühlen sich darüber aber nicht ausreichend informiert. Sie erwarten von Herstellern, Handel, Medien und Umwelt- und Verbraucherorganisationen mehr Hintergrundwissen und Kommunikation direkt am Einkaufsort. Zu (www.openpr.de) weiter

Audi ersetzt Stahl-Federn durch GFK-Federn - Gewichtsersparnis: 40 Prozent oder 4,4 Kilogramm / Damit verbessert Audi die Effizienz und die Fahrpräzision / Einsatz ab Herbst 2014

4.7.2014 - Leichtbau im Automobilbereich hat viele Facetten. Eine davon zeigt jetzt Audi, denn der Ingolstädter Autobauer bringt neue, leichte Fahrwerks-Federn aus glasfaserverstärktem Kunststoff GFK auf den Markt. Zunächst soll mit den Federn aus GFK ein Modell der oberen Mittelklasse in Serie ausgestattet werden. Das verbessert die Ressourceneffizienz und die Fahrpräzision. Ingolstadt, 4. Juli 2014. Die GFK-Feder, die Audi gemeinsam mit einem italienischem Lieferanten entwickelt hat, unterscheidet sich schon optisch von einer Stahlfeder. Sie ist hellgrün gefärbt, ihr Faserstrang ist dicker als [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie: Netzwerkfähige Geräte verschwenden 80 Milliarden US-Dollar pro Jahr - Studie der Internationalen EnergieAgentur rechnet mit weiter steigender Stromverschwendung / Smart Home und Internet der Dinge muss effizient sein

4.7.2014 - Weshalb Energieeffizienz im Kontext des Smart Home so wichtig ist, zeigt jetzt eine Studie der Internationalen Energie-Agentur. Diese besagt, dass die 14 Milliarden internetfähigen Geräte wie etwa Modems, Drucker, Spielekonsolen oder andere, insgesamt rund 80 Milliarden US-Dollar brauchen, um betrieben zu werden. 2013 brauchten diese internetfähigen Geräte 616 Terrawattstunden Strom. 400 dieser 616 Terrawattstunden können auf ineffiziente Standby-Technologie zurückgeführt werden. Das entspricht in etwa dem Strombedarf von Großbritannien und Norwegen. USA, 3. Juli 2014. Insbesondere ineffiziente “Netzwerk-Standby-Technologie” soll dafür verantwortlich [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie ein lokales Smart Grid in Wertachau entsteht - RWE, Lechwerke und weitere Partner haben Smart Operator und viele steuerbare Erzeuger und Verbraucher in Betrieb genommen

4.7.2014 - Das “Smart Grid”, also das schlaue Stromnetz, das auf Angebot und Nachfrage von Strom reagieren kann, ist das zentrale Element einer Energiewende, wie wir sie von CleanThinking definieren. Denn das “Smart Grid” funktioniert zunächst quartiersweise: steuert und erzeugt beispielsweise den Strom für und die Geräte von einer gewissen Anzahl von Haushalten eines Wohngebietes. Dazu werden mit Blockheizkraftwerken und Speichern auch die Winterlücken geschlossen. Wie ein solches lokales Smart Grid in der Realität funktioniert, zeigen jetzt zwei Unternehmen in der Nähe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie kann die Energieversorgung Europas gesichert werden?

4.7.2014 - In der aktuellen Ausgabe des HAUPTSTADTBRIEFS spricht dena-Geschäftsführer Stephan Kohler über die zukünftige Energiesicherheit Europas. (www.dena.de) weiter

Solarfabrik der Zukunft

4.7.2014 - Förderprojekt FutureFab nach dreijähriger Laufzeit erfolgreich beendet. Herstellungskosten pro Watt-Peak um 30% gesenkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Das große Krabbeln

4.7.2014 - Der Nationalpark Donau-Auen ist bekannt für seinen enormen Artenreichtum ? jetzt konnte eine Studie nachweisen, dass der Auwald auch bei den holzbewohnenden Käferarten zu den Hot-Spots der Vielfalt zählt. (www.oekonews.at) weiter

PIKO Solar App von KOSTAL für bequemes Anlagenmonitoring vom Smartphone aus

4.7.2014 - Anlagenmonitoring via Smartphone oder Tablett zeigt wichtige Daten der Anlage (www.oekonews.at) weiter

Intersolar Summit Chile: Solarenergie im Andenstaat ? Der Beginn einer Erfolgsgeschichte

4.7.2014 - Gute Stimmung in Chile (www.oekonews.at) weiter

DDIV warnt vor EnEV-Betrügern

4.7.2014 - Seit dem Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind Immobilienanbieter verpflichtet, bestimmte Angaben aus einem vorliegenden Energieausweis in kommerziellen Anzeigen und Inseraten mit zu veröffentlichen. Wer das übersieht, dem solle laut Gesetzgebung eigentlich eine einjährig gewährte... (www.enbausa.de) weiter

Pkw-Label: neue Kraftstoffpreise ab Ende Juni

4.7.2014 - Label-Aussteller müssen bis spätestens 1. Oktober 2014 die neuen Preise verwenden. (www.sonnenseite.com) weiter

BE-Fuelsaver®: Montage-Kit garantiert optimale Funktion ? Ab sofort im Online-Shop erhältlich

3.7.2014 - Cham, 02.07.2014, Das neue Montage-Kit garantiert eine optimale Funktion des BE-Fuelsaver®. Es handelt sich dabei um ein Kraftstofffiltergehäuse, das vom Fachbetrieb direkt in der Kraftstoffzuleitung montiert wird und den BE-Fuelsaver® aufnimmt. Damit liegt jetzt eine gute (www.openpr.de) weiter

Deutschland: Solarstrom um 28% gewachsen

3.7.2014 - Das erste Halbjahr 2014 war geprägt durch milde Temperaturen und eine hohe Stromproduktion aus Wind- und Solarenergie. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie Österreich: keine grüne Unterstützung für fossile Kraftwerke

3.7.2014 - Nicht Gaskraft sondern Ökostrom soll unterstützt werden (www.oekonews.at) weiter

EU-Klimabilanz schlechter als gedacht

3.7.2014 - Die Europäische Union hinterlässt einen viel größeren ökologischen Fußabdruck auf der Erde als bisherige Rechnungen suggerieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiepolitische Bilanz des ersten Halbjahrs 2014

3.7.2014 - Welt weit verliert die Atomkraft und die Photovoltaik beschleunigt ihren Siegeszug. (www.sonnenseite.com) weiter

Monitor deckt Ausreißer beim Heizverbrauch auf

3.7.2014 - Mit einem Heizenergiemonitor für Wohn- und Gewerbebauten geht die Berliner co2online neu an den Markt. Der Service soll Privatleuten und Wohnungsunternehmen helfen, Sanierungserfolge zu überprüfen. Seit wenigen Tagen gibt es dazu auch eine App, die die Nutzung erleichtert. Das Angebot ist derzeit... (www.enbausa.de) weiter

Tagung zu Betrieb, Instandhaltung und Wartung von Photovoltaikanlagen

3.7.2014 - Tagung am 29. August 2014 im Magnus-Haus in Berlin ?Alles geht immer noch besser, als es gemacht wird.? Henry Ford Die Tagung der DGS-Akademie Berlin des DGS - LV Berlin Brandenburg e.V. und des HAUS DER TECHNIK (HDT) findet am 29.08.2014 im (www.openpr.de) weiter

Mit Servern heizen: Cloud&Heat, WG Aufbau Dresden und DREWAG realisieren Neubau mit innovativem Heizsystem

3.7.2014 - Dresden, 03. Juli 2014. Die Cloud&Heat Technologies GmbH, die Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG (WG Aufbau Dresden), und die Stadtwerke Dresden (DREWAG) feierten mit der Schlüsselübergabe am Dienstag, den 01. Juli 2014, die offizielle Fertigstellung eines Neubauprojektes in der Dresdner Vorstadt (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Ziel ist eine ganzheitliche Gebäudestrategie - Start der 'Energiewende Plattform Gebäude'

3.7.2014 - Heute findet die Auftaktsitzung, der vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, ins Leben gerufenen 'Energiewende Plattform Gebäude' statt. Erstmals sind hier alle wichtigen Akteure, insbesondere aus Immobilienwirtschaft, Gewerbe und Industrie sowie die Verbraucherseite und die öffentliche Hand vertreten. Ziel des Dialogforums ist es, gemeinsam die Potenziale des Gebäudesektors bei der Energiewende zu nutzen und Herausforderungen zu meistern. Dazu sollen Handlungsfelder herausgearbeitet und erste mögliche Maßnahmen diskutiert werden. (www.bmwi.de) weiter

Biorama Fair Fair 2014: Market for Sustainable Fashion, Design & Food

3.7.2014 - Eco-Fashion- und Design-Aussteller, Naturkosmetik und feinste Bio-Lebensmittel ? die BIORAMA FAIR FAIR bietet von 11. bis 13. Juli 2014 im Wiener MuseumsQuartier einen ebenso nachhaltigen wie stilvollen Sinnesrausch. (www.oekonews.at) weiter

KYOCERA Gesamtproduktion von Solarmodulen seit 1975 übersteigt 5 GWp

3.7.2014 - Zielvorgabe für das Geschäftsjahr 2015: 1,4 GWp (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband fordert von LR Holub: klares Nein zum Skigebietsprojekt am Mölltaler Gletscher beibehalten!

3.7.2014 - Kärntner Naturschutzgebiete Wurten West und Kleinfragant dürfen nicht privaten Wirtschaftsinteressen geopfert werden - Projekt verstößt gegen die Alpenkonvention - Umweltdachverband: fataler Präzedenzfall droht (www.oekonews.at) weiter

Neues Kleinwasserkraftwerk der Bundesforste und Marktgemeinde Hallstatt eröffnet

3.7.2014 - Kraftwerk von ÖBf und Gemeinde Hallstatt in 11 Monaten Bauzeit errichtet - Höchste ökologische Standards - Versorgung von 4.500 Haushalten - Einsparung von 16.800 Tonnen CO2-Emissionen (www.oekonews.at) weiter

Geothermie-Kraftwerk in Landau bleibt vom Netz

3.7.2014 - Aus der vom Betreiber des Geothermiekraftwerks in Landau angekündigten schnellen Wiederinbetriebnahme der Anlage wird wohl nichts. Das Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz halte es für unrealistisch, dass das Kraftwerk im Spätsommer wieder in Betrieb gehen könne, so ein Bericht des... (www.enbausa.de) weiter

Solarwatt sieht sich auf Weg der Besserung

3.7.2014 - Solarthemen 427. Aus Sicht der Geschäftsführung ist die Solarwatt GmbH nach ihrer Umstrukturierung dabei sich zu erholen. (www.solarthemen.com) weiter

EU will Gebäude ressourcensparender machen

3.7.2014 - Die EU-Kommission hat zwei Vorschläge erarbeitet, die dazu beitragen sollen, in der Sanierung und im Neubau von Gebäuden Ressourcen zu sparen und deren Umweltbilanzen im gesamten Lebenszyklus transparenter zu machen. Das soll den Verbrauch von Wasser und Energie senken, Jobs schaffen und sichern... (www.enbausa.de) weiter

Kürzungen für Altanlagen in Italien

3.7.2014 - Solarthemen 427. Die italienische Regierung will die Einspeisevergütungen auch für bestehende Solarstromanlagen mit mehr als 200 kW Leistung reduzieren. (www.solarthemen.com) weiter

Champions des Jahres 2014

3.7.2014 - Solarthemen 427. In der RES Champions League wurden am 25. Juni in Brüssel die diesjährigen Sieger geehrt. Das waren bei den Gemeinden mit weniger als 5000 Einwohnern Kötschach-Mauthen (Österreich),  Furth (Deutschland) und Attert (Belgien). Bei den Kommunen mit 5000 bis 20000 Einwohnern konnten sich St. Johann im Pongau (Österreich), Alheim (Deutschland) und Thouarsais (Frankreich) vorn ... (www.solarthemen.com) weiter

Bundestag beschließt Windkraft-Restriktionen

3.7.2014 - Solarthemen 427. Am 27. Juni hat der Bundestag eine Länderöffnungsklausel in das Bauge­setz­buch eingeführt. Damit sollen Bundesländer die Möglichkeit bekommen, Mindestab­stän­de für Windkraftanlagen zu baulichen Nutzungen vorzuschreiben, die bis zum Zehn­fa­chen der Höhe einer Windkraftanlage betragen können. (www.solarthemen.com) weiter

REC sieht in Eigenstrom weiter Geschäftsmodell

3.7.2014 - Solarthemen 427. REC bedauert die Entscheidung des Bundestages, den Eigenverbrauch mit der EEG-Umlage zu belasten. Der Solarhersteller sieht aber weiterhin in Eigenverbrauchs-Anlagen ein Geschäftsmodell. ?Trotz der EEG-Reform bleibt der Eigenverbrauch von selbst produziertem Strom für viele Unternehmen und Privathaushalte auch in Zukunft vorteilhaft?, sagt Luc Graré, Senior Vice President von REC. Auch bei einer Belastung ... (www.solarthemen.com) weiter

Stagnation im deutschen PV-Markt

3.7.2014 - Solarthemen 427. Wie die Zahlen der Bundesnetzagentur zeigen, verharren die Installationen neuer Solarstromanlagen auf niedrigem Niveau. Lediglich Großanlagen mit mehr als 1 MW Leistung haben seit Februar zugelegt. (www.solarthemen.com) weiter

Votum zur PV auf einem Baggersee

3.7.2014 - Solarthemen 427. Die Clearingstelle hat in einem Fall entschieden, dass es sich bei einem Baggersee um einer Konversionsfläche handeln kann. (www.solarthemen.com) weiter

Wagner-Genossenschaft will Firma übernehmen

3.7.2014 - Solarthemen 427. Die von Mitarbeitern und Kunden der Wagner & Co Solartechnik GmbH gegrün­dete Genossenschaft will Teile des in­sol­venten Unternehmens übernehmen und als Wagner Solar eG weitermachen. (www.solarthemen.com) weiter

Bundeshaushalt ohne neue Klima-Impulse

3.7.2014 - Solarthemen 427. Der Bundestag hat am vergangenen Freitag den Bundeshaushalt für das Jahr 2014 beschlossen. Im Bereich der Energie- und Klimapolitik gab es kaum Änderungen gegenüber dem Entwurf und somit keine neuen Impulse. (www.solarthemen.com) weiter

Einkauf billiger Solarmodule riskant

3.7.2014 - Solarthemen 427. Nach Untersuchungen der Initiative EU ProSun, die sich gegen Importe von Modulen zu Dumpingpreisen aus China wehrt, sollen Anbieter die mit der Europäischen Kommission getroffenen Absprachen unterlaufen. Das kann auch für Installateure und Bauherren riskant sein. (www.solarthemen.com) weiter

Klagen gegen die EEG-Novelle

3.7.2014 - Solarthemen 427. Schon vor Beschluss der EEG-Novelle haben unterschiedliche Institutionen verfassungsrechtliche Bedenken gegenüber Teilen der Novelle geäußert. Der Bundesverband Solarwirtschaft will bald entscheiden, ob es zu einer Klage mit seiner Unterstützung kommt. (www.solarthemen.com) weiter

EEG-Vergütung auch für Importstrom?

3.7.2014 - Solarthemen 427. EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almu­nia beharrt darauf, dass die Beschränkung der EEG-Vergütungen auf in Deutschland produzierten Strom den Verträgen der Europäischen Union zuwiderlaufen könne. (www.solarthemen.com) weiter

EEG-Novelle im Detail

3.7.2014 - Solarthemen 427: Nachdem der Bundestag am vergangenen Freitag den Weg frei gemacht hat, wird die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes EEG voraussichtlich am 1. August in Kraft treten. Dies bringt eine Reihe von Änderungen, die teils erst unmittelbar vor der Beratung in den Gesetzestext aufgenommen wurden. (www.solarthemen.com) weiter

Solare Nahwärme für Deutschland ? Interview mit Heiko Huther (AGFW)

3.7.2014 - Solarthemen 427: Dr. Heiko Huther, Bereichsleiter Forschung und Entwicklung beim AGFW, dem Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK, glaubt an die Zukunft der Solarwärme in Wärmenetzen. Anders als in Dänemark, wo die Technik seit Jahren boomt, sieht er in Deutschland allerdings noch Hürden im politischen, ökonomischen und technischen Bereich. (Foto: AGFW) (www.solarthemen.com) weiter

EEG-Verabschiedung ohne große Debatte

3.7.2014 - Solarthemen 427. Der Bundestag hat die grundlegende Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gebilligt. Nur wenige Koalitionsabgeordnete widersetzten sich.  Da vom Bundesrat am 11.  Juli kein Einspruch erwartet wird, dürfte das Gesetz am 1.  August in Kraft treten. (www.solarthemen.com) weiter

Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock (2)

3.7.2014 - Teil 2: Die Attacke der Wirtschaftslobby INSM, Fukushima und die Energiewende der Bundesregierung. Im März 2011 kam es in Fukushima zur Kernschmelze. Zigtausende Menschen demonstrierten in Deutschland gegen die Laufzeitverlängerungspolitik der Regierung. Plötzlich geschah erstaunliches in den Zeitungen. das ununterbrochene Dauermantra ?ökostromförderung und Wildwuchs von PV-Anlagen lässt Strompreise explodieren? verstummte im März augenblicklich. Keine Zeile mehr zu explodierenden Strompreisen. Es herrschte regelrechte PV-Bashing Friedhofsruhe. Wurden denn weniger solaranlagen zugebaut? Nein, im Gegenteil! Die Branche erfuhr einen deutlichen Nachfrageschub. War die vergütungshöhe niedriger als vorher? Nein, im Gegenteil! der Umweltminister setzte die von der solarwirtschaft selbst vorgeschlagene Kürzungsanpassung im Juli 2011 sogar aus. Von Tina Ternus (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende: Verbraucher wollen beteiligt werden

3.7.2014 - Umfrage belegt: Vertrauen in die Bundesregierung sinkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltdachverband: Neuausrichtung ab 2015

2.7.2014 - Umweltdachverband-Vorstand: grünes Licht für raschen Abschluss der Strategie 'UWD 2020' - Einberufung der Vollversammlung für 28.11.2014 in Hainburg beschlossen (www.oekonews.at) weiter

SorTech positioniert sich auf dem süd- und mittelamerikanischen Kältemarkt

2.7.2014 - Der deutsche Pionier für Adsorptionskältetechnik erweitert seine internationale Präsenz und stärkt seinen Export in den süd- und mittelamerikanischen Kältemarkt. Dieser Schritt ist Teil einer strategischen Expansionspolitik. Das Unternehmen wächst stetig und dehnt seine weltweiten Vertriebsaktivitäten damit nun kontinuierlich aus. (www.openpr.de) weiter

smart ebike im Test: Blickfang mit Stil und langem Atem - Das E-Bike von Daimler überzeugt im CleanThinking-Test / Ideal für Pendler und den täglichen Einsatz

2.7.2014 - Wenn Autobauer Fahrräder herstellen, dann haben sie damit in der Regel nicht hohe Absatzzahlen im Sinn. Es geht eher um Marketing für die gesamte Marke. Beim smart ebike ist das grundsätzlich nicht anders. Und doch bietet das Unternehmen mit seinem Elektrozweirad eine bereits viel beachtete Variante an, die für mehr als nur Merchandising taugen könnte. Das Pedelec sieht richtig toll aus, hat gute Eigenschaften für die urbane Mobilität, hochwertige Komponenten an Bord und einen langem Atem. Ein Alltagstest für CleanThinking.de [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Pkw-Label: neue Kraftstoffpreise ab Ende Juni

2.7.2014 - Label-Aussteller müssen bis spätestens 1. Oktober 2014 die neuen Preise verwenden (www.dena.de) weiter

Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock (1)

2.7.2014 - Teil 1: Die Geschichte einer Inszenierung: jeder, der schon längere Zeit in der PV-Branche ist, erinnert sich. Wurde man Mitte 2000 gefragt, was man beruflich macht, kam als Antwort ?super, das ist die Zukunft?. Die Stimmung war von Begeisterung geprägt und Aufbruch. Photovoltaik verkörperte das Mitmachprinzip. Bis Ende 2009 unterstützten 95% der Bevölkerung einen verstärkten Ausbau der erneuerbaren Energien und bis zu 85% die Förderung über das EEG. Die EEG-Umlage, die zugleich eine Art Indikator für die Akzeptanz der dezentralen Energiewende darstellt, betrug etwas über einen cent/kwh, bzw. entsprach einem Maß Bier im Monat. Von Tina Ternus (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende: Kleiner Stromspeicher für?s Wohnzimmer - e.cube Standard soll den Strombedarf kleiner Haushalte exakt abdecken / Kommunikation mit Stromzähler

2.7.2014 - Die Debatte um die EEG-Umlage auf Eigenverbrauch und das Gerücht, es werde keine Bagatellgrenze geben, hat am Markt für Stromspeicher und Photovoltaik für reichlich Verunsicherung gesorgt. Doch viele in der Branche wissen: Die Energiewende der Bürger ist nicht aufzuhalten. Der Grund sind Produkte wie Plug-In-Solarmodule, die ohne großen Installationsaufwand genutzt und betrieben werden können. Jetzt stellt e.cube systems aus Ritterhude eine intelligente Ergänzung zu den Solarmodulen mit Wechselrichter vor: Den Stromspeicher e.cube Standard, der durchaus einen Platz im Wohnzimmer finden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Pestizide gefährden Welternährung und kontaminieren Lebensräume

2.7.2014 - Internationale Studie schockiert: Der massive Chemie-Einsatz hat die Landwirtschaft in eine Sackgasse geführt. (www.sonnenseite.com) weiter

Bloomberg: Europa wird bis 2030 verstärkt in erneuerbare Energien investieren

2.7.2014 - Photovoltaik und Windkraftwerke an Land beherrschen den Ausbau. (www.sonnenseite.com) weiter

Internationale Studie schockiert: Pestizide gefährden Welternährung und kontaminieren Lebensräume

2.7.2014 - GLOBAL 2000 fordert für Österreich: Bundesminister Rupprechter muss Landwirtschaft aus der Pestizidsackgasse führen. (www.oekonews.at) weiter

Heizung wechseln, Klima schützen, Geld sparen

2.7.2014 - Schon heute an die nächste Kälteperiode denken / Solarwärme macht unabhängig, schützt das Klima und entlastet die Haushaltskasse / Jetzt informieren und staatliche Förderung sichern (www.oekonews.at) weiter

Oberösterreich: Neue Energieförderungen für Haushalte nutzen

2.7.2014 - Ab sofort gibt es zwei neue Energieförderungen (Solarhaus und Handwerkerbonus) für Häuslbauer und Sanierer, informiert der OÖ Energiesparverband. (www.oekonews.at) weiter

Daniell Porsche mit "wertvollem Geschenk" beim 20-Jahr-Jubiläum von KWB Biomasseheizungen

2.7.2014 - 20 weitere Biomasseheizungen geplant (www.oekonews.at) weiter

Stadterweiterung kann Ernährungssicherheit reduzieren

2.7.2014 - Urbanisierung von Ackerland könnte schwere wirtschaftliche Folgen haben- durch die Reduktion der Nahrungsmittelproduktion und den Verlust von Ökosystemleistungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltschutz: 80% der Europäer wollen weniger Verschwendung in ihrem Land

2.7.2014 - Die meisten Bürgerinnen und Bürger in Europa sind der Meinung, dass in ihrem Land zu viel Abfall erzeugt wird ? das hat eine neue Umfrage ergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

HP und tec4U-Solutions bieten Material Compliance Software als integrierte IMDS-Lösung an

1.7.2014 - Material- und umweltrelevante Regelwerke und Kundenvorgaben werden - vor allem im internationalen Umfeld - immer komplexer und umfangreicher. Die Nichterfüllung kann schwerwiegende Folgen wie Imageverlust und Produktionsausfälle nach sich ziehen. Die tec4U-Solutions GmbH, Anbieter von Material Compliance Softwareanwendungen und Services, (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Leipzig fördern Deutschlandstipendium an der HHL Leipzig Graduate School of Management

1.7.2014 - Die Stadtwerke Leipzig engagieren sich mit einem Deutschlandstipendium an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Zu den Beweggründen der Förderung des indischen MBA-Studenten Shiva Lalwani sagt Mirjam Gießmann, Mitarbeiterin der Strategische Personalentwicklung der Stadtwerke: "Wir wollen jungen Fachkräften eine (www.openpr.de) weiter

Energieausweis und RAL-Gütezeichen

1.7.2014 - Dokumente zur Transparenz bei den Wärmekosten sup.- Ob der Kauf- bzw. Mietpreis für eine Immobilie gerechtfertigt ist oder nicht, stellt sich leider manchmal erst im Nachhinein heraus. Eine große Rolle spielt dabei auch das energetische Verhalten des Gebäudes. Ein hoher (www.openpr.de) weiter

Energy Capital Invest: Förderplattform passiert Panamakanal

1.7.2014 - Stuttgart, 01.07.2014. Mit großen Schritten nähert sich das Projekt in der ?Kitchen Lights Unit? dem Ziel der Erdgasproduktion ab Ende dieses Jahres. Die hierzu eigens erbaute Erdgas- und Erdöl-Förderplattform des Partners der Energy Capital Invest, der Deutsche Oel & Gas, (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Wettbewerbsfähige Stahlbranche von zentraler Bedeutung für Industriestandort Deutschland (aktualisiert am 30.6.2014)

1.7.2014 - An 30. Juni besuchte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg. Im Gespräch mit dem Konzernvorstand informierte sich Gabriel über die wirtschaftliche Lage des Konzerns und tauschte sich zu den Themen Ausbildung und Fachkräftesicherung, Energiepolitik und industriepolitischen Fragen aus. (www.bmwi.de) weiter

Kohlegegner fordern von Schwedens Regierung den Stopp von Vattenfalls Tagebauen

1.7.2014 - Schweden mehrheitlich für Ende der Braunkohlepläne des Staatskonzerns (www.oekonews.at) weiter

Die Sonnenheizung als Nebenkostenbremse

1.7.2014 - Komplettsystem mit vielen Kombinationsmöglichkeiten sup.- Solarkollektoren auf dem Dach eines Hauses waren früher vor allem ein Indiz für das starke Umweltbewusstsein der Be-wohner. Das gilt noch immer, aber mittlerweile ist ein anderer Aspekt mindestens ebenso wichtig: Die Kollektoren belegen, dass (www.openpr.de) weiter

Neue IEA-Studie bestätigt Energiewende-Politik in Deutschland

1.7.2014 - Die Internationale Energieagentur (IEA) bestärkt mit ihrer heute in Berlin vorgestellten Studie 'The Power of Transformation' den von Deutschland eingeschlagenen Weg der Energiewende. (www.bmwi.de) weiter

Gabriel begrüßt EuGH-Urteil zur Rechtmäßigkeit nationaler Fördersysteme für erneuerbare Energien

1.7.2014 - Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat in seinem heutigen Grundsatz-Urteil bestätigt, dass nationale Fördersysteme nicht für ausländischen Strom aus erneuerbaren Energien geöffnet werden müssen. Er sah keinen Verstoß gegen die Warenverkehrsfreiheit, da nationale Fördersysteme nach der geltenden Richtlinie zur Förderung der erneuerbaren Energien zur Erreichung der Klima- und Energieziele erforderlich sind. Der EuGH machte darüber hinaus deutlich, dass 'grüner Strom' nur noch schwer nachweisbar ist, sobald er ins Netz eingespeist wurde. Deshalb verwies er auf die von der Richtlinie eingeführten Kooperationsmechanismen zur freiwilligen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, um solche Herausforderungen zu lösen. (www.bmwi.de) weiter

Nordsee Ost soll Strom für 300.000 Haushalte liefern - Senvion installiert jetzt die erste von 48 Windkraftanlagen vom Typ 6.2M126 im Offshore-Windpark von RWE, vor Helgoland

1.7.2014 - Die umbenannte RePower Systems – heute heißt das Unternehmen Senvion SE – sorgt für positive Nachrichten: Das Hamburger Unternehmen, das zur Suzlon Gruppe gehört, hat jetzt die ersten Offshore-Windkraftanlagen für den Offshore-Windpark Nordsee Ost installiert. Der Hochseewindpark von RWE liegt rund 35 Kilometer nördlich von Helgoland. Mit der Installation der ersten Turbinen mit einer Nennleistung von 6,15 Megawatt hat Senvion einen wichtigen Meilenstein erreicht. Hamburg, Helgoland / 1. Juli 2014. Doch bei der Installation einer Offshore-Windkraftanlage im Meeres-Windpark Nordsee Ost [...] (www.cleanthinking.de) weiter

?EEG 2014 - das Ziel ist Verunsicherung?

1.7.2014 - ...sagt Volker Quaschning zur EEG-Novelle, die heute (27.6.) vom Bundestag abgesegnet wurde. Der Energieexperte warnt: Nach Photovoltaik und Bioenergie könnte es bei der nächsten Reform verstärkt die Windkraft treffen. Interview: Jörg-Rainer Zimmermann (www.sonnenseite.com) weiter

Expobiomasa: Biomasse boomt in Spanien

1.7.2014 - Steigende Ausstellerzahlen bei der Expobiomasa - Technologie aus 12 Ländern wird präsentiert- Vorläufiges Ausstellerverzeichnis ist online (www.oekonews.at) weiter

Ressourcenverbrauch global betrachten: Importe erhöhen ökologischen Fußabdruck Europas drastisch

1.7.2014 - Will man den wahren Ressourcenverbrauch von Ländern messen, muss man auch die Auswirkung von Importen betrachten. (www.oekonews.at) weiter

Minister fährt mit "Tirollerin" davon

1.7.2014 - Die Tiroler LH-Stellvertreterin und Landesrätin für Mobilität, Ingrid Felipe, fährt einen. Und nun gibt es das innovative Gefährt auch im Lebensministerium als Dienstfahrzeug. (www.oekonews.at) weiter

Deutschland GUTE NACHT - Schande über Merkel & Co

1.7.2014 - Wie weit darf Gier gehen? Gedanken zu einer 'Novellierung'. Der deutsche Bundestag hat in völliger Verkennung der aktuellen Situation und der Prioritäten dem 'deutschen Michel' die Schlafmütze tief in die Stirne gezogen. und ist dabei, die ENERGIEWENDE gegen den mehrheitlichen Willen der Bevölkerung abzuwürgen. Die wohldotierten 'Volksvertreter' von Union und SPD erweisen sich als waschechte KONZERNVERTRETER ohne wenn und aber. Wie lange kann eine derartige demokratische Schieflage gegen den überwältigenden Mehrheitswillen gut gehen? Von Daniel Hackenberg (www.sonnenseite.com) weiter

AMTEX Oil & Gas Inc.: Die USA suchen Wege, künftig keine Milliardenwerte an Erdgas mehr abzufackeln

30.6.2014 - Erste Verfahren vor der technischen Reife, aus Erdgas Erdöl zu produzieren Dallas, 30.06.2014. Ohne Zweifel hat die Fördermethode Fracking den USA einen Ölboom verschafft und dafür Sorge getragen, dass das amerikanische Bruttosozialprodukt stetig wachsen konnte. Dieser Boom wirft jedoch auch seine (www.openpr.de) weiter

Multiplikatorenschulung russischer Lehrkräfte bei Partnereinrichtungen des REntry-Projektverbunds

30.6.2014 - Rund um das Thema ?Solarthermie? ging es bei dem Praxisseminar, dass russische Lehrkräfte von der Staatlichen Agraruniversität Kuban, Krasnodar, und dem Stavropoler Technologischem Institut für Service (STIS), Filiale der Staatlichen Südrussischen Universität Rostov am Don, in der letzten Juniwoche in (www.openpr.de) weiter

Göppel und Bülow stimmen gegen EEG, BSW appelliert an Bundesrat

30.6.2014 - Solarwirtschaft befürchtet weiteren Marktrückgang und hofft auf Veto des Bundesrats. (www.sonnenseite.com) weiter

Kraftstoffpreise und CO2-Effizienzklassen für neue Pkw veröffentlicht

30.6.2014 - Heute wurden die neuen Angaben zu Kraftstoffpreisen und CO2 Effizienzklassen für neue Personenkraftwagen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Diese Angaben sind gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) bei der Erstellung eines Labels zur Energieeffizienz neuer Personenkraftwagen zugrunde zu legen. (www.bmwi.de) weiter

Der Schneemann hat nicht hitzefrei

30.6.2014 - Planung und Installation von Schneewarnsystemen erfordern sorgfältige Recherchen der Bedingungen am Einsatzort. Technisch mangelhafte Entscheidungen, die aus Zeitnot getroffen werden, können schwerwiegende Folgen haben. Deshalb sind die Überlegungen des Bedarfs und die Auswahl (www.openpr.de) weiter

EEG 2014: Operation der Biogasbranche am offenen Herzen

30.6.2014 - Biogasrat+ e.V. fordert sofortige Korrektur der Beamtenfehler Berlin, 27.06.2014 ?Das heute beschlossene Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 wirkt eher zerstörerisch als förderlich. Die Erneuerbaren werden in enge Schranken gewiesen und die nachhaltige und zuverlässige Entwicklung der Energieversorgung gekappt. Ein erneuerbares Energiesystem, das nur auf (www.openpr.de) weiter

Alles Bio - Nachhaltige Projekte im Herzen Deutschlands

30.6.2014 - (Hann.Münden/Witzenhausen) Am 20. und 21. Juni führte das NetzwerkLehm e.V. seine Veranstaltungs- und Informationsreihe erfolgreich fort. Unter dem Motto "Alles Bio" wurden einige Projekte im Herzen Deutschlands besucht und "in Augenschein genommen". Die beiden Tage waren für alle Beteiligten ein (www.openpr.de) weiter

Anpfiff für Biogas

30.6.2014 - Südamerika setzt auf grüne Energie made by WELTEC Die Öffentlichkeit blickt in diesen Wochen zur Fußball-WM nach Brasilien. Während dort der Fußball technisch hochentwickelt ist, haben die Länder Südamerikas in der Biogastechnik und den erneuerbaren Energien Entwicklungspotenzial. Aguinaldo Ramalho vom deutschen (www.openpr.de) weiter

Biogasanlage von Greenline setzt auf landwirtschaftliche Reststoffe

30.6.2014 - Die Vergärung von Abfall- und Reststoffen wird in Zukunft innerhalb der Biogasbranche eine immer größere Rolle spielen. Nach dieser Maßgabe hat das Planungsbüro Greenline aus Flensburg eine landwirtschaftliche Biogasanlage in Lindenberg im Landkreis Oder-Spree, Brandenburg, geplant und errichtet. Die 800-Kilowatt-Anlage, (www.openpr.de) weiter

Philips folgt Siemens: Auch Lumileds wird eigenständiges Unternehmen - Lumileds wird ähnlich wie Osram aus dem Mischonzern Siemens nun aus dem Elektronikkonzern Philips ausgegliedert

30.6.2014 - Vor einiger Zeit hat Siemens seine Lichttochter Osram in ein eigenständiges Unternehmen überführt und erfolgreich an die Börse gebracht. Der niederländische Elektronikkonzern Philips geht jetzt mit seiner Sparte Lumileds einen ganz ähnlichen Weg: Das Unternehmen gründet die zwei Lichtbereiche Lumileds sowie das Geschäft mit Licht für Autos aus. Denkbar ist, dass für die neue Lumileds Gesellschaft sogar Investoren an Bord geholt werden. Grundsätzlich will Philips aber Aktionär und Kunde von Lumileds bleiben.  Niederlande, 30. Juni 2014. Das Geschäft mit organischen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende: Dezentralisierung des Energiemarktes ist nicht zu stoppen - Trotz EEG 2014 und EEG-Umlage auf Eigenverbrauch: Erneuerbare Energien rechnen sich für Unternehmer und Mieter

30.6.2014 - Ökostrom, Erneuerbare Energien, Mieterstrom, Eigenverbrauch, Stromspeicher, Mikro-KWK und Brenstoffzellen-Heizung: Die Komplexität für Mieter und Unternehmer im Kampf gegen weiterhin steigende Strompreise ist allein schon aufgrund der genannten Begrifflichkeiten zu greifen. Wer sich mit den Themen nicht beschäftigt, hat wohl keine Chance, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Doch viele Maßnahmen, die Mieter und Unternehmer treffen können, sind sinnvoll: Beispielsweise die Wahl eines Ökostromanbieters wie LichtBlick, der etwa die teure Grundversorgung ersetzt. Berlin, Hamburg / 30. Juni 2014. Die am Freitag vom [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Achtung: Göttinger EEV AG mit Kapitalanlageprojekten in Schwierigkeiten? - NDR info und HAZ berichten von Zweifeln an Umsetzbarkeit des Offshore-Windparks skua in der Nordsee / Millionenzahlungen wiederholt verschoben

30.6.2014 - Die Göttinger Erneuerbare Energie Versorgung AG (EEV) steckt mit zwei Kapitalanlageprojekten in Schwierigkeiten. Nach Recherchen des Radioprogramms NDR Info und der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) hat die Firma intern starke Zweifel an der Umsetzbarkeit eines in der Nordsee geplanten Windparks (Skua) formuliert. Zudem mussten wiederholt Millionenzahlungen an einen Gläubiger verschoben werden. Für den geplanten Offshore-Windpark in der Nordsee und ein bestehendes Biomassekraftwerk in Papenburg hat die EEV bislang nach eigenen Angaben mehr als 21 Millionen Euro Anlegergelder eingesammelt. Hamburg / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Best Practice Energiewende: Kommunales Vorzeigeprojekt in Ditzingen - Strom, Wärme und Kälte für einen weitläufigen Schulkomplex / Einsatz der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung KWKK im Mittelpunkt des kommunalen Energiewende-Projekt

30.6.2014 - Eine bezahlbare und umweltfreundliche Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte ist für Städte und Gemeinden nicht erst mit der Energiewende ein wichtiges Thema geworden. Kalkulierbare laufende Kosten spielen in Zeiten steigender Energiepreise und knapper Budgets schon länger eine wichtige Rolle bei Entscheidungen. Ein Best Practice Beispiel für eine innovative Haustechnikanlage hat die baden-württembergische Stadt Ditzingen in ihrem zentralen Schulkomplex in der Glemsaue realisiert. Ditzingen / 30. Juni 2014. Das weitläufige Areal vereint Gymnasium, Real- und Musikschule sowie eine Sporthalle an einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kötschach-Mauthen ist EUROPA CHAMPION 2014

30.6.2014 - Ein weiterer großartiger Erfolg für die 'energie:autarke Mustergemeinde' Kötschach-Mauthen: der Gewinn der Champions League 2014 für Erneuerbare Energien sowohl auf österreichischer als auch europäischer Ebene. (www.oekonews.at) weiter

Stadterweiterung kann Ernährungssicherheit reduzieren

30.6.2014 - Urbanisierung von Ackerland könnte schwere wirtschaftliche Folgen haben- durch die Reduktion der Nahrungsmittelproduktion und den Verlust von Ökosystemleistungen (www.oekonews.at) weiter

Durch Visionen UND Taten zum Erfolg

30.6.2014 - Der Landflucht muss gegengesteuert werden, um vor allem der Jugend Arbeitsplätze und Lebensqualität zu sichern. (www.oekonews.at) weiter

Anmeldung für den Österreichischen Solarpreis noch bis zum 31. Juli möglich

30.6.2014 - Jetzt noch Vorschläge für Preisträger einbringen (www.oekonews.at) weiter

OLED: Das Licht der Zukunft - OLEDs werden in einigen Jahren unseren Alltag an vielen Stellen revolutionieren, vereinfachen und den Stromverbrauch senken

29.6.2014 - So genannte OLEDs, Organische Leuchdioden, sollen in Zukunft einen wichtigen Beitrag zu Energieeffizienz und einer Senkung des Energieverbrauchs leisten. In Handys oder für andere kleine Displays sind die OLEDs längst fester Bestandteil und auch die ersten Fernseher und Computer-Monitore mit dieser Technologie kommen allmählich auf den Markt, doch Forscher wollen mehr: Sie wollen das Licht der Zukunft auf Basis von OLEDs entwickeln. Leipzig, 11. März 2009. Ein OLED, die Abkürzung steht für organix light emitting diode, ist ein dünnfilmiges, leuchtendes [...] (www.cleanthinking.de) weiter

LED-Glühbirne für?s Smart Home - General Electric stellt mit Link, günstige LED-Leuchtmittel vor, die per Android- und iPhone-App Wink steuerbar sind

29.6.2014 - Als der niederländische Konzern Philips mit Hue eine echte Neuheit auf den Markt brachte, begann der Siegeszug der LED und des Lichts allgemein im Smart Home der Gegenwart. Doch oft wird bei Hue und anderen Systemen der doch recht anspruchsvolle Preis kritisiert – für den Massenmarkt ist das noch nichts. Jetzt macht General Electric, der US-Gigant und Siemens-Konkurrent, einen ersten Schritt in Richtung Massenmarkt: Weniger als 15 Dollar kostet die LED-Glühbirne Link, die ganz elegant per Smartphone-App gesteuert wird. USA [...] (www.cleanthinking.de) weiter

MethaPOWER Biogas GmbH gewinnt den 'Sustainable Energy Europe Award 2014'

29.6.2014 - EU-Kommission verleiht Preis an Wiener Unternehmen in der Kategorie Consuming für Vorzeige-Biogasaufbereitungsanlage und den einzigartigen Standort. (www.oekonews.at) weiter

Solarwärme hat große Chancen

29.6.2014 - Am Mittwoch, 25. Juni 2014 startete zum elften Mal die internationale Konferenz 'Gleisdorf SOLAR'. (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto: Audi schlägt zurück

29.6.2014 - Audi arbeitet intensiv an Elektromobilität weiter- Audi R 8 e-tron Elektroauto mit 450 km Reichweite soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarhotels: Zeichen setzen mit der Sonne!

29.6.2014 - Hotels sind sehr energieintensive Betriebe. (www.sonnenseite.com) weiter

Meister der Solarbundesliga 2014 zeigen, wie Energiewende geht

28.6.2014 - Am selben Tag, an dem der Deutsche Bundestag über das Erneuerbare-Energie-Gesetz abstimmte, zeigte die Solarbundesliga, wo in Deutschland die Energiewende längst vollzogen wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Innovative Ressourcentechnologien im Mittelpunkt

28.6.2014 - Fachkongress URBAN MINING® und Expo in der Messe Essen gemeinsam mit dem r³ Statusseminar - Experten diskutierten zwei Tage lang die Wiederverwertung von Rohstoffen. (www.oekonews.at) weiter

Politik muss Kontrolle über europäische Energiezukunft von Konzernen zurückerlangen

28.6.2014 - Aktion von Greenpeace in unmittelbarer Nähe zu Staats-und Regierungschefs in Brüssel (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie: Deutschland schläft ein und die USA wachen auf

28.6.2014 - Eine neue Studie in den USA kommt zum Schluss, dass das Land bis zum Jahr 2100 jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Dollar für Klimaschäden aufwenden müssen. (www.oekonews.at) weiter

Smart-Home-Anbieter investieren in Sicherheit

28.6.2014 - Immer mehr Nutzer von Smart-Home-Technik wollen das Licht, die Heizung oder Rollladen und Markisen von unterwegs mit ihrem Smartphone über das mobile Internet überwachen und steuern können. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende im Bestand: MFH in Berlin wird zum Eigen-Energie-Haus - Kombination sauberer Technologien wie Dämmung, PV und Speicher ermöglicht Energiewende / degewo investiert 4,5 Mio. Euro für Modellprojekt

27.6.2014 - Es ist eines jener Projekte, die mit dem Inkrafttreten des EEG 2014 künftig noch schwerer zu realisieren sein dürften. Dabei ist es im Grunde ein Vorzeigeprojekt für die deutsche Energiewende, wie es viel häufiger realisiert werden müsste. In Berlin soll ein bestehendes Mehrfamilienhaus mit 64 Wohneinheiten mithilfe einer Kombination aus Photovoltaik, Solarthermie, Strom- und Wärmespeicherung, Wärmepumpen sowie Lüftung mit Wärmerückgewinnung zum “Eigen-Energie-Haus” werden. Ziel: Senkung der Nebenkosten für Heizung und Warmwasser von 1,05 Euro auf 0,29 Euro. Berlin / 26. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wirtschaft will Energiewende, aber keine Industrie-Privilegien - 60 Unternehmerinnen erklären jetzt, dass sie die finanziellen Belastungen durch die Energiewende auch ohne staatliche Subventionen meistern können.

27.6.2014 - Der Bundestag soll am Freitag die Ökostrom-Reform verabschieden (wir berichteten hier und hier und hier). 60 Unternehmerinnen fordern die Bundesregierung auf, Ausnahmen bei der EEG-Umlage einzuschränken. Es sei nicht die Aufgabe kleiner und mittelständischer Unternehmen, üppige Vergünstigungen der stromintensiven Industrie zu bezahlen. Innovativ, effizient und selbstbewusst ? 60 Unternehmerinnen erklären jetzt, dass sie die finanziellen Belastungen durch die Energiewende auch ohne staatliche Subventionen meistern können.  Berlin / 26. Juni 2014. ?Die Energiewende ist ein wichtiges gesamtgesellschaftliches Projekt für eine zukunftsfähige Wirtschaftsweise. Auch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schon 48.500 Euro: Crowdfunding von DZ-4 auf dem Weg zum Erfolg - Während Investoren einen Bogen um "Solar" machen, sind kleinere Crowdfundings wie das von DZ-4 höchst erfolgreich

27.6.2014 - Das Crowdfunding-Projekt läuft noch 58 Tage, doch schon nach wenigen Stunden, ist die Fundingschwelle von 100.000 Euro in greifbare Nähe gerückt. Während Venture Capitalists und andere Investoren nicht mehr in Solarenergie investieren, sind Unternehmen wie das Cleantech-Startup DZ-4 für Endverbraucher höchst lukrativ. 5 Prozent Rendite erhalten die Crowdfunding-Investoren, die in bestehende Projekte von DZ-4 via econeers investieren. Für Investoren lachhaft, für Privatleute eine deutlich attraktive Rendite angesichts der Niedrigzinspolitik. Dresden, Hamburg / 26. Juni 2014. DZ-4, Deutschlands erstem dezentralen Stromversorger, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Eigenverbrauch: Wie andere Länder den Eigenverbrauch behandeln - Deutschland erkennt den volkswirtschaftlichen Nutzen des selbst verbrauchten Stroms nicht. Andere Länder sind weiter.

27.6.2014 - Es ist schon grotesk: Am heutigen Freitag wird Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel das EEG 2014 durch den Bundestag peitschen, um damit eine Regelung zu schaffen, die eine Belastung des selbst erzeugten und verbrauchten Stroms etwa von Mietern in Mehrparteienhäusern oder von kleinen und mittelständischen Unternehmen vorsieht. Diejenigen, die bewusst weniger Einspeisevergütung einplanen und damit die EEG-Umlage schonen, sollen nun draufzahlen. Für elektrische Energie, die nicht transportiert und mehrfach gewandelt werden muss. Wie behandeln andere Länder dieses Thema Eigenverbrauch? Leipzig, Berlin / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende Best Practice: Hauskraftwerk und Net Metering bei Klenke Elektrotechnik - Die Energiewende ist möglich für Privathaushalte und KMUs. Wir zeigen am Beispiel von Klenke Elektrotechnik, wie / Teil 1 der Serie: Energiewende Best Practic

27.6.2014 - Die Verunsicherung bei Mietern, Besitzern von Eigenstumswohnungen und Häusern sowie bei kleinen und mittelständischen Unternehmern ist groß: Wie können sich diese Personen/Unternehmen unabhängig machen von weiter steigenden Strompreisen? Die Politik will mit dem EEG 2014 und den weiteren Schritten in Richtung eines EEG 2016 und EEG 2017 zusätzliche Belastungen einführen anstatt Unternehmen und Privatpersonen dazu zu animieren, die persönliche Energiewende durch Maximierung des Eigenverbrauchs zu realisieren. Wir wollen in Zukunft in unserer Serie “Energiewende Best Practice” zeigen, dass Energiewende im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreich darf Rechtsschutz in Umweltangelegenheiten nicht weiter verweigern

27.6.2014 - Grüner Antrag zur vollständigen Umsetzung der Aarhus-Konvention im Umweltausschuss (www.oekonews.at) weiter

Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung startet in Wuppertal

27.6.2014 - Deutschland in neuem Licht: Kommunen stellen auf energieeffiziente Technologien um (www.dena.de) weiter

Smartphone liest Gas und Strom ab

27.6.2014 - Die DGMK Deutsche Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme mbH hat mit dem Energietracker eine Lösung für Smartphones vorgestellt, mit der Endverbraucher ihren Strom- und Gasverbrauch per Bilderkennung automatisch ablesen, dokumentieren und melden können. Dadurch ist eine sehr schnelle... (www.enbausa.de) weiter

Haushaltsentwurf sieht Förderplus vor

27.6.2014 - Das Zuschussprogramm 'Altersgerecht Umbauen' wird wiederbelebt und mit 10 Millionen Euro an neuen Mitteln für 2014 ausgestattet. Das bestehende KfW-Darlehensprogramm wird damit um eine Zuschussvariante ergänzt. Bis 2018 sollen 54 Millionen Euro investiert werden. 'Den Parlamentariern... (www.enbausa.de) weiter

Widerstand gegen Geothermie-Projekt in Baden

27.6.2014 - In Südbaden sollen drei Geothermie-Kraftwerke entstehen. In den Kommunen regt sich dagegen Widerstand. Erste Bürgerinitiativen wurden gegründet. Widerstand kommt aus den Reihen der Kommunalverwaltung kleinerer Kommunen in Südbaden. Sie warnen, so berichtet die Badische Zeitung, vor dem Risiko,... (www.enbausa.de) weiter

Solarbundesliga-Meister 2014 zeigen, wie Energiewende geht

27.6.2014 - Solarbundesliga: Am selben Tag, an dem der Deutschen Bundestag über das Erneuerbare-Energie-Gesetz abstimmte, zeigte die Solarbundesliga, wo in Deutschland die Energiewende längst vollzogen wird. Ulm, Leutkirch im Allgäu, Roth am See, Niederbergkirchen und Glüsing sind die diesjährigen Deutschen Meister in dem Kommunalwettbewerb. Diese Städte und Gemeinden nutzen in ihren jeweiligen Größenklassen die meiste Solarwärme und ... (www.solarthemen.com) weiter

Energy Capital Invest: Förderplattform auf dem Weg nach Südalaska

27.6.2014 - Deutsche Oel & Gas mit der Errichtung der Infrastruktur im Plan ? Erdgasförderung ab Ende 2014 geplant Stuttgart, 25.06.2014. Die zur Förderung erforderliche Infrastruktur des Erdgas- und Erdölfördergebiets ?Kitchen Lights Unit? in Südalaska wächst derzeit rasant. Dazu gehört neben dem Bau (www.openpr.de) weiter

Biogas-Runde nimmt Gaserträge und Betriebskosten von Anlagen unter die Lupe

27.6.2014 - Erfahrungsaustausch mit Vogelsang-Experten und Anlagenbetreibern im August in Emsdetten Essen (Oldb.), 25. Juni 2014 ? Wie lassen sich Grassilage, Ladewagengras, (Tret-)Mist oder auch Hühnertrockenkot effizient in die Biogasanlagen einbringen? Welche Lösungskonzepte gibt es, auch beim Einsatz von anspruchsvollen Kosubstraten die Gasausbeute (www.openpr.de) weiter

Ceramic Polymer GmbH und Ultra Perform Coatings GmbH setzen ein Statement ? GRÜN

27.6.2014 - Für höchste Produktverantwortung im Einklang mit der Umwelt. Ab sofort wird für die Beschichtungsprodukte der Ceramic Polymer GmbH und der Ultra Perform Coatings GmbH ein einheitlicher Gebindedeckel verwendet. Für Ceramic Polymer und Ultra Perform Coatings ist es mehr als die Gestaltung eines (www.openpr.de) weiter

Ins rechte Licht gerückt

27.6.2014 - Hochwertige LED-Technik ist effizient, kostensparend und gestalterisch anspruchsvoll. Mit Lichthuber als kompetentem Berater lassen sich zeitgemäße Beleuchtungslösungen überall kurzfristig und preisgünstig realisieren. Mittlerweile sind Leuchtdioden herkömmlichen Lichtquellen in vielerlei Hinsicht überlegen. Sowohl technisch als auch wirtschaftlich lohnt sich selbst für kleine (www.openpr.de) weiter

MultiNet kombiniert Hybridanlagen mit Wind- und Solarenergie

27.6.2014 - Die Nutzung alternativer Energien senkt auf Dauer Kosten, schont die Umwelt und macht unabhängiger von Energiekonzernen. Doch die Abhängigkeit vom Wetter steigt: ohne Sonne keine Solarenergie, ohne Wind keine Windenergie. Der Onlineshop MultiNet (multinet-shop.de/) von Peter Otto bietet Hybridanlagen, die (www.openpr.de) weiter

Auf leisen Rädern unterwegs

27.6.2014 - NTM Entsorgungssysteme setzt auf Hybrid-Technologie Wildeshausen, Juni 2014. Nahezu geräuschlose Müllentleerung ? was sich wie eine Vision anhört, kann in Zukunft Wirklichkeit werden: NTM Entsorgungssysteme setzt auf Hybridtechnik, und die ersten Aufbauten für Lkw sind bereits seit Sommer 2013 in (www.openpr.de) weiter

EEG 2014 - Verfassungsklage in Vorbereitung

27.6.2014 - Berlin, den 25.06. 2014 ?Umfassender Bestands- und Vertrauensschutz für Biogas- und Biomethananlagen sieht anders aus?, so das klare Statement von Reinhard Schultz, Geschäftsführer des Biogasrat+ e.V. zu den vorgelegten Änderungsanträgen der Koalitionsfraktionen. Der Biogasrat+ e.V. kritisiert dabei insbesondere die völlig realitätsfremden (www.openpr.de) weiter

Ein neues Kapitel Stromrad

27.6.2014 - Der Stromrad City Store Stuttgart bezieht dieser Tage seine neuen Räume in der Olgastraße 43. Die Entscheidung, dass Geschäft in das aufstrebende und hippe Bohnenviertel umzuziehen hat laut Geschäftsführer Ulrich Weckler vor allem räumliche Gründe. Die neue Ladenfläche ist dreifach (www.openpr.de) weiter

Regional- und Wirtschaftsförderer stellten Mobilitäts-Konzepte vor: Neue Mobilität bewegt unsere Region

27.6.2014 - Am 25. Juni 2014 hatten die Regional- und Wirtschaftsförderer Region Köln/Bonn e.V., HyCologne e.V., Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH (WFG) und ST@RT HÜRTH GmbH interessierte Unternehmen, Kommunen und Kreise in das Feierabendhaus Knapsack in Hürth eingeladen. Neben einem regen Gedankenaustausch zum Thema (www.openpr.de) weiter

Talesun 2013 erneut mit positivem Jahresergebnis

27.6.2014 - München, 26. Juni 2014: Zhongli Talesun Solar, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und ?module, meldet nach 2012 auch für 2013 einen positiven Jahresabschluss. Die Gesamtgruppe erwirtschaftete in den vergangenen zwölf Monaten einen Reingewinn von etwa 30 Millionen Euro. (www.openpr.de) weiter

Keine ?Nebenwirkungen?: Mit Jurawatt und SWK Bank die eigene Solaranlage / Solarspeicher finanzieren

27.6.2014 - Neumarkt in der Oberpfalz ? Der Solarspezialist Jurawatt bietet seinen Kunden jetzt einen weiteren Vorteil. Jetzt können die finanziellen Fragen rund um die Finanzierung sofort geklärt werden. Denn Jurawatt ist seit kurzem offizieller Partner der SWK-Bank. Nie war Fremdfinanzierung einfacher! Wer (www.openpr.de) weiter

Bella Rosa Kamine ? Zurück aus der Vergangenheit

27.6.2014 - Das Kamine im Trend liegen, ist längst kein Geheimnis mehr. Gestiegene Heizkosten und das Phänomen ?Cocooning? haben den Feuerstätten zu starker Aufmerksamkeit verholfen. Immer mehr Menschen möchten die gemütliche Wärme eines prasselnden Kaminfeuers an kalten Winterabenden genießen und dabei Heizkosten (www.openpr.de) weiter

reskap Windwerte: Polen fordert Europäische Energieunion

27.6.2014 - Windenergie und Gasvorkommen sollen intensiver genutzt werden Wiesloch, 26.06.2014. Polen traut sich was. So fordert der polnische Botschafter bei der Europäischen Union, Marek Prawda die Einführung einer europäischen Energieunion, um die starke Abhängigkeit Europas von Russland zurück zu drängen. In einem (www.openpr.de) weiter

Innovative Heizungstechniken: Luft/Wasser Split Wärmepumpe HPSU

27.6.2014 - Ältere Heizkessel sind schlecht isoliert, haben einen schlechten Wirkungsgrad durch hohe Abgasverluste und verfügen nicht über eine moderne Steuerung. Oftmals sind die Anlagen auch überdimensioniert. All diese Punkte führen zu einem unnötigen Energieverbrauch, der die Umwelt belastet und ans Portmonee geht. Moderne (www.openpr.de) weiter

GOLDBECK kombiniert erfolgreichBHKW und Photovoltaik - Gewinn des Intersolar Awards

27.6.2014 - GOLDBECK kombiniert erfolgreich Photovoltaik und Blockheizkraftwerk Intersolar Award für zukunftsweisende Systemlösung GOLDBECK erhielt den Intersolar Award 2014 in der Kategorie ?Solare Projekte in Europa?. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen für die Kombination aus Photovoltaik und Blockheizkraftwerk, die die Vorteile beider Technologien intelligent miteinander (www.openpr.de) weiter

Regenerative Branche in NRW wird weiter für dezentrale Energiewende arbeiten

27.6.2014 - +++ Verband sieht insbesondere in geplanten Ausschreibungen und EEG-Umlage auf Eigenstromerzeugung Gefährdung für die bürger- und mittelstandsgetragene Energiewende +++ Stichtagsregel verletzt weiterhin den Vertrauensschutz +++ Mit den Pluspunkten Innovationskraft, Akteursvielfalt, Flexibilität und Zukunftsorientierung wird Branche trotz erkennbar fehlenden politischen Rückhalts (www.openpr.de) weiter

amadeus sorgt für ?powerful connections? beim Spezialisten für Komponenten von Photovoltaikanlagen

27.6.2014 - Die amadeus Agentur entwickelte für Jurchen Technology einen neuen Unternehmensauftritt und krönte die Zusammenarbeit mit der Veröffentlichung der Website im neuen Design pünktlich zum Messestart der Intersolar Europe. Jurchen Technology konnte so sein Erscheinungsbild dem modernen Unternehmensstand anpassen. Jurchen Technology ist (www.openpr.de) weiter

Die "10-Punkte-Energie-Agenda" des BMWi

27.6.2014 - Mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes machen wir die Förderung erneuerbarer Energien zukunftsfähig. Die Novelle ist der erste Schritt, die Energiewende in Deutschland zu einer ökologischen und ökonomischen Erfolgsgeschichte zu machen. Die '10-Punkte-Energie-Agenda' des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zeigt nun die weiteren, zentralen Vorhaben der Bundesregierung zur Energiewende in der 18. Legislaturperiode auf. Die Agenda verzahnt die verschiedenen, offenen Baustellen der Energiewende zeitlich und inhaltlich. (www.bmwi.de) weiter

Staatssekretär Beckmeyer: Norwegen ist wichtiger Partner bei Erdgasversorgung

27.6.2014 - 'Norwegen ist für Deutschland ein verlässlicher Energiepartner.' Das Land sei nach Russland zweitwichtigster Energielieferant, betonte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, auf dem 'Forum Erdgas' am 24.06.2014 in Berlin. (www.bmwi.de) weiter

Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beschlossen

27.6.2014 - Die Mehrheit der Abgeordneten des Deutschen Bundestages hat für die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gestimmt. Damit kann der weitere Kostenanstieg gebremst und der Ausbau der erneuerbaren Energien planvoll gesteuert werden. (www.bmwi.de) weiter

Rede des Bundesministers zur beschlossenen EEG Reform

27.6.2014 - Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Ich dachte, es sei so, dass erst die Fraktionen ihre Meinung zum Gesetzentwurf äußern wollen; aber ich kann auch, keine Frage, gerne anfangen. (www.bmwi.de) weiter

Olé, Olé, Olé Olé Olé - 3:0 für Nachhaltigkeit und schöne Spiele

27.6.2014 - Der Schwerpunkt im neuen forum Nachhaltig Wirtschaften 3/2014: So kann Fußball die Welt verändern! (www.sonnenseite.com) weiter

Nur Veto des Bundesrats kann "Sonnensteuer" noch stoppen

27.6.2014 - Einigung in Regierungskoalition: ?Sonnensteuer? für solare Selbstversorger soll ab August kommen. (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Entwurf vorgelegt - Bagatellgrenze soll bleiben

27.6.2014 - Die Regierungsparteien haben nun doch noch eine Einigung bei der EEG-Reform gefunden. (www.sonnenseite.com) weiter

KIRIBATI: Präsident kauft Land in Fidschi für Klimaflüchtlinge

27.6.2014 - Naviavia, Fidschi-Inseln, 10. Juni (IPS) - Naviavia ist ein kleines abgelegenes Dorf auf der zweitgrößten Fidschi-Insel Vanua Levu, das im Fall der Fälle zu einer Anlaufstelle für Klimaflüchtlinge aus dem Nachbarland Kiribati werden soll. Von Christopher Pala (www.sonnenseite.com) weiter

Planung eines geothermischen Hochtemperaturspeicher

27.6.2014 - Die HSE (Heag Südhessische Energie AG) und die Technische Universität (TU) Darmstadt wollen einen Hochtemperaturspeicher bauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Rückschritt beim EEG ist schlechtes Ohmen für WM

27.6.2014 - Ganz offenkundig spiegelt sich die Ausrichtung in der Energiepolitik eines Landes auch in der Qualität der Nationalmannschaften bei der Fußball-WM wider. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie zeigt die zentrale Rolle von Wasserstoff in der Energiewende

27.6.2014 - Wasserstoff und Brennstoffzellen haben ein großes Potenzial, die Abhängigkeit von Erdölimporten zu reduzieren. (www.sonnenseite.com) weiter

CO2-Abscheidung nötig, um Klimaziele zu erreichen

27.6.2014 - Um künftige Risiken und Kosten des Klimawandels zu mindern und Klimaziele zu erreichen könnten Technologien nötig sein, die heute noch umstritten sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Eurosolar: Das neue EEG behindert die Energiewende

27.6.2014 - Die Deform des EEG erhöht die Kosten der Energieversorgung und behindert die Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiesicherheit ohne Energieeffizienz ist Politikversagen

27.6.2014 - Zum EU-Gipfel: Germanwatch fordert starkes EU-Energieeffizienzziel. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie: Deutschland schläft ein und die USA wachen auf

27.6.2014 - Eine neue Studie in den USA kommt zum Schluss, dass das Land bis zum Jahr 2100 jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Dollar für Klimaschäden aufwenden müssen. Allein die Sturmschäden werden auf jährlich 35 Milliarden anwachsen. Ganze Branchen wie die Baubranche, der Tourismus und Teile der Landwirtschaft in einige Bundesstaaten stehen vor dem Ruin. Die Stromkosten werden steil ansteigen, weil immer mehr Klimaanlagen nötig seien. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp erklärt sich mit der russischen Organisation "Ecodefense" solidarisch

24.6.2014 - Bundespräsident und Bundeskanzler können heute bei Putin-Besuch klarstellen: Atomproteste sind legitim! Auch in Russland! (www.oekonews.at) weiter

IWO vergibt 300 Euro bei Heizungstausch

24.6.2014 - Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) startet am 1. August 2014 unter dem Namen 'Deutschland macht Plus' eine Kampagne, die den Heizungstausch ankurbeln soll. Heizungsbauer müssen sich für die Teilnahme an der Aktion nicht registrieren. Kunden, die sich für ein Öl-Brennwertgerät... (www.enbausa.de) weiter

Frisch in den Tag

24.6.2014 - Entspannt pflegen und erholen ? Die neuen Badmöbel von massivum für das persönliche SPA-Erlebnis Leipzig/Stuttgart, im Juni 2014 ? Warmes Teakholz trifft cooles Terrazzo oder Marmor: Mit seiner modernen Badezimmerlinie Del Mare vereint Möbelanbieter massivum elegant das Beste aus zwei Welten. (www.openpr.de) weiter

7. TIWS ? Internationale Messe für Wasser- und Abwasserwirtschaft im Oktober 2014

24.6.2014 - Kielce, 23. Juni 2014 ? Die 7. TIWS, Internationale Messe für Wasser- und Abwasserwirtschaft, findet vom 8.-9. Oktober 2014 im zentralpolnischen Kielce statt. Die Messe ist eine der wichtigsten Messen der Branche für Polen und Mittel- und Osteuropa. Neben (www.openpr.de) weiter

Gaspipeline South Stream: Eine russische Lösung mit bitterem Beigeschmack

24.6.2014 - Graz/Linz. Der heutige Besuch des russischen Präsidenten Putin in Wien schlägt hohe Wellen. Neben dem Umgang Russlands mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen sorgt vor allem der Ukrainekonflikt für Unmut ? auch bei der österreichischen Bevölkerung. Gleich fünf Demonstrationen sind für heute angekündigt. (www.openpr.de) weiter

EWR investiert mit Technologiepartner 2 Mio. EUR in das Projekt Burkau

24.6.2014 - Die EWR Umwelttechnik GmbH, Trier, hat 2 Mio. EUR in den Bau einer innovative Recyclinganlage auf dem Betriebsgelände ihres Technologiepartners in Burkau investiert, mit der biogene Reststoffe (Abfälle aus der Fleisch- und Fischproduktion usw.) sowie Kunststoffreste aller Art bis hin (www.openpr.de) weiter

BE-Fuelsaver®.net: BIO Energetic Solar Power Pad ? Verbesserte Lichtumwandlung bei Photovoltaik Anlagen

24.6.2014 - Cham, 24.06.2013, Das BIO Energetic Solar Power Pad ist ein neues Produkt aus der großen Produktfamilie rund um dem BE-Fuelsaver®. Bei ersten Tests an einer Solaranlage konnte bereits ein Mehrertrag von durchschnittlich (www.openpr.de) weiter

Reaktionen zum EEG: Neustart für Energiewende missglückt - BSW-Solar, IBC Solar, Bündnis Bürgerenergie und Bundesverband Erneuerbare Energien kritisieren EEG 2014 heftig

24.6.2014 - Aus Sicht der Branchenverbände, ist das in den letzten Zügen befindliche EEG 2014 ein weiterer, schwerer Rückschlag auf dem Weg zu einer Energieerzeugung, die den Namen “regenerativ” verdient. Die Energiewende ist mit dem heutigen Tag wieder einen Schritt ins Stocken geraten – doch trotz aller Bremserei: Die Energiewende ist “alternativlos”, auch wenn Bundeskanzlerin, die dieses Wort so gerne missbraucht, ausgerechnet bei diesem Thema nicht von “alternativlos spricht. Wir haben die wichtigen Reaktionen zusammengefasst. Leipzig, Berlin / 24. Juni 2014. Der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart-Home-Anbieter investieren in Sicherheit

24.6.2014 - Immer mehr Nutzer von Smart-Home-Technik wollen das Licht, die Heizung oder Rollladen und Markisen von unterwegs mit ihrem Smartphone über das mobile Internet überwachen und steuern können. Daher verknüpfen inzwischen fast alle Anbieter von Smart-Home-Produkten ihre Systeme mit Internet und... (www.enbausa.de) weiter

"Die Bundesregierung schafft das EEG 2017 praktisch ab!"

24.6.2014 - Der ehemalige Sachverständige für Umweltfragen der Bundesregierung, Olav Hohmeyer,  lehnt die Novelle zur Förderung von Photovoltaik, Windkraft und Biomasse ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Fünf weitere Jahre Stillstand in der EU-Energiepolitik ?

24.6.2014 - Erneuerbare Energie Österreich kritisiert Oettinger-Kandidatur (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto: Audi schlägt zurück

24.6.2014 - Audi arbeitet intensiv an Elektromobilität weiter- Audi R 8 e-tron Elektroauto mit 450 km Reichweite soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen (www.oekonews.at) weiter

BBU solidarisiert sich mit dem russischen Umweltverband Ecodefense

24.6.2014 - Initiative gegen Urantransporte und gegen neues Atomkraftwerk in Kaliningrad (www.oekonews.at) weiter

Putin-Besuch sorgt für Protest

23.6.2014 - Greenpeace protestiert gegen russischen Milliardenkredit für AKW Paks - Grüne gegen neue Gasleitung und für Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Studie "Risiko Altreaktoren Schweiz": ENSI weicht der Kritik weiterhin aus

23.6.2014 - Nach den Ereignissen in Fukushima wollten die Schweizerische Energie-Stiftung SES und Greenpeace wissen, wie es um die Sicherheit der alten AKW in der Schweiz wirklich steht. (www.oekonews.at) weiter

Wolfgang Anzengruber neuer Präsident von Oesterreichs Energie

23.6.2014 - Peter Layr und Leo Windtner als Vizepräsidenten gewählt (www.oekonews.at) weiter

AMTEX Oil & Gas: Bau der Northern-Gateway-Leitung genehmigt

23.6.2014 - Kanada hat dem Bau der umstrittenen Öl-Pipeline zugestimmt Dallas, 20.06.2014. Die kanadische Regierung hat grünes Licht für den Bau einer neuen Pipeline zur Pazifikküste gegeben. Das Projekt sei in gesamtkanadischem Interesse und dürfe deshalb trotz allen Schwierigkeiten und Bedenken gebaut werden. (www.openpr.de) weiter

Webinar: Muss ich in Facebook sein? Social Media für Solar-Installateure

23.6.2014 - München, 23. Juni 2014; Die sozialen Medien haben die Art, wie wir Informationen austauschen, revolutioniert. Das gilt auch für die geschäftliche Kommunikation. Aber müssen Handwerker wie Solar-Installateure auch in den sozialen Medien aktiv sein, um weiterhin erfolgreich zu sein? Und (www.openpr.de) weiter

Weltmeister im Energiesparen

23.6.2014 - Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern gibt Spartipps rund um das Fußball-Großereignis Es herrscht wieder Fußballfieber! An vielen Orten finden sich in den kommenden Wochen Fans des runden Leders zusammen und verfolgen gemeinsam die spannenden Partien der Weltmeisterschaft in Brasilien. Am besten lassen (www.openpr.de) weiter

Mottenauge fängt Sonnenlicht ein

23.6.2014 - Weltweit forschen Wissenschaftler an Solarzellen, die die Photosynthese der Pflanzen nachahmen und aus Sonnenlicht und Wasser synthetische Brennstoffe wie Wasserstoff bilden. Empa-Forscher haben nun eine solche photoelektrochemische Zelle dem Mottenauge nachempfunden und dadurch die Lichtausbeute... (www.enbausa.de) weiter

Greenpeace Studie aus 2013 fordert Kranichsteiner Wald und Messeler Hügelland als ?Urwald von morgen?

23.6.2014 - Ein Stück Realsatire könnte man das bezeichnen, wenn es nicht wirklich wahr wäre. Aber Greenpeace Deutschland hat in einer 2013 veröffentlichten Studie zahlreiche Waldgebiete in Hessen für schützenswert im Sinne eines zukünftigen Urwaldes erklärt. Damit folgt man der nationalen Strategie (www.openpr.de) weiter

Italien will Solarförderung rückwirkend ändern - Pauschale Reduktion der Förderung für Solaranlagen um zehn Prozent oder längerer Förderzeitraum

23.6.2014 - Die italienische Regierung hat beschlossen, die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen zu senken. Nach dem Energiegesetz (Conto Energia) zugesagte Fördertarife für Solaranlagen mit einer Leistung von mehr als 200 Kilowatt sollen entweder pauschal um 10 Prozent reduziert oder auf einen verlängerten Förderzeitraum neu verteilt werden. Italien, 23. Juni 2014. ?Investoren müssen sich darauf einstellen, dass sich in Italien die Bedingungen für den Bezug der Tarife ändern. Wie die Regelung ausfallen wird, ist noch nicht endgültig beschlossen. Aber nach dem jetzigen Stand bekommt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehr als nur Bio

23.6.2014 - Interview mit Johanna Wolfsberger - Aktuelles Buch: Vollwertküche für jeden Tag. Rezepte einer Bio-Pionierin (www.oekonews.at) weiter

Immer mehr Polizisten fahren Elektromotorräder

23.6.2014 - Zero Motorcycles, weltweiter Marktführer in der Elektromotorradbranche, freut sich darüber, dass immer mehr Polizeidienststellen bei der Wahl Ihres Motorrads ein Elektromotorrad auswählen (www.oekonews.at) weiter

Eine-Welt-Solar-Kollektor: Pilotserienproduktion läuft

23.6.2014 - Innovative Weltneuheit aus Kunststoff nimmt konkrete Formen an. Sunlumo vergibt Lizenzen für die Realisierung des Solar-Kollektors. (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de