Dienstag, 16.10.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Kohle, Öl, Gas - 53277 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 (350 Artikel pro Seite)

Kyoto-Protokoll: Die Schweiz hat ihre Verpflichtungen 2008?2012 erfüllt

15.4.2014 - Die Schweiz hat das im Kyoto-Protokoll festgelegte Ziel für den Zeitraum 2008?2012 erfüllt, und zwar mehrheitlich dank Reduktionsmassnahmen im Inland. (www.sonnenseite.com) weiter

Treibhausgasneutrales Deutschland im Jahr 2050

15.4.2014 - Ambitionierte Politik für ein verträgliches Weltklima. UBA-Studie weist Weg für treibhausgasneutrales Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

EKOTECH: Steigendes Interesse für Umwelttechnik in Polen

14.4.2014 - Kielce, 11. April 2014 ? Im zentralpolnischen Kielce fand vom 18.-20. März 2014 die 15. EKOTECH, Internationale Messe für Ökologie, Recycling, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, statt. Die Messe ist die zweitgrößte Veranstaltung der Branche in Polen. Die EKOTECH stand erneut (www.openpr.de) weiter

Deutschland ist Vorreiter beim Klimaschutz

14.4.2014 - Der neue Bericht des Weltklimarats IPCC wurde am 13. April in Berlin vorgelegt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommen darin zu dem Schluss, dass die international vereinbarte Obergrenze von maximal 2°C Erderwärmung mit ambitionierter Klimapolitik noch eingehalten werden kann. Allerdings mahnen die Autoren auch zur Eile. Demnach würde eine weitere Verzögerung von anspruchsvollen Klimaschutzmaßnahmen die Zahl der technologischen Optionen empfindlich reduzieren und die Kosten des Klimaschutzes erheblich erhöhen. (www.bmwi.de) weiter

VGT warnt vor drohender Besatzdichtenerhöhung bei Mastgeflügel

14.4.2014 - Anlässlich einer Aussendung des Ökosozialen Forums zu Legehennen erinnert der VGT an das Schicksal der Masthühner, deren Tierschutzstandard dramatisch verschlechtert werden soll (www.oekonews.at) weiter

Dank BHKW und Erdgas: Logistikzentrum steigert Energieeffizienz - Penny schafft somit eine Verbrauchsreduktion von 30 Prozent / Energiewende im Gewerbe lohnt sich

14.4.2014 - Das Penny Logistikzentrum Neuhausen hat seit November 2013 eine moderne Energieversorgung. Gemeinsam mit dem Projektpartner EHA Energie-Handels-Gesellschaft wurde die Heizzentrale generalsaniert und von Öl auf Erdgas umgestellt. Außerdem produziert jetzt ein Blockheizkraftwerk (BHKW) dezentral und bedarfsgerecht Energie. Durch die Umstrukturierung erreicht Penny ersten Berechnungen zufolge Verbrauchsreduzierungen von circa 30 % und entlastet die Umwelt um mindestens 80 Tonnen CO2 jährlich. Hamburg / Energiewende News. Penny unterhält in Neuhausen auf den Fildern ein Logistiklager für die Warenversorgung von mehr als 120 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende: Größter Batteriespeicher Europas erhält Akkus - 25.600 Akkus in 1.600 Trays installiert / Schaltanlagen und Transformatoren angeschlossen / Betriebstest für Ende Mai geplant / Fertigstellung steht bevor

14.4.2014 - Der größte kommerzielle Batteriespeicher Europas befindet sich kur vor der Fertigstellung. Seit September 2013 lässt der kommunale Energieversorger WEMAG in Schwerin Lankow vom Berliner Unternehmen Younicos den 5MW/5MWh-Batteriespeicher auf Basis von Lithium-Ionen-Akkus errichten. Im März erfolgte die Lieferung und Installation der Mittelspannungs-Transformatoren und -Schaltanlage. Seit der zweiten Aprilwoche werden die 25.600 Akkuzellen eingebracht. Der Netzanschluss wird noch vor Ostern realisiert, mit einem ersten Betriebstest der Anlage wird Ende Mai gerechnet. Schwerin / Stromspeicher News. Die Lithium-Manganoxid-Zellen stammen vom südkoreanischen Hersteller Samsung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weltklimabericht: Ein klarer Auftrag für rasche Maßnahmen

14.4.2014 - Die Treibhausgas-Emissionen und die Risiken für die Menschen steigen, der Handlungsbedarf ist hoch! (www.oekonews.at) weiter

Wird neben der Kohle auch Fracking in Deutschland salonfähig? - IPCC-Bericht und Analyse der Agora Energiewende zeigen: Zunehmende Kohleverstromung schadet dem Klima und verdrängt Gas

14.4.2014 - Fukushima ist drei Jahre her – und nicht nur in den Köpfen vieler Politiker längst in Vergessenheit geraten. Kein Wunder: Die CDU hat die nachfolgende Bundestagswahl gewonnen und ist weiterhin mit der Kanzlerin Merkel dabei, die “Geschicke” dieses Landes zu steuern. Mittlerweile wird die Langfrist-Strategie von CDU – und nicht minder von der SPD – ersichtlich: Steinkohle und Braunkohle soll noch Jahrzehnte die Basis der hiesigen Stromerzeugung darstellen. Vom klimaschädlichen Verbrennen dieses Kohlenstoffträgers wird keinen Millimeter abgerückt. Berichte von IPCC [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nachrüstung von 400.000 Photovoltaikanlagen in 2014 geplant - Photovoltaikanlagen in Deutschland erhalten ein "Netz-Update" bis Ende 2014. Keine Umrüstpflicht für kleine Anlagen.

14.4.2014 - 50,2-Hertz ist eine magische Frequenz für das Stromnetz: Stimmen Angebot und Nachfrage von Strom nicht zu jeder Millisekunde überein, droht ein Blackout. Bislang waren die Wechselrichter von Photovoltaikanlagen auf eine einheitliche Abschaltfrequenz von 50,2-Hertz optimiert. Doch bei steigender Menge an Photovoltaikanlagen ist das Risiko, dass zu viele Anlagen zeitgleich abgeschaltet werden, gestiegen. Daher folgt nun seit Jahresbeginn eine Art “Netz-Update” für Photovoltaikanlagen: 400.000 Solaranlagen sind betroffen. Berlin / Smart Grid & Solarenergie News. Bis Ende Mai 2014 soll die zweite [...] (www.cleanthinking.de) weiter

eTourEurope: Strecke von 4.200 km und Check der Lade-Infrastruktur erfolgreich - Die Vorbereitungen zur eTourEurope laufen auf Hochtouren - Test durch Werner Hillebrand-Hansen im Tesla Model S

14.4.2014 - Bevor dreizehn Fahrerteams aus sieben Nationen vom 17. bis 26. Mai 2014 an den Start gehen, hat Werner Hillebrand-Hansen Strecke und Ladeinfrastruktur Ende März einem eingehenden Test unterzogen. Im Tesla Model S steuerte er an neun Tagen neun europäische Hauptstädte und lokale Treffpunkte an, um eine reibungslose Organisation der eRallye zu gewährleisten sowie die Aktion ?1000 EVs in motion!? vorzubereiten. Berlin / Elektroauto News. Zur Wahrnehmung der Elektromobilität in allen Ländern oder etwa der Funktionalität der Tracking-Technologie zieht er ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Power-to-Gas: KIT will Strom zu Erdgas wirtschaftlich machen - Power-to-Gas könnte ein Baustein der Energiewende in Deutschland sein - Synergien sollen Effizienz und Wirkungsgrade erhöhen

14.4.2014 - Strom aus Sonne und Wind ist ein wichtiger Teil des Energiemix in Deutschland. Allerdings klaffen Angebot und Nachfrage beim wetterabhängigen Strom noch zu oft auseinander. Eine Option ihn zu speichern wäre, ihn zur Produktion von chemischen Energieträgern zu nutzen; noch ist der Prozess vom Strom zu Erdgas jedoch unwirtschaftlich. Das vom KIT koordinierte EU-Projekt HELMETH soll nun zeigen, dass Wirkungsgrade über 85 Prozent möglich sind, indem Synergien zwischen vorhanden Verfahrensschritten besser genutzt werden. Karlsruhe / Energiewende & Power-to-Gas News. ?Im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Verbraucherverband prüft Preise der Gasversorger

14.4.2014 - Strom- und Gasversorger in Schleswig-Holstein haben möglicherweise zu Unrecht in den vergangenen Jahren ihre Preise erhöht. Diesen Vorwurf erhebt zumindest die Verbraucherzentrale in Kiel und hat elf der rund 45 Versorger mit Sitz in Schleswig-Holstein abgemahnt. Den Experten zufolge haben die... (www.enbausa.de) weiter

Vattenfall und Stadtwerke München treiben DanTysk voran - Im Offshore-Windpark DanTysk von Vattenfall und SWM ist die erste von 80 Windturbinen installiert worden. Windpark 70 km westlich von Sylt.

14.4.2014 - Volle Kraft voraus für die Offshore-Windenergie: Während die Bundesregierung den teuren Strom vor den Küsten weiter ungebremst fördert, arbeiten die großen Stadtwerke – wie die Stadtwerke München – und die großen Energieversorger – wie Vattenfall – daran, weitere Offshore-Windparks ans Netz zu bringen. So geht es beispielsweise beim 70 Kilometer westlich von Sylt gelegenen Offshore-Windpark DanTysk voran: Die erste von 80 Windenergieanlagen ist dort jetzt installiert worden. Hamburg / München. Der Offshore-Windpark DanTysk entsteht auf einer Fläche von 70 Quadratkilometer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bhutan - das CO2-neutrale Land

14.4.2014 - Eine Stadt in der nur noch Elektroautos fahren? In diesem Frühjahr soll in Bhutans Hauptstadt die Umstellung beginnen (www.oekonews.at) weiter

'Energiewende' - Kosten ohne Ende

14.4.2014 - Das EEG Erneuerbare Energien Gesetz soll mit dem Ziel reformiert werden, die Stromkostensteigerungen zu bremsen. Doch die Pläne der Bundesregierung, den Ökostromanteil weiter zu erhöhen, werden mit kleinen Änderungen beibehalten. Die Höhe der Vergütungen für Ökostrom ändert sich nur geringfügig. (www.openpr.de) weiter

Sachverständigenrolle des DGSV ? Dipl.-Ing. Andreas Bauernfeind (Fachgebiet: Energieberatung) ist mit dabei

14.4.2014 - Meppen/12.04.2014 ? Ab sofort ist Dipl.-Ing. Andreas Bauernfeind (Fachgebiet: Energieberatung) auch in der Sachverständigenrolle des Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verbandes e. V. (DGSV) eingetragen. Dabei haben unsere Leistungen nicht nur ein zusätzliches Qualitätsmerkmal erhalten, durch die Eintragung ist Dipl.-Ing. Andreas (www.openpr.de) weiter

IFAT München: iPERL ? der Schlüssel für ein intelligentes Wassernetz

14.4.2014 - Ludwigshafen, (04. April 2014) Sensus, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich von CleanTech-Lösungen präsentiert vom 05. ? 09. Mai auf der IFAT seine Technologien für ein intelligentes Wassernetz. iPERL, der metrologische Daten-Endpunkt, bietet Versorgungsunternehmen die Möglichkeit eine moderne Netzwerkkommunikation zu (www.openpr.de) weiter

Solarenergie spart weltweit jährlich 140 Millionen Tonnen CO2

14.4.2014 - Sonnenstrom und Solarwärme vermeiden bundesweit den CO2-Ausstoß von zehn Millionen Mittelklasse-PKWs. Klimaschützer Solarenergie in Deutschland jetzt nicht ausbremsen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltklimarat legt Bericht zur Treibhausgas-Minderung vor

13.4.2014 - Energiewende ist Schlüssel für mehr Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine Milliarde Dächer ? eine Milliarde Solaranlagen

13.4.2014 - Weltweit gibt es schätzungsweise eine Milliarde Häuser und Fabriken und deshalb eine Milliarde mal die Möglichkeit, auf diesen Dächern mit Hilfe der Sonne Strom und/oder Wärme zu erzeugen. Ein Blick auf Goggle Earth und sofort wird einem klar, welche Potentiale noch brachliegen. Der Forschungsdirektor des Instituts für Nachhaltigkeitspolitik in Tokio, Dr. Eric Martinot, hat dazu einen Aufruf gestartet: ?No rooftop left behind? ? ?Kein Dach ungenutzt lassen?. (www.sonnenseite.com) weiter

Software schätzt Energieholzpotenziale ab

13.4.2014 - Programm dient Energieholzlieferanten und Abnehmern als Planungsgrundlage bzw. Entscheidungshilfe (www.oekonews.at) weiter

Ökologischer Start in den Gartenfrühling: Ohne Pestizide und Torf

13.4.2014 - Wer im Garten Pestizide einsetzt, gefährdet damit nicht nur die Umwelt, sondern auch die eigene Gesundheit. (www.oekonews.at) weiter

Temelin-Erfolg - und jetzt der dritte Streich!

13.4.2014 - Nach Aus für Endlager und für Temelin-Ausschreibung muss jetzt das Ende für die geplanten Milliardensubventionen für AKW folgen (www.oekonews.at) weiter

Game over! Keine Kohle für die Kohle

13.4.2014 - Weltklimarat in Berlin: WWF fordert Subventionsstopp für fossile Energien (www.oekonews.at) weiter

DLR testet Solarflugzeug für Weltumrundung

13.4.2014 - Einmal mit der Kraft der Sonne um die Erde fliegen und dabei  Kontinente und Ozeane überwinden. (www.sonnenseite.com) weiter

Power-to-Gas: Wind und Sonne in Erdgas speichern

13.4.2014 - Strom aus Sonne und Wind ist ein wichtiger Teil des Energiemix in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

IPCC empfiehlt Kohlendioxid-Steuer

12.4.2014 - Ab heute tagt die 3. Arbeitsgruppe des Weltklimarats in Berlin, um ihren Teilbericht zu vollenden. (www.sonnenseite.com) weiter

Solare Müllbehälter für Hamburg

12.4.2014 - Die Stadtreinigung Hamburg stellt 160 Big Belly Solar-Müllbehälter der Firma German EcoTec GmbH in der Innenstadt auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister bestätigt: Tschechien überlegt neue Energiepolitik

12.4.2014 - Der Ausbaustopp des Atomkraftwerks Temelín ist offenbar fix, eröffnete Bundesminister Andrä Rupprechter dem Umweltausschuss des Nationalrats. (www.oekonews.at) weiter

Projekt soll flexible PV für Gebäudehülle schaffen

12.4.2014 - Mit 'SmartFlex' ist ein ambitioniertes EU-Projekt angelaufen. Es soll zeigen, dass PV-Gebäudeelemente per Mausklick individuell selbst gestaltet und anschließend im industriellen Maßstab produziert werden können. Eine technische Lösung hierfür erarbeiten in den kommenden drei Jahren acht... (www.enbausa.de) weiter

Solarstromanlagen werden fit gemacht für noch stabilere Netze

12.4.2014 - Die Nachrüstung von Solaranlagen zur Änderung der 50,2-Hertz-Abschaltfrequenz kommt in Fahrt. (www.sonnenseite.com) weiter

Befahrbare Solarmodule

12.4.2014 - Amerikaner bauen Parkplatz, der Strom erzeugt. (www.sonnenseite.com) weiter

Wasserwirbel-Kraftwerk für Indien

12.4.2014 - In Indien, Pakistan und Bangladesch wird die grüne Technologie aus Europa eine dezentrale und umweltfreundliche Stromproduktion ermöglichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weninger: Förderung von Schiefergas kein Thema

11.4.2014 - SPÖ setzt auf Erneuerbare Energie und Energieeffizienz (www.oekonews.at) weiter

FREIE WÄHLER Hamburg: "Darf man die Europäische Kommission auch mal loben? Ja, man darf..."

11.4.2014 - Hamburg 11. April 2014 - "Nicht alles, was aus Brüssel kommt, ist schlecht - man darf die Europäische Union auch mal loben!" Mit diesen Worten kommentiert der norddeutsche Europakandidat der EU-Reformpartei FREIE WÄHLER, Wolf Achim Wiegand (Hamburg), die Entscheidung der (www.openpr.de) weiter

Mit diesem EEG sind NRW-Ausbauziele nicht zu erreichen

11.4.2014 - +++ Gemeinsame Pressekonferenz von LEE NRW, BUND NRW und der BürgerWIND Westfalen eG zu den Folgen der EEG-Novelle für Nordrhein-Westfalen +++ LEE-Vorsitzender Düser: ?Die Ziele der Landesregierung zum Ausbau der Erneuerbaren Energien sind mit diesem EEG-Entwurf aus Berlin nicht zu (www.openpr.de) weiter

Deutsches Winddatenmanagement wird in den USA vorgestellt

11.4.2014 - Karlsruhe, 10.04.2014. Im Aufwind: EWC Weather Consult GmbH, deutscher Wetterdienstleister mit internationalem Aktionsradius, überführt sein komplexes Serviceportfolio und Datenmanagement für Wind und Wetter in die USA. Auf der AWEA WINDPOWER Conference & Exhibition vom 05. - 08.05.2014 in Las Vegas, (www.openpr.de) weiter

Warum es Sinn macht, die Windkraft auszubauen

11.4.2014 - Ein Kommentar von oekonews-Chefredakteurin Doris Holler (www.oekonews.at) weiter

Schüco gibt PV-Sparte an Viessmann ab

11.4.2014 - Schüco gibt das PV-System-Geschäft der Sparte Neue Energien zum 1. Juni 2014 auf. Wenn die Kartellbehörden zustimmen, übernimmt die Viessmann Photovoltaik GmbH die Kundenbetreuung und Produkte. Bei Schüco bleibt der dem Geschäftsbereich Metallbau zugeordnete Bereich bauwerkintegrierte Photovoltaik... (www.enbausa.de) weiter

Panasonic HIT® Zelle erreicht erneut den Weltrekord

11.4.2014 - Panasonic meldet Wirkungsgrad von 25,6% mit einer HIT-Solarzelle. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsches Winddatenmanagement wird in den USA vorgestellt

11.4.2014 - EWC Weather Consult GmbH, der deutsche Wetterdienstleister auf der AWEA WINDPOWER Las Vegas weiter

atomstopp: Großbritannien mit Vorstoß für Atomsubvention isoliert!

11.4.2014 - Temelin-Ausbau auf unbekannte Zeit vom Tisch (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz für die Tiroler Wirtschaft

11.4.2014 - Unternehmen aus Industrie und Gewerbe zeigen, dass es bei Energieeffizienz und Klimaschutz nicht nur um ein Muss geht, sondern um ein Können, das sich auch rechnet. (www.oekonews.at) weiter

Neues Konzept für effiziente, klimafreundliche Mobilität

11.4.2014 - ZSW will mit Wasserstoff den Kraftstoffertrag aus Biomasse versechsfachen. (www.sonnenseite.com) weiter

Putin droht dem Westen mit Gasstopp

11.4.2014 - Russlands Staatschef Vladimir Putin hat dem Westen mit einer Gasknappheit gedroht. (www.sonnenseite.com) weiter

Trina Solar entwickelt Rekord-Solarmodul mit 326 Watt

11.4.2014 - Der chinesische Hersteller hat im Labor ein monokristallines Solarmodul mit 326,3 Watt entwickelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Investoren und Umwelt sind sich jetzt einig: Der Temelin-Ausbau ist einfach unhaltbar!

10.4.2014 - 2. Landtags-Präsidentin Weichsler-Hauer: 'Ein wichtiger Zwischenerfolg!' (www.oekonews.at) weiter

Melli - Ein Kraftwerk packt aus

10.4.2014 - VERBUND-Kohlekraftwerk Mellach erwacht zum Leben und fordert seine Pensionierung. Eine lustige Global 2000 Aktion mit ernstem Hintergrund (www.oekonews.at) weiter

Schweiz: Rascher Umbau der Stromversorgung möglich

10.4.2014 - Eine dezentrale, saubere Energiezukunft ? die Nationale Photovoltaiktagung2014 zeigt Wege dorthin auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Ausgezeichnet für Effizienz: Solarunterstützte Erdwärmepumpe ?SolvisMax? siegt in mehrjährigem Vergleichstest

10.4.2014 - Mehrere Jahre lang hat die Lokale Agenda 21-Gruppe aus Lahr 65 unterschiedliche Wärmepumpen einem Härtetest unterzogen. Die unabhängigen Energieexperten um den Wissenschaftler Dr. Falk Auer und den Elektrotechniker Horst Schote haben das Ergebnis ihres Anlagenvergleichs jetzt veröffentlicht: Die höchste Effizienz (www.openpr.de) weiter

Sonnenstrom wird e-mobil. Lechwerke, ComBInation und der BEM werden gemeinsam aktiv.

10.4.2014 - Wohnen mit Zukunft: Vom Passivhaus zum Aktivhaus Berlin, Augsburg, 10. April 2014. Das SmartGrid ist zu einem bedeutenden Wirtschaftsbereich geworden. Kommunen, private Haushalte, Industrie, Gewerbe, Energieerzeuger und die Politik kommen nicht umhin, sich mit der Umsetzung dieser Thematik ernsthaft zu beschäftigen. (www.openpr.de) weiter

Mist des Tages: Windkraft: "Schutz vor Menschen", "Landschaft und Natur gehen in Niederösterreich nun Hand in Hand!"

10.4.2014 - 'NÖ Windkraftraumplanung ist nun Basis für ökologische Energiewende' (www.oekonews.at) weiter

Neue Power-to-Gas-Projekte gesucht

10.4.2014 - In Deutschland gibt es bereits eine Vielzahl von Forschungs- und Pilotanlagen, in denen das Power-to-Gas-Verfahren eingesetzt und weiterentwickelt wird. Die dena-Strategieplattform Power to Gas präsentiert […] (www.dena.de) weiter

WWF, Greenpeace und Global 2000: Schiefergas ist keine Antwort

10.4.2014 - Umwelt-NGOs zu IEA-Bericht: Energiewende statt russischem Gas und Öl. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues Ranking der Europaabgeordneten zur Klima- und Energiepolitik

10.4.2014 - In Deutschland haben die Europaparlamentarier von Bündnis 90/Die Grünen beim Klimaschutz die Nase vorne, jedoch fast gleichauf mit den Abgeordneten der SPD. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie Nanopartikel noch dünnere Solarzellen ermöglichen

10.4.2014 - Nanostrukturen könnten dafür sorgen, dass mehr Licht in die aktive Schicht von Solarzellen gelenkt wird, so dass der Wirkungsgrad steigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderdatenbank in neuem Design

10.4.2014 - Relaunch energiefoerderung.info - Wer fördert in Flensburg den Einbau von Solaranlagen? Und wird der Erwerb eines neuen Brennwertkessels unterstützt? Diese Fragen beantwortet das Webportal energiefoerderung.info. Die Webseite wurde grundlegend überarbeitet, die Optik modernisiert und um weitere Funktionen erweitert. Der kostenfreie Service der vielfältigen Förderprogramme in Deutschland bietet den Nutzern zusätzlich interessante Neuigkeiten und Tipps, die zu einer erfolgreichen Antragstellung beitragen.© BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

GLOBAL 2000-Appell vor der Aktionärs-Hauptversammlung: Verbund, raus aus Kohle!

10.4.2014 - UmweltschützerInnen fordern den größten Stromkonzern Österreichs auf, seiner Werbelinie '100 Prozent Wasserkraft' gerecht zu werden. (www.oekonews.at) weiter

WWF, Greenpeace und Global 2000: Schiefergas ist keine Antwort

10.4.2014 - Umwelt-NGOs zu IEA-Bericht: Energiewende statt russischem Gas und Öl (www.oekonews.at) weiter

Internationale Energieagentur lobt hohes Niveau der österreichischen Energieforschung

10.4.2014 - Technologieministerin Doris Bures: 'Positive IEA-Bewertung bestätigt Förderstrategie- Setzen weiter auf Energieforschung für Standort Österreich' (www.oekonews.at) weiter

IEA: Ein gutes Zeugnis für Österreich

10.4.2014 - Bericht der Internationalen Energieagentur: Österreich hat Vorreiterrolle bei Erneuerbaren und hohe Versorgungssicherheit (www.oekonews.at) weiter

Grüne machen Fracking zum Thema im Umweltausschuss und beantragen österreichweites Verbot

10.4.2014 - Brunner: Schiefergasförderung ist gefährlich für Mensch und Natur (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Klage von Verbraucherschützern und Solarwirtschaft gegen Solarstrom-Abgabe

10.4.2014 - Nach Kabinettsbeschluss planen Bundesverband Solarwirtschaft und Verbraucherzentrale Bundesverband eine Verfassungsklage / EEG-Umlage auf solaren Eigenverbrauch verstößt wahrscheinlich gegen Grundgesetz (www.oekonews.at) weiter

IFH: Ökofen geht mit Mikro-KWK in den Feldtest

10.4.2014 - Ökofen hat auf der IFH/Intherm in Nürnberg die Mikro-KWK-Anlage auf Pellet-Basis gezeigt, mit der das Unternehmen im Feldtest ist. Erste Anlagen sind bereits im Einsatz, nun wolle man noch eine zweite Heizperiode durchlaufen und Erfahrungen sammeln, berichtet Beate Schmidt, Geschäftsführerin von... (www.enbausa.de) weiter

atomstopp: Atomares Abschiedsgeschenk der ablösebereiten EU-Kommission

9.4.2014 - Appell an die Kandidat_innen zur EU-Wahl: Setzen Sie sich mit voller Kraft für ein atomkraftfreies Europa ein! (www.oekonews.at) weiter

enviaM zeichnet Master-Student der HHL Leipzig Graduate School of Management mit Deutschlandstipendium aus

9.4.2014 - enviaM engagiert sich mit einem Deutschlandstipendium an einen begabten Studenten der HHL Leipzig Graduate School of Management. Das Stipendium wurde kürzlich feierlich gemeinsam durch HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart und durch Daniela Zieglmayer, Abteilungsleiterin Strategisches Personalmanagement bei enviaM, überreicht. Professor Dr. (www.openpr.de) weiter

Sonne und Wind statt Fracking oder Putins Gas

9.4.2014 - Deutschland ist von Putins Gas so abhängig wie Putin von deutschem Geld und von der deutschen Wirtschaft. Ein scharfer Sanktionskurs gegenüber Russlands Ukraine-Politik sei nicht möglich, weil uns Putin sonst den Gashahn zudreht, heißt es in Berlin. Einen Gaskrieg mit Russland können und wollen wir also nicht riskieren. Naheliegend wäre es, die Energiewende mit heimischer Sonne, heimischem Wind, heimischer Bioenergie, heimischer Wasserkraft und heimischer Erdwärme zu forcieren. Die Lösung liegt direkt vor der Haustür. (www.sonnenseite.com) weiter

EEG: Verbraucherschützer und Solarverband wollen klagen

9.4.2014 - Verbraucherschützer und Solarwirtschaft wollen gegen die gestern im Bundeskabinett beschlossene Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vor dem Bundesverfassungsgericht klagen. Es gäbe erhebliche Anhaltspunkte dafür, dass die geplante Ökostrom-Abgabe auf Solarstrom zur Selbstversorgung... (www.enbausa.de) weiter

PV-Anlage Schächerlache in Betrieb genommen

9.4.2014 - Alsbach-Hähnlein/Bensheim. Ende März 2014 wurde die Groß-Freiflächen-Photovoltaikanlage auf dem Gebiet Schächerlache in Alsbach-Hähnlein planmäßig nach EEG in Betrieb genommen. Die Anlage, die von der GGEW AG errichtet wurde und betrieben wird, hat eine Leistung von 1,27 Megawatt und wird voraussichtlich (www.openpr.de) weiter

Verbraucherschützer und Solarwirtschaft wollen gegen Solarstrom-Abgabe klagen

9.4.2014 - EEG-Umlage auf solaren Eigenverbrauch verstößt wahrscheinlich gegen das Grundgesetz. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbund-Kohlekraftwerk Mellach erwacht zum Leben und fordert seine Pensionierung

9.4.2014 - GLOBAL 2000 vor der Verbund-Aktionärshauptversammlung (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaikverband erfreut über Initiative der Bundesländer gegen Sonnensteuer

9.4.2014 - Kronberger: Die Bundesländer haben Handlungsbedarf erkannt (www.oekonews.at) weiter

"Speicherförderung muss klar geregelt sein"

9.4.2014 - 'Der Energiespeichermarkt ist heute in derselben Situation wie die Fotovoltaik vor zehn Jahren, nur muss die Entwicklung bei den Speichern wesentlich schneller vorangehen', mahnte Professor Eicke Weber, Präsident des Bundesverbandes Energiespeicher auf der Fachmesse Energy Storage. Die... (www.enbausa.de) weiter

Die Stadt der Zukunft erzeugt ihre Energie selbst

9.4.2014 - Städte sind Zentren der Wirtschaft und der Innovation - und sie verbrauchen eine Menge Energie, die von außerhalb der Metropolen kommt. (www.sonnenseite.com) weiter

Zweiter Monitoring-Bericht "Energie der Zukunft"

8.4.2014 - Der am 8. April 2014 vom Bundeskabinett verabschiedete zweite Monitoring-Bericht 'Energie der Zukunft' stellt die Fakten und den Stand der umgesetzten Maßnahmen des Energiekonzepts dar. Der Bericht geht ausführlich auf die Themen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Kraftwerke, Stromnetze, Treibhausgasemissionen und Energiepreise ein. (www.bmwi.de) weiter

EEG-Novelle löst bestehende Probleme nicht

8.4.2014 - dena-Chef Kohler fordert Ausschreibungsmodell für erneuerbare Stromerzeugung und Einführung eines Kapazitätsmarkts (www.dena.de) weiter

Wasserwände als stilvolle Accessoires

8.4.2014 - Wer seine Wohn- oder Arbeitsräume anspruchsvoll gestalten will, sollte ein Dekorationselement wählen, das etwas Besonderes ausstrahlt und einen echten Blickfang darstellt. Wasserwände erfreuen sich wachsender Beliebtheit, denn sie sind eine spektakuläre Variante der Zimmerbrunnen und fallen mit ihren eindrucksvollen Wasserspielen (www.openpr.de) weiter

Talesun Anadolu Solar Enerji nimmt Arbeit in Türkei auf

8.4.2014 - München, 08. April 2014: Talesun Solar, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und ?module, und Anadolu Enerji Üretim A.? haben von den örtlichen Behörden grünes Licht für ihr Joint Venture ?Talesun Anadolu Solar Enerji? erhalten. Das türkische Unternehmen BS (www.openpr.de) weiter

IFH/INTHERM in Nürnberg: Solvis stellt neue hocheffiziente Sole/Wasser-Wärmepumpe SolvisTeo vor

8.4.2014 - Erneuerbare Energien hocheffizient nutzen und langfristig speichern ? hier setzt Solvis jetzt neue Maßstäbe. Auf der IFH/INTHERM vom 8. bis 11. April in Nürnberg präsentiert der Braunschweiger Hersteller die innovative Sole/Wasser-Wärmepumpe SolvisTeo mit 10 und 16 kW Heizleistung. Kombiniert mit (www.openpr.de) weiter

Gabriel nimmt Experten-Stellungnahme zum Monitoring-Bericht zum Stand der Energiewende entgegen

8.4.2014 - Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, vorgelegten zweiten Monitoring-Bericht 'Energie der Zukunft' verabschiedet. Er gibt einen Überblick über Fortschritte und Herausforderungen bei der Umsetzung der Energiewende in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Kraftwerke, Stromnetze, Treibhausgasemissionen und Energiepreise. Der Monitoring-Prozess überprüft laufend die Umsetzung der Energiewende und des Energiekonzeptes 2010 der Bundesregierung. Eine unabhängige Kommission aus vier renommierten Energie-Experten begleitet diesen Prozess und hat ihre Stellungnahme zum Monitoring-Bericht (PDF: 2,27 MB) heute Bundesminister Gabriel übergeben.  (www.bmwi.de) weiter

Klimasünder werden entlastet - Klimaschützer abkassiert

8.4.2014 - Geplante Ökostrom-Abgabe auf Solarstrom konterkariert Klimaschutzziele und bremst Energiewende aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Steiermark: Startschuss für Österreichs größten Strom-Fahrzeug Verleih

8.4.2014 - Um 299 Euro im Monat E-Auto fahren, so weit Sie wollen - alles inklusive! Erstmals Fixpreis inklusive aller Kilometer, Vollkasko, Service, Akkumiete, Parken und 8-fach Bereifung. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Windtechnik festigt Trend zur Vollwartung: neue Verträge für 25 Windenergieanlagen

8.4.2014 - Deutsche Windtechnik AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Zehntausende EU-Bürger fordern: Keine weiteren Atomsubventionen

8.4.2014 - Sollen hohe staatliche Subventionen für Atomkraft erlaubt sein? (www.sonnenseite.com) weiter

Prioritäten von Forschung und Industrie

8.4.2014 - Expertenbefragung Offshore-Windenergie - Offshore-Windstrom soll wirtschaftlicher werden. Dafür stehen der Forschung verschiedene Wege offen. In einer Expertenumfrage des Fraunhofer IWES nannten Vertreter aus Forschung und Industrie ihre künftigen Schwerpunkte für die Forschung: Bei den wichtigsten Forschungszielen stimmten sie überein, dass von der Planung bis zur Instandhaltung die höchste Priorität liegt. In den Einzelthemen, wie beispielsweise Lasten oder Lärmminderung, gehen die Meinungen auseinander.© DOTI 20111 / alpha ventus / Matthias Ibeler (www.bine.info) weiter

hsag Energieforum Essen - Mit Erfolg zu neuen und langfristigen Kunden

8.4.2014 - Seit der Liberalisierung des Energiemarktes haben sich die Wettbewerbsbedingungen für Energieversorger deutlich geändert. Die neuen Wahlmöglichkeiten, Tarifrechner und die günstigen Preise der Konkurrenten haben die Kunden preissensibler gemacht und die Wechselbereitschaft steigt. Um sich kurz- und langfristig am Markt zu (www.openpr.de) weiter

Hamburgs Umweltsenatorin Jutta Blankau weiht Big Belly-Müllbehälter ein

8.4.2014 - Die Stadtreinigung Hamburg stellt 160 Big Belly Solar-Müllbehälter der Firma German EcoTec GmbH in der Innenstadt auf. Heute Vormittag nahm Hamburgs Umweltsenatorin Jutta Blankau(SPD) gemeinsam mit Werner Kehren, Geschäftsführer der Stadtreinigung Hamburg (SRH) und Dr. Alexander Rochlitz, Geschäftsführer von German (www.openpr.de) weiter

Wie die Regierung die Abhängigkeit von Öl- und Gasimporten zementiert

8.4.2014 - Die Energieversorgung in Deutschland hängt entscheidend von Energieimporten ab. Inzwischen führen wir Jahr für Jahr Erdgas, Erdöl, Kohle und Uran für über 100 Milliarden Euro ein. Die Krim-Krise zeigt uns deutlich, dass ein Fortführen dieser Energiepolitik enorme Risiken birgt. Eine starke Preiserhöhung für Öl oder Gas würde die deutsche Wirtschaft und die Verbraucher empfindlich treffen. Nur ein schneller Wechsel zu erneuerbaren Energien kann uns aus dieser Abhängigkeit befreien und die steigenden Treibhausgasemissionen in Deutschland endlich spürbar senken. Von Volker Quaschning (www.sonnenseite.com) weiter

Paris: Straßenbahnen und Busse sollen elektrisch werden

8.4.2014 - Paris leidet seit Tagen unter einer dramatischen Luftverschmutzung. (www.oekonews.at) weiter

Energiewende - Ein offener Brief an die deutsche Bundeskanzerlin Angela Merkel

8.4.2014 - Führen Sie den richtigen Weg der Energiewende erfolgreich weiter (www.oekonews.at) weiter

Weiterer Erfolg: Österreichs Energiereferent/innen bestehen auf Eigenständigkeit bei Förderung von Erneuerbaren

8.4.2014 - EU-Mitgliedsstaaten müssen selbständig entscheiden können, wie erneuerbare Energie beim weiteren Ausbau unterstützt wird (www.oekonews.at) weiter

Ökologie-Check bei Pomali

8.4.2014 - Die Beteiligten haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinschaftlich möglichst nachhaltig zu leben. (www.oekonews.at) weiter

IFH: Pluggit erweitert bei dezentraler Lüftung

8.4.2014 - Pluggit komplettiert sein Portfolio mit den neuen dezentralen Lüftungsgeräten Iconvent Duo und Mono sowie Ivent, einem neuen Zu- und Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung. Dabei optimiert das Unternehmen die Ausbalancierung der Zu- und Abluftströme in einer Nutzungseinheit. Benutzt man ein... (www.enbausa.de) weiter

Ulm startet Solarkataster

8.4.2014 - In Ulm gibt es seit kurzem ein Solarkataster. Es soll Bauherren und Eigentümern dabei helfen zu beurteilen, ob sich eine Fotovoltaikanlage zur Erzeugung von Strom oder eine Solarthermieanlage zur Wärmeerzeugung lohnt. Das Kataster zeigt nicht nur, ob die Dachfläche eines Hauses geeignet ist,... (www.enbausa.de) weiter

Klimakiller als Klimaretter

8.4.2014 - Überschüssiger Strom verwandelt Kohlendioxid in Erdgas. (www.sonnenseite.com) weiter

IFH: Rika optimiert Wärmespeicherung im Ofen

7.4.2014 - Mit dem Modell Impera will der österreichische Ofenspezialist Rika bei Scheitholzöfen neue Maßstäbe in Sachen Wärmespeicherung setzen. Der im Ofen verbaute Speicherstein soll die Hitze nahezu doppelt so lange halten wie herkömmliche Speichersteine. Gezeigt wird er auf der IFH/Intherm. 'Dieser... (www.enbausa.de) weiter

Bridgelux kündigt als erster Hersteller der Branche 10 Jahre Garantie für seine LED COB-Lichtquellen an

7.4.2014 - Livermore, Kalifornien, 31. März 2014 ? Bridgelux, ein führender Entwickler und Hersteller von LED-Beleuchtungstechnologien, kündigt für seine neue Vero Series LED Array Lichtquelle die weltweit erste 10-Jahres-Garantie für COB (Chip-On-Board)-Produkte an. Diese Garantie spiegelt die enorme Lebensspanne von LED-Beleuchtungen und (www.openpr.de) weiter

Tierschutzprozess-Linguist aus Liste gerichtlich beeideter Sachverständiger gestrichen

7.4.2014 - VGT-Anzeige beim Präsidenten des LG für Zivilrechtssachen in Graz und beim Justizministerium erfolgreich - Linguist Schweiger hat aber Rechtsmittel erhoben (www.oekonews.at) weiter

IPCC empfielt Kohlendioxid-Steuer

7.4.2014 - Ab heute tagt die 3. Arbeitsgruppe des Weltklimarats in Berlin, um ihren Teilbericht zu vollenden. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomar dünne Solarzellen

7.4.2014 - Ultradünne Schichten aus Wolfram und Selen wurden an der TU Wien hergestellt. Messungen zeigen, dass sie als semi-transparente, flexible Solarzellen eingesetzt werden können. (www.oekonews.at) weiter

Goldener Igel verliehen

7.4.2014 - 'Natur im Garten' zeichnet Schaugärten aus! (www.oekonews.at) weiter

Asola erhält Zulassung vom DIBt für Doppelglas-Solarmodule

7.4.2014 - Das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) hat die allgemeine baurechtliche Zulassung für die Doppelglas-Solarmodule von Asola erteilt. Bestätigt wird damit die Sicherheit des Produktes und es eröffnen sich zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten bei privaten und öffentlichen... (www.enbausa.de) weiter

Smart Home gewinnt Zugang zu Funk-Standard

7.4.2014 - Die EEBus Initiative und die Enocean Alliance arbeiten künftig zusammen. Die Organisationen wollen den Enocean-Funkstandard in die EEBus-Welt integrieren. In einem ersten Schritt werden die beiden Partner eine gemeinsame Spezifikation definieren. Künftig sollen Anwender dadurch Gebäudeautomations-... (www.enbausa.de) weiter

Hannover Messe: Wie Abluft zur Energiequelle der Zukunft wird - Wärmerückgewinnung gewinnt in der Industrie rasant an Bedeutung - Thermicon Abgasrückgewinnung und KV-Systeme von Vetter als Beispiele

6.4.2014 - Eine quasi unentdeckte Energiequelle? Freie Energie? Nein! Eine quasi unentdeckte Energiequelle der Zukunft ist – nicht nur in der Fabrik der Zukunft – die Abluft oder Abwärme. 50 bis 60 Prozent des Energiebedarfs in der EU könnten in Form von Wärme gedeckt werden, schätzt die European Renewable Energy Research Centres Agency (EUREC). Auch – und gerade – in der Industrie spielt die zunehmende Nutzung der Wärmerückgewinnung im Sinne der Ressourceneffizienz eine rasant wachsende Bedeutung. Dies zeigen auch einige Aussteller der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IndustrialGreenTec zeigt schonenden Umgang mit Ressourcen - Ressource Wasser, nachwachsende Rohstoffe im Zentrum der IndustrialGreenTec als Teil der Hannover Messe

6.4.2014 - Die IndustrialGreenTec ist in nur drei Jahren seit 2012 zu einem festen Bestandteil der Hannover Messe avanciert. Im Rahmen der Ausstellung, die Forum und Konferenz integriert, steht der schonende und kosteneffiziente Umgang mit Ressourcen. Die Ressourceneffizienz wird mit wachsendem Energie-, Wasser- oder Rohstoff-Hunger einem immer bedeutenderen Thema der Ökonomie. Inzwischen gilt die IndustrialGreenTec als internationale Leitmesse für Umwelttechnologien, auf der Industrie, Wissenschaft und Politik neueste Technologien und Konzepte für eine nachhaltige Produktion vorstellen. Hannover / IndustrialGreentec, Hannover Messe News. Mehrere [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart Grid: Systemplattform iNES gewinnt Hermes Award 2014 - SAG Deutschland überzeugt die Jury des Hermes Awards mit einem intelligenten Verteilnetzmanagement

6.4.2014 - Die in Langen ansässige SAG Deutschland GmbH hat den Hermes Award, einen der weltweit wichtigsten Industrie- und Technologiepreise, in diesem Jahr 2014 gewonnen. Die Auszeichnung übergab Bundesbildungsministerin Prof. Johanna Wanka am Sonntagabend im Rahmen der Eröffnungsfeier zur Hannover Messe 2014. Die SAG GmbH hat ein intelligentes Verteilnetzmanagement entwickelt, mit dem ein konventionelles Niederspannungsnetz schrittweise zu einem Smart Grid umgerüstet werden kann. Hannover / Smart Grid News. Die modulare, dezentrale und autarke Mess- und Regelsystemplattform besteht aus einer dezentralen Netzzustandserfassung unter Einbeziehung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutsch-Kalifornische Gespräche zu erneuerbaren Energien und Energiespeicherung

6.4.2014 - Hochrangige Delegation aus Kalifornien tourte durch Deutschland, um Energie-und Klimaprobleme mit deutschen Kollegen zu diskutieren (www.oekonews.at) weiter

Humanitäre Lage in der Ost-Ukraine ist höchst prekär

6.4.2014 - Die Kinder Tschernobyls benötigen jetzt erst recht unsere Hilfe. Angespannte politische Situation in der Ukraine verschlimmert das Leid der Bevölkerung. (www.oekonews.at) weiter

Die Biene im Brennpunkt

6.4.2014 - GLOBAL 2000 Bienenschutzkonferenz: Pestizide, Parasiten und Monokulturen setzen Bienen zu. Anreize für bienenfreundlichere Landwirtschaft durch Politik (ÖPUL) und Markt sind notwendig (www.oekonews.at) weiter

Ein Elektroauto nach Maß optimiert

6.4.2014 - Welcher Elektromotor passt zu welcher Fahrsituation? Mit dieser Frage hat sich Lisa Braun in ihrer Masterarbeit am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) befasst. (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffzelle, Batterie und ein extrem wendiges autonomes Elektromobil

6.4.2014 - Batterie oder Brennstoffzelle - was bewegt uns in Zukunft? DLR auf der Hannover Messe 2014. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie die Energiewahl unsere Gesundheit beeinflusst

6.4.2014 - Experten erläutern zum Weltgesundheitstag (7.4.14) die Gefahren durch erhöhte Konzentration von Feinstaub, CO2 und anderen Schadstoffen sowie den Einfluss seitens Kohlekraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Bewertung der EEG-Novelle - Teil IV: Wasserkraft und Geothermie

5.4.2014 - Es sind noch drei Tage bis zum Kabinettsbeschluss zur EEG-Reform. Zeit für den zweitletzten Teil meiner Bewertung, die sich um die geplanten Vorgaben für die Erneuerbare-Energien-Technologien Wasserkraft und Geothermie dreht. Teil IV: Wasserkraft und Geothermie Von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Wer das Klima ruiniert, soll zahlen

5.4.2014 - In China und den USA ist der Anteil der Skeptiker nicht ganz so hoch wie in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Serienproduktion des Elektro-Scooters BMW C evolution startet

5.4.2014 - In Berlin wurde gestern der Start der Serienproduktion des BMW C evolution gefeiert. (www.oekonews.at) weiter

Solarstromanlage auf Kinderkrankenhaus

5.4.2014 - Umweltfreundlicher Solarstrom wird zu 100 % selbst genutzt (www.oekonews.at) weiter

EEG-Befreiung für Eigenverbrauch weiter auf der Kippe

5.4.2014 - Trotz Gabriels Ankündigung sei die Zukunft des solaren Eigenverbrauchs offen, berichtet das Magazin Photon. Bei der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) werde es bei der Einbeziehung von selbst erzeugtem und verbrauchtem Strom 'eine deutliche Differenzierung in der Höhe der... (www.enbausa.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle - Teil III: Windkraft

5.4.2014 - Die Windkraft muss zusammen mit der Solarenergie volumenmäßig das Zugpferd auf dem Weg zu einer Vollversorgung mit Ökostrom sein. Etwa 40-50 Prozent unserer zukünftigen Stromversorgung werden aus der Windenergie kommen müssen. Heute sind wir in Deutschland davon noch weit entfernt. Der dritte Teil meiner Bewertung der EEG-Novelle widmet sich daher den geplanten Einschnitten bei der Windenergie. Teil III: Windkraft von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Yingli Green Energy versorgt WM-Fußballstadion mit Solarenergie

5.4.2014 - Die Solarmodule versorgen die ?Arena Pernambuco?, ein Stadion, das extra für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014? gebaut wurde, mit sauberer Energie. (www.sonnenseite.com) weiter

Gegen steigende Strompreise hilft nur Energieeffizienz

4.4.2014 - dena-Chef Stephan Kohler glaubt nicht an sinkende Strompreise und plädiert in einem aktuellen Interview der Zeitung VORWÄRTS für die Energiewende und verstärkte Anstrengungen bei der Energieeffizienz. […] (www.dena.de) weiter

Ziel verdoppelt: NaturEnergiePlus pflanzt mehr als 2.000 Bäume

4.4.2014 - - Aktion ?Machen auch Sie ein Plus? erfolgreich beendet - Das Aktionsziel: Kinder nachhaltig für Umwelt und Natur sensibilisieren Positive Bilanz der Baumpflanzaktion ?Machen auch Sie ein Plus?: Insgesamt über 2.000 neue Kunden setzen ein Zeichen ? und auf NaturEnergiePlus. Gemeinsam mit (www.openpr.de) weiter

Einigung von Bund und Ländern bei der EEG-Reform

4.4.2014 - Am 1. April 2014 haben sich die Bundesregierung und die 16 Ministerpräsidenten der Länder in Berlin auf Maßnahmen bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) geeinigt. Der Gesetzentwurf für die Novelle des EEG soll mit kleineren Modifikationen wie geplant am 8. April vom Kabinett beschlossen werden. Die verabredeten Änderungen werden im Jahr 2020 die EEG-Umlage nach ersten Schätzungen um lediglich 0,2 Cent Cent/kWh gegenüber dem ursprünglichen Entwurf des Wirtschafts- und Energieministeriums erhöhen. (www.bmwi.de) weiter

Oettinger fordert Energieeffizienz-Ziel

4.4.2014 - Europäischer Energiekongress in Brüssel: Deutschlands Erneuerbare hängen die EU 'im Schweinsgalopp' ab, kritisiert EU-Energiekommissar Günter Oettinger. Das ist aber gar nicht positiv gemeint. Die Bundesrepublik soll mehr Rücksicht auf ihre europäischen Nachbarn wie Polen und Tschechien nehmen, so seine Kritik. Aus Brüssel Katrin Heeren (www.sonnenseite.com) weiter

EU Kommission: Entwurf zu Umweltbehilfen vollends in falsche Richtung

4.4.2014 - Ein Verhinderungspapier für erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

BE-Fuelsaver®: Treibstoff sparen und die Umwelt schonen - Die Referenzliste wird länger

4.4.2014 - Cham, 04.04.2014, Unter Einsatz der BE-Fuelsaver® Technologie lässt sich Treibstoff sparen und die Umwelt schonen. Die Referenzliste wird immer länger und beweist nachdrücklich die Wirkungsweise des bioenergetischen Stiftes. Der BE-Fuelsaver® spart bis 20% beim Treibstoffverbrauch und schont (www.openpr.de) weiter

AMTEX Oil & Gas Inc.: Warum die Krimkrise auch eine Chance zum Umdenken liefern kann

4.4.2014 - Abhängigkeiten bei Energiefragen schafft immer auch Verletzbarkeit Dallas, 04.04.2014. In einem äußerst lesenswerten Beitrag geht die Süddeutsche auf die möglichen Auswirkungen der Krim Krise und die Abhängigkeit der westlichen Welt von Russland ein. Dabei sollte man nicht nur berücksichtigen, dass inzwischen (www.openpr.de) weiter

Verbraucherinformationen (aktualisiert am 4.4.2014)

4.4.2014 - Wie kann ich zu Hause Energie sparen? Welche Möglichkeiten habe ich, auf Preiserhöhungen meines Energieversorgers zu reagieren? Wo kann ich finanzielle Unterstützung für die energetische Sanierung meines Wohnhauses erhalten? Wie hoch ist der Energieverbrauch meiner Waschmaschine? Auf diese und weitere Fragen finden Sie Antworten auf den folgenden Service- und Informationsseiten: (www.bmwi.de) weiter

Strompreise und Subventionen - Rettet die Energieversorger und die deutsche Industrie

4.4.2014 - Unsere großen vier Energieversorger - Vattenfall, RWE, E.ON und EnBw - werden langsam aber sicher zu einer bedrohten Art. Uneinsichtig wie pubertierende Kinder wollen sie der Wahrheit nicht ins Auge sehen: In den letzten Jahren schlichtweg versagt und die Zeichen der Zeit nicht erkannt zu haben. Hier muss diesen Traditionskonzernen geholfen werden. Fragt sich, ob Sterbehilfe oder staatliche Subventionen; desgleichen gilt für die deutsche Großindustrie. Von Björn-Lars Kuhn (www.sonnenseite.com) weiter

SolarMax erweitert Vertriebsteam in Deutschland

4.4.2014 - SolarMax sieht große Chancen im Traditions-PV-Markt Deutschland und bietet einen noch persönlicheren und flexibleren Kundenservice. weiter

Wie BHKWs quartiersweise Strom und Wärme liefern können - Mieterstrom-Projekt von Urbana und GEWOBAG für 1.423 Wohneinheiten startet / Günstiger Strombezug

4.4.2014 - Eigentlich ist der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland beschlossene Sache. Doch Investoren, die mit Blockheizkraftwerken Strom und Wärme quartiersweise liefern wollen, haben es mitunter schwer. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Strom und Wärme, die dort verbraucht wird, wo sie produziert wird, muss nicht transportiert oder gespeichert werden. Mehr Effizienz geht wohl kaum. Jetzt wollen der Hamburger Energiedienstleister Urbana und die Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG in Berlin-Spandau zeigen, dass ein solches Projekt durchaus realisierbar ist. Berline / BHKW News. 1.423 Wohneinheiten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Linde mischt beim europäischen Wasserstoff-Projekt HyFive mit - Ziel des 38-Mio-Förderprojekts ist der Bau weiterer Wasserstofftankstellen für Brennstoffzellen-Autos

4.4.2014 - Die Vorteile des Wasserstoffantriebs – hohe Reichweite und kurze Betankungszeit – führen dazu, dass immer mehr Unternehmen sowie staatliche und öffentliche Institutionen die Verbreitung dieser Technologie unterstützen. Jüngstes Beispiel ist die Gründung der europaweiten Initiative ‘HyFIVE’ am gestrigen, 3. April 2014 in London. London / Wasserstoff News. Im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt London, Kit Malthouse, haben fünf führende Automobilhersteller sowie Energie- und Gaseunternehmen, die Greater London Authority und das Brüsseler Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kohler: Steuerbonus für Handwerkerleistungen ist gerechtfertigt

4.4.2014 - Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden wird nur mit attraktiven Anreizen gelingen (www.dena.de) weiter

J.v.G. Thoma schließt Auftrag für PV-Linie in Polen ab

4.4.2014 - Freystadt, Oberpfalz ? Die Eckdaten: vollautomatischer Stringer mit Robober-Lay-Up in Boxen, hoch moderner LED-Flasher und patentiertes String-Lötverfahren. Wir sprachen mit Hans Thoma, CEO der J.v.G. Thoma GmbH und General Manager der Thoma Group. Warum ein automatisiertes Lay-Up, Herr Thoma? Hans Thoma: Durch (www.openpr.de) weiter

Österreich: Preise von Photovoltaikanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken

4.4.2014 - Triefenstein, 03. April 2014 ? Das Unternehmen PhotovoltaikZentrum ? Michael Ziegler hat in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dachgold e.U, bereits zum zweiten Mal die durchschnittlichen Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich ermittelt. Der Durchschnittspreis einer schlüsselfertigen Solaranlage in Österreich betrug im (www.openpr.de) weiter

Grasl ist Top beim Druck auf Naturpapier

4.4.2014 - Für ein perfektes Druckergebnis auf Naturpapier hat Grasl FairPrint das spezielle Verfahren NaturePrint entwickelt! Druckwerke haben vielfältige Aufgaben und Zielsetzungen zu erfüllen. Sie vermitteln bestimmte Inhalte und sprechen jeweils andere Zielgruppen an. Zusätzlich sollen sie auch ein passendes optisches und haptisches (www.openpr.de) weiter

GLOBAL 2000 warnt: Humanitäre Lage in der Ost-Ukraine ist höchst prekär

4.4.2014 - Die Kinder Tschernobyls benötigen jetzt erst recht unsere Hilfe. Angespannte politische Situation in der Ukraine verschlimmert das Leid der Bevölkerung. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche EEG-Novelle - Keine Entwarnung für Solarenergie

4.4.2014 - Trotz Energiegipfel ist die Zukunft solarer Selbstversorger offen (www.oekonews.at) weiter

Bohrkrone soll Geothermieschäden minimieren

4.4.2014 - In Rudersberg im schwäbischen Rems-Murr-Kreis hatte sich in einer Neubausiedlung die Erde nach Geothermiebohrungen gehoben. Ein komplett neues Verfahren zur Entfernung der Bohrsonde soll weitere Schäden verhindern. Der Stadtrat von Landau fordert unterdessen, nach Erdhebungen dort die... (www.enbausa.de) weiter

Forscher wollen Alternativen zu Batteriespeicher zeigen

4.4.2014 - In drei Jahren sollen acht Prozent des Lichts umgewandelt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Offizielles Aus für Tauerngasleitung

3.4.2014 - Grüne: Bundesregierung soll auf Energiewende statt auf Industrieprojekte setzen (www.oekonews.at) weiter

Forscher wollen Alternativen zu Batteriespeicher zeigen

3.4.2014 - An einer Alternative zu herkömmlichen Batteriespeichern für Solarstrom arbeitet das Forschungsprojekt Pecdemo. Das Prinzip: Auf eine Solarzelle wird eine Photoanode aufgebracht. Diese Schicht wird in Wasser eingetaucht. So wird per Elektrolyse Wasserstoff erzeugt. Der lässt sich speichern und in... (www.enbausa.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle- Teil I: Bioenergien

3.4.2014 - Am 8. April will das Bundeskabinett die EEG-Novelle beschließen. Als Verfasser des Entwurfs des ersten EEG aus dem Jahr 2000 erlaube ich mir, Ihnen in den kommenden Tagen eine fünfteilige Serie von Bewertungen zu den wichtigsten Themenfeldern der Novelle zu schicken: - Bioenergien - Photovoltaik - Windkraft - Geothermie und Wasserkraft - Ausschreibungen, Direktvermarktung, Eigenverbrauch, Umlagemechanismus. Knapp ein Drittel der Öko-Stromerzeugung stammt aus Bioenergien, vor allem aus Biogas, aber auch aus der Holzverstromung. Über die Abwärmenutzung in KWK-Anlagen tragen sie zusätzlich zu einem erheblichen Teil der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren Energien bei. Teil I: Bioenergien von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Bewertung der EEG-Novelle - Teil II: Photovoltaik

3.4.2014 - Im zweiten Teil meiner Bewertungs-Serie zum EEG 2014 möchte ich auf die dramatischen Entwicklungen in der Photovoltaik-Branche in Deutschland hinweisen. Nach den hohen Ausbauzahlen in den letzten Jahren ist der Photovoltaikmarkt 2013 stark eingebrochen. Lediglich eine Leistung von 3.300 MWp sind 2013 neu installiert worden, was einem Einbruch von 56 Prozent gegenüber 2012 entspricht. In der Branche gab es daher schon 2012 und 2013 eine erhebliche Anzahl von Insolvenzen und einen geschätzten Verlust von 50.000 Arbeitsplätzen. Teil II: Photovoltaik von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Ökologisch orientierte Sanierung von Gewässern

3.4.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 26. Juni das Seminar ?Ökologisch orientierte Sanierung von Gewässern Grundlagen und Orientierungshilfen zur Gestaltung und Entwicklung von Fließ- und Stillgewässern nach ökologischen Gesichtspunkten?. Gewässersanierung ohne ausreichende Kenntnis ökologischer Grundlagen birgt die (www.openpr.de) weiter

Landwirtschaftsportal hektar24 erfolgreich gestartet

3.4.2014 - Landwirtschaftsportal hektar24 erfolgreich gestartet Erste Auktionen beim Internetportal für land- und forstwirtschaftliche Flächen beendet Mitte März startete das Landwirtschaftsportal hektar24.de seine Auktionsplattform für die Verpachtung und den Verkauf von land- und forstwirtschaftlichen Flächen. Nach einem umfangreichen Probebetrieb, konnten nun die ersten Auktionen (www.openpr.de) weiter

Umweltministerin Barbara Hendricks startet Kühlgerätetauschprogramm für einkommensschwache Haushalte

3.4.2014 - - Bundesumweltministerium bezuschusst im Rahmen des Projektes Stromspar-Check PLUS den Ersatz von 16.000 ineffizienten Kühlgeräten - Aktion von Caritas und Energieagenturen hat bereits mehr als 125.000 Haushalten mit geringem Einkommen beim Energiesparen geholfen In Haushalten mit geringem Einkommen führen alte und damit (www.openpr.de) weiter

Finanzierung von Auslandsgeschäften im Erneuerbare-Energien-Bereich

3.4.2014 - Über 250 Unternehmerinnen und Unternehmer informierten sich heute im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) über die Finanzierungsmöglichkeiten von Auslandsgeschäften im Bereich der erneuerbaren Energien. Vertreter von BMWi, KfW, DEG und Euler Hermes erläuterten die Angebote, mit denen die Bundesregierung Unternehmen bei der Projekt- und Exportfinanzierung unterstützt. Mit der Finanzierungskonferenz sollen Unternehmen ermutigt werden, diese Finanzierungsinstrumente der Bundesregierung zu nutzen und ihre geschäftlichen Aktivitäten auch auf weniger entwickelte Märkte in Schwellen und Entwicklungsländern auszuweiten. Gerade in diesen Ländern sind die Rahmenbedingungen und damit auch die Finanzierungsmöglichkeiten oftmals schwierig. Gleichzeitig bieten diese Märkte aber große Chancen, ein zweites Standbein aufzubauen und mit Erneuerbaren-Energien-Technologien Made in Germany zu punkten. Praxisberichte von Firmen zeigten beispielhaft Wege auf, auch für Projekte in schwierigen Märkten eine Finanzierung zu erhalten und erfolgreich Projekte umzusetzen. (www.bmwi.de) weiter

Lateinamerika: Erfolge im Kampf gegen Gentechnik

3.4.2014 - Positive Präzedenzfälle gesetzt (www.oekonews.at) weiter

Enex-Nowa Energia: Grüne Energie weiter im Fokus

3.4.2014 - Kielce, 2. April 2014 ? Vom 18.-20. März 2014 fand die 12. ENEX ? NOWA ENERGIA, Internationale Messe für erneuerbare Energien, im zentralpolnischen Kielce statt. Die Messe ist eines der wichtigsten Ereignisse des Sektors in Polen, die vor allem (www.openpr.de) weiter

Geothermie-Branche setzt auf Fachmesse GeoTHERM in Offenburg

3.4.2014 - Aussteller vergeben Bestnoten / 45 Prozent der Ausstellungsfläche 2015 bereits heute belegt / Vereinbarung mit Gastland Island / 38 Nationen zu Gast in Offenburg OFFENBURG. Bestnoten von Ausstellerseite hat die GeoTHERM - expo & congress für die achte Durchführung bei der (www.openpr.de) weiter

Messe Enex: In Polen nicht nur Kohle im Blick

3.4.2014 - Kielce, 2. April 2014 ? die 17. ENEX, Internationale Messe für Energiewirtschaft, wurde vom 18.-20. März im polnischen Kielce durchgeführt. Gezeigt wurden neueste Anlagen und Maschinen zur Energieerzeugung, Energieumwandlung und zum Energietransport. Auch wurden Novitäten im Bereich der effizienten (www.openpr.de) weiter

Energiewende auf Abwegen

3.4.2014 - Bis 2022 will Deutschland den Ausstieg aus der Atomkraft vollbringen. Bis dahin gibt es viel zu tun. weiter

Puls4 dreht mit Moderator Volker Piesczek bei Solarzelle Waldviertel

3.4.2014 - Photovoltaik als Thema einer Puls4 Reportage (www.oekonews.at) weiter

Rupprechter präsentiert "Ministerium für ein lebenswertes Österreich"

3.4.2014 - Erstmals grundsatzpolitisches Programm für ein ganzes Ministerium vorgestellt- Bundesweite Partizipations-Kampagne gestartet (www.oekonews.at) weiter

Talk im Hangar 7: Das Auto der Zukunft ? Eine Reise ins Ungewisse?

3.4.2014 - OEKONEWS-Chefredakteurin Doris HOLLER-BRUCKNER bei Talk im Hangar 7 (www.oekonews.at) weiter

Investitionen in Erneuerbare Energien: Vorstellung des Frankfurt School-UNEP Centre/Bloomberg New Energy Finance Bericht in der Frankfurt School

3.4.2014 - ... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Bewertung der EEG-Novelle

3.4.2014 - Am 8. April will das Bundeskabinett die EEG-Novelle beschließen. Als Verfasser des Entwurfs des ersten EEG aus dem Jahr 2000 erlaube ich mir, Ihnen in den kommenden Tagen eine fünfteilige Serie von Bewertungen zu den wichtigsten Themenfeldern der Novelle zu schicken: - Bioenergien - Photovoltaik - Windkraft - Geothermie und Wasserkraft - Ausschreibungen, Direktvermarktung, Eigenverbrauch, Umlagemechanismus. Knapp ein Drittel der Öko-Stromerzeugung stammt aus Bioenergien, vor allem aus Biogas, aber auch aus der Holzverstromung. Über die Abwärmenutzung in KWK-Anlagen tragen sie zusätzlich zu einem erheblichen Teil der Wärmeversorgung aus Erneuerbaren Energien bei. Teil I: Bioenergien von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Kohlekraftwerke steigern CO2-Austoß

3.4.2014 - Die CO2-Emissionen sind im Jahr 2013 erneut angestiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Gabriel kündigt Differenzierung für Solarstrom-Eigenverbrauch an

3.4.2014 - Trotz Gabriels Ankündigung ist die Zukunft solarer Selbstversorger offen. (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinsamer Brief von Umweltorganisationen und Erneuerbaren-Verbänden an EU-Kommissar Hahn

3.4.2014 - Unterstützung für Atom- und Kohlekraft oder für saubere Energie? (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto-Ladestationen: Anbieterübergreifend quer durch Österreich mit einer Karte

3.4.2014 - Kelag, Salzburg AG, illwerke vkw und Wien Energie vernetzen ihre Ladestationen- Weitere Anbieter werden folgen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie Österreich begrüßt Erhöhung des Förderzinses für Öl und Gas

3.4.2014 - Einnahmen sollen für Investitionen in erneuerbare Wärme zweckgewidmet werden (www.oekonews.at) weiter

Burgenland: 50 zusätzliche Millionen für öffentlichen Verkehr

3.4.2014 - Die Grünen wollen die zusätzlichen 50 Millionen Euro aus dem Verkauf der Bank Burgenland in den Öffentlichen Verkehr stecken. (www.oekonews.at) weiter

Globale Rekord-Nachfrage nach Photovoltaik im 1. Quartal 2014

3.4.2014 - Wie NPD Solarbuzz berichtet,wird die Solar-PV-Branche 50 GW innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten zum ersten Mal überschritten (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaikstudie: Österreich blockiert sich selbst beim Ausbau erneuerbarer Energien

3.4.2014 - Österreich: Preise von Solarstromanlagen gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent gesunken (www.oekonews.at) weiter

Steico zeigt Holzfaser-Dämmplatte für Installationsebenen

3.4.2014 - Die zur Fachmesse Dach und Holz 2014 vorgestellte Holzfaser-Dämmplatte Steicoinstall erlaubt die Erstellung von Installationsebenen im Holzbau ohne separate Ständerkonstruktion. Installationsebenen gehören im modernen Holzbau zum Stand der Technik, ermöglichen sie die Anbringung von Haustechnik,... (www.enbausa.de) weiter

fensterbau frontale: Veka hat Rolladenkastensystem überarbeitet

3.4.2014 - Veka hat Luftdichtheit und Statik ihres Rolladenkastensystems Vekavariant optimiert. Darüber hinaus wurde ein besonderes Augenmerk auf eine neuartige Verbindungstechnik gelegt, mit der Fensterelement und Rolladenkasten nun noch rationeller miteinander verbunden werden können, so der... (www.enbausa.de) weiter

Die Stadt der Zukunft

3.4.2014 - Städtische Ballungsräume wachsen weltweit rasant. Neue Infrastrukturen verknüpfen Wasser und Energie. Forscher entwickeln deshalb nachhaltige Konzepte für die Stadt der Zukunft. Elektrofahrzeuge, Solartankstellen und Plusenergiehäuser prägen das visionäre Stadtbild. Aber wie sehen Metropolen künftig unter der Erde aus? Aktuelle Forschungsarbeiten des ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung beschäftigen sich mit neuen Lösungen für 'unterirdische' Abwasserprobleme. (www.sonnenseite.com) weiter

Handel soll alte Elektrogeräte zurücknehmen

3.4.2014 - Für VerbraucherInnen soll es einfacher werden, alte Elektrogeräte abzugeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Mini Photovoltaik-Anlagen für jeden Haushalt

2.4.2014 - Mini Photovoltaik-Anlage von Präg bietet Unabhängigkeit von Stromnetz und Preisen / Bis zu 19 Prozent Stromkostenersparnis pro Jahr / Einfache Installation vom Fachmann Kempten, 2. April 2014. Der Energiehändler Präg bietet ab sofort ein neues Produkt in seinem Portfolio an: eine (www.openpr.de) weiter

Über Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette diskutiert

2.4.2014 - ?1. Piepenbrock Nachhaltigkeitsforum? brachte Vertreter von Wirtschaft und Verbänden an einen Tisch (Osnabrück, 02.04.2014) Das Thema Nachhaltigkeit spielt in der Wirtschaft eine zunehmend große Rolle. Aus diesem Grund lud die Piepenbrock Unternehmensgruppe Anfang der Woche Vertreter von unterschiedlichsten Wirtschaftsbranchen und Verbänden (www.openpr.de) weiter

crystalsol gewinnt Prof. H. W. Schock und T. Schiøtz für Advisory Board

2.4.2014 - Wien ? Das auf flexible Photovoltaikfolien spezialisierte Unternehmen crystalsol GmbH gab heute die Erweiterung seines internationalen Beirats mit Prof. Dr. Hans Werner Schock und Tore Schiøtz bekannt. Die beiden angesehenen Experten nehmen ihre beratende Funktion mit sofortiger Wirkung auf und (www.openpr.de) weiter

EEG-Sondergipfel ohne zählbaren Erfolg für die Erneuerbaren

2.4.2014 - Auf dem Sondergipfel sind nach Aussagen der Beteiligten gute Voraussetzungen für einen Kompromiss bei der EEG-Reform erzielt worden. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmepumpen mit Photovoltaikanlagen schonen Umwelt

2.4.2014 - Wärmepumpen sind in diversen Ausführungen erhältlich und ermöglichen dem Nutzer eine kostengünstige Art zu heizen. Der Onlineshop von MultiNet Heiz- & Energielösungen (multinet-shop.de) bietet beispielsweise Luft/Luft-, Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen im Produktportfolio, in Kombination mit Photovoltaikanlagen. Wärmepumpen samt Photovoltaikanlage ziehen Energie aus (www.openpr.de) weiter

Greenline plant und errichtet 3-MW-Biogas-Einspeisungsanlage in Brandenburg

2.4.2014 - Die Biogasanlage in Wolfshagen, in Brandenburg ist im Januar 2014 in Betrieb gegangen. Generalplaner der Biogasanlage, die auf den Substratverbund Zuckerrübe und Mais setzt, ist das Planungsbüro Greenline aus Flensburg. Zur Zeit befindet sich die Anlage im Probebetrieb. Für die Gasaufbereitung (www.openpr.de) weiter

Schrittweise zum Insourcing: E.VITA bilanziert mit AKTIF

2.4.2014 - E.VITA GmbH stellt Bilanzkreismanagement von Service auf Eigenabwicklung um Während viele Energieunternehmen derzeit über das Auslagern von Tätigkeiten nachdenken, ist die E.VITA GmbH in Sachen Bilanzkreismanagement (BKM) den umgekehrten Weg gegangen. Schrittweise hat der Stuttgarter Gas- und Stromanbieter hierbei in beiden (www.openpr.de) weiter

Schrittweise zum Insourcing: E.VITA bilanziert mit AKTIF

2.4.2014 - E.VITA GmbH stellt Bilanzkreismanagement von Service auf Eigenabwicklung um Während viele Energieunternehmen derzeit über das Auslagern von Tätigkeiten nachdenken, ist die E.VITA GmbH in Sachen Bilanzkreismanagement (BKM) den umgekehrten Weg gegangen. Schrittweise hat der Stuttgarter Gas- und Stromanbieter hierbei in beiden (www.openpr.de) weiter

RC Partners mit über 200 MW Solar in der Direktvermarktung mit Grundgrün

2.4.2014 - ... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Energieeffizienz schafft Unabhängigkeit von Energieimporten

2.4.2014 - Angesichts der aktuellen Entwicklungen rund um die Ukraine und Russland plädiert dena-Geschäftsführer Stephan Kohler in einem Gastbeitrag auf focus online für eine konsequente Umsetzung der Energiewende […] (www.dena.de) weiter

Windkataster zeigt wirtschaftliche Standorte für Kleinwindanlagen auf

2.4.2014 - Nach dem Solarkataster SUN-AREA hat die umtriebige Professorin Martina Klärle mit einem Forschungsteam an der Fachhochschule Frankfurt nun auch eine auf 3D-Geodaten basierende automatisierte Potenzialanalyse speziell für Kleinwindanlagen entwickelt. Die Forschungsarbeit bezieht sich auf... (www.enbausa.de) weiter

Biogas zu Biomethan aufbereiten

2.4.2014 - FNR aktualisiert Leitfaden zur Biogaseinspeisung (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 erneuert Appell an Regionalkommissar Hahn, Einspeisegesetze nicht zu verbieten

2.4.2014 - Diese Woche finden die entscheidenden Verhandlungen statt - auch Wirtschaftsminister Mitterlehner soll sich für Erhalt des Ökostromgesetzes einsetzen. (www.oekonews.at) weiter

Einbremsen des Klimawandels braucht unbedingt ehrgeizige Ziele!

2.4.2014 - Der UN-Weltklimabericht beweist: die Kluft zwischen Wissenschaft und Politik wächst (www.oekonews.at) weiter

BIO, FAIR & MEHR: öko-faire AnbieterInnen einfach finden

2.4.2014 - Biologisch, regional und fair gehandelte Produkte stehen immer mehr im Trend - Doch die Möglichkeit AnbieterInnen dieser Waren rasch und einfach zu finden, war bisher nicht immer einfach (www.oekonews.at) weiter

Nano-Tuning für Solarzellen

2.4.2014 - Winzige Veränderung mit Riesenpotential: Forscherteam präsentiert Projektergebnisse zur Nanotechnik in der Photovoltaik. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Marktführer Photovoltaik NRW 2014 erschienen

2.4.2014 - Solarstrom für NRW ? ein Beitrag zur Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Frisches Biogemüse aus eigener Ernte, direkt vom (Miet-) Feld

1.4.2014 - Stolberg, 01. April 2014 - "Eigenes Feld" bietet die Anlage von Gemüsefeldern zur Selbstversorgung mit vegetarischer Ernährung an, etwa am Haus oder auf dem Balkon. Derzeit gibt es Felder zum Mieten an folgenden Standorten im Rheinland: Geilenkirchen, Haan, Meerbusch, Willich (www.openpr.de) weiter

Das ist Spitze: Solarstrom am Kap

1.4.2014 - Johannesburg / Neckarsulm, 31. März 2014 ? KACO new energy liefert die Kraft der Sonne für Südafrikas Energieunabhängigkeit: Seit März arbeiten 900 Powador 39.0 TL3 in zwei Tracker-Parks mit 33 MW Gesamtleistung für das südafrikanische Independent Power Producers Procurement Program. Als (www.openpr.de) weiter

Zuschüsse für KMUs für den Einsatz von hocheffizienten Querschnittstechnologien

1.4.2014 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert investive Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz durch den Einsatz von hocheffizienten und am Markt verfügbaren Querschnittstechnologien für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Die Bundesregierung hat für die Realisierung ihrer Ziele zur Verbesserung der Energieeffizienz (www.openpr.de) weiter

Bielefelder Unternehmen BioEnergiePlus als Aussteller auf der 15. Biogasfachtagung

1.4.2014 - Bielefeld, 28.03.2014. Die BioEnergiePlus, als Partner für regenerative Energien, präsentierte sich das erste Mal der nationalen Öffentlichkeit auf der NRW-Biogas Fachtagung im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse, im Kreis Soest mit ihrem Produkt BiogasNord und einer Besonderen Biogasanlagenlösung. Bei der Tagung stand (www.openpr.de) weiter

Solaren Eigenstromverbrauch für Industrie und Gewerbe NICHT mit EEG-Umlage belasten!

1.4.2014 - Lächerlicher Einspareffekt für Privatkunden: 5,4 Ct. im Monat! Eigenstromerzeugung durch Solarkraftwerke für Industrie und Gewerbe nicht mit EEG-Umlage belasten - bringt dem Bürger keinen Nutzen! weiter

Intelligente Stromzähler sind zunehmend umstritten

1.4.2014 - 'Selbstverständlich wollen wir Smart Meter: Das kostet ganz viel Geld, keiner hat einen Nutzen davon, und das ist eine gute Idee.' Diese halbironisch gemeinte Zuspitzung von Jan Fuhrberg-Baumann, Geschäftsführer der Netzgesellschaft der Stadtwerke Leipzig, fasste die Wertung von drei der... (www.enbausa.de) weiter

Zwei Probleme, eine Lösung: Regionale Energiegenossenschaften stärken die ländliche Wirtschaft

1.4.2014 - Die Fernnetze für Ökostrom fehlen. Ländliche Regionen verarmen. Für beide Probleme bieten Experten eine gemeinsame Lösung: Regionale Akteure können regenerative Energie selbst produzieren, die kostengünstige Stromversorgung sicherstellen und die regionale Wirtschaft stärken. Professor Dr. Wolfgang George (Gießen) und Kollegen haben (www.openpr.de) weiter

Fabriken mit dem besten Ressourcenmanagement gesucht - Der Lean & Green Management Award 2014

1.4.2014 - nach den großen Erfolgen der letzten Jahre wird auch dieses Jahr die Auszeichnung für das beste Ressourcenmanagement vergeben. Veranstalter des Awards sind die Zeitschrift »Automobil Industrie« und die Beratungsunternehmen »Growtth® Consulting Europe« und »Quadriga Consult«. Die Gewinner 2013 waren (www.openpr.de) weiter

Dünnschicht-Module günstiger produzieren

1.4.2014 - CIGS-Dünnschichtmodule - Im Projekt CIGSfab ist es den Entwicklern gelungen, die Herstellung von Dünnschicht-Modulen zu verbessern und preiswerter zu machen. In seiner Innovationslinie setzte der Maschinenbauer Manz eine Reduktion der Produktionskosten von zehn Prozent um. Außerdem steigerte das Unternehmen den Wirkungsgrad der Module um 0,5 Prozentpunkte. Durch die neuen Produktionsanlagen wird die Dünnschicht-Photovoltaik zu einer ernsthaften Konkurrenz für multikristalline Silizium-Module.© Manz AG (www.bine.info) weiter

Energy Storage, IRES und Power to Gas-Konferenz: Gemeinsame Expertenplattform für Energiespeicherung

1.4.2014 - Wirtschaft, Forschung und Politik treffen sich in Düsseldorf (www.oekonews.at) weiter

Gronauer Uranmüll-Dauerlager kurz vor Eröffnung?

1.4.2014 - Bis zu 60.000 Tonnen Uranoxid sollen unbefristet lagern - Antrag für zweites Uranoxid-Zwischenlager schon in 2015? (www.oekonews.at) weiter

Cologne Institute for Renewable Energy gegründet

1.4.2014 - Das neue Institut für Erneuerbare Energien der Fachhochschule Köln arbeitet interdisziplinär (www.oekonews.at) weiter

fensterbau frontale: Hella-Baukastensystem verhindert Wärmebrücken

1.4.2014 - Bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle kommt der korrekten Bauausführung entscheidende Bedeutung zu. Das gilt insbesondere für den Einbau von Fenstern und Rolläden, denn die Schnittstelle zwischen Fenster beziehungsweise Rolladenkästen und Mauerwerk birgt viele Fehlerquellen.... (www.enbausa.de) weiter

Nexus Energie GmbH mit neuem Unternehmensfilm

1.4.2014 - Düsseldorf, 03.03.2014 ? Der Energiedienstleister Nexus Energie hat einen neuen Unternehmensfilm erstellt. Er soll kleine und mittelständische Unternehmen, Filialisten und Vertriebspartner von Nexus Energie als zukunftsfähigen und werteorientierten Unternehmen überzeugen. Im Fokus des Films stehen die Mitarbeiter von Nexus Energie, die (www.openpr.de) weiter

Samil Power registriert seine Geräte erfolgreich bei der stiftung ear in Deutschland

1.4.2014 - Samil Power Co., Ltd., Hersteller von Mikro-/ String-und Zentralwechselrichtern hat heute bekannt gegeben, erfolgreich als erster chinesischer Wechselrichterhersteller seine Geräte bei der stiftung elekto-altgeräte register (stiftung ear) und bei der Environment Agency in Großbritannien registriert zu haben (WEEE-Reg.-Nr. DE 79356570 (www.openpr.de) weiter

Katimex® präsentiert sich in neuem Outfit

1.4.2014 - Seit nunmehr fast 40 Jahren hat die Katimex Cielker GmbH als Hersteller für Kabelverlegetechnik eine der führenden Rollen im Markt der Kabelverlegung. Es galt jedoch nicht nur diese Position zu halten, sondern die Position auszubauen, das Unternehmen mit Innovationen für (www.openpr.de) weiter

Die Kombination aus Klarheit und Leistungsfähigkeit.

1.4.2014 - BARTHAUER zeigt Innovationen und Neuheiten auf der IFAT 2014 Braunschweig, 25.03.2014. Die Barthauer Software GmbH, führender Hersteller von Software für Infrastruktur- und Netzmanagement, präsentiert auf der IFAT 2014 in München ein umfassendes Portfolio an Innovationen und Neuheiten. Mit BaSYS 9 stellt BARTHAUER (www.openpr.de) weiter

Eine Hälfte des deutschen Solarmarkts ist verschwunden

1.4.2014 - Der deutsche Solarmarkt 2013 war nicht einmal mehr halb so groß wie ein Jahr zuvor. (www.sonnenseite.com) weiter

Antec Solar bringt farbige Solarmodule für Fassaden

1.4.2014 - Mit den neuen Modulen der Reihe ATFKrom bietet Antec Solar erstmals farbige Photovoltaik-Module für die Fassadenintegration an (www.sonnenseite.com) weiter

Effizientere Kraftwerke durch industrienahe Forschung

1.4.2014 - Fraunhofer ISE entwickelt Technologien für solarthermische Turmkraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende: 24 wesentliche Faktoren beeinflussen ihren Erfolg - die Fokussierung auf die EEG-Reform muss überwunden werden

1.4.2014 - Roland Berger analysiert den Umbau des Energiesystems mithilfe der Szenariotechnik 30 Spezialisten aus Wissenschaft und Wirtschaft wurden befragt Energiewende kann nur als Gemeinschaftsprojekt von Bundes- und Landespolitik sowie der Energiewirtschaft ein Erfolg werden weiter

Erneuerbaren-Branche warnt Bundesregierung

31.3.2014 - EEG-Pläne machen Strom teurer und Deutschland abhängiger von russischem Erdgas. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien erfolgreich exportieren - Neues Internetportal des BMWi unterstützt deutsche Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten

31.3.2014 - Das neue Internetportal der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist jetzt unteronline. Unternehmen der Erneuerbaren-Branche können sich dort ab sofort informieren, wie sie ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich exportieren. (www.bmwi.de) weiter

GEZE zeigt Schiebewandsystem mit verbesserter Energiebilanz

31.3.2014 - Ein Schiebewandsystem mit einer verbesserten Energiebilanz hat GEZE auf der fensterbau frontale gezeigt. Die Flügel der Manuellen Schiebewand-Anlage (MSW) sind mit Isolierglas ausgestattet, wirken aber dennoch sehr transparent. Herkömmliche Produkte mit Isolierglas schränken die Sicht durch massive... (www.enbausa.de) weiter

Doppelglas-Solarmodule von asola erhalten baurechtliche Zulassung

31.3.2014 - ? Höchste Sicherheit für den gebäudeintegrierten Bereich bestätigt ? Künftig erleichterte Ausschreibungsverfahren ? Thüringer Solar-Spezialist beweist hohe Innovationskraft Das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBT) hat heute die allgemeine (www.openpr.de) weiter

Anwendertest: YellowFox-Telematik ermöglicht schnellen Einsatz bei Störmeldungen

31.3.2014 - Hamburg, 31.03.2014. Kunden, die in ihrem Haus mit Erdgas heizen, können genauso von Störungen betroffen sein wie jeder andere. Wenn jedoch jemand einen Gasgeruch vermutet, gilt nur eins: So schnell es geht beim Kunden vor Ort sein, um die Situation einzuschätzen (www.openpr.de) weiter

Kein April-Scherz: Das Carbon Disclosure Project (CDP) nimmt vermehrt Lieferanten in die Pflicht

31.3.2014 - Zum 1. April 2014 wird das Carbon Disclosure Project (CDP) im Rahmen seines Supply Chain Programm ausgewählte Lieferanten zur Beantwortung des CDP Fragebogens auffordern. Bis zum 31. Juli müssen dann Fakten zu den Treibhausgasemissionen und den Klimawandel-Strategien der Unternehmen geliefert (www.openpr.de) weiter

Klimawandel ist zentrale gesellschaftliche Herausforderung

31.3.2014 - Der neueste Bericht des Weltklimarats IPCC zeigt die tiefgreifenden Folgen des fortschreitenden Klimawandels für die Menschen und die Natur auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Weltklimabericht: Menschheit ist schlecht auf die Folgen vorbereitet!

31.3.2014 - Dringendes Handeln erforderlich! Teil 2 des fünften Klimaberichts zeigt: Armut, Hunger und Extremwetterereignisse werden durch Klimawandel vehement zunehmen! (www.oekonews.at) weiter

fensterbau frontale: Drutex startet Großangriff auf deutschen Markt

31.3.2014 - Der polnische Fensterhersteller Drutex hat sich für 2014 viel vorgenommen. Im Mai nimmt das Unternehmen ? nach eigenen Angaben europäischer Marktführer bei Kunststofffenstern ? sein Europäisches Bauzentrum für Bauelemente in Polen in Betrieb, womit sich das Produktionsvolumen von bisher 5.000... (www.enbausa.de) weiter

PNE WIND AG legt Bericht über bisher erfolgreichstes Geschäftsjahr vor und weitet operatives Geschäft in 2014 deutlich aus

31.3.2014 - PNE WIND AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Staatssekretärin Gleicke verleiht "Building Future Award"

31.3.2014 - Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke, hat gestern in Frankfurt am Main auf der Messe 'Light and Building' den Preis 'Building Future Award' verliehen. Die Weltleitmesse für Lichtarchitektur, Design, Gebäude und Elektrotechnik steht dieses Jahr unter dem Motto 'Explore Technology for Life - die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird'. (www.bmwi.de) weiter

US-Ostküste für Solarmarkt USA wichtig

31.3.2014 - New Jersey State Senator Bob Smith und New York State Senator Kevin S. Parker unterstreichen auf dem Intersolar Summit die Rolle der US Ostküste und setzen ambitionierte Ziele (www.oekonews.at) weiter

Wie wird sich der Markt für Stromspeicher entwickeln?

31.3.2014 - Solarstromspeicher sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Netzeinspeisung und Eigenverbrauch. (www.oekonews.at) weiter

Ökologische Jausenbox aus Maisstärke

31.3.2014 - Klassenprojekt der 3b/BAKIP Sacré Coeur Pressbaum möchte das von der Doraplast GmbH hergestellte Produkt bekannter machen (www.oekonews.at) weiter

Kohle von gestern

31.3.2014 - Nach dem Zweiten Weltkrieg waren Steinkohle und Braunkohle wichtige Motoren für das deutsche Wirtschaftswunder. Das war damals unstrittig. Erstmals im Wahlkampf 1961 aber wurde die ungehemmte Kohleförderung problematisiert als Willy Brandt ?blauen Himmel über der Ruhr? forderte. Doch jetzt in den Zeiten des Klimawandels und der Energiewende wird überdeutlich, dass die Kohle keine Zukunft mehr hat. Jetzt wird auch endlich problematisiert, was vor allem Braunkohle-Abbau bedeutet. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel: Virtuelle Bauern sollen Folgen zeigen

31.3.2014 - Ein neues Computermodell, das virtuelle Landwirte programmiert, soll eine noch bessere Vorhersage der Folgen des Klimawandels ermöglichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energy Storage, IRES und Power to Gas-Konferenz schließen sich zu gemeinsamer Expertenplattform für Energiespeicherung zusammen

31.3.2014 - Wirtschaft, Forschung und Politik treffen sich in Düsseldorf weiter

Empfindliche Flussabschnitte der Donau müssen frei von Wasserkraftwerken bleiben

30.3.2014 - Die Bemühungen ökologische Schäden aus neuen Wasserkraft-Projekten entlang der Donau zu stoppen müssen weiter gehen (www.oekonews.at) weiter

Fünf emco Elektroroller für die Ausbildung

30.3.2014 - emco unterstützt Ausbildung der Zweiradmechaniker in NRW und Sachsen-Anhalt (www.oekonews.at) weiter

15 Jahre Ökosteuer: Ein Erfolgsmodell wird an den Rand gedrängt

30.3.2014 - Am 1. April 2014 jährt sich das Inkrafttreten der Ökologischen Steuerreform zum 15. Mal. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarzelle erzeugt tagsüber Strom, nachts Licht

30.3.2014 - Sie verwandelt nicht nur Licht in Strom ? sondern umgekehrt auch Strom wieder in Licht. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie sich Photovoltaik in Zukunft lohnt

30.3.2014 - Seit die Einspeisevergütung für Solarstrom gekürzt wurde, will so manches Unternehmen und so mancher Verbraucher den Nutzen von Solaranlagen nicht mehr anerkennen. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Umwelthilfe fordert stärkere ökologische Ausgestaltung der Lkw-Maut

29.3.2014 - Ausdehnung auf alle Bundesstraßen und stärkere Spreizung der Mautsätze nach Abgasstufen bis EURO VI notwendig (www.oekonews.at) weiter

Brasiliens dunkle Seite: Ölkonzern Petrobras sucht im tiefsten Amazonasgebiet

29.3.2014 - Brasiliens staatliches Ölunternehmen Petrobras hat mit Öl- und Gaserkundungen in einem der abgelegensten Teile des Amazonasgebietes begonnen. (www.oekonews.at) weiter

IPCC-Bericht: Unkalkulierbare Klimafolgen auch in Europa

29.3.2014 - Neuer IPCC-Bericht prognostiziert Auswirkungen des Klimawandels auf Mensch und Natur- (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie Österreich: EU-Kommissar Hahn muss Farbe bekennen

29.3.2014 - Ja zu Atomenergie und Steinkohle, oder Ja zu Klimaschutz und sauberer Energie? (www.oekonews.at) weiter

Sonnensteuer: Mehr Kosten als Nutzen?

29.3.2014 - Über alle Parteigrenzen hinaus lehnen Politiker die Sonnenstromsteuer ab: Allianz der Vernünftigen stellt sich hinter die Bevölkerung (www.oekonews.at) weiter

Eine Gemeinde voll im Wind

29.3.2014 - Prellenkirchen ist die Windgemeinde Niederösterreich - Ein weiterer Windpark wurde eröffnet! (www.oekonews.at) weiter

?Bioenergie in Balance? mit AC Biogas und AC Agrar

29.3.2014 - 10 Jahre Erfolgsgeschichte: agri.capital definiert sich neu. (www.sonnenseite.com) weiter

Plusenergiehaus B10 wird in Stuttgart erprobt

29.3.2014 - Strom- und Wärmekonzept im Rosensteinviertel soll Beispiel geben. (www.sonnenseite.com) weiter

?Ist die Zeitumstellung noch sinnvoll??

29.3.2014 - Die Bürger sollen sich entscheiden können, ob sie für eine Zeitumstellung sind, dagegen oder ob sie Sommerzeit oder Winterzeit bevorzugen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeinsparverordnung 2014: Zeit für Flüssiggas

28.3.2014 - Am 1. Mai 2014 tritt die Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft. Demnach müssen alte Heizkessel auf Basis flüssiger oder gasförmiger Brennstoffe künftig nach 30 Jahren Betriebszeit erneuert werden. Das bedeutet für viele Immobilienbesitzer Investitionen in eine neue Heizung. Aber (www.openpr.de) weiter

Bankrotterklärung der Atomlobby

28.3.2014 - Der frühere Bundestagsabgeordnete der Grünen, Hans-Josef Fell, hat am 28. März auf der Sonnenseite eine Meldung publiziert, die bei vielen Freunden der Erneuerbaren Angst, Wut und Schrecken hervorrief. Die englische Nuklear-Community will neue AKW bauen und dafür über 35 Jahre Einspeise-Vergütungen kassieren, die weit über denen für Sonnen- und Windstrom über 20 Jahre durch das EEG in Deutschland liegen. Hinzu soll auch noch ein voller Inflationsausgleich kommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Statkraft und TenneT kooperieren zur Erhöhung der Systemstabilität

28.3.2014 - Statkraft stellt ab sofort anonymisierte Online-Einspeisedaten zur Verfügung. weiter

Gabriel und sein norwegischer Amtskollege Tord Lien: Verstärkte Zusammenarbeit bei Gas und Strom liegt im Interesse beider Länder

28.3.2014 - Bundesminister Sigmar Gabriel und der norwegische Erdöl- und Energieminister Tord Lien haben sich in einem Gespräch in Berlin über den Stand der deutschen Energiewende und der norwegischen Energiepolitik ausgetauscht. Bei dem Treffen betonte Bundesminister Gabriel, dass Erdgas aus Norwegen eine wichtige Rolle für die Versorgungssicherheit Deutschlands spielt. (www.bmwi.de) weiter

Eigenverbrauch: Das beste Geschäftsmodell der Photovoltaik darf nicht sterben

28.3.2014 - Ein Appell, warum der private Eigenverbrauch, die größte Stärke des Solarstroms, nicht belastet werden darf. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik Kongress in Wien

28.3.2014 - Finanzmarktaufsicht (FMA) leider auf dem Holzweg (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Wir müssen endlich handeln, bevor es zu spät ist!

28.3.2014 - Der Weltklimarat präsentiert den Klimabericht am Montag. Auch Europa und Österreich massiv von den Folgen des Klimawandels betroffen. (www.oekonews.at) weiter

Sonnenkraft für Dornbirn als Weg zur Energieautonomie

28.3.2014 - Rhomberg Gruppe installiert 216 kWp Photovoltaikanlage auf Rhomberg’s Fabrik - Ein wichtiger Beitrag zur Energieautonomie (www.oekonews.at) weiter

Dach und Holz: Schalldämmendes Schrägdach schützt vor Lärm

28.3.2014 - Auf der Dach + Holz präsentierten die Dachziegelwerke Nelskamp und die Deutsche Rockwool eine besonders schalldämmende Kombination aus Dachpfannen und Steinwolle für das Schrägdach. Bei Schallschutzprüfungen eines unabhängigen Institutes ergab dieser Dachaufbau einen Schallschutzpegel bis zu 57 dB.... (www.enbausa.de) weiter

Lastenfahrrad: Mobilität neu denken

28.3.2014 - Das Umweltbewusstsein der Menschen nimmt zu. Die Mobilität soll darunter nicht leiden. Ob Handwerker oder Kurierfahrer, immer häufiger sind anstelle eines Autos Lastenfahrräder in der Stadt unterwegs. Mit einem Lastenfahrrad unterwegs in München In München sammelt der ADFC Geld, um solch (www.openpr.de) weiter

EU will offenbar Mindestpreise für chinesische Module auf 0,53 Euro/Watt senken

28.3.2014 - Nach Informationen von pv magazine sollen zum 1. April die von der EU festgesetzten Mindestpreise für kristalline Solarmodule aus China von 0,56 auf 0,53 Euro pro Watt sinken. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik-Bürgerbeteiligung für Salzburg

28.3.2014 - Salzburg AG entwickelt Bürgerbeteiligungsmodell für Sonnenstrom - Modulverkauf für sechs Photovoltaik-Anlagen startet gestern (www.oekonews.at) weiter

Schluss für Lobbying für Fracking

28.3.2014 - BBU fordert Ende der Kampagne von Fracking-Lobbyisten aus Politik und Wirtschaft ? Politische Parteien müssen Forschungsbohrungen für Fracking klare Absage erteilen (www.oekonews.at) weiter

Wie kann die Zukunft von E-Autos aussehen?

28.3.2014 - Forscher des Fraunhofer ESK wollen Kleinstfahrzeuge, vor allem E-Autos, besser auslasten. (www.sonnenseite.com) weiter

Heliatek erzielt Effizienzrekord mit 40% transparenten organischen Solarzellen

28.3.2014 - Ideal zur Energiegewinnung an Fenstern, Fassaden und Autodächern aus Glas. (www.sonnenseite.com) weiter

Fronius setzt weitere Schritte in Richtung 24 Stunden Sonne

27.3.2014 - Die Fronius International GmbH präsentiert im Rahmen der Intersolar 2014 in München weitere Schritte in Richtung 24 Stunden Sonne. Von 4. bis 6. Juni zeigt Fronius die neue SnapINverter Wechselrichtergeneration in Form von Fronius Galvo, Fronius Symo, Fronius Symo Hybrid (www.openpr.de) weiter

AMTEX Oil & Gas Inc. : Deutschland im Interessenkonflikt

27.3.2014 - Russland Verhalten in der Ukraine hat in Europa Proteste ausgelöst ? neue Sanktionen könnten folgen. Dallas, 27.03.2014. Doch wie weit kann sich Europa, in Anbetracht der Energieabhängigkeit, wirklich aus dem Fenster lehnen? Kaum ein anderes westeuropäisches Land ist so abhängig (www.openpr.de) weiter

Aus für die Tauerngasleitung?

27.3.2014 - Wie der ORF Salzburg berichtet, soll die Tauerngasleitung vor einem Aus stehen (www.oekonews.at) weiter

Heizen wie zu Großmutters Zeiten? TEMA-Q fragt nach...

27.3.2014 - In einer Befragung durch TEMA-Q bei rd. 800 Hauseigentümern ist der ?Ofen? zwar nicht weit verbreitet, hat dafür aber die zufriedensten Nutzer, am geringsten ist die Zufriedenheit mit Holz-/Pellet-Heizungen. Am weitesten verbreitet sind wie erwartet Gas- und Ölheizungen, die befragten Hauseigentümern (www.openpr.de) weiter

Mist des Tages: FPÖ-Deimek: Österreich muss seine Rolle als Infrastrukturknotenpunkt ausbauen

27.3.2014 - Fordere klares Bekenntnis zu Arbeitsplätzen (www.oekonews.at) weiter

Verteiler ermöglicht Raumbeheizung nach Bedarf

27.3.2014 - Der Flächenheizungshersteller Empur beschreitet mit dem Hersteller von Pumpensystemen Wilo einen neuen Weg in der bedarfsgerechten Wärmeversorgung. Der neue Empur-Geniax-Komplettverteiler für die Fußbodenheizung in Kombination mit dem Wilo-Geniax-Wärmeverteilsystem soll Energie einsparen: bis zu 20... (www.enbausa.de) weiter

Datenbank listet Natureplus-geprüfte Produkte auf

27.3.2014 - Im Juni 2014 wird der Internetauftritt von Natureplus mit einer neuen Datenbank online gehen, die geprüfte Produkte besser darstellen soll. Die detaillierter abzurufenden Informationen sind für Architekten und Planer ebenso wie Baustoffhändler und Handwerker spannend, denn sie enthalten sowohl die... (www.enbausa.de) weiter

Atomkraft hat keine Zukunftsaussichten

27.3.2014 - Atomausstieg in Deutschland bleibt sinnvoll und machbar ? Atomkraftwerk in Grafenrheinfeld kann wie geplant Ende 2015 schließen ? Endlagerfrage noch immer nicht beantwortet. Der Ausstieg aus der Atomkraft in Deutschland ist nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) sowohl aus technischen als auch aus ökonomischen Gründen sinnvoll und sollte wie geplant bis Ende 2022 vollzogen werden. Das geht aus einer aktuellen Analyse hervor, die im Wochenbericht des DIW Berlin erschienen ist. ?Die Atomkraft entzieht sich jeglicher ökonomischen Rationalität?, sagt Forschungsdirektor Christian von Hirschhausen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zurück zur Mobilität

27.3.2014 - Anstöße zum Umdenken - Ein OEKONEWS-Buchtipp + VIDEO: Roland Düringer liest aus dem Buch! (www.oekonews.at) weiter

"Schenk mir Dein Problem!" - Zusammenarbeit mit Baumann Glas und D.E.R. Drink erfolgreich beendet

27.3.2014 - GLOBAL 2000 bringt interessierte Unternehmen und engagierte StudentInnen zusammen, um in Nachhaltigkeitsfragen zu beraten (www.oekonews.at) weiter

Ökologischer Urlaub mit Umweltwärme aus Sonne, Luft und Eisspeicher

27.3.2014 - Innovatives Projekt für DEUTSCHEN TGA-AWARD nominiert (www.oekonews.at) weiter

Luftverschmutzung: Weltweit Todesursache Nummer eins

27.3.2014 - Immer mehr Autos, immer mehr Hochhäuser, immer mehr Holzkochstellen. Der weltweite technologische Fortschritt fordert seinen Preis: Abgase, Aerosole, Gifte. (www.oekonews.at) weiter

Endlich: Mehr Kooperation für Ladestationen-Netz für Elektroautos

27.3.2014 - Vier Energieanbieter wollen demnächst anbieterübergreifendes Laden von Elektroautos zwischen Wien und Vorarlberg vorstellen und vernetzen dazu ihre Ladestationen (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltigkeit in Unternehmen - Die Vor- und Nachteile des grünen Images

27.3.2014 - Der Umweltschutz ist ein immer größeres Thema - nicht nur im politischen sondern auch im wirtschaftlichen Bereich. Nachhaltigkeit fließt deswegen in Unternehmensphilosophien und zum Teil auch Marketingkampagnen immer stärker mit ein. Es gibt aber bei den Unternehmen einen entscheidenden Unterschied zwischen denjenigen, die wirklich nachhaltig sind und danach arbeiten, und denjenigen, die die Nachhaltigkeit nur als weiteres Geschäftsfeld ansehen. (www.sonnenseite.com) weiter

EWS, Greenpeace Energy und Naturstrom wollen dem Ökostrom seine Farbe zurückgeben

26.3.2014 - Was zunächst ein wenig wie der Einstieg in ein unentdecktes Kapitel des Romans ?Momo? von Michael Ende klingt, hat einen realen Hintergrund. Die Ökostromanbieter EWS Schönau, Greenpeace Energy und Naturstrom wollen verhindern, dass Strom aus erneuerbaren Energien im Zuge einer (www.openpr.de) weiter

Das ?Who Is Who? trifft sich auf der IFAT 2014

26.3.2014 - Innovative Produkte ersetzen Vorgängerlösungen! Die IFAT 2014, als Vorreiter im Bereich Umwelttechnologien, eröffnet neue Sichtweisen und Perspektiven schwerpunktmäßig zu folgenden Themengebieten: Sauberes Trinkwasser, effektives Recycling und verantwortungsvoller Umgang mit wertvollen Ressourcen. Trinkwassergewinnung und Abwasserbehandlung, sowie die dazugehörigen Transport-, Management- und Überwachungsaufgaben, (www.openpr.de) weiter

Leclanché gibt Lancierung der TiBox bekannt

26.3.2014 - Willstätt, 26. März 2014 ? Leclanché S.A. (SIX Swiss Exchange: LECN), ein auf die Produktion großformatiger Lithium-Ionen-Zellen und Energiespeicherlösungen spezialisiertes Schweizer Unternehmen, gibt heute die Lancierung der TiBox, eines Energiespeicherprodukts für den Privatkundenmarkt, bekannt. Diese Energiespeicherlösung soll den Eigenverbrauch an (www.openpr.de) weiter

Wie die Zukunft mit Elektroautos aussehen kann

26.3.2014 - Bessere Flottenauslastung bei Elektroautos - Forscher des Fraunhofer ESK wollen Kleinstfahrzeuge, vor allem E-Autos, besser auslasten - Das Leichtfahrzeug dazu kommt aus München (www.oekonews.at) weiter

Erfolg für Nordex in Großbritannien

26.3.2014 - Nordex SE... (www.iwrpressedienst.de) weiter

EU will offenbar Mindestpreise für chinesische Module auf 0,53 Cent/Watt senken

26.3.2014 - Nach Informationen von pv magazine sollen zum 1. April die von der EU festgesetzten Mindestpreise für kristalline Solarmodule aus China von 0,56 auf 0,53 Euro pro Watt sinken. (www.sonnenseite.com) weiter

Luftverschmutzung: Weltweit Todesursache Nummer eins

26.3.2014 - Immer mehr Autos, immer mehr Hochhäuser, immer mehr Holzkochstellen. Der weltweite technologische Fortschritt fordert seinen Preis: Abgase, Aerosole, Gifte. Die Folgen sind tödlich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat soeben bestätigt, dass wegen dieses technischen Fortschritts jedes Jahr sieben Millionen Menschen durch Luftverschmutzung sterben. Drei Viertel davon in China und Indien. (www.sonnenseite.com) weiter

Freihandelsabkommen: Offene Gespräche auf Basis unserer umweltpolitischen und sozialen Standards

26.3.2014 - Das europäisch-US-amerikanische Freihandelsabkommen war heute, Mittwoch, in der Nationalratssitzung Thema der Aktuellen Stunde des Parlaments: Umwelt-und Sozialstandards standen im Mittelpunkt. (www.oekonews.at) weiter

Solar-Technologie von J.v.G. Thoma trifft auf marokkanisches Klima: eine perfekte Verbindung

26.3.2014 - Freystadt, Oberpfalz ? Der bayerische Solarspezialist J.v.G. liefert Ende Februar/Anfang März die wohl im Moment modernste Produktionslinie für PV-Module in ganz Marokko. Künftig werden hier qualitativ hochwertige Premiummodule nach deutschem Vorbild gefertigt. Die neue Anlage bietet etliche technische Highlights und Schmankerl: (www.openpr.de) weiter

Siemens Wärmepumpentrockner diese Woche im Angebot - Chance für Schnäppchenjäger mit Sinn für Energiesparen: Wärmepumpentrockner von Bosch und Siemens günstig kaufen

26.3.2014 - Der Trend ist unverkennbar: Effiziente und energiesparende Hausgeräte wie Wärmepumpentrockner und Waschvollautomaten gibt es inzwischen überall zu kaufen – und oft werden diese Hausgeräte auch in den Prospekten der großen Elektronikmärkte oder bei den Online-Shops als Lockangebote gesondert beworben. So ist es diese Woche bei Euronics: Der Elektronik-Spezialist hat sowohl einen Bosch Wärmepumpentrockner als auch einen von Siemens zu wirklich günstigen Preisen im Angebot. Diese Hausgeräte sind effizient, denn ihr Stromverbrauch entspricht mindestens der Energieeffizienzklasse A++. Leipzig / Effiziente Hausgeräte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wanxiang kauft Montagewerk für Fisker

26.3.2014 - Wangxiang hat nun das ehemalige General Motors Werk in Newport für Fisker gekauft - um 18 Mio. Dollar (www.oekonews.at) weiter

Japan kürzt Solarförderung um elf Prozent

26.3.2014 - Das Wirtschaftsministerium in Tokio hat nun final entschieden, dass ab April die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen um elf Prozent sinkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Elektrobus aus Kanada bald auf der Straße

26.3.2014 - Ende April soll der Elektrobus mit 250 km Reichweite der Öffentlichkeit präsentiert werden. Er enthält neue Komponenten, wie z.B. innovative Leichtbauelemente und überzeugt mit Komfort (www.oekonews.at) weiter

Feuerbrand: Ökologische Bekämpfung setzt sich voll durch

26.3.2014 - Österreichisches Pflanzenschutz-Know How auch in den USA erfolgreich (www.oekonews.at) weiter

Umweltberichterstattung Schwerpunkt des 1. Chinesischen-Österreichischen Journalistencollege in Peking

26.3.2014 - Mehr als 200 chinesische Journalisten nahmen am dreitägigen Seminar teil (www.oekonews.at) weiter

Europäisches Denken im Energiesektor notwendig

26.3.2014 - BDEW-Vorsitzende Müller: Fehlende Bund-Länder-Koordination bremst Energiewende in Deutschland /Konferenzmesse Energy Storage erfolgreich in Düsseldorf gestartet (www.oekonews.at) weiter

G-Global: Wie kann die Finanz- und Wirtschaftskrise überwunden werden?

26.3.2014 - Interaktive Fortschritte beim Entwurfsplan zur Überwindung langfristigen Folgen der weltweiten Finanz-und Wirtschaftskrise für die UN-Mitgliedstaaten - Experten können sich einbringen (www.oekonews.at) weiter

AVERE: Europäischer E-Mobilitätsverband wählt neues Präsidium

26.3.2014 - Joeri de Ridder (ASBE, Belgien) wird Nachfolger von Angel F. Aghili (AVELE, Spanien) (www.oekonews.at) weiter

"Hände weg von der Sonne": Zulauf zur Sonnenstrompetition ungebrochen

26.3.2014 - Bundesverband Photovoltaic Austria prüft rechtliche und wirtschaftliche Folgen- (www.oekonews.at) weiter

Energiesparen mit Solar und Pellets

26.3.2014 - Vom 9. bis 18. Mai 2014 informiert die bundesweite Ationswoche 'WOCHE DER SONNE' Verbraucher vor Ort. (www.sonnenseite.com) weiter

Power-to-Gas: Kein Allheilmittel für den Klimaschutz

26.3.2014 - Die vieldiskutierte Power-to-Gas-Technologie ist aus Sicht des Öko-Instituts nicht dazu geeignet, größere Mengen CO2 dauerhaft aus der Atmosphäre zu entziehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwölf Millionen Euro für das Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke. Waldschutz-Projekt geht in Umsetzungsphase.

25.3.2014 - Gemeinsame Pressemitteilung vom 25. März 2014 von Zoologischer Gesellschaft Frankfurt, BUND und Naturstiftung David Braunsroda: Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz haben heute der Naturstiftung David eine Förderung von rund elf Millionen Euro für das Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke in (www.openpr.de) weiter

Ausgezeichnet im Heizen

25.3.2014 - MHG Heiztechnik für den DEUTSCHEN TGA-AWARD nominiert Buchholz i. d. Nordheide, 25. März 2014 ? Die TGA-Fachzeitschrift ?Moderne Gebäudetechnik? hat zusammen mit Experten aus Industrie und Wirtschaft den niedersächsischen Heizungsspezialisten MHG Heiztechnik als Kandidaten für den renommierten Branchenpreis in der (www.openpr.de) weiter

Wir sind erstmal dagegen

25.3.2014 - Sobald in Deutschland ein Infrastruktur-Projekt ansteht bzw. sobald dieses konkretere Formen annimmt, formiert sich automatisch der Protest. Da spielt es keine Rolle, ob das Projekt seit 20 Jahren geplant wird und bekannt ist(siehe Stuttgart21) oder ob die geplanten Flächennutzungspläne für (www.openpr.de) weiter

Sparsame Langstreckenläufer für die Industriebeleuchtung

25.3.2014 - Augsburg, 24.3.14 - Z-Light erweitert sein Produktsortiment für die Industriebeleuchtung um eine weitere Serie von neu konfigurierten Hallentiefstrahlern mit 100W bis 500W. Die Pendelleuchten werden hauptsächlich für den professionellen Einsatz in Gewerbehallen angeboten und sollen den jährlichen Energieverbrauch im Bereich (www.openpr.de) weiter

Solarwirtschaft und Verbraucherschützer empört über jüngste Pläne Gabriels

25.3.2014 - Solarstrom-Selbstversorger sollen drei bis fünf Mal mehr für Energiewende zahlen als stromintensive Industrie. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökologie zum Anfassen | Musterbeispiel

25.3.2014 - Weit über 14.000 Drucksachen fertigte der Bundestag im letzten Jahr an, erklärte der Präsident des Deutschen Bundestages Norbert Lammert bei der Konstitution des neuen Parlaments. Seit 2005 ist es möglich, Petitionen online einzureichen. Alles neue ist reizvoll, so kam es in (www.openpr.de) weiter

2013 war das sechstwärmste Jahr

25.3.2014 - Die Weltmeteorologie-Organisation WMO stellt in Genf ihren Jahresbericht vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Werden Elektroautos ein Erfolg?

25.3.2014 - In Norwegen verkauft sich die Elektrolimousine Tesla seit über einem halben Jahr besser als der VW-Golf. (www.oekonews.at) weiter

Earth Hour 2014 finanziert Umweltprojekte in aller Welt

25.3.2014 - Energiesparöfen, Biogasanlagen und Artenschutzspürhunde (www.oekonews.at) weiter

Protest bei Gazprom-Weltcup gegen Ölförderung im Nordpolarmeer

25.3.2014 - Greenpeace-Aktivisten fordern in Stuttgart den Schutz der Arktis 'Rettet die Arktis- Stoppt Gazprom' (www.oekonews.at) weiter

Hendricks: Wir brauchen Effizienz und Erneuerbare

25.3.2014 - Barbara Hendricks kommt als Ministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine Schlüsselrolle bei der Energiewende im Gebäudebereich zu. EnBauSa.de-Chefredakteurin Pia Grund-Ludwig hat die Ministerin gefragt, wo sie neue Akzente setzen will. Sie setzt auf bewährte... (www.enbausa.de) weiter

Neue Brennstoffzellen für Autos

25.3.2014 - Gemeinsam eine europäische Industrie aufbauen. ZSW informiert auf der Hannover Messe über multinationales Verbundprojekt. (www.sonnenseite.com) weiter

Biogas: Nur jedes fünfte Produkt zertifiziert ? SAUBER ENERGIE ist Preisführer

24.3.2014 - (Mynewsdesk) Köln, 24.03.2014 ? Erdgasprodukte, die als ?Bio? vertrieben werden, sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Nur jeder fünfte Anbieter liefert Biogasprodukte mit einem unabhängigen Zertifikat, und unter den wenigen Biogasanbietern mit Zertifikat ist die SAUBER ENERGIE der Preisführer in Deutschland. (www.openpr.de) weiter

EU-Energiegipfel: Politik des Zauderns und Zögerns verspielt Vorreiterrolle

24.3.2014 - OÖ. Landesrat Anschober: Fatale Folgen- Gefährdung für tausende Grüne Jobs (www.oekonews.at) weiter

Lemminge trotzten Eiszeit

24.3.2014 - Während der letzten Vereisungsperiode drängten Gletscher die Flora und Fauna nach Süden. Nicht so den Berglemming, legen DNA-Analyse nahe: Demnach dürften Populationen des Nagers in isolierten Refugien hoch im Norden überdauert haben. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Husum präsentiert sich als Messestandort für die Energiewende von unten

24.3.2014 - New Energy Husum schließt mit positivem Fazit weiter

Ohne Energieeffizienz keine Energiewende

24.3.2014 - EMCplan und rgb Energy Audits auf der DENEFF-Jahresauftaktkonferenz in Berlin Berlin, 14.03.2014 Zur diesjährigen Jahresauftaktkonferenz der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz DENEFF am 12.03. kamen in Berlin rund 250 Entscheider aus Energieeffizienzwirtschaft, Verbänden, Politik und Wissenschaft zum fachlichen Austausch zusammen. Unter dem Motto (www.openpr.de) weiter

Albwerk: Elektromobilität erleben - auch mit Handicap

24.3.2014 - Gemeinsam mit dem Verein ?Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf? möchte das Albwerk ein modernes Inklusionsprojekt umsetzen und hat mit seiner Projektidee am Wettbewerb ?Bewusstseinsbildung im Klimaschutz ? E-Roller? des Landesumweltministeriums teilgenommen und gewonnen. Kern des Projekts ist es, Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit (www.openpr.de) weiter

In Leopoldstadt kommt die "Grüne" Post

24.3.2014 - Bereits der sechste Bezirk in Wien wurde auf Elektrofahrzeuge umgestellt (www.oekonews.at) weiter

In Leopoldsstadt kommt die "Grüne" Post

24.3.2014 - Bereits der sechste Bezirk in Wien wurde auf Elektrofahrzeuge umgestellt (www.oekonews.at) weiter

E-Mobility-Spezialisten wollen Rennsport revolutionieren

24.3.2014 - Für Rudi Tuisk, Simon Hackett und Craig Davis ist E-Mobilität schon lange ein Thema! Nun haben sie gemeinsam eine Firma gegründet. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Windbranche in kämpferischer Stimmung

24.3.2014 - Schleswig-Holsteins Windszene ist sich vollends einig in Kritik am neuen EEG - Verteuerung von C02-Zertifikaten wäre notwendig (www.oekonews.at) weiter

Grüne Resolution zu Sonnenstrombesteuerung im Nö. Landtag abgelehnt

24.3.2014 - (www.oekonews.at) weiter

Innendämmung nur mit Qualitätskontrolle sinnvoll

24.3.2014 - 'Innendämmungen sind komplexe Bauarbeiten und eine Aufgabe für hoch qualifizierte Handwerker', erläutert Thomas Weber, Bausachverständiger des Verbands Privater Bauherren (VPB). 'Wir unterscheiden zwei Arten von Innendämmung: die kapillaraktive Innendämmung und die Innendämmung mit... (www.enbausa.de) weiter

Stromvergleich mit dem Energiekostenmessgerät

24.3.2014 - Bevor man den Stromanbieter wechselt, erst Mal den eigenen Energiekonsum checken Bevor Sie Stromanbieter vergleichen, sollte Sie zunächst einmal das Einsparpotenzial im Haushalt rausfinden. Selten bringt den Stromanbieter wechseln die gewünschte Ersparnis. Aber mit ein paar Tricks kann man die Energiekosten (www.openpr.de) weiter

German Key Technology Pavilion auf der 8. Renewable Energy India Expo 2014 in Delhi

24.3.2014 - Zusammen mit der UBM Group India und der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO) organisiert AW Solution GmbH (aws) den ?German Key Technology Pavilion? auf der 8. Renewable Energy India Expo (8th REI Expo) 2014. Die Ausstellung bietet deutschen KMUs im Bereich (www.openpr.de) weiter

MIT-Forscher verleihen Pflanzen Superkräfte

24.3.2014 - Neues Verfahren nutzt Nanotechnologie für verbesserte Fähigkeiten. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie aus städtischem Müll Biogas wird

24.3.2014 - Bioabfälle zu Biomethan: Konzepte für fünf europäische Städte (www.sonnenseite.com) weiter

Die Praxis der Energiewende ist dezentral und bürgernah!

23.3.2014 - Anlässlich der Debatte um die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes veranstaltete EUROSOLAR e.V am 19. März 2014 gemeinsam mit der EUROSOLAR-Parlamentariergruppe und der Hermann-Scheer-Stiftung das Symposium 'Die Praxis der Energiewende'. (www.oekonews.at) weiter

Es geht auch doppelt: Erste Dual-Combo/CHAdeMO Schnellladung an der US-Ostküste eröffnet

23.3.2014 - So sollten Schnellladegeräte sein: Dual-Combo (CSS) Und CHAdeMO Ladegerät an der Ostküste der Usa steht in Georgia bereit (www.oekonews.at) weiter

Wertstoffe aus Abwässern gewinnen

23.3.2014 - Phosphor steckt in Düngern, Getränken und Waschmitteln. Er sammelt sich im Gewässer und belastet es. Die Deutsche Phosphor-Plattform hat sich daher zum Ziel gesetzt, dieses wertvolle und gleichermaßen schädigende Element aus dem Wasser zurückzugewinnen. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Post DHL setzt weiter auf Elektromobilität

23.3.2014 - Deutsche Post DHL und Renault wollen Kooperation zum Einsatz von Elektrofahrzeugen ausbauen (www.oekonews.at) weiter

Ista: Deutsche wollen mehr zum Heizverbrauch wissen

23.3.2014 - Die deutschen Verbraucher wünschen sich mehr Transparenz und Kostenkontrolle bei der Heizkostenabrechnung. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Essener Energiedienstleisters Ista vom Marktforschungsinstitut Forsa durchgeführte Studie zum Energiebewusstsein in deutschen Haushalten. Im... (www.enbausa.de) weiter

Gefaltetes Graphen speichert Wasserstoff besser

23.3.2014 - Hydro-Fahrzeug mit neuer Technologie erscheint wieder realistisch. (www.sonnenseite.com) weiter

Solaranlagen: Frühjahrscheck ist nötig

23.3.2014 - Winterschäden können zu Ertragseinbußen führen. (www.sonnenseite.com) weiter

NPD Solarbuzz: 100 Gigawatt jährliche Photovoltaik-Nachfrage bis 2018

23.3.2014 - Die Analysten von NPD Solarbuzz rechnen in den kommenden fünf Jahren mit einem rapiden Wachstum des weltweiten Photovoltaik-Marktes. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie Sardinien mit deutscher Technologie sein Stromnetz stabilisiert - Cleantech-Startup Younicos liefert Lithium-Ionen-Stromspeicher an italienischen Netzbetreiber Terna / Speicherlabor entsteht

22.3.2014 - Die Sonne scheint nur, wenn sie scheint – und der Wind weht auch nicht immer. Diese nicht wirklich neue Erkenntnis bereitet den Betreibern von Stromnetzen überall in Europa zunehmend Probleme. Ausgleichsmechanismen wie Speichersysteme, aber auch der gezielte Verbrauch überschüssigen Stroms oder das Verschieben von Lastspitzen auf einen anderen Zeitpunkt (Demand Response) sind mögliche Lösungsansätze. Dabei sind Stromspeicher etwa auf Basis von Lithium-Ionen-Akkus eine Alternative, die nun im italienischen Sardinien erprobt wird. Funktioniert der Ausgleichsmechanismus im “Speicherlabor”, winkt einem deutschen Cleantech-Startup [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiepolitik der Großen Koalition in der Kritik

22.3.2014 - 30.000 fordern: 'Energiewende retten -- Wind und Sonne statt Kohle, Fracking und Atom' (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Jahr Franziskus

22.3.2014 - Rosenmontag 2013 ? In Deutschland wird Karneval gefeiert. In Rom verkündet ein alter Mann seinen Rücktritt als Papst. Als knapp vier Wochen später sein Nachfolger erstmals auf die Loggia am Petersdom tritt, hatte ihm der vatikanische Zeremonienmeister empfohlen, sich die purpurne Monzetta als Zeichen seiner päpstlichen Machtfülle um die Schulter legen zu lassen. Aber Franziskus hat dies angeblich mit den Worten abgelehnt: ?Der Karneval ist vorbei?. Ein passendes Motto für das erste Jahr des neuen Papstes. (www.sonnenseite.com) weiter

Wasserkraft ökologisch sinnvoll nutzen

22.3.2014 - Weltwassertag 2014: Aufwertung und Neuerrichtung von Wasserkraftwerken für ein nachhaltiges Energiesystem (www.oekonews.at) weiter

Fachkräftebedarf in den Erneuerbaren Energien weiterhin hoch

22.3.2014 - Über 300 Stellenangebote auf der zukunftsenergien nordwest in der Weser-Ems Halle Oldenburg. (www.sonnenseite.com) weiter

Gibt es wirklich kaum Eigenverbrauchsquoten größer als 80 Prozent?

22.3.2014 - Gibt es eigentlich Photovoltaik-Anlagen im Gewerbe, deren Strom zu mehr als 80 Prozent von dem Betrieb verbraucht wird? (www.sonnenseite.com) weiter

Werden Elektroautos ein Erfolg?

21.3.2014 - In Norwegen verkauft sich der Elektrosportwagen Tesla seit über einem halben Jahr besser als der VW-Golf. Er ist zurzeit das meist gekaufte Auto in Norwegen. Der Tesla S ist so begehrt, dass Norweger für einen gebrauchten Tesla mehr Geld ausgeben als für Neuwagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bürger machen Wind

21.3.2014 - Bundesweit erste Weiterbildung Projektentwickler/in für BürgerWindGenossenschaften startet. Bürgerwind wird beim weiteren Ausbau der Windenergie an Land wichtige Rolle spielen. weiter

Die Kunst des Entsorgens ? P.J. Schmidt GmbH setzt den Wert von Recyclingstoffen eindrucksvoll in Szene

21.3.2014 - Bremen, 21. März 2014 Mit der Kampagne ?Die Kunst des Entsorgens? setzt die P.J. Schmidt GmbH bereits seit fünf Jahren unverwechselbare künstlerische Akzente innerhalb der deutschen Entsorgungsbranche. Der Bremer Entsorger schafft mit seiner Bildsprache den Spagat zwischen hohem künstlerischen Anspruch (www.openpr.de) weiter

Europa auch in Zukunft abhängig von russischem Öl und Gas?!

21.3.2014 - Bei ihrem heutigen Treffen haben die EU-Staats- und Regierungschefs die Entscheidung über EU-Energie- und Klimaziele bis 2030 auf Oktober verschoben. (www.sonnenseite.com) weiter

Anfragebeantwortung zeigt Reformbedarf des ungerechten Photovoltaik-Fördersystems

21.3.2014 - Verschiebung des Förderschwerpunktes ist in Richtung Stromspeicher zu setzen (www.oekonews.at) weiter

dena aktuell Nr. 1, 2014 erschienen

21.3.2014 - In der aktuellen Ausgabe des Newsletters ?dena aktuell? kommentieren drei Experten die Reform des EEG: Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung […] (www.dena.de) weiter

Flaschenwechsel in Rekordzeit

21.3.2014 - Stillstand kostet Geld, besonders im Arbeitsalltag. Gut, wenn da verlässliche Helfer im Einsatz sind, die Arbeitsabläufe beschleunigen und Prozesse verschlanken. Gabelstapler mit Treibgasantrieb sorgen in Gewerbebetrieben dafür, dass alles in Bewegung bleibt ? pausenloser Betrieb und Höchstleistungen bei geringem (www.openpr.de) weiter

HanseGrand eröffnet Lager in Delmenhorst - Regionale HanseGrand-Produkte im Raum Bremen-Oldenburg erhältlich

21.3.2014 - Die Fa. HanseGrand mit Sitz in Selsingen entwickelt und produziert Wegedecken und bietet dazu zahlreiche regionale Materialien an, die an verschiedenen Standorten in Mitteleuropa gemischt und gelagert werden. Nun erhält auch die Region Bremen-Oldenburg ein eigenes Material, nämlich HanseMineral, HanseGrand (www.openpr.de) weiter

Bürger schätzen naturnahen Wald als Erholungsort

21.3.2014 - Anlässlich des Internationalen Tages des Waldes stellt der NABU die Zwischenergebnisse einer Studie zur Bedeutung des Waldes für die Deutschen vor. (www.sonnenseite.com) weiter

greenEXPO14: Vierte große Umwelt-, Technologie- & Green Lifestyle-Messe mit starkem Programm

21.3.2014 - Erstmals fünf Themenwelten unter einem EXPO-Dach in der Messe Wien (www.oekonews.at) weiter

Besteuerung von Sonnenstrom läuft vollkommen in die falsche Richtung

21.3.2014 - Finanzminister Spindelegger soll Erlass umgehend zurücknehmen (www.oekonews.at) weiter

Die ersten energie-coaches sind ausgebildet!

21.3.2014 - Kurzlehrgang von 'die umweltberatung' erfolgreich abgeschlossen (www.oekonews.at) weiter

Bhutan: 25 Jahre erfolgreiche Entwicklung mit Hilfe Österreichs

21.3.2014 - Österreich begleitet Bhutan seit über 25 Jahren auf seinem Weg zum Bruttonationalglück. Die nachhaltige Entwicklung des Himalaya-Staates wurde in den letzten 20 Jahren mit über 54 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltigkeit in Unternehmen - Die Vor- und Nachteile des grünen Images

21.3.2014 - Der Umweltschutz ist ein immer größeres Thema - nicht nur im politischen sondern auch im wirtschaftlichen Bereich. (www.oekonews.at) weiter

EU-Gipfel stellt Weichen für Klimaschutz und Anti-Atompolitik

21.3.2014 - Standortsicherung und Verteilungsgerechtigkeit mit 100% erneuerbaren Energien machbar (www.oekonews.at) weiter

Geothermiekraftwerk steht nach Erdhebungen still

21.3.2014 - In der Nähe des Geothermiekraftwerks Landau haben sich Risse gebildet, das Kraftwerk selbst steht derzeit still. Da soll wohl noch einige Wochen so bleiben. Züge können das Kraftwerk nur noch mit geringerer Geschwindigkeit passieren. Nun hat die Suche nach den Ursachen begonnen. Es sei... (www.enbausa.de) weiter

Zahlreiche neue Mikro-KWK-Anlagen kommen

21.3.2014 - Viessmann verkauft ab April Brennstoffzellenheizung. (www.sonnenseite.com) weiter

Tag des Waldes: Der Wald als letzte Ruhestätte ? Wie FriedWald zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung beiträgt

20.3.2014 - Im Zeichen des nachhaltigen Umgangs mit dem Wald und seinen Ressourcen steht der ?Tag des Waldes? am 21. März. Er macht auf die Bedeutung der Wälder aufmerksam. In seiner Funktion als nachhaltige Energieressource, Sportstätte und Erholungsort, ist der Wald aus (www.openpr.de) weiter

Messeauftaktveranstaltungen zur Umsetzung der Energiewende - Energieexperten eröffnen die New Energy Husum

20.3.2014 - Husum, 20.03.2014 Mit einer kritischen Schlüsselrede zu den Auswirkungen der geplanten EEG-Novellierung und einer Pressekonferenz zu technischen, politischen und wirtschaftlichen Aspekten der Energiewende haben Messechef Peter Becker und Experten aus Politik, Wissenschaft und Verbänden heute die Leitmesse New Energy Husum (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de