Donnerstag, 24.5.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Kohle, Öl, Gas - 52784 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 (350 Artikel pro Seite)

Der elektrische Chevrolet Spark EV rollt nach Europa

24.2.2013 - Ursprünglich war eine Markteinführung vorerst nur in Kalifornien geplant- nun soll das Elektroauto auch nach Europa geliefert werden (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik als zentrale Säule der regionalen Energieversorgung

24.2.2013 - Klimaschutz, Speichermöglichkeiten, Beteiligungsprojekte (www.oekonews.at) weiter

?Recycling-Schiffe? sollen Inseln bald von Abfall befreien

24.2.2013 - Ob Plastik, Kleider oder Metallschrott ? über 100 Millionen Tonnen Müll befinden sich in den Weltmeeren. (www.sonnenseite.com) weiter

Altmaiers Milchmädchenrechnung

23.2.2013 - Bundesumweltminister Altmaier hat mit seiner Äußerung, die Energiewende koste 1 Billion Euro, für Verunsicherung in der Bevölkerung gesorgt. Dabei stellt Altmaier lediglich angebliche Kosten für die Energiewende dar, nicht aber das, was sich Deutschland derzeit beispielsweise die Importe fossiler Primärenergieträger wie Kohle, Erdöl oder Gas kosten lässt. Allein dafür fallen innerhalb des von Altmaier berechneten Zeitraums rund 2,5 Billion Euro an, so Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne): 'Wir müssen weg von Kohle, Gas und Erdöl - die Minister Altmaier und Rösler verschleiern mit ihren Milchmädchenrechnungen die wahren Kosten des fossilen und atomaren Energiepfads.' (www.solarportal24.de) weiter

Vom Elend der Großprojekte

23.2.2013 - Franz Alts Rede in Stuttgart gegen ?Stuttgart 21? am 23. Februar 2013: Wir alle sind Zeugen des langsamen Sterbens von Großprojekten in Deutschland. Das war so beim Dahinsiechen des Transrapid und das ist so bei Stuttgart 21 und beim neuen Flughafen in Berlin. Warum ist die Bewegung gegen Stuttgart 21 noch immer so machtvoll, dass die Mächtigen Angst vor uns haben? Weil sich hier viele tausend Menschen nachhaltig informiert und zusammengefunden haben. Und weil wir ein Gespür dafür haben, was menschlichem Maß entspricht und was in menschlichen Größenwahn ausartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Alpinvogel im Winterquartier: Zahlreiche Bergpieper nützen zurzeit die Uferbereiche im Nationalpark Donau-Auen

23.2.2013 - Wie man von einem Wintergast aus dem Hochgebirge vieles über einen Fluss lernen kann, zeigte eine Bestandserhebung zum Bergpieper in den vergangenen Tagen. (www.oekonews.at) weiter

Technopolstandort Wieselburg wird gestärkt

23.2.2013 - Bohuslav: Technologiezentrum Wieselburg-Land ist das Herz des vierten Technopolstandorts (www.oekonews.at) weiter

Sunlumo will ab Sommer Kunststoff-Kollektoren bauen

23.2.2013 - Das österreichische Unternehmen Sunlumo tritt mit dem Anspruch an preisgünstige Solarkollektoren aus Kunststoff zu entwickeln. 2010 wurde eine Designstudie vorgestellt, dann war es einige Zeit still geworden. Nun arbeite man an der Umsetzung der Nullserie, die im Sommer 2013 präsentiert werde, so... (www.enbausa.de) weiter

Auf dem Weltmarkt für Solarenergie profitieren Südstaaten

23.2.2013 - Zubau in grossem Stil wird in den kommenden Jahren einerseits durch die Wirtschaftsgiganten USA und China erwartet ? andererseits in den Staaten, die einst unter dem Globalbegriff 'Dritte Welt' fungierten. (www.sonnenseite.com) weiter

Vogelsang: 2012 geprägt durch zahlen- und flächenmäßiges Wachstum

22.2.2013 - Neue Produkte haben sich am Markt etabliert Essen (Oldb.), 22. Februar 2013 ? Mit einem weltweiten Umsatz von 74 Mio. Euro, einem Plus von knapp 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr, schließt die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH zusammen mit ihren Tochtergesellschaften ein (www.openpr.de) weiter

Öko-Institut ? ForestFinance Mitglied im Öko-Institut e.V.

22.2.2013 - Der Bonner Waldinvestmentanbieter ForestFinance ist dem Öko-Institut e.V. beigetreten. Damit unterstützt ForestFinance die Arbeit des wichtigsten deutschen privaten Umweltforschungsinstituts. Das Öko-Institut ist als gemeinnütziger Verein organisiert, es erstellt wissenschaftliche Gutachten zu unterschiedlichen Umweltthemen und berät Politiker, Umweltverbände, Institutionen und (www.openpr.de) weiter

Die Energie-Effizienz-Konzepte von Bien-Zenker: Von der Zukunftsvision zu deutlich messbaren Einsparerfolgen von Energie und CO2 / Fraunhofer Instituts für Bauphysik bestätigt den hohen Stromüberschuss

22.2.2013 - Auf dem 3. Elektro-Mobilitätskongress "Visionen und Chancen zukünftiger Lebensräume in der Metropolregion FrankfurtRheinMain" hatte der Vorstandsvorsitzende der Bien-Zenker AG, Günter Baum, Gelegenheit das aktuelle Kongress-Thema aus Sicht eines großen Fertighaushersteller zu beleuchten. (www.presseportal.de) weiter

Starke Vorreiter der Energiewende: windcomm schleswig-holstein e. V. mit neuem Vorstand und neuen Zielen

22.2.2013 - Das Windenergiecluster windcomm schleswig-holstein e. V. hat seinen Vorstand teilweise neu besetzt. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Ökostrom für den Deutschen Meister und seine Fans

22.2.2013 - Borussia Dortmund steht als Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger für maximal energiegeladene Auftritte - auf dem Rasen, aber auch abseits der großen Fußballbühnen. Es ist ein klar formuliertes Ziel des BVB, seiner gesellschaftlichen Verantwortung auf unterschiedlichsten Gebieten zunehmend gerecht zu werden. Dies betrifft nicht zuletzt einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt. (www.solarportal24.de) weiter

Ökostrom für den Deutschen Meister und seine Fans / LichtBlick wird Energiepartner des BVB

22.2.2013 - Borussia Dortmund steht als Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger für maximal energiegeladene Auftritte - auf dem Rasen, aber auch abseits der großen Fußballbühnen. (www.presseportal.de) weiter

Streit um Ökostrom-Umlage: Ein einfacher Überblick für Verbraucher

22.2.2013 - Jede Woche was Neues - MaxEnergy informiert Streit um Ökostrom-Umlage: Ein einfacher Überblick für Verbraucher Diskussionen über die Ökostrom-Umlage bestimmen seit Wochen die Medien. Fast täglich haben Politiker neue Pläne, wie ein weiterer Anstieg der Strompreise gebremst werden soll. Einfrieren der Umlage, (www.openpr.de) weiter

Kapferer: Energiepolitik ist ein Beitrag zu Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit

22.2.2013 - Beim heutigen Energieministerrat in Brüssel standen die Themen Energiebinnenmarkt, die Potenziale der Energiepolitik zur Steigerung von Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Richtlinien-Vorschlag zur Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie und der Kraftstoffqualitätsrichtlinie im Vordergrund. (www.bmwi.de) weiter

Bioland und Naturland kritisieren Schnellschuss zum EEG / Ausbau von Biomasseanlagen im Öko-Landbau blockiert

22.2.2013 - Bioland und Naturland kritisieren die Vorschläge der Bundesminister Altmaier und Rösler zur Umgestaltung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und fordern bei der Biogasproduktion eine verstärkte Nutzung von Gülle, Mist und Kleegras aus ökologischem Landbau. (www.presseportal.de) weiter

Sonnenland Kärnten pusht Elektromobilität und Solarkraftwerke

22.2.2013 - Förderinitiative forciert mehr Elektroautos und ein Bürgersolarkraftwerk: Vorerst sollen 66 E-Fahrzeuge gefördert werden (www.oekonews.at) weiter

Österreicher bauen Plus-Energie-Haus in Kalifornien

22.2.2013 - Innovation made in Austria wird beim wichtigsten Öko-Solarhaus-Wettbewerb präsentiert (www.oekonews.at) weiter

Aktuelles Vergaberecht in den Sektorenbereichen Energie, Verkehr und Trinkwasser (SektVO)

22.2.2013 - Das Vergaberecht und die Sektorenverordnung (SektVO) befinden sich im Umbruch. Aktuell arbeitet die Europäische Kommission an einer Novellierung der europäischen Grundlage des Vergaberechts. Diese Neuerungen sollen voraussichtlich bereits Anfang 2013 in Kraft treten und bis spätestens Ende 2014 in den (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Speicherprogramm vorerst auf Eis gelegt

22.2.2013 - Weil die Einnahmen aus dem Emissionshandel fehlen, liegt das Förderprogramm für Batteriespeichersysteme für Photovoltaik-Anlagen derzeit auf Eis. (www.sonnenseite.com) weiter

BIOTECHNICA 2013 (8. bis 10. Oktober) / BIOTECHNICA 2013 setzt auf neue Themen und innovative Marktplätze / Vier neue Marktplätze greifen aktuelle Trends auf

22.2.2013 - Die BIOTECHNICA, Europas Leitmesse für Biotechnologie, Life Sciences und Labortechnik, öffnet vom 8. bis 10. Oktober 2013 zum 20. Mal ihre Tore. (www.presseportal.de) weiter

Dialogplattform des WWF beantwortet User-Fragen zur Energiepolitik

22.2.2013 - Der WWF hat ein Dialogportal gestartet, das Usern die Möglichkeit eröffnet, mit Projektleitern von Umwelt- und Klimaschutzprojekten unkompliziert in Kontakt zu treten. weiter

Gebäude.Energie.Technik zeigt Wege zum energieeffizienten Gebäude - GETEC: Messe für private und gewerbliche Bauherren im März 2013 in Freiburg

22.2.2013 - Wer energiesparend baut oder saniert, steigert seine Lebensqualität. Das Ergebnis: Wohnkomfort mit Wohlfühlgarantie statt kalte Wände, gedämmte Fassaden mit frischer Farbe statt bröckelnder Putz, klimafreundliche Heizungen statt hohe Kohlendioxidemissionen. Bereits zum sechsten Mal zeigt die Messe Gebäude.Energie.Technik (GETEC) vom 12. bis 14. April 2013 in der Messe Freiburg, wie sich der Weg dorthin am besten planen lässt. CleanTech & Konferenz News/ Freiburg. Die GETEC ist die führende Messe für private und gewerbliche Bauherren, Immobilienbesitzer und Bauträger sowie Architekten, Planer, Fachhandwerker [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heizkosten senken leicht gemacht - Internetportal www.heizkosten-senken.de ist der erste Vollkostenrechner für Heizungsmodernisierungen

22.2.2013 - Die Berliner FutureWatt GmbH stellte vorgestern im Rahmen einer CeBIT-Pressekonferenz heizkosten-senken.de vor, Deutschlands ersten Vollkostenrechner für die Heizungsmodernisierung. Das Versprechen: Das Portal wählt aus mehreren Tausend Heizungen, Tarifen und Brennstoffen sowie Finanzierungen die jeweils auf die individuelle Situation passenden Lösungen aus. Zielgruppe sind u.a. 15 Millionen Eigentümer mit veralteten Heizungen in Deutschland. Cleantech und Heizung News / Berlin. Der Anstieg der Heizkosten in Deutschland belastet viele Eigenheimbesitzer, Unternehmen und Mieter ganz erheblich. Der Druck, veraltete Heizungsanlagen, etwa basierend auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie: Mehr Risikokapital für Erneuerbare Energien - Frost & Sullivan erwartet Verdreifachung des Finanzierungsmarkts für Erneuerbare Energie bis 2020

22.2.2013 - Wie entwickelt sich der Venture-Capital-Markt für Investitionen in Erneuerbare Energie? Exzellent, sagt die Unternehmensberatung Frost & Sullivan. Aufgrund günstiger Regulierungsmaßnahmen, der Umweltförderung für einen reduzierten CO2-Fußabdruck sowie Innovationen in Erneuerbare-Energie-Technologien geht die Studie von Frost & Sullivan von einer Verdreifachung des Risikokapitalmarktes bis 2020 aus. Cleantech & Erneuerbare Energie News / Frankfurt am Main. Die “Drehscheiben” für viel Geschäftstätigkeit momentan sind Europa und Nordamerika. Das ist ein Ergebnis der Studie Venture Capital Funding in Renewable Energy in Europe. Als aufstrebende [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Öko-Test: Günstige eBikes sind ein Sicherheitsrisiko

22.2.2013 - Wer von seinem neuen Pedelec länger etwas haben will, sollte mindestens 2.000 Euro ausgeben. Zu diesem Urteil kommt Öko-Test – für die aktuelle Ausgabe wurden E-Bikes und Pedelecs unter die Lupe genommen. Problem: Beim “Lebensdauer”-Härtetest gingen auf dem Rollenprüfstand bei einem günstigeren E-Bike Felgen und Speichen zu Bruch und bei einem anderen riss das Sitzrohr an. Cleantech und E-Bike News / Denn die Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt, dass nur bei den teureren Produkten die Qualität stimmt. So gingen im ?Lebensdauer?-Härtetest [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Remeha und 2G Energy werden strategische Partner - Technologische Kompetenz und Vertriebspower werden zusammengeführt.

22.2.2013 - Die De Dietrich Remeha GmbH und die 2G Energy AG haben eine strategische Kooperation für erdgasbetriebene, wärmegeführte Brennwert-/Kraftwärmekopplungs-Systeme geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist der Vertrieb von Blockheizkraftwerken im mittleren, thermischen Leistungsbereich von 20 bis 50 kW für Kunden in Deutschland, Großbritannien und den Benelux-Ländern. Cleantech News / Emsdetten, Heek. “Die Zusammenarbeit wird”, so Arthur van Schayk, CEO der Remeha B.V., Apeldoorn, Niederlande, “einen klaren positiven Effekt für die Wettbewerbsposition beider Unternehmen im Markt für erdgasbetriebene Brennwert-/KWK-Systeme für die Wärmeversorgung nach [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreicher bauen Plus-Energie-Haus in Kalifornien

22.2.2013 - Innovation made in Austria wird beim wichtigsten Öko-Solarhaus-Wettbewerb präsentiert (www.oekonews.at) weiter

Altmaiers Strompreis-Schocker: Droht Energiewende jetzt das Aus?

22.2.2013 - Einen Sturm der Entrüstung in Politik und Wirtschaft haben die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zu den angeblichen Kosten der Energiewende ausgelöst. 'Die derzeitige Strompreisdebatte ist eine gezielte Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger und wird mit nicht nachvollziehbaren Argumenten geführt', sagt juwi-Gründer und Vorstandschef Matthias Willenbacher. Politiker nutzten die Angst der Menschen vor steigenden Strompreisen, um den weiteren Ausbau der Erneuerbaren zu stoppen. Für Claudia Kemfert, Energieexpertin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) nennt es 'verantwortungslos, eine solche Milliardensumme zu nennen, ohne schlüssige Berechnungen vorzulegen'. (www.solarportal24.de) weiter

Starke Vorreiter der Energiewende: windcomm schleswig-holstein e. V. mit neuem Vorstand und neuen Zielen

22.2.2013 - windcomm schleswig-holstein e. V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Claudia Kemfert: Der ?Kampf um Strom? ist nun vollends entbrannt

22.2.2013 - Ein paar Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaskeptiker in Deutschland kämpfen gegen die Energiewende

22.2.2013 - Die Gegner einer effektiven Klimapolitik machen auch in Deutschland mobil. (www.sonnenseite.com) weiter

Kampf ums Atommüll-Erbe überschattet Energiewende

22.2.2013 - Leitfaden Energiewende von Technology Review (www.oekonews.at) weiter

Indien: Gen-manipulierte Baumwolle lässt die Erträge sinken

22.2.2013 - Die indischen Bauern ernten immer weniger Baumwolle pro Hektar. (www.oekonews.at) weiter

Sonnenland Kärnten pusht Elektromobilität und Solarkraftwerke

22.2.2013 - Förderinitiative forciert mehr Elektroautos und ein Bürgersolarkraftwerk: Vorerst sollen 66 E-Fahrzeuge gefördert werden (www.oekonews.at) weiter

Konferenz gibt Überblick zu Solarthermie

22.2.2013 - Einen Überblick über aktuelle Trends und Technologieentwicklungen in der Solarthermie bietet das 23. Symposium Thermische Solarenergie, das das Ostbayrische Technologie-Transfer-Institut Otti am 24. bis 26. April 2013 im Kloster Banz abhält. Den Festvortrag hält in diesem Jahr Prof. Peter Hennicke... (www.enbausa.de) weiter

Bundesverband UNITI startet Wintertagung in München

22.2.2013 - MÜNCHEN. (Ceto) Die allwinterliche Veranstaltung beginnt mit einem Paukenschlag: Mit ?tankstellenWELT? präsentiert der UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen in München eine neue Fachzeitschrift im Portfolio der Verlagstochter Ceto, die bald an allen deutschen Tankstellen ausliegen wird. ?Damit wollen wir auch in (www.openpr.de) weiter

LEE NRW: Bei Altmaiers 1-Billion-Euro-Antwort fehlt die Frage, was die Alternative kostet

22.2.2013 - Erneuerbare Energien sind schon jetzt ein volkswirtschaftlicher Gewinn +++ Kommunale Wertschöpfung statt teurer Rohstoffimporte ++ Dennoch: Bei der EEG-Novelle Systemtransformation kostengünstiger gestalten Düsseldorf, 21. Februar 2013: ?Wer über die Kosten der Energiewende spricht?, so Andreas Düser, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien (www.openpr.de) weiter

Lösungsansätze zur Netzintegration von Photovoltaik-Anlagen

22.2.2013 - Der starke Zubau bei Photovoltaik-Anlagen stellt die Netzinfrastruktur vor neue Herausforderungen. Das PV System Technology Forum - EU 2013 beschäftigt sich deshalb mit verschiedenen technischen Lösungsansätzen zur Netzintegration und zur Optimierung des Photovoltaik-Systems. Im Fokus der Konferenz steht auch die effiziente Gestaltung des Photovoltaik-Systems, um u. a. Kostensenkungen und Ertragssteigerungen zu erzielen. Die Veranstaltung findet am 19. und 20. März 2013 in Düsseldorf statt. (www.solarportal24.de) weiter

BAFA-Förderprogramm für Solar-Displays wird weitergeführt

22.2.2013 - Eine elektronische Anzeigetafel zur Visualisierung von Photovoltaik-Anlagen wird auch im Jahr 2013 in allen kommunalen öffentlichen Gebäuden mit einem Zuschuss von 2.400 Euro durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Das Föderprogramm gilt für alle öffentliche Einrichtungen. (www.solarportal24.de) weiter

Tschechisches Unternehmen will 400 Mio. Euro in Solaranlagen in der Ukraine investieren

21.2.2013 - Die tschechische Unternehmensgruppe Ekotechnik Czech will 400 Millionen Euro in den Bau von Solaranlagen in der Oblast Chmelnezkyj in der Ukraine investieren. (www.presseportal.de) weiter

Altmaiers Strompreis-Schocker: Droht Energiewende jetzt das Aus? - juwi-Vorstand Willenbacher kritisiert Billionen-Euro-Rechnung des Bundesumweltministers / Regierungspläne stoßen quer durch die Branche der Erneuerbaren auf heftigen Widerspru

21.2.2013 - Einen Sturm der Entrüstung in Politik und Wirtschaft haben die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zu den angeblichen Kosten der Energiewende ausgelöst. ?Die derzeitige Strompreisdebatte ist eine gezielte Verunsicherung der Bürger und wird mit nicht nachvollziehbaren Argumenten geführt?, sagt juwi-Gründer und Vorstandschef Matthias Willenbacher. Politiker nutzten die Angst der Menschen vor steigenden Strompreisen, um den weiteren Ausbau der Erneuerbaren zu stoppen. Willenbacher reagiert damit auf ein Interview Altmaiers in der ?Frankfurter Allgemeinen Zeitung? (FAZ). Darin beziffert der Bundesumweltminister die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VKU zur Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie / Umwelt- und Gesundheitsschutz beim Betrieb von Industrieanlagen wird gestärkt

21.2.2013 - Der Bundestag hat heute der zweiten Verordnung zur Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie in deutsches Recht inklusive der Änderungsmaßgaben des Bundesrates zugestimmt. (www.presseportal.de) weiter

Teil 4 der Stromspeicher-Serie: Transformed Heat Energy Storage THES - Wochenserie: Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher

21.2.2013 - CleanTech & Energiespeicher News. In dieser Woche veröffentlicht CleanThinking.de täglich einen Beitrag zum Thema Energiespeicher. Den Anfang machten dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft (hier nachlesen). Danach ging es um neue Batterie-Technologien fernab der Lithium-Ionen-Varianten (hier nachlesen). Gestern wurde die Energiespeicherung in Seen und Gewässern genauer beleuchtet (hier nachlesen). Der Autor der Serie ?Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher? ist Christian Wiesner, Vertriebsleiter der ROTOKINETIK UG, aus Hamburg. Im heutigen vorletzten Teil beschäftigt er sich mit Transformed Heat Energy Storage. Kaum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Was kostet die Energiewende wirklich?

21.2.2013 - Umweltminister Altmaier hat in der FAZ vorgerechnet, dass die Energiewende in den nächsten dreißig Jahren etwa 1.000 Milliarden Euro kosten könnte. Das sind eine Billion Euro. Die kaum vorstellbare Zahl erschreckt natürlich auf den ersten Blick. Doch die Gegenfrage, die Altmaier nicht gestellt hat, heißt: Was kostet es, wenn wir die Energiewende nicht organisieren und so weiter machen wie bisher? Solarpionier Franz Alt versucht eine Antwort. (www.solarportal24.de) weiter

Eine-Welt-Solar-Kollektor nimmt konkrete Formen an

21.2.2013 - Der Eine-Welt-Solar-Kollektor nimmt konkrete Formen an. 'Bis zum Sommer dieses Jahres starten wir die Nullserien-Produktion', freut sich Sunlumo-Geschäftsführer Robert Buchinger. Die Innovation besteht zu 100 Prozent aus Kunststoff und ist einfach ins Solarthermie-System zu integrieren. Das Produkt ist für die Unterstützung der Warmwasseraufbereitung und für Heizungsanlagen zugeschnitten. (www.solarportal24.de) weiter

OTI Greentech schließt Kapitalerhöhung mit Green Gateway Fund als Lead-Investor erfolgreich ab

21.2.2013 - - OTI Greentech erhält zunächst CHF 4 Mio. (EUR 3,4 Mio.) als langfristige Wachstumsfinanzierung - Green Gateway Fund sagt Gesamtinvestition von CHF 7,2 Mio. (EUR 6 Mio.) zu, die zweite Tranche ist noch für 2013 geplant - Finanzmittel werden vorrangig zur Ausweitung (www.openpr.de) weiter

Nachhaltig Energiekosten sparen: NIEDERBERGER Gruppe macht Gebäude fit für die Energiewende

21.2.2013 - Köln - Die Energiewende nimmt an Fahrt auf. Zunehmend wird auch Gebäudeeigentümern und Hausverwaltungen bewusst, dass es diese nicht zum Nulltarif gibt. Denn ebenso wie für Verbraucher werden sich für sie infolge des Atomausstieges die Energiekosten in den nächsten Jahren (www.openpr.de) weiter

Teil 3 ? Energiespeicherung in Seen und Gewässern / mini-CAES von LightSail - Wochenserie: Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher

21.2.2013 - CleanTech & Energiespeicher News. In diesem dritten Teil der Reihe “neue Technologien für dezentrale Stromspeicher” werden einige Ideen beleuchtet, die sich rund um die Energiespeicherung in Wasser drehen – speziell in Seen, Teichen und anderen Gewässern. Natürlich finden diese besondere Beachtung in Verbindung mit Offshore-Projekten, man könnte so unter Umständen die teuren HGÜ-Leitungen zum Festland über die Zwischenspeicherung der produzierten Strom-Energie besser ausnutzen. Das kann durchaus interessant sein. Interessanterweise hat Apple – als Smartphone-Hersteller bisher kaum in der Energieszene aktiv – vor Kurzem ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende: Siemens Smart Grid kooperiert mit SABIC beim Management von Energiedaten - Ziel ist die Entwicklung einer gemeinsamen Lösung für Energiedatenmanagement für energieintensive Industrien

21.2.2013 - Mit dem Ziel, gemeinsam eine Lösung für das Energiedatenmanagement energieintensiver Industrien zu entwickeln, haben Siemens Smart Grid und die SABIC Polyolefine GmbH, Gelsenkirchen, eine Partnerschaft geschlossen. Dabei stehen die petrochemischen Prozesse des Gelsenkirchener Standorts der Saudi Basic Industries Corporation im Fokus. Der saudi-arabische Chemie- und Metallkonzern mit führender Stellung im Nahen Osten produziert am Standort Gelsenkirchen Polyethylen und Polypropylen. Cleantech News / München. Die Thermoplaste werden von der Kunststoff verarbeitenden Industrie unter anderem zu Verpackungsfolien, Flaschen, Behältern und Rohren weiterverarbeitet. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Steinmeier: Koalition hat Energiewende in den Dreck gefahren

21.2.2013 - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat die Koalition in der Energiepolitik massiv angegriffen. 'Merkel und ihr Kabinett haben die Energiewende unter öffentlichem Beifall in den Dreck gefahren. Jetzt stecken sie bis zum Hals drin und suchen nach Schuldigen', sagte Steinmeier der in Düsseldorf erscheinenden 'Rheinischen Post' (Donnerstagausgabe). (www.solarportal24.de) weiter

Angst schüren ist keine gute Politik

21.2.2013 - Verärgert hat Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller auf die jüngsten Äußerungen seines Amtskollegen im Bund, Peter Altmaier, reagiert: 'Bei allem Respekt für griffige Formulierungen und Zahlen mit vielen Nullen die Energiewendekosten so hoch zu rechnen, wie Altmaier das tut, hat mit seriöser Information und guter Politik nicht mehr viel zu tun. Ich hoffe, bei den anstehenden Diskussionen um das EEG zeigt der Bundesumweltminister, dass er es auch besser kann!' (www.solarportal24.de) weiter

Solare Aufbruchsstimmung in der MENA-Region

21.2.2013 - Für den Solarmarkt im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) stehen die Zeichen auf Wachstum: Bis 2015 soll der Markt für Photovoltaik und solarthermische Kraftwerke in der Region auf insgesamt 3,5 Gigawatt (GW) anwachsen. Statt wie bisher auf Erdöl zu setzen, plant vor allem Saudi-Arabien die Energiegewinnung aus Photovoltaik und Solarthermie auszubauen. Mit dem 'PV Briefing & Networking Forum' in Riad (Saudi-Arabien) will die Intersolar Europe der Neuausrichtung der Energiepolitik und den damit verbundenen Chancen für die internationale Solarbranche Rechnung tragen. (www.solarportal24.de) weiter

Stuttgarter Zeitung: Populismus und Herumdoktern

21.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat recht: Es ist höchste Zeit, die deutsche Energiewende auf ein neues Fundament zu stellen. Was jetzt notwendig wäre, wäre ein Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2.0, das die Ökostromproduzenten näher an den Markt heranführt. Ein Weg dahin könnte beispielsweise sein, dass die Grünstromerzeuger - zumindest bei marktreifen Technologien wie Windkraft - einen Aufschlag auf den Börsenpreis erhalten statt einer festen Vergütung. Das würde den Anreiz setzen, Ökostrom dann verfügbar zu machen, wenn die Marktpreise hoch sind, also mehr Strom benötigt wird. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesregierung begründet deutsch-südafrikanische Energiepartnerschaft

21.2.2013 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Stefan Kapferer, hat heute im Namen der Bundesregierung mit der südafrikanischen Energieministerin Dipuo Peters eine gemeinsame Absichtserklärung zur Begründung einer deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft in Kapstadt unterzeichnet. Schwerpunktthemen der Partnerschaft sind der Ausbau von erneuerbaren Energien und Stromnetzen, Energieeffizienz sowie Energieforschung. Auch die Zusammenarbeit im Bereich Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (CCS) ist Gegenstand der Energiepartnerschaft. (www.bmwi.de) weiter

Schweizer Solarpreis: Sonnenenergie für Elektrorollstühle

21.2.2013 - 'Rollstühle tanken Sonne': Solarmodule gewinnen Energie für Elektrorollstühle (www.sonnenseite.com) weiter

Ford Focus Electric tankt GSL-zertifizierten Ökostrom

21.2.2013 - Fahrer des neuen Ford Focus Electric können Ökostrom beziehen, der das Grüner Strom Label Gold trägt / Ökostromangebote der RheinEnergie AG und der NATURSTROM AG stehen zur Auswahl (www.presseportal.de) weiter

Kleine Teile, große Wirkung: So holen Sie mehr aus Ihrem Heizungsthermostat / Neuer ThermostatCheck berät kostenlos auf www.meine-heizung.de / Thermostate werden häufig falsch bedient (BILD)

21.2.2013 - Sie gehören zur Standardausrüstung jeder Heizung und werden mehrmals täglich bedient: Thermostatventile. Wie die meisten technischen Geräte nutzen sie sich mit der Zeit ab. Dann regeln Heizungsthermostate die Raumtemperatur nur noch ungenau. (www.presseportal.de) weiter

Studie Stromanbieter: Defizite beim Service werden größer - Stadtwerke München ist Testsieger, Stadtwerke Flensburg beim Ökostrom vorn

21.2.2013 - Den geplanten Ausstieg aus der Atomenergie finanziert der Staat unter anderem durch die Erhöhung der EEG-Umlage. So schießen die Strompreise weiter nach oben und immer mehr Verbraucher stehen einem Anbieterwechsel offen gegenüber. (www.presseportal.de) weiter

Premiere der Energy Awards: Handelsblatt und GE suchen Vorzeigeprojekte der Energiewende / Bewerbung bis einschließlich 6. Mai 2013 auf www.energyawards.de

21.2.2013 - Das Handelsblatt, die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache, und der Technologiekonzern GE starten mit der Deutschen Post DHL, McDonald's Deutschland und der Unternehmensberatung BearingPoint eine neue, bundesweite Initiative zur Energiewende: die Energy Awards. (www.presseportal.de) weiter

EU-Förderung für Bioraffinerieprojekt in Frankreich - UPM erhält Zuschuss in Höhe von 170 Millionen Euro

21.2.2013 - Das finnische Unternehmen UPM möchte die Bio- und Forstindustrie durch Innovationen vorantreiben. So werden beispielsweise wiederverwertbare Produkte aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt. Der Konzern ist in 17 Ländern präsent. Darunter auch in Deutschland: So wird etwa im brandenburgischen Schwedt auf eine umweltfreundliche Papierherstellung gesetzt. Auch im Bereich der Biokraftstoffe ist das Unternehmen tätig: In Frankreich soll eine neue Raffinierie errichtet werden. Die EU sicherte dem Projekt eine Förderung in Höhe von 170 Millionen Euro zu. Bioenergie News/ Finnland, Frankreich. Die Europäische Kommission [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Materialbelastung beim Altpapierrecycling - Spezielle Zerkleinerungsanlage arbeitet im Dauerbetrieb und kann ohne hohe Ausfallzeiten gewartet werden

21.2.2013 - Wer entfernt schon die Kunststoffringe aus dem leeren Schreibblock oder reißt das Plastik aus dem Schokoladen-Adventskalender bevor er ihn wegwirft? Zumindest tut das nicht jeder. So geraten Störstoffe und Verunreinigungen ins Altpapier, die während des Recyclingprozesses abgelöst werden müssen, bevor das Material als Papierbrei weiterverarbeitet werden kann. Die separierte Masse, das so genannte ?Reject?, wird anschließend zerkleinert und entwässert, um es entsorgen oder für die eigene Energienutzung einsetzen zu können. Da Papiermaschinen 24 Stunden am Tag laufen, bestehen auch hohe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wochenserie: Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher - Teil 3 ? Energiespeicherung in Seen und Gewässern / mini-CAES von LightSail

21.2.2013 - CleanTech & Energiespeicher News. In dieser Woche veröffentlicht CleanThinking.de täglich einen Beitrag zum Thema Energiespeicher. Den Anfang machten dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft (hier nachlesen). Gestern ging es um neue Batterie-Technologien fernab der Lithium-Ionen-Varianten (hier nachlesen). Der Autor der Serie ?Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher? ist Christian Wiesner, Vertriebsleiter der ROTOKINETIK UG, aus Hamburg. Im heutigen dritten Teil beschäftigt er sich mit der Speicherung von Energie in Seen und Gewässern. In diesem dritten Teil der Reihe “neue Technologien für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Communicating Sustainability - Nachhaltigkeit kommunizieren

21.2.2013 - Am Montagabend wurde in Wien im Lebensministerium erstmals das Buch 'Communicating Sustainability ? Perspektiven der Nachhaltigkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft' präsentiert. (www.oekonews.at) weiter

Schweizer Solarpreis geht an Solarenergie-Projekt "Quimby Huus

21.2.2013 - 'Rollstühle tanken Sonne': olarmodule gewinnen Energie für Elektrorollstühle (www.oekonews.at) weiter

Anträge für Erneuerbare waren 2012 rückläufig

21.2.2013 - Die Anbieter von Pellet-Heizungen und Wärmepumpen haben für 2012 Umsatzzuwächse gemeldet. Die Anträge auf Zuschüsse für Erneuerbare aus dem Marktanreizprogramm sind 2012 aber deutlich eingebrochen. Zwar meldete das Bafa, das die Anträge bearbeitet steigende Fördervolumina. Diese Aussage bezieht... (www.enbausa.de) weiter

Saudi-Arabien setzt auf Erneuerbare Energien

21.2.2013 - Im Königreich Saudi-Arabien wurde zur Umsetzung von Energieprojekten DESERTEC Power gegründet, um die bedarfsorientierte Entwicklung der Energieversorgung im Land zu unterstützen. Der Gründung ging die Entscheidung des Königreichs voraus, den Anteil der Erneuerbaren Energien an der Energieproduktion signifikant zu erhöhen. Zur Deckung des aktuellen und künftigen Energiebedarfs sollen Technologien eingesetzt werden, die effektiv, wirtschaftlich und nachhaltig sind. (www.solarportal24.de) weiter

KlimaKidz - Klimaschutz im Schulunterricht

21.2.2013 - Klimawandel und Erneuerbare Energien - diese Begriffe tauchen nahezu täglich in unserem Alltag auf. Auch Kinder sind schon mit ihnen vertraut, wissen vielfach jedoch nicht, was genau sich dahinter verbirgt. Um die Kompetenzen der Kinder in diesem Bereich zu fördern und ihnen so schon früh eine Teilhabe an der öffentlichen Diskussion zu ermöglichen, ist es wichtig, dass die Themen Klimawandel und Erneuerbare Energien auch im Schulunterricht eine Rolle spielen. Die EnergieAgentur.NRW hat zu diesem Zweck das Projekt KlimaKidz entwickelt. (www.solarportal24.de) weiter

Überraschend schnelle Veränderungen des arktischen Ökosystems bis in die Tiefsee während des Eisminimums im Sommer 2012

21.2.2013 - Riesige Mengen von Algen wachsen an der Unterseite des Meereises in der Zentralarktis: Die Eisalge Melosira arctica war im Jahr 2012 für fast die Hälfte der Primärproduktion in diesem Gebiet verantwortlich. Wenn das Eis abschmilzt wie während des Eisminimums 2012 sinken diese Algen innerhalb kurzer Zeit bis auf den Meeresgrund in mehreren Tausend Metern Tiefe. Tierische Tiefseebewohner wie Seegurken und Haarsterne fressen die Algen. Bakterien setzen um, was übrig bleibt und zehren dabei den Sauerstoff im Meeresboden auf. Diese kurzfristige Reaktion des Tiefseeökosystems auf Änderungen an der Wasseroberfläche hat ein multidisziplinäres Forscherteam um Prof. Dr. Antje Boetius vom Alfred-Wegener-Institut (AWI), Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung und vom Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen, jetzt in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Batterien für Solarstrom sind ab Mai 2013 förderfähig

21.2.2013 - KfW vergibt zinsvergünstigte Kredite und Tilgungszuschuss. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche kombinieren Verkehrsmittel immer häufiger

21.2.2013 - 18 Jahre Deutsches Mobilitätspanel: KIT-Studie untersucht Prozesse und Änderungen im alltäglichen Mobilitätsverhalten. Ein eigenes Auto oder lieber Car-Sharing? Zur Arbeit gelegentlich mit dem Rad? Günstig fliegen oder den neuen Fernbus testen? Das Mobilitätsverhalten wandelt sich: Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) werten seit 18 Jahren im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) jährlich detaillierte Angaben von etwa 2.000 Personen in Deutschland aus. Aktuelle Ergebnisse: Immer häufiger nutzen Menschen unterschiedliche Verkehrsmittel, Jüngere haben seltener einen eigenen Pkw als Senioren, das Fahrrad wird als Verkehrsmittel immer beliebter. (www.sonnenseite.com) weiter

?Vorweggenommene Todesanzeige?: Strompreisbremse von Altmaier und Rösler schockiert Erneuerbaren-Branche

20.2.2013 - Mit seinem gemeinsam mit Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) erarbeiteten Papier mit dem Ziel einer ?Strompreisbremse? hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) für Entsetzen in der Erneuerbare-Energien-Branche gesorgt. Sollte es zu einer Umsetzung der Vorschläge kommen, befürchte die Branche einen ?massiven Markteinbruch (www.openpr.de) weiter

SHEDLIN Capital erhöht Attraktivität ihres Solarfonds "Infrastructure 1"deutlich

20.2.2013 - Nürnberg, 18.02.2013. Mit Nachtrag vom 14. Januar 2013 hat die Nürnberger Emittentin SHEDLIN CAPITAL AG ihren Fonds "SHEDLIN Infrastructure 1 European Solar Income" noch einmal deutlich verbessert. Für den Solarpark in Bulgarien, mit der beachtlichen Leistung von 25 MW, konnte (www.openpr.de) weiter

Passivhaus-Institut gibt dem ?aerosilent bianco? Bestnoten

20.2.2013 - Dezentrales Lüftungsgerät von drexel und weiss bietet höchste Effizienz Wolfurt, 20. Februar 2013 ? Das Passivhaus Institut hat dem ?aerosilent bianco? von drexel und weiss ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt. Mit einem Wärmebereitstellungsgrad von 87 Prozent und einer Elektroeffizienz von 0,29 Wh/m³ (www.openpr.de) weiter

LEE NRW: Antrag der Liberalen im Landtag beweist: FDP betreibt Profilierung auf dem Rücken der Energiewende

20.2.2013 - Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW) sieht Liberale auf Bundes- und Landesebene als wesentliche Bremser einer volkswirtschaftlich sinnvollen Energiewende +++ Energiepolitische Positionen der Partei in sich widersprüchlich +++ Verband fordert: Weiterentwickeltes kosteneffizientes EEG muss Grundlage für Ausbau der (www.openpr.de) weiter

WATTS Industries: Energieeffizienz im System

20.2.2013 - Ob bei Neubauten oder der energetischen Sanierung im Bestand: WATTS ist Experte für kostensparende, ökologisch durchdachte Gebäudetechnik von den Pumpenbaugruppen bis hin zu elektronischen Steuerungssystemen. Zur ISH 2013 präsentiert das Landauer Unternehmen neue Produkt-Highlights.   Landau, 20. Februar 2013 - Mit seiner (www.openpr.de) weiter

Stromkostenbremse: 10 Tipps zum Strom und Geld sparen und Umwelt schonen

20.2.2013 - Die Energiewende mit all ihren Auswirkungen hat die Bürger längst erreicht. Neben Windparks vor der Küste, Windrädern in der Landschaft und Solarstromanlagen auf immer mehr Hausdächern spüren die Menschen aber vor allem die Erhöhung der Strompreise. Auch wenn diese sicher (www.openpr.de) weiter

Was Altmaier nicht sagt: Rekord-Stromexport treibt deutschen CO2-Ausstoß

20.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier zeigt sich in einem FAZ-Interview besorgt über den weltweiten Anstieg der Kohlendioxid-Emissionen. Auch in Deutschland deuten die vorläufigen Zahlen darauf hin, dass die klimaschädlichen Emissionen 2012 erstmals seit Jahren wieder gestiegen sind, heißt es in dem Beitrag. Ursache für den gestiegenen CO2-Ausstoß in Deutschland ist aber nicht der Ausstieg aus der Kernenergie, sondern der Rekord-Stromexport ins Ausland, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. (www.solarportal24.de) weiter

SCHOTT: Keine dauerhafte Belastung durch Ausstieg aus der multikristallinen Photovoltaik

20.2.2013 - Die Mainzer SCHOTT AG hat ein schwieriges Geschäftsjahr 2011/2012 hinter sich. Neben den schwierigen konjunkturellen Bedingungen habe die Entwicklung des Geschäftsfeldes Photovoltaik das abgelaufene Berichtsjahr entscheidend beeinflusst, so das Unternehmen. Der Konzernjahresfehlbetrag von minus 278 Millionen Euro (Vorjahr: Konzernjahresüberschuss von 109 Millionen Euro) resultiere im Wesentlichen aus dem aufgegebenen Geschäftsfeld der multikristallinen Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

Naturstrom-Vorstand kritisiert einseitige EEG-Debatte

20.2.2013 - 'Die aktuelle, durch einzelne Politiker und Medien angefeuerte Diskussion zur Energiewende blendet sämtliche positiven und kostensenkenden Effekte durch den Ökostrom-Ausbau konsequent aus. Betrachtet werden immer nur die teilweise nur grob geschätzten Kosten, vor allem die EEG-Umlage. Der Nutzen spielt hingegen keine Rolle', kritisiert Dr. Thomas E. Banning, Vorstand der Naturstrom AG. Ausgerechnet der Umweltminister erwecke den Eindruck, als sei jeder Euro, der in unsere Energieversorgung fließt, allein den Erneuerbaren zuzurechnen, was 'absurd' sei. (www.solarportal24.de) weiter

WATTS Industries: Energieeffizienz im System

20.2.2013 - Ob bei Neubauten oder der energetischen Sanierung im Bestand: WATTS ist Experte für kostensparende, ökologisch durchdachte Gebäudetechnik von den Pumpenbaugruppen bis hin zu elektronischen Steuerungssystemen. Zur ISH 2013 präsentiert das Landauer Unternehmen neue Produkt-Highlights. weiter

Was Altmaier nicht sagt: Rekord-Stromexport treibt deutschen CO2-Ausstoß

20.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier zeigt sich in einem FAZ-Interview besorgt über den weltweiten Anstieg der Kohlendioxid-Emissionen. (www.sonnenseite.com) weiter

EFI-Gutachten 2013: Regierungsberater formulieren Handlungsbedarf in der Forschungs- und Innovationspolitik

20.2.2013 - Am 27. Februar 2013 überreicht die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) ihr Jahresgutachten 2013 an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die mit sechs Forschungs- und Bildungsexperten besetzte Kommission berät die Bundesregierung in technologisch-wissenschaftlichen Zukunftsfragen und formuliert Empfehlungen zu aktuellen Herausforderungen für das deutsche Forschungs- und Innovationssystem. (www.presseportal.de) weiter

CleanTech-StartUp der Woche 7 ? 2013: ARKTIK und das klimaneutrale Autofahren - Klimaschutz-StartUp / Privatpersonen und Geschäftskunden / Ausgezeichneter Klimaschutz statt Greenwashing

20.2.2013 - Der Klimawandel, das Zwei-Grad-Ziel, das Reduzieren von Treibhausgasemissionen – Schlagworte die aktueller nicht sein könnten und das Tätigkeitsfeld des StartUps der Woche knapp umreißen. Wie aktuelle Studien beweisen, sind Klimaschutz und Nachhaltigkeit nicht nur ein Thema im Privaten, sondern vor allem auch ein Wettbewerbsfaktor für Unternehmen.  Im Widerspruch dazu steht das Verhalten vieler Menschen und Unternehmen im Alltag: Das Autofahren ist zum festen Bestandteil des Lebens geworden, macht uns unabhängiger, schneller, bequemer. Die Kehrseite: In Deutschland verursachen jährlich etwa 41 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Peugeot unterstützt Forschungsprojekt ?Velux LichtAktiv Haus? - Grünes Wohnprojekt: Hamburger "Test"-Familie wird u.a. ein Peugeot ion zur Verfügung gestellt

20.2.2013 - Eine junge Hamburger Familie macht den Test und lebt in einem modernisierten Plus-Energie-Haus. Die Oldendorfs nehmen am internationalen Klimaschutz-Bauprojekt “Model Home 2020″ der Firma Velux teil.  Im Rahmen dieser Initiative sind in Europa insgesamt sechs Zukunftshäuser mit optimaler Energieeffizienz  entstanden. Die vierköpfige Hamburger Familie testet das Velux LichtAktiv Haus, das jeglichen Energiebedarf für Strom, Warmwasser und Heizung für den täglichen Bedarf selbst erzeugt. Als Energiequelle dienen Photovoltaik, Solarthermie, eine Wärme-Wasser-Luftpumpe und Solardachfenster für viel Tageslicht und frische Luft, die das sanierte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KAUST ernennt nächsten Präsidenten

20.2.2013 - Die King Abdullah University of Science and Technology (KAUST) freut sich bekannt geben zu können, dass das Exekutivkomitee des Stiftungsrates Jean-Lou Chameau am 16. Februar 2013 einstimmig zum nächsten Präsidenten der KAUST ernannt hat. (www.oekonews.at) weiter

Entscheider-Elite sieht keine Chancen für Fracking in Deutschland

20.2.2013 - Capital-Elite-Panel: Über die Hälfte der Befragten erkennt kein Potenzial für moderne Schiefergas-Bohrtechnik (www.oekonews.at) weiter

Geo-Titel der WBG-Verlagsgruppe bei Wettbewerben erfolgreich

20.2.2013 - Naturwissenschaften als starkes Standbein Darmstadt, 20. Februar 2013: Drei Titel aus dem Naturwissenschafts-Lektorat der WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) erhalten Auszeichnungen. Dieser Erfolg zeigt: Neben den Geisteswissenschaften hat sich die WBG ein starkes geo- und naturwissenschaftliches Profil aufgebaut. ?Energien der Zukunft? von Marius Dannenberg, (www.openpr.de) weiter

Haushalte sparen Energie

20.2.2013 - Die Verbraucherpreise für Haushaltsenergie (Wärmerzeugung und Strom) haben sich im Januar 2013 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,8 Prozent erhöht. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) heute im Rahmen seiner Veröffentlichung des Verbraucherpreisindexes mitgeteilt. Auf diese Verteuerung reagieren die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger zunehmend, indem sie Energie im Haushalt einsparen. Neben den Kraftstoffen entfällt der größte Posten der privaten Energierechnung auf das Heizen. Hier lohnt es sich, statt fossiler Ressourcen Erneuerbare Energien für die Wärmeversorgung einzusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

WWF: Schiefergas muss im Boden bleiben

20.2.2013 - Nachhaltige Energiezukunft statt fossiler Energieprojekte (www.oekonews.at) weiter

Energieintensiven Industrien Deutschlands kritisieren BMU und BMWi

20.2.2013 - Die Energieintensiven Industrien Deutschlands (EID) haben an die Bundesregierung appelliert, ihre Vorschläge zur Belastung energieintensiver Unternehmen zu überdenken. EID-Sprecher und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann forderte, die Energieintensiven weiterhin als Branchen im internationalen Wettbewerb einzustufen, die daher 'zwingend zu entlasten' seien. Die EID kritisieren auch die deutsche Klimapolitik: Die 'permanente Bedrohung der energieintensiven Unternehmen durch immer höher gesetzte Ziele' müsse beendet werden. (www.solarportal24.de) weiter

Ausgezeichnet: Sonnenenergie für Elektrorollstühle

20.2.2013 - Ein außergewöhnliches Solarprojekt wurde mit dem Schweizer Solarpreis 2012 ausgezeichnet: Die Rollstühle von zehn Bewohnerinnen und Bewohnern des Quimby Huus, einer Institution für körperlich behinderte Menschen in St. Gallen (Schweiz), werden ausschließlich mit Solarstrom angetrieben. Eine 3 kWp Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Quimby Huus erzeugt jährlich 3.000 kWh Strom - genug um die Elektrorollstühle ganzjährig CO2-frei zu betreiben. Initiator des nachhaltigen Projektes ist der umweltengagierte 30-jährige Sandro Buff, selber seit 16 Jahren Rollstuhlfahrer. (www.solarportal24.de) weiter

BEE-Geschäftsführer Falk: Altmaier befeuert Energiewende-Kritik mit unseriöser Rechnung

20.2.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die jüngsten Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier über die angeblichen Kosten der Energiewende als völlig unseriös zurück. (www.presseportal.de) weiter

Schweizer Solarpreis geht an Solarenergie-Projekt

20.2.2013 - er bewusste Umgang mit Ressourcen und die Förderung regenerativer Energie gehen uns alle an. Ein außergewöhnliches Solarprojekt wurde mit dem Schweizer Solarpreis 2012 ausgezeichnet: Die Rollstühle von zehn Bewohnern des Quimby Huus, einer Institution für körperlich behinderte Menschen in St. Gallen in der Schweiz, werden ausschließlich mit Solarstrom angetrieben. (www.presseportal.de) weiter

RENEX South America neue Veranstaltung im Portfolio der Deutschen Messe - "Renewable Energy Exposition" Ende November / Neue Messe für erneuerbare Energien in Porto Alegre

20.2.2013 - Die Energiewende und Erneuerbare Energien sind Themen, die nicht nur für die Bundesrepublik Deutschland von Interesse sind. Beispielsweise Südamerika scheint ein markt zu sein, den es sich zu bearbeiten lohnt: Die brasilianische Regierung plant bis 2020 ein Investitionsprogramm von rund 63 Milliarde US-Dollar zum Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Nachfrage nach internationalen Produkten und Knowhow sei daher spürbar gestiegen. Eine neue Messe in Brasilien – veranstaltet von der Deutschen Messe – soll daher eine Präsentationsplattform für internationale Unternehmen schaffen. CleanTech & [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Einspeisemanagement für erneuerbare Energien ? Lastabwurf nach EEG - Panasonic bietet Komplettlösung / Einspeisemanagement-System

20.2.2013 - Gemäß der letzten Fassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) müssen Anlagen mit einer Nennleistung größer als 100 Kilowatt Peak über eine “Einrichtung” verfügen, mit der die Einspeiseleistung der Anlage abgerufen und reduziert werden kann. Der Betreiber der Anlage hat die Pflicht, eine Großanlage mit einem Einspeisemanagement-System auszurüsten. Panasonic bietet hierfür eine Komplettlösung, die Energiezähler, Steuerung und Web-Datenlogger umfasst. Via Internet kann die gesamte Anlage fernvisualisiert werden.  CleanTech & Energiemanagement News / Holzkirchen. Die Anforderungen gemäß EEG können mit der Komplettlösung von Panasonic [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar-Krise: Nanosolar muss 60 Mitarbeiter in Luckenwalde entlassen

20.2.2013 - Cleantech und Solar News / Luckenwalde. Nach Informationen der Märkischen Allgemeinen hat das amerikanische Solarunternehmen Nanosolar am Standort Luckenwalde 60 von 80 Mitarbeitern die mündliche Kündigung zum 31. März 2013 ausgesprochen. Über die Wirtschaftlichkeit und die Möglichkeit eines Fortbestehens des deutschen Werkes von Nanosolar hatte es seit einigen Monaten branchenweit Gerüchte gegeben, die nun scheinbar in der Kündigung eines Großteils der Mitarbeiterschaft mündeten. Eine Stellungnahme von Nanosolar bzw. dem Geschäftsführer des Standortes, Mirco Boldt, liegt bislang allerdings nicht vor. Diese [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ISH: Haushalte reagieren auf steigende Verbraucherpreise - Rückläufige Zahlen beim Energieverbrauch / Vermehrter Einsatz Erneuerbarer-Energien-Heizungen im Neubau

20.2.2013 - Die Verbraucherpreise für Haushaltsenergie (Wärmerzeugung und Strom) haben sich im Januar 2013 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,8 Prozent erhöht. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) heute im Rahmen seiner Veröffentlichung des Verbraucherpreisindexes mitgeteilt. Auf diese Verteuerung reagieren die Bundesbürger zunehmend, indem sie Energie im Haushalt einsparen. Neben den Kraftstoffen entfällt der größte Posten der privaten Energierechnung auf das Heizen. Hier lohnt es sich, statt fossiler Ressourcen Erneuerbare Energien für die Wärmeversorgung einzusetzen. Cleantech und Energiewende News / Berlin. In [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wochenserie: Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher - Teil 2 ? Neue Batterie-Technologien von turbulAIR, Xtreme Power, EOS Energy Storage, Enervault und Prudent Energy

20.2.2013 - CleanTech & Energiespeicher News. In dieser Woche veröffentlicht CleanThinking.de täglich einen Beitrag zum Thema Energiespeicher. Den Anfang machten dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft (hier nachlesen). Der Autor der Serie “Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher” ist Christian Wiesner, Vertriebsleiter der ROTOKINETIK UG, aus Hamburg. Im heutigen Teil stehen neue Batterie-Technologien im Fokus der Betrachtungen. Es gibt derzeit einen unglaublichen “Hype” um Lithium-Ionen-Batterien. Überall schießen neue Hersteller wie die Pilze aus dem Boden, teilweise mit enormen Fördermitteln ausgestattet. Wir wollen uns in diesem Artikel – [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Stromkosten: Bundesbürger wollen Verhalten ändern

20.2.2013 - 76 Prozent aller Bundesbürger haben sich vorgenommen, den gestiegenen Stromkosten in diesem Jahr mit bewussten Verhaltensänderungen im Alltag zu begegnen. Zwei Drittel würden zur Unterstützung beim Stromsparen eine kostenlose Energieberatung in Anspruch nehmen, die Bundesumweltminister Peter Altmaier bis 2020 für alle Bürger in Aussicht stellt. Ein Viertel gibt an, das Angebot wahrscheinlich nicht zu nutzen ? zwölf Prozent lehnen es generell ab. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Studie ?Stromsparen in deutschen Haushalten? des Energieanbieters LichtBlick. Cleantech und Ökostrom News / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Behaglichkeit, gepaart mit Minienergieverbrauch

20.2.2013 - Oscar für nachhaltige Architektur geht an Heindl-Holding GmbH (www.oekonews.at) weiter

Centrosolar veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2012

20.2.2013 - Die Münchner Centrosolar Gruppe gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 bekannt. Der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug demnach nach vorläufigen Berechnungen zirka 228 Millionen Euro (Vorjahr 293 Millionen Euro). Das entspreche einem wertmäßigen Rückgang von 22 Prozent, der preisbedingt und der im Jahresverlauf 2012 weiter verschärften Krise der Photovoltaik-Branche geschuldet sei, so das Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung. Angekündigt werden umfassende Restrukturierungsmaßnahmen. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik-Park in Neuhardenberg wächst weiter

20.2.2013 - In Neuhardenberg in Brandenburg ist ein 20 MW Photovoltaik-Park in einer Rekordzeit von nur fünf Wochen realisiert worden. Die Photovoltaik-Anlage ist Teil des aktuell größten Solarprojekts Deutschlands mit einer Leistung von 145 MW. Dieser entsteht auf einer Gesamtfläche von 240 Hektar auf einem ehemaligen Militärflugplatz. (www.solarportal24.de) weiter

juwi baut 7 MW Photovoltaik-Park in Südafrika

20.2.2013 - juwi Renewable Energies, ein südafrikanisches Tochterunternehmen der Wörrstädter juwi-Gruppe, errichtet in der rund 130 Kilometer östlich der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria gelegenen Bergbaustadt Rustenburg den bislang ersten Photovoltaik-Park der Provinz Nord-West. Das Sonnenkraftwerk mit 94.650 Quadratmeter Modulfläche wird nicht nur klimaneutralen Strom für mehr als 10.000 Haushalte produzieren, sondern auch die regionale Wirtschaft stärken. (www.solarportal24.de) weiter

EU ProSun: Fairer Wettbewerb gefährdet keine Arbeitsplätze!

20.2.2013 - Europäische Solarindustrie sieht positive Arbeitsplatzeffekte und kritisiert Zahlenspiele Chinas. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarstrafzölle können die Europäische Union bis zu 242.000 Arbeitsplätze ?kosten

20.2.2013 - Strafzölle führen zu einem beträchtlichen Nachfragerückgang nach Solarprodukten und dadurch zu weniger Installations- und Serviceleistungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromverbrauch: Drei Viertel wollen sich wegen hoher Strompreise einschränken / 63 Prozent an kostenloser Energieberatung interessiert (BILD)

20.2.2013 - 76 Prozent aller Bundesbürger haben sich vorgenommen, den gestiegenen Stromkosten in diesem Jahr mit bewussten Verhaltensänderungen im Alltag zu begegnen. (www.presseportal.de) weiter

Wochenserie: Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher - Teil 1 ? Dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft: Gravity Power, Lageenergiespeicher, Andritz Hydro, Energy Cache, Hubspeicher

20.2.2013 - CleanTech & Energiespeicher News. In dieser Woche veröffentlicht CleanThinking.de täglich einen Beitrag zum Thema Energiespeicher. Den Anfang machen Dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft. Der Autor der Serie “Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher” ist Christian Wiesner, Vertriebsleiter der ROTOKINETIK UG, aus Hamburg. In der aktuellen Studie der DENA, der Deutschen Energieagentur, zum notwendigen Ausbau der Deutschen Verteilnetze bis 2030, taucht ein neuer Begriff auf : Der “dezentrale Stromspeicher”. Dieser unterscheidet sich von den bekannten Pumpspeicherwerken im wesentlichen dadurch, dass er direkt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energieeffizienteste LED-Lampe der Welt - NanoLight - Faltbare und energieeffiziente Entwicklung kommt im im Frühjahr auf den Markt

20.2.2013 - Drei Absolventen der University of Toronto haben mit NanoLight eine LED-Lampe zur Marktreife entwickelt, die nur 12 Watt Leistung braucht, um mehr als 1600 Lumen zu generieren. Damit ist sie nach Kenntnissstand der Entwickler die energieeffizienteste LED-Lampe der Welt. Eine weitere Besonderheit: Ein Teil der Finanzierung soll über eine Crowd-Funding-Plattform generiert werden. CleanTech & LED News/ Kanada. Mit Tom Rodinger, Gimmy Chu und Christian Yan haben drei Absolventen der University of Toronto eine marktreife NanoLight-LED entwickelt, die dank faltbarer Leiterplatten optisch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rinspeed zeigt innovativen Kleinbus MicroMax beim Genfer Auto-Salon im März - Rinspeed-Gründer Frank Rinderknecht will den Stadtverkehr der Zukunft revolutionieren

20.2.2013 - Wenn in Pressetexten Revolutionen ausgerufen werden, sorgt das bei erfahrenen Journalisten gemeinhin für Langeweile: Oft verbergen sich dahinter wenig innovative Technologien, die nur laut kreischend an den (uninformierten) Mann gebracht werden sollen. Ein wenig anders ist die Lage bei dem, was die Firma Rinspeed – bekannt für ihre designorientierten Mobilitätslösungen – im Rahmen des Genfer Auto-Salons im März vorstellen will. Rinspeed-Gründer Frank Rinderknecht hat einen Elektro-Bus im Gepäck, der microMAX genannt wird, ein wenig an “die mia” von Edwin Kohl [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarbrush: Der Reinigungsroboter für Solaranlagen - Ingenieur Ridha Azaiz hat den Roboter Solarbrush für Solaranlagen entwickelt

20.2.2013 - Der Ingenieur Ridha Azaiz hat einen Traum. Er möchte einen Reinigungsroboter bauen, der auf Solaranlagen für Ordnung sorgt. Es ist 1997, Ridha Azaiz ist dreizehn. Ihn stört, dass er die heimische Solaranlage selber reinigen muss, weil die Energieausbeute sonst rapide abfällt. Das Tüfteln am Reinigungsroboter bringt ihn 1998 zu Jugend forscht und ins Fernsehen, 2009 nach Berlin und aktuell nach Kalifornien und in die Solar-Boom-Länder des Nahen Ostens wie Abu Dhabi. Cleantech und Effizienz News / Hannover. Warum? Weil eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wörrstädter juwi-Gruppe erklärt 2012 zum besten Windjahr der Firmengeschichte - Allein in Deutschland 250 Megawatt installiert, internationales Geschäft weiter ausgebaut und Energielösungen für Endkunden

20.2.2013 - Die juwi-Gruppe vermeldete erfolgreiche Zahlen für das Jahr 2012. Das Wörrstädter Unternehmen setzt dabei auf den nationalen, den internationalen und den lokalen Markt: Im vergangenen Jahr konnte der Wörrstädter Energiespezialist beispielsweise auf dem amerikanischen Kontinent mehrere Projekt-Meilensteine fertigstellen. Im Kleinen werden auch Energielösungen für den Endkunden geboten. Die Energiewende von unten also. Dazu zählen Photovoltaikstrom, Wärmeprodukte und Speicherlösungen. Auch Energiegenossenschaften und Bürgerfonds spielen eine Rolle. Dezentrale Energieerzeugung soll mit der Stärkung regionaler Wertschöpfung verknüpft werden. CleanTech & Windenergie News / Wörrstadt. Mit einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Skoda unterstützt Umweltschutzprojekt ?GreenFuture? - verbrauchseffiziente Fahrzeuge, nachhaltige Fertigung, umweltfreundlicher Vertrieb und Kundendienst angestrebt

20.2.2013 - Skoda scheint große Pläne zu haben: Das Unternehmen gab bekannt, mehr in den Umwetlschutz zu investieren und das Projekt “GreenFuture” zu unterstützen. Der Aufbruch also in eine grüne Zukunft? Fest steht, das Ziel, welches kommuniziert wurde: Die Skoda-Produktion soll 25 Prozent ressourcenschonender werden. Die Schwerpunkte liegen neben der nachhaltigen Fertigung laut Unternehmensangaben zudem auf verbrauchseffizienten Fahrzeugen, umweltfreundlichem Vertrieb und Kundendienst. Das Projekt “GreenFuture” an sich ist Teil der Umwelt-Ziele des Volkswagen Konzerns bis 2018. Energieeffizienz News / Weiterstadt. Ziel der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Aufbruch in neue Märkte: Joint Forces for Solar lädt erstmals zu einer Netzwerkveranstaltung in Saudi Arabien.

20.2.2013 - Den Jahresauftakt der globalen Netzwerkinitiative Joint Forces for Solar bildet in diesem Jahr das Branchentreffen in Riad, Saudi Arabien. (www.oekonews.at) weiter

Gut für Umwelt, Gesundheit und Seele: Kirchen rufen zum Autofasten auf!

20.2.2013 - Die katholische und die evangelische Kirche laden die Österreicherinnen und Österreicher heuer zum achten Mal in der Fastenzeit zum 'Autofasten' ein. (www.oekonews.at) weiter

Ist Schiefergasfracking in Polen umweltverträglicher als in NÖ?

20.2.2013 - Ein offener Brief an den niederösterreichischen Landeshauptmann (www.oekonews.at) weiter

Uni entwickelt besseren Dämmstoff mit Graphen

20.2.2013 - Forscher aus Bayreuth haben im Rahmen des Forschungsprojekts 'FUNgraphen' einen leistungsstarken Dämmstoff entwickelt, der Polystyrol mit extrem dünnen Kohlenstoffplättchen, so genannten Graphen, kombiniert. Die Beimischung von Kohlenstoff zu Dämmstoffen gibt es auch bei Neopor.... (www.enbausa.de) weiter

Europa Forum Berlin diskutiert Energiewende

20.2.2013 - In der Frage, wie Energiepolitik in Europa künftig gestaltet werden soll, sind die EU-Staaten zutiefst gespalten: Atomenergie - ja oder nein? Zentrale oder dezentrale Lösungen? In der Folge fallen die Förderung Erneuerbarer Energien und der Ausbau europaweiter Energienetze höchst unterschiedlich aus. Ob diese Vielfalt in der Energiepolitik Europa stärkt oder schwächt, ist eine der Fragen, die das Europa Forum Berlin am 21. und 22. Februar 2013 stellt. (www.solarportal24.de) weiter

Atomindustrie haftet nicht für ihre Opfer

20.2.2013 - Was unterscheidet die Atomindustrie von anderen Industrien? Sie wird im Falle eines Unfalls nicht vollständig zur Verantwortung gezogen. (www.sonnenseite.com) weiter

NABU-Kernforderungen zur Bundestagswahl 2013

20.2.2013 - Kernforderungen des NABU für die Umwelt- und Naturschutzpolitik in der nächsten Legislaturperiode des Deutschen Bundestags. (www.sonnenseite.com) weiter

Bhutan wird weltweit erstes 100% biologisches Land

20.2.2013 - Das kleine, im Himalaya gelegene Königreich Bhutan ist entschlossen, das erste 100% biologische Land der Welt zu werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Wende für Emissionshandel

20.2.2013 - 'Das ist ein guter Tag für die EU-Klimapolitik', freut sich der niedersächsische EU-Abgeordnete Matthias Groote (SPD). (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace begrüßt Entscheidung des EU-Umweltausschusses zu "Backloading"

19.2.2013 - Wirtschaftskammer darf nicht nur Lobby der Steinkohlehändler sein (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace an Umweltausschuß: "Ja zu Schiefergasverbot"

19.2.2013 - Ablehnung von Frackingverbot wäre Affront gegen Weinviertel (www.oekonews.at) weiter

Energiemanagement reloaded

19.2.2013 - Der 'Energiemanager nach EU-Standard (EurEM)' wird zum Regelfall auf den Teppichetagen großer Unternehmen werden, absehbar hängt zukünftig EU-weit der Erfolg von Ausschreibungen von der Existenz eines zertifizierten Energie-Managements ab. Vor allem deshalb steigt und steigt die Zahl der Absolventen in (www.openpr.de) weiter

Energetische Gebäudesanierung: Was verlangt der Gesetzgeber? Und was kostet das?

19.2.2013 - Fachtagung des NETZWERK ERDGAS zu neuen Rahmenbedingungen Berlin, 19.02.2013 ? Neues Jahr, neues Glück ? und neue Verordnungen. Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Planer und Architekten stehen zu Beginn jedes Jahres vor der Frage: Was hat sich bei den gesetzlichen Regelungen zur energetischen (www.openpr.de) weiter

Allianz und Talesun schnüren Versicherungspaket für Photovoltaikanlagen

19.2.2013 - München, 19. Februar 2013: Talesun, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und ?module und die Allianz Versicherungs-AG in München, schlossen exklusive Sammelverträge für Photovoltaikanlagen zur Elektronik-, Ertragsausausfall-, Ertragsgarantie-, sowie Betreiberhaftpflichtversicherung. Eigentümer können so ihre fabrikneuen Photovoltaikanlagen in Deutschland mit (www.openpr.de) weiter

solaranlage-ratgeber.de veröffentlicht aktualisierte E-Books zur Solarthermie und Photovoltaik

19.2.2013 - Die kostenfreien E-Books zu Photovoltaik und Solarthermie mit jeweils mehr als 100 Seiten stehen in der aktualisierten Version 2013 bereit Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage anzuschaffen, hat es in diesen Tagen nicht leicht. Zu schnell ändern (www.openpr.de) weiter

Solarcontrol Hitzeschutzfolien sparen Energie

19.2.2013 - Für jede Jahreszeit muss der Verbraucher tiefer in die Tasche greifen. Heiz und Stromkosten steigen. Hier gilt es entgegen zu wirken. Solarcontrol Ganzjahresfolien haben die Eigenschaft im Winter die Heizenergie in den Raum zurückzustrahlen und im Sommer die Überhitzung im (www.openpr.de) weiter

Netzwerk erweitert: Deutscher Verband Flüssiggas e. V. ist neues Mitglied im Forum für Zukunftsenergien e. V.

19.2.2013 - Der DVFG ist ab sofort Mitglied im Forum für Zukunftsenergien e. V., dem Sprachrohr der Energiewirtschaft und Energiepolitik im vorparlamentarischen Raum in Deutschland. Das Forum für Zukunftsenergien e.V. ist seit über 20 Jahren in Bereichen der Energiepolitik, Energiewirtschaft und Energietechnik (www.openpr.de) weiter

bicsolar realisiert 20MW Solarpark in Neuhardenberg

19.2.2013 - Erfolgreicher Markteintritt des PV-Systemslösungsanbieter 2012 mit nachhaltiger Wachstumsstrategie Zürich, 19. Februar 2013: bicsolar, internationaler Projektierer und Innovationsführer für Systemlösungen im Bereich Photovoltaik, liefert Wechselrichterlösungen für einen Solarpark mit 20MW in Neuhardenberg in Brandenburg welcher in einer Rekordzeit von nur fünf (www.openpr.de) weiter

Rösler: Künftig mehr Transparenz für Autofahrer

19.2.2013 - Das Kabinett hat heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vorgelegte Verordnung zur Markttransparenzstelle für Kraftstoffe beraten. Danach müssen die Mineralölunternehmen zukünftig jede Änderung der Kraftstoffpreise an ihren Tankstellen der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe übermitteln. Das dient zwei Zielen: Zum einen soll die Informationslage der Verbraucherinnen und Verbraucher wesentlich verbessert und dadurch der Wettbewerb zwischen den Tankstellen verstärkt werden. Zum anderen kann das Bundeskartellamt auf der Basis der von der Markttransparenzstelle erhobenen Daten gegen missbräuchliche Praktiken der Mineralölkonzerne im Kraftstoffmarkt, wie z.B. die sogenannte Preis-Kosten-Schere bei der Belieferung freier Tankstellen, effektiver vorgehen. (www.bmwi.de) weiter

DLR-Forscher stellen neuartigen Range-Extender für Elektroautos vor - Optimale Betriebsstrategie durch variable Eigenschaften / Freikolbenlineargenerator arbeitet ähnlich wie ein Verbrennungsmotor

19.2.2013 - Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart haben ein grundsätzlich neues Antriebskonzept entwickelt, um die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu vergrößern: Der Freikolbenlineargenerator (FKLG) ist ein Verbrennungsmotor, der Strom erzeugt. Dieser Strom treibt das Elektroauto an, wenn die Batterie leer ist. Im Gegensatz zu konventionellen Range-Extendern können im Freikolbenlineargenerator unterschiedliche Kraftstoffe zum Einsatz kommen. Cleantech und Elektroauto Magazin / Stuttgart. Die Stuttgarter Forscher vom DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte haben die Machbarkeit dieser Technologie auf einem eigens dafür entwickelten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU ProSun: Fairer Wettbewerb gefährdet keine Arbeitsplätze

19.2.2013 - Die europäische Photovoltaik-Industrie erwartet positive Arbeitsmarkteffekte für die gesamte Solarbranche, wenn die Europäische Union Maßnahmen gegen chinesisches Dumping erlässt. 'Fairer Wettbewerb hilft allen', so Milan Nitzschke, Präsident der europäischen Solarherstellerinitiative EU ProSun. 'Wir brauchen Antidumpingmaßnahmen der EU so schnell wie möglich.' Eine von der von chinesischen Firmen finanzierten Organisation AFASE und dem Institut Prognos heute veröffentlichte Studie zu vermeintlich negativen Arbeitsmarkteffekten von Antidumpingmaßnahmen weist Nitzschke in diesem Zusammenhang zurück. (www.solarportal24.de) weiter

Gutachten: Ohne Industrie-Rabatte läge der Strompreis um 1,5 Cent niedriger

19.2.2013 - 'Altmaier und Rösler wollen nicht einmal fünf Prozent der insgesamt 16,2 Milliarden an Industrie-Rabatten im Energiebereich kappen. Umso unverschämter ist ihr Plan, mit deutlich größerem Schwung die Axt am EEG anzusetzen und damit an einem der wichtigsten Eckpfeiler der Energiewende', erklärt Eva Bulling-Schröter, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke und Vorsitzende des Umweltausschusses, zu den Ergebnissen einer im Auftrag der Fraktion erstellten Studie von Arepo Consult. (www.solarportal24.de) weiter

Allianz und Talesun schnüren Versicherungspaket für Photovoltaik-Anlagen

19.2.2013 - Die chinesische Talesun und die Allianz Versicherungs-AG (München) haben exklusive Sammelverträge für Photovoltaik-Anlagen zur Elektronik-, Ertragsausausfall-, Ertragsgarantie-, sowie Betreiberhaftpflichtversicherung geschlossen. Eigentümerinnen und Eigentümer können so ihre fabrikneuen Photovoltaik-Anlagen in Deutschland mit einer Leistung von bis zu zehn kWp direkt über den Hersteller versichern. Auch größere Anlagen an deutschen Standorten lassen sich auf Anfrage versichern. Der Versicherungsschutz läuft zwei Jahre. (www.solarportal24.de) weiter

Endenergieeinsparziel gem. Art. 7 EED und Abschätzung der durch politische Maßnahmen erreichbaren Energieeinsparungen

19.2.2013 - (www.bmwi.de) weiter

Rösler: Gutachten belegt: Deutschland startet bei der Energieeffizienz auf hohem Niveau

19.2.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat heute eine Studie zur Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie veröffentlicht. Die Studie zeigt: Werden alle bestehenden und geplanten politischen Maßnahmen, die in Deutschland zu Energieeinsparungen führen, genutzt und konsequent fortgesetzt, so kann Deutschland das in der Richtlinie festgesetzte Ziel zur Einsparung beim Endenergieabsatz für die Jahre 2014 bis 2020 einhalten und sogar übererfüllen. Voraussetzung ist, dass die Spielräume der EU-Energieeffizienzrichtlinie bei der Umsetzung voll ausgeschöpft werden. (www.bmwi.de) weiter

EU ProSun: Fairer Wettbewerb gefährdet keine Arbeitsplätze!

19.2.2013 - Europäische Solarindustrie sieht positive Arbeitsplatzeffekte und kritisiert Zahlenspiele Chinas (www.presseportal.de) weiter

Deutscher Nachwuchs-Ingenieur schickt Roboter in die Wüste - nach zahlreichen Auszeichnungen für Solarbrush folgt die Reifeprüfung auf internationalen Märkten (BILD)

19.2.2013 - Solarbrush in der Auswahl zum Code_n Contest, Preisverleihung auf der CEBIT (www.presseportal.de) weiter

Sechs Photovoltaik-Kraftwerke der Megawattklasse in Puglia errichtet

19.2.2013 - Sechs Photovoltaik-Kraftwerke mit Trackern und einer Gesamtleistung von 6 MW sind in der italienischen Region Puglia entstanden. Neben mono- und polykristallinen Modulen wird konzentrierte Photovoltaik eingesetzt. Eigentümer und Betreiber der Anlagen ist das deutsche Unternehmen Solar 8, das auch die einachsigen und zweiachsigen Tracker herstellte. (www.solarportal24.de) weiter

Fußballstadion Arena Pernambuco erhält Photovoltaik-Anlage

19.2.2013 - Neoenergia und Odebrecht Energia haben mit der Errichtung einer Photovoltaik-Anlage im Fußballstadion Arena Pernambuco (Brasilien) begonnen. Die Solarstromanlage mit einer installierten Leistung von 1 MWp, was dem durchschnittlichen Stromverbrauch von 6.000 Personen entspricht, wird rund 10 Millionen brasilianische Reais kosten. Installiert wird das Photovoltaik-Kraftwerk von einem Joint Venture der deutschen Gehrlicher Solar AG. Das Projekt soll im Juni 2013 abgeschlossen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy baut Photovoltaik-Kraftwerk für Entsalzungsanlage in Tunesien

19.2.2013 - Die Hamburger Conergy AG sicherte sich in einem Ausschreibungsverfahren den Auftrag über die mit 210 Kilowatt zweitgrößte Photovoltaik-Anlage Tunesiens. Das Kraftwerk produziert sauberen Strom für eine Grundwasserentsalzungsanlage in der wasserarmen Wüstenregion in Ben Guardane in der Provinz Medenine im Südosten des Landes, nahe der vorgelagerten Ferieninsel Djerba. Expertinnen und Experten damit, dass in Mittelost- und Nordafrika, den sogenannten MENA-Staaten, künftig erhebliches solares Wachstum stattfindet. (www.solarportal24.de) weiter

Dialogplattform des WWF beantwortet User-Fragen zur Energiepolitik

19.2.2013 - Der WWF hat ein Dialogportal gestartet, das Usern die Möglichkeit eröffnet, mit Projektleitern von Umwelt- und Klimaschutzprojekten unkompliziert in Kontakt zu treten. weiter

Gesucht: Praktikum oder Tätigkeit im Bereich erneuerbare Energien

19.2.2013 - Absolvent der Vienna Business School Mödling sucht Job ab März 2013 bis Herbst- danach ev. Teilzeittätigkeit (www.oekonews.at) weiter

my Solarstrom Speicher

19.2.2013 - Keine Sorge mehr vor steigenden Strombezugskosten! Die sungreen energy GmbH (Stuttgart) präsentiert gemeinsam mit ihrem Partner der Norder Energie- & Speichertechnik GmbH & Co. KG (Norden) die neuste Entwicklung im Produktportfolio: den mySolarstrom Speicher ESA 4.8 / ESA 9.6. Der (www.openpr.de) weiter

Volle Kostenkontrolle durch Solarstromspeicher

19.2.2013 - Verbraucher setzen auf Unabhängigkeit und sichern sich gegen steigende Strompreise ab Amberg, 19.02.2013 - Die regelmäßigen Strompreiserhöhungen schlagen in der Haushaltskasse zu Buche. Dadurch wird bei vielen Menschen der Wunsch nach mehr Kostenkontrolle und Unabhängigkeit von Energieversorgern geweckt. Selbstversorgung heißt hier (www.openpr.de) weiter

Deutsche Energiepolitik im internationalen Realitätscheck / Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft diskutieren am 21. und 22. Februar beim Europa Forum Berlin über Energiepolitik

19.2.2013 - Während die Vereinigten Staaten in der Energiepolitik auf eine Renaissance fossiler Energieträger setzen, hat sich Deutschland auf die Energiewende festgelegt. (www.presseportal.de) weiter

Abstimmung Umweltausschuss zur Änderung der Emissionshandelsrichtlinie / Emissionshandelssystem muss wieder Anreize setzen

19.2.2013 - Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat heute über den Bericht zum Vorschlag der Europäischen Kommission "zur Klarstellung der Bestimmungen über den zeitlichen Ablauf von Versteigerungen" von Treibhausgasemissionszertifikaten abgestimmt. (www.presseportal.de) weiter

Virtuelle Kraftwerke als Schlüssel für die Direktvermarktung erneuerbarer Energien - Trianel und energy & meteo systems setzen erfolgreich die Fernsteuerbarkeit von EE-Anlagen um

19.2.2013 - Ein Überangebot an Wind- und Solarenergie kann an lastschwachen Tagen zu negativen Preisen am Energiemarkt führen. Um in solchen Fällen die Einspeiseleistung des Portfolios aus erneuerbaren Energien der Marktlage entsprechend zu steuern, hat Trianel zusammen mit der Direktvermarktungs-gesellschaft GESY Green Energy Systems GmbH ein virtuelles Kraftwerk von energy & meteo systems in Betrieb genommen. Das virtuelle Kraftwerk nimmt die Handelsentscheidungen im Rahmen der Direktvermarktung entgegen, bricht bei Bedarf die daraus folgenden Abregelungen des Portfolios auf einzelne Windparks oder Solaranlagen herunter [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende: Vorbescheid für GuD-Kraftwerk von Trianel in Krefeld überreicht

19.2.2013 - Energiewende News / Düsseldorf, Krefeld, Aachen. Für das in Krefeld geplante Trianel Gas- und Dampfturbinenkraftwerk hat die Bezirksregierung Düsseldorf den immissionsschutzrechtlichen Vorbescheid erteilt. Damit wird die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit für den Bau und Betrieb des geplanten Kraftwerks bescheinigt. Regierungspräsidentin Anne Lütkes überreichte am 19. Februar 2013 in Düsseldorf die Genehmigungsunterlagen an Sven Becker, Sprecher der Trianel Geschäftsführung der Trianel, und Dr. Günter Hilken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Currenta GmbH & Co. OHG, die den Chempark managt und betreibt. Mit dem Vorbescheid [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Multipulling-Technologie macht Silizium-Produktion billiger - Gießener Technologieunternehmen PVA TePla AG hat Kristallzuchtanlagen technologisch weiterentwickelt

19.2.2013 - Erst kürzlich berichteten wir über das Cleantech-StartUp der Woche JPM Silicon, das mithilfe der Mikrowelle Silizium effizient produzieren will. Heute stellen wir ein Unternehmen mit einem ganz ähnlichen Ziel, aber einem völlig anderen Ansatz vor: Die PVA TePla AG hat ihre Kristallzuchtanlagen zur Herstellung von Siliziumkristallen technologisch einen entscheidenden Schritt weiterentwickelt – in einem Prozesszyklus können nun mehrere Siliziumkristalle hergestellt werden. Das Verfahren könnte wieder einen Schritt zur Kostenreduzierung in der Solarbranche beitragen. Cleantech und Energie News / Gießen. Das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wochenserie: Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher - Teil 1 ? Dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft: Gravtiy Power, Lageenergiespeicher, Andritz Hydro, Energy Cache, Hubspeicher

19.2.2013 - CleanTech & Energiespeicher News. In dieser Woche veröffentlicht CleanThinking.de täglich einen Beitrag zum Thema Energiespeicher. Den Anfang machen Dezentrale Speicher-Technologien auf Basis der Schwerkraft. Der Autor der Serie “Neue Technologien für dezentrale Stromspeicher” ist Christian Wiesner, Vertriebsleiter der ROTOKINETIK UG, aus Hamburg. In der aktuellen Studie der DENA, der Deutschen Energieagentur, zum notwendigen Ausbau der Deutschen Verteilnetze bis 2030, taucht ein neuer Begriff auf : Der “dezentrale Stromspeicher”. Dieser unterscheidet sich von den bekannten Pumpspeicherwerken im wesentlichen dadurch, dass er direkt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erste Demonstration eines Speicher- und Energiesteuerungssystems in Frankreich

19.2.2013 - Das französische Unternehmen Schneider Electric hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Gestaltung und Umsetzung der ersten Demonstrationsanlage eines Speicher- und Energiesteuerungssystems 'Building Smart Grid' in Frankreich mit den bretonischen Stadtwerken SDEM angekündigt. Das primäre Ziel des von SDEM, der Universität der Südbretagne, EDF und dem Architekturbüro ARCAU durchgeführten Versuchs ist es, das 3.300 Quadratmeter große Verwaltungsgebäude der SDEM mit einem System auszustatten, das sowohl als Speicher (mittels Lithium-Ionen Batterien) fungiert, als auch Solarenergie produziert. (www.solarportal24.de) weiter

Gesetze gegen Fracking

19.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) schließt ein generelles Verbot der umstrittenen Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten nicht aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Gutachten: Ohne Industrie-Rabatte läge der Strompreis um 1,5 Cent niedriger

19.2.2013 - 'Altmaier und Rösler wollen nicht einmal fünf Prozent der insgesamt 16,2 Milliarden an Industrie-Rabatten im Energiebereich kappen ... (www.sonnenseite.com) weiter

ADAC Autotest: Günstiger als

19.2.2013 - Klein, günstig, grün: 100 Kilometer weit fahren, für 3,60 Euro. Das geht mit dem VW eco up!, dem neuen Erdgasauto der Wolfsburger. (www.presseportal.de) weiter

Erneuerbare vernetzen - Welches Stromnetz braucht das Land?

19.2.2013 - Beim 3. Kongress der Deutschen Umwelthilfe diskutieren 300 Experten, Politiker und vom Netzausbau betroffene Bürger die Infrastruktur für die Energiewende (www.presseportal.de) weiter

Leitfaden Energiewende von Technology Review / Kampf ums Atommüll-Erbe überschattet Energiewende

19.2.2013 - Wenn 2022 die letzten Atommeiler abgeschaltet werden, kämpft Deutschland mit einer schweren Hypothek: Rund 17000 Tonnen hochradioaktives Schwermetall müssen dann sicher von der Umwelt isoliert werden. (www.presseportal.de) weiter

New Energy Husum: Appell an die Energiewende von unten - Die Energiewende ist ein Projekt, dessen Erfolg von der Initiative auf privater und kommunaler Ebene abhängt

19.2.2013 - “Die Energiewende ist ein Projekt, dessen Erfolg von der Initiative auf privater und kommunaler Ebene abhängt”, findet Peter Becker der Chef der Messe Husum. ?Kommunen und Gemeinden setzen zunehmend auf die Versorgung und die Produktion mit erneuerbaren Energien und die Energieeinsparung, was man auch an den Ausstellern der New Energy Husum sieht.? Die Leitmesse für alle erneuerbare Energien findet vom 21. bis zum 24. März zum neunten Mal in Husum statt. Neben der Windkraft ist die Solarenergie ein wichtiger Pfeiler [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende in Deutschland: Kurzschluss im Projektmanagement - Energiehändler Präg begrüßt Ziele der Energiewende, bemängelt aber fehlendes Gesamtkonzept / Politik muss Fokus stärker auf Wirtschaftlichkeit und Versorgungssi

19.2.2013 - “Die Ziele der Energiewende sind grundsätzlich richtig und werden von breiten Teilen der Bevölkerung unterstützt. Allerdings fehlt dem Projekt auch fast zwei Jahre nach Beschluss ein klares, realistisches Gesamtkonzept. Zudem ist das Fördersystem der Erneuerbaren Energien nicht effizient genug. Insgesamt drohen die Kosten aus dem Ruder zu laufen – was vor allem die Verbraucher zu spüren bekommen”, bemängelt Marc Deisenhofer, Geschäftsführer des Energiehändlers Präg. Kosten und Versorgungssicherheit müssen dem Energieexperten zufolge stärker berücksichtigt werden. Cleantech und Energiewende Magazin / Kempten. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

LG bringt neuen Wärmepumpentrockner RC 8055 APZ in den Handel - Eco Hybrid System als LG Technologie-Highlight

19.2.2013 - In unserem Special zum Thema Wärmepumpentrockner erfahren Hausfrauen und Hausmänner jede Menge über die neuartige Wärmepumpentechnologie, die Trockner so viel energiesparender und effizienter machen. Neben vielen Modellen von Bauknecht, Miele, Bosch, BSH und Co. macht sich gerade auch LG einen Namen mit besonders energiesparenden Modellen. Der neue Wärmepumpentrockner RC 8055 APZ von LG, der beispielsweise hier im Internet gekauft werden kann, verfügt über Sensoren, die ständig überwachen, wie viel Trocknungszeit eigentlich noch nötig ist. Cleantech & Effizienz News / Ratingen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Von welchem Tier stammt das Fleisch?

19.2.2013 - Die zunehmende Komplexität der globalen Rohstoff- und Lebensmittelmärkte macht es immer anspruchsvoller, die Qualität und Sicherheit für alle Verbraucher zu garantieren. (www.oekonews.at) weiter

Biomasse: Zum Heizen allein zu schade

19.2.2013 - Erste gewerblich genehmigte Holzgasanlage Niederösterreichs (www.oekonews.at) weiter

Spatenstich für wirtschaftliche Mehrfamilien-Sonnenhäuser

19.2.2013 - Am 18. Februar 2013 feierte Jenni Energietechnik AG den Spatenstich für zwei weitere 100 Prozent solar beheizte Mehrfamilienhäuser mit 16 Miet- und Eigentumswohnungen in Burgdorf/Oberburg. (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Anlage für Kongresszentrum Davos

19.2.2013 - Auf dem 1.000 Quadratmeter großen Dach des Kongresszentrums von Davos wird ein Photovoltaik-System mit einer Kapazität von zirka 340 Kilowatt Peak (kWp) installiert. Diese Anlage produziert genügend Energie, um mehr als 20 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr einzusparen. Realisiert wird das Projekt von der Hanwha Q Cells gemeinsam mit der Gemeinde Davos. Die Installation soll Ende des Jahres fertiggestellt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Enerix und NaturWatt schließen Vertriebskooperation für Ökostrom

19.2.2013 - Viele Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer nutzen heute bereits mit Photovoltaik-Anlagen und Solarstromspeichern die Möglichkeit, sich mit umweltfreundlichem Solarstrom selbst zu versorgen. Trotz einer Selbstversorgung von bis zu 80 Prozent muss noch Strom vom Energieversorger zugekauft werden. Die Enerix Alternative Energietechnik (Regensburg) bietet ab sofort ihren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, diese Lücke mit Ökostrom des bundesweit tätigen Ökostrom-Anbieters NaturWatt zu schließen. (www.solarportal24.de) weiter

Investition in solare Heiz- und Warmwasserlösungen jetzt noch attraktiver

19.2.2013 - Jetzt ist genau die richtige Zeit, in eine solare Heiz- und Warmwasserlösung für Ihr Haus zu investieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomausweitung im AKW Gundremmingen soll 2013 genehmigt werden

19.2.2013 - Deutschlands größtes AKW hat jetzt bestätigt, dass RWE in Gundremmingen doch durch eine sogenannte ?Leistungssteigerung? die Atomstromproduktion ausweiten will. (www.sonnenseite.com) weiter

CleanTech-StartUp der Woche 7 ? 2013: ARKTIK und das klimaneutrale Autofahren - Klimaschutz-StartUp / Privatperosnen und Geschäftskunden / Ausgezeichneter Klimaschutz statt Greenwashing

18.2.2013 - Der Klimawandel, das Zwei-Grad-Ziel, das Reduzieren von Treibhausgasemissionen – Schlagworte die aktueller nicht sein könnten und das Tätigkeitsfeld des StartUps der Woche knapp umreißen. Wie aktuelle Studien beweisen, sind Klimaschutz und Nachhaltigkeit nicht nur ein Thema im Privaten, sondern vor allem auch ein Wettbewerbsfaktor für Unternehmen.  Im Widerspruch dazu steht das Verhalten vieler Menschen und Unternehmen im Alltag: Das Autofahren ist zum festen Bestandteil des Lebens geworden, macht uns unabhängiger, schneller, bequemer. Die Kehrseite: In Deutschland verursachen jährlich etwa 41 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Komplexität der Smart-Metering-Prozesse aufgelöst

18.2.2013 - Massendatentauglichkeit und Übersichtlichkeit überzeugten beim E-world-Showcase von COUNT+CARE und GÖRLITZ Während die Branche weiterhin auf die Ergebnisse der Kosten-Nutzen-Analyse zum Einbau intelligenter Zähler des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wartet, konnten COUNT+CARE und GÖRLITZ zur E-world bereits mit einem konkreten (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik - Eine Erfolgsgeschichte setzt sich durch ? Förderung für Solarstromspeicher

18.2.2013 - Heiligenberg, 18. Februar 2013. Deutliche und unberechenbare Kürzungen in der Solarförderung, ein Gerücht und ein Seitenhieb nach dem anderen ? von Medien oder Politik führten in den vergangenen 2 Jahren zu heftigen Schwankungen in der Solarbranche. Die Hiobsbotschaften über renommierte (www.openpr.de) weiter

Das BHKW-Vertriebshandbuch 2013 als unverzichtbare Grundlage für einen erfolgreichen Vertrieb.

18.2.2013 - Rheine, Februar 2013. Blockheizkraftwerke tragen durch den Einsatz der klimafreundlichen Kraft-Wärme-Kopplung aktiv zur Schonung von Ressourcen und dem Schutz der Umwelt bei. Ein großer Hemmschuh bei der Vermarktung und Verbreitung für einen flächendeckenden Einsatz dieser Technologie ist neben der technischen (www.openpr.de) weiter

Energiewende in Deutschland: Kurzschluss im Projektmanagement

18.2.2013 - Energiehändler Präg begrüßt Ziele der Energiewende, bemängelt aber fehlendes Gesamtkonzept / Politik muss Fokus stärker auf Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit legen Kempten, 18. Februar 2013. Trotz vieler Beschlüsse fehlt der Energiewende bisher ein genauer Fahr- und Kostenplan. Nachdem sich Umweltminister Peter Altmaier (www.openpr.de) weiter

Spatenstich für wirtschaftliche Mehrfamilien-Sonnenhäuser

18.2.2013 - Am 18. Februar 2013 feierte Jenni Energietechnik AG im Beisein des Berner Regierungspräsidenten Andreas Rickenbacher den Spatenstich für zwei weitere 100 Prozent solar beheizte Mehrfamilienhäuser mit 16 Miet- und Eigentumswohnungen in Burgdorf/Oberburg (Schweiz). Dank einer modernen Solarthermie-Anlage werden Heizwärme und Warmwasser ganzjährig zu 100 Prozent mit Sonnenenergie erzeugt. (www.solarportal24.de) weiter

PSE AG liefert Sonnensimulator nach China

18.2.2013 - Die Sunrain Solar Energy Co. Ltd in Lianyungang (China) präsentierte im Dezember 2012 erstmals den Sonnensimulator ST8 der Freiburger PSE AG der chinesischen Fachwelt. Solarexperten aus ganz China informierten sich im Rahmen einer eigens veranstalteten Konferenz über die Vorteile des Prüfstandes, die Sunrain jetzt eine schnellere und zielgerichtete Entwicklung von Solarkollektoren und Thermosiphonsystemen ermöglicht. Der Sonnensimulator soll, laut Sunrain, der chinesischen Forschung kostenlos für ihre Messungen zur Verfügung stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Das Photovoltaik-Center des CSEM nimmt seine Arbeit auf

18.2.2013 - Anfang des Jahres hat das neue Zentrum für Photovoltaik-Systeme (PV-center) seine Tätigkeit in Neuenburg (Schweiz) aufgenommen. Diese neue Division des Schweizer Zentrums für Elektronik und Mikrotechnik (CSEM) widmet sich der angewandten Forschung und dem Technologietransfer im Solarenergie-Bereich. Das PV-center soll u.a. den Übergang zu einem nationalen Energiesystem begleiten, bei dem Solarstrom eine wesentliche Rolle spielen soll. (www.solarportal24.de) weiter

Colexon Energy AG: Hauptversammung gegen Erwerb von 7C Solarparken NV

18.2.2013 - Auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Colexon Energy AG (Hamburg) am 15. Februar 2013 ist der beabsichtigte Erwerb der 7C Solarparken NV (Mechelen/Belgien) mit den Stimmen der Kleinaktionärinnen und -aktionäre abgelehnt worden. Dies teilt das Unternehmen in einer Ad-hoc-Meldung vom 18.02.2013 mit. (www.solarportal24.de) weiter

Joint Forces for Solar: Erstmals Netzwerkveranstaltung in Saudi Arabien

18.2.2013 - Am 20. Februar startet die Joint Forces for Solar mit einer ersten Netzwerkveranstaltung in Saudi Arabien in das neue Jahr. Im Rahmen des 'PV Briefing & Networking Forum Saudi Arabia' diskutieren lokale Entscheider und Branchenvertreter mit internationalen Gästen über die Bedeutung der Solarenergie in der MENA Region, speziell in Saudi Arabien. Das erklärte Ziel der Regierung sei der Ausbau der Solarenergie auf 41 Gigawatt bis zum Jahr 2032, so die Initiatoren EuPD Research und Intersolar Europe im Vorfeld. (www.solarportal24.de) weiter

Der Strompreis und die Bundestagswahl

18.2.2013 - Jetzt ist die Strompreisdebatte endlich dort angekommen, wo sie auch hingehört: Im Bundestagswahlkampf 2013. Wann, wenn nicht jetzt sollte über die steigenden Kosten gestritten werden? Aber auf welchem Niveau wird diese wichtige Debatte geführt? Ein Kommentar von Franz Alt. (www.solarportal24.de) weiter

EWE errichtet Umspannwerk im Offshore-Windpark Riffgat

18.2.2013 - Der von EWE derzeit errichtete Offshore-Windpark “Riffgat” hat sein Herzstück bekommen: An diesem Wochenende haben Spezialisten das 2.035 Tonnen schwere Umspannwerk vor der Küste Borkums errichtet und in Betrieb genommen. Die in den Niederlanden gefertigte Stahlkonstruktion war dazu zunächst auf einem Ponton in den Containerhafen Rotterdam geschleppt und dort auf das Schwerlastkranschiff “Oleg Strashnov” verladen worden. Nach Ankunft im Riffgat-Baufeld nahm der Kran des Spezialschiffes die Plattform an den Haken und setzte sie punktgenau auf der Jacket-Unterkonstruktion ab. Diese war [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Batterien für Solarstrom sind ab Mai 2013 förderfähig

18.2.2013 - Ab 1. Mai soll es für die Installation von Batterien für PV-Strom von der KfW zinsvergünstige Kredite sowie einen Tilgungszuschuss in Höhe von 30 Prozent geben. Zwar fehlt die offizielle Bekanntgabe noch, aber das Merkblatt der KfW kursiert inklusive Programmnummer bereits seit Tagen im... (www.enbausa.de) weiter

Dänemark: Abschied vom Ölkessel

18.2.2013 - Seit Januar dürfen in Dänemark keine Öl- und Erdgasheizungen mehr eingebaut werden ? konsequente Energiepolitik oder kommt jetzt erst recht die Maiswüste? (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende in Deutschland: Kurzschluss im Projektmanagement

18.2.2013 - Energiehändler Präg begrüßt Ziele der Energiewende, bemängelt aber fehlendes Gesamtkonzept / Politik muss Fokus stärker auf Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit legen (www.presseportal.de) weiter

50,2-Hz-Problematik: Ingenieurbüro für Energiewirtschaft hilft bei Umrüstung

18.2.2013 - Das Ingenieurbüro für Energiewirtschaft Dr.-Ing. Dirk Schramm (VBI) GmbH (IfE GmbH) hat den ersten Kunden für die Umrüstung von Wechselrichtern an Photovoltaik- (PV-) Anlagen gewonnen. Ein kleines Stadtwerk aus Süddeutschland hat den Meininger EVU-Dienstleister beauftragt, die Umrüstung an rund 300 PV-Anlagen im Netzgebiet zu koordinieren. Cleantech News / Meiningen. Der Kunde der IfE GmbH wird seinen PV-Anlagenbestand nicht etappenweise, sondern in einem Projekt umrüsten lassen. Dabei werden selbstverständlich jene Anlagen bevorzugt umgerüstet, bei denen der erste Termin einzuhalten ist. Der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Strompreis-Bremse: Altmaier und Rösler gehen auch an den EEG-Anlagenbestand

18.2.2013 - Cleantech und Solar Magazin / Berlin. Umweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) wollen auch bei bestehenden Wind-, Solar-, Bioenergieanlagen usw. die Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) kappen. Nach einem gemeinsamen Vorschlag zur Senkung der EEG-Umlage, den Altmaier und Rösler auf dem Umweltminister-Treffen in Berlin den Ländern vorgestellt haben, sollen insgesamt knapp 1,9 Milliarden Euro im Rahmen des EEG eingespart werden. Mit knapp 1,2 Mrd. Euro soll der Löwenanteil dieser Einsparungen bei den bisherigen und zukünftigen EEG-Anlagenbetreibern entstehen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bosch Power Tec zeigt intelligente Speicherlösung - EnR Renewable Energy Exhibition 2013 ab morgen im französischen Lyon

18.2.2013 - Im Rahmen der Renewable Energy Exhibition EnR 2013 im französischen Lyon (19.-22. Februar) präsentiert Bosch innovative Photovoltaik- und Speicher- Systemlösungen. Highlight ist ist intelligente Speicherlösung von Bosch Power Tec: Die intelligente, integrierte Energiemanagement- und Speicherlösung VS 5 Hybrid dient als passende Ergänzung zur privaten Photovoltaikanlage. Der VS 5 Hybrid speichert den tagsüber erzeugten Solarstrom und stellt ihn bereit, wenn die Sonne nicht oder nur schwach scheint. Cleantech und Energiespeicher Magazin / Frankreich. Bosch Power Tec präsentiert die intelligente, integrierte Energiemanagement- [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutschland beim Smart Grid auf einem guten Weg - BDEW stellt Fahrplan zum Umbau des Energiesystems hin zu intelligenten Stromnetzen bis 2022 vor

18.2.2013 - Auf Basis von Arbeiten der Arbeitsgemeinschaft “Intelligente Netze und Zähler” der Plattform “Zukunftsfähige Energienetze” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) einen Fahrplan entwickelt, um den Umbau des Energiesystems hin zu intelligenten Energienetzen bis zum Jahr 2022 zu ermöglichen. Roger Kohlmann, Mitglied der BDEW-Hauptgeschäftsführung, hat den Fahrplan kürzlich dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Kapferer, übergeben. Cleantech und Smart Grid News / Berlin. Staatssekretär Kapferer: “Die komplette Umstellung auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Physiker aus Chemnitz arbeiten an Graphene-Erforschung mit - In die Erforschung des Materials Graphen fließen bis zu eine Milliarde Euro in zehn Jahren

18.2.2013 - Die Europäische Kommission fördert in den kommenden zehn Jahren zwei “Flagship”-Projekte mit je bis zu einer Milliarde Euro. An dem Projekt “Graphene” ist die Professur Technische Physik der Technischen Universität Chemnitz beteiligt. Insgesamt werden mit Beginn des Projektes – im Laufe des Jahres 2013 – 126 akademische und industrielle Forschergruppen in 17 europäischen Ländern zusammenarbeiten. “Das Ziel des Graphene-Flagship-Projektes ist eine rasche wirtschaftliche Nutzung von Graphen und ähnlichen zwei-dimensionalen Materialien in der Informations- und Telekommunikationstechnologie, der Materialwissenschaft sowie in der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erdgasnetz: E.ON Mitte verlängert Zusammenarbeit mit vier Kommunen

18.2.2013 - Die E.ON Mitte AG setzt ihre Zusammenarbeit mit dem Flecken Adelebsen, der Gemeinde Friedland, der Einheitsgemeinde Rosdorf (Landkreis Göttingen) und dem Flecken Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) für das Erdgas-Netz fort: Die Gasversorgungsnetze in den Kommunen auf einer Länge von 26 (Adelebsen), (www.openpr.de) weiter

Neue Kraftwerke statt Windstrom und Solarstrom

18.2.2013 - Solarstrom- und Windstromanlagen sind teuer und überflüssig. Mit neuen effizienten Kraftwerken kann Deutschland voll versorgt werden, ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe zu erhöhen. Keine Stromspeicher Es ist eine Binsenweisheit: Nachts gibt es keinen Solarstrom und bei Flaute keinen Windstrom. Für eine sichere (www.openpr.de) weiter

Grillvergnügen mit Holzpellets

18.2.2013 - wohl&warm verlost einen Pellet-Grill Heidelberg, 18.02.2012. Pellets dienen nicht nur zum Verbrennen in einem Pellet-Ofen zum Heizen der eigenen vier Wände. Sie können genauso zum Grillen köstlicher Speisen dienen. wohl&warm, die Pellet-Marke der EC Bioenergie GmbH, hatte zu diesem Genuss ein Gewinnspiel (www.openpr.de) weiter

EANS-Adhoc: COLEXON Energy AG / Hauptversammung lehnt Erwerb von 7C Solarparken NV, Mechelen/Belgien, ab

18.2.2013 - (www.presseportal.de) weiter

DHL will künftig Postzustellungen mit Elektroautos u.a. von Streetscooter realisieren - Pilotprojekt mit 150 Elektroautos startet in Kürze in Bochum / Aachener Cleantech-Startup Streetscooter soll 50 Elektrofahrzeuge liefern

18.2.2013 - Achim Kampker von der RWTH Aachen ist nicht nur ein engagierter Professor, sondern gleichzeitig Unternehmer, der mit dem Projekt Streetscooter u.a. auf der IAA 2012 für Furore sorgte. Seit langem bekannt ist, dass das Aachener Unternehmen auch in einer Entwicklungs-Kooperation mit der Deutschen Post DHL steckt. Jetzt berichtet die WirtschaftsWoche wie die Pläne aussehen könnten: Bereits in Kürze soll ein Pilotprojekt mit 150 Fahrzeugen am Bonner Stammsitz der Deutschen Post starten. Ein Drittel der Elektroautos sollen im Juni von Streetscooter [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solaranlagen für anspruchsvolle Dächer - CIS-Dünnschichtmodule überzeugen selbst unter schwierigen Bedingungen durch höchste Erträge

18.2.2013 - Dachflächen mit Teilverschattung, ungünstiger Ausrichtung oder extremen Neigungswinkeln galten bislang eher als unattraktive Standorte für Photovoltaikanlagen. Dank der Fortschritte in der Dünnschicht-Modultechnologie sind diese Vorurteile inzwischen allerdings überholt. CIS-Solarmodule aus Kupfer, Indium und Selen spielen ihre Stärken selbst unter ungünstigen Bedingungen aus und erzielen Erträge, die mit herkömmlichen Photovoltaikmodulen bisher nicht möglich waren. Hannes Schneider – Technical Sales Engineer bei der Solar Frontier Europe GmbH - hat zu dieser Thematik folgenden Gastbeitrag für CleanThinking.de verfasst. CleanTech & Solarenergie News / Grünwald. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fox News verblüfft: Deutschland hat bessere Solarbedingungen als die USA

18.2.2013 - Cleantech und Solar Magazin / Münster. Deutschland ist bei der Nutzung der Photovoltaik deshalb weltweit führend, weil Deutschland eine höhere Sonneneinstrahlung hat als die USA. Zu dieser verblüffenden Erklärung kommt eine Moderatorin im US-Fernsehsender Fox News vor Millionen von Zuschauern. Fox News Moderatorin Shibani Joshi sagte wörtlich: ?They’ve got lots of sun. Right? They’ve got a lot more sun than we do?. Während US-Präsident Obama für eine ?grüne? Industrie und den Einsatz erneuerbarer Energien in den USA wirbt, scheut der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wärmepumpe: Neues KfW-Kreditprogramm ab März 2013 zusätzlich zur Förderung

18.2.2013 - Cleantech und Gebäude Magazin / Holzminden. Wer sich für eine Wärmepumpe als Heizsystem entscheidet, bekommt dafür Geld vom Staat. Bis zu 2.800 Euro gibt es beim Austausch der alten Heizungsanlage gegen eine effiziente Wärmepumpe, zusätzliche 500 Euro bei Verwendung des passenden Pufferspeichers und in Verbindung mit einer effizienten Gebäudehülle sind sogar bis zu 4.950 Euro Förderung drin – das regelt seit August 2012 das Marktanreizprogramm (MAP) für erneuerbare Energien. Zusätzlich zu diesem Zuschuss besteht ab 1. März 2013 die Möglichkeit, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europäischer Tag der Sonne 3./4. Mai 2013: Machen Sie mit!

18.2.2013 - Mit Solarenergie lässt sich bereits heute ein beachtlicher Teil der Energie für Warmwasser und Heizung decken! (www.oekonews.at) weiter

Grüne Energiewelle in Südosteuropa mit Solar-Power aus Österreich

18.2.2013 - Projekt in Albanien bringt zeitgemäße Energie für die 'Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit' (www.oekonews.at) weiter

Appell zur Energiewende "von unten"

18.2.2013 - Husumer Messechef und Energieexperten aus Schleswig-Holstein zeigen Wege zur Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Donauwandel: We Pimp The World! Projekt # 7

18.2.2013 - 'Komm mit uns mit! so die Einladung des deutschsprachigen Donauwandel-Teams in ihrem Video-Teaser. Diese Einladung wollen wir gerne verbreiten! (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto Nissan Leaf: 50.000 Stück weltweit verkauft

18.2.2013 - Meilenstein in der Geschichte alternativer Antriebe -Null-Emissions-Mobilität in 17 Ländern Europas - Zahl von 600 Schnell-Ladestationen soll bis Ende 2013 verdoppelt werden (www.oekonews.at) weiter

Technology Review-Sonderheft "Energie"

18.2.2013 - Antworten auf die 56 wichtigsten Fragen zur Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Was Gemeinden für Berghexen und Feuersalamander tun können

17.2.2013 - Die Vielfalt an Tieren und Pflanzen ist im Alpenraum besonders gross und wertvoll. Sie kann nur weiter bestehen, wenn die Lebensräume erhalten und miteinander verbunden bleiben. Gemeinden haben hierbei viele Möglichkeiten mitzuwirken. (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom wird unschlagbar preiswert

17.2.2013 - Eine Ansichtssache von Franz Alt (www.oekonews.at) weiter

ERFOLG: Gaskonzern verzichtet auf Erkundung in UNESCO-Weltnaturerbe

17.2.2013 - Der argentinische Gaskonzern Pluspetrol hat öffentlich erklärt, auf seine Pläne zu verzichten, das berüchtigte Camisea-Gasprojekt innerhalb eines der welweit biologisch vielfältigsten Gebiete im Südosten Perus zu erweitern. (www.oekonews.at) weiter

Klima-Helden finanzieren die Energiewende

17.2.2013 - 'Wir brauchen Klima-Helden', so Arnold Schwarzenegger in Frankfurt (www.oekonews.at) weiter

R.U.S.Z. Reparatur- und Servicezentrum: We Pimp The World! Projekt # 6

17.2.2013 - Wir stellen ein Projekt vor, das sich mit Ressourcenschonung, Wieder/ -Weiterverwendung und Nachhaltigkeit im ökologischen und sozialen Sinne auseinandersetzt: das Wiener Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z. (www.oekonews.at) weiter

Kleinwindanlagen nur bei ausreichend Windenergie sinnvoll

17.2.2013 - Vor dem Kauf eines Kleinwindrads sollte eine Windmessung in Betracht gezogen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Strompreis und die Bundestagswahl

16.2.2013 - Jetzt ist die Strompreisdebatte endlich dort angekommen, wo sie auch hingehört: Im Bundestagswahlkampf 2013. Wann, wenn nicht jetzt sollte über die steigenden Kosten gestritten werden? Aber auf welchem Niveau wird diese wichtige Debatte geführt? (www.sonnenseite.com) weiter

Bausparkassen raten beim Bauen zu Mischfinanzierung

16.2.2013 - Wer als privater Bauherr eine Immobilie baut, umbaut oder im größeren Stil saniert kennt das Phänomen: Die Rechnung liegt deutlich über dem vor Baubeginn eingeholten Kostenvoranschlag. Während Mehrkosten bei einem Handwerker vielleicht noch zu stemmen sind, können sie ? von mehreren Betrieben in... (www.enbausa.de) weiter

Zukunftsdiskussion: Österreich im Jahr 2050

16.2.2013 - Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung lädt unterzur Diskussion über Österreichs Zukunft ein (www.oekonews.at) weiter

Schmutzige Politik

16.2.2013 - Eine Ansichtssache von Dr. Fritz Binder-Krieglstein (www.oekonews.at) weiter

Schweiz: Flisom vor großem Durchbruch

16.2.2013 - In Dübendorf (Schweiz) tut sich was, genauer beim ETH-Spin-Off-Unternehmen Flisom, das ultradünne Solarzellen herstellt und mit diesen bereits mehrfach rekordhohe Wirkungsgrade erzielte. (www.sonnenseite.com) weiter

Berliner Stromnetz: 92 Prozent gegen Vattenfall

15.2.2013 - In einer Umfrage bei Facebook haben sich 92 Prozent der Teilnehmer dafür ausgesprochen, das Berliner Stromnetz zu rekommunalisieren. Nur 8 Prozent waren der Ansicht, dass das Netz bei Vattenfall in besseren Händen ist. ?Wem soll das Berliner Stromnetz in Zukunft gehören?? (www.openpr.de) weiter

EWEA 2013: BBB präsentiert LIDAR-Windmessgerät

15.2.2013 - Ein echter Blickfang auf dem Stand der BBB Umwelttechnik (BBB) beim diesjährigen EWEA-Event war das ausgestellte LIDAR-Messgerät, der ?Windcube?. Viele Besucher der Veranstaltung, die vom 4. bis 7. Februar in Wien stattfand, interessierten sich für die Vorzüge der laserbasierten Messtechnologie. (www.openpr.de) weiter

Photonics Event in den Niederlanden

15.2.2013 - Am 24. und 25. April 2013 findet im niederländischen Veldhoven bei Eindhoven die bereits dritte Ausgabe des ?Photonics Event? statt. Nach den sehr erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren will sich der zweitägige Kongress mit Messe in Richtung Europa und grenzüberschreitende (www.openpr.de) weiter

Mit miniJOULE Island selber Sonnenstrom erzeugen, speichern und jederzeit und überall verbrauchen

15.2.2013 - Energie-to-go: Egal ob in Gartenhäusern, Wohnmobilen oder Berghütten ? die weltweit erste mobile Do-it-yourself Solaranlage miniJOULE Island speichert Sonnenenergie und macht sie so auch abseits des öffentlichen Stromnetzes nutzbar Reußenköge, 15. Februar 2013 ? Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit (www.openpr.de) weiter

Fachforum ?Biogene Abfälle und Reststoffe? in Hamburg

15.2.2013 - Welche Potenziale stecken in biogenen Reststoffen? Können neue Technologien bisher unbekannte Energieströme zum Fließen bringen? Wie können Unternehmen biogene Abfälle aus Haushalt und Industrie gewinnbringend verwerten, welche Potentiale gibt es? Mit diesen und anderen Fragen wird sich eine im Ende Februar stattfindende Veranstaltung in Hamburg beschäftigen. CleanTech & Kongferenz News / Hamburg. Im Februar 2013 veranstalten das BioRes-Netzwerk des Technologiezentrums ttz Bremerhaven und der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) das Forum “Biogene Abfälle und Reststoffe” in Hamburg. Die Veranstaltung mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Unendlich viel Energie: Keine Energiewende ohne Bioenergie - Neuer Potenzialatlas verdeutlicht Chancen für Biomasse zur Energiegewinnung in den Bundesländern

15.2.2013 - Energie aus Biomasse hat mit einem Anteil von mehr als acht Prozent am deutschen Endenergieverbrauch den größten Anteil an der Bereitstellung regenerativer Alternativen zum fossil-atomaren System. Die Rohstoffe, die dies ermöglichen, reichen von Energiepflanzen über Wald- und Resthölzer bis hin zu Abfällen aus Landwirtschaft und Biotonne. Der neu erschienene Bundesländer-Potenzialatlas Bioenergie der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zeigt Status Quo und Möglichkeiten zur Nutzung von Holz, Raps, Mais, Gülle und Co. auf. Je nach regionalen Gegebenheiten sind die Bioenergie-Potenziale in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

'Blackout - Geht uns das Licht aus?' / ZDF-Magazin 'Abenteuer Forschung' über die Gefahr Stromausfall

15.2.2013 - Ausfallende Ampeln, Züge und Bankautomaten sind erst der Anfang: Ein landesweiter Stromausfall könnte den Kollaps unserer Gesellschaft bedeuten. Professor Harald Lesch prüft in der neuen Folge der ZDF-Wissenschaftsreihe "Abenteuer Forschung" am Dienstag, 19. Februar 2013, 22.45 Uhr, wie wahrscheinlich ein solches Szenario für Deutschland ist. Unter dem Titel "Blackout - Geht uns das Licht aus?" beschäftigt sich der Moderator mit der Frage, wie man das Stromnetz im Hinblick auf die Energiewende sicherer und stabiler machen kann. (www.presseportal.de) weiter

30 Jahre Gentechnik und Monsanto: Studien zeigen Erschreckendes auf

15.2.2013 - Dreißig Jahre ist es nun her, dass die ersten gentechnisch veränderten Pflanzen im Labor entwickelt wurden. Der Gentechnikexperte Christoph Then zieht jetzt Resümee, und die Ergebnisse sind erschreckend! Die längste Anbaugeschichte von gentechnisch veränderten Organismen (kurz GVO) hat die USA durch Monsanto zu verzeichnen. Das Unternehmen machte sich im Vietnamkrieg und durch die Herstellung des Entlaubungsmittels Agent Orange einen Namen. Jetzt produziert es vor allem Herbizide und gentechnisch verändertes Saatgut. Durch die beinahe globale Monopolstellung von Monsanto, Syngenta, Dow AgroSciences, Dupont und Bayer, erhöhte sich der Preis von Saatgut auch im konventionellen Bereich. Von Isabell Riedl (www.sonnenseite.com) weiter

Die wahre Strompreisbremse: Mit miniJOULE Island selber Sonnenstrom erzeugen, speichern und jederzeit und überall verbrauchen

15.2.2013 - Energie-to-go: Egal ob in Gartenhäusern, Wohnmobilen oder Berghütten - die weltweit erste mobile Do-it-yourself Solaranlage miniJOULE Island speichert Sonnenenergie und macht sie so auch abseits des öffentlichen Stromnetzes nutzbar (www.presseportal.de) weiter

MCI entwickelt revolutionäres Trocknungsverfahren

15.2.2013 - Partner für Verwertung der patentierten Technologie gesucht (www.oekonews.at) weiter

Holz als nachwachsender Energieträger

15.2.2013 - Holz ist immer "in". Holz begleitet unser Leben in fast jedem Bereich, als natürlicher und gesunder Baustoff, als schöne Dekoration oder als Holzmöbel. Insbesondere als nachwachsender und CO2-neutraler Energieträger liegt Holz heute hoch im Kurs. Das Heizen mit Brennholz und (www.openpr.de) weiter

Panasonic Photovoltaikmodulen wird vom TÜV Rheinland ?Normalentflammbarkeit? bescheinigt

15.2.2013 - München, 07.02.2013 ? Die hochwertigen Panasonic HIT® Solarmodule wurden vom TÜV Rheinland getestet und erfüllen alle Vorgaben zur Normalentflammbarkeit nach DIN EN 13501-1, Klasse E, in Deutschland. Als einer der ersten Photovoltaik-Hersteller erfüllt Panasonic damit mit seinen Solarmodulen bereits die (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Anlage auf ehemaliger Pilzfabrik am Netz

15.2.2013 - Auf den Hallen einer früheren Pilzfabrik nahe Wassermungenau im Kreis Abenberg (Bayern) wurde eine der größten Photovoltaik-Aufdachanlagen Deutschlands errichtet. Insgesamt wurden 10.260 Photovoltaik-Module der WINAICO Deutschland GmbH installiert. Die leicht aufgeständerten Module bedecken eine Fläche von gut 17.000 Quadratmetern, das entspricht etwa zweieinhalb Fußballfeldern. Die Anlage erzeugt pro Jahr mehr als zwei Millionen Kilowattstunden Strom; etwa ein Zehntel des Bedarfs in der gesamten Großgemeinde Abenberg. (www.solarportal24.de) weiter

Vattenfall baut Innovationskraftwerk in Hamburg - 88 Prozent Wirkungsgrad dank KWK und GuD-Betrieb / Wind-zu-Wärme-Speicher

15.2.2013 - Hamburg will als bedeutende deutsche Metropolregion mit zahlreichen Arbeitsplätzen in energieintensiven Branchen die Strom- und Wärmeversorgung auch für die Zukunft sicherstellen. Deshalb hat die Stadt Hamburg zusammen mit Vattenfall und einem weiteren Partner ein Energiekonzept für die nachhaltige Versorgung erarbeitet. Ziel ist es, unter anderem durch den Ausbau der Fernwärme die gesamten CO2-Emissionen in Hamburg um 40 Prozent bis zum Jahr 2020 zu verringern. Bis 2050 soll sich der Ausstoß sogar um insgesamt 80 Prozent reduzieren. Cleantech Magazin / Hamburg. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Dong Energy baut Marktführerschaft in Offshore-Windenergie aus - Dänisches Cleantech-Unternehmen hat jetzt 22 Prozent Marktanteil

15.2.2013 - Jede fünfte Offshore-Windturbine im Jahr 2012 errichtete und betreibt DONG Energy ? zu diesem Ergebnis unter anderem kommt die European Wind Energy Association (EWEA) in ihrem Offshore Report. Damit hat das dänische Unternehmen die Marktführerschaft im Bereich Offshore-Wind weiter ausbauen können. Cleantech und Windenergie Magazin / Hamburg, Dänemark. Im vergangenen Jahr konnte DONG Energy einige Premieren feiern: So haben die Windparks Anholt in Dänemark sowie Lincs und London Array in Großbritannien im Jahr 2012 den ersten Strom produziert. Ebenso wurde [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schwarzenegger beim ThomasLloyd Cleantech Kongress Europa - "Wir brauchen Klima-Helden"

15.2.2013 - Innerhalb weniger Tage waren die 1.200 Plätze zum diesjährigen ThomasLloyd Cleantech Kongress Europa ausgebucht. Neben geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und dem Finanzsektor sowie VIPs unter anderem aus dem deutschen Spitzensport verfolgten weltweit über 5.000 Teilnehmer den europäischen Leitkongress für Cleantech-Infrastrukturinvestments auch live via Web-Stream im Internet. Arnold Schwarzenegger, Lord Nicholas Stern und Seine Hoheit Scheich Abdul Aziz bin Ali Rashid Al Nuaimi gaben persönliche Einblicke in ihr Cleantech Engagement und begeisterten damit das hochkarätige Publikum. Cleantech Magazin / Frankfurt, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Biogasrat:

15.2.2013 - Der Biogasrat+ e.V. - dezentrale Energien - sieht in dem gemeinsamen Papier der Bundesminister Rösler und Altmaier eine klare Absage an den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien und ein Herausschleichen aus der Energiewende. (www.presseportal.de) weiter

KWK deutschlandweit live erleben / Aktionswochenende vom 22. bis 24. Februar 2013

15.2.2013 - In Zeiten drastischer Strompreiserhöhungen rückt das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung in den Fokus der Verbraucher. Beim Heizen Strom erzeugen, das Klima entlasten und mit einer dezentralen Energielösung Geld sparen: Vom 22. bis 24. Februar erfahren Bauherren und Modernisierer beim zweiten bundesweiten KWK-Wochenende von SenerTec, wie Dachs Mikro-KWK-Anlagen funktionieren. Betreiber und Fachleute berichten aus erster Hand von den Vorteilen der Technik. (www.presseportal.de) weiter

Turbo für die Weltwirtschaft - Schieferöl bringt Wachstumsschub für Industriestaaten

15.2.2013 - PwC-Studie: Nutzung der Schieferölvorkommen würde globales BIP bis 2035 um bis zu 3,7 Prozent steigen lassen / Deutschland und andere Ölimporteure profitieren überdurchschnittlich (www.presseportal.de) weiter

WV Energie AG erwirbt Windpark in Brandenburg - Grundstein für Onshore-Portfolio stärkt Windkraftaktivitäten des Unternehmens

15.2.2013 - Der vom Projektentwickler UKA Meißen schlüsselfertig erworbene Windpark ?Holzhausen? im brandenburgischen Landkreis Ostprignitz-Ruppin besteht aus drei Windkraftanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 6 Megawatt. Er speist bereits seit Ende 2012 Strom ins Netz ein. Cleantech und Energie Magazin / Meißen. Die Anlagen vom Typ Vestas V90 Gridstreamer werden rund 12 Mio. Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen. Dies entspricht dem Verbrauch von etwa 3.000 Haushalten. WV wird den Park an interessierte Investoren veräußern. Gerade für kleine und mittlere Energieversorger ist es [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Innovation als Schlüssel zum Erfolg: Technologischer Fortschritt als treibende Kraft der Solarindustrie - Ein Gastbeitrag über die Bedeutung von Forschungs- und Entwicklungsprozessen in der Solarindustrie

15.2.2013 - Wer in einem technologiegesteuerten Markt wie der Solarindustrie Erfolg haben will, agiert in einem schnelllebigen Umfeld: Die Innovationen von heute können schon morgen wieder obsolet sein. Deshalb verlangt das Geschäft mit der Sonne von Unternehmen, die eine führende Position einnehmen wollen, kontinuierliche Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsprozesse. Unabhängig davon, ob die dabei gemachten Entdeckungen der verbesserten Moduleffizienz, Produktqualität oder der nachhaltigen Nutzung von Rohstoffen dienen, sind sie entscheidend für den Erfolg in der Branche. Chris Eberspacher – Advanced Technology Officer, Hanwha Solar [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Roto-3fach-Verglasung erfüllt KfW-Förderkriterium

15.2.2013 - Roto Dach- und Solartechnologie hat auf der Bau 2013 zwei neue 3fach-Verglasungsvarianten für seine Designo-Wohndachfenster vorgestellt. Die eine erfüllt die Bedingungen für eine Förderung als Einzelmaßnahme durch die KfW, die andere ist für den Einsatz in Passivhäusern geeignet. Die KfW fördert... (www.enbausa.de) weiter

Antaris Solar schließt Megawatt-Vertrag in Japan ab

15.2.2013 - Der Photovoltaik-Anbieter Antaris Solar (Waldaschaff) hat eine Niederlassung in Tokyo eröffnet, um sein Japan-Geschäft vor Ort zu koordinieren. Zum Auftakt der Aktivitäten am neuen Standort konnte das Unternehmen einen Megawatt-Vertrag mit Clean Energy Japan abschließen. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Photovoltaik-Wechselrichtern störungsfrei ins Stromnetz

15.2.2013 - Umfangreiche Dienstleistungen zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) präsentiert TÜV SÜD auf der emv 2013, die vom 5. bis 7. März 2013 in Stuttgart stattfindet. Zum ersten Mal präsentieren die Experten ihre neuen Prüfleistungen für Photovoltaik-Wechselrichter. Sie informieren zudem über Inhalt und Umsetzung neuer Normen zur Störaussendung und zur Störfestigkeit von Multimediageräten. (www.solarportal24.de) weiter

Der Strompreisdebatte fehlt die Nachhaltigkeit

15.2.2013 - Die Strompreise führen in Deutschland zu hitzigen Politikvorschlägen. (www.sonnenseite.com) weiter

100 Prozent Erneuerbare Energie in der EU sind möglich

15.2.2013 - WWF-Studie weist den Weg für die EU-Energiepolitik bis 2050. (www.sonnenseite.com) weiter

Rösler tauscht sich mit der schweizerischen Bundesrätin Leuthard über Energiefragen aus

14.2.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, ist heute mit der schweizerischen Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, zu einem Gespräch zusammengetroffen. Gegenstand des Gesprächs waren die Energiestrategien der beiden Länder, Fragen zur Förderung der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz sowie zum Netzausbau und die Kooperation bei der Sicherstellung der Versorgungssicherheit. (www.bmwi.de) weiter

Vorschläge von Altmaier und Rösler zielen auf regierungs-amtlich verfügten Winterschlaf für die Energiewende

14.2.2013 - Zu den heute veröffentlichten Vorschlägen von Bundesumwelt-minister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) zur Strompreisdiskussion und den Versuchen der Bundesregierung, die EU-Effizienzrichtlinie zu unterlaufen, erklärt der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH), Michael Spielmann: (www.presseportal.de) weiter

Premiere für ?Snowbird?: Erstes voll elektrisches Snow-Mobil Mitteleuropas - In Österreich wird im Rahmen der Ski-WM neues E-Mobil vorgestellt

14.2.2013 - Geht es nach der Energie Steiermark, der FH Joanneum, dem Wirtschaftsressort des Landes Steiermark und den Planai-Hochwurzen-Bahnen, sieht die Zukunft des Wintersports und des sanften Tourismus grün aus: Sie entwickelten “Snowbird” – das erste voll elektrische Snow-Mobil Mitteleuropas. Es wurde nun im Rahmen der Ski-WM der Öffentlichkeit präsentiert. CleanTech & Elektromobilität News / Österreich. Snowbird ist das erste elektrische Snow-Mobil Österreichs. Es wurde – passend zum Nachhaltigkeits-Fokus der Weltmeisterschaft – im Rahmen der Schladminger Ski WM 2013 am 13. Februar 2013 im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SD2R und aeocon ? Maßgeschneiderte Einspeisesysteme für erneuerbare Energien - New Energy Husum / Fachmesse für Erneuerbare Energien / März 2013

14.2.2013 - Mitte März wird in Husum eine Fachmesse für Erneuerbare Energien und wichtigste Leitmesse für Kleinwindanlagen stattfinden. Im Rahmen dessen stellt die Sieb & Meyer AG als Spezialist für Steuerungs- und Antriebselektronik dem Fachpublikum neue Technologien und Anlagen vor. Darunter: Einspeisesysteme für Hochgeschwindigkeitsgeneratoren und KWEA ? SD2R und aeocon. Konferenz & Windenergie News / Husum, Lündeburg.  Mit dem Einspeisesystem SD2R bietet  Sieb & Meyaer eine effiziente Lösung zur Wandlung thermischer oder mechanischer in elektrische Energie. Typische Applikationsfelder sind ORC- und (Ab- ) Gasentspannungsanlagen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EEG-Umlage: Arbeitsgruppen diskutieren Reform-Konzepte weiter

14.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler haben heute in Berlin mit den Energieministerinnen und -ministern der Länder über Konzepte zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gesprochen. Zentraler Gegenstand der Gesprächsrunde war ein kurz vor dem Treffen vorgelegter gemeinsamer Vorschlag der beiden Bundesminister. Dieser und weitere Ansätze sollen jetzt in einer Arbeitsgruppe von Bundes- und Ländervertretern weiter diskutiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende rückwärts

14.2.2013 - 'Die gemeinsamen Vorschläge von Umweltminister Altmaier und Wirtschaftsminister Rösler gehen vor allem zu Lasten von kleineren und mittleren Investoren wie Bürgerwindparks oder Energie-Genossenschaften', so Marcel Keiffenheim, Leiter Energiepolitik bei Greenpeace Energy. Sie wären angesichts steigender wirtschaftlicher Risiken kaum noch in der Lage, sich wie bisher am Ausbau der Erneuerbaren Energien zu beteiligen. Profitieren würden von den Plänen allerdings die großen Energiekonzerne. (www.solarportal24.de) weiter

Strompreis-Bremse unsinnig!

14.2.2013 - 'Eine Strompreis-Bremse auf Kosten des weiteren Ausbaus der Erneuerbaren Energien ist unsinnig. Sie hilft nicht, die Strompreise für die Verbraucherinnen und Verbraucher zu senken und schadet der Wirtschaft', kommentiert Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Photovoltaik-Unternehmens IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) die von den Bundesministern Altmaier und Rösler forcierte Debatte um die so genannten 'Strompreis-Bremse'. (www.solarportal24.de) weiter

Vorschlag ist Gesprächsgrundlage für EEG-Anpassung

14.2.2013 - Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Volker Schlotmann (SPD) begrüßt den von Bundesumweltministerium (BMU) und Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) überraschend vorgelegten Vorschlag zur Dämpfung der Kosten des Ausbaus der Erneuerbaren Energien. 'Die Bundesregierung ist damit in einen ernsthaften Dialog eingetreten, um das Problem in den Griff zu bekommen', so der Minister. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende rückwärts / Kommentar von Marcel Keiffenheim, Leiter Energiepolitik bei Greenpeace Energy

14.2.2013 - Die gemeinsamen Vorschläge von Umweltminister Altmaier und Wirtschaftsminister Rösler gehen vor allem zu Lasten von kleineren und mittleren Investoren wie Bürgerwindparks oder Energie-Genossenschaften. Sie wären angesichts steigender wirtschaftlicher Risiken kaum noch in der Lage, sich wie bisher am Ausbau der erneuerbaren Energien zu beteiligen. (www.presseportal.de) weiter

Energiebau betreut künftig Distributionskunden von Phoenix Solar

14.2.2013 - Köln, 13. Februar 2013 - Mit der Energiebau Solarstromsysteme GmbH steht den deutschen Phoenix Solar Distributionskunden ein erfahrenes Systemhaus zur Seite, das dem Solarhandwerk ein wettbewerbsfähiges Produktportfolio und zuverlässige Dienstleistungen anbietet. Der börsennotierte Solarkonzern Phoenix Solar AG legt seinen Vertriebsschwerpunkt (www.openpr.de) weiter

Appell zur Energiewende ?von unten?

14.2.2013 - Husumer Messechef und Energieexperten aus Schleswig-Holstein zeigen Wege zur Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien Husum, 14.02.2013 Die Messe Husum hat heute in Kiel eine Pressekonferenz zur kommunalen Energiewende veranstaltet. Zu den Referenten zählten der schleswig-holsteinische Energiewendeminister Dr. Robert Habeck, der Husumer Messechef (www.openpr.de) weiter

ELA Container unterstützt Bau einer Gasverdichterstation

14.2.2013 - Mobile Raumanlage für Büros und Unterkünfte ELA Container, der Spezialist für mobile Raumsysteme aus Haren (Ems), begleitet den Bau einer weiteren energietechnischen Anlage: In Schatteburg im Landkreis Leer errichtet der Gastransportkonzern Gasunie eine neue Verdichterstation. Während der Bauphase arbeiten Ingenieure und (www.openpr.de) weiter

Industrial Scientific stellt Eingaswarngerät Tango? TX1 vor

14.2.2013 - PITTSBURGH, PA, USA ? 12. Februar 2013 ? Industrial Scientific, weltweit führender Anbieter von Gaswarntechnik als Service, hat das Eingaswarngerät Tango? TX1 vorgestellt. Tango schützt seine Nutzer so gut wie aktuell kein anderes Eingaswarngerät weltweit*. Die Laufzeit von drei Jahren (www.openpr.de) weiter

WWF: Mit Vorschlaghammer gegen Energiewende

14.2.2013 - Als insgesamt 'destruktiv und unglaubwürdig' kritisiert Regine Günther, Leiterin Klima- und Energiepolitik beim WWF Deutschland, den heute vorgestellten Vorschlag von Umwelt- und Wirtschaftsministerium zur Kostensenkung beim Ausbau der Erneuerbaren Energie. 'Die zentralen Pfeiler der Energiewende werden mit dem Vorschlaghammer bearbeitet. Das gesamte Fundament wird zusehends instabil', so Günther. Auch wenn einzelne Punkte durchaus diskussionswürdig seien, führten die geplanten Maßnahmen nicht dazu, die Strompreise für Verbraucherinnen und Verbraucher signifikant zu senken. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Branche warnt vor Abwürgen der Energiewende

14.2.2013 - Sollte es zu einer Umsetzung der heute von den Bundesministern Altmaier und Rösler unterbreiteten Vorschläge zur Energiewende kommen, befürchtet die Erneuerbare-Energien-Branche einen massiven Markteinbruch bei Investitionen in regenerative Kraftwerke sowie ein Ausbremsen des Klimaschutzes. 'Die Minister wollen Bürger und Investoren offensichtlich davon abhalten, sich aktiv für die Energiewende einzusetzen', erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk. Die Vorschläge werden heute mit den Umwelt- und Energieministern der Bundesländer diskutiert und dürften dort auf erheblichen Widerstand treffen. (www.solarportal24.de) weiter

Appell zur Energiewende von unten

14.2.2013 - Husumer Messechef und Energieexperten aus Schleswig-Holstein zeigen Wege zur Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien weiter

Vorschläge der Bundesregierung unterspülen Investitionssicherheit für Windenergie und gefährden damit die Energiewende

14.2.2013 - Die heute von den Bundesministern Altmaier und Rösler gemachten Vorschläge zur Anpassung des Erneuerbaren-Energien Gesetzes unterspülen nach Ansicht der Windenergie-Agentur WAB die Investitionssicherheit für Offshore-Windenergie und gefährden damit die Energiewende. (www.presseportal.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Branche warnt vor Abwürgen der Energiewende / Vorschläge von Altmaier und Rösler würden Ausbau Erneuerbarer Energien auf einen Bruchteil beschränken

14.2.2013 - Sollte es zu einer Umsetzung der heute von den Bundesministern Altmaier und Rösler unterbreiteten Vorschläge zur Energiewende kommen, befürchtet die Erneuerbare-Energien-Branche einen massiven Markteinbruch bei Investitionen in regenerative Kraftwerke sowie ein Ausbremsen des Klimaschutzes. (www.presseportal.de) weiter

Energiewende: Altmaier und Rösler präsentieren gemeinsames Konzept

14.2.2013 - Die Bundesminister Peter Altmaier (CDU) und Phillip Rösler (FDP) haben sich offenbar im Vorfeld des heutigen Sondertreffens mit den Ministerinnen und Ministern der Länder auf ein gemeinsames Konzept zur Begrenzung der Energiekosten für Verbraucherinnen und Verbraucher geeinigt. Demnach sollen neue und bestehende Photovoltaik- und Windparks sowie die energieintensive Industrie einen Beitrag zur Kostendämpfung der Ökostrom-Umlage leisten, teilte Altmaiers Sprecher Dominik Geißler mit. (www.solarportal24.de) weiter

Power-to-Gas auch bei kleineren Biogasanlagen zuverlässig

14.2.2013 - Das Power-to-Gas-Verfahren läuft auch an kleineren Biogas-Anlagen zuverlässig und bietet ihnen neue Potenziale zur flexiblen Energieproduktion. Dies ist das Ergebnis eines Pilotversuchs, den das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) gemeinsam mit den Ländern Hessen und Thüringen am Hessischen Biogas-Forschungszentrum (HBFZ) in Bad Hersfeld durchgeführt hat. Cleantech und Power-to-Gas Magazin / Kassel. Im Rahmen des Projekts haben die IWES-Experten mit der direkten Umwandlung des im Biogas enthaltenen Kohlendioxids in Methan eine neue Variante der Power-to-Gas-Technologie getestet: ?Die direkte Methanisierung funktioniert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart Home kommt schneller als Smart Grid - Die BSH setzt derzeit bewusst nicht auf Smart Grid-fähige Haushaltsgeräte / Smart Home am Kundennutzen orientieren

14.2.2013 - Während der Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik VDE e.V. den Smart-Grid Weltgipfel im Herbst in Berlin plant, zeigt sich Claudia Häpp, Projektleiterin Smart Home bei BSH Bosch und Siemens Hausgeräte, im Beiträge für BIZZ energy today davon überzeugt, dass sich Smart Grid-Technologien nicht vor 2015 am Markt durchsetzen werden. Das intelligente und vernetzte Haus – das Smart Home – wird dagegen früher marktreif werden, so Häpp, die uns von CleanThinking.de vor einem Jahr ein Interview zum Thema gegeben hatte. Cleantech [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Case Study: Wie haacon die unternehmerische Energiewende schafft

14.2.2013 - Vor wenigen Wochen hat die Bundesregierung die Mittel für energetische Gebäudesanierungen erhöht. Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer bezeichnet die steigenden Strompreise als ?drängendstes Problem? der Energiewende und will eigener Aussage nach der mittelständischen Wirtschaft die in immer kürzeren Abständen anlaufenden Mehrbelastungen auf Dauer nicht zumuten. Wann aber die Politik im Zuge der Energiewende nicht nur Konzerne, sondern vor allem auch den gesamtwirtschaftlich so wichtigen Mittelstand nennenswert entlasten wird, bleibt derzeit völlig offen. Cleantech und Effizienz Magazin / Freudenberg. Deshalb hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

E-Control startet Überprüfung von Pilotprojekten mit digitalen Stromzählern

14.2.2013 - Regulierungsbehörde begrüßt Pilotprojekt der Wien Energie zu Smart Meter - Erfahrungen in anderen Bundesländern positiv - Projekte werden umfassend überprüft (www.oekonews.at) weiter

Altmaier und Rösler einigen sich auf EEG-Änderungsvorschlag

14.2.2013 - Betreiber bestehender Photovoltaik- und Windkraftanlagen sollen demnach künftig einen Beitrag zur EEG-Umlage leisten. (www.sonnenseite.com) weiter

Handelsblatt Stratley Award zeichnet Nachwuchskräfte für die Chemie-Industrie aus

14.2.2013 - 14. Handelsblatt Jahrestagung Chemie. 23. und 24.April 2013 - Ameron Hotel Regent, Köln (www.presseportal.de) weiter

Vorschläge der Bundesregierung unterspülen Investitionssicherheit für Windenergie und gefährden damit die Energiewende

14.2.2013 - Die heute von den Bundesministern Altmaier und Rösler gemachten Vorschläge zur Anpassung des Erneuerbaren-Energien Gesetzes unterspülen nach Ansicht der Windenergie-Agentur WAB die Investitionssicherheit für Offshore-Windenergie und gefährden damit die Energiewende. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Homatherm bringt Platte für die Innendämmung

14.2.2013 - Der Spezialist für Holzfaserdämmstoffe Homatherm hat seine Produktpalette für die folienfreie Dachsanierung um eine druckfeste Untersparrendämmplatte für die Innendämmung erweitert. Ein Vorteil der dampfdiffusionsoffenen Platte mit dem Namen USD-Q11 ist laut Homatherm ihre verputzbare Oberfläche -... (www.enbausa.de) weiter

Neue Messe für Erneuerbare Energien in Porto Alegre

14.2.2013 - Die Deutsche Messe erweitert ihr Veranstaltungsportfolio in Brasilien und richtet erstmals die RENEX South America vom 27. bis 29. November 2013 aus. RENEX steht für Renewable Energy Exposition und zeigt auf dem FIERGS Exhibition & Convention Centre in Porto Alegre (Brasilien) Entwicklungen und Lösungen im Markt der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Das Sonnenbuch Bericht vom Anfang einer neuen Zukunft

14.2.2013 - Das ist in vielfacher Hinsicht ein außergewöhnliches Buch: Es erscheint 19 Jahre nach dem Tod des Autors. Aber es ist trotzdem hochaktuell. Der Autor war ein begnadeter Zukunftsforscher. Sein Buch schließt eine Lücke in der bisherigen Solarforschung. Und schließlich beschreibt der Text, der zum Teil schon 40 Jahre alt ist, die Energiewende ganzheitlich in ihren technischen, kulturellen, sozialen, gesellschaftlichen und ethischen Dimensionen. Eine Rezension von Franz Alt. (www.solarportal24.de) weiter

FH Frankfurt nimmt am Solar Decathlon Europe 2014 in Versailles teil

14.2.2013 - Für den weltweit ausgelobten 'Solar Decathlon Europe 2014' hat sich die Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) erfolgreich beworben. Das FH-Team, bestehend aus Studierenden und Professor(inn)en aller vier Fachbereiche, wird an dem interdisziplinär ausgerichteten studentischen Wettbewerb in Versailles teilnehmen und dabei mit 20 Teams aus aller Welt, darunter Chile, Indien und USA, konkurrieren. (www.solarportal24.de) weiter

Nuklear- und Fossil-Energie-Schutz-Gesetz - der Novellen-Entwurf des Schweizerischen Energiegesetzes 2012

14.2.2013 - Der Entwurf des Energiegesetzes vom 28. September 2012 tendiert auf eine unnötige Verlängerung der Nutzung nuklearer und fossiler Energien in der Schweiz. Auch nach 50 Jahren intensiver Forschung und Entwicklung in den Industrieländern ist immer noch keine Lösung für die sichere Endlagerung von radioaktivem Abfall gefunden worden. Deshalb nimmt die SolarSuperState Association an, dass es eine solche auch nie geben wird. Daher stellt die fortgesetzte Nutzung der Atomenergie eine schwere Verletzung des Rechts auf Leben für alle Lebewesen auf der Erde insbesondere auch das des ungeborenen Lebens und das der zukünftigen Generationen dar. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarstromspeicher statt Sportwagen

14.2.2013 - Begeisterte Solarbesitzer entscheiden sich für mehr Unabhängigkeit. (www.sonnenseite.com) weiter

Dank neuer Kombiförderung: Solarwärme noch attraktiver

14.2.2013 - Deutschland setzt weiter auf Solarwärme. Allein im Jahr 2012 sind rund 145.000 Solarthermie-Anlagen neu installiert worden. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr Platz für die biologische Vielfalt in Städten und Gemeinden

14.2.2013 - Die Broschüre 'Städte und Gemeinden im Wandel' soll zeigen wie Biodiversitätsprojekte umgesetzt werden können. (www.sonnenseite.com) weiter

Mülldeponie am Ende der Welt

14.2.2013 - Ökologen der Universität Jena legen Managementvorschläge für effektiveren Schutz der Antarktis vor. Die wohl berühmtesten Fußabdrücke haben im Juli 1969 die Amerikaner Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf dem Mond hinterlassen. Seit die Astronauten mit der Apollo 11-Mission als erste Menschen die Oberfläche unseres Trabanten betreten haben, sind ihre Spuren dort nahezu unverändert. Und weil kein Windhauch sie jemals verwehen kann, werden sie wohl für alle Zeiten sichtbar bleiben. (www.sonnenseite.com) weiter

Amtex: USA nehmen es mit Saudi Arabien auf

13.2.2013 - Das ist eine eindeutige Aussage, die die Experten der Internationalen Energieagentur treffen: Danach soll nach Schätzungen schon in fünf Jahren die USA Saudi-Arabien als weltgrößten Ölförderer ablösen. Beim Rohöl-Preis rechnen deren Experten mit einem deutlichen Schub, zumindest mit keinerlei Rückgang. (www.openpr.de) weiter

Altmaier diskutiert Strompreis-Bremse mit Länderminister

13.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat die zuständigen Ministerinnen und Minister der Bundesländer zu einer Sonderkonferenz am morgigen Donnerstag eingeladen. Dort soll es auch um die aktuellen Vorschläge für eine so genannte 'Strompreis-Bremse' gehen. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: Kein Aktionismus bei EEG-Umlage

13.2.2013 - Ein politisches Maßnahmenpaket aus verknappten CO2-Verschmutzungsrechten, einer Reform der Stromsteuer und der Industriebegünstigungen ließe die Stromkosten nach einer Analyse von Greenpeace nachhaltig sinken. Die Vorschläge von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zur 'Strompreis-Sicherung' lehnt die unabhängige Umweltschutzorganisation hingegen ab. Sie würden den Bau von EEG-Neuanlagen unkalkulierbar beeinträchtigen. Die Absenkung der Vergütung bei EEG-Bestandsanlagen wäre zudem rechtlich fragwürdig. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech-StartUp der Woche 6 ? 2013: Ventfair und die windgetriebene Belüftung - Das Ventfair-Prinzip: Mit der Kraft des Windes kühlen und lüften - energieeffizient, ökologisch und ökonomisch sinnvoll

13.2.2013 - In der vergangenen Woche trafen sich über 22.000 Fachbesucher auf der E-World energy & water in Essen. Über 50.000 Quadratmeter belegte die Messe, die sich inhaltlich auf Dienstleistungen und Produkte aus den Bereichen Strom-, Gas- und Wasserwirtschaft, Energietechnik und Energieeffizienz fokussiert. Unter den mehr als 600 Ausstellern war auch ein Berliner StartUp, das von CleanThinking zum 6. CleanTech-StartUp der Woche gekürt wird. Das Unternehmen stellte sein patentiertes Green Air Cooling System – kurz GACS – vor. Die Überzeugung des Unternehmens: Energiesparen ist heute [...] (www.cleanthinking.de) weiter

100 Prozent Erneuerbare Energie in der EU sind möglich

13.2.2013 - WWF-Studie weist den Weg für die EU-Energiepolitik bis 2050 (www.oekonews.at) weiter

SIKO SOLAR blieb auch 2012 auf Erfolgskurs

13.2.2013 - (www.oekonews.at) weiter

Kapferer: Deutschland und Indien verstärken energiepolitische Zusammenarbeit

13.2.2013 - Heute tagt die hochrangige Steuerungsgruppe des Deutsch-Indischen Energieforums in Berlin. Auf der Agenda stehen neue Entwicklungen in der nationalen Energiepolitik sowie Fragen der bilateralen Zusammenarbeit im Energiesektor. Das Treffen wird von dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Kapferer, und dem Staatssekretär im indischen Stromministerium, Uma Shankar, geleitet. (www.bmwi.de) weiter

Bestes Windjahr der Firmen-Geschichte: juwi jetzt Projektentwickler Nummer Eins

13.2.2013 - 2012 in Deutschland ca. 250 Megawatt installiert - Mit neuer Struktur in allen Bundesländern präsent - Internationales Geschäft weiter ausgebaut - Energielösungen auch für Endkunden (www.iwrpressedienst.de) weiter

Jaroslaw Smialek ist neuer WKN Polen-Chef

13.2.2013 - Weitere WKN-Führungskraft mit tiefem Branchen-Background (www.iwrpressedienst.de) weiter

Bürgerinitiative: Ostküstentrasse für Ökostrom nicht notwendig - Politik darf sich nicht über Bürgerinteressen hinwegsetzen / Landesregierung soll Entscheidung der Bundesnetzagentur akzeptieren

13.2.2013 - Pohnsdorf (ots) - Die Bürgerinitiative "Unter Hochspannung" im Kreis Plön kritisiert das Vorgehen der Regierung bei der Entscheidung um den Bau einer Hochspannungstrasse. (www.presseportal.de) weiter

Wasserstoff aus nasser Biomasse: Nano-Katalysatoren verbessern Nachhaltigkeit der Energieproduktion - EU-Forschungsprojekt SusFuelCat erforscht Optimierung von Katalysatoren zur Herstellung von Wasserstoff

13.2.2013 - Die EU hat in ihrer Wachstumsstrategie Europa 2020 die Ziele ausgegeben, die Treibhausgasemissionen um 20 Prozent zu verringern, den Anteil an erneuerbaren Energien auf 20 Prozent zu erhöhen und Energieeinsparungen von 20 Prozent zu erreichen. Wasserstoff könnte hierbei eine Rolle spielen. Er hat im Gegensatz zu fossilen Energieträgern den Vorteil, dass bei der Verbrennung lediglich Wasserdampf und kein CO2 entsteht. Er kann aus Biomasse und damit aus einer regenerativen Quellen gewonnen werden. Das EU-Forschungsprojekt SusFuelCat konzentriert sich auf die Wasserstoff-Herstellung durch einen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Altmaier beim EEG-Dialog: Biogas muss zukünftig als Regelenergie dienen

13.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat die künftige Bedeutung von Biogas als Antwort auf die schwankende Solar- und Windstromerzeugung betont. ?Biogas hat große Perspektiven im Hinblick auf die künftige Rolle als Regelenergie?, sagte er vergangene Woche am Rande des EEG-Dialogs in (www.openpr.de) weiter

SOLARKAUF ist im Photovoltaik Geschäft angekommen und weiterhin auf Erfolgskurs

13.2.2013 - Auf dem SOLARKAUFTag ziehen Geschäftsführung und Vertrieb positive Bilanz der ersten Geschäftsjahre POTSDAM, 13.02.2013 ? Am 31. Januar 2013 ging der SOLARKAUFTag in die dritte Runde. Auf dem Jahresauftakt von SOLARKAUF, der Photovoltaik-Vertriebsmarke der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) zogen (www.openpr.de) weiter

Neues Testprogramm für den Transport von Photovoltaik-Modulen

13.2.2013 - Photovoltaik-Module sind auf dem Weg vom Produktionswerk bis zur Installation einer Vielzahl unterschiedlicher Belastungen bei Transport und Warenumschlag ausgesetzt: Falsche Lagerung, raues und unsachgemäßes Handling, Vibrationen und Schläge so genannte Shocks , unzureichende Verpackungen. Um Risiken und teilweise erhebliche Schäden zu verringern, bietet der TÜV Rheinland gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum für Verpackung und Transport VDZ ein neues Testprogramm für den Transport von Photovoltaik-Modulen an. (www.solarportal24.de) weiter

Panasonic meldet neuen Wirkungsgradrekord

13.2.2013 - Der japanische Elektronikkonzern Panasonic Corporation hat den Prototyp einer Solarzelle mit einem Wirkungsgrad von 24,7 Prozent vorgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Über 1.000 MW des GESY-Windenergieportfolios schon seit Januar 2013 fernsteuerbar

13.2.2013 - Seit dem 1. Januar 2013 ermöglichen die Direktvermarktungsgesellschaft GESY Green Energy Systems GmbH (GESY) zusammen mit der Trianel GmbH und ENERTRAG Energiedienst GmbH die Fernsteuerbarkeit von Windenergieanlagen über das virtuelle Kraftwerk der energy &meteo systems GmbH. (www.presseportal.de) weiter

Altmaier hält nicht Wort: keine Klarheit beim Atommüll-Export

13.2.2013 - Bundesregierung ignoriert auch eine aktuelle Aufforderung des Bundesrats, den Export von Atommüll in Atomgesetznovelle "kategorisch" auszuschließen (www.presseportal.de) weiter

RWE ruft SmartHome Zwischenstecker Außen vorsorglich zurück - Kunden sollten den Außenzwischenstecker ab sofort nicht mehr nutzen und umgehend kostenfrei an die angegebene Adresse zurücksenden.

13.2.2013 - Bereits Mitte Januar hat RWE dazu aufgerufen, den SmartHome Zwischenstecker außen, der zum SmartHome-System RWE SmartHome gehört, nicht mehr zu benutzen und kostenlos zurückzusenden. Grund ist, dass im Rahmen einer internen Überprüfung bei einem Gerät eine fehlerhafte Verarbeitung festgestellt wurde. Das betrifft nach RWE-Angaben ausschließlich den SmartHome Zwischenstecker Außen. Der Stift des Steckers war nicht ausreichend im Körper des Steckers befestigt. Somit kann der Steckerstift beim Abziehen aus der Steckdose steckenbleiben und einen Stromschlag verursachen. CleanTech und Smart Home Magazin [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schaufenster-Projekt RheinMobil: Mitarbeiter von Siemens und Michelin steigen um aufs Elektroauto

13.2.2013 - Hohe Batteriekosten halten heute noch viele Menschen vom Kauf eines Elektrofahrzeugs ab. Kann man mit einem Elektrofahrzeug gegenüber dem konventionellen Vergleichsfahrzeug sogar Geld sparen? Dieser Frage gehen die Unternehmen Michelin und Siemens gemeinsam mit den Forschungspartnern Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI nach. Das Konsortium hat dazu im Januar 2013 eine Förderzusage des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) im Rahmen des baden-württembergischen Schaufensters LivingLab BWe mobil erhalten. Cleantech und Elektroauto Magazin / Karlsruhe. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Philips produziert OLEDs in modernster Fertigungslinie in Aachen

13.2.2013 - Der niederländische Konzern Philips setzt stark auf die Technologie der organischen Leuchtdioden in der Beleuchtungstechnik. Kennzeichen dieser Strategie war 2011 die Ankündigung, 40 Millionen Euro in eine der modernsten Lichtfabriken der Welt in Aachen investieren zu wollen. Damit sollte die Produktionskapazität und die Verfügbarkeit von OLED-Lösungen für Design-Beleuchtung ausgebaut werden. Jetzt verkündete Philips offiziell den Start der neuen Fertigungslinie im Aachener Werk – und produziert nach Informationen von oled-info.com bereits seit dem 3. Quartal 2012 OLEDs in der neuen Fertigungslinie. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ebm-papst: RadiPac, RadiCal & Co. - Motoren- und Ventilatoren-Spezialist als einer der 2.300 Aussteller auf der ISH Frankfurt

13.2.2013 - Vom 12. bis 16. März wird in Frankfurt die Weltleitmesse ISH stattfinden. Die weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie stellt Aspekte die für zukunftsweisende Gebäudelösungen relevant sind, in den Fokus. Es wird um energieeffiziente Heiztechnologien, klimaschonende Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik und nachhaltige Sanitärlösungen gehen. Über 2.300 Aussteller werden vertreten sein. Darunter ebm-papst mit verschiedenen Lösungen im Gepäck. CleanTech & ISH News / Mulfingen. Auf der Weltleitmesse ISH in Frankfurt wird der Motoren- und Ventilatorenspezialist ebm-papst seine neuesten und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ContiTech und Benchmark Drives arbeiten bei E-Bikes zusammen - Kooperierende Unternehmen wollen noch stärker am Wachstumsmarkt teilhaben

13.2.2013 - Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm eine neue Saison für alle Zweiräder. Passend hierzu gaben ContiTech und Benchmark Drives - als Spezialist für Antriebsriemen und Hersteller für E-Bike-Antriebssysteme –  ihre Kooperation bekannt. Sie wollen ihr Know-how bündeln um noch stärker  am Wachstumsmarkt der Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs teilhaben zu können. CleanTech & E-Bike News / Hannover, Hofheim. Der Antriebsriemenspezialist ContiTech Power Transmission  und der Hersteller von E-Bike-Antrieben Benchmark Drives entwickeln in Zukunft gemeinsam Antriebssysteme mit Zahnriemen für Fahrräder, Pedelecs [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kabelhersteller Leoni AG plant 5 Milliarden Umsatz bis 2016 - Cleantech-Unternehmen legt gute Umsatzzahlen vor und bestätigt seine mittelfristigen Wachstumsziele

13.2.2013 - Der Cleantech-orientierte Kabelhersteller Leoni aus Nürnberg hat im vergangenen Geschäftsjahr 2012 richtig kräftig verdient. Wie das Unternehmen mitteilte, schaffte der Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen einen Umsatzrekord in Höhe von 3,8 Milliarden Euro. Somit übertraf Leoni auch die Erwartungen von bis zu 3,75 Milliarden Euro maßgeblich. Beim EBIT erreichte Leoni 236 Mio. Euro und wiederholte das gute Ergebnis des Vorjahres. Cleantech und Effizienz Magazin / Nürnberg. Seinen Rekord einstellen konnte Leoni beim Konzernüberschuss: Unter dem Strich blieb im abgelaufenen Geschäftsjahr [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Change - Das GLOBAL 2000 Tomorrow-Festival für ein besseres Morgen!

13.2.2013 - 80 Acts - 1 Ziel. Ökologisch und bunt - Das Festival der Zivilgesellschaft geht von 30. Mai bis 02. Juni 2013 in die zweite Runde. (www.oekonews.at) weiter

Solarstromspeicher statt Sportwagen

13.2.2013 - Wenn der Besitzer einer Photovoltaik-Anlage bei Laichingen auf der Schwäbischen Alb im Sommer seine Waschmaschine anstellt, zahlt er keinen Cent für Strom. Mitte Januar schloss Elektroinstallateur Gunther Straub bei seinem Kunden ein neues Speichersystem an, das den Umweltschützer vom Stromnetz fast unabhängig macht. 'Besser als die Investition in einen Sportwagen', sagt der Schwabe. (www.solarportal24.de) weiter

Skandal um Pferdefleisch-Lasagne ist Ergebnis mangelhafter Kontrolle bei Fleischkennzeichnung

13.2.2013 - Die Mehrheit der europäischen Bevölkerung lehnt aus ethisch-kulturellen Gründen den Verzehr von Pferdefleisch ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Panasonic und Power-One entwickeln Energiespeicher-Systeme - Energiespeicher-Markt: 8 Mrd. Euro Volumen bis 2020

13.2.2013 - Der Markt für Energiespeicher läuft bereits seit einigen Monaten heiß. Doch noch spielt sich Vieles, was entwickelt und ertüftelt wird, im Verborgenen ab. Anders eine Meldung aus den USA, dass Power-One und Panasonic gemeinsam die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Energiespeicher-Systemen vorantreiben wollen. Neben stationären, großen Speichern wollen Power-One und Panasonic auch Lösungen für kleine Photovoltaik-Anlagen in Haushalten entwickeln. Cleantech und Energiespeicher Magazin / USA, Japan. Wie die beiden Unternehmen in einer Pressemitteilung zur strategischen Allianz bekannt gaben (hier [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Berliner Energietisch startet Volksbegehren ?Neue Energie für Berlin?

13.2.2013 - Am Montag hat der Berliner Energietisch eine Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren für die Rekommunalisierung der Berliner Energieversorgung gestartet. Ziel der Initiatoren und Unterstützer ist die Übernahme der Stromnetze und die Gründung berlineigener Stadtwerke. Für ein erfolgreiches Volksbegehren muss das Bündnis aus über 50 lokalen Organisationen bis zum 10. Juni mindestens 200.000 Unterschriften sammeln. Das zeigt: Die Bürger-Energiewende geht in Deutschland voran. Cleantech und Energie Magazin / Berlin. “Wir erfahren bei der Sammlung viel Unterstützung und sind zuversichtlich die hohe Unterschriftenhürde zu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kraftwerk in vier Wänden ? das Stromvelo für ?Selbstversorger?

13.2.2013 - AALSMEER / FEHRALTDORF, SCHWEIZ ? 11. Februar 2013 ? Fallbrook Technologies Inc. gab soeben bekannt, dass die stufenlose NuVinci N360 Getriebenabe ab sofort im ?Stromvelo? verbaut wird, einem Spinning Bike, das Trittenergie in Strom verwandelt. Das Stromvelo wird von der Schweizer (www.openpr.de) weiter

NINODRUCK wird erneut mit den Umweltsiegeln FSC und PEFC ausgezeichnet

13.2.2013 - Neustadt/Weinstraße, 05. Februar 2013. Das Neustadter Unternehmen NINODRUCK GmbH setzt Zeichen für den lokalen und globalen Schutz der Wälder. Zum wiederholten Mal hat die Premium-Druckerei erfolgreich die Zertifizierung mit den Umweltsiegeln FSC und PEFC abgeschlossen. Die FSC-Zertifizierung wird als internationales Siegel (www.openpr.de) weiter

OTI Greentech baut Präsenz im Nahen Osten weiter aus/ Distributionsvertrag mit OOISS unterzeichnet

13.2.2013 - ? Schwerpunkt der Vereinbarung auf Reinigungs-und Umwelttechnologien; ? OOISS ist einer der führenden Ölservice-Unternehmen im Oman und befindet sich mehrheitlich im Besitz der Zubair Corporation, einer der führenden Unternehmensgruppen im Oman; ? Oman?s wachsende Wirtschaft fragt zusehends nachhaltige Lösungen nach. Zug, 12.Februar 2013 OTI (www.openpr.de) weiter

Deutsche wollen ökologisch wohnen, aber nicht dafür zahlen

13.2.2013 - Die Deutschen sind umweltbewusster geworden: 81 Prozent ist das ökologische Wohnen sehr wichtig. 2007 hatte das Thema nur für halb so viele Menschen eine hohe Relevanz. Allerdings ist die Bereitschaft, mehr Geld dafür auszugeben, in den letzten fünf Jahren drastisch gesunken. Das geht aus einer repräsentativen Studie im Auftrag von ImmobilienScout24 hervor. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Aufbau verspricht bessere Solarzellen

13.2.2013 - Spezielle Sauerstoff-Verbindungen stellen hohe Effizienz in Aussicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende bietet Chancen für Selbstständigkeit

13.2.2013 - Erneuerbare Energien sollen bis Mitte des Jahrhunderts den Hauptteil der Energieversorgung in Deutschland bereitstellen und zugleich sollen alle Atomkraftwerke vom Netz genommen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Giulio Barbieri revolutioniert das Design von ev-Ladestationen

13.2.2013 - VOLT POINT kommt auf den Markt: der erste Ladepunkt, der ohne Bodenverankerung aufgestellt wird und gegen Vandalismus und Diebstahl geschützt ist (www.presseportal.de) weiter

Clean ist das neue High! - Venture Longe Bonn mit dem Themenfokus "Hightech, Cleantech & Software" am 19. Februar - CleanThinking.de verlost Eintrittskarten

12.2.2013 - Die Venture Lounge ist eine Veranstaltung, die junge Gründer gezielt mit Gebern von Venture Capital zusammen bringt, die Lust auf neue Ideen haben und mit Risikokapital für Rückenwind sorgen. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten acht ausgewählte Unternehmer die Möglichkeit, ihren Business Case den anwesenden Investoren vorzustellen. Einer 8-minütigen Präsentation folgt eine kurze Fragerunde. Im Anschluss an die Präsentationen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre Einzelgespräche zu führen. Am 19. Februar wird die Venture Lounge in Bonn stattfinden – über [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Tridonic meldet Durchbruch mit OLED-Modulen - OLEDmodule LUREON REP mit mehr als 50 Lumen pro Watt

12.2.2013 - Dem Unternehmen Tridonic ist nach eigener Auskunft zu Beginn des Jahres ein Durchbruch mit OLED-Modulen geglückt. Diese sollen für professionelle Beleuchtungslösungen zum Einsatz kommen. Das Modul der Reihe LUREON REP erreicht den Informationen zufolge in der Serie erstmals einen Lichtfluss von mehr als 100 Lumen bei einer Größe von 99 * 99 Quadrat-Millimetern. Zudem soll die Systemeffizienz der LUREON REP mit mehr als 50 lm/W in Neutralweiß weit höher sein als bei Vergleichsprodukten am Markt. Cleantech und OLED Magazin / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mainzer Schott AG sucht Partner für Solarthermie-Geschäft

12.2.2013 - Der Mainzer Technologie-Konzern Schott will Anteile seines Solarthermie-Bereichs (Concentrated Solar Power, CSP) verkaufen und sucht dazu einen starken Partner, der auch die Mehrheit am Geschäftsfeld übernehmen kann. Nach Informationen Allgemeinen Zeitung Mainz hat der Glasspezialist die französische Bank BNP Paribas mit Suche nach einem entsprechenden Anteilskäufer beauftragt. Schott beschäftigt im Bereich CSP in Mainz, Mitterteich und Sevilla rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (www.solarportal24.de) weiter

Dank neuer Kombiförderung: Solarthermie noch attraktiver

12.2.2013 - Deutschland setzt weiter auf Solarwärme. Allein im Jahr 2012 sind rund 145.000 Solarthermie-Anlagen neu installiert worden. Insgesamt werden nach Angaben des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) und des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) aktuell in Deutschland rund 1,8 Millionen Solarwärme-Anlagen betrieben. Damit hat sich ihr Bestand innerhalb von sechs Jahren annähernd verdoppelt (2006: 0,94 Millionen). (www.solarportal24.de) weiter

CSC stellt Produktion endgültig zum 30. April 2013 ein - Cuxhaven Steel Construction gehört zur BARD-Gruppe, die gerade den Offshore-Windpark BARD Offshore 1 installiert

12.2.2013 - Die zur BARD-Gruppe gehörende und auf Stahlkonstruktionen für Offshore-Windparks spezialisierte Cuxhaven Steel Construction (CSC) wird ihren Produktionsbetrieb zum 30. April 2013 einstellen. Bereits im vergangenen August hatten sich Geschäftsführung und Betriebsrat auf einen entsprechenden Sozialplan und Interessenausgleich verständigt. Durch eine Erweiterung des Auftragsvolumens für den Windpark BARD Offshore 1 und verschiedene kleinere Fremdaufträge war es gelungen, die Produktion bis über das erste Quartal 2013 aufrecht zu erhalten. Cleantech und Windenergie News / Cuxhaven, Emden. Trotz intensiver Bemühungen blieb die Investorensuche [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EEG-Umlage: Erneuerbare Energien dürfen nicht Opfer ihres eigenen Erfolges werden

12.2.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert Überarbeitung der mangelhaften Berechnungsmethode. (www.sonnenseite.com) weiter

Offshore-Windbranche fordert beim EEG-Dialog des Bundesumweltministers endlich stabile und verlässliche Rahmenbedingungen

12.2.2013 - Die Basis für Kostensenkung darf nicht weiter unterspült werden: Offshore-Windbranche fordert beim EEG-Dialog des Bundesumweltministers endlich stabile und verlässliche Rahmenbedingungen (www.iwrpressedienst.de) weiter

Stadtwerke-Award 2013: Energiewende gekonnt umsetzen Energie &Management, Euroforum und Trianel loben zum vierten Mal den Stadtwerke-Award aus

12.2.2013 - Die Umsetzung der Energiewende stellt Stadtwerke vor große Herausforderungen, aber viele Versorger sorgen vor: Laut einer Umfrage wollen Entscheider von Stadtwerken und regionalen Energieversorgungsunternehmen im Rahmen der Energiewende bis zum Jahr 2020 rund 30 Milliarden Euro in den Aus- und Umbau der Stromnetze und rund 16 Milliarden in erneuerbare Energien investieren. (www.presseportal.de) weiter

Gemeinsame Presseerklärung der AG Betreiber und der Windenergie- Agentur WAB e.V. zum EEG-Dialog des BMU

12.2.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Weltpremiere der quecksilberfreien ?Glühbirne? - KIT und FH Aachen / Fortschritte aus der Mobilfunktechnik genutzt / quecksilberfreie Glühbirne auf der Research & Technology in Hannover

12.2.2013 - Energiesparlampen sind nicht überall beliebt. Das bisherige Hauptargument gegen Energiesparlampen hat ökologische Gründe: Die Leuchtmittel enthalten Stoffe – beispielsweise Quecksilber – , die einer fachgerechte Entsorgung bedürfen. Der Transport zwischen Haushalten, Sammelstellen, Aufbereitung und Reststoffverwertung erfordert einen enormen logistischen Aufwand, der sich negativ auf die CO2-Bilanz der Energiesparlampen auswirkt. Ein weiteres Problem: Nur 20 Prozent aller Lampen werden fachgerecht entsorgt, die übrigen landen im Hausmüll. Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der FH Aachen scheinen eine Alternative entwickelt zu haben: Auf der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Stromanbieter Vergleich lohnt sich

12.2.2013 - Flensburg, 12.02.2013 Stromanbieter Vergleich lohnt sich Seit Jahren steigen die Strompreise. So ist es kein Wunder, dass viele Verbraucher einen Stromanbieter Vergleich durchführten und die Stromanbieter zum Jahresanfang wechselten. Zwischen November 2012 und Januar 2013 haben Insidern zufolge fast 2 Millionen Verbraucher ihre (www.openpr.de) weiter

Erstes Umweltkreditprojekt bietet Bürgerbeteiligung an Solarpark

12.2.2013 - Bürgerbeteiligung ab 100 Euro / 5,00% p.a. über 5, 10 oder 15 Jahre Mainz, 12.02.2013 ? Kurz nach dem Start der deutschlandweit einzigen Umweltkreditplattformdie eine Bürgerbeteiligung an nachhaltigen und umweltnahen Projekten ermöglicht, ist nun das erste Beteiligungsangebot (www.openpr.de) weiter

Angeschlagene Phoenix Solar sucht neue Geschäftsmodelle - Vorstandschef Andreas Hänel tritt Ende Februar zurück und wird durch Finanzchef Bernd Köhler ersetzt.

12.2.2013 - Die Phoenix Solar AG trennt sich von verlustbringenden Bereichen, deren Marktumfeld aufgrund der derzeitigen Veränderungen, unter anderem im regulatorischen Umfeld, keine rasche Erholung erwarten lassen. Ein Schwerpunkt des operativen Geschäfts liegt künftig auf den wachstumsstarken Regionen in Asien und den USA. Die dortigen Tochtergesellschaften sind in ihren Märkten etabliert und verfügen über die Kompetenzen, um ihr Geschäft nachhaltig und operativ eigenständig führen und weiter entwickeln zu können. Vorstandschef Andreas Hänel tritt Ende Februar zurück und wird durch Finanzchef Bernd Köhler [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SMA startet 50,2 Hz-Umrüstung von Photovoltaikanlagen - 900 Photovoltaikanlagen eines süddeutschen Netzbetreibers werden gemäß der SystemStabilitätsVerordnung umgerüstet

12.2.2013 - Die SMA Solar Technology AG (SMA) beginnt mit der Umsetzung des ersten Auftrags im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen 50,2 Hz-Umrüstaktion. Das Unternehmen wird rund 900 Photovoltaikanlagen eines Netzbetreibers in Süddeutschland gemäß der SystemStabilitätsVerordnung umrüsten. Bis Dezember 2014 müssen in Deutschland rund 400 000 Photovoltaikanlagen mit mehr als einer Million Wechselrichtern nachgerüstet werden. Dadurch soll verhindert werden, dass sich bei Überschreiten einer Netzfrequenz von 50,2 Hz alle Anlagen gleichzeitig abschalten und damit die Stabilität des europäischen Verbundnetzes gefährden. Cleantech und Solar [...] (www.cleanthinking.de) weiter

E.ON setzt auf Onshore-Windkraft in Norwegen und Offshore-Windenergie vor Schweden - E.ON Thüringer Energie investiert in die Energiewende, baut und modernisiert Leitungen

12.2.2013 - Während die Abspaltung der E.ON Thüringer Energie an die Kommunen auf Hochtouren läuft (CleanThinking berichtete am 5. Januar 2013), verkündet E.ON Thüringer Energie munter ein Investitionsprogramm in Höhe von rund 135 Mio. Euro. Mit dem Geld soll die TEN Thüringer Energienetze GmbH beauftragt werden, die Strom- und Gasnetze in der Region zukunftssicher zu machen.  Quasi zeitgleich berichtet Bloomberg über deutliche Anstrengungen der Konzernmutter, in Windpark-Projekte in Skandinavien investieren zu wollen. Hier gebe es beachtliche, ungenutzte Potenziale, hieß es. Cleantech und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Kommunikationsmöglichkeiten für die flexible Produktion: Das Web als Pate neuer Steuerungsmethoden industrieller Fertigung - Produktion durch Automatisierung flexibler machen und Energie einsparen

12.2.2013 - Während sich Wireless-LAN in Privathaushalten und auch an öffentlichen Orten durchgesetzt hat, ist die Industrie bei der Nutzung entsprechender Technologien bislang noch zurückhaltend. Mit der Entwicklung einer robusten Wireless-Technologie zur Steuerung und Überwachung industrieller Produktionsabläufe befördern Wissenschaftler der HSU neuartige Automatisierungskonzepte, die die Produktion nicht nur flexibler machen, sondern auch Energie einsparen. Cleantech Magazin / Hamburg, München. Zentrale Leitrechner zur Steuerung und Überwachung von Produktionsabläufen finden sich in allen industriellen Fertigungsanlagen. Die zentrale Steuerung und Verkabelung der Anlagen führt zunehmend [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BMW i3: BMW beginnt mit der Inszenierung des Megacity Vehicle - Erstes Video zeigt das Premium Elektroauto von BMW, das noch dieses Jahr auf den Markt kommen wird

12.2.2013 - Gute Laune-Start am Strand, entspannte Musik, Bilder von der Smartphone-App und dem Abziehen des Ladesteckers: Der Münchner Autobauer BMW hat mit der minutiös geplanten Inszenierung seines ersten Elektroauto-Modells, dem BMW i3, begonnen. Im Internet kursiert ein Video, das den BMW i3 in Szene setzt und einfach Laune aufs BMW-Elektroauto-Fahren machen soll. Ob das gelingt, sollte jeder selbst entscheiden. Cleantech und Elektroauto Magazin / München. Der Elektromotor des BMW i3 Concept Coupé erbringt eine Leistung von 125 kW/170 PS (und ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Plank: AK-Argumente zu den Ökostrom-Kosten nicht nachvollziehbar

12.2.2013 - (www.oekonews.at) weiter

Phoenix Solar trennt sich von Verlust-Bereichen

12.2.2013 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) meldet Verluste und will sich daher von verlustbringenden Bereichen trennen. Künftig soll ein Schwerpunkt des operativen Geschäfts auf den wachstumsstarken Regionen in Asien und den USA liegen. Große Umstrukturierungen gibt es in Deutschland: das Geschäft im Handels- und Projektbereich wird in seiner heutigen Form eingestellt, der profitabel arbeitende Geschäftsbereich Betriebsführungs- und Wartungsdienstleistungen für Photovoltaik-Kraftwerke sowie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sollen dagegen fortgeführt werden. (www.solarportal24.de) weiter

EEG-Umlage: Erneuerbare Energien dürfen nicht Opfer ihres eigenen Erfolges werden

12.2.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert eine Überarbeitung der mangelhaften Methode zur Berechnung der EEG-Umlage, über die Stromkundinnen und -kunden hierzulande den Ausbau Erneuerbarer Energien finanzieren. 'Erneuerbare Energien werden Opfer ihres eigenen Erfolges. Sie senken die Preise und werden dafür bestraft, indem sie teurer erscheinen als sie sind', erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk die paradoxe Umlageberechnung. Hier müsse die Politik dringend handeln, so Falk. (www.solarportal24.de) weiter

Jaroslaw Smialek ist neuer WKN Polen-Chef

12.2.2013 - WKN AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Weniger besitzen, mehr leben

12.2.2013 - Wir werden als Minimalisten geboren. Babys brauchen nur die Fürsorge der Eltern und die Befriedigung körperlicher Grundbedürfnisse wie Schlaf, Nahrung und Wärme. Auch Kinder können noch selbstvergessen stundenlang mit Stöckchen und Steinen am Bach spielen. Doch irgendwann erliegt fast jeder den Verlockungen des Konsums. Mehr und mehr häufen wir Sachen an, von denen wir die wenigsten wirklich benötigen. Was soll daran falsch sein, wo doch die meisten dieses Spiel mitspielen? Ein Kommentar von Christof Herrmann (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweit mehr als 100 Gigawatt Photovoltaik installiert

12.2.2013 - Im vergangenen Jahr ist die Schallmauer von 100 Gigawatt installierter Photovoltaik durchbrochen worden. (www.sonnenseite.com) weiter

BUND und 'Sandbag' outen die zehn größten Profiteure des CO2-Emissionshandels. Klimaschutz bleibt auf der Strecke

12.2.2013 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die britische Umweltschutzorganisation "Sandbag Climate Campaign" haben der Industrie vorgeworfen, die Kostenbelastungen durch den EU-Emissionshandel zu übertreiben. (www.presseportal.de) weiter

EEG-Umlage: Erneuerbare Energien dürfen nicht Opfer ihres eigenen Erfolges werden / BEE fordert Überarbeitung der mangelhaften Berechnungsmethode

12.2.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert eine Überarbeitung der mangelhaften Methode zur Berechnung der EEG-Umlage, über die Stromkunden hierzulande den Ausbau Erneuerbarer Energien finanzieren. (www.presseportal.de) weiter

Photon Energy Investments: Anleihe verspricht acht Prozent Rendite - Angebotsfrist beginnt am 25. Februar 2013 / Betreiber von Solarkraftwerken Photon Energy Investments

12.2.2013 - Der Betreiber von Solarkraftwerken Photon Energy Investments plant die Begebung einer Anleihe mit einem Emissionsvolumen von bis zu 40 Mio. EUR. Die Anleihe ist mit einem attraktiven Kupon von 8% mit quartalsweiser Auszahlung ausgestattet. Beginn der Zeichnungsfrist ist am 25. Februar 2013, die Erstnotiz im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 12. März 2013 geplant. Die Mittel aus der Anleihe werden risikobewusst, international diversifiziert und profitabel in die Erweiterung des bestehenden Portfolios von Solarkraftwerken investiert. Cleantech und Energie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kraftwerk in vier Wänden ? das Stromvelo für ?Selbstversorger? - Spinning-eBike produziert Strom / Ideal für Fitness-Studios und Privatanwender

12.2.2013 - Fallbrook Technologies Inc. hat ein Spinning-Bike, das Trittenergie in Strom verwandelt, jetzt mit der stufenlosen NuVinci N360 Getriebenabe ausgestattet. Das Stromvelo wird von der Schweizer Designwerk GmbH komplett handgefertigt und weltweit vertrieben. Ob fürs Training zuhause, im Fitnessstudio oder auf Events ? das Stromvelo kann für viele und dazu noch ökologisch sinnvolle Zwecke eingesetzt werden. Die Idee zum Stromvelo kam Designchef Tobias Wülser eines Tages im ortsansässigen Fitnesscenter, als er auf einem Spinning Bike trainierte und sich fragte, warum die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ISH 2013: Batterieloser Funk bringt Intelligenz zu Heizung, Lüftung, Klima - Die EnOcean Alliance ist mit mehr als 40 Mitgliedern auf der ISH 2013 / Neue Funklösungen für Energy Harvesting

12.2.2013 - Im Rahmen der ISH 2013 (12. bis 16. März, Frankfurt am Main) zeigt die EnOcean Alliance am Stand B69 in Halle 10.3 die neuesten Trends für die Vernetzung von Heizung, Lüftung und Klima auf Basis der batterielosen EnOcean-Funktechnologie. Ein Schwerpunkt des Messeauftritts ist dabei die intelligente Heizungssteuerung. Dank der Weiterentwicklung des Thermo Energy Harvesting ? der Energiegewinnung aus Temperaturdifferenzen ? können funkbasierte Heizventile energieautark ohne Batterien arbeiten. Das ermöglicht wartungsfreie Stellkörper, die mit einer Zentrale, einem Smartphone oder direkt mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hybrid: VW Jetta Hybrid erobert Deutschland und Österreich - Volkswagen will dem japanischen Vorbild Toyota Prius Konkurrenz machen

12.2.2013 - Er wird gefeiert wie eine große Revolution, dabei bietet der VW Jetta Hybrid im Grunde aus technischer Sicht nur das, was den Toyota Prius zum Erfolgsmodell werden ließ. Doch neben der Möglichkeit im Stadtverkehr rein elektrisch im Verkehr mitzuschwimmen und von der Energierückgewinnung beim Bremsen zu profitieren, überzeugt der Jetta von Volkswagen auch bei Autobahnfahrten ab Tempo 120. Nach dem Vorverkaufsstart im Dezember in Deutschland, kann der VW Jetta Hybrid nun auch in Österreich vorbestellt werden. Dort erfolgt die Markteinführung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Batterietausch: Weshalb sich Better Place nun auf Israel und Dänemark konzentriert - Elektroauto-Dienstleister zieht sich kurz- und mittelfristig aus den USA und Australien zurück / 850 Mio. Venture Capital eingesammelt

12.2.2013 - Better Place – die Pläne und Ziele des Cleantech-Unternehmens, bei dem Ex-SAP-Manager Shai Agassi lange Zeit die Führung inne hatte, waren groß. Doch nicht nur in der Ablehnung der deutschen Autokonzerne gegen die Einheitsbatterie, die das in den Batteriewechselstationen den einfachen Austausch ermöglicht, zeigte sich: Better Place wird es sehr schwer haben, sich global wirklich durchzusetzen. Das langsame Marktwachstum der reinen Elektroautos, die Option der immer wichtiger werdenden Elektroautos mit Range Extender – die Rahmenbedingungen sind nicht ideal für Better [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue App für mehr Energieeffizienz im Haushalt - Uni Stuttgart, Stadtwerke Heidelberg und Trianel untersuchen Verbraucherverhalten im Smart Home

12.2.2013 - Die Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH, das Stadtwerkenetzwerk Trianel und die Universität Stuttgart kooperieren in den kommenden drei Jahren im Forschungsvorhaben “Strom intelligent nutzen ? Webportale für Smart Meter und Smart Home.” Der Kooperationsvertrag wurde jetzt im Rahmen der E-world unterzeichnet. Die Forschungen in der Heidelberger Bahnstadt sollen untersuchen, ob und wie sich der Stromverbrauch ändert, wenn die Nutzer ihren Stromverbrauch jederzeit überprüfen können und gleichzeitig Handlungsempfehlungen zur Energieeffizienz erhalten. Aachen/Essen/Heidelberg/Stuttgart. “Im Rahmen des Forschungsprojekts werden die Mitarbeiter von ZIRIUS ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Eisbär-Bau arbeitet mit flexiblen Solarkollektoren

12.2.2013 - Forscher entwickeln energieeffizienten Membranbau. (www.sonnenseite.com) weiter

Gas aus der Alge?

12.2.2013 - Bisher wird Biomethan durch die Vergärung von Biomasse erzeugt- aber es geht auch anders. (www.sonnenseite.com) weiter

VfL Wolfsburg erster Fußballclub mit GRI-geprüftem Nachhaltigkeitsbericht - CO2OL berechnet CO2-Fußabdruck

11.2.2013 - Als erster Fußballclub überhaupt hat der VfL Wolfsburg seinen Nachhaltigkeitsbericht von den unabhängigen Experten der Global Reporting Initiative (GRI) prüfen lassen. GRI ist die weltweit führende Organisation, wenn es darum geht, Nachhaltigkeitsreports auf eine transparente und effiziente Berichterstattung zu überprüfen. (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Vergütung sinkt 2013 um fast 20%

11.2.2013 - Der Zubau an Photovoltaik-Anlagen erreichte im Jahr 2012 ein hohes Niveau im Vergleich zu den Vorjahren. Der Zubau wurde in der zweiten Jahreshälfte durch die Kürzung der Einspeisevergütung abgeschwächt, aber dennoch wurde eine Leistung von 7,6 GW installiert. Dieser starke (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik - Eine Erfolgsgeschichte setzt sich durch ? Förderung für Solarstromspeicher

11.2.2013 - Odelzhausen, 11. Februar 2013. Deutliche und unberechenbare Kürzungen in der Solarförderung, ein Gerücht und ein Seitenhieb nach dem anderen ? von Medien oder Politik führten in den vergangenen 2 Jahren zu heftigen Schwankungen in der Solarbranche. Die Hiobsbotschaften über renommierte (www.openpr.de) weiter

Firmenwald als glaubwürdiges CSR- und Marketinginstrument - CO2OL bietet individuelle Wald-Klimaschutzprojekte

11.2.2013 - Viele Unternehmen haben mittlerweile Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeit in ihren Leitlinien verankert. Die Kernfrage ist jedoch häufig: Wie lässt sich dieser Anspruch realisieren und zusätzlich nach außen dokumentieren? Antworten auf diese Frage präsentiert die Klimaschutzagentur CO2OL, die als Teil der (www.openpr.de) weiter

Strompreisdiskussion: Fokus auf Kosteneffizienz statt auf Lastenverteilung legen

11.2.2013 - Erfolgreiche Energiewende erfordert stärkere Fokussierung auf einen kosteneffizienten Ausbau der erneuerbaren Energien als die Versteifung auf eine gerechte Lastenverteilung, so das Ergebnis einer neuen Studie des Instituts Hamburg, 11.02.2013. Die massive Erhöhung der EEG-Umlage zu Beginn des Jahres 2013 hat eine intensive (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de