Freitag, 20.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15408 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 (350 Artikel pro Seite)

Erneuerbare Energien: 2020-Ziele in Gefahr

12.4.2013 - Ausbau der erneuerbaren Energien läuft nur in drei EU-Staaten nach Plan. (www.sonnenseite.com) weiter

Restaurierung wie von Geisterhand ? cleanLASER bewahrt historische Malereien und Gebäude für die Ewigkeit

11.4.2013 - 40.000 Jahre alte Felsmalereien der Aborigines in Australien, Grabstätten im Tal der Könige in Ägypten oder das Schloss Babelsberg in Potsdam sind Beispiele für die berührungslose Laserreinigung in der Denkmalpflege. Restaurierung mit einem Industrielaser? Normalerweise werden Clean-Lasersysteme zur industriellen Oberflächenbearbeitung eingesetzt. (www.openpr.de) weiter

Baggern für Klima und Biologische Vielfalt

11.4.2013 - Prenzlau ? Eines der größten Quellmoore im gesamten Nordosten Deutschlands wird seine natürlichen Funktionen zurückerhalten. Brandenburgs Umweltministerin Anita Tack stellt unser Projekt zur Renaturierung des Quellmoores Beesenberg am kommenden Freitag, 12.4., vor. Mit dem Bagger für Klima und Biologische Vielfalt - (www.openpr.de) weiter

„Schwarzbuch Kohlepolitik“ zeigt Verbindung von Parteien und Kohlewirtschaft

11.4.2013 - Greenpeace hat das 'Schwarzbuch Kohlepolitik' veröffentlicht, das zeigt, wie eng die deutsche Politik mit der Kohle-Industrie in Deutschland verzahnt ist. Anhand von 45 Politiker-Portraits belegt das Schwarzbuch, wie Mitglieder aller Parteien ihre Posten in Aufsichtsräten nutzen, um den Kohlekonzernen hohe Gewinne zu sichern oder das eigene Einkommen zu verbessern. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: SPD eng mit Kohleindustrie verzahnt

11.4.2013 - 'Schwarzbuch Kohlepolitik' zeigt Verbindung von Parteien und Kohlewirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Zutaten tierischen Ursprungs in Lebensmitteln in Deutschland kennzeichnen

11.4.2013 - Vegane gesellschaft deutschland, Vegetarierbund Deutschland und foodwatch legen Gesetzentwurf vor (www.oekonews.at) weiter

Communicating Sustainability

11.4.2013 - Perspektiven der Nachhaltigkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft (www.oekonews.at) weiter

Neue Studie: Nachhaltigkeitsrating für Staaten

11.4.2013 - Zürcher Kantonalbank analysiert Länder nach Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekten: Schweiz und Schweden an der Spitze, Österreich auf Platz 7- Russland, USA, Kasachstan am Ende der Liste (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienzhaus im Kleinformat gesucht

11.4.2013 - Das Landesprogramm Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg hat einen Wettbewerb für ein Energiemusterhaus ausgeschrieben. Das mobile Exponat soll Energiespartechnologien und die Nutzung erneuerbarer Energien in Altbauten demonstrieren und Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer zur Sanierung motivieren. Beteiligen können sich Teams von Studierenden der Architektur- und Ingenieurwissenschaften an baden-württembergischen Hochschulen. (www.solarportal24.de) weiter

Indien setzt auf solare Warmwassererzeugung aus Österreich

10.4.2013 - Das indische Ministerium für 'Renewable Energy' hat sich dem ehrgeizigen Ziel verschrieben, bis zum Jahr 2017 acht Millionen Quadratmeter Solarkollektorfläche in Indien zu montieren. Der österreichische Solarthermie-Hersteller TiSUN setzt nach der Gründung seiner Tochterfirma TiSUN EDES-Solar (India) pvt. Ltd in Mumbai im Jahr 2011 nun einige Projekte im 1,2 Milliarden Einwohnerstaat Indien um. Ein Solarsystem versorgt die junge christliche Gemeinschaft (YMCA) in der indischen Hauptstadt seit Januar 2013 mit 1.500 Litern Warmwasser für die Sanitärräume und Küchen, einen Sportclub und ein Hostel mit durchschnittlich zirka 60 Gästen. (www.solarportal24.de) weiter

Dienstwagen-Check der Umwelthilfe: Rote Karte für einen Grünen

10.4.2013 - Überraschende Ergebnisse beim 7. Dienstwagen-Check unter deutschen Spitzenpolitikern. (www.sonnenseite.com) weiter

Wirtschaftsministerium setzt Beschlüsse des 3. Atomstromgipfels um

10.4.2013 - Notifikationsverfahren mit der Europäischen Union läuft - Abstimmung mit Bundeskanzleramt und Umwelt-NGO zur österreichischen Position (www.oekonews.at) weiter

Diskussion um Kosten der Offshore-Windkraft wird immer kontroverser geführt

10.4.2013 - Im Zuge der Diskussion um die steigenden Kosten der Energiewende verhärten sich die Fronten zwischen Befürwortern und Gegnern der Offshore-Windenergie. In die Debatte hat sich nun auch Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) eingeschaltet und sich klar für die Windstrom-Erzeugung auf (www.openpr.de) weiter

Malaysia setzt bei CleanTech auf deutsche Technik - Unternehmensdelegationsreise von Germany Trade & Invest lotet Chancen für ostdeutsche Mittelständler aus

10.4.2013 - Malaysia will den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben. Im Bereich der Solarenergie fördert die Regierung den Bau von Solaranlagen seit Ende 2011 mit einem nach deutschem Vorbild eingeführten Tarifsystem. Bis 2020 soll eine Photovoltaik-Kapazität von 1.250 Megawatt ans Netz gehen. Auch ostdeutsche Unternehmen waren bereits in der Vergangenheit im Tigerstaat aktiv. So installierte im Januar  2013 eine deutsche Gemeinschaftsinitiative eine Photovoltaikanlage auf das Dach einer malaysischen Schule. An der Initiative waren unter anderem die Firma Solarwatt, die SMA Solar Technology AG und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hannover Messe 2013: Johnson Controls zeigt erste 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie - Neue Energiespeichertechnologie soll Kraftstoffeinsparungen im Fahrzeug von 15 bis 20 Prozent emöglichen

10.4.2013 - Cleantech News / Hannover. Johnson Controls Power Solutions stellt auf der Hannover Messe erstmals in Europa ein Muster seiner neuen 48-Volt-Micro-Hybrid-Batterie vor. Es handelt sich dabei um einen Lithium-Ionen-Speicher mittlerer Spannung, der gemeinsam mit einer 12-Volt-Starterbatterie im Fahrzeug eingesetzt werden kann. Das ermöglicht eine höhere Energie- und Leistungseffizienz bei niedrigen Systemgesamtkosten. Die 48-Volt-Micro-Hybrid-Batterie ist ein weiterer wichtiger Entwicklungsschritt hin zu energiesparenden Fahrzeugen: Sie ermöglicht eine höhere Kraftstoffeinsparung als Start-Stop-Systeme und ist im Vergleich zu Hybrid- oder Elektrofahrzeugsystemen deutlich kostengünstiger. “Diese [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Überraschende Ergebnisse beim 7. Dienstwagen-Check

10.4.2013 - Der jährliche Blick der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) unter die Motorhauben des politischen Spitzenpersonals zeigt Wirkung – jedenfalls bei einer wachsenden Zahl von Landesminister/innen und Regierungschef/innen, die sich bei der Wahl ihres Dienstwagens erkennbar klimabewusst entscheiden. Insgesamt 18 'Grüne Karten' konnte die DUH verleihen. Bei einer Mehrheit der Landespolitiker/innen und bei allen Bundesminister/innen vermisst die DUH allerdings eine klare Bereitschaft, bei der Wahl ihrer Dienstwagen den seit 2012 gültigen EU-Zielwert einzuhalten. (www.solarportal24.de) weiter

Bienensterben: Unrichtige Zahlen der AGES beeinflussen politischen Entscheidungsprozess

10.4.2013 - GLOBAL 2000 übergibt Minister Stöger und Berlakovich Sachverhaltsdarstellung und fordert Richtigstellung der AGES-Falschinterpretation (www.oekonews.at) weiter

Bund und Länder einigen sich auf Vorgehen für Standortauswahlgesetz

10.4.2013 - Bund, Länder und Parteien haben sich darauf verständigt, dass so schnell wie möglich ein Entwurf für ein Standortauswahlgesetz für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle in den Bundestag eingebracht und noch vor der parlamentarischen Sommerpause verabschiedet werden soll. Das Standortauswahlverfahren soll eine pluralistisch besetzte Bund-Länder-Kommission, bestehend aus 24 Mitgliedern, vorbereiten. Diese soll bis Ende 2015 Vorschläge erarbeiten, u. a. zu den Sicherheitsanforderungen sowie wirtsgesteinsspezifische Ausschluss- und Auswahlkriterien. (www.solarportal24.de) weiter

Atommüll: Atomkraftgegner enttäuscht

10.4.2013 - Entgegen aller Beteuerungen behält der Standort Gorleben eine Sonderrolle im neuen Gesetz. Einen wirklichen Neustart kann es so nicht geben. (www.sonnenseite.com) weiter

Energietage bieten Überblick zur Gebäudesanierung

10.4.2013 - Die Berliner Energietage bieten vom 15. bis 17. Mai 2013 einen Überblick über die Förderpolitik, Innovationen und Praxisbeispiele aus der Sanierung von Gebäuden und Quartieren. Den Auftakt macht nach der Eröffnung der Veranstalter Berliner ImpulsE mit einem Überblick zur klimapolitischen... (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare Energien auch 2012 weiter auf dem Vormarsch

10.4.2013 - Das baden-württembergische Umweltministerium hat gemeinsam mit dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) eine erste Abschätzung der Entwicklung der Erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg für das Jahr 2012 vorgelegt. Mit Wind, Sonne, Biomasse und Wasser sind demnach 13,3 Terrawattstunden (TWh) Strom erzeugt worden und damit fast zwei TWh mehr als 2011. Beim Strom hat die Photovoltaik den größten Sprung gemacht, um rund 30 Prozent auf jetzt etwa 4,3 erzeugte Terrawattstunden. (www.solarportal24.de) weiter

Arbeitsplatzentwicklung im Bereich Erneuerbarer Energien 2012 erstmals rückläufig

10.4.2013 - Arbeitsmarktstudie im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Aktualisierung: PHOENIX sendet früher

9.4.2013 - Die von PHOENIX für heute angekündigte Live-Übertragung der Pressekonferenz mit Bundesumweltminister Peter Altmaier zum Standortauswahlgesetz für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle wurde vorverlegt: Aktueller Sendetermin ist heute ab zirka 17.00 Uhr. (www.solarportal24.de) weiter

Landesjagdverordnung - Höfken auf dem Holzweg

9.4.2013 - Die vom Forstministerium Rheinland-Pfalz unter Leitung von Ulrike Höfken zum Sommer geplante Änderung der Landesjagdverordnung sieht unter anderem die Abschaffung der Schonzeit für Wildschweine vor - bereits seit 2002 ist diese durch eine Verwaltungsanordnung ausgesetzt. Begründet wird diese Maßnahme damit (www.openpr.de) weiter

Wirtschaftsforum.de: Kommentar zum Stromexport-Überschuss

9.4.2013 - Unglaublich, aber wahr: Wirtschaft und Verbraucher in Deutschland zahlen indirekt den Strom für die Nachbarländer. Weil ein Überangebot produziert wird, muss subventionierter Ökostrom ins Ausland verscherbelt werden ? teilweise sogar zum Nulltarif. Das ist das Ergebnis einer völlig verfehlten Energiepolitik (www.openpr.de) weiter

Offener Brief von österreichischen und tschechischen Antiatom-Organisationen an den tschechischen Premierminister

9.4.2013 - Ausbaupläne hoffnungslos unwirtschaftlich (www.oekonews.at) weiter

"Bewusst kaufen in Aktion": Ökologisches Bauen und Gärtnern setzt sich durch

9.4.2013 - Aktionsreihe des Lebensministeriums widmet sich im April dem Thema nachhaltige Lösungen für Haus und Garten. (www.oekonews.at) weiter

1. Wuppertaler-Wärmeschutz-Tagung

9.4.2013 - Expertinnen und Experten aus den Bereichen Immobilienwirtschaft, Architektur und Bauphysik treffen sich am 19. September zur 1. Wuppertaler-Wärmeschutz-Tagung an der Bergischen Universität Wuppertal und diskutieren aktuelle Themen zum Wärmeschutz von Gebäuden. 'Konsequente Wärmeschutzmaßnahmen beim Neubau und Bauen im Bestand bilden das Fundament für die Energiewende und das Erreichen der Klimaschutzziele. Richtig geplant und umgesetzt profitieren Architektur, Ökonomie und Ökologie gleichermaßen', so die Veranstalter. (www.solarportal24.de) weiter

PHOENIX-LIVE: Bundesumweltminister Altmaier zum Standortauswahlgesetz

9.4.2013 - PHOENIX überträgt am heutigen Dienstag, 9. April 2013, ab 18.00 Uhr LIVE die Pressekonferenz aus der Landesvertretung Niedersachsen in Berlin zum Standortauswahlgesetz für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle, unter anderem mit Bundesumweltminister Peter Altmaier. (www.solarportal24.de) weiter

Offener Brief von österreichischen und tschechischen Antiatom-Organisationen an den tschechischen Premierminister

8.4.2013 - Ausbaupläne hoffnungslos unwirtschaftlich (www.oekonews.at) weiter

Tennet-Chef Hartman warnt vor Geldverschwendung beim Offshore-Ausbau

8.4.2013 - Interview mit dem Wirtschaftsmagazin BIZZ energy today Tennet-Geschäftsführer Lex Hartman warnt davor, beim Ausbau von Offshore-Windenergie ?per Gesetz Geld ins Wasser zu schmeißen?. Im Interview mit BIZZ energy today (April-Ausgabe 2013, Erscheinungstermin: 5.04.2013) stellt Hartman die Pläne der Bundesregierung, bis zum Jahr (www.openpr.de) weiter

Buch über Kleinkläranlagen gratis downloaden

8.4.2013 - Weit über 1 Millionen Häuser in Deutschland sind dauerhaft nicht an das öffentliche Kanalnetz zur Abwasserbeseitigung angeschlossen. Die Besitzer sind gesetzlich verpflichtet eine vollbiologische Kleinkläranlage zu installieren. Unentbehrliche Informationen und Tipps für die Betroffenen bietet das Buch ?Ihr Kleinkläranlagen-Ratgeber?, kostenlos (www.openpr.de) weiter

Afrikas Energiesektor: Aufträge für deutsche Unternehmen

8.4.2013 - Der afrikanische Energiesektor entwickelt sich zu einem wichtigen Absatzmarkt für die deutsche Energiewirtschaft. 'Die Staaten Afrikas wollen bis 2040 rund 1 Billion Euro in den Energiesektor investieren. Allein deutsche Unternehmen könnten daran einen Anteil von 80 Milliarden Euro erlangen', sagte heute Stefan Liebing, der Vorsitzende des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft, bei der Eröffnung des 7. Deutsch-Afrikanischen Energieforums in Hamburg. Zentrale Themen des Forums sind neben dem Ausbau der afrikanischen Stromkapazität auch die Erneuerbaren Energien sowie der Erdölsektor. (www.solarportal24.de) weiter

Atom-Endlager: DUH fordert „rechtliche Klarheit statt hastiger Flickschusterei“

8.4.2013 - Nach Informationen der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) enthält auch der jüngste Entwurf für ein Endlagersuchgesetz aus dem Bundesumweltministerium zahlreiche Mängel und Regelungslücken. Vor der möglicherweise entscheidenden Verhandlungsrunde über einen Neustart der Endlagersuche in Deutschland hat die DUH darauf hingewiesen, dass neues Vertrauen in die Ernsthaftigkeit des künftigen Suchprozesses nur dann entstehen kann, wenn die rechtlichen Vereinbarungen transparent und eindeutig sind. (www.solarportal24.de) weiter

Fukushima: Strahlende Zukunft auch in Europa?

8.4.2013 - Energie- und Umweltminister müssen deutlich machen: Atomkraft ist kein Klimaschutz! (www.oekonews.at) weiter

Knalleffekt: Keine Umsatzsteuer für Solarprojekte

8.4.2013 - Brasiliens Bundesstaat Sao Paolo zeigt was geht: KEINE Umsatzsteuer für Solarprojekte (www.oekonews.at) weiter

"Ende jeder Hintertürchenpolitik" bei Suche nach Atomendlager

8.4.2013 - Deutschland: Kosten für neue Endlagersuche juristisch wasserdicht den Atomkonzernen zuordnen ? Atommüll-Export endlich unmissverständlich in Atomgesetznovelle verankern (www.oekonews.at) weiter

Freistaat Thüringen kommt ohne Importsoja aus

7.4.2013 - Umdenken bei Tierfütterung (www.oekonews.at) weiter

Tillich: Französischen Atomstrom durch deutschen Braunkohlestrom ersetzen

5.4.2013 - Sachsens Ministerpräsident im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin BIZZ energy today Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich will französischen Atomstrom durch deutschen Braunkohlestrom ersetzen. ?Es wäre sehr im Sinne der Energiewende, wenn Tschechen, Polen, Franzosen und Belgier weniger Atomstrom produzieren und stattdessen Braunkohlestrom aus (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: US-Jobdaten belasten Rohöl

5.4.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Erneut erfreulich dürfte sich dieser Freitag für Heizölkundschaft in Deutschland entwickeln. Vor allem die Daten zur US-Arbeitslosenhilfe ? denen zufolge die Zahl der Erstanträge deutlich über den Erwartungen lag ? haben den Ölnotierungen gewaltig zugesetzt. Die hatten schon (www.openpr.de) weiter

Energie-Effizienz-Gesetz in Niederösterreich: bisher ein Erfolg

5.4.2013 - 'Land und Gemeinden übernehmen Vorbildfunktion und eine Reihe von Verpflichtungen' - LR-Pernkopf zieht positive Zwischenbilanz über das österreichweit einzigartige Landesgesetz (www.oekonews.at) weiter

Staudinger kämpft weiter gegen Bankenzwang

5.4.2013 - Nach Ablehnung der Behandlung seiner Beschwerde durch den Verfassungs­gerichtshof setzt Heini Staudinger auf den Verwaltungsgerichtshof und auf Gesetzesänderungen durch die Politik. (www.oekonews.at) weiter

E-Energy zeigt auf der Hannover Messe das große Effizienzpotential im deutschen Stromnetz

4.4.2013 - Das Förderprogramm 'E-Energy - Smart Energy made in Germany' von BMWi und BMU präsentiert auf der Hannover Messe vom 8. bis 12. April die intelligente Steuerung des Stromverbrauchs. (www.presseportal.de) weiter

Forderung nach nationalem Solargipfel

4.4.2013 - Die deutsche Photovoltaik-Industrie befindet sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage, aus der auf schnellstem Wege ein Ausweg gefunden werden muss. Die jüngste Ankündigung von Bosch, sich aus dem Solargeschäft zurückzuziehen, ist ein besonders schwerer Schlag für die Photovoltaik-Branche in Thüringen und Deutschland. SolarInput und Solarvalley, die Industrieverbände der Solarindustrie und der Forschungsinstitute in Mitteldeutschland, unterstützen daher die Forderung des thüringischen Wirtschaftsminister Matthias Machnig an die Bundesregierung, einen nationalen Solargipfel einzuberufen. (www.solarportal24.de) weiter

Solare Leselampen für 1,6 Millionen Schulkinder

4.4.2013 - Durchbruch für dezentrale Solarenergie in Indien. Ein indischer Bundesstaat verteilt kostenlos Solarlampen an 1,3 Millionen arme Familien, statt weiter Petroleum für Lampen zu bezuschussen. Hochwertiges Licht statt Subventionen für fossilen Brennstoff. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadtwerke 3.0: Energiewende meistern, Investitionen stemmen, Kundennähe erreichen - 17. EUROFORUM-Jahrestagung und EXPO - Stadtwerke 2013, 14.-16. Mai 2013, Intercontinental Berlin

4.4.2013 - Mit der Energiewende werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz Investitionen von voraussichtlich 300 Milliarden Euro bis zum Jahr 2020 notwendig. (www.presseportal.de) weiter

Energiewende

4.4.2013 - Die deutsche Industrie nimmt eine Spitzenstellung bei Technologien ein, mit denen das Stromsystem stabilisiert und optimiert werden kann. (www.presseportal.de) weiter

Inspektion nach Dauerlauf / dena rät: Das Frühjahr ist die richtige Zeit für eine professionelle Heizungswartung

4.4.2013 - Beim Auto gehört sie einfach mit dazu - bei der Heizung ist sie genauso wichtig: die jährliche Inspektion. (www.presseportal.de) weiter

Efficiency Arena: Das Forum für energiesparende Produktion

4.4.2013 - - Aussteller präsentieren energieeffiziente Produkte, Dienstleistungen und Technologien - Vorträge und Diskussionen rund um Energieeffizienz in industriellen Prozessen (www.presseportal.de) weiter

Innovationen für Energiewende: Neue DBU-Broschüre zeigt Modellprojekte

4.4.2013 - Kostenlos erhältlich auch bei Hannover Messe - Brickwedde: "Energie ist Kerngeschäft der DBU" (www.presseportal.de) weiter

atomstopp: Atomstrom über Pumpspeicherkraftwerke nach Österreich?

4.4.2013 - Herr Minister Mitterlehner: Pumpverluste sind Atomstromimporte! (www.oekonews.at) weiter

Atomstrom: Bald nicht mehr im Netz?

4.4.2013 - Ein Atomstromstopp kann vom Parlament unabhängig vom umstrittenen Energieeffizienzgesetz beschlossen werden (www.oekonews.at) weiter

Erste Schritte für Arbeitsgruppe Wohnen noch vor Nationalratswahlen

4.4.2013 - Ministerrat setzt Arbeitsgruppe zum Thema Wohnen ein (www.oekonews.at) weiter

PIK unterstützt Berlin auf dem Weg zur Klima-Neutralität

4.4.2013 - Berlin will bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden – wie das machbar ist, soll jetzt ein vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) geführtes Forschungsteam zeigen. Auftraggeber ist der Berliner Senat. 'Auf die Metropole Berlin schaut man in Europa und der ganzen Welt', so PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber. 'Wenn die deutsche Hauptstadt ein Pionier wird für Klimaschutz, dann ist das ein Beitrag zur Einhaltung der Zwei-Grad-Grenze globaler Erwärmung – denn hierfür braucht es nicht nur Staaten, sondern auch mutige Kommunen.' (www.solarportal24.de) weiter

Aktuelle europäische Studie: Österreich führend beim Recycling

3.4.2013 - Vizekanzler Spindelegger und führende Wirtschaftsvertreter unterstreichen Bedeutung des Recycling-Kreislaufs ? PET to PET-Anlage in Müllendorf ist Vorzeigemodell Wien, 3. April 2013. ?Österreich ist europaweit Spitzenreiter beim Recycling?, zeigt sich Außenminister und Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger im Zuge einer Betriebsbesichtigung der PET (www.openpr.de) weiter

Bauminister wollen neue Tests für Brandschutz bei WDVS

3.4.2013 - Die Bauministerkonferenz hat sich erneut mit dem Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit Polystyroldämmstoffen beschäftigt. Sie hatte den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen beauftragt, unter Einbeziehung der Feuerwehr alle relevanten Brandereignisse mit... (www.enbausa.de) weiter

E-Control zu Energieeffizienzpaket: "Chance auf großen Wurf vergeben"

3.4.2013 - Beschlossene Regierungsvorlage verbesserungswürdig, aber wichtig, dass einheitliches bundesweites Gesetz kommen soll (www.oekonews.at) weiter

Geförderte Nachhaltigkeit

3.4.2013 - Alle Green-IT-Maßnahmen, auch alle Investitionen in Energieeffizienz, zum Beispiel in ein Green Data Center, das sind keineswegs nur Investitionen, die sich betriebswirtschaftlich rechnen müssen, oft genug können sie sogar staatlich gefördert werden, was die Rentabilität der gesteigerten Nachhaltigkeit im digitalen (www.openpr.de) weiter

3100 Todesfälle durch Deutschlands schädlichste Kohlekraftwerke // Greenpeace-Studie: Dreckigste Kraftwerke stehen in NRW und Brandenburg

3.4.2013 - Mikroskopisch kleine Feinstaubpartikel aus deutschen Kohlekraftwerken verursachen jährlich etwa 3100 vorzeitige Todesfälle in Deutschland und Europa. (www.presseportal.de) weiter

Mitterlehner: Ministerratsbeschluss setzt Vereinbarungen des Atomstromgipfels um

3.4.2013 - Neue Regelungen zur Stromkennzeichnung beschlossen - Energiepaket schafft Basis für elektronischen Anbieterwechsel und stärkt Konsumentenschutz - Maßnahmen gegen Energiearmut (www.oekonews.at) weiter

dena-Förderübersicht Photovoltaik: neue Ausgabe erschienen

3.4.2013 - Die neue Auflage der Förderübersicht informiert detailliert über Rahmenbedingungen und Förderprogramme für Photovoltaik in zahlreichen europäischen und außereuropäischen Staaten. (www.dena.de) weiter

Unsichere Zeiten für die europäische Energiewirtschaft

3.4.2013 - A.T. Kearney-Studie: Die nächsten fünf Jahre sind entscheidend für die europäische Energiewirtschaft (www.presseportal.de) weiter

Starke Beteiligung der Europäischen Union - Drei EU-Kommissare kommen zur HANNOVER MESSE

3.4.2013 - Mit dem deutschen EU-Energiekommissar Günther Oettinger, dem italienischen EU-Industriekommissar Antonio Tajani sowie der irischen EU-Forschungskommissarin Máire Geoghegan-Quinn besuchen drei der wichtigsten EU-Politiker für Industriepolitik die HANNOVER MESSE. (www.presseportal.de) weiter

Energieeffizienzgesetz: Kommt ein Bürokratiemonster ohne Effizienz?

2.4.2013 - Der derzeitige Entwurf setzt auf Öl und Gas statt auf Energieeffizienz: (www.oekonews.at) weiter

Hintertür für Atomstromimporte 100% abdichten

2.4.2013 - Appell an Opposition dem Energieeffizienzgesetz nicht zuzustimmen! (www.oekonews.at) weiter

Hintertür für Atomstromimporte 100% abdichten

2.4.2013 - Appell an Opposition dem Energieeffizienzgesetz nicht zuzustimmen ! (www.oekonews.at) weiter

Fell: Energetische Gebäudesanierung lohnt sich doch!

2.4.2013 - Im Auftrag der KfW-Förderbank hat das Institut Prognos das Kosten-Nutzen-Verhältnis der energetischen Gebäudesanierung in Deutschland für das Jahr 2050 prognostiziert. Prognos kommt dabei zu dem Ergebnis, dass den Kosten von 838 bis 953 Milliarden Euro nur ein Nutzen von 370 bis 453 Milliarden gegenüberstehen würden. Fazit also, dass sich die energetische Gebäudesanierung nicht rechnet? Dem widerspricht Hans-Josef Fell, Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, und verweist auf eine andere kürzlich veröffentlichte Studie für die grüne Bundesfraktion: 'Wenn man die richtigen Grundannahmen setzt, heißt das Fazit: Energetische Gebäudesanierung lohnt sich doch!'. (www.solarportal24.de) weiter

Enecsys stellt nächste Generation seiner globalen Modulwechselrichter-Plattform vor

2.4.2013 - Mit der zweiten Generation der im laufenden Betrieb konfigurierbaren Modulwechselrichter werden führende Solarzellenhersteller ihre überzeugende Auswahl an Wechselstrommodulen weiter ausbauen. (www.presseportal.de) weiter

Cleopa GmbH Beratungskunde WinTO GmbH gewinnt EU Greenlight Award 2013

2.4.2013 - Am 26. März 2013 erhielt die WinTo GmbH aus Hennigsdorf in Brüssel den Preis als ein Gewinner des EU Greenlight Awards 2013. U.a. war die EU Kommissarin für Forschung Innovation und Wissenschaft, Máire Geoghegan-Quinn, bei der Veranstaltung. Mit dem Preis (www.openpr.de) weiter

Deutsche Energiepolitik ist gescheitert

2.4.2013 - Die einseitig auf die Reduktion von Kohlenstoffdioxid (CO2) [1] aus fossilen Brennstoffen fixierte Energiepolitik ist gescheitert. Schnell steigende Energiepreise vermindern die Kaufkraft und lassen die energieintensiven Betriebe abwandern. Im Sinne des Bruttosozialproduktes wertschöpfende Arbeitsplätze gehen verloren. Nun soll Forschung für (www.openpr.de) weiter

dena-Umfrage: Unternehmen investieren mehr in Energieeffizienz / Industrie und Gewerbe befürchten weiterhin steigende Strompreise

2.4.2013 - Unternehmen in Deutschland investieren verstärkt in Energieeffizienz. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag der Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) durchgeführte Umfrage unter Betrieben aus Industrie und produzierendem Gewerbe. So haben die Unternehmen nach eigenen Angaben in den vergangenen zwei Jahren durchschnittlich 50.000 Euro für Energieeffizienzmaßnahmen ausgegeben. (www.presseportal.de) weiter

Lüchow-Dannenberg gibt mehr als 100 Prozent

2.4.2013 - Der Landkreis Lüchow-Dannenberg im östlichen Teil Niedersachsens ist schon seit Jahrzehnten ein Brennpunkt der deutschen Energiepolitik. Doch der ländliche Kreis mit etwa 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern auf einer Fläche von 1.221 Quadratkilometern hat nicht nur das Atommüll-Zwischenlager Gorleben, sondern setzt sich für eine verstärkte Nutzung von Erneuerbaren Energien ein. Für sein Engagement ist der Landkreis jetzt als 'Energie-Kommune' ausgezeichnet worden. (www.solarportal24.de) weiter

ennovatis - IngSoft: Energieeffizienz-Pioniere bündeln Kräfte

2.4.2013 - ennovatis und IngSoft unterzeichneten im März eine umfassende Partnerschaftsvereinbarung. (www.presseportal.de) weiter

Armutskonferenz und GLOBAL 2000 fordern wesentliche Verbesserungen des Energieeffizienzgesetzes

31.3.2013 - Energiearmut bekämpfen: Energieeffizienzgesetz soll auch einkommensschwachen Haushalten zu Gute kommen. (www.oekonews.at) weiter

Gebäudedämmung: Bremse für hohe Energiekosten

30.3.2013 - Noch immer sind zahlreiche Häuser in Deutschland schlecht isoliert. Zu viel Wärme entweicht durch Ritzen, Fenster oder unzulänglich gedämmte Dächer und Wände. Das treibt die Heizkosten enorm in die Höhe. Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die langfristig ihr Portemonnaie schonen wollen und auf Wohnkomfort setzen, greift der Staat unter die Arme: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite für CO2-Sanierungen. (www.solarportal24.de) weiter

Das Hartwell-Papier - was die Leugnerlobby möchte

30.3.2013 - Das Hartwell-Papier - Zur Neuausrichtung der Klimapolitik nach dem Zusammenbruch von 2009. (www.sonnenseite.com) weiter

Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima

29.3.2013 - Diskussionen für eine gemeinsame Zukunft in Europa -Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, übernimmt Schirmherrschaft für Europäische Aktionswochen (www.oekonews.at) weiter

Langfristig sinkt der Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude trotz kaltem Winter

28.3.2013 - Jährlich 3 kWh pro m² weniger Heizenergieverbrauch in deutschen Wohngebäuden / Wärmetechnische Modernisierung, sparsames Heizen und Temperaturanstieg senken Verbrauch / Steigende Energiepreise und staatliche Förderung wesentliche Treiber / Potenziale moderner Dämm- und Heiztechnik nur teilweise genutzt (ddp direct) Berlin, 28. März (www.openpr.de) weiter

Die Energiewende lebt!

28.3.2013 - Ginge es nach dem deutschen Wirtschaftsminister Philipp Rösler und dem Umweltminister Peter Altmaier, wäre der 21. März 2013 jener Tag geworden, an dem ein Jahrhundertprojekt, nämlich die deutsche Energiewende, ausgehebelt wurde. Die beiden wecken bei ihren gemeinsamen Auftritten durchaus Assoziationen mit zwei genialen Stummfilmstars, nur dass sie keine schwarzen Zylinder tragen. (www.sonnenseite.com) weiter

Oettinger kämpft weiter gegen die Energiewende in Deutschland

28.3.2013 - Gestern wurde in Brüssel das Grünbuch zur EU-Klima- und Energiepolitik nach 2020 vorgestellt. Stephan Grüger, Mitglied des Vorstands der deutschen Sektion von EUROSOLAR, sieht darin eine Weichenstellung hin zur Konservierung des fossil-atomaren Energiesystems: 'Mit dem Grünbuch setzt die Kommission unter Führung von Kommissar Günther Oettinger ihren Feldzug gegen den europaweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien und die dezentrale Energiewende weiter fort.' (www.solarportal24.de) weiter

VKU begrüsst Vorschlag von Ministerpräsident Stephan Weil / Energiewende muss wieder konsensfähig werden

28.3.2013 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt den Vorschlag von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, dass Bund, Länder und Energiewirtschaft nach der Bundestagswahl wie bei einem Konklave zusammenkommen und erst nach einem gemeinsam erarbeiteten Vorschlag wieder auseinandergehen sollen. (www.presseportal.de) weiter

Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude sinkt langfristig trotz kaltem Winter

28.3.2013 - Trotz kurzfristigem Mehrverbrauch wegen der aktuellen Kälte sinkt langfristig der Heizenergieverbrauch deutscher Wohngebäude. (www.presseportal.de) weiter

Nach Bosch-Ausstieg: Neue Perspektive für aleo-Standort suchen

28.3.2013 - Brandenburgs Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers hat der aleo Solar AG (Oldenburg/Prenzlau) bei einem Vor-Ort-Besuch die Unterstützung des Landes Brandenburg bei der Investorensuche für den Standort Prenzlau zugesagt. Hintergrund ist die Ankündigung der Robert Bosch GmbH als Hauptaktionär von aleo Solar vom vergangenen Freitag, sich aus dem Photovoltaik-Bereich zurückzuziehen und die Anteile am Prenzlauer Solarmodulproduzenten aleo verkaufen zu wollen. Am Standort Prenzlau geht es um 700 Arbeitsplätze. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Krisentreffen zu Bosch Solar

28.3.2013 - Am Dienstag hat sich Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) mit dem Vorstand und Betriebsrat der von Schließung bedrohten Bosch Solar Energy AG (Arnstadt) sowie Vertreterinnen und Vertretern der Bundesagentur für Arbeit (BA), der IG Metall, der Stadt Arnstadt und der LEG Thüringen getroffen. Verabschiedet wurde eine 'Gemeinsame Erklärung' , die u.a. die verbindliche Zusage zur Aufrechterhaltung von Produktion und Beschäftigung am Standort Arnstadt bis mindestens Ende 2013 und der Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen fordert. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Abgeordnete wollen Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben

28.3.2013 - Die Europaabgeordneten im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) haben sich für verpflichtende Erneuerbare-Energien-Ziele bis 2030 und für eine Harmonisierung der europäischen Energiepolitik stark gemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Gebäudedämmung: Bremse für hohe Energiekosten / TÜV Rheinland: Staat gewährt Zuschüsse und zinsgünstige Kredite / Ohne Energieberater keine Mittel / Förderung von Einzelmaßnahmen und Neubauten

28.3.2013 - Noch immer sind zahlreiche Häuser in Deutschland schlecht isoliert. (www.presseportal.de) weiter

EU-Abgeordnete wollen Ausbau erneuerbarer Energien vorantreiben

28.3.2013 - Die Europaabgeordneten im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) haben sich in der Vorwoche für verpflichtende Erneuerbare-Energien-Ziele bis 2030 und für eine Harmonisierung der europäischen Energiepolitik stark gemacht. (www.oekonews.at) weiter

?Fatales Signal? und ?Gipfel der Planlosigkeit?: Energiewirtschaft kritisiert Bund und Länder

28.3.2013 - ?Fatales Signal? und ?Gipfel der Planlosigkeit?: Energiewirtschaft kritisiert Bund und Länder Die Energiebranche wertet den Energiegipfel vom vergangenen Donnerstag als Misserfolg. ?Bund und Länder sind ihrer Verantwortung nicht gerecht geworden, die weiter steigenden Gesamtkosten aus dem Erneuerbaren-Energien- Gesetz zu dämpfen?, kritisierte (www.openpr.de) weiter

Mit eingebautem Rückenwind - Elektroräder werden immer beliebter

28.3.2013 - Während Verkehrspolitiker in Sonntagsreden immer wieder die elektromobile Zukunft beschwören, ist ihnen entgangen, dass Elektromobilität auf unseren Straßen längst alltäglich ist ? allerdings nicht auf vier, sondern auf zwei Rädern. Bundesweit sind laut Zweirad-Industrie-Verband bereits über eine Million Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor unterwegs, sogenannte Pedelecs. Ihr angestaubtes Image als Mobilitätshilfe für alte Leute haben Elektroräder längst abgelegt. Wer mit dem Pedelec vorfährt, zeigt sich technikbegeistert und aufgeschlossen für moderne Mobilität. Von Hartmut Netz (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiepolitik bis 2030: Grünbuch und Konsultation

28.3.2013 - Kommission geht erste Schritte für Klima- und Energiepolitik bis 2030. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues EU-Klima-Paket: "Gefährlich unambitioniert" samt Hintertüre Atomkraft

27.3.2013 - Neues 'Green Paper' der EU-Kommission eröffnet die Diskussion um europäische Klimapolitik bis 2030 (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiepolitik bis 2030: Grünbuch und Konsultation

27.3.2013 - Die EU-Kommission hat heute, Mittwoch, das Grünbuch 'Ein Rahmen für die Klima- und die Energiepolitik bis 2030' angenommen, mit dem eine Konsultation der Öffentlichkeit zum Inhalt des Politikrahmens bis 2030 eingeleitet wird. (www.oekonews.at) weiter

Mückes Radar ist eine Luftnummer!

27.3.2013 - Deutscher Wetterdienst kann Beeinträchtigung von Wetterradaranlagen durch Windräder nicht nachweisen weiter

EU-Kommission legt Grünbuch zur europäischen Klima- und Energiepolitik nach 2020 vor

27.3.2013 - Heute stellten Energiekommissar Oettinger und Klimakommissarin Hedegaard ihre Überlegungen zur Ausgestaltung der europäischen Energie- und Klimapolitik nach 2020 vor. (www.bmwi.de) weiter

In sieben Schritten zur Energiegenossenschaft

27.3.2013 - Kompetent und praxisnah bei der komplexen Gründung von Energiegenossenschaften unterstützen, das will die neue Broschüre „Energie in Bürgerhand“. weiter

SolarMax in Lateinamerika: Neuer Standort Chile

27.3.2013 - Ab Ende März wird der Schweizer Wechselrichterhersteller auch in Chile vertreten sein – einem der aktuell interessantesten Wachstumsmärkte für Photovoltaik. weiter

Sichere Stromversorgung in Deutschland auch bei hohen Anteilen Erneuerbarer Energien - Aktuelle Studie der BET GmbH zeigt Technologien und Möglichkeiten auf

27.3.2013 - Bereits heute stehen in Deutschland genügend Technologien und Handlungsoptionen zur Verfügung, um auch hohe Anteile Erneuerbarer Energien auszugleichen und damit das Stromsystem stabil zu halten. (www.presseportal.de) weiter

Haushalte steigern Energieeffizienz um ein Viertel

27.3.2013 - Die Energiepreise in Deutschland explodieren - Erdgas kostet heute doppelt, Heizöl fast viermal so viel wie vor zwanzig Jahren. Deshalb verbessern viele Haushalte die Energieeffizienz ihrer Immobilie: Laut Bundeswirtschaftsministerium sank der Endenergieverbrauch seit 1990 um 26,3 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizientes Bauen in der roten Hauptstadt Chinas

27.3.2013 - Das im September 2011 begonnene Bauprojekt „Zun“, reckt sich zukunftsweisend gen dichten Himmel. Das von der CITIC Group Corporation betreute Projekt verleiht der chinesischen Hauptstadt Beijing einen neuen Stern am Firmament. weiter

alfasolar: Nutzt die Chance für eine echte EEG-Reform!

26.3.2013 - Der Hersteller von Photovoltaik-Modulen alfasolar aus Hannover begrüßt den Ausgang des Bund-Länder-Energiegipfels vom 21. März 2013 und fordert die Bundesregierung auf, eine echte, nachhaltige EEG-Reform zu beschließen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich mit den Ländern geeinigt, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nicht verändert wird. Damit bleibt die festgelegte Einspeisevergütung für Stromanlagen, die Strom aus regenerativen Energiequellen erzeugen, in Kraft. (www.solarportal24.de) weiter

Abfalltourismus wäre Folge des EU-Kommissionsvorschlags zu Biokraftstoffen

26.3.2013 - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) warnt vor unerwünschten Nebeneffekten der von der EU-Kommission geplanten Doppelt- und Vierfachanrechnung von Biokraftstoffen aus Abfällen und Reststoffen. (www.presseportal.de) weiter

Sun Invention: Kleine PV-Anlagen zum Eigenverbrauch - Plug & Save-Systeme mit neuartigem Controller auf der New Energy Husum vorgestellt

26.3.2013 - In einer idealen Welt der Zukunft, spielt – ganz gleich, welches Szenario man sich anschaut – die dezentrale Versorgung mit Energie genau dort, wo die Energie auch verbraucht wird, eine entscheidende Rolle. Denn in einigen Jahren werden Fensterscheiben und Dachziegel standardmäßig Photovoltaik-Zellen integriert haben – und Taschen oder Outdoor-Jacken vermutlich ebenso. Bis es soweit ist, ist es nach dem faktischen Abwürgen der Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz besonders wichtig, Lösungen zu entwickeln, die es schon heute für quasi jeden ermöglichen, durch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Metropolitan Solutions 2013 (08.-12. April): An fünf Tagen durch die

26.3.2013 - - EU-Kommissar Günther Oettinger ist Schirmherr der Messe - Innovative Technologien anfassen und erleben - ICLEI Global Town Hall als Diskussions- und Kommunikations-Plattform - Zwei Foren punkten mit Fach- und Expertenvorträgen - Keynote und Podiumsdiskussion mit Bundesumweltminister Peter Altmaier am Messe-Montag (www.presseportal.de) weiter

Energetische Gebäudesanierung hält, was sie verspricht / dena-Studie: 80 Prozent Energieeinsparung wird auch in der Praxis erreicht (BILD)

26.3.2013 - Bei energetischen Sanierungen stimmen die Resultate in der Regel auch mit der Planung überein. Das zeigt eine neue Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Untersucht wurde der Energieverbrauch von 63 hocheffizient sanierten Wohngebäuden, bei denen eine Energieeinsparung von durchschnittlich 80 Prozent angestrebt worden war. Die Studie bietet damit eine systematische und wissenschaftlich fundierte Grundlage in der bisher nur von Einzelbeispielen dominierten Diskussion über das Energiesparpotenzial energetischer Sanierungen. Sie zeigt deutlich: Die energetische Gebäudesanierung trägt wesentlich zur Reduzierung von Treibhausgasen und Energiekosten bei. (www.presseportal.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe moderiert Bürgerdialog zur Westküstenleitung in Schleswig-Holstein

26.3.2013 - Zehnteilige Veranstaltungsreihe beginnt im April 2013 - Ziel ist der frühzeitige Austausch zwischen Übertragungsnetzbetreiber und betroffenen Bürgern (www.presseportal.de) weiter

Haushalte steigern Energieeffizienz um ein Viertel

26.3.2013 - Die Energiepreise in Deutschland explodieren - Erdgas kostet heute doppelt, Heizöl fast viermal so viel wie vor zwanzig Jahren. Deshalb verbessern viele Haushalte die Energieeffizienz ihrer Immobilie: Laut Bundeswirtschaftsministerium sank der Endenergieverbrauch seit 1990 um 26,3 Prozent. (www.presseportal.de) weiter

Förderung der Erneuerbaren Energien kann sozialverträgliche Gebäudesanierung sichern

26.3.2013 - Mehrwertsteuereinnahmen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) würden für steuerliche Anreize, KfW Mittel und Beratungsoffensive reichen ?In 2013 werden sich Bund und Länder aus der EEG Umlage Mehrwertsteuereinnahmen von bis zu 4 Mrd. Euro teilen. Dieses Geld würde ausreichen, um der KfW (www.openpr.de) weiter

„Die Welt steht am Scheideweg ihrer Energieversorgung“

25.3.2013 - Die globale Versorgungslage mit fossilen und atomaren Rohstoffen ist entgegen der in letzter Zeit in der Öffentlichkeit kommunizierten Prognosen sehr angespannt. Das zeigt eine neue Studie der Energy Watch Group zur zukünftigen Ressourcenverfügbarkeit. 'Die Welt steht am Scheideweg ihrer Energieversorgung. Politik, Wirtschaft und Verbraucher müssen verstehen, dass wir jetzt Maßnahmen ergreifen müssen, um zukünftige Versorgungsengpässe zu vermeiden', so Werner Zittel, Autor der Studie und Vorstand der Ludwig-Bölkow-Stiftung. (www.solarportal24.de) weiter

Jahresbericht der Naturwacht vorgestellt

25.3.2013 - Potsdam ? Brandenburgs Umweltministerin Anita Tack hat in Potsdam gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Naturschutzfonds Brandenburg Dr. Bernhard Schmidt-Ruhe und dem Leiter der Naturwacht Manfred Lütkepohl über die Arbeit der Naturwacht im Jahr 2012 informiert. Im Jahr 2012 haben die (www.openpr.de) weiter

„Die Welt steht am Scheideweg seiner Energieversorgung“

25.3.2013 - Die globale Versorgungslage mit fossilen und atomaren Rohstoffen ist entgegen der in letzter Zeit in der Öffentlichkeit kommunizierten Prognosen sehr angespannt. Das zeigt eine neue Studie der Energy Watch Group zur zukünftigen Ressourcenverfügbarkeit. 'Die Welt steht am Scheideweg seiner Energieversorgung. Politik, Wirtschaft und Verbraucher müssen verstehen, dass wir jetzt Maßnahmen ergreifen müssen, um zukünftige Versorgungsengpässe zu vermeiden', so Werner Zittel, Autor der Studie und Vorstand der Ludwig-Bölkow-Stiftung. (www.solarportal24.de) weiter

Kleine Maßnahmen - große Wirkungen

25.3.2013 - Umweltministerin Lucia Puttrich und Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Hessen riefen auf der ISH 2013 zu mehr Energieeffizienz rund ums Thema Heizung auf ? Energieeffiziente Heizungen sparen bares Geld und schonen die Umwelt Anlässlich der Eröffnung der ISH, der Leitmesse für (www.openpr.de) weiter

Machnig: Tief enttäuscht über Rückzug von Bosch aus Solarsparte

25.3.2013 - Zur Ankündigung von der Robert Bosch AG, sich aus der Photovoltaik-Sparte zurückzuziehen, erklärt der Thüringer Wirtschafts- und Arbeitsminister Matthias Machnig: 'Ich bin tief enttäuscht über den Rückzug von Bosch aus dem Solargeschäft und die damit verbundenen Konsequenzen für die Solarstandorte von Bosch, insbesondere für den in Arnstadt.' Die Schließung sei ein schwerer Schlag für die rund 1.800 Beschäftigten am Standort Arnstadt und ihre Familien. (www.solarportal24.de) weiter

Zukunftsweisende Neuheiten von SOLARWATT

25.3.2013 - Als eines der ersten Unternehmen startet die Dresdner SOLARWATT GmbH in der Strukturkrise der deutschen Solarwirtschaft mit einem Technologiesprung wieder durch: Mit einer neuen Generation von extrem langlebigen und leichten Glas-Glas-Modulen und zukunftsweisenden Systemlösungen für Privat und Gewerbe. (www.presseportal.de) weiter

TÜV Rheinland auf der Hannover Messe: Energie effizient erzeugen und nutzen / Hannover Messe International, 8. bis 12. April 2013 / TÜV Rheinland als Partner der Metropolitan Solutions

25.3.2013 - TÜV Rheinland engagiert sich auf der Hannover Messe 2013 mit zahlreichen Themen und Projekten rund um Urbanisierung, Energie, Nachhaltigkeit und Karriere. Kern der Präsentation des weltweit tätigen Prüfdienstleisters ist die Mitwirkung an der Metropolitan Solutions zu zentralen Fragen der urbanen Entwicklung im 21. Jahrhundert. (www.presseportal.de) weiter

Kretschmann: Ergebnisse des Energiegipfels „mittelprächtig“

25.3.2013 - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) rechnet erst nach der Bundestagswahl mit deutlichen Fortschritten in den Gesprächen über eine Strompreisbremse. Erst dann sei wohl eine wirkliche Entlastung zu erreichen. 'Das, was jetzt im Bund anvisiert wird, hat eher symbolischen Wert, ist ein erster, kleiner Schritt mit einer jährlichen Entlastung der privaten Haushalte von vielleicht 20 Euro', sagte Kretschmann.  (www.solarportal24.de) weiter

Banken zurückhaltender bei der Finanzierung von Erneuerbaren Energien

25.3.2013 - Die von Bundesumweltminister Altmaier ins Gespräch gebrachte so genannte 'Strompreis-Bremse' hat dafür gesorgt, dass die Banken weitaus zurückhaltender sind bei der Finanzierung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen als bislang. Bankkredite sind oft nur mit höheren Eigenkapital-Anteilen und höheren Zinsen zu haben. Das ergab eine Umfrage von Greenpeace Energy unter den zehn führenden Geldgebern für Erneuerbare-Energien-Anlagen. (www.solarportal24.de) weiter

New Energy Husum: Breites Produktspektrum und große Besucherresonanz

24.3.2013 - Nach vier Tagen schließt die Leitmesse New Energy Husum heute ihre Pforten. weiter

Merkel bremst Altmaier und Rösler aus

24.3.2013 - Endlich! Die deutsche Bundeskanzlerin hat die beiden Geisterfahrer der Energiewende, die Minister Rösler und Altmaier, gebremst. (www.oekonews.at) weiter

Pressbaum: Erste Gemeinde Österreichs mit Ökostrom-Auszeichnung

23.3.2013 - Eine neue Plakette, die das Lebensministerium für Betriebe, öffentliche Einrichtungen und Gemeinden mit 100 % Umweltzeichen-Ökostrom Bezug vergibt, wurde, als erster Gemeinde in Österreich, der Stadtgemeinde Pressbaum verliehen (www.oekonews.at) weiter

Merkel bremst Altmaier und Rösler aus

23.3.2013 - Endlich! Die Bundeskanzlerin hat die beiden Geisterfahrer der Energiewende, die Minister Rösler und Altmaier, gebremst. Sie hatte dabei sämtliche Ministerpräsidenten von CDU, CSU, SPD und Grünen, auf ihrer Seite. (www.sonnenseite.com) weiter

VIER PFOTEN Gründer Heli Dungler erhält Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien

23.3.2013 - Laudator Helmut Pechlaner: 'Er hat Themen mutig vorgegeben und umgesetzt' (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik unschuldig am deutschen Netzausbau

23.3.2013 - PV System Technology Forum ? EU 2013: Technische Lösungsansätze zur Netzintegration und zur Optimierung des Photovoltaiksystems (www.oekonews.at) weiter

GenReis: Verbände lehnen EU-Zulassung ab

23.3.2013 - Offener Brief an EU und deutsche Bundesregierung / 'Verfahren nach zehn Jahren endlich beenden!' / Gegenantrag zur BAYER-Hauptversammlung am 26. 4. (www.oekonews.at) weiter

Sonnenjahr 2013 durch staatliche Förderprogramme

23.3.2013 - 2013 ist Hochsaison für Sonnenwärme und erneuerbare Energien! (www.sonnenseite.com) weiter

Technische Leiter von China Sunergy erhalten prestigeträchtige Auszeichnungen in Australien

22.3.2013 - China Sunergy Co., Ltd. ("China Sunergy" oder das "Unternehmen"), ein Spezialhersteller von Solarzellen und -modulen, gab heute bekannt, dass Chief Technology Officer Dr. Jianhua Zhao sowie Vice President und Forschungsleiter Dr. Aihua Wang mit dem Advance Global Australian Award 2013 ausgezeichnet wurden. (www.presseportal.de) weiter

Industrie für Öffentlichkeitsbeteiligung bei Verkehrs- und Energieinfrastrukturprojekten

22.3.2013 - Industrie für Öffentlichkeitsbeteiligung bei Verkehrs- und Energieinfrastrukturprojekten (www.presseportal.de) weiter

Technology Review über die Energiewende / Windstromkosten sinken langsamer als erhofft

22.3.2013 - Während die Politik weiter um die Strompreisbremse von Umweltminister Peter Altmaier streitet, kommen aus der Wissenschaft ernüchternde Zahlen (www.presseportal.de) weiter

Bundesweiter Protest gegen Ölbohrungen in der Arktis / Greenpeace-Aktivisten fordern Shell auf, ihre Pläne aufzugeben

22.3.2013 - Hamburg, 22. 3. 2013 - In über 35 Städten in ganz Deutschland protestieren morgen (23. 3. 2013) Ehrenamtliche von Greenpeace gegen Shell. Der Grund: Der Ölkonzern plant auch künftig in der Arktis nach Öl zu suchen. (www.presseportal.de) weiter

Kraft kritisiert Bundesregierung wegen Strompreisgipfel

22.3.2013 - Nach den ergebnislosen Bund-Länder-Verhandlungen zur Strompreisbremse hat NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) die Bundesregierung scharf kritisiert und als Bedingung für einen Kompromiss eine deutliche Absenkung der Stromsteuer genannt. 'Die SPD wird keinem Kompromiss zustimmen, in dem die Absenkung der Stromsteuer nicht einen beträchtlichen Teil der Kosteneinsparungen einnimmt. Das ginge, denn der Staat hat beim Strompreisanstieg kräftig mitverdient', sagte Kraft der in Düsseldorf erscheinenden 'Rheinischen Post' (Freitagsausgabe). (www.solarportal24.de) weiter

NABU: „Kein Beinbruch für die Energiewende“

22.3.2013 - Nach dem gestrigen Energiegipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten erklärt NABU-Präsident Olaf Tschimpke: 'Es ist kein Beinbruch für die Energiewende, dass die Gespräche zwischen Bund und Ländern zur so genannte 'Strompreis-Bremse' vorerst gescheitert sind. Von einem Minimalkonsens hätten die privaten Haushalte ohnehin kaum profitiert. Außerdem wurden so zumindest der drohende Ausbaustopp für Erneuerbare Energien und Eingriffe in die Wirtschaftlichkeit bereits bestehender Anlagen abgewendet, das begrüßen wir ausdrücklich.' (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik unschuldig am deutschen Netzausbau

22.3.2013 - Der Netzausbau und die damit verbundenen Kosten erhitzen derzeit in Deutschland die Gemüter. In der Eröffnungsrunde der Konferenz PV System Technology Forum – EU 2013 zum Thema 'Netz 2.0 – Chancen und Herausforderungen' wurden der aktuelle Stand der Technik und Zukunftsaussichten des Netzausbaus und der Netzintegration von Erneuerbaren rege diskutiert. Die technisch ausgelegte Veranstaltung fand am 19. und 20. März in Düsseldorf statt. (www.solarportal24.de) weiter

Sieben Millionen Tonnen CO2 weniger durch Erneuerbare Energien

22.3.2013 - Der Ausbau der Erneuerbaren Energien trägt zu einer deutlichen Verringerung der Treibhausgasemissionen bei. So bewirkten die Erneuerbare Energien 2011 eine CO2-Minderung von fast sieben Millionen Tonnen. Dies entspricht gut einem Fünftel der schleswig-holsteinischen Treibhausgasemissionen. Das geht aus einer Bilanzierung des Versorgungsbeitrags der Erneuerbaren Energien für die Bereiche Strom, Wärme und Kraftstoffe sowie der Minderung von Treibhausgasemissionen für die Jahre 2006 bis 2011 hervor, die das Statistikamt Nord im Auftrag des schleswig-holsteinischen Energiewendeministeriums erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende bei Gebrauchtimmobilien bereits Realität / Wärmedämmung beliebteste Modernisierungsmaßnahme

22.3.2013 - Die Energiewende ist bei Haus- und Wohnungsbesitzern bereits angekommen (www.presseportal.de) weiter

Renewable Energy Capital Partners GmbH erwirbt Solarpark Flughafen Barth

22.3.2013 - Für einen institutionellen Investor kauft die Renewable Energy Capital Partners GmbH (RC Partners) mit Sitz in Frankfurt von der RENERCO Renewable Energy Concepts AG, einer Tochter der BayWa r.e. renewable energy GmbH, eine ca. 31,5 MWp große Photovoltaik-Anlage in Mecklenburg-Vorpommern. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Staatspreis Innovation 2013: Auszeichnung für die Vorreiter

22.3.2013 - Wirtschaftsminister würdigt Projekt 'Power300' mit höchster staatlicher Auszeichnung für innovative Unternehmen - Sonderpreise ECONOVIUS und VERENA (www.oekonews.at) weiter

Zukunft der Energiewende- Information ist Notwendigkeit

22.3.2013 - Experten aus Wirtschaft und Politik eröffnen die Messe New Energy Husum (www.oekonews.at) weiter

Staatliche Förderprogramme machen 2013 zum Sonnenjahr

22.3.2013 - 2013 ist Hochsaison für Sonnenwärme und erneuerbare Energien! Der Gesetzgeber hatte die Zulagen über das Marktanreizprogramm noch in 2012 deutlich aufgestockt. Nun bietet auch die KfW zusätzlich zinsgünstige Kredite. Sonne, Pellets und Wärmepumpe werden jetzt stärker in den Fokus gerückt. Sie sind umweltfreundlich und halten die Kosten für Heizung und Warmwasser im Zaum. Wo Interessierte Fördergelder abrufen können, erklärt Geschäftsführer Helmut Jäger vom Solarheizsystemhersteller Solvis. (www.solarportal24.de) weiter

Röslers und Altmaiers Ausbaubremse gescheitert

22.3.2013 - Die von Bundesminister Altmaier und Rösler vorgeschlagene Ausbaubremse für Erneuerbare Energien wurde von den Ministerpräsidenten der Länder und Kanzlerin Merkel einkassiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Rösler begrüßt Einigung mit den Ländern über Beschleunigung des Netzausbaus

21.3.2013 - Die Länder haben heute im Kanzleramt dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeiteten Entwurf eines Bundesbedarfsplangesetzes zugestimmt. Das Gesetz legt fest, welche für die Energiewende zentralen Leitungsvorhaben im Übertragungsnetz in den nächsten zehn Jahren vordringlich zu realisieren sind. Es wurde vereinbart, dass die Bundesnetzagentur die Trassenplanung und die Planfeststellungsverfahren für die meisten der länderübergreifenden oder grenzüberschreitenden Höchstspannungsleitungen durchführen soll. (www.bmwi.de) weiter

WAB: Die Windbranche bleibt nach dem Energiegipfel verunsichert / Pläne der Bundesregierung müssen nun vom Tisch

21.3.2013 - Die Windenergie-Agentur WAB zeigt sich enttäuscht über die heutigen Ergebnisse des Energiegipfels. (www.presseportal.de) weiter

NABU: Scheitern der Strompreisbremse kein Beinbruch für die Energiewende

21.3.2013 - Anlässlich des heutigen Energiegipfels von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten erklärt NABU-Präsident Olaf Tschimpke: (www.presseportal.de) weiter

Syneco Trading GmbH konnte das Kundenhandelsvolumen in 2012 erneut steigern, fordert aber gleichzeitig Veränderungen des Energiemarktmodells

21.3.2013 - Kundenhandelsvolumen auf 38 Terawattstunden (TWh) Strom und 45 TWh Gas gestiegen - Fehlende Preissignale auf dem Energy-only-Markt verhindern Investitionen in flexible Erzeugungsanlagen und Nachfragelastmanagement - Syneco und Thüga-Gruppe fordern neues Marktdesign (www.presseportal.de) weiter

VKU zur EuGH-Entscheidung über eine deutsche Gaspreisänderungsklausel / Bundesgerichtshof muss nun entscheiden

21.3.2013 - Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat heute sein lang erwartetes Urteil zur Missbrauchskontrolle einer in deutschen Gasversorgungsverträgen häufig verwendeten Preisänderungsklausel verkündet. Danach ist es nun Sache des deutschen Bundesgerichtshofs (BGH) darüber zu entscheiden, ob diese Klausel missbräuchlich ist und den Anforderungen an Treu und Glauben, Ausgewogenheit und Transparenz genügt. (www.presseportal.de) weiter

Der Baum des Jahres 2013: Die Eibe

21.3.2013 - Gemeinschaftsprojekt des Lebensministeriums und des Kuratorium Wald informiert über wichtige und gefährdete Baumarten (www.oekonews.at) weiter

WELTEC BIOPOWER unterstützt Berliner Aktionstag für Erneuerbare Energien

21.3.2013 - Der Biogasanlagenbauer prognostiziert massive Probleme bei Umsetzung des Maßnahmenkatalogs der Bundesregierung Seit Mitte Februar beherrschen die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) die Schlagzeilen. Grund sind die geplanten Kürzungen der Vergütungssätze für die Energieerzeugung auf der (www.openpr.de) weiter

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Energiewende

21.3.2013 - Husum, 21. März 2013 Mit einer Schlüsselrede zur Energiewende und einer Podiumsdiskussion haben Messechef Peter Becker und Experten aus Wirtschaft und Politik heute Vormittag die Leitmesse New Energy Husum eröffnet. Bis zum 24. März stellen auf dem Husumer Messegelände mehr (www.openpr.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe warnt vor Kollateralschäden eines Strompreiswahlkampfs

21.3.2013 - Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, beim heutigen Energiegipfel die populistischen Schräglagen der Stromkostendiskussion geradezurücken und stattdessen die Debatte über die jetzt notwendigen Entscheidungen zur Stabilisierung der Energiewende einzuleiten. Merkel sei verantwortlich, wenn Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier weiter einen populistischen Wahlkampf gegen den Erfolg und die Akzeptanz der Energiewende führen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiegipfel: Bundesregierung verspielt das Vertrauen

21.3.2013 - Zu den aktuellen Verhandlungen über Änderungen beim Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) erklärt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE): 'Unter der Bezeichnung 'Strompreis-Bremse' plant die Bundesregierung Eingriffe in den Bestand von Erneuerbare-Energien-Anlagen. So etwas war in Deutschland bislang unvorstellbar. Das Vertrauen von deutschen und ausländischen Investoren in unsere Rechtssicherheit hierzulande ist stark angegriffen.' (www.solarportal24.de) weiter

Dr. Martin Viessmann als

21.3.2013 - Dr. Martin Viessmann, geschäftsführender Gesellschafter der Viessmann Group, ist vom Wirtschaftsmagazin 'Capital' zum "Greentech Manager des Jahres 2012" gewählt worden (Ausgabe 4/2013). Er trimmte sein Heiztechnik-Unternehmen, das seit Jahrzehnten als Umweltpionier gilt, weiter konsequent auf Effizienz und baute es zu einem ökologischen Vorzeige-Betrieb aus, der die energie- und klimapolitischen Ziele Deutschlands für 2050 bereits heute erreicht. (www.presseportal.de) weiter

Energieeffizienz-Preis für Einrichtungen der öffentlichen Hand / dena-Wettbewerb für öffentliche Energieeinsparprojekte gestartet

21.3.2013 - Für ihren Wettbewerb "Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen - Gute Beispiele 2013" sucht die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) innovative und vorbildliche Projekte, die möglichst viel Endenergie eingespart haben. (www.presseportal.de) weiter

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Energiewende

21.3.2013 - Experten aus Wirtschaft und Politik eröffnen die Messe New Energy Husum weiter

Suntech-Tochter pleite

21.3.2013 - Zunächst hatte es unter Berufung auf die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua geheißen, die Gläubigerbanken des chinesischen Photovoltaik-Unternehmens Suntech hätten heute bei Gericht einen Antrag auf Sanierung im Insolvenzverfahren eingereicht. Nun soll es sich nur um eine Tochter des 2011 weltweit führenden Herstellers von Photovoltaik-Modulen handeln. Die Aktien des Unternehmens stürzten nach der Mitteilung um 50 Prozent auf ein Rekordtief von 0,24 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Strompreis stabilisieren ohne Blockade der Energiewende!

21.3.2013 - windcomm schleswig-holstein e. V. fordert Versachlichung der Strompreisdebatte (www.iwrpressedienst.de) weiter

VKU zum Energiegipfel im Kanzleramt / VKU fordert synchronisierten Ausbau von erneuerbaren Energien und Verteilnetzen

21.3.2013 - Heute findet der Energiegipfel der Ministerpräsidenten der Bundesländer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt statt. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) appelliert an die Teilnehmer des Gipfels, tragfähige politische Beschlüsse zu fassen und einen verlässlichen Fahrplan vorzugeben. (www.presseportal.de) weiter

Strompreisbremse: Deutsche Energiewende gerät ins Stocken

21.3.2013 - Die sogenannte Strompreisbremse von Bundesumweltminister Altmaier sorgt dafür, dass die Banken weitaus zurückhaltender sind bei der Finanzierung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen als bislang. (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreiche Klimapolitik braucht lokale Lösungen und viel Kommunikation

21.3.2013 - Rekordhitze, Hurrikans, Überschwemmungen ? der Klimawandel und seine Folgen sind in aller Munde. (www.sonnenseite.com) weiter

Tibets Aufschrei - Dramatischer Protest gegen Unterdrückung

21.3.2013 - In Peking tagte soeben der Nationale Volkskongress, Xi Jinping wurde zum Präsidenten des Landes gewählt. Sein politisches Anliegen ist es, den ?chinesischen Traum?, die grosse Wiederbelebung der chinesischen Nation, zu erfüllen. Xi Jinping hat kein Wort über die sich vertiefende menschenrechtliche und politische Krise in Tibet verloren. Er hat auch nicht die 107 Tibeterinnen und Tibeter erwähnt, die sich aus Protest gegen die chinesische Unterdrückungspolitik in Tibet selbst verbrannt haben. Ein Kommentar von Kelsang Gyaltsen (www.sonnenseite.com) weiter

Drei Viertel der Deutschen wollen Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht bremsen/ Greenpeace: Energiegipfel muss Votum der Bevölkerung berücksichtigen

21.3.2013 - 75 Prozent der Deutschen fordern von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen ungedrosselten Ausbau der Erneuerbaren Energien. (www.presseportal.de) weiter

"Strompreisbremse"? Energiewende-Sabotage stoppen

20.3.2013 - Rösler und Altmaier sabotieren Energiewende. Ministerpräsidenten müssen 'Strompreisbremse' ablehnen - Bürgerenergiewende ist Erfolgsmodell (www.oekonews.at) weiter

SPD und Grüne gehen mit gemeinsamer Position in den Energiegipfel der Kanzlerin

20.3.2013 - Pünktlich zum Energiegipfel der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am morgigen Donnerstag haben sich SPD und Grüne auf eine gemeinsame Verhandlungsbasis geeinigt, berichtet der Berliner Tagesspiegel (Donnerstagausgabe). Der so genannten 'Strompreis-Bremse' von Umweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) setzen die Oppositionsparteien und ihre Länderminister/innen ein gemeinsames Konzept zur Stabilisierung der Strompreise entgegen. (www.solarportal24.de) weiter

Suntech-Tochter pleite

20.3.2013 - Zunächst hatte es unter Berufung auf die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua geheißen, die Gläubigerbanken des chinesischen Photovoltaik-Unternehmens Suntech hätten heute bei Gericht einen Antrag auf Sanierung im Insolvenzverfahren eingereicht. Nun soll es sich nur um eine Tochter des 2011 weltweit führenden Herstellers von Photovoltaik-Modulen handeln. Die Aktien des Unternehmens stürzten nach der Mitteilung um 50 Prozent auf ein Rekordtief von 0,24 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Banken zurückhaltender bei der Finanzierung von erneuerbaren Energien

20.3.2013 - Die sogenannte Strompreisbremse von Bundesumweltminister Altmaier sorgt dafür, dass die Banken weitaus zurückhaltender sind bei der Finanzierung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen als bislang. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Ökonomen fordern Stärkung des Emissionshandels

20.3.2013 - In einem offenen Brief fordern 42 deutsche Wirtschafts‐ und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler die Bundesregierung auf, dem europäischen Emissionshandel mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Für die Klima- und Energiepolitik Europas ist der Emissionshandel von fundamentaler ökonomischer Bedeutung. In seiner jetzigen Ausgestaltung kann er seine Lenkungs‐ und Steuerungsfunktionen jedoch nicht erfüllen. Aus diesem Grunde besteht dringender Handlungsbedarf. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Energiewende-Index zum ersten Mal negativ - Deutlicher Stimmungseinbruch in allen Branchen / Fraunhofer arbeitet an neuem Index für Mobilität

20.3.2013 - Während der ifo Geschäftsklimaindex im Februar um mehr als drei Punkte stieg und damit das stärkste Plus seit Sommer 2010 verkünden kann, hat der Deutsche Energiewende Index (DEX) den schlechtesten Wert in seiner Geschichte angenommen. Der DEX basiert auf einer Umfrage unter Akteuren und Betroffenen der Energiewende in Deutschland aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Er wird quartalsweise von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young GmbH herausgegeben. Im ersten Quartal 2013 nahmen über 300 Unternehmen, Städte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

PHOENIX-LIVE: Kanzlerin Merkel nach Energiegipfel

20.3.2013 - der Sender PHOENIX überträgt am Donnerstag, 21. März 2013, ab 16.30 Uhr live die Pressekonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel nach dem Energiegipfel zur so genannten 'Strompreis-Bremse'. Mit dabei sind u. a. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) und Ministerpräsident Torsten Albig (SPD). (www.solarportal24.de) weiter

Enormes Interesse an KWK hält an

20.3.2013 - Auf der Weltleitmesse ISH hat SenerTec ein neues Modul präsentiert: Der Dachs Pro 20 erweitert das Portfolio um eine effiziente KWK-Anlage für den hohen Bedarf von Großgewerbe und Mehrfamilienhäusern. Dass auch das Interesse privater Anwender am Dachs weiter steigt, zeigt der Erfolg des zweiten KWK-Wochenendes. (www.presseportal.de) weiter

Offener Brief: Drohendes Aus für Energieeffizienzprogramme muss rasch abgewendet werden - Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft appellieren an Bundesregierung Rückschritte in der Energiewendepolitik abzuwenden

20.3.2013 - Die Energiewende: Vor dem Aus? Zum Scheitern verurteilt? Diskussionen und Medienberichte zu diesem Thema reissen nicht ab. In einem offenen Brief an die Bundesregierung bekunden nun besorgte Bundesbürger ihre gerechtfertigte Sorge um das Gelingen des “Projektes Energiewende”. Die vorwiegend aus Wirtschaft und Wissenschaft stammenden Absender prangern nicht nur an – Sie scheinen auch gewillt, zu helfen. CleanTech & Energiewende News/ Berlin. Über 40 Persönlichkeiten wandten sich heute in einem offenen Brandbrief an die Bundesregierung. Darin heißt es: ?Mit gemeinsamer Stimme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Landesjagdverordnung Rheinland-Pfalz - Forschungsergebnisse bleiben auf der Strecke

20.3.2013 - Die in diesem Sommer geplante Änderung der Landesjagdverordnung des Mainzer Landwirtschaftsministeriums sieht gemäß Aussagen der rheinland-pfälzischen Ministerin Ulrike Höfken eine Jagd vor, die "umwelt-, tier- und artenschutzgerechter" sein soll. Ferner soll durch eine Konsolidierung von Jagdzeiten eine effektivere und fehlerfreiere (www.openpr.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe warnt vor Kollateralschäden eines Strompreiswahlkampfs

20.3.2013 - Beim bevorstehenden Energiegipfel müssen alle politischen Lager kurzfristiges Wahlkampfkalkül zurückstellen - Appell an Kanzlerin Merkel, Blockierer im eigenen Lager zu stoppen (www.presseportal.de) weiter

Deutscher Energiewende-Index zum ersten Mal negativ / Deutlicher Stimmungseinbruch in allen Branchen. Weit verbreitete Investitionsunsicherheit

20.3.2013 - Die Stimmung der deutschen Wirtschaft gegenüber der Energiewende ist laut Deutschem Energiewende-Index (DEX) im ersten Quartal 2013 um beinahe sieben Punkte auf einen eher negativen Wert von 95,8 gesunken. (www.presseportal.de) weiter

Energy 2013: Technologien für die Energiewende / -Internationaler Treffpunkt für die Energiewirtschaft / -Fachforen

20.3.2013 - Die Leitmesse Energy im Rahmen der HANNOVER MESSE hat sich in den vergangenen Jahren zur weltweit führenden Energietechnologie-Messe entwickelt. (www.presseportal.de) weiter

Denmark: Minister to speak at solar energy conference

20.3.2013 - Martin Lidegaard will explain the Danish solar energy policy for the coming years (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien überflügeln 2012 erstmals die klassischen Heizformen

20.3.2013 - Der in Sachsen-Anhalt seit Jahren sichtbare Trend zur stärkeren Nutzung Erneuerbarer Energien bei der Beheizung von neuen Wohngebäuden hat sich auch 2012 weiter fortgesetzt. Und nicht nur das: Erstmals überholten Geo-, Umwelt- und Solarthermie mit einem Anteil von 46,4 Prozent den Einsatz von Gas (43,5 Prozent Anteil) als herkömmliche Heizform. (www.solarportal24.de) weiter

Ministerverhandlungen zur Ausbaubremse der Erneuerbaren Energien ohne Ergebnisse beendet

20.3.2013 - Die Ministerverhandlungen zwischen Bund und Ländern zu Altmaiers und Röslers EEG-Vorschlägen sind ohne Ergebnisse beendet worden. (www.sonnenseite.com) weiter

BDA, DMB und NABU: Energetische Gebäudesanierung voranbringen - Neue Allianz fordert Politik zum Handeln auf: Maßnahmenkatalog vorgestellt

19.3.2013 - Cleantech News / Berlin. Der Bund Deutscher Architekten (BDA), der Deutsche Mieterbund (DMB) und der NABU haben am Dienstag in Berlin einen Handlungskatalog vorgestellt, wie die energetische Sanierung des Gebäudebestandes in Deutschland erfolgreich vorankommen kann. In einer gemeinsamen Allianz mit weiteren Partnern aus der Industrie, Verbraucherschützern, Gewerkschaften und Umweltverbänden setzen sich die Verbände dafür ein, die Umsetzung eines neuen Maßnahmenpakets in der nächsten Legislaturperiode des deutschen Bundestags voranzutreiben. Nur so kann ein Beitrag geleistet werden, um politische Blockaden und die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

WVM-Präsident Oliver Bell: Energiepakt führt Energiewende zum Erfolg / Energiegipfel der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 21. März 2013

19.3.2013 - - Verteilungsdebatte spaltet Gesellschaft - Stromsteuer senken - EEG vor Bundestagswahl reformieren (www.presseportal.de) weiter

VKU Zum Bericht 'Herausforderungen und Chancen für Erneuerbare Energieträger auf dem Europäischen Energiebinnenmarkt" / EU-Energieausschuss setzt richtige Akzente für Erneuerbare Energien'

19.3.2013 - Der Energieausschuss des Europäischen Parlaments hat heute über den Bericht "Herausforderungen und Chancen für erneuerbare Energieträger auf dem europäischen Energiebinnenmarkt" abgestimmt. (www.presseportal.de) weiter

Die Emissionsexperten von AVL Emission Test Systems ? mit klarer Vision für Emissionsreduzierung in 2013

19.3.2013 - Neuss, 11.03.2013 Das Marktumfeld der Motoren und Antriebskonzepte entwickelt sich schneller den jemals zuvor und stellt die Motorenindustrie vor ganz neue Herausforderungen. Für die Reduzierung der Abgas-Emissionen ergeben sich daraus neue Anforderungen. Weltweit unterschiedliche Gesetzgebungen für Abgasgrenzwerte und Zertifizierungen erfordern sinnvolle (www.openpr.de) weiter

S.A.G. Solarstrom AG erhält erneut 40 Millionen Euro Finanzierungszusage

19.3.2013 - Der Deutsche Bank Konzern stellt der S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg) nach einem in 2012 gewährten Projektfinanzierungsrahmen in Höhe von 65 Millionen Euro zur Zwischenfinanzierung von Projekten, die schwerpunktmäßig im zweiten Halbjahr 2012 installiert wurden, nun erneut einen Finanzierungsrahmen über 40 Millionen Euro zur Verfügung, die in 2013 und 2014 in Deutschland umgesetzt werden sollen. (www.solarportal24.de) weiter

Protest gegen Altmaiers Strompreisbremse - im Netz und auf der Straße

19.3.2013 - Umweltminister Peter Altmaier verhandelt heute mit seinen Amtskollegen aus den Ländern über die 'Strombreisbremse'. (www.sonnenseite.com) weiter

BDA, DMB und NABU: Neue Allianz fordert Politik zum Handeln bei energetischer Gebäudesanierung auf

19.3.2013 - Der Bund Deutscher Architekten (BDA), der Deutsche Mieterbund (DMB) und der NABU haben am Dienstag in Berlin einen Handlungskatalog vorgestellt, wie die energetische Sanierung des Gebäudebestandes in Deutschland erfolgreich vorankommen kann. (www.presseportal.de) weiter

Zum 'Weltwassertag' am 22.03.2013: Wassersparen - eine Vision wird Wirklichkeit

19.3.2013 - Trinkwasser gehört zu den weltweit wichtigsten Ressourcen. Mit dem wertvollen Nass behutsam umzugehen, gebietet die ökologische Vernunft. Zum sparsamen Verbrauch trägt auch die Luftfahrtindustrie bei. (www.presseportal.de) weiter

Aus für Kohlekraftwerke!

19.3.2013 - Protest gegen SPD-Kohlepolitik in Bielefeld - Greenpeace-Aktivisten fordern Stopp der Kohlekraft in NRW (www.oekonews.at) weiter

Studie: Strom aus Sonne und Wind treibt Entwicklung in Afrika voran

19.3.2013 - Afrikanische Länder können ihre Volkswirtschaften entscheidend fördern und gleichzeitig den Klimawandel bekämpfen, indem sie die Nutzung erneuerbarer Energien ausbauen. Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die der World Future Council und die Heinrich-Böll-Stiftung heute vorgestellt haben. Der 155-Seiten-Bericht kommt zu dem Schluss, dass Energie-Einspeisegesetze (EEG) der beste Mechanismus zur Förderung Erneuerbarer Energien in Afrika sind. (www.solarportal24.de) weiter

ENEV 2013 - weiterer Impuls für die Energiewende

18.3.2013 - Seminar zur Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden am 18. Juni 22013 in Essen Das Bundeskabinett hat am 6. Februar 2013 in der 132. Kabinettsitzung in Berlin den Entwurf einer Zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV) beschlossen. Mit einem neuen (www.openpr.de) weiter

Minister Remmel: "Bundesregierung gefährdet Großteil der geplanten Windenergieanlagen in NRW"

18.3.2013 - 8. Station der Minister-Tour 'ZukunftsenergienNRW: Orte der Energiezukunft' ? Verbände warnen: Deutsche Bundesregierung gefährdet Ausbau der Erneuerbaren Energien in NRW (www.oekonews.at) weiter

Der Weg zur EnEV 2014 ist immer noch holprig

18.3.2013 - Die Arbeit an der EnEV geht in die nächste Runde. Nach den Referentenentwürfen liegen nun die Entwürfe des Bundesregierung für das Energieeinsparungsgesetz und die Energieeinsparverordnung vor. Melita Tuschinski, Herausgeberin von EnEV-online.de beobachtet die Entwicklung der EnEV seit vielen... (www.enbausa.de) weiter

BDEW-Chefin Müller fordert von deutscher Politik Rahmensetzung zur Energiewende

18.3.2013 - Konferenzmesse 'Energy Storage ? International Summit for the Storage of Renewable Energies' mit mehr als 530 Teilnehmern in Düsseldorf eröffnet (www.oekonews.at) weiter

MaxEnergy informiert: Industrie-Rabatt verfassungswidrig - was sich für Verbaucher ändert

18.3.2013 - Bislang konnten sich stromintensive Unternehmen von den Netzentgelten befreien lassen. Das, was dem Staat dadurch an Einnahmen entging, sollte von den Verbrauchern durch eine immer weiter steigende EEG-Umlage ausgeglichen werden. Anfang März erklärte das Oberlandesgericht Düsseldorf diese Regelung nun für (www.openpr.de) weiter

Bundesweite Initiative „Erneuerbare Energiewende Jetzt!“ startet

18.3.2013 - Die Branche der Erneuerbaren startet heute in Berlin eine bundesweite Initiative für die entschlossene Fortsetzung der Energiewende. Unter dem Titel 'Erneuerbare Energiewende Jetzt!' will der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden und -unternehmen im Jahr der Bundestagswahl ins Bewusstsein rufen, dass der Umstieg auf Erneuerbare Energien einen großen Gewinn für die Gesellschaft bedeutet - ökonomisch, ökologisch und in Sachen Teilhabe. 'Die Energiewende muss deshalb ungebremst weitergehen. Und zwar jetzt!', erklärt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des BEE. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbaren-Branche startet bundesweite Initiative 'Erneuerbare Energiewende Jetzt!'

18.3.2013 - Die Branche der Erneuerbaren startet heute in Berlin eine bundesweite Initiative für die entschlossene Fortsetzung der Energiewende. Unter dem Titel "Erneuerbare Energiewende Jetzt!" will der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden und -unternehmen im Jahr der Bundestagswahl ins Bewusstsein rufen, dass der Umstieg auf Erneuerbare Energien einen großen Gewinn für die Gesellschaft bedeutet - ökonomisch, ökologisch und in Sachen Teilhabe. (www.presseportal.de) weiter

Studie: Strom aus Sonne und Wind treibt Entwicklung in Afrika voran / World Future Council und Heinrich-Böll-Stiftung weisen Wege zur Nutzung von Afrikas riesigem Erneuerbare-Energien-Potenzial

18.3.2013 - Afrikanische Länder können ihre Volkswirtschaften entscheidend fördern und gleichzeitig den Klimawandel bekämpfen, indem sie die Nutzung erneuerbarer Energien ausbauen. (www.presseportal.de) weiter

Neue EDNA-Fachinformation zu Einspeise-Prozessen

18.3.2013 - Umsetzungsempfehlungen sollen Einführung vereinfachen Mit seiner neuem Fachinformation ?Einspeise-Prozesse? will der EDNA Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation vor allem kleinen und mittleren Energie-Unternehmen die Umsetzung der neuen Vorgaben erleichtern. Denn durch die Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes EEG und die daraus resultierenden Vorgaben der (www.openpr.de) weiter

Modernisierungs-Boom in Bayern

18.3.2013 - 46.000 Häuser und Wohnungen mit KfW-Mitteln in Schuss gebracht. (www.presseportal.de) weiter

Wirtschaftlich und nachhaltig mobil / dena unterstützt Gewerbetreibende bei der Optimierung des Fuhrparks (BILD)

18.3.2013 - Die Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugen hängt nicht nur vom Anschaffungspreis ab, sondern entscheidend auch vom Kraftstoffverbrauch und der Kfz-Steuer. (www.presseportal.de) weiter

Wirtschaftlich und nachhaltig mobil / dena unterstützt Gewerbetreibende bei der Optimierung des Fuhrparks (BILD)

18.3.2013 - Die Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugen hängt nicht nur vom Anschaffungspreis ab, sondern entscheidend auch vom Kraftstoffverbrauch und der Kfz-Steuer. Deshalb rät die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) Unternehmen, bei Erwerb oder Leasing neuer Geschäftswagen auf effiziente Fahrzeugmodelle zu setzen. (www.presseportal.de) weiter

Photovoltaik-Branche traf sich in Kloster Banz

18.3.2013 - Fast 1.000 Besucherinnen und Besucher des 28. OTTI-Photovoltaik-Symposiums in Kloster Banz (Bad Staffelstein) diskutierten die wiederum beeindruckenden technischen Fortschritte der Branche. Gleichzeitig waren die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die aktuelle politische Diskussion der Gegenpol, der die unzweifelhaften Erfolge von konsequenter Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Frage stellt. In der Folge formierte sich am 8. März ein Aktionsbündnis, um eine gemeinsame Kommunikationsstrategie zu entwickeln (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland braucht nationalen Energiewende-Konsens für Markt statt Strompreisexplosion - Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

17.3.2013 - Im Vorfeld des Energiegipfels der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 21. März 2013 im Bundeskanzleramt fordert der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger: "Deutschland braucht nationalen Energiewende-Konsens für Markt statt Strompreisexplosion" (www.presseportal.de) weiter

Strompreisbremse verteuert Tickets im öffentlichen Nahverkehr / ZDF-

17.3.2013 - Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr werden wegen der von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) geplanten Strompreisbremse finanziell deutlich mehr belastet als entlastet. (www.presseportal.de) weiter

Plenum in Straßburg: Europäisches Parlament für angemessene Atomhaftung

17.3.2013 - atomstopp: 1.200 Unterschriften für AKW-Haftpflicht-Petition bereits gesammelt (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission untersucht Temelin-Umweltverträglichkeitsprüfung

17.3.2013 - Beschwerde des OÖ. Landesrats: UVP und tschechischisches UVP-Gesetz werden überprüft (www.oekonews.at) weiter

Umweltpreisträger aus 44 Nationen fordern drastischen Wandel im globalen Umwelt- und Klimaschutz

17.3.2013 - Modell der zwei Geschwindigkeiten statt Suche nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner der Staatengemeinschaft (www.oekonews.at) weiter

Plenum in Straßburg - Europäisches Parlament sprach sich für angemessene Atomhaftung aus !

16.3.2013 - atomstopp: 1.200 Unterschriften für AKW-Haftpflicht-Petition bereits gesammelt (www.oekonews.at) weiter

Windkraft schafft Arbeitsplätze

15.3.2013 - Betonturmwerk für Windradtürme von Arbeitsminister Hundstorfer eröffnet (www.oekonews.at) weiter

Klimaglas definiert Form, Komfort und Lichtstimmung der ?Kirche am Meer?

15.3.2013 - Der Neubau der St.-Marien-Kirche im niedersächsischen Schillig demonstriert auf eindrucksvolle Art und Weise, wie ästhetisch und funktional Architekten mit Semcoglas planen und bauen können. Kirchen entwerfen Architekten nicht alle Tage. Ihre Formensprache, Funktionalität und Belichtung folgt eigenen Gesetzen und unterscheidet sich (www.openpr.de) weiter

Heizungsbranche unterstützt neue geea-Sanierungskampagne / Informationen für Hausbesitzer aus einer Hand - vom Heizungskeller bis zum Dach

15.3.2013 - Vertreter der deutschen Heizungswirtschaft und des Handwerks haben sich auf der Messe ISH in Frankfurt am Main für eine bundesweite und branchenübergreifende Sanierungskampagne ausgesprochen. (www.presseportal.de) weiter

Australien: Koongarra endgültig vor Uranabbau geschützt

15.3.2013 - Die Gesetzgebung im Australischen Bundesparlament integriert nun endgültig Koongarra in den Kakadu Nationalpark im Bundesstaat Northern Territory. (www.oekonews.at) weiter

Gemeinsam zum Einsatz erneuerbarer Energie in öffentlichen Gebäuden

15.3.2013 - Eine Herausforderung für regionale Behörden: Die Europäische Politik zur Steigerung des Einsatzes von erneuerbaren Energiesystemen (www.oekonews.at) weiter

Polen: Pläne zum Bau von Atomkraftwerken könnten aufgegeben werden

15.3.2013 - Polens Finanzminister Mikolaj Budzanowski signalisierte in einem Interview, dass die Pläne zur Finanzierung von Polens erstem AKW von der Regierung auf Eis gelegt werden könnten (www.oekonews.at) weiter

Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg vorgestellt

15.3.2013 - In Stuttgart wurde der von der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz im Auftrag des baden-württembergischen Umweltministeriums entwickelte 'Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg' vorgestellt. Der Atlas umfasst derzeit die Potenziale für die Nutzung der Photovoltaik, der Windkraft und der Wasserkraft im Einzugsgebiet des Neckars. Derzeit noch nicht abschließend erhobenen Potenziale der Wasserkraftnutzung im Einzugsgebiet der Donau sollen demnächst eingearbeitet werden. (www.solarportal24.de) weiter

XXL-Produkte über Tage: Instandhaltung im Braunkohletagebau

15.3.2013 - Am 15. Mai 2013 trifft sich der Arbeitskreis XXL-Produkte bei RWE Power weiter

Grüne im Bundestag wollen Delfinhaltung in Deutschland verbieten

14.3.2013 - Pressemitteilung des Wal- und Delfinschutz-Forum vom 14. März 2013 (ddp direct) (Berlin/Hagen ? 14.03.2013) Die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen mit Renate Künast und Jürgen Trittin stellten am Mittwoch im Deutschen Bundestag den Antrag, die Haltung von Delfinen in Deutschland zu beenden. Von (www.openpr.de) weiter

Altmaier teilt aus

14.3.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat seine drei Amtsvorgänger scharf kritisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

VKU fordert langfristigen und stabilen Rahmen für europäisches Energiesystem

14.3.2013 - Das Europäische Parlament hat heute den Bericht zum Energiefahrplan 2050 verabschiedet, der den langfristigen Rahmen für die europäische Energiepolitik bildet. Darin ist das Ziel festgesetzt, in der Europäischen Union eine nahezu emissionsfreie Energieerzeugung bis 2050 zu erreichen. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt das Votum grundsätzlich, fordert aber endlich einen langfristigen und stabilen politischen Rahmen. (www.solarportal24.de) weiter

NABU zu den Beratungen der Bundesregierung zum Stromnetzausbau

14.3.2013 - Anlässlich der heutigen Beratungen über das so genannte Bundesbedarfsplan-Gesetz, das den künftigen Ausbau von Höchstspannungs-Stromleitungen in Deutschland regelt, erklärt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller: 'Die im Gesetz vorgesehene Beschränkung des Klageweges auf eine Instanz beim Bundesverwaltungsgericht ist vollkommen inakzeptabel und stößt bei Rechtsexperten wie bei Bürgern auf Unverständnis. Was hier politisch von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler als Verfahrensbeschleunigung verkauft wird, führt unvermeidlich zu einer hohen Planungsunsicherheit und einer dramatischen Überlastung des Bundesverwaltungsgerichtshofs.' (www.solarportal24.de) weiter

Vierundzwanzig neue Hochschulkooperationen gestartet - Rösler: Wichtiger Türöffner für deutsche Energieeffizienz-Unternehmen im Ausland

14.3.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) startet ein neues Förderinstrument für den Aufbau von neuen Hochschulkooperationen deutscher Unternehmen mit Universitäten. Die deutschen Auslandshandelskammern (AHK) in USA und Kanada vermitteln in diesem Jahr 24 Kooperationen zwischen deutschen Unternehmen und nordamerikanischen Hochschulen. (www.bmwi.de) weiter

VKU zum Energiefahrplan 2050 / VKU fordert langfristigen und stabilen Rahmen für europäisches Energiesystem (BILD)

14.3.2013 - Das Europäische Parlament hat heute den Bericht zum Energiefahrplan 2050 verabschiedet, der den langfristigen Rahmen für die europäische Energiepolitik bildet. (www.presseportal.de) weiter

Ukraine erhält 600 Millionen Euro für Nuklearsicherheit

14.3.2013 - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung vergibt einen Kredit in Höhe von 300 Millionen Euro für das umfangreiche Programm zur Modernisierung der derzeit am Netz befindlichen Atomkraftwerke in der Ukraine. (www.presseportal.de) weiter

Preisverfall im Emissionshandel bedroht Europas Klimapolitik

14.3.2013 - Der Preisverfall im europäischen Emissionshandel bedroht den Erfolg und die Glaubwürdigkeit der EU-Klimapolitik, warnen Forscher des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). (www.sonnenseite.com) weiter

Sparda-Bank Hamburg eG 2013: TÜV-zertifiziert

14.3.2013 - CO2 ist ein schädliches Treibhausgas, das aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe, wie beispielsweise Kohle, entsteht. (www.presseportal.de) weiter

Nordex mit N117/2400-Turbine auf der Erfolgsspur im deutschen Binnenland

14.3.2013 - Aufträge über zehn Projekte mit zusammen über 80 MW erhalten (www.iwrpressedienst.de) weiter

VKU zum Ausbau des Stromnetzes / VKU fordert kurzfristigen Aus- und Umbau der Verteilnetze (BILD)

14.3.2013 - Der Bundestag debattiert heute über Maßnahmen für den dringend benötigten Ausbau der deutschen Stromnetze. Schon seit langem sieht der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) einen Schwerpunkt im Um- und Ausbau der Verteilnetze. (www.presseportal.de) weiter

Transfer von Ökologie-Know-How nach Indonesien

14.3.2013 - Indonesische Parlamentarier zu Besuch im Hohen Haus (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace warnt: Atomenergie vor Comeback in Europa

14.3.2013 - EBRD gewährt Ukraine Kredit für Atomprojekt - EU muss sich gegen Atomenergie als Klimaschutzmaßnahme entscheiden (www.oekonews.at) weiter

DUH fordert bei Suche nach Atomendlager „Ende jeder Hintertürchenpolitik“

14.3.2013 - Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) aufgefordert, bei der Atommüllentsorgung mit offenen Karten zu spielen. Ein Endlagersuchgesetz, bei dem Gorleben als möglicher Standort nicht von vornherein ausgeschlossen werde, sei nur dann akzeptabel, wenn jeder Anschein einer Vorfestlegung auf den nach Überzeugung der DUH ungeeigneten Salzstock vermieden werde. (www.solarportal24.de) weiter

DIW Berlin: Preisverfall im Emissionshandel bedroht Europas Klimapolitik

14.3.2013 - Der Preisverfall im europäischen Emissionshandel bedroht den Erfolg und die Glaubwürdigkeit der EU-Klimapolitik, warnen Forscherinnen und Forscher des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). 'Die gewünschte Lenkungswirkung, nämlich den Unternehmen wirksame Anreize und klare Rahmenbedingungen für klimafreundliche Investitionen zu bieten, kann der Emissionshandel so nicht erfüllen', urteilen Karsten Neuhoff und Anne Schopp im aktuellen DIW-Wochenbericht. (www.solarportal24.de) weiter

Die Vorschläge enthalten Absurditäten

14.3.2013 - Eicke R. Weber fordert eine überlegte Planung der Energiewende, um den Anteil der Erneuerbaren zu erhöhen. Es ist erst Januar ? und wir werden mit einem Vorschlag für eine überhastete Änderung des Erneuerbare Energien Gesetzes EEG konfrontiert ? hört sich bekannt an? Im Januar 2012 gab der damalige Umweltminister Norbert Röttgen dem Drängen der CDU Fraktion sowie der FDP nach und legte ein Änderungsgesetz für das Erneuerbare Energien Gesetz EEG vor ? ein EEGÄG, welches das gerade zum 1. Januar 2012 novellierte EEG wieder drastisch verändern sollte. Er scheiterte damit katastrophal. Eine unerwartete Zwei-Drittel-Mehrheit des Bundesrates, einschließlich CDU-geführter Landesregierungen, stoppte ihn, er verlor die NRW-Wahl und wenig später auch sein Ministeramt. Kommentar Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Die Preisentwicklung des Heizöls

13.3.2013 - Alle diskutieren über die Strompreiserhöhung. Weitaus schwerer wiegt die Heizöl-Preisentwicklung für Verbraucher: Im letzten Jahrzehnt stiegen die Heizölpreise um 153 Prozent! Vermutlich haben Sie diese Mehrbelastung schon zu spüren bekommen. Die Politik behandelt jedoch das Thema Heizkosten weiterhin stiefmütterlich und (www.openpr.de) weiter

Immer mehr Verbraucher sparen Heizkosten mit dem hydraulischen Abgleich / Handwerker-Umfrage: Jeder fünfte Kunde möchte mit hydraulischem Abgleich seine Heizung optimieren (BILD)

13.3.2013 - Die richtige Einstellung der Heizungsanlage durch einen hydraulischen Abgleich wird immer beliebter. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne "Meine Heizung kann mehr". (www.presseportal.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe fordert bei Suche nach Atomendlager

13.3.2013 - Kosten für neue Endlagersuche juristisch wasserdicht den Atomkonzernen zuordnen - Atommüll-Export endlich unmissverständlich in Atomgesetznovelle verankern (www.presseportal.de) weiter

Wunsiedler Ortsteile werden energetisch autonom

13.3.2013 - Für Marco Krasser funktioniert die Energiewende nur dann, wenn Wärme und Strom überwiegend dort verbraucht werden, wo man sie erzeugt. (www.presseportal.de) weiter

Grillo fordert von Politik Kurswechsel bei der Energiewende

13.3.2013 - Grillo fordert von Politik Kurswechsel bei der Energiewende (www.presseportal.de) weiter

Energiewende Ja! Aber naturverträglich und sozial ausgewogen

13.3.2013 - Eine Umsteuerung der Energiepolitik in Richtung erneuerbare Energien und mehr Energieeffizienz ist eine Notwendigkeit - dennoch gibt es gewisse Konflikte (www.oekonews.at) weiter

Aktuelle ISA-Studie zeigt deutlichen verkehrspolitischen Handlungsbedarf auf

12.3.2013 - Filzmaier: 'Ergebnisse sind Appell in Richtung Politik' - Konjunkturentwicklung der Verkehrsbranchen, mit Ausnahme des Schienenverkehrs, durchwegs stabil (www.oekonews.at) weiter

New Energy Husum 2013 bietet umfangreiches Kongressprogramm

12.3.2013 - Vorträge und Veranstaltungen befassen sich mit allen erneuerbaren Energien weiter

Wie sauber ist unser Trinkwasser?/ ZDF-

12.3.2013 - Es gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel. Aber wirklich sauber ist es nicht: unser Trinkwasser. (www.presseportal.de) weiter

Blue Responsibility: Was die deutsche Sanitärindustrie bewegt

12.3.2013 - Blue Responsibility, die Initiative für nachhaltige Sanitärlösungen, startete auf der Weltleitmesse ISH mit kurzen Branchenstatements. (www.presseportal.de) weiter

DESERTEC Foundation unterstützt CSP-Innovation der King Saud Universität

12.3.2013 - Führende Forscher der King Saud Universität (KSU) Saudi-Arabien haben eine neue Technik entwickelt, um Sonnenenergie mittels CSP (Concentrated Solar Power) für die Energieversorgung zu nutzen. Der Point Focus Fresnel Collector (PFFC) wird gerade auf einem Testgelände in Riad getestet und steht an der Schwelle zur Marktreife. Er ist deutlich günstiger und effizienter als vergleichbare Technologien und kann an Standorten mit sehr unterschiedlichen Bedingungen eingesetzt werden. 'Wir freuen uns sehr über die Entwicklung der Wissenschaftler und unserer Partner aus Industrie und Wirtschaft im Königreich Saudi-Arabien', kommentiert Dr. Thiemo Gropp, Direktor der DESERTEC Foundation. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Betreiber von Photovoltaikanlagen

12.3.2013 - Unter bestimmten Bedingungen können Betreiber von Photovoltaik-Anlagen die Stromeinspeise-Messung selbst realisieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Gebäudesanierungsfahrplan für die Energiewende

12.3.2013 - Mit der Umsetzung der Energiewende steht Deutschland vor einer der größten Herausforderungen seit Gründung der Bundesrepublik. Die Diskussion um den bestmöglichen Weg zur Erreichung der klimapolitischen Ziele ist in vollem Gange. (www.presseportal.de) weiter

Fücks (Grüne):

12.3.2013 - Der Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung Ralf Fücks hat den Einzug der Grünen in den Deutschen Bundestag im März 1983 als einen Vorgang von internationaler Bedeutung bezeichnet. (www.presseportal.de) weiter

Minister Rösler spricht auf der 14. Handelsblatt Jahrestagung Chemie 2013 // 23. und 24. April 2013 - Ameron Hotel Regent, Köln

12.3.2013 - Köln/Düsseldorf (ots) - 12. März 2013. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler spricht am 23. April auf der Handelsblatt Jahrestagung Chemie über marktwirtschaftliche Industriepolitik für Deutschland und Europa. Auf der Handelsblatt Konferenz werden an zwei Tagen in Köln Vertreter der Chemie-Branche, der Politik, Wirtschaft und Forschung zusammenkommen, um über die Potenziale des deutschen Chemiestandorts zu sprechen. Themen sind Energiewende, CO2-Handel und Rohstoffkosten, Märkte in und außerhalb Europas, Chemie und Umweltschutz, Megatrend Biokunststoffe sowie Trends in der digitalen Kommunikation. (www.presseportal.de) weiter

Forderungen nach besseren Rahmenbedingungen für Erdgas

12.3.2013 - Erdgas soll die 'Brücke' ins angestrebte Zeitalter der Erneuerbaren bilden. Inzwischen werden die Rahmenbedingungen für diesen wichtigen Energieträger jedoch immer schwieriger (www.presseportal.de) weiter

MobiliTec 2013 - Vernetzung treibt Elektromobilität voran

12.3.2013 - - Schaufenster Elektromobilität in Hannover - Fortschritte bei Batterietechnologien - Gemeinschaftsstand E-Motive - Anwenderforum und Testparcours (www.presseportal.de) weiter

Anschober: Gute Chancen für ein Ende der Subvention der Atomenergie in EU durch Unterversicherung

12.3.2013 - Auf Initiative von Oö. Umwelt-Landesrat Anschober führt EU-Kommission bereits eine Untersuchung durch (www.oekonews.at) weiter

EU-Politiker: Stopp des Marktanreizprogramms droht

12.3.2013 - Peter Liese, Mitglied des Europaparlaments für die CDU warnt vor einem Stopp der Mittel aus dem Marktanreizprogramm und den KfW-Programmen. 'Es steht Spitz auf Knopf', betonte er am Vorabend der Eröffnung der Fachmesse ISH auf einem Podium der VdZ. Alle Programme stünden derzeit auf dem... (www.enbausa.de) weiter

Nabu: EnEV-Verschärfung ist Mogelpackung

12.3.2013 - Anfang Februar hat die Bundesregierung die Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Energieeinspargesetzes (EnEG) beschlossen. Der Nabu bezeichnete die Vorschläge als Pfusch am Bau. 'Was auf den ersten Seiten der Verordnung wie die Erhöhung der Anforderungen für Neubauten aussieht,... (www.enbausa.de) weiter

Neue Studie entlarvt Altmaiers fragwürdige „Billionen“-Rechnung

11.3.2013 - Die Energiewende wird deutlich günstiger als von Bundesumweltminister Altmaier behauptet. Das zeigt eine Gegenrechnung des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) und der Energiegenossenschaft Greenpeace Energy, die die fragwürdige 'Billionen'-Schätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier zu den Kosten der Energiewende beleuchtet. (www.solarportal24.de) weiter

AEC und KACO new energy: Entwicklungspartnerschaft im Bereich Photovoltaik

11.3.2013 - Der Neckarsulmer Wechselrichterhersteller KACO new energy und das saudi-arabische Unternehmen Advanced Electronics Company (AEC) haben eine gemeinsame Absichtserklärung über die Entwicklung neuer Geschäftstätigkeiten im Bereich der Solarenergie mit dem Schwerpunkt Photovoltaik unterzeichnet. Das Ziel ist es, den wachsenden Energiebedarf in Saudi-Arabien sowie in den Staaten des mittleren Ostens und Nordafrikas (MENA-Region) solar zu decken. (www.solarportal24.de) weiter

Europäische Kooperation bei Erneuerbarer Energie als Wirtschaftschance für Österreich

11.3.2013 - Österreich sollte sein von der EU gefordertes Ziel für Erneuerbare Energie übererfüllen und mit anderen EU Staaten bei der Zielerreichung kooperieren. Das ist das Ergebnis einer Studie von Joanneum Research, TU Wien und Wegener Center. 'Aus heutiger Sicht ist klar davon auszugehen, dass einige Länder Probleme haben, ihre Vorgaben zu erfüllen. Österreich könnte diese Nachfrage bedienen und bei Übererfüllung des eigenen Ziels Geld verdienen – und hätte außerdem ein 'Sicherheitspolster' für den Fall, dass unvorhergesehene Entwicklungen die Situation verschlechtern', erklärt Gustav Resch von der Energy Economics Group der TU Wien. (www.solarportal24.de) weiter

MaxEnergy informiert: Keine Aussicht auf Strompreisbremse - Was kann ich selber tun, um Kosten zu sparen?

11.3.2013 - Streit um Ökostrom-Umlage: Wir bringen Licht ins Dunkel Diskussionen über die Ökostrom-Umlage bestimmen seit Wochen die Medien. Fast täglich haben Politiker neue Pläne, wie ein weiterer Anstieg der Strompreise gebremst werden soll. Einfrieren der Umlage, Senkung der Stromsteuer, Kürzung der Förderungen: (www.openpr.de) weiter

Hausbesitzer sparen tausende Euro / Mit staatlich geförderter Fassadendämmung aus der Preisspirale

11.3.2013 - Staatlich gefördert Heizkosten sparen: Mit Zuschüssen und Krediten der KfW-Bank sind energetische Sanierungen der eigenen vier Wände aktuell besonders günstig. (www.presseportal.de) weiter

Bundesgerichtshof: Betreiber von Photovoltaik-Anlagen dürfen selbst messen

11.3.2013 - Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg weist darauf hin, dass Betreiberinnen und Betreiber von Anlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Messungen ihrer Stromeinspeisungen in das Stromnetz nicht gegen Entgelt vom Netzbetreiber vornehmen lassen müssen. Sofern die Betreiberinnen und Betreiber die Stromeinspeisung selbst messen wollen, muss ihnen dies erlaubt werden. Mit dieser Entscheidung bestätigt der Bundesgerichtshofs (Az: EnVR 10/12) die Rechtsauffassung der Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. (www.solarportal24.de) weiter

Merkel und Steinbrück sollen Energiewende konsequent vorantreiben

11.3.2013 - Der WWF fordert Kanzlerin Angela Merkel und ihren Herausforderer Peer Steinbrück auf, sich konsequent für die Energiewende einzusetzen. Das gesellschaftliche Großprojekt müsse unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl im September vorangetrieben werden. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, haben die Umweltschützer am Sonntag eine Petition gestartet. Alle Interessierten können ab sofort fünf zentrale Forderungen an die beiden Kanzlerkandidaten richten. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesbehörde beauftragt Accso GmbH

11.3.2013 - IT-Unternehmen verbessert Antragssystem zur Befreiung der Energiezulage im Auftrag des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) (www.presseportal.de) weiter

Energiewende ist ein Gewinn für künftige Generationen / Neue Studie des FÖS entlarvt Altmaiers fragwürdige 'Billionen'-Rechnung

11.3.2013 - Die Energiewende wird deutlich günstiger als von Bundesumweltminister Altmaier behauptet. (www.presseportal.de) weiter

Eiskalt abserviert: Schweiz stimmt gegen Schutz der Eisbären

10.3.2013 - An der Artenschutzkonferenz CITES in Bangkok haben die Delegierten der 178 Mitgliedstaaten, darunter die Schweiz, Kanada, Norwegen und Dänemark, das internationale Handelsverbot mit Eisbärenprodukten in erster Instanz abgelehnt. (www.oekonews.at) weiter

Ja zur Energiewende! / WWF startet Petition zur Klimaschutzaktion Earth Hour / Merkel und Steinbrück sollen Energiewende konsequent vorantreiben

10.3.2013 - Der WWF fordert Kanzlerin Angela Merkel und ihren Herausforderer Peer Steinbrück auf, sich konsequent für die Energiewende einzusetzen. (www.presseportal.de) weiter

Die Energiewende in NRW lebt von der Bürgerbewegung

10.3.2013 - 7. Station der Tour 'ZukunftsenergienNRW: Orte der Energiezukunft' ? Umweltminister Johannes Remmel besucht Bürger Solar Willich eG. (www.oekonews.at) weiter

Energiewende ist mehr als eine Preisdebatte ? Gemeinschaftswerk sozial gestalten

9.3.2013 - Breites Aktionsbündnis will Dialog mit Spitzenkandidaten der Bundestagswahl über soziale Dimension der Energiewende - Gemeinsame Position von Sozial- und Verbraucherschutzverbänden, Umweltorganisationen, Kirchen und Gewerkschaften (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Kraftwerke für unterwegs

9.3.2013 - Das Handy über die Jacke aufladen? Noch ist das Zukunftsmusik. Doch Materialwissenschaftler/innen der Friedrich-Schiller-Universität Jena wollen in ihrem gerade gestarteten Projekt 'Smiley' gemeinsam mit sieben europäischen Partnern die Grundlagen für mobile Photovoltaik schaffen. Ziel des von der Europäischen Union (EU) geförderten Vorhabens ist es u. a., Solarzellen auf Textilbasis zu entwickeln, die beispielsweise in der Kleidung eingesetzt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Kosten für Erneuerbare Energien sind Investition in die Zukunft

8.3.2013 - – WAB kritisiert anlässlich des Jahrestages von Fukushima die Pläne der Bundesregierung (www.iwrpressedienst.de) weiter

Unternehmen stärken Blauen Engel als internationales Umweltschutzzeichen

8.3.2013 - Siemens Enterprise Communications und Kyocera Document Solutions nutzen das erste Umweltzeichen der Welt jetzt in der Türkei, Indien, Polen und Großbritannien (www.presseportal.de) weiter

PETITION an Europäisches Parlament : HAFTPFLICHT für Atomreaktoren mindestens 400 Milliarden €

8.3.2013 - Längst überfällige Forderung am FUKUSHIMA Jahrestag (www.oekonews.at) weiter

Zwei Jahre nach Fukushima: Klaus Töpfer für Energiewende optimistisch/ Staat sollte bessere Energieeffizienz unterstützen

8.3.2013 - Klaus Töpfer ist zwei Jahre nach Atomkatastrophe von Fukushima zuversichtlich, dass die Energiewende in Deutschland gelingen wird. (www.presseportal.de) weiter

Klaus Töpfer für Energiewende optimistisch/ Staat sollte bessere Energieeffizienz unterstützen

8.3.2013 - Klaus Töpfer ist zwei Jahre nach Beginn des Atomausstiegs zuversichtlich, dass die Energiewende gelingen wird. "Wenn man den Optimismus verliert, wird gar nichts mehr draus. (www.presseportal.de) weiter

VSHEW, IHK und Messe Husum veranstalten Energiespeicherforum

8.3.2013 - Experten aus Deutschland und Dänemark präsentieren Lösungen zur Speicherung von Kälte, Wärme, Wasserstoff und Windenergie weiter

Vergärung von Gülle ist gut für die Umwelt

8.3.2013 - Biogasrat+ e.V. lehnt politischen Eingriff in Güllebonus ab Berlin, den 08.03.2013. ?Der Güllebonus ist die falsche Stellschraube?, erklärt Reinhard Schultz, Geschäftsführer des Biogasrat+ e.V. in Hinblick auf die gemeinsamen Pläne des Bundesumweltministers Peter Altmaier und des Bundeswirtschaftsministers Phillipp Rösler den Güllebonus (www.openpr.de) weiter

Kosten für Erneuerbare Energien sind Investition in die Zukunft - WAB kritisiert anlässlich des Jahrestages von Fukushima die Pläne der Bundesregierung

8.3.2013 - Anlässlich des Jahrestages von Fukushima zieht die Windenergie-Agentur WAB eine gemischte Bilanz in Sachen Energiewende. (www.presseportal.de) weiter

Zwei Jahre nach dem Unfall - GRS veröffentlicht überarbeiteten Bericht zu Fukushima

8.3.2013 - Anlässlich des zweiten Jahrestages des Reaktorunfalls von Fukushima veröffentlicht die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) eine aktualisierte und vollständig überarbeitete Ausgabe ihres Berichts "Fukushima Daiichi 11. März 2011 - Unfallablauf, radiologische Folgen". (www.presseportal.de) weiter

Energiewende: Kanzlerin muss Weichen stellen

8.3.2013 - Der WWF betrachtet die Entwicklungen der Energiewende mit großer Sorge. Die zuständigen Bundesminister Rösler und Altmaier könnten in zentralen Feldern keine Einigung erzielen und versuchten schon heute wichtige Zielsetzungen abzuschleifen. Das Eingreifen der Kanzlerin sei daher dringend erforderlich. Nach dem gestrigen Energiegipfel mit der Bundeskanzlerin formuliert Eberhard Brandes, Vorstand des WWF Deutschlands, drei konkrete Forderungen zum Gelingen der Energiewende auf den zentralen Handlungsfeldern EU-Emissionshandel, Energieeffizienzrichtlinie und Förderung der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Ausbauziele in Sachsen werden erneut abgesenkt

8.3.2013 - Die Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien in Sachsen (VEE Sachsen e.V.) berichtet, dass im Freistaat Sachsen offenbar die Einigung bei der Festlegung der Ausbauziele für Erneuerbare Energien kurz bevor steht. Laut Dresdner Neusten Nachrichten habe sich die Schwarz-Gelbe Koalition auf das Absenken der Ausbauziele von 30 auf 28 Prozent geeinigt. 'Somit hat sich die sächsische FDP bei den Nachverhandlungen zu den Ausbauzahlen offensichtlich gegenüber der CDU durchgesetzt', fasst Jan Schubert, Geschäftsführer der VEE Sachsen e.V., zusammen. (www.solarportal24.de) weiter

223% bis 2023?

8.3.2013 - Montag, 11. März 2013: zwei Jahre Reaktorkatastrophe Fukushima. Danach verkündete der Deutsche Bundestag ungewohnt hastig die 'Energiewende'. Laut Bundesregierung sollen demnach 2050 gut 80% des Stroms in Deutschland aus Erneuerbaren Energien stammen. Doch das geht schneller. Bis 2023. So zumindest das Ergebnis von Fachjournalist Julian Aicher. Er hat wissenschaftliche Studien gelesen und sich vor Ort in 'Energiedörfern' umgesehen. (www.sonnenseite.com) weiter

SMA und STIEBEL ELTRON gemeinsam aktiv / Energiemanagement im 'Haus der Zukunft'

8.3.2013 - STIEBEL ELTRON, weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen 'Haustechnik' und 'Erneuerbare Energien' zählendes Unternehmen, und die SMA Solar Technology AG, weltweit führend im Bereich der Systemtechnik für Photovoltaikanlagen, geben Kooperation auf der ISH bekannt. (www.presseportal.de) weiter

Die Wende - Energie in Bürgerhand

8.3.2013 - 100%. DEZENTRAL. GERECHT. Dies fordert eine bundesweite breite gesellschaftliche Initiative, die eine Kommunikationskampagne zur deutschen Bundestagswahl gestartet hat. (www.oekonews.at) weiter

60 Nichtregierungsorganisationen in Europa verlangen von EU Änderung der Luftreinhaltepolitik

8.3.2013 - Verschärfung der Begrenzung der Gesamtemissionsmengen, Reduzierung der Emissionen, und mehr gefordert (www.oekonews.at) weiter

Sto koppelt Mineral-Dämmung und organischen Putz

8.3.2013 - Das neue mit Basaltfasern verstärkte Fassadendämm­system StoTherm Classic S1 auf Steinwolle-Basis ist nicht brennbar und kann auch jenseits der Hochhausgrenze eingesetzt werden. Es verfügt über eine Schlagfestigkeit von bis zu 100 Joule und eignet sich mit einer allgemein bauaufsichtlich... (www.enbausa.de) weiter

Spatenstich für den Windpark Bayerischer Odenwald von Green City Energy erfolgt

7.3.2013 - Eichenbühl, den 7. März 2013. Mit der erteilten Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImschG) wurden alle genehmigungsrechtlichen Vorgaben für den Bau der fünf Windenergieanlagen erfüllt. Die Bauherrin Green City Energy AG hatte bereits im Vorfeld alle Planungen für das 26,7 Mio. Euro (www.openpr.de) weiter

Ungewöhnliche Zielmärkte für deutsche Umwelttechnologien

7.3.2013 - Staatsminister Thomas Kreuzer spricht auf Veranstaltung von Recycling Technologies Bayern ?Entwicklungs- und Schwellenländer als Zielmärkte für deutsche Umwelttechnologien?: Veranstaltung am Mittwoch, 24. April 2013 ab 10.00 Uhr im Jakob-Fugger-Saal der IHK Schwaben (Stettenstr. 1+3, 86150 Augsburg) Deutsche Unternehmer, die ihr Engagement (www.openpr.de) weiter

NABU: Unabhängige Clearingstelle soll Konflikte bei der Energiewende lösen

7.3.2013 - NABU-Präsident Olaf Tschimpke hat als Teilnehmer des heutigen Treffens von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit wichtigen Akteuren der Energiewende die Einrichtung einer unabhängigen Transfer-und Clearing-Stelle vorgeschlagen, die bei der Umsetzung der Energiewende in den Regionen helfen soll, bei Konflikten mit dem Naturschutz zu vermitteln. (www.presseportal.de) weiter

DRIVE-E-Studienpreise 2013 verliehen

7.3.2013 - Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im BMBF: 'Die Zukunft der Mobilität in Deutsch-land wird elektrisch sein.” (www.oekonews.at) weiter

VKU zum Energiegipfel im Kanzleramt /

7.3.2013 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute auf dem Energiegipfel im Kanzleramt einen grundlegenden Umbau des Energiesystems gefordert. (www.presseportal.de) weiter

Energieeffizienz in Deutschland / Programm der Berliner Energietage 2013 online

7.3.2013 - Das Programm der diesjährigen Berliner Energietage, die vom 15. bis 17. Mai 2013 stattfinden, ist jetzt online. Ab sofort können sich Interessierte für die 46 größtenteils kostenfreien Veranstaltungen anmelden. (www.presseportal.de) weiter

Altmaiers Strompreisbremse sozial unzureichend - Bündnis mit 8-Punkte Forderungskatalog für eine sozial gerechte Energiewende - klima-allianz begrüßt EU-Beihilfeverfahren wg. Netzentgeldbefreiung

7.3.2013 - Anlässlich des Energiespitzentreffen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die heute mit Vertretern von Wirtschaft und Umweltverbänden über die Gestaltung der Energiewende in Deutschland diskutiert, unterstreicht die klima-allianz deutschland ihren 8-Punkte Forderungskatalog und begrüßt gleichzeitig das Beihilfeverfahren der EU-Kommission wg. Netzentgeld-Befreiung. (www.presseportal.de) weiter

Novelle der Strom- und Gasnetzentgeltverordnung angestoßen

7.3.2013 - Das BMWi hat einen Entwurf zur Neuregelung der Strom- und Gasnetzentgeltverordnung vorgelegt. Dieser enthält erforderliche Klarstellungen und schafft damit Rechts- und Planungssicherheit für notwendige Investitionen in die Netzinfrastruktur. Die Novelle beinhaltet klare Regeln zur Kalkulation der Netzkosten, um so die Berechnung der vom Verbraucher zu zahlenden Netzentgelte vorhersehbarer zu machen. Auch verbessert die Neuregelung die Rahmenbedingungen für Investitionen in die Hochspannungsnetze. Darüber hinaus soll ein nach Verbrauch und Benutzungsstunden gestaffeltes Stromnetzentgelt für stromintensive Verbraucher eingeführt werden, um auch diese angemessen an den Netzkosten zu beteiligen. (www.bmwi.de) weiter

Mit umweltfreundlicher Mobilität zur Energiewende

7.3.2013 - Lebensministerium verlängert Investitionsoffensive für Klima- und Umweltschutz im Verkehr bis 2020 (www.oekonews.at) weiter

Energiewende braucht Dynamik und regenerativen Technologiemix

7.3.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) widerspricht der Einschätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier, dass ein kostenoptimaler Ausbau Erneuerbarer Energien nur durch eine Verlangsamung der Energiewende zu erreichen sei. 'Die bespiellose Technologieentwicklung der Erneuerbaren wurde durch die spezifische Einspeisevergütung und deren degressiver Ausgestaltung in Gang gesetzt. Innerhalb von zwei Dekaden wurden die Erzeugungskosten für eine Kilowattstunde Windstrom halbiert, die Kosten für die Kilowattstunde Photovoltaik-Strom sogar in weniger als zehn Jahren. Marktdynamik hat hier mehr bewirkt als 40 Jahre Grundlagenforschung', erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk. (www.solarportal24.de) weiter

Weiterer „Energiewende-Gipfel“ bei der Bundeskanzlerin

7.3.2013 - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die zentralen Akteurinnen und Akteure der Energiewende für heute Nachmittag ins Kanzleramt eingeladen. Sie möchte mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Gewerkschaften, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft deren Einschätzungen zu den Herausforderungen der Energiewende erörtern. Themen sollen insbesondere der Netzausbau/Kraftwerke, die Erneuerbaren Energien und die Gebäude-Energieeffizienz, heißt es auf der Internetseite des Bundesumweltministeriums. (www.solarportal24.de) weiter

"Die Wende ? Energie in Bürgerhand"

7.3.2013 - Initiative stellt Kampagne 'Die Wende ? Energie in Bürgerhand' vor und kritisiert Energiepolitik der Bundesregierung. (www.sonnenseite.com) weiter

Cloud Computing: Deutschlands Versorger sehen Potentiale für die Energiewende / Studie von BearingPoint und RWTH Aachen zeigt: Cloud Computing kann Integration erneuerbarer Energien vorantreiben

7.3.2013 - Der zielgerichtete Einsatz von Cloud Computing könnte die deutsche Energiewirtschaft deutlich voranbringen. (www.presseportal.de) weiter

Petition für Schutz der Wasserversorgung an Parlament

7.3.2013 - Gemeinderat der Stadt Welt ist besorgt (www.oekonews.at) weiter

Schlüsselübergabe beim Energiecampus Nürnberg

7.3.2013 - Der Energiecampus Nürnberg (EnCN) hat einen gemeinsamen Standort gefunden: auf dem früheren AEG-Gelände an der Fürther Straße werden die Projektpartner in den kommenden Monaten einziehen. Rund 5.800 Quadratmeter der ehemaligen Produktionsstätten wurden dort entsprechend den Forschungsanforderungen zu Büroflächen und Labors umgebaut. 'Damit bekommt der Energiecampus seine Heimat. Wichtige Teile der Energieforschung und der Entwicklung neuer Energietechnologien im Freistaat werden nun räumlich zusammengeführt', erklären Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil und Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende ist mehr als eine Preisdebatte

7.3.2013 - Breites Aktionsbündnis unter Schirmherrschaft von Prof. Klaus Töpfer will Dialog mit Spitzenkandidaten der Parteien zur Bundestagswahl über soziale Dimension der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace-Aktivisten protestieren für verschärftes Atomrecht/ Hitachi soll Mitverantwortung für Fukushima übernehmen

7.3.2013 - Greenpeace-Aktivisten protestieren heute an der Europazentrale von Hitachi-Power für ein verschärftes Haftungsrecht bei Atomunfällen. Die Umweltschützer beschriften die Fassade mit der Botschaft "Don´t let Hitachi walk away from the Fukushima disaster" (sinngemäß: Hitachi muss Verantwortung für Fukushima übernehmen). (www.presseportal.de) weiter

Entwurf für Energieeinspargesetz liegt vor

6.3.2013 - Die Bundesregierung hat den Entwurf für die Novelle des Energieeinspargesetzes vorgelegt. Der Entwurf setzt EU-Recht um und legt insbesondere fest, dass es ab 2020 im Neubau beheizter oder gekühlter Gebäude nur noch Niedrigstenergiegebäude geben soll. Die Definition, was darunter zu verstehen... (www.enbausa.de) weiter

VarioTwin ? doppelter Schutz im neuen Design

6.3.2013 - Mit den Auffangwannen der Baureihe VarioTwin hat die DENIOS AG weitere Produktneuheiten für die gesetzeskonforme Lagerung von wassergefährdenden Stoffen und entzündbaren Flüssigkeiten vorgestellt. Die innovative Kombination der Werkstoffe Stahl und Kunststoff (Polyethylen ? PE) optimiert den Korrosionsschutz und erhöht so die (www.openpr.de) weiter

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

6.3.2013 - Vorstände warnen vor Altmaier-Plänen und setzen auf eigenes Konzept - Gut gerüstet für die Zukunft will EE-Spezialist weiter moderat wachsen (www.iwrpressedienst.de) weiter

VKU zur Befreiung stromintensiver industrieller Großabnehmer von Netzentgelten / Beihilfe-Prüfverfahren der EU und Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf

6.3.2013 - Die EU-Kommission hat heute das Beihilfe-Prüfverfahren zum Paragraph 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung eingeleitet. Die von der Kommission beanstandete "Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen" befreit stromintensive industrielle Großabnehmer aufgrund einer Genehmigung der Bundesnetzagentur vollständig von der Zahlungspflicht von den Netzentgelten. (www.presseportal.de) weiter

EU prüft Befreiung von Netzentgelten für große Stromverbraucher in Deutschland

6.3.2013 - Mit einer soeben eingeleiteten eingehenden Prüfung untersucht sie, ob diese Befreiung eine staatliche Beihilfe darstellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende ist mehr als eine Preisdebatte

6.3.2013 - Auf Initiative der Klima-Allianz Deutschland und unter der Schirmherrschaft des früheren Umweltministers und UNEP-Exekutivdirektors Prof. Klaus Töpfer (CDU) fordert ein breites Bündnis aus Sozial- und Verbraucherschutzverbänden, Umweltorganisationen, Kirchen und Gewerkschaften die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien zu einem ernsthaften Dialog über die soziale Ausgestaltung des 'Gemeinschaftswerks Energiewende' auf. Als Grundlage für die Gespräche, die unter der Moderation von Prof. Töpfer stattfinden sollen, dient ein gemeinsames Positionspapier der beteiligten Organisationen mit einem 8-Punkte Forderungskatalog. (www.solarportal24.de) weiter

Neue BUND-Studie zu Risiken deutscher Atomkraftwerke

6.3.2013 - Von den neun in Deutschland noch laufenden Atommeilern gehen nach wie vor enorme Risiken aus. Dies belegt eine heute vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) veröffentlichte Studie, die von der unabhängigen Atomexpertin Oda Becker erstellt worden ist. Für die Umweltschutzorganisation gehört der sofortige Atomausstieg in die Bundestagswahlprogramme aller Parteien. Zu den Hauptmotiven für den Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung gehörten die Gefahren der Atomenergie, so der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: 250 Gigawatt bis 2018? - Die EU PVSEC findet 2013 in Paris statt und erweitert ihr Spektrum um anwendungs- und politikbezogene Themen

6.3.2013 - Die Zeiten für die Photovoltaik-Branche sind hart, doch es verdichten sich die hoffnungsvollen Anzeichen: Vor allem für Hersteller von CIGS-Solarmodulen tun sich neue Geschäftschancen auf. Dazu drängen immer mehr Hersteller von Eigenverbrauchs-Lösungen in den Markt, die oft mit Energiespeichern kombiniert werden. Und neue Märkte gewinnen an Fahrt, so dass zwar von einer weiteren Konsolidierungsphase in 2013 auszugehen ist – anschließend die Talsohle aber durchschritten sein dürfte. Cleantech, Photovoltaik News / Frankreich. Laut Zahlen des EPIA Market Report 2012 hat die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SolarMax in Dänemark und Schweden

6.3.2013 - Schweizer Wechselrichter und Kommunikationslösungen nun auch in Dänemark und Schweden – für ein verbessertes Vertriebsnetz und mehr Kundennähe weiter

HUET-Training der Deutschen WindGuard von GL Renewables Certification zertifiziert

6.3.2013 - Deutsche WindGuard bietet damit vollständig zertifizierte Offshore-Trainings an (www.iwrpressedienst.de) weiter

Energieeffizienzgesetz derzeit ohne Verfassungsmehrheit

6.3.2013 - Hohe Mehrkosten für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Neues Portal informiert über die Energiewende im Norden

6.3.2013 - Schleswig-Holsteins Energiewende im Netz: Das Energiewendeministerium hat ein neues Portal auf den Weg gebracht, um über den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein zu informieren. 'Die Energiewende ist eine der größten Aufgaben in den nächsten Jahren. Sie kann nur mit Bürgern und Bürgerinnen gelingen. Gute, einfach zugängliche Information ist dabei unerlässlich, und wir wollen mit unserem Portal einen Beitrag dazu leisten', so Energiewendeminister Robert Habeck. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler ist Schirmherr des dena-Preises für Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe - Energy Efficiency Award 2013 sucht vorbildliche Energieeffizienzprojekte / Imtech, Siemens und DZ Bank als Partner

5.3.2013 - Der Gebäudedienstleister Imtech, der grüne Mischkonzern Siemens und die DZ Bank sind Premium-Partner des Enegery Efficiency Award 2013, der unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler mit 30.000 Euro dotiert ist. Gesucht werden vorbildliche Energieeffizienzprojekte in Industrie und Gewerbe. Die Deutsche Energie-Agentur dena organisiert den Wettbewerb und schließt die Bewerbungsfrist am 30. Juni. Cleantech, Energieeffizienz News / Berlin. Energieeffizienz ist derzeit unter dem Motto “Die Energieeffizienz ist ein großer Hebel der Energiewende, aber wird kaum beachtet” (siehe Grafik links) in vielen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gezieltere Forschung soll den stotternden Energiewende-Motor antreiben - Nationale Plattform Energiewende von Forschungsministerin Wanka gestartet / Wichtigste Köpfe und beste Ideen an einen Tisch

5.3.2013 - In Deutschland forschen derzeit mehr als 180 Hochschulen und 120 Forschungszentren und -institute an Themen der Energiewende. Bundesministerin Johanna Wanka hat heute in Berlin gemeinsam mit Vertretern der Wissenschaftsakademien eine Nationale Forschungsplattform Energiewende vorgestellt, mit der die einzelnen Forschungsaktivitäten in Zukunft gebündelt werden sollen. “Es geht darum”, so Bildungsministerin Johanna Wanka bei der Vorstellung, “bestehende Aktivitäten und neue Pläne zu bündeln, das Wissen allen zur Verfügung zu stellen und so neue Herausforderungen nicht nur rechtzeitig zu erkennen, sondern auch schnell [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ein neues Gesetz für die Bürger

5.3.2013 - Heini Staudinger, Rebell gegen die Finanzmarktaufsicht (FMA), hat genug- nun schreibt er sogar Gesetz (www.oekonews.at) weiter

Ein neues Gesetz für die Bürger

5.3.2013 - Heini Staudinger, Rebell gegen die Finanzmarktaufsicht (FMA), hat genug- nun schreibt er gar ein Gesetz (www.oekonews.at) weiter

Moderne Verwaltung dank Green IT

5.3.2013 - Gesetzesvorhaben, Gutachten, Register, Vorgänge, Protokolle - Deutschlands Verwaltungen produzieren Daten wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig. Und ebenso groß ist natürlich der nachfolgende IT-Bedarf. So ist es kein Wunder, dass Veranstaltungen der erecon AG zu Green IT und mehr Energieeffizienz bei (www.openpr.de) weiter

EU registriert ab sofort chinesische Photovoltaik-Importe

5.3.2013 - Die Europäische Kommission hat mit dem heutigen Tage die Registrierung von Importen in Zusammenhang mit möglichen Antidumping- und Antisubventionszöllen auf Solarprodukte aus China begonnen. Importeure von Photovoltaik-Modulen, Solarzellen und Solarwafern müssen ab sofort beim Zoll angeben, ob die Produkte aus China eingeführt wurden oder maßgeblich in China gefertigt worden sind. Auf so registrierte Produkte kann gegebenenfalls rückwirkend beim Importeur ein Zoll erhoben werden. (www.solarportal24.de) weiter

Ausbau der Erneuerbaren Energien und Weiterentwicklung des EEG

5.3.2013 - Die Debatte um die Weiterentwicklung des EEG sei 'in erheblichem Maß durch eine Vielzahl unabgestimmter und unausgegorener Äußerungen bestimmt', heißt es in einem Positionspapier, das die Ministerpräsidenten der Nordländer Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein jetzt veröffentlicht haben. Folge sei eine Verunsicherung potenzieller Investorinnen und Investoren und eine Gefährdung der Energiewende in Deutschland. (www.solarportal24.de) weiter

Cebit 2013 - Umfrage von Forsa: Mehrheit der Bundesbürger will Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Computern, Akkus sollen austauschbar sein

5.3.2013 - Gäbe es eine verpflichtende Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Computern, würden mehr als drei Viertel der Deutschen beim Kauf eines neuen Gerätes auf den Energieverbrauch achten. (www.presseportal.de) weiter

EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte

5.3.2013 - Europäische Industrie: "Wichtiger Schritt in laufenden Antidumping- und Antisubventionsverfahren" (www.presseportal.de) weiter

Sonnige Aussichten: LG und Energiebau vereinbaren Vertriebspartnerschaft

5.3.2013 - LG will mit neuem Partner Kundenbasis weiter stärken weiter

BSB gibt neuen Ratgeber heraus / Dämmstoff ABC - Tipps zur Wärmedämmung

5.3.2013 - Mit einem Dämmstoff ABC setzt der Bauherren-Schutzbund e.V. die Serie seiner bewährten Ratgeber für private Bauherren fort. Weil sich nicht jeder Dämmstoff für jeden Zweck eignet, ist das Wissen um seine richtige Auswahl und Verwendung wichtig. Sonst verpuffen energetische Effekte. (www.presseportal.de) weiter

Beirat von erdgas mobil fordert transparente Preisauszeichnung für ERDGAS und BIO-ERDGAS an Tankstellen in Deutschland und der EU

5.3.2013 - Der Beirat von erdgas mobil begrüßt den aktuellen Vorstoß der Europäischen Kommission für den Ausbau eines flächendeckenden Erdgastankstellennetzes in Europa. Jedoch müsse die Auszeichnung von Erdgas und Bio-Erdgas an Tankstellen europaweit vereinheitlicht werden, denn nur so könne das Potenzial der Erdgasmobilität ausgeschöpft werden. Darin war sich der Beirat, dem u.a. namhafte Vertreter der Mineralöl-, Energie- und Automobilbranche, der Biogasproduktion, Wissenschaft und Forschung sowie Kunden- und Nutzerverbände angehören, auf seiner jüngsten Sitzung einig. (www.presseportal.de) weiter

EEG im Dialog - BMU-Veranstaltung im Livestream

5.3.2013 - Ausbaupfade, Szenarien und Kosten des Erneuerbare-Energien Gesetzes (EEG) stehen in der Veranstaltung 'EEG im Dialog' des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) am 05. März 2013 im Fokus. Die Referate und Podiumsdiskussionen werden im Livestream des BMU übertragen. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare-Wärme-Gesetz ohne Solar als Ankertechnik

5.3.2013 - Franz Untersteller will bis zum Sommer Referentenentwurf vorlegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Obama macht Atomphysiker zum Energieminister

4.3.2013 - Der Atomphysiker Ernest Moniz soll neuer Energieminister unter US-Präsident Barack Obama werden. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Holzhandelsverordnung droht Aufweichung / ForestFinance fordert striktes Handelsverbot für illegales Holz

4.3.2013 - Nach jahrelanger Diskussion ist es soweit: Die EU-Holzhandelsverordnung verbietet seit dem 3. März 2013 das Inverkehrbringen von Holz oder Holzerzeugnissen aus illegalem Einschlag. Deutschland muss die EU-Holzhandelsverordnung noch in diesem Jahr in nationales Recht umsetzen; dabei droht jedoch eine erneute (www.openpr.de) weiter

10 Jahre Umweltpreis ?Trophée de femmes? in Deutschland

4.3.2013 - Drei Frauen geehrt im Kampf für die Natur: Erfolgsgeschichten von Baden-Württemberg bis in die Slowakei Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? hat in einer emotionalen Preisverleihung am 27. Februar den Umweltpreis ?Trophée de femmes 2013? im Säulensaal der Staatsgalerie Stuttgart verliehen. Gülcan Nitsch, (www.openpr.de) weiter

Jugend in Aktion: Demokratisch gewählte Vertreter des Freiwilligen Ökologischen Jahres machen Politik

4.3.2013 - Pressemitteilung BDK - 01.03. - 03.03.13 Hannover Vom 01.03. - 03.03.13 trafen sich die demokratisch gewählten Landessprecher des Freiwilligen Ökologischen Jahres zur zweiten Bundesdelegiertenkonferenz des Jahrganges 2012/13 im Naturfreundehaus Hannover, um an den vielzähligen deutschlandweiten Projekten (u.a. den großen Bundesaktionstag) zu arbeiten (www.openpr.de) weiter

Forschung als Motor der Energiewende

4.3.2013 - In Deutschland forschen derzeit mehr als 180 Hochschulen und 120 Forschungszentren und -institute an Themen der Energiewende. Bundesministerin Johanna Wanka hat heute in Berlin gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaftsakademien eine Nationale Forschungsplattform Energiewende vorgestellt, mit der die einzelnen Forschungsaktivitäten in Zukunft gebündelt werden sollen. 'Alle Akteurinnen und Akteure, die wichtigsten Köpfe und besten Ideen gehören an einen Tisch', sagte Ministerin Wanka. (www.solarportal24.de) weiter

Wohin mit dem Atommüll? / 3sat-Wissenschaftsmagazin

4.3.2013 - Erstausstrahlung (www.presseportal.de) weiter

Für eine grünere Zukunft ohne Ladehemmungen - Chemnitzer Nachwuchsforschergruppe "fahrE" will die Elektromobilität mit moderner Ladeinfrastruktur voranbringen

4.3.2013 - Elektromobilität ist in aller Munde, nur der Durchbruch ist noch nicht geschafft. Die Europäische Kommission will deshalb den alternativen Antrieben und der Elektromobilität strategisch nachhelfen. Für jeden Mitgliedstaat schreibt sie nun eine Mindestanzahl von Ladestationen mit einheitlichem Ladestecker für Elektrofahrzeuge fest und will so die Massenproduktion von Elektroautos ankurbeln. Bis 2020 sollen allein in Deutschland 150.000 öffentliche Ladesäulen zur Verfügung stehen. 2011 waren es noch nicht einmal 2.000. Begleitend dazu ist die Wissenschaft gefragt, auch in Chemnitz. Cleantech, Elektromobilität News [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solares Kühlen – Endlich Durchbruch: 60% Strom sparen und zu attraktiven Preisen erhältlich

4.3.2013 - nach dem großen Erfolg in den USA endlich solares Kühlen auch für alle in Europe verfügbar: 60% Strom sparen und geräte, die inklusive des Solarpanels nicht mehr kosten als die nicht-solaren Kllimaanlagen weiter

XXL-Produkte am laufenden Band: Ingenieure nehmen wirtschaftliche Fließfertigung für KMU unter die Lupe

4.3.2013 - Baustellenfertigung bei XXL-Produkten noch weit verbreitet / IPH sucht Unternehmen für Forschungsprojekt weiter

Energiepolitik vernichtet Arbeitsplätze

4.3.2013 - Die hohen und immer weiter steigenden Strompreise durch den politisch subventionierten Ausbau der teuren und unzuverlässigen Solarstromerzeugung, Windstromerzeugung und Biostromer-zeugung führen schon seit vielen Jahren dazu, dass Industriebetriebe von Deutschland ins Ausland verlagert werden. Produktionsanlagen werden nicht erneuert Das Institut der deutschen (www.openpr.de) weiter

dena startet Energy Efficiency Award 2013 / Internationaler Preis für Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe unter Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Rösler ausgeschrieben

4.3.2013 - Ab sofort sind Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe wieder dazu aufgerufen, sich mit vorbildlichen Energieeffizienzprojekten um den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zu bewerben. (www.presseportal.de) weiter

Erneuerbare Wärme: KfW-Kredit und BAFA-Direktzuschuss kombinieren

4.3.2013 - Cleantech News / Berlin. Seit 1. März 2013 gibt es ein neues Förderprogramm der KfW-Bank (Energieeffizient Sanieren ? Ergänzungskredit (167)), das zinsgünstige Darlehen für den Austausch von alten Heizungen gegen neue Anlagen mit erneuerbarer Energie bietet. Der aktuell gültige Zinssatz liegt bei 2,0 Prozent. Neu ist, dass der KfW-Kredit mit den Zuschüssen des Marktanreizprogramms (MAP) kombinierbar ist, das den Einbau von z.B. Pelletheizungen mit Solarthermie und Pufferspeicher mit mindestens 4.900 Euro bezuschusst. Dieser staatliche Zuschuss verringert die Anfangsinvestition in moderne [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klaus Töpfer: ?Energieeffizienz ist das Kernstück für den Erfolg der Energiewende? - Erster Energieeffizienz-Branchenmonitor der DENEFF zeigt: Unternehmen setzen auf Impulse aus der Politik

4.3.2013 - Cleantech und Energiewende News / Berlin. Bei der Jahresauftaktkonferenz der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) war kürzlich neben neuen Partnerschaften für Energieeffizienz, die bislang untergeordnete Rolle der Energieeffizienz im Wahljahr Thema. Zu den Rednern zählten u.a. EU-Energiekommissar Günther Oettinger und der Bundesbauminister a.D. Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer. Klaus Töpfer, Bundesminister a.D. und Exekutivdirektor des Forschungsinstituts IASS sowie in 2011 Vorsitzender der Ethikkommission zur Energiewende in 2011: ?Die Energieeffizienz ist das Kernstück für den Erfolg der Energiewende. Daher muss für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Konsument/innen verleihen der Energiewende auf Energiesparmesse Flügel

4.3.2013 - Guter Absatz bei Energiespartechnologien und Erneuerbarer Energie - bereits 45.000 grüne Jobs - Gespräche mit Bundesregierung über PV-Reform und Energieeffizienzgesetz positiv gestartet (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Förderung: 20 Jahre „Aachener Modell“

4.3.2013 - Im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlanden liegt Aachen, die Stadt Karls des Großen. Die Stadt mit ihren 260.000 Einwohnerinnen und Einwohnern kann nicht nur stolz auf die welthistorische Bedeutung der Stadt blicken – Aachen hat auch in jüngster Zeit Geschichte geschrieben. Vor 20 Jahren entstand hier der kommunale Vorläufer des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG): das sogenannte 'Aachener Modell', damals ein Photovoltaik-Förderprogramm, finanziert über den Strompreis. Für ihr Engagement ist die Stadt jetzt als 'Energie-Kommune' ausgezeichnet worden. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesregierung will Bürgerbeteiligung bei Energiewende erschweren

4.3.2013 - Bislang haben engagierte Privatpersonen ganz erheblich zum Ausbau der Erneuerbaren Energien beitragen können. Doch die Bundesregierung plant jetzt ein Gesetz, das die Bürgerbeteiligung bei der Energiewende entscheidend erschwert. Sollte sich der Vorschlag durchsetzen, werden kleine und ökologisch ausgerichtete Projekte vor hohen Hürden stehen. Dagegen können kapitalkräftige Großinvestoren die Auflagen vergleichsweise leicht erfüllen. (www.solarportal24.de) weiter

Regierungsberater fordern nationale Plattform zur Bewältigung der Energiewende

4.3.2013 - Klima-, Energie- und Innovationspolitik müssten besser koordiniert und stärker gebündelt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Western Wind gibt neue Mitglieder des Board of Directors und des Managements bekannt

3.3.2013 - Western Wind Energy Corp. - (das "Unternehmen" oder "Western Wind") (OTCQX - "WNDEF") gab heute im Anschluss an die Übernahme durch Brookfield Renewable Energy Partners ("Brookfield Renewable") die neuen Mitglieder des Board of Directors und des Senior Managements bekannt. (www.presseportal.de) weiter

Energie-Kommune: 20 Jahre ?Aachener Modell?

3.3.2013 - Vor 20 Jahren entstand in Aachen der kommunale Vorläufer des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr als Reparieren: Hämmern, schrauben und bauen an der Zukunftsfähigkeit

2.3.2013 - Wieder verwenden statt wegwerfen - Steine ins Rollen bringen für langlebige Geräte- Sepp EISENRIEGLER hat Maßstäbe gesetzt- Er ist unser HELD des MONATS (www.oekonews.at) weiter

Lex Asse verabschiedet

2.3.2013 - Die Bundesregierung hat am Donnerstag ein Gesetz verabschiedet, das die Rückholung von 126.000 Fässern mit radioaktivem Atommüll aus der Schachtanlage Asse beschleunigen soll. (www.sonnenseite.com) weiter

Wettbewerb für Energiespar-Schulen läuft noch

2.3.2013 - Schüler und Lehrer können sich noch bis zum 13. März 2013 beim Energiesparmeister-Wettbewerb mit ihren Klimaschutzprojekten bewerben. Erstmals zeichnet die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne 'Klima sucht Schutz' in diesem Jahr das beste Energiesparprojekt in jedem Bundesland... (www.enbausa.de) weiter

Bundesregierung torpediert Energiewende weiter

2.3.2013 - Das neue Kapitalanlagegesetz könnte die Bürgerbeteiligung an Photovoltaik-Anlagen und Windparks fast unmöglich machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Internationalisierung schreitet voran - Fronius goes Brazil

1.3.2013 - Anfang des Jahres 2013 eröffnete die Fronius International GmbH eine Solarelektronik Tochtergesellschaft in Brasilien. Der brasilianische Markt bietet hohes Potenzial im Bereich Photovoltaik. Der Qualitätsführer Fronius erweitert damit seine globale Präsenz und hat sich gleichzeitig zum Ziel gesetzt den Einsatz (www.openpr.de) weiter

„Wieder eine Phantasieprognose aus dem Altmaierschen Märchengarten“

1.3.2013 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller hat die Prognose von Bundesumweltminister Peter Altmaier, die EEG-Umlage könnte schon bald an der Grenze zu 7 Cent/kWh kratzen, als vollkommen unrealistisch zurückgewiesen: 'Nachdem Peter Altmaier erst vor wenigen Tagen mögliche Investoren und die Bevölkerung mit angeblichen Horrorkosten für die Energiewende verunsichert hat, prognostiziert er nun eine EEG-Umlage in Höhe von 7 Cent pro Kilowattstunde. Auch diese Zahl entbehrt jeder sachlichen Grundlage', sagte der baden-württembergische Umweltminister. (www.solarportal24.de) weiter

Erste umweltfreundliche Festnetztelefone mit dem

1.3.2013 - Deutsche Umwelthilfe begrüßt die Nutzung des europaweit etablierten Umweltzeichens als wichtige Orientierung für den Verbraucher (www.presseportal.de) weiter

Offener Brief an Altmaier und Rösler: Senkung der Stromsteuer als Lösung?

1.3.2013 - Lothar Schulze, Geschäftsführer der Windwärts Energie GmbH, hat sich in den vergangenen Tagen in einem offenen Brief zur Strompreis-Thematik an die Bundesminister Philipp Rösler und Peter Altmaier gewendet. Darin schlägt Schulze eine einfache Lösung zur Senkung der Strompreise vor: Die Bundesregierung solle die Stromsteuer um ein Viertel senken und damit die Stromverbraucher um 1,59 Milliarden Euro entlasten. Dieser Beitrag würde sich, so Schulze, fast vollständig mit dem decken, was Altmaier und Rösler in ihrem Eckpunktepapier zur Begrenzung der Strompreise angesetzt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VKU präsentiert Gutachten zum Energiemarktdesign / 'Der Energiemarkt der Zukunft muss effizient, versorgungssicher und nachhaltig sein'

1.3.2013 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute ein Gutachten zur zukünftigen Ausgestaltung des Energiemarktes vorgestellt, das die Beratungsunternehmen enervis und BET im Auftrag des Verbandes erarbeitet haben. Zu den zentralen Elementen des Modells gehören: (www.presseportal.de) weiter

Blauer Engel beflügelt Telekom: Erste Schnurlos-Telefone am Markt mit Umweltzeichen ausgezeichnet

1.3.2013 - Anfang März bringt die Telekom Deutschland die ersten Schnurlos-Telefone (DECT) mit dem Blauen Engel auf den Markt. Heute übergab die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Ursula Heinen-Esser dem Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland, Michael Hagspihl, die Urkunde zur Auszeichnung mit dem Blauen Engel. (www.presseportal.de) weiter

Photovoltaik: EU startet weitere Antidumping-Untersuchung

1.3.2013 - Die Europäische Kommission hat am 28. Februar 2013 eine Antidumping-Untersuchung bei den Importen von Solarglas aus China eingeleitet. Ausgangspunkt dafür ist eine Beschwerde des Verbandes EU ProSun Glass, wonach Solarglas aus China zu unter dem Marktwert liegenden Dumpingpreisen in die EU eingeführt wird. Dies würde die EU Solarglasbranche schädigen. Die Untersuchung kann bis zu 15 Monate dauern, wobei innerhalb von neun Monaten ein vorläufiger Antidumpingzoll im Falle begründeter Anzeichen auf Dumping verhängt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de