Montag, 15.10.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15466 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 (350 Artikel pro Seite)

Solar: LG EU tritt dem Industrieverband PV Cycle bei

26.9.2011 - Effizienz News / Europa. Die LG EU Solar Business Group ist kurzem Mitglied des europäischen Industrieverbandes PV Cycle. LG Solar nutzt damit dessen weitreichendes Konzept eines Rücknahme- und Recyclingsystems für solare Altmodule. LG Solar unterstreicht damit sein Streben nach nachhaltigen Lösungen, das bei der Produktentwicklung beginnt, sich in der Produktion fortsetzt und bis zum Recycling der Module geht. PV Cycle wurde im Jahr 2007 gegründet, um ein umfassendes Recycling- und Rücknahmesystem der Photovoltaikindustrie zu gewährleisten. So kann das Versprechen der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarkraftwerk Senftenberg in Brandenburg offiziell eingeweiht

26.9.2011 - Cleantech News / Senftenberg. Am vergangenen Samstag wurde eines der größten Photovoltaik-Kraftwerke Deutschlands im brandenburgischen Senftenberg offiziell eingeweiht. Der 78-Megawatt-Solarpark, zu dessen Eröffnung auch Ministerpräsident Matthias Platzeck anreiste, erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 200 Hektar. Die Bauzeit habe lediglich drei Monate betragen, teilte Schneider Electric mit. Betreiber des Solarparks wird das Unternehmen Saferay sein. Saferay betreibt noch zwei weitere Photovoltaik-Kraftwerke in Senftenberg und arbeitet seit 2010 mit Schneider Electric zusammen. Schneider Electric lieferte für das Solarkraftwerk Senftenberg [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SolarWorld Chef Asbeck: ?Bis 2020 wird sich der Solarmarkt verfünffachen?

26.9.2011 - Solar News / Bonn. SolarWorld-Chef Frank H. Asbeck hat in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Capital, das auszugsweise auch online erschienen ist, Sanktionen gegen Dumping-Preise chinesischer Konkurrenten gefordert. In der Solarbranche gebe es keinen fairen Wettbewerb, so Asbeck in Capital. Die Chinesen hätten einen Industriekrieg begonnen und hätten Solarunternehmen alleine 2011 Kreditzusagen über 21 Mrd. Euro gegeben und lediglich zwei Prozent Zinsen verlangt. Die Wettbewerbspolitik müsse eingreifen, wenn chinesische Konzerne ihre Kapazitäten massiv ausbauen und ihre Produkte zu Dumping-Preisen teilweise [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ablehnung von CCS-Gesetz folgerichtig

26.9.2011 - Unterirdische CO2-Lagerung behutsam erforschen. (www.sonnenseite.com) weiter

"KURIER"-Kommentar von Martina Salomon: "Zynische Energiepolitik"

25.9.2011 - Lässt Deutschlands Ausstieg aus der Atomkraft alte Ost-AKW länger glühen? (www.oekonews.at) weiter

Heute weltweiter Klimaaktionstag: Pinguine stranden in Wien

24.9.2011 - Österreichische Klimaallianz für Gerechtigkeit fordert Politik zum Handeln auf (www.oekonews.at) weiter

Bundesrat lehnt CCS-Gesetz ab

24.9.2011 - In der gestrigen Sitzung des Bundesrates zum umstrittenen Gesetzentwurf zur dauerhaften Speicherung von Kohlendioxid (CCS) konnte keine Einigung zwischen Bund und Ländern erzielt werden. Der Bundesrat lehnt das Gesetz ab. Schwerpunkt war das Verhältnis zu Haftungsfragen und der kontrovers diskutierten Länderklausel. Um jedoch endlich Rechtssicherheit für die Unternehmen zu bekommen, ist aus Sicht des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) eine schnelle Einigung geboten. (www.solarportal24.de) weiter

CCS-Gesetz im Bundesrat: Kommt nun das Total-Verbot für die CCS-Technologie?

23.9.2011 - Cleantech News / Berlin. Der Bundesrat hat das “Gesetz zur Demonstration und Anwendung von Technologien zur Abscheidung, zum Transport und zur dauerhaften Speicherung von Kohlendioxid” – besser bekannt als CCS-Gesetz – heute abgelehnt. Nach der Zustimmung im Bundestag und der heutigen Ablehnung in der Länderkammer wird nun der Vermittlungsausschuss angerufen. Wird es im Vermittlungsverfahren nun doch noch eine Einigung auf ein breit akzeptiertes Gesetz geben? Oder wird es zu einer Total-Blockade kommen wie sie Österreich als erstes Land der EU [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Der Papst: Ein Grüner?

23.9.2011 - Von der Rede des Papstes im Bundestag war zuvor nicht viel Gutes erwartet worden, aber dafür gab es viele heftige Befürchtungen. Etwa 100 Abgeordnete waren deshalb gleich weg geblieben.Und dann die Überraschung: Der 84-Jährige preist die Demokratie wie einst Günter Grass, lobt den Rechtsstaat wie es Liberale nicht besser können und schwärmt geradezu von der deutschen Umweltbewegung als wolle er Bundespräsidentenkandidat der Grünen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

CCS-Gesetz im Bundesrat abgelehnt

23.9.2011 - Der Bundesrat hat das Gesetz zur unterirdischen Einlagerung von Kohlendioxid durchfallen lassen. (www.sonnenseite.com) weiter

Module von SOLARWATT erfüllen Vorgaben des italienischen Conto Energia IV

22.9.2011 - Photovoltaik-Module der SOLARWATT AG (Dresden) haben die wichtige Zertifizierung für Italien erhalten: Wer dort eine Photovoltaik-Anlage errichtet und dafür Module von SOLARWATT einsetzt, erhalten zusätzlich eine um zehn Prozent höhere Einspeisevergütung. Denn seit Juni 2011 gilt in Italien das neue Einspeisegesetz 'Conto Energia IV', das die Vergütung für den Sonnenstrom regelt. Damit unterstützt Italien durch finanzielle Anreize den Bau von Solarstromanlagen 'Made in Europe'. Seit 15. September 2011 verfügen die Module von SOLARWATT über die entsprechende Zertifizierung. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: SolarWorld-Chef Asbeck fordert Sanktionen

22.9.2011 - Der Vorstandsvorsitzende der SolarWorld AG, Frank H. Asbeck, ruft die Wettbewerbspolitik zum Handeln gegen chinesische Dumping-Anbieter auf. In einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 10/2011, EVT 22. September) erklärte Asbeck: 'In unserer Branche gibt es keinen fairen Wettbewerb. Die Chinesen haben einen Industriekrieg begonnen. Zentralstaat und Provinzen haben Solarunternehmen allein 2011 Kreditzusagen über 21 Milliarden Euro gegeben, zu Zinsen von unter zwei Prozent'. (www.solarportal24.de) weiter

SEW-Eurodrive sorgt für induktives Laden im ?Haus der Zukunft?

22.9.2011 - Cleantech News / Bruchsal. SEW-Eurodrive aus Bruchsal bei Karlsruhe gilt im Bereich Elektromobilität als Pionier für induktive Lademöglichkeiten. Da sehen nicht nur Branchenvertreter so, sondern auch der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Rainer Bomba. Bomba hat SEW-Eurodrive im Rahmen des Bundeswettbewerbs “Vision – elektromobile Stadt der Zukunft” ausgezeichnet. das CleanTech-Unternehmen SEW-Eurodrive wurde für eine berührungslose Ladetechnologie und -infrastruktur in der Jategorie “Ladetechnik” geehrt. SEW-Eurodrive wird im “Haus der Zukunft”, dass in Berlin unter Leitung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CDU/CSU und FDP für Einigung bei Sanierung

21.9.2011 - Die Bundesregierung soll sich bei den Ländern für eine Zustimmung des Bundesrates zum Gesetz zur steuerlichen Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden einsetzen. Dies fordern die Fraktionen von CDU/CSU und FDP in einem gemeinsam eingebrachten Antrag, der am 22. September auf... (www.enbausa.de) weiter

SolArod Mobile: Das mobile Solarkraftwerk

21.9.2011 - Cleantech News / Lübeck. Das in Lübeck ansässige CleanTech-Unternehmen SolArod hat eine interessante Idee in die Tat umgesetzt: Das Unternehmen stellte jetzt ein Solarkraftwerk auf Rädern vor, wie CleanEnergy Project berichtet. Ziel des mobilen Kraftwerks sei es, leichter Solarstrom zu erzeugen. Freiflächen etwa seien durch das Solarkraftwerk auf Rädern nicht für viele Jahrzehnte verwaist. Vielmehr könnte das Kraftwerk bei sinnvollerer Nutzung einfach verschoben werden. Der Einsatz von SolArod Mobile ist beispielsweise auf temporären Großparkplätzen möglich. Etwa auf dem Messegelände, Sportstätten. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ankick für "Nachhaltig am Ball"

21.9.2011 - Lebensministerium stellt 1 Mio Euro Umweltförderung für Fußballvereine und Sportstätten zur Verfügung - Umweltengagement und gesellschaftliche Verantwortung soll gestärkt werden (www.oekonews.at) weiter

NATURSTROM AG eröffnet Hauptstadtrepräsentanz

21.9.2011 - Die NATURSTROM AG ist seit wenigen Wochen mit einer Niederlassung in Berlin vertreten. In direkter Nähe zu Bundespolitik und Verbänden gestaltet der dynamisch wachsende Ökostromanbieter von nun an die Energiewende auch in der Hauptstadt stärker mit. ?Viele Themen rund um die (www.openpr.de) weiter

SolarWorld-Chef Asbeck fordert im 'Capital'-Interview Sanktionen gegen chinesische Dumping-Anbieter

21.9.2011 - Asbeck sieht die neuen Wettbewerber aus Südkorea und Taiwan auf dem Vormarsch. Zu viele deutsche Hersteller hätten sich in der Vergangenheit nur auf staatliche Anreize verlassen. (www.sonnenseite.com) weiter

EU PVSEC 2011: H.C. Starck mit Rohrtargets für die PV-Industrie

21.9.2011 - Cleantech News / USA, Hamburg. H.C. Starck, ein weltweit führender Hersteller von Molybdän-Sputter-Targets, die als Beschichtungsmaterial für die Erzeugung der Rückkontakte in Dünnschichtsolarzellen vom Typ CIGS und CdTe eingesetzt werden, hat im Rahmen der EU PVSEC 2011 in Hamburg ein Muster hochwertiger Flach- und monolithischer Rohrtargets aus Molybdän vorgestellt. Die monolithischen Rohrtargets von H.C. Starck verfügen über ausgezeichnete technische Spezifikationen, um dem zunehmenden Kostensenkungsdruck bei der Herstellung von Dünnschicht-PV-Modulen zu begegnen: eine überlegene Dichte, eine optimierte Mikrostruktur und individuelle Designmöglichkeiten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesumweltministerium bietet neuen Online-Service für Lehrkräfte an

21.9.2011 - Mit 'Umwelt im Unterricht' hat das Bundesumweltministerium (BMU) einen neuen Online-Service für Lehrkräfte gestartet. Wöchentlich werden Hintergrundinformationen und Materialien zu aktuellen Themen mit Umweltbezug im Internet bereitgestellt. Damit soll es Lehrkräften erleichtert werden, aktuelle Anlässe kurzfristig im Unterricht zu behandeln. (www.solarportal24.de) weiter

Merkel und Westerwelle sollen sich für UNO-Parlament einsetzen

21.9.2011 - Bündnis aus deutschen Organisationen und Persönlichkeiten stellt sich hinterForderung des Europaparlaments. (www.sonnenseite.com) weiter

EU ?Kommissar Oettinger sollte nicht Handlanger der Atomlobby sein

20.9.2011 - Der Vorschlag von Energiekommissar Günther Oettinger anderen EU Ländern Mitsprache bei der Schließung von Atomkraftwerken zuzubilligen, wäre ein neuerlicher Anschlag auf nationale Souveränitäten. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektromobile Visionen

20.9.2011 - Preisträger des Ideenwettbewerbs »Vision ? Elektromobile Stadt der Zukunft« gekürt Im Rahmen der Konferenz »Vision ? Elektromobile Stadt der Zukunft« am 7. und 8. September 2011 im Bundesministerium in Berlin wurden die Gewinner des gleichnamigen Wettbewerbs prämiert. Am 7. und 8. September (www.openpr.de) weiter

Rösler beim informellen EU-Energieministerrat in Breslau

20.9.2011 - Auf Einladung der polnischen EU-Ratspräsidentschaft sind heute in Breslau die Energieminister der EU-Mitgliedstaaten zu einem informellen Treffen zusammengekommen. Im Fokus des informellen Ministertreffens standen die Fortentwicklung der Energieaußenbeziehungen, der Ausbau der Energieinfrastruktur in der EU und in ihren Nachbarstaaten sowie aktuelle Herausforderungen in der nationalen Energiepolitik der Mitgliedstaaten. (www.bmwi.de) weiter

Greenpeace: Öttinger übt Kniefall vor Atomlobby

20.9.2011 - Klarstellung beim informellen Energieminister-Treffen gefordert (www.oekonews.at) weiter

EU -Kommissar sollte nicht Handlanger der Atomlobby sein

20.9.2011 - Klarer Bruch von nationalstaatlichen Souveränitäten (www.oekonews.at) weiter

Mitterlehner: "Nationale Bestimmung über Energiemix nicht in Frage gestellt"

20.9.2011 - Wirtschafts- und Energieminister zu Oettinger-Papier: Entscheidung über Energieerzeugung bleibt bei Nationalstaaten (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik Prozesskette für Handy und Tablet PC

20.9.2011 - IPVEA stellt PV Matrix App auf der 26th EU PVSEC vor (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Bundespräsident Wulff fordert Kehrtwende zu nachhaltigem Wirtschaften

20.9.2011 - Bundespräsident Christian Wulff hat sich mit scharfen Worten in die Debatte über die Euro-Krise eingeschaltet und einen glaubhaften Schwenk von Politik und Wirtschaft auf das Leitbild Nachhaltigkeit gefordert. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Aktivisten fordern Ablehnung des CCS-Gesetzes im deutschen Bundesrat

20.9.2011 - Gesetz bietet keine Rechtssicherheit ? Versalzen des Grundwassers droht (www.oekonews.at) weiter

EnEV-Auslegung reduziert Dämmpflicht weiter

20.9.2011 - Wer die bisherige Auslegung der EnEV 2009 im Kopf hatte und die oberste Geschossdecke seines Hauses gedämmt hat, hat damit möglicherweise mehr getan als gesetzlich notwendig. Das geht aus der jüngsten Staffel der Auslegungen hervor, die das BBSR regelmäßig veröffentlicht. 'Die oberste... (www.enbausa.de) weiter

SMA Solar weiht Servicezentrum für Solar-Wechselrichter ein

19.9.2011 - CleanTech News / Niestetal. Im Beisein von Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat die SMA Solar Technology AG (SMA) vergangene Woche ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Zeitgleich weihte das Cleantech-Unternehmen das weltweit größte Servicezentrum für Solar-Wechselrichter ein. In dem rund 24.000 Quadratmeter großen Gebäude wird SMA ab dem Frühjahr 2012 seine Servicetätigkeiten bündeln, um das Serviceangebot für Kunden weltweit noch weiter zu verbessern. In Deutschland werden Geräte von SMA innerhalb von 24 Stunden, im Ausland innerhalb von 48 Stunden ausgetauscht. Das Unternehmen hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ORF- Im Zentrum. Verträumte österreichische Politiker?

19.9.2011 - Ein Leserbrief- Falsche Meinungen zu Sonnenstrom (www.oekonews.at) weiter

Europäische Kraftwerkskarten und -daten

19.9.2011 - Eine gemeinsame Energiepolitik ist eine der Herausforderungen für Europa. Ereignisse vergangener Jahre haben gezeigt, wie dringend eine gemeinsame EU-Politik zur Sicherung der Energieversorgung ist. Aktuelle Übersichtskarten der Kraftwerke und Verbundnetze Europas und ausgewählter europäischer Länder geben Auskunft über den Status (www.openpr.de) weiter

Energiewende: Siemens plant die Zukunft ohne Atomkraft

18.9.2011 - CleanTech News / München. Seit Peter Löscher CEO von Siemens ist, wird beim Industriekonzern öffentlich besonders viel über saubere und grüne Technologien gesprochen. Doch bislang schwebte dabei immer noch im Hintergrund mit, dass Siemens nach wie vor ein gewichtiges Wörtchen bei der Atomkraft mitreden wollte. Doch seit der Atomkatastrophe von Fukushima ist das Interesse vieler Staaten und Unternehmen weltweit an Produkten für Atomkraftwerke derart zurückgegangen, dass Löscher nun im Spiegel-Interview den offiziellen Rückzug aus der Atomkraft verkündet. Das Kapitel sei [...] (www.cleanthinking.de) weiter

AKW Stresstests - Erste Ergebnisse an EU Kommission

18.9.2011 - Berlakovich: Die ersten Stresstests wurden der EU-Kommission vorgelegt (www.oekonews.at) weiter

Verrückte Atompläne Tschechiens stoppen

17.9.2011 - BZÖ-Antrag und Anfrage nächste Woche im Parlament (www.oekonews.at) weiter

Die Rechnung wird nicht aufgehen, Herr Minister!

17.9.2011 - AKW Ausbaupläne in Tschechien (www.oekonews.at) weiter

Kontrolle und Schulung der Mitglieder wird strikter

17.9.2011 - Nachdem es im baden-württembergischen Eltingen nach Geothermie-Bohrungen zu Schäden an 24 Häusern gekommen war, hatte Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) die Auflagen für Bohrungen verschärft und bessere Qualitätskontrollen gefordert. Der Geothermie-Verband hat mit Schulungsangeboten... (www.enbausa.de) weiter

Förderprogramm zu Biomasse-Heizungen läuft weiter

17.9.2011 - Das Förderprogramm des Bundesumweltministeriums zur 'Forschung und Entwicklung zur klimaeffizienten Optimierung der energetischen Biomassenutzung' wird bis zum Jahr 2013 fortgesetzt. Das berichtet der BINE Informationsdienst. Im Fokus des Programms stehen Bioenergietechnologien, die... (www.enbausa.de) weiter

Bei Verstoß gegen die EnEV drohen Bußgelder

17.9.2011 - Bußgeldbescheide drohen jedem, der bei Neubau oder Sanierungen die Normen der Energieeinsparverordnung (EnEV) nicht einhält. Im schlimmsten Fall, so warnt der Verband Privater Bauherren (VPB), kann ein Bußgeld in Höhe bis zu 50.000 Euro verhängt werden. Das dürfte allerdings die Ausnahme sein. In... (www.enbausa.de) weiter

Immobilienwirtschaft warnt vor Sparprogramm

17.9.2011 - Anlässlich der Beratungen zum Bundeshaushalt 2012 in den Bereichen Bau und Stadtentwicklung im Deutschen Bundestag fordern die Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft die Bundesregierung auf, die Wohnungspolitik in Deutschland nicht kaputt zu sparen. Unterstützung erhält die Immobilienwirtschaft... (www.enbausa.de) weiter

Weltneuheit im Fokus des Messeinteresses

17.9.2011 - Hamburg/Memmingen ? Die neuen Netz-Wechselrichter StecaGrid 3000 und StecaGrid 3600 von Steca Elektronik standen auch im Mittelpunkt des Messeauftrittes des führenden Herstellers bei der Photovoltaik-Konferenz und Ausstellung, der ?26th EU PVSEC? in Hamburg. Die Geräte, die als erste Seriengeräte auf (www.openpr.de) weiter

SANYO-Module bestehen Salznebel-Korrosionstest

17.9.2011 - Vor allem in Küstenregionen, aber auch im Binnenland sind Photovoltaik-Module der Gefahr der Beschädigung durch salzigen Regen oder salzhaltiger Feuchtigkeit ausgesetzt. Jetzt hat der TÜV Rheinland die HIT®*-Photovoltaik-Module der Serien N und H des Herstellers SANYO Component Europe GmbH einer Prüfung nach Schärfegrad 6 des Salznebel-Korrosionstests unterzogen und bestätigt: Die Module halten auch diesen Witterungseinflüssen stand. (www.solarportal24.de) weiter

Q-Cells: Ertragssteigernde Photovoltaik-Neuheiten zur EU PVSEC 2011

17.9.2011 - Q-Cells steigert und sichert die Erträge ihrer Kunden. So lautet die Botschaft, die das Photovoltaik-Unternehmen aus Sachsen-Anhalt mit seinen Produkt-Innovationen zur 26. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (EU PVSEC) in Hamburg aussendet. Bei der Präsentation von neuen Photovoltaik-Technologien, ertragsstarken Produkten und Anwendungen sowie dem anspruchsvollen Leistungssiegel stünden Effizienz und nachhaltige Erträge im Fokus, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizientes Bauen: dena und chinesische Partner verstärken Zusammenarbeit

17.9.2011 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat Anfang September zusammen mit chinesischen Partnern den Grundstein für den Bau eines elfgeschossigen Wohngebäudes nach deutschen Energieeffizienzstandards in der Provinzhauptstadt Harbin in Nordostchina gelegt. Der Bau wurde vom chinesischen Bauministerium als Pilotprojekt für energieeffizientes Bauen anerkannt und soll als Vorbild für die Stadt und die Region dienen. (www.solarportal24.de) weiter

Programm für zügigen Photovoltaik-Ausbau in Europa vorgelegt

17.9.2011 - Um den Ausbau von Solarstrom in ganz Europa zügig voranzubringen, haben sich Photovoltaik-Verbände aus zwölf EU-Staaten auf ein Beschleunigungs-Programm verständigt. Im Zentrum der Forderungen, die sich an Politiker und Netzbetreiber richten, stehen konkrete Empfehlungen zur Vereinfachung von Genehmigungs- und Netzanschlussverfahren. Das Programm wurde von der international besetzten Projektgruppe 'PV LEGAL' erarbeitet, die vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) koordiniert wird. (www.solarportal24.de) weiter

BEE sieht keine Mehrkosten für den Ausbau Erneuerbarer Energien

17.9.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) geht davon aus, dass im kommenden Jahr unterm Strich keine höheren Kosten für den Ausbau der Erneuerbaren Energien für die Verbraucherinnen und Verbraucher entstehen. Sollte die EEG-Umlage dennoch angehoben werden, wäre das lediglich die Folge der mangelhaften gesetzlichen Berechungsgrundlage, so der BEE. (www.solarportal24.de) weiter

AE Photonics gründet in Griechenland AE Photonics Hellas

17.9.2011 - AE Photonics, ein Dresdner Photovoltaik-Großhändler und Solarkraftwerksbauer, hat Ende August diesen Jahres eine Niederlassung in Athen eröffnet. 'Für uns ist Griechenland ein logischer nächster Schritt nach Italien und Marokko: zum einen aufgrund der Sonnenscheindauer von knapp 2.940 Stunden pro Jahr (Vergleich Italien und Deutschland), zum anderen wurde in Griechenland 2004 ein Fördergesetz für Photovoltaik-Investitionen erlassen, dass mit den entsprechenden Modifizierungen einen Investitionszuschuss von bis zu 40 Prozent vorsieht', erklärt Marco Lamsouguer, Gründer und Geschäftsführer von AE Photonics. (www.solarportal24.de) weiter

Alles über die Energiewende in einem 3sat-Wissensabend

17.9.2011 - Nach dem deutschen Ausstieg aus der Kernenergie heißt die Aufgabe von Politik, Industrie und Wissenschaft zu entscheiden, woher der Strom in Zukunft kommen soll. 3sat veranstaltet deshalb am Mittwoch, den 21. September 2011, einen Wissensabend an dem vier Themen hinterfragt werden: 'Lebensader Elektrizität', 'Potenzial der Erneuerbaren Energien', 'Ausbaubedarf des Netzes' und 'Die Zukunft gestalten' den Umstieg auf eine Stromversorgung aus Erneuerbaren Energieträgern. (www.solarportal24.de) weiter

Ministerpräsident Kretschmann weiht leistungsstärkste Windenergieanlage Baden-Württembergs ein

17.9.2011 - wpd onshore GmbH & Co. KG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 31.7.2011)

17.9.2011 - Die Bundesregierung legt mit dem 6. Energieforschungsprogramm 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung' die Grundlinien und Schwerpunkte ihrer Förderpolitik für die kommenden Jahre fest. Dieses Programm bildet einen wichtigen Schritt bei der Umsetzung des Energiekonzepts vom 28. September 2010, mit dem die Bundesregierung den Weg in das Zeitalter der erneuerbaren Energien beschreiten will. Deutschland soll eine der energieeffizientesten und umweltschonendsten Volkswirtschaften der Welt werden. (www.bmwi.de) weiter

20 Jahre Wismut GmbH - Rösler würdigt erfolgreiche Sanierung der Hinterlassenschaften des ehemaligen Uranerzbergbaus in Sachsen und Thüringen

17.9.2011 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat heute in Berlin anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Wismut GmbH die von den Beschäftigten des Bundesunternehmens getragenen herausragenden Sanierungsleistungen gewürdigt. Seit 1991 beseitigt die Wismut GmbH im Auftrag der Bundesregierung die Hinterlassenschaften des früheren Uranerzbergbaus in Sachsen und Thüringen. Die bisherigen Arbeiten haben zu einer signifikanten Senkung der Umweltbelastungen in den ehemaligen Bergbaugebieten geführt. (www.bmwi.de) weiter

Staatssekretär Homann weiht neues Kraftwerk in Bayern ein

17.9.2011 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, nahm heute an der Einweihungsfeier für das weltweit leistungsstärkste und effizienteste kombinierte Gas- und Dampfkraftwerk am E.ON-Standort in Irsching bei Ingolstadt teil. Das Kraftwerk ist das modernste seiner Art, das High-Tech-Komponenten, wie eine neue Gasturbine aus dem Hause Siemens, enthält. Seine Gesamtleistung beträgt 561 Megawatt und es erreicht erstmals einen elektrischen Wirkungsgrad von mehr als 60 Prozent. Technologische Neuerungen ermöglichen zudem eine flexible Reaktion des Kraftwerks auf schwankende Stromnachfragen. (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare Energien: Quotenmodell würde nur Monopole stärken

17.9.2011 - Der Vorschlag der Monopolkommission beweist erstaunliche Inkompetenz in der Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

"Mir kennet älles - sogar Windenergie"

17.9.2011 - Ministerpräsident Kretschmann weiht leistungsstärkste Windenergieanlage Baden-Württembergs ein. (www.sonnenseite.com) weiter

"Das Auto ist ein Armutsmodell"

17.9.2011 - Heiner Monheim ist Professor für Raumentwicklung an der Universität Trier (Deutschland), engagiert sich in Bürgerinitiativen, seit er 16 ist, und studierte Soziologie, Geographie, Geschichte, Politik, Stadt- und Regionalplanung. Monheim war im Bundesministerium für Raumordnung und Bauwesen tätig, ist Mitgründer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) und des Verkehrs Club Deutschland (VCD). Interview von Andreas Hobi mit Heiner Monheim (www.sonnenseite.com) weiter

EU PVSEC: Avancis mit neuem Wirkungsgradrekord für Dünnschichtmodule

6.9.2011 - Solar News / Torgau, Hamburg. Auf der Branchenmesse EU PVSEC hat Avancis einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord für Dünnschichtmodule verkündet. Der Solarmodulhersteller hat mit einem CIS-Solarmodul einen Weltrekord von 15,8 Prozent erzielen können. Und das bei einer Größe von 30 mal 30 Zentimetern. Den letzten Wirkungsgradredkord hatte das Torgauer Solarunternehmen Avancis mit 15,5 Prozent beziffert. Dieser stammt von Anfang des Jahres. Damit führ Avancis die Effizienz-Rangliste extern zertifizierter Dünnschichtmodule nach eigenen Angaben an. Den neuen Aperturwirkungsgrad von 15,8 % an dem vollverkapselten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Oerlikon Solar steigert Effizienz von Dünnschicht-Solarmodulen um 8 Prozent

6.9.2011 - Solar News / Hamburg, Schweiz. Im Rahmen der Branchenmesse EU PVSEC hat Oerlikon Solar ein neues Rekordmodul mit 154 Watt (peak) stabilisierter Modulleistung und 10,8 Prozent Effizienz vorgestellt. Gegenüber dem bisherigen Spitzenwert ist dies nach Angaben des Unternehmens eine Steigerung um 8 Prozent. Das Rekordmodul kann ab Anfang 2013 auf die bestehenden ThinFabs? von Oerlikon Solar übertragen und ab dann vom Kunden produziert werden, was zu deutlichen Kostensenkungen in der Produktion führt. Oerlikon Solar ist einer der weltweit grössten Entwickler [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarthermie: Alstom liefert Dampfturbine und Generator für Anlage in Nevada

6.9.2011 - Soolarthermie News / Frankreich, USA. Der französische Konzern Alstom hat eine liefert eine Dampfturbine und einen Generator für eine große Solarthermieanlage in Nevada geliefert. Die 125 Megaawatt-Dampfturbine und der Generator werden an das US-Unternehmen Cobra Thermosolar Plants Inc. übergeben. Die Solarthermie-Anlage soll mit Turmtechnologie sein und in Tonopah im US-Bundesstaat Nevada errichtet werden. Die Lieferung erfolgt im September 2013, der Start der Anlage ist für 213 vorgesehen. Das Projekt umfasst die Anwendung einer innovativen Speichertechnologie für Solarenergie und produziert 500.000 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU PVSEC 2011: Sovello meldet neuen Rekord beim Siliziumverbrauch

6.9.2011 - Solar News / Thalheim, Hamburg. Die Thalheimer Sovelle AG produziert die weltweit dünnsten, kristallinen Wafer, die bisher in der Photovoltaikbranche industriell verwendet wurden. Diese haben eine Waferdicke von lediglich 135 µm. Das meldete Sovello jetzt im Rahmen der Branchenmesse EU PVSEC 2011. Sovello stellt damit als integrierter Modulhersteller weitaus dünnere Wafer und Zellen her als andere PV-Hersteller. Die Pilotfertigung der schmalsten Zellen ist im vollen Gange. Das Besondere an der Technologie ist, dass viel weniger Silizium benötigt wird: die Sovello [...] (www.cleanthinking.de) weiter

6. Lippe Energie Forum - Petring Energietechnik aus Schlangen präsentiert das Sunny Carport

6.9.2011 - Für zukunftsfähige Verkehrskonzepte sind marktfähige Lösungen für eine klimafreundliche Mobilität eine wichtige Herausforderung. E-Mobility, Elektromobilität in Verbindung mit erneuerbaren Energien ist nicht nur Thema für Politik und Forschung, sondern auch für Industrie und Handwerk. Wie Elektromobilität im ländlichen Raum gefördert und (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare: RWE investiert in Windparks und Biogasanlagen in Nordrhein-Westfalen

6.9.2011 - Erneuerbare Energien News / Nordrhein-Westfalen. Der Energieriese RWE plant, seine erneuerbaren Erzeugungskapazitäten in Nordrhein-Westfalen bis 2020 stark auszubauen. Dabei liegt nach Angaben des Unternehmens ein geographischer Schwerpunkt auf dem rheinischen Braunkohlerevier. Dabei sollen vor allem zwei Technologien vordergründig eingesetzt werden, zu denen es auch einige konkrete Planungen gibt: Windenergie einerseits und Biogasanlagen andererseits. In NRW betreibt RWE Innogy (alle Cleantech News zu RWE Innogy) bereits rund 120 Megawatt auf Basis erneuerbarer Energien. Dies soll in den kommenden drei Jahren auf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

LH Dörfler: Krsko muss geschlossen werden - Erneuerbare Energiequellen sind die Zukunft

5.9.2011 - Kärnten fordert in Resolution erneut Schließung des slowenischen AKW Krsko und beschließt Staatszielbestimmung in der Landesverfassung zu erneuerbaren Energiequellen (www.oekonews.at) weiter

Informationspflichten nach REACH betreffen alle

5.9.2011 - Gemäß der europäischen Chemikalienverordnung REACH (1907/2006) Artikel 33 müssen Lieferanten von Erzeugnissen, also Hersteller, Importeure oder Händler ihre Abnehmer über s.g. besorgniserregende Stoffe in den Erzeugnissen unaufgefordert informieren. Aber auch Verbraucher haben das Recht auf diese Informationen. Auf Anfrage erhalten (www.openpr.de) weiter

Oerlikon Solar präsentiert neues Rekordmodul

5.9.2011 - Trübbach (Schweiz), 5. September 2011 Oerlikon Solar präsentierte heute im Rahmen der Branchenmesse EU PVSEC ein neues Rekordmodul mit 154 Watt (peak) stabilisierter Modulleistung und 10,8 Prozent Effizienz. Gegenüber dem bisherigen Spitzenwert ist dies eine Steigerung um 8 Prozent. Das (www.openpr.de) weiter

BAUnatour gastiert in Bottrop: Informationen über Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen

5.9.2011 - Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) vom 06.09. bis 13.09. in Bottrop am Berliner Platz, gastiert. Zur offiziellen Eröffnung begrüßt (www.openpr.de) weiter

aleo solar AG zeigt neues Hochleistungsmodul

5.9.2011 - Die aleo solar AG (Oldenburg) zeigt vom 5. bis 8. September 2011 in Hamburg auf der 26. EU PVSEC erstmalig ihr zukunftsweisendes Photovoltaik-Modul 'aleo S_19' mit einer Nennleistung von 260 Watt. Mit dem neuen Modul kann Unternehmensangaben zufolge auf einer Fläche von nur 6,5 Quadratmetern mehr als ein Kilowatt Nennleistung installiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech: BMW und SGL Carbon eröffnen Karbonfaser-Werk

5.9.2011 - CleanTech News / München, Wiesbaden. Die SGL Carbon Group, CleanTech-Unternehmen aus Wiesbaden, und der Autobauer BMW haben vergangene Woche ein gemeinsames Karbonfaser-Werk in den USA, genauer im US-Bundesstaat Washington, eröffnet. Ziel ist es, dass die Karbonfasern in Zukunft eine bahnbrechende Rolle im Automobil-Leichtbau spielen. BMW ist unterdessen davon überzeugt, dass Karbonfasern ein Schlüsselmaterial für die Autobranche des 21. Jahrhundertes sein wird. Das Werk in Moses Lake wird vom Gemeinschaftsunternehmen SGL Automotive Carbon Fibers betrieben. Insgesamt haben beide Unternehmen 100 Mio. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU PVSEC: Aussteller Suntech und aleo Solar präsentieren neue Solarmodule

5.9.2011 - Solar News / Hamburg. Die EU PVSEC ist nach der Intersolar Europe eine der wichtigsten Solarmessen der Welt. Und sie eröffnet am heutigen Montag ihre Pforten – mehr als 1.000 Aussteller präsentieren bei der EU PVSEC 2011 ihre Produkte, Dienstleistungen und Technologien. Dabei überzeugen Suntech und aleo Solar besonders durch jeweils neue Generationen von Solarmodulen. Bei aleo Solar handelt es sich um das aleo S_19, bei Suntech Power um die neue Modulserie HiPerforma mit den Modulen Pluto Vdm-295 und Pluto Wdm-245. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wegbereiter ins Zeitalter der regenerativen Energien

5.9.2011 - Das von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Gesetzespaket zum Thema Energie bedeutet eine tiefgreifende Veränderung der Energielandschaft in Deutschland. Nicht nur der Ausstieg aus der Atomenergie, sondern auch ein konsequenter Aus- und Umbau der Energ (www.oekonews.at) weiter

IBC SOLAR montiert letztes Modul für Photovoltaik-Park in Sukow

5.9.2011 - Am vergangenen Freitag haben Volker Schlotmann, Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, und Udo Möhrstedt, Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein), gemeinsam das letzte Modul des Photovoltaik-Parks in Sukow installiert. Das Photovoltaik-Projekt auf einem ehemaligen Deponiegelände nahe der Landeshauptstadt Schwerin erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von etwa 31 Hektar. Voraussichtlich ab Ende September wird der Photovoltaik-Park jährlich zirka 10,5 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstrom erzeugen. (www.solarportal24.de) weiter

Solar World Congress 2011: Erneuerbare Energien können zuverlässige Energieversorgung sicherstellen

5.9.2011 - Kongresspräsident Prof. Dr. Klaus Vajen forderte mehr staatliche und private Investitionen in die Solar- und Energieeffizienzforschung. (www.sonnenseite.com) weiter

Mitterlehner: "Abbau der Warteliste bei Ökostrom entwickelt sich erfolgreich"

4.9.2011 - Wirtschafts- und Energieminister: 60 Prozent der Fotovoltaik-Anlagen werden sofort zu reduzierten Tarifen gebaut - Stromproduktion aus Sonne wird mit einem Schlag verdreifacht (www.oekonews.at) weiter

?Helios?: Griechischer Solarstrom für Deutschland?

3.9.2011 - Solar News / Berlin, Griechenland. Am 21. Juni 2011 hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in einem Interview mit ?DIE ZEIT? eine Debatte losgetreten, die so langsam tatsächlich zu ersten Ergebnissen führt: Exportiert Griechenland bald sauberen Sonnenstrom nach Deutschland? Wie ekathimerini.com jetzt berichtet, ist Griechenland derzeit in enger Abstimmung mit dem Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Stefan Kapferer, dabei, ein entsprechendes Solarkonzept zu erarbeiten. Erste Unternehmen aus Deutschland hätten bereits Ihr Interesse signalisiert, bei dem Milliardenprojekt mitzumachen.  Finanzminister Schäuble sagte im Juni in einem Interview mit ?DIE [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Röttgen: 20 Prozent Erneuerbare Energien sind ein großer Erfolg

3.9.2011 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat das Überschreiten der 20-Prozent-Marke beim Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromversorgung im ersten Halbjahr 2011 als einen sichtbaren Beweis für die Zukunftsfähigkeit einer nachhaltigen Energieversorgung begrüßt. Das solide Wachstum der Erneuerbaren Energien sei ein großer Erfolg und bekräftige die Bundesregierung in ihrem energiepolitischen Kurs, so Röttgen. (www.solarportal24.de) weiter

Bayern kann's und Bayern macht's

3.9.2011 - ?Bayern kann's und Bayern macht's?. Das ist die Botschaft des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in seiner Regierungserklärung zur Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

?Helios?: Griechischer Solarstrom für Deutschland?

2.9.2011 - Solar News / Berlin, Griechenland. Am 21. Juni 2011 hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in einem Interview mit “DIE ZEIT” eine Debatte losgetreten, die so langsam tatsächlich zu ersten Ergebnissen führt: Exportiert Griechenland bald sauberen Sonnenstrom nach Deutschland? Wie ekathimerini.com jetzt berichtet, ist Griechenland derzeit in enger Abstimmung mit dem Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Stefan Kapferer, dabei, ein entsprechendes Solarkonzept zu erarbeiten. Erste Unternehmen aus Deutschland hätten bereits Ihr Interesse signalisiert, bei dem Milliardenprojekt mitzumachen.  Finanzminister Schäuble sagte im Juni in einem Interview mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiepolitik: Energie aus Österreich statt AKW als Kaltreserve für die Wintermonate

2.9.2011 - Energie News / Berlin, Österreich. Die Energiewende ist in Deutschland in vollem Gange: Kürzlich entschied die Bundesnetzagentur, es müsse kein Atomkraftwerk als Kaltreserve für die Wintermonate verfügbar sein. Stattdessen sollten verschiedene Kohle- und Gaskraftwerke als Reserve für die notwendige Netzstabilität sorgen. Jetzt kommt noch eine weitere Reserve-Option ans Tageslicht: Österreichische Energieunternehmen unterstützen das deutsche Stromnetz mit thermischen Kraftwerken. Wien Energie und andere österreichische Energieunternehmen unterstützen Deutschland mit Kraft-Wärme-Kopplungs-Kraftwerken wie dem Kraftwerk Donaustadt 1. Außerdem haben die EVUs weitere Erzeugungskapazitäten angeboten. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

TÜV Thüringen präsentiert erweiterte Photovoltaik-Angebote

2.9.2011 - Neben den Prüfungen von Solarmodulen und der Abnahme von errichteten Photovoltaik-Anlagen, stellt der TÜV Thüringen auf der EU PVSEC vom 5. bis 8. September 2011 im Hamburg weitere neue Leistungen für die Solarbranche vor. Die Prüfung von EVA- und Rückseitenfolien, Ertragsgutachten für Photovoltaik-Anlagen und Solarparks sowie die Zertifizierung von Photovoltaik-Errichterfirmen und Photovoltaik-Planungsbüros sowie die Ausbildung zum Solarinstallateur erweitern das Produktportfolio. (www.solarportal24.de) weiter

Die Energiewende kommt in Fahrt

2.9.2011 - 2011 gibt es im Bundestag erstmals einen Konsens, aus der Atomenergie bis 2022 auszusteigen und rasch den 100%-Umstieg in die Erneuerbaren Energien zu organisieren. (www.sonnenseite.com) weiter

SOLIVIA Solarinverter von Delta - Jetzt für den wachsenden Markt in Großbritannien erhältlich

1.9.2011 - Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Hersteller von Solarinvertern betritt den britischen Photovoltaikmarkt und konzentriert sich auf private Installationen. Die String Inverter SOLIVIA 2.5, 3.0 und 3.3 EU G3 mit einem Leistungsbereich zwischen 2,5 und 3,3 kW werden ab September verfügbar (www.openpr.de) weiter

Siemens Energy testet neue 6-MW Windturbine SWT-6.0-120

1.9.2011 - Windkraft News / Dänemark. Siemens Energy hat jetzt den ersten Prototyp seiner neuen Generation von Offshore-Windenergieanlagen im dänischen Høvsøre errichtet und den Testbetrieb aufgenommen. Die neue Windturbine vom Typ SWT-6.0-120 hat eine Leistung von sechs Megawatt und einen Rotordurchmesser von 120 Metern. Für den Transport des Siemens Maschinenhauses hat der dänische Transportspezialist Brande Maskintransport 22 Achslinien NICOLAS MHD eingesetzt, der von den norwegischen Partner-Unternehmen Statnett Transport und AS Maskintransport geliehen wurde. Die neue SWT-6.0-120 Windturbine mit einer Leistung von sechs [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Industrieller und gewerblicher BHKW-Einsatz

1.9.2011 - Der Energiemarkt in Deutschland befindet sich im Umbruch. Zahlreiche Gesetze wie das Energie- und Stromsteuergesetz, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2012) sowie das Energiewirtschaftsgesetz wurden geändert. Diese Neuregelungen haben enorme Auswirkungen auf Industriebetriebe und Stadtwerke. Die Abkehr von der Atomkraft und der geplante (www.openpr.de) weiter

VCÖ fordert Infrastrukturfonds für klimafreundliche Mobilität

1.9.2011 - VCÖ-Studie: Infrastrukturpolitik im Widerspruch zu Klimazielen (www.oekonews.at) weiter

LR Prettner: Atomlobby mit neuen, scharfen Gesetzen in Knie zwingen

1.9.2011 - Sloweniens Ausbaupläne für Krsko dürfen nicht Wirklichkeit werden - Neues EU-weites Regulativ könnte Atomstrom unrentabel machen (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: Heftige Kritik an EU wegen Quecksilber in Energiesparlampen

1.9.2011 - Umweltorganisation fordert Ausstieg aus Giftstoffen in Elektrogeräten und Recyclingpflicht für Sparlampen (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe: Szenariorahmen zum Stromnetzausbau „unvollständig und mangelhaft“

1.9.2011 - Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) begrüßt grundsätzlich die in der im Juni verabschiedeten Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) mit dem Ziel größerer Planungstransparenz vorgesehenen Neuregelungen zum Um- und Ausbaus der Stromnetze. Jedoch sei der von den Übertragungsnetzbetreibern auf Basis der EnWG-Novelle vorgelegte Entwurf eines Szenariorahmens für den Netzentwicklungsplan 'unvollständig und in weiten Teilen mangelhaft'. (www.solarportal24.de) weiter

Biokraftstoffstrategie wechseln

1.9.2011 - Schwarz-Gelb ist mit seiner Biokraftstoffpolitik gescheitert. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarregion Berlin-Brandenburg trifft Solarvalley Mitteldeutschland

31.8.2011 - Photovoltaiknetzwerke nähern sich an Hamburg/ Frankfurt (Oder) ? Auf der diesjährigen EU PVSEC, die vom 5. bis 9. September in Hamburg stattfindet, sucht das Netzwerk Solarregion Berlin-Brandenburg das Gespräch mit Solarvalley Mitteldeutschland, um gemeinsame Anknüpfungspunkte der beiden Netzwerke zu generieren. Laut (www.openpr.de) weiter

Rösler: Entscheidung der Bundesnetzagentur ist wichtiges Signal für Unternehmen

31.8.2011 - Zur heutigen Entscheidung der Bundesnetzagentur erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: (www.bmwi.de) weiter

Smart Metering: Frost & Sullivan rechnet mit 26-Prozent-Wachstum

31.8.2011 - Smart Metering News / Frankfurt a. Main. Viele europäische Staaten investieren derzeit in intelligente Zähler (?Smart Meter?), um die von der EU geforderten Energieziele bis 2020 zu erfüllen. Die dritte Energierichtlinie hält die Mitgliedsstaaten an, bis zu diesem Zeitpunkt eine 80-prozentige Marktdurchdringung der Smart-Meter sicher zu stellen. Laut Frost & Sullivan bestehen aufgrund der unterschiedlichen regulatorischen Herausforderungen in den jeweiligen Ländern dennoch erhebliche regionale Unterschiede und dies hat direkte Auswirkungen auf die Einführung. Frost & Sullivan prognostiziert ein Wachstum von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kabinett beschließt zweiten Energieeffizienz-Aktionsplan - Rösler: "Eindeutiger Beleg für den Erfolg der deutschen Energieeffizienzpolitik"

31.8.2011 - Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgelegten zweiten Nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan der Bundesregierung beschlossen. Das Bundeswirtschaftsministerium wird den Bericht nun der EU-Kommission übermitteln. Der Bericht zeigt, dass Deutschland das indikative Energieeinsparziel der EU-Richtlinie über Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen erreichen wird. Die Richtlinie sieht für Deutschland einen Endenergieeinsparrichtwert von insgesamt neun Prozent bis zum Jahr 2016 vor (gemessen am jährlichen Durchschnittsverbrauch im Zeitraum 2001 bis 2005). (www.bmwi.de) weiter

Röttgen feiert Erneuerbaren-Anteil von 20 Prozent

31.8.2011 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat das Überschreiten der 20-Prozent-Marke beim Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung im ersten Halbjahr 2011 als großen Erfolg begrüßt. Das solide Wachstum der Erneuerbaren Energien sei ein sichtbarer Beweis für die Zukunftsfähigkeit einer... (www.enbausa.de) weiter

OLED: OSRAM eröffnet Pilot-Produktionsanlage

31.8.2011 - OLED News / Regensburg. Bei OSRAM in Regensburg gehen  die Lichter an: Die Siemens-Tochter, die in den kommenden Monaten eigenständig und an die Börse gebracht werden soll, hat eine Pilotproduktionslienie zur Produktion von organische Leuchtdioden (OLED) in Regensburg in Betrieb genommen. ”Die Eröffnung der OLED-Produktionsanlage in Regensburg beweist die führende Position Deutschlands bei der Einführung dieser Zukunftstechnologie”, betonte Bundesforschungsministerin Annette Schavan. “Das ist auch ein Erfolg für unsere Innovationspolitik und eine gute Nachricht für die Verbraucher.” Das Bundesforschungsministerium fördert die OLED-Fertigung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Countdown für den Österreichischen Klimaschutzpreis 2011

31.8.2011 - Die Einreichphase des Österreichischen Klimaschutzpreis 2011 geht in die letzte Runde: ORF und Lebensministerium suchen noch bis 12. September innovative Ideen und Projekte für aktiven Klimaschutz. (www.oekonews.at) weiter

950 Aussteller zeigen Produkte auf der EU PVSEC

31.8.2011 - Unbeeindruckt von Prognosen, wonach das Marktvolumen des europäischen Fotovoltaikmarktes 2011 um 14 Prozent schrumpfen wird, wartet die Kongressmesse EU PVSEC, die am 5. September in Hamburg ihre Pforten öffnet, mit Rekordzahlen auf. 950 Solarunternehmen und Forschungsinstitute nehmen an der... (www.enbausa.de) weiter

Kampagne "Haus sanieren - profitieren" wird fortgesetzt

31.8.2011 - Das Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat beschlossen, die Klimaschutz- und Beratungskampagne 'Haus sanieren - profitieren' über die ursprünglich angesetzten fünf Jahre Laufzeit hinaus um weitere fünf Jahre zu verlängern. 1,3 Millionen Euro stehen dafür bereit.... (www.enbausa.de) weiter

Las Vegas rüstet komplette Strassenbeleuchtung auf LED um

30.8.2011 - Mitarbeiter der Stadt Las Vegas haben damit begonnen, etwa 50.000 herkömmliche Leuchtmittel in Strassenlaternen gegen LED - Leuchtmittel auszutauschen. Nach Seattle ist Las Vegas die zweite Grossstadt in den Vereinigten Staaten, die ein entsprechendes Programm zur Steigerung der Energieeffizienz durchführt, (www.openpr.de) weiter

Staatssekretär Homann: "Energie aus der Schule nutzen"

30.8.2011 - Heute eröffnet der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Jochen Homann, den Grundschulneubau in Hohen-Neuendorf bei Berlin. In einem vom BMWi mit 1,39 Millionen Euro geförderten Forschungsprojekt wurde das Gebäude als Plus-Energie-Gebäude konzipiert. Es stellt damit im Jahresverlauf mehr Energie bereit, als zum Betrieb benötigt wird. Zum Einsatz kommen modernste Materialien und Technologien. Hierzu zählen eine Gebäudehülle nach Passivhausstandard, ein natürliches Beleuchtungs- und Belüftungskonzept sowie eine Gebäudetechnik mit CO2-neutraler Energiebereitstellung, die den wechselnden Anforderungen des Schulalltags Rechnung trägt. (www.bmwi.de) weiter

UMWELTPREIS 2011 / Klimaschutz: Schüler gehen mit gutem Beispiel voran

30.8.2011 - Albertus-Magnus-Gymnasium gewann mit Naturmobil den Enerix-Umweltpreis 2011. Von-der-Tann-Schule Regensburg belegte den zweiten Platz. Dritter Sieger ist die Grundschule Pettendorf-Pielenhofen. Umweltstaatsekretärin Melanie Huml, Landrat Herbert Mirbeth und Bürgermeister Gerhard Weber überreichten am vergangenen Donnerstag den Preis an die Siegerschulen. Umwelt- und Klimaschutz geht (www.openpr.de) weiter

Elektroauto: Skoda startet Produktion des Octavia Green E-Line

30.8.2011 - Elektroauto News / Weiterstadt. Der Autobauer Skoda hat jetzt die Produktion seines ersten unternehmenseigenen, rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugs begonnen: Der Octavia Green E-Line basiert auf dem Octavia Combi, der sich aufgrund seiner modularen Lösungen besonders gut für die Ausstattung mit Batterie, Elektromotor und Leistungselektronik eignet. Zunächst sollen zehn Skoda Octavia Green E-Line produziert und als Testflotte in Tschechien eingesetzt werden. Der Elektromotor des Skoda Octavia Green E-Line leistet im Spitzenbereich 85 kW. Das maximale Drehmoment von 270 Nm steht antriebsbedingt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

?FTD?: Typhoon Capital übernimmt Offshore-Windprojekte von Bard

30.8.2011 - Offshore-Windkraft News / Emden, Niederlande. Typhoon Capital, ein niederländischer Finanzinvestor, übernimmt nach Recherchen der FTD die Offshore-Windparks der Bard Holding GmbH. Die zwei Windparks in den Niederlanden haben bereits staatliche Förderzusagen erhalten. Typhoon Capital, ein auf Erneuerbare Energien spezialisierter Finanzinvestor, will bei den Windparks insgesamt 120 Windanlagen installieren mit einer Gesamtleistung von 600 Megawatt. Die Bard Holding GmbH, das Unternehmen projektiert Offshore-Windparks, baut aber auch selbst Windanlagen und errichtet diese, ist derzeit am ersten kommerziellen Offshore-Windpark in der deutschen Nordsee, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Trittbrettfahrerei ahnden: Spieltheorie zeigt Möglichkeiten für Klimaverhandler

30.8.2011 - Bei allen internationalen Bemühungen zur Verringerung von Treibhausgas-Emissionen sind Trittbrettfahrer ein Problem. Einen neuen Lösungsansatz für den Umgang mit solchen Staaten zeigt eine Studie aus der ökonomischen Spieltheorie auf, die diese Woche in der renommierten US-Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wird. Zumindest auf dem Papier ist es möglich, ein höheres Maß internationaler Zusammenarbeit zu erreichen, so ermittelten Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende darf Klimawende nicht gefährden

29.8.2011 - STIEBEL ELTRON fordert energiepolitischen Vorrang für eine Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden Holzminden, 29. August 2011. Der Bau neuer Kohle- und Gaskraftwerke als Ersatz für die entfallende Kernenergie gilt als unumgänglich und soll staatlich gefördert werden. Zusätzlich machte der Bundestag (www.openpr.de) weiter

SIC CONSULTING GmbH ist Mitglied der Aktion "Hessen aktiv: 100 Unternehmen für den Klimaschutz"

29.8.2011 - Am Freitag, den 10. Juni 2011 wurde der SIC CONSULTING GmbH, vertreten durch Herrn Dr. Hirsch, von der hessischen Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Frau Lucia Puttrich, die Charta der 100 Unternehmen für den Klimaschutz überreicht. Auf der (www.openpr.de) weiter

Auch Japan wird erneuerbar

29.8.2011 - Das japanische Parlament hat soeben ein Gesetz zur raschen Einführung von Erneuerbaren Energien verabschiedet. (www.sonnenseite.com) weiter

Retten Solarstrom-Exporte Griechenland aus der Schuldenkrise?

29.8.2011 - Laut Medienberichten will Griechenland den Vorschlag von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble umsetzen, das Land mit deutscher Hilfe durch den Aufbau einer Exportindustrie für Photovoltaik-Strom aus der Schuldenkrise zu führen. Wenn das von Minister Schäuble angestoßene Milliardenprojekt dabei helfe, das europäische Leitungsnetz auszubauen und Einspeisegesetze europäischer Länder für den Import von sauberem Strom zu öffnen, ist dies aus Sicht der DESERTEC Foundation auch von großem Nutzen für die Umsetzung des Wüstenstrom-Konzeptes DESERTEC in der Mittelmeerregion. Eine wirkliche Alternative zu sauberem Strom aus Wüsten könne griechischer Solarstrom jedoch nicht bieten. (www.solarportal24.de) weiter

Lebensminister Berlakovich: Österreich wird erneuerbar

29.8.2011 - Bis spätestens zur Mitte das Jahrhunderts soll Österreich seinen gesamten Energiebedarf mit heimischen und erneuerbaren Energieträgern decken: Mit Wasserkraft, Biomasse, Sonne, Wind und Erdwärme. (www.sonnenseite.com) weiter

"trend": Massive Kritik an Berlakovich wegen Kriterienkatalog Wasserkraft

28.8.2011 - NGOs sind empört über das neue Regelwerk des Umweltministers zum Ausbau der Wasserkraft. (www.oekonews.at) weiter

Dalai Lama: ?Eine starke Botschaft nach Peking?

28.8.2011 - Der Friedensnobelpreisträger im Gespräch mit Franz Alt. Noch bevor man ihn sieht, hört man schon sein weltberühmtes, gurgelndes Dalai Lama-Lachen. Ob er in dieser Woche in Wiesbaden vom hessischen Ministerpräsidenten im Landtag begrüßt wird oder ob er in seinem Hotel  100 Exil-Tibeter und Exil-Chinesen gemeinsam trifft oder ob er in Hamburg in der Universität zum Thema ?Buddhistische Achtsamkeit? spricht: Er lächelt nicht nur sein Buddha-Lächeln, er lacht immer lauthals los. Einmal habe ich ihn gefragt, warum er immer lache. Seine Antwort ist typisch für den Papst des Ostens: ?Ich muss über den Zirkus, den wir Menschen auf dieser Welt veranstalten, einfach lachen. Wenn ich darüber nicht lache, dann werde ich krank. Lachen ist doch gesund ? Oder?' (www.sonnenseite.com) weiter

360 historische Leipziger Leuchten auf LED-Gaslicht von BRAUN umgerüstet

26.8.2011 - Die Stadt Leipzig hat als einer der Gewinner des Bundeswettbewerbs Stadtbeleuch­tung für die Umsetzung des Lichtmasterplanes Fördermittel aus dem Umweltinnovationsprogramm des BMU / Bundesministerium für Umwelt erhalten. Über 360 historische Leipziger Leuchten in der Altstadt wurden im Rahmen des prämierten (www.openpr.de) weiter

E.ON errichtet erste Schnellladesäule an Autobahn A8

26.8.2011 - Infrastruktur News / Irschenberg. Der Energiekonzern E.ON hat jetzt mit dem Aufbau von Schnellladestationen für Elektroautos entlang deutscher Autobahnen begonnem. Die erste Schnellladestation wurde am Rand der Autobahn A8 an der Ausfahrt Irschenberg (Bayern) in Betrieb genommen. In Deutschland kommt so erstmalig an Autobahnen die Gleichstromladetechnik zum Einsatz. Mit Ladeleistungen von bis zu 50 Kilowatt können Elektrofahrzeuge an diesen Stationen in 20 bis 30 Minuten die Batterie wieder aufladen. Bei den bisher eingesetzten Stromtankstellen mit Wechselstrom beträgt die Ladedauer für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BRENNSTOFFSPIEGEL: Bioheizöl nach Wärmegesetz unerwünscht?

26.8.2011 - Seit Anfang letzten Jahres gilt in Baden-Württemberg: Wer als Hausbesitzer saniert, muss in Zukunft seine Energie zu 10 Prozent aus Erneuerbaren beziehen. Wie er das macht, ist ihm weitestgehend freigestellt. Ein Erfahrungsbericht des Umweltministeriums zieht nun eine erste Bilanz. Überraschung (www.openpr.de) weiter

Centrosolar-Module erfüllen Europa-Klausel des italienischen Conto Energia

26.8.2011 - In Italien profitieren Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaik-Anlagen von einer zehn Prozent höheren Einspeisevergütung, wenn sie sich für Solarsysteme von Centrosolar entscheiden. Nach dem neuen italienischen Einspeisegesetz (Conto Energia IV) erhalten Anlagenbetreiber/innen eine höhere Vergütung, sofern sie Photovoltaik-Anlagen aus europäischer Produktion einsetzen. Centrosolar hat ebenfalls die Zertifizierung erhalten, die bestätigt, dass die Centrosolar Sonnenstromfabrik die Anforderungen der 'europäischen Produktion' erfüllt. (www.solarportal24.de) weiter

Gründung des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie

26.8.2011 - Am 29. August 2011 wird die Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan zusammen mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie gründen. Das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie soll als Außenstelle des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) in Freiberg angesiedelt sein und Technologien erforschen, um die Versorgung mit Rohstoffen zu sichern, Rohstoffe effizienter zu nutzen und umweltfreundlich zu recyceln. (www.solarportal24.de) weiter

Startschuss für größtes Naturschutzgebiet Afrikas

26.8.2011 - 350.000 Quadratkilometer und 36 Schutzgebiete in fünf Staaten. (www.sonnenseite.com) weiter

Interview mit Wataru Iwata aus Fukushima am 19. August 2011

26.8.2011 - Während in hiesigen Medien hauptsächlich über sinkende Radioaktivitätswerte rund um das am 11. März durch ein Erdbeben und einen Tsunami größtenteils zerstörte Akw Fukushima Daiichi berichtet wird, leben die Einwohner Japans in ständiger Sorge, da sich die Strahlung immer mehr ausbreitet. Nach wie vor ist das havarierte Atomkraftwerk Wind und Wetter ausgesetzt, die Menge an verstrahltem Kühlwasser nimmt zu, und was sich derzeit im Untergrund in den Bereichen der Kernschmelzen und des Grundwassers abspielt, weiß niemand. Interview mit Wataru Iwata, Mitglied der Bürgerinitiative CRMS in Fukushima. (www.sonnenseite.com) weiter

Emissionszertifikate: 80 Prozent sind weiterhin kostenlos

25.8.2011 - Bundeskabinett verabschiedet Spielregeln für den Handel mit Verschmutzungsrechten, den sogenannten Emissionszertifikaten. (www.sonnenseite.com) weiter

Bosch KWK Systeme: Abwärme-Recycling als Pilotprojekt

25.8.2011 - KWK News / Main-Taunus-Kreis. Die Rhein-Main Deponie GmbH im Main-Taunus-Kreis (Flörsheim-Wicker) ist einer der Pioniere im Hinblick auf ?Abwärme-Recycling?: Mit einer ORC (Organic Rankine Cycle)-Anlage verwertet die mineralische Abfalldeponie bislang ungenutzte Abwärme eines Blockheizkraftwerkes zur Stromerzeugung. Bosch KWK Systeme, eine Tochtergesellschaft von Bosch Thermotechnik, hat die innovative Lösung entwickelt und auf dem Deponiegelände installiert. Seit Ende Mai läuft das System als Pilotanlage mit einer elektrischen Nennleistung von 65 Kilowatt und einem Wärme-Wirkungsgrad von 13 Prozent. Die in Flörsheim eingesetzte ORC-Technologie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rösler: "Chancen im Wachstumsmarkt Meerestechnik nutzen" - Bundeskabinett beschließt Nationalen Masterplan Maritime Technologien

24.8.2011 - Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf des Nationalen Masterplans Maritime Technologien (NMMT) beschlossen. Erarbeitet hat den NMMT das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unter Mitwirkung anderer Bundesministerien, von Küstenländern und Verbänden. (www.bmwi.de) weiter

Niederländer wollen Gewächshäuser als Energiequelle nutzen

24.8.2011 - Kürzlich hat die niederländische Wirtschaftsgruppe Gartenbau PT (Productschap Tuinbouw) den Jahresplan 2011 des Branchenprogramms ?Gewächshäuser als Energiequelle KaE? (?Kas als Energiebron?) vorgelegt. Den KaE?Förderetat veranschlagt die PT mit 7,6 Mio. EUR. Die Finanzierung teilt sich die PT mit dem Ministerium (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien: Besonders attraktive Förderbedingungen bis zum Jahresende

24.8.2011 - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) empfiehlt, geplante Sanierungsmaßnahmen an der Heizungstechnik noch bis zum Ende dieses Jahres vorzunehmen. Bis zum Jahresende werden Solarkollektoren zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung mit 120 Euro pro Quadratmeter gefördert. Wer gleichzeitig den bisher betriebenen Heizkessel ohne Brennwerttechnik durch einen neuen Brennwertkessel nach Energieeinsparverordnung mit Brennstoff Öl oder Gas ersetzt, erhält den Kesseltauschbonus in Höhe von 600 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg arbeitet an einem Klimaschutzgesetz

24.8.2011 - Das baden-württembergische Umweltministerium will bis Ende 2012 ein Gesetz vorlegen, in dem konkrete Ziele für die Treibhausgasminimierung festgeschrieben werden. Einen Richtwert gibt es bereits: bis 2050 sollen entsprechend den Empfehlungen des Weltklimarates IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) die CO2-Emissionen um rund 90 Prozent reduziert worden sein; bezogen auf die Gesamtemissionen im Jahr 1990. (www.solarportal24.de) weiter

Japan schiebt Gesetz für Erneuerbare an

24.8.2011 - Japan hat ein Erneuerbare Energien-Gesetz auf den Weg gebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Konsequenter Klimaschutz: Regierung Merkel kneift

24.8.2011 - WWF kritisiert Absage an Klimaschutzgesetz. (www.sonnenseite.com) weiter

26. August 2011, Einweihung der neuen Biogas-Tankstelle in Dannenberg

23.8.2011 - Niedersächsischer Landwirtschaftsminister Gert Lindemann eröffnet die bundesweit erste von einem Landwirt betriebene Biogastankstelle mit innovativer Aufbereitungsanlage im Landkreis Lüchow-Dannenberg ?Im Wendland hat man die Nutzungsalternative von Biogas als Treibstoff nicht nur frühzeitig erkannt, sondern sie auch in die Tat umgesetzt?, erkennt (www.openpr.de) weiter

Jenoptik stellt neue infrarote Scheibenlaser für die kristalline Photovoltaik auf der 26. EU PVSEC vor

23.8.2011 - Jenoptik-Sparte Laser & Materialbearbeitung präsentiert ihre Neuheit bei Laserstrahlquellen für die Solarzellenbearbeitung vom 5. bis 8. September 2011 auf der europäischen Leitmesse der Photovoltaikindustrie ? der 26th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition ? in Hamburg, in Halle A1, (www.openpr.de) weiter

Bauen und Modernisieren mit nachwachsenden Rohstoffen - BAUnatour informiert auf Sylt

23.8.2011 - Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) vom 24.08. bis 01.09.2011 auf der Urlaubsinsel Sylt direkt am Hafen von List, der (www.openpr.de) weiter

Beratung und Compliance Services im Bereich REACH, EuP/ErP, RoHS und Urheberrechtsabgaben

23.8.2011 - Die Gesetzgebung der Europäischen Union hatte in den letzten Jahren für viele Unternehmen eine ganze Reihe neuer Verpflichtungen zur Folge, vor allem durch verschiedene umweltbezogene Richtlinien und Verordnungen sowie durch die Richtlinie über Urheberrechtsabgaben. Um die neuen Auflagen für REACH, (www.openpr.de) weiter

SRU Solar AG zeigt das ?Autohaus der Zukunft?

23.8.2011 - Solar News / Berga. Die SRU Solar AG präsentiert in diesem Jahr drei Neuentwicklungen im Rahmen der Branchenveranstaltung EU PVSEC 2011 am Gemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt: In Anlehnung an das solare Hallensystem VEGA sind im Hause SRU Solar AG das Autohaus der Zukunft und eine solare Holzhalle entstanden. Darüber hinaus hat das CleanTech-Unternehmen einen solaren Carport (Ratgeber Solarcarport) entwickelt, der zum Aufladen von Elektroautos geeignet ist. Nach dem Motto ?Raum voller Energie? stellt das Autohaus einen nachhaltigen Verkaufsraum für Elektrofahrzeuge dar. Das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SRU Solar AG präsentiert solare Holzhalle und das Autohaus der Zukunft

23.8.2011 - Seit 2008 ist die SRU Solar AG (Berga, Sachsen-Anhalt) Unteraussteller auf dem Solar Valley Gemeinschaftsstand auf der EU PVSEC 2011. In diesem Jahr präsenstiert das Unternehmen drei Neuentwicklungen: In Anlehnung an das solare Hallensystem VEGA – eine Kombination aus Hallensystem und Photovoltaik-Anlage – sind das Autohaus der Zukunft und eine solare Holzhalle entstanden. Darüber hinaus hat die SRU Solar AG einen solaren Carport entwickelt, der zum Aufladen von Elektroautos geeignet ist. (www.solarportal24.de) weiter

Ministerium legt Förderprogramm für Plusenergiehäuser auf

23.8.2011 - Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein neues Förderprogramm für Modellhäuser aufgelegt, die den sogenannten 'Plus-Energie-Standard' erfüllen. Dafür stehen zunächst im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Euro bereit. Mit dem Programm werden Bauherren... (www.enbausa.de) weiter

Photovoltaik-Förderung in Italien: Sunways Solarmodule zertifiziert

23.8.2011 - Mit seinem neuen Solargesetz 'Conto Energia IV' setzt Italien finanzielle Anreize für den Bau von Photovoltaik-Anlagen 'Made in Europe'. Für Strom aus Solarstromanlagen wird ein 10 Prozent höherer Fördertarif gezahlt, wenn die in der Anlage verbauten Komponenten zu mindestens 60 Prozent aus europäischer Produktion stammen. Die Sunways AG (Konstanz) erfüllt diese Vorgaben bei den Photovoltaik-Modulen der Eco-Line. Sunways Kundinnen und Kunden in Italien genießen damit deutlich erhöhte Fördertarife. (www.solarportal24.de) weiter

Förderprogramm für Energie-Plus-Häuser aufgelegt

23.8.2011 - Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein neues Förderprogramm für Modellhäuser aufgelegt, die den sogenannten 'Plus-Energie-Standard' erfüllen. Dafür stehen zunächst im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Euro bereit. Mit dem Programm werden Bauherrinnen und -herren unterstützt, die Gebäude errichten, die deutlich mehr Energie produzieren, als für deren Betrieb notwendig ist. Diese Energie soll insbesondere für die Elektromobilität zur Verfügung stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Anzahl grüner Beteiligungen weiter auf hohem Niveau

23.8.2011 - Das unabhängige Informationsportal für Erneuerbare Energie-Beteiligungen, die greenValue GmbH, hat in einer aktuellen Statistik grüne Beteiligungsangebote untersucht. 'Gerade in turbulenten Börsenzeiten setzen private und institutionelle Anlegerinnen und Anleger auf Investments, die frei von Kursschwankungen sind. Gepaart mit sehr guten gesetzlichen Rahmenbedingungen in vielen Ländern Europas können grüne Beteiligungen eine gute, mit unternehmerischen Chancen und Risiken verbundene Investmentalternative sein', sagt Daniel Kellermann, geschäftsführender Gesellschafter der greenValue GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Schweiz präzisiert Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien

23.8.2011 - Der schweizerische Bundesrat hat einer Teilrevision der Energieverordnung zugestimmt. (www.sonnenseite.com) weiter

Offshore-Windkraft: BMU fördert Forschungsvorhaben zu Rohrverbindungen

22.8.2011 - Offshore-Windkraft News / Hannover. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) fördert das Verbundforschungsvorhaben GROWup bis Mai 2014 mit rund 1,23 Millionen Euro. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, das Trag- und Ermüdungsverhalten von Rohr-in-Rohr Verbindungen, deren Spalten mit hochfestem Mörtel verfüllt sind, unter vorwiegend axialer Wechselbeanspruchung zu untersuchen und Bemessungsregeln sowie Ausführungshinweise aus Versuchen und Berechnungen abzuleiten. Dabei geht es also um das Trag- und Ermüdungsverhalten von Rohrverbindungen in Windenergieanlagen auf See (Offshore-Windkraft). Die Fördersumme liegt bei 1,23 Mio. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Startschuss für größtes Naturschutzgebiet Afrikas

22.8.2011 - 350.000 Quadratkilometer und 36 Schutzgebiete in fünf Staaten (www.oekonews.at) weiter

Gute Zukunftsaussichten für die Solarbranche

21.8.2011 - In den letzten Tagen wurden in der Presse vielfach ein Diskussionspapier von Wolfgang Hummel von der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) zitiert, indem er der Solarbranche schlechte Zukunftsaussichten prognostiziert und die vom Bundesverband Solarwirtschaft und dem Bundesumweltministerium veröffentlichten Zahlen zu Arbeitsplätzen in der Solarbranche als deutlich zu hoch bezeichnet. Jetzt distanziert sich die HTW mit einer Pressemitteilung offiziell von Hummel und seinen Behauptungen. (www.solarportal24.de) weiter

Um die Wasserqualität in Deutschlands Flüssen ist es schlecht bestellt

21.8.2011 - Studie zeigt: Erreichen des von EU bis 2015 geforderten guten ökologischen Zustands fraglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Leicht integrierbare und sofort einsetzbare Steuergeräte für kostengünstige Ladepunkte

19.8.2011 - Mit der SGM PilotBox bietet INSYS icom ein kompaktes und flexibles Ladesteuergerät, das sowohl in einfachen Wallboxen als auch in intel-ligenten Säulensystemen oder Parkhaussystemen eingesetzt werden kann. Die platzsparende, kompakte Bauform auf DIN-Hutschiene kombiniert mit abziehbaren Schraubklemmen ermöglicht eine schnelle (www.openpr.de) weiter

Institut legt Vergleich von Wärmepumpen vor

19.8.2011 - Das Wärmepumpen-Testzentrum an der schweizerischen Interstaatlichen Hochschule für Technik in Buchs hat neue Testergebnisse für Wärmepumpen vorgelegt. Die Tests basieren auf den Normen EN 14511 und EN 255. Ausgewertet werden elektrische Leistung, Heizleistung und COP für unterschiedliche... (www.enbausa.de) weiter

Schweiz revidiert Einspeisevergütung für Erneuerbare Energien

19.8.2011 - Der schweizerische Bundesrat hat einer Teilrevision der Energieverordnung zugestimmt. Sie beinhaltet Präzisierungen und Ergänzungen für den praktischen Vollzug der Kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV). Die Vergütungssätze für den produzierten Strom können zukünftig nicht mehr nur jährlich sondern gegebenenfalls auch im Verlauf des Jahres angepasst werden. Dies trage der dynamischen Preisentwicklung insbesondere bei der Photovoltaik Rechnung, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Änderungen treten am 1. Oktober 2011 in Kraft. (www.solarportal24.de) weiter

China beschließt Einspeisetarif für Photovoltaik

19.8.2011 - Die chinesische Regierung hat bereits im März diesen Jahres ein 50 GW Ausbauziel für die Photovoltaik bis 2020 gesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

DLR-Studie ermittelt potenzielle Standorte für Offshore-Windkraft in der Nordsee

18.8.2011 - CleanTech News / Köln. Wenn Unternehmen und Windkraftanlagen-Hersteller gute Voraussetzungen vorfinden, können in der Nordsee bis 2030 Offshore-Windkraftanlagen mit einer Leistung bis zu 135 Gigawatt installiert werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die in einem internationalen Projekt unter der Federführung des Niederländischen Energieforschungszentrums (ECN) mit Beteiligung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) erstellt wurde. Die Studie gibt auch Handlungsempfehlungen an Politiker, wie die Windkraft in der Nordsee optimal ausgebaut und mit den anderen Nutzungen der Nordsee in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Staatspleiten innerhalb der Euro-Zone: Was könnte passieren?

18.8.2011 - Die Entwicklung in einigen Ländern der Euro-Zone bereitet vielen Menschen Sorge und veranlasst zu Fragen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie News: Österreich investiert 12 Mrd. Euro in grüne Technologien - Zunächst wird die Warteliste mit 4.800 Photovoltaik- und 153 Windkraft-Anlagen abgearbeitet

18.8.2011 - Erneuerbare Energien News / Österreich. In Österreich beginnt in den kommenden Wochen ein massives Ausbauprogramm für Erneuerbare Energien. Grund ist das Ökostrom-Gesetz, das jetzt im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde und somit rechtskräftig ist. Bis 2020 sollen insgesamt 12 Milliarden Euro in grüne und saubere Technologien investiert werden – und so viele tausend Jobs entstehen. Bis 2015 bereits soll eine Unabhängigkeit vom Atomstrom-Import erreicht werden – bis 2020 will Österreich 85 Prozent des Strombedarfs über Ökostrom decken. Zunächst werden 110 Mio. Euro [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ebm-papst zum zweiten Mal Gewinner des Umwelttechnikpreises

17.8.2011 - Umweltminister Franz Untersteller verlieh gestern (06.07.2011) in Stuttgart den ?Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg? für besonders herausragende Umwelttechnikprodukte, die einen wesentlichen Beitrag zur Schonung der Ressourcen und zum Schutz der Umwelt leisten. Aus über 70 eingereichten Bewerbungen wurden von einer Fach-Jury insgesamt 20 (www.openpr.de) weiter

Wirtschaftsminister Posch: ?Hessische Unternehmen erschließen mit Umwelttechnologie neue Märkte?

17.8.2011 - Die heutige Fachtagung ?Umwelttechnologie global ? Potenziale Made in Germa-ny? der Aktionslinie Hessen-Umwelttech des Hessischen Wirtschaftsministeri-ums bewies eindrucksvoll: Für hessische Unternehmen im Bereich Umwelttech-nologie stehen die Zeichen auf weltweiten Erfolg. ?Auch wenn die Unruhen an den Finanzmärkten in den letzten (www.openpr.de) weiter

ebm-papst Innovationspreisträger 2011 ? Empfang bei Ministerpräsident Kretschmann

17.8.2011 - ?Die Preisträger im Wettbewerb ?365 Orte im Land der Ideen? haben sich allesamt durch besonders innovative und zukunftsweisende Projekte hervorgetan. Sie stehen mit ihren Ideen und Projekten exemplarisch für die Innovationskraft und das Engagement im Land?, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (www.openpr.de) weiter

Im Fokus der EnMa 2011: Zukunftsorientiertes Energiemanagement für Unternehmen

17.8.2011 - Kissing, 16. August 2011 ? Das Thema Energie beschäftigt aktuell die Politik, die Gesellschaft und nicht zuletzt die Industrie. Durch die Formulierung von klimapolitischen Zielen und die stetige Steigerung der Energiekosten, sind neue Konzepte für einen nachhaltigen, kostengünstigen Umgang mit (www.openpr.de) weiter

Förderung für Nichtwohngebäude wieder aufgelegt

17.8.2011 - Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg hat den Allgemeinen Programmteil des Förderprogramms Klimaschutz-Plus für die Sanierung von Nichtwohngebäuden wieder geöffnet. Gefördert werden dabei investive Energieeinsparmaßnahmen, Energieberatungen sowie... (www.enbausa.de) weiter

Baden-Württemberg: Erste Bilanz des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes

17.8.2011 - Um den Anteil Erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung bei Wohngebäuden zu erhöhen, gibt es in Baden-Württemberg das so genannte Erneuerbare-Wärme-Gesetz, EWärmeG. Damit werden Eigentümerinnen und Eigentümer verpflichtet, nach einer nötigen Erneuerung ihrer Heizungsanlage mindestens zehn Prozent des Wärmebedarfs ihrer Wohngebäude aus erneuerbaren Quellen zu decken. Um das Gesetz auf seine Wirkung hin zu überprüfen und gegebenenfalls novellieren zu können, hat das Umweltministerium jetzt einen ersten Erfahrungsbericht vorgelegt. (www.solarportal24.de) weiter

Sanierung zum Passivhaus lohnt sich auch finanziell

16.8.2011 - Der Energieverbrauch Deutschlands steigt ? allen Selbstbelobigungen der Politik zum Trotz ? weiter. Insbesondere der Bereich der Gebäudeerwärmung und -kühlung trägt erheblich dazu bei. Die bislang gepflegte Praxis einer stetigen Verschärfung der Anforderungen an Neubauten hilft insofern nicht (www.openpr.de) weiter

Reaktionsstarke Blattläuse

16.8.2011 - Evolutionäre Vorgänge benötigen nicht unbedingt Jahre oder Jahrhunderte, um ihre Wirkung zu entfalten, belegt eine Studie amerikanischer Biologen. Blattläuse können demnach binnen Tagen ihre Populationsstruktur verändern, wenn sie Konkurrenten oder Fressfeinden ausgesetzt sind - und so ihre Produktivität optimieren. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Gegendarstellung zur Unzuverlässigkeit von Jägern, Artikel vom 14.8.2011

16.8.2011 - Gegendarstellung: "Sie behaupten, dass Umweltminister Frank Kupfer "die Unzuverlässigkeit der Jäger" sowie "dass Jäger das Gesetz in die eigene Hand nehmen" einräumt. Diese Behauptung ist falsch. Das verwendete Zitat ist aus dem Zusammenhang gerissen. Das Zitat bedeutet nicht, "dass (www.openpr.de) weiter

Energie News: CCS-Technologie in Brandenburg ohne Zukunft

16.8.2011 - Energie News / Brandenburg. In Brandenburg wird es “bis auf Weiteres” keine Endlager für die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid geben. Das sagte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck. Man werde die CCS-Technologie auf keinen Fall im Alleingang einführen, so Platzeck gegenüber der Lausitzer Rundschau. Und: Man werde die Verpressung nicht erproben, wenn die eigentlichen Speicherländer aussteigen könnten. Nach dem jetzigen Stand der Gesetzgebung soll genau das ermöglicht werden. Insbesondere für Vattenfall ist die Absage von Platzeck ein schwerer aber nicht unerwarteter Schlag. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CleanTech News: Recycler von Aluminium-Spänen erhält Umwelttechnikpreis

16.8.2011 - CleanTech News / Baden-Württemberg. Eine innovative und effiziente Technologie zum Recycling von Aluminiumspänen hat den “Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg” in der Kategorie “Materialeffizienz” gewonnen. Die Alpirsbacher ARP GmbH & Co. KG wurde vom badenwürttembergischen Umweltministerium für ihre ARP-Zyklon-Technologie zum effizienten Recycling von Aluminium-Spänen ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Unternehmen für besonders Ressourcen sparende und umweltschonende Produkte ausgezeichnet. Die ARP-Zyklon-Technologie reduziert nach Angaben des Unternehmens beim Recycling von Aluminium die so genannten Abbrandverluste, senkt den Energieverbrauch und somit die CO2-Emissionen. Bei der Wiederverwertung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Niederösterreichischen Revitalisierungsberatung für Kleinwasserkraftwerke wird fortgesetzt

16.8.2011 - Rund 140 Beratungen bereits durchgeführt - LR Pernkopf setzt Aktion fort (www.oekonews.at) weiter

Ein französisches Gütesiegel für Photovoltaikanlagen

16.8.2011 - Gemeinsam mit dem Ministerium für nachhaltige Entwicklung und dem Ministerium für Wirtschaft hat die französische Photovoltaik-Industrie ein neues Qualitätslabel eingeführt. (www.oekonews.at) weiter

Förderung aus dem MAP weiter geringer als 2010

16.8.2011 - Die Förderung von Maßnahmen aus dem Marktanreizprogramm (MAP) für neue Heizungen bleibt weiter deutlich hinter den Zahlen des Vorjahres zurück. Das belegen Zahlen des Bundesumweltministeriums. Danach wurden 2010 insgesamt mehr als 145.000 Anlagen gefördert, 2011 waren es in den ersten sieben... (www.enbausa.de) weiter

Dr. Jane Goodall wird internationale Botschafterin der EU Umwelthauptstadt Hamburg

15.8.2011 - Das Jane Goodall Institut Deutschland veranstaltet Benefizabende in Hamburg und Kiel mit Partnern aus Wirtschaft, Medien und Politik und präsentiert Jane Goodalls neuestes Buch ?Die Erde gehört uns nicht allein? München, den 12. August 2011. Jane Goodall wird internationale (www.openpr.de) weiter

Umweltminister räumt Unzuverlässigkeit der Jäger ein

15.8.2011 - In einem Interview zum Wolf (Quelle: Alles-Lausitz.de) räumt Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (CDU), der auch schon "Ohren-Prämien" für erlegte und überfahrene Füchse ausgeschrieben hat, ein, dass Jäger das Gesetz in die eigene Hand nehmen: "Wenn die Jäger gewollt (www.openpr.de) weiter

HO-MA Stromerzeuger Onlineshop

15.8.2011 - Die Firma HO-MA vertreibt seit August 2011 mit Benzin und Diesel betriebene Stromerzeuger über ihren Onlineshop. Diese mobilen Stromaggregate werden oft in Haus und Garten, beim Camping oder auf Baustellen eingesetzt. Im Shop findet der Kunde umfangreiche Informationen zu den (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Der Junior wird ein Ossi

15.8.2011 - Elektroauto News / Eisenach. Mehrere Bundesländer und Regionen wie Berlin, NRW, Bayern oder Baden-Württemberg positionieren sich derzeit im Rennen um die Förderung als so genanntes “Schaufenster für Elektromobilität”. Thüringen wird dabei in der öffentlichen Debatte relativ wenig genannt – dürfte aber durchaus gute Chancen haben. Ein Grund: Das kleine Elektroauto von Opel, der Opel Junior, soll in Zukunft am traditionsreichen Autostandort Eisenach gebaut werden. Das sagte der thüringische Wirtschaftsminister Matthias Machnig jetzt gegenüber der WirtschaftsWoche. Bereits ab 2013 soll in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europäischer Fonds für Energieeffizienz gestartet

15.8.2011 - Der EEEF unterstützt die Mitgliedstaaten der Europäischen Union bei der Umsetzung ihrer Klimaschutz- und Energieeffizienzziele (www.oekonews.at) weiter

Starkes Signal für Klimaschutz: "Haus sanieren ? profitieren" wird fortgesetzt

15.8.2011 - DBU-Kampagne als erfolgreiches Beratungsangebot für Einfamilienhausbesitzer etabliert - Beitrag zum Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Heizungsverbrauch sinkt seit 2002 fast ein Viertel

15.8.2011 - Seit Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Jahr 2002 konnte bis 2010 eine Senkung des Heizenergieverbrauchs von deutschen Wohngebäuden um durchschnittlich 22 Prozent erreicht werden, jährlich um 2,75 Prozent. Dies ergaben Auswertungen der gemeinnützigen co2online GmbH von rund einer... (www.enbausa.de) weiter

Sovello-Kunden bekommen zusätzlichen Einspeisebonus in Italien

15.8.2011 - Alle Module der X- und T-Serie der Sovello AG (Thalheim) erfüllen die Bonus-Vorgaben des Conto Energia IV, dem italienischen Pendant zum deutschen EEG. Zu diesem Ergebnis kommt das akkreditierte Prüfinstitut TÜV Rheinland. Danach können Besitzer/innen einer Photovoltaik-Anlage aus Sovello-Modulen in den Genuss eines 10-prozentigen Bonus kommen. Er wird auf die Fördersätze aufgeschlagen. Dazu müssen mindestens 60 Prozent der Materialkosten einer Solarinstallation auf Unternehmen zurückgehen, die in der EU produzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizienz bietet noch viel Potenzial

14.8.2011 - 4. Station der NRW-Klimaschutztour: Minister Remmel besucht energieeffiziente Unternehmen in Dormagen, Lüdenscheid und Meschede (www.oekonews.at) weiter

50 Jahre ? Die Mauern fallen, wenn sich die Fundamente bewegen

13.8.2011 - Mochten es letzte Skrupel Walter Ulbricht (SED) gewesen sein, offen die Rolle eines Schergen Breschnews zu spielen, die ihn am 15. Juni 1961 zu seinem berüchtigten Satz veranlassten ?Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten?.(1) Die Menschen Berlins machten am 13.August 1961 die eindeutige und letzte Erfahrung mit diesem Beton-Sozialisten: ?Nee, Skrupel hat der Spitzbart nicht!?  Zwei Monate später waren die Worte des damaligen DDR-Staatsratsvorsitzenden Schall und Rauch. Am 13. August 1961 ließ er die Todesmauer zwischen Menschen hochziehen. Zerstörung der Einheit eines Volkes, Zerstörung sämtlicher menschlicher Beziehungen, Zerstörung eines Weges zu einem friedlichen Miteinander von Ost und West. Kalter Krieg! Ein Bericht von Wolfgang Theophil und Hans-Udo Sattler (www.sonnenseite.com) weiter

60 Jahre ? Die Mauern fallen, wenn sich die Fundamente bewegen

13.8.2011 - Mochten es letzte Skrupel Walter Ulbricht (SED) gewesen sein, offen die Rolle eines Schergen Breschnews zu spielen, die ihn am 15. Juni 1961 zu seinem berüchtigten Satz veranlassten ?Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten?.(1) Die Menschen Berlins machten am 13.August 1961 die eindeutige und letzte Erfahrung mit diesem Beton-Sozialisten: ?Nee, Skrupel hat der Spitzbart nich!?  Zwei Monate später waren die Worte des damaligen DDR-Staatsratsvorsitzenden Schall und Rauch. Am 13. August 1961 ließ er die Todesmauer zwischen Menschen hochziehen. Zerstörung der Einheit eines Volkes, Zerstörung sämtlicher menschlicher Beziehungen, Zerstörung eines Weges zu einem friedlichen Miteinander von Ost und West. Kalter Krieg! Ein Bericht von Wolfgang Theophil und Hans-Udo Sattler (www.sonnenseite.com) weiter

Mehrweg statt mehr wegwerfen

13.8.2011 - Umweltminister strebt Schulterschluss mit Sozialpartnern an (www.oekonews.at) weiter

Hamelner Forscher zeigen Modul aus wenig Silizium

13.8.2011 - Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) hat eine Schichttransfer-Dünnschichtsolarzelle vorgestellt, die einen Wirkungsgrad von 19,1 Prozent aufweist. Diese Solarzelle benötigt nur etwa ein Fünftel des Siliziummaterials, das für eine konventionelle Solarzelle eingesetzt wird. Möglich... (www.enbausa.de) weiter

Warmwasser muss auf Legionellen getestet sein

12.8.2011 - Am 1. November 2011 tritt die neue Trinkwasserverordnung in Kraft. Für Vermieter von Mehrfamilienhäusern mit einer zentralen Anlage zur Bereitung von Warmwasser bedeutet dies, dass das Wasser in solchen Anlagen jährlich auf Legionellen untersucht werden muss. Darauf weist die... (www.enbausa.de) weiter

Die Gesetzgebungswillkür der Lucia Puttrich

11.8.2011 - Unter der Führung der Umweltstaatsministerin Lucia Puttrich hat der hessische Gesetzgeber vor der Sommerpause mit den Stimmen von CDU und FDP die Novellierung des Hessischen Jagdgesetzes beschlossen. Auf Bitten des Landesjagdverbandes wurde auch die Jagdzeit auf Dachse von bisher 3 (www.openpr.de) weiter

Wirkungsgrad von 95 Prozent: Solaranlage produziert Wasserstoff

11.8.2011 - CleanTech News / USA. Der US-Wissenschaftler Nico Hotz von der Duke Universität im US-Bundesstaat North Carolina hat nach Angaben des IT-Magazins golem.de eine Solarzelle entwickelt, die Wasserstoff erzeugen soll. Vorteil? Der Wirkungsgrad soll bedeutend höher sein als bei Solarthermie- oder klassischen Solaranlagen. Dabei erhitzt das Sonnenlicht eine Flüssigkeit in Rohren, die auf dem Dach verlegt sind. Glasrohre dienen dabei als Kollektoren. In den Glasröhren wiederum verlaufen den Angaben zufolge Kupferrohre, die von einem Vakuum umgeben sind. Darin befindet sich ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kalifornien bleibt der »Sunny State«

11.8.2011 - Der US-Bundesstaat Kalifornien bleibt das Zugpferd für Photovoltaik in den Vereinigten Staaten (www.oekonews.at) weiter

Heizenergieverbrauch seit 2002 um 22 Prozent gesunken

11.8.2011 - Seit Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Jahr 2002 konnte bis 2010 eine Senkung des Heizenergieverbrauchs von deutschen Wohngebäuden um durchschnittlich 22 Prozent erreicht werden, jährlich um 2,75 Prozent. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie werden wir mit dem Klimawandel umgehen?

10.8.2011 - Aktionsplan zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel liegt dem Bundeskabinett vor | Fachzeitschrift Wasser und Abfall stellt die geplanten Vorhaben zur Umsetzung vor Wiesbaden, 10.08.2011. Kurz vor der Sommerpause hat die interministerielle Arbeitsgruppe Anpassungsstrategie, die alle Bundesressorts umfasst, ihren Aktionsplan (www.openpr.de) weiter

KfW Entwicklungsbank finanziert weltgrößtes Photovoltaik-Kraftwerk in Indien

10.8.2011 - Die KfW Entwicklungsbank hat heute im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Neu Delhi einen Darlehensvertrag in Höhe von 250 Millionen Euro für die Errichtung des Photovoltaik-Kraftwerks Shivajinagar Sakri (125 MW mit Ausbauoption auf 150 MW) im indischen Bundesstaat Maharashtra unterzeichnet. Die erste Photovoltaik-Großanlage dieser Art in Indien ist gleichzeitig größtes Solarstromkraftwerk der Welt und Wegbereiter für den Umbau der Energieversorgung, meldet die KfW. (www.solarportal24.de) weiter

Siemens und Boeing basteln Smart Grid und Micro Grids für Pentagon

10.8.2011 - CleanTech News / München, USA. Siemens und Boeing basteln am Smart Grid bzw. an Smart Micro Grids und wollen es dem Pentagon damit erleichtern, die Energiekosten radikal zu senken. Die Kooperation zwischen dem Flugzeugriesen Boeing und dem deutschen Mischonzern ist bemerkenswert: Eigentlich wäre der amerikanische Siemens-Konkurrent General Electric der logische Partner für Boeing. Siemens hat sich offensichtlich durchgesetzt. Das Pentagon hat pro Jahr immerhin satte Energiekosten von 4 Milliarden Euro. Bis 2020 soll dieser Energieverbrauch im Vergleich zum Jahr 2003 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Italien: SOLON-Module erhalten „Made in EU“-Zertifikat

10.8.2011 - Das 'Conto Energia IV' – die italienische Entsprechung zum deutschen EEG – sieht für Photovoltaik-Anlagen mit überwiegend in der EU hergestellten Komponenten neuerdings einen um 10 Prozent höheren Einspeisetarif vor. Dabei soll ein so genanntes 'Certificate of Origin' sicherstellen, dass bestimmte Systemkomponenten tatsächlich aus der EU stammen. Die italienische Energieagentur GSE hat dazu genaue technische Daten vorgelegt, die spezifizieren, welche Photovoltaik-Produkte als 'Made in Europe' gelten. Die Berliner SOLON SE hat nun diese Zertifizierung erhalten. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Neuartige „Schichttransfer-Solarzelle“ erreicht 19,1 Prozent Wirkungsgrad

9.8.2011 - Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) hat eine Schichttransfer-Dünnschichtsolarzelle vorgestellt, die einen Wirkungsgrad von 19,1 Proznent aufweist. Diese Solarzelle benötigt nur etwa ein Fünftel des Siliziummaterials, das für eine konventionelle Solarzelle eingesetzt wird. Möglich wurde diese Effizienz durch die Anwendung von Technologien, die für die Herstellung industrieüblicher Wafersolarzellen entwickelt wurden. Sie konnten erstmals erfolgreich auf Dünnschichtsolarzellen übertragen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Neuartige „Schichttransfer-Solarzelle“ erreicht 19,1 Prozent Wirkungsgrad

9.8.2011 - Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) hat eine Schichttransfer-Dünnschichtsolarzelle vorgestellt, die einen Wirkungsgrad von 19,1 Proznent aufweist. Diese Solarzelle benötigt nur etwa ein Fünftel des Siliziummaterials, das für eine konventionelle Solarzelle eingesetzt wird. Möglich wurde diese Effizienz durch die Anwendung von Technologien, die für die Herstellung industrieüblicher Wafersolarzellen entwickelt wurden. Sie konnten erstmals erfolgreich auf Dünnschichtsolarzellen übertragen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg verschärft Wärmegesetz

9.8.2011 - Die Bilanz des Eneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) in Baden-Württemberg ist durchwachsen. (www.sonnenseite.com) weiter

Baden-Württemberg verschärft Wärmegesetz

9.8.2011 - Die Bilanz des Eneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) in Baden-Württemberg ist durchwachsen. Es sieht bislang eine Quote von 10 Prozent Erneuerbaren bei Sanierungsmaßnahmen an Heizungen seit 2010 vor. 2009 haben viele Hausbesitzer ihre Kessel noch getauscht, 2010 sind die Umsätze mit Erneuerbaren... (www.enbausa.de) weiter

Solarenergienutzung: Neukirch auf Platz 2 im Landkreis

9.8.2011 - TETTNANG/NEUKIRCH - Solarenergie boomt. Besonders seit der Energie-wende ist alternativ erzeugter Strom einse der zentralen Themen in Politik und Gesellschaft. Auch der Wettbewerb unter den Kommunen wird offen-bar dadurch beflügelt: Die Zeitschrift "Solarthemen", eine Fachzeitschrift im Bereich erneuerbarer Energien, führt (www.openpr.de) weiter

6. Energieforschungsprogramm verabschiedet

9.8.2011 - Das Bundeskabinett hat das 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung mit dem Titel 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung' verabschiedet. Das Programm legt die Grundlinien und Schwerpunkte der Förderpolitik der Bundesregierung im Bereich innovativer Energietechnologien für die kommenden Jahre fest. Damit schaffe es die Voraussetzungen dafür, dass der Umbau der Energieversorgung in Deutschland umweltschonend, sicher und kostengünstig gestaltet werden kann, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Thüringer „1.000-Dächer-Programm Photovoltaik“ wird aufgestockt

8.8.2011 - Die Mittel für das '1.000-Dächer-Programm Photovoltaik' werden aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr um zusätzlich eine Million Euro aufgestockt. Grund: Die im Jahr 2011 regulär zur Verfügung stehenden Fördermittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro sind bereits jetzt weitgehend ausgeschöpft. 'Das Programm hat einen Investitionsboom im Bereich der Solarenergie ausgelöst', sagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig heute in Erfurt. 'Damit leistet es einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende in Thüringen.' (www.solarportal24.de) weiter

Verbände fordern ?konsequente Energieeffizienzpolitik?

8.8.2011 - Energieeffizienz News / Berlin. Gleich mehrere Verbände – der Deutsche Mieterbund, die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz, die Industriegewerkschaft Bauen – Agrar – Umwelt und der Naturschutzbund Deutschland – haben an die Politik in Bund und den Ländern appelliert, verbindliche Ziele und konkrete Pläne für mehr Energieeffizienz auf den Weg zu bringen. Für die Verbände sei entscheidend, dass der Bund-Länder-Konflikt um steuerliche Färderung energetischer Gebäudesanierungen beseitig und Vorgaben für Stromeffizienz gemacht würden. Die Verbände fordern eindringlich: Die Anrufung des Vermittlungsausschusses bzw. Bund-Länder-Konsensgespräche, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Toyota und Tesla bringen RAV4 als Elektroauto

8.8.2011 - Elektroauto News / Japan, USA. Toyota und Tesla Motors werden gemeinsam eine Elektrofahrzeug-Version des RAV4 entwickeln und auf den Markt bringen. Das Fahrzeug soll bei Toyota Motor Manufacturing Canada (TMMC) im Werk Woodstock im Bundesstaat Ontario ab 2012 produziert werden. Der Elektro-RAV4 wird ab 2012 in den USA auf den Markt kommen. Nähere Details zu Preisen, Produktionsvolumen und regionalem Vertrieb werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Toyota Engineering and Manufacturing, America (TEMA) und Tesla hatten im Juli letzten Jahres [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gesucht: Unternehmen für den "klima:aktiv pakt2020"

8.8.2011 - Umweltminister Berlakovich initiert Pakt für Klimaschutz - Unternehmen gesucht, (www.oekonews.at) weiter

Wo stehen die Bundesländer in Sachen Erneuerbare Energien?

8.8.2011 - Der Ausbau erneuerbarer Stromerzeugung ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich weit fortgeschritten. Während beim Spitzenreiter Mecklenburg-Vorpommern schon mehr als die Hälfte der Nettostromerzeugung erneuerbar produziert wird, sind es in den Stadtstaaten Bremen und Berlin sowie in NRW und dem Saarland noch sehr geringe Anteile. (www.solarportal24.de) weiter

Anti-Atom-AktivistInnen beim Atomkraftwerk Temelin

6.8.2011 - Kerschbaum: Ökostromgesetz ist Weg aus der Atomstromfalle (www.oekonews.at) weiter

Biotreibstoffe - Weniger Erdöl hilft Klima und Umwelt

6.8.2011 - Nachhaltigkeitskriterien: EU hat weltweite Vorreiterrolle (www.oekonews.at) weiter

Bauherren sollten auf Unternehmererklärung bestehen

6.8.2011 - Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein komplexes Regelwerk und für Laien nur schwer zu durchschauen. Deshalb hat die Bundesregierung die so genannte Unternehmererklärung eingeführt, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB). Damit verpflichtet sie alle Baufirmen und Handwerksbetriebe, die... (www.enbausa.de) weiter

Ohne Energieeffizienz keine Energiewende

6.8.2011 - Mit einem dringenden Appell fordert eine breite Allianz von Deutschem Mieterbund (DMB), Deutscher Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF), Industriegewerkschaft Bauen – Agrar - Umwelt (IG BAU) und dem NABU – Naturschutzbund Deutschland die Bundesregierung und die Länder auf, endlich verbindliche Ziele und konkrete Maßnahmen für mehr Energieeffizienz auf den Weg zu bringen. Ohne eine konsequente Energieeffizienzpolitik drohe die Energiewende zu scheitern, warnt die Allianz aus Unternehmen und Gewerkschaften, Mieter- und Umweltverbänden. (www.solarportal24.de) weiter

GreenTech: Fachkräfte-Nachwuchs gesucht

6.8.2011 - 'Grüne Umwelttechnik ist Wachstumsmarkt und Jobmotor zugleich. Schon jetzt werden hier weltweit 1,4 Billionen Euro umgesetzt. GreenTech gehört zu den globalen Schlüsselindustrien wie die Elektronikbranche oder der Maschinenbau', sagt Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Mit einem neuen Förderschwerpunkt 'Naturwissenschaftlich-technische Umweltbildung und Kommunikation' wolle die Stiftung deshalb junge Menschen für diese Kernthemen begeistern. (www.solarportal24.de) weiter

CO2 Speicher Wald bindet mehr CO2 als bislang angenommen

5.8.2011 - Wald ist noch wichtiger für den Klimaschutz als bisher angenommen. Einer aktuellen Studie zufolge hat er zwischen 1990 und 2007 rund ein Drittel des in dieser Zeit freigesetzten Kohlenstoffs als ?grüner CO2 Speicher? gebunden. "Die Wälder sind damit praktisch für (www.openpr.de) weiter

BRENNSTOFFSPIEGEL: Biogas ? Klimaretter mit wirtschaftlichen Problemen

5.8.2011 - Biogas wird von vielen als Klimaretter angesehen. Zudem lässt es sich problemlos in bestehende Infrastrukturen einspeisen, da es chemisch weitgehend mit Erdgas identisch ist. Doch es mehren sich die Stimmen, dass der Politikerliebling auch seine Schattenseiten hat. LEIPZIG. (Ceto) Erneuerbare sind (www.openpr.de) weiter

SCHOTT Solar liefert 67.000 Photovoltaik-Module nach Thailand

5.8.2011 - Die SCHOTT Solar AG (Mainz) liefert 67.000 Photovoltaik-Module für zwei Photovoltaik-Kraftwerke, die Phoenix Solar Singapur seit Juni nördlich von Bangkok errichtet. Die zwei Standorte werden eine Spitzenleistung von 9,7 und 6,2 Megawatt erreichen. Ab Dezember 2011 sollen sie bei einem jährlichen Ertrag von rund 25.000 Megawattstunden umweltfreundlichem Sonnenstrom bis zu 10.000 thailändische Haushalte versorgen. Am Beispiel Thailands zeigt sich nach Ansicht der SCHOTT Solar AG einmal mehr der Erfolg des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). (www.solarportal24.de) weiter

Verbände wollen Sicherheitslösung für Kältemittel

5.8.2011 - Seit Ende letzten Jahres gibt es auf europäischer Ebene einen Verordnungsvorschlag der Air conditioning and Refrigeration European Association (AREA), Klimageräte künftig nur noch ohne Kältemittelfüllung auszuliefern. Ziel dieser Initiative ist es, zu erreichen, dass Klimageräte nur noch von dafür... (www.enbausa.de) weiter

Hiroshima- und Nagasaki-Tag 2011

4.8.2011 - Vor 66 Jahren wurde Hiroshima bombardiert. Erstmals wurden in einem Krieg Atombomben eingesetzt. Dies darf nie wieder geschehen! (www.sonnenseite.com) weiter

Rösler reist nach Norwegen

3.8.2011 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, reist heute zu wirtschaftspolitischen Gesprächen mit seinem Amtskollegen, Energieminister Borten Moe, nach Oslo. Als erstes Regierungsmitglied, das nach dem Anschlag in Oslo und dem Massaker auf der Insel Utoya Norwegen besucht, wird Bundesminister Rösler die Anteilnahme der Bundesregierung überbringen. (www.bmwi.de) weiter

Conergy AG: „Wir erfüllen Europa-Klausel in Italien“

3.8.2011 - Das neue italienische Solargesetz 'Quarto Conto Energia' belohnt Investorinnen und Investoren, die künftig auf Photovoltaik-Systeme 'Made in Europe' setzen. Diese profitieren ab sofort von einer 10 Prozent höheren Einspeisevergütung. Nachdem nun die italienische Energieagentur auch die genauen technischen Regeln veröffentlicht hat, die im Detail festlegen, welches Produkt als 'Made in Europa' gilt und welches nicht, meldet die Hamburger Conergy AG: 'Die Regeln werden schon heute von Conergy faktisch voll erfüllt.' (www.solarportal24.de) weiter

Bundeskabinett verabschiedet 6. Energieforschungsprogramm

3.8.2011 - Das Bundeskabinett hat heute das 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung mit dem Titel 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieforschung' verabschiedet. Das Programm ist ein gemeinsames Projekt des federführenden Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es legt die Grundlinien und Schwerpunkte der Förderpolitik der Bundesregierung im Bereich innovativer Energietechnologien für die kommenden Jahre fest. Damit schafft es die Voraussetzungen dafür, dass der Umbau der Energieversorgung in Deutschland umweltschonend, sicher und kostengünstig gestaltet werden kann. (www.bmwi.de) weiter

Novellierung der Pkw- Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung abgeschlossen

3.8.2011 - Heute hat das Bundeskabinett die Novellierung der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung zur Kenntnis genommen und somit gebilligt. Die Verordnung wird August 2011 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt zum 1.12.2011 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Bayern gründet eigene Energieagentur: ?Energie innovativ?

3.8.2011 - Energie News / Bayern. Was Nordrhein-Westfalen oder Sachsen (Saena) schon lange haben, wird jetzt auch in Bayern eingeführt: Die Energiewende macht’s möglich, dass es in Zukunft auch im süddeutschen Bundesland eine Bayerische Energieagentur geben wird. Der Name: “Energie innovativ”. Dies hat der Ministerrat der bayerischen Landesregierung heute beschlossen und damit einem Konzept der Staatskanzlei zugestimmt. Die Bayerische Energieagentur “Energie innovativ” soll als kompetente Anlaufstelle bei Energiefragen dienen, hieß es. Ökologisch denken und wirtschaftlich handeln solle der Leitgedanke der Energiewende sein, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Virtuelle Kraftwerke helfen, den Stromnetz-Blackout zu vermeiden

3.8.2011 - Wärmepumpe News / Berlin. Um den gefürchteten Blackout nach dem Atomausstieg zu vermeiden, sollen ?virtuelle Kraftwerke? eingesetzt werden. Diese entstehen bei einem Zusammenschluss mehrerer dezentraler Stromerzeuger wie Windparks, Solarparks, Wasserkraftwerken und kleineren Blockheizkraftwerken, sowie von Stromverbrauchern wie Wärmepumpen-Heizungen. Durch den Zusammenschluss der Stromerzeuger können. Netzschwankungen infolge von erhöhter bzw. niedriger Einspeisung ausgeglichen und der CO2-freie Strom aus regenerativen Energiequellen besser integriert werden. Ein erhöhte Einspeisung tritt zum Beispiel bei hoher Sonneneinstrahlung oder starkem Wind auf, niedrig ist die Stromproduktion aus [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Startschuss für die erste Deutsch-Österreichische PV-Studie: Jetzt registrieren

3.8.2011 - PV News / Deutschland, Österreich. Die VEND consulting GmbH setzt ihre Studienreihe im Bereich Photovoltaik fort. Die diesjährige Studie mit dem Titel “Deutschland ? Chance oder Bedrohung für die Österreichische Photovoltaikindustrie?” nimmt einen Markt in den Fokus, der sich weitgehend unbeachtet entwickelt hat, zumindest was die Anzahl an neuen Kleinanlagen betrifft. Österreich hat im letzten Jahr knapp 43 MWp installiert und die nächsten Jahre soll sich diese Kapazität aufgrund eines neuen Ökostromgesetzes vervielfachen. Dieses Gesetz wurde erst Anfang Juli 2011 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gespräche im Ministerium für Umwelt, Energie und Tourismus in Ulan Bator, Hauptstadt der Mongolei

3.8.2011 - (Berlin/Ulan Bator 03.08.2011) Anläßlich der Reise von Vorstand Frank Knauer durch die Mongolei, kam es auch zu Gesprächen über die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der CEHATROL Technolgy eG, der EG Freudenberg eG und der mongolischen ETI Group. Gemeinsam wurden die Unternehmensvertreter (www.openpr.de) weiter

?Kernschmelze schon durch Erdbeben?

3.8.2011 - Mycle Schneider, Berater für Energie- und Atompolitik, über den dreifachen Super-GAU in Fukushima, die Hilflosigkeit der Experten und die Legende vom bösen Tsunami. Interview: Armin Simon (www.sonnenseite.com) weiter

?Jemand musste Mohammed verleumdet haben?

3.8.2011 - Zu einer Intrige des Staates Bangladesh gegen die Grameen Bank und  Mohmmed Yunus. Man kann einen Artikel über die Kraft der Grameen Bank und der Person des Nobelpreisträgers Mohammed Yunus nur mit dem Eingangssatz aus Franz Kafkas Prozeß beginnen: ?Jemand musste Mohammed Y. verleumdet haben. Denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.? Von Rupert Neudeck (www.sonnenseite.com) weiter

ENVA Systems: Energiemodul kann parallel zur Dampfdruck-Reduzierung eingesetzt werden

2.8.2011 - Arbeitsweise im Bypass-Betrieb ermöglicht zuverlässigen Einsatz in zahlreichen Anwendungsfällen Herten. - In Zeiten steigender Energiepreise und dramatischer Klimaveränderungen bedarf es innovativer Entwicklungen, um Primärenergie einzusparen und den CO2-Ausstoß zu verringern. Das von der ENVA Systems GmbH entwickelte Energiemodul kann einen solchen (www.openpr.de) weiter

Jahrestagung HEA am 14/15. September in Berlin: Energieeffizienz ist zentraler Baustein der Energiewende

2.8.2011 - Die HEA-Jahrestagung in Berlin spiegelt nicht nur die energiepolitische Debatte, sondern liefert auch zukunftsorientierte Informationen und Impulse für die Energiedienstleistungs- und Energieeffizienzmärkte. Namhafte Referenten aus Politik, Energiewirtschaft, Industrie, Consulting und kommunaler Praxis diskutieren aktuelle Themen wie: - Ergebnisse einer Studie (www.openpr.de) weiter

Meyer Burger bekommt letztes Okay für Übernahme der Roth & Rau AG

2.8.2011 - Die schweizerische Meyer Burger Technology AG hat vom Wirtschaftsministerium der Volksrepublik China die Kartellfreigabe für die Übernahme der Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) durch die Meyer Burger Technology AG und den damit verbundenen Zusammenschluss der beiden Unternehmen schriftlich erteilt bekommen. (www.solarportal24.de) weiter

Die Energiewende und die Folgen: Einbruch trotz Umbruch

2.8.2011 - Die angespannte Lage auf dem Solarmarkt hält an. futurasol-Gründer Stephan Dautel: ?Auch wir bekommen die Probleme auf dem Markt zu spüren. Die Geschäftsentwicklung ist dennoch stabil.? Es passt nicht zusammen: Kaum ein Tag vergeht, an dem sich die Spitzenpolitiker der Regierungskoalition (www.openpr.de) weiter

NRW setzt Eigenheimförderung im Neubau aus

2.8.2011 - In Nordrhein-Westfalen sind die Mittel zur Eigenheimförderung für den Erwerb neuer Immobilien in Höhe von 200 Millionen Euro bereits jetzt aufgebraucht. Das bestätigte eine Sprecherin des Ministeriums für Wirtschaft, Energie und Bauen gegenüber dem Online-Magazin EnBauSa.de. Im Vergleich zum... (www.enbausa.de) weiter

GOOD BYE USA! Der Abschied einer Supermacht

1.8.2011 - Selbst wenn die USA in den nächsten Tagen nicht pleite sein sollten: Die letzte verbliebene Supermacht ist am Ende. Nicht nur die vierzehn Billionen Dollar Schulden des Landes, nicht nur die Verschuldung von mehr als einer Billion ausgerechnet bei der Volksrepublik China, auch und gerade die Art, in der die Vereinigten Staaten mit ihrer wirtschaftlichen Misere umgehen, verweisen auf eine Lust am Untergang, die nur noch mit den letzten Tagen der Sowjetunion vor zwanzig Jahren vergleichbar ist. Ein Kommentar von Uli Gellermann (www.sonnenseite.com) weiter

Mitterlehner: Startschuss für Ökostrom-Offensive erfolgt

1.8.2011 - Nach Kundmachung des Ökostromgesetzes im Bundesgesetzblatt beginnt Abbau der Anlagen-Warteliste - Neue Investitionen in grüne Technologien - Notifizierung bei EU-Kommission gestartet (www.oekonews.at) weiter

Jeder Zweite ist für staatliche Förderung für Elektroautos

30.7.2011 - Die deutschen Autofahrer wünschen mehrheitlich eine staatliche Förderung der Anschaffung von Elektroautos. (www.sonnenseite.com) weiter

Jeder Zweite für staatliche Förderung von Elektroautos

29.7.2011 - DEKRA Umfrage zur Elektromobilität zeigt: Deutsche Autofahrer mehrheitlich für Förderung als Kaufanreiz (www.oekonews.at) weiter

DDT taut in der Arktis auf

29.7.2011 - Die langlebigen und nicht wasserlöslichen Giftstoffe waren im Eis gespeichert und wurden im Schmelzwasser freigesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Jeder Zweite ist für staatliche Förderung ür Elektroautos

29.7.2011 - DEKRA Umfrage zur Elektromobilität zeigt; Deutsche Autofahrer mehrheitlich für Förderung als Kaufanreiz (www.oekonews.at) weiter

Frankreich: Erste Konzession für Wasserkraftwerk wird neu vergeben

29.7.2011 - Wasserkraft News / Frankreich. Auf Druck der EU wird in den kommenden Monaten die erste Konzession eines Wasserkraftwerkes in Frankreich – bislang alle in der Hand des ehemaligen Staatskonzerns EDF – neu vergeben. Die Konzession des Wasserkraftwerkes bei Grenoble besteht bereits seit 1923. das berichtet faz.net. Jetzt hat der Energiekonzern E.ON Interesse an der Übernahme der Konzession geäussert. Man wolle sich an der Ausschreibung des Wasserkraftwerkes am Lac Mort bei Grenoble beteiligen, hieß es. Die Neu-Vergabe der ersten Konzession ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gute Energiebilanz ist beim Hauskauf Pflicht

29.7.2011 - Professor Stephan Kippes von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen hat den zweiten Marktmonitor Immobilien in Kooperation mit immowelt.de erstellt. Zentrales Ergebnis: Eine positive Energiebilanz wird von Käufern und Mietern zunehmend vorausgesetzt. Der Energieausweis ist am Markt... (www.enbausa.de) weiter

Aqua Society sieht sich durch KWK-Studie des NRW-Umweltministeriums bestätigt

28.7.2011 - Hohe Einsparpotenziale für Rohstoffe und CO2-Emissionen - Unternehmen aus Herten begrüßt Bundesratsinitiative der Landesregierung Herten. - Die Aqua Society GmbH sieht sich durch eine vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen in Auftrag gegebene Studie zur (www.openpr.de) weiter

Kurzbericht über die selbstreinigende Leitfähigkeitsmessung SoftCon

28.7.2011 - Dipl. Ing. Dr. Dieter Stetter berichtet von seinen Erfahrungen mit dem Leitfähigkeitssystem SoftConDip. Eingesetzt wurde das System in einer Versuchsanlage (Schnellentkarbonisierung mit Kalkmilch/Natronlaugedosierung) mit CO2- Dosierung und nachfolgender Filtration zur Bereitstellung von Wasser für korrosionschemische Untersuchungen. Die Speisung erfolgte mit (www.openpr.de) weiter

First Solar erhält neue IEC-Zertifizierung für Wirkungsgrad in Küstengegenden

28.7.2011 - Das US-amerikanische Unternehmen First Solar, Inc. hat für seine Dünnschicht-Photovoltaik-Module eine neue internationale Zertifizierung erhalten, die bestätigt, dass die Technologie des Unternehmens unter verschiedenen Betriebsbedingungen eingesetzt werden kann, so auch in Küstengegenden. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltschutz: Jaenicke und Jauch glaubwürdiger als Merkel und Gabriel

28.7.2011 - Beim Umwelt- und Klimaschutz sind TV-Stars glaubwürdiger als Politiker. (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000: Irreführung bei Stromkennzeichnung jetzt beenden!

28.7.2011 - Begutachtungsentwurf der Stromkennzeichnungsverordnung enthält neue Transparenz, aber mehr Kontrolle notwendig - 'Dreck am Stecker' darf nicht mehr getarnt werden! (www.oekonews.at) weiter

Weniger Fördermittel für Solarthermie ab 2012

28.7.2011 - Wer sich noch in diesem Jahr entschließt, Solarenergie zur Warmwasserbereitung oder Raumheizung zu nutzen, profitiert von den aktuellen guten Förderkonditionen. Denn derzeit erstattet der Staat bis zu 25 Prozent der Anschaffungskosten zurück. Pro Quadratmeter Kollektorfläche gibt es einen Zuschuss von 120 bis 180 Euro. Nach dem 30.12.2011 liegt die Fördersumme nur noch bei 90 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche. (www.solarportal24.de) weiter

Bayern: Erneuerbare Energien optimal nutzen mit neuem Leitfaden

28.7.2011 - Bayern will die bayerischen Kommunen mit einem Bündel von Maßnahmen beim Klimaschutz unterstützen. 'Ziel ist, die Spitzenposition des Freistaats beim Einsatz Erneuerbarer Energien und innovativer Energiekonzepte weiter auszubauen. Den Kommunen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu', so Dr. Markus Söder, Umweltminister. Ein 'Gesamtleitfaden Energienutzungsplan' soll die Kommunen unterstützen, beispielsweise auch beim Thema Bürger-Beteiligungen oder Bürger-Photovoltaik-Anlagen. (www.solarportal24.de) weiter

Solarheizung: Weniger Fördermittel ab Anfang 2012

28.7.2011 - Wer seinen Förderantrag vor dem 30.12.2011 stellt, kann noch von hohen Fördersätzen profitieren. Kommendes Jahr gibt es dann weniger Geld vom Staat. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieverschwender zur Rechenschaft ziehen?

28.7.2011 - Wenn jemand vor 20 Jahren erzählt hätte, dass man für's Müll wegschmeißen bestraft werden kann, wäre er wohl ausgelacht worden. Wenn vor 30 Jahren Gesetze gegen die Umweltverschmutzung gefordert worden wären, wäre die Forderung als linke Spinnerei abgetan worden. Wer heute der Umwelt durch Verschwendung schadet, wird noch nicht bestraft, aber die Anzeichen dazu mehren sich. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar-Bonus des BAFA ist bis Dezember 2011 höher

27.7.2011 - Wer sich noch in diesem Jahr entschließt, Solarenergie zur Warmwasserbereitung oder Raumheizung zu nutzen, profitiert von den aktuellen guten Förderkonditionen. Denn derzeit erstattet der Staat einen Teil der Anschaffungskosten zurück. Pro Quadratmeter Kollektorfläche gibt es einen Zuschuss... (www.enbausa.de) weiter

Forschung für erneuerbare Energien

27.7.2011 - Das Bundesumweltministerium (BMU) stellt in seinem Jahresbericht 2010 die Schwerpunkte zur Forschungsförderung im Bereich der erneuerbaren Energien vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Immobilienbesitzer erwarten Top-Preise beim Verkauf. Wissen aber wenig über Bestandsausweise.

26.7.2011 - Das Potenzial eines maßgeschneiderten Bedarfsausweises wird - selbst von Immobilienprofis - bisher kaum erkannt. Der Gesetzgeber hat eine anwendbare Grundlage für die Einschätzung von Immobilien geschaffen, die eine smarte Vorlage für die erfolgreiche Marketing- und Vertriebsarbeit darstellt. Heike Maria (www.openpr.de) weiter

Alles im grünen Bereich bei KONZEPTREICH München

26.7.2011 - Die Münchner Agentur gewinnt Ausschreibung für Magazinreihe des Bundesumweltministeriums Die KONZEPTREICH Medienstrategien GmbH hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) erneut von ihren Kompetenzen überzeugen können: Der Rahmenvertrag mit der Münchner Agentur wird verlängert. Die KONZEPTREICH Medienstrategien GmbH hatte (www.openpr.de) weiter

Fronius erweitert das Produktportfolio der erfolgreichen Fronius IG Plus Serie

26.7.2011 - Fronius präsentiert im Rahmen der 26ten EU PVSEC in Hamburg den neuen Wechselrichter Fronius IG Plus 100 V-3. Vom 5.? 8. September ist das dreiphasige Gerät am Fronius Messestand in der Halle B7, Nummer A18 ausgestellt. Weitere Neuheiten sind der (www.openpr.de) weiter

Käufer von Solarheizungen sollten sich beeilen - 2012 schrumpft die Förderung für die Solarheizung erheblich

26.7.2011 - Gebäude News / Köln. Käufer von Solarheizungen sollten sich beeilen: Wer sich noch im laufenden Jahr für den Kauf einer Solarheizung entscheidet und damit Solarenergie zur Warmwasserbereitung oder Raumheizung nutzen möchte, profitiert aktuell noch von guten Förderkonditionen. Derzeit erstattet der Staat bis zu 25 Prozent der Anschaffungskosten. Pro Quadratmeter Kollektorfläche gibt es einen Zuschuss von 120 bis 180 Euro. Ab 2012 liegt die Fördersumme nur noch bei 90 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche. Lediglich Kombianlagen zur Warmwasserbereitung und Raumheizung auf Mehrfamilienhäusern [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bis zum Jahresende energetisch nachrüsten

26.7.2011 - Viele Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer müssen ihre Häuser oder Teile davon bis zum Jahresende energetisch nachrüsten. Diese Aufforderung ist aktuell häufiger zu hören, birgt viele Chancen in sich – sorgt aber auch für Verunsicherungen bei den Eigentümerinnen und Eigentümern. Richtig ist, vom Gesetzgeber werden innerhalb der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) energetische Vorgaben zur Nachrüstung von Anlagen und Gebäuden gemacht. Wo die Vorgaben zu finden sind, was sie umfassen und wer in 2011 noch handeln muss, ist jedoch den Wenigsten klar. Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH informiert über die wichtigsten Bestimmungen. (www.solarportal24.de) weiter

Nachhaltigkeit online mitgestalten

26.7.2011 - Ende Juni hat die Bundesregierung den Entwurf zur Weiterentwicklung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie öffentlich vorgelegt und allen Bürgerinnen und Bürgern zur Diskussion freigegeben. Der NABU ruft dazu auf, diese Chance wahrzunehmen und die Bundesregierung zu einer ambitionierten Nachhaltigkeitspolitik zu bewegen. 'Es ist von großer Bedeutung, dass die Bevölkerung Interesse am politischen Geschehen hat, Stellung bezieht und sich einmischt', so Olaf Tschimpke, NABU-Präsident und Mitglied des Nachhaltigkeitsrates. 'Die Möglichkeit, aktiv in die Entwicklung der Nachhaltigkeitspolitik in Deutschland einzugreifen, sollten wir unbedingt nutzen.' (www.solarportal24.de) weiter

Umweltinnovationsprogramm: Pilotvorhaben in Textilveredlung

25.7.2011 - Energieeffizienz News / Berlin. Das Unternehmen Eing Textilveredlung aus Nordrhein-Westfalen hat für ein Pilotvorhaben einen Betrag von 235.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums erhalten. Das Unternehmen will eine Anlage zur regenerativen thermischen Abluftreinigung und ein neues Wärmenutzungskonzept installieren. Nachverbrennungsanlagen zur Abluftreinigung in der Textilveredlungs-Industrie sind energie- und somit kostenintensiv. Deshalb kommen sie bisher kaum zum Einsatz, obwohl sie die Abluft deutlich besser reinigen als die gängigen Abluftwäscher. Bei dem Projekt soll eine Nachverbrennungsanlage in Kombination mit Wärmetauschern in die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

NRW-Klimaschutzminister besucht Windkraft-Getriebebauer

25.7.2011 - Windkraft News / Bochum. Nordrhein-Westfalens Klimaschutzminister Johannes Remmel hat im Rahmen seiner Klimaschutztour den Bochumer Maschinenbauer Eickhoff besucht. “Das Unternehmen verbindet auf einzigartige Weise Vergangenheit mit Zukunft: Während Eickhoff früher vor allem Maschinen für den Steinkohlebergbau herstellte, gehören heute auch Getriebe für Windkraftanlagen zum Portfolio. Das nenne ich einen gelebten Strukturwandel im Herzen des Ruhrgebiets”, sagte Remmel. Erst kürzlich hatte das Umweltministerium den neuen Windenergieerlass in Kraft gesetzt. Man habe die Weichen für den Ausbau der Windenergie gestellt, sagte Remmel. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Übernimmt ZF Friedrichshafen Hansen Transmission?

25.7.2011 - Windkraft News / Friedrichshafen, Belgien. Vor wenigen Tagen zeigte das ZDF die Dokumentation “Die leise Revolution” zum Thema Elektroautos – darin kam u.a. auch das Thema vor, dass es bisherige Zulieferer der Automobilbranche in Zukunft schwer haben werden, wenn für Elektroautos beispielsweise keine Auspuffanlage oder andere Bauteile benötigt werden. Zu Wort kam dabei auch der Hidden Champion ZF Friedrichshafen – der sich im Gegensatz zu anderen Zulieferern scheinbar bereits nachhaltig mit der Zukunft auseinandergesetzt hat. Ein Beleg dafür ist die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BAUnatour informiert über Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen - Ausstellung in Kempten 23.-28.07.11

25.7.2011 - Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) vom 23.07. bis 28.07. in Kempten gastiert. Zur Eröffnung der BAUnatour begrüßen am Samstag, (www.openpr.de) weiter

Innovative Elektromobile, leistungsstarke Batterien und moderne Windkraftgetriebe

23.7.2011 - NRW-Wissenschaftsministerin Schulze: 'NRW-Forschungslandschaft ist bereit für die Energiewende' (www.oekonews.at) weiter

Ökostromgesetz im Bundesrat

23.7.2011 - Ökostrom soll Österreich von Atomstromimporten unabhängig machen (www.oekonews.at) weiter

Die Kohlendioxid-Emissionen müssen runter ? auch im Verkehrssektor

23.7.2011 - Bis 2020 will die EU den Anteil der erneuerbaren Energien im Verkehrssektor auf zehn Prozent erhöhen. Hierfür soll vor allem mehr Agrosprit in europäische Tanks fließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Aussicht auf neue Einnahmequellen für Betreiber von bestehenden Biogasanlagen durch das EEG 2012

22.7.2011 - Mit der Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), das am 1.1.2012 in Kraft tritt, ergeben sich zahlreiche neue Chancen für Betreiber von Biogasanlagen Das EEG 2012 beinhaltet die Einführung eines neuen optionalen Vergütungsmodells für die Betreiber von Biogasanlagen und wartet auch sonst mit (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Forschung für günstige Energiewende

22.7.2011 - SCHOTT Solar (Mainz) hat zusammen mit den beiden Projektpartnern RENA GmbH und CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik und Photovoltaik GmbH vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) innerhalb der 'Innovationsallianz Photovoltaik' insgesamt 1,8 Millionen Euro Förderung für ein Forschungsprojekt erhalten, das die Wettbewerbsfähigkeit und Technologieführerschaft der heimischen Solarindustrie sichern und ausbauen soll. (www.solarportal24.de) weiter

Wettbewerb "Architektur mit Energie" entschieden

22.7.2011 - Die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs 'Architektur mit Energie' des Bundeswirtschaftministeriums stehen fest. Erstmals wurden Auszeichnungen auch an Studierende vergeben. Vier geplante Objekte von Architekturbüros und zwei studentische Beiträge konnten sich einen Preis... (www.enbausa.de) weiter

Wettbewerb "Architektur mit Energie" ist entschieden

22.7.2011 - Die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs 'Architektur mit Energie' des Bundeswirtschaftministeriums stehen fest. Erstmals wurden Auszeichnungen auch an Studierende vergeben. Vier geplante Objekte von Architekturbüros und zwei studentische Beiträge konnten sich einen Preis... (www.enbausa.de) weiter

solar-kollektoren.net: Basisinformation für die Energiewende im Haushalt

22.7.2011 - Die Energiewende in Deutschland ist staatlich beschlossene Sache. Für Hauseigentümer ergeben sich hieraus Pflichten, aber auch großzügige Förderungen für Solarkollektoren und Solarthermie. Das neu ins Netz gegangene Informationsportal solar-kollektoren.net stellt die wichtigsten Informationen zum Thema Solarenergie zusammen und bringt Einsteiger (www.openpr.de) weiter

40.000 Jobs: CleanTech boomt in Brandenburg

21.7.2011 - CleanTech News / Potsdam. Brandenburg ist Vorreiter auf dem Zukunftsmarkt der Clean Technologies. Wie aus den heute vorgestellten ersten Ergebnissen einer Studie des Beratungsunternehmens Prognos hervorgeht, sind in Brandenburg mindestens 40.000 Beschäftigte im Bereich der Clean Technologies tätig. Diese Querschnittsbranche erstreckt sich von den Erneuerbaren Energien über den Leichtbau in der Karosserieproduktion bis zu modernen, umweltschonenden Antrieben. “Der konsequente Kurs der ökologischen Modernisierung zahlt sich aus”, sagte Wirtschaftsminister Ralf Christoffers. “Es zeigt sich, dass die Brandenburger Unternehmen erheblich von Investitionen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neuer Ansatz für nachhaltig erzeugtes Biogas

21.7.2011 - Erneuerbare Energien News / München. GreenGas Concepts, CleanTech-Unternehmen aus München, hat sich zum Ziel gesetzt, den Gasmarkt zukunftsfähig zu gestalten. Dabei erhält GreenGas Concepts Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Hintergrund ist, dass das Interesse der Verbraucher an Ökogastarifen derzeit rasant wächst – bislang aber kaum genutzt wird. Dieses Wachstumspotenzial will GreenGas Concepts mit einem neuartigen Konzept, basierend auf Reststoffen heben. Die Ökogastarife sollen hierdurch klimafreundlich, nachhaltig und preiswert werden. Mit seinem Biogasprodukt richtet sich GreenGas Concepts an Gasanbieter: [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar Frontier Module erhalten britische MCS-Zertifizierung

20.7.2011 - Hochwertige, leistungsfähige CIS-Module haben Vorteile im britischen Markt München, 20. Juli 2011 ? Die Solar Frontier CIS-Dünnschicht-Module der Serie 130-150W haben die MCS (Microgeneration Certificate Scheme)-Zertifizierung von BRE Global erhalten. Die international anerkannte MCS-Zertifizierung der eingesetzten Module ist in Großbritannien bei (www.openpr.de) weiter

Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich der Erneuerbaren Energien

20.7.2011 - Das Bundesumweltministerium hat heute den Jahresbericht 2010 zur Forschungsförderung im Bereich Erneuerbare Energien veröffentlicht. Der Bericht unterstreicht die technologische Spitzenstellung Deutschlands und gibt einen umfassenden Überblick über die neueste Technologieentwicklung in Deutschland, mit Projektbeispielen aus den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Geothermie, Solarthermie, solarthermische Kraftwerke und Netzintegration. (www.solarportal24.de) weiter

Meyer Burger: Übernahme der Roth & Rau AG verzögert sich

20.7.2011 - Die Übernahme der Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) durch die Meyer Burger Technology AG ist offenbar noch nicht ganz in trockenen Tüchern: Das Schweizer Unternehmen teilt mit, dass es durch die Kartellbehörden des Wirtschaftsministeriums der Volksrepublik China informiert wurde, dass das chinesische kartellrechtliche Prüfverfahren zum Erwerb der Roth & Rau AG durch die Meyer Burger Technology AG verlängert wird. (www.solarportal24.de) weiter

Länder langen bei Grunderwerbsteuer kräftiger zu

20.7.2011 - Mit nahezu gleichlautenden Begründungen sind Erhöhungen der Grundsteuer in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg in Gesetzesentwürfen vorgesehen und teilweise schon in der parlamentarischen Debatte. In Nordrhein-Westfalen soll die Erhöhung bereits zum 1. Oktober in Kraft... (www.enbausa.de) weiter

Baubranche besteht auf Steuerbonus für Sanierung

20.7.2011 - Die Ablehnung des 'Gesetzes zur steuerlichen Förderung von Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden' durch den Bundesrat ist bei den rund 300.000 Betrieben des deutschen Bau- und Ausbauhandwerks auf Unverständnis gestoßen. Das Gesetz sah die Möglichkeit vor, Ausgaben für die Sanierung von... (www.enbausa.de) weiter

Greenpeace: Österreichische Biospritpolitik unterwandert Regenwaldschutz

19.7.2011 - Europaweite Tests zeigen: Raps- und Soja in Biodiesel verursachen negative Klimabilanz (www.oekonews.at) weiter

Hessischer Ökopreis an Demonstrationsbetrieb verliehen Engagement von Armin Trube für den Ökolandbau gewürdigt

19.7.2011 - ?Wir freuen uns sehr, die Ehrenplakette in Bronze an Armin Trube zu verleihen. Er ist eine herausragende Person der Gründergeneration im hessischen Biolandbau und wir ehren ihn für seine große ehrenamtliche Leistung?, so stellte Lucia Puttrich, die Hessische Ministerin für (www.openpr.de) weiter

Klima schonend kühlen

18.7.2011 - Mit Regenwasser Kosten und Trinkwasser sparen Regenwasser eignet sich nicht nur zur Nutzung für Toilettenspülung, Waschmaschine und Gartenbewässerung, sondern kann auch ideal zur Raum- oder Abluftkühlung eingesetzt werden. Erfolgreiche Projekte zeigen, dass sich die Betriebskosten durch Verwendung von Regenwasser, Einsparungen (www.openpr.de) weiter

Hintze ehrt Preisträger des Wettbewerbs "Architektur mit Energie"

18.7.2011 - Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Peter Hintze, hat heute die sechs Gewinner-Teams des Wettbewerbs 'Architektur mit Energie' 2011 ausgezeichnet. Der Wettbewerb adressiert ambitionierte Bauvorhaben, die innovative und energieeffiziente Technologien mit hochwertiger Architektur verbinden. (www.bmwi.de) weiter

DUH: Recyclingquote bei Kühlgeräten viel zu gering - Deutsche Umwelthilfe legt Beschwerde bei der EU ein

18.7.2011 - Berlin. Die Deutsche Umwelthilfe hat die mangelhafte Entsorgung FCKW-haltiger Kühlgeräte scharf kritisiert und bei der EU Beschwerde eingelegt. Diese verursachten jährlich Klimagasemissionen von fast sechs Millionen Tonnen CO2. Damit würde die EU-Vorgabe zur wirksamen Behandlung von FCKW-haltigen Kühlgeräten, die nach den besten verfügbaren Techniken erfolgen muss, nicht eingehalten. Deutsche Recyclingquote bei nur 40 bis 60 Prozent Als beste verfügbare Technik gilt nach EU-Recht der effizienteste und fortschrittlichste Entwicklungsstand, um Umweltauswirkungen zu vermeiden bzw. zu vermindern. Eine Technik ist demnach dann [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bergisches Land als Pfadfinder für energieeffiziente Lösungen - Klimaschutzminister Remmel beim Kongress "hundertprozentig ERNEUERBAR" in Wuppertal

17.7.2011 - Energie News / Wuppertal. Die Bergische Region ist auf dem Weg der beschleunigten Energiewende. Rund 250 Akteure aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft haben heute (15. Juli) auf dem Campus der Bergischen Universität Wuppertal über die Energieversorgung der Zukunft debattiert. Den Kongress ?hundertprozentig ERNEUERBAR? organisierten die Bergische Universität Wuppertal, die Kreishandwerkerschaft, die Bergische Entwicklungsagentur, der Wupperverband, das Wuppertal Institut und die EnergieAgentur.NRW. “Der Wille zu einer Beschleunigung der Energiewende kommt aus den Regionen in Nordrhein-Westfalen”, sagte Klimaschutzminister Johannes Remmel. “Die Region [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Recycling von Baustoffen könnte Energie sparen

17.7.2011 - In den Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden je Kopf der Bevölkerung jährlich zirka vier Tonnen Abfall erzeugt. Der größte Teil entsteht in Europa durch Bau- und Abriss. 'Bei den mineralischen Bau- und Abbruchabfällen handelt es sich jedoch um Rohstoffe, aus denen sich bei... (www.enbausa.de) weiter

Nachhaltiges Wohnen braucht ehrgeizigere Politik

17.7.2011 - Die Politik muss klare Vorgaben und Hilfen liefern, um Europas Energieverbrauch für das Bauen und Wohnen zu senken. (www.sonnenseite.com) weiter

Mutiger Einsatz der Politik gefragt

16.7.2011 - ARC2020 ruft europäische Entscheidungsträger zu mutigem Einsatz auf - für weitsichtige Veränderungen der Agrar- und Nahrungsmittelpolitik und der Politik für die ländlichen Räume (www.oekonews.at) weiter

Spindelegger: Österreichs Weg in eine grüne Zukunft - ein ideologisches Anliegen

16.7.2011 - 'Tag der Erneuerbaren Energie' - Eine PR-Tour für die Energiewende mit Ministern der ÖVP (www.oekonews.at) weiter

Ehrgeizigere Klimaziele? Leider nein

16.7.2011 - Mitte-Rechts Koalition vereitelt Initiative des EU-Parlaments für ehrgeizigere Klimaziele und grünes Wachstum (www.oekonews.at) weiter

klima:aktiv biogas startet in phase II

16.7.2011 - Die ARGE Kompost und Biogas Österreich erhält erneut das Vertrauen des Lebensministeriums für die Programmumsetzung der nächsten 2 Jahre (www.oekonews.at) weiter

Gentechnik: EU-Mitgliedsstaaten entscheiden selbst

16.7.2011 - EU-Parlament stärkt Regeln für Verbot von GVO-Anbau in den Mitgliedsstaaten (www.oekonews.at) weiter

Kommunales Fördermodell: Integrierte Klimaschutzkonzepte - und dann?

15.7.2011 - Für Kommunen ist der Klimaschutz ?noch? eine freiwillige Aufgabe, wird aber staatlich gefördert: Integrierte Klimaschutzkonzepte geben seit 2008 die Initialzündung für die Energiewende. In bereits über 500 bewilligten Anträgen liefern sie den Kommunen strategische Entscheidungsgrundlagen und Planungshilfen für den Klimaschutz (www.openpr.de) weiter

Schulausflug in Richtung Energieautonomie

15.7.2011 - Schwarze Politik für Grünen Strom (www.oekonews.at) weiter

G'scheit unterwegs in Wien

15.7.2011 - Die Stadt Wien hat sich mit der 'Smart City-Vision' zum Ziel gesetzt, zukunftsfähige Antworten für eine Energieversorgung und Mobilität der Zukunft zu geben (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Ziegelpreis erstmals ausgeschrieben

15.7.2011 - Erstmalig schreibt das Ziegel Zentrum Süd in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie weiteren Partnern und Sponsoren bundesweit den Deutschen Ziegelpreis aus, mit dem Ziel herausragende Architektur zu prämieren, die aus energetisch vorbildlichen und... (www.enbausa.de) weiter

Japans Premierminister will aus der Atomkraft aussteigen

14.7.2011 - ?Fukushima markiert den Anfang vom globalen Ausstieg aus der Atomkraft. Die japanische Regierung zieht die einzig vernünftige Konsequenz aus der Atomkatastrophe. Das ist ein guter Tag für das japanische Volk und der Beginn für eine weltweite Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Baden-Württemberg soll ressourceneffizienteste Region Europas werden

14.7.2011 - 'Ein Industrieland wie Baden-Württemberg – eine der wirtschaftlich stärksten und zugleich innovativsten Regionen Europas – sollte mit umwelttechnischen Verbesserungen vorangehen und in Energie- und Ressourceneffizienz ein Vorbild sein', so Franz Untersteller, baden-württembergischer Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Baden-Württemberg soll daher zur ressourceneffizientesten Region Europas werden, erklärte der Umweltminister. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld-Module liefern Strom für neues Versorgungsboot im Amazonasgebiet

14.7.2011 - Eine SolarWorld Photovoltaik-Anlage mit einer Gesamtleistung von 11 Kilowatt wird in Zukunft ein Ausbildungs- und Gesundheitsschiff der Universität von Lima mit Solarstrom versorgen. Das Schiff soll vornehmlich im peruanischen Amazonasgebiet eingesetzt werden und regelmäßig die Uferregionen anfahren, um den dort lebenden Menschen einen Zugang zu moderner Kommunikation und Gesundheitsvorsorge zu verschaffen. Hollywood Schauspielerin Geraldine Chaplin hat die Schirmherrschaft für das solare Hilfsprojekt übernommen. (www.solarportal24.de) weiter

German Solar Academy Nairobi eröffnet

13.7.2011 - Gestern besichtigte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Staatsbesuch in Kenia die größte Aufdach Photovoltaik Anlage Afrikas auf dem neuen Hauptquartier des United Nations Environment Programme (UNEP) in Nairobi. Doch bereits im Juni wurde in Nairobi die German Solar Academy eröffnet. Rund 40 Teilnehmer aus Kenia, Tansania und Ruanda vertieften im ersten einwöchigen Lehrgang ihr Wissen über Photovoltaik-Systeme. Und auch sie besichtigten wie die deutsche Bundeskanzlerin die im Februar 2011 fertiggestellte größte Aufdach Photovoltaik Anlage Afrikas. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien: DQS begleitet Unternehmen bei Erfüllung des novellierten EEG §41

13.7.2011 - Frankfurt am Main/Berlin, 13. Juli 2011. Am 30. Juni 2011 hat der Deutsche Bundestag eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen, der Bundesrat hat dem am 8. Juli zugestimmt. Mit der ab 1. Januar 2012 gültigen Fassung erweitert sich deutlich der (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz und Förderung ? wie Politik zum nachhaltigen Wohnen motivieren kann

13.7.2011 - Schlecht isolierte Wohnhäuser und veraltete Heizungen: Der Bereich Wohnen ist mit 40 Prozent des EU-Energieverbrauchs und 36 Prozent der CO2-Emissionen der größte Verursacher von Treibhausgasen durch private Haushalte in Europa (www.oekonews.at) weiter

Öko-Institut: Wie Politik zum nachhaltigen Wohnen motivieren kann

13.7.2011 - Schlecht isolierte Wohnhäuser und veraltete Heizungen: Der Bereich Wohnen ist mit 40 Prozent des EU-Energieverbrauchs und 36 Prozent der CO2-Emissionen der größte Verursacher von Treibhausgasen durch private Haushalte in Europa. Aber auch ineffiziente Haushaltsgeräte und Klimaanlagen verursachen Umweltprobleme durch ihren hohen Stromverbrauch. Dagegen helfen vor allem die energetische Sanierung der Gebäude, der Wechsel zu Heizungen mit Erneuerbaren Energien sowie eine bessere Verbraucherberatung zu Energiefragen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland will Zusammenarbeit mit USA bei Energiepolitik und Klimaschutz verstärken

13.7.2011 - 'Deutschland, die USA und Kalifornien sind mit den gleichen energiepolitischen Herausforderungen konfrontiert - beide müssen ihre Energiesysteme modernisieren und effizienter gestalten.' Das sagte Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, in ihrer Eröffnungsrede bei der Messe Intersolar North America in San Francisco. 'Das deutsche Energiekonzept und der kalifornische Renewable Energy Bill bieten eine hervorragende Möglichkeit zur Vertiefung der Energiekooperation zwischen Deutschland und Kalifornien', so Reiche. (www.solarportal24.de) weiter

Thermische Sanierung: Sparpolitik der Länder ist fahrlässig!

13.7.2011 - Sechs von neun Bundesländern haben die Förderungen gekürzt oder gestrichen, das ist erschreckend. (www.sonnenseite.com) weiter

Fachkräftekonzept der Regierung lässt Barrieren für ausländische Fachkräfte fallen ? etecmo ist vorbereitet

12.7.2011 - Berlin Juli 2011: Fachkräfte in Deutschland werden rar. Daher senkt die Bundesregierung für ausländische Ingenieure und Ärzte die Hürden für eine Anstellung. ?Deutschland muss sich dringend am globalen Arbeitsmarkt sichtbar und attraktiv positionieren?, so die Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, (www.openpr.de) weiter

Weltweit zweistellige Wachstumsraten der Erneuerbaren Energien

12.7.2011 - Der heute vom Politiknetzwerk REN21 veröffentlichte 'Globale Statusbericht zu erneuerbaren Energien 2011' (Renewables Global Status Report, GSR) bestätigt den weltweiten Trend hin zu Erneuerbaren Energien und unterstreicht Deutschlands Spitzenposition. Mit einem globalen Anteil von rund 16 Prozent am Endenergieverbrauch und nahezu 20 Prozent am Stromverbrauch im Jahr 2010 hält das Wachstum der Erneuerbaren Energien weiter an. Erstmals wurde in Europa mehr Photovoltaik- als Windkapazität zugebaut. (www.solarportal24.de) weiter

Ressourceneffizienz und erneuerbare Energie sind Erfolgsschlüssel

12.7.2011 - Informeller Umweltministerrat in Polen behandelt wichtige Zukunftsthemen (www.oekonews.at) weiter

Ampera als Vorbild? Volvo entwickelt unterschiedliche Range Extender - Schwedischer Autobauer steigt in die Entwicklung von Range Extendern für Elektroautos ein

12.7.2011 - Elektroauto Ness / Köln, Schweden. Der schwedische Autobauer Volvo entwickelt drei differierende Konzepte von Range Extender und möchte damit die Reichweite von Elektrofahrzeugen deutlich erhöhen. Vorbild dürfte das Erfolgsmodell von Opel sein: Der Opel Ampera verfügt über einen Range Extender und kommt im Winter in Deutschland auf den Markt. Die Projekte bei Volvo werden von der Schwedischen Energie Agentur und der EU unterstützt. Die ersten Tests für die neuen Konzepte sind für das erste Quartal 2012 geplant. Die Entwicklungen bei [...] (www.cleanthinking.de) weiter

eMobility-Tests der Bundesregierung mit 100.000 Elektro-Autos als Förderprojekt geplant

12.7.2011 - Auernheim 12.07.2011 - Nach Informationen aus Medienkreisen plant die Bundesregierung vier regionale eMobility-Großprojekte in Deutschland zur Erforschung der Elektromobilität. Hierzu sollen insgesamt bis zu 100.000 Elektroautos und mehreren hundert Millionen Euro staatliche Förderung zur Verfügung gestellt werden. Irgendwie kommt dabei (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz und Energieeinsparverordnung

12.7.2011 - Ständig neue Vorschriften und kein Ende in Sicht ? Energieberater, Architekten, Fachplaner, Bauherren und Verwalter von Gebäuden müssen die aktuelle Gesetzeslage kennen. (www.sonnenseite.com) weiter

Schlüsselrolle für Städte und Gemeinden bei Energiewende ? Energieberater nehmen Kommunen in die Pflicht

11.7.2011 - Unter dem Motto ?Power für Bayerns Kommunen? lud die Bayerische GemeindeZeitung in Zusammenarbeit mit dem Bayerischem Gemeindetag und Bayerischem Städtetag Ende Juni zum großen Info-Tag für kommunale Entscheider und Behördenvertreter. Im Garchinger Bürgerhaus trafen die Profis der Kommunalpolitik auf die (www.openpr.de) weiter

Was das neue Ökostromgesetz für Oberösterreich bringt

11.7.2011 - Oberösterreich als ein Beispiel (www.oekonews.at) weiter

Schadstoffarm und überwacht ? Dünger aus Recyclingprozessen

11.7.2011 - Dünger mit dem RAL Gütezeichen liegen über Normen und Gesetzen St. Augustin, 11. Juli 2011 ? Dünger erhöhen in Landwirtschaft und Gartenbau den Nährstoffgehalt der Böden. Sie tragen dazu bei, das Pflanzenwachstum zu beschleunigen und den Ertrag zu steigern. Eine wichtige (www.openpr.de) weiter

CO²-Gebäudesanierungen - Energiesparen soll gefördert werden

11.7.2011 - Die Bundesregierung hat in Sachen Klimaschutz und Umweltpolitik einen großen Schritt nach vorn gemacht: Die Atommeiler sollen bis Ende 2022 abgeschaltet, die deutschen Stromnetze ausgebaut und leistungsfähiger gemacht werden. Ebenso soll Energiesparen gefördert werden. Bis zum Jahr 2020 will die Bundesregierung (www.openpr.de) weiter

Fukushima hat Zeitbombe im Keller!

11.7.2011 - 99 Millionen Liter hochradioaktives Wasser drohen jetzt auszulaufen - Staatengemeinschaft dringend für gemeinsame Lösung gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesetz zum beschleunigten Netzausbau muss zwingend nachgebessert werden

11.7.2011 - ? Siegfried de Witt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht: ?Das Gesetz zum beschleunigten Netzausbau (NABEG) wird seinen Ansprüchen nicht ge-recht.? ? Öffentlichkeit muss in Netzausbau eingebunden werden Berlin, 6. Juli 2011. Mit dem Atomausstieg hat die schwarz-gelbe Regierung eine histori-sche Wende eingeleitet. Nun gilt es, den (www.openpr.de) weiter

ForestFinance kritisiert CCS-Bundestagsbeschluss: Unsicher, unwirtschaftlich und ungewollt

11.7.2011 - Bonn. ForestFinance, Europas größter Anbieter ökologischer Forstdirektinvest-ments, kritisiert die Entscheidung der Bundesregierung, eine angestrebte ?Endla-gerung? von CO2 durch Verpressen im Erdreich (?CCS?) zuzulassen. ?Die Technik ist nicht sicher und wurde nicht ausreichend auf Risiken überprüft?, kommentiert ForestFinance Geschäftsführer Harry Assenmacher (www.openpr.de) weiter

NABU: Energiewende darf nicht an Bund-Länder-Streit scheitern

11.7.2011 - Der Umweltverband NABU hat gemeinsam mit der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF) und dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) das Scheitern des Gesetzes zur steuerlichen Förderung energetischer Gebäudesanierung im Bundesrat am Freitag scharf kritisiert. Gemeinsam fordern sie Bundesregierung und Länder auf, sich in der Frage der Verteilung der Kosten schnell zu einigen. Ein Scheitern gefährdet aus Sicht der Verbände den Erfolg einer schnellen Energiewende. Die Verbände stimmen jedoch mit der Ansicht Länder überein, dass das Umwälzen der steuerlich förderfähigen Kosten auf den Mieter ausgeschlossen werden müsse. (www.solarportal24.de) weiter

Tschimpke: Energiewende in Konzept einer nachhaltigen Wirtschaft einbauen

11.7.2011 - Der Präsident des Naturschutzbunds Deutschland, Olaf Tschimpke, forderte in der PHOENIX-Sendung FORUM POLITIK, sich jetzt mit der praktischen Umsetzung der Energiewende zu befassen und wichtige Investitionen zu tätigen. 'Wir haben technologisch schon Einiges voran gebracht, aber durch die Laufzeitverlängerung viel Zeit verloren. Jetzt müssen wir voran kommen und brauchen sehr schnell neue Konzepte.' Dabei gehe es jedoch nicht um die Energiewende allein: 'Wir müssen das, was wir jetzt machen, in ein komplettes Konzept einer nachhaltigen Wirtschaft einbinden', verlangte Tschimpke. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: "Zustimmung des Bundesrates zum Netzausbaubeschleunigungsgesetz ist ein großer Erfolg"

11.7.2011 - Zur Entscheidung des Bundesrates zum Netzausbaubeschleunigungsgesetz erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: (www.bmwi.de) weiter

Deutschland glaubt an die Energiewende

11.7.2011 - Während Industrie und Politik noch über die Energiewende streiten, hat die Bevölkerung in Deutschland diesen Wandel mental längst vollzogen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärme aus Holz

11.7.2011 - Der Informationsfolder ?Wärme aus Holz? bietet dem Leser einen schnellen und leichten Überblick der unterschiedlichen Holzheizsysteme und der eingesetzten Brennstoffe. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie Österreich EEÖ: Beschluss zum Ökostromgesetz ist Erfolg für die Branche

8.7.2011 - Weichen für einen deutlichen und kontinuierlichen Ökostromausbau gestellt (www.oekonews.at) weiter

Online-Portal vergleicht Stand bei Erneuerbaren

8.7.2011 - Das neue Online-Portal Föderal-Erneuerbar zeigt den Stand der erneuerbaren Energien in den Bundesländern Deutschlands. Es soll die Energiewende unterstützen, die von Bund und Ländern gemeinsam umgesetzt werden muss. Am 8. Juli 2011 wollen deshalb die Ländervertreter über das Energiepaket der... (www.enbausa.de) weiter

Etikettenschwindel nunmehr gesetzlich erlaubt

8.7.2011 - Gewinner ist die Lebensmittelindustrie. Sie hat sich mit ihren Forderungen durchsetzen können. Verbraucher hingegen können auch weiterhin ganz legal betrogen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundestag stimmt für CCS-Gesetz

8.7.2011 - Nach jahrelangem Ringen hat Deutschland ein Gesetz zur Erprobung der Speicherung von Kohlendioxid. (www.sonnenseite.com) weiter

centrotherm SiTec erreicht wichtigen Meilenstein in China

7.7.2011 - Die centrotherm SiTec GmbH, eine 100-prozentige Tochter der centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), hat mit dem 'First Ingot Out' einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Produktion bei einem großen chinesischen Staatsunternehmen in der Shaanxi Provinz erreicht. Der erste 450 Kilogramm Ingot wurde in dem von centrotherm SiTec entwickelten Kristallisationsofen in weniger als 60 Stunden hergestellt und erreichte bereits einen hohen Qualitätsstandard, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

WWF-Umfrage: Deutsche setzen zu 94 Prozent auf Erneuerbare Energien

7.7.2011 - Die deutsche Bevölkerung steht voll hinter dem Ausbau der Erneuerbaren Energien. In einer repräsentativen Umfrage für den WWF sprachen sich 94 Prozent der Befragten dafür aus, Erneuerbare Energien wie Sonne und Windenergie in Zukunft stärker zur Stromerzeugung zu nutzen. 'Die Bevölkerung unterstützt den eingeschlagenen Kurs der Bundesregierung', sagt WWF Klimaschutzleiterin Regine Günther. 'Jetzt muss die Politik konsequent den Ausbau der klimafreundlichen Energien vorantreiben und die richtigen Rahmenbedingungen schaffen.' (www.solarportal24.de) weiter

Ökostromgesetz Meilenstein in der Energiepolitik

7.7.2011 - Sehr positiv beurteilt die IG Windkraft das heute im Nationalrat beschlossene Ökostromgesetz 2012 (www.oekonews.at) weiter

VITRONIC präsentiert Standardsysteme plus individuelle Lösungen zur EU PVSEC

7.7.2011 - Auf der 26. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition vom 5.-9. September 2011 in Hamburg präsentiert VITRONIC kamerabasierte Inspektionssysteme zur Qualitätsprüfung von Solarzellen, Wafern und Modulen. Damit lassen sich individuelle Lösungen für komplexe Herausforderungen und spezifische Ansprüche realisieren. Mit (www.openpr.de) weiter

WIND-projekt begrüßt Ministerpräsidenten von M-V Herrn Erwin Sellering zum Ersten Spatenstich für innovatives Wind-Wasserstoff-System

7.7.2011 - WIND-projekt Ingenieur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Opposition will mehr Geld für Städtebauförderung

7.7.2011 - Für eine Stärkung der Städtebauförderung setzen sich die Oppositionsfraktionen in zwei Anträgen ein, die am 8. Juli 2011 im Bundestag beraten werden. Die SPD und Bündnis 90/Die Grünen fordern die Bundesregierung auf, die kommunale Finanzkraft zu stärken. Der Bund müsse seiner Verantwortung für den... (www.enbausa.de) weiter

Thermische Sanierung: Sparpolitik der Länder ist fahrlässig!

7.7.2011 - Expertenrunde analysiert dramatische Lage im Fachmagazin 'energie:bau' (www.oekonews.at) weiter

Mieterbund will Nachbesserung bei Gebäudesanierung

7.7.2011 - Der Direktor des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, gab die Forderung des Mieterbundes zur steuerlichen Förderung von energetischen Sanierungsmaßnahmen an Wohngebäuden bekannt. Siebenkotten forderte die Nachbesserung des Gesetzesentwurfs der Koalitionsfraktion und der damit... (www.enbausa.de) weiter

Ansatz für Gebäudesanierung im Haushalt zu niedrig

6.7.2011 - Heute wird der Haushaltsentwurf 2012 im Bundeskabinett verabschiedet. Die Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft apelliert an die Bundesregierung, die Themen Städtebau und altersgerechtes Wohnen nicht zu vernachlässigen. Den Beschluss, das KfW-Gebäudesanierungsprogramm... (www.enbausa.de) weiter

Mit der Sonne ins eigene Haus ? Tag der offenen Tür bei Sonnenhaus

6.7.2011 - Eigentlich ist es kaum vorstellbar: Der Staat macht den Traum vom eigenen Haus möglich. Die Firma Sonnenhaus baut Häuser und versieht diese unter Ausnutzung der maximalen Dachfläche mit einer Photovoltaikanlage. Für die damit erzeugte Energie und auch den Eigenverbrauch gibt (www.openpr.de) weiter

UN-Aufforderungen nach Gesundheitsschutz bei GEN-Food im Bundestag diskutiert

6.7.2011 - Menschenrechtsausschuss des deutschen Bundestages Lud zu Gespräch mit NGOs (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom-Entscheidung am Donnerstag - bleibt Österreich das Land der Sonnenfinsternis?

6.7.2011 - Seit Jahren behindert und verhindert die Bundesregierung den Ausbau von Solarstrom und hat Österreich zum Schlusslicht in der EU gemacht. (www.oekonews.at) weiter

Start für sichere und saubere Energieversorgung europaweit jetzt

6.7.2011 - Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-CSU zu Gast im ÖVP-Parlamentsklub (www.oekonews.at) weiter

Linke legt Gesetzentwurf zur Gebäudesanierung vor

6.7.2011 - Die Fraktion Die Linke hat einen Gesetzentwurf erarbeitet, der Mietpreiserhöhungen im Rahmen von Sanierungen begrenzen soll. Die Fraktion schlägt vor, dass die Höhe der Modernisierungsumlage auf neun Prozent abgesenkt und der Energieausweis ein Bestandteil des Mietvertrages wird. Erst mit einer... (www.enbausa.de) weiter

JOVYATLAS setzt auf die Technologie der Zukunft

5.7.2011 - Vor dem Hintergrund der prognostizierten rasanten Marktentwicklung im Solarbereich und aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Wechselrichtertechnik hat JOVYATLAS sich entschlossen, das langjährige technische Know-How ab sofort auch im Photovoltaik-Segment einzubringen. Die Rahmenbedingungen des ?Erneuerbaren Energie Gesetzes? und die veränderte (www.openpr.de) weiter

Kurzstellungnahme des ORC-Fachverbandes zum EEG 2012

5.7.2011 - Themen: Wärmenutzung / Biogas / ORC Am Donnerstag, dem 30.06.2011 haben die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in Berlin das neue EEG 2012 in zweiter und dritter Lesung verabschiedet. Entgegen der Kritik einiger Partnerverbände ist der ORC-Fachverband - nach erster Prüfung (www.openpr.de) weiter

Weiterführung der Photovoltaik-Förderung entscheidend für erfolgreiche Energiewende

5.7.2011 - Das Sonnenhaus Institut e.V., das umfassende Kompetenznetzwerk für die Entwicklung und Umsetzung weitgehend solar beheizter Häuser, begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung bei der jüngsten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die Förderung der Photovoltaik nicht weiter zu beschneiden. 'Solarstrom ist ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein für die beschlossene Energiewende', erklärt Peter Rubeck, Geschäftsführer des Sonnenhaus Instituts. (www.solarportal24.de) weiter

Klimadialog: Merkel betont Verantwortung der Industrieländer

4.7.2011 - Vertreter von 35 Staaten diskutieren im Vorfeld des Weltklimagipfels. (www.sonnenseite.com) weiter

LINDSCHULTE stärkt Kompetenz in energetischer Optimierung

4.7.2011 - Die Technische Gebäudeausrüstung wird für die Planung von Bauwerken immer wichtiger Schon immer hat LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten bei der Planung von Bauprojekten auf nachhaltige Wirtschaftlichkeit hohen Wert gelegt. Und das nicht erst seit Einführung der Energieeinsparverordnung EnEV Anfang 2002. (www.openpr.de) weiter

BFH: Einheitliche Abschreibung bei Windparks

4.7.2011 - Die Bedeutung der Windenergie und anderer erneuerbarer Energien nimmt stetig zu und wird durch den nun beschlossenen Atom-Ausstieg noch weiter beschleunigt. Durch den Fortschritt der Technik und die staatliche Förderung aufgrund des Erneuerbarer-Energien-Gesetzes (EEG) wurden aus den anfänglich einzeln erbauten (www.openpr.de) weiter

„Frauen sollten die Energie-Revolution anführen“

4.7.2011 - Die Hamburger Stiftung World Future Council meldet eine Rekordteilnahme an ihrem dritten Afrika Workshop zu Erneuerbaren Energien. 70 Teilnehmer/innen aus Politik, Wirtschaft sowie Zivilgesellschaft und aus 13 afrikanischen Nationen trafen sich bis Ende letzter Woche in der nigerianischen Hauptstadt Abuja, um über die Einführung regenerativer Energien und die damit verbundene Rolle von Frauen in ländlichen Regionen zu beraten. (www.solarportal24.de) weiter

Innovativ: Wärmesystem kombiniert Mikro-BHKW und Solarthermie - Energie-Effektiv-System der Solarhybrid AG hilft bei der Wärme und der Strom-Produktion

4.7.2011 - Brilon, Markranstädt. Die solarhybrid AG, CleanTech-Unternehmen aus Brilon bzw. Markranstädt, präsentierte während der Intersolar Europe 2011 ein Wärmesystem, das Solarthermie mit einem Mikro-Blockheizkraftwerk kombiniert. Das System eignet sich besonders für den Einsatz in Altbauten: wenn Sanierungen anstehen oder die Heizung erneuert werden muss, oder wenn bei Modernisierungen der Einsatz erneuerbarer Energien gesetzlich vorgeschrieben wird. Wer das System installiert, vollzieht die Energiewende zu Hause, senkt nachhaltig die CO2-Belastung und schont Natur und Umwelt. Das Energie-Effektiv-System erzeugt vorrangig Wärme für Raumheizung und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Steuererleichterung soll Sanierung voranbringen

4.7.2011 - Deutschland beabsichtigt, die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 Prozent zu reduzieren. Dabei weist neben dem gerade erst beschlossenen Atomausstieg auch der Gebäude­bestand erhebliches Potential zur Energie- und CO2-Einsparung auf. Mit dem am 29. Juni 2011 durch den Bundestag beschlossenen... (www.enbausa.de) weiter

Dramatischer Preisanstieg für Heizöl und Gas durch neue Abgaben und Energiewende erwartet

4.7.2011 - (Berlin, 04.07.2011) Öl und Gas sind die wichtigsten Energieträger im Wärmemarkt. Die mit dem Atomenergieausstieg und der Förderung der Erneuerbaren Energien verbundenen Zusatzkosten für Verbraucher werden einfach auf diese umgelegt. Nach Medienberichten prüft das Bundesfinanzministerium derzeit eine Regelung, nach der (www.openpr.de) weiter

Jahrbuch stellt Forschung zu Erneuerbaren vor

4.7.2011 - Die vierte Ausgabe des Forschungsjahrbuchs Erneuerbare Energien 2010 stellt die aktuellen Projekte des Bundesumweltministeriums im Bereich Erneuerbare Energien vor. Die vom Projektträger Jülich herausgegebene Publikation umfasst ein Booklet für den schnellen Überblick sowie eine CD-ROM, die... (www.enbausa.de) weiter

Broschüre macht EE-Wärmegesetz transparent

4.7.2011 - Energieberater, Architekten und Fachplaner haben es schwer, bei deutschen und europäischen Verordnungen auf dem Laufenden zu bleiben. Der jüngste größere Packen neuer Verordnungen ist mit der erneuerten Fassung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) am 1. Mai 2011 in Kraft getreten. Die... (www.enbausa.de) weiter

Größter Photovoltaik-Park im Nordwesten geht offiziell in Betrieb

4.7.2011 - In der Gemeinde Krempel (Landkreis Cuxhaven) weihten die Oldenburger IFE Eriksen AG, die Stadtsparkasse Cuxhaven und die Sparkasse Bremerhaven gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den größten Photovoltaik-Park im Elbe-Weser-Dreieck ein. Der 'Solarpark Sonnenberg' erzeugt mit einer Leistung von 2,3 Megawatt rund 2,2 Millionen Kilowattstunden Strom jährlich. Das reicht, um den Strombedarf von rund 500 Vier-Personen-Haushalten zu decken. (www.solarportal24.de) weiter

Die neue Energiepolitik in Baden-Württemberg umsetzen

2.7.2011 - Eine zukunftsfähige Energieversorgung steht bei der neuen grün-roten Landesregierung in Baden-Württemberg ganz oben auf der Agenda. Über Maßnahmen für einen gelungenen Umbau haben am 30. Juni Landtagsabgeordnete aller Fraktionen mit Vertretern der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) und des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) im Stuttgarter Haus der Wirtschaft diskutiert. (www.solarportal24.de) weiter

BUND: Internationales Klimaabkommen dringender denn je

2.7.2011 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat vor dem am Wochenende in Berlin stattfindenden 'Petersberger Klimadialog' die teilnehmenden Umweltminister aus etwa 50 Staaten aufgefordert, sich stärker für ein globales Klimaschutzabkommen einzusetzen. Die deutsche Regierung müsse dafür eintreten, in der Europäischen Union das Ziel einer 30-prozentigen Reduzierung der Klimagase bis 2020 zu vereinbaren. (www.solarportal24.de) weiter

Halbherziger Atomausstieg

2.7.2011 - Bei aller Freude über den beschlossenen Atomausstieg: bis zu einer wirklichen Energiewende liegt noch viel Arbeit vor uns. Das Gesetzespaket dieser Tage hat mehr als nur Schönheitsfehler. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesetzespaket zum Atomausstieg verspielt Chance zur konsequenten Energiewende

1.7.2011 - Bundesländer und Bundestag haben zusammen mit Kommunen und Stadtwerken die schlimmsten Einschnitte in den dezentralen Ausbau der Erneuerbaren Energien verhindert. (www.sonnenseite.com) weiter

Haustierabschuss wird staatlich gefördert

1.7.2011 - Im Rahmen des sogenannten Jagdschutzes werden durch Jäger in Deutschland Jahr für Jahr viele Tausend Hunde und nachvollziehbaren Hochrechnungen zu folge 200-300.000 Katzen getötet. Grundlage dafür ist die Jagdgesetzgebung des Bundes und der Länder (Verzeichnis aufwelche den Abschuss (www.openpr.de) weiter

[Energie] Stromnetze der Zukunft das Leitthema der Renexpo - Energiepolitische Anforderungen an das Stromnetz und Probleme der Verteilung als Kernthemen

1.7.2011 - Augsburg. Die Stromnetze der Zukunft und die damit verbundene Integration erneuerbarer Energien stellt Energiewirtschaft, Wissenschaft und Politik vor eine der größten Herausforderungen und ist Garant für eine erfolgreiche Energiewende. Dieses zukunftsweisende Thema ist das Leitthema der diesjährigen RENEXPO, der 12. internationalen Energiefachmesse vom 22. bis 25. September in Augsburg. Neben dem 1. Fachkongress “Zukunftsfähige Stromnetze – Netzintegration erneuerbarer Energien, Stromnetzum- und Ausbau” bildet der Gemeinschaftsstand “intelligent energy” die zentrale Kommunikationsplattform für Experten und Aussteller auf der RENEXPO. Smart Grid, Smart [...] (www.cleanthinking.de) weiter

[Mobilität] Leipzig mit größter Elektroauto-Flotte Sachsens - Stadt Leipzig erhält zehn Elektroautos im Rahmen der Modellregion Sachsen

1.7.2011 - Leipzig. Seit vorgestern fährt in Leipzig die größte öffentliche Fahrzeugflotte von Elektroautos in Sachsen: Zehn Elektrofahrzeuge sind jetzt für die Stadt Leipzig unterwegs, vier weitere für die Leipziger Verkehrsbetriebe. Die Stadtwerke Leipzig haben die Elektroautos beschafft, um die Nutzung der von ihnen betriebenen Ladesäulen sowie die Prozesse zu untersuchen, die für die Bereitstellung von Strom für Elektroautos notwendig sind. Das Projekt wird im Rahmen der Modellregion Sachsen vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit rund 260.000 Euro gefördert. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Chinesisch-Deutsches Zentrum für Erneuerbare Energien vereinbart

1.7.2011 - Im Jahr 2020 werden in China rund 800 Millionen Menschen in Städten leben. Eine Herausforderung für die Energieversorgung. China und Deutschland wollen daher zukünftig noch stärker bei der Entwicklung klimaschonender Groß- und Megastädte zusammenarbeiten. Geplant sind unter anderem die Definition von Planungskriterien, die Realisierung von Pilotprojekten und die Verstärkung des Austauschs zwischen Städten, Politiker/innen, Unternehmer/innen und Wissenschaftler/innen. (www.solarportal24.de) weiter

Bundestag beschließt Atomausstieg und weitere Energiegesetze

30.6.2011 - Heute hat der Bundestag in einer breiten Mehrheit den Atomausstieg beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

NABU: Atomausstieg wichtiges Signal, aber echte Energiewende kommt zu kurz

30.6.2011 - 'Mit der Festlegung auf einen endgültigen Atomausstieg hat der Bundestag ein wichtiges Signal für die dringend nötigen Investitionen in eine nachhaltigere Energiepolitik gegeben', kommentiert NABU-Präsident Olaf Tschimpke die Entscheidung der Parlamentarier/innen zur Änderung des Atomgesetzes. 'Angesichts des mehrfachen Super-GAUs in Japan ist es allerdings völlig unverständlich, dass die Bundesregierung weder die Haftung bei Unfällen noch die Sicherheitsstandards für den Betrieb der verbleibenden Atomkraftwerke verschärft hat', kritisiert Tschimpke. (www.solarportal24.de) weiter

?Hilfe für Kommunen, Unternehmen und Bürger? - EnergieDialog.NRW unterstützt beim Ausbau Erneuerbarer Energien

30.6.2011 - Düsseldorf. Vor wenigen Tagen hat der Nordrhein-westfälische Klimaschutzminister, Johannes Remmel, den EnergieDialog.NRW als Informations- und Beratungsplattform für Erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen offiziell gestartet. Von den Räumlichkeiten in Düsseldorf aus, sollen Kommunen, Unternehmen und Bürger beim Ausbau der Erneuerbaren Energien gezielt unterstützt werden. Der Energiedialog.NRW ist Teil des Paketes der Landesregierung zu kommunalen Klimaschutzaktivitäten. Der EnergieDialog.NRW ist eine neue Informations- und Beratungsplattform für alle Fragen zu erneuerbaren Energien, angesiedelt bei der EnergieAgentur.NRW. Er dient als eine Anlaufstelle für Kommunen, Bürger und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de