Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15316 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Energieausweis muss vorgezeigt und ausgehändigt werden

25.5.2010 - Angabe der Energieeffizienzklasse in Immobilieninseraten wird Pflicht Europäisches Parlament verabschiedet Gebäuderichtlinie (www.oekonews.at) weiter

PV-Exportförderung auf amerikanisch

22.5.2010 - Solarthemen 327: Mit einem neuen Förderprogramm ?Solar Express? will die staatliche Export-Import Bank der USA Solarexporte US-amerikanischer Firmen ins Ausland unterstützen. Dem neuen Förderprogramm der US-Regierung geht es vor allem um die administrative Beschleunigung. Innerhalb von 60 Tagen könnten Projekte umgesetzt werden, verkündete Bankchef Fred P. Hochberg. Neu ist offenbar auch ? Den vollständigen Beitrag lesen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neue Gasnetz-Verordnung beschlossen

22.5.2010 - Das Bundeskabinett hat an diesem Mittwoch in Berlin die sogenannte Gasnetz-Zugangsverordnung geändert. (www.sonnenseite.com) weiter

Biogasanlagen als Störfallanlage?

21.5.2010 - Immer mehr Biogasanlagen entstehen in Deutschland. Aber stellen diese eine Gefahr für die Allgemeinheit dar? Immer mehr Genehmigungsbehörden gehen dazu über, Biogasanlagen anhand Ihres Gefahrenpotentials in die 12. BImSchV (Störfallverordnung) einzuordnen. Für die Einstufung einer Biogasanlage in die 12.BImSchV ist das (www.openpr.de) weiter

Nachweis zur Nachhaltigkeit von Biomasse erst ab Januar 2011: DQS rät zur aktiven Nutzung des Zeitaufschubs

21.5.2010 - Frankfurt am Main, den 21. Mai 2010. Die Agrar- und Umweltpolitiker der Berliner Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP haben in dieser Woche einen Gesetzentwurf zur Verschiebung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse im Strom- und Biokraftstoffsektor eingebracht. Danach soll der Nachweis zur (www.openpr.de) weiter

Im Trend: Kantblechkonstruktionen - Bis zu 35 Prozent Materialeinsparung möglich

21.5.2010 - Wo Stahl eingesetzt wird, geht es häufig um Stabilität und Tragfähigkeit. Doch diese Stabilität hat wortwörtlich ihren Preis beim Einkauf und insbesondere dem Transport. Bei der Suche nach material- und somit kostensparenden Alternativen greifen Konstrukteure deshalb immer häufiger auf Kantblechkonstruktionen (www.openpr.de) weiter

Kohlendioxidausstoß von Autos kann auf 80 Gramm gesenkt werden

21.5.2010 - Neuer Report mahnt EU Wirtschaftsminister zu strengeren Vorgaben. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace: Kohlendioxidausstoß von Autos kann auf 80 Gramm gesenkt werden

21.5.2010 - Neuer Report mahnt EU Wirtschaftsminister zu strengeren Vorgaben (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto News: Coda Automotive mit nächster Finanzierungsrunde

20.5.2010 - Coda Automotive, ein kalifornisches Start-Up, das sich zum Ziel gesetzt hat, Elektroautos auf den Markt zu bringen, hat heute eine ergänzende Finanzierungsrunde in Höhe von 58 Millionen Dollar bekannt gegeben. Das Geld stammt von EDB Investments aus Singapur und von leslie Wexner, dem CEO von Limited Brands Inc. Außerdem verkündete das Unternehmen, es wolle von [...] (feedproxy.google.com) weiter

Cleantech News: Röttgen will mehr Gewinne für grüne Energiekonzerne

20.5.2010 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen möchte Energiekonzerne belohnen, die in intelligente Stromnetze zum Transport von Windstrom aus dem Meer – wie etwa das North Sea Grid – investieren. Das meldet heute Abend “Techfieber Green” unter Berufung auf die Donnerstagsausgabe der Frankfurt Allgemeinen Zeitung. Demnach sagte Röttgen: “Wenn wir große Investitionen in intelligente Netze wollen, dann muss sich die [...] (feedproxy.google.com) weiter

Wien zum Kompetenzzentrum für erneuerbare Energie ausbauen

20.5.2010 - Außenminister Spindelegger zu UNO-Bericht: Das Energiesystem muss auf Nachhaltigkeit umgestellt werden (www.oekonews.at) weiter

EU-Bericht warnt vor Wasserknappheit und Dürre in der EU

20.5.2010 - Anhaltend hoher Wasserverbrauch in der EU könnte schon bald zu ernsthaften Versorgungsproblemen führen. (www.sonnenseite.com) weiter

Paradigmenwechsel für mehr Wettbewerb auf dem Gasmarkt: Bundeskabinett beschließt Neufassung der Gasnetzzugangsverordnung

19.5.2010 - Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Entwurf zur Neufassung der Gasnetzzugangsverordnung beschlossen. Die Neufassung zielt darauf, den Wettbewerb auf dem Gasmarkt zu beleben. Mit ihr wird zugleich ein wichtiges Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt. (www.bmwi.de) weiter

Diskussion um Netzzungangsverordnung

19.5.2010 - Solarthemen 327: Der erste Entwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) einer Novelle der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) wird derzeit von betroffenen Verbänden diskutiert. Im Februar leitete das Wirtschaftsministerium den Entwurf der Verordnung an die Verbände. Im März fand bereits eine Anhörung statt. Bislang wurde der Entwurf jedoch noch nicht im Bundeskabinett beschlossen. Die Verordnung regelt den Zugang zum Gasnetz. [...] (www.solarthemen.de) weiter

NORRES Schlauchtechnik entwickelt innovativen Membranrohrbelüfter aus Polyurethan

18.5.2010 - PRO2AIR Pre-PUR® Membranrohrbelüfter aus Polyurethan sorgt für höhere Sicherheitsreserven und geringere Betriebskosten Der Gelsenkirchener Schlauchhersteller NORRES bringt einen innovativen Pre-PUR® Membranrohrbelüfter aus Polyurethan auf den Markt. Die bisherigen am Markt eingesetzten Rohrbelüfter sind aufgrund ihrer Rohstoffe weniger langlebig und eindeutig anfälliger (www.openpr.de) weiter

Deutsch-Pakistanisches Solarmeeting bei AZUR Solar in Wangen

18.5.2010 - PV-Unternehmen stellt geplantes internationales Engagement beim Besuch des pakistanischen Investitionsministers Saleem H. Mandviwalla vor / Durchweg positive Resonanz in der Politik Innovative Technik aus Baden-Württemberg für Energieversorgung in Pakistan Ein bisschen Stolz, vor allem aber persönliches Engagement war den Akteuren anzumerken, als (www.openpr.de) weiter

"Griechenland ist überall"

18.5.2010 - Institut Solidarische Moderne kritisiert Angriffe des Finanzmarktes auf europäische Staaten und schlägt sofortige Initiativen vor. Namhafte Wissenschaftler und Politiker einigen sich auf konkretes Maßnahmenpaket ?Griechenland ist überall?. (www.sonnenseite.com) weiter

Move About übergibt erstes Elektroauto an eE-Tour Allgäu

18.5.2010 - Am 11.05.2010 wurde in Kempten (Allgäu) durch den im Bremen ansässigen Mobilitätsdienstleister Move About das erste Elektroauto, ein schwarzer Th!nk City, für das Elektromobilitätsprojekt eE-tour bereitgestellt. Das Projekt eE-Tour Allgäu ist ein Modellprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (www.openpr.de) weiter

Neue Online-Datenbank zu Photovoltaik-Investitionsbarrieren

18.5.2010 - Ein optimales Ausschöpfen des Potenzials der Energiequelle Sonne ist bisher wegen bürokratischer Hemmnisse nicht möglich. So lautet zusammengefasst das Ergebnis von PV LEGAL, einem Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, diese Barrieren europaweit abzubauen. 13 Solarverbände aus ganz Europa haben jetzt eine umfangreiche Datenbank ins Internet gestellt, die über bürokratische Barrieren bei der Realisierung von Photovoltaik-Projekten in Europa informiert. (www.solarportal24.de) weiter

Niederländischer Parlamentarier nutzt Energie-Monitor zieNu

17.5.2010 - Das Mitglied des niederländischen Parlaments Diederik Samsom hat den Energie-Monitor zieNu Base und das drahtlos arbeitende Ergänzungsmodul zieNu Remote im Einsatz. Auf beiden ist jederzeit der aktuelle, tatsächliche Energieverbrauch einer Wohn- oder Büroeinheit in Watt ablesbar. Diese einfache Information kann (www.openpr.de) weiter

Kein Mitentscheidungsrecht

17.5.2010 - Solarthemen 327: Am 6. Mai hat der Bundestag mit den Stimmen der Regierungskoalition die Neuregelungen für Solarstrom im EEG beschlossen. Am 4. Juni soll der Gesetzentwurf im Plenum des Bundesrates beraten werden. Einige Länder sind gegen die von der Koalition vorgesehenen deutlichen Absenkungen der Vergütung und gegen den Ausschluss von Ackerflächen. Der Rat kann den [...] (www.solarthemen.de) weiter

HKI: Öko-Brennstoff Holz - Nachwachsende Energie aus dem Wald vermeidet 21 Mio. Tonnen Treibhausgase

17.5.2010 - Frankfurt am Main. - Holz als Brennstoff zählt aus gutem Grund zu den staatlich geförderten Erneuerbaren Energien. Denn der nachwachsende Rohstoff aus dem Wald ist nichts anderes als klimaneutral gespeicherte Sonnenenergie. Bezogen auf die Erzeugung von Wärme aus Erneuerbaren Energien (www.openpr.de) weiter

Deutschland ist High-Tech-Standort für Energie: Inbetriebnahme eines der effizientesten und leistungsstärksten Gaskraftwerke der Welt

17.5.2010 - In Anwesenheit von Ernst Burgbacher, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, wird heute das neue Gemeinschaftskraftwerk Irsching 5 in Oberbayern feierlich in Betrieb genommen. Es handelt sich um eines der effizientesten und leistungsstärksten Gas- und Dampfturbinenkraftwerke der Welt. Bei dem Vorhaben kooperiert E.ON mit den Energieversorgern N-ERGIE, Mainova und HSE.  (www.bmwi.de) weiter

Thüringen und Rheinland-Pfalz wehren sich weiter gegen Photovoltaik-Kürzungen

17.5.2010 - Die Bundesländer Thüringen und Rheinland-Pfalz wollen die von der Bundesregierung beschlossene Kürzung der Photovoltaik-Förderung aufhalten. Beide haben den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat bereits angerufen. Die thüringische Landesregierung hat zudem beschlossen, dem Bundesrat einen Entschließungsantrag zur weiteren Förderung erneuerbarer Energien aus dem Marktanreizprogramm zuzuleiten. (www.solarportal24.de) weiter

Koalition beschließt Novelle des EEG

16.5.2010 - Solarthemen 327: Der Bundestag hat am 6. Mai Neuregelungen zum Solarstrom im Erneuerbare-Energien-Gesetz beschlossen. Neben einer deutlichen Reduktion der Vergütungen bringt die Novelle vor allem eine Ausweitung der Eigenverbrauchs-Option, den Ausschluss von Ackerflächen und die Öffnung neuer Flächen für Solarstromanlagen. 50,48 Prozent der Abgeordneten stimmten für das Gesetz, 42,77 Prozent dagegen, 0,16 Prozent enthielten sich [...] (www.solarthemen.de) weiter

Elektromobilität muss praxisnah umgesetzt werden

16.5.2010 - Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) fordert 100.000 Elektroauto-Programm (www.oekonews.at) weiter

E-Mobilität :Neue Mobilitätskonzepte notwendig

15.5.2010 - Kommt das Elektroauto erst übermorgen? PwC-Fraunhofer-Studie: Einstieg kann nur mit neuen Mobilitätskonzepten gelingen / Politik muss für Investitionssicherheit sorgen (www.oekonews.at) weiter

Größte Dünnschicht Photovoltaikanlage Singapurs in Betrieb

15.5.2010 - Dünnschichtmodule auf einer Fläche von 5,7 Quadratmetern - Weltweit größte Dünnschichtmodule eingesetzt (www.oekonews.at) weiter

Wissenschaftler mahnen radikale Änderungen in der Klimapolitik an

15.5.2010 - Eine radikale Abkehr von der Klimapolitik der vergangenen Jahre hat eine 14-köpfige Gruppe international renommierter Klima- und Klimawandelfolgenforscher gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

Taktieren um MAP gefährdet Branche

14.5.2010 - Solarthemen 327: Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat sich am 5. Mai nicht mit dem Marktanreizprogramm (MAP) befasst. Dessen Topf ist leer. Das Bundesumweltministerium zog bereits am 3. Mai die Notbremse und stellte das MAP ein. Erste Aufträge wurden schon storniert ? Lesen Sie den aktuellen Titelbericht der Solarthemen Nr. 327. Überzeugen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wissenschaftler mahnen radikale Änderungen in der Klimapolitik ein

14.5.2010 - Eine radikale Abkehr von der Klimapolitik der vergangenen Jahre fordert ene 14-köpfige Gruppe international renommierter Klima- und Klimawandelfolgenforscher (www.oekonews.at) weiter

USA: Erstes Offshore-Projekt von Innenministerium genehmigt

14.5.2010 - Ende April genehmigte das US-Innenministerium nach einem beinahe zehnjährigen Verfahren den Bau des ersten Offshore-Windparks 'Cape Wind'. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderung für Kommunen gestoppt

13.5.2010 - Solarthemen:kom: Die Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm wirkt sich auch auf das Programm zur Förderung von Klimaschutzprojekten in Kommunen aus: Es wurde rückwirkend gestoppt. Anträge, die noch nicht bewilligt worden sind, werden nicht mehr genehmigt. Vorausgesetzt, dass 2011 wieder Haushaltsmittel verfügbar sind, können kommunale Klimaschutzprojekte dann wieder gefördert werden. Anträge für das Jahr 2011 können ab dem 1. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erstes Windparkprojekt in US-Bundesstaat Maryland

13.5.2010 - Nordex gewinnt 50-MW-Projekt in den USA (www.oekonews.at) weiter

Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen zu Gast im "DomAquarée", Berlin

12.5.2010 - Anlässlich der Herausgabe der neuen Briefmarke mit dem Plus ?Meeresschutz? kamen heute rund 200 Gäste aus Politik, Wissen-schaft, Wirtschaft und Kultur im ?DomAquarée? in der Berliner Mitte zusammen. Die Briefmarke mit dem Plus aus der Serie ?Für den Umweltschutz? wurde (www.openpr.de) weiter

COLEXON: Umsatz zu Vorjahreszeitraum fast verdoppelt

12.5.2010 - Das Marktumfeld in der Photovoltaik-Branche war im ersten Quartal 2010 von den politischen Diskussionen über außerordentliche Anpassungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und einem lang anhaltenden Winter geprägt. Die COLEXON Energy AG (Hamburg) erzielte in diesem schwierigen Umfeld in den ersten drei Monaten 2010 Umsatzerlöse in Höhe von 45,6 Millionen Euro (Vorjahr 23,3 Millionen Euro, Pro-forma). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel mit 3,0 Millionen Euro rund 43 Prozent höher aus als im Vorjahreszeitraum (2,1 Millionen Euro, Pro-forma). (www.solarportal24.de) weiter

Conergy-Chef Ammer: „Gute Umsätze bei auch wieder schwarzen Zahlen“

12.5.2010 - Die Conergy AG hat ihre positive Entwicklung im 1. Quartal 2010 fortgesetzt: Der Solarkonzern steigerte seinen Umsatz von Januar bis März 2010 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 165 Prozent auf 150,3 Millionen Euro (Vorjahr: 56,7 Millionen Euro). Gleichzeitig konnte der Photovoltaik-System-Hersteller zum zweiten Mal in Folge ein positives operatives Ergebnis erzielen: Beim EBITDA wies Conergy im 1. Quartal 2010 ein Plus von 7,3 Millionen Euro (Vorjahr: -19,1 Millionen Euro) aus. (www.solarportal24.de) weiter

Offener Brief an Angela Merkel: Energieberater fordern mehr Einsatz von der ?Klimakanzlerin?

11.5.2010 - München, 11.05.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutz (EVEU) fordert in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel die sofortige Freigabe der durch eine Haushaltssperre faktisch eingefrorenen Fördermittel im Rahmen des Marktanreizprogramms für erneuerbare Energien. Wie das Bundesumweltministerium vergangene (www.openpr.de) weiter

Ecofys vermittelt Nachhaltigkeitskriterien in die Praxis

11.5.2010 - Berlin/Köln ? 11. Mai 2010. Noch gibt es keine verbindlichen Verordnungen für die Nutzung nachhaltiger, holzartiger Biomasse. Dennoch unternehmen Akteure aus der Energiewirtschaft vermehrt Anstrengungen, die Nachhaltigkeit der genutzten Biomasse zu gewährleisten. Ecofys, eines der deutschlandweit führenden Beratungsunternehmen im Bereich (www.openpr.de) weiter

Kalte Rotte

10.5.2010 - Situationsbericht zu installierten Abluftreinigungstechnologien nach der Bundes-Immissionsschutzverordnung Die Fristen zur Umsetzung der 30. BImSchV für mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlagen sind vor fast fünf Jahren abgelaufen. Zur Einhaltung der anspruchsvollen Grenzwerte, insbesondere der zulässigen Gesamt-Kohlenstoff-Frachten, sind RTO-Anlagen (regenerativ-thermische Oxidationsanlagen) alleine oder in Kombination mit (www.openpr.de) weiter

TERMINHINWEIS - Technologien und Ziele auf dem Weg nach Mexiko, 02.06.2010 in Bonn

10.5.2010 - Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) und The Climate Group laden Regierungsvertreter aus Bundesstaaten und Regionen sowie Wirtschaftsvertreter zur Klimaschutz-Veranstaltung ?Technologien und Ziele auf dem Weg nach Mexiko? am 2. Juni nach Bonn ein ? sechs Monate vor der 16. Vertragsstaatenkonferenz der (www.openpr.de) weiter

Zukunft der Energie: Wissenschaftswettbewerb für Jugendliche ? Löw Energy stiftet Monatspreise

10.5.2010 - Unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltet ?LizzyNet?, eine Online-Community für Mädchen und junge Frauen, anlässlich des Wissenschaftsjahrs 2010 unter dem Titel ?Energ!sch? einen Schreib- und Kreativwettbewerb zum Thema Energie. Wer hier tolle Ideen hat und zwischen 10 und (www.openpr.de) weiter

Deutscher Bundestag beschließt Solarförderkürzung

10.5.2010 - Solarwirtschaft: Belange der deutschen Unternehmen zu wenig berücksichtigt, Branche steht vor gewaltigen Herausforderungen (www.oekonews.at) weiter

EU-Parlament votet klar für Holzhandelsgesetz!

9.5.2010 - Jetzt muss BM Berlakovich positive Entscheidung im EU-Ministerrat durchsetzen - Österreich darf Handel mit illegalem Regenwald-Holz nicht tolerieren! (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Österreich muss für Europäische Atomgemeinschaft EURATOM noch mehr zahlen als bisher!

9.5.2010 - Mitteilung der EU-Kommission: Zusätzliche 1,4 Milliarden Euro werden von EURATOM-Mitgliedstaaten für Atomforschung eingefordert! (www.oekonews.at) weiter

Wörrstadt kauft Windstrom direkt

9.5.2010 - 'Dieses Pionierprojekt hat Signalcharakter,? so Umweltministerin Margit Conrad aus Rheinland-Pfalz. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Sonnenenergie im Brennpunkt des Europäischen "Tag der Sonne" 2010

7.5.2010 - Umweltminister Berlakovich: Mehr Energieautarkie, green jobs und Kostenersparnis durch Nutzung der Sonnenenergie (www.oekonews.at) weiter

Echelon Mitglied der Handelsdelegation von US-Handelsminister Gary Locke in Indonesien

7.5.2010 - (San Jose, Kalifornien ? 6. Mai 2010) ? Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen US-Handelsminister Gary Locke - zusammen mit zehn anderen führenden US-Unternehmen auf der ersten auf Kabinettsebene angesiedelten Handelsmission der Regierung Obama (www.openpr.de) weiter

Energie aus Bürgerhand: Erfolgreich aber unerwünscht?

7.5.2010 - EUROSOLAR-Stellungnahme zum Bundestagsbeschluss über die EEG-Novelle vom 06.05.2010: Klima- und Ressourcenschutz erfordern eine rasche Umstellung unserer Energieversorgung auf Erneuerbare Energien. Während die deutschen Energiekonzerne alles tun, damit die Energiewende vorerst ausfällt, entscheiden sich immer mehr Bürger dazu, selbst zum Energieerzeuger zu werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Bilanz der Exportinitiative

7.5.2010 - Solarthemen 326: Das Bundeswirtschaftsministerium hat die während der rot-grünen Regierungszeit begonnene Exportinitiative Erneuerbare Energien als großen Erfolg gewertet. Durch Teilnahme an den Fördermaßnahmen hätten deutsche Unternehmen bislang 5 Milliarden Euro Umsatz generieren können, berichtet das Ministerium. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 326. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Photovoltaik-Branche steht vor gewaltigen Herausforderungen

7.5.2010 - Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. bedauert, dass der Deutsche Bundestag bei seiner Beschlussfassung zur Kürzung der Photovoltaik-Förderung die Interessen der Deutschen Solarbranche zu wenig berücksichtigt hat. Der Bundestag setzte sich damit auch über zahlreiche Bedenken aus der Solarbranche, der Wissenschaft, den Gewerkschaften und auch aus eigenen Reihen sowie über einen Beschluss des Bundesrates hinweg. Eine Mehrheit in der Länderkammer hatte die Bundesregierung aufgefordert, die Solarförderung im Rahmen der außerordentlichen EEG-Novelle weniger stark zu beschneiden. (www.solarportal24.de) weiter

Kürzung der Photovoltaik-Förderung im Bundestag beschlossen

7.5.2010 - Der Deutsche Bundestag hat die Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) beschlossen. Damit werden die Vergütungen für Anlagen zur Erzeugung von Solarstrom auf Gebäuden und Freiflächen zum 1. Juli 2010 deutlich abgesenkt. Die Kategorie der Ackerflächen entfällt ab dem 1. Juli 2010. Für Freiflächenanlagen, die bereits in der Planung weit fortgeschritten sind, wird eine Übergangsregelung gewährt. (www.solarportal24.de) weiter

Kappung der Einspeisevergütung ist durchs Parlament

7.5.2010 - Opposition kritisiert Einschnitte bei der Solarförderung. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie sparen ? der Energieausweis hilft

7.5.2010 - Leipzig. Die energetische Qualität von Wohnhäusern ist objektiv schwer darzustellen. Abhilfe schafft hier ein Energiepass bzw. Energieausweis, der seit 2009 gesetzlich vorgeschrieben ist. Dieser bezieht sich auf die Energieeffizienz von Wohn- und Nichtwohngebäuden. Wer eine Immobilie erwerben oder mieten möchte, (www.openpr.de) weiter

Aus christlicher Verantwortung: Die nukleare Geisterfahrt beenden!

7.5.2010 - Der Betrieb von Atomkraftwerken ist volkswirtschaftliche Idiotie. Ihr Weiterbetrieb bedeutet mit unseren Lebens- und Zukunfts-Chancen russisches Roulett spielen. Die körperliche Unversehrtheit von Menschen (Artikel 2 Grundgesetz) darf nicht weiter auf dem Altar der Profitinteressen einer verschwindend kleinen Minderheit von Betreibern nuklearer Anlagen geopfert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbot von Solaranlagen auf Äckern

6.5.2010 - Solarthemen 326: Am 6. Mai hat der Bundestag eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beschlossen. Die Änderungen betreffen vor allem die Photovoltaik und sie haben Auswirkungen auf die Flächennutzung in Kommunen. Mit den Stimmen der Regierungskoalition hat der Bundestag eine zusätzliche Absenkung der Vergütung von Solarstrom ab dem 1. Juli beschlossen. Für Dachanlagen liegt sie bei 16 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundeswirtschaftsministerium entwickelt eine nachhaltige Rohstoffstrategie

6.5.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute die Erarbeitung einer nachhaltigen Rohstoffstrategie bis zum Herbst angekündigt. Im Rahmen eines hochrangigen Rohstoffdialogs traf er heute mit Vertretern der deutschen Wirtschaft aus Verbänden und Unternehmen sowie der Gewerkschaften zu einem Gespräch zusammen, um die aktuelle Situation auf den Rohstoffmärkten zu erörtern und mögliche Lösungsansätze zu diskutieren. (www.bmwi.de) weiter

FDP hat Finanzierungsvorschlag für Marktanreizprogramm

6.5.2010 - Debatte im Haushaltsauschuss mit Koalitionsmehrheit abgesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

2G vermeldet erfolgreiche Kapitalerhöhung zur weiteren Wachstumsfinanzierung

6.5.2010 - Heek, 05. Mai 2010 ? Die 2G-Bio Energietechnik AG (2G) hat durch Ausgabe von 400.000 Aktien aus dem genehmigten Kapital unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts das Grundkapital von 4.030.000,00 EUR auf 4.430.000,00 EUR erhöht. Die Aktien wurden zu einem (www.openpr.de) weiter

"Dem Klimaschutz wird der Hahn zugedreht?

6.5.2010 - Energieberater kritisieren MAP-Stopp für erneuerbare Energien ? Umwelt, Häuslebauer, Industrie und Handwerk werden im Stich gelassen München, 06.05.2010. Der Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU) kritisiert die nun endgültig verhängte Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien. Wie das Bundesministerium für (www.openpr.de) weiter

GLOBAL 2000: Slowakei schließt Umweltverträglichkeitsprüfung für AKW Mochovce 3/4 ab!

6.5.2010 - Rechtswidriges slowakisches Vorgehen macht Weg frei für Schrottreaktor, BM Berlakovich muss diplomatischen Protest einlegen, EU und UN-Beschwerden weiter anhängig (www.oekonews.at) weiter

Staatssekretär Jochen Homann eröffnet Kongress "Erneuerbare ins Netz !"

6.5.2010 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, hat heute in Berlin den Kongress 'Erneuerbare ins Netz!' des von der Deutschen Umwelthilfe initiierten Forums 'Netzintegration Erneuerbare Energien' eröffnet. (www.bmwi.de) weiter

Schwarz/Gelb für Atom - gegen Solar

6.5.2010 - Schwarz/Gelb will die Nutzung der Atomenergie verlängern. Dieser Beschluss stand schon vor der letzten Bundestagswahl fest und wurde in den Wahlprogrammen auch keineswegs verschwiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bioenergiedörfer Breese-Gümse, Thomasburg und Volkfien sind Gewinner des Bioenergie-Region-Wettbewerbs

5.5.2010 - Landwirtschaftsministerin überreicht Förderpreise an die Gewinner Lüchow, 05.05.2010 - Die niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung, Frau Astrid Grotelüschen, hat am 3. Mai 2010 die Gewinner des Wettbewerbs ?Bioenergiedörfer in der Bioenergie-Region Wendland-Elbetal? bekannt gegeben. Unter großer öffentlicher Beachtung (www.openpr.de) weiter

Neues licht.wissen 16 erklärt ?Stadtmarketing mit Licht?

5.5.2010 - (licht.de) Außenbeleuchtung dient längst nicht mehr nur der öffentlichen Sicherheit. Licht auf Straßen und Plätzen schafft ein besonderes Flair und wird als Mittel eingesetzt, um eine Stadt für Bewohner und Besucher besonders attraktiv zu gestalten. Welche Möglichkeiten moderne Beleuchtungstechnik (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar: „Plötzlicher Förderstopp trifft Branche gänzlich unvorbereitet“

5.5.2010 - Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. kritisiert den zu Wochenbeginn verhängten Förderstopp für Anlagen zur Solar-, Bio- und Erdwärme scharf. Die Interessenvertretung von 400 Unternehmen der Solarthermie-Branche in Deutschland fordert die umgehende Freigabe eingefrorener Haushaltsmittel. Das Bundesumweltministerium hatte am 3. Mai mit sofortiger Wirkung die Förderung klimafreundlicher Heizungen bis auf weiteres eingestellt. Hintergrund ist eine vom Bundesfinanzministerium verhängte Haushaltssperre über einen Betrag von 115 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltfreundliche Z-Wave-Lösungen zogen Zuschauerinteresse auf sich

5.5.2010 - Light+Building 2010 bewies: Der ?grüne? Home Control-Markt boomt Kopenhagen, 05. Mai 2010 ? Die Z-Wave Alliance hat die Herausforderung, Home Control-Lösungen mit modernen und umweltfreundlichen Energiesparkomponenten zu verbinden, erfolgreich umgesetzt. Dieses Fazit ziehen die beteiligten Mitglieder nach ihrem Messeauftritt auf der (www.openpr.de) weiter

Weiter Bangen ums Marktanreizprogramm

5.5.2010 - Solarthemen 326: Die Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm wurde bislang nicht aufgehoben. Daher droht weiterhin ein Stopp des Programms. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) richte seine Hoffnungen auf den 5. Mai, sagt BSW-Pressesprecher David Wedepohl. An diesem Tag könnte der Haushaltsausschuss die gesperrten Mittel freigeben. Doch zuvor müsste Finanzminister Wolfgang Schäuble … Den vollständigen Beitrag lesen Sie in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Windmill's Friends: Internow bietet Sicherung und Schutz für Windkraftanlagen

5.5.2010 - Hamburg. ?Safety First? ? Unter diesem Motto bietet jetzt die Internowes Windturbine Safetychecks & Services GmbH ausgewählte Dienstleistungen für Windenergieanlagen. Das Unternehmen wurde von Karen Teske und Hans-Joachim Meyer in Hamburg gegründet und übernimmt neben den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen alle (www.openpr.de) weiter

Knappe Fördermittel zielgerichtet einsetzen - IEU kritisiert das Aus für das Marktanreizprogramm

5.5.2010 - Essen, 4. Mai 2010. Mit der Bestätigung der Haushaltssperre für 115 Millionen Euro hat das Bundesfinanzministerium faktisch das Ende des Marktanreizprogramms (MAP) besiegelt. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) kritisiert und bedauert die Entscheidung. Das Ministerium setze damit das falsche (www.openpr.de) weiter

Allein in Thüringen bis zu 5.000 Arbeitsplätze direkt betroffen

5.5.2010 - Heute will der Umweltausschuss des Bundestages abschließend über die Gesetzesvorlage zur künftigen Photovoltaik-Förderung beraten. Der von den Regierungsparteien gefundene Kompromiss bei der Neugestaltung der Photovoltaik-Förderung stößt in Thüringen und Rheinland-Pfalz weiter auf massive Kritik. Durch diese Kürzungen stünden ganz unmittelbar Arbeitsplätze und Investitionen auf dem Spiel, kritisierte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD). (www.solarportal24.de) weiter

Verbände entsetzt über Sperrung der MAP-Mittel

5.5.2010 - Das Bundesumweltministerium hat angekündigt, dass das Finanzministerium der Aufhebung der Haushaltssperre in Höhe von 115 Millionen Euro für Mittel aus dem Marktanreizprogramm (MAP) nicht zustimmt. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimapolitische Entwicklungshilfe: KfW mit Clean Technology Fund

4.5.2010 - Im Beisein von Dirk Niebel, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, unterzeichneten Weltbank-Präsident Robert Zoellick und der Vorstandsvorsitzende der KfW-Bankengruppe, Dr. Ulrich Schröder, kürzlich in Berlin einenVertrag über ein Darlehen für den Clean Technology Fund in Höhe von 500 Millionen Euro. Mit diesem zinsverbilligten Darlehen zielt die KfW im Auftrag des BMZ darauf [...] (feedproxy.google.com) weiter

Förderung rationeller und regenerativer Energiequellen gestoppt

4.5.2010 - Der Deutsche Bundestag hatte mit dem Bundeshaushalt 2010 eine Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien beschlossen. Diese Haushaltssperre hat nach Veröffentlichung des BMU die Einstellung der Förderung für Solarkollektoren, Biomasseheizungen und Wärmepumpen zur Folge. Auch die Programme, die das Bundesumweltministerium (www.openpr.de) weiter

Hauhaltssperre für Pelletheizungen kontraproduktiv

4.5.2010 - Wendlingen, 04.05.2010 ? Die nun in Kraft getretene Haushaltssperre für die Förderung erneuerbarer Energien trifft Deutschland mitten im Aufschwung dieser jungen Branche. Vor allen Dingen aber ist dieser Schritt für den Staatshaushalt kontraproduktiv: Ein Umstieg auf eine Pelletsheizung kostet für ein (www.openpr.de) weiter

„Bundesregierung stoppt nationalen Klimaschutz“

4.5.2010 - 'In Bonn verhandelt Bundeskanzlerin Merkel und Umweltminister Röttgen über Klimaschutz, in Berlin werden Fakten gegen den Klimaschutz geschaffen'. So kommentieren Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik, und Sven-Christian Kindler, Haushaltsberichterstatter für das Umweltministerium (beide Bündnis 90/Die Grünen) den vom Bundesfinanzministerium beschlossenen und gestern vom Bundesumweltministerium bekannt gegebenen endgültigen Förderstopp für erneuerbare Energien im Wärmebereich. (www.solarportal24.de) weiter

Schwere Zeit für Unternehmen

4.5.2010 - Solarthemen 326: Die inzwischen von den meisten deutschen Aktiengesellschaften vorgelegten Geschäftsberichte dokumentieren, dass das vergangene Jahr 2009 für einige von ihnen ? gerade im Bereich Photovoltaik ? nur schwer zu meistern war. Die Solar-Unternehmen sahen sich einem äußert schwierigen Marktumfeld ausgesetzt. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 326. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so [...] (www.solarthemen.de) weiter

Biogas-Tour erfolgreich beendet

4.5.2010 - Fünftägige Infokampagne durch Nordrhein-Westfalen findet Abschluss mit Hoffest +++ Intensiven Dialog mit Politikern und Bürgern über die Biogasbedeutung geführt Metelen, 1. Mai 2010 Auf dem Hof von Land- und Energiewirt Heiner Konert endete am Samstagnachmittag die fünftägige Biogas-Tour des (www.openpr.de) weiter

GeoTHERM startet in die fünfte Runde

4.5.2010 - Nächster Termin am 24. und 25. Februar 2011 / Internationalisierung wird fortgesetzt / Aussteller vergeben wieder Bestnoten / Call for Paper läuft OFFENBURG. Der nächste Termin steht fest. Am 24. und 25. Februar 2011 findet die GeoTHERM bereits zum fünften Mal (www.openpr.de) weiter

Der grüne Betrug

4.5.2010 - Wie echter Klimaschutz zwischen Tagespolitik und Lobbyismus auf der Strecke bleibt - eine oekonews-Buchtipp (www.oekonews.at) weiter

Petersberger Umweltministergipfel muss ehrgeizige Klimaziele anstreben

4.5.2010 - Umweltminister treffen sich in Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Strom und Wärme im Doppelpack: Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern informiert über klimaschonende Mini-BHKW

3.5.2010 - Kürzlich hat die EU ihr CO2-Reduktionsziel offiziell gemeldet. Bis 2020 sollen die Emissionen gegenüber 1990 um 20 Prozent gesenkt werden. Dieses ambitionierte Vorhaben erfordere Anstrengungen in allen Bereichen, so Stephan Pröschold, Sprecher des Initiativkreises Stadtwerke Nordbayern im VBEW e.V. ?Unter (www.openpr.de) weiter

Wand - und Deckenbeschichtung "SiJaDe"

3.5.2010 - SiJaDe ist eine Wand- und Deckenbeschichtung die nach DIN 4201-1 nicht brennbar A2, nahtlos und schallisolierend ist. Die Mischung aus textilen, nicht brennbaren Kieselsäurefasern kann daher auch künftig in öffentlichen Gebäuden eingesetzt werden. Die mineralische Fasermischung wird mit Wasser angerührt (www.openpr.de) weiter

Einigung zu den Eckpunkten der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung

3.5.2010 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit haben sich auf wesentliche Eckpunkte für die Novelle der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung geeinigt. Diese Eckpunkte geben unter anderem die künftige Einordnung von Neufahrzeugen in die farbige Effizienzskala vor, die mit der Verordnung erstmals in Deutschland eingeführt werden soll. (www.bmwi.de) weiter

Einigung zu den Eckpunkten der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung erzielt

3.5.2010 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit haben sich auf wesentliche Eckpunkte für die Novelle der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung geeinigt. Diese Eckpunkte geben unter anderem die künftige Einordnung von Neufahrzeugen in die farbige Effizienzskala vor, die mit der Verordnung erstmals in Deutschland eingeführt werden soll. (www.bmwi.de) weiter

Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm bleibt

3.5.2010 - Umweltministerium verliert gegen Finanzpolitiker. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermie & Co: Marktanreizprogramm gestoppt

3.5.2010 - Wie das Bundesumweltministerium mitteilt, können aufgrund der Haushaltssperre im Bundeshaushalt 2010 keine Investitionszuschüsse im Rahmen des Marktanreizprogramms mehr gewährt werden. 'Konkret bedeutet das: Ab sofort können für Solarkollektoren, Biomasseheizungen und Wärmepumpen keine Investitionszuschüsse mehr gewährt werden', so das Bundesumweltministerium in einer Pressemitteilung. Neuen Förderanträge werden ebenfalls nicht mehr entgegengenommen, da die für 2010 noch zur Verfügung stehenden Fördermittel bereits aufgebraucht seien. (www.solarportal24.de) weiter

100.000 Euro Preisgeld im alten Bundestag übergeben - KYOCERA-Umweltpreis 2010 geht an SkySails

3.5.2010 - Bonn, 29. April 2010 ? Auf dem Tag der Wirtschaft ist heute in Bonn zum zweiten Mal der mit 100.000 Euro dotierte KYOCERA-Umweltpreis verliehen worden. Gewinner ist das Technologieunternehmen SkySails GmbH & Co. KG. Auf den zweiten Platz wählte die (www.openpr.de) weiter

Rezensiert: ?Der grüne Betrug? von Martin Gerth

3.5.2010 - ?Wie echter Klimaschutz zwischen Tagespolitik und Lobbyismus auf der Strecke bleibt?, lautet der Untertitel des im Redline-Verlag Ende 2009 erschienen Buchs ?Der grüne Betrug?. Der Wirtschaftsjournalist Martin Gerth schildert darin seinen Blick hinter die Kulissen der Klimadebatte ? und das auch für Laien gut verständlich. Im ersten Teil liefert er Grundlagen und eine Einordnung in die [...] (feedproxy.google.com) weiter

Wenig Infos zum Energiekonzept

3.5.2010 - Solarthemen 326: Eine umfangreiche parlamentarische Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zu Szenarien für das angekündigte Energiekonzept der Bundesregierung beantwortetdas Wirtschaftsministerium nur zum kleinen Teil. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 326. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Müll im Weltall kennt keine Gesetze

3.5.2010 - Mehr als eine halbe Million Trümmerteile - auch als 'Space Debris' bezeichnet - umkreisen die Erde und gefährden Missionen ins All. (www.sonnenseite.com) weiter

BIO AUSTRIA startet Informationsoffensive

2.5.2010 - 'Wir schauen aufs Ganze' - radikaler Reformkurs der Europäischen Agrarpolitik geofordert (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto News: Regionale Partner entscheidend für Markteinführung

1.5.2010 - Am kommenden Montag wird Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit ihren Ministern, Wirtschaftsminister Rainer Brüderle, Bildungsministerin Annette Schavan sowie Umweltminister Norbert Röttgen, die Nationale Plattform Elektromobilität ins Leben rufen. Diese hat das Ziel, den bereits vorhandenen Rückstand Deutschlands bei der Entwicklung von Elektroautos aufzuholen und Deutschland in den kommenden Jahren zu einem Vorreiter für Elektromobilität zu [...] (feedproxy.google.com) weiter

Steigerung der Energieeffizienz rentiert sich für die Unternehmen

1.5.2010 - Staatssekretärin Marek bei der zweiten Internationalen Konferenz für Europäische Energiemanager (www.oekonews.at) weiter

Tanken wir künftig an der Steckdose?

30.4.2010 - Ein Benzinauto ist unglaublich ineffizient. Sieben Achtel des Treibstoffs werden für Leerlauf, Kraftübertragung und die Reifen eingesetzt. Nur ein Achtel erreicht die Räder, die das Auto bewegen. Und davon erwärmt noch die Hälfte die Reifen, die Luft und den Straßenbelag. 95% des Gewichts steckt im Auto und nicht im Menschen selbst. Um 70Kg Mensch zu bewegen, werden also bis zu eineinhalb Tonnen Blech transportiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Die SUNWORX-Solar GmbH setzt auf das US-Geschäft

30.4.2010 - Bereits im Dezember 2009 wurde die SUNWORX-Solar Corp mit Sitz in Albany, im Bundesstaat New York gegründet. ?Wir haben den Sprung nach Amerika gewagt und werden die attraktiven Wachstumspotentiale vor Ort ausschöpfen,? so Willi Wohlfart, Geschäftsführer der SUNWORX-Solar GmbH in (www.openpr.de) weiter

Marktreife für Elektromobilität durch staatliche Prämien?

30.4.2010 - 4. EUROFORUM-Jahrestagung 'Elektromobilität 2010' in Hamburg (www.oekonews.at) weiter

Neue Studien zeigen Klimaschutzpotenziale von Kapitalanlagen auf

30.4.2010 - Wer seine Kapitalanlage bewusst wählt, kann maßgeblich den Klimaschutz voranbringen - und muss auf Rendite nicht verzichten. 'Jede Privatanlegerin und jeder Privatanleger kann durch die bewusste Lenkung des Kapitals zum Klimaschutz beitragen', sagte Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen. Zudem übe die Nachfrage nach klimafreundlichen Investitionsmöglichkeiten einen erheblichen Einfluss auf die Geschäftspolitik von Unternehmen aus und verbessere damit die Perspektiven für mehr Klimaschutz, so Röttgen. (www.solarportal24.de) weiter

Taiwan verpflichtet sich Kopenhagen-Resolutionen

29.4.2010 - Premierminister Wu Den-yih hat erklärt, dass sich Taiwan, obwohl es die Rahmenvereinbarung der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC) nicht unterzeichnet hat, als Mitglied der internationalen Gemeinschaft dem kürzlich auf dem Weltklimagipfel in Kopenhagen geschlossenen Abkommen verpflichtet fühlt und gewillt ist, (www.openpr.de) weiter

Solare Kühlung - InvenSor GmbH stellt innovative Kältemaschine auf der Intersolar vor

29.4.2010 - Solarthermie effizient zur Kälteerzeugung einsetzbar / reines Wasser als Kältemittel / Kältepreisträgerin des Bundesumweltministeriums Berlin, 29. April 2010 ? Auf der diesjährigen Fachmesse ?Intersolar? (09.-11.06.2010) zeigt die Berliner InvenSor GmbH am Stand C2.279 eine hochinnovative Adsorptions-Kältemaschine zur ?Solaren Kühlung?. Entwickelt (www.openpr.de) weiter

BDEW mit neuem Vorstoß gegen das EEG

29.4.2010 - Solarthemen 326: Der BDEW wendet sich erneut gegen das Erneuerbare-Energien-Gesetz. Dazu nutzt er eine Studie, die auf Quotenmodelle setzt. ?In den letzten zehn Jahren ging es darum, erneuerbaren Energien mit Hilfe des EEG den entscheidenden Entwicklungsschub zu geben?, sagt Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) … Den vollständigen Beitrag lesen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Koalition drückt PV-Vergütung

29.4.2010 - Solarthemen 326: In der vergangenen Woche einigte sich die Regierungskoalition nach einer Pro-Forma-Anhörung auf eine Degression der PV-Vergütung von 11 bis 16 Prozent und die Abschaffung von Solaranlagen auf Ackerflächen mit einer kurzen Übergangsfrist. In der nächsten Sitzungswoche des Parlaments Anfang Mai sollen die Neuregelungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz in 2. und 3. Lesung beschlossen werden. Denn [...] (www.solarthemen.de) weiter

Regionalbüro der Effizienz-Agentur NRW in Werl eröffnet - eine Region setzt auf Ressourceneffizienz

29.4.2010 - Am 27. April eröffneten NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg und Eva Irrgang, Landrätin des Kreises Soest, im Technologiezentrum KonWerl das Regionalbüro Werl der Effizienz-Agentur NRW (EFA). Mit dem Büro steht nun auch produzierenden Unternehmen und Interessenten vor allem aus dem Kreis Soest, (www.openpr.de) weiter

NRW-CDU befürwortet weiterhin Bau von Kohlekraftwerken

29.4.2010 - Podiumsdiskussion ?Erneuerbares Energienland? als Highlight der Biogas-Tour durch NRW +++ Politik und Branchenvertreter erörtern Status quo und künftige Entwicklung der Erneuerbaren Energien Düsseldorf, 28.4.2010 Ein Höhepunkt der Biogas-Tour durch Nordrhein-Westfalen war der Parlamentarische Abend des Fachverbandes Biogas e.V. im (www.openpr.de) weiter

Agrarminister ohne Visionen

29.4.2010 - Deutsche Agrarministerkonferenz: WWF kritisiert Pläne als ?wenig zukunftsweisend?. (www.sonnenseite.com) weiter

Fachverband Biogas startet Tour vor Landtagswahl in NRW

28.4.2010 - Startschuss auf Bonner Münsterplatz mit Vertretern aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik +++ Fokus liegt auf effizienter Wärmenutzung +++ Biogas als Chance für Ex-Kohleland NRW +++ Fünf Tagesetappen mit dem Velomobil quer durch NRW Bonn. Bei strahlendem Sonnenschein startete heute die Biogas-Tour (www.openpr.de) weiter

Geld vom Staat: Wie ist die aktuelle Förderlage?

28.4.2010 - In Zeiten klammer Haushaltskassen setzt die Bundesregierung bei den Fördermitteln für die Heizungsmodernisierung den Rotstift an. Änderungen gibt es fast wöchentlich. Doch ob Heizungstausch oder Nutzung regenerativer Energien: Nach wie vor können Bauherren und Modernisierer von zahlreichen Angeboten profitieren. Wer (www.openpr.de) weiter

Hintergrundinformationen zur aktuellen Photovoltaikdebatte

27.4.2010 - Es wird schon nach wenigen Monaten Schwarz-Gelber Regierung sehr klar, dass die Koalition mit Kanzlerin Merkel und Umweltminister Röttgen zwar grün gefärbte Reden für Erneuerbare Energien halten, ihre tatsächliche Politik dient aber weiterhin den Interessen der Energiekonzerne, die Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke und neue Kohlekraftwerke wollen. Der von uns Grünen befürchtete Rollback in der Energiepolitik nimmt allmählich Gestalt an. Bericht von Hans-Josef Fell (www.sonnenseite.com) weiter

Die Ernährungsdiktatur

26.4.2010 - Gibt es eine richtige Politik in der falschen? - zu einem Buch über die 'Ernährungsdiktatur' von Tanja Busse (www.oekonews.at) weiter

BSW-Solar: Koalition stellt Förderinstrumente falsch ein

26.4.2010 - Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) kritisiert, dass sich die Politik in den Kernpunkten der Kürzung der Photovoltaik-Förderung nicht bewegt hat. Zum 1. Juli soll nach jüngster Einigung der Koalitionsfraktionen die Förderung um 15-16 Prozent reduziert werden. Bereits zum 1.1.2011 droht eine weitere Absenkung der Zuschüsse im zweistelligen Prozentbereich. In der Summe wird die Solarstromförderung damit seit dem 1.1.2010 um bis zu 39 Prozentpunkte zusammengestrichen. (www.solarportal24.de) weiter

Mist des Tages: Mitterlehner unterzeichnete South-Stream-Abkommen

25.4.2010 - Wirtschafts- und Energieminister Mitterlehner und Russlands Energieminister Schmatko gaben Startschuss zur konkreten Projektierung der Erdgas-Pipeline durch das Schwarze Meer (www.oekonews.at) weiter

Bayr fordert Energieeffizienz-Gesetz

25.4.2010 - Tag der erneuerbaren Energie in Deutschland am 24. April (www.oekonews.at) weiter

Tschechien, Finnland und Montenegro werten ihre Nachhaltigkeitsräte auf

25.4.2010 - Mehrere europäische Staaten haben in den vergangenen Monaten ihre nationale Nachhaltigkeitsstrategie und -politik erneuert, überprüft oder auf ein festeres Fundament gestellt (www.oekonews.at) weiter

atomstopp und Bürgeriniative Umweltschutz fordern von Politik: Umfassende Katastrophenschutzübungen in Südböhmen und Oberösterreich

24.4.2010 - Aktion in Temelin - 1.000 Luftballone starteten mit 'Grüßen aus Temelin' (www.oekonews.at) weiter

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei WELtec-BioPower auf der Hannover Messe

23.4.2010 - Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte bei ihrem zweistündigen Besuch auf der Hannover-Messe am Montag, den 19. April 2010 ein stattliches Marathon-Programm zu absolvieren. Dabei setzte sie einen Schwerpunkt auf das Thema erneuerbare Energien, indem sie gemeinsam mit dem italienischen Wirtschaftsminister, Claudio (www.openpr.de) weiter

Neue Rangliste der Genehmigungsfristen für Windparks in der EU-27

23.4.2010 - Im Durchschnitt dauert es 42 Monate, um die Genehmigung für einen Windpark in der EU zu erhalten (www.oekonews.at) weiter

Widerstand der Länder gegen Einspeisevergütung wackelt

23.4.2010 - Im Umweltausschuss des Bundestags hat am 21. April 2010 eine Expertenanhörung zur Reform der Einspeisevergütung stattgefunden. (www.sonnenseite.com) weiter

Auftaktveranstaltung der Biogas-Tour 2010 am 27. April in Bonn

22.4.2010 - Nach dem großen Erfolg der Biogas-Tour unter dem Motto ?Biogas kann`s? im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 startet der Fachverband Biogas auch 2010 mit seinem gelben Velomobil im Auftrag der Erneuerbaren Energien durch. Im Zusammenspiel der Erneuerbaren Energien kommt dem Biogas (www.openpr.de) weiter

Keinen Kuhhandel bei Photovoltaik-Förderung zulassen

22.4.2010 - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat die Einrichtung eines 100-Millionen-Programms für die Solarforschung durch die Bundesregierung begrüßt. Den Widerstand gegen die geplante Kürzung der Photovoltaik-Einspeisevergütung werde man sich damit aber nicht abkaufen lassen, machte der Minister deutlich. 'Durch diese Kürzungen stehen in Thüringen ganz unmittelbar Arbeitsplätze und Investitionen auf dem Spiel', sagte Machnig. 'Einen Kuhhandel Forschungsgeld gegen Solarförderung kann es mit uns deshalb nicht geben.' (www.solarportal24.de) weiter

"KURIER"-Kommentar von Bernhard Gaul: "Über den Wolken"

22.4.2010 - Nationale Egoismen haben die Staatsgrenzen am Himmel festgemauert. (www.oekonews.at) weiter

Sauna, nein danke!

22.4.2010 - Ein Zeichen gegen die schweißtreibende Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

Anhörung bestätigt große Risiken der Förderungskürzung

22.4.2010 - Die Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages bestätigte, dass die Kürzungspläne der Bundesregierung und Regierungsfraktionen große Risiken für die Zukunft der deutschen Solarwirtschaft bergen. (www.sonnenseite.com) weiter

Die ungewöhnlichsten Energiespartipps / Den steigenden Energiepreisen ein Schnäppchen schlagen

21.4.2010 - Die Energiekosten der privaten Haushalte haben sich laut dem BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) seit 1990 von 1540 ? jährlich auf 2.623 ? (Stand 2008) erhöht ? und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Bei dieser Entwicklung wünscht sich (www.openpr.de) weiter

Zur Anhörung zur EEG-Photovoltaik-Novelle

21.4.2010 - Die heutige Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages bestätigte, dass die Kürzungspläne der Bundesregierung und Regierungsfraktionen große Risiken für die Zukunft der deutschen Solarwirtschaft bergen. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik- und Solarwärmebranche fürchten um ihre Zukunft

21.4.2010 - Heute finden zwei für die deutsche Solarwirtschaft entscheidende Konsultationen im Bundestag statt. Am Vormittag beschäftigte sich der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit mit der Solarstromförderung. Am Nachmittag wird sich voraussichtlich der Haushaltsausschuss mit der dringend nötigen Aufhebung der Haushaltssperre für relevante Teile des Marktanreizprogramms (MAP) für regenerative Wärmeerzeugung befassen. Dabei besteht nach Einschätzung des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) die Gefahr, dass die Erfolgsgeschichte der Solarwirtschaft in Deutschland bei der Wärme- und Stromerzeugung insgesamt aufs Spiel gesetzt wird. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesregierung beschließt Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der europäischen Energiedienstleistungsrichtlinie

21.4.2010 - Die Bundesregierung hat heute den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der europäischen Energiedienstleistungsrichtlinie beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Deutscher Bundestag befasst sich mit Solarenergie

21.4.2010 - Photovoltaik- und Solarwärmebranche fürchten um ihre Zukunft und fordern verlässliche Rahmenbedingungen für die Markteinführung der Solarenergie (www.oekonews.at) weiter

Verein Pro-Solar-Acker

21.4.2010 - Solarthemen 325: Landwirte und andere Betroffene organisieren sich im neuen Verein Pro-Solar-Acker, um gegen die geplante Streichung von Photovoltaikanlagen auf Ackerflächen aus der EEG-Vergütung anzugehen. Unter Vorsitz des Rechtsanwalts Jochen Lang wollen die Vereinsmitglieder politischen Druck gegen die Pläne der Bundesregierung machen und neben einer Petition an den Bundestag auch juristische Schritte unternehmen. Geplant ist [...] (www.solarthemen.de) weiter

Chancen und Risiken des neuen EEG

20.4.2010 - Gelsenkirchen-Buer, 20.4.2010. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erscheint fast täglich in den Medien und bietet viel Stoff für Diskussionen in der Energiebranche. Die wichtigsten Informationen zu den Themen EEG und Biogasanlagen hat der Verlag ip inside partner in zwei Broschüren zusammen gefasst. (www.openpr.de) weiter

Start der Biogas-Tour 2010 durch Nordrhein-Westfalen

20.4.2010 - Fachverband Biogas e.V. tourt mit seinem gelben Velomobil vor der Landtagswahl durch NRW - Auftaktveranstaltung am 27. April in Bonn Freising, 20.04.2010 Nach dem großen Erfolg der Biogas-Tour unter dem Motto ?Biogas kann`s? im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 (www.openpr.de) weiter

Auswirkung eines ungebremsten Ausbaus der Photovoltaik auf den Strommarkt bisher nicht berücksichtigt

20.4.2010 - Hamburg, 20. April 2010 Eine Studie des arrhenius Instituts für Energie- und Klimapolitik untersucht erst-mals die Auswirkungen des Ausbaus der Photovoltaik (PV) in Deutschland auf den Strom-markt und auf konventionelle Kraftwerke bis 2020. ?Wenn in den vergangenen Monaten über eine Änderung (www.openpr.de) weiter

CENTROSOLAR erweitert Fertigungskapazität für Photovoltaik-Module

20.4.2010 - Die Centrosolar Sonnenstromfabrik GmbH, eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten CENTROSOLAR Group AG, hat an ihrem Standort in Wismar eine neue Produktionslinie für Photovoltaik-Module in Betrieb genommen. Im Rahmen einer feierlichen Eröffnung gaben dabei Vertreter des Unternehmens und Reinhard Bütikofer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Europäischen Parlament, den Startschuss für die Produktion. Mit dem Anlaufen der zusätzlichen Fertigungsstraße erhöht das Unternehmen seine bisherige Produktionskapazität von bisher rund 110 MWp auf nunmehr 155 MWp. (www.solarportal24.de) weiter

Energietechnologien 2050 - Prioritäten für die Energieforschung der Zukunft

20.4.2010 - Um dem Klimawandel und der Verknappung der natürlichen Ressourcen zu begegnen, müssen für die zukünftige Energieversorgung innovative Technologien gefördert werden. Die Studie 'Energietechnologien 2050 ? Schwerpunkte für Forschung und Entwicklung' wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie BMWi erstellt und zeigt neue Akzente aus der Perspektive einer öffentlichen Förderung für die Forschung und Entwicklung im Bereich nicht-nuklearer Energietechnologien auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Energietechnologien 2050: BMWi legt Grundlagen für das neue Energieforschungsprogramm der Bundesregierung

19.4.2010 - Auf der Hannover Messe übergab heute der Präsident der Fraunhofer Gesellschaft, Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, die Studie 'Energietechnologien 2050 - Schwerpunkte für Forschung und Entwicklung' an den für die Energiepolitik zuständigen Staatsekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann. (www.bmwi.de) weiter

Umweltdachverband zur Donauraumstrategie: Nachhaltige Lösungen für verträgliche Nutzung gefragt!

19.4.2010 - Donaukonferenz in Wien und Bratislava zu Verkehr, Energie & Umwelt - UWD fordert: Passt die Schiffe dem Fluss an, nicht den Fluss an die Schiffe! - UWD an Verkehrsministerium: Bahnlinien Wien-Bratislava ausbauen, statt Millionen in umweltschädliche (www.oekonews.at) weiter

Bundeswirtschaftsminister Brüderle gibt Startschuss für die Roadshow des "Casa Alemana" in Sao Paulo

19.4.2010 - 'Casa Alemana - das deutsche Haus' - reist ab April 2010 sechzehn Monate durch Lateinamerika. Während seines Brasilienbesuchs wird der Bundeswirtschaftsminister am 28. April den Startschuss für die Roadshow geben. Beginnend in Sao Paulo wird der mobile Ausstellungspavillon der Exportinitiativen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien an insgesamt dreizehn Standorten deutsche Energietechnologien vorstellen. (www.bmwi.de) weiter

Indonesische Regierung lenkt ein: Ölpalm-Plantagen sind keine Wälder!

19.4.2010 - Proteste der UmweltschützerInnen bewirken Umdenken - EU muss Etikettenschwindel unterbinden (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare klettern auf 10-Prozent-Anteil

18.4.2010 - Solarthemen 325: 2009 ist der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Endenergieverbrauch in Deutschland erstmals auf über 10 Prozent (10,1 Prozent) gestiegen, berichtet die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat), die im Auftrag des Bundesumweltministeriums arbeitet. Photovoltaik, Solarthermie und Biomasse sind die Wachstumsträger 2009 unter den erneuerbaren Energien bei der Energieerzeugung. Der Wind wehte im vorigen Jahr [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU-Parlament entscheidet am Montag über Energielabel und Gebäudeeffizienz

17.4.2010 - Standards unzureichend für das Erreichen der EU-Klimaziele (www.oekonews.at) weiter

Consolar fordert Aufhebung der Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm im Bereich erneuerbare Wärme

16.4.2010 - Frankfurt am Main, 16. April 2010 ? Der Solarwärmeanlagen-Hersteller Consolar kritisiert die kürzlich vom Haushaltsausschuss des Bundestages verhängte Haushaltssperre in Höhe von 115 Millionen Euro für das Marktanreizprogramm (MAP) scharf. ?Geplante Kürzungen der Fördergelder und eine zusätzliche Haushaltssperre hätten fatale (www.openpr.de) weiter

Parlamentarischer Staatssekretär Otto eröffnet 5. Deutsch-Afrikanisches Energieforum

16.4.2010 - Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Hans-Joachim Otto, wird das 5. Deutsch-Afrikanische Energieforum am 19. April 2010 in Hamburg eröffnen. Das Forum wird vom Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Handelskammer Hamburg und der Hannover Messe veranstaltet.  (www.bmwi.de) weiter

FBDI: Mit intelligenten LED Leuchten können Kommunen enorme Energiekosten einsparen

16.4.2010 - Neufahrn, 12. April 2010 ? Die Laternen-Verordnung der EU fordert die Abschaffung der Quecksilberdampflampen bis 2015 und zwingt die Kommunen zu Investitionsentscheidungen. Eine interessante Lösung bietet die LED-Technologie, mit der die Gemeinden ihre Energiekosten drastisch drosseln und zum Klimaschutz beitragen (www.openpr.de) weiter

Unbundling - ?Der Countdown läuft?

16.4.2010 - Die Betreiber von Gewerbeobjekten und -arealen haben sich bis jetzt nur am Rande mit der Abrechnung der Energiekosten für Strom und Gas beschäftigt. Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes, nach der die in §110 des deutschen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) formulierten (www.openpr.de) weiter

Bis 2020 eine Million Elektroautos von deutschen Herstellern

16.4.2010 - Bundesumweltminister Röttgen setzt Ziele zur Förderung von Elektrofahrzeugen. (www.sonnenseite.com) weiter

Unbundling - ?Der Countdown läuft?

16.4.2010 - Viele Betreiber von Gewerbeobjekten und -arealen haben sich bis jetzt nur am Rande mit der Abrechnung der Energiekosten für Strom und Gas beschäftigt. Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes, nach der die in §110 des deutschen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) formulierten (www.openpr.de) weiter

Nachhaltig aus der Krise: Staatsdefizit ökologisch gegenfinanzieren

15.4.2010 - Einen Vorschlag, Schuldenkrise und Klimakrise gleichzeitig anzugehen und eine neue Runde der ökologischen Steuerreform einzuläuten, hat heute die den Grünen nahestehende Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin unterbreitet. In ihrem Auftrag ist das Strategiepapier "Nachhaltig aus der Krise - Ökologische Finanzreform als Beitrag (www.openpr.de) weiter

8 Prozent mehr Beschäftigte in den Erneuerbaren Energien

15.4.2010 - Auch im Jahr der Wirtschaftskrise 2009 stellten die Erneuerbaren Energien ihre anhaltende Entwicklung zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor eindrucksvoll unter Beweis: Trotz eines wirtschaftlich äußerst problematischen Umfelds sind die Investitionen in Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien gegenüber dem Vorjahr um rund 20 Prozent gestiegen. Die positive Tendenz spiegelt sich auch in den Beschäftigungszahlen der Branche wider: Laut Bundesumweltministerium gehen erste Schätzungen für 2009 von rund 300.500 Beschäftigten aus. Gegenüber dem Vorjahr (rund 278.000) ist dies ein Plus von rund acht Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

respACT unterstützt Ökologisierung des Steuersystems

14.4.2010 - Beim respACT Business Lunch diskutierte Bundesminister Niki Berlakovich mit führenden VertreterInnen der Industrie sowie CSR-Vorreiterunternehmen der österreichischen KMU-Landschaft (www.oekonews.at) weiter

Reaktion auf Beschwerde aus OÖ zu AKW Mochovce: EU-Kommission prüft Verletzung der UVP-Richtlinie durch die Slowakei

14.4.2010 - Slowakische Atomlobby beschließt skandalöse Novelle des UVP-Gesetzes - starke finanzielle Sanktionen der EU stehen im Raum. (www.oekonews.at) weiter

Geschäftsführer der B5 Solar mit brandenburgischer Regierungsdelegation in Israel und Palästina unterwegs

14.4.2010 - Fred Kehler, GF der B5 Solar by Havelland- Wind GmbH, ist aktuell mit einer Reisegruppe auf Einladung der Potsdamer Staatskanzlei in Israel und in den Palästinensergebieten unterwegs. Die Delegation besteht aus mehr als 30 brandenburgischen Unternehmern und einer deutsch- (www.openpr.de) weiter

GE Forschungs- und Entwicklungszentrum öffnet den Europäischen Regionen seine Türen

14.4.2010 - Wichtige regionale Entscheidungsträger diskutieren über industrielle Innovationen für Nachhaltigkeitsstrategien und für den Kampf gegen den Klimawandel Garching bei München, 8. April 2010. Unter dem Titel ?Innovative Energie- und Forschungspolitik? begann heute im Europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von GE in Garching bei (www.openpr.de) weiter

Kürzungen in der Photovoltaikbranche treiben die ersten Firmen ins Ausland

14.4.2010 - Zur Ankündigung des Photovoltaikunternehmens Schott Solar, die Produktion teilweise nach Asien zu verlagern, erklärt Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Light+Building: Gewinner von ?Kommunen in neuem Licht? stehen fest

14.4.2010 - Die Light+Building in Frankfurt/Main hat in diesem Jahr einiges zu bieten. Es hat fast den Anschein, als habe die Licht- und spezifischer die LED-Branche geradezu danach gelechzt, dass die nur alle zwei Jahre angesetzte Messe, endlich näher rückt. Vor allem im Bereich der LED-Straßenbeleuchtung ist derzeit in ganz Deutschland und Europa eine Bewegung in Gang gekommen, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Kommunen im Focus der Klimapolitik

14.4.2010 - Nach dem Scheitern des Weltklimagipfels in Kopenhagen herrscht Ratlosigkeit unter den Diplomaten. Auch die jüngst beendete UN-Tagung in Bonn belegt die Stagation im Bereich der weltweiten Klimapolitik. An der Dringlichkeit, die Emission von Treibhausgasen zu reduzieren, hat sich indes (www.openpr.de) weiter

?Förderung des Heizungstauschs muss langfristig angelegt sein?

14.4.2010 - Initiative Erdgas pro Umwelt sieht im Förderstopp in Sachsen falsches Signal 1.250 Euro Zuschuss für eine neue Heizung ? mit einer finanziellen Förderung für den Tausch des bestehenden Kessels gegen eine moderne Brennwertanlage nahm der Freistaat Sachsen im Mai 2009 eine (www.openpr.de) weiter

Mineralische Fasermischung ? nicht brennbar

13.4.2010 - ?SiJaDe? heißt die neue mineralische Fasermischung der JaDecor GmbH, die nicht brennbar ist und die die hohen Anforderungen an die Brandstoffklasse A2 nach DIN 4201-1 erfüllt. Dies belegt das Prüfzeugnis FireLabs. Das Produkt wird dort eingesetzt, wo diese bauaufsichtliche Forderung (www.openpr.de) weiter

Mehr Geld für Kommunen von der EU

13.4.2010 - Solarthemen 325: Die EU unterstützt Investitionen von Städten und Regionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien mit neuerdings 30 Millionen Euro. Die Mittel seien aufgrund der starken Nachfrage verdoppelt worden, so EU-Energiekommissar Günther Oettinger in einer Pressemitteilung der europäischen Kommission. Die innerhalb des Programms ?Intelligente Energie Europa? zur Verfügung gestellte lokale Finanzhilfe ELENA (European Local ENergy [...] (www.solarthemen.de) weiter

Europäische Bürgerinitiative - wie?

13.4.2010 - Möglichkeiten zur Mitgestaltung der EU-Politik vorgeschlagen (www.oekonews.at) weiter

EEG-Degression im Sommer?

12.4.2010 - Solarthemen 325: Die Oppositionsparteien im Bundestag greifen in der aktuellen EEG-Novelle Vorschläge aus der Branche auf, die Degression der Vergütungssätze für Photovoltaikanlagen künftig vom 1. Januar in den Sommer zu verlegen beziehungsweise über das Jahr zu strecken. Die Linksfraktion fordert in einem Antrag an den Bundestag die Umstellung der Kürzungsschritte von einem jährlichen auf einen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Urspringschule unterzeichnet Klima-Charta in Brüssel

12.4.2010 - Schelklingen/Brüssel. Im Rahmen des Comenius-Projektes ?Make a Difference ? European Footprint on our World? haben Vertreter der Urspringschule in Schelklingen zusammen mit Partnerschulen aus Belgien, England, Norwegen, Slowenien, Ungarn und Italien gemeinsam mit der EU Kommissarin für Umweltschutz, Connie Hedegaard, (www.openpr.de) weiter

Europäische Konsultation zu Atommüll

12.4.2010 - Die Konsultation findet ihm Rahmen einer Initiative der EU-Kommission statt, die zu einem bindenden Gesetz zur Entsorgung radioaktiven Abfalls führen soll. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Kohlekraftwerke: EU will staatliche Subventionierung erlauben

12.4.2010 - Die EU-Kommission will die staatliche Subventionierung für den Bau neuer Kohlekraftwerke zulassen. (www.sonnenseite.com) weiter

Europäische Konsultation zu Atommüll

12.4.2010 - Die EU-Kommission ruft alle Interessierten auf, sich an einer öffentlichen Konsultation zu einem möglichen Gesetzesvorschlag zur Entsorgung von radioaktivem Abfall zu beteiligen (www.oekonews.at) weiter

Neue Kohlekraftwerke: EU will staatliche Subventionierung erlauben

12.4.2010 - Die EU-Kommission will die staatliche Subventionierung für den Bau neuer Kohlekraftwerke zulassen (www.oekonews.at) weiter

Gewerbesteuerinitiative ist versandet

11.4.2010 - Solarthemen 325: Die vom Bundesrat am 12. Februar mehrheitlich beschlossene Initiative für ein einheitliches Gewerbesteuersplitting für Solarparks (vgl. Solarthemen 322) ist im Gesetzgebungsverfahren stecken geblieben. Am 26. März hat die Mehrheit des Bundesrates darauf verzichtet, wegen der Solarparkfrage im Gesetzgebungsverfahren zur ?Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften? das Vermittlungsverfahren mit dem Bundestag anzustrengen. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Windparks intelligent vernetzen

11.4.2010 - 2020 soll die EU ein Fünftel ihres Stroms aus erneuerbaren Energien beziehen, lautet ein Beschluss der Mitgliedstaaten. Einen Großteil des Strombedarfs werden Windparks decken. (www.sonnenseite.com) weiter

Gelder aus dem Marktanreizprogramm gehen zur Neige

11.4.2010 - Das Bundesumweltministerium hat beantragt, die Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) aufzuheben. (www.sonnenseite.com) weiter

Prämissen für das Regierungsszenario

10.4.2010 - Solarthemen 325: Bündnis 90/Die Grünen wollen mit einer Kleinen Anfrage im Bundestag klären, welche Institute die Regierung im Kontext mit deren angekündigtem Energiekonzept mit der Erstellung von Energieszenarien betraut hat.Mit 60 Fragen will die Fraktion auch klären, welche Rolle Atomkraft und erneuerbare Energien darin spielen. Überzeugen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

LED-Lampen verursachen weniger Kosten fürs Licht

9.4.2010 - Städte und Gemeinden klagen seit vielen Jahren über leere Kassen und die Finanzkrise dürfte die Problematik nicht verbessern. Einige Gemeinden beginnen daher damit, ihre Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen umzurüsten. Unterstützt werden solche Entwicklungen vom Bundesforschungsministerium. Die Akteure versprechen sich von der (www.openpr.de) weiter

EEG-Novelle ist im Parlament angekommen

9.4.2010 - Solarthemen 325: Am 25. März haben die Koalitionsfraktionen den Gesetzentwurf zur Änderung des EEG im Bereich der Photovoltaik nach längerem Vorgeplänkel in den Bundestag eingebracht. Obwohl die Debatte innerhalb der Koalitionsfraktionen in den letzten Wochen bereits deutlich darüber hinaus gegangen war (vgl. Solarthemen 234), folgt der jetzt eingebrachte Gesetzentwurf genau der vom Bundeskabinett am 3. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bonfol (CH): Kanton Jura und bci Betriebs-AG leiten Pilotphase ein ? erste Abfälle werden demnächst ausgehoben

9.4.2010 - Am 31. März hat mit einem feierlichen Spatenstich in die letzte Schicht des Deckels der Aushub des Sonderabfalls auf der Deponie Bonfol begonnen. Der jurassische Umweltminister, Laurent Schaffter, Gemeindepräsident Jean-Denis Henzelin und der Geschäftsführer der bci Betriebs-AG, Michael Fischer, starteten (www.openpr.de) weiter

Altbausanierung mit Passivhaus-Komponenten reduziert den Primärenergiebedarf um den Faktor zehn

9.4.2010 - Die Zahl der im Passivhausstandard errichteten Neubauten in Deutschland steigt. Auch bei der energetischen Modernisierung von Altbauten rückt die besonders energiesparende Bauweise immer mehr in das Blickfeld. Zukunftsbewusste Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer sollten deshalb die Verwendung von Passivhaus-Komponenten bei Sanierungen prüfen lassen, sagt Claudia Rist vom Landesprogramm Zukunft Altbau des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg. Bei einer Komplettsanierung könne dies eine Reduzierung des Primärenergiebedarfs um den Faktor zehn bedeuten. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesregierung beschließt Kürzung der Solarstromförderung

8.4.2010 - Leipzig. Nach Jahren starken Engagements will die Bundesregierung die staatliche Förderung von Solarstrom aus Photovoltaik?Anlagen weiter reduzieren. Dies beschloss das Bundeskabinett am 03. März 2010 in seiner Sitzung. Ob die Verbraucher dadurch künftig entlastet werden, ist noch offen. Kürzung der (www.openpr.de) weiter

Elektromobilitäts‐Bewusstseinsbildung ist voll im Gange: Interessierte können sich auf Österreichs größter eMobilitätsmesse von 15. bis 18. April 2010 in Klagenfurt informieren

8.4.2010 - Klagenfurt, April 2010: In den vergangenen Monaten hat Elektromobilität an Dynamik gewonnen. Auch Kärnten hat sich intensiv mit dem Zukunftsthema beschäftigt und kann nun stolz auf die größte eMobilitätsmesse Österreichs von 15. bis 18. April 2010 auf dem Messegelände in Klagenfurt verweisen. weiter

Energiestrategie im Ministerrat präsentiert

8.4.2010 - Vorstellung der 'Energiestrategie Österreich' - Start der konkreten Umsetzung (www.oekonews.at) weiter

Solarwärme für Mehrfamilienhäuser

7.4.2010 - Solarthemen 324: Die gemeinsam vom Bundesumweltministerium und den Branchenverbänden BDH und BSW finanzierte Kampagne zur Verbreitung von Solarwärmeanlagen auf Mehrfamilienhäusern ist gestartet. ?Solar ? so heizt man heute?, lautet der Slogan der Kampagne. Dreh- und Angelpunkt für das Informationsangebot ist ? Foto: dena Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 324. Überzeugen [...] (www.solarthemen.de) weiter

EKK entscheidet sich für naturstrom

6.4.2010 - Seit dem 1. April beliefert der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom die Evangelische Kreditgenossenschaft eG (EKK) mit Strom aus Erneuerbaren Energien. Die EKK verfolgt im Rahmen ihres Projekts ?EKK-MehrWert? bewusst das Ziel einer nachhaltigen Geschäftspolitik in allen Bereichen der Bank. Mit dem Wechsel (www.openpr.de) weiter

Bundesrat: Gewerbesteuersplitting scheitert

6.4.2010 - Solarthemen 325: Die vom Bundesrat am 12. Februar mehrheitlich beschlossene Initiative für ein geändertes Gewerbesteuersplitting für Solarparks, die den Standortgemeinden der Parks mindestens 70 Prozent der Gewerbesteuer aus den Parks sichern sollte, ist im weiteren Gesetzgebungsverfahren gescheitert. Weiterhin kann es deshalb vorkommen, dass Gemeinden von der Gewerbesteuer, die in Solarparks [...] (www.solarthemen.de) weiter

In Nordrhein-Westfalen erstes klimaneutrales Dorf

6.4.2010 - Aktion Klimaplus: Umweltminister Uhlenberg eröffnet Biogasanlage im ersten CO2-neutralen Dorf in NRW. (www.sonnenseite.com) weiter

Repowering in NRW

4.4.2010 - Solarthemen 324: ?Ab 2014/2015 rechnen wir mit einem Boom für das Repowering von Windkraftanlagen?, sagt NRW-Energieministerin Christa Thoben. Den Kommunen komme eine Schlüsselstellung zu. Sie müssten Höhenbeschränkungen überdenken. (www.solarthemen.de) weiter

Nominierungen zum Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit stehen fest

4.4.2010 - PreisträgerInnen werden am 27. Mai 2010 ausgezeichnet - Sonderpreis in der Kategorie 'Export' (www.oekonews.at) weiter

Palmöl-Chance für Kleinbauern in Thailand

3.4.2010 - Solarthemen 324: Die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) entwickelt in einem vom Bundesumweltministerium finanzierten Projekt in Thailand ein Zertifizierungssystem für Kleinbauern. Dies soll es ihnen ermöglichen, weiterhin Pflanzenöle zu verkaufen, deren nachhaltigen Anbau sie zukünftig nachweisen müssen. Die Besonderheit des Projekts ist darin zu sehen, dass die thailändische Palmölwirtschaft im Gegensatz zu der Indonesiens oder [...] (www.solarthemen.de) weiter

Zehn Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: "Ein klimapolitischer Hoffnungsschimmer"

2.4.2010 - Am 1. April 2000 trat das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft. (www.oekonews.at) weiter

Ausbau gefährdet ? oder zusätzlicher Schub für die aktuelle Gründungswelle?

1.4.2010 - Um 16 Prozent will die Bundesregierung zum 1. Juli diesen Jahres die Einspeisevergütung für Solarstrom kürzen. Zusammen mit der jährlichen Senkung um 9 Prozent, die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgelegt ist, wäre das 24 Prozent weniger Förderung. Energiegenossenschaftsexperte Burghard Flieger lehnt (www.openpr.de) weiter

Leitfaden für Bioöle

1.4.2010 - Solarthemen 324: 2009 folgten in Deutschland die nationalen Pendants zur Nachhaltigkeits-Richtlinie der EU für flüssige Biomasse: die Biokraftstoff- und die Biostrom-Nachhaltigkeitsverordnung. Jetzt werden Zertifizierungssysteme aufgebaut. Doch verbunden mit der Nachhaltigkeit ist ein komplexes Regelwerk. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), vom Bund mit der Anerkennung von Zertifizierungssystemen beauftragt, hat einen Leitfaden herausgebracht. Mit Definitionen, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Zehn Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz

1.4.2010 - ?Ein klimapolitischer Hoffnungsschimmer angesichts scheiternder internationaler Klimaverhandlungen.? (www.sonnenseite.com) weiter

Ökobonus ermöglicht sozialen Ausgleich beim Klimaschutz

1.4.2010 - Studie im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung. Effektiver Klimaschutz würde fossile Energie deutlich verteuern. Damit daraus im In- wie im Ausland keine sozialen Schieflagen entstehen, müssen Klima- und Sozialpolitik aus einem Guss sein. Strikte Grenzen für den Ausstoß von Klimagasen, ein umfassender Emissionshandel und ein aus dessen Erlösen gezahlter globaler Ökobonus für alle Menschen bieten dazu einen Ansatz. (www.sonnenseite.com) weiter

NEUES PRODUKT ZUR ABBILDUNG DES AKTUELLEN EEG- UND KWK-GESETZES

31.3.2010 - Das SOPTIM EKM ? EEG- und KWK-Anlagen-Management - fokussiert das Aufgabengebiet, das durch die Wälzung erheblicher Geldbeträge in der Bilanz des Verteilnetzes verursacht wird. Es steht für Ergonomie, Effizienz und Transparenz und berücksichtigt alle aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen des EEG- und (www.openpr.de) weiter

Unternehmen sparen 200 Tonnen CO2 jährlich

31.3.2010 - Bremen, März 2010. Hauptursache für den Klimawandel ist der Ausstoß von Treibhausgasen, allen voran Kohlendioxid. CO2 zu vermeiden ist daher oberstes Ziel der Klimaschutzpolitik ? das entspricht ganz dem Sinne der Bremer Energie-Konsens. Die gemeinnützige und unabhängige Klimaschutzagentur informiert Unternehmen (www.openpr.de) weiter

Vorarlberg energiepolitisch auf dem richtigen Weg

31.3.2010 - LTP Mennel eröffnete Frühjahrstagung der Parlamentarier-Konferenz Bodensee (www.oekonews.at) weiter

?Grüner New Deal? ? Wie steht es um die Erwartungen an eine ökologische Wachstumspolitik?

30.3.2010 - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon fordert von den Verantwortlichen in Wirtschaft und Politik, ?Ressourcen aus dem spekulativen Finanzwesen, das für die Krise verantwortlich ist, in produktivere, wachstumsfördernde und Arbeitsplatz schaffende Investitionen umzuleiten.? In Anlehnung an die ermutigende Vision des amerikanischen Präsidenten Franklin (www.openpr.de) weiter

Petra Roth eröffnet erste Mainova-Stromtankstelle in Frankfurt

30.3.2010 - Der Energieversorger Mainova hat einen wichtigen Meilenstein für die Verbreitung der Elektromobilität in Frankfurt gesetzt: Im Parkhaus Börse in der Innenstadt wurde an diesem Mittwoch (17.2.) die erste öffentliche Mainova-Stromtankstelle für Elektroautos in der Mainmetropole eröffnet. Frankfurts Oberbürgermeisterin Dr. h.c. (www.openpr.de) weiter

Elektromobilität: Die Politik soll handeln

30.3.2010 - Über die nationalen Grenzen hinaus ist bei den Rahmenbedingungen, bei Markteinführungsimpulse und bei der Forschungsförderung ein rasches Handeln notwendig (www.oekonews.at) weiter

Förderstopp für erneuerbare Wärme: Finanzpolitik schlägt Umweltschutz

30.3.2010 - 'Die aktuelle Finanzpolitik ist auf dem besten Wege, die bisherige Erfolgsstory der Erneuerbaren Energien zur Wärmegewinnung zunichte zu machen', kommentiert BDH-Präsident Klaus Jesse den bevorstehenden Förderstopp für umweltfreundliche Wärmegewinnung aus Sonne, Holz oder Umweltenergie (MAP). Auf besonderes Unverständnis beim BDH stößt vor allem die Argumentation der Finanzpolitiker: Die Aufhebung der verhängten Haushaltssperre für das MAP von 115 Millionen Euro wird nun von der Einnahmeentwicklung bei der Veräußerung von Emissionszertifikaten abhängig gemacht. (www.solarportal24.de) weiter

Strausberger Energiemesse vom 8. bis 9. Mai auf dem Flugplatzgelände

29.3.2010 - Aussteller präsentieren innovative Produkte rund um Energieeffizienz (Strausberg, 29.03.2010) Der Klimawandel wird zum größten Teil durch den Menschen verursacht: So verbraucht jeder Deutsche etwa zehn Tonnen CO2 pro Jahr. Daher hat sich die Energie-Effizienz-Region Strausberg das Ziel gesetzt, den jährlichen (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienzgesetz gescheitert

29.3.2010 - ?Energiedienstleistungsgesetz? ist zahnloser Kompromiss. (www.sonnenseite.com) weiter

Binder+Co mit Staatspreis Innovation ausgezeichnet

29.3.2010 - Staatspreis-Gewinner Binder+Co entwickelte revolutionäres Recycling-System für Glas (www.oekonews.at) weiter

Neues Gutachten: Zulassung für Gen-Kartoffel rechtswidrig

28.3.2010 - Greenpeace belegt mit einer neuen Rechtsexpertise, dass Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) den Anbau der umstrittenen Gen-Kartoffel in Deutschland vorläufig untersagen muss. (www.sonnenseite.com) weiter

CSU will Bayern für die Windkraft öffnen

27.3.2010 - Solarthemen 324: CSU-Umweltminister Markus Söder hat sich für einen dreiprozentigen Anteil der Windkraft am Strombedarf Bayerns ausgesprochen. Dafür seien 1000 Windräder im Freistaat notwendig; momentan drehen sich 384 ? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 324. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Uran-Reservebank in Russland

26.3.2010 - Moskau - Berlin, 26. März 2010 ? Am kommenden Montag wird zum ersten Mal in der Geschichte Rosatom mit der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA in Wien einen Vertrag über eine Uran-Reservebank unterzeichnen. Die LEU Fuel Bank wird allen Mitgliedsstaaten der IAEA, (www.openpr.de) weiter

China bedroht mit seiner Tibet-Politik die Wasserversorgung einer Milliarde Asiaten

26.3.2010 - Am heutigen Tag (dem 22. März), an dem die Welt den Welt-Wasser-Tag begeht (1), ruft Free Tibet die internationale Gemeinschaft auf, dringend etwas zu unternehmen, um eine drohende Wasserkrise auf dem tibetischen Hochland zu verhindern, die katastrophale Auswirkungen für den (www.openpr.de) weiter

Tschechischer Minister empfängt Umweltschützer nicht

26.3.2010 - Aktivisten wollen auf Mängel beim Umbau des Kraftwerks Prunerov aufmerksam machen (www.oekonews.at) weiter

Barroso will neue EU-Strategie 2020

26.3.2010 - Solarthemen 324: Ein Strategiepapier mit dem Titel ?Europa 2020? von José Manuel Durão Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, ist Thema des EU-Ministerrates, der seit gestern bis zum heute, Freitag, tagt. Darin verbindet Barroso seine Vorstellungen von einer Belebung der europäischen Wirtschaft mit den klimapolitischen Zielen ? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 324. Möchten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Förderstopp bedroht Wärmemarkt

26.3.2010 - Solarthemen 324: Der Bundestag hat den Etat des Bundesumweltministeriums (BMU) zur Förderung erneuerbarer Energien um 19,5 Millionen Euro gekürzt und weitere 115 Millionen Euro vorläufig gesperrt. Der BAFA-Förderung droht nun schon bald ein Förderstopp. ?Der schlafende Riese wird erschlagen.? Dieses Bild fand der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Becker als Reaktion auf den Haushaltsbeschluss des Bundestages vom Freitag [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energy Master von eQ-3 AG macht Energieverbrauch im Haushalt und Büro präzise messbar

26.3.2010 - Präzisionsmesstechnik für Geräte nach der neuen Standby-Verordnung verfügbar Leer, 26. März 2010 ? Die EU-Rechtslage hinsichtlich des Stromverbrauchs elektronischer Geräte ist verschärft worden. Laut der neuen Standby- und Netzteil-Verordnung müssen ab sofort höhere Anforderungen erfüllt werden. So dürfen (www.openpr.de) weiter

Wie hoch steigt der Benzinpreis?

26.3.2010 - Kaum hatte der Bundespräsident Anfang der Woche den Vorschlag gemacht, dass die Benzinpreise durch eine Ökosteuer steigen sollten, fielen fast alle über ihn her: Vom ADAC bis zum Wirtschafts- und Verkehrsminister. Klaus Töpfer hat diesen Vorschlag schon 1994 gemacht und wurde auch damals dafür geprügelt. (www.sonnenseite.com) weiter

PV-Novelle im Parlament

25.3.2010 - Solarthemen 324: Am heutigen Donnerstag erreicht die geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zur Änderung der Photovoltaik-Vergütung nach neuerlichen Debatten in den Unionsparteien den Bundestag ? erst im weiteren parlamentarischen Verfahren dürfte sich aber klären, worauf sich die Branche genau einstellen kann. Nachdem sich das Bundeskabinett am 3. März auf einen Formulierungsvorschlag für die EEG-Novelle verständigt hat, [...] (www.solarthemen.de) weiter

juwi-Chef im Interview: ?Wir brauchen die Ackerfläche für günstigen Solarstrom!?

25.3.2010 - Im Deutschen Bundestag steht heute die erste Beratung über das Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ab zirka 14:20 auf der Tagesordnung. Dieses Gesetz führt seit Wochen zu einer Protestwelle unter Vertretern der Solarbranche, denn es will die “Überförderung bei Solarstrom” deutlich reduzieren. Eine Überförderung, die auch die Solarbranche selbst anerkennt, aber nicht in dem von [...] (feedproxy.google.com) weiter

Neues KWF-Merkblatt zu Gefahren durch Zecken, Viren und Bakterien bei der Waldarbeit

25.3.2010 - Beschäftigte in der Forstwirtschaft besonders gefährdet Wer sich viel im Freien aufhält, ist Gesundheitsgefahren durch von Tieren und Insekten übertragene Viren, Bakterien oder Parasiten viel stärker ausgesetzt als die übrige Bevölkerung. Das gilt insbesondere für Beschäftigte in der Land- und Forstwirtschaft. (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar: Irreparabler Schaden für Deutschlands Solarwirtschaft droht

25.3.2010 - Die deutsche Solarwirtschaft kritisierte erneut scharf die geplanten Einschnitte bei der Photovoltaik-Förderung und fordert Nachbesserungen von der Politik. 'Eine schnellere Absenkung der Photovoltaik-Förderung ist möglich, nicht aber in dem geplanten Ausmaß und mit der Kappung ganzer Marktsegmente', so der Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar), Carsten Körnig. Nach Einschätzung der Branche bräuchte die Solarbranche nun bald Klarheit, da Investitionen in Milliardenhöhe auf Eis liegen und gefährdet seien. (www.solarportal24.de) weiter

Kritische Anfrage an CERN-Mitgliedsstaaten und CERN Council betreffend LHC-Sicherheit

24.3.2010 - Anfrage an die Wissenschaftsminister der CERN-Mitgliedsstaaten und an die Delegierten (www.oekonews.at) weiter

Sino-German Energy Summit Qingdao: Deutschland und China in Aktion, 28-30.6.2010

23.3.2010 - Berlin/Qingdao: Der Sino-German Energy Summit Ende April 2010 wirft große Schatten voraus. Die Nachricht, dass Altbundeskanzler Schröder, Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und nunmehr auch der niedersächsische Umweltminister nach Qingdao reisen, um dort mit hochkäratigen Unternehmen der chinesischen Energiewirtschaft über die (www.openpr.de) weiter

Regeln für Vermarktung von EEG-Strom

23.3.2010 - Solarthemen 323: Ende Februar ist die Ausführungsverordnung der Bundesnetzagentur zur Ausgleichsmechanismusverordnung (AusglMechV) in Kraft getreten. Die AusglMechV, die bereits seit dem 1. Januar 2010 gilt, verpflichtet die Übertragungsnetzbetreiber, den gesamten EEG-Strom an der Strombörse zu verkaufen. Die an der Börse erzielten Einnahmen reichen jedoch nicht aus, um? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. [...] (www.solarthemen.de) weiter

"mission E": In Wuppertal gestartet, in Washington gelandet

23.3.2010 - Ministerin Christa Thoben: 'Anfrage des Pentagon ist ein Kompliment für NRW-Klimaschutzpolitik' (www.oekonews.at) weiter

Tschechien: Grüner Minister geht

23.3.2010 - Streit um Kraftwerk Prunerov II (www.oekonews.at) weiter

Firmenporträt LaTherm: Wärme auf Rädern

22.3.2010 - Kai Petersen freut sich diebisch – der Unternehmer hat mit seinem Unternehmen, der LaTherm GmbH, nicht nur den Gründerwettbewerb der Financial Times Deutschland gewonnen, sondern im Mai 2009 quasi den ?Ritterschlag? des damaligen Umweltminister Sigmar Gabriel empfangen. Für sein Pilotprojekt erhielt LaTherm 186.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm – Geld, das bestens angelegt ist, denn LaTherm [...] (feedproxy.google.com) weiter

Einigung zur rechtlichen Umsetzung der europäischen Energiedienstleistungsrichtlinie in Sicht

22.3.2010 - Bei der Umsetzung noch offener Punkte der europäischen Energiedienstleistungsrichtlinie in das deutsche Recht haben Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, und Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Norbert Röttgen, eine Kompromisslinie verabredet. Zu dieser Verständigung kam es in einem gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt geführten Chefgespräch. Damit haben die beiden hauptbetroffenen Bundesminister den Weg zu einem zügigen Abschluss des Vorhabens frei gemacht. Eine Abstimmung mit den übrigen Bundesministerien gilt aufgrund des bisher erreichten Verhandlungsstands als unproblematisch. (www.bmwi.de) weiter

IDS erreicht Umweltzertifizierung gem. ISO 14001

22.3.2010 - Jetzt ist es amtlich! Seit 1. März 2010 ist die IDS Imaging Development Systems GmbH nach der Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert. Der Kamera-Hersteller mit Sitz im schwäbischen Obersulm bei Heilbronn erfüllt demnach die entprechenden gesetzlichen Anforderungen und kann ein leistungsfähiges (www.openpr.de) weiter

Brüderle lädt USA zu verstärkter Kooperation bei zukunftsgerichteten Energietechnologien ein

22.3.2010 - Um den Aufbruch in neue zukunftsgerichtete Energietechnologien voranzutreiben, setzt Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, auf eine enge Kooperation mit den USA: 'Gemeinsam können wir im Energiebereich eine noch größere Innovationsdynamik entfalten', betonte der Minister in seiner Rede anlässlich der Eröffnung der 2. Deutsch-Amerikanischen Energietage in Berlin. (www.bmwi.de) weiter

Verkehrskontrolle in Wien - unnötiger Kraftstoffverbrauch und mehr...

22.3.2010 - Ernüchterung über den Umgang des Innenministeriums mit den Umweltschutzverpflichtungen - EIN LESERBRIEF (www.oekonews.at) weiter

Ernüchternde Zwischenbilanz bei Artenschutz-Konferenz

20.3.2010 - Forderungen des EU-Parlaments bleiben unberücksichtigt (www.oekonews.at) weiter

Entsäuerung von Trinkwasser: Energieeffizienz durch Anwendung moderner Analysemesstechnik

19.3.2010 - Zur physikalischen Entsäuerung des Trinkwassers werden im Wasserwerk Wegberg (Nordrheinwestfalen) drei getrennt arbeitende Kontaktkörperbelüfter eingesetzt. Die physikalische Entsäuerung mit Hilfe von Kontaktkörperbelüftern erfolgt meist durch Verrieselung des Rohwassers unter gleichzeitiger Zufuhr von Luft durch ein separates Gebläse. Hierbei wird durch (www.openpr.de) weiter

Bundesminister Brüderle trifft den Energieminister von Katar, Abdullah bin Hamad Al-Attiyah, in Berlin

19.3.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, ist heute mit dem Vizepremier sowie Energieminister von Katar, Abdullah bin Hamad Al-Attiyah, zu einem Gespräch zusammengekommen. Im Vordergrund des Gesprächs standen energiepolitische Themen. Der Golfstaat Katar verfügt über die drittgrößten Erdgasreserven der Welt und ist größter Exporteur von LNG (verflüssigtes Erdgas). (www.bmwi.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Brüderle trifft den Energie- und Wirtschaftsminister von Katar, Herrn Al-Attiyah, in Berlin

19.3.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, ist heute mit dem Vizepremier sowie Energie- und Wirtschaftsminister von Katar, Herrn Al-Attiyah, zu einem Gespräch zusammengekommen. Im Vordergrund des Gesprächs standen energiepolitische Themen. Der Golfstaat Katar verfügt über die drittgrößten Erdgasreserven der Welt und ist größter Exporteur von LNG (verflüssigtes Erdgas). (www.bmwi.de) weiter

Weltweit erste Bio-Seife in vollständig kompostierbarer Verpackung

19.3.2010 - Umbria Olii führt die weltweit erste kompostierbare Seifenverpackung ein. Die Bio-Folie auf Basis von FKuRs Bio-Flex® wird zur Verpackung von ?Ecolive? Seife eingesetzt. Umbria Oliis Ecolive-Seife wird zu 100% aus natürlichem Olivenöl hergestellt. Um das ökologische Engagement zu unterstreichen suchte Umbria (www.openpr.de) weiter

Ministerium interessiert sich für LED-Technik

19.3.2010 - Anlässlich ihres Besuchs auf der Internationalen Handwerksmesse in München stattete die Bayerische Wirtschaftsstaatssekretärin, Frau Katja Hessel, dem Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ einen Besuch ab. Besonderer Blickfang für Frau Hessel war dabei der Informationsstand von LichtLogistik LED-Support aus Regensburg. Umringt von (www.openpr.de) weiter

BDH warnt: Klima- und Ressourcenschutz droht Finanzpolitik zum Opfer zu fallen

19.3.2010 - Sperre von Fördermitteln im Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien wäre fatales Zeichen (www.oekonews.at) weiter

BMU-Etat wächst um 170 Mio. Euro

19.3.2010 - Im neuen Haushalt steigt der Etat des Bundesumweltministeriums auf 1,59 Milliarden Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Alles auf Anfang in Sachen Solarförderung

18.3.2010 - Eigentlich, ja eigentlich schien die Sache mit der Solarförder-Kürzung gelaufen: Anfang März hatte das Bundeskabinett den Entwurf von Bundesumweltminister Norbert Röttgen abgesegnet. Doch dann, tags darauf begann u.a. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer, sich dagegen aufzulehnen. Inzwischen hatte Seehofer Erfolg. Nach Angaben des Handelsblatts vom Montag, wollte die CDU/CSU-Bundestagsfraktion den hart errungenen Kompromiss nicht absegnen – und [...] (feedproxy.google.com) weiter

EEG: Anlagen in 2010 erfolgreich planen und betreiben

18.3.2010 - Gelsenkirchen, 18.3.2010. Die Unternehmen der erneuerbaren Energien schaffen immer mehr Arbeitsplätze. So werden zurzeit mehr als 280.000 Personen bei Anlagenherstellern, Betreibern, Projektierern und Zuliefererbetrieben beschäftigt ? das sind 30.000 Beschäftigte mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig hält es das Bundesumweltministerium für (www.openpr.de) weiter

Greenpeace: Erneuerbaren Energien droht Investitionslücke

18.3.2010 - Die von der schwarz-gelben Bundesregierung beabsichtigte Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke könnte künftige Investitionen in Erneuerbare Energien in Höhe von rund 200 Milliarden Euro bis 2030 verhindern. Bliebe es beim gesetzlich verankerten Atomausstieg, flössen diese Gelder in den Ausbau der Erneuerbaren Energien, in Kraft-Wärme-Kopplung und Energiespartechnologien. Das geht aus dem Greenpeace-Energiekonzept Plan B 2050 hervor. (www.solarportal24.de) weiter

Stadtwerke Düsseldorf: Schleupen.CS als zweite IT-Plattform

17.3.2010 - Mit Schleupen.CS haben die Stadtwerke Düsseldorf ihr Angebot im Bereich der IT-Dienstleistungen jetzt deutlich ausgebaut. Neben der Branchensoftware der SAP, die für die Stadtwerke Düsseldorf selbst weiterhin als gesetzt gilt, wird Schleupen.CS künftig in den Beteiligungsunternehmen angeboten. Darüber hinaus will (www.openpr.de) weiter

Berlakovich erster Minister mit Elektroauto im Fuhrpark

17.3.2010 - Umweltministerium fährt mit Ökostrom (www.oekonews.at) weiter

DESERTEC News: Land der Ideen, Klaus Töpfer und First Solar

17.3.2010 - Die DESERTEC Foundation, die das oft als “Wüstenstrom-Projekt” betitelte Vorhaben DESERTEC umsetzen will, ist heute als einer der “365 Orte im Land der Ideen” ausgezeichnet worden. Dazu konnte die Initiative in den vergangenen Tagen weitere Erfolge vermelden: Ex-Umweltminister Klaus Töpfer unterstützt das Projekt als Berater und sicherlich auch als Lobbyist, um die notwendige politische Unterstützung [...] (feedproxy.google.com) weiter

EEG-Anlagen 2010 erfolgreich planen und betreiben.

17.3.2010 - Gelsenkirchen, 17.3.2010. Die Unternehmen der erneuerbaren Energien schaffen immer mehr Arbeitsplätze. So werden zurzeit 280.000 Personen bei Anlagenherstellern, Betreibern, Projektierern und Zuliefererbetrieben beschäftigt ? das sind 30.000 Beschäftigte mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig hält es das Bundesumweltministerium für möglich, den (www.openpr.de) weiter

PV-Eigenverbrauchstarif bis Ende 2011

17.3.2010 - Solarthemen 323: Die Eigenverbrauchsregelung in der EEG-Novelle soll zunächst bis Ende 2011 befristet werden. Firmen haben bereits Technologien entwickelt, die speziell darauf zugeschnitten sind. Karin Freier, Referatsleiterin im Bundesumweltministerium, sagte in Bad Staffelstein, man wolle die Möglichkeit des Eigenverbrauchs zunächst versuchsweise bis Ende 2011 ausweiten. ?Das ist etwas Neues, damit gibt es bislang keine Erfahrung.? [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wirren deutscher Solarpolitik

16.3.2010 - Erfolg und Misserfolg liegen derzeit in der deutschen Solarbranche ? der wichtigsten der Welt ? nahe beieinander. Ein Hoffnungsträger scheidet allzu früh aus, die Politik zaudert und Solarworld glänzt. (www.sonnenseite.com) weiter

BMWi begrüßt Beschluss der Bundesnetzagentur zur Regelzonenkooperation der vier Strom-Übertragungsnetzbetreiber

16.3.2010 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie begrüßt den heute ergangenen Beschluss der Bundesnetzagentur, mit dem eine engere Kooperation der Strom-Übertragungsnetzbetreiber in ihren Netzgebieten, den so genannten Regelzonen, angeordnet wird. (www.bmwi.de) weiter

Freiflächen-Photovoltaik: Kürzung erst ab Oktober?

16.3.2010 - Die von der schwarz-gelben Koalition geplanten Kürzungen der Förderung neuer Photovoltaik Anlagen auf sogenannten Freiflächen sollen möglicherweise erst von Oktober 2010 an wirksam werden. Auf diese drei Monate längere Frist hatten sich laut dpa die Koalitions-Experten in ihrem Gesetzentwurf verständigt. Im Kabinettsentwurf waren diese Kürzungen bereits ab 1. Juli geplant. In Koalitionskreisen heißt es allerdings, die Regelungen seien nach wie vor umstritten. In den Bundestag soll der Entwurf nach bisherigen Plänen erst in der kommenden Woche eingebracht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Elektromobilität: Nationaler Aktionsplan vorgestellt

16.3.2010 - Gemeinsam die Kräfte für E-Mobilität bündeln - Industrie, Forschung und Politik sollen zusammenarbeiten (www.oekonews.at) weiter

Petition "Erneuerbare Energie Gesetz übernehmen" an Minister übergeben

16.3.2010 - Mehr als 5000 Menschen haben unterschrieben (www.oekonews.at) weiter

Gorleben: Röttgen riskiert Atommüll-Gau

16.3.2010 - Umweltminister Röttgen, der kürzlich noch vom Ende der Atomkraft in Deutschland sprach, will weiterhin den Salzstock Gorleben als mögliches Atommüll-Endlager untersuchen lassen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieschub durch Interim Manager: Solarunternehmen engagieren vermehrt Manager auf Zeit

15.3.2010 - München/Grünwald (w&p) ? Die intensiv geführte Diskussion zu den Kürzungen bei den staatlichen Fördermaßnahmen für Solaranlagen und die schwachen Erlöse 2009 haben in der Solarbranche Spuren hinterlassen. Experten erwarten für 2010 eine Welle von Joint Ventures und Fusionen bei Solarunternehmen. (www.openpr.de) weiter

Mehr als 20.000 Shops entsorgen mit Landbell-EASy

15.3.2010 - Mainz, 15. März 2010 ? Gut ein Jahr nach Inkrafttreten der Novelle der Verpackungsverordnung und der Beteiligungspflicht auch für kleinere Vertreiber von Verkaufsverpackungen zieht die Landbell AG eine sehr erfreuliche Bilanz: Das führende Online-Rücknahmesystem wurde überdurchschnittlich nachgefragt und zählte Ende (www.openpr.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Brüderle trifft den neuen EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Berlin

15.3.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, ist heute mit dem neuen EU-Energiekommissar Günther Oettinger zu einem Gespräch zusammengekommen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen aktuelle europapolitische Themen, unter anderem die EU-2020-Strategie und die zukünftigen Schwerpunkte der europäischen Energiepolitik. Auch wurde über die Situation im Euro-Raum und den Bürokratieabbau gesprochen. (www.bmwi.de) weiter

Umfassende Informationen zu Jahresarbeitszahlen von Wärmepumpen

15.3.2010 - Türkenfeld, 15.03.2010 - Der Umgang mit Jahresarbeitszahlen von Wärmepumpen bei Politik und Förderungen, den Verbraucherzentralen bis hin zum Betreiber macht eine klare Information dringlich. Jahresarbeitszahlen als Garantie einzufordern oder Prognosen als Messlatte zu nehmen entbehrt nicht einer gewissen Problematik, gaukeln (www.openpr.de) weiter

Autsch - Das war daneben....

15.3.2010 - Stellungnahme des Vereins ?Freundeskreis Freilebender Wölfe? zur in Frage Stellung der Wolfsforschung in der Lausitz durch Lokalpolitiker Es ist eine Tatsache, dass sich die Wölfe in der Lausitz angesiedelt haben. Es ist ebenfalls eine Tatsache, dass diese Tiere nach EU-Recht streng (www.openpr.de) weiter

Köln. Ab 18. März 2010 startet der Dokumentar-Kino-Film "DIE 4. REVOLUTION ? Energy Autonomy"

15.3.2010 - im Ehrenfelder Kino cinenova arthouse-center. Der Film beschreibt anhand von Beispielen aus 10 Ländern auf 4 Kontinenten, dass der Umstieg auf 100% erneuerbare Energien möglich ist. Es geht um eine Umstrukturierung in der Energiepolitik ? weg von zentralisierten Strukturen der konventionellen (www.openpr.de) weiter

Internationale Auszeichnung für Klimabündnis-Schule PORG Volders

15.3.2010 - Schule aus Tirol wurde bei der EU-Ministerkonferenz für Umwelt & Gesundheit in Parma für klimafreundliche Mobilität geehrt (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace demonstriert für endgültige Aufgabe des Endlagers Gorleben

15.3.2010 - Norbert Röttgen: Der scheinheilige Umweltminister (www.oekonews.at) weiter

Alexander Bonde, MdB, beim Pre-Opening der green factory GmbH

15.3.2010 - Nattheim, 10. März 2010 - Der südbadische Grünen-Abgeordnete Alexander Bonde besuchte zusammen mit Mitgliedern des Kreisverbands Heidenheim und Kommunalpolitikern von Bündnis 90/Die Grünen den Neubau der green factory GmbH in Nattheim. Kurz vor der offiziellen Eröffnungsfeier des Neubaus des jungen Start-Up-Unternehmens (www.openpr.de) weiter

Massive Kürzung beim Marktanreizprogramm

13.3.2010 - Solarthemen 323: Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat mit den Stimmen der Koalition Kürzungen im geplanten Bundeshaushalt vorgenommen. Davon betroffen sind auch einige Förderprogramme wie das Marktanreizprogramm. Der Haushaltstitel ?Förderung von Einzelmaßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien? ? darunter fällt vor allem das Marktanreizprogramm ? wurde von Finanzminister Wolfgang Schäuble massiv zusammengestrichen? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mitterlehner: Energiepolitik gewinnt in der EU an Bedeutung

13.3.2010 - Wirtschafts- und Energieminister beim EU-Energierat: Nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung durch mehr Energieeffizienz und Ausbau erneuerbarer Energien (www.oekonews.at) weiter

Nächste Etappe zu EU-weiter Finanztransaktionssteuer

12.3.2010 - Ökosoziales Forum: Entschließung des EU-Parlaments - mit europäischer Finanztransaktionssteuer Finanzmärkte regulieren sowie auch globale Armut und Klimawandel bekämpfen (www.oekonews.at) weiter

Energierat diskutiert die neue EU-Strategie "Europa 2020" und die Weiterentwicklung der europäischen Energieforschung

12.3.2010 - Der Energieministerrat in Brüssel hat heute über die Verordnung über die Mitteilung von Investitionsvorhaben für Energieinfrastruktur und über die Weiterentwicklung der europäischen Energietechnologiepolitik diskutiert. Außerdem tauschten sich die Energieminister über den Beitrag der Energiepolitik zur neuen EU-Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum - 'Europa 2020' - aus. Erstmals tagte der Energierat dabei unter Beteiligung des deutschen EU-Kommissars für Energie, Günther Oettinger, der seit Februar 2010 im Amt ist. (www.bmwi.de) weiter

EEG-Beschluss verunsichert Branche

12.3.2010 - Solarthemen 323: Am 3. März hat das Bundeskabinett eine ?Formulierungshilfe? zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beschlossen, um die PV-Vergu?tungen zu reduzieren. Der Bundesverband Solarwirtschaft fu?rchtet damit das Aus fu?r einige deutsche Produzenten. Die Bundesregierung hat die Einigung der Regierungsfraktionen am 3. März u?bernommen, aber keinen Gesetzentwurf, sondern eine Formulierungshilfe beschlossen? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den [...] (www.solarthemen.de) weiter

Atomausstieg heißt ABSCHALTEN!

12.3.2010 - Umweltminister Norbert Röttgen verblüffte seine Parteifreunde und vor allem den Koalitionspartner FDP kürzlich mit einem realistischen Blick auf die Atomkraft in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Repowering-Beratung für Kommunen

11.3.2010 - Solarthemen:kom: Bei der Kommunalen Umwelt-AktioN e.V. (U.A.N.) mit Sitz in Hannover hat vor kurzem die Repowering-Beratungsstelle ihre Arbeit aufgenommen. Von dieser bundesweit bislang einzigartigen Anlaufstelle verspricht sich das Bundesumweltministerium, das die Beratungsstelle in den kommenden drei Jahren vollständig finanziert, mehr Schwung in den Austausch älterer gegen moderne, effiziente Windturbinen zu bringen. Neben dem BMU zählt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solarthermie: Umweltminister hat Heizkessel-Abwrackprämie verlängert

11.3.2010 - Immer mehr Menschen sparen mit Hilfe von Solarwärme Heizkosten. Die Umstellung alter Öl- und Gasheizungen auf moderne Solarheizungen wird in Deutschland durch attraktive Förderzuschüsse staatlich angereizt. Noch bis Ende 2010 erhalten Eigenheimbesitzer/innen beim Austausch alter Heizkessel gegen einen neuen solarunterstützten Brennwert- oder Pelletkessel je nach Größe der Anlage bis zu 4.825 Euro als Investitionskostenzuschuss. (www.solarportal24.de) weiter

Start der 'Kinder-Umwelt-Werkstatt' in Fechenheimer KiTa

10.3.2010 - Gefördert wird das innovative Umweltprojekt für Kinder von SKD Frankfurt Die 'Kinder-Umwelt-Werkstatt' vermittelt schon den Kleinsten spielerisch Umweltthemen rund um erneuerbare Energien. Nach dem Start in Fechenheim soll das Projekt in regelmäßigen Abständen in hessischen Kindergärten fortgesetzt werden. Initiiert wurde (www.openpr.de) weiter

Intersolar Europe fördert junge deutsche Solarunternehmen

10.3.2010 - Die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik Intersolar Europe unterstützt 2010 erneut die jüngsten und innovativsten Unternehmen der Branche: Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) fördert die Messe den Innovationsstandort Deutschland und holt die Newcomer aus dem Bereich Solarwärme oder Photovoltaik nach München. (www.solarportal24.de) weiter

Masdar-Projekt wegen finanziellen Schwierigkeiten vorerst gestoppt

10.3.2010 - Initiatoren versichern dass Bau von Masdar City fortgesetzt wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Verantwortung macht Spaß!

9.3.2010 - Wirtschaftsgespräch DEAL TALK mit 90 Gästen hoch über dem Rhein bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP weiter

Lohberger: Erster und einziger Holzherd mit Österreichischem Umweltzeichen

9.3.2010 - Am 5. März erhielt die Lohberger Heiz- und Kochgeräte Technologie GmbH die Auszeichnung des Lebensministeriums. Umweltminister Nikolaus Berlakovich überreichte die Urkunde im Rahmen der Energiesparmesse Wels. Insgesamt sechs Festbrennstoffherde von Lohberger ? Mono LM 40, Mono LM 50, Combi LC (www.openpr.de) weiter

Masdar-Projekt wegen finanziellen Schwierigkeiten vorerst gestoppt

9.3.2010 - Initiatoren versichern dass Bau von Masdar City fortgesetzt wird (www.oekonews.at) weiter

Ecostream: Drastische Kürzung der Solarförderung gefährdet Wirtschaftlichkeit der Solarunternehmen

9.3.2010 - Köln, den 08.03.2010. Mit der geplanten Kürzung der Einspeisevergütung stehen der Solarwirtschaft in Deutschland schwere Zeiten bevor. Laut Bundesumweltminister Norbert Röttgen soll die Solarförderung für Dachanlagen bereits ab 1. April um 15 Prozent sinken ? zusätzlich zu der im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (www.openpr.de) weiter

Ecostream startet neues Infoportal rund um das Thema Photovoltaik

9.3.2010 - Köln, den 08.03.2010. Den CO2-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent reduzieren ? mit diesem ehrgeizigen Ziel sind Vertreter der Bundesregierung nach Kopenhagen gefahren. Das Ergebnis ist ernüchternd: Trotz tagelanger Verhandlungen konnten sich die Staats- und Regierungschefs nicht auf ein verbindliches (www.openpr.de) weiter

Fröschl Systems erhält Förderung des BMWi - Zuwendung in Höhe von knapp 600.000 ? nun offiziell bestätigt

9.3.2010 - Bereits vor über einem halben Jahr hat Fröschl Systems vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technik eine Absichtserklärung für die Förderung eines Projekts bzgl. der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge erhalten. Nach einer ausgiebigen Prüfung des Förderantrags fiel nun endgültig der positive Beschluss (www.openpr.de) weiter

Frankreich errichtet größten Photovoltaikpark der Welt

9.3.2010 - Der staatliche französische Energiekonzern EDF erhöht damit seinen Solarenergieanteil - einstige NATO-Luftwaffenbasis als Standort (www.oekonews.at) weiter

Eröffnung des Sharp Solarzentrums – 25 Jahre Fertigung in Wales, UK

8.3.2010 - Am Freitag, den 5. März eröffnet die Sharp Manufacturing Company of UK mit Sitz in Llay, Wrexham, Nordwales, das Sharp Solarzentrum. An der Eröffnungszeremonie werden der First Minister of Wales, Carwyn Jones AM, der Bürgermeister von Wrexham, Cllr Arwel Gwynn Jones, sowie Führungskräfte von Sharp teilnehmen. weiter

Memminger Offgridspezialist Phaesun gewinnt Ausschreibung und baut Solarsysteme für Telekommunikationsanlagen in Burkina Faso

8.3.2010 - Memmingen, 4. März 2010. Die Phaesun GmbH aus Memmingen errichtet bis Ende März zusammen mit ihrem Partner Ikratos Africa aus Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou zehn Solarstromanlagen.... weiter

Neue Fenster sind Fenster mit Zukunft

8.3.2010 - In der aktuellen Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) wurden die energetischen Anforderungen an Gebäude weiter erhöht. Damit will die Bundesregierung ihre umweltpolitischen Ziele vorantreiben. Die Verschärfung zieht auch gravierende Veränderungen im Bereich von Fenstern und Fassade nach sich. ?Bis 2020 will (www.openpr.de) weiter

Online-Petition: Reduzierung der Photovoltaik-Einspeisevergütung nur unter bestimmten Voraussetzungen

8.3.2010 - Eine zielgerichtete Energiepolitik muss dem Klimaschutz und der Vermeidung weiterer radioaktiver Abfälle erste Priorität einräumen. Die Einführung der heimischen Erneuerbaren Energien darf nicht länger mit kurzsichtigen Kostenargumenten gebremst werden, so der unabhängige Solarenergie Förderverein (SFV). Deshalb hat SFV-Vereinsmitglied und Gründer von Top50-Solar, Dr. Martin Staffhorst, eine Online-Petition an den Deutschen Bundestag eingereicht, die seit heute von jeder Bürgerin und jedem Bürger unterzeichnet werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

BEE: „Bekundungen zum Ausbau der Erneuerbaren Energien konterkariert“

8.3.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert die Kürzung von Fördermitteln für den Einbau Erneuerbarer Wärme-Technologie durch den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags scharf. Dieser hatte Ende vergangener Woche die Mittel für das Marktanreizprogramm, aus dem u.a. Zuschüsse für Solarthermie-Anlagen, Holzpelletheizungen oder Wärmepumpen gezahlt werden, um 19,5 Millionen Euro gekürzt und weitere 115 Millionen des Budgets unter Haushaltsvorbehalt gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Smartmeters ? Besserer Überblick über den Stromverbrauch

8.3.2010 - Leipzig. Der intelligente Stromzähler ist auf dem Vormarsch. Regionale Pilotprojekte zeigen: Der Smart Meter hilft Strom zu sparen und ist Basis einer umweltfreundliche Energiepolitik. Stromverbraucher können in ihrem Haushalt Stromfresser erkennen und Sparpotenziale nutzen, Datenschützer sind skeptisch, Energieversorger stehen unter Handlungsdruck (www.openpr.de) weiter

Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen nicht akzeptabel

8.3.2010 - Männer verdienen in der EU immer noch deutlich mehr als Frauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Online-Petition zur Solarstromvergütung an den deutschen Bundestag

7.3.2010 - Anlässlich der geplanten einschneidenden Kürzungen der Solarstromvergütung hat der Gründer und Betreiber von Top50-Solar Dr. Martin Staffhorst eine parteiübergreifende Petition an den Deutschen Bundestag eingereicht (www.oekonews.at) weiter

trac-x Handelsergebnisse vom Februar 2010

5.3.2010 - Im Februar 2010 wurden auf trac-x Transportkapazitäten mit einer Gesamtleistung von 4,32 GWh/h/d (Vorjahresmonat: 319,71 GWh/h/d) umgesetzt. Auf den Day-Ahead-Handel entfielen Tageskapazitäten in Höhe von 4,32 GWh/h (Vorjahresmonat: 34,21 GWh/h). Insgesamt wurden im Februar 73 Day-Ahead-Auktionen erfolgreich abgeschlossen. Am Punkt Bunde/Oude Statenzijl (www.openpr.de) weiter

Die Zukunft der Energieversorgung ? Klimaschutz?Innovationen als Gewinn für Kommunen im ländlichen Raum

5.3.2010 - Husum, 5. März 2010 - "Die Zukunft der Energieversorgung" ist das Thema einer Veranstaltung im Rahmen der Messe new energy husum am 19. und 20. März, die nicht nur für Gemeindevertreter und Kommunalpolitiker von großem Interesse sein wird. Vorträge, Präsentationen (www.openpr.de) weiter

Heizen mit Solarstrom ? eine Provokation

5.3.2010 - Solarthemen 322: Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes soll weitere Anreize für den Eigenverbrauch von Solarstrom bringen. Und die Gruppe der Eigenverbraucher wird möglichst wenig Strom ins Netz einspeisen wollen ? denn damit sinkt der finanzielle Vorteil. Damit könnte eine Option ins Blickfeld rücken, die eigentlich verpönt ist: das Heizen mit Strom? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Brunner: Berlakovich muss sofort Masterplan für Green Jobs vorlegen

5.3.2010 - Erfolgsgeschichte Green Jobs muss fortgesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

EU-Agrarpolitik mit Erneuerbaren Energien und "Green jobs"

5.3.2010 - Wlodkowski: Einbindung der Landwirtschaft für Erfolg der EU-Wirtschaftsstrategie notwendig (www.oekonews.at) weiter

?Da gibt es kein Wenn und Aber?

4.3.2010 - Solarthemen 322: “Der Koalitionsvertrag ist eindeutig: Wir gehen den Weg in das regenerative Zeitalter mit dem Ziel, dass die erneuerbaren Energien den Hauptanteil an der Energieversorgung leisten. Da gibt es kein Wenn und Aber”, sagt Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium. Im Interview mit den Solarthemen räumt sie der regenerativen Wärme eine hohe Priorität ein? Foto: [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ideenwettbewerb für Jugendliche zum Wissenschaftsjahr 2010 ? Löw Energy stiftet LED-Solarcap als Monatspreis

4.3.2010 - Unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltet LizzyNet, die Online-Community für Mädchen und junge Frauen, anlässlich des Wissenschaftsjahrs 2010 einen Ideenwettbewerb rund um das Thema Energie. SchülerInnen und Auszubildende von 10 bis 22 Jahre sind aufgefordert, bis zum 31. (www.openpr.de) weiter

Regierungskabinett legt Formulierungshilfe für EEG-Novelle vor

4.3.2010 - Die Bundesregierung hat die Gesetzesvorlage zur Änderung der Einspeisetarife für Solarstrom beschlossen, die nun den Regierungsfraktionen zur Weitergabe an den Bundestag übergeben wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Scheer: „Einspeisevergütung ist keine Subvention!“

4.3.2010 - In seiner Bundestagsrede zum zehnjährigen Bestehen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat Dr. Hermann Scheer, Präsident von EUROSOLAR e.V. und Mitglied des deutschen Bundestages, das EEG als marktwirtschaftliches Instrument zur Schaffung eines echten Energiemarkts eingeordnet. Scheer, der einer der 'Väter' des am 25. Februar 2000 vom Bundestag verabschiedeten EEG war, widersprach der wiederholten Behauptung, die gesetzliche Einspeisevergütung sei eine 'Subvention'. Die Bundesregierung plant bei der Photovoltaik drastische Kürzungen im EEG. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Förderbeträge für Heizungsmodernisierungen

4.3.2010 - Bundesumweltministerium verlängert Kesseltauschprämie im Rahmen des Marktanreizprogramms (BAFA) bis 31.12.2010. (www.sonnenseite.com) weiter

Dienstwagen der Politiker

4.3.2010 - Die vierte Dienstwagen-Erhebung der Deutschen Umwelthilfe zeigt beim Spritverbrauch einiger Spitzenpolitiker langsame Forschritte ? Rüttgers legt Klimadaten seines 450-PS-Audi erst nach Gerichtsentscheid offen ? Hessen vorn: Ministerpräsident Koch mit 348 Gramm CO2 pro Kilometer an der Spitze des Klimakiller-Rankings. (www.sonnenseite.com) weiter

Minister Pfister regt ?Horber Modell? für landwirtschaftliche Flächennutzung an

4.3.2010 - Wirtschaftsminister Ernst Pfister bei DEGERenergie: ?Eines der innovativsten Unternehmen im Land.? (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL SOLAR ENERGY MELDET 13,2 % EFFIZIENZ SEINER DÜNNSCHICHT-MODULE

3.3.2010 - Rekordwert des Moduls mit CIGS-Zellen von NREL-Wissenschaftlern bestätigt weiter

Seehofer stemmt sich gegen Photovoltaik-Kürzung

3.3.2010 - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kündigt Widerstand gegen die geplante Kürzung der Solarförderung an. Die von der Bundesregierung angestrebte Fördersenkung um bis zu 16 Prozent sei zu hoch und setze die falschen Schwerpunkte, zitiert das Handelsblatt den CSU-Chef. Gerade für das Handwerk sei die Kürzung ein echtes Problem. Bayern werde alle Hebel in Bewegung setzen, um Änderungen zu erreichen. (www.solarportal24.de) weiter

Kabinett kürzt Photovoltaik-Förderung um 16 Prozent

3.3.2010 - Die geplante Kürzung der Photovoltaik-Förderung wurde nach Angaben von verivox und dpa am heutigen Mittwochvormittag vom Bundeskabinett gebilligt. Danach wird die zu zahlende Vergütung für neue Solardächer vom 1. Juli an um weitere 16 Prozent abgeschmolzen. Nach einer Kürzung bereits zum Jahresanfang verringert sich die Förderung damit im Vergleich zu 2009 um insgesamt 25 Prozent auf 33 Cent pro Kilowattstunde. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar: Solare Zukunft Deutschlands gefährdet

3.3.2010 - Die heute vom Bundeskabinett beschlossene Vorlage zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) stößt auf heftige Kritik der Solarbranche. 'Ausmaß und Geschwindigkeit der Förderkürzungen bedrohen die Existenz großer Teile der deutschen Photovoltaik-Industrie', sagt Günther Cramer, Präsident des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Nach Angaben des BSW-Solar steht damit Deutschlands Technologieführerschaft bei einem der wichtigsten Zukunftsmärkte und die Existenz tausender der in den letzten Jahren neu geschaffenen 60.000 Arbeitsplätze auf dem Spiel. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesnetzagentur entscheidet für PCC Energie und gegen Stadtwerke Schönebeck

3.3.2010 - Deregulierung ? Theorie und Praxis Die Deregulierung des Strommarktes, die der Gesetzgeber bereits 1998 beschlossen hat, ist nach wie vor noch nicht überall selbstverständlich. Als unabhängiges Energieversorgungsunternehmen unterstützt PCC Energie seit langem mit Nachdruck die Bemühungen der Bundesregierung, im Interesse der (www.openpr.de) weiter

Einsparung von Kosten in Millionenhöhe durch Dieselproduktion aus Klärschlamm

3.3.2010 - (Beiersdorf-Freudenberg, 03.03.2010) In der deutschen Landwirtschaft sind im vergangenen Jahr bezogen auf die Trockenmasse insgesamt rund 600 000 t Klärschlamm als Dünger eingesetzt worden. Dies entsprach einem Anteil von ca. 30 % an der insgesamt aus der biologischen (www.openpr.de) weiter

Neuer EU-Gesundheits-Kommissiar lässt BASF-Gentech-Erdapfel zu

3.3.2010 - Erste Gentech-Anbauzulassung in der EU seit 1998 ? BM Stöger muss umgehend Verbot verhängen (www.oekonews.at) weiter

Asfinag steigt aus S 31 aus

2.3.2010 - Eine Wende in der Verkehrspolitik scheint notwendig (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom: Deutschland erlebt die Energie der Zukunft

1.3.2010 - Deutschland ist Solarstromland. 2010 ist Deutschland weltweit führend in der Photovoltaik-Technologie. Dabei stehen genau in diesem Jahr bedeutende Änderungen für die deutsche Solarstrom-Branche an: Ab dem 1. Juli greift eine kurzfristig beschlossene Kürzung der Subventionen für Solarstromtechnologie von Umweltminister (www.openpr.de) weiter

Wirtschaftsminister Ernst Pfister bei DEGERenergie: ?Eines der innovativsten Unternehmen im Land?

1.3.2010 - Minister regt ?Horber Modell? für landwirtschaftliche Flächennutzung an Horb a.N., 01. März 2010. Der baden-württembergische Wirtschaftsminister Ernst Pfister lobt die Innovationskraft von DEGERenergie und regt ein ?Horber Modell? für die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen zur Energiegewinnung an. Gemeinsam mit dem Europaabgeordneten (www.openpr.de) weiter

Verkehrsstaatssekretär Rainer Bomba und Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Homann besuchen die "Gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität" (GGEMO)

1.3.2010 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rainer Bomba, der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Dr. Andreas Scheuer, haben heute die 'Gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung' (GGEMO) besucht. (www.bmwi.de) weiter

Solar News: Qatar Solar Technologies produziert mit deutscher Hilfe Silizium

1.3.2010 - Im Januar weilte SolarWorld-Chef Franz Asbeck zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation und Außenminister Guido Westerwelle auf der arabischen Halbinsel – und führte dabei u.a. Gespräche in Katar und Saudi-Arabien. Heute verkündet die SolarWorld AG, man werde sich am neu gegründeten Joint Venture Qatar Solar Technologies (QSR) beteiligen. Das Unternehmen plant die Errichtung der ersten Polysilizium-Fabrik auf [...] (feedproxy.google.com) weiter

Deutschland: Kürzung der Solarförderung um 16 Prozent ist deutlich zu hoch

1.3.2010 - Wirtschaftsminister zu Meldungen über Einigung der schwarz-gelben Koalition (www.oekonews.at) weiter

10 Jahre EEG - Erneuerbare-Energien-Gesetz

1.3.2010 - Auf dem Weg zu einer ökologischen und sozialen Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Umbau der Fernwärmesysteme

1.3.2010 - Solarthemen 322: Einen staatlich garantierten Einspeiseanspruch für Wärme aus erneuerbaren Energien mit festen Vergütungssätzen, analog zum EEG, fordert der Kasseler Solarwärme-Professor Klaus Vajen. Die Chance eines Wärme Einspeise Gesetzes liege auf der Hand, sagte Vajen den Solarthemen? Foto: Stadtwerke München Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 322. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kleinwindanlagen weiter ohne Förderung

28.2.2010 - Solarthemen 322: Ohne Erfolg beantragten Bündnis 90/Die Grünen in der Haushaltsdebatte des Bundestages die Aufnahme kleiner Windkraftanlagen in den Förderkatalog des Marktanreizprogramms? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 322. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Endlich EU-Strategie zu Finanztransaktionssteuer in Sicht

28.2.2010 - Endlich werde die EU die Optionen zur Besteuerung von Finanztransaktionen prüfen, begrüßt das Ökosoziale Forum die neue Resolution des EU-Parlaments. (www.oekonews.at) weiter

Kirchen und NGOs gegen kurzfristige Umweltpolitik gefragt

27.2.2010 - Konsequent nachhaltiges Denken und Agieren notwendig (www.oekonews.at) weiter

Gartelgruber: Blockiert Österreich die EU-Energiepolitik?

27.2.2010 - Bericht britischer Umweltjuristen zu Auswirkungen des Lissabon-Vertrags auf die Klimapolitik setzt Österreich unter Druck (www.oekonews.at) weiter

10 Jahre EEG - Erneuerbare-Energien-Gesetz

27.2.2010 - Auf dem Weg zu einer ökologischen und sozialen Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

ISE-Studie weckt Zweifel an PV-Plänen

26.2.2010 - Solarthemen 322: Im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft hat das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme analysiert, in welchem Maße die PV-Vergütung gesenkt werden könnte. Die Studie stellt die vom Prognos Institut dem Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Zahlen in Frage, auf deren Basis eine Vergütungsabsenkung von derzeit geplanten 16 Prozent möglich erscheint? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bis 2011 zusätzlich 700 Elektroautos auf Österreichs Strassen

26.2.2010 - Insgesamt 700 Elektrofahrzeuge der Marke Citroen sollen von Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement und The Mobility House eingesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Zwei neue Atomkraftwerke in Kaliningrad

25.2.2010 - Kaliningrad, 25. Februar 2010 ? Heute werden der Russische Vize-Premierminister Sergey Ivanov und Rosatom General Direktor Sergey Kirienko in Kaliningrad den Grundstein für den Bau zweier Atomkraftanlagen in der baltischen Region legen. Die Fertigstellung der beiden Kraftwerke ist für 2016 (www.openpr.de) weiter

Zugelassen: DQS zertifiziert Nachhaltigkeit von Biomasse

25.2.2010 - Frankfurt am Main/Bonn, 25. Februar 2010 Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) wurde am 24. Februar durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung für Zertifizierungen nach der Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung (BioSt-NachV) zugelassen. Nach Begutachtungen zu § 41 und (www.openpr.de) weiter

PHOTON: Koalitionskompromiss zur EEG-Novelle enthält zwei Fehlsteuerungen

25.2.2010 - 'Der nun verhandelte Kompromiss der Regierungsparteien zur Photovoltaik-Förderung im Erneuerbare-Energien-Gesetzes geht grundsätzlich in die richtige Richtung, enthält aber mit dem Ausschluss von Ackerflächen sowie der Eigenverbrauchsregelung zwei Fehlsteuerungen, welche Solarstrom unnötig verteuern und damit den Ausbau der Photovoltaik in Deutschland langfristig gefährden', kommentiert Anne Kreutzmann, Chefredakteurin des Solarstrom-Magazins PHOTON, das Verhandlungsergebnis des Koalitionsausschusses zur neuerlichen EEG-Novelle. (www.solarportal24.de) weiter

Einblicke in die Politik

25.2.2010 - Solarthemen 321: Der Titel des Buches ?Energiepolitik & Lobbying? lässt etwas mehr erwarten: eine spannende Enthüllung über die Kniffe der diversen Verbände und Lobbyorganisationen, die versuchen auf Politiker Einfluss zu nehmen. Kennengelernt hat sie Autor Steffen Dagger in den vergangenen Jahren sicherlich. Er ist Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth, die die Verhandlungen um die EEG-Novelle [...] (www.solarthemen.de) weiter

Deutscher Bundesbauminister Ramsauer übernimmt Schirmherrschaft für den Architekturpreis 2010 Passivhaus

25.2.2010 - Projekteinreichung nur noch bis Montag, dem 1. März (www.oekonews.at) weiter

Jung auf die Intersolar

24.2.2010 - Solarthemen 321: Für neue, innovative Unternehmen gibt es auf der Intersolar die Möglichkeit, sich auf einem subventionierten Stand zu präsentieren. Dies ist möglich auf einem vom Wirtschaftsministerium und der Messe geförderten Gemeinschaftsstand. Teilnehmen dürfen? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 321. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ministerpräsident von Mecklenburg Vorpommern will mehr dezentrale Energieversorgung

24.2.2010 - ?Erneuerbare Energien können vielen Kommunen im Land Zukunftschancen eröffnen? Neubrandenburg / Neddemin, 23.02.2010 ?Ich bin überzeugt, dass die Energieversorgung der Zukunft stärker dezentral organisiert werden muss?- mit diesen Worten eröffnet der Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering die Fachtagung der SPD-Landtagsfraktion vor (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar kritisiert Koalitionspläne zu Photovoltaik-Förderung

24.2.2010 - Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) übt scharfe Kritik an Plänen der Koalition, die Photovoltaik-Förderung zum 1. Juli um 16 Prozent zu reduzieren. Das gegenüber der Gesetzesvorlage des Bundesumweltministers um drei Monate verschobene Inkrafttreten der Förderabsenkung sei keine substantielle Hilfe für die Branche. Beim vordringlichen Problem der deutschen Solarindustrie mit den Kürzungsplänen, dem gesamten Kürzungsumfang bis zum Januar 2011, habe sich die Politik bislang nicht bewegt. (www.solarportal24.de) weiter

9/11 der deutschen Energiepolitik

24.2.2010 - Eine oekonews-Ansichtsache von Dr. Fritz Binder-Krieglstein (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom: Umweltfreundlichkeit wird noch belohnt

23.2.2010 - Eigenheimbesitzer, die auf Solarstrom setzen, profitieren momentan noch von der hohen Einspeisevergütung und staatlichen Zuschüssen. Allerdings sehen Pläne der Bundesregierung vor, die Förderung neuer Anlagen fühlbar zu senken. Nürnberg, 23. Februar 2010. Hausbesitzer, die die einfallende Sonnenstrahlung zur Stromerzeugung nutzen (www.openpr.de) weiter

Sovello soll an EU Geld zurückzahlen

23.2.2010 - Solarthemen 321: Die EU-Kommission fordert von der Sovello AG Fördermittel in Höhe von rund 11 Millionen Euro aus dem Jahr 2006 zurück. Die Mittel waren in die Errichtung der ersten integrierten Produktionslinie der damaligen EverQ GmbH (heute Sovello AG) geflossen? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 321. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen [...] (www.solarthemen.de) weiter

"BeMobility": Elektrisch mobil in Berlin

23.2.2010 - In der Region Berlin-Potsdam soll der öffentliche Nahverkehr mit Elektro-Fahrzeugen ergänzt werden - Pedelecs & Elektroautos sollen eingesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Sharp begrüßt Einspeisevergütung für Solarstrom in UK: Kapazitätsausbau erwartet

23.2.2010 - Mit den im Februar beschlossenen Einspeisetarifen von bis zu 41.3 pence/kWh (umgerechnet 47,4 Eurocent) für Solarstrom setzt die britische Regierung deutliche Zeichen für die zukünftige Energiegewinnung. weiter

Schnick-Schnack-Systems setzt erfolgreichste Schweizer TV-Sendung in Szene

22.2.2010 - Bunte Showacts und Glück im Spiel ? das sind die Hauptelemente in Beni Thurnheers beliebter Samstagabend-Show ?Benissimo?. Die erfolgreichste Unterhaltungssendung des Schweizer Fernsehens wird mit LED-Streifen von Schnick-Schnack-Systems in Szene gesetzt. Im anspruchsvollen Markt der TV-Dekorationshinterleuchtung hat sich das Kölner (www.openpr.de) weiter

Kürzung der Solarförderung ? wie geht es weiter?

22.2.2010 - Mitte Januar überraschte Umweltminister Norbert Röttgen die Solarbranche mit einer Ankündigung, die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen außerplanmäßig um zusätzliche 15 % abzusenken. Die Kürzung sollte für Anlagen gelten, die nach dem 31.03.2010 in Betrieb genommen werden. Bei Investoren begann ein Run (www.openpr.de) weiter

EcofinConcept GmbH: Erfolgreiche Vermarktung einer 400 kWp Solaranlage

22.2.2010 - Der in Hückelhoven, Nordrhein-Westfalen, ansässige Spezialist für Erneuerbare Energien, die EcofinConcept GmbH, hat noch im Jahr 2009 ein weiteres Projekt im Geschäftsbereich Solar erfolgreich umgesetzt und an einen Privatinvestor vermarktet. Die über 400 kWp große Solaranlage wurde auf einem Industriedach (www.openpr.de) weiter

„Merkel-Zettel“ gegen solaren Rotstift

22.2.2010 - Beschäftigte der deutschen Solarindustrie demonstrierten heute vor der Berliner CDU-Parteizentrale gegen radikale Kürzungspläne bei der Photovoltaik-Förderung. Mit überdimensionalen gelben 'Merkel-Zetteln' erinnerten sie Bundeskanzlerin Angela Merkel an ihre zahlreichen Bekenntnisse zum Ausbau der Solarenergie. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) appelliert mit der Aktion an die Kanzlerin, sich schützend vor die rund 60.000 Beschäftigten der deutschen Solarwirtschaft zu stellen und die Photovoltaik-Förderung deutlich weniger stark zu reduzieren, als von Bundesumweltminister Norbert Röttgen geplant. (www.solarportal24.de) weiter

Stadtwerke Riesa: Entflechtung mit Schleupen.CS konsequent umgesetzt

22.2.2010 - Mit rund 25.000 Kunden in den Sparten Strom, Erdgas und Wärme gehören die Stadtwerke Riesa nicht zu den großen Energieversorgern. Dennoch haben Sie in den letzten beiden Jahren das Unbundling konsequent umgesetzt. Nun konnte mit Schleupen.CS auch die IT-technische Entflechtung (www.openpr.de) weiter

Energie-Management-Lösung HotelNET-EM erhält Gastro-Innovationspreis 2010

22.2.2010 - Zweiter Award innerhalb von drei Monaten ? HomeMatic-Energiesparkomponenten bilden die Hardware-Plattform Hamburg/Leer, 22. Februar 2010 ? Das auf den Energiesparkomponenten der eQ-3 AG und contronics basierende Energie-Management-System ?HotelNET-EM? hat den Gastro-Innovationspreis in der Kategorie ?Facility & Management? erhalten. Günther Oettinger, Ministerpräsident (www.openpr.de) weiter

Drexel und Weiss führt Wirtschaftsgespräche in Kanada

22.2.2010 - Kanadischer Wirtschaftsminister sagt volle Unterstützung bei Markteintritt zu (www.oekonews.at) weiter

Bareiß CDU/CSU-Energiepolitik Koordinator

21.2.2010 - Solarthemen 321: Thomas Bareiß ist der neue Koordinator für Energiepolitik der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Seit 2005 ist Bareiß Mitglied des Bundestages. Zuvor war er in der Textilindustrie tätig. Energie ist für ihn ein neues Thema. Er will die Kernfusion fördern und steht erneuerbaren Energien skeptisch gegenüber: So sind Solarzellen für ihn nur von ?zweifelhafter [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bund der Energieverbraucher fordert verlässliche PV-Förderung

21.2.2010 - Unterschied zwischen der SFV-Petition an den Bundestag und der Unterschriftensammlung des BSW-Solar gegen Kürzung der Solarstromeinspeisevergütung. (www.sonnenseite.com) weiter

Drexel und Weiss führt Wirtschaftsgespräche in Kanada

19.2.2010 - Kanadischer Wirtschaftsminister sagt Drexel und Weiss volle Unterstützung bei Markteintritt zu Wolfurt, 19. Februar 2010 - Nach dem Bau des Österreich-Hauses für die Olympischen Winterspiele 2010, das drexel und weiss energieeffiziente haustechniksysteme als Mitglied der Austrian Passive House Group (APG) (www.openpr.de) weiter

Photovoltaic Austria zum 100 %-Ziel vom nö. Umweltlandesrat Pernkopf

19.2.2010 - Hans Kronberger: Entdeckelung der Mittel im Ökostromgesetz entscheidet über den Erfolg (www.oekonews.at) weiter

Der Dalai Lama bei Barack Obama

19.2.2010 - China drohte wie immer mit ?Gegenmaßnahmen?, wenn der US-Präsident es wagen sollte, den Dalai Lama zu empfangen. Wie wenig die chinesische Außenpolitik auf der Höhe der Zeit ist, zeigt sich daran, dass Peking tatsächlich etwas dagegen hat, wenn sich zwei Friedensnobelpreisträger treffen. (www.sonnenseite.com) weiter

WWF fordert eine "lebendige Donau"

19.2.2010 - Donau-Anrainerstaaten verabschieden neuen Bewirtschaftungsplan. Donau-Petition von 100.000 Bürgern unterzeichnet. (www.sonnenseite.com) weiter

Start der Solarwärme-Infokampagne

18.2.2010 - Unter dem Motto: 'Schlaue heizen mit der Sonne!' starten Lebensministerium, Klimafonds und der Verband Austria Solar eine österreichweite Informationskampagne (www.oekonews.at) weiter

Schnick-Schnack-Systems unterstützte Umbau des Staatstheaters Hannover

18.2.2010 - Seit Oktober letzten Jahres spart die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH 26 Prozent ihrer Energiekosten ein. Dem vorausgegangen ist ein energieeffizienter Umbau im Rahmen eines Energiespar-Contracting mit der Hochtief Energy Management GmbH. Zur Optimierung der Innenraumbeleuchtung hat Projektentwickler Herr Backhaus von (www.openpr.de) weiter

Steigende Strompreise: Deutsche Verbraucher regional sehr unterschiedlich betroffen

18.2.2010 - Aktuelle Preisänderungen bei rund einem Drittel der deutschen Stromversorger - Verbraucher in südlichen Bundesländern, Sachsen und den Stadtstaaten besonders von Preiserhöhungen betroffen Berlin, 18. Februar 2010 ? Die Strompreise in Deutschland bleiben auch 2010 ihrem Aufwärtstrend weiter treu. Nach einer aktuellen Analyse (www.openpr.de) weiter

Grundsteinlegung für die OPAL-Gaspipeline - ein wichtiger Schritt zur Sicherung der Erdgasversorgung in Deutschland und Europa

18.2.2010 - Anlässlich der heutigen Grundsteinlegung für die Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung - kurz: OPAL - in Lubmin bei Greifswald hat der Staatsekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, die Bedeutung des Projekts für die Gasversorgungssicherheit in Deutschland und Europa betont. (www.bmwi.de) weiter

Unternehmenserfolg durch Umweltkompetenz.

18.2.2010 - Im Zeitalter des zunehmend sensibleren Umweltbewusstseins bekommt ein verantwortungsvolles Umweltmanagement immer mehr eine zentrale Bedeutung ? in großen wie in kleineren Firmen, aber auch in den Kommunen. Doch oft fehlt es an der Kompetenz oder dem Wissen um gesetzliche Auflagen, (www.openpr.de) weiter

Energielabels (A+, A++, A+++): Wege durch den Etikettendschungel

18.2.2010 - Die EU regelt die Elektrogeräte-Kennzeichnung neu. Doch damit wird der Kauf stromsparender Haushaltsgeräte nicht wirklich einfacher. Verbraucher müssen sich künftig mit Hilfe erweiterter Energie-Labels orientieren, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de Nürnberg, 16. Februar 2010. Für den Verbraucher wird der Überblick über die (www.openpr.de) weiter

Morlok (FDP): Solarförderung darf ostdeutsche Photovoltaik nicht gefährden

18.2.2010 - Vergangene Woche hatte sich Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) erneut mit Vertretern von Bundesregierung und FDP-Bundestagsfraktion getroffen, um vor den Folgen von Röttgens Vorstoß zur Solarförderung für die ostdeutsche Photovoltaik-Industrie zu warnen. Erneut bekräftigt Morlok: 'Der vorliegende Berliner Kompromiss ist nicht akzeptabel. Die Verschiebung der Absenkung auf den 1. Juni hilft nur den Betreibern der Anlagen, jedoch nicht den Herstellern.' (www.solarportal24.de) weiter

GLOBAL 2000-Enquete: Britisches Klimaschutzgesetz Vorbild Österreich

18.2.2010 - Einigung von Bund und Ländern für wirksames Klimaschutzgesetz dringend gefordert (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000: Finanzminister Pröll muss Klimaschutz durch Gebäudesanierung fördern!

17.2.2010 - Thermische Sanierung ist Klimamaßnahme ersten Ranges - Regierung darf sanierungswillige ÖsterreicherInnen nicht im Regen stehen lassen (www.oekonews.at) weiter

Zurück zur Natur am Windpark Spremberg ? Die Renaturierung des Reuthener Moors

17.2.2010 - Der Windpark mit seinen über 191 m hohen Gittermasttürmen ist vielen Sprembergern längst bekannt. Das Dresdner Planungsunternehmen WSB Projekt GmbH hat sich neben dem Bau des Spremberger Windparks auch für den Erhalt und den Wiederaufbau der natürlichen Lebensräume eingesetzt. Ein (www.openpr.de) weiter

Aktuelle Fraunhofer-Studie: Starke Kürzung gefährdet Solarindustriestandort Deutschland

17.2.2010 - Die vom Bundesumweltministerium vorgeschlagene Absenkung der Photovoltaik-Förderung ist unangemessen hoch und gefährdet die Solarproduktion in Deutschland. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE). Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) fordert die Bundesregierung daher auf, die Kürzungsvorschläge zu überarbeiten. Nur mit einer moderaten Reduktion der Photovoltaik-Förderung sei es möglich, den Solarindustriestandort Deutschland zu erhalten und weiter auszubauen. (www.solarportal24.de) weiter

Umwelt-Plus-Aktion fördert Solarwärme

17.2.2010 - Frankfurt am Main, 17. Februar 2010 ? Klimaschutz ist wichtiger denn je: Wer auf regenerative Solarenergie umsteigt, kann zusätzlich zur staatlichen Förderung jetzt auch von der Umwelt-Plus-Prämie von Consolar profitieren. Die Umwelt-Plus-Aktion läuft bis zum 30. April 2010 und bezuschusst (www.openpr.de) weiter

Dr. Gegenwart im Interview: ?Wollen wir dafür wirklich einen Industriezweig mit 60.000 Mitarbeitern gefährden??

17.2.2010 - Deutschland ist im Zwist: Reduktion der Solarförderung ja oder nein? Das ist eine Frage, die zur Entstehung ganz neuer Fronten in der Politik geführt hat. Während sich einige Landesregierungen gegen den derzeit diskutierten Referentenentwurf aussprechen, beharrt Umweltminister Norbert Röttgen auf seinem Plan. Cleanthinking.de sprach zu diesem Thema mit Dr. Rainer Gegenwart, CEO von Masdar PV, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de