Samstag, 20.1.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15235 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Förderung für Energieberatung

3.11.2009 - Solarthemen:kom: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat die Förderung von Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden bis Ende 2014 verlängert. Sie beträgt 300,- Euro. Anträge stellt der Energieberater beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). (www.solarthemen.de) weiter

ALTUS AG auf der Hannover Agritechnica 2009 - Trendthema Biogas am ALTUS-Messestand

3.11.2009 - Karlsruhe, 2. November 2009. Die Agritechnica in Hannover ist der weltweite Treffpunkt der Landtechnik-Branche. Vom 10. bis 14. November 2009 werden hier Innovationen präsentiert, Trends gesetzt und Visionen diskutiert. Auch die ALTUS AG ist hier am richtigen Platz: als international (www.openpr.de) weiter

Anteil der erneuerbaren Energien in Türkei soll auf 25 Prozent steigen

2.11.2009 - Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft kamen zum internationalen Energiekongress, der dieses Jahr in Ankara im Sheraton Hotel unter dem Motto ?Erneuerbare Energien? stattgefunden hat. In seiner Eröffnungsrede betonte der Vorsitzende der staatlichen Energiekommission, Soner Aksoy, dass erneuerbare Energien ein (www.openpr.de) weiter

Kraftvolles Jubiläum: 15 Jahre G-TEC im Dienste der Energieeffzienz.

2.11.2009 - Am 1. Oktober 1994 verwirklichte Dipl.-Ing. Axel Schneider seinen Traum von der Selbstständigkeit. Heute, 15 Jahre später blicken er und seine beiden Partner, Dipl.-Ing. Bernhard Bürger und staatl.-gepr. Techniker Reinhard Halbe, voller Stolz und Freude auf ein gesundes und auf (www.openpr.de) weiter

Video: Knoflacher-Vortrag: Konsequente Verkehrspolitik gefordert

2.11.2009 - Präsentation von Prof. Dr. Hermann Knoflacher bei der Agenda 21, Wien Alsergrund. Wann werden weitere Schritte gesetzt? Zwischen 200 und 300 Euro pro Auto müsste z.B. das Parken pro Monat im 9. Bezirk kosten (www.oekonews.at) weiter

Förderung für Energieberatung

2.11.2009 - Solarthemen:kom: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat die Förderung von Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden bis Ende 2014 verlängert. Sie beträgt 300,- Euro. Anträge stellt der Energieberater beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). (www.solarthemen.de) weiter

Ausschreibung Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit 2010

1.11.2009 - Das Lebensministerium lobt im Herbst 2009 zum zweiten Mal den Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit aus. (www.oekonews.at) weiter

BMWi-Transparenzinitiative: Neue Transparenzplattform für den Strommarkt startet

30.10.2009 - Heute ist die neue Transparenzplattform der Leipziger Strombörse EEX an den Start gegangen. Die Plattform geht auf eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für mehr Transparenz im Strommarkt zurück. In ihrem Rahmen hatten sich die deutschen Stromerzeuger dazu bereit erklärt, künftig auf einer zentralen Plattform ihre Kraftwerksdaten nach einheitlichen, weit reichenden Vorgaben zu veröffentlichen. Gegenüber der bisher nur sehr fragmentierten Veröffentlichungspraxis durch einzelne Unternehmen bzw. der EEX selber wird dadurch künftig eine tatsächliche Vergleichbarkeit der Daten und ein verbesserter Überblick über die Gesamtsituation des Marktes ermöglicht. (www.bmwi.de) weiter

Leitfaden zum Repowering

30.10.2009 - Solarthemen:kom: Attraktive Standorte effizienter für die Windenergie nutzen´und dabei Eingriffe ins Landschaftsbild reduzieren: Beim ?Repowering? werden ältere, weniger leistungsstarke Windräder durch moderne Anlagen ersetzt. Ein vom Bundesumweltministerium erstellter Leitfaden will Städte und Gemeinden dabei unterstützen und erklärt, wie sich entsprechende Vorhaben planungsrechtlich absichern lassen. Download kostenlos unter (www.solarthemen.de) weiter

Stromnetze und Verkehrswege zukunftsfähig gestalten

30.10.2009 - Verkehrswege und Stromnetze müssen einen Beitrag zu den langfristigen Klimaschutz- und Biodiversitätszielen der Europäischen Union (EU) leisten. Die neue deutsche Bundesregierung sollte sich in der EU hierfür einsetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Schwarz-gelbe Energie- und Klimapolitik: Die Rechnung geht nicht auf

29.10.2009 - Deutsche Umwelthilfe analysiert fundamentale Widersprüche der schwarz-gelben Koalitionsvereinbarung ? Längere Reaktorlaufzeiten verhindern Eintritt ins 'Zeitalter regenerativer Energien' ? zusätzliche Kohlekraftwerke machen versprochene Treibhausgasminder (www.oekonews.at) weiter

Versorgung des Frankfurter Flughafens mit erneuerbaren Energien

29.10.2009 - Ein sogenanntes Hybrid-Kraftwerk soll dafür sorgen, dass erstmals kombiniert Erdwärme und Biogas zur Stromerzeugung eingesetzt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Sonne in die Bebauung einplanen

28.10.2009 - Solarthemen:kom: Die Sonne mitdenken: Wer heute ein Wohngebiet plant, soll nach dem Willen des Baugesetzbuches erneuerbare Energien berücksichtigen und Energie sparsam und effizient nutzen. In der Praxis hat dies jedoch oft nur sehr wenig Priorität. Dabei ließe sich mit einer solarenergetischen Vorprüfung der Wärmebedarf von Neubaugebieten um bis zu 40 Prozent reduzieren. Ein x-beliebiges Baugebiet in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Präsident Klaus legt Veto gegen Novelle des tschechischen UVP-Gesetzes ein

28.10.2009 - Bruch des EU-Rechts wird bewusst zur Unterstützung der Atomlobby bei der Errichtung neuer AKW-Blöcke unter Ausschluss der kritischenÖffentlichkeit eingesetzt (www.oekonews.at) weiter

Hocheffizient und wohngesund

28.10.2009 - redstone Pura Mineraldämmplatte schont Geldbeutel und Klima Die Anforderungen an eine energetische Sanierung von Gebäuden sind heute besonders hoch. Die Ergebnisse sollen nicht nur der Energieeinsparverordnung 2009 entsprechen, sondern auch die Umwelt und den eigenen Geldbeutel schonen durch den geringeren Verbrauch (www.openpr.de) weiter

Energieeinsparverordnung 2009 - BAYERNenergie e.V. informiert Fachleute

27.10.2009 - Die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009, seit 1. Oktober in Kraft, verschärft erneut die Anforderungen in Neubau und Bestand. Änderungen, die vom Fachmann beherrscht sein wollen, damit die geforderten Energienachweise für Gebäude korrekte und optimale Ergebnisse liefern. Folgender Einblick in das (www.openpr.de) weiter

Osmose als Quelle zur Stromerzeugung

27.10.2009 - Solarthemen 314: Am 24. November wird Norwegens Kronprinzessin Mette Marit das weltweit erste Osmose-Kraftwerk an einem Fjord in der Nähe von Oslo in Betrieb nehmen, das vom norwegischen Staatskonzern Statskraft errichtet wird.  Nach Angaben von Statskraft hat dieses Kraftwerk nur eine geringe Kapazität und soll vor allem zeigen, dass die Technik grundsätzlich funktioniert. Erste Ideen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wichtiger Erfolg für Mochovce-Gegner: Umweltministerium verlangt von Slowakei Erklärung zum umstrittenen UVP-Gesetz

27.10.2009 - Rechte der VerfahrensteilnehmerInnen müssen gesichert werden! (www.oekonews.at) weiter

Ein Anfang ist gesetzt! RAUS AUS EURATOM Österreich-Tour vor dem Parlament in Wien

27.10.2009 - Am Samstag gab es die Abschlußveranstaltung der 1. RAUS AUS EURATOM Österreich-Tour, die vom 15. September von Salzburg ausgehend über viele Stationen in ganz Österreich lief (www.oekonews.at) weiter

Eurosolar Austria gemeinsam mit Bundesheer am Wiener Heldenplatz

27.10.2009 - Ein Ökostromgesetzt nach deutschem Vorbild macht Sinn! (www.oekonews.at) weiter

Tierversuchszahlen: Anstieg auch in 2008

27.10.2009 - Der Anstieg der in Experimenten eingesetzten Tiere hat sich auch im Jahr 2008 fortgesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Vergabe24 und Berliner Energie Agentur begründen Partnerschaft zum europäischen Projekt ?Buy Smart?

26.10.2009 - Vergabe24 ? das führende Portal für öffentliche Vergabe und Ausschreibungen in Deutschland ist seit September 2009 Kooperationspartner des Projekts ?Buy Smart- Green Procurement for Smart Purchasing? Das von der EU im Rahmen des Programms ?Intelligent Energie Europe? unterstützte Projekt hat sich (www.openpr.de) weiter

eDay 2009: Elektrisch mobil auf dem Flughafen

26.10.2009 - Ganz im Zeichen der Elektromobilität stand das, was sich am gestrigen Sonntag auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof ereignete: Das zur Eventlocation gewandelte Gelände war aufregender Gastgeber für den eDay 2009. Dabei standen Elektrofahrzeuge im Mittelpunkt, die von Konsumenten einerseits aber auch Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien ausgiebig getestet werden konnen. Die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Der Bundesverband Erneuerbare Energie bewertet Energiepolitik im Koalitionsvertrag mit ?befriedigend?

26.10.2009 - Positiv hervorzuheben ist aus Sicht der Branche, dass die neue Regierung die maßgebliche Rolle der Erneuerbaren Energien bei der Energieversorgung anerkennt und betont. (www.sonnenseite.com) weiter

Scheer und Ypsilanti rebellieren gegen SPD-Kohlepolitik

25.10.2009 - Nach Andrea Ypsilanti hat auch Energieexperte Scheer bekannt gegeben, nicht wieder für die SPD-Vorstand zu kandidieren. In einem Brief an die Parteispitze, begründet Scheer seinen Schritt mit der Umweltpolitik - und attackiert den designierten Vorsitzenden Gabriel. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Umweltminister: Vorreiter am Weg nach Kopenhagen?

24.10.2009 - Verhandlungsmandat der EU für Klimaschutzverhandlungen gestärkt (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: EU-Finanzministerrat scheitert am Klimaschutz

24.10.2009 - Nun ist Bundeskanzler Faymann beim nächstwöchigen EU-Gipfel gefordert (www.oekonews.at) weiter

RAUS aus EURATOM-Kundgebung in Wien

24.10.2009 - Heute vor dem Parlament (www.oekonews.at) weiter

Megatrend Nachhaltigkeit

23.10.2009 - Symposium über Ökobilanzierung und Carbon Footprinting mit hochkarätigen Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Leinfelden-Echterdingen, 22.10.2009. Ökobilanzen (Life Cycle Assessment) und Carbon Footprints sind heute wichtige Bestandteile einer strategischer Unternehmensführung und rücken mit Blick auf die enormen Herausforderungen des Klimawandels viel (www.openpr.de) weiter

Unfassbar! Neue Bundesregierung plant: Atomexporte sollen wieder staatlich gefördert werden

23.10.2009 - Schwarz-gelb will die Hermes-Umweltleitlinien abschaffen, dies soll im Koalitionsvertrag festgeschrieben werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Westerwelle: Showman oder Betrüger?

23.10.2009 - Guido Westerwelle ist ein Showman, der eher in ein Fernseh-Dschungel-Camp passt als in das Kabinett eines der größten Industriestaaten der Welt. Dieser Eindruck hielt sich über ein Jahrzehnt. Dann aber glaubten die Wähler dem FDP-Chef die Wandlung ins seriöse Fach der Politik und gaben vor vier Wochen der FDP beinahe 15% der Stimmen. Und nun? (www.sonnenseite.com) weiter

ZSW entwickelt flexibles Dünnschicht-Solarmodul auf Baustahlfolie

22.10.2009 - Dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist es gelungen, ein voll funktionstüchtiges flexibles Dünnschicht-Solarmodul auf einer 0,5 Millimeter dünnen Baustahlfolie herzustellen. Baustahl ist deutlich günstiger als bisher eingesetzte Trägermaterialien für die flexible Dünnschicht-Photovoltaik. Das knapp 50 Quadratzentimeter große CIGS-Minimodul wurde laut ZSW in einem industrienahen Prozess hergestellt und erreichte bei einem externen Prüfinstitut 8,6 Prozent Wirkungsgrad. Die neue Technik eröffne den Weg zu flexiblen Anwendungen auf Stahlfolie oder Stahlblech etwa für den mobilen Bereich oder an Gebäuden. (www.solarportal24.de) weiter

Erstes Solarprojekt mit Sponsoren des SSV Reutlingen in der Umsetzung

22.10.2009 - Bereits wenige Wochen nach dem Startschuss zum neuen Solar-Sponsoring-Projekt des SSV Reutlingen, welches gemeinsam mit dem Spezialisten für regenerative Energiesysteme Euler + Wohlfahrt umgesetzt wird, kann der Verein einen ersten großen Erfolg verkünden. Die SSV Sponsoren Euler + Wohlfahrt und Fortuna (www.openpr.de) weiter

Unterwasser-Wellen nutzen: WaveRoller-Technologie wird von der EU gefördert

22.10.2009 - Ein finnisches Start-Up namens AW-Energy hat jetzt mit seiner Technologie für Wellenkraftwerke Fortschritte erzielt: Vor der Küste Portugals soll ein “WaveRoller” genanntes Kraftwerk der Firma AW-Energy entstehen, das von der Europäischen Union mit drei Millionen Euro gefördert wird. Die Demonstrationsanlage hat eine Nennkapazität von 300 kW und soll an das porutgiesische Stromnetz angeschlossen zu werden. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kompetenzzentrum Solararchitektur

22.10.2009 - Solarthemen 314: Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz richtet mit einem Zuschuss von 98 000 Euro vom Mainzer Umweltministerium ein ?Kompetenzzentrum Solararchitektur und regenerative Energien? ein. Bereits seit 2007 entsteht das Zentrum als eine zentrale Beratungsstelle für Bauherren, Architekten und Handwerker. Unter anderem soll es fortan Immobilienbesitzer in Kampagnen und Messeauftritten neutral beraten. Interessierte bekommen kompetente Ansprechpartner für [...] (www.solarthemen.de) weiter

"internationaler bioweinpreis" Qualitätswettbewerb für Bioweine mit neuen Partnern

22.10.2009 - Einziger EU - zugelassener Weinwettbewerb nach neuem PAR-System (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz und Energiedienstleistungen als Prüfstein für kommunale Energieversorger

21.10.2009 - Stadtwerke und andere kommunale Energieversorger kämpfen derzeit einen harten Kampf. Gegen Wettbewerber aus dem eigenen Lager, gegen neue Wettbewerber aus den anderen Branchen, gegen die Mühlen der Politik in Europa und in Deutschland, gegen regulatorischen Bürokratismus. ?Die Bemühungen vieler Energieversorger, im (www.openpr.de) weiter

PV-Lehrsysteme von IKS Photovoltaik überzeugten auf der 24. EU PVSEC in Hamburg

21.10.2009 - Kassel/Hamburg (24. EU PVSEC 2009, IKS) ? Eine bedeutende Innovation präsentierte der internationale Lehrmittelhersteller IKS Photovoltaik (iks-photovoltaik.de) jetzt auf der 24. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Hamburg: Das PV-Trainingssystem Solartrainer profi für die berufliche Aus- und Weiterbildung (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG baut Megawatt Photovoltaik-Kraftwerk in Frankreich

21.10.2009 - Das Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG (Sulzemoos) plant und errichtet im Auftrag der E.ON Climate & Renewables GmbH in Frankreich ein Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Spitzenleistung von 1,5 Megawatt. Phoenix Solar wird den Solarpark in der Nähe von Le Lauzet im Departement Alpes-de-Haute-Provence auf einem alpinen Südhang in 1.000 m Höhe errichten. Eingesetzt werden kristalline Solarmodule, die auf einer Fläche von rund vier Hektar einen Energieertrag von rund zwei Millionen Kilowattstunden jährlich produzieren werden, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaschutz kostet Deutschland bis zu 2,8 Milliarden Euro jährlich

21.10.2009 - In dieser Woche wird der Klimaschutz ganz oben auf der Tagungsordnung der EU stehen. (www.sonnenseite.com) weiter

PV-Ausbau in den USA

20.10.2009 - Solarthemen 314: Die Solarworld AG hat angekündigt, ihre integrierte Produktion von kristallinen Solarwafern, Solarzellen und Solarmodulen in den USA auf jeweils 500 MW auszubauen. Am Standort Hillsboro im Bundesstaat Oregon soll bis 2011 eine Modulfertigung mit einer Kapazität von 350 MW fertiggestellt werden. (www.solarthemen.de) weiter

eMobility Tag am 25.10.09 auf dem Flughafen Tempelhof + neue Cean Tech & eMobility Messe Berlin ab 2010

20.10.2009 - Der geschichtsträchtige Flughafen Tempelhof wird zum Knotenpunkt der Umwelttechnologien und der Mobilität der Zukunft. Auf dem riesigen Rollfeld testen schon am 25. Oktober 2009 (11.30 - 16.00 Uhr) erstmals ausgewählte Konsumenten, Multiplikatoren und Prominente aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien (www.openpr.de) weiter

Energieberatung für private Verbraucher (aktualisiert am 20.10.2009)

20.10.2009 - Mit der Energieberatung für private Verbraucher setzt sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bereits seit 30 Jahren für eine aktive Information der Privathaushalte ein. Mit Hilfe seiner Förderung beraten die Verbraucherzentralen in einem bundesweiten Netzwerk an 530 Orten mit rund 320 Beratern kompetent und unabhängig. (www.bmwi.de) weiter

Heizkostenverordnung und Solarenergie

20.10.2009 - Solarthemen 314: Ein Thema der neuen Bundesregierung könnte eine erneute Novelle der Heizkostenverordnung im Mietrecht sein. Wie Verhandlungsführer der Koalitionsparteien CDU/CSU und FDP gegenüber den Solarthemen bestätigten, wird derzeit auch über eine mögliche Änderung des Mietrechts gesprochen, die das oft beklagte Investor-/Nutzer-Dilemma bei der Installation regenerativer Heizungssysteme, insbesondere thermischer Solaranlagen mindern kann. Union und SPD waren [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die Partei der Vernunft denkt, die Sonne lenkt - das Klima

20.10.2009 - Die am 30. Mai 2009 gegründete 'Partei der Vernunft' wie auch das im Februar 2007 gegründete EIKE Europäisches Institut für Klima und Energie e.V. sind sich bewußt, daß es Naturgesetze gibt, die Menschen erforschen, aber nicht außer Kraft setzen können. (www.openpr.de) weiter

Schottischer Energieminister besucht Bremerhaven

20.10.2009 - Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Schweiz: Klima-Allianz fordert wirksames Klimagesetz

20.10.2009 - Revision des CO2-Gesetzes - viel Arbeit wartet (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000: EU will Null-Toleranz für nicht zugelassene Gentech-Pflanzen aufheben

20.10.2009 - Minister Berlakovich muss das Reinheitsgebot retten! (www.oekonews.at) weiter

DUH: Erneuerbare Energien sind keine Strompreis-Treiber

20.10.2009 - Der aufgrund der Regelungen des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) wachsende Anteil von Strom aus Wind, Sonne, Wasser und Bioenergie führt auch in Zukunft nicht zu unkalkulierbaren Mehrkosten für private Haushalte und Industrie. Wer die von den Netzbetreibern veröffentlichte Prognose der EEG-Umlage für 2010 zum Anlass für eine neue Strompreisdiskussion gegen die Erneuerbaren Energien nutze, führe die Öffentlichkeit bewusst oder unbewusst in die Irre, erklärte die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) in Berlin. Den steigenden Kosten für die EEG-Umlage stünden in Wirklichkeit Entlastungseffekte in vergleichbarer Größenordnung gegenüber. (www.solarportal24.de) weiter

Der Weg des Messwesens in eine erfolgreiche Zukunft?

19.10.2009 - Wachsender Wettbewerb, steigender Kostendruck sowie gesetzliche Vorgaben erfordern eine Neuausrichtung des Messwesens. Der Workshop "Der Weg des Messwesens in eine erfolgreiche Zukunft?!? beleuchtet die Thematik vor dem Hintergrund der aktuellen Rahmenbedingungen und den neuen Festlegungen der Bundesnetzagentur (BNetzA), des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG), (www.openpr.de) weiter

GLOBAL SOLAR AUF DER 24TH EU PVSEC IN HAMBURG

19.10.2009 - Hamburg/Tucson, Ariz./Berlin, 01.10.2009 ? Global Solar Energy, Inc., führender Produzent von Kupfer-Indium-Gallium-diSelenid (CIGS) Dünnschicht-Solarzellen, war als Aussteller und Konferenzteilnehmer in der vorigen Woche auf der 24th EU PVSEC in Hamburg präsent. Kurz vor dem Auftritt in Hamburg (www.openpr.de) weiter

Vor-Ort-Beratung geht weiter

19.10.2009 - Solarthemen 314: Zum 1. Oktober ist die Vor-Ort-Beratung des Bundes bis zum 31. Dezember 2014 verlängert worden. Gleichzeitig trat eine neue Verordnung für die Förderung der Energieberatung mit einigen Änderungen in Kraft. So sind keine separaten Thermografiegutachten mehr förderfähig. Allerdings können nun mehrere Boni kombiniert werden. (www.solarthemen.de) weiter

Szenarien zum Regierungswechsel

19.10.2009 - Solarthemen 314: Das offiziellen ?Leitszenario 2009? zum mittel- und langfristigen Ausbau der erneuerbaren Energien stellte das Bundesumweltministerium (BMU) kurz vor dem Regierungswechsel vor; dem stellt der Bundesverband Erneuerbare Energien weitgehendere Ziele entgegen. Die Studie, die im Auftrag des BMU von Joachim Nitsch vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Bernd Wenzel vom Ingenieurbüro für [...] (www.solarthemen.de) weiter

Unternehmensberatung Apricum empfiehlt Umschichtung der Solar-Subventionen

19.10.2009 - Die Debatte um die Solar-Subventionen wie sie das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) in Deutschland vorsieht, hat mit dem Artikel der WirtschaftsWoche über das Erreichen der Netzparität bei Aufdach-Anlagen begonnen und ist auch bei den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und FDP in Berlin ein Thema. Sollen die Subventionen pauschal gekürzt werden? Soll einen langsam Rückgang der Subventionen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Minister in der EU für CO2-Steuer

18.10.2009 - Solarthemen 314: Während eines informellen Treffens der Finanzminister der EU-Mitgliedsländer am 1. und 2. Oktober in Göteborg sprachen sich einige Minister dafür aus, eine CO2-Steuer einzuführen. Diese könnte in Bereichen erhoben werden, die nicht vom Emissionshandel erfasst sind. Die EU-Kommission wurde angeregt, einen Vorschlag zu erarbeiten. Die Finanzminister wollen sich bei ihrem nächsten Treffen am [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bibel der Anti-LOHAS erschienen: Konsum ist kein Ersatz für Politik

18.10.2009 - Die Journalistin Kathrin Hartmann verkündet das Ende des grünen Lifestyle-Märchens ? (www.oekonews.at) weiter

Kernfusion gleichgestellt mit Erneuerbaren

17.10.2009 - Solarthemen 313: Das vom Bundesforschungsministerium in Auftrag gegebene ?Konzept für ein integriertes Energieforschungsprogramm für Deutschland? stellt Kernfusion den erneuerbaren Energien gleich. Das ?Konzept für ein integriertes Energieforschungsprogramm für Deutschland? sollte erst nach der Bundestagswahl öffentlich werden: Das Bundesforschungsministerium hatte die drei Wissenschaftsakademien Leopoldina, acatech und BBAW vor einem Jahr damit beauftragt. Nun wurde die aktuelle [...] (www.solarthemen.de) weiter

Durch intelligente Zähler könnten Milliarden Euro eingespart werden

17.10.2009 - Ein heute veröffentlichtes Diskussionspapier der Brattle Group geht davon aus, dass in der EU durch einen zunehmenden Einsatz intelligenter Zähler über die nächsten 20 Jahre weitere 53 Milliarden Euro einsparen könnten. (www.oekonews.at) weiter

Klimabündnis zeichnet 23 Kommunale Klimaschutz-ExpertInnen aus

16.10.2009 - Europaweit einmaliger Lehrgang dauerte sechs Monate ? Ehrung durch Umweltminister Berlakovich und Klimaforscherin Kromp-Kolb (www.oekonews.at) weiter

Schwarz-Gelb berät über Erneuerbare

16.10.2009 - Solarthemen 314: Umwelt- und Wirtschaftspolitiker der schwarz-gelben Koalition ringen um die Zuständigkeit für den Bereich der erneuerbare Energien. Inhaltlich unterscheiden sich die Vorstellungen eher zwischen den beiden Fachgebieten als zwischen den Koalitionären. Ginge es nach den Vorstellungen der Wirtschaftsflügel beider Parteien, so würde sämtliche Zuständigkeit für Energiefragen künftig im Wirtschaftsministerium vereinigt. Das Umweltministerium verlöre damit das [...] (www.solarthemen.de) weiter

EEG-Umlage für 2010 veröffentlicht

16.10.2009 - Die vier großen deutschenÜbertragungsnetzbetreiber haben soeben die Erneuerbare-Energien-Gesetzes-Umlage (EEG-Umlage) für 2010 bekanntgegeben. (www.sonnenseite.com) weiter

e7 gewinnt den Wiener Zukunftspreis 2009

16.10.2009 - Das von e7 entwickelte planungsunterstützende ebenszykluskosten-Tool für energieeffiziente Immobilien wurde von der Expertenjury an die erste Stelle in der Kategorie innovativste Unternehmen gesetzt (www.oekonews.at) weiter

"Ablasshandel" mit CO2-Zertifikaten?

16.10.2009 - Bedrohungsszenario für Österreich: Bis 2013 müssen voraussichtlich um mindestens 1 Mrd. Euro CO2-Zertifikate gekauft werden ? klare Energie-Vision und verbessertes Ökostromgesetz notwendig (www.oekonews.at) weiter

Neues Logistikkonzept soll Rücknahme von Photovoltaik-Anlagen optimieren

16.10.2009 - Immer mehr Photovoltaik-Anlagen glänzen auf Deutschlands Häuserdächern. Doch die umweltfreundliche Technik produziert nicht nur saubere Energie, sondern auch Abfall: Mit der Zeit lässt die Wirkung der Solarmodule nach, die funktionsuntüchtigen Teile müssen ausgetauscht werden. Die in den Anlagen eingesetzten Solarmodule wiederzuverwerten, gewinnt daher zunehmend an Bedeutung. Das Osnabrücker Unternehmen Hellmann Process Management will dazu ein ökonomisch und ökologisch tragfähiges Logistikkonzept entwickeln. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewunder im Herzen Hamburgs

15.10.2009 - Hamburg, 10. September 2009 ? Senatorin Anja Hajduk eröffnet am 22. Oktober 2009 das Plus-Energie-Haus in Hamburg. Direkt am Hauptbahnhof wirbt das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung mit dem Ausstellungspavillon für eine innovative und zukunftsfähige Bauweise. Die ZEBAU GmbH ist (www.openpr.de) weiter

Hot music for a cool planet!

15.10.2009 - Greenpeace lädt zum Cool Planet Event vor dem Parlament (www.oekonews.at) weiter

Conergy baut 1,7 MW Solaranlage auf den Dächern der Messe Parma

14.10.2009 - Die Conergy Gruppe will auf dem 17.000 Quadratmeter großen Dach der Messehallen im italienschen Parma eine der größten Aufdach-Solaranlagen des Stiefelstaates bauen. Das 1,7 MW große Solarsystem realisiert Conergy Italia im Auftrag der italienischen Messegesellschaft Fiera di Parma S.p.A., heißt es in einer Pressemitteilung. Die Photovoltaik-Anlage mit etwa 23.121 Dünnschicht-Modulen wird die derzeitige Fassade ersetzen und damit auch die alte Asbest-Verkleidung. (www.solarportal24.de) weiter

Sulfurcell und Wowereit weihen ?Deutschlands modernste Solarfassade? ein

14.10.2009 - Vor einigen Wochen stellte die Redaktion von Cleanthinking.de ein innovatives Solarunternehmen aus Berlin vor: Die Sulfurcell GmbH. Jetzt fand die Einweihung des neuen Firmengebäudes statt, das Deutschlands modernste Solarfassade aus CIS-Dünnschicht-modulen darstellt. Damit zeigt das Unternehmen, dass ästhetische Architektur mit standardisierten serientauglichen Solarmodulen wirtschaftlich günstig und klimaschonend umgesetzt werden kann. Diesen Beweis tritt Sulfurcell mit dem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie: Festhalten an unflexiblen Großkraftwerken erschwert Ausbau der Erneuerbaren Energien

14.10.2009 - Für eine sichere Stromversorgung braucht Deutschland weder längere Reaktorlaufzeiten noch zusätzliche Kohlemeiler. Das geht aus dem aktuellen Zwischenbericht einer vom Bundesumweltministerium geförderten Energiestudie des Solar-Instituts Jülich und der Fachhochschule Aachen hervor. Demnach bedrohen unflexible Großkraftwerke auf Basis von Kohle und Uran im Gegenteil den Ausbau der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

BUND: Neckarwestheim I muss abgeschaltet bleiben

13.10.2009 - Stuttgart. Der für Revisionsarbeiten abgeschaltete Block I des Atomkraftwerks (AKW) Neckarwestheim sollte nicht mehr ans Netz gehen, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg. ?Neckarwestheim I ist und bleibt ein Sicherheitsrisiko, weil der dort eingesetzte Druckwasserreaktors (www.openpr.de) weiter

Verbot von FCKW: Costa Ricas Umweltministerium schult Auszubildende der Samuel-Stiftung

13.10.2009 - Ab 2010 ist die Produktion von FCKW endgültig weltweit verboten. Da die Substanz vor allem in Kühlgeräten zum Einsatz kam, wirkt sich das Verbot auf die entsprechenden Ausbildungsgänge der Samuel-Stiftung aus. Flurchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) werden seit vielen Jahrzehnten unter anderem als (www.openpr.de) weiter

Sonnige Aussichten mit Scholpp - Erfolgreiche Bilanz nach 24th EU PVSEC in Hamburg

13.10.2009 - Erstmals präsentierte sich die Scholpp-Dienstleistungsgruppe mit einem eigenen Stand und die Resonanz übertraf alle Erwartungen des Teams vor Ort. ?Diese Messe ist zu Recht das Branchenevent? resümiert Geschäftsführer Steffen Kühn die viertägige Ausstellung in dem Messehallen Hamburg. Nicht nur die reibungslose (www.openpr.de) weiter

Steuereinnahmen aus Photovoltaik-Industrie höher als Solarförderung

13.10.2009 - Deutschlands Solarbranche ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Davon profitiert nicht nur das Klima, sondern auch der Staat. Deutschland erzielte allein 2008 Steuereinnahmen in Höhe von knapp drei Milliarden Euro aus der direkten und indirekten Besteuerung deutscher Photovoltaik-Unternehmen und ihrer rund 50.000 Beschäftigen. Die im selben Jahr über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gewährten Anschub-Investitionen beliefen sich hingegen auf rund zwei Milliarden Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien weiter auf dem Vormarsch

13.10.2009 - Energie aus Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie kann bis zum Jahr 2050 über die Hälfte des Energiebedarfs hierzulande abdecken. Deutschland kann seinen Ausstoß an Treibhausgasen auf etwa 20 Prozent der Emissionen von 1990 reduzieren, vorausgesetzt die Erneuerbaren Energien werden weiter ausgebaut und die gewonnene Energie wird effizienter genutzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiesparkonto: Strom, Gas und Wasser sparen via Internet

12.10.2009 - Power Economizer und ELV liefern Energiesparlösungen für den vom Bundesumweltministerium geförderten Praxistest Hamburg/Leer, 12. Oktober 2009 ? Der Startschuss für die Kampagne ?Energiesparclub? ist gefallen. Sechs Stadtwerke aus Bochum, Jena, Frankfurt am Main, Marburg, Schwäbisch Hall und St. Ingbert beteiligen sich (www.openpr.de) weiter

Anschober: Umwelt- und Energiepolitiker des mediterranen Raums starten in Linz milliardenschwere Investitionsoffensive in Solarenergie

11.10.2009 - Energiekonferenz der Euromediterranen Versammlung Montag und Dienstag auf Einladung von Grün-Landesrat Rudi Anschober in Linz (www.oekonews.at) weiter

Klima schützen und damit Kosten sparen

10.10.2009 - Die Energieeffizienz von Anlagen und Gebäuden gewinnt in Unternehmen als Wettbewerbsfaktor an Bedeutung, auch im Hinblick auf die seit 1. Oktober gültige Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 (www.oekonews.at) weiter

Windkraft wichtig für Energieautarkie

10.10.2009 - Besuch von Umweltminister Niki Berlakovich im Windpark Trautmannsdorf (www.oekonews.at) weiter

Europäische Chemikalienpolitik

10.10.2009 - Deutsches Umweltbundesamt empfiehlt Überprüfung der Kriterien für besonders besorgniserregende Stoffe (www.oekonews.at) weiter

Wenn nicht jetzt, wann dann?

9.10.2009 - Wer von der Wahl und der Atompolitik enttäuscht ist, sollte seine Gefühle jetzt rauslassen. Ein Kommentar von Martin Unfried (www.sonnenseite.com) weiter

EnEV 2009 gilt jetzt

9.10.2009 - Solarthemen 313: Seit dem 1. Oktober gilt die neue, verschärfte Energie-Einspar-Verordnung EnEV mit 30 Prozent höheren Anforderungen an den Primärenergieverbrauch im Neubau. Der Wärmeschutz der Gebäudehülle muss 15 Prozent besser ausfallen als bisher. Eine thermische Solaranlage ist erstmals Bestandteil des Referenzgebäudes und damit EnEV-Standard, sofern sich der Architekt nicht für eine andere Lösung entscheidet. (www.solarthemen.de) weiter

IPPNW: Aufkündigung des Atomausstiegs durch schwarz-gelb ist verantwortungslos

9.10.2009 - Die Öffentlichkeit solle beruhigt werden mit vermeintlich strengen Bedingungen, hohen Auflagen, einer ständigen intensiven staatlichen Überwachung und regelmäßig umfassenden Sicherheitsüberprüfungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Biogas ins Erdgasnetz: Ein neuer Weg zum Klimaschutz

9.10.2009 - Umweltministerin Tanja Gönner gibt Startschuss für Informationskampagne (www.oekonews.at) weiter

BUND: Umweltministerin kehrt Probleme der Atomkraft unter den Teppich

8.10.2009 - Stuttgart. Die Umweltministerin will angeblich die Diskussion um die Energiedebatte versachlichen. Statt sich klar für den raschen Ausstieg aus der riskanten Atomenergie zu engagieren, fordert Tanja Gönner einen verwirrenden ?Umstieg im Ausstieg?, kritisiert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (www.openpr.de) weiter

Bürger entscheiden sich für zwei Solarparks

8.10.2009 - Solarthemen 313: In einem Bürgerentscheid sind zwei geplante Solarparks mit 1 Megawatt und 2,4 Megawatt in Neustadt bei Coburg mehrheitlich von der Bevölkerung unterstützt worden. Zwei Lokalpolitiker der ÖDP initiierten ein Bürgerbegehren, um zwei Freiflächen-PV-Anlagen zu verhindern. Dies wurde gleichzeitig mit der Bundestagswahl am vorigen Sonntag abgestimmt und scheiterte mit einer Mehrheit von 74,8 zu [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung und DIHK schließen "Partnerschaft für Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation"

8.10.2009 - Mit einer neuen Partnerschaft legen die Bundesregierung und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Basis dafür, sich den Herausforderungen des Klimaschutzes und der Steigerung der Energieeffizienz in der deutschen Wirtschaft gemeinsam zu stellen. In der Partnerschaft fördert das Bundesumweltministerium (BMU) mit seiner Klimaschutzinitiative ein breit angelegtes Projekt des DIHK und der Industrie- und Handelskammern (IHKs). Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) fördert zusammen mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Energieeffizienzberatungen und besonders zinsgünstige Kredite mit seinem 'Sonderfonds Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)'. (www.bmwi.de) weiter

Grüne fordern im Wirtschaftsausschuss Totalreform des Ökostromgesetzes

8.10.2009 - Österreich hinkt in Sachen erneuerbare Energien wie auch beim Klimaschutz hinterher (www.oekonews.at) weiter

Brandenburg und Berlin als PV-Standort

8.10.2009 - Solarthemen 313: Aus Initiative ?Solarregion Ostbrandenburg? wird jetzt der Verein ?Solarregion Berlin-Brandenburg?. Die Region wolle sich so auch gegenüber den anderen Photovoltaik-Schwerpunkten in Deutschland behaupten, erklärt Klaus Kröpelin, Leiter des Bereiches Standortpolitik, Innovation und Umwelt bei der IHK Ostbrandenburg. Standortmarketing sei allerdings nur ein Aspekt des Vereins. Wichtig sei es auch die Vernetzung von Unternehmen untereinander [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die Energiepolitik der EU

8.10.2009 - Hat die EU eine gemeinsame Energiepolitik und wenn ja, wie sieht sie aus, wenn nein, wie sollte sie aussehen? Kommentar von Dr. Hans Kronberger (www.sonnenseite.com) weiter

Keine Hektik

8.10.2009 - Solarthemen 313: Auf Forderungen aus der PV-Branche, zum Schutz deutscher Hersteller Änderungen am Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vorzunehmen, reagiert das Bundesumweltministerium (BMU) zurückhaltend. ?Wenn der Markt in diesem Jahr wächst, sollten wir nichts überstürzen?, sagte die für das EEG zuständige Referatsleiterin, Karin Freier, während der europäischen Photovoltaik-Konferenz (PVSEC) in Hamburg. Sie reagierte damit auf Forderungen von Branchenvertretern, Qualitäts-, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Rheinland-Pfalz ehrt Umweltpreisträger

7.10.2009 - Solarthemen 313: Margit Conrad, Umweltministerin von Rheinland-Pfalz, hat sieben Preisträger des Umweltpreises des Landes ausgezeichnet. Zu den Preisträgern zählt neben juwi für ihr Bürogebäude und Familie Hill aus Trier für die Sanierung ihre Gebäudes der Rhein-Hunsrück-Kreis, die Verbandsgemeinde und die Stadt Simmern, die ihren Wärmebedarf für kommunale Gebäude durch Baum- und Strauchschnitt decken. Der Landkreis [...] (www.solarthemen.de) weiter

Berlakovich: ÖBB-Rückverlagerung von Gütertransport auf die Straße ist Bankrotterklärung einer nachhaltigen Verkehrspolitik

7.10.2009 - Schritt weg vom Kyotopfad - Falsches Signal zwei Monate vor der Klimakonferenz in Kopenhagen (www.oekonews.at) weiter

UVP zum AKW Mochovce ist EU widrig!

7.10.2009 - Umweltminister Berlakovich muss diese Farce beenden (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltige Industriepolitik für Europa

7.10.2009 - Solarthemen 313: Am 5. November findet im belgischen Brüssel die Veranstaltung “Nachhaltige Industriepolitik für Europa” Statt. Veranstaltet ist das Öko-Institut e.V., das unter der Telefonnummer (07 61) 45295-0 zu erreichen ist, ebenso unter der Internetadresse (www.solarthemen.de) weiter

Der richtige Weg in das Solarzeitalter?

7.10.2009 - Leider noch immer Unwissenheit über Kosten und Vorteile im Parlament (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien-Branche zweimal unter den Besten!

7.10.2009 - Fred Jung und Matthias Willenbacher, die Gründer, Inhaber und Vorstände des Erneuerbare-Energie-Spezialisten juwi (Wörrstadt in Rheinland-Pfalz), gehören zu den erfolgreichsten und engagiertesten Unternehmern Deutschlands. Die beiden wurden mit dem Preis 'Entrepreneure des Jahres' in der Kategorie 'Dienstleistung' ausgezeichnet, den die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young verleiht. In den insgesamt fünf ausgezeichneten Kategorien haben sich diesmal somit zwei Unternehmen der Erneuerbaren Energien-Branche durchgesetzt. (www.solarportal24.de) weiter

Joachim Pfeiffer (CDU) will MAP abschaffen

6.10.2009 - Solarthemen 313: Dr. Joachim Pfeiffer ist seit 2005 Koordinator in Energiefragen und stellvertretender wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. In der vorhergegangenen Legislaturperiode hat er sich bereits in die Diskussion um die EEG-Novelle eingebracht und dabei auch eine starke Absenkung der Vergütung für Solarstrom gefordert. Damit konnte er sich nicht durchsetzen. Auch jetzt spricht er nicht [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien: Globale Märkte brauchen Forschung

6.10.2009 - Deutschland hat zwar eine Spitzenstellung auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien, doch um die Klima- und Energieprobleme der Welt zu bewältigen, müssen die Erneuerbaren in globalem Maßstab eingesetzt und für verschiedene Regionen angepasst werden. Daher hat sich der Forschungsverbund Erneuerbare Energien (FVEE) die Energieforschung für globale Märkte zum Thema seiner Jahrestagung gemacht. (www.solarportal24.de) weiter

Politik für Menschen statt Vorfahrt für Konzerne

6.10.2009 - Greenpeace veröffentlicht Forderungen an Koalitionsverhandlungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Unsicherheit nach der Wahl

6.10.2009 - Solarthemen 313: Union und FDP haben zusammen eine regierungsfähige Mehrheit in der Bundestagswahl erreicht ? wenn sie sich auf einen Koalitionsvertrag einigen können. Derzeit ist aber noch nicht klar, wie sich dies auf erneuerbare Energien auswirken wird. Die meisten FDP-Politiker halten sich noch bedeckt, wenn sie nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und der Förderung regenerativer Wärme [...] (www.solarthemen.de) weiter

Unbundling in vertikal integrierten Unternehmen der Energiewirtschaft als Chance begreifen

6.10.2009 - Kaum sind die letzten Anforderungen der Bundesnetzagentur zur Entflechtung in vertikal integrierten Unternehmen der Energiewirtschaft ? typischer Weise handelt es sich dabei also um kleine und mittlere Stadtwerke ? umgesetzt, droht schon wieder neues Ungemach aus Bonn. Neu hinzukommende Rollen (www.openpr.de) weiter

Illegaler Gentech-Leinsamen in Österreichs Backwaren

6.10.2009 - Greenpeace fordert lückenlose Aufklärung von Gesundheitsminister Stöger (www.oekonews.at) weiter

Durchbruch geschafft: Ontario verabschiedet Gesetz zur Einspeisevergütung

6.10.2009 - Green Energy Act enthält jetzt alle Bestimmungen und Vorschriften ? 50.000 Arbeitsplätze entstehen ? Ontario nun Ökologiestandort Nummer eins in Nordamerika (www.oekonews.at) weiter

trac-x Handelsergebnisse vom September 2009

5.10.2009 - Leipzig, 5. Oktober 2009 ? Im September 2009 wurden auf trac-x Transportkapazitäten mit einer Gesamtleistung von 1.188,03 GWh/h pro Tag (Vorjahresmonat: 652,08 GWh/h pro Tag) umgesetzt. Davon entfielen auf den Day-Ahead-Handel Tageskapazitäten in Höhe von 1,78 GWh/h (Vorjahresmonat: 0,03 GWh/h). Insgesamt (www.openpr.de) weiter

SolarWorld baut US-Produktion massiv aus

5.10.2009 - Die SolarWorld AG baut ihre Produktionskapazitäten in den USA massiv aus. Am Standort Hillsboro im Bundesstaat Oregon will der Konzern bis 2011 eine neue Fertigung zur Herstellung von kristallinen Photovoltaik-Modulen mit einer Kapazität von 350 Megawatt (MW) realisieren. 'Wir bauen die Fertigung ganz gezielt direkt in unseren Zukunftsmärkten aus', sagt Frank H. Asbeck, CEO und Vorstandssprecher der SolarWorld AG. Die USA sind bereits heute die drittgrößte Absatzregion für Photovoltaik-Technologie. (www.solarportal24.de) weiter

Nachhaltige Industriepolitik für Europa - Chancen in der doppelten Krise

5.10.2009 - Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise zusammen mit den enormen Herausforderungen des drohenden Klimawandels, der Verknappung natürlicher Ressourcen sowie der Bedrohung der biologischen Vielfalt erfordern nach Ansicht des Freiburger Öko-Instituts einen grundlegenden Wandel unseres Wirtschaftens. Weiter so wie bisher habe keine Zukunft mehr. Am 5. November 2009 veranstaltet das Öko-Institut daher in Brüssel die internationale Jahrestagung 'Nachhaltige Industriepolitik für Europa'. (www.solarportal24.de) weiter

Politik für Menschen statt Vorfahrt für Konzerne

5.10.2009 - Greenpeace veröffentlicht Forderungen an Koalitionsverhandlungen in Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Cleantech VC: Rückkehr des Boomsektors

4.10.2009 - Die globalen CleanTech Investitionen sind – befeuert durch staatliche Investitionsprogramme – im dritten Quartal 2009 wieder deutlich gestiegen. Das gaben die Cleantech Group und Deloitte in der vergangenen Woche bekannt. Demnach wurden die wieder steigenden Investitionen vor allem von Cleantech Investments in Solarstrom und allgemein die staatlichen Förderprogramme ausgelöst. Die vorläufigen Resultate für das 3. Quartal [...] (www.cleanthinking.de) weiter

GB: 20 Mio. Pfund mehr Unterstützung für saubere Technologien

4.10.2009 - Saubere Energie ist die Zukunft- dafür werden zusätzliche 20 Millionen Pfund von der britischen Regierung bereitgestellt, wie, Ed Miliband, Energie ? und Klimaminister, diese Woche bekannt gab (www.oekonews.at) weiter

Die Werbeagentur RITTWEGER und TEAM aus Suhl / Thüringen ist umweltfreundlichstes Büro in Deutschland

3.10.2009 - B.A.U.M. e.V. und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit initiieren den Wettbewerb ?Büro & Umwelt 2009? Die Thüringer Werbeagentur RITTWEGER und TEAM wird im Wettbewerb ?Büro & Umwelt? 2009 als umweltfreundlichstes Büro in der Kategorie bis 20 Mitarbeiter gewählt. Am (www.openpr.de) weiter

Umweltminister "pflanzt" Österreich mit Photovoltaik-Förderung

2.10.2009 - 250.000 Euro für Werbemassnahmen verpulvert (www.oekonews.at) weiter

Smart Metering: Strategische Konzepte schonen Budgets und positionieren Stadtwerke als Unternehmen der Zukunft

2.10.2009 - Pforzheim, 02.10.2009. Noch drei Monate, dann ist es soweit: Die Zeit der Pilotprojekte und Testinstallationen der Smart Metering Technologie ist dann bereits Geschichte. Der Gesetzgeber fordert dann, dass der Verbraucher seinen Anspruch auf einen intelligenten Stromzähler für sein neues oder (www.openpr.de) weiter

Taiwan für internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Klimawandels

2.10.2009 - Als Antwort auf die globale Erwärmung hat Taiwan vor vielen Jahren erfolgreich eine fortschrittliche Umweltpolitik eingeführt und entsprechende umweltfreundliche Technologien in internationaler Zusammenarbeit gefördert. Die Ergebnisse dieser Bemühungen sind eine maßgebliche Verbesserung der Umweltqualität und ein erhöhtes Bewusstsein in der (www.openpr.de) weiter

Ökologisches Bauen in Österreich wird prämiert

2.10.2009 - Ausschreibung des Staatspreises für Architektur und Nachhaltigkeit 2010 - Einreichungen von 2. Oktober bis 4. Dezember 2009 möglich (www.oekonews.at) weiter

EU-Parlament bereitet sich auf UN-Klimagipfel vor

30.9.2009 - Warnung vor überzogenen Erwartungen, Aufforderung zu geschlossener EU-Position (www.oekonews.at) weiter

Effizienzhäuser öffnen Türen

30.9.2009 - Mit Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung am 1. Oktober 2009 muss der Energiebedarf bei Neubauten und Sanierungen um durchschnittlich 30 Prozent niedriger sein als derzeit vorgeschrieben. Was viele Bauherren nicht wissen: Durch staatliche Förderung und hohe Einsparpotenziale lohnt es sich zumeist (www.openpr.de) weiter

Neue Verordnung, neue Anforderungen

30.9.2009 - Hausbesitzer und Bauherren ab 1. Oktober in der Pflicht Um rund 30 Prozent wird der Energiestandard bei Neubau und Sanierungen verbessert, wenn ab 1. Oktober die geänderte Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) greift. Jetzt zum Start gelten auch noch einige Übergangsregelungen bei den (www.openpr.de) weiter

BUND: Landesregierung will zurück in den Atomstaat

30.9.2009 - Zumeldung zur heutigen Landespressekonferenz Stuttgart. Morgenluft für die Atomkraft: Auf der heutigen Landespressekonferenz hat sich Ministerpräsident Oettinger ausdrücklich für eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke ausgesprochen: Dieses Ziel sei unter den neuen Koalitionspartnern unstrittig. Im Vordergrund stehe dabei die Sicherheit der bestehenden Atommeiler, (www.openpr.de) weiter

Energiesparen wird teurer

30.9.2009 - Die Bundesregierung macht Ernst und verschärft zum 1. Oktober 2009 die Energieeinspar-Verordnung deutlich. Es betrifft Neubauten und Sanierungsvorhaben gleichermaßen, denn undichte Fenster oder schlecht gedämmte Fassaden sind dann passé. Was auf den ersten Blick mit einer weiteren Einsparung von Energie (www.openpr.de) weiter

Sima zu Mochovce: "Begehung durch internationale Experten"

30.9.2009 - Appell bei italienischer Umweltministerin aktiv zu werden (www.oekonews.at) weiter

Windparks und Solaranlagen entlang der Autobahn

30.9.2009 - Hermann Scheer, Präsident von Eurosolar, stellt ein neues Projekt vor, in dem er vorschlägt, Erneuerbare Energien in großen Maßstäben zu nutzen - Die Energieallee A 7. Dieses Zukunftsprojekt, dessen Investitionskosten er auf 7,5 Mrd. Euro beziffert, lässt sich als Konjunkturprogramm ohne staatliche Förderung verwirklichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues Ökostromgesetz - besser als Status Quo!

29.9.2009 - Kopetz begrüßt die neue Novelle zum Ökostromgesetz (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom ? Die clevere Kapitalanlage durch Photovoltaik | Laut Finanztest 8/09 über 7 % Ertrag

29.9.2009 - Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erhalten Hauseigentümer eine gesetzlich garantierte Vergütung für den selbst gewonnenen Strom über 20 Jahre. So können Hausbesitzer die Investition gesichert refinanzieren. Auch zinsgünstige KFW Darlehen können bei der Finanzierung behilflich sein. Die örtlichen Netzbetreiber zahlen den Hausbesitzern (www.openpr.de) weiter

Methan ? das unterschätzte Klimagas

29.9.2009 - Das Treibhausgas Methan bietet relativ große und kostengünstige Vermeidungspotenziale und sollte daher konsequent in die Klimaschutzpolitik einbezogen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

EDNA-Initiative: Versionswechsel im Energiemarkt muss dringend optimiert werden

28.9.2009 - Nach wie vor verlaufen die Geschäftsprozesse im Energiemarkt nicht störungsfrei. Ein Grund: Die IT-Lösungen können oftmals nicht fristgerecht an geänderte Marktregeln angepasst werden. Aber auch die unterschiedliche Interpretationen dieser Regeln und der eingesetzten Formate führen immer wieder zu ?Verständigungsproblemen? zwischen (www.openpr.de) weiter

Die größte Kontaktanzeige der Welt am Großen Stern

28.9.2009 - Wahlplakate finden sinnvolle Lebensaufgabe nach den Bundestagswahlen Am Montag, den 28. September 2009, 11.00 Uhr, präsentieren die Freunde der Hauptstadtzoos an der Siegessäule (Straße 17. Juni/Ecke Hofjägerallee) die größten Kontaktanzeigen der Welt. Die Wahlplakate am Großen Stern geben Kontaktanzeigen auf und (www.openpr.de) weiter

Über 20 Bürgermeister aus A³ überzeugten sich auf der RENEXPO von der Holzkompetenz der Region

28.9.2009 - Der gestrige Auftakt der 10. RENEXPO 2009 verlief für den Wirtschaftsraum Augsburg sowie der Forst- und Holzbaubranche zur größten Zufriedenheit. Der Bayerische Staatsminister Brunner, OB Dr. Gribl sowie über 20 Bürgermeister des Wirtschaftsraums Augsburg überzeugten sich am A³-Stand von den (www.openpr.de) weiter

Die 24th European Photovoltaic Solar Energy Conference endet mit Rekordzahlen

28.9.2009 - Mit der Closing Session der internationalen Fachkonferenz endete am Freitag die fünftägige 24th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition (24th EU PVSEC) in Hamburg. (www.sonnenseite.com) weiter

MAN Ferrostaal spendet Solardach für deutsche Schule in Palästina

28.9.2009 - Im Rahmen des Solardachprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) finanziert die MAN Ferrostaal AG (Essen) eine Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung an die deutsche Schule Talitha Kumi in Palästina. MAN Ferrostaal trägt Unternehmensangaben zufolge den Großteil der Gesamtkosten der Solarthermie-Anlage von rund 170.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Millionen Bäume und Arbeit für die Ärmsten

28.9.2009 - Der indische Beamte SM Raju hat mit einer neuen Idee Millionen von Armen im Bundesstaat Bihar mit Arbeit versorgt. (www.sonnenseite.com) weiter

Volksbegehren für neues Ökostromgesetz

27.9.2009 - Falls LR Anschober in der Landesregierung bleibt, will er Volksbegehren für ein Ökostromgesetz nach Vorbild des EEG (www.oekonews.at) weiter

Plank: Ökostromgesetz ist wichtiger Schritt zum Ausbau der Ökoenergie

27.9.2009 - RENERGIE-Geschäftsführer fordert rasche Anpassung der Einspeisetarife (www.oekonews.at) weiter

Weltweiter Aufruf von Unternehmern für mehr Klimaschutz

27.9.2009 - Mehr als 500 Unternehmen aus beinahe allen G20 Ländern fordern im Kopenhagen Kommuniqué von der Politik ein verlässliches internationales Rahmenabkommen für den Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Obama in der Klimafalle?

26.9.2009 - Harte Wochen für den Hoffnungsträger. Der Mann, der so schöne Reden halten kann, muss jetzt auch handeln und kämpfen. Aber kann er das? Wollte Barack Obama nicht der große Konsens-Präsident sein, der im Wahlkampf noch erklärte: ?Es gibt kein linkes und kein rechtes Amerika, sondern nur die Vereinigten Staaten von Amerika?? (www.sonnenseite.com) weiter

"Wir sind beim Uran abhängig"

26.9.2009 - Die Bundesregierung verschleiere, woher die deutschen AKWs ihre Kernbrennstoffe beziehen, sagt die Politikerin der Grünen Astrid Schneider. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr Klarheit bei der installierten Leistung

25.9.2009 - Solarthemen 312: Die Bundesnetzagentur hat jetzt die von ihr bei den Netzbetreibern ermittelten Zahlen zu den bis Ende 2007 installierten Leistungen von regenerativen Stromerzeugungsanlagen vorgelegt. Die große zeitliche Verzögerung erklärt die Bundesnetzagentur mit den gesetzlichen Vorgaben: Im Erneuerbare-Energien-Gesetz wird den Übertragungsnetzbetreibern für Meldungen des Jahres 2007 eine Frist bis zum 30. September 2008 eingeräumt. Und [...] (www.solarthemen.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (46-50)

25.9.2009 - Die Sonne ist der großzügigste Energiespender, den wir haben. Wissen Sie, wieviel Energie sie täglich zur Erde schickt? 15 000-mal mehr, als die Menschen an einem Tag weltweit verbrauchen! Sonnenlicht, Wind, Wasser, Biomasse, Erdwärme und solarer Wasserstoff ? das sind die umweltfreundlichen Energiequellen der Zukunft. Auf Atomkraft, Erdöl, Kohle und Erdgas können wir verzichten. (www.sonnenseite.com) weiter

Einladung: 1. internationaler Praktikertag für Kompost & Biogas!

25.9.2009 - Die ARGE Kompost & Biogas Österreich lädt heute zur Leistungsschau der Branche: Hier werden Innovationen präsentiert, Trends gesetzt und Visionen diskutiert! (www.oekonews.at) weiter

Verlogene Energiepolitik der Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG)

25.9.2009 - Österreich-Tour 'RAUS aus EURATOM' (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Bundestagskandidaten gespalten in der Frage Kernenergie

25.9.2009 - Bundestagskandidaten aller Parteien befürworten den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Weniger Forschungsgeld für die Sonne

24.9.2009 - Solarthemen 312: Im Haushaltsentwurf der schwarzroten Bundesregierung sind für Solarwärme und Solarstrom im Jahr 2010 weniger Forschungsmittel vorgesehen als in diesem Jahr. Der energiepolitische Sprecher von Bündnis 90/die Grünen, Hans-Josef Fell, kritisierte deshalb jetzt den bereits im August in den Bundestag eingebrachten Etatentwurf. Nach seinen Berechnungen sind die gesamten Forschungsmittel für Photovoltaik von 41,4 auf [...] (www.solarthemen.de) weiter

Büromöbelhersteller Kinnarps erhält Auszeichnung für intensives und innovatives Umweltengagement

24.9.2009 - Kinnarps weiß seit Langem, dass sich fortwährender Einsatz für die Umwelt lohnt. Mit angemessenem Zeremoniell nahm Kinnarps Anfang März 2009 bei der jährlichen Konferenz für ?grünes? Beschaffungs-wesen den prestigeträchtigen Preis als ?Excellent Green Supplier? vom zuständigen schwedischen Finanzminister entgegen. Der Preis (www.openpr.de) weiter

IG Windkraft begrüßt Beschluss des Ökostromgesetzes

24.9.2009 - Einspeisetarife auf Europa-Niveau gefordert (www.oekonews.at) weiter

Kleinwasserkraft Österreich: Investitionen endlich nicht mehr blockiert!

24.9.2009 - Ökostromgesetz-Novelle war überfällig (www.oekonews.at) weiter

Bundestagswahl - die Polit-Olympiade

24.9.2009 - Wer ist der Grünste im Land? Eine Bundestagswahl ist eine Art politischer Olympiade. Alle vier Jahre ist Wettkampf. Die Parteien bringen ihr Spitzenpersonal in Topform für ein Finish, dessen Ausgang über Macht und Ohnmacht der nächsten Jahre entscheidet. Der Wahlkampf 2002, Schröder gegen Stoiber, hat bewiesen, wie wahlentscheidend die Klima-, Energie- und Umweltpolitik sein kann. Weil Stoiber auf diesem Feld versagte, hat Schröder ? gegen die Prognosen ? knapp gewonnen! Welche Rolle spielen diese Themen bei der deutschen Polit-Olympiade 2009? Und welche Bundestagspartei ist umweltpolitisch am glaubwürdigsten? (www.sonnenseite.com) weiter

Vor der Bundestagswahl: Deutscher Naturschutzring erwartet Richtungswahl

24.9.2009 - Welche Richtungsentscheidung bringt die Bundestagswahl für diejenigen Unternehmen, die sich mit Cleantech, nachhaltigen Technologien und Klimaschutz beschäftigen? Diese Frage können wir sicherlich erst nach ein bis zwei Jahren in einer neuen Koalition ernsthaft beantworten – zu groß war in den letzten Jahren die Spanne zwischen wohlmeinenden Ankündigungen in den Wahlprogrammen und umgesetzter Politik. Gestern hat der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundestagswahl: Mehr Sonne in Gebäude

24.9.2009 - Solarthemen 312: Die vergehende Legislaturperiode hat mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz Impulse für den Einsatz von Sonnenenergie, Biomasse und Wärmepumpen in Gebäuden gebracht. Nach der Wahl wird die energetische Sanierung wieder auf der politischen Agenda stehen. Dazu haben die Parteien bereits erste Ansätze entwickelt.  Umstritten war in der Regierungskoalition beim Wärmegesetz, das auch die Mittel für das [...] (www.solarthemen.de) weiter

3S und San-Du Solar Energy kooperieren - Erste schlüsselfertige Produktionslinie für Solarmodule in Malaysia

24.9.2009 - Lyss, 24. September 2009. Das neugegründete malaysische Unternehmen San Du Solar Energy errichtet in Malaysia mit Unterstützung der 3S Gruppe die erste kristalline Solarmodulfabrik. Auf der Branchenmesse EU PVSEC in Hamburg unterzeichneten San-Du Solar Energy und 3S den Vertrag für (www.openpr.de) weiter

Ökostromgesetz im Parlament beschlossen

24.9.2009 - Beschluss des neuen Ökostromgesetzes - Verdoppelung der Mittel für Photovoltaik-Förderung (www.oekonews.at) weiter

Spindelegger zum Klimaschutz: "Gemeinsames Handeln Gebot der Stunde"

24.9.2009 - Außenminister beim UNO-Klimagipfel (www.oekonews.at) weiter

Umweltverbände zur Bundestagswahl

24.9.2009 - Der Deutsche Naturschutzring (DNR) sieht in der Bundestagswahl eine Richtungswahl. (www.sonnenseite.com) weiter

Klaus Töpfer: ?Kernenergie ist keine Perspektive?

24.9.2009 - Der frühere Chef des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) und ehemalige Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer will Kohlendioxid zu einem teuren Gut machen. Im Interview mit der Wochenzeitung "Das Parlament" vom 31. August 2009 fordert Töpfer einen Nahwärmeausbauplan, um zwei Krisen - die Wirtschaftskrise und die Klimakrise - mit einer Klappe zu schlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

BUND - McMöhre als offizielles Projekt der Weltdekade ausgezeichnet

23.9.2009 - Stuttgart/Heidelberg: Zum Auftakt der Aktionstage "Bildung für nachhaltige Entwicklung? in Heidelberg hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg, heute gemeinsam mit Kulturstaatssekretär Georg Wacker, MdL, und weiteren Vertretern des Netzwerks Nachhaltigkeit die Erklärung ?Impulse in Baden-Württemberg (www.openpr.de) weiter

Umweltfreundlich Strom produzieren - ostdeutsches Spitzencluster hat die Nase vorn

23.9.2009 - Staatssekretär präsentiert Spitzencluster Solarvalley Mitteldeutschland (www.oekonews.at) weiter

Solare Leuchttürme für Exportmärkte gesucht

23.9.2009 - Das Solardachprogramm der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) sucht Unternehmen, die neue Exportmärkte erschließen möchten. Mit der Installation von Photovoltaik-, Solarwärme- oder solaren Kühlungsanlagen können sie sich optimal im Ausland präsentieren. Die dena unterstützt die Unternehmen bei der Durchführung, vom Konzept bis zur Einweihungsfeier. 45 Prozent der Projektkosten werden jeweils vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) finanziert. Den Rest tragen die beteiligten Solarunternehmen oder private Sponsoren. Bewerbungsschluss ist der 16. Oktober 2009. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltschützer hissen Riesenbanner an Kohlekraftwerk Jänschwalde

22.9.2009 - Greenpeace-Aktivisten protestieren gegen Merkels Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

Energieminister bürgt für Solyndra

22.9.2009 - Solarthemen 312: Das Energieministerium der USA gibt dem PV-Hersteller Solyndra eine Bürgschaft über 535 Millionen Dollar, um ihm in der Finanzkrise beim Ausbau seiner Produktion zu helfen. (www.solarthemen.de) weiter

Herstellung von Platten, Profile, Rohre und Stäbe aus nachwachsenden Rohstoffen

22.9.2009 - Friedrichshafen, den 22.09.2009 - In den letzten Jahrzehnten fokussierte die Kunststoffindustrie vorwiegend Werkstoffentwicklungen mit immer höherer Steifigkeit, Festigkeit, Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse oder Temperaturbeständigkeit. Das Umweltbewusstsein der Industrie, der Politik und beim Verbraucher hat sich in den letzten Jahren zunehmend sensibilisiert (www.openpr.de) weiter

Fischotter wird Titelheld einer Detektivgeschichte - Naturschutz-Preise im Wert von 18.000 ? vergeben

22.9.2009 - Am Freitag, dem 18. September 2009 konnte Christian Maaß, Staatsrat der freien und Hansestadt Hamburg und Mark Ehlers, Vorsitzender der Aktion Fischotterschutz e.V. die Preisträger des Wettbewerbs ?Natur vor meiner Haustür? im Hamburger Rathaus begrüßen. ?Natur vor meiner Haustür (www.openpr.de) weiter

Politik informiert sich über nachhaltige Mobilität

22.9.2009 - Nicht nur Merkel war auf der IAA - die Politik kam aus nah und fern um neueste Informationen zu hören und zu sehen (www.oekonews.at) weiter

Frankreichs neue Einspeisetarife

22.9.2009 - Solarthemen 312: Frankreichs Umweltministerium hat die neuen Vergütungssätze für die Einspeisung von Strom aus Photovoltaik-Anlagen bekannt gegeben. Gebäudeintegrierte Anlagen auf dem französischen Festland haben jetzt für 20 Jahre ein Anrecht auf rund 60,2 Cent pro Kilowattstunde, für Aufdachanlagen über 3 kW werden 45 Cent gezahlt. Strom aus Freiflächenanlagen wird mit 32,8 Cent vergütet. Ferner gibt [...] (www.solarthemen.de) weiter

S 31- Entschliessungsantrag im Parlament eingebracht

22.9.2009 - Photovoltaik-Lärmschutzwand statt S 31 Verlängerung (www.oekonews.at) weiter

Bürger beraten Politiker zum Klimawandel

22.9.2009 - World Wide Views-Konferenz zur globalen Erwärmung (www.oekonews.at) weiter

Europaweit einheitliche Outdoor-Messungen für Photovoltaik-Module

22.9.2009 - Hersteller von Photovoltaik-Modulen verkaufen ihre Produkte in alle Welt. Weil einheitliche Standards bisher fehlten, war ein standortspezifischer, direkter Produktvergleich jedoch nicht möglich. Das wird sich ab September ändern. Das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) und seine europäischen Projektpartner des Exzellenznetzwerks DERlab haben Standards und Messmethoden für die Langzeitmessung von Solarmodulen entwickelt. Die neue Dienstleistung für Modulhersteller wird erstmals im Rahmen der weltweit größten Photovoltaik-Konferenz EU PV SEC vom 21. bis 24. September in Hamburg vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy: Neue Kompaktklasse mit bis zu 30 Prozent mehr Ertrag auf gleicher Dachfläche

21.9.2009 - Die Conergy AG präsentiert auf der heute gestarteten 24. EU PVSEC in Hamburg dem internationalen Fachpublikum die neue Conergy PowerPlus MC Serie. Die Vorteile der Photovoltaik-Module für Installateur und Endkunden: Die neue Kompaktklasse füllt Reihen, in die Module regulärer Größe nicht mehr passen. Dachflächen lassen sich nach Angaben von Conergy so noch flexibler planen und optimal ausnutzen, so dass bei gleicher Dachfläche bis zu 30 Prozent Mehrertrag erzielt werden könne, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Mist des Tages: BZÖ-Bucher: Vorliegende rot-schwarz-blaue Ökostromgesetznovelle geht zu Lasten der Konsumenten

21.9.2009 - FPÖ ist Strompreiserhöhungspartei - morgen Strompreishearing mit Wirtschaftsminister und E-Control Chef (www.oekonews.at) weiter

Kongressmesse EU PVSEC startet mit Rekordmeldungen für Solarmodule

21.9.2009 - 40.000 Besucher werden vom 21. bis 25. September 2009 bei der Kongressmesse EU PVSEC erwartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Glawischnigs Kritik geht an Wahrheit weit vorbei

21.9.2009 - Entwurf ist Notlösung - Bereits im Jahr 2010 neues Ökostromgesetz (www.oekonews.at) weiter

Die strukturelle Schwäche des Ökostromgesetzes: der Förderdeckel muss weg

21.9.2009 - Eine Ansichtssache von Georg Guensberg (www.oekonews.at) weiter

Sovello: Nachfrage zieht an, Kurzarbeit wird ausgesetzt

21.9.2009 - Die Sovello AG (Thalheim) konnte eigenen Angaben zufolge in den drei Monaten seit ihrem ersten Messeauftritt auf der Intersolar in München die Zahl ihrer Vertriebspartnerschaften auf elf fast verdoppeln. Die aktuell sehr positive Nachfrageentwicklung nennt das Sovello-Management einen 'Hoffnungsschimmer im Meer der Stimmen derjenigen, die Deutschland nur mehr als Absatzmarkt für die globale Solarbranche sehen.' Sovello erlaubt sie jedenfalls, die im Mai eingeführte Kurzarbeit für 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

BUND-Analyse der Wahlprogramme

21.9.2009 - Es heißt: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Bundestagswahl am 27. September bietet die Chance, zwischen Zukunft und Vergangenheit zu wählen. (www.sonnenseite.com) weiter

Anschub-Projekte für Elektromobile

20.9.2009 - Solarthemen 311: Die Bundesregierung will im Jahr 2020 rund eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen zählen. Förderprojekte sollen den ersten Anschub bringen. Allerdings steht die Industriepolitik im Vordergrund. Erneuerbare Energien sind bislang nur ein Randthema. Im August hat das Bundeskabinett einen ?Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität? beschlossen. Ein Thema sind dabei auch erneuerbare Energien. Und das Konzept [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energieminister des US-Bundesstaates Virginia staunte über Europas modernstes Industriegebäude

20.9.2009 - US-Besuch bei Xolar in Oberösterreich (www.oekonews.at) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (41-45)

20.9.2009 - "Das Solarzeitalter bringt erstmals die Lösung der Energieprobleme für alle Zeit. Öl, Kohle, Gas und Uran gehen allesamt bald zu Ende. Aber Sonne, Wind, Bioenergie, Meeresenergie, Wasserkraft und Erdwärme können wir noch fünf Milliarden Jahren nutzen. Doch bis jetzt tun in keinem Land der Welt Politiker und Bevölkerung genug, um die Klimakatastrophe zu verhindern." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Grünes Licht für grünen Strom - aber kein großer Wurf

19.9.2009 - Einigung zur Novelle des Ökostromgesetzes im Parlament (www.oekonews.at) weiter

Gabriel: Das Gerede von der Brückentechnologie nimmt der Kanzlerin keiner mehr ab

18.9.2009 - ?Das Forschungsprojekt des Bundeswirtschaftsministers belegt, dass die Union entgegen aller öffentlichen Beteuerungen auf breiter Front den Wiedereinstieg in die Atomenergie vorbereitet..." (www.sonnenseite.com) weiter

Sovello: Nachfrage zieht an, Kurzarbeit wird ausgesetzt

18.9.2009 - Die Sovello AG (Thalheim) konnte eigenen Angaben zufolge in den drei Monaten seit ihrem ersten Messeauftritt auf der Intersolar in München die Zahl ihrer Vertriebspartnerschaften auf elf fast verdoppeln. Die aktuell sehr positive Nachfrageentwicklung nennt das Sovello-Management einen 'Hoffnungsschimmer im Meer der Stimmen derjenigen, die Deutschland nur mehr als Absatzmarkt für die globale Solarbranche sehen.' Sovello erlaubt sie jedenfalls, die im Mai eingeführte Kurzarbeit für 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

Mist des Tages: Rübig: Nabucco ist wichtigstes Projekt zur EU-Energieversorgung

18.9.2009 - 200 Mio. Euro EU-Förderung im Europaparlament durchgesetzt (www.oekonews.at) weiter

CO2-Ausstoß bei deutschen Autos hoch

18.9.2009 - In der EU verkaufte Neuwagen deutscher Hersteller pumpen deutlich mehr CO2 in die Luft als Autos ihrer Konkurrenten. (www.sonnenseite.com) weiter

Gabriel: Neue Arbeitsplätze gibt es nur, wenn die Weichen richtig gestellt sind

18.9.2009 - "Nur wenn wir auch in Zukunft für die richtigen Rahmenbedingungen sorgen, kann das Jobwunder im Bereich der erneuerbaren Energien fortgesetzt werden", sagte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue gesetzliche Vorgaben für Modernisierer

17.9.2009 - Zum 1. Oktober 2009 tritt die neue Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV 2009) in Kraft. Nochmals werden die Anforderungen an die Modernisierung von Altbauten verschärft. So müssen nun beim Dämmen der Gebäudehülle oder Austausch der Fenster Hausbesitzer darauf achten, dass die verwendeten (www.openpr.de) weiter

Greenpeace-Report: Jobmotor Erneuerbare Energien

17.9.2009 - Forderung nach funktionierendem Ökostromgesetz für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Reparatur des Ökostromgesetzes muss sofort in Kraft treten!

17.9.2009 - Mit Green Jobs und Umwelttechnologieschub raus aus der Krise (www.oekonews.at) weiter

Global Solar Energy meldet 15,45 Prozent Zelleffizienz seines CIGS-Materials

17.9.2009 - Eine Zelleffizienz von 15,45 Prozent für in der laufenden Produktion gefertigtes CIGS-Material meldet der US-amerikanische Produzent von Kupfer-Indium-Gallium-diSelenid (CIGS) Dünnschicht-Solarzellen, Global Solar Energy, Inc. (Tucson/Arizona). Dieser Wert wurde Unternehmensangaben zufolge vom National Renewable Energy Laboratory (NREL), das zum US-amerikanischen Energieministerium gehört, bestätigt. (www.solarportal24.de) weiter

Anares ist erster klimaneutraler Buchvertrieb Deutschlands

16.9.2009 - Bremen, September 2009. Der Buchversand Anares aus Bremen setzt mit seinem Engagement für den Klimaschutz ein Zeichen: Als Ergebnis eines Pilotprojekts, das mit Hilfe der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Bremer Energie-Konsens und des RKW Bremen umgesetzt wurde, arbeitet der Buch- und Medienversand (www.openpr.de) weiter

Hält Schavan Atomstudie zurück - Neue Atomkraftwerke?

16.9.2009 - Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) hält nach einem Zeitungsbericht seit drei Monaten eine brisante Atomstudie zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Besseres Licht ? weniger Kosten

16.9.2009 - Umrüstung zahlt sich aus: neue Leuchtstofflampen für das Büro (licht.de) Die Ausgabe 2009 der Energieeinsparverordnung (EnEV) weist den Weg: Beim täglichen Verbrauch muss noch mehr Energie gespart werden. Das gilt auch für die Beleuchtung von Büroräumen. Die EnEV erfasst zwar nur (www.openpr.de) weiter

Mit doppelter Kraft elektrisiert

16.9.2009 - Deutsches Bundesumweltministerium fördert Reichweiten-Verlängerer für Autos mit Elektromotor (www.oekonews.at) weiter

Regenerativ aus der Krise – Küstenstrom vor Wüstenstrom?

16.9.2009 - Wirtschaftskrise, schlechte Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt, Kontroversen um die Energiesicherheit, Klimawandel – all diese Themen werden vor der Bundestagswahl von den Parteien diskutiert. Einigkeit besteht dabei zunehmend darüber, dass insbesondere die Erneuerbaren Energien das Potenzial besitzen, Wege aus der Krise aufzuzeigen. 'Regenerativ aus der Krise – Küstenstrom vor Wüstenstrom?' heißt daher eine Podiumsdiskussion, die am morgigen Donnerstag im Theater in der Basilika in Hamburg-Altona u.a. mit Bundesarbeitsminister Olaf Scholz und dem Vertreter der DESERTEC-Initiative Michael Straub stattfindet. (www.solarportal24.de) weiter

Klimagipfel: Umweltpreisträger zwischen Skepsis und Zuversicht

16.9.2009 - Träger des Deutschen Umweltpreises 2008 fordern stärkeren Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften.  ?Obama hat ein glänzendes Team für Umwelt und Energie um sich versammelt und ein ehrgeiziges Klimaprogramm angekündigt. In der vor-parlamentarischen Beratung ist dies allerdings stark verwässert worden,? so Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundestagskandidatin der SPD Dagmar Schmidt besucht die Zinzius GmbH und informiert sich über Green IT

15.9.2009 - Grüne Computer sind die Zukunft Dagmar Schmidt (SPD-Bundestagskandidatin) besuchte in Eibelshausen die Fa. Zinzius und den Gewerbeverein Eschenburg/Dietzhölztal (GED). Dagmar Schmidt diskutierte gemeinsam mit den Mitgliedern des GED Reiner Schwehn, Heiner Trapp und David Zinzius. In dem Vortrag von Geschäftsführer und Inhaber (www.openpr.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg lädt Unternehmen zur Exportinitiative Energieeffizienz ein

15.9.2009 - Am 15. September 2009 fand die Konferenz 'Chancen in der Krise - Exportinitiative Energieeffizienz' im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie statt, zu dem das Ministerium gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) und der Initiative 'Wirtschaft für Klimaschutz' des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) eingeladen hatte. Im Rahmen der Veranstaltung überreichte der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, der Turbolina GmbH & Co KG, dem eintausendsten, in der Exportinitiative Energieeffizienz registrierten Unternehmen, stellvertretend für alle Mitgliedsunternehmen eine Urkunde. (www.bmwi.de) weiter

Umweltschutz durch sichere Heizungsanlagen - Bonner Fachbetrieb gewährleistet Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

15.9.2009 - Sicherheit und Umweltschutz gehen bei einer Ölheizung Hand in Hand. Bereits beim Einbau darf nur ein anerkannter Fachbetrieb Funktionssicherheit und Einhaltung gesetzlicher Vorgaben gewährleisten. Der in Bonn und Hennef ansässige Meisterbetrieb Stillarius gehört zu einer begrenzten Anzahl von Unternehmen im (www.openpr.de) weiter

Bundesminister Sigmar Gabriel übernimmt Schirmherrschaft für Umweltstudiengang ?Green Business Management"

15.9.2009 - Iserlohn ? Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) hat auf dem diesjährigen Campus Symposium der privaten Iserlohner Hochschule BiTS die Schirmherrschaft für den Studiengang ?Green Business Management? übernommen. ?Begeistern Sie junge Menschen für die Zukunftschancen dieser Technik, sie beteiligen sich an der (www.openpr.de) weiter

Brunner zu Mochovce: "Politischer Weckruf an die Regierung"

15.9.2009 - Warum schweigt der Umweltminister zur Farce rund um Mochovce-UVP? (www.oekonews.at) weiter

Lauter Ruf nach besserer Ökostromförderung

15.9.2009 - LR Schwärzler überreichte Paket mit über 600 Unterschriften an Minister Berlakovich (www.oekonews.at) weiter

Adenauer wählte sich selbst zum Bundeskanzler

15.9.2009 - ?Et hät noch immer jut jejang?, sagte Konrad Adenauer als er am 15. September 1949 mit einer Stimme Mehrheit, seiner eigenen, zum ersten Bundeskanzler gewählt war. Am 14. August 1949 war die erste Bundestagswahl. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesetzeskonform und umweltbewusst Entsorgen ? Der neue Workshop von DENIOS & Partnern zeigt wie

14.9.2009 - Die DENIOS AG präsentiert in Kooperation mit der NETFACTORY GmbH und der FRITZ & MACZIOL GmbH einen kostenlosen Workshop zum aktuellen Thema ?Das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV)?. Ab dem 1. April 2010 ist dieses Verfahren eine gesetzliche Vorgabe und für alle (www.openpr.de) weiter

MyHammer startet Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie- Agentur (dena)

14.9.2009 - Neue Energieeinsparverordnung (EnEV) tritt am 1. Oktober 2009 in Kraft - Ratgeberserie zu erneuerbaren Energien auf my-hammer.de - Mit MyHammer Handwerkern und Dienstleistern für mehr Energieeffizienz im Eigenheim sorgen und Betriebskosten senken Berlin, den 14. September 2009 ? Rechtzeitig zum Inkrafttreten der neuen (www.openpr.de) weiter

Verordnung für Biomassestrom

14.9.2009 - Solarthemen 311: Am 24. August ist die Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung in Kraft getreten. (www.solarthemen.de) weiter

Schwedischer Umweltminister präsentiert Umweltschwerpunkte der Ratspräsidentschaft im Europäischen Parlament

14.9.2009 - Klimaschutz, ökologisch effiziente Wirtschaft, Biodiversität u.a . (www.oekonews.at) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (36-40)

14.9.2009 - "Arbeit muss billiger und Energie teurer werden. Dann ? und nur dann ? sind wir wieder auf dem Weg zur Vollbeschäftigung. Vielleicht werden wir bald lernen, dass die beste Gesellschaft die mit den wenigsten Arbeitslosen ist. Zum Heil des Menschen gehört Arbeit und zum Heil einer Gesellschaft Vollbeschäftigung. Wir Deutsche waren materiell noch nie so reich wie heute. Was uns fehlt, ist ? Zeit! Zeit gewinnen wir wieder durch eine neue Kultur der Arbeit!" Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace fordert ausreichende Klimaschutz-Aufwendungen

13.9.2009 - Minister Berlakovich muss sich für Erhöhung des EU-Beitrages einsetzen (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: EU muss handeln

13.9.2009 - EU drückt sich um Verantwortung: Arme Länder sollen Klimawandel weitgehend selbst bezahlen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare-Energien-Gesetz hilft vielen Landwirten in der Krise

13.9.2009 - Zum Auftakt seiner bundesweiten Biogas-Tour wendet sich der Fachverband Biogas e. V. in einer Pressemitteilung massiv gegen den Bau zusätzlicher Kohlekraftwerke und eine Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Atommanifest zur deutschen Bundestagswahl

12.9.2009 - Über 370 Bundestagskandidaten quer durch die Parteien unterschreiben Manifest gegen Atomkraft (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik in Österreich steht vor totalem Stillstand

12.9.2009 - Immer noch "Sonnenfinsternis in Österreich . Ökostromgesetz ist "ein leerer Topf mit einem Deckel drauf". (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende braucht ein Ökostromgesetz

12.9.2009 - Erneuerbare Energieträger schaffen rund 75.000 neue Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

Japans neue Regierung mit ehrgeizigen Klimaschutz-Zielen

12.9.2009 - Der Regierungswechsel in Japan soll auch einen Kurswechsel in der Umweltpolitik bringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Immer noch "Sonnenfinsternis in Österreich

11.9.2009 - Ökostromgesetz ist 'ein leerer Topf mit einem Deckel drauf' - Photovoltaik in Österreich steht vor totalem Stillstand (www.oekonews.at) weiter

Biogas-Energie-Tour erreicht Homberg und das Bioenergiedorf Reiffenhausen

11.9.2009 - Biogas-Energietour hat nach 6.00 gefahrenen Kilometern Halbzeit erreicht. Der Fachverband Biogas e. V. zeigt Flagge für EEG und gefordertes Erneuerbares-Gas-Einspeisegesetz. Es bieten sich enorme Potenziale für heimische Energieversorgung und regionale Wirtschaft Freising, 10.09.2009. Der Fachverband Biogas e. V. stellt sich entschieden (www.openpr.de) weiter

Neuregelung der abfallrechtlichen Produktverantwortung für Batterien und Akkumulatoren zum 1.12.2009

11.9.2009 - Das neue Batteriegesetz gilt ab dem 1.12.09. Verpflichtungen werden sowohl beim Inverkehrbringen, als auch bei der Rücknahme von Altbatterien grundlegend neu strukturiert und zugewiesen. Batteriehersteller bzw. Importeure müssen sich bereits registrieren, und zwar bevor sie importieren. Die Kennzeichnungspflicht für schadstoffhaltige (www.openpr.de) weiter

Du sollst den Kern nicht spalten!

11.9.2009 -  So verspielt man Vertrauen. Nicht nur beim atomaren Zwischenlager Asse wurde manipuliert, sondern auch beim geplanten Endlager Gorleben. In dieser Woche stellte sich heraus, dass Helmut Kohls Minister im Jahr 1983 im Auftrag der Atomwirtschaft getrickst, getäuscht und gelogen haben. Gorleben sollte damals um jeden Preis der Öffentlichkeit als ?geeignetes? Endlager für Atommüll präsentiert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Hermann Scheer fordert Qualitätsfaktor

11.9.2009 - Solarthemen 311: Eurosolar-Präsident Hermann Scheer will eine Qualitätskomponente in das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) aufnehmen, um minderwertige Solarmodule auszuschließen. ?Wir sollten einen Qualitätsfaktor in die Förderung integrieren, wie ihn bereits die Weltbank für die Kreditvergabe von Solarprojekten verlangt. Damit würden nur noch die Anlagen von der Förderung profitieren, die solchen Ansprüchen genügen?, erklärte das SPD-Vorstandsmitglied. Hintergrund der Forderung: [...] (www.solarthemen.de) weiter

Französischer Umweltminister Borloo gibt neue Einspeisetarife bekannt

11.9.2009 - Der französische Umweltminister Jean-Louis Borloo hat die neuen Einspeisetarife für Solarstrom, die ab dem 1. Januar 2010 in Kraft treten, bekannt gegeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Gentechnisch veränderter Leinsamen gefunden

11.9.2009 - In Deutschland bahnt sich ein Lebensmittelskandal an, der die gesamte EU betreffen könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Sechste Etappe der bundesweiten Biogas-Energie-Tour - Homberg und das Bioenergiedorf Reiffenhausen

10.9.2009 - Biogas-Energietour hat nach 6.000 gefahrenen Kilometern Halbzeit erreicht. Der Fachverband Biogas e. V. zeigt Flagge für EEG und gefordertes Erneuerbares-Gas-Einspeisegesetz. Es bieten sich enorme Potenziale für heimische Energieversorgung und regionale Wirtschaft Freising, 10.09.2009. Der Fachverband Biogas e. V. stellt sich entschieden (www.openpr.de) weiter

Illegale Gen-Leinsaat im Essen schreckt Behörden auf

10.9.2009 - In Deutschland bahnt sich ein Lebensmittelskandal an, der die gesamte EU betreffen könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Rechtzeitig zur IAA: Tesla eröffnet Geschäft in München

10.9.2009 - Kurz vor Beginn der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt wird Tesla Motors am heutigen Donnerstag ein regionslaes Verkaufs- und Service-Center in München in Betrieb nehmen. Grund für die zunehmende Präsenz in Europa sind die vermehrten Lieferungen in die EU der bisherigen Tesla-Fahrzeuge. Bereits im Juni gründete Tesla einen Flaggschiff-Store in London und blickt auf die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

100 Klimasiedlungen in Nordrhein-Westfalen

10.9.2009 - Solarthemen 311: Im Anschluss an das Projekt ?50 Solarsiedlungen in NRW?, plant die Landesregierung nun, ?100 Klimaschutzsiedlungen? zu unterstützen. Im Oktober sollen für dieses von der Energieagentur NRW für das Düsseldorfer Wirtschaftministerium betreute neue Konzept die Teilnahmekriterien vorgestellt werden, während sich das Vorgängerprojekt der Zielgerade nähert. Im Februar 1997 entstand in der  rot-grünen Landesregierung in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Annette Schavan: "Elektromobilität hat jetzt eine Adresse"

10.9.2009 - Deutsche Bundesforschungsministerin eröffnet Forum Elektromobilität mit Fraunhofer-Vorstand Ulrich Buller und Daimler-Vorstand Thomas Weber (www.oekonews.at) weiter

Atomenergie kostet Bundesbürger bereits 258 Milliarden Euro

10.9.2009 - Häufig wird den Erneuerbaren Energien ihre Subventionierung vorgeworfen. Doch auch die Atomenergie gab und gibt es nicht umsonst, wie eine von Greenpeace beim Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft in Auftrag gegebene Studie errechnet hat: Die Nutzung der Atomenergie in Deutschland kostete die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger von 1950 bis 2008 mindestens 165 Milliarden Euro an staatlichen Fördermitteln. Mindestens 92,5 Milliarden Euro kommen künftig an Ausgaben noch hinzu. (www.solarportal24.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (31-35)

10.9.2009 - "Die Sonne schickt täglich 15.000 mal mehr Energie als zur Zeit alle sechs Milliarden Menschen verbrauchen. Wir ersparen mit unseren Solaranlagen der Umwelt jährlich insgesamt sechs Tonnen CO2-Treibhausgase. Die Solarenergie ist umweltfreundlich, klimaverträglich, kostenlos und reicht noch 4,5 Milliarden Jahre. Wir versichern: Die Sonne hat uns noch nie eine Rechnung geschickt." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Den Energiepolitikern auf den Zahn fühlen

10.9.2009 - Die Erkenntnis, dass am 27. September kleinste Verschiebungen die künftige Ausrichtung der Bundespolitik fundamental verändern könnten, sollte eigentlich zu einem besonders heißen und spannenden Wahlkampf führen, aber dies ist bislang nicht zu beobachten. Kommentar von Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Millionen Stimmen gegen Millionen Euro

9.9.2009 - Die schwarz-gelbe Regierung Kohl war von der Atomlobby so abhängig wie ein Junkie von der Nadel. Jetzt stellt sich heraus, dass Kohls Minister im Auftrag der Atomwirtschaft getrickst, getäuscht und gelogen haben. Gorleben sollte 1983 um jeden Preis der Öffentlichkeit als ?geeignetes? Endlager für Atommüll präsentiert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

NRW: Wärmegesetz keine Behördensache

9.9.2009 - Solarthemen 311: Wer nach der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) des Bundes zur Ausstellung von Energieausweisen berechtigt ist, der soll künftig in Nordrhein-Westfalen auch weitgehend die Einhaltung des Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetzes (EEWärmeG) kontrollieren. Einen entsprechenden Entwurf eines Durchführungsgesetzes zum bundesweiten Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz hat am 25. August das Landeskabinett in Düsseldorf beschlossen. Nun wird der Entwurf in den Landtag eingebracht. Stimmt dieser [...] (www.solarthemen.de) weiter

Über 370 Bundestagskandidaten unterschreiben Manifest gegen Atomkraft

9.9.2009 - 373 Direktkandidaten quer durch die Parteien unterstützen ein Manifest gegen die Atomenergie, das vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute in einer der größten deutschen Tageszeitungen veröffentlicht wurde. (www.sonnenseite.com) weiter

KfW passt Förderstandards an

9.9.2009 - Solarthemen 311: Die Effizienzhausstandards der KfW werden am 1. Oktober an die dann in Kraft tretende neue Energieeinsparverordnung (EnEV) angepasst. Einheitlicher Förderstandard für Neubau und Sanierung ist weiterhin das ?KfW-Effizienzhaus?. Die KfW überträgt die bisherigen, an der EnEV 2007 ausgerichteten Förderstufen KfW-Effizienzhaus 100, KfW-Effizienzhaus 70 und KfW-Effizienzhaus 55 in neue entsprechende Standards auf Basis der [...] (www.solarthemen.de) weiter

aleo solar AG wird in australischem Photovoltaik-Markt aktiv

9.9.2009 - Australien bietet als sonnenreiches Land für die Photovoltaik hervorragende Rahmenbedingungen. Die Jahreserträge sind mit bis zu 2.000 Kilowattstunden pro Kilowatt Nennleistung etwa doppelt so hoch wie in Deutschland. Die aleo solar AG (Oldenburg) wird in diesem vielversprechenden Photovoltaik-Markt aktiv. Erste Lieferungen von Solarmodulen seien bereits erfolgt, unter anderem wurden für die deutsche Rudolf-Steiner-Schule in Mansfield im Bundesstaat Victoria polykristalline Solarmodule geliefert. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltschutz als Basis für verantwortungsvolle Entwicklungszusammenarbeit

9.9.2009 - Beschluss des Leitfadens 'Umwelt und Entwicklung' des Außen- und Lebensministeriums im Ministerrat (www.oekonews.at) weiter

Verkehrsministerium plant Demonstrationsverbot!

8.9.2009 - Scharfe Kritik am Entwurf der Novelle des Bundesstraßengesetzes. Demonstrationsverbot auf allen österreichischen Bundesstraßen geplant (www.oekonews.at) weiter

Saïd Mouline: Wir sind bereit

8.9.2009 - Solarthemen 310: Der Leiter des staatlichen Zentrums für die Entwicklung der Erneuerbaren Energien CDER in Marokko, Saïd Mouline, empfiehlt sein Land als Partner für das stromhungrige Europa und erläutert, wie sich sein Land zur Desertec-Initiative stellt. Solarthemen: Herr Mouline, Sie haben zuletzt für Marokko eine Schlüsselrolle beim Desertec-Projekt beansprucht. Wie begründen Sie diese? Mouline: Um das klarzustellen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare-Energien-Gesetz hilft vielen Landwirten in der Krise

8.9.2009 - Auftakt zur bundesweiten Biogas-Tour +++ Fachverband Biogas warnt vor neuen Kohlekraftwerken und AKW-Laufzeitverlängerung und fordert Erhalt des Erneuerbare-Energien-Gesetzes +++ Biogas stu?tzt Landwirtschaft und schafft regional Wirtschaftskraft Freising: Zum Auftakt seiner bundesweiten Biogas-Tour wendet sich der Fachverband Biogas e.V.massiv gegen zusätzliche Kohlekraftwerke (www.openpr.de) weiter

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will den Atomausstieg

8.9.2009 - Fast zwei Drittel der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger fordern von der zukünftigen Bundesregierung, am gesetzlich verankerten Atomausstieg in Deutschland weiter festzuhalten. Dies ergab eine repräsentative Meinungsumfrage von TNS-Emnid im Auftrag von Greenpeace. 59 Prozent der Befragten lehnen die von CDU/CSU und FDP für einen Wahlsieg in Aussicht gestellte Laufzeitverlängerung alter Atomkraftwerke ab. Vor allem die junge Generation befürwortet eine Wende in der Energiepolitik. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Technologien und innovatives Design für Elektroautos notwendig

8.9.2009 - Bundesverkehrsminister Tiefensee zu Besuch im Volkswagen Design Center Potsdam (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich: Österreichs Interessen im Mochovce-Prüfverfahren durchgesetzt

8.9.2009 - Öffentliche Anhörung wird am 23. September in Wien stattfinden (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie aus der Region - SWM und ESB starten Biogas-Projekt

7.9.2009 - Pressetermin zum Biogas-Pilotprojekt mit Dr. Florian Bieberbach, Kaufmännischer Geschäftsführer der SWM, ESB-Geschäftsführer Werner Bähre, Anlagen-Betreiber Josef Pellmeyer, Gerhard Schmid, Stadtwerksdirektor Freising, und Vertretern der Politik: Montag, 7. September 2009, 16.30 Uhr, Gut Eggertshofen Gemeinsam gehen Erdgas Südbayern (ESB) und Stadtwerke (www.openpr.de) weiter

Gemeinsam die Zukunft gestalten - Nachhaltigkeit trotz(t) Krise

7.9.2009 - PRESSEKONFERENZ zur Impulskonferenz im PresseClub München Dienstag, 08.09.2009, 11:00 Uhr, Marienplatz 22, München Aufgerüttelt von der Klima- und Finanzkrise hinterfragen immer mehr Entscheider in Wirtschaft, Politik und NGOs ihr eigenes Wertesystem sowie (www.openpr.de) weiter

Wachstumschance - Grüne Technologie für den US-Markt

7.9.2009 - A.J. Rothschild kommt mit Beraterstab nach Deutschland Köln, 3. September 2009 - Grüne Technologie ist auf dem nordamerikanischen Markt zunehmend gefragt. Die Amerikaner entdecken die zwingende Notwendigkeit ihre Klimapolitik zu überdenken und angesichts knapper werdender fossiler Rohstoffe verantwortungsbewusster mit den Ressourcen (www.openpr.de) weiter

PCC Energie sorgt für regen Wettbewerb auf dem Gasmarkt

7.9.2009 - Als unabhängiges Beratungsgremium für die Bundesregierung auf den Gebieten der Wettbewerbspolitik und Regulierung erstellt die Monopolkommission Gutachten zu aktuellen wettbewerbspolitischen Fragen. Im Sondergutachten 54 "Strom und Gas" wird aufgezeigt, dass noch kein funktionsfähiger Wetterbewerb in den Energiemärkten vorhanden und eine (www.openpr.de) weiter

Preisträgerin besucht Sharp-Solarfabrik im britischen Wrexham

7.9.2009 - Im Rahmen der Kampagne 'Jugend mit unendlich viel Energie' rief das Bundesumweltministerium Jugendliche dazu auf, eigene Ideen und Projekte zum Thema Klimaschutz zu entwickeln. Der Gewinnerin in der Kategorie 'Erneuerbare Energien', Lisa Christofzik aus Baden-Württemberg, winkte ein ganz besonderer Preis: ein Blick hinter die Kulissen der europäischen Sharp Photovoltaik-Modulfabrik im britischen Wrexham. Hier fertigt Sharp seit 2004 kristalline Solarmodule für den europäischen Markt. (www.solarportal24.de) weiter

Verkehrspolitik, Erneuerbare Energie und mehr in den Gemeinden

6.9.2009 - Erfahrungsaustausch Grüner KommunalpolitikerInnen (www.oekonews.at) weiter

Lokalpolitiker brechen mit dem Klima-Bündnis in den Regenwald auf

6.9.2009 - Delegationsreise in die Erdöl-Region nach Ecuador (www.oekonews.at) weiter

Kraftwerk mit neuer Vergasungstechnik

6.9.2009 - Solarthemen 310: Mit insgesamt rund 6,5 Millionen Euro fördern das Bundesumweltministerium und das Land Baden-Württemberg ein neues Biomassevergasungsverfahren, das seinen Praxistest in einem Pilot-Heizkraftwerk in Geislingen-Türkheim bestehen soll. Zum Einsatz kommt dabei die vom Zentrum für Sonnenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) mit Partnern entwickelte AER-Technik (Absorption Enhanced Reforming), mit der im ersten Schritt aus Holz [...] (www.solarthemen.de) weiter

USA: 4000 neue Jobs im Bereich Erneuerbarer Energien

5.9.2009 - Energieminister gibt Bürgschaft für Solyndra bekannt (www.oekonews.at) weiter

SKOPOS Studie - Ökostrom kämpft mit Vorurteilen

4.9.2009 - Eine SKOPOS Studie zeigt: Ökostrom hat offensichtlich ein Kommunikationsproblem. Über zwei Drittel der Verbraucher schätzen Ökostrom. Er wird jedoch von vielen als vermeintlich zu teuer und nicht transparent kritisiert. Ökostrom ist in Politik und Medien ein Thema mit zunehmender Bedeutung. Fast (www.openpr.de) weiter

Lokalpolitiker reisen mit dem Klima-Bündnis in die Erdöl-Region im Regenwald in Ecuador

4.9.2009 - Zwölf VertreterInnen von Städten und Organisationen aus Deutschland, Luxemburg, Österreich, Tschechien und Ungarn reisen am 3. September nach Ecuador. Die Delegation aus Europa wird die massiven ökologischen und sozialen Schäden besichtigen, die durch die jahrelange Erdölförderung entstanden sind. In Gesprächen (www.openpr.de) weiter

Erste Etappe der bundesweiten Biogas-Tour führt von München nach Freising

4.9.2009 - Besichtigung der Biogasanlage Eggertshofen am 7. September und Tour-Frühstück in Freising am 8. September +++ Erhalt des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes wird gefordert +++ Enorme Potenziale für ländliche Regionen, Kommunen und Landwirte +++ Freising, 02.09.2009. Am 07. September 2009 startet die bundesweite Biogas-Tour (www.openpr.de) weiter

"Trans-Fettsäuren-Reduktionsprogramm" gestartet

4.9.2009 - Neue Trans-Fettsäuren-Verordnung in Kraft getreten - erste Bekenntnisse den Transfettsäureanteil zu senken (www.oekonews.at) weiter

Ökostromgesetz: Photovoltaik nicht vergessen

4.9.2009 - Alle Parteien haben bei einer Podiumsdiskussion im Jahr 2008 Streichen des Deckels versprochen (www.oekonews.at) weiter

Wissenschaftsminister von Pionierprojekt VLOTTE begeistert

4.9.2009 - LH Sausgruber und LR Schwärzler: Vorarlberg ist Vorreiter bei der Elektromobilität (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien machen sich bezahlt

4.9.2009 - Immer wieder wird den Erneuerbaren Energien vorgeworfen, ihre Subventionierung würde den Strompreis verteuern. Bei der Aktion 'Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien' der Agentur für Erneuerbare Energien wird auch diese Frage geklärt. Zwar werden Erneuerbare Energien gefördert, aber sie sind deshalb nicht teurer. Ein Blick auf die Gesamtrechnung zeigt, warum. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Transparenz beim Stromverbrauch

3.9.2009 - Mit intelligenten Zählern behalten Konsumenten jederzeit den Überblick über ihre Stromkosten. Aber auch ohne Zählertausch können Energiefresser entlarvt werden. Dafür gibt es handliche Messgeräte, die einfach auf die Steckdose gesetzt werden. Verbraucher können sich vor unerwartet hohen Stromnachzahlungen schützen und leichter (www.openpr.de) weiter

Neue Förderstandards bei der KfW

3.9.2009 - Solarthemen 310: Mit der Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) zum 1. Oktober ergeben sich strengere Anforderungen an die Energieeffizienz sowohl bei Sanierungsmaßnahmen an Bestandsgebäuden´als auch Neubauten. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau wird daher die Programme ?Energieeffizient Sanieren? und ?Energieeffizient Bauen? ebenfalls zum 1. Oktober anpassen. (www.solarthemen.de) weiter

Studie zur Bundestwagswahl: ?Klimawandel und grüne Jobs sind die vernachlässigten Themen dieser Wahl?

3.9.2009 - Eine interessante Studie, die jetzt in Berlin vorgestellt wurde, zeigt, wie wichtig das Thema Klimawandel und CleanTech im Wahlkampf werden könnte: Aufgrund des interessanten Themas sowie der Unabhängigkeit der Untersuchung, möchten wir die Pressemitteilung im Wortlaut zur Verfügung stellen: Während sich Deutschland auf die Bundestagswahlen in diesem Monat vorbereitet, könnte laut einer deutschlandweiten Infratest-dimap-Umfrage der Klimawandel [...] (www.cleanthinking.de) weiter

trac-x Handelsergebnisse vom August 2009

3.9.2009 - Leipzig, 3. September 2009 ? Im August 2009 wurden auf trac-x Transportkapazitäten mit einer Gesamtleistung von 574,65 GWh/h umgesetzt. Davon entfielen auf den Day-Ahead-Handel Tageskapazitäten in Höhe von 140 MWh/h. Insgesamt wurden im August 14 der 1.910 (67.634 MWh/h) auf (www.openpr.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (26-30)

3.9.2009 - "Was ist der Unterschied zwischen der aktuellen Wirtschaftskrise und dem Klimawandel? Die Wirtschaftskrise ist eine Krise für vielleicht zwei Jahre. Der Klimawandel ist  d i e  Krise der nächsten tausend Jahre. Wir müssen lernen, nachhaltig zu wirtschaften, denn es geht ums Ganze ? um Luft, Wasser, Boden, um die Artenvielfalt und um das Überleben der Menschheit." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Schauen Sie uns in die Augen!

3.9.2009 - Anlässlich des Schöpfungstages richtet die Gruppe Future Generations ? die Plattform der jungen Menschen in der ARGE Schöpfungsverantwortung ? einen Aufruf an Politiker und Politikerinnen sowie an die Vertreter der Kirche (www.oekonews.at) weiter

Sondergutachten: Mehr Klimaschutz deutschland- und weltweit nötig

3.9.2009 - Der Wissenschaftliche Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU) hat am Dienstag in Berlin der Bundesregierung sein Sondergutachten 'Kassensturz für den Weltklimavertrag – Der Budgetansatz' übergeben. Das nun vorgestellte Papier unterstreiche, wie dringlich das Handeln aus Sicht der Wissenschaft ist, so das Bundesumweltministerium. Zugleich entwickelten die Autoren ein Lösungskonzept für das Weltklimaproblem: Der WBGU schlägt einen Budgetansatz vor, in dem das globale Kohlendioxid-Budget pro Kopf gleichmäßig auf die Weltbevölkerung aufgeteilt wird. (www.solarportal24.de) weiter

Atomkraft ist keine Alternative

3.9.2009 - In der Broschüre ?Streitpunkt Kernenergie? werden die Argumente im Streit um die Rückkehr zur Atomenergie beleuchtet. Die Publikation - finanziert von der Stiftung Zukunftserbe - richtet sich an Fachexperten, Politiker, Journalisten und andere Interessierte. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Energiesparregeln für Altbauten

3.9.2009 - Am 1. Oktober tritt die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2009 in Kraft. Sie gilt neben Neubauten auch für den Altbaubestand und löst die EnEV aus dem Jahr 2007 ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Anti-Atom-Faltblatt zur Bundestagswahl erreicht Gesamtauflage von 1,9 Millionen Exemplaren

2.9.2009 - Kräftiger Gegenwind für Atomlobby Zu Beginn der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes bekommt die Atomlobby in Politik und Energiewirtschaft kräftig Gegenwind. Mit einem neuerlichen Druckauftrag erreicht das Faltblatt ?Glaubst du das wirklich??, mit dem bundesweit für den Atomausstieg und für 100% (www.openpr.de) weiter

Marktgemeinde Schwarzenau erhält Auszeichnung für ihr Umweltengagement!

2.9.2009 - Umwelt- und klimarelevanten Maßnahmen wurden umgesetzt - betrieblicher Umweltschutz macht Sinn! (www.oekonews.at) weiter

Seeber fordert Ausarbeitung einer EU-Wasserstrategie

2.9.2009 - Schwedische EU-Präsidentschaft stellt Umweltschwerpunkte im Europaparlament vor (www.oekonews.at) weiter

Großes Forschungsprojekt zu Lithium-Ionen-Batterien gestartet

2.9.2009 - Unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC in Würzburg haben sich acht Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen, um neue Wege für die Speicherung elektrischer Energie zu erforschen. Kürzlich machte das Bundesministerium für Bil (www.oekonews.at) weiter

Bundesumweltministerium informiert über Erneuerbare Energien in Deutschland

2.9.2009 - Mit zwei aktuellen Publikationen informiert das Bundesumweltministerium (BMU) ausführlich über die Erneuerbaren Energien. Die jährlich erscheinende Dokumentation 'Erneuerbare Energien in Zahlen – Nationale und internationale Entwicklung' des BMU zeigt beispielsweise, dass Erneuerbare Energien schon heute ein wichtiger ökonomischer Faktor sind. Die aktualisierte Fassung der Publikation 'Erneuerbare Energien – Innovationen für eine nachhaltige Energiezukunft' liegt nun ebenfalls vor. (www.solarportal24.de) weiter

Weltklimakonferenz WCC-3: Klimainformationen für alle verfügbar machen

2.9.2009 - Experten und Politiker aus der ganzen Welt kommen vom 31. August bis 4. September 2009 in Genf zusammen, um sicherzustellen, dass weltweit die Menschen Zugang zu oft überlebenswichtigen Klimainformationen haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Glühbirnenverbot und LED Glühbirne als Alternative zur herkömmlichen Glühlampe

1.9.2009 - Am 1. September 2009 ist eine neue Verordnung der europäischen Kommission in Kraft getreten: das Glühbirnenverbot. Europaweiter Glühbirnenverbot sieht vor, die ineffizienten Glühbirnen schrittweise vom Markt zu nehmen. Ab dem 01.09.09 sieht das Glühlampenverbot folgendes vor: 1. Alle klare Glühbirnen mit 100 (www.openpr.de) weiter

Bundeswirtschaftsministerium beginnt mit Vorarbeiten zur Fortschreibung des Energieforschungsprogramms der Bundesregierung

1.9.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat mit den Vorarbeiten zur Fortschreibung des Energieforschungsprogramms begonnen, die zu Beginn der nächsten Legislaturperiode ansteht. Als Teil eines breit angelegten Konsultationsprozesses hat die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren (HGF) als größte deutsche Wissenschaftsorganisation ein Strategiepapier zum Thema 'Eckpunkte und Leitlinien zur Weiterentwicklung der Energieforschungspolitik der Bundesregierung' erarbeitet. Das Papier wurde dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, heute von Prof. Dr. Jürgen Mlynek, Präsident der HGF, und Prof. Dr. Eberhard Umbach, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Karlsruhe, übergeben. Neben technologiespezifischen Empfehlungen enthält das Strategiepapier auch Aussagen zur Verbesserung der politischen Steuerung und Organisation der Forschungsarbeiten, zum Ausbau der Forschungsinfrastruktur sowie zur Einbindung in das internationale Umfeld. Nachdrücklich empfohlen wird eine 'Energieforschungspolitik aus einem Guss'. (www.bmwi.de) weiter

Wissenswertes zum Glühlampenverbot in der EU ab dem 1. September 2009

1.9.2009 - Am heutigen Tag startet das EU-weite Glühlampenverbot, das einen schrittweisen Ausstieg aus dem Handel mit herkömmlichen Glühbirnen vorsieht. Ab heute dürfen keine mattierten Lampen und keine Glühlampen mit mehr als 75 Watt mehr in den Handel gebracht werden. Der (www.openpr.de) weiter

Drupa Report Nr. 1 klimaneutral mit natureOffice und Druckstudio

1.9.2009 - In Kürze präsentiert die Messe Düsseldorf GmbH den ?Drupa Report Nr. 1?, ein 54-seitiges Magazin mit dem diesjährigen Schwerpunkt Umwelt und Nachhaltigkeit. Wir freuen uns, dass der Leitfaden des Reports auch bei seiner Produktion selbst konsequent umgesetzt wurde. Die Druckstudio GmbH (www.openpr.de) weiter

Tiefensee stockt Programme zur CO2-Gebäudesanierung auf

1.9.2009 - Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee will die Programme zur CO2-Gebäudesanierung für das laufende Jahr um 750 Millionen Euro aufstocken. (www.sonnenseite.com) weiter

Mist des Tages: Joschka Fischer bei Wirtschaftsminister Mitterlehner

1.9.2009 - Nabucco-Berater Fischer und Mitterlehner unterstrichen Bedeutung der geplanten Gas-Pipeline (www.oekonews.at) weiter

Grüne stellen Regierung "Solarultimatum"

1.9.2009 - Zustimmung zu 2/3-Gesetz nur, wenn Ökostrom-Stillstand beendet wird (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband unterstützt breite Phalanx der Länder für rasches In-Kraft-Treten des Ökostromgesetzes!

1.9.2009 - Ökostromaktionen der Landesräte Schwärzler und Anschober - kostromblockade sofort beenden, Green Jobs und Ökostrominvestitionen! - UWD fordert: Ökostromgesetz im September im Nationalrat beschließen! (www.oekonews.at) weiter

Österreich braucht rasch Ökostromgesetz

1.9.2009 - Windbranche kritisiert erneute Verzögerung (www.oekonews.at) weiter

Auf nach Berlin, adieu Gorleben!

1.9.2009 - Während die Atomlobby noch von Laufzeitverlängerungen träumt, wächst der Widerstand gegen die Atomenergie. Bürgerinitiativen und Umweltverbände wollen am 5. September gemeinsam mit zehntausenden Menschen in Berlin gegen Laufzeitverlängerungen für alte AKW und ein Endlager im unsicheren Salzstock Gorleben demonstrieren. Mit der Demonstration zwei Wochen vor der Bundestagswahl soll ein politisches Zeichen gesetzt werden: 'Atomkraft abwählen!' Denn bei der Wahl am 27. September 2009 werden auch die Weichen für die zukünftige Energiepolitik gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Büromöbelhersteller Kinnarps erhält Auszeichnung für intensives und innovatives Umweltengagement

31.8.2009 - Kinnarps weiß seit Langem, dass sich fortwährender Einsatz für die Umwelt lohnt. Mit angemessenem Zeremoniell nahm Kinnarps Anfang März 2009 bei der jährlichen Konferenz für ?grünes? Beschaffungs-wesen den prestigeträchtigen Preis als ?Excellent Green Supplier? vom zuständigen schwedischen Finanzminister entgegen. Der Preis (www.openpr.de) weiter

IHKn Hannover und Braunschweig informieren über Energie-Einsparpotenziale in Unternehmen

31.8.2009 - Seminar zu ?Green IT & Energieeffizienz? Leer, 31. August 2009 ? In Deutschland werden jährlich etwa 40 Prozent der gesamten Energie für Wärme-, Stromversorgung, Klimatisierung, die IT-Infrastruktur und die Beleuchtung von Gebäuden eingesetzt. Daraus entstehen Kosten, die Unternehmen durch die (www.openpr.de) weiter

Chile gründet Zentrum für Erneuerbare Energie

29.8.2009 - Das chilenische Energieministerium (Comisión Nacional de Energía) und die Agentur für die Wirtschaftliche Entwicklung Chiles (CORFO) wollen gemeinsam ein Zentrum für nicht-konventionelle erneuerbare Energien gründen. (www.oekonews.at) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (21-25)

29.8.2009 - "Kohlekraftwerke sind Klimakiller Nr. eins. Sie zerstören die Zukunft unserer Kinder und Enkel. Die Zukunft gehört den Erneuerbaren Energien, mit deren Hilfe wir zu 100% unsere Energieversorgung organisieren können: umweltfreundlich, preiswert, gefahrlos und für alle Zeit. Sonne und Wind schicken nie eine Rechnung. Die Energiewende ist möglich." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Für Biogas in die Pedale

28.8.2009 - Solarthemen 320: ?Biogas kann?s? unter diesem Motto setzen sich Mitglieder des Fachverbands Biogas abwechselnd auf ein Velomobil und fahren damit von München nach Berlin. Die 1300 Kilometer lange Tour vom 7. bis 17. September durch Deutschland steht im Mittelpunkt der Infokampagne ?Biogas Offensive? des Fachverbands. Damit will der Fachverband in der Endphase des Bundestagswahlkampfes auf die [...] (www.solarthemen.de) weiter

Desertec: Politik entscheidender Faktor

28.8.2009 - Solarthemen 310: In der Desertec Industrial Initiative Planungsgesellschaft (DII) wollen bislang zwölf Unternehmen die Möglichkeiten eines Verbundes von regenerativen Kraftwerken rund ums Mittelmeer ausloten. Allerdings wird es von den politischen Rahmenbedingungen abhängen, ob tatsächlich Kapital investiert wird. Bei der Vorstellung der Initiative am 13. Juli (siehe Solarthemen 308) war bereits von Investitionen von 400 Milliarden [...] (www.solarthemen.de) weiter

Australien sichert den Erfolg erneuerbarer Energien

28.8.2009 - Sydney, Australien, 28. August 2009 ? Die australische Regierung verabschiedete diesen Monat ein gesetzliches Ziel für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Bis zum Jahr 2020 müssen 20 Prozent der erzeugten Elektrizität aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Für die Industrie bilden (www.openpr.de) weiter

Österreichische Anti-Atom-Politik: Fragen an die Spitzenkandidaten in OÖ.

28.8.2009 - Drei Fragen zum Atomkraftwerk Temelin - Offener Brief (www.oekonews.at) weiter

Hans-Josef Fell, Experte für Erneuerbare Energien bei großer Podiumsdiskussion in Erfurt

27.8.2009 - Diskussionsrunde mit Grünen-Bundestagsabgeordnetem Hans-Josef Fell in Erfurt +++ Ziel: 100%ige Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien +++ Lob der guten Thüringer Energiebilanz ?Die Schalter in den Köpfen müssen umgelegt werden?, so Hans Josef Fell am 19. August 2009 in Erfurt. Die Ikone des (www.openpr.de) weiter

Verpackungsverordnung - Bundesländer wollen konsequenter gegen Recycling-Schummler vorgehen

27.8.2009 - Bonn/Berlin, 26. August 2009 - Schon vor Monaten warnte der Bonner Abfallexperte Sascha Schuh, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Ascon, vor der Aufweichung der Recyclingpflicht für gebrauchte Verpackungen. Völlig verunglückt sei das Verbot der so genannten Selbstentsorgersysteme, die in Konkurrenz zu Dualen (www.openpr.de) weiter

Innovation der Firma IKS Photovoltaik - Anlagenüberwachung jetzt Bestandteil im PV-Trainingssystem

27.8.2009 - Kassel/Hamburg (24. EU PVSEC 2009, IKS) ? Pünktlich zur 24. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Hamburg, wird die Firma IKS Photovoltaik (iks-photovoltaik.de) eine bedeutende Innovation im PV-Lehrmittelbereich auf den Markt bringen: Das PV-Trainingssystem Solartrainer profi für die (www.openpr.de) weiter

Australien: 20 % Strom aus erneuerbaren Energien bis 2020

27.8.2009 - Die australische Regierung verabschiedete diesen Monat ein gesetzliches Ziel für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

„Solarfonds Garmisch-Partenkirchen 2011“ mit höchster Photovoltaik-Anlage Deutschlands

27.8.2009 - Der 'Solarfonds Garmisch-Partenkirchen 2011' soll ein wichtiger Baustein bei der geplanten Klimaneutralität der Ski-WM 2011 sein. Dazu sollen auf Garmisch-Partenkirchens Dachflächen Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt rund 1 MWp bestückt werden und über die nächsten 20 Jahre CO2-freien Strom liefern. Durch die Beteiligung an dem Fonds profitieren private Anlegerinnen und Anleger von sicheren und kalkulierbaren Erträgen, da das Gesetz zur Förderung erneuerbarer Energien die Abnahme des erzeugten Stroms zu gesetzlich festgelegten Preisen garantiert. Die prognostizierte Rendite liegt bei etwa 6,1 Prozent pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Aktiv auf dem Weg zum Passivhaus - 10 Jahre BAYERNenergie e.V.

26.8.2009 - Der BAYERNenergie e.V. hat allen Anlass zu feiern: Seit mittlerweile 10 Jahren fördert er die Gebäudeenergieberatung in Bayern. Der Zusammenschluss geprüfter und unabhängiger Energieberater mit über 400 Mitgliedern hat sich hohe Qualitätsstandards als Ziel gesetzt, zum Vorteil von Bauherren und (www.openpr.de) weiter

Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG (Kernstück des Gesetzes zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze) (aktualisiert am 26.8.2009)

26.8.2009 - (www.bmwi.de) weiter

Umweltminister Niki Berlakovich ist neuer "Glocknerkönig"

26.8.2009 - Elektroradpower bei Staffelrennen am Großglockner (www.oekonews.at) weiter

Union plant EEG-Novelle

25.8.2009 - Solarthemen 310: Am 4. August legte die Monopolkommission ein Gutachten zu den Strom- und Gasmärkten vor. Und empfahl darin auch die Abschaffung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). CDU-Abgeordnete begrüßten die Vorschläge der Kommission. ?Die Union wird die Vorschläge der Monopolkommission für eine realistische Energiepolitik berücksichtigen?, erklärte Michael Meister, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (Foto). Zuvor hatte er ?Dirigismus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG (Kernstück des Gesetzes zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze) (aktualisiert am 25.8.2009)

25.8.2009 - (www.bmwi.de) weiter

Weg frei für Investitionen in moderne und leistungsfähige Stromnetze: Energieleitungsausbaugesetz tritt in Kraft

25.8.2009 - Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Gesetz zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze (Kernstück: Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG) tritt am 26. August 2009 in Kraft. Es wurde heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. (www.bmwi.de) weiter

PV-Dachanlage in Storkow nach kürzester Bauzeit am Netz

25.8.2009 - Minister Junghanns: ?Ein wichtiges Signal für die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg!? Am 3. September 2009 weiht Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns das Solarkraftwerk in Storkow offiziell ein. Die green energy systems Storkow GmbH als Initiator und Investor hat ? mit Projektleitung durch Herrn (www.openpr.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (16-20)

25.8.2009 - "Das klassische deutsche Wirtschaftswunder vor 50 Jahren verdankten wir der Kohle. Ein Klimaproblem gab es damals noch nicht. Aber Kohle, Gas und Öl gehen zu Ende. Also brauchen wir neue Energiequellen. Denn ohne Energie weder Wachstum noch neue Arbeitsplätze. Wir können jetzt ein ökologisches Wirtschaftswunder schaffen." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Das BMU informiert über Erneuerbare Energien in Deutschland

25.8.2009 - Mit zwei aktuellen Publikationen informiert das Bundesministerium für Umwelt ausführlich über die erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Viele Denker für die Solarautobahn

24.8.2009 - Solarthemen 309: Die Vision von mit Solarstrom-Modulen überdachten Autobahnen ist nicht neu, doch gleich mehrere Befürworten wollen ihre Ideen umgesetzt sehen. Edgar Schmieder, Inhaber des Energieberatungsbüros Energie-Concepte, hat seine Idee bereits im Februar beim Deutschen Patentamt in München zum Patent angemeldet, Er reklamiert die Vision nicht für sich: ?Die Idee mit den Autobahnen gibt es [...] (www.solarthemen.de) weiter

Förderprogramme für Erneuerbare Energien auf einen Blick

24.8.2009 - Die aktualisierte Broschüre des Bundesumweltministeriums gibt Ihnen einen Überblick über zahlreiche Fördermaßnahmen, die auf eine nachhaltige und energiesparende Energieversorgung zielen. (www.sonnenseite.com) weiter

oekonews-Team radelt auf den Großglockner

24.8.2009 - Die Rad-Tour von Bundesminister Berlakovich ist nun bei der legendärsten Mautstraße Österreichs angelangt (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: UVP AKW Temelin - Bundeskanzler Faymann muss Rechte der österreichischen VerfahrensteilnehmerInnen einmahnen

24.8.2009 - Tschechischer Premierminister Jan Fischer am 24. August in Wien (www.oekonews.at) weiter

Union will Marktprämie

24.8.2009 - Nach der Bundestagswahl könnte das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auf den Prüfstand kommen. Die Union will in den kommenden vier Jahren unbedingt eine Marktprämie als Ergänzung zum EEG einführen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwei Jahre Meseberger Beschlüsse: Merkel hat Klimaschutzversprechen nicht gehalten

23.8.2009 - BUND: Die Bundesregierung habe beispielsweise trotz Beschwerde aus Brüssel kein Energieeffizienzgesetz auf den Weg gebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Die manipulierten Wahrheiten der Klimaskeptiker

23.8.2009 - Anfang Dezember werden die Staats- und Regierungschefs der Welt in Kopenhagen über die Klimaschutzmaßnahmen der Zukunft entscheiden. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbraucher entscheiden die Bundestagswahl

23.8.2009 - Neue Mitmach-Webseite des Verbraucherzentrale Bundesverbandes zur Bundestagswahl. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien können Strombedarf für Elektroautos decken

22.8.2009 - Der Strategieplan von vier Bundesministerien zur Markt­einführung von Elektrofahrzeugen bekräftigt, dass diese nur mit Strom aus regenerativen Quellen einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Bioenergietechnik eröffnet Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten

22.8.2009 - Erfolg für Forschungsinstitut ZSW: Technik aus dem Labor wird erstmals im industriellen Maßstab umgesetzt. Anlage verwendet Holz und Biomassereststoffe (www.oekonews.at) weiter

Wahl 09: Mehrzahl der Direktkandidaten gegen Atomkraft und Gentechnik.

22.8.2009 - Meinungsvielfalt bei CDU, FDP und SPD - BUND überprüft Umweltprofil prominenter Bundestagskandidaten (www.oekonews.at) weiter

"Eis am Dach" - alarmierende Zwischenbilanz der Hagelschäden zeigt akuten Handlungsbedarf der Klimaschutzpolitik auf

22.8.2009 - Umweltdachverband fordert rasches Handeln auf nationaler und internationaler Ebene - Ökostromgesetz muss endlich in Kraft gesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Reporting & Integrierte IS-U/CCS & CRM in EVU - 15. & 16. September 2009, Radisson SAS Hotel Leipzig

21.8.2009 - Marktkonzentration, hoher regulatorischer Druck seitens des Gesetzgebers, Preiskampf und veränderte Anforderungen von Kunden ? das sind die Herausforderungen, denen Energieversorger und Entsorgungsunternehmen derzeit gegenüberstehen. Eine der Voraussetzungen für die effiziente und ökonomische Nutzung von operative IT-Lösungen ist qualitativ hochwertiger, konsistenter Datensätze. (www.openpr.de) weiter

Wende in Peking: China braucht Klimaschutz

21.8.2009 - Schon bisher hat China den Klimaschutz ernster genommen als manche westliche Industriestaaten. So produziert das Reich der Mitte allein mehr Sonnenkollektoren als die gesamte übrige Welt zusammen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarturmkraftwerk Jülich übergeben

21.8.2009 - DLR entwickelte Strahlungsempfänger - Zusammenarbeit mit Solarinstitut Jülich wird fortgesetzt (www.oekonews.at) weiter

Solarpark Lieberose: Meilenstein auf dem Weg zu kostengünstigem Sonnenstrom

21.8.2009 - Gleich zum Start gab es eine besonders große Portion Sonne gratis: Gestern haben Bundesminister Wolfgang Tiefensee und der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck mit der gemeinsamen Montage des 560.000 Solarmoduls den Solarpark Lieberose, den der Projektentwickler juwi (Wörrstadt) und der Modulhersteller First Solar derzeit in Brandenburg realisieren, zum bundesweit größten Photovoltaik-Park gemacht. Bis Ende 2009 soll das Sonnenkraftwerk auf dem ehemals größten Truppenübungsplatz der Sowjetarmee mit dann insgesamt rund 700.000 Dünnschicht-Modulen komplett ans Netz gebracht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Zukunftsprojekt für den Sonnensstrom aus der Wüste

21.8.2009 - Ein Solarturmkraftwerk mit einer weltweit einzigartigen Technologie ist ab sofort in Jülich in Betrieb. 2.500 einzelne Spiegel lenken die Sonnenstrahlung auf die Spitze eines 50 Meter hohen Turms, wo die Energie zur Stromproduktion genutzt wird. Laut Bundesumweltministerium ist die solarthermische Stromerzeugung weltweit auf dem Vormarsch und besonders für den Einsatz in Ländern mit hoher Sonneneinstrahlung, wie sie zum Beispiel im Mittelmeerraum gegeben ist, geeignet. (www.solarportal24.de) weiter

Platzeck und Tiefensee eröffnen Deutschlands größtes Solarkraftwerk

20.8.2009 - Am heutigen Donnerstag haben Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck und Bundes- verkehrsminister Wolfgang Tiefensee Deutschlands größtes Solarkraftwerk eröffnet. Der “Solarpark Lieberose” bei Turnow-Preilack in Brandenburg ist ein Gemeinschaftsprojekt des Projektentwicklers juwi GmbH sowie des Modulherstellers First Solar. Tiefensee und Platzeck montierten bei der feierlichen Eröffnung gemeinsam das 560.000 Solarmodul des Solarparls Lieberose nördlich von Cottbus. Das Solarkraftwerk, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (11-15)

20.8.2009 - "Solarenergie ist die populärste erneuerbare Energiequelle in Deutschland. Aber in den letzten 10 Jahren war die Windkraft die dynamischste aller Energieträger überhaupt ? sie hat sich weltweit verzehnfacht, in Deutschland seit 1990 sogar verhundertfacht!" Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Marketingleitung für KWB Deutschland

20.8.2009 - Frank Schönfelder (28) ist ab sofort für das deutschlandweite Marketing des österreichischen Holzheizungsherstellers verantwortlich. Die Stelle wurde neu geschaffen, um die Markenkommunikation bundesweit zu verbessern und den Markenauftritt noch einheitlicher zu gestalten. Schönfelder sammelte nach seinem Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaften (www.openpr.de) weiter

Nationaler Entwicklungsplan Elektromobilität: Die Reaktionen

20.8.2009 - Am gestrigen Mittwoch hat das Bundeskabinett – wie angekündigt – den “Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität” mit dem Ziel verabschiedet, bis 2020 1 Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen. Das Ziel allerdings ist nicht neu, enttäuschend ist vielmehr, dass der Plan keine konkreten Förderungen beim Kauf von Elektroautos vorsieht. Im Gegensatz dazu planen andere Länder hohe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mercedes-Benz auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren

20.8.2009 - E-Mobility Projekte werden fortgesetzt (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbaren Energien können Strombedarf für Elektroautos decken

20.8.2009 - Der Strategieplan von vier Bundesministerien zur Markt­einführung von Elektrofahrzeugen bekräftigt, dass diese nur mit Strom aus regenerativen Quellen einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. (www.sonnenseite.com) weiter

1.000 Taten für den Klimaschutz

19.8.2009 - Rund 100 Gäste folgten der Einladung der Nürnberger Ceramix AG, um am Samstag, 15.08., die Bürgeraktion "weniger ist mehr" mit einer Abschlussveranstaltung ausklingen zu lassen. Unter den Gästen waren auch etliche Politiker, z.B. Europaminister Günter Gloser (SPD) und Staatssekretärin Dagmar (www.openpr.de) weiter

Bundeskabinett: Deutschland soll zum Leitmarkt für Elektromobilität werden

19.8.2009 - Die Bundesregierung hat heute den Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität beschlossen. Der Entwicklungsplan wurde gemeinsam durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und das Bundesministerium für Bildung und Forschung erarbeitet. Hiermit hat sie wichtige Weichen für die Mobilität der Zukunft gestellt. Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren. (www.bmwi.de) weiter

Atomkraft schadet dem Klima

19.8.2009 - Längere Laufzeiten für Atomkraftwerke schaden dem Klimaschutz massiv. Mit dem sogenannten ?Atomkonsens II? macht sich die baden-württembergische Umweltministerin Tanja Gönner für die Interessen der Atomwirtschaft stark. Ein Kommentar von Ursula Sladek | EWS Schönau. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister Gabriel zu Gast bei alpha ventus

19.8.2009 - Rund 30.000 neue Arbeitplätze in Offshore-Industrie erwartet (www.oekonews.at) weiter

Mit Innovationen zum "Kohlekraftwerk der Zukunft"

18.8.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, hat heute gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, den Vorstandsvorsitzenden der Projektpartner von RWE, BASF und Linde eine Pilotanlage zur CO2-Rauchgaswäsche im Innovationszentrum Kohle in Niederaußem in Betrieb genommen. Die CO2-Rauchgaswäsche ist eine Technologie zur Abscheidung mit dem Ziel der geologischen Speicherung des CO2 aus Kraftwerken. Sie ist eine technologische Option zur umweltgerechten Bereitstellung von Strom aus Kohlekraftwerken und zur Modernisierung des deutschen Kraftwerkparks. (www.bmwi.de) weiter

Sommertour "Vorfahrt für Erneuerbare Energien" fährt durch Deutschland

18.8.2009 - Bundestagskandidaten bekennen Farbe bei Energiepolitik (www.oekonews.at) weiter

Moderne Speicherkaminöfen brauchen keine Feinstaubfilter

18.8.2009 - Heizen mit Holz ist für viele eine preiswerte Alternative zu Öl, Gas oder Strom. Neue Modelle und Verbrennungstechniken sorgen für eine effektivere Nutzung des Brennstoffes Holz. Die neue BImSCHV (Bundes- Emmissions-Schutzverordnung), die in den nächsten Monaten Gesetz werden soll, sorgte (www.openpr.de) weiter

Bundestagskandidaten bekennen Farbe bei Energiepolitik

18.8.2009 - Sommertour "Vorfahrt für Erneuerbare Energien". Die heiße Phase des Wahlkampfs läuft. Es geht dabei auch um die künftige Richtung in der Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesländer agieren: Unterschriftenaktionen für besseres Ökostromgesetz

17.8.2009 - Vorarlberg und Oberösterreich rufen die BürgerInnen zum unterschreiben auf: 'Wir brauchen endlich ein besseres Ökostromgesetz!' (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics: Starkes Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

17.8.2009 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) hat eigenen Angaben zufolge im ersten Halbjahr 2009 'Rekordmarken' bei Umsatz, Auftragsbestand und Equipmentlieferungen gesetzt: Der Umsatz des Technologie- und Equipmentanbieters für die Herstellung von Solarsilizium, von kristallinen Solarzellen und CIGS-Dünnschichtmodulen stieg trotz Wirtschafts- und Finanzkrise um 88,5 Prozent von 140,1 Millionen Euro im Vorjahr auf 264,1 Millionen Euro. Mit Blick auf das gut gefüllte Auftragsbuch und die robuste Projektpipeline sei man entsprechend auch 'weiterhin sehr zuversichtlich', so das Photovoltaik-Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Schluss für alte Autos in Kalkutta

17.8.2009 - Luftreinhaltungsgesetz betrifft tausende Taxis und Busse. (www.sonnenseite.com) weiter

Vorarlberg verlangt rasch wirksames Ökostromgesetz

16.8.2009 - Unterschriftenaktion auf gestartet (www.oekonews.at) weiter

Verordnung für Pflanzenöl

16.8.2009 - Solarthemen 309: Wie das Bundesumweltministerium mitteilt, tritt am 24. August die neue Nachhaltigkeitsverordnung für Pflanzenöl in Kraft. Demnach erhalten mit Pflanzenöl betriebene BHKW nur dann eine EEG-Vergütung, wenn sie die deren Kriterien einhalten. Allerdings gibt es für vorhandene Rohstoffe und die Ernte des Jahres 2009 noch Übergangsregelungen. Zudem müssen noch Verwaltungsvorschriften entwickelt werden. (www.solarthemen.de) weiter

Gabriel: Energieeffizienz schafft neue Arbeitsplätze in Deutschland

16.8.2009 - Ein effizienter Umgang mit Energie lohnt sich in mehrfacher Hinsicht: Alleine durch Energieeffizienz lassen sich 260.000 neue Arbeitsplätze bis zum Jahr 2020 schaffen, 77 Millionen Tonnen des klimaschädlichen CO2 vermeiden und 19 Milliarden Euro Energiekosten sparen. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die das Bundesumweltministerium (BMU) veröffentlicht hat. (www.solarportal24.de) weiter

Peter Mayer: Die Ampel für mehr Energieunabhängigkeit steht auf Gelb!

15.8.2009 - ÖVP-Abgeordneter für rasche Umsetzung des Ökostromgesetzes (www.oekonews.at) weiter

Der Energiemarkt bewegt sich

14.8.2009 - Die Komplexität der Energieversorgung überfordert oft den Verbraucher, dennoch kann er Signale setzen Die Sicherung unserer Energieversorgung bleibt ein wichtiges Thema für Wirtschaft und Politik. Die Diskussionen konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte, die alle für sich allein genommen keine Patentlösung liefern. (www.openpr.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (6-10)

14.8.2009 - "Sonnenenergie ist die einzige Energie, die prinzipiell unbegrenzt zurVerfügung steht. Mit rund 0,1 Promille der Strahlungsleistung kannder weltweite Energiebedarf gedeckt werden." Prof. Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Brauchen wir wirklich Wachstum?

14.8.2009 - In dieser Woche wurde bekannt, dass die deutsche Wirtschaft wieder ein klitzekleines Wachstum hat und schon sehen fast alle Ökonomen und Politiker Wachstum wieder als Allheilmittel aus der Krise. Doch die Zahlen über das nur leicht wachsende Inlandsprodukt sagen nichts über das Glück und das Wohlbefinden unserer Gesellschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Frischer Wind an Frankreichs Küsten

14.8.2009 - Frankreich zieht mit nachhaltiger Entwicklungsstrategie für Fischerei-politik, Meeresforschung und Aquakultur ausländische Investoren an Mit einem jährlichen Produktionsvolumen von 43.000 Tonnen Forellen nimmt Frankreich europaweit den zweiten Platz ein. Die französische Aquakulturproduktion konzentriert sich insbesondere auf Brassen, Wolfsbarsch, Steinbutt und Lachs (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG: Umsatzsteigerung und ausgeglichenes Ergebnis im 2. Quartal

14.8.2009 - Das Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat die Zahlen zum 30. Juni 2009 vorgelegt. Demnach war das erste Halbjahr durch kräftige Preisreduzierungen auf der Einkaufs- und Verkaufsseite gekennzeichnet, die zu einem gegenüber dem Vorjahr deutlich niedrigeren Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) führten. Dennoch konnte das abgesetzte Modulvolumen um 25 Prozent auf rund 53 Megawatt Spitzenleistung gesteigert und auf dem Heimatmarkt ein Umsatzwachstum von 93,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Kommisson billigt Gesetz in Österreich

13.8.2009 - Solarthemen 308: In Österreich ist damit zu rechnen, dass ab Herbst der Ausbau der erneuerbaren Energien  zur Stromerzeugung nach Monaten der Lähmung wieder Fahrt aufnimmt. Die EU-Kommission hat die Novelle des Ökostromgesetzes in wichtigen Teilen genehmigt. ?Damit ist der Weg zur Förderung von Ökostrom in Österreich endlich frei geworden und die von der Kommission genehmigten Teile [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energiepolitischen Aussagen zur Wahl

13.8.2009 - Solarthemen 309: In Berlin findet am 7. September Veranstaltung “Die energiepolitischen Aussagen der Bundestags-Wahlprogramme” statt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite (www.solarthemen.de) weiter

Wasserqualität prüfen - Forschung des UF-Spezialisten inge watertechnologies vom BMBF gefördert

13.8.2009 - Wasserqualität schnell und sicher prüfen: Forschung des Ultrafiltrationsspezialisten inge watertechnologies AG vom BMBF gefördert Für ihre Forschung und Entwicklung im Rahmen des Projektes ?AQUASens? erhält die inge watertechnologies AG Fördermittel vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). In Zusammenarbeit mit (www.openpr.de) weiter

Wolfgang Tiefensee bei Richtfest für neue TOTAL Wasserstofftankstelle in Berlin Mitte

13.8.2009 - Wolfgang Tiefensee bei Richtfest für neue TOTAL Wasserstofftankstelle in Berlin Mitte TOTAL Deutschland baut sein Netz an Wasserstofftankstellen weiter aus. Im Beisein von Wolfgang Tiefensee, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, wurde heute Richtfest für die neue Wasserstofftankstelle in der Holzmarktstraße (www.openpr.de) weiter

Standardsanierung senkt den Energiebedarf von Altbauten um 50 bis 60 Prozent

13.8.2009 - Altbauten können ihren Energiebedarf nach einer energetischen Sanierung leicht halbieren. Nach Angaben von Zukunft Altbau, dem Programm des Umweltministeriums Baden-Württemberg, liegt das durchschnittliche Endenergie-Einsparpotenzial einer Standard-Sanierung je nach Baujahr zwischen 50 und 60 Prozent. 'Zwar ist jedes Haus anders', sagt die Leiterin des Programms, Claudia Rist, 'doch zeigen die Erfahrungswerte einen allgemeinen Trend.' (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld baut USA-Geschäft weiter aus

13.8.2009 - Der US-Markt ist bereits heute die drittgrößte Absatzregion für Photovoltaik-Technologie weltweit. Die SolarWorld AG baut mit weiteren Projekten ihr Geschäft in diesem wichtigen Zukunftsmarkt aus: Allein mit dem Projektpartner Chevron Energy Solutions Co. hat die SolarWorld in Kalifornien bis heute Projekte an öffentlichen Gebäuden mit einer Gesamtleistung von über 15 Megawatt (MW) installiert. Daneben erhielt die SolarWorld den Zuschlag vom US-Verteidigungsministerium, ein 1,2-MW-Photovoltaik-Kraftwerk im Bundesstaat Colorado mit Solarmodulen auszustatten. In diesem Projekt werden mehr als 5.000 der neuen SolarWorld 220/230-Watt-Module verbaut, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (1-5)

13.8.2009 - "Wussten Sie, dass Erneuerbare Energien... alle Prognosen übertreffen?...den Urlaub schöner machen?...beliebter sind als Fußball? Erneuerbaren Energien sind erste Wahl ? dafür gibt es mehr als genug Fakten und Argumente", sagt Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Großbritannien bald mit Einspeisegesetz

12.8.2009 - Solarthemen 308: Im April kommenden Jahres soll es in Großbritannien ein Einspeisegesetz für Strom aus erneuerbaren Energien geben. Ein Jahr später soll ein noch zu entwickelndes Förderprogramm die regenerative Wärmeerzeugung boomen lassen. Wie Ed Miliband, Großbritanniens Minister für Energie und Klimawandel, erklärt, soll es Einspeisetarife für Anlagen bis 5 MW Leistung geben. Dabei beruft er sich [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de