Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15316 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Wissenswertes zum Glühlampenverbot in der EU ab dem 1. September 2009

1.9.2009 - Am heutigen Tag startet das EU-weite Glühlampenverbot, das einen schrittweisen Ausstieg aus dem Handel mit herkömmlichen Glühbirnen vorsieht. Ab heute dürfen keine mattierten Lampen und keine Glühlampen mit mehr als 75 Watt mehr in den Handel gebracht werden. Der (www.openpr.de) weiter

Drupa Report Nr. 1 klimaneutral mit natureOffice und Druckstudio

1.9.2009 - In Kürze präsentiert die Messe Düsseldorf GmbH den ?Drupa Report Nr. 1?, ein 54-seitiges Magazin mit dem diesjährigen Schwerpunkt Umwelt und Nachhaltigkeit. Wir freuen uns, dass der Leitfaden des Reports auch bei seiner Produktion selbst konsequent umgesetzt wurde. Die Druckstudio GmbH (www.openpr.de) weiter

Tiefensee stockt Programme zur CO2-Gebäudesanierung auf

1.9.2009 - Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee will die Programme zur CO2-Gebäudesanierung für das laufende Jahr um 750 Millionen Euro aufstocken. (www.sonnenseite.com) weiter

Mist des Tages: Joschka Fischer bei Wirtschaftsminister Mitterlehner

1.9.2009 - Nabucco-Berater Fischer und Mitterlehner unterstrichen Bedeutung der geplanten Gas-Pipeline (www.oekonews.at) weiter

Grüne stellen Regierung "Solarultimatum"

1.9.2009 - Zustimmung zu 2/3-Gesetz nur, wenn Ökostrom-Stillstand beendet wird (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband unterstützt breite Phalanx der Länder für rasches In-Kraft-Treten des Ökostromgesetzes!

1.9.2009 - Ökostromaktionen der Landesräte Schwärzler und Anschober - kostromblockade sofort beenden, Green Jobs und Ökostrominvestitionen! - UWD fordert: Ökostromgesetz im September im Nationalrat beschließen! (www.oekonews.at) weiter

Österreich braucht rasch Ökostromgesetz

1.9.2009 - Windbranche kritisiert erneute Verzögerung (www.oekonews.at) weiter

Auf nach Berlin, adieu Gorleben!

1.9.2009 - Während die Atomlobby noch von Laufzeitverlängerungen träumt, wächst der Widerstand gegen die Atomenergie. Bürgerinitiativen und Umweltverbände wollen am 5. September gemeinsam mit zehntausenden Menschen in Berlin gegen Laufzeitverlängerungen für alte AKW und ein Endlager im unsicheren Salzstock Gorleben demonstrieren. Mit der Demonstration zwei Wochen vor der Bundestagswahl soll ein politisches Zeichen gesetzt werden: 'Atomkraft abwählen!' Denn bei der Wahl am 27. September 2009 werden auch die Weichen für die zukünftige Energiepolitik gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Büromöbelhersteller Kinnarps erhält Auszeichnung für intensives und innovatives Umweltengagement

31.8.2009 - Kinnarps weiß seit Langem, dass sich fortwährender Einsatz für die Umwelt lohnt. Mit angemessenem Zeremoniell nahm Kinnarps Anfang März 2009 bei der jährlichen Konferenz für ?grünes? Beschaffungs-wesen den prestigeträchtigen Preis als ?Excellent Green Supplier? vom zuständigen schwedischen Finanzminister entgegen. Der Preis (www.openpr.de) weiter

IHKn Hannover und Braunschweig informieren über Energie-Einsparpotenziale in Unternehmen

31.8.2009 - Seminar zu ?Green IT & Energieeffizienz? Leer, 31. August 2009 ? In Deutschland werden jährlich etwa 40 Prozent der gesamten Energie für Wärme-, Stromversorgung, Klimatisierung, die IT-Infrastruktur und die Beleuchtung von Gebäuden eingesetzt. Daraus entstehen Kosten, die Unternehmen durch die (www.openpr.de) weiter

Chile gründet Zentrum für Erneuerbare Energie

29.8.2009 - Das chilenische Energieministerium (Comisión Nacional de Energía) und die Agentur für die Wirtschaftliche Entwicklung Chiles (CORFO) wollen gemeinsam ein Zentrum für nicht-konventionelle erneuerbare Energien gründen. (www.oekonews.at) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (21-25)

29.8.2009 - "Kohlekraftwerke sind Klimakiller Nr. eins. Sie zerstören die Zukunft unserer Kinder und Enkel. Die Zukunft gehört den Erneuerbaren Energien, mit deren Hilfe wir zu 100% unsere Energieversorgung organisieren können: umweltfreundlich, preiswert, gefahrlos und für alle Zeit. Sonne und Wind schicken nie eine Rechnung. Die Energiewende ist möglich." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Für Biogas in die Pedale

28.8.2009 - Solarthemen 320: ?Biogas kann?s? unter diesem Motto setzen sich Mitglieder des Fachverbands Biogas abwechselnd auf ein Velomobil und fahren damit von München nach Berlin. Die 1300 Kilometer lange Tour vom 7. bis 17. September durch Deutschland steht im Mittelpunkt der Infokampagne ?Biogas Offensive? des Fachverbands. Damit will der Fachverband in der Endphase des Bundestagswahlkampfes auf die [...] (www.solarthemen.de) weiter

Desertec: Politik entscheidender Faktor

28.8.2009 - Solarthemen 310: In der Desertec Industrial Initiative Planungsgesellschaft (DII) wollen bislang zwölf Unternehmen die Möglichkeiten eines Verbundes von regenerativen Kraftwerken rund ums Mittelmeer ausloten. Allerdings wird es von den politischen Rahmenbedingungen abhängen, ob tatsächlich Kapital investiert wird. Bei der Vorstellung der Initiative am 13. Juli (siehe Solarthemen 308) war bereits von Investitionen von 400 Milliarden [...] (www.solarthemen.de) weiter

Australien sichert den Erfolg erneuerbarer Energien

28.8.2009 - Sydney, Australien, 28. August 2009 ? Die australische Regierung verabschiedete diesen Monat ein gesetzliches Ziel für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Bis zum Jahr 2020 müssen 20 Prozent der erzeugten Elektrizität aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Für die Industrie bilden (www.openpr.de) weiter

Österreichische Anti-Atom-Politik: Fragen an die Spitzenkandidaten in OÖ.

28.8.2009 - Drei Fragen zum Atomkraftwerk Temelin - Offener Brief (www.oekonews.at) weiter

Hans-Josef Fell, Experte für Erneuerbare Energien bei großer Podiumsdiskussion in Erfurt

27.8.2009 - Diskussionsrunde mit Grünen-Bundestagsabgeordnetem Hans-Josef Fell in Erfurt +++ Ziel: 100%ige Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien +++ Lob der guten Thüringer Energiebilanz ?Die Schalter in den Köpfen müssen umgelegt werden?, so Hans Josef Fell am 19. August 2009 in Erfurt. Die Ikone des (www.openpr.de) weiter

Verpackungsverordnung - Bundesländer wollen konsequenter gegen Recycling-Schummler vorgehen

27.8.2009 - Bonn/Berlin, 26. August 2009 - Schon vor Monaten warnte der Bonner Abfallexperte Sascha Schuh, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Ascon, vor der Aufweichung der Recyclingpflicht für gebrauchte Verpackungen. Völlig verunglückt sei das Verbot der so genannten Selbstentsorgersysteme, die in Konkurrenz zu Dualen (www.openpr.de) weiter

Innovation der Firma IKS Photovoltaik - Anlagenüberwachung jetzt Bestandteil im PV-Trainingssystem

27.8.2009 - Kassel/Hamburg (24. EU PVSEC 2009, IKS) ? Pünktlich zur 24. European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Hamburg, wird die Firma IKS Photovoltaik (iks-photovoltaik.de) eine bedeutende Innovation im PV-Lehrmittelbereich auf den Markt bringen: Das PV-Trainingssystem Solartrainer profi für die (www.openpr.de) weiter

Australien: 20 % Strom aus erneuerbaren Energien bis 2020

27.8.2009 - Die australische Regierung verabschiedete diesen Monat ein gesetzliches Ziel für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

„Solarfonds Garmisch-Partenkirchen 2011“ mit höchster Photovoltaik-Anlage Deutschlands

27.8.2009 - Der 'Solarfonds Garmisch-Partenkirchen 2011' soll ein wichtiger Baustein bei der geplanten Klimaneutralität der Ski-WM 2011 sein. Dazu sollen auf Garmisch-Partenkirchens Dachflächen Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von insgesamt rund 1 MWp bestückt werden und über die nächsten 20 Jahre CO2-freien Strom liefern. Durch die Beteiligung an dem Fonds profitieren private Anlegerinnen und Anleger von sicheren und kalkulierbaren Erträgen, da das Gesetz zur Förderung erneuerbarer Energien die Abnahme des erzeugten Stroms zu gesetzlich festgelegten Preisen garantiert. Die prognostizierte Rendite liegt bei etwa 6,1 Prozent pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Aktiv auf dem Weg zum Passivhaus - 10 Jahre BAYERNenergie e.V.

26.8.2009 - Der BAYERNenergie e.V. hat allen Anlass zu feiern: Seit mittlerweile 10 Jahren fördert er die Gebäudeenergieberatung in Bayern. Der Zusammenschluss geprüfter und unabhängiger Energieberater mit über 400 Mitgliedern hat sich hohe Qualitätsstandards als Ziel gesetzt, zum Vorteil von Bauherren und (www.openpr.de) weiter

Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG (Kernstück des Gesetzes zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze) (aktualisiert am 26.8.2009)

26.8.2009 - (www.bmwi.de) weiter

Umweltminister Niki Berlakovich ist neuer "Glocknerkönig"

26.8.2009 - Elektroradpower bei Staffelrennen am Großglockner (www.oekonews.at) weiter

Union plant EEG-Novelle

25.8.2009 - Solarthemen 310: Am 4. August legte die Monopolkommission ein Gutachten zu den Strom- und Gasmärkten vor. Und empfahl darin auch die Abschaffung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). CDU-Abgeordnete begrüßten die Vorschläge der Kommission. ?Die Union wird die Vorschläge der Monopolkommission für eine realistische Energiepolitik berücksichtigen?, erklärte Michael Meister, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (Foto). Zuvor hatte er ?Dirigismus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG (Kernstück des Gesetzes zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze) (aktualisiert am 25.8.2009)

25.8.2009 - (www.bmwi.de) weiter

Weg frei für Investitionen in moderne und leistungsfähige Stromnetze: Energieleitungsausbaugesetz tritt in Kraft

25.8.2009 - Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Gesetz zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze (Kernstück: Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG) tritt am 26. August 2009 in Kraft. Es wurde heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. (www.bmwi.de) weiter

PV-Dachanlage in Storkow nach kürzester Bauzeit am Netz

25.8.2009 - Minister Junghanns: ?Ein wichtiges Signal für die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg!? Am 3. September 2009 weiht Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns das Solarkraftwerk in Storkow offiziell ein. Die green energy systems Storkow GmbH als Initiator und Investor hat ? mit Projektleitung durch Herrn (www.openpr.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (16-20)

25.8.2009 - "Das klassische deutsche Wirtschaftswunder vor 50 Jahren verdankten wir der Kohle. Ein Klimaproblem gab es damals noch nicht. Aber Kohle, Gas und Öl gehen zu Ende. Also brauchen wir neue Energiequellen. Denn ohne Energie weder Wachstum noch neue Arbeitsplätze. Wir können jetzt ein ökologisches Wirtschaftswunder schaffen." Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Das BMU informiert über Erneuerbare Energien in Deutschland

25.8.2009 - Mit zwei aktuellen Publikationen informiert das Bundesministerium für Umwelt ausführlich über die erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Viele Denker für die Solarautobahn

24.8.2009 - Solarthemen 309: Die Vision von mit Solarstrom-Modulen überdachten Autobahnen ist nicht neu, doch gleich mehrere Befürworten wollen ihre Ideen umgesetzt sehen. Edgar Schmieder, Inhaber des Energieberatungsbüros Energie-Concepte, hat seine Idee bereits im Februar beim Deutschen Patentamt in München zum Patent angemeldet, Er reklamiert die Vision nicht für sich: ?Die Idee mit den Autobahnen gibt es [...] (www.solarthemen.de) weiter

Förderprogramme für Erneuerbare Energien auf einen Blick

24.8.2009 - Die aktualisierte Broschüre des Bundesumweltministeriums gibt Ihnen einen Überblick über zahlreiche Fördermaßnahmen, die auf eine nachhaltige und energiesparende Energieversorgung zielen. (www.sonnenseite.com) weiter

oekonews-Team radelt auf den Großglockner

24.8.2009 - Die Rad-Tour von Bundesminister Berlakovich ist nun bei der legendärsten Mautstraße Österreichs angelangt (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: UVP AKW Temelin - Bundeskanzler Faymann muss Rechte der österreichischen VerfahrensteilnehmerInnen einmahnen

24.8.2009 - Tschechischer Premierminister Jan Fischer am 24. August in Wien (www.oekonews.at) weiter

Union will Marktprämie

24.8.2009 - Nach der Bundestagswahl könnte das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) auf den Prüfstand kommen. Die Union will in den kommenden vier Jahren unbedingt eine Marktprämie als Ergänzung zum EEG einführen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwei Jahre Meseberger Beschlüsse: Merkel hat Klimaschutzversprechen nicht gehalten

23.8.2009 - BUND: Die Bundesregierung habe beispielsweise trotz Beschwerde aus Brüssel kein Energieeffizienzgesetz auf den Weg gebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Die manipulierten Wahrheiten der Klimaskeptiker

23.8.2009 - Anfang Dezember werden die Staats- und Regierungschefs der Welt in Kopenhagen über die Klimaschutzmaßnahmen der Zukunft entscheiden. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbraucher entscheiden die Bundestagswahl

23.8.2009 - Neue Mitmach-Webseite des Verbraucherzentrale Bundesverbandes zur Bundestagswahl. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien können Strombedarf für Elektroautos decken

22.8.2009 - Der Strategieplan von vier Bundesministerien zur Markt­einführung von Elektrofahrzeugen bekräftigt, dass diese nur mit Strom aus regenerativen Quellen einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Bioenergietechnik eröffnet Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten

22.8.2009 - Erfolg für Forschungsinstitut ZSW: Technik aus dem Labor wird erstmals im industriellen Maßstab umgesetzt. Anlage verwendet Holz und Biomassereststoffe (www.oekonews.at) weiter

Wahl 09: Mehrzahl der Direktkandidaten gegen Atomkraft und Gentechnik.

22.8.2009 - Meinungsvielfalt bei CDU, FDP und SPD - BUND überprüft Umweltprofil prominenter Bundestagskandidaten (www.oekonews.at) weiter

"Eis am Dach" - alarmierende Zwischenbilanz der Hagelschäden zeigt akuten Handlungsbedarf der Klimaschutzpolitik auf

22.8.2009 - Umweltdachverband fordert rasches Handeln auf nationaler und internationaler Ebene - Ökostromgesetz muss endlich in Kraft gesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Reporting & Integrierte IS-U/CCS & CRM in EVU - 15. & 16. September 2009, Radisson SAS Hotel Leipzig

21.8.2009 - Marktkonzentration, hoher regulatorischer Druck seitens des Gesetzgebers, Preiskampf und veränderte Anforderungen von Kunden ? das sind die Herausforderungen, denen Energieversorger und Entsorgungsunternehmen derzeit gegenüberstehen. Eine der Voraussetzungen für die effiziente und ökonomische Nutzung von operative IT-Lösungen ist qualitativ hochwertiger, konsistenter Datensätze. (www.openpr.de) weiter

Wende in Peking: China braucht Klimaschutz

21.8.2009 - Schon bisher hat China den Klimaschutz ernster genommen als manche westliche Industriestaaten. So produziert das Reich der Mitte allein mehr Sonnenkollektoren als die gesamte übrige Welt zusammen. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarturmkraftwerk Jülich übergeben

21.8.2009 - DLR entwickelte Strahlungsempfänger - Zusammenarbeit mit Solarinstitut Jülich wird fortgesetzt (www.oekonews.at) weiter

Solarpark Lieberose: Meilenstein auf dem Weg zu kostengünstigem Sonnenstrom

21.8.2009 - Gleich zum Start gab es eine besonders große Portion Sonne gratis: Gestern haben Bundesminister Wolfgang Tiefensee und der brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck mit der gemeinsamen Montage des 560.000 Solarmoduls den Solarpark Lieberose, den der Projektentwickler juwi (Wörrstadt) und der Modulhersteller First Solar derzeit in Brandenburg realisieren, zum bundesweit größten Photovoltaik-Park gemacht. Bis Ende 2009 soll das Sonnenkraftwerk auf dem ehemals größten Truppenübungsplatz der Sowjetarmee mit dann insgesamt rund 700.000 Dünnschicht-Modulen komplett ans Netz gebracht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Zukunftsprojekt für den Sonnensstrom aus der Wüste

21.8.2009 - Ein Solarturmkraftwerk mit einer weltweit einzigartigen Technologie ist ab sofort in Jülich in Betrieb. 2.500 einzelne Spiegel lenken die Sonnenstrahlung auf die Spitze eines 50 Meter hohen Turms, wo die Energie zur Stromproduktion genutzt wird. Laut Bundesumweltministerium ist die solarthermische Stromerzeugung weltweit auf dem Vormarsch und besonders für den Einsatz in Ländern mit hoher Sonneneinstrahlung, wie sie zum Beispiel im Mittelmeerraum gegeben ist, geeignet. (www.solarportal24.de) weiter

Platzeck und Tiefensee eröffnen Deutschlands größtes Solarkraftwerk

20.8.2009 - Am heutigen Donnerstag haben Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck und Bundes- verkehrsminister Wolfgang Tiefensee Deutschlands größtes Solarkraftwerk eröffnet. Der “Solarpark Lieberose” bei Turnow-Preilack in Brandenburg ist ein Gemeinschaftsprojekt des Projektentwicklers juwi GmbH sowie des Modulherstellers First Solar. Tiefensee und Platzeck montierten bei der feierlichen Eröffnung gemeinsam das 560.000 Solarmodul des Solarparls Lieberose nördlich von Cottbus. Das Solarkraftwerk, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (11-15)

20.8.2009 - "Solarenergie ist die populärste erneuerbare Energiequelle in Deutschland. Aber in den letzten 10 Jahren war die Windkraft die dynamischste aller Energieträger überhaupt ? sie hat sich weltweit verzehnfacht, in Deutschland seit 1990 sogar verhundertfacht!" Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Marketingleitung für KWB Deutschland

20.8.2009 - Frank Schönfelder (28) ist ab sofort für das deutschlandweite Marketing des österreichischen Holzheizungsherstellers verantwortlich. Die Stelle wurde neu geschaffen, um die Markenkommunikation bundesweit zu verbessern und den Markenauftritt noch einheitlicher zu gestalten. Schönfelder sammelte nach seinem Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaften (www.openpr.de) weiter

Nationaler Entwicklungsplan Elektromobilität: Die Reaktionen

20.8.2009 - Am gestrigen Mittwoch hat das Bundeskabinett – wie angekündigt – den “Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität” mit dem Ziel verabschiedet, bis 2020 1 Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen. Das Ziel allerdings ist nicht neu, enttäuschend ist vielmehr, dass der Plan keine konkreten Förderungen beim Kauf von Elektroautos vorsieht. Im Gegensatz dazu planen andere Länder hohe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mercedes-Benz auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren

20.8.2009 - E-Mobility Projekte werden fortgesetzt (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbaren Energien können Strombedarf für Elektroautos decken

20.8.2009 - Der Strategieplan von vier Bundesministerien zur Markt­einführung von Elektrofahrzeugen bekräftigt, dass diese nur mit Strom aus regenerativen Quellen einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. (www.sonnenseite.com) weiter

1.000 Taten für den Klimaschutz

19.8.2009 - Rund 100 Gäste folgten der Einladung der Nürnberger Ceramix AG, um am Samstag, 15.08., die Bürgeraktion "weniger ist mehr" mit einer Abschlussveranstaltung ausklingen zu lassen. Unter den Gästen waren auch etliche Politiker, z.B. Europaminister Günter Gloser (SPD) und Staatssekretärin Dagmar (www.openpr.de) weiter

Bundeskabinett: Deutschland soll zum Leitmarkt für Elektromobilität werden

19.8.2009 - Die Bundesregierung hat heute den Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität beschlossen. Der Entwicklungsplan wurde gemeinsam durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und das Bundesministerium für Bildung und Forschung erarbeitet. Hiermit hat sie wichtige Weichen für die Mobilität der Zukunft gestellt. Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren. (www.bmwi.de) weiter

Atomkraft schadet dem Klima

19.8.2009 - Längere Laufzeiten für Atomkraftwerke schaden dem Klimaschutz massiv. Mit dem sogenannten ?Atomkonsens II? macht sich die baden-württembergische Umweltministerin Tanja Gönner für die Interessen der Atomwirtschaft stark. Ein Kommentar von Ursula Sladek | EWS Schönau. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltminister Gabriel zu Gast bei alpha ventus

19.8.2009 - Rund 30.000 neue Arbeitplätze in Offshore-Industrie erwartet (www.oekonews.at) weiter

Mit Innovationen zum "Kohlekraftwerk der Zukunft"

18.8.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, hat heute gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers, den Vorstandsvorsitzenden der Projektpartner von RWE, BASF und Linde eine Pilotanlage zur CO2-Rauchgaswäsche im Innovationszentrum Kohle in Niederaußem in Betrieb genommen. Die CO2-Rauchgaswäsche ist eine Technologie zur Abscheidung mit dem Ziel der geologischen Speicherung des CO2 aus Kraftwerken. Sie ist eine technologische Option zur umweltgerechten Bereitstellung von Strom aus Kohlekraftwerken und zur Modernisierung des deutschen Kraftwerkparks. (www.bmwi.de) weiter

Sommertour "Vorfahrt für Erneuerbare Energien" fährt durch Deutschland

18.8.2009 - Bundestagskandidaten bekennen Farbe bei Energiepolitik (www.oekonews.at) weiter

Moderne Speicherkaminöfen brauchen keine Feinstaubfilter

18.8.2009 - Heizen mit Holz ist für viele eine preiswerte Alternative zu Öl, Gas oder Strom. Neue Modelle und Verbrennungstechniken sorgen für eine effektivere Nutzung des Brennstoffes Holz. Die neue BImSCHV (Bundes- Emmissions-Schutzverordnung), die in den nächsten Monaten Gesetz werden soll, sorgte (www.openpr.de) weiter

Bundestagskandidaten bekennen Farbe bei Energiepolitik

18.8.2009 - Sommertour "Vorfahrt für Erneuerbare Energien". Die heiße Phase des Wahlkampfs läuft. Es geht dabei auch um die künftige Richtung in der Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesländer agieren: Unterschriftenaktionen für besseres Ökostromgesetz

17.8.2009 - Vorarlberg und Oberösterreich rufen die BürgerInnen zum unterschreiben auf: 'Wir brauchen endlich ein besseres Ökostromgesetz!' (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics: Starkes Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

17.8.2009 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) hat eigenen Angaben zufolge im ersten Halbjahr 2009 'Rekordmarken' bei Umsatz, Auftragsbestand und Equipmentlieferungen gesetzt: Der Umsatz des Technologie- und Equipmentanbieters für die Herstellung von Solarsilizium, von kristallinen Solarzellen und CIGS-Dünnschichtmodulen stieg trotz Wirtschafts- und Finanzkrise um 88,5 Prozent von 140,1 Millionen Euro im Vorjahr auf 264,1 Millionen Euro. Mit Blick auf das gut gefüllte Auftragsbuch und die robuste Projektpipeline sei man entsprechend auch 'weiterhin sehr zuversichtlich', so das Photovoltaik-Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Schluss für alte Autos in Kalkutta

17.8.2009 - Luftreinhaltungsgesetz betrifft tausende Taxis und Busse. (www.sonnenseite.com) weiter

Vorarlberg verlangt rasch wirksames Ökostromgesetz

16.8.2009 - Unterschriftenaktion auf gestartet (www.oekonews.at) weiter

Verordnung für Pflanzenöl

16.8.2009 - Solarthemen 309: Wie das Bundesumweltministerium mitteilt, tritt am 24. August die neue Nachhaltigkeitsverordnung für Pflanzenöl in Kraft. Demnach erhalten mit Pflanzenöl betriebene BHKW nur dann eine EEG-Vergütung, wenn sie die deren Kriterien einhalten. Allerdings gibt es für vorhandene Rohstoffe und die Ernte des Jahres 2009 noch Übergangsregelungen. Zudem müssen noch Verwaltungsvorschriften entwickelt werden. (www.solarthemen.de) weiter

Gabriel: Energieeffizienz schafft neue Arbeitsplätze in Deutschland

16.8.2009 - Ein effizienter Umgang mit Energie lohnt sich in mehrfacher Hinsicht: Alleine durch Energieeffizienz lassen sich 260.000 neue Arbeitsplätze bis zum Jahr 2020 schaffen, 77 Millionen Tonnen des klimaschädlichen CO2 vermeiden und 19 Milliarden Euro Energiekosten sparen. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die das Bundesumweltministerium (BMU) veröffentlicht hat. (www.solarportal24.de) weiter

Peter Mayer: Die Ampel für mehr Energieunabhängigkeit steht auf Gelb!

15.8.2009 - ÖVP-Abgeordneter für rasche Umsetzung des Ökostromgesetzes (www.oekonews.at) weiter

Der Energiemarkt bewegt sich

14.8.2009 - Die Komplexität der Energieversorgung überfordert oft den Verbraucher, dennoch kann er Signale setzen Die Sicherung unserer Energieversorgung bleibt ein wichtiges Thema für Wirtschaft und Politik. Die Diskussionen konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte, die alle für sich allein genommen keine Patentlösung liefern. (www.openpr.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (6-10)

14.8.2009 - "Sonnenenergie ist die einzige Energie, die prinzipiell unbegrenzt zurVerfügung steht. Mit rund 0,1 Promille der Strahlungsleistung kannder weltweite Energiebedarf gedeckt werden." Prof. Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Brauchen wir wirklich Wachstum?

14.8.2009 - In dieser Woche wurde bekannt, dass die deutsche Wirtschaft wieder ein klitzekleines Wachstum hat und schon sehen fast alle Ökonomen und Politiker Wachstum wieder als Allheilmittel aus der Krise. Doch die Zahlen über das nur leicht wachsende Inlandsprodukt sagen nichts über das Glück und das Wohlbefinden unserer Gesellschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Frischer Wind an Frankreichs Küsten

14.8.2009 - Frankreich zieht mit nachhaltiger Entwicklungsstrategie für Fischerei-politik, Meeresforschung und Aquakultur ausländische Investoren an Mit einem jährlichen Produktionsvolumen von 43.000 Tonnen Forellen nimmt Frankreich europaweit den zweiten Platz ein. Die französische Aquakulturproduktion konzentriert sich insbesondere auf Brassen, Wolfsbarsch, Steinbutt und Lachs (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG: Umsatzsteigerung und ausgeglichenes Ergebnis im 2. Quartal

14.8.2009 - Das Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat die Zahlen zum 30. Juni 2009 vorgelegt. Demnach war das erste Halbjahr durch kräftige Preisreduzierungen auf der Einkaufs- und Verkaufsseite gekennzeichnet, die zu einem gegenüber dem Vorjahr deutlich niedrigeren Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) führten. Dennoch konnte das abgesetzte Modulvolumen um 25 Prozent auf rund 53 Megawatt Spitzenleistung gesteigert und auf dem Heimatmarkt ein Umsatzwachstum von 93,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Kommisson billigt Gesetz in Österreich

13.8.2009 - Solarthemen 308: In Österreich ist damit zu rechnen, dass ab Herbst der Ausbau der erneuerbaren Energien  zur Stromerzeugung nach Monaten der Lähmung wieder Fahrt aufnimmt. Die EU-Kommission hat die Novelle des Ökostromgesetzes in wichtigen Teilen genehmigt. ?Damit ist der Weg zur Förderung von Ökostrom in Österreich endlich frei geworden und die von der Kommission genehmigten Teile [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energiepolitischen Aussagen zur Wahl

13.8.2009 - Solarthemen 309: In Berlin findet am 7. September Veranstaltung “Die energiepolitischen Aussagen der Bundestags-Wahlprogramme” statt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite (www.solarthemen.de) weiter

Wasserqualität prüfen - Forschung des UF-Spezialisten inge watertechnologies vom BMBF gefördert

13.8.2009 - Wasserqualität schnell und sicher prüfen: Forschung des Ultrafiltrationsspezialisten inge watertechnologies AG vom BMBF gefördert Für ihre Forschung und Entwicklung im Rahmen des Projektes ?AQUASens? erhält die inge watertechnologies AG Fördermittel vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). In Zusammenarbeit mit (www.openpr.de) weiter

Wolfgang Tiefensee bei Richtfest für neue TOTAL Wasserstofftankstelle in Berlin Mitte

13.8.2009 - Wolfgang Tiefensee bei Richtfest für neue TOTAL Wasserstofftankstelle in Berlin Mitte TOTAL Deutschland baut sein Netz an Wasserstofftankstellen weiter aus. Im Beisein von Wolfgang Tiefensee, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, wurde heute Richtfest für die neue Wasserstofftankstelle in der Holzmarktstraße (www.openpr.de) weiter

Standardsanierung senkt den Energiebedarf von Altbauten um 50 bis 60 Prozent

13.8.2009 - Altbauten können ihren Energiebedarf nach einer energetischen Sanierung leicht halbieren. Nach Angaben von Zukunft Altbau, dem Programm des Umweltministeriums Baden-Württemberg, liegt das durchschnittliche Endenergie-Einsparpotenzial einer Standard-Sanierung je nach Baujahr zwischen 50 und 60 Prozent. 'Zwar ist jedes Haus anders', sagt die Leiterin des Programms, Claudia Rist, 'doch zeigen die Erfahrungswerte einen allgemeinen Trend.' (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld baut USA-Geschäft weiter aus

13.8.2009 - Der US-Markt ist bereits heute die drittgrößte Absatzregion für Photovoltaik-Technologie weltweit. Die SolarWorld AG baut mit weiteren Projekten ihr Geschäft in diesem wichtigen Zukunftsmarkt aus: Allein mit dem Projektpartner Chevron Energy Solutions Co. hat die SolarWorld in Kalifornien bis heute Projekte an öffentlichen Gebäuden mit einer Gesamtleistung von über 15 Megawatt (MW) installiert. Daneben erhielt die SolarWorld den Zuschlag vom US-Verteidigungsministerium, ein 1,2-MW-Photovoltaik-Kraftwerk im Bundesstaat Colorado mit Solarmodulen auszustatten. In diesem Projekt werden mehr als 5.000 der neuen SolarWorld 220/230-Watt-Module verbaut, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien (1-5)

13.8.2009 - "Wussten Sie, dass Erneuerbare Energien... alle Prognosen übertreffen?...den Urlaub schöner machen?...beliebter sind als Fußball? Erneuerbaren Energien sind erste Wahl ? dafür gibt es mehr als genug Fakten und Argumente", sagt Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Großbritannien bald mit Einspeisegesetz

12.8.2009 - Solarthemen 308: Im April kommenden Jahres soll es in Großbritannien ein Einspeisegesetz für Strom aus erneuerbaren Energien geben. Ein Jahr später soll ein noch zu entwickelndes Förderprogramm die regenerative Wärmeerzeugung boomen lassen. Wie Ed Miliband, Großbritanniens Minister für Energie und Klimawandel, erklärt, soll es Einspeisetarife für Anlagen bis 5 MW Leistung geben. Dabei beruft er sich [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mechtild Rothe über Atomkraftbefürworter

12.8.2009 - Solarthemen 309: Die SPD-Politikerin Mechtild Rothe war von 1984 bis vor wenigen Wochen ununterbrochen Mitglied des Europäischen Parlaments. In der vergangenen Legislaturperiode fungierte sie als Vize-Präsidentin des Parlaments. Im Bereich der erneuerbaren Energien machte sie sich als engagierte Politikerin einen Namen, die an einigen EU-Richtlinien maßgeblich beteiligt war. Allerdings entschloss sie sich, nicht für eine [...] (www.solarthemen.de) weiter

Stadt Basel erweitert Photovoltaikförderung

12.8.2009 - Der Regierungsrat hat heute die neue Verordnung über Solarstrom beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweit die erste ?Green Conference? im Rahmen einer VN-Simulationskonferenz

11.8.2009 - BIMUN/SINUB e.V. macht es möglich: Nachhaltigkeit und Umweltschutz BIMUN/SINUB e.V. wird in diesem Jahr die weltweit erste Simulationskonferenz der Vereinten Nationen durchführen, die sich eine Green Conference zum Ziel gesetzt hat. Der studentische Verein wird im Rahmen des diesjährigen Konferenzthemas (www.openpr.de) weiter

Biogasbranche streitet über EGE

11.8.2009 - Solarthemen 309: Der Biogasrat, ein neuer Verband in Gründung, lehnt die Forderung des Fachverbands Biogas an die Politik nach Einführung eines Einspeisegesetzes für Biomethan nach EEG-Vorbild ab. Die Biogas-Branche spricht nicht mehr mit einer Stimme. Mitte Juli forderte der Fachverband Biogas erneurt ein Erneuerbares-Gas-Einspeisegesetz (EGE) ähnlich dem EEG (siehe Solarthemen 308). ?Wir liegen mit der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Biomethanproduktion im Industriemaßstab

11.8.2009 - Solarthemen 308: Die Politik favorisiert den Ausbau der Biogasaufbereitung im großen Stil, weil die Biogasaufbereitung gegenüber der reinen Stromproduktion vor Ort in Biogasanlagen ohne Wärmenutzungskonzepte deutlich mehr Effizienz verspricht. Biomethan soll bis zu 10 Prozent fossiles Erdgas ersetzen. Wird ein Biogas-Einspeisegesetz zum großen Thema in der nächsten Legislaturperiode? Dies wäre nach Ansicht des Fachverbandes Biogas [...] (www.solarthemen.de) weiter

Oberösterreich für mehr Elektromobilität

11.8.2009 - Oberösterreich fordert Gesetzeskorrekturen und will Spitzenregion der Elektromobilität werden - Strom für die Elektro-Mobilität soll aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen werden (www.oekonews.at) weiter

Norweger investieren in „Solarvalley Mitteldeutschland“

11.8.2009 - Der Industriestandort Bitterfeld-Wolfen (Sachsen-Anhalt) bekommt Zuwachs: Hier will das norwegische Unternehmen Vetro Solar (Kristiansand) noch in den nächsten Wochen mit dem Bau eines neuen Solarglaswerkes beginnen, sagte Unternehmenschef Morten Hansen der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Mitteldeutschland ist bereits heute eine der weltweit führenden Solarregionen, dem das Bundesforschungsministerium als Hochtechnologie-Spitzencluster ein 'überdurchschnittlich hohen Entwicklungspotenzial im richtungweisenden Zukunftsmarkt der Photovoltaik' bestätigt. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbaren Energien sind erste Wahl: 50 gute Gründe dafür

10.8.2009 - Wussten Sie, dass Erneuerbare Energien ...alle Prognosen übertreffen? ...den Urlaub schöner machen? ...beliebter sind als Fußball? Bis zur Bundestagswahl stellt das Informationsportal 'unendlich-viel-energie' jeden Tag einen guten Grund für Erneuerbare Energien vor. Täglich eröffnen Fakten und Argumente, zusammengestellt von der Agentur für Erneuerbare Energien, neue Sichtweisen auf Photovoltaik & Co. Geläufige Tatsachen treffen auf überraschende Einsichten, die man nicht mehr vergisst. (www.solarportal24.de) weiter

Lackmann leitet bald Kompetenzzentrum

10.8.2009 - Solarthemen 308: Johannes Lackmann, Ex-Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energien (BEE), wird ab dem 1. August Geschäftsführer des neuen ?Kompetenzzentrums für Klimaschutz, Umwelt- und Ressourceneffizienztechnologien? in Berlin. Dieses ist ein gemeinsames Projekt von Bundesumweltministerium und dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Am 31. Juli endet Lackmanns Tätigkeit als Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Biokraftstoffindustrie. Foto: Heinz Wraneschitz (www.solarthemen.de) weiter

CleanTech Media Award: Prominente Mitstreiter an Bord

10.8.2009 - Am 10. September 2009 wird der Clean Tech Media Award zum zweiten Mal im Berliner ewerk verliehen. Ausgezeichnet werden Protago­nisten der jungen deutschen Clean Tech-Branche sowie Prominente und Medienvertreter, die durch Engagement die Popularität umweltfreundlicher Tech­nologien fördern. Angekündigt hat sich viel Prominenz aus Politik, Medien, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, die Umwelttechnik ?zum Anfassen? erleben [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Konferenz "Chancen in der Krise - Exportinitiative Energieeffizienz"

10.8.2009 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, lädt gemeinsam mit der BDI-Initiative 'Wirtschaft für Klimaschutz' und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien sowie das interessierte Publikum am 15. September 2009 zur Konferenz 'Chancen in der Krise - Exportinitiative Energieeffizienz' nach Berlin ein. (www.bmwi.de) weiter

Wahlkampf: Reinholz besucht Masdar PV kurz vor Produktionsstart

10.8.2009 - Der Sommer 2009 ist Wahlkampfzeit – sowohl in einzelnen Bundesländern, als auch bundesweit beginnt nun die heiße Phase der wahlkämpfenden Politiker. Im Trend liegt es scheinbar, vor allem junge Cleantech Unternehmen zu besuchen: Während Kanzlerkandidat Steinmeier u.a. in Herten weilte, besuchte nun der Thüringische Wirtschaftsminister Jürgen Reinholz Masdar PV in Erfurt Ichtershausen. Das Unternehmen steht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die Nagelprobe

10.8.2009 - Mitmachen erwünscht: Unterstützungserklärung für wirkungsvolles Ökostromgesetz in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Ökologisch fit für die Zukunft

10.8.2009 - Ökologie und Wirtschaftlichkeit bei Losberger/Projekt ECOfit abgeschlossen/Urkundenverleihung in Heilbronn/Auszeichnung für den betrieblichen Umweltschutz Heilbronn/Bad Rappenau (kms). Mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung endete gestern das ECOfit-Förderprojekt des Landes Baden Württemberg für den Landkreis Heilbronn. Umweltministerin Tanja Gönner übergab die Auszeichnungen an die insgesamt (www.openpr.de) weiter

Die Nagelprobe

10.8.2009 - MITTUN erwünscht: Unterstützungserklärung für wirkungsvolles Ökostromgesetz in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Auf der sicheren Seite: Kraftwerk auf dem eigenen Dach

10.8.2009 - Sonnige Aussichten für ganz Deutschland: Auf 730 Millionen Quadratmeter Dach könnten die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger Solarstrom ernten. Sicher ist: Durch die staatliche Förderung fließen für jede Kilowattstunde 43,01 Cent in die Haushaltskasse der Betreiber. Zudem sind die Preise für Solarmodule zuletzt so stark gesunken, dass sich eine Investition in das eigene Kraftwerk auf dem Dach derzeit doppelt und dreifach lohnt. (www.solarportal24.de) weiter

Südkorea baut Solar Info Center nach Freiburger Vorbild

10.8.2009 - Das Freiburger Solar Info Center bekommt jetzt auch koreanischen Nachwuchs: Vertreter staatlicher Entwicklungsgesellschaften für die Stadt Sejong und Rolf C. Buschmann, Geschäftsführer der Freiburger Solar Info Center GmbH und der EnEd GmbH, haben eine Vereinbarung für die gemeinsame Entwicklung eines Green Info Centers unterzeichnet. Südlich von Seoul entsteht mit Sejong eine neue Verwaltungshauptstadt mit 500.000 Einwohnern, bei der ökologische Kriterien bereits bei der Planung berücksichtigt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Elektroauto: Bundesregierung plant Förderung im Rahmen des ?Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität?

9.8.2009 - Die Deutsche Presse-Agentur meldet heute, dass sich die Bundesregierung auf einen “Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität” verständigt hat, sich die zuständigen Ministerien auf viele Details kurz vor der Bundestageswahl jedoch noch nicht einigen konnten. Ziel soll es sein, den Verkauf von 100.000 Elektroautos zu subventionieren, um einen Anschub zu leisten und mittelfristig die Kosten für die Anschaffung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Countdown bis zur Bundestagswahl - 50 gute Gründe für Erneuerbare Energien

9.8.2009 - "Wussten Sie, dass Erneuerbare Energien... alle Prognosen übertreffen?...den Urlaub schöner machen?...beliebter sind als Fußball? Erneuerbaren Energien sind erste Wahl ? dafür gibt es mehr als genug Fakten und Argumente", sagt Jörg Mayer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

PV und Propeller auf Wohnblocks

9.8.2009 - Solarthemen 308: Einer der fünf Goldmedaillen-Gewinner im Wettbewerb´des Bundesbauministeriums für die energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen will auf dem Dach der Gebäude in Gorbitz/Dresden mit PV-Anlagen und Gehäusewindturbinen Strom erzeugen. Das Konzept der Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG sieht vor, dass der Wind- und Solarstrom von den Bewohnern mithilfe von Last-Management zu einem möglichst hohen Anteil selbst verbraucht [...] (www.solarthemen.de) weiter

Schnelle Alterungstests für Solarmodule

8.8.2009 - Solarthemen 308: Das Forschungsinstitut ZSW hat in Widderstall auf der Schwäbischen Alb sein seit 20 Jahren bestehendes Testgelände für Solarmodule mit einem neuartigen Prüfstand erweitert. Auf dem Testfeld Widderstall bei Merklingen wird ein Solar-Tracker mit Spiegeln künftig beschleunigte Alterungstests im Freiland ermöglichen. Die Module werden einer dreifachen Strahlungsmenge ausgesetzt. (www.solarthemen.de) weiter

Zukunft des Baus

8.8.2009 - Solarthemen 308: Mit der Forschungsinitiative ?Zukunft Bau? fördert das Bundesbauministerium seit 2006 Innovationen am Bau, darunter auch der Einsatz erneuerbarer Energien im Gebäude. In der Broschüre ?Zukunft bauen? stellt das Ministerium jetzt 15 Forschungsprojekte vor. Dazu zählt ein Beitrag zum Solar Decathlon 2007 der TU Darmstadt und ein Forschungsbericht der TU Dresden über farbige [...] (www.solarthemen.de) weiter

Merkel wusste seit 1996 von Atommüll-Risiken der Asse

8.8.2009 - Greenpeace fordert Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des deutschen Bundestages (www.oekonews.at) weiter

Biogas kann?s ? Energie-Tour in der heißen Wahlkampfphase

7.8.2009 - Fachverband Biogas fährt mit Velomobil von München nach Berlin +++ Biogas-Offensive fordert Bestand für EEG +++ Eigenes Einspeisegesetz für Gassektor nötig Freising. Der Fachverband Biogas e.V. schaltet sich mit einer bundesweit angelegten Biogas-Offensive aktiv in den Bundestagswahlkampf ein. Herzstück der Offensive (www.openpr.de) weiter

Biokraftstoffverbrauch in der EU erhöht sich um 28,5 % - EurObserv'ER veröffentlicht Biokraftstoff-Barometer

7.8.2009 - Fast 10 Millionen Tonnen Öl-Einheiten (Mtoe) an Biotreibstoffen wurden 2008 in der Europäischen Union verbraucht. Dies entspricht einem Anteil von 3,3 % am Gesamtverbrauch. Dies geht aus dem jetzt veröffentlichten EurObserv?ER Biokraftstoff-Barometer hervor. Der Biokraftstoff-Sektor wuchs 2007/2008 um 28,5%, im Vergleich (www.openpr.de) weiter

Wärme aus Abwasser

7.8.2009 - Solarthemen 308: In Baden-Württemberg soll das Energiepotenzial, das in Abwasserkanälen steckt, vermehrt genutzt werden. Bei einer Umfrage des baden-württembergischen Umweltministeriums zeigten sich 20 Städte an Projekten zur Wärmerückgewinnung aus Abwasserkanälen interessiert. Das Ministerium wählt derzeit Kommunen aus, für die Machbarkeitsstudien erstellt werden sollen. Diese bezuschusst das Land mittels der ?Förderrichtlinie Wasserwirtschaft? zur Hälfte. Bei der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Klimaschonende Energieerzeugung zum Anfassen - Bundesumweltminister Sigmar Gabriel besucht Asdonkshof

7.8.2009 - Auf Einladung des hiesigen Bundestagsabgeordneten Dr. Hans-Ulrich Krüger besuchte heute Bundesumweltminister Sigmar Gabriel das Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof. Neben Landrat Dr. Müller und dem Kamp-Lintforter Bürgermeister Dr. Landscheidt nahmen auch MdB Sigmund Ehrmann, Landtagskandidat Wolfgang Roth und der Vorsitzende des KWA - (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung behindert Bürger beim Umstieg auf Solarstrom

7.8.2009 - Land Oberösterreich startet online-Kampagne für Übernahme des deutschen Fördergesetzes auf (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe: 100.000 Betrugsfälle mit der Abwrackprämie

7.8.2009 - Das Autoindustrie-Förderprogramm der Bundesregierung entwickelt sich nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zu einem Debakel für den Rechtsstaat. (www.sonnenseite.com) weiter

Gas-Einspeisegesetz

6.8.2009 - Solarthemen 308: Der Fachverband Biogas fordert von der Politik feste Vergütungssätze für eingespeistes Biogas nach dem Vorbild des EEG. Der Fachverband argumentiert: Nur mittels eines Biogas-Einspeisegesetzes ? er spricht etwas holprig von einem ?Erneuerbares-Gas-Einspeisegesetz (EGE)? ? mit festen Vergütungssätzen ließen sich die Ziele der Bundesregierung zur Erdgassubstitution erreichen. Der Verband weist auf aktuelle Zahlen der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Monopolkommission - "Kein funktionstüchtiger Wettbewerb" bei Strom und Gas

6.8.2009 - Berlin, 06. August 2009. Das Urteil der Monopolkommission zu den Energiemärkten in Deutschland ist deutlich: Es herrscht ?weiterhin kein funktionstüchtiger Wettbewerb? und die staatliche ?Wettbewerbsaufsicht ist zu verbessern?. So heißt es im Sondergutachten der Kommission, das am Dienstag vorgestellt wurde. (www.openpr.de) weiter

Warum schaffen wir das Rentenalter nicht einfach ab?

6.8.2009 - Im beginnenden Bundestagswahlkampf ist eines der aktuellen Themen der Streit um das Rentenalter. Es soll in den kommenden Jahren in mehreren Schritten von 65 Jahren auf 67 Jahre erhöht werden, aber nun gibt es Stimmen, die diese Verlängerung der Lebensarbeitszeit um zwei Jahre ablehnen, andere fordern eine Verlängerung bis zum 69. Geburtstag. Gastkommentar von Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

trac-x Handelsergebnisse vom Juli 2009

5.8.2009 - Im Juli 2009 wurde auf der trac-x Transport Capacity Exchange GmbH (trac-x) Transportkapazitäten mit einer Gesamtleistung von 197,51 GWh/h umgesetzt. Davon entfielen auf den Day-Ahead-Handel insgesamt 410 MWh/h. Insgesamt 33 der 2.537 (93.959 MWh/h) auf der Plattform angebotenen Day-Ahead-Verfahren wurden im (www.openpr.de) weiter

Solare Gewerbesteuer umsteuern

5.8.2009 - Solarthemen 308: Für die Aufteilung der Gewerbesteuer aus Windparks gilt seit dem 1. Januar 2009 eine klare Regelung, für Solarparks nicht. Deshalb kommt es vor, dass die Gemeinden, in denen die Anlagen stehen, leer ausgehen ? ein Thema für den nächsten Bundestag. Vor allem in bayerischen Gemeinderäten und Lokalzeitungen wird in diesen Tagen heiß über [...] (www.solarthemen.de) weiter

Photovoltaikförderung: Schluss mit kleinkariertem Denken

5.8.2009 - Der Run auf die 18 Millionen Euro Fördermittel für private Photovoltaik-Anlagen war gestern so stark, dass die Systeme abstürzten - die Bundespolitik muss endlich reagieren (www.oekonews.at) weiter

US-Interesse an deutschem Energie-Einspeisegesetz wächst

5.8.2009 - Ein entsprechendes Gesetz zur Förderung von Strom aus Wind, Wasser und Sonnenenergie diskutiert oder wurde bereits beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace stellt Spitzenkandidaten auf den Prüfstand

4.8.2009 - Bundestagswahl: Umweltschutzorganisation veröffentlicht Wahlkompass Umweltpolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace stellt Spitzenkandidaten auf den Prüfstand

4.8.2009 - Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klima- und Umweltschutz? Sollen in Deutschland neue Kohlekraftwerke gebaut werden? Sollen die deutschen Atomkraftwerke länger laufen als vereinbart? Brauchen wir Gentechnik in der Landwirtschaft? Muss es auf Autobahnen ein Tempolimit geben? In den wortreichen Wahlprogrammen der Parteien finden sich oft keine Antworten auf konkrete Fragen zur Umwelt- und Klimapolitik. Deshalb hat Greenpeace heute einen 'Wahlkompass Umweltpolitik', in dem die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der großen Parteien 21 Fragen aus sieben Themenbereichen der Umwelt- und Klimapolitik beantworten, veröffentlicht. (www.solarportal24.de) weiter

Staat soll Vorbild für "Nachhaltige Veranlagung" von Finanzmitteln werden

4.8.2009 - ÖGUT-Plattform 'ethisch-ökologische Veranlagung' fordert verpflichtende Regelungen (www.oekonews.at) weiter

Smartwerk.net unterstützt Stadtwerke beim Aufbau des Smart Grid

3.8.2009 - Seit heute ist die Internetplattformdes Verbandes kommunaler Unternehmen online. Hintergrund dieses neuen Angebotes ist die Ende 2008 durch Gesetz und Rechtsverordnung geregelte Liberalisierung des Zähl- und Messwesens. Die Messung von Energie sowie der Einbau, der Betrieb und die Wartung von Messstellen können zukünftig durch verschiedene Anbieter erfolgen. Dadurch stehen die Stadtwerke vor einer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europastudie bestätigt die Angst vor dem Klimawandel

3.8.2009 - GLOBAL 2000 meint: Politik muss endlich handeln - Klimaschutzgesetz jetzt! (www.oekonews.at) weiter

Biogas kann´s ? Chance für ländlichen Raum

3.8.2009 - Dank des novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2009 (EEG) kommt die Biogasbranche nach den Krisenjahren 2007 und 2008 langsam wieder in Fahrt. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Internetplattform für Klimaschutzideen

2.8.2009 - Deutsches Bundesumweltministerium startet erste Social Bookmark Community für Umweltbildung (www.oekonews.at) weiter

Ein Dienstwagen und 100 Milliarden für eine Bank

31.7.2009 - Uns sind die Maßstäbe verrutscht! Wenn der Dienstwagen im Urlaub einer Ministerin ein Skandal ist, was sind dann die 100 Milliarden Steuergelder für eine marode Bank wie die HRE? (www.sonnenseite.com) weiter

Biogas kann?s ? Vorteile und Potenziale für Wirtschaft und Energieversorgung in ländlichen Regionen

31.7.2009 - Oberschwaben-Allgäu profitiert von Biogas ? Regionalgruppe Südwürttemberg veranstaltete Tag der alternativen Energien Freising  Dank des novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2009 (EEG) kommt die Biogasbranche nach den Krisenjahren 2007 und 2008 langsam wieder in Fahrt. Das EEG 2009 bietet die notwendige Investitions- und Planungssicherheit (www.openpr.de) weiter

Wind-Cluster im Nordwesten

31.7.2009 - Solarthemen 308: Das von der Windagentur Bremerhaven/Bremen und dem Kompetenzzentrum ForWind (Oldenburg, Hannover, Bremen) koordinierte Forschungskonsortium ?germanwind ? Windenergie aus der Nordwest-Region? hat sich in der Vorrunde des Spitzencluster-Wettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter die ersten zehn vorgearbeitet. Den fünf Gewinnern, die im Januar 2010 ermittelt werden, winken Fördermittel von jeweils 40 Millionen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Intelligenter Einsatz von Ressourcen ist Schlüssel für wirtschaftliche Entwicklung

30.7.2009 - Deutsches Bundesumweltministerium und VDI gründen Kompetenzzentrum für Effizienztechnologien (www.oekonews.at) weiter

Biomasse-Forschungszentrum wächst

30.7.2009 - Solarthemen 308: Auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag erläutert die Bundesregierung die inhaltlichen Aufgaben und Ziele des Deutschen Biomasse-Forschungszentrums in Leipzig. Die FDP-Abgeordneten Christel Happach-Kasan und Angelika Brunkhorst hatten sich kritisch nach dem Baufortschritt erkundigt, nachdem Vorbereitung, Planung und Bau dieses Projektes der Bundesregierung nach dem Eindruck der FDP zu lange dauern. (www.solarthemen.de) weiter

Intelligenter Einsatz von Ressourcen iat Schlüssel für wirtschaftliche Entwicklung

30.7.2009 - Deutsches Bundesumweltministerium und VDI gründen Kompetenzzentrum für Effizienztechnologien (www.oekonews.at) weiter

Inkrafttreten des Ökostromgesetzes ermöglicht Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsplätze

30.7.2009 - Brüssel trennt Ökostromgesetzes-Bereiche (www.oekonews.at) weiter

klima:aktiv mobil-Partner sparen über 300.000 Tonnen CO2 pro Jahr

30.7.2009 - klima:aktiv mobil Programm des Lebensministeriums erreicht CO2-Reduktionsziel für 2010 bereits 2009 (www.oekonews.at) weiter

Aktion Wahlprüfsteine 2009

30.7.2009 - Die Bundestagswahl am 27. September 2009 ist eine gute Gelegenheit, sich in die Politik einzumischen. (www.sonnenseite.com) weiter

Torfböden verstärken Klimawandel

29.7.2009 - Der Klimawandel beschert vor allem den höheren Breiten der Erde steigende Temperaturen. Das hat Konsequenzen, belegt ein Langzeitexperiment einer europäischen Forschergruppe. Das aus den Torfböden der Nordhalbkugel zusätzlich freigesetzte Kohlendioxid kann demnach die Emissionsbeschränkungen der Industriestaaten zu einem erheblichen Teil kompensieren. (www.scienceticker.info) weiter

Schlecht für Steuerzahler und Klima

29.7.2009 - VERBRAUCHER INITIATIVE kritisiert schlechtes Vorbild der Gesundheitsministerin Berlin, 29. Juli 2009. Als ?Egoismus ohne Rücksicht auf Geld und Klima? bezeichnete die VERBRAUCHER INITIATIVE das Verhalten von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt. Es sei wenig sensibel, für zwei kurze Diensttermine und rund 30 Kilometer (www.openpr.de) weiter

EU Photovoltaic 2009 - Branchenspezifische Lösungen von Montech

29.7.2009 - Für den Transport sowie das Handling von Wafern, Zellen und Carriern präsentiert das Schweizer Unternehmen Montech AG auf der EU Photovoltaic in Hamburg branchenspezifische Lösungen. Wafer-Transportband, Entladetransportband, Transportband mit Hubeinheit, Vakuumband, Schlechtteile-Ausschleuseband, Prozessband sowie Zentrierband zeigt Montech in Halle (www.openpr.de) weiter

USA überlegt die Einführung eines Erneuerbaren-Energie-Gesetzes

29.7.2009 - Die deutsche Lösung gilt als vorbildhaft - wahrscheinlich die erfolgreichste Maßnahme weltweit (www.oekonews.at) weiter

Deutscher UBA-Präsident Prof. Dr. Andreas Troge geht in Ruhestand

29.7.2009 - Verabschiedung durch Bundesminister Gabriel in den Ruhestand verabschiedet (www.oekonews.at) weiter

Geld verdienen mit Solarstrom

28.7.2009 - Die Firma Henning Einecke aus Berlin vertreibt die hochwertige SolvisPico Premium Solaranlage, mit der man nicht nur seinen eigenen Strom produzieren kann und unabhängig von sämtlichen Kraftwerken ist, sondern jetzt zudem auch noch Geld verdienen kann. Das Erneuerbare Energien Gesetz schreibt (www.openpr.de) weiter

Allgäuer Initiative zum Klimaschutz

28.7.2009 - Solarthemen 308: Zur ?CO2-Diät? aufgerufen sind neben Privatpersonen und Unternehmen auch Allgäuer Kommunen. Laut Projektleiter Hans-Jörg Barth vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) bietet es sich für Kommunen an, ein Klimaschutzkonzept zu erstellen. Darin sollen der CO2-Ausstoß bilanziert, unter Beteiligung der Bürger das eigene Potenzial analysiert, konkrete Maßnahmen beschlossen und innerhalb des Zeitplans umgesetzt werden. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Zwei Solarfirmen unter Bayerns Best 50

28.7.2009 - Solarthemen 308: Die Blitzstrom GmbH, Kolitzheim, und die HaWi Energietechnik AG, Eggenfelden, sind unter ?Bayerns Best 50?. Das Bayerische Wirtschaftsministerium zeichnet in diesem jährlichen Wettbewerb besonders wachstumsstarke, mittelständische Unternehmen aus. (www.solarthemen.de) weiter

Bundesmittel für Photovoltaik-Tarifförderung 2009 bereits ausgeschöpft

28.7.2009 - Die Nachfrage nach Photovoltaik übersteigt die zur Verfügung gestellten Mittel laut Ökostromgesetz und Klima- und Energiefonds (KLI.EN) um ein Zig-Faches. (www.oekonews.at) weiter

Ein ?leuchtendes Beispiel? aus Süddeutschland

27.7.2009 - Stadt Villingen-Schwenningen spart durch neue Beleuchtung 69.600 Kilowattstunden Strom pro Jahr - Berliner Energieagentur übergibt Partnerurkunde für Teil-nahme an ?GreenLight?-Programm der EU - Umweltministerin Tanja Gönner lobt Effizienz- und Klimaschutzengagement der Kommune Berlin/Villingen-Schwenningen, 27. Juli 2009 ? Im Auftrag der Europäi-schen Kommission hat (www.openpr.de) weiter

Phasenwechselmaterialien ermöglichen hocheffiziente Wärme- und Kältespeicherung

27.7.2009 - Phasenwechselmaterialien (Phase Change Materials = PCM) werden zur Speicherung von Wärme und Kälte in Gebäuden eingesetzt sowie zur Stabilisierung der Temperatur in Transportbehältern oder Kleidungsstücken. Durch den Verbund von PCM mit einem weiteren Material, wie z. B. Graphit, Holzfaserplatten oder (www.openpr.de) weiter

Deutscher Verkehrsminister startete erste Elektro-Rallye mit elektrischen 2-Rädern

27.7.2009 - Internationale elektrische Motorradrennserie geplant (www.oekonews.at) weiter

Solarkabel mit vernetztem Außenmantel - Der Trend in der Photovoltaik

27.7.2009 - Solarkabel zur Verkabelung von Solarmodulen untereinander werden bereits seit vielen Jahren erfolgreich in der Photovoltaik eingesetzt. Aber auch in diesem Bereich steht die Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte nicht still. Auch wird der Ruf des Marktes nach höheren Standards und längerer (www.openpr.de) weiter

Österreich: Quasi-Pflicht zur Solaranlage

26.7.2009 - Solarthemen 308: Nachdem in Österreich im vergangenen Jahr auf Bundesebene beschlossen wurde, die Wohnbauförderung für Neubauten an die Errichtung einer Solaranlage zu knüpfen, haben jetzt mit dem Burgenland, Niederösterreich und Oberösterreich drei weitere Bundesländer die Regelung umgesetzt. ?Nun fehlen nur noch Kärnten und Salzburg, die im Herbst nachziehen werden?, freut sich Roger Hackstock, Geschäftsführer des [...] (www.solarthemen.de) weiter

Saarland zahlt Solarprämie

26.7.2009 - Saarland 308: Das Saarland zahlt 1000 Euro an jeden, der einen mindestens 15 Jahre alten Heizungskessel erneuert oder eine Photovoltaikanlage in Betrieb nimmt. Die Förderbedingungen seien bewusst sehr einfach gehalten, sagte der saarländische Umweltminister Stefan Mörsdorf. ?Die 1000 Euro Abwrackprämie gibt es für jeden  Heizkessel, der älter als 15 Jahre ist und durch ein modernes Brennwertgerät [...] (www.solarthemen.de) weiter

Öko-Effizienz könnte beim Klimaschutz den Durchbruch bringen

26.7.2009 - Informeller Rat der Umwelt- und Energieminister in Are stellt ökologisches Wirtschaften und Klima in den Mittelpunkt (www.oekonews.at) weiter

atomstopp an Wissenschaftsminister Hahn: Warum schweigen Sie zu EURATOM-Kostenexplosion?

26.7.2009 - Wegen Kostenüberschreitungen bei ITER-Fusionsreaktor wird auchÖsterreich massiv zur Kassa gebeten und weitere zig Millionen Euro für EURATOM locker machen müssen! (www.oekonews.at) weiter

SPD und CDU positionieren sich

26.7.2009 - Der Wahlkampf für die Bundestagswahlen im Herbst ist bereits im Gange. Energiepolitik wird voraussichtlich ein zentrales Thema werden. CDU und SPD haben in diesem Bereich durchaus unterschiedliche Positionen. (www.sonnenseite.com) weiter

Das Atombuch

24.7.2009 - Wie kann ein Flugzeug mit Atombomben verloren gehen? Wo kommt der Atommüll her? Wo wird er hin transportiert? Erkranken Kinder in der Nähe von Kernkraftwerken eher an Krebs? Wie wichtig ist die Kernenergie und wie verantwortungsbewusst handeln die Staaten weltweit (www.openpr.de) weiter

Informeller Energieministerrat diskutiert zukünftige Energieeffizienzpolitik der EU

24.7.2009 - Schwerpunkt des informellen EU-Energieministerrats, der vom 22.-24. Juli im schwedischen Åre tagte, waren Orientierungsdebatten zum angekündigten Energieeffizienz-Aktionsplans der EU-Kommission sowie zu Kernpunkten der derzeit laufenden Novellierung der EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Darüber hinaus wurden Wege zu einer umweltfreundlichen Wirtschaft diskutiert. (www.bmwi.de) weiter

Fördertopf für Photovoltaik sollte angepasst werden soll

24.7.2009 - Hans Kronberger: Ein Ökostromgesetz macht nur Sinn, wenn auch ausreichend Mittel bereit gestellt werden (www.oekonews.at) weiter

Russischer Staatsfonds Rusnano entdeckt die Solarindustrie

24.7.2009 - Ab 2011 soll eine 120-Megawatt-Modulfabrik nahe der Stadt Nowotscheboksarsk in der Wolgaregion amorphe Siliziummodule produzieren und das in Zusammenarbeit mit Oerlikon Solar. (www.sonnenseite.com) weiter

VEÖ weist Kritik an Einhebung der Ökostromförderung zurück

23.7.2009 - Abrechnung ist gesetzeskonform und mit Regulator abgestimmt (www.oekonews.at) weiter

Der Wortbruch steckt im Detail

23.7.2009 - Atomenergie schädigt die Konjunktur. Ihre fortgesetzte Nutzung widerspricht erklärten Zielen nahezu aller parteipolitischen Programme. ?Es ist nicht nur eine Frage der Gefahrenabwägung. Betrachtet man die ökonomische Seite der Diskussion um Laufzeitverlängerungen, so muss klar sein: Die Atomenergie kostet den Steuerzahler immense, (www.openpr.de) weiter

Grillitsch: Genehmigter Teil des Ökostromgesetzes muss rasch in Kraft treten

23.7.2009 - Nationalrat aufgefordert, sich bei nächster Sitzung damit zu befassen (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband - UWD - begrüßt EU-Entscheidung: Ökostromgesetzes muss nun rasch in Kraft treten!

23.7.2009 - UWD begrüßt positive Haltung Mitterlehners: Damit ist der Weg frei für 4 Mrd. Euro Ökoinvestitionen und tausende neue Greenjobs! (www.oekonews.at) weiter

Ökologische Industriepolitik

23.7.2009 - Neue Roland-Berger-Studie zeigt gute Wachstumschancen für Umwelt-Dienstleistungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Berlakovich: EU-Kommission hat endlich für Ökostrom entschieden

22.7.2009 - Die EU-Kommission hat der Novelle des Österreichischen Ökostromgesetzes weitgehend zugestimmt (www.oekonews.at) weiter

REA Card wird Mitglied der Umweltallianz Hessen

22.7.2009 - Für besondere Leistungen im Umweltschutz wurde die REA Card GmbH im Juni dieses Jahres als neues Mitglied in der Umweltallianz Hessen vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgenommen. Die Umweltallianz Hessen ist ein Bündnis für nachhaltige Standortpolitik, (www.openpr.de) weiter

EPIA: Zwölf Prozent Solarstrom

20.7.2009 - Solarthemen 307: Durch den konsequenten Ausbau der PV-Stromerzeugung könne 2020 jede achte Kilowattstunde in der EU mit Hilfe der Sonne produziert werden, schreibt die Europäische PV-Industrievereinigung EPIA in einer neuen Studie. Voraussetzung ist, dass klassische Energiewirtschaft, PV-Industrie und Politik Hand in Hand arbeiten. So fordert EPIA von den Solarproduzenten, alles für die Kostenreduktion zu tun. [...] (www.solarthemen.de) weiter

So wird man zum Energie-Selbstversorger

20.7.2009 - Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer können sich von Energieversorgern größtenteils unabhängig machen. Laut dem Immobilienportal Immowelt.de (Nürnberg) ist rechnerisch eine Selbstversorgung erreichbar: mit einer Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung und einer Erdwärmeheizung. Dieses Ziel sei allerdings nur mit einem Energiesparhaus zu erreichen, das aber aufgrund der Energieeinsparverordnung heute bereits Standard sei, so das Portal in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Energieautarkie gegen Bevölkerungsschwund

19.7.2009 - Solarthemen 307: Energieautarke Regionen können dem demografischen Wandel wirksam begegnen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung. Beauftragt wurde das Gutachten mit dem Titel ?Demografischer Wandel. Ein Politikvorschlag unter besonderer Berücksichtigung der Neuen Länder? vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ? das sich von einzelnen Aussagen nun aber vehement [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neue Grippe - Wie gefährlich ist das Virus?

19.7.2009 - Mit dem Erscheinen eines neuen Influenza-A-Virus vom Subtyp H1N1, das sich seit März dieses Jahres von Mexiko ausgehend in der menschlichen Bevölkerung ausbreitet, nimmt die Pandemiedrohung jetzt konkretere Gestalt an. Empfehlungen an die deutsche Politik und Öffentlichkeit (nationale Empfehlungen. Stellungnahme des Präsidiums der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina / Nationale Akademie der Wissenschaften. (www.sonnenseite.com) weiter

Kritik an Kriterien

18.7.2009 - Solarthemen 307: An den so genannten Komparatoren in dem Entwurf zur Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung gibt es Kritik. Das Umweltministerium zieht voll mit. Außerdem beschließt der Umweltausschuss Fristverlängerungen. Pflanzenöle müssen in Zukunft den Nachweis eines bestimmten Treibhausgasminderungspotenzials erbringen, soll der mit ihrer Hilfe erzeugte Strom nach EEG vergütet werden. Die Potenzialminderung ergibt sich aus einem Vergleich der tatsächlichen [...] (www.solarthemen.de) weiter

1. BImSchV passiert den Bundestag

18.7.2009 - Solarthemen 307: Die lange umstrittene Novelle der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung, die ?Kleinfeuerungsanlagen- Verordnung?, hat den Bundestag passiert. Änderungswünsche hatten die Parlamentarier nicht. Die wesentlichen Neuerungen sind nun strengere Feinstaub-Grenzwerte für Holzfeuerungsanlagen,  allerdings mit groügigen Übergangsregelungen für den Bestand. Und nach der Novellierung wird nun auch Getreide zu den Regelbrennstoffen gezählt. Der Deutsche Energie-Pellet-Verband (DEPV) geht davon aus, [...] (www.solarthemen.de) weiter

"Soll der Staat insolventen Kaufhausketten helfen?"

18.7.2009 - Die Meisten sehen keinen Sinn darin. Selbst kaufen sie lieber woanders ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Umstrittener Vorsitzender für Industrieauschuss

17.7.2009 - Herbert Reul von der CDU wird Vorsitzender des wichtigen Industrieausschusses im EU-Parlament (www.oekonews.at) weiter

Kein Ökostrom, keine Debatte

17.7.2009 - Solarthemen 307: Der Antrag der Grünen im Bundestag, alle Bundesministerien sollten dem Umweltministerium nacheifern und für Ihre Gebäude Ökostrom beziehen, ist im Bundestag gescheitert. Bemerkenswert ist dabei die Art und Weise.Weder im Plenum noch in den Ausschüssen fand dazu ein Debatte statt. Die ?Reden? wurden lediglich zu Protokoll gegeben. (www.solarthemen.de) weiter

juwi-Gruppe startet Großprojekte in den USA

17.7.2009 - Die juwi-Gruppe baut mit großem Elan ihr Geschäft in Nordamerika aus. Im Südosten des Bundesstaates Nebraska will der Projektentwickler aus Wörrstadt (Rheinland-Pfalz) seinen ersten großen Windpark auf nordamerikanischem Boden errichten. Mit einer Leistung von 60 Megawatt soll er sogar das bislang größte Wind-Projekt von juwi insgesamt werden. Vor wenigen Wochen hat bereits die Solar-Tochter juwi Solar in den USA mit regionalen Energieanbietern Stromabnahmeverträge für Photovoltaik-Parks unterzeichnet. In den kommenden Jahren will juwi in den USA Wind- und Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von über 1.000 Megawatt ans Netz zu bringen. (www.solarportal24.de) weiter

Windenergie kann Kohlekraftwerke in den USA vollständig ersetzen

17.7.2009 - Der US-amerikanische Innenminister Ken Salazar hat in einer Mitteilung darauf hingewiesen, dass mit Hilfe von Windenergiegewinnung an der Ost­küste der USA bis zu 3.000 mittelgroße Kohle­kraftwerke ersetzt werden könnten. (www.sonnenseite.com) weiter

Mit ökosozialer Steuerpolitik Wirtschafts- und Umweltkrise bekämpfen

17.7.2009 - Franz Fischler propagiert bei der Jahreskonferenz von Green Budget Europe in London die ökosoziale Steuerpolitik als einzig zukunftsfähiges Modell für Europa. (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenloser Stromspar-Check für einkommenschwache Haushalte

16.7.2009 - München, 16. Juli 2009. Der Stromspar-Check ist eine gemeinsame Aktion des Deutschen Caritasverbandes e.V. und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD). Sie wird unterstützt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie den ARGEn für Beschäftigung vor Ort. (www.openpr.de) weiter

Neue Hülle für das Haus / Ratgeberportal zur Dämmung gestartet

16.7.2009 - Steigende Preise und gesetzliche Vorschriften lassen immer mehr Hausbesitzer über geeignete Energiesparmaßnahmen nachdenken: Rund 3.600 Euro Heizkosten mussten Hausbesitzer im vergangenen Jahr laut Deutscher Energieagentur (dena) für ein unsaniertes 150 Quadratmeter großes Einfamilienhaus aufbringen. Das sind gut 1.000 Euro mehr (www.openpr.de) weiter

Graz: Rad-Hauptstadt Österreichs

16.7.2009 - Radgipfel in Graz ist vierte Station der Radtour des Umweltministers 'Vom Neusiedlersee zum Bodensee' - Steiermark will Radverkehrsanteil verdoppeln (www.oekonews.at) weiter

Fischler: Mit ökosozialer Steuerpolitik Wirtschafts- und Umweltkrise bekämpfen

16.7.2009 - Franz Fischler propagiert bei der Jahreskonferenz von Green Budget Europe in London die ökosoziale Steuerpolitik als einzig zukunftsfähiges Modell für Europa. (www.oekonews.at) weiter

Russisch-Deutsche Energie-Agentur gegründet

16.7.2009 - Die Russisch-Deutsche Energie-Agentur (rudea) wurde heute am Rande der Deutsch-Russischen Regierungskonsultationen bei München gegründet. Der Gründungsvertrag wurde für die deutsche Seite vom Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena), Herrn Stephan Kohler, unterzeichnet. Für die russische Seite unterzeichnete der Aufsichtsratsvorsitzende des 'Energetischen Kohlenstoff Fonds' und Abteilungsleiter im Ministerium für Energiewirtschaft der Russischen Föderation, Herr Sergei Michajlow. Die neue Energie-Agentur rudea soll die Entwicklung rationeller und umweltschonender Energiegewinnung, -umwandlung und -nutzung in Russland unterstützen. Schwerpunkte der Arbeit von rudea werden die Energieeffizienz im Gebäudebereich, in Industriebetrieben, die Effizienzsteigerung der Infrastruktur (durch Fern- und Nahwärme, Kraftwärmekopplung) sowie die Nutzung regenerativer Energien sein. (www.bmwi.de) weiter

Gasversorgungssicherheit in Europa soll verbessert werden

16.7.2009 - Die Europäische Kommission hat heute Verordnungsvorschläge zur Gasversorgungssicherheit und zur Notifizierung von Energieinfrastrukturinvestitionen vorgelegt. (www.bmwi.de) weiter

IRENA in Abu Dhabi

16.7.2009 - Solarthemen 307: Die Französin Hélène Pelosse ist erste Generaldirektorin der neuen Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (Irena). Die Stabschefin des Pariser Umweltministers Jean-Louis Borloo konnte sich im entscheidenden Wahlgang gegen Hans Jørgen Koch, Direktor der Dänischen Energie-Agentur, durchsetzen. Dabei hatte es die französische Regierung geschafft, im Vorfeld die meiste Unterstützung für ihre Kandidatin bei dem [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gut für Gaskunden

16.7.2009 - VERBRAUCHER INITIATIVE begrüßt BGH-Stärkung der Verbraucherrechte Berlin, 15. Juli. 2009. Als ?wichtige Entscheidung für Gaskunden? bezeichnete die VERBRAUCHER INITIATIVE die aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs, der die Anhebung von Gaspreisen für unwirksam erklärte. Bundesvorsitzender Dieter Schaper sprach von einem ?wichtigen Schritt zu (www.openpr.de) weiter

Ingenieurbüro Klöffel GmbH erhält Auftrag für Klimateilkonzept der Stadt Bruchköbel

15.7.2009 - Bruchköbel/Hanau. Die Ingenieurbüro Klöffel (IBK) GmbH erstellt für die Stadt Bruchköbel (22.000 Einwohner) ein Teilkonzept zum Klima-schutzkonzept. Dafür wird das Ingenieurbüro über 40 Gebäude analysieren und einen Energiekennwertvergleich nach Energieeinsparverordnung und auf Basis der Kennwerte der ARGE Benchmark vornehmen. Die (www.openpr.de) weiter

Gabriel setzt neue Sicherheitsmaßstäbe für ein Atommüllendlager

15.7.2009 - Das Bundesumweltministerium hat heute neue Sicherheitsanforderungen für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle veröffentlicht, die dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik entsprechen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunftsmarkt Elektromobilität ? mehr Fragen als Antworten?

15.7.2009 - Top-Referenten bieten aktuelle Informationen und Austauschmöglichkeiten für Kongressteilnehmer am 18.09.2009 Elektromobilität ist ein topaktuelles Thema und weltweit von großem Interesse ? sei es für Automobilhersteller und ?zulieferer, Energieversorger, Systemdienstleister, Kommunen, Politiker, Gesellschaft oder Endverbraucher. Sie bietet mittelfristig zahlreiche Chancen wie beispielsweise (www.openpr.de) weiter

Wer kann Klimakanzler?

15.7.2009 - Das WWF-Quiz zur Bundestagswahl jetzt online. (www.sonnenseite.com) weiter

Volle Fördertöpfe für energiesparende Sanierungen

15.7.2009 - Wer seinen Altbau energieeffizient sanieren möchte, profitiert derzeit von niedrigen Zinsen und besonders attraktiven staatlichen Förderungen. Von der Energieberatung über den Einsatz erneuerbarer Energien bis hin zur Komplettsanierung – die Fördermöglichkeiten für energetisch sinnvolle Modernisierungen sind zahlreich. 'Grundsätzlich gilt, je umfangreicher die Maßnahmen sind und je besser der energetische Standard, desto mehr gibt der Staat dazu', sagt Thomas Kwapich von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). (www.solarportal24.de) weiter

Unrechtmäßige Suche?

14.7.2009 - Solarthemen 307: Der Bundesverband Geothermie reklamiert, dass die Energiekonzerne E.ON und RWE trotz des vorläufigen Scheitern des CCS-Gesetzes im Bundestag auf falscher Gesetzesgrundlage das Thema CO2-Speicherung vorantreiben. Laut Geothermieverband habe E.ON in Niedersachsen und RWE für Gebiete in Schleswig-olstein bei den jeweiligen Landesämtern für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) auf der Grundlage des Bundes-Berggesetzes Aufsuchungserlaubnisse [...] (www.solarthemen.de) weiter

Strom aus der Wüste - Initiative DESERTEC gegründet

13.7.2009 - Heute ist in München die Industrieinitiative DESERTEC unter Beteiligung von zwölf namhaften, vorwiegend deutschen Unternehmen, gegründet worden. Die Initiative verfolgt das Ziel, Europa und die MENA-Länder langfristig mit Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen. In den kommenden Jahren sollen große solarthermische Kraftwerke in Nordafrika errichtet und Strom nach Europa transportiert werden. Bereits innerhalb der nächsten zehn Jahre soll mit ersten Stromlieferungen begonnen werden. Die Parlamentarische Staatsekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dagmar Wöhrl, nahm an der Gründungssitzung teil. (www.bmwi.de) weiter

Neue Gaspipeline "Nabucco" wird Gasversorgungssicherheit Europas erhöhen

13.7.2009 - Auf Einladung der türkischen Regierung fand heute in Ankara eine Konferenz der Nabucco-Anrainer Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, der Türkei sowie der Förderländer des kaspischen Raumes statt. Die Anrainerstaaten unterzeichneten ein zwischenstaatliches Regierungsabkommen, das die Transitbedingungen und die Zusammenarbeit der Anrainerstaaten regelt. Deutschland hat im Rahmen des Abkommens einen Beobachterstatus und ist als unterstützender Staat ausgewiesen. (www.bmwi.de) weiter

BMU-Staatssekretär Machnig: Unternehmen unterstützen Zukunftstechnologien

13.7.2009 - "Nach Tagen, in denen über Alttechnologien diskutiert wurde, ist mit Desertec jetzt endlich ein Projekt für die Energiezukunft auf den Weg gebracht worden." (www.sonnenseite.com) weiter

Das Jahrbuch zur Windenergie

13.7.2009 - Solarthemen 306: Das Jahrbuch der World Wind Energy Association ist im ersten Teil über rund zwei Drittel der 426 Seiten eine Sammlung von standardisierten Länderportraits aus Sicht der Windenergie-Branche. Im zweiten Teil werden dann die aktuellen Trends in Politik, Industrie und Finanzierung herausgearbeitet. Dafür, die große Zahl unterschiedlicher Autoren unter einen Hut gebracht zu haben, [...] (www.solarthemen.de) weiter

World Wind Energy Award 2009 für Ontario

12.7.2009 - Energieminister George Smitherman erhält Auszeichnung für sein außergewöhnliches Engagement, Ontario zur führenden Windenergie-Region in Nordamerika zu entwickeln (www.oekonews.at) weiter

Stillstand beim Ökostromgesetz verhindert Krisenbekämpfung

12.7.2009 - EU-Zustimmung weiter offen - Knackpunkt Industriebetriebe (www.oekonews.at) weiter

BZÖ-Widmann übt massive Kritik in Sachen Energiepolitik

11.7.2009 - Gegen Atomkraft heißt auch für Erneuerbare Energien - Handeln im Bereich Ökostrom dringend notwendig (www.oekonews.at) weiter

Flugverkehr wird Teil des Emissionshandels - ein wichtiger Schritt für den Klimaschutz

11.7.2009 - Emissionszertifikategesetz für Flugverkehr am Freitag im Parlament beschlossen (www.oekonews.at) weiter

Fachverband Biogas hebt große Bedeutung des EEG für Landwirtschaft hervor

10.7.2009 - Negative Äußerungen zum NawaRo-Bonus schädlich für Bauern und ländlichen Raum Berlin, 10.07.2009 Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2009 (EEG) bietet große Diversifizierungs- und auch Spezialisierungschancen für Vieh haltende Landwirtschaftsbetriebe. ?Mit dem neu eingeführten Güllebonus und dem NawaRo-Bonus ist es insbesondere für Viehhalter (www.openpr.de) weiter

Klimawoche Bayern - Regionale Wirtschaftskreisläufe und der CO2-Fußabdruck bei den Möbelmachern

10.7.2009 - Unterkrumbach - Der Bayerische Umweltminister Dr. Markus Söder hat die Möbelmacher als Umweltbotschafter Bayerns persönlich angeschrieben und um einen Beitrag für die bayerische Klimawoche vom 11. bis zum 17. Juli gebeten. Diese wollten mit dem Initiativkreis Holz aus der Frankenkalb (www.openpr.de) weiter

Der Countdown läuft - Nur noch 6 Monate bis zum gesetzlichen 1 Watt Standby-Grenzwert

10.7.2009 - Professionelle Beratung und Prüfung durch Hansecontrol Hamburg, 10. Juli 2009 ? Die als ?EuP-? oder auch ?Ökodesignrichtlinie? 2005/32/EG bekannt gewordene Norm gilt in Deutschland seit Februar 2008 unter dem offiziellen Namen ?Energiebetriebene-Produkte-Gesetz? (EBPG). Sie hat sich zunächst fast schleichend in die (www.openpr.de) weiter

Offshore-Ausbau in der Ostsee kommt voran: Feierlicher Spatenstich für die Netzanbindung von "Baltic 1"

10.7.2009 - Heute erfolgt in Anwesenheit des Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, der feierliche Spatenstich für die Netzanbindung des Offshore-Windparks 'Baltic 1'. Es handelt sich um den ersten deutschen Offshore-Windpark in der Ostsee. Der Windpark soll im nächsten Jahr in Betrieb gehen. Mit dem Baubeginn der Anbindungsleitung wird das Startsignal gesetzt. Die Leitung wird durch Vattenfall Europe Transmission GmbH als zuständigen Übertragungsnetzbetreiber errichtet und künftig betrieben. (www.bmwi.de) weiter

passivhaus-eco - Regionalsieger beim Wettbewerb ?Effizienzhaus ? Energieeffizienz und gute Architektur?

10.7.2009 - Deutschlands größter Wettbewerb für zukunftsfähiges Wohnen ist entschieden. Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee und der Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) Stephan Kohler haben in Berlin gemeinsam mit den Partnern des Wettbewerbs ?Effizienzhaus ? Energieeffizienz und gute Architektur? die Sieger prämiert. Knapp (www.openpr.de) weiter

Im Juni erstmals mehr als zehn Millionen Liter Autogas abgesetzt

10.7.2009 - Münster - Autogas-Marktführer Westfalen AG hat erstmals in einem Monat mehr als zehn Millionen Liter des auch LPG (Liquified Petroleum Gas) genannten Alternativkraftstoffes abgesetzt. Das berichtet das Familienunternehmen aus Münster nach Auswertung der Absatzzahlen für das erste Halbjahr 2009. Danach (www.openpr.de) weiter

Grün ist das neue Gold ? Unter diesem Motto geht Green-Economy.de an den Start

10.7.2009 - Marcus Seidel und sein Experten-Team gründen unabhängiges Nachhaltigkeitsportal Green-Economy.de Berlin, 09. Juli 2009. Unter dem Namen Green-Economy.de startet in Berlin Marcus Seidel ein unabhängiges Nachhaltigkeitsportal, um Chancen in der Energie- und Landwirtschaft aufzuzeigen, über aktuelle ökologische Themen aus der Politik und (www.openpr.de) weiter

Vattenfall-Finanzklage bedroht Umwelt- und Klimaschutzpolitik in Deutschland

10.7.2009 - Greenpeace-Rechtsexpertise enthüllt: Konzern will Auflagen aushebeln (www.oekonews.at) weiter

Schweiz ratifiziert internationale Übereinkommen im Bereich der Kernenergiehaftpflicht

10.7.2009 - Kernenergiehaftpflichtgesetz und internationale Übereinkommen noch nicht in Kraft (www.oekonews.at) weiter

24th European Photovoltaic Solar Energy Conference ausgebucht

10.7.2009 - Die jedes Jahr an wechselnden europäischen Standorten stattfindende European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition EU PVSEC ist in diesem Jahr in Hamburg zu Gast. Die als die weltweit führende Veranstaltung in der Photovoltaik angesehene Konferenz findet bereits zum 24. Mal statt. Nun meldet der Veranstalter, dass die Ausstellungsfläche der diesjährigen EU PVSEC ausgebucht ist. Mehr als 800 Unternehmen aus der gesamten Welt haben Messestände gebucht (2008: 715 Aussteller). (www.solarportal24.de) weiter

Protest wirkt: BOMBODROM ist am Ende!

10.7.2009 - Verteidigungsminister Jung hat bekannt gegeben, dass die Bundesregierung ihre Pläne für das Bombodrom stoppt. Die Kyritz-Ruppiner Heide wird nicht zum größten Bombenabwurfplatz Europas ausgebaut. (www.sonnenseite.com) weiter

BSI zertifiziert Honda und Subaru nach neuer Verpackungsordnung

9.7.2009 - Als erste Importeure in Deutschland stellten Honda und Subaru ihr Testat nach der 5. Novelle der Verpackungsverordnung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ein. Das Testat erklärt die Menge und Verwertung der in den Handelsverkehr gebrachten Verpackungsmenge - Kartonagen und (www.openpr.de) weiter

Neue Energie - Alternative Konzepte ? Regenerative Rohstoffe ? Mehr Effizienz

9.7.2009 - Ohne Energie können Industriestaaten nicht existieren. Neben den Kosten durch den Emissionshandel, rechnet die Industrie mit stark anziehenden Strompreisen. Wegen des immensen Kostendrucks und Klimawandels wird intensiv nach Alternativen in der Energiegewinnung und -nutzung gesucht. Denn die Existenz der energieintensiven (www.openpr.de) weiter

Atomgesetz erzwingt umgehende Stilllegung veralteter Atomkraftwerke

9.7.2009 - Nach Auffassung der atomkritischen Ärzteorganisation IPPNW erzwingt die technische Rückständigkeit von atomaren Altanlagen nach geltendem Atomgesetz eine sofortige Stillegung der betroffenen Atomkraftwerke. Erst jetzt wurde bekannt, dass die Bundesregierung die mangelnde Sicherheit von Atomkraftwerken älterer Bauart schon lange festgestellt hat. (www.openpr.de) weiter

Greenpeace besetzt vier italienische Kohlekraftwerke gleichzeitig

9.7.2009 - Mehr als hundert Aktivisten fordern Blockade-Stopp in der Klimapolitik (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich zum UVP-Gesetz: Energieeffizienz verankert und Klimaschutz verstärkt

9.7.2009 - Neues Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz im Parlament beschlossen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien werden Kernkraftwerke kurzfristig nicht ersetzen

9.7.2009 - Eine Untersuchung des arrhenius Instituts für Energie- und Klimapolitik kommt zu dem Ergebnis, dass erneuerbare Energien die in den nächsten Jahren in den deutschen Kernkraftwerken wegfallenden Kapazitäten nicht direkt ersetzen werden. Hintergrund sind zum einen die Anreize für Investitionen in (www.openpr.de) weiter

Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns besucht am 9. Juli 2009 B5 Solar, Experten für Photovoltaik

9.7.2009 - Die Geschäftsführung von B5 Solar erwartet am 9. Juli 2009 ab 9:00 Uhr im Firmensitz in Wustermark Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns und Mitarbeiter des brandenburgischen Wirtschaftsministeriums zu einem Gedankenaustausch. In dem Gespräch wird es unter anderem um die weitere Stärkung des (www.openpr.de) weiter

Greenpeace-Aktivisten schließen AKW Krümmel

9.7.2009 - Entzug der Betriebsgenehmigung nach Atomgesetz möglich (www.oekonews.at) weiter

Wechselwelle: 100.000 neue Ökostrom-Haushalte bis zur Bundestagswahl

9.7.2009 - Die Privatinitiative 'Wechselwelle' hat es sich zum Ziel gemacht, bis zur Bundestagswahl 100.000 Haushalte zum Umstieg auf Ökostrom zu bewegen. Die Initiatoren Mathias Gößling und Silke Eckert wollen damit auf die Notwendigkeit von Erneuerbaren Energien hinweisen und einen Beitrag zur Energiewende leisten. Für echte Ökostrom-Angebote gibt es zwei Hauptkriterien: Investitionen des Stromversorgers in neue Erneuerbare Energien-Kraftwerke und detaillierte Angaben über die tatsächliche Herkunft des Stroms. (www.solarportal24.de) weiter

Offener Brief: 26 internationale Klimaforscher fordern dringend effektivere Klimapolitik

9.7.2009 - Ein Team von weltberühmten Klimaforschern hat Politiker der weltweit führenden Volkswirtschaften aufgefordert, strenge Maßnahmen zu ergreifen, um der Klimaveränderung Rechnung zu tragen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues Klima, neuer Wald - Neue Ausstellung zum Klimawandel von ForstBW

8.7.2009 - ForstBW, der Staatsforstbetrieb Baden-Württemberg realisierte mit dem Team der krauss werbeagentur, Herrenberg (Kreis Böblingen) eine virtuelle Ausstellung unter dem Thema "Neues Klima - Neuer Wald". Die in Herrenberg entworfene Ausstellung thematisiert die Veränderung der Wälder in Baden-Württemberg unter dem Einfluss (www.openpr.de) weiter

Wärme-Gewinner

8.7.2009 - Solarthemen 306: Im Wettbewerbs ?Mehr Wert ? Wärme aus Erneuerbaren Energien? der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und des Bundesumweltministeriums wurden 24 private Hausbesitzer ausgezeichnet, die ihre Heizungsanlage saniert und dabei erneuerbare Energien eingesetzt haben. Wichtig waren die Energieeffizienz des Gebäudes und eine gelungene Integration der erneuerbaren Energien in Technik und Architektur. Die Gewinner teilen sich Preise im [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bundesdatenschutzgesetz: Ein schwarzer Tag für die Verbraucher

8.7.2009 - Versagen beim Thema Datenschutz wirft der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) der Großen Koalition vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Finanzen und Klima als G8-Topthemen

8.7.2009 - Unter massiven Sicherheitsvorkehrungen kommen die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen und Russlands (G8) von heute an im italienischen L'Aquila zu ihrem Gipfeltreffen zusammen. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreichische Biogasanlage in der Staatsbrauerei Weihenstephan

8.7.2009 - ARGE Trebervergärung macht den 'natürlichen Abläufen' Beine (www.oekonews.at) weiter

G8-Staaten erreichen Klimaziele nicht

8.7.2009 - Im Vorfeld des G8-Gipfels veröffentlichen WWF und Allianz zum dritten Mal die G8 Climate Scorecards. (www.sonnenseite.com) weiter

Datenlogger für alle Solarschulen

7.7.2009 - Solarthemen 306: Um die Photovoltaikanlagen noch besser im Unterricht einsetzen zu können werden in Erlangen alle Solaranlagen auf Schuldächern mit Datenloggern nachgerüstet. Erlangen ist die einzige Großstadt die an jeder Schule über eine Photovoltaikanlage verfügt. Dies ist der Verdienst des Vereins Sonnenenergie Erlangen e.V. Die Nachrüstung wird durch eine Förderung des Bundesumweltministeriums ermöglicht. Die Mittel [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mist des Tages: Joschka Fischer unterstützt politische Kommunikation für Nabucco

7.7.2009 - RWE Supply & Trading und OMV Gas & Power beauftragen den ehemaligen Außenminister Deutschlands (www.oekonews.at) weiter

VIRUS: Gesetzesentwurf wird UVP-Verfahren länger machen

7.7.2009 - Umweltschützer kontern mit echtem Verfahrensbeschleunigungspaket (www.oekonews.at) weiter

Klimatour unterwegs in Wien

6.7.2009 - Klimabündnis-Rundfahrt machte in Wien-Station ? Mit dabei: Die Green Bikes for Peace-Tour und die 'Wadel mit'-Radoffensive des Lebensministeriums (www.oekonews.at) weiter

Biosprit: Bundestag gegen Bundesrat

6.7.2009 - Solarthemen 306: Der Einspruch des Bundesrates gegen das Gesetz zur Änderung der Förderung von Biokraftstoffen ist von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD in einem Antrag zurückgewiesen worden. Das Gesetz, mit dem die Regierung ihre Politik zur stärkeren Besteuerung und Verringerung der Kraftstoffquoten durchsetzt, wird damit gültig. (www.solarthemen.de) weiter

Klimaschutzgesetz lohnt sich ökologisch und ökonomisch!

6.7.2009 - Britische Daten zeigen, Klimaschutz-Gesetz ist auch ökonomisch sinnvoll - UmweltschützerInnen fordern von BM Berlakovich ein Gesetz für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Wichtige US-Institution ist für Einspeise-Tarif

5.7.2009 - Solarthemen 306: Das National Renewable Energy Laboratory (NREL), eine Einrichtung des Energieministeriums der USA, hat sich in mehreren Studien mit Einspeiseregelungen wie dem deutschen EEG befasst und sieht darin eine Möglichkeit, um erneuerbare Energien im eigenen Land voranzubringen. Die Expertinnen der NREL, Claire Kreycik und Karlynn Cory, stellen dabei deutlich die Vorteile von festen Einspeisetarifen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Deutschland hat ein Batteriegesetz

5.7.2009 - Nach fast dreijähriger Vorbereitungszeit wurde am 30.Juni 09 das erste Batteriegesetz für Deutschland verkündet. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Bundestag verabschiedet Novelle der Kleinfeuerungsanlagen-Verordnung

3.7.2009 - Frankfurt am Main. ? Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung vom 2. Juli 2009 in zweiter Lesung die Novelle der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV) verabschiedet. Für Einzelraumfeuerungen für feste Brennstoffe wie Kaminöfen und andere kleine (www.openpr.de) weiter

Neu - Aquakultur in der EU-Bio-Verordnung

3.7.2009 - Gräfelfing/Brüssel - Nach langer Diskussion hat die EU-Kommission am 29. Juni die Durchführungsbestimmungen für die ökologische Aquakultur zur neuen EU-Bio-VO verabschiedet. Somit gibt es erstmals eine europaweite gesetzliche Regelung für Biofisch und -meeresfrüchte. Der Öko-Verband Naturland entwickelte bereits (www.openpr.de) weiter

Das Land steckt voller Energien: Energiepotenziale im ländlichen Raum sind groß

3.7.2009 - Österreichischer Bürgermeistertag: Modell Güssing und e5 Gemeinden als Paradebeispiele präsentiert - Ökostromgesetz dringend notwendig (www.oekonews.at) weiter

Siemens rechnet mit 5 Millionen Elektrofahrzeugen bis 2020 und freut sich auf einen neuen Milliardenmarkt

3.7.2009 - “Bis 2020 könn es fünf Millionen Elektroautos in Deutschland geben” und “Wir glauben, dass die Elektromobilität eine starke Lösung ist” - so zitiert heute das Handelsblatt Michael Weinhold, Technologie-Vorstand bei Siemens. Die Zitate sind deshalb besonders interessant, weil die Bundesregierung, selbst in Person von Umweltminister Sigmar Gabriel lediglich von einer Million Elektrofahrzeuge bis 2020 ausgeht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IKT-Strombedarf liegt in Deutschland bei über zehn Prozent

3.7.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hatte beim Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) und dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) eine Studie in Auftrag gegeben, die den zukünftigen Energiebedarf der Informations- und  Kommunikationstechnologien (IKT) abschätzt sowie Schlussfolgerungen für die Entkopplung von IKT-Fortschritt und Elektrizitätsbedarf ableiten soll. Die Ergebnisse der Studie, die den Titel 'Abschätzung des Energiebedarfs der weiteren Entwicklung der Informationsgesellschaft' trägt, liegen nun vor. (www.bmwi.de) weiter

AUSTRALIEN: Queensland erwartet enorme Investitionen in Erneuerbare Energien

3.7.2009 - Der Bundesstaat Queensland hofft durch das Renewable Energy Target der australischen Regierung rund 3,5 Milliarden AUD (2,8 Mrd. USD) Investitionen in erneuerbare Energien und aus Fonds nationaler Regierungsprogramme anzuziehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Schweizer beschreiten neue Wege bei der Energiegewinnung

2.7.2009 - SOLAR SONIC ENERGY COLLECTOR SSEC Aufgrund der klimatischen Veränderungen die unseren Planeten nachhaltig beeinflussen, haben die beiden Schweizer Erfinder Enrico Kränzlin und Claude Scheibler sich mit der Möglichkeit zur Nutzung alternativer Energieressourcen auseinandergesetzt. Ihre Idee ist, Energie mit schon (www.openpr.de) weiter

CCS - Pilotprojekte warten weiter auf Rechtssicherheit

2.7.2009 - EUROFORUM-Infotag "CCS Carbon Capture and Storage" 20. August 2009, Hotel Palace, Berlin Berlin/Düsseldorf, Juli 2009. Da sich die Regierungskoalition nicht auf einen Kompromiss für das CCS-Gesetzes einigen konnte, wurde das Gesetzgebungsverfahren zum Einsatz der CO2-Speicher-Technologie (Carbon Capture and Storage) (www.openpr.de) weiter

Abu Dhabi - E.on in der Wüste

2.7.2009 - Abu Dhabi, 02.07.09: Abu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, plant eine ?grüne Zukunft?! Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass das Solargeschäft mit E.on weiter ausgebaut werden soll. E.on ist das größte nichtstaatliche Energieunternehmen weltweit. Der Konzern wurde im Jahr 2000 (www.openpr.de) weiter

Förderwettbewerb "Elektromobilität" läuft

2.7.2009 - NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben hat vor kurzem auf dem 1. Deutschen Elektro-Mobil-Kongress in Bonn den Förderwettbewerb 'Mobile Zukunft - Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen' gestartet (www.oekonews.at) weiter

Österreich und die G8-Staaten verfehlen Klimaziele

2.7.2009 - WWF und Allianz stellen 'G8 Climate Scorecards 2009' vor (www.oekonews.at) weiter

Auf Schatzsuche im Heizungskeller

2.7.2009 - Kleine Maßnahmen – große Wirkung: Wer seine Heizungsanlage noch im Sommer auf Vordermann bringt, spart im Winter Energie und Kosten. Darauf weist Claudia Rist vom Landesprogramm Zukunft Altbau des Umweltministeriums Baden-Württemberg hin. Die Bandbreite der Heizsysteme ist dabei groß: Sie reicht von Holzpelletheizungen über Brennwertkessel mit Solarthermie-Anlage bis hin zur Installation einer Wärmepumpe. Für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer besonders interessant: Seit April unterstützt die Förderbank KfW die Optimierung von Heizungsanlagen finanziell. (www.solarportal24.de) weiter

Die Klimakrise: Ein Problem für die nächsten tausend Jahre 5/5

2.7.2009 - Wie sich der Klimawandel auf die Migration auswirkt und was die deutsche Politik tun muss. Interview mit Franz Alt - Teil 5 (www.sonnenseite.com) weiter

Strom verbrauchen und dabei Geld verdienen

1.7.2009 - Die Bundesregierung fördert mit dem neuen Einspeisegesetz die Eigennutzung von Solarstrom. Seit dem 1.1.2009 hat der Gesetzgeber eine neue und äußerst lukrative Möglichkeit geschaffen Solarstrom zu erzeugen und selbst zu verbrauchen. Bisher haben Photovoltaik-Anlgenbetreiber den erzeugten Solarstrom zu 100% in (www.openpr.de) weiter

Quimonda-Anteil an Itarion verkauft

1.7.2009 - Solarthemen 305: Bislang hielt das insolvente Unternehmen Quimonda 51 Prozent der Anteile am (geplanten) portugiesischen Zellhersteller Itarion. Mit Unterstützung des portugiesischen Staates konnten diese Anteile nun auf ein Konsortium übertragen werden, das u.a. aus dem portugiesischen Energiekonzern Energias de Portugal (EDP) und der staatlichen Investitionsgesellschaft Inovcapital, besteht. Die restlichen 49 Prozent hielt und hält die [...] (www.solarthemen.de) weiter

Run auf Energy Globe Award 2009

1.7.2009 - Über 100 Staaten mit dabei - Vatikanstadt macht auch mit (www.oekonews.at) weiter

Schottisches Parlament beschließt Klimaschutzgesetz!

1.7.2009 - Das schottische Parlament verabschiedete ein vorbildliches Klimaschutzgesetz mit einem Reduktionsziel von 42% bis 2020 (gegenüber 1990). (www.sonnenseite.com) weiter

Potsdam wird Zentrum für Klima- und Nachhaltigkeitsforschung

1.7.2009 - Postdam bekommt ein weiteres Institut zur Klimaforschung. IASS-Gründungsdirektor wird der ehemalige Bundesumweltminister und frühere Chef des UN-Umweltprogramms, Klaus Töpfer. (www.sonnenseite.com) weiter

EURENER – ökonomisch und ökologisch erfolgreich

30.6.2009 - EURENER – Energía Solar ist eines der führenden Unternehmen derspanischen Solarindustrie. Seit der Gründung 1997 im südspanischen Alicante erzielte EURENER im Zuge des spanischen Solarbooms der letzten Jahre hohe Wachstumsraten. Heute... weiter

Ökologisch in die Zukunft – die neue Herausforderung für die Industrie

30.6.2009 - Die meisten Regierungen bauen auf ökologische Wirtschaft als den ultimativen Weg aus der Krise. Das zahlt sich auch in der Privatwirtschaft aus... weiter

Perspektive Wüstenstrom

30.6.2009 - Nach Ansicht von Greenpeace ist die Zeit für einen Paradigmenwechsel in der Energiepolitik gekommen. Ein intelligenter Strommix aus dezentral verfügbaren Erneuerbaren Energien und dem derzeit vieldiskutierten Wüstenstrom könne innerhalb von 40 Jahren eine weitgehende Unabhängigkeit zu herkömmlichen Energieträgern schaffen, so (www.openpr.de) weiter

Strom-, Gas- und Wasserablesung zukünftig nur noch per Funk ?

30.6.2009 - Die Energieeffizienz und die Energietransparenz sollen verbessert werden. Darüber sind sich die deutschen Bundestagabgeordneten und ihre europäischen Kollegen einig. Beschlossene Sache ist die Umrüstung der herkömmlichen Stromzähler auf eine elektronische Variante in Deutschland spätestens bis zum Jahre 2015. (www.openpr.de) weiter

IRENA startet!

30.6.2009 - Wegweisende Entscheidungen markieren weltweite Energiewende. 136 Staaten haben sich zusammengefunden, um den Erneuerbaren Energien global zum Durchbruch zu verhelfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesländer unterstützen das DESERTEC-Projekt

30.6.2009 - Umweltminister Christian von Boetticher und Club of Rome Deutschland-Präsident Max Schön: "Bundesländer unterstützen das DESERTEC-Projekt" (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp: Atomindustrie hat sich durchgesetzt - AKW-Sicherheitsrichtlinie: Der große Bluff

29.6.2009 - ÖVP hätte Veto einlegen müssen - stattdessen hilft sie der Atomlobby (www.oekonews.at) weiter

Deutsch-französische Zusammenarbeit beim Thema Energie

29.6.2009 - Unter Leitung der Abteilungsleiter für Energiepolitik, Pierre-Franck Chevet und Detlef Dauke, fand heute die erste Sitzung der deutsch-französischen Arbeitsgruppe Energie statt. Die Gründung der Arbeitsgruppe wurde von Bundeskanzlerin Merkel und Staatspräsident Sarkozy im März beim Deutsch-Französischen Ministerrat beschlossen. Sie zeigt die enge deutsch-französische Zusammenarbeit gerade vor dem Hintergrund der letzten Gaskrise in Europa und der wachsenden Herausforderungen in Folge der ehrgeizigen Klima- und Energieziele in der Europäischen Union. (www.bmwi.de) weiter

Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum setzt auf PEFC Papiere

29.6.2009 - Das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg setzt bei den neu veröffentlichten Drucksachen zur Vorstellung des Hauses auf PEFC zertifizierte Papiere, aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die krauss werbeagentur GmbH aus Herrenberg (Kreis Böblingen) wurde damit betraut das Coporate Design des (www.openpr.de) weiter

Schottisches Parlament beschließt Klimaschutzgesetz!

29.6.2009 - GLOBAL 2000 erwartet, dass Bund und Länder dem guten Beispiel folgen und noch dieses Jahr ein österreichisches Klimaschutzgesetz beschließen. (www.oekonews.at) weiter

Angela Merkel: ?Ein gigantischer Durchbruch?

29.6.2009 - Das US- Repräsentantenhaus verabschiedete am Freitagabend nach heftigen Auseinandersetzungen ein als historisch eingestuftes Klimaschutzgesetz. (www.sonnenseite.com) weiter

Einspeisegesetz im US-Bundesstaat Vermont

26.6.2009 - Solarthemen 305: Vermont verfügt jetzt über ein Einspeisegesetz in Anlehnung an das deutsche EEG. Allerdings ist der Zubau in diesem US-Bundesstaat mit seinen rund 600000 Einwohnern auf 50 Megawatt in diesem Jahr gedeckelt. Die Einspeisevergütung ist in Technologien differenziert und wird über einen Zeitraum von 10 bis 25 Jahren garantiert. So wird bei kleinen Windkraftanlagen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Türkei mit Einspeisetarifen

26.6.2009 - Solarthemen 305: Meldungen zufolge, die gegenüber den Solarthemen von offizieller Seite bisher nicht bestätigt wurden, will der türkische Energieminister schon in den kommenden Wochen die Einspeisetarife für Wind- und Solarstrom verkünden. Offenbar soll Solarstrom in den ersten 10 Jahren mit umgerechnet rund 28 Euro-Cent und den darauf folgenden 10 Jahren mit 22 Euro-Cent/kWh vergütet werden. (www.solarthemen.de) weiter

Studie belegt gesunkenen Energieverbrauch im Sektor Gewerbe, Handel und Dienstleistungen

26.6.2009 - Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie hat das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) in Karlsruhe in Kooperation mit der Technischen Universität München und der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg den Energieverbrauch im Sektor 'Gewerbe, Handel, Dienstleistungen' (GHD) untersucht. Im Rahmen der Studie wurden stichprobenartig und auf freiwilliger Basis Dienstleistungsunternehmen und Gewerbetreibende befragt. Die Ergebnisse wurden anschließend auf Deutschland hochgerechnet (www.bmwi.de) weiter

Via Satellit: Erstmals soll flächenhaft energetischer Zustand der Gebäude in Nordrhein-Westfalen erfasst werden

26.6.2009 - Ministerin Christa Thoben überreicht Zuwendungsbescheide für Projekt 'Geomonitoring für Energieeffizienz NRW' (www.oekonews.at) weiter

Nationale Klimapolitik: UBA plädiert für mehr Mut zum Handeln

26.6.2009 - Neues Hintergrundpapier zum Start der Green Week in Brüssel (www.oekonews.at) weiter

Das Jahrtausendproblem

25.6.2009 - In diesen Tagen warnen Klimawissenschaftler in einem neuen Bericht davor, dass das wichtigste Klimaziel kaum noch  zu erreichen ist: eine Begrenzung des Klimaanstiegs auf zwei Grad. Bei einem höheren Anstieg der Welttemperatur werde der Klimawandel ?unkontrollierbar?, weil große Mengen Eis schmelzen und die Permafrostböden auftauen. Dadurch würden Milliarden Tonnen Methangase freigesetzt. Dieses Gas wirkt 23mal mehr klimazerstörend als CO2-Gase, worauf sich die Wissenschaftler bisher konzentriert hatten. (www.sonnenseite.com) weiter

Windkraft: System-Bonus per Verordnung

25.6.2009 - Solarthemen 305: Das Bundeskabinett hat am 27. Mai die Verordnung zu Systemdienstleistungen durch Windenergieanlagen (SDLWindV) beschlossen. Sie wird in Kürze nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft treten und ist dann bereits rückwirkend gültig. Die Systemdienstleistungsverordnung regelt technische Anforderungen für Windenergieanlagen, die verstärkt Kraftwerkseigenschaften wahrnehmen sollen. Neue Windenergieanlagen müssen künftig Anforderungen an die Spannungs- und Frequenzhaltung [...] (www.solarthemen.de) weiter

Export Handbuch Erneuerbare Energien Türkei 2008

25.6.2009 - Das ?Exporthandbuch Erneuerbare Energien Türkei?, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von EKCON Management Consultants GmbH, der führenden Unternehmensberatungsgesellschaft im deutsch-türkischen Wirtschaftsraum und der DENA (Deutsche Energieagentur) und wurde im Rahmen der ?Exportinititative Erneuerbare Energien? vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (www.openpr.de) weiter

atomstopp an Tschechische Sozialdemokraten: Beim Ausbau von Temelin internationale Standards einhalten!

25.6.2009 - Tschechisches UVP-Gesetz endlich reparieren! (www.oekonews.at) weiter

Gabriel: Ein wichtiges Signal für Kopenhagen

25.6.2009 - Klima- und Energiepaket der EU tritt in Kraft (www.oekonews.at) weiter

Energieeffiziente Mobilität im toten Winkel

25.6.2009 - Zeitungen berichten viel über Sportwagen und PS, aber wenig über Spritverbrauch, zeigt eine Medienanalyse des deutschen Bundesumweltministeriums und der dena (www.oekonews.at) weiter

Drei Länder gemeinsam für mehr Schutz der natürlichen Ressourcen

25.6.2009 - Die Umweltministerien und -ämter Deutschlands, Österreichs und der Schweiz vertiefen ihre Zusammenarbeit - Der Wissensaustausch zu Strategien der nachhaltigen Ressourcennutzung mit abfallwirtschaftlichem Schwerpunkt soll intensiviert werden (www.oekonews.at) weiter

Nass-Chemie für die Photovoltaik-Industrie

25.6.2009 - Die Lotus Systems GmbH, eigenen Angaben zufolge führender Hersteller für Nassprozess-, Chemie- und Reinigungssysteme zur Optimierung des Produktionsprozesses von Photovoltaik, Halbleitern und MEMS, forciert das Engagement auf dem US-Markt. Vom Großraum Los Angeles aus sollen vorwiegend die Westküstenstaaten, Kalifornien, Arizona, New Mexico und weitere Teile der USA betreut werden, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

So heizen Sieger

25.6.2009 - Von Lindau bis Bremen und von Bocholt bis Berlin - die Preisträger des Wettbewerbs 'Mehr Wert - Wärme aus Erneuerbaren Energien' der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und des Bundesumweltministeriums kommen aus ganz Deutschland. Prämiert wurden private Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die ihre Heizungsanlage saniert und dabei erneuerbare Energien eingesetzt haben. Wichtig waren die Energieeffizienz des Gebäudes und eine gelungene Integration der erneuerbaren Energien in Technik und Architektur, wie beispielsweise die Solarthermie-Anlage, die sich harmonisch in das graue Schieferdach einpasst. (www.solarportal24.de) weiter

Gabriel: Ein wichtiges Signal für Kopenhagen

25.6.2009 - Klima- und Energiepaket der EU tritt in Kraft. (www.sonnenseite.com) weiter

CCS-Gesetz gescheitert: Kohlendioxid muss vermieden statt versenkt werden

24.6.2009 - Erfolg für den Bürgerprotest und den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Widerstand gegen CCS-Gesetz muss weitergehen

24.6.2009 - Das vorläufige Scheitern des CCS-Gesetzes ist ein Erfolg für die Protestbewegung vor Ort aus besorgten Bürgerinnen und Bürgern, Umweltverbänden und Grünen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundestag beschließt IRENA-Gesetz

24.6.2009 - Solarthemen 305: Am 28. Mai hat der Bundestag mit den Stimmen aller Fraktionen das Statut der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) angenommen. Damit ist von deutscher Seite die Beteiligung an IRENA klar. Im Bundeshaushalt wird sich dies mit einem Betrag von vier Millionen US-Dollar niederschlagen. Die Gesamtkosten der Agentur sollen zu Beginn bei 25 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Förderpolitik Spanien: Änderung des Real Decreto ermöglicht 10 MW-Aufdachanlagen

24.6.2009 - Änderung per 20. Juni (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2009

24.6.2009 - ORF und Lebensministerium suchen Projekte und Ideen für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik bereit, bis 2020 zur europäischen Hauptenergiequelle zu werden

24.6.2009 - Photovoltaischer Solarstrom wird einen bedeutenden und wettbewerbsfähigen Anteil am europäischen Elektrizitätsmarkt haben. Zu diesem Schluss kommt eine umfassende Untersuchung des Europäischen Photovoltaik-Industrieverbands (EPIA) mit dem Beraterunternehmen A.T. Kearney. Anhand verschiedener Einsatzszenarios wurde deutlich: Entsprechende Bedingungen vorausgesetzt, kann Photovoltaik bis 2020 bis zu 75 Prozent des EU-Elektrizitätsmarktes im fairen Wettbewerb mit anderen Energiequellen bestehen, ohne dass es externer Stützungen oder Subventionen bedarf. (www.solarportal24.de) weiter

Berlin testet Elektroautos

23.6.2009 - Der Energieversorger Vattenfall Europe und die BMW Group starten in die Pilotphase des Gemeinschaftsprojektes "MINI E Berlin powered by Vattenfall". In Anwesenheit von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel erhielten heute 50 Berlinerinnen und Berliner ihren elektrischen MINI. Damit beginnt der aktuell größte (www.openpr.de) weiter

UVP-Novelle: Ein Schritt vorwärts, fünf zurück?

23.6.2009 - UVP Novelle: Opposition verläßt Umweltausschuß! Positiv: Öffentliches Interesse am Kraftwerksbau nicht im UVP- Gesetz - aber Energieeffizienz und Klimaschutz zu schwach verankert - Schwellenwerte für UVP-Pflicht nach wie vor zu hoch: EU-Beschwerde gepla (www.oekonews.at) weiter

Neue BGR-Studie belegt weiteren Zuwachs der weltweiten Reserven und Ressourcen von Energierohstoffen

23.6.2009 - Im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums hat die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) die Versorgungssituation und Verfügbarkeit bei den fossilen Energieträgern weltweit analysiert. Die Studie zeigt, dass aus geologischer Sicht die globale Verfügbarkeit von Erdgas, Kohle und Uran auf absehbare Zeit auch bei steigendem Verbrauch nicht gefährdet ist. Beim Erdöl rechnet die BGR dagegen bis etwa zum Jahr 2030 mit dem Fördermaximum. (www.bmwi.de) weiter

Sieger beim kommunalen Klimaschutz

23.6.2009 - Solarthemen 305: Das Bundesumweltministerium (BMU) gemeinsam hat am 3. Juni gemeinsam mit der ?Servicestelle: Kommunaler Klimaschutz” beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) die Sieger im Bundeswettbewerb ?Kommunaler  Klimaschutz 2009? ausgezeichnet. Insgesamt neun Kommunen wurden in drei Kategorien geehrt. So verbindet die Solarsporthalle Vetschau in Passivbauweise einen außergewöhnlich niedrigen Energieverbrauch mit Stromerzeugung durch eine Photovoltaikanlage. Der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft gefährdet

23.6.2009 - Energiepreise verschlimmern Wirtschaftskrise im Mittelstand ? Konzeptlose Energiepolitik der Bundesregierung erfordert Umdenken Hannover / Hamburg ? Der Frust der Verbraucher in den liberalisierten Energiemärkten hat ganz Europa erfasst und ruft die EU auf den Plan. Bei Strom und Gas geht die (www.openpr.de) weiter

EEG-Strom geht an die Börse

23.6.2009 - Solarthemen 305: Die Bundesregierung hat die neue Verordnung zur Verteilung der EEG-Kosten verabschiedet. Der grüne Strom landet künftig an der Börse und wird dort grau. Dadurch sollen die EEG-Umlage reduziert und Kosten gespart werden. Der von den Netzbetreibern bei Windmüllern, Solar- und Biogasanlagenbetreibern zu EEG-Tarifen aufgekaufte Strom wird künftig von den Übertragungsnetzbetreibern direkt am Spotmarkt [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU-Bio-Logo - Frist für Einreichung der Wettbewerbsbeiträge bis zum 6. Juli 2009 verlängert

23.6.2009 - Brüssel, 22. Juni 2009. Die Generaldirektion für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der Europäischen Kommission hat die Frist des EU-weiten Wettbewerbs für ein neues EU-Bio-Logo verlängert. Designstudenten aus den 27 EU-Mitgliedstaaten sind aufgerufen, ihre Entwürfe einzureichen. Endgültiger Stichtag für den Eingang (www.openpr.de) weiter

Green Revovery: ?Umwelttechnologien sind der Schlüssel?

23.6.2009 - Das Bundesumweltministerium mit Sigmar Gabriel an der Spitze hatte eingeladen und alle kamen: Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder ebenso wie SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier (siehe Foto) sowie Vertreter von Schott Solar, aus der Wissenschaft sowie vom Bundesverband Erneuerbare Energien. Was wie eine ehrliche Veranstaltung zur Zukunft der Wirtschaft unter dem Titel 4. Innovationskonferenz des BMU “Green Recovery - [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ökologische Wachstumsstrategie als Weg aus der Krise

23.6.2009 - Um die Herausforderungen unserer Zeit bewältigen zu können, brauchen wir innovative Konzepte für neues, nachhaltiges Wachstum. Das betonte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel in Berlin bei der Eröffnung der Konferenz 'Green Recovery - Eine neue Politik für Wachstum, Beschäftigung und Nachhaltigkeit' vor rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gefragt sei 'eine Strategie für langfristiges kohlenstoffarmes, ressourceneffizientes und faires Wirtschaftswachstum.' Das schließe auch eine 'Neujustierung' unseres Wirtschaftsmodells ein, denn 'das Wirtschafts- und Entwicklungsmodell der traditionellen Industriegesellschaften sei kein Vorbild für das 21. Jahrhundert.' (www.solarportal24.de) weiter

Koalas bald ausgestorben? Neue Studie belegt dramatisches Koalasterben.

22.6.2009 - Das Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen von Queensland in Australien hat eine Studie mit alarmierenden Ergebnissen veröffentlicht. Wissenschaftliche Untersuchungen einer der bedeutendsten Koala-Populationen belegen einen Verlust an Koalas von über 50 Prozent innerhalb von nur drei Jahren. In kürzester (www.openpr.de) weiter

Glaskontor Erfurt bietet schon heute Glas von morgen

22.6.2009 - Troisdorf. Die im März 2009 verabschiedete und zum 1. Oktober 2009 in Kraft tretende Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein bedeutsamer Schritt, die umweltpolitischen Ziele der Bundesregierung in die Tat umzusetzen. Dabei werden die energetischen Anforderungen an Gebäude weiter erhöht. (www.openpr.de) weiter

Vereinigte Arabischen Emirate ratifizieren als erste die IRENA-Satzung

22.6.2009 - Am 19. Juni 2009 schlossen die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) die Ratifizierung der Satzung der internationalen Agentur für erneuerbare Energien (International Renewable Energy Agency - IRENA) ab und signalisierten damit den 98 anderen Mitgliedsstaaten und der Welt insgesamt ihre Unterstützung und ihr Engagement, Lösungen für erneuerbare Energien in den Industrieländern ebenso wie in den Entwicklungsländern voranzutreiben. Die VAE haben offiziell angeboten, den Hauptsitz der IRENA in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, anzusiedeln, verbunden mit dem Angebot der Gründung eines Stiftungsfonds mit einem Jahresbudget von bis zu 50 Millionen US-Dollar. (www.solarportal24.de) weiter

Jetzt die Krise nutzen!

21.6.2009 - Energie-Expertin Claudia Kemfert fordert Politik zum Handeln gegen Klima- und Energiekrise auf (www.oekonews.at) weiter

BEE präsentiert Plakat zur Energiepolitik im Wahlkampf

21.6.2009 - ?Nicht alles passt in Deutschlands Zukunft?. (www.sonnenseite.com) weiter

IRENA springt auf 100 Mitglieder

21.6.2009 - Die Zahl der Mitgliedsstaaten der neu gegründeten Weltorganisation International Renewable Energy Agency (IRENA) ist sprunghaft auf 100 angewachsen. (www.sonnenseite.com) weiter

IRENA springt auf über 100

20.6.2009 - Zahl der Mitgliedstaaten der Weltorganisation International Renewable Energy Agency (IRENA) wächst und wächst (www.oekonews.at) weiter

Bundesländer für neues Ökostromgesetz und für Klimaschutzgesetz

20.6.2009 - Einigung bei Konferenz der Landesumweltreferenten der Bundesländer - Wichtige Schritte getan (www.oekonews.at) weiter

Energieeffiziente Mobilität im toten Winkel

20.6.2009 - Zeitungen berichten viel über Sportwagen und PS, aber wenig über Spritverbrauch - Medienanalyse von Bundesumweltministerium und dena. (www.sonnenseite.com) weiter

Taiwan plant Fördergesetz für Erneuerbare Energien

19.6.2009 - Installierte Leistung im Bereich Erneuerbare Energien soll auf 10 Gigawatt erhöht werden (www.oekonews.at) weiter

Kopenhagen-Klimabericht: "Nicht-Handeln ist nicht zu entschuldigen"

19.6.2009 - Wissenschaftler übergaben Bericht an dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen, den Gastgeber der Weltklimakonferenz (www.oekonews.at) weiter

INDIEN: Solarquote für alle Bundesstaaten

19.6.2009 - Der im letzten Jahr von der indischen Regierung beschlossene ?Nationale Aktionsplan? sieht eine verpflichtende 5%ige nationale erneuerbare Energien-Quote vor. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Parlament beschließt: Ab 2019 nur noch ?Null-Energie-Gebäude"

19.6.2009 - Bis zum 30. Juni 2011 sollen die EU-Mitgliedstaaten nationale Pläne zur Umsetzung der neuen Richtlinie entwickeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Kopenhagen-Klimabericht: ?Nicht-Handeln ist nicht zu entschuldigen?

18.6.2009 - Wichtige Klimaindikatoren wie die globale Durchschnittstemperatur, der Meeresspiegelanstieg und Extremwetter-Ereignisse bewegen sich bereits außerhalb der Muster natürlicher Variabilität, innerhalb derer sich die moderne Gesellschaft und Wirtschaft entwickelt haben. Das geht aus einem Bericht hervor, den führende Klimawissenschaftler am heutigen Donnerstag in Brüssel in Vorbereitung der Weltklimakonferenz in Kopenhagen im Dezember vorstellten. Die Übersicht über aktuelle Forschungsergebnisse zum Klimawandel wurde dem dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen, dem Gastgeber der Weltklimakonferenz, übergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Offener Brief an die Mitglieder des 16. deutschen Bundestages

18.6.2009 - Offenen Brief von Hendrik Kempfert an die Mitglieder des deutschen Bundestages, in dem er über die politisch begründete Situation der PHKW Betreiber informiert (www.oekonews.at) weiter

Desertec: Dr. Hermann Scheer warnt vor hohen Kosten und voreiligen Subventionen

18.6.2009 - Die Nachricht, dass sich mehr als ein Dutzend großer, deutscher Konzerne zusammenschließen will, um 400-Milliarden-Euro in solarthermische Kraftwerksanlagen in Nordafrika zur Stromversorgung in Deutschland zu investieren, hat ganz unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Umweltminister Sigmar Gabriel verlangte, das Projekt müsse auf dem kommenden G8-Gipfel von Kanzlerin Merkel angesprochen werden und Greenpeace begrüßte generell Idee und Engagement der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU-Parlament beschließt: ab 2019 nur noch "Null-Energie-Gebäude"

18.6.2009 - Bis zum 30. Juni 2011 sollen die EU-Mitgliedstaaten nationale Pläne zur Umsetzung der neuen Richtlinie entwickeln (www.oekonews.at) weiter

Veto der Union gegen CCS-Gesetz reine Wahltaktik?

18.6.2009 - BUND gegen das Gesetz wegen Klimaschutz, Sicherheitsbedenken und unzureichender Haftung. (www.sonnenseite.com) weiter

Initiative gegen bevorzugten Kraftwerksbau und für Übernahme der deutschen Förderregeln für Ökostrom

17.6.2009 - Oberösterreichs LR Anschober will eine Bundesländerallianz gegen den Plan des Wirtschaftsministers auf Einführung des bevorzugten Wasserbaus (www.oekonews.at) weiter

Aqua Society - Innovative Filtertechnik überzeugt durch hohe Energieeffizienz

17.6.2009 - Testreihe in der Fruchtsaftindustrie weist Energie-Einsparungen von 50 Prozent nach Herten. ? Die Aqua Society GmbH hat mit strategischen Zulieferern eine neuartige Filtertechnologie entwickelt, die vor allem durch ihre hohe Energieeffizienz überzeugt und in der Getränke- und Lebensmittelindustrie eingesetzt werden kann. (www.openpr.de) weiter

aleo solar AG goes North America

17.6.2009 - Die aleo solar AG hat in Westminster im US-Bundesstaat Colorado die aleo solar North America Inc. als 100-prozentige Tochtergesellschaft gegründet. Damit will das Unternehmen seine Präsenz im nordamerikanischen Photovoltaik-Markt verstärken. Doch auch für den europäischen Markt meldet die aleo solar AG ein 'deutliches Anziehen des Geschäftes': Das aktuelle Vertragsvolumen belaufe sich auf rund 70 Megawatt, so das Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaverhandlungen in Bonn: Zwei Wochen ergebnisloses Taktieren

17.6.2009 - Staatengemeinschaft ist kaum voran gekommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Staatssekretär Homann eröffnet internationale Konferenz zur Energieeffizienz in Berlin

16.6.2009 - Am heutigen Tag hat der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, in Berlin die 5. internationale Konferenz über Energieeffizienz bei Haushaltsgeräten und Beleuchtung eröffnet, die unter Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministers steht. Staatssekretär Homann hat dabei die international hohe Bedeutung der Energieeffizienz für die Gewährleistung einer sicheren Energieversorgung und für den Klimaschutz hervorgehoben. Mit Blick auf die gegenwärtige Wirtschaftskrise betonte er: 'Wir dürfen jetzt nicht nachlassen bei Klimaschutz und Energieeffizienz. Wir müssen heute die Weichen stellen, um gestärkt aus der Krise herauszugehen.' (www.bmwi.de) weiter

Rosatom erweitert Einflussgebiet nach Westen

16.6.2009 - Moskau ? Berlin, 16. Juni 2009 ? ARMZ Uranium Holding Co., die von Russlands größtem staatlichen Energiekonzern Rosatom beauftragte Lieferungsfirma für Rohstoffe an die russische Nuklearindustrie, gab den Verkauf von 50% ihrer Anteile an der Uranmine Karatau in Kasachs-tan bekannt. (www.openpr.de) weiter

Umweltgesetzgebung: Keine Aufweichung des UVP-Gesetzes!

16.6.2009 - Appell an E-Wirtschaftsverband, IV und WKÖ, die Blockade für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz in UVP-Verfahren zu beenden - Protestplattform (www.oekonews.at) weiter

Plus-Energie-Haus Berlin

16.6.2009 - Solarthemen 304: Zwischen Spree und Hauptbahnhof ist ein Modellhaus der TU Darmstadt noch bis zum 30. September kostenlos zu besichtigen. Der Prototyp des Plus-Energie-Hauses der TU Darmstadt entstand im Rahmen des internationalen Wettbewerbs Solar Decathlon 2007, ausgeschrieben vom US-Energieministerium. (www.solarthemen.de) weiter

UVP-Gesetzesnovelle sorgt für heiße Diskussionen

16.6.2009 - Automatik ist für SPÖ nicht vorstellbar - Öffentliches Interesse kein Persilschein - Grüne fordern Einspruch von Umweltminister Berlakovich (www.oekonews.at) weiter

Solaranlage, Holzpelletheizung, Wärmepumpe: Was rechnet sich wann?

16.6.2009 - Den Heizkessel komplett abschalten und so Geld und Energie sparen – im Sommer ist das für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer mit Solaranlagen kein Problem. Mit dem Einbau einer Solarthermie-Anlage können sie die wertvolle Wärmestrahlung einfangen und ihr Warmwasser damit heizen. Der Staat unterstützt bei der Investition tatkräftig: Bis zu 500 Millionen Euro stehen aus dem Marktanreizprogramm (MAP) zur Förderung von erneuerbaren Energien zur Wärmegewinnung jährlich zur Verfügung. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat ausgerechnet, ab wann sich die neue Heizung mit erneuerbaren Energien rechnet. (www.solarportal24.de) weiter

Zerstörung der Gorilla-Lebensräume gefährdet Lebensgrundlage der Menschen vor Ort

16.6.2009 - Das Bundesumweltministerium misst dem Schutz der Gorillas nicht nur eine ökologische, sondern auch eine eminent politische Bedeutung bei. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltdachverband an Industriellenvereinigung:

15.6.2009 - Beenden Sie Ihre Blockadepolitik punkto UVP-Gesetz, Ökostromausbau, Klimaschutz und Energieeffizienz! (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel im Spannungsfeld der Politik

15.6.2009 - Solarthemen 304: Am 28. Juni gibt es in Arnoldshain das Seminar “Wirtschaft, Klimawandel und Energieversorgung im Spannungsfeld der Politik”. Ausrichter ist die Evangelische Akademie Arnoldshain (www.solarthemen.de) weiter

Dünnschicht: Malibu liegt in Sachsen-Anhalt

15.6.2009 - Ein Hauch von Malibu weht seit wenigen Tagen durch Sachsen-Anhalt. Doch anders als in Kalifornien, kommt die Sonne über übertragenen Sinne gesprochen, hier nicht von oben, sondern aus der Fabrik. Denn, im Gewerbegebiet Sülzetal/Osterweddingen im Börde-Landkreis hat die Malibu GmbH & Co. KG ihre Produktionsanlage für Dünnschicht-Photovoltaikmodule in Betrieb genommen. Mit dabei waren auch Bundeswirtschaftsminister [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hamburg 2020 - Freie Fahrt für alle?

15.6.2009 - Über zukunftsweisende Verkehrspolitik in Hamburg spricht Staatsrat Dr. Stephan Hugo Winters, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, auf der kommenden Park² Platform am 18. Juni. Moderiert von Philine Gaffron vom Institut für Verkehrsplanung und Logistik der Uni Harburg, entwickelt Winters nicht (www.openpr.de) weiter

Politik für erneuerbare Energien schafft Arbeitsplätze

15.6.2009 - Die Förderung erneuerbarer Energien gibt der Wirtschaft und dem Arbeitsmarkt in der Europäischen Union Auftrieb (www.oekonews.at) weiter

„Energielandschaft Morbach“ zeigt, wie es geht

15.6.2009 - Die Gemeinde Morbach gehört zu den Gewinnern des Bundeswettbewerbs 'Kommunaler Klimaschutz 2009', den das Bundesumweltministerium (BMU) in Kooperation mit der 'Servicestelle: Kommunaler Klimaschutz' ausgeschrieben hatte. Morbach erhielt die Auszeichnung für den umfassenden strategischen Ansatz, mit dem die Gemeinde ihr Ziel, bis 2020 energieautark zu werden, erreichen möchte. Einen wichtigen Baustein dieser Strategie stellt das Modellprojekt 'Energielandschaft Morbach' dar, bei dem ein ehemaliges US-Munitionsdepot zur Gewinnung von Wind- und Sonnenenergie genutzt wird. Projektiert und errichtet hat die dortigen Energieanlagen die juwi-Gruppe (Wörrstadt). (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien als Handlungsstrategien

14.6.2009 - Akademien der Wissenschaften der G8+5 Staaten drängen auf eine Transformation der globalen Energie-Technologien und -Politik (www.oekonews.at) weiter

Rahmenbedingungen für KWK-Anlagen

14.6.2009 - Solarthemen 304: Am 25. Juni gibt es in Stuttgart die Veranstaltung “Neue gesetzliche Rahmenbedingungen für KWK-Anlagen in der Praxis”. Informationen dazu gibt es unter der Telefonnummer 07222-´158912 oder auf der Internetseite (www.solarthemen.de) weiter

Konkrete Schritte zum Klimawandel brauchen das Engagement aller Verantwortlichen

14.6.2009 - Policy Paper des Lebensministeriums zur nationalen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (www.oekonews.at) weiter

Die Mehrwegflasche soll nicht sterben!

14.6.2009 - ARGE österreichischer Abfallwirtschaftsverbände unterstützt die Bemühungen um eine gesetzliche Regelung zur Föderung und den Erhalt der Mehrweggetränkesysteme. (www.sonnenseite.com) weiter

Kabinett beschließt Nachhaltigkeitsverordnung für das Erneuerbare-Energien-Gesetz

13.6.2009 - Für die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien dürfen ab 1. Januar 2010 nur noch Pflanzenöle eingesetzt werden, die nachhaltig hergestellt worden sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Kommunale Akteure fordern Anerkennung ihrer Beiträge zum Klimaschutz

12.6.2009 - Fünf europäische Städtenetzwerke fordern in einem gemeinsamen Brief an die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder die Anerkennung der Rolle und der Beiträge der Städte und Gemeinden für den Klimaschutz. Die Netzwerke (Rat der Gemeinden und Regionen Europas, Eurocities, ICLEI Europe, (www.openpr.de) weiter

Weg frei für Investitionen in moderne Netze - Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG) kann in Kraft treten

12.6.2009 - Der Bundesrat hat heute den Weg für das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Gesetz zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze (Kernstück: Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG) frei gemacht, das der Bundestag am 07.05.2009 beschlossen hatte. (www.bmwi.de) weiter

Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG (Kernstück des Gesetzes zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze) (aktualisiert am 12.6.2009)

12.6.2009 - Das Gesetz wurde am 7.5.2009 vom Bundestag beschlossen und hat am 12.6.2009 den Bundesrat passiert. Es bedarf noch der Gegenzeichnung durch die Bundesregierung und der Ausfertigung durch den Bundespräsidenten, ehe es im Bundesgesetzblatt verkündet wird. (www.bmwi.de) weiter

Studie zu den Optionen für eine zukünftige Gestaltung des deutschen Stromübertragungsnetzes: Ergebnis liegt vor

12.6.2009 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat eine Studie zu denkbaren Optionen für die zukünftige Struktur des deutschen Stromübertragungsnetzes in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse der Studie liegen nun vor. (www.bmwi.de) weiter

Ontario begünstigt kleine Anlagen

12.6.2009 - Solarthemen 304: Das novelliert Einspeisegesetz in Ontario sieht gestaffelte Vergütungssätze vor. 80 Cent pro Kilowatt Photovoltaik für dachmontierte Anlagen bis zu 10 Kilowatt, 71 Cent bei Installationen bis zu 100 Kilowatt, bis zu fünfmal größere Anlagen bringen 10 Cent weniger und Sonnenstromanlagen über 500 Kilowatt sollen mit 54 Cent pro Kilowatt vergütet werden, während bodengestützte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Weg frei für Investitionen in moderne Netze - Energieleitungsausbaugesetz kann in Kraft treten

12.6.2009 - Der Bundesrat hat heute den Weg für das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Gesetz zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze (Kernstück: Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG) frei gemacht, das der Bundestag am 07.05.2009 beschlossen hatte. (www.bmwi.de) weiter

Schwarz-Grün wird möglich

12.6.2009 - CDU/CSU und FDP kamen bei der Europawahl zusammen auf 48% der Stimmen und fast alle Journalisten sehen in diesem Wahlergebnis einen Hinweis auf eine schwarz-gelbe Koalition nach der Bundestagswahl im Herbst. Doch eine andere Möglichkeit wurde in  dieser Woche geflissentlich übersehen: CDU/CSU und Grüne kamen am letzten Sonntag zusammen auf glatte 50% der Stimmen. Also wird auch schwarz-grün möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Energierat beschließt Verbesserungen der Ölbevorratung

12.6.2009 - Der Energieministerrat in Luxemburg hat sich heute auf eine politische Einigung zur Ölbevorratung verständigt und einen Fortschrittsbericht zur Energieeffizienz gebilligt. (www.bmwi.de) weiter

Kabinett verabschiedet 1. BImSchV

12.6.2009 - Solarthemen 304: Das Bundeskabinett hat sich auf einen Entwurf zur Novelle der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImSchV) geeinigt. In dem Entwurf sind die Grenzwerte für Kleinfeuerungsanlagen bis 15 kW verschärft worden ? allerdings mit vielen Ausnahmen. Bis zuletzt hatten sich das Umwelt- und das Landwirtschaftsministerium gestritten, ob Grenzwerte auch für Altanlagen gelten. Durchgesetzt hat sich das [...] (www.solarthemen.de) weiter

Meilenstein für eine nachhaltige Bioenergienutzung

12.6.2009 - Kabinett beschließt Nachhaltigkeitsverordnung für das Erneuerbare-Energien-Gesetz. (www.sonnenseite.com) weiter

Papphocker beeindrucken durch Nachhaltigkeit

11.6.2009 - Sitzmöbel aus Altpapier und Wellpappe bestechend als Event-Möbel Der Gedanke war zunächst ungewohnt, doch auf dem Messetreffen der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V (AUMA) am 26. Mai in Berlin konnten die Teilnehmer Sitzgelegenheit aus Pappe testen. Eingesetzt werden die (www.openpr.de) weiter

Novelle BWaldG verzögert sich

11.6.2009 - Solarthemen 304: Die Novelle des Bundeswaldgesetzes wird in dieser Legislaturperiode nicht mehr kommen. Das bestätigt Thomas Hagbeck, Sprecher beim Bundesumweltministerium, auf Anfrage den Solarthemen. Aus Sicht der erneuerbaren Energien hat die Novelle des Waldgesetzes für den Aufbau von so genannten KUP (Anpflanzungen von schnell wachsenden Baumarten wie Weiden oder Pappeln zur Energieholzgewinnung auf Ackerflächen) Bedeutung. Der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

11.6.2009 - Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Energieeffizientes Bauen und Umwelttechnologie spielen eine immer wichtigere Rolle ++ Fachkonferenz am 19. Juni 2009 im Wirtschaftsministerium Düsseldorf ++ Nachdem Präsident Barack Obama im Februar das 787 Milliarden-Dollar-Konjunkturprogramm verabschiedet hat und das US-amerikanische Energie-ministerium in den vergangenen Wochen gezielte (www.openpr.de) weiter

"Ich bin absolut für ein energieautarkes Österreich"

11.6.2009 - Nachgefragt - Ein Interview mit Umweltminister Niki Berlakovich am Rande der 'UMWELTTAGespräche 2009' im Vienna International Center (www.oekonews.at) weiter

Neue gesetzliche Rahmenbedingungen

11.6.2009 - Solarthemen 304: In Hannover findet am 18. Juni eine Veranstaltung mit dem Titel “Neue gesetzliche Rahmenbedingungen für KWK-Anlagen in der Praxis” statt. Weitere Informationen gibt es beim BHKW, Tel. (07222) 158912 oder auf der Internetseite (www.solarthemen.de) weiter

Gesetz zur Beschleunigung des Ausbaus der Höchstspannungsnetze (Kernstück: Energieleitungsausbaugesetz - EnLAG) (aktualisiert am 11.6.2009)

11.6.2009 - Der Bundestag hat das Gesetz am 7.5.2009 beschlossen. Es wird nun dem Bundesrat zugeleitet. (www.bmwi.de) weiter

Bundestag: Gesetz zur CO2-Speicherung

11.6.2009 - Solarthemen 304: Am 25. Mai war das Gesetz zur Regelung von Abscheidung, Transport und dauerhafter Speicherung von Kohlendioxid (CCS-Gesetz) Thema einer Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages. Danach ist zu erwarten, dass die Abgeordneten dieses Gesetz kontrovers beraten werden. Es ist auch verbunden mit der Frage, in welchem Maße die ? potenzielle ? Speicherung von [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die Mehrwegflasche soll nicht sterben!

11.6.2009 - ARGE österreichischer Abfallwirtschaftsverbände unterstützt die Bemühungen um eine gesetzliche Regelung zur Föderung und den Erhalt der Mehrweggetränkesysteme (www.oekonews.at) weiter

Keine Branche wächst so wie die Solarindustrie

11.6.2009 - Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise hat nun auch Deutschland erreicht. Die Zeitung ist voll von Meldungen über vollzogene oder drohende Firmenpleiten, milliardenschwere staatliche Hilfsprogramme, um die für die Volkswirtschaft wichtigsten Firmen zu unterstützen, und Tausende von verlorenen Arbeitsplätzen, besonders in der Automobilindustrie und im Handel. In dieser Situation wird leicht übersehen dass es einen Wirtschaftszweig gibt, den wir in Deutschland in den letzten Jahren neu entwickelt haben, und der solche Sorgen nicht kennt: die Branche der erneuerbaren Energien. Von Eicke R. Weber (www.sonnenseite.com) weiter

Erste Konferenz der privatwirtschaftlichen Gasplattform

10.6.2009 - Auf Einladung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. findet am 10./11. Juni unter Schirmherrschaft vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, die erste Konferenz der privatwirtschaftlichen Gasplattform statt. (www.bmwi.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de