Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15316 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Lokaler Klimaschutz überschreitet Grenzen - Internationale Klima-Bündnis-Jahreskonferenz

2.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Climate Alliance / Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V. vom 02.04.2008 - 17:26 - Mehr als 200 KommunalpolitikerInnen und Fachleute aus ganz Europa treffen sich vom 1. bis 4. April 2008 zur Internationalen Klima-Bündnis-Jahreskonferenz in Aachen und ... (openpr.de) weiter

Pellets & Co nun auch im Geschoßwohnbau im Kommen

2.4.2008 - Expertenkongress 'Holzwärme im mehrgeschossigen Wohnbau' als Auftakt einer österreichweiten Beratungskampagne für Bauträger - LR Plank für offensive Rahmenbedingungen bei der Ökostrom-Gesetzesreform (www.oekonews.at) weiter

Chaotische Energiepolitik

2.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 02.04.2008 - 13:38 - Energie-Abnehmerverband VEA sieht Versorgungssicherheit in Gefahr und mahnt nachhaltiges Energiekonzept an Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft 1. Halbjahr 2008

2.4.2008 - Berliner Energieagentur GmbH (www.iwrpressedienst.de) weiter

CIGSSe-Fabrik für China

2.4.2008 - Solarthemen 276: Johanna Solar und IFE erhalten den Auftrag zum schlüsselfertigen Bau einer Dünnschicht-Solarmodulfabrik mit einer Kapazität von 60 MW in China. Auftraggeber ist die neugegründete Shandong Sunvim Solar Technology, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Mischkonzerns Sunvim mit 17000 Mitarbeitern. Die Fabrik, für die eine Investition von 160 Millionen Euro angesetzt ist, soll Module auf Basis von [...] (www.solarthemen.de) weiter

EnBW diskutiert Energieversorgung der Zukunft

2.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EnBW Regional AG vom 02.04.2008 - 10:34 - Beim Kommunalen Energietag werden 1.200 Kommunalpolitiker erwartet Stuttgart. Am Donnerstag, 3. April 2008, werden rund 1.200 Bürgermeister, Kommunal- und Landespolitiker ... (openpr.de) weiter

Ökostrom-Novelle schon im April im Ministerrat?

2.4.2008 - Wem nützt die Novelle, wenn sich nichts verbessert? (www.oekonews.at) weiter

Dreister Solardiebstahl in Konstanz

1.4.2008 - Solarthemen 276: Wie die Staatsanwaltschaft Konstanz und die Polizeidirektion Rottweil am 19. März bekannt gaben, wurden der Sunways AG in den vergangenen Monaten Solarwafer im Wert von geschätzt 500000 Euro gestohlen. Vier Tatverdächtige sind in Haft. Zwei Lagerarbeiter des Unternehmen sollen pro Monat rund 8000 Wafer meist in Rucksäcken aus dem Unternehmen geschmuggelt haben. (www.solarthemen.de) weiter

Schon bald Netzparität von Solarstrom

1.4.2008 - Solarthemen 276: Die Initiative ?Solarvalley Mitteldeutschland? hat es beim Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in die Finalrunde geschafft. 12 von 38 Bewerbern sind noch im Rennen. Im September 2008 sollen die Gewinner der ersten Wettbewerbsrunde feststehen. Das BMBF wird bis zu fünf Cluster über einen Zeitraum von maximal fünf Jahren bei der [...] (www.solarthemen.de) weiter

China dominiert weltweiten Solarmarkt

1.4.2008 - Photovoltaikunternehmen nutzen europäische Einspeisegesetze. (www.sonnenseite.com) weiter

von Geldern verlässt Plambeck-Vorstand

31.3.2008 - Solarthemen 276: Dr. Wolfgang von Geldern (63), seit ihrer Gründung vor 10 Jahren Vorstandsvorsitzender der Plambeck Neue Energien AG (PNE), wird sein Amt im Juni niederlegen. Er bleibt für PNE als Berater tätig. Von Geldern war von 1976 bis 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages und von 1983 bis 1991 zugleich Parlamentarischer Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium.Von Geldern [...] (www.solarthemen.de) weiter

Earth Hour: Keine Resonanz in Deutschland

31.3.2008 - Über 30 Millionen Teilnehmer in mehr als 380 Städten und 35 Ländern weltweit - die Bilanz der Earth Hour 2008 klingt geradezu sensationell. Der World Wildlife Fund (WWF) hatte die gigantische PR-Aktion am vergangenen Samstag durchgeführt, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. weiter

UN-Klimaverhandlungen: Kommission fordert mutige Schritte

31.3.2008 - Die EU besteht bei den Verhandlungen über ein neues UN-Klimaschutzabkommen in Bangkok auf konkreten Fortschritten. (www.sonnenseite.com) weiter

Plank: EU denkt über Klimaschutz nach

31.3.2008 - Offensives Ökostromgesetz ist eine der notwendigen Antworten (www.oekonews.at) weiter

Warum die Preise für Strom und Gas wieder steigen

31.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von TopTarif GmbH vom 31.03.2008 - 07:49 - Trotz Liberalisierung auf dem Strommarkt kaum Wettbewerb - ?Ölpreisbindung ist nicht mehr zeitgemäß? EU prüft Abschaffung Berlin, 26. März 2008 ? Zum ersten ... (openpr.de) weiter

Kein Denkmal für Huber und Stoiber

29.3.2008 - Das endgültige Aus für den Transrapid ist eine gute Entscheidung für den Wirtschaftstandort Deutschland und eine Blamage für einige größenwahnsinnige CSU-Politiker, die einfach nicht rechnen wollten. weiter

Kein Denkmal für Huber und Stoiber

29.3.2008 - Das endgültige Aus für den Transrapid ist eine gute Entscheidung für den Wirtschaftstandort Deutschland und eine Blamage für einige größenwahnsinnige CSU-Politiker, die einfach nicht rechnen wollten. Warum konnte die Umweltschutzorganisation BUND die Kosten für den Transrapid realistischer einschätzen als die bayrische Staatsregierung? Warum geht eine Regierung so fahrlässig mit Steuergeldern um? (www.sonnenseite.com) weiter

Dietmar Schütz ist BEE-Präsident

28.3.2008 - Solarthemen 275: Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE). hat den früheren Bundestagsabgeordneten Dietmar Schütz zum Nachfolger von Johannes Lackmann gewählt. Schütz (64) hat von 1987 bis 2001 den Wahlkreis Oldenburg für die SPD im Bundestag vertreten. Von 2001 bis 2006 war er Oberbürgermeister von Oldenburg. Milan Nitzschke, der seit März für die SolarWorld AG [...] (www.solarthemen.de) weiter

Staatliche Preistreiberei beenden

27.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 27.03.2008 - 11:26 - Energie-Abnehmerverband VEA für Absenkung der Mehrwertsteuer auf Energie / Staatsanteil muss sinken Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

Neues Ökostromgesetz wird bald beschlossen

27.3.2008 - Die Novelle soll im Juni auf der Tagesordnung sein (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerb Spitzencluster: „Solarvalley Mitteldeutschland“ in entscheidender Runde

27.3.2008 - Der Forschungsantrag 'Solarvalley Mitteldeutschland', in dem 25 Solarfirmen und 12 Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kooperieren, ist im Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung in die entscheidende Runde gelangt. Von den jetzt verbliebenen 12 Anträgen werden sich letztlich maximal fünf zirka 200 Millionen Euro an Fördermitteln teilen können. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) begründet seine Auswahl mit dem überdurchschnittlich hohen Entwicklungspotenzial in einem richtungsweisenden Zukunftsmarkt der Fotovoltaik und der bereits vorhanden Clusterung in Mitteldeutschland. (www.solarportal24.de) weiter

Staudamm-Projekt in Indien bedroht Ureinwohner

27.3.2008 - Die Regierung im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh plant den Polavaram-Staudamm am Fluss Godavari. (www.sonnenseite.com) weiter

Lokaler Klimaschutz überschreitet Grenzen

26.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Climate Alliance / Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V. vom 26.03.2008 - 15:52 - Internationale Klima-Bündnis-Jahreskonferenz vom 1. bis 4. April 2008 in Aachen und Heerlen KommunalpolitikerInnen und Fachleute aus ganz Europa treffen sich vom 1. bis ... (openpr.de) weiter

EURATOM finanziert Krebskraftwerke!

26.3.2008 - Tschechischer Staatspräsident Vaclav Klaus ignoriert permanente Gefahren der Atomenergie! (www.oekonews.at) weiter

ESTTP sucht Mitarbeit

26.3.2008 - Solarthemen 275: Die europäische Solarwärmeplattform (ESTTP) sucht ehrenamtliche Solarwärme-Experten für ihren Koordinierungs-Ausschuss. Nachdem die ESTTP zwei Jahre lang aus dem Kreis ihrer Initiatoren geleitet wurde, soll das Kommittee jetzt neu zusammengesetzt werden. Solarwärme-Experten aus Branche und Forschung können sich bis 11. April bewerben. (www.solarthemen.de) weiter

Sharp auf dem 3. ExtremWetterKongress 2008

26.3.2008 - Orkane, Dürren und Überschwemmungen – die extremen Wetterereignisse häufen sich und gelten als Folgen des Klimawandels. Vom 26. bis 28. März diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Medien, Politik und Wirtschaft über die Ursachen extremen Wetters, dessen Vorhersage und die Erwartungen für die Zukunft. Welchen Beitrag die Fotovoltaik in diesem Zusammenhang leisten kann, darüber will der Solarpionier Sharp informieren. (www.solarportal24.de) weiter

Disch für jede Kommune

25.3.2008 - Solarthemen 275: Solararchitekt Rolf Disch will das von ihm entwickelte ?Energieplushaus? in jeder Kommune sehen und hat eine Kampagne gestartet. Mit der Kampagne will Disch Politiker und Bürgemeister überzeugen, ihn in ihrer Kommune beim Bau von den Energieplushäusern ? den Begriff hat er sich markenrechtlich schützen lassen ? zu unterstützen. Disch sagt: ?Passiv genügt nicht ? [...] (www.solarthemen.de) weiter

PV-Szene: Ruhe vor der EEG-Novelle

25.3.2008 - Solarthemen 275: Durch die anstehende EEG-Novelle wird die Photovoltaik-Industrie mit einer deutlichen Reduktion der Einspeisevergütungen konfrontiert. Große Unruhe und Besorgnis steht aber in der Szene ? noch ? nicht auf der Tagesordnung. Für das Bundesumweltministerium (BMU) vertrat Joachim Nick-Leptin die geplanten Einschnitte auf dem Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein. Aus dem EEG-Erfahrungsbericht ergebe sich, dass ein Absenken [...] (www.solarthemen.de) weiter

Raffaele Piria geht zur Solarpraxis AG

25.3.2008 - Solarthemen 275: Der Policy Director und frühere Geschäftsführer der europäischen Solarwärme-Vereinigung ESTIF, Raffaele Piria, verlässt Brüssel und geht nach Berlin. Ab dem 1. Juni wird der 37-jährige Italiener bei der Solarpraxis AG als ?Director International Business Development? agieren. Einen Teil seiner Arbeitszeit werde er weiterhin in Politikberatung investieren können, sagt der Lobbyist, der in Berlin bereits [...] (www.solarthemen.de) weiter

177 Forschungsprojekte des BMU

25.3.2008 - Solarthemen 275: Im vergangenen Jahr hat das undesumweltministerium im Bereich der erneuerbaren Energien 177 Forschungsprojekte mit einem Volumen von über 100 illionen bewilligt. Gleichzeitig wurden über 100 Projekte erfolgreich abgeschlossen. Der 72-seitige ?Jahresbericht 2007 zur orschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien? kann beim BMU kostenlos bestellt oder unter aus dem Internet [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gläubig für Erneuerbare

25.3.2008 - Solarthemen 275: Der Politiker Hans-Josef Fell hat bei diesem Buch mit den Benediktinern der Abtei Münsterschwarzach zusammengewirkt. Der inhaltliche Bogen spannt sich von den Problemen mit unserem bestehenden Energieversorgungssystem, über die aus dem Glauben gewachsene Einstellung der Benediktiner bis zu ganz praktischen Handlungsempfehlungen für jeden einzelnen Leser ? ob gläubig oder nicht. Hans-Josef Fell, Christoph Gerhard Aus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neue Solarstudie - Deutschland bleibt weltgrößter Photovoltaik-Absatzmarkt

25.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Verlag GmbH vom 18.03.2008 - 08:29 - Das Erneuerbare-Energien-Gesetz erlaubt auch nach der geplanten Novelle einen rasant wachsenden Zubau an Photovoltaikanlagen. Die Nachfrage bleibt höher als das Angebot. ... (openpr.de) weiter

centrotherm photovoltaics setzt internationalen Expansionskurs fort

25.3.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz im baden-württembergischen Blaubeuren hat zwei weitere Standorte im Ausland gegründet: Ab sofort ist das Unternehmen über die 100-prozentige Tochtergesellschaft centrotherm photovoltaics Italia S.R.L. im italienischen Treviso vertreten. In Atlanta im US-amerikanischen Bundesstaat Georgia hat die centrotherm photovoltaics USA Inc. ihren Betrieb aufgenommen. 'Wir wollen die Chancen nutzen, die uns der weltweite Wachstumsmarkt Fotovoltaik bietet', so Robert Hartung, Vorstandssprecher der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Große Marktdurchdringung ohne EEG nicht zu erwarten

25.3.2008 - Die Bundesregierung plant mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Senkung der Einspeisevergütung für Strom beispielsweise aus Fotovoltaik. Das Hamburger arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik hat untersucht, wie sich der Wegfall der staatlichen Förderung auf die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien bis 2050 auswirken könnte. Ergebnis: Auch noch in ferner Zukunft sind feste Einspeisetarife oder ähnliche Instrumente mit garantierter Vergütung notwendig, wenn die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien legten auch 2007 kräftig zu

25.3.2008 - Das Bundesumweltministerium hat die jüngsten Daten zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 vorgelegt: Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik haben die Erneuerbaren Energien im Jahr 2007 mit rund 222 TWh bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht – ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Mit knapp 60 Prozent konnte die Fotovoltaik den prozentual stärksten Zuwachs verzeichnen. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarstudie: Zubau an Fotovoltaik-Anlagen hält auch nach EEG-Novellierung an

25.3.2008 - Die kontrovers diskutierte Frage nach den Auswirkungen der geplanten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) geht weiter. Das Beratungsunternehmen PHOTON Consulting hat jetzt eine Studie mit dem Titel 'Detailing Demand - Where will all the Volume go?' veröffentlicht. Demnach ist Deutschland trotz der von der Bundesregierung vorgeschlagene Senkung der Einspeisevergütungen auch in den nächsten Jahren ein 'hinreichend profitabler Absatzmarkt' für die internationale Fotovoltaik-Industrie. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW legen neues Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen auf

25.3.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW-Förderbank starten am 21. Februar 2008 den 'Sonderfonds Energieeffizienz in KMU' - ein Programm, mit dem die Steigerung der Energieeffizienz von kleinen und mittleren Unternehmen gezielt gefördert wird. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos reist vom 24. bis 27. Februar 2008 nach Turkmenistan und Usbekistan

25.3.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, reist vom 24. bis 27. Februar 2007 nach Turkmenistan und Usbekistan. Er wird dabei von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet und trifft mit führenden Vertretern beider Staaten zusammen. (www.bmwi.de) weiter

Glos zur Entwicklung der Lieferantenwechsel im Strombereich

25.3.2008 - Nach heute vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft veröffentlichten Angaben hat sich im Vergleich mit 2006 im Jahre 2007 der Anteil der Stromkunden, die bereits ihren Lieferanten gewechselt oder zumindest einen neuen Stromliefervertrag gewählt haben, von etwa 45% auf gut 50% erhöht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht hierin ein deutliches Zeichen, dass die Bundesregierung mit ihren Maßnahmen zur Intensivierung des Wettbewerbs im Strombereich auf dem richtigen Weg ist. (www.bmwi.de) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

25.3.2008 - Die Bundesregierung hat - neben der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden Exportinitiative Erneuerbare Energien - die Exportinitiative Energieeffizienz unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufen. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie steht ab sofort das neu eingerichtete Sekretariat der Exportinitiative als Ansprechpartner zur Verfügung. Es bietet umfassenden Service für alle mittelständischen Unternehmen an, die sich an der Exportinitiative beteiligen möchten. Auch das speziell eingerichtete Internet-Portal ist jetzt verfügbar. (www.bmwi.de) weiter

Im Zeichen der Energieeffizienz - das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf der IHM 2008

25.3.2008 - 'Die Steigerung der Energieeffizienz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit', so Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit Blick auf die offizielle Eröffnung der 60. Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 28. Februar 2008 in München. 'Energieeffiziente Konzepte bei Neubau und Sanierung rechnen sich zum Beispiel doppelt: dem Handwerk bescheren sie volle Auftragsbücher, der Verbraucher profitiert später von den niedrigeren Energiekosten.' (www.bmwi.de) weiter

Schauerte: "Von den Investitionen in energiesparende Technologien profitieren vor allem die heimischen Bau- und Handwerksbetriebe"

25.3.2008 - 'Jeder ist gefordert, wenn es um den effizienten Einsatz von Energie geht: der einzelne Verbraucher ebenso wie die Großindustrie. Auch kleine und mittlere Unternehmen müssen Einsparpotenziale nutzen, um bei steigenden Energiepreisen wettbewerbsfähig zu bleiben', so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. 'Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung steigt erst jetzt in den Energiemarkt ein. Wir müssen davon ausgehen, dass Energie knapper und teurer wird', ergänzte Hartmut Schauerte. Mehrere Studien belegten, dass kleine und mittlere Betriebe etwa 20% ihres derzeitigen Energieverbrauchs einsparen könnten. Gleichzeitig seien kleine und mittlere Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz oftmals internationale Markt- und Innovationsführer.  'Energieeffizienz hat für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen sehr großen Stellenwert', so Schauerte weiter, 'deshalb unterstützen wir sowohl Unternehmen, die ihren Energieverbrauch senken möchten, als auch die, deren Geschäft die Energieeffizienz ist.' (www.bmwi.de) weiter

Glos lobt erfolgreiche Arbeit der Bundesnetzagentur

25.3.2008 - Anlässlich des 10. jährigen Bestehens der Bundesnetzagentur beglückwünschte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, den Präsidenten der Behörde, Matthias Kurth, zu den Regulierungserfolgen während der letzten 10 Jahre. Die Bundesnetzagentur wurde zum 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gegründet. (www.bmwi.de) weiter

Energiebetriebene-Produkte-Gesetz in Kraft getreten

25.3.2008 - Am 07. März 2008 ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft getreten. Damit wird die Richtlinie 2005/32/EG (sog. Ökodesign- Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt. Der für Energie-, Industrie- und Technologiepolitik zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, erklärt dazu: 'Das EBPG ist ein Baustein für Klimaschutz und ressourceneffizientes Wirtschaften. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit werden in einer Marktwirtschaft am wirksamsten verbessert, wenn sie sich im fairen Wettbewerb durchsetzen. Das EBPG und die zugrunde liegende Ökodesign-Richtlinie schaffen dafür durch die Formulierung von Mindestkriterien für den Markteintritt europaweit die gleichen Voraussetzungen.' Die Ökodesignrichtlinie und das EPBG regeln den Rechtsrahmen für die umweltgerechte Gestaltung ('Ökodesign') energiebetriebener Produkte. Ziel ist es, durch Definition von Mindestanforderungen die von energiebetriebenen Produkten ausgehenden Umweltauswirkungen zu verringern. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt, der Materialaufwand vermindert und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden. Zugleich wird ein Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung geleistet. Erfasst sind Produkte, für deren Nutzung Energie in Form von Elektrizität, fossilen Treibstoffen oder erneuerbarer Energiequellen zugeführt werden muss; Fahrzeuge sind ausgenommen. Konkrete Mindestanforderung werden jeweils für einzelne Produktgruppen auf EU-Ebene im Rahmen sog. Durchführungsmaßnahmen festgelegt. Vorgeschaltet ist ein umfangreicher Konsultationsprozess unter Verantwortung der EU-Kommission, an dem die Mitgliedstaaten, die betroffene Industrie sowie Umwelt- und Verbraucherverbände beteiligt sind. Das EBPG stellt mit Hilfe verschiedener Instrumente sicher, dass in Deutschland nur noch solche energiebetriebenen Produkte verwendet werden, die den für sie festgelegten Mindestanforderungen genügen. (www.bmwi.de) weiter

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

25.3.2008 - Nach Befassung des Bundesrates hat das Bundeskabinett heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung in das bestehende Erdgasnetz endgültig verabschiedet. Die Verordnung ist eine wichtige Weichenstellung für eine vorrangige und kostengünstige Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz. (www.bmwi.de) weiter

Gute Gründe für die Netzverstaatlichung

25.3.2008 - Der Bund der Energieverbraucher hat zwingende Gründe dafür zusammengestellt, die Energienetze in staatliche Hand zu übernehmen (www.energieverbraucher.de) weiter

Transition Towns - frischer Wind für die Nachhaltigkeit

25.3.2008 - Energiewendestädte in Großbritannien und Irland trotzen Ölfördermaximum und Klimawandel weiter

Gläubig für Erneuerbare

24.3.2008 - Solarthemen 275: Der Politiker Hans-Josef Fell hat bei diesem Buch mit den Benediktinern der Abtei Münsterschwarzach zusammengewirkt. Der inhaltliche Bogen spannt sich von den Problemen mit unserem bestehenden Energieversorgungssystem, über die aus dem Glauben gewachsene Einstellung der Benediktiner bis zu ganz praktischen Handlungsempfehlungen für jeden einzelnen Leser ? ob gläubig oder nicht. Hans-Josef Fell, Christoph Gerhard Aus [...] (www.solarthemen.de) weiter

177 Forschungsprojekte des BMU

23.3.2008 - Solarthemen 275: Im vergangenen Jahr hat das undesumweltministerium im Bereich der erneuerbaren Energien 177 Forschungsprojekte mit einem Volumen von über 100 illionen bewilligt. Gleichzeitig wurden über 100 Projekte erfolgreich abgeschlossen. Der 72-seitige ?Jahresbericht 2007 zur orschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien? kann beim BMU kostenlos bestellt oder unter aus dem Internet [...] (www.solarthemen.de) weiter

PV-Szene: Ruhe vor der EEG-Novelle

23.3.2008 - Solarthemen 275: Durch die anstehende EEG-Novelle wird die Photovoltaik-Industrie mit einer deutlichen Reduktion der Einspeisevergütungen konfrontiert. Große Unruhe und Besorgnis steht aber in der Szene ? noch ? nicht auf der Tagesordnung. Für das Bundesumweltministerium (BMU) vertrat Joachim Nick-Leptin die geplanten Einschnitte auf dem Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein. Aus dem EEG-Erfahrungsbericht ergebe sich, dass ein Absenken [...] (www.solarthemen.de) weiter

Raffaele Piria geht zur Solarpraxis AG

22.3.2008 - Solarthemen 275: Der Policy Director und frühere Geschäftsführer der europäischen Solarwärme-Vereinigung ESTIF, Raffaele Piria, verlässt Brüssel und geht nach Berlin. Ab dem 1. Juni wird der 37-jährige Italiener bei der Solarpraxis AG als ?Director International Business Development? agieren. Einen Teil seiner Arbeitszeit werde er weiterhin in Politikberatung investieren können, sagt der Lobbyist, der in Berlin bereits [...] (www.solarthemen.de) weiter

Disch für jede Kommune

22.3.2008 - Solarthemen 275: Solararchitekt Rolf Disch will das von ihm entwickelte ?Energieplushaus? in jeder Kommune sehen und hat eine Kampagne gestartet. Mit der Kampagne will Disch Politiker und Bürgemeister überzeugen, ihn in ihrer Kommune beim Bau von den Energieplushäusern ? den Begriff hat er sich markenrechtlich schützen lassen ? zu unterstützen. Disch sagt: ?Passiv genügt nicht ? [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ostermärsche propagieren Alternativen zu Krieg und Militär

22.3.2008 - Klimapolitik ist Friedenspolitik | Auch die aktuelle Lage in Tibet wird aufgegriffen | Vorschläge für Zivile Konfliktbearbeitung im Nahen und Mittleren Osten. (www.sonnenseite.com) weiter

VOEST-Management in punkto Klimaschutz nicht lernfähig

21.3.2008 - CO2-Einfuhrsteuer könnte Indutrieabwanderung in Staaten ohne Klimaschutz stoppen (www.oekonews.at) weiter

Vorarlberg und Burgenland ? die Klima Vorreiter im Wohnbau!

20.3.2008 - Vorbildhafte Umsetzung der neuen Bautechnikverordnung (www.oekonews.at) weiter

Aktiver Klimaschutz mit Photovoltaik

20.3.2008 - 'Das Erneuerbare Energiegesetz war in Deutschland so erfolgreich, dass es inzwischen 46 Länder übernommen haben ? auch Indien und  China.' Interview mit Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

MAP für Wärmepumpen hakt noch

19.3.2008 - Solarthemen 275: Die Voraussetzungen für die Förderung von Wärmepumpen im Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien sind weiterhin unklar. ?Es gibt noch nichts Neues?, erklärte die zuständige Referatsleiterin im Bundesumweltministerium auf Anfrage der Solarthemen. Das bedeutet: Es gibt noch keine Interpretationshilfe für die wiedersprüchlich zu verstehenden Passagen über Fördervoraussetzungen für Wärmepumpen im MAP (vgl. Solarthemen 273, 274). Oberflächlich [...] (www.solarthemen.de) weiter

Verbände fordern Verbesserungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für Windenergie an Land

19.3.2008 - Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB), Wirtschaftsverband Windkraftwerke e.V. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Neue Solarstudie: Zubau an Fotovoltaik-Anlagen hält auch nach EEG-Novellierung an

19.3.2008 - Die kontrovers diskutierte Frage nach den Auswirkungen der geplanten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) geht weiter. Das Beratungsunternehmen PHOTON Consulting hat jetzt eine Studie mit dem Titel 'Detailing Demand - Where will all the Volume go?' veröffentlicht. Demnach ist Deutschland trotz der von der Bundesregierung vorgeschlagene Senkung der Einspeisevergütungen auch in den nächsten Jahren ein 'hinreichend profitabler Absatzmarkt' für die internationale Fotovoltaik-Industrie. (www.solarportal24.de) weiter

Die Niederlande fördern erstmals die Einspeisung von Solarstrom

19.3.2008 - Ein neues Gesetz erlaubt ab April sogar die Vergütung von eingespeistem Solarstrom ? doch die bestehenden Anlagen bleiben außen vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimadiskussion in Japan - Blair will Revolution beim Umweltschutz

19.3.2008 - Der frühere britische Premierminister Tony Blair hat zu einer 'Revolution' beim Klimaschutz aufgerufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Solarstudie - Deutschland bleibt weltgrößter Photovoltaik-Absatzmarkt

18.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Verlag GmbH vom 18.03.2008 - 08:29 - Das Erneuerbare-Energien-Gesetz erlaubt auch nach der geplanten Novelle einen rasant wachsenden Zubau an Photovoltaikanlagen. Die Nachfrage bleibt höher als das Angebot. ... (openpr.de) weiter

Neuer klima:aktiv Leitfaden für "Kommunales Mobilitätsmanagement"

18.3.2008 - Erfolgreiche Wege für Städte, Gemeinden und Regionen zeigt der neue Leitfaden 'Kommunales Mobilitätsmanagement' des Lebensministeriums (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien legten auch 2007 kräftig zu

18.3.2008 - Das Bundesumweltministerium hat die jüngsten Daten zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 vorgelegt: Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik haben die Erneuerbaren Energien im Jahr 2007 mit rund 222 TWh bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht – ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Mit knapp 60 Prozent konnte die Fotovoltaik den prozentual stärksten Zuwachs verzeichnen. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: Autowerbungen nicht gesetzeskonform

17.3.2008 - Aktivisten 'vervollständigen' Werbeplakat auf Uniqua-Gebäude (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Bundesregierung gefährdet Technologieführerschaft bei Solarenergie

17.3.2008 - Die heute vom Bundeskabinett in Deutschland präsentierten Vorschläge zur schnelleren Absenkung der Solarstromförderung gefährden nach Auffassung des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) das weitere Wachstum und ... (www.energiewende.com) weiter

Österreichisches Ökostromgesetz: Energieagentur fordert Photovoltaik-Marktentwicklung

17.3.2008 - Um bei der Novellierung des Ökostromgesetzes die Erkenntnisse aus der Vergangenheit einfließen zu lassen und so das Gesetz zu einem wirkungskräftigen Förderinstrument für Ökostrom weiterzuentwickeln, beauftragte das... (www.energiewende.com) weiter

Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz verabschiedet zur Klimakonferenz in Bali Grundsatzpapier zum freiwilligen Klimaschutz

17.3.2008 - Basierend auf dem Kyoto-Protokoll, welches den Handel mit Emissionsrechten als ein wesentliches Instrument innerhalb der EU verankert, setzt sich der BVEK für die Schaffung eines Umfeldes ein, in dem sich der freiwillige... (www.energiewende.com) weiter

PV Industrie expandiert weltweit

17.3.2008 - Zu seiner Eröffnungsrede auf der 17. Internationalen Photovoltaik Weltkonferenz in Fukuoka, Japan erklärt Hans-Josef Fell MdB, Sprecher für Energie und Technologie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Die weltwe... (www.energiewende.com) weiter

Österreichs Ökostromgesetz bremst Erneuerbare!

17.3.2008 - 'Wird das Ökostromgesetz so beschlossen, wie es derzeit im Entwurf vorliegt, wird sich Österreichs Energieversorgung deutlich in Richtung fossile Energieträger verschieben. Der vorliegende Entwurf entlarvt damit alle pol... (www.energiewende.com) weiter

Ökostromgesetz – Quo vadis?

17.3.2008 - Der vom Wirtschaftsminister vorgelegte Entwurf für eine Reform des Ökostromgesetztes ist keine brauchbare Antwort auf die aktuelle Situation. Der Neubau von Ökostromanlagen ist nahezu zum Erliegen gekommen, neue Anlagen ... (www.energiewende.com) weiter

Europäisches Parlament fordert generell Passivhäuser ab 2011

17.3.2008 - Die Umsetzung des Aktionsplans Energieeffizienz vom Oktober 2006 ist alles andere als erfolgreich, die Durchführung der für 2007 geplanten Maßnahmen verläuft äußerst schleppend. Der eindringliche Initiativbericht des E... (www.energiewende.com) weiter

Studie: Große Marktdurchdringung ohne EEG nicht zu erwarten

17.3.2008 - Die Bundesregierung plant mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Senkung der Einspeisevergütung für Strom beispielsweise aus Fotovoltaik. Das Hamburger arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik hat untersucht, wie sich der Wegfall der staatlichen Förderung auf die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien bis 2050 auswirken könnte. Ergebnis: Auch noch in ferner Zukunft sind feste Einspeisetarife oder ähnliche Instrumente mit garantierter Vergütung notwendig, wenn die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Dalai Lama: "China begeht kulturellen Völkermord in Tibet"

16.3.2008 - Der Dalai Lama greift Chinas Regierung wegen der fortgesetzten Menschrechtsverletzungen in Tibet scharf an. Erneut warf er der Regierung in Peking vor, ?kulturellen Völkermord in Tibet? zu begehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Stephan Kohler (dena) im Gespräch

16.3.2008 - Solarthemen 275: Am 1. März hat das Bundesumweltministerium (BMU) eine Kampagne unter dem Titel ?Die Klima-Prämie? gestartet, mit der Hausbesitzer animiert werden sollen, in erneuerbare Energien, Dämmmaßnahmen und effizientere Heizungen zu investieren. Aktiv wird dabei dafür geworben, die Fördermittel des Marktanreizprogramms zu nutzen. Die Kampagne soll sich auf Anzeigen und Beratung stützen. Die Deutsche Energie-Agentur [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neues Hochwassermanagement für die Niederlande

16.3.2008 - Niederländisches Transportministerium bestellt Prototyp zur elektronischen Überwachung von Deichen (www.oekonews.at) weiter

EE-Wärmegesetz geht in den Bundestag

15.3.2008 - Solarthemen 275: Das Bundeskabinett hat in der vergangenen Woche eine Stellungnahme zu den Einwänden des Bundesrates zum Entwurf des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes beschlossen. In ihrer Gegenäußerung stimmte die Bundesregierung dabei Änderungsvorschlägen des Bundesrates vom 15. Februar 2008 in der Sache teilweise zu. Der Entwurf geht jetzt in den Bundestag (www.solarthemen.de) weiter

WIREC weitgehend unbemerkt

15.3.2008 - Solarthemen 275: Weitgehend unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit hat vom 4. bis 6. März in den USA die ?Washington International Renewable Energy Conference? (WIREC) getagt. Die WIREC versteht sich als zweite olgekonferenz nach Peking 2005 der Bonner Renewables 2004. Mehr als 100 Nationen haben ihre Delegierten auf die WIREC entsandt. Staatssekretär Michael Müller vom [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bayr: EU beginnt endlich in Sachen "Biosprit" umzudenken

15.3.2008 - Bayr begrüßt die Aussagen von Ratspräsident Jansa (www.oekonews.at) weiter

Lernen aus der Olympiade 1936

14.3.2008 - 1936 hatte die Welt auf den von den Nazis organisierten Olympischen Spielen in Berlin Hitler zugejubelt. Der Diktator und spätere Massenmörder fühlte sich in seiner menschenverachtenden Politik bestärkt. 2008 finden die Spiele in Peking statt. Will die Welt auch in diesem Jahr kritiklos einer Diktatur zujubeln und die Opfer vergessen? (www.sonnenseite.com) weiter

Protestwelle der Tibeter erreicht immer größere Dimensionen

14.3.2008 - Selbstmordversuche und Hungerstreiks aus Protest gegen Pekinger Unterdrückungspolitik. Chinesische Polizei kann Proteste nicht stoppen. (www.sonnenseite.com) weiter

Landesrat Schwärzler: Ja zur Nutzung der Sonnenenergie

14.3.2008 - Bund muss endlich Ökostromgesetz-Novelle beschließen (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom im Bundestag: Grüner Erfolg

14.3.2008 - Der Bundestag wird vollkommen auf Ökostrom umgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Feste Vergütung auch 2050 noch notwendig

13.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik, Hamburg vom 13.03.2008 - 17:32 - Hamburg, 13. März 2008 - Am 23. Januar 2008 hat die EU-Kommission im Rahmen des Energie- und Klimapakets ihre Vorschläge zum Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien ... (openpr.de) weiter

Temelin: Informationsabkommen Tschechien- Österreich Zusammenarbeit konkreter?

13.3.2008 - Österreich wird auch in Zukunft kohärente Anti-Atompolitik weiterverfolgen (www.oekonews.at) weiter

Start der 5. Ausschreibung "Fabrik der Zukunft"

13.3.2008 - Auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) startet heute die 5. Ausschreibung im Rahmen der Programmlinie Fabrik der Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Industrieverbände nicht immer einig

13.3.2008 - Solarthemen 274: Zwei Branchenverbände vertreten die Solarthermie in Berlin: der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW) mit seinem Geschäftsführer Carsten Körnig und der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. mit seinem Geschäftsführer Andreas Lücke (Foto). Doch bei weitergehenden gesetzlichen Nutzungspflichten für erneuerbare Energien vertreten sie konträre Meinungen. Die Solarthemen sprachen mit beiden - komplette Interview gibt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die neue Unternehmensphilosophie: Gewinn durch Sinn

13.3.2008 - Gewinn um jeden Preis macht wenig Sinn. Oder möchten Sie derzeit in der Haut von Steuersündern ŕ la Zumwinckel stecken? Der Millionen-Steuergewinn war ohne jeden Sinn. weiter

Zug um Zug zum Wärmegesetz

13.3.2008 - Solarthemen 274: Am 21. Februar ist der Entwurf der Bundesregierung für ein Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz von den Regierungsparteien in 1. Lesung in den Bundestag eingebracht worden. Das erfolgte nun früher als zunächst geplant, um das Gesetz noch vor der Sommerpause verabschieden zu können. Die Parlamentarier wollen das Gesetz nun in den Ausschüssen beraten. Dabei sind Änderungen am [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ökodesign gestartet

13.3.2008 - Seit 7. März ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft, das die EU-Richtlinie 2005/32/EG bzw. EU-Ökodesign-Richtlinie national umsetzt. (www.energieverbraucher.de) weiter

Schluss mit überhöhten Stromrechnungen

13.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Franz vom 13.03.2008 - 08:05 - Angesichts ständig steigender Strompreise raten Politiker und Verbraucherzentralen den Konsumenten, die Tarife zu vergleichen und gegebenenfalls den Anbieter zu wechseln. ... (openpr.de) weiter

Nanopartikel in Lebensmitteln

13.3.2008 - Unsichtbar, kaum auf Risiken geprüft, gesetzlich ungeregelt. Bundesregierung muss Verkaufsstopp beschließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Abstimmung im Parlament: Abwertung des Melk-Abkommens muss unbedingt verhindert werden

12.3.2008 - Klärung der völkerrechtlichen Verbindlichkeit des Melk-Abkommens muss vor weiteren Sitzungen der Temelín-Kommission erfolgen (www.oekonews.at) weiter

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

12.3.2008 - Nach Befassung des Bundesrates hat das Bundeskabinett heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung in das bestehende Erdgasnetz endgültig verabschiedet. Die Verordnung ist eine wichtige Weichenstellung für eine vorrangige und kostengünstige Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz. (www.bmwi.de) weiter

Wärmepumpe: Klärung im MAP steht bevor

12.3.2008 - Solarthemen 274: Die Unklarheiten zum Thema Wärmepumpe in der Richtlinie zum Marktanreizprogramm erneuerbare Energien (vgl. Solarthemen 273) will das Bundesumweltministerium (BMU) mit einer Interpretationshilfe ausräumen. Im wesentlichen geht es dabei um die Frage, ob die Berechnung der als Fördervoraussetzung genannten Jahresarbeitszahlen nach der VDI-Richtlinie 4650 ausreichen soll, die nur die Raumheizung berücksichtigt und Trinkwasser [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU-Gipfel: Rückenwind für Klimaschutz gefordert!

12.3.2008 - GLOBAL 2000 fordert Klimaschutz statt Klientelpolitik. (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics setzt internationalen Expansionskurs fort

12.3.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz im baden-württembergischen Blaubeuren hat zwei weitere Standorte im Ausland gegründet: Ab sofort ist das Unternehmen über die 100-prozentige Tochtergesellschaft centrotherm photovoltaics Italia S.R.L. im italienischen Treviso vertreten. In Atlanta im US-amerikanischen Bundesstaat Georgia hat die centrotherm photovoltaics USA Inc. ihren Betrieb aufgenommen. 'Wir wollen die Chancen nutzen, die uns der weltweite Wachstumsmarkt Fotovoltaik bietet', so Robert Hartung, Vorstandssprecher der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

Energiebetriebene-Produkte-Gesetz in Kraft getreten

11.3.2008 - Am 07. März 2008 ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft getreten. Damit wird die Richtlinie 2005/32/EG (sog. Ökodesign- Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt. Der für Energie-, Industrie- und Technologiepolitik zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, erklärt dazu: 'Das EBPG ist ein Baustein für Klimaschutz und ressourceneffizientes Wirtschaften. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit werden in einer Marktwirtschaft am wirksamsten verbessert, wenn sie sich im fairen Wettbewerb durchsetzen. Das EBPG und die zugrunde liegende Ökodesign-Richtlinie schaffen dafür durch die Formulierung von Mindestkriterien für den Markteintritt europaweit die gleichen Voraussetzungen.' Die Ökodesignrichtlinie und das EPBG regeln den Rechtsrahmen für die umweltgerechte Gestaltung ('Ökodesign') energiebetriebener Produkte. Ziel ist es, durch Definition von Mindestanforderungen die von energiebetriebenen Produkten ausgehenden Umweltauswirkungen zu verringern. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt, der Materialaufwand vermindert und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden. Zugleich wird ein Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung geleistet. Erfasst sind Produkte, für deren Nutzung Energie in Form von Elektrizität, fossilen Treibstoffen oder erneuerbarer Energiequellen zugeführt werden muss; Fahrzeuge sind ausgenommen. Konkrete Mindestanforderung werden jeweils für einzelne Produktgruppen auf EU-Ebene im Rahmen sog. Durchführungsmaßnahmen festgelegt. Vorgeschaltet ist ein umfangreicher Konsultationsprozess unter Verantwortung der EU-Kommission, an dem die Mitgliedstaaten, die betroffene Industrie sowie Umwelt- und Verbraucherverbände beteiligt sind. Das EBPG stellt mit Hilfe verschiedener Instrumente sicher, dass in Deutschland nur noch solche energiebetriebenen Produkte verwendet werden, die den für sie festgelegten Mindestanforderungen genügen. (www.bmwi.de) weiter

?Branchenumfrage: Wachstum erwartet

11.3.2008 - Solarthemen 274: Die jährliche Branchenumfrage der Solarthemen bei Kollektorherstellern, Systemanbietern und Großhändlern zeigt geringere Erwartungen an das Wachstum. Die Politik erhält etwas bessere Noten. Wichtig ist den Managern offenbar vor allem, dass die Bundesregierung der Verunsicherung der Bürger entgegen wirken soll. Die komplette Umfrage finden Sie in der Printausgabe Solarthemen 274. (www.solarthemen.de) weiter

Solarstrom-Einspeiser durch RWE verunsichert

11.3.2008 - Solarthemen 274: Der Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) hat einen Passus in Gutschriftanzeigen der RWE Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH kritisiert, nach dem die Auszahlung der EEG-Vergütung nur unter dem Vorbehalt der Rückforderung für den Fall erfolgt, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz rechtswidrig sein sollte. Dieser Passus sei bislang nicht üblich gewesen, sagt der SFV. Jetzt verunsichere er die Betreiber von [...] (www.solarthemen.de) weiter

Umweltministerium bestätigt Senkung der Vergütung für Solarstrom

11.3.2008 - Die deutsche Solarindustrie muss sich im nächsten Jahr auf eine deutliche Verschlechterung der Förderbedingungen einstellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Fotovoltaik: Sarasin prognostiziert weiterhin hohe Wachstumsraten

10.3.2008 - Die Schweizer Bank Sarasin rückt das Thema Erneuerbare Energien für 2008 verstärkt ins Blickfeld der Investor/innen. Trotz der Kurseinbrüche der letzten Wochen ist das Finanzhaus von den positiven Grundlagen und Entwicklungsmöglichkeiten dieser Branche überzeugt. Die breite staatliche Unterstützung sowie die wachsende Energienachfrage bei gleichzeitig sinkenden Öl- und Gasreserven verschaffe den Erneuerbaren Energien in der weltweiten Energiepolitik langfristig eine steigende Bedeutung. Diese Rahmenbedingungen eröffneten attraktive Perspektiven. (www.solarportal24.de) weiter

Respekt, Frau Ypsilanti!

8.3.2008 - Nachdem Andrea Ypsilanti es mit den Linken versuchen wollte, war das Geschrei groß im deutschen Blätterwald: “Lügnerin”, “Eiskalter Wortbruch”, “Wählertäuschung” oder gar “Lügilanti” musste sie lesen. weiter

EEG-Novelle startet im Bundestag

8.3.2008 - Solarthemen 274: Am 21. Februar ist die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) von den Regierungsfraktionen etwas früher als geplant in den Bundestag eingebracht worden. In der begleitenden Debatte bekannten sich alle Fraktionen mit Ausnahme der FDP zum EEG. Die eigentliche Diskussion beginnt nun aber erst in den Ausschüssen. Voraussichtlich im Mai (der genaue Termin wurde noch nicht [...] (www.solarthemen.de) weiter

Naturschutzverbände - Verkehrsminister Tiefensee soll Bergung von Altmunition in Nord- und Ostsee voranbringen

7.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. vom 07.03.2008 - 13:23 - Berlin ? Der NABU, die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) und die Gesellschaft zum Schutz der Meeressäugetiere (GSM) haben Bundesverkehrsminister Wolfgang ... (openpr.de) weiter

Umweltministerium bestätigt höhere Degression bei Fotovoltaik

7.3.2008 - Die deutsche Fotovoltaik-Industrie muss sich im nächsten Jahr auf eine deutliche Verschlechterung der Förderbedingungen einstellen. Auf dem 23. Symposium für fotovoltaische Solarenergie vom 4. bis 7. März 2008 erhielten Branchenvertreter Gewissheit: So werden die Einspeise-Vergütungen für Solarstrom ab dem 1.1.2009 für Dachanlagen um 9,2 Prozent und für Freiflächen um 9,8 Prozent sinken. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) sieht deshalb ab 2009 tausende Arbeitsplätze in Gefahr. (www.solarportal24.de) weiter

atomstopp: ÖVP-Umweltminister Pröll interpretiert Temelin-Abkommen neu!

7.3.2008 - Scharfer Protest aus Oberösterreich unvermeidlich! (www.oekonews.at) weiter

Übertragungsnetz von Stromerzeugung trennen ? E.ON weiter als Regierung

7.3.2008 - Die Ankündigung von E.ON, seine Übertragungsnetze abzugeben, ist ein schwerer Schlag für die Energiepolitik der großen Koalition. (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenbewusst Heizen - Neue Fördermittel machen die Holz- und Pelletsheizung noch attraktiver

6.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Initiative Holz und Pellets vom 06.03.2008 - 15:45 - Köln/Mannheim, März 2008. Gute Nachrichten für alle, die den Kauf einer Holz- oder Pelletsheizung planen: Das Bundesumweltministerium hat mit Beginn Januar 2008 im Rahmen ... (openpr.de) weiter

ÖVP-Umweltminister Pröll interpretiert Temelin-Abkommen neu!

6.3.2008 - Scharfer Protest aus Oberösterreich unvermeidlich! (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerb zur Bioenergie

6.3.2008 - Solarthemen 274: Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat zur Teilnahme am Wettbewerb ?Bioenergie-Regionen? aufgerufen. Er soll zur Entwicklung von Bioenergie als Wirtschaftszweig im ländlichen Raum beitragen. Das Landwirtschaftsministerium fördert im Zeitraum von 2009 bis 2011 die Umsetzung von Konzepten im Bereich Bioenergie in bis zu 16 Regionen mit 400000 Euro. Den Wettbewerb organisiert die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR). ?Es [...] (www.solarthemen.de) weiter

NÖ-Verkehrsplaner Zibuschka: Klimaschutz ist eine Aufgabe für Indien und China, aber nicht für Niederösterreich

6.3.2008 - Die schauderhaften Grundsätze der niederösterreichischen Verkehrspolitik (www.oekonews.at) weiter

Energiesparmesse Wels: Sharp fordert stärkere Unterstützung der Solarenergie in Österreich

6.3.2008 - 'Das bestehende Ökostromgesetz in Österreich ist zur nachhaltigen Förderung der erneuerbaren Energien nicht ausreichend.' Mit diesen Worten fordert Peter Thiele, General Manager von Sharp Solar, anlässlich der Energiesparmesse Wels eine stärkere Unterstüt (www.oekonews.at) weiter

Sharp: Bestehendes Ökostrom-Gesetz in Österreich nicht ausreichend

6.3.2008 - Auf der diesjährigen Energiesparmesse Wels (Österreich) dreht sich vom 05. bis 09. März alles um die effiziente Energienutzung, Energiesparlösungen und die neuesten Technologien der erneuerbaren Energien. Einer der Solar-Pioniere der ersten Stunde, Sharp, wird ebenfalls vertreten sein. Das Unternehmen fordert eine stärkere Unterstützung der Fotovoltaik in Österreich. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energieträger - Entwicklung seit 1991

6.3.2008 - Der Ausbau der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern wird seit den 1990er Jahren staatlich gefördert, zuletzt durch das am 01.08.2004 in Kraft getretene Gesetz, das den Erneuerbaren Energien einen Vorrang einräumt (Erneuerbare-Energien-Gesetz ? EEG). (www.sonnenseite.com) weiter

Moser/Grüne: Umweltminister unterstützt bei CO2-Ausstoß Porsche- und Ferrariklasse

5.3.2008 - Pröll will bis zu 80-prozentige Überschreitung der 130g/km-Marke zulassen (www.oekonews.at) weiter

Bio-Weine mit dem "Duft der Erde"

5.3.2008 - Schwedens Landwirtschaftsminister traf österreichische Biowinzer in Nürnberg (www.oekonews.at) weiter

Förderung für Kleinwasserkraftwerke wird fortgesetzt

5.3.2008 - Plank: Wichtiger Beitrag für Ökostromerzeugung (www.oekonews.at) weiter

Minister, Konzernbosse und andere Dampfplauderer

5.3.2008 - Eine Ansichtssache von Moreau (www.oekonews.at) weiter

Wabl: "Haltung des österreichischen Umweltministeriums bei EU-Ministerrat ist höchst fragwürdig!"

5.3.2008 - Mit Verwunderung reagierte Andreas Wabl auf die Haltung des österreichischen Umweltministeriums beim EU-Umweltministerrat. (www.oekonews.at) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz

5.3.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat soeben die Exportinitiative Energieeffizienz ins Leben gerufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Sharp fordert stärkere Unterstützung der Solarenergie in Österreich

5.3.2008 - 'Das bestehende Ökostromgesetz in Österreich ist zur nachhaltigen Förderung der erneuerbaren Energien nicht ausreichend.' (www.sonnenseite.com) weiter

Ratgeber ?Heizkostenverordnung? (HKVO)

4.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von HEIZWARE-Software Service und Vertrieb, vom 04.03.2008 - 13:14 - Der Ratgeber zur Heizkostenverordnung (HKVO) wird auf der Internet-Heizkostenabrechnung-Seite von HEIZWARE-Software zur Information angeboten. Er wendet sich an denjenigen, ... (openpr.de) weiter

Das Umweltförderungsgesetz ist ein wichtiger Motor für Wirtschaft und Arbeitmarkt

4.3.2008 - Ds Umweltförderungsgesetz feiert sein 15-jähriges Bestehen und gilt als europäisches Musterbeispiel für Effizienz und Effektivität (www.oekonews.at) weiter

Wird die Gesundheit der Bevölkerung den Interessen der Atomindustrie geopfert?

4.3.2008 - Offener Brief von atomstopp_oberoesterreich an Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky vom 29. Feber 2008 (www.oekonews.at) weiter

Rote Mützen für Gebäudesanierung

4.3.2008 - Solarthemen 274: Mit roten Mützen auf Littfaßsäulen hat Bauminister Wolfgang Tiefensee eine neue Kampagne gestartet, die auf Förderprogramme aufmersam machen soll. Nach einer repräsentativen Umfrage des Ministeriums wissen die meisten Bürger nur wenig über die Finanzierungsmöglichkeiten der Gebäudesanierung und sie unterschätzen deren Potenzial. Mehr Informationen gibt es unterFoto: BMVBS (www.solarthemen.de) weiter

Gute Gründe für die Netzverstaatlichung

4.3.2008 - Der Bund der Energieverbraucher hat zwingende Gründe dafür zusammengestellt, die Energienetze in staatliche Hand zu übernehmen (www.energieverbraucher.de) weiter

Lichtenecker: EU muss international Vorreiter im Klimaschutz werden

3.3.2008 - Umweltminister Pröll bremst Klimaschutzpolitik! (www.oekonews.at) weiter

Tag des Artenschutzes - ForestFinance fordert Urwaldschutzgesetz

3.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ForestFinance vom 03.03.2008 - 14:40 - Bonn. Über 70 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten der Erde leben im tropischen Regenwald. Bereits die Hälfte dieses einzigartigen Ökosystems ist unwiderruflich verloren. ... (openpr.de) weiter

Keine Knebelung der Photovoltaik-Entwicklung in Österreich

3.3.2008 - PVA-Präsident Bernd Rumplmayr: Ökostromgesetz aus dem Tiefschlaf wecken (www.oekonews.at) weiter

Chemie als Vorreiter im Klimaschutz

3.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EUROFORUM Deutschland GmbH vom 03.03.2008 - 11:47 - 9. Handelsblatt Jahrestagung für die Chemische Industrie Chemie 2008. Der Treffpunkt von Industrie, Investoren, Politik und Wissenschaft, 5. und 6. Mai 2008, ... (openpr.de) weiter

Schauerte: "Von den Investitionen in energiesparende Technologien profitieren vor allem die heimischen Bau- und Handwerksbetriebe"

3.3.2008 - 'Jeder ist gefordert, wenn es um den effizienten Einsatz von Energie geht: der einzelne Verbraucher ebenso wie die Großindustrie. Auch kleine und mittlere Unternehmen müssen Einsparpotenziale nutzen, um bei steigenden Energiepreisen wettbewerbsfähig zu bleiben', so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. 'Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung steigt erst jetzt in den Energiemarkt ein. Wir müssen davon ausgehen, dass Energie knapper und teurer wird', ergänzte Hartmut Schauerte. Mehrere Studien belegten, dass kleine und mittlere Betriebe etwa 20% ihres derzeitigen Energieverbrauchs einsparen könnten. Gleichzeitig seien kleine und mittlere Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz oftmals internationale Markt- und Innovationsführer.  'Energieeffizienz hat für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen sehr großen Stellenwert', so Schauerte weiter, 'deshalb unterstützen wir sowohl Unternehmen, die ihren Energieverbrauch senken möchten, als auch die, deren Geschäft die Energieeffizienz ist.' (www.bmwi.de) weiter

SOS Klima: Start der Mobilisierung für Klimaschutzgesetz

3.3.2008 - GLOBAL 2000 übergibt Petition für Klimaschutzgesetz an NR-Abgeordnete (www.oekonews.at) weiter

esyoil-Heizöl-News - HEIZÖL - OPEC-Staaten sind begehrlich

3.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von esyoil GmbH vom 03.03.2008 - 08:04 - Lüneburg, 26. Februar 2008 Die Preise befinden sich wieder im Aufwärtstrend. Technisch sind in Kürze Werte deutlich über 100 Dollar zu erwarten. Ob diese tatsächlich ... (openpr.de) weiter

Energieagentur kritisiert USA

2.3.2008 - Solarthemen 274: Die Internationale Energieagentur (IEA) hat sich am 15. Februar kritisch zur Energie- und Klimapolitik der USA geäußert. Sie mahnt aktivere und stabilere Regierungsmaßnahmen an. Nobuo Tanaka, der Exekutivdirektor der IEA, lobte bei der Vorstellung einer Studie zur usamerikanischen Energiepolitik zunächst die gemachten Fortschritte, doch er ließ auch keinen Zweifel daran, dass die US-Regierung [...] (www.solarthemen.de) weiter

Koalition ohne FDP gegen Zertifikate

2.3.2008 - Solarthemen 274: In einer Debatte des Bundestages am 14. Februar haben alle Parteien mit Ausnahme der FDP Bestrebungen auf europäischer Ebene kritisiert, einen Zertifikatehandel für erneuerbare Energien einzuführen. Mit breiter Mehrheit wurde ein Antrag der Regierungsfraktionen angenommen, der fordert, ?dass kein europaweiter virtueller Zertifikatehandel zur Förderung erneuerbarer Energien auf der Ebene der Unternehmen eingeführt wird, [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU-Klima- und Energiepaket ja - aber faire Lastenaufteilung

2.3.2008 - Klimaschutz- und Energie-Paket, Schutz der biologischen Vielfalt und Umwelttechnologien sind Hauptthemen beim EU-Umweltministertreffen (www.oekonews.at) weiter

Umweltfeindliche Regionalförderung aufgedeckt

2.3.2008 - 22 Milliarden Euro will die EU für Projekte in Ost- und Zentraleuropa ausgeben, die zerstörerische Auswirkungen auf die Umwelt haben (www.oekonews.at) weiter

Ökodesign-Richtlinie ? Umweltauswirkungen energiebetriebener Produkte verringern

2.3.2008 - EU-Kommission richtet letzte Aufforderung an vier Mitgliedstaaten (www.oekonews.at) weiter

VCÖ: Honda, Toyota und Citroen am Podest der neuen Auto-Umweltliste

2.3.2008 - VCÖ erwartet von EU-Umweltminister Einsatz für besseren CO2-Grenzwert (www.oekonews.at) weiter

Das Ende eines Zeitalters

1.3.2008 - In den letzten 40 Jahren haben deutsche Steuerzahler über 120 Milliarden Euro Subventionen in die Kohleförderung pumpen müssen. Doch schon seit 20 Jahren wissen wir, dass die deutsche Stein- und Braunkohle zu teuer ist und zudem das Klima zerstört. weiter

Pilotprojekt zu Biosprit-Zertifikaten

1.3.2008 - Solarthemen 274: Gefördert vom Bundeslandwirtschaftsministerium soll die Kölner meó corporate development GmbH (meó) in einem zweijährigen Praxistext zeigen, ob das von ihr zusammen mit Unternehmen und Institutionen erarbeitete Zertifizierungs-Konzept funktioniert. (www.solarthemen.de) weiter

Länder wünschen bessere Koordination

1.3.2008 - Solarthemen 274: Eine Bestandsaufnahme der Aktivitäten der einzelnen Bundesländer für erneuerbare Energien hat die Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin vorgestellt Eine Koordination zwischen Bund und Ländern laufe nicht immer optimal, reklamiert die Studie. So wünschten sich die Länder insbesondere im Bereich Förderprogramme eine bessere Abstimmung. Problematisch für die Bund-Länder-Kooperation sei auch die unterschiedliche Ressortzugehörigkeit [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gesundheitsministerium verschwieg zwei Fälle von illegalem US-Gentech-Reis

1.3.2008 - Greenpeace fordert von Gesundheitsministerin Kdolsky lückenlose Aufklärung (www.oekonews.at) weiter

Hofer: FPÖ erfreut über Ablehnung der EU-Atomenergie-Offensive

29.2.2008 - Unterstützung für den Wirtschaftsminister (www.oekonews.at) weiter

Veto-Drohung Österreichs in der EU-Atomenergie-Frage

29.2.2008 - EU-Atomenergie-Diskussion: auf weitere Standfestigkeit des Wirtschaftsministers ist zu hoffen (www.oekonews.at) weiter

Brandenburger Unternehmer mit Ministerpräsident Matthias Platzeck nach Israel

29.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Havelland Wind vom 29.02.2008 - 07:12 - Havelland-Wind GmbH auf der Suche nach neuen Geschäftskontakten Ministerpräsident Matthias Platzeck reist in Begleitung einiger brandenburgischer Unternehmer/innen nach ... (openpr.de) weiter

Neue Deponieverordnung - Experten diskutierten den Einsatz von Dichtungskontrollsystemen für Deponien

28.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von PROGEO Holding AG vom 28.02.2008 - 17:25 - In Potsdam trafen sich Experten aus ganz Deutschland, um über die ?Integrierte Deponieverord-nung (IDepV)? zu diskutierten. Eingeladen hatte die PROGEO Monitoring GmbH, ... (openpr.de) weiter

Glos lobt erfolgreiche Arbeit der Bundesnetzagentur

28.2.2008 - Anlässlich des 10. jährigen Bestehens der Bundesnetzagentur beglückwünschte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, den Präsidenten der Behörde, Matthias Kurth, zu den Regulierungserfolgen während der letzten 10 Jahre. Die Bundesnetzagentur wurde zum 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gegründet. (www.bmwi.de) weiter

Energieeffiziente Mobilität international auf dem Vormarsch

28.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Halo Energy vom 28.02.2008 - 11:14 - 3. CLEAN MOVES EXPO Mit Bundesumweltminister Gabriel als Schirmherren wird auf der von der Deutschen Messe veranstalteten Clean Moves Expo & Konferenz (21. bis 25. April ... (openpr.de) weiter

GLOBAL 2000: Tut die Politik genug für den Klimaschutz?

28.2.2008 - Radiohead-Sänger Thom Yorke fordert gesetzlich verbindlichen Klimaschutz - Friends of the Earth startet europaweite Kampagne (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 startet Kampagne für Klimaschutzgesetz im Verfassungsrang

28.2.2008 - 'SOS Klima' mobilisiert BürgerInnen für Klimaschutz, Vorarlberger Initiative geht mit gutem Beispiel voran (www.oekonews.at) weiter

Dietmar Schütz ist neuer BEE-Präsident

28.2.2008 - Erneuerbare Energien-Wärmegesetz ist zentrales Anliegen (www.oekonews.at) weiter

Kopetz: Neue Strompolitik statt fossiler Großkraftwerke

28.2.2008 - Enquete 'Klimaschutz' im Steiermärkischen Landtag (www.oekonews.at) weiter

Japans Anti-Klima-Front bröckelt

27.2.2008 - Der fünftgrößte Treibhausgas-Produzent der Welt wird möglicherweise bald ein Emissionshandelssystem nach EU-Vorbild einführen. Die mächtige Wirtschaftslobby Japans, bislang in lautstarker Opposition zu verpflichtenden Obergrenzen für Kohlendioxid, hat ihre Position... weiter

Gericht verbietet Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerk Biblis A

27.2.2008 - BUND: ?Diese Entscheidung beruht auf einer Selbstverständlichkeit: Auch RWE muss sich an die Gesetze halten.? (www.sonnenseite.com) weiter

Lichtenecker: Bartenstein muss österreichischen Anti-Atomkurs beim EU-Energieministerrat vertreten

27.2.2008 - EU-Forschungsgelder für Atomkraft müssen durch österreichisches Veto verhindert werden (www.oekonews.at) weiter

Im Zeichen der Energieeffizienz - das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf der IHM 2008

27.2.2008 - 'Die Steigerung der Energieeffizienz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit', so Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit Blick auf die offizielle Eröffnung der 60. Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 28. Februar 2008 in München. 'Energieeffiziente Konzepte bei Neubau und Sanierung rechnen sich zum Beispiel doppelt: dem Handwerk bescheren sie volle Auftragsbücher, der Verbraucher profitiert später von den niedrigeren Energiekosten.' (www.bmwi.de) weiter

GLOBAL 2000: EU fördert Renaissance der Atomkraft!

27.2.2008 - BM Bartenstein muss beim Energieministerrat EU-Pläne zur Atomkraft ablehnen! (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 startet Kampagne für Klimaschutzgesetz im Verfassungsrang

26.2.2008 - 'SOS Klima' mobilisiert BürgerInnen für Klimaschutz, Vorarlberger Initiative geht mit gutem Beispiel voran. (www.oekonews.at) weiter

Jeder 100. Industriearbeiter Ostdeutschlands arbeitet in einer Solarfabrik

26.2.2008 - Solarbranche überflügelt Biotechnologie, warnt Politik jedoch vor zu schneller Förderabsenkung (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium- Photovoltaik erhält Millionenförderung

26.2.2008 - Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten (www.oekonews.at) weiter

Deutschland an der Innovationsspitze

26.2.2008 - Deutschland, Dänemark, Finnland, Schweden und Großbritannien sind die innovativsten Länder der EU. Wie aus dem Europäischen Innovationsanzeiger (EIS) für 2007 hervorgeht, stehen diese Staaten neben den USA und Japan an der Weltspitze. Erstmals bewertet der Bericht auch die so genannte Innovationseffizienz. Hier sind Deutschland und Luxemburg führend. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

25.2.2008 - Die Bundesregierung hat - neben der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden Exportinitiative Erneuerbare Energien - die Exportinitiative Energieeffizienz unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufen. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie steht ab sofort das neu eingerichtete Sekretariat der Exportinitiative als Ansprechpartner zur Verfügung. Es bietet umfassenden Service für alle mittelständischen Unternehmen an, die sich an der Exportinitiative beteiligen möchten. Auch das speziell eingerichtete Internet-Portal ist jetzt verfügbar. (www.bmwi.de) weiter

Biosprit selbst tanken

25.2.2008 - Solarthemen 273: Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) unterstützt neben Land- und Forstwirten jetzt auch gewerbliche Unternehmen des Verkehrssektors jetzt finanziell bei der Errichtung und Umrüstung von Eigenverbrauchstankstellen für Biosprit. Gefördert wird die Neuerrichtung von Tankstellen bzw. die Umrüstung bestehender Dieseltankanlagen auf Biodiesel und Pflanzenöl mit einem 50-prozentigen Zuschuss. (www.solarthemen.de) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik erhält Millionenförderung

25.2.2008 - Das Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik CSP in Halle erhält vom Land Sachsen-Anhalt eine Forschungsförderung in Höhe von 52,5 Millionen Euro. 45 Millionen Euro davon stammen aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung EFRE. Weitere 7,5 Millionen Euro werden von der Fraunhofer Gesellschaft in München beigesteuert. Im CSP wird unter anderem schwerpunktmässig an Kristallisationsverfahren für Solarsilizium gearbeitet. Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten. (www.solarportal24.de) weiter

Thermische Sanierung ? heißer Tipp für erfolgsorientierte Klimapolitiker!

24.2.2008 - Studie der Uni Klagenfurt über die positiven ökonomischen Effekte der Thermischen Sanierung von Einfamilienhäusern. (www.sonnenseite.com) weiter

Jeder 100. Industriearbeiter Ostdeutschlands arbeitet in einer Solarfabrik

23.2.2008 - Solarbranche überflügelt Biotechnologie, warnt Politik jedoch vor zu schneller Förderabsenkung. (www.sonnenseite.com) weiter

BEE: Deutscher Bundestag muss bei EEG und Wärmegesetz nachbessern

22.2.2008 - Erste Lesung des Integrierten Klima- und Energiepakets (www.oekonews.at) weiter

Miramonte Mining AG tritt der Business and Biodiversity Initiative des deutschen Bundesumweltministeriums bei

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Miramonte Mining AG vom 22.02.2008 - 15:41 - Zürich, 22. Februar 2008. Die Miramonte Mining AG (ISIN CH0028351796 / WKN A0MMH6) hat heute die Leadership Erklärung zur Umsetzung der UN Konvention über die Biologische ... (openpr.de) weiter

Glos zur Entwicklung der Lieferantenwechsel im Strombereich

22.2.2008 - Nach heute vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft veröffentlichten Angaben hat sich im Vergleich mit 2006 im Jahre 2007 der Anteil der Stromkunden, die bereits ihren Lieferanten gewechselt oder zumindest einen neuen Stromliefervertrag gewählt haben, von etwa 45% auf gut 50% erhöht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht hierin ein deutliches Zeichen, dass die Bundesregierung mit ihren Maßnahmen zur Intensivierung des Wettbewerbs im Strombereich auf dem richtigen Weg ist. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos reist vom 24. bis 27. Februar 2008 nach Turkmenistan und Usbekistan

22.2.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, reist vom 24. bis 27. Februar 2007 nach Turkmenistan und Usbekistan. Er wird dabei von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet und trifft mit führenden Vertretern beider Staaten zusammen. (www.bmwi.de) weiter

CO2OL stellt Fuhrpark des Leasinggebers LeasePlan CO2-neutral

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von CO2OL vom 22.02.2008 - 10:46 - LeasePlan Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Großbritannien und Finnland setzen auf klimaneutrales Fuhrparkmanagement Bonn. Während die Politik noch die ... (openpr.de) weiter

BellandVision begrüßt Ende des Tauziehens um Verpackungsnovelle

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von BellandVision vom 22.02.2008 - 10:58 - Berlin/Pegnitz, 22. Februar 2008 ? Der Deutsche Bundestag hat den Weg zur Verkündung der 5. Novellierung der Verpackungsverordnung freigemacht. Nach wie vor sieht die ... (openpr.de) weiter

Thermische Sanierung ? heißer Tipp für erfolgsorientierte Klimapolitiker!

22.2.2008 - Studie der Uni Klagenfurt über die positiven ökonomischen Effekte der Thermischen Sanierung von Einfamilienhäusern (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien zügig in den Markt integrieren

21.2.2008 - Deutscher Bundestag behandelt Energie- und Klimagesetze (www.oekonews.at) weiter

BEE fordert Nachbesserungen bei bei EEG und Wärmegesetz

21.2.2008 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sieht in den heute vom Bundestag in erster Lesung beratenen Regierungsentwürfen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes zwar einen wichtigen ersten Schritt, hofft aber auf Verbesserungen im parlamentarischen Verfahren. 'Damit die deutschen Energie- und Klimaziele wirklich erreicht werden können, muss noch deutlich nachgebessert werden', erklärt Milan Nitzschke, Geschäftsführer des BEE. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar: Solarbranche überflügelt Biotechnologie

21.2.2008 - Neue Zahlen des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) belegen die positive Auswirkung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) als Jobmotor: 40.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt die Fotovoltaik-Branche aktuell. Sie hat damit bereits Industriesparten wie die kommerzielle Biotechnologie überflügelt. Besonders stark profitieren die ostdeutschen Bundesländer mit insgesamt 7.000 neuen industriellen Arbeitsplätzen in Solarfabriken. Der BSW-Solar warnt deshalb vor einer zu schnellen Absenkung der Solarstromförderung. (www.solarportal24.de) weiter

Moser: Verdoppelung des Verkehrs ist Folge des Straßenbau-Wahns und fehlender Öffi-Investitionen

21.2.2008 - Grüne: Faymann setzt menschen- und klimaschädliche Ausbau-Politik fort (www.oekonews.at) weiter

Golfstaat setzt auf Erneuerbare Energien

20.2.2008 - Neben zunehmendem Stromverbrauch steigt in sonnenreichen Ländern aufgrund der hohen Umgebungstemperaturen auch der Bedarf an Kühlung und Klimatisierung. Wissenschaftler des Instituts für Technische Thermodynamik vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeiten deshalb jetzt zusammen mit dem Masdar Research Network an der Entwicklung eines solar-hybriden Gasturbinensystems mit Kraft-Wärme-Kopplung für Abu Dhabi. Solar-hybride Gasturbinensysteme kombinieren zur Stromerzeugung Fotovoltaik mit fossilen Energieträgern. (www.solarportal24.de) weiter

Nanopartikel können Schadstoffe ins Grundwasser transportieren

19.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz vom 15.02.2008 - 15:26 - Die 1. NRW Nano-Konferenz findet am 18./19. Februar in Dortmund statt. Sie wird durchgeführt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des ... (openpr.de) weiter

Dank neuem Einspeisevergütungsgesetz steht Italien seit 2007 unter Solarstrom

19.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Havelland Wind vom 18.02.2008 - 16:09 - In Italien sind mit der Überarbeitung des alten Einspeisevergütungsgesetzes (Conto Energia) Anfang 2007 die meisten bürokratischen Hürden für effiziente Stromgewinnung ... (openpr.de) weiter

Das Passivhaus etabliert sich als Standard

19.2.2008 - Europäisches Parlament fordert generell Passivhäuser ab 2011 (www.oekonews.at) weiter

Bankrott für österreichische Klimaschutz- und Energiepolitik im Bereich Ökostrom?

18.2.2008 - Die EU-Klimapolitik soll Österreichs Vorleistungen berücksichtigen - Industriellenvereinigung/Sorger: Unsinnigkeiten sind nicht erfüllbar- konzentrieren wir uns auf die Effizienz - 34 Prozent Erneuerbare Energie bis 2020 ist 'absolut unrealistisch' (www.oekonews.at) weiter

Bankrott für österreichische Klimaschutz- und Energiepolitik?

18.2.2008 - Die EU-Klimapolitik soll Österreichs Vorleistungen berücksichtigen - Industriellenvereinigung/Sorger: Unsinnigkeiten sind nicht erfüllbar- konzentrieren wir uns auf die Effizienz - 34 Prozent Erneuerbare Energie in Österreich bis 2020 ist 'absolut unrea (www.oekonews.at) weiter

Erste internationale Unternehmensinitiative für den Schutz der biologischen Vielfalt

18.2.2008 - Deutscher Bundesumweltminister Sigmar Gabriel stellt Initiative 'Business & Biodiversity' vor (www.oekonews.at) weiter

Atomenergie ist von gestern ? sie hat keine Zukunft

18.2.2008 - Zur Wintertagung des Deutschen Atomforums erklärt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Michael Müller: (www.oekonews.at) weiter

Europäisches Parlament fordert generell Passivhäuser ab 2011

18.2.2008 - Die Umsetzung des Aktionsplans Energieeffizienz vom Oktober 2006 ist alles andere als erfolgreich, die Durchführung der... (www.energiewende.com) weiter

ZSW: Neues Testzentrum für solare Dünnschicht-Module

18.2.2008 - Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat sein neues Testzentrum für Fotovoltaik Dünnschicht-Module 'DS-Lab' in Betrieb genommen. Mit dieser deutschlandweit einzigartigen Einrichtung können jetzt auch Dünnschicht-Module exakt vermessen und umfassend geprüft werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Besonders wertvoll seien die Klimakammern des 'DS-Lab': Bis zu 1,5 x 1,8 Quadratmeter große Module können in beschleunigten Alterungstests extremen Bedingungen ausgesetzt werden – und so wertvolle Informationen für Hersteller und Entwickler liefern. (www.solarportal24.de) weiter

Enger Schulterschluss zwischen Deutschland und Frankreich in der Klima- und Naturschutzpolitik

17.2.2008 - 16. Deutsch-Französischer Umweltrat in Goslar (www.oekonews.at) weiter

Sonne, Wind und Wasser - Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

17.2.2008 - Eine Studie der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der Freien Universität zeigt das große, noch ungenutzte Potenzial von Erneuerbaren Energien in den Bundesländern. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Bundesrat gibt Stellungnahme zur EEG-Novelle ab und berät über Ökowärmegesetz

16.2.2008 - Zur geplanten Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat der Bundesrat in seiner gestrigen Plenarsitzung umfangreich Stellung genommen (www.oekonews.at) weiter

Deutsches Gentechnikgesetz: viel Schatten und wenig Licht

16.2.2008 - Kennzeichnung 'ohne Gentechnik' jetzt breit anwenden (www.oekonews.at) weiter

NÖ: Kommt nun die Kohlezeit???

16.2.2008 - Ein neues 800MW-Kohle-Kraftwerk für Dürnrohr, Energiepolitik hinter den Kulissen (www.oekonews.at) weiter

Großes ungenutzes Potential Erneuerbarer Energien

15.2.2008 - Eine neue Studie der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der Freien Universität zeigt das große, noch ungenutzte Potenzial von Erneuerbaren Energien in den deutschen Bundesländern (www.oekonews.at) weiter

Wärmepumpen außer Kontrolle

15.2.2008 - Solarthemen 273: Seit dem 1. Januar fördert der Bund Wärmepumpen über das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien (MAP). Ob die Anlagen tatsächlich so hocheffizient sind, wie vom Bundesumweltministerium (BMU) beabsichtigt, ist aber kaum zu überprüfen. Solarpionier Karl-Heinz Hüsing vom Hertener Installationsbetrieb SWB, hatte sich eigentlich gefreut, dass die neuen Richtlinien des Marktanreizprogramms für seine Kunden mehr Transparenz [...] (www.solarthemen.de) weiter

BSW-Solar: Zubau umweltfreundlicher Solarheizungen hat sich 2007 verlangsamt

15.2.2008 - Während die Nachfrage nach Fotovoltaik-Anlagen im vergangenen Jahr um 30 Prozent zugenommen hat, konnte das kräftige Vorjahreswachstum bei der Solarthermie nicht fortgesetzt werden, stellt der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) fest. Nach seinen Erhebungen war der Absatz von Solarheizungen 2007 rückläufig, die neu installierte Kollektorfläche sank um 37 Prozent. Insgesamt nutzen in Deutschland erst rund eine Million Haushalte die Wärme von der Sonne. Mehr als weitere vier Millionen Heizkessel sieht der BSW-Solar als völlig veraltet an: 'Diese Verbraucher heizen bares Geld durch den Schornstein.' (www.solarportal24.de) weiter

Miller: ?Einsatz von Biomasse ist aktiver Klimaschutz?

15.2.2008 - Der Einsatz von Biomasse leistet nach den Worten von Landwirtschaftsminister Josef Miller einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung und bedeutet gleichzeitig aktiven Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Verkehrspolitik stärker auf die Schiene ausrichten

14.2.2008 - Gemeinsamer Appell von Allianz pro Schiene, VDB und VDV (www.oekonews.at) weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW legen neues Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen auf

14.2.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW-Förderbank starten am 21. Februar 2008 den 'Sonderfonds Energieeffizienz in KMU' - ein Programm, mit dem die Steigerung der Energieeffizienz von kleinen und mittleren Unternehmen gezielt gefördert wird. (www.bmwi.de) weiter

Geballte Ladung Wind

13.2.2008 - Solarthemen 272: Das Jahrbuch der Word Wind Energy Association (WWEA) besteht im wesentlichem aus zwei gleichgewichtigen Teilen. Zum einen ist da die Sammlung von rund 70 Länder-Berichten, die jeweils den Stand der Windenergie zeigen. Zum anderen sind da die aktuellen Fachbeiträge zu Politik, Wirtschaft, Finanzierung und Technik. WWEA (Hg.) Wind Energy Internationa 2007/2008 340 S. ISBN 978-3-940683-00-7 (www.solarthemen.de) weiter

Petition zu Pellets-Feinstaub

13.2.2008 - Solarthemen 272: Der Bürger Heinz Horbaschek fordert in einer Petition an den Deutschen Bundestag die Abschaffung der Förderung von Holzpelletskesseln. Er argumentiert, mit den hohen Feinstaubemissionen von Pelletskesseln im Vergleich zu modernen Öl- und Gasheizungen, deshalb dürften sie nicht gefördert werden. Der Petent fordert, die Emissionsgrenzwerte für Holzpelletsheizungen auf die von Öl- und Gasheizungen zu [...] (www.solarthemen.de) weiter

„Der Fotovoltaik sind keine Grenzen mehr gesetzt“

13.2.2008 - Die juwi-Gruppe aus Bolanden (Rheinland-Pfalz) hat einen weiteren Meilenstein beim Bau der weltgrößten Fotovoltaik-Anlage erreicht: Mit der gestrigen Inbetriebnahme eines weiteren Solarfeldes ist der Energiepark 'Waldpolenz' mit aktuell über 12,5 Megawatt (MW) Leistung das größte Solarkraftwerk in Deutschland. Nach kompletter Fertigstellung werden in dem Solarstrom-Kraftwerk im sächsischen Muldentalkreis pro Jahr etwa 40 Millionen Kilowattstunden sauberer Strom erzeugt. (www.solarportal24.de) weiter

Temperaturen nagen weiter an Schweizer Gletschern

12.2.2008 - Der ?warme Winter? 2006/2007 hat den Schweizer Gletschern weiter zugesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Kollidiert Landesquote mit Bundesförderung?

11.2.2008 - Solarthemen 272: Nach Inkrafttreten des baden-württembergischen Erneuerbare-Wärme-Gesetzes streiten sich die Experten, ob die Baupflicht im Südwesten mit der Bundesförderung kollidiert. Einerseits gibt der Entwurf für das bundesweite Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz in § 3 den Ländern ausdrücklich die Möglichkeit, über das Bundesgesetz hinaus Nutzungspflichten für Erneuerbare Energien auch für Bestandsgebäude festzulegen. Andererseits heißt es in § 15, Maßnahmen könnten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Staatspreis für Innovation an burgenländisches Unternehmen

11.2.2008 - Das burgenländische Lichttechnikunternehmen Lumitech wurde bei der Gala im Museumsquartier mit dem Staatspreis für Innovation ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Qualität zahlt sich aus, der Photovoltaikfachbetrieb Enerix setzt auf Qualitätsprodukte

11.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Enerix Alternative Energietechnik vom 11.02.2008 - 07:47 - Der Solarmarkt in Deutschland boomt und das Erneuerbare Energien Gesetz unterstützt Solarbauherren mit garantierten Einnahmen, 20 Jahre lang. Die Investition in eine ... (openpr.de) weiter

Lichtenecker zu AKW-Mochovce-Ausbau: Österreichische Bundesregierung betreibt Vogelstraußpolitik

10.2.2008 - Grüne: Bundesregierung muss grenzüberschreitendes UVP-Verfahren einfordern (www.oekonews.at) weiter

Dürre in den USA von Menschen verursacht

10.2.2008 - Die Wasserrationierungen in den westlichen US-Bundesstaaten sind auf die globale Erwärmung zurückzuführen und nicht auf natürliche Klimavariationen, kommen Hydrologen zum Schluss. (www.sonnenseite.com) weiter

Warum kneifen Sie, Wolfgang Clement?

9.2.2008 - Die TAZ hatte den früheren SPD-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement zum Streitgespräch mit dem designierten Umwelt- und Wirtschaftsminister von Hessen, Hermann Scheer, eingeladen. Thema hätte die künftige Energiepolitik sein sollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Warum kneifen Sie, Wolfgang Clement?

9.2.2008 - Die TAZ hatte den früheren SPD-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement zum Streitgespräch mit dem designierten Umwelt- und Wirtschaftsminister von Hessen, Hermann Scheer, eingeladen. Thema hätte die künftige Energiepolitik sein sollen. weiter

Grundlagenforschung für Plastikkollektoren

9.2.2008 - Solarthemen 272: Das Kompetenzzentrum Solartechnik an der Fachhochschule Ingolstadt kann sich verstärkt der Grundlagenforschung für den Einsatz von Kunststoffen in Solarkollektoren widmen. Dabei hilft Forschungsgeld vom Bundesumweltministerium, das vor wenigen Wochen bewilligt wurde. ?Jetzt können wir Grundlagen schaffen?, erklärt Christoph Trinkl, der das Forschungsprojekt leitet. Die Vision sei es, einen Sonnenkollektor komplett aus Kunststoff zu [...] (www.solarthemen.de) weiter

Politik gegen Vermieter-Dilemma

8.2.2008 - Solarthemen 272: Die CDU kündigt an, das sogenannte Vermieter-Mieter-Dilemma auflösen zu wollen, das erneuerbare Energien ausbremst. Auch die SPD sucht nach Lösungen. Einig sind sich die Koalitionäre aber nicht. Beim heißen Eisen Mietrecht haben sie verschiedene Ziele. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth hat angekündigt, es Vermietern einfacher machen zu wollen, die in die energetische Modernisierung ihrer Gebäude [...] (www.solarthemen.de) weiter

RECS-Zertifikate- Konsumententäuschung?

8.2.2008 - Hofer zu Ökostrom: Wirtschaftsministerium hat Konsumententäuschung durch RECS-Zertifikate zu unterbinden! (www.oekonews.at) weiter

Regierung blockiert weiterhin den Ausbau von Ökostrom

8.2.2008 - Grüner Antrag für ein Ökostromgesetz nach deutschem Vorbild im Wirtschaftsausschuss abgelehnt (www.oekonews.at) weiter

In Brasilien stirbt der Regenwald

7.2.2008 - In den letzten 50 Jahren wurde bereits die Hälfte des Regenwalds auf unserer Erde kahlgeschlagen. Der Regenwald ist die grüne Lunge unseres Planeten. Heute kann die Erde nur noch mit einem Lungenflügel arbeiten... weiter

Heizungssanierung: Abwarten ist Geldverschwendung / Staat fördert Einbau von Wärmepumpen

7.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von PR-Agentur Lippay vom 07.02.2008 - 15:20 - Neun von zehn Heizungen entsprechen nicht dem Stand der Technik, wie eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigt. Hausbesitzer mit alten Heizungen ... (openpr.de) weiter

Derzeitiges Ökostromgesetz behindert Ausbau der Erneuerbaren Energien inÖsterreich!

7.2.2008 - FPÖ kündigt fertigen Entwurf für ein österreichisches Erneuerbare-Energien-Gesetz an, das im Nationalrat eingebracht werden wird (www.oekonews.at) weiter

Energiedebatte im Wirtschaftsausschuss des Parlaments

7.2.2008 - Bartenstein meint: Pipeline Nabucco sinnvoll, Erdgas bleibt für Österreich wichtig - Antrag für neues Ökostromgesetz vertagt (www.oekonews.at) weiter

Jahresrückblick 2007 Energie- und Chemiewirtschaft

6.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Barfeld & Partner GmbH vom 06.02.2008 - 18:09 - Ein gelungenes Jahr mit Höhen und Tiefen 2007 wurde - generell gesehen - die Erfolgsstory von 2006 fortgesetzt. Das Wirtschaftswachstum lag bei immerhin 2,5 % und wir ... (openpr.de) weiter

Environmental Performance Index 2008: beste Umweltqualität in der Schweiz

6.2.2008 - Mitte Jänner 2008 haben die Universitäten Yale und Columbia wieder ein Ranking von Staaten im Umweltbereich vorgelegt: Den Environmental Performance Index (EPI) 2008 (www.oekonews.at) weiter

Staatsanleihen im Nachhaltigkeitscheck

6.2.2008 - oekom research analysiert die Zukunftsfähigkeit von 50 Ländern (www.oekonews.at) weiter

Lübecks Politiker schieben Beseitigung der Giftgasgefahr auf die lange Bank

5.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. vom 05.02.2008 - 13:25 - Naturschutzverbände kritisieren Untätigkeit der Hansestadt als verantwortungslos und fahrlässig Neumünster, Quickborn, München, 5. Februar 2008 - Als "der ... (openpr.de) weiter

Grundlagenforschung für Plastikkollektoren

5.2.2008 - Solarthemen 272: Das Kompetenzzentrum Solartechnik an der Fachhochschule Ingolstadt kann sich verstärkt der Grundlagenforschung für den Einsatz von Kunststoffen in Solarkollektoren widmen. Dabei hilft Forschungsgeld vom Bundesumweltministerium, das vor wenigen Wochen bewilligt wurde. ?Jetzt können wir Grundlagen schaffen?, erklärt Christoph Trinkl, der das Forschungsprojekt leitet. Die Vision sei es, einen Sonnenkollektor komplett aus Kunststoff zu entwickeln [...] (www.solarthemen.de) weiter

Helmholtz-Gemeinschaft baut bundesweites Netz regionaler Klimabüros auf

5.2.2008 - er Klimawandel wird sich regional unterschiedlich ausprägen. Landwirte, Küstenbauingenieure, Stadtplaner, aber auch Entscheidungsträger aus Politik und Unternehmen brauchen Informationen aus erster Hand, um sich für den Klimawandel in ihrer Region wappnen (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner setzt sich für Erhalt der Solarzuschüsse ein

5.2.2008 - Häuslebauern und -besitzern im Südwesten droht Förderstopp, wenn das vom Bund geplante Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz kommt. (www.sonnenseite.com) weiter

Pestizidbelastung im Essen weit unterschätzt

5.2.2008 - Staatliche Labors können mehr als die Hälfte der Spritzmittel nicht aufspüren. (www.sonnenseite.com) weiter

Wintertagung 2008: An erneuerbaren Energieträgern führt kein Weg vorbei

4.2.2008 - Globale Entwicklungen und extreme Schwankungen auf den internationalen Agrarmärkten und ihre Auswirkungen auf die europäische und österreichische Politik stehen im Mittelpunkt des Auftaktages der Wintertagung 2008 (www.oekonews.at) weiter

Größte Solarstromanlage der U.S. Army in Colarado

4.2.2008 - Gouverneur des US-Bundesstaates Colorado weihte die größte Solaranlage der U.S. Army in Fort Carson ein (www.oekonews.at) weiter

Gönner für Erhalt der Solarzuschüsse

4.2.2008 - Pressemitteilung: Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner setzt sich dafür ein, dass der Paragraph 15 des von der Bundesregierung geplanten Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetzes geändert wird. Dies sagte die Ministerin im Interview mit der Fachzeitschrift Solarthemen. Würde es bei der Anfang Dezember vom Bundeskabinett verabschiedeten Fassung bleiben, müssten viele Bauherren in Baden-Württemberg künftig auf Bundeszuschüsse für Solarwärmeanlagen und Holzheizungen verzichten. Denn [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gönner: Gesetz ohne Copyright-Anspruch

4.2.2008 - Solarthemen 272: Die baden-württembergische Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) hat ein Landes-Wärme-Gesetz durchgesetzt, nach dem die Nutzungspflicht für erneuerbare Energien über die Pläne der Bundesregierung weit hinausgeht. Nun ist eine Debatte darüber entbrannt, ob für Pflichtanlagen künftig Zuschüsse gezahlt werden. Solarthemen: Ein Viertel der Bundesförderung für Solaranlagen ist 2007 nach Baden-Württemberg geflossen. Werden die schwäbischen Häuslebauer künftig [...] (www.solarthemen.de) weiter

Josef Jenni für Lebenswerk geehrt

2.2.2008 - Solarthemen 272: Der Solarenergiepionier, Freizeitpolitiker und Solarspeicher-Produzent Josef Jenni ist vom Schweizerischen Bundesamt für Energie (BFE) im Rahmen der Verleihung der diesjährigen ?Watt d?Or?-Preise für sein Lebenswerk mit dem Spezialpreis der Jury geehrt worden. Die Jury zitierte Jennis Motto: ?Wer verstanden hat und nicht handelt, hat nicht verstanden.? Um die Potentiale der Solarenergie seinen Mitbürgern verständlich [...] (www.solarthemen.de) weiter

Burgenland: "Europapolitik zum Anfassen" für Schüler aus ganz Österreich

2.2.2008 - Schüler zwischen 16 und 19 Jahren aus allen Bundesländern - Globale Erwärmung und nachhaltige Energieversorgung wichtiges Thema (www.oekonews.at) weiter

Erstmals Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie 2008

2.2.2008 - Der Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie wurde heuer erstmalig vergeben - Photovoltaikmodule, Brennstoffzellenantrieb,Öko-Installationen und klimafreundliche Prozesstechnologie als Sieger (www.oekonews.at) weiter

Informationsservice Wind Journal

1.2.2008 - Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! weiter

Putin verspricht umweltpolitische Kehrtwende

1.2.2008 - Als besonders progressiv ist Wladimir Putin in der westlichen Welt nicht verschrien. Mit fortschrittlichen Gedanken machte Russlands Staatspräsident aber am vergangenen Mittwoch auf sich aufmerksam. In einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrats drängte Putin auf mehr Umweltschutz. In die gleiche Kerbe schlug sein designierter Nachfolger Dmitri Medwedew. weiter

Schulterschluss der Bundesländer für neues Ökostromgesetz

1.2.2008 - Die Umweltreferenten der Bundesländer fordern gemeinsam ein neues Ökostromgesetz nach deutschem Vorbild - Ein Nationaler Schulterschluss ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

Hofer: Vermehrter Einsatz erneuerbarer Energieträger unumgänglich

1.2.2008 - FPÖ fordert Gesetz (EEG) nach Vorbild Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Solares Pilotprojekt: Schüler stellen ihre selbst gebauten Sonnenkollektoren vor

31.1.2008 - Hintergrundinfos zur Solarthermie an der Otto-Hahn-Schule, Hamburg weiter

Melker Abkommen: ÖVP-Vizekanzler Molterer trägt persönlich Verantwortung!

31.1.2008 - Tschechische Premierminister Topolanek erklärt das Melker Abkommen für völkerrechtlich nicht binden (www.oekonews.at) weiter

Amtliches Siegel gebrochen - 38 Millionen Bußgeld für E.on

31.1.2008 - Die EU könne Versuche nicht hinnehmen, Ermittlungen der Wettbewerbsaufsicht zu beeinträchtigen und das Vorgehen gegen Kartelle zu untergraben, sagte Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes. (www.energieverbraucher.de) weiter

Scheele: Schutz des Regenwaldes entscheidend für wirksame Klimapolitik

31.1.2008 - Klimawandel-Ausschuss des Europäischen Parlaments: neueste Untersuchungsergebnisse mit alarmierenden Entwicklungen vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel, Energiewende ... Raus aus Atomstrom, Öl, Gas und Kohle

31.1.2008 - Anläßlich des dringlichen Antrags der Grünen wurde im Parlament rege diskutiert (www.oekonews.at) weiter

Über zwei Drittel des Waldes krank

31.1.2008 - BUND fordert waldverträgliche Agrar-, Verkehrs- und Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Bartenstein in der Kritik

30.1.2008 - Solarthmen 271: Der vom österreichischen Wirtschaftsminister Martin Bartenstein vorgelegte Entwurf einer Novelle des Ökostromgesetzes hat im Land scharfe Proteste hervorgerufen. Selbst die Bundesländer stellen sich gegen den Ministerialentwurf. (www.solarthemen.de) weiter

Klimapaket: Energie ist der Lebensnerv der Städte

30.1.2008 - Städtebund: Vorschläge der EU hinsichtlich Liberalisierung und Entflechtung gefährden Versorgungssicherheit der Bevölkerung (www.oekonews.at) weiter

Droht ein STOPP beim Ausbau der erneuerbaren Energie?

29.1.2008 - Plank und Zwazl zur Situation Ökostrom: Präsidentin der WKO NÖ. und Landesrat sind sich einig, dass Ökostromgesetz geändert werden muss (www.oekonews.at) weiter

Studie: EU muss Klima-Anstrengungen verdreifachen

29.1.2008 - Studie der niederländischen Umweltagentur zeigt Fakten auf (www.oekonews.at) weiter

Kleinwasserkraft: ein Beitrag zum Klimaschutz

29.1.2008 - Kleinwasserkraft: ein bedeutender und kosteneffizienter Beitrag zur Erfüllung der EU Klimaschutzzielvorgaben in Österreich ist durch Kleinwasserkraft erreichbar (www.oekonews.at) weiter

Urteil des Bundesgerichtshofes vom 13. Dezember 2006

29.1.2008 - Urteil des Bundesgerichtshofes vom 13. Dezember 2006Az: VIII ZR 25/06 BGH bestätigt Urteil des OLG Köln (Urteil vom 13.1.2006, 26 O 25/04) gegen zwei Preisgleitklauseln eines Flüssiggasanbieters. Weitere Informationen. (www.energieverbraucher.de) weiter

Stromsperren: Das Ende des grossen Schweigens?

29.1.2008 - Der Arbeitskreis Energie des SPD-Bundestagsfraktion hat am 24. Januar 2008 die Bundesregierung zu Verhandlungen mit der Versorgungswirtschaft über Sozialtarife aufgefordert. (www.energieverbraucher.de) weiter

Urteil des Bundesgerichtshofes vom 21. September 2005

29.1.2008 - Urteil des Bundesgerichtshofes vom 21. September 2005Az: VIII ZR 38/05 BGH urteilt letztinstanzlich, dass die von einem Unternehmer gegenüber Verbrauchern zum Abschluss von Flüssiggasbelieferungsverträgen verwendete Klausel der (www.energieverbraucher.de) weiter

Hamburg erhöht die ENEV-Standards

28.1.2008 - Solarthemen 271: Nach der Hamburgischen Klimaschutzverordnung muss in der Hansestadt ab 1. Juli 2008 nach strengeren Energiestandards gebaut werden als anderswo in der Republik. Das kann auch Auswirkungen auf die Anwendung erneuerbarer Energien haben. Hamburg nimmt mit der im Dezember vom Senat beschlossenen Verordnung Standards vorweg, um die im Zuge der angekündigten Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) [...] (www.solarthemen.de) weiter

Klimapaket der Kommission

28.1.2008 - Um die Ziele der Politik im Bereich der erneuerbaren Energien zu verwirklichen, hat die Europäische Kommission eine Richtlinie vorgeschlagen. (www.energieverbraucher.de) weiter

Wasserkraft verbindet Ökologie & Ökonomie ? ein Schritt in ein neues Wasserkraftzeitalter

28.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Deutscher Verband Wasserkraft-Staudruckmaschine e.V. vom 28.01.2008 - 09:48 - Ausbau der Erneuerbaren Energien bis 2020 Wermelskirchen, 27.01.2008 ? Die EU hat am 23.01.2008 entschieden, dass Deutschland seinen Anteil an den Erneuerbaren Energien ... (openpr.de) weiter

Neues deutsches Gentechnikgesetz nützt Gentechnikkonzernen

28.1.2008 - BUND begrüßt Label 'Ohne Gentechnik' (www.oekonews.at) weiter

Gentechnikstreit: USA verzichten vorerst auf Strafzölle

27.1.2008 - 'Dialog soll fortgesetzt werden (www.oekonews.at) weiter

Hessen vor Richtungsentscheidung in der Energiepolitik

27.1.2008 - Man kann Wolfgang Clement gar nicht dankbar genug sein, dass er die Energiepolitik endlich auf den Platz 1 im hessischen Wahlkampf gebracht hat - dort gehört sie hin. (www.sonnenseite.com) weiter

AKW Brunsbüttel: ohne Sanierung des Notstromsystems nicht wieder ans Netz

26.1.2008 - Deutsche Umwelthilfe fordert von Kieler Sozialministerin Trauernicht „atomrechtliche Auflage“ zur Nachrüstung, falls Vattenfall nicht endgültig auf Weiterbetrieb des Siedewasserreaktors verzichtet (www.oekonews.at) weiter

Sonne und Wind schicken uns keine Rechnung

25.1.2008 - Nicht nur im Endspurt des hessischen Landtagswahlkampfes, sondern auch im beginnenden bayerischen Kommunalwahlkampf geht es in diesen Wochen um die künftige Energieversorgung. weiter

Energiegeladene Podiumsdiskussion zum Thema: Erneuerbare Energien

25.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von LIM Kreisverband Baden-Baden vom 25.01.2008 - 15:01 - Neujahrsempfang der Liberalen Initiative Mittelstand Baden-Baden mit Wirtschaftsminister Ernst Pfister Baden-Baden, 21.Januar 2008 - UnternehmerInnen aus und um ... (openpr.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos: "Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundeswirtschaftsministeriums ist ein voller Erfolg"

24.1.2008 - Heute wurde der Endbericht zum Stand und zur Bewertung der Exportförderung sowie Evaluierung der Exportinitiative Erneuerbarer Energien im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Anwesenheit des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Hartmut Schauerte, vorgestellt. Die Evaluierung erfolgte durch unabhängige Experten des Instituts VDI/VDE Innovation + Technik GmbH Berlin. (www.bmwi.de) weiter

Neues Energie- und Klimapaket für Europa: Europäische Kommission treibt massive Ausweitung der Windkraft voran

24.1.2008 - Der von der Kommission vorgelegte Plan, bis 2020 20 % der Energie aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen, ebnet den Weg für eine massive Ausweitung der Windenergie innerhalb der 27 Mitgliedsstaaten und für eine neue Zukunft der Energie in Europa (www.oekonews.at) weiter

Südafrika betrachtet den Einsatz von Erneuerbarer Energie in neuem Licht

24.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ESA-Meridian Consulting vom 24.01.2008 - 08:37 - Kapstadt, 23.01.2008 ? Der staatliche Energieversorger ESKOM sieht ein Milliardeninvestitionsprogramm für den Ausbau der südafrikanischen Energieinfrastruktur vor. In den ... (openpr.de) weiter

EU-Klimaschutzziele sind nicht ausreichend

24.1.2008 - Ambitioniertes Ökostrom-Gesetz würde Erneuerbaren-Ziele ermöglichen - DemVerkehrsbereich wird eine Zunahme von 62 Prozent gegenüber 1990 zugestanden (www.oekonews.at) weiter

Landwirtschaftskammer begrüßt Sicherung der Biogasanlagen

24.1.2008 - Wlodkowski: Jetzt rasch Ökostromgesetz novellieren (www.oekonews.at) weiter

Positiver Schnellschuss für Biogasanlagen ersetzt nicht nötige Totalreform des Ökostromgesetzes

24.1.2008 - Fördermittel können aufgrund fehlender Planungs- und Investitionssicherheit nicht ausgeschöpft werden (www.oekonews.at) weiter

Größte Fotovoltaik-Anlage der U.S. Army im US-Bundesstaat Colorado eingeweiht

24.1.2008 - 27.588 Dünnschicht-Module erstrecken sich seit Kurzem auf dem Gelände der U.S. Army in Fort Carson, wo Bill Ritter, Gouverneur von Colorado, den 2-MW-Solarpark offiziell in Betrieb genommen hat. Die kalifornische SunTechnics Energy Systems, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Conergy AG, hatte die Fotovoltaik-Anlage mit einem Wert von rund 11 Million US-Dollar im Auftrag des Projektentwicklers 3 Phases Energy Services, LLC, geplant und in Colorado schlüsselfertig installiert. (www.solarportal24.de) weiter

Buch von Jacob Goedhart "Über-Leben"

23.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Jacob Goedhart vom 23.01.2008 - 17:51 - Das kürzlich erschienene wissenschaftliche Sachbuch "Über-Leben" von Drs. Ing. Jacob Arie Goedhart macht Tabula rasa mit der heutigen Umweltpolitik. Die Emissionsrechte ... (openpr.de) weiter

Kommission legt Vorschläge zur Energie- und Klimapolitik vor

23.1.2008 - Mit einer Reihe von Vorschlägen hat die EU-Kommission heute ihre Vorstellungen für die EU-Energie- und Klimapolitik präsentiert. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos in einer ersten Einschätzung: 'Die Vorschläge der EU-Kommission stellen eine brauchbare Grundlage dar. Gegenüber ersten Entwürfen konnten bei wesentlichen Punkten Fortschritte erreicht werden. Es wird aber noch erheblicher Arbeit im Rat und mit dem Europäischen Parlament bedürfen, bevor sie für Deutschland akzeptabel sind. Wichtig ist, dass Wirtschaft und Verbraucher frühzeitig wissen, was auf sie zukommt. Unsere Ziele sind klar: wir wollen aktiven Klimaschutz und Ausbau der erneuerbaren Energien. Wir wollen dabei aber sicherstellen, dass die energieintensive Industrie in Europa eine Zukunft hat. Ich freue mich, dass die Kommission jetzt auch auf diesem Wege ist!' (www.bmwi.de) weiter

Renaissance der Atomenergie

23.1.2008 - Jetzt – nachdem die englische Regierung neue AKWs bauen will – träumt auch die hiesige Atomlobby wieder von der “Renaissance der Atomkraft“. weiter

Mist des Tages: Bartenstein: "Die europäische Erdgaspolitik steht vor großen Herausforderungen"

23.1.2008 - Europa muss ALLE bestehenden Möglichkeiten ausnützen (www.oekonews.at) weiter

Umweltministerium: Andreas Wabl diskreditiert sich mit Halbwahrheiten

23.1.2008 - Klarstellung der Faktenlage - Appell zu Versachlichung ernst nehmen - Photovoltaik nicht weiterhin auf die lange Bank schieben (www.oekonews.at) weiter

Batterien besser laden

23.1.2008 - Solarthemen 271: Mit finanzieller Unterstützung des Bundesumweltministeriums forschen ZSW, ISE und die Steca GmbH in den nächsten drei Jahren an Verbesserungen von Batterieladetechniken für photovoltaische Inselsysteme. ?Es gibt in der herkömmlichen Ladetechnik erheblich professionellere Techniken, die momentan in der Photovoltaik aber nicht angewendet werden können. Ziel des Projekts ist es, diese Technik so zu verbessern, [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ministerrat spricht heute über Biogas

23.1.2008 - Ökostrom noch kein Thema (www.oekonews.at) weiter

10000 Dächer Programm - nicht über den Klima- und Energiefonds

23.1.2008 - Zur aktuellen Diskussion um das 10.000 Dächer Programm: Klimafondsbeirat will entsprechende Solarstromförderung über Ökostromgesetz (www.oekonews.at) weiter

Ministerpräsident Koch will weniger Naturschutz

23.1.2008 - Hessen will zahnloses Umweltgesetzbuch. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Post auf der Messe E-world 2008

22.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Deutsche Post vom 22.01.2008 - 15:45 - Wettbewerb und gesetzliche Vorgaben fordern von den Energieversorgern einen noch intensiveren Dialog mit den Endkunden. Die Deutsche Post präsentiert auf der E-world ? ... (openpr.de) weiter

Windbuch zu Wahlkampfzeiten

22.1.2008 - Solarthemen 271: Das von Franz Alt und Hermann Scheer herausgegebene Buch ?Wind des Wandels? behandelt als ein ?Fallbeispiel? auch die Politik der hessischen Landesregierung und wie diese die Entwicklung behindere. Die 180 Seiten stehen in der Tradition des inzwischen vergriffenen Bandes ?Windiger Protest?. 14 aktuelle Fachbeiträge bekannter Autoren aus der Branche spannen dabei den weiten [...] (www.solarthemen.de) weiter

VDE-Studie: Stromverbrauch steigt bis 2025 um 30 Prozent

22.1.2008 - Der Stromverbrauch in Deutschland kann bis 2025 um etwa 40 Prozent sinken – vorausgesetzt, alle vorhandenen Technologiepotenziale werden genutzt und der Stromverbrauch beim Einsatz von Elektrogeräten bleibt auf dem heutigen Niveau. Ein 'weiter wie bisher' würde den Bedarf an elektrischer Energie dagegen um 60 Prozent steigen lassen. Diese Prognose präsentiert der VDE in seiner neuesten Studie 'Effizienz- und Einsparpotenziale elektrischer Energie in Deutschland – Perspektiven bis 2025 und Handlungsbedarf'. (www.solarportal24.de) weiter

Schott baut Solarfabriken in New Mexico

22.1.2008 - Solarthemen 271: Die Schott Solar GmbH baut eine neue Fabrik für Solartechnologie in Albuquerque im usamerikanischen Staat New Mexico. Ab 2009 wolle das Unternehmen dort Photovoltaik-Zellen und -Module sowie Receiver für solarthermische Kraftwerke fertigen, erklärt Udo Ungeheuer, Vorstand der Schott AG. (www.solarthemen.de) weiter

Deutschland zeigt Potenzial erneuerbarer Energien auf

22.1.2008 - Erneuerbares Energie-Einspeisegesetz (EEG) in Deutschland ist großer Erfolg - FPÖ wird Ökostromgesetz-Novelle nach dem Vorbild des EEG beantragen (www.oekonews.at) weiter

Billigautos werden teuer für die Umwelt

21.1.2008 - Vor etwas mehr als einer Woche wurde in Neu Delhi der neue “Tata NANO” mit viel Tamtam vorgestellt: Eine große Show für das billigste Auto der Welt. 1.700 Euro wird der Auto-Zwerg kosten - aber auch er verbraucht fünf Liter Benzin auf 100 Kilometer. weiter

Emissionshandel: Versteigerung kann langfristig Strompreise senken

21.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik, Hamburg vom 21.01.2008 - 11:10 - Studie des arrhenius Instituts zeigt: Auktion im Emissionshandel kann langfristig zu sinkenden Strompreisen führen Hamburg, 21. Januar 2008 - Am 23. Januar 2008 wird die ... (openpr.de) weiter

Day4 Energy schließt 1 MW-Solarprojekt mit EnBW ab

21.1.2008 - Der kanadische Hersteller von Hochleistungs-Solarmodulen Day4 Energy Inc. (Burnaby, British Columbia) hat die ersten zwei Betriebsmonate eines 1 MW-Solarenergieprojekts mit dem Energieversorger EnBW erfolgreich abgeschlossen. Die Fotovoltaik-Anlage im Landkreis Sigmaringen sei die derzeit größte Anlage für beide Unternehmen, so Day4 Energy in einer Pressemitteilung. Die erfolgreiche Fertigstellung und die günstigen vorläufigen Leistungsdaten hätten EnBW zur Verlängerung des Vertrags bewogen. Außerdem wurden zwei weitere Großprojekte angesetzt, die 2009 und 2010 fertiggestellt werden sollen. (www.solarportal24.de) weiter

Sozialstrom bei der Energieversorgung

21.1.2008 - Angesichts der drastisch gestiegenen Energiekosten hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel niedrigere Strom- und Gaspreise für arme Haushalte gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Klimaschutz ist auf einem guten Weg

21.1.2008 - Bundesumweltminister Gabriel hat in einer Regierungserklärung noch einmal die Postionen der Bundesregierung und die geplanten Maßnahmen zum Klimaschutz zusammengefasst. (www.sonnenseite.com) weiter

Vertraulicher Bericht zu AKW Brunsbüttel

20.1.2008 - Der Bericht stammt von November 2006 und wurde auch der obersten Aufsichtsbehörde, dem Bundesumweltministerium vorenthalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Gabriel will Sozialstrom - Himmelschreiender Skandal

19.1.2008 - ngesichts stark gestiegener Energiepreise forderte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die Versorger auf, flächendeckend und dauerhaft einen Sozialtarif anzubieten. (www.energieverbraucher.de) weiter

Zuschuss für einfache Pelletsöfen

19.1.2008 - Solarthemen 271: Durch eine redaktionelle Änderung der Richtlinie für das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien können nun auch einfache luftgeführte Pelletsöfen durch das BAFA weiterhin gefördert werden. Bis Anfang Dezember hatte das Umweltministerium nur Öfen fördern wollen, die dank eines Wasserwärmetauschers (Wassertasche) Zentralheizungsfunktion übernehmen können. Den einfachen Kaminöfen steht nun die gleiche Mindestförderung von 1000 Euro zu, [...] (www.solarthemen.de) weiter

"KURIER"-Kommentar: "Ökologie ist Ökonomie"

19.1.2008 - von Margaretha Kopeinig - Klimaschutz und Wirtschaft sind kein Widerspruch. Das muss die EU vermitteln. (www.oekonews.at) weiter

Dalai Lama übt scharfe Kritik an China

18.1.2008 - Der Dalai Lama hat die chinesische Besiedelungspolitik in Tibet scharf kritisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Paris: Mit großflächigem Carsharing effizientere Mobilität ermöglichen

17.1.2008 - Umweltfreundliche Mietautos werden nun von der Stadt im großen Stil eingesetzt (www.oekonews.at) weiter

Durst nach Palmöl bedroht seltene Tropen-Fauna

17.1.2008 - Die EU will offenbar über die Richtlinien bei der verpflichtenden Beimengung von Agrotreibstoffen neu entscheiden, berichtet BBC-Online. (www.sonnenseite.com) weiter

Wiener Politik zur Ökostromnovelle

16.1.2008 - Wien fordert ökologische und soziale Ausgewogenheit (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzpolitik zeigt Erfolge und Defizite auf

16.1.2008 - 2006 Rückgang der CO2-Emissionen um 2,2, Millionen Tonnen - aber das ist zu wenig (www.oekonews.at) weiter

Glos wirbt für mehr Energieeffizienz beim Mittelstand

16.1.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht große Einsparpotentiale bei den Energiekosten in mittelständischen Unternehmen. 'Durch Investitionen in Energieeffizienz lassen sich die Belastungen durch steigende Energiepreise abfedern', sagte Glos anlässlich der Vorstellung eines innovativen Klimasystems der Firma Kampmann in Lingen/ Niedersachsen. (www.bmwi.de) weiter

Tolle Gentech-Petition

16.1.2008 - Heute (Dienstag 15.1.08) wurde beim Deutschen Bundestag eine öffentliche Petition die 'Gentechnik' betreffend online gestellt (www.oekonews.at) weiter

Glawischnig zu Klimabilanz: "Kyoto bleibt unerreichbar, Herr Minister!"

16.1.2008 - Bereits bei der Präsentation der Zahlen des Jahres 2004 (Fortschrittsbericht 2006) bejubelte Minister Pröll eine Trendwende. Dass diese nicht erfolgte, zeigten die Daten des Folgejahrs 2005, die einen neuerlichen Anstieg der Emissionen brachten (www.oekonews.at) weiter

Britische Regierung führt Großbritannien in die Energiekrise

16.1.2008 - Eine Ansichtssache zu Berichterstattung über eine angebliche Renaissance der Atomenergie von Hans-Josef Fell, Sprecher für Energie- und Technologiepolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen (www.oekonews.at) weiter

Deutsche nehmen Klimaziele ernst

16.1.2008 - Die Deutschen bleiben in der Energiepolitik den erneuerbaren Energien treu. Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der 'Informationskampagne für Erneuerbare Energien' halten 96 Prozent aller Deutschen die Förderung Erneuerbarer Energien für wichtig, um die künftige Energieversorgung unabhängig und klimafreundlich zu machen. Über 70 Prozent der Befragten geben an, dass der effiziente Umgang mit Strom im Haushalt für sie eine hohe oder sehr hohe Bedeutung hat. Gleichzeitig fühlt sich die Hälfte nur durchschnittlich oder unzureichend über Einsparmöglichkeiten informiert. (www.solarportal24.de) weiter

CO2-Zölle auf Importe aus Nicht-Kyoto-Staaten?

16.1.2008 - Importeure aus stark verschmutzenden Ländern sollen Emissionszertifikate aus dem EU-Emissionshandelssystem kaufen müssen. (www.sonnenseite.com) weiter

Biomassekonferenz als internationales Sprungbrett für heimische Top-Unternehmen

15.1.2008 - Knapp 1.000 Teilnehmer aus 50 Staaten kommen bereits zum Biomasse-Gipfel nach Graz (www.oekonews.at) weiter

Solarbundesliga: Höchste Solardichte je Einwohner derzeit in Norddeutschland

15.1.2008 - Der Norden greift an: Mit mehr als 1,8 Kilowatt Fotovoltaik-Strom je Einwohner/in hat sich das schleswig-holsteinische Frestedt in der Zwischenwertung zum Jahreswechsel an die Spitze der Solarbundesliga gesetzt. Mit 808 Punkten hat der 386-Seelen-Ort den Rekordmeister, die bayerische Kommune Rettenbach am Auerberg (787 Punkte), auf den zweiten Platz verwiesen. 'Zur deutschen Meisterschaft im Sommer wird es nun besonders spannend', sagt Andreas Witt, Redakteur der Fachzeitschrift Solarthemen, eine der Organisatoren der Solarbundesliga. (www.solarportal24.de) weiter

China: Kampf den Plastiktüten

14.1.2008 - In China sterben jedes Jahr zehntausende Wale, Robben und Schildkröten, weil sie weggeworfene Plastiktüten für essbar halten. Auch deshalb will die chinesische Regierung bis zu den Olympischen Spielen Plastiktüten verbieten und die Umweltverschmutzung im Reich der Mitte eindämmen. weiter

Wichtiger Schritt zur Soforthilfe für Anlagen zur Stromgewinnung aus Biogas und flüssiger Biomasse

14.1.2008 - Gute Reaktion der SPÖ - Beschluss für Ministerrat am 23.Jänner? (www.oekonews.at) weiter

Umweltminister Gabriel plädiert für Tempolimit

14.1.2008 - Bundesumweltminister Gabriel scheint den Wert eines Tempolimits für den Klimaschutz erkannt zu haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Entscheidung Großbritanniens für Rückkehr zu Atomenergie - ein Rückschlag

13.1.2008 - SPE-Fraktionsspitze führte Gespräche mit Premierminister Brown in London (www.oekonews.at) weiter

Hamburger Senat verschärft Wärmeschutzstandards um 30% gegenüber EnEV

13.1.2008 - Der Hamburger Senat hat am 11. Dezember 2007 eine Klimaschutzverordnung beschlossen, die am 1.Juli 2008 in Kraft treten wird. (www.energieverbraucher.de) weiter

Steinkohlekraftwerke sind unwirtschaftlich

13.1.2008 - Eine aktuelle Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) und des arrhenius Instituts für Energie- und Klimapolitik, Hamburg zeigt: Steinkohlekraftwerke wie das geplante Kraftwerk in Hamburg-Moorburg sind nicht (www.energieverbraucher.de) weiter

Gentechnik: Bayr fordert einheitliches Vorgehen auf EU-Ebene

13.1.2008 - Die EU muss als Schutzmacht der KonsumentInnen auftreten, die Interessen der Bevölkerung müssen im Vordergrund stehen (www.oekonews.at) weiter

BGH: Zehn Jahre Mindestvertragslaufzeit für Miete eines Energie-Verbrauchserfassungsgerätes unangemessen lang

12.1.2008 - Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 19.12.2007 eine unangemessene Benachteiligung von Mietern und Käufern so genannter Verbrauchserfassungsgeräte durch einen bundesweit tätigen Anbieter festgestellt. (www.energieverbraucher.de) weiter

Mehr Stromsperrungen

11.1.2008 - Das ist ein Skandal, der nicht einmal von den Medien wahrgenommen wird. Die deutschen Versorger gehen weit radikaler gegen ihre Kunden vor, als irgendwo anders in Europa. Und die Politik weigert sich, zumindest den gemäß EU-Richtlinien (www.energieverbraucher.de) weiter

centrotherm photovoltaics baut internationale Marktstellung weiter aus

11.1.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) hat eine Niederlassung in Taiwan gegründet: die centrotherm photovoltaics Asia Pte. Ltd. Taiwan Branch. Damit setze man den Ausbau der Marktstellung fort, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. In Taiwan ist die Einführung eines gesetzlichen Förderprogramms für erneuerbare Energien geplant. Ziel ist, die Fotovoltaik-Leistung Taiwans mit Hilfe direkter staatlicher Subventionen und verbindlich festgelegter Einspeisetarife für erneuerbare Energien bis zum Jahr 2010 auf 21 MWp zu steigern. (www.solarportal24.de) weiter

Großbritannien baut neue Atomkraftwerke

10.1.2008 - Das britische Parlament hat in einer Sitzung den Bau neuer Atomkraftwerke bekanntgegeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Lichtaus für den Klimaschutz ist gut - aber noch besser, wenn Deutschland ein Licht aufgeht

10.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Deutschland geht ein Licht auf vom 10.01.2008 - 12:12 - Durch die Aktion Lichtaus am 8.12. sollte ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden. Klimaschutz ist absolut notwendig, aber es geht auch anders, wie die Kampagne ... (openpr.de) weiter

Energiereiche Innovationen um Baden-Baden: 21. Januar 2008

10.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von LIM Kreisverband Baden-Baden vom 10.01.2008 - 12:19 - Neujahrsempfang der LIM Baden-Baden mit Wirtschaftsminister Ernst Pfister Die Liberale Initiative Mittelstand Baden-Württemberg e.V. Kreisverband Baden-Baden lädt am 21. ... (openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien in Deutschland : Rekordwerte trotz gebremsten Wachstums

10.1.2008 - Über 110 Millionen Tonnen CO2 vermieden - Anstehende Gesetzesvorhaben entscheiden über weiteren Ausbau (www.oekonews.at) weiter

CO2-Zölle auf Importe aus Nicht-Kyoto-Staaten?

9.1.2008 - Importeure aus stark verschmutzenden Ländern sollen Emissionszertifikate aus dem EU-Emissionshandelssystem kaufen müssen (www.oekonews.at) weiter

Link zu den Stellungnahmen des Ökostromgesetzes

9.1.2008 - 148/ME (XXIII. GP) Ökostromgesetz, Änderung Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Ökostromgesetz geändert wird (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien: Rekordwerte trotz gebremsten Wachstums

9.1.2008 - Über 110 Millionen Tonnen CO2 vermieden. Anstehende Gesetzesvorhaben entscheiden über weiteren Ausbau. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiepolitik: Vorarlberg und Tirol rücken enger zusammen

8.1.2008 - Illwerke-Vertrag unterzeichnet - Schulterschluss gegen EU-Pläne (www.oekonews.at) weiter

Ökostromgesetzesreform - derzeitiger Entwurf "ein Debakel"

8.1.2008 - Verschlechterung des ohnehin schon schlechten Gesetzes - Kostenlast ist falsch verteilt - weitere Debatten über Biogasanlagen (www.oekonews.at) weiter

Österreich braucht Allianz der Vernunft gegen Ökostrombremser

8.1.2008 - Österreichs Antiatom-Politik wird durch zunehmende Atomstromimporte immer mehr zur Farce (www.oekonews.at) weiter

Österreichs Ökostromgesetz bremst Erneuerbare!

8.1.2008 - 'Wird das Ökostromgesetz so beschlossen, wie es derzeit im Entwurf vorliegt, wird sich Österreichs Energieversorgung deu... (www.energiewende.com) weiter

Umweltdachverband: Ökostromgesetz bremst Erneuerbare!

7.1.2008 - NGO-Stellungnahme zeigt eklatante Schwächen der geplanten Novelle auf - Wird das Ökostromgesetz so beschlossen, droht Österreich fossile Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Lichtenecker zu Ökostromgesetz-Novelle: Neuer Gesetzesentwurf bremst Ausbau von Ökostrom

7.1.2008 - Grüne: Begutachtungsfrist endet heute, Kritik und Forderungen müssen Ernst genommen werden (www.oekonews.at) weiter

Erdöl: 100 Dollar sind erst ein Vorgeschmack

7.1.2008 - 100 Dollar kostet jetzt ein Barrel Öl (159 Liter) - bald könnten es 200 Dollar sein - das Wehgeschrei ist groß. Vor 40 Jahren waren es noch vier Dollar pro Barrel, vor einem Jahr noch 67 Dollar. weiter

Hermann Scheer: Die Aufhebung der Atomsubventionen ist überfällig

7.1.2008 - Gesetzesinitiative für eine Neuregelung der Finanzierung der atomaren Entsorgung und der Atomhaftung. (www.sonnenseite.com) weiter

"DER STANDARD"-Kommentar: "Umweltgifte wirken langsam

7.1.2008 - Aber die Politik mag nicht handeln, wenn es nicht drängt - von Conrad Seidl (www.oekonews.at) weiter

Allianz gegen rückschrittlichen Ökostromentwurf wird immer größer

6.1.2008 - Oberösterreichs LR Anschober & Oberösterreichs größter Technologiekonzern Fronius gemeinsam für attraktives Fördergesetz nach deutschem Modell - Allein das Fronius-Forschungsbudget übersteigt Ökostrom-Förderungen! (www.oekonews.at) weiter

SolarWorld AG schenkt Papst Benedikt XVI. zum Dreikönigsfest eine Solarstromanlage

6.1.2008 - Solarstrom im Vatikanstaat vermeidet in Zukunft jährlich 315 Tonnen CO2- Unterstützung des Engagements der Katholischen Kirche für verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen der Schöpfung (www.oekonews.at) weiter

Gusenbauer ist bei Besuch aus Tschechien gefordert

6.1.2008 - Morgiges Treffen von Bundeskanzler Gusenbauer mit tschechischem Premierminister Topolanek: Gusenbauer muss Gelegenheit nützen, um offene Temelin- Fragen auf höchster Ebene zu klären (www.oekonews.at) weiter

Allianz gegen rückschrittlichen Ökostromentwurf wird immer größer

6.1.2008 - Oberösterreichs LR Anschober & Oberösterreichs größter Technologiekonzern Fronius gemeinsam für attraktives Fördergesetz nach deutschem Modell - Allein das Fronius-Forschungsbudget übersteigt Ökostrom-Förderungen! (www.oekonews.at) weiter

Umweltministerium zu Feinstaub: Wien will Verantwortung übernehmen

5.1.2008 - Das Umweltministerium ist über konstruktive Wende Simas erfreut - Arbeiten in der Bund-Länder-Plattform intensivieren (www.oekonews.at) weiter

Steuerliche und verwaltungstechnische Behandlung der Rückstellungen der Kernkraftwerke

4.1.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erklärt zur steuerlichen und verwaltungstechnischen Behandlung der Rückstellungen der Kernkraftwerke: (www.bmwi.de) weiter

Förderung auf Auslandsmessen

4.1.2008 - Solarthemen 270: Auch 2008 fördert das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) Messeauftritte mittelständischer Unternehmen im Ausland über die ?Exportinitiative Erneuerbare Energien?. Die Koordination des Programms obliegt der Deutschen Energie-Agentur (dena). An sie sind Anfragen und Anträge zu richten. In den fünf Jahren ihres Bestehens hat die Exportinitiative eine Fülle von Informationen über Auslandsmärkte überall auf der Welt zusammengetragen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Sunways unterstützt wissenschaftliche Arbeit zur Energiewende

4.1.2008 - 'Energiepolitik braucht objektive Informationen' – so lautet das Leitmotiv der in der Energy Watch Group arbeitenden internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die unabhängig von Regierungs- und Unternehmensinteressen arbeiten. Die Konstanzer Sunways AG, Entwickler und Hersteller von Fotovoltaik-Komponenten, fördert mit einer Spende die Forschung und Öffentlichkeitsarbeit der Energy Watch Group. (www.solarportal24.de) weiter

Attac attackiert Stromkonzerne

4.1.2008 - Mit einer Aktion vor der RWE-Repräsentanz in Berlin hat Attac gegen die Politik der vier großen Stromkonzerne und die jüngsten Strompreiserhöhungen protestiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Müller-BBM: Umweltbericht und Fachgutachten zu geplantem Dampfkraftwerk in Karlsruhe

3.1.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Müller-BBM GmbH vom 03.01.2008 - 17:15 - Umweltauswirkungen des EnBW-Vorhabens umfassend beschrieben und bewertet. Mit der notwendigen Stilllegung alter Kraftwerke und dem gesetzlich vorgeschriebenen Ausstieg aus ... (openpr.de) weiter

Jahr 2007 stellt deutschen Wärmerekord ein

2.1.2008 - Der anhaltende Trend zu wärmerem Wetter hat sich auch 2007 fortgesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Grenzüberschreitender Strommarkt kommt voran (aktualisiert am 31. Dezember 2007)

2.1.2008 - Der grenzüberschreitende Stromaustausch soll in Westeuropa so einfach werden wie innerhalb der Landesgrenzen. Dafür soll eine gemeinsame Netzdienstgesellschaft mit Sitz in Luxemburg gegründet werden, die Anfang 2009 die Koppelung der Strommärkte in dieser Region in den Netzen betreiben soll. Dies haben sieben Transportnetzbetreiber der Region Nordwesteuropa (Deutschland, Frankreich, Benelux) angekündigt. Dr. Joachim Wuermeling, Staatssekretär im Bundesministerium Wirtschaft und Technologie, begrüßte das Vorhaben als wichtigen Schritt auf dem Weg hin zu einem europäischen Energiemarkt. Die Ankündigung der Transportnetzbetreiber basiert auf einer Verständigung der Regierungen und Marktbeteiligten der Region vom 06. Juni diesen Jahres, eine gemeinsame Stromhandelsplattform einzurichten. (www.bmwi.de) weiter

Quecksilberbelastung durch Sparlampen geringer

2.1.2008 - Da bei der Stromerzeugung aber Quecksilber freigesetzt wird und die Sparlampen wesentlich weniger Strom verbrauchen, ist per Saldo die Quecksilberbelastung durch Sparlampen nur halb so gross wie bei Glühlampen. (www.energieverbraucher.de) weiter

2008 kommt der Energieausweis für Gebäude

1.1.2008 - 'Es ist jetzt höchste Zeit für Gebäudeeigentümer, sich mit dem energetischen Zustand ihres Gebäudes auseinander zu setzen', rät die nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Energieministerin Christa Thoben. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace: Merkels Klimapolitik 2007 - inkonsequent und unglaubwürdig

1.1.2008 - 'Politik nach dem Motto ?Wasch mich ? aber mach mich nicht nass?', so bilanziert Greenpeace-Kampagnengeschäftsführer Roland Hipp die Politik der Bundesregierung im Klimajahr 2007. (www.sonnenseite.com) weiter

BMU-Forschungsförderung für erneuerbare Energien in 2007 auf über 100 Mio. Euro angestiegen

31.12.2007 - Das Bundesumweltministerium hat seine Forschungsförderung im Bereich der erneuerbaren Energien weiter ausgebaut. (www.sonnenseite.com) weiter

Widerstand gegen neue Kohlekraftwerke wächst

30.12.2007 - Immer mehr Bürger in immer mehr Kommunen widersetzen sich der geplanten Kohlepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesumweltministerium entlastet besonders stromintensive Unternehmen bei Energiekosten

30.12.2007 - Wie das Bundesumweltministerium mitteilt, werden Unternehmen, die aus produktionstechnischen Gründen besonders viel Strom verbrauchen, im kommenden Jahr bei ihren Stromkosten entlastet. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesetz zur Finanzierung der Beendigung des subventionierten Steinkohlenbergbaus zum Jahr 2018 (Steinkohlefinanzierungsgesetz) heute in Kraft getreten

28.12.2007 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Michael Glos sagte zum In-Kraft-Treten des Steinkohlefinanzierungsgesetzes: 'Mit dem In-Kraft-Treten des Steinkohlefinanzierungsgesetzes ist die kohlepolitische Verständigung vom 7. Februar 2007 jetzt vollständig umgesetzt. Die Beendigung des subventionierten Steinkohlenbergbaus zum Jahr 2018 ist eine der bedeutendsten wirtschaftspolitischen Entscheidungen der letzten Jahrzehnte. Die Subventionierung des deutschen Steinkohlenbergbaus wird geordnet und sozialverträglich beendet. Das Steinkohlefinanzierungsgesetz sichert den Auslaufprozess ab und schafft einen verlässlichen Rahmen für den deutschen Steinkohlenbergbau und seine Beschäftigten. Die vereinbarte Beendigung des subventionierten Steinkohlenbergbaus in Deutschland hat zugleich den Weg frei gemacht für den Börsengang der aus dem Beteiligungsbereich der RAG AG hervorgegangenen EVONIK Industries AG.' (www.bmwi.de) weiter

Unangemessene Energiepreise können von den Kartellbehörden wirksam angegangen werden

28.12.2007 - Zum Jahreswechsel sind teilweise deutliche Erhöhungen der Strom- und Gaspreise angekündigt. Der Anstieg der Rohstoff- und Beschaffungskosten kann den rasanten Preisanstieg nur teilweise rechtfertigen. Der Minister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, hierzu: 'Wenn die Strompreise steigen und gleichzeitig die großen Energieversorger Rekordgewinne einfahren, sorgt das für berechtigten Unmut bei vielen Verbrauchern. Die Verbraucher müssen vor unangemessenen Energiepreisen geschützt werden. Dafür haben die Kartellbehörden jetzt durch die geschärfte kartellrechtliche Missbrauchsaufsicht ein wirksames Instrument an der Hand.' (www.bmwi.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass moderne Windenergieanlagen bis zu 5MW Leistung erbringen?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de