Montag, 15.10.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Politik - 15466 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 (350 Artikel pro Seite)

Bioniker revolutionieren Schiffsbeschichtung

8.5.2008 - Um Seepocken, Miesmuschel andere Beläge zu vermeiden, werden traditionell giftige Beschichtungen eingesetzt. Bremer Bioniker entwickelten nun eine natürliche, umweltfreundliche Alternative. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökostromeinigung im Ministerrat - besser, aber noch kein großer Wurf

7.5.2008 - Verlängerte Laufzeiten und Photovoltaikausbau sind Kernpunkte - keine Kraft-Wärme-Kopplungsförderung aus dem Ökostromtopf (www.oekonews.at) weiter

Solar-Boom in Deutschland - Staatliche Förderungen nutzen und mit MyHammer durchschnittlich 30 Prozent sparen

7.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von MY-HAMMER AG vom 07.05.2008 - 12:34 - Solaranlagen sparen bares Geld, schaffen Unabhängigkeit von Energiepreisen und schützen das Klima - MyHammer-Experte gibt Tipps zur Anschaffung und effizienten Nutzung von ... (openpr.de) weiter

Bundesminister Glos: "Hybridmodulwerk der ZF Sachs AG eine weitsichtige unternehmerische Entscheidung"

7.5.2008 - Heute weiht der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, in Schweinfurt ein Hybridmodulwerk der ZF Sachs AG ein. Mit diesem Werk beweist die deutsche Automobilindustrie erneut ihre Innovationskraft. Die Hybridtechnologie bei Fahrzeugen leistet einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduzierung im Straßenverkehr und gehört zu den Zukunftstechnologien. (www.bmwi.de) weiter

Spritsparen - langfristig und nachhaltig Brieftasche und Umwelt schonen

7.5.2008 - 1.000 Spritspar-Trainings des Clubs werden vom Lebensministerium gefördert (www.oekonews.at) weiter

ANSCHOBER: Auch Minister Pröll unterstützt die Forderung der Bundesländern nach deutlicher Attraktivierung des Ökostromgesetzes

7.5.2008 - Ökostromgesetz nach deutschem Vorbild ist zentraler Schlüssel zur Erreichung der Klimaschutzziele (www.oekonews.at) weiter

Münchner ödp besorgt wegen der Ausbaupläne für das AKW im slowakischen Mochovce

6.5.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ödp München vom 06.05.2008 - 16:36 - München, 06.05.2008 - Der ödp-Stadtverband München fordert von MdL Georg Eisenreich eine Landtagsinitiative gegen den Ausbau des Atomkraftwerkes. Staatsregierung und ... (openpr.de) weiter

Millionenförderung für internationales Zentrum für Innovationskompetenz in Halle

6.5.2008 - Bundesforschungsministerin Schavan stellte die neu ausgewählten Projekte des BMBF-Programms 'Zentren für Innovationskompetenz: Exzellenz schaffen - Talente sichern' soeben in Berlin vor.  (www.sonnenseite.com) weiter

Verbesserte Förderbedingungen bei Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden

6.5.2008 - Das Bundeswirtschaftsministerium fördert Energieberatungen in Wohngebäuden im Rahmen des 'Vor-Ort-Beratungsprogramms' durch finanzielle Zuschüsse. Die Konditionen dieses Programms werden jetzt erheblich verbessert. Eine Vor-Ort-Beratung wird nun mit bis zu 350 Euro einschließlich Stromeinspar-Beratung unterstützt. Zudem können jetzt auch separate Thermografie-Gutachten oder die zusätzliche Integration von thermografischen Untersuchungsergebnissen in den Vor-Ort-Beratungsbericht gefördert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Wasserkraftausbau ja bitte- aber langsam und mit Maß und Ziel

5.5.2008 - Masterplan zum Ausbau des Wasserkraftpotenzials wurde heute vorgestellt - Wachau und Hainburg bleiben als 'Ausnahmen' tabu - Massive Kritik aus dem NGO-Bereich - Ökostromgesetzesentwurf ein Desaster- Energieeffizienzgesetz fehlt (www.oekonews.at) weiter

Anschober: Bartenstein ist ein unfähiger Energieminister

5.5.2008 - Bundesregierung ist noch immer nicht imstande, zwischen Umwelt- und Energieressort abgestimmte Masterpläne für Energieeffizienz und die einzelnen Erneuerbaren Energieträger vorzulegen (www.oekonews.at) weiter

Ja zu Klimaschutz heißt nicht ja zu jedem Wasserkraftausbau

5.5.2008 - Masterplan zum Ausbau des Wasserkraftpotenzials wurde heute vorgestellt - Wachau und Hainburg bleiben als 'Ausnahmen' tabu - Massive Kritik aus dem NGO-Bereich - Ökostromgesetzesentwurf ein Desaster- Energieeffizienzgesetz fehlt (www.oekonews.at) weiter

PHOTOVOLTAIK-Interview mit Eicke Weber: "Neun Prozent Degression halte ich für gefährlich"

4.5.2008 - Die Politik sollte die Förderung ausbauen, um die derzeitige Spitzenstellung Deutschlands in der Solartechnologie nachhaltig zu stärken. (www.sonnenseite.com) weiter

Köhlers und Steinmeiers Feigheit vor China

3.5.2008 - In den letzten Wochen haben alle Druck auf China gemacht: Merkel, Bush, Sarkozy, Japan und die EU gemeinsam mit ihren Zivilgesellschaften. Alle haben die Führer in Peking aufgefordert, endlich in einen konstruktiven Dialog mit dem Dalai Lama einzutreten. weiter

Etappenerfolg gegen BM Bartensteins geplante Zerschlagung des Ökostromausbaues

3.5.2008 - Bundesländer fordern Neuverhandlung und wollen dazu einbezogen werden: Übernahme der Eckpfeiler des deutschen Ökostromgesetzes sinnvoll (www.oekonews.at) weiter

Warten auf die EU muss nicht sein

3.5.2008 - Solarthemen 278: Das Bundesumweltministerium (BMU) erhofft die Notifizierung des Marktanreizprogramms durch die EU-Kommission nach Verzögerungen nun bis Ende des Monats. Danach hätten dann auch gewerbliche Antragsteller und Freiberufler Zugang zu den Zuschüssen vom BAFA und den Krediten der KfW. Zu Verzögerungen war es nach Aussage von BMU-Referatsleiterin Karin Freier gekommen, weil der Notifizierungsantrag ein zweites Mal [...] (www.solarthemen.de) weiter

Köhlers und Steinmeiers Feigheit vor China

3.5.2008 - In den letzten Wochen  haben alle Druck auf China gemacht: Merkel, Bush, Sarkozy, Japan und die EU gemeinsam mit ihren Zivilgesellschaften. Alle haben die Führer in Peking aufgefordert, endlich in einen konstruktiven Dialog mit dem Dalai Lama einzutreten. Diese Einigkeit war neu und sie hat gewirkt. Denn an diesem Wochenende beginnen in China die Gespräche zwischen zwei Vertretern des Dalai Lama und Vertretern der chinesischen Regierung. (www.sonnenseite.com) weiter

Köhlers und Steinmeiers Feigheit vor China

3.5.2008 - In den letzten Wochen  haben alle Druck auf China gemacht: Merkel, Bush, Sarkozy, Japan und die EU gemeinsam mit ihren Zivilgesellschaften. (www.sonnenseite.com) weiter

Internationaler Tag der Pressefreiheit

3.5.2008 - Anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit dokumentiert die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) die Verfolgung und Drangsalierung von Journalisten in zahlreichen Staaten. (www.sonnenseite.com) weiter

Große Chance für Gründung der IRENA

2.5.2008 - Solarthemen 278: Im Herbst will die Bundesregierung alle interessierten Länder zur Gründungskonferenz der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) nach Deutschland einladen. Bereits seit den 80-er Jahren treibt der SPDBundestagsabgeordnete Hermann Scheer die Gründung der IRENA voran. Wichtige Etappenziele waren dafür die internationale Konferenz ?renewables 2004? in Bonn sowie auf deutscher Seite die Forderung der IRENA [...] (www.solarthemen.de) weiter

Regierung will Strom aus der Wüste

2.5.2008 - Solarthemen 278: Die Bundesregierung will Forschungs- und Fördermittel in den Bau von Solar- und Windkraftwerken in den Wüstengebieten des Mittelmeerraumes lenken. Der von dort importierte Strom soll auch dazu beitragen, die Ziele für den Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch im Jahr 2020 zu erreichen. Dies geht aus der Antwort des Umweltministeriums (BMU) auf eine Anfrage des [...] (www.solarthemen.de) weiter

"Energiesparen in Kommunen braucht neue Ideen"

2.5.2008 - Staatssekretär stellt Förderinitiative 'Wettbewerb Energieeffiziente Stadt' vor. (www.sonnenseite.com) weiter

BSW argumentiert mit ?Solarer Dividende?

1.5.2008 - Solarthemen 278: Der Bundesverband Solarwirtschaft will die Politik durch die Auflistung einer ?solaren Dividende? davon überzeugen, bei der EEG-Novelle die Degression der Solarstrom-Vergütung auf maximal 7 Prozent zu beschränken. So hat er EuPD Research in einer Studie ermitteln lassen, wieviel Steuern die Photovoltaikbranche entrichten wird. Nach 660 Millionen Euro im vergangenen Jahr sollen es im [...] (www.solarthemen.de) weiter

Grillitsch: Ökostrom-Anlagenbetreiber brauchen Sicherheit

1.5.2008 - Ökostromgesetz muss weiteren Ausbau zum Ziel haben (www.oekonews.at) weiter

30 Prozent MAP-Etats blieben übrig

1.5.2008 - Solarthemen 278: Im Jahr 2007 wurden im Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien der Bundesregierung etwa 70 Prozent der veranschlagten Haushaltsmittel ausgegeben. Durch die verringerten Fördersätze wurden allerdings 18 Prozent mehr Vorhaben mit einem um 14 Prozent höheren Investitionsvolumen als 2006 gefördert. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Die Fraktion hatte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Will die Bundesregierung Investitionen im Ausland statt in Österreich?

30.4.2008 - Raiffeisen-Holding: appelliert an die Politik, Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien zu ändern (www.oekonews.at) weiter

Ökostromgesetzesnovelle: Im Ministerrat vertagt

30.4.2008 - Gesamtenergiekonzept fehlt - Ökostromgesetz nach deutschem Vorbild wäre wünschenswert (www.oekonews.at) weiter

Mehr Zeit für grundlegenden Neubau des Ökostromgesetzes

30.4.2008 - Kopetz. Die geplante Ökostromnovelle verfehlt nicht nur die Klimaziele, sondern auch die EU-Vorgaben (www.oekonews.at) weiter

Täglich werden 20 Fußballfelder verbaut

30.4.2008 - Studie bestätigt: Bodenverbrauch auch für Klimaschutz problematisch - Flächenverbrauch muss eingedämmt werden- Bodenschutz muss im Klimaschutzgesetz verankert werden (www.oekonews.at) weiter

Klimabündnis: Geplante Novelle zum Ökostromgesetz ist Katastrophe für Klimaschutz

30.4.2008 - Arbeitsminister verhindert neue Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

Umweltverbände: Klima-Beschlüsse von Meseberg nicht zur Luftnummer machen

30.4.2008 - Die Umweltverbände DNR, NABU, Greenpeace, BUND, DUH und WWF haben angesichts der laufenden Beratungen im Bundestag die zentralen Vorhaben des Energie- und Klimapakets der Bundesregierung auf den Prüfstand gestellt. Sie riefen die Parlamentarier dazu auf, 'bei allen ihren Beschlüssen strikt darauf zu achten, dass diese die Klimawirksamkeit des Gesamtvorhabens erhöhen, statt sie weiter zu schwächen.' (www.solarportal24.de) weiter

BEE: Energielücke ist eine Angstkampagne

30.4.2008 - Die Branche der Erneuerbaren Energien hat anlässlich der Diskussion um eine angebliche Energielücke ihre Investitionspläne bekräftigt. 'Erneuerbare Energien werden die Versorgungssicherheit gewährleisten. Die angebliche Energielücke ist vor allem eine Angstkampagne der konventionellen Energiewirtschaft', sagte Dietmar Schütz, Präsident des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Ziel sei es, die Laufzeiten der Atomkraftwerke zu verlängern und weiterhin kostenlose CO2-Zertifikate zugeteilt zu bekommen. Im laufenden parlamentarischen Verfahren zur EEG-Novellierung komme es darauf an, nicht hinter die Vorschläge der Bundesregierung zurückzufallen. (www.solarportal24.de) weiter

Experten-Workshop des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zur Energiedienstleistungs-Richtlinie der EU am 29. April 2008, 14.30 Uhr-18.30 Uhr

29.4.2008 - 'Förderung von Energiedienstleistungen mit wettbewerbsorientierter Preisgestaltung' - so lautet eine der in der Energiedienstleistungs-Richtlinie der EU an die Wirtschaft gerichteten Vorgaben, mit denen sich ein Workshop des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie im Hinblick auf ein aktuelles Gesetzgebungsvorhaben heute vertieft befasst. Zu der Veranstaltung sind Experten aus Verbänden, Wirtschaft und Bundesbehörden eingeladen. (www.bmwi.de) weiter

ANSCHOBER/PLANK/WEGSCHEIDER: Eindringlicher gemeinsamer Appell der Bundesländer: Kein Ende des Ökostromausbaues in Österreich!

29.4.2008 - Die Bundesregierung darf am Mittwoch im Ministerrat die vorliegende Novelle des Ökostromgesetzes nicht beschließen! (www.oekonews.at) weiter

Solarenergieforscher: EEG übernimmt zentrale Funktion eines Innovationsbeschleunigers

29.4.2008 - Am 5. Mai findet im Bundestag die Anhörung der Interessengruppen und Sachverständigen zur Weiterentwicklung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und der Anpassung seiner Vergütungssätze statt. Für die Solarenergieforscher nimmt Prof. Dr. Eicke Weber als Sprecher des ForschungsVerbunds Sonnenenergie (FVS) Stellung: 'Der FVS unterstützt eine Weiterentwicklung des EEG.' Dies erfordere aber verstärkte Forschungsleistungen. Nur so könnten beispielsweise die 'sehr ambitionierten Ziele zur Kostensenkung im Fotovoltaik-Bereich erreicht werden', so Weber. (www.solarportal24.de) weiter

Hessen soll Musterland werden

29.4.2008 - Solarthemen 278: In seiner Regierungserklärung sagte Hessens Ministerpräsident Roland Koch, er wolle Hessen zum ?Musterland für erneuerbare Energien? machen. Bündnis 90/Die Grünen und die SPD werden die Ernsthaftigkeit dieses Ziels mit Anträgen auf die Probe stellen. Festzulegen ist Koch mit seiner Aussage dabei noch nicht. Denn welches Muster er sich vorstellt, hat er nicht verraten. In [...] (www.solarthemen.de) weiter

Jetzt wird’s ernst mit dem Energiesparen!

29.4.2008 - Wirtschaftsminister Martin Bartenstein betraut Österreichische Energieagentur mit Monitoringstelle für Energieeffizienzrichtlinie (www.oekonews.at) weiter

Urwaldschutz weiter stärken

28.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ForestFinance vom 28.04.2008 - 17:22 - Der Bundestag hat den Antrag der GRÜNEN, EU-Mittel für den Urwaldschutz zu verwenden, mit den Stimmen der Regierungsparteien abgelehnt. Das Ziel des Antrages war es, das ... (openpr.de) weiter

Grafenau verbietet Solarstromanlagen

28.4.2008 - Solarthemen 278: Der Stadtrat von Grafenau hat Entscheidungen gegen den Bau von Freilandanlagen in der Nähe von zwei zur Kommune gehörenden Dörfern, Nendlnach und Neudorf, getroffen. Trotz geplanter Sichtschutzhecken sah das Stadtparlament eine zu starke Beeinträchtigung des Landschaftsbildes. Dabei spielte bei einer der Anlagen auch eine Rolle, dass bei Genehmigung dieses Vorhabens das andere in Folge [...] (www.solarthemen.de) weiter

Union will Solarförderung „massiv“ reduzieren

28.4.2008 - Die Unionsfraktion im Bundestag setzt sich laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL für eine massive Senkung der Solarförderung ein. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Laurenz Meyer, bezeichnet die Förderung laut SPIEGEL als 'unsozial'. Seiner Meinung nach profitierten davon nur diejenigen, die sich eine Fotovoltaik-Anlage leisten könnten. (www.solarportal24.de) weiter

Dieselmix unter Beschuss

28.4.2008 - Solarthemen 278: Nach Stopp der Beimischungspläne für Ethanol im Benzin, gerät auch der Dieselbeimischungskurs der Regierung stärker unter Druck. Der grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell prangert die im Dezember erlassene Hydrierungsverordnung des Umweltministers an, nach der ab 2010 ein Anteil von drei Prozent hydriertem Pflanzenöl dem Diesel beigemischt werden kann. Die Hydrierung eigne sich besonders für die [...] (www.solarthemen.de) weiter

China braucht den Dialog mit dem Dalai Lama

27.4.2008 - Zuletzt hatte die chinesische Regierung den Dalai Lama “Bestie in Menschengestalt”, “leibhaftigen Teufel” und “Wolf in Mönchskutte” genannt. Doch jetzt kommt eine überraschende Wende in den Konflikt. weiter

Feuerbrand: Ökologische Pflanzenschutzfirma wundert sich

27.4.2008 - Dem ökologischem Pflanzenschutzmittel wird der Zugang zur staatlichen Gütesiegelauszeichnung massiv erschwert! (www.oekonews.at) weiter

Wird Hillary Clinton der nächste Bush?

26.4.2008 - Dass Wahlkämpfe auch selbstzerstörerisch sein können, haben in Deutschland die parteiinternen Duelle zwischen Lafontaine und Schröder, Strauß und Kohl oder Möllemann und Westerwelle hinlänglich bewiesen. weiter

Tschernobyl liegt noch lange nicht hinter uns

26.4.2008 - Die atomare Katastrophe von Tschernobyl liegt nicht hinter uns, sondern vor uns. Noch heute sterben in Südjapan jedes Jahr 3. weiter

Offener Brief an Bundesminister Dr. Erwin Buchinger

26.4.2008 - EU-Vorschlag zu Nachhaltigkeitskriterien für erneuerbare Energien vom 23. Jänner 2008 Auch BDI - BioDiesel International kann Aussagen von Minister Buchinger zu Biokraftstoffen nicht nachvollziehen (www.oekonews.at) weiter

Ökostromgesetz- Debatten gehen weiter

26.4.2008 - Bisheriger Novellenvorschlag nicht zufriedenstellend (www.oekonews.at) weiter

Politikwissenschaftler Leggewie fordert Umdenken in der Klimadebatte

26.4.2008 - Der Politikwissenschaftler Claus Leggewie und der Sozialpsychologe Harald Welzer fordern in der ZEIT ein Umdenken in der Klimadebatte. (www.sonnenseite.com) weiter

Havelland-Wind GmbH, Groß- und Fachhändler für Photovoltaik, am neuen Firmensitz

25.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Havelland Wind vom 25.04.2008 - 14:41 - Havelländischer Photovoltaik -Spezialist präsentiert neuen Firmenssitz Mehr als 80 Gäste aus Wirtschaft, Politik und öffentlicher Verwaltung nahmen auf Einladung der ... (openpr.de) weiter

Am Dienstag 29. April - Staatssekretär Dr. Marcel Huber unterstützt BATT-Recycle Tour 2008 von GRS Batterien

24.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von GRS Batterien vom 24.04.2008 - 11:10 - Hamburg, 24. April 2008 ? Das Jahr 2008 ist ein gutes Jahr für die Umwelt: Die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS Batterien) wird 10 Jahre alt ? ein ... (openpr.de) weiter

Marburger Modell weist den Weg

24.4.2008 - Das ?Solarhaus pur?, das in architektonisch anspruchsvoller Weise schon ohne Mehrkosten erstellt worden ist, hat immer noch Seltenheitswert. Man sucht sogar in sonnenreichen Ländern vergeb­lich danach. Der Bundestagsabgeordnete Hermann Scheer zur solaren Baupflicht in der hessischen Universitätsstadt. (www.sonnenseite.com) weiter

Dreckschleuder Vattenfall und die schwedische Regierung

24.4.2008 - Schwedens Staatskonzern Vattenfall setzt auf klimazerstörende Kohlekraftwerke. Damit hat Vattenfall 2007 über 2,5 Milliarden Euro Gewinne erzielt. (www.sonnenseite.com) weiter

Steirischer Landtag beschließt Rückführung privater Estag-Anteile in Landeseigentum

23.4.2008 - ÖVP, KPÖ und Grüne für Wiederverstaatlichung der Estag - Land soll privatisierte Anteile zurückkaufen und Stromerzeugung wieder selbst in die Hand nehmen. (www.oekonews.at) weiter

Verbesserte Förderbedingungen bei Vor-Ort-Energieberatungen in Wohngebäuden

23.4.2008 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bmwi.de) weiter

Vorschusslorbeer für Kombimodul

23.4.2008 - Solarthemen 277: Das Solarzentrum Allgäu aus Altdorf ist vom Bundeswirtschaftsministerium mit dem Bundespreis 2008 ausgezeichnet worden. Die Ehre gab es für das Kombimodul ?PV-Therm?, das die gleichzeitige Nutzung von Solarstrom und Sonnenwärme ermöglicht. Im Mai soll die Serienproduktion starten. (www.solarthemen.de) weiter

Situation in Tibet verschlechtert sich

23.4.2008 - Presseerklärung des Premierminister der Regierung-Tibets-im-Exil Prof. Samdhong Rinpoche. (www.sonnenseite.com) weiter

Keine Zustimmung zu Anti-Ökostromgesetz

23.4.2008 - FPÖ: Geplante Novelle ändert nichts an falscher Grundausrichtung des Gesetzes (www.oekonews.at) weiter

Neuer Fact Sheet über Klima & Tourismus

23.4.2008 - Klimabündnis, NFI und respect betonen: Verantwortung des Tourismus für den Klimaschutz muss in Politik und Wirtschaft verstärkt Thema werden (www.oekonews.at) weiter

Frühjahr ist günstiger Zeitpunkt für neue Heizung mit Solaranlage

23.4.2008 - Die Zeiten für den Austausch alter Heizungen sind so günstig wie nie: Moderne und effiziente Heizungssysteme stehen zur Verfügung, durch hohe Energiepreise machen sich Einsparmaßnahmen schneller bezahlt und der Staat unterstützt die Investition mit attraktiven Förderungen. Wer jetzt zum Beispiel eine neue Heizung mit Solarthermie-Anlage installiert, spart dauerhaft Energiekosten und hat schon in diesem Sommer genügend Solarenergie für warmes Wasser. (www.solarportal24.de) weiter

Glos für umfassenden Dialog zwischen Ölproduzenten und Verbrauchern

23.4.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, forderte beim 11. Internationalen Energieforum (IEF) in Rom einen neuen Dialog zwischen Ölproduzenten und Verbrauchern. 'Wir können die drängenden Herausforderungen Klimaschutz, Versorgungssicherheit und bezahlbare Energiepreise nur gemeinsam lösen,' so Bundesminister Glos. Voraussetzung hierfür sei, dass auf beiden Seiten mehr Verständnis und Akzeptanz für die Belange des Anderen entsteht. Bundesminister Glos: 'Ölproduzenten und Verbraucher sollten sich als Partner und nicht als Gegner verstehen.' (www.bmwi.de) weiter

Es bleibt kaum noch Zeit

22.4.2008 - Visions-, konzept- und verantwortungslose Ökoenergie-Politik gefährdet Österreich (www.oekonews.at) weiter

Hofer: Werden Anti-Ökostromgesetz nicht zustimmen

22.4.2008 - Novelle ändert nichts an falscher Grundausrichtung des Gesetzes (www.oekonews.at) weiter

Sonnenenergie ist der Garant dafür, dass wir Strom in Zukunft überhaupt noch bezahlen können

22.4.2008 - Zur aktuellen Lage der Solarbranche in Deutschland sowie der anstehenden Novellierung des Erneuerbaren Energiegesetzes äußert sich Prof. Dr. Eicke Weber, der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE), in einem Interview. (www.sonnenseite.com) weiter

Zurück an den Start mit der Ökostromnovelle

22.4.2008 - Die Ökostromverbände kritisieren den Novellenentwurf und präsentiert ein konstruktives Konzept für eine nachhaltige Strompolitik in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Verbraucher und Gesetzgeber bedrängen Autoindustrie

22.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EUROFORUM Deutschland GmbH vom 22.04.2008 - 14:36 - ...Euroforum-Konferenz "Klimaschutz -eine Herausforderung für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie", 17.-18.06.2008, München EUROFORUM-Konferenz "Klimaschutz - ... (openpr.de) weiter

Umweltminister Gabriel zerstört die Umwelt ? mit Kohlekraft

22.4.2008 - Die neue schwarz-grüne Koalition in Hamburg wird das geplante Kohlekraftwerk Moorburg kippen und lässt dafür ein Gaskraftwerk bauen. Dadurch werden 85 % weniger CO2 emittiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Hochrangige Informationsveranstaltung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zur Energiedienstleistungs-Richtlinie der EU am 21. April 2008

21.4.2008 - 'Wir wollen einen Markt für Energiedienstleistungen und für die Erbringung anderer Maßnahmen etablieren, um die Energieeffizienz für die Endverbraucher zu verbessern. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg, einen solchen Markt zu schaffen und zu fördern, ist das nationale Umsetzungsgesetz zur Energiedienstleistungs-Richtlinie. Dieses Gesetz bereitet das Bundeswirtschaftsministerium aktuell mit Hochdruck vor', erläuterte Staatssekretär Jochen Homann am 21. April 2008 anlässlich einer Informationsveranstaltung des Ministeriums. (www.bmwi.de) weiter

ÖSTERREICH: Lacina für vier Mrd. Euro Entlastung und Öko-Steuern

21.4.2008 - Ex-Finanzminister will 'Steuerlücken schließen' (www.oekonews.at) weiter

Transitautobahnen versus Klimastrategie

20.4.2008 - Harsche Kritik an Österreichs Klimapolitik ? Transitautobahnen werden unbeirrt weiter gebaut (www.oekonews.at) weiter

Politik in der Klima-Krise

20.4.2008 - Thermische Sanierung bringt Netto-Gewinne von mehr als 150 Euro pro eingesparter Tonne CO2 (www.oekonews.at) weiter

Energiegrundlagenforschung

19.4.2008 - Solarthemen 277: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat ein Konzept mit dem Titel ?Grundlagenforschung Energie 2020+? vorgestellt. Bei der institutionellen Förderung differenziert das Ministerium nicht zwischen rationeller Energieumwandlung und Erneuerbaren. Zusammen sollen hier jährlich zwischen 54,8 und 58,8 Millionen Euro zu Buche schlagen. Dem stehen 114,9 Millionen Euro für die Fusion plus 33,5 Millionen Euro [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wird die Zukunft schwarz-grün?

19.4.2008 - Als ich 1988 in einer ARD-Sendung zum ersten Mal eine schwarz-grüne Koalition vorschlug, wollten viele Zuschauer wissen, ob ich mich versprochen und rot-grün gemeint hätte. Vor 20 Jahren war schwarz-grün für die meisten Deutschen schlicht unvorstellbar. weiter

Militär stört sich an Windkraftanlagen

19.4.2008 - Solarthemen 277: Die Bundesregierung hat in einer ausführlichen Antwort auf eine parlamentarische Kleine Anfrage von Bündnis 90/Die Grünen ihre Sicht des Konflikts zwischen militärischer Radarnutzung und Windkraft dargestellt. Nach Befürchtung der Grünen könnten in Zukunft allein in den Landkreisen Wittmund und Aurich 220 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 500 MW möglicherweise nicht genehmigt werden, weil [...] (www.solarthemen.de) weiter

Synthetische Biokraftstoffe: Lurgi GmbH baut Pilotanlage in Wolfsburg

19.4.2008 - Mit Unterstützung des deutschen Bundeslandwirtschaftsministeriums wird der finale Schritt in der BtL-Prozesskette erprobt (www.oekonews.at) weiter

Magdeburg - Ministerin Petra Wernicke unterstützt BATT-Recycle Tour 2008 von GRS Batterien

18.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von GRS Batterien vom 18.04.2008 - 14:02 - Riesenbatterie vor dem Landtag: Ministerin Petra Wernicke unterstützt BATT-Recycle Tour 2008 von GRS Batterien Hamburg, 18. April 2008 ? Das Jahr 2008 ist ein gutes ... (openpr.de) weiter

Biokraftstoff - quo vadis?

18.4.2008 - Solarthemen 277: Von der Biokraftstoffpolitik der Bundesregierung ist nur noch ein Scherbenhaufen übrig. Nachdem Umweltminister Gabriel die Pläne für eine höhere Beimischungsquote gestoppt hat, stellt sich nun um so mehr die Frage, welche nachhaltige Perspektive sich mit Biokraftstoffen in Deutschland und Europa verbinden kann. ?Wir müssen aber nicht nur über Biokraftstoffe, sondern insgesamt über Biomasse [...] (www.solarthemen.de) weiter

Olympische Heuchelei: China zwischen Kommerz und Moral

18.4.2008 - In Tibet gingen die Lichter aus. China hat alle Journalisten und ausländischen Touristen ausgewiesen. weiter

Greenpeace fordert eigenständiges Umwelt- und Klimaschutzministerium

18.4.2008 - Prölls Doppelfunktion unvereinbar mit erfolgreicher Klimaschutzpolitik (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzpolitik muss offensiver werden

18.4.2008 - Der Klimawandel geht uns alle an (www.oekonews.at) weiter

Erster Steirischer Radgipfel 2008 - Lebensministerium fördert Radverkehrs-Initiativen für den Klimaschutz

18.4.2008 - Steirische Initiativen bringen Einsparungen von 8.000 Tonnen CO2 pro Jahr (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz muss Staatsziel werden!

18.4.2008 - GLOBAL 2000 präsentiert fünf Argumente für ein Klimaschutzgesetz im Verfassungsrang. (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Maschinen- und Anlagenbau profitiert stark von Solarboom

17.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Bundesverband Solarwirtschaft e.V. vom 17.04.2008 - 15:09 - Solarstrom in zehn Jahren wettbewerbsfähig, falls Politik Förderung nicht zu schnell reduziert Berlin, 17. April 2008 - Deutsche Maschinen- und Anlagenbauer ... (openpr.de) weiter

Ja zu einem verbindlichen Klimaschutzgesetz mit klaren Sanktionsregeln

17.4.2008 - Oö. Umweltlandesrat: Nagelprobe Ökostromgesetz: Versprechungen nach einem Jahr noch immer nicht umgesetzt (www.oekonews.at) weiter

DER STANDARD-Kommentar: "Zum Jahrestag der heißen Luft"

17.4.2008 - von Johanna Ruzicka - 'In den Mühen der Ebene droht jegliche tragfähige Klima-Energie-Politik zu zerbröseln'; Ausgabe vom 17.4.2008 (www.oekonews.at) weiter

Deutsches Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

17.4.2008 - Vorschläge der Bundesverbände BBK und B.KWK weitgehend berücksichtigt (www.oekonews.at) weiter

Energiekosten zu hoch? Der Staat hilft sparen!

17.4.2008 - Wie man Energiekosten senken und sich das auch noch vom Staat fördern lassen kann, ist in diesem Jahr eines der Hauptschwerpunkte der RegEn Köln 2008, die am 26. und 27. April zum 5. Mal in der IHK Köln stattfindet. 'Sie sanieren - Wir finanzieren' lautet beispielsweise ein Vortrag der KfW-Bank, der zeigt, welche Fördermöglichkeiten für energetische Sanierungsmaßnahmen oder Neuinstallation von CO2 sparenden Heizungen oder ökologische Stromerzeugung aktuell genutzt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Konzentrierte Aktion für den Klimaschutz

17.4.2008 - Das Energie- und Klimaprogramm der Bundesregierung setztz ehrgeizige Ziele. Ökologische Effizienzbraucht ökonomische Effizienz - die 'dena' bringt Politik und Wirtschaft an einen Tisch. (www.sonnenseite.com) weiter

Brauchen ein Klimaschutzgesetz mit klaren Regeln

16.4.2008 - Klimaschutzbeauftragter fordert verbindliche Reduktionsziele. (www.oekonews.at) weiter

Südosteuropa – Erneuerbare Energien vor dem Take-Off

16.4.2008 - Vom 6. bis 9. April fand in der bulgarischen Hauptstadt Sofia der '4th International Congress for South Eastern Europe. Energy Efficiency & Renewable Energy Sources' statt. Auf der Konferenz ging es um die zukünftige Nutzung erneuerbarer Energien in Südosteuropa – einem Markt, der sich trotz teilweise schwierigen Standortbedingungen positiv entwickeln könnte, so der EuPD Europressedienst Bonn. 'Südosteuropa ist ein großer Exportmarkt, denn es ist die einzige Region mit mehr als 100 Millionen Einwohnern, in der es keinen einzigen Fotovoltaik-Hersteller gibt', wies beispielsweise Baha Kuban, Projektleiter für Energiepolitik der türkischen Ecofys, auf das Potenzial der Region hin. (www.solarportal24.de) weiter

Umbau des Energiesystems ist der Schlüssel

16.4.2008 - Klimaschutzgesetz ja- doch: Neue Energiepolitik ist notwendig - Förderung kalorischer Großkraftwerke konterkariert Klimastrategie (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz und Entwicklungszusammenarbeit müssen Hand in Hand gehen

16.4.2008 - Bundesklimaschutzgesetz als wichtiger Schritt - Erneuerbare Energie ist nicht das Problem, sondern Teil der Problemlösung (www.oekonews.at) weiter

Preissteigerungen bei Heizöl und Treibstoff bringen pro Jahr 500 Mio. Euro Mehreinnahmen für den Finanzminister

16.4.2008 - OÖ. Umweltlandesrat Rudi Anschober fordert Zweckbindung dieser Mehreinnahmen für Finanzierung der Energiewende, für die Absenkung der Betriebskosten und für Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Das Biosprit-Debakel - Energiepflanzen sind Klimakiller

16.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von medienbüro.sohn vom 16.04.2008 - 11:06 - Bonn/Langenhagen ? Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel hatten im vergangenen Jahr ihre Strategie zur Klima- und ... (openpr.de) weiter

EU-Abfallrahmenrichtlinie - Viel Licht, aber auch etwas Schatten

16.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. vom 16.04.2008 - 12:23 - Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat sich auf seinen Bericht zur zweiten Lesung der Novelle der EU-Abfallrahmenrichtlinie geeinigt. Zentrales Ziel der ... (openpr.de) weiter

ClimatePartner - Erste Druckerei in den USA druckt künftig klimaneutral

15.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ClimatePartner Deutschland GmbH vom 15.04.2008 - 14:22 - Als erste Druckerei in den Vereinigten Saaten wird Moquin Press, mit Sitz in Belmont, künftig seinen Kunden den ?klimaneutralen Druck? anbieten. Im Bundesstaat ... (openpr.de) weiter

Mochovce: unerlaubte staatliche Beihilfen

15.4.2008 - Greenpeace-Beschwerde gestartet (www.oekonews.at) weiter

Sorge um die Novelle der 1. BImSchV

15.4.2008 - Solarthemen 277: Der Deutsche Energie-Pellet-Verband (DEPV) ist beunruhigt über den schleppenden Fortgang der Novellierung der 1. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV). Er befürchtet Wettbewerbsnachteile. Der Referentenentwurf zur Novellierung der 1. BImSchV liegt seit Ende 2007 vor. Durch die Novellierung sollen für Kleinfeuerungsanlagen Grenzwerte eingeführt werden. Nachdem die Pelletbranche anfangs die Verschärfung beargwöhnte, will sie jetzt ein rasches Inkrafttreten. Das [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gabriel outet sich als Kohlelobbyist

15.4.2008 - 'Spiegel' macht Stimmung gegen umweltfreundliche Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimagipfel: Chance für Trendwende in der Klimapolitik!

15.4.2008 - GLOBAL 2000 legt Vorschlag für Bundesklimaschutzgesetz vor - Gesetz unter (www.oekonews.at) weiter

VCÖ befürwortet ein Bundesklimaschutzgesetz

15.4.2008 - VCÖ: Steuerreform ist 'hundertprozentige' Chance für Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

E-Control erarbeitet Gesetzesvorlage zu Energieverbrauchssenkung

15.4.2008 - Die E-Control wurde von der österreichischen Bundesregierung mit der Erarbeitung des Grünbuch Energieeffizienz beauftragt. Ziel: Maßnahmenkatalog zur Senkung des Energieverbrauchs bis Herbst (www.oekonews.at) weiter

Offener Brief an Kanzler, Umwelt-, Verkehrs- und Wirtschaftsminister

15.4.2008 - Grüne fordern konkrete Beschlüsse auf Klimagipfel statt weiteren Gipfel der Ergebnislosigkeit (www.oekonews.at) weiter

Nagelprobe für die Klimaschutzpolitik der Bundesregierung

14.4.2008 - Klimaschutz - heiß diskutiert im Vorfeld des Klimagipfels (www.oekonews.at) weiter

Bundesklimaschutzgesetz kann klare Verantwortung definieren

14.4.2008 - Kompetenzersplitterung ist Bremse für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Kinderkrebs um Atomkraftwerke

14.4.2008 - Start der Mitmachaktion: Briefe an Umweltminister Gabriel (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Klares JA zu Bundesklimaschutzgesetz!

14.4.2008 - Ökologisierung des Steuersystems und Ökostromförderung sind Nagelprobe für die Klimaschutzpolitik der Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

"Spiegel" macht Stimmung gegen umweltfreundliche Energiepolitik

14.4.2008 - Deutscher Umweltminister Gabriel als Kohlelobbyist? (www.oekonews.at) weiter

Kompetenzersplitterung hemmt Klimaschutz

14.4.2008 - Pröll im ORF Morgenjournal: Bundesklimaschutzgesetz kann klare Verantwortung definieren (www.oekonews.at) weiter

Im Auftrag des Klimaschutzes - EVEU-Vorsitzender besucht China

14.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EVEU - Europäischer Verband der Energie- und Umweltschutzberater vom 14.04.2008 - 10:58 - München (14. April 2008) ? Auf Einladung des Chinesischen Außenministeriums fand Ende März eine zehntätige Delegationsreise mit Experten aus Wirtschaft, Industrie und ... (openpr.de) weiter

CDU Politiker aus Bremen-Blumenthal bei Ortstermin an der Binnendüne

14.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Aktionsgemeinschaft Binnendüne vom 14.04.2008 - 08:02 - Politiker der CDU aus Bremen-Blumenthal treffen sich zu einem Ortstermin an der Binnendüne in Bockhorn und informieren sich über die sehens- und schützenswerten Dinge in ... (openpr.de) weiter

Bundesregierung für Solarstrom-Import aus der Wüste

14.4.2008 - Die deutsche Bundesregierung unterstützt Bestrebungen, Strom aus Solarthermie-Kraftwerken in den Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens (MENA) zu importieren. Der Ausbau der erneuerbaren Energien und insbesondere der solarthermischen Stromerzeugung in den MENA-Ländern liege im gesamteuropäischen Interesse. Auf der für den 13. Juli 2008 in Paris geplanten Gipfelkonferenz der EU-Mitgliedsstaaten sollen konkrete Kooperationsmaßnahmen und -aktivitäten identifiziert werden. Auch die französische Regierung plant, das Thema Solarstrom aus der Wüste in die Konferenz der Staats- und Regierungschefs einzubringen. (www.solarportal24.de) weiter

Ein Einspeisegesetz in Großbritannien?

13.4.2008 - Solarthemen 277: Großbritanniens Energieminister Malcolm Wicks steht jetzt Einspeisevergütungen für regenerativ erzeugten Strom offener gegenüber. Dies bestätigte Philippa Heap, Pressesprecherin des britischen Energieministeriums, gegenüber den Solarthemen. Wicks sagt, er wolle sich alle Möglichkeiten, ?einschließlich von Einspeisetarifen? genauer ansehen, um Technologien im kleinen Leistungsbereich zu fördern. Dies bedeute aber keine generelle Abkehr von der bisherigen Quotenpolitik; [...] (www.solarthemen.de) weiter

Förderung für die Intersolar-Teilnahme

12.4.2008 - Solarthemen 277: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) fördert junge Unternehmen, die auf der Messe Intersolar 2008 in München ausstellen wollen. Für innovative deutsche Solarunternehmen als Mitaussteller am Gemeinschaftsstand des BMWi übrnimmt das Ministerium 80 Prozent der Kosten für Standmiete und Standaufbau. Jedem der Unternehmen stehen auf dem 266 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand acht bis [...] (www.solarthemen.de) weiter

Auftakt zur Radsaison 2008 - Radfahren fürs Klima!

11.4.2008 - Radverkehrsförderungen & Wettbewerbe des Lebensministeriums forcieren Radfahren im Alltag für Verdoppelung des Radverkehrsanteils bis 2015 (www.oekonews.at) weiter

Alle EU-Staaten müssen Beitrag zum Kampf gegen Klimawandel leisten

11.4.2008 - Effiziente Nutzung von Energie und Wasser ist notwendig (www.oekonews.at) weiter

Der erneuerbare Roland Koch

11.4.2008 - Was ist passiert? Roland Koch, Hessens Ministerpräsident, ist plötzlich für erneuerbare Energien. Hessen soll sogar mit ihm zum ?Musterland für Erneuerbare Energien? werden. Was also ist passiert? (www.sonnenseite.com) weiter

Energie-Radar - Deutsche fordern staatliche Kontrolle des Strommarkts

10.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von mindline energy GmbH vom 10.04.2008 - 17:03 - (Nürnberg, 10. April 2008). Die Energiepreiserhöhungen im ersten Quartal des Jahres haben zwar die Wechselaffinität der Verbraucher spürbar steigen lassen, eine ... (openpr.de) weiter

Chancen und Grenzen der Bioenergie

10.4.2008 - Solarthemen 276: Michael Christian Medenbach, Herausgeber der Jahrbuchreihe ?Erneuerbare Energien in der Landwirtschaft?, hat nach fünfjähriger Pause die Reihe in neuer Gestalt fortgesetzt. In dieser Zeit hat die Bioenergie einen Boom erlebt und der Wirtschaftszweig hat dabei sein Gesicht verändert. Zeitgemäß säte Medebach das Leitthema ?Erneuerbare Energien ? um jeden Preis?? und er erntete rund [...] (www.solarthemen.de) weiter

Biosprit - Autoindustrie auf sich gestellt

9.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von IIR Deutschland GmbH vom 09.04.2008 - 16:43 - 2. CTI-Fachkonferenz "Biokraftstoffe im Verbrennungsmotor" 10. und 11. Juni 2008, Rheingoldhalle Mannheim Frankfurt/Mannheim, April 2008. Der Bundesumweltminister hat ... (openpr.de) weiter

Gesundheitsministerin Kdolsky bei Gefahren der Atomindustrie heillos überfordert?

9.4.2008 - Keine Antwort auf offenen Brief zu: Wird die Gesundheit der Bevölkerung den Interessen der Atomindustrie geopfert? (www.oekonews.at) weiter

US-Amerikaner wollen Einspeisegesetz

9.4.2008 - Solarthemen 276: Politiker in den USA setzen sich dafür, Einspeisegesetze ? ähnlich dem deutschen EEG ? in ihrem Staat zu erlassen. So will der demokratische Abgeordnete Jay Inslee bald einen solchen Gesetzesvorschlag in den Kongress einbringen. Er erklärt, dies bringe der Regenerativ-Industrie Wachstum und Innovation. John Geesman, bis Januar 2008 kalifornischer Energiebauftrager und weiter aktiv im [...] (www.solarthemen.de) weiter

Falsch: Die stromintensive Industrie ist wegen Ökostromkosten stark belastet

9.4.2008 - Richtig: Die stromintensive Industrie wurde nachhaltig extrem entlastet, noch ehe das Ökostromgesetz 2003 eingeführt worden war (www.oekonews.at) weiter

Großbritannien will keine Wegwerfgesellschaft mehr sein

8.4.2008 - Ab dem nächsten Jahr soll in Großbritannien jede Einkaufstüte, egal ob aus Plastik oder Papier, mit einer schmerzhaften Abgabe belegt werden. Obwohl die britische Papiertütenlobby dagegen nun Sturm läuft, will die Regierung standhaft bleiben. weiter

Bundestag unter Ökostrom

8.4.2008 - Solarthemen 276: Der Bundestag hat sich selbst Ökostrombezug verordnet. Die Suche nach einem Anbieter erfolgt jetzt per europaweiter Ausschreibung. Die Kommission für Bau- und Raumangelegenheiten des Ältestenrates des Bundestags beschloss, einen Vertrag mit einer Laufzeit von einem Jahr auszuschreiben. ?Ab September wird der Bundestag mit Ökostrom laufen?, sagte Bundestagssprecher Christian Hoose den Solarthemen. ?Wir kaufen nur [...] (www.solarthemen.de) weiter

Förderung von Spritspartrainings für weniger CO2 im Straßenverkehr

8.4.2008 - Heute Beginn der Spritspar-Aktion des Lebensministeriums mit dem ÖAMTC - Spritspartraining zum halben Preis für die ersten 1.000 TeilnehmerInnen (www.oekonews.at) weiter

Sät gentechnikfreien Mais!

8.4.2008 - Greenpeace Deutschland informierte Hobbygärtner und Landwirte über neues Gentechnikgesetz (www.oekonews.at) weiter

Spanien: Fotovoltaik auch künftig auf Wachstumskurs

8.4.2008 - Weil das spanische Industrieministerium im September letzten Jahres das Auslaufen des derzeitigen Einspeise-Tarifs für netzgekoppelte Fotovoltaik-Anlagen verkündete, herrscht in der Branche momentan Planungsunsicherheit. Doch das Ende der Fotovoltaik in Spanien sieht Jaume Margarit, Direktor für Erneuerbare Energien beim staatlichen Institut für Energiediversifizierung und -einsparung (IDAE), deshalb nicht gekommen. Entsprechend rechnet der Bonner Marktforscher EuPD Research in seiner neuesten Studie 'The Spanish Photovoltaic Market 2007/08 – Optimism Despite Legal Uncertainties' mit einem beachtlichen Wachstum des Marktes auch nach September 2008. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltbundesamt: Keine Stromlücke, sondern Stromexport

8.4.2008 - Die deutschen Stromkonzerne und der Bundeswirtschaftsminister weisen in bekannter Eintracht darauf hin, dass Deutschland im Jahr 2012 eine ?Stromlücke? droht. (www.sonnenseite.com) weiter

AKW Temelin - OberösterreicherInnen müssen mit Katastrophenschutzübung auf Reaktorunfall vorbereitet werden!

7.4.2008 - Ende der Vogel-Strauß-Politik gefordert! (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission stoppt Nachhaltigkeitsregeln

7.4.2008 - Solarthemen 276: Die Europäische Kommission will den von der deutschen Bundesregierung im Dezember beschlossenen Entwurf einer Nachhaltigkeitsverordung für Biokraftstoffe zurzeit nicht zertifizieren. Nach Aussage des Bundesumweltministeriums habe sie den Zertif izierungsprozess bis Dezember 2008 angehalten. Damit kann die Verordnung in Deutschland nicht wirksam werden. … Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 276. Möchten Sie diesen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ökostromgesetzesentwurf ist ein Schwachsinn

7.4.2008 - Vorarlberg kann sich selbst mit Erneuerbaren Energien versorgen (www.oekonews.at) weiter

Bayr fordert globale Kraftanstrengung zur Eindämmung des Klimawandels

7.4.2008 - Aus heimischer Sicht Ökostromeffizienzgesetz wesentlich - Ökostromgesetz muss Fortschritt gegenüber den letzten Novellen bringen (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel und Gesundheit: Ursachenbekämpfung statt Symptombehandlung

7.4.2008 - Samariterbund fordert am Weltgesundheitstag strengere Umweltgesetze (www.oekonews.at) weiter

EWEA: Mit ehrgeiziger EU-Gesetzgebung kann Windenergie große Vorteile für Europa bieten

7.4.2008 - 'Wind hat bisher mit einer Ende 2007 in Europa installierten Gesamtleistung von insgesamt 57 GW die vielversprechendsten Ergebnisse aller erneuerbaren Energieformen geliefert. Damit diese Entwicklung anhält, benötigen wir eine vorteilhafte EU-Rahmengesetzgebung', so EU-Energiekommissar Andris Piebalgs gegenüber Delegierten während der Europäischen Windenergiekonferenz (European Wind Energy Conference, EWEC) in Brüssel. (www.sonnenseite.com) weiter

Übergangsfrist für Wärmepumpen

6.4.2008 - Solarthemen 276: Das Bundesumweltministerium (BMU) stellt die Fördervoraussetzungen für Wärmepumpen im Marktanreizprogramm (MAP) klar. Mit einem Merkblatt, das in Kürze auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) veröffentlicht werden soll, räumt das Ministerium die bestehenden Interpretationsspielräume bei der Auslegung der seit Januar geltenden MAP-Richtlinie aus (vgl. Solarthemen 273, 274). Es beharrt darin ? [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ökostromausbau spart in Zukunft hunderte Millionen Euro jährlich

5.4.2008 - 21 Biogasanlagen zeigen den unverzichtbaren Beitrag der Bioenergie zu Klimaschutz und sicherer, leistbarer Energieversorgung - Voraussetzung: Ökostromgesetz neu (www.oekonews.at) weiter

Schweiz beschließt Energiegesetze

5.4.2008 - Solarthemen 276: Der Schweizer Bundesrat hat die Energieverordnung und damit auch die kostendeckende Einspeisevergütung für Regenerativ-Strom verabschiedet. Ab Januar 2009 werden dafür jährlich maximal 0,6 Rappen pro Kilowattstunde auf die Übertragungskosten aufgeschlagen. Damit stehen jedes Jahr maximal 320 Millionen Franken zur Verfügung. Neue oder erneuerte Anlagen können ab dem 1. Mai 2008 bei der nationalen Netzgesellschaft [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gabriel stoppt Biosprit

4.4.2008 - Bundesumweltminister Sigmar Gabriel hat heute entschieden, dass die Obergrenze für die Biosprit-Beimischung zum Benzin nicht auf 10 Volumenprozent erhöht wird. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Gesetzgebung soll Erneuerbare Energie forcieren

4.4.2008 - Mit ehrgeiziger EU-Gesetzgebung kann Windenergie grosse Vorteile für Europa bieten (www.oekonews.at) weiter

Gabriel stoppt Biosprit-Verordnung

4.4.2008 - Bundesumweltminister Sigmar Gabriel hat heute entschieden, dass die Obergrenze für die Biosprit-Beimischung zum Benzin nicht auf 10 Volumenprozent erhöht wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie - ihre Rolle von heute und die Bedeutung für morgen

4.4.2008 - Ein Rückblick zur Veranstaltung in Wien - Energiepolitik zwischen Machbarkeit, Klimaschutz und Versorgungssicherheit (www.oekonews.at) weiter

Lernen aus dem Biosprit-Desaster

4.4.2008 - Wenn ein Bauer einen Hektar Raps anbaut, kann er pro Jahr etwa 16.000 Kilowattstunden Energie ernten. weiter

Ökostrom-Straftarif für Strom aus Kleinwasserkraft

4.4.2008 - Gesetzeswidrige Ökostromverordnung 2008 (www.oekonews.at) weiter

Mobile Pelletheizung für rumänische Schulen

4.4.2008 - Startschuss für Konzept zur Versorgung ländlicher Regionen mit Agrar-Wärme - Ziel ist die unabhängige Energieversorgung der rumänischen Bevölkerung ? Regierung unterstützt Investitionen in Bioenergie mit Fördermitteln der EU (www.oekonews.at) weiter

Bericht zur Veranstaltung: "Erneuerbare Energie - ihre Rolle von heute und die Bedeutung für morgen"

4.4.2008 - Energiepolitik zwischen Machbarkeit, Klimaschutz und Versorgungssicherheit (www.oekonews.at) weiter

EnBW diskutiert Energieversorgung der Zukunft

4.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EnBW Regional AG vom 04.04.2008 - 07:54 - Knapp 1.200 Kommunalpolitiker beim Kommunalen Energietag Stuttgart. Gemeinsam mit Experten aus der Energiewirtschaft, Vertretern von Umweltschutzverbänden und ... (openpr.de) weiter

Photovoltaik-Boom in Italien

3.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Anwaltskanzlei Dr. Reiß & Collegen vom 03.04.2008 - 17:36 - Aufgrund der überaus interessanten staatlichen Anreize sowie der Realisierung von ähnlichen größeren Photovoltaikprojekten in den Nachbarländern mit ähnlich hohen ... (openpr.de) weiter

NRW diskriminiert Ökostromanbieter

3.4.2008 - Solarthemen 276: Das Wirtschaftsministerium NRW bietet jetzt einen eigenen Vergleichsrechner für Stromtarife im Internet an. Doch die ambitionierteren Ökostromanbieter werden damit diskriminiert. Zwar ermöglicht es das Angebot unterdie Auswahl der Stromanbieter auf ?Ökostrom? zu beschränken. Doch weil lediglich die 20 günstigsten Anbieter gezeigt werden, kommen Unternehmen wie Greenpeace Energy, EWS Schönau oder Lichtblick [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gen-Mais zeigt unerwartete Reaktion auf Umwelt

3.4.2008 - Deutscher Bundeslandwirtschaftsminister Seehofer muss Bt-Mais verbieten! (www.oekonews.at) weiter

Hofer: Heimische Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien erfolgreich

3.4.2008 - FPÖ für neues Ökostromgesetz nach Vorbild des bundesdeutschen EEG (www.oekonews.at) weiter

Lokaler Klimaschutz überschreitet Grenzen - Internationale Klima-Bündnis-Jahreskonferenz

2.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Climate Alliance / Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V. vom 02.04.2008 - 17:26 - Mehr als 200 KommunalpolitikerInnen und Fachleute aus ganz Europa treffen sich vom 1. bis 4. April 2008 zur Internationalen Klima-Bündnis-Jahreskonferenz in Aachen und ... (openpr.de) weiter

Pellets & Co nun auch im Geschoßwohnbau im Kommen

2.4.2008 - Expertenkongress 'Holzwärme im mehrgeschossigen Wohnbau' als Auftakt einer österreichweiten Beratungskampagne für Bauträger - LR Plank für offensive Rahmenbedingungen bei der Ökostrom-Gesetzesreform (www.oekonews.at) weiter

Chaotische Energiepolitik

2.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 02.04.2008 - 13:38 - Energie-Abnehmerverband VEA sieht Versorgungssicherheit in Gefahr und mahnt nachhaltiges Energiekonzept an Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft 1. Halbjahr 2008

2.4.2008 - Berliner Energieagentur GmbH (www.iwrpressedienst.de) weiter

CIGSSe-Fabrik für China

2.4.2008 - Solarthemen 276: Johanna Solar und IFE erhalten den Auftrag zum schlüsselfertigen Bau einer Dünnschicht-Solarmodulfabrik mit einer Kapazität von 60 MW in China. Auftraggeber ist die neugegründete Shandong Sunvim Solar Technology, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Mischkonzerns Sunvim mit 17000 Mitarbeitern. Die Fabrik, für die eine Investition von 160 Millionen Euro angesetzt ist, soll Module auf Basis von [...] (www.solarthemen.de) weiter

EnBW diskutiert Energieversorgung der Zukunft

2.4.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EnBW Regional AG vom 02.04.2008 - 10:34 - Beim Kommunalen Energietag werden 1.200 Kommunalpolitiker erwartet Stuttgart. Am Donnerstag, 3. April 2008, werden rund 1.200 Bürgermeister, Kommunal- und Landespolitiker ... (openpr.de) weiter

Ökostrom-Novelle schon im April im Ministerrat?

2.4.2008 - Wem nützt die Novelle, wenn sich nichts verbessert? (www.oekonews.at) weiter

Dreister Solardiebstahl in Konstanz

1.4.2008 - Solarthemen 276: Wie die Staatsanwaltschaft Konstanz und die Polizeidirektion Rottweil am 19. März bekannt gaben, wurden der Sunways AG in den vergangenen Monaten Solarwafer im Wert von geschätzt 500000 Euro gestohlen. Vier Tatverdächtige sind in Haft. Zwei Lagerarbeiter des Unternehmen sollen pro Monat rund 8000 Wafer meist in Rucksäcken aus dem Unternehmen geschmuggelt haben. (www.solarthemen.de) weiter

Schon bald Netzparität von Solarstrom

1.4.2008 - Solarthemen 276: Die Initiative ?Solarvalley Mitteldeutschland? hat es beim Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in die Finalrunde geschafft. 12 von 38 Bewerbern sind noch im Rennen. Im September 2008 sollen die Gewinner der ersten Wettbewerbsrunde feststehen. Das BMBF wird bis zu fünf Cluster über einen Zeitraum von maximal fünf Jahren bei der [...] (www.solarthemen.de) weiter

China dominiert weltweiten Solarmarkt

1.4.2008 - Photovoltaikunternehmen nutzen europäische Einspeisegesetze. (www.sonnenseite.com) weiter

von Geldern verlässt Plambeck-Vorstand

31.3.2008 - Solarthemen 276: Dr. Wolfgang von Geldern (63), seit ihrer Gründung vor 10 Jahren Vorstandsvorsitzender der Plambeck Neue Energien AG (PNE), wird sein Amt im Juni niederlegen. Er bleibt für PNE als Berater tätig. Von Geldern war von 1976 bis 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages und von 1983 bis 1991 zugleich Parlamentarischer Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium.Von Geldern [...] (www.solarthemen.de) weiter

Earth Hour: Keine Resonanz in Deutschland

31.3.2008 - Über 30 Millionen Teilnehmer in mehr als 380 Städten und 35 Ländern weltweit - die Bilanz der Earth Hour 2008 klingt geradezu sensationell. Der World Wildlife Fund (WWF) hatte die gigantische PR-Aktion am vergangenen Samstag durchgeführt, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. weiter

UN-Klimaverhandlungen: Kommission fordert mutige Schritte

31.3.2008 - Die EU besteht bei den Verhandlungen über ein neues UN-Klimaschutzabkommen in Bangkok auf konkreten Fortschritten. (www.sonnenseite.com) weiter

Plank: EU denkt über Klimaschutz nach

31.3.2008 - Offensives Ökostromgesetz ist eine der notwendigen Antworten (www.oekonews.at) weiter

Warum die Preise für Strom und Gas wieder steigen

31.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von TopTarif GmbH vom 31.03.2008 - 07:49 - Trotz Liberalisierung auf dem Strommarkt kaum Wettbewerb - ?Ölpreisbindung ist nicht mehr zeitgemäß? EU prüft Abschaffung Berlin, 26. März 2008 ? Zum ersten ... (openpr.de) weiter

Kein Denkmal für Huber und Stoiber

29.3.2008 - Das endgültige Aus für den Transrapid ist eine gute Entscheidung für den Wirtschaftstandort Deutschland und eine Blamage für einige größenwahnsinnige CSU-Politiker, die einfach nicht rechnen wollten. weiter

Kein Denkmal für Huber und Stoiber

29.3.2008 - Das endgültige Aus für den Transrapid ist eine gute Entscheidung für den Wirtschaftstandort Deutschland und eine Blamage für einige größenwahnsinnige CSU-Politiker, die einfach nicht rechnen wollten. Warum konnte die Umweltschutzorganisation BUND die Kosten für den Transrapid realistischer einschätzen als die bayrische Staatsregierung? Warum geht eine Regierung so fahrlässig mit Steuergeldern um? (www.sonnenseite.com) weiter

Dietmar Schütz ist BEE-Präsident

28.3.2008 - Solarthemen 275: Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE). hat den früheren Bundestagsabgeordneten Dietmar Schütz zum Nachfolger von Johannes Lackmann gewählt. Schütz (64) hat von 1987 bis 2001 den Wahlkreis Oldenburg für die SPD im Bundestag vertreten. Von 2001 bis 2006 war er Oberbürgermeister von Oldenburg. Milan Nitzschke, der seit März für die SolarWorld AG [...] (www.solarthemen.de) weiter

Staatliche Preistreiberei beenden

27.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von VEA - Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. vom 27.03.2008 - 11:26 - Energie-Abnehmerverband VEA für Absenkung der Mehrwertsteuer auf Energie / Staatsanteil muss sinken Hannover ? Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. (VEA) ... (openpr.de) weiter

Neues Ökostromgesetz wird bald beschlossen

27.3.2008 - Die Novelle soll im Juni auf der Tagesordnung sein (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerb Spitzencluster: „Solarvalley Mitteldeutschland“ in entscheidender Runde

27.3.2008 - Der Forschungsantrag 'Solarvalley Mitteldeutschland', in dem 25 Solarfirmen und 12 Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kooperieren, ist im Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung in die entscheidende Runde gelangt. Von den jetzt verbliebenen 12 Anträgen werden sich letztlich maximal fünf zirka 200 Millionen Euro an Fördermitteln teilen können. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) begründet seine Auswahl mit dem überdurchschnittlich hohen Entwicklungspotenzial in einem richtungsweisenden Zukunftsmarkt der Fotovoltaik und der bereits vorhanden Clusterung in Mitteldeutschland. (www.solarportal24.de) weiter

Staudamm-Projekt in Indien bedroht Ureinwohner

27.3.2008 - Die Regierung im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh plant den Polavaram-Staudamm am Fluss Godavari. (www.sonnenseite.com) weiter

Lokaler Klimaschutz überschreitet Grenzen

26.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Climate Alliance / Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V. vom 26.03.2008 - 15:52 - Internationale Klima-Bündnis-Jahreskonferenz vom 1. bis 4. April 2008 in Aachen und Heerlen KommunalpolitikerInnen und Fachleute aus ganz Europa treffen sich vom 1. bis ... (openpr.de) weiter

EURATOM finanziert Krebskraftwerke!

26.3.2008 - Tschechischer Staatspräsident Vaclav Klaus ignoriert permanente Gefahren der Atomenergie! (www.oekonews.at) weiter

ESTTP sucht Mitarbeit

26.3.2008 - Solarthemen 275: Die europäische Solarwärmeplattform (ESTTP) sucht ehrenamtliche Solarwärme-Experten für ihren Koordinierungs-Ausschuss. Nachdem die ESTTP zwei Jahre lang aus dem Kreis ihrer Initiatoren geleitet wurde, soll das Kommittee jetzt neu zusammengesetzt werden. Solarwärme-Experten aus Branche und Forschung können sich bis 11. April bewerben. (www.solarthemen.de) weiter

Sharp auf dem 3. ExtremWetterKongress 2008

26.3.2008 - Orkane, Dürren und Überschwemmungen – die extremen Wetterereignisse häufen sich und gelten als Folgen des Klimawandels. Vom 26. bis 28. März diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Medien, Politik und Wirtschaft über die Ursachen extremen Wetters, dessen Vorhersage und die Erwartungen für die Zukunft. Welchen Beitrag die Fotovoltaik in diesem Zusammenhang leisten kann, darüber will der Solarpionier Sharp informieren. (www.solarportal24.de) weiter

Disch für jede Kommune

25.3.2008 - Solarthemen 275: Solararchitekt Rolf Disch will das von ihm entwickelte ?Energieplushaus? in jeder Kommune sehen und hat eine Kampagne gestartet. Mit der Kampagne will Disch Politiker und Bürgemeister überzeugen, ihn in ihrer Kommune beim Bau von den Energieplushäusern ? den Begriff hat er sich markenrechtlich schützen lassen ? zu unterstützen. Disch sagt: ?Passiv genügt nicht ? [...] (www.solarthemen.de) weiter

PV-Szene: Ruhe vor der EEG-Novelle

25.3.2008 - Solarthemen 275: Durch die anstehende EEG-Novelle wird die Photovoltaik-Industrie mit einer deutlichen Reduktion der Einspeisevergütungen konfrontiert. Große Unruhe und Besorgnis steht aber in der Szene ? noch ? nicht auf der Tagesordnung. Für das Bundesumweltministerium (BMU) vertrat Joachim Nick-Leptin die geplanten Einschnitte auf dem Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein. Aus dem EEG-Erfahrungsbericht ergebe sich, dass ein Absenken [...] (www.solarthemen.de) weiter

Raffaele Piria geht zur Solarpraxis AG

25.3.2008 - Solarthemen 275: Der Policy Director und frühere Geschäftsführer der europäischen Solarwärme-Vereinigung ESTIF, Raffaele Piria, verlässt Brüssel und geht nach Berlin. Ab dem 1. Juni wird der 37-jährige Italiener bei der Solarpraxis AG als ?Director International Business Development? agieren. Einen Teil seiner Arbeitszeit werde er weiterhin in Politikberatung investieren können, sagt der Lobbyist, der in Berlin bereits [...] (www.solarthemen.de) weiter

177 Forschungsprojekte des BMU

25.3.2008 - Solarthemen 275: Im vergangenen Jahr hat das undesumweltministerium im Bereich der erneuerbaren Energien 177 Forschungsprojekte mit einem Volumen von über 100 illionen bewilligt. Gleichzeitig wurden über 100 Projekte erfolgreich abgeschlossen. Der 72-seitige ?Jahresbericht 2007 zur orschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien? kann beim BMU kostenlos bestellt oder unter aus dem Internet [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gläubig für Erneuerbare

25.3.2008 - Solarthemen 275: Der Politiker Hans-Josef Fell hat bei diesem Buch mit den Benediktinern der Abtei Münsterschwarzach zusammengewirkt. Der inhaltliche Bogen spannt sich von den Problemen mit unserem bestehenden Energieversorgungssystem, über die aus dem Glauben gewachsene Einstellung der Benediktiner bis zu ganz praktischen Handlungsempfehlungen für jeden einzelnen Leser ? ob gläubig oder nicht. Hans-Josef Fell, Christoph Gerhard Aus [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neue Solarstudie - Deutschland bleibt weltgrößter Photovoltaik-Absatzmarkt

25.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Verlag GmbH vom 18.03.2008 - 08:29 - Das Erneuerbare-Energien-Gesetz erlaubt auch nach der geplanten Novelle einen rasant wachsenden Zubau an Photovoltaikanlagen. Die Nachfrage bleibt höher als das Angebot. ... (openpr.de) weiter

centrotherm photovoltaics setzt internationalen Expansionskurs fort

25.3.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz im baden-württembergischen Blaubeuren hat zwei weitere Standorte im Ausland gegründet: Ab sofort ist das Unternehmen über die 100-prozentige Tochtergesellschaft centrotherm photovoltaics Italia S.R.L. im italienischen Treviso vertreten. In Atlanta im US-amerikanischen Bundesstaat Georgia hat die centrotherm photovoltaics USA Inc. ihren Betrieb aufgenommen. 'Wir wollen die Chancen nutzen, die uns der weltweite Wachstumsmarkt Fotovoltaik bietet', so Robert Hartung, Vorstandssprecher der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Große Marktdurchdringung ohne EEG nicht zu erwarten

25.3.2008 - Die Bundesregierung plant mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Senkung der Einspeisevergütung für Strom beispielsweise aus Fotovoltaik. Das Hamburger arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik hat untersucht, wie sich der Wegfall der staatlichen Förderung auf die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien bis 2050 auswirken könnte. Ergebnis: Auch noch in ferner Zukunft sind feste Einspeisetarife oder ähnliche Instrumente mit garantierter Vergütung notwendig, wenn die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien legten auch 2007 kräftig zu

25.3.2008 - Das Bundesumweltministerium hat die jüngsten Daten zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 vorgelegt: Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik haben die Erneuerbaren Energien im Jahr 2007 mit rund 222 TWh bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht – ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Mit knapp 60 Prozent konnte die Fotovoltaik den prozentual stärksten Zuwachs verzeichnen. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Solarstudie: Zubau an Fotovoltaik-Anlagen hält auch nach EEG-Novellierung an

25.3.2008 - Die kontrovers diskutierte Frage nach den Auswirkungen der geplanten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) geht weiter. Das Beratungsunternehmen PHOTON Consulting hat jetzt eine Studie mit dem Titel 'Detailing Demand - Where will all the Volume go?' veröffentlicht. Demnach ist Deutschland trotz der von der Bundesregierung vorgeschlagene Senkung der Einspeisevergütungen auch in den nächsten Jahren ein 'hinreichend profitabler Absatzmarkt' für die internationale Fotovoltaik-Industrie. (www.solarportal24.de) weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW legen neues Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen auf

25.3.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW-Förderbank starten am 21. Februar 2008 den 'Sonderfonds Energieeffizienz in KMU' - ein Programm, mit dem die Steigerung der Energieeffizienz von kleinen und mittleren Unternehmen gezielt gefördert wird. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos reist vom 24. bis 27. Februar 2008 nach Turkmenistan und Usbekistan

25.3.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, reist vom 24. bis 27. Februar 2007 nach Turkmenistan und Usbekistan. Er wird dabei von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet und trifft mit führenden Vertretern beider Staaten zusammen. (www.bmwi.de) weiter

Glos zur Entwicklung der Lieferantenwechsel im Strombereich

25.3.2008 - Nach heute vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft veröffentlichten Angaben hat sich im Vergleich mit 2006 im Jahre 2007 der Anteil der Stromkunden, die bereits ihren Lieferanten gewechselt oder zumindest einen neuen Stromliefervertrag gewählt haben, von etwa 45% auf gut 50% erhöht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht hierin ein deutliches Zeichen, dass die Bundesregierung mit ihren Maßnahmen zur Intensivierung des Wettbewerbs im Strombereich auf dem richtigen Weg ist. (www.bmwi.de) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

25.3.2008 - Die Bundesregierung hat - neben der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden Exportinitiative Erneuerbare Energien - die Exportinitiative Energieeffizienz unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufen. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie steht ab sofort das neu eingerichtete Sekretariat der Exportinitiative als Ansprechpartner zur Verfügung. Es bietet umfassenden Service für alle mittelständischen Unternehmen an, die sich an der Exportinitiative beteiligen möchten. Auch das speziell eingerichtete Internet-Portal ist jetzt verfügbar. (www.bmwi.de) weiter

Im Zeichen der Energieeffizienz - das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf der IHM 2008

25.3.2008 - 'Die Steigerung der Energieeffizienz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit', so Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit Blick auf die offizielle Eröffnung der 60. Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 28. Februar 2008 in München. 'Energieeffiziente Konzepte bei Neubau und Sanierung rechnen sich zum Beispiel doppelt: dem Handwerk bescheren sie volle Auftragsbücher, der Verbraucher profitiert später von den niedrigeren Energiekosten.' (www.bmwi.de) weiter

Schauerte: "Von den Investitionen in energiesparende Technologien profitieren vor allem die heimischen Bau- und Handwerksbetriebe"

25.3.2008 - 'Jeder ist gefordert, wenn es um den effizienten Einsatz von Energie geht: der einzelne Verbraucher ebenso wie die Großindustrie. Auch kleine und mittlere Unternehmen müssen Einsparpotenziale nutzen, um bei steigenden Energiepreisen wettbewerbsfähig zu bleiben', so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. 'Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung steigt erst jetzt in den Energiemarkt ein. Wir müssen davon ausgehen, dass Energie knapper und teurer wird', ergänzte Hartmut Schauerte. Mehrere Studien belegten, dass kleine und mittlere Betriebe etwa 20% ihres derzeitigen Energieverbrauchs einsparen könnten. Gleichzeitig seien kleine und mittlere Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz oftmals internationale Markt- und Innovationsführer.  'Energieeffizienz hat für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen sehr großen Stellenwert', so Schauerte weiter, 'deshalb unterstützen wir sowohl Unternehmen, die ihren Energieverbrauch senken möchten, als auch die, deren Geschäft die Energieeffizienz ist.' (www.bmwi.de) weiter

Glos lobt erfolgreiche Arbeit der Bundesnetzagentur

25.3.2008 - Anlässlich des 10. jährigen Bestehens der Bundesnetzagentur beglückwünschte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, den Präsidenten der Behörde, Matthias Kurth, zu den Regulierungserfolgen während der letzten 10 Jahre. Die Bundesnetzagentur wurde zum 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gegründet. (www.bmwi.de) weiter

Energiebetriebene-Produkte-Gesetz in Kraft getreten

25.3.2008 - Am 07. März 2008 ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft getreten. Damit wird die Richtlinie 2005/32/EG (sog. Ökodesign- Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt. Der für Energie-, Industrie- und Technologiepolitik zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, erklärt dazu: 'Das EBPG ist ein Baustein für Klimaschutz und ressourceneffizientes Wirtschaften. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit werden in einer Marktwirtschaft am wirksamsten verbessert, wenn sie sich im fairen Wettbewerb durchsetzen. Das EBPG und die zugrunde liegende Ökodesign-Richtlinie schaffen dafür durch die Formulierung von Mindestkriterien für den Markteintritt europaweit die gleichen Voraussetzungen.' Die Ökodesignrichtlinie und das EPBG regeln den Rechtsrahmen für die umweltgerechte Gestaltung ('Ökodesign') energiebetriebener Produkte. Ziel ist es, durch Definition von Mindestanforderungen die von energiebetriebenen Produkten ausgehenden Umweltauswirkungen zu verringern. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt, der Materialaufwand vermindert und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden. Zugleich wird ein Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung geleistet. Erfasst sind Produkte, für deren Nutzung Energie in Form von Elektrizität, fossilen Treibstoffen oder erneuerbarer Energiequellen zugeführt werden muss; Fahrzeuge sind ausgenommen. Konkrete Mindestanforderung werden jeweils für einzelne Produktgruppen auf EU-Ebene im Rahmen sog. Durchführungsmaßnahmen festgelegt. Vorgeschaltet ist ein umfangreicher Konsultationsprozess unter Verantwortung der EU-Kommission, an dem die Mitgliedstaaten, die betroffene Industrie sowie Umwelt- und Verbraucherverbände beteiligt sind. Das EBPG stellt mit Hilfe verschiedener Instrumente sicher, dass in Deutschland nur noch solche energiebetriebenen Produkte verwendet werden, die den für sie festgelegten Mindestanforderungen genügen. (www.bmwi.de) weiter

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

25.3.2008 - Nach Befassung des Bundesrates hat das Bundeskabinett heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung in das bestehende Erdgasnetz endgültig verabschiedet. Die Verordnung ist eine wichtige Weichenstellung für eine vorrangige und kostengünstige Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz. (www.bmwi.de) weiter

Gute Gründe für die Netzverstaatlichung

25.3.2008 - Der Bund der Energieverbraucher hat zwingende Gründe dafür zusammengestellt, die Energienetze in staatliche Hand zu übernehmen (www.energieverbraucher.de) weiter

Transition Towns - frischer Wind für die Nachhaltigkeit

25.3.2008 - Energiewendestädte in Großbritannien und Irland trotzen Ölfördermaximum und Klimawandel weiter

Gläubig für Erneuerbare

24.3.2008 - Solarthemen 275: Der Politiker Hans-Josef Fell hat bei diesem Buch mit den Benediktinern der Abtei Münsterschwarzach zusammengewirkt. Der inhaltliche Bogen spannt sich von den Problemen mit unserem bestehenden Energieversorgungssystem, über die aus dem Glauben gewachsene Einstellung der Benediktiner bis zu ganz praktischen Handlungsempfehlungen für jeden einzelnen Leser ? ob gläubig oder nicht. Hans-Josef Fell, Christoph Gerhard Aus [...] (www.solarthemen.de) weiter

177 Forschungsprojekte des BMU

23.3.2008 - Solarthemen 275: Im vergangenen Jahr hat das undesumweltministerium im Bereich der erneuerbaren Energien 177 Forschungsprojekte mit einem Volumen von über 100 illionen bewilligt. Gleichzeitig wurden über 100 Projekte erfolgreich abgeschlossen. Der 72-seitige ?Jahresbericht 2007 zur orschungsförderung im Bereich erneuerbarer Energien? kann beim BMU kostenlos bestellt oder unter aus dem Internet [...] (www.solarthemen.de) weiter

PV-Szene: Ruhe vor der EEG-Novelle

23.3.2008 - Solarthemen 275: Durch die anstehende EEG-Novelle wird die Photovoltaik-Industrie mit einer deutlichen Reduktion der Einspeisevergütungen konfrontiert. Große Unruhe und Besorgnis steht aber in der Szene ? noch ? nicht auf der Tagesordnung. Für das Bundesumweltministerium (BMU) vertrat Joachim Nick-Leptin die geplanten Einschnitte auf dem Photovoltaik-Symposium in Bad Staffelstein. Aus dem EEG-Erfahrungsbericht ergebe sich, dass ein Absenken [...] (www.solarthemen.de) weiter

Raffaele Piria geht zur Solarpraxis AG

22.3.2008 - Solarthemen 275: Der Policy Director und frühere Geschäftsführer der europäischen Solarwärme-Vereinigung ESTIF, Raffaele Piria, verlässt Brüssel und geht nach Berlin. Ab dem 1. Juni wird der 37-jährige Italiener bei der Solarpraxis AG als ?Director International Business Development? agieren. Einen Teil seiner Arbeitszeit werde er weiterhin in Politikberatung investieren können, sagt der Lobbyist, der in Berlin bereits [...] (www.solarthemen.de) weiter

Disch für jede Kommune

22.3.2008 - Solarthemen 275: Solararchitekt Rolf Disch will das von ihm entwickelte ?Energieplushaus? in jeder Kommune sehen und hat eine Kampagne gestartet. Mit der Kampagne will Disch Politiker und Bürgemeister überzeugen, ihn in ihrer Kommune beim Bau von den Energieplushäusern ? den Begriff hat er sich markenrechtlich schützen lassen ? zu unterstützen. Disch sagt: ?Passiv genügt nicht ? [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ostermärsche propagieren Alternativen zu Krieg und Militär

22.3.2008 - Klimapolitik ist Friedenspolitik | Auch die aktuelle Lage in Tibet wird aufgegriffen | Vorschläge für Zivile Konfliktbearbeitung im Nahen und Mittleren Osten. (www.sonnenseite.com) weiter

VOEST-Management in punkto Klimaschutz nicht lernfähig

21.3.2008 - CO2-Einfuhrsteuer könnte Indutrieabwanderung in Staaten ohne Klimaschutz stoppen (www.oekonews.at) weiter

Vorarlberg und Burgenland ? die Klima Vorreiter im Wohnbau!

20.3.2008 - Vorbildhafte Umsetzung der neuen Bautechnikverordnung (www.oekonews.at) weiter

Aktiver Klimaschutz mit Photovoltaik

20.3.2008 - 'Das Erneuerbare Energiegesetz war in Deutschland so erfolgreich, dass es inzwischen 46 Länder übernommen haben ? auch Indien und  China.' Interview mit Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

MAP für Wärmepumpen hakt noch

19.3.2008 - Solarthemen 275: Die Voraussetzungen für die Förderung von Wärmepumpen im Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien sind weiterhin unklar. ?Es gibt noch nichts Neues?, erklärte die zuständige Referatsleiterin im Bundesumweltministerium auf Anfrage der Solarthemen. Das bedeutet: Es gibt noch keine Interpretationshilfe für die wiedersprüchlich zu verstehenden Passagen über Fördervoraussetzungen für Wärmepumpen im MAP (vgl. Solarthemen 273, 274). Oberflächlich [...] (www.solarthemen.de) weiter

Verbände fordern Verbesserungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für Windenergie an Land

19.3.2008 - Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB), Wirtschaftsverband Windkraftwerke e.V. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Neue Solarstudie: Zubau an Fotovoltaik-Anlagen hält auch nach EEG-Novellierung an

19.3.2008 - Die kontrovers diskutierte Frage nach den Auswirkungen der geplanten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) geht weiter. Das Beratungsunternehmen PHOTON Consulting hat jetzt eine Studie mit dem Titel 'Detailing Demand - Where will all the Volume go?' veröffentlicht. Demnach ist Deutschland trotz der von der Bundesregierung vorgeschlagene Senkung der Einspeisevergütungen auch in den nächsten Jahren ein 'hinreichend profitabler Absatzmarkt' für die internationale Fotovoltaik-Industrie. (www.solarportal24.de) weiter

Die Niederlande fördern erstmals die Einspeisung von Solarstrom

19.3.2008 - Ein neues Gesetz erlaubt ab April sogar die Vergütung von eingespeistem Solarstrom ? doch die bestehenden Anlagen bleiben außen vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimadiskussion in Japan - Blair will Revolution beim Umweltschutz

19.3.2008 - Der frühere britische Premierminister Tony Blair hat zu einer 'Revolution' beim Klimaschutz aufgerufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Solarstudie - Deutschland bleibt weltgrößter Photovoltaik-Absatzmarkt

18.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Solar Verlag GmbH vom 18.03.2008 - 08:29 - Das Erneuerbare-Energien-Gesetz erlaubt auch nach der geplanten Novelle einen rasant wachsenden Zubau an Photovoltaikanlagen. Die Nachfrage bleibt höher als das Angebot. ... (openpr.de) weiter

Neuer klima:aktiv Leitfaden für "Kommunales Mobilitätsmanagement"

18.3.2008 - Erfolgreiche Wege für Städte, Gemeinden und Regionen zeigt der neue Leitfaden 'Kommunales Mobilitätsmanagement' des Lebensministeriums (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien legten auch 2007 kräftig zu

18.3.2008 - Das Bundesumweltministerium hat die jüngsten Daten zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien für das Jahr 2007 vorgelegt: Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik haben die Erneuerbaren Energien im Jahr 2007 mit rund 222 TWh bereits einen Anteil von 14,2 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht – ein Fünftel mehr als im Vorjahr. Mit knapp 60 Prozent konnte die Fotovoltaik den prozentual stärksten Zuwachs verzeichnen. (www.solarportal24.de) weiter

Greenpeace: Autowerbungen nicht gesetzeskonform

17.3.2008 - Aktivisten 'vervollständigen' Werbeplakat auf Uniqua-Gebäude (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Bundesregierung gefährdet Technologieführerschaft bei Solarenergie

17.3.2008 - Die heute vom Bundeskabinett in Deutschland präsentierten Vorschläge zur schnelleren Absenkung der Solarstromförderung gefährden nach Auffassung des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) das weitere Wachstum und ... (www.energiewende.com) weiter

Österreichisches Ökostromgesetz: Energieagentur fordert Photovoltaik-Marktentwicklung

17.3.2008 - Um bei der Novellierung des Ökostromgesetzes die Erkenntnisse aus der Vergangenheit einfließen zu lassen und so das Gesetz zu einem wirkungskräftigen Förderinstrument für Ökostrom weiterzuentwickeln, beauftragte das... (www.energiewende.com) weiter

Bundesverband Emissionshandel und Klimaschutz verabschiedet zur Klimakonferenz in Bali Grundsatzpapier zum freiwilligen Klimaschutz

17.3.2008 - Basierend auf dem Kyoto-Protokoll, welches den Handel mit Emissionsrechten als ein wesentliches Instrument innerhalb der EU verankert, setzt sich der BVEK für die Schaffung eines Umfeldes ein, in dem sich der freiwillige... (www.energiewende.com) weiter

PV Industrie expandiert weltweit

17.3.2008 - Zu seiner Eröffnungsrede auf der 17. Internationalen Photovoltaik Weltkonferenz in Fukuoka, Japan erklärt Hans-Josef Fell MdB, Sprecher für Energie und Technologie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Die weltwe... (www.energiewende.com) weiter

Österreichs Ökostromgesetz bremst Erneuerbare!

17.3.2008 - 'Wird das Ökostromgesetz so beschlossen, wie es derzeit im Entwurf vorliegt, wird sich Österreichs Energieversorgung deutlich in Richtung fossile Energieträger verschieben. Der vorliegende Entwurf entlarvt damit alle pol... (www.energiewende.com) weiter

Ökostromgesetz – Quo vadis?

17.3.2008 - Der vom Wirtschaftsminister vorgelegte Entwurf für eine Reform des Ökostromgesetztes ist keine brauchbare Antwort auf die aktuelle Situation. Der Neubau von Ökostromanlagen ist nahezu zum Erliegen gekommen, neue Anlagen ... (www.energiewende.com) weiter

Europäisches Parlament fordert generell Passivhäuser ab 2011

17.3.2008 - Die Umsetzung des Aktionsplans Energieeffizienz vom Oktober 2006 ist alles andere als erfolgreich, die Durchführung der für 2007 geplanten Maßnahmen verläuft äußerst schleppend. Der eindringliche Initiativbericht des E... (www.energiewende.com) weiter

Studie: Große Marktdurchdringung ohne EEG nicht zu erwarten

17.3.2008 - Die Bundesregierung plant mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Senkung der Einspeisevergütung für Strom beispielsweise aus Fotovoltaik. Das Hamburger arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik hat untersucht, wie sich der Wegfall der staatlichen Förderung auf die Ausbauziele im Bereich Erneuerbare Energien bis 2050 auswirken könnte. Ergebnis: Auch noch in ferner Zukunft sind feste Einspeisetarife oder ähnliche Instrumente mit garantierter Vergütung notwendig, wenn die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien weiter ausgebaut werden soll. (www.solarportal24.de) weiter

Dalai Lama: "China begeht kulturellen Völkermord in Tibet"

16.3.2008 - Der Dalai Lama greift Chinas Regierung wegen der fortgesetzten Menschrechtsverletzungen in Tibet scharf an. Erneut warf er der Regierung in Peking vor, ?kulturellen Völkermord in Tibet? zu begehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Stephan Kohler (dena) im Gespräch

16.3.2008 - Solarthemen 275: Am 1. März hat das Bundesumweltministerium (BMU) eine Kampagne unter dem Titel ?Die Klima-Prämie? gestartet, mit der Hausbesitzer animiert werden sollen, in erneuerbare Energien, Dämmmaßnahmen und effizientere Heizungen zu investieren. Aktiv wird dabei dafür geworben, die Fördermittel des Marktanreizprogramms zu nutzen. Die Kampagne soll sich auf Anzeigen und Beratung stützen. Die Deutsche Energie-Agentur [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neues Hochwassermanagement für die Niederlande

16.3.2008 - Niederländisches Transportministerium bestellt Prototyp zur elektronischen Überwachung von Deichen (www.oekonews.at) weiter

EE-Wärmegesetz geht in den Bundestag

15.3.2008 - Solarthemen 275: Das Bundeskabinett hat in der vergangenen Woche eine Stellungnahme zu den Einwänden des Bundesrates zum Entwurf des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes beschlossen. In ihrer Gegenäußerung stimmte die Bundesregierung dabei Änderungsvorschlägen des Bundesrates vom 15. Februar 2008 in der Sache teilweise zu. Der Entwurf geht jetzt in den Bundestag (www.solarthemen.de) weiter

WIREC weitgehend unbemerkt

15.3.2008 - Solarthemen 275: Weitgehend unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit hat vom 4. bis 6. März in den USA die ?Washington International Renewable Energy Conference? (WIREC) getagt. Die WIREC versteht sich als zweite olgekonferenz nach Peking 2005 der Bonner Renewables 2004. Mehr als 100 Nationen haben ihre Delegierten auf die WIREC entsandt. Staatssekretär Michael Müller vom [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bayr: EU beginnt endlich in Sachen "Biosprit" umzudenken

15.3.2008 - Bayr begrüßt die Aussagen von Ratspräsident Jansa (www.oekonews.at) weiter

Lernen aus der Olympiade 1936

14.3.2008 - 1936 hatte die Welt auf den von den Nazis organisierten Olympischen Spielen in Berlin Hitler zugejubelt. Der Diktator und spätere Massenmörder fühlte sich in seiner menschenverachtenden Politik bestärkt. 2008 finden die Spiele in Peking statt. Will die Welt auch in diesem Jahr kritiklos einer Diktatur zujubeln und die Opfer vergessen? (www.sonnenseite.com) weiter

Protestwelle der Tibeter erreicht immer größere Dimensionen

14.3.2008 - Selbstmordversuche und Hungerstreiks aus Protest gegen Pekinger Unterdrückungspolitik. Chinesische Polizei kann Proteste nicht stoppen. (www.sonnenseite.com) weiter

Landesrat Schwärzler: Ja zur Nutzung der Sonnenenergie

14.3.2008 - Bund muss endlich Ökostromgesetz-Novelle beschließen (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom im Bundestag: Grüner Erfolg

14.3.2008 - Der Bundestag wird vollkommen auf Ökostrom umgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Feste Vergütung auch 2050 noch notwendig

13.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik, Hamburg vom 13.03.2008 - 17:32 - Hamburg, 13. März 2008 - Am 23. Januar 2008 hat die EU-Kommission im Rahmen des Energie- und Klimapakets ihre Vorschläge zum Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien ... (openpr.de) weiter

Temelin: Informationsabkommen Tschechien- Österreich Zusammenarbeit konkreter?

13.3.2008 - Österreich wird auch in Zukunft kohärente Anti-Atompolitik weiterverfolgen (www.oekonews.at) weiter

Start der 5. Ausschreibung "Fabrik der Zukunft"

13.3.2008 - Auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) startet heute die 5. Ausschreibung im Rahmen der Programmlinie Fabrik der Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Industrieverbände nicht immer einig

13.3.2008 - Solarthemen 274: Zwei Branchenverbände vertreten die Solarthermie in Berlin: der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW) mit seinem Geschäftsführer Carsten Körnig und der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. mit seinem Geschäftsführer Andreas Lücke (Foto). Doch bei weitergehenden gesetzlichen Nutzungspflichten für erneuerbare Energien vertreten sie konträre Meinungen. Die Solarthemen sprachen mit beiden - komplette Interview gibt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Die neue Unternehmensphilosophie: Gewinn durch Sinn

13.3.2008 - Gewinn um jeden Preis macht wenig Sinn. Oder möchten Sie derzeit in der Haut von Steuersündern à la Zumwinckel stecken? Der Millionen-Steuergewinn war ohne jeden Sinn. weiter

Zug um Zug zum Wärmegesetz

13.3.2008 - Solarthemen 274: Am 21. Februar ist der Entwurf der Bundesregierung für ein Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz von den Regierungsparteien in 1. Lesung in den Bundestag eingebracht worden. Das erfolgte nun früher als zunächst geplant, um das Gesetz noch vor der Sommerpause verabschieden zu können. Die Parlamentarier wollen das Gesetz nun in den Ausschüssen beraten. Dabei sind Änderungen am [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ökodesign gestartet

13.3.2008 - Seit 7. März ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft, das die EU-Richtlinie 2005/32/EG bzw. EU-Ökodesign-Richtlinie national umsetzt. (www.energieverbraucher.de) weiter

Schluss mit überhöhten Stromrechnungen

13.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Franz vom 13.03.2008 - 08:05 - Angesichts ständig steigender Strompreise raten Politiker und Verbraucherzentralen den Konsumenten, die Tarife zu vergleichen und gegebenenfalls den Anbieter zu wechseln. ... (openpr.de) weiter

Nanopartikel in Lebensmitteln

13.3.2008 - Unsichtbar, kaum auf Risiken geprüft, gesetzlich ungeregelt. Bundesregierung muss Verkaufsstopp beschließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Abstimmung im Parlament: Abwertung des Melk-Abkommens muss unbedingt verhindert werden

12.3.2008 - Klärung der völkerrechtlichen Verbindlichkeit des Melk-Abkommens muss vor weiteren Sitzungen der Temelín-Kommission erfolgen (www.oekonews.at) weiter

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

12.3.2008 - Nach Befassung des Bundesrates hat das Bundeskabinett heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung in das bestehende Erdgasnetz endgültig verabschiedet. Die Verordnung ist eine wichtige Weichenstellung für eine vorrangige und kostengünstige Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz. (www.bmwi.de) weiter

Wärmepumpe: Klärung im MAP steht bevor

12.3.2008 - Solarthemen 274: Die Unklarheiten zum Thema Wärmepumpe in der Richtlinie zum Marktanreizprogramm erneuerbare Energien (vgl. Solarthemen 273) will das Bundesumweltministerium (BMU) mit einer Interpretationshilfe ausräumen. Im wesentlichen geht es dabei um die Frage, ob die Berechnung der als Fördervoraussetzung genannten Jahresarbeitszahlen nach der VDI-Richtlinie 4650 ausreichen soll, die nur die Raumheizung berücksichtigt und Trinkwasser [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU-Gipfel: Rückenwind für Klimaschutz gefordert!

12.3.2008 - GLOBAL 2000 fordert Klimaschutz statt Klientelpolitik. (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics setzt internationalen Expansionskurs fort

12.3.2008 - Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz im baden-württembergischen Blaubeuren hat zwei weitere Standorte im Ausland gegründet: Ab sofort ist das Unternehmen über die 100-prozentige Tochtergesellschaft centrotherm photovoltaics Italia S.R.L. im italienischen Treviso vertreten. In Atlanta im US-amerikanischen Bundesstaat Georgia hat die centrotherm photovoltaics USA Inc. ihren Betrieb aufgenommen. 'Wir wollen die Chancen nutzen, die uns der weltweite Wachstumsmarkt Fotovoltaik bietet', so Robert Hartung, Vorstandssprecher der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

Energiebetriebene-Produkte-Gesetz in Kraft getreten

11.3.2008 - Am 07. März 2008 ist das Energiebetriebene-Produkte-Gesetz (EBPG) in Kraft getreten. Damit wird die Richtlinie 2005/32/EG (sog. Ökodesign- Richtlinie) in deutsches Recht umgesetzt. Der für Energie-, Industrie- und Technologiepolitik zuständige Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, erklärt dazu: 'Das EBPG ist ein Baustein für Klimaschutz und ressourceneffizientes Wirtschaften. Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit werden in einer Marktwirtschaft am wirksamsten verbessert, wenn sie sich im fairen Wettbewerb durchsetzen. Das EBPG und die zugrunde liegende Ökodesign-Richtlinie schaffen dafür durch die Formulierung von Mindestkriterien für den Markteintritt europaweit die gleichen Voraussetzungen.' Die Ökodesignrichtlinie und das EPBG regeln den Rechtsrahmen für die umweltgerechte Gestaltung ('Ökodesign') energiebetriebener Produkte. Ziel ist es, durch Definition von Mindestanforderungen die von energiebetriebenen Produkten ausgehenden Umweltauswirkungen zu verringern. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt, der Materialaufwand vermindert und die Belastung mit Schadstoffen reduziert werden. Zugleich wird ein Beitrag zur Sicherheit der Energieversorgung geleistet. Erfasst sind Produkte, für deren Nutzung Energie in Form von Elektrizität, fossilen Treibstoffen oder erneuerbarer Energiequellen zugeführt werden muss; Fahrzeuge sind ausgenommen. Konkrete Mindestanforderung werden jeweils für einzelne Produktgruppen auf EU-Ebene im Rahmen sog. Durchführungsmaßnahmen festgelegt. Vorgeschaltet ist ein umfangreicher Konsultationsprozess unter Verantwortung der EU-Kommission, an dem die Mitgliedstaaten, die betroffene Industrie sowie Umwelt- und Verbraucherverbände beteiligt sind. Das EBPG stellt mit Hilfe verschiedener Instrumente sicher, dass in Deutschland nur noch solche energiebetriebenen Produkte verwendet werden, die den für sie festgelegten Mindestanforderungen genügen. (www.bmwi.de) weiter

?Branchenumfrage: Wachstum erwartet

11.3.2008 - Solarthemen 274: Die jährliche Branchenumfrage der Solarthemen bei Kollektorherstellern, Systemanbietern und Großhändlern zeigt geringere Erwartungen an das Wachstum. Die Politik erhält etwas bessere Noten. Wichtig ist den Managern offenbar vor allem, dass die Bundesregierung der Verunsicherung der Bürger entgegen wirken soll. Die komplette Umfrage finden Sie in der Printausgabe Solarthemen 274. (www.solarthemen.de) weiter

Solarstrom-Einspeiser durch RWE verunsichert

11.3.2008 - Solarthemen 274: Der Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) hat einen Passus in Gutschriftanzeigen der RWE Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH kritisiert, nach dem die Auszahlung der EEG-Vergütung nur unter dem Vorbehalt der Rückforderung für den Fall erfolgt, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz rechtswidrig sein sollte. Dieser Passus sei bislang nicht üblich gewesen, sagt der SFV. Jetzt verunsichere er die Betreiber von [...] (www.solarthemen.de) weiter

Umweltministerium bestätigt Senkung der Vergütung für Solarstrom

11.3.2008 - Die deutsche Solarindustrie muss sich im nächsten Jahr auf eine deutliche Verschlechterung der Förderbedingungen einstellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Fotovoltaik: Sarasin prognostiziert weiterhin hohe Wachstumsraten

10.3.2008 - Die Schweizer Bank Sarasin rückt das Thema Erneuerbare Energien für 2008 verstärkt ins Blickfeld der Investor/innen. Trotz der Kurseinbrüche der letzten Wochen ist das Finanzhaus von den positiven Grundlagen und Entwicklungsmöglichkeiten dieser Branche überzeugt. Die breite staatliche Unterstützung sowie die wachsende Energienachfrage bei gleichzeitig sinkenden Öl- und Gasreserven verschaffe den Erneuerbaren Energien in der weltweiten Energiepolitik langfristig eine steigende Bedeutung. Diese Rahmenbedingungen eröffneten attraktive Perspektiven. (www.solarportal24.de) weiter

Respekt, Frau Ypsilanti!

8.3.2008 - Nachdem Andrea Ypsilanti es mit den Linken versuchen wollte, war das Geschrei groß im deutschen Blätterwald: “Lügnerin”, “Eiskalter Wortbruch”, “Wählertäuschung” oder gar “Lügilanti” musste sie lesen. weiter

EEG-Novelle startet im Bundestag

8.3.2008 - Solarthemen 274: Am 21. Februar ist die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) von den Regierungsfraktionen etwas früher als geplant in den Bundestag eingebracht worden. In der begleitenden Debatte bekannten sich alle Fraktionen mit Ausnahme der FDP zum EEG. Die eigentliche Diskussion beginnt nun aber erst in den Ausschüssen. Voraussichtlich im Mai (der genaue Termin wurde noch nicht [...] (www.solarthemen.de) weiter

Naturschutzverbände - Verkehrsminister Tiefensee soll Bergung von Altmunition in Nord- und Ostsee voranbringen

7.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. vom 07.03.2008 - 13:23 - Berlin ? Der NABU, die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) und die Gesellschaft zum Schutz der Meeressäugetiere (GSM) haben Bundesverkehrsminister Wolfgang ... (openpr.de) weiter

Umweltministerium bestätigt höhere Degression bei Fotovoltaik

7.3.2008 - Die deutsche Fotovoltaik-Industrie muss sich im nächsten Jahr auf eine deutliche Verschlechterung der Förderbedingungen einstellen. Auf dem 23. Symposium für fotovoltaische Solarenergie vom 4. bis 7. März 2008 erhielten Branchenvertreter Gewissheit: So werden die Einspeise-Vergütungen für Solarstrom ab dem 1.1.2009 für Dachanlagen um 9,2 Prozent und für Freiflächen um 9,8 Prozent sinken. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) sieht deshalb ab 2009 tausende Arbeitsplätze in Gefahr. (www.solarportal24.de) weiter

atomstopp: ÖVP-Umweltminister Pröll interpretiert Temelin-Abkommen neu!

7.3.2008 - Scharfer Protest aus Oberösterreich unvermeidlich! (www.oekonews.at) weiter

Übertragungsnetz von Stromerzeugung trennen ? E.ON weiter als Regierung

7.3.2008 - Die Ankündigung von E.ON, seine Übertragungsnetze abzugeben, ist ein schwerer Schlag für die Energiepolitik der großen Koalition. (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenbewusst Heizen - Neue Fördermittel machen die Holz- und Pelletsheizung noch attraktiver

6.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Initiative Holz und Pellets vom 06.03.2008 - 15:45 - Köln/Mannheim, März 2008. Gute Nachrichten für alle, die den Kauf einer Holz- oder Pelletsheizung planen: Das Bundesumweltministerium hat mit Beginn Januar 2008 im Rahmen ... (openpr.de) weiter

ÖVP-Umweltminister Pröll interpretiert Temelin-Abkommen neu!

6.3.2008 - Scharfer Protest aus Oberösterreich unvermeidlich! (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerb zur Bioenergie

6.3.2008 - Solarthemen 274: Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat zur Teilnahme am Wettbewerb ?Bioenergie-Regionen? aufgerufen. Er soll zur Entwicklung von Bioenergie als Wirtschaftszweig im ländlichen Raum beitragen. Das Landwirtschaftsministerium fördert im Zeitraum von 2009 bis 2011 die Umsetzung von Konzepten im Bereich Bioenergie in bis zu 16 Regionen mit 400000 Euro. Den Wettbewerb organisiert die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR). ?Es [...] (www.solarthemen.de) weiter

NÖ-Verkehrsplaner Zibuschka: Klimaschutz ist eine Aufgabe für Indien und China, aber nicht für Niederösterreich

6.3.2008 - Die schauderhaften Grundsätze der niederösterreichischen Verkehrspolitik (www.oekonews.at) weiter

Energiesparmesse Wels: Sharp fordert stärkere Unterstützung der Solarenergie in Österreich

6.3.2008 - 'Das bestehende Ökostromgesetz in Österreich ist zur nachhaltigen Förderung der erneuerbaren Energien nicht ausreichend.' Mit diesen Worten fordert Peter Thiele, General Manager von Sharp Solar, anlässlich der Energiesparmesse Wels eine stärkere Unterstüt (www.oekonews.at) weiter

Sharp: Bestehendes Ökostrom-Gesetz in Österreich nicht ausreichend

6.3.2008 - Auf der diesjährigen Energiesparmesse Wels (Österreich) dreht sich vom 05. bis 09. März alles um die effiziente Energienutzung, Energiesparlösungen und die neuesten Technologien der erneuerbaren Energien. Einer der Solar-Pioniere der ersten Stunde, Sharp, wird ebenfalls vertreten sein. Das Unternehmen fordert eine stärkere Unterstützung der Fotovoltaik in Österreich. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energieträger - Entwicklung seit 1991

6.3.2008 - Der Ausbau der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern wird seit den 1990er Jahren staatlich gefördert, zuletzt durch das am 01.08.2004 in Kraft getretene Gesetz, das den Erneuerbaren Energien einen Vorrang einräumt (Erneuerbare-Energien-Gesetz ? EEG). (www.sonnenseite.com) weiter

Moser/Grüne: Umweltminister unterstützt bei CO2-Ausstoß Porsche- und Ferrariklasse

5.3.2008 - Pröll will bis zu 80-prozentige Überschreitung der 130g/km-Marke zulassen (www.oekonews.at) weiter

Bio-Weine mit dem "Duft der Erde"

5.3.2008 - Schwedens Landwirtschaftsminister traf österreichische Biowinzer in Nürnberg (www.oekonews.at) weiter

Förderung für Kleinwasserkraftwerke wird fortgesetzt

5.3.2008 - Plank: Wichtiger Beitrag für Ökostromerzeugung (www.oekonews.at) weiter

Minister, Konzernbosse und andere Dampfplauderer

5.3.2008 - Eine Ansichtssache von Moreau (www.oekonews.at) weiter

Wabl: "Haltung des österreichischen Umweltministeriums bei EU-Ministerrat ist höchst fragwürdig!"

5.3.2008 - Mit Verwunderung reagierte Andreas Wabl auf die Haltung des österreichischen Umweltministeriums beim EU-Umweltministerrat. (www.oekonews.at) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz

5.3.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat soeben die Exportinitiative Energieeffizienz ins Leben gerufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Sharp fordert stärkere Unterstützung der Solarenergie in Österreich

5.3.2008 - 'Das bestehende Ökostromgesetz in Österreich ist zur nachhaltigen Förderung der erneuerbaren Energien nicht ausreichend.' (www.sonnenseite.com) weiter

Ratgeber ?Heizkostenverordnung? (HKVO)

4.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von HEIZWARE-Software Service und Vertrieb, vom 04.03.2008 - 13:14 - Der Ratgeber zur Heizkostenverordnung (HKVO) wird auf der Internet-Heizkostenabrechnung-Seite von HEIZWARE-Software zur Information angeboten. Er wendet sich an denjenigen, ... (openpr.de) weiter

Das Umweltförderungsgesetz ist ein wichtiger Motor für Wirtschaft und Arbeitmarkt

4.3.2008 - Ds Umweltförderungsgesetz feiert sein 15-jähriges Bestehen und gilt als europäisches Musterbeispiel für Effizienz und Effektivität (www.oekonews.at) weiter

Wird die Gesundheit der Bevölkerung den Interessen der Atomindustrie geopfert?

4.3.2008 - Offener Brief von atomstopp_oberoesterreich an Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky vom 29. Feber 2008 (www.oekonews.at) weiter

Rote Mützen für Gebäudesanierung

4.3.2008 - Solarthemen 274: Mit roten Mützen auf Littfaßsäulen hat Bauminister Wolfgang Tiefensee eine neue Kampagne gestartet, die auf Förderprogramme aufmersam machen soll. Nach einer repräsentativen Umfrage des Ministeriums wissen die meisten Bürger nur wenig über die Finanzierungsmöglichkeiten der Gebäudesanierung und sie unterschätzen deren Potenzial. Mehr Informationen gibt es unterFoto: BMVBS (www.solarthemen.de) weiter

Gute Gründe für die Netzverstaatlichung

4.3.2008 - Der Bund der Energieverbraucher hat zwingende Gründe dafür zusammengestellt, die Energienetze in staatliche Hand zu übernehmen (www.energieverbraucher.de) weiter

Lichtenecker: EU muss international Vorreiter im Klimaschutz werden

3.3.2008 - Umweltminister Pröll bremst Klimaschutzpolitik! (www.oekonews.at) weiter

Tag des Artenschutzes - ForestFinance fordert Urwaldschutzgesetz

3.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von ForestFinance vom 03.03.2008 - 14:40 - Bonn. Über 70 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten der Erde leben im tropischen Regenwald. Bereits die Hälfte dieses einzigartigen Ökosystems ist unwiderruflich verloren. ... (openpr.de) weiter

Keine Knebelung der Photovoltaik-Entwicklung in Österreich

3.3.2008 - PVA-Präsident Bernd Rumplmayr: Ökostromgesetz aus dem Tiefschlaf wecken (www.oekonews.at) weiter

Chemie als Vorreiter im Klimaschutz

3.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von EUROFORUM Deutschland GmbH vom 03.03.2008 - 11:47 - 9. Handelsblatt Jahrestagung für die Chemische Industrie Chemie 2008. Der Treffpunkt von Industrie, Investoren, Politik und Wissenschaft, 5. und 6. Mai 2008, ... (openpr.de) weiter

Schauerte: "Von den Investitionen in energiesparende Technologien profitieren vor allem die heimischen Bau- und Handwerksbetriebe"

3.3.2008 - 'Jeder ist gefordert, wenn es um den effizienten Einsatz von Energie geht: der einzelne Verbraucher ebenso wie die Großindustrie. Auch kleine und mittlere Unternehmen müssen Einsparpotenziale nutzen, um bei steigenden Energiepreisen wettbewerbsfähig zu bleiben', so Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. 'Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung steigt erst jetzt in den Energiemarkt ein. Wir müssen davon ausgehen, dass Energie knapper und teurer wird', ergänzte Hartmut Schauerte. Mehrere Studien belegten, dass kleine und mittlere Betriebe etwa 20% ihres derzeitigen Energieverbrauchs einsparen könnten. Gleichzeitig seien kleine und mittlere Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz oftmals internationale Markt- und Innovationsführer.  'Energieeffizienz hat für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen sehr großen Stellenwert', so Schauerte weiter, 'deshalb unterstützen wir sowohl Unternehmen, die ihren Energieverbrauch senken möchten, als auch die, deren Geschäft die Energieeffizienz ist.' (www.bmwi.de) weiter

SOS Klima: Start der Mobilisierung für Klimaschutzgesetz

3.3.2008 - GLOBAL 2000 übergibt Petition für Klimaschutzgesetz an NR-Abgeordnete (www.oekonews.at) weiter

esyoil-Heizöl-News - HEIZÖL - OPEC-Staaten sind begehrlich

3.3.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von esyoil GmbH vom 03.03.2008 - 08:04 - Lüneburg, 26. Februar 2008 Die Preise befinden sich wieder im Aufwärtstrend. Technisch sind in Kürze Werte deutlich über 100 Dollar zu erwarten. Ob diese tatsächlich ... (openpr.de) weiter

Energieagentur kritisiert USA

2.3.2008 - Solarthemen 274: Die Internationale Energieagentur (IEA) hat sich am 15. Februar kritisch zur Energie- und Klimapolitik der USA geäußert. Sie mahnt aktivere und stabilere Regierungsmaßnahmen an. Nobuo Tanaka, der Exekutivdirektor der IEA, lobte bei der Vorstellung einer Studie zur usamerikanischen Energiepolitik zunächst die gemachten Fortschritte, doch er ließ auch keinen Zweifel daran, dass die US-Regierung [...] (www.solarthemen.de) weiter

Koalition ohne FDP gegen Zertifikate

2.3.2008 - Solarthemen 274: In einer Debatte des Bundestages am 14. Februar haben alle Parteien mit Ausnahme der FDP Bestrebungen auf europäischer Ebene kritisiert, einen Zertifikatehandel für erneuerbare Energien einzuführen. Mit breiter Mehrheit wurde ein Antrag der Regierungsfraktionen angenommen, der fordert, ?dass kein europaweiter virtueller Zertifikatehandel zur Förderung erneuerbarer Energien auf der Ebene der Unternehmen eingeführt wird, [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU-Klima- und Energiepaket ja - aber faire Lastenaufteilung

2.3.2008 - Klimaschutz- und Energie-Paket, Schutz der biologischen Vielfalt und Umwelttechnologien sind Hauptthemen beim EU-Umweltministertreffen (www.oekonews.at) weiter

Umweltfeindliche Regionalförderung aufgedeckt

2.3.2008 - 22 Milliarden Euro will die EU für Projekte in Ost- und Zentraleuropa ausgeben, die zerstörerische Auswirkungen auf die Umwelt haben (www.oekonews.at) weiter

Ökodesign-Richtlinie ? Umweltauswirkungen energiebetriebener Produkte verringern

2.3.2008 - EU-Kommission richtet letzte Aufforderung an vier Mitgliedstaaten (www.oekonews.at) weiter

VCÖ: Honda, Toyota und Citroen am Podest der neuen Auto-Umweltliste

2.3.2008 - VCÖ erwartet von EU-Umweltminister Einsatz für besseren CO2-Grenzwert (www.oekonews.at) weiter

Das Ende eines Zeitalters

1.3.2008 - In den letzten 40 Jahren haben deutsche Steuerzahler über 120 Milliarden Euro Subventionen in die Kohleförderung pumpen müssen. Doch schon seit 20 Jahren wissen wir, dass die deutsche Stein- und Braunkohle zu teuer ist und zudem das Klima zerstört. weiter

Pilotprojekt zu Biosprit-Zertifikaten

1.3.2008 - Solarthemen 274: Gefördert vom Bundeslandwirtschaftsministerium soll die Kölner meó corporate development GmbH (meó) in einem zweijährigen Praxistext zeigen, ob das von ihr zusammen mit Unternehmen und Institutionen erarbeitete Zertifizierungs-Konzept funktioniert. (www.solarthemen.de) weiter

Länder wünschen bessere Koordination

1.3.2008 - Solarthemen 274: Eine Bestandsaufnahme der Aktivitäten der einzelnen Bundesländer für erneuerbare Energien hat die Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin vorgestellt Eine Koordination zwischen Bund und Ländern laufe nicht immer optimal, reklamiert die Studie. So wünschten sich die Länder insbesondere im Bereich Förderprogramme eine bessere Abstimmung. Problematisch für die Bund-Länder-Kooperation sei auch die unterschiedliche Ressortzugehörigkeit [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gesundheitsministerium verschwieg zwei Fälle von illegalem US-Gentech-Reis

1.3.2008 - Greenpeace fordert von Gesundheitsministerin Kdolsky lückenlose Aufklärung (www.oekonews.at) weiter

Hofer: FPÖ erfreut über Ablehnung der EU-Atomenergie-Offensive

29.2.2008 - Unterstützung für den Wirtschaftsminister (www.oekonews.at) weiter

Veto-Drohung Österreichs in der EU-Atomenergie-Frage

29.2.2008 - EU-Atomenergie-Diskussion: auf weitere Standfestigkeit des Wirtschaftsministers ist zu hoffen (www.oekonews.at) weiter

Brandenburger Unternehmer mit Ministerpräsident Matthias Platzeck nach Israel

29.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Havelland Wind vom 29.02.2008 - 07:12 - Havelland-Wind GmbH auf der Suche nach neuen Geschäftskontakten Ministerpräsident Matthias Platzeck reist in Begleitung einiger brandenburgischer Unternehmer/innen nach ... (openpr.de) weiter

Neue Deponieverordnung - Experten diskutierten den Einsatz von Dichtungskontrollsystemen für Deponien

28.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von PROGEO Holding AG vom 28.02.2008 - 17:25 - In Potsdam trafen sich Experten aus ganz Deutschland, um über die ?Integrierte Deponieverord-nung (IDepV)? zu diskutierten. Eingeladen hatte die PROGEO Monitoring GmbH, ... (openpr.de) weiter

Glos lobt erfolgreiche Arbeit der Bundesnetzagentur

28.2.2008 - Anlässlich des 10. jährigen Bestehens der Bundesnetzagentur beglückwünschte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, den Präsidenten der Behörde, Matthias Kurth, zu den Regulierungserfolgen während der letzten 10 Jahre. Die Bundesnetzagentur wurde zum 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gegründet. (www.bmwi.de) weiter

Energieeffiziente Mobilität international auf dem Vormarsch

28.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Halo Energy vom 28.02.2008 - 11:14 - 3. CLEAN MOVES EXPO Mit Bundesumweltminister Gabriel als Schirmherren wird auf der von der Deutschen Messe veranstalteten Clean Moves Expo & Konferenz (21. bis 25. April ... (openpr.de) weiter

GLOBAL 2000: Tut die Politik genug für den Klimaschutz?

28.2.2008 - Radiohead-Sänger Thom Yorke fordert gesetzlich verbindlichen Klimaschutz - Friends of the Earth startet europaweite Kampagne (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 startet Kampagne für Klimaschutzgesetz im Verfassungsrang

28.2.2008 - 'SOS Klima' mobilisiert BürgerInnen für Klimaschutz, Vorarlberger Initiative geht mit gutem Beispiel voran (www.oekonews.at) weiter

Dietmar Schütz ist neuer BEE-Präsident

28.2.2008 - Erneuerbare Energien-Wärmegesetz ist zentrales Anliegen (www.oekonews.at) weiter

Kopetz: Neue Strompolitik statt fossiler Großkraftwerke

28.2.2008 - Enquete 'Klimaschutz' im Steiermärkischen Landtag (www.oekonews.at) weiter

Japans Anti-Klima-Front bröckelt

27.2.2008 - Der fünftgrößte Treibhausgas-Produzent der Welt wird möglicherweise bald ein Emissionshandelssystem nach EU-Vorbild einführen. Die mächtige Wirtschaftslobby Japans, bislang in lautstarker Opposition zu verpflichtenden Obergrenzen für Kohlendioxid, hat ihre Position... weiter

Gericht verbietet Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerk Biblis A

27.2.2008 - BUND: ?Diese Entscheidung beruht auf einer Selbstverständlichkeit: Auch RWE muss sich an die Gesetze halten.? (www.sonnenseite.com) weiter

Lichtenecker: Bartenstein muss österreichischen Anti-Atomkurs beim EU-Energieministerrat vertreten

27.2.2008 - EU-Forschungsgelder für Atomkraft müssen durch österreichisches Veto verhindert werden (www.oekonews.at) weiter

Im Zeichen der Energieeffizienz - das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf der IHM 2008

27.2.2008 - 'Die Steigerung der Energieeffizienz sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit', so Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit Blick auf die offizielle Eröffnung der 60. Internationalen Handwerksmesse (IHM) am 28. Februar 2008 in München. 'Energieeffiziente Konzepte bei Neubau und Sanierung rechnen sich zum Beispiel doppelt: dem Handwerk bescheren sie volle Auftragsbücher, der Verbraucher profitiert später von den niedrigeren Energiekosten.' (www.bmwi.de) weiter

GLOBAL 2000: EU fördert Renaissance der Atomkraft!

27.2.2008 - BM Bartenstein muss beim Energieministerrat EU-Pläne zur Atomkraft ablehnen! (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 startet Kampagne für Klimaschutzgesetz im Verfassungsrang

26.2.2008 - 'SOS Klima' mobilisiert BürgerInnen für Klimaschutz, Vorarlberger Initiative geht mit gutem Beispiel voran. (www.oekonews.at) weiter

Jeder 100. Industriearbeiter Ostdeutschlands arbeitet in einer Solarfabrik

26.2.2008 - Solarbranche überflügelt Biotechnologie, warnt Politik jedoch vor zu schneller Förderabsenkung (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium- Photovoltaik erhält Millionenförderung

26.2.2008 - Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten (www.oekonews.at) weiter

Deutschland an der Innovationsspitze

26.2.2008 - Deutschland, Dänemark, Finnland, Schweden und Großbritannien sind die innovativsten Länder der EU. Wie aus dem Europäischen Innovationsanzeiger (EIS) für 2007 hervorgeht, stehen diese Staaten neben den USA und Japan an der Weltspitze. Erstmals bewertet der Bericht auch die so genannte Innovationseffizienz. Hier sind Deutschland und Luxemburg führend. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

25.2.2008 - Die Bundesregierung hat - neben der bereits seit einigen Jahren erfolgreich laufenden Exportinitiative Erneuerbare Energien - die Exportinitiative Energieeffizienz unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ins Leben gerufen. Im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie steht ab sofort das neu eingerichtete Sekretariat der Exportinitiative als Ansprechpartner zur Verfügung. Es bietet umfassenden Service für alle mittelständischen Unternehmen an, die sich an der Exportinitiative beteiligen möchten. Auch das speziell eingerichtete Internet-Portal ist jetzt verfügbar. (www.bmwi.de) weiter

Biosprit selbst tanken

25.2.2008 - Solarthemen 273: Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) unterstützt neben Land- und Forstwirten jetzt auch gewerbliche Unternehmen des Verkehrssektors jetzt finanziell bei der Errichtung und Umrüstung von Eigenverbrauchstankstellen für Biosprit. Gefördert wird die Neuerrichtung von Tankstellen bzw. die Umrüstung bestehender Dieseltankanlagen auf Biodiesel und Pflanzenöl mit einem 50-prozentigen Zuschuss. (www.solarthemen.de) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik erhält Millionenförderung

25.2.2008 - Das Fraunhofer-Center für Silizium-Fotovoltaik CSP in Halle erhält vom Land Sachsen-Anhalt eine Forschungsförderung in Höhe von 52,5 Millionen Euro. 45 Millionen Euro davon stammen aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung EFRE. Weitere 7,5 Millionen Euro werden von der Fraunhofer Gesellschaft in München beigesteuert. Im CSP wird unter anderem schwerpunktmässig an Kristallisationsverfahren für Solarsilizium gearbeitet. Nach Zustimmung der EU kann jetzt der Aufbau der Forschungskapazität in Halle starten. (www.solarportal24.de) weiter

Thermische Sanierung ? heißer Tipp für erfolgsorientierte Klimapolitiker!

24.2.2008 - Studie der Uni Klagenfurt über die positiven ökonomischen Effekte der Thermischen Sanierung von Einfamilienhäusern. (www.sonnenseite.com) weiter

Jeder 100. Industriearbeiter Ostdeutschlands arbeitet in einer Solarfabrik

23.2.2008 - Solarbranche überflügelt Biotechnologie, warnt Politik jedoch vor zu schneller Förderabsenkung. (www.sonnenseite.com) weiter

BEE: Deutscher Bundestag muss bei EEG und Wärmegesetz nachbessern

22.2.2008 - Erste Lesung des Integrierten Klima- und Energiepakets (www.oekonews.at) weiter

Miramonte Mining AG tritt der Business and Biodiversity Initiative des deutschen Bundesumweltministeriums bei

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Miramonte Mining AG vom 22.02.2008 - 15:41 - Zürich, 22. Februar 2008. Die Miramonte Mining AG (ISIN CH0028351796 / WKN A0MMH6) hat heute die Leadership Erklärung zur Umsetzung der UN Konvention über die Biologische ... (openpr.de) weiter

Glos zur Entwicklung der Lieferantenwechsel im Strombereich

22.2.2008 - Nach heute vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft veröffentlichten Angaben hat sich im Vergleich mit 2006 im Jahre 2007 der Anteil der Stromkunden, die bereits ihren Lieferanten gewechselt oder zumindest einen neuen Stromliefervertrag gewählt haben, von etwa 45% auf gut 50% erhöht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sieht hierin ein deutliches Zeichen, dass die Bundesregierung mit ihren Maßnahmen zur Intensivierung des Wettbewerbs im Strombereich auf dem richtigen Weg ist. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Glos reist vom 24. bis 27. Februar 2008 nach Turkmenistan und Usbekistan

22.2.2008 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, reist vom 24. bis 27. Februar 2007 nach Turkmenistan und Usbekistan. Er wird dabei von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet und trifft mit führenden Vertretern beider Staaten zusammen. (www.bmwi.de) weiter

CO2OL stellt Fuhrpark des Leasinggebers LeasePlan CO2-neutral

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von CO2OL vom 22.02.2008 - 10:46 - LeasePlan Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Großbritannien und Finnland setzen auf klimaneutrales Fuhrparkmanagement Bonn. Während die Politik noch die ... (openpr.de) weiter

BellandVision begrüßt Ende des Tauziehens um Verpackungsnovelle

22.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von BellandVision vom 22.02.2008 - 10:58 - Berlin/Pegnitz, 22. Februar 2008 ? Der Deutsche Bundestag hat den Weg zur Verkündung der 5. Novellierung der Verpackungsverordnung freigemacht. Nach wie vor sieht die ... (openpr.de) weiter

Thermische Sanierung ? heißer Tipp für erfolgsorientierte Klimapolitiker!

22.2.2008 - Studie der Uni Klagenfurt über die positiven ökonomischen Effekte der Thermischen Sanierung von Einfamilienhäusern (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien zügig in den Markt integrieren

21.2.2008 - Deutscher Bundestag behandelt Energie- und Klimagesetze (www.oekonews.at) weiter

BEE fordert Nachbesserungen bei bei EEG und Wärmegesetz

21.2.2008 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sieht in den heute vom Bundestag in erster Lesung beratenen Regierungsentwürfen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes zwar einen wichtigen ersten Schritt, hofft aber auf Verbesserungen im parlamentarischen Verfahren. 'Damit die deutschen Energie- und Klimaziele wirklich erreicht werden können, muss noch deutlich nachgebessert werden', erklärt Milan Nitzschke, Geschäftsführer des BEE. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar: Solarbranche überflügelt Biotechnologie

21.2.2008 - Neue Zahlen des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) belegen die positive Auswirkung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) als Jobmotor: 40.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt die Fotovoltaik-Branche aktuell. Sie hat damit bereits Industriesparten wie die kommerzielle Biotechnologie überflügelt. Besonders stark profitieren die ostdeutschen Bundesländer mit insgesamt 7.000 neuen industriellen Arbeitsplätzen in Solarfabriken. Der BSW-Solar warnt deshalb vor einer zu schnellen Absenkung der Solarstromförderung. (www.solarportal24.de) weiter

Moser: Verdoppelung des Verkehrs ist Folge des Straßenbau-Wahns und fehlender Öffi-Investitionen

21.2.2008 - Grüne: Faymann setzt menschen- und klimaschädliche Ausbau-Politik fort (www.oekonews.at) weiter

Golfstaat setzt auf Erneuerbare Energien

20.2.2008 - Neben zunehmendem Stromverbrauch steigt in sonnenreichen Ländern aufgrund der hohen Umgebungstemperaturen auch der Bedarf an Kühlung und Klimatisierung. Wissenschaftler des Instituts für Technische Thermodynamik vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeiten deshalb jetzt zusammen mit dem Masdar Research Network an der Entwicklung eines solar-hybriden Gasturbinensystems mit Kraft-Wärme-Kopplung für Abu Dhabi. Solar-hybride Gasturbinensysteme kombinieren zur Stromerzeugung Fotovoltaik mit fossilen Energieträgern. (www.solarportal24.de) weiter

Nanopartikel können Schadstoffe ins Grundwasser transportieren

19.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz vom 15.02.2008 - 15:26 - Die 1. NRW Nano-Konferenz findet am 18./19. Februar in Dortmund statt. Sie wird durchgeführt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des ... (openpr.de) weiter

Dank neuem Einspeisevergütungsgesetz steht Italien seit 2007 unter Solarstrom

19.2.2008 - Eine Meldung bei openPR.de von Havelland Wind vom 18.02.2008 - 16:09 - In Italien sind mit der Überarbeitung des alten Einspeisevergütungsgesetzes (Conto Energia) Anfang 2007 die meisten bürokratischen Hürden für effiziente Stromgewinnung ... (openpr.de) weiter

Das Passivhaus etabliert sich als Standard

19.2.2008 - Europäisches Parlament fordert generell Passivhäuser ab 2011 (www.oekonews.at) weiter

Bankrott für österreichische Klimaschutz- und Energiepolitik im Bereich Ökostrom?

18.2.2008 - Die EU-Klimapolitik soll Österreichs Vorleistungen berücksichtigen - Industriellenvereinigung/Sorger: Unsinnigkeiten sind nicht erfüllbar- konzentrieren wir uns auf die Effizienz - 34 Prozent Erneuerbare Energie bis 2020 ist 'absolut unrealistisch' (www.oekonews.at) weiter

Bankrott für österreichische Klimaschutz- und Energiepolitik?

18.2.2008 - Die EU-Klimapolitik soll Österreichs Vorleistungen berücksichtigen - Industriellenvereinigung/Sorger: Unsinnigkeiten sind nicht erfüllbar- konzentrieren wir uns auf die Effizienz - 34 Prozent Erneuerbare Energie in Österreich bis 2020 ist 'absolut unrea (www.oekonews.at) weiter

Erste internationale Unternehmensinitiative für den Schutz der biologischen Vielfalt

18.2.2008 - Deutscher Bundesumweltminister Sigmar Gabriel stellt Initiative 'Business & Biodiversity' vor (www.oekonews.at) weiter

Atomenergie ist von gestern ? sie hat keine Zukunft

18.2.2008 - Zur Wintertagung des Deutschen Atomforums erklärt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Michael Müller: (www.oekonews.at) weiter

Europäisches Parlament fordert generell Passivhäuser ab 2011

18.2.2008 - Die Umsetzung des Aktionsplans Energieeffizienz vom Oktober 2006 ist alles andere als erfolgreich, die Durchführung der... (www.energiewende.com) weiter

ZSW: Neues Testzentrum für solare Dünnschicht-Module

18.2.2008 - Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat sein neues Testzentrum für Fotovoltaik Dünnschicht-Module 'DS-Lab' in Betrieb genommen. Mit dieser deutschlandweit einzigartigen Einrichtung können jetzt auch Dünnschicht-Module exakt vermessen und umfassend geprüft werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Besonders wertvoll seien die Klimakammern des 'DS-Lab': Bis zu 1,5 x 1,8 Quadratmeter große Module können in beschleunigten Alterungstests extremen Bedingungen ausgesetzt werden – und so wertvolle Informationen für Hersteller und Entwickler liefern. (www.solarportal24.de) weiter

Enger Schulterschluss zwischen Deutschland und Frankreich in der Klima- und Naturschutzpolitik

17.2.2008 - 16. Deutsch-Französischer Umweltrat in Goslar (www.oekonews.at) weiter

Sonne, Wind und Wasser - Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

17.2.2008 - Eine Studie der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der Freien Universität zeigt das große, noch ungenutzte Potenzial von Erneuerbaren Energien in den Bundesländern. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Bundesrat gibt Stellungnahme zur EEG-Novelle ab und berät über Ökowärmegesetz

16.2.2008 - Zur geplanten Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) hat der Bundesrat in seiner gestrigen Plenarsitzung umfangreich Stellung genommen (www.oekonews.at) weiter

Deutsches Gentechnikgesetz: viel Schatten und wenig Licht

16.2.2008 - Kennzeichnung 'ohne Gentechnik' jetzt breit anwenden (www.oekonews.at) weiter

NÖ: Kommt nun die Kohlezeit???

16.2.2008 - Ein neues 800MW-Kohle-Kraftwerk für Dürnrohr, Energiepolitik hinter den Kulissen (www.oekonews.at) weiter

Großes ungenutzes Potential Erneuerbarer Energien

15.2.2008 - Eine neue Studie der Forschungsstelle für Umweltpolitik an der Freien Universität zeigt das große, noch ungenutzte Potenzial von Erneuerbaren Energien in den deutschen Bundesländern (www.oekonews.at) weiter

Wärmepumpen außer Kontrolle

15.2.2008 - Solarthemen 273: Seit dem 1. Januar fördert der Bund Wärmepumpen über das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien (MAP). Ob die Anlagen tatsächlich so hocheffizient sind, wie vom Bundesumweltministerium (BMU) beabsichtigt, ist aber kaum zu überprüfen. Solarpionier Karl-Heinz Hüsing vom Hertener Installationsbetrieb SWB, hatte sich eigentlich gefreut, dass die neuen Richtlinien des Marktanreizprogramms für seine Kunden mehr Transparenz [...] (www.solarthemen.de) weiter

BSW-Solar: Zubau umweltfreundlicher Solarheizungen hat sich 2007 verlangsamt

15.2.2008 - Während die Nachfrage nach Fotovoltaik-Anlagen im vergangenen Jahr um 30 Prozent zugenommen hat, konnte das kräftige Vorjahreswachstum bei der Solarthermie nicht fortgesetzt werden, stellt der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) fest. Nach seinen Erhebungen war der Absatz von Solarheizungen 2007 rückläufig, die neu installierte Kollektorfläche sank um 37 Prozent. Insgesamt nutzen in Deutschland erst rund eine Million Haushalte die Wärme von der Sonne. Mehr als weitere vier Millionen Heizkessel sieht der BSW-Solar als völlig veraltet an: 'Diese Verbraucher heizen bares Geld durch den Schornstein.' (www.solarportal24.de) weiter

Miller: ?Einsatz von Biomasse ist aktiver Klimaschutz?

15.2.2008 - Der Einsatz von Biomasse leistet nach den Worten von Landwirtschaftsminister Josef Miller einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung und bedeutet gleichzeitig aktiven Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Verkehrspolitik stärker auf die Schiene ausrichten

14.2.2008 - Gemeinsamer Appell von Allianz pro Schiene, VDB und VDV (www.oekonews.at) weiter

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW legen neues Förderprogramm für mehr Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen auf

14.2.2008 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die KfW-Förderbank starten am 21. Februar 2008 den 'Sonderfonds Energieeffizienz in KMU' - ein Programm, mit dem die Steigerung der Energieeffizienz von kleinen und mittleren Unternehmen gezielt gefördert wird. (www.bmwi.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de