Donnerstag, 24.5.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10513 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Innovationsallianz Photovoltaik feiert dritten Geburtstag

18.7.2013 - Die Innovationsallianz Photovoltaik geht in ihr viertes Jahr: Im Juli 2010 haben sich mehr als 120 namhafte Forschungseinrichtungen und Solarunternehmen zur Innovationsallianz Photovoltaik zusammengeschlossen. Gefördert werden sie vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit mehr als 100 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

EU benachteiligt die Erneuerbaren

18.7.2013 - Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung übt scharfe Kritik am EU-Grünbuch. (www.sonnenseite.com) weiter

EU und Land fördern Umwelttechnik in Baden-Württemberg mit je 4,2 Millionen Euro

18.7.2013 - Mit insgesamt knapp 8,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und aus dem baden-württembergischen Umweltministerium haben EU und Land in den letzten fünf Jahren Entwicklungen im Bereich der Umwelttechnik mit hoher Ressourceneffizienz und Umweltleistung gefördert. 13 Projekte, an denen 50 Unternehmen und Forschungseinrichtungen beteiligt waren, wurden unterstützt. Durchschnittlich erhielt jeder der Teilnehmenden eine finanzielle Förderung von gut 170.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Politikberatung für EU-Entscheider: Edenhofer leitet neue Energieplattform

18.7.2013 - Ottmar Edenhofer, Vize-Direktor und Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), übernimmt den Ko-Vorsitz der neuen Energieplattform des European Council of Academies of Applied Sciences, Technologies and Engineering (Euro-CASE), einem Zusammenschluss 21 nationaler technikwissenschaftlicher Akademien in Europa. Mit der gebündelten Expertise der Akademien richtet sich die Euro-CASE Energieplattform als unabhängige und wissensbasierte Politikberatung an EU-Entscheidungsträger wie die Generaldirektion für Klimapolitik, die für die Umsetzung des EU-Emissionshandelssystems verantwortlich ist, oder EU Energiekommissar Günther Oettinger. (www.solarportal24.de) weiter

Strom aus transparenten Solarzellen auf Fenstern

18.7.2013 - Studentin entwickelt Energieerzeugungs-Technologie für Gebäude. (www.sonnenseite.com) weiter

DIW: EU-Planung benachteiligt Erneuerbare gegenüber Atomkraft

17.7.2013 - Die Europäische Kommission unterschätzt bei ihren Planungen einer europäischen Energiepolitik systematisch die Kosten der Atomkraft und Kohlenstoffdioxid-Abscheidung, während sie die Kosten Erneuerbarer Energien überschätzt. Das geht aus dem aktuellen Wochenbericht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hervor. Laut der Studie stützen sich die Planungen auf noch nicht ausgereifte Technologien und in wesentlichen Teilen nicht mehr aktuelle Kostenschätzungen. (www.solarportal24.de) weiter

Weltweit erster Passiv-Büroturm erhält Zertifikat

17.7.2013 - Energieeffizienz ist zunehmend auch bei Hochhäusern ein Thema. In Wien hat nun erstmals ein Büroturm den Passivhaus-Standard erreicht. Im 20. Stockwerk, mit bestem Blick über die Altstadt, überreichte Susanne Theumer vom Passivhaus Institut Darmstadt am Dienstag das Zertifikat. Fast 80 Meter ragt die Glasfassade am Ufer des Donaukanals in die Höhe. Dahinter ist Platz für 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der österreichischen Raiffeisen-Holding-Gruppe - bei optimaler Raumluft und minimalem Energieverbrauch. (www.solarportal24.de) weiter

Ghanas Gentech-Kritiker wollen öffentliche Debatte

17.7.2013 - Widerstand gegen obsolete Agrotechnologie (www.oekonews.at) weiter

ebm-papst wieder bei Umwelttechnikpreis dabei

16.7.2013 - Der Technologieführer ebm-papst hat wieder erfolgreich am Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg teilgenommen. Der Diffusor AxiTop® aus dem Holzfaser-Kunststoff-Verbundwerkstoff epylen® war in der Kategorie ?Energieeffizienz? nominiert. Die Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Dieter Spath (Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie Leiter (www.openpr.de) weiter

Finanzierungsvertrag für Jenaer Energieinstitut unterzeichnet

15.7.2013 - Thüringens Bildungsminister Christoph Matschie und der Vorstandsvorsitzende der Ernst-Abbe-Stiftung, Prof. Dr. Jens Goebel, haben heute den Finanzierungsvertrag für das neue Forschungszentrum für Energie- und Umweltchemie CEEC in Jena unterzeichnet. 'Das neue Zentrum für Energie- und Umweltchemie ist Teil unserer Forschungsinitiative E hoch 4. Es geht darum, durch Forschung und Entwicklung zum Vorreiter bei den Erneuerbaren Energien zu werden. Energieeffizienz und Energiespeicherung spielen dabei eine zentrale Rolle. Das neue Energieinstitut CEEC sucht nach Lösungen der Zukunft', sagt Minister Matschie. (www.solarportal24.de) weiter

Solar ist weltweit auf dem Vormarsch

15.7.2013 - Bis 2020 werden dem US-amerikanischen Marktforschungsunternehmen Navigant Research zufolge weltweit rund 438 Gigawatt Solarleistung neu installiert werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Finanzierung von Auslandsprojekten und Exporten - BMWi veröffentlicht aktuelle Studie zu Finanzierungsmöglichkeiten

15.7.2013 - Bei der Erschließung von Auslandsmärkten stellt die Projektfinanzierung für exportorientierte kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien häufig ein großes Hindernis dar. Deutsche Unternehmen verfügen über hochwertige und innovative Technologien und das Know-how zur Projektentwicklung - doch wie wird ein Projekt im Ausland, vielleicht sogar in einem Entwicklungs- und Schwellenland, finanziert?  (www.bmwi.de) weiter

VDI vergibt Preis für umweltrelevante Master-/Diplomarbeiten

13.7.2013 - Zur Förderung des Ingenieurnachwuchses und der Bekanntheit des VDI und seiner Leistungen im Hochschulbereich vergibt die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU) einmal jährlich einen Preis für eine hervorragende umweltrelevante Abschlussarbeit von Master- oder Diplomstudiengängen. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Bewerben können sich Studentinnen und Studenten, die an einer Hochschule, Universität oder Gesamthochschule in Deutschland einen Studiengang mit Schwerpunkten im Umweltbereich absolvieren. (www.solarportal24.de) weiter

Forscher entwickeln umweltverträglichen Holzschutz

12.7.2013 - Thomas Hübert, Forscher an der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin, zeigt ein fünf mal zehn Zentimeter großes Kiefernholzstück herum. Äußerlich sieht man ihm seine Behandlung nicht an. Es wurde mit einem umweltfreundlichen Verfahren bearbeitet, bei dem kleinste... (www.enbausa.de) weiter

IWU entwickelt Tool zur energetischen Gebäude-Analyse

12.7.2013 - Das Institut Wohnen und Umwelt (IWU) hat ein Berechnungswerkzeug zur energetischen Analyse von bestehenden Nichtwohngebäuden entwickelt. Das so genannte TEK-Tool steht nun zum Download zur Verfügung. Die sinnvolle Anwendung erfordert bauphysikalische und technische Querschnittskenntnisse, wie sie... (www.enbausa.de) weiter

Entsorgung von Elektro(nik)altgeräten - Aktuelle Rechtsentwicklungen

11.7.2013 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 16. Dezember 2013 das Seminar ?Entsorgung von Elektro(nik)altgeräten - Aktuelle Rechtsentwicklungen?. Die Entsorgung von Elektrogeräten erfolgt zurzeit auf der Grundlage des am 24. März 2005 in Kraft getretenen ElektroG. (www.openpr.de) weiter

Umweltinstitut München lädt zur Groß-Demo

11.7.2013 - Industrielle Agrarwirtschaft am Pranger (www.oekonews.at) weiter

Nominiert für GreenTec Award: Wäschetrocknen mit Solarwärme

11.7.2013 - Das Projekt 'Wäschetrocknen mit Solarwärme' von Solvis und Miele wurde bei den GreenTec Awards 2013 in der Kategorie 'Bauen & Wohnen' nominiert. Die GreenTec Awards verfolgen das Ziel, ökologisches und ökonomisches Engagement sowie die nachhaltige Kombination von Innovation, Technologie, Effizienz und Ökonomie in den Fokus zu rücken. Die finalen Preisträgerinnen und Preisträger der insgesamt acht Kategorien gibt die unabhängige Jury auf ihrer Gala am 30. August in Berlin bekannt. (www.solarportal24.de) weiter

Wuppertal Institut empfiehlt Paradigmenwechsel für die internationale Klimapolitik

11.7.2013 - Beitrag zur Stakeholder Consultation der Europäischen Kommission zu dem internationalen Klimaabkommen, das bis 2015 abgeschlossen werden soll. Als Teil der Diskussionen um ein neues internationales Klimaabkommen, das bis 2015 abgeschlossen werden soll, hat die Europäische Kommission eine Stakeholder-Konsultation durchgeführt, an der sich das Wuppertal Institut beteiligt hat. In dem eingereichten Beitrag wird ein Paradigmenwechsel in der internationalen Klimapolitik empfohlen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie sollen wir die Menschheit ernähren?

11.7.2013 - Mit biologischer Landwirtschaft allein nicht, sagt der Journalist Winand von Petersdorff. Man brauche das ganze Technologiearsenal. Gentechnik ist keine Lösung, widerspricht Barbara Unmüßig von der Heinrich-Böll-Stiftung. Eine Milliarde Menschen weltweit hungern und Anbauflächen werden knapper. Brauchen wir leistungsfähigere Pflanzen, um sie zu ernähren? Ein Doppelinterview von Anna Gauto in 'FORUM Nachhaltig Wirtschaften' (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: API-Daten überraschen - Erneut hohe Rohöl-Abbauten

10.7.2013 - LEIPZIG. (Ceto) So ziemlich jeden Mittwochmorgen wandern die Augen der Börsianer erst einmal über den großen Teich. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch gibt dort das American Petroleum Institute (API) allwöchentlich frische Lagerdaten zum US-Öl bekannt. Aufs Neue werden (www.openpr.de) weiter

Herausforderungen der Offshore-Windenergie - Design und Standfestigkeit von Tragstrukturen bilden Grundlage für effiziente Stromerzeugung aus der Nordsee

10.7.2013 - Aktuelle Erkenntnisse zu Grout-Verbindungen, neuen Fundamenttypen und der Bemessung von Gründungsstrukturen weiter

LiDAR-Windmessungen für On- und Offshore-Windparks − Theorie, Erfahrungen, Praxisempfehlungen

10.7.2013 - ForWind-Academy Fachseminar in Kooperation mit dem Haus der Technik am 17.&18. September 2013 in Bremen weiter

IBC Solar präsentiert förderfähigen Lithiumspeicher

9.7.2013 - Die IBC Solar AG (Bad Staffelstein) präsentiert ihr erstes im Rahmen des Marktanreizprogramms der Bundesregierung förderfähiges Speichersystem, das auf die innovative Lithium-Ionen-Technologie setzt. Das Komplettsystem, bestehend aus Lithium-Ionen-Batterie, Batteriewechselrichter und intelligenter Anlagensteuerung, ermöglicht es Privathaushalten, ihre Eigenverbrauchsquote signifikant zu erhöhen und so einen Großteil des erzeugten Photovoltaik-Stroms selbst zu nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

Graphen statt Silizium: Neue Technologie für Halbleiter und Photovoltaik

9.7.2013 - Das 'Wunder'-Material Graphen verheißt einen vielfältigen und weitreichenden Einsatz in der Elektronik der Zukunft, das die traditionelle Silizium-Technologie ergänzen oder sogar ersetzen könnte. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an der Universität Wien ist es nun gelungen, eine neuartige Struktur aus hochwertigem Metall-Silicid zu erzeugen, die von einer schützenden Graphen-Schicht bedeckt ist. Ihre Methode könnte wegweisend für die Materialwissenschaften werden und eine breite Anwendung auch in der Photovoltaik und Thermoelektrik finden. (www.solarportal24.de) weiter

Bundestagswahl: Energiepolitik entscheidet bei drei von zehn Deutschen über Stimmabgabe

9.7.2013 - Die Energiepolitik der Parteien kann die Bundestagswahl entscheiden. Für 29 Prozent der Deutschen spielt das Thema Energie eine 'sehr große' oder 'große' Rolle bei der Stimmabgabe am 22. September. Weitere 39 Prozent geben an, dass Thema beeinflusse ihre Entscheidung zumindest teilweise. Dies geht aus einer repräsentativen Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Energieanbieters LichtBlick hervor. (www.solarportal24.de) weiter

Markt für Energiedienstleistungen hat gute Zukunftsperspektiven

9.7.2013 - Die im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) angesiedelte Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) hat heute eine Studie zum aktuellen Stand und zu den Entwicklungsperspektiven des Marktes für Energiedienstleistungen in Deutschland veröffentlicht. Die Studie basiert auf eigens durchgeführten Erhebungen zu den Teilmärkten Energieberatung/Energieaudits, Energiemanagement, sowie Energie-Contracting. Sie zeigt für alle betrachteten Teilmärkte erhebliche Wachstumspotenziale. (www.bmwi.de) weiter

Brandrisiken erkennen und minimieren

9.7.2013 - Feuer in Photovoltaik-Anlagen - Bisher haben 120 Photovoltaik-Anlagen in Deutschland einen Brand ausgelöst. Bei derzeit 1,3 Millionen installierten Anlagen ist diese Feuerursache also viel seltener als durch Medienberichte vermittelt wird. Der TÜV Rheinland und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE untersuchen derzeit, wann eine Solaranlage zum Brandauslöser werden kann. Dazu werteten sie unter anderem eine Online-Umfrage aus.© TÜV Rheinland (www.bine.info) weiter

AquaMatch 2013 - Internationale Kooperationsbörse Wassertechnologie und Innovation

9.7.2013 - Die Kooperationsbörse des Enterprise Europe Networks AquaMatch 2013 wird Ausstellern und Besuchern der Messe Aquatech in Amsterdam am 7. November 2013 Gelegenheit bieten, gezielt Gespräche mit Vertretern von Industrie und Forschung zu führen, und Potenziale für Kooperationen zu identifizieren. Im Fokus (www.openpr.de) weiter

Studie: Lob für deutsche Energiewende aus Brasilien, China und Südafrika

9.7.2013 - Während in Deutschland eine Diskussion über die negativen Folgen der Energiewende tobt, kommt Lob aus dem Ausland. Wie das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap im Auftrag der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung ermittelt hat, blicken Entscheidungsträger/innen aus den Schwellenländern Brasilien, China und Südafrika mit anderen Augen auf den Umbau der deutschen Energiewirtschaft. 'Während in innerdeutschen politischen wie medialen Debatten vor allem die Probleme, Kosten und Risiken diskutiert werden, sieht man in den Schwellenländern deutlich das Zukunftspotenzial der Energiewende', heißt es in der noch unveröffentlichten Studie, aus der die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe) zitiert. (www.solarportal24.de) weiter

Joint Forces for Solar: Die Zukunft des amerikanischen Solarmarktes

9.7.2013 - Am 10. Juli 2013 lädt die Joint Forces for Solar im Rahmen der Intersolar North America Messebesucher/innen und Konferenzteilnehmer/innen zum Netzwerkevent. Anhand von Expertenvorträgen und Diskussionsrunden wird das Potenzial des amerikanischen Solarmarkts beleuchtet und aktuelle Marktentwicklungen und Technologietrends aufgezeigt und diskutiert. (www.solarportal24.de) weiter

Schnellladestation an der BMW Welt eröffnet

9.7.2013 - Dank der neuen Schnelllade-Technologie werden die Ladezeiten von Elektrofahrzeugen deutlich verkürzt. Für die Nutzer bedeutet das mehr Flexibilität im Alltag und die Möglichkeit, weitere Strecken zurückzulegen. (www.oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall Grundkurs - Erwerb der Fachkunde gemäß KrWG

8.7.2013 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet vom 2. ? 5. September das Seminar ?Betriebsbeauftragte für Abfall ? Erwerb der Fachkunde gemäß KrWG?. In dem viertägigen Seminar werden Grundzüge des KrW-/AbfG sowie rechtliche Grundlagen der betrieblichen Abfallwirtschaft (www.openpr.de) weiter

Stromverbraucherschutz NAEB: Energiewende als Brandbeschleuniger für den Staatsbankrott

8.7.2013 - Die ideologisch begründete 'Energiewende' wird vorangetrieben wie ein Bulle vor einer Herde Kühe auf dem Weg in den Schlachthof. Physikalisch gesehen ist eine Energiewende paradox. Der gigantische Betrug, den Deutschland derzeit erleidet, übersteigt die Auswirkungen eines Schildbürgerstreiches um ein Vielfaches. (www.openpr.de) weiter

Sicherheitsleistungen bei Abfallentsorgungslagern

8.7.2013 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 2. September das Seminar ?Sicherheitsleistungen bei Abfallentsorgungslagern?. Seit dem 01.03.2010 gelten verschärfte Bedingungen für Betreiber von Abfallentsorgungsanlagen hinsichtlich der Leistungen von Sicherheiten. Das Seminar befasst sich mit den einschlägigen Rechtsvorschriften sowie (www.openpr.de) weiter

Niederschlagswasserbeseitigung - Seminar

8.7.2013 - Niederschlagswasserbeseitigung - Grundlagen, Aufgabenwahrnehmung und Mitfinanzierung nach dem Gesetz zur Änderung des Wassergesetzes vom 21.03.2013 Ein Seminar mit dem Titel ?Niederschlagswasserbeseitigung? veranstaltet das Institut für Wirtschaft und Umwelt aus aktuellem Anlass am 3. September in Magdeburg. Das Seminar wird aufzeigen, welche (www.openpr.de) weiter

Solarwirtschaft warnt vor Drosseln der Energiewende

8.7.2013 - Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) appelliert an die Bundesregierung, das Tempo der Energiewende nicht weiter zu drosseln. Infolge drastischer Einschnitte bei der Solarstromförderung im letzten Jahr habe sich die Photovoltaik-Inlandsnachfrage bereits nahezu halbiert. Die Bundesregierung müsse den Umbau der Energieversorgung hin zu Erneuerbaren Energien in der nächsten Legislaturperiode vielmehr kraftvoll vorantreiben. Andernfalls drohe Deutschland den in den letzten Jahren mühsam erarbeiteten Technologievorsprung zu verspielen. (www.solarportal24.de) weiter

Solarcampus Jülich: FH Aachen und Forschungszentrum Jülich kooperieren

8.7.2013 - Durch die Energiewende und die rasant wachsende Bedeutung Erneuerbarer Energien besteht ein großer Bedarf an anwendungsnaher Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, technologische Innovationen mit einem möglichst raschen Markteintritt voranzubringen. Diesem Anspruch wollen sich die FH Aachen und das Forschungszentrum Jülich zukünftig gemeinsam stellen und haben deshalb den 'Solarcampus Jülich' gegründet. Die Plattform soll in einzigartiger Weise die Themen Photovoltaik, konzentrierende Solarenergienutzung sowie die synergetische Verknüpfung beider Technologien an einem Standort umfassen. (www.solarportal24.de) weiter

Ideen zu nachhaltiger Mobilität: E-GOMOTION

6.7.2013 - Das Karlsruher Institut für Technologie, die RWTH Universität Aachen und drei weitere erstklassige Universitäten Europas haben sich im Namen der e-gomotion zusammengeschlossen, um dem studierenden Nachwuchs europaweit die Elektromobilität näher zu bringen (www.oekonews.at) weiter

Forschung gegen Hunger und Fehlernährung in der Welt

6.7.2013 - Die Zahl der Menschen auf der Welt steigt an. 2050 sollen bereits neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Die Nachfrage nach Nahrungsmitteln nimmt zu. (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenlose Energieberatung für Hochwasseropfer

5.7.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und die Verbraucherzentrale Energieberatung bieten vom Hochwasser betroffenen Bürgerinnen und Bürgern unkomplizierte Unterstützung bei der Sanierung von Häusern und Wohnungen an. Hierfür werden 10.000 Gutscheine für die Energieberatung zur... (www.enbausa.de) weiter

Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie IED - Fachseminar

5.7.2013 - ?Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie IED? lautet der Titel eines Seminars, das am 10. Juli in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie ins deutsche Recht ist Ende Februar endgültig beschlossen worden. Was ändert (www.openpr.de) weiter

Solarthermie-Kraftwerk aus dem Baukasten

5.7.2013 - Das Kölner Technologieunternehmen protarget AG hat mit dem ersten schlüsselfertigen Solarthermie-Kraftwerk eine völlig neue Generation von CSP-Anlagen (Concentrating Solar Power) konstruiert. Eine erste Referenzanlage dieses neuen CSP-Kraftwerktyps ist Ende 2012 auf dem Areal der Nullenergiestadt Mietraching in Bad Aibling, einem Forschungs- und Entwicklungszentrum für alternative Energienutzungen, in Betrieb gegangen. (www.solarportal24.de) weiter

PSE Engineering startet in China nicht nur im Green Tech Bereich durch

5.7.2013 - Berlin-Qingdao: Ergebnisse der Business Mission to Mongolia and China 2013. Die u.a in Berlin, Hannover, Quakenbrück ansässige deutsche Ingenieursgesellschaft PSE Engineering GmbH (German Engineers Oil & Gas Sector) war auf der Delegationsreise des German Global Trade Forum Berlin unter der (www.openpr.de) weiter

Software unterstützt kommunale Energiewende

5.7.2013 - Viele Maßnahmen und Entscheidungen für eine energetische Verbesserung von Quartieren fallen in ein frühes Planungsstadium, in dem bisher keine adäquaten Planungswerkzeuge zur Verfügung standen. Die Software 'Energiekonzept-Berater für Stadtquartiere' des Fraunhofer-Instituts für... (www.enbausa.de) weiter

Energiewende wird auf Strompreis-Diskussion verengt

5.7.2013 - Die vor einigen Tagen vorgelegte und vieldiskutierte Studie des Freiburger Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace kommt zu dem Schluss, dass der Strom im Herbst für die Verbraucherinnen und Verbraucher erneut teurer wird. Die Debatte um die Energiewende wird weiterhin einseitig aus Sicht der Strompreise geführt. Die bundesweite Brancheninitiative 'Wärme im Dialog' verweist auf die enormen Chancen, die insbesondere im Energieeffizienzmarkt liegen. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien im Wettbewerb

5.7.2013 - Die traditionelle Fachtagung der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Energiewende. Mit dem Titel 'Energieeffizienz und Erneuerbare Energien im Wettbewerb der Schlüssel für eine Energiewende nach Maß' wurde gezeigt, dass neben einer möglichst geringen ökologischen Belastung durch Energieerzeugung und -anwendung auch Aspekte der Versorgungssicherheit und Finanzierbarkeit berücksichtigt werden müssen. (www.solarportal24.de) weiter

Neueste Speichertechnik im Praxistest

4.7.2013 - In Frankfurt hat Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich jetzt den Startschuss für eine innovative Demonstrationsanlage gegeben, die Strom aus Photovoltaik- oder Windanlagen mit Hilfe der Elektrolyse in Wasserstoff umwandelt und diesen in das Erdgasnetz einspeist. 'Das Pilotprojekt ist der Praxistest für eine Energietechnologie, die in der Lage ist, das Speicherproblem der erneuerbaren Energien zu lösen', sagte Puttrich. Das Ministerium fördert das Pilotprojekt der Mainova und zwölf weiterer Unternehmen der Thüga-Gruppe mit 608.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

WINAICO führt neues Speichersystem WINAICO EnergyStorage ein

4.7.2013 - Hightech Energiespeichersysteme: 97 % der verbauten Kapazität nutzbar Creglingen, 03.07.2013 ? Der Photovoltaik-Modulhersteller WINAICO führt ab sofort ein neues Speichersystem im Sortiment. Das Herzstück des WINAICO EnergyStorage Energiespeichers ist eine Hightech Batterie-Zelle auf Basis der Kolibri Feststoffzellen-Technologie. Sie zeichnet sich insbesondere (www.openpr.de) weiter

BBU: Atommüllexport ins Ausland ist unverantwortlich!

4.7.2013 - Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbände in NRW halten das neue Endlagersuchgesetz, das am Freitag im Bundesrat verabschiedet werden soll, für unverantwortlich: Mit einem juristischen Trick sollen die Parteien nun den Export von Atommüll ermöglichen wollen. Quasi in letzter Minute hatten sie am vergangenen Freitag im Bundestag einen Passus in das Gesetz eingefügt, der den Export von Atommüll aus Forschungszentren erlauben soll, berichtet der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU). Die Anti-Atom-Organisation 'ausgestrahlt' hat eine Online-Protest-Aktion gestartet. (www.solarportal24.de) weiter

Kostendruck führt zu Pfusch bei Solarenergie

4.7.2013 - Die Zahlen des TÜV Rheinland sind alarmierend: Fast jede dritte Solarstrom-Großanlage, die das Institut überprüft hat, weist entweder Sicherheitsmängel auf oder so viele Einzelfehler, dass sie nicht vernünftig funktioniert. Diese Zahlen aus seinen Prüfungen gab das Institut erstmals heraus. Bei... (www.enbausa.de) weiter

Forscherteam entwickelt Stromeffizienzklassen für Haushalte

4.7.2013 - Ein neues Label soll das Stromsparen im Haushalt erleichtern: Sogenannte Stromeffizienzklassen könnten künftig dabei helfen, den Gesamtstromverbrauch transparent zu machen und die richtigen Maßnahmen zum Stromsparen zu ergreifen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). (www.sonnenseite.com) weiter

Nichtwohngebäude schneller energetisch bewerten

3.7.2013 - Software zur Gebäudeanalyse - Mitarbeiter des Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) Darmstadt haben eine Methode zur energetischen Grobanalyse komplexer Bestandsgebäude entwickelt. Als Berechnungsgrundlage dienen vereinfachte Verfahren in Anlehnung an die DIN V 18599. So lässt sich ein Gebäude innerhalb von zwei bis drei Arbeitstagen energetisch bewerten. Die Excel-basierte Software ist kostenfrei verfügbar.© IWU (www.bine.info) weiter

Fraunhofer MOEZ auf der Veranstaltung ?Energiecluster trifft Wissenschaft 2013" in Leipzig

2.7.2013 - Leipzig, 02.07.2013 ? Professor Dr. Thorsten Posselt, Institutsleiter des Fraunhofer MOEZ, wird gemeinsam mit Urban Kaiser, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Gruppe Energie und gesellschaftlicher Dialog, am 8. Juli 2013 auf der Veranstaltung ?Energiecluster trifft Wissenschaft 2013? in der Hochschule für Technik, (www.openpr.de) weiter

Cashflow-Modellierung von Windenergieprojekten - Doebler PR Seminar in Berlin

2.7.2013 - Berlin, 2. Juli 2013: Das Verständnis von Cashflow-Modellen ist elementar für jede Investitions- und Finanzierungsentscheidung ? insbesondere bei der Finanzierung von On- und Offshore Windkraftanlagen. Was Betreiber von Windenergieanlagen über die Vorgehensweise bei der Erstellung eines Cashflow-Modells von der Planung (www.openpr.de) weiter

50 Millionen Euro für Photovoltaikforschung

2.7.2013 - Innovationsallianz Photovoltaik - Die Bundesregierung fördert die Forschung zu Photovoltaik mit weiteren 50 Millionen Euro. Verbünde aus Herstellern, Anlagenbauern, Ausrüstern und Forschungseinrichtungen können ihre Projektskizzen noch bis zum 28. August 2013 beim Projektträger Jülich einreichen. Das Ziel der Forschungsinitiative ist es, die Fertigungskosten weiter zu senken, Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten und neue Märkte zu erschließen.© BSW-Solar/Innovationsallianz (www.bine.info) weiter

Urbane Mobilität in europäischen Städten wird Smart

2.7.2013 - Am Freitag, den 28. Juni 2013 fand im Wiener Rathaus unter der Leitung des Instituts der Regionen Europas eine Konferenz zum Thema 'Smart Cities - Herausforderungen und Lösungskonzepte für die urbane Mobilität in europäischen Städten' statt. (www.oekonews.at) weiter

Ausführende Firma ist für Baumängel verantwortlich

2.7.2013 - Werden Planungsfehler der Architekten und Ingenieure zu spät entdeckt und das Gebäude bereits nach fehlerhaften Plänen gebaut, kann es nicht nur ärgerlich, sondern auch sehr teuer werden. Der Baumangel ist dann programmiert, so die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im... (www.enbausa.de) weiter

Kostenlose Energieberatung für Hochwasseropfer

2.7.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und die Verbraucherzentrale Energieberatung bieten vom Hochwasser betroffenen Bürgerinnen und Bürgern unkomplizierte Unterstützung bei der Sanierung von Häusern und Wohnungen an. Hierfür werden 10.000 Gutscheine für die Energieberatung zur Verfügung gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Die Städte der Zukunft

2.7.2013 - Wie sehen die Städte der Zukunft aus? Welche Rolle spielen sie für den globalen Klimawandel? Welchen Einfluss hat die Energiewende weltweit? Diese Fragen stehen im Zentrum der 2. Global Sustainability Summer School zum Thema 'COMPLEX(C)ITY Urbanization and energy transition in a changing climate' vom 1. bis zum 12. Juli, die gefördert von der Robert Bosch Stiftung gemeinsam vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und dem Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) ausgerichtet wird. Aus aller Welt von Brasilien bis Indien, von Ghana bis zur Mongolei - kommen hierfür Nachwuchswissenschaftler/innen, renommierte Klimaforscher/innen und Expert/innen der Stadtentwicklung nach Potsdam. (www.solarportal24.de) weiter

Strompreise für Privathaushalte können 2014 sinken

1.7.2013 - Die Strompreise für Haushalte könnten im Jahr 2014 sinken, wenn die großen Energieversorger niedrige Erzeugungskosten an alle Verbraucherinnen und Verbraucher weiterreichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace. 'Die Bundesregierung könnte mit einfachen politischen Mitteln Privathaushalte und Mittelstand entlasten', sagt Andree Böhling, Energie-Experte von Greenpeace. 'Strom aus Erneuerbaren Energien wird immer günstiger. Doch bislang profitiert hauptsächlich die Industrie davon.' (www.solarportal24.de) weiter

Zero Motorcycles liefert 100 Polizei-Elektromotorräder an kolumbianische Polizei

1.7.2013 - Northbound Technologies S.A. wird offizieller Zero Motorcycles-Importeur für Kolumbien und liefert 100 Polizei-Elektromotorräder an die Gesetzeshüter in Bogota (www.oekonews.at) weiter

Größtes Solarthermie-Projekt Griechenlands baut auf österreichische Technologie

1.7.2013 - Zu Beginn dieses Jahres erhielt Tisun aus Söll in Tirol den Auftrag für die Planung und Umsetzung des derzeit größten öffentlichen Solarthermie-Projektes Griechenlands. Ab Anfang Juli 2013 wird das Solarsystem 'made in Austria' über gut ein Drittel des Warmwasserbedarfs des Krankenhauses von Kalamata (Peloponnes) abdecken. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: Kostenlose Energieberatung für Hochwasseropfer

1.7.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet vom Hochwasser betroffenen Bürgerinnen und Bürgern unkomplizierte Unterstützung bei der Sanierung von Häusern und Wohnungen an. Hierfür werden 10.000 Gutscheine für die Energieberatung beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) zur Verfügung gestellt. (www.bmwi.de) weiter

TU München forciert Windenergie-Forschung

30.6.2013 - Mit dem neu geschaffenen Lehrstuhl für Windenergie vernetzt die Technische Universität München (TUM) ihre Forschungsaktivitäten im Bereich Windenergie. (www.oekonews.at) weiter

TU München forciert Windenergie-Forschung

30.6.2013 - Neuer Lehrstuhl für Windenergie im Netzwerk TUM.Energy. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Klimawandel ist in Europa angekommen

29.6.2013 - Europäische Forschungskonferenz zum Thema Klimawandel und Naturschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Rösler: Mehr Versorgungssicherheit durch Öffnung des kaspischen Raums für Gaslieferungen nach Europa

28.6.2013 - Zur Entscheidung des Shah-Deniz Konsortiums, Erdgas aus Aserbaidschan über die Transadriatische Gaspipeline (TAP) nach Europa zu liefern, erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden-Württemberg 2.0

28.6.2013 - Für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer in Baden-Württemberg sollen sich künftig die Anforderungen des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) ändern. Das Landeskabinett hat Mitte Juni dazu die Eckpunkte für eine Gesetzesnovelle beschlossen. 'Der Pflichtanteil Erneuerbarer Energien soll moderat von heute zehn auf 15 Prozent steigen', sagt Petra Hegen vom Landesprogramm Zukunft Altbau des Umweltministeriums. Eine weitere wichtige Änderung ist der geplante Verzicht auf die Schlüsseltechnologie Solarthermie. (www.solarportal24.de) weiter

Europa wichtiger Partner für Entwicklung von Neuem Licht

27.6.2013 - Etwa 14 Prozent des europäischen Gesamtstromverbrauchs entfällt heute auf die Beleuchtung ? ein positiver Beleg für die Auswirkung des Technologiewandels hin zu LED. Auch zukünftig wird die europäische Lichtindustrie die Forschung und Entwicklung in puncto Effizienzsteigerung vorantreiben. Darüber hinaus steht (www.openpr.de) weiter

PYREG knackt die 12.000er Marke

27.6.2013 - Die neuen PYREG® 500 Module zur ?trockenen Karbonisierung? feuchter Biomassen haben binnen Jahresfrist die Marke von 12.000 Betriebsstunden erreicht. Mit dieser beeindruckenden Zahl stellt das junge Unternehmen einmal mehr die Marktreife seiner neuen PYREG®-Technologie unter Beweis. Wie eine Forschungswerkstatt sieht die (www.openpr.de) weiter

Solartechnologie am Handgelenk

27.6.2013 - Ökologisches Leben spielt eine immer zentraler werdende Rolle. (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Achterbahnfahrt beim Rohöl ? die Reise endet oben

27.6.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Zwischen gestern Nachmittag und dem Frühhandel am heutigen Donnerstag haben die Ölnotierungen eine kleine Achterbahnfahrt aufs (Börsen-)Parkett gelegt. Start der Reise war die Veröffentlichung der Ölbestände durch das US-Energieministerium DoE. Ähnlich wie zuvor das American Petroleum Institute (API) (www.openpr.de) weiter

Energiebau mit neuem zentraleuropäischen Vertriebsleiter

27.6.2013 - Roel Cals (47) übernimmt zur Intersolar Europe die neu geschaffene Position des Sales Director Central Europe beim PV-Großhändler Energiebau. Köln, 26. Juni 2013 ? In der neu geschaffenen Position des Sales Director Central Europe koordiniert der 47-jährige Chemie-Ingenieur Roel Cals (www.openpr.de) weiter

Energiesparen in Eigenregie

27.6.2013 - Angesichts steigender Heizkosten will jeder vierte Immobilienbesitzer in den nächsten drei Jahren energetisch sanieren und sein Haushaltsbudget entlasten. Das größte Einsparpotenzial bietet die Gebäudehülle, über die der Großteil der Energie verloren geht. Der Modernisierungsbedarf ist hier besonders hoch: Laut einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für den LBS-Hausbesitzertrend sind nur 14 Prozent der über 40 Jahre alten Häuser komplett wärmegedämmt. (www.solarportal24.de) weiter

Förderprogramm Erneuerbar mobil geht in die nächste Runde

27.6.2013 - 'Erneuerbar mobil' ist das Programm für eine klimafreundliche Elektromobilität. Nachdem seit 2009 bereits 189 Partner in 48 Projekten unterstützt wurden, setzt das Bundesumweltministerium in diesem Jahr die erfolgreiche Förderung von Elektromobilitätsprojekten fort. Für innovative Forschung und Entwicklung in der Elektromobilität stellt das BMU weitere 22 Millionen Euro bereit. Konzepte können bis zum 23. August 2013 eingereicht werden. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende bietet erhebliche Potenziale für produktive Investitionen

27.6.2013 - Deutschland entgehen durch fehlende Investitionen jedes Jahr Wachstumschancen in Höhe von mindestens 0,6 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Das geht aus Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hervor. Insbesondere die Energiewende berge erhebliche Potenziale für das Wachstum in Deutschland. Allein dafür müssen nach DIW-Schätzung zwischen 2014 und 2020 jährlich zwischen 31 Milliarden und 38 Milliarden Euro investiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Energiebau mit neuem zentraleuropäischen Vertriebsleiter

26.6.2013 - Roel Cals (47) übernimmt zur Intersolar Europe die neu geschaffene Position des Sales Director Central Europe beim PV-Großhändler Energiebau. weiter

Mit GAB-LED innen und außen sparen - und die Umwelt schützen

26.6.2013 - Mehr Lichtleistung, natürliche Farben, lange Lebensdauer, geringer Stromverbrauch ? mit LED hilft GAB LED Lights & Services privaten, gewerblichen und industriellen Kunden Stromkosten zu senken Plattling, 20. Juni 2013 ? Deutschland vollzieht die Energiewende. Und damit ist der Zeitpunkt für LED-Leuchttechnologie (www.openpr.de) weiter

Verbrennung ohne Luft

26.6.2013 - Oxyflame - Mit der Oxyfuel-Verbrennung im Kraftwerk kann Kohlendioxid in hoher Reinheit abgeschieden werden. Klimaschädliches CO2 wird so vor dem Austritt abgefangen. Die Details der Oxyfuel-Verbrennung untersuchen Wissenschaftler an der RWTH Aachen, Ruhr-Universität Bochum und TU Darmstadt nun in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) neu bewilligten Sonderforschungsbereich.© EST, TU Darmstadt (www.bine.info) weiter

Trend im Wohnbau geht weiter zu guten Wohnlagen

26.6.2013 - Ein konstantes Antwortverhalten der Wohnungsmarktexperten auf die Frage nach der Nachfrageentwicklung von unterschiedlichen Wohnlagen zeigt sich bei den Ergebnissen des 11. Expertenpanel Immobilienmarkt des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Das Ergebnis: Wie in den letzten... (www.enbausa.de) weiter

Neues Positionspapier: Ökonomische Aspekte eines neuen Stromsystems

26.6.2013 - Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien hat eine Stellungnahme erarbeitet, die Anforderungen an ein neues ökonomisches Design für das künftige Stromsystem formuliert. Dabei sieht der FVEE Handlungsbedarf auf instrumenteller und politischer Ebene. Unter anderem sollte das EEG als bewährter Refinanzierungsmechanismus dahingehend weiterentwickelt werden, dass die erneuerbaren Energieanlagen in verstärktem Maße zu den Systemdienstleistungen beitragen und die Auslegung der Anlagen sich stärker als bisher an den Systemerfordernissen orientiert, heißt es in dem Positionspapier. (www.solarportal24.de) weiter

IG Passivhaus Vorarlberg: "Hunderte Passivhäuser in Vorarlberg funktionieren"

26.6.2013 - Forschungsprojekt der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft beweist hohen Wohnkomfort in Passivhäusern (www.oekonews.at) weiter

Neues Positionspapier: Ökonomische Aspekten eines neuen Stromsystems

26.6.2013 - Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien hat eine Stellungnahme erarbeitet, die Anforderungen an ein neues ökonomisches Design für das künftige Stromsystem formuliert. Dabei sieht der FVEE Handlungsbedarf auf instrumenteller und politischer Ebene. Unter anderem sollte das EEG als bewährter Refinanzierungsmechanismus dahingehend weiterentwickelt werden, dass die erneuerbaren Energieanlagen in verstärktem Maße zu den Systemdienstleistungen beitragen und die Auslegung der Anlagen sich stärker als bisher an den Systemerfordernissen orientiert, heißt es in dem Positionspapier. (www.solarportal24.de) weiter

Hocheffizientes BHKW mit rund 100 % Wirkungsgrad produziert künftig in Wandsbek Strom für 4.500 Wohnungen

25.6.2013 - Umweltschonende Technologie ermöglicht 62 Prozent CO2-Reduktion Das erste Hoch-Effizienz-Blockheizkraftwerk (BHKW) der Hansestadt Hamburg hat heute seinen Betrieb aufgenommen. Umweltsenatorin Jutta Blankau, Udo Bottländer, Vorstand der E.ON Hanse AG, Prof. Stephan Reimelt, CEO des Herstellers GE Energy Germany und Karl Wetzlmayer, General (www.openpr.de) weiter

Energieinstitut Vorarlberg: Passivhäuser halten, was sie versprechen

25.6.2013 - Tiroler Studie bescheinigt niedrigen Energieverbrauch und hohen Wohnkomfort Dornbirn, 21. Juni 2013 ? ?Passivhäuser halten, was sie versprechen!? Mit diesem klaren Bekenntnis reagiert das Energieinstitut Vorarlberg auf eine Studie von Rhomberg Bau und der FH Vorarlberg. Diese halte einer fachlichen Überprüfung (www.openpr.de) weiter

Umweltpreis der Schweiz: 50'000 Franken für Innovationen

25.6.2013 - An der Swissbau 2014 verleiht die Stiftung pro Aqua - pro Vita den Umweltpreis der Schweiz. Neben dem Ecopreneur, Anerkennungspreis für Unternehmer, wird der Preis auch in der Kategorie Innovation vergeben. Ab sofort können sich Firmen, Organisationen, Institutionen und Behörden, (www.openpr.de) weiter

Nächste Generation der kristallinen Dünnschicht-Silizium-PV-Technologie entwickelt

25.6.2013 - Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) erreicht ersten Meilenstein bei der Aufbringung einer 10 µm dünnen Siliziumschicht auf Glas mithilfe der Laser-Kristallisation - HZB-Forscher erreichen mit 582 mV Weltrekordwert für die Leerlaufspannung für c-Si auf Glas (www.oekonews.at) weiter

IG Passivhaus Vorarlberg: ?Hunderte Passivhäuser in Vorarlberg funktionieren?

24.6.2013 - Forschungsprojekt der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft beweist hohen Wohnkomfort in Passivhäusern Bregenz, 24. Juni 2013 ? Nach dem Energieinstitut Vorarlberg äußert nun auch die IG Passivhaus Vorarlberg Kritik an der Studie von Rhomberg Bau und der FH Vorarlberg. Diese hatte behauptet, Passivhäuser (www.openpr.de) weiter

Bitte kein technologisches Kuriositätenkabinett

24.6.2013 - Interview mit Thomas Rampp zur Einweihung des Energy Efficiency Center - Letzten Freitag wurde das Energy Efficiency Center in Würzburg feierlich eingeweiht. Einziehen wird das Forschungsinstitut ZAE Bayern, das mit seinem Institutsneubau ein ganzes Bündel innovativer Technologien demonstrieren und weiter erforschen will. Am auffälligsten ist das textile Dach des Neubaus. Neuartige Membranfolien lassen in Verbindung mit speziellen Deckenelementen Tageslicht in das Gebäude und schaffen zugleich eine regulierbare Zwischenklimazone. Thomas Rampp ist der Architekt. Im BINE-Interview spricht er über Herausforderungen und Chancen technologischer Innovationen für die Architektur.© ZAE Bayern, Foto: Petra Högelmeier (www.bine.info) weiter

Zweimal Einstein Award für Fraunhofer ISE

21.6.2013 - Der Einstein Award der SolarWorld AG und ein Junior Einstein Award werden in diesem Jahr an Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE vergeben. Den Leiter des Fraunhofer ISE, Prof. Dr. Eicke R. Weber, ehrt die Jury für seinen Einsatz für die europäische Solarenergie-Forschung. Nachwuchsforscher Dr. Pierre Saint- Cast wird mit einem Junior Einstein Award ausgezeichnet für seine erfolgreiche Entwicklung einer neuartigen Passivierungsmethode für Siliziumsolarzellen. (www.solarportal24.de) weiter

Hochwertige stoffliche Nutzung von Holz günstiger als direkte energetische Holznutzung - Studie erschienen

20.6.2013 - Hochwertige stoffliche Nutzungen von Holz günstiger als direkte energetische Holznutzung ? Studie ?Gesamtökologische Bewertung der Kaskadennutzung von Holz? erschienen Heidelberg, 20. 06. 2013 Die ifeu ? Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH hat eine Studie herausgebracht, die auf der (www.openpr.de) weiter

Neue Technologien vermindern Risiken in der Geothermie

20.6.2013 - Die größte Chance in der noch jungen deutschen Branche der Wärme- und Stromerzeugung aus Geothermie liegt in der Entwicklung neuer Technologien. Angefangen bei der Exploration bis hin zur dauerhaft effizienteren Energiegewinnung sind hier noch erhebliche Potentiale zu erschließen an denen (www.openpr.de) weiter

China beauftragt VDE-Institut mit Begutachtung von Solarmodulherstellern

20.6.2013 - Das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut (Frankfurt am Main) wurde vom chinesischen International Cooperation Center, National Development and Reform Commission (ICC-NDRC) exklusiv beauftragt, chinesische Hersteller von Photovoltaik-Modulen zu evaluieren. Die chinesische Regierung will es damit ihrer Versicherungs- und Bankenwirtschaft erleichtern, Hersteller von Qualitätsprodukten besser zu identifizieren. Das Programm ist auf mehrere Jahre angelegt und soll auf alle Hersteller von Photovoltaik-Modulen in China angewandt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Smart Grid Hof: Stellschraube für die Energiewende

20.6.2013 - Das Bayerische Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) startet in die nächste Phase des Forschungsprojekts 'Smart Grid Solar' in Hof/Arzberg. Ziel des Projekts ist es, durch die optimierte Integration regenerativer Energien die Netzstabilität sicherzustellen und so die Energiewende weiter voran zu treiben. Die IBC Solar AG (Bad Staffelstein) ist einer der Projektpartner für den Modellversuch, der unter anderem die Einbindung von Speichern für Photovoltaik-Strom in die Ortsnetze untersucht. (www.solarportal24.de) weiter

Innovative Unternehmen mit dem Intersolar AWARD 2013 ausgezeichnet

20.6.2013 - Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde auf der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe in München der Intersolar AWARD verliehen. Der internationale Preis der Solarwirtschaft würdigt Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen 'Photovoltaik', 'Solarthermie' und in diesem Jahr erstmals auch in der Kategorie 'Solare Projekte in Europa'. Im Rahmen eines offiziellen Festaktes wurde der Technologiepreis am 19. Juni 2013 auf der Neuheitenbörse der Intersolar Europe an acht Unternehmen verliehen. (www.solarportal24.de) weiter

Infoforum der Exportinitiativen zu Solarmärkten auf der Intersolar Europe

20.6.2013 - Die Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie informieren bei der Intersolar Europe in München vom 19. bis 21. Juni 2013 über die Marktchancen für deutsche Solarunternehmen im Ausland und die Unterstützungsangebote der Exportinitiativen. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente PV-Module von ReneSola mit integrierter SolarEdge-Technologie

19.6.2013 - Kooperation zwischen SolarEdge, dem Modulhersteller ReneSola und Via Solis ermöglicht intelligente und optimierte Module für Europa Hod Hasharon, Israel, Grasbrunn n. Munich, Germany, 19.06.2013. Der renommierte PV-Modulhersteller ReneSola bringt Module mit modulinternen Leistungsoptimierern von SolarEdge auf den Markt. Als weiterer Kooperationpartner (www.openpr.de) weiter

Intelligente PV-Module von ReneSola mit integrierter SolarEdge-Technologie

19.6.2013 - Kooperation zwischen SolarEdge, dem Modulhersteller ReneSola und Via Solis ermöglicht intelligente und optimierte Module für Europa weiter

ZSW bietet Zusatzprüfung für globale Klimazonen

19.6.2013 - Das Photovoltaik-Testlabor 'Solab' des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat im Juni seine Prüfdienstleistungen erweitert. Eine neue Klimakammer bietet künftig die Möglichkeit, Solarmodule einem Mehrfachstresstest zu unterziehen. Der neue Test kombiniert mehrere Belastungsfaktoren und übertrifft damit die Zertifizierungsstandards von Solarmodulen. Die Alterung der Module kann so besser eingeschätzt werden. Die Zusatzprüfung ist für die boomenden Photovoltaik-Anwendungen in südlichen, extremen Klimazonen gedacht. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar: Jeder Zehnte produziert bereits Solarenergie

19.6.2013 - In den letzten beiden Jahren hat die Photovoltaik vor allen anderen Technologien zur Energiewende in Deutschland beigetragen. In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der Bürgerinnen und Bürger annähernd verdoppelt, die in solar beheizten oder verstromten Gebäuden wohnen. Jeder zehnte Bundesbürger bzw. Bundesbürgerin produziert bereits Solarenergie und immer mehr Menschen nehmen die Energiewende in Deutschland selbst in die Hand. Diese neuen Zahlen veröffentlichte der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) anlässlich der Eröffnung der Intersolar Europe heute in München. (www.solarportal24.de) weiter

REC plant Markteintritt in den Mittleren Osten

19.6.2013 - Der norwegische Hersteller von Photovoltaik-Modulen REC gibt die Eröffnung eines neuen Büros in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) bekannt. 'Wir erwarten, dass sich die Region Mittlerer Osten und Nordafrika (MENA) ab 2015 zu einem Schlüsselmarkt entwickelt, angetrieben durch einen schnell wachsenden Energiebedarf und hohe Einstrahlungswerte', erklärt Luc Graré, Senior Vice President Solar Sales and Marketing von REC. Das neue Büro in Dubai wird uns dabei als Zentrum für alle Aktivitäten in der MENA Region dienen, wo wir bereits begonnen haben, starke Partnerschaften zu knüpfen und eine lokale Präsenz aufzubauen, um in diesen zukunftsträchtigen Markt einzusteigen.' (www.solarportal24.de) weiter

Energieeffiziente ETA-Fabrik gestartet

19.6.2013 - Energieeffiziente Modellfabrik - Der Primärenergiebedarf der industriellen Produktion soll um bis zu 40 Prozent sinken. Das wollen zwölf Unternehmen sowie fünf Forschungseinrichtungen und Universitäten erreichen. Im neu gestarteten Forschungsprojekt ?ETA-Fabrik? entwickeln sie unter der Federführung der Technischen Universität Darmstadt die energiesparende Fabrik der Zukunft.© Sibylle Scheibner (www.bine.info) weiter

Auf in neue Märkte - Infoforum der Exportinitiativen zu Solarmärkten auf der Intersolar Europe

19.6.2013 - Die Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie informieren bei der 'Intersolar Europe' in München vom 19. bis 21. Juni 2013 über die Marktchancen für deutsche Solarunternehmen im Ausland und die Unterstützungsangebote der Exportinitiativen (Halle B2, Stand 430). (www.bmwi.de) weiter

Mini-KWK können Energiekosten senken

19.6.2013 - Eine Heizungsmodernisierung mit einer Strom erzeugenden Heizung senkt die Energiekosten um bis zu 32 Prozent. Zu diesem Ergebnis kam eine vom Infobüro ERDGAS beauftragte Modellrechnung des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (iTG). Mikro-KWK-Anlagen arbeiten nach dem Prinzip der... (www.enbausa.de) weiter

Wechselrichter für kleine Windkraftanlagen am Beispiel des aeocon 4000/5000

19.6.2013 - Der Rückzug des Wechselrichter- Herstellers SMA wirft die Frage nach Alternativen auf. (www.sonnenseite.com) weiter

FracTherm®-Technologie findet Anwendung in Rollbond-Solarabsorbern

19.6.2013 - Die Technologie nutzt eine Verfahren, das ähnlich biologischen Strukturen in der Natur eine effiziente Durchströmung von Solarabsorbern ermöglicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Talesun präsentiert Anti-Glare-Technologie auf Intersolar

18.6.2013 - München, 18. Juni 2013: Talesun Solar, ein führender internationaler Hersteller qualitativ hochwertiger Solarzellen und ?module, nimmt 2013 an der Intersolar in München teil. Das Unternehmen wird auf der vom 19. bis zum 21. Juni dauernden Fachmesse für Photovoltaik unter anderem (www.openpr.de) weiter

Kraftstoffsparende Flügel- / Rotorblattspitze

18.6.2013 - Rechtzeitig zur Air Show in Paris hat Helios Hubschraubertransport GesmbH das evolutionäre, kraftstoffsparende, lärm- und widerstandsmindernde SilentEcoWing parametrisiert. Pate stand bei der Entwicklung ein fast lautlos in der Luft segelnder Vogel. ?Wir haben uns überlegt, wie man den Lärm, der bei (www.openpr.de) weiter

ERFREULICHE ENTWICKLUNGEN BEIM GEPLANTEN GEOTHERMIESTANDORT IN PRIEN AM CHIEMSEE

18.6.2013 - Regensburg, 18. Juni 2013. Die Regensburger Geothermie-Spezialisten der FG Geothermie GmbH führen weiterhin intensive Gespräche mit dem Bürgermeister der Marktgemeinde Prien, Herrn Jürgen Seifert über die Entwicklung eines modernen Geothermiekraftwerkes. Derzeit wird die Vorplanung der 3D-Seismik-Messungen unter Hochdruck voran getrieben. Die (www.openpr.de) weiter

Gemeinsame Prüfinitiative ermittelt Zuverlässigkeit von Photovoltaik-Modulen

18.6.2013 - Das Fraunhofer Center for Sustainable Energy Systems CSE und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE geben die Ergebnisse der ersten Prüfrunde der PV Durability Initiative (PVDI) bekannt. Das umfassende Prüfprogramm bietet die Grundlage für eine Bewertung der Module hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit, unter verschiedenen Belastungen zuverlässig zu funktionieren. Der Bericht stellt den ersten quantitativen Datensatz zur Bewertung der Zuverlässigkeit von Photovoltaik-Modulen dar, der einer breiten Öffentlichkeit zugänglich ist und von Photovoltaik-Investoren, Projektentwicklern und anderen Marktteilnehmern genutzt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG erzielt Einigung mit allen Schuldscheingläubigern

18.6.2013 - Die SolarWorld AG (Bonn) hat Unternehmensangaben zufolge mit ihren Schuldscheingläubigerinnen und -gläubigern und dem Inhaber eines gesicherten Darlehens eine Einigung über die Umsetzung der Restrukturierung ihrer Finanzverbindlichkeiten erzielt. Der Aufsichtsrat hat der Vereinbarung bereits zugestimmt. Die Vereinbarung steht noch unter einem Gremienvorbehalt von zwei beteiligten Kreditinstituten; der Vorstand geht davon aus, dass dieser Vorbehalt alsbald erfüllt wird und die Vereinbarung wirksam wird. (www.solarportal24.de) weiter

Bewährte Technologie weiter verbesserte: Wetterstation Meteodata 140 GPS KNX mit Windrad

18.6.2013 - (Haigerloch 18. Juni 2013) Die neue Wetterstation Meteodata 140 GPS KNX von Theben bietet die klassischen Funktionen wie Helligkeits-, Wind-, Temperatur- und Regenmessung. Neu ist neben der kompakten Bauform auch das transparente Gehäuse: die Hintergrundfarbe schimmert durch das Gerät und (www.openpr.de) weiter

aleo Module beweisen Leistungsstabilität im Härtetest des Fraunhofer ISE

18.6.2013 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat im Rahmen seiner 'PV Durability Initiative' (PVDI) Photovoltaik-Module von acht Herstellern einem 'Härtetest' unterzogen, der über die üblichen Teststandards hinausgeht und sich den Belastungen während der Lebensdauer eines Solarmoduls annähert. Beim Modul der aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) lautete das Ergebnis nach der umfangreichen Prüfserie: Die Leistung des aleo Moduls bleibt stabil, die Verluste liegen auch nach härtesten Belastungen nur im einstelligen Prozentbereich. Auch die elektrische Sicherheitsprüfung hat das aleo Modul ohne Beanstandungen gemeistert. (www.solarportal24.de) weiter

Innovationen treiben die Energiewende an

18.6.2013 - Die Energieforschung ist ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Innovative Inspektionsmethode für Photovoltaik-Anlagen

17.6.2013 - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für Photovoltaik der Universität Stuttgart haben eine innovative Methode entwickelt, die es erlaubt, mithilfe von Lumineszenz-Bildern Schäden an Photovoltaik-Modulen schnell, vor allem aber erstmalig auch unabhängig von Lichtverhältnissen aufzudecken. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer ISE und CGA Technologies S.p.A. schließen Lizenzvertrag

17.6.2013 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) und die italienische CGA Technologies S.p.A. haben einen Lizenzvertrag zur Nutzung der vom Fraunhofer ISE entwickelten und patentierten FracTherm®-Technologie geschlossen. Die Technologie nutzt eine Verfahren, das ähnlich biologischen Strukturen in der Natur eine effiziente Durchströmung von Solarabsorbern in Solarthermie-Kollektoren ermöglicht. (www.solarportal24.de) weiter

SolarEdge auf der Intersolar: Vorstellung neuer Lösungen zur Leistungsoptimierung von Gewerbeanlagen

17.6.2013 - Neue Leistungsoptimierer und Wechselrichter speziell entwickelt für Gewerbeanlagen weiter

Kompetente Impulse zur Energieeinsparung

17.6.2013 - 93 Prozent der befragten mittelständischen Betriebe empfehlen die Impulsgespräche des RKW-Netzwerkes weiter weiter

Innovationen treiben die Energiewende an

17.6.2013 - Dialogforum Innovationen für die Energiewende - Die Energieforschung ist ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Energiewende. Deswegen will Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie unterstützen. Er lud zu einem Dialogforum nach Berlin. Die Teilnehmer wünschten höhere Ausgaben für die Forschung.© BMWi (www.bine.info) weiter

Plastikmonster protestieren für Tütenverbot

17.6.2013 - Berlin Mitte - Studenten des Institute of Design protestieren verkleidet als Plastikmonster auf dem Alexanderplatz für ein Verbot von Plastiktüten. Die Aktion findet am 20. Juni ab 12.00 Uhr im Rahmen der ?Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit? statt. ?Sag Nein zu Plastik? lautet (www.openpr.de) weiter

Green IT ohne Grenzen

17.6.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat mit der 'Exportinitiative Energieeffizienz' ein volkswirtschaftliches Marketing-Instrument geschaffen, das jene Stärken der deutschen Industrie weltweit bekannter machen soll, die auf mehr Nachhaltigkeit zielen. Moderne Technologien für Energieeffizienz in Green Data Centern zählen fraglos (www.openpr.de) weiter

IG Metall: Bundesregierung macht gravierende Fehler bei Energiewende

17.6.2013 - Die IG Metall hat vor dem Verlust von 200.000 Arbeitsplätzen in Deutschland durch Verzögerungen bei der Energiewende gewarnt. Es hapere an einem verlässlichen politischen Ordnungs- und Regulierungsrahmen, heißt es in einem offenen Brief an die Bundesregierung. Netzentwicklung, Lösungen für den Strommarkt und Forschungs- und Fördermaßnahmen würden auf der Strecke bleiben. (www.solarportal24.de) weiter

The Switch und PROKON unterzeichnen Großauftrag: Hochmoderne Antriebsstränge für 100 Windkraftanlagen

17.6.2013 - The Switch... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Bei Barrierefreiheit wird häufig gepfuscht

17.6.2013 - Eine Studie des Instituts für Bauforschung e.V. Hannover im Auftrag des Bauherren-Schutzbund e.V. verweist auf wachsendes Schadensrisiko beim barrierefreien Bauen. Die Erwartungen von Bauherren, Erwerbern und Wohneigentümern an ein Zuhause, das auf Alter und Beeinträchtigungen ausgerichtet ist,... (www.enbausa.de) weiter

Intersolar Europe 2013: SolarMax stellt Eigenverbrauchs- und Speicherlösung vor

17.6.2013 - Das SolarMax P-Battery Upgrade Kit ermöglicht die Speicherung von Solarstrom mit Hilfe einer Batterie und damit eine Optimierung des Eigenverbrauchs im Privatkundensektor. weiter

Joint Forces for Solar lädt zum Netzwerktreffen nach München

17.6.2013 - Auf der Neuheitenbörse der Intersolar Europe in München findet zum fünften Mal das 'PV Briefing & Networking Forum Europe' statt. Gemeinsam mit den Partnern, Sponsoren und hochrangigen Industrievertretern geben die Veranstalter Intersolar und EuPD Research einen aktuellen Marktüberblick und diskutieren in der abschließenden Paneldiskussion die Perspektiven der Solarindustrie, auch vor dem Hintergrund der neuen Speichertechnologien. Die Teilnahme ist kostenlos. (www.solarportal24.de) weiter

Schwimmende PV-Anlage in Singapur

17.6.2013 - Pilotanlage in Singapur dient der Erforschung neuer Einsatzmöglichkeiten von Photovoltaik. (www.sonnenseite.com) weiter

Integration der Energiewende: gesicherte Prognosen trotz hoher Volatilität

14.6.2013 - Die Pumacy Technologies AG lädt zum Informationstag für die Energiewirtschaft im Rahmen des 3DEXPERIENCE Customer Forum am 27. Juni ab 10.00 Uhr nach Mannheim. Am 27. Juni ab 10.00 Uhr lädt die Pumacy Technologies AG interessierte Energieunternehmen zum Informationstag für (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Anlage von Bayerns erstem Altbau-Energieüberschusshaus geht ans Netz

14.6.2013 - Pünktlich zur Intersolar Europe geht Mitte Juni die Photovoltaik-Anlage von Bayerns erstem Energie-Überschusshaus im Bestand ans Netz ein sanierter Altbau. Das Mehrfamilienhaus wurde 1938 in München Sendling erbaut und ist damit 75 Jahre nach Fertigstellung als Energieplus-Haus vom Fraunhofer Institut für Bauphysik zertifiziert worden: Das Haus wird komplett emissionsfrei und klimaneutral beheizt, über eine Luftwärmepumpe und Photovoltaik-Strom vom Dach. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: Ideen müssen schneller zu marktfähigen Produkten werden

14.6.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, trifft heute mit hochrangigen Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft im Bundeswirtschaftsministerium zusammen. Ziel des Dialogs ist es, den Innovationsprozess von der Idee einer Energietechnologie bis hin zum markt- und wettbewerbsfähigen Produkt zu beschleunigen. (www.bmwi.de) weiter

Strafzölle verhindern 1,3 Gigawatt Photovoltaik-Zubau

14.6.2013 - Das Marktforschungsinstitut IHS geht davon aus, dass der Photovoltaik-Zubau in Europa im Jahr 2013 über sechs Gigawatt niedriger liegen wird als im Jahr zuvor. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieberater-Ausbildung nach nationalem Standard

14.6.2013 - 18 Teilnehmer/innen haben Ende Mai 2013 ihr Abschluss-Zertifikat für die Grund­ausbildung zur Energieberaterin/zum Energieberater beim Energieinstitut Vorarlberg abgeschlossen. (www.oekonews.at) weiter

Gefahrstofflagerung in Wissenschaft und Forschung

13.6.2013 - In den kommenden drei Jahren wird die Universität Düsseldorf in großem Umfang umgebaut. Das ist mit viel Aufwand verbunden, auch in Bereichen, die dem außenstehenden Betrachter verborgen bleiben. Denn im universitären Forschungsbereich spielt zum Beispiel auch die Gefahrstofflagerung eine große (www.openpr.de) weiter

Sanierung bringt 70 Prozent Öl-Einsparung

13.6.2013 - Josef Karl* ist Ingenieur, und als solcher will er es ganz genau wissen. Daher erfasst er nicht nur seit 2003 laufend den Ölverbrauch seines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung im Landkreis Tübingen. Seit 2007 misst er zudem zahlreiche weitere Parameter wie Zimmer- und sogar Bauteiltemperaturen.... (www.enbausa.de) weiter

Energy Rating von Photovoltaik-Modulen erhöht die Sicherheit für Investoren

13.6.2013 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) bietet Photovoltaik Projektentwicklern und Investoren durch neue Messverfahren mehr Sicherheit. Energy Rating ermöglicht präzise Vorhersagen des Ertrags für jeden Standort weltweit und verbessert somit die technische Bankability. Es holt die Realität der Umwelteinflüsse in die Labore und darüber in die Ertragsgutachten. Experten des CalLab stehen auf der Intersolar in München für Fachgespräche zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Eigenverbrauch durch Hausautomation und Batteriespeicher

13.6.2013 - Die Photovoltaik-Förderung wird in den kommenden Jahren weiter zurückgefahren, gleichzeitig steigen die Strompreise. Geräte dann zu betreiben, wenn die Sonne scheint, wird in Zukunft noch wichtiger. Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM präsentiert auf der Intersolar Lösungen für einen hohen Eigenverbrauch von Photovoltaik-Strom, der dem Stromkundinnen und -kunbden, aber auch dem Stromnetz zugutekommt. (www.solarportal24.de) weiter

Wie kann man aus Naturschutz Energie gewinnen?

13.6.2013 - Am 21.06.2013 um 15:00 Uhr wird im Waldviertler Recyclingpark in Irnfritz, Bezirk Horn, im Rahmen des EU-Projekts DanubEnergy die PROGRASS-Technologie vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

"Fokus auf Kernkomeptenzen": Aus für das Solargeschäft von Greiner

13.6.2013 - Die Greiner Holding AG ändert ihre Strategie im Geschäftsfeld erneuerbarer Energien und trennt sich von ihren Solarunternehmen. Greiner will sich künftig auf Forschung und Entwicklung konzentrieren- 100 Mitarbeiter sind betroffen (www.oekonews.at) weiter

Antarktis: Ozonloch wird kleiner

13.6.2013 - Die Ozonschicht über der Antarktis erholt sich. Die Ozonwerte innerhalb des Ozonlochs sind 2012 zum wiederholten Male deutlich über den niedrigen Rekordwerten aus dem Zeitraum 2000 bis 2009 geblieben. Das ergaben Messungen über der deutschen Antarktis-Forschungsstation. Lesen Sie weiter bei Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

EWC Hochrechnung der Windstromproduktion in der zeitlichen EEX-Datenlücke

12.6.2013 - Durch die immer bedeutendere Rolle der erneuerbaren Energien sind Wetterdaten in der Analyse und Prognose für den Strommarkt extrem wichtig geworden. weiter

Rösler: Reservekraftwerksverordnung gewährleistet Versorgungssicherheit

12.6.2013 - Die Bundesregierung hat heute die vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie vorgelegte Reservekraftwerksverordnung (ResKV) (PDF: 82 KB) verabschiedet. (www.bmwi.de) weiter

Intelligentes Gebäude-Energiemanagement begünstigt Eigenverbrauch von Solarstrom

12.6.2013 - Für Besitzerinnen und Besitzer von Photovoltaik-Anlagen ist der 'Strom vom Dach' die deutlich günstigere Alternative zur Steckdose. Deshalb wird der Einsatz von Batteriespeichern zunehmend attraktiver, um die Eigennutzung über die tatsächliche Sonnenscheindauer hinaus zu ermöglichen. Auf der diesjährigen Intersolar Europe erläutern die Photovoltaik-Experten des EWE-Forschungszentrums Next Energy Lösungsansätze, wie sich Solarstrom in integrierten Energiesystemen für Gebäude besonders effizient nutzen lässt. (www.solarportal24.de) weiter

Intersolar Europe: PR-Agentur Krampitz Communications präsentiert erste Ergebnisse ihrer Kommunikationsstudie

12.6.2013 - Zwei Drittel der befragten Biomasse-, Solar- und Windfirmen haben keine Kommunikationsstrategie weiter

IEEE stellt Forschungsportfolio für die kontinuierliche Weiterentwicklung des globalen Smart Grid vor

12.6.2013 - Mit dem Informationsmaterial möchte IEEE als einer der führenden globalen Standardentwickler Innovation und Fortschritt im Bereich Smart Grid fördern weiter

Neuer Masterstudiengang Energie- und Ressourceneffizienz

12.6.2013 - Die Energiewende stellt die deutsche Industrie vor die große Herausforderung, zukunftsweisende Produkte und Technologien zu entwickeln, die mit Energieeinsparungen verknüpft sind. Solche Innovationen eröffnen der Wirtschaft große Marktchancen und Ingenieurinnen und Ingenieure 'Made in Germany' sind weltweit gefragt. Das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin startet zum 7. Oktober 2013 einen neuen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang. (www.solarportal24.de) weiter

30% mehr Ertrag dank Nachrüstung mit SolarEdge Leistungsoptimierern

11.6.2013 - SolarEdge unterstützt die Solarinitiative München bei der nachträglichen Optimierung verschatteter Hausdach-PV-Anlagen Grasbrunn b. München, 11.06.2013. Am Beispiel der Hausdachanlage der Familie Stern aus München-Laim demonstriert die SolarEdge Technologies GmbH aus Grasbrunn die Effektivität der SolarEdge Leistungsoptimierer. SolarEdge und die (www.openpr.de) weiter

30% mehr Ertrag dank Nachrüstung mit SolarEdge Leistungsoptimierern

11.6.2013 - SolarEdge unterstützt die Solarinitiative München bei der nachträglichen Optimierung verschatteter Hausdach-PV-Anlagen weiter

Centrosolar führt drittes Speichersystem für Solarstrom ein

11.6.2013 - Centrosolar setzt die im März gestartete Speicheroffensive fort und bringt ein drittes System zur Speicherung von Strom aus Photovoltaik-Anlagen auf den Markt. Cenpac Storage DC basiert Unternehmensangaben zufolge auf der bewährten Blei-Gel-Technologie und sei optimal für neu zu installierende Anlagen privater Haushalte. Das System hat eine Gleichstrom-Anbindung und kommt deshalb mit weniger Technik aus ein zusätzlicher Wechselrichter entfällt. (www.solarportal24.de) weiter

arcPECVD-Rolle-zu-Rolle-Prozess mit sehr hohen Beschichtungsraten entwickelt

11.6.2013 - Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP haben einen neuen Vakuumbeschichtungsprozess entwickelt, der in Ergänzung zu bestehenden Vakuumverfahren, wie dem Magnetron-Sputtern oder Bedampfen, die Abscheidung neuer Schichtsysteme und Materialien mit sehr hoher Beschichtungsrate ermöglicht. Anwendungsfelder sind unter anderem auch Permeationsbarrieren für Photovoltaik-Module und organische Elektronik. (www.solarportal24.de) weiter

Forscher stellen Heizkonzept für Sonnenhäuser vor

11.6.2013 - Sonnenhäuser werden bislang mit riesigen Pufferspeichern versehen, um ausreichend Wärme für die kalte Jahreszeit zu bunkern. Ein Team des Institus für Solarenergieforschung (ISFH) in Hameln gemeinsam mit der Helma Eigenheimbau arbeitet an Bauteilaktivierung als Alternative. ?Die treibende Kraft... (www.enbausa.de) weiter

Fronius Wechselrichter gewinnen Innovationspreis für Technologie

11.6.2013 - Der weltweit größte Innovationspreis für Technologie wird Anfang Juni an die Wechselrichter Fronius Galvo und Fronius Symo übergeben. In der Produktgruppe Energie erhielten sie die Auszeichnung gleich in drei Kategorien: High Quality, Funktionalität und Ökologie. Zusätzlich erhielt der Wechselrichter Fronius (www.openpr.de) weiter

Staatssekretär Heitzer: IEA-Klimabericht bestätigt Deutschlands Kurs in der Energie- und Klimapolitik

11.6.2013 - Der Chefvolkswirt der Internationalen Energieagentur (IEA), Dr. Fatih Birol, hat heute in Berlin im Beisein von Dr. Bernhard Heitzer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), sowie über 100 Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft den neuen World Energy Outlook Special Report 'Redrawing the energy-climate map' der IEA vorgestellt. Staatssekretär Heitzer hatte zur Präsentation der Ergebnisse des IEA-Berichts in das BMWi geladen.  (www.bmwi.de) weiter

FIR veröffentlicht Forschungsergebnisse zum Ausbau der Elektromobilität

10.6.2013 - Intelligentes Laden der Fahrzeuge im Fokus Wie lassen sich Elektrofahrzeuge in intelligente Stromnetze und Infrastrukturen von Stadtwerken integrieren? Diese Frage hat das FIR an der RWTH Aachen gemeinsam mit der FEV GmbH, der STAWAG Stadtwerke Aachen AG, der Stadtwerke Duisburg AG, (www.openpr.de) weiter

15. Dialog Forum Energiemanagement am 25.09.2013 in Leipzig

10.6.2013 - Energieeffizienz ist in deutschen Industriebetrieben ein altes Thema. Spätestens seit den Ölkrisen in den 70iger Jahren rückte das Thema in das Bewusstsein der Verantwortlichen. Es gab viele Initiativen und Forschungsprojekte zu unterschiedlichsten Effizienzthemen. Aber in den Kern der bundesdeutschen Industrieprozesse (www.openpr.de) weiter

Erstmalig räumliche Schwankungen der Sonneneinstrahlung erfassen

10.6.2013 - Je höher die Sonne am Himmel steht, desto stärker spüren wir ihre wärmende Kraft. Doch nicht nur der Stand der Sonne beeinflusst die Intensität der Sonneneinstrahlung. Schwebeteilchen in der Atmosphäre und insbesondere Wolken können sie sowohl verstärken als auch abschwächen. Dadurch schwankt die solare Einstrahlung, die auf den Boden trifft, erheblich. Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich und des Leibniz-Instituts für Troposphärenforschung erfassen bei gemeinsamen Untersuchungen im Juni und Juli in Jülich erstmalig in Deutschland die durch Wolken verursachten räumlichen Schwankungen einer Region. (www.solarportal24.de) weiter

"Jobrotor" Erneuerbare Energien Studierende der HAW Hamburg initiieren Hamburg weite Plakatkampagne

10.6.2013 - Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Solar 2013: Die zehn spannendsten Innovationen bisher

10.6.2013 - Am 19. Juni startet in München die Messe Intersolar auf der die spannendsten neuen Technologien im Bereich der Sonnenenergie vorgestellt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Messgeräte für Solarkraftwerke testen

10.6.2013 - Meteorologische Forschungsstation - Die Anforderungen an Messgeräte für solarthermische Kraftwerke sind hoch. Die Geräte messen unter anderem wie viel Sonnenstrahlung auf die Spiegel oder Receiver trifft und ob die Luft häufig durch Wüstenstaub getrübt ist. Sie sollen dem Wüstenklima standhalten und auch in abgelegenen Regionen präzise Daten liefern ? bei niedrigem Wartungsaufwand. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) testet für diesen Zweck nun Messgeräte und -methoden in einer meteorologischen Forschungsstation in Südspanien.© DLR (www.bine.info) weiter

Power to Gas ist zukunftsträchtige Speichermöglichkeit

9.6.2013 - Power-to-Gas ist die Schlüsseltechnologie für das Gelingen der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Fraunhofer ISE Forscher erhalten SEMIKRON Innovationspreis

7.6.2013 - Die Forscher Dr. Olivier Stalter, Florian Reiners, Michael Eberlin und Sebastian Franz vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) haben zusammen mit Frank Seybold von KACO new energy GmbH (Neckarsulm) den SEMIKRON Innovationspreis erhalten. Die Jury wählte aus 19 Bewerbungen die neue Leistungselektronik für die vollständige Dorfstromversorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern aus, weil damit der komplette Strombedarf netzferner Dörfer aus Erneuerbaren Energien zentral erzeugt und bereitgestellt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Energieminister beraten Energiebinnenmarkt und Energietechnologien

7.6.2013 - Beim heutigen EU-Energieministerrat in Luxemburg standen der Energiebinnenmarkt und die Entwicklung neuer Energietechnologien und -innovationen im Vordergrund. Zum Energiebinnenmarkt verabschiedeten die Energieminister Schlussfolgerungen, die auf Grundlage der Diskussionen beim Europäischen Rat im Mai 2013 entwickelt worden sind. Diese richten sich auf Maßnahmen, welche auf dem Weg zur Vollendung des Energiebinnenmarktes als prioritär eingestuft werden. (www.bmwi.de) weiter

EL-MOTION 2013: Chancen für KMU und Kommunen

7.6.2013 - Vierter Österreichischen Fachkongress zum Thema Elektromotorisierungstechnologien im Oktober 2013 in Wien (www.oekonews.at) weiter

Neuer Bericht des Club of Rome

7.6.2013 - Technologien wie Fracking täuschen über die zunehmende Rohstoffknappheit nur hinweg. Für immer schlechtere Erze oder fossile Rohstoffe muss zur Förderung immer mehr Energie aufgebracht werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltfreundliche Kommunen reduzieren Schadstoffe und sparen Sprit mit dem BE-Fuelsaver®

6.6.2013 - Cham, 04.06.2013, Gemeinden in Österreich machen es vor und nutzen mit dem BE-Fuelsaver® erfolgreich eine innovative Technologie zur Reduktion der Schadstoffe und zum Sprit sparen. Als Pilotprojekt in 2009 mit der Gemeinde Burgkirchen (www.openpr.de) weiter

Meteorologische Station für Solarkraftwerke in Betrieb genommen

6.6.2013 - Wie viel Sonnenenergie erreicht ein Kraftwerk? Ist die Atmosphäre oft durch Staub oder andere Partikel getrübt? Kraftwerksbetreiber brauchen viele meteorologische Daten, ehe sie sich für einen Kraftwerksstandort entscheiden. Forscherinnen und Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des spanischen Solarforschungszentrums Centro de Investigaciones Energéticas, Medioambientales y Tecnológicas (CIEMAT) haben auf der Plataforma Solar de Almería in Südspanien eine meteorologische Forschungsstation in Betrieb genommen. (www.solarportal24.de) weiter

Forscher erhöhen Effizienz von Farbstoffsolarzellen

6.6.2013 - Der australische Entwickler von Technologien rund um Farbstoffsolarzellen Dyesol meldet einen Durchbruch bei der Effizienzsteigerung von sogenannten Festkörper-DSC: Der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) in der Schweiz sei es erstmal im Labor gelungen, mit... (www.enbausa.de) weiter

Bienensterben: EU als Retterin?

6.6.2013 - Niemand scheint sich zu fragen, warum diese hochgiftigen Insektizide überhaupt auf dem Markt gelangt sind? Angesichts des Bienensterbens wird die EU-Kommission gerne zur Retterin hochstilisiert, die das Verbot dreier bienenschädlicher Pflanzenschutzmittel trotz des verantwortungslosen österreichischen Umweltministers durchsetzt. Niemand scheint sich zu fragen, warum diese hochgiftigen Insektizide überhaupt auf dem Markt gelangt sind? Gibt es in der Europäischen Union nicht Institutionen, die dafür Sorge tragen, dass in die Umwelt eingebrachte Stoffe unbedenklich sind? (www.sonnenseite.com) weiter

Fraunhofer ISE und EV Group kooperieren bei der Entwicklung von direktem Wafer-Bonden

5.6.2013 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE arbeitet gemeinsam mit der EV Group (EVG) an der Entwicklung von Anlagen und Verfahrenstechnik zur industriellen Herstellung elektrisch leitfähiger und optisch transparenter Wafer-Bond Verbindungen. Unter dem Wafer-Bonden versteht man eine dauerhafte und sehr stabile Verbindung zwischen unterschiedlichen Halbleitersubstraten. Weitere mögliche Anwendungsbereiche für das gemeinsam von EVG und Fraunhofer ISE entwickelte Verfahren sind neben der Photovoltaik auch Leuchtdioden (LEDs) und Silicium-Photonik. (www.solarportal24.de) weiter

Gebäudeautomation: höchstes Potenzial bei Eigenheimen

5.6.2013 - Bauunternehmer und Planer erwarten, dass sich der Markt für Gebäudeautomation vor allem im Ein- und Zweifamilienhaussektor abspielt. Weiterer vielversprechender Sektor sind Büro- und Verwaltungsgebäude. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsunternehmen Bauinfoconsult. In den Befragungen zur... (www.enbausa.de) weiter

Energie sparen in U-Bahn-Stationen

5.6.2013 - U-Bahnen sind das Rückgrat des städtischen Nahverkehrs, zugleich aber auch große Stromfresser. So verbraucht beispielsweise das gesamte Untergrundbahnsystem von Barcelona rund 63,1 Millionen kWh pro Jahr. Ein Drittel der benötigten Energie wird für den Betrieb von Teilsystemen der U-Bahn-Stationen aufgewendet. Hierzu gehören beispielsweise die Belüftung, Rolltreppen, Aufzüge und die Beleuchtung. Würde man den Energieverbrauch nur um einige wenige Prozentpunkte senken, wäre der Stromspareffekt schon beachtlich. Ziel des EU-Projekts 'SEAM4US' ist es daher, nachhaltige Energiemanagement-Technologien zu entwickeln, um den Energiebedarf der Teilsysteme zu reduzieren. (www.solarportal24.de) weiter

GE und BELECTRIC treiben gemeinsam den Ausbau nachhaltiger Energieversorgung voran

4.6.2013 - ? GE unterzeichnet Rahmenvereinbarung mit BELECTRIC über Lieferung neuester ProSolar 1.500VDC- Zentralwechselrichter-Technologie ? Vertrag legt Grundstein für gemeinsame Entwicklung innovativer Lösungen für Solarkraftwerke und andere Großprojekte zur Nutzung erneuerbarer Energien ? Start einer globalen Partnerschaft mit dem Ziel der Installation von mehr als 100 Einheiten (www.openpr.de) weiter

Valentin Software präsentiert neue Planungsprogramme für Photovoltaik- und Solarwärmeanlagen

4.6.2013 - Intersolar Europe: Einfach mit mehr rechnen - Valentin Software präsentiert neue Planungsprogramme für Photovoltaik- und Solarwärmeanlagen weiter

Zwei neue Windkraftanlagen für Scharndorf

4.6.2013 - Ab Herbst steht der erste PROFES-Windpark (www.oekonews.at) weiter

Wie lange eine Turbinenschaufel hält

3.6.2013 - Berechnung der Lebensdauer - In einer Turbine trifft 1.400 °C heißes Gas mit einer Geschwindigkeit von 100 Metern pro Sekunde auf jede einzelne Schaufel. Um dieser Belastung standzuhalten, haben die Schaufeln ein besonderes Design. Ihre Garantielaufzeit richtet sich bisher nach einer Berechnung über einen relativ kontinuierlichen Betrieb. Durch die wechselhafte Einspeisung von Wind- und Sonnenenergie in das Stromnetz erhöhen sich die An- und Abfahrvorgänge von Turbinen erheblich. Um das einzubeziehen, arbeiten Forscher nun an neuen Berechnungsmodellen für die Lebensdauer.© Forschungszentrum Jülich (www.bine.info) weiter

Energetische Gebäudesanierung wird mit "Sanierungskonfigurator" erleichtert

3.6.2013 - Um das Thema energetische Gebäudesanierung stärker ins Blickfeld zu rücken, haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung einen 'Sanierungskonfigurator' gestartet. Das neue Internet-Werkzeug richtet sich an private Hauseigentümer und Mieter. Es unterstützt diese dabei, die energetische Qualität ihres Hauses bzw. ihrer Wohnung zu bewerten und zeigt in einfachen Schritten Möglichkeiten zu deren Verbesserung auf. (www.bmwi.de) weiter

Fracking: Für die Energiewende entbehrlich

3.6.2013 - In seiner Stellungnahme 'Fracking zur Schiefergasgewinnung Ein Beitrag zur energie- und umweltpolitischen Bewertung' plädiert der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) für einen nüchternen Umgang mit den Chancen und Risiken von Fracking. Die Gewinnung von Erdgas durch Fracking ist für die Energiewende entbehrlich. Die Technologie sollte wegen gravierender Wissenslücken über die Umweltauswirkungen vorläufig noch nicht kommerziell eingesetzt werden. Fracking wird erst dann verantwortbar sein, wenn Pilotprojekte zu positiven Erkenntnissen führen. (www.solarportal24.de) weiter

Dyesol-Farbstoffzellen übertreffen harten PV-Haltbarkeitstest um 400 Prozent

2.6.2013 - Farbstoffsolarzellen sind eine Photovoltaik- und Nanotechnologie der dritten Generation. Sie können wie Fensterglas aussehen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Index Elektromobilität: Staatliche Förderungen und Absatzprognosen für Elektroautos weltweit rückläufig

1.6.2013 - Der Index Elektromobilität von Roland Berger Strategy Consultants und der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen für das erste Quartal 2013 zeigt: Wichtige Produktionsstandorte für Elektroautos werden mittelfristig Japan, USA und Deutschland s (www.oekonews.at) weiter

Vorstoß zu den Brennpunkten: Weltkonferenz zu Klimafolgen

1.6.2013 - Forscherinnen und Forscher haben eine Reihe von Brennpunkten ermittelt - solche der Klimafolgen als auch solche der Forschung, die sich mit diesen befasst. Das Amazonas-Gebiet, Ostafrika und die Mittelmeer-Länder werden einen erheblichen Wandel durchleben, wenn der Ausstoß von Treibhausgasen unvermindert weitergeht, so zeigt eine neue Analyse. Sie wurde bei der Weltkonferenz der Klimafolgenforschung in Potsdam vorgestellt, die an diesem Donnerstag endete. (www.solarportal24.de) weiter

Fundament für die Herstellung von großen Lithium-Ionen-Batterien in Deutschland geschaffen

31.5.2013 - ZSW vereinbart mit Industrie Nutzung einer neuen Anlage zur Erforschung von Produktionsverfahren. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: Widersprüchliche Öldaten ? Rohöl korrigiert nach oben

31.5.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Die Vorzeichen standen anders, aber wir hatten ja bereits über die Wirkung von Wendungen spekuliert. Zwei Institute berichten allwöchentlich über die US-Ölbestände. In dieser Woche taten sie es mit Verspätung, wegen eines US-Feiertags am Montag. Das erste, namens (www.openpr.de) weiter

Fundament für die Herstellung von großen Lithium-Ionen-Batterien in Deutschland geschaffen

31.5.2013 - ZSW vereinbart mit Industrie Nutzung einer neuen Anlage zur Erforschung von Produktionsverfahren (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer-Studie zeigt: Energie-Wissen spart Strom

31.5.2013 - Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT legt eine Langzeitstudie zum Einsatz von Smart Energy Systemen in Privathaushalten vor. Untersucht wurden sieben typische Haushalte im Raum Siegen über 13 Monate. Das Ergebnis: Die eingesetzte Technologie erhöht das Energiebewusstsein... (www.enbausa.de) weiter

Herstellung von großen Lithium-Ionen-Batterien: Fundament geschaffen

31.5.2013 - In Europa gibt es bislang nur begrenzte Kenntnisse in der Herstellung von großen Lithium-Ionen-Zellen. Eine neue Forschungsproduktionsanlage am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Ulm soll das ab 2015 ändern. An der Anlage werden nach der Fertigstellung ZSW-Wissenschaftler mit führenden deutschen Industrieunternehmen seriennahe Herstellungsverfahren und neue Materialien für standardisierte prismatische Lithiumakkus entwickeln. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente Energie: Elektroautos mit Schwarmstrom

31.5.2013 - Der Ausbau der Elektromobilität in Deutschland bietet zusätzliche Chancen für die Energiewende. Elektrofahrzeuge könnten in Zukunft mit intelligenten Konzepten in das Stromnetz eingebunden werden. Gemeinsam würden sie einen verbrauchsnahen Stromspeicher signifikanter Größe bilden, der die schwankende Produktion von Wind- und Sonnenenergie ausgleichen und dadurch das Stromnetz stabilisieren kann. In dem neuen Forschungsprojekt INEES sollen die technischen Grundlagen für die Einbindung von Elektrofahrzeugen in den Strommarkt entwickelt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Vorstoß zu den Brennpunkten: Weltkonferenz zu Klimafolgen

31.5.2013 - Forscher haben eine Reihe von Brennpunkten ermittelt ? solche der Klimafolgen als auch solche der Forschung, die sich mit diesen befasst. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiespeicher können in Zukunft die Systemsicherheit der Stromversorgung unterstützen

30.5.2013 - Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat das Energieforschungszentrum Niedersachsen (efzn) untersucht, welchen Beitrag Energiespeicher mittelfristig zum Erhalt der Systemsicherheit der Stromversorgung leisten können und wie der systemkonforme Einsatz dieser Speicher unterstützt werden kann. (www.bmwi.de) weiter

Elektrobusse für Leipziger Neuseenland

30.5.2013 - 'eBus Batterfly' stellt das Verkehrsangebot von Markkleeberg auf einen elektrisch angetriebenen Busverkehr um (www.oekonews.at) weiter

Elektromobil im Gemeinde-Einsatz

30.5.2013 - TIC Steyr und Automobil-Cluster machen Bauhof Sierning E-mobil - CMO-Technologien werden im Alltag getestet (www.oekonews.at) weiter

Passiv- und Niedrigenergiehäuser: Wohnkomfort top, aber Optimierungspotenzial

30.5.2013 - Eine Bestätigung des sehr hohen Wohnkomforts in Passiv- und Niedrigenergiehäusern sowie die Erkenntnis, dass das Zusammenspiel von Technik und Nutzerverhalten den Energieverbrauch stärker als angenommen beeinflusst - dies sind zwei der wesentlichen Ergebnisse einer Studie, die das Forschungszentrum Nutzerzentrierte Technologien der Fachhochschule Vorarlberg und das Innsbrucker Wissenschaftsunternehmen alpS GmbH im Auftrag von Rhomberg Bau durchgeführt haben. (www.solarportal24.de) weiter

Jugendliche in Deutschland wissen zu wenig über Energie

30.5.2013 - Die Energiewende braucht junge und kluge Köpfe. Leibniz-Institut veröffentlicht Energiebildungsstudie. (www.sonnenseite.com) weiter

GPS-Satelliten als Klimaforscher

30.5.2013 - Fehler gesucht und gefunden - Modernste Messmehtoden optimiert. Eine Messmethode zur Analyse physikalischer Eigenschaften der Erdatmosphäre, die Signale von GPS-Satelliten nutzt, ist um einen systematischen Fehler ärmer ? dank eines Projekts des FWF. In diesem wurde die sogenannte Radio-Okkultations-Methode, die auf Phasenverschiebungen elektromagnetischer GPS-Signale beruht, systematisch auf Fehlerquellen hin untersucht. Eine Wesentliche wurde durch einen Tag-Nacht-Vergleich von Messdaten aus zehn Jahren gefunden. Diese Ergebnisse wurden nun gemeinsam mit einem Korrekturvorschlag veröffentlicht und ermöglichen eine höhere Genauigkeit der als zukünftiger 'Goldstandard' in der Klimaforschung gehandelten Messmethode. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Solarindustrie hat in Deutschland eine Zukunft

29.5.2013 - Deutschlands wirtschaftliche Stärke kommt aus der Verbindung von industrienaher Forschung und deren Umsetzung - dieses bewährte Prinzip soll nun im PV Bereich als ?Bauernopfer? den Chinesen überreicht werden. Die von den Chinesen gewünschte Partnerschaft kann aber nicht auf Erpressungen aufbauen. Ohne eine Industriepolitik für die Photovoltaik wird es in Deutschland nur noch Nischenanbieter geben. Ein Bericht von Erich Merkle (www.sonnenseite.com) weiter

Infrastrukturgranden beim VZI

29.5.2013 - Interessante Diskussion beim Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (www.oekonews.at) weiter

Neue Allianz für europäische Exzellenz in den Biowissenschaften

29.5.2013 - Europäische Forschungszentren in den Biowissenschaften sollen zusammenarbeiten, um Exzellenz in der Forschung zu fördern, Wissen zu teilen, und die Politik beeinflussen zu können (www.oekonews.at) weiter

Großer Handlungsspielraum bei Ausbau Erneuerbarer Energien

28.5.2013 - Unter Kostengesichtspunkten spielt es kaum eine Rolle, ob Photovoltaik- und Windkraftanlagen künftig eher dort errichtet werden, wo die Stromerzeugung besonders günstig ist oder aber dort, wo der Strom verbraucht wird. Das ist das Ergebnis einer Studie renommierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Auftrag von Agora Energiewende, deren Endergebnisse heute vorgestellt wurden. (www.solarportal24.de) weiter

Zertifikat schafft Orientierung für Solaranlagenbetreiber und Reinigungsbetriebe

28.5.2013 - OQS weitet Zertifizierungsleistungen auf europäisches Ausland aus weiter

Solarfonds fördert Photovoltaik-Anlagen auf eigenem Dach

28.5.2013 - Bisher steckt die Photovoltaik in Brasilien noch in den Kinderschuhen. Ein Solarfonds soll das Interesse für Photovoltaik-Anlagen bei der brasilianischen Bevölkerung wecken. Aus dem Fonds werden Zuschüsse an Privatleute sowie kleine und mittelständische Unternehmen ausgezahlt, die auf dem eigenen Dach Strom erzeugen wollen. Grüner Strom Label (GSL), die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und das brasilianische Instituto IDEAL (Institut für die Entwicklung alternativer Energien in Lateinamerika) fördern mit diesem vorläufig bis Ende 2014 angelegten Pilotprojekt den Solarausbau in Brasilien. (www.solarportal24.de) weiter

Supermarkt der Zukunft spart Energie

28.5.2013 - Supermärkte verursachen etwa ein Prozent der deutschen Treibhausgasemissionen. In Rastatt läuft seit zwei Jahren ein Forschungsprojekt: Die Energiesparfiliale des Discounters Aldi Süd soll für Kälteerzeugung, Heizung, Lüftung, Klimatisierung und Beleuchtung nur zwei Drittel der gewöhnlich erforderlichen Primärenergie benötigen. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat das Konzept entwickelt und das Monitoring durchgeführt. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie in Büro- und Verwaltungsgebäuden nutzen

28.5.2013 - Viele modernen Büro- und Verwaltungsgebäude ziehen mit ihren großen Fassaden- und Glasflächen die Blicke der Passanten förmlich auf sich. Um diese Flächen künftig auch für die Wärme- und Tageslichtversorgung zu nutzen, haben Forscher ein neues Fassadensystem entwickelt, in das sehr leistungsfähige Vakuumröhrenkollektoren integriert sind. Das BINE-Projektinfo 'Fassadenkollektoren mit Durchblick' (07/2013) stellt das Forschungsprojekt und eine erste Pilotanlage vor. (www.solarportal24.de) weiter

Niederösterreichische Nachrichten berichten über die Stadtgemeinde Neulengbach und BE-Fuelsaver®

27.5.2013 - Spritsparen mit Plasmatechnologie Die Stadtgemeinde Neulengbach und Firma New Generation aus Burgkirchen in Oberösterreich haben zu einem interessanten Vortrag bezüglich Reduzierung von Schadstoffausstoß und Treibstoffverbrauch geladen. Im Rahmen der Veranstaltungen wurden auch die Erfahrungsberichte über einen Flottentest bei der Stadtgemeinde Neulengbach (www.openpr.de) weiter

Steinbeis Hochschule etabliert in gemeinsamem CSR-Projekt ein Energiemanagementsystem für die Insel Mainau

27.5.2013 - Im Rahmen des Förderprogramms Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand, das gemeinsam vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) aufgelegt wurde, unterstützt das Berliner Institute Corporate Responsibility Management der Steinbeis Hochschule seit März 2013 die Insel Mainau (www.openpr.de) weiter

Strom im Überfluss fördert elektrische Mobilität

27.5.2013 - Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Westfälischen Hochschule kümmert sich darum, den Überschuss-Strom aus Blockheizkraftwerken oder Photovoltaik-Anlagen in den 'Tank' von Elektro-Fahrzeugen zu leiten. Interessant ist dies vor allem für kleine und mittlere Unternehmen mit eigener Energieversorgung und Fahrzeugpark. (www.solarportal24.de) weiter

Durchbruch im Schiffsbereich bei erfolgreichen 6,2%

27.5.2013 - Für den ersten größeren Schiffstest mit dem BE-Fuelsaver @ XXL wurde das Frachtschiff MS FUTURA ausgewählt, daß die Route Maas - Rhein fährt. Da die Bedingungen (Ladung, Wasserströmung etc.) nie vergleichbar sind, hat ein Ingenieure des Motorherstellers dem Kapitän (www.openpr.de) weiter

Batterie erreicht mehr als 10.000 Ladezyklen

27.5.2013 - Lithium-Ionen-Zellen - Forscher am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg entwickelten Lithium-Ionen-Batterien mit einer Lebensdauer von mehr als 10.000 Ladezyklen. Damit übertreffen sie den internationalen Stand der Technik. Neben der Zellauslegung stellten die Wissenschaftler eine Kleinmusterserie her. Die Zellen sollen als Solarstromspeicher und in Elektroautos eingesetzt werden.© ZSW (www.bine.info) weiter

?Speicherstudie 2013? ? Bestätigung für die Energiefreiheit-Strategie

27.5.2013 - Riedlingen | Im März 2013 veröffentlichte das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) seine "Speicherstudie 2013". Die Untersuchung war vom Bundesverband Solarwirtschaft e. V. beauftragt worden und fand zunächst vor allem bei ökologisch orientierten Unternehmen Resonanz. Ihr Ziel bestand darin, das (www.openpr.de) weiter

e!Mission.at: Forschung als Treiber der Energiewende

27.5.2013 - Energieforschungsprogramm startet: 26 Mio. Euro Förderbudget - Ziel: F&E-Ergebnisse rasch in nachhaltige Produkte und Dienstleistungen verwandeln (www.oekonews.at) weiter

Zentrum für Klimaforschung in Pakistan eröffnet

27.5.2013 - Pakistan ist eines der am stärksten vom Klimawandel bedrohten Länder; die Risiken reichen von dem verheerenden Hochwasser 2010 bis hin zur Gletscherschmelze und deren Auswirkungen auf die örtliche Wasserversorgung. Um diesen Herausforderungen besser zu begegnen, nahm im Mai dort das Zentrum für Klimaforschung und Entwicklung (Centre for Climate Research & Development, CCRD) seine Arbeit auf um eigene Forschungskapazitäten da aufzubauen, wo der Klimawandel starke Auswirkungen zeigt. (www.solarportal24.de) weiter

Bank UBS sagt Revolution voraus

27.5.2013 - Für Voraussagen von Revolutionen sind Forschungsabteilungen der Schweizer Großbanken kaum bekannt. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Solarhersteller erwarten Unterstützung der Bundesregierung gegen chinesisches Exportdumping

26.5.2013 - Die Industrieinitiative EU ProSun, die die Interessen von über 40 Photovoltaik-Herstellern in Europa, darunter die große Mehrheit der deutschen Solarindustrie, vertritt, fordert die Bundesregierung auf, gegenüber China Klartext zu sprechen. Nur so könne eine dauerhafte Partnerschaft aufgebaut werden. 'Deutschland muss wissen, wann es gegenüber China eine rote Linie zieht', so Milan Nitzschke, Präsident von EU ProSun. 'Die Regierung darf sich nicht erpressbar machen und tatenlos zusehen, wie eine Schlüsseltechnologie nach der anderen an China geht.' (www.solarportal24.de) weiter

Pakistan: Vom Klimawandel am meisten bedroht

26.5.2013 - Das vom Klimawandel besonders bedrohte Land baut eigene Forschungskapazitäten auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Staatssekretär Kapferer: Länderbericht der Internationalen Energieagentur bestätigt unsere energiepolitische Ausrichtung

24.5.2013 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Kapferer, empfing heute in Berlin die Exekutivdirektorin der Internationalen Energieagentur (IEA), Maria van der Hoeven, zum Gespräch. Gemeinsam stellten beide den neuen vertieften Energie-Länderbericht 'Deutschland 2013' der IEA im Rahmen einer Konferenz vor. (www.bmwi.de) weiter

Iran: Erdbeben zu nahe an Irans Reaktor, um beruhigt sein zu können

24.5.2013 - Ein nach Richterskala 6,3 Einheiten starkes Erdbeben erschütterte die südliche Küste des Iran im April, als das Land den 'Nationalen Atomtechnologietag' feierte. (www.oekonews.at) weiter

Erweiterung des Windparks Pilsach um 9,6MW Leistung

23.5.2013 - Es ist soweit! Die Erweiterung des Bürgerwindparks Pilsach beginnt. Die Regensburger Firma Windpower GmbH errichtet hier drei moderne Kraftwerke der 3-Megawatt-Klasse vom Typ REpower 3.2M114. Mit einer Nabenhöhe von 143 m sowie einem Rotordurchmesser von 114 m zählen sie zu (www.openpr.de) weiter

Der Gegenwind bläst immer stärker

23.5.2013 - Bürgerinitiative "Rettet den Stadtwald" hat Unterschriften gesammelt Trotz der Morgenstunde haben sich zahlreiche Gegner der Windkraftanlagen im Stadtwald von Bad Hersfeld eingefunden, um ihre gesammelten Unterschriften an Bürgermeister Thomas Fehling zu übergeben. Gut tausend Menschen haben auf den Listen unterzeichnet. Dazu kommen (www.openpr.de) weiter

Ein Solarforschungs- und Testzentrum für Marokko

23.5.2013 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt im Auftrag von Masen (Moroccan Agency for Solar Energy) einen Plan für ein Forschungs- und Testzentrum für Solarenergie in Marokko. Langzeitziel des Zentrums ist der Aufbau einer wettbewerbsfähigen Solarindustrie in Marokko. Das Projekt ist Teil des marokkanischen Solarplans, nach dem bis zum Jahr 2020 Solar-Kraftwerke mit einer Leistung von 2.000 Megawatt aufgebaut werden sollen. Solarkraftwerke haben im sonnenreichen Marokko das Potenzial, einen erheblichen Anteil an der Stromversorgung zu übernehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Vierfach-Solarzelle mit 43,6 Prozent Wirkungsgrad unter konzentriertem Licht

23.5.2013 - Neuartige Produktionstechnologie ermöglicht höhere Wirkungsgrade. In einem ambitionierten Industrieprojekt mit der französischen Firma SOITEC arbeitet das Fraunhofer ISE gegenwärtig an einer neuen Generation von Mehrfach-Solarzellen, die das Potenzial haben in Zukunft Wirkungsgrade bis zu 50% unter konzentriertem Sonnenlicht zu erreichen. Hierzu werden anstelle der bisher gängigen Dreifach-Solarzellen, die aus Halbleitermaterialien der Gruppen III und V des Periodensystems bestehen ? nun erstmals Vierfach-Solarzellen eingesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltig mobil: mit ganzheitlichen Lösungen für Elektromobilität

23.5.2013 - Österreichs größtes Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur Elektromobilität, EMPORA zeigte zum Projektabschluss ganzheitliche Lösungen als wesentlichen Teil der Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Vierfach-Solarzelle mit 43,6 Prozent Wirkungsgrad unter konzentriertem Licht

23.5.2013 - Neuartige Produktionstechnologie ermöglicht höhere Wirkungsgrade (www.oekonews.at) weiter

Vierfach-Solarzelle mit 43,6 Prozent Wirkungsgrad unter konzentriertem Licht

23.5.2013 - In einem ambitionierten Industrieprojekt mit der französischen Firma SOITEC arbeitet das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) gegenwärtig an einer neuen Generation von Mehrfach-Solarzellen, die das Potenzial haben in Zukunft Wirkungsgrade bis zu 50 Prozent unter konzentriertem Sonnenlicht zu erreichen. Mehrfach-Solarzellen finden ihren Einsatz in Konzentrator-Photovoltaik-Kraftwerken. (www.solarportal24.de) weiter

Bund verstärkt Förderung für Photovoltaik-Forschung

23.5.2013 - Ziel ist es, die Ausrichtung der Photovoltaik-Branche in Deutschland auf besonders innovative und anspruchsvolle Marktsegmente voranzutreiben. (www.sonnenseite.com) weiter

ZSW baut Batterien mit 10.000 Ladezyklen

22.5.2013 - Am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) wurden Lithium-Ionen-Batterien der Spitzenklasse entwickelt. Die Hochleistungszellen übertreffen bei der Zyklenstabilität, einer wichtigen Kennziffer für die Lebensdauer, den internationalen Stand der Technik: Mehr als 10.000 Vollzyklen wurden bislang erreicht. Lithium-Ionen-Batterien sollen in Elektroautos und als Solarstromspeicher eingesetzt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Renommierte Architekten trainieren Nachwuchs

22.5.2013 - 4. EnOB-Sommerakademie 2013 - Die Forschungsinitiative EnOB veranstaltet vom 17. bis 26. September 2013 in Wuppertal eine Sommerakademie. Studenten, Absolventen und Berufseinsteiger der Fachrichtung Architektur trainieren am Beispiel einer stillgelegten Wuppertaler Textilfabrik, wie man energieoptimiert plant. Dabei werden sie von erfahrenen Architekten und Wissenschaftlern betreut und vertiefen den Umgang mit modernen Planungsmethoden. Bis zum 31. Mai 2013 gibt es einen Frühbucherrabatt.© Forschungsinitiative EnOB (www.bine.info) weiter

Servicestudie Gasanbieter: SAUBER ENERGIE gehört zu den Top Ten in Deutschland

22.5.2013 - (ddp direct) Köln, 22.05.2013 ? Der Kölner Ökoenergieversorger SAUBER ENERGIE zählt zu den zehn besten Gasanbietern in Deutschland. Dies ist das Ergebnis der neuesten Gasanbieterstudie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ). Untersucht wurden 36 regionale und überregionale Gas- und Ökogasanbieter (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar begrüßt Photovoltaik-Forschungsförderung

22.5.2013 - Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßt die Bekanntmachung der Bundesregierung, anwendungsnahe F&E-Projekte zusätzlich zur bisherigen Förderung mit bis zu 50 Millionen Euro zu unterstützen. Dies geht aus einer aktuellen Mitteilung der Bundesministerien für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und für Bildung und Forschung (BMBF) hervor. Ziel ist es, die Ausrichtung der Photovoltaik-Branche in Deutschland auf besonders innovative und anspruchsvolle Marktsegmente voranzutreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Innovationen in der Photovoltaik vorantreiben

22.5.2013 - Vor dem Hintergrund des aktuellen harten Konsolidierungs- und Differenzierungsprozesses der deutschen Photovoltaik-Branche setzen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) im Rahmen des Energieforschungsprogramms der Bundesregierung sowie des Förderprogramms 'Photonik Forschung Deutschland' auf eine klare F&E-Strategie für die Photovoltaik. Die Anstrengungen der Photovoltaik-Industrie in Deutschland, die Fertigungskosten zu senken, Wettbewerbsvorteile durch einen Technologievorsprung zu erarbeiten und neue Märkte zu erschließen, sollen so unterstützt werden. (www.solarportal24.de) weiter

SolarMax fasst Fuß auf dem US-amerikanischen Solarmarkt

21.5.2013 - Der Schweizer Wechselrichterhersteller eröffnet in Atlanta erste Niederlassung in den USA weiter

Joint Forces for Solar in den USA

21.5.2013 - Das sonnenreiche Kalifornien und die Staaten der amerikanischen Westküste zählen zu den wichtigsten Photovoltaik-Märkten in den USA. Mit aktuell rund 150.000 Solarprojekten führt Kalifornien im landesweiten Vergleich. Allein im ersten Quartal 2013 wurden in Kalifornien über 300 MW zugebaut. In San Francisco treffen sich nun Branchenvertreterinnen und -vertreter, um gemeinsam die Entwicklung der Solarenergie und erstmals auch die Bedeutung der solaren Speichertechnologie zu diskutieren. (www.solarportal24.de) weiter

Sonnenbatterie setzt ab Intersolar 2013 exklusiv die hochinnovative Wechselrichtertechnologie BiDirex ein.

21.5.2013 - Der deutsche Marktführer für intelligente Lithium-Speichersysteme PROSOL Invest Deutschland GmbH und Sustainable Energy Technologies Ltd. unterzeichnen Kooperationsvertrag über den europaweit exklusiven Einsatz der mehrfach patentierten BiDirex-Wechselrichter in der Sonnenbatterie. Wildpoldsried/Calgary, 21.05.2013. Das kanadische High Tech-Unternehmen Sustainable Energy Technologies Ltd. liefert (www.openpr.de) weiter

Soziale Schieflage bei der Energiewende?

21.5.2013 - Die aktuelle Debatte um die soziale Verträglichkeit der Energiewende muss versachlicht werden, damit das 'Gemeinschaftswerk Energiewende' nicht in eine Schieflage gerät. Das fordert eine Arbeitsgruppe der Plattform Energiewende des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in ihrem heute vorgestellten Bericht 'Beiträge zur sozialen Bilanzierung der Energiewende'. (www.solarportal24.de) weiter

ZSW ermittelt die Potenziale für den solaren Eigenverbrauch in Wohngebäuden

21.5.2013 - Für Besitzerinnen und Besitzer von neuen Photovoltaik-Anlagen lohnt es sich immer stärker, den eigenen Solarstrom selbst zu nutzen. Technische Hilfsmittel können den Eigenverbrauch signifikant erhöhen, dazu gehören gesteuerte Verbraucher und Stromspeicher. Welche Eigenverbrauchspotenziale mit Wärmepumpen und Batterien offen stehen, hat jetzt das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ermittelt. (www.solarportal24.de) weiter

Aufwind für Algen: Entwicklung von nachhaltigem Biokerosin für Flugzeuge

20.5.2013 - Forschungskonsortium will Machbarkeit von Biokerosin aus Mikroalgen erproben (www.oekonews.at) weiter

Kulturlandschaften entwickeln, Ökosystemleistungen stärken Politikempfehlungen für Deutschland

20.5.2013 - Die Leistungen von Ökosystemen für den Natur- und Umweltschutz müssen verstärkt durch politische Maßnahmen gefördert werden. Ihre Bedeutung als Grundlage für die menschliche Lebensqualität sollte sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene durch entsprechend umfassende Politikprogramme gesichert werden. Dies sind zentrale Punkte eines jüngst veröffentlichten Politikpapiers der interdisziplinären Forschungsgruppe 'Ökosystemleistungen'. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer IWES veröffentlicht Windenergiereport 2012

19.5.2013 - Das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik hat den ?Windenergie Report Deutschland 2012? veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Power-to-Gas: Ökologisches Forschungsprojekt zu leistungsstarken Speichermedien

17.5.2013 - Riedlingen | Das Power-to-Gas-Verfahren (PtG) ermöglicht die Umwandlung von Ökostrom aus regenerativen Energien zu Erdgas, es ermöglicht damit auch eine flexible Speicherung der Öko-Energie. Seit Anfang dieses Jahres beschäftigt sich ein Forschungsverbund mit den Potenzialen der innovativen Technologie, die (www.openpr.de) weiter

Jetzt anmelden: Fachkonferenz ?Entwicklung der Märkte für Flexibilität in der Stromversorgung?.

17.5.2013 - Am 29.05.13 veranstaltet die dena gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) eine Fachkonferenz zum Flexibilisierungsbedarf im deutschen Stromversorgungssystem und damit […] (www.dena.de) weiter

Hilfsprojekt in Liberia: Trina Solar spendet Solarmodule für Stromversorgung einer Schule

17.5.2013 - München, Deutschland ---- Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, unterstützt ein Hilfsprojekt von "Ingenieure ohne Grenzen e.V." und "Projekt für Liberia" in Liberia mit Solarmodulen: Die Module mit einer Gesamtleistung von 8,3 kW (www.openpr.de) weiter

GreenTech wird zum Beschäftigungsmotor für Thüringen

17.5.2013 - Im Bereich der 'grünen Technologien' werden in Thüringen in den kommenden Jahren zwischen 4.500 und 6.000 neue Jobs entstehen. Das geht aus der neuen Fachkräftestudie des Thüringer Wirtschaftsministeriums hervor, die das Beschäftigungswachstum in den wichtigsten Thüringer Wachstumsbranchen untersucht hat. 'Zusammen mit dem Ersatzbedarf für ältere Beschäftigte, die kurz vor der Rente stehen, werden in der GreenTech-Branche bis 2025 sogar bis zu 17.000 neue Fachkräfte benötigt', sagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) in Erfurt. (www.solarportal24.de) weiter

Die Bayerische Forschungsallianz auf der Intersolar Europe 2013

16.5.2013 - 19. bis 21. Juni 2013, Messe München, Messegelände, 81823 München, Halle B2, Stand B2.130 München ? Innovative EU-Forschungsprojekte im Bereich organische Photovoltaik präsentieren sich am Stand der Bayerischen Forschungsallianz. Auf der Intersolar Europe 2013 in München gibt die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) (www.openpr.de) weiter

aleo Module erhalten Made in Europa-Bonus in Frankreich

16.5.2013 - Die aleo solar AG hat für ihre Module das Zertifikat 'Made in Europe' erhalten. Damit profitieren in Frankreich Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaik--Anlagen mit aleo Modulen von einer bis zu zehn Prozent höheren Einspeisevergütung. Das Prüfinstitut VDE hat bestätigt, dass aleo Module innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gefertigt werden. Alle Arbeitsschritte vom Verlöten der Zellen über das Laminieren bis zu den elektrischen Tests erfolgen im brandenburgischen Prenzlau (Deutschland), wo aleo solar seit mehr als zehn Jahren Photovoltaik-Module produziert. (www.solarportal24.de) weiter

Netzausbau kein Engpass für die Energiewende

16.5.2013 - Der Umbau des Stromnetzes in Deutschland schreitet langsam, aber kontinuierlich voran. Auf absehbare Zeit sind keine Engpässe in der Stromversorgung zu befürchten. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngste Wochenbericht Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). 'Der Ausbaubedarf wird überschätzt', sagt DIW-Forschungsdirektor Christian von Hirschhausen. (www.solarportal24.de) weiter

Erstes dena-Solardach in den USA eingeweiht

16.5.2013 - Deutsche und amerikanische Experten tauschten sich anlässlich der Inbetriebnahme des ersten Solardachs in den USA über die Einsatzmöglichkeiten der Solartechnologie aus. (www.dena.de) weiter

123energie als günstigster überregionaler Gasanbieter 2013 ausgezeichnet / günstiges Ökogas auf Platz 2

16.5.2013 - Studie vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Auftrag von n-tv zeigt: 123energie belegt Platz 1 und 2 in Kategorie Preis / Vergleich von 36 Gasanbietern Ludwigshafen, 15. Mai 2013 ? In der aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im (www.openpr.de) weiter

Schweizer Wissenschaftler wollen 80% der Sonnenenergie nutzbar machen

16.5.2013 - Solarstrom, Klimatisierung und Wasserentsalzung in einer Anlage ? dreimal geringerer Kostenaufwand. Schweizer Wissenschaftler haben eine Zusammenarbeit mit anderen Forschungsinstitutionen zur Entwicklung eines kostengünstigen Solarkonzentrator-Systems bekanntgegeben. Das System soll Sonnenlicht 2000-fach konzentrieren und 80% der einfallenden Strahlung in nutzbare Energie umwandeln. Dank seines dreimal geringeren Kostenaufwands als bei vergleichbaren Systemen, kann es überall profitabel dort eingesetzt werden, wo bei guter Besonnung Strom, Trinkwasser und Klimatisierung benötigt werden, z.B. auch in entlegenen Gebieten wie Inseln oder Wüsten. Das Design basiert auf kostengünstigen, großen Parabol-Kollektoren und Hochleistungs-Photovoltaischen-Chips, die mittels Mikrokanälen gekühlt werden und sich für die Massenproduktion eignen. (www.sonnenseite.com) weiter

Fraunhofer-Studie zeigt: Energie-Wissen spart Strom

15.5.2013 - Das Fraunhofer FIT legt eine Langzeitstudie zum Einsatz von Smart Energy Systemen in Privathaushalten vor. Untersucht wurden sieben typische Haushalte im Raum Siegen über 13 Monate. Das Ergebnis: Die eingesetzte Technologie erhöht das Energiebewusstsein der Bewohnerinnen und Bewohner und reduziert den Stromverbrauch um bis zu 15 Prozent. Zentraler Faktor dafür ist die bedarfsgerechte Aufbereitung der Energieverbrauchsdaten. (www.solarportal24.de) weiter

FE Eriksen AG errichtet Windkraftanlagen in Nordbrandenburg

15.5.2013 - Oldenburg | 15.05.2013 Die IFE Eriksen AG hat grünes Licht für den Bau von Windkraftanlagen in den Landkreisen Uckermark und Barnim erhalten. Zwei Windkraftanlagen des Typs Enercon E-101 mit einer Gesamtleistung von 6 MW werden zurzeit in der uckermärkischen Kreisstadt (www.openpr.de) weiter

E.ON Hanse beabsichtigt Ausweitung des Hamburger Mikroalgenprojekts

15.5.2013 - Der Einsatz von Mikroalgen zur Erzeugung von Biokraftstoffen steht im Mittelpunkt des 6. Bundesalgenstammtischs, der heute und morgen in Hamburg-Wilhelmsburg stattfindet. Rund 160 internationale Algenforscher werden den aktuellen Stand des Hamburger Mikroalgenpro-jektes sowie die globalen Forschungstrends vorstellen und diskutieren. Im (www.openpr.de) weiter

Brennstoffspiegel: Rohöl in den USA: Der Berg wächst

15.5.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Gestern Nacht das gleiche Spiel wie an so vielen Dienstagen zuvor: Das American Petroleum Institute gibt der Ölwelt Zahlen an die Hand, die alles andere als besorgniserregende Engpässe offenbaren. Mehr Rohöl, mehr Mitteldestillate, ein bisschen weniger Benzin, so (www.openpr.de) weiter

Quartett für Planer komplett

15.5.2013 - Planerhandbuch Pumpen- und Anlagentechnik von Mall Mit dem technischen Planerhandbuch "Mall-Pumpstationen und Armaturen" hat die Mall GmbH eine Broschüre vorgelegt, die Planer und Ingenieure anhand von Projektbeispielen und technischen Hilfsmitteln bei der Planung von Druckentwässerungsanlagen unterstützt. Nach den Planerhandbüchern Regenwasserbewirtschaftung, Abscheideranlagen (www.openpr.de) weiter

Markt für Energieeffizienz wächst um 16 Prozent

15.5.2013 - Die Energieeffizienzbranche in Deutschland erwirtschaftete 2012 hochgerechnet einen Gesamtumsatz von 146 Milliarden Euro und wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent. Die Beschäftigtenzahl nahm im gleichen Zeitraum um 10 Prozent auf hochgerechnet etwa 800.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu. Wichtige Impulse für das Wachstum lieferten steigende Energiepreise, neue Technologien und gesetzliche Vorgaben. Die größten Herausforderungen für die Unternehmen liegen in der schlechten Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte und in verlässlichen rechtlichen Rahmenbedingungen. Das sind wesentliche Ergebnisse des erstmals publizierten 'Branchenmonitors Energieeffizienz 2013', der von der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) vorgestellt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Fenstern zur effizienten Gebäudehülle

15.5.2013 - Fenster und Fenstersysteme haben sich mittlerweile von der einfachen Gebäudekomponente zum Hightech-Bauteil gemausert. Das neu erschienene BINE-Fachbuch 'Energieeffiziente Fenster und Verglasungen' stellt ein breites Spektrum von Funktionen und Gestaltungsspielräumen vor. Dabei konzentrieren sich die Autoren um Professor Andreas Wagner vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) darauf, wie sich die vielfältigen Anforderungen an Fenster optimieren lassen: Im Winter wenig Raumwärme raus- aber viel Solarwärme reinlassen, im Sommer den Wärmeeintrag begrenzen und immer möglichst viel Tageslicht ins Innere leiten. (www.solarportal24.de) weiter

FutureE Fuel Cell Solutions GmbH mit dem Frost & Sullivan Technology Innovation Award ausgezeichnet

14.5.2013 - Nürtingen/Stuttgart, 14. Mai 2013 ---- Das Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan hat FutureE Fuel Cell Solutions, Anbieter von Brennstoffzellensystemen, mit dem Europe Technology Innovation Award 2013 ausgezeichnet. Das Unternehmen mit Sitz in der Region Stuttgart hat mit Jupiter Independence ein integriertes (www.openpr.de) weiter

Wir bilden aus ? Probenehmerschulung bei Palmetto Clean Technologies

14.5.2013 - ?Bei Palmetto Clean Technologies soll jeder Mitarbeiter als Probenehmer zertifiziert sein.? ? Getreu diesem Motto führte die Palmetto Clean Technologies GmbH, gemeinsam mit dem SynLab Umweltinstitut, eine Schulung zum Thema Probenahme nach der 2. Novelle der Trinkwasser Verordnung durch. Während (www.openpr.de) weiter

Windkraft in Niederösterreich: Probleme knapp vor dem Ziel?

14.5.2013 - Widmungsstopp für Windkraftanlagen gefährdet Investitionen und Arbeitsplätze im Waldviertel (www.oekonews.at) weiter

Borderstep auf den Berliner Energietagen: Gründungen für die Energiewende

13.5.2013 - Im Rahmen des Innovations- und Gründerforums der Berliner Energietage präsentiert das Borderstep Institut den Ergebnisbericht zum Green Economy Gründungsmonitor. Nach den Ergebnissen des neuen Gründungsmonitors leisten fast zwei Drittel aller grünen Gründungen einen Beitrag zur Energiewende. Für den Green Economy Gründungsmonitor (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer ISE und indisches Ministerium für Erneuerbare Energien vereinbaren Zusammenarbeit

13.5.2013 - Staatssekretär Ratan P. Watal vom indischen Ministerium für Neue und Erneuerbare Energie MNRE und Prof. Eicke Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg unterzeichneten vor Kurzem in Berlin in Anwesenheit der indischen Botschafterin Sujata Singh eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit. Im Fokus stehen Forschungs-, Demonstrations- und Pilotprojekte zu Photovoltaik, Solarwärme und Wasserstoff. (www.solarportal24.de) weiter

Zwei Drittel der Bürgerinnen und Bürger fordern Fracking-Verbot

13.5.2013 - Nach einer von Campact beauftragten repräsentativen Bevölkerungsumfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid unterstützen 66 Prozent der Befragten ein Verbot von Fracking in Deutschland. Nur 23 Prozent würden Fracking erlauben. Der Rest war unentschieden oder gab keine Meinung an. Über 150.000 Menschen haben zudem im Internet den Campact-Appell 'Fracking stoppen!' unterzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: Neue Forschungsfabrik zur Energieeffizienz

10.5.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) setzt mit dem Forschungsprojekt 'eta-Fabrik' einen neuen Akzent in der Energieforschung. Mit der 'Energieeffizienten Fabrik für interdisziplinäre Technologie- und Anwendungsforschung' wird erstmals die Energieeffizienz eines gesamten industriellen Produktionsprozesses betrachtet und optimiert.  (www.bmwi.de) weiter

Interview: Claudia Kemfert über die falsche Energiewende

10.5.2013 - Fährt die Bundesregierung die Energiewende absichtlich gegen die Wand? Energieexpertin Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) erhebt im Interview mit n-tv.de schwere Vorwürfe gegen Peter Altmaier: Der Umweltminister bremse die Energiewende aus, anstatt sie ernsthaft zu betreiben. Im Hintergrund regiert die mächtige Kohlelobby, sagt Kemfert. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Fenstern zur effizienten Gebäudehülle

10.5.2013 - Interview mit Professor Andreas Wagner - Über die aktuellen Entwicklungen bei energieeffizienten Fenstern und Verglasungen spricht Andreas Wagner, Professor für Bauphysik und Technischen Ausbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), im Interview. Fenstersysteme haben sich zu einem Hightech-Bauteil für die Gebäudehülle gemausert. Einen umfassenden Überblick über die Fenstertechnik und die aktuellen Trends gibt Wagner auch in seinem neu erschienenen BINE-Fachbuch ?Energieeffiziente Fenster und Verglasungen?.© ZAK/Felix Grünschloss (www.bine.info) weiter

Branchenführer ?Inverter, Storage and PV System Technology 2013? veröffentlicht

10.5.2013 - Solarpraxis und Sunbeam informieren über Akteure, Marktchancen und Zukunftsaussichten der PV-System- und Speichertechnologie. (www.sonnenseite.com) weiter

Rückenwind aus Brüssel für deutsche Photovoltaik-Industrie

9.5.2013 - Laut Medienberichten hat die Europäische Kommission die Verhängung von Antidumpingzöllen auf Photovoltaik-Module aus China beschlossen. Diese Entscheidung begrüßt der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD). 'Dieser Rückenwind aus Brüssel für die deutsche Solarindustrie ist dringend notwendig', sagte Machnig. 'Es wird höchste Zeit, dass die politischen Institutionen ihre Hebel nutzen, die europäischen und damit auch die deutschen Solarunternehmen vor unfairen Wettbewerbsbedingungen zu schützen.' Die deutsche Solarwirtschaft habe eine Zukunft, wenn es auf dem Markt faire Handels- und Wettbewerbsbedingungen gibt. (www.solarportal24.de) weiter

Löst Climate Engineering das Klima-Problem?

9.5.2013 - GEOMAR koordiniert Forschungsprogramm zur Bewertung großtechnischer Klimaregulierung. Schwefelpartikel in die Atmosphäre sprühen oder den Ozean mit Eisen düngen ? aktuell werden zahlreiche großtechnische Maßnahmen zur künstlichen Klimaregulierung diskutiert. Ein neues Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft soll jetzt Risiken und Nebenwirkungen des sogenannten ?Climate Engineering? untersuchen. Koordiniert wird das Programm am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. (www.sonnenseite.com) weiter

Dyesol erzielt technischen Durchbruch bei Festkörper-DSC

8.5.2013 - Sydney, Australien, 8. Mai 2013 ? Dyesol, dem weltweit führenden Unternehmen in der kommerziellen Vermarktung von Farbstoffsolarzellen-Technologie (DSC), ist mit dem Erzielen einer Festkörper-DSC-Effizienz von 11,3 % bei vollem Sonnenlicht ein technischer Durchbruch gelungen, der ?neue Bahnen weist?. Dieser Durchbruch kommt (www.openpr.de) weiter

Forschungserfolg am Institut für Photovoltaik

8.5.2013 - Zwar boomt die Photovoltaik weltweit, doch ist die Situation für deutsche Hersteller von Solarzellen und -modulen kritisch. Gründe dafür sind weltweite Überkapazitäten und Hersteller aus China, die den Weltmarkt mit Modulen von zirka 15 Prozent Wirkungsgrad zu Billigpreisen überschwemmt haben. Deutsche und andere europäische Hersteller können nur mithalten, wenn sie Zellen und Module mit höherem Wirkungsgrad zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten. Das Institut für Photovoltaik (ipv) der Universität Stuttgart hat nun auf der Jagd nach höchsten Wirkungsgraden mit möglichst einfachen Produktionsprozessen einen neuen Rekord erzielt. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Zwischen EIA-Report und China-Daten - Brent fällt, aber sanft

8.5.2013 - LEIPZIG. (Ceto) Mangels anderer wichtiger US-Statistiken wurden die Ölbestandsdaten aus den Vereinigten Staaten mit Spannung erwartet. Diese treffen in Wochen ohne Feiertags-Verschiebungen am späten Dienstagabend (MESZ) ein, werden vom American Petroleum Institute verantwortet. Größere Überraschungen blieben aber aus. In Kurzform: (www.openpr.de) weiter

Klimakassandras - versagt die Klimawissenschaft?

8.5.2013 - Das katastrophale Versagen einer überlebensbedeutsamen Wissenschaftsdisziplin und die letztmögliche Chance zur Verwirklichung ihres eindeutigen Auftrags. Zehn Thesen  zur Klimaforschung von Lutz Wicke (www.sonnenseite.com) weiter

E3/DC fertigt weltweit erstes integriertes, echt 3-phasiges DC Stromspeichersystem in Serie

7.5.2013 - Innovatives Hauskraftwerk S 10 mit neuer 3ph Technologie ab Juli 2013 für Haushalte und Gewerbebetriebe Osnabrück. Sowohl für private Eigenheime als auch für den gewerblichen Einsatz beginnt die E3/DC GmbH im Juli 2013 mit der Serienproduktion des innovativen Hauskraftwerks S10 (www.openpr.de) weiter

SolarEdge steigert Absatz um 70 Prozent

7.5.2013 - SolarEdge Technologies hat den Verkauf seiner Produkte in Deutschland um 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert. weiter

Speichersysteme: E3/DC bringt dreiphasiges DC-Stromspeichersystem - System S10 vom Osnabrücker Speicherspezialist bereits 400 mal produziert / Einfache Installation, hoher Autarkiegrad

7.5.2013 - Die Verbindung von Smart Home-Technologien, Speichersystemen und Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen oder Mini-BHKWs im Ein- oder Mehrfamilienhaus könnte in Zukunft zentral über intelligente Speichersysteme hergestellt werden. Der Osnabrücker Hersteller E3/DC hat jetzt das nach eigenen Angaben weltweit erste, integrierte, echt 3-phasige DC-Stromspeichersystem in Serie auf den Markt gebracht. Das Hauskraftwerk S10 birgt viele Vorteile. Ein entscheidender Vorteil ist die Einfachheit der Installation. Bislang lag in der Komplexität der System ein entscheidendes Handicap für die Marktdurchdringung. Cleantech, Energiespeicher News / Osnabrück. Das System [...] (www.cleanthinking.de) weiter

?Wir sind im Holzmarkt exzellent vernetzt?

7.5.2013 - Interview mit Dr. Diego Perez, Life Forestry Costa Rica S.A. (ddp direct) Stans (CH), 07.05.2013. Herr Dr. Perez, im Jahr 2009 übernahmen Sie als Forstingenieur die Rolle des Forstdirektors für die Teakholzplantagen der Life Forestry Group in Costa Rica und Ecuador. (www.openpr.de) weiter

SolarEdge steigert Absatz um 70 Prozent

7.5.2013 - Hod Hasharon, Israel, München, 07. Mai 2013. SolarEdge Technologies hat den Verkauf seiner Produkte in Deutschland um 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert. Der führende Hersteller von Lösungen zur Photovoltaik-Leistungsoptimierung konnte im ersten Quartal 2013 auf dem deutschen Markt (www.openpr.de) weiter

Argusaugen auf die Energieforschung

7.5.2013 - Informationssystem EnArgus - Wie lässt sich die Transparenz staatlicher Förderpolitik im Bereich der Energieforschung verbessern? Auf die Informationsplattform EnArgus können künftig Projektträger, Politiker und Interessierte auf Forschungsprojekte zugreifen. Das System soll auch die Bewertung von technologischen Entwicklungen vereinfachen.© Fraunhofer FIT (www.bine.info) weiter

Wartung und Service bei Photovoltaikanlagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

7.5.2013 - Berlin/Triefenstein, 06. Mai 2013 ? Der Online-Marktplatz Milk the Sun (milkthesun.de) und das Marktforschungsunternehmen PhotovoltaikZentrum - Michael Ziegler (photovoltaikzentrum.de) stellen erste Ergebnisse ihrer Marktstudie zum Thema Wartung, Instandhaltung, Pflege und Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, kurz Operation & Maintenance, vor. Die Daten (www.openpr.de) weiter

Neues Schülerlabor zu Erneuerbaren Energien vorgestellt

7.5.2013 - Ob Photovoltaik-Module auf dem eigenen Hausdach oder riesige Windräder entlang der Autobahn - Erneuerbare Energien haben Einzug in unseren Alltag gehalten. Doch was sind überhaupt 'Erneuerbare Energien'? Mit welchen Technologien können wir sie nutzen? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich das neue Schülerlabor 'EnerTec' an der Saar-Uni, das das Team um Professor Georg Frey von der Automatisierungstechnik ins Leben gerufen hat. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaikstudie: SMA Solar ist erneut bekanntester Wechselrichterhersteller

6.5.2013 - Triefenstein, 06. Mai 2013 - Der bekannteste Hersteller bei Solar-Wechselrichtern in Deutschland ist laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens PhotovoltaikZentrum ? Michael Ziegler, die SMA Solar Technology AG. Der Weltmarktführer SMA besitzt unter Anlagenbetreibern und zukünftigen Bauherren sowohl in der (www.openpr.de) weiter

Innovationspreis Biowerkstoff des Jahres verliehen

5.5.2013 - Innovationspreis Biowerkstoff des Jahres 2013 auf dem Kölner Biowerkstoff-Kongress an PHA-Produzenten Newlight Technologies (USA) (www.oekonews.at) weiter

Branchenführer Speichertechnologie: Marktüberblick für Experten und Kunden

4.5.2013 - Ab dem ersten Mai fördert die deutsche Regierung über die KfW Bankengruppe Energiespeichersysteme für Solaranlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Branchenführer Speichertechnologie: Marktüberblick für Experten und Kunden

3.5.2013 - Ab dem ersten Mai fördert die deutsche Regierung über die KfW Bankengruppe Energiespeichersysteme für Solaranlagen (www.oekonews.at) weiter

Machbarkeitsstudie: Teststand für Windkraftanlagen der nächsten Generation

3.5.2013 - Der Trend in der Windkraft geht zu immer höheren und größeren Rotoren, weil sie die verfügbare Windenergie besser nutzen können. (www.sonnenseite.com) weiter

Erstes Forschertreffen der Innovationsallianz Photovoltaik

2.5.2013 - Forscherteams präsentieren Zwischenergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsvorhaben / Mehr als hundert Forscher der Innovationsallianz Photovoltaik machen weitere Kostensenkungen für Solarstrom möglich (www.oekonews.at) weiter

Neues Forschungsprojekt: Sauberen Strom als Gas speichern

2.5.2013 - Forschungsverbund untersucht Potenzial und Eignung des Power-to-Gas-Verfahrens für die Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermiebranche sucht Weg aus der Krise

30.4.2013 - In der Solarthermiebranche macht sich zunehmend Krisenstimmung breit. Das ist jetzt beim 23. Symposium Thermische Solarenergie des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Instituts Otti in Bad Staffelstein deutlich geworden. Statt nur auf fehlende oder falsche Förderanreize hinzuweisen, sind... (www.enbausa.de) weiter

Russische Kraftwerkstechnologie für Europa - balleywasl* begleitet die Markteinführung

30.4.2013 - Die Full-Service Kommunikationsagentur balleywasl* mit Sitz in München berät und begleitet EFFENTEC, einen russischen Anbieter von Kraftwerkstechnologie, bei seinem Markteintritt in Deutschland und weiteren westeuropäischen Ländern. Den Zuschlag für das Aufgabenpaket von der Marktpotenzialanalyse bis zur gesamten Marketing- und Vertriebskommunikation (www.openpr.de) weiter

"SmartEST"- Labor zur Erforschung intelligenter Stromnetze eröffnet

30.4.2013 - Erneuerbare Energien werden immer mehr zur Herausforderung für die europäischen und internationalen Stromnetze. Am AIT Austrian Institute of Technology wurde ein Smart Grid Labor eröffnet, in dem die Netztechnologien der Zukunft getestet werden. (www.oekonews.at) weiter

Energiespeicher: International Battery and Energy Storage Alliance gegründet - erste internationale Vereinigung für Anbieter von Batterie- und Energiespeicherlösungen

29.4.2013 - Markus A.W. Hoehner, CEO von EuPD Research und Bryan D. Ekus, Managing Director von IPVEA gaben jüngst bekannt, dass sie gemeinsamen ihre Kräfte bündeln wollen und gründeten aus diesem Grunde die erste internationale Vereinigung für Anbieter von Batterie- und Energiespeicherlösungen der Solarbranche. Unterstützt wird die Allianz auch vom Deutschen CleanTech Institut, dem Wirtschaftsforschungsinstitut im CleanTech Sektor, von der Netzwerkinitiative Joint Forces for Solar und von der Intersolar Europe als führendem Messeveranstalter der Industrie. CleanTech & Energiespeicher News / Bonn. Die neu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiebau auf der Intersolar Europe

29.4.2013 - Energiebau stellt PV-Großhandel PlusKonzept und Trends bei Energiemanagementlösungen vor weiter

Innotech Photovoltaik-Module ohne Leistungsdegradation

29.4.2013 - Die Photovoltaik-Module des deutsch-skandinavischen Herstellers Innotech Solar (ITS) weisen keine spannungsbedingte Leistungsdegradation auf. Das ist das Ergebnis des PID-Tests des Fraunhofer-Centers für Silizium-Photovoltaik (CSP), das Solarmodule unter härteren Testbedingungen prüft als viele andere Institute. Der Leistungsverlust der ITS-Module lag bei weniger als 0,3 Prozent. Module bestehen den Test, wenn die spannungsbedingte Leistungsdegradation nicht mehr als 5 Prozent beträgt. (www.solarportal24.de) weiter

In der Baupraxis ist Nachhaltigkeit meist kein Thema

28.4.2013 - Die Technologien für nachhaltiges, energieeffizientes Bauen sind ausgereift, Erfahrungen damit gibt es zuhauf - 'jetzt gilt es, all dies nicht nur in Leuchtturmprojekten, sondern endlich auch in der Breite anzuwenden', forderte Prof. Thomas Lützkendorf vom Karlsruhe Institute of... (www.enbausa.de) weiter

Low Carbon Future City

27.4.2013 - Ein VIDEO des Wuppertal Instituts (www.oekonews.at) weiter

Dialogforum Energieeffizienz eröffnet

26.4.2013 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Kapferer, hat heute das von Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler initiierte Dialogforum Energieeffizienz eröffnet. Kapferer diskutierte zum Thema 'Energieeffizienz steigern über den Markt - brauchen wir neue Ansätze?' gemeinsam mit hochrangigen Vertretern des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, des Verbandes kommunaler Unternehmen, des Zentralverbandes des deutschen Handwerks und des Zentralverbandes der Elektrotechnik und Elektronikindustrie sowie Vertretern der Verbraucherseite. (www.bmwi.de) weiter

Neue Technologieausstellung ?renewables ? Made in Germany? 2013 ab sofort verfügbar

26.4.2013 - Alle Beiträge zu den verschiedenen regenerativen Erzeugungsarten und deren praktischen Einsatzmöglichkeiten wurden komplett überarbeitet. Enthalten sind zudem erstmals Informationen zur Anwendung erneuerbarer […] (www.dena.de) weiter

Solartrockner von Miele und Solvis ausgezeichnet

26.4.2013 - Der Miele Solartrockner ist auf dem 23. Symposium Thermische Solarenergie des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Instituts Otti in Bad Staffelstein mit dem Innovationspreis 2013 ausgezeichnet worden. Das Gerät, das gemeinsam vom Hausgerätehersteller Miele und dem Spezialisten für... (www.enbausa.de) weiter

MONTANA erneut ?Bester Gasanbieter? und ?Bester Ökogasanbieter ?

26.4.2013 - ? Bayerischer Energiedienstleister überzeugt auch 2013 bei umfassender Gasanbieter-Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität. ? MONTANA erhält als einziges Unternehmen in der Kategorie Service das Prädikat ?sehr gut?. Grünwald, 26.04.2013 ? Bereits 2012 hatte das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) MONTANA als Sieger (www.openpr.de) weiter

Umwelttechnologien ?Made in Germany? weltweit gefragt

26.4.2013 - Kooperationsveranstaltung der Recycling Technologies Bayern und der IHK Schwaben zeigen Lösungen aus der Praxis auf ?Entwicklungs- und Schwellenländer als Zielmärkte für deutsche Umwelttechnologien?: Veranstaltung am Mittwoch, 24. April 2013 Über 90 Prozent aller Abfälle werden in den EU-Mitgliedstaaten lediglich deponiert. Für (www.openpr.de) weiter

Deutschland braucht keinen Ausbau der Braunkohleverstromung

26.4.2013 - Um die Energiewende zu schaffen, braucht Deutschland keinen Ausbau der Braunkohleverstromung. Auch die Erschließung neuer Tagebaufelder, wie sie etwa derzeit in Sachsen geprüft wird, ist für eine erfolgreiche Energiewende nicht notwendig und nicht wirtschaftlich, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) herausgefunden. In einem Gutachten im Auftrage der Klima-Allianz Deutschland warnen die Energieexperten explizit vor den Umweltschäden, die beim Abbau und der Verstromung von Braunkohle entstehen. (www.solarportal24.de) weiter

International Battery and Energy Storage Alliance gegründet

26.4.2013 - Markus A.W. Hoehner, CEO von EuPD Research, und Bryan D. Ekus, Managing Director von IPVEA, bündeln ihre Kräfte und gründen die erste internationale Vereinigung für Anbieter von Batterie- und Energiespeicherlösungen innerhalb der Photovoltaik-Branche. Die neu gegründete Allianz IBESA soll die Zusammenarbeit von Unternehmen aus den Bereichen Solarstromerzeugung, elektrische Energiespeicher und Smart Grid Technologie unterstützen und fördern. (www.solarportal24.de) weiter

SMA auch 2013 unter Deutschlands besten Arbeitgebern

26.4.2013 - Auch 2013 zeichnete das Great Place to Work Institut die SMA Solar Technology AG (SMA) im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs 'Deutschlands beste Arbeitgeber' aus. Beim diesjährigen Wettbewerb belegte der Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern in der Kategorie Großunternehmen mit mehr als 5.000 Beschäftigten den 4. Platz. Bereits in den Vorjahren hatte SMA erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen und 2011 und 2012 sogar jeweils den ersten Platz belegt. (www.solarportal24.de) weiter

Wie Kommunen vom Ausbau der Erneuerbaren Energien profitieren

26.4.2013 - Deutsche Umwelthilfe und Institut für angewandtes Stoffstrommanagement legen Studie zu regionaler Wertschöpfung aus Erneuerbaren Energien vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschlands erster Startup-Inkubator für Klimainnovationen in Berlin - Climate-KIC Green Garage / Borderstep Institut: Monitor zu grünen StartUps angekündigt

25.4.2013 - Sowohl in Deutschland als auch international mangelt es bislang an der systematischen Erfassung von Unternehmensgründungen im Bereich der Green Economy. Das Borderstep Institut hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, den weltweit ersten Monitor “grüner” Startups zu erstellen. Hierzu wurden Technologie? und Gründerzentren in Deutschland und Kalifornien näher betrachtet. Die Ergebnisse der vom Bundesumweltministerium (BMU) und der nationalen Klimainitiative geförderten Studie zeigen, dass Deutschlands ungunternehmer die Chancen der Green Economy erkennen: Der Anteil grüner Gründungen in den untersuchten Gründerzentren liegt in Deutschland derzeit bei 13,6 Prozent. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bei der Energiewende auf Erfolgskurs: Gemeinsamer Staatssekretärs-Steuerungskreis zieht positive Zwischenbilanz der Energiewende

25.4.2013 - Die Bundesregierung treibt den grundlegenden Umbau der Energieversorgung in Deutschland konsequent und erfolgreich voran. Das ist das Ergebnis der heutigen Sitzung des hochrangigen Steuerungskreises zur Umsetzung der Energiewende unter Leitung des Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Kapferer, und des Staatssekretärs im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorssicherheit, Jürgen Becker. (www.bmwi.de) weiter

Meyer Burger Technology AG: Ausgabebedingungen zur geplanten Kapitalerhöhung

25.4.2013 - Die Meyer Burger Technology AG (Thun, Schweiz), weltweit aktive Technologiegruppe mit Fokus Photovoltaik, veröffentlichte heute die definitiven Ausgabebedingungen zur geplanten Kapitalerhöhung von 151,7 Millionen Schweizer Franken. Demnach werden den Aktionärinnen und Aktionären der Meyer Burger Technology AG je vier gehaltene Namenaktien drei neue Namenaktien zu einem Bezugspreis von je 4,20 Schweizer Franken angeboten. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler beim Regionaldialog zur Energiewende in Gera

25.4.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, diskutierte am 24.04.2013 mit Unternehmern und Handwerkern auf dem Regionaldialog zur Energiewende in Gera. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Mittelstandsinitiaitve Energiewende statt. (www.bmwi.de) weiter

Bundesminister Rösler und Staatsminister Morlok unterzeichnen Ergänzendes Verwaltungsabkommen zur Sanierung sächsischer Wismut-Altstandorte

24.4.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok, haben heute in Schneeberg im Erzgebirge das Ergänzende Verwaltungsabkommen zwischen dem Bund und dem Freistaat Sachsen zur Fortsetzung der Sanierung von sächsischen Wismut-Altstandorten unterzeichnet. (www.bmwi.de) weiter

Rösler: Kabinett stellt Weichen für weitere Beschleunigung des Netzausbaus

24.4.2013 - Die Bundesregierung hat heute eine wichtige Grundlage für die weitere Beschleunigung des Stromnetzausbaus geschaffen. Das Kabinett hat den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgelegten Entwurf einer Verordnung über die Zuweisung der Planfeststellung für länderübergreifende und grenzüberschreitende Höchstspannungsleitungen auf die Bundesnetzagentur (Planfeststellungszuweisungsverordnung) verabschiedet. Damit wird die Bundesnetzagentur künftig neben der Trassenplanung auch die Planfeststellungsverfahren für die zentralen länder- und grenzüberschreitenden Höchstspannungsleitungen durchführen. (www.bmwi.de) weiter

Wirtschaft trifft Forschung ? Neue Plattform für Öko-Innovationen

24.4.2013 - EU-Plattform ECOWEB erleichtert KMUs Zugang zu Forschungsergebnissen (www.oekonews.at) weiter

Immer mehr Studiengänge auf dem Gebiet der Erneuerbaren

24.4.2013 - Insgesamt 288 Studiengänge (2012: 280) im Bereich Erneuerbare Energien bieten die deutschen Universitäten und Fachhochschulen derzeit an, was etwa zwei Prozent aller laufenden Studiengänge entspricht. Dabei nimmt Nordrhein-Westfalen mit 43 Studiengängen in absoluten Zahlen eine Führungsrolle ein. Auch Niedersachsen und Baden-Württemberg legen mit jeweils über 30 Studiengängen einen wichtigen Grundstein für den Ausbau von Lehre und Forschung im Bereich Erneuerbare Energien. In Schleswig-Holstein ist inzwischen jeder fünfundzwanzigste Studiengang den Erneuerbaren Energien zuzuordnen. (www.solarportal24.de) weiter

Technologiezentrum Freiburg nach Solarpionier benannt

24.4.2013 - Das Technologiezentrum Freiburg (TZF) hat sich einen neuen Namen gegeben: Das Gründerzentrum im Freiburger Stadtteil Wiehre nahe dem ökologischen Vorzeigestadtteil Vauban heißt jetzt 'Technologiezentrum Freiburg Georg Salvamoser'. Georg Salvamoser (1950-2009) gehört zu den Solarpionieren und visionären Unternehmern in Deutschland. Seine Erfolgsgeschichte begann in Räumlichkeiten im TZF. (www.solarportal24.de) weiter

TÜV bestätigt ?Made in EU? Zertifikat für die PV-Module von Luxor

23.4.2013 - Die Luxor Solar GmbH erhält vom TÜV Rheinland das französische ?Made in EU? Zertifikat. Das anerkannte unabhängige Prüfinstitut bestätigt dem international erfolgreichen PV-Modul-Hersteller die Produktion seiner Solarmodule aus europäischer Fertigung. Luxor Kunden aus Frankreich erhalten aufgrund des Zertifikats mit sofortiger (www.openpr.de) weiter

Duke Energy gewinnt dank FIAMM-Technologie den renommierten Renewable Energy Grid Integration Award

23.4.2013 - - Umweltfreundliche On-Grid Lösung erlaubt Kapazitätssteigerung - 70 Prozent leichter und 30 Prozent kleiner als übliche Blei-Akkus - Hohe Zyklenfestigkeit, 15 Jahre Lebensdauer Der landesweit tätige US-Stromversorger Duke Energy hat für sein ?Rankin Energy Storage System? den renommierten Renewable Energy (www.openpr.de) weiter

FIAMM: Praxislösungen für durchgängig ökologische Energiespeicherung - On-Grid und Off-Grid Speicherlösungen für erneuerbare Energien / 100 Prozent ökologische Salz-Nickel-Batterien (SoNick)

23.4.2013 - Der Anteil regenerativer Energien soll in der EU 2020 bereits 20 Prozent des Energiebedarfs decken. Deutschland hat mit 50 Prozent des Bruttostromverbrauchs bis 2030 noch ambitioniertere Ziele. Dazu sind Speichertechnologien erforderlich, die umweltfreundlich erzeugte Energie ökologisch speichern können. Der Batterie-Spezialist FIAMM stellt nun internationale und europäische Kundenprojekte vor, die FIAMM-Speicherlösungen für erneuerbare Energien umweltverträglich einsetzen. FIAMM ist dazu vom 23. bis 25. April auf dem 6. Energy Storage World Forum in Berlin vertreten, einer Expertenkonferenz für Energiethemen. CleanTech & Energiespeicher News [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Suchen und Finden: Informationsplattform für ?echten? Ökostrom - "Echten" Ökostrom finden / EcoTopTen testet 29 Ökostromanbieter / Kampagne für nachhaltigen Konsum

23.4.2013 - EcoTopTen ist eine groß angelegte Kampagne für nachhaltigen Konsum und Produktinnovationen im Massenmarkt, die das Öko-Institut initiiert hat. Ziel ist es, den Konsumenten die Kaufentscheidung zu erleichtern. In regelmäßigen Abständen empfehlen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine Auswahl an so genannten EcoTopTen-Produkten, die ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis haben und aus Umweltsicht allesamt Spitzenprodukte sind. Aktuell hat sich EcoTopTen mit Ökostromanbietern beschäftigt. CleanTech & Energie News / Berlin, Freiburg. Welche Ökostromangebote nützen der Umwelt wirklich? – Diese Frage stand im Fokus des EcoTopTen-Tests. Auf der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klimaschutzkonzept von Green City Energy für den Landkreis Miesbach ist Projekt des Monats - Vielfältiges

23.4.2013 - München, 22. April 2013. Das Integrierte Klimaschutzkonzept für den Landkreis Miesbach von Green City Energy wurde zum Projekt des Monats des Deutschen Instituts für Urbanistik ernannt. Der alternative Energiedienstleister erstellte im Jahr 2011 das umsetzungsorientierte Konzept für die Region im (www.openpr.de) weiter

Anlagemöglichkeit mit sonnigen Renditeaussichten: Solaranlagen zahlen sich noch immer aus

23.4.2013 - Investition in Photovoltaik entgegen weitläufiger Meinung weiterhin nachhaltige Kapitalanlage mit hohen Ertragsmöglichkeiten weiter

UL eröffnet erstklassiges Prüflabor für Produktemissionen in Deutschland

23.4.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Stromkosten in der Beleuchtung teilweise um bis zu 89% gesenkt

22.4.2013 - Das B&O Seniorenzentrum in Brühl setzt auf Zukunft! Klaus und Jürgen Oldewurtel, die beiden Heimleiter und Geschäftsführer des B&O Seniorenzentrums in Brühl im Rhein-Neckar-Kreis, freuen sich: im Zuge einer durch das Ingenieurbüro Thomson durchgeführten Initial-Energieberatung hat die in Mosbach ansässige (www.openpr.de) weiter

Studie: Solar- und Windkraftanlagen ideal als Kombikraftwerk

22.4.2013 - Kaum Verschattungsverluste und bis zu doppelter Ertrag der Fläche. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesminister Niebel eröffnet morgen WASSER BERLIN INTERNATIONAL 2013

22.4.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Konkurrenz für Passivhäuser wächst

22.4.2013 - Das Passivhaus muss sich zunehmender Konkurrenz stellen: Solarhäuser, Energieplushäuser und andere Konzepte mehr. Das Passivhaus sei aber keineswegs in der Defensive, betonte Wolfgang Feist, Chef des Passivhaus-Instituts auf der Passivhaus-Tagung in Frankfurt: 'Das Passivhaus-Konzept hat die... (www.enbausa.de) weiter

Green IT - europaweit

22.4.2013 - Auf den 'Internationalen Konferenzen für europäische EnergieManager' treffen sich alle diejenigen, die professionelle Nachhaltigkeit in die Produktionsabläufe ihrer Firmen und Institutionen implementieren wollen. Ausgebildet werden solche Manager im Rahmen des EurEM-Programms - hierzulande in Kooperation mit den deutschen Industrie- und (www.openpr.de) weiter

Studie: Photovoltaik- und Windkraftanlagen ideal als Kombikraftwerk

22.4.2013 - Photovoltaik- und Windkraftanlagen ergänzen sich besser als bisher angenommen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Reiner Lemoine Instituts und der Solarpraxis AG. Kombiniert man Windenergie- und Photovoltaikanlagen, lässt sich auf derselben Fläche bis zu doppelt so viel Strom erzeugen. Die Verschattungsverluste durch die Windtürme liegen bei nur 1 bis 2 Prozent. Zudem muss das Stromnetz für ein Kombikraftwerk nicht ausgebaut werden, da Wind- und Photovoltaikanlagen zu unterschiedlichen Zeiten Strom produzieren und gemeinsam stetiger Energie ins Netz einspeisen als ein reines Wind- oder Solarkraftwerk. (www.solarportal24.de) weiter

Lieferstopp bei Optimal Grün und Löwenzahn Energie - Alternative Ökostrom Wemio

22.4.2013 - Die Flexstrom-Töchter Optimal Grün und Löwenzahn Energie haben ihre Strom- und Gasversorgung eingestellt. Dies melden die Ökostromanbieter auf ihren Webseiten. Bereits seit Freitag liefert Flexstrom nicht mehr. (www.presseportal.de) weiter

?CO2-Vermeidungskosten liegen bei zehn Euro pro Tonne?

22.4.2013 - Interview mit Prof. Dr. Bernd Epple von der TU Darmstadt - Erdgas oder Kohle emissionsfrei verbrennen, wollen die Forscher an der Technischen Universität Darmstadt. Der Technik liegt eine flammenlose Verbrennung zu Grunde. Prof. Dr. Bernd Epple, Leiter des Fachgebiets für Energiesysteme und Energietechnik an der Technische Universität Darmstadt erläutert das Projekt ECLAIR. Im Forschungsverbund untersucht sein Team das ?Emission Free Chemical Looping Coal Combustion Process?.© Christina Geimer, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

AHK, GTAI und DERA stellen Rohstoffstudie zu Südafrika vor

22.4.2013 - Die Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika (AHK Südliches Afrika), die Germany Trade and Invest (GTAI) und die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) haben eine Studie zur Möglichkeiten für ein Engagement deutscher Unternehmen im südafrikanischen Rohstoffsektor erarbeitet. (www.presseportal.de) weiter

BioGasWorld und Fachkonferenz des Biogasrat+ e.V.

19.4.2013 - Internationales Branchentreffen von 23.-25. April in Berlin 19.04.13, Berlin. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet vom 23.-25. April 2013 die 2. BioGasWorld in Berlin statt. Neben dem Branchentreffen der weltweit führenden Firmen aus dem Bereich der Biogastechnologie und der (www.openpr.de) weiter

Netzplattform begrüßt Umsetzung ihrer Vorschläge

19.4.2013 - Heute fand im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die 8. Plenarsitzung der Plattform 'Zukunftsfähige Energienetze' statt. Im Mittelpunkt standen dabei die regulatorischen Rahmenbedingungen für Verteilernetze. (www.bmwi.de) weiter

VKU zur Netzplattform des Bundeswirtschaftsministeriums / Investitionsbedingungen für Verteilnetzbetreiber immer noch unzureichend (BILD)

19.4.2013 - Heute fand im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die achte Plenarsitzung der Netzplattform statt. Das Plenum hat beschlossen, die Investitionsmaßnahmen auf der Ebene der Hochspannung zu erweitern. (www.presseportal.de) weiter

Hochschule Fresenius macht Energieexperten fit für die Energiewende Energiemanagement: Neuer berufsbegleitender Master-Studiengang

19.4.2013 - Die Liberalisierung der Energiewirtschaft, die rasante Digitalisierung energiewirtschaftlicher Prozesse und die auf Jahrzehnte angelegte Energiewende stellen Energieversorger heute vor enorme Herausforderungen. (www.presseportal.de) weiter

Planning Europe's future electricity highways / EU-consortium develops modular plan for a pan-European transmission system

19.4.2013 - A European research consortium, supported in part by the European Commission, has launched the e-Highway2050 project with the aim of developing a long-term planning methodology for the necessary expansion and conversion of the European electricity transmission grids. (www.presseportal.de) weiter

Planung für Europas Stromnetz der Zukunft / EU-Konsortium erarbeitet Entwicklungsplan für ein pan-europäisches Stromübertragungsnetz

19.4.2013 - Ein europäisches Forschungskonsortium hat mit Unterstützung durch die Europäische Kommission das Projekt e-Highway2050 gestartet, um eine langfristige Planungsmethodik für den notwendigen Aus- und Umbau der europäischen Stromübertragungsnetze zu entwickeln. (www.presseportal.de) weiter

Enocean bietet Middleware zur Systemintegration an

19.4.2013 - Mit Enocean Link bietet Enocean eine Middleware für die batterielose Funktechnologie an. Damit können Hersteller die Funksysteme schneller und einfacher in verschiedenste Anwendungen und Systeme integrieren. Systeme, die die Steuerung von Haustechnik wie Beleuchtung oder Verschattung übernehmen... (www.enbausa.de) weiter

Kosten für Energiewende bändigen / CO2-Emissionen im Gebäudebereich kostengünstig vermeiden

18.4.2013 - Mittlerweile machen Steuern und Abgaben mehr als 50 % des Strompreises aus. Für Stromkunden bedeutet das, dass seit Anfang des Jahres mit rund 14 Cent je Kilowattstunde gut die Hälfte der Stromrechnung für den Staatshaushalt und die Finanzierung der Energiewende bestimmt ist. Für die Erzeugung erneuerbarer Energie werden davon 5,277 Ct/kWh abgezweigt. (www.presseportal.de) weiter

Marktwirtschaftliche Lösungen für die Energiewende

18.4.2013 - Zum Auftakt der III. HHL-Energiekonferenz heute Vormittag (18.04.2013) sagte Hans-Joachim Otto (MdB), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie: "Der Umbau des Energiesystems ist ein Generationsprojekt. Gefragt sind hierfür marktwirtschaftliche Lösungen. Je mehr Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an einem (www.openpr.de) weiter

SolarEnergy Berlin - Steigender Bedarf an technischen Übersetzungen für Energie-Branche

18.4.2013 - Der Technologiesektor rund um Erneuerbare Energien boomt. Zur SolarEnergy in Berlin werden über 13.000 Fachbesucher erwartet, die Partnermesse BioGas World rechnet mit 6.000 Besuchern aus aller Welt. Gleichzeitig steigt der Bedarf an hochwertigen technischen Übersetzungen für die Branche. Vom 23.-25. April (www.openpr.de) weiter

Verbraucherzentrale berät zu Luft-Wärmepumpen

18.4.2013 - Kostenlose Luft-Wärmepumpen-Beratung bietet die Energieberatung der Verbaucherzentralen vom 18. April bis 31. Mai 2013 an. Wer sie in Anspruch nehmen will, muss sich einen Gutschein downloaden. Seit einigen Jahren zählt die Wärmepumpe zu den meist genutzten regenerativen Heiztechnologien in... (www.enbausa.de) weiter

Klimawandel: Klima- und Energiefonds startet wieder Forschungsförderung

18.4.2013 - Austrian Climate Research Programme (ACRP) geht in die 6. Runde - Berlakovich: Zentrales Instrument für Klimawandelanpassungsstrategie (www.oekonews.at) weiter

greenEXPO heuer erstmals in der Messe Wien

18.4.2013 - Aussteller aus sieben Ländern bei der Umwelt-, Technologie- und Green Lifestyle-Messe (www.oekonews.at) weiter

CO2 aus der Luft zu holen kann die Kosten für Klimaschutz senken

18.4.2013 - Der Luft CO2 direkt zu entziehen ? dieser Ansatz kann die Kosten für die Vermeidung gefährlichen Klimawandels grundlegend verändern. Damit könnte etwa der Ausstoß von CO2 in der Transportwirtschaft, bei der eine Abkehr von fossilen Brennstoffen schwierig und deshalb teuer ist, etwas verlängert und die finanzielle Last der Emissionsreduktion für zukünftige Generationen verringert werden, so zeigt eine jetzt vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) veröffentlichte Studie. Sie untersucht die Rolle der CO2-Entnahme aus der Luft am Beispiel der Energieerzeugung aus Biomasse, kombiniert mit der Abspaltung und Einlagerung von Kohlenstoff (Carbon Capture and Storage, CCS). (www.sonnenseite.com) weiter

Günstigster Kraftstoff in Deutschland: CNG aus Biomethan / Energiewende an der Tankstelle ohne Mehrkosten möglich

17.4.2013 - Laut der aktuellen Erhebung des neutralen Verbraucherportals gibgas.de ist CNG aus Biomethan derzeit der günstigste Kraftstoff in Deutschland. (www.presseportal.de) weiter

Orientierungsrahmen Wasser, Sanitärversorgung, Hygiene

17.4.2013 - Die Welthungerhilfe hat kürzlich den Orientierungsrahmen Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH) publiziert. Basierend auf den Ergebnissen einer Sektorevaluation und neuesten Forschungsansätzen erklärt der Orientierungsrahmen die notwendigen Voraussetzungen für erfolgreiches Wasser- und Sanitärmanagement. Der Fokus liegt besonders auf Nachhaltigkeit in der (www.openpr.de) weiter

MIFA und Hochschule Harz zeigen E-Bike ohne Kette - Weltpremiere des X-PESA auf der Hannover Messe sorgt für gewaltiges Medien- und Besucherinteresse

17.4.2013 - Im Rahmen der Hannover Messe 2013 haben die MIFA AG und die Hochschule Harz erstmalig ihr Pedelec oder E-Bike ohne Kette vorgestellt, das auf den Namen X-PESA hören soll. An der Entwicklung, die am Gemeinschaftsstand “Forschung für die Zukunft” präsentiert wurde, war das Institut für Automatisierung und Informatik. E-Bike News / Hannover. Die Energie aus der Muskelkraft des Fahrers wird bei diesem neuartigen Elektrofahrrad rein elektrisch an das Hinterrad übertragen. Das ist  eine völlige Neuerung und in dieser Form einzigartig: Bei bisherigen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Dalai Lama: "Wir brauchen ein globales Verantwortungsgefühl"

17.4.2013 - Der Dalai Lama: 'Mittel und Arbeit in die Herstellung von Waffen zu stecken ist destruktiv und reine Geldverschwendung ? stattdessen sollten wir Technologien und die Forschung fördern, etwa zur Solarenergie.' (www.sonnenseite.com) weiter

Premiere mit neuem Namen: Online-Voting der GreenTec Awards gestartet - Nachfolger des Clean Tech Media Award wird jetzt von ProSieben und der WirtschaftsWoche präsentiert

17.4.2013 - Es ist mit Sicherheit das größte und spannendste Online-Voting, das die Szene für grüne Technologien in Deutschland bislang gesehen hat: Der Clean Tech Media Award ist in neuer Positionierung als GreenTec Awards in eine neue Runde gestartet. Noch bis 10. Mai 2013 läuft das Online-Voting, das hier direkt erreichbar ist. Neu in diesem Jahr: ProSieben als neuer Partner wird die GreenTec Awards intensiv begleiten und hat mit dem Galileo Wissenspreis auch eine eigene Kategorie ins Leben gerufen. GreenTec Awards / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Dalai Lama: Wir brauchen ein globales Verantwortungsgefühl

16.4.2013 - 'Mittel und Arbeit in die Herstellung von Waffen zu stecken ist destruktiv und reine Geldverschwendung stattdessen sollten wir Technologien und die Forschung fördern, etwa zur Solarenergie', so der 14. Dalai Lama bei seinem heutigen Besuch an der Universität Bern. Der Dalai Lama kam, um vor Studierenden einen Vortrag zu halten und mit ihnen in einen Dialog zu treten. Im Mittelpunkt stand das Thema der Nachhaltigen Entwicklung. (www.solarportal24.de) weiter

Nullenergiekonzept hat sich in der Praxis bewährt

16.4.2013 - In der Frankfurter Rotlintstraße 116 bis 128 hat die ABG Frankfurt ein Mehrfamilienhaus auf Nullemissions-Niveau gebracht. Das Institut für Wohnen und Umwelt (IWU) hat die Sanierug ausgewertet und jetzt die Analyse aus Sicht der Wohnungswirtschaft veröffentlicht. Die Zusatzkosten für die... (www.enbausa.de) weiter

Fachverband WDVS erneuert Schallschutz-Broschüre

15.4.2013 - Der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) hat eine komplette Neuausgabe der Technischen Systeminformation 7 'Schallschutz' veröffentlicht. Sie richtet sich einerseits an Architekten, Ingenieurbüros, Energieberater, Behörden und ausschreibende Stellen, die sich mit Fassadenplanung... (www.enbausa.de) weiter

Städte und nachhaltige Entwicklung

15.4.2013 - Forschungsansatz des Wuppertal Instituts VIDEO (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Technologie setzt arabischem Großprojekt die Krone auf

15.4.2013 - Das 'Al Ain Stadium' in der Nähe von Abu Dhabi ist ein Projekt der Superlative: auf einer Gesamtfläche von 45.000 Quadratmetern werden ab Sommer 2013 rund 25.000 Zuschauer Platz finden. (www.oekonews.at) weiter

München 2058 - Infrastrukturen für eine nachhaltige Stadt

14.4.2013 - Ein VIDEO des Wuppertal Instituts (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de