Sonntag, 25.2.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10442 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 (350 Artikel pro Seite)

Solarthermie kommt trotz Potenzial nicht voran

4.2.2013 - Der Markt für Solarthermie kommt in Deutschland nicht richtig in die Gänge, obwohl der solarthermischen Wärmeerzeugung ein großes energetisches Potenzial von Seiten der Forschung und Regierung zugesprochen wird ? umso wichtiger ist ein erneuter Austausch von Forschungsergebnissen und Strategien,... (www.enbausa.de) weiter

Mit frischem Wind ins neue Jahr 2013 - Angebote für die Kleinwindbranche im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des BMWi

4.2.2013 - Mit attraktiven Angeboten für die Kleinwindbranche startet die Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ins neue Jahr. Damit greift sie das zunehmende Interesse der Branche an der Erschließung neuer Märkte auf.  (www.bmwi.de) weiter

FM-Wirtschaft nimmt Nachhaltigkeit ins Visier European Facility Management Conference (EFMC) 22. bis 24. Mai 2013, Prag

4.2.2013 - Nachhaltigkeit zentrales Thema der EFMC 2013 * Facility Management in Mittel- und Osteuropa angekommen * Internationale Kongressmesse bringt Wissenschaft und Praxis zusammen (www.presseportal.de) weiter

LichtBlick präsentiert auf der E-world das Betriebssystem für die Energiewende: Den SchwarmDirigent

4.2.2013 - Auf der Energiemesse "E-world" in Essen vom 5. bis 7. Februar 2013 präsentiert der innovative Energieanbieter LichtBlick den SchwarmDirigenten. Diese von LichtBlick entwickelte Software steuert, vernetzt und optimiert dezentrale Kraftwerke und Speicher. (www.presseportal.de) weiter

SKODA Citigo mit Erdgasantrieb bestellbar

4.2.2013 - - Neuer Citigo CNG Green tec erstes Modell von SKODA mit Erdgasantrieb - Nur 2,9 kg Erdgas auf 100 km, CO2-Ausstoß bei lediglich 79 g CO2/km - Erdgas-Citigo serienmäßig mit Green tec-Technologie ausgestattet - Citigo CNG Green tec 1,0l 50 kW (68 PS) ab 12.540 Euro (www.presseportal.de) weiter

Vereint im Kampf gegen Fernost: Forschungsallianz der europäischen Solarfirmen - Mitteldeutsches Netzwerk "Solar-Valley" will Allianz mit Spaniern, Franzosen, Belgiern und Norwegern managen

4.2.2013 - Allianz für bessere Produkte: Während europäischer Solarhersteller nicht immer zu den innovativsten Herstellern weltweit gehören, wollen sie nun gemeinsam mehr in Forschung und Entwicklung sowie die Übertragung von Laborergebnissen in reale Produktlinien tun. Dabei spielt eine besondere Rolle, dass die Forschungsquote dieser Unternehmen, insbesondere der deutschen Solarunternehmen, bislang eher unterdurchschnittlich war. Umso wichtiger ist nun ein erfolgreiches Management von Netzwerk-Playern aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Norwegen, Belgien, den Niederlanden, Slowenien und Österreich. Cleantech & Solar News / Erfurt, Halle. Es gehe [...] (www.cleanthinking.de) weiter

OLED: Gemeinschaftsprojekt So-Light abgeschlossen - Spitzenstellung im weltweiten OLED-Wachstumsmarkt stärken

4.2.2013 - Der Markt der OLEDs – organische Leuchtdioden – wächst nicht zuletzt durch den Einsatz der Technologie für sehr dünne, flexible und effiziente Displays. Diese werden nicht nur für Fernsehgeräte und Bildschirme, sondern auch für MP3-Player, Kameras und Mobiltelefonen benötigt. Ein weiterer Markt hält Potenzial für die Leuchtdioden bereit: Für Beleuchtungsanwendungen ist das warme natürliche Weißlicht von Vorteil. Elf der führenden deutschen OLED-Unternehmen und Forschungseinrichtungen hatten sich in den vergangenen dreieinhalb Jahren im im Gemeinschaftsprojekt So-Light mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Aus [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sensortechnologien für erneuerbare Energien und Energieeffizienz

4.2.2013 - Sensortechnologien könnten Energieerzeugung zuverlässiger machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Forschung auf dem Weg zum intelligenten Rotorblatt - DLR, Fraunhofer IWES und ForWind erhalten zwölf Mio. Forschungsetat zur Entwicklung von "Smart Blades"

4.2.2013 - Am 31. Januar 2013 haben das DLR, das Fraunhofer Institut für Windenergie & Energiesystemtechnik (IWES) und ForWind – Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Bremen und Hannover einen Kooperationsvertrag vereinbart. Gemeinsam forschen die Partner an Rotorblattkanten, die sich nach vorne oder hinten neigen, Klappen, die bei Bedarf den Wind umlenken. Rotorblätter, die mit solchen Mechanismen ausgestattet sind, können auch bei stark böigem Wind Strom ins Netz einspeisen und eine unvermindert hohe Lebensdauer aufweisen. Solche aktiven Technologien werden in der Luftfahrt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wenn Flaute herrscht, springen virtuelle Kraftwerke in die Bresche - Greenpeace Energy, planet energy und Stadtwerk Haßfurt erproben flexibles, virtuelles Kraftwerk für die Energiewende

4.2.2013 - Virtuelle Kraftwerke sind ein zentraler Baustein der Energiewende in Deutschland. Daher laufen derzeit mehrere Forschungsprojekte, die Erkenntnisse darüber liefern sollen, wie solche virtuellen Kraftwerke austariert werden müssen. Doch neben Forschungsprojekten basteln verschiedene Unternehmen bereits an der Umsetzung in der Praxis. So haben sich beispielsweise die Hamburger Eneplanrgie-Genossenschaft Greenpeace Energy, die Tochter Planet energy und die Stadtwerke Haßfurt nun den Praxis-Tests eines virtuellen Kraftwerks begonnen. Cleantech, Smart Grid News / Haßfurt, Hamburg. Das virtuelle Kraftwerk der drei Partnerunternehmen verknüpft die Leistung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Supermärkte – energetisch optimiert

2.2.2013 - Kalte Luft strömt aus den langen Regalreihen mit Wurst, Milchprodukten und Fisch. Zahlreiche Lampen erhellen den Raum, in den kaum Tageslicht fällt. Supermärkte verbrauchen bis zu zehnmal mehr Energie als ein normaler Haushalt. Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben nun Alternativen geschaffen. Mit einem neuen Konzept können Marktbetreiber etwa 25 Prozent Energie einsparen. (www.solarportal24.de) weiter

Rotorblätter von Windkraftanlagen werden intelligent

2.2.2013 - Rotorblattkanten, die sich nach vorne oder hinten neigen, Klappen, die bei Bedarf den Wind umlenken. (www.sonnenseite.com) weiter

1. Deutsch-Spanische Fachtagung und Geschäftsreise zum Thema „Strom aus erneuerbaren Energien für den Eigenverbrauch“

1.2.2013 - Kontinuierlich steigende Strompreise und das Aussetzen der Einspeisevergütung für erneuerbare Energien forcieren den Eigenverbrauch von Strom in Spanien und schaffen gute Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Photovoltaik, Kleinwindkraftanlagen, Bioenergie und Geothermie. Spaniens Energiebedarf wird bisher zu 11,89% aus Erneuerbaren Energien gedeckt. Die günstigen klimatischen Bedingungen machen Spanien zu einem attraktiven Standort für den Ausbau von Erneuerbaren Energien in den Bereichen Solar- und Windenergie. Aufgrund der Vereinfachung der Einspeisung von Strom aus Kleinwind- und Photovoltaikanlagen bis zu 100 kW in das Niedrigspannungsnetz von 2011 wird mit einer ansteigenden Nachfrage nach Strom aus Erneuerbaren Energien für den Eigenverbrauch gerechnet. weiter

Offizieller Startschuß für Forschungsverbund Windenergie

1.2.2013 - ForWind - Zentrum für Windenergieforschung, Fraunhofer IWES... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Rösler verständigt sich mit seinem niederländischen Amtskollegen Kamp auf engere Energiezusammenarbeit

1.2.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, ist heute in Berlin mit dem niederländischen Wirtschaftsminister, Henk Kamp, zu energiepolitischen Konsultationen zusammengetroffen. Die Minister vereinbarten, sich künftig in zentralen energiepolitischen Fragen noch enger abzustimmen. (www.bmwi.de) weiter

Offizieller Startschuß für Forschungsverbund Windenergie

1.2.2013 - Partner unterzeichnen Kooperationsvertrag Ein einmaliges Bündnis für die deutsche Windenergie-Forschung wurde gestern in Berlin offiziell geschlossen – der Forschungsverbund Windenergie. Vertreter der drei Partner Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), ForWind - Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen und das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) unterzeichneten den Kooperationsvertrag. Das gebündelte Knowhow von mehr als 600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wird wegweisende Impulse für eine Erneuerbare-Energien-Zukunft auf Basis von On- und Offshore-Windenergie geben. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Innovationen für eine Energiewende im Wärmesektor

1.2.2013 - Dank Forschung und Entwicklung sind Sonnenheizungen heute noch effizienter und günstiger. Außerdem gibt der Staat seit letztem Jahr höhere Zuschüsse zur Anschaffung einer modernen Solarthermie-Anlage dazu. Unter dem Motto 'Technik und Innovation – der Beitrag der Solarwärme zur Energiewende' wurde vom 30. - 31. Januar 2012 auf der 3. Solarthermie-Technologiekonferenz in Berlin über Neuheiten der Solarwärme diskutiert. (www.solarportal24.de) weiter

Sensortechnologien für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

1.2.2013 - Der AMA Fachverband für Sensorik und der FVEE ForschungsVerbund Erneuerbare Energien laden zum Workshop Sensortechnologien für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz am 12. und 13. März 2013 nach Berlin ein. Die Teilnehmenden werden Ansätze für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte diskutieren. (www.solarportal24.de) weiter

Im Schwarm unterwegs / Greenpeace Energy, Planet energy und Stadtwerk Haßfurt testen virtuelles Kraftwerk

1.2.2013 - Die Hamburger Energie-Genossenschaft Greenpeace Energy, das Tochterunternehmen Planet energy und das Stadtwerk Haßfurt haben mit dem Test eines so genannten virtuellen Kraftwerkes begonnen. (www.presseportal.de) weiter

Deutschland braucht keinen ausländischen Atomstrom

31.1.2013 - Nach der Abschaltung von acht Atomkraftwerken im März 2011 sind die Importe von Atomstrom in Deutschland nicht angestiegen. Zu diesem Schluss kommt eine heute veröffentlichte Studie des Öko-Instituts im Auftrag von Greenpeace. Die Studie widerlegt damit die oft vorgebrachte Behauptung, der Atomausstieg in Deutschland würde durch mehr Atomkraftimporte konterkariert. 'Keiner kann mehr mit der falschen Behauptung Stimmung machen, ausländische Atomenergie habe die deutsche ersetzt', sagt Niklas Schinerl, Energieexperte von Greenpeace. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik-Forschungsanlage „Schweissmatt“ wird definitiv nicht gebaut

31.1.2013 - Im Jahr 2014 hätte in der Luzerner Gemeinde Inwil das größte Photovoltaik-Kraftwerk der Schweiz entstehen sollen. Es hätte Strom für 2.200 Haushalte produziert und als Forschungsobjekt für Netzbelastungstests gedient. Jetzt ist klar: Es wird nicht gebaut. Das Projekt scheitert in der Vorprüfung der kantonalen Behörden. Hauptkritikpunkt sei der fehlende volkswirtschaftliche Nutzen sowie der gemäß den kantonalen Behörden fehlende Forschungsnutzen gewesen. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG stellt Leuchtturmprojekt in Saudi-Arabien fertig

31.1.2013 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat ihr Leuchtturmprojekt in Saudi-Arabien erfolgreich in Betrieb genommen. Die Freiflächen-Photovoltaik-Anlage mit einer Spitzenleistung von 3,5 Megawatt befindet sich in Riad auf dem Gelände von KAPSARC (King Abdullah Petroleum Studies and Research Center), dem größten Öl-Forschungszentrum der Welt. Die Herausforderungen bei diesem Projekt in der saudi-arabischen Wüste waren groß, da das Betriebsverhalten von Photovoltaik-Anlagen in Wüstenregionen bislang wenig erforscht ist, so das Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

VKU-Gutachten zur Konzessionsvergabe / VKU: Rechtssicherheit bei der Konzessionsvergabe

31.1.2013 - Der Wettbewerb um Gas- und Stromkonzessionen ist ein wichtiges Element im Energiewirtschaftsgesetz (EnWG). Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat deshalb das Gutachten "Zulässige Kriterien im Rahmen der gemeindlichen Entscheidung über die Vergabe von Strom- und Gaskonzessionsverträge" bei dem Energierechtsexperten Professor Johannes Hellermann, Universität Bielefeld, in Auftrag gegeben. (www.presseportal.de) weiter

6. Deutsche Innovationsgipfel: Die wichtigsten Themen für eine nachhaltige, innovative Zukunft

31.1.2013 - Ein spannendes Themenspektrum, ein kompakter Wissenstransfer anhand von Best-Practise-Modellen und ein vertiefender Erfahrungsaustausch in Intensiv-Workshops erwarten die Besucher des 6. DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFELS am 18. Februar in München. Ob "Crowd Innovation", "Need-Finding" oder "Internet der Dinge" - Themen, an denen kein Entscheider vorbei kommt, bilden einen Schwerpunkt des Spitzentreffens von Vertretern aus Forschung und Wirtschaft. (www.presseportal.de) weiter

TSMC Solar erzielt mit Dünnschicht Modulen regulärer Größe (1,09 Quadratmeter) einen Effizienzrekord von 15,1 %

31.1.2013 - TSMC Solar Ltd. gab heute bekannt, dass sowohl TÜV SÜD als auch UL bestätigt haben, dass das Unternehmen mit seinem CIGS-Rekordmodul kommerzieller Größenordnung (1,09 Quadratmeter) eine Flächenleistung von 15,1 % erzielt hat. (www.presseportal.de) weiter

Fischers Fritz fischt frische Luft / Deutsche Biathleten setzen auf Wärmepumpen

31.1.2013 - Treffsicher sind sie alle: Deutsche Biathleten gehören zur absoluten Weltspitze. Meist geht der Trainer mit gutem Beispiel voran. Wie auch bei Fritz Fischer, der als Aktiver ebenfalls Medaillen sammelte und jetzt als Trainer der deutschen Männermannschaft fungiert. Nur bei der Haustechnik waren ihm seine heutigen Schützlinge voraus. Nachdem die Olympiasieger und Weltmeister Michael Greis und Andreas Birnbacher bereits auf Wärmepumpen umgestiegen sind und mit besten Betriebsergebnissen aufwarten können, entschloss er sich für den Einbau einer STIEBEL-ELTRON-Wärmepumpe. (www.presseportal.de) weiter

Gipfeltreffen der Solarthermie-Forscher zeigt Neuentwicklungen für eine Wärmewende

31.1.2013 - Deutsche Solarthermie-Technologieplattform (DSTTP) stellt Innovationen für eine Energiewende im Wärmesektor vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende im Bundesrat / Die wirkungsvollste und gerechteste Kostenbremse ist Wettbewerb

31.1.2013 - Die Energiewende wird immer teurer. Daran ändert auch eine andere Verteilung der Kosten nichts. "Die vom Umweltminister Altmaier vorgeschlagene Strompreis-Sicherung wird den ungebremsten Anstieg der Stromrechnungen nicht verhindern" prognostiziert Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). (www.presseportal.de) weiter

Mit innovativen Speichertechnologien zur energetischen Unabhängigkeit

31.1.2013 - Nach dem Ausstieg aus der Kernenergie hat die Systemintegration der erneuerbaren Energien in Deutschland höchste Priorität. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Deutsche WindGuard erhebt Windenergie-Statistik – Zubau von rund 2.400 MW im Jahr 2012

31.1.2013 - Statistik im Auftrag von BWE und VDMA Power Systems weist aktuellen Status der Windenergie in Deutschland aus (www.iwrpressedienst.de) weiter

Smart Metering Rollout mit Breitband-Powerline - Ein Gastbeitrag zur Energiewende im kleinen am Beispiel der Stadtwerke Ratingen

31.1.2013 - Smart Metering ist allgemein, auch in der Gesetzgebung, als Hauptelement der zukünftigen Energieversorgung anerkannt. Doch die Implementierung verzögert sich. Trotz bestehender Unsicherheiten, gibt es bereits Energieversorgungsunternehmen, die zeigen, dass Mut zur Investition in Verbindung mit der richtigen Kommunikationstechnologie Zukunftssicherheit schafft. Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender der Power Plus Communications AG, hat einen Gastbeitrag für CleanThinking.de verfasst. In diesem beschreibt er am konkreten Beispiel der Stadtwerke Ratingen, wie bereits heute durch mutiges Vorgehen die Vorteile des Smart Grid nutzbar gemacht werden können. CleanTech & [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutschland braucht keinen ausländischen Atomstrom /Greenpeace stellt Studie zu Atomstromimporten vor

31.1.2013 - Nach der Abschaltung von acht Atomkraftwerken im März 2011 sind die Importe von Atomstrom in Deutschland nicht angestiegen. (www.presseportal.de) weiter

Suntech liefert Module für die größte Solaranlage Saudi-Arabiens

31.1.2013 - Mit der Photovoltaikanlage erhält das weltgrößte Energie-Forschungszentrum ein LEED Platin Zertifikat weiter

Bayern, Volkswagen, ein neuer Bundesverband und dessen Roadmap für Energiespeicher - Zusammenfassung aktueller News rund um das Thema Energiespeicher

31.1.2013 - Energiespeicherung ist im Rahmen der Energiewende ein zunehmend relevantes Thema. Versorgungssicherheit muss trotz der zyklischen Verfügbarkeit von Strom aus Erneuerbaren Energien gewährleistet werden können. Um dies zu garantieren, sind neue Speicherlösungen notwendig. Auch im Rahmen der Elektromobilität spielen Akku-Technologien eine zentrale Rolle, um vor allem die Reichweite der E-Autos zu erhöhen. Viel Forschungsbedarf, viele Projekte und ein neu gegründeter Verband, der alle relevanten Marktteilnehmer und deren Interessen vertreten möchte. Bayern investiert 30 Millionen Euro in stationäre Energiespeicher Energiespeicher News. Um [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gipfeltreffen der Solarthermie-Forscher zeigt Neuentwicklungen für eine Wärmewende

31.1.2013 - Unter dem Motto 'Technik und Innovation ? der Beitrag der Solarwärme zur Energiewende' versammeln rund 200 Teilnehmer aus Politik, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Solarthermie-Branche und Forschungseinrichtungen in Berlin, um Neuheiten der So (www.oekonews.at) weiter

Strompreis: Mythen, Lügen und Legenden

31.1.2013 - An den hohen Strompreisen sind nicht die Erneuerbaren Energien und auch nicht der Atomausstieg schuld. Schuld sind das schlechte Management der Politik, zu wenig Wettbewerb, hohe Gewinne der Konzerne und falsche Abgaben. Das sagt Prof. Claudia Kemfert, Energieexpertin des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Vor wenigen Tagen hat sie ihr aktuelles Buch 'Kampf um Strom. Mythen, Macht und Monopole' veröffentlicht, das Einblick gewährt in die Hintergründe der deutschen Energiewende. (www.solarportal24.de) weiter

Energieeinsparung: Maßnahmen für mehr Effizienz müssen kontinuierlich überprüft werden

31.1.2013 - Die Erhöhung der Energieeffizienz ist ein entscheidender Baustein, um nationale und EU-weite Energieeinsparziele zu erreichen. Um die vorhandenen Einsparpotenziale stärker auszuschöpfen, sind ehrgeizige und effiziente Politikinstrumente notwendig, die jedoch kontinuierlich überprüft und angepasst werden müssen. Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat im EU-Projekt 'ODYSSEE-MURE' Analysetools entwickelt, die politische Entscheiderinnen und Entscheider dabei unterstützen können, die Ziele mit der Realität abzugleichen, die bereits eingesetzten Instrumente zu verbessern und neue Maßnahmen umzusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Doppelglasmodule aus Österreich

31.1.2013 - Gerahmtes Glas-Glas-Modul mit kristalliner Zelltechnologie 'Made in Austria'. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektromobilität unter Strom

31.1.2013 - Experten: Deutlich über 1 Mio. Elektrofahrzeuge bis 2020 in Deutschland möglich. Allen kritischen Stimmen zum Trotz ist es weiterhin plausibel, dass das Ziel der Bundesregierung von 1 Million Elektrofahrzeugen im Jahr 2020 erreicht wird. Dies ist ein Ergebnis der zweiten Mobilitäts-Studie, die das Beratungsunternehmen Horváth & Partners in Zusammenarbeit mit dem Strascheg Institute for Innovation and Entrepreneurship (SIIE) der EBS Business School durchgeführt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

FFD zeichnet die Marfrig Group als Branchenführer im Umweltschutz-Risikomanagement aus

31.1.2013 - Ein in London veröffentlichter Bericht der Forest Footprint Disclosure (FFD) bewertet die Umweltauswirkungen auf Wälder von 100 großen Unternehmen weltweit (www.presseportal.de) weiter

Tankstellen und Verbraucher-Informationsdienste begrüßen geplante Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

30.1.2013 - Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Mitte Januar vorgelegte Entwurf einer Rechtsverordnung zur Markttransparenzstelle für Kraftstoffe stößt bei den Mineralölunternehmen, Tankstellen und interessierten Kreisen auf positive Resonanz. Das ergab die heutige Verbändeanhörung zur geplanten Ausgestaltung der Markttransparenzstelle im BMWi, an der auch die potentiellen Anbieter von Verbraucher-Informationsdiensten teilgenommen haben (u. a. Hersteller von Navigationsgeräten, Anbieter von Smartphone-Apps, Betreiber von Internet-Seiten). Der Entwurf wurde von der großen Mehrheit als 'sachgerecht, angemessen und praktikabel' bezeichnet. Mit der Einrichtung der Markttransparenzstelle schafft das BMWi mehr Transparenz und Wettbewerb auf dem Kraftstoffmarkt und erhöht damit die Marktmacht der Autofahrerinnen und Autofahrer. (www.bmwi.de) weiter

Neues Jobmesse-Konzept auf der New Energy Husum

30.1.2013 - Die „Renewable Energy Career Days“ bringen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammen weiter

Warnung vor Brennholz-Knappheit ist Panikmache

30.1.2013 - Holzvorräte nehmen zu, Waldfläche wächst, Kaminofenbesitzer handeln vorausschauend (www.presseportal.de) weiter

GLS vertraut Availon bei der Wartung von 32 MW-Windpark

30.1.2013 - Die GLS Windpark Warburg GmbH &Co. KG Betriebsgesellschaft hat einen Vertrag mit der Availon GmbH über die Wartung der Windenergieanlagen (WEA) im Windpark Warburg abgeschlossen. Bei den Anlagen handelt es sich um insgesamt 16 WEA vom Typ Vestas® V80, 2 MW. weiter

Giganten der Meere: Erste 6-MW-Windturbinen installiert - Siemens liefert die Windturbinen, DONG Energy installiert Windkraftanlagen und bereitet Anschluss vor / Offshore-Windpark Gunfleet Sands

30.1.2013 - Es ist ein Novum, das DONG Energy und Siemens da geleistet haben: Der dänische Energieversorger DONG Energy hat jetzt die ersten beiden Windkraftturbinen mit einer Leistung von 6 Megawatt auf dem Meer errichtet. Das Kunststück gelang in Gunfleet Sands, Großbritannien. Mit dieser neuen Windkraftanlagen-Klasse für die Offshore-Windparks soll die Zahl der Kabel, die zur Stromübertragung an Land benötigt werden, maßgeblich reduziert werden. So könnten die Energiekosten von Offshore-Wind generell auf ein niedrigeres Niveau gebracht werden. Cleantech und Windenergie News / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KfW promotion provides stability in a difficult financial and economic environment

30.1.2013 - - Promotional volume of EUR 73.4 billion with continuing high demand - Increase of SME financing (+7%) - Energy-efficient construction and refurbishment with record volume (+52%) - 40% of promotional activities for environmental and climate protection - Continuation of modernisation process (www.presseportal.de) weiter

KfW-Förderung bietet Stabilität im schwierigen Finanz- und Wirtschaftsumfeld

30.1.2013 - - Mit 73,4 Mrd. EUR Fördervolumen anhaltend hohe Nachfrage - Steigerung Mittelstandsfinanzierung (+7 %) - Rekordvolumen bei Energieeffizient Bauen und Sanieren (+52 %) - 40 % der Fördertätigkeit für Umwelt- und Klimaschutz - Fortsetzung Modernisierungskurs (www.presseportal.de) weiter

Nordex erhält zweiten Großauftrag aus Uruguay

30.1.2013 - UTE wählt Nordex N117/2400 für bislang größtes Wind-Projekt - Auftrag über 28 Turbinen / 67,2 MW-Windpark (www.iwrpressedienst.de) weiter

Technology Review über Untersee-Stromspeicher / Strom aus der Untersee-Kugel

30.1.2013 - Hohle Untersee-Betonkugeln könnten künftig als Energiespeicher dienen, berichtet das Magazin Technology Review in seiner aktuellen Februar-Ausgabe. Deutsche Wissenschaftler testen noch in diesem Jahr einen ersten Prototyp. (www.presseportal.de) weiter

Neue Kooperation zur Markteinführung von Brennstoffzellenfahrzeugen - Strategische Kooperation: Daimler AG, Ford Motor und Renault-Nissan Allianz vernetzen sich

30.1.2013 - Brennstoffzellenfahrzeuge mobilisieren effizienter als herkömmliche Verbrennungsmotoren. Dies sollte unumstritten sein. Die elektrische Energie für ein Elektrofahrzeug mit Brennstoffzelle wird an Bord in einem Stack bei der elektrochemischen Reaktion zwischen Wasserstoff und Sauerstoff generiert. Die einzigen Nebenprodukte: Wasserdampf und Wärme. Völlig emissionsfrei also. Doch bisher ist diese Technologie zum Antrieb von Fahrzeugen noch nicht etabliert und nicht “massentauglich”. Die  Zusammenarbeit von drei Automobilherstellern über drei Kontinente hinweg möchte dies nun ändern. Es sollen internationale Spezifikationen und Standards für Komponenten festgelegt werden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Crystalsol startet mit 8 Mio-Finanzierungsrunde in 2013 - Conor Venture Partners führt die Series-A-Runde beim Photovoltaik-Pionier an

30.1.2013 - Photovoltaik-Module für die Gebäude entwickeln und verkaufen – das ist das Ziel des in Wien und Tallin ansässigen Photovoltaik-Unternehmens Crystalsol. “Wir verbinden die Vorteile der kristallinen Technologie und der Dünnschichtsysteme miteinander”, beschrieb CEO Wolfgang Ressler den Ansatz bereits 2009 im CleanThinking-Interview. Nach dem Erreichen einiger Meilensteine in den vergangenen Jahren sowie dem Gewinn diverser Preise und Auszeichnungen hat das Unternehmen seine Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von acht Millionen abgeschlossen. Cleantech, Solar News / Wien, Estland. crystalsol setzt auf ein einkristallines Halbleiterpulver, das sich [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Doppelt hält es besser: Neue Doppelglasmodule aus Österreich

30.1.2013 - Gerahmtes Glas-Glas-Modul mit kristalliner Zelltechnologie 'Made in Austria' (www.oekonews.at) weiter

HRW erhält 1. Preis für „Effizienzhaus Plus im Altbau“

30.1.2013 - Um die Erforschung von Plus-Energiehäusern im Bestand zu unterstützen, lobte das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im letzten Jahr den Wettbewerb 'Effizienzhaus Plus im Altbau' aus. Gegenstand des Wettbewerbs war die Entwicklung eines Sanierungskonzepts für ein Energie-Plus-Gebäude im Altbau am Standort Neu-Ulm. Eines der Siegerteams kommt von der Hochschule Ruhr West, Institut Energiesysteme und Energiewirtschaft. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg fördert fünf Forschungsvorhaben zu Energiespeicher-Technologien

30.1.2013 - 'Mit unserem neuen Forschungsprogramm 'Energie, Energiespeichertechnologien' fördern wir bereits fünf vielversprechende Forschungsvorhaben mit insgesamt rund drei Millionen Euro', hat Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller erklärt. In einer zweiten Ausschreibungsrunde stünden nochmals drei Millionen Euro zur Verfügung, so Minister Untersteller weiter, bis zum 15. Februar könnten hierfür noch weitere Projektideen unterbreitet werden. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Umwelthilfe zeichnet Stadtwerke als Vorreiter der Energiewende aus

29.1.2013 - badenova AG &Co. KG, ovag Energie AG, Stadtwerke Schwäbisch Hall und Stadtwerk Haßfurt für vorbildliches Engagement geehrt (www.presseportal.de) weiter

EANS-News: centrotherm photovoltaics AG / Sanierung und Rekapitalisierung dercentrotherm photovoltaics AG nimmt entscheidende Hürde - Gläubiger und Aktionärestimmen Insolvenzplan zu - centrotherm kann mit neuer Struktur führende Marktposition behaupt

29.1.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Alstom wird Mitglied im Nachhaltigkeitsnetzwerk econsense

29.1.2013 - Eines der weltweit führenden Unternehmen im Energie- und Transportbereich wird Mitglied bei econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft. Die ALSTOM Deutschland AG trat zum 1. Januar 2013 als 35. Mitglied dem Unternehmensnetzwerk bei. (www.presseportal.de) weiter

Lithium-Ionen Batterien für Elektromobilität und stationäre Anwendungen im Fokus beim Batterietag.NRW

29.1.2013 - Unter der Schirmherrschaft von Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, steht die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen Batterien für Elektromobilität sowie im stationären Bereich im Mittelpunkt des Batterietag. (www.iwrpressedienst.de) weiter

RECAP Partners übernimmt im Zuge eines MBO das Geschäft der Altira Renewables Management

29.1.2013 - RECAP Partners zu 100 % in Besitz der Geschäftsführung - Rund 500 Millionen Euro AuM für Institutionelle Investoren im Bereich Renewable Energy investiert - Derzeit verstärkt Transaktionen im Bereich Onshore Wind Deutschland (www.iwrpressedienst.de) weiter

Centrosolar ist Top-Photovoltaik-Marke in Frankreich

29.1.2013 - Centrosolar ist als 'Top Brand PV' für den französischen Markt ausgezeichnet worden. Das unabhängige Marktforschungsinstitut EuPD Research hat das Siegel an die zehn bekanntesten Modul- und Wechselrichtermarken der Photovoltaik-Branche vergeben. Grundlage ist eine repräsentative und ungestützte Befragung unter Installateuren in Frankreich. Das Siegel besagt, dass Centrosolar zu den populärsten internationalen Marken der Branche gehört. (www.solarportal24.de) weiter

Verstärktes Interesse institutioneller Investoren am Energiemarkt

29.1.2013 - PwC-Studie "Power &Renewables Deals": Weltweites M&A-Volumen sank 2012 um 27 Prozent auf 154 Milliarden Dollar / Institutionelle Investoren erhöhten ihr Engagement auf 44 Milliarden US-Dollar / In Europa 2013 großes Potenzial für Deals bei Onshore-Windkraft (www.presseportal.de) weiter

Es gibt ein Leben nach der letzten Landung / Altflugzeug-Recycling gewinnt zunehmend ökologische und ökonomische Bedeutung (BILD)

29.1.2013 - - Eine Premiere namens PAMELA: Flugzeuge als fliegende Rohstoffquelle - 61 Tonnen Wertstoffe in einem Airbus A300 (www.presseportal.de) weiter

Die co2online gemeinnützige GmbH stellt für Journalisten eine Auswahl an honorarfreien Grafiken zur Verfügung

29.1.2013 - Die co2online gemeinnützige GmbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit Bildmaterialien und Infografiken informiert die Beratungsgesellschaft über aktuelle Themen aus den Bereichen Energie, Sanierung und Modernisierung. (www.presseportal.de) weiter

BDH veranstaltet auf der ISH Technologie-Forum

29.1.2013 - Zum fünften Mal zeigt der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) auf der ISH in Frankfurt am Main vom 12. März bis zum 16. März das Technologie- und Energie-Forum. Zusammen mit der Messe Frankfurt und 11 Partnerverbänden aus der Industrie und der... (www.enbausa.de) weiter

Pressekommentar der WAB zur Einführung einer Strompreissicherung

28.1.2013 - Die heutigen Vorschläge von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Einführung einer Strompreissicherung kommentiert Ronny Meyer, Geschäftsführer der Windenergie-Agentur WAB wie folgt: (www.iwrpressedienst.de) weiter

Rösler und tunesischer Amtskollege Ridha Saidi starten Deutsch-Tunesische Energiepartnerschaft

28.1.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der tunesische Minister für Wirtschaft beim Premierministeramt, Ridha Saidi, gaben heute in Berlin den offiziellen Startschuss für die Deutsch-Tunesische Energiepartnerschaft. Schwerpunkte der Kooperation bilden Stromnetzausbau, Energieeffizienz, Energieforschung, erneuerbare Energien sowie die politische Flankierung des Desertec-Vorhabens. (www.bmwi.de) weiter

DIW: So geht „Strompreis-Sicherung“

28.1.2013 - Man kann einkommensschwache Haushalte wirksam vor steigenden Strompreisen schützen: Indem man mit Beratung und punktueller Förderung die Energieeffizienz voranbringt und parallel soziale Transfers wie Grundsicherung anhebt. Auch ein allgemeiner Grundfreibetrag bei der Stromsteuer könnte erwogen werden. Darauf wies das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) bereits im November letzten Jahres hin. Das unabhängige Forschungsinstitut plädiert für eine Beibehaltung des EEG. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Schub für die Brennstoffzellentechnologie

28.1.2013 - Daimler AG, Ford Motor Company und Nissan Motor Co., Ltd., haben ein Abkommen zur gemeinsamen Entwicklung eines Brennstoffzellensystems für eine beschleunigte Marktverfügbarkeit der emissionsfreien Technologie und Senkung der Investitionskosten verein (www.oekonews.at) weiter

Pressekommentar der WAB über Vorschläge von Bundesumweltminister Altmaier zur Einführung einer Strompreissicherung

28.1.2013 - Die heutigen Vorschläge von Bundesumweltminister Peter Altmaier zur Einführung einer Strompreissicherung kommentiert Ronny Meyer, Geschäftsführer der Windenergie-Agentur WAB, wie folgt: (www.presseportal.de) weiter

Solarverband will Anreizprogramm für PV-Stromspeicher

28.1.2013 - Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) hat beim Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE eine Studie über Solarstrom-Speicher in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse jetzt vorliegen. Demnach können dezentrale Speichersysteme zur Netzentlastung beitragen und damit einen sinnvollen Beitrag... (www.enbausa.de) weiter

Altmaier plant „Energie-Soli“

28.1.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier plant nach einem Bericht von SPIEGEL Online (SPON) einen so genannten 'Energie-Soli' einzuführen, mit dem sich Betreiberinnen und Betreiber von Erneuerbare-Energie-Anlagen 'an den Kosten der EEG-Umlage beteiligen' sollen. 'Strompreis-Sicherung' nennt Altmaier das Konzept, da er immer noch davon ausgeht, dass die Erneuerbaren Energien den Strom teuer machen. Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Verbände und Institute haben dagegen bereits mehrfach darüber aufgeklärt, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht der wesentliche Treiber für steigende Strompreise ist. (www.solarportal24.de) weiter

Designzellen produzieren Erneuerbare Energie

28.1.2013 - Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum (RUB) arbeiten an einer umweltfreundlichen Alternative zur bisherigen Wasserstoff-Gewinnung: Sie nutzen Blaualgen, um Wasserstoff aus Wasser zu gewinnen. Die Energie dazu liefert die Sonne – völlig kostenlos. Gemeinsam mit neun internationalen Kooperationspartnern aus Industrie und Forschung entwickeln die Wissenschaftler unter Federführung der Universität Uppsala solargetriebene Energiemodule, die sowohl kostengünstig als auch umweltfreundlich sind. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Schub für die Brennstoffzellentechnologie: Strategische Kooperation der Daimler AG und Renault-Nissan Allianz trifft Abkommen mit Ford

28.1.2013 - Daimler AG, Ford Motor Company und Nissan Motor Co., Ltd., haben ein einzigartiges Abkommen zur gemeinsamen Entwicklung eines Brennstoffzellensystems für eine beschleunigte Marktverfügbarkeit der emissionsfreien Technologie und Senkung der Investitionskosten getroffen (www.presseportal.de) weiter

E-World 2013: ENTRADE Energiesysteme AG und AUTARK Institut präsentieren HolzStrom-Projekt

28.1.2013 - Netzwerkpartner sind vom 5. bis 7. Februar 2013 auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen vertreten (www.presseportal.de) weiter

Energieforscher am INM erhält Bayer-Preis

28.1.2013 - Photovoltaik- und Windkraftanlagen erzeugen viel Strom, wenn die Sonne scheint oder der Wind weht. Je nach Wetterlage wird so innerhalb kurzer Zeit sehr viel Strom produziert. Große Teile dieses 'grünen Stroms' sind nur nutzbar, wenn sie zuverlässig und kostengünstig gespeichert werden können. Für seine Pionierarbeit und Forschungstätigkeiten an solchen elektrischen Energiespeichern erhielt Volker Presser vom INM –Leibniz-Institut für Neue Materialien nun den 'Bayer Early Excellence in Science Award 2012' in der Kategorie 'Materialien” in Höhe von 10.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

United Commodity AG: Startschuss für Inbetriebnahme der ersten Anlage in Kanada

28.1.2013 - Die United Commodity AG wird heute ihre erste Edelmetallraffinerie in Kanada in Betrieb nehmen. Damit konnte der ohnehin ehrgeizige Zeitplan sogar noch unterschritten werden. (www.presseportal.de) weiter

Solarspeicher: Positive Effekte auf Strommarkt und EEG-Umlagemechanismus

28.1.2013 - Batteriespeicher können in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage maßgeblich die Stromnetze entlasten, die Verfügbarkeit von Solarstrom ausweiten und zugleich die von den Verbraucherinnen und Verbrauchern zu tragenden Energiewende-Kosten senken. Das sind die Kernergebnisse der Speicherstudie 2013, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Brennholz wird knapp und teuer / Studie: Deutsche verbrennen zu viel Holz / Dem Klima und der Geldbörse ist damit nicht gedient / Fünf Tipps zum richtigen Umgang mit dem wertvollen Rohstoff

27.1.2013 - Brennholz wird knapp. Dies bestätigt eine bundesweite Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) unter mehreren Stadtforstämtern. (www.presseportal.de) weiter

Wann kommt die Revolution des E-Autos?

25.1.2013 - 1980 gab es in den USA eine Umfrage des Gallup-Instituts. Die Frage hieß: Wie viele Mobil-Telefone wird es in Amerika in 20 Jahren geben? Die US-Amerikaner vermuteten im Durchschnitt: 900.000. Tatsächlich telefonierten in den USA im Jahr 2.000 bereits 120 Millionen Menschen mit Handys. Die technikgläubigen Amerikaner hatten sich um den Faktor 130 verschätzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Smart Energy Kongress 2013: Internationale Fachexperten diskutieren über intelligente Lösungen für die Energiewende

25.1.2013 - Am 14. und 15. Mai 2013 findet der 2. Internationale Smart Energy Kongress im Hotel Villa Kennedy in Frankfurt statt. Die anderthalbtägige, englischsprachige Veranstaltung mit begleitender Ausstellung richtet sich an Führungskräfte und Fachexperten der Energieerzeugung, –versorgung und –verteilung sowie der Energie- und IKT-Wirtschaft. weiter

Jobmesse zukunftsenergien nordwest präsentiert rund 80 Aussteller aus den erneuerbaren Energien

25.1.2013 - Workshop zur Personalentwicklung ¬– Anmeldung ab sofort möglich! weiter

PHOENIX-Programmhinweis - UNTER DEN LINDEN: Energiewende - der teure Irrtum? - Montag, 28. Januar 2013, 22.15 Uhr

25.1.2013 - Michael Hirz diskutiert mit (www.presseportal.de) weiter

7. Leeraner Energie-Forum wendet sich verstärkt an KMU

25.1.2013 - Kleine und mittlere Unternehmen können sich rund um Energieeffizienz und Fördermittel informieren und beraten lassen - Querschnittstechnologien sind großes Thema - Leer. Am 2. und 3. Februar 2013 findet das Leeraner Energie-Forum zum siebten Mal in den Räumen der BBS II in (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer ISE präsentiert Studie zu Solarspeicher-Systemen

25.1.2013 - Dezentrale Solarstromspeicher können einen wichtigen Beitrag zur Integration von Erneuerbaren Energien in das Stromnetz und zur Etablierung von intelligenten Netzen leisten. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat im Auftrag des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) den Nutzen von Photovoltaik-Batteriesystemen bei kleinen objektgebundenen Photovoltaik- Anlagen als Bestandteil des zukünftigen Energiesystems untersucht. Die Ergebnisse wurden heute in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. (www.solarportal24.de) weiter

2013 ist das ?Jahr der Luft? - BENTAX Air-Tec Engineering® ist dabei

25.1.2013 - Die EU-Kommission hat das Jahr 2013 zum ?Jahr der Luft? ausgerufen. Für den kommenden Herbst kündigte der zuständige Umweltkommissar Janez Poto?nik ein Gesetzespaket an, um Mensch und Natur vor unnötigen Luftverschmutzungen zu schützen. Ingenieurleistungen werden nunmehr gefragt sein, (www.openpr.de) weiter

GreenTec Awards rufen zur Bewerbung auf

25.1.2013 - Für Europas größten Umwelttechnologiepreis, werden innovative Projekte und Produkte gesucht, die Maßstäbe in Sachen Umwelttechnologien setzen und einen umweltverträglichen Lebensstil fördern. Die GreenTec Awards werden im September 2013 in Berlin vergeben. Berlin, den 20. Januar 2013 ? Die Bewerbungsphase für die (www.openpr.de) weiter

"Feurig" unterwegs- Biomassekessel aus Österreich boomen

24.1.2013 - Rekordjahr für KWB: Der Spezialist für Biomasseheizungen steigerte 2012 seinen Absatz um über 30 Prozent-Investitionen in neue Standorte und in Forschung & Entwicklung folgen. (www.oekonews.at) weiter

WAB veröffentlicht europäische Offshore-Ostseekarte

24.1.2013 - Die Windenergie-Agentur WAB veröffentlicht heute im Vorfeld der Konferenz Windforce Baltic Sea eine Karte der Offshore-Projekte in der europäischen Ostsee. (www.iwrpressedienst.de) weiter

EU forciert Aufbau eines europaweiten Erdgastankstellennetzes

24.1.2013 - Laut EU sollen im Verkehrssektor bis 2020 mindestens zehn Prozent erneuerbare Energien zum Einsatz kommen. (www.presseportal.de) weiter

Andritz liefert Wirbelschichtkessel für schwedisches Fernheizkraftwerk [Kurzmeldung]

24.1.2013 - Cleantech News / Schweden. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Fortum Värme den Auftrag zur Lieferung eines zirkulierenden Wirbelschichtkessels für das neue Fernheizkraftwerk Värtaverket in Stockholm, Schweden. Die Biomassekessel-Anlage wird eine der größten Anlagen dieser Art weltweit sein. Die Inbetriebnahme ist für das 3. Quartal 2015 geplant. Der Auftrag umfasst die Lieferung eines PowerFluid-Wirbelschichtkessels mit einer Nutzwärmeleistung von 330 MW, einer Rauchgasreinigungsanlage sowie der Elektro- und Leittechnik. Mit der neuen Anlage von ANDRITZ Energy & Environment, die den steigenden Fernwärmebedarf [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bessere Prognosen der Stromeinspeisung von Wind- und Sonnenenergie

24.1.2013 - Windparks und Photovoltaik-Anlagen werden in der deutschen Stromversorgung künftig die dominierende Rolle einnehmen. Weil ihre Leistung mit dem Wetter schwankt, werden zuverlässige und genaue Wetter- und Einspeiseprognosen immer wichtiger. Im Rahmen des Forschungsprojekts EWeLiNE wollen das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) und der Deutsche Wetterdienst (DWD) neue Vorhersagemodelle entwickeln und bestehende optimieren. (www.solarportal24.de) weiter

Photon Energy Investments expandiert nach Nordamerika

24.1.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Gibt es bald Bergbau im All?

24.1.2013 - Die Industrienationen wollen Platin und andere begehrte Metalle schon in wenigen Jahren im Weltall schürfen, da diese auf der Erde extrem knapp und teuer sind. (www.presseportal.de) weiter

Schon wieder ein neuer Weltrekord: Auch CIGS-Solarzellen werden effizienter - Empa-Wissenschaftler haben Dünnschichtsolarzellen auf flexibler Plastikfolie mit einem neuen Rekordwirkungsgrad von 20.4% für die Umwandlung von Sonnenlicht in elektri

24.1.2013 - Cleantech und Solar News / Schweiz. Der Fortschritt in der Solar-Technologie geht unaufhaltsam weiter. Während kürzlich erst Heliatek einen neuen Rekord-Wirkungsgrad für seine organischen Solarzellen verkündete, haben jetzt die Schweizer Forscher der EMPA nachgelegt: Die Zellen der Empa-Wissenschaftler sind auf eine flexible Plastikfolie gedruckt und erreichen einen Wirkungsgrad von 20,4 Prozent – Weltrekord. Die Solarzellen basieren auf Halbleitern auf Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS). Sicherlich ist das zunächst ein neuer Rekord im Labormaßstab – an der Übertragung auf die industrielle Fertigung wird aber [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Intelligente Systeme zur Fahrerunterstützung verbessern Komfort und Energieverbrauch

24.1.2013 - Nach vierjähriger Forschung und 10 Millionen Kilometern wurden die Ergebnisse des TeleFOT-Projekts in Brüssel präsentiert. (www.oekonews.at) weiter

Auf der Suche nach der ultimativ günstigen Solarzelle

24.1.2013 - Am 1. November startete das EU-Forschungsprojekt «TREASORES». (www.oekonews.at) weiter

Modernisierungsratgeber neu im EnBauSa.de-Shop

24.1.2013 - Drei Titel des Bauingenieurs und Journalisten Ronny Meyer sind ab sofort im EnBauSa.de-Buchshop zu finden. Die im Blottner-Verlag erschienenen handlichen 80-Seiter verschaffen Hauseigentümern und Hauskäufern, die eine energetische Modernisierung planen einen ersten Überblick zu sinnvollen... (www.enbausa.de) weiter

Expertenforum der Ingenieurkammer Sachsen ?Nachhaltigkeit: Planen ? Bauen ? Betreiben?

24.1.2013 - Vom 29. bis 31. Januar 2013 steht die Leipziger Messe ganz unter dem Zeichen der Energie, finden zu diesem zukunftsträchtigen Thema doch gleich drei Messen auf einmal statt: ? Die enertec bringt Sie mit ihrem Fokus auf nergieerzeugung, -verteilung und -speicherung (www.openpr.de) weiter

Mit frischem Anstrich feiert die RBS wave ihr 50. Jubiläum

24.1.2013 - Ihr Ursprung reicht bis in die 60er Jahre ? nun tritt die RBS wave als eines der führenden Ingenieurunternehmen für die Versorgungswirtschaft in Baden-Württemberg dieses Jahr ihren 50. Geburtstag an. Mit neuer Unternehmensstruktur geht das Unternehmen den eingeschlagenen Weg (www.openpr.de) weiter

Woolrec: Ergebnisse des Bundesinstituts für Risikobewertung liegen vor

24.1.2013 - Braunfels-Tiefenbach, 23. Januar 2013 Obst und Gemüse in Tiefenbach nicht gesundheitsgefährdend Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat die Untersuchungsergebnisse des Hessischen Landeslabors (LHL) in Bezug auf eine mögliche Dioxinbelastung von Le-bensmittelproben in Zusammenhang mit der Woolrec GmbH bestätigt. Dies geht aus einer (www.openpr.de) weiter

Rußteilchen als zweitgrößte Klimakiller identifiziert

23.1.2013 - Schwarzer Kohlenstoff, auch Ruß genannt, beeinflusst den Klimawandel deutlich stärker als bislang angenommen. Er ist sogar nach Kohlendioxid (CO2) der zweitgrößte Klimakiller, mit dem der Mensch zur globalen Erwärmung beiträgt. Das hat eine internationale Forschergruppe herausgefunden, an der auch das Forschungszentrum Jülich beteiligt ist. Ihre Erkenntnisse werden in den kommenden UN-Klimareport IPCC einfließen und könnten zugleich neue Möglichkeiten eröffnen, die globale Erwärmung zumindest kurzfristig zu verlangsamen. (www.sonnenseite.com) weiter

Effizientere Sonnenkraftwerke: DLR nimmt Testanlage für Direktverdampfung in Betrieb

23.1.2013 - Auf der Plataforma Solar de Almería in Südspanien haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) eine Testanlage für Sonnenkraftwerke in Betrieb genommen. In der Anlage wird der Dampf für die Stromerzeugung direkt in den Receiverrohren der Parabolrinnen erzeugt. Zwischenschritte über Wärmeträgermedien fallen damit weg, zudem sind höhere Betriebstemperaturen möglich. Durch die neue Technologie können Parabolrinnenkraftwerke effizienter und kostengünstiger Strom erzeugen. (www.solarportal24.de) weiter

Staatssekretär Kapferer: Wir wollen die Entwicklung des Nordsee-Offshore-Netzes gemeinsam mit unseren europäischen Nachbarn vorantreiben

23.1.2013 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Stefan Kapferer, hat heute die Konferenz zur Entwicklung eines Nordsee-Offshore-Netzes im BMWi eröffnet. Im Mittelpunkt der von der dena im Auftrag des BMWi ausgerichteten Veranstaltung standen aktuelle Fragen zur Genehmigung und Regulierung eines solchen Netzes. Zudem wurde über die ersten Ergebnisse der Arbeit der North Seas Countries Offshore Grid Initiative (NSCOGI) informiert und der Dialog mit der Öffentlichkeit hierüber gestartet. (www.bmwi.de) weiter

Mit Hilfe von Discovergy Strom sparen und dauerhaft Kosten senken

23.1.2013 - Zum neuen Jahr steigen die Strompreise vieler Anbieter um durchschnittlich zwölf Prozent. Mit den intelligenten Stromzählern von Discovergy lassen sich die Mehrkosten wieder einsparen. (www.presseportal.de) weiter

ESN auf der EWEA, 4. - 7. Februar 2013 in Wien

23.1.2013 - Als Lösungsanbieter präsentiert die ESN EnergieSystemeNord GmbH vom 4. - 7. Februar auf dem Schleswig-Holstein Gemeinschaftsstand auf der EWEA 2013 in Wien das integrierte Lösungsangebot ROM für Windkraftanlagen. Gemeinsam mit der KISTERS AG zeigen wir unsere Komplettlösung ROM Offshore Wind zur (www.openpr.de) weiter

KfW IPEX-Bank finanziert grünere Chemie

23.1.2013 - - Modernisierungsinvestition des niederländischen Konzerns AkzoNobel - Umstellung auf ein umweltfreundliches Produktionsverfahren im Industriepark Höchst - Mittel aus dem Umweltprogramm der KfW (www.presseportal.de) weiter

Bundesminister Rösler fordert Strompreisbremse

23.1.2013 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat am 22. Januar 2013 die 20. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft 2013 in Berlin mit einer Keynote eröffnet. Darin betonte er, dass Deutschland für eine wirtschaftliche, sichere und umweltverträgliche Energieversorgung künftig noch viel stärker auf einen marktwirtschaftlichen Rahmen setzen muss, der in den drei wesentlichen Bereichen - Netzausbau, Kraftwerksneubau und Integration der Erneuerbaren Energien - Vertrauen für Investitionen schafft. Was den Netzausbau angeht, hat die Bundesregierung ihre Hausaufgaben gemacht. Im Bereich Offshore-Windenergie konnten auch mit Hilfe der kürzlich von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten Regelungen bereits private Investoren gefunden werden. Hier ist die Energiewende auf gutem Weg. Nun gilt es die Förderung und Marktintegration der bereits etablierten Erneuerbaren Energien anzugehen. Hier wandte sich Bundesminister Rösler erneut gegen einen von den Regeln der sozialen Marktwirtschaft völlig losgelösten Ausbau, gerade im Hinblick auf das Vorhandensein von Stromnetzen, die Versorgungssicherheit und die Kosten für die Verbraucherinnen und Verbraucher. Er forderte als eine Sofortmaßnahme die Vergütung für Anlagen zu streichen, bei denen der Strom nicht eingespeist wird und unterstrich noch einmal die Notwendigkeit einer grundlegenden Neuausrichtung des EEG auf mehr Marktwirtschaft. (www.bmwi.de) weiter

Schmelzwassertümpel lassen die arktische Meereisdecke schneller schmelzen

23.1.2013 - Die arktische Meereisdecke ist im zurückliegenden Jahrzehnt nicht nur geschrumpft, sondern auch deutlich jünger und dünner geworden. Wo früher meterdickes, mehrjähriges Eis trieb, finden Forscher heute vor allem dünne, einjährige Schollen, die in den Sommermonaten großflächig mit Schmelzwassertümpel bedeckt sind. Meereisphysiker des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) haben nun erstmals die Lichtdurchlässigkeit des arktischen Meereises großflächig vermessen und dabei diese Veränderung in Zahlen fassen können. Ihr Ergebnis: Überall dort, wo sich Schmelzwasser auf dem Eis ansammelt, dringt viel mehr Sonnenlicht und somit Energie in das Eis ein als an wasserfreien Stellen. Die Folge: Das Eis schmilzt schneller und der Lebensraum im und unter dem Eis erhält mehr Licht. Diese neuen Erkenntnisse haben die Forscher im Fachmagazin Geophysical Research Letters veröffentlicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Weltrekord für den Wirkungsgrad von Solarzellen

23.1.2013 - Massiver Fortschritt in der Dünnschichttechnologie: Empa-Wissenschaftler haben Dünnschichtsolarzellen auf flexibler Plastikfolie mit einem neuen Rekordwirkungsgrad von 20.4% entwickelt. (www.oekonews.at) weiter

Kinder für die Energiewende begeistern

23.1.2013 - Die Kinder von heute sind die Entscheider, Ingenieurinnen, Wähler und Konsumentinnen von morgen. Die nachwachsende Generation für das Thema Klimaschutz und Erneuerbare Energien zu sensibilisieren ist deshalb ein wichtiges Anliegen des gemeinnützigen Vereins fesa e.V. Mit 'Klima-Rallye' und 'Experimente mit Erneuerbaren Energien' sind jetzt zwei neue Projekte hinzugekommen. (www.solarportal24.de) weiter

ISH 2013: PR-Agentur Krampitz präsentiert Studie zur Kommunikation von Biomasse-, Solar- und Windfirmen

22.1.2013 - Die Konsolidierung der Branche erfordert Änderungen in der Positionierung! Die PR-Agentur Krampitz präsentiert auf der ISH ihr internationales Studienkonzept über die Öffentlichkeitsarbeit in der Erneuerbare-Energien-Branche vor weiter

BELECTRIC Australia erhält Baugenehmigung für erstes Solarkraftwerk in Australien

22.1.2013 - BELECTRIC Australia hat die Baugenehmigung für ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 5 MW erhalten. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Gibt es bald extrem billige Solarzellen?

22.1.2013 - Durchbruch für Nano-Solarzellen-Forschung (www.oekonews.at) weiter

Studie: 2 Milliarden Doller Umsatz für Solarspeicher bis 2018

22.1.2013 - Das US-Marktforschungsunternehmens Global Information Inc. (GII) nimmt an, dass der weltweite Markt für Solarenergiespeicher bis 2018 ein Umsatzvolumen von zwei Milliarden Dollar erreichen wird (www.oekonews.at) weiter

Zukunft unter Strom

22.1.2013 - Chancen und Risiken der Elektromobilität für die Schweiz - Neue Studie des Zentrum für Technologiefolgen-Abschätzung (TA-SWISS) (www.oekonews.at) weiter

Rechenzentren mögen Doppelhaushälften

21.1.2013 - Ein modernes Rechenzentrum verlangt zwingend nach einem eigenen Haus - genauer: es fordert gleich zwei getrennte Doppelhaushälften. Der Ingenieur spricht von einer Kaltgang- und Warmgangeinhausung. Der erste Bereich führt üblicherweise die frische Kaltluft über einen Doppelboden von unten an die (www.openpr.de) weiter

Auftakt der Leuchttürme in der Förderinitiative "Energiespeicher" - Die Bundesregierung lädt Forscher zur Vernetzung ein

21.1.2013 - Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi), für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie für Bildung und Forschung (BMBF) haben heute die Akteure der Förderinitiative 'Energiespeicher' zu einer zweitägigen Konferenz nach Bonn eingeladen. Schwerpunkt der Veranstaltung sind die sog. Leuchtturmprojekte der Speicherforschung 'Wind-Wasserstoff-Kopplung' und 'Batterien in Verteilnetzen'. Im Vordergrund steht dabei die Vernetzung der Akteure, um Innovationen in der Speicherforschung und deren Umsetzung in die Praxis zu beschleunigen. (www.bmwi.de) weiter

Ist die Versorgungssicherheit in Berlin gefährdet? / Fachtagung Infrastruktursicherheit des KKI e. V.

21.1.2013 - Unter dem Titel "Hauptstadtsicherheit in Zeiten der Energiewende" hat der KKI e. V. eine Fachtagung zum Thema Infrastruktursicherheit in Berlin abgehalten. (www.presseportal.de) weiter

ComVac: Energieeffizienz durch neue Technologien und Wärmerückgewinnung

21.1.2013 - Das Zauberwort lautet einmal mehr "Energieeffizienz": Denn im Laufe ihres Maschinenlebens verursachen Kompressoren, Gebläse oder Vakuumerzeuger weit mehr an Energiekosten, als ursprünglich als Investitionskosten anfallen. (www.presseportal.de) weiter

Moderne Feuerstätten: Online-Datenbank gibt für geprüfte Geräte grünes Licht

21.1.2013 - HKI-Cert-Label bestätigt die Einhaltung vorgeschriebener Emissionsgrenzen - Verbraucher-Portal informiert rund ums Heizen mit Holz (www.presseportal.de) weiter

GTÜ testet Batterielader - Kraftkur für den Auto-Akku: Acht Ladegeräte im Vergleich

21.1.2013 - Je moderner die Autos, desto stärker zehrt die Technik an ihren Batterien. Vor allem im Winter. Heckscheiben-, Stand- und Sitzheizung verbrauchen zusätzlich zu all den anderen "Stromfressern" oft mehr Energie, als die Lichtmaschine liefern kann. (www.presseportal.de) weiter

Neuigkeiten von der Weltleitmesse BAU 2013 - Ingenieurpreis 2013 / Sonnenschutz / Haustechnikzentrale / URSA Deutschland GmbH

21.1.2013 - CleanTech/ Gebäude und Konferenz News/ München. Im Rahmen der Weltleitmesse BAU 2013 werden auf dem Gelände der Neuen Messe München Materialien, Systeme und Innovationen für die Bauwirtschaft vorgestellt. Mehr als 2.000 Aussteller aus 40 Ländern präsentieren ihre Produkte und Systeme. CleanThinking.de hat bereits einige Neuigkeiten aus dem Bereich der Wärmedämmung vorgestellt (Link zum Beitrag). Im Folgenden werden weitere interessante Entwicklungen angesprochen, die auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in der Bauwirtschaft abzielen.  Ingenieurpreis 2013 für ein Solardach Im Rahmen des Bayrischen Ingenieurtags wurde [...] (www.cleanthinking.de) weiter

GreenTec Awards rufen zur Bewerbung auf! - Innovative Projekte und Produkte gesucht / Europas größter Umwelttechnologiepreis

21.1.2013 - Für Europas größten Umwelttechnologiepreis, werden wieder innovative Projekte und Produkte gesucht, die Maßstäbe in Sachen Umwelttechnologien setzen und einen umweltverträglichen Lebensstil fördern. Mehr als 80 Partner, über 60 Botschafter und viele Aussteller ermöglichen diese außergewöhnliche Veranstaltung. Prominente Unterstützer sorgen zudem für eine große mediale Aufmerksamkeit. Die Veranstaltung wird im September in Berlin stattfinden. Die Bewerbungsphase hat nun begonnen. Bis 31. März 2013 werden Unterlagen entgegengenommen. CleanTech News & Wettbewerb/ Berlin. Die GreenTec Awards werden im September 2013 in Berlin vergeben. Sie werden veranstaltet, um ökologisches [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weltrekord-Wirkungsgrad bei Dünnschichttechnologie von 20,4 Prozent

21.1.2013 - Hocheffiziente und flexible CIGS Solarzellen auf Polyimidfolie entwickelt mit einem neuen Prozess. (www.sonnenseite.com) weiter

EnGlobe Corp. für Dekontaminationsprojekt des Kischon-Flusses in Israel ausgewählt

20.1.2013 - EnGlobe Corp. ("EnGlobe") ist erfreut bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen Vertrag über Umweltdienstleistungen im Wert von mehr als 40 Mio. USD mit dem Staat Israel abgeschlossen habe, der die Wiedernutzbarmachung des Kischon-Flusses in der Haifa-Bucht in Israel betrifft. (www.presseportal.de) weiter

Organische Solarzelle erreicht Wirkungsgrad von zwölf Prozent

19.1.2013 - Das Ulmer Institut für Organische Chemie II und Neue Materialien ist mit seiner Ausgründung, der Heliatek GmbH, Entwickler und Hersteller von organischen Solarfolien, weiter auf Erfolgskurs: Gerade hat ein akkreditiertes Prüfinstitut organischen Solarzellen des Unternehmens eine Zelleffizienz von zwölf Prozent bescheinigt. Für diesen Weltrekord auf einer Standardgröße von 1,1 Quadratzentimetern ist ein so genannter Absorber, der an der Universität Ulm entwickelt und synthetisiert wurde, maßgeblich mitverantwortlich. (www.solarportal24.de) weiter

Monatliche Hitzerekorde durch Erderwärmung verfünffacht

19.1.2013 - Monatliche Temperaturextreme sind deutlich häufiger geworden – das zeigen Messungen aus aller Welt. Im Schnitt kommen Rekord-Hitzemonate heute weltweit fünfmal öfter vor, als ohne die globale Erwärmung zu erwarten wäre, das belegt eine neue Studie in Climatic Change. In Teilen Europas, Afrikas und Süd-Asiens hat sich die Zahl der monatlichen Hitzerekorde sogar verzehnfacht. 80 Prozent der beobachteten monatlichen Hitzerekorde wären ohne den Einfluss des Menschen auf das Klima nicht zustande gekommen, so das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und die Universidad Complutense de Madrid. (www.solarportal24.de) weiter

Stabile Stromversorgung für die Energiewende

19.1.2013 - Neue Helmholtz-Energie-Allianz erforscht ?Technologien für das zukünftige Energienetz?. (www.sonnenseite.com) weiter

eBikeTec: Messe für elektrische Zweirad-Mobilität in Paris von 16.-18. April 2013

18.1.2013 - Munich Expo und ExtraEnergy France schliessen sich zusammen, um ein Event rund um die Industrie der elektrischen Zweiräder zu organisieren. weiter

Dünnschicht-Photovoltaik: Weltrekord-Wirkungsgrad von 20,4 Prozent

18.1.2013 - Wissenschaftler der Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) haben Dünnschicht-Solarzellen auf flexibler Plastikfolie mit einem neuen Rekordwirkungsgrad von 20,4 Prozent für die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie entwickelt. Die Zellen basieren auf so genannten CIGS-Halbleitern (Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid), die ein enormes Potenzial für die Bereitstellung von kostengünstigem Solarstrom aufweisen. Als nächstes soll die Technologie vom Labormaßstab für verschiedene Industrieanwendungen hochskaliert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien: Große Chance, aber noch keine ausgemachte Sache

18.1.2013 - Renewables Global Futures Report (GFR) präsentiert umsetzbare Energie-Optionen. Der kürzlich gestartete REN21 Renewables Global Futures Report (GFR) zeigt umsetzbare Energie-Optionen auf. Soeben REN21 seine neue Flaggschiff-Publikation, den REN21 Renewables Global Futures Report (GFR) bei der Abu Dhabi International Renewable Energy Conference (ADIREC) vorgestellt. Der Bericht wurde von REN21 in Kooperation mit ISEP produziert, dem japanischen Institut für nachhaltige Energiepolitik. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesumweltminister Altmaier will an Einspeisevorrang für Erneuerbare Energien festhalten

18.1.2013 - Auf dem gestrigen Neujahrsempfang des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) erklärte Bundesumweltminister Peter Altmaier in seiner Gastrede, dass er die Energiewende zu einem Erfolgsprojekt machen wolle, mit dem sich die Menschen im Land identifizieren können. (www.presseportal.de) weiter

BayWa r.e. veräußert 18-MW Windpark in Gunzenhausen

18.1.2013 - Die BayWa r.e. GmbH hat den Windpark Gunzenhausen im bayerischen Mittelfranken an einen Infrastrukturfonds für institutionelle Anleger von Union Investment verkauft. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Kleinwindanlagen: enbreeze installiert erste Pilotanlage - Markt für dezentrale Energieversorgung wächst / Kölner Unternehmen will Entwicklung nutzen

18.1.2013 - Der Markt für dezentrale Energieversorgung weist mit etwa 30 Prozent pro Jahr ein beachtliches Wachstum auf. Getrieben wird diese Entwicklung im wesentlichen von der Energiewende. Im internationalen Kontext fällt besonders Japan mit einer Einspeisevergütung von umgerechnet etwa 48 Cent pro Kilowattstunde auf. Die enbreeze GmbH – als Pionier im Bereich Kleinwindanlagen für windschwache Standorte – geht davon aus, dass weitere Länder diesem Modell folgen werden. Umso spannender ist es für das Kölner Unternehmen mit einer neu installierten Pilotanlage umfangreiche Tests zur [...] (www.cleanthinking.de) weiter

5,4 Prozent mehr Wirkungsgrad dank neuer Fertigungstechnologie

17.1.2013 - Seit Anfang 2012 werden die TiSUN Absorber mit einem einzigartigen Produktionsverfahren in Söll in Tirol erzeugt. Nun bestätigt das ?Austrian Institute of Technology? eine Wirkungsgradsteigerung der neuen FM-Modulkollektoren um über fünf Prozent und damit eine Spitzenplatzierung der TiSUN FM-Kollektoren im (www.openpr.de) weiter

Neuer Weltrekord für organische Solarzellen: Heliatek behauptet sich mit 12 % Effizienz als Technologieführer

17.1.2013 - Die Heliatek GmbH, das weltweit führende Unternehmen für organische Solarfolien, gab heute mit einer Zelleffizienz von 12,0 % für seine organischen Solarzellen einen neuen Weltrekord bekannt. Dieser Rekord, gemessen durch das akkreditierte Prüfinstitut SGS, wurde in Zusammenarbeit mit der (www.openpr.de) weiter

DSIT, eine Tochtergesellschaft von Acorn Energy, präsentiert Fallstudie auf der Konferenz Oil &Gas Infrastructure Security Africa

17.1.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Internationale Studie von Vaillant: So spart Europa Heizkosten

17.1.2013 - - Vaillant und TNS Infratest befragten fast 8.000 Verbraucher aus sieben Ländern (www.presseportal.de) weiter

Smart Grids: Intelligenz entlastet die Stromnetze

17.1.2013 - Heute werden im Rahmen des Abschlusskongresses in Berlin die Ergebnisse aus dem Förderprogramm "E-Energy - Smart Energy made in Germany" des BMWi und des BMU vorgestellt. (www.presseportal.de) weiter

eCarTec Paris 2013: Nehmen Sie an der Revolution der Elektromobilität teil!

17.1.2013 - • Eine Messe, eine Konferenz, eine Teststrecke • Eine Premiere: die Plattform eBikeTec für Elektro-Zweiräder • Starke Partner unterstützen diese 2. Auflage weiter

BAU 2013: Wärmedämmung für Neu- und Altbau [Energieeffizienz] - Aussteller der Weltleitmesse / Vom Energiesparziegel bis zur speziellen Systemlösung für Altbauten

17.1.2013 - Ein Drittel des weltweiten Energieverbrauchs wird durch das Heizen und Kühlen von Gebäuden verursacht. Egal ob für die private Nutzung oder den gewerblichen Bereich : Zahlreiche Unternehmen – vom StartUp bis zum längst etablierten Konzern – arbeiten an Lösungen, vorhandene Ressourcen effizient einzusetzen und den Energieverbrauch herab zu setzen. Das CleanTech-StartUp der Woche entwickelte beispielsweise eine Technologie, die vorhandene Gegebenheiten ohne bauliche Veränderungen nutzt, um die privaten Heizkosten um mehr als ein Viertel zu senken (Beitrag tado° CLeanTech-StartUp der Woche). [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erfolg für Deutsche Umwelthilfe: Gericht untersagt Vertrieb von Energiesparlampen mit zu hohem Quecksilbergehalt

17.1.2013 - DUH begrüßt Entscheidung des Landgerichts Stade in der Auseinandersetzung mit der Brilliant AG und fordert bessere Kontrollen durch die zuständigen Behörden (www.presseportal.de) weiter

China – Wind aus Fernost

17.1.2013 - WAB-Experten diskutieren über Chinas Windindustrie (www.iwrpressedienst.de) weiter

McPhy Energy übernimmt italienischen Elektrolyse-Pionier PIEL

17.1.2013 - Weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Spezialisten für Wasserstoff (www.presseportal.de) weiter

Power-to-Gas: Es geht auch kleiner

17.1.2013 - Pilotversuch am Hessischen Biogas-Forschungszentrum zur direkten Methanisierung erfolgreich. IWES-Experten sparen komplizierten Prozessschritt ein und produzieren Gas mit über 90 % Methananteil. (www.oekonews.at) weiter

Risiko-Studie: Neue Gefahren für die Fertigstellung von Windparks

17.1.2013 - Hersteller und Zulieferer von Windenergieanlagen sehen sich zunehmenden Gefahren durch steigende Rohstoffpreise und Schwankungen in der Nachfrage ausgesetzt. (www.presseportal.de) weiter

Neuer Weltrekord für organische Solarzellen: 12 Prozent Zelleffizienz

16.1.2013 - Die Heliatek GmbH, weltweit führendes Unternehmen für organische Solarfolien aus Dresden, gab heute mit einer Zelleffizienz von 12,0 Prozent für seine organischen Solarzellen einen neuen Weltrekord bekannt. Dieser Rekord, gemessen durch das akkreditierte Prüfinstitut SGS, wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm und der TU Dresden aufgestellt. Die Messserie von SGS bestätigt darüber hinaus die überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit der organischen Photovoltaik (OPV) bei Schwachlicht und hohen Temperaturen im Vergleich zu traditionellen Solartechnologien. (www.solarportal24.de) weiter

Wissenschaftler gründen Deutsche Arbeitsgemeinschaft Endlagerforschung

16.1.2013 - Am 16. Januar 2013 haben die führenden deutschen Institutionen der Endlagerforschung in Berlin die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Endlagerforschung (DAEF) ins Leben gerufen. (www.presseportal.de) weiter

Neuer Effizienz-Weltrekord für organische Solarzellen - Heliatek mit 12 Prozent Zelleffizienz weiterhin Technologieführer

16.1.2013 - Heliatek wurde 2006 gemeinsam von der TU Dresden und der Universität Ulm ausgegründet. Das Unternehmen ist Technologieführer in der Entwicklung und Fertigung von organischen Solarfolien auf Basis kleiner Moleküle. Maßgeschneiderte Solarfolien werden bereits als Energieerzeugungskomponenten an die Baumaterialindustrie sowie an Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Leichtbau und Elektronik geliefert. In einem Test, durchgeführt vom akkreditierten Prüfinstitut SGS, konnte ein beeindurckender Wirkungsgrad für organische Solarzellen nachgewiesen werden: 12 Prozent. Damit hat die Heliatek ihren bisherigen Effizienzrekord von 10,7 Prozent (CleanThinking berichtete) selbst übertroffen. Um [...] (www.cleanthinking.de) weiter

oekotop100.de – Informationsangebot für klimafreundliche Produkte

16.1.2013 - Ein neues Informationsangebot des Öko-Instituts unterstützt Konsumentinnen und Konsumenten bei der Kaufentscheidung für klimafreundliche Produkte. Auf der Internetseite oekotop100.de werden dazu Einkaufshilfen für derzeit 20 unterschiedliche Produktgruppen präsentiert. Verbraucherinnen und Verbraucher finden auf dem Portal unter anderem Checklisten, anhand derer sie umweltfreundliche Produkte erkennen. (www.solarportal24.de) weiter

BELECTRIC wird Mitglied im VBEW und BDEW

16.1.2013 - Die BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH ist Mitglied im Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (VBEW) sowie im Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) geworden. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Rösler: Offshore-Ausbau nimmt volle Fahrt auf - Bessere Investitionsbedingungen zeigen erste Erfolge

16.1.2013 - Zur Einigung des Übertragungsnetzbetreibers Tennet mit dem japanischen Unternehmen Mitsubishi über eine Beteiligung beim Offshore-Netzausbau erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: 'Das ist eine großartige Nachricht. Die von uns auf den Weg gebrachten besseren Investitionsbedingungen bei Offshore zeigen erste Erfolge. Der Offshore-Ausbau nimmt damit volle Fahrt auf. (www.bmwi.de) weiter

MDA präsentiert Weltmarkt der Antriebs- und Fluidtechnik / -Ausstellungsfläche ist voll belegt / -Große Synergien zu Leitmessen Wind, MobiliTec und Industrial Automation / -MDA-Forum mit aktuellen Themen

16.1.2013 - Mit vielen neuen Produkten und innovativen Lösungen präsentiert sich die Branche der elektrischen und mechanischen Antriebstechnik sowie Pneumatik und Hydraulik auf ihrer Leitmesse MDA (Motion, Drive &Automation) vom 8. bis zum 12. März in Hannover. (www.presseportal.de) weiter

Mit Umweltstrategien von Megatrends profitieren: In Lösungsanbieter investieren statt auf Knappheit zu spekulieren

16.1.2013 - Steigende Weltbevölkerungszahl, die Veränderung des demografischen Profils sowie eine Angebotslücke bei lebensnotwenigen Wasser- und Nahrungsmittelressourcen: Viele Rohstoffpreise sind aufgrund dieser Megatrends in den vergangenen Jahren explodiert (www.presseportal.de) weiter

E-Energy Abschlusskongress im Live-Stream

16.1.2013 - Der Abschlusskongress des Förderprogramms "E-Energy - Smart Energy made in Germany" von BMWi und BMU wird aufgrund der großen Nachfrage live im Internet unterübertragen. (www.presseportal.de) weiter

Schaeffler-Demo-Fahrzeug speziell für Nordamerika - Vorstellung im Rahmen der North American International Auto Show (NAIAS)

16.1.2013 - Die Schaeffler AG bündelt verschiedene Marken und ist damit zum Beispiel als Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk aufgestellt. Ein globales Netzwerk der AG mit weltweiten Niederlassungen arbeitet laut Unternehmensangaben nach der Devise: In der Region, für die Region.  So stellte Schaeffler bereits verschiedene spezialiserte Demo- bzw. Konzeptfahrzeuge vor. Im Rahmen der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit wurde nun eine Lösung für Nordamerika präsentiert. Diese soll den Verbrauch um 15 Prozent [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Texas Instruments präsentiert den sparsamsten Abwärts-Gleichspannungswandler [Energieeffizienz]

16.1.2013 - Energieeffizienz Kurzmeldung/ USA. Texas Instruments (TI) verfolgt nach eigenen Angaben das Ziel, mit ihrem Halbleitertechnologien zu einer intelligenten, sicheren, umweltfreundlichen und gesünderen Welt beizutragen. Mit dem neu entwickelten und jüngst präsentierten sparsamsten Abwärts-Gleichspannungswandler sollen neue Möglichkeiten der Stromversorgung eingeleitet werden. Denn: Durch den winzigen Stromversorgungs-Baustein können Mobiltelefon-Zubehör und drahtlose Sensoren die wenigen Mikrowatt nutzen, die sich mit Solarzellen, thermoelektrischen Generatoren sowie aus Magnetfeldern oder Vibrationen gewinnen lassen. Gegenüber alternativen Bausteinen erhöht der Abwärts-Gleichspannungswandler die per Energy Harvesting gewonnene Energiemenge, die einer Endanwendung zur [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Partnerschaft zur nachhaltigen Energieversorgung

16.1.2013 - Der Übergang von fossilen Rohstoffen zu nachhaltigen und regenerativen Energiekonzepten ist eine Herausforderung, vor der über kurz oder lang alle Industrienationen stehen werden. Um sie zu meistern, werden neue Technologien benötigt. Deutsche und kanadische Unternehmen haben hier derzeit die Nase vorn. Die neue Forschungsallianz, die Fraunhofer und die University of British Columbia UBC jetzt eingegangen sind, soll zum Ausbau der gemeinsamen Führungsrolle beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

Sensortechnologien für erneuerbare Energien und Energieeffizienz

15.1.2013 - Der AMA Fachverband für Sensorik und der FVEE ForschungsVerbund Erneuerbare Energien laden zum Workshop Sensortechnologien für erneuerbare Energien und Energieeffizienz am 12. und 13. März nach Berlin ein. Die Teilnehmenden werden Ansätze für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte diskutieren. Berlin, 15. Januar (www.openpr.de) weiter

ForschungsVerbund Erneuerbare Energien wählt neuen Sprecher

15.1.2013 - Das Direktorium des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien hat Prof. Dr. Uwe Leprich, den wissenschaftlichen Leiter des Instituts für ZukunftsEnergieSysteme, zu seinem neuen Sprecher gewählt. Leprich geht davon aus, dass sich die Energiewende über den im Fokus stehenden Stromsektor hinaus nun auch stärker dem Wärmesektor zuwenden wird: 'Die Vernetzung beider Sektoren zu einem nachhaltigen und klimaverträglichen Strom-Wärme-System steht auf der forschungspolitischen Agenda ganz weit oben.' (www.solarportal24.de) weiter

E-world energy &water 2013: Die Zukunft der Energiebranche im Fokus

15.1.2013 - Dreitägiger Kongress begleitet die E-world energy &water 2013 (www.iwrpressedienst.de) weiter

Suntech erfüllt erneut Voraussetzungen zur Listung an New Yorker Börse

15.1.2013 - Schaffhausen, Schweiz – 14. Januar 2013 – Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP), einer der weltgrößten Hersteller von Solarmodulen, gibt bekannt, dass er die quantitative Listungsvoraussetzung der New Yorker Börse wieder erfüllt. weiter

EANS-Adhoc: Nordex schließt 2012 mit Rekord-Auftragseingang ab und kündigt Einmalaufwendungen für nachhaltigen Er-folg in USA und China an,Neugeschäft steigt um etwa 15% auf EUR 1.268 Mio.

15.1.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Das Fraunhofer Institut bestätigt: Die HIT® Solarmodule von Panasonic sind resistent gegen PID

15.1.2013 - Selbst bei Betrieb unter hoher Spannung tritt kein Verlust der Gesamtleistung der Panasonic HIT® Solarmodule auf. München, 14.01.2013 ? Die HIT® Solarmodule von Panasonic heben sich jetzt durch ein weiteres Gütesiegel von herkömmlichen Modulen ab: Das (www.openpr.de) weiter

UL erwirbt Innovadex und erweitert Informationsaustauschplattform für Lieferanten, Produktingenieure und Formulierer

14.1.2013 - UL, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Sicherheitsverbesserung, gab heute die Akquisition des in Overland Park, Kansas, ansässigen Innovadex bekannt, der führenden Such- und Informationsaustauschplattform für Lieferantenchemikalien, Inhaltsstoffe und Rohmaterialien. (www.presseportal.de) weiter

Industrie entwickelt erste Autofähre mit rein elektrischem Schiffsantrieb - Kooperationsprojekt von Siemens und der Reederei Norled gewann Wettbewerb des norwegischen Transportministeriums / Neue Generation der Autofähre

14.1.2013 - In Norwegen liegt der längste und tiefste Fjord in ganz Europa – der Sognefjord. Ab 2015 soll zur Überfahrt des Gewässers eine elektrisch angetriebene Autofähre zum Einsatz kommen. Das Bedeutet eine Überfahrt ohne jede CO2-Emission. Heute verbrennt ein Fährschiff auf dieser Strecke pro Jahr etwa eine Million Liter Diesel und stößt 570 Tonnen Kohlendioxid und 15 Tonnen Stickoxide aus. Entwickelt wurde die weltweit erste rein elektrisch angetriebene Fähre von Siemens gemeinsam mit einer norwegischen Reederei Norled. CleanTech & Mobilitäts News / [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CleanTech-StartUp der Woche 2-2013: tado° und die smarte Heizungssteuerung - Energiewende und Ressourcenschonung in den eigenen vier Wänden

14.1.2013 - In die Fußstapfen des CleanTech-StartUps (Urban-e, siehe Beitrag) der vergangenen Woche tritt ein – unserer Meinung nach – würdiger Nachfolger. Das Münchener StartUp hat bereits einiges erreicht, eine ausgeklügelte Technologie und bereits eine wichtige Auszeichnung einheimsen können. Es bespielt einen Markt, in dem nicht nur die CleanThinking-Redaktion enormes Potenzial für die Zukunft sieht: Smart Home. “Smart Home”, “Smart Building” und “Smart Grid” sind Schlagworte dieser Zeit. Unsere Zukunft scheint also smart zu werden? Die Antwort lautet: Ja. Viele große Namen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Im Zeichen des Eigenverbrauchs von Solarstrom

14.1.2013 - Strom kann in Deutschland mittlerweile deutlich günstiger mit der eigenen Photovoltaik-Anlage erzeugt als vom Stromversorger bezogen werden. Das erklärt Roland Grebe, Technologievorstand der SMA Solar Technology AG. Die Erzeugungskosten für eine Kilowattstunde Solarstrom lägen heute nur noch bei 15 bis 18 Cent – deutlich unter dem Preis für Haushaltsstrom. 'Ein intelligentes Energiemanagementsystem mit integriertem Speicher bringt Erzeugung und Verbrauch ohne Komforteinbußen in Einklang. Damit können wir den Eigenverbrauch effektiv erhöhen', so Grebe. (www.solarportal24.de) weiter

Neue LED-Technologie für Gebäude- und Straßenbeleuchtung - Projekt LEDSaxony erzielt überraschende Energiekosteneinsparungen

14.1.2013 - Die Einführung der LED-Technologie in der Gebäude- und Straßenbeleuchtung läuft bisher eher zögerlich an. Und das, obwohl LEDs große Vorteile bieten und sich schneller rentieren als man denkt (CleanThinking stellte einen Vergleich an: hier nachlesen). Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert nicht zuletzt aus diesen Gründen schon seit mehreren Jahren die Entwicklung der LED-Technik für die Allgemeinbeleuchtung. Als eine erste Maßnahme der Initiative wurde der Wettbewerb “Kommunen in neuem Licht” ausgerufen. Unter den zehn, von einer Fachjury ausgewählten besten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Monatliche Hitzerekorde haben sich durch die Erderwärmung verfünffacht

14.1.2013 - Monatliche Temperaturextreme sind deutlich häufiger geworden ? das  zeigen Messungen aus aller Welt. Im Schnitt kommen Rekord-Hitzemonate heute weltweit fünfmal öfter vor, als ohne die globale Erwärmung zu erwarten wäre, das belegt eine neue Studie in Climatic Change. In Teilen Europas, Afrikas und Süd-Asiens hat sich die Zahl der monatlichen Hitzerekorde sogar verzehnfacht. 80 Prozent der beobachteten monatlichen Hitzerekorde wären ohne den Einfluss des Menschen auf das Klima nicht zustande gekommen, erklärt das Autoren-Team aus dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und der Universidad Complutense de Madrid. (www.sonnenseite.com) weiter

Helaba and BayernLB finance solar power plant in France

14.1.2013 - As Mandated Lead Arrangers, Helaba and BayernLB have financed a solar power plant in France for Hamburg-based Aquila Capital. (www.presseportal.de) weiter

Helaba und BayernLB finanzieren Solar-Kraftwerk in Frankreich

14.1.2013 - In der Rolle der Mandated Lead Arrangers finanzieren Helaba und BayernLB einen Solarpark in Frankreich für Aquila Capital aus Hamburg. (www.presseportal.de) weiter

Auf der Suche nach innovativen Startups: Der

14.1.2013 - Beginn der neuen Runde des "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi). (www.presseportal.de) weiter

NABU: Wann kommt die nachhaltige Energiewende im Bau, Herr Ramsauer?

14.1.2013 - Anlässlich der Eröffnung der Messe BAU 2013 durch Bundesbauminister Peter Ramsauer hat der NABU die schleppende Umsetzung der Energiewende im Baubereich kritisiert. Ein Großteil der rund 20 Millionen Gebäude in Deutschland müsse erneuert und endlich Teil der Energiewende werden. (www.presseportal.de) weiter

Förderinitiative "Zukunftsfähige Stromnetze" - Energiewende mit innovativen Technologien umsetzen

14.1.2013 - Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie, für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie für Bildung und Forschung haben eine gemeinsame Initiative zur Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet zukunftsfähiger Stromnetze gestartet. Mit der Initiative sollen auf diesem für die Umsetzung der Energiewende wichtigen Gebiet die notwendigen technologischen Voraussetzungen und Innovationen für eine langfristig gesicherte, bezahlbare und umweltverträgliche Stromversorgung geschaffen werden. (www.bmwi.de) weiter

Herakles Farms ernennen Dr. Atanga Ekobo zum Vizepräsidenten für Naturschutz in Kamerun

14.1.2013 - Der frühere Programmkoordinator des World Wide Fund for Nature (WWF) wird die Maßnahmen für ökologische Nachhaltigkeit steuern (www.presseportal.de) weiter

Mehr Umsatz mit Umweltechnologien für Siemens

14.1.2013 - Siemens steigert Umsatz mit grünen Technologien auf 33 Milliarden Euro - Umweltportfolio mit überproportionalem Wachstum im Jahr 2012 (www.oekonews.at) weiter

Passivhaus Institut meldet Rekord bei Zertifikaten

14.1.2013 - Der Gestaltungsspielraum bei der Planung eines Passivhauses wächst: Die Zahl der vom Passivhaus Institut neu zertifizierten Komponenten erreichte 2012 einen Rekord ? insgesamt 134 Produkte erhielten das Qualitätssiegel. Auch für Bauteile wie Schiebetüren, Lichtkuppeln und Balkonsysteme haben... (www.enbausa.de) weiter

Norbert Müller verstärkt Aufsichtsrat der juwi AG

13.1.2013 - Langjähriger Rittal-Chef seit Anfang Januar im Kontrollgremium des Energiespezialisten (www.iwrpressedienst.de) weiter

Solarboom in Japan kurbelt europäische Solarproduktion an

13.1.2013 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera blickt positiv in die Zukunft der Sonnenenergie - weiterer Ausbau geplant (www.oekonews.at) weiter

Strom speichern in der Cloud

13.1.2013 - Partner aus Industrie und Forschung starten Projekt ?green2store?. (www.sonnenseite.com) weiter

switch eröffnet Energiespar-Shop mit Grünspar [Energie sparen]

12.1.2013 - Energie Kurzmeldung / Wien. Auf Basis der Technologie des White-Label-Anbieters Grünspar hat der österreichische Energieanbieter switch jetzt einen Online-Shop mit mehr als 300 Produkten zum tatsächlichen Energie sparen eröffnet. Die energie- und ressourcenschonenden Produkte sind dabei nicht nur für Haushalte geeignet – es gibt auch eine Kategorie “Green Office”. Dabei erweitert switch seine Reichweite von Österreich gezielt nach Deutschland: Der Energiespar-Shop ist in Austria überund in Deutschland viaerreichbar. switch will mit dem Energiespar-Shop seinen 50.000 Kunden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europäische Investitionsbank pumpt halbe Milliarde in EnBW-Windpark nördlich von Rügen [Energie]

12.1.2013 - Energie Kurzmeldung / Karlsruhe. Die Europäische Investitionsbank EIB hat eine halbe Milliarde in den Offshore-Windpark EnBW Baltic 2, der nördlich von Rügen entsteht, investiert. Die Finanzierung erfolgt in Form eines Darlehens. 32 Kilometer nördlich von der Insel Rügen entstehen derzeit 80 Windkraftanlagen im Meer, die bis zu 44 Meter tief verankert werden müssen. Mit einer Kapazität von 288 Megawatt wird EnBW Baltic 2 einen jährlichen Ertrag von 1,2 Mrd. Kilowattstunden erzielen. Damit lassen sich rund 340.000 Haushalte jährlich versorgen. Betreiber [...] (www.cleanthinking.de) weiter

switch eröffnet Energiespar-Shop mit Grünspar [Energie sparen]

12.1.2013 - Energie Kurzmeldung / Wien. Auf Basis der Technologie des White-Label-Anbieters Grünspar hat der österreichische Energieanbieter switch jetzt einen Online-Shop mit mehr als 300 Produkten zum tatsächlichen Energie sparen eröffnet. Die energie- und ressourcenschonenden Produkte sind dabei nicht nur für Haushalte geeignet – es gibt auch eine Kategorie “Green Office”. Dabei erweitert switch seine Reichweite von Österreich gezielt nach Deutschland: Der Energiespar-Shop ist in Austria überund in Deutschland viaerreichbar. switch will mit dem Energiespar-Shop seinen 50.000 Kunden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Syrien: Das Regime hat noch mehr Waffen

12.1.2013 - An-Archie (Abwesenheit von Herrschaft) in Syrien: Es war an dem Tag, den wir den ?Heiligen Abend? nennen, 24.12.2012, als die Kinder in deutschen Städten und Landen den Nachmittagskrippengottesdienst besuchten. Da krachten drei Raketen in das National Hospital in Azaz, eines der stolzesten Institute medizinischer Versorgung in Syrien: 1987 wurde der Bau begonnen, 2007 fertig gestellt. Die Raketen zerstörten die Gebäude total und verletzten die sechs Dialyse-Patienten schwer, die sich dort gerade befunden hatten. Die Grünhelme hatten zugesagt, die Fensterrahmen und die Fenstergläser selbst zu rehabilitieren. Gott sei Dank wurden die Fenstergläser dabei mit einer Plastikfolie überzogen, so dass die Splitter nicht in alle Richtungen in die Räume flogen und noch größeres Unheil hätten anrichten können. Von Rupert Neudeck (www.sonnenseite.com) weiter

Hanergy kauft MiaSolé [Energie Kurzmeldung]

12.1.2013 - Energie Kurzmeldung, USA, China. Der globale Spitzenreiter in Sachen Dünnschicht-Photovoltaik, Hanergy, hat das US-Solarunternehmen MiaSolé komplett übernommen. Der Wert der Akquisition liegt – bezieht man zusätzliche Investitionen und deren Umsetzung ein, bei zwei Milliarden US-Dollar. Damit verschafft sich Hanergy Zugang zum stark wachsenden amerikanischen Absatzmarkt für Solarmodule – und stärkt seine Technologiebasis nach dem Kauf des deutschen Spezialisten Solibro weiter konsequent. Aus Sicht von MiaSolé ist die Übernahme durch Hanergy das Ergebnis einer neunmonatigen Suche, bei der das Solarunternehmen bereits Investitionen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Cashflow-Modellierung von Windkraftprojekten - Kompaktseminar in Berlin

11.1.2013 - Berlin, 11. Januar 2013: Das Verständnis von Cashflow-Modellen ist elementar für jede Investitions- und Finanzierungsentscheidung ? insbesondere bei der Finanzierung von On- und Offshore Windkraftanlagen. Was Betreiber von Windkraftanlagen über die Vorgehensweise bei der Erstellung eines Cashflow-Modells von der Planung (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer ISE ist Finalist beim Zayed Future Energy Prize

11.1.2013 - Das Freiburger Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE nimmt zusammen mit zwei weiteren Finalisten der Kategorie Non Governmental Organization (NGO) an der Preisverleihung für den hoch dotierten Zayed Future Energy Prize am 15. Januar 2013 in Abu Dhabi teil. Ausgewählt wurden die Finalisten hinsichtlich ihres Einfluss auf einen spürbaren industriellen, gesellschaftlichen und ökologischen Wandel sowie ihrer Führungsrolle und Vorbildfunktion. (www.solarportal24.de) weiter

Energie: Google investiert wieder in Windenergie in Texas - Das Unternehmen vermeldet ein 200-Mio-Investment über einen Post im Google Blog / Siemens Windkraftanlagen der 2,3-Megawatt-Klasse

11.1.2013 - Der Suchmaschinenriese Google hat wieder in ein Projekt für Erneuerbare Energien investiert: Google Inc. gab heute eine Investition über 200 Millionen Dollar in ein Windenergie-Projekt in Texas bekannt. Damit wächst und gedeiht das Portfolio von Google in Sachen Erneuerbare Energien Schritt für Schritt. Seit 2010 investiert Google kontinuierlich in entsprechende Projekte, um den enormen Energieverbrauch seiner Rechenzentren in der ganzen Welt ausgleichen und bewältigen zu können. CleanTech und Windenergie News / USA. In der Firmenzentrale setzt Google beispielsweise auf Brennstoffzellen-Systeme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

HKI-Cert: Neutrales Label bürgt für geprüfte Qualität moderner Feuerstätten

11.1.2013 - Online-Datenbank des Hersteller-Verbandes gibt Auskunft über Emissionsverhalten und Wirkungsgrad (www.presseportal.de) weiter

LG präsentiert OLED-TV mit gewölbtem Bildschirm - CES 2013: LG untermauert seine Rolle als Technologie-Vorreiter mit dem neuen, stylishen OLED TV

11.1.2013 - Der Elektronikkonzern LG Electronics präsentierte jetzt im Rahmen der Consumer Electronics Show CES 2013 in den USA einen OLED-TV mit leicht gewölbtem Display und kurbelt damit den Markt für OLED-Fernseher mächtig an. Der innovative OLED-TV besitzt einen geschwungenen Bildschirm und basiert auf der LG-eigenen WRGB-Technologie. Der Fernseher mit dem unglaublich dünnen und nach innen gewölbten Bildschirm steht für beispiellose Bildqualität und Farben, die so real wie in der Natur wirken. Cleantech und OLED-TV News / USA. Im Gegensatz zu LCD- [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hanergy kauft kalifornischen CIGS-Branchenpionier

11.1.2013 - Chinas größtes privates Ökostrom-Unternehmen Hanergy, Hersteller von Dünnschicht-Photovoltaik, erwarb 100 Prozent der Anteile an MiaSole, ein in Kalifornien ansässiger Branchenpionier und führender Hersteller von Dünnschicht-Photovoltaik-Modulen aus Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS). Diese strategische chinesisch-amerikanische Partnerschaft soll die Effizienz von CIGS weiter verbessern und diese innovative Technologie weltweit auf breiterer Ebene zum Einsatz bringen. Letztes Jahr hatte Hanergy die deutsche Solibro erworben. (www.solarportal24.de) weiter

Premiere: Exportinitiativen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien stellen sich vor

11.1.2013 - Die Exportinitiativen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sind gemeinsam vom 14. bis 19. Januar 2013 erstmalig mit einem Stand auf der BAU München vertreten. Interessierte Unternehmen können sich am Stand B2.435 direkt über die Exportangebote zur Erschließung von internationalen Märkten persönlich beraten lassen. (www.bmwi.de) weiter

Hanergy entwickelt sich mit der Akquisition des Solarunternehmens MiaSole aus dem Silicon Valley zum neuen Ökostromgiganten

11.1.2013 - Chinas größtes privates Ökostromunternehmen Hanergy, weltweit die Nummer eins in der Herstellung von Dünnschicht-Photovoltaik, erwarb100 Prozent der Anteile an dem Unternehmen und brachte die Akquisition damit zum Abschluss. (www.presseportal.de) weiter

Hanergy entwickelt sich mit der Akquisition des Solarunternehmens MiaSole aus dem Silicon Valley zum neuen Ökostromgiganten

11.1.2013 - Chinas größtes privates Ökostromunternehmen Hanergy, weltweit die Nummer eins in der Herstellung von Dünnschicht-Photovoltaik, erwarb100 Prozent der Anteile an dem Unternehmen und brachte die Akquisition damit zum Abschluss. (www.presseportal.de) weiter

EANS-News: Gläubiger stimmen am 29. Januar über Sanierungsplan der centrotherm photovoltaics AG ab

10.1.2013 - (www.presseportal.de) weiter

CES 2013: Wie Samsung, Panasonic, Sony und LG den Markt für OLED-TVs anheizen - Eine Premiere nach der anderen: Auf der CE-Messe in Las Vegas zeigen die großen Elektronikkonzerne die OLED-Fernsehtechnologie der Zukungft

10.1.2013 - Der Markt für energieeffiziente OLED-TVs der Zukunft steht noch ganz am Anfang. Doch die großen Hersteller Samsung, Panasonic, Sony, LG sowie Philips und Toshiba sind längst in der Spur, sich auf den relevanten Messe rund um Home Entertainment gegenseitig mit Prototypen und Ankündigungen zu übertreffen. Von gebogenen Fernsehern mit OLED-Technologie bis zum kombinierten Technologie-Wunder mit einer Auflösung von 4k. Cleantech, OLED-TV News / USA. Die Elektronikmesse CES 2013 in Las Vegas ist der Trendsetter der Elektronikbranche für mindestens das kommende [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umfangreiches Photovoltaik-Know-how soll in Europa bleiben

10.1.2013 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und die SCHOTT Solar AG haben sich auf den Transfer von 111 Patentfamilien zur kristallinen Photovoltaik geeinigt. Auf diese Weise sorgen die beiden Partner dafür, dass umfangreiches Know-how der Photovoltaik-Branche in Europa bleibt. 'Wir haben damit einen wichtigen Meilenstein für den Erhalt dieser Zukunftstechnologie in Deutschland gesetzt', so Institutsleiter Prof. Eicke Weber. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: Neue Energiespeichertechnologien sind wichtig für eine erfolgreiche Energiewende

10.1.2013 - Mit dem Energiekonzept (PDF: 3,1 MB) von 2010 und den Energiewendebeschlüssen im Jahr 2011 hat sich die Bundesregierung für einen grundlegenden Umbau der deutschen Energieversorgung in Richtung hoher Energieeffizienz und erneuerbarer Energien entschieden. Um diese ambitionierten Ziele zu erreichen, bedarf es technologischer Innovationen, die nur durch intensive Forschung und Entwicklung in Wirtschaft und Wissenschaft entstehen können. Das ist das Ziel der neuen Initiative 'Energiespeicher', die einen Förderschwerpunkt im Rahmen des 6. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung darstellt. Mit dem jetzt beginnenden Verbundprojekt ADELE-ING sollen die Voraussetzungen zur Errichtung einer Demonstrationsanlage eines wärmedichten Druckluftspeichers geschaffen werden. (www.bmwi.de) weiter

VKU zur Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Kommission / EU-Kommission gefährdet deutsche Wasserinfrastruktur

10.1.2013 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) zeigt sich irritiert über den Vorstoß der Europäischen Kommission, mittelfristig nur noch wassersparende Duschköpfe und Wasserhähne zuzulassen. (www.presseportal.de) weiter

Neue Produkthighlights für die sichere Luftdichtung innen und Winddichtung außen: Technikerinterview auf BAU 2013 in München

10.1.2013 - Praktische Stopfen zum Schließen von Einblasöffnungen für Dämmstoffe, ein Luftdichtungsanschlusskleber von der Rolle mit extremer Klebkraft, die erste Wandschalungsbahn, die exakt auf Holzrahmenkonstruktionen mit Verblendmauerwerk abgestimmt ist (www.presseportal.de) weiter

Marktforschung: Ermittlung der Preise von Solarstromanlagen in Österreich

10.1.2013 - Onlineumfrage mit Gewinnspiel (www.oekonews.at) weiter

Empirica-Studie zur Gebäudesanierung in der Kritik

10.1.2013 - Mit einem provokanten Beitrag hatte sich Professor Harald Simons vom Berliner Empirica-Institut in einer Studie des Verbands der Privaten Bausparkassen zu Wort gemeldet. Sein erstaunliches Fazit: Der 'aktuelle energetische Zustand des älteren Ein- und Zweifamilienhausbestandes ist ?... (www.enbausa.de) weiter

Klimawandel: Immer mehr Unternehmen betroffen

10.1.2013 - Der Klimawandel wirkt sich auf immer mehr Unternehmen aus - oftmals negativ, manchmal auch positiv. Das ergab eine Befragung von rund 1.000 Firmen durch das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) für das Forschungsprogramm 'KLIMZUG - Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten'. (www.solarportal24.de) weiter

Solarboom in Japan kurbelt europäische Solarproduktion an

10.1.2013 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera blickt positiv in die Zukunft der Sonnenenergie. (www.sonnenseite.com) weiter

Baumann Massivhaus AG für 2013 gut gerüstet.

10.1.2013 - (www.presseportal.de) weiter

Umwelttechnologien für das chinesische Festland

9.1.2013 - Hand in Hand mit dem steigenden Interesse der chinesischen Behörden an Umweltfragen wächst auf dem chinesischen Festland der Markt für grüne Technologien. Um diese Geschäftschancen nutzen zu können, brauchen in Hongkong ansässige Unternehmen nicht nur innovative und gefragte Technologien, (www.openpr.de) weiter

WATTNER kauft Solarkraftwerke mit 15 Megawatt Leistung / Zwei neue Kraftwerke für Solarfonds übernommen

9.1.2013 - Wattner hat zwei in 2012 errichtete Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 15,4 Megawatt (MW) erworben und bringt sie in seine geschlossenen Solarfonds der Wattner SunAsset-Serie ein. (www.presseportal.de) weiter

Auf der Suche nach der ultimativ günstigen Solarzelle

9.1.2013 - EU-Forschungsprojekt TREASORES unter Empa-Leitung. Empa will flexible PV-Zellen industriell herstellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Biomasse als regenerative Energiequelle für Kommunen - Städte und Gemeinden erwarten Umstrukturierung der energiewirtschaftlichen Wertschöpfung

9.1.2013 - Eine vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) durchgeführte Befragung unter Kommunen ergab: Drei Viertel der befragten Gemeinden (77 Prozent) erwarten, dass sie künftig die Energieversorgung durch Sonne, Wind und Biomasse vermehrt lokal organisieren und dadurch vom Klimawandel profitieren können. Sie hoffen, dass die Energieversorgung zukünftig vorwiegend regional erfolgen wird und sich somit die Struktur der energiewirtschaftlichen Wertschöpfung ändert. Im Rahmen der Studie wurden 317 Gemeinden befragt. Die Münchener florafuel AG bietet eine Möglichkeit, Biomasse – wie Gras und Laub – als [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Auf der Suche nach der ultimativ günstigen Solarzelle

9.1.2013 - Am 1. November 2012 startete das EU-Forschungsprojekt 'TREASORES'. Die 14 Projektpartner erhalten in den nächsten drei Jahren gut neun Millionen Euro, um günstige Produktionstechnologien für großflächige organische Elektronik zu entwickeln, etwa für Lichtpaneele und Solarzellen. Forschungsziel sind leitfähige, transparente und flexible Substrate, die es ermöglichen, Photovoltaik- oder Leuchtelemente im so genannten 'roll-to-roll'-Verfahren praktisch 'endlos' und damit 'ultimativ kostengünstig' herstellen zu können. (www.solarportal24.de) weiter

Neues Forschungsprojekt zur Wasserstofferzeugung aus Ökostrom

9.1.2013 - ZSW entwickelt Power-to-Gas-Elektrolyse im Megawatt-Maßstab. (www.sonnenseite.com) weiter

Windkraftanlagen im regelmäßigen Check - Kontrollflüge mit Flugrobotern, eine preisgünstige Alternative?

8.1.2013 - Sie schießen aus dem Boden wie im Frühjahr der Spargel: In vielen Regionen spricht man schon von einer ?Verschandelung? der Gegend ? gerade dort, wo der Tourismus die Haupteinnahmequelle ist. Windkraftanlagen stehen längst nicht mehr nur allein in der norddeutschen (www.openpr.de) weiter

Solarboom in Japan kurbelt europäische Solarproduktion an

8.1.2013 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera blickt positiv in die Zukunft der Sonnenenergie. Das europäische Werk im tschechischen Kadan produziert derzeit bei voller Kapazität - und es gibt Pläne zum weiteren Ausbau. Die dort produzierten Photovoltaik-Module sollen unter anderem die boomende Nachfrage in Asien befriedigen. In Japan wächst die Solarbranche nach dem katastrophalen Unglück in Fukushima und der Abschaltung der Kernkraftwerke als Folge dessen weiter, berichtet das Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiespeicher: ABB, EWE und Alcatel-Lucent testen Energy Storage Cloud - Ziel ist es, dezentrale Speicherkapazität unterschiedlichster Betreiber zusammenzufassen, zentral zu verwalten und der Energiewirtschaft zur Verfügung zu stellen.

8.1.2013 - Die Energiespeicher-Problematik der deutschen Energiewende ist so bekannt wie ungelöst. Daher hat die Bundesregierung vor einiger Zeit die Förderinitiative Energiespeicher ins Leben gerufen, in deren Rahmen 60 Forschungsprojekte rund um Energiespeicher gefördert werden. Schritt für Schritt gehen die Projekte los und es wird bekannt, welche Partner sich in welchem Umfeld zusammenschließen. Eines der spannendsten Projekte heißt green2store – hier wollen Partner eine Art Energy Storage Cloud ausprobieren – nicht nur die Bezeichnung erinnert an das Hype-Thema Cloud Computing. Cleantech und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kostenloses Energiereservoir: Wärme aus der Luft - Luft-/Wasser-Wärmepumpe als Alternative zum klassischen Heizkessel wird immer attraktiver

8.1.2013 - Die Preise für Öl und Gas steigen. Rohöl ist so teuer wie nie zuvor. Laut dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) kostete eine Tonne importiertes Rohöl im Jahr 2011 durchschnittlich 593 Euro und überstieg damit den bisherigen Höchstwert aus dem Jahr 2008 um mehr als 100 Euro. Mit den Rohölpreisen stiegen gleichzeitig die daran gekoppelten Gaspreise. Kostensenkende Alternativen zu klassischen Heizkesseln werden daher immer interessanter. Die Technologie der Luft-/Wasser-Wärmepumpe bietet beispielsweise einen echten Mehrwert. CleanTech & Energieeffizienz News / Wiesbaden. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ZSW, SolarFuel und ENERTRAG starten BMU-gefördertes Forschungsprojekt - Projektpartner konstruieren Power-to-Gas-Elektrolyse-System im Megawatt-Maßstab

8.1.2013 - Ende 2012 hat das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) eine Power-to-Gas-Anlage mit einer elektrischen Anschlussleistung von 250 kW zur Wasserstoff- und Methanherstellung in Betrieb genommen. Die Anlage in Stuttgart gilt als die weltweit größte ihrer Art. Nun gab das Forschungszentrum bekannt, gemeinsam mit den Projektpartnern SoalarFuel und ENERTRAG ein neues Projekt in Angriff genommen zu haben. Zusammen konstruieren die Partner ein Elektrolyse-System für die nächste Generation der Power-to-Gas-Anlagen. Die neue, leistungsstärkere Elektrolyse soll in der direkten Umgebung der genannten Anlage [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kyocera Solarwerk Kadan produziert bei voller Kapazität / Solarboom in Japan kurbelt europäische Solarproduktion an

8.1.2013 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera blickt positiv in die Zukunft der Sonnenenergie. (www.presseportal.de) weiter

Wilhelm Büchner Hochschule baut Themenbereich Energie weiter aus

8.1.2013 - Studienprogramm orientiert sich am Kompetenzbedarf der Branche (www.presseportal.de) weiter

Neues EU-Projekt: Bunt und vielfältig soll die Photovoltaik werden

8.1.2013 - Warum gibt es Photovoltaik nur auf Hausdächern und nicht auf Rucksäcken, Campingzelten oder Radiogeräten? Ein EU-Projekt, geleitet von der TU Wien, soll Solarzellen nun bunter, flexibler und vielseitiger machen. Neue Nischenmärkte sollen für die Photovoltaik erschlossen werden, indem man Technologie und Design eng miteinander verknüpft. (www.solarportal24.de) weiter

Wochenserie: Das große CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch - Teil 5: Fahlbusch über internationale Politik und globalen Wettbewerb, die Pflicht bestehende Lösungen in die Praxis umzusetzen und die Verantwortung jedes Einzelnen

8.1.2013 - CleanThinking.de startet mit einer Wochenserie in das Jahr 2013. Im fünfteiligen CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch werden Fragen rund um Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Speichertechnologien beantwortet. Der Experte für sämtliche Batterietechnologien und deren Anwendungen als Energiespeicher resümiert über Vergangenes, beschreibt die Gegenwart und blickt in die Zukunft der Elektromobilitäts- und CleanTech-Branche. CleanThinking.de: Herr Fahlbusch, was brauchen wir mehr: Globale Ziele und Programme der Politik oder den weltweiten Wettbewerb der Unternehmen und Technologien? Fahlbusch: Kopenhagen, Cancun, Doha und was kommt danach? [...] (www.cleanthinking.de) weiter

2. Workshop „Brandschutz und Lichtbogenrisiko in PV-Anlagen“

8.1.2013 - Nach einem erfolgreichen ersten Brandschutz-Workshop Anfang 2012 in Köln stellt das Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) gemeinsam mit dem TÜV Rheinland, der Berufsfeuerwehr München, der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) sowie weiteren Partnern aus Forschung und Industrie am 24. Januar 2013 in Freiburg die neusten Ergebnisse des Forschungsprojekts zum Brandrisiko bei Photovoltaik-Anlagen vor. Für den 2. Workshop 'Brandschutz und Lichtbogenrisiko in PV-Anlagen' sind noch Plätze frei. (www.solarportal24.de) weiter

2. Workshop „Brandschutz und Lichtbogenrisiko in PV-Anlagen“

8.1.2013 - Nach einem erfolgreichen ersten Brandschutz-Workshop Anfang des Jahres in Köln stellt das Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) gemeinsam mit dem TÜV Rheinland, der Berufsfeuerwehr München, der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) sowie weiteren Partnern aus Forschung und Industrie am 24. Januar 2013 in Freiburg die neusten Ergebnisse des Forschungsprojekts zum Brandrisiko bei Photovoltaik-Anlagen vor. Für den 2. Workshop 'Brandschutz und Lichtbogenrisiko in PV-Anlagen' sind noch Plätze frei. (www.solarportal24.de) weiter

PET to PET zieht Jahresbilanz 2012

7.1.2013 - 750 Millionen PET Flaschen recycelt und einem funktionierenden Verpackungskreislauf zugeführt weiter

CSO Energy: Zuwachs von 150 MW im internationalen Geschäft - Starker Ausbau des Windportfolios in Frankreich

7.1.2013 - CSO Energy baute im zurückliegenden Jahr das Betriebsführungsportfolio enorm aus und gewann neue Windpark-Projekte in Frankreich, Deutschland und erstmals auch in Polen. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Boot 2013: Präsentation von Watermakern mit patentierter Technologie und einmaligem Messerabatt

7.1.2013 - Die Kernkompetenz der H2O-Factory ist die Entwicklung und der Bau von kleinen dezentralen Anlagen zur Trinkwassergewinnung aus Brack- und Meerwasser. Zum Einsatz kommt die patentierte Aquavendola-Technologie auf Basis der Umkehr-Osmose. Diese Technik ermöglicht überragende Merkmale beim Energieverbrauch, bei der Zuverlässigkeit (www.openpr.de) weiter

Fast täglich ein neues Sonnenhaus

7.1.2013 - Ein neues Sonnenhaus pro Werktag – mit diesem Ergebnis schloss das Sonnenhaus-Institut e.V. (Straubing) das Jahr 2012 ab. Das Kompetenznetzwerk verzeichnet damit - gegenläufig zur allgemeinen Entwicklung des Solarthermie-Marktes - bereits im vierten Jahr starkes Wachstum. Über 250 neue Sonnenhäuser in Deutschland sorgen bei ihren Bewohnerinnen und Bewohnern für Unabhängigkeit von der stetig steigenden Kostenentwicklung bei Öl, Gas und Heizstrom. (www.solarportal24.de) weiter

Windenergie: Wie Supraleiter Windkraftanlagen effizienter machen - EU-Projekt SUPRAPOWER / Forscher des KIT entwickeln Kühlung für neuartigen Generator

7.1.2013 - Eine effiziente, robuste und kompakte Windkraftanlage mit supraleitendem Generator von zehn Megawatt Leistung entwickeln Partner aus Industrie und Wissenschaft in dem neuen EU-Projekt SUPRAPOWER. Dabei ermöglicht die Supraleitung erhebliche Einsparungen an Energie und Rohstoffen. Forscher am Institut für Technische Physik (ITEP) des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) bauen im Rahmen von SUPRAPOWER einen rotierenden Kryostaten, der die supraleitenden Spulen auf minus 253 Grad Celsius kühlt ? eine entscheidende Bedingung für den Stromfluss ohne Widerstand. CleanTech & Energie News/ Karlsruhe. Die Windkraft soll einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leisten. Um mit Offshore Windanlagen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wochenserie: Das große CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch - Teil 4: Fahlbusch über Förderung und Subventionierung, die EU-Fahrzeugrichtlinie und weitere Rahmenbedingungen zum Markthochlauf der Elektromobilität

7.1.2013 - CleanThinking.de startet mit einer Wochenserie in das Jahr 2013. Im fünfteiligen CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch werden Fragen rund um Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Speichertechnologien beantwortet. Der Experte für sämtliche Batterietechnologien und deren Anwendungen als Energiespeicher resümiert über Vergangenes, beschreibt die Gegenwart und blickt in die Zukunft der Elektromobilitäts- und CleanTech-Branche. CleanThinking.de: Herr Fahlbusch, wie ist die Förderung bzw. Subventionierung im nationalen und globalen Energie- und Automarkt zu bewerten? Fahlbusch: Die zeitweilige Förderung von Elektromobilität und Erneuerbaren Energien bis zu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sentinel zeigt auf der Bau 2013 neue Datenbank

7.1.2013 - Das Sentinel Haus Institut stellt auf der Bau 2013 eine Datenbank für emissionsgeprüfte Baustoffe, wohngesunde Objekte sowie entsprechend ausgebildete Planer, Fachhandwerker und Experten für gesundes Bauen vor. Es stehen Testterminals zum Ausprobieren zur Verfügung. Die internetgestützte... (www.enbausa.de) weiter

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Windallianz / -Workshops zur Automatisierung in der Windindustrie werden fortgesetzt / -Ziel ist engere Zusammenarbeit aller Prozessbeteiligten

7.1.2013 - Nach den ersten gemeinsamen Veranstaltungen von Windallianz und dem Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) steht fest: Das Interesse am Thema Automatisierung in der Windindustrie ist so groß, dass die Organisatoren auch in Zukunft entsprechende Veranstaltungen anbieten werden, um einen regelmäßigen Austausch zwischen Materialherstellern, Automatisierungstechnikern, Rotorblattdesignern und -herstellern zu ermöglichen. (www.presseportal.de) weiter

„Mittelstandsinitiative Energiewende“ gestartet

7.1.2013 - Zum Jahresbeginn 2013 startete die neue 'Mittelstandsinitiative Energiewende', eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Die Mittelstandsinitiative will die Unternehmen des Mittelstands mit fachkundiger Information und Expertise rund um die Energiewende unterstützen. (www.solarportal24.de) weiter

Supraleiter für effiziente Windkraftanlagen

6.1.2013 - EU-Projekt SUPRAPOWER: Forscher des KIT entwickeln Kühlung für neuartigen Generator. (www.sonnenseite.com) weiter

SGL Group sponsert Lehrstuhl an der EBS - Cleantech-Unternehmen finanziert Einrichtung für "Supply Chain Management" an der European Business School

5.1.2013 - Die SGL Group will mit dem Lehrstuhl für Supply Chain Management an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht eine interdisziplinär angelegte, längerfristige Zusammenarbeit schaffen, die sich mit integrierten Logistikketten über den gesamten Wertschöpfungsprozess hinweg beschäftigt. Cleantech News / Oestrich-Winkel, Wiesbaden. Damit gehen das Wiesbadener Cleantech-Unternehmen SGL Carbon und die EBS-Universität in Oestrich-Winkel eine Kooperation ein. Der Lehrstuhl soll am Institute for Supply Chain Management – Procurement and Logistics (ISCM) angesiedelt werden. Inhaber des Lehrstuhls wird Prof. Dr. Hans Sebastian Heese [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie Sträucher den positiven Klimaeinfluss von Mooren mindern

5.1.2013 - Eine Gruppe von Forschern der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL und der ETH Lausanne (beide Schweiz) hat erstmals beschrieben, warum die Moore langfristig ihre Rolle als wirksamster Kohlenstoffspeicher verlieren könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende: Siemens und RWE mit neuer Elektrolyse-Technik zur Stromspeicherung - Neue Technologie mit Protonenaustauschmembran beschleunigt Umwandlung von Strom zu Wasserstoff

4.1.2013 - Die Elektrolyse zur Zerlegung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff ist unter Energiewende-Experten derzeit in aller Munde. Unternehmen, die moderne Elektrolyseure auf den Markt bringen, haben daher erstklassige Zukunftsaussichten. Kein Wunder, dass Siemens auch in diesem Sektor des Energie-Marktes mitmischt. Jetzt testet der Energieversorger RWE ein Elektrolyse-System von Siemens, das dank einer protonendurchlässigen Membran neue Möglichkeiten der Wasserspaltung schafft. Cleantech und Energie News / Essen. RWE Power testet seit Oktober die Power-To-Gas-Technologie am Kraftwerk in Niederaußem. Ziel ist es, überschüssigen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sachsen investiert in Photovoltaik-Forschung

4.1.2013 - Der Freistaat Sachsen investiert 1,5 Millionen Euro in zwei neue Nachwuchsforschergruppen, die an der Universität Leipzig neue Technologien und Konzepte der effizienten Energieumwandlung, -speicherung und -nutzung erforschen sollen. 'Die Forschungsprojekte an der Universität Leipzig bereiten hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler für eine Tätigkeit in der energieorientierten sächsischen Wirtschaft vor. Dadurch kann die Konkurrenzfähigkeit des sächsischen Photovoltaik- und Energie-Standortes nachhaltig und langfristig gestärkt werden', so Sachsens Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer. (www.solarportal24.de) weiter

Wasserstoff aus Strom: RWE Power testet neue Elektrolyse-Technik zur Stromspeicherung

4.1.2013 - Neue Testanlage im Innovationszentrum Kohle am Kraftwerk Niederaußem ist weiterer Baustein für "Power-to-Gas"-Vorhaben - Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert Projekt im Rahmen der Forschungsinitiative CO2RRECT (www.presseportal.de) weiter

Besonders gefragt: Investitionen in Erneuerbare Energien

4.1.2013 - Investitionsmöglichkeiten in Entwicklungs- und Schwellenländern rücken stärker in den Fokus institutioneller Investorinnen und Investoren in Deutschland. Besonders großes Interesse besteht an Infrastrukturprojekten wie z.B. im Bereich Erneuerbarer Energien. Das sind Ergebnisse einer Umfrage, die das Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft (imug) aus Hannover im Auftrag der DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH durchführte. (www.solarportal24.de) weiter

Wochenserie: Das große CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch - Teil 3: Fahlbusch über das Potenzial von Lithiumbatterien als Antriebsbatterie und Speichermedium

4.1.2013 - CleanThinking.de startet mit einer Wochenserie in das Jahr 2013. Im fünfteiligen CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch werden Fragen rund um Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Speichertechnologien beantwortet. Der Experte für sämtliche Batterietechnologien und deren Anwendungen als Energiespeicher resümiert über Vergangenes, beschreibt die Gegenwart und blickt in die Zukunft der Elektromobilitäts- und CleanTech-Branche. CleanThinking.de: Herr Fahlbusch, welche Rolle gestehen Sie als Experte für Batterietechnologien und deren Anwendung der  Lithiumbatterie als Antriebsbatterie und Speichermedium zu ? Fahlbusch: Der zukünftige Einsatz von Lithiumbatterien lässt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

App erleichtert Planung von Dämmung im Steildach

4.1.2013 - Mit der neuen Steildach-App vom Industrieverband Polyurethan-Hartschaum (IVPU) lassen sich U-Werte und Feuchteschutz für Neubau und Sanierung direkt auf der Baustelle berechnen. Die App eignet sich für Architekten, Ingenieure, Dachhandwerker und Energieberater. Sie können damit einfach U-Werte und... (www.enbausa.de) weiter

Doebler PR Kompaktseminar: Rechtssicherheit bei Windkraftprojekten

3.1.2013 - Berlin, 03. Januar 2013: Bei der Umsetzung von Windkraftprojekten sehen sich Planer und Bauherren oftmals mit erheblichen Herausforderungen konfrontiert. Welche immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsvoraussetzungen bei der Planung und Errichtung von Windkraftanlagen zu berücksichtigen sind, welche Fragen mit dem Netzanschluss einhergehen, wie sie (www.openpr.de) weiter

Wochenserie: Das große CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch - Teil 2: Fahlbusch über die Wirtschaftlichkeit Erneuerbarer Energien, die Rolle der Speicherlösungen und Akzeptanz der Elektromobilität

3.1.2013 - CleanThinking.de startet mit einer Wochenserie in das Jahr 2013. Im fünfteiligen CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch werden Fragen rund um Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Speichertechnologien beantwortet. Der Experte für sämtliche Batterietechnologien und deren Anwendungen als Energiespeicher resümiert über Vergangenes, beschreibt die Gegenwart und blickt in die Zukunft der Elektromobilitäts- und CleanTech-Branche. CleanThinking.de: Herr Fahlbusch, als wie wirtschaftlich schätzen Sie die Energiegewinnung aus Erneuerbaren Ressourcen ein? Fahlbusch: Bei der Photovoltaik betrug die Einspeisevergütung im Jahr 2006 noch 51,8 Cent. 2012 warten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Entwicklungs- und Schwellenländer rücken in den Fokus institutioneller Investoren

3.1.2013 - - Besonders gefragt: Investitionen in Erneuerbare Energien - imug-Investorenumfrage im Auftrag der DEG (www.presseportal.de) weiter

BDI-Umfrage: Darum soll die Bundesregierung sich noch vor der Wahl kümmern

3.1.2013 - - Bildung und Forschung haben oberste Priorität für Bundesbürger - Lösung der Eurokrise gleichermaßen wichtig - Mehr als zwei Drittel wollen Taten bei Energiewende und Steuerpolitik sehen (www.presseportal.de) weiter

Sozial-ökologischer Umbau und das Institut Solidarische Moderne

3.1.2013 - Die Linke wird in Deutschland vor allem mit sozialem Themen assoziiert, der Bereich Ökologie und Umweltschutz eher mit den Grünen. Wir haben mit Sabine Leidig, Bundestagsabgeordnete der Linken und Vorstandssprecherin des ?Institut Solidarische Moderne?, über die Verknüpfung sozialer und ökologischer Themen und eine mögliche Rot-Rot-Grüne Regierung gesprochen. Im Gespräch mit Sabine Leidig (www.sonnenseite.com) weiter

SMA Solar strebt mit Macht auf den chinesischen Solarmarkt und übernimmt Zeversolar - Wechselrichter-Spezialist SMA Solar übernimmt 72,5 der Anteile an der Jiangsu Zeversolar New Energy Co., Ltd.,

2.1.2013 - Das “Spielchen” geht auch umgekehrt: Während asiatische Investoren zunehmend deutsche Solarunternehmen aufkaufen und sich damit den Zugang zu Markt und Technologie sichern, passiert das Ganze nun auch einmal umgekehrt. SMA Solar, der Weltmarktführer für Wechselrichter, hat eine Beteiligung von 72,5 Prozent an der Jiangsu Zeversolar New Energy Co., Ltd., erworben. Mithilfe des Joint Ventures strebt SMA Solar mit Macht auf den chinesischen Solarmarkt, den das Unternehmen als Wachstumsmarkt für die eigene Wechselrichter-Technologie identifiziert hat. Cleantech und Solar News / Niestetal, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wochenserie: Das große CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch - Teil 1: Fahlbusch über die Zukunft der Mobilität, Voraussetzungen und Chancen für globalen Erfolg deutscher Unternehmen

2.1.2013 - CleanThinking.de startet mit einer Wochenserie in das Jahr 2013. Im fünfteiligen CleanThinking.de Interview mit Eckhard Fahlbusch werden Fragen rund um Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Speichertechnologien erörtert. Der Experte für sämtliche Batterie-Technologien und deren Anwendungen als Energiespeicher resümiert über Vergangenes, beschreibt die Gegenwart und blickt in die Zukunft der Elektromobilitäts- und CleanTech-Branche.  CleanThinking.de: Herr Fahlbusch, zunächst ganz allgemein – Wie wird sich die Automobilität im industriellen Umfeld in Zukunft entwickeln bzw. verändern? Eckhard Fahlbusch: Realistische Ausblicke zeigen, dass die weltweit immer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ertrag steigern und Kosten senken

2.1.2013 - Die Internationale VDI-Konferenz 'Rotor Blades of Wind Turbines' im April 2013 in Hamburg diskutiert die neuesten Entwicklungen für Rotorblätter von Windenergieanlagen (www.oekonews.at) weiter

Jahresbilanz 2012 – Ein Jahresrückblick in vier Teilen (Teil 2)

31.12.2012 - Vor mehr als 30 Jahren haben die deutschen Umweltverbände zusammen mit dem Öko-Institut eine Energiewende vorgeschlagen. Dieses Konzept für eine sichere und umweltverträgliche Energieversorgung wurde lange Zeit bekämpft oder lächerlich gemacht. Erst durch die Katastrophe von Fukushima wurde das Thema verbal akzeptiert, von den großen Energieunternehmen und den ihnen verbundenen Vertretern in Wirtschaft und Politik wird es jedoch massiv bekämpft. Dabei profitieren von der Energiewende alle: Risiken und Kosten der Kernkraft entfallen, der Ausstoß an klimaschädlichen Treibhausgasen sinkt und Deutschland wird unabhängiger von Energieimporten aus dem Ausland. Zudem werden Arbeitsplätze geschaffen und neue Technologien entwickelt. (www.solarportal24.de) weiter

DUH UmweltMedienpreis: Töpfer fordert "globalisierungsfähige Technologien" für die weltweite Energiewende

30.12.2012 - Joachim Radkau für Lebenswerk ? 'Der Freitag' Verena Schmitt-Roschmann im Print-Bereich ? Christina Schwarz in Kategorie Hörfunk ? Maite Kelly, Theo West und Konstantin Pick für ZDFneo-Verbraucherschutzmagazin ? Uli Henrik Streckenbach für Neue Medi (www.oekonews.at) weiter

Windenergietechnik: Neue Fachingenieure zertifiziert

30.12.2012 - Mitte Dezember fand zum 2. Mal die Zertifikatsprüfung zum Fachingenieur Windenergietechnik VDI' statt ? Anzahl der Absolventen hat sich mehr als verdoppelt (www.oekonews.at) weiter

Cleantech-Innovation: Mit Zeolith zum Zenit - Mit der Zeolith-Technologie revolutioniert die SorTech AG die Wärme- und Kältetechnik.

29.12.2012 - Im Flugzeug, in der Geschirrspülmaschine und im Elektroauto ? wenn es nach den Plänen der SorTech AG geht, könnte ?SorTech Inside? bald eine Art Qualitätssiegel werden, wie es ?intel-inside? längst geworden ist. Doch in Halle tüfteln 20 Forscher und Entwickler nicht an den schnellsten Prozessoren der Welt. Vielmehr will das Unternehmen, an dem auch die Leipziger Sparkassen-Tochter S-Beteiligungen Anteile hält, mit seiner Technologie in Zukunft ganz entscheidend zur Energiewende beitragen: Überall dort, wo Abwärme vorhanden ist, kann die Adsorptionstechnik von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rösler: Das Bundeswirtschaftsministerium hat bei der Energiewende seine Hausaufgaben gemacht.

28.12.2012 - Seit den Energiewendebeschlüssen vom Juni 2011 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) eine Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen auf den Weg gebracht, um die gemeinsam beschlossene Energiewende voranzubringen. Auch im Jahr 2012 wurden auf dem langen Weg zur Vollendung der Energiewende wieder zahlreiche große Schritte nach vorne gemacht. (www.bmwi.de) weiter

Stark, regional, länderübergreifend: Hochwald-Windpark setzt Maßstäbe

28.12.2012 - Sieben neue Windräder im Grenzgebiet von Saarland und Rheinland-Pfalz geplant - Gestattungsvertrag unterzeichnet - Betrieb mit Bürgerbeteiligung (www.iwrpressedienst.de) weiter

Leiser und effizienter: Bionische Lüftertechnologie eLOOP - Blacknoise Deutschland GmbH wird mit iF Design Award ausgezeichnet / 30 Prozent Energieeinsparung

28.12.2012 - Design, Innovation und Ergonomie eines Lüfters? Ja, genau diese Eigenschaften sind der Jury des iF Design Award jetzt eine Auszeichnung Wert gewesen. Die Lüftertechnik eLOOP stammt von NOISEBLOCKER und zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie den Luftstrom besonders leise verwertet. Cleantech News / Hilden. Die neuartige bionische Lüftertechnologie macht das Gerät nicht nur flüsterleise, sondern sorgt gleichzeitig für Energieersparnis von bis zu 30 Prozent. Das Ganze wird durch eine innovative Form der Flügel erreicht. Der Schlaufenpropeller des eLOOP ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

10 Top-Trends im Umweltmanagement

28.12.2012 - Auch wenn viele Umweltverbände die Ergebnisse des Weltklimagipfels in Doha zu Recht kritisieren, es hat sich in 2012 im Bereich Nachhaltigkeit doch Einiges getan. Auch in 2013 werden sich viele Unternehmen und Institutionen sowie die Politik mit den Herausforderungen des (www.openpr.de) weiter

juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

28.12.2012 - Während die von fragwürdigen politischen Entscheidungen befeuerte Krise in der Photovoltaik-Industrie zahlreiche Modulhersteller, aber auch Projektierer in die Sanierung oder gar Insolvenz getrieben hat, erwies sich die juwi-Gruppe (Wörrstadt) als breit aufgestelltes Unternehmen mit technologieübergreifender Strategie robuster: Der international tätige Energiespezialist schließt das Geschäftsjahr bei einem voraussichtlichen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro mit einem positiven und stabilen Ergebnis ab und sieht sich gut gerüstet für 2013. (www.solarportal24.de) weiter

KfW-Nachhaltigkeitsindikator 2012: Bestes Ergebnis seit sechs Jahren

28.12.2012 - (www.presseportal.de) weiter

Erfinder entwickelt Elektro-Motorsegler eGenius - Karl Käser als Teilnehmer beim Green Flight Challenge 2011 in Kalifornien / E-Bike für die Luft geplant

28.12.2012 - Für Karl Käser war es eine Herausforderung der besonderen Art: Der Luft- und Raumfahrttechniker aus Süddeutschland nahm kürzlich an einem internationalen Wettbewerb in den USA teil und stellt einen eigens entwickelten Elektro-Motorsegler namens eGenius vor. Ergebnis: eGenius fliegt und Käser durfte einen zweiten Platz mit nach Hause nehmen. Cleantech und Luftfahrt News / USA. Wie “schwäbische.de” berichtet war Karl Käser im Jahr 2010 vom Lehrstuhl des Instituts für Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart um Rat gebeten worden. Denn das Lehrstuhl-Team [...] (www.cleanthinking.de) weiter

China Sunergy startet Produktion in der Türkei

27.12.2012 - Zusammenarbeit mit Seul Energy bei Zellen- und Modulproduktion sowie nachgelagerten Projekten (www.presseportal.de) weiter

Konzentration aufs Kerngeschäft: juwi setzt in stürmischen Zeiten auf Konsolidierung

27.12.2012 - Energiespezialist schließt 2012 mit positivem Ergebnis ab und geht mit neuer Struktur gestärkt in den weltweiten Wettbewerb - Projekt-Pipeline in Deutschland ist gut gefüllt (www.iwrpressedienst.de) weiter

RWE Effizienz startet mit neuem Geschäftsführer ins Jahr 2013 - Dr. Dietrich Grommel ist in Personalunion auch Chef von Eprimo

27.12.2012 - Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsführer der Eprimo GmbH, übernimmt zum 1. Januar 2013 in Personalunion den Vorsitz der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH, Dortmund. Gemmel löst damit Ingo Alphéus ab, der zum Jahresende als Vorsitzender der Geschäftsführung aus der Gesellschaft ausscheidet. Der studierte Ingenieur und Betriebswirt Dr. Dietrich Gemmel war in leitenden Positionen in der Telekommunikationsbranche tätig und gehört seit dem Jahr 2005 dem RWE Konzern an. Hier war er zunächst als Bereichsleiter für die Vertriebssteuerung verantwortlich und hat seit dem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bewerbungscountdown für Nachwuchsprogramm Elektromobilität DRIVE-E 2013 - Bis zum 7. Januar 2013 können sich Studierende für die DRIVE-E-Akademie und den DRIVE-E-Studienpreis bewerben

27.12.2012 - Fachkräftemangel – ein Schlagwort unserer Zeit. Um Studierenden und Hochschulabsolventen einen ganz praktischen Einblick in die Elektromobilität zu gewährleisten und um die Branche und Perspektiven für die persönliche berufliche Zukunft in dieser zu präsentieren,  wurde daher das Programm DRIVE?E initiiert. Das studentische Nachwuchsprogramm wird jährlich seit 2009 gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der Fraunhofer?Gesellschaft aus veranstaltet. Der DRIVE-E-Studienpreis zeichnet hervorragende, innovative studentische Arbeiten zur Elektromobilität aus. Elektromobilitäts & Wettbewerbs News/ Erlangen, Bonn, Berlin, Dresden.  Nur noch bis 7. Januar 2013 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bewerbungscountdown für Nachwuchsprogramm Elektromobilität DRIVE-E 2013 - Bis zum 7. Januar 2013 können sich Studierende für die DRIVE-E-Akademie und den DRIVE-E-Studienpreis bewerben

27.12.2012 - Fachkräftemangel – ein Schlagwort unserer Zeit. Um Studierenden und Hochschulabsolventen einen ganz praktischen Einblick in die Elektromobilität zu gewährleisten und um die Branche und Perspektiven für die persönliche berufliche Zukunft in dieser zu präsentieren,  wurde daher das Programm DRIVE?E initiiert. Das studentische Nachwuchsprogramm wird jährlich seit 2009 gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der Fraunhofer?Gesellschaft aus veranstaltet. Der DRIVE-E-Studienpreis zeichnet hervorragende, innovative studentische Arbeiten zur Elektromobilität aus. Elektromobilitäts & Wettbewerbs News/ Erlangen, Bonn, Berlin, Dresden.  Nur noch bis 7. Januar 2013 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Alternative zur drahtlosen Vernetzung von Energy-Harvesting-Geräten - ZigBee Alliance führt batterielose Alternative mit neuer Green-Power-Technologie ein

27.12.2012 - ZigBee ist ein globaler Standard zur umweltfreundlichen und drahtlosen Vernetzung unterschiedlichster Geräte im Alltag. Der Interessenverband ZigBee Alliance bestehend aus über 400 Unternehmen, möchte die ZigBee Technologie vorantreiben und weiterentwickeln, um eine weltweite Verbreitung zu erreichen. Sie möchte die Technologie als führenden drahtlos vernetzten Überwachungs- und Steuerungsstandard vorantreiben: Sowohl für Anwendungen der Verbraucherelektronik als auch für gewerbliche und industrielle Nutzung. Nun führt die Alliance  mit der neuen Green-Power-Technologie eine batterielose Alternative zur drahtlosen Vernetzung von Energy-Harvesting-Geräten ein. Effizienz News/ Kalifornien. Die ZigBee Alliance kündigte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gute Vorsätze gegen unnötige Stromkosten / Initiative EnergieEffizienz gibt Stromspar-Tipps zum Start ins Jahr 2013.

27.12.2012 - Gute Vorsätze gegen unnötige Stromkosten / Initiative EnergieEffizienz gibt Stromspar-Tipps zum Start ins Jahr 2013. (www.presseportal.de) weiter

10 Top-Trends im Umweltmanagement

27.12.2012 - Die DFGE - Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie sieht für das neue Jahr zehn wesentliche Top-Trends. Auch wenn viele Umweltverbände die Ergebnisse des Weltklimagipfels in Doha zu Recht kritisieren, es hat sich in 2012 im Bereich Nachhaltigkeit doch Einiges getan. Auch in 2013 werden sich viele Unternehmen und Institutionen sowie die Politik mit den Herausforderungen des Umweltmanagements beschäftigen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesregierung enttäuscht 2012 bei Umwelt- und Klimaschutz, Gegner des Atomausstiegs auf dem Rückzug. 2013 wird entscheidend für Energiewende und Agrarreform

23.12.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat sich in einer Bilanz des zu Ende gehenden Jahres enttäuscht über die Arbeit der Bundesregierung gezeigt. (www.presseportal.de) weiter

E. J. McKay berät SMA Solar Technology AG bei der Übernahme von Jiangsu Zeversolar New Energy Co. Ltd.

23.12.2012 - SMA Solar Technology AG unterzeichnete heute eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme einer beherrschenden Beteiligung von 72,5 % an der Jiangsu Zeversolar New Energy Co. Ltd., einem chinesischen Unternehmen für Solar-Wechselrichter. (www.presseportal.de) weiter

E. J. McKay berät SMA Solar Technology AG bei der Übernahme von Jiangsu Zeversolar New Energy Co. Ltd.

23.12.2012 - SMA Solar Technology AG unterzeichnete heute eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme einer beherrschenden Beteiligung von 72,5 % an der Jiangsu Zeversolar New Energy Co. Ltd., einem chinesischen Unternehmen für Solar-Wechselrichter. (www.presseportal.de) weiter

Erfolgreiche Zwischenbilanz für e!Mission.at

22.12.2012 - Klima- und Energiefonds startet e 2. Ausschreibung 'Energy Mission Austria' - Außerdem: Auschreibung Ausbildungsinitiative Technologiekompetenz gestartet (www.oekonews.at) weiter

FDS Group kauft Custom Rubber Products an

22.12.2012 - Wird dadurch Weltführer bei Dichtungen in allen Segmenten der Energieindustrie (www.presseportal.de) weiter

KEVAG wird vollständig kommunal

21.12.2012 - RWE-Anteile am Koblenzer Energieunternehmen werden von kommunalem Konsortium übernommen: Stadt Koblenz, Stadtwerke Koblenz, EVM und Thüga (www.presseportal.de) weiter

SITA Finland kauft zu Weihnachten das erste Multi-Robot ZenRobotics Recycel-System der Welt

21.12.2012 - SITA Finland Ltd., ein Tochterunternehmen von Europas grösstem Serviceprovider im Umweltbereich, SUEZ Environnement, und ZenRobotics Ltd., globaler Branchenführer beim Roboterrecycling, gaben heute eine Vereinbarung über das erste Multi-Roboter-Abfallsortiersystem bekannt. (www.presseportal.de) weiter

Neue Energiespeicher für die Stromversorgung

21.12.2012 - Damit Photovoltaik- und Windkraftenergie einen wachsenden Anteil an der Energieversorgung in Deutschland übernehmen können, ohne dass es zu Engpässen kommt, sind effiziente Speichermedien von zentraler Bedeutung. Gefordert sind Batterien, die große Energiemengen zwischenspeichern und bei Bedarf flexibel abgeben können. Ein zukunftsweisendes Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zu Zink-Luft-Batterien ist jetzt unter der Leitung von Prof. Dr. Monika Willert-Porada am Lehrstuhl für Werkstoffverarbeitung der Universität Bayreuth gestartet. (www.solarportal24.de) weiter

Kabinett beschließt EEWärmeG-Erfahrungsbericht

20.12.2012 - Biogasrat+ e.V. kritisiert Mutlosigkeit der Bundesregierung, Energiewende im Wärmemarkt einzuleiten Berlin, den 20.12.2012. ?Der technologieoffene Einsatz von Biogas und Biomethan zur direkten Wärmenutzung im Neubau, aber insbesondere im Gebäudebestand kann ein wesentlicher Schlüssel für die Energiewende im Wärmemarkt sein? betont Reinhard (www.openpr.de) weiter

Konferenz GREEN REGION / 500 Teilnehmer diskutieren Chancen der Energiewende

20.12.2012 - Mehr als 500 Experten aus Energiewirtschaft, Politik, Industrie, Handwerk und Finanzwirtschaft sind am Mittwoch (19.12.) der Frage nachgegangen, wie der Rhein-Main-Neckar-Raum von der Energiewende profitieren kann. (www.presseportal.de) weiter

Irland setzt weiter auf Wind

20.12.2012 - Siemens Energy hat einen Auftrag über die Lieferung und Wartung von 42 getriebelosen Windenergieanlagen für zwei Onshore-Windkraftwerke erhalten. (www.oekonews.at) weiter

Windkraft-Branche in Schleswig-Holstein erwartet Wachstum

20.12.2012 - Neue Windparks sorgen für Steuereinnahmen und Beschäftigung (www.iwrpressedienst.de) weiter

Deutsche Windtechnik nimmt in Polen 24 Vestas® V80 unter Vollwartung

20.12.2012 - Mit dem japanischen Unternehmen J-Power setzt ein weiterer Energieversorger auf den Service der Deutschen Windtechnik. (www.iwrpressedienst.de) weiter

''colognE-mobil'' - zweite Phase des Kölner Modellprojekts zur Elektromobilität beginnt

20.12.2012 - Mit dem positiven Zuwendungsbescheid des Bundesverkehrsministeriums ist das Großprojekt "colognE-mobil - Elektromobilitätslösungen für NRW" offiziell gestartet. (www.presseportal.de) weiter

Innovative Technologien reduzieren Kosten des Verteilnetz-Ausbaus

20.12.2012 - Verteilnetz-Studie der Deutschen Energie-Agentur identifiziert zahlreiche Alternativen zum konventionellen Netzausbau / Solarstrom wird verbrauchernah erzeugt und damit Ertüchtigungsbedarf der Netze reduziert (www.oekonews.at) weiter

Offshore: Iberdrola wählt AREVA Windkraftanlage für ein groß angelegtes Projekt in Deutschland

19.12.2012 - Der Weltmarktführer unter den Anbietern von erneuerbaren Energien Iberdrola hat sich erneut für die Offshore-Wind-Technologie von AREVA entschieden. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Positionspapier des bdvb zur Energiewende

19.12.2012 - Das Positionspapier des bdvb zur Energiewende beinhaltet diese Punkte: * Die Energiewende - Chance und Risiko zugleich * Das energiepolitische Dreieck - Ausgewogenheit der Ziele * Der Ausbau - stabile Rahmenbedingungen und Technologieoffenheit * Nicht ohne unsere europäischen Nachbarn * Die Umsetzung - geleitet durch (www.openpr.de) weiter

Erstes Heidelberger Forschungsinstitut erhält die EMAS-Urkunde

19.12.2012 - Heidelberg, 19.12.2012: Die IHK Rhein-Neckar hat erstmalig eine EMAS-Registrierungsurkunde an die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg verliehen. Zuvor wurde das interdisziplinäre Forschungsinstitut, das von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), evangelischen Landeskirchen sowie dem Deutschen Evangelischen Kirchentag (www.openpr.de) weiter

Rösler und Altmaier stellen Monitoring-Bericht "Energie der Zukunft" vor

19.12.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und Bundesumweltminister Peter Altmaier haben heute den ersten Monitoring-Bericht 'Energie der Zukunft' vorgestellt. Am Morgen hatte das Bundeskabinett den Bericht verabschiedet. Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass die Generationenaufgabe Energiewende vorangekommen ist, es jedoch weitere Herausforderungen zu meistern gilt. (www.bmwi.de) weiter

Ertragsgewinn durch Schneeräumen verschwindend gering

19.12.2012 - Im Zusammenhang mit Photovoltaik-Anlagen wird regelmäßig kontrovers diskutiert, ob sich eine Schneeräumung der Module (manuell oder z. B. durch elektrisches Anwärmen) rentiert. Als Einrichtung für Photovoltaik-Forschung hat sich das TEC-Institut für technische Innovationen dieser Frage angenommen und einen entsprechenden Vergleichstest durchgeführt. Verblüffendes Ergebnis: Auf ein Betriebsjahr bezogen ist der Ertragsgewinn durch Schneeräumen verschwindend gering. (www.solarportal24.de) weiter

EU: 40 Millionen Euro für Forschung und Innovation im Wassersektor

19.12.2012 - Gestern wurde ein wichtiger Schritt getan, um Lösungen für die großen Probleme zu entwickeln, mit denen Europa im Sektor Wasserbewirtschaftung konfrontiert ist. (www.oekonews.at) weiter

Zwei Photovoltaik-Anlagen feierlich eingeweiht

19.12.2012 - Im Beisein geladener Gäste aus Energiewirtschaft, Forschung und Politik wurden vor wenigen Tagen zwei Photovoltaik-Anlagen im Rahmen des dena-Solarprogramms Polen auf dem Campus der Faculty of Civil Engineering der Technischen Universität Warschau an das Netz angeschlossen und feierlich eingeweiht. (www.solarportal24.de) weiter

Die Max-Planck-Gesellschaft rechnet mit erecon

18.12.2012 - Die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) ist für Deutschland das, was das MIT (Massachusetts Institute of Technology) für die USA darstellt: Es ist das führende naturwissenschaftliche Wissenschaftsnetzwerk des deutschen Staates. 17 Nobelpreisträger entstammten bisher den Reihen dieser Community; 13.000 Publikationen bereichern jährlich die (www.openpr.de) weiter

Welche Zielgruppen nutzen Car Sharing mit Elektroautos?

18.12.2012 - Mit dem neuen Forschungsprojekt 'WiMobil' untersucht die Universität der Bundeswehr die Nutzung von Car Sharing mit Elektroautos in München und Berlin. (www.oekonews.at) weiter

Brandenburg bei Erneuerbaren Energien Spitze

18.12.2012 - Brandenburg ist im Bereich der Erneuerbaren Energien das führende Bundesland. Knapp dahinter folgt im Bundesländervergleich Bayern, das sich gegenüber 2010 um fünf Plätze verbessern konnte. Schlusslichter sind Berlin und Hamburg. Das geht aus einer Studie hervor, die das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) im Auftrag und in Kooperation mit der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) erstellt haben. (www.solarportal24.de) weiter

Bioenergie in Regionen

18.12.2012 - ?Bioenergie in Regionen? richtet sich mit vielen Praxisbeispielen und konkreten Handlungsanleitungen an Personen, Gruppen und Institutionen auf der regionalen Ebene, die gemeinsam die Nutzung von Bioenergie vorantreiben wollen. (www.sonnenseite.com) weiter

Kritik an Stimmungsmache gegen Erneuerbare Energien

17.12.2012 - 'Die Aussagen des Instituts der deutschen Wirtschaft zu den Verteilungswirkungen des EEG stellen den gezielten Versuch dar, die Erneuerbaren Energien für soziale Not in Deutschland verantwortlich zu machen. Das ist absurd und dient ausschließlich dazu, Stimmung gegen die Energiewende zu machen. Es ist gerade das EEG, das erstmals Investitionen in regenerative Kraftwerke und entsprechende Rendite für eine breite Schicht in der Bevölkerung ermöglicht hat', erklärt BEE-Präsident Dietmar Schütz zu den Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. (www.solarportal24.de) weiter

Unternehmensnetzwerk für effizientes Elektroschrott-Recycling - Netzwerk Recycling Technologies Bayern / Novellierung von EU-Richtlinie verschärft Entsorgung von Elektroschrott

17.12.2012 - Laut der Novellierung der Richtlinie für Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE, EG-Richtlinie 2002/96/EG) müssen Händler kleinere Elektrogeräte ab sofort zurücknehmen. Die Neuregelung soll dabei helfen, in Zukunft noch mehr Elektroschrott zu sammeln. Dieser soll wiederverwertet werden, um so wertvolle Rohstoffe zurück zu gewinnen. Gesetzesänderungen und neue Anforderungen wie die Novellierung der WEEE-Richtlinie stellen Recyclingunternehmen jedoch vor wachsende Herausforderungen. Mit der Kooperation von renommierten Herstellern erprobter Aufbereitungs- und Recyclingverfahren im Netzwerk ?Recycling Technologies Bayern? stehen nun flexible und wirtschaftlich effiziente [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Windgeschwindigkeit in Nordthüringen 1,5x höher als im Erlauholz bei Friedberg

17.12.2012 - Bachern, 17.12.2012 (erlauholz.de) - Die Augsburger Stadtwerke investieren neun Millionen Euro in den Bau von zwei Windrädern in Thüringen. In einem Jahr sollen die Windkraftanlagen Strom liefern. Die Augsburger Allgemeine berichtet, dass vier Standorte zur Auswahl standen. Neben der Schwäbischen (www.openpr.de) weiter

Verlässliche Finanzierungsinstrumente für Erneuerbare Energien unabdingbar

17.12.2012 - Verlässliche Finanzierungsinstrumente für regenerative Kraftwerke werden auch in Zukunft unverzichtbar sein, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzubringen. Sie sind damit unabdingbarer Bestandteil eines erfolgreichen Marktdesigns. Dies ist eine der Kernbotschaften einer aktuellen Studie, die das Institut für ZukunftsEnergieSysteme IZES für den Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) und die Energie-Genossenschaft Greenpeace Energy erstellt hat. Künftig bilden die Erneuerbaren Energien den Mittelpunkt unseres Stromsystems. Diese Tatsache muss sich auch im neu zu gestaltenden Strommarkt widerspiegeln, so die Autoren der Studie. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende: Wachsender Druck für die Industrie - ifo-Thesenpapier zur Energiewende zum kostenlosen Download

17.12.2012 - Die deutsche Industrie unter Druck: Während konjunkturell nur mit einer zeitlich begrenzten Dämpfung der Geschäftstätigkeit gerechnet wird, führt die Energiewende in Deutschland zu langfristigen Belastungen der Wachstumsperspektiven, die durch eine bisher in der Öffentlichkeit nicht wahrgenommene Energie-wende in den USA verschärft werden. Cleantech und Energiewende News / München. Am 7. November 2012 fand in München der jährlich veranstaltete Branchen-Dialog des ifo Instituts unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit statt. Im Industrieforum präsentierten die Experten des ifo Instituts und Vertreter aus der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erste Studie über Energiespeicherung mit flüssiger Luft

17.12.2012 - Flüssige Luft ist eine neue Energiespeichertechnologie, die nach Meinung von Fachleuten einige unserer größten energietechnischen Probleme lösen könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Welche Zielgruppen nutzen Car Sharing mit Elektroautos?

16.12.2012 - Mit dem neuen Forschungsprojekt 'WiMobil' untersucht die Universität der Bundeswehr die Nutzung von Car Sharing mit Elektroautos in München und Berlin. (www.oekonews.at) weiter

Mehr Leistung für Solarzellen

15.12.2012 - Die Photovoltaik ist noch immer eine sehr teure Technologie. Eine deutlich kostengünstigere Variante zu den traditionellen Solarzellen könnten Farbstoffsolarzellen sein. (www.sonnenseite.com) weiter

ebm-papst beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

14.12.2012 - Der Ventilatorspezialist ebm-papst erhielt am vergangenen Freitag in Düsseldorf vor 1.200 Gästen eine hochkarätige Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012. In der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategie (Konzern)" war das Technologieunternehmen neben Unilever Deutschland Holding GmbH (Sieger) und REMONDIS AG & Co. KG (www.openpr.de) weiter

OSTWIND übergibt in Berlin LEITSTERN 2012 an Bayern

14.12.2012 - Freistaat erhält den Bundesländerpreis für Erneuerbare Energien in der Kategorie "Aufsteiger" – OSTWIND lobt Anstrengungen der bayerischen Staatsregierung und warnt davor, an den Grundfesten der Energiewende zu sägen (www.iwrpressedienst.de) weiter

Hilfe für Energieversorger bei der Modernisierung von Smart Grids - Neue IEEE Standards für drahtlose Netzwerke verbessern Kommunikationsinfrastruktur

14.12.2012 - Der IEEE ist die weltweit größte Vereinigung für Technologie. Das Ziel: Technologien und deren Einsatz zum Nutzen der Allgemeinheit fördern. Die IEEE Standards Association (IEEE-SA) als Teil des Verbandes und verabschiedete Standards unter aktiver Beteiligung der Industrie. Sie legt Spezifikationen und standardisierte Verfahren auf Basis aktueller wissenschaftlicher und technologischer Erkenntnisse fest. Mehr als 900 Standards werden bereits angewandt, mehr als 500 befinden sich noch in der Entwicklungsphase. Vier aktuelle Updates der IEEE 802® Standardreihe unterstützen die Umsetzung fortschrittlicher Smart Metering-Infrastruktur [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Tür-Fenster-Sensor von Fibaro macht das Smart Home effizient - Smart Home-Technologie: Z-Wave-Funksensor senkt Heizkosten und steigert den Komfort im Eigenheim

14.12.2012 - Der Home Control-Systemspezialist Fibaro hat jetzt den Door/Window-(Tür-/Fenster-)Sensor vorgestellt. Benutzer verbinden die dreifach funktionale Komponente via Z-Wave-Funktechnologie mit dem Hausautomationssystem Home Center 2 von Fibaro. Der batteriebetriebene Sensor überwacht das Öffnen oder Schließen von Türen, Fenstern oder Garagentoren. Dank eines integrierten Binäreingangs kann sich das Modul mit Wandschaltern verbinden, über die alle Fibaro-Systemkomponenten gesteuert werden. Auch Temperaturfühler können angekoppelt werden. Cleantech und Smart Home News /  München. Der Door/Window Sensor vereint die Funktionalitäten des Reed Sensor, des Binary Sensor und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Windkraftanlagenhersteller Fuhrländer AG auf Sanierungskurs - Insolvenzplan soll Sanierung ermöglichen / Investorenprozess eingeleitet

14.12.2012 - Die Fuhrländer AG ist einer der Wegbereitern für Windenergie im Binnenland. Das Unternehmen aus dem Westerwald geriet in den letzten Jahren aus diversen Gründen jedoch in Schwierigkeiten. Nach einer Phase des starken Wachstums hatte sich der Windkraftsektor in den vergangenen Jahren rückläufig entwickelt. Sinkende Margen und die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise verschlechterten zudem die finanzielle Lage. Hinzu kamen Zahlungsstockungen bei Auslandsprojekten. Alle diese Gründe führten insgesamt letztlich zum Insolvenzantrag. Nun wurde ein Sanierungsverfahren un Eigenverwaltung eröffnet, das verschiedene Sanierungsmaßnahmen vorsieht. Energie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IEEE fördert Smart Grid Kommunikation mit neuem Beratungsteam:

14.12.2012 - Die neue Fachgruppe betreut Interessengruppen und bietet Hilfe bei der Handhabung der IEEE 802 Standards für Smart Grid-Anwendungen. weiter

Suntech und SunSystem unterzeichnen Vertrag über Lieferung von 25 MW Solarmodulen nach Rumänien

14.12.2012 - Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie in Osteuropa liefert Suntech 25 MW polykristalline Solarmodule für zwei PV-Projekte in Rumänien, die Ende 2013 an das Stromnetz angeschlossen werden. weiter

Windkraftanlagenhersteller Fuhrländer AG auf Sanierungskurs

14.12.2012 - - Amtsgericht Montabaur eröffnet Verfahren in Eigenverwaltung - Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt zum Sachwalter bestellt - Weg frei für durchgreifende Sanierungsmaßnahmen - Insolvenzplan soll Sanierung ermöglichen - Investorenprozess eingeleitet - weiter

Richtfest für größte Power-to-Gas-Anlage - SolarFuel-Megawattstromspeicher für die Audi AG

14.12.2012 - Bereits heute kann in manchen Regionen überschüssiger Ökostrom nicht in das Stromnetz eingespeist werden. Mit weiterem Ausbau der erneuerbaren und damit volatil zur Verfügung stehenden Energien, wird sich der Effekt des Stromüberschusses weiter verstärken. Neue Technologien und Speicheranlagen, wie zum Beispiel das Prinzip Power-to-Gas, können an dieser Stelle intervenieren. Der Ingolstädter Autokonzern Audi gab jüngst eine solche Stromspeicheranlage bei der SolarFuel GmbH in Auftrag, um überschüssigen Ökostrom in Wasserstoff und Methan umzuwandeln. Die Elektrolyseure sind geliefert, das Richtfest gefeiert – jetzt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

StoVentec erhält Zertifikat Wärmebrückenfrei

14.12.2012 - Sto wird auf der Bau 2013 eine neuartige Unterkonstruktion seiner vorgehängten hinterlüfteten Fassade StoVentec zeigen. Das Passivhaus Institut hat dem System Wärmebrückenfreiheit bescheinigt. Wärmebrückenfreiheit ist im Bau von Passivhäusern notwendig, um die Energieeffizienzziele zu erreichen.... (www.enbausa.de) weiter

Die Unternehmen Liebherr, Stiebel Eltron, Hager und devolo verstärken Initiative für die Energiewende

14.12.2012 - Weitere Beitritte in die Initiative EEBus / Vernetzung aller elektronischen Geräte ermöglicht intelligentes Stromnetz / Die Nachfrage nach Energie wird dank der EEBus-Technologie an das jeweilige Angebot angepasst / Verknüpfung des Entertainment-Bereiches mit Energiespar-Vernetzung (ddp direct) Die Initiative EEBus, in der (www.openpr.de) weiter

Solarenergie kindgerecht vermitteln

14.12.2012 - Kinder lernen Erneuerbare Energien kennen: Die Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) hat vom Photovoltaik-Unternehmen SCHOTT Solar AG aus Alzenau Solar-Module entgegengenommen. Diese sollen in den Lernwerkstätten im künftigen forschungsorientierten Kinderhaus der Hochschule und in Lehrveranstaltungen eingesetzt werden. Durch altersgerechte Versuche mit den Photovoltaik-Modulen sollen dort Kinder einen Einblick in die dahinterstehenden Technologien erhalten. (www.solarportal24.de) weiter

Osram bringt Designerleuchte mit transparenten OLEDs - Leuchtende Glasscheiben sollen laut Osram im Jahr 2014 in Serie gehen / Designerleuchte Rollercoaster

13.12.2012 - Die Leuchte, die ausgeschaltet aussieht wie eine Skulptur aus Glas und Metall, wird eingeschaltet zu einem leuchtenden Designelement, das aufgrund der so genannten Möbius-Form an eine Achterbahn (engl. Rollercoaster) erinnert. Entstanden sind die darin eingesetzten 30 Flächenlichtquellen im Rahmen des Forschungsprojektes TOPAS2012, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde. Sie haben jeweils eine Leuchtfläche von 18 mal 6,5 Zentimetern. Cleantech, OLED News / München. Für transparente OLED dieser Größe wurden dabei erstmals eine Effizienz von 20 lm/W [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarstrom: Verbrauchernah erzeugt - Ertüchtigungsbedarf der Netze reduziert

13.12.2012 - Einem weiteren kraftvollen Photovoltaik-Ausbau steht aus technischer Sicht nichts im Wege, bestätigt die aktuelle Verteilnetz-Studie der Deutschen Energie-Agentur (dena). Zwar ist die Energiewende auch auf Verteilnetzebene mit langfristigen Investitionen verbunden. Diese lassen sich jedoch durch den Einsatz vorhandener innovativer Technologien wesentlich reduzieren. Der Bundesverband Solarwirtschaft sieht damit frühere Studien bestätigt. Zudem werde der Trend zur künftig größeren Nähe von Solarstrom-Erzeugung und Solarstrom-Verbrauch den Ertüchtigungsbedarf der Netze weiter reduzieren, was die dena-Studie noch gar nicht berücksichtige, so der BSW-Solar. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Batteriehersteller AKASOL entwickelt hocheffizienten Speicher für Photovoltaik-Strom

13.12.2012 - Wie lässt sich PV-Strom sowohl effizient als auch wirtschaftlich nutzen und zudem ins Stromnetz integrieren? weiter

HANNOVER MESSE: Kraftwerkstechnologie als Teil der Energy - Neue Struktur soll die Kernsegmente der Industrieschau im April 2013 stärken

13.12.2012 - Mit einer neuen Aufteilung stärkt die HANNOVER MESSE ihre Kernbereiche und schärft ihr Profil weiter als weltweit wichtigstes Technologieereignis. Zur kommenden Veranstaltung erhalten einige Themen im Portfolio der HANNOVER MESSE einen neuen Standort, um so den veränderten Marktanforderungen noch mehr gerecht zu werden. Die Kraftwerkstechnik wird künftig im Zentrum der Energy präsentiert und nicht mehr als eigene Messe ausgerichtet. Zum anderen rücken die Aussteller der Coilwinding-Industrie noch näher an ihre jeweiligen Kunden, indem sie im direkten Umfeld ihrer Abnehmer-Branchen platziert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rohstoffrückgewinner: DCTI zeichnet Layton SA aus - Deutsches CleanTech Institut würdigt Layton SA für unternehmerisches Engagement und die Impact-Technologie

13.12.2012 - Die Rückgewinnung von endlichen Rohstoffen wird in Zeiten steigenden Konsums der Weltbevölkerung und einer Abhängigkeit von Ländern mit entsprechenden Vorkommen immer wichtiger. Alleine an Elektronik- und Elektroschrott fallen in Deutschland im Jahr über zwei Millionen Tonnen an. Weltweit sind es sogar mehr als 36 Millionen Tonnen. Den Verfahren zur Rohstoffrückgewinnung kommt dadurch mittlerweile eine ähnliche Bedeutung zu wie der Rohstoffsicherung. Zugleich schonen solche Prozesse die Umwelt, da sie unter anderem erheblich weniger Energiebedarf aufweisen als die originäre Rohstoffgewinnung. Cleantech News [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BMW und Boeing kooperieren beim Recycling von Carbonfasern - BMW ergänzt durch die Zusammenarbeit mit Boeing auch sein Joint Venture mit der SGL Group

13.12.2012 - Die BMW Group und Boeing haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Forschung für das Recycling von Carbonfasern unterschrieben. Weitere Themen der Zusammenarbeit sollen der Austausch von Know-How in der Carbonverarbeitung und die Prüfung von Möglichkeiten der Automatisierung von Fertigungsprozessen sein. Cleantech, Recycling News / München, USA. Die BMW Group und Boeing haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Forschung für das Recycling von Carbonfasern unterschrieben. Weitere Themen der Zusammenarbeit sollen der Austausch von Know-How in der Carbonverarbeitung und die Prüfung von Möglichkeiten der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ADNOVUMServices/gwp: verbindlicher Letter of Intent über 250 Megawatt Windenergie in Polen

13.12.2012 - Projektentwickler von Windkraftanlagen bekommt "Abnahmegarantie"; zypriotische Pentsolar möchte im polnischen Markt deutlich zulegen Berlin, 12.12.2012. Die Windenergiebranche in Polen bekommt Rückenwind. Denn deren Regierung hat den deutlichen Ausbau der Erneuerbaren Energien beschlossen. Hiervon profitiert auch der Projektentwickler gwp germanwindpower, (www.openpr.de) weiter

Ein Nullenergiegebäude für die Stadt Seoul

13.12.2012 - 'Bauen Sie uns ein Zero Energy Building' - mit dieser konkreten Aufgabe wandte sich der Oberbürgermeister von Seoul im Mai 2008 bei der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MOU) an den Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg, Prof. Eicke R. Weber. Herausgekommen ist das Nullenergiegebäude 'Energy Dream Center', ein Zentrum für Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Solarzellen sollen Sonnenenergie besser nutzen

13.12.2012 - Die Spektroskopie-Expertin Dr. Katrin F. Domke erhält von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) 1,6 Millionen Euro für ihre Solarzellenforschung. Mit Fördermitteln aus dem Emmy Noether-Programm der DFG wird die Wissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) eine unabhängige Forschungsgruppe aufbauen. Im Zentrum ihrer Untersuchungen stehen die molekularen Prozesse, die der Solarenergie-Umwandlung zugrunde liegen. (www.solarportal24.de) weiter

Energie der Sonne anders nutzen: Wasserstoff ins Erdgasnetz

13.12.2012 - Oberösterreichische Forschungsanlage startet Probebetrieb (www.oekonews.at) weiter

Die Energiewende mit den Menschen umsetzen

12.12.2012 - Ende Februar 2013 beginnt in NRW eine neue Weiterbildung zu „Projektentwickler/innen für Energiegenossenschaften“. Sie sollen eine nachhaltige Energiewirtschaft in der Region unterstützen. weiter

Newsletter "Energiewende!"

12.12.2012 - Mit dem Newsletter 'Energiewende!' hält das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) auf dem Laufenden über die wichtigsten Schritte beim Umbau der Energieversorgung in Deutschland. Wie bringen wir ökonomische Vernunft mit ökologischen Maximalanforderungen in Einklang? Wie stellen wir sicher, dass Strom bezahlbar bleibt - für private Haushalte aber auch für unsere produzierenden Betriebe? 'Energiewende!' bringt die wichtigsten energiepolitischen Themen auf den Punkt. Denn die Energiewende betrifft uns alle - Bürger, Unternehmen und Politik. (www.bmwi.de) weiter

Effizienz: Silicon Saxony setzt auf ?Internet der Dinge? - Industrielle Prozesse sollen auf Baiss der Mikroelektronik effizient automatisiert werden

12.12.2012 - Das sächsische Branchennetzwerk der Hightech-Industrie gründet den neuen Arbeitskreis ?Cyber-physikalische Systeme?. Ziel ist es, im Freistaat ein Kompetenzzentrum für diese neue, zukünftig den Markt bestimmende Effizienz-Technologie zu schaffen. Dafür kommen Akteure aus Forschung und Wissenschaft regelmäßig zusammen. Cleantech, Effizienz News / Dresden. Alles kommuniziert mit allem ? das ?Internet der Dinge und Dienste? ist die Vision unseres zukünftigen Alltags: Mithilfe einer enormen Menge von Sensoren und Chips werden Verkehrsströme erfasst und automatisch optimiert, Vitaldaten per Fingerberührung vom Smartphone an Ärzte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Netzwerk Women4Energy gegründet

12.12.2012 - Women4Energy wird Frauen aus der Forschung und der Industrie zu allen energierelevanten Themen vernetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

??Bundesregierung fördert Forschungsprojekt zu Großkraftwerken

12.12.2012 - Im Sonnengürtel der Erde herrschen hervorragende Bedingungen für die Gewinnung von Solarstrom. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues Weiterbildungsangebot

11.12.2012 - Der Mangel an Fachkräften drückt die Windenergiebranche schon jetzt, und er wird sich mit dem anstehenden Ausbau von Onshore- und Offshore-Windparks weiter verschärfen. (www.iwrpressedienst.de) weiter

DENA-STUDIE BELEGT: Netzausbau weitgehend vermeidbar

11.12.2012 - (www.iwrpressedienst.de) weiter

Nordex baut sein Geschäft in Rumänien weiter aus

11.12.2012 - Iberdrola beauftragt 80 MW-Windpark "Chirnogeni" (www.iwrpressedienst.de) weiter

Samsung Studie fragt: Was kommt nach der Glühlampe? - Wissen über Nachfolgetechnologien LED, OLED und Co. nicht sonderlich gut / Bedenken ausräumen

11.12.2012 - Das Marktforschungsinstitut forsa hat im Auftrag von Samsung in einer repräsentativen Umfrage mit 1.007 Teilnehmern untersucht, wohin die Reise im Bereich Lichttechnologie in Deutschland geht. Die zentralen Ergebnisse der Studie ?LED und die Zukunft des Lichts?: die Verbraucher bewerten das Glühlampen-Verbot immer noch mehrheitlich skeptisch, obwohl Stromverbrauch und Lebensdauer für sie die wichtigsten Kriterien beim Kauf einer Lampe sind. Nur jeder zehnte Befragte weiß, dass durch den Einsatz einer Samsung LED-Lampe im Vergleich zu einer Glühlampe bis zu 86 Prozent [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Siemens steigert Cleantech-Umsatz auf 33 Milliarden Euro - Grüne Technologien der gesamten Energie-Wertschöpfungskette sind Wachstumstreiber bei Siemens

11.12.2012 - Grüne Technologien sind seit 2008 ununterbrochen die Wachstumstreiber von Siemens. Sie haben inzwischen einen Anteil von 42 Prozent am gesamten Geschäft des Unternehmens. Durch das Umweltportfolio konnten die Kunden von Siemens im vergangenen Geschäftsjahr den Kohlendioxid-Ausstoß weltweit um insgesamt 332 Megatonnen verringern. Dies entspricht 40 Prozent des jährlichen CO2-Ausstoßes von Deutschland. Cleantech News, München. Das Siemens-Umweltportfolio umfasst Produkte und Lösungen aus allen vier Sektoren Industry, Energy, Healthcare und Infrastructure & Cities. Ein wichtiger, weltweiter Hebel für eine nachhaltige Entwicklung liegt in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

JLU, KIT und BASF: Fortschritte bei Metall-Luft-Batterien - Erstmals reversibel arbeitende elektrochemische Zelle auf Basis von Natriummetall, Sauerstoff und Natriumsuperoxid im Magazin "Nature Materials" vorgestellt

11.12.2012 - Die Erforschung von neuen und verbesserten elektrochemischen Speichern für elektrische Energie gehört heute zu den dringenden Aufgaben im Rahmen der Energiewende. Sowohl für mobile als auch für stationäre Anwendungen werden Batterien mit spezifischen Eigenschaftsprofilen benötigt. Die Suche nach grundsätzlich neuen Zellkonzepten für besonders speicherfähige Batterien ist hier neben der konsequenten Weiterentwicklung bestehender Konzepte ein Schwerpunkt internationaler Forschungsanstrengungen. Cleantech News, Gießen.Die Gießener Physikochemiker Pascal Hartmann, Conrad L. Bender, Dr. Philipp Adelhelm und Prof. Dr. Jürgen Janek berichten nun gemeinsam mit Kollegen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

H-TEC Systems liefert PEM-Elektrolyseur an das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

11.12.2012 - Lübecker Unternehmen H-TEC liefert im Rahmen eines Verbundprojekts zur Speicherung elektrischer Energie aus regenerativen Quellen PEM-Elektrolyseur an Fraunhofer-Institut aus / Schlüsseltechnologie zur Bindung von Energieüberschüssen aus Solar- und Wind-Energie in Wasserstoff Freiburg im Breisgau / Lübeck / Reußenköge, 06. Dezember 2012 (www.openpr.de) weiter

Netzwerk „Women4Energy“ gegründet

11.12.2012 - Am 10. Dezember 2012 wurde das 'European Network of Women for Innovative Energy Solutions' (Women4Energy) in Stuttgart gegründet. Women4Energy wird Frauen aus der Forschung und der Industrie zu allen Energie relevanten Themen vernetzen und dazu beitragen, dass Ergebnisse aus der Forschung auch in den Markt kommen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende: H-TEC Systems liefert PEM-Elektrolyseur an Fraunhofer ISE - Energieüberschüsse aus Erneuerbaren Energien können mit der Technologie Power-To-Gas in Wasserstoff gebunden werden

11.12.2012 - Wichtiger Schritt in der Energiespeicherung mit Zukunftstechnologie Power-to-Gas: H-TEC Systems (Tochter von GP JOULE) hat jetzt eomem PEM-Elektrolyseur an das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE geliefert. PEM-Elektrolyseur als Schlüsseltechnologie zur Bindung von Energieüberschüssen aus Solar- und Wind-Energie in Wasserstoff. Cleantech News / Freiburg, Lübeck. Soll die Energiewende in Deutschland gelingen, sind effiziente Speichertechnologien in Zukunft unabdingbar. Das Lübecker Unternehmen H-TEC Systems hat jetzt im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundvorhabens “Speicherung elektrischer Energie aus regenerativen Quellen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Widmann: "Mehrwertsteuer auf heimische saubere Energie halbieren!"

11.12.2012 - 'Grundsätzlich ist der beste Klimaschutz im Inland auf erneuerbare Energien und Energieeffizienztechnologien samt Wärmedämmung zu setzen' (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Windtechnik und juwi Management GmbH beschließen Vollwartungs-Vertrag für alle Vestas® V80

10.12.2012 - Der unabhängig vom Hersteller agierende Serviceanbieter Deutsche Windtechnik und der Projektentwickler für erneuerbare Energien juwi Management GmbH gehen gemeinsamen Wege (www.iwrpressedienst.de) weiter

Photovoltaik-Dachanlagen attraktiv für Gewerbe und Industrie

10.12.2012 - Immer mehr Unternehmen in Deutschland investieren für ihre eigene Energieversorgung in Erneuerbare Energien wie die Photovoltaik. Der Eigenverbrauch von Solarstrom bietet für Unternehmen und Industrie angesichts einer unsicheren Strompreisentwicklung eine attraktive wirtschaftliche Alternative zu herkömmlich erzeugtem Strom. Kombinationen mit innovativen Speichertechnologien und Elektrofahrzeugen erweitern das Einsparpotenzial zusätzlich. Auch die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft, die Intersolar Europe, widmet sich im kommenden Jahr verstärkt diesem Thema. (www.solarportal24.de) weiter

Innovationsallianz Photovoltaik startet Internetseite

10.12.2012 - 'Die deutsche Solarbranche hat bei Innovationen die Nase vorn. Nur durch eng verzahnte Forschung und Entwicklung von Herstellern, Zulieferbetrieben sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern kann dieser Vorsprung in Zeiten harten Wettbewerbs und wachsenden Kostendrucks gesichert werden. Interessierte können ab sofort auf der Internetseite der Innovationsallianz Photovoltaik erfahren, an welchen Herausforderungen und konkreten Projekten die deutsche Solarindustrie gerade forscht', so Dr. Günther Häckl, Präsident des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V.. (www.solarportal24.de) weiter

Suntech, Siemens und Mainstream Renewable Power realisieren gemeinsam 100 MW Solarprojekte in Südafrika

10.12.2012 - Suntech setzt seine erfolgreiche Kooperation mit Siemens bei der Realisierung von Solarprojekten fort. Zwei Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtgröße von 100 Megawatt werden von einem Konsortium unter der Führung von Mainstream Renewable Power in Südafrika entwickelt, installiert und betrieben werden. weiter

Eigenverbrauch von PV-Strom: Auch für Unternehmen eine Lösung - Intersolar Europe 2013: Lukrativer Eigenverbrauch und mobile Speichertechnologien als Kernthema

10.12.2012 - Immer mehr Unternehmen in Deutschland investieren für ihre eigene Energieversorgung in erneuerbare Energien wie die Photovoltaik. Der Eigenverbrauch von Solarstrom bietet für Unternehmen und Industrie angesichts einer unsicheren Strompreisentwicklung eine attraktive wirtschaftliche Alternative zu herkömmlich erzeugtem Strom. Kombinationen mit innovativen Speichertechnologien und Elektrofahrzeugen erweitern das Einsparpotenzial zusätzlich. Cleantech News, München. Auch die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft, die Intersolar Europe, widmet sich im kommenden Jahr verstärkt diesem Thema. Zahlreiche Anbieter präsentieren ihre neuesten Entwicklungen im Bereich der Eigenverbrauchsmöglichkeiten von Solarstrom [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Praxis trifft Forschung zu "Nachhaltigen Gebäuden"

10.12.2012 - Internationaler Kongress 'e-nova 2012 ? Nachhaltige Gebäude'- eine Plattform für fachlichen Austausch sowie die Diskussion von Ansätzen, Ergebnissen und Interpretationen und darüber hinaus (www.oekonews.at) weiter

Mehr Leistung für Solarzellen

10.12.2012 - Die Photovoltaik ist noch immer eine kostenintensive Technologie. Eine deutlich kostengünstigere Variante zu den herkömmlichen Solarzellen könnten Farbstoffsolarzellen sein. Dabei fängt ein Farbstoff statt eines Halbleitermaterials das Licht ein. Besonders vielversprechend scheinen Tandem-Zellen aus einer konventionellen n-Typ- und einer 'inversen' p-Typ-Farbstoffsolarzelle. (www.solarportal24.de) weiter

In Zukunft fünf Mal mehr Speicher effizient herstellen

10.12.2012 - In der Garage seines Elternhauses im schweizerischen Bremgarten gründete Josef Jenni 1976 nach seinem Ingenieurstudium ohne Kapital eine Firma für Sonnenenergie-Steuerungen. Mittlerweile ist das Unternehmen stark gewachsen und ist heute der europaweit führende Anbieter von großen Speichern für solar beheizte Häuser. Momentan entsteht in Oberburg das dritte und gleichzeitig größte Produktionsgebäude, um der steigenden Nachfrage nach großen Solarspeichern gerecht zu werden. (www.solarportal24.de) weiter

Miet- und Kaufpreise ziehen weiter an

9.12.2012 - Für den Wohnungssektor rechnen Immobilienmarktexperten mit einer steigenden Bautätigkeit sowie weiter anziehenden Mieten und Kaufpreisen. Die Konjunkturerwartungen für den Gewerbeimmobilienmarkt haben sich eingetrübt. Das geht aus dem 10. Expertenpanel Immobilienmarkt des Bundesinstituts für... (www.enbausa.de) weiter

Katar und PIK wollen Forschungsinstitut zum Klimawandel gründen

8.12.2012 - Es wird das erste seiner Art sein ?in einem Land, dessen Wohlstand sich auf fossile Brennstoffe gründet. (www.sonnenseite.com) weiter

EEG-Marktprämienmodell: Mark-E vermarktet VenSol-Windpark

7.12.2012 - Größter Windpark Bayerns in der EEG-Direktvermarktung an der Strombörse (www.iwrpressedienst.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de