Sonntag, 25.2.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10442 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 (350 Artikel pro Seite)

Genehmigungen für Erneuerbare im Ausland leicht gemacht

23.12.2011 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) baut im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ein neues Marktinformationssystem auf, mit dem sich Unternehmen praxisnah über die Genehmigungsverfahren für Erneuerbare Energien im Ausland orientieren können. Aktuell sind Leitfäden zu drei Märkten erhältlich: Solarenergie in Malaysia, Bioenergie in Polen und Windenergie in Brasilien. (www.solarportal24.de) weiter

KACO new energy bringt Partner-Marketing in Fahrt

22.12.2011 - Solarwechselrichter-Technik im Roadshow-Truck auf Tour. Mit der Roadshow bietet KACO new energy Handelspartnern und Installationsbetrieben jetzt die Möglichkeit, ihren Kunden vor Ort hautnah die Leistungsfähigkeit neuester Wechselrichtertechnologie zu demonstrieren. Die Messe auf Rädern hat eine Auswahl aktueller Geräte an Bord und (www.openpr.de) weiter

Klima- und Energiefonds: 5,6 Millionen Euro für zwei neue Leuchttürme der E-Mobilität

22.12.2011 - Bures: 'Umweltfreundliche Mobilität wird Leitindustrie Österreichs' - Österreich als Pionier für Forschung und Entwicklung im Bereich E-Mobilität positioniert (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrom für 850 Haushalte in Mali

22.12.2011 - Zwei der größten netzunabhängigen Photovoltaik-Anlagen Afrikas sind in Mali mit Multicluster-Technologie der SMA Solar Technology AG (SMA) in Betrieb gegangen. Die beiden Hybridsysteme mit einer Gesamtleistung von 200 kWp versorgen in den beiden Dörfern Kolondieba (150 kWp) und Ourikela (50 kWp) seit August über 850 Haushalte mit Solarenergie. In den ländlichen Regionen Afrikas sind Inselsysteme auf Basis von Solarenergie die günstigste Möglichkeit der Energieversorgung. (www.solarportal24.de) weiter

5 Fragen an? Prof. Faust, Frankfurt School of Finance and Management

22.12.2011 - Cleanthinking News / Frankfurt am Main. Der Markt für Nachhaltige Geldanlagen wächst stetig. Und dies trotz der Turbulenzen an den Kapitalmärkten. Was aber sind nachhaltige Investitionen und was ist der Unterschied zu klassischen Assetklassen? Fachmann auf diesem Gebiet ist Prof. Dr. Martin Faust, Professor für Bankbetriebslehre an der Frankfurt School of Finance and Management. Sein Forschungs- und Lehrschwerpunkt liegt im Private Banking und Wealth Management, den Nachhaltigen Geldanlagen sowie der Finanzdienstleistungsaufsicht. CleanThinking sprach mit Prof. Dr. Martin Faust während der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarwechselrichter-Technik im Roadshow-Truck unterwegs

22.12.2011 - Mit einer Roadshow bietet KACO new energy (Neckarsulm) Handelspartnern und Installationsbetrieben jetzt die Möglichkeit, ihren Kunden vor Ort hautnah die Leistungsfähigkeit neuester Wechselrichtertechnologie zu demonstrieren. Der 11 Meter lange, futuristisch anmutende Truck bietet Platz für Präsentationen, Besprechungen oder Schulungen. Photovoltaik-Module auf dem Dach sorgen für umweltfreundlichen Strom, der das einzigartige Spezialfahrzeug energieautark macht. (www.solarportal24.de) weiter

BELECTRIC installiert größte CIS Photovoltaik-Dachanlage in Europa

22.12.2011 - Im unterfränkischen Hammelburg hat die BELECTRIC Trading GmbH (Kolitzheim) auf dem Dach des Zentrallagers der Firma Reifen Müller KG Europas größte Photovoltaik-Dachanlage mit CIS Modultechnologie installiert. Auf einer Fläche von 7.800 Quadratmeter wurden über 6.000 Dünnschichtmodule verbaut. Mit einer Nennleistung von 864 kWp erzeugt die Anlage jährlich 834.160 Kilowattstunden Strom, mit dem 208 Vier-Personen Haushalte versorgt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Auch intakte Gewässer produzieren Methan

22.12.2011 - Übernutzte, nährstoffreiche Gewässer gelten als bedeutende Quelle für das klimaschädliche Gas Methan. Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) fanden nun heraus, dass auch in Seen mit viel Sauerstoff und intakter Nährstoffbilanz Methan gebildet wird und in die Atmosphäre entweichen kann. (www.sonnenseite.com) weiter

BELECTRIC installiert mit Solar Frontier die größte CIS Dachanlage in Europa

21.12.2011 - Kolitzheim: BELECTRIC hat im unterfränkischen Hammelburg auf dem Dach des Zentrallagers der Firma Reifen Müller KG, Europas größte Photovoltaik-Dachanlage mit CIS Modultechnologie installiert. Auf einer Fläche von 7.800 m² haben die BELECTRIC Monteure 6.168 Dünnschichtmodule des Typs SF 140 des (www.openpr.de) weiter

Soleg führt Tagesworkshop Kleinwindkraftanlagen durch

21.12.2011 - Teisnach, 21.12.2011 ? Der Systemanbieter und Projektentwickler Soleg bietet am 19.01.2012 in Teisnach und am 02.02.2012 in Bissendorf erstmals eine Veranstaltung zum Thema Windkraft an. Der Workshop dient der Vermittlung von fachkundigem Wissen über Planung, Kauf und Betrieb von Kleinwindkraftanlagen. Als (www.openpr.de) weiter

„Überlasst die solaren Märkte nicht den Chinesen!“

21.12.2011 - 'Überlasst die solaren Märkte nicht den Chinesen!' Eicke Weber, der Chef des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg fordert im aktuellen Umweltmagazin 'zeo2' Kreditgarantien für Photovoltaik-Fabriken in Europa. Nicht die Arbeitskosten, die bei der Solarzellenproduktion nur vier Prozent ausmachten, seien das Problem, sondern die günstigen Kredite der chinesischen Politik für die eigenen Unternehmen. Weber fürchtet, dass Europa kurz vor dem Ziel aus einer Zukunftsbranche aussteigt, die auf dem Sprung zum Welt-Massenmarkt ist. (www.solarportal24.de) weiter

Seeber: Anreize für neue Technologien schaffen

21.12.2011 - EU-Emissionshandelssystem stabilisieren (www.oekonews.at) weiter

„Überlasst die solaren Märkte nicht den Chinesen!“

21.12.2011 - 'Überlasst die solaren Märkte nicht den Chinesen!' Eicke Weber, der Chef des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg fordert im aktuellen Umweltmagazin 'zeo2' Kreditgarantien für Photovoltaik-Fabriken in Europa. Nicht die Arbeitskosten, die bei der Solarzellenproduktion nur vier Prozent ausmachten, seien das Problem, sondern die günstigen Kredite der chinesischen Politik für die eigenen Unternehmen. Weber fürchtet, dass Europa kurz vor dem Ziel aus einer Zukunftsbranche aussteigt, die auf dem Sprung zum Welt-Massenmarkt ist. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: Neues Kennzeichnungsrecht führt zu besserer Energieeffizienz

20.12.2011 - Die Bundesregierung hat heute den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Energieverbrauchskennzeichnungsrechts beschlossen. Mit dem Gesetzentwurf werden in erster Linie Vorgaben des europäischen Rechts umgesetzt. Einen Schwerpunkt des Gesetzes bildet der erweiterte Anwendungsbereich. Die aus dem Haushaltsgerätebereich bekannte farbige Effizienzskala (grün = sehr effizient, rot = wenig effizient) wird künftig auf weitere, so genannte energieverbrauchsrelevante Produkte ausgedehnt. Dies bedeutet, dass künftig nicht nur für Haushaltsgeräte, sondern beispielsweise auch für gewerbliche Produkte ein EU-Effizienzlabel festgelegt werden kann. Die Entscheidung trifft die EU-Kommission. Der zweite Schwerpunkt des Gesetzes liegt bei einer besseren Marktüberwachung. Die Rechte der Bundesländer mit Blick auf die Einhaltung der Kennzeichnungsvorschriften werden gestärkt, etwa durch die Ermächtigung zu Stichproben. (www.bmwi.de) weiter

centrotherm photovoltaics kooperiert erfolgreich mit chinesischem Staatsunternehmen

20.12.2011 - Die centrotherm SiTec GmbH, einer der weltweit führenden Technologieprovider im Bereich Silizium, hat in der vergangenen Woche gemeinsam mit ihrem chinesischen Kunden Shaanxi Tianhong Silicon Industrial Corporation Co. Ltd. (STSIC) die erfolgreiche Kooperation bei Schlüsselequipment zur Polysilizium-Herstellung gefeiert. Zuvor hatte das chinesische Staatsunternehmen mit Sitz in der Shaanxi Provinz die Endabnahme, den so genannten Final Acceptance Test (FAT), unterzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

The next 10 years will be very unlike the last 10 years

20.12.2011 - Das Video des Post-Carbon- Institute zeigt, warum eine Wende notwendig ist (www.oekonews.at) weiter

Klimagift als Wertstoff: Aus CO2 können Produkte und Energieträger entstehen

20.12.2011 - Das Steyrer Forschungsunternehmen PROFACTOR widmet sich in einem Forschungsschwerpunkt der Verwertbarkeit des Klimagifts CO2. Das könnte vor allem für energieintensive Industrien interessant sein, die von hohen Kosten für Emissionsrechte betroffen sein we (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: Pilotprojekt gegen Energiearmut gestartet

20.12.2011 - Konsortium unter Führung des Österreichischen Instituts für Nachhaltige Entwicklung erhält 430.000 Euro-Zuschlag - Wissenschaftliche Begleitung garantiert Nachhaltigkeit (www.oekonews.at) weiter

Umgang mit Erneuerbarer Energie spielerisch erlernen

20.12.2011 - Kinder bereits im Vorschulalter an das wichtige Zukunftsthema 'Erneuerbare Energien' heranzuführen, ist Ziel eines Forschungsprojekts der VRD Stiftung in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule und der Stadt Heidelberg. Die VRD Stiftung, die in Heidelberg bereits Projekte wie das Solarschiff Neckarsonne und den Energielernpfad des Zoos unterstützt hat, macht sich mit diesem Projekt weiter stark für die Verbreitung des Wissens über Erneuerbare Energie. (www.solarportal24.de) weiter

Untersuchung bestätigt: H2-Technologie reduziert Rohstoffverbrauch

19.12.2011 - Schweinfurt, 19.12.2011. Aufgrund des permanenten Anstiegs der Rohstoffpreise, ist eine effizientere Nutzung von Blockheizkraftwerken und Biogasanlagen notwendig. Unabhängig überprüfte Untersuchungen haben jetzt gezeigt, dass sich mit dem Wasserstoffzellgenerator von Piatke H2-Technologie der Verbrauch von Erdöl, Erdgas und Flüssiggas um bis (www.openpr.de) weiter

Gaswärmepumpe von Buderus bringt Schülern Wärme

19.12.2011 - Cleantech News / Bottrop. Die Bottroper Wagenfeldschule setzt ihre Heizung an die Luft: Auf dem Lehrerparkplatz wurde kürzlich eine Gas-Absorptionswärmepumpe in Betrieb genommen und dem Zukunftsmodell InnovationCity damit ein weiterer Baustein hinzugefügt. Mit der Anlage unterstützt die Emscher Lippe Energie GmbH gemeinsam mit ihren Projektpartnern E.ON Ruhrgas und Buderus die Stadt Bottrop bei der Etablierung innovativer Heiztechnologien auf dem Terrain der künftigen Ökostadt. Bei der Gaswärmepumpe Buderus Logatherm GWPL41 handelt es sich um die erste ihrer Art, die in Deutschland installiert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wer wird Träger des Deutschen Umweltpreises 2012?

19.12.2011 - Die Kandidatensuche für den unabhängigen, mit 500.000 Euro dotierten Deutschen Umweltpreis 2012 hat begonnen! Bis zum 15. Februar haben rund 130 Institutionen – darunter Forschungs- und Naturschutzeinrichtungen, Arbeitgeber- und Branchenverbände sowie Gewerkschaften, Kirchen und Medien – die Möglichkeit, ihre Favoriten für die Auszeichnung zu nominieren. Mit dem höchstdotierten Umweltpreis Europas würdigt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Leistungen von Persönlichkeiten, die vorbildlich zum Schutz der Umwelt beitragen oder beigetragen haben. (www.solarportal24.de) weiter

Betrug oder Cleantech-Revolution: Rossis ?kalte Kernfusion? - Retten Griechenland und Italien mit dem "Energy Catalyzer" von Rossi die Welt?

18.12.2011 - Energie News / Italien, Griechenland. Anfang 2011 wird an der Universität Bologna ein Generator vorgestellt, der auf Knopfdruck Energie herstellt. Grundlage ist die sogenannte ?kalte Kernfusion?. Dabei werden Nickel- und Wasserstoffkerne bei geringen Temperaturen zu Kupfer verschmolzen. Im Ergebnis wird bei Zimmertemperatur jede Menge Energie erzeugt, aber kein radioaktiver Abfall. Dies ist jedenfalls die Einschätzung des italienischen Ingenieurs Andrea Rossi und des Physikprofessors Sergio Focardi von der Universität Bologna. Nach Überzeugung der Pioniere dieser Verfahrenstechnik ließen sich damit globale Energieprobleme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima- und Energiefonds: 30 Millionen für nachhaltige Energiezukunft

18.12.2011 - Bilanz nach fünf Ausschreibungen: 542 Projekte - 171 Millionen Gesamtförderung - 300 Millionen Investitionen ausgelöst - Bures: 'Energieforschung für den Klimaschutz' (www.oekonews.at) weiter

Studie: Engpass bei Seltenen Erden kann Entwicklung von Erneuerbaren Energien behindern

18.12.2011 - Vor allem Technologie für Solarenergie abhängig von ausreichendem Angebot an Seltenen Erden. (www.sonnenseite.com) weiter

KfW-Förderprogramme wirken vielfach

17.12.2011 - Die KfW Bankengruppe hat zwei aktuelle Studien vorgelegt, die die Wirkung der aus Mitteln des Bauministeriums vergünstigten KfW-Förderung von Energieeinsparmaßnahmen im Gebäudebestand evaluieren. Seit 2006 werden die Fördereffekte jährlich untersucht, im Jahr 2010 durch das Institut Wohnen und Umwelt (IWU) und das Bremer Energieinstitut (BEI). (www.solarportal24.de) weiter

Cleantech: Neuartiger Hybridstein auf Basis von UHPC - EnergieCity Leipzig baut erstes Gebäude auf Basis des Hybridsteins - Plusenergie-Standard wird erreicht

16.12.2011 - Cleantech News / Leipzig. Damit die Energiewende und der Umbau der Wirtschaft hin zu einer ressourcenschonenden und kohlenstoffarmen Welt gelingen können, sind sinnvolle Technologien und Alternativen zu herkömmlichen Produkten notwendig. Viele dieser Innovationen werden ab dem ersten Halbjahr 2012 im EnergieEvent Center der EnergieCity Leipzig hautnah erlebbar sein. Allerdings ist das kubusförmige Gebäude selbst eine weltweite Innovation: Es wird aus insgesamt 870 Elementen eines ?Hybridsteins? bestehen, der höchst ressourcenschonend und energieeffizient ist. Die Errichtung des Gebäudes ist auch ein Schritt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Steigerungen der Strompreise im Jahr 2012 erwartet

16.12.2011 - Oberhausen, 16.12.2011 Etwa 50 Euro mehr wird eine vierköpfige Familie im Jahr 2012 für ihren Strom bezahlen. Das erwartet Professor Claudia Kemfert vom Berliner Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Die Expertin kritisiert, dass Kleinverbraucher die Zeche für erhöhte Netzentgelte und die (www.openpr.de) weiter

2009: 27,3 Milliarden Euro Umsatz mit Klimaschutzgütern

16.12.2011 - Die Betriebe des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungsbereiches in Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 44,6 Milliarden Euro mit Gütern für den Umweltschutz. Davon entfielen mit 27,3 Milliarden Euro mehr als 60 Prozent auf den Klimaschutz, so das Statistische Bundesamt (Destatis). Besonders hohe Umsätze wurden im Sektor Maschinenbau erzielt (15,3 Milliarden Euro), vor allem mit der Herstellung von Photovoltaik-Anlagen (8,0 Milliarden Euro) sowie mit der Produktion von Windkraftanlagen (5,0 Milliarden Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Energiegewinnung aus Fassaden

16.12.2011 - Heute soll der von Wissenschaftlern der Hochschule Wismar in Zusammenarbeit mit Industriepartnern konzipierte Freibewitterungsversuchsstand Lübesse in Mecklenburg-Vorpommern offiziell in Betrieb gehen. Der Freibewitterungsversuch ist wesentlicher Bestandteil des dreijährigen vom Bundesforschungsministerium geförderten Forschungsprojektes 'biop-FS: bifunktionale opake Fassadensysteme zur Dämmung und Wärmeenergiegewinnung'. Das Projekt dient der Entwicklung von energetisch aktiven Fassaden, mit deren Hilfe die Beheizung von Gebäuden durch Erneuerbare Energien unterstützt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Jüngste Forschungserfolge in neuer Zelle vereint

16.12.2011 - SCHOTT Solar erzielt 19,7 Prozent Wirkungsgrad mit silberfreier PERC-Solarzelle. (www.sonnenseite.com) weiter

Continental Mobilitätsstudie: Marktpotenzial von Elektroautos noch gering

15.12.2011 - Cleantech News / Hannover. Elektroautos sind zwar fast jedem bekannt, ihr Marktpotenzial ist aber ? noch ? sehr gering. Das ist ein Ergebnis der ?Continental-Mobilitätsstudie 2011?, für die das Markt- und Sozialforschungsinstitut infas in Deutschland, den USA, Frankreich und China jeweils rund 1.000 Autofahrer und in zehn Metropolen und weltweit zusätzlich je rund 500 junge Erwachsene (bis 35 Jahre) befragt hat. So haben zwar in Deutschland 99 Prozent vom Elektroauto gehört ? mit einer Reichweite der Batterie von 150 Kilometer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ausbau umweltverträglicher Technologien in Südkorea bevorzugt mit deutschen Partnern

15.12.2011 - Kromrey Kommunikation... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Forscher der Universität Hohenheim wollen die Wüste ausbremsen

15.12.2011 - Projekt SuMaRiO will Agrarwirtschaft mit Bewässerungsanlagen fördern. Weniger Wasser, mehr Sand: Im Nordwesten Chinas breitet sich die Wüste immer weiter aus und bedroht das Leben in den dicht bevölkerten Oasen entlang des Flusses Tarim. Im Rahmen des Forschungsprojektes SuMaRiO untersuchen Wissenschaftler der Universität Hohenheim nun, wie sich dieser Trend aufhalten lässt. Das Bundesforschungsministerium fördert das Vorhaben mit rund 1,4 Millionen Euro ? und macht es damit zu einem Schwergewicht der Forschung an der Universität Hohenheim. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar Millennium AG schließt Anleihe 8 für Neuzeichnungen vorzeitig

15.12.2011 - Die Solar Millennium AG (Erlangen) hat die Unternehmensanleihe 8 für Neuzeichnungen vorzeitig geschlossen. Ursprünglicher wesentlicher Zweck der Anleihe sei die Finanzierung der solarthermischen Kraftwerksprojekte im Südwesten der USA gewesen. In einem Nachtrag zum Anleiheprospekt wurde bereits vor einigen Wochen der Wechsel der Technologie von Solarthermie zu Photovoltaik dokumentiert. Die anschließend eingeleiteten Verhandlungen über eine Veräußerung der Projektpipeline dauerten an, teilt das Unternehmen mit. (www.solarportal24.de) weiter

Haushalte werden bis 2050 mit 1,36 Billionen Euro belastet

15.12.2011 - Der Bund der Steuerzahler hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die er beim Forschungszentrum Generationenverträge in Auftrag gegeben hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Cleantech: Dresdner OLED-Forscher gewinnen Deutschen Zukunftspreis - Bundespräsident Wulff überreicht Ehrung an Prof. Karl Leo, Dr. Jan Blochwitz-Niemoth und Dr. Martin Pfeiffer

15.12.2011 - Cleantech News / Berlin. Der heutige Abend dürfte der OLED-Forschung und -Kommerzialisierung in Deutschland deutlichen Auftrieb geben. Die Wissenschaftler und Unternehmer Prof. Dr. Karl Leo (TU Dresden, Fraunhofer Institut IPMS), Dr. Jan Blochwitz-Niemoth (CSO Novaled AG) und Dr. Martin Pfeiffer (CTO Heliatek GmbH) haben für Ihre Forschung im Bereich organischer Elektronik den Deutschen Zukunftspreis von Bundespräsident Christian Wulff erhalten. Der renommierte Preis – für das Finale sind lediglich drei Teams nominiert – ist dank der Unterstützung der Wirtschaft mit 250.000 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Insektenvernichtungsmittel künftig ein zunehmendes Problem für Gewässer in Europa

15.12.2011 - Belastung steigt Studie zufolge vor allem im Ostseeraum. Europas Gewässer werden in Zukunft stärker mit Insektenvernichtungsmitteln belastet sein als bisher. Das ist das Ergebnis einer Studie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ), für die Wissenschaftler die Situation von 1990 mit Szenarien zum Klima- und Landnutzungswandel im Jahre 2090 verglichen haben. Die Risiken für Gewässer, die durch den Einsatz von Insektiziden in der Landwirtschaft entstehen, würden in vielen Regionen Europas deutlich steigen - vor allem aber in Skandinavien, im Baltikum und in Mitteleuropa, schreiben die Wissenschaftler im Fachblatt 'Ecological Applications'. (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinsame Erklärung des Wachstumsdialogs "Energieintensive Industrien"

14.12.2011 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie teilt mit:  (www.bmwi.de) weiter

Rösler: Investitionsrahmen für Netzausbau wird verbessert

14.12.2011 - Die Bundesregierung hat heute die vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, vorgeschlagenen Änderungen der Anreizregulierungsverordnung beschlossen. Damit wird der Rahmen für Investitionen in die großen Energienetze verbessert. Der bisherige Zeitverzug von zwei Jahren, mit dem die erheblichen Investitionskosten refinanziert werden konnten, wird beseitigt. Solche Kosten können nunmehr unmittelbar in der Kalkulation berücksichtigt und über die Netzentgelte refinanziert werden.  (www.bmwi.de) weiter

Rösler: Gesetzesnovelle gibt wichtige Impulse für Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung

14.12.2011 - Die Bundesregierung hat heute den Entwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für eine Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes beschlossen. Hierdurch wird die Förderung hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen ausgeweitet, um den Ausbau dieser Technologie zu beschleunigen. Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 den Anteil der Stromerzeugung in KWK-Anlagen auf 25 % anzuheben. Derzeit beträgt dieser Anteil etwa 15%. (www.bmwi.de) weiter

Iphone / Ipad LED Steuerung revolutioniert die Lichttechnik

14.12.2011 - Erleben Sie ungeahnte Möglichkeiten mit der neusten LED Steuerungstechnologie. Holen Sie sich professionelle Bühnentechnik nach Hause oder in Ihr Ladengeschäft. Steuern Sie Ihren LED Streifen z.B. mit dem Iphone/Ipad App Luminair* oder LightingPad**. Trotz des Funktionsumfangs erleben Sie eine einfache intuitive (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer-Institute unterstützen Errichtung von Fassadentestzentrum in Masdar City

14.12.2011 - Die Fraunhofer-Gesellschaft weitet ihr Engagement in Masdar City (Abu Dhabi) aus. Vor kurzem haben die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Masdar-Initiative einen entsprechenden Rahmenvertrag geschlossen. Ein Ziel der Kooperation ist es, mit Hilfe des Fraunhofer Know-how in der Region ein Kompetenzzentrum für Baumaterialien und Fassaden aufzubauen. Unter anderem soll damit die Entwicklung und Optimierung von Gebäudefassaden einschließlich der Integration von Solarenergie-Anlagen forciert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Ein Studienpaket für die Energiewende

13.12.2011 - Die Energiewende ist eine Mega-Aufgabe für die Gesellschaft. Um die Nutzung fossiler Energieträger durch den Ausbau alternativer und regenerativer Technologien zurückzudrängen, benötigen Industrie und Wirtschaft Fach- und Führungskräfte mit anwendungsrelevantem Wissen. Die Hochschule Ulm antwortet auf die Herausforderungen der Energiewende mit einem Paket aus drei neuen Studiengängen im Bereich Energietechnik und Energiewirtschaft. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Parlament verbrennt Milliarde für Kernfusion

13.12.2011 - Das EU-Parlament hat heute beschlossen, dem Kernfusionsforschungsreaktor ITER weitere Abermillionen hinterher zu werfen. (www.sonnenseite.com) weiter

SCHOTT Solar: Jüngste Forschungserfolge in neuer Zelle vereint

13.12.2011 - Der SCHOTT Solar AG (Mainz) ist es gelungen, mehrere ihrer jüngsten Entwicklungserfolge zu einem neuen Produkt zu kombinieren: Das Unternehmen hat mit Standard-Produktionsprozessen eine silberfreie Hocheffizienz-Solarzelle hergestellt, deren Vorderseite mit galvanisch erzeugten Metallkontakten aus Kupfer auskommt. Die Rückseite wurde hierbei mittels PERC-Technologie in Kombination mit Aluminium-Siebdruck passiviert. Mit dem neuen Zelltyp wird im Industrieformat 156 mal 156 Millimeter ein Wirkungsgrad von nahezu 20 Prozent erreicht. Dies bestätigte das Fraunhofer ISE in einer von SCHOTT Solar beauftragten Messung am 8. Dezember 2011. (www.solarportal24.de) weiter

acb GmbH bietet Energieberatung in Berlin

12.12.2011 - Das Unternehmen acb GmbH ist ein Ingenieurbüro für Energie- und Wasserversorgung. Kunden finden alle Leistungen, die das Unternehmen anbietet und Informationen zu den Themen Wasser- und Stromversorgung auf der Internetpräsenz Das Ingenieurbüro mit Sitz in Berlin berät seine Kunden, (www.openpr.de) weiter

Wissenschaftlich belegt: Waldbewirtschaftung und Holzverwendung sind der beste Klimaschutz

12.12.2011 - Die deutsche Holzwirtschaft könnte Klimaschützern und Wirtschaftstreibenden weltweit zum Vorbild dienen: Mit ihrer naturnahen Waldbewirtschaftung, der Herstellung von CO2-speichernden Holzprodukten und der Bereitstellung von umweltfreundlicher Energie. Berlin, 12. Dezember 2011 ? Das Johann Heinrich von Thünen-Institut (vTI) in Hamburg hat die (www.openpr.de) weiter

Dena baut Passivhaus-Kompetenzzentrum in China

12.12.2011 - Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) kooperiert mit der chinesischen Provinzregierung Hebei beim Aufbau eines Forschungszentrums für Niedrigenergiehäuser mit Passivhaustechnik. Darüber hinaus sollen mit Hilfe der Dena ein Energieeffizienzstandard für Gebäude in der nordchinesischen... (www.enbausa.de) weiter

Kyocera liefert Module für zweite Ausbaustufe zum 16 MWp Photovoltaik-Park

12.12.2011 - Die Solarbranche in Italien expandiert weiter. Hohe Energieerträge durch intensive Sonneneinstrahlung und eine attraktive Einspeisevergütung begünstigen den Ausbau der regenerativen Sonnenenergie. Der japanische Technologiekonzern Kyocera, einer der führenden Hersteller im Bereich Photovoltaik, hat kürzlich 10 MWp an Photovoltaik-Modulen zur Erweiterung einer bereits bestehenden 6 MWp- Installation im italienischen Cigliano nahe Turin geliefert. (www.solarportal24.de) weiter

Cleantech in Griechenland: Windenergie wächst um 18,5 Prozent

12.12.2011 - Cleantech News / Griechenland. Die Griechenland-Krise konnte die Investoren im Bereich erneuerbarer Energien nicht entmutigen. Alleine bei der Windenergie liegt das jährliche Wachstum nach Angaben der Griechischen Wissenschaftlichen Vereinigung für Windenergie (ELETAEN) bei 18,5 Prozent. So liefern die auf griechischem Boden stehenden Windkraftanlagen 1621,27 MW. Außerdem befinden sich Windkraftparks mit einer Leistung von 155,1 MW in der Aufbauphase, die ihren Betrieb bis Ende des laufenden Jahres oder im kommenden 2012. Hierdurch soll sich die Gesamtenergie der bestehenden Anlagen auf 1776,37 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Cleantech in Afrika: 75-MW-Solarpark in Südafrika geplant

12.12.2011 - Solar News / Südafrika. In Südafrika ging gerade der Weltklimagipfel mit einem wenig zufriedenstellenden Ergebnis der Weltgemeinschaft zu Ende. Der Fokus auf saubere Technologien und erneuerbare Energien wird sich trotzdem gerade in Afrika nicht aufhalten lassen: Seit August 2011 gibt es in Südafrika ein Vergütungssystem für Erneuerbare Energien. Passend hierzu hat jetzt das norwegische Cleantech-Unternehmen Scatec Solar bekannt gegeben, die Ausschreibung für eine der größten Photovoltaikanlagen Afrikas gewonnen zu haben: Die Ausschreibung im Rahmen der Vergaberunde des “South African Renewable [...] (www.cleanthinking.de) weiter

AZUR SPACE Solar Power fertigt Solarzellen mit 40 Prozent Wirkungsgrad

11.12.2011 - Photovoltaik-Konzentratortechnologie (CPV) für Deutschen Zukunftspreis nominiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Normen für Radioaktiven Abfall in Österreich

10.12.2011 - Obwohl Österreich kein Atomkraftwerk besitzt, fallen doch aus verschiedenen Quellen radioaktive Abfälle an, beispielsweise in Krankenhäusern, Forschungseinrichtungen, Versuchsanstalten oder Industriebetrieben. (www.oekonews.at) weiter

China plant Forschungszentrum für energieeffizientes Bauen

9.12.2011 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) kooperiert mit der chinesischen Provinzregierung Hebei beim Aufbau eines Forschungszentrums für Niedrigenergiehäuser mit Passivhaustechnik. Darüber hinaus sollen mit Hilfe der dena ein Energieeffizienzstandard für Gebäude in der nordchinesischen Klimaregion entwickelt, chinesische Experten in Deutschland geschult, Maßnahmen zur Qualitätssicherung eingeführt und ein Passivhaus nach deutschem Vorbild als Pilotprojekt realisiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

AZUR SPACE Solar Power fertigt Solarzellen mit 40 Prozent Wirkungsgrad

9.12.2011 - Die Adaption von Weltraumsolarzellen für terrestrische Konzentrator-Photovoltaik gewinnt nach Ansicht der AZUR SPACE Solar Power GmbH (Heilbronn) immer mehr an Bedeutung. Das Unternehmen fertigt mit Weltraumtechnologie Solarzellen für terrestrische Konzentratoranwendungen (CPV), die 40 Prozent des Sonnenlichts in Strom umwandeln. Diese Technologie ist in sonnenreichen Gegenden das wirtschaftlichste Verfahren, um Solarstrom zu gewinnen. (www.solarportal24.de) weiter

CO2-Emissionswerte von Transporten bald Pflicht in ganz Europa?

9.12.2011 - Frankreich geht mit seinem Gesetzentwurf, der ab 2013 Logistikunternehmen verpflichtet CO2-Emissionen auszuweisen, in die Vorlage. Die Chancen einer europaweiten Übernahme sind hoch. Die DFGE ? Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie unterstützt Speditionsunternehmen schon heute ihre transportbedingten CO2-Emissionen schnell, verlässlich (www.openpr.de) weiter

Mall-Pufferspeicher hält, was er verspricht

9.12.2011 - ISFH bestätigt Leistungsfähigkeit Das Institut für Solarenergieforschung in Hameln (ISFH) hat die hochwirksame Wärmedämmung des Pufferspeichers von Mall bestätigt. Der robuste Speicher aus Stahlbeton dient zur unterirdischen Lagerung von heißem Wasser aus Solaranlagen und Biomasseheizungen. Am ISFH in Hameln werden seit (www.openpr.de) weiter

Neuer Name „Forschungsradar Erneuerbare Energien“

9.12.2011 - Um Verwechslungen mit Informationsangeboten zur Studienplatzwahl zu vermeiden, erhält das Online-Portalden neuen Namen 'Forschungsradar Erneuerbare Energien'. Die Zielsetzung des Projekts sowie die Inhalte bleiben erhalten: Wissenschaftler/innen, Journalist/innen, Politiker/innen und engagierte Bürger/innen können sich auf der Internetseite über aktuelle Forschungsberichte zum Thema Erneuerbare Energien informieren. (www.solarportal24.de) weiter

Internationale Konferenz präsentiert in Erlangen neueste Photovoltaik-Technologien

9.12.2011 - Solar Fuel: Erzeugung von Methangas aus Sonnenlicht. Up and Down-Conversion: Höhere Leistung durch ?Lichtmanipulation'. (www.sonnenseite.com) weiter

Effizienz durch Wasserstoff: Wirtschaftlichkeits-Turbo für Blockheizkraftwerke und Biogasanlagen

8.12.2011 - Schweinfurt, 01.12.2011. Mit dem Wasserstoffzellgenerator hat die Piatke H2-Technologie ein Gerät zur Marktreife gebracht, das die Abgas- und Verbrauchswerte von Blockheizkraft-werken und Biogasanlagen optimiert. Es erzeugt direkt an der Anlage und nach Bedarf durch Elektrolyse Wasserstoff aus aufbereitetem Wasser und (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer-Forscher erhalten Deutsch-Französischen Wirtschaftspreis 2011

8.12.2011 - Fraunhofer Forscher entwickeln gemeinsam mit ihren französischen Kollegen des Carnot-Instituts Laboratoire d‘électronique des technologies de l‘information CEA-LETI wiederverwendbare Substrate für III-V Mehrfachsolarzellen. Diese erzielen Wirkungsgrade von bis zu 43 Prozent und werden vor allem in der Konzentrator-Photovoltaik eingesetzt. Nun erhielten die Forscher dafür den deutsch-französischen Wirtschaftspreis 2011. (www.solarportal24.de) weiter

21% Wirkungsgrad auf 156mm Wafergröße mit neuer Hocheffizienztechnologie

8.12.2011 - Die Roth & Rau AG hat mit einem Wirkungsgrad von 21% einen neuen Meilenstein bei der Entwicklung ihrer Hocheffizienztechnologie erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Themenschwerpunkt: ?Energiewende auf mitteldeutsch?

7.12.2011 - Cleantech News / Leipzig. Am kommenden Montag erscheint das REGJO Magazin Mitteldeutschland mit dem Titelthema “Energiewende auf mitteldeutsch”, das in enger Kooperation mit CleanThinking entstanden ist. Was kann eine Energiewende in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – meist als Mitteldeutschland bezeichnet – besonders auszeichnen? Welche Marktteilnehmer und Organisationen spielen hier bereits eine besondere Rolle? Eine Region ohne Atomkraftwerke, aber mit viel Braunkohle-Tradition – kann diese Region auf Kohle als Brückentechnologie verzichten? Mit all diesen Fragen beschäftigt sich sowohl das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Photovoltaik-Kraftwerke sollen Afrikas Energieversorgung verbessern

7.12.2011 - Die solarhybrid AG (Brilon) ist vom 28. November bis zum 9. Dezember 2011 auf der 17. UN-Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention im südafrikanischen Durban präsent. Auf der sogenannten COP17 stellt sich solarhybrid als Technologiepartner des African Institute of South Africa vor. Als eines der weltweit wenigen Unternehmen konzentriert sich solarhybrid auf die Realisierung von großen Photovoltaik-Kraftwerken bis in den dreistelligen Megawattbereich. (www.solarportal24.de) weiter

Recycling: Siemens will Elektromotoren recyceln

7.12.2011 - Recycling News / München. Ein Konsortium aus Industrie und Forschung entwickelt unter der Leitung von Siemens Recyclinglösungen für Elektromotoren. Schwerpunkt sind dabei die Permanentmagnete mit ihrem hohen Anteil an Metallen der Seltenen Erden, die für Elektro- und Hybridfahrzeuge benötigt werden. Die Partner im Projekt MORE (Motor Recycling) betrachten die gesamte Breite der Wertschöpfungs­kette von der Auslegung und Fertigung der Motoren über die Retrologistik bis zum Wiedereinsatz im Fahrzeug, um eine industriell einsetzbare Lösung zu entwickeln. Das Projekt wird vom Bundesforschungsministerium [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Cleantech: Video des BMU zur Vergasung von Biomasse - Heatpipe-Reformer-Technologie des Cleantech-Startups agnion Technologies im Mittelpunkt

7.12.2011 - Cleantech News / Pfaffenhofen. Ende des Jahres geht eine innovative Anlage zur Produktion erneuerbaren Stroms und Wärme in Grassau in Betrieb. Das Konzept des Heatpipe-Reformers, das das Technologie-Startup agnion (Mehr zu agnion gibt es hier) entwickelt hat, wird vom Bundesumweltministerium unterstützt. Der durch agnion entwickelte Heatpipe-Reformer nutzt eine innovative Form der Holzvergasung, um hochwertige Synthesegase auf Holzbasis zu erzeugen. Nachgeschaltete Prozesse erlauben darauf basieren die Veredelung des Synthesegases zu Hochtemperatur-Wärme, Biomethan (Erdgasersatz) und Strom. Der agnion Heatpipe-Reformer ist das weltweit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Dong Energy kombiniert Geothermie mit Hackschnitzel-Verbrennung

7.12.2011 - Geothermie News / Dänemark. Cleantech bedeutet für uns von CleanThinking vor allem: Zusammenfügen von existierenden Technologien zu neuen Schnittstellen-Innovationen. Eine solche Innovation entsteht gerade im dänischen Sonderburg. Dort entsteht mithilfe von Dong Energy eine Kombination aus Geothermiekraftwerk und Hackschnitzel-Verbrennungsanlage. Darüber berichteten zuletzt die Geothermie Nachrichten. Dabei wird Wasser in 1.200 Metern Tiefe an die Oberfläche gepumpt. Doch das Wasser bringt nur eine Temperatur von 48 Grad Celsius mit – benötigt werden aber 70 bis 80 Grad, um ins örtliche Fernwärmenetz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Photovoltaik: 23 Prozent Wirkungsgrad für Rückkontakt-Solarzellen

7.12.2011 - Einem gemeinsamen Forschungsprojekt unter Federführung des Institutes imec ist es gelungen, den Wirkungsgrad von Rückkontakt-Solarzellen auf 23,3 Prozent zu steigern. Konkret handelt es sich dabei um Zellen mit einer so genannten IBC-Technologie (Interdigitated Back-contact). Unterstützt wird das Projekt von der SCHOTT Solar AG (Mainz). Unter anderem arbeiten Gastwissenschaftler von SCHOTT Solar vor Ort. (www.solarportal24.de) weiter

Klima- und Energiefonds: 6,37 Millionen für Wärme aus Sonnenkraft

6.12.2011 - Aktueller Präsidiumsbeschluss: Nun insgesamt 52 neue Anlagen - Begleitforschung sichert optimalen Know-How-Zuwachs - Berlakovich: Zentraler Baustein für Österreichs Energieautarkie (www.oekonews.at) weiter

Workshop: Brandschutz und Lichtbogenrisiko bei Photovoltaik-Anlagen

6.12.2011 - TÜV Rheinland lädt Feuerwehren, Installateure, Systemhäuser, Versicherer und Hersteller von Modulen und ihren Komponenten zu einem Brandschutz-Workshop am 26. Januar 2012 nach Köln ein. Im Rahmen des Workshops präsentiert der unabhängige Prüfdienstleister gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, der Berufsfeuerwehr München, der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie und Industriepartnern die ersten Ergebnisse eines Forschungsprojekts zum Brandrisiko von Photovoltaik, das die Projektpartner im Auftrag des Bundesumweltministeriums durchführen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutscher Zukunftspreis: Online-Voting über zukunftsträchtige Innovationen

6.12.2011 - Um die Nutzung der Photovoltaik wirtschaftlich rentabel zu machen, muss die Technologie deutlich leistungsfähiger werden. Eine Gruppe von Fraunhofer-Forschern aus Freiburg sowie der baden-württembergischen Unternehmen Soitec und AZUR SPACE haben ein pfiffiges technisches Konzept entwickelt, mit dem sich dieses Ziel erreichen lässt. Mit dieser Innovation sind sie für den Deutschen Zukunftspreis 2011 nominiert. Dazu ist auch die Meinung des Publikums gefragt: Noch bis 11. Dezember 2011 kann online mitabgestimmt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Klimakerben im Stammbaum der Menschheit: Neue Zusammenhänge aufgedeckt

6.12.2011 - Erdgeschichtliche Klimaveränderungen haben das Schicksal der Vorfahren des modernen Menschen beeinflusst ? warum aber manche evolutionäre Varianten entstanden oder verschwanden, war bislang unklar. Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und der Universität Potsdam haben nun eine neuartige Betrachtungsweise für die Entwicklung der vergangenen fünf Millionen Jahre vorgelegt. Eine nichtlineare statistische Analyse von Ablagerungen auf dem Meeresboden vor Afrika deutet darauf hin, dass abrupte Änderungen der Schwankungsneigung des Klimas die Evolution des Menschen entscheidend geprägt haben könnten. Zunächst drei solcher urzeitlicher Kipp-Punkte haben die Forscher ausgemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

GLORIA: weltweit einzigartiges Experiment für die Klimaforschung

6.12.2011 - Präzise Messungen der Atmosphäre sind für Vorhersagen des Klimawandels und seiner Folgen unentbehrlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar: Organische Solarzellen von Heliatek mit 9,8 Prozent Wirkungsgrad

5.12.2011 - Cleantech News / Dresden. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, hat das Dresdner Cleantech-Startup Heliatek einen neuen Effizienzrekord für seine organischen Solarzellen erreicht. demnach bestätigt die Freiburger Zertifizierungsstelle Fraunhofer ISE CalLab dem Cleantech-Unternehmen einen Wirkungsgrad von 9,8 Prozent. CTO Martin Pfeiffer von Heliatek kommentiert gegenüber der WIWO: “Damit haben wir das Niveau traditioneller amorpher Solarzellen erreicht”. Diese Nachricht macht Hoffnung, dass sich die Technologie von Heliatek schneller durchsetzen könnte als gedacht. Heliatek möchte im kommenden Jahr die Pilot-Serienfertigung starten. Organische Solarzellen sind [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar: Roth und Rau mit 21 Prozent Wirkungsgrad

5.12.2011 - Solar News / Hohenstein-Ernstthal, Schweiz. Die Roth & Rau AG hat mit einem Wirkungsgrad von 21% einen neuen Meilenstein bei der Entwicklung ihrer Technologie erreicht. Auf der Heterojunction-Technologie (HJT) basierende Solarzellen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohen Wirkungsgrade aus. Darüber hinaus wird infolge des niedrigen Temperaturkoeffizienten ein höherer Energieertrag erreicht. Die Technologie reduziert daher bereits bei einem Wirkungsgrad von 20% die Gestehungskosten von Solarstrom um ca. 15% gegenüber dem aktuellen Stand der Technik klassischer kristalliner Solarzellen. Bereits anlässlich der 26. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Online Umfrage: Deutscher Zukunftspreis 2011

3.12.2011 - Der Deutsche Zukunftspreis ist eine Auszeichnung für technologisch besonders innovative und wirtschaftlich aussichtsreiche Forschungsprojekte. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Zukunftspreis 2011 an Solarforscher?

3.12.2011 - Am 14. Dezember ist es soweit: Dann gibt Bundespräsident Christian Wulff in einer festlichen Veranstaltung in Berlin bekannt, wer den Deutschen Zukunftspreis 2011 erhält. Der Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation wird dieses Jahr zum 15. Mal vergeben. Er ist eine Auszeichnung für technologisch besonders innovative und wirtschaftlich aussichtsreiche Forschungsprojekte. Für ihr Projekt 'Geballtes Sonnenlicht - effizient genutzt' sind drei Wissenschaftler vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, der Soitec Solar GmbH und der AZUR SPACE Solar Power GmbH nominiert. (www.solarportal24.de) weiter

Windenergie: Deutsche WindGuard verbessert Großwindkanal

2.12.2011 - Windenergie News / Bremerhaven. Einem Forscherteam der Deutschen WindGuard Engineering GmbH ist es gelungen, im bestehenden akustisch-optimierten Großwindkanal durch diverse Optimierungsmaßnahmen und Grundlagenforschung Strömungsgeschwindigkeiten von über 100 m/s zu erreichen. Damit sind Rotorblattprofiluntersuchungen bei Reynolds-Zahlen von mehr als  6.000.000 möglich. “Der Windkanal erfüllt so alle Anforderungen, die seitens der Windenergie-Industrie im Rahmen von Profilentwicklungen gestellt werden”, so Dr. Knud Rehfeldt, Geschäftsführer der Deutsche WindGuard Engineering GmbH. “Bei diesen hohen Reynolds-Zahlen sind äußerst präzise Untersuchungen für die Rotorblattentwicklung Onshore-Windenergie wie Offshore-Windenergie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart Home Studie: Zwei Drittel der Haushalte interessieren sich für Smart Home - Abstract der Capgemini Studie zu Smart Home kostenlos anfordern

2.12.2011 - Smart Home News / Berlin. Das Interesse an Smart Home Technologien nimmt bei den deutschen Haushalten deutlich zu. Einer Studie von Capgemini zufolge interessieren sich zwei Drittel der deutschen Haushalte mit Online-Zugang für Smart Home Lösungen. Im Mittelpunkt stehen dabei neben dem Bedürfnis via Smart Home Energie und damit Geld zu sparen der Wunsch, sich den Alltag zu erleichtern: Komfort- und Sicherheitsaspekte gewinnen dabei neben Energieeffizienz zunehmend an Bedeutung. Dies kann dann passieren, wenn die Smart Home Lösung entsprechend Alarm [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Greenpeace: Deutsche Bahn kann auf Ökostrom umsteigen

1.12.2011 - Die Deutsche Bahn könnte ihren Strombedarf innerhalb der nächsten 20 Jahre komplett aus Erneuerbaren Energien decken. Der Umstieg auf 100 Prozent Ökostrom wäre auch wirtschaftlich vertretbar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das arrhenius-Institut für Energie- und Klimapolitik im Auftrag von Greenpeace erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Lithium-Ionen-Batterien: BMW und Toyota forschen gemeinsam

1.12.2011 - Cleantech News / München, Japan. Die BMW Gruppe und die Toyota Motor Corporation wollen strategisch enger zusammenrücken. Heute gaben BMW und Toyota bekannt, dass sie gemeinsam Grundlagenforschung im Bereich der Lithium-Ionen-Batterietechnologie für das Elektroauto betreiben wollen. Dabei solle es um die Lithium-Ionen-Batterien der “nächsten Generation” gehen. Darüber hinaus liefert die BMW Group verbrauchsschonende Dieselmotoren an Toyota Motor Europe. Generell wollen die beiden Unternehmen weitere mögliche Projekte im Bereich umweltfreundlicher Technologien prüfen. BMW und Toyota wollen bessere Fahrzeuge bauen “Mit diesem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Freiburg 2050 ? auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt

1.12.2011 - Freiburg kann bis zum Jahr 2050 zu einer klimaneutralen Stadt werden. Das ist das Fazit einer Studie des Öko-Instituts, die unter Beteiligung der Energieagentur Regio Freiburg und des Fraunhofer ISE entstand. Um dieses äußerst ehrgeizige Ziel zu erreichen, müssen in Freiburg der Energieverbrauch massiv reduziert und die Energieversorgung einschließlich des Verkehrsbereichs nahezu vollständig auf Erneuerbare Energien umgestellt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Wärmepumpen sind zum Ausgleich von volatilem Windstrom geeignet

30.11.2011 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat heute eine Studie zu den 'Potenzialen der Wärmepumpe zum Lastmanagement im Strommarkt und zur Netzintegration erneuerbarer Energien' veröffentlicht. Die Studie, die Ecofys und Prognos im Auftrag des BMWi durchgeführt haben, kommt zu dem Ergebnis, dass stromgeführte Wärmepumpen mit Pufferspeicher zur Lastverlagerung im Strommarkt beitragen können. Damit können sie auch einen Beitrag zur Entlastung eines zunehmend von volatilen Erzeugungsformen wie der Windkraft geprägten Stromversorgungssystems leisten. (www.bmwi.de) weiter

Siemens: Windenergieanlage SWT-6.0 ist besonders ressoucenschonend

30.11.2011 - Windenergie News / Niederlande. Der effiziente Umgang mit zumeist begrenzten Ressourcen (Ressourceneffizienz) ist eine der Kernaufgaben, wenn wir über den Umbau der Wirtschaft nachdenken. Somit ist in allen Produkten, die auf den Markt kommen, “Clean Thinking” gefragt, um neue Technologien so effizient wie möglich herstellen zu können. Ein Beispiel für erhebliche Ressourcenreduktion ist die neue Windenergieanlage Siemens SWT-6.0, die im Rahmen der EWEA Offshore-Konferenz 2011 präsentiert wurde. Die Windenergieanlage SWT-6.0 von Siemens ist speziell für den Einsatz in der Offshore-Windenergie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"Clip for Energy" zeigt Berufsperspektiven in den erneuerbaren Energien

30.11.2011 - ForWind - Zentrum für Windenergieforschung... (www.iwrpressedienst.de) weiter

CIGS Dünnschicht-Technologie erzielt Weltrekordeffizienz von 17,4 Prozent

30.11.2011 - Die Solibro GmbH, ein Tochterunternehmen der Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen), hat mit seiner CIGS Dünnschicht-Technologie einen bahnbrechenden Weltrekord erzielt. (www.sonnenseite.com) weiter

Ruhrverbandstalsperren und -stauseen zuverlässig und sicher

29.11.2011 - Dem Ruhrverband wurde am Montag, dem 28. November 2011, als erstem Stauanlagenbetreiber Deutschlands bestätigt, dass er die Überprüfung seines Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) erfolgreich absolviert hat. Die TSM-Prüfung im Geschäftsbereich Talsperren und Stauseen stellte für die durchführende Institution, die ?Deutsche Vereinigung (www.openpr.de) weiter

Siemens bringt getriebelose 6-Megawatt-Windenergieanlage auf den Markt

29.11.2011 - Neue SWT-6.0 wird mit Rotordurchmessern von 120 und 154 Metern (www.oekonews.at) weiter

CIGS Dünnschicht-Technologie erzielt Weltrekordeffizienz von 17,4 Prozent

29.11.2011 - Die Solibro GmbH, ein Tochterunternehmen der Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen), hat mit seiner CIGS Dünnschicht-Technologie einen bahnbrechenden Weltrekord erzielt. Die Dünnschicht-Technologie der Q.SMART-Module von Solibro hat erstmalig im gesamten Dünnschicht-Bereich einen Modulwirkungsgrad von bis zu 17,4 Prozent bezogen auf die Aperturfläche erreicht. Das unabhängige Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme ISE in Freiburg bestätigte den neuen Weltrekord. (www.solarportal24.de) weiter

EU-Kommission: Geld für Forschung zur Lebensdauerverlängerung bestehender Atomreaktoren

28.11.2011 - Genehmigung für nukleares Forschungsprojekt um 2,45 Milliarden Euro für die Tschechische Republik (www.oekonews.at) weiter

Windkraftanlage.de - Täglich Neues aus der Windbranche

28.11.2011 - Die Energiewende ist nicht mehr aufzuhalten und die Weichen für saubere Energiegewinnung sind gestellt. Innerhalb der nächsten Jahre wird der Energiemix aus erneuerbaren Energien steigen. Einen erheblichen Anteil dabei hat die Windenergie. Windkraftanlagen Onshore auf den Land wie auch Offshore auf (www.openpr.de) weiter

Bayerische Wirtschaft profitiert von nachhaltiger Industrieproduktion

28.11.2011 - Netzwerkorganisationen informieren CSU-Fraktion über eine ?Biologisierung der Industrie? Bei knapper werdenden Rohstoff- und Energiequellen benötigt die erdölbasierte Industrie Alternativen. Lösungen bietet die Verwertung nachwachsender Rohstoffe. Landwirtschaftliche Nutz- und Reststoffe wandelt die Chemische Industrie mit Verfahren der Industriellen Biotechnologie in innovative Produkte (www.openpr.de) weiter

Multikristalline Solarzelle mit kostengünstigen Metallkontakten erreicht 18 Prozent Wirkungsgrad

28.11.2011 - Die SCHOTT Solar AG (Mainz) hat gemeinsam mit ihren Projektpartnern RENA GmbH und dem CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik und Photovoltaik GmbH nach nur sechs Monaten einen wichtigen Meilenstein beim Forschungsprojekt Las VeGaS erreicht: Eine mit Kupfer metallisierte Solarzelle erzielte einen hohen Wirkungsgrad von 18,0 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Schott Solar will Silberkontakte mit Kupfer ersetzen

28.11.2011 - Die Schott Solar AG hat gemeinsam mit ihren Projektpartnern im Forschungsprojekt Las VeGaS ein wichtiges Zwischenziel erreicht: Eine mit Kupfer metallisierte Solarzelle erzielte einen Wirkungsgrad von 18 Prozent. Basis ist ein multikristalliner Wafer mit siebgedruckter... (www.enbausa.de) weiter

bioprop: Erste Kardanwelle aus nachwachsenden Rohstoffen

28.11.2011 - Cleantech News / Frankfurt. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt stellte die IFA Rotarion mit ihrem Ökologie-Forschungsprojekt “bioprop” eine Weltneuheit vor. Die “bioprop” ist die erste Kardanwelle aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Innovativ-Unternehmen aus Sachsen-Anhalt vereint in dem Öko-Produkt gleich zwei umweltschonende Effekte: verbrauchsmindernden Leichtbau im Automobil und CO2-neutrale Recyclingfähigkeit. Der Spezialist für Composites im Automobil-Zulieferbereich, IFA Rotarion, bietet damit in Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen IFC Composite einen bahnbrechenden Lösungsansatz für die aktuelle Recycling-Problematik bei herkömmlichen Faserverbundstoffen wie kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) [...] (www.cleanthinking.de) weiter

NewCycling: APK recycelt Getränkekartons

28.11.2011 - CleanTech / Schkopau. Das Recycling von Kunststoffen und anderen Roh- und Werkstoffen wird in den kommenden Jahrzehnten immer bedeutender werden. Der große “Hunger” nach Wohlstand in den aufstrebenden Ländern wie Indien und China macht immer mehr Recycling nötig. Und CleanTech bietet immer wieder neue Technologien, die es ermöglichen, bislang unverwertbare Abfälle doch noch einer sinnvollen Wieder-Nutzung zuzuführen. Ein Beispiel sind Getränkekartons, etwa von TetraPak. Das enthaltene Papier in gebrauchten TetraPaks wird von Papiermühlen wiederverwertet – für die Reste mussten die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie: Atomkraft weder klimafreundlich noch wirtschaftlich

28.11.2011 - Das Österreichische Ökologie-Institut und die Österreichische Energieagentur präsentieren ihre Studie zur Energiebilanz und den CO2-Emissionen der Kernkraft. (www.oekonews.at) weiter

Windenergie in China: Zusammenarbeit von TÜV SÜD und CEPRI

28.11.2011 - TÜV SÜD und das China Electric Power Research Institute (CEPRI) werden in Zukunft auf strategischer Ebene zusammenarbeiten (www.oekonews.at) weiter

Schreinerei produziert ihren Strom selbst

28.11.2011 - Bedeutendes Ereignis für die Ideen-Schreinerei Schmidt aus Winterkasten (Landkreis Bergstraße) im Odenwald: Auf dem Dach des seit mehr als 100 Jahren bestehenden Familienunternehmens hat die BELECTRIC PV-Dachsysteme GmbH (Kolitzheim) eine Photovoltaik-Dachanlage mit der neuen Solar Frontier CIS-Dünnschichttechnologie installiert. Mit der 8 kWp starken Photovoltaik-Dachanlage wird die Ideen-Schreinerei-Schmidt in Sachen Strom zum Selbstversorger, sie produziert genügend Strom, um den Betrieb nahezu vollständig zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Vision einer klimaneutralen Stadt am Beispiel Freiburgs

26.11.2011 - Freiburg kann bis zum Jahr 2050 zu einer klimaneutralen Stadt werden. Das ist das Fazit einer Studie des Öko-Instituts, die unter Beteiligung der Energieagentur Regio Freiburg und des Fraunhofer ISE entstand. Um dieses äußerst ehrgeizige Ziel zu erreichen, müssen in Freiburg der Energieverbrauch massiv reduziert und die Energieversorgung einschließlich des Verkehrsbereichs nahezu vollständig auf Erneuerbare Energien umgestellt werden. (www.solarportal24.de) weiter

juwi fördert Spitzennachwuchs im Rahmen des Deutschland-Stipendiums

26.11.2011 - Die Wörrstadter juwi-Gruppe will begabte Studierende an rheinland-pfälzischen Hochschulen im Rahmen des Deutschland-Stipendiums mit 300 Euro monatlich fördern. 'Für die Herausforderungen, die bei der Umsetzung der Energiewende noch vor uns liegen, brauchen wir kluge und kreative Köpfe. Es ist uns daher wichtig, die Fachkräfte von morgen in enger Kooperation mit den Universitäten frühzeitig zu fördern', sagt Matthias Willenbacher, Mitgründer und Vorstand von juwi. Zudem startet zum Wintersemester 2012 am Umwelt-Campus Birkenfeld ein neuer Studiengang 'Wirtschaftsingenieurwesen für Erneuerbare Energien'. (www.solarportal24.de) weiter

Jane Goodall?s Roots & Shoots -Konferenz zur Umweltbildung in Panama von ForestFinance unterstützt

25.11.2011 - ? Erste lateinamerikanische/karibische Konferenz für Jane Goodall?s Roots & Shoots Youth and Mentors in Panama ? Umwelterziehungsprogramm des Jane Goodall Instituts (JGI) und Earth Train erhält Unterstützung der deutsch-panamaischen ForestFinance Panama Führungskräfte des JGI Roots & Shoots-Umwelterziehungsprogramms trafen sich zur ersten lateinamerikanischen/karibischen (www.openpr.de) weiter

Recycling: Rewindo organisiert Recycling von PVC-Fenstern

25.11.2011 - Recycling News / Leipzig. Die Bedeutung von schonendem Umgang mit Ressourcen wie Strom und Wasser sowie Rohstoffen wie Silizium oder Neodym wird immer größer. Umso wertvoller ist es, wenn sich Branchenteilnehmer zu gemeinsamen Unternehmen verbünden und einzelne Recycling-Technologien voranbringen. Rewindo Fenster-Recycling-Service GmbH heißt eines solcher Unternehmen, das von Unternehmen wie der VEKA Umwelttechnik oder der Tönsmeier Kunststoffe GmbH & Co. KG ins Leben gerufen wurde. Mit dem Ziel, kostengünstige Recyclinglösungen für Altfenster, alte Rollladen und Türen aus Kunststoff zu schaffen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Partnerschaftliche Zusammenarbeit Firma Serco GmbH und Firma isomorph Deutschland GmbH

25.11.2011 - (ddp direct)Die Firmen Serco GmbH und isomorph Deutschland GmbH werden ab sofort die Entwicklung, Produktion und Vermarktung der innovativen LinearSpiegel-Technologie konstruktiv vorantreiben und zukunftsweisend fortführen. Unter Lizenzgabe der Firma isomorph Deutschland GmbH vermarktet Serco exklusiv innovative Lösungen zur Energiegewinnung. Die verschiedenen (www.openpr.de) weiter

Objektwettbewerb "novum buche" zeigt innovativen Umgang mit Buche auf

25.11.2011 - Erste Preisverleihung fand im neuen Forschungs- und Kompetenzzentrum Bauen und Energie am Sonnenplatz Großschönau, Niederösterreich statt (www.oekonews.at) weiter

Studie: Atomkraft weder klimafreundlich noch wirtschaftlich

25.11.2011 - Das Österreichische Ökologie-Institut und die Österreichische Energieagentur präsentieren ihre Studie zur Energiebilanz und den CO2-Emissionen der Kernkraft (www.oekonews.at) weiter

IWO verlängert Kampagne Deutschland macht Plus

25.11.2011 - Die Aktion des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO) 'Deutschland macht Plus' wird bis Ende Juli 2012 verlängert. Gemeinsam mit Geräteherstellern, Heizungsfachbetrieben und dem Mineralölhandel bietet das IWO Verbrauchern einen Anreiz für die Heizungsmodernisierung. Bundesweit... (www.enbausa.de) weiter

HANNOVER MESSE 2012: Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

25.11.2011 - Die sichere, effiziente, nachhaltige und wettbewerbsfähige Energieversorgung ist ein zentrales Thema für Politik und Industrie. Wie der Energiemix der Zukunft vor dem Hintergrund des Ausstiegs aus der Atomindustrie aussehen kann, präsentieren mehr als 1.000 Aussteller der Leitmesse Energy auf der HANNOVER MESSE im kommenden Jahr. Gezeigt werden konventionelle und regenerative Energieerzeugungstechnologien, wobei die gesamte energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette von Energieerzeugung, -versorgung, -übertragung und -verteilung bis hin zu Transformation und Speicherung präsentiert wird. (www.solarportal24.de) weiter

Elastische Windrotoren steigern Stromausbeute

25.11.2011 - Mit elastischen Rotorblättern will Siemens künftig die Ausbeute von Windenergieanlagen steigern. (www.sonnenseite.com) weiter

solarhybrid auf der UN-Klimakonferenz in Durban

24.11.2011 - (ddp direct)Hamburg, Frankfurt/Main, Brilon, 24. November 2011 Die solarhybrid AG ist vom 28. November bis zum 9. Dezember 2011 auf der 17. UN-Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention im südafrikanischen Durban präsent. Auf der sogenannten COP17 stellt sich solarhybrid als Technologiepartner des (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer ISE und AZUR SPACE Solar Power bekräftigen langjährige Kooperation

24.11.2011 - Entwicklung und Produktion höchsteffizienter Mehrfachsolarzellen aus III-V Halbleitern verbinden das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) und AZUR SPACE Solar Power (Heilbronn) seit mehr als 15 Jahren. Diese strategische Partnerschaft wurde nun durch einen auf weitere 20 Jahre angelegten Kooperationsvertrag bekräftigt. Das Fraunhofer ISE wird in den kommenden Jahren exklusiv mit AZUR SPACE an neuen Generationen von Solarzellen für die Anwendung im Weltraum arbeiten. (www.solarportal24.de) weiter

Der Westen Frankreichs: ein attraktiver Standort für Offshore-Windkraft

23.11.2011 - Die Region Pays de la Loire auf der EWEA Offshore in Amsterdam: Maritime erneuerbare Energien im Fokus Die Region bietet einige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort. Denn in Sachen Forschung, Industrie und Logistik sind die Pays de la Loire gut gerüstet. (www.openpr.de) weiter

Internetauftritt für Schornsteinfeger mit Gesetzesänderung unverzichtbar

23.11.2011 - Schwieberdingen, 23. November 2011 ? Die Heilmann Software Gesellschaft für Informationstechnologie macht darauf aufmerksam, dass mit der Gesetzesänderung im Schornsteinfegerhandwerk und der neuen Wettbewerbssituation, es für Schornsteinfeger unverzichtbar wird, im Internet präsent zu sein. Dazu entwickelte das Unternehmen das neue (www.openpr.de) weiter

E.ON testet Speichermöglichkeit ?Power to Gas?

23.11.2011 - Energiespeicher News / Falkenhagen. Die Speichermöglichkeiten Erneuerbarer Energien sind bislang begrenzt. Neue Ideen und Lösungen müssen rasch her, damit die Energiewende nicht aufgrund der Energiespeicher-Problematik ins Stocken gerät oder sogar Blackouts drohen. Eine Idee nennt sich “Power to Gas” und meint die Speicherung von erzeugtem Windstrom als Wasserstoff im Erdgasnetz. Energieversorger E.ON setzt auf “Power to Gas” und hat im brandenburgischen Falkenhagen in Betrieb genommen. E.ON testet Speichermöglichkeit “Power to Gas” E.ON hat fünf Millionen Euro in die Erforschung der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wachstumsregion Lateinamerika ist auch für deutsche Erneuerbare-Energien-Industrie attraktiv

23.11.2011 - Die Veranstaltung 'RIO 12 – World Climate & Energy Event' in Nicaragua ist der Türöffner für den attraktiven lateinamerikanischen Markt. Präsident Daniel Ortega wird persönlich die Botschaft überbringen, die Insider schon kennen: In vielen süd- und mittelamerikanischen Ländern haben die Erneuerbaren Energien bereits heute 'grid-parity' erreicht. Das macht diese Region für Hersteller, Händler, Anlagenbauer und Betreiber von Photovoltaik- und Windkraftanlagen besonders interessant. Im schwächelnden Markt Europa orientieren sich bereits die ersten großen Unternehmen in Richtung Lateinamerika. (www.solarportal24.de) weiter

Georg-Salvamoser-Preis für standardisierte Gründung von Energiegenossenschaften

23.11.2011 - Die Georg-Salvamoser-Stiftung und die Stadt Freiburg haben die Preisträger des erstmals verliehenen Georg-Salvamoser-Preises 2011 ausgezeichnet. Der Hauptpreis ging an die Agrokraft GmbH für die standardisierte Gründung von Energiegenossenschaften. Sonderpreise erhielten die Freiburger Schülerfirma Scolaire sowie der Ingenieur und Nebenerwerbslandwirt Johannes Rösch aus Oberried. (www.solarportal24.de) weiter

Das 1.000ste Sonnenhaus ...

23.11.2011 - ... verbindet modernste Heiztechnologie mit zeitgenössischer moderner Architektur. (www.sonnenseite.com) weiter

Netzplattform des Bundeswirtschaftsministeriums präsentiert Vorschlag zur Erleichterung von Investitionen in Stromnetze

22.11.2011 - Heute fand im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die fünfte Plenarsitzung der Plattform Zukunftsfähige Energienetze statt. Das Forum, in dem Umwelt-, Wirtschafts-, Energie- und Verbraucherverbände gemeinsam mit Energiebehörden von Bund und Ländern drängende Fragen des Stromnetzausbaus beraten, hat mit breiter Zustimmung einen Vorschlag verabschiedet, wie große Netzinvestitionsprojekte wie die Anbindung von Offshore-Windparks leichter finanziert werden können. Aktuell müssen Netzbetreiber zwei Jahre warten, bis sie über die Netzentgelte erste Rückflüsse für ihre Offshore-Investitionen erzielen können. Der Vorschlag der Netzplattform zielt darauf, dass die Rückflüsse zukünftig ohne Zeitverzug erfolgen. (www.bmwi.de) weiter

Fraunhofer MOEZ veranstaltet Deutsch-Russisches Umweltforum in Russland

22.11.2011 - Leipzig, 22. November 2011 ? Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation ist das Fraunhofer MOEZ Organisator eines bilateralen Forums zum Thema ?Wissens- und Technologietransfer im Umweltbereich?. Die Veranstaltung findet vom 23. bis 24. November 2011 im (www.openpr.de) weiter

LED: Cree verbindet Vorteile von LED und Halogen

22.11.2011 - LED News / München. Halogenbeleuchtungsmitteung gilt dank ihrer Helligkeit und ihrer Farbqualität durch neuartige LED (Leuchtdioden) kaum ersetzbar. Und damit konnten bislang die Vorteile der energieeffizienten LED nicht ausgespielt werden. Doch das könnte sich jetzt ändern, denn ein führender LED-Hersteller hat jetzt eine saubere Technologie entwickelt, die genau dies erreichen soll. LED: Cree mit neuer XLamp MT-G LED Cree hat seine XLamp MT-G LED verbessert und möchte damit die Vorteile der Halogenbeleuchtung mit der Energieeffizienz der LED in Einklang bringen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KfW-Programme sind wichtiger Baustein für die Energiewende

22.11.2011 - Die KfW-Programme zur Förderung Erneuerbarer Energien leisten einen bedeutenden Beitrag zur Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung und sind damit ein wichtiger Baustein für die Energiewende in Deutschland. Dies zeigen die Ergebnisse der Evaluierung der inländischen Programme der KfW Bankengruppe im Bereich Erneuerbare Energien für den Förderjahrgang 2010 durch das Stuttgarter Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW). (www.solarportal24.de) weiter

EU-Atomforschung: Grüne fordern keine weitere Förderung für neue Reaktoren

21.11.2011 - Atomenergie hat keine Zukunft, dennoch sollen weitere Steuermilliarden in EU-Atomforschung laufen, 4,5 Mal mehr als in den Bereich erneuerbare Energien! (www.oekonews.at) weiter

DONG Energy erwirbt Rechte am Offshore-Windpark Borkum Riffgrund West

21.11.2011 - Offshore-Windenergie News / Bremen. Die Realisierung des Offshore-Windparks Borkum Riffgrund West scheint gesichert: Dong Energy hat die Rechte am Offshore-Windpark Borkum Riffgrund West von der Bremer Energiekontor AG für mehr als 30 Mio. Euro erworben. Der Offshore-Windpark soll 40 Kilometer nördlich der Insel Borkum errichtet werden. Entstehen sollen 80 Windkraftanlagen. Die Transaktion verbessert unter Berücksichtigung der bisher angefallenen Verluste das Jahresergebnis der Energiekontor-Gruppe um einen zweistelligen Millionenbetrag. Hiermit wirken sich die Offshore-Aktivitäten der Energiekontor-Gruppe erstmalig positiv auf das Unternehmensergebnis aus. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gewicht reduzieren, Energie sparen: Chemie setzt auf Nachhaltigkeit

21.11.2011 - Energie News / Ludwigshafen. Technologien und Produkte der chemischen Industrie spielen bei der Energiewende eine immer größere Rolle. “Im Schnitt sparen die Produkte der Chemie mehr als zweimal so viel Energie ein, als sie über die Herstellung und ihre Nutzung verbrauchen”, sagte Dr. Hubert Lendle, Geschäftsführer im Landesverband der chemischen Industrie (VCI) anlässlich der Jahrespressekonferenz in Ludwigshafen. Dies zeige eine Studie des Weltchemieverbandes ICCA unter Mitwirkung der Unternehmensberatung McKinsey aus dem Jahr 2009. Energiegewinnung aus Wind und Sonne Bei der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

RWE Innogy Ventures und Bankhaus Lampe investieren in Cleantech

21.11.2011 - Cleantech News / Essen. RWE Innogy Ventures ist seit einigen Jahren als Investor von Cleantech-Startups aus den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz bekannt. Mit der Investition in Startups wie Quiet Revolution will RWE Innogy dem RWE Konzern Zugriff auf die innovativen Technologien der Energiewende sichern – doch dazu ist ein langer Atem nötig. Inzwischen ist das Geld für Investitionen knapp geworden. Doch RWE Innogy hat hierfür eine Lösung gefunden, wie die Financial Times Deutschland heute berichtet. RWE Innogy hat sich mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Das 1.000ste Sonnenhaus verbindet modernste Heiztechnologie mit zeitgenössischer moderner Architektur

21.11.2011 - Kubisch, großzügig und mit Fenstern, die einen atemberaubenden Rundum-Blick erlauben, so präsentiert sich das 1.000ste Sonnenhaus Deutschlands (www.oekonews.at) weiter

Eine Million mal Strom von der Sonne: Die millionste Solarstromanlage in Deutschland ist am Netz

20.11.2011 - Jubiläums-Anlage auf dem Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) in Berlin (www.oekonews.at) weiter

Zukunft der Elektromobilität? Das Projekt Open Source Battery - Gastbeitrag von Enno Wichmann von Open Source Battery

19.11.2011 - Energiespeicher News / Berlin. Batterien heutiger Elektrofahrzeuge haben zwei entscheidende Nachteile: extrem hohe Preise bei gleichzeitig geringer Speicherkapazität und Leistungsfähigkeit. Sie ermöglichen heute in der Regel nur eine geringe Reichweite, was viele potenzielle Nutzer abschreckt. Hinzu kommt, dass die notwendige Infrastruktur, um E-Fahrzeuge mit Energie zu versorgen, bislang nur unzureichend entwickelt ist. Investition in ein gemeinsames Netzwerk Der weitere Ausbau dieser Strukturen wird aktuell von unterschiedlichen Allianzen aus Automobilherstellern, Infrastrukturanbietern und Energieunternehmen vorangetrieben. Dabei setzen die Player auf unterschiedliche Systeme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ein neues Energiezeitalter für die Wachau

19.11.2011 - Unzählige Interessierte kamen zur Taufe der Strom-Boje 3 nach Krems- Umweltfreundlichstes Wasserkraftwerk der Welt in neuer Größe mit Rotordurchmesser 250 cm erstmals vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Zukunft der Elektromobilität? Das Projekt Open Souce Battery - Gastbeitrag von Enno Wichmann von Open Source Battery

19.11.2011 - Energiespeicher News / Berlin. Batterien heutiger Elektrofahrzeuge haben zwei entscheidende Nachteile: extrem hohe Preise bei gleichzeitig geringer Speicherkapazität und Leistungsfähigkeit. Sie ermöglichen heute in der Regel nur eine geringe Reichweite, was viele potenzielle Nutzer abschreckt. Hinzu kommt, dass die notwendige Infrastruktur, um E-Fahrzeuge mit Energie zu versorgen, bislang nur unzureichend entwickelt ist. Investition in ein gemeinsames Netzwerk Der weitere Ausbau dieser Strukturen wird aktuell von unterschiedlichen Allianzen aus Automobilherstellern, Infrastrukturanbietern und Energieunternehmen vorangetrieben. Dabei setzen die Player auf unterschiedliche Systeme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Willkommen in der Zukunft

18.11.2011 - Ergonomisch, energieeffizient, ökonomisch: LED-Arbeitsplatzleuchten haben viel zu bieten ? was genau die innovative Technologie ausmacht lässt sich jetzt aufnachlesen. Hildesheim, 17. November 2011 ? Seit mehr als 70 Jahren entwickelt Glamox Luxo Lighting innovative, ergonomische Leuchten mit dem Ziel, (www.openpr.de) weiter

TURaS: Projektstart der EU-Initiative für städtische Anpassungsfähigkeit und Nachhaltigkeit

18.11.2011 - VertreterInnen aus 16 europäischen Städten sowie Forschungseinrichtungen und das Städtenetzwerk Klima-Bündnis haben sich im Dublin zum Projektstart von TURaS (Transitioning towards Urban Resilience and Sustainability ? Verbesserung urbaner Resilienz und Nachhaltigkeit) getroffen. Ziel des Projekts ist angesichts der Herausforderung durch (www.openpr.de) weiter

Polen will in Atomkraft einsteigen

18.11.2011 - Noch ist Polen nicht verloren - Umweltinstitut startet Onlineaktion gegen polnisches Atomenergieprogramm (www.oekonews.at) weiter

Bauhaus.SOLAR: Sunways zeigte Zukunft der Solararchitektur

18.11.2011 - Weltweit wachsen die Städte, der Hunger nach Energie steigt. Neue Konzepte für das solare Bauen und Sanieren sind gefragt. Die Sunways AG (Konstanz) zeigte auf dem diesjährigen 4. internationalen Kongress Bauhaus.SOLAR in Erfurt intelligente Lösungen, welche die gebäudeintegrierte Photovoltaik (GIPV) zu einer Schlüsseltechnologie in der Energieversorgung und -planung von Gebäuden der Zukunft machen könnten. (www.solarportal24.de) weiter

Experten aus Industrie/Forschung diskutieren Speicherlösungen für erneuerbare Energien

18.11.2011 - 2020 soll der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland 18 Prozent betragen. (www.sonnenseite.com) weiter

Die millionste Photovoltaik-Anlage in Deutschland ist in Betrieb

17.11.2011 - Die 1.000.000. Photovoltaik-Anlage ist in Deutschland ans Stromnetz angeschlossen worden. Die Solarstrom-Anlage steht auf dem Dach des Instituts für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) in Berlin. Das gab heute der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) bekannt. 'Die Photovoltaik birgt ganz erhebliches Potenzial, auf das wir angesichts des weltweit wachsenden Energiebedarfs, der Herausforderungen des Klimawandels und dem Beschluss der ,Energiewende‘ nicht verzichten können', so Prof. Dr. Klaus Töpfer, Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam. (www.solarportal24.de) weiter

Solar Millennium: solarhybrid plant bei US-Projekten mit First Solar als Partner

17.11.2011 - Bei der geplanten Übernahme der US-Projektpipeline der Solar Millennium AG (Erlangen) durch die solarhybrid AG (Brilon) will solarhybrid den weltweit größten Solar-Modulhersteller First Solar als Partner einbeziehen. Wenn die Transaktion mit Solar Millennium zustande komme, sei ein Joint Venture von solarhybrid und First Solar zum Ausbau der kalifornischen Projekt-Standorte Blythe (1.000 Megawatt) und Palen (500 MW) mit Photovoltaik-Technologie von First Solar geplant, sagte der Vorstandsvorsitzende der solarhybrid AG, Tom Schröder, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Berlin. (www.solarportal24.de) weiter

Energie-Plus-Haus als "Schaltstelle" im Herzen des Passivhausdorfes zum "Probewohnen"

17.11.2011 - Sonnenplatz um Forschungs- und Kompetenzzentrum erweitert (www.oekonews.at) weiter

"Fokus auf Kennziffern reicht bei Sanierung nicht"

17.11.2011 - Mit dem Klima-Manifest unter dem Motto 'Vernunft für die Welt' haben sich eine Reihe von Architekten, Ingenieuren und Stadtplanern verpflichtet das Vokabular einer klimagerechten Architektur und Ingenieurbaukunst weiterzuschreiben. Auf dem Symposium im Deutschen Architekturzentrum in... (www.enbausa.de) weiter

Schädigt der Ozean die Ozonschicht?

17.11.2011 - Trotz internationaler Abkommen zum Schutz der Ozonschicht schließt sich das Ozonloch erwartungsgemäß nur sehr langsam. Vorhersagen über die weitere Entwicklung sind unter anderem deshalb sehr schwierig, weil die Rolle von Spurengasen natürlichen Ursprungs beim Ozonabbau noch unbekannt ist. Mit einer umfangreichen Messkampagne im Südchinesischen Meer wollen Wissenschaftler aus Europa und Malaysia diese Prozesse genauer untersuchen. Ein zentraler Teil der Kampagne sind Messungen am Übergang von Meer und Atmosphäre. Ausgeführt werden sie mit dem deutschen Forschungsschiff SONNE unter Fahrtleitung des Kieler Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR). (www.sonnenseite.com) weiter

Marktanteil von LED und OLED bis 2020 bei 60 Prozent

16.11.2011 - LED-News / München, USA. Neue Technologien wie LED und OLED haben die Lichtbranche bereits jetzt schon nachhaltig verändert. Die Experten von Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) gehen davon aus, dass die LEDs den Beleuchtungsmarkt beherrschen werden. Der Gesamtmarkt wird sich demnach bis 2020 weltweit von derzeit 46 Milliarden Euro Marktvolumen auf eine Größe von 83 Milliarden Euro nahezu verdoppeln. Der LED-Anteil wird dann von heute neun Prozent auf 60 Prozent nach oben schießen. Soziodemographische Entwicklungen werden diesen Trend noch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kleine Pumpen ? große Heizenergieeinsparung und viel Komfort

16.11.2011 - Innovation ?Wilo-Geniax? revolutioniert die Heiztechnik Weniger Heiz- und Stromkosten bei deutlich mehr Heizkomfort ? in fast jeder Zentralheizung können Bauherren und Modernisierer jetzt dank einer neuen Technologie des deutschen Pumpenherstellers WILO SE erhebliche Verbesserungen erzielen. Beim weltweit ersten Dezentralen Pumpensystem ?Wilo-Geniax? (www.openpr.de) weiter

Kleine Pumpen ? große Heizenergieeinsparung und viel Komfort

16.11.2011 - Innovation ?Wilo-Geniax? revolutioniert die Heiztechnik Weniger Heiz- und Stromkosten bei deutlich mehr Heizkomfort ? in fast jeder Zentralheizung können Bauherren und Modernisierer jetzt dank einer neuen Technologie des deutschen Pumpenherstellers WILO SE erhebliche Verbesserungen erzielen. Beim weltweit ersten Dezentralen Pumpensystem ?Wilo-Geniax? (www.openpr.de) weiter

OLED: Osram meldet Forschungserfolg bei biegsamen OLED

16.11.2011 - OLED News / München, Dresden. Der OLED (organische Leuchtdioden) gehört ohne Zweifel die Zukunft: Während Forscher des Dresdner OLED-Clusters für den Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten Christian Wulff nominiert sind, haben Entwickler bei der Siemens-Tochter OSRAM erneut einen Forschungserfolg erzielt. Die Forscher des Cleantech-Unternehmens Osram AG haben biegsame, so genannte ?flexible? OLED entwickelt, die eine Effizienz von 32 lm/W erreichen ? das ist ein Rekord. OSRAM bringt damit nach den starren OLED auch die biegsame Variante einen großen Schritt voran in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Marktvolumen von LED und OLED verdoppelt sich bis 2020

16.11.2011 - LED-News / München, USA. Neue Technologien wie LED und OLED haben die Lichtbranche bereits jetzt schon nachhaltig verändert. Die Experten von Dr. Wieselhuber & Partner GmbH (W&P) gehen davon aus, dass die LEDs den Beleuchtungsmarkt beherrschen werden. Der Gesamtmarkt wird sich demnach bis 2020 weltweit von derzeit 46 Milliarden Euro Marktvolumen auf eine Größe von 83 Milliarden Euro nahezu verdoppeln. Der LED-Anteil wird dann von heute neun Prozent auf 60 Prozent nach oben schießen. Soziodemographische Entwicklungen werden diesen Trend noch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

3M für nachhaltige Mobilität zweimal ausgezeichnet

16.11.2011 - Mobilität News/Madrid, Neuss. Der Multi-Technologiekonzern 3M hat für seine bahnbrechenden Mobilitätsinnovationen in Madrid den “International Green Fleet Award 2011″ und den “International Fleet Mobility Award” erhalten. Das Magazin “Fleet Europe” zeichnet mit diesem Preis alljährlich Unternehmen aus, die durch intelligente Systeme Mobilität und Klimaschutz nachhaltig aufeinander abstimmen. 3M ist es gelungen, mit einem europaweiten Konzept für LKW-Transporte die Effizienz jedes einzelnen Transportes erheblich zu steigern. Dadurch wurden jährlich fünf Millionen LKW-Kilometer eingespart und der Ausstoß von CO2 um 3.600 Tonnen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar Millennium AG in Verhandlungen zu Ibersol

15.11.2011 - Die Solar Millennium AG (Erlangen) arbeitet eigenen Angaben zufolge 'mit Hochdruck' an einer umfassenden Neuordnung der Finanzierungs- und Beteiligungsverhältnisse bei Ibersol mit dem Ziel, das spanische Solarthermie-Kraftwerk mit CSP-Technologie planmäßig und rechtzeitig bis Ende 2013 zu realisieren. Entsprechende Verhandlungen würden 'in fortgeschrittenem Zustand' verlaufen, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Meilensteine und neueste Entwicklungen rund um die Energie im Zentrum

15.11.2011 - Das Energieinstitut an der Johannes Kepler-Universität Linz feierte seinen 10. Geburtstag (www.oekonews.at) weiter

Sächsisches Fachsymposium ENERGIE 2011

15.11.2011 - Das Sächsische Fachsymposium ENERGIE 2011 mit dem Titel 'Erzeugen, Transportieren, Speichern – Energiewende in Deutschland' widmet sich am 21. November 2011 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden der Thematik der Begrenztheit weltweit verfügbarer Rohstoffe, der Ressourceneffizienz, aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Elektroenergieverteilung und -speicherung sowie neuen Technologien im Gebäudebereich. Anmeldungen sind noch bis 18. November 2011 möglich. (www.solarportal24.de) weiter

Stabile Drehverbindungen für die weltweit längsten Rotorblätter

14.11.2011 - Rollix entwickelt in Frankreich die Blatt- und Azimutlager für die Offshore-Windkraftanlage Haliade 150 ? 6 MW von Alstom Bei dieser Spezialentwicklung wurden alle Komponenten so optimiert, dass sie bei minimalen Abmessungen den Belastungen der neuen Offshore-Windkraftanlage mit den derzeit längsten (www.openpr.de) weiter

Kago: Ausgezeichnet als Pellet-Fachbetrieb

14.11.2011 - Die Kago Wärmesysteme GmbH ist jetzt Pellet-Fachbetrieb. Das Unternehmen wurde vom Deutschen Pelletinstitut (DEPI) als ?Fachbetrieb Pellets und Biomasse? ausgezeichnet. ?Diese Auszeichnung unterstreicht einmal mehr, dass wir ein kompetenter Partner für den Einbau von Pellet-Heizungen und Biomasseanlagen sind?, sagt Jürgen (www.openpr.de) weiter

German Solar Academy Nairobi startet zweiten Kurs

12.11.2011 - Nach dem großen Erfolg des ersten Kurses im Juli 2011 hat die German Solar Academy Nairobi am 7. November 2011 ihren zweiten Kurs gestartet. In dem einwöchigen Lehrgang bilden die Initiatoren der Academy, die Energiebau Solarstromsysteme GmbH, die SCHOTT Solar AG und die SMA Solar Technology AG, ostafrikanische Handwerker und Ingenieure in Photovoltaik fort. Die German Solar Academy Nairobi arbeitet dieses Mal eng mit der kenianischen Elektrizitätsgesellschaft Kenya Power zusammen, die den Kurs für ihre eigenen Mitarbeiter nahezu ausgebucht hat. (www.solarportal24.de) weiter

quietrevolution qr5 liefert Strom auf Helgoland

11.11.2011 - Windenergie News / Helgoland. Das Cleantech-Startup quietrevolution, an dem auch RWE Innogy beteiligt ist, hat jetzt eine Mikrowindturbine vom Typ “quietrevolution qr5″ auf Helgoland installiert. Die Windkraftanlage dient dem Gästehaus der Biologischen Anstalt Helgoland als Energieerzeuger. Die Anlage kostete ca. 35.000 Euro und wurde innerhalb weniger Tage errichtet. Die erwartete Gesamtleistung der Anlage beträgt bis zu 7.500 Kilowattstunden pro Jahr und kann damit einen Teil des Strombedarfs des Gästehauses decken. Die vertikalen Rotoren der quietrevolution qr5 haben eine Länge von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart Home: RWE SmartHome bringt erhebliche Einsparungen

11.11.2011 - Smart Home News / Dortmund. Das ist eine Größenordnung, die positiv überrascht: Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik hat die Lösungen von RWE SmartHome in einem Einfamilienhaus getestet und eine Energieersparnis (Heizenergie) von 40 Prozent ermittelt. Somit zeigt sich: Smart Home-Lösungen wie denen von RWE, GreenPocket oder Rockethome gehört die Zukunft, während reine Smart Metering-Lösungen eher zu Einmaleinsparungen, nicht aber zu dauerhafter starker Senkung der Energiekosten führen. Welche RWE SmartHome Anwendungen beim Fraunhofer-Test installiert waren, lesen Sie im folgenden Beitrag. Insbesondere die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Staat verdient bei Gebäudesanierung gut mit

11.11.2011 - Von jedem Euro, der beim Hausbau investiert wird, fließen 51 Cent an Steuern und Sozialabgaben an den Staat. Das geht aus einer Baukosten-Analyse hervor, die das Pestel-Institut in Hannover gemacht hat. Die öffentlichen Kassen profitieren demnach in erheblichem Maße vom Wohnungsbau - weit mehr... (www.enbausa.de) weiter

Power-One Aurora Vision: Neue Überwachungs- und Kontrolllösungen für Erneuerbare Energien-Systeme

10.11.2011 - Mit der neuen Produktkategorie AURORA Vision erweitert Power-One sein Angebot um Produkte und Serviceleistungen zur Überwachung von Solar- und Windkraftanlagen. Nach der Akquisition von Energy Recommerce und Act Solar, zwei führenden Anbietern für Lifecycle Management Software für Anlagen zur Nutzung (www.openpr.de) weiter

centrotherm photovoltaics rechnet mit höherem Jahresumsatz als bisher prognostiziert

10.11.2011 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) bestätigt ihre am 28. Oktober bekannt gegebenen vorläufigen Zahlen. Der Technologie- und Equipmentlieferant für die Photovoltaik-Branche steigerte in den ersten neun Monaten 2011 den Konzernumsatz um 38,7 Prozent auf 635,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 458,4 Millionen Euro). Damit wurde in den ersten neun Monaten dieses Jahres bereits der Gesamtjahresumsatz 2010 übertroffen. Der centrotherm photovoltaics-Vorstand geht für das laufende Geschäftsjahr 2011 von einem höheren Jahresumsatz als bisher prognostiziert bei einer leicht positiven EBIT-Marge aus. (www.solarportal24.de) weiter

eCarTec München 2011 ? vom Wachstum einer Branche

10.11.2011 - 28.10.2011, Köln ? Elektromobilität übernimmt Verantwortung. Denn: Sie ist DER Weg in Richtung nachhaltige Antriebstechnologie und mittlerweile schlicht und ergreifend nicht mehr als Nische zu bezeichnen. So oder so ähnlich könnte man wohl den Grundtenor der diesjährigen eCarTec in München (www.openpr.de) weiter

5 Fragen an? Rüdiger Grimm von geoEnergie Konzept

10.11.2011 - Geothermie / Freiberg. Die Geothermie-Branche in Deutschland steht derzeit unter Druck: In den kommenden Jahren müssen Erfolge her, damit sich diese erneuerbare Energiequelle erschließen lässt. Wenige Negativ-Beispiele machen der Branche zu schaffen. Dabei ist Geothermie eine saubere Technologie, die sogar die dringend notwendige Grundlastfähigkeit mitbringt. Über die Chancen und den Nutzen der oberflächennahen Geothermie haben wir uns daher mit Rüdiger Grimm, dem Geschäftsführer des Freiberger Unternehmens geoEnergie Konzept in der Rubrik “5 Fragen an…” unterhalten. CleanThinking.de: Geothermie und Erdwärme ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wieder Eisschwund im arktischen Ozean

10.11.2011 - Jung und dünn, statt dick und alt: Forscher des Forschungsschiffes Polarstern berichten von weiterenVeränderungen des arktischen Meereises (www.oekonews.at) weiter

China bei Photovoltaik-Installationen gleichauf mit USA?

10.11.2011 - Nach Einschätzung des US-Marktforschungsinstituts Solarbuzz erreicht China bei den neuen Photovoltaik-Installationen in diesem Jahr das gleiche Niveau wie die USA. (www.oekonews.at) weiter

Innovativen Wind/Sonne Hybridanlagen

10.11.2011 - SolArod und Envento beschließen enge Zusammenarbeit in dem Markt der Solar- und Windkraftanlagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschlands erstes wohngesundes Passivhaus

9.11.2011 - In Herzogenaurach steht das erste Passivhaus Deutschlands, das nach den strengen Vorgaben des Sentinel-Haus Instituts geplant und gebaut wurde. Das Architekturbüro passivhaus-eco ® bietet seinen Kunden damit nicht nur eine extrem energiesparendes sondern auch eine besonders wohngesundes Wohnumfeld. Am kommenden (www.openpr.de) weiter

Weltpremiere: Zugdrachen von SkySails treiben Solar-Yachten an

9.11.2011 - Mobilität News / Hamburg, Berlin. Emissionsfreie Hochsee-Yachten durch Zugdrachenantrieb: Umgesetzt wird das Solar-Yacht-Projekt durch den Berliner Solarschiffhersteller SolarWaterWorld AG in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Technologiepionier SkySails GmbH. Beide haben kürzlich einen siebenstelligen Kooperationsvertrag unterschrieben. Ende 2012 soll der erste Prototyp vorgestellt werden, 2013 geht die emissionsfreie Solar-Yacht in Serie. Langstreckentörns beispielsweise können dann ohne Nachzutanken durchgeführt werden; denn “Wind oder Sonne ? eins von Beiden ist immer vorhanden”, so Dr. Christian Steinhausen von SolarWaterWorld. Ebenso kombiniert die Solar-Yacht mit SkySails-Antrieb [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hausautomation spart bis zu 40 Prozent Heizenergie

9.11.2011 - Bis zu 40 Prozent der Heizenergie in einem Einfamilienhaus lässt sich mit funkgesteuerter Hausautomatisierung einsparen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) im Auftrag der Dortmunder RWE Effizienz GmbH erstellt hat. Getestet hat das Institut das... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermische Kraftwerke sind zuverlässige Technologie für die Energiewende

9.11.2011 - Als zuverlässige Technologie können Solarthermische Kraftwerke eine wichtige Rolle bei der Umstellung des Stromnetzes auf Erneuerbare Energien spielen. Im Gegensatz zu anderen erneuerbaren Quellen liefern sie Strom nach Bedarf und können so das Netz stabilisieren. Dies betont eine Studie des EASAC (European Academies Science Advisory Council), die unter der Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) von führenden europäischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erstellt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Bürgerdialog "Energietechnologien für die Zukunft"

9.11.2011 - Dezentrale Energieversorgung für Bürger besonders wichtig (www.sonnenseite.com) weiter

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wächst, und damit der Green Tech Arbeitsmarkt

8.11.2011 - Die Energiewende zeigt bereits deutliche Folgen. Der erste ?Seismograph? für ein starkes Branchenwachstum ist der Arbeitsmarkt, und der zog für Ingenieurberufe in den Erneuerbaren Energien in den letzten Monaten rasant an. Waren im Jahr 2010 bereits 360.000 Menschen in den (www.openpr.de) weiter

5 Fragen an? Gonzalo Auil von Alset

8.11.2011 - Graz, Österreich. Alset ist ein internationales Technologieunternehmen mit starker Fokussierung auf die aufstrebende Wasserstoffwirtschaft. Das Unternehmen hat sich der Entwicklung modernster Antriebstechnologien verschrieben und fördert den Einsatz von Übergangstechnologien in der Gesellschaft und beim Endkunden. Des Weiteren setzt sich Alset für eine nachhaltige Mobilität im Transportsektor ein. CleanThinking.de sprach mit Gonzalo Auil, Vice-President of Marketing bei Alset, über die Einleitung des Zeitalters der Wasserstoffmobilität. CleanThinking.de: Herr Auil, was sind die Vorteile der Wasserstoffmobilität? Gonzalo Auil: Langfristig gesehen ist Wasserstoff der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Beirat der Plattform "Zukunftsfähige Energienetze" konstituiert sich

7.11.2011 - Heute hat sich im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Beirat der Plattform 'Zukunftsfähige Energienetze' konstituiert. Aufgabe des Beirats wird es sein, die Plattform in wichtigen Fragen des Ausbaus und der Modernisierung der Stromnetze zu beraten. Mitglieder im Beirat sind die energie- bzw. wirtschaftspolitischen Sprecher aller im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien, renommierte Wissenschaftler aus den Bereichen Energierecht, Energiewirtschaft und Energietechnik sowie Vertreter von gesellschaftlichen Gruppen. Die konstituierende Sitzung hat im Beisein des Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, stattgefunden.  (www.bmwi.de) weiter

Im Spannungsfeld zwischen Historie und Hightech

7.11.2011 - Altdorf bei Nürnberg, ? wie wird aus einer historischen Scheune eine richtiggehende Investitionsanlage? Ganz einfach, mit Solartechnologie! Ganze 26,46 kWp Höchstleistung erbringt das Scheunendach von Familie Wherry / Klaffke aus Altdorf in Zukunft. Für die Anlagenbesitzer war dabei wichtig, dass (www.openpr.de) weiter

Europas neue Low-Carbon Städte

7.11.2011 - Neue Publikation des Instituts für Transport und Entwicklungspolitik (www.oekonews.at) weiter

SolarFuel errichtet bis 2013 für Audi Pilotanlage zur Produktion von „e-gas“

7.11.2011 - Autos können künftig mit Gas völlig klimaneutral über die Straßen rollen. Eine neue Technologie der SolarFuel GmbH wandelt zu diesem Zweck Ökostrom-Überschüsse in erneuerbares Methan um. Jetzt wird die Herstellung des nachhaltigen Kraftstoffs weltweit zum ersten Mal auch großtechnisch eingesetzt: Am 28. Oktober 2011 hat die AUDI AG das Stuttgarter Unternehmen mit dem Bau einer schlüsselfertigen Pilotanlage im industriellen Maßstab beauftragt. (www.solarportal24.de) weiter

e-gas kommt: Solarfuel baut Audi Pilotanlage bis 2013

4.11.2011 - Cleantech News / Stuttgart, Ingolstadt. Erneuerbares Methan aus Wind und Sonne in den Tank: Stuttgarter Anlagenbauer Solarfuel und Ingolstädter Autokonzern Audi haben im Oktober 2011 Vertrag über Planung, Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme einer e-gas-Anlage unterzeichnet. Die Weiterentwicklung der neuen Technik nützt nicht nur der nachhaltigen Mobilität. Autos können künftig mit Gas völlig klimaneutral über die Straßen rollen. Eine neue Technologie der SolarFuel GmbH wandelt zu diesem Zweck Ökostromüberschüsse in erneuerbares Methan um. Jetzt wird die Herstellung des nachhaltigen Kraftstoffs weltweit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Südostasien: Energieeffizienz im Fokus

4.11.2011 - Studie von Roland Berger und Europäischer Handelskammer in Singapur untersucht Marktpotenzial von Energieeffizienztechnologien in Südostasien (www.oekonews.at) weiter

Rückgewinnung macht Photovoltaik-Module doppelt nachhaltig

4.11.2011 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera hat als Vollmitglied die neue Umweltvereinbarung der Branchenorganisation PV CYCLE unterschrieben. Das dritte Environmental Agreement stärkt das europaweite System zur Rücknahme von Photovoltaik-Modulen durch strengere Selbstauflagen. Ziel der Vereinbarung ist, bis 2020 eine Recyclingquote von 85 Prozent der Altsolarmodule zu erreichen. (www.solarportal24.de) weiter

Billionen Euro für die Energiewende in Europa ? EUWID Neue Energien 25/2011 erschienen

3.11.2011 - Eine aktuelle Studie des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität zu Köln (EWI) sieht einen massiven Investitionsbedarf in Höhe von mehreren Billionen Euro für Kraftwerke, Netze und Speicher, wenn die EU bis zum Jahr 2050 ihren Elektrizitätsbedarf zu 80 Prozent aus (www.openpr.de) weiter

Profis für die Offshore-Windenergie - Start des weltweit ersten Offshore-Windstudiums

3.11.2011 - ForWind - Zentrum für Windenergieforschung, WAB - Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

5 Fragen an? Dr. Olaf Wollersheim vom KIT

3.11.2011 - CleanTech News / Karlsruhe. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist die größte Forschungseinrichtung Deutsch-lands mit über 20.000 Studie¬renden und mehr als 150 Instituten. Themen der Elektromobilität sind in mehreren Fachgebieten Gegenstand der Forschung. Mit dem Groß-Projekt ?Comepetence E? haben die Wissenschaftler eine weitere Initiative in die Spur gebracht. Industrienahe Lösungen auf Systemebene sind das Ziel, das auch durch ein neues Entwicklungszentrum unterstützt werden soll. CleanThinking.de stellte “5 Fragen an…” Projektmanager Dr. Olaf Wollersheim. CleanThinking.de: Sie haben 2011 das Projekt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Metallmangel bremst neue Technologien

3.11.2011 - Ende Oktober 2011 hat die Gemeinsame Forschungsstelle (JRC) der EU-Kommission eine Studie über kritische Metalle in strategischen Energietechnologien veröffentlicht. (www.oekonews.at) weiter

Thermografie-Handbuch

3.11.2011 - Auf den 68 Seiten des Thermografie-Handbuchs für Bau-Anwendungen und erneuerbare Energien erfahren Sie, worauf es bei der Inspektion von Gebäuden, Solar- und PV-Modulen sowie Windkraftanlagen ankommt. (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Forscher testen Smart Grids

3.11.2011 - Forscher des österreichischen Austrian Institute of Technology forschen an Verfahren, die eine bessere Integration erneuerbarer Energien in die Stromnetze erlauben. Dazu haben sie ein Demo-Netz aufgebaut, in dem einzelne Teilaspekte näher unter die Lupe genommen werden. Siemens Österreich... (www.enbausa.de) weiter

Der Wüstensonne standhalten – DLR stellt Forschungsergebnisse vor

3.11.2011 - Sonnenenergie aus der Wüste für Verbraucher in Nordafrika, im Mittleren Osten und in Europa, das ist die Idee des DERSERTEC-Konzeptes. Die DESERTEC Industrial Initiative (Dii) will diese Idee umsetzten und diskutiert Fortschritte und Herausforderungen auf ihrer Jahrestagung am 2. und 3. November 2011 in Kairo. Prof. Robert Pitz-Paal, Co-Direktor des Instituts für Solarforschung beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), stellt dabei Möglichkeiten vor, wie solarthermische Kraftwerke den extremen Witterungsbedingungen in der Wüste standhalten können. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer ISE für Deutschen Zukunftspreis 2011 nominiert

2.11.2011 - Am 14. Dezember wird der Deutsche Zukunftspreis 2011 vergeben. Mit dem Preis wird zum 15. Mal ein Forscherteam für eine technologisch besonders innovative und wirtschaftlich aussichtsreiche Entwicklung geehrt. Für die mit 250.000 Euro dotierte Auszeichnung sind drei Teams nominiert. Eines davon kommt vom Freiburger Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE sowie Soitec Solar und AZUR SPACE Solar Power. Ihre Entwicklung erhöht die Ausbeute bei der Gewinnung von Solarstrom mithilfe der Photovoltaik und macht diese Art der Energieumwandlung deutlich preisgünstiger als bisher. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech Interview mit Stephan Wrage von SkySails - "Zukunft der Windkraft kann nur in der Winderzeugung in Höhen ab 500 Meter liegen!"

2.11.2011 - SkySails / Hamburg. Die saubere Technologie von SkySails löst weltweit eine große Faszination aus. Doch neben der Nutzung der SkySails-Drachen zum Antrieb von Schiffen, wird SkySails in Zukunft weitere Produkte entwickeln. So will das Hamburger Cleantech-Unternehmen in die Erzeugung von Strom aus Höhenwinden einsteigen – ein Sektor in dem sich auch Ampyx Power oder die NTS Energie- und Transportsysteme tummeln. Die aktuellen Entwicklung waren Grund genug, uns mit Stephan Wrage, dem Erfinder, Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter von SkySails zum Interview [...] (www.cleanthinking.de) weiter

PROJECT Fonds Gruppe schließt Private Placement bis zum Jahresende

1.11.2011 - Bamberg, 01. November 2011 ? Neben der Platzierung von zwei Publikumsfonds bietet die PROJECT Fonds Gruppe auch Private Placements in der Rechtsform der GmbH & Co. KG an. Auch diese erfreuen sich einer großen Nachfrage. Wenn viele institutionelle Investoren, Vermögensverwaltungen (www.openpr.de) weiter

IBM macht Fortschritte bei der Lithium-Luft-Batterie

1.11.2011 - Energiespeicher News / USA. Der Technologie-Riese IBM forscht seit zwei Jahren in “The Battery 500 Project” an einer Speichertechnologie, die ähnlich hohe Energiedichten (1 kWh/kg) erreichen soll wie Benzin. Lithium-Luft-Batterien gelten als äußerst viel versprechende Zukunftstechnologie. Jetzt äußerte sich Dr. Alessandro Curioni von IBM im Interview mit Energie & Technik zum aktuellen Stand der Dinge – und stellte baldige Prototypen in Aussicht. Curioni ist Manager des Department of Computational Sciences von IBM Research in Zürich. Die Chemie haben wir weitgehend verstanden, jetzt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wechselrichter von Fronius unterstützen den sicheren Netzbetrieb

1.11.2011 - In Eberstalzell (Oberösterreich) wird neben dem größten österreichischen Photovoltaik-Forschungskraftwerk jetzt auch ein Smart-Grid-Demonstrationsnetz errichtet. (www.sonnenseite.com) weiter

Größter Solarpark mit CIGS-Technologie in Wiefelstede

1.11.2011 - Energie News / Bitterfeld-Wolfen, Wiefelstede. Großauftrag für Q-Cells: Das Cleantech-Unternehmen hat 200.000 Dünnschicht-Solarmodule an den Solarprojektierer GP Joule veräußert. Mit diesen Dünnschicht-Solarmodulen hat GP Joule das größte Solarkraftwerk der Welt auf Basis der CIGS-Dünnschichttechnologie errichtet. Das Projekt im niedersächsischen Wiefelstede wurde vom Stuttgarter Projektentwickler Martin Bucher entwickelt. Als Investor fungierte Aquila Capital. Das Solarkraftwerk wurde auf einer 57 Hektar großen Fläche eines ehemaligen militärischen Fliegerhorstes in Wiefelstede im Landkreis Ammerland errichtet. Mit einer Gesamtkapazität von über 20,8 MWp liefert der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fraunhofer CSP: Nachwuchswissenschaftler mit FAHL-Preis ausgezeichnet

1.11.2011 - Der Nachwuchswissenschaftler Dominik Lausch vom Fraunhofer Center für Silizium-Photovoltaik CSP hat den in Fachkreisen renommierten FAHL-Preis 2011 für das 'Beste Poster' erhalten. Der Preis wird jährlich von der Arbeitsgemeinschaft Halbleiterforschung Leipzig (FAHL) an herausragende wissenschaftliche Arbeiten vergeben. Die Arbeit von Lausch stellt erstmalig eine Grundlage für eine systematische Untersuchung sogenannter rekombinations-aktiver Defekte in multikristallinen Silizium-Solarzellen dar. (www.solarportal24.de) weiter

Pilotprojekt Smart Grids - Fronius unterstützt den sicheren Netzbetrieb

31.10.2011 - In Eberstalzell im schönen Oberösterreich wird neben dem größten österreichischen Photovoltaik(PV)-Forschungskraftwerk jetzt auch ein Smart Grid Demonstrationsnetz erreichtet. Ziel ist es, für den zunehmenden Einsatz erneuerbarer Energieträger rechtzeitig gerüstet zu sein. Sicherer Netzbetrieb und maximale Versorgungssicherheit müssen dabei garantiert werden. (www.openpr.de) weiter

Precision Farming: Das FRITZMEIER ISARIA System setzt neue Maßstäbe

31.10.2011 - Fritzmeier Umwelttechnik präsentiert auf der AGRITECHNICA 2011 neueste Precision Farming-Technologien. Ziel ist es, den Ertrag im Pflanzenbau zu steigern und gleichzeitig Düngemittelkosten und Nährstoff- bzw. Auswaschungsverluste im Boden zu reduzieren. Im Mittelpunkt des Leistungsspektrums steht heute das innovative Fritzmeier ISARIA- System. Der (www.openpr.de) weiter

RWE Innogy setzt für Offshore-Windenergie auf Helgoland

31.10.2011 - Offshore-Windenergie / Helgoland. Unter dem Motto “Wir sind Offshore” entsteht auf der Insel Helgoland derzeit ein Zentrum für Offshore-Windenergie. Jetzt hat RWE Innogy einen Vorvertrag mit Helgoland geschlossen, der die Nutzung von Flächen im Binnenhafen zum Gegenstand hat. Vom Binnenhafen aus soll in Zukunft der Offshore-Windpark Nordsee Ost betrieben werden. Helgolands Bürgermeister Jörg Singer sieht darin ein wichtigstes Zukunfts-Standbein für die Insel: “Damit wächst uns nach Tourismus und Forschung mit der Offshore-Windenergie ein weiteres wichtiges Standbein auf der Insel heran”, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energieforschungsprojekt des BMWi erhält den Deutschen Umweltpreis 2011

31.10.2011 - Gestern fand in Stuttgart die Verleihung des Deutschen Umweltpreises 2011 der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) statt. Bundespräsident Christian Wulff überreichte die Auszeichnung für die Entwicklung der flammenlosen Oxidation (FLOX) an die Geschäftsführer der WS Wärmeprozesstechnik GmbH. Die innovative FLOX-Technologie wurde im Rahmen der Energieforschung des BMWi entwickelt. Durch eine besondere Durchmischung von Brenngas, Brennluft und rezirkulierendem Abgas reduzieren FLOX-Brenner den Brennstoffeinsatz um bis zu 50% und die Stickoxidemissionen um bis zu 90%. (www.bmwi.de) weiter

Werkzeuge erleichtern Sanierungsplanung

31.10.2011 - Über die Seite Forschung für energieoptimiertes Bauen der EnOB stehen zwei Werkzeuge zur Verfügung, die Planer bei der energetischen Bilanzierung und der Vorbereitung von Sanierungsvorhaben unterstützen. Das in einem Forschungsprojekt entwickelte Tool EnerCalC eignet sich zur schnellen... (www.enbausa.de) weiter

„Solar Summit Freiburg“ präsentiert Technologien für die Energiewende

31.10.2011 - Am 14. und 15. November 2011 findet der 'Solar Summit 2011 – International Conference on Highlights and Trends in Solar Energy' im Kongresszentrum Konzerthaus Freiburg statt. Die vierte Veranstaltung der Konferenzreihe wird erstmals einen Gesamtüberblick über alle Technologien der solaren Energiewandlung bieten, Fokusthema wird in diesem Jahr die Organische Photovoltaik sein. Ergänzend zu den wissenschaftlichen Ergebnissen diskutiert die Solarbranche das Markt- und Politikgeschehen. (www.solarportal24.de) weiter

Naturschutz-Modellprojekt für größtes Solarstrom-Kraftwerk Europas

31.10.2011 - solarhybrid und Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) starten wegweisende Begleitforschung. (www.sonnenseite.com) weiter

"Solar Summit Freiburg" präsentiert Technologien für die Energiewende

31.10.2011 - Solarbranche diskutiert Stand der Forschung und Entwicklung. (www.sonnenseite.com) weiter

Kolibri-Akkus von DBM Energy überraschen Experten

30.10.2011 - Cleantech News / Berlin, Oldenburg. Die Kolibri-Akkus von DBM Energy bzw. der Kolibri Power Systems AG, übertreffen auch bei den Tests bei Next Energy, dem Forschungszentrum für Energietechnologie an der Universität Oldenburg alle Erwartungen. Wie die WirtschaftsWoche in ihrer am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, schreibt Projektleiter Christian Finger gerade seinen Abschlussbericht für das Bundeswirtschaftsministerium über den dreimonatigen Feldversuch mit drei unterschiedlichen Elektromobilen. Dabei sticht die Lithium-Polymer-Batterie von Mirko Hannemann und DBM Energy hervor: Sie macht keine Probleme und übertrifft die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kolibri-Akkus von DBM Energy überraschen Experten positiv

29.10.2011 - Cleantech News / Berlin, Oldenburg. Die Kolibri-Akkus von DBM Energy bzw. der Kolibri Power Systems AG, übertreffen auch bei den Tests bei Next Energy, dem Forschungszentrum für Energietechnologie an der Universität Oldenburg alle Erwartungen. Wie die WirtschaftsWoche in ihrer am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, schreibt Projektleiter Christian Finger gerade seinen Abschlussbericht für das Bundeswirtschaftsministerium über den dreimonatigen Feldversuch mit drei unterschiedlichen Elektromobilen. Dabei sticht die Lithium-Polymer-Batterie von Mirko Hannemann und DBM Energy hervor: Sie macht keine Probleme und übertrifft die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Naturschutz-Modellprojekt für größtes Solarstrom-Kraftwerk Europas

29.10.2011 - solarhybrid und Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) starten wegweisende Begleitforschung (www.oekonews.at) weiter

Neue Website für Photovoltaik-Großhändler eurosunn

28.10.2011 - Photovoltaik ist eine saubere und nachhaltige Art der Energiegewinnung durch Sonnenlicht Die Firma eurosunn aus der Technologie-Region Karlsruhe beliefert als internationaler Großhändler Installateure von Photovoltaik-Anlagen in ganz Europa. eurosunn ist mit hochwertigen Qualitätsprodukten und perfektem Service auf dem Photovoltaik-Markt aktiv und (www.openpr.de) weiter

Studien zum Energieverbrauch veröffentlicht

28.10.2011 - Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie untersuchen das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) und die forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analyse mbH den Energieverbrauch im Bereich der privaten Haushalte. Für den Sektor Gewerbe, Handel, Dienstleistungen (GHD) führt daneben ein Konsortium unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe (ISI) diese Untersuchung aus. Jetzt liegen die Zwischenberichte mit den Ergebnissen für die Jahre 2006 bis 2008 vor. (www.bmwi.de) weiter

Aachen: Elektrisch angetriebener Kleinbus geht in Testbetrieb

28.10.2011 - Elektroauto News / Aachen. Das Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen hat jetzt einen Elektrobus präsentiert, der im Rahmen des Projektes “Smart Wheels” entstanden ist. In den vergangenen 48 Monaten hat das Institut einen elektrisch angetriebenen Kleinbus konzipiert und aufgebaut, der seine Energie aus einer Batterie des Instituts für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA) bezieht. Das Fahrzeug soll in den kommenden Monaten auf verschiedenen Buslinien in Aachen getestet werden. Zusätzlicher Partner ist die STAWAG, die in Aachen die Lade-Infrastruktur für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erhebung des Energieverbrauchs der privaten Haushalte für die Jahre 2006-2008

28.10.2011 - Bericht des Rheinisch-Westfälisches Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI Essen) und der forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH Forschungsprojekt Nr. 54/09 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (www.bmwi.de) weiter

Q-Cells liefert 200.000 CIGS-Dünnschicht-Module für Photovoltaik-Park Ammerland

28.10.2011 - Die Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) hat rund 200.000 Q.SMART CIGS-Dünnschicht-Solarmodule an das nordfriesische Solarunternehmen GP Joule verkauft. Daraus hat GP Joule in einer Rekordzeit von nur achteinhalb Wochen das größte Photovoltaik-Kraftwerk im Bereich der CIGS-Dünnschichttechnologie der Welt errichtet. Das Kraftwerk wurde auf einer 57 Hektar großen Fläche eines ehemaligen militärischen Fliegerhorstes in Wiefelstede, Landkreis Ammerland errichtet. (www.solarportal24.de) weiter

NRW-Umweltminister Remmel eröffnet Kompetenzzentrum mit Photovoltaik-Infostand in Lindlar

28.10.2011 - Der Photovoltaik-Fachbetrieb Enerix Alternative Energietechnik präsentiert sich in dem neuen Lern- und Kompetenzzentrum auf dem Entsorgungszentrum Leppe in Lindlar. Diese wurde in den letzen Jahren im Rahmen des Projektes Regionale2010 zu einem Kompetenz-/Lern- und Innovationsstandort für Stoffwechselumwandlung und standortbezogene Umwelttechnologie (www.openpr.de) weiter

REpower Systems: Squeeze Out ist vollzogen

28.10.2011 - Wind News / Hamburg. Der Beschluss der Hauptversammlung der REpower Systems SE vom 21. September 2011 über die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der REpower Systems SE auf die AE-Rotor Holding B.V. als Hauptaktionärin gemäß §§ 327a ff. AktG gegen Gewährung einer Barabfindung von EUR 142,77 je nennwertloser auf den Inhaber lautende Stückaktie (?Squeezeout-Beschluss?) wurde am 27. Oktober 2011 in das Handelsregister der Gesellschafteingetragen. Mit der Eintragung des Squeeze-out-Beschlusses in das Handelsregister sind kraft Gesetzes alle Aktien der Minderheitsaktionäre der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Munich Re erwirbt Solarpark auf Teneriffa

28.10.2011 - Insgesamt 2,5 Mrd. € Investement in erneuerbare Energie und neue Technologien geplant (www.oekonews.at) weiter

Solar Decathlon Europe 2012: Team Germany präsentiert seine Energiekonzepte erstmals auf einem Symposium

27.10.2011 - Am 29.09.2011 fand - bereits zum dritten Mal - das Symposium ?Aktiv Solarhaus? in den Räumlichkeiten der Universität Regensburg statt. Ziel der vom ?Ostbayerischen Technologie-Transfer Institut e.V. ? Regensburg? (OTTI) organisierten Veranstaltung ist der Erfahrungsaustausch über die Auslegung und Planung (www.openpr.de) weiter

e-Monday: Streitgespräch mit Opel und Daimler auf der eCarTec

27.10.2011 - Elektroauto News / München. Eigentlich kein Grund zum Meckern über die Reichweite von Elektrofahrzeugen: “Wir haben einen guten Stand bei Lithium-Ionen-Batterien erreicht”, stellte Pitt Moos während des e-Monday-Streitgesprächs “Alternative Antriebstechnologien für eine nachhaltige Mobilität” kürzlich auf der eCarTec in München fest. “Die Kunden brauchen nicht noch mehr Reichweite, sondern geringere Kosten”, so die feste Überzeugung des Product Manager Smart Electric Drive bei Daimler. Zudem regt sich auch bei PS-Liebhabern heutzutage immer häufiger das ökologische Gewissen, und da passe ein Smart [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Selbst im Herbst wird KREUZER immer grüner

27.10.2011 - Die KREUZER Dialogmarketing GmbH setzt ein aktives Zeichen in Richtung Umweltschutz und bezieht nun jeglichen Strom, der für den Betrieb sämtlicher Informations- und Kommunikationstechnologien benötigt wird, aus 100% umweltfreundlichem Öko-Strom von der naturstrom AG. Diese umweltgerechte Haltung entspricht allein im (www.openpr.de) weiter

Staatshaushalt profitiert bis zu fünffach von „Förder-Euros“

27.10.2011 - Für jeden Euro, der 2010 in die Förderung des energieeffizienten Bauens und Sanierens geflossen ist, nahmen die öffentlichen Haushalte zwischen vier und fünf Euro ein. Diese Zahlen hat das Forschungszentrum Jülich in einem jetzt veröffentlichten Gutachten berechnet. Die Studie hat die Ausgaben für die KfW-Förderung den damit zusammenhängenden Einnahmen und verringerten Kosten der öffentlichen Haushalte in verschiedenen Szenarien gegenüber gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

Cleantech-Startup Nest bringt smartes Thermostat

27.10.2011 - Cleantech News / USA. Was dem Cleantech-Sektor als Meta-Branche derzeit fehlt, ist ein Player wie Apple, der ein neues Lifestyle-Gefühl mit sauberen Technologien verknüpft. Ein solches Cleantech-Startup könnte jetzt aufgetaucht sein – jedenfalls steckt jemand hinter “Nest”, der die besten Apple-Einblicke hatte: Tony Fadell, der Vater von iPod und iTunes, hat ein smartes Thermostat in außergewöhnlichem Design präsentiert. Ein Thermostat, das ständig vom Nutzer lernt und ihm dabei hilft, Geld und Energie zu sparen. Dabei steht bei “Nest” weniger die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

POSTFOSSIL-INSTITUT: Beispielhafte GRÜNEN-Studie zu Peak Oil (Sachsen)

26.10.2011 - PRESSEMITTEILUNG 26:10:2011, 11:00 (PN) Am 25. Oktober hat die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen im Sächsischen Landtag eine 80-seitige Studie "PEAK OIL ? Herausforderung für Sachsen" der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Untersuchung der Gründungsmitglieder des Hamburger "Postfossil Instituts e.V." (PFI), Norbert Rost, (Dresden, (www.openpr.de) weiter

Entwicklung des Colibri Elektroauto geht voran

26.10.2011 - Elektroauto News / Jena. Die Innovative Mobility Automobile GmbH, Cleantech-Startup aus Jena, ist bei der Entwicklung des einsitzigen Elektroautos “Colibri” wieder einen wichtigen Schritt vorangekommen: Innovative Mobility wird jetzt von  sechs mittelständischen Industrie- und Forschungspartnern unterstützt.  Dank seines innovativen Leichtbaukonzepts wird der Elektro-Einsitzer nur 280 Kilogramm wiegen, extrem effizient, sicher und komfortabel sein. Bis Ende 2012 soll der erste zulassungsfähige Demonstrator über die Teststrecke rollen. Das Förderprogramms “Schlüsseltechnologien für die Elektromobilität” (STROM) begann bereits am 1. September. Mittelständische Industriepartner sind die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Experten überprüfen Umsetzung der Energiewende

26.10.2011 - Die Bundesregierung hat Professor Frithjof Staiß vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in eine neu eingerichtete vierköpfige Expertenkommission berufen. Die unabhängige Kommission soll überprüfen, ob die Energiewende wie geplant umgesetzt wird. Die Energieexperten begleiten zu diesem Zweck einen jährlichen Monitoring-Bericht des Bundeswirtschaftsministeriums und des Bundesumweltministeriums mit ihrer Stellungnahme. Der erste Bericht ist für Ende 2012 geplant. (www.solarportal24.de) weiter

Brückentechnologie auf dem Weg zum intelligenten Stromnetz

26.10.2011 - Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Doch Solar- und Windenergieanlagen hängen stark vom Wetter ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend in Deutschland setzt auf naturstrom

25.10.2011 - naturstrom versorgt die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) mit hundert Prozent sauberer Energie aus Wind- und Wasserkraft. Während der unabhängige Ökostromanbieter durch die Belieferung der aej seine Zusammenarbeit mit kirchlichen und kirchennahen Institutionen weiter intensiviert, fügt (www.openpr.de) weiter

PrimoveCity soll Lade- und Reichweitenprobleme beseitigen - Bombardier Transportation setzt auf Induktion bei Strassenbahnen oder Bussen

25.10.2011 - Elektromobilität News / Berlin. Während die ersten Elektrofahrzeuge längst auf Deutschlands Straßen unterwegs sind, steht die Lösung der zwei zentralen Herausforderungen für Automobilhersteller und Technologiekonzerne noch bevor: Die mangelnde Reichweite und der zeitintensive Ladevorgang von marktüblichen Lithium-Ionen-Batterien. Bombardier Transportation will diese Probleme nun nachhaltig lösen: dabei setzt das führende Unternehmen für Schienenverkehrssysteme auf eine ganz besondere Induktions-Technologie. PrimoveCity heißt die Innovation an der Bombardier Transportation derzeit unter Hochdruck arbeitet. Die Technologie könnte die beschriebenen Herausforderungen nachhaltig lösen – und zwar [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Bridgelux Micro SM4 LED-Komponente zielt auf 1 Mrd. USD-Markt für 20 bis 40 Watt Austauschlampen

25.10.2011 - AxiCom-PR, BL 06/11, Oktober 2011 Neue Bridgelux Micro SM4 LED-Komponente zielt auf 1 Mrd. USD-Markt für 20 bis 40 Watt Austauschlampen München, 24. Oktober 2011 - Bridgelux, ein führender Entwickler und Hersteller von LED-Beleuchtungstechnologien und -lösungen, hat mit der neuen LED-Komponente Bridgelux (www.openpr.de) weiter

Umweltfreundliche Fahrt zum Arbeitsplatz möglich

25.10.2011 - Forschung zur Elektromobilität in Rhein-Main abgeschlossen- 89% könnten bereits heute E-Fahrzeug zum Pendeln nutzen (www.oekonews.at) weiter

Optogan baut große Fabrik für LED-Chips in Landshut

24.10.2011 - LED News / Landshut. Der russische Leuchtdioden-Hersteller Optogan setzt bei der LED-Produktion auf das Know-How und die technische Exzellenz deutscher Ingenieure. Das Cleantech-Unternehmen baut eine Hochvolumenfertigung von LED-Chips am Standort Landshut auf – und somit die zweitgrößte LED-Fabrik Europas. Das Optagon-Werk ist in dem Teil einer ehemaligen Produktionsstätte von Hitachi untergebracht. Das dortige Equipment ist für die Verarbeitung von 2- und 4-Zoll-Saphier-Wafern ausgelegt. Optogan wurde 2004 von Dr. Maxim Odnoblyudov, Dr. Vladislav Bougrov and Dr. Alexey Kovsh gegründet. Sie alle [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Website der INOWA Abwassertechnologie online

24.10.2011 - Die Website ist heutzutage ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil in der Firmenkommunikation und dient heute als erste Informationsquelle, wenn man sich über ein Unternehmen und seine Produkte bzw. Dienstleistungen informieren will. Das gilt auch besonders für komplexe Themen wie die (www.openpr.de) weiter

Aurubis-Vorstand im Interview: Kupfer-Recycling gewinnt an Bedeutung - Peter Willbrandt wird ab 2012 neuer Vorstandschef von Aurubis

24.10.2011 - Cleantech / Hamburg. Kupfer zählt zu den Rohstoffen, die gerade in vielen sauberen Technologien benötigt werden, um gute Effizienzwerte zu erzielen. Etwa in der Solarbranche, in der auch über Kupfer als Ersatz für das knappere Lithium nachgedacht wird, oder beispielweise bei Windkraftanlagen und in der Elektromobilität. Für den Kupferproduzenten und Kupfer-Recycler Aurubis ist dies eine Entwicklung, die einerseits einen gesteigerten Kupfer-Bedarf in Europa mit sich bringt, aber andererseits auch verstärkte Anforderungen an das Kupfer-Recycling stellt. Hierzu sprach CleanThinking.de-Chefredakteur Martin Jendrischik [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ABB liefert größtes Offshore-HGÜ-System der Welt

24.10.2011 - Offshore News / Nordsee, Schweiz. ABB hat vom deutsch-niederländischen Übertragungsnetzbetreiber TenneT einen Serviceauftrag für die Instandhaltung des Offshore-Netzanbindungssystems DolWin2 in der deutschen Nordsee erhalten. Der Serviceauftrag folgt dem Auftrag über die Entwicklung, Konstruktion, Lieferung und Installation des Offshore-Netzanbindungssystems DolWin2 im Wert von etwa einer Milliarde US-Dollar. ABB zeichnet für die kompletten Instandhaltungsarbeiten der Übertragungsleitung verantwortlich. Für DolWin2 liefert ABB das größte Offshore-HGÜ-System (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung) der Welt, das eine Nennleistung von über 900 Megawatt (MW) aufweisen wird. Dabei kommt die HGÜ-Technologie ?HVDC [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fluorid-Ionen-Batterie verspricht zehnfache Energiedichte

24.10.2011 - Energiespeicher News / Karlsruhe. Ein neues Konzept für wiederaufladbare Batterien haben Forscher des Karlsruhe Institute of Technology entwickelt. Basierend auf einem Fluorid-Shuttle ? der Übertragung von Fluorid-Anionen zwischen den Elektroden ? verspricht es ein Mehrfaches der Speicherkapazität, wie sie bei Lithium-Ionen-Batterien möglich ist. Auch die Betriebssicherheit lässt sich erhöhen, da auf Lithium verzichtet werden kann. In der Zeitschrift ?Journal of Materials Chemistry? stellen Dr. Maximilian Fichtner und Dr. Munnangi Anji Reddy die Fluorid-Ionen-Batterie erstmals vor. Ein völlig neues Konzept für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Technologien für die Morgenstadt

24.10.2011 - Eine Stadt, die ihre Energie aus regenerativen Quellen bezieht, in der Elektroautos leise durch die Straßen surren und die kaum noch Kohlendioxid freisetzt - das Szenario einer nachhaltigen Stadt der Zukunft. (www.sonnenseite.com) weiter

Smart Grid: Siemens erforscht Steuerung des Smart Grid

24.10.2011 - Smart Grid News / München, Europa. Siemens untersucht gemeinsam mit Partnern wie ABB, Alcatel-Lucent, Busch-Jaeger oder SAP wie intelligente Energienetze mit Hilfe von Internettechnologien gesteuert werden können. Dazu hat die globale Siemens-Forschung die technische Koordination des EU-Projekts FINSENY übernommen (Future Internet for Smart Energy), in dem Energie- und Kommunikationstechnologie-Experten die Anforderungen der Smart Grids an das Internet der Zukunft erarbeiten. Betreiber von Nieder- und Mittelspannungsnetzen können so in Zukunft auf günstige und zuverlässige Kommunikationsnetze und -technologien zugreifen. Dies ist ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Aurubis: ?Kupfer-Recycling gewinnt in Zukunft noch weiter an Bedeutung? - Aurubis Vorstand Peter Willbrandt im CleanThinking.de-Interview

24.10.2011 - Cleantech / Hamburg. Kupfer zählt zu den Rohstoffen, die gerade in vielen sauberen Technologien benötigt werden, um gute Effizienzwerte zu erzielen. Etwa in der Solarbranche, in der auch über Kupfer als Ersatz für das knappere Lithium nachgedacht wird, oder beispielweise bei Windkraftanlagen und in der Elektromobilität. Für den Kupferproduzenten und Kupfer-Recycler Aurubis ist dies eine Entwicklung, die einerseits einen gesteigerten Kupfer-Bedarf in Europa mit sich bringt, aber andererseits auch verstärkte Anforderungen an das Kupfer-Recycling stellt. Hierzu sprach CleanThinking.de-Chefredakteur Martin Jendrischik [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SolArod und Envento beschließen enge Zusammenarbeit in dem Markt der Solar- und Windkraftanlagen

24.10.2011 - Die beiden jungen innovativen Firmen SolArod Vertical Photovoltaic Systems i.G, solarod.com, und die Envento GmbH, envento.de, haben einen Letter of Intent für die gemeinsame Entwicklung von innovativen Wind/Sonne Hybridanlagen für die Solar- und Windkraftmärkte unterzeichnet. Die Hybridanlagen Sonne/Wind zeichnen sich dadurch (www.openpr.de) weiter

Neue Generation LED Retrofit Leuchtmitteln für Straßenleuchten von Helecta

24.10.2011 - Für Kommunen und Industrie, die ihre existierende Beleuchtungsinstallation durch eine energieeffiziente Technologie - sei es Kompaktleuchtstoff, LED oder andere - ersetzen wollen, bedeutet dieser Entschluß in der Regel den kompletten Ersatz der alten Leuchten, eine normgerechte Neuplanung der Beleuchtung, aufwendige (www.openpr.de) weiter

TV-Tipp: Faktor Arbeit entlasten - Treibstoffe, Tabak und Grundsteuer erhöhen

24.10.2011 - Der Chef des österreichischen Wirtschaftsforschungsinstituts fordert eine mutige Umsteuerung (www.oekonews.at) weiter

Brückentechnologie auf dem Weg zum intelligenten Stromnetz

24.10.2011 - Regelbarer Ortsnetztrafo zeigt neue Wege auf (www.oekonews.at) weiter

Technologien für die Morgenstadt

24.10.2011 - Eine Stadt, die ihre Energie aus regenerativen Quellen bezieht, in der Elektroautos leise durch die Straßen surren und die kaum noch Kohlendioxid freisetzt ? in der Vision »Morgenstadt« beleuchten Bundesministerin Schavan und Fraunhofer-Präsident Bullinge (www.oekonews.at) weiter

Hydro-Quebec und Technifin schließen Kooperationsvereinbarung zu Lithium-Titanat-Spinell-Oxid (LTO)

23.10.2011 - Technologie kommt bei Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Der Enthusiasmus der jungen Ingenieure

23.10.2011 - Die jungen Ingenieurinnen und Ingenieure gestalten die Welt von morgen. An der World Engineers’ Convention 2011 hatten sie die Chance, ihre eigenen Ideen und Lösungen zu aktuellen Energiefragen vorzustellen. Zahlreiche junge Menschen aus aller Welt engagi (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt: Weitere Kohlekraftwerke als Brückentechnologie unnötig

22.10.2011 - Energie News / Berlin. Sind neue Kohlekraftwerke wie sie derzeit von RWE und der MIBRAG angekündigt werden, schädlich für die Energiewende in Deutschland? Ja, sagt eine Studie des arrhenius Institut für Energie- und Klimapolitik im Auftrag der klima-allianz Deutschland. Darin heißt es, der Bedarf an zusätzlichen Backup-Kraftwerken könne für die Übergangszeit ins regenerative Zeitalter vollständig durch flexible und hochmoderne Gaskraftwerke gedeckt werden. Für neue, unflexible Kohlekraftwerke hingegen gebe es in einem Stromsystem mit sukzessive größerem Anteil erneuerbarer Energien keinen Platz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Dr. Bergner im Interview: ?Cleantech ist eher eine Meta-Branche oder Grundphilosophie? - Dr. Christoph Bergner ist als Staatssekretär im BMI zuständig für Cleantech Initiative Ostdeutschland

22.10.2011 - Cleantech News / Berlin, Magdeburg. In der vergangenen Woche startete die Cleantech Initiative Ostdeutschland als ostdeutsches Netzwerk für saubere Technologien. Angesiedelt ist die Initiative beim Bundesinnenministerium, genauer bei Staatssekretär Dr. Christoph Bergner, der Beauftragter der Bundesregierung für Ostdeutschland ist. Am Rande der Eröffnungsveranstaltung in Magdeburg hatte CleanThinking.de-Chefredakteur Martin Jendrischik Gelegenheit, das folgende Interview mit Dr. Bergner über Meta-Branche Cleantech, die Cleantech Initiative Ostdeutschland und angrenzende Themen zu sprechen.  CleanThinking.de: Die Energiewende ist in aller Munde: Welche Bedeutung sehen Sie ganz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

NABU: Rösler blockiert EU-Energiesparmaßnahmen

22.10.2011 - Die die Steigerung der Energieeffizienz ist nachweislich die billigste und schnellste Möglichkeit zur Senkung der Kohlendioxid-Emissionen. Mit seiner widersinnigen Blockadehaltung bei der notwendigen Reduzierung des Energieverbrauchs verliere deshalb das Bundeswirtschaftsministerium unter Führung von Philipp Rösler weiter an Glaubwürdigkeit. 'Mit seiner Absicht, die Energieeffizienz-Richtlinie zu verwässern, steht Rösler in Deutschland und auch in Europa zunehmend allein da', erklärt NABU-Präsident Olaf Tschimpke anlässlich der heutigen Beratungen im EU-Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien genauso attraktiv wie Immobilien

22.10.2011 - Investitionen in Erneuerbare Energien sind für institutionelle Investoren in den kommenden zwölf bis 24 Monaten genauso attraktiv wie Investments in Immobilien. (www.sonnenseite.com) weiter

ebm-papst gewinnt ?Gold Award? des MATERIALICA Design + Technology Award 2011

21.10.2011 - Traditionsgemäß wurde der ?MATERIALICA Design + Technology Award? auch in diesem Jahr am Abend des ersten Messetages der Materialica in München in einer feierlichen Festveranstaltung vor mehr als 150 Gästen an Innovatoren der Material- und Technologieszene verliehen. Die Expertenjury kürte (www.openpr.de) weiter

?Das Haus? wirbt für Technologien aus Deutschland

21.10.2011 - Cleantech News / Berlin, USA. “DAS HAUS” – ein Ausstellungspavillon für innovative deutsche Technologien der Exportinitiativen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien geht heute auf Tour durch Nordamerika. Beginnend in Atlanta wird der mobile Pavillon über ein Jahr lang an insgesamt zwölf Standorten in den USA und in Kanada für deutsche Energietechnologien werben. “DAS HAUS” ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Es zeigt verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Informations-Highway für Nahverkehr

21.10.2011 - FH St. Pölten: Studie zeigt Potenzial moderner Info-Technologien im Nahverkehr- Der Schlüssel fpr vernetzte Mobilität (www.oekonews.at) weiter

Qiagen nimmt LEED-zertifiziertes Gebäude in Betrieb

20.10.2011 - Gebäude News / Hilden. Das Biotechnologieunternehmen QIAGEN hat heute an seinem Stammsitz in Hilden neue Produktions- und Forschungsgebäude feierlich eingeweiht. Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurden die zwei Komplexe in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr sowie zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Über 33 Millionen Euro hat Qiagen in den Ausbau investiert und damit Raum für mittelfristig 500 neue Arbeitsplätze geschaffen. Beide Komplexe wurden als erste Gebäude ihrer Art in Europa nach dem LEED-Standard der Stufe ?Gold” zertifiziert, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Konarka und Webasto bringen Solarzellen aufs Autodach - Zusammenarbeit im Rahmen der eCarTec 2011 bekanntgegeben

20.10.2011 - Cleantech News / München, Nürnberg. Konarka Technologies, eine der Vorreiter bei organischen Solarzellen, und Webasto haben im Rahmen der eCarTec 2011 eine Zusammenarbeit bekannt gegeben. Webasto und Konarka wollen organische Solarzellen in automobile Dachsysteme integrieren. Bereits im August hatte der Automobilzulieferer Webasto ein Dachmodul mit integrierten Solarzellen präsentiert (CleanThinking.de berichtete). Konarka wird die Power Plastic-Technologie für die Dachintegration zur Verfügung stellen. Besondere Eigenschaften der organischen Solarzellen sind nach Unternehmensangaben Transparenz, verschiedene Farbausführungen, flexible Biegsamkeit und niedriges Gewicht. Webasto gilt als [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Opel, Brusa und Schaeffler gewinnen eCarTec Award 2011 - Govecs, e-Wolf und powerMELA weitere Gewinner

20.10.2011 - eCarTec News / München. Der mit 7.500 Euro pro Kategorie dotierte eCarTec Award 2011 ist im Rahmen der Leitmesse für Elektromobilität, eCarTec 2011, in München verliehen worden. Schirmherr Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, überreichte den Gewinnern den Preis in einer feierlichen Zeremonie auf der Neuen Messe München. Insgesamt waren 21 Unternehmen in sieben Kategorien nominiert worden. Opel Ampera: Gewinner des eCarTec Award 2011 Den eCarTec Award in der Kategorie Elektrofahrzeug: Auto gewann der Opel Ampera. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Konarka Technologies und Webasto starten Zusammenarbeit

20.10.2011 - Nürnberg/Stockdorf, München, 19.10.2011. Anlässlich der eCarTec, der Internationalen Leitmesse für Elektromobilität, die vom 18. bis 21. Oktober 2011 in München stattfindet, geben Konarka Technologies, US-Hersteller organischer Solarzellen, und der international tätige Automobilzulieferer Webasto ihre Zusammenarbeit zur Integration organischer Solarzellen in (www.openpr.de) weiter

Blockheizkraftwerke für effizienten Energieeinsatz und Klimaschutz

20.10.2011 - GWV-Grundlagenseminare: Experten vermitteln Wissen an Praktiker Regelmäßig veranstaltet die Gas- und Wasserversorgung Fulda (GWV) Grundlagenseminare für Marktpartner wie Installateure, Architekten, Ingenieure und Bafa-Energieberater sowie für Gebäudemanager aus Gewerbe, Industrie und Kommunen. Rund 100 Teilnehmer besuchten aktuell zwei der anerkannten Fortbildungen zu (www.openpr.de) weiter

Antrieb zum Erfolg: Cleantech-Startup Clean Mobile AG ab 6. November bei n-tv - Antrieb zum Erfolg als Wirtschafts-Doku-Soap, die die Clean Mobile AG monatelang begleitet hat

20.10.2011 - Cleantech News / Köln. Passend zum Start der Elektromobilitäts-Messe eCarTec 2011 in München in der kommenden Woche, beginnt der Wirtschaftssender n-tv heute ab 18:25 die erste deutsche Wirtschafts-Doku-Soap, in der es ebenfalls um das Thema Elektromobilität geht. Der TV-Sender aus Köln hat mehrere Monate die Macher des CleanTech-Startups Clean Mobile AG begleitet und dabei beispielsweise die Entwicklung der Technologie, die erfolgreiche Suche nach Investoren und viele weitere Szenen gedreht. Wirtschafts-Doku-Soap “Antrieb zum Erfolg“: Ab 6. November, jeweils Sonntags ab 18:25 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Flexibles Lichtsystem mit enormen Potenzial neu definiert

20.10.2011 - Das GX53 System, welches obgleich seiner Flexibilität sowie seinen vielzähligen Einsatzmöglichkeiten unglücklicherweise bis jetzt größtenteils unbekannt ist, stellt sich nun als echte Allzwecklösung mit LED Technologie neu vor. Eine minimale Einbautiefe ermöglicht den Einsatz in fast allen Zimmerdecken, Wänden und Fußböden (www.openpr.de) weiter

Zusammenarbeit für Einsatz organischer Solarzellen in der Automobilindustrie

20.10.2011 - Anlässlich der eCarTec, der Internationalen Leitmesse für Elektromobilität, die vom 18. bis 21. Oktober 2011 in München stattfindet, gaben der US-Hersteller für organische Solarzellen, Konarka Technologies, und der international tätige Automobilzulieferer Webasto ihre Zusammenarbeit zur Integration organischer Solarzellen in automobile Dachsysteme bekannt. (www.solarportal24.de) weiter

"DAS HAUS" auf Tour in Nordamerika: Energieeffiziente Technologien "made in Germany"

19.10.2011 - 'DAS HAUS' - ein Ausstellungspavillon für innovative deutsche Technologien der Exportinitiativen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien geht heute auf Tour durch Nordamerika. Beginnend in Atlanta wird der mobile Pavillon über ein Jahr lang an insgesamt zwölf Standorten in den USA und in Kanada für deutsche Energietechnologien werben.  (www.bmwi.de) weiter

Unzuverlässige Solarenergie und Windenergie gefährden die deutsche Industriegesellschaft und schädigen den Verbraucher

19.10.2011 - - EIKE e.V. - Europäisches Institut für Klima und Energie - FEWB e.V. - Verein zur Förderung energieeffizienter wirtschaftlicher Bausysteme - Hausgeld-Vergleich e.V. - Schutzgemeinschaft für Wohnungseigentümer und Mieter - NAEB e.V. - nationale anti-EEG-Bewegung Anlässlich der Verleihung des "Verbraucherschutz-Awards" an den (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energie für ein Stadtteil-Freibad

19.10.2011 - Sponsoring der Energieberatung Matthaei für den VfL Oker e.V. Energiekonzept für das Freibad fertiggestellt Das im Frühjahr 2011 vereinbarte Sponsoring zwischen dem VfL Oker e.V., einem Breitensportverein im Goslarer Stadtteil Oker, und dem Ingenieurbüro Matthaei, Goslar und Wuppertal, beinhaltete die Erstellung eines (www.openpr.de) weiter

Wie entstand das erste arktische Ozonloch im Frühjahr 2011?

19.10.2011 - Ein internationales Wissenschaftlerteam hat enträtselt, wie im vergangenen Frühjahr das erste Ozonloch über der Arktis entstand. Die umfassende Analyse des ungewöhnlich hohen Ozonabbaus im März/April 2011 wurde jetzt vorab in der Online-Ausgabe des Fachmagazins ?Nature? veröffentlicht. 'Das Ozonloch über der Arktis war nicht nur das Ergebnis einer Kombination vergangener Umweltbelastungen durch Luftschadstoffe, seine Entstehung hängt auch mit langfristigen Veränderungen im Klimasystem zusammen', fasst Dr. Markus Rex, Potsdamer Atmosphärenphysiker am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft, ein zentrales Ergebnis der Studie zusammen. (www.sonnenseite.com) weiter

Messegesellschaften in Hannover und Husum gründen Wind-Allianz

19.10.2011 - Intensivierung der erfolgreichen Kooperation zwischen Husum und HANNOVER MESSE -Gemeinsame Auslandsveranstaltungen -Initiierung von Forschungsprojekten -Ausschreibung eines Wind-Awards (www.oekonews.at) weiter

Forscher wollen Holzverbundsystem verbessern

19.10.2011 - Nachhaltige, ökologische sowie energieeffizient herstellbare Bauteile werden im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickelt, das Anfang Oktober 2011 an der Professur Holz- und Mauerwerksbau der Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität Weimar startete. Das Vorhaben mit dem Namen... (www.enbausa.de) weiter

solarhybrid und HNEE starten wegweisende Begleitforschung

19.10.2011 - Die solarhybrid AG (Brilon) und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) starten ein 13-jähriges Naturschutz-Monitoring auf dem Gelände des größten Photovoltaik-Kraftwerks in Europa 'FinowTower' im brandenburgischen Finowfurt. Der bereits realisierte erste Bauabschnitt wird bis Ende 2011 um 60,2 Megawatt erweitert, womit sich die Kraftwerksleistung auf insgesamt 84,5 Megawatt steigert. In Anbetracht der Kraftwerksgröße und Laufzeit des Monitorings geht Prof. Dr. Hans-Peter Piorr davon aus, dass diese bis dato einmalige wissenschaftliche Begleitforschung umfangreichen Erkenntnisgewinn bringt. (www.solarportal24.de) weiter

Novatec Solar gewinnt internationalen Technologiepreis - Solarthermie-Startup aus Karlsruhe für Fresnel-.Kollektor-Technologie geehrt

18.10.2011 - Cleantech News / Karlsruhe, Spanien. Das Karlsruher Cleantech-Startup Novatec Solar hat einen internationalen Technologiepreis für die Leistungen in der Entwicklung der Fresnel-Kollektor-Technologie erhalten. Der “technology Innovation Award 2011″ wurde im Rahmen der Konferenz SolarPaces 2011 in Granada verliehen. SolarPaces ist ein internationales Länder-Netzwerk, das sich zum Ziel gesetzt hat die CSP-Technologie in Europa und weltweit voranzubringen. Mitglieder sind u.a. Deutschland, Österreich, Schweiz, China, USA und Brasilien. Der Preis wird jährlich verliehen und ehrt nnovative Leistungen, die zu einer deutlichen Weiterentwicklung der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Flexibles Lichtsystem mit enormen Potenzial neu definiert

18.10.2011 - Das GX53 System, welches obgleich seiner Anpassungsfähigkeit und seinen vielzähligen Einsatzmöglichkeiten bedauerlicherweise bisher überwiegend unbekannt ist, stellt sich nun als echte Allzwecklösung mit LED Technologie neu vor. Eine geringe Höhe ermöglicht den Einsatz in so gut wie allen Zimmerdecken, Wänden und (www.openpr.de) weiter

18. Oktober: Heizölpreise lassen Jahreshoch hinter sich

18.10.2011 - LEIPZIG. (Ceto) Ohne entscheidende Inspiration sind die Rohölpreise bis zum Nachmittag relativ konstant geblieben. Bei Redaktionsschluss kostete US-Leichtöl (WTI) um die 110 Dollar; US-Leichtöl (WTI) 87 Dollar. Auch an den von den Finanzmärkten getriebenen Rohstoffbörsen wissen die Anleger offenbar nicht (www.openpr.de) weiter

Global Cleantech 100: Sechs deutsche Cleantech-Unternehmen in globaler Bestenliste - Compact Power Motors, EnOcean, Heliatek, JouleX, O-Flexx Technologies, Soltecture von der Cleantech Group nominiert

18.10.2011 - Cleantech News / USA, Deutschland. Die Cleantech Group und The Guardian haben wieder ihre Liste mit den 100 wichtigsten globalen Cleantech-Unternehmen veröffentlicht. In diesem Jahr haben es mit JouleX, Compact Power Motors, EnOcean, O-Flexx Technologies, Heliatek und Soltecture (ehemals Sulfurcell) immerhin sechs junge Cleantech-Unternehmen aus Deutschland in die globale Bestenliste geschafft. Auffällig auf der Liste der Global 100 überdies: es fehlt beispielsweise der Name des Elektroauto-Pioniers Tesla, während Konkurrent Fisker auf der Liste genannt ist. Außerhalb der USA haben es [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung arbeitet an Strategie für biobasierte Wirtschaft

18.10.2011 - Berlin / Sandkrug, 18.10.2011 Die Bundesregierung erarbeitet eine neue Strategie für eine biobasierte Wirtschaft. Der Entwurf befindet sich zurzeit in der hausinternen Abstimmung im Bundeslandwirtschaftsministerium. Die neue Strategie soll die bestehende Nationale Forschungsstrategie (www.openpr.de) weiter

SolarWorld GT in Australien zu Weltumrundung gestartet

18.10.2011 - Allein mit der Kraft der Sonne ist das Solarstromauto SolarWorld GT in Adelaide/Australien zur solaren Weltumrundung gestartet. Nach einem Jahr wird der SolarWorld GT in Australien zurückerwartet. Erstmals in der Geschichte des Automobils wird ein Fahrzeug allein mithilfe eines energetisch autarken Elektromotors einmal um den gesamten Globus fahren. Angetrieben wird der SolarWorld GT mit Solarstrom. Das Auto mit integrierten Solarzellen wurde von der SolarWorld AG (Bonn) gemeinsam mit der Bochum University of Applied Sciences entwickelt. (www.solarportal24.de) weiter

Antrieb zum Erfolg: Cleantech-Startup Clean Mobile AG ab heute bei n-tv - Antrieb zum Erfolg als Wirtschafts-Doku-Soap, die die Clean Mobile AG monatelang begleitet hat

17.10.2011 - Cleantech News / Köln. Passend zum Start der Elektromobilitäts-Messe eCarTec 2011 in München in der kommenden Woche, beginnt der Wirtschaftssender n-tv heute ab 18:25 die erste deutsche Wirtschafts-Doku-Soap, in der es ebenfalls um das Thema Elektromobilität geht. Der TV-Sender aus Köln hat mehrere Monate die Macher des CleanTech-Startups Clean Mobile AG begleitet und dabei beispielsweise die Entwicklung der Technologie, die erfolgreiche Suche nach Investoren und viele weitere Szenen gedreht. Wirtschafts-Doku-Soap “Antrieb zum Erfolg“: Heute ab 18:25 bei n-tv Die Clean [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Staatssekretär Otto reist zum IEA-Ministertreffen nach Paris

17.10.2011 - Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Hans-Joachim Otto, reist als Vertreter der Bundesregierung nach Paris, um am Ministertreffen der Internationalen Energieagentur (IEA) teilzunehmen. Die alle zwei Jahre stattfindende Konferenz dient der Steuerung der mittelfristigen Ausrichtung der IEA und steht in diesem Jahr unter dem Motto 'Unsere Energiezukunft: sicher, nachhaltig und gemeinsam'.  (www.bmwi.de) weiter

Wie man Pfusch beim Aufbau einer Photovoltaikanlage aus dem Weg geht

17.10.2011 - Statt Pfusch professioneller Photovoltaikanlagen-Aufbau mit Konzept gefordert. Qualität im Blick: Das Fraunhofer Institut stellte 2006 fest, dass jede dritte Solaranlage unzureichend geplant oder fehlerhaft montiert wurde. Seitdem hat sich technisch viel getan. Verbessert haben sich u.a. die Leistungsfähigkeit und die Qualität (www.openpr.de) weiter

AVL Emission Test Systems stattet das neue TÜV Hessen Technologie- & Umweltzentrum für Automotive aus

17.10.2011 - Für die Entwicklung, Zertifizierung und Forschung an neuen Motoren und Technologien der Antriebstechnik, stellt das zukünftige Technologie und Umweltzentrum ?TUZ? in Pfungstadt, Hessen einen neuen Meilenstein dar. Kunden aus dem Bereich Automotive können hier auf modernsten, voll ausgestatteten (www.openpr.de) weiter

Effizienztechnologien für Umbau des Energiesystems notwendig

17.10.2011 - Die Forschung zur Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystems stand im Mittelpunkt der Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) am 12. und 13. Oktober im Berliner Umweltforum. (www.oekonews.at) weiter

Die Strom-Boje 2 liefert einen neuen Weltrekord!

17.10.2011 - 28 KW bei 3,0m/s Strömung sind 15,8kW/m² Rotorfläche! (www.oekonews.at) weiter

?Antrieb zum Erfolg?: Cleantech-Startup Clean Mobile AG ab heute bei n-tv - "Antrieb zum Erfolg" ist die erste deutsche Wirtschafts-Doku-Soap, die das CleanTech-Unternehmen Clean Mobile AG mehrere Monate mit der Kamera begleitet hat

16.10.2011 - Cleantech News / Köln. Passend zum Start der Elektromobilitäts-Messe eCarTec 2011 in München in der kommenden Woche, beginnt der Wirtschaftssender n-tv heute ab 18:25 die erste deutsche Wirtschafts-Doku-Soap, in der es ebenfalls um das Thema Elektromobilität geht. Der TV-Sender aus Köln hat mehrere Monate die Macher des CleanTech-Startups Clean Mobile AG begleitet und dabei beispielsweise die Entwicklung der Technologie, die erfolgreiche Suche nach Investoren und viele weitere Szenen gedreht. Wirtschafts-Doku-Soap “Antrieb zum Erfolg“: Heute ab 18:25 bei n-tv Die Clean [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Akzente in der Baustoffentwicklung

16.10.2011 - Der kürzlich in Berlin mit dem Open Innovation Award ausgezeichnete Maschinen- und Anlagenbauer Binder+Co präsentierte diese Woche einem breiteren Publikum aus Forschung und Industrie seine neueste Entwicklung (www.oekonews.at) weiter

Klima-Ingenieure wollen Erderwärmung verhindern

16.10.2011 - Neue Internet-Plattform bündelt Forschungsstand - Konzepte umstritten. (www.sonnenseite.com) weiter

Die nächste Pleite: ARISE Technologies Deutschland insolvent

14.10.2011 - Solar News / Bischofswerda. Mit dem Solarzellenhersteller ARISE Technologies, der im brandenburgischen Bischofswerda seine Produktionsstätte hat, musste am Freitag Insolvenz für seine deutsche Gesellschaft ARIS Technologies Deutschland anmelden. Es sei nicht gelungen, eine ausreichende Finanzierung bereitzustellen, um die Produktion von Solarzellen auszubauen und die Technologie zu verbessern, teilte das Cleantech-Unternehmen mit. Noch ist die Hoffnung für den Standort in Bischofswerda aber nicht aufgegeben: Man arbeite laufend an der Refinanzierung des Unternehmens und gehe davon aus, bald mehr darüber berichten zu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Opel: Nach dem Ampera kommen weitere Elektroautos von General Motors

14.10.2011 - Elektroauto News / Rüsselsheim, USA. Im November kommt das Elektroauto mit Range Extender, der Opel Ampera, endlich in Deutschland auf den Markt: Das vielfach preisgekrönte Elektroauto ist eines der ersten vollwertigen Elektroautos von einer deutschen Automarke. Opel gilt dabei als Pionier für alternative Antriebstechnologien. Jetzt wurde bekannt, dass der Opel-Mutterkonzern General Motors schon 2013 ein reines Elektroauto in den USA auf den Markt bringen will: Dabei soll es sich um ein Elektroauto auf Basis des Chevrolet Spark handeln. Daten wie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Substratfilter ViaPlus von Mall jetzt mit DIBt-Zulassung

14.10.2011 - Behandlungsanlage zur Entwässerung von Verkehrsflächen Der speziell für die Entwässerung von Verkehrsflächen entwickelte Substratfilter ViaPlus hat die bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) erhalten. Die Wirksamkeit der Anlage bei der Behandlung von belastetem Niederschlagswasser ist damit nun auch (www.openpr.de) weiter

Solon und PG&E mit erfolgreichem Start des 250-MW-Projekt

14.10.2011 - Solar News / USA. Der Berliner Solartechnikhersteller Solon hat vergangene Woche ein 15-MW-Solarkraftwerk in den USA nahe der Stadt Fresno in Betrieb genommen. Gemeinsam mit dem kalifornischen Energieversorger Pacific Gas & Electric Company hat die Solon-Tochter Solon Corporation den Bau des Solarparks vorangetrieben. Das Solarkraftwerk ist Teil eines Fünf-Jahres-Programms von PG&E zur Errichtung unternehmenseigener Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 250 Megawatt. Solon hatte Ende 2009 bereits ein Pilotprojekt, die Vaca-Dixon-Solaranlage, für PG&E realisiert und erhielt dafür im vergangenen Jahr von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klimawandel: Weltweites Risiko für Tiere und Pflanzen

13.10.2011 - Der Klimawandel birgt ein Risiko für Ökosysteme auf allen Kontinenten. Wie groß die Gefahr für Tiere und Pflanzen ist, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jetzt in einer neuartigen Analyse weltweit ermittelt. Hierfür haben sie erstmals ein konkretes Maß entwickelt, das bei Veränderungen des CO2-Gehalts der Luft sowie der Temperatur und des Regens die Auswirkungen auf die Landökosysteme systematisch erfasst. (www.solarportal24.de) weiter

Studienradar Erneuerbare Energien

13.10.2011 - Für den notwendigen Umbau des Energiesystems auf eine 100-prozentige Versorgung mit Erneuerbaren Energien spielt die Wissenschaft eine wichtige Rolle. In dem jungen interdisziplinären Forschungsfeld sorgt ein neues Online-Portal der Agentur für Erneuerbare Energien für mehr Orientierung. Das 'Studienradar Erneuerbare Energien' informiert Wissenschaftler, Journalisten, Politiker und engagierte Bürger über aktuelle Forschungsberichte zum Thema. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel: Weltweites Risiko für Tiere und Pflanzen

13.10.2011 - Steigt die Mitteltemperatur statt um zwei Grad um drei Grad oder mehr, können sich die Folgen in vielen Regionen drastisch verschärfen. Der Klimawandel birgt ein Risiko für Ökosysteme auf allen Kontinenten. Wie groß die Gefahr für Tiere und Pflanzen ist, haben Wissenschaftler vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jetzt in einer neuartigen Analyse weltweit ermittelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Sonne bringt es an den Tag ? Mädchen können mehr!

13.10.2011 - Immer noch sind Frauen in den MINT-Berufen (Mathematik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaft, Technik) unterrepräsentiert.  Dabei haben Mädchen gute Potenziale für diese Berufe. (www.sonnenseite.com) weiter

Sicherheit von Pipelinesystemen im Fokus der 7. Pipeline Technology Conference

12.10.2011 - Europas führende Pipeline Technologie Konferenz jährt sich 2012 zum 7. Mal. Ein Schwerpunkt der vom EITEP ? Euro Institute for Information and Technology Transfer in Environmental Protection ausgerichteten Konferenz mit begleitender Ausstellung wird die technologische Sicherheit von Pipelinesystemen sein. Europäische Ingenieure (www.openpr.de) weiter

„Solarstrom wird zum Preisbrecher und Säule des Energiesystems der Zukunft“

12.10.2011 - Der Ausbau der Solarstrom-Nutzung ist nicht länger Ursache für steigende Strompreise. Stark gesunkene Erzeugungskosten und deutlich reduzierte Fördersätze für Solarstrom haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass auch ein starker weiterer Ausbau der Photovoltaik in Deutschland die Strompreise kaum noch erhöhen wird. Nach Erwartungen von Energieexperten wird Solarstrom spätestens 2014 das Förderniveau von Strom aus Offshore-Windkraftanlagen erreichen und langfristig zu einer der günstigsten Energieerzeugungsformen überhaupt werden. (www.solarportal24.de) weiter

eCarTec 2011: Spanisches Energieinstitut stellt sich vor

12.10.2011 - eCarTec News / München. Mit dem ITE, dem Energieinstitut von Valencia, präsentiert sich eine hochkarätige internationale Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung am Spanischen Pavillon auf der eCarTec vom 18.-20. Oktober 2011 in München. Als Teil des 7. EU-Forschungsrahmenprogrammes ist das ITE Koordinator für Projekte wie SOMABAT zur Entwicklung neuartiger Materialien für High-Power Li-Polymer-Batterien oder SMARTV2G zur Entwicklung intelligenter Netzanbindung von Elektrofahrzeugen. Das Energieinstitut von Valencia wird am ?Spanischen Pavillon auf der eCarTec das gesamte Spektrum seiner angewandten Forschung bei der Materialentwicklung sowie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

eCarTec 2011: Akasol erhält Großauftrag für Nutzfahrzeugbatterie mit 100 kWh

12.10.2011 - eCarTec News / München. Das innovative CleanTech-Unternehmen Akasol Engineering, Spezialist für die Herstellung von mobilen und stationären Batteriesystemen auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie, wird auf der eCarTec 2011 eines der “leistungsfähigsten Batteriesysteme für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie sowie den Schiffbau” vorstellen. Dabei handelt es sich nach Angaben von Akasol um das weiterentwickelte Batteriesystem AIBAS2, das ein vollständiges und modular skalierbares Batteriesystem darstellt. Zum Einsatz kommt das AIBAS2 bereits in Sportwagen, Motoryachten oder Stadtbussen. Erst vor einigen Tagen konnte Akasol Engineering einen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Tesla setzt bei Lithium-Ionen-Akkus auf die Technologie von Panasonic

12.10.2011 - Elektroauto News / USA, Japan. Die heißt erwartete Limousine von Tesla, das Tesla Model S, erhält sozusagen japanische Innereien: Wie die Unternehmen Tesla Motors und Panasonic jetzt mitteilten, werden im Model S die Lithium-Ionen-Akkus des japanischen Elektronikkonzerns Panasonic verbaut. Zunächst sind vom Tesla Model S 80.000 Fahrzeuge geplant. Die Entscheidung für Panasonic ist wenig verwunderlich: Die Japaner sind – wie auch Daimler und Toyota – an Tesla Motors beteiligt und arbeiten seit einigen Jahren zusammen. Panasonic zählt zu den großen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heliatek zeigt organische Photovoltaik aus kleinen Molekülen

12.10.2011 - Solar News / Dresden. Die Heliatek GmbH präsentiert ihre flexiblen und transluzenten organischen Photovoltaikmodule seit gestern im Rahmen der siebten Plastic Electronics Messe und Konferenz in Dresden. In Halle 2, Stand 070, stellt Heliatek den Besuchern die neuste Generation der Photovoltaiktechnologie vor: organische Photovoltaik aus kleinen Molekülen. Zu sehen sind sowohl organische Glasmodule als auch Folienmodule in unterschiedlichen Farben und diversen Transparenzen. Besucher haben so die Möglichkeit sich einen ersten Eindruck über die vielfältigen Designmöglichkeiten der neusten Photovoltaikgeneration zu verschaffen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

eCarTec 2011: Renault präsentiert Strategie für Elektroautos

12.10.2011 - Elektroauto News / München. In der kommenden Woche beginnt die eCarTec 2011 (mehr dazu in unserem Themenspecial) – Renault wird in München seine Strategie für Autos mit batterieelektrischem Antrieb präsentieren. Mit im Gepäck sind auch das Modell Renault Kangoo Z.E. sowie der Renault Flience Z.E.. Bei Renault-Fahrzeuge werden rein elektrisch angetrieben und sollen in Kürze erhältlich sein. Messebesucher können sich auf flüsterleise Probefahrten und damit auf den meist ersten Kontakt mit Elektromobilität überhaupt freuen. Am Stand in Halle A6 ist [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schweizer Solarpreis 2011: PlusEnergiegebäude im Zentrum

12.10.2011 - Am 10. Oktober 2011 wurden 14 Schweizer Solarpreise für Persönlichkeiten, Institutionen, Neubauten, Sanierungen und Solaranlagen vergeben. (www.oekonews.at) weiter

Fraunhofer-Institut zeigt Smart Meter ohne Strom

12.10.2011 - Smart Metering - Intelligente Zähler ohne Batterie und ohne Kabel hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS entwickelt. Seine flexible und ressourcenschonende Lösung für Smart-Metering-Anwendungen präsentiert das Institut auf der Messe Metering Europe in Amsterdam. Damit können... (www.enbausa.de) weiter

Lesen und das Klima schützen mit E-Book-Readern

12.10.2011 - Wenn heute die Frankfurter Buchmesse ihre Tore öffnet, wird auch das Thema 'digitales Lesen' wieder eine Rolle spielen. Vielleserinnen und -leser, die jährlich zehn oder mehr Bücher auf einem E-Book-Reader lesen, können damit zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Wer statt in gedruckten Büchern mit dem elektronischen Gerät schmökert, spart Papier, Energie und Treibhausgase. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Öko-Instituts, die Anforderungen für die Kriterien des Blauen Engels für E-Book-Reader erarbeitet hat. (www.solarportal24.de) weiter

Schweizer Solarpreis 2011 für 3S Swiss Solar Systems AG

12.10.2011 - Die 3S Swiss Solar Systems AG und die Meyer Burger Technology AG erhalten den Schweizer Solarpreis 2011 der Kategorie Persönlichkeiten und Institutionen. Die 3S Swiss Solar Systems AG aus Lyss ist eine Gruppengesellschaft der Meyer Burger Technology AG, die ihre gebäudeintegrierten Photovoltaik-Systeme unter der Marke 3S Photovoltaics vertreibt. (www.solarportal24.de) weiter

Workshop "Von der neuen technischen Idee zum erfolgreichen Geschäftsmodell" am 28. Oktober 2011 in Leipzig

11.10.2011 - Die Entwicklung von innovativen Technologien führt nicht zwangsläufig zum erfolgreichen Geschäftsmodell. Wenn neue Ideen und Konzepte nicht effektiv kommuniziert und wirtschaftlich integriert werden, sind ihre Chancen am Markt eher gering. Durch den interaktiven Workshop "Von der neuen technischen Idee zum (www.openpr.de) weiter

Elektroauto alltagstauglich: edding fährt seit einem Jahr Elektroauto

11.10.2011 - Clean Thinking News / Ahrensburg. Es gibt Unternehmen, nicht keine sauberen Technologien herstellen, sich aber dennoch sehr verantwortungsvoll im Umgang mit Ressourcen und der Umwelt zeigen. Diesen Unternehmen möchten wir von CleanThinking.de attestieren, “Clean Thinking” in ihre Unternehmensstrategie und Unternehmnensphilosophie integriert zu haben. Ein Beispiel hierfür ist die Edding AG aus Ahrensburg bei Hamburg. Das Unternehmen setzt seit jeher auf intelligente Technologien und deren Verzahnung, um insgesamt möglichst ressourcenschonend und energieeffizient zu agieren. Die edding AG kombiniert eine Solaranlage mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

FLABEG entwickelt den neuen Ultimate Trough® mit bis zu 25 Prozent Kosteneinsparungen für CSP-Anlagen

11.10.2011 - (ddp direct)11. Oktober 2011 (Nürnberg/ Stuttgart, Deutschland) FLABEG und schlaich bergermann und partner, beides auf CSP spezialisierte Unternehmen, werden eine Zusammenarbeit eingehen, um die CSP-Technologie konkurrenzfähiger zu machen. Seit Januar 2010 arbeitet ein Team, bestehend aus hoch qualifizierten Ingenieuren (www.openpr.de) weiter

Seltene Erden: Verfügbarkeit wird für Technologieunternehmen kritisch

11.10.2011 - Seltene Erden News / München. Der Anteil von Seltenen Erden in den Produktion vieler Unternehmen, hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Das ist ein Ergebnis einer Szenariostudie “The Rare Earth Challenge” von Roland Berger zu Seltenen Erden, die am Ende dieses Beitrags kostenlos angefordert werden kann. Demnach wird die Verfügbarkeit und die Preisentwicklung für viele Hochtechnologieunternehmen zu einem kritischen Faktor. Aufgrund der massiv gestiegenen Preise von Seltenen Erden, steigt derzeit das globale Marktvolumen bis Ende 2011 auf voraussichtlich rund [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die Sonne bringt es an den Tag – Mädchen können mehr!

11.10.2011 - Aufgrund der guten Resonanz auf die Veranstaltungen in den vergangenen Jahren organisierte die Arbeitsagentur Hameln das dritte Jahr in Folge Solarpraktika für Mädchen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH). Insgesamt 17 Schülerinnen der Sekundarstufe I (9. und 10. Klasse) unterschiedlicher Schulformen nutzten die Möglichkeit, den Aufbau und die Forschungsarbeit des Solarforschungsinstitutes kennenzulernen und sich über die Sonne als Zukunftsenergie zu informieren. (www.solarportal24.de) weiter

Innovations- und Technologiezentrum für Erneuerbare Energien eröffnet

11.10.2011 - Das Innovations- und Technologiezentrum (IITC) der Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) wurde offiziell eröffnet. Die von der Bundesregierung geförderte Beratungseinrichtung soll wissenschaftliche Szenarien zur Förderung Erneuerbarer Energien in Industrieländern, aber insbesondere auch in Entwicklungs- und Schwellenländern erarbeiten und in Zusammenarbeit mit dem IRENA-Hauptsitz in Abu Dhabi zum weltweiten Umstieg auf Ressourcen schonende Technologien beitragen. (www.solarportal24.de) weiter

Innovations- und Technologiezentrum für erneuerbare Energien in Bonn

11.10.2011 - 'Bei einer stetig wachsenden Weltbevölkerung und deren berechtigtem Wunsch nach Wohlstand brauchen wir ein Wachstum, das vom Ressourcenverbrauch entkoppelt wird', so Norbert Röttgen. (www.sonnenseite.com) weiter

SHKG 2011: Stark wachsender, ostdeutscher Branchentreff - Ressourcenschonende und energieeffiziente Technologien stehen im Mittelpunkt

10.10.2011 - Cleantech News / Leipzig. Sanitär, Heizung, Klima und Gebäudeautomation – um diese Bereiche geht es ab morgen auf der Messe SHKG in Leipzig. Die etablierte Messe auf dem Leipziger Messegelände ist der entscheidende ostdeutsche Branchentreff für die Sanitärbranche. Aufgrund des wachsenden Interesses an ressourcenschonenden und energieeffizienten Technologien ist die Messe in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und verzeichnet auch 2011 ca. 15 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr. Vor Ort werden sich u.a. aquatherm, Grünbeck, Richter + Frenzel, Buderus, Danfoss, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar: Freiberger SolarWorld-Chef wird Honorarprofessor

10.10.2011 - Solar News / Freiberg. Der Geschäftsführer der SolarWorld Innovations GmbH, Dr. Ralf Lüdemann, wird Honorarprofessor an der TU Bergakademie Freiberg. Lüdemann lehrt bereits seit 2005 an der Universität insbesondere Themen wie Physik, Photovoltaik. Dr. Ralf Lüdemann ist seit 20 Jahren im Photovoltaik-Umfeld aktiv. Er studierte zunächst an der Universität Karlsruhe und promovierte anschließend in Konstanz zum Thema “Plasmatechnologie für die Photovoltaik”. Im Anschluss arbeitete er am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme. Seine Forschungstätigkeit führte Lüdemann auch in die USA: Am [...] (www.cleanthinking.de) weiter

TU Chemnitz erhält neues Labor für Photovoltaik-Chemie

10.10.2011 - Solar News / Chemnitz. Erst vor wenigen Tagen sorgten Forscher aus Chemnitz für viel Aufsehen, als sie ihre Entwicklung von Papiersolarmodulen vorstellten. Jetzt wurde bekannt, dass weitere Forscher der TU Chemnitz zusammen mit dem Institut für innovative Technologien ITW, der SIGMA CHemnitz GmbH, der SITEC Industrietechnologie GmbH sowie der DTF Technology GmbH kostengünstige Verfahren zur Herstellung von Dünnschicht-Solarzellen auf Basis von Silizium entwickeln wollen. Dafür wird an der TU Chemnitz ein neues Labor für die Photovoltaik-Chemie und eine moderne Beschichtungsausstattung errichtet. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar: Neue Folien von 3M für gebäudeintegrierte Photovoltaik - Rückseitenfolie Scotchshield Film 15T Black und der EPE Film mit attraktivem Erscheinigungsbild

10.10.2011 - Cleantech News / Neuss. Das Multi-Technologieunternehmen 3M bietet zwei neue Folienprodukte, die speziell für den Einsatz im Bereich der expandierenden, gebäudeintegrierten Photovoltaik (BIPV) und für private Solaranlagen entwickelt wurden. Die Rückseitenfolie Scotchshield Film 15T Black und der EPE Film verleihen durch eine kombinierte Nutzung Photovoltaik-Systemen ein attraktiveres Erscheinungsbild in Schwarz. Mit der neuen Variante der Rückseitenfolien eröffnet der 3M Geschäftsbereich Renewable Energy flexiblere Designoptionen für den Rückseitenschutz von kristallinen Solarmodulen. Im Vergleich zum industriellen Erscheinungsbild herkömmlicher Solarmodule ergibt sich durch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neues Lernlabor für Studiengang Master Online Photovoltaics

10.10.2011 - Um die Qualität der praktischen Ausbildung des Studiengangs Master Online Photovoltaics weiter zu verbessern, finanziert die Fraunhofer-Gesellschaft ein Lernlabor im Wert von 400.000 Euro. Bereits zur nächsten Campus-Phase ab April 2012 soll das neue Labor den Studierenden mit hochmodernen Forschungsgeräten zur Verfügung stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Zertifikats-Lehrgang zum Fachingenieur Elektromobilität VDI

9.10.2011 - Das VDI Wissensforum bietet einen zertifizierten Abschluss zum Fachingenieur VDI. Die Anmeldung zum neuen Lehrgang ist ab sofort möglich. (www.oekonews.at) weiter

Telekom setzt verstärkt auf Smart Home-Technologien

9.10.2011 - Cleantech News / USA. Die Deutsche Telekom AG wird Ihr Geschäft mit Smart Home-Technologien scheinbar weiter intensiv ausbauen. Einem Bericht von heise.de unter Berufung auf Bloomberg strebt die Telekom Kooperationen mit großen Elektronikherstellern in den USA und Asien an. Erste Gespräche habe es bereits gegeben, hieß es. Die Telekom plant dem Bericht zufolge den Umsatz mit “intelligenten” Haushaltsgeräten wie Kühlschränken, Waschmaschinen und Fernsehgeräten bis zum Jahr 2015 auf eine Milliarde Euro auszubauen. Damit setzt die Telekom konsequent auf Smart Home-Lösungen, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hoffnung für CHOREN Industries Gruppe: CHOREN Components an Investor übertragen - CHOREN Components firmiert künftig wieder als TAF Thermische Apparatebau Freiberg GmbH

8.10.2011 - Cleantech News / Freiberg. Die Signale bei der CHOREN Gruppe, Cleantech-Unternehmen und Pionier bei der Entwicklung von Biokraftstoff-Technologien aus Freiberg, stehen auf “Rettung”. Zwar wurde für drei Gesellschaften der CHOREN-Gruppe zum 30. September das Insolvenzverfahren eröffnet – doch heute teilte einer der Insolvenzverwalter mit, dass ein dieser Gesellschaften, die CHOREN Components GmbH erfolgreich an einen Investor übertragen werden konnte. Auch für die CHOREN Industries GmbH und die CHOREN Fuel Freiberg GmbH & Co. KG gibt es “Fortschritte im Investorenprozess” – [...] (www.cleanthinking.de) weiter

iPad-App iSolaris gewinnt Innovationspreis der Deutschen Telekom

8.10.2011 - Cleantech News / Hannover. Das in Hannover ansässige Technologie-Startup mobitecs UG hat den “Innovationspreis Mittelstand 2011″ der Deutschen Telekom AG gewonnen. Das Unternehmen hat eine Photovoltaik-App namens iSolaris entwickelt. Die App iSolaris soll die Arbeitsschritte vereinfachen und verkürzen, die notwendig sind, um Photovoltaik-Anlagen vor Ort zu analysieren und zu planen. Die Preisverleihung fand Ende September im Rahmen des Innovationsforums des Bundesverbands der mittelständischen Wirtschaft im Telekom Campus in Bonn statt. Die App “iSolaris” umfasst praktische Werkzeuge wie Kompass, Kamera, Schattenanalysator [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Eigenes Elektroauto für die Deutsche Post

8.10.2011 - Neuentwicklung auf Basis des 'StreetScooters', gemeinsam mit der StreetScooter GmbH und Instituten der Universität Aachen (www.oekonews.at) weiter

NRW fördert Weiterentwicklung der Lasertechnologie für die Photovoltaik

8.10.2011 - Die Lasertechnik hält immer mehr Einzug in die Solarzellenproduktion und trägt dort zur Kostenoptimierung bei. Das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Verbundprojekt 'Angepasste Laserprozesse für Silizium-Solarzellen', kurz ALPS, hat den Einsatz angepasster Lasertechnik in der Solarzellenproduktion zum Ziel, um so den Preis für Photovoltaik-Strom weiter zu senken. (www.solarportal24.de) weiter

Praktiker wird neuer Honorarprofessor für Masterstudiengang Photovoltaik

8.10.2011 - Dr. Ralf Lüdemann, Geschäftsführer der Freiberger SolarWorld Innovations GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der SolarWorld AG, wird neuer Honorarprofessor der TU Bergakademie Freiberg. Bereits seit 2005 engagiert sich Lüdemann als Lehrender an der Bergakademie in der Ausbildung Freiberger Studentinnen und Studenten in Themen wie der Physik, der Photovoltaik sowie der Technologie und industriellen Produktion von Solarzellen. Mit Semesterbeginn wird er seine Lehrtätigkeit auch auf den neuen Masterstudiengang Photovoltaik erweitern. (www.solarportal24.de) weiter

Kein Frieden ohne Frauen

8.10.2011 - Geschlechterpolitik nun auch noch in Fragen um Krieg und Frieden? Ist das nicht übertrieben? Diese skeptische Reaktion ? offen oder verkappt ? hören wir, seit das Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie dieses Thema in der Heinrich-Böll-Stiftung bearbeitet. (www.sonnenseite.com) weiter

Biokraftstoffe: Toyota forscht an Biosprit auf Basis von Zellulose-Ethanol - Erste erfolge bei Biokraftstoffen der zweiten Generation mit neuer Hefekultur

7.10.2011 - Bioethanol News / Deutschland. Das Thema Bioethanol muss man hierzulande mit Samthandschuhen anfassen. Besonders E10, die Beimischung des alternativen Kraftstoffes in Höhe von zehn Prozent zum herkömmlichen Benzin, war eines der Aufregerthemen dieses Jahres. Fakt ist: Die Deutschen wurden mit der Mixtur bisher nicht warm. Neben der Beimengung gibt es auch Bioethanol in Reinform (E100), um eine endgültige Alternative zum jetzigen Sprit aus der Erdölraffination zu haben. Die Forschung arbeitet fleißig daran und vermeldet von Zeit zu Zeit Erfolge mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EuPD Research vergibt „TOP BRAND PV“ für Modulmarke Sanyo

7.10.2011 - Die Photovoltaik-Modulmarke Sanyo zählt laut dem Marktforschungsinstitut EuPD Research seit Jahren zu den stärksten Marken in der Photovoltaik-Branche. Gerade von Installateuren werde Sanyo durch seine neuen und innovativen Produkte stark nachgefragt. Unter den meistverbauten kristallinen Modulmarken erhalte Sanyo eine überdurchschnittliche Bewertung im Bereich 'Qualität' und sichere sich eine der höchsten Weiterempfehlungsraten aller Marken. Dafür zeichnete EuPD Research Sanyo nun mit dem Siegel 'TOP BRAND PV' aus. (www.solarportal24.de) weiter

Biokraftstoffe: Toyota forscht an E100 auf Basis von Zellulose-Ethanol - Erste erfolge bei Biokraftstoffen der zweiten Generation mit neuer Hefekultur

7.10.2011 - Bioethanol News / Deutschland. Das Thema Bioethanol muss man hierzulande mit Samthandschuhen anfassen. Besonders E10, die Beimischung des alternativen Kraftstoffes in Höhe von zehn Prozent zum herkömmlichen Benzin, war eines der Aufregerthemen dieses Jahres. Fakt ist: Die Deutschen wurden mit der Mixtur bisher nicht warm. Neben der Beimengung gibt es auch Bioethanol in Reinform (E100), um eine endgültige Alternative zum jetzigen Sprit aus der Erdölraffination zu haben. Die Forschung arbeitet fleißig daran und vermeldet von Zeit zu Zeit Erfolge mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"GITEX Technology Week" in Dubai: Delta Electronics zeigt breite Palette an Produkten und Lösungen

7.10.2011 - Die vom 9. bis zum 13. Oktober in Dubai stattfindende "GITEX Technology Week" zählt zu den wichtigsten Messen der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Veranstaltet im Zentrum eines der am schnellsten wachsenden ICT-Märkte - dem Mittleren Osten - bringt die GITEX (www.openpr.de) weiter

Solar-Fabrik AG: Fraunhofer-Studie belegt erneut höchste Erträge

7.10.2011 - Photovoltaik-Anlagen mit Modulen der Solar-Fabrik AG erwirtschaften hervorragende Jahresenergieerträge. Dies wurde in der aktuellen Studie 'Power-Check 2011' des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg erneut bestätigt. Seit 2003 wurden in mehreren Untersuchungen wiederholt außerordentlich gute Energieerträge der Anlagen festgestellt. Die neue Studie belegt, dass sich die Erträge über die Jahre kontinuierlich verbessert haben. (www.solarportal24.de) weiter

Indiens erstes Photovoltaik-Kraftwerk mit First Solar Dünnschichttechnologie

7.10.2011 - BELECTRIC Photovoltaic India, ein Tochterunternehmen der deutschen BELECTRIC Trading GmbH (Kolitzheim), hat in enger Zusammenarbeit mit dem Investor Sri Power und dem Modulhersteller First Solar Indiens erstes Photovoltaik-Kraftwerk mit First Solar Technologie in der Modellstadt SriCity (Provinz Andhra Pradesh) in Betrieb genommen. Bereits seit Ende Februar 2011 erzeugt das Solarstromkraftwerk, das Teil des Projekts der CO2-freien Stadt ist, jährlich 1.660.000 Kilowattstunden saubere Energie, mit der etwa 7.000 indische Durchschnittshaushalte pro Jahr versorgt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG: Joint Venture vergibt Auftrag zum Bau eines Silizium-Werks in Katar

6.10.2011 - Die SolarWorld AG (Bonn) will mit ihren Partnern künftig in Katar pro Jahr bis zu 8.000 Tonnen Silizium produzieren, das speziell für die Weiterverarbeitung zu Solarwafern geeignet ist. Dazu gründete SolarWorld gemeinsam mit Qatar Solar und der Qatar Development Bank das Joint Venture Qatar Solar Technologies, das nun den Auftrag zum Bau der Siliziumfabrik an den indischen Generalunternehmer Punj Lloyd Group vergeben hat. (www.solarportal24.de) weiter

Neu: Die erste Gebrauchsanweisung für Elektromobilität

6.10.2011 - Elektromobilität News / Berlin. Elektromobilität ist in aller Munde – das Tempo der Entwicklung rund um Elektroautos, E-Bikes und Elektroroller ist atemberaubend. Doch für viele Menschen wird Elektromobilität erst dann so richtig greifbar, wenn sie das erste Mal mit einem Elektroroller die Stadt durchquert oder mit dem Elektroauto die erste längere Fahrt gemacht haben. Doch für viele Menschen sind die Tücken und Besonderheiten der neuen Technologie noch vollkommen fremd – erst langsam wird Elektromobilität (abgesehen vom Schienenverkehr) ein Teil unseres [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar Millennium AG und solarhybrid AG vereinbaren Übernahme von Kraftwerksprojekten in den USA

6.10.2011 - Die Solar Millennium AG (Erlangen) und die solarhybrid AG (Brilon) haben sich grundsätzlich darauf geeinigt, dass solarhybrid von Solar Millennium das Projektportfolio im Südwesten Amerikas im Umfang von 2,25 Gigawatt (GW) übernimmt und dort mit modernster Photovoltaik-Technologie Solarkraftwerke zur Stromversorgung von Millionen von Menschen errichtet. Außerdem hat der Vorstand der Solar Millennium AG beschlossen, bei der Aufsichtsbehörde BaFin kurzfristig einen weiteren Nachtrag zum Emissionsprospekt der Anleihe 8 des Unternehmens einzureichen. (www.solarportal24.de) weiter

Volvo Umweltpreis 2011 geht an Hans Joachim Schellnhuber

6.10.2011 - Schellnhuber gehört zu den weltweit führenden Wissenschaftlern bei Nachhaltigkeitsforschung und der Untersuchung von Faktoren, die die Umwelt global beeinflussen (www.oekonews.at) weiter

Deutschland fehlt eine Energieeffizienzpolitik

6.10.2011 - In Deutschland verbrauchen Haushalte und Industrie seit einigen Jahren weniger Energie. Von einer Kehrtwende kann aber keine Rede sein. Das geht hervor aus der im Juli vom Umweltbundesamt veröffentlichten Studie Energieeffizienz in Zahlen, die der Berliner Energieexperte Hans-Joachim Ziesing gemeinsam mit Forschern des Öko-Instituts und des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung erstellt hat. Im Interview erklärt der promovierte Volkswirt, wo es Effizienzfortschritte gab und was nötig ist, damit die Bundesregierung ihre Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarthermie gewinnt bei der Forschung Gewicht

6.10.2011 - Kosten für Wärme aus Erneuerbaren soll sinken. (www.sonnenseite.com) weiter

Siemens-Tochter Osram stärkt LED-Geschäft und akquiriert Encelium Technologies

5.10.2011 - LED News / München, USA. Die Siemens-Tochter Osram AG, Cleantech-Unternehmen und Spezialist für LED- und OLED-Beleuchtungslösungen, hat das amerikanische Cleantech-Unternehmen Encelium Technologies akquiriert. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde jetzt mit Townsend Ventures geschlossen. Mit diesem Schritt erhofft sich Osram eine Stärkung auf zwei wichtigen Wachstumsmärkten: Im Bereich LED-basierter Technologien sowie beim Licht-Management-System (LMS). Encelium soll das General Lighting Portfolion von Osram mit seinen energieeffizienten Beleuchtungsprodukten und -lösungen ergänzen. Encelium gilt asls Spezialist für hochentwickelte Lichtsteuerungs- und Energie-Management-Systeme für Gewerbe- und Industriegebäude. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Qatar Solar Technologies investiert 1 Milliarde Dollar in Silizium-Fabrik

5.10.2011 - Rohstoffe News / Katar. Qatar Solar Technologies, CleanTech-Unternehmen vom Persischen Golf an dem auch die deutsche SolarWorld AG beteiligt ist (vgl. unsere News vom März 2010), wird eine Polysilizium-Fabrik aufbauen und dafür eine Milliarde Dollar investieren. Pro Jahr sollen 8.000 Tonnen Silizium produziert werden. Mit der Produktion begonnen werden soll nach Angaben des Unternehmens im zweiten Halbjahr 2013. Silizium gilt nach wie vor als wichtigster Rohstoff u.a. für die Solarbranche. Bei Planung und Bau der Polysilizium-Fabrik greift Qatar Solar Technologies [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Großer Erfolg für erste Solarvalley Summer School for Photovoltaics 2011

5.10.2011 - Vom 12. bis 16. September 2011 fand die erste Solarvalley Summer School for Photovoltaics an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Zielgruppe waren Bachelor- und Masterstudent/innen sowie Doktorand/innen. Die Themenfelder umfassten die kristalline Solarzelltechnologie, anorganische Dünnschicht-Solarzelltechnologie, organische Photovoltaik-Systeme, die Modul- und Systemintegration sowie Lichtmanagement und innovative Wirkprinzipien. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: Weltweit größte und umfangreichste Installateursbefragung

5.10.2011 - Das Marktforschungsinstitut EuPD Research führt aktuell die weltweit größte Installateursbefragung im Bereich Photovoltaik durch. Bei der Untersuchung sollen insgesamt über 750 Installationsbetriebe aus den Ländern Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Griechenland und Belgien befragt werden. Ziel der Untersuchung ist eine umfangreiche Analyse der aktuellen Marktgegebenheiten und -segmente in den ausgesuchten Ländern. (www.solarportal24.de) weiter

Homann trifft Deutschen Städte- und Gemeindebund zu Gesprächen über die Energiewende

4.10.2011 - Kommunen und ihre Stadtwerke habe eine wichtige Rolle beim Ausbau der erneuerbaren Energien und beim notwendigen Netzausbau. Dies war die zentrale Botschaft des heutigen Gesprächs zwischen dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, und dem Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Gerd Landsberg. (www.bmwi.de) weiter

Blog2Help im Einsatz für den Regenwald

4.10.2011 - Der immergrüne Regenwald ist ein faszinierendes Ökosystem auf unserer Erde. Er beherbergt viele Tiere, Pflanzen und Menschen und ist nicht nur ein wichtiger Rohstofflieferant, sondern ist auch eine Quelle für neue Medizin und andere Forschungsergebnisse. Viele Arten sind noch gar (www.openpr.de) weiter

Brusa vs. Siemens: Wer baut den Elektromotor für den Volvo C30 Electric?

4.10.2011 - Elektromobilität News / München, Schweiz, Schweden. Die Elektromobilitäts-Branche ist in Europa derzeit in einer heißen Phase. Zwischen IAA 2011 im September, der eCarTec 2011 im Oktober und dem Marktstart des Opel Ampera im November werden an vielen Stellen neue Kooperationen verkündet und Technologie-Bünde für die nächsten Jahre bekannt gegeben. So mancher Großkonzern aus dem breiteren Umfeld der Elektromobilität, der lange Zeit der Musik hinterherhinkte, ist auf Erfolge bei der Anbahnung von Partnerschaften angewiesen: Siemens etwa wird von Branchenkennern und Medien [...] (www.cleanthinking.de) weiter

GLOBAL 2000 und durchblicker.at vereinbaren Kooperation

4.10.2011 - Ökostrom in Österreich soll damit vorangetrieben werden (www.oekonews.at) weiter

Energie: Solarthermie ersetzt Erdgas bei Rohöl-Förderung

4.10.2011 - Energie News / USA. Die proprietäre Solarthermie-Technologie “LPI” von BrightSource Energy, Cleantech-Startup und Konkurrent von Solar Millennium, wird jetzt im weltweit größten Projekt zur erweiterten Ölförderung eingesetzt. Die Solaranlage, gebaut für Chevron Technology Ventures, hat jetzt ihren Betrieb im kalifornischen Coalinga aufgenommen. Die Anlage dient dazu, die Möglichkeiten der Solarthermie-Technologie von BrightSource zu demonstrieren und gleichzeitig die Bemühungen von Chevron zur erweiterten Ölförderung sauber und kostengünstig zu unterstützen. Solar-zu-Dampf-Anlage mit 29 Megawatt Die “Solar-zu-Dampf”-Anlage (29 Megawatt), angetrieben durch die proprietäre [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Batterien in Minuten und Sekunden laden

4.10.2011 - Amerikanische Forschergruppe bringt mit Nanotechnologie Batterietechnik voran (www.oekonews.at) weiter

Solarthermie gewinnt bei der Forschung Gewicht

4.10.2011 - Das 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung mit dem Titel 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieforschung' ist verabschiedet. Es setzt stärker als bislang auf die ressortübergreifende Zusammenarbeit, internationale Kooperation und die Abstimmung... (www.enbausa.de) weiter

TU Bergakademie Freiberg startet mit neuen Studiengängen

4.10.2011 - Mit neuen Studiengängen im Technologie- und Materialbereich schärft die TU Bergakademie Freiberg zum Wintersemester 2011/12 ihr Profil einer Ressourcenuniversität. 'Photovoltaik und Halbleitertechnik', 'Energie- und Ressourcenwirtschaft' und 'Computational Materials Sciences' heißen die drei Angebote, die ab 10. Oktober im sächsischen Freiberg studiert werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Das Solarzeitalter kommt nur mit gesellschaftlicher Akzeptanz

3.10.2011 - Die Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) am 12. und 13. Oktober im Berliner Umweltforum ist mit sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Fragestellungen unterlegt. Der Weg zu einer Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist nicht nur eine Frage neuer Energietechnologien, sondern ist mit neuen Formen von Akzeptanz-, Kommunikations- und Beteiligungsprozessen verbunden. (www.solarportal24.de) weiter

Strom aus Sonnenlicht effizienter herstellen

2.10.2011 - Forschung macht Solarstrom billiger. (www.sonnenseite.com) weiter

"Wir brauchen eine intelligente Ökosteuer"

1.10.2011 - Das Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie (WI) feiert sein 20. Jubiläum. Der Präsident des Instituts, Uwe Schneidewind, fordert einen neue ?intelligente' ökologische Steuerreform, um die Energiewende zu beschleunigen. Die Energie soll dadurch jedes Jahr um etwa so viel teurer werden, wie die Energieeffizienz ? etwa der Autoflotte oder der Haushaltsgeräte ? zugenommen hat. Es geht also um moderate Aufschläge von einem oder zwei Prozent pro Jahr, die aber dauerhaft die Richtung anzeigen. Die Einnahmen sollen genutzt werden, um die Lohnnebenkosten zu senken. (www.sonnenseite.com) weiter

Power-One eröffnet neues F&E Center in der Toskana

30.9.2011 - Power-One eröffnete heute sein neues Center of Excellence und Development in Terranouva Bracciolini, Italien. Der neue Pavillon, der sich direkt neben den bestehenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen des Unternehmens in der Toskana befindet, bietet High-Tech-Labore und Klimakammern für die Entwicklung und (www.openpr.de) weiter

Rösler zum neuen BMWi-Kraftwerksforum: "Versorgungssicherheit und bezahlbaren Strompreisen gilt mein besonderes Augenmerk"

30.9.2011 - Heute hat im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die erste Sitzung des neuen 'Kraftwerksforums' stattgefunden. Das BMWi hat dieses Forum initiiert, um zukünftig regelmäßig gemeinsam mit den Stromerzeuger- und Umweltverbänden, den Ländern und den zuständigen Stellen des Bundes die für die Stromerzeugung wesentlichen energiewirtschaftlichen Fragen fachlich zu erörtern. (www.bmwi.de) weiter

500-Grad-Dampf: Novatec Solar mit neuem Receiverdesign

30.9.2011 - Solar News / Karlsruhe, Spanien. Novatec Solar hat ein innovatives Receiverdesign entwickelt und überhitzten Dampf mit Temperaturen von über 500 Grad erzeugt. “Mit dieser technischen Entwicklung nimmt Novatec Solar eine führende Rolle als CSP-Technologieanbieter im Hochtemperaturbereich ein?, sagt Martin Selig, Unternehmensgründer und Leiter der Markt- und Produktentwicklung bei Novatec Solar. “Durch den Einsatz von überhitztem Dampf können nun Standardturbinen mit einem hohen Wirkungsgrad verwendet werden. Kombiniert mit der Kosteneffizienz unserer Fresnel-Technologie führt dies zu einer wesentlichen Senkung der Stromgestehungskosten von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erste Umwelt-Talent-School in Halle (Saale) für Schülerinnen und Schüler

30.9.2011 - Was sind die neuen Materialien der Zukunft? Wie wird aus Licht Strom? Diesen und noch mehr Fragen können naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Klassen bei der Umwelt-Talent-School nachgehen. Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM lädt vom 17. bis 19. November 2011 zu einem dreitägigen Intensiv-Forscher-Kurs nach Halle ein. Geboten wird unter anderem ein 'Rund-um-Einblick' in die Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente Netze und Elektromobilität testen

30.9.2011 - Mit dem Testzentrum will das Fraunhofer-Institut erproben, wie das regenerative Energiesystem der Zukunft funktionieren kann. (www.sonnenseite.com) weiter

REMKO Wärmepumpen: Innovative Invertertechnologie für bedarfsgerechte Anwendungen

29.9.2011 - Zukunftsfähige Heizsysteme passen sich dem individuellen Bedarf an. Genau diese Eigenschaft machen die Luft-Wasser-Wärmepumpen mit Inverter-Technologie von REMKO so energieeffizient. Noch dazu lassen sich die Inverter-Wärmepumpen kostensparend betreiben, denn sie beziehen lediglich 25 Prozent ihrer Antriebsenergie aus der Steckdose, (www.openpr.de) weiter

Neue Informationsbroschüre zum Nachhaltigen Bauen

29.9.2011 - Potsdam. Druckfrisch präsentiert die Brandenburgische Ingenieurkammer eine kostenfreie Informationsbroschüre ?Kriterien für Nachhaltiges Bauen ? Ökobilanzen und Umweltproduktdeklarationen?. Gemeinsam mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg und der Baukammer Berlin unterstreicht die Kammer damit ihr Engagement für nachhaltiges (www.openpr.de) weiter

Wasserenergie: Stadtwerke München lassen die Wasserschnecke los

29.9.2011 - Wasserenergie News / München. Die Stadtwerke München haben das Wasserkraftwerk Uppenhorn 1, das bereits 87 Mio. Kilowattstunden Ökostrom pro Jahr erzeugt, um ein kleines, aber besonderes Wasserkraftwerk ergänzt. Dabei setzen die Ingenieure der Stadtwerke München auf die so genannte Wasserschnecke – Wasserkraftschnecken haben gerade bei geringen Wassermengen und kleinen Fallhöhen zahlreiche Vorteile: Neben der technischen Robustheit und Langlebigkeit liegen diese im weitgehende Erhalt der natürlichen Fließgewässerdynamik und des Sedimenttransports, der fast vollständige Weitergabe des wertvollen natürlichen Treibguts und der gute [...] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Sam Sciacca von IEEE-SA

29.9.2011 - Cleantech News / Düsseldorf. IEEE-SA ist die Standard-Organisation des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) des weltweit größten Verbands zur Technologieförderung. Mit fast 400.000 Mitgliedern aus mehr als 160 Ländern, fördert IEEE Innovationen, ermöglicht den Ausbau der internationalen Märkte und unterstützt die Funktionalität, Leistungsfähigkeit und Interoperabilität einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen. Ein Schwerpunkt der Organisation ist unter anderem die Erstellung von Industriestandards für Smart Grids. CleanThinking.de sprach mit Sam Sciacca, Vorstandsmitglied der IEEE Standards Association, über aktuelle [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de