Mittwoch, 14.11.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10588 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Bauindustrie kritisiert möglichen Hochtief-Deal

3.12.2010 - Berlin. Die Bauindustrie kritisiert die Entscheidung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Diese hatte einer möglichen feindlichen Übernahme von Hochtief durch die spanische ACS zugestimmt. Das könne zu einem Abfluss von Ingenieurkompetenz ins Ausland führen, warnte der... (www.enbausa.de) weiter

Forscher stellen auf der Bau 2011 Projekte vor

2.12.2010 - München. Am 18. und 19. Januar 2011 zeigt die Forschungsinitiative EnOB, wie die Herausforderungen des modernen Bauens im 21. Jahrhundert gemeistert werden können. Das Symposium 'Gebäude der Zukunft' stellt neue Konzepte, Methoden und Modellprojekte aus der Forschung vor. Ein Highlight... (www.enbausa.de) weiter

Hilfe im Internationalen Materialdatensystem (IMDS) für die Nutzfahrzeugindustrie

2.12.2010 - Die tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH ist seit Jahren anerkannter Spezialist für das Thema Materialdatenmanagement und für das Internationale Materialdatensystem (IMDS) der Automobilindustrie. Da auch immer mehr Nutzfahrzeughersteller dem IMDS beitreten, unterstützt tec4U Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie bei der Recherche und Einstellung von Materialdaten (www.openpr.de) weiter

Netzentlastung durch intelligente Eigenverbrauchserhöhung

2.12.2010 - Die SMA Solar Technology AG wird Partner in dem von Bundeskanzlerin AngelaMerkel zum Leuchtturmprojekt erklärten Programm E-Energy. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiierten Förderschwerpunkts werden neue Lösungen für künftige dezentrale Energieversorgungsstrukturen geschaffen. Mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen intelligente Energiesysteme, sogenannte Smart Grids, betrieben werden, in denen viele Erzeugungsanlagen ? zunehmend auch solche mit erneuerbaren Energien ? mit den Einrichtungen der Stromnetze und den Endgeräten im Haushalt kommunizieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Manz Automation AG: Neuaufträge von mehr als 50 Millionen Euro

1.12.2010 - Die Manz Automation AG, einer der weltweit führenden Technologieanbieter für die Photovoltaik- und Flat Panel Display (FPD)-Industrie, hat Neuaufträge im Gesamtvolumen von mehr als 50 Millionen Euro erhalten. Diese stammen Unternehmensangaben zufolge überwiegend von asiatischen Kunden und werden im kommenden Geschäftsjahr umsatz- und ertragswirksam. Da weitere große Projekte anstünden, geht das Unternehmen beim Umsatz 2011 von einer deutlichen Steigerung aus. (www.solarportal24.de) weiter

SMA wird Partner im Leuchtturmprojekt E-Energy

1.12.2010 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) wird Partner im Programm E-Energy. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiierten Förderschwerpunkts sollen neue Lösungen für künftige dezentrale Energieversorgungsstrukturen geschaffen werden. Ein zentrales Thema ist vor diesem Hintergrund der Eigenverbrauch von Solarstrom, der durch die neue EEG-Regelung im Bereich Photovoltaik besonders gefördert wird. (www.solarportal24.de) weiter

Auf der Suche nach dem Super-Akku von Übermorgen

1.12.2010 - Elektroantriebe sind EINE Idee für die Mobilität der Zukunft. Den nötigen Strom liefern Batterien. Die Energiespeicher, etwa Lithium Ionen-Batterien, müssen jedoch noch deutlich leistungsfähiger und kostengünstiger werden. Um sich im weltweiten Forschungswettlauf um die beste Technologie optimal zu positionieren, gründet das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit der Universität Ulm jetzt das neue Forschungszentrum Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU). (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland auf dem Weg zum Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität

30.11.2010 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und der Gemeinsamen Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung (www.bmwi.de) weiter

Brüderle empfängt Elektromotorradsport-Doppelweltmeister Münch-Racing-Team

30.11.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute das Elektromotorrad-Rennsportteam Münch-Racing zu einem Empfang im Bundeswirtschaftsministerium getroffen. Bundesminister Brüderle hatte dem Team auf der diesjährigen Hannovermesse versprochen, es nach Berlin einzuladen, falls es als Sieger aus der Weltmeisterschaft im Elektromotorrad-Rennsport hervorgehe. Nach den Siegen des Teams Ende September in Imola/Italien (Konstrukteurswertung) und Ende Oktober in Albacete/Spanien (Fahrerwertung) hat der Bundeswirtschaftsminister dieses Versprechen nun eingelöst. (www.bmwi.de) weiter

Clusterland Award 2011 gestartet: Innovative Netzwerker aus NÖ gesucht

30.11.2010 - Die Niederösterreichische Auszeichnung für erfolgreiche Wirtschaftskooperationen und Zusammenarbeit ? zwischen Betrieben, als auch zwischen Wirtschaft und Forschung (www.oekonews.at) weiter

1,2 Milliarden für Forschung zu Wind-, Solar- und Kernenergie

30.11.2010 - Drei neue europäische Forschungsinfrastrukturen sollen dazu beitragen, die zukünftige Energieversorgung zu sichern. (www.sonnenseite.com) weiter

Auf der Suche nach dem Super-Akku von Übermorgen

29.11.2010 - Neues Helmholtz-Institut zur Batterie-Grundlagenforschung kommt nach Ulm - KIT und Uni Ulm gründen neue Einrichtung - DLR und ZSW sind assoziierte Partner (www.oekonews.at) weiter

TÜV Rheinland: Brandschutz bei Photovoltaik-Anlagen verbessern

29.11.2010 - TÜV Rheinland verstärkt sein Engagement für die Sicherheit von Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung aus Sonnenenergie weiter. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE führt TÜV Rheinland im Auftrag des deutschen Bundesumweltministeriums ein auf drei Jahre angelegtes Forschungsvorhaben speziell zum Brandrisiko von Photovoltaik-Anlagen durch. (www.solarportal24.de) weiter

TÜV forscht zum Brandschutz von Fotovoltaik

27.11.2010 - Essen. Der TÜV Rheinland verstärkt sein Engagement für die Sicherheit von Fotovoltaik. Er führt gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme im Auftrag des deutschen Bundesumweltministeriums ein auf drei Jahre angelegtes Forschungsvorhaben zum Brandrisiko von Solarstrom-Anlagen... (www.enbausa.de) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 26.11.2010)

26.11.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Größter Solarpark mit Conergy Systemtechnologie eingeweiht

26.11.2010 - Die Hamburger Conergy AG hat den größten mit hauseigener Systemtechnologie erbauten Solarpark Deutschlands erfolgreich ans Netz gebracht. Käufer des Photovoltaik-Kraftwerks in der bayrischen Marktgemeinde Thüngen (Unterfranken) ist die HSE mit Sitz in Darmstadt. Rund 19 Gigawattstunden sauberen Strom speist der Park ab jetzt jährlich ins Netz ein. (www.solarportal24.de) weiter

4. Münchner Cleantech Konferenz: Curt Winnen im Interview

25.11.2010 - Die Konsequenzen der Elektromobilität und die Anforderungen an die Energie-Infrastruktur – diese beiden zentralen und wichtigen Zukunftsthemen stehen im Zentrum der 4. Münchner Cleantech-Konferenz, die Donnerstag, 2. Dezember 2010, in München stattfinden wird. Die Besucher erwarten wieder hochkarätige Fachvorträge – etwa der von Prof. Ulrich Weinberg vom Hasso-Plattner-Institut und Erwin Burth von Autodesk oder Karl [...] (feedproxy.google.com) weiter

Wärme-Wettbewerb

25.11.2010 - Solarthemen 339: Zum Wettbewerb ?Grünes Haus Wärme 2011? ruft das Institut für angewandte Energieeffizienz (IfaE) zusammen mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft auf. Es sollen Lösungen für nachhaltige und günstige Wärmeversorgung in Wohngebäuden prämiert werden. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 339. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

PVcomB produziert erste Schichten

25.11.2010 - Dünnschicht-Photovoltaik gilt als wichtiger Zukunftsmarkt. Das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST) und das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) bündeln deshalb seit Kurzem ihre Kompetenzen im 'Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB)'. Jetzt konnte ein erster wichtiger Schritt vermeldet werden: Die erste eigene Beschichtung von 30 x 30 Quadratzentimeter Glasmodulen mit amorphem Silizium. (www.solarportal24.de) weiter

Wärmepumpen ? Auch zukünftig ein Renner im Markt

25.11.2010 - Wärmepumpen werden auch künftig im Heizungsmarkt eine wichtige Rolle spielen. Gegenüber heute wird ihre Bedeutung sogar noch zunehmen. Das geht aus der Studie ?Analyse des deutschen Wärmepumpenmarktes? hervor, die das Internationale Geothermiezentrum (GZB) im Auftrag des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) für die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien Statistik (AGEE-Stat) erarbeitete. (www.sonnenseite.com) weiter

VC News: ABB investiert 13 Millionen US-Dollar in Aquamarine Power

24.11.2010 - ABB investiert rund 13 Millionen US-Dollar in die schottische Firma Aquamarine Power. Aquamarine Power hat eine Technologie zur Umwandlung von Energie aus küstennahen Wellen in nutzbaren Strom entwickelt. Diese Beteiligung erfolgt durch die Wagniskapital-Gesellschaft ABB Technology Ventures im Rahmen einer Finanzierungsrunde, an der mit 4,8 Millionen US-Dollar auch die entsprechende Einheit von Scottish and Southern Energy [...] (feedproxy.google.com) weiter

AZZURRO Semiconductors setzt Wachstumskurs mit globalen Investoren fort

24.11.2010 - AZZURRO Semiconductors schließt eine Finanzierungsrunde über 14,5 Millionen Euro, um die große Nachfrage durch neue Produktionskapazitäten mit seiner einzigartigen Technologie bedienen zu können. An der Runde beteiligen sich die neuen Investoren Wellington Partners, Good Energies und Emerald Technology Ventures sowie (www.openpr.de) weiter

Salzburg: Smart Grid Modellregion

24.11.2010 - Smart Grid Technologie aus Österreich ermöglicht intelligente Netze (www.oekonews.at) weiter

In 28 Tagen um den Globus

23.11.2010 - Unterhaltsamer Einstieg in die Welt der Energie und Klimaforschung im Vieweg+Teubner Verlag erschienen Wiesbaden, 23.11.2010. Eine vierwöchige Reise an die Stätten des Weltenwandels ist der Preis für die beiden jungen Nachwuchsforscher Lia und Nils. Während Ihrer Tour lernen sie viel (www.openpr.de) weiter

Low Dust Pelletsverbrennung

23.11.2010 - Solarthemen 339: Die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe hat die Ergebnisse eines Forschungsprojektes veröffentlicht, in dem der Heizungshersteller Viessmann ein Verbrennungsverfahren für einen feinstaubarmen ?Low-Dust?-Pelletskessel entwickelt hat. Viessmann geht davon aus, dass die neue Technik in der nächsten Generation von Pelletskesseln umgesetzt werden. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 339. Möchten Sie diesen Artikel lesen, [...] (www.solarthemen.de) weiter

EU fördert Carbon Capture and Storage und Erneuerbare Energien mit 9 Milliarden Euro

23.11.2010 - Ist der zeitliche Zusammenhang eher Zufall oder doch eher Kalkül? Während die Europäische Union jetzt bekannt gab, die Carbon Capture und Storage (CCS)-Technologie umfassend fördern zu wollen, haben Bundesumweltminister Norbert Röttgen und Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters einen neuen Versuch unternommen, ein CCS-Gesetz zu gestalten, das nicht von betroffenen Ländern wie Niedersachsen, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Deutscher Zukunftspreis 2010: Finalist Unisensor im Porträt

23.11.2010 - Prozesse effizienter machen und dadurch Ressourcen sinnvoll zu schonen – das hat sich die Unisensor Sensorsysteme GmbH zum Ziel gesetzt. Und: Mit der Nominierung für den Deutschen Zukunftspreis 2010, der am 1. Dezember vergeben wird, könnte dem Unternehmen ein bedeutender Sprung zum Durchbruch der eigenen Ideen und Technologien gelingen. Kernprodukt von Unisensor Sensorsysteme GmbH ist [...] (feedproxy.google.com) weiter

Erneuerbare Energien speichern: RWE plant Druckluftspeicherkraftwerk ADELE in Sachsen-Anhalt

23.11.2010 - Am 20. Januar 2010 berichteten wir vom Cleantech-Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de letztmalig über das Energiespeicherprojekt ADELE, das RWE federführend vorantreibt und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wird. Das Projekt soll die altbekannte Problematik der Erneuerbaren Energien und des Stromnetzes auf dem Weg zum Smart Grid lösen: Die mangelnde Möglichkeit, Energie zu speichern wird natürlich durch [...] (feedproxy.google.com) weiter

Karlsruher Forscher entwickeln Energiesparzement

23.11.2010 - Karlsruhe. Wissenschaftler am Karlsruher Institute of Technology haben Zement entwickelt, für dessen Herstellung deutlich weniger Energie benötigt wird als bislang üblich. Ihr Produkt Celitement erfordere nur halb so viel Energie bei der Herstellung und gebe bei der Produktion im Vergleich zu... (www.enbausa.de) weiter

Neue Perspektiven durch zukunftsfähige Kraftstoffe

23.11.2010 - Wegweisende Forschung im Technologieland Nordrhein-Westfalen (www.oekonews.at) weiter

Projekt: Kabelloses Laden für Elektrofahrzeuge

23.11.2010 - Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat ein Forschungsprojekt zum induktiven Laden von Elektrofahrzeugen auf den Weg gebracht weiter

Lithium-Solarbatterien aus Itzehoe

22.11.2010 - Solarthemen 339: Die Dispatch Energy Innovations GmbH hat in Itzehoe einen Standort zur Herstellung kompakter Lithium-Ionen Polymer-Akkus für stationäre Solaranwendungen bezogen. Dies geschieht zusammen mit Unterstützung der beiden Fraunhofer Institute für Solare Energisysteme (ISE) und für Siliziumtechnologie (ISIT). Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 339. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Power to go: Brennstoffzelle aus Dresden wird das Potenzial von Akkus und Batterien erweitern

22.11.2010 - Brennstoffzellen gehört die Zukunft bei der portablen Energieversorgung: Jederzeit und überall elektronische Groß- und Kleingeräte benutzen zu können, ohne sich Gedanken über den Akku zu machen, ist in vielen Einsatzbereichen hoch attraktiv. Die eZelleron GmbH als Partner des Fraunhofer-Instituts für (www.openpr.de) weiter

Lithium-Solarbatterien aus Izehoe

22.11.2010 - Solarthemen 339: Die Dispatch Energy Innovations GmbH hat in Itzehoe einen Standort zur Herstellung kompakter Lithium-Ionen Polymer-Akkus für stationäre Solaranwendungen bezogen. Dies geschieht zusammen mit Unterstützung der beiden Fraunhofer Institute für Solare Energisysteme (ISE) und für Siliziumtechnologie (ISIT). Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 339. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Vom Rohstoffsparen profitieren alle: Umwelt, Wirtschaft und Verbraucher

22.11.2010 - Statistisches Bundesamt und Umweltbundesamt präsentieren neue Daten und Forschungsergebnisse zum Thema Rohstoffeffizienz (www.oekonews.at) weiter

ÖGUT-Umweltpreis 2010 ? die Besten in Nachhaltigkeit!

22.11.2010 - Preise für Grüne Elektronik, international anerkannte Atomexpertin, vorbildliche Energieprojekte in Betrieben und Gemeinden, Jugend für Nachhaltigkeit und Passivhaustechnologie für Kinder (www.oekonews.at) weiter

Neues Ressort Solarenergie im Wind Journal

22.11.2010 - Das Wind Journal hat ein neues Ressort Solarenergie online gestellt. Dort finden sich Informationen über die Einspeisevergütungen für Solaranlagen sowie Förderungsmöglichkeiten und spezielle Kredite für die Finanzierung von Solaranlagen. Hinzu kommt eine Zusammenstellung aktueller Nachrichten aus der Solarenergiebranchen sowie Informationen über die Funktionsweise der Technologien. weiter

Vom Rohstoffsparen profitieren alle: Umwelt, Wirtschaft und Verbraucher

20.11.2010 - Statistisches Bundesamt und Umweltbundesamt präsentieren neue Daten und Forschungsergebnisse zum Thema Rohstoffeffizienz. (www.sonnenseite.com) weiter

Frankfurter Forschungszentrum berät chinesische Provinz bei Strategien zum Schutz der biologischen Vielfalt

19.11.2010 - Frankfurt, den 19. November 2010. Das Frankfurter Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F) berät politische Entscheidungsträger der chinesischen Provinz Yunnan bei integrierten Artenschutzmaßnahmen. Der Erfahrungsaustausch wurde von der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) gefördert. Ziel ist es, klimaangepasste Schutz- und (www.openpr.de) weiter

Fraunhofer MOEZ präsentiert ACT CLEAN auf der Umweltmesse POLEKO in Posen, Polen

19.11.2010 - Leipzig, 19. Nov. 2010 ? Das Fraunhofer MOEZ aus Leipzig wird im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das Projekt ACT CLEAN auf der POLEKO in Posen, Polen präsentieren. Die POLEKO ist die größte Umweltmesse Ostmitteleuropas (www.openpr.de) weiter

Kompetenz in der angewandten Photovoltaik erweitert

19.11.2010 - Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat im Oktober den Vorstand und Leiter des Geschäftsbereichs Photovoltaik am Forschungsinstitut ZSW in Stuttgart, Dr. Michael Powalla, auf die neu geschaffene Professur für Dünnschicht-Photovoltaik nach dem Jülicher Modell berufen. Das KIT erweitert mit der Berufung seine Kompetenzen in der Solarforschung, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer MOEZ auf Umweltmesse POLEKO in Posen, Polen

18.11.2010 - Leipzig, 18. Nov. 2010 ? Das Fraunhofer MOEZ aus Leipzig wird im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) seine wichtigsten Projekte aus den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf der POLEKO in Posen, Polen präsentieren. Die POLEKO (www.openpr.de) weiter

Brüderle:"Klares Signal gegen unbegrenzte Steinkohlesubventionen"

17.11.2010 - Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung den vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Steinkohlefinanzierungsgesetzes beschlossen. Es sieht vor, die Revisionsklausel aus dem im Jahre 2007 verabschiedeten Steinkohlefinanzierungsgesetz zu streichen. (www.bmwi.de) weiter

Weihnachten à la General Electric: 55 Millionen Dollar für 12 Cleantech-Start-ups

17.11.2010 - Ja, is’ denn heut’ scho Weihnachten? Für zwölf aufstrebende Cleantech-Start-ups muss sich der heutige Tag jedenfalls so ähnlich anfühlen. Denn General Electric gab heute in Person von Chef Jeff Immelt bekannt, in welche Technologie-Unternehmen GE insgesamt 45 Millionen Dollar investieren will: Unter den zwölf Glücklichen, die im Rahmen des “GE ecomagination Challenge” Innovationskapital erhalten, ist [...] (feedproxy.google.com) weiter

Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien: Glänzende Berufsaussichten

17.11.2010 - Erneuerbare Energien bleiben Jobmotor. Spitzenreiter bei den Stellenangeboten sind die Unternehmen der Solarbranche. Nur vier Prozent der Stellen sind befristet. Aus Mangel an Ingenieuren setzen die Unternehmen inzwischen auf nicht-studierte Techniker. Das sind die Ergebnisse der Untersuchung zum Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien, die der Wissenschaftsladen Bonn vorgestellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Chancen auf Zukunftsmärkten nutzen: BMWi-Exportinitiativen unterstützen Bioenergiebranche

16.11.2010 - Auf der BioEnergy Decentral (Stand F17, Halle 26) in Hannover stellen die Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ihre Unterstützungsmaßnahmen für deutsche Unternehmen vor. (www.bmwi.de) weiter

Frost & Sullivan verleiht Sputnik Engineering den Price Performance Leadership of the Year Award

16.11.2010 - Die globale Forschungsplattform zeichnet den Schweizer Wechselrichterhersteller mit dem ?Price Performance Value Leadership of the Year Award 2010? aus Biel, 16. November 2010. Heute erhält Sputnik Engineering den renommierten Frost & Sullivan Award. Die Analysten der globalen Forschungsplattform haben das Preisleistungsverhältnis, (www.openpr.de) weiter

Umwelttechnologie: Partner-Börse für Unternehmen und Hochschulen in der Zeche Zollverein

16.11.2010 - Im Rahmen der Jahresveranstaltung des Clusters Umwelttechnologien.NRW findet am Montag, 22. November, eine Partner-Börse für Unternehmen und Hochschulen statt. Hier können Vertreter aus Unternehmen und Verbänden mit Wissenschaftlern der nordrhein-westfälischen Hochschulen zu Fragen moderner Umwelttechnologien ins Gespräch kommen. Beginn der (www.openpr.de) weiter

SEF 2011 - 8. Süddeutsches Energieberaterforum vom 28.01. - 29.01.2011 in Feuchtwangen

16.11.2010 - ?Neue Themen ? Neue Märkte? Unter diesem Motto veranstalten die Süddeutschen Energieberater-Verbände GIH Baden-Württemberg e.V. und BAYERNenergie vom 28. bis zum 29. Januar 2011 das 8. Süddeutsche Energieberaterforum. Für Gebäudeenergieberater, Architekten, Ingenieure und Handwerker ist diese Veranstaltung eine feste Größe in (www.openpr.de) weiter

Stuttgarter Plusenergiehaus punktet

16.11.2010 - Stuttgart. Das Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren ILEK der Universität Stuttgart ist beim Realisierungswettbewerb 'Plusenergiehaus mit Elektromobilität' des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden. Der... (www.enbausa.de) weiter

Xolar arbeitet an neuartigen Solarkollektoren aus Kunststoff

16.11.2010 - EBERSTALZELL. Die Xolar Group, führender österreichischer Komplettanbieter von Solaranlagen für Wärme und Strom, beteiligt sich im Verbund mit anderen an einer herausfordernden Forschungsarbeit der Johannes Kepler Universität Linz (JKU): Künftig sollen Kollektoren für Solarthermie aus Kunststoff statt aus metallischen (www.openpr.de) weiter

Ein Dorf - ein Nahwärmenetz

16.11.2010 - Dorfgemeinschaft investiert in zukunftssichere Technologie und sichert Wärmeversorgung durch Biogasanlage. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Dyesol treibt kommerzielle Vermarktung der Farbstoffsolarzellen-Technologie weiter voran

15.11.2010 - Das australische Cleantech-Unternehmen Dyesol kommt auf dem Weg zur Kommerziealisierung der so genannten Grätzel-Zelle wieder einen entscheidenden Schritt voran: Heute gab das Unternehmen bekannt, zusammen mit der Umicore AG & Co. KG an einer Kooperation zu arbeiten. Ziel sei die Entwicklung, die Herstellung sowie die Vermarktung von qualitaitv hochwertigen Farbstoffen aufRutheniumbasis im industriellen Maßstab. Damit [...] (feedproxy.google.com) weiter

Suncoal: Cleantech-Startup verkündet nächsten kommerziellen Erfolg

15.11.2010 - Als das Cleantech-Start-up Suncoal vor zwei Jahren den WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb gewann, lag vor dem Team noch eine ganze Menge Arbeit bis zur Kommerzialisierung ihrer sauberen Technologie. SunCoal entwickelt, baut und betreibt Anlagen, die Biomasse zu Kohle umwandeln – sauberer Kohle versteht sich. Das Produkt SunCoal ist somit eine zum kohlenstoffreichen, trockenen Feststoff veredelte Biomasse. Diese SunCoal [...] (feedproxy.google.com) weiter

500 EURO Förderprämie beim Kauf eines Elektrorades - Eco-Mobility fördert die E-Mobilität in Köln

15.11.2010 - Köln ? Elektrische Zweiräder liegen weltweit voll im Trend. Der Ausbau der Elektromobilität unterstützt mit innovativen Technologien und Produkten maßgeblich den Klima- und Umweltschutz. In Europa gibt es daher in vielen Ländern staatliche Unterstützung beim Kauf eines Elektrofahrzeuges. In Deutschland (www.openpr.de) weiter

Neue Konferenzreihe zum Thema Silicium-Photovoltaik

15.11.2010 - Der Photovoltaik-Markt boomt, die 2010 installierte Leistung für Solarstromanlagen wird erstmals 12 GW überschreiten. Dies entspricht 50 Prozent der gesamten in den vergangenen Jahrzehnten installierten Photovoltaik-Leistung. Über 80 Prozent des Photovoltaik-Markts basieren auf kristalliner Silicium-Technologie. Deshalb wird es im April 2011 erstmals eine spezielle Konferenz für den Bereich der kristallinen Silicium-Photovoltaik geben. (www.solarportal24.de) weiter

PSI unterstützt Softwareentwicklung beim Forschungsprojekt EUMONIS

14.11.2010 - Plattform optimiert Wartung von Anlagen zur erneuerbaren Stromproduktion (www.oekonews.at) weiter

Klimaforscher wollen gesellschaftliche Prozesse besser verstehen

13.11.2010 - Für eine Neugewichtung des Faktors Mensch in der Klimaforschung machen sich führende Vertreter der internationalen Forscherszene stark. (www.sonnenseite.com) weiter

BMU schätzt 340.000 EE-Arbeitsplätze

12.11.2010 - Solarthemen 239: Nach einer vom Bundesumweltministerium präsentierten Studie sind deutschlandweit inzwischen 340.000 Menschen im Bereich der erneuerbaren Energien beschäftigt. Dies sei mehr als eine Verdopplung gegenüber dem Stand von 2004 und liege deutlich höher als die bisherigen Schätzungen, konstatiert das Ministerium. Die Zahlen entstammen einem Forschungsvorhaben, das im Jahr 2008 an Forschungsinstitute unter Federführung der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Conergy: Erstmals seit Restrukturierung Q3 mit operativ schwarzen Zahlen abgeschlossen

11.11.2010 - Bei fast gleichbleibenden Personalkosten konnte die Hamburger Conergy AG im 3. Quartal 2010 ihren Umsatz von 138,8 Millionen Euro auf 275,3 Millionen Euro nahezu verdoppeln. Verantwortlich für diesen Trend war unter anderem der Verkauf von Deutschlands größtem mit Conergy Systemtechnologie ausgestattetem Photovoltaik-Park, heißt es in einer Pressemitteilung. Ebenso trug das gute Auslandsgeschäft zum Umsatz bei, das vor allem von starken Verkäufen in Europa beflügelt wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Umstrukturierung bei Solar Millenium

11.11.2010 - Solarthemen 338: Der bisherige DB-Schenker-Speditionsvorstand Christoph Wolff wird Anfang 2011 Vorstandsvorsitzender beim Erlanger Solarkraftwerksbauer Solar Millennium AG. Schon zum 1. November 2010 übernimmt der zuletzt als Tabakmanager tätige Holländer Jan Withag die Stelle als Technikvorstand. Organisations- statt Solar-Fachleute werden also künftig das Technologieunternehmen leiten. Foto: DB Schenker Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 338. Möchten [...] (www.solarthemen.de) weiter

Bürgermeister Werner Schiessl und Abgeordneter des Europäischen Parlaments Manfred Weber zu Gast bei HaWi

11.11.2010 - Der Kreisvorsitzende der CSU in Niederbayern und Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) Manfred Weber war am 22.10.2010 zu Gast im Technologie- und Logistik-Zentrum der HaWi Energietechnik AG in Eggenfelden. Mit dem Besuch wollten sich Eggenfeldens Bürgermeister Werner Schiessl und der der (www.openpr.de) weiter

Take-off für elektromagnetischen Turboverdichter

11.11.2010 - Auf der Chillventa 2010 in Nürnberg präsentierte Kältetechnik aircool GmbH den magnetgelagerten Turboverdichter ?Magnitude? von McQuay als erstes Unternehmen in Europa erstmals ?live? im Betrieb. Mit der ?Magnitude? WME-Serie hat McQuay, der Pionier und Marktführer im Bereich Turbotechnologie, jetzt auch in (www.openpr.de) weiter

GICON entwickelt innovatives Verfahren zur Algenproduktion

11.11.2010 - Die GICON-Unternehmensgruppe steht mit ihrer Entwicklung für eine Erfolgsgeschichte der deutschen Einheit. Angefangen in einem Wohnzimmer hat sich die Stammfirma GICON ? Großmann Ingenieur Consult GmbH in den letzten Jahren zu einem der größten unabhängigen technischen Ingenieurbüros in Deutschland im (www.openpr.de) weiter

Entwicklung von GICON mit Ausbau der Kompetenzen und strategischer Nordamerika-Kooperation im Biogasbereich

11.11.2010 - Die GICON-Unternehmensgruppe steht mit ihrer Entwicklung für eine Erfolgsgeschichte der deutschen Einheit. Angefangen in einem Wohnzimmer hat sich die Stammfirma GICON ? Großmann Ingenieur Consult GmbH in den letzten Jahren zu einem der größten unabhängigen technischen Ingenieurbüros in Deutschland im (www.openpr.de) weiter

World Energy Outlook der Internationalen Energieagentur prognostiziert weltweiten Anstieg des Energieverbrauchs

11.11.2010 - Der aktuelle Welt-Energie-Ausblick (World Energy Outlook - WEO) der Internationalen Energieagentur (IEA), dessen Ergebnisse heute in Berlin auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie diskutiert wurden, warnt vor einem deutlichen Anstieg des weltweiten Energieverbrauchs bis zum Jahr 2035, wenn keine grundlegende Änderung der globalen Energienutzung eintritt.  (www.bmwi.de) weiter

Gemeinsam für Klima- und Artenschutz

11.11.2010 - oekostrom und das Jane Goodall Institut-Austria (JGI-A) starten Kooperation (www.oekonews.at) weiter

Forschungsinitiativen starten Kommunikationsplattform

11.11.2010 - Berlin. Die beiden BMWi-Forschungsinitiativen EnEff:Stadt und EnEff:Wärme haben eine gemeinsame Kommunikationsplattform im Internet eingerichtet. Auf der Website werden die wichtigsten Projekte und Entwicklungsvorhaben präsentiert. Modellhafte Stadtquartierskonzepte werden ebenso... (www.enbausa.de) weiter

Mangrove: Nutzpflanze statt Ödnis

11.11.2010 - Forschung zeigt ökologisch wichtige Funktion der Küstenpflanze. (www.sonnenseite.com) weiter

Forschungsprojekt arbeitet an neuartigen Fenstern

10.11.2010 - Würzburg. Mit 1,1 Millionen Euro fördert das Bundesforschungsministerium ein Verbundprojekt zur Entwicklung elektrisch schaltbarer Fensterverglasungen. Mit solchen Smart Windows ließe sich Energie sparen, da ihre Lichtdurchlässigkeit und Farbe je nach Sonneneinstrahlung verändert werden... (www.enbausa.de) weiter

Kyocera-Module sorgen in der Wüste Gobi für Strom

10.11.2010 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera stattet zwei Wüstendörfer in der Mongolei mit insgesamt 305 kWp Solarleistung aus. Das Projekt wurde von der Weltbank realisiert und zählt Unternehmensangaben zufolge zu den größten netzunabhängigen Photovoltaik-Anlagen der Welt. (www.solarportal24.de) weiter

Printzipia: Nachhaltiger durch neue Plattenbelichter

9.11.2010 - Die klimaneutral arbeitende Druckerei Printzipia hat jetzt mit einem neuen Plattenbelichter Agfa Avalon N8-52 XT eine entwicklungsfreie Druckplattentechnologie erworben. Die effiziente und umweltfreundliche Technik ermögliche signifikante Ressourceneinsparungen, so Printzipia-Geschäftsführer Dieter Körner. Der neue Belichter der ökologischen Druckerei Printzipia setzt Amigo (www.openpr.de) weiter

Batterie-Lebensdauer deutlich erhöht

9.11.2010 - Itzehoe. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und dem Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT in Itzehoe hat das Unternehmen Dispatch Energy ein Batteriekomplettsystem entwickelt, das über die gesamte heute übliche Lebensdauer einer... (www.enbausa.de) weiter

Bundesminister Rainer Brüderle übernimmt Schirmherrschaft für Wettbewerb

9.11.2010 - 09. November 2010, Berlin/Pobershau: Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, übernimmt die Schirmherrschaft für den bundesweiten Wettbewerb ?Grünes Haus Wärme 2011?. Zu dem Wettbewerb rief das Institut für angewandte Energieeffizienz (IfaE) zusammen mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft (www.openpr.de) weiter

Sonnenstrom für Moskau

9.11.2010 - Das Gedenkmuseum für Raumfahrt in Moskau ist um eine Attraktion reicher. Auf dem Dach des markanten Gebäudes entsteht eine Berliner Solaranlage. Das Projekt wurde von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) ins Leben gerufen und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert. Die Photovoltaik-Anlage hat eine Leistung von zirka 5,5 kWp und wird das Museum in den nächsten zehn Jahren mit Sonnenstrom versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Speicher für dezentral erzeugten Solarstrom gehen in Pilotfertigung

9.11.2010 - Erneuerbare Energien und Elektromobilität sind zentrale Themen der Fraunhofer-Energieforschung. Dabei ist die Entwicklung leistungsfähiger Energiespeicher für den rasant wachsenden nationalen aber auch für den internationalen Photovoltaik-Markt sowie für Solarstrom betriebene Elektroautos von zentraler Bedeutung. Das Fraunhofer ISE baut jetzt seine Aktivitäten auf diesem Gebiet aus. (www.solarportal24.de) weiter

EEG ist Erfolgsgeschichte

9.11.2010 - Es ist unbestritten, dass das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) aus dem Jahre 2000 eine Erfolgsgeschichte ohne Gleichen für die Einführung erneuerbarer Stromwandlungstechnologien ist. Dies lässt sich mit vielen Zahlen belegen - ein Kommentar von Uwe Hartmann, Präsidium Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie. (www.sonnenseite.com) weiter

metaCount zeigt: Prüfstellenleistungen sind wichtiger denn je ? wenn sie mit der Zeit gehen

8.11.2010 - Viele deutsche Haushalte beweisen schon heute: Smart Meter sind im Kommen. Mit ihnen jedoch auch veränderte Anforderungen an die Funktionssicherheit der Zähler. Schon bei der Auswahl der richtigen Technologie müssen Versorger die unterschiedlichsten rechtlichen und technischen Aspekte beachten. Und auch (www.openpr.de) weiter

Organische Zellen aus der Druckmaschine

8.11.2010 - Solarthemen 338: Bei einem von der Europäischen Union geförderten Forschungsprojekt zu organischen Photovoltaik-Zellen im Rollendruckverfahren arbeitet die Bayerische Forschungsallianz mit internationalen Partnern zusammen. Bei einem EU-Aufruf, Fördermittel für europäisch-indische Kooperationen in der Photovoltaikforschung zu beantragen, bekam unter anderem das in Bayern koordinierte, auf drei Jahre angelegte Projekt ?LARGECELLS? den Zuschlag. Neben den Koordinatoren der Bayerischen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Experten: Erst Häuser bis Baujahr 1969 sanieren

8.11.2010 - Berlin. 'Mehr Breitensanierung statt Spitzensanierungen.' Auf diese einfache Formel lässt sich die Forderung von Experten der Hochschule Lausitz sowie der Institute für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und sozial-Ökologische Forschung (ISOE) bringen. Statt sich auf seltene... (www.enbausa.de) weiter

Grünes Wachstum: CleanTech-Segment von Siemens wächst schneller als erwartet

8.11.2010 - Die Siemens AG setzt in den kommenden Jahren immer stärker auf grüne und saubere Technologien (CleanTech). Der Elektronikkonzern ist beispielsweise kurz davor, eine (nicht genannte) chinesische Stadt mit einer Elektroauto-Infrastruktur auszurüsten und mischt auch beim geplanten Infrastruktur-Aufbau in London mit. Außerdem ist Siemens einer der wichtigsten Partner der ökologischen Wüstenstadt Masdar City. Jetzt verkündete der [...] (feedproxy.google.com) weiter

Intertek erweitert Kompetenz im Bereich erneuerbare Energien

7.11.2010 - Übernahme von Metoc plc, einem Anbieter von Ingenieur- und Umweltberatungs-Dienstleistungen im Bereich erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

Kommunale Wertschöpfung steigt

6.11.2010 - Solarthemen 338: Die kommunale Wertschöpfung aus erneuerbaren Energien in Deutschenland soll nach Berechnungen des Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) von 6,8 Milliarden Euro im Jahr 2009 auf 10,5 Milliarden in 2010 ansteigen, um im Jahr 2011 auf 8,9 Milliarden Euro zurückzugehen. Das IÖW schreibt mit der Untersuchung sein im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ressourcenfieber - Kühler Kopf für wertvolle Rohstoffe

6.11.2010 - Öko-Institut entwickelt gemeinsam mit europäischem Industrieverband Vorschläge für effizientere Ressourcennutzung in Europa und weltweit (www.oekonews.at) weiter

Ift Rosenheim bietet Elektro-Fortbildung

6.11.2010 - Rosenheim. Das Institut für Fenstertechnik Ift Rosenheim bietet im Mai 2011 ein Seminar an, das zum Anschluss elektrischer Bauteile an Fenster, Fassaden, Türen und Tore autorisiert. Mit der Weiterbildung zur 'Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten' richtet sich das Institut an... (www.enbausa.de) weiter

Wissenschaftler legen Handlungsleitfaden vor

5.11.2010 - Berlin. Experten der Hochschule Lausitz, des Instituts für ökologische Wirtschaftforschung IÖW und des Instituts für sozial-ökologische Forschung ISOE fordern eine Konkretisierung des Energiekonzepts der Bundesregierung. Nötig seien konkrete kurz- und mittelfristige Vorgaben und Maßnahmen, die... (www.enbausa.de) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 4.11.2010)

5.11.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Elektroauto News: Nach Daimler und Toyota steigt auch Panasonic bei Tesla Motors ein

4.11.2010 - Während deutschlandweit nach wie vor kritisch und heiß über die Rekordfahrt des lekker Mobil von München nach Berlin diskutiert wird (vgl. unseren aktuellen Beitrag zur Kolibri-Technologie von DBM Energy), bastelt der amerikanische Elektroautobauer Tesla Motors weiter an hochkarätigen und globalen Kooperationen und Netzwerken. Nach dem Börsengang Teslas scheint das Unternehmen noch weiter an Attraktivität gewonnen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Anton Diehl Verbund unterstützt zusammen mit dem GFS die Hauptschule Deuz

4.11.2010 - Auch dieses Jahr beteiligte sich der Anton Diehl Verbund wie auch schon 2008 mit großem Engagement bei der Schul-Sport-Sponsorenaktion 2010 zu Gunsten der Hauptschule Deuz. ?Die öffentlichen Mittel sind knapp und die staatlichen Institutionen können nicht alle Wünsche erfüllen.?, sagt Geschäftsführer (www.openpr.de) weiter

Neues Multitalent: Kleine und mittlere solarthermische Kraftwerke

4.11.2010 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE forscht an kleinen und mittleren solarthermischen Kraftwerken, die kurzfristig einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung liefern können. (www.oekonews.at) weiter

HR Personal Consulting gründet Repräsentanz in Poznañ / Polen

3.11.2010 - Die auf Zukunftstechnologien spezialisierte Personalberatung HR Personal Consulting GmbH hat eine Repräsentanz im polnischen Poznañ gegründet. Das Unternehmen, das sich in den vergangenen Jahren über die Mikroelektronik hinaus insbesondere in der Photovoltaik einen Namen gemacht hat, will sich damit künftigen (www.openpr.de) weiter

Europäische Kommission finanziert Forschungsprojekt unter der Leitung von Oerlikon Solar

3.11.2010 - Trübbach (Schweiz), 2. November 2010 ? Oerlikon Solar, der weltweit führende Lieferant von Produktionsanlagen für die Herstellung von Dünnfilm-Silizium-Photovoltaik (PV), leitet ein Forschungsprojekt namens ?PEPPER?, das im Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union, welches von der Generaldirektion Energie der Europäischen Kommission koordiniert (www.openpr.de) weiter

Evergreen Solar stärkt seine Präsenz in Tschechien

3.11.2010 - Das Unternehmen liefert Module für neun Solarparks mit insgesamt 12 MW München / Marlboro, 2. November 2010 ? Evergreen Solar, Hersteller von STRING-RIBBON®-Solarmodulen mit seiner patentierten Technologie zur Herstellung von Siliziumwafern, gab heute bekannt, dass das Unternehmen Solarmodule für neun (www.openpr.de) weiter

KIT zeigt Energieeffizienz-Haushalt der Zukunft

3.11.2010 - Karlsruhe. Auf dem Gelände des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist in den vergangenen Monaten ein Prototyp für den energieeffizienten Haushalt der Zukunft entstanden. Das Fertighaus mit einer Fläche von etwa 80 Quadratmetern wurde von der Forschungsinitiative MeRegioMobil errichtet... (www.enbausa.de) weiter

Ingenieure aus Sachsen legen die Eremitage trocken - Drymat.de

2.11.2010 - Was passiert, wenn eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Welt nasse Füße bekommt? Sie holt sich Profis aus Sachsen ins Haus. Seit einigen Jahren sind Ingenieure der Firma Drymat aus Niederwiesa damit beschäftigt, die ehrwürdigen Gemäuer der Eremitage, des Katharinenpalastes und (www.openpr.de) weiter

Deutsch-Indisches Energieforum in Neu Delhi: Zusammenarbeit wird vertieft und verbreitert

2.11.2010 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, hat gemeinsam mit dem Staatssekretär im indischen Energieministerium, Uma Shankar, die vierte Sitzung des Deutsch-Indischen Energieforums am 1. November 2010 in Neu Delhi geleitet. Das Deutsch-Indische Energieforum wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem indischen Premierminister Manmohan Singh im April 2006 gegründet.   (www.bmwi.de) weiter

Hintergrund: Die Wunder(?)-Technologie von DBM Energy

2.11.2010 - Die Fahrt im Elektroauto von München nach Berlin mithilfe der Kolibri-Akkutechnologie von DBM Energy aus Berlin sorgt nach wie vor für heiße Diskussionen im Web und in den entsprechenden Beiträgen hier, hier und hier bei Cleanthinking.de. Die Redaktion steht in Kontakt zum Pressesprecher von DBM Energy und hat von ihm einige erhellende Antworten zu im [...] (feedproxy.google.com) weiter

Cluster zur Ökosystemforschung formiert sich

2.11.2010 - LTER Austria präsentiert heute Weißbuch zur langfristigen Ökosystemforschung in Österreich (www.oekonews.at) weiter

TÜV Rheinland startet neue Photovoltaik-Anwenderkonferenz 2011

2.11.2010 - Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung sind heute wie selbstverständlich auf Hausdächern zu finden. Doch die Nutzung der Technologie ist komplex. Fehlerhafte Planung und Installation sowie ungeeignetes Material können zu Problemen führen. Mit der 1. Kölner Photovoltaik-Anwender-Konferenz im Februar 2011 hat TÜV Rheinland eine neue Veranstaltungsplattform geschaffen, die sich praxisnah speziell den Fragen und Erfahrungen von Anwendern der Solartechnik widmet. (www.solarportal24.de) weiter

Zahl der Beschäftigen bei Erneuerbaren Energien hat sich seit 2004 verdoppelt

1.11.2010 - 339.500 Menschen in Deutschland arbeiteten im Jahr 2009 im Bereich der Erneuerbaren Energien (EE), mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2004. Bis 2030 kann die Zahl der Beschäftigten auf 500.000 bis 600.000 steigen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Untersuchung, die das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen mit Partnern in einem Projektkonsortium unter Leitung der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) für das Bundesumweltministerium (BMU) durchführt. (www.solarportal24.de) weiter

Linke fragt nach Innovationsallianz

31.10.2010 - Solarthemen 338: Die Bundestagsabgeordnete Petra Sitte (Linke) fordert in einem Brief an Forschungsministerin Annette Schavan eine verbindlichere Ausrichtung der ?Innovationsallianz Photovoltaik? an den Bedürfnissen der ostdeutschen PV-Industrie. Anlass ist die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion Die Linke zu diesem Forschungsprogramm, in der die Regierung einen Länderproporz bei der Verteilung der Fördermittel [...] (www.solarthemen.de) weiter

Urban Mining - das Bergwerk der Zukunft. Umweltexperten aus dem Ruhrgebiet treiben das Thema an

30.10.2010 - Der Verbrauch mineralischer Rohstoffe ist weltweit stark gestiegen, wegen des enormen Wachstums der Schwellenländer und der Entwicklung neuer Zukunftstechnologien. Bereits heute kommt es bei der Versorgung mit Mineralien und Metallen zu Engpässen. Die globale Nachfrage nach Spezial-Metallen und seltenen Erden (www.openpr.de) weiter

Karlsruher Institut für Technologie baut Solarforschung für Dünnschichtphotovoltaik aus

30.10.2010 - Dr. Michael Powalla vom Forschungsinstitut ZSW auf neue KIT-Professur berufen (www.oekonews.at) weiter

Dr. Andreas Bett für Entwicklung von Konzentrator-Photovoltaik geehrt

30.10.2010 - Dr. Andreas Bett und sein Team vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg haben Konzentrator-Solarzellen entwickelt, deren Wirkungsgrad beinahe doppelt so hoch ist wie der von konventionellen Solarzellen auf Siliziumbasis. Ihre Idee: Solarzellen stapeln, so dass sich das gesamte Sonnenspektrum für die Energieproduktion nutzen lässt. Dafür gab es jetzt den EARTO-Innovationspreis. (www.solarportal24.de) weiter

IFO spricht von stabiler Baukonjunktur für 2011

29.10.2010 - München. Erste Produktankündigungen und Prognosen für die Entwicklung der Baubranche in den nächsten Jahren lieferte die Pressekonferenz zur Bau 2011 am 28.10.2010. Marktforscher Erich Gluch vom Ifo-Institut brachte dabei eine gute Botschaft knapp drei Monate vor Messebeginn mit: Nach zehn Jahren... (www.enbausa.de) weiter

Regionale Wertschöpfung

29.10.2010 - Solarthemen:kom: Von den Kommunalpolitikern haben 80 Prozent noch nicht kapiert, wie sich Investitionen in erneuerbare Energien ökonomisch rechnen?, sagt CDU-Landrat Bertram Fleck aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis. Fleck hat kapiert: Fast 60 Prozent seines Stromverbrauches erzeugt der Landkreis bereits heute erneuerbar ? mit steigender Tendenz: “Derzeit stehen fast 100 Windkraftanlagen zur Genehmigung an. Bis auf ein, zwei [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neue Receiverkonzepte verbessern Marktfähigkeit von Solarstrom

29.10.2010 - Auf der Jahreskonferenz der Industrieinitiative Dii stellt SCHOTT Solar hoch-effiziente Receivertechnologien für Solarkraftwerke vor, wie sie auch beim Wüstenstromprojekt Desertec zum Einsatz kommen sollen. Eines der Kernthemen der Konferenz war die Frage, wie Sonnenstrom aus den Wüsten Nordafrikas durch Kostenreduktion marktfähig werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Bessere Koordination der Europäischen Nachhaltigkeitsstrategie notwendig

29.10.2010 - Europäische Nachhaltigkeitsstrategie: Repnik fordert institutionelle Reformen (www.oekonews.at) weiter

Wohnungsbau stützt schlechte Baukonjunktur

29.10.2010 - Berlin/Halle. Während der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ZDB für das Jahr 2010 eine negative Bilanz zieht, vermeldet das Institut für Wirtschaftsforschung Halle IWH für das ostdeutsche Baugewerbe einen neuen Rekord. Nach der neuesten Konjunkturumfrage des Instituts unter 300 Unternehmen... (www.enbausa.de) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 28.10.2010)

28.10.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Zwei neue Windkraftanlagen für Bremen

28.10.2010 - swb schleißt Klimapartnerschaft mit der Stadt Bremen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare: Mehr Nutzen als Kosten

28.10.2010 - Solarthemen:kom: Im Auftrag des Bundesumweltministeriums hat das Karlsruher Fraunhofer Institut einen Kosten-Nutzen-Vergleich Erneuerbarer Energien für das Jahr 2009 vorgestellt. Erneuerbare Energien wurden im Strom- und Wärmebereich demnach mit rund 7,5 Milliarden Euro gefördert. Dem steht ein Nutzen allein durch vermiedene Umweltschäden von 7,8 Milliarden Euro gegenüber. 300 000 direkt und indirekt Beschäftigte hätten zudem einen ?unmittelbar [...] (www.solarthemen.de) weiter

Polysilizium ermöglicht starkes PV-Wachstum - Bernreuter Research: Rohstoff reicht 2011 für 27,5 Gigawatt

28.10.2010 - Würzburg, 27. Oktober 2010 - Die Polysilizium-Produktion in diesem Jahr reicht aus, um Solarmodule aus kristallinen Siliziumzellen mit einer Gesamtleistung von 17 Gigawatt (GW) herzustellen. 2011 wird laut der jüngsten Prognose der Marktforschungsfirma Bernreuter Research das Siliziumangebot für die Photovoltaik-(PV-)Industrie (www.openpr.de) weiter

Passivhauszertifikat für Zehnder-Lüftungsgerät

28.10.2010 - Darmstadt. Das Lüftungsgerät ComfoAir 200 von Zehnder Comfosystems hat vom Passivhaus Institut Dr. Feist in Darmstadt das Zertifikat 'Passivhaus geeignete Komponente ? Wärmerückgewinnungsgerät' erhalten. Das kompakte Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung wurde von Zehnder speziell für... (www.enbausa.de) weiter

Gutachter bestätigen: Wirtschaftlichkeit der Energieversorgung sichern!

27.10.2010 - Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) haben Frontier Economics und das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln (EWI) ein Gutachten zum Thema 'Energiekosten in Deutschland - Entwicklungen, Ursachen und internationaler Vergleich' vorgelegt.  (www.bmwi.de) weiter

Amazonasauktion: Indigene verlangen Stellungnahme

27.10.2010 - Bei der neuesten ?Amazonasauktion? in Peru letzte Woche wurden14 Aufträge zur Öl- und Gasforschung im Amazonasgebiet an ausländische Ölunternehmen vergeben. Die Auktion wird nun von indigenen Gruppen angefochten nachdem bekannt wurde, dass die indigene Bevölkerung möglicherweise zu dem Verkauf (www.openpr.de) weiter

Laufzeitverlängerungen für alte Atomkraftwerke sind unverantwortlich

27.10.2010 - Ein aktueller ?Schwachstellenbericht Siedewasserreaktoren Baulinie 69? offenbart gravierende Sicherheitsdefizite der deutschen Atomkraftwerksblöcke Isar-1, Philippsburg-1, Brunsbüttel und Krümmel. In der Zusammenfassung des Berichts vom Oktober 2010 des Instituts für Sicherheits- und Risikowissenschaften in Wien heißt es, dass ?die schwerwiegenden Konstruktionsmängel ? (www.openpr.de) weiter

Gehrlicher Solar AG und Greenforce Enviro Pvt. Ltd. gründen Joint Venture in Indien

27.10.2010 - Die Gehrlicher Solar AG (Dornach b. München) gründet ihren ersten Standort auf dem asiatischen Kontinent. Über ein Joint Venture mit dem indischen Umwelttechnologie-Anbieter Greenforce Enviro Pvt. Ltd. ist das Photovoltaik-Unternehmen ab sofort im indischen Wirtschaftszentrum Mumbai präsent. Am 25. Oktober wurde der Vertrag zur Gründung der gemeinsamen Tochtergesellschaft Gehrlicher Solar (India) Pvt. Ltd. unterzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Sinn von Atomenergie...

27.10.2010 - oder Unsinn als Brückentechnologie? Anlässlich einer hochkarätigen Veranstaltung der AGIT, Berlin in der berlinLounge referierte Cem Özdemier - Bundesvorsitzender BÜNDNIS90/ Die Grünen - über das Thema: "Die Verlängerung der Laufzeit von Atomkraftwerken und ihre Folgen". In seinem Vortrag kam er zu dem (www.openpr.de) weiter

Das Mädchen für alles: Home Control System ?Vera? spart bis zu einem Drittel Energiekosten ein

27.10.2010 - IP-Gateway von Mi Casa Verde kommuniziert via Z-Wave-Technologie Kopenhagen, 27. Oktober 2010 ? Ein Gerät ? tausend Möglichkeiten: Das kalifornische Unternehmen Mi Casa Verde hat ein neuartiges Home Control System auf den europäischen Markt gebracht. Das ?Hausmädchen? trägt den Namen Vera (www.openpr.de) weiter

Nachhaltigkeit wird ein Leitthema der Bau 2011

26.10.2010 - München. Das erste Branchenforum 2011, die Fachmesse Bau in München im Januar 2011, wirft bereits lange Schatten. Eines der Leitthemen wird das Thema Nachhaltigkeit sein. Das Institut für Fenstertechnik Rosenheim (IFT) hat eine Sonderschau in Halle C4 ? angekündigt, die zeigen soll, wie mit... (www.enbausa.de) weiter

?Kommunen haben keine Rolle gespielt?

26.10.2010 - Solarthemen 337: Einen Dämpfer für die dezentrale Energieerzeugung sieht Professor Dr. Uwe Leprich, Leiter des Instituts für ZukunftsEnergieSysteme in Saarbrücken, im Energiekonzept der Bundesregierung. Im Interview mit den Solarthemen beleuchtet er das Papier aus kommunaler Sicht. Foto: IZES Das  Interview mit Prof. Dr. Uwe Leprich lesen Sie in den Solarthemen Nr. 337. Überzeugen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Strom aus der Wüste: Staatssekretär Homann unterstützt die Desertec industrial initiative (Dii)

26.10.2010 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Jochen Homann, hat die Aufbauarbeit der Industrieinitiative, die am 26./27.10.2010 ihre erste Jahrestagung in Barcelona abhält, gewürdigt. Die Industrieinitiative soll die Desertec-Idee, Strom aus der Wüste auch zur Versorgung Europas zu erzeugen, mit Leben erfüllen.  (www.bmwi.de) weiter

Demonstrationsprojekt des Bundeswirtschaftsministeriums stellt Langstrecken-Weltrekord bei Elektrofahrzeugen auf - 600 km nonstop

26.10.2010 - Das Berliner Unternehmen DBM Energy hat im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Demonstrationsvorhabens in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober 2010 einen Langstrecken-Weltrekord für Elektrofahrzeuge aufgestellt. Ein umgebauter Audi A2 legte in Begleitung von BMWi-Angehörigen die Strecke München - Berlin (600 km) in rund sieben Stunden ohne Zwischenladung zurück. Die Wetterbedingungen waren bei Temperaturen um den Gefrierpunkt dabei alles andere als ideal. (www.bmwi.de) weiter

Update 3: Geglückter Rekordversuch: DBM Energy und lekker Energie schaffen laut Rainer Brüderle ?Durchbruch bei Elektromobilität?

26.10.2010 - Am 15. Oktober vermeldeten wir vom Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de, dass der Berliner Energiedienstleister “lekker Energie” einen Rekordversuch mit einem Elektroauto plant: Jetzt werden hierzu erste Details bekannt, die durchaus den versprochenen Durchbruch in der Batterietechnologie aus deutscher Sicht bedeuten könnten. Technologiepartner von lekker Energie ist das Berliner Start-Up DBM Energy von Physiker Mirko Hannemann, über das [...] (feedproxy.google.com) weiter

Zweite Chance für Tesla-Turbine

26.10.2010 - Solarthemen 337: Sie ließe sich in Gezeiten- oder Flusskraftwerke einbauen, mit Luftdruck, Dampf oder jedem flüssigen Medium betreiben, und das theoretisch mit 95 Prozent Wirkungsgrad: die kaum bekannte Tesla-Turbine. Ein Iserlohner Jung-Ingenieur hat in seiner Diplomarbeit festgestellt: Sie ist zu schade fürs Museum, sondern zu vielem zu gebrauchen. Foto: Fachhochschule Südwestfalen/Welschhoff Den vollständigen Beitrag lesen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Update 2: Angekündigter Rekordversuch: DBM Energy ist Technologiepartner von lekker Energie

26.10.2010 - Am 15. Oktober vermeldeten wir vom Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de, dass der Berliner Energiedienstleister “lekker Energie” einen Rekordversuch mit einem Elektroauto plant: Jetzt werden hierzu erste Details bekannt, die durchaus den versprochenen Durchbruch in der Batterietechnologie aus deutscher Sicht bedeuten könnten. Technologiepartner von lekker Energie ist das Berliner Start-Up DBM Energy von Physiker Mirko Hannemann, über das [...] (feedproxy.google.com) weiter

EEG-Umlage - jeder Euro lohnt sich!

26.10.2010 - Zu teuer und nicht effizient? Solche Kritik an der Förderung Erneuerbarer Energien hält einer fundierten Überprüfung nicht stand. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Gutachten des Wuppertal-Instituts für Klima, Umwelt und Energie. Im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien hatten die Forscher aktuelle Studien zur Wirksamkeit des Erneuerbare-Energien-Gesetzes überprüft. Das Ergebnis: gesamtwirtschaftliche Vorteile der Ökostrom-Förderung werden oft ausgeblendet. (www.solarportal24.de) weiter

Brüderle: Zusammenarbeit mit der Türkei im Energiebereich ausbauen

25.10.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute eine Delegation des türkischen Industriellenverbandes TÜSIAD unter Leitung der Präsidentin Ümit Boyner empfangen. Damit hat Minister Brüderle den Dialog fortgesetzt, den er anlässlich seines Besuchs in der Türkei in Istanbul im Mai 2010 aufgenommen hat.  (www.bmwi.de) weiter

Karlsruhe testet Windkraft auf dem Dach

25.10.2010 - Solarthemen 337: Die Stadtwerke Karlsruhe haben die örtliche Altus AG damit beauftragt, Kleinwindkraftanlagen einem Praxistest zu unterziehen. Auf zwei Dächern von Gebäuden der Stadtwerke soll jeweils ein kleines Windkraftwerk installiert und für die Dauer von einem Jahr getestet werden. Dabei soll gemäß Ausschreibung der Stadtwerke eine Anlage mit horizontaler und eine mit vertikaler Achse eingesetzt [...] (www.solarthemen.de) weiter

Update: Angekündigter Rekordversuch: DBM Energy ist Technologiepartner von lekker Energie

25.10.2010 - Am 15. Oktober vermeldeten wir vom Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de, dass der Berliner Energiedienstleister “lekker Energie” einen Rekordversuch mit einem Elektroauto plant: Jetzt werden hierzu erste Details bekannt, die durchaus den versprochenen Durchbruch in der Batterietechnologie aus deutscher Sicht bedeuten könnten. Technologiepartner von lekker Energie ist das Berliner Start-Up DBM Energy von Physiker Mirko Hannemann, über das [...] (feedproxy.google.com) weiter

Kosten und Nutzen Erneuerbarer Energien

25.10.2010 - Eine Kurzanalyse des Wuppertal Instituts. (www.sonnenseite.com) weiter

Angekündigter Rekordversuch: DBM Energy ist Technologiepartner von lekker Energie

22.10.2010 - Am 15. Oktober vermeldeten wir vom Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de, dass der Berliner Energiedienstleister “lekker Energie” einen Rekordversuch mit einem Elektroauto plant: Jetzt werden hierzu erste Details bekannt, die durchaus den versprochenen Durchbruch in der Batterietechnologie aus deutscher Sicht bedeuten könnten. Technologiepartner von lekker Energie ist das Berliner Start-Up DBM Energy von Physiker Mirko Hannemann, über das [...] (feedproxy.google.com) weiter

Das Energieinstitut der Wirtschaft sucht eine/n ProjektleiterIn

22.10.2010 - Die Energieinstitut der Wirtschaft GmbH in Wien sucht zum sofortigen Eintritt eine/n ProjektleiterIn für den Bereich Energieeffizienz in Klein- und Mittelbetrieben Kommunikation (www.oekonews.at) weiter

EnEV und EEWärmeG einfacher berechnen

22.10.2010 - Solarthemen 337: Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik hat eine einfachere Rechenmethode zur Energieeinsparverordnung (EnEV) und zum Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) entwickelt. Auftraggeber war das Stuttgarter Wirtschaftsministerium. Das Verfahren ist so aufgebaut, dass der Bauherr zunächst aus zehn vorgegebenen, gebräuchlichen Heiz- und Lüftungssystemen das von ihm gewünschte auswählt. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 337. Möchten Sie diesen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erste „Summer School“ für Photovoltaik in Äthiopien

22.10.2010 - Die Universität Stuttgart und die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) machen sich gemeinsam für Äthiopien stark: In einer einmaligen Aktion unterstützen das Institut für Physikalische Elektronik und die Photovoltaik-Experten aus Blaubeuren die Bahir Dar Universität in Äthiopien. Die Universität, die zu den größten Hochschulen des Landes zählt, wird mit Fachwissen über Sonnenstrom und einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. (www.solarportal24.de) weiter

Start-up Story: Österreicher will mit Co2-verarbeitenden Mikrorganismen Biokraftstoff der vierten Generation herstellen

21.10.2010 - Wenn ein Doktor der Chemie wie der gebürtige Salzburger Alexander Krajete in einem ganz speziellen Segment seiner wissenschaftlichen bzw. unternehmerischen Tätigkeit plötzlich auf biologische Prozesse vertraut, dann sorgt das einerseits für Verwunderung, aber andererseits auch für Neugier. Krajete stellte kürzlich seine Basistechnologie vor, bei der ausgerechnet mithilfe des Klimagases Co2 eine kleine ? oder größere? [...] (feedproxy.google.com) weiter

Start-up Story: Österreicher will mit CO2-verarbeitenden Mikroorganismen Kraftstoffe der vierten Generation herstellen

21.10.2010 - Wenn ein Doktor der Chemie wie Alexander Krajete aus Graz in einem ganz speziellen Segment seiner wissenschaftlichen bzw. unternehmerischen Tätigkeit plötzlich auf biologische Prozesse vertraut, dann sorgt das einerseits für Verwunderung, aber andererseits auch für Neugier. Krajete stellte kürzlich seine Basistechnologie vor, bei der ausgerechnet mithilfe des Klimagases Co2 eine kleine ? oder größere? ? [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solarfonds werden Anlagethema von institutionellen Investoren

21.10.2010 - Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die die Feri EuroRating ServicesAG im Auftrag von Voigt & Collegen erstellt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarkataster in Düsseldorf ist jetzt am Netz

21.10.2010 - Düssseldorf. Systaic hat in Kooperation mit der Stadt Düsseldorf, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Ingenieurgesellschaft Tetraeder.com ein Solarkataster für die Rhein-Metropole online gestellt. Das Werkzeug zur Potentialanalyse aller Dächer in Düsseldorf ist über die... (www.enbausa.de) weiter

Auf der Spur des Wasserkreislaufes

21.10.2010 - Das Klimasystem der Erde ist komplex und nicht völlig verstanden. Bislang gingen Klimaforscher davon aus, dass die Erderwärmung den globalen Wasserkreislauf anheizt. Auf eine Überraschung sind nun Forscher des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie in Jena gestoßen: Mithilfe von Messstationen und Satellitendaten haben die Wissenschaftler ermittelt, dass zwischen 1998 und 2008 der weltweite Trend zunehmender Verdunstung der Landoberfläche deutlich abgeschwächt oder sogar umgekehrt wurde. Und das obwohl sich die Erdatmosphäre in derselben Zeit insgesamt erwärmt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

HaWi stellt auf der eCarTec 2010 den E-Kompass vor

20.10.2010 - Die HaWi Energietechnik AG, Systemhaus und Großhändler für photovoltaische Anlagen, alternative Heiztechnik und Kleinwindkraftanlagen, nimmt in diesem Jahr wieder als Aussteller an der Elektromobilitätsmesse eCarTec in München teil. Damit präsentiert sich HaWi als idealer Partner für die Umsetzung solarer Mobilität (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung bringt neue Rohstoffstrategie auf den Weg

20.10.2010 - Das Bundeskabinett hat heute die vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, vorgelegte Rohstoffstrategie der Bundesregierung gebilligt. Damit wird die Rohstoffpolitik im Bereich der nicht-energetischen mineralischen Rohstoffe neu ausgerichtet. Bei diesen Rohstoffen handelt es sich zum Beispiel um die sog. Seltenen Erden, die für die Elektronikindustrie von großer Bedeutung sind.  (www.bmwi.de) weiter

Vorschlag für einfache EnEV-Durchführung liegt vor

20.10.2010 - Stuttgart. Die Durchführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist mit hohem Aufwand verbunden. Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister hat vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik einen Vorschlag entwickeln lassen, der Bauherren den Nachweis der energetischen Gebäudequalität... (www.enbausa.de) weiter

Mehrwert durch Technologietransfer

20.10.2010 - Mehrwert durch Technologietransfer ist der Slogan der Meinke Consult, die unter der Führung von Markus Meinke am 01. September 2010 gestartet ist. Der Slogan steht für eine Vielzahl von Seminaren, in denen sich die Seminarteilnehmer und der Referent Markus Meinke (www.openpr.de) weiter

Solar Frontier und IBM entwickeln CZTS-Solartechnologie

19.10.2010 - Forschungs- und Entwicklungs-Know-how des CIS-Modul-Produzenten ausschlaggebend für Partnerschaft München, 19. Oktober 2010 ? Solar Frontier und IBM entwickeln ab sofort gemeinsam eine Dünnfilm-Solartechnologie basierend auf den Rohstoffen Kupfer, Zink, Zinn, Schwefel und Selen (CZTS). Als einer der führenden Hersteller von CIS-Dünnfilm-Modulen (www.openpr.de) weiter

Green Home Preis für Wärme 2011- Bundesweiter Wettbewerb für effiziente und dezentrale Wärmeerzeugung

19.10.2010 - 19. Oktober 2010, Berlin/Pobersau: Gemeinsam mit hochkarätigen Partnern aus Forschung und Wirtschaft ruft das Institut für angewandte Energieeffizienz (IfaE) zu einem bundesweiten Wettbewerb Wärme 2011 auf. Mit dem Green Home Preis Wärme prämiert die Jury Entwicklungen, Projekte und Modelle zur (www.openpr.de) weiter

taz - Echt grün nur mit Recyclingpapier!

19.10.2010 - Das Öko-Institut wendet erweiterte Kriterien zur Bilanzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen an. (www.sonnenseite.com) weiter

taz - Echt grün nur mit Recyclingpapier!

19.10.2010 - Öko-Institut wendet erweiterte Kriterien zur Bilanzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen an (www.oekonews.at) weiter

IWU legt Studie zu Mehrkosten bei Sanierung vor

18.10.2010 - Darmstadt. Eine umfangreiche Studie zu den Mehrkosten für die energieeffiziente Sanierung hat das Darmstädter Institut für Wohnen und Umwelt (IWU) vorgelegt. Dazu haben sich die Forscher Abrechnungen aus dem CO2- Gebäudemodernisierungsprogramm seit 2007 angesehen und ausgewertet. Ihre Ergebnisse... (www.enbausa.de) weiter

SDMO eröffnet Filiale in Deutschland

18.10.2010 - Der europäische Marktführer im Bereich Stromerzeugung eröffnet einen weiteren Deutschland-Standort Das 1966 gegründete französische Unternehmen bietet seit Anfang September deutschen Ingenieursunternehmen sein Angebot ?Power Solutions? an. Weltweit sind nun rund 1.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. 75 Prozent des Umsatzes werden (www.openpr.de) weiter

Stromrad in the City

18.10.2010 - Stromradler sind auch im Herbst diesen Jahres auf den Strassen Stuttgarts zu finden. ?Radfahren mit eingebautem Rückenwind? ist zu jeder Jahreszeit mit viel Spaß und lupenreinem grünen Gewissen möglich. Der neueste Video Clip von Stromrad zeigt wie modernste Zweiradtechnologie in städtischen (www.openpr.de) weiter

TNS Emnid: Drei von vier Deutschen würden mehr für Photovoltaik-Förderung zahlen

16.10.2010 - Über den weiteren Ausbau der Solarstrom-Erzeugung besteht in Deutschland ein gesellschaftsübergreifender Konsens: 75 Prozent der Deutschen ist dazu bereit, stärker als bisher in die Förderung der Photovoltaik zu investieren und bis zu 2 Cent pro Kilowattstunde für den Ausbau der Solarstromerzeugung zu zahlen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, die das Marktforschungsunternehmen TNS Emnid im Auftrag des Bundesverbands Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) erstellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

SYSTAIC stellt Solarkataster online

15.10.2010 - Solarenergie ist effizient, umweltfreundlich, rentabel und mit einem integrierten Energiedach auch optisch ansprechend. Doch nicht jedes Dach ist ideal geeignet, um ein Maximum an Energie aus der Sonneneinstrahlung herauszuholen. Das Technologieunternehmen systaic AG hat daher eine Einstrahlungskarte entwickelt, mit der (www.openpr.de) weiter

Woche der Elektromobilität ? Johnson Controls-Saft präsentiert Lithium-Ionen-Batteriesysteme auf der eCarTec

15.10.2010 - Johnson Controls-Saft, das Joint Venture zwischen dem Zuliefekonzern Johnson Controls und der französisch-deutschen Saft Batteries, präsentiert auf der eCarTec in München mehrere Lösungen für Hybrid- und Elektroautos. Johnson Controls stellt seine Lösungen für die Start-Stop-Technologie, für Autos mit Hybridantrieben und für reine Elektrofahrzeuge vor. Johnson Controls-Saft präsentiert praxiserprobte Lithium-Ionen-Batteriesysteme. Diese bilden das elektrische Herzstück für [...] (feedproxy.google.com) weiter

Wärmepumpen von ernergie-200 - Lufwärmepumpen, Erdwärmepumpen und Solarwärmepumpen

15.10.2010 - Wärmepumpenbaureihe Energie-200 Aufgabe Die Firma Energie-200 baut Luft-Split-Wärmepumpen der Baureihe Energie 200. Zur Überprüfung der Funktionalität der Kreislaufschaltung und der Auswahl wesentlicher Komponenten durch das FKW, Forschungszentrum für Kältetechnik und Wärmepumpen, Hannover, wurde die Kreislaufskizze der Luft-Split-Wärmepumpen- baureihe Energie 200 sowie eine Auslegungsliste (www.openpr.de) weiter

Fachkonferenz Grüne Fassade am 28. Oktober in Berlin

15.10.2010 - Die Gestaltung von Fassaden im Hinblick auf Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit ist spätestens seit der Etablierung des Begriffs “Green Building” bei Architekten, Planern und Ingenieuren tief im Bewusstsein. Leuchtende Beispiele wie de Deutsche Bank Tower in Frankfurt oder viele andere Gebäude auf der Welt zeigen, welche Dimensionen das Thema “Green Building” hat und in Zukunft gewinnen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Woche der Elektromobilität ? lekker Energie kündigt Rekordversuch mit Elektroauto an

15.10.2010 - lekker Energie, seit sieben Jahren auf dem deutschen Energiemarkt mit Strom- und Gas-produkten aktiv, tritt für die ENERVIE Gruppe mit der Fahrt in ein neues Geschäftsfeld ein. ?Die Elektromobilität ist eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Ohne Energie-dienstleister wird der Markt jedoch kaum zu entwickeln sein?, sind sich Ivo Grünhagen und Dr. Thomas Mecke sicher. lekker Energie hat [...] (feedproxy.google.com) weiter

Materialwahl bei Wärmedämmung entscheidend

15.10.2010 - Tübingen. Jede dritte Wärmedämmung in Deutschland ist fehlerhaft. Dieses Fazit zieht das Institut für Bauforschung e.V. aus Hannover aus den Erfahrungen, die es während planungs- und baubegleitender Qualitätskontrollen in den vergangenen zehn Jahren gewonnen hat. 'Trotz Förderung durch... (www.enbausa.de) weiter

Klimawandel: Durchschnittstemperaturen steigen, mehr heiße Tage

15.10.2010 - Deutscher Wetterdienst und Umweltbundesamt sehen die Prognosen der Klimaforschung durch die Entwicklung der Wetterdaten bestätigt. Extremwetterereignisse wie Starkniederschläge oder Hitzeperioden haben in den letzten Jahrzehnten messbar zugenommen. Aller Voraussicht nach wird ihre Anzahl und Intensität weiter ansteigen. (www.solarportal24.de) weiter

Forschung als Basis für den Übergang in das Zeitalter der erneuerbaren Energien

15.10.2010 - Erfolgreiche Forschung ist eine entscheidende Voraussetzung, um die ambitionierten Ziele des Energiekonzepts der Bundesregierung erreichen zu können. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 14.10.2010)

14.10.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Wissenschaftler zeigen, wie eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien möglich ist

14.10.2010 - Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien hat eine Vision für eine nachhaltige Energieversorgung auf Basis von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien erstellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Gesucht: Kluge Köpfe für große Aufgaben in den Umweltbranchen

14.10.2010 - Die Umwelttechnologien sind auf Erfolgskurs. Sie wachsen überdurchschnittlich stark und haben sich auch in der Wirtschaftskrise als verlässliche Stütze erwiesen. Doch ein Blick auf den deutschen Arbeitsmarkt zeigt: Es fehlen Ingenieur/innen. Rund 37.000 Stellen sind nach einer aktuellen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln nicht besetzt. 'Dem Fachkräftemangel in diesen Branchen müssen wir dringend entgegen steuern', fordert Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). (www.solarportal24.de) weiter

Fallstricke der Atomenergie

14.10.2010 - Die Diskussion um die Energiezukunft wird seitens der AKW-Befürworter zunehmend mit dem Verweis geführt, die Erneuerbaren könnten nur mit der Atomtechnologie zusammen die anstehenden Versorgungsprobleme lösen. Dass dies ein Irrweg ist, begründet Solarmedia-Autor Guntram Rehsche - und weist auf die Solarenergie als zentrale Alternative. (www.sonnenseite.com) weiter

Wissenschaftler zeigen, wie einer Vollversorgung mit erneuerbaren Energien möglich ist

14.10.2010 - Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien hat eine Vision für eine nachhaltige Energieversorgung auf Basis von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien erstellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Pkw-Energieverbrauchskennzeichnung - Entwurf neuer Verordnung heute gegenüber EU-Kommission notifiziert

13.10.2010 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat heute den Entwurf zur Änderung der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) gegenüber der EU-Kommission notifiziert. Zuvor waren Länder und Verbände zum Entwurf angehört worden. (www.bmwi.de) weiter

Woche der Elektromobilität: Schwerpunkt zu Elektrofahrzeugen, Speichertechnologie und Co. während der eCarTec 2010

13.10.2010 - Am morgigen Mittwoch möchten wir vom Cleantech-Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de eine ganz besondere Aktion starten: Vom 14. bis 21. Oktober 2010 möchten wir die “Woche der Elektromobilität” ausrufen, in deren Mittelpunkt natürlich die Leitmesse für den Markt der Elektromobilität, die Münchner eCarTec, stehen wird. Wir möchten alle Blogger und Redakteure von Online-Magazinen zu Elektromobilität, nachhaltiger und sauberer [...] (feedproxy.google.com) weiter

VC News: Google und Good Energies investieren Offshore-Windpark vor der US-Küste

13.10.2010 - Good Energies, einer der führenden globalen Investoren für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, hat sich  an der Atlantic Wind Connection (AWC) beteiligt, die einen Offshore-Windpark mit einer Kapazität von 6.000 Megawatt plant und 1,9 Millionen Haushalte mit Energie versorgen möchte. Ein weiterer Investor ist der Suchmaschinen-Gigant Google, der immer wieder in Projekte für saubere Technologien investiert. [...] (feedproxy.google.com) weiter

Verleihung des Energy Award 2010 in Augsburg

12.10.2010 - Thomas Stahl von der ThermWerk GmbH & Co. KG erhält den begehrten Preis in der Sparte Solartechnologie Altomünster. Am Abend des 07. Oktobers 2010 war es soweit. Herr Thomas Stahl von der ThermWerk GmbH & Co. KG erhielt im goldenen Saal (www.openpr.de) weiter

Die STERNEMACHER schlagen wieder zu

12.10.2010 - Augsburg. Gestern Abend am 07.10.2010 war es wieder so weit. Die ThermWerk GmbH & Co. KG bekam im goldenen Saal der Stadt Augsburg den Energy Award in der Kategorie Solartechnologie verliehen. Die STERNEMACHER der ACHER & ACHER Unternehmensbetreuung haben es (www.openpr.de) weiter

Bauherrenpreis in Vorarlberg vergeben

12.10.2010 - Götzis. Die Gewinner des 6. Vorarlberger Hypo-Bauherrenpreises stehen fest, bis zum 30. Oktober 2010 gibt es noch eine Ausstellung zu den eingereichten Objekten im Vorarlberger Architektur Institut. Die Projekttafeln mit Bildern und Kommentaren zu den Bauwerken ergeben eine Gesamtschau zum Stand... (www.enbausa.de) weiter

US-Markt für Erneuerbare ohne Steueranreize vor Einbruch

12.10.2010 - Ende des Jahres läuft in den USA ein Programm aus, das finanzielle Anreize für Anbieter von Solarstrom- und Windkraftanlagen regelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz und erneuerbare Energien - nachhaltige Säulen der Energiezukunft

11.10.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute der Deutschen Energie-Agentur (dena) auf einem Festakt in Berlin zum zehnjährigen Bestehen gratuliert. Die dena hat sich seit dem Jahr 2000 zu einem Kompetenzzentrum für Energieeffizienz und erneuerbare Energien entwickelt. (www.bmwi.de) weiter

Mehr Geld für Kleinwind

11.10.2010 - Solarthemen 337: Der Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW) fordert bei der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes höhere Vergütungen für kleine Windkraftanlagen. ?Wenn es uns nicht gelingt , entscheidende Verbesserungen für die kleinen Windräder zu schaffen, stirbt die Branche in Deutschland?, sagt BVKW-Vorsitzender Siebo Smit. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 337. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Testergebnisse zu Wärmepumpen liegen vor

11.10.2010 - Berlin. Die endgültigen Ergebnisse der Langzeittests zu Wärmepumpen stellte Marek Miara vom Freiburger Institut für Solare Energiesysteme auf dem 8. Forum Wärmepumpen vor. Die Untersuchung wurde vor kurzem abgeschlossen. 56 Erdwärmepumpen, 18 Luftwärmepumpen und 3 Wasser-Wasser-Wärmepumpen hat... (www.enbausa.de) weiter

Erneuerbare Energien rund um die Uhr

11.10.2010 - Eine der größten Herausforderungen beim Ausbau Erneuerbarer Energien wie Wind und Sonne ist der Ausgleich des unregelmäßigen Strom- und Wärmeangebotes. Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) stellt auf seiner Jahrestagung am 11. und 12. Oktober im Umweltforum Berlin technologische Voraussetzungen vor, die eine Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ermöglichen. (www.solarportal24.de) weiter

Windkraftanlagen verändern die Lufttemperatur

9.10.2010 - Vertikale Durchmischung der atmosphärischen Schichten messbar. (www.sonnenseite.com) weiter

Nationale Technologieprognosen sehen Energieversorgung als die Herausforderung der Zukunft

8.10.2010 - Fossile Energieressourcen werden knapper und die bisherige Form der Energieversorgung gefährdet das Klima. Vor diesem Hintergrund sind die künftige Energieversorgung sowie ihre Umweltverträglichkeit die führenden Themen in Technologieprognosen rund um den Globus. Dies ist ein Ergebnis der Meta-Analyse ?Technologieprognosen. (www.openpr.de) weiter

Brüderle trifft IAEO-Generadirektor Amano

8.10.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute den Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur IAEO, Yukiya Amano, zu einem Meinungsaustausch empfangen.  (www.bmwi.de) weiter

Konversion ist weit auszulegen

8.10.2010 - Solarthemen:kom: Strom aus Photovoltaikanlagen, der auf “Konversionsflächen” gewonnen wird, muss im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vergütet werden. Und nach einer im Juli vorgelegten Empfehlung der Clearingstelle EEG ist dieser Begriff der Konversionsfläche weit auszulegen. Die Clearingstelle ist eine von der Bundesregierung eingerichtete Institution, die juristische Fragen im Zusammenhang mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz beantworten soll. Eine Möglichkeit dafür sind [...] (www.solarthemen.de) weiter

KfW-Programme wichtige Motoren für Erneuerbare Energien

8.10.2010 - Rund 43.000 Arbeitsplätze, 7,0 Milliarden Euro Investitionen, Vermeidung von 3,5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen und Energieimporten von rund 310 Millionen Euro: Die KfW-Programme zur Förderung Erneuerbarer Energien leisten einen elementaren Beitrag für den Ausbau regenerativer Energieträger in Deutschland. Dies zeigen die Ergebnisse der Evaluierung der inländischen Förderaktivitäten der KfW Bankengruppe im Bereich Erneuerbare Energien für den Förderjahrgang 2009 durch das Stuttgarter Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW). (www.solarportal24.de) weiter

Roto verschenkt Energiedächer an junge Meister

7.10.2010 - Bad Mergentheim. Ungewöhnliche Jubiläumsaktion: Statt auf 75 Jahre Firmengeschichte zurückzublicken und Reden zu schwingen, blickt Roto Dach- und Solartechnologie aus Bad Mergentheim in die Zukunft und verschenkt in drei Jahren 75 Solardächer an junge Dachhandwerker. Als erste Gewinner der... (www.enbausa.de) weiter

Berlin in Sachen Erneuerbare Energien ganz vorn

7.10.2010 - Berlin und sein Umland zeichnen sich durch eine hohe Dichte an Umweltunternehmen und Forschungseinrichtungen aus. Jedes zweite Photovoltaik-Modul kommt aus der Hauptstadtregion. Schon heute ist Berlin laut des 'Sixth Annual International Rankings Report' wegweisend im Bereich Clean Technologies. In den Kategorien Green Tech/Clean Tech Industries ist Berlin die Nummer 1. Ausschlaggebend für den Spitzenplatz ist der neue 'Clean Tech Business Park Berlin-Marzahn' mit einer Größe von über 90 Hektar. (www.solarportal24.de) weiter

Röhrenkollektor von Consolar bei Öko-Test ganz vorne

6.10.2010 - Die Consolar-Solartechnologie steht auch beim aktuellen Vergleichstest des Verbrauchermagazins Öko-Test (Ausgabe 10/2010) an der Spitze: So erhielt der Röhrenkollektor TUBO 12 CI von Consolar die Bestnote ?sehr gut? für seine besondere Leistungsfähigkeit. Von allen 17 getesteten Solaranlagen bekam die Consolar-Anlage (www.openpr.de) weiter

Praxiszentrum lehrt energetische Sanierung

6.10.2010 - Erfurt. Das Südthüringer Handwerk setzt künftig verstärkt auf die grünen Technologien. Die Handwerkskammer Südthüringen hat einen Zuwendungsbescheid über knapp 2,2 Millionen Euro für die Errichtung eines Praxiszentrums für Energieeffizienz und energetische Gebäudesanierung im Berufsbildungs- und... (www.enbausa.de) weiter

Abfallwirtschaft: Umwelttechnologie mit Zukunft

6.10.2010 - Das Ziel bleibt: Abfallmengen noch stärker als Rohstoff nutzen - Potential für mehr green jobs nutzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neues System zur Reduzierung von Abwasserabschlägen aus Kanalnetzten

5.10.2010 - Das Ingenieurbüro für Automatisierungstechnik, SEGNO Industrie Automation GmbH aus Bremen, hat ein System zur Reduzierung von Abwasserabschlägen aus Mischwasserkanalnetzen entwickelt. Durch eine intelligente Steuerung von vernetzten Speicherbecken mit der neuen ADESBA Technologie wird das Abwasser optimal im vorhandenen Stauraum verteilt. (www.openpr.de) weiter

Interview mit Dr. Jens Kuckelkorn

5.10.2010 - Solarthemen:kom: Über Nahwärmenetze auf Basis erneuerbarer Energien sprach Solarthemen:kom mit Dr. Jens Kuckelkorn vom Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern).Solarthemen:kom: Wie profitiert eine Kommune vom Nahwärmenetz auf Basis erneuerbarer Energien? Jens Kuckelkorn: Die Kommune ist kaum mehr auf öl- und gasbasierte Wärme angewiesen. Sie wirkt selbst auf Energiemix und Preise ein. Sie kann Gewinne [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 5.10.2010)

5.10.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Cleantech-Interview: Akasol präsentiert Batterielösung erstmalig auf der eCarTec

5.10.2010 - Wie entwickelt sich der Markt für Elektromobilität in den kommenden Monaten und wie können die zentralen Herausforderungen Reichweite und Preis gelöst werden? Die Akasol Engineering GmbH aus Darmstadt will mit ihrer Technologie Antworten liefern. Akasol gehört zur Schulz Group, die durch Sven Schulz inhabergeführt geleitet wird. Akasol bündel alle Aktivitäten zur Entwicklung und Produktion eines [...] (feedproxy.google.com) weiter

Hilfe für Pakistan: Siemens, KSB und inge watertechnologies spenden

5.10.2010 - In Pakistan kämpfen die viele Millionen Menschen weiterhin mit den schlimmen Folgen der Flutkatastrophe. Während das Thema inzwischen wieder aus vielen Medien verbannt wurde, versuchen einige deutsche Unternehmen mit Cleantech-Stallgeruch im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein wenig zu helfen. So hat Siemens gemeinsam mit dem DRK einen Spendenaufruf für Pakistan gestartet und in den vergangenen Wochen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Sauberes Wasser für Olympia 2012: Hydrotec AG erhält Millionenauftrag

5.10.2010 - Innovative Wassertechnologie von mittelständischen deutschen Unternehmen ist weltweit gefragt. Einen Beleg hierfür liefert jetzt die Hydrotec AG, die einen Großauftrag von 3,3 Millionen Euro aus London erhielt. Das Unternehmen, das einen Jahresumsatz von weniger als zwei Millionen Euro erwirtschaftet, hat den ehrenvollen Auftrag erhalten, die komplette Wasseraufbereitung in dem 2,5 Quadratkilometer großen Olympic-Park im Osten [...] (feedproxy.google.com) weiter

Einladung zum 2. DQS-Forum Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

5.10.2010 - Frankfurt am Main, 5. Oktober 2010. Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) lädt für den 28. Oktober 2010 zu einem Informations- und Diskussionsforum rund um Nachhaltigkeitsthemen ein. Zielgruppe sind Unternehmen und Institutionen, die auf dem Wege integrierter (www.openpr.de) weiter

Abfallwirtschaft: Umwelttechnologie mit Zukunft

5.10.2010 - Klimaschutzziele in der Abfallwirtschaft erfüllt - Das Ziel bleibt: Abfallmengen noch stärker als Rohstoff nutzen - Potential für mehr green jobs nutzen (www.oekonews.at) weiter

Auswirkungen und Folgen der Gletscherschmelze am Dachstein

5.10.2010 - Forschungsergebnis: Der Dachsteingletscher verliert Gletschermasse im Ausmaß von rund 2,7 Millionen Kubikmeter Wasser pro Jahr. (www.oekonews.at) weiter

"Energie neu denken - Zukunftsbilder"

5.10.2010 - Neue Ansätze für die Energieeffizienz: Von der Energieforschung über neue industrielle Strategien beim Energiesparen bis hin zu Green ICT. (www.oekonews.at) weiter

Kyocera: 20 Standorte weltweit erzeugen mehr als 1,8 MW Sonnenstrom

5.10.2010 - Der japanische Technologiekonzern Kyocera will bis März 2011 an sechs weiteren seiner Produktionsstätten Photovoltaik-Anlagen mit firmeneigenen Solarmodulen in Betrieb nehmen. Die Anlagen sollen zusammen 593 kW Strom erzeugen. Zusammen mit den bereits schon bestehenden Photovoltaik-Anlagen, die an Standorten innerhalb und außerhalb Japans in Betrieb sind, erzeugt die Kyocera Group dann 1.815 kW (1,8 MW) Sonnenstrom jährlich. (www.solarportal24.de) weiter

Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP baut neues Forschungszentrum

5.10.2010 - Auf rund 4000 m² entsteht ein neues Zentrum fu?r angewandte Forschung in den Bereichen Solarmodule, Solarwafer und Kristallisationstechnologien fu?r die Photovoltaik. (www.sonnenseite.com) weiter

Brüderle gibt Startschuss für Deutsche Rohstoffagentur

4.10.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute die Deutsche Rohstoffagentur ins Leben gerufen. Den Startschuss gab der Minister anlässlich eines Besuchs bei der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover. Die neue Agentur wird in der BGR angesiedelt und kann auf die gesamte dort bereits verfügbare Expertise in geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen zurückgreifen. (www.bmwi.de) weiter

Die Ukraine geht neue Wege zu Erneuerbaren Energieträgern und Anwendungstechnologien

4.10.2010 - Deutsch ? Ukrainisches Wirtschaftsforum Berlin: Ukraine Wirtschaftsforum vom 21.10. - 22.10.2010 Tagungsort: Ulrich-von-Hassel-Haus, VÖB, Lennéstrasse 11 Schwerpunkt des Wirtschaftsforums in Berlin sind Beiträge zu erneuerbaren Energieträgern und Anwendungstechnologien. Die Ukraine steht für die kommenden Jahre vor der dringenden Aufgabe der Sanierung und Modernisierung (www.openpr.de) weiter

ÖPNV: revolutioniert die elektrische AutoTram den Personennahverkehr?

4.10.2010 - Seit März 2009 forschen und tüfteln die Göppel-Bus GmbH aus der Nähe von Leipzig und das Fraunhofe-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme, Dresden, einen völlig neuartigen Typus des Linienbusses. Die AutoTram soll komplett elektrisch und ohne Oberleitung fahren, aussehen wie eine Straßenbahn, aber auf gewöhnlichen Busrädern unterwegs sein. Dabei wird die AutoTram eine Gesamtlänge von [...] (feedproxy.google.com) weiter

Auftakt Kongress Passivhaus des FORUM ZUKUNFT ENERGIE

4.10.2010 - Akademie der Ingenieure startet mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg das FORUM ZUKUNFT energie - Auftakt am 25. Oktober mit "Das Passivhaus - Die Zukunft oder Leben in der Thermoskanne?" Ein Passivhaus bietet hohen Wohnkomfort bei niedrigem Energieverbrauch. Die Wärme von Personen, (www.openpr.de) weiter

Forschungsprojekt will Energieeffizienz von Schwerlastfahrzeugen verbessern

4.10.2010 - Die Gottwald Port Technology GmbH, eine Tochtergesellschaft der Demag Cranes AG, beteiligt sich zusammen mit der REFU Elektronik GmbH und dem Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen University an einem Konsortium zur Erforschung alternativer Antriebe im Schwerlastbereich. Zum 1. Juli 2010 hat das Konsortium die Förderzusage für ein Verbundprojekt zur Verbesserung der Energieeffizienz bei Schwerlastfahrzeugen vom Bundesministerium für [...] (feedproxy.google.com) weiter

Cleantech-Standort NRW: Umweltminister Röttgen besucht HJS Emission Technology

4.10.2010 - Das Bundesland Nordrhein-Westfalen gilt – nicht zuletzt seit dem Machtwechsel von Schwarz-Gelb zu Rot-Grün – als einer der anerkanntesten Standorte für Technologie bzw. Technik, die Ressourcen schont und damit den schädlichen Umgang mit unserer Umwelt verringert. Am vergangenen Samstag machte sich Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen – selbst aus Nordrhein-Westfalen stammend – beim Besuch eines Technologie-Unternehmens [...] (feedproxy.google.com) weiter

OLED News: Siemens-Tochter OSRAM baut Pilot-Fertigungsanlage im Infineon-Werk in Regensburg

4.10.2010 - Während sich der japanische Technologiekonzern Toshiba gerade aus der Produktion von OLED-Displays zurückzieht, das Geschäft mit OLED-Beleuchtung aber weiter vorantreiben will, gibt die Siemens-Tochter OSRAM Semi Conductors den Aufbau einer Pilot-Fertigungsanlage für organische Leuchtdioden (OLED) bekannt. Dabei mietet sich OSRAM in das Chipwerk von Infineon ein. In den kommenden drei Jahren sollen 50 Millionen am [...] (feedproxy.google.com) weiter

Innovativer "Fishpass" für nachhaltige Gewässer

4.10.2010 - Gemeinsame Forschung von Universität für Bodenkultur und Maba (www.oekonews.at) weiter

Wege in die Zukunft – Klimaschutz mit Nanotechnologien

4.10.2010 - Anlässlich der Jahrestagung des Öko-Instituts diskutierten Wissenschaftler/innen des Instituts mit Vertreter/innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über Chancen und Risiken von Nanotechnologien für die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. 'Nanotechnologien in kostengünstigen und dünnschichtigen Photovoltaik-Modulen oder in feinsten Dämmschichten für Gebäude bieten Möglichkeiten für Erneuerbare Energien und im Bereich Energieeffizienz', erläutert Michael Sailer, Sprecher des Öko-Instituts. (www.solarportal24.de) weiter

Alles Gurke?

3.10.2010 - Gurkenverkostung des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) - nicht nur in gewohnter Art, sondern auch als Cocktail (www.oekonews.at) weiter

Green IT News: Siemens Industrie übernimmt texanisches Cleantech-Unternehmen Site Controls

2.10.2010 - Unter dem Motto “Grün hat Vorfahrt” ist die Siemens AG derzeit im Internet unterwegs, um das eigene Image immer stärker in die Richtung “grüne Technologien” zu verbessern. Quasi um zu dokumentieren, dass den Worten auch Taten folgen, hat die Gebäudetechnologie-Sparte von Siemens Industrie jetzt ein texanisches Cleantech-Unternehmen mit 75 Mitarbeitern übernommen. Das in Deutschland bislang [...] (feedproxy.google.com) weiter

Mehr Effizienz, höherer Ertrag: juwi setzt auf 135-Meter ATS-Hybridtürme

2.10.2010 - Während die Offshore-Windenergie und damit die großen Konzerne E.ON, Vattenfall, RWE und EnBW mit den ersten Problemen auf hoher See konfrontiert sind, geht das muntere Turm-Bauen an Land konsequent weiter. Dabei spielt das Repowering, also das Ersetzen kleinerer Anlagen durch größere Windkraftanlagen am selben Standort eine immer wichtigere Rolle. Klar: Je höher die Türme, umso [...] (feedproxy.google.com) weiter

IAA Nutzfahrzeuge 2010: Öl-Dialyse für LKWs und Busse schont Ressourcen

2.10.2010 - Den Begriff der Dialyse kennt man gemeinhin eher aus der Medizin – doch jetzt wird dieser Begriff in völlig anderem Zusammenhang strapaziert. Eine Dessauer Firma namens “Innovative Maschinen Technologie GmbH” hat kürzlich mit dem Produktionsstart für eine Maschine begonnen, die Motorenöl von Fremdstoffen wie Wasser sowie den verschiedenen Partikeln, die sich im Öl befinden, befreit. [...] (feedproxy.google.com) weiter

Grüne Technologien im regionalen Fokus: MitteHessen untersucht umwelttechnologisches Potential in Mittelhessen

1.10.2010 - (Gießen/Mittelhessen, 1. Oktober 2010) Der Vorstand des Regionalmanagementvereines MitteHessen hat kürzlich eine Studie zur Untersuchung der Umwelttechnologie-Branche in der Region Mittelhessen in Auftrag gegeben. Bereits bei der Erstellung des Kompetenzatlas ?Kraft-Wärme-(Kälte-)Kopplung in Mittelhessen? im März 2010 war das Know-how in (www.openpr.de) weiter

"Billigthermographie taugt nur für Bilderrahmen"

1.10.2010 - Berlin. Fassadenbaufirmen, aber zunehmend auch regionale Versorgungsunternehmen, Kommunen, Geldinstitute und Bausparkassen locken mit preiswerten Thermographien oder verlosen thermographische Aufnahmen, kritisiert der Verband Privater Bauherren unsachgemäße Billigangebote. Sachgerecht ausgeführte... (www.enbausa.de) weiter

Kirchen wechseln zu Naturstrom: Schöpfungsbewahrung im Vordergrund

1.10.2010 - Düsseldorf, 01. Oktober 2010. Immer mehr kirchliche Institutionen besinnen sich auf ihren Einfluss als große Energieabnehmer und wechseln zu naturstrom, Deutschlands erstem unabhängigen Ökostromanbieter. Als neue Großkunden begrüßt naturstrom die Bistümer Hildesheim und Osnabrück sowie den evangelischen Kirchenkreis Hittfeld. Hauptgrund (www.openpr.de) weiter

BITKOM kritisiert: Zu geringe Bedeutung von Smart Grids im Energiekonzept der Bundesregierung

1.10.2010 - Neben vielen anderen Verbänden und Institutionen hat sich jetzt auch der Branchenverband BITKOM in Person seines Präsidenten zum Energiekonzept der Bundesregierung geäussert. Tenor: Die intelligenten Stromnetze, Smart Grids, erhalten viel zu wenig Aufmerksamkeit im Energiekonzept. Diese ermöglichten nach Aussage von BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer erst die effiziente Nutzung regenerativer wie fossiler Energiequellen und seien [...] (feedproxy.google.com) weiter

Bill Gates' Engagement für die Energiewende

1.10.2010 - 'Damit einerseits arme Menschen an billige Energie kommen und gleichzeitig der Klimawandel gestoppt wird, müssen die USA und alle anderen Staaten in Grundlagenforschung investieren.' (www.sonnenseite.com) weiter

Lob für Roto-Fabrik

30.9.2010 - Solarthemen 336: Auf der 7. Wirtschaftswoche Konferenz in Düsseldorf wurde das Stammwerk der Roto Dach- und Solartechnologie GmbH als ?Beste Fabrik Deutschlands? 2010 ausgezeichnet. Der Hersteller von Wohndachfenstern und Solarsystemen aus dem Taubertal überzeugte die Jury des ?Industrial Excellence Award? unter anderem die ?Motivation und Mobilisierung? der Mitarbeiter. Überzeugen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Gebrauchtes im Internet kaufen- Meist ein Gewinn für die Umwelt

30.9.2010 - Forschungsergebnisse zur Wiederverkaufskultur auf eBay präsentiert - Bisher breiteste Befragung - Fünf neue Konsumtypen unterschieden (www.oekonews.at) weiter

Elektromobilität: Opels Elektro-Meriva hilft bei Erforschung bidirektionale Ladetechnologie

29.9.2010 - Mit der Frage, wie Elektroautos in der Zukunft in die intelligenten Stromnetze integriert werden können, beschäftigt sich seit einiger Zeit das MeRegionMobil Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Kern der Forschungsaktivitäten ist es, herauszufinden, ob bidirektionale Ladetechnologie künftig im Rahmen der Elektromobilität zum Einsatz kommen kann. Die Adam Opel GmbH beteiligt sich jetzt mit [...] (feedproxy.google.com) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung (aktualisiert am 29.9.2010)

29.9.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Forschung für Energieeffizienz

29.9.2010 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat seine Fördermaßnahmen im Bereich der nicht-nuklearen Energieforschung noch einmal finanziell verstärkt und unter dem Namen 'Forschung für Energieeffizienz' gebündelt. Im Zentrum des Programms stehen etablierte Fachbereiche wie 'Moderne Kraftwerkstechnologien', 'Brennstoffzelle, Wasserstoff' und 'Energieoptimiertes Bauen'. Das BMWi hat in den letzten Jahren auch neue Förderschwerpunkte gesetzt. Dazu gehören Themen wie die 'Energieeffiziente Stadt', 'Netze für die Stromversorgung der Zukunft', 'Stromspeicher' sowie 'Elektromobilität'. Alle diese Fördermaßnahmen sind Teil einer Gesamtstrategie zur Verbesserung der Energieeffizienz und werden ergänzt und flankiert durch weitere Programme des BMWi. Dazu gehören u.a. das Verkehrsforschungsprogramm und Maßnahmen im Rahmen des nationalen Energieeffizienz-Aktionsplanes. (www.bmwi.de) weiter

Studie zeigt verbesserte Zukunftsaussichten für Erneuerbare Energien

29.9.2010 - Beim Bau neuer Wind- und Photovoltaik-Kraftwerke sind in Zukunft deutliche Kosteneinsparungen möglich. Nach Berechnungen einer gemeinsamen Studie des Technologiekonzerns 3M in Neuss, der WHU - Otto Beisheim School of Management und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) könnten bis zum Jahr 2015 allein durch den Einsatz einer neuen Spiegelfolie für Photovoltaik-Kraftwerke rund 2,4 Milliarden Euro Produktionskosten eingespart und Ökostrom entsprechend billiger angeboten werden. (www.solarportal24.de) weiter

Altbauten erfolgreich solarisiert

29.9.2010 - Das deutsche Sonnenhaus Institut zeigt Wege auf, wie auch bei Altbauten die Sonne für Heizung, Warmwasser und Stromerzeugung genutzt werden kann. (www.sonnenseite.com) weiter

Wind machen für die Nutzung von Kleinwindanlagen

28.9.2010 - ALTUS AG erstellt Pilotstudie für die Stadtwerke Karlsruhe weiter

Exklusiv ? Elektromobilität News: DBM Energy verkündet Gabelstapler-Weltrekord mit Kolibri-Akkus

28.9.2010 - Es ist einige Monate her, da berichteten wir im Wirtschaftsmagazin Cleanthinking.de über das aus unserer Sicht innovative, aber öffentlichkeitsscheue Unternehmen DBM Energy aus Berlin, das eine neuartige Akku-Technologie auf den Markt bringen wollte. Jetzt hat DBM Energy professionelle Strukturen geschaffen und verkündet – eine Information, die uns exklusiv vorliegt – einen Weltrekord, gar von einer [...] (feedproxy.google.com) weiter

Ultra Motor komplettiert Produktlinie für elektrische Zweiräder

28.9.2010 - Das Pedelec A2B HYBRID und das EBike A2B METRO haben bereits Kultstatus erreicht, doch jetzt legt Ultra Motor nach: Auf der INTERMOT 2010 stellt der Entwickler der Produktlinie A2B und Vorreiter in der Technologie für elektrische Zweiräder mit dem A2B EXCEL einen der leichtesten E-Scooter der Welt vor. Damit ist Ultra Motor der erste Anbieter, der [...] (feedproxy.google.com) weiter

Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung

28.9.2010 - Das Bundeskabinett hat am 28. September 2010 das von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, und Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, vorgelegte Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

Thüringen meldet 14 Fotovoltaik-Projekte an

28.9.2010 - Erfurt. Die Thüringer Solarbranche bewirbt sich mit 14 Projekten um Fördergelder der 'Innovationsallianz Fotovoltaik'. Mit dem Förderprogramm unterstützt die Bundesregierung Forschungsaktivitäten im Bereich der Solartechnologie bis 2014 mit 100 Millionen Euro. 'Die... (www.enbausa.de) weiter

Fester Baustoff für organische PV-Zellen

28.9.2010 - Solarthemen 336: Die BASF hat Festelektrolyten bei Farbstoff-Organik-Zellen entwickelt und sieht sich künftig als Solarzellenlieferant. Bereits vor zwei Jahren sah BASF-Forscher Peter Erk den Chemieriesen in der Spitzengruppe der weltweiten Forschung auf dem Gebiet der organischen Photovoltaik (OPV). Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 336. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

KOENEN Solar ? ab jetzt auf Italienisch

27.9.2010 - KOENEN Solar ? ab jetzt auf Italienisch Ottobrunn, 27. September 2010. KOENEN Solar, der europäische Markt- und Technologieführer im technischen Siebdruck für die Solarzellenmetallisierung führt neue italienische Webseite ein. ?Unser europäisches Engagement und eine direkte Kundenansprache erlauben uns, trotz anstehenden Änderungen der (www.openpr.de) weiter

Venture Lounge zu Thema Mobilität: Interview mit Keynote-Speaker Prof. Czarnetzki

27.9.2010 - Am morgigen Dienstag ist es wieder soweit: Die nächste Venture Lounge von CatCap und Neuhaus Partners findet  in Karlsruhe statt – und hat mit Mobilität wieder ein Thema, das stark von Zukunftstechnologien aus dem Bereich Cleantech getrieben sein wird. Traditionell gibt die Venture Lounge jungen Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren und erste Bande zu [...] (feedproxy.google.com) weiter

Abwasser König auf der Brau Beviale 2010

27.9.2010 - Die Brau Beviale 2010 ist eine der bedeutendsten Investitionsgütermessen in der Getränkewirtschaft. Sie findet vom 10. bis 12. November im Messezentrum Nürnberg statt. Rund 1.400 Aussteller aus den Bereichen Rohstoffe, Technologien, Logistik und Vermarktungsideen haben ihre Teilnahme zugesagt. Auf der (www.openpr.de) weiter

IWH: Sanierungspotenziale werden überschätzt

27.9.2010 - Halle. Viele unsanierte Häuser verbrauchen deutlich weniger Energie als angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH). Das Energieeinsparpotenzial im Gebäudebereich ist also deutlich geringer als erhofft, und es wird schwierig, die... (www.enbausa.de) weiter

Ökotest zu Warmwasser-Solaranlagen

27.9.2010 - Solarthemen 336: Die Zeitschrift Ökotest hat mit Unterstützung des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg 17 Warmwasser-Solaranlagen getestet. Die Ergebnisse sind im September-Heft der Zeitschrift nachzulesen. Testsieger und einzige mit ?sehr gut? bewertete Anlage ist das Solarpaket BW 720 AR von Wagner & Co. Überzeugen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Handelskammern ehren Erfinder des SolarEis-Speichers mit Innovationspreis

27.9.2010 - isocal unter den Top Ten des Technologie-Awards ?Potenzial Innovation 2010? von DIHK und ?Impulse? Berlin/Friedrichshafen ? Was ist wirklich neu? Und wie erfolgreich wird es umgesetzt? Diese Fragen adressierten der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DHIK) und das renommierte Wirtschaftsmagazin ?Impulse? im (www.openpr.de) weiter

Solarfirmennachrichten von Solarmedia

26.9.2010 - Die Photovoltaik-Branche brummt. Deutsche Technologie ist vor allem im Anlagenbau gefragt. Solarpionier Sharp sichert sich Marktanteile in den USA und in Kalifornien kann das größte solarthermische Werk der Welt gebaut werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Wissenschaftler diskutieren in Potsdam über Vorhersagbarkeit von Extremereignissen

24.9.2010 - Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) veranstaltet vom 27. bis 29. September gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für die Physik komplexer Systeme Dresden einen internationalen Workshop zur Erforschung von Extremereignissen. Die Teilnehmer aus verschiedenen Disziplinen versprechen sich von dem Treffen neue Impulse, um ihre Methoden zur Vorhersage von Extremen zu verbessern. Rund einhundert international führende Experten und Nachwuchswissenschaftler aus unterschiedlichen Forschungsgebieten werden erwartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr Nutzen als Kosten

24.9.2010 - Solarthemen 336: Das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe hat im Auftrag des Bundesumweltministeriums einen Kosten-Nutzen-Vergleich erneuerbarer Energien (EE) im Wärme- und Strombereich für das Jahr 2009 vorgestellt. Erneuerbare Energien (Strom und Wärme) wurden demnach im vorigen Jahr mit rund 7,5 Milliarden Euro gefördert. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Handwerkskammer Stuttgart stellt Bildungsakademie auf Erdwärmeversorgung um

24.9.2010 - Viele der Menschen, die im Raum Stuttgart eine handwerkliche Ausbildung durchlaufen haben, kennen die Bildungsakademie der Handwerkskammer im Stadtteil Weilimdorf. 1982 als Bildungs- und Technologiezentrum gestartet, befasst man sich mit der Überbetrieblichen Ausbildung für viele Handwerksberufe. Als staatliche Ergänzungsschule bietet (www.openpr.de) weiter

Mit dem DIABOLO® gegen Windmühlen kämpfen und gewinnen.

24.9.2010 - In Melbeck bei Lüneburg ist der Teufel los, im wahrsten Sinne des Wortes. Da steht nämlich seit etwa zwölf Monaten der Querstromzerspander DIABOLO® von Anlagenbau Umwelt + Technik Chemnitz GmbH, kurz AU+T. Dort verarbeitet die Zerkleinerungstechnologie momentan bis zu acht (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik: Mehrertrag durch Leistungsoptimierer?

24.9.2010 - TEC, das Institut für Technische Innovationen im bayerischen Waldaschaff, untersucht kontinuierlich die Leistungsfähigkeit von Modulen und Photovoltaik-Zubehör unter Realbedingungen und unter unterschiedlichsten Aspekten. Ein Test behandelte Untersuchungen an verschatteten Photovoltaik-Modulen ohne und mit einem so genanntem 'Leistungsoptimierer'. (www.solarportal24.de) weiter

Smart zeigt den Elektro-Roller Escooter erstmalig im Oktober in Paris

23.9.2010 - Der Autosalon in Paris Anfang Oktober (2. bis 17. Oktober) wirft bereits jetzt seine Schatten – diese besagen, dass auch der Pariser Autosalon ganz im Zeichen alternativer Antriebstechnologien – insbesondere dem Elektroantrieb – stehen dürfte. Bezeichnend ist, dass dabei nicht nur klassische Elektro- oder Hybridautos vorgestellt werden, sondern auch kleinere Gefährte wie Elektro-Roller, die schon [...] (feedproxy.google.com) weiter

"Klimapolitik muss raus aus der Sackgasse"

23.9.2010 - Gemeinsame Lösungen für Klima und Armut sind gefordert. Klima- und Entwicklungspolitik sind nur dann nachhaltig, wenn sie besser aufeinander abgestimmt werden als bislang. Das betonen die Autoren des Buches 'Global aber gerecht ? Klimawandel bekämpfen, Entwicklung ermöglichen', das soeben im Beck-Verlag erschien ist. Das Buch ist der Abschlussbericht eines dreijährigen Forschungsprojekts des katholischen Hilfswerks Misereor, der Münchener Rück Stiftung, des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) sowie des Instituts für Gesellschaftspolitik München (IGP). (www.sonnenseite.com) weiter

Waschmaschinen mit Grips - Intelligente Technik, die bares Geld spart

22.9.2010 - In Anbetracht der sich ändernden Zeiten und der stets steigenden Energiepreise sind Innovationen auf dem Sektor der erneuerbaren Energien und des sparsamen Umgangs mit Strom unerlässlich geworden. Dass sich solche Technik nicht nur auf das Gebiet der Automobiltechnologie beschränkt, beweisen (www.openpr.de) weiter

Z-Wave-Thermostat von Danfoss ermöglicht Energieeinsparungen von 23 %

22.9.2010 - Heizkörperthermostate via zentralem Display steuern Kopenhagen, 22. September 2010 ? Z-Wave-Alliance-Mitglied Danfoss (z-wavealliance.org), Hersteller von Kälte- und Wärmetechnik, stellt mit der ?Living-by-Danfoss?-Serie unter anderem neue auf der Z-Wave-Funktechnologie basierende Heizkörperthermostate vor. Diese ermöglichen die ortsunabhängige Remote-Regulierung der Heizkörpertemperatur im Zuhause. Die (www.openpr.de) weiter

Cleantech-Pionier Ember setzt im Smart Metering auf drahtlose ZigBee-Technologie

22.9.2010 - Die Cleantech-Unternehmen, die auf internationalem Pakett ein Wörtchen in Sachen Smart Metering mitsprechen möchten, sind derzeit in Wien und nehmen an der “Metering Europe 2010″ teil. So auch Vertreter von Ember Technologies und der ZigBee-Alliance. Die Smart Meter (intelligenten Zähler) des Cleantech-Unternehmens Ember verbreiten sich in Europa zunehmend. Der Grund: Die drahtlose ZigBee-Netzwerktechnologie wird für [...] (feedproxy.google.com) weiter

IAA Nutzfahrzeuge 2010: Citroen zeigt erstmalig Elektroautos Berlingo First Electric und C-Zero

22.9.2010 - strong>Auf der morgen beginnenden IAA Nutzfahrzeuge in Hannover spielen alternative Antriebe und effiziente Technologien eine herausragende Rolle: So präsentiert Citroën während der Spezial-IAA erstmalig zwei reine Elektrofahrzeuge – nämlich den Berlingo First Electric sowie den C-Zero. Der Berlingo First Electric ist ein eTransporter, dessen Antrieb sich komplett unter der vorderen Haube befindet. Der Laderaum des [...] (feedproxy.google.com) weiter

Siemens zeigt verbesserte Fernheizungsregler

22.9.2010 - München. Die Siemens-Division Building Technologies zeigt mit der RVD2xx-Produktfamilie eine komplett überarbeitete Serie von Fernheizungsreglern. Sie bietet zusätzliche Funktionen wie solare Brauchwasserbereitung, automatisches Nachfüllen und programmierbare Heizperiode. Mit einer neu entwickelten... (www.enbausa.de) weiter

Energie zum Mitmachen beim ?Tag der Energie?

21.9.2010 - Der bundesweite ?Tag der Energie? am 25. September 2010 ist der Höhepunkt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ausgerichteten Wissenschaftsjahres 2010. Zahlreiche Institutionen, Unternehmen und Hochschulen aus Wissenschaft und Wirtschaft gewähren an diesem Tag interessante Einblicke in die Welt der (www.openpr.de) weiter

Europa exklusiv: SANYO führt Batterien mit hoher Kapazität und niedriger Selbstentladung ein

21.9.2010 - Die XX (Double-X) Akkus basieren auf der eneloop-Technologie und wurden speziell für den professionellen Gebrauch entwickelt SANYO Component Europe GmbH, ein Tochterunternehmen der SANYO Electric Co., Ltd., bringt unter dem Namen XX (sprich ?Double-Ex?) seine neuen, wiederaufladbaren Batterien der Größe AA (www.openpr.de) weiter

TERRA PRETA startet Forschungsprojekt zur Biokaktivierung

21.9.2010 - Das Unternehmen TERRA PRETA e.K. hat ein Forschungsvorhaben zur Klärung der Frage, wie die Bioaktivierung von Substraten bei der Bildung des so genannten Schwarzerde-Bodentyps stattfindet, initiiert. Die besonderen Eigenschaften von Schwarzerden des Typus ?Terra Preta? sorgen dafür, dass Pflanzen vielfach schneller (www.openpr.de) weiter

Atlas zeigt Flächenverbrauch in Deutschland

21.9.2010 - Dresden. Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung Dresden (IÖR) bietet Planern, Architekten und interessierten Laien einen besonderen Service: eine interaktive Webseite liefert auf Basis von topographischen Daten Zahlen und graphische Darstellungen zur Nutzung von Flächen bundesweit.... (www.enbausa.de) weiter

1,35 MWp Photovoltaik-Anlage auf dem Fritz Walter Stadion in Kaiserslautern

21.9.2010 - Lite-On Green Technologies, Inc. (LOGT) hat seine 1,35 MWp-Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Fritz Walter Fußball Stadions in Kaiserslautern eingeweiht. Die Gesamtleistung der Photovoltaik-Anlage beträgt 1,35 MWp. Im Vergleich zur Stromerzeugung in einem üblichen Kohlekraftwerk spart dieses Photovoltaik-Kraftwerk bis zu 408 Tonnen Kohle ein. (www.solarportal24.de) weiter

4. Darmstädter Energieforum: Wirtschaftlichkeit von energieeffizienter Anlagentechnik

20.9.2010 - Investitionsoptimierung durch Contracting und KfW-Finanzierung Im November dieses Jahres setzt die Gerber Ingenieurgesellschaft Geothermie mbH (GIG) die erfolgreich von ihr ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe ?Darmstädter Energieforum? in Darmstadt fort. Nach den Themen ?Energiegewinnung mittels oberflächennaher Geothermie?, ?Gebäudeklima- und Energiedesign? und (www.openpr.de) weiter

Staatssekretär Homann eröffnet neue Technologiekonferenz für energieeffiziente Gebäude

20.9.2010 - Heute hat Jochen Homann, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die internationale Konferenz 'ICBP - International Conference on Building Performance' in Berlin eröffnet. Schirmherr der neuen Technologiekonferenz für energieeffiziente Gebäude ist der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle. (www.bmwi.de) weiter

ISE prüft Wechselrichter für Mittelspannung

20.9.2010 - Solarthemen 335: Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat in Freiburg ein Megawattlabor für Photovoltaikwechselrichter in Betrieb genommen. Nach Angaben des Instituts ist es das bisher einzige in Europa, in dem Wechselrichter mit einer Leistung von bis zu einem Megawatt nach der seit 1. Juli 2010 geltenden Mittelspannungsrichtlinie geprüft werden können. Den vollständigen Beitrag lesen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Clean Tech Media Award 2010: Ein Hoch für die grünen Technologien!

20.9.2010 - 6 Gewinner, über 1.000 Gäste, ein erfolgreicher Abend für Clean Tech in Deutschland. (www.oekonews.at) weiter

Europas Zukunft liegt im Meer

20.9.2010 - Oostende-Konferenz: Mehr Investitionen für Meeresforschung. (www.sonnenseite.com) weiter

Otto-Hahn-Schule im Hamburg gewinnt Bundesumweltpreis

19.9.2010 - Otto-Hahn-Schule im Hamburg (OHS) gewinnt Bundesumweltpreis mit dem Projekt Beenature. weiter

Neue Solartechnologie wird weiterentwickelt

19.9.2010 - HELIOVIS AG: Erste Finanzierungsrunde abgeschlossen (www.oekonews.at) weiter

Österreichs größtes Sonnenkraftwerk eröffnet!

19.9.2010 - Die Energie AG eröffnete gestern das größte SonnenkraftwerkÖsterreichs. 'SolarCampus' ist bestens für gezielte Anwendungs- und Technikforschung geeignet. (www.oekonews.at) weiter

Brüssel legt Papier zur Gebäudesanierung vor

19.9.2010 - Brüssel. Die European Climate Foundation hat einen knapp 170-seitigen Bericht vorgelegt, der auf Basis der Ergebnisse unterschiedlicher Forschungsinsitute präzisiert, mit welchen Maßnahmen die Klimaziele der EU bis zum Ende dieses Jahrzehnts erreicht werden können. Ähnlich wie im von der... (www.enbausa.de) weiter

Schwarz-Gelber Müll - Großdemo in Berlin

18.9.2010 - Am Samstag den 18.9. wird in Berlin gegen die von der Bundesregierung geplante Verlängerung der Atomkraftwerk -Laufzeiten demonstriert - zurecht, denn die Bundesregierung will die Bürger für dumm verkaufen. weiter

Schott und Solland werden Partner

17.9.2010 - Solarthemen 335: Schott Solar und Solland Solar wollen gemeinsam Rückkontakt-Solarmodule auf Basis der Sunweb®-Zellen von Solland herstellen. Die beiden Unternehmen haben dazu eine Vereinbarung unterzeichnet, die Lizenzen, F&E-Aktivitäten sowie die gemeinsame Fertigung von PV-Modulen umfasst. Den Kern bilden die von Solland entwickelten Rückkontakt-Zellen auf Basis der MWT-Technologie (Metal Wrap Through) mit einem netzförmigen Metallisierungsmuster auf [...] (www.solarthemen.de) weiter

Clean Tech World: ?Wir verstehen CleanTech als B2C-Thema für die ganze Familie?

17.9.2010 - In der Bundeshauptstadt Berlin ist derzeit alles auf grüne und saubere Technologien eingestelt: Bei der Auftaktpressekonferenz zur Clean Tech World 2010 in Berlin äußerten sich Veranstalter, Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung zu Energiethemen und vielen anderen Fragen, die Cleantech betreffen. Die Clean Tech World will, das betonte Gründer Marco Voigt, Umwelttechnologien jeglicher Art, einem [...] (feedproxy.google.com) weiter

Strom aus der Sonne: SolarCampus- eine neue Photovoltaik-Ära in Österreich

17.9.2010 - Die Energie AG Oberösterreich eröffnet am 18. September das größte Sonnenkraftwerk Österreichs, das zugleich auch die größte Photovoltaik-Forschungsstätte Österreichs ist. (www.oekonews.at) weiter

Infrarotheizungen ? innovativ, sparsam und gesund heizen mit Strom

16.9.2010 - Heizen mit Strom galt bisher als Umweltsünde und Energieverschwendung. Mit einer neuen Generation von Heizelementen, deren Ursprung in der Weltraumforschung liegt, gehört diese Auffassung der Vergangenheit an. Jährliche Heizkosten von 630,- ? für eine 80 qm Altbauwohnung sind eine absolute (www.openpr.de) weiter

SolardachCheck berechnet Photovoltaik- und Solarthermieanlagen für das eigene Dach

16.9.2010 - Steigende Energiepreise, versiegende Energiequellen, unsichere Technologien und anhaltende Debatten: Die Unabhängigkeit bei der eigenen Energieversorgung wird für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer immer attraktiver. Die Lösung liegt auf dem Dach: Solarenergie. Ob sich das eigene Hausdach für eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage eignet, ermittelt der interaktive 'SolardachCheck'. (www.solarportal24.de) weiter

juwi Management GmbH erhält Zulassung als Reparaturbetrieb für Rotorblätter

16.9.2010 - juwi Holding AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Kampf gegen Klimawandel und globale Armut kann nur zusammen gewonnen werden

16.9.2010 - MISEREOR und die Münchener Rück Stiftung haben heute gemeinsam mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und dem Institut für Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Philosophie München (IGP) den Report ?Global aber Gerecht ? Klimawandel bekämpfen, Entwicklung ermöglichen? in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Bündnis aus Kirche, Wissenschaft und Finanzwelt fordert in seinem Report eindringlich dazu auf, Klima- und Entwicklungspolitik kohärent miteinander zu verbinden. Konkrete Schritte dafür haben Klimawissenschaftler, Ökonomen, Ethiker und Entwicklungsexperten in einem dreijährigen Projekt gemeinsam erarbeitet. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue LED Qualitätsmarke ?DIODOR?

16.9.2010 - Wohnräume, Treppenhäuser, Wintergärten, Küchen, alle verlangen unterschiedliche Lampentypen, die das Wohlfühlklima der alten Glühbirnen weiter gewährleisten. Diodor LED Lampen bieten als echte Nachfolgetechnologie die vertraute Lampenform, das Wohlfühllicht, volle Lichtleistung beim Einschalten und sind kompatibel für alle herkömmlichen Fassungen. Hinzu kommen kompakte (www.openpr.de) weiter

eprimo: top bei Preis-Leistung

16.9.2010 - Kundenmonitor Deutschland eprimo: top bei Preis-Leistung Neu-Isenburg, 16. September 2010. eprimo-Kunden sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Energiediscounters ?sehr zufrieden?. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie ?Kundenmonitor Deutschland?. Insgesamt 32.000 Kunden aus 15 Branchen hat das Forschungsinstitut ServiceBarometer befragt und dabei festgestellt: (www.openpr.de) weiter

eQ-3 AG zeigt Lösungswege für Energieversorger und Service Provider auf der Smart Homes in Wien

16.9.2010 - Leer, 16. September 2010 ? Wie Energieversorger und Service Provider verschiedene Technologien zu einem durchgängigen Smart-Energy-Netzwerk verbinden können, zeigt die eQ-3 AG auf der Smart Homes-Konferenz in Wien, die zusammen mit der renommierten Metering & Billing/CRM Europe stattfindet. In Halle (www.openpr.de) weiter

DCTI Studienband eMobilität: Jetzt kostenlos herunterladen!

16.9.2010 - Das Deutsche CleanTech Institut hat pünktlich zur heute beginnenden Großveranstaltung Clean Tech World und Clean Tech Media Award in Berlin seinen insgesamt vierten Studienband herausgebracht. Dieser beschäftigt sich mit dem Hype-Thema eMobilität und ist redaktionell in enger Zusammenarbeit mit Cleanthinking.de entstanden. Der Studienband gibt einen ausführlichen Überblick über Funktionsweisen und Technologien, Anwendungen und Segmente, Wertschöpfung, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solarthermie News: Start-up Heliovis erhält 545.000 Euro Venture Capital

16.9.2010 - Das Wiener Cleantech-Unternehmen HELIOVIS AG, Begründer einer neuen Solartechnologie, meldete kürlich den erfolgreichen Abschluss seiner Series.A Finanzierungsrunde. Private Investoren aus Saudi Arabien, der Schweiz und Österreich investierten 545.000 Euro für die Entwicklung der nächsten Prototypen-Generation von HELIOtubes, einer von HELIOVIS patentierten Technologie zur Konzentration von Sonnenstrahlung. Diese Finanzierungsrunde stellt den erfolgreichen Abschluss der Gründungsphase der HELOVIS [...] (feedproxy.google.com) weiter

TerraNova Energy präsentiert erstmalig HTC Anlagen auf weltgrößter Umweltmesse

16.9.2010 - Das Düsseldorfer Technologieunternehmen TerraNova Energy stellt als erster Hersteller Anlagen zur Hydrothermalen Karbonisierung (HTC) von Biomasse auf der weltweit wichtigsten Leitmesse für Umwelttechnik IFAT in München vor. ?Die Präsentation unserer industriellen HTC-Anlage zur Verkohlung von Klärschlamm, die wir bereits (www.openpr.de) weiter

KfW Mittelstandsbank fördert Luftreinhaltung

15.9.2010 - Die KfW Mittelstandsbank fördert zurzeit über das ERP-Umwelt- und Effizienzpro-gramm die Anschaffung von Filteranlagen für die Luftreinhaltung. Diese werden seit 15 Jahren von der Firma TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH für einen internationalen Markt entwickelt und hergestellt. Berücksichtigt werden laut (www.openpr.de) weiter

Ratinger Umweltmesse wurde zum Erfolg für das Ingenieurbüro Lemiesz

15.9.2010 - Ratinger Bürger nahmen das schnittstellenfreie Konzept aus 3 tätigkeitsübergreifenden Bereichen mit umfangreichen Dienstleistungsspektrum aus einer Hand mit hohem Interesse an. Das Ingenieurbüro Lemiesz stellte auf der ersten Umweltmesse in Ratingen "Umwelt 2010 - Energie, Bauen & Wohnen" am 11./12.09.2010 auf dem (www.openpr.de) weiter

Leybold Optics: F&E-Anlagen für Dünnschicht-Photovoltaik

15.9.2010 - In der Dünnschicht-Photovoltaik den Technologie-Transfer von Forschung und Entwicklung hin zur Massenproduktion zu vereinfachen, ist eines der Ziele der Division Solar des Alzenauer Traditionsunternehmens Leybold Optics. Das Cleantech-Unternehmen entwickelt daher standardisierte Lösungen für F&E-Anlagen, mit denen Leybold Optics Forschergruppen ausstattet. “Technologisch und in den Prozessabläufen sind diese Anlagen identisch mit Maschinen der Massenproduktion?, erläutert Torsten [...] (feedproxy.google.com) weiter

Dämmung auf Holzwollplatten wird möglich

15.9.2010 - Stühlingen. Aufdoppeln als Alternative zu Abriss der alten Dämmung und anschließender Neudämmung ist jetzt auch bei Gebäuden möglich, die mit Holzwolle-Leichtbauplatten verkleidet sind. Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) erweiterte die Zulassung für Wärmedämmverbundsysteme von Sto für... (www.enbausa.de) weiter

Z-Wave stellt Energiemanagementlösungen für Verbraucher und Energieversorger in Wien vor

15.9.2010 - 12. Metering & Billing/CRM Europe: Intelligente Smart Metering- und Home Control-Technologien verschmelzen Kopenhagen/Wien, 15. September 2010 ? Das Smart Home der Zukunft ist dank Z-Wave und den weltweit rund 400 auf diesem Funkstandard basierenden sowie vernetzbaren Home Control-Komponenten bereits Gegenwart. (www.openpr.de) weiter

„Becquerel-Preis“ für Photovoltaik-Pionier

15.9.2010 - Prof. Dr. Hans-Werner Schock, Institutsleiter und Bereichssprecher Solarenergieforschung am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB), hat im Rahmen der 25. 'European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition' in Valencia den renommierten 'Becquerel-Preis' erhalten. Die EU-Komission ehrt den HZB-Wissenschaftler damit für sein Lebenswerk im Bereich der Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

„Energiekonzept ohne Sonne“

14.9.2010 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), weltweit der zweitgrößte Technologielieferant und Anlagenbauer der Photovoltaik-Branche, kritisiert die beabsichtigte Energiepolitik der Bundesregierung. 'Die Bundesregierung hat das Kunststück vollbracht, die Sonnenenergie als die erneuerbare Energiequelle mit dem höchsten energetischen Potenzial nur am Rande im neuen Energiekonzept der Bundesrepublik Deutschland zu erwähnen. Offensichtlich gehört die Sonnenenergie nicht mehr zu den zentralen Säulen der Energieversorgung', erklärt Wolfgang Seeliger, Leiter Konzernentwicklung und Strategie der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltpreis für ?Leitfuchs des Öko-Instituts? und Lasertechnik-Pioniere

14.9.2010 - Deutscher Umweltpreis der DBU an Rainer Grießhammer und Gründer der Firma Clean-Lasersysteme, Herzogenrath ? Ehrenpreis für Michail Gorbatschow. (www.sonnenseite.com) weiter

WWU-Team beim Progressive Automotive X-Prize

14.9.2010 - Western Washington University's Vehicle Research Institute beim Progressive Automotive X-Prize- Video (www.oekonews.at) weiter

LG Electronics setzt bei energiesensitiver Home Automation auf offenen EEBus-Standard

13.9.2010 - Stromzähler, die den schwankenden Stromtarif übermitteln, Haushaltsgeräte, die mitdenken: Im global aufziehenden Horizont intelligenter Stromnetze (Smart Grid) setzt der südkreanische Elektronikriese LG auf ein in Deutschland im Rahmen von E-Energy entwickeltes Technologiekonzept: den EEBus. Der im Kölner Unternehmen Kellendonk als (www.openpr.de) weiter

EEBus: Von schlauen Steckdosen und sprechenden Waschmaschinen

13.9.2010 - Was kostet ein Waschgang? Wie können Verbraucher die schwankenden Energiepreise zu ihren Gunsten nutzen? Wie Geräte-Hersteller sich in neuen Märkten erfolgreich differenzieren? Eine mögliche Antwortet lautet: EEBus. Denn der EEBus des Kölner Ingenieursunternehmen Kellendonk eröffnet eine neue Epoche der Geräteintelligenz. Strommarkt (www.openpr.de) weiter

Energiesystem der Zukunft: Technologische Revolution für Umbau des Energiesystems nötig

13.9.2010 - Am heutigen Montag fand in Berlin die Konferenz “Energiesysteme der Zukunft” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie statt. Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, forderte im Rahmen der Konferenz eine Optimierung der Energiesysteme, um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung erreichen zu können. Die eintägige BMWi-Konferenz hatte zum Ziel, eine Debatte über die Herausforderungen sowie [...] (feedproxy.google.com) weiter

Brüderle setzt auf zukunftsfähige Energiesysteme

13.9.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, fordert eine Optimierung der Energiesysteme, um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung erreichen zu können. Auf der Konferenz 'Energiesysteme der Zukunft' des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Berlin betonte der Minister heute: 'Mit dem Energiekonzept der Bundesregierung haben wir eine Wegbeschreibung für den grundlegenden Umbau unseres Energiesystems. Unser klimaschutzpolitisches Ziel werden wir jedoch ohne eine technologische Revolution nicht erreichen. Wir brauchen einen Qualitätssprung bei der Energieeinsparung genauso wie einen schnellen Ausbau und eine Modernisierung der Stromnetze zur Integration der erneuerbaren Energien. Dabei muss auch für das Energiesystem der Zukunft gelten: So viel Markt und Wettbewerb wie möglich!' (www.bmwi.de) weiter

BHKW: Saubere Energie im Ekström-Schelfeis

13.9.2010 - Die SES Energiesysteme GmbH, Spezialist im Bereich dezentraler Energiesysteme, hat für die Antarktis-Forschungsstation “Neumayer III” ein Blockheizkraftwerk (BHKW) entwickelt, das die Neumayer-Station mitten im Ekström-Schelfeis störungsfrei mit Strom und Wärme versorgt. Vom 6. bis 10. September schulten Experten der SES in der Niederlassung Rackwitz das neue Überwinterungsteam im überlebenswichtigen Umgang mit dem BHKW. In der Polarstation [...] (feedproxy.google.com) weiter

KfW stößt 18,4 Milliarden Euro Investitionen an

13.9.2010 - Frankfurt. Die KfW Bankengruppe hat im Jahr 2009 Energieeffizienz und Klimaschutz im Wohnungsbau mit rund neun Milliarden Euro gefördert und dadurch Investitionen für rund 617.000 Wohnungen in Höhe von insgesamt 18,4 Milliarden Euro angestoßen. Das besagt eine Studie des Bremer Energieinstituts... (www.enbausa.de) weiter

KfW stößt 18,4 Milliarden Investitionen an

13.9.2010 - Frankfurt. Die KfW Bankengruppe hat im Jahr 2009 Energieeffizienz und Klimaschutz im Wohnungsbau mit rund neun Milliarden Euro gefördert und dadurch Investitionen für rund 617.000 Wohnungen in Höhe von insgesamt 18,4 Milliarden Euro angestoßen. Das besagt eine Studie des Bremer Energieinstituts... (www.enbausa.de) weiter

Bio-Sprit-Forschung am FH OÖ Campus Wels: Inbetriebnahme der Steam Explosion-Anlage

12.9.2010 - Kürzlich wurde im Beisein von Landesrat Dr. Josef Stockinger eine 'Steam Explosion'-Anlage in den Bio- und Umwelttechnik Laboratorien der FH OÖ Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften in Wels in Betrieb genommen (www.oekonews.at) weiter

Solarfirmennachrichten von Solarmedia

12.9.2010 - Die Woche der grossen PV-Messe in Valencia brachte weitere Meldungen zu neuen Technologien und Produkten der Solarbranche - vor allem aber auch Meldungen über zahlreiche neue Grossprojekte. (www.sonnenseite.com) weiter

Detlef Neuhaus wird Solarwatt-Vorstand

11.9.2010 - Solarthemen 335: Detlef Neuhaus ist im Vorstand des Dresdner Solarmodulherstellers Solarwatt verantwortlich für die Bereiche Vertrieb und Marketing sowie für die Projektabteilung. Der Maschinenbauingenieur war in führenden Positionen beim Heizungsbauer Vaillant und verantwortete zuletzt die Verkaufs- und Vertriebsaktivitäten in der Viessmann Gruppe. Foto: Solarwatt (www.solarthemen.de) weiter

Transformatoren aus Österreich für zukünftige Stromversorgung

11.9.2010 - Forschungs- und Innovationsschwerpunkte: Flüstertrafos für Städte und umweltfreundliche Isoliermittel - Zukunftsthemen: Windparks auf hoher See und intelligente Stromnetze (www.oekonews.at) weiter

Dialog an Deck der MS Wissenschaft

11.9.2010 - Forschungsschiff erstmals in Wien, Krems und Linz (www.oekonews.at) weiter

Biogas: Demetrion Deutschland AG realisiert Innovation durch TiH Hydrolyse

10.9.2010 - TiH jetzt auch in Modul-Bauweise für bestehende Biogasanlagen Die bekannte TiH-Technologie zur Steigerung der Biogasmenge wird jetzt von Demetrion auch für alle bestehende Biogaskraftwerke angeboten. Demetrion hat die TiH in eine vollständig neue Modulbauweise konstruiert, die zu vergleichbar günstigen Kosten in Biogaskraftwerke (www.openpr.de) weiter

Gutachten baut auf Massen von Biosprit

10.9.2010 - Solarthemen 335: Das Energiegutachten, das die Bundesregierung ihrem angekündigten Energiekonzept zugrunde legen will, fußt darauf, dass im Verkehrsbereich große Mengen an Biokraftstoff verbraucht werden ? und erntet damit heftigen Widerspruch sogar aus den Reihen der Biosprit-Lobby. 51 Prozent des Endenergieverbrauchs im Verkehr sehen die Institute Prognos, EWI und GWS im Jahr 2050 durch Biokraftstoffe gedeckt. Den [...] (www.solarthemen.de) weiter

Neues und Bewährtes gelungen kombiniert

10.9.2010 - Wirbel-Schwebebett-Kläranlage SanoFix mit Zulassung Die neue Wirbel-Schwebebett-Kläranlage SanoFix von Mall, bei der sich SBR- und Biofilmtechnik ideal ergänzen, verfügt jetzt über die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt). Die neue Kleinkläranlage von Mall ist eine konsequente Weiterentwicklung führender (www.openpr.de) weiter

Wenig Platz für Erneuerbare

10.9.2010 - Solarthemen 335: In den Energieszenarien der Bundesregierung sind erneuerbare Energien wie Sonne und Wind geringer veranschlagt als in bisherigen amtlichen Planungen ? Ausnahme: Biosprit. Gutachter von Prognos, dem Energiewirtschaftlichen Institut der Uni Köln (EWI) und der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) haben im Auftrag der schwarz-gelben Bundesregierung Szenarien entwickelt, wie das Klimaschutzziel von 85 Prozent [...] (www.solarthemen.de) weiter

Umweltmesse mit Zukunftspotenzial: Eco Expo Asia 2010

10.9.2010 - Frankfurt am Main/10. September 2010/Deutlich strengere Umweltauflagen und engmaschigere Kontrollen lassen den Bedarf an Umwelttechnologien auch in Asien rasant steigen. Allein in Hongkong sollen in den nächsten Jahren umfangreiche Investitionen zur Verbesserung der Luft-, Wasser- und Bodenqualität sowie zur Entwicklung (www.openpr.de) weiter

Pellets nach ENplus bald flächendeckend da

10.9.2010 - Stuttgart. Das vom Deutschen Pellet-Institut entwickelte Siegel für Holzpellets ENplus als europäische Norm für Pellets stoße zum Start auf gute Akzeptanz, sagt Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Pellet-Instituts. Mehr als die Hälfte der für den privaten Verbrauchermarkt bestimmten... (www.enbausa.de) weiter

Heute schon in LED investieren?

9.9.2010 - Sittensen, im September 2010. - Keine Frage, die LED Technik ist heute eine der am meist-diskutierten Technologien und täglich liest man Pressemitteilungen über neue Rekorde in der Effizienz, neue Produkte ? wie neu sie in Wirklichkeit auch immer sein (www.openpr.de) weiter

Ökofen nutzt Graphit für Pellet-Brennwert-Ofen

9.9.2010 - Mickhausen. Der Pellet-Ofen-Hersteller Ökofen hat einen Brennwert-Wärmetauscher aus Graphit vorgestellt. Brennwert-Technologie wird bei Pellet-Heizungen selten verwendet. Ein Wärmetauscher nimmt bei der Brennwerttechnik die Wärmeenergie auf, die noch im Abgas enthalten ist und erhöht damit die... (www.enbausa.de) weiter

Solar Frontier Mitglied in PV-Modul Recycling-Programmen in Europa und Japan

8.9.2010 - Solar Frontier engagiert sich für saubere und nachhaltige Solar-Lösungen: Tritt europäischer PV Cycle Vereinigung bei und initiiert Recycling-Forschungsprojekt in Japan München, 8. September 2010 ? Solar Frontier Europe ist neues Mitglied der europäischen Vereinigung PV Cycle. Die Initiative wurde 2007 in (www.openpr.de) weiter

IFAT ENTSORGA 2010: Ausstellungsschwerpunkt Wasser-Technologien

8.9.2010 - 2,6 Milliarden Menschen verfügen nicht über sanitäre Einrichtungen mit Anschlüssen an eine öffentliche Wasser- und Abwasserversorgung. Zwei Drittel aller Krankheiten in Entwicklungsländern sind auf verunreinigtes Wasser zurückzuführen. Hinzu kommt, dass sich die globale Niederschlagsmenge im Zuge des Klimawandels dramatisch verändern wird: Afrika zum Beispiel werde in den kommenden Jahrzehnten unter vermehrter Dürre leiden, kündigt der [...] (feedproxy.google.com) weiter

Zukunftsdialoge Clean Technologies: Brandenburg setzt auf Leichtbauweise in der Verkehrstechnik

8.9.2010 - Leichtbau im Fahrzeugbau ist angesichts der wachsenden Anforderungen an den effizienten Umgang mit Energie eine zentrale Herausforderung für die Automotive-, Luftfahrt- und Schienenverkehrstechnik-Branche. Die Unternehmen in Brandenburg arbeiten deshalb seit langem an effektiven Strategien zu diesem Feld. Einen komprimierten Überblick über den aktuellen Stand lieferte der von der ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB), der Unternehmerorganisation ?pro [...] (feedproxy.google.com) weiter

Messe News: Weltleitmesse für Umwelttechnik ? IFAT ENTSORGA ? mit Ausstellerrekord

8.9.2010 - Die Münchner Umweltmesse IFAT ENTSORGA 2010, die am 13. September ihre Pforten öffnet, wird in diesem Jahr so groß wie noch nie zuvor: Auf dem Gelände der Neuen Messe München präsentieren sich 2.700 Aussteller aus 45 Ländern und zeigen über fünf Messetage den Fachbesuchern ihre Innovationen und Technologien. Die Ausstellungsfläche wurde auf 200.000 Quadratmeter erweitert. [...] (feedproxy.google.com) weiter

Alle 21 Windkraftanlagen für EnBW Windpark Baltic 1 stehen

8.9.2010 - Endspurt zur Realisierung des ersten kommerziellen Offshore-Windparks in der deutschen Ostsee startet (www.oekonews.at) weiter

NOW-Konferenz CLEAN MOBILITY INSIGHTS am 15. und 16. September 2010 in Berlin

7.9.2010 - Die CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz findet am 15. und 16. September 2010 im historischen Flughafen Berlin-Tempelhof unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Ramsauer statt. Veranstalter ist die NOW GmbH ? Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. Erfahren Sie auf der CLEAN MOBILITY INSIGHTS (www.openpr.de) weiter

?Wir haben Neuland betreten?

7.9.2010 - Solarthemen 334: In der Studie “Kommunale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien” wird erstmals der wirtschaftliche Nutzen von erneuerbaren Energien für Kommunen und Regionen wissenschaftlich untersucht und mit Zahlen belegt. Projektleiter Dr. Bernd Hirschl vom Institut fü Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) bezeichnet die Studie im Interview mit den Solarthemen als den “ersten signifikanten Beitrag” in der Debatte um [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energiekonzept der Bundesregierung: Bedeutung der CCS-Technologie

7.9.2010 - Die Bundesregierung geht im Rahmen des Kapitels “Kernenergie und fossile Kraftwerke” auch auf die umstrittene CO2-Speichertechnologie Carbon Capture and Storage (CCS-Technologie) ein. Die Abscheidung und Speicherung von CO2 solle “als Option erprobt” werden, heißt es dazu im Energiekonzept der Bundesregierung. Dies sei insbesondere für energieintensive Industriezweige mit hohen prozessbedingten CO2-Emissionen sowie für fossile Kraftwerke langfristig [...] (feedproxy.google.com) weiter

Regionale Wertschöpfung in Zahlen

7.9.2010 - Solarthemen 334: Durch ihre Dezentralität bringen erneuerbare Energien Einkommen, Gewinne und Steuern in die Region. Auf diesen offenkundige Effekt wird von Freunden der erneuerbaren Energien auf kommunaler Ebene gern und oft verwiesen. Doch bislang fehlten fundierte Zahlen. Eine Studie des Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin und des Zentrums für Erneuerbare Energien der Universität [...] (www.solarthemen.de) weiter

Wie kommt der Strom in die Steckdose?

6.9.2010 - Vierte Schüleruniversität der Freien Universität Berlin vom 27. September bis 1. Oktober ? Fahrradkino mit Umweltsenatorin Katrin Lompscher Berlin, 06.09.2010 - Die Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin richtet vom 27. September bis 1. Oktober 2010 gemeinsam mit der (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Renault verzichtet auf Hybrid-Antrieb

6.9.2010 - Der französische Autobauer Renault macht Ernst. Während viele andere Hersteller dem Hybridantrieb zumindest als Übergangstechnologie bis zur vollständigen Marktfähigkeit der Elektroautos vertrauen und diesen als Mobilitäts-Technologie der nahen Zukunft sehen, schlägt Renault einen anderen Kurs ein. Das französische Unternehmen setzt künftig einzig und allein auf das Elektroauto. Dies jedenfalls kündigte Renault-Vorstand Patrick Pelata kürzlich vor [...] (feedproxy.google.com) weiter

World Economic Forum: Das sind die 13 Cleantech-Pioniere 2011

6.9.2010 - Grüne und saubere Technologien werden im globalen Maßstab immer bedeutsamer – demzuf0lge ist es keine große Überraschung, dass immer mehr Technologie-Pioniere sich mit Cleantech und Greentech auseinandersetzen. Deutlich wird dies auch auf der Liste “Technology Pioneers 2011″, die das World Economic Forum gerade herausgegeben hat. Von 31 besonders innovativen Unternehmen nach den Kriterien des World [...] (feedproxy.google.com) weiter

centrotherm photovoltaics präsentiert Top-Solarzelle

6.9.2010 - ISE (Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme)-zertifizierte Solarzellen mit 19,1 Prozent Wirkungsgrad. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiegipfel im Kanzleramt: AKW-Debatte überlagert Diskussion um Energiekonzept

5.9.2010 - Es gipfelt mal wieder am heutigen Sonntag im Kanzleramt: Die Bundesregierung will heute beim Energiegipfel im Kanzleramt endlich eine Entscheidung über Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke in Deutschland treffen. Womöglich kann dadurch die sehr einseitige Debatte über die von Prognos und anderen Instituten vorgelegte Energiestudie sowie über das “ganzheitliche” Energiekonzept der Bundesregierung wieder in ruhigere Bahnen gelenkt [...] (feedproxy.google.com) weiter

Elektroauto-Experte: Bis 2020 fahren Elektroautos 800 Kilometer weit

4.9.2010 - Elektroautos, die heutzutage bereits auf dem Markt sind, haben meistens eine Non-Stop-Reichweite von 100 bis maximal 250 Kilometern. So schafft etwa der LUIS 4U green, der mit Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus angetrieben wird, zwar knapp mehr als 200 Kilometer Reichweite – mit aktuellen Verbrennungsfahrzeugen ist das Elektroauto aus Schleswig-Holstein aber noch nicht vergleichbar. Aus diesen ungewohnt geringen Reichweiten [...] (feedproxy.google.com) weiter

Leserbrief zu Vattenfalls CO2-Algenfilter

4.9.2010 - Von Susanne Jung vom Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.(SFV) zum Artikel Algenfilter für Kohle in den Solarthemen 334: In den Solarthemen Nr. 334 berichten Sie u?ber das Forschungsprojekt “greenMISSION” von Vattenfall. Eine kritische Auseinandersetzung mit diesem - immerhin mit 2 Mio. Euro geförderten - Projekt fehlt leider gänzlich. Dieses Vattenfall-Projekt dient vor allem dazu, der fossilen Energieerzeugung ein [...] (www.solarthemen.de) weiter

Intelligenter Nahverkehr

4.9.2010 - Die Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka) präsentiert in Hannover auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Antriebsstrang aus dem Projekt 'SmartWheels'. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace setzt Klimaforschung in der Arktis fort

4.9.2010 - Einjähriges Messexperiment gibt Aufschluss über Grönlands Gletscherschmelze. (www.sonnenseite.com) weiter

Erstes Sonnenhaus Intensivseminar in Hamburg

3.9.2010 - Auch in Norddeutschland: Sonne genug für weitgehend solarbeheizte Häuser Über 20 Teilnehmer besuchten in dieser Woche das Sonnenhaus Intensivseminar, das erstmals in Hamburg stattfand. Mit seinen Intensivseminaren bietet das Sonnenhaus Institut praxisorientierte Veranstaltungen, die die wesentlichen Grundlagen zur solaren Gebäudeplanung, Heizungstechnik (www.openpr.de) weiter

Forschungsaufruf ?Innovationsallianz PV?

3.9.2010 - Solarthemen 334: Die Bundesregierung hat einen Forschungsaufruf für die so genannte ?Innovationsallianz Photovoltaik?  herausgegeben. Forschungsanträge sollen bis zum 30. September gestellt werden. Zielgruppe sind vor allem Unternehmen. Bis zu 50 Prozent der Kosten trägt der Bund. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 334. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Algenfilter für Kohle

3.9.2010 - Solarthemen 334: In seinem Braunkohle-Heizkraftwerk Senftenberg testet Vattenfall das Potenzial von Algen als Kohlendioxidfilter für Rauchgas. In dem Forschungsprojekt ?greenMiSSiON? will der Energieversorger in Rauchgas enthaltenes Kohlendioxid (CO2) zur Algenzucht verwenden. Entsprechende Reaktorbehälter zur Algenzucht hat Vattenfall an seinem 25 MWth Heizkraftwerk in Senftenberg installiert. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 334. Möchten Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Deutsch-Schweizerische Vliestechnologie Oilskill vom US-Küstenschutz und von BP bestätigt

3.9.2010 - Bad Zurzach und Pratteln (Schweiz) und Emsdetten (Deutschland), 2. September 2010 ? Nach einer Mitteilung des Alternative Response Technology Teams von BP in Hous-ton, USA wurde der neue, ölabsorbierende und wasserabweisende Vliesstoffes Oils-kill in die Produkt-, Service- und Ausrüstungs-Datenbank (www.openpr.de) weiter

Laufzeitverlängerungen entbehren Rechtsstaatlichkeit

2.9.2010 - Vor knapp einem Jahr ist die Bundesregierung mit dem Anspruch angetreten, Laufzeitverlängerungen als sog. Brückentechnologie zu erwägen, sollten die Erneuerbaren Energien noch nicht soweit sein, sprich ihr Ausbautempo eine Laufzeitverlängerung erzwingen. (www.sonnenseite.com) weiter

Siemens baut Rotoren in Kanada

2.9.2010 - Solarthemen 334: Siemens Energy investiert in den Aufbau einer neuen Rotorblattfertigung für Windkraftanlagen in Kanada. Die Auslastung erscheint zunächst gesichert, nachdem Siemens und die Samsung C&T Corporation jetzt ein Rahmenabkommen über die Lieferung von Windenergieanlagen von bis zu 600 Megawatt geschlossen haben. Die Anlagen sind für Projekte in der Provinz Ontario bestimmt. (www.solarthemen.de) weiter

Lindner baut Pilotanlage zur solaren Kühlung

2.9.2010 - Arnstorf. Die Lindner Gruppe baut derzeit im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojektes noch bis 2011 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für angewandte Energieforschung (ZAE) Bayern eine Pilotanlage zum solaren Kühlen und Heizen von Gebäuden. Im Vordergrund steht die Entwicklung eines... (www.enbausa.de) weiter

Fraunhofer ISE nimmt Megawattlabor für Photovoltaik-Wechselrichter in Betrieb

2.9.2010 - Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat in Freiburg sein Megawattlabor für Photovoltaik-Wechselrichter in Betrieb genommen. Es ist das erste und bisher einzige Labor in Europa, das es Herstellern ermöglicht, Wechselrichter mit einer Leistung von bis zu einem Megawatt nach den Zertifizierungsvorschriften der seit 1. Juli 2010 geltenden Mittelspannungsrichtlinien prüfen zu lassen. (www.solarportal24.de) weiter

Elektroschrott in Afrika ? jenseits von gut und böse

2.9.2010 - Wie Elektroschrott umweltgerecht recycelt und entsorgt werden kann sowie gleichzeitig Sozialstandards eingehalten werden können, zeigen die Ergebnisse einer Studie über Elektroschrott-Recycling in Ghana, die das Öko-Institut im Auftrag des niederländischen Umweltministeriums (VROM-Inspectorate) und dem niederländischen Recyclingverband (NVMP) durchgeführt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace: 65 Prozent der Deutschen für Brennelemente-Steuer

1.9.2010 - Heute soll über das sogenannte Haushaltsbegleitgesetz und damit über die Einführung einer Brennelemente-Steuer für Atomkonzerne entschieden werden. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes tns-Emnid im Auftrag von Greenpeace sprechen sich 65 Prozent der Deutschen für eine Brennelementesteuer aus. Die Umweltorganisation warnt davor, dass die Bundesregierung heute dennoch dem Druck der Atomkonzerne RWE, E.on, EnBW und Vattenfall nachgeben und keine verbindliche Steuer beschließen könnte. (www.solarportal24.de) weiter

Qualifiziert für die Windenergie

1.9.2010 - ForWind - Zentrum für Windenergieforschung... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Offgrid-Spezialist Phaesun unterstützt ländliche Elektrifizierung in Mosambik

1.9.2010 - Die Phaesun GmbH (Memmingen) elektrifiziert Haushalte, kleine Gewerbebetriebe und öffentliche Institutionen in Mosambik mit Sonnenstrom. Bereits seit Juli und insgesamt zwei Jahre lang läuft das nachhaltige Projekt zur ländlichen Elektrifizierung Mosambiks. Die ersten so genannten Picosysteme – kleine, preiswerte Photovoltaik-Inselsysteme bis 10 Watt Leistung – beleuchten bereits eine Grundschule und zwei Lehrerhäuser. (www.solarportal24.de) weiter

Stillstand per Knopfdruck: Rotorverriegelungen von Optima

31.8.2010 - Wenn das Stichwort 'regenerative Energie' fällt, hat man sie unmittelbar vor Augen: Windkraftanlagen. Welche Kräfte die Natur auf die Rotoren dieser turmhohen Versprechen an eine saubere Zukunft ausübt, lässt sich nur erahnen. Scheinbar langsam aber bestimmt drehen die Flügel der (www.openpr.de) weiter

Laufzeitverlängerung entbehrt Rechtsstaatlichkeit

31.8.2010 - Vor knapp einem Jahr ist die Bundesregierung mit dem Anspruch angetreten, Laufzeitverlängerungen als sog. Brückentechnologie zu erwägen, sollten die Erneuerbaren Energien noch nicht soweit sein, sprich ihr Ausbautempo eine Laufzeitverlängerung erzwingen. Die nun vorliegenden Energieszenarien legen diesen zwingenden Schluss aber nicht (www.openpr.de) weiter

?Nanotechnologie in verbrauchernahen Produkten?

31.8.2010 - ÖDP-Vortrag am 14.09. in München: Referent:Prof. Dr.med. Dr.h.c. Edmund Lengfelder Dienstag, 14. September 2010, 19.30 Uhr - Einlass 19:00 Uhr ? Der Eintritt ist frei In den Räumen des Hansa-Hauses, Brienner Str. 39, Rgb., (Rahnstüberl) MVV-Haltestellen: Königsplatz (U2) oder Stiglmaierplatz (U1/Tram 20+21) Nano bezeichnet den (www.openpr.de) weiter

Materialkosten könnten Baupreise pushen

31.8.2010 - Berlin. Der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Michael Knipper warnt für die Baubranche vor unkalkulierbaren Risiken aufgrund steigender Materialpreise: 'Mit der Belebung der Weltkonjunktur rollt eine neue vom Ausland getriebene Baumaterialpreiswelle auf die... (www.enbausa.de) weiter

Offgrid-Spezialist Phaesun startet Projekt zur ländlichen Elektrifizierung in Mosambik

30.8.2010 - Memminger Solarfirma baut Vertriebsnetz auf und schult Händler vor Ort Memmingen, 30. August 2010. Die Phaesun GmbH aus Memmingen elektrifiziert Haushalte, kleine Gewerbebetriebe und öffentliche Institutionen in Mosambik mit Sonnenstrom. Mit einer Auftaktveranstaltung, zu der rund 70 Teilnehmer kamen, startete (www.openpr.de) weiter

Energieszenarien für ein Energiekonzept der Bundesregierung

30.8.2010 - Die Institute prognos, Basel, ewi, Köln (Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln) und gws, Münster (Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung) haben im gemeinsamen Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesministeriums für Umwelt Energieszenarien für ein Energiekonzept der Bundesregierung mit einem Zeithorizont bis 2050 erstellt. (www.bmwi.de) weiter

Szenarien liefern wichtige Entscheidungsgrundlagen für das Energiekonzept

30.8.2010 - Im Koalitionsvertrag für die 17. Legislaturperiode hat die Bundesregierung eine ideologiefreie, technologieoffene und marktorientierte Energiepolitik angekündigt. In einem Energiekonzept sollen Leitlinien für eine umweltschonende, sichere und bezahlbare Energieversorgung bis zum Jahre 2050 formuliert werden. Das Energiekonzept soll den Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien weisen. Deutschland soll in Zukunft bei wettbewerbsfähigen Energiepreisen und hohem Wohlstandsniveau zu den energieeffizientesten und umweltschonendsten Volkswirtschaften der Welt zählen. Deshalb müssen die heutigen Energieversorgungsstrukturen grundlegend umgebaut werden. Mit dem Energiekonzept werden die Weichen gestellt, dass Deutschland auch langfristig ein wettbewerbsfähiger Industriestandort bleibt und seinen Beitrag zum internationalen Klimaschutz leistet. Zugleich gilt es, das große Potential für Innovation, Wachstum und Beschäftigung bei der Umstrukturierung der Energiesysteme konsequent zu erschließen. Dabei kommt der Kernenergie eine Brückenfunktion zu, bis sie durch erneuerbare Energien verlässlich ersetzt werden kann. (www.bmwi.de) weiter

Szenarien liefern wichtige Entscheidungsgrundlagen für das Energiekonzept

30.8.2010 - Im Koalitionsvertrag für die 17. Legislaturperiode hat die Bundesregierung eine ideologiefreie, technologieoffene und marktorientierte Energiepolitik angekündigt. (www.sonnenseite.com) weiter

EU PVSEC zeigt Trends in Forschung und Produktion

30.8.2010 - Valencia. Eine Leistungsschau für Forschung, Produktion und Entwicklung der Solarunternehmen und Forschungsinstitute ist die Kongressmesse EU PVSEC, die am am 6. September 2010 im spanischen Valencia ihre Pforten öffnet. Einige Unternehmen zeigen in Spanien leistungsfähigere Fotovoltaik-Module.... (www.enbausa.de) weiter

IC statt Schottky-Dioden bei Spelsberg

30.8.2010 - Solarthemen 334: Mit einer neuen Bypass-Technologie ISBT will Photovoltaik Zulieferer Spelsberg die zum Modulschutz bisher gebräuchlichen Schottky-Dioden ersetzen und damit dem Verschattungsproblem besser beikommen. Gegenüber Solarthemen nannte Ralph Heinickel, PV-Chef bei Spelsberg Details: Eine Integrierte Schaltung (IC) auf Basis vom MOS-FET-Transistoren soll Solarzellenstränge bei Abschattung und Zellenfehlern fast verlustfrei überbrücken. Foto: Spelsberg Den vollständigen Beitrag lesen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Am 11./12.09.2010 ist es soweit - Umweltmesse in Ratingen - Das IB ist dabei

30.8.2010 - Kurzmeldung: Das Ingenieurbüro für Baubiologie, Architektur und Bausachverständigentätigkeit stellt auf der Umweltmesse "Umwelt 2010 Ratingen - Energie, Bauen & Wohnen" auf dem Stand 30 (links neben dem Foyer) aus und bietet zu attraktiven Messepreisen umfangreiche Dienstleistungen aus 3 Tätigkeitsbereichen - (www.openpr.de) weiter

Stork Gears & Services präsentiert Getriebeservice auf der HUSUM WindEnergy 2010

30.8.2010 - Stork Gears & Services B.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Ausgleichsmaßnahmen mit Energiepflanzen

28.8.2010 - Solarthemen 334: Das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) der FH Trier untersucht in einem Projekt ?Entwicklung extensiver Landnutzungskonzepte für die Produktion nachwachsender Rohstoffe als mögliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen? ? kurz: ELKE. Erforscht wird in vier Modellregionen sowie an zwei weiteren Standorten, ob nachwachsende Rohstoffe auf landwirtschaftlichen Flächen als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme für Flächenverbrauch andernorts angerechnet [...] (www.solarthemen.de) weiter

Am 11./12.09.2010 ist es soweit - Umweltmesse in Ratingen - Das IB ist dabei

27.8.2010 - Kurzmeldung: Das Ingenieurbüro für Baubiologie, Architektur und Bausachverständigentätigkeit stellt erstmals auf der Umweltmesse "Umwelt 2010 Ratingen - Energie, Bauen & Wohnen" auf dem Stand 30 (links neben dem Foyer) aus und bietet zu attraktiven Messepreisen, umfangreiche Dienstleistungen aus 3 Tätigkeitsbereichen (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de