Mittwoch, 17.10.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Technologie & Forschung - 10575 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Moderne Kraftwerkstechnologien (aktualisiert am 31.8.2015)

31.8.2015 - Flexibilität und Effizienzsteigerung als Maßstab (www.bmwi.de) weiter

Smart City: Ein "Energieschwamm" sorgt für effiziente Versorgung mit erneuerbaren Energien

31.8.2015 - Forschung Burgenland-Projekt erforscht flexibles Energiesystem- Energieschwamm hilft Stromüberschüsse, Wärmeenergiedefizite und Schwankungen bei erneuerbaren Energien auszugleichen (www.oekonews.at) weiter

Neuer Lehrgang zum Energieeffizienz-Experten

29.8.2015 - Klimaschutzagentur energiekonsens schult Architekten, Ingenieure und Passivhaus-Planer Bremen, August 2015. Einen neuen modular aufgebauten Lehrgang zum Energieeffizienz-Experten bietet die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens vom 15.10.2015 bis 19.02.2016 an ihrer klima:akademie an. Architekten, Ingenieure und Passivhaus-Planer mit einer Ausstellungsberechtigung nach § 21 der (www.openpr.de) weiter

Hongkonger Forschungsteam erzielt Fortschritte bei der Entwicklung von alternativem Treibstoff

28.8.2015 - 'Es macht keinen Sinn, Öl zu verwenden, da es nicht nachhaltig ist' (www.oekonews.at) weiter

Neuheit auf der HUSUM Wind: Innovatives Auffangsystem verhindert Öl-Austritt bei Windkraftanlagen

27.8.2015 - Grömitz, 27. August 2015. Der auf Umweltschutz spezialisierte Servicedienstleister Rotor Rope GmbH präsentiert auf der Fachmesse HUSUM Wind erstmals sein Öl-Auffangsystem für Windenergieanlagen. Das System OSC (steht für Oil Safe Collar) besteht aus einem Sicherheitskragen, der ringförmig um den Turm (www.openpr.de) weiter

Neuheit auf der HUSUM Wind: Innovatives Auffangsystem verhindert unkontrollierten Öl-Austritt bei Windkraftanlagen

27.8.2015 - Grömitz, 27. August 2015. Der auf Umweltschutz spezialisierte Servicedienstleister Rotor Rope GmbH präsentiert auf der Fachmesse HUSUM Wind erstmals sein Öl-Auffangsystem für Windenergieanlagen. Das System OSC (steht für Oil Safe Collar) besteht aus einem Sicherheitskragen, der ringförmig um den Turm einer Windkraftanlage angebracht wird, und einem recyclebaren Bindemittel. Rotor Rope bietet das einzigartige, patentierte System ab sofort europaweit im Rahmen eines Servicevertrags an. weiter

Tschechien könnte mit Windkraft bis zu einem Drittel seiner Stromproduktion decken

27.8.2015 - Windkraftanlagen stellen in Tschechien derzeit nur 0,7% des gesamten Stroms her und der Bau neuer Anlagen hat praktisch aufgehört. (www.oekonews.at) weiter

2015 werden 12 Prozent mehr Mehrfamilienhäuser gebaut

27.8.2015 - Die aktuelle Prognose des Düsseldorfer Marktforschungsunternehmens Bauinfoconsult bestätigt den seit Jahren anhaltenden Trend zu mehr Fertigstellungen im Wohnungsbau auch für 2015 und 2016. Insbesondere das Mehrfamilienhaussegment erweise sich deutschlandweit als Wachstumsmotor, so die... (www.enbausa.de) weiter

Elektromobilität treibt PV nur selten an

27.8.2015 - Solarthemen 454. Elektromobilität und der Einsatz erneuerbarer Energien werden häufig im Zusammenhang genannt. Doch die beiden Technologien haben nur be­dingt miteinander zu tun. Sie profitieren nicht automatisch voneinander. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

K&S schließ technische Beratung des 20 MWp Solarpark Projekts Kawasaki in Japan erfolgreich ab

26.8.2015 - Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram, eine führende technische Beratungsgesellschaft im Bereich erneuerbarer Energien, hat die saferay Pte. Ltd. mit Sitz in Singapore bei der Realisierung des Solarpark Kawasaki technisch beraten. Der Solarpark wurde in Tagawa-gun in der Präfektur Fukuoka (www.openpr.de) weiter

Stromspeicherung von erneuerbarem Strom ist Schlüsselfaktor für Versorgungssicherheit

25.8.2015 - Zukunftstechnologien der E-Wirtschaft bestehen Praxistests (www.oekonews.at) weiter

Projekt untersucht Sanierungsalternativen

25.8.2015 - An zwei älteren, baugleichen Wohnhäusern und einem Neubau untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der FH Aachen im Rahmen des Forschungsprojekt 'LoCaL' ergebnisoffen, ob sich die Mehraufwendungen für Ressourcen und Primärenergie sowie die Kosten, die bei einer aufwendigen... (www.enbausa.de) weiter

Anwendungsorientierte Weiterbildung im Solar Energy Engeneering

24.8.2015 - Neue Seminarreihe der Fraunhofer Academy und der Universität Freiburg vermittelt ingenieur- und naturwissenschaftliches Wissen auf Masterniveau Der Trend hin zur regenerativen Energieerzeugung wird im Zuge der Energiewende für Industrie und Wirtschaft immer wichtiger. Um den neu gewonnenen Aufschwung der Branche nach (www.openpr.de) weiter

High-Tech-Flügel für den Windpark Kerzenheim

24.8.2015 - Ein neuartiger 'Hinterkantenkamm' an Rotorblättern verringert die Turbulenzen beim Durchschneiden der Luft und reduziert so die Flügelgeräusche / Neues Vestas-Turmkonzept erstmals im Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Fröling-Pelletkessel erneut "Bestes Produkt"

24.8.2015 - Der Pelletkessel PE1 Pellet des österreichischen Anbieters Fröling ist beim Plus X Award zum dritten Mal in Folge als 'Bestes Produkt des Jahres' ausgezeichnet worden. Der kompakte Pelletkessel hat die Jury des Innovationspreises für Technologie, Sport und Lifestyle in den Kategorien... (www.enbausa.de) weiter

"Winning by losing": Deutsche Energieversorger könnten vom Unabhängigkeitswunsch der Kunden profitieren

23.8.2015 - Eine aktuelle Befragung des Bonner Marktforschungsinstituts EuPD Research unter Hausbesitzern in Deutschland zeigt, dass die Stromversorger als Informationsquelle über Photovoltaik am gefragtesten sind. (www.oekonews.at) weiter

Altes Segelschiff mit innovativer Energieversorgung

23.8.2015 - Siqens und Bremerhavener Forschungszentrum ttz präsentieren mobile Brennstoffzellentechnik auf See (www.oekonews.at) weiter

VBI veröffentlicht Planungshandbuch Erneuerbare Energien

23.8.2015 - Leitfaden für Auftraggeber, Finanzierungsinstitute und Fachplaner ? Praxishilfe zur Planung komplexer Energieprojekte (www.oekonews.at) weiter

Monitoring zeigt Preisverfall bei PV-Speichern

19.8.2015 - Das Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe der RWTH Aachen hat ein Monitoring zu Batteriespeichern durchgeführt und erste Ergebnisse dazu vorgestellt. Die Forscher konstatieren seit 2013 einen besonders starken Zuwachs bei größeren Leistungsklassen ab 15 kW und einen... (www.enbausa.de) weiter

Neuer Großauftrag: Technische Prüfung und Baubegleitung eines 60 MWp Solarparks in Dänemark

19.8.2015 - Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram konnte mit dem neuen Großauftrag zur Prüfung und Baubegleitung des größten Photovoltaik Solarparks in Dänemark mit einer installierten Leistung von 60 MWp, die erfolgreiche technische Beratungstätigkeit in Europa weiter ausbauen. Das Team der K&S Sachverständigen (www.openpr.de) weiter

Klimaanlagen sind in Privathaushalten noch die Ausnahme

18.8.2015 - Obwohl die Zahl der Tage mit extremer Hitze in den Sommermonaten zunimmt hält die überwiegende Mehrheit der Deutschen eine Klimaanlage bislang für nicht notwendig, viele lehnen sie aus Umweltgründen ab. Das hat eine Befragung des Instituts für sozial-ökologische Forschung ISOE ergeben. Danach... (www.enbausa.de) weiter

Klimaanlagen sind in Privathaushalten noch die Ausnahme

18.8.2015 - Obwohl die Zahl der Tage mit extremer Hitze in den Sommermonaten zunimmt hält die überwiegende Mehrheit der Deutschen eine Klimaanlage bislang für nicht notwendig, viele lehnen sie aus Umweltgründen ab. Das hat eine Befragung des Instituts für sozial-ökologische Forschung ISOE ergeben. Danach... (www.enbausa.de) weiter

Winning by losing": Deutsche Energieversorger könnten vom Unabhängigkeitswunsch der Kunden profitieren

17.8.2015 - Eine aktuelle Befragung des Bonner Marktforschungsinstituts EuPD Research unter Hausbesitzern in Deutschland zeigt, dass die Stromversorger als Informationsquelle über Photovoltaik am gefragtesten sind. (www.oekonews.at) weiter

Startschuss für Fraunhofer-Institut zur Windenergieforschung

15.8.2015 - (www.iwr.de) weiter

Smart Home Partner QIVICON und GreenPocket im Interview - Startups wie GreenPocket entwickeln sich zu echten Branchengrößen / Telekom im Smart Home Markt sehr aktiv

15.8.2015 - Mittlerweile gibt es immer mehr neue Technologien und Möglichkeiten, um sein Haus oder seine Wohnung in ein Smart Home zu verwandeln. Daher hat sich CleanThinking.de auch die Smart Home-Thematik besonders auf die Fahnen geschrieben. In Interviews, Produktvorstellungen sowie News und Hintergrundberichten erfahren Sie viel Wissenswertes über die große Vielfalt der Lösungen und Möglichkeiten. Heute präsentieren wir ein Doppelinterview mit GreenPocket und Qivicon. Was unterscheidet die QIVICON Plattform von anderen Smart Home-Produkten? Thomas Knops: Bei QIVICON handelt es sich nicht um ein […] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehr Sicherheit fürs Smart Home mit iSmartAlarm - Smart Home Security: Cleantech-Unternehmens iSmartAlarm bringt Überwachungskamera iCamera KEEP, die Videos in Echtzeit auf Smartphones von Hausbesitzern sendet

15.8.2015 - Mit einer intelligenten Alarmanlage das eigene Zuhause schützen und zum Smart Home umrüsten ? das ist nicht nur eine sichere, sondern auch eine komfortable Sache. Die Technologie iSmart Alarm des gleichnamigen Herstellers macht es möglich. Das modular erweiterbare System funktioniert kabellos, kann eigenhändig installiert und via Smartphone aus der Ferne überwacht werden. 03.11.2014. iSmart Alarm besteht aus mehreren Komponenten, die beliebig zusammengestellt werden können. Der Hersteller bietet Pakete zwischen 60 und 190 Euro an. Essentiell in jedem Paket ist der […] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Michael Endt von Miele - über die Entwicklung der Wärmepumpentrockner-Technologie beim Hausgeräte-Spezialist Miele

15.8.2015 - Der Trend geht ganz klar zum Wärmepumpentrockner. Die meisten Verbraucher entscheiden sich inzwischen für diese Fabrikate, wenn sie einen Wäschetrockner kaufen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Energieeffizienz und der sparsame Umgang mit wertvollen Ressourcen des Wärmepumpentrockners. Aber Wärmepumpentrockner-Technologie kann weit mehr als nur Strom sparen. Sie lässt sich bequem per Fernsteuerung bedienen und somit perfekt ins Smart Home einbinden. Wir haben ein kurzes Interview mit Michael Endt, Produktmanager Wäschepflege bei der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland, geführt und ihn zu Innovationen und aktuellen […] (www.cleanthinking.de) weiter

ecozy: Konkurrenz für Nest, tado und alphaEOS? - Das Smart Thermostat von ecozy überzeugt mit Design und lernt ständig dazu / Baldiger Markteintritt erwartet

15.8.2015 - Hinweis: Ich, Martin Jendrischik, bin für die im untenstehenden Text erwähnte alphaEOS AG als PR-Berater tätig. Mehr dazu in meinem Autorenprofil. Die intelligenten Thermostate der drei Anbieter Nest, tado und alphaEOS sind in Deutschland zumindest einer affinen Zielgruppe für innovative Smart Home-Technologien längst ein Begriff. Doch am Horizont der smarten Heizungssteuerung schimmert der Stern eines weiteren Players auf diesem Gebiet, der dank seiner Lifestyle-Orientierung durchaus eine Chance gegen die Platzhirsche von Nest, tado und alphaEOS haben könnte. Ähnlich wie das […] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende: Anpacken statt ausbremsen - Technologiesprünge bei Solar, Speicher, KWK oder Brennstoffzelle zeigen, dass Energiewende möglich ist

15.8.2015 - Die Energiewende in Deutschland ist weniger eine Kostenfrage als eine Frage des politischen und gesellschaftlichen Willens, den Umbau der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität voranzutreiben. Immer mehr Menschen begreifen, dass beispielsweise Solaranlagen in Verbindung mit Stromspeichern die Garantie auf gleich bleibende Strompreise bringen. Die Preise für Photovoltaik sind ohnehin in den vergangenen Jahren rapide gefallen – jetzt werden auch Batteriespeicher, etwa basierend auf der Lithium-Cobalt-Technik, wie sie auch in Elektroautos zum Einsatz kommt, schrittweise billiger. Die Energiewende ist möglich, nur […] (www.cleanthinking.de) weiter

Esslingen, Hannover, Hamburg: Umweltfreundliche Busse auf dem Vormarsch - Polnisches Cleantech-Unternehmen Solaris zeigt sich als echter Pionier auf dem Gebiet der Batterie- oder Brennstoffzellenbusse

15.8.2015 - Esslingen, Hannover, Hamburg: Die Meldungen, in denen es um Städte geht, die ihren öffentlichen Busverkehr sukzessive auf Elektro oder Brenstoffzellen umstellen, reißen nicht ab. Der Hersteller, der sich dabei als Pionier präsentiert, ist die Firma Solaris aus Polen, die seit Jahren in Kommunen auch in Deutschland diesbezüglich aktiv ist. Esslingen, Hannover und Hamburg zeigen: mit Erfolg! 23.12.2014. Im Dezember präsentierte die Stadt Hamburg ihre neuartigen Solaris-Bussevom Typ Solaris Urbino 18,75 electric, die von einer Brennstoffzelle angetrieben werden. Die Batterien besitzen […] (www.cleanthinking.de) weiter

Archos öffnet sein Smart Home System für Somfy, Blyss, Foscam und Co. - "Lern & Kontroll"-Funktion ermöglicht nun IFTTT-Definitionen und Einbindung entsprechender Hardware / Archos setzt auf 433 MHz Technologie

15.8.2015 - Ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich eine Technologie durchsetzen wird, ist, wenn sie bei Discountern in Deutschland verfügbar ist. Und tatsächlich: Das Smart Home System von Archos ist derzeit für günstige 179 Euro im Online-Shop eines Discounters zu bekommen. Hier geht es zum Angebot. Es handelt sich um das Starter-Set inkl. 7-Zoll-Tablet, sowie je zwei Temperatur-Sensoren, 2 Kameras und 2 Bewegungssensoren. Während das Archos Smart Home-System schon einige Monate auf dem Markt ist, ist es durch die gerade verkündete Öffnung zum […] (www.cleanthinking.de) weiter

Wärmepumpentrockner LG RC7055AH1Z: Sauberes Highlight von LG - Neuer Trockner mit Wärmepumpentechnologie von LG schneidet bei Stiftung Warentest gut ab / Wärmepumpentrockner LG RC7055AH1Z

15.8.2015 - Trockner mit Wärmepumpentechnologie und selbstreinigendem Kondensator stellen im Waschtrockner-Bereich den neuesten Stand der Technik dar. Intelligent eingesetzt und vor allem durch ihre Energieeffizienz sind Wärmepumpentrockner auch aus dem Smart Home nicht mehr wegzudenken. Der Trocknungsprozess läuft mit großem Luftvolumen und bei niedriger Temperatur (55 Grad Celsius) sehr schonend ab. 31.12.2014. Wäschetrockner haben nicht nur in der kalten und feuchten Jahreszeit Hochsaison: In mehr als der Hälfte aller Haushalte in Deutschland werden Wäschetrockner regelmäßig genutzt. Bei einem Anteil von durchschnittlich circa […] (www.cleanthinking.de) weiter

EnerKite: Energie-Flugdrachen begeistern die Crowd - Crowdinvesting-Kampagne beim Portal Fundernation erfolgreich verlängert bis Ende Januar / Cleantech-Unternehmen entwickelt Flugdrachen zur Energieerzeugung

15.8.2015 - Hinweis: Ich, Martin Jendrischik, bin für die im untenstehenden Text erwähnte EnerKite GmbH als PR-Berater tätig. Mehr dazu in meinem Autorenprofil. Faszinieren ist gar kein Ausdruck. Es ist hochgradig beeindruckend, wie Forscher und Unternehmen wie EnerKite oder Makani Power daran arbeiten, Höhenwindkraftanlagen zur Produktion sauberer Energie marktreif zu machen. Wir von CleanThinking.de verfolgen diese “Airborne Wind Technology” seit mehreren Jahren – die Fortschritte waren lange Zeit gering. Doch jetzt hat es den Anschein, als könne sich ein Unternehmen mit seiner […] (www.cleanthinking.de) weiter

Sengled Boost: LED mit WLAN-Repeater - Intelligente Kombination aus Leuchtmitteln und WLAN-Repeater für's Smart Home von Sengled - jetzt in Deutschland im Handel

15.8.2015 - Cleantech ist nach unserer Definition immer dann sinnvoll, wenn beispielsweise mehrere Technologien miteinander verschmelzen. Wenn also ein Gerät nicht nur einen Sensor enthält, sondern gleich mehrere, weil jeder einzelne Sensor so klein geworden ist, dass es heutzutage möglich ist, kann man guten Gewissens von Cleantech sprechen. Mit dem Sengled Boost stellen wir heute ein solches Produkt vor. 25. Januar 2015. Sengled ist ein Unternehmen aus Shanghai, das auf Lösungen aus dem Bereich Smart Home und Smart Lighting spezialisiert ist. Mit […] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Wolfgang Held von BSH - BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH über innovative und energieeffiziente Wärmepumpentrockner

15.8.2015 - 2008 hat die Bosch- und Siemens Hausgeräte GmbH (BSH) ihre ersten Wärmepumpentrockner auf den Markt gebracht. Seitdem hat sich viel getan ? in der Energieeffizienz der Geräte und der Entwicklung von Trocknungsprogrammen, die auf den Verbraucher zugeschnitten sind. Wolfgang Held, Leiter der Trockner-Entwicklung bei der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH sprach mit uns über Trendsetter, Individualisten und Champions unter den Wärmepumpentrocknern seines Unternehmens. CleanThnking.de: Worin liegen für Sie die größten Vorzüge der Wärmepumpentechnologie? Wolfgang Held, BSH: Ganz klar in […] (www.cleanthinking.de) weiter

Subitec macht Fortschritte bei Biokraftstoff aus Algen - Südzucker AG, Subitec GmbH und Fraunhofer starten Forschungsprojekt ?Bioraffinerie auf Basis kohlenhydratreicher Algenbiomasse, Nutzung von Stärke und Protein"

15.8.2015 - Wo kommt der Biosprit der Zukunft her? “Aus Algen” lautet häufig die Antwort, doch von vielen Algen-Projekten hört man beim Start viel und danach nichts mehr. Anders verhält es sich mit dem Konzept, das die Subitec GmbH vorantreibt. Jetzt hat das Portfolio-Unternehmen des Hightech-Gründerfonds einen bedeutenden Fortschritt erreicht. 26. Januar 2014. Algen versprechen nachhaltigen Umweltschutz. Das beweist der erfolgreiche Start der jüngsten Pilotanlage der Subitec GmbH. Die Photobioreaktoren ermöglichen die schadstofffreie Produktion von Algenbiomasse zur Erzeugung von Biokraftstoff. Zugleich werden […] (www.cleanthinking.de) weiter

Startschuss für Fraunhofer-Institut zur Windenergieforschung

15.8.2015 - (www.iwr.de) weiter

Tesla will Stromspeicher Powerwall Ende des Jahres nach Deutschland bringen - In der Präsentation zu Tesla Energy, hielt Tesla Motors-CEO Elon Musk einige Überraschungen bereit / 3.500 Dollar für 10 kWh

15.8.2015 - Hinweis: Ich, Martin Jendrischik, bin für die im untenstehenden Text erwähnte E3/DC GmbH als PR-Berater tätig. Mehr dazu in meinem Autorenprofil. Tesla Motors, bislang für seine elektrischen Automodelle Tesla Roadster und Tesla Model S bekannt, will den Umbau des Energiesystems auf Erneuerbare Energien entscheidend beschleunigen. Hierzu stellte Elon Musk, CEO von Tesla Motors, die Produktlinie Tesla Energy vor. Die oft schnöde Hausbatterie, die in Deutschland durch Unternehmen wie den Technologieführer E3/DC durchaus Bekanntheit hat, wird damit zum Lifestyle-Objekt. Geschickt verknüpft […] (www.cleanthinking.de) weiter

Intersolar: ?Flüssigspeicher? für die private Stromversorgung - Robust, zyklenfest und beliebig skalierbar: Die Redox-Flow-basierte Technologie hat zahlreiche Vorteile

15.8.2015 - Stationäre Redox-Flow-Batterien ? ?Flüssigspeicher? ?  kamen bislang zumeist in großer Ausführung und in Industriebetrieben zum Einsatz. Jetzt hat ein traditionsreiches Technologieunternehmen aus Freudenstadt im Schwarzwald erstmals einen kleinen Speicher für Privathaushalte und Gewerbebetriebe entwickelt. Auf der morgen beginnenden Intersolar Europe in München wird die Serie EverFlow Compact Storage der SCHMID Energy Systems GmbH einem breiten Messepublikum  präsentiert. cleanthinking.de, 9. Juni 2015. Er soll langlebig und robust sein, bis zu 10.000 Lade- und Entladezyklen ermöglichen, äußerst flexibel zum Einsatz kommen und über eine skalierbare Energie- […] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart Home Partner QIVICON und GreenPocket im Interview - Startups wie GreenPocket entwickeln sich zu echten Branchengrößen / Telekom im Smart Home Markt sehr aktiv

15.8.2015 - Mittlerweile gibt es immer mehr neue Technologien und Möglichkeiten, um sein Haus oder seine Wohnung in ein Smart Home zu verwandeln. Daher hat sich CleanThinking.de auch die Smart Home-Thematik besonders auf die Fahnen geschrieben. In Interviews, Produktvorstellungen sowie News und Hintergrundberichten erfahren Sie viel Wissenswertes über die große Vielfalt der Lösungen und Möglichkeiten. Heute präsentieren wir ein Doppelinterview mit GreenPocket und Qivicon. Was unterscheidet die QIVICON Plattform von anderen Smart Home-Produkten? Thomas Knops: Bei QIVICON handelt es sich nicht um ein […] (www.cleanthinking.de) weiter

Mit Gesichtserkennung: Netatmo Welcome in Deutschland verfügbar - Wer steht vor meiner Tür oder ist in meiner Wohnung? Netatmo Welcome verspricht mit Gesichtserkennung Aufklärung und Sicherheit

15.8.2015 - Wer steht vor meiner Tür? Netatmo Welcome, die neue Kamera aus dem Hause des Smart Home-Spezialisten Netatmo weiß es. Das Device ist die erste Kamera, die erhältlich ist, mit moderner Gesichtserkennung. Die Technologie identifiziert laut einer Pressemitteilung von Netatmo Personen und kann deren Namen, falls bekannt, an das Smartphone des Besitzers der Kamera Netatmo Welcome schicken. Damit ist Netatmo beispielsweise dem Hersteller Dropcam, der zu Nest und damit zu Google gehört, einen Schritt voraus. Smart Home Security, Leipzig, 28. Juni […] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehr Sicherheit fürs Smart Home mit iSmartAlarm - Smart Home Security: Cleantech-Unternehmens iSmartAlarm bringt Überwachungskamera iCamera KEEP, die Videos in Echtzeit auf Smartphones von Hausbesitzern sendet

15.8.2015 - Mit einer intelligenten Alarmanlage das eigene Zuhause schützen und zum Smart Home umrüsten ? das ist nicht nur eine sichere, sondern auch eine komfortable Sache. Die Technologie iSmart Alarm des gleichnamigen Herstellers macht es möglich. Das modular erweiterbare System funktioniert kabellos, kann eigenhändig installiert und via Smartphone aus der Ferne überwacht werden. 03.11.2014. iSmart Alarm besteht aus mehreren Komponenten, die beliebig zusammengestellt werden können. Der Hersteller bietet Pakete zwischen 60 und 190 Euro an. Essentiell in jedem Paket ist der […] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Michael Endt von Miele - über die Entwicklung der Wärmepumpentrockner-Technologie beim Hausgeräte-Spezialist Miele

15.8.2015 - Der Trend geht ganz klar zum Wärmepumpentrockner. Die meisten Verbraucher entscheiden sich inzwischen für diese Fabrikate, wenn sie einen Wäschetrockner kaufen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die Energieeffizienz und der sparsame Umgang mit wertvollen Ressourcen des Wärmepumpentrockners. Aber Wärmepumpentrockner-Technologie kann weit mehr als nur Strom sparen. Sie lässt sich bequem per Fernsteuerung bedienen und somit perfekt ins Smart Home einbinden. Wir haben ein kurzes Interview mit Michael Endt, Produktmanager Wäschepflege bei der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland, geführt und ihn zu Innovationen und aktuellen […] (www.cleanthinking.de) weiter

ecozy: Konkurrenz für Nest, tado und alphaEOS? - Das Smart Thermostat von ecozy überzeugt mit Design und lernt ständig dazu / Baldiger Markteintritt erwartet

15.8.2015 - Hinweis: Ich, Martin Jendrischik, bin für die im untenstehenden Text erwähnte alphaEOS AG als PR-Berater tätig. Mehr dazu in meinem Autorenprofil. Die intelligenten Thermostate der drei Anbieter Nest, tado und alphaEOS sind in Deutschland zumindest einer affinen Zielgruppe für innovative Smart Home-Technologien längst ein Begriff. Doch am Horizont der smarten Heizungssteuerung schimmert der Stern eines weiteren Players auf diesem Gebiet, der dank seiner Lifestyle-Orientierung durchaus eine Chance gegen die Platzhirsche von Nest, tado und alphaEOS haben könnte. Ähnlich wie das […] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiewende: Anpacken statt ausbremsen - Technologiesprünge bei Solar, Speicher, KWK oder Brennstoffzelle zeigen, dass Energiewende möglich ist

15.8.2015 - Die Energiewende in Deutschland ist weniger eine Kostenfrage als eine Frage des politischen und gesellschaftlichen Willens, den Umbau der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität voranzutreiben. Immer mehr Menschen begreifen, dass beispielsweise Solaranlagen in Verbindung mit Stromspeichern die Garantie auf gleich bleibende Strompreise bringen. Die Preise für Photovoltaik sind ohnehin in den vergangenen Jahren rapide gefallen – jetzt werden auch Batteriespeicher, etwa basierend auf der Lithium-Cobalt-Technik, wie sie auch in Elektroautos zum Einsatz kommt, schrittweise billiger. Die Energiewende ist möglich, nur […] (www.cleanthinking.de) weiter

Esslingen, Hannover, Hamburg: Umweltfreundliche Busse auf dem Vormarsch - Polnisches Cleantech-Unternehmen Solaris zeigt sich als echter Pionier auf dem Gebiet der Batterie- oder Brennstoffzellenbusse

15.8.2015 - Esslingen, Hannover, Hamburg: Die Meldungen, in denen es um Städte geht, die ihren öffentlichen Busverkehr sukzessive auf Elektro oder Brenstoffzellen umstellen, reißen nicht ab. Der Hersteller, der sich dabei als Pionier präsentiert, ist die Firma Solaris aus Polen, die seit Jahren in Kommunen auch in Deutschland diesbezüglich aktiv ist. Esslingen, Hannover und Hamburg zeigen: mit Erfolg! 23.12.2014. Im Dezember präsentierte die Stadt Hamburg ihre neuartigen Solaris-Bussevom Typ Solaris Urbino 18,75 electric, die von einer Brennstoffzelle angetrieben werden. Die Batterien besitzen […] (www.cleanthinking.de) weiter

Archos öffnet sein Smart Home System für Somfy, Blyss, Foscam und Co. - "Lern & Kontroll"-Funktion ermöglicht nun IFTTT-Definitionen und Einbindung entsprechender Hardware / Archos setzt auf 433 MHz Technologie

15.8.2015 - Ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich eine Technologie durchsetzen wird, ist, wenn sie bei Discountern in Deutschland verfügbar ist. Und tatsächlich: Das Smart Home System von Archos ist derzeit für günstige 179 Euro im Online-Shop eines Discounters zu bekommen. Hier geht es zum Angebot. Es handelt sich um das Starter-Set inkl. 7-Zoll-Tablet, sowie je zwei Temperatur-Sensoren, 2 Kameras und 2 Bewegungssensoren. Während das Archos Smart Home-System schon einige Monate auf dem Markt ist, ist es durch die gerade verkündete Öffnung zum […] (www.cleanthinking.de) weiter

Wärmepumpentrockner LG RC7055AH1Z: Sauberes Highlight von LG - Neuer Trockner mit Wärmepumpentechnologie von LG schneidet bei Stiftung Warentest gut ab / Wärmepumpentrockner LG RC7055AH1Z

15.8.2015 - Trockner mit Wärmepumpentechnologie und selbstreinigendem Kondensator stellen im Waschtrockner-Bereich den neuesten Stand der Technik dar. Intelligent eingesetzt und vor allem durch ihre Energieeffizienz sind Wärmepumpentrockner auch aus dem Smart Home nicht mehr wegzudenken. Der Trocknungsprozess läuft mit großem Luftvolumen und bei niedriger Temperatur (55 Grad Celsius) sehr schonend ab. 31.12.2014. Wäschetrockner haben nicht nur in der kalten und feuchten Jahreszeit Hochsaison: In mehr als der Hälfte aller Haushalte in Deutschland werden Wäschetrockner regelmäßig genutzt. Bei einem Anteil von durchschnittlich circa […] (www.cleanthinking.de) weiter

EnerKite: Energie-Flugdrachen begeistern die Crowd - Crowdinvesting-Kampagne beim Portal Fundernation erfolgreich verlängert bis Ende Januar / Cleantech-Unternehmen entwickelt Flugdrachen zur Energieerzeugung

15.8.2015 - Hinweis: Ich, Martin Jendrischik, bin für die im untenstehenden Text erwähnte EnerKite GmbH als PR-Berater tätig. Mehr dazu in meinem Autorenprofil. Faszinieren ist gar kein Ausdruck. Es ist hochgradig beeindruckend, wie Forscher und Unternehmen wie EnerKite oder Makani Power daran arbeiten, Höhenwindkraftanlagen zur Produktion sauberer Energie marktreif zu machen. Wir von CleanThinking.de verfolgen diese “Airborne Wind Technology” seit mehreren Jahren – die Fortschritte waren lange Zeit gering. Doch jetzt hat es den Anschein, als könne sich ein Unternehmen mit seiner […] (www.cleanthinking.de) weiter

Sengled Boost: LED mit WLAN-Repeater - Intelligente Kombination aus Leuchtmitteln und WLAN-Repeater für's Smart Home von Sengled - jetzt in Deutschland im Handel

15.8.2015 - Cleantech ist nach unserer Definition immer dann sinnvoll, wenn beispielsweise mehrere Technologien miteinander verschmelzen. Wenn also ein Gerät nicht nur einen Sensor enthält, sondern gleich mehrere, weil jeder einzelne Sensor so klein geworden ist, dass es heutzutage möglich ist, kann man guten Gewissens von Cleantech sprechen. Mit dem Sengled Boost stellen wir heute ein solches Produkt vor. 25. Januar 2015. Sengled ist ein Unternehmen aus Shanghai, das auf Lösungen aus dem Bereich Smart Home und Smart Lighting spezialisiert ist. Mit […] (www.cleanthinking.de) weiter

5 Fragen an? Wolfgang Held von BSH - BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH über innovative und energieeffiziente Wärmepumpentrockner

15.8.2015 - 2008 hat die Bosch- und Siemens Hausgeräte GmbH (BSH) ihre ersten Wärmepumpentrockner auf den Markt gebracht. Seitdem hat sich viel getan ? in der Energieeffizienz der Geräte und der Entwicklung von Trocknungsprogrammen, die auf den Verbraucher zugeschnitten sind. Wolfgang Held, Leiter der Trockner-Entwicklung bei der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH sprach mit uns über Trendsetter, Individualisten und Champions unter den Wärmepumpentrocknern seines Unternehmens. CleanThnking.de: Worin liegen für Sie die größten Vorzüge der Wärmepumpentechnologie? Wolfgang Held, BSH: Ganz klar in […] (www.cleanthinking.de) weiter

Subitec macht Fortschritte bei Biokraftstoff aus Algen - Südzucker AG, Subitec GmbH und Fraunhofer starten Forschungsprojekt ?Bioraffinerie auf Basis kohlenhydratreicher Algenbiomasse, Nutzung von Stärke und Protein"

15.8.2015 - Wo kommt der Biosprit der Zukunft her? “Aus Algen” lautet häufig die Antwort, doch von vielen Algen-Projekten hört man beim Start viel und danach nichts mehr. Anders verhält es sich mit dem Konzept, das die Subitec GmbH vorantreibt. Jetzt hat das Portfolio-Unternehmen des Hightech-Gründerfonds einen bedeutenden Fortschritt erreicht. 26. Januar 2014. Algen versprechen nachhaltigen Umweltschutz. Das beweist der erfolgreiche Start der jüngsten Pilotanlage der Subitec GmbH. Die Photobioreaktoren ermöglichen die schadstofffreie Produktion von Algenbiomasse zur Erzeugung von Biokraftstoff. Zugleich werden […] (www.cleanthinking.de) weiter

Tesla will Stromspeicher Powerwall Ende des Jahres nach Deutschland bringen - In der Präsentation zu Tesla Energy, hielt Tesla Motors-CEO Elon Musk einige Überraschungen bereit / 3.500 Dollar für 10 kWh

15.8.2015 - Hinweis: Ich, Martin Jendrischik, bin für die im untenstehenden Text erwähnte E3/DC GmbH als PR-Berater tätig. Mehr dazu in meinem Autorenprofil. Tesla Motors, bislang für seine elektrischen Automodelle Tesla Roadster und Tesla Model S bekannt, will den Umbau des Energiesystems auf Erneuerbare Energien entscheidend beschleunigen. Hierzu stellte Elon Musk, CEO von Tesla Motors, die Produktlinie Tesla Energy vor. Die oft schnöde Hausbatterie, die in Deutschland durch Unternehmen wie den Technologieführer E3/DC durchaus Bekanntheit hat, wird damit zum Lifestyle-Objekt. Geschickt verknüpft […] (www.cleanthinking.de) weiter

Intersolar: ?Flüssigspeicher? für die private Stromversorgung - Robust, zyklenfest und beliebig skalierbar: Die Redox-Flow-basierte Technologie hat zahlreiche Vorteile

15.8.2015 - Stationäre Redox-Flow-Batterien ? ?Flüssigspeicher? ?  kamen bislang zumeist in großer Ausführung und in Industriebetrieben zum Einsatz. Jetzt hat ein traditionsreiches Technologieunternehmen aus Freudenstadt im Schwarzwald erstmals einen kleinen Speicher für Privathaushalte und Gewerbebetriebe entwickelt. Auf der morgen beginnenden Intersolar Europe in München wird die Serie EverFlow Compact Storage der SCHMID Energy Systems GmbH einem breiten Messepublikum  präsentiert. cleanthinking.de, 9. Juni 2015. Er soll langlebig und robust sein, bis zu 10.000 Lade- und Entladezyklen ermöglichen, äußerst flexibel zum Einsatz kommen und über eine skalierbare Energie- […] (www.cleanthinking.de) weiter

Mit Gesichtserkennung: Netatmo Welcome in Deutschland verfügbar - Wer steht vor meiner Tür oder ist in meiner Wohnung? Netatmo Welcome verspricht mit Gesichtserkennung Aufklärung und Sicherheit

15.8.2015 - Wer steht vor meiner Tür? Netatmo Welcome, die neue Kamera aus dem Hause des Smart Home-Spezialisten Netatmo weiß es. Das Device ist die erste Kamera, die erhältlich ist, mit moderner Gesichtserkennung. Die Technologie identifiziert laut einer Pressemitteilung von Netatmo Personen und kann deren Namen, falls bekannt, an das Smartphone des Besitzers der Kamera Netatmo Welcome schicken. Damit ist Netatmo beispielsweise dem Hersteller Dropcam, der zu Nest und damit zu Google gehört, einen Schritt voraus. Smart Home Security, Leipzig, 28. Juni […] (www.cleanthinking.de) weiter

Passivhaus Institut prämiert Lüftungssysteme

15.8.2015 - Eine Lüftung mit Wärmerückgewinnung ist für energieeffizientes Bauen wichtig. In der Praxis scheitert der Einsatz solcher Systeme aber oft noch am Preis. Um kostengünstige Ansätze zu fördern, die der Schlüsseltechnologie zu einem Durchbruch im Massenmarkt verhelfen können, hat das Passivhaus... (www.enbausa.de) weiter

Fermenter flexibel füttern

15.8.2015 - Solarthemen 453. Am Fraunhoferinstitut IWES in Kassel laufen Versuche, die Stromproduktion aus Biogasanlagen durch die Art ihrer Fütterung zu flexibilisieren. ?Wir wollen die biologischen Prozesse entsprechend dem Strombedarf beeinflussen?, erklärt IWES-Forscher Henning Hahn. Das Prinzip: zucker- und stärkehaltige Pflanzen werden schneller abgebaut. Deshalb eigneten sie sich gut für einen flexiblen Einsatz in sonnen und windarmen ... (www.solarthemen.de) weiter

Wirkungsgradrekord bei PERC-Zellen

15.8.2015 - Solarthemen 453. Im Technikum der SolarWorld Innovations GmbH wurde ein Wirkungsgrad-Weltrekord von 21,7 Prozent für industriell gefertigte, monokristalline p-Typ PERC-Solarzellen erreicht. Dies ist ein Zwischenergebnis im Forschungsprojekt HELENE, zu dessen Konsortium neben SolarWorld die Universität Konstanz, das Institut für Solarenergieforschung (ISFH), die Fraunhofer Institute ISE und CSP sowie die Industriepartner Centrotherm Photovoltaics und Heraeus zählen. (www.solarthemen.de) weiter

PV holt im Juli Atomstrom ein

15.8.2015 - Solarthemen 453. Nach den Daten von Forschungsinstituten hat der Juli 2015 Deutschland eine Rekordausbeute von Solar- und Windstrom gebracht. (www.solarthemen.de) weiter

Passivhaus Institut prämiert Lüftungssysteme

15.8.2015 - Eine Lüftung mit Wärmerückgewinnung ist für energieeffizientes Bauen wichtig. In der Praxis scheitert der Einsatz solcher Systeme aber oft noch am Preis. Um kostengünstige Ansätze zu fördern, die der Schlüsseltechnologie zu einem Durchbruch im Massenmarkt verhelfen können, hat das Passivhaus... (www.enbausa.de) weiter

Fermenter flexibel füttern

15.8.2015 - Solarthemen 453. Am Fraunhoferinstitut IWES in Kassel laufen Versuche, die Stromproduktion aus Biogasanlagen durch die Art ihrer Fütterung zu flexibilisieren. ?Wir wollen die biologischen Prozesse entsprechend dem Strombedarf beeinflussen?, erklärt IWES-Forscher Henning Hahn. Das Prinzip: zucker- und stärkehaltige Pflanzen werden schneller abgebaut. Deshalb eigneten sie sich gut für einen flexiblen Einsatz in sonnen und windarmen ... (www.solarthemen.de) weiter

Wirkungsgradrekord bei PERC-Zellen

15.8.2015 - Solarthemen 453. Im Technikum der SolarWorld Innovations GmbH wurde ein Wirkungsgrad-Weltrekord von 21,7 Prozent für industriell gefertigte, monokristalline p-Typ PERC-Solarzellen erreicht. Dies ist ein Zwischenergebnis im Forschungsprojekt HELENE, zu dessen Konsortium neben SolarWorld die Universität Konstanz, das Institut für Solarenergieforschung (ISFH), die Fraunhofer Institute ISE und CSP sowie die Industriepartner Centrotherm Photovoltaics und Heraeus zählen. (www.solarthemen.de) weiter

PV holt im Juli Atomstrom ein

15.8.2015 - Solarthemen 453. Nach den Daten von Forschungsinstituten hat der Juli 2015 Deutschland eine Rekordausbeute von Solar- und Windstrom gebracht. (www.solarthemen.de) weiter

my-PV setzt Fokus auf Power-to-Heat und revolutioniert die Solarthermie

11.8.2015 - Im Juni hat der österreichische Photovoltaikpionier Dr. Gerhard Rimpler die Mehrheit an dem Unternehmen übernommen. weiter

Investitionen in Regionalbahn sind positiv für die Wirtschaft

2.8.2015 - Das Economica Institut hat im Auftrag der WKO den Einfluss von Regionalbahnen untersucht. (www.oekonews.at) weiter

"So wird Bayern die Energiewende nicht schaffen"

2.8.2015 - Zubau von Windkraftanlagen in Bayern im ersten Halbjahr 2015 stark gesunken (www.oekonews.at) weiter

Monitoring-Bericht (aktualisiert am 31.7.2015)

31.7.2015 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) führt gem. § 51 Abs. 1 des Gesetzes über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz - EnWG) ein Monitoring der Versorgungssicherheit im Bereich der leitungsgebunden Versorgung mit Elektrizität und Erdgas durch. (www.bmwi.de) weiter

EU-Kommission: Startschuss für die Alpenraum-Strategie

30.7.2015 - Forschung, Innovation, Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen, Mobilität, Tourismus, Umweltschutz und Verwaltung der Energieressourcen im Mittelpunkt (www.oekonews.at) weiter

Sonnenhaus hat neue Standards eingeführt

28.7.2015 - Neben der klassischen Variante 'Sonnenhaus-Standard' mit einer großen Solarwärmeanlage und einem Holzofen oder -kessel für die Nachheizung hat das Sonnenhaus-Institut vier neue Kategorien eingeführt: Sonnenhaus Plus, Autark und Fossil sowie Sonnenhaus im Bestand. Ein 'Sonnenhaus... (www.enbausa.de) weiter

Elektro-Umbau einfach: Effiziente elektrische Nutzfahrzeuge durch neue Motor-Getriebe-Kombination

28.7.2015 - Das neue elektrische Antriebsset DTSP1 von BRUSA bestehend aus Motor und Getriebe ist aufgrund geringen Gesamtgewichts und dank hoher Leistungsdichte optimal für Anwendung in Sportwagen, Kleinbussen und leichten Nutzfahrzeugen. (www.oekonews.at) weiter

STROMbegleitung: Technologien, Ökobilianzen und mehr vor den Vorhang

26.7.2015 - Elektroautos im Blickpunkt:Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat gemeinsam mit dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (WI) in einer Studie Perspektiven elektrifizierter PKW untersucht. (www.oekonews.at) weiter

Blick nach vorn auf dem Biogasanlagen-Betreiber-Seminar in Hamm

25.7.2015 - Die Hochschule Hamm-Lippstadt hat vom 20. Juli bis zum 22. Juli 2015 die 1. Hammer Bioenergietage durchgeführt. Mit ihrem Programm hat sich diese Veranstaltung nicht nur an Wissenschaftler gerichtet, um neue Erkenntnisse aus Forschungsprojekten zu den Fragen des Gärprozesses in (www.openpr.de) weiter

USA: Rekordjahr für Solarindustrie ? Chancen für österreichische Betriebe

22.7.2015 - Österreichische Technologien sind bei Amerikas Solartreff Intersolar gefragt (www.oekonews.at) weiter

Windnetwork360GRAD künftig ohne seebaWIND Service

21.7.2015 - Osnabrück/Ottersberg/Lippstadt. Mit Wirkung zum 1. August 2015 scheidet die seebaWIND Service im Einvernehmen mit den Netzwerkpartnern StiegeWind, Wind@Work und 3G Gearcheck aus dem 2010 gegründeten, herstellerunabhängigen Servicenetzwerk "Windnetwork360°" aus. weiter

Strenge Zertifizierung für wohngesunde Gebäude startet

21.7.2015 - Das Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland starten strengste Zertifizierung geprüfter gesunder Wohnbauprojekte in Europa. In Zusammenarbeit mit dem südbadischen Immobilienunternehmen bravissimmo GmbH stellen die beiden Dienstleister ihr Konzept vor. Die Umsetzung erfolgt in zehn bundesweiten... (www.enbausa.de) weiter

Beton soll Wärme speichern und Strom erzeugen

21.7.2015 - In einem Ferienhaus im schweizerischen Kanton Uri steht ein Betonwärmespeicher, der Energie aus einer Solarthermie-Anlage für die sonnenarmen Wintermonate speichern soll. Bauherr und Bauphysiker Mark Zumoberhaus hatte über einen entsprechenden Forschungsansatz des Schweizer Instituts Empa gelesen... (www.enbausa.de) weiter

Steirische Umwelttechnik wächst weiter

21.7.2015 - Technologieführerschaft und Export treiben das Wachstum (www.oekonews.at) weiter

GF Piping und Palmetto vereinbaren Zusammenarbeit zur Kultivierung von Mikroalgen

21.7.2015 - GF Piping System und die Palmetto Handel und Service GmbH vereinbaren Zusammenarbeit zur Vermarktung von Anlagen zur Kultivierung von Mikroalgen. Schaffhausen/Berlin, Juli 2015 ? Die Kultivierung von Mikroalgen hat sich in den letzten Jahren vom Forschungsthema zum marktreifen Produkt entwickelt. Algen (www.openpr.de) weiter

Cloud&Heat unterstützt EU-Forschungsprojekt SERECA zur Datensicherheit in der Cloud

20.7.2015 - Dresden, 20. Juli 2015. Die Cloud&Heat Technologies GmbH unterstützt als einer von acht renommierten Forschungspartnern das EU-Projekt SERECA (Secure Enclaves for Reactive Cloud Applications). Dabei handelt es sich um eine Initiative, die das Ziel hat, für mehr Datensicherheit in der (www.openpr.de) weiter

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz

20.7.2015 - ?Das Kreislaufwirtschaftsgesetz - Auswirkungen auf die Praxis? lautet der Titel des Seminars, das am 01. Dezember 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit dem 01.06.2012 ist das Kreislaufwirtschaftsgesetz in Kraft. Mit diesem wurde die (www.openpr.de) weiter

Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis

20.7.2015 - "Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis? lautet der Titel des Seminars, welches am 08. Dezember 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Sanierung schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten vollzieht sich in einem komplexen Geflecht (www.openpr.de) weiter

Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht

20.7.2015 - "Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 03. Dezember 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar stellt die allgemeinen Grundlagen für Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren speziell im Wasserrecht (www.openpr.de) weiter

EnBW vergibt Großauftrag für 45 Windturbinen mit rund 150 Megawatt an Vestas

19.7.2015 - Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG hat mit dem dänischen Windkraftanlagenhersteller Vestas die Lieferung von 45 Windturbinen des Typs Vestas V 126 der Größenklasse 3,3 Megawatt (MW) vertraglich vereinbart. (www.oekonews.at) weiter

Solarzellen und der Zahn der Zeit

18.7.2015 - Forschungscluster SolarLIFE untersucht Langzeitveränderungen von Solarmodulen (www.oekonews.at) weiter

Sind Brennstoffzellen umweltfreundlich? Nicht immer!

17.7.2015 - Die Brennstoffzelle gilt als Zukunftstechnologie für Autos, aber auch für Hausheizungen. Damit fällt ihr eine Schlüsselrolle beim Umstieg auf erneuerbare Energien zu. (www.oekonews.at) weiter

Windgondeln auf dem Prüfstand

17.7.2015 - Einweihung des Center for Wind Power Drives (CWD). Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) Aachen überreicht den Schlüssel zum Forschungsbau an die RWTH. Herzstück des neuen Gebäudes auf Campus Melaten ist der 4-MW-Prüfstand für Windenergieanlagen (www.oekonews.at) weiter

Gastbeitrag von Matthias Machnig für das Handelsblatt zum Thema Energiewirtschaft 4.0

16.7.2015 - Wir erleben derzeit in Deutschland eine neue industrielle Revolution: In der 'Industrie 4.0' wird die Produktion auf intelligente Weise mit modernster digitaler Informations-und Kommunikationstechnik verzahnt. Auch im Bereich der Energiewirtschaft stehen wir vor Herausforderungen, die wir durch den Einsatz innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien bewältigen wollen. (www.bmwi.de) weiter

Vision für die Energiewende: Informations- und Kommunikationstechnologien sichern die Versorgung

16.7.2015 - München, 15. Juli 2015 ? Eine sichere Energieversorgung, die auf erneuerbaren Energien beruht ? das ist möglich, sagt der MÜNCHNER KREIS. Unerlässlich sind hierfür der Einsatz und die Verknüpfung unterschiedlicher Energieformen sowie eine intelligente, dezentrale Steuerung, die auf Informations- und (www.openpr.de) weiter

Gewerbeabfall-Verordnung

16.7.2015 - ?Gewerbeabfall-Verordnung - Die Novelle 2015/2016? lautet der Titel des Seminars, welches am 30. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz verlangt seit 2012 das grundsätzlich vorrangige Recycling von Abfällen vor deren (www.openpr.de) weiter

Beprobung fester Abfälle nach LAGA PN 98 und DIN 19698

16.7.2015 - ?Beprobung fester Abfälle nach LAGA PN 98 und DIN 19698? lautet der Titel des Seminars, welches am 26. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die fachkundige Beprobung von festen, meist mineralischen Abfällen (www.openpr.de) weiter

Gewerbeabfall-Verordnung

16.7.2015 - ?Gewerbeabfall-Verordnung - Die Novelle 2015/2016? lautet der Titel des Seminars, welches am 30. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz verlangt seit 2012 das grundsätzlich vorrangige Recycling von Abfällen vor deren (www.openpr.de) weiter

Plan-UP (SUP) ? Projekt-UVP ? FFH-VP Umweltprüfungen

16.7.2015 - ?Plan-UP (SUP) ? Projekt-UVP ? FFH-VP Umweltprüfungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 01. Dezember 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Maßgebliche europäische Richtlinien aus dem Bereich des Umwelt- und Naturschutzes sind (www.openpr.de) weiter

Markt für KWK war 2014 in Deutschland stabil

16.7.2015 - Der deutsche Markt für Blockheizkraftwerke war im Jahr 2014 weitgehend stabil, das zeigen die Ergebnisse einer Studie des Marktforschungsinstituts Interconnection Consulting. Der erwirtschaftete Gesamtumsatz in Deutschland erreichte ein Volumen von 777,9 Millionen Euro und insgesamt über 10.000... (www.enbausa.de) weiter

Kein Dauerblinken bei Windkraftanlagen

16.7.2015 - Solarthemen 452. In Zukunft wird es zulässig sein, dass die blinkenden Kennzeichnungsleuchten auf Windkraftanlagen nur bei Näherung von Luftfahrzeugen eingeschaltet werden. Die entsprechende Änderung der Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen wurde am 10. Juli 2015 im Bundesrat angenommen. Damit sollen neue Lichttechnologien zugelassen, Lichtstärken begrenzt, die Anzahl von Signalen verringert und die Möglichkeit eröffnet werden, die ... (www.solarthemen.de) weiter

Neuer ISE-Standort für Speicherforschung

16.7.2015 - Solarthemen 452. Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat in Freiburg einen neuen Standort bezogen. Hier gibt es Platz für eine Erweiterung und auch die Neuaufnahme von Forschung und Entwicklung (F&E) in unterschiedlichen Speichertechnologien so­wie bei Wärmepumpen und Kältemaschinen. Das neue Zentrum für Speicher- und Wärmetransformationstechnologien schaffe erstmals neue Optionen sowohl für F&E als auch ... (www.solarthemen.de) weiter

Matthias Sandrock in Interview: Solarthermie lohnt sich

16.7.2015 - Dr. Matthias Sandrock ist Partner des Hamburg Instituts. Zuvor hat er sich als Referatsleiter in der Landesverwaltung von Hamburg mit kommunaler Energiepolitik und erneuerbaren Energien befasst. Zurzeit arbeitet er auch im Rahmen von Forschungsprojekten  an der Integration von Solarwärme in die Fernwärmeversorung. Wir sprachen mit ihm über die KWK-Gesetzes-Novelle. Solarthemen: Die KWK soll verstärkt gefördert ... (www.solarthemen.de) weiter

Europäischer Umweltschutz im Kontext wasserrechtlicher Gestattungen und Genehmigungen

15.7.2015 - "Europäischer Umweltschutz im Kontext wasserrechtlicher Gestattungen und Genehmigungen - UVP ? FFHVP ? SUP in der Erlaubnis, Genehmigung und Planfeststellung wasserrechtlich relevanter Vorhaben? lautet der Titel des Seminars, das am 23. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut (www.openpr.de) weiter

Sicherheitsdatenblätter

15.7.2015 - ?Sicherheitsdatenblätter - gemäß REACH-Verordnung, Anhang II, GHS-/CLP-Verordnung? lautet der Titel des Seminars, welches am 29. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Sicherheitsdatenblätter müssen regelmäßig auf Aktualität geprüft und ggf. an den aktuellen (www.openpr.de) weiter

Umweltinformationsgesetz UIG

15.7.2015 - ?Umweltinformationsgesetz UIG - Umweltschadensrecht? lautet der Titel eines Workshops, der am 24. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Umweltinformationsgesetz ermöglicht es sowohl Verbänden als auch Bürgern bei Behörden nachzufragen, um umweltrelevanten (www.openpr.de) weiter

"Tag der Vielfalt" mit den jüngsten Wissenschaftlern

15.7.2015 - Technologieminister Stöger besucht KinderuniWien (www.oekonews.at) weiter

Niederschlagswasserbeseitigung

14.7.2015 - ?Niederschlagswasserbeseitigung - Grundlagen, Aufgabenwahrnehmung und Mitfinanzierung nach dem Gesetz zur Änderung des Wassergesetzes vom 21.03.2013? lautet der Titel des Seminars, welches am 01. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 31.03.2013 ist (www.openpr.de) weiter

UVP Umweltverträglichkeitsprüfung

14.7.2015 - ?UVP Umweltverträglichkeitsprüfung - Grundlagen und aktuelle Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 16. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umweltverträglichkeitsprüfung ist seit den 90er Jahren elementarer Bestandteil ?großer? Anlagengenehmigungen. (www.openpr.de) weiter

Abfallverzeichnis-Verordnung

14.7.2015 - "Abfallverzeichnis-Verordnung - Bezeichnung und Einstufung von Abfällen? lautet der Titel des Seminars, welches am 28. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bezeichnung und Einstufung von Abfällen, sind seit 2002 mit der (www.openpr.de) weiter

Digitale Zusage für KfW-Kredite bei der LBBW gestartet

14.7.2015 - Ab sofort ist die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) als erstes Institut der Sparkassen-Finanzgruppe an die Fördermittelplattform 'Bankdurchleitung Online 2.0' (BDO) angebunden. Bislang war dies bereits bei der Postbank, der Commerzbank und der Deutschen Bank der Fall. Mit der Anbindung... (www.enbausa.de) weiter

Smart Cities: 25.000 Stunden Einsparcontracting der Cleopa GmbH

14.7.2015 - Die Zukunft gehört den "Smart Cities". Dazu gehören Lösungen, bei denen intelligent und nachhaltig Energie genutzt wird, neue Geschäftsmodelle genutzt werden sowie bessere Technologie eingesetzt wird. Die Cleopa GmbH hat den Langzeitnachweis für ein Erfolgsprojekt bei Smart Cities mit 25.000 (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service präsentiert auf der HUSUM WindEnergy neue Vollwartungs- und Optimierungskonzepte

14.7.2015 - Osnabrück, 14.07.2015. Die seebaWIND Service GmbH präsentiert auf der Fachmesse HUSUM WindEnergy im September neue Lösungen für die Vollwartung und Optimierung von Windkraftanlagen. Als herstellerunabhängiger Spezialist für Anlagen der von NORDEX, SENVION (ehemals REpower) und Fuhrländer hat das Unternehmen neben (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service präsentiert auf der HUSUM WindEnergy neue Vollwartungs- und Optimierungskonzepte

14.7.2015 - Intelligent Erträge steigern weiter

Sonnenhaus-Konzepte sind noch zu wenig bekannt

14.7.2015 - Harald Drück Leiter des Forschungs- und Testzentrums für Solaranlagen (TZS) am Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) der Universität Stuttgart, hat im Forschungsprojekt Heizsolar Sonnenhäuser messtechnisch begleitet. Die Konzepte funktionieren, aber es gebe noch Optimierungsbedarf, hat... (www.enbausa.de) weiter

Verbraucherzentrale verlost Heizungspumpen

14.7.2015 - Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat mit dem Meinungsforschungsinstitut forsa eine Umfrage zum Thema Heizungspumpen durchgeführt. Befragt wurden mehr als 1.600 Hausbesitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Die Ergebnisse zeigen, ein großes Stromsparpotenzial liegt im Heizungskeller: Mehr... (www.enbausa.de) weiter

BBSR-Broschüre gibt Tipps zu Starkregen und Hitze

12.7.2015 - Eine neue Arbeitshilfe des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gibt Hinweise, wie sich Städte und Gemeinden besser gegen Extremwetter wie Starkregen mit Überflutungen und Hitze wappnen können. Die Wissenschaftler haben für die Arbeitshilfe zahlreiche Beispiele von Kommunen... (www.enbausa.de) weiter

ECOplusKat - Saubere Kaminöfen dank Katalysatoren

10.7.2015 - In einem gemeinsamen Forschungsprojekt des Fraunhofer-Institutes IKTS Dresden mit dem Duisburger Traditionsunternehmens Hark Kamin- und Kachelofenbau wurde ein neuartiger Katalysator für Einzelraumfeuerungsanlagen wie Öfen und Kamine entwickelt. Aus einer traditionellen Feuerstelle wird so das Hightech-Produkt »ECOplusKAT« zur Nutzung regenerativer Energien (www.openpr.de) weiter

Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg: Minister Franz Untersteller zeichnet bionischen Bio-Ventilator aus

8.7.2015 - Umweltminister Franz Untersteller hat den Umwelttechnikpreis des Landes verliehen. Gewürdigt worden sind innovative Technologien auf dem Gebiet der Ressourcenschonung in industriellen Produktionsprozessen und Verfahrensabläufen. Ziehl-Abegg kam mit der Entwicklung eines bionischen Bio-Ventilators ins Finale. Untersteller würdigte das hohe Niveau der eingereichten (www.openpr.de) weiter

CCC Software auf 8. Energie-Effizienz-Messe in Frankfurt

6.7.2015 - Vom 01.09.-02.09.2015 präsentieren sich die Experten der CCC Software GmbH mit ihrer cccEPVI-Technologie Energiewende und rasant steigende Energiepreise sind das Thema Nummer eins in vielen Unternehmen. Einsparungen sind erforderlich, um die Fertigung ressourcen-effizienter zu gestalten. Der Energieverbrauch wird immer mehr (www.openpr.de) weiter

Energiewende für Inselregionen - Exportinitiativen unterstützen Kapverden

6.7.2015 - Ein Pilotprojekt der Exportinitiativen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien des BMWi unterstützt die Kapverdischen Inseln dabei, Konzepte für eine nachhaltige und effiziente Energieversorgung zu entwickeln und umzusetzen. Das von der Deutsch-Portugiesischen Industrie- und Handelskammer (AHK) geleitete Projekt soll kapverdischen Entscheidern sowie deutschen Unternehmen eine Plattform bieten, um über geeignete Konzepte und erforderliche Technologielösungen zu diskutieren. Auf deutscher Seite richtet sich das Angebot an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in den Bereichen Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energien, Netz- und Lastmanagement, Speicherlösungen und Gebäudeeffizienz. (www.bmwi.de) weiter

Starke Impulse zur Weiterentwicklung der tierversuchsfreien Forschung

4.7.2015 - Relaunch des Portals InVitro (www.oekonews.at) weiter

Speicher- und Wärmetransformationstechnologien ? wichtige Pfeiler der Energiewende

3.7.2015 - Fraunhofer ISE erweitert Forschungs- und Entwicklungsangebot mit neuem Standort (www.oekonews.at) weiter

Windrail nutzt Wind und Sonne am Hausfirst

2.7.2015 - Kleinwindkraftanlagen an Gebäuden kämpfen bislang noch mit mehreren Problemen. Eines davon ist die Ästhetik, ein zweites die Rentabilität, ein drittes die Stabilität bei Winddruck auf großen Gebäuden. Bei allen dreien setzt die Schweizer Erfindung Windrail an. Das hat ihnen eine Urkunde beim... (www.enbausa.de) weiter

Vermessung von Sonnenhäusern liegt vor

2.7.2015 - Harald Drück ist Leiter des Forschungs- und Testzentrums für Solaranlagen (TZS) am Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) der Universität Stuttgart. Alexander Morhart hat für EnBauSa.de mit ihm am Rande des Abschluss-Seminars zum Projekt 'Heizsolar' in Berlin über die... (www.enbausa.de) weiter

Elektroautos und Wärmepumpen integrieren

2.7.2015 - Planungstool für Stromnetzbetreiber - Für Netzbetreiber ist wichtig, schon vor der Installation neuer Betriebsmittel einen Überblick über notwendige Maßnahmen und deren Wirksamkeit zu bekommen. Dafür eignen sich spezielle Simulations- und Planungstools. Im Rahmen des Forschungsprojektes Novel E-Mobility Grid (NEMO) haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE ein Programm entwickelt, das bei der Analyse und Planung von Stromnetzen helfen kann.© Eisenhans - Fotolia.com (www.bine.info) weiter

Auf der Suche nach bisher ungenutzten erneuerbaren Energieträgern

2.7.2015 - Das ACR-Institut Güssing Energy Technologies schloss heuer ein groß angelegtes Projekt ab, bei dem man die Grenzregion Südburgenland-Slowenien auf das Vorkommen und den Einsatz von erneuerbaren Energiequellen untersuchte. (www.oekonews.at) weiter

Eike Weber vom ISE tritt für die FDP an

2.7.2015 - Solarthemen 451.Der bislang noch als Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme tätige Eike Weber will bei den kommenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg als Kandidat der Freiburger FDP antreten.  Das habe er sich reiflich überlegt, erklärte Weber gegenüber den ISE-Mitarbeitern. Doch offenbar reizt ihn die Herausforderung, über ein sehr gutes Ergebnis in Freiburg die gesamte FDP zum ... (www.solarthemen.de) weiter

Verteilnetze simulieren

2.7.2015 - Solarthemen 451. Ein deutsch-dänisch-niederländisches Forschungsteam hat eine Software entwickelt, mit der dezentrale Erzeuger ebenso wie steuerbare Lasten und Energiespeicher für die Ausbauplanung von Stromverteilnetzen simu­liert werden können. Text: Guido Bröer Foto: Fraunhofer ISE (www.solarthemen.de) weiter

Cleopa GmbH: Forschungskooperation Smart Cities mit TEICM

1.7.2015 - Die Cleopa GmbH hat eine Forschungskooperation mit dem Technological Educational Institute of Central Macedonia at Serres (T.E.I. of Central Macedonia) unterzeichnet. Dabei geht es um Auftragsforschung zum Thema "Smart Cities", welche das TEICM für die Cleopa GmbH durchführt. Bei Smart (www.openpr.de) weiter

Vermehrter Regen führt zum Umdenken: Neue Ansätze der Siedlungswasserwirtschaft

1.7.2015 - Bundesweite Marktstudie zur Regenwasserbewirtschaftung Die Mall GmbH hat im Mai 2015 eine Marktstudie zur dezentralen Regenwasserbewirtschaftung vorgestellt, für die sie Antworten von 1.900 Architekten, Ingenieuren und Behördenvertretern ausgewertet hat, die sich mit dem Thema Regenwasser beschäftigen. Ziel war es herauszufinden, wie (www.openpr.de) weiter

Stöger/Graf/Strebl: Forschung & Entwicklung machen Österreich zum Frontrunner bei intelligenten Stromnetzen - BILD

1.7.2015 - Stöger: F&E machen Österreich zu Frontrunner bei intelligenten Stromnetzen - Graf: Neue Rahmenbedingungen für Netzfinanzierung nötig - Strebl: Smarte Lösungen haben Praxistest bestanden (www.oekonews.at) weiter

Konferenz: Innovation in der Speichertechnologie/Innovations in Storage Technology

30.6.2015 - Das KPMG Global Energy Institute Europe, Middle East and Africa (EMEA) lädt am 14. Juli 2015 die Top-Entscheider der Energiewirtschaft aus Deutschland und Europa zur Konferenz ?Innovation in der Speichertechnologie/Innovations in Storage Technology? nach Berlin ein. BERLIN. In einem zunehmend von (www.openpr.de) weiter

LED - Licht Energiesparen leicht gemacht

30.6.2015 - LED-Licht: Energiesparen leicht gemacht Energie ist zu wertvoll und zu teuer, um sie unnötig zu vergeuden. Zudem steigert gutes Licht das Wohlbefinden und die Motivation der Mitarbeiter, woraus deutlich bessere Arbeitsqualität resultiert. Vielerorts ist nicht bekannt, welch gewaltiges Energiesparpotential in der LED-Technologie steckt. Die (www.openpr.de) weiter

Hürden sind bei Mieterstrom immer noch hoch

30.6.2015 - Auf einer ausgebuchten Tagung stellte das Darmstädter Institut Wohnen und Umwelt (IWU) Betriebskonzepte und Erfahrungen im Umgang mit Mieterstrom vor. Es gibt durchaus Projekte, die seit Jahren funktionieren, und es kommen immer mehr Unternehmen der Wohnungswirtschaft dazu. Doch noch überwiegt die... (www.enbausa.de) weiter

BBSR legt Studie zu großen Wohnsiedlungen vor

30.6.2015 - In den Großwohnsiedlungen der 1950er bis 1980er Jahre leben bundesweit rund fünf Millionen Menschen. Ein Forscherteam hat im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) acht Modellprojekte bei der Umsetzung von integrierten Handlungskonzepten einer energetischen Sanierung... (www.enbausa.de) weiter

Braucht die Energiewende Stromspeicher?

29.6.2015 - Metastudie - Dass Stromspeicher eine Rolle in der Energiewende spielen werden, ist wenig umstritten. Doch die Aussagen über den tatsächlichen Bedarf, Konkurrenzlösungen und Einsatzszenarien sind teils widersprüchlich. Die Fraunhofer-Institute UMSICHT und IWES haben Studien zu den Themen Stromspeicher und Power-to-Gas untersucht.© Fraunhofer UMSICHT (www.bine.info) weiter

Mit Gesichtserkennung: Netatmo Welcome in Deutschland verfügbar - Wer steht vor meiner Tür oder ist in meiner Wohnung? Netatmo Welcome verspricht mit Gesichtserkennung Aufklärung und Sicherheit

28.6.2015 - Wer steht vor meiner Tür? Netatmo Welcome, die neue Kamera aus dem Hause des Smart Home-Spezialisten Netatmo weiß es. Das Device ist die erste Kamera, die erhältlich ist, mit moderner Gesichtserkennung. Die Technologie identifiziert laut einer Pressemitteilung von Netatmo Personen und kann deren Namen, falls bekannt, an das Smartphone des Besitzers der Kamera Netatmo Welcome schicken. Damit ist Netatmo beispielsweise dem Hersteller Dropcam, der zu Nest und damit zu Google gehört, einen Schritt voraus. Smart Home Security, Leipzig, 28. Juni […] (www.cleanthinking.de) weiter

KIT-Forscher wollen Lithium-Ionen-Akkus billiger machen

26.6.2015 - Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben die Geschwindigkeit der Herstellung von Elektrodenfolien mit absatzweiser Beschichtung verdreifacht ? auf 100 Meter pro Minute. Möglich macht es ein flexibles Düsenverfahren, das beliebige Muster mit großer Präzision auch bei... (www.enbausa.de) weiter

Nickel-Legierungen für höhere Temperaturen

24.6.2015 - 700-Grad-Kraftwerk - Höhere Temperaturunterschiede können den Wirkungsgrad von Kraftwerken steigern und somit die CO2-Emissionen senken. Nach unten geben die Außen- beziehungsweise Umgebungstemperaturen die Grenzen vor, nach oben die Materialeigenschaften. In einem Forschungsvorhaben untersuchten Experten, wie sich dickwandige Rohrleitungs- und Armaturenbauteile bei einer geforderten flexiblen Fahrweise mit Temperaturen von bis zu 725 °C verhalten.© Christina Geimer, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Masterstudiengang Green Building Engineering startet in Köln

24.6.2015 - Das Institut für Technische Gebäudeausrüstung der Fachhochschule Köln bietet zum Wintersemester 2015/16 erstmals den dreisemestrigen Masterstudiengang 'Green Building Engineering' an. Studierende lernen in diesem Angebot mit dem Schwerpunkt 'Nachhaltiges Bauen', wie sie ein... (www.enbausa.de) weiter

Fraunhofer IVV entwickelt HBCDD-Schnelltest

24.6.2015 - Mit einer neuen 'Vor-Ort Screening Methode' können flammgeschützte Polystyrolschäume aus dem Baubereich bestimmt und entsprechend für das Recycling sortiert werden. Entwickelt wurde diese Analysenmethode vom Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in Zusammenarbeit... (www.enbausa.de) weiter

Zahlen des Anti Atom Komitees bestätigt: Über 100 Milliarden Förderungen für britisches AKW

23.6.2015 - Studie des deutschen Instituts 'brainpool' bestätigt Berechnungen des Anti Atom Komitees. Über 100 Milliarden Euro an Steuergeldern sollen in die Kassen des Atomlobby fließen. (www.oekonews.at) weiter

Waschbären - erfolgreiche Einbürgerung, nutzlose Jagd

22.6.2015 - "Die Einbürgerung des Waschbären ist erfolgreich verlaufen und nicht mehr rückgängig zu machen, wir sollten deshalb lernen, mit ihm leben zu müssen" konstatierte bereits 1981 Dr. Walburga Lutz, eine Pionierin der deutschen Waschbärenforschung. (wildtierschutz-deutschland.de/2015/06/waschbaren-erfolgreiche-einburgerung.html) Die erste erfolgreiche und dokumentierte Aussetzung der (www.openpr.de) weiter

Sofort 90 % Stromsparen beim Licht, die neuen Trends

22.6.2015 - DIE ÄUSSERST INNOVAIVEN UND ENERGIEEFFIZIENTEN LED FILAMENT-LEUCHTMITTEL LED Filament-Leuchtmittel ? die neue EDISON LED's Was bringt die neueste LED-Technologie, Design back to the past mit Energieeffizienz for the future. Hocheffizient, filigran anmutende LED-Elemente, mit überlegenen technischen Daten werden heute die Filament-Leuchtmittel hergestellt. Dies (www.openpr.de) weiter

Pumacy verstärkt Konsortium - WindNODE geht mit Konzept zur Integration von 100 % Erneuerbaren ins Rennen

22.6.2015 - Berlin, 22.06.2015 ? Ein breites Konsortium von Unternehmen aus Nordostdeutschland ? der Region mit einem der weltweit höchsten Anteile an Erneuerbaren Energien ? hat sich beim Bund um Fördermittel für die Erprobung neuer Ansätze für die Energiewende beworben. Starke Technologie- (www.openpr.de) weiter

IEA-Sonderbericht unterstreicht Verantwortung des globalen Energiesektors

19.6.2015 - Im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) präsentierte der Chefökonom der Internationalen Energieagentur (IEA), Dr. Fatih Birol, am 19. Juni 2015 den Sonderbericht 'Energie und Klimawandel' vor Staatssekretär Rainer Baake und dem Chefökonomen des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), Prof. Dr. Ottmar Edenhofer. (www.bmwi.de) weiter

Sonnenhäuser wissenschaftlich bewertet

19.6.2015 - Forschungsprojekt nachgehakt - Mit mehr als 1.700 realisierten Gebäuden sind SolarAktivHäuser keine Randerscheinung mehr. Was bislang fehlt, ist eine wissenschaftliche Bewertung dieses Wärmeversorgungskonzeptes. Zu diesem Zweck haben Forscher neun Sonnenhäuser über mehrere Heizperioden vermessen. Der verantwortliche Projektleiter Gerhard Stryi-Hipp stellte nun die Zwischenergebnisse vor.© Fraunhofer ISE (www.bine.info) weiter

Energieforschung in Zahlen, Fakten und Projekten

19.6.2015 - Energieforschung - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zwei Berichte zur Energieforschung vorgelegt. Der Jahresbericht ?Innovation durch Forschung? stellt in elf Themenkapiteln die Technologieentwicklung und Forschungsaktivitäten vor. Der ?Bundesbericht Energieforschung 2015? zeigt in einer Übersicht alle Aktivitäten von Bundesregierung, Bundesländern und der Europäischen Union im Bereich der Energieforschung. Beide Publikationen illustrieren die Forschungsaktivitäten mit einer Vielzahl von beispielhaften Projekten. © Fotolyse - Fotolia (www.bine.info) weiter

Monitoring acht baugleicher Kitas

19.6.2015 - Kita-Neubau in Hannover - In Hannover zeigen acht annähernd baugleiche Kindertagesstätten, warum Energieverbrauch und Nutzerkomfort im Betrieb von der Planung abweichen. Dabei spielen sowohl abweichende Planungsannahmen, das Nutzerverhalten und der Betrieb der Gebäude eine entscheidende Rolle. Das Forschungsprojekt zeigt durch ein vergleichendes Monitoring, wie sich Qualitätsmanagement als notwendige Leistung in Planung, Bau und Betrieb umsetzen lässt.© Olaf Mahlstedt (www.bine.info) weiter

Mobile Brennstoffzelle verstromt Diesel

19.6.2015 - Dieselbetriebene Brennstoffzelle - Das neue autonome Brennstoffzellensystem wandelt geräuscharm ? ohne Motor und Generator ? Dieseltreibstoff in elektrische Energie. Das unter der Leitung des Oel-Waerme-Instituts in Aachen entwickelte System zur mobilen Stromversorgung hat seine Bewährungsprobe bestanden. Die Wissenschaftler bewiesen jetzt die technische Reife der modular aufgebauten Demonstratoranlage im Inselbetrieb.© OWI Oel-Waerme-Institut (www.bine.info) weiter

Serienfertigung von Supraleitern startet

19.6.2015 - Forschungsprojekte nachgehakt - Nach dem Forschungsprojekt ist vor der Serienfertigung: Theva will mit einer neuen Produktionsanlage den Massenmarkt für Supraleiter erschließen. Der Hersteller möchte einen widerstandslosen Stromleiter anbieten, der sich schnell an verschiedene Einsatzgebiete anpassen lässt. Bislang waren die Anwendungen auf Nischen beschränkt.© Theva Dünnschichttechnik (www.bine.info) weiter

Mini-Blockheizkraftwerke virtuell vernetzen

19.6.2015 - Mini- und Mikro-KWK-Systeme - Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) und elektrische Verbraucher können künftig zu einem regionalen, virtuellen Kraftwerk vernetzt am Strommarkt teilnehmen. Dies gleicht Leistungsschwankungen aus, schafft mehr Flexibilität und ist zudem wirtschaftlich und effizient. Jetzt präsentierte der von der TU Dresden koordinierte Forschungsverbund ?Thermische und elektrische KWK-Vernetzung? seine Ergebnisse.© TU München, LfE (www.bine.info) weiter

Solarthermie in Fernwärmenetze einspeisen

19.6.2015 - Solar unterstützte Nah- und Fernwärme - Die multifunktionale Nutzung von Fernwärmenetzen könnte schon mittelfristig ein wichtiger Schritt hin zu einer emissionsarmen Wärmeversorgung sein. In einem Forschungsprojekt untersuchten AGFW, Solites und TU Dresden die technischen Auswirkungen einer dezentralen Einspeisung solarer Wärme. Verschiedene Einbindungsvarianten werden zurzeit im Fernwärmenetz der Stadtwerke Düsseldorf erprobt.© TU Dresden, GEWV (www.bine.info) weiter

Der Korrosion auf der Spur

19.6.2015 - Hydraulische Systeme in Gebäuden - Korrosion kann das Leistungsvermögen wasserführender Heiz- oder Kühlsysteme beeinträchtigen oder deren Funktion komplett lahmlegen. In einem Forschungsprojekt soll die Problematik jetzt genauer untersucht werden. Eine hierfür entwickelte Online-Befragung richtet sich an Fachplaner und Betreiber.© eldadcarin - fotolia.com (www.bine.info) weiter

AIT Technologie für ein nachhaltiges Umweltmanagement

18.6.2015 - Tirol setzt auf AIT Technologieplattform bei der Emissions- und Energiemodellierung (www.oekonews.at) weiter

Solar-Kühltransporter entwickelt

18.6.2015 - Solarthemen 450. Ein Oldenburger Forschungsteam sucht Unterstützung für ein Start-up-Unternehmen zu Solarisierung von Kühl-Lkw-Flotten. Text: Guido Bröer   (www.solarthemen.de) weiter

Günstig einkaufen - kostenlos Strom tanken - ALDI Süd nimmt in München kostenfreie Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge in Betrieb (FOTO)

17.6.2015 - München (ots) - Mobil unterwegs mit kostenfreiem Sonnenstrom - für die Kunden der Münchener ALDI SÜD Filiale an der Georg-Reismüller-Straße 16 im Stadtteil Allach ist das ab sofort möglich. Deutschlands führender Discounter hat den Kundenparkplatz mit Schnellladesäulen ausgestattet, an denen die Kunden während des Einkaufs ihr Elektrofahrzeug kostenfrei nachladen können. Diesem ersten Ladepunkt in Bayern werden noch vier weitere in der Landeshauptstadt und sechs weitere im Bundesland folgen. Deutschlandweit installiert ALDI SÜD an rund 50 seiner Standorte Schnellladesäulen. (www.presseportal.de) weiter

Bürgerbeteiligung bei der Energiewende ist wichtig - Ergebnisse einer Umfrage des IASS Potsdam und des VKU unter Stadtwerken

17.6.2015 - Berlin/Potsdam (ots) - Kommunale und regionale Energieversorger messen der Bürgerbeteiligung für den Erfolg der Energiewende große Bedeutung bei. Das zeigen erste Auswertungen einer Umfrage, die der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) gemeinsam mit dem Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) Potsdam im März 2015 unter den Stadtwerken im VKU durchgeführt hat. 91 Prozent der Befragten schätzen die Bürgerbeteiligung für das Gelingen der Energiewende als "wichtig" oder "sehr wichtig" ein. Insgesamt beteiligten sich von 765 angefragten Unternehmen knapp 100 und damit 13 Prozent. (www.presseportal.de) weiter

3.000 Kilometer ? mit einem elektrisch angetriebenem Kajak durch die Nordwestpassage

16.6.2015 - Raphaël Domjan hat Großes vor! Der Eco-Adventurer will in diesem Sommer die Nordwestpassage vom Pazifik zum Atlantik im Kajak durchqueren. Angetrieben wird sein Kajak von dem Torqeedo Elektromotor Ultralight 403. Bereits im Mai 2012 sorgt Raphaël Domjan international für Schlagzeilen. Dem (www.openpr.de) weiter

VBI veröffentlicht Planungshandbuch Erneuerbare Energien

16.6.2015 - Der Verband Beratender Ingenieure (VBI) hat ein Planungshandbuch Erneuerbare Energien veröffentlicht. Ein Schwerpunkt der Publikation gilt der Stromversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien im Kontext des europäischen Netzausbaus und Emissionshandels. Außerdem erläutern die Autoren zum Beispiel... (www.enbausa.de) weiter

Tata investiert in Produktion von Solarfolien

16.6.2015 - Das Schweizer Start-up-Unternehmen Flisom, das Technologien zur Produktion günstiger flexibler und leistungsstarker Dünnschicht-Solarmodule entwickelt, hat mit dem indischen Konzern Tata die nächste Finanzierungsrunde eingeleitet. Mithilfe seines Rolle-zu-Rolle-Verfahrens ist die Firma in der Lage,... (www.enbausa.de) weiter

Cleverer neuer Überhitzungsschutz für solarthermische Anlagen

16.6.2015 - Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist für die Entwicklung einer Beschichtung für Solarkollektoren ausgezeichnet worden, die die Firma Viessmann ab Herbst 2015 schrittweise in den Markt einführen wird. (www.oekonews.at) weiter

Intelligente Kühlung in Chemie und Verfahrenstechnik

15.6.2015 - InvenSor präsentiert neue Adsorptionskältemaschinen auf der ACHEMA 2015 Berlin - 21. Mai 2015 ? Kaum eine Branche ist so stark auf Innovationen angewiesen wie die Prozessindustrie: Technische Neuerungen aus der Materialforschung, hohe Umweltauflagen sowie schwankende Rohstoffpreise zwingen die Unternehmen zu effizientem (www.openpr.de) weiter

WSB nimmt Sachsens bisher größtes Windpark-Projekt für 2015 in Betrieb

15.6.2015 - Erste Ausbaustufe des Windparks Wölkisch mit 16,4 MW am Netz weiter

Brandschutz bei WDVS wird erneut verschärft

14.6.2015 - Das Deutsche Institut für Bautechnik hat vor kurzem neue Vorschriften zum Brandschutz bei Fassaden mit WDVS aus EPS veröffentlicht. Diese sollen insbesondere verhindern, dass durch Brandlasten vor der Fassade, etwa durch brennende Container oder Anbauten, die Fassade selbst in Brand geraten kann.... (www.enbausa.de) weiter

Delegation der äthiopischen Regierung besucht Voith in Heidenheim

12.6.2015 - - Äthiopische Regierungsmitglieder zu Gast in Heidenheim - Energieerzeugung aus Wasserkraft ist für Afrika sehr wichtig und birgt hohe Ausbaupotenziale - Voith Hydro unterstützt mit seinen Produkten das Wachstum in Afrika nachhaltig Heidenheim. Erneut hoher Besuch aus Afrika beim Technologiekonzern Voith in (www.openpr.de) weiter

Technologischer Quantensprung: Erstmals Stromspeicher mit Zell-Parallelschaltung

12.6.2015 - Preissenkung und längere Lebensdauer von Speichern durch Batteriezellensteuerung weiter

Deutschland: Startschuss für Photovoltaik-Forscher

12.6.2015 - Umsetzung der Forschungsinitiative 'F&E für Photovoltaik' startet offiziell auf der Intersolar Europe in München - Mehr als zehn industriegeführte Forschungsverbünde wollen Solarstrom noch günstiger und vielfältig einsetzbar machen (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission will Tierarzneimittelrecht liberalisieren

12.6.2015 - Umweltinstitut warnt: Neue EU-Verordnung fördert Ausbreitung multiresistenter Keime (www.oekonews.at) weiter

Bei Gebäuden "das Richtige im richtigen Rhythmus tun"

11.6.2015 - Franz Josef Radermacher, Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung, stellte auf der Abschlussveranstaltung des Stakeholder-Dialogs Zukunft Wärmedämmung, der von der DAW angestoßen und veranstaltet wurde, Thesen zur Relevanz der Gebäudesanierung vor. Er plädierte... (www.enbausa.de) weiter

Neue Förderrunde für Bauforschung startet

11.6.2015 - Die neue Förderrunde der Forschungsinitiative Zukunft Bau ist gestartet. Ab sofort bis zum 15. September 2015 können für die Forschungsrunde 2015 Anträge bei der Forschungsinitiative Zukunft Bau eingereicht werden. Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsleistungen in der angewandten... (www.enbausa.de) weiter

Intersolar: Aufbruchsstimmung am PV-Speichermarkt

11.6.2015 - Kaum ein Thema hat in letzter Zeit soviel von sich reden gemacht wie Speichertechnologien (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Windtechnik AG übernimmt die seebaWIND Service GmbH

10.6.2015 - Die Deutsche Windtechnik AG hat zum 01.06.2015 100 Prozent der Geschäftsanteile an der seebaWIND Service GmbH sowie der Level 360 Gesellschaft für Rotor- und Gittermastservice mbH übernommen. Der Geschäftsabschluss verschafft der Deutschen Windtechnik AG eine noch bessere Ausgangsposition für weiteres (www.openpr.de) weiter

Intersolar: ?Flüssigspeicher? für die private Stromversorgung - Robust, zyklenfest und beliebig skalierbar: Die Redox-Flow-basierte Technologie hat zahlreiche Vorteile

10.6.2015 - Stationäre Redox-Flow-Batterien ? ?Flüssigspeicher? ?  kamen bislang zumeist in großer Ausführung und in Industriebetrieben zum Einsatz. Jetzt hat ein traditionsreiches Technologieunternehmen aus Freudenstadt im Schwarzwald erstmals einen kleinen Speicher für Privathaushalte und Gewerbebetriebe entwickelt. Auf der morgen beginnenden Intersolar Europe in München wird die Serie EverFlow Compact Storage der SCHMID Energy Systems GmbH einem breiten Messepublikum  präsentiert. cleanthinking.de, 9. Juni 2015. Er soll langlebig und robust sein, bis bis zu 10.000 Lade- und Entladezyklen ermöglichen, äußerst flexibel zum Einsatz kommen und über eine skalierbare […] (www.cleanthinking.de) weiter

Auftakt für die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft

10.6.2015 - München (ots) - Die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe öffnet heute erneut ihre Tore. Mehr als 1.000 Aussteller präsentieren sich bis zum 12. Juni auf der Messe München. Ein breit gefächertes Veranstaltungs- und Vortragsprogramm ergänzt den Ausstellungsbereich der Messe und gibt vertiefte Einblicke in aktuelle Markt- und Technologietrends sowie die Schwerpunktthemen der Messe. (www.presseportal.de) weiter

Schadstoffe in Gebäuden - PCB & Co

10.6.2015 - "Schadstoffe in Gebäuden - PCB & Co? lautet der Titel des Seminars, das am 10. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Auf den ersten Blick nicht zu erkennen, manchmal zu erschnüffeln, oft (www.openpr.de) weiter

Abfallwirtschaft und Radioaktivität

10.6.2015 - "Abfallwirtschaft und Radioaktivität - Herausforderung durch neue Europäische Grundnormen zum Strahlenschutz? lautet der Titel des Seminars, das am 17. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit Februar 2014 sind neue Europäische Grundnormen (www.openpr.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

10.6.2015 - "VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel des Seminars, das am 12. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

Stromproduktion aus erneuerbaren Energien im Fokus der 4. Viktor-Kaplan-Lecture

10.6.2015 - Experten aus Forschung, Lehre und Praxis diskutieren, wie Photovoltaik und Windkraft europaweit das Energiesystem verändern (www.oekonews.at) weiter

Das Umweltrecht - Grundlagen und Neuerungen

9.6.2015 - ?Das Umweltrecht - Grundlagen und Neuerungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 05. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Bei dem europäischen und deutschen Umweltrecht handelt es sich um ein komplexes (www.openpr.de) weiter

Altlasten in der Bauleitplanung

9.6.2015 - "Altlasten in der Bauleitplanung - Ermittlung, Bewertung und Behandlung unter Berücksichtigung der Rechtslage des BBodSchG und der BBodSchV? lautet der Titel des Seminars, das am 04. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. (www.openpr.de) weiter

Deponien in der Stilllegungs- und Nachsorgephase

9.6.2015 - "Deponien in der Stilllegungs- und Nachsorgephase - Maßnahmen, Kosten, Rückstellungen? lautet der Titel des Seminars, das am 09. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Stilllegung und Nachsorge von Deponien erweisen sich immer (www.openpr.de) weiter

Intersolar Europe 2015: Trina Solar geht neue Wege

9.6.2015 - München (ots) - Trina Solar Limited (TSL) setzt neue Maßstäbe bei Produkten sowie in der Kundenansprache. Auf der IntersolarEurope2015 (Halle A2.290) wartet auf die Messebesucher ein besonderes Erlebnis: Trina Solar nimmt sie mit auf eine virtuelle Reise. Auch im Vertrieb geht das Unternehmen neue Wege und stellt AugmentedReality-Applikationen zur Vertriebsunterstützung vor. (www.presseportal.de) weiter

Realisieren, betreiben, optimieren: juwi setzt Akzente bei Bau und Betriebsführung großer Solaranlagen / Unternehmen präsentiert sich auf Intersolar

9.6.2015 - München/Wörrstadt (ots) - Rund um den Globus baut die juwi-Gruppe Solarstromanlagen im Kraftwerksmaßstab. Über seine Niederlassungen in den USA, Südafrika, Singapur und Japan partizipiert der Energiespezialist aus Rheinland-Pfalz am dynamischen Wachstum dieser Märkte und bleibt so einer der führenden Projektentwickler im Solarbereich. Aber auch bei der technischen Betriebsführung setzt juwi Akzente: Mit dem juwi Energy Data Manager hat die juwi Operations und Maintenance GmbH eine technologieübergreifende Echtzeit-Betriebsführungsplattform entwickelt. Das System erhöht die technische Verfügbarkeit und damit die Erträge der betreuten Anlagen. (www.presseportal.de) weiter

Intersolar: SOLARWATT stellt Komplettpakete zur dezentralen Stromversorgung vor

9.6.2015 - Dresden/München (ots) - · Kostengünstige Komplettpakete für Privathaushalte zur Erhöhung des Eigenverbrauchs · SOLARWATT Package "store" mit Speicher und SOLARWATT Package "heat" mit Brauchwasserwärmepumpe · SOLARWATT zeigt auf der Intersolar den neuen Stromspeicher MyReserve und dezentrales Gesamtsystem gemeinsam mit Kooperationspartner BMW i (www.presseportal.de) weiter

Weltpremiere für Batteriespeichersystem von Panasonic

9.6.2015 - Holzkirchen (ots) - Panasonic stellt auf der Intersolar Europe neuen Photovoltaik-Batteriespeicher für Wohnhäuser LJ-SK84B und neues Modul HIT® N285 vor +++ Panasonic feiert 40 Jahre Erfahrung in der Photovoltaikentwicklung und -herstellung (www.presseportal.de) weiter

Mit gemeinsamer Kraft für Solarenergie - DAAD bringt Energieexperten aus über 25 Entwicklungsländern auf der Messe

9.6.2015 - Bonn (ots) - Der Zugang zu Elektrizität ist ein wichtiger Faktor zur Bekämpfung der Armut - doch mehr als 1,4 Milliarden Menschen müssen nach wie vor darauf verzichten. Dabei stehen den meisten Entwicklungsländern natürliche Ressourcen wie ausreichende Sonnenstrahlung zum Aufbau einer klimaschonenden Energieversorgung zur Verfügung. Oft fehlt es jedoch vor Ort an Fachkräften oder aktuellem Wissen über diese sich rasant weiterentwickelnde Technologie. Aus diesem Grund führt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) 50 ehemalige Studierende deutscher Hochschulen aus über 25 Entwicklungsländern zum Thema "Erneuerbare Energien" zusammen. Vom 10. bis 12. Juni besuchen die Alumni die weltweit größte Messe für Solartechnik, die "Intersolar Europe" in München. Der DAAD ist dort zum vierten Mal mit einem Stand vertreten. (www.presseportal.de) weiter

Forscher wollen neue Richtung der Energiemärkte aktiv mitgestalten

9.6.2015 - Eine erfolgreiche Energiewende benötigt viele Puzzleteile, die passgenau ineinandergreifen: So müssen zum Beispiel Konzepte für innovative Technologielösungen erstellt und dafür neue Materialien entwickelt werden. (www.oekonews.at) weiter

Volkswagen: Forschungskooperation "e-mobility" mit chinesischem Joint Venture Partner SAIC

9.6.2015 - Produktion von Plug-In-Hybrid- und Elektrofahrzeugen in China geplant (www.oekonews.at) weiter

Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht

8.6.2015 - "Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht - Aktuelle und bevorstehende Änderungen und Neuerungen? lautet der Titel des Seminars, das am 14. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus dem europäischen und deutschen Umweltrecht resultiert eine (www.openpr.de) weiter

Konfliktbewältigung und Kommunikation

8.6.2015 - ?Konfliktbewältigung und Kommunikation im Bauwesen? lautet der Titel des Seminars, das am 28. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aufgrund der Vielzahl der an einem Bauvorhaben Beteiligten besteht die Gefahr von Konflikten, die (www.openpr.de) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung

8.6.2015 - ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser? lautet der Titel des Seminars, das am 15. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch (www.openpr.de) weiter

Chile: Der Sonne entgegen

7.6.2015 - Forschungszentrum für Solarenergie in Santiago de Chile offiziell eröffnet (www.oekonews.at) weiter

Projekt entwickelt extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle

5.6.2015 - Eine extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle für die nächste Generation kostengünstiger Solarmodule ist das Ziel eines neuen europäischen Forschungsprojekts mit dem Namen 'Sharc25'. Angepeilt werden Wirkungsgrade bis 25 Prozent für im Koverdampfungsverfahren hergestellte... (www.enbausa.de) weiter

Projekt entwickelt extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle

5.6.2015 - Eine extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle für die nächste Generation kostengünstiger Solarmodule ist das Ziel eines neuen europäischen Forschungsprojekts mit dem Namen 'Sharc25'. Angepeilt werden Wirkungsgrade bis 25 Prozent für im Koverdampfungsverfahren hergestellte... (www.enbausa.de) weiter

Siemens und Fraunhofer Institut rufen zur Bewerbung für den Zayed Future Energy Prize auf

5.6.2015 - Der Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate und der deutsche Parlamentarische Staatssekretär für Wirtschaft und Energie ehren deutsche Preisträger in Berlin Siemens, der führende internationale Technologiekonzern und das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, das größte Solarforschungsinstitut in Europa, nutzten einen Empfang (www.openpr.de) weiter

Verfahrensrecht für Nichtjuristen

5.6.2015 - "Verfahrensrecht für Nichtjuristen? lautet der Titel des Seminars, das am 08. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über das Verfahrensrecht für Nichtjuristen. Dabei wird auf die betrieblichen Belange, (www.openpr.de) weiter

TA Luft

5.6.2015 - "TA Luft - Konzept und Anwendung im Kontext des deutschen und europäischen Anlagenrechts? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die technische Anleitung Luft (TA (www.openpr.de) weiter

Sachkunde Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100

5.6.2015 - "Sachkunde Fettabscheideranlagen für den Betrieb nach DIN 4040-100 - Nachweis für die Eigenüberwachung? lautet der Titel des Seminars, das am 13. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus gewerblichen und industriellen Betrieben (www.openpr.de) weiter

SchwarmBatterie: SMA und LichtBlick kooperieren bei Integration von Speichern in den Energiemarkt

5.6.2015 - Hamburg/Niestetal (ots) - Immer mehr Haushalte in Deutschland erzeugen und speichern ihren eigenen Strom. Dieses Potenzial soll auch für den Energiemarkt genutzt werden und die Netz- und Marktintegration von Photovoltaik, Blockheizkraftwerken und dezentralen Speichern weiter vorangetrieben werden. Dafür kooperieren der global führende Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik SMA Solar Technology AG (SMA) und das Energie- und IT-Unternehmen LichtBlick. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Ein- und Mehrfamilienhäuser mit Energiemanagement intelligent in die Strommärkte zu integrieren. (www.presseportal.de) weiter

Abwasserabgabengesetz Teil II

4.6.2015 - "Abwasserabgabengesetz Teil II - Spezielle Fragen und Probleme? lautet der Titel des Workshops, welcher am 06. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Abwasserabgabe ist eine Sonderabgabe, die der Staat für das (www.openpr.de) weiter

Wasserrechtliche Grundlagen

4.6.2015 - ?Wasserrechtliche Grundlagen für das Verwaltungshandeln in Wasserbehörden und Verbänden? lautet der Titel des Seminars, welches am 30. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Wassergesetzgebung von (www.openpr.de) weiter

Schallpegelmessungen und -beurteilungen

4.6.2015 - "Schallpegelmessungen und -beurteilungen - Ausgewählte Probleme? lautet der Titel des Workshops, welcher am 07. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Von Einrichtungen und Anlagen unterschiedlichster Art können Lärmemissionen ausgehen, durch die Anlieger (www.openpr.de) weiter

BMVIT: Neue Ausschreibung fördert Forschungskooperationen mit Internationaler Energieagentur

4.6.2015 - Insgesamt stehen Fördermittel in der Höhe von zwei Mio. Euro zur Verfügung - Ausschreibung endet am 26. August 2015 (www.oekonews.at) weiter

Neuausrichtung bei Naturstrom AG

4.6.2015 - Solarthemen 449. Mehr als 70 Mio. Euro wird die bislang vor allem als Ökostromanbieter bekannte Naturstrom AG 2015 in neue Öko-Kraftwerke investieren. Diese Summe wird damit gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Neben 17 Windkraftanlagen in Nordbayern mit zusammen 43 MW stehen auch mehrere Nahwärmenetze auf dem Plan. (www.solarthemen.de) weiter

Adsorptions-Kühlschrank nutzt Solarthermie

4.6.2015 - Solarthemen 449. Ein Berliner Start up möchte unter der Marke Coolar einen kleinen Kühlschrank zur Serienreife entwickeln, der mithilfe einer Adsorptions-Kältemaschine von Solarwärme angetrieben wird. (www.solarthemen.de) weiter

Frankfurt 2015: 100 Prozent erneuerbare Energie, 95 Prozent aus der Region

4.6.2015 - Solarthemen 449. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme hat für die Stadt Frankfurt am Main simuliert, wie im Jahr 2050 eine kostenoptimierte, sichere Versorgung der Metropole auf Basis erneuerbarer Energie aussehen könnte. (www.solarthemen.de) weiter

Grundwassermessstellen

3.6.2015 - ?Grundwassermessstellen - Bau, Betrieb und Beprobung - Sachkundenachweis für die Beprobung von Grundwasser und Quellwasser? lautet der Titel des Seminars, welches am 23. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die (www.openpr.de) weiter

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in HBV- und LAU-Anlagen

3.6.2015 - ?Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in HBV- und LAU-Anlagen - Gesetzliche Anforderungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 16. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus den bisherigen 16 Verwaltungsvorschriften für Anlagen (www.openpr.de) weiter

Naturschutzrecht und Bauleitplanung

3.6.2015 - ?Naturschutzrecht und Bauleitplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 29. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das neue Naturschutzrecht beeinflusst die Bauleitplanung nur eingeschränkt. Das Seminar zeigt diese Verbindungen auf, beschäftigt sich (www.openpr.de) weiter

Solarthermie: Beschichtung sorgt für Überhitzungsschutz

3.6.2015 - Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) hat in Zusammenarbeit mit dem Systemanbieter Viessmann eine Beschichtung für Solarkollektoren entwickelt, die hohe Stillstandstemperaturen bei Solarthermieanlagen verhindert. Viessmann wird die Beschichtung ab Herbst 2015 schrittweise in den... (www.enbausa.de) weiter

Brazil promotes event to attract companies to invest in solar energy in the country

3.6.2015 - Sao Paulo, Berlin (ots) - Brazil is looking for companies that can strengthen the productive chain of solar energy in the country. In this sense, the Brazilian Trade and Investment Promotion Agency (Apex-Brasil) promotes an event at Intersolar, in partnership with the Brazilian Photovoltaic Solar Energy Association (Absolar), aiming to bring information to entrepreneurs about the Brazilian potential in this sector, Government incentives, credit lines and the best locations to install power generation plants and parks. (www.presseportal.de) weiter

Effizient und kostengünstig: "MyReserve" Stromspeichertechnologie

3.6.2015 - Leistungsfähiger Stromspeicher - Günstiger Preis, kompatibel zu gängigen Wechselrichtern und hoher Wirkungsgrad: 'MyReserve' setzt neue Maßstäbe (www.oekonews.at) weiter

Intersolar: Photovoltaik-Institut Berlin stellt neue Fehleranalyse für PV-Kraftwerke vor

3.6.2015 - Erstmals wirtschaftliche High Volume EL-Messung vor Ort möglich (www.oekonews.at) weiter

Nutzung industrieller Abwärme senkt Energiebedarf und Kosten

2.6.2015 - Bremen, Juni 2015. Unternehmen können ihren Energiebedarf durch die Nutzung von Abwärme dauerhaft reduzieren und Kosten senken. Die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens stellt in ihrer Veranstaltung ?Abwärmenutzung in Industrie und Gewerbe? am 9. Juni von 14 bis 18 Uhr neueste Technologien (www.openpr.de) weiter

Internationales Elektroauto-Treffen: METRON Institut aus Slowenien gewinnt den Alpen-Adria-Energy-Award 2015

2.6.2015 - Europas arriviertestes Elektromobilitäts-Treffen setzte mit Fahrt vom Wörthersee über Slowenien nach Italien ein grenzübergreifendes Statement für saubere Energien. Dieses Wochenende erfolgte die Preisverleihung im Landhaus von Klagenfurt. (www.oekonews.at) weiter

Staatssekretär Beckmeyer: BMWi unterstützt Entwicklung der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

1.6.2015 - Aktuelle Vorhaben aus dem 'Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie' (NIP) werden heute und morgen auf der Vollversammlung in Berlin präsentiert. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, betonte in seinem Grußwort den Erfolg des Programms. (www.bmwi.de) weiter

36 Partner demonstrieren das deutsche Verteilnetz der Zukunft / Vorhaben

1.6.2015 - Essen (ots) - Im Namen von 36 Partnern hat RWE die Projektskizze zum Vorhaben "Designetz - Baukasten Energiewende - Von Einzellösungen zum effizienten System der Zukunft" beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingereicht. Damit bewirbt sich das Konsortium um die Teilnahme am Demonstrationsprojekt "Schaufenster intelligente Energie (SINTEG) - Digitale Agenda für die Energiewende". Das Vorhaben des Konsortiums wäre im Falle der Realisierung das technisch bislang umfassendste Demonstrationsprojekt zur Integration erneuerbarer Energien in das Versorgungssystem. Bis zu 100 Mio. Euro würden in entsprechende Projekte investiert. (www.presseportal.de) weiter

The International Solar Energy Society (ISES) rises to meet global challenges

1.6.2015 - Freiburg, Germany (ots) - Achieving the transformation to 100% renewable energy requires the strength of knowledgeable experts, emerging young professionals, a strong industry and support from financial institutions and government. 2015 marks an important year as the International Solar Energy Society, ISES, celebrates 60 years of advancing the energy transformation. (www.presseportal.de) weiter

Umweltfreundlicher Strom mit Rotorblättern aus Metall

28.5.2015 - Windräder liefern umweltfreundlichen Strom. Die bei sehr großen Rotorblättern oft verwendeten, faserverstärkten Kunststoffe lassen sich jedoch kaum wiederverwerten. (www.oekonews.at) weiter

Modellregionen, Erneuerbare und Klimaforschung: Klimafonds startet umfassendes Förderpaket

28.5.2015 - Photovoltaik für Land- und Forstwirtschaft - Neue Förderaktion Solarthermische Großanlagen - Wärme und Kälte aus Sonnenenergie - Klima-und Energiemodellregionen: Ausbau, Vernetzung, Aufbau (www.oekonews.at) weiter

Abwasserwirtschaft - Sachkunde

27.5.2015 - ?Abwasserwirtschaft - Sachkunde? lautet der Titel eines Seminars, das am 03. Juni 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Unternehmen der Abwasserwirtschaft sammeln Abwasser in unterirdischen Kanälen und leiten es zur Reinigung in (www.openpr.de) weiter

Deutsch-französischer Austausch zum Umgang mit Regenwasser

26.5.2015 - Die Reinigungsanlagen Stoppol und Utep eröffnen neue Möglichkeiten bei der Regenwasserbehandlung Das französische Unternehmen Saint Dizier Environnement hat auf dem Forum des Instituts für Unterirdische Infrastruktur vom 22. bis 23. April in Gelsenkirchen seine Anlagen für die Reinigung von Regenwasser (www.openpr.de) weiter

Mehr Energieeffizienz von Windkraftanlagen durch SmartEole

26.5.2015 - Das Projekt SmartEole zielt darauf ab, die Effizienz von Windkraft und die Lebensdauer von Windenergieanlagen durch innovative Steuerungslösungen zu verbessern. (www.oekonews.at) weiter

Technologie- und Industriepolitische Konferenz 2015

21.5.2015 - Am 18. Juni 2015 treffen sich an der Hochschule Wismar Wissenschaft und Wirtschaft sowie die am Innovations- und Wirtschaftsprozess maßgeblich beteiligten Landesministerien, um mit Ihnen Status, Strategien, Chancen und Risiken in den folgenden Zukunftsfeldern zu diskutieren: - Energie ? Future Cities (www.openpr.de) weiter

Ein Tag für die österreichische Bioenergie

21.5.2015 - Heimische Spitzentechnologien vor internationalem Publikum (www.oekonews.at) weiter

Solarschmiede Software GmbH bringt herstellerunabhängiges Programm zur Planung und Simulation von Solarstromanlagen auf den Markt

20.5.2015 - Solarschmiede entwickelt PVscout 2.0 weiter

Erstes monovalent arbeitendes Solar-Kühlsystem im neuen Nieper-Bau der HTWK Leipzig

20.5.2015 - Die Kälteanlage eCoo der SorTech AG kühlt bis zu 190 m² Fläche im neuen Gebäude der Fakultät für Maschinenbau und Energietechnik. Dabei dient die ?Grüne Kühlung? nicht nur zur Klimatisierung von Büro- und Laborräumen. Den angehenden Ingenieuren werden außerdem die (www.openpr.de) weiter

Bereits über 50 Prozent gezeichnet: Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V

20.5.2015 - Die Platzierung der aktuellen Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V ist mittlerweile weit fortgeschritten. Beim aktuellen Zeichnungsstand sind bereits mehr als 50 Prozent der frei verfügbaren Kommanditanteile gezeichnet. Mit diesen positiven Entwicklungen erwarten die Verantwortlichen der CEPP, dass die Direktbeteiligung in Kürze voll platziert sein wird. weiter

seebaWIND Service startet Pilotprojekt mit BayWa r.e.

19.5.2015 - Osnabrück. Die seebaWIND Service GmbH rüstet im niedersächsischen Wettendorf vier Windkraftanlagen vom Typ Fuhrländer FL2500 mit aerodynamisch verbesserten Rotorblättern nach. Das innovative Produkt wurde von der Firma BayWa r.e. entwickelt und mit Hilfe von seebaWIND Service auf die Anlagentypen Fuhrländer (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service startet Pilotprojekt mit BayWa r.e.

19.5.2015 - Optimierte Rotorblätter steigern den Anlagenertrag weiter

In vielen Gebäuden in Europa ist die Luft zu schlecht

19.5.2015 - Die Innenraumqualität in Gebäuden wird in zahlreichen Studien als Problem für die Umweltgesundheit in Europa gesehen. Der Gebäudebestand in Europa habe hier grundlegende Mängel, berichtet etwa eine Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik, die Ende 2014 abgeschlossen wurde. Bei Projekten... (www.enbausa.de) weiter

KfW-Fördervolumen beim Wohnen stagniert

19.5.2015 - Das Fördervolumen der KfW im Geschäftsfeld Kommunal- und Privatkundenbank/ Kreditinstitute ist mit 6,1 Milliarden Euro in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich gestiegen. Zuwächse sind in fast allen Förderfeldern zu verzeichnen. Der volumenstärkste... (www.enbausa.de) weiter

Sea Shepherd Umweltschutz-Gesellschaft wird Partner mit hawaiianischer Intova-Technologie

18.5.2015 - Das Martin Sheen Forschungsschiff erhält Live Unterwasserbilder vom neuen ConneX ? System. HONOLULU-16. April 2015 - Intova, der Hersteller von Wassersport-Actioncams aus Hawaii, ist heute eine Partnerschaft mit dem Team von Sea Shepherd Conservation Society USA eingegangen. Intova® stattet das Sea (www.openpr.de) weiter

Der Gesundheitbereich ist ausgezeichnet

14.5.2015 - Den momentanen Diskussionen um die Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich zum Trotz zeigt das Great Place to Work® Institut auf, dass eine vertrauensvolle Arbeitsplatzkultur in dieser Branche möglich ist. (www.oekonews.at) weiter

Forschung und Innovation zentral für eine erfolgreiche Energiewende

13.5.2015 - Mehr als 60 Experten und Expertinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind heute in der Plattform 'Forschung und Innovation' im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zusammengekommen. Sie ist eine der fünf Plattformen, die eingerichtet wurde, um die frühzeitige Beteiligung gesellschaftlicher Gruppen an der Politikentwicklung zentraler Themen der Energiewende sicherzustellen. (www.bmwi.de) weiter

Wie intelligent wird unser Haus?

13.5.2015 - Prognosen zur Smart-Home-Entwicklung sup.- Schon im Jahr 2018, so die Prognose des Zukunftsinstituts "future matters", wird die Hälfte aller Haushaltsgeräte "smart" sein. Das heißt, sie lassen sich vernetzen, können untereinander Daten austauschen und zentral per PC oder Smartphone bedient werden. Dafür (www.openpr.de) weiter

Moderne Kraftwerkstechnologien (aktualisiert am 13.5.2015)

13.5.2015 - Flexibilität und Effizienzsteigerung als Maßstab (www.bmwi.de) weiter

Gabriel: Energieversorgung weltweit nachhaltig sichern

12.5.2015 - Die Sicherheit von nachhaltigen Stromsystemen gewährleisten, Potenziale der Energieeffizienz ausbauen, innovative Energietechnologien nach vorne bringen: Am zweiten Tag des G7-Energieministertreffens stehen diese drei Themenschwerpunkte im Mittelpunkt der Arbeitsgespräche im Hamburger Atlantic Hotel. (www.bmwi.de) weiter

Solarthermiebranche hofft auf Marktanreizprogramm

12.5.2015 - Voll des Lobes für das neue Marktanreizprogramm (MAP) waren vergangene Woche die Vertreter der Branchenverbände BSW und BDH auf dem 25. Symposium Thermische Solarenergie des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Instituts Otti in Bad Staffelstein. 'Wir haben allen Grund zu hoffen, dass sich der... (www.enbausa.de) weiter

ComBInation und Partner begleiten exklusiv die eTourEurope 2015

11.5.2015 - Elektrisch in neun Tagen durch neun Länder - ausgerüstet mit innovativen mobilen Speicherlösungen und globaler Kommunikations-Technologie. München, 09. Mai 2015. Vom 08. bis 17. Mai 2015 ist die eTourEurope rein elektrisch in 9 Ländern unterwegs. Während noch den ganzen Freitag (www.openpr.de) weiter

Windenergie: Ansprüche an die Rotorblätter steigen mit der Anlagengröße

8.5.2015 - Haus der Technik e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Rüstungs-Altstandorte und deren Bearbeitung - Teil 2

7.5.2015 - ?Rüstungsaltstandorten und deren Bearbeitung ? Teil 2: Konzepte zur Erkundung, Sicherung und Sanierung? lautet der Titel des Seminars, das am 03. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von Rüstungsaltstandorten erfordert (www.openpr.de) weiter

Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht

7.5.2015 - ?Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht? lautet der Titel des Seminars, das am 10. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Staatlich anerkannter Fortbildungskurs gemäß § 9 Abs. 1 Satz 2 (www.openpr.de) weiter

Immissionsschutz in der Bauleitplanung

7.5.2015 - ?Immissionsschutz in der Bauleitplanung? lautet der Titel des Seminars, das am 15. September 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Mit den letzten Änderungen des BauGB am 23.09.2004 und am 21.12.2006 wurde die Integration (www.openpr.de) weiter

Energieunion: Bundesrat befürchtet Ausbau der Atomenergie

7.5.2015 - Der EU-Ausschuss beschließt kritische Mitteilung an EU-Institutionen (www.oekonews.at) weiter

Solarforschung in der Schwerelosigkeit

7.5.2015 - Solarthemen 447.Als die Rakete TEXUS 51 am 23. April vom Raumfahrtzentrum Esrange in Norschwe­den startete, hatte sie auch ein Solarsilizium-Experiment mit an Bord. Text: Andreas Witt Foto: DLR (www.solarthemen.de) weiter

Uwe Hallenga im Interview: Kleinwindkraft gerecht behandeln!

7.5.2015 - Solarthemen 447.Uwe Hallenga, Vorstandsmitglied im Bundesverband Kleinwindanlagen, beschäftigt sich seit 30 Jahren mit kleinen Windturbinen. Beruflich ist er Gutachter für große Windkraftanlagen. Er sagt aber von sich, dass sein Herz den kleinen Rotoren gehört. Hallenga verantwortet das InternetportalSolarthemen: Kleinwind-Strom ist teurer als Strom aus großen Windkraftanlagen und als Solarstrom. Kann er zur Energiewende ... (www.solarthemen.de) weiter

Ökologisch orientierte Sanierung von Gewässern

6.5.2015 - ?Ökologisch orientierte Sanierung von Gewässern - Grundlagen und Orientierungshilfen zur Gestaltung und Entwicklung von Fließ- und Stillgewässern nach ökologischen Gesichtspunkten? lautet der Titel des Seminars, welches am 18. Juni 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und (www.openpr.de) weiter

Projektworkshop zur südlichen Ostsee

6.5.2015 - Im Rahmen des EU-Projekts HERRING organisierte die Küsten Union Deutschland gemeinsam mit der schwedischen World Maritime University und dem polnischen National Marine Fisheries Research Institute am 28.4.2015 einen Workshop in Malmö, Schweden. Basierend auf den bisherigen im südlichen Ostseeraum durchgeführten (www.openpr.de) weiter

Rüstungs-Altstandorte und deren Bearbeitung - Teil 1

6.5.2015 - ?Rüstungs-Altstandorte und deren Bearbeitung - Teil 1: Grundlagen zu Explosiv- und Kampfstoffen? lautet der Titel des Seminars, das am 01. Juli 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von Rüstungsaltstandorten erfordert spezielle (www.openpr.de) weiter

VOL A/B - Grundlagenseminar

6.5.2015 - ?VOL A/B - Grundlagenseminar - Vergabe, Durchführung und Abrechnung von Lieferungen und Leistungen gemäß VOL/A und B? lautet der Titel eines Seminars, das am 08. Juli 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik: Auf der Intersolar Europe zeigt KACO new energy Lösungen der günstigsten Energieversorgung.

6.5.2015 - Neckarsulm, 06. Mai 2015 ? Auf der Intersolar Europe 2015 zeigt der Neckarsulmer Wechselrichterspezialist nutzerfreundliche Technologie für alle Anwendungsbereiche der Solarstromversorgung. Während manche Kräfte scheinbar mit dem Ziel agieren, erneuerbare Energien, vor allem Solarstrom, zu verteuern, liefert KACO new energy (www.openpr.de) weiter

Passivhaus Institut zertifiziert Wärmegewinnung aus Abwasser

6.5.2015 - Das Passivhaus Institut (PHI) hat Zertifizierungskriterien für Systeme zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser vorgelegt. Ziel ist es, den Energieverbrauch für die Warmwasserbereitung zu reduzieren. Hier lässt sich dem PHI zufolge auch in Passivhäusern mit geringem Heizwärmebedarf noch einiges an... (www.enbausa.de) weiter

Gabriel: Energieforschung als Wegbereiter der Energiewende

6.5.2015 - Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, vorgelegten Bundesbericht Energieforschung 2015 (PDF: 742 KB) beschlossen. Er schafft Transparenz in der öffentlichen Förderung der Energieforschung der Bundesregierung, der Bundesländer und auf EU-Ebene. (www.bmwi.de) weiter

Passivhaus Institut zertifiziert Wärmegewinnung aus Abwasser

6.5.2015 - Das Passivhaus Institut (PHI) hat Zertifizierungskriterien für Systeme zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser vorgelegt. Ziel ist es, den Energieverbrauch für die Warmwasserbereitung zu reduzieren. Hier lässt sich dem PHI zufolge auch in Passivhäusern mit geringem Heizwärmebedarf noch einiges an... (www.enbausa.de) weiter

Bundesbericht Energieforschung 2015 (aktualisiert am 30.4.2015)

6.5.2015 - (www.bmwi.de) weiter

Innovation durch Forschung (aktualisiert am 30.4.2015)

6.5.2015 - (www.bmwi.de) weiter

Ein Turm, der sich zu 100% mit regionaler Energie versorgt entsteht!

6.5.2015 - Ein wegweisendes Konzept, neue Energietechnologien und 200 Forschungsarbeitsplätze- das wird im 60 Meter hohen 'Science Tower' der SFL technologies im Grazer Westen nun realisiert. (www.oekonews.at) weiter

Umgang mit Altfahrzeugen - Alltagsfragen und Alltagsprobleme

5.5.2015 - Ein Workshop mit dem Titel ?Umgang mit Altfahrzeugen - Alltagsfragen und Alltagsprobleme? veranstaltet das Institut für Wirtschaft und Umwelt aus aktuellem Anlass am 12. Mai 2015 in Magdeburg. Der Umgang mit Altfahrzeugen und deren Entsorgung stellt ein vielschichtiges und oftmals besonders (www.openpr.de) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall Grundkurs - Erwerb der Fachkunde gemäß KrWG

5.5.2015 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet vom 08. ? 11. Juni 2015 das Seminar ?Betriebsbeauftragte für Abfall ? Erwerb der Fachkunde gemäß KrWG?. In dem viertägigen Seminar werden Grundzüge des KrWG sowie rechtliche Grundlagen der betrieblichen Abfallwirtschaft (www.openpr.de) weiter

Neue Maßstäbe für Solarspeicher-Technologie durch Fronius & Tesla

5.5.2015 - Fronius lädt künftig auch die Tesla Home Battery (www.oekonews.at) weiter

Rentabilität von Sanierung hängt an vielen Variablen

5.5.2015 - Im Rahmen der Berliner Energietage stellte Professor Andreas Holm vom Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. München (FIW) eine aktuelle Studie im Auftrag des Gesamtverbandes Dämmstoffindustrie (GDI) zur Wirtschaftlichkeit von Wärmedämm-Maßnahmen vor. Anlass der Studie war die Beobachtung, dass... (www.enbausa.de) weiter

Manz meldet Weltrekord mit CIGS-PV-Modul

4.5.2015 - Mit einem Modulwirkungsgrad von 16 Prozent präsentiert die Manz AG einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord auf CIGS Dünnschicht-Solarmodulen. Damit schließe man die bislang vorhandene Lücke beim Wirkungsgrad zu der aktuell noch vorherrschenden multikristallinen Technologie, so Manz. Im Herbst 2014... (www.enbausa.de) weiter

Dr. Peithner Sonderpreis für Forschung in der Homöopathie 2014

2.5.2015 - Jungärztin aus Oberösterreich für Diplomarbeit ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Verbraucherzentrale berät kostenlos zu Erneuerbaren

1.5.2015 - Die Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt mit der bundesweiten Aktion 'So warm, so gut? Heizen mit Erneuerbaren Energien' Antwort auf Fragen nach dem Einsatz von Erneuerbaren Energien bei Heizungen. 'Die wichtigste Grundregel ist: Nicht jede Technologie passt für jedes... (www.enbausa.de) weiter

Tesla will Stromspeicher Powerwall Ende des Jahres nach Deutschland bringen - In der Präsentation zu Tesla Energy, hielt Tesla Motors-CEO Elon Musk einige Überraschungen bereit / 3.500 Dollar für 10 kWh

1.5.2015 - Tesla Motors, bislang für seine elektrischen Automodelle Tesla Roadster und Tesla Model S bekannt, will den Umbau des Energiesystems auf Erneuerbare Energien entscheidend beschleunigen. Hierzu stellte Elon Musk, CEO von Tesla Motors, die Produktlinie Tesla Energy vor. Die oft schnöde Hausbatterie, die in Deutschland durch Unternehmen wie den Technologieführer E3/DC durchaus Bekanntheit hat, wird damit zum Lifestyle-Objekt. Geschickt verknüpft Musk die Einführung einer technisch nicht überlegenen Technologie mit der Vision von der CO2-freien Welt. 1. Mai 2015. Tesla Motors hat […] (www.cleanthinking.de) weiter

KarlsGarten: Wiens größten Schau- und Forschungsgarten mitten in der Stadt läuft weiter

1.5.2015 - Urbane Landwirtschaft im Herzen Wiens geht in die zweite Runde (www.oekonews.at) weiter

Manz meldet Weltrekord mit CIGS-PV-Modul

30.4.2015 - Mit einem Modulwirkungsgrad von 16 Prozent präsentiert die Manz AG einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord auf CIGS Dünnschicht-Solarmodulen. Damit schließe man die bislang vorhandene Lücke beim Wirkungsgrad zu der aktuell noch vorherrschenden multikristallinen Technologie, so Manz. Im Herbst 2014... (www.enbausa.de) weiter

BE-Fuelsaver®: Leichtflugzeug mit 8 % Kraftstoff-Ersparnis

30.4.2015 - Zürich,30.04.2015, Gute Nachrichten für alle, die gern mal abheben. Mit dem BE-Fuelsaver® kann jetzt auch jeder Besitzer eines Leichtflugzeuges Kraftstoff sparen und die Umwelt schonen. Als Copilot hat sich Ingenieur Herbert Renner von New Generation (www.openpr.de) weiter

Wichtige Ökostromlabels – darauf sollte man achten

30.4.2015 - Mit zertifiziertem Ökostrom kann der Ökostromanteil im Strom-Mix gesteigert werden. Allerdings sollte die Zertifizierung von einer seriösen Vergabestelle sein, da sonst die Investitionen in den Ausbau erneuerbarer Energien nicht gewährleistet sind. weiter

Valentin Software präsentiert auf der Intersolar Europe neue Versionen von PV*SOL und PV*SOL premiu

29.4.2015 - Valentin Software stell neue Versionen der Planungsprogramme PV*SOL und PV*SOL premium auf der Intersolar Europe in München vor. weiter

Berliner Energietage (aktualisiert am 29.4.2015)

28.4.2015 - Vom 27. bis 29. April 2015 werden über 8.000 Entscheider im Berliner Ludwig Erhardt Haus erwartet - darunter Köpfe aus Politik, Verwaltung, Verbänden sowie Experten aus der Energie- und Wohnungswirtschaft, Architekten und Ingenieure. Der Anlass: die Berliner Energietage. (www.bmwi.de) weiter

seebaWIND Service setzt als erstes Unternehmen die REGAS-Software auf Basis des RDS-PP®-Standards ein

28.4.2015 - Osnabrück. Die seebaWIND Service GmbH implementiert als erstes Unternehmen, mit Hilfe der Anwendersoftware REGAS, die Anforderungen des in der Windenergie neuen, international gültigen Kraftwerksstandards RDS-PP® (steht für Reference Designation System for Power Plants). weiter

ELA Container Offshore GmbH expandiert: Neue Mitarbeiter für Nordamerika/ Houston ab Mai vor Ort

28.4.2015 - Der emsländische Spezialist für mobile Offshore Räume, die ELA Container Offshore GmbH, hat zwei neue Mitarbeiter für den Bereich Business Development Nordamerika eingestellt. Damit wächst das Team der erst im August 2014 gegründeten ELA Container Offshore GmbH auf neun Mitarbeiter. „Neben unserem Außendienst in den Niederlanden haben wir uns für eine Präsenz in Nordamerika, Schwerpunkt Houston entschieden, um stetig auch im Bereich Offshore Oil &Gas zu expandieren“, so Hans Gatzemeier, Geschäftsführer der ELA Container Offshore GmbH. weiter

Berliner Energietage (aktualisiert am 28.4.2015)

28.4.2015 - Vom 27. bis 29. April 2015 werden über 8.000 Entscheider im Berliner Ludwig Erhardt Haus erwartet - darunter Köpfe aus Politik, Verwaltung, Verbänden sowie Experten aus der Energie- und Wohnungswirtschaft, Architekten und Ingenieure. Der Anlass: die Berliner Energietage. (www.bmwi.de) weiter

Dämmstoff aus Holz-Hartschaum ausgezeichnet

28.4.2015 - Baustaatssekretär Gunther Adler hat dem Fraunhofer-Institut für Holzforschung zur Verleihung des GreenTec Awards in der Kategorie 'Bauen & Wohnen' gratuliert. Das Institut hat einen natürlichen Hartschaum für Dämmung und Verpackung entwickelt, der zu 100 Prozent auf Holz basiert. Bei... (www.enbausa.de) weiter

Von der Solargrille bis zur Kartoffelbatterie ? Freude an Forschung wecken

26.4.2015 - Berufseinblicke aus erster Hand ? AIT am Töchtertag 2015 (www.oekonews.at) weiter

Forschungsprojekt zur Bankenfähigkeit von PV-Kraftwerken

23.4.2015 - Solarthemen 446. Das von Eurac Research in Bozen koordinierte Projekt trägt den Titel ?Solar Bankability?. Es geht darum, die Attraktivität von Solarkraftwerken für Investoren zu erhöhen. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

seebaWIND tauscht erstmalig das Getriebe einer MM92-Anlage

22.4.2015 - Osnabrück, 22.04.2015. Der herstellerunabhängige Servicedienstleister seebaWIND Service GmbH hat einen Getriebetausch mithilfe einer bereits bewährten Spezialkonstruktion innerhalb von nur drei Tagen durchgeführt. Die seebaWIND-Spezialisten ersetzten im Windpark Waldhausen bei Würzburg erstmals das Getriebe einer Senvion MM92-Windkraftanlage. Es war der erste (www.openpr.de) weiter

seebaWIND tauscht erstmalig das Getriebe einer MM92-Anlage

22.4.2015 - Die seebaWIND Service GmbH führt erstmalig einen Getriebetausch an einer Senvion MM92-Anlage durch. weiter

Export-Bonus für Fossile höher als für Erneuerbare

22.4.2015 - Laut noch nicht veröffentlichten Berichten der OECD, die die Nachrichtenagentur Reuters zitiert, haben die wohlhabenden Industrieländer für den Export von Technologien zur Förderung fossiler Energieträger sehr viel mehr Geld ausgegeben als für Erneuerbare. Demnach habe es zwischen 2003 und 2013... (www.enbausa.de) weiter

Schiefergasboom: Auswirkungen und Nachhaltigkeit bleiben vollends unklar

22.4.2015 - Das Worldwatch Institute untersucht Trends und Auswirkungen von Fracking (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie 2015 ausgeschrieben

20.4.2015 - Innovative Energie- und Umwelttechnologieprojekte in drei Kategorien gesucht ? Einreichfrist für Staatspreis: 5. Juni 2015, 12:00 Uhr (www.oekonews.at) weiter

Wertvolle Wasserressourcen schützen

16.4.2015 - Shanghai/Steinen. Neue Gesetze und Auflagen rücken das Thema Nachhaltigkeit in Chinas Industrieproduktionen in den Fokus. Deshalb liegt auch die größte Umwelttechnologiemesse Chinas, die IE expo vom 6. bis 8. Mai, voll im Trend. Auch die Experten für abwasserfreie Produktion der (www.openpr.de) weiter

Kleinwindkraftanlage soll 25 Prozent mehr leisten

16.4.2015 - Die LuvSide GmbH aus Grünwald bei München zeigt auf der Hannovermesse einen Savonius-Kleinwindkraftrotor, der nach Angaben des Unternehmens eine Leistungssteigerung der Anlage von über 25 Prozent gegenüber herkömmlichen Savonius-Geometrien erbringt. Im Gegensatz zu konventionellen vertikalen... (www.enbausa.de) weiter

Windenergie: Deutschland ist Spitzenreiter in Europa [Infografik]

15.4.2015 - In Deutschland steht fast die Hälfte der gesamten Windenergieleistung von Europa und auch 2014 waren die deutschen Windmüller Spitzenreiter bei den Neuinstallationen (44%). Ende 2014 lieferten beinahe 25.000 Windkraftanlagen 9% des erzeugten Stroms. Die Windkraftanlagen produzierten mit über 50 Terawattstunden (www.openpr.de) weiter

Exportsubventionen für fossile Energie sechs Mal höher als für erneuerbare Energietechnologien

15.4.2015 - Übersubventionierung der Fossilen endlich beenden! (www.oekonews.at) weiter

Exportsubventionen für fossile sechs Mal höher als für erneuerbare Energietechnologien

15.4.2015 - Übersubventionierung der Fossilen endlich beenden ! (www.oekonews.at) weiter

Prognos AG und Öko-Institut erläutern Klimabeitrag und BMWi beantwortet Fragen zu seinen energiepolitischen Vorschlägen

14.4.2015 - Die Prognos AG und das Öko-Institut haben im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Modellanalysen zur Ausgestaltung des 'Klimabeitrags' durchgeführt. Die Präsentation (PDF: 1,8 MB) erläutert den Vorschlag und die zugrunde liegenden Annahmen. Zudem hat das BMWi Fragen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag zu den energiepolitischen Vorschlägen des BMWi (Eckpunkte-Papier Strommarkt, PDF: 94 KB) beantwortet (Antworten des BMWi, PDF: 604 KB). (www.bmwi.de) weiter

40 Jahre IDS GmbH - 40 Jahre Netzleittechnik für die Energieversorgung

10.4.2015 - In diesem Jahr begeht die IDS GmbH ihr 40-jähriges Firmenjubiläum und kann mit Recht auf eine erfolgreiche Historie zurückblicken. Mehr als 250 Mitarbeiter ? davon über 200 Ingenieure und Techniker ? aus Ettlingen, Karlsruhe und Umgebung sind heute bei der (www.openpr.de) weiter

akvola Technologies sucht nach Pilotprojekten & ?partnern fu?r langfristige kommerzielle Tests der akvoFloat?

10.4.2015 - akvoFloat?-Technologie, ein energieeffizienter Wasserreinigungprozess mit keramischer Flotation und Filtration. -akvola Technologies hat die akvoFloat?-Technologie erfolgreich in zwei verschiedenen Anwendungen pilotiert: Vorbehandlung bei der Meerwasserentsalzung (SWRO) und Produced Water bei der Ölförderung (Öl-Wasser-Trennung). -akvola Technologies sucht nach Pilotstandorten und ?partnern in den genannten Bereichen (www.openpr.de) weiter

Deutscher Innovationspreis für Düsseldorfer Ingenieurs-Start-Up

10.4.2015 - Klärschlammverwertung statt teurer Entsorgung: Energie gewinnen und Nährstoffe nutzen Das Düsseldorfer Ingenieursunternehmen TerraNova Energy hat den Deutschen Innovationspreis 2015 gewonnen. Am 21. März übergab NRW Justizminister Thomas Kutschaty den unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie für Bildung und (www.openpr.de) weiter

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2015 (Flyer) (aktualisiert am 1.4.2015)

10.4.2015 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnet herausragende Beispiele für rohstoff- und materialeffizientes Wirtschaften mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis aus. Die teilnehmenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen können mit ihren Erfolgsgeschichten auf das große Potential der Materialeffizienz aufmerksam machen und sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Sicherung unserer künftigen Rohstoffversorgung. (www.bmwi.de) weiter

Forscher stellen Batteriekonzept mit Aluminium vor

9.4.2015 - In den vergangenen Jahren sind Lithium-Batterien als Strom-Speicher für PV in die Schlagzeilen geraten, weil die Brandgefahr groß ist. Forschungsprojekte beschäftigen sich mit diesem Thema. Ein Team der Stanford University hat nun nach einem Bericht der Universität Aluminium-Ionen-Batterien als... (www.enbausa.de) weiter

Wohnen in Windparknähe ist kein Gesundheitsrisiko

9.4.2015 - Eine umfassende Studie des Massachusetts Institute of Technology (MIT) zeigt, dass Wohnen in der Nähe von Windparks die menschliche Gesundheit nicht beeinträchtigt (www.oekonews.at) weiter

Lenken mit dem richtigen Dreh

8.4.2015 - Das Förderprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) 'e²-Lenk' widmet sich einem neuartigen Konzept der Lenkkraftunterstützung. (www.oekonews.at) weiter

Forschung für nachhaltige Mobilität: Zentrum für Systemzuverlässigkeit / Elektromobilität eröffnet

7.4.2015 - Am 26. März 2015 eröffnete das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF das neue 'Zentrum für Systemzuverlässigkeit / Elektromobilität ZSZ-e'. (www.oekonews.at) weiter

Erster Windpark mit automatischer Abschaltung nächtlichen Dauerblinkens steht in Nordfriesland

3.4.2015 - Kürzlich zugelassenes System 'Airspex' schaltet Warnlichter auf Windkraftanlagen nur bei Bedarf ein (www.oekonews.at) weiter

Passivhaus Institut zeichnet Effizienzfenster aus

2.4.2015 - Die Gewinner des zweiten Component Awards für Passivhaus-Fenster stehen fest: Den ersten Preis für energieeffiziente Lösungen im Kontext einer Gebäudesanierung teilen sich das 'System Connecta' von Optiwin und das 'Smartwin Compact S' von Lorber/ Pro Passivhausfenster. Die... (www.enbausa.de) weiter

BMWi startet Förderaufruf für Forschung im Bereich Gebäude und Quartiere

2.4.2015 - Der Gebäudebereich spielt eine entscheidende Rolle bei der Energiewende - vor allem mit Blick auf die Erschließung von Effizienzpotenzialen und die Integration erneuerbarer Energien im Wärmesektor. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat das BMWi das Forschungsnetzwerk 'Energie in Gebäuden und Quartieren' ins Leben gerufen. (www.bmwi.de) weiter

Projekte zur Qualitätssicherung bei Holzheizungen gestartet

1.4.2015 - Strenge Staubemissionsgrenzwerte für Kleinfeuerungsanlagen sollen den Umwelt- und Gesundheitsschutz verbessern. Die Einhaltung der Grenzwerte stellt Hersteller und Betreiber von Biomasse-Heizungen jedoch vor Herausforderungen. Mehrere Forschungsprojekte zur Qualitätssicherung von Hackschnitzeln und... (www.enbausa.de) weiter

Gabriel und Macron besuchen TOTAL Multi-Energie-Tankstelle in Berlin

31.3.2015 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat heute gemeinsam mit seinem französischen Amtskollegen, Emmanuel Macron, anlässlich des 17. Deutsch-Französischen Ministerrates die TOTAL Multi-Energie-Tankstelle Berlin-Heidestraße besucht. Dort können neben Benzin- und Dieselkraftstoffen sowohl Erdgas (CNG) und Flüssiggas (LPG) als auch Wasserstoff getankt werden. Eine engere Zusammenarbeit im Bereich der Wasserstoffmobilität ist zugleich einer der Schlüsseltechnologien der deutsch-französischen Liste mit Investitionsprojekten, die Minister Gabriel und Minister Macron zuvor im Bundeswirtschaftsministerium unterzeichnet haben. (www.bmwi.de) weiter

Tiefe statt Tempo ist bei der Sanierung gefragt

31.3.2015 - Die co2online GmbH untersucht derzeit in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer ISE und dem Institut für energieoptimierte Systeme (EOS) Ostfalia, welche Energieeinsparungen energetische Sanierungen in der Praxis erzielen und welche Faktoren zur Steigerung der Sanierungswirkung entscheidend sind.... (www.enbausa.de) weiter

Dachgärten könnten mehr als drei Viertel des Gemüses in Städten liefern

31.3.2015 - Forschungsprojekt in Bologna zeigt immenses Potential von Dachgärten - Verbesserung des Klimas, weniger Lärm und weniger Emissionen als Folge (www.oekonews.at) weiter

Zehn Vorzeigebetriebe sparen 5.000 MWh Energie: umwelt service salzburg ehrt Salzburger Unternehmen

30.3.2015 - Am 25. März 2015 vergab Sabine Wolfsgruber, Geschäftsführerin des umwelt service salzburg, im Solitär des Mozarteum Salzburg bei der umwelt service salzburg gala jeweils ein umwelt blatt salzburg an zehn besonders umweltfreundliche Salzburger Unternehmen, Gemeinden und Institutionen. Die Preisträger verbrauchen (www.openpr.de) weiter

Belastung von Senioren durch Gebäudesanierung im Fokus

28.3.2015 - Wie stark belasten energetische Sanierungen ältere Menschen? Diese Frage will eine Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung klären, die derzeit die Akademie für Soziales Wohnen an der Evangelischen Hochschule Freiburg und AGP Sozialforschung durchführt. Die sozialen Probleme... (www.enbausa.de) weiter

Innovative Ideen, künstliche Intelligenz, Landwirtschaft in der Stadt und mehr im Fokus

28.3.2015 - MIT Europe Conference 2015: Spannende Vernetzung - Spitzenforscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und rund 450 Unternehmensvertreter bei der WKO in Wien (www.oekonews.at) weiter

BMWi startet neue Forschungsnetzwerke "Stromnetze" und "Energiesystemanalyse"

27.3.2015 - Um Ergebnisse der Energieforschung direkt an Akteure der Energiewende zu transferieren, führt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) seine Vernetzungsstrategie in der Energieforschung fort und ruft zwei neue Forschungsnetzwerke 'Stromnetze' und 'Energiesystemanalyse' ins Leben. (www.bmwi.de) weiter

Geniale Kombination: Infrarotheizung und PV-Anlage: Kunstwerke mit Strahlkraft

26.3.2015 - Vor fünf Jahren haben sich Stefan und Anna Winz aus Viersen einen Traum erfüllt und das Haupthaus der ehemaligen ?Levenschmiede? im Stadtteil Süchteln gekauft. Im Zuge der umfangreichen Sanierung suchte der Maschinenbauingenieur eine Alternative zu den vorhandenen Nachtspeicheröfen. Das Ehepaar (www.openpr.de) weiter

CERN-Kritiker: LHC-Neustart wäre ein trauriger Tag für die Menschheit gewesen

26.3.2015 - In diesen Tagen hätte der weltgrößte Teilchenbeschleuniger, der LHC am Kernforschungszentrum CERN bei Genf, neu gestartet werden sollen, nach zweijährigen Upgrades von Hunderten Millionen Euro. (www.oekonews.at) weiter

Im Interview: Dirk Mangold ? ?Großspeicher sind wirtschaftlich?

26.3.2015 - Solarthemen 444. Dirk Mangold leitet das Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme (Solites). Hier befasst er sich seit rund 20 Jahren mit großen und saisonalen Speichern. Die Solarthemen sprachen mit ihm über den aktuellen Stand der Technik und wirtschaftliche Perspektiven. Weitere Informationen finden sich unterSolarthemen: Das Bundeswirtschaftsministerium will, so zeigt es ... (www.solarthemen.de) weiter

InvenSor GmbH erweitert Vertriebsteam

25.3.2015 - Neue Vertriebsexperten und Systemingenieure eingestellt / Verbesserte regionale Struktur für Betreuung der Partner stärkt Service und Kundenbetreuung Berlin - 25. März 2015 ? Die in Lutherstadt Wittenberg und Berlin ansässige Cleantech Firma InvenSor vergrößert und restrukturiert ihr Vertriebsteam, um bestehende Partner (www.openpr.de) weiter

MeteoGroup erwartet ungewöhnliche Sturm-Serie: Neuer Windenergie-Rekord möglich

25.3.2015 - Berlin, 25.03.2015. Die kommende Woche wird vom Wetter her sehr turbulent verlaufen. Die Meteorologen von MeteoGroup erwarten für die Jahreszeit ungewöhnlich viel Wind. Ein neuer Rekordwert für die Stromgewinnung aus Windkraftanlagen ist nicht ausgeschlossen. Wetterlage: Gegenwärtig werden Tiefdruckgebiete, die vom (www.openpr.de) weiter

Schwankungen künftig auch ohne Sonnenfinsternis

25.3.2015 - Anforderungen an das Stromnetz, wie sie vergangene Woche durch die partielle Sonnenfinsternis aufgetreten sind, sind künftig durch die Fluktuation der Erneuerbaren Energien regelmäßig zu erwarten - und zwar an etwa 100 Stunden pro Jahr. Das berichten Wissenschaftler des Fraunhoferinstituts für... (www.enbausa.de) weiter

Honeywell ermöglicht Heizungssteuerung am Handgelenk

25.3.2015 - Smartphone-Apps für die Heizungssteuerung gehören inzwischen bei den Anbietern zum guten Ton. Der Spezialist für Technologien zur Gebäudesteuerung Honeywell geht nun einen Schritt weiter und ermöglicht die Heizungssteuerung mittels Smartwatch. Mit seinem smarten Heizsystem 'evohome'... (www.enbausa.de) weiter

Weltrekord-Elektromotor für Luftfahrzeuge entwickelt!

25.3.2015 - Technischer Meilenstein: Fünf Mal leistungsfähiger als bisherige Motoren - Auch größere elektrisch angetriebene Flugzeuge nun realistisch (www.oekonews.at) weiter

seebaWIND Service sichert SDL-Bonus für Altanlagen

24.3.2015 - Innovative Servicedienstleistung für Windkraftanlagenbetreiber Osnabrück. Die seebaWIND Service GmbH bietet Betreibern von Windkraftanlagen bis zum 10. April eine neue Dienstleistung zur Erlangung des SDL-Bonus an. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Mita-Teknik und mit Unterstützung der GE Wind Energy GmbH hat der (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service sichert SDL-Bonus für Altanlagen

24.3.2015 - Innovative Servicedienstleistung für Windkraftanlagenbetreiber weiter

FH Burgenland eröffnet Forschungsgebäude "Energetikum": "Meilenstein in der burgenländischen Forschungsgeschichte"

24.3.2015 - 850 m² topmoderner Forschungsraum mit 2.000 Sensoren um 2,6 Mio. € - Modellgebäude beinhaltet Labore für Managementsimulationen, Energiespeicher- und Gebäudeklimatisierungssysteme (www.oekonews.at) weiter

Wilo springt auf den Smart Home-Zug auf

24.3.2015 - Wilo wird in der Welt von Smart Home aktiv. Durch die strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen iEXERGY wird der Dortmunder Pumpenhersteller Mitglied in der 'wibutler alliance' und investiert in eine rasant wachsende Zukunftstechnologie. Um die Steuerung von Heizungs- und... (www.enbausa.de) weiter

seebaWIND Service bricht Umsatzrekord und erreicht 1-Gigawatt-Grenze

24.3.2015 - Osnabrück, 23.03.2015. Die seebaWIND Service GmbH hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2014 von 10 auf mehr als 12 Millionen Euro gesteigert. Außerdem beschäftigt der herstellerunabhängige Servicedienstleister für Windkraftanlagen nunmehr 75 Mitarbeiter. Damit konnte seebaWIND seine Prognosen von Anfang 2014 sogar (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service bricht Umsatzrekord und erreicht 1-Gigawatt-Grenze

23.3.2015 - Die seebaWIND Service GmbH hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2014 von 10 auf mehr als 12 Millionen Euro gesteigert und gehört somit zu den fünf erfolgreichsten herstellerunabhängigen Servicedienstleistern Deutschlands. weiter

30 Jahre Umweltbundesamt: Österreichs führende ExpertInnen-Institution für Umwelt feiert heuer Jubiläum

21.3.2015 - Klimawandel, Ressourcenknappheit, Energiewende: 450 ExpertInnen aus 55 wissenschaftlichen Disziplinen erarbeiten Lösungsstrategien für Politik und Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Berliner Energietage (aktualisiert am 27.4.2015)

20.3.2015 - Vom 27. bis 29. April 2015 werden über 8.000 Entscheider im Berliner Ludwig Erhardt Haus erwartet - darunter Köpfe aus Politik, Verwaltung, Verbänden sowie Experten aus der Energie- und Wohnungswirtschaft, Architekten und Ingenieure. Der Anlass: die Berliner Energietage. (www.bmwi.de) weiter

ebm-papst erhöht Produktionskapazität

19.3.2015 - Neue Werksstruktur sichert langfristiges Wachstum von ebm-papst St. Georgen Mulfingen, St. Georgen, Die ebm-papst Gruppe baut sein Tochterunternehmen ebm-papst St. Georgen weiter aus. Rund 10 Mio. ? investiert der Technologieführer von Ventilatoren und Motoren aktuell in den Kapazitätsausbau seiner Produktionswerke sowie in (www.openpr.de) weiter

TÜV und N24 bestätigen ExtraEnergie ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

19.3.2015 - Die ExtraEnergie GmbH ist der am schnellsten wachsende Energieversorger in Deutschland und führt mit ihren Strom- und Gastarifen seit Markteintritt regelmäßig die Tarifvergleiche an. Als günstigster Anbieter wurde das Unternehmen mehrfach vom Euro Magazin, Focus Money und dem Deutschen Institut (www.openpr.de) weiter

Moderne Kraftwerkstechnologien (aktualisiert am 19.3.2015)

19.3.2015 - Flexibilität und Effizienzsteigerung als Maßstab (www.bmwi.de) weiter

EWEA Offshore 2015 in Kopenhagen war für ELA ein voller Erfolg; Minister Lies besucht Stand von ELA

19.3.2015 - Die ELA Container Offshore GmbH hat vom 10. bis 12. März 2015 an der EWEA Offshore 2015 in Kopenhagen teilgenommen. Die Konferenz und Messe vereint die komplette Value Chain der Wind-Industrie vom Hersteller, Entwickler und O&M bis zur Logistik und Installation. Die zahlreichen Besucher konnten am Stand den ELA Offshore Living Quarter, den ELA Offshore Gangway sowie den neuen ELA Drying Container besichtigen. „Wir sind sehr mit dem Ergebnis der Messe zufrieden. Wir haben viele neue Kontakte knüpfen und die Bekanntheit von ELA weiter ausbauen können. Viele Besucher haben die Gelegenheit genutzt und sich einen Eindruck von unseren Offshore Containern gemäß dem Motto „Eintreten und Anfassen“ verschafft“, sagt Katharina Pleus, Marketing Managerin der ELA Container Offshore GmbH. weiter

Neptun Wasserpreis 2015: Die besten Wasserprojekte im Blickpunkt!

19.3.2015 - Innovative Fachbeiträge, Wasserengagement auf Gemeindeebene und kreative Publikumsbeiträge wurden prämiert- Hauptpreis 2015 an ein Forschungsprojekt über bioabbaubare Kunststoffe in Gewässern. (www.oekonews.at) weiter

Gedruckte Solarzellen werden bald Realität

19.3.2015 - Forscher des EU-Projekts 'TREASORES' haben den Prototypen eines biegsamen Solarzellenmoduls vorgestellt. Dieser sei leistungsfähiger und kostengünstiger als alles bisherige in diesem Bereich, vermeldet die Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Empa. Empa-Wissenschaftler... (www.enbausa.de) weiter

Kyocera, Energetik und Solare Datensysteme planen Einführung von Energiespeicherlösung in Deutschland

18.3.2015 - Hocheffiziente Akkuspeichersysteme erlauben eine einfache und flexible Installation sowie Überwachung von Elektrizitätsdaten und werden zum optimalen Energieeinsatz in Wohnhäusern beitragen 12. März 2015, Kyoto/Neuss - Die Kyocera Corporation (Geschäftsführer: Goro Yamaguchi), die Energetik Solartechnologie-Vertriebs GmbH (Herr Stork/Herr Rohland) und die (www.openpr.de) weiter

SPREE2011/ LURITEC Technologie in der Spree erfolgreich getestet

17.3.2015 - Berlin, 17. März 2015- Weltweit neue Technologie zur Verhinderung von Abwas-sereinleitungen in Flüsse, Seen und Meere schließt zweijährige Pilotphase erfolg-reich ab. National und international stehen Kommunen, Städte und Megacities vor der Her-ausforderung, die Entsorgung von Abwässern zu regeln. Die seit Mitte (www.openpr.de) weiter

SPREE2011/ LURITEC Technologie in der Spree erfolgreich getestet

17.3.2015 - Berlin, 17. März 2015- Weltweit neue Technologie zur Verhinderung von Abwassereinleitungen in Flüsse, Seen und Meere schließt zweijährige Pilotphase erfolgreich ab. National und international stehen Kommunen, Städte und Megacities vor der Herausforderung, die Entsorgung von Abwässern zu regeln. Die seit Mitte (www.openpr.de) weiter

Forscher machen Lithium-Batterien leistungsfähiger

17.3.2015 - Die Weiterentwicklung von Lithium-Batterien ist derzeit ein Schwerpunkt zahlreicher Forschungsvorhaben. Höhere Sicherheit und mehr Leistung melden nun zwei deutsche Forscherteams. Feststoff-Lithium-Ionen-Akkus gelten als sichere Batterien der Zukunft. Der Ersatz des flüssigen Elektrolyten durch... (www.enbausa.de) weiter

Weltweit erster VDS zertifizierten Rauchwarnmelder mit Z-Wave Funktechnologie

16.3.2015 - - Erstmals Rauchwarnmelder mit Z-Wave Funktechnik und VDS Zertifizierung erhältlich - Premieren-Präsentation auf der CeBIT - Betrieb ohne Smart Home Zentrale möglich - Vielseitiger Rauchwarnmelder zusätzlich als Innensirene einsetzbar Hohenstein-Ernstthal, den 16.03.2015 ? Die Z-Wave Europe GmbH, größter europäischer Distributor für Geräte mit der (www.openpr.de) weiter

BE-Fuelsaver® ? Innovative Plasmatechnologie auf dem 8. Badischen Wirtschaftstag 2015 dabei!

16.3.2015 - Zürich, 16.03.2015, Beim 8. Badischen Wirtschaftstag 2015 in Karlsruhe, ist auch die Ambition AG aus der Schweiz mit dem BE-Fuelsaver®, der innovativen Plasmatechnologie aus Österreich, vertreten. Die Innovations-Messe in Karlsruhe ist das perfekte Umfeld, die Technologie (www.openpr.de) weiter

LuvSide erreicht mit innovativem Savonius-Vertikalläufer eine um 25 Prozent höhere Leistungsausbeute

16.3.2015 - LuvSide GmbH entwickelt, baut und vermarktet vertikale Klein-Windenergieanlagen (KWEA) zur Stromerzeugung aus Windenergie. Das innovative Konzept der Entwickler, das nach Berechnungen und Strömungsanalysen bis zu 25 Prozent mehr Leistung erbringt als Vertikalläufer herkömmlicher Savonius-Geometrien, basiert auf einem für die LuvSide entwickelten Savonius-Rotor mit einer markanten Doppel-Helixform. weiter

Innovative Stromspeicher-Spezialisten aus Oberösterreich im Blickpunkt

16.3.2015 - Minister Stöger: 'Innovative und umweltfreundliche Energietechnologien sind oftmals Österreichs Visitenkarte' (www.oekonews.at) weiter

Minister Stöger besucht innovativen Stromspeicher-Spezialisten

13.3.2015 - Minister Alois Stöger besuchte den innovativen Stromspeicher-Spezialist blue.sky energy in Frankenburg. Gemeinsam mit der zweiten OÖ Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, dem Frankenburger Bürgermeister Johann Baumann und dem Geschäftsführer der Forschungsförderungsgesellschaft Klaus Pseiner besichtigte Stöger das 4500 m2 große Entwicklungs- und Produktionszentrum (www.openpr.de) weiter

WINAICO präsentierte patentierte SiC HeatCap-Technologie und 300-W-Modulserie auf PV Expo in Japan

13.3.2015 - Mit HeatCap-Technologie zur Verhinderung von Mikrorissen und monokristallinen 300-W-Modulen mit höchster Leistungsdichte beweist WINAICO erneut ihre Technologiekompetenz. Creglingen, 13. März 2015 ? Taiwans größter PV-Modulhersteller WINAICO präsentierte ihre Produkthighlights auf der größten B2B-Messe für PV in Japan: der PV Expo (www.openpr.de) weiter

Zahl der Bauschäden im Wohnungsbau hat sich verdoppelt

13.3.2015 - Von 2009 bis 2013 hat sich die Zahl der Bauschäden im Wohnungsbau verdoppelt, bei denen Versicherungen in Anspruch genommen werden mussten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB), AIA AG und Institut für Bauforschung e.V. Die durchschnittlichen Bauschadenskosten... (www.enbausa.de) weiter

Hochrangiger Besuch bei Voith: Montenegros Ministerpräsident informiert sich über die Wasserkrafttechnologie

12.3.2015 - Eine hochrangige Delegation der Republik Montenegro um den Ministerpräsidenten Milo Ðukanovic hat am heutigen Donnerstag den Technologiekonzern Voith im Rahmen einer Baden-Württemberg-Reise besucht und sich über die Wasserkraftaktivitäten des Unternehmens informiert. Zu den Mitgliedern der Delegation gehörten auch die Minister (www.openpr.de) weiter

Verbundprojekt ?SOFC Degradation?

12.3.2015 - FuelCon engagiert sich als Industriepartner beim BMBF-Projekt zur Analyse von Degradationsursachen und der Entwicklung von Gegenmaßnahmen. 12. März 2015 Für die Entwicklung einsatzfähiger SOFC-Brennstoffzellensysteme ist die Verbesserung der Langzeitstabilität ein essenzielles Thema aktueller Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Hier spielt insbesondere die Reduzierung der (www.openpr.de) weiter

Zur Zeichnung geöffnet: Neue Windkraft-Beteiligung CEPP WE05 – Beppener Bruch V ermöglicht direkte Investition in 3 Windkraftanlagen in Niedersachsen

12.3.2015 - Mit der Veröffentlichung des Beteiligungsexposés ist die aktuelle Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V absofort zur Zeichnung geöffnet. weiter

Initiative für niedrigere Solarthermie-Preise

12.3.2015 - Solarthemen 443. Das Forschungs- und Testzentrum für Solaranlagen (TZS) am Institut für Thermody­na­mik und Wärmetechnik (ITW) will sich in einem Projekt dafür einsetzen, gemeinsam mit der In­dus­trie Preise für Solarthermieanlagen durch Standardisierung deutlich zu reduzieren.   Ziel sei es, die Wärmegestehungskosten um 40 Prozent zu senken, sagt TZS-Leiter Harald Drück. Besonders drei Bereiche hat er im ... (www.solarthemen.de) weiter

Eicke Weber im Interview: Den PV-Zukunftsmarkt für uns behaupten

12.3.2015 - Solarthemen 443. Prof. Dr. Eicke Weber ist Direktor des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg. Schon seit einigen Jahren wirbt er für den Aufbau einer neuen Solarfabrik im Rahmen eines europäischen Konsortiums mit einer Produktionskapazität von mindestens einem Gigawatt. Beteiligt am Konsortium sind neben dem ISE auch das französische Institut National de l?Energie Solaire ... (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 443

12.3.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 443 sind u.a.: Höhere Zuschüsse für Solarthermie, Pellets & Co im Marktanreizprogramm +++ Die wichtigsten Änderungen und Details zum MAP +++ Eicke Weber im Interview: X-Gigawatt-Solarfabrik mit ganz neuer Technologie +++ Europäisches Parlament will Emissionshandel reformieren +++ Netzbetreiber gehen gegen Modell “PV Mieten” vor +++ PV-Markt für kleine Anlagen geht zurück +++ Neues Inverterkonzept von ... (www.solarthemen.de) weiter

Preis-Leistungs-Sieger und Top-Platzierungen für Servicequalität

11.3.2015 - - eprimo gehört zu Deutschlands besten Stromanbietern - Spitzenplätze bei Anbietervergleichen Neu-Isenburg, 11. März 2015. Gleich zwei aktuelle Studien belegen die bundesweite Spitzenstellung von eprimo als Strom- und Gasanbieter für Privatkunden: Das in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt durchgeführte Ranking des Marktforschungsinstituts YouGov (www.openpr.de) weiter

Fukushima-Jahrestag: Atomkraft ist eine unzumutbare Hochrisikotechnologie

11.3.2015 - Keine Steuermilliarden für AKWs in Europa (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: Vier Jahre nach Fukushima müssen endlich Lehren gezogen werden !

10.3.2015 - Atomenergie ist KEINE Klimaschutz-Technologie und muss OHNE SUBVENTIONEN auskommen (www.oekonews.at) weiter

Blue Freedom: Unser Botschafter for mobile, dezentrale, regenerative Energieerzeugung auf der ganzen Welt

9.3.2015 - DAS ERSTE, KLEINSTE UND LEICHTESTE WASSERKRAFTWERK DER WELT ? BLUE FREEDOM ? STARTET DIE MARKTEINFÜHRUNG ÜBER CROWDFUNDING. Das junge Start-up Aquakin aus Fürth hat einen ambitionierten Plan in die Wirklichkeit umgesetzt. Nach einem Jahr Forschung und Entwicklung wagt das Team aus (www.openpr.de) weiter

Desert Technologie von J.v.G. Thoma setzt sich durch

9.3.2015 - Freystadt/Oberpfalz ? Die Desert Module von J.v.G. Thoma sind dafür konzipiert, widrigsten Witterungsbedingungen Stand zu halten - insbesondere in extrem heißen Regionen. Das renommierte Institut de Recherche en Energie Solaire et Energies Nouvelles, kurz IRESEN, mit Sitz in Rabat, Marokko (www.openpr.de) weiter

STGCON Germany schafft Voraussetzung für den Vertrieb von Lithium-Ionen-Batterien in Italien

9.3.2015 - ? Italienisches Umweltministerium listet STGCON Germany offiziell beim Batterierecycling ? Unternehmen verfolgt ehrgeizige Projekte beim Ersatz alter Blei-Akkus durch Li-Ionen-Technologie STGCON Germany ist ein wichtiger Schritt für den internationalen Markteintritt auf dem Gebiet der Lithiumbatterien gelungen. Seit wenigen Tagen ist das Unternehmen im (www.openpr.de) weiter

Termin-Tipp: Wegweisende Energiegespräche: Strahlende Zukunft?

9.3.2015 - Termin: 17.3.2015. Spätestens seit Tschernobyl ist in Europa klar ? Atomenergie im dicht besiedelten Europa ist mehr als nur eine Hochrisikotechnologie (www.oekonews.at) weiter

Solarthermiebranche trifft sich im Kloster Banz

9.3.2015 - Vom 6. bis 8. Mai 2015 trifft sich die Solarthermiebranche zum 25. Mal im Kloster Banz in Bad Staffelstein zum Symposium 'Thermische Solarenergie' des Oberbayrischen Technologie Transfer Instituts (Otti). In bewährter Form soll auf der Jubiläumstagung Tagung ein intensiver Austausch über... (www.enbausa.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de