Donnerstag, 16.8.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Wirtschaft & Markt - 27113 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 (350 Artikel pro Seite)

ENcome erwirbt SEAG Service GmbH

22.6.2015 - Die ENcome Energy Performance GmbH übernimmt 100% der Geschäftsanteile an der SEAG Service GmbH von der Deutsche ECO AG. Im Zuge der Übernahme wird das Deutschland-Geschäft von ENcome weiter stark ausgebaut. weiter

Deutschland: EEG bleibt günstiger als Ausschreibung!

21.6.2015 - Erste PV-Ausschreibungsergebnisse veröffentlicht (www.oekonews.at) weiter

Anbieter aus Polen machen bei Fenstern Boden gut

20.6.2015 - Die Herstellererlöse auf dem deutschen Fenstermarkt haben 2014 trotz reger Wohnbauproduktion bei knapp 3,86 Miliarden Euro stagniert. Die Nachfrage wuchs im vergangenen Jahr moderat um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Erlösseitig lag das Plus bei 0,4 Prozent, wie aktuelle Daten im... (www.enbausa.de) weiter

Kongressmesse Windenergie und STORENERGY veröffentlichen Kongressprogramm

19.6.2015 - Offenburg. Die Kongressmesse Windenergie ? expo & congress der Messe Offenburg findet am 18. und 19. November erstmalig mit dem STORENERGY Kongress statt, welcher sich thematisch auf Energiespeicher fokussiert. Die grenzüberschreitende Plattform für den trinationalen Markt Deutschland, Frankreich und Schweiz (www.openpr.de) weiter

Mehr Transparenz beim Energiespar-Contracting

19.6.2015 - - 100 Unternehmen und Verbände haben Verhaltenskodex der Branche unterzeichnet - Potenziale für Zusammenarbeit mit privaten Dienstleistern sind in Europa noch lange nicht ausgeschöpft Brüssel, 19.06.2015 - 100 Unternehmen und Verbände setzen sich europaweit für ein einheitliches Vorgehen beim Energiespar-Contracting (ESC) ein. (www.openpr.de) weiter

Öko-Energie weiter im Trend: eprimo wächst mit Strom aus Wasserkraft

19.6.2015 - - Mehr als jeder dritte Stromkunde des Energiediscounters bezieht Öko-Strom - Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt - Öko-Strom aus zertifizierten Wasserkraftwerken in den Alpen Neu-Isenburg, 19. Juni 2015. Der Energiediscounter eprimo verzeichnet einen anhaltend starken Trend zu Öko-Stromprodukten. Allein in den vergangenen zwölf Monaten stieg die (www.openpr.de) weiter

Licht an für energieeffiziente Beleuchtungen

19.6.2015 - Rund 20 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs werden für künstliche Beleuchtung aufgewendet. In Europa sind Gebäude für etwa 60 Prozent des Energieverbrauchs verantwortlich, und bis zu 30 Prozent davon werden durch die Beleuchtung verursacht. Allein in Bürogebäuden werden derzeit fast 40 Prozent (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 19.6.2015)

19.6.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Energieforschung in Zahlen, Fakten und Projekten

19.6.2015 - Energieforschung - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zwei Berichte zur Energieforschung vorgelegt. Der Jahresbericht ?Innovation durch Forschung? stellt in elf Themenkapiteln die Technologieentwicklung und Forschungsaktivitäten vor. Der ?Bundesbericht Energieforschung 2015? zeigt in einer Übersicht alle Aktivitäten von Bundesregierung, Bundesländern und der Europäischen Union im Bereich der Energieforschung. Beide Publikationen illustrieren die Forschungsaktivitäten mit einer Vielzahl von beispielhaften Projekten. © Fotolyse - Fotolia (www.bine.info) weiter

Serienfertigung von Supraleitern startet

19.6.2015 - Forschungsprojekte nachgehakt - Nach dem Forschungsprojekt ist vor der Serienfertigung: Theva will mit einer neuen Produktionsanlage den Massenmarkt für Supraleiter erschließen. Der Hersteller möchte einen widerstandslosen Stromleiter anbieten, der sich schnell an verschiedene Einsatzgebiete anpassen lässt. Bislang waren die Anwendungen auf Nischen beschränkt.© Theva Dünnschichttechnik (www.bine.info) weiter

Mini-Blockheizkraftwerke virtuell vernetzen

19.6.2015 - Mini- und Mikro-KWK-Systeme - Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) und elektrische Verbraucher können künftig zu einem regionalen, virtuellen Kraftwerk vernetzt am Strommarkt teilnehmen. Dies gleicht Leistungsschwankungen aus, schafft mehr Flexibilität und ist zudem wirtschaftlich und effizient. Jetzt präsentierte der von der TU Dresden koordinierte Forschungsverbund ?Thermische und elektrische KWK-Vernetzung? seine Ergebnisse.© TU München, LfE (www.bine.info) weiter

Volterion erhält Achema-Gründerpreis für Redox-Hausspeicher

19.6.2015 - Volterion, ein neues Spin-off von Fraunhofer UMSICHT, das kleinformatige Redox-Flow-Batterien für die dezentrale Speicherung produziert und vertreibt, ist Gewinner des diesjährigen Achema-Gründerpreises in der Kategorie Energie. Die Nachfrage nach Fotovoltaik-Anlagen für den eigenen... (www.enbausa.de) weiter

Berlin-Sternfahrt: Über 100 Elektroautos aus ganz Europa waren vor Ort

19.6.2015 - Imposante 'Wavetrophy-Welcome-Fahrzeuge' in Berlin (www.oekonews.at) weiter

Kaminholz-Bollich beliefert Ostwestfalen jährlich mit tausenden kWh Wärme

18.6.2015 - Heizen wird immer teurer? Nicht, wenn man einen Kamin im Haus hat. Dass die Preise von fossilen Energieträgern wie Heizöl oder Gas von Jahr zu Jahr steigen, dürfte jedem Hausbesitzer bewusst sein, lediglich wer auf erneuerbare Energieträger setzt, spart bares (www.openpr.de) weiter

Weniger CO2-Emissionen im Verkehrsbereich: BMWi unterstützt ganzheitlichen Ansatz

18.6.2015 - Verkehr spielt eine vitale Rolle in Europa - für den Personen- und Warenverkehr sowie eine funktionierende Wirtschaft. Gleichzeitig ist er verantwortlich für gut ein Viertel des europäischen Energieverbrauchs und ein Fünftel der klimaschädlichen CO2-Emissionen. (www.bmwi.de) weiter

Creativhotel Luise erzielt zweiten Platz bei Umweltpreis GreenTec Awards 2015

18.6.2015 - Bestes Hotel in Kategorie ?Reisen? steht für umweltfreundlichen Tourismus Erlangen, Deutschland ? Das Creativhotel Luise wurde bei den GreenTec Awards 2015, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis, als einer der drei Finalisten in der Kategorie Reise nominiert. Bei der Galaveranstaltung am 29. (www.openpr.de) weiter

Experten validieren Curriculum für Energieeffizienzmanager

18.6.2015 - Heidelberg, 18.06.2015 Jüngst fand in Zagreb, Kroatien der Expertenworkshop im Projekt EFFIVET statt. Das im Projekt entwickelte Curriculum für eine Weiterbildung zum Europäischen Energieeffizienzmanager wurde dabei von eingeladenen Experten aus dem Bereich Energieeffizienzberatung aus allen sechs Partnerländern validiert. ?Bisher (www.openpr.de) weiter

ELA Container Offshore GmbH liefert Offshore Büro-Container für Martens en van Oord

18.6.2015 - ELA Container Offshore GmbH hat zwei gebrauchte 20 Fuß Offshore Büro-Container an die holländische Firma Martens en Van Oord verkauft. weiter

So wird Power to Gas wirtschaftlich: 5 Stellschrauben auf dem Weg zur Marktreife

18.6.2015 - dena-Strategieplattform Power to Gas legt der Politik konkrete Handlungsempfehlungen vor (www.dena.de) weiter

Erneuerbare Energie Österreich zu IEA-Bericht: mit richtigen Instrumenten gelingt die Energiewende

18.6.2015 - Wirksamer CO2-Preis, Korrektur der EU-Politik und ambitionierte österreichische Energiestrategie erforderlich (www.oekonews.at) weiter

Beeindruckende Demonstration für Elektromobilität in Berlin

18.6.2015 - Langstrecken mit Elektrofahrzeugen sind machbar- auch quer durch Europa! (www.oekonews.at) weiter

PV-Monitoring als vielfäliger Markt

18.6.2015 - Solarthemen 450. Mit einer weltweit wachsenden Zahl von Solarstromanlagen wird auch das Anlagenmonitoring zum einen wichtig, zum anderen für mehr und mehr Unterneh­men zu einem interessanten Geschäftsfeld.  Sie treten mit einem unterschiedlichen Spektrum an Lösungen und damit auch mit ganz verschie­de­nen Geschäftsmodellen an. Text: Andreas Witt, Foto: Solare Datensysteme GmbH (www.solarthemen.de) weiter

Intersolar Awards vergeben

18.6.2015 - Solarthemen 450. Zum 8. Mal wurden in der vergangenen Woche auf der Messe Intersolar die Innovationspreise vergeben. Die jeweils drei Preise in drei Kategorien versteht die Juryals gleichrangig. Text: Guido Bröer Foto: Solar Promotion GmbH (www.solarthemen.de) weiter

Sungrow will weitere Marktanteile

18.6.2015 - Solarthemen 450. Der chinesische Wechselrichterhersteller will in den kommenden Jahren in Deutschland einen Marktanteil von 20 Prozent erreichen. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Heizungsoptimierung ? die neue Förderoption

18.6.2015 - Solarthemen 450. Die zum 1. April 2015 im Marktanreizprogramm eingeführte Förderung von Optimierungsmaßnahmen an Regenerativ-Heizsystemen schafft für Installa­teu­re und die Förderstelle BAFA deutlichen Mehraufwand. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 450

18.6.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 450 sind u.a.: Anti-Dumping polarisiert PV-Branche +++ Bundesgerichtshof macht dezentrale Stromzähler salonfähig +++ Detlef Neuhaus von Solarwatt im Interview:  Nur Systeme lassen europäische PV-Hersteller überleben +++ Batterien sollen auch als “Schwarmspeicher” dienen  +++ Heizungsoptimierung als neue Förderoption im Marktanreizprogramm +++ Größtes Solarwärmefeld der Welt wurde eingeweiht +++ Wasserstoff-Pilotanlage läuft +++ Intersolar-Awards vergeben ... (www.solarthemen.de) weiter

Anti-Dumping polarisiert PV-Branche

18.6.2015 - Solarthemen 450. Während die in der Initiative EU ProSun zusammengeschlossenen Unternehmen auf einer Fortführung der Anti-Dumping-Maßnahmen bestehen, spricht sich SolarPower Europe ? zuvor EPIA ? für ein Ende von Mindesteinfuhrpreisen aus. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Stromanbieterwechsel: Worauf Verbraucher achten sollten

17.6.2015 - Bonn, 17. Juni 2015 ? Bei einem Wechsel des Stromversorgers können Verbraucher viel Geld sparen ? wenn sie dabei auf die Details achten. Worauf genau, das wissen am besten die Verbraucherschutzverbände. Diese empfehlen eher solche Tarife und Anbieter, die in (www.openpr.de) weiter

"The Future of Electricity Market Design": Hochrangige US-amerikanische und deutsche Experten beratschlagen über die künftige Ausgestaltung des Strommarktdesigns

17.6.2015 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rainer Baake, und die Assistant Secretary im U.S.-Energieministerium, Patricia Hoffman, haben heute in einem bilateralen Expertenworkshop die Gestaltung des künftigen Strommarktdesigns in Deutschland und in den USA diskutiert. (www.bmwi.de) weiter

App ecoGator von co2online gewinnt wichtigsten europäischen Umweltpreis / App vergleicht Haushaltsgeräte schnell und einfach / Kaufberatung mit Scanner-Funktion für Energielabels überzeugt Jury

17.6.2015 - Berlin (ots) - Der European Sustainable Energy Award (EUSEW) in der Kategorie "Energieeffizienz" geht in diesem Jahr an die gemeinnützige co2online GmbH. Im Rahmen einer Preisverleihung in Brüssel ist die Smartphone-App "ecoGator" gestern mit dem wichtigsten europäischen Umweltpreis ausgezeichnet worden. Dabei konnte sich die App gegen insgesamt 373 Bewerber durchsetzen. Der European Sustainable Energy Award wurde bereits zum zehnten Mal vergeben. Er prämiert jährlich innovative Projekte aus dem Energiebereich in den drei Kategorien "Erneuerbare Energien", "Städte, Gemeinden und Regionen" sowie "Energieeffizienz". Die App ecoGator ist kostenlos für Android- und iOS-Geräte in den entsprechenden App-Stores erhältlich. Sie berät Verbraucher beim Kauf von stromsparenden Haushaltsgeräten. (www.presseportal.de) weiter

VKI-Aktion "Energiekosten-Stop 2015": Ein Fall für oekostrom

17.6.2015 - Im Rahmen der VKI-Aktion 'Energiekosten-Stop 2015' ging die oekostrom AG als Bestbieterin hervor und konnte nun knapp 12.000 neue Vertragspartner gewinnen. (www.oekonews.at) weiter

BMUB fördert warmmietenneutrale Gebäudesanierung

17.6.2015 - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat einen Förderbescheid über rund 740.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm an die Märkische Scholle Wohnungsunternehmen eG in Berlin übergeben. Mit Hilfe dieser Fördermittel wird die Genossenschaft eine annähernd warmmieten-neutrale Sanierung von vier... (www.enbausa.de) weiter

Großer Erfolg auf der Intersolar Europe: AC ELWA wandelt überschüssigen Solarstrom in Warmwasser um

17.6.2015 - Neuzeug, 17.6.2015. Die österreichische Firma my-PV GmbH hat auf der Intersolar Europe erstmals ihr neues Produkt ?AC ELWA? präsentiert, das überschüssigen Strom von netzgekoppelten Solaranlagen in Wärme umwandelt. Auf der Leitmesse der Solarwirtschaft, die vom 10. bis 12. Juni in (www.openpr.de) weiter

'Bienen als Umweltspäher' - Mellifera e. V. startet Crowdfunding-Kampagne

17.6.2015 - Immer mehr Studien zeigen: Der ungehemmte Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft ist eine der Hauptursachen für den erschreckenden Verlust von bestäubenden Insekten, Amphibien und Singvögeln, den wir zurzeit erleben. Kontrollen, um die Ausbringung der hochgiftigen Pestizide zu überwachen, (www.openpr.de) weiter

Günstig einkaufen - kostenlos Strom tanken - ALDI Süd nimmt in München kostenfreie Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge in Betrieb (FOTO)

17.6.2015 - München (ots) - Mobil unterwegs mit kostenfreiem Sonnenstrom - für die Kunden der Münchener ALDI SÜD Filiale an der Georg-Reismüller-Straße 16 im Stadtteil Allach ist das ab sofort möglich. Deutschlands führender Discounter hat den Kundenparkplatz mit Schnellladesäulen ausgestattet, an denen die Kunden während des Einkaufs ihr Elektrofahrzeug kostenfrei nachladen können. Diesem ersten Ladepunkt in Bayern werden noch vier weitere in der Landeshauptstadt und sechs weitere im Bundesland folgen. Deutschlandweit installiert ALDI SÜD an rund 50 seiner Standorte Schnellladesäulen. (www.presseportal.de) weiter

Bürgerbeteiligung bei der Energiewende ist wichtig - Ergebnisse einer Umfrage des IASS Potsdam und des VKU unter Stadtwerken

17.6.2015 - Berlin/Potsdam (ots) - Kommunale und regionale Energieversorger messen der Bürgerbeteiligung für den Erfolg der Energiewende große Bedeutung bei. Das zeigen erste Auswertungen einer Umfrage, die der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) gemeinsam mit dem Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) Potsdam im März 2015 unter den Stadtwerken im VKU durchgeführt hat. 91 Prozent der Befragten schätzen die Bürgerbeteiligung für das Gelingen der Energiewende als "wichtig" oder "sehr wichtig" ein. Insgesamt beteiligten sich von 765 angefragten Unternehmen knapp 100 und damit 13 Prozent. (www.presseportal.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 16.6.2015)

16.6.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Geplante Verschärfung der Emissionsgrenzen durch EU - Emissionsarme Energien zur Verbesserung der Luftqualität stärker fördern

16.6.2015 - Berlin (ots) - "Die Diskussion auf europäischer Ebene zeigt, dass wir Emissionsgrenzen strikt herabsetzen und emissionsarme Energieträger stärker fördern müssen - wenn wir die Luftqualität nachhaltig verbessern wollen", kommentiert Rainer Scharr, Vorsitzender des Deutschen Verbandes Flüssiggas, die Ergebnisse des gestrigen Treffens der europäischen Umweltminister. "Selbst bei einer europaweiten Verschärfung der Grenzwerte für Luftschadstoffe ist der Energieträger Flüssiggas als emissionsarmer Kraftstoff für PKW und mobile Maschinen oder als Heizenergie unbeschränkt einsetzbar", so Scharr weiter. (www.presseportal.de) weiter

VBI veröffentlicht Planungshandbuch Erneuerbare Energien

16.6.2015 - Der Verband Beratender Ingenieure (VBI) hat ein Planungshandbuch Erneuerbare Energien veröffentlicht. Ein Schwerpunkt der Publikation gilt der Stromversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien im Kontext des europäischen Netzausbaus und Emissionshandels. Außerdem erläutern die Autoren zum Beispiel... (www.enbausa.de) weiter

Niedrige Öl- und Gaspreise erreichen Verbraucher nicht

16.6.2015 - Die Öl- und Gaspreise sind in den vergangenen zwölf Monaten deutlich gefallen ? doch nur ein Teil der Kostenersparnis ist bei den Verbrauchern gelandet. Vor allem bei Kraft- und Heizstoffen mussten die Kunden tiefer als nötig in die Tasche greifen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie im... (www.enbausa.de) weiter

Batteriespeicher für PV-Strom mit neuen Konzepten

16.6.2015 - Der Markt für Batteriespeicher war auf der Intersolar 2015 von technologischen Innovationen, einem dramatischen Preisverfall, einem Feuerwerk von Produktankündigungen und neuen Allianzen zur Nutzung der Chancen im Stromhandel gekennzeichnet. Gute Nachrichten für Verbraucher: Nach aktuellen... (www.enbausa.de) weiter

Cleverer neuer Überhitzungsschutz für solarthermische Anlagen

16.6.2015 - Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist für die Entwicklung einer Beschichtung für Solarkollektoren ausgezeichnet worden, die die Firma Viessmann ab Herbst 2015 schrittweise in den Markt einführen wird. (www.oekonews.at) weiter

Staatssekreträr Beckmeyer zu den zentralen Maßnahmen für einen Strommarkt 2.0 im Magazin e|m|w

15.6.2015 - Die Energiewende ist nicht nur ein wichtiges energiepolitisches Projekt, sondern eines der zentralen Zukunftsprojekte in Deutschland. Wir wollen die Energiewende zu einer ökologischen und ökonomischen Erfolgsgeschichte machen. Ein verlässlicher und kostengünstiger Strommarkt ist hierbei ein Kernelement. Daher führt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie einen sehr transparenten Prozess mit allen betroffenen Akteuren zur künftigen Gestaltung des Strommarkts durch. Im Oktober 2014 haben wir das Grünbuch 'Ein Strommarkt für die Energiewende' vorgelegt und bis zum 1. März 2015 umfassend öffentlich konsultiert. Im Juni 2015 soll in einem nächsten Schritt das Weißbuch folgen. (www.bmwi.de) weiter

Intelligente Kühlung in Chemie und Verfahrenstechnik

15.6.2015 - InvenSor präsentiert neue Adsorptionskältemaschinen auf der ACHEMA 2015 Berlin - 21. Mai 2015 ? Kaum eine Branche ist so stark auf Innovationen angewiesen wie die Prozessindustrie: Technische Neuerungen aus der Materialforschung, hohe Umweltauflagen sowie schwankende Rohstoffpreise zwingen die Unternehmen zu effizientem (www.openpr.de) weiter

WSB nimmt Sachsens bisher größtes Windpark-Projekt für 2015 in Betrieb

15.6.2015 - Erste Ausbaustufe des Windparks Wölkisch mit 16,4 MW am Netz weiter

KfW-Award Bauen und Wohnen vergeben

15.6.2015 - Die KfW Bankengruppe hat zum 13. Mal den jährlich ausgeschriebenen KfW-Award Bauen und Wohnen vergeben. Gesucht waren Bauherren, die in den letzten fünf Jahren ein Haus besonders intelligent gebaut oder modernisiert haben. Die zehn Preisträger wurden mit einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro... (www.enbausa.de) weiter

G7-Gipfel: Chance fürs Klima!

15.6.2015 - Der Weltenergiemarkt hat sich dramatisch verändert. Schon drei Tage nach dem Elmau-Gipfel sprach BP-Chef Bob Dudley von einem 'Sturm der Veränderung'. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace reicht EU-Beschwerde gegen Atommülltransport aus Jülich ein

14.6.2015 - Export von 152 Castoren verstößt gegen europäisches Recht (www.oekonews.at) weiter

Privatleute bieten zwei Drittel aller Mietwohnungen an

13.6.2015 - Privatpersonen als Vermieter von Wohnraum sind mit einem Marktanteil von 64 Prozent die wichtigste Anbietergruppe auf dem deutschen Mietwohnungsmarkt. Im Mehrfamilienhaussegment, in dem sich das Vermietungsgeschehen schwerpunktmäßig abspielt, ist der Marktanteil der Privateigentümer mit 57 Prozent... (www.enbausa.de) weiter

green glasses Catering versorgt 1000 Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten bei den GreenTec Awards

12.6.2015 - Am 29. Mai 2015 wurde zum achten Mal Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis verliehen. Auch dieses Jahr wurde die Gala mit Prominenten und hochkarätigen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zelebriert. Green glasses Catering war mit 20 Köchen und 50 Servicemitarbeitern (www.openpr.de) weiter

Zeversolar stellt neuen Wechselrichter für gewerbliche Anwendungen vor

12.6.2015 - Intersolar Europe: Zeverlution Pro 33K Wechselrichter bietet einfache Installation und hohe Effizienz Auf der Messe Intersolar Europe in München präsentiert Zeversolar erstmals seinen neuen Wechselrichter Zeverlution Pro 33K. Der Wechselrichter hat eine Nennausgangsspannung von 33 Kilowatt, erreicht eine maximale Effizienz von (www.openpr.de) weiter

Technologischer Quantensprung: Erstmals Stromspeicher mit Zell-Parallelschaltung

12.6.2015 - Preissenkung und längere Lebensdauer von Speichern durch Batteriezellensteuerung weiter

Aktuelle Marktstudie zur Windenergie: In Deutschland stagniert der Markt an Land auf hohem Niveau und wird auf See stark wachsen

12.6.2015 - ... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Deutschland: Startschuss für Photovoltaik-Forscher

12.6.2015 - Umsetzung der Forschungsinitiative 'F&E für Photovoltaik' startet offiziell auf der Intersolar Europe in München - Mehr als zehn industriegeführte Forschungsverbünde wollen Solarstrom noch günstiger und vielfältig einsetzbar machen (www.oekonews.at) weiter

Intersolar AWARD: Die wegweisenden Lösungen vor den Vorhang!

12.6.2015 - Die Intersolar Europe ist die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner: Hier zeigt die Branche alljährlich ihre Innovationskraft. (www.oekonews.at) weiter

Bereits zwei Millionen Unterschriften gegen TTIP

12.6.2015 - Verschiebung im Europäischen Parlament ist Folge wachsenden Drucks aus der Zivilgesellschaft (www.oekonews.at) weiter

Batterie, Akku und Brennstoffzellenseminar ? Wissensvorsprung sichern

12.6.2015 - Karlsfeld, den 11.06.15 Energiespeicher diverser Art sind ein spannender und dynamischer Zukunftsmarkt. Die Suche nach Lösungen für den Bereich Elektromobilität und die Energiewende hat viele interessante Entwicklungen und neue Ansätze ausgelöst. Grundwissen und neue Batterietechnik für E-Autos und Grid Storage ist (www.openpr.de) weiter

Wamsler revolutioniert den Werkstattofen

11.6.2015 - Automatische Abbrandsteuerung, echter Dauerbrand und geprüfte Kochfunktion ? der neue Raumheizer RH vereint gleich alle drei außergewöhnlichen Features ? und das Ganze im optimalen Preis-Leistungsverhältnis. 12 Stunden Abbrand mit nur einer Befüllung garantiert der RH mit echter Dauerbrandfunktion. Einzigartig macht (www.openpr.de) weiter

Sternfahrt nach Berlin mit über 100 Tesla Model S Elektroautos aus ganz Europa

11.6.2015 - Start der Königsetappe der Wave 2015 von Berlin am Reichstagsgelände am 15.6. zeigt das Elektromobilität bereits Gegenwart ist! (www.oekonews.at) weiter

Autobauer entdecken Markt für Stromspeicher

11.6.2015 - EnBW und Daimler wollen gemeinsam in das Geschäft mit Energiespeichern für private Haushalte einsteigen. Erste Anlagen laufen bereits erfolgreich im Testbetrieb, so EnBW. Im Starter-Paket soll es je nach Bedarf PV-Anlage, einen Mercedes-Benz Energiespeicher und EnBWs EnergyBASE als zentralem... (www.enbausa.de) weiter

Europa muss Energieversorgung nachhaltig sichern

11.6.2015 - SPÖ-EU-Abgeordneter Freund fordert Ende der Abhängigkeit von Russland (www.oekonews.at) weiter

Elektromobilität mit spannendem Design: Der SunRiser fährt bald!

11.6.2015 - Hochschule Bochum und ThyssenKrupp Steel Europe präsentieren das Design des neuen Sonnenwagens (www.oekonews.at) weiter

Intersolar: Aufbruchsstimmung am PV-Speichermarkt

11.6.2015 - Kaum ein Thema hat in letzter Zeit soviel von sich reden gemacht wie Speichertechnologien (www.oekonews.at) weiter

Intersolar: ?Flüssigspeicher? für die private Stromversorgung - Robust, zyklenfest und beliebig skalierbar: Die Redox-Flow-basierte Technologie hat zahlreiche Vorteile

10.6.2015 - Stationäre Redox-Flow-Batterien ? ?Flüssigspeicher? ?  kamen bislang zumeist in großer Ausführung und in Industriebetrieben zum Einsatz. Jetzt hat ein traditionsreiches Technologieunternehmen aus Freudenstadt im Schwarzwald erstmals einen kleinen Speicher für Privathaushalte und Gewerbebetriebe entwickelt. Auf der morgen beginnenden Intersolar Europe in München wird die Serie EverFlow Compact Storage der SCHMID Energy Systems GmbH einem breiten Messepublikum  präsentiert. cleanthinking.de, 9. Juni 2015. Er soll langlebig und robust sein, bis bis zu 10.000 Lade- und Entladezyklen ermöglichen, äußerst flexibel zum Einsatz kommen und über eine skalierbare […] (www.cleanthinking.de) weiter

Für den Ausbau des Radverkehrs investiert Vorarlberg bis 6x mehr als Niederösterreich

10.6.2015 - Anlässlich der aktuell präsentierten Zahlen ? nur 4 Mill Euro ? für den Radverkehr in Niederösterreich, stellte die Radlobby die Vergleichszahlen zu Vorarlberg vor (www.oekonews.at) weiter

Auftakt für die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft

10.6.2015 - München (ots) - Die weltweit führende Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe öffnet heute erneut ihre Tore. Mehr als 1.000 Aussteller präsentieren sich bis zum 12. Juni auf der Messe München. Ein breit gefächertes Veranstaltungs- und Vortragsprogramm ergänzt den Ausstellungsbereich der Messe und gibt vertiefte Einblicke in aktuelle Markt- und Technologietrends sowie die Schwerpunktthemen der Messe. (www.presseportal.de) weiter

Viessmann zeigt Solarkollektor mit Hitzeschutz

10.6.2015 - Auf der Intersolar Europe in München zeigt Viessmann neben neuen Fotovoltaik-Modulen und Stromspeichern auch schaltende Flach- und Röhrenkollektoren, die Solarthermie-Anlagen vor Überhitzung schützen sollen. Große Solar-Kollektorflächen können im Sommer zu langen Stagnationszeiten mit Dampfbildung... (www.enbausa.de) weiter

E.ON baut Vergleichsportal für Energieeffizienz auf

10.6.2015 - E.ON steigt beim US-amerikanischen Unternehmen Enervee ein. Ziel des Investments ist es, eine gemeinsame, den europäischen Marktbedürfnissen entsprechende Plattform zum Vergleich energieeffizienter Geräte zu entwickeln. Das 2012 gegründete Start-up Enervee aus Los Angeles hat einen... (www.enbausa.de) weiter

Abfallwirtschaft und Radioaktivität

10.6.2015 - "Abfallwirtschaft und Radioaktivität - Herausforderung durch neue Europäische Grundnormen zum Strahlenschutz? lautet der Titel des Seminars, das am 17. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit Februar 2014 sind neue Europäische Grundnormen (www.openpr.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

10.6.2015 - "VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel des Seminars, das am 12. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

Stromproduktion aus erneuerbaren Energien im Fokus der 4. Viktor-Kaplan-Lecture

10.6.2015 - Experten aus Forschung, Lehre und Praxis diskutieren, wie Photovoltaik und Windkraft europaweit das Energiesystem verändern (www.oekonews.at) weiter

Kleinwasserkraft zu G7 Gipfel: Klimaschutz durch CO2-freien Strom

10.6.2015 - Europa braucht höhere CO2-Preise um 2°C zu erreichen (www.oekonews.at) weiter

Das Umweltrecht - Grundlagen und Neuerungen

9.6.2015 - ?Das Umweltrecht - Grundlagen und Neuerungen? lautet der Titel eines Seminars, das am 05. November 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Bei dem europäischen und deutschen Umweltrecht handelt es sich um ein komplexes (www.openpr.de) weiter

Exportinitiativen des BMWi informieren auf der Intersolar über attraktive Solarmärkte weltweit

9.6.2015 - Bereits zum sechsten Mal sind die Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz des BMWi 2015 mit einem Stand (A3.360) auf der Intersolar Europe vertreten. Neben der Möglichkeit, sich vom 10. bis 12. Juni 2015 über die Angebote der Exportinitiativen zu informieren, findet am 10. und 11. Juni 2015 auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm zu attraktiven Solarmärkten weltweit statt. (www.bmwi.de) weiter

Intersolar Europe 2015: Trina Solar geht neue Wege

9.6.2015 - München (ots) - Trina Solar Limited (TSL) setzt neue Maßstäbe bei Produkten sowie in der Kundenansprache. Auf der IntersolarEurope2015 (Halle A2.290) wartet auf die Messebesucher ein besonderes Erlebnis: Trina Solar nimmt sie mit auf eine virtuelle Reise. Auch im Vertrieb geht das Unternehmen neue Wege und stellt AugmentedReality-Applikationen zur Vertriebsunterstützung vor. (www.presseportal.de) weiter

Hausbesitzer wollen lieber Zuschüsse als geringe Zinsen

9.6.2015 - Die Maßnahmen, die zur energetischen Sanierung von Gebäuden führen sollen, gehen an den meisten Hauseigentümern vorbei. Die Bereitschaft zu sanieren ist da, es mangelt aber an der richtigen Förderung. Die Bundesregierung verschenke damit ein enormes Potential, indem sie noch immer preiswerte... (www.enbausa.de) weiter

Die WEKA-Akademie lädt zum 1. Deutschen Umwelt-Kongress

9.6.2015 - Kissing, 3. Juni 2015 ? Beauftragte für Abfall, Umwelt, Gefahrguttransport, Störfall, Gewässer- und Immissionsschutz kennen die Kongresse und Fachtagungen von WEKA MEDIA bereits seit vielen Jahren. Zuverlässig werden die Teilnehmer dort mit aktuellen, informativen Vorträgen namhafter Referenten zu praxisbezogenen Themen (www.openpr.de) weiter

Realisieren, betreiben, optimieren: juwi setzt Akzente bei Bau und Betriebsführung großer Solaranlagen / Unternehmen präsentiert sich auf Intersolar

9.6.2015 - München/Wörrstadt (ots) - Rund um den Globus baut die juwi-Gruppe Solarstromanlagen im Kraftwerksmaßstab. Über seine Niederlassungen in den USA, Südafrika, Singapur und Japan partizipiert der Energiespezialist aus Rheinland-Pfalz am dynamischen Wachstum dieser Märkte und bleibt so einer der führenden Projektentwickler im Solarbereich. Aber auch bei der technischen Betriebsführung setzt juwi Akzente: Mit dem juwi Energy Data Manager hat die juwi Operations und Maintenance GmbH eine technologieübergreifende Echtzeit-Betriebsführungsplattform entwickelt. Das System erhöht die technische Verfügbarkeit und damit die Erträge der betreuten Anlagen. (www.presseportal.de) weiter

PV-Strom direkt vermarkten mit Solar-Log / Auf der Intersolar Europe 2015 stellt die Solare Datensysteme GmbH eine Datenschnittstelle zur Umsetzung der Fernsteuerbarkeit für die Direktvermarktung vor

9.6.2015 - Binsdorf (ots) - Durch die Novellierung des "EEG 2014" in Deutschland erfolgte die Einführung der verpflichtenden Direktvermarktung für alle neuen PV-Anlagen ab einer installierten Leistung von 500 kWp. Zum 1. Januar 2016 fallen unter diese Novellierung auch neu installierte Anlagen ab 100 kWp. Das PV-Energie-Management-System Solar-Log bietet mit der neusten Firmware eine netzwerkbasierte Datenschnittstelle zur Umsetzung der Fernsteuerbarkeit für die Direktvermarktung. (www.presseportal.de) weiter

Intersolar: SOLARWATT stellt Komplettpakete zur dezentralen Stromversorgung vor

9.6.2015 - Dresden/München (ots) - · Kostengünstige Komplettpakete für Privathaushalte zur Erhöhung des Eigenverbrauchs · SOLARWATT Package "store" mit Speicher und SOLARWATT Package "heat" mit Brauchwasserwärmepumpe · SOLARWATT zeigt auf der Intersolar den neuen Stromspeicher MyReserve und dezentrales Gesamtsystem gemeinsam mit Kooperationspartner BMW i (www.presseportal.de) weiter

Weltpremiere für Batteriespeichersystem von Panasonic

9.6.2015 - Holzkirchen (ots) - Panasonic stellt auf der Intersolar Europe neuen Photovoltaik-Batteriespeicher für Wohnhäuser LJ-SK84B und neues Modul HIT® N285 vor +++ Panasonic feiert 40 Jahre Erfahrung in der Photovoltaikentwicklung und -herstellung (www.presseportal.de) weiter

Mit gemeinsamer Kraft für Solarenergie - DAAD bringt Energieexperten aus über 25 Entwicklungsländern auf der Messe

9.6.2015 - Bonn (ots) - Der Zugang zu Elektrizität ist ein wichtiger Faktor zur Bekämpfung der Armut - doch mehr als 1,4 Milliarden Menschen müssen nach wie vor darauf verzichten. Dabei stehen den meisten Entwicklungsländern natürliche Ressourcen wie ausreichende Sonnenstrahlung zum Aufbau einer klimaschonenden Energieversorgung zur Verfügung. Oft fehlt es jedoch vor Ort an Fachkräften oder aktuellem Wissen über diese sich rasant weiterentwickelnde Technologie. Aus diesem Grund führt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) 50 ehemalige Studierende deutscher Hochschulen aus über 25 Entwicklungsländern zum Thema "Erneuerbare Energien" zusammen. Vom 10. bis 12. Juni besuchen die Alumni die weltweit größte Messe für Solartechnik, die "Intersolar Europe" in München. Der DAAD ist dort zum vierten Mal mit einem Stand vertreten. (www.presseportal.de) weiter

Grenoble ersetzt Werbetafeln durch Bäume

9.6.2015 - Die französische Stadt Grenoble lässt rund 300 Werbetafeln entfernen und stattdessen Bäume pflanzen, für mehr Grün, Kreativität und Zugehörigkeitsgefühl. Eine Premiere in Europa. (www.oekonews.at) weiter

Energy2hub bewirbt sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

8.6.2015 - Das Vorzeigekonzept in Sachen nachhaltiger Standortentwicklung - energy2hub - wirft seinen Hut in den Ring, um bekannter zu werden "Gesucht werden: Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen erfolgreich ökologische und soziale Herausforderungen annehmen und Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance nutzen", (www.openpr.de) weiter

Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht

8.6.2015 - "Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht - Aktuelle und bevorstehende Änderungen und Neuerungen? lautet der Titel des Seminars, das am 14. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus dem europäischen und deutschen Umweltrecht resultiert eine (www.openpr.de) weiter

Maximale Preisgarantie und minimale Vertragslaufzeit bei energiehoch3

8.6.2015 - Bochum, 08.06.2015. Der Energieanbieter energiehoch3 beweist erneut sein innovatives und kundenorientiertes Handeln: Die Klassik-Tarife des bundesweiten Versorgers bieten dem Verbraucher ab sofort eine Preisgarantie von zwölf Monaten und eine äußerst flexible Vertragslaufzeit. Günstig, sicher und flexibel! Das sind die neuen (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Zeitenwende bei der Strom-Versorgungssicherheit - 12 Nachbarstaaten wollen Versorgungssicherheit künftig europäisch denken

8.6.2015 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat heute am Rande des EU-Energieministerrates in Luxemburg gemeinsam mit mehreren europäischen Staaten zentrale politische Erklärungen zur verstärkten regionalen Kooperation im Bereich der Strom-Versorgungssicherheit unterzeichnet. (www.bmwi.de) weiter

WELTEC Managementsystem gewinnt Biogas Innovationspreis

8.6.2015 - Ausgezeichnetes ProMOS Bio sichert rentablen Biogasbetrieb Der Biogasanlagenhersteller WELTEC BIOPOWER hat am 3. Juni 2015 den 'Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft? für sein Managementsystem ProMOS Bio erhalten. Mit der Software können Betreiber aller Biogasanlagen ihre Betriebsdaten einfach erfassen, prüfen und auswerten. (www.openpr.de) weiter

Studien des BMWi zum Thema Beschäftigungswirkungen im Energiesektor (aktualisiert am 8.6.2015)

8.6.2015 - Der Umbau der Energieversorgung setzt Impulse für Wachstum und Beschäftigung. Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Energiewende und insbesondere die Beschäftigungswirkungen im Energiesektor können grundsätzlich aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Herangehensweisen untersucht werden. Dazu wurden bereits in der 17. Legislaturperiode drei Studien beauftragt. Die Gutachter sind beispielsweise der Frage nachgegangen, wie viele Personen in der Energiewirtschaft beschäftigt sind und inwieweit die Energiewende zusätzliche Arbeitsplätze schafft oder unterm Strich Arbeitsplätze kostet. Im Ergebnis stellen alle Vorhaben übereinstimmend fest, dass mit der Energiewende positive Beschäftigungswirkungen verbunden sind. Im Einzelnen führen aber die Unterschiede in den Untersuchungsfragen, verwendeten Methoden und getroffenen Annahmen dazu dass die quantitativen Ergebnisse, nicht mit einander vergleichbar sind. Die Studie 'Beschäftigung durch erneuerbare Energien in Deutschland: Ausbau und Betrieb, heute und morgen' legt einen Fokus auf die Analyse der erneuerbaren Energien und deren Einfluss auf die Bruttobeschäftigung. Dabei berücksichtigt sie mehrere Vorleistungsstufen, d. h. es werden auch die Beschäftigten von direkten sowie mittelbaren Zulieferbetrieben mitgezählt. Die Studie geht außerdem der Frage nach, ob die Energiewende netto zu zusätzlicher Beschäftigung führt, d. h. ob durch den Ausbau der erneuerbaren Energien mehr Arbeitsplätze geschaffen werden als z. B. in der konventionellen Stromerzeugung verloren gehen. Dafür wird die Annahme getroffen, dass die Energiewende im Jahr 1995 beginnt (Beginn des Ausbaus der erneuerbaren Energien aufgrund staatlicher Förderung).Die Studie 'Gesamtwirtschaftliche Effekte der Energiewende' untersucht u. a. die Frage, welche Auswirkungen die Energiewende auf die Gesamtbeschäftigung in Deutschland hat. Ähnlich wie in der obigen Studie ermittelt sie, inwieweit die Energiewende netto Arbeitsplätze schafft. Dafür wird angenommen, dass die Energiewende mit dem Energiekonzept im Jahr 2010 beginnt. Dadurch bleiben beispielsweise die Beschäftigungseffekte des Ausbaus erneuerbarer Energien sowie der Steigerung der Energieeffizienz aus der Zeit vor 2010 in den Ergebnissen unberücksichtigt. (www.bmwi.de) weiter

3.000 Besucher stürmten Windparkeröffnung in steirischen Alpen

8.6.2015 - Die Eröffnung des erweiterten Windparks Steinriegel, des größten hochalpinen Windparks in Mitteleuropa auf über 1.600 Metern, sorgte in der Steiermark für einen regelrechten Besucheransturm. (www.oekonews.at) weiter

Auch Deutsche Energieversorgung setzt auf Lithium-Batterien

6.6.2015 - Auch das Leipziger Unternehmen Deutsche Energieversorgung hat auf der Intersolar neue Speicher im Gepäck. Die Wechselstrom (AC)-geführten Stromspeicher mit 5 und 7,5 Kilowattstunden Kapazität werden ab Juli am Markt verfügbar sein. Ab August folgen Modelle mit 10 und 15 Kilowattstunden. Mit... (www.enbausa.de) weiter

Projekt entwickelt extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle

5.6.2015 - Eine extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle für die nächste Generation kostengünstiger Solarmodule ist das Ziel eines neuen europäischen Forschungsprojekts mit dem Namen 'Sharc25'. Angepeilt werden Wirkungsgrade bis 25 Prozent für im Koverdampfungsverfahren hergestellte... (www.enbausa.de) weiter

Projekt entwickelt extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle

5.6.2015 - Eine extrem effiziente Dünnschichtsolarzelle für die nächste Generation kostengünstiger Solarmodule ist das Ziel eines neuen europäischen Forschungsprojekts mit dem Namen 'Sharc25'. Angepeilt werden Wirkungsgrade bis 25 Prozent für im Koverdampfungsverfahren hergestellte... (www.enbausa.de) weiter

Siemens und Fraunhofer Institut rufen zur Bewerbung für den Zayed Future Energy Prize auf

5.6.2015 - Der Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate und der deutsche Parlamentarische Staatssekretär für Wirtschaft und Energie ehren deutsche Preisträger in Berlin Siemens, der führende internationale Technologiekonzern und das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, das größte Solarforschungsinstitut in Europa, nutzten einen Empfang (www.openpr.de) weiter

Studien des BMWi zum Thema Beschäftigungswirkungen im Energiesektor

5.6.2015 - Der Umbau der Energieversorgung setzt Impulse für Wachstum und Beschäftigung .Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Energiewende und insbesondere die Beschäftigungswirkungen im Energiesektor können grundsätzlich aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Herangehensweisen untersucht werden. Dazu wurden bereits in der 17. Legislaturperiode drei Studien beauftragt. Die Gutachter sind beispielsweise der Frage nachgegangen, wie viele Personen in der Energiewirtschaft beschäftigt sind und inwieweit die Energiewende zusätzliche Arbeitsplätze schafft oder unterm Strich Arbeitsplätze kostet. Im Ergebnis stellen alle Vorhaben übereinstimmend fest, dass mit der Energiewende positive Beschäftigungswirkungen verbunden sind. Im Einzelnen führen aber die Unterschiede in den Untersuchungsfragen, verwendeten Methoden und getroffenen Annahmen dazu dass die quantitativen Ergebnisse, nicht mit einander vergleichbar sind. Die Studie 'Beschäftigung durch erneuerbare Energien in Deutschland: Ausbau und Betrieb, heute und morgen' legt einen Fokus auf die Analyse der erneuerbaren Energien und deren Einfluss auf die Bruttobeschäftigung. Dabei berücksichtigt sie mehrere Vorleistungsstufen, d. h. es werden auch die Beschäftigten von direkten sowie mittelbaren Zulieferbetrieben mitgezählt. Die Studie geht außerdem der Frage nach, ob die Energiewende netto zu zusätzlicher Beschäftigung führt, d. h. ob durch den Ausbau der erneuerbaren Energien mehr Arbeitsplätze geschaffen werden als z. B. in der konventionellen Stromerzeugung verloren gehen. Dafür wird die Annahme getroffen, dass die Energiewende im Jahr 1995 beginnt (Beginn des Ausbaus der erneuerbaren Energien aufgrund staatlicher Förderung).Die Studie 'Gesamtwirtschaftliche Effekte der Energiewende' untersucht u. a. die Frage, welche Auswirkungen die Energiewende auf die Gesamtbeschäftigung in Deutschland hat. Ähnlich wie in der obigen Studie ermittelt sie, inwieweit die Energiewende netto Arbeitsplätze schafft. Dafür wird angenommen, dass die Energiewende mit dem Energiekonzept im Jahr 2010 beginnt. Dadurch bleiben beispielsweise die Beschäftigungseffekte des Ausbaus erneuerbarer Energien sowie der Steigerung der Energieeffizienz aus der Zeit vor 2010 in den Ergebnissen unberücksichtigt. (www.bmwi.de) weiter

TA Luft

5.6.2015 - "TA Luft - Konzept und Anwendung im Kontext des deutschen und europäischen Anlagenrechts? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. Oktober 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die technische Anleitung Luft (TA (www.openpr.de) weiter

SchwarmBatterie: SMA und LichtBlick kooperieren bei Integration von Speichern in den Energiemarkt

5.6.2015 - Hamburg/Niestetal (ots) - Immer mehr Haushalte in Deutschland erzeugen und speichern ihren eigenen Strom. Dieses Potenzial soll auch für den Energiemarkt genutzt werden und die Netz- und Marktintegration von Photovoltaik, Blockheizkraftwerken und dezentralen Speichern weiter vorangetrieben werden. Dafür kooperieren der global führende Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik SMA Solar Technology AG (SMA) und das Energie- und IT-Unternehmen LichtBlick. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Ein- und Mehrfamilienhäuser mit Energiemanagement intelligent in die Strommärkte zu integrieren. (www.presseportal.de) weiter

GreenTec Awards 2015: Nena mit Sonderpreis Music ausgezeichnet

5.6.2015 - Die Queen des deutschen Pop setzt sich mit ihrer Musik auch für Umweltschutz ein (www.oekonews.at) weiter

Interview mit Oliver Schäfer: Photovoltaik aus der Nische holen

4.6.2015 - Oliver Schäfer ist Präsident der bisherigen European Photovoltaik Industrie Association, die in SolarPower Europe umbenannt wurde. Das entschied die Mitgliederversammlung am 28. Mai. Die Solarthemen sprachen mit Schäfer über die Bedeutung dieser Entscheidung. Schäfer arbeitet als Market Development Director bei der SunPower Corporation. Mehrheitseigner von SunPower ist der französische Energiekonzern Total SA. Solarthemen: Aus EPIA ... (www.solarthemen.de) weiter

BMVIT: Neue Ausschreibung fördert Forschungskooperationen mit Internationaler Energieagentur

4.6.2015 - Insgesamt stehen Fördermittel in der Höhe von zwei Mio. Euro zur Verfügung - Ausschreibung endet am 26. August 2015 (www.oekonews.at) weiter

Oesterreichs Energie veröffentlicht Smart Meter-Use Cases

4.6.2015 - Datensammlung erleichtert Netzbetreibern anforderungsgerechte Ausschreibungen (www.oekonews.at) weiter

Speichermarkt wird immer unübersichtlicher

4.6.2015 - Das Angebot an Speichersystemen für Solarstrom wächst rasant, das wird gerade in diesen Tagen deutlich. Zahlreiche Anbieter von Solartechnik haben in den vergangenen Tagen angekündigt, dass sie auf der Branchenmesse Intersolar in München neue Speicherprodukte zeigen werden. Mit der Produktvielfalt... (www.enbausa.de) weiter

Neuausrichtung bei Naturstrom AG

4.6.2015 - Solarthemen 449. Mehr als 70 Mio. Euro wird die bislang vor allem als Ökostromanbieter bekannte Naturstrom AG 2015 in neue Öko-Kraftwerke investieren. Diese Summe wird damit gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Neben 17 Windkraftanlagen in Nordbayern mit zusammen 43 MW stehen auch mehrere Nahwärmenetze auf dem Plan. (www.solarthemen.de) weiter

Subventions-Limit nach AGVO wird nicht ausgeschöpft

4.6.2015 - Solarthemen 449. Nach der allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO) der EU dürften für erneuerbare Energien innerhalb von Förder­gebie­ten wie den neuen Bundesländern höhere Subventionen gezahlt werden. Die Bun­des­regierung verzichtet aber beim Markt­an­reiz­pro­gramm auf diese Option und kappt damit bestimmte Förderungen. (www.solarthemen.de) weiter

Deutschland ist noch Leitmarkt für Inverter

4.6.2015 - Solarthemen 449. Die Verkaufszahlen für Wechselrichter in Europa und speziell auch in Deutschland sind deutlich zurückgegangen. Dennoch ist der deutsche Markt für Hersteller weiterhin von großer Bedeutung ??für manchen jedoch vor allem aus technologischen Gründen. Text: Andreas Witt, Foto: Fronius (www.solarthemen.de) weiter

Streit um Versorger-Rechnungen für Null-Verbrauch

4.6.2015 - Solarthemen 449. Einige Strom-Grundversorger fordern weiterhin die Zahlung von Grundpreisen für Bezugsstromzähler an Solarstromanlagen, obwohl auch von der Bundesnetzagentur angezweifelt wird, ob dies rechtlich zulässig ist. Ein wichtiger Punkt dabei ist, ob Anlagenbetreiber tatsächlich mit ihrer Anlage, vor allem den Wechselrichtern, keinen Strom verbrauchen. Doch für Hersteller von Wechselrichtern scheint dies noch kein Thema zu ... (www.solarthemen.de) weiter

Häufige Fehler bei der PV-Ausschreibung

4.6.2015 - Solarthemen 449. Rund ein Viertel aller Angebote beim ersten Ausschreibungsverfahren für PV-Freiflächenanlagen wurde wegen Formfehler abgelehnt. (www.solarthemen.de) weiter

Keine Klagen, bitte!

3.6.2015 - Kein Schwung im deutschen PV-Markt und noch weniger im Bereich erneuerbarer Wärme. Weniger Aussteller, weniger Besucher bei der Intersolar. Eine Regierung, die zu wenig für den Klimaschutz tut. Diese und ähnliche Klagelieder kann man anstimmen. Aber bringen Sie uns weiter? Man stelle sich folgende Situation vor: Wir wären technologisch an der Spitze. Solarstrom könnte bereits ... (www.solarthemen.de) weiter

NEUE RAUMTHERMOSTATEN VON ACALOR

3.6.2015 - Mit neuer Optik und neuen Funktionen kommen die neuen ACALOR-Raumthermostaten von ACALOR auf den Markt. So ist in Zukunft eine Kommunikation zwischen PV-Anlage bzw. Batteriespeicher und ACALOR Raumthermostat möglich. Die ACALOR-Luftwärmepumpe läßt sich damit so steuern, dass sie bevorzugt zu (www.openpr.de) weiter

Brazil promotes event to attract companies to invest in solar energy in the country

3.6.2015 - Sao Paulo, Berlin (ots) - Brazil is looking for companies that can strengthen the productive chain of solar energy in the country. In this sense, the Brazilian Trade and Investment Promotion Agency (Apex-Brasil) promotes an event at Intersolar, in partnership with the Brazilian Photovoltaic Solar Energy Association (Absolar), aiming to bring information to entrepreneurs about the Brazilian potential in this sector, Government incentives, credit lines and the best locations to install power generation plants and parks. (www.presseportal.de) weiter

Europäischer Tag des Fahrrads: Sicher auf zwei Rädern

3.6.2015 - Normen als unverzichtbare, verlässliche Begleiter im Windschatten der Radler (www.oekonews.at) weiter

Effizient und kostengünstig: "MyReserve" Stromspeichertechnologie

3.6.2015 - Leistungsfähiger Stromspeicher - Günstiger Preis, kompatibel zu gängigen Wechselrichtern und hoher Wirkungsgrad: 'MyReserve' setzt neue Maßstäbe (www.oekonews.at) weiter

Tief verwurzelt in der Region: Stadtwerke Tecklenburger Land setzen auf Transparenz und faire Preise

3.6.2015 - Seit Jahresanfang beliefern die Stadtwerke Tecklenburger Land Menschen in der Region mit Strom und Erdgas. Dabei zeichnet den kommunalen Energieversorger vor allem eines aus: Er ist tief verwurzelt in der Region. Unter Federführung der sieben Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, (www.openpr.de) weiter

Strom ist in den neuen Bundesländern noch immer am teuersten

3.6.2015 - Zu Beginn des Jahres haben viele Grundversorger ihre Preise gesenkt und seither bleiben die Stromkosten in weiten Teilen Deutschlands stabil. Die seit langem herrschenden Preisunterschiede zwischen den Bundesländern wurden dadurch allerdings nicht angeglichen meldet das unabhängige Vergleichsportal 1-Stromvergleich.de. Die Preissenkungen (www.openpr.de) weiter

Schneider Electric to introduce energy storage offer and new monitoring solutions at Intersolar Europe in Munich

3.6.2015 - Burnaby, Canada (ots) - Schneider Electric(TM) Solar Business, a global leader in solutions for the solar power conversion chain, is proud to announce that they will be presenting their new energy storage offer, along with enhanced monitoring and control solutions at the upcoming Intersolar Europe exhibition in Munich, Germany on June 10-12, 2015. (www.presseportal.de) weiter

hsag Energieforum Essen 2015

2.6.2015 - Wie Energieversorgungsunternehmen neue Medien im Kundengewinnungsprozess optimal einsetzen können. Unter dem Motto ?Nutzen Sie Ihr Potenzial? Nutzen Sie ihr Potenzial!? thematisiert das hsag Energieforum Essen am 16. Juni 2015 erfolgreiche Lösungen und Werkzeuge, die nicht nur Geschäftsanbahnung und -abschluss online erleichtern, (www.openpr.de) weiter

Die leichteste Traktions-Batterie am Markt ist noch leichter, sicherer und serienreif

2.6.2015 - Mit fast 5 kg/kWh und ca. 2,7 dm3/kWh zählten die bis jetzt verfügbaren Lithium-Ionen Akkupacks von Kreisel bereits zu den leichtesten Batterien überhaupt- aber es geht noch besser! (www.oekonews.at) weiter

GreenTec Award 2015 vergeben

2.6.2015 - Smart Country mit Europas wichtigstem Umwelt- und Wirtschaftspreis ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Internationales Elektroauto-Treffen: METRON Institut aus Slowenien gewinnt den Alpen-Adria-Energy-Award 2015

2.6.2015 - Europas arriviertestes Elektromobilitäts-Treffen setzte mit Fahrt vom Wörthersee über Slowenien nach Italien ein grenzübergreifendes Statement für saubere Energien. Dieses Wochenende erfolgte die Preisverleihung im Landhaus von Klagenfurt. (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis startet wieder!

2.6.2015 - ORF und Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) schreiben Klimaschutzpreis aus. -Gesucht werden klimafreundliche Projekte in vier Kategorien. -NEU: Erstmals 'Sonderpreis Unternehmen Energiewende'! (www.oekonews.at) weiter

36 Partner demonstrieren das deutsche Verteilnetz der Zukunft / Vorhaben

1.6.2015 - Essen (ots) - Im Namen von 36 Partnern hat RWE die Projektskizze zum Vorhaben "Designetz - Baukasten Energiewende - Von Einzellösungen zum effizienten System der Zukunft" beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingereicht. Damit bewirbt sich das Konsortium um die Teilnahme am Demonstrationsprojekt "Schaufenster intelligente Energie (SINTEG) - Digitale Agenda für die Energiewende". Das Vorhaben des Konsortiums wäre im Falle der Realisierung das technisch bislang umfassendste Demonstrationsprojekt zur Integration erneuerbarer Energien in das Versorgungssystem. Bis zu 100 Mio. Euro würden in entsprechende Projekte investiert. (www.presseportal.de) weiter

Bürger sprechen sich für dezentrale Energieversorgung aus

1.6.2015 - In Deutschland gibt es einen starken Rückhalt für den Trend zur dezentralen Energieversorgung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag von Zukunft Erdgas. Eine klare Mehrheit von 81 Prozent der Befragten hält es für sinnvoll, Strom und Wärme dort zu produzieren, wo sie... (www.enbausa.de) weiter

Naturfreunde gewinnen europäischen Natura 2000-Wettbewerb

1.6.2015 - Natura Trail-Kampagne als Siegerprojekt des Natura 2000 Award ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission bittet die Bürger um Ideen zur Entwicklung der Kreislaufwirtschaft

31.5.2015 - Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, um Meinungen zu den wichtigsten Optionen eines ehrgeizigen neuen Kreislaufwirtschaftskonzepts zu sammeln. (www.oekonews.at) weiter

In Bonn und Elmau Klimaziele nachbessern. Kanzlerin Merkel muss Klimabeitrag deutscher Kohlekraftwerke unterstuetzen

31.5.2015 - Bonn/Berlin (ots) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich des am Montag (1.6.) in Bonn beginnenden Treffens zur Vorbereitung der Weltklimakonferenz von Paris (COP21) und des bevorstehenden G7-Gipfels aufgefordert, die von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgeschlagene Klimaabgabe auf alte Kohlekraftwerke öffentlich zu unterstützen. "Die Kanzlerin muss endlich aus der Deckung kommen. Nur wenn die Stromerzeugung in klimaschädlichen Braunkohlekraftwerken vor 2020 stark gedrosselt wird, erreicht Deutschland die versprochene Reduzierung seiner CO2-Emissionen um 40 Prozent", sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. (www.presseportal.de) weiter

"Smart-Cities-Initiative" des Klima- und Energiefonds: Pionierarbeit für intelligente Stadtentwicklung

30.5.2015 - Neuer Call hält 2 Millionen Euro für innovative Städte bereit (www.oekonews.at) weiter

Kooperation gegen Elektronik-Schrott

29.5.2015 - Reparaturplattform kaputt.de und Marktplatz Bonavendi verlängern Produktlebenszyklen von Smartphones Berlin/München Mai 2015. Defekte Smartphones wegzuwerfen oder einzumotten lohnt sich weder aus ökonomischer noch aus ökologischer Sicht. Künftig bietet sich neben der Option, defekte Geräte selber zu reparieren oder von professionellen Reparateuren (www.openpr.de) weiter

Holzbaupreis zeigt Rückkehr von Holzbau in die Stadt

29.5.2015 - Drei Bauwerke, deren unterschiedliche Ausprägung vorbildlich das Anwendungsspektrum des Baustoffes Holz darstellt wurden mit dem Deutschen Holzbaupreis ausgezeichnet. Die Fachjury unter Leitung der Architektin Sabine Djahanschah von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt hatte knapp 200 eingesendete... (www.enbausa.de) weiter

Knubix bringt kleinen Solarspeicher auf den Markt

29.5.2015 - Zahlreiche Unternehmen zeigen auf der Intersolar 2015 neue Batteriespeicher. Premiere hat auch der Solarenergiespeicher Piccolino von Knubix. Mit 2.500 Watt Nennleistung bietet der einphasige, AC-gekoppelte PV-Speicher kostenbewussten Einfamilienhaus-Besitzern eine Möglichkeit, überschüssig... (www.enbausa.de) weiter

EU: Weg frei für kohlenstoffarme Wirtschaft

29.5.2015 - Strategie zur Energieunion erhält bis 2020 insgesamt 38 Milliarden Euro aus den EU-Kohäsionsfonds (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace Energy Kampagne: Deutschland muss sich Klagen gegen Hinkley Point C anschließen

29.5.2015 - Der Ökostromanbieter Greenpeace Energy verlangt von der deutschen Bundesregierung, sich juristisch gegen hohe staatliche Subventionen für neue Atomkraftprojekte in Europa einzusetzen. (www.oekonews.at) weiter

EMAS feiert: 20 Jahre erfolgreiches Umweltmanagement in Österreich

29.5.2015 - Fünf Unternehmen wurden bei der EMAS Konferenz mit dem EMAS-Preis ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Seven2one erhält Auftrag von Energiebörse EEX für IT-System zur Meldung von REMIT-Transaktionsdaten

28.5.2015 - Karlsruhe, den 27.05.2015 ? Seven2one stellt die IT-Lösung für REMIT-Meldungen der Europäischen Energiebörse an ACER. "Wir freuen uns über die Entscheidung der EEX, die Entwicklung und Implementierung der Meldelösung an Seven2one zu vergeben. Das bedeutet für uns, dass die erfolgreiche (www.openpr.de) weiter

Varta bringt zur Intersolar neuen Solarspeicher

28.5.2015 - Zur diesjährigen Intersolar Europe bringt Varta mit Engion Element einen neuen Einstiegsspeicher mit bis zu 6,4 kWh Batteriekapazität und integriertem Wechselrichter auf den Markt. Neben moderner Technik setzt das Unternehmen auf Design: Der neue Lithium-Ionen-Speicher wird in sechs verschiedenen... (www.enbausa.de) weiter

ESF-Mittel fördern gewerkeübergreifende Qualifizierung

28.5.2015 - Das erste Bundesprogramm mit explizitem Umwelt- und Klimaschutzschwerpunkt in der Geschichte des Europäischen Sozialfonds (ESF) ist gestartet. Dafür stellen das Bundesumweltministerium und die Europäische Union bis 2020 insgesamt 35 Millionen Euro bereit. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks:... (www.enbausa.de) weiter

Eigene Strommarke für SUNfarming im Co-Branding

28.5.2015 - Berlin/Erkner ? Die SUNfarming GmbH ist seit Anfang Mai 2015 mit einer eigenen Strommarke am Markt: SUNfarming GreenEnergy ist ein 100% Ökostrom-Produkt, das im Co-Branding mit der Grundgrün Energie GmbH aufgesetzt wurde und die nachhaltigen Verbraucher von morgen im Blick (www.openpr.de) weiter

Intersolar 2015: meteocontrol setzt auf ganzheitliche Überwachungslösungen und Qualitätssicherung

28.5.2015 - blue?Log X-Serie: Monitoring für PV-Anlagen jeder Größenordnung Augsburg, 28.05.2015 ? Als weltweit tätiger PV-Dienstleister präsentiert die meteocontrol GmbH in Halle B2, Stand 419 auf der Intersolar Europe in München die umfassende Weiterentwicklung ihrer Monitoringsysteme. Modular aufgebaut ergibt die Datenlogger blue?Log X-Serie (www.openpr.de) weiter

Solarstrom speichern ? die Vorteile von Batteriespeichern für Photovoltaik-Anlagen

28.5.2015 - In Zeiten steigender Strompreise installieren immer mehr Hausbewohner Solarstromanlagen auf ihren Dächern. So können sie die kostenlose Energie der Sonne nutzen, Geld sparen und ökologisch nachhaltig leben. (www.oekonews.at) weiter

Gesucht: Elektro-Taxi-Unternehmer für Wiens größtes E-Taxi-Projekt

28.5.2015 - Mehrere hundert E-Taxis sollten bald in Wien unterwegs sein - Gefördert mit bis zu 8.000 Euro pro Fahrzeug - Weitere Wiener Taxi-Unternehmen gesucht. (www.oekonews.at) weiter

Verbund-Chef Wolfgang Anzengruber gegen Ausbau der Atomkraft in Tschechien

28.5.2015 - Der CEO des heimischen Stromriesen sieht Chancen für eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH): 'Wenn man das Thema über die Subventionen spielt.' (www.oekonews.at) weiter

Fronius bringt ersten Strangwechselrichter auf den Projekt-Markt

27.5.2015 - Mit Mai 2015 bringt der Lösungsanbieter Fronius das jüngste Mitglied der SnapINverter Familie auf den Markt1. In den Leistungsklassen 25,0 und 27,0 kVA sorgt der Strangwechselrichter Fronius Eco, speziell bei größeren PV-Projekten bis in den Megawatt-Bereich, für höchste Erträge. ?Der (www.openpr.de) weiter

Speicher-Pool erbringt Primär-Regelleistung

27.5.2015 - Die Ampard AG betreibt ab sofort den Fenecon Energy Pool, einen Verbund von Solarstrom-Hybridspeichern der Fenecon. Diese werden für die Vermarktung von Regelleistung in einem virtuellen Kraftwerk vernetzt. Besitzer der im Pool eingebundenen PRO Hybrid Speichersysteme werden am Erlös... (www.enbausa.de) weiter

Deutschland: Verpflichtende Direktvermarktung erhöht die Finanzierungskosten für Windstrom-Projekte

27.5.2015 - Deutsche Anlagenbetreiber müssen ihren Strom selbst verkaufen ? Kosten der Prognoseabweichungen und standortspezifische Erlösänderungen machen Windstrom unnötig teuer (www.oekonews.at) weiter

EU: Weg frei für kohlenstoffarme Wirtschaft

27.5.2015 - Strategie zur Energieunion erhält bis 2020 insgesamt 38 Milliarden Euro aus den EU-Kohäsionsfonds (www.oekonews.at) weiter

Atompläne: EU-Energie-Kommissar und -Vizepräsident müssen endlich handeln!

26.5.2015 - Umweltschutzorganisationen aus Österreich und der Tschechischen Republik richten Offenen Brief an Europäisches Nuklearforum in Prag (www.oekonews.at) weiter

pv_at_now auf der Intersolar

26.5.2015 - Lernen Sie die prämierte Anwendung kennen – Nutzen Sie den Messerabatt weiter

Uponor zeigt integrierte Regelung für Flächenheizung

26.5.2015 - Mit Smatrix bringt Uponor ein komplett integriertes Regelungssystem für die Flächenheizung und -kühlung auf den Markt. Das System macht außerdem den manuellen hydraulischen Abgleich überflüssig. Smatrix ist ein integriertes System mit 51 Anlagenkomponenten, das den Anforderungen im Neubau und bei... (www.enbausa.de) weiter

Infrarotheizungen und PV-Anlage sorgen für Unabhängigkeit: Strompreisspirale nachhaltig gestoppt

26.5.2015 - Als die sogenannte ?allelektrische Stadt? Wulfen-Berkenberg als Vorzeigeprojekt Ende der 1960er Jahre aus dem Boden gestampft wurde und mit ihren ?sauberen? Nachtspeicherheizungen ans Netz ging, lag der Strompreis bei mehrwertsteuerfreien vier Pfennig pro Kilowattstunde. Doch die Zeiten haben sich geändert. (www.openpr.de) weiter

Wien wird Europas vegane Hauptstadt

25.5.2015 - Veganmania: Europas größtes Veganfest ist bald in Wien: Vegane Torten, Biobier, vegane (www.oekonews.at) weiter

Atomkraftwerke abschalten statt ausbauen

25.5.2015 - Kein Verständnis für Pläne Tschechiens - Atomkraft unbeherrschbar und nicht marktfähig (www.oekonews.at) weiter

Natura-2000 Preis an Europäische Vorreiter verliehen

24.5.2015 - Der europäische Natura 2000 - Preis wurde heuer zum zweiten Mal vergeben - Bewusstsein für Naturschutz in Europa und speziell für die Erfolge von Natura 2000 steht dabei im Vordergrund. (www.oekonews.at) weiter

Gerti Grabmann neue Obfrau von BIO AUSTRIA

23.5.2015 - BIO AUSTRIA wählte neues Vorstandsteam (www.oekonews.at) weiter

Nationalratsbeschluss unterstützt Bundesregierung im Kampf gegen Atomkraft

22.5.2015 - Windenergie überholt europaweit erstmals Atomkraft (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom mit dem Grüner Strom-Label kommt überwiegend aus Deutschland

22.5.2015 - Grüner Strom Label e.V. veröffentlicht Zahlen für 2014 über die Herkunft und den Absatz des zertifizierten Ökostroms Bonn, 21. Mai 2015. Über die Hälfte des Ökostroms mit dem Gütesiegel Grüner Strom kommt aus Deutschland. Die neue Auswertung für das Jahr (www.openpr.de) weiter

Innovationspreis für Dampf erzeugenden Röhrenkollektor

21.5.2015 - Solarthemen 448. Für ihr Konzept eines dampferzeugenden CPC-Vakuumröhrenkollektors ist die Ritter XL Solar GmbH mit dem Innovationspreis des OTTI-Symposiums Thermische Solarenergie ausgezeichnet worden. Text und Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Europäischer EMAS-Award: Großer Erfolg für Österreich

21.5.2015 - Über gleich 3 Nominees, einer lobende Anerkennung und dem Gewinn eines EMAS-Awards konnten sich die österreichischen Teilnehmer beim 18. European Forum on Eco-innovation freuen (www.oekonews.at) weiter

EU präsentiert Report zur Lage von Europas Natur

21.5.2015 - EU-Naturschutzrichtlinien für Überleben entscheidend (www.oekonews.at) weiter

eTourEurope: Langstrecken sind auch mit Elektrofahrzeugen möglich

21.5.2015 - Thorsten Elixmann aus Deutschland & Rafael de Mestre aus Spanien mit dem Team Chargelocator sind die Sieger der eTourEurope 2015 (www.oekonews.at) weiter

Lage der deutschen Regenerativ AGs: Zwischen Optimismus und Bangen

21.5.2015 - Solarthemen 448. Deutsche Aktiengesellschaften im Bereich erneuerbarer Energien blicken im 1. Quartal 2015 auf verbesserte Geschäftszahlen und optimistische Prognosen. Jedoch fahren die meisten noch kein positives operatives Ergebnis ein. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

PV-Batteriespeicher: Smarter, billiger, vernetzter

21.5.2015 - Solarthemen 448. In den zwei Jahren seit dem Start der KfW-Speicherförderung hat sich der Markt der Photovoltaik-Bat­terien deut­lich weiterent­wi­ckelt. Inzwischen konkretisiert sich auch schon die Zukunftsvision, wonach PV-Hausspeicher mehr sind als schnöde Eigenverbrauchsoptimierer. Im virtuellen Schwarmkraft­werk sollen sie schon bald die Stromnetze aktiv unterstützen. Text: Heinz Warneschitz/Guido Bröer Foto: Tesla Motors   (www.solarthemen.de) weiter

Stille-Post-Prinzip bei der Wärmewende

21.5.2015 - Solarthemen 448. Die erhoffte Initialzündung durch höhere Zuschüsse für erneuerbare Wärme lässt sich im Monat nach dem Start des novellierten Marktanreiz­pro­gramms (MAP) noch nicht feststellen. Die Branche dringt auf eine Informationsoffensive der Bundesregierung. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Interview ? Helmut Lamp (BBE): Bioenergie gewinnt wieder Freunde

21.5.2015 - Solarthemen 448. Helmut Lamp ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Bioenergie. Der Landwirt war mit Unterbrechungen von 1990 bis 2009 für die CDU Mitglied im deutschen Bundestag. Er verfügt weiterhin über gute Kontakte in die Fraktionen. Die Solarthemen sprachen mit ihm über die Rolle und die Chancen der Bioenergie. Solarthemen: Die Bioenergie steht unter Druck. So hat ... (www.solarthemen.de) weiter

Solarschmiede Software GmbH bringt herstellerunabhängiges Programm zur Planung und Simulation von Solarstromanlagen auf den Markt

20.5.2015 - Solarschmiede entwickelt PVscout 2.0 weiter

Solarschmiede Software GmbH bringt Planungs- und Simulationsprogramm für Solarstromanlagen auf den Markt

20.5.2015 - München, 20. Mai 2015. Die Solarschmiede Software GmbH hat das Programm PVscout 2.0 Premium zur herstellerunabhängigen Planung und Kalkulation von netzgekoppelten Solarstromanlagen entwickelt. Die neue Software kommt im Juni auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Türkisch und Ungarisch auf den (www.openpr.de) weiter

eTourEurope 2015 ? Die längste Elektromobilrallye beim Ökohaus-Pionier Baufritz in Erkheim

20.5.2015 - Die eTourEurope ? 9 Capitals ? 9 Days, ist Europas längste und anspruchsvollste Elektromobilrallye. Sie hat vom 8.-17. Mai 2015 europaweit gut 1000 Elektrofahrzeuge (Electric Vehicles, EVs) in Bewegung gebracht. Dabei fuhren 15 Teams in 9 Tagen durch 9 europäische (www.openpr.de) weiter

Bereits über 50 Prozent gezeichnet: Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V

20.5.2015 - Die Platzierung der aktuellen Direktbeteiligung CEPP WE05 - Beppener Bruch V ist mittlerweile weit fortgeschritten. Beim aktuellen Zeichnungsstand sind bereits mehr als 50 Prozent der frei verfügbaren Kommanditanteile gezeichnet. Mit diesen positiven Entwicklungen erwarten die Verantwortlichen der CEPP, dass die Direktbeteiligung in Kürze voll platziert sein wird. weiter

Intersolar: Zwei neue Lithium-Ionen-Speicher

20.5.2015 - Leclanché, spezialisiert auf die Produktion großformatiger Lithium-Ionen-Zellen und Energiespeichersysteme, stellt auf der Intersolar Europe zwei neue Speichersysteme für PV-Anlagen vor, die besonders für Privathaushalte und kleinere Unternehmen geeignet sind. Die Energiespeicher setzen auf... (www.enbausa.de) weiter

FENECON vermarktet Flexibilität von dezentralen Stromspeichersystemen

19.5.2015 - Deggendorf/Zürich, 19. Mai 2015: Die auf intelligente Energie-Management-Systeme spezialisierte Ampard AG betreibt ab sofort den FENECON ENERGY POOL des auf dezentrale Energiespeichersysteme spezialisierten Großhandels- und Entwicklungsunternehmens FENECON GmbH & Co. KG. Dazu werden Solarstromspeicher für die Vermarktung von Regelleistung in (www.openpr.de) weiter

seebaWIND Service startet Pilotprojekt mit BayWa r.e.

19.5.2015 - Optimierte Rotorblätter steigern den Anlagenertrag weiter

In vielen Gebäuden in Europa ist die Luft zu schlecht

19.5.2015 - Die Innenraumqualität in Gebäuden wird in zahlreichen Studien als Problem für die Umweltgesundheit in Europa gesehen. Der Gebäudebestand in Europa habe hier grundlegende Mängel, berichtet etwa eine Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik, die Ende 2014 abgeschlossen wurde. Bei Projekten... (www.enbausa.de) weiter

Neue Speicherprodukte von Leclanché auf der Intersolar Europe

19.5.2015 - Willstätt, Yverdon 18. Mai 2015 ? Leclanché SA (SIX Swiss Exchange: LECN), spezialisiert auf die Produktion großformatiger Lithium-Ionen-Zellen und Energiespeichersysteme, stellt auf der Intersolar Europe zwei neue Speichersysteme für Photovoltaikanlagen vor, die besonders für Privathaushalte und kleinere Unternehmen geeignet sind. (www.openpr.de) weiter

Bundesforste: Steigerung des operativen Ergebnisses und Ausbau neuer Geschäftsfelder

19.5.2015 - Steigerung des EBIT um 11% und des EGT um 31% - Betriebs- leistung hoch bei 234,6 Mio. € - Immobilien erstmals über 40 Mio. € Umsatz - Ausbau Erneuerbare Energie und Fischerei (www.oekonews.at) weiter

KfW-Fördervolumen beim Wohnen stagniert

19.5.2015 - Das Fördervolumen der KfW im Geschäftsfeld Kommunal- und Privatkundenbank/ Kreditinstitute ist mit 6,1 Milliarden Euro in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich gestiegen. Zuwächse sind in fast allen Förderfeldern zu verzeichnen. Der volumenstärkste... (www.enbausa.de) weiter

Nuclear Energy Conference 2015 in Linz im Zeichen des europäischen Atomausstiegs

19.5.2015 - Antiatom Organisationen OÖ begrüßen zahlreiche Gäste in Linz (www.oekonews.at) weiter

Jetzt auch Initiativen für Klage gegen Subventionen für das AKW Hinkley Point in Deutschland

19.5.2015 - Anschober appelliert auch an Energieversorger (www.oekonews.at) weiter

Geschäftsbericht 2014: oekostrom AG zeigt wieder stabiles Jahresergebnis

19.5.2015 - Guter Jahresgewinn von knapp 690 TEUR - Erstmals Dividende iHv 2 EUR je Aktie in Aussicht gestellt - Mehr als 30.000 Kunden Ende 2014; Wachstumsziel 2015: 45.000 (www.oekonews.at) weiter

Effizient und komfortabel: Die neue V9-Steuerung in allen Thermoscreens Luftschleiern

18.5.2015 - Die verbesserte V9-Steuerung von Thermoscreens ist in allen Luftschleiern der Firma aus Meerbusch verfügbar und richtet sich nach den strengen ErP-Richtlinien für energieverbrauchsrelevante Produkte, die seit Januar 2015 in der Europäischen Union verpflichtend sind. Die komplett überarbeitete Architektur bietet einen (www.openpr.de) weiter

Marktübersicht listet Scheitholz-Kessel auf

18.5.2015 - Für Besitzer eines Eigenheims kann es sich lohnen, über die Anschaffung eines Scheitholzvergaser- oder Scheitholz-Pellet-Kombikessels nachzudenken. Seit April 2015 gilt das neue Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien der Bundesregierung mit höheren Fördersätzen auch für diese... (www.enbausa.de) weiter

ELA Container Offshore GmbH liefert Offshore Trocknungscontainer für Fred. Olsen Windcarrier

18.5.2015 - Die ELA Container Offshore GmbH lieferte einen 20 Fuß Offshore Drying Container für Fred. Olsen Windcarrier. Der Container wurde auf dem Jack-up Installationsschiff „Brave Tern“ installiert, um Arbeitskleidung wie Anzüge, Schuhe und Handschuhe der Crew zu trocknen. „Wir haben uns für den ELA Offshore Drying Container entschieden, um die Arbeitskleidung so schnell wie möglich trocknen zu können. Aus vorherigen Projekterfahrungen mit ELA waren wir uns sicher, dass ELA ein zuverlässiger Partner ist, der pünktlich liefern würde“, sagt Michael Koed Aasted, Procurement und Logistics Manager der Fred. Olsen Windcarrier. weiter

München will mehr Elektrofahrzeuge

18.5.2015 - Stadt will Elektromobilität mit 30 Millionen Euro fördern (www.oekonews.at) weiter

Energy Globe 2015: Brau Union Österreich holt weltweit bedeutendsten Umweltpreis in Niederösterreich

17.5.2015 - Die Auszeichnung ehrt Unternehmen für beste Umweltleistungen. In der Kategorie Feuer wurde nun die Brauerei Wieselburg ausgezeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Bio Brazil Fair/BIOFACH AMERICA LATINA: Wichtigste Geschäftsplattform für Brasiliens Bio-Markt

17.5.2015 - Brasilianischer Bio-Markt wächst weiter - Fachforum bietet Mehrwert (www.oekonews.at) weiter

Energietag Krems trifft eTourEurope - 1000 EVs in motion!

16.5.2015 - Elektromobiltreffen am Sa, den 16. Mai 2015 von 14:00 h ? 20:30 Uhr am Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Krems, Austrasse 33 (www.oekonews.at) weiter

Intersolar: Preise für Batteriespeicher sinken

15.5.2015 - Derzeit sind die Kosten für Batteriespeichersysteme durch höheren Eigenverbrauch nur in seltenen Fällen vollständig finanzierbar. Bald soll das verbreitet der Fall sein, die Preise für Batteriespeicher fallen rapide. Allein 2014 sind die Kosten um 25 Prozent gesunken, dieses Jahr und 2016 wird es... (www.enbausa.de) weiter

Kühlung über helle Fassaden kann Luftqualität senken

15.5.2015 - Städte bilden 'Wärmeinseln' gegenüber dem Umland, da hier viele Wärmequellen und geringe Luftbewegungen aufeinandertreffen. Abhilfe können wie in Südeuropa helle Gebäude schaffen, die für ein kühleres Stadtklima sorgen. In Simulationsrechnungen haben KIT-Forscher nun am Beispiel Stuttgart... (www.enbausa.de) weiter

Vorarlberger Holzbauunternehmen überzeugt in der Kategorie Neubau beim Deutschen Holzbaupreis

15.5.2015 - Das Holzbauprojekt Gesundheits-, Bildungs- und Familienzentrum Haus C13 in Prenzlauer Berg in Berlin wurde am 12. Mai mit dem Deutschen Holzbaupreis 2015 prämiert. (www.oekonews.at) weiter

Intersolar: Preis für Batteriespeicher sinken

14.5.2015 - Derzeit sind die Kosten für Batteriespeichersysteme durch höheren Eigenverbrauch nur in seltenen Fällen vollständig finanzierbar. Bald soll das verbreitet der Fall sein, die Preise für Batteriespeicher fallen rapide. Allein 2014 sind die Kosten um 25 Prozent gesunken, dieses Jahr und 2016 wird es... (www.enbausa.de) weiter

WDVS mit Klettfläche sichert sich Recycling-Auszeichnung

14.5.2015 - Das Thema Recycling gewinnt bei Baustoffen Relevanz. Die EU fordert vom Bausektor, in fünf Jahren 70 Prozent der Baustoffe recyclierbar zu machen. Die Hersteller stellen sich darauf ein. Auf dem EQAR-Kongress 'Baustoff-Recycling in Europa' in Rotterdam kamen zwei der vier prämierten... (www.enbausa.de) weiter

Die Energie-Revolution ist da

13.5.2015 - Eine Ansichtssache von Franz Alt- Das Geschäftsmodell der alten Energieversorger schwächelt nicht nur, es verschwindet. (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibungen statt feste Fördersätze: Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (aktualisiert am 13.5.2015)

13.5.2015 - Das EEG 2014 hat die Voraussetzungen geschaffen, um im Bereich der Photovoltaik-Freiflächenanlagen durch Verordnung die Förderung von festen administrativ festgelegten Fördersätzen auf wettbewerblich ermittelte Fördersätze umzustellen. (www.bmwi.de) weiter

Das Münchner Unternehmen BrennholzPlus versorgt als Großhändler europaweit

13.5.2015 - Wiederverkäufer aller Art mit hochwertigem Buchenbrennholz und RUF Holzbriketts. BrennholzPlus: Partner für hochwertige Brennstoffe Was manche sicher noch nicht wussten ? die Firma BrennholzPlus mit ihren Niederlassungen in München und Augsburg ist nicht nur Ansprechpartner für Endverbraucher und Privatkunden in Sachen Brennstoffen (www.openpr.de) weiter

Öl-Brennwertgeräte im Aufwind

13.5.2015 - Absatzplus trotz Modernisierungsstau sup.- Veraltete Technik kann ins Geld gehen. Das wissen die Fahrer betagter und entsprechend spritschluckender Autos, das bekommen aber auch die Besitzer von Heizkessel-Veteranen zu spüren. Die Wärmeerzeuger aus der Ära vor der effizienten Brennwerttechnik bzw. vor den (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 13.5.2015)

13.5.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Solarthermiebranche hofft auf Marktanreizprogramm

12.5.2015 - Voll des Lobes für das neue Marktanreizprogramm (MAP) waren vergangene Woche die Vertreter der Branchenverbände BSW und BDH auf dem 25. Symposium Thermische Solarenergie des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Instituts Otti in Bad Staffelstein. 'Wir haben allen Grund zu hoffen, dass sich der... (www.enbausa.de) weiter

Offshore-Windindustrie: Ausschreibungsmodell wird zukünftige Branchenentwicklung bestimmen

12.5.2015 - WAB e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

EU-Richtlinie zu Biokraftstoffen vom Parlament bestätigt

12.5.2015 - Das Europäische Parlament hat kürzlich den Vorschlag für eine Änderung der Richtlinie über die Qualität von Otto- und Dieselkraftstoffen und der Richtlinie zur Förderung der Nutzung von Energie […] (www.dena.de) weiter

Greenpeace-Studie: Vattenfall kann in der Lausitz Braunkohleausstieg vormachen

12.5.2015 - Schrittweise Umstellung von Braunkohle auf Erneuerbare ohne Arbeitsplatzverluste möglich (www.oekonews.at) weiter

Verzicht auf Glyphosat bei der REWE Group

12.5.2015 - Der NABU begrüßt die Ankündigung der REWE Group und der Baumarktkette Toom, sämtliche Produkte mit dem Pestizidwirkstoff Glyphosat bis spätestens Ende September auszulisten. (www.oekonews.at) weiter

ELA Container Offshore GmbH beliefert Van Oord mit Offshore Unterkünften

12.5.2015 - ELA Container Offshore GmbH hat die niederländische Firma Van Oord mit zwei Büro- sowie sechs Wohncontainern beliefert. Sie werden auf dem „Accommodation Pontoon Astrachan“ eingestzt. Das Ponton „Astrachan“ ist 60 m lang und 15 m breit und besitzt bereits Unterkunftsmöglichkeiten. „Da wir zusätzliches Personal für dieses Projekt unterbringen mussten, haben wir uns für eine flexible Lösung von ELA entschieden“, so Gerrit Jansen, Projektmanager bei Van Oord weiter

Einführung einer vollständig vernetzten mobilen 230V-Steckdose

11.5.2015 - Sicherheit und Energieeinsparungen: schon 2008 hat die Firma EcoStarter eine SMS-gesteuerte 230V-Steckdose auf den Markt eingeführt. Das Nachfolgegerät ist nun imstande sich von selbst, überall wo das GSM-Netz verfügbar ist, mit Internet zu verbinden. Zahlreiche Funkerweiterungen erlauben, sich eine kleine (www.openpr.de) weiter

Konsum rEvolution & Marsch gegen Monsanto am 23. Mai 2015

11.5.2015 - München, 10.05.2015. Weltweit werden Menschen am 23. Mai wieder auf die Straße gehen, um dem Aufruf der Alternativen Nobelpreisträgerin, Vandana Shiva, zu folgen: ?Die Neue Demokratie ist die Demokratie der Erde!? Eingebettet zwischen dem Globalen Aktionstag gegen TTTIP, CETA & TISA (www.openpr.de) weiter

ComBInation und Partner begleiten exklusiv die eTourEurope 2015

11.5.2015 - Elektrisch in neun Tagen durch neun Länder - ausgerüstet mit innovativen mobilen Speicherlösungen und globaler Kommunikations-Technologie. München, 09. Mai 2015. Vom 08. bis 17. Mai 2015 ist die eTourEurope rein elektrisch in 9 Ländern unterwegs. Während noch den ganzen Freitag (www.openpr.de) weiter

Weltmarkt für unterbrechungsfreie Stromversorgungssysteme boomt

11.5.2015 - Große Nachfrage nach industrieller unterbrechungsfreier Stromversorgung -Stromausfälle in Europa bringen Verluste in Höhe von 150 Milliarden Euro - Frost & Sullivan: Spezialisierte Systeme decken Großteil der Investitionen ab (www.oekonews.at) weiter

Initiative "Kinder gesund bewegen" wird erweitert

10.5.2015 - Sportminister Klug stellt fünf Millionen Euro pro Jahr zusätzlich für Kinder-Bewegungsprojekte zur Verfügung- Ausbau der Initiative an Kindergärten und Volksschulen (www.oekonews.at) weiter

Ein Kulinarik-Preis für Nachhaltigkeit und Kreativität

9.5.2015 - Die Raiffeisen Klimaschutz-Initiative verleiht beim Genuss-Festival 2015 erstmals den RKI-Kulinarik-Preis (www.oekonews.at) weiter

Energiemarkt und Regulierung im Brennpunkt

9.5.2015 - Im Rahmen des Oesterreichs Energie Trendforum wurde zum Thema 'ÜBER.REGULIERUNG - wie viel Regulierung verträgt die E-Wirtschaft?' heiß diskutuert (www.oekonews.at) weiter

Ritter XL Solar erhält Otti-Innovationspreis

9.5.2015 - Der Innovationspreis auf dem Otti-Symposium Thermische Solarenergie in Bad Staffelstein ging in diesem Jahr an Ritter XL Solar für eine Anlage zur klimaneutralen Gebäudekühlung mit einer Dampfstrahlkältemaschine, bei der der nötige Dampf aus einer Solaranlage kommt. Üblicherweise dienen als... (www.enbausa.de) weiter

M4Energy eG: Strom für Österreich und sogenannte Beistellungsgebiete in Bayern u. Baden-Württemberg

8.5.2015 - Dresden/ Wien/ München/ Stuttgart. Erstmalig wird eine deutsche Energiegenossenschaft Stromlieferant für den österreichischen Energiemarkt. Kunden aus dem Nachbarland können seit dem 1. Mai 2015 die Produkte der M4Energy eG beziehen. Auch für den deutschen Markt hat dies direkte Auswirkungen. In (www.openpr.de) weiter

Intersolar Europe: Zeversolar bringt neue Generation von PV-String-Wechselrichtern auf den Markt

8.5.2015 - Suzhou, China, 08.05.2015 Mit der Einführung einer neuen Generation von leichtgewichtigen und hocheffizienten PV-String-Wechselrichtern für den privaten Anwendungsbereich treibt Zeversolar die Revolution der Solarenergie weiter voran. Vorgestellt werden die sechs Produkte der brandneuen Zeverlution-Baureihe im Juni auf der Intersolar Europe, der (www.openpr.de) weiter

Intersolar Europe: Zeversolar bringt neue Generation von PV-String-Wechselrichtern auf den Markt

8.5.2015 - Geringes Gewicht kombiniert mit hohem Wirkungsgrad weiter

VPB erinnert: Handwerkerrechnungen mindern die Steuer

8.5.2015 - Handwerkerrechnungen können steuermindernd geltend gemacht werden. Daran erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB) kurz bevor viele Bundesbürger Ende Mai ihre Steuererklärung für das Jahr 2014 abgeben müssen. Zwanzig Prozent von insgesamt 6.000 Euro Handwerkerrechnung können direkt von der... (www.enbausa.de) weiter

Freund: Gegen Subventionen von Atomenergie

8.5.2015 - SPÖ-Europaabgeordneter spricht sich strikt gegen Subventionierung von Atomenergie aus (www.oekonews.at) weiter

Radisson Blu und Park Inn by Radisson sind Sponsoren der eTourEurope 2015

7.5.2015 - Radisson Blu und Park Inn by Radisson Hotels unterstützen die e-Car Rallye eTourEurope vom 08.-17. Mai. Die Tour findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt und ist mit durchschnittlicher Tagesetappenlänge von 450 km und über 4.000 km Gesamtdistanz die technisch (www.openpr.de) weiter

Stromspar-Check Plus: Einsparung für Haushalte mit geringem Einkommen höher als prognostiziert

7.5.2015 - Mit Hilfe des vom Caritasverband und dem Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen (eaD) koordinierten Projektes Stromspar-Check PLUS haben bundesweit über 170.000 Haushalte mit geringem Einkommen rund 130 Euro Stromkosten pro Jahr eingespart. Das sind sogar 25 Prozent mehr als ursprünglich (www.openpr.de) weiter

Symposium "Stuttgart nachhaltig machen" am 4.7.2015

7.5.2015 - Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht nur in aller Munde, sondern ihr Erreichen stellt die Herausforderung der nächsten 2-3 Jahrzehnte dar. Auch wenn es zur Zeit eine trügerische Ruhe am Ölmarkt gibt, rückt in vielen Bereichen die Verknappung und Verteuerung von (www.openpr.de) weiter

Tesla steigt in den Markt für Heim-Energiespeicher ein

7.5.2015 - Der amerikanische Hersteller von Elektroautos Tesla will die in seinen Autos eingesetzten Batterien künftig auch als Energiespeicher für Haushalte und Unternehmen anbieten. Die 'Powerwall Home Battery' werde in zwei Varianten auf den Markt kommen: mit sieben und mit zehn Kilowattstunden... (www.enbausa.de) weiter

Passivhaus gewinnt den "Wohnbau-Oscar"

7.5.2015 - Wiener Wohnbaupreis 2015: Gelebte Solidarität und Mitbestimmung zeichnen den großen Gewinner des 'Wohnbau-Oscar' aus. (www.oekonews.at) weiter

Neue Dokumente zeigen, dass Monsanto die EU-Vorschriften nicht erfüllt

7.5.2015 - Wie mehrere jetzt bekannt gewordene Dokumente zeigen, die von dem US-Konzern Monsanto, der EU-Kommission und der Europäischen Lebensmittelbehörde EFSA stammen, hält Monsanto beim Anbau des Gentechnik-Mais MON810 die geltenden EU-Bestimmungen nicht ein. (www.oekonews.at) weiter

TTIP: EU-Kommission präsentiert konkrete Verbesserungsvorschläge zu Investitionsschutz

7.5.2015 - 'Die EU-Kommission nimmt die Bedenken der Öffentlichkeit und der ÖsterreicherInnen ernst!' erklärt Dr. Johann Sollgruber, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich a.i. (www.oekonews.at) weiter

Debatte um Förderung in der Schweiz

7.5.2015 - Solarthemen 447. In der Schweiz steht die Revision der Energieverordnung an. Sie regelt einen Zuschlag auf den Strompreis, der für die Finanzierung einer kostendeckenden Einspeisevergütung auf Regenerativ-Strom genutzt wird. [private] Bis zum 5. Mai war es möglich, Stellungnahmen zur Erhöhung des Zuschlags auf die Übertragungskosten abzugeben. Von diesem Zuschlag hängt ab, wie viele Anlagen in der ... (www.solarthemen.de) weiter

KWKG-Novelle flexibler

7.5.2015 - Solarthemen 447. Im Auftrag der Agora Energiewende hat die Beratungsgesellschaft LBD eine Studie mit Vorschläge zur Reform des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes (KWKG) erarbeitet.[private] Das Papier nennt zwar ähnliche Ziele, wie die Vorschläge, die Bundeswirtschaftsminister Ga­briel Ende März für die geplante Novelle des KWKG vorgelegt hat, möchte die KWK-Förderung aber noch wesentlich klarer an einer flexibleren Fahrweise der ... (www.solarthemen.de) weiter

PV-Anlagenregister: Etwas mehr Kleinanlagen

7.5.2015 - Solarthemen 447.Der Photovoltaikmarkt kommt weiterhin nicht in Schwung. [private] Das bei der Bundesnetzagentur geführte PV-Anlagenregister weist wie schon in den vergangenen Monaten bei den gemeldeten Anlagen vergleichsweise niedrige Leistungen aus. Lediglich bei den Anlagen bis 10 kW gibt es eine leichte Aufwärtstendenz. Die insgesamt im März registrierten Anlagenleistungen in dieser Größenordnung waren etwas höher als ... (www.solarthemen.de) weiter

Kleinanlegerschutzgesetz beschlossen

7.5.2015 - Solarthemen 447. Nachdem der Bundestag am 23. April das Kleinanlegerschutzgesetz beschlossen hat, müssen sich Initiatoren von Energieprojek­ten auf neue Bedingungen einstellen. [private] Der Schutz der Kleinanleger war vor allem nach der Pleite von Prokon in den Blick geraten. Dem Windkraftprojektierer war es gelungen, mehr als eine Milliarde Euro in Form von Genussrechten vor allem bei Kleinanlegern ... (www.solarthemen.de) weiter

Uwe Hallenga im Interview: Kleinwindkraft gerecht behandeln!

7.5.2015 - Solarthemen 447.Uwe Hallenga, Vorstandsmitglied im Bundesverband Kleinwindanlagen, beschäftigt sich seit 30 Jahren mit kleinen Windturbinen. Beruflich ist er Gutachter für große Windkraftanlagen. Er sagt aber von sich, dass sein Herz den kleinen Rotoren gehört. Hallenga verantwortet das InternetportalSolarthemen: Kleinwind-Strom ist teurer als Strom aus großen Windkraftanlagen und als Solarstrom. Kann er zur Energiewende ... (www.solarthemen.de) weiter

Korrekturen am EEG

7.5.2015 - Solarthemen 447. Mit einem Gesetzentwurf möchte die Bundesregierung das EEG zum zweiten Mal seit der Novelle im vergangenen Jahr nachbessern. Für weitere Branchen soll die EEG-Umlage gesenkt und eine Gesetzeslücke bei der Direktvermarktung geschlossen werden.[private] Bislang besteht Rechtsunsicherheit, wenn mehrere Anlagen, die über eine gemeinsame Messstelle abgerechnet werden anteilig direkt vermarkten und zugleich eine anteilige ... (www.solarthemen.de) weiter

Eurosolar bewertet Wasserkraft neu

7.5.2015 - Solarthemen 447. In einem Positionspapier stellt Eurosoar e.V. bisherige Annahmen zur Nutzung der kleinen Wasserkraft sehr grundsätzlich in Frage. [private] Als besonders wichtig erachten Naturschutzverbände unverbaute Flussläufe und Mindeswassermengen. So äußert sich etwa der Bund Naturschutz Bayern sehr strikt gerade gegen kleine Wasserkraftanlagen. Die  Durchgängigkeit der Fließgewässer und auch die Bedeutung der verbleibenden Mindestwassermenge werde ... (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 447

7.5.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 447 sind u.a.: Kaum Akteursvielfalt bei PV-Ausschreibungen +++ Uwe Hallenga im Interview: Kleinwindkraft gerecht verhandeln +++ Der richtige Mix für Energie-Selbstversorger +++ Korrekturen am EEG +++ KWKG-Novelle kann flexibler sein +++ Neues Netzwerk für die PV-Branche +++ Debatte um Förderung in der Schweiz +++ Kleinanlegerschutz und EE-Projekte +++ Fracking-Gesetz betrifft Solarthermie +++ ... (www.solarthemen.de) weiter

Wenig Vielfalt bei PV-Ausschreibungen

7.5.2015 - Solarthemen 447. Die Bundesnetzagentur hat bekannt gegeben, welche Angebote bei der ersten Ausschreibung für Photovoltaikanlagen den Zuschlag erhalten haben. Die Bundesregie­rung wertet diese Ausschreibung als Erfolg. Doch es profitieren bisher nur wenige. [private] Über mangelnde Beteiligung an der ersten Ausschreibung kann sich die Bundesregierung nicht beklagen. 170 Gebote mit insgesamt 715 Megawatt Leistung wurden eingereicht. ... (www.solarthemen.de) weiter

Als Geschäftsmann beim Strom sparen

6.5.2015 - Gerade verarbeitende Betriebe benötigen natürlich eine große Menge an Strom. In der Regel handelt es sich hier um ein Vielfaches des Verbrauchs der Privathaushalte. Es ist daher verständlich, dass Unternehmen andere Preise für den Bezug von Strom zahlen müssen. Die (www.openpr.de) weiter

Betriebsbeauftragte Immissionsschutz - Staatlich anerkannter Grundkurs gemäß BImSchV zum Erwerb der Fachkunde

6.5.2015 - ?Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz - Staatlich anerkannter Grundkurs gemäß § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV zum Erwerb der Fachkunde als Betriebsbeauftragte (4-Tagesveranstaltung)? lautet der Titel eines Seminars, das vom 06. bis 09. Juli 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik: Auf der Intersolar Europe zeigt KACO new energy Lösungen der günstigsten Energieversorgung.

6.5.2015 - Neckarsulm, 06. Mai 2015 ? Auf der Intersolar Europe 2015 zeigt der Neckarsulmer Wechselrichterspezialist nutzerfreundliche Technologie für alle Anwendungsbereiche der Solarstromversorgung. Während manche Kräfte scheinbar mit dem Ziel agieren, erneuerbare Energien, vor allem Solarstrom, zu verteuern, liefert KACO new energy (www.openpr.de) weiter

OTI Greentech AG platziert erfolgreich erste Tranche einer Wandelanleihe

6.5.2015 - ? 1,9 Mio. EUR von bis zu 4,0 Mio. EUR bereits platziert ? Wandelanleihe wird an der Börse Stuttgart zum Handel zugelassen ? Basis für weiteres Wachstum gelegt Berlin, 06.05.2015 ? Die OTI Greentech AG, ein schnell wachsender, international aufgestellter Cleantech-Solution Anbieter, dessen Aktien an der (www.openpr.de) weiter

Passivhaus Institut zertifiziert Wärmegewinnung aus Abwasser

6.5.2015 - Das Passivhaus Institut (PHI) hat Zertifizierungskriterien für Systeme zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser vorgelegt. Ziel ist es, den Energieverbrauch für die Warmwasserbereitung zu reduzieren. Hier lässt sich dem PHI zufolge auch in Passivhäusern mit geringem Heizwärmebedarf noch einiges an... (www.enbausa.de) weiter

Passivhaus Institut zertifiziert Wärmegewinnung aus Abwasser

6.5.2015 - Das Passivhaus Institut (PHI) hat Zertifizierungskriterien für Systeme zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser vorgelegt. Ziel ist es, den Energieverbrauch für die Warmwasserbereitung zu reduzieren. Hier lässt sich dem PHI zufolge auch in Passivhäusern mit geringem Heizwärmebedarf noch einiges an... (www.enbausa.de) weiter

Gabriel: Strompreise in der Grundversorgung erstmals seit Jahren leicht gesunken

6.5.2015 - Zum ersten Mal seit über 10 Jahren sinken 2015 die Strom-Grundversorgungspreise im bundesweiten Durchschnitt. Die Tendenz hat sich seit Jahresbeginn verfestigt. (www.bmwi.de) weiter

Artenschutz und Biodiversität im Mittelpunkt

6.5.2015 - KfW-Bernhard-Grzimek-Preis 2015 geht an Emmanuel de Merode und Pavan Sukhdev (www.oekonews.at) weiter

Wien: Fotowettbewerb "Blumen setzen ? Freu(n)de ernten"

6.5.2015 - Zum siebten Mal sind alle WienerInnen eingeladen, ihre Grünoasen vorzustellen - Fotowettbewerb 'Blühendes Zuhause - gute Nachbarschaft' mit wertvollen Preisen! (www.oekonews.at) weiter

Statistik 2014: Grüner Strom-Label fördert mit über drei Millionen Euro eine naturverträgliche Energiewende

5.5.2015 - Mehr als 75 Projekte erhalten Unterstützung durch Verbraucherinnen und Verbraucher, die zertifizierten Ökostrom beziehen Bonn, 5. Mai 2015. Ökostromprodukte mit dem Gütesiegel Grüner Strom fördern eine ökologische Energieversorgung durch viele verschiedene Projekte. Das zeigt die neue Statistik des Grüner Strom (www.openpr.de) weiter

ascem erreicht Juryliste beim "Großen Preis des Mittelstandes"

5.5.2015 - Arndt Schäfer setzt auf energy2hub als nachhaltiges Energiekonzept, mit dem er beim Mittelstandswettbewerb punkten will "10 % der Unternehmen, die in NRW die letzte Runde beim "Großen Preis des Mittelstandes" erreicht haben, stammen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg, und wir sind dabei", (www.openpr.de) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall Grundkurs - Erwerb der Fachkunde gemäß KrWG

5.5.2015 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet vom 08. ? 11. Juni 2015 das Seminar ?Betriebsbeauftragte für Abfall ? Erwerb der Fachkunde gemäß KrWG?. In dem viertägigen Seminar werden Grundzüge des KrWG sowie rechtliche Grundlagen der betrieblichen Abfallwirtschaft (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Neues "Anreizprogramm Energieeffizienz" als sinnvolle Alternative zur steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung

5.5.2015 - Mit dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz hat die Bundesregierung ein Bündel von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Energiewende im Gebäudesektor beschlossen. Durch das neue 'Anreizprogramm Energieeffizienz' werden diese Maßnahmen nun weiter verstärkt. Das Paket umfasst ein Fördervolumen in Höhe von 165 Millionen Euro pro Jahr und tritt an die Stelle der bislang geplanten steuerlichen Förderung der energetischen Gebäudesanierung. (www.bmwi.de) weiter

Rentabilität von Sanierung hängt an vielen Variablen

5.5.2015 - Im Rahmen der Berliner Energietage stellte Professor Andreas Holm vom Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. München (FIW) eine aktuelle Studie im Auftrag des Gesamtverbandes Dämmstoffindustrie (GDI) zur Wirtschaftlichkeit von Wärmedämm-Maßnahmen vor. Anlass der Studie war die Beobachtung, dass... (www.enbausa.de) weiter

Solarfirma hilft Nepal mit Papierfliegern

5.5.2015 - Für jeden Papierflieger, der auf die Firmenseite gestellt wird, spendet eine Tiroler Firma einen Euro für Nepal. Auch Bundespräsident Dr. Fischer wurde zum mitmachen eingeladen. (www.oekonews.at) weiter

Protest gegen Jahrestagung der Atomlobby in Berlin

5.5.2015 - Energiekonzerne für alle Kosten des AKW-Rückbaus und der Atommüll-Lagerung in die Pflicht nehmen (www.oekonews.at) weiter

OTI Greentech AG baut Vorstand aus und schafft Strukturen für weiteres Wachstum

5.5.2015 - ? Erweiterung des Vorstands auf vier Personen ? Entrepreneur Stephan Rind soll Aufsichtsrat verstärken Berlin, 04.05.2015 ? Die OTI Greentech AG, ein schnell wachsender, international aufgestellter Cleantech-Solution Anbieter, dessen Aktien an der Börse Düsseldorf gehandelt werden, baut den Vorstand um drei weitere Mitglieder auf (www.openpr.de) weiter

Schließungsanzeige Tanklager Farge liegt Bremen vor

4.5.2015 - Der Sanierungsauftrag für die Schadstofffahnen, ausgehend vom Gelände des Tanklager Farge, wurde seitens bremischer Behörde bis heute nicht formuliert. Im Nachgang der Podiumsdiskussion vom 03. März konnten bis heute die Unklarheiten zwischen Umweltbehörde und der ?Bürgerinitiative Tanklager Farge? zum Schutz der (www.openpr.de) weiter

Einen Preisvergleich online vornehmen

4.5.2015 - Für die meisten Verbraucher ist die Endabrechnung von Strom oder Gas stets ein Schock und meistens können Gaskunden sich nicht erklären, warum wieder so viel nachgezahlt werden muss. Daher wird empfohlen, online die Preise und Tarife zu vergleichen, um das (www.openpr.de) weiter

Bundeswirtschaftsministerium legt Leitstudie Strommarkt 2015 vor

4.5.2015 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat heute die 'Leitstudie Strommarkt 2015' veröffentlicht. Die Gutachter kommen darin zum Ergebnis, dass die heutige Marktstruktur sich im bisherigen Transformationsprozess bewährt hat und mit konkreten Anpassungen weiter für den fortlaufenden Prozess gestärkt werden kann. (www.bmwi.de) weiter

Leitstudie Strommarkt 2015

4.5.2015 - Die Gutachter der Leitstudie Strommarkt 2015 kommen zu dem Ergebnis, dass der Strommarkt in seiner heutigen Struktur funktioniert. Er passt sich kontinuierlich und flexibel an den steigenden Anteil erneuerbarer Energien und die voranschreitende Kopplung des deutschen Strommarkts mit den Strommärkten der Nachbarstaaten an. Die aktuell zu beobachtenden Marktergebnisse und Entwicklungen lassen sich anhand der Fundamentaldaten erklären. Die Stromversorgung ist darüber hinaus heute und auch bis zum Jahr 2025 sehr sicher. Angebot und Nachfrage gleichen sich mit einer sog. Lastausgleichswahrscheinlichkeit von nahezu 100 Prozent aus. Laut des Gutachtens sind Kapazitätsmärkte unnötig, verhindern die Marktintegration der erneuerbaren Energien und bergen unüberschaubare Kostenrisiken.  (www.bmwi.de) weiter

Leitstudie Strommarkt 2015 (aktualisiert am 27.4.2015)

4.5.2015 - (www.bmwi.de) weiter

Tesla steigt in den Markt für Heim-Energiespeicher ein

4.5.2015 - Der amerikanische Hersteller von Elektroautos Tesla will die in seinen Autos eingesetzten Batterien künftig auch als Energiespeicher für Haushalte und Unternehmen anbieten. Die 'Powerwall Home Battery' werde in zwei Varianten auf den Markt kommen: mit sieben und mit zehn Kilowattstunden... (www.enbausa.de) weiter

Zahl der neu installierten Heizungen wächst

4.5.2015 - Es gibt positive Zahlen im Heizungsmarkt mit einem Plus von fünf Prozent im ersten Quartal bei den verkauften Anlagen insgesamt. Ein großer Wermutstropfen ist dabei jedoch, dass die Dominanz der fossilen Energieträger zementiert wird. Öl und Gas legen zu, selbst in Segmenten wie... (www.enbausa.de) weiter

Dr. Peithner Sonderpreis für Forschung in der Homöopathie 2014

2.5.2015 - Jungärztin aus Oberösterreich für Diplomarbeit ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Analyse: Wie Teslas LichtBlick die deutsche Energiewende verändern könnte - LG, Samsung, Tesla und andere drängen auf den deutschen Markt / Politikversagen klar erkennbar

1.5.2015 - Tesla Motors hat heute morgen deutscher Zeit einen weiteren Überraschungs-Coup gelandet: Das Cleantech-Unternehmen aus den USA gab eine Kooperation mit dem deutschen Ökostromanbieter LichtBlick AG bekannt. Der Versorger hat Interesse daran, Teslas Powerwall Home Battery zu vermarkten – und deren Kapazitäten dann in einem virtuellen Kraftwerk zu bündeln. Hierfür ist LichtBlick mit der eigenen Software SchwarmDirigent prädestiniert. Die deutsche Energiewende erlebt mit dem heutigen Tag eine bedeutende Zäsur – das Drängen ausländischer Konzerne wie Tesla auf den Markt zeigt das Politikversagen […] (www.cleanthinking.de) weiter

Lunacek: "Europarlament schafft Durchbruch im Kampf gegen Plastikmüll"

30.4.2015 - Massive Reduktion von Plastiksackerln- Meilenstein in EU-Umweltpolitik (www.oekonews.at) weiter

Immobilienanzeigen müssen Energiekennwerte nennen

30.4.2015 - Fehlen in einer Immobilienanzeige die erforderlichen Energiekennwerte des betreffenden Gebäudes, kann dies ab dem 1. Mai 2015 für den Vermieter oder Verkäufer ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro nach sich ziehen. Genannt werden müssen die Angaben aus dem Energieausweis schon seit einem Jahr, nun... (www.enbausa.de) weiter

Valentin Software präsentiert auf der Intersolar Europe neue Versionen von PV*SOL und PV*SOL premium

30.4.2015 - Die Softwarefirma Valentin Software hat ihre marktführenden Planungsprogramme PV*SOL und PV*SOL premium überarbeitet. Mit den neuen Versionen können Betreiber ihre Solarstromanlagen jetzt noch detaillierter auslegen und außerdem Batteriespeicher präzise in die Ertragsberechnung einbeziehen. Das Unternehmen stellt seine Neuheiten erstmals im (www.openpr.de) weiter

Für mehr Transparenz auf dem österreichischen Energiemarkt: stromliste.at ? Der Energievergleichsexperte

30.4.2015 - Die Selectra Gruppe, Frankreichs führendes Energievergleichsportal, ist nun auch in Österreich vertreten. Auf stromliste.at erhalten Stromverbraucher ab sofort unabhängige Informationen zu Stromanbietern in Österreich und Anbieterwechsel. Das Start-Up Unternehmen wurde 2007 von zwei jungen Absolventen der Pariser Hochschule Sciences Po (www.openpr.de) weiter

Reduzierung von Plastiktüten in der EU

30.4.2015 - VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. rät zum Verzicht von Plastiktüten Berlin, 30. April 2015. Plastiktüten werden oft schnell und ohne Nachzudenken an der Kasse gekauft. Häufig werden sie nur einmal benutzt und anschließend weggeworfen. Das Europaparlament stärkt nun mit einer neuen Richtlinie (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen statt feste Fördersätze: Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (aktualisiert am 30.4.2015)

30.4.2015 - Das EEG 2014 hat die Voraussetzungen geschaffen, um im Bereich der Photovoltaik-Freiflächenanlagen durch Verordnung die Förderung von festen administrativ festgelegten Fördersätzen auf wettbewerblich ermittelte Fördersätze umzustellen. (www.bmwi.de) weiter

Wichtige Ökostromlabels – darauf sollte man achten

30.4.2015 - Mit zertifiziertem Ökostrom kann der Ökostromanteil im Strom-Mix gesteigert werden. Allerdings sollte die Zertifizierung von einer seriösen Vergabestelle sein, da sonst die Investitionen in den Ausbau erneuerbarer Energien nicht gewährleistet sind. weiter

Valentin Software präsentiert auf der Intersolar Europe neue Versionen von PV*SOL und PV*SOL premiu

29.4.2015 - Valentin Software stell neue Versionen der Planungsprogramme PV*SOL und PV*SOL premium auf der Intersolar Europe in München vor. weiter

seebaWIND Service setzt als erstes Unternehmen die REGAS-Software auf Basis des RDS-PP®-Standards ein

28.4.2015 - Osnabrück. Die seebaWIND Service GmbH implementiert als erstes Unternehmen, mit Hilfe der Anwendersoftware REGAS, die Anforderungen des in der Windenergie neuen, international gültigen Kraftwerksstandards RDS-PP® (steht für Reference Designation System for Power Plants). weiter

ELA Container Offshore GmbH expandiert: Neue Mitarbeiter für Nordamerika/ Houston ab Mai vor Ort

28.4.2015 - Der emsländische Spezialist für mobile Offshore Räume, die ELA Container Offshore GmbH, hat zwei neue Mitarbeiter für den Bereich Business Development Nordamerika eingestellt. Damit wächst das Team der erst im August 2014 gegründeten ELA Container Offshore GmbH auf neun Mitarbeiter. „Neben unserem Außendienst in den Niederlanden haben wir uns für eine Präsenz in Nordamerika, Schwerpunkt Houston entschieden, um stetig auch im Bereich Offshore Oil &Gas zu expandieren“, so Hans Gatzemeier, Geschäftsführer der ELA Container Offshore GmbH. weiter

Markt für Offshore-Windserviceleistungen in Milliardenhöhe – Europas führende Offshore-Windcluster veröffentlichen gemeinsamen Aktionsplan für Offshore-Windservicesektor

28.4.2015 - WAB e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

GLOBAL 2000-Lokalaugenschein in größtem Atomkomplex Europas

28.4.2015 - Sicherheitsprüfung und Kontrolle statt freihändiger Laufzeitverlängerung für AKW Saporischschja. (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Umsetzung des Energieausweises am Immobilienmarkt mangelhaft

28.4.2015 - Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund kritisieren fehlende Überwachung durch die Landes- und Bundesbehörden ? Mehrheit der Immobilien-Anbieter verweigert Angaben zur Energieeffizienz von Wohnobjekten (www.oekonews.at) weiter

European Energy Award für 46 österreichische Vorreitergemeinden

28.4.2015 - Gold für Arnoldstein, Eisenkappel-Vellach, Kötschach-Mauthen und Weiz. - Mit Slideshow der e5-Veranstaltung! (www.oekonews.at) weiter

Infrarotheizungen sparen bis zu 50 Prozent Energie

27.4.2015 - Interview mit RedTherm-Geschäftsführer Andreas Geelen ? Die Kostenspirale für Energie dreht sich wegen der Euro-Schwäche und des teuren Dollars munter weiter. Nach oben scheint es nach wie vor keine Grenzen zu geben. Verbraucher sind daher immer auf der Suche nach (www.openpr.de) weiter

Intersolar: Panasonic zeigt neue Batteriespeicher

27.4.2015 - Panasonic Eco Solutions präsentiert auf der Intersolar Europe zwei Produktneuheiten: das Solarmodul N285 aus der Modulserie HIT sowie ein Lithium-Ionen-Batteriespeichersystem für Privathaushalte. Panasonic ist einer von wenigen Modulherstellern, die bereits Fotovoltaik-Module auf Basis der... (www.enbausa.de) weiter

"1000 EVs in motion!" - Kommen mehr als 1.000 Elektrofahrzeuge?

27.4.2015 - eTourEurope ? 4.000 km Langstrecke mit dem Elektroauto! (www.oekonews.at) weiter

Elektroautos: Die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen!

25.4.2015 - Wie es um die Marktvorbereitung für die Elektromobilität bestellt ist, haben Abgeordnete aller Fraktionen des Deutschen Bundestages bei einem parlamentarischen Abend in Berlin diskutiert. (www.oekonews.at) weiter

"Water with sun" gewinnt Stockholm Solar Challenge

25.4.2015 - 458 Teams aus 71 Ländern haben sich am Wettbewerb beteiligt- 'Wasser mit Sonne' vereint Design und Innovation mit erneuerbarer Energie (www.oekonews.at) weiter

Nie wieder Tschernobyl! Atomkraft ist schlicht und einfach viel zu teuer!

24.4.2015 - Das Europaweite Städtenetzwerk für den Atomausstieg wächst - Atomkraft ist vollkommen unwirtschaftlich! (www.oekonews.at) weiter

Kostenloses E-Book „Energieberatung“ veröffentlicht

24.4.2015 - Das neue kostenlose E-Book „Energieberatung“ führt leicht verständlich durch die Thematik. Neben vielen Tipps zeigt die Broschüre außerdem auf, woran man einen seriösen Energieberater erkennt und wann der beste Zeitpunkt für eine Beratung ist. weiter

Auf zum Eurowischn Putz Contest!

24.4.2015 - Große Mitmachaktion der Stadt Wien läuft noch bis zum 4. Mai (www.oekonews.at) weiter

EUROSOLAR: Grundsatzpapier zur kleinen und mittleren Wasserkraft

24.4.2015 - Die Nutzung der Wasserkraft leistet neben Windkraft-, Solar- und Biomasse-Anlagen einen wichtigen Beitrag beim Ausbau der Erneuerbaren Energien. (www.oekonews.at) weiter

Exklusiv-Interview

23.4.2015 - Exklusiv-Interview: RWE Vorstands-Vizechef Rolf Martin Schmitz über neue Kernkraftwerke in Europa und EU-Leitlinien für Kapazitätsmärkte. Warum der Stromriese RWE den Bau neuer Kernkraftwerke in Großbritannien kritisiert. Der Stromriese RWE wettert plötzlich gegen die Kernenergie ? zumindest in Großbritannien. Vorstands-Vizechef Rolf Martin Schmitz (www.openpr.de) weiter

Hoher Autarkiegrad für Eigenheimbesitzer

23.4.2015 - Mit dem jüngsten Vertreter der SnapINverter-Generation, dem Fronius Primo, bringt Fronius das einphasige Gegenstück zum dreiphasigen Fronius Symo auf den Markt. Der Wechselrichter punktet mit optimiertem Energiemanagement, umfassender Datenkommunikation und zahlreichen Schnittstellen. Das bedeutet für den Eigenheimbesitzer einen hohen Grad (www.openpr.de) weiter

Folgt der Batteriepreis dem Ölpreis?

23.4.2015 - In Aachen findet die internationale Batteriekonferenz Advanced Battery Power ? Kraftwerk Batterie statt - Mehr als 60 Beiträge und 130 Poster informieren über die neuesten Entwicklungen auf dem Batteriesektor (www.oekonews.at) weiter

Folie schützt Wassers und gewinnt Solarstrom

23.4.2015 - Solarthemen 446. Die Benecke-Kaliko AG, die zur Continental AG zählt, entwickelt eine Folie zur Ab­deckung von Wasserbassins, die durch ihre mit der Folie verbundenen Solarmodule auch zur Stromerzeugung dienen kann. . Text: Andreas Witt Foto:  Benecke-Kaliko/ContiTech   (www.solarthemen.de) weiter

Energiewende mit positiver Job-Bilanz

23.4.2015 - Solarthemen 446. Nach einer Studie des DIW im Auftrag des Bundesverbandes Windenergie (BWE) und der Deutschen Messe AG überwiegt die Zahl der durch die Energiewende bewirkten Arbeitsplätze die durch sie verursachten Jobverluste leicht. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

MAP: KMU bekommen 10 Prozent mehr für Ertragsförderung

23.4.2015 -   Solarthemen 446. 49,5 Cent statt 45 cent pro Kilowattstunde Kollektorjahresertrag können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Rahmen der ertragsorientierten Förderung des Markt­anreizprogramms bekommen. Text: Guido Bröer Foto: Arcon   (www.solarthemen.de) weiter

Europäische Reform beim Biosprit

23.4.2015 - Solarthemen 446. Europäische Kommission, Ministerrat und Europäisches Parlament haben sich auf neue politische Vorgaben für die Nutzung von Biosprit geeinigt.  Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Solare Prozesswärme: Der Fundus an Erfahrung wächst

23.4.2015 -   Solarthemen 446. Die 50-prozentige Förderung für solare Prozesswärmeanlagen, die es seit August 2012 gibt, hat in diesem neuen Marktsegment zwar noch keinen Boom ausgelöst. Aber neben der Vielfalt der Anwendungen wächst inzwischen auch die Größe der einzelnen Projekte.. Text: Guido Bröer Foto: Winkler Solar GmbH (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 446

23.4.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 446 sind u.a.: PV-Speicher-Kombis gewinnen Marktanteile +++ Eveline Lemke im Interview: Chancen für die Energiewende nicht verstreichen lassen +++ Solare Prozesswärme: Der Fundus an Erfahrung wächst +++ Urteil des BGH erschwert Enteignungen für Erneuerbare-Energien-Projekte +++ Europäische Reformen beim Biosprit +++ MAP: 10 Prozent Zuschlag für KMU +++ Windverband will nur einen starken ... (www.solarthemen.de) weiter

PV-Speicher-Kombis gewinnen Märkte

23.4.2015 -   Solarthemen 446. Am 1. Mai wird das Programm zur Förderung von Stromspeichern zwei Jahre alt. Aus Sicht von Solarunternehmen hat es diesen Markt mit angeschoben. Batterien errei­chen nennenswerte Marktanteile. Die Förderung lässt sich optimieren. Text: Andreas Witt   (www.solarthemen.de) weiter

Ausschreibungen statt feste Fördersätze: Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (aktualisiert am 22.4.2015)

22.4.2015 - Das EEG 2014 hat die Voraussetzungen geschaffen, um im Bereich der Photovoltaik-Freiflächenanlagen durch Verordnung die Förderung von festen administrativ festgelegten Fördersätzen auf wettbewerblich ermittelte Fördersätze umzustellen. (www.bmwi.de) weiter

ista erhält Preis für Engagement im Modellprojekt ?Bewusst heizen, Kosten sparen?

22.4.2015 - Ludwigsburg/Berlin: Der Energiedienstleister ista ist für sein Engagement im dena-Projekt ?Bewusst heizen, Kosten sparen? mit dem Deutschen CSR-Preis 2015 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde in […] (www.dena.de) weiter

Projekt unterstützt Entwicklung von Energie-Contracting

22.4.2015 - Contracting-Dienstleistungen für energetische Sanierungsmaßnahmen reduzieren den Investitionsbedarf von öffentlichen Gebäudeeigentümern deutlich. Eine weitere Senkung der finanziellen Aufwendungen verspricht jetzt ein von der Europäischen Investitionsbank (EIB) gefördertes Projekt. Die... (www.enbausa.de) weiter

Neue klimaaktiv mobil Förderoffensive für Elektro-Lastenräder!

22.4.2015 - Elektro-Transportrad für das Europäische Forum Alpbach an Präsidenten Franz Fischler überreicht (www.oekonews.at) weiter

Ressourceneffizienz im Gebäudesektor ist großes Thema

22.4.2015 - Lokale Gebietskörperschaften Europas wollen weniger Abfallproduktion im Gebäudesektor (www.oekonews.at) weiter

Hawai: Sonderpreis für Elektroauto laden zur richtigen Zeit

22.4.2015 - OpConnect Hawaii und Hawaii Energy geben im Rahmen eines Pilotprogramms Elektroautofahrern 60 Prozent 'Lade-Discount' (www.oekonews.at) weiter

Marktgemeinde Dießen setzt auf modernste Messtechnik von Sensus

21.4.2015 - Ludwigshafen/Dießen, 13.04.2015 ? Mit dem Einsatz von 2.800 iPERL Wasserzählern von Sensus geht die Marktgemeinde Dießen am Ammersee einen wichtigen Schritt auf dem Weg hin zu einer zeitgemäßen Kommunikation von Verbrauchsdaten. ?Bei der Auswahl neuer Zähler war uns wichtig, dass (www.openpr.de) weiter

Ein Plädoyer für die ?Energiewende von unten?

21.4.2015 - ?Die Energiewende ist nicht mehr aufzuhalten?, zu diesem Schluss kam Franz Alt am Ende seines Vortrags ?Auf der Sonnenseite ? warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht?. Der bekannte Fernsehjournalist und Buchautor hielt am 17. April in der Freien Evangelischen (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen statt feste Fördersätze: Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (aktualisiert am 21.4.2015)

21.4.2015 - Das EEG 2014 hat die Voraussetzungen geschaffen, um im Bereich der Photovoltaik-Freiflächenanlagen durch Verordnung die Förderung von festen administrativ festgelegten Fördersätzen auf wettbewerblich ermittelte Fördersätze umzustellen. (www.bmwi.de) weiter

Erste Ausschreibungsrunde für PV-Freiflächenanlagen erfolgreich durchgeführt

21.4.2015 - Die erste Ausschreibungsrunde für PV-Freiflächenanlagen endete am 15. April 2015. Es gingen insgesamt 170 Gebote ein, so dass das Ausschreibungsvolumen von 150 MW mehrfach überzeichnet ist. Die finanzielle Förderung des Stroms aus Photovoltaikanlagen auf Freiflächen wird erstmals wettbewerblich in einer Ausschreibung ermittelt. Bisher wurde die Förderung administrativ auf der Grundlage der prognostizierten Kosten festgelegt. (www.bmwi.de) weiter

Studie der Grünen warnt vor Risiken beim Ölpreis

21.4.2015 - Der Ölpreis ist seit Monaten im Sinkflug und hat im ersten Quartal 2015 mit 55 Dollar pro Barrel das Niveau von vor zehn Jahren erreicht. Das führt bei Besitzern von Ölheizungen dazu, dass sie ihre Anlagen in Betrieb lassen und vor allem ein Umstieg auf Erneuerbare kaum in Frage kommt. Das dürfte... (www.enbausa.de) weiter

Velux rückt Wohngesundheit in den Fokus

21.4.2015 - 'Die Europäische Union tut viel dafür, dass Gebäude möglichst wenig Energie verbrauchen, aber sie tut nichts für eine gesunde Wohnumgebung. Das muss sich ändern', fordert Ulrich Bang, Dirketor für öffentliche Angelegenheiten und Nachhaltigkeit beim Dachfensterhersteller Velux. Der hat... (www.enbausa.de) weiter

Online-Marktwertatlas von enervis und anemos überschreitet Marktanteil von 35% bei Direktvermarktern

21.4.2015 - ... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Strommarkt wird für Anbieter von Flexibilitätsoptionen bis 2025 attraktiver

20.4.2015 - Neue dena-Analyse schafft mehr Transparenz für Flexibilität (www.dena.de) weiter

Österreichischer Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie 2015 ausgeschrieben

20.4.2015 - Innovative Energie- und Umwelttechnologieprojekte in drei Kategorien gesucht ? Einreichfrist für Staatspreis: 5. Juni 2015, 12:00 Uhr (www.oekonews.at) weiter

Europäischer Gerichtshof stärkt Umweltschutz und Nachbarrechte

18.4.2015 - Grüne: Rupprechter muss einen Novellenentwurf zum UVP-Gesetz vorlegen (www.oekonews.at) weiter

Kritische Position zu Schiedsgerichten in TTIP

18.4.2015 - Europäische Standards im Arbeits-, Sozial- und Umweltrecht dürfen nicht geschmälert werden. (www.oekonews.at) weiter

Hast du Töne?! Musikhaus Thomann setzt auf grünen Strom der NATURSTROM AG

16.4.2015 - Forchheim / Treppendorf, 16. April 2015. Das Musikhaus Thomann, Europas größter Händler für Musikinstrumente, Studio-, Licht- und Beschallungsequipment, bezieht den Ökostrom der NATURSTROM AG. Der Öko-Energieversorger mit Niederlassung in Forchheim versorgt alle Lager, Tonstudios, Präsentationsräume, Werkstätten und Büros mit nachhaltiger (www.openpr.de) weiter

Strom- und Gasnetzentgelte: weiterhin große Preisunterschiede bis zu 500 Prozent

16.4.2015 - Durchschnittlicher Preisanstieg bei den Stromnetzentgelten in der Mittelspannung um ca. 3,3 Prozent, in der Niederspannung um ca. 5,3 Prozent Gasnetzentgelte durchschnittlich um 0,02 Prozent gefallen, bei einigen Netzbetreibern jedoch bis zu 129 Prozent gestiegen Hannover, 16.04.2015. Der aktuelle Stromnetzentgeltvergleich des Bundesverbandes der (www.openpr.de) weiter

Grünbuch (aktualisiert am 16.4.2015)

16.4.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Drohende Verschiebung der Beleuchtungsverordnung kostet EuropäerInnen Milliarden und schädigt die Umwelt

16.4.2015 - Am kommenden Freitag, dem 17.4., findet in Brüssel die Abstimmung über eine mögliche Änderung bzw. Verschiebung der 6. Stufe der Beleuchtungs-Verordnung (innerhalb der Ökodesign-Richtlinie) statt. (www.oekonews.at) weiter

Windenergie: Deutschland ist Spitzenreiter in Europa [Infografik]

15.4.2015 - In Deutschland steht fast die Hälfte der gesamten Windenergieleistung von Europa und auch 2014 waren die deutschen Windmüller Spitzenreiter bei den Neuinstallationen (44%). Ende 2014 lieferten beinahe 25.000 Windkraftanlagen 9% des erzeugten Stroms. Die Windkraftanlagen produzierten mit über 50 Terawattstunden (www.openpr.de) weiter

APG schafft größten einheitlichen Markt für Primärregelenergie in Europa

15.4.2015 - Kooperation zwischen Übertragungsnetzbetreibern von Österreich, Deutschland, der Schweiz & den Niederlanden soll Kosten für Regelenergie reduzieren & erhöht Versorgungssicherheit (www.oekonews.at) weiter

"WTO-widrige Handelsbarrieren abbauen, freie und transparente Marktzugänge öffnen!"

15.4.2015 - Die in der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aktiven Branchenverbände sprechen sich gemeinsam für den Abbau von WTO-widrigen Handelsbarrieren aus. Für sie ist ein freier und transparenter Zugang zu den globalen Märkten eine wichtige Voraussetzung für vertrauensvolle Handelsbeziehungen und die weltweite Kooperation ihrer Mitgliedsunternehmen. Das BMWi teilt diese Position und wird sie im bilateralen und internationalen Austausch mit Ländern, die solche Handelsbarrieren aufstellen, aktiv vertreten. Gerade kleine und mittlere Unternehmen, wie sie in der Erneuerbare-Energien-Branche anzutreffen sind, leiden unter Handelsrestriktionen. (www.bmwi.de) weiter

Wien: Das Energiequiz 2015 läuft!

15.4.2015 - Energie sparen und täglich 500 Euro gewinnen (www.oekonews.at) weiter

Meer Energie

14.4.2015 - In Nantes zeigen Experten aktuelle Entwicklungen und Perspektiven für die Nutzung maritimer erneuerbarer Energien in Europa, Asien und Amerika auf Mit dem Kongress Thetis EMR am 19. Mai und der Internationalen Konferenz für maritime erneuerbare Energien am 20. und 21. Mai (www.openpr.de) weiter

Prognos AG und Öko-Institut erläutern Klimabeitrag und BMWi beantwortet Fragen zu seinen energiepolitischen Vorschlägen

14.4.2015 - Die Prognos AG und das Öko-Institut haben im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Modellanalysen zur Ausgestaltung des 'Klimabeitrags' durchgeführt. Die Präsentation (PDF: 1,8 MB) erläutert den Vorschlag und die zugrunde liegenden Annahmen. Zudem hat das BMWi Fragen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag zu den energiepolitischen Vorschlägen des BMWi (Eckpunkte-Papier Strommarkt, PDF: 94 KB) beantwortet (Antworten des BMWi, PDF: 604 KB). (www.bmwi.de) weiter

Smart-Home-Anbieter setzen auf mehr Offenheit

14.4.2015 - Die Anbieter von Smart-Home-Lösungen erkennen zunehmend, dass das Kochen des eigenen Süppchens nicht zum Durchbruch auf dem Markt führen kann. So hat eQ-3 jetzt angekündigt, seine Steuerzentrale Home Control für Dritte zu öffnen. Das bedeutet, dass Dritthersteller Homematic-Anwendungen erstellen... (www.enbausa.de) weiter

Grünbuch (aktualisiert am 14.4.2015)

14.4.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Straßenbeleuchtung: LED löst Quecksilberdampf-Lampe in deutschen Kommunen ab

13.4.2015 - Ab heute dürfen EU-weit keine ineffizienten Quecksilberdampf-Lampen (HQL-Lampen) mehr neu in den Handel gebracht werden: Sie erfüllen die neu geltenden Mindesteffizienzanforderungen der europäischen […] (www.dena.de) weiter

Deutscher Innovationspreis für Düsseldorfer Ingenieurs-Start-Up

10.4.2015 - Klärschlammverwertung statt teurer Entsorgung: Energie gewinnen und Nährstoffe nutzen Das Düsseldorfer Ingenieursunternehmen TerraNova Energy hat den Deutschen Innovationspreis 2015 gewonnen. Am 21. März übergab NRW Justizminister Thomas Kutschaty den unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie für Bildung und (www.openpr.de) weiter

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2015 (Flyer) (aktualisiert am 1.4.2015)

10.4.2015 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnet herausragende Beispiele für rohstoff- und materialeffizientes Wirtschaften mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis aus. Die teilnehmenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen können mit ihren Erfolgsgeschichten auf das große Potential der Materialeffizienz aufmerksam machen und sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Sicherung unserer künftigen Rohstoffversorgung. (www.bmwi.de) weiter

Wilo bringt neue Pumpe für Solaranlagen

10.4.2015 - Um in Geothermie- und Solaranlagen von Ein- und Zweifamilienhäusern die Energie effizient zu nutzen, bringt Wilo die neue Wilo-Yonos Pico-STG auf den Markt. Sie ersetzt die Baureihen der Wilo-Star-STG und Wilo-Stratos Eco-STG. Durch die zweite Stufe der ErP Richtlinie (2009/125/EG) dürfen ab dem... (www.enbausa.de) weiter

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2015 (aktualisiert am 1.4.2015)

10.4.2015 - (www.bmwi.de) weiter

Umweltwirtschaft boomt und ist der Jobmotor in Österreich

10.4.2015 - 36,3 Mrd. Euro Umsatz und mehr als 4.300 neue grüne Arbeitsplätze (www.oekonews.at) weiter

Infografik Erneuerbare-Jobs: Deutschland ist Spitzenreiter

9.4.2015 - Ein Großteil der Arbeitsplätze in der Erneuerbare-Energien-Branche ballt sich in den Länder Brasilien, China, den Vereinigten Staaten, Indien und einigen Ländern in Europa. Gemessen an der Gesamtbevölkerung ist Deutschland Spitzenreiter. 2013 waren 4,5 von 1.000 Deutschen im Bereich der Erneuerbare-Energien-Branche (www.openpr.de) weiter

Energy Capital Invest (ECI): Hohe Ausschüttungen stimmen Anleger positiv

9.4.2015 - Spezialisierung auf Standort Alaska mit außergewöhnlichen Ergebnissen Stuttgart, 09.04.2015. Während die Ölpreise am Ostermontag leicht gestiegen sind, setzt auch das Stuttgarter Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) seine positive Entwicklung weiter fort. Nachdem ECI in 2014 an seine Investoren rund 55 Millionen (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen statt feste Fördersätze: Pilotausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (aktualisiert am 9.4.2015)

9.4.2015 - Das EEG 2014 hat die Voraussetzungen geschaffen, um im Bereich der Photovoltaik-Freiflächenanlagen durch Verordnung die Förderung von festen administrativ festgelegten Fördersätzen auf wettbewerblich ermittelte Fördersätze umzustellen. (www.bmwi.de) weiter

Baubranche geht für 2015 von Umsatzplus aus

9.4.2015 - Die deutschen Bauunternehmer sind für 2015 weiterhin optimistisch, so die Ergebnisse der jüngsten Baubarometerbefragung von Bauinfoconsult. Mehr als jeder Dritte ist zuversichtlich, seinen Unternehmensumsatz 2015 nochmals zu steigern. Für das erste Halbjahr 2015 herrscht eher noch leichte Skepsis,... (www.enbausa.de) weiter

Slow Food im Europäischen Parlament in Brüssel

9.4.2015 - Die Initiative 'Slow Food on Your Plate' wird einmal wöchentlich ein Slow Food Gericht im Selbstbedienungsrestaurant des Europäischen Parlaments auftischen - bis zum 16. Juni (www.oekonews.at) weiter

MAP stößt an Förderhöchstgrenzen

9.4.2015 - <strong>Solarthemen 445.</strong> Die Förderungen des neuen Marktanreizprogramms sind so hoch, dass Förderungen für Unternehmen in vielen Fällen durch die allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO) der EU begrenzt werden dürften. (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare AGs: Anlauf nehmen für bessere Zeiten

9.4.2015 - Solarthemen 445. Gerade im Photovoltaik-Bereich haben deut­sche Aktiengesellschaften im Bereich erneuerbarer Energien nach schwierigen Jahren noch Luft nach oben. (www.solarthemen.de) weiter

Geduld siegt: Dienstleister für Energiegenossen

9.4.2015 - Solarthemen 445. Energiegenossenschaften haben sich in den vergangenen Jahren zu einem wesentlichen Investor in die Energiewende entwickelt. Sie wenden sich dabei immer komplexeren Vorhaben zu und fragen damit auch eine Vielzahl an Dienstleistungen nach. Allerdings sollten Unternehmen, die mit Energiegenossen zusammenarbeiten wollen, beachten, dass sie es mit besonderen Auftraggebern zu tun haben und Ungeduld kein ... (www.solarthemen.de) weiter

Willenbacher verzichtet auf juwi-Vorstandssitz

9.4.2015 - Solarthemen 445. Matthias Willenbacher, zusammen mit Fred Jung Gründer und Namensgeber des Projektentwicklers juwi, ist aus dem Vorstand des Unternehmens ausgeschieden. (www.solarthemen.de) weiter

Strukturwandel im Solarthermie-Markt

9.4.2015 - Solarthemen 445. Die meisten deutschen Hersteller und Sys­tem­anbieter von Solarthermie-Anlagen erwarten in den kommenden 5 Jahren eine deutliche Verschiebung des Solarwärmemarktes, weg von Einfamilienhäusern hin zu Mehrfamilienhäusern und Prozesswärme. (www.solarthemen.de) weiter

Ringen um die Energiezukunft

9.4.2015 - Solarthemen 445. Im Bundestag stehen weitere Entscheidungen an, wie der Strommarkt künftig organi­siert werden soll. Doch ein vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegtes Eckpunktepapier stößt schon bei den Koalitionspartnern auf Widerstand. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Wie Heizungs-Optimierung im MAP gefördert wird

9.4.2015 - Solarthemen 445. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat neue Dokumente ver­öffent­licht, aus denen nun etwas klarer wird, wie die neu in die Förderung des Marktanreizprogramms aufgenommenen ?Optimierungsmaßnahmen? am Heizsystem geför­dert werden. (www.solarthemen.de) weiter

Mikrokredite helfen Familien aus der Energiearmut

8.4.2015 - Hamm/Düsseldorf, 08.04.2015. Das Projekt Stromspar-Check des Katholischen Sozialdienstes, Caritasverbandes Hamm und SKM Dortmund Caritas zum Austausch stromfressender Kühlgeräte für einkommensschwache Haushalte in Hamm wird ausgeweitet. Ein Förderfonds des Öko-Energieversorgers NATURSTROM AG trägt dazu bei, mehr Menschen eine Teilnahme an dem (www.openpr.de) weiter

Fenstermarkt in Europa 2014 mit geringen Einbußen

8.4.2015 - Der Fenstermarkt in Europa und den wichtigsten angrenzenden Ländern ist 2014 um insgesamt 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ? von 127,1 Millionen Fenstereinheiten (FE) à 1,3 x 1,3 Metern in 2013 auf rund 126,1 Millionen Fenstereinheiten in 2014 gesunken. Zu dieser Prognose kommt die... (www.enbausa.de) weiter

E-Autos überzeugen: "Langstreckenelektromobilität" bringt neue Fans

8.4.2015 - Elektroautos gewinnen Fans: Von den über 500 Testfahrern, die für die Wissenschaft je zwei Wochen lang E-Mobil gefahren sind, denkt jeder dritte danach über den Kauf eines Elektroautos nach, fünf Prozent besitzen inzwischen eines und weitere 25 Prozent wü (www.oekonews.at) weiter

OTI Greentech AG: Reverse Merger erfolgreich abgeschlossen

7.4.2015 - ? Eintragung ins Handelsregister erfolgt ? Cleantech-Unternehmen mit rd. 25 Mio. EUR Umsatz in 2015 an der Börse Düsseldorf ? Weiteres Wachstum durch Kombination von patentierten Cleantech-Produkten und Services Berlin, 07.01.2015 ? Der Reverse Merger der OTI Greentech Group AG, Zug, Schweiz, auf die OTI (www.openpr.de) weiter

Kostenloses E-Book zur Solarthermie in neuer Version 2015: So einfach ist der Einstieg

7.4.2015 - Für die fachliche Beratung und das Lektorat konnte der renommierte Solarthermie-Experte Bernhard Weyres-Borchert gewonnen werden. Er ist Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. und Sachverständiger für Thermische Solartechnik. weiter

Wärme aus erneuerbaren Energien (Flyer)

7.4.2015 - Ob Solarthermieanlage, Wärmepumpe oder Biomasseanlage für Ihren Wohnkomplex oder Ihr Geschäftsgebäude, ob erneuerbare Prozesswärme für Ihre Wäscherei oder Ihr Hotel oder ein Nahwärmenetz für Ihre Kommune - die Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien wird mit dem Marktanreizprogramm (MAP) gefördert. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Möglichkeiten dazu jetzt noch einmal verbessert. In dem vorliegenden Flyer finden Sie Informationen zur Förderung. (www.bmwi.de) weiter

Eine Sonnenblume der anderen Art: Sonnenstrom durch blumenförmigen Solargenerator gewinnen

6.4.2015 - Eine Photovoltaikanlage, die man einfach mitnehmen kann (www.oekonews.at) weiter

NRW stellt Planungsrechner für Erneuerbare vor

5.4.2015 - Vor kurzem wurde der im Auftrag des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen von IP Syscon entwickelte 'Planungsrechner Erneuerbare Energien' für die öffentliche Verwaltung und die Bürger in NRW freigeschaltet. Der Planungsrechner hat zum Ziel, für eine... (www.enbausa.de) weiter

Elektrofahrzeug Twizy fährt schon 15.000 Mal auf der Straße

5.4.2015 - Seit dem Marktstart 2012 hat Renault 15.000 Twizy Elektro-Zweisitzer in insgesamt 40 Ländern weltweit verkauft. (www.oekonews.at) weiter

Zürich vor Kopenhagen Spitzenreiter bei der Luftqualität

4.4.2015 - Wien erreicht bei europäischen Luftqualitäts-Ranking 3. Platz (www.oekonews.at) weiter

14. Industrieforum Pellets: Wie sich neue Vorschriften auf die Branche auswirken

4.4.2015 - Europäische Union ist größter Markt für Pellets (www.oekonews.at) weiter

New EU circular economy package must promote re-usable systems

4.4.2015 - Participants in the 5th European ReUse Conference demand a strengthening of waste-prevention measures ? Coca-Cola's abandoning of the re-usable system is a risk for the beverage industry - 'European Refillable Award' goes to two winners (www.oekonews.at) weiter

Das "Neue Europäische Joga"

4.4.2015 - Über Marek Marciniak spricht man in Polen als Hellseher und Heiler. Mit seinen unkonventionellen Behandlungsmethoden hat er schon vielen Menschen geholfen. (www.oekonews.at) weiter

Matthias Willenbacher verlässt Vorstand der juwi AG

3.4.2015 - Rückzug aus dem operativen Geschäft zum 31.3.2015 - Fred Jung (CEO), Stephan Hansen (COO) und Marcus Jentsch (CFO) in operativer Verantwortung für juwi (www.oekonews.at) weiter

Passivhaus Institut zeichnet Effizienzfenster aus

2.4.2015 - Die Gewinner des zweiten Component Awards für Passivhaus-Fenster stehen fest: Den ersten Preis für energieeffiziente Lösungen im Kontext einer Gebäudesanierung teilen sich das 'System Connecta' von Optiwin und das 'Smartwin Compact S' von Lorber/ Pro Passivhausfenster. Die... (www.enbausa.de) weiter

Roland Berger: Stationäre Brennstoffzellen sind marktreif - Studie von Roland Berger Strategy Consultants: Brennstoffzellen senken Energieverbrauch und sparen Kosten

2.4.2015 - Stationäre Brennstoffzellen stehen in Europa kurz vor der kommerziellen Markteinführung. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie von Roland Berger Strategy Consultants und des Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking der EU. Hinter der positiven Entwicklung steckt neben der guten Erdgasinfrastruktur vor allem der Ausbau der erneuerbaren Energien. Denn Brennstoffzellen können sowohl fossile als auch grüne Energiequellen hocheffizient in Strom und Wärme umwandeln. Wettbewerbsfähig werden sie allerdings nur, wenn die Produktionskosten sinken. 1. April 2015. Die Vorzüge von Brennstoffzellen liegen […] (www.cleanthinking.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de