Dienstag, 20.2.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Wirtschaft & Markt - 26874 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 (350 Artikel pro Seite)

Biogassubstrate, Pellets und Hackschnitzel im Überblick

12.3.2013 - Kostenfreier Biomasse Report listet wöchentlich Preisentwicklung auf Es ist ein spannendes Instrument für alle, die mit Biogassubstraten, Holzpellets und Holzhackschnitzel handeln: Jede Woche listet der Biomasse Report die aktuellen durchschnittlichen Preise für biogene Energieträger im norddeutschen Raum auf, veranschaulicht die langfristige (www.openpr.de) weiter

Fracking gefährdet auch Flüsse und Seen

12.3.2013 - Dass Fracking als Methode zur Erdgasgewinnung bedenkliche Folgen für die Umwelt hat, ist prinzipiell nichts Neues. (www.sonnenseite.com) weiter

MobiliTec 2013 - Vernetzung treibt Elektromobilität voran

12.3.2013 - - Schaufenster Elektromobilität in Hannover - Fortschritte bei Batterietechnologien - Gemeinschaftsstand E-Motive - Anwenderforum und Testparcours (www.presseportal.de) weiter

Niederösterreich: Ausbau von 29 Biomasse-Nahwärmeanlagen

12.3.2013 - Investitionen von 17 Millionen Euro werden ausgelöst (www.oekonews.at) weiter

EU-Politiker: Stopp des Marktanreizprogramms droht

12.3.2013 - Peter Liese, Mitglied des Europaparlaments für die CDU warnt vor einem Stopp der Mittel aus dem Marktanreizprogramm und den KfW-Programmen. 'Es steht Spitz auf Knopf', betonte er am Vorabend der Eröffnung der Fachmesse ISH auf einem Podium der VdZ. Alle Programme stünden derzeit auf dem... (www.enbausa.de) weiter

Kostenfreie App ermittelt Ertragsverluste von Photovoltaik-Anlagen

12.3.2013 - Die neue App des Solarfachbetriebs SolarPLUSCleaning berechnet die Ertragsverluste, die durch verschmutzte Solarmodule und Verschattungen entstehen. Mit dem in Deutschland einmaligen Produkt können Besitzerinnen und Besitzer von Photovoltaik-Anlagen auf einen Blick erkennen, wann eine Reinigung notwendig wird. Die übersichtlich gestaltete Oberfläche der kostenfrei erhältlichen Software ermöglicht ein unkompliziertes Bedienen. (www.solarportal24.de) weiter

Sehnsucht nach der Sonne / Nachfrage nach Dachflächen für die Solarbebauung übersteigt mehr als das 10-fache des Angebots / rds energies mahnt zum zweiten Jahrestag von Fukushima

12.3.2013 - Beim derzeitigen Niedrigzinsniveau sind aller Unkenrufe der Solarbranche und der Verbände zum Trotz, trotz EEG-Hin und Her, Solaranlagen immer noch interessante Investitionsvehikel, welche sich weiter steigender Beliebtheit erfreuen. Teilweise, bei großen Anlagen, erzeugen sie sogar schon zu den gleichen Preisen Strom, wie man sie bei den großen Energieversorgern erzielen kann. (www.presseportal.de) weiter

Neue Studie entlarvt Altmaiers fragwürdige ?Billionen?-Rechnung - Gegenrechnung des FÖS im Auftrag des BEE und der Energiegenossenschaft Greenpeace Energy veröffentlicht / Altmaier setzt sich zur Wehr

11.3.2013 - Sie sorgte für Aufsehen, Energiewende-Kritiker fühlten sich durch sie bestätigt – es ist nicht lange her, dass Altmaiers “Billionen”-Rechnung die Runde machte. Doch diese “These” wollten die Verfechter der Energiewende nicht kampflos hinnehmen. Allen voran der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) und die Energiegenossenschaft Greenpeace Energy. Diese gaben kurzerhand eine Überprüfung dieser viel diskutierten Rechnung beim Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft in Auftrag. Das Ergebnis wurde nun veröffentlicht – Kernaussage: Die Energiewende ist ein Gewinn für künftige Generationen. Hier eine kurze Zusammenfassung. CleanTech [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kostenfreie App ermittelt Ertragsverluste von Photovoltaikanlagen

11.3.2013 - Dessau-Roßlau, 11.03.2013 Die neue App des Solarfachbetriebs SolarPLUSCleaning berechnet die Ertragsverluste, die durch verschmutzte Solarmodule und Verschattungen entstehen. Mit dem in Deutschland einmaligen Produkt können Solaranlagenbesitzer auf einen Blick erkennen, wann eine Reinigung ihrer Solaranlage notwendig wird. Die übersichtlich gestaltete (www.openpr.de) weiter

Hauptsponsoren der WINDFORCE sind an Bord

11.3.2013 - Alstom und General Cable unterstützen die Veranstaltung erneut – und haben ihr Engagement bereits für 2014 zugesichert. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Erdgasbrückenschlag zwischen Harburg und Wilhelmsburg geht in Betrieb

11.3.2013 - Neue Erdgasleitung unter der Brücke des 17. Juni: Nach letzten Druckprüfungen geht am Montag die 470 Meter lange, als Freileitung ausgeführte Erdgas-Hochdruckleitung unter der Süderelbbrücke in Betrieb. Sie ist der letzte Teilabschnitt der drei Millionen Euro teuren Baumaßnahme zur Verbesserung (www.openpr.de) weiter

Strom produzieren mit der eigenen Kleinwindanlage

11.3.2013 - Kleine Windenergieanlagen rücken mehr und mehr in den Fokus von Verbrauchern und Öffentlichkeit. Die Attraktivität dieser Energiegewinnung ist unverkennbar. Allerdings befindet sich die Branche noch im Entwicklungsstadium und muss die Zuverlässigkeit und Ertragssicherheit ihrer Anlagen unter Beweis stellen. Die neue (www.openpr.de) weiter

WGS-Erneuerbare Energien ? Gesamtkonzepte von Stromverbrauchsberechnung bis Energieerzeugung

11.3.2013 - Die Zeiten werden härter. Zumindest, wenn es um das Thema Energie geht. Da gibt es wohl keine zwei Meinungen ? außer vielleicht bei den großen Energiekonzernen, die jedes Jahr mehr Gewinn machen. Seltsam eigentlich, wo doch angeblich immer mehr Haushalte (www.openpr.de) weiter

Neue Studie entlarvt Altmaiers fragwürdige „Billionen“-Rechnung

11.3.2013 - Die Energiewende wird deutlich günstiger als von Bundesumweltminister Altmaier behauptet. Das zeigt eine Gegenrechnung des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) und der Energiegenossenschaft Greenpeace Energy, die die fragwürdige 'Billionen'-Schätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier zu den Kosten der Energiewende beleuchtet. (www.solarportal24.de) weiter

Europäische Kooperation bei Erneuerbarer Energie als Wirtschaftschance für Österreich

11.3.2013 - Österreich sollte sein von der EU gefordertes Ziel für Erneuerbare Energie übererfüllen und mit anderen EU Staaten bei der Zielerreichung kooperieren. Das ist das Ergebnis einer Studie von Joanneum Research, TU Wien und Wegener Center. 'Aus heutiger Sicht ist klar davon auszugehen, dass einige Länder Probleme haben, ihre Vorgaben zu erfüllen. Österreich könnte diese Nachfrage bedienen und bei Übererfüllung des eigenen Ziels Geld verdienen – und hätte außerdem ein 'Sicherheitspolster' für den Fall, dass unvorhergesehene Entwicklungen die Situation verschlechtern', erklärt Gustav Resch von der Energy Economics Group der TU Wien. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Studie entlarvt Altmaiers fragwürdige ?Billionen?-Rechnung

11.3.2013 - Energiewende ist ein Gewinn für künftige Generationen. (www.sonnenseite.com) weiter

MaxEnergy informiert: Keine Aussicht auf Strompreisbremse - Was kann ich selber tun, um Kosten zu sparen?

11.3.2013 - Streit um Ökostrom-Umlage: Wir bringen Licht ins Dunkel Diskussionen über die Ökostrom-Umlage bestimmen seit Wochen die Medien. Fast täglich haben Politiker neue Pläne, wie ein weiterer Anstieg der Strompreise gebremst werden soll. Einfrieren der Umlage, Senkung der Stromsteuer, Kürzung der Förderungen: (www.openpr.de) weiter

Nordex erzielt 2012 deutliches Umsatzplus und stellt Weichen für profitables Wachstum

11.3.2013 - Nordex SE... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Hausbesitzer sparen tausende Euro / Mit staatlich geförderter Fassadendämmung aus der Preisspirale

11.3.2013 - Staatlich gefördert Heizkosten sparen: Mit Zuschüssen und Krediten der KfW-Bank sind energetische Sanierungen der eigenen vier Wände aktuell besonders günstig. (www.presseportal.de) weiter

Durch den Wechsel des Energieversorgers oder Telekommunikationsdienstleisters können Kunden Geld sparen

11.3.2013 - Der März ist für die HiKrA Business Service UG ein besonderer Monat. Nicht nur kann der Distributor und Direktvermarkter von Energie- und Telekommunikationsdienstleistungen in diesem Monat sein vierjähriges Bestehen mit Kunden und Partnern feiern, auch das Engagement auf der Fach- (www.openpr.de) weiter

REW SOLAR® AG informiert Einschätzung zur Strompreisentwicklung 2013

11.3.2013 - REW SOLAR® AG: Zahlen zur Strompreisentwicklung lassen weiteren Anstieg der Energiekosten erwarten Dortmund ? Februar 2012: Die REW SOLAR® AG beobachtet seit Jahren einen kontinuierlichen Anstieg der Strompreise. Lag der Bruttostrompreis pro kWh im Jahr 2000 noch bei 13,94 Cent, waren (www.openpr.de) weiter

Bundesbehörde beauftragt Accso GmbH

11.3.2013 - IT-Unternehmen verbessert Antragssystem zur Befreiung der Energiezulage im Auftrag des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) (www.presseportal.de) weiter

Energiewende ist ein Gewinn für künftige Generationen / Neue Studie des FÖS entlarvt Altmaiers fragwürdige 'Billionen'-Rechnung

11.3.2013 - Die Energiewende wird deutlich günstiger als von Bundesumweltminister Altmaier behauptet. (www.presseportal.de) weiter

Einheitliche Haftpflicht für AKW von mindestens 400 Milliarden Euro

10.3.2013 - Petition bereits von Nationalräten und Landtagsabgeordneten unterstützt ! (www.oekonews.at) weiter

Einheitliche Haftpflicht für AKW von mindestens 400 Milliarden Euro

10.3.2013 - Petition bereits von Nationalräten und Landtagsabgeordneten unterstützt ! (www.oekonews.at) weiter

Autosalon Genf: Der BMW i3 kommt bald

10.3.2013 - In Genf hat BMW sein i3 Concept Coupe erstmals in Europa vorgestellt. (www.oekonews.at) weiter

Energiewende ist mehr als eine Preisdebatte ? Gemeinschaftswerk sozial gestalten

9.3.2013 - Breites Aktionsbündnis will Dialog mit Spitzenkandidaten der Bundestagswahl über soziale Dimension der Energiewende - Gemeinsame Position von Sozial- und Verbraucherschutzverbänden, Umweltorganisationen, Kirchen und Gewerkschaften (www.oekonews.at) weiter

EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte

9.3.2013 - Europäische Industrie: 'Wichtiger Schritt in laufenden Antidumping- und Antisubventionsverfahren' (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Kraftwerke für unterwegs

9.3.2013 - Das Handy über die Jacke aufladen? Noch ist das Zukunftsmusik. Doch Materialwissenschaftler/innen der Friedrich-Schiller-Universität Jena wollen in ihrem gerade gestarteten Projekt 'Smiley' gemeinsam mit sieben europäischen Partnern die Grundlagen für mobile Photovoltaik schaffen. Ziel des von der Europäischen Union (EU) geförderten Vorhabens ist es u. a., Solarzellen auf Textilbasis zu entwickeln, die beispielsweise in der Kleidung eingesetzt werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Wird die Energiewende zur Machtwende?

8.3.2013 - In Europa zwischen dem Atlantik und dem Ural bezweifelt kein Mensch mehr die Notwendigkeit einer Energiewende, aber mehr Menschen denn je bezweifeln, ob die Wendemarken in den Jahren 2020 und 2050 auch eingehalten werden können. Während der Energiebedarf steigt und (www.openpr.de) weiter

Kosten für Erneuerbare Energien sind Investition in die Zukunft

8.3.2013 - – WAB kritisiert anlässlich des Jahrestages von Fukushima die Pläne der Bundesregierung (www.iwrpressedienst.de) weiter

?Mit Erdgas kann Deutschland die Energiewende schaffen?

8.3.2013 - Erdgas aus dem Kaukasus ? ?umweltschonend und preisstabil? Die Energiewende hat große Ziele: die Umwelt schonen und gleichzeitig die Energiepreise senken. ?Mit Erdgas aus dem Kaspischen Meer kann Deutschland die Energiewende schaffen?, so Elmar Mamedov. Der Deutschland-Chef des aserbaidschanischen Energieunternehmens Socar (www.openpr.de) weiter

PETITION an Europäisches Parlament : HAFTPFLICHT für Atomreaktoren mindestens 400 Milliarden €

8.3.2013 - Längst überfällige Forderung am FUKUSHIMA Jahrestag (www.oekonews.at) weiter

Töpfer: „Energieeffizienz ist ein Schlüssel zur Realisierung der Energiewende“

8.3.2013 - Klaus Töpfer, Direktor des Potsdamer Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), ist zwei Jahre nach Beginn des Atomausstiegs zuversichtlich, dass die Energiewende gelingen wird. Enttäuscht zeigte sich der ehemalige Vorsitzende der Ethikkommission zum Atomausstieg allerdings über die bisherige Umsetzung der Energiewende. Die zurzeit diskutierte so genannte 'Strompreis-Bremse' bewertet er als 'zu sehr in die Mühlen des Wahlkampfes hineingezogen'. (www.solarportal24.de) weiter

Zwei Jahre nach Fukushima: Klaus Töpfer für Energiewende optimistisch/ Staat sollte bessere Energieeffizienz unterstützen

8.3.2013 - Klaus Töpfer ist zwei Jahre nach Atomkatastrophe von Fukushima zuversichtlich, dass die Energiewende in Deutschland gelingen wird. (www.presseportal.de) weiter

Klaus Töpfer für Energiewende optimistisch/ Staat sollte bessere Energieeffizienz unterstützen

8.3.2013 - Klaus Töpfer ist zwei Jahre nach Beginn des Atomausstiegs zuversichtlich, dass die Energiewende gelingen wird. "Wenn man den Optimismus verliert, wird gar nichts mehr draus. (www.presseportal.de) weiter

VSHEW, IHK und Messe Husum veranstalten Energiespeicherforum

8.3.2013 - Experten aus Deutschland und Dänemark präsentieren Lösungen zur Speicherung von Kälte, Wärme, Wasserstoff und Windenergie weiter

Energiepreis Watt d?Or: Ausgezeichnete Schweizer Cleantech-Innovationen - Sieger sind u.a. die Duschwanne mit Wärmerückgewinnung Joulia und ein Brennstoffzellenpostauto

8.3.2013 - In der Schweiz ist der Begriff Cleantech wesentlich stärker ausgeprägt wie in Deutschland. Das ist gut für die Schweizer Wirtschaft – und zeigt durchaus Nachholbedarf der deutschen Cleantech-Branche, die zwar existiert, sich aber zu wenig mit dem international gewichtigen Begriff identifiziert. Im Januar hat das Schweizer Bundesamt für Energie diverse Cleantech-Unternehmen mit dem Watt d’Or-Preis ausgezeichnet. Wir stellen die Preisträger einer riesigen Schneekugel vor. Cleantech News / Schweiz. 74 Bewerbungen wurden bis Ende Juli 2012 für den Watt d’Or 2013 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CeBIT: CODE_n Awards gehen an GREENCLOUDS und Changers.com - Sonderpreise von Continental an carzapp und Codeatelier

8.3.2013 - CeBIT News / Hannover. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung wurden gestern auf der Computermesse CeBIT die Gewinner des diesjährigen CODE_n Contests bekannt gekürt. Changers.com aus Berlin erhielten die Auszeichnung als bestes Start-up-Unternehmen, die niederländische Firma GREENCLOUDS gewann in der Kategorie “Emerging Company”. Beide erhalten ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Einen Sonderpreis von Continental erhielten die Berliner carzapp und Codeatelier aus Burgstetten bei Stuttgart.  Gewinner in der Kategorie “Emerging Company”: Eine grüne Cloudlösung CODE_n Award CEBIT Die Niederländer von GREENCLOUDS [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Vattenfall, Gildmeister und Hochtief neue Mitglieder im Bundesverband Energiespeicher - SMA Solar Technology, Clariant, GP Joule und Power One ebenfalls neue Mitglieder

8.3.2013 - Energiespeicher News / Düsseldorf. Erst kürzlich landeten wir von CleanThinking mit der Stromspeicher-Serie von Christian Wiesner einen Volltreffer, der reichlich Echo ausgelöst hat. Jetzt zeigt sich auch an anderer Stelle wieder mal, wie sehr das Thema Energiespeicher und Stromspeicher rund um die Energiewende unter den Nägeln brennt. Der erst Ende September 2012 in Berlin gegründete Bundesverband Energiespeicher (BVES) hat in den vergangenen Wochen mehr als 30 neue Mitglieder gewonnen. Dem Spitzenverband gehören jetzt u.a. NEC Europe, Gildemeister Energy Solutions, Hochtief Solutions [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Green Gateway Fund finanziert Wachstum der OTI Greentech - Gesamtinvestition des Green Gateway Fund (Wermuth Asset Management) von 6 Mio. Euro in zwei Tranchen

8.3.2013 - Wermuth Asset Management gehört derzeit mit dem Green Gateway Fund zu den aktivsten Cleantech-Investoren mit deutschen Wurzeln. Wermuth sitzt in Mainz und hat erst kürzlich in den Elektromobilitäts-Dienstleister The Mobility House investiert. Nun gab Wermuth Asset Management ein Engagement in einem völlig anderen Bereich bekannt: Bis zu sechs Millionen Euro investiert der Fonds nun in die OTI Greentech Group AG, um dem Anbieter nachhaltiger Cleantech-Lösungen das internationale Wachstum zu ermöglichen. Cleantech News / Schweiz, Frankfurt am Main. OTI Greentech deckt mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wärmepumpen-Innovationen von Daikin auf der ISH 2013 - Neben neuen Außengeräten der Luft/Wasser-Wärmepumpe Produktreihe DAIKIN Altherma zeigt DAIKIN auch die Seasonal Smart Serie

8.3.2013 - Die ISH 2013 in Frankfurt am Main ist der Innovationsmarktplatz für neue Wärmepumpen-Technologien. Neben anderen Herstellern, stellt auch DAIKIN einige Neuheiten rund um die Wärmepumpe und Heizungen vor. Dabei fokussiert DAIKIN auf Luft/Wasser-Wärmepumpen und Luft/Luft-Wärmepumpen für den Privatmarkt, aber auch für gewerbliche Gebäude. Ein Highlight ist die 4. Generation der VRV-Technologie, die für den gewerblichen Bereich eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen darstellt. ISH, Wärmepumpe News / Frankfurt am Main. Neben neuen Außengeräten der Luft/Wasser-Wärmepumpe Produktreihe DAIKIN Altherma zeigt DAIKIN [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europäischer Standard für Laden von Elektroautos wird wahrscheinlicher - BMW, Continental, Daimler, RWE Effizienz, Siemens und Volkswagen an Bundesförderprojekt eNterop zur Standardisierung beteiligt

8.3.2013 - Nach der europaweiten Standardisierung des Typ-2-Steckers für Elektromobilität zeichnet sich nun die Einigung auf eine internationale Norm für die Datenkommunikation an der Ladesäule ab. Erst dieser Standard ermöglicht den reibungslosen Austausch von Daten zwischen Elektroautos, Ladestationen und Stromnetzen, damit Elektromobilisten per Plug & Charge (Einstecken & Laden) komfortabel ihr Auto laden und erneuerbare Energien für das Laden von Elektroautos direkt genutzt werden können. Cleantech, Elektroauto News / Dortmund. Das Förderprojekt ?eNterop? von BMW, Continental, Daimler, Fraunhofer, RWE Effizienz, Siemens, der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sunways ordnet Führungsspitze neu - Ziel ist die engere Einbindung in die LDK Solar Gruppe

8.3.2013 - Cleantech, Solar News / Konstanz. Vorstand und Aufsichtsrat der Sunways AG haben gestern verschiedene organisatorische Änderungen beschlossen. Mario Zen, der Vorstandsvorsitzende, und Vorstandskollege Jürgen Frei sind zurückgetreten. Diese Entscheidungen wurden vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklungen auf den internationalen Photovoltaikmärkten, zur weiteren Beschleunigung des Turnaround bei Sunways, zur engeren Einbindung ihrer Geschäftstätigkeit in die restliche LDK Solar Gruppe sowie angesichts eines potenziellen Antidumping-Verfahrens der Europäischen Kommission in Bezug auf Solarmodule getroffen. Der Aufsichtsrat der Sunways AG hat mit sofortiger Wirkung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesverband: Absatz der Wärmepumpen steigt weiter - Im Rahmen der ISH in Frankfurt stellen Hersteller wie DAIKIN, NEURA und Stiebel Eltron Neuheiten vor

8.3.2013 - Die ISH in Frankfurt am Main wirft ihre Schatten voraus und öffnet kommende Woche ihre Pforten. Insbesondere die Hersteller von Wärmepumpen bringen eine Reihe von Innovationen mit nach Frankfurt. Kein Wunder: Das Segment boomt immer stärker, weil die Geräte leistungsfähiger, flexibler und kostengünstiger werden. Der Boom zeigt sich auch bereits in den Zahlen, die der Bundesverband Wärmepumpe gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) rückblickend für 2012 vorgelegt hat: Mit 59.500 Stück wurden im Vergleich zum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiegipfel: VKU fordert grundlegenden Umbau des Energiesystems - Umbau braucht einen integrierten Ansatz der eneuerbare Energie, konventionelle Erzeugung und Netze berücksichtigt

8.3.2013 - Energiewende News / Berlin. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute auf dem Energiegipfel im Kanzleramt einen grundlegenden Umbau des Energiesystems gefordert. VKU-Präsident Ivo Gönner: “Dieser Umbau braucht einen integrierten Ansatz, der erneuerbare Energien, konventionelle Erzeugung und Netze sowie deren Wechselwirkungen gleichermaßen berücksichtigt.” Der VKU als Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft hat deshalb ein integriertes zukunftsfähiges Energiemarktdesign erarbeitet, “das ein Höchstmaß an volkswirtschaftlicher Effizienz generiert, Versorgungssicherheit bietet und dabei nachhaltig ist”, so Gönner. “Wir verstehen unser Gutachten als wichtigen Diskussionsbeitrag noch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Warmwasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron mit elektronischem Komfort - Die WWK electronic wird in zwei Größen erhältlich sein: mit 300-Liter-Speichervolumen und für kleinere Haushalte oder als Problemlöser für beengte Pl

8.3.2013 - Neben Alpha-InnoTec, DAIKIN, Mitsubishi und NEURA zeigt auch Stiebel Eltron, einer der europaweit etabliertesten Wärmepumpenhersteller, eine neue Warmwasser-Wärmepumpen-Generation im Rahmen der ISH 2013. Nach eigenen Angaben rundet das Holzmindener Unternehmen Stiebel Eltron sein Produktportfolio in diesem Bereich ab. ISH, Wärmepumpen News / Frankfurt am Main. Die WWK electronic wird in zwei Größen erhältlich sein: mit 300-Liter-Speichervolumen und für kleinere Haushalte oder als Problemlöser für beengte Platzverhältnisse in deutlich niedrigerer Ausführung mit 220 Liter Speichervolumen. Die neue Serie verfügt über eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VSHEW, IHK und Messe Husum veranstalten Energiespeicherforum

8.3.2013 - Experten aus Deutschland und Dänemark präsentieren Lösungen zur Speicherung von Kälte, Wärme, Wasserstoff und Windenergie Husum, 08.03.2013 Erstmals veranstaltet die Messe Husum am 22. März im Rahmen der Leitmesse New Energy Husum ein Speicherforum für regionale Energieversorger und Fachleute der (www.openpr.de) weiter

Kosten für Erneuerbare Energien sind Investition in die Zukunft - WAB kritisiert anlässlich des Jahrestages von Fukushima die Pläne der Bundesregierung

8.3.2013 - Anlässlich des Jahrestages von Fukushima zieht die Windenergie-Agentur WAB eine gemischte Bilanz in Sachen Energiewende. (www.presseportal.de) weiter

Zwei Jahre nach dem Unfall - GRS veröffentlicht überarbeiteten Bericht zu Fukushima

8.3.2013 - Anlässlich des zweiten Jahrestages des Reaktorunfalls von Fukushima veröffentlicht die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) eine aktualisierte und vollständig überarbeitete Ausgabe ihres Berichts "Fukushima Daiichi 11. März 2011 - Unfallablauf, radiologische Folgen". (www.presseportal.de) weiter

Energiewende: Kanzlerin muss Weichen stellen

8.3.2013 - Der WWF betrachtet die Entwicklungen der Energiewende mit großer Sorge. Die zuständigen Bundesminister Rösler und Altmaier könnten in zentralen Feldern keine Einigung erzielen und versuchten schon heute wichtige Zielsetzungen abzuschleifen. Das Eingreifen der Kanzlerin sei daher dringend erforderlich. Nach dem gestrigen Energiegipfel mit der Bundeskanzlerin formuliert Eberhard Brandes, Vorstand des WWF Deutschlands, drei konkrete Forderungen zum Gelingen der Energiewende auf den zentralen Handlungsfeldern EU-Emissionshandel, Energieeffizienzrichtlinie und Förderung der Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Sunways AG: Erneute Umbesetzungen im Vorstand

8.3.2013 - 'Vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklungen auf den internationalen Photovoltaik-Märkten, zur weiteren Beschleunigung des Turnaround bei Sunways, zur engeren Einbindung ihrer Geschäftstätigkeit in die restliche LDK Solar Gruppe sowie angesichts eines potenziellen Antidumping-Verfahrens der Europäischen Kommission in Bezug auf Solarmodule' (Pressemitteilung) hat die Konstanzer Sunways AG erneut Veränderungen in ihrer Organisation beschlossen. Mit sofortiger Wirkung sind Mario Zen, seit gerade mal 39 Tagen Vorstandsvorsitzender der Sunways AG, und Jürgen Frei mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand zurückgetreten. (www.solarportal24.de) weiter

SMA und STIEBEL ELTRON gemeinsam aktiv / Energiemanagement im 'Haus der Zukunft'

8.3.2013 - STIEBEL ELTRON, weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen 'Haustechnik' und 'Erneuerbare Energien' zählendes Unternehmen, und die SMA Solar Technology AG, weltweit führend im Bereich der Systemtechnik für Photovoltaikanlagen, geben Kooperation auf der ISH bekannt. (www.presseportal.de) weiter

NABU: Nach Fukushima muss Atomkraft weltweit zum Auslaufmodell werden

8.3.2013 - Mit Blick auf den zweiten Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima fordert der NABU, dass die Atomkraft weltweit zum Auslaufmodell werden muss. (www.presseportal.de) weiter

Grillo (BDI) fordert 'klare Projektführung' bei Energiewende und 'vernünftige Energiepreisgestaltung'

8.3.2013 - BDI-Präsident Ulrich Grillo hat im PHOENIX-Interview vor dem heutigen Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft klare politische Verantwortlichkeiten bei der Energiewende gefordert. (www.presseportal.de) weiter

60 Nichtregierungsorganisationen in Europa verlangen von EU Änderung der Luftreinhaltepolitik

8.3.2013 - Verschärfung der Begrenzung der Gesamtemissionsmengen, Reduzierung der Emissionen, und mehr gefordert (www.oekonews.at) weiter

Passivhaus goes China

8.3.2013 - Österreich gewinnt China für den effizienten Passivhausstandard (www.oekonews.at) weiter

„Die EWS freuen sich“

8.3.2013 - Als einer der ersten Energieversorger haben sich die Elektrizitätswerke Schönau juristisch gegen die Befreiung energieintensiver Unternehmen von den Netzkosten gewehrt. Am 7. März 2013 kippte das Oberlandesgericht Düsseldorf die Netzentgeltbefreiung als rechtlich nicht zulässig und hob die entsprechenden Ausführungsbestimmungen der Bundesnetzagentur auf. (www.solarportal24.de) weiter

GLOBAL 2000 legt europäische Bürgerinitiative "Meine Stimme gegen Atomkraft" auf Eis

7.3.2013 - Das Instrument der Europäischen Bürgerinitiative hat schwere Defizite und großen Verbesserungsbedarf (www.oekonews.at) weiter

Europäische Solarindustrie kann erstmals etwas aufatmen

7.3.2013 - EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte (www.oekonews.at) weiter

Zagreb und Aberdeen gewinnen EU-Auszeichnungen für nachhaltige Mobilität

7.3.2013 - Die Europäische Kommission ehrt die Gewinner des European Mobility Week Award und des Sustainable Urban Mobility Plans Award - mit VIDEO! (www.oekonews.at) weiter

Europa verbraucht außerhalb seiner Grenzen noch einmal die Fläche ganz Skandinaviens

7.3.2013 - GLOBAL 2000 und SERI präsentieren neuen Report 'KEIN LAND IN SICHT' ? Europa nutzt auf anderen Kontinenten umgerechnet 14x die Fläche Österreichs für den eigenen Verbrauch. (www.oekonews.at) weiter

Transitverkehr: Enorme Kosten durch Luftverschmutzung

7.3.2013 - Verschmutzungsbedingte Kosten steigen auf 0,08 Euro pro Kilomete (www.oekonews.at) weiter

Spatenstich für den Windpark Bayerischer Odenwald von Green City Energy erfolgt

7.3.2013 - Eichenbühl, den 7. März 2013. Mit der erteilten Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImschG) wurden alle genehmigungsrechtlichen Vorgaben für den Bau der fünf Windenergieanlagen erfüllt. Die Bauherrin Green City Energy AG hatte bereits im Vorfeld alle Planungen für das 26,7 Mio. Euro (www.openpr.de) weiter

WINAICO gründet Niederlassung in Japan

7.3.2013 - Ende Februar stellt das Unternehmen auf der PV Expo in Tokio das weltweit erste 285W QUANTUM Modul aus Creglingen, 25.02.2013 ? WINAICO, der taiwanesische Hersteller von Hochleistungs-Photovoltaikmodulen mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Australien, hat nun auch ein Büro in Tokio (www.openpr.de) weiter

NABU: Unabhängige Clearingstelle soll Konflikte bei der Energiewende lösen

7.3.2013 - NABU-Präsident Olaf Tschimpke hat als Teilnehmer des heutigen Treffens von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit wichtigen Akteuren der Energiewende die Einrichtung einer unabhängigen Transfer-und Clearing-Stelle vorgeschlagen, die bei der Umsetzung der Energiewende in den Regionen helfen soll, bei Konflikten mit dem Naturschutz zu vermitteln. (www.presseportal.de) weiter

DRIVE-E-Studienpreise 2013 verliehen

7.3.2013 - Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im BMBF: 'Die Zukunft der Mobilität in Deutsch-land wird elektrisch sein.” (www.oekonews.at) weiter

VKU zum Energiegipfel im Kanzleramt /

7.3.2013 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute auf dem Energiegipfel im Kanzleramt einen grundlegenden Umbau des Energiesystems gefordert. (www.presseportal.de) weiter

Energieeffizienz in Deutschland / Programm der Berliner Energietage 2013 online

7.3.2013 - Das Programm der diesjährigen Berliner Energietage, die vom 15. bis 17. Mai 2013 stattfinden, ist jetzt online. Ab sofort können sich Interessierte für die 46 größtenteils kostenfreien Veranstaltungen anmelden. (www.presseportal.de) weiter

Altmaiers Strompreisbremse sozial unzureichend - Bündnis mit 8-Punkte Forderungskatalog für eine sozial gerechte Energiewende - klima-allianz begrüßt EU-Beihilfeverfahren wg. Netzentgeldbefreiung

7.3.2013 - Anlässlich des Energiespitzentreffen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die heute mit Vertretern von Wirtschaft und Umweltverbänden über die Gestaltung der Energiewende in Deutschland diskutiert, unterstreicht die klima-allianz deutschland ihren 8-Punkte Forderungskatalog und begrüßt gleichzeitig das Beihilfeverfahren der EU-Kommission wg. Netzentgeld-Befreiung. (www.presseportal.de) weiter

SHEDLIN Infrastructure 1 European Solar von Stromproblemen in Bulgarien unberührt

7.3.2013 - In Bulgarien sind Menschen wegen überhöhter Strompreise auf die Straße gegangen und brachten die Regierung zum Sturz. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Platzierung des Fonds SHEDLIN Infrastructure 1 European Solar ? eben in Bulgarien ? stellt sich die Frage: Ist (www.openpr.de) weiter

Deutsche Industrie nicht über Gebühr belasten / dena: Europa profitiert durch sinkende Börsenstrompreise von deutscher Energiewende

7.3.2013 - Zu dem von der EU-Kommission eingeleiteten Beihilfeverfahren gegen Stromnetzentgeltbefreiungen in Deutschland erklärt Stephan Kohler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena): (www.presseportal.de) weiter

Pellex Bioenergie AG vor Kapitalerhöhung und Börsenlisting

7.3.2013 - - Pelletmarkt untermauert stabiles Preisniveau - Hamburg, den 6. März 2013. Die Pellex Bioenergie AG Hamburg steht kurz vor einer Kapitalerhöhung. Die Hauptversammlung der Gesellschaft hat eine Erhöhung des Grundkapitals um bis zu EUR 2.500.000 auf bis zu EUR 2.700.000 (www.openpr.de) weiter

Energiewende braucht Dynamik und regenerativen Technologiemix

7.3.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) widerspricht der Einschätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier, dass ein kostenoptimaler Ausbau Erneuerbarer Energien nur durch eine Verlangsamung der Energiewende zu erreichen sei. 'Die bespiellose Technologieentwicklung der Erneuerbaren wurde durch die spezifische Einspeisevergütung und deren degressiver Ausgestaltung in Gang gesetzt. Innerhalb von zwei Dekaden wurden die Erzeugungskosten für eine Kilowattstunde Windstrom halbiert, die Kosten für die Kilowattstunde Photovoltaik-Strom sogar in weniger als zehn Jahren. Marktdynamik hat hier mehr bewirkt als 40 Jahre Grundlagenforschung', erklärt BEE-Geschäftsführer Dr. Hermann Falk. (www.solarportal24.de) weiter

Gericht kippt Netzkostenbefreiung

7.3.2013 - Als einer der ersten Energieversorger haben sich die Elektrizitätswerke Schönau juristisch gegen die Befreiung energieintensiver Unternehmen von den Netzkosten gewehrt. (www.sonnenseite.com) weiter

Cloud Computing: Deutschlands Versorger sehen Potentiale für die Energiewende / Studie von BearingPoint und RWTH Aachen zeigt: Cloud Computing kann Integration erneuerbarer Energien vorantreiben

7.3.2013 - Der zielgerichtete Einsatz von Cloud Computing könnte die deutsche Energiewirtschaft deutlich voranbringen. (www.presseportal.de) weiter

Kohler (dena) vor Energiegipfel: Bei Erneuerbaren auf Kosten und Akzeptanz achten

7.3.2013 - Der Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena) Stephan Kohler erhofft sich vom heutigen Energiegipfel mit Kanzlerin Merkel, dass die "Energiewende ein langfristiges Projekt" ist. (www.presseportal.de) weiter

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um mehr als sechs Milliarden Euro

7.3.2013 - Vorstände warnen vor Altmaier-Plänen und setzen auf eigenes Konzept. Gut gerüstet für die Zukunft will EE-Spezialist weiter moderat wachsen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wie entwickeln sich grüne Technologien in China, Indien und Europa?

7.3.2013 - Mit einem internationalen Team erforscht Sinologie-Professorin Doris Fischerdie Potentiale von Elektromobilität und Windkraft. Dabei zeigen sich die Möglichkeiten dieser Technologien, aber auch Hindernisse. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende ist mehr als eine Preisdebatte

7.3.2013 - Breites Aktionsbündnis unter Schirmherrschaft von Prof. Klaus Töpfer will Dialog mit Spitzenkandidaten der Parteien zur Bundestagswahl über soziale Dimension der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace-Aktivisten protestieren für verschärftes Atomrecht/ Hitachi soll Mitverantwortung für Fukushima übernehmen

7.3.2013 - Greenpeace-Aktivisten protestieren heute an der Europazentrale von Hitachi-Power für ein verschärftes Haftungsrecht bei Atomunfällen. Die Umweltschützer beschriften die Fassade mit der Botschaft "Don´t let Hitachi walk away from the Fukushima disaster" (sinngemäß: Hitachi muss Verantwortung für Fukushima übernehmen). (www.presseportal.de) weiter

Holzpellets ? natürliches, ökologisches und ökonomisches Heizen

6.3.2013 - Holzpellets sind natürliche Brennmaterialien, die dem Verwender mehrere Vorteile bieten. Gefertigt aus den Resten nachwachsender Rohstoffe sind die Holzpellets als Nebenprodukt der Holzfertigung eine preisgünstige Variante zum Heizen, die zugleich ressourcen- und umweltschonend ist. Jetzt informiert der Fachhandel für Kaminholz, (www.openpr.de) weiter

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

6.3.2013 - Vorstände warnen vor Altmaier-Plänen und setzen auf eigenes Konzept - Gut gerüstet für die Zukunft will EE-Spezialist weiter moderat wachsen (www.iwrpressedienst.de) weiter

VKU zur Befreiung stromintensiver industrieller Großabnehmer von Netzentgelten / Beihilfe-Prüfverfahren der EU und Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf

6.3.2013 - Die EU-Kommission hat heute das Beihilfe-Prüfverfahren zum Paragraph 19 Absatz 2 der Stromnetzentgeltverordnung eingeleitet. Die von der Kommission beanstandete "Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen" befreit stromintensive industrielle Großabnehmer aufgrund einer Genehmigung der Bundesnetzagentur vollständig von der Zahlungspflicht von den Netzentgelten. (www.presseportal.de) weiter

Frackingverbot in Wasserschutzgebieten reicht an der Ruhr nicht aus

6.3.2013 - Ruhrverband appelliert an die in Berlin Verantwortlichen, die Wasserressourcen nachhaltig zu schützen Der Ruhrverband, zuständig für Wasserwirtschaft im Ruhrgebiet und im Sauerland, sieht in der Aufsuchung und Gewinnung unkonventioneller Erdgasvorkommen mit der umstrittenen Frackingmethode ein hohes Gefährdungspotenzial für das Grund- und (www.openpr.de) weiter

juwi-Sparkonzept zur Energiewende entlastet private Stromkunden um sechs Milliarden Euro

6.3.2013 - juwi AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

juwi-Vorstände warnen vor Altmaier-Plänen und setzen auf eigenes Konzept

6.3.2013 - Bei seiner Jahrespressekonferenz übte der Vorstand der Wörrstädter juwi-Gruppe heftige Kritik an den als 'Strompreis-Bremse' bekannt gewordenen Plänen der Bundesregierung zum Ausbau der Erneuerbaren Energien. Gemeinsam mit weiteren Unternehmen der Branche hat juwi ein Konzept entwickelt, mit dem bei der sogenannten EEG-Umlage bereits im kommenden Jahr mehr als sechs Milliarden Euro eingespart werden könnten - ohne die Energiewende abzuwürgen. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende ist mehr als eine Preisdebatte

6.3.2013 - Auf Initiative der Klima-Allianz Deutschland und unter der Schirmherrschaft des früheren Umweltministers und UNEP-Exekutivdirektors Prof. Klaus Töpfer (CDU) fordert ein breites Bündnis aus Sozial- und Verbraucherschutzverbänden, Umweltorganisationen, Kirchen und Gewerkschaften die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien zu einem ernsthaften Dialog über die soziale Ausgestaltung des 'Gemeinschaftswerks Energiewende' auf. Als Grundlage für die Gespräche, die unter der Moderation von Prof. Töpfer stattfinden sollen, dient ein gemeinsames Positionspapier der beteiligten Organisationen mit einem 8-Punkte Forderungskatalog. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik: 250 Gigawatt bis 2018? - Die EU PVSEC findet 2013 in Paris statt und erweitert ihr Spektrum um anwendungs- und politikbezogene Themen

6.3.2013 - Die Zeiten für die Photovoltaik-Branche sind hart, doch es verdichten sich die hoffnungsvollen Anzeichen: Vor allem für Hersteller von CIGS-Solarmodulen tun sich neue Geschäftschancen auf. Dazu drängen immer mehr Hersteller von Eigenverbrauchs-Lösungen in den Markt, die oft mit Energiespeichern kombiniert werden. Und neue Märkte gewinnen an Fahrt, so dass zwar von einer weiteren Konsolidierungsphase in 2013 auszugehen ist – anschließend die Talsohle aber durchschritten sein dürfte. Cleantech, Photovoltaik News / Frankreich. Laut Zahlen des EPIA Market Report 2012 hat die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die Nachhaltigkeit gewinnt Profil

6.3.2013 - Die Eröffnung der Ausstellung "Gesichter des Nachhaltigkeit" im Wilhelm-Wagenfeld-Haus in Bremen war ein voller Erfolg. Rasch bildete sich an diesem Freitag, dem 1. März 2013, um die porträtierten Unternehmer herum ein interessiertes Netzwerk, was ein klares Indiz dafür ist, dass (www.openpr.de) weiter

L&L Rotorservice GmbH firmiert um zu BayWa r.e. Rotor Service GmbH

6.3.2013 - (www.iwrpressedienst.de) weiter

SolarMax in Dänemark und Schweden

6.3.2013 - Schweizer Wechselrichter und Kommunikationslösungen nun auch in Dänemark und Schweden – für ein verbessertes Vertriebsnetz und mehr Kundennähe weiter

Beirat von erdgas mobil fordert transparente Preisauszeichnung für ERDGAS und BIO-ERDGAS an Tankstellen

6.3.2013 - Berlin, 05. März 2013: Der Beirat von erdgas mobil begrüßt den aktuellen Vorstoß der Europäischen Kommission für den Ausbau eines flächendeckenden Erdgastankstellennetzes in Europa. Jedoch müsse die Auszeichnung von Erdgas und Bio-Erdgas an Tankstellen europaweit vereinheitlicht werden, denn nur so (www.openpr.de) weiter

EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte

6.3.2013 - Europäische Industrie: 'Wichtiger Schritt in laufendem Antidumping- und Antisubventionsverfahren' (www.sonnenseite.com) weiter

TenneT: Interimsanbindung für Offshore-Windpark Deutsche Bucht bereits Ende 2015 - Auftrag über mehr als 50 Mio. Euro an die italienische Prysmian Group vergeben

6.3.2013 - Cleantech, Windenergie News / Bayreuth, Italien. Der Übertragungs- netzbetreiber TenneT hat jetzt den Auftrag für die Drehstrom-Kabelverbindung zur temporären Anbindung des Offshore-Windparks Deutsche Bucht an die italienische Prysmian Group vergeben. Das Investitionsvolumen liegt bei weit über 50 Millionen Euro. Mit dem Drehstrom-Kabel wird der Windpark zunächst als Übergangslösung an die bereits von TenneT beauftragte Netzanbindung BorWin2 angeschlossen werden, um den erzeugten Strom bis zur Fertigstellung der ursprünglich für den Windpark vorgesehenen Netzanbindung BorWin4 an Land zu bringen. Während sich BorWin4 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreich setzt immer mehr auf BIO

6.3.2013 - Österreich ist mit knapp 20 Prozent biologisch bewirtschafteter landwirtschaftlicher Nutzfläche und einem Bio-Betriebe Anteil von 16,3 Prozent Europas Spitzenreiter in der Bio-Produktion. (www.oekonews.at) weiter

Top bei der Sicherheit: Fünf Sterne für Elektroauto Renault ZOE

6.3.2013 - Als erstes ausschließlich für den Elektroantrieb konzipiertes Renault Modell hat der ZOE beim unabhängigen Euro NCAP-Crashtest die Bestnote von fünf Sternen erzielt. (www.oekonews.at) weiter

Innovationspreis "EnergieGenie" für stromerzeugende Pelletsheizung

6.3.2013 - Vorreiterrolle in der Entwicklung von Pelletsheizungen (www.oekonews.at) weiter

Emissionshandel: Bundesverwaltungsgericht weist Klage von RWE ab

6.3.2013 - Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig hat die Kürzung der Zuteilung für die Energiewirtschaft in der 2. Handelsperiode für rechtens erklärt und die Klage des Energieversorgers RWE gegen die sogenannte Veräußerungskürzung für Energieanlagen abgewiesen. Das Gericht ordnet dabei 'die Luft als knappes Gut' ein – ebenso wie das Bundesverfassungsgericht im Jahre 1995 dies für das Wasser getan hat. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler ist Schirmherr des dena-Preises für Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe - Energy Efficiency Award 2013 sucht vorbildliche Energieeffizienzprojekte / Imtech, Siemens und DZ Bank als Partner

5.3.2013 - Der Gebäudedienstleister Imtech, der grüne Mischkonzern Siemens und die DZ Bank sind Premium-Partner des Enegery Efficiency Award 2013, der unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler mit 30.000 Euro dotiert ist. Gesucht werden vorbildliche Energieeffizienzprojekte in Industrie und Gewerbe. Die Deutsche Energie-Agentur dena organisiert den Wettbewerb und schließt die Bewerbungsfrist am 30. Juni. Cleantech, Energieeffizienz News / Berlin. Energieeffizienz ist derzeit unter dem Motto “Die Energieeffizienz ist ein großer Hebel der Energiewende, aber wird kaum beachtet” (siehe Grafik links) in vielen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Prozesswärme-Spezialist heat 11 liefert weitere Anlage nach China - Beheizungssystem einer Verarbeitungsanlage für bahnförmige Kunststoffprodukte

5.3.2013 - heat 11, Spezialist für industrielle Prozesswärme, Wärmeübertragung und Energieumwandlung aus Bielefeld, hat einen Großauftrag für die Kunststoffindustrie erfolgreich ausgeliefert. Für das Beheizungssystem einer rund 100 Meter langen Verarbeitungsanlage für bahnförmige Kunststoffprodukte wurden insgesamt 36 Package Units auf den Weg zum Anlagenstandort nach China gebracht. Cleantech, Effizienz News / Bielefeld, China. Mit den Anlagenkomponenten, bestehend aus Sekundärkreisen, Pumpengruppen, Kühleinheiten ? zum Teil mit Plattenwärme-tauschern – und Kühlwasserstrecken werden die komplette Beheizung und Kühlung der Gesamtanlage über mehrere Sekundärkreisläufe sichergestellt. Die Auftragssumme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erneuerbare Energien: Hamburger Cluster zeichnet Innovationen aus - Teilnahmebedingungen und -fristen für Branchenpreis German Renewables 2013 veröffentlicht

5.3.2013 - Im Jahr 2030 soll bereits die Hälfte der Energieversorgung Deutschlands aus Erneuerbaren Energien stammen. Um dies zu erreichen, benötigt der Industriestandort Deutschland neben Beharrlichkeit beim Ausbau der Erneuerbaren Energien auch bahnbrechende Innovationen und Projekte. Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) wird 2013 erneut Engagement von Personen und Unternehmen in der Erneuerbare Energien Branche würdigen. EEHH wird 2013 in vier Kategorien den German Renewables Award verleihen. Diese lauten: Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres, Dissertation des Jahres und Lebenswerk. Cleantech, Erneuerbare [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ein neues Gesetz für die Bürger

5.3.2013 - Heini Staudinger, Rebell gegen die Finanzmarktaufsicht (FMA), hat genug- nun schreibt er sogar Gesetz (www.oekonews.at) weiter

DB-Aufsichtsrat erlaubt Weiterbau von "Stuttgart 21"

5.3.2013 - DB-Kontrollgremium billigt erhöhten Finanzierungsrahmen von 6,5 Milliarden Euro und verlangt entsprechende Kostenbeteiligung der Projektpartner Land und Stadt. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein neues Gesetz für die Bürger

5.3.2013 - Heini Staudinger, Rebell gegen die Finanzmarktaufsicht (FMA), hat genug- nun schreibt er gar ein Gesetz (www.oekonews.at) weiter

Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung: Keine Absicherung für Monsanto

5.3.2013 - GLOBAL 2000 und ECA Watch erfreut: EBRD wird Monsanto nicht unterstützen - Agrarkonzern wollte mögliche Zahlungsausfälle osteuropäischer Bauern bis zu 40 Millionen US-Dollar absichern = (www.oekonews.at) weiter

EU registriert ab sofort chinesische Photovoltaik-Importe

5.3.2013 - Die Europäische Kommission hat mit dem heutigen Tage die Registrierung von Importen in Zusammenhang mit möglichen Antidumping- und Antisubventionszöllen auf Solarprodukte aus China begonnen. Importeure von Photovoltaik-Modulen, Solarzellen und Solarwafern müssen ab sofort beim Zoll angeben, ob die Produkte aus China eingeführt wurden oder maßgeblich in China gefertigt worden sind. Auf so registrierte Produkte kann gegebenenfalls rückwirkend beim Importeur ein Zoll erhoben werden. (www.solarportal24.de) weiter

Cebit 2013 - Umfrage von Forsa: Mehrheit der Bundesbürger will Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Computern, Akkus sollen austauschbar sein

5.3.2013 - Gäbe es eine verpflichtende Kennzeichnung des Stromverbrauchs von Computern, würden mehr als drei Viertel der Deutschen beim Kauf eines neuen Gerätes auf den Energieverbrauch achten. (www.presseportal.de) weiter

EU registriert ab sofort chinesische Solarimporte

5.3.2013 - Europäische Industrie: "Wichtiger Schritt in laufenden Antidumping- und Antisubventionsverfahren" (www.presseportal.de) weiter

Sonnige Aussichten: LG und Energiebau vereinbaren Vertriebspartnerschaft

5.3.2013 - LG will mit neuem Partner Kundenbasis weiter stärken weiter

BSB gibt neuen Ratgeber heraus / Dämmstoff ABC - Tipps zur Wärmedämmung

5.3.2013 - Mit einem Dämmstoff ABC setzt der Bauherren-Schutzbund e.V. die Serie seiner bewährten Ratgeber für private Bauherren fort. Weil sich nicht jeder Dämmstoff für jeden Zweck eignet, ist das Wissen um seine richtige Auswahl und Verwendung wichtig. Sonst verpuffen energetische Effekte. (www.presseportal.de) weiter

Beirat von erdgas mobil fordert transparente Preisauszeichnung für ERDGAS und BIO-ERDGAS an Tankstellen in Deutschland und der EU

5.3.2013 - Der Beirat von erdgas mobil begrüßt den aktuellen Vorstoß der Europäischen Kommission für den Ausbau eines flächendeckenden Erdgastankstellennetzes in Europa. Jedoch müsse die Auszeichnung von Erdgas und Bio-Erdgas an Tankstellen europaweit vereinheitlicht werden, denn nur so könne das Potenzial der Erdgasmobilität ausgeschöpft werden. Darin war sich der Beirat, dem u.a. namhafte Vertreter der Mineralöl-, Energie- und Automobilbranche, der Biogasproduktion, Wissenschaft und Forschung sowie Kunden- und Nutzerverbände angehören, auf seiner jüngsten Sitzung einig. (www.presseportal.de) weiter

Photovoltaik-Maschinenbau: Wettbewerbsvorteile durch Forschung und Entwicklung

5.3.2013 - Photovoltaik-Maschinenbau aus Deutschland ist Weltmarktführer / Kostensenkungen und Innovationsvorsprung stärken Wettbewerbsfähigkeit (www.oekonews.at) weiter

LIFE+ 2013: Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen

5.3.2013 - Die Europäische Kommission hat im Februar den Aufruf für die Einreichung von Vorschlägen im Rahmen des LIFE+ - Programmes für das Jahr 2013 veröffentlicht. (www.oekonews.at) weiter

Ladestationen online finden? LEMnet.org im neuen Gesicht wieder online

5.3.2013 - Dank einer engagierten Community ist Europas führendes und ältestes Online-Register der Ladestationen für Elektrofahrzeuge nun wieder uneingeschränkt verfügbar. (www.oekonews.at) weiter

Grüne Energietechnologien ? unnötiger Luxus oder die logische Wahl?

5.3.2013 - Forum und Ausstellung für Südosteuropa (vom 29. bis 31. Mai 2013, Sofia, Bulgarien) (www.oekonews.at) weiter

dena startet Energy Efficiency Award 2013

5.3.2013 - Ab sofort sind Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe wieder dazu aufgerufen, sich mit vorbildlichen Energieeffizienzprojekten um den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2013. Den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Preis vergibt die dena im Rahmen ihrer Initiative EnergieEffizienz. (www.solarportal24.de) weiter

Studie zur Energiewende

5.3.2013 - Optimierter Ausbau der Erneuerbaren spart zwei Milliarden Euro pro Jahr. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromvergleichsportale in der Kritik: Worauf ist beim Strompreisvergleich und Anbieterwechsel zu achten?

4.3.2013 - Neukundenbonus, Kautionen, Paket- und Vorkassetarife: Verbraucherschützer bemängeln ?Äpfel und Birnen-Vergleiche? bei Stromvergleichsportalen / Das Onlinevergleichsportal TARIFCHECK24 klärt über wichtige Voreinstellungen, Zusatzinformationen und Vergleichshilfen bei Stromtarifrechnern auf Hamburg / Wentorf, 04. März 2013 - Angesichts ständig steigender Strompreise und den enormen Preisdifferenzen (www.openpr.de) weiter

10 Jahre Umweltpreis ?Trophée de femmes? in Deutschland

4.3.2013 - Drei Frauen geehrt im Kampf für die Natur: Erfolgsgeschichten von Baden-Württemberg bis in die Slowakei Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? hat in einer emotionalen Preisverleihung am 27. Februar den Umweltpreis ?Trophée de femmes 2013? im Säulensaal der Staatsgalerie Stuttgart verliehen. Gülcan Nitsch, (www.openpr.de) weiter

Programm der 9. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

4.3.2013 - Die neunte Ausgabe der Internationalen Geothermiekonferenz, die vom 15. bis 17. Mai in Freiburg stattfindet, ermöglicht dank eines vielfältigen Veranstaltungsangebots einen umfassenden Einblick in die Entwicklungen der tiefen Geothermie in Mitteleuropa. Zentrale Themen sind unter anderem Betriebserfahrungen, Kosteneffizienz, politische Rahmenbedingungen (www.openpr.de) weiter

Social Media Themenportal März 2013: Energieversorgungsunternehmen

4.3.2013 - Nach dem erfolgreichen Start des RADiOSPHERE Themenportals im letzten Monat, wird im März der umkämpfte Markt der Energieversorger untersucht. Der Social Media Report gibt einen Überblick über die aktuell diskutierten Themen aus allen relevanten Quellen, die online verfügbar sind und (www.openpr.de) weiter

EEHH-Cluster zeichnet Innovationen für Energiewende aus / Teilnahmebedingungen und -fristen für Branchenpreis German Renewables 2013 veröffentlicht

4.3.2013 - Im Jahr 2030 soll bereits die Hälfte der Energieversorgung Deutschlands aus Erneuerbaren Energien stammen. Um dies zu erreichen, benötigt der Industriestandort Deutschland neben Beharrlichkeit beim Ausbau der Erneuerbaren Energien auch bahnbrechende Innovationen und Projekte. Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) wird 2013 erneut Engagement von Personen und Unternehmen in der Erneuerbare Energien Branche würdigen. EEHH wird 2013 in vier Kategorien den German Renewables Award verleihen. Diese lauten: Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres, Dissertation des Jahres und Lebenswerk. (www.presseportal.de) weiter

Applied CleanTech, das Unternehmen für Abwasser-Abbautechnologie, gibt Partnerschaft mit Vert-Energy Mexico bekannt

4.3.2013 - - Applied CleanTech, der Spezialanbieter von Abwasser-Abbautechnologie in Kläranlagen, schliesst sich mit Vert-Energy zusammen, um Systeme in ganz Mexiko zu vertreiben. Der Wert der Transaktion wird in den nächsten fünf Jahren auf über 16 Millionen USD geschätzt. (www.presseportal.de) weiter

Für eine grünere Zukunft ohne Ladehemmungen - Chemnitzer Nachwuchsforschergruppe "fahrE" will die Elektromobilität mit moderner Ladeinfrastruktur voranbringen

4.3.2013 - Elektromobilität ist in aller Munde, nur der Durchbruch ist noch nicht geschafft. Die Europäische Kommission will deshalb den alternativen Antrieben und der Elektromobilität strategisch nachhelfen. Für jeden Mitgliedstaat schreibt sie nun eine Mindestanzahl von Ladestationen mit einheitlichem Ladestecker für Elektrofahrzeuge fest und will so die Massenproduktion von Elektroautos ankurbeln. Bis 2020 sollen allein in Deutschland 150.000 öffentliche Ladesäulen zur Verfügung stehen. 2011 waren es noch nicht einmal 2.000. Begleitend dazu ist die Wissenschaft gefragt, auch in Chemnitz. Cleantech, Elektromobilität News [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CleanThinking: Kabelbinder aus nachwachsenden Rohstoffen - Kabelbinder von HellermannTyton mit idealen Eigenschaften für Solaranlagen oder Offshore-Windkraft

4.3.2013 - Während die Hannover Messe 2013 ihre Schatten vorauswirft und in knapp einem Monat starten wird, positionieren sich die innovativsten Kabel-Hersteller bereits mit ihren Angeboten speziell für den Cleantech-Markt. Denn Neben dem Kabelhersteller Leoni, der u.a. spezielle Solarthermie-Kabel verkauft, und dem Kabelhersteller Lapp hat jetzt das Cleantech-Unternehmen HellermannTyton aus Tornesch bei Hamburg entsprechende Angebote vorgestellt: Einen Kabelbinder aus Rinizinusöl-Kunststoff. Einsatzgebiet: Solaranlagen und Offshore-Windparks. Cleantech News / Tornesch bei Hamburg. Robusto ist ein neuer Kabelbinder von HellermannTyton, der seine Stärken unter extremen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Carsharing-Markt hart umkämpft: Nach car2go von Daimler bringt Ford nun ford2go - Ford ist erster Hersteller mit bundesweitem Carsharing-Angebot / Deutsche Bahn als Partner

4.3.2013 - Von der Schiene zum Car-Sharing: Der Autohersteller Ford bietet gemeinsam mit der Deutschen Bahn (DB Rent) ein eigenes Carsharing-Angebot und folgt damit auf Daimler und BMW, die bereits mit Carsharing-Konzepten im hart umkämpften Markt vertreten sind. Denn neben den Autoherstellern – Ford ist nun der erste Autohersteller mit bundesweitem Carsharing-Angebot – tummeln sich auch Startups wie tamyca im breiten Carsharing-Markt in Deutschland. Mit welchem Angebot Ford die Kunden überzeugen will und ob dabei Elektroautos eine Rolle spielen, lesen Sie im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Emissionshandel: RWE klagt ? ohne Erfolg - Bundesverwaltungsgericht in Leipzig weist Klage von RWE ab. Zuteilung für 2. Handelsperiode damit rechtens.

4.3.2013 - Das Leipziger Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat die Kürzung der Zuteilung für die Energiewirtschaft in der 2. Handelsperiode für rechtens erklärt und die Klage des Energieversorgers RWE gegen die sogenannte Veräußerungskürzung für Energieanlagen abgewiesen. Das BVerwG bestätigte damit in dieser grundlegenden Frage des Emissionshandels die Urteile der Vorinstanzen sowie seine Urteile von Oktober und Dezember 2012. Hier hatten in verschiedenen Verfahren insgesamt sechs Unternehmen geklagt. Cleantech News / Leipzig. Im aktuellen Fall, der am 21.02.2013 verhandelt wurde, ging es um ein von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Grüner Einspruch gegen britische Atompläne

4.3.2013 - StromverbraucherInnen in Großbritannien sollen 40 Jahre lang einen Garantiepreis für Atomstrom und die Gewinne von EDF bezahlen (www.oekonews.at) weiter

SolarWorld erhält französische Zertifizierung „made in Europe“

4.3.2013 - Als erster Photovoltaik-Hersteller hat die SolarWorld am 1. März die vollständige Zertifizierung für die Bonusvergütung in Frankreich erhalten. Solarstromproduzenten erhalten für den mit den deutschen Modulen der SolarWorld erzeugten Strom den höchsten Bonus von 10 Prozent auf den Einspeisetarif. Das auf Photovoltaik spezialisierte französische Test- und Zertifizierungsinstitut Certisolis hat dem deutschen Markenhersteller bescheinigt, dass die Module die Anforderungen des Artikels 1 des Dekretes vom 7. Januar 2013 vollständig erfüllen. Dazu ist vor allem lückenlose Nachweis erforderlich, dass die Produktion in Europa stattfindet. (www.solarportal24.de) weiter

Solarfabrik AG veröffentlicht vorläufigen Jahresabschluss 2012

4.3.2013 - Die Solar-Fabrik AG (Freiburg) hat ihren vorläufigen Jahresabschluss 2012 veröffentlicht. Das Photovoltaik-Unternehmen meldet einen (voraussichtlichen) Umsatzrückgang von zirka 45 Prozent auf zirka 96,1 Millionen Euro. Den EBIT-Verlust von zirka 21,8 Millionen Euro (Vj. Gewinn 0,8 Millionen Euro) führt das Unternehmen auf hohe außerplanmäßige Abschreibungen auf das Anlagevermögen zurück. Insgesamt, so das Fazit, spiegele das Ergebnis die die Wettbewerbssituation auf einem zuletzt übersättigten Photovoltaik-Markt wider. (www.solarportal24.de) weiter

Solares Kühlen – Endlich Durchbruch: 60% Strom sparen und zu attraktiven Preisen erhältlich

4.3.2013 - nach dem großen Erfolg in den USA endlich solares Kühlen auch für alle in Europe verfügbar: 60% Strom sparen und geräte, die inklusive des Solarpanels nicht mehr kosten als die nicht-solaren Kllimaanlagen weiter

XXL-Produkte am laufenden Band: Ingenieure nehmen wirtschaftliche Fließfertigung für KMU unter die Lupe

4.3.2013 - Baustellenfertigung bei XXL-Produkten noch weit verbreitet / IPH sucht Unternehmen für Forschungsprojekt weiter

ISH: Lüftung mit verbesserter Wärmerückgewinnung

4.3.2013 - Der Lüftungsspezialist Helios Ventilatoren stellt Lüftungsgeräte für die Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung (KWL) mit erhöhten Wärmebereitstellungsgraden vor. Die Geräte sind modular aufgebaut und lassen sich je nach Anwendungsfall kombinieren, etwa durch eine Vor-/ oder... (www.enbausa.de) weiter

Neues Verkaufs-Portal bringt Hofladen-Produkte ins Netz

4.3.2013 - Von der Bioland-Kartoffel bis zum Chili-Schafskäse: myRegio-Shop.de vereint erstmals Erzeugnisse von Hofläden, Imkern, Bio-Betrieben & Co in einem einzigartigen Online-Marktplatz Pferdefleisch in Fertiggerichten, Grippeviren im Gemüse, falsch deklarierte Bio-Eier: die moderne Lebensmittelindustrie schockiert uns Jahr für Jahr mit immer neuen Skandalen und (www.openpr.de) weiter

Energiepolitik vernichtet Arbeitsplätze

4.3.2013 - Die hohen und immer weiter steigenden Strompreise durch den politisch subventionierten Ausbau der teuren und unzuverlässigen Solarstromerzeugung, Windstromerzeugung und Biostromer-zeugung führen schon seit vielen Jahren dazu, dass Industriebetriebe von Deutschland ins Ausland verlagert werden. Produktionsanlagen werden nicht erneuert Das Institut der deutschen (www.openpr.de) weiter

Atomausstieg aus Bürgersicht: Energiewende ja, aber nicht vor der eigenen Haustür

4.3.2013 - 72 Prozent der Bundesbürger befürworten die Energiewende, doch jeder Zweite ist nicht bereit, dafür Einschränkungen in seinem persönlichen Wohnumfeld in Kauf zu nehmen. (www.presseportal.de) weiter

dena startet Energy Efficiency Award 2013 / Internationaler Preis für Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe unter Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Rösler ausgeschrieben

4.3.2013 - Ab sofort sind Unternehmen aus Industrie und produzierendem Gewerbe wieder dazu aufgerufen, sich mit vorbildlichen Energieeffizienzprojekten um den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zu bewerben. (www.presseportal.de) weiter

EEHH-Cluster zeichnet Innovationen für Energiewende aus

4.3.2013 - -Teilnahmebedingungen und –fristen für Branchenpreis German Renewables 2013 veröffentlicht (www.iwrpressedienst.de) weiter

Erneuerbare Wärme: KfW-Kredit und BAFA-Direktzuschuss kombinieren

4.3.2013 - Cleantech News / Berlin. Seit 1. März 2013 gibt es ein neues Förderprogramm der KfW-Bank (Energieeffizient Sanieren ? Ergänzungskredit (167)), das zinsgünstige Darlehen für den Austausch von alten Heizungen gegen neue Anlagen mit erneuerbarer Energie bietet. Der aktuell gültige Zinssatz liegt bei 2,0 Prozent. Neu ist, dass der KfW-Kredit mit den Zuschüssen des Marktanreizprogramms (MAP) kombinierbar ist, das den Einbau von z.B. Pelletheizungen mit Solarthermie und Pufferspeicher mit mindestens 4.900 Euro bezuschusst. Dieser staatliche Zuschuss verringert die Anfangsinvestition in moderne [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solaranlage über die Crowd finanzieren - Greenvesting realisiert erstes Projekt mit derzeit 104.000 Euro Investition durch 32 Investoren

4.3.2013 - Während amerikanische Crowdfunding-Unternehmen wie Solar Mosaic bereits mit Millionensummen aufwarten können, fangen Cleantech-Unternehmen aus Deutschland, die sich auf Crowdfunding für Erneuerbare Energien konzentrieren, zunächst deutlich kleiner an. Doch auch hierzulande sind die Potenziale groß, wie auch die Finanzierungsrunde von eTukTuk auf dem Portal Seedmatch beweist. Jetzt hat ein erster Solar-Crowdfunder die Marke von 100.000 Euro geknackt. Und trägt damit dazu bei, dass die Bürger-Energiewende in Deutschland vorangeht. Cleantech, Energie News / Usedum. Crowdfunding liegt auch bei erneuerbaren Energien voll im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Schweizer Innovation bringt neue Regeltechnik

4.3.2013 - Neurobat auf der Energiesparmesse in Wels (www.oekonews.at) weiter

Konsument/innen verleihen der Energiewende auf Energiesparmesse Flügel

4.3.2013 - Guter Absatz bei Energiespartechnologien und Erneuerbarer Energie - bereits 45.000 grüne Jobs - Gespräche mit Bundesregierung über PV-Reform und Energieeffizienzgesetz positiv gestartet (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Förderung: 20 Jahre „Aachener Modell“

4.3.2013 - Im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlanden liegt Aachen, die Stadt Karls des Großen. Die Stadt mit ihren 260.000 Einwohnerinnen und Einwohnern kann nicht nur stolz auf die welthistorische Bedeutung der Stadt blicken – Aachen hat auch in jüngster Zeit Geschichte geschrieben. Vor 20 Jahren entstand hier der kommunale Vorläufer des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG): das sogenannte 'Aachener Modell', damals ein Photovoltaik-Förderprogramm, finanziert über den Strompreis. Für ihr Engagement ist die Stadt jetzt als 'Energie-Kommune' ausgezeichnet worden. (www.solarportal24.de) weiter

Western Wind gibt neue Mitglieder des Board of Directors und des Managements bekannt

3.3.2013 - Western Wind Energy Corp. - (das "Unternehmen" oder "Western Wind") (OTCQX - "WNDEF") gab heute im Anschluss an die Übernahme durch Brookfield Renewable Energy Partners ("Brookfield Renewable") die neuen Mitglieder des Board of Directors und des Senior Managements bekannt. (www.presseportal.de) weiter

Erste umweltfreundliche Festnetztelefone mit dem "Blauem Engel"

3.3.2013 - Deutsche Umwelthilfe begrüßt die Nutzung des europaweit etablierten Umweltzeichens als wichtige Orientierung für den Verbraucher (www.oekonews.at) weiter

Anti-Atomkraft-Demonstrationen zum 2. Fukushima-Jahrestag

2.3.2013 - Vor dem zweiten Jahrestag der Fukushima-Katastrophe (11. März) weist der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) darauf hin, dass die Bemühungen für einen sofortigen Atomausstieg nach wie vor dringend notwendig sind. 'Es ist nicht akzeptabel, dass noch immer Atomkraftwerke Atommüll ohne Ende produzieren. Und die Uranfabriken in Gronau und Lingen versorgen Atomkraftwerke in aller Welt mit nuklearem Brennstoff. Das muss unterbunden werden', so Udo Buchholz vom BBU-Vorstand. (www.solarportal24.de) weiter

Energiekosten senken mit offener Software-Plattform

2.3.2013 - Energie wird immer teurer, Expertinnen und Experten rechnen mit weiter steigenden Preisen für Strom und Heizung. Eine neue Software-Plattform hilft, die Haushalts- und Firmenkasse zu entlasten. Sie unterstützt den Verbraucherinnen und Verbraucher beim intelligenten Umgang mit Erneuerbaren Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Internationalisierung schreitet voran - Fronius goes Brazil

1.3.2013 - Anfang des Jahres 2013 eröffnete die Fronius International GmbH eine Solarelektronik Tochtergesellschaft in Brasilien. Der brasilianische Markt bietet hohes Potenzial im Bereich Photovoltaik. Der Qualitätsführer Fronius erweitert damit seine globale Präsenz und hat sich gleichzeitig zum Ziel gesetzt den Einsatz (www.openpr.de) weiter

Belden bringt Expertise seiner Marke Hirschmann in IEEE-Standardisierung ein

1.3.2013 - Neues deterministisches Ethernet-Verfahren für anspruchsvolle Applikationen weiter

Erste umweltfreundliche Festnetztelefone mit dem

1.3.2013 - Deutsche Umwelthilfe begrüßt die Nutzung des europaweit etablierten Umweltzeichens als wichtige Orientierung für den Verbraucher (www.presseportal.de) weiter

Offener Brief an Altmaier und Rösler: Senkung der Stromsteuer als Lösung?

1.3.2013 - Lothar Schulze, Geschäftsführer der Windwärts Energie GmbH, hat sich in den vergangenen Tagen in einem offenen Brief zur Strompreis-Thematik an die Bundesminister Philipp Rösler und Peter Altmaier gewendet. Darin schlägt Schulze eine einfache Lösung zur Senkung der Strompreise vor: Die Bundesregierung solle die Stromsteuer um ein Viertel senken und damit die Stromverbraucher um 1,59 Milliarden Euro entlasten. Dieser Beitrag würde sich, so Schulze, fast vollständig mit dem decken, was Altmaier und Rösler in ihrem Eckpunktepapier zur Begrenzung der Strompreise angesetzt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie Computer-Server zur ökologischen Heizung werden - Dresdner CleanTech-Startup verbindet Lösungen für Cloud Computing und Heizung intelligent miteinander

1.3.2013 - Cleantech bedeutet für uns von CleanThinking.de – dem Magazin für die Technologien der Energiewende – insbesondere, clevere und ressourcenschonende Lösungen zu entwickeln, die beispielsweise bestehende Konzepte intelligent miteinander vernetzen. So gibt es irgendwann Solarzellen, die direkt in Fensterscheiben integriert sind und gleichzeitig eine Art Blendschutz-Funktion übernehmen können. Und gerade auf den Markt strebend gibt es ein Cleantech-Unternehmen, das zwei bisher voneinander isolierte Märkte miteinander verbindet: Den Heizungsmarkt und den derzeit stark expandierenden Markt für Cloud-Computing-Services. Wie das funktioniert, lesen Sie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energiekonzerne gegen Strompreisbremse

1.3.2013 - Auch der Energieversorger EnBW hat nun die Pläne der Regierung für eine Strompreisbremse kritisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

VKU präsentiert Gutachten zum Energiemarktdesign / 'Der Energiemarkt der Zukunft muss effizient, versorgungssicher und nachhaltig sein'

1.3.2013 - Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute ein Gutachten zur zukünftigen Ausgestaltung des Energiemarktes vorgestellt, das die Beratungsunternehmen enervis und BET im Auftrag des Verbandes erarbeitet haben. Zu den zentralen Elementen des Modells gehören: (www.presseportal.de) weiter

Blauer Engel beflügelt Telekom: Erste Schnurlos-Telefone am Markt mit Umweltzeichen ausgezeichnet

1.3.2013 - Anfang März bringt die Telekom Deutschland die ersten Schnurlos-Telefone (DECT) mit dem Blauen Engel auf den Markt. Heute übergab die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Ursula Heinen-Esser dem Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland, Michael Hagspihl, die Urkunde zur Auszeichnung mit dem Blauen Engel. (www.presseportal.de) weiter

Stromvergleichsportale in der Kritik: Worauf ist beim Strompreisvergleich und Anbieterwechsel zu achten?

1.3.2013 - Neukundenbonus, Kautionen, Paket- und Vorkassetarife: Verbraucherschützer bemängeln ?Äpfel und Birnen-Vergleiche? bei Stromvergleichsportalen / Das Onlinevergleichsportal TARIFCHECK24 klärt über wichtige Voreinstellungen, Zusatzinformationen und Vergleichshilfen bei Stromtarifrechnern auf Hamburg / Wentorf, 1. März 2013 ? Angesichts ständig steigender Strompreise und den enormen Preisdifferenzen (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik: EU startet weitere Antidumping-Untersuchung

1.3.2013 - Die Europäische Kommission hat am 28. Februar 2013 eine Antidumping-Untersuchung bei den Importen von Solarglas aus China eingeleitet. Ausgangspunkt dafür ist eine Beschwerde des Verbandes EU ProSun Glass, wonach Solarglas aus China zu unter dem Marktwert liegenden Dumpingpreisen in die EU eingeführt wird. Dies würde die EU Solarglasbranche schädigen. Die Untersuchung kann bis zu 15 Monate dauern, wobei innerhalb von neun Monaten ein vorläufiger Antidumpingzoll im Falle begründeter Anzeichen auf Dumping verhängt werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Wissenschaft oder Meinungsmache?

1.3.2013 - Eine jüngst veröffentlichte Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln malt unter dem Titel 'Bedroht die Energiewende die Industrie in Deutschland?' wegen der galoppierenden Strompreise einmal mehr die Abwanderung energieintensiver Unternehmen an die Wand, wodurch wiederum 'die gesamte Industrie in Mitleidenschaft' gerate. IW-Direktor Prof. Dr. Michael Hüther schwadronierte sogar von der 'Desinvestition energieintensiver Unternehmen' in Deutschland. Schon drei Tage später wusste dann die 'Welt': 'Fakt ist, dass sich die energieintensive Industrie bereits vom Standort zurückzieht und sich die Wettbewerbssituation gegenüber dem Ausland gravierend verschlechtert.' Wirklich? Hatte da jemand scharf nachrecherchiert? – eher nicht. Das hat jetzt die DUH in ihrem Faktencheck getan. (www.solarportal24.de) weiter

Fracking ist keine Zukunftstechnologie

1.3.2013 - Ist Fracking eine Technologie der Erdgasgewinnung, die in Deutschland eingesetzt werden sollte? (www.sonnenseite.com) weiter

Bilanz für das Geschäftsjahr 2012: Das traditionelle Geschäftsmodell der EnBW ist unverändert unter Druck

1.3.2013 - Operatives Ergebnis erwartungsgemäß 4,3 Prozent unter Vorjahreswert / Effizienzprogramm FOKUS bringt in 2012 nachhaltige Ergebnisverbesserung von mehr als 300 Millionen Euro (www.presseportal.de) weiter

VKU zur Bundesratsdebatte über die Dienstleistungskonzessionsrichtlinie / Über Wasserversorgung muss weiterhin vor Ort entschieden werden

1.3.2013 - Heute beraten die Vertreter der Länder im Bundesrat über die von der Europäischen Kommission geplante Dienstleistungskonzessionsrichtlinie. Einige Bundesratsausschüsse hatten im Vorfeld große Bedenken gegen die Richtlinie geäußert, die der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) teilt. (www.presseportal.de) weiter

Japan: Caritas-Hilfe für Tsunami-Opfer wird fortgesetzt - Jahrestag der Dreifach-Katastrophe am 11. März - Caritas Japan spricht sich für schnelles Abschalten der Atomreaktoren aus

1.3.2013 - Die Folgen des Tsunami, der am 11. März 2011 weite Gebiete der japanischen Küste verwüstet und einen Super-Gau im Reaktor Fukushima ausgelöst hatte, sind auch zwei Jahre nach der Katastrophe noch immer deutlich spürbar. So müssen insbesondere im Umfeld des Reaktors von Fukushima tausende Menschen weiterhin in Behelfsunterkünften leben. Viele der betroffenen, teilweise traumatisierten Menschen sind auf psycho-soziale Unterstützung angewiesen. Trotz großer Anstrengungen konnten auch eine Reihe von Sozialeinrichtungen wie zum Beispiel Behindertenheime und Kindergärten vom Staat noch nicht wieder vollständig aufgebaut werden. Der Direktor der Caritas Japan, Daisuke Narui, rechnet deshalb damit, dass die Unterstützung der Caritas für die Opfer der Katastrophe vom 11. März 2011 noch bis zum Jahr 2020 fortgesetzt werden muss. (www.presseportal.de) weiter

E-Mobilität Frankreich: Weitere Förderungen für öffentliche Ladestationen

1.3.2013 - 50 Millionen Euro Förderung aus Programm 'Zukunftsinvestitionen' für öffentliche Ladestationen von Gebietskörperschaften (www.oekonews.at) weiter

Wie entwickeln sich grüne Technologien in China, Indien und Europa?

1.3.2013 - Das erforscht Sinologie-Professorin Doris Fischer. Mit einem internationalen Team analysiert sie die Potentiale von Elektromobilität und Windkraft. Dabei zeigen sich die Möglichkeiten dieser Technologien, aber auch Hindernisse. (www.oekonews.at) weiter

Pro Solarenergie: FH Frankfurt Team beim Solar Decathlon Europe 2014 in Versailles

1.3.2013 - 20 Teams aus aller Welt werden in Versailles ihre Ideen präsentieren (www.oekonews.at) weiter

Extra-Förderung für Solarwärme

28.2.2013 - Ab sofort können Einwohner von Nordrhein-Westfalen Zuschüsse für Anschaffung von Solarwärme-Anlagen beantragen / Programm 'progres.nrw-Markteinführung' kombinierbar mit anderen Fördermitteln / Förderung für Privatpersonen und Unternehmen möglich (www.oekonews.at) weiter

NRW bietet Extra-Förderung für Solarwärme

28.2.2013 - Ab heute bietet das Land Nordrhein-Westfalen eine Extra-Förderung für die Anschaffung von Solarthermie-Anlagen zur Heizungsunterstützung. Im Rahmen des Programms 'progres.nrw-Markteinführung' bezuschusst das Land beispielsweise neu installierte Solarwärme-Anlagen für bestehende Ein- oder Mehrfamilienhäuser mit bis zu 1.800 Euro je Wohn- oder Gewerbeeinheit. Das Land will so den Austausch veralteter Heiztechnik beschleunigen. Vier von fünf Heizungsanlagen entsprechen nicht mehr heutigen Energiestandards. (www.solarportal24.de) weiter

VKU-Vorstandssitzung: Andreas Feicht ist neuer VKU-Vizepräsident Energiewirtschaft

28.2.2013 - Der Vorstand des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute Andreas Feicht zum ehrenamtlichen VKU-Vizepräsidenten für den Bereich Energiewirtschaft gewählt. Er ist damit auch ab sofort Mitglied im VKU-Vorstand. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler Feicht, hauptamtlich Vorstandsvorsitzender der WSW Energie &Wasser AG sowie gleichzeitig Vorsitzender der Geschäftsführung des Stadtwerkekonzerns WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, folgt Dr. Hermann Janning, der das Amt seit 2009 innehatte. Zudem ist Feicht Vorsitzender der VKU-Landesgruppe NRW. (www.presseportal.de) weiter

REC setzt auf centrotherm photovoltaics Anlagen

28.2.2013 - REC ordert centrotherm High Throughput Diffusionsanlagen für ihre komplette 740 Megawatt (MW) Photovoltaik-Produktionslinie in Singapur. Nach erfolgreicher Integration der centrotherm Diffusionstechnologie in die erste Produktionslinie will REC alle weiteren Linien an seinem Standort in Asien aufrüsten, teilt die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) mit. Das Auftragsvolumen für die Aufrüstung liege im höheren einstelligen Millionenbereich. (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Strom in Eigenregie - Mehr als 1.000 Kommunen droht die Kostenfalle

28.2.2013 - Viele Gemeinden in Deutschland unterschätzen die Risiken, die mit einer Rückführung der Stromversorgung unter eigene Regie verbunden sind. (www.presseportal.de) weiter

Joint Forces for Solar diskutiert mit Branchenvertretern in Riad

28.2.2013 - Für den Solarmarkt im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) stehen die Zeichen auf Wachstum: Bis 2015 soll der Markt für Photovoltaik und solarthermische Kraftwerke in der Region auf insgesamt 3,5 Gigawatt (GW) anwachsen. Statt wie bisher auf Erdöl zu setzen, plant vor allem Saudi-Arabien die Energiegewinnung aus Photovoltaik und Solarthermie auszubauen. Mit dem 'PV Briefing & Networking Forum' in Riad (Saudi-Arabien) tragen die Intersolar Europe, EuPD Research und der lokale Partner Saudi Arabia Solar Industry Association (SASIA) dieser Neuausrichtung der Energiepolitik und den damit verbundenen Chancen für die internationale Solarbranche Rechnung. (www.solarportal24.de) weiter

Weitere Änderungen im Vorstand der Sunways AG

28.2.2013 - Das Konstanzer Photovoltaik-Unternehmen Sunways AG meldet weitere Veränderungen im Vorstand: Demnach hat das Vorstandsmitglied Jörg von Strom, bislang zuständig für Einkauf, Produktion und Supply Chain, sein Vorstandsamt auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Jörg von Strom werde seine Tätigkeit im Unternehmen als Leitender Angestellter mit unverändertem Zuständigkeitsbereich sowie als Geschäftsführer der Sunways Production GmbH in Arnstadt fortsetzen, teilt das Unternehmen mit. (www.solarportal24.de) weiter

EANS-News: centrotherm photovoltaics AG / REC setzt auf centrotherm photovoltaics Anlagen für Aufrüstung bestehender Produktionslinien in Singapur

28.2.2013 - (www.presseportal.de) weiter

f-cell, BATTERY+STORAGE und e-mobil BW TECHNOLOGIETAG 2013 bilden gemeinsam die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS

28.2.2013 - Im Herbst 2012 zog der Messe- und Konferenzverbund aus f-cell, BATTERY+STORAGE und e-mobil BW TECHNOLOGIETAG weit über 3.000 internationale Gäste an. 2013 stehen die Zeichen auf Wachstum und weitere Internationalisierung. Das neue, gemeinsame Motto der Veranstaltungen zu Themen rund um Brennstoffzellen, Wasserstoff, Batterien, Energiespeicher- technologien und Elektromobilität lautet: WORLD OF ENERGY SOLUTIONS. weiter

Windmüller können mehr – wenn man sie lässt

28.2.2013 - Pläne zur Änderung des EEG gefährden Windkraft-Ausbau in Schleswig-Holstein (www.iwrpressedienst.de) weiter

"Lebensgrundlage Wasser nicht für Märkte geeignet"

28.2.2013 - Europäische Bürgerinitiative mit 1,2 Mio. Unterschriften fordert Gesetze. (www.sonnenseite.com) weiter

12 Thesen zu den gesellschaftlichen Herausforderungen der Energiewende

28.2.2013 - Das Gelingen einer umfassenden Energiewende (also nicht nur beschränkt auf den Bereich Strom) ist nicht allein von technischen und ökonomischen Voraussetzungen abhängig. Gesellschaftliche Voraussetzungen wie Lebensstil- und Konsummuster und vor allem die gesellschaftliche Akzeptanz politisch gesteuerter Energiepreise und ambitionierten Ordnungsrechts sind wichtige Bedingungen für zukünftige Entwicklungen und politische Mehrheitsentscheidungen. Diese gesellschaftlichen Voraussetzungen sind nicht festgeschrieben, sondern durch Politik und Gesellschaft veränderbar. Von Martin Unfried (www.sonnenseite.com) weiter

Vom Jugendwettbewerb bis zur Filmvorführung

27.2.2013 - New Energy Husum lockt mit interessantem Rahmenprogramm weiter

Fotowettbewerb zum Global Wind Day 2013

27.2.2013 - Der Europäische Verband für Windenergie (European Wind Energy Association, EWEA) und der Global Wind Energy Council (GWEC) haben zu einem internationalen Fotowettbewerb mit dem Titel 'Discover the stories behind wind energy' (dt. 'Entdecken Sie die Geschichten hinter der Windenergie') aufgerufen. (www.presseportal.de) weiter

Altmaiers Billion-Euro-Rechnung führt zu neuer Irritation in der Erneuerbaren-Branche

27.2.2013 - Mit seiner Schätzung, die Energiewende könne bis Ende der 30er Jahre insgesamt rund eine Billion Euro kosten, will Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) der Dringlichkeit der von ihm und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) präsentierten Vorschläge für eine Strompreisbremse (EUWID 8/2013) Nachdruck (www.openpr.de) weiter

Energy of Words fordert zur Einreichung von Beiträgen herausragender journalistische Leistung zum Thema Energie auf: Abgabetermin ist der 1. März 2013

27.2.2013 - Im Rahmen des internationalen, jährlich verliehenen Medienpreises Energy of Words, der erstmals im Jahr 2004 von der nicht profitorientierten Partnerschaft Global Energy vergeben wurde, wird zur Einreichung der besten Beispiele aus dem Printjournalismus zum Thema Energie aufgerufen, die für die Vergabe des diesjährigen Preises berücksichtigt werden sollen. (www.presseportal.de) weiter

Energiewende: So viele neue Kohlekraftwerke wie noch nie

27.2.2013 - 2013 gehen in Deutschland so viele neue Kohlekraftwerke ans Netz wie noch nie in den letzten 20 Jahren. Da in den nächsten Jahren noch weitere große Kohlekraftwerke geplant sind, dürfte sich der Druck auf die Strompreise noch weiter verschärfen. Der Direktor des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR), Dr. Norbert Allnoch dazu: 'Es ist erstaunlich, dass sich die politische Debatte um die Energiewende derzeit nur auf das Ausbremsen der Erneuerbaren Energien konzentriert, während gleichzeitig weitgehend unbemerkt neue Kohlekraftwerke mit einer Rekordleistung ans Netz gehen.' (www.solarportal24.de) weiter

Vielversprechende Photovoltaik-Märkte Osteuropas

27.2.2013 - Die Konferenz PV Power Plants - EU bietet wichtige Informationen zu vielversprechenden Photovoltaik-Märkten in Osteuropa. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Polen. Polen diskutiert derzeit die Einführung einer Einspeisevergütung. Nach öffentlichen Bekundungen des neuen Wirtschaftsministers sowie des neuen stellvertretenden Wirtschaftsministers soll das EEG bis Ende März durch die Regierung verabschiedet werden und das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren eingeleitet werden. (www.solarportal24.de) weiter

Fracking: BMU-Gutachten belegt Risiken

27.2.2013 - Ein aktuelles Gutachten, dessen Auftraggeber niemand Geringeres als das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt sind, belegt nach Auskunft des baden-württembergischen Umweltministeriums, dass Risiken für die Umwelt und insbesondere für das Grundwasser durch die Förderung unkonventioneller Gasvorkommen – das so genannte 'Fracking' – nicht ausgeschlossen werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Innovative laser based wind measurements reduce cost of energy for wind farms

27.2.2013 - Ecofys consultants recently initiated a study to help bring down barriers for wind energy projects in the Netherlands. weiter

Availon übernimmt Vollwartung für drei Windparks

27.2.2013 - Die Availon GmbH erhält einen neuen Auftrag zur Vollwartung von drei Windparks mit einer Gesamtleistung von 38 MW. weiter

EFI-Gutachten: Regierungsberater fordern nationale Plattform zur Bewältigung der Energiewende

27.2.2013 - Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) empfiehlt der Bundesregierung, die Zuständigkeiten für die Klima- und Energiepolitik neu zu ordnen und die Verantwortung für die Energiewende in einer nationalen Plattform unter der Führung des Kanzleramtes zu bündeln. Neben den zuständigen Bundesministerien sollen darin auch die Bundesländer und wichtige Unternehmen vertreten sein. (www.presseportal.de) weiter

Kein Aufwand beim Umstieg auf LED

27.2.2013 - (Brüssel, 27.02.2013) Im September 2012 beendete die Europäische Kommission nun endgültig die Ära der Glühbirne. Spätestens seitdem steht der Verbraucher vor der Frage, welche Leuchtmittel er am besten verwendet. Von LED haben die meisten zwar schon gehört, doch schrecken sie (www.openpr.de) weiter

Solar-Crowdfunding: 100.000-Euro-Marke geknackt

27.2.2013 - 27. Februar 2013, Usingen / Usedom. Crowdfunding liegt auch bei erneuerbaren Energien voll im Trend: Über das Internet bündeln immer mehr Kleinanleger ihre Kräfte, um gemeinsam mittlere und große Photovoltaik-Projekte zu finanzieren. So wurden jüngst über das Online-Portal greenvesting.com für (www.openpr.de) weiter

Französischsprachiger Markt rückt in den Blickpunkt von Milk the Sun

27.2.2013 - Berlin. Nachdem Frankreich seine Bestimmungen und Einspeisevergütungen zur Förderung Erneuerbarer Energien angepasst hat, rückt der französische Photovoltaik-Markt vermehrt ins Interesse von Investoren und Projektentwicklern. Diese Entwicklung ist auch beim Online-Marktplatz für PV-Anlagen und Projekte Milk the Sun spürbar, der auf (www.openpr.de) weiter

Französischsprachiger Markt rückt in den Blickpunkt von Milk the Sun

27.2.2013 - Der Online-Marktplatz für Photovoltaik-Anlagen und Projekte, Milk the Sun, verstärkt seinen Fokus auf Frankreich und bietet seine Plattform nun auch auf Französisch an. weiter

Elektroauto: Die USA fährt davon

27.2.2013 - Unterstützung der Käufer sorgt für regen Absatz (www.oekonews.at) weiter

OERTLI führt innovativen und preiswerten Gas-Brennwert-Wandkessel ein

27.2.2013 - Optimat GMR 2000 Condens ? Die preiswerte Alternative zum Dauerbrenner GMR 3000 Condens OERTLI erweitert sein Produktportfolio um den hocheffizienten und gleichzeitig preisgünstigen Gas-Brennwert-Wandkessel GMR 2000 Condens. ?Mit dem GMR 2000 Condens schließen wir die technologische und preisliche Lücke zwischen dem Projektgerät (www.openpr.de) weiter

OERTLI vermarktet BHKW von 2G im Leistungsbereich von 50-2.000 kW

27.2.2013 - BHKW größerer Leistung in Verbindung mit Gas-Brennwert und Gas-Absorptionswärmepumpen als perfekte Kombination von Ökonomie und Ökologie OERTLI intensiviert weiter die Zusammenarbeit mit Planungsbüros, Contractoren, der Wohnungswirtschaft, Stadtwerken, Energieversorgern und anderen gewerblichen Wärmelieferanten. Aus diesem Grunde war es ein logischer Schritt, das breite (www.openpr.de) weiter

Siemens liefert 80 Windräder für die Nordsee - Auftragswert über 700 Millionen Euro

27.2.2013 - Erlangen, 08. Februar 2013 - Erster 10-jähriger Servicevertrag für Offshore-Projekt - Innovatives Logistik-Konzept mit eigens dafür konzipiertem Service-Schiff - Eigenkapitalbeteiligung von Siemens Financial Services mit 22,5 Prozent Siemens hat von der Bremer wpd-Gruppe den Zuschlag für die Lieferung und Installation von 80 Windenergieanlagen für (www.openpr.de) weiter

OERTLI mit neuem Gas-Brennwertkessel GSR 330 ( DUO ) Condens

27.2.2013 - Neuauflage des erfolgreichen Kessels mit vielen Verbesserungen OERTLI intensiviert weiter die Zusammenarbeit mit Planungsbüros, Contractoren, der Wohnungswirtschaft, Stadtwerken, Energieversorgern und anderen gewerblichen Wärmelieferanten. Hierfür war der Relaunch der bekannten Großkessel GSR 300 unter der neuen Bezeichnung GSR 330 Condens ein weiterer konsequenter (www.openpr.de) weiter

Bioethanolmarkt in 2012 gewachsen - Anstieg Super E10-Verbrauch dabei um 43 Prozent

27.2.2013 - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass der Absatz von Bioethanol in 2012 in einem schrumpfenden Benzinmarkt gegen den Trend weiter gewachsen ist. (www.presseportal.de) weiter

Sunlumo will ab Sommer Kunststoff-Kollektoren bauen

27.2.2013 - Preis soll bei der Hälfte konventioneller Kollektoren liegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energetische Dachdämmung rechnet sich schneller, als man denkt / Umfrage zeigt: 85 % der befragten Hausbesitzer wissen nicht, dass sich Materialkosten für neue Dachdämmung nach 3,5 Jahren amortisieren

27.2.2013 - Eine energetische Dachdämmung senkt die Heizkosten nachweislich. (www.presseportal.de) weiter

Stadtwerke Flensburg versteigern vermutlich größten Spaten der Welt auf ebay (BILD)

27.2.2013 - Der rund 6 Tonnen schwere und 9 Meter hohe Spaten steht ab sofort gegen ein Höchstgebot bei ebay zum Verkauf: Allerdings nur an Selbstabholer. (www.presseportal.de) weiter

Kühl- und Gefriergeräte: Mit A+++ bis zu 720 Euro sparen

27.2.2013 - Drehscheibe des OÖ Energiesparverbandes hilft (www.oekonews.at) weiter

Die Energiewende beim Heizen bringt Gewinn

27.2.2013 - Die europäische Pelletszene trifft sich derzeit in Wels (www.oekonews.at) weiter

Im Fokus: Heizen mit Sonne, Bioenergie, Erd- und Umweltwärme

27.2.2013 - Die Messepräsenz der Agentur für Erneuerbare Energien steht während der ISH vom 12. bis 16 März 2013 ganz im Zeichen energieeffizienter Heiztechnologien auf Basis Erneuerbarer Energien. 'Es ist im Hinblick auf die deutschen Klimaschutzverpflichtungen unverzichtbar, den regenerativen Anteil an der Wärmeenergie in Deutschland rasch und deutlich zu steigern', betont Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. 'Gleichzeitig können sich die Bürgerinnen und Bürger durch diese Strategie vor steigenden Heizöl- und Erdgaspreisen schützen.' (www.solarportal24.de) weiter

Neue SolarMax Outdoor-Lösung für Großanlagen

26.2.2013 - Der neue SolarMax 360TS-SV Zentralwechselrichter und die TS-SV Compact Station mit einer Nennleistung von 720 kW sind die kostenoptimierte Komplettlösung für große PV-Kraftwerke. Ein erstes 38-MW-Projekt wird bereits realisiert. weiter

MaxEnergy informiert: Steigende Strompreise bei sinkenden Börsenkursen ? wie passt das zusammen?

26.2.2013 - Streit um Ökostrom-Umlage: Wir bringen Licht ins Dunkel Diskussionen über die Ökostrom-Umlage bestimmen seit Wochen die Medien. Fast täglich haben Politiker neue Pläne, wie ein weiterer Anstieg der Strompreise gebremst werden soll. Einfrieren der Umlage, Senkung der Stromsteuer, Kürzung der Förderungen: (www.openpr.de) weiter

Deutscher Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) begrüßt Trendwende auf Autogas-Markt

26.2.2013 - Autogas konnte seine Vorreiterrolle in der Riege der Alternativantriebe erneut unter Beweis stellen - das belegen die aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) aus Flensburg. Zudem zeichnet sich eine wichtige Trendwende auf dem deutschen Autogas-Markt ab: Im Gegensatz zu den letzten (www.openpr.de) weiter

Transparentes Finanzierungssystem der Energiewende gefordert

26.2.2013 - Im Vorfeld der am kommenden Donnerstag stattfindenden nächsten Runde der Bund-Länder-Gespräche zur Dämpfung der Kosten beim Ausbau der Erneuerbaren Energien fordern Brandenburgs Wirtschafts-und Europaminister Ralf Christoffers (Die Linke) und Umweltministerin Anita Tack (Die Linke) ein transparentes Gesamtfinanzierungsystem für die Energiewende. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sollte ein praxistaugliches Instrument in diesem neu zu entwickelnden System werden, das unkompliziert angewendet werden kann. (www.solarportal24.de) weiter

Kluge Ideen für die Umwelt: Umweltpreis der Stadt Wien .

26.2.2013 - Mit cleveren Ideen mehr für die Umwelt tun und weniger Betriebskosten ausgeben! (www.oekonews.at) weiter

NWA platziert erfolgreich Versicherungsprogramm für Offshore-Windpark Butendiek

26.2.2013 - Nordwest Assekuranzmakler Gmbh &Co. KG (NWA) hat für das Offshore-Projekt Butendiek das Versicherungsprogramm entwickelt und platziert. Damit wurde ein wichtiger Baustein für die Finanzierung des Projektes gelegt. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Kindler verunsichert mit Warnung vor Förderstopp

26.2.2013 - Sven-Christian Kindler, Mitglied von Bündnis 90/ Die Grünen im Haushaltsausschuss, warnt vor fehlenden Mitteln aus dem Energie- und Klimafonds: 'Wenn die CO2-Zertifikatspreise bei zirka fünf Euro verharren, findet dieses Jahr kein einziger Energie- und Stromsparcheck für private Haushalte... (www.enbausa.de) weiter

BEE warnt vor Ausbremsen der Erneuerbaren Energien durch EU

26.2.2013 - Ein europäischer Zusammenschluss von Akteurinnen und Akteuren der Erneuerbare-Energien-Branche befürchtet, dass aktuelle politische Entwicklungen den beschlossenen Ausbau Erneuerbarer Energien in Europa gefährden. Zwar hat die Europäische Union ihre für 2010 gesetzten Zwischenziele erreicht. Die für 2020 vorgeschriebenen Anteile von Erneuerbaren Energien könnten aber dennoch verfehlt werden. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Projektes 'Keep on Track!' kurz vor der Veröffentlichung einer Zusammenfassung der nationalen Fortschrittsberichte durch die Europäische Kommission. (www.solarportal24.de) weiter

Energiewende ohne neue Subventionen: Nüssel fordert Marktorientierung beim EEG

26.2.2013 - Berlin (ots) - "Das gegenwärtige Fördersystem des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes hat zu Marktverzerrungen in der Agrarwirtschaft geführt", betonte Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), bei der Jahrespressekonferenz. Während sich die landwirtschaftlichen Unternehmen und Vermarkter im internationalen Wettbewerb mit freiem Marktzugang bewegen, dürfen die Betreiber von EEG-Anlagen weiterhin auf staatlich garantierte Einspeisungspreise vertrauen. "Dieses Ungleichgewicht schwächt insbesondere die Wettbewerbskraft der Veredelungs- und Milchwirtschaft. Sie kämpfen in verschiedenen Regionen Deutschlands mit steigenden Flächen- und Futterkosten", so Nüssel weiter. (www.presseportal.de) weiter

Sei dabei: Artenvielfalt bewußt erleben

26.2.2013 - Der GEO-Tag der Artenvielfalt ist die größte Feldforschungsaktion in Europa / GEO ruft zum 15. GEO-Tag der Artenvielfalt auf (www.oekonews.at) weiter

PV-Markt Deutschland: Weiterhin Zubau- aber "Installateurssterben"?

26.2.2013 - 'German PV Market Briefing 2013': EuPD Research prognostiziert einen Zubau von 3,9 Gigawatt im laufenden Jahr. Für die zweite Jahreshälfte befürchtet Chefanalyst Markus Lohr ein 'Installateurssterben' (www.oekonews.at) weiter

Umsatzplus bei Fenstern setzt sich fort

26.2.2013 - Der Fenstermarkt in Europa und den wichtigsten angrenzenden Ländern wächst 2012 um insgesamt 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ? von 132,7 Millionen Fenstereinheiten (FE) á 1,3 x 1,3 Meter auf rund 133,7 Millionen Fenstereinheiten. Zu dieser Prognose kommt die Arbeitsgruppe für europäische... (www.enbausa.de) weiter

PV-Batterien gut für das Gewissen und ohne Rendite

26.2.2013 - Auf der Intersolar 2012 wurden Batteriesysteme für Solarstrom von vielen Herstellern als eine der wichtigsten Neuheiten des Jahres präsentiert. Acht Monate später hat EnBauSa.de nachgefragt: Wer ist tatsächlich am Markt mit einem System und was kosten sie? 'Die Übersicht ist schwer zu... (www.enbausa.de) weiter

Drei Viertel aller Bundesbürger wollen sich wegen hoher Strompreise einschränken

26.2.2013 - 76 Prozent aller Bundesbürger haben sich vorgenommen, den gestiegenen Stromkosten in diesem Jahr mit bewussten Verhaltensänderungen im Alltag zu begegnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Green City Energy errichtet Windmessmast im Ebersberger Forst - Einjährige Windmessung in 140 Metern Höhe

25.2.2013 - München, den 22. Februar 2013. Am Montag den 25. Februar beginnt im Auftrag vonGreen City Energy der Bau eines Windmessmasts im Ebersberger Forst. Die zuständigen Behörden haben die Errichtung genehmigt. Wie mit den umliegenden Gemeinden vereinbart, wird der Mast 140 (www.openpr.de) weiter

EuPD Research prognostiziert einen Photovoltaik-Zubau von 3,9 Gigawatt für 2013

25.2.2013 - Für 2013 geht Markus Lohr, EuPD Research, von einem Zubau in Deutschland von rund 3,9 Gigawatt aus. Innerhalb der letzten Monate habe im deutschen Photovoltaik-Markt vor allem das Segment der Großanlagen an Bedeutung gewonnen. Besonders im Osten der Republik seien die Anteile dieser Anlagenklasse signifikant gestiegen. Trotz des insgesamt gesunkenen Zubaus erwartet der Marktforscher EuPD Research zur Halbjahreswende in den Monaten Juni und Juli neuerlich die größten Zubauten. Anschließend, so fürchtet Markus Lohr, würde die Auftragslage für die Installateure deutlich schwieriger. (www.solarportal24.de) weiter

atomstopp: EU-Kommission soll umfassende Neuorientierung in der europäischen Energiestrategie ermöglichen!

25.2.2013 - Klimarettung als letzte Ausrede für untergehende Atomindustrie untauglich! (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Anlagen-Betreiber schließen sich zusammen

25.2.2013 - Schon rund 1,3 Millionen Photovoltaik-Anlagen ernten in Deutschland Strom von der Sonne. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger schließen sich zu Erzeugergemeinschaften zusammen und haben in diese Anlagen weit über 100 Milliarden Euro investiert. Eine unmittelbare Interessenvertretung, die sich ausschließlich und umfassend um die Bedürfnisse dieser Investorinnen und Investoren kümmert, gab es bislang nicht. Diese Lücke ist nun geschlossen: Eine Gruppe erfahrener Profis aus dem Erneuerbare Energien-Bereich hat den Deutschen Solarbetreiber-Club (DSC) e.V. gegründet. (www.solarportal24.de) weiter

Saudi-Arabien macht Ernst mit massivem Einstieg in Solarenergie

25.2.2013 - Saudi-Arabien untermauert seine Pläne, zu einem der weltweit größten Produzenten von Strom aus erneuerbaren Energien zu werden: Die Veröffentlichung eines detaillierten 'White Papers' über den geplanten Ausschreibungsprozess für Erneuerbare Energie-Projekte stellt einen Meilenstein für den Umbau der Energieversorgung in der Golfnation dar. Das Ausmaß des Programms von 54 Gigawatt setzt Maßstäbe weit über die arabischen Länder hinaus und stellt insbesondere für die unter Überkapazitäten und Preisverfall leidende Photovoltaik-Industrie einen Lichtblick dar. (www.solarportal24.de) weiter

„Solar-Backstube“ erhält Essener Umweltpreis 2012

25.2.2013 - Die Sunova AG aus dem Münchner Großraum installierte auf dem Firmen-Flachdach der Peter Backwaren OHG ein dachparalleles Photovoltaik-Kraftwerk, das bereits vor seiner Fertigstellung als ressourcenschonendes Bauvorhaben preisgekrönt wurde. Allein die Idee des Architektenbüro Reichardt-Maas-Assoziierte Architekten GmbH & Co. KG (RMA), in einer Bäckerei dieser Größenordnung ein Photovoltaik-Kraftwerk zu installieren, dessen produzierte Energie dem Eigenverbrauch des Großunternehmens dienen sollte, veranlasste die beiden Preisgeber Stadtsparkasse Essen und städtisches Umweltamt zur Verleihung des Essener Umweltpreises 2012 in der Kategorie 'Professionelle Bewerber'. (www.solarportal24.de) weiter

E-Energy am 6. März im CeBIT lab talk

25.2.2013 - Am 6. März zeigt das Förderprogramm 'E-Energy - Smart Energy made in Germany' von BMWi und BMU im CeBIT lab talk (Halle 9, Stand J50), welchen Beitrag Smart Grids auf dem Weg zur Energiewende leisten können. (www.presseportal.de) weiter

atomstopp: EU-Kommission soll umfassende Neuorientierung in der europäischen Energiestrategie ermöglichen !

25.2.2013 - Klimarettung als letzte Ausrede für untergehende Atomindustrie untauglich ! (www.oekonews.at) weiter

Saudi-Arabien macht Ernst mit massivem Einstieg in Solarenergie / 54 Gigawatt Kapazität werden bis 2032 ausgeschrieben, davon 41 GW Solarenergie

25.2.2013 - Saudi-Arabien untermauert seine Pläne, zu einem der weltweit größten Produzenten von Strom aus erneuerbaren Energien zu werden (www.presseportal.de) weiter

Höhere Fördermittel für energetische Sanierung ab 1. März / Haus- und Wohnungsbesitzer profitieren von KfW-Programm

25.2.2013 - Für energetische Sanierungsmaßnahmen gibt es ab 1. März mehr Geld vom Staat: Über das KfW-Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren" können Haus- und Wohnungsbesitzer von höheren Investitionszuschüssen und verbesserten Kreditkonditionen profitieren. (www.presseportal.de) weiter

Wind 2013 - Windenergie weltweit auf dem Vormarsch / -Windbranche trifft sich im April in Hannover / -Offshore-Windenergie ist neuer Schwerpunkt

25.2.2013 - Die Windenergie ist die treibende Kraft unter den erneuerbaren Energien. (www.presseportal.de) weiter

Energiewende: Beim Energie- und Klimafonds klafft ein Milliarden-Loch - Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer fordert professionellen Projektmanager für Energiewende

25.2.2013 - Investitionen in Erneuerbare Energien sind aufgrund einer beispiellosen Medienkampagne, ausgelöst von wenigen Unternehmen und Angst schürenden Zahlenspielen der Regierungsmitglieder Altmaier und Rösler, derzeit in Deutschland vollkommen zum Erliegen gekommen. Doch, als ob es nicht reichen würde, dass die nicht nachvollziehbare Zahl von 1 Billion Euro Kosten für die Energiewende bis 2040 ausreichen würde. Jetzt kommt die nächste Peitsche, der der Energiewende zusetzt: Wie DER SPIEGEL am heutigen Montag berichtet, brechen der Bundesregierung die Einnahmen zur Finanzierung der Energiewende weg. Cleantech [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar-Pioniere gründen Interessenvertretung für Anlagenbetreiber - Solarbetreiber-Club soll Betreiber vor Risiken durch den Betrieb der Anlagen schützen

25.2.2013 - Schon rund 1,3 Millionen Photovoltaikanlagen ernten in Deutschland Strom von der Sonne. Immer mehr Bürger schließen sich zu Erzeugergemeinschaften zusammen. In diese Anlagen haben überwiegend private Bürgerinnen und Bürger weit über 100 Milliarden Euro investiert. Für die Betreiber gibt es bisher keine unmittelbare Interessenvertretung, die sich ausschließlich und umfassend um deren Bedürfnisse kümmert. Diese Lücke ist nun geschlossen: Eine Gruppe erfahrener Profis aus dem Erneuerbare Energien-Bereich hat den ersten Schritt gemacht und die Gründung des Deutschen Solarbetreiber-Clubs DSC e.V. initiiert. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Start der Initiative "Energie-Spar-Pfarre"

25.2.2013 - Niederösterreich: Je 10.000 Euro Förderung für 50 Gebäude (www.oekonews.at) weiter

Fehlende Kerosinsteuer kostete Österreich im Vorjahr rund 310 Millionen Euro!

25.2.2013 - Flugverkehr verursachte so viel CO2 wie eine Million Autofahrer - VCÖ: Steuerbefreiung von Flugbenzin abschaffen (www.oekonews.at) weiter

Hohe Strompreise führen zu Verhaltensänderungen

25.2.2013 - 76 Prozent aller Bundesbürgerinnen und Bundesbürger haben sich vorgenommen, den gestiegenen Stromkosten in diesem Jahr mit bewussten Verhaltensänderungen im Alltag zu begegnen. Zwei Drittel würden zur Unterstützung beim Stromsparen eine kostenlose Energieberatung in Anspruch nehmen, die Bundesumweltminister Peter Altmaier bis 2020 in Aussicht stellt. Ein Viertel gibt an, das Angebot wahrscheinlich nicht zu nutzen - zwölf Prozent lehnen es generell ab. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Studie 'Stromsparen in deutschen Haushalten' des Energieanbieters LichtBlick. (www.solarportal24.de) weiter

Neues KfW-Förderprogramm für Sonnenheizungen startet im März

25.2.2013 - Ab März fördert die KfW Bankengruppe die Anschaffung einer Solarthermie-Heizung mit einem neuen Kredit-Programm. Bis zu 50.000 Euro zu attraktiven Konditionen stellt die Bank für die Umstellung der Heizungsanlage auf erneuerbare Energien bereit. 'Wer den Anstieg seiner Heizrechnung endlich stoppen und zugleich die Umwelt schonen will, investiert jetzt in eine Solarheizung und macht sich so unabhängiger von steigenden Öl- und Gaspreisen', rät Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar). (www.solarportal24.de) weiter

Flash-Light: Solar-Firmen-News

25.2.2013 - Jetzt hat es Nanosolar erwischt. EinenNettojahresverlust gibt es für den US-Modulhersteller Sunpower. Kyocera widersteht den Markttrends und steigert den Umsatz. Centrosolar kämpft. (www.sonnenseite.com) weiter

Der elektrische Chevrolet Spark EV rollt nach Europa

24.2.2013 - Ursprünglich war eine Markteinführung vorerst nur in Kalifornien geplant- nun soll das Elektroauto auch nach Europa geliefert werden (www.oekonews.at) weiter

Pernkopf vom Netzwerk für Naturwissenschaften ausgezeichnet

24.2.2013 - 'Preis ist Anerkennung für Engagement der Niederösterreicher' (www.oekonews.at) weiter

Weltweiter Windenergiemarkt wächst 2012 auf 45 GW

24.2.2013 - Der Windenergiemarkt ist im Jahr 2012 weiter gewachsen. (www.sonnenseite.com) weiter

„Altmaiers Milchmädchenrechnung“

23.2.2013 - Bundesumweltminister Altmaier hat mit seiner Äußerung, die Energiewende koste 1 Billion Euro, für Verunsicherung in der Bevölkerung gesorgt. Dabei stellt Altmaier lediglich angebliche Kosten für die Energiewende dar, nicht aber das, was sich Deutschland derzeit beispielsweise die Importe fossiler Primärenergieträger wie Kohle, Erdöl oder Gas kosten lässt. Allein dafür fallen innerhalb des von Altmaier berechneten Zeitraums rund 2,5 Billion Euro an, so Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne): 'Wir müssen weg von Kohle, Gas und Erdöl - die Minister Altmaier und Rösler verschleiern mit ihren Milchmädchenrechnungen die wahren Kosten des fossilen und atomaren Energiepfads.' (www.solarportal24.de) weiter

Studie widerlegt Mär von zu hohen deutschen Industrie-Strompreisen

23.2.2013 - FDP und CDU werden nicht müde, immer wieder vor den viel zu hohen Industriestrompreisen in Deutschland zu warnen. Deshalb müssten die vielen Ausnahmen und Vergünstigungen bei der EEG-Umlage und den Netzentgelten erhalten bleiben, so Rösler und Co. Eine Studie der KFW-Bank widerlegt diese Argumentation nun klar, berichtet jetzt der Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Josef Fell. (www.solarportal24.de) weiter

Atommüll: Verursacher kennen offenbar keine Grenzen

23.2.2013 - Der Bundesverband Christliche Demokraten gegen Atomkraft (CDAK/Mainz) spricht der Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg größte Anerkennung für ihren seit Anbeginn geleisteten Widerstand gegen den Bau einer Wiederaufarbeitungsanlage (WAA) und eines Atommüll-Endlager in Gorleben aus. Am Sonntag 24. Februar 2013 veranstalten Atomkraftgegnerinnen und -gegner das größte Vorstandstreffen in der Geschichte der Bürgerinitiative. (www.solarportal24.de) weiter

Studie widerlegt die Mär von den zu hohen deutschen Industriestrompreisen

23.2.2013 - FDP und CDU werden nicht müde immer wieder vor den viel zu hohen Industriestrompreisen in Deutschland zu warnen. (www.oekonews.at) weiter

Studie widerlegt die Mär von den zu hohen deutschen Industriestrompreisen

23.2.2013 - FDP und CDU werden nicht müde immer wieder vor den viel zu hohen Industriestrompreisen in Deutschland zu warnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltschutz bringt Gewinn

23.2.2013 - US-Senator Marc R. Pacheco im Saubermacher EcoTalk (www.oekonews.at) weiter

Elektromobilität: Gleichstrom oder Wechselstrom Schnellladung in einem Gerät

23.2.2013 - Innovative Ladestation ermöglicht, alle derzeit am Markt verfügbaren modernen Elektrofahrzeuge schnellstmöglich zu laden. (www.oekonews.at) weiter

Sunlumo will ab Sommer Kunststoff-Kollektoren bauen

23.2.2013 - Das österreichische Unternehmen Sunlumo tritt mit dem Anspruch an preisgünstige Solarkollektoren aus Kunststoff zu entwickeln. 2010 wurde eine Designstudie vorgestellt, dann war es einige Zeit still geworden. Nun arbeite man an der Umsetzung der Nullserie, die im Sommer 2013 präsentiert werde, so... (www.enbausa.de) weiter

Auf dem Weltmarkt für Solarenergie profitieren Südstaaten

23.2.2013 - Zubau in grossem Stil wird in den kommenden Jahren einerseits durch die Wirtschaftsgiganten USA und China erwartet ? andererseits in den Staaten, die einst unter dem Globalbegriff 'Dritte Welt' fungierten. (www.sonnenseite.com) weiter

Kommunaler Windpark: Energiegenossenschaft Schwalm Knüll eG und E.ON Mitte Natur fixieren Zusammenarbeit

22.2.2013 - Die Energiegenossenschaft Schwalm-Knüll beauftragt die E.ON Mitte Natur mit den Planungen für einen regionalen Windpark. Entsprechende Verträge unterzeichneten kürzlich die Vorstände der Energiegenossenschaft Hans-Kurt Bernhardt und Horst Kaisinger sowie Martin Severin, Geschäftsführer der E.ON Mitte Natur, im Beisein von Ottraus (www.openpr.de) weiter

Vogelsang: 2012 geprägt durch zahlen- und flächenmäßiges Wachstum

22.2.2013 - Neue Produkte haben sich am Markt etabliert Essen (Oldb.), 22. Februar 2013 ? Mit einem weltweiten Umsatz von 74 Mio. Euro, einem Plus von knapp 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr, schließt die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH zusammen mit ihren Tochtergesellschaften ein (www.openpr.de) weiter

ExtraEnergie GmbH setzt gute Zusammenarbeit mit der Schlichtungsstelle Energie fort

22.2.2013 - Neuss, 22.02.2013 In letzter Zeit häufen sich Presseberichte und Beschwerden über sogenannte Energie-Discounter. Die Schlichtungsstelle Energie e.V. ist die zentrale Anlaufstelle für rechtliche Kundenanfragen über Energieversorger, um weiterführende juristische Auseinandersetzungen zu vermeiden. Seit Gründung der Schlichtungsstelle im November 2011 gingen dort (www.openpr.de) weiter

Die Energie-Effizienz-Konzepte von Bien-Zenker: Von der Zukunftsvision zu deutlich messbaren Einsparerfolgen von Energie und CO2 / Fraunhofer Instituts für Bauphysik bestätigt den hohen Stromüberschuss

22.2.2013 - Auf dem 3. Elektro-Mobilitätskongress "Visionen und Chancen zukünftiger Lebensräume in der Metropolregion FrankfurtRheinMain" hatte der Vorstandsvorsitzende der Bien-Zenker AG, Günter Baum, Gelegenheit das aktuelle Kongress-Thema aus Sicht eines großen Fertighaushersteller zu beleuchten. (www.presseportal.de) weiter

WINDFORCE 2013: Das Programm steht

22.2.2013 - Rund 60 internationale Vorträge beleuchten aktuelle Themen der Offshore-Windenergie. Kostenreduktion steht im Fokus. (www.iwrpressedienst.de) weiter

Weltweiter Windenergiemarkt wächst 2012 auf 45 GW - Antriebsstränge in Windenergieanlagen

22.2.2013 - Weltweiter Windenergiemarkt wächst 2012 auf 45 GW - Antriebsstränge in Windenergieanlagen (www.iwrpressedienst.de) weiter

Starke Vorreiter der Energiewende: windcomm schleswig-holstein e. V. mit neuem Vorstand und neuen Zielen

22.2.2013 - Das Windenergiecluster windcomm schleswig-holstein e. V. hat seinen Vorstand teilweise neu besetzt. (www.iwrpressedienst.de) weiter

AREVA Wind, HTM Helikopter, Global Tech I und Trianel nutzen Synergien für den Service von Nordsee Windparks

22.2.2013 - Anlässlich der Fachtagung des Bundesverbands der Windenergie stellen AREVA Wind, HTM Helikopter, Global Tech I und Trianel ihren kürzlich gezeichnete Kooperationserklärung für den Offshore Service von Nordseewindparks vor. (www.iwrpressedienst.de) weiter

BUND-Experte: Altmaiers und Röslers Vorschläge „wahlkampfgesteuert“

22.2.2013 - Die geplante 'Strompreis-Bremse' von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und Umweltminister Peter Altmaier (CDU) stößt beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf Ablehnung. Der Vorschläge laufe darauf hinaus, 'die Förderung Erneuerbarer Energien zu begrenzen und zu kürzen', so Thorben Becker, Energieexperte des BUND, in der in Berlin erscheinende Tageszeitung 'neues deutschland' (Samstagausgabe). Dies sei 'ein klarer Angriff auf die Energiewende und den Ausbau der Erneuerbaren Energien'. (www.solarportal24.de) weiter

Ökostrom für den Deutschen Meister und seine Fans / LichtBlick wird Energiepartner des BVB

22.2.2013 - Borussia Dortmund steht als Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger für maximal energiegeladene Auftritte - auf dem Rasen, aber auch abseits der großen Fußballbühnen. (www.presseportal.de) weiter

Streit um Ökostrom-Umlage: Ein einfacher Überblick für Verbraucher

22.2.2013 - Jede Woche was Neues - MaxEnergy informiert Streit um Ökostrom-Umlage: Ein einfacher Überblick für Verbraucher Diskussionen über die Ökostrom-Umlage bestimmen seit Wochen die Medien. Fast täglich haben Politiker neue Pläne, wie ein weiterer Anstieg der Strompreise gebremst werden soll. Einfrieren der Umlage, (www.openpr.de) weiter

Kapferer: Energiepolitik ist ein Beitrag zu Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit

22.2.2013 - Beim heutigen Energieministerrat in Brüssel standen die Themen Energiebinnenmarkt, die Potenziale der Energiepolitik zur Steigerung von Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Richtlinien-Vorschlag zur Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie und der Kraftstoffqualitätsrichtlinie im Vordergrund. (www.bmwi.de) weiter

Bioland und Naturland kritisieren Schnellschuss zum EEG / Ausbau von Biomasseanlagen im Öko-Landbau blockiert

22.2.2013 - Bioland und Naturland kritisieren die Vorschläge der Bundesminister Altmaier und Rösler zur Umgestaltung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und fordern bei der Biogasproduktion eine verstärkte Nutzung von Gülle, Mist und Kleegras aus ökologischem Landbau. (www.presseportal.de) weiter

Bluecar: Elektroauto auch für Privatkäufer

22.2.2013 - Für nur 12.000 Euro ist das Bluecar nun in Frankreich erhältlich- Dazu kommt eine monatliche Miete für den Akku in Höhe von 80 Euro (www.oekonews.at) weiter

Aktuelles Vergaberecht in den Sektorenbereichen Energie, Verkehr und Trinkwasser (SektVO)

22.2.2013 - Das Vergaberecht und die Sektorenverordnung (SektVO) befinden sich im Umbruch. Aktuell arbeitet die Europäische Kommission an einer Novellierung der europäischen Grundlage des Vergaberechts. Diese Neuerungen sollen voraussichtlich bereits Anfang 2013 in Kraft treten und bis spätestens Ende 2014 in den (www.openpr.de) weiter

Weltweiter Windenergiemarkt wächst 2012 auf 45 GW - Antriebsstränge in Windenergieanlagen

22.2.2013 - Haus der Technik e.V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

BIOTECHNICA 2013 (8. bis 10. Oktober) / BIOTECHNICA 2013 setzt auf neue Themen und innovative Marktplätze / Vier neue Marktplätze greifen aktuelle Trends auf

22.2.2013 - Die BIOTECHNICA, Europas Leitmesse für Biotechnologie, Life Sciences und Labortechnik, öffnet vom 8. bis 10. Oktober 2013 zum 20. Mal ihre Tore. (www.presseportal.de) weiter

Dialogplattform des WWF beantwortet User-Fragen zur Energiepolitik

22.2.2013 - Der WWF hat ein Dialogportal gestartet, das Usern die Möglichkeit eröffnet, mit Projektleitern von Umwelt- und Klimaschutzprojekten unkompliziert in Kontakt zu treten. weiter

Studie: Mehr Risikokapital für Erneuerbare Energien - Frost & Sullivan erwartet Verdreifachung des Finanzierungsmarkts für Erneuerbare Energie bis 2020

22.2.2013 - Wie entwickelt sich der Venture-Capital-Markt für Investitionen in Erneuerbare Energie? Exzellent, sagt die Unternehmensberatung Frost & Sullivan. Aufgrund günstiger Regulierungsmaßnahmen, der Umweltförderung für einen reduzierten CO2-Fußabdruck sowie Innovationen in Erneuerbare-Energie-Technologien geht die Studie von Frost & Sullivan von einer Verdreifachung des Risikokapitalmarktes bis 2020 aus. Cleantech & Erneuerbare Energie News / Frankfurt am Main. Die “Drehscheiben” für viel Geschäftstätigkeit momentan sind Europa und Nordamerika. Das ist ein Ergebnis der Studie Venture Capital Funding in Renewable Energy in Europe. Als aufstrebende [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Öko-Test: Günstige eBikes sind ein Sicherheitsrisiko

22.2.2013 - Wer von seinem neuen Pedelec länger etwas haben will, sollte mindestens 2.000 Euro ausgeben. Zu diesem Urteil kommt Öko-Test – für die aktuelle Ausgabe wurden E-Bikes und Pedelecs unter die Lupe genommen. Problem: Beim “Lebensdauer”-Härtetest gingen auf dem Rollenprüfstand bei einem günstigeren E-Bike Felgen und Speichen zu Bruch und bei einem anderen riss das Sitzrohr an. Cleantech und E-Bike News / Denn die Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt, dass nur bei den teureren Produkten die Qualität stimmt. So gingen im ?Lebensdauer?-Härtetest [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Vermarktung flexibler Lasten bringt zusätzliche Erlöse für Unternehmen - dena-Handbuch unterstützt Unternehmen beim Erschließen flexibler Lasten.

22.2.2013 - Um in Zukunft auf die schwankende Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien reagieren zu können, ist eine Flexibilisierung der Stromnachfrage notwendig. Dazu können insbesondere Unternehmen beitragen, indem sie ihren Stromverbrauch flexibel gestalten. Sie können durch die überbetriebliche Vermarktung flexibler Lasten (Demand Response) auch Geld verdienen. Darauf verweist die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) in einer neuen Publikation, die Unternehmen bei der Abschätzung und Erschließung ihrer Potenziale beim Lastmanagement unterstützt. Cleantech & Demand Response / Berlin. Im Rahmen der neuen Abschaltverordnung können stromintensive Unternehmen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Remeha und 2G Energy werden strategische Partner - Technologische Kompetenz und Vertriebspower werden zusammengeführt.

22.2.2013 - Die De Dietrich Remeha GmbH und die 2G Energy AG haben eine strategische Kooperation für erdgasbetriebene, wärmegeführte Brennwert-/Kraftwärmekopplungs-Systeme geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist der Vertrieb von Blockheizkraftwerken im mittleren, thermischen Leistungsbereich von 20 bis 50 kW für Kunden in Deutschland, Großbritannien und den Benelux-Ländern. Cleantech News / Emsdetten, Heek. “Die Zusammenarbeit wird”, so Arthur van Schayk, CEO der Remeha B.V., Apeldoorn, Niederlande, “einen klaren positiven Effekt für die Wettbewerbsposition beider Unternehmen im Markt für erdgasbetriebene Brennwert-/KWK-Systeme für die Wärmeversorgung nach [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Altmaiers Strompreis-Schocker: Droht Energiewende jetzt das Aus?

22.2.2013 - Einen Sturm der Entrüstung in Politik und Wirtschaft haben die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zu den angeblichen Kosten der Energiewende ausgelöst. 'Die derzeitige Strompreisdebatte ist eine gezielte Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger und wird mit nicht nachvollziehbaren Argumenten geführt', sagt juwi-Gründer und Vorstandschef Matthias Willenbacher. Politiker nutzten die Angst der Menschen vor steigenden Strompreisen, um den weiteren Ausbau der Erneuerbaren zu stoppen. Für Claudia Kemfert, Energieexpertin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) nennt es 'verantwortungslos, eine solche Milliardensumme zu nennen, ohne schlüssige Berechnungen vorzulegen'. (www.solarportal24.de) weiter

Starke Vorreiter der Energiewende: windcomm schleswig-holstein e. V. mit neuem Vorstand und neuen Zielen

22.2.2013 - windcomm schleswig-holstein e. V.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Hell und doch sparsam die Wohnung beleuchten

22.2.2013 - Es kann schwierig sein die Wohnung ins rechte Licht zu rücken, gleichzeitig kann ein immer weiter steigender Strompreis einem richtig die Laune verderben. (www.oekonews.at) weiter

LEE NRW: Bei Altmaiers 1-Billion-Euro-Antwort fehlt die Frage, was die Alternative kostet

22.2.2013 - Erneuerbare Energien sind schon jetzt ein volkswirtschaftlicher Gewinn +++ Kommunale Wertschöpfung statt teurer Rohstoffimporte ++ Dennoch: Bei der EEG-Novelle Systemtransformation kostengünstiger gestalten Düsseldorf, 21. Februar 2013: ?Wer über die Kosten der Energiewende spricht?, so Andreas Düser, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien (www.openpr.de) weiter

Uni Tübingen erhält 500.000 Euro für Klimaschutzmaßnahmen

22.2.2013 - Mit rund 500.000 Euro Förderung fördert das baden-württembergische Wissenschaftsministerium Maßnahmen zum Klimaschutz an der Universität Tübingen. Für das Kooperationsprojekt 'Innovatives Umwelt- und Energiekonzept für die Gebäude des Universitätsklinikums und der Universität Tübingen' bewilligte das MWK die finanzielle Unterstützung bis 2016. (www.solarportal24.de) weiter

BAFA-Förderprogramm für Solar-Displays wird weitergeführt

22.2.2013 - Eine elektronische Anzeigetafel zur Visualisierung von Photovoltaik-Anlagen wird auch im Jahr 2013 in allen kommunalen öffentlichen Gebäuden mit einem Zuschuss von 2.400 Euro durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Das Föderprogramm gilt für alle öffentliche Einrichtungen. (www.solarportal24.de) weiter

Tschechisches Unternehmen will 400 Mio. Euro in Solaranlagen in der Ukraine investieren

21.2.2013 - Die tschechische Unternehmensgruppe Ekotechnik Czech will 400 Millionen Euro in den Bau von Solaranlagen in der Oblast Chmelnezkyj in der Ukraine investieren. (www.presseportal.de) weiter

Altmaiers Strompreis-Schocker: Droht Energiewende jetzt das Aus? - juwi-Vorstand Willenbacher kritisiert Billionen-Euro-Rechnung des Bundesumweltministers / Regierungspläne stoßen quer durch die Branche der Erneuerbaren auf heftigen Widerspru

21.2.2013 - Einen Sturm der Entrüstung in Politik und Wirtschaft haben die Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) zu den angeblichen Kosten der Energiewende ausgelöst. ?Die derzeitige Strompreisdebatte ist eine gezielte Verunsicherung der Bürger und wird mit nicht nachvollziehbaren Argumenten geführt?, sagt juwi-Gründer und Vorstandschef Matthias Willenbacher. Politiker nutzten die Angst der Menschen vor steigenden Strompreisen, um den weiteren Ausbau der Erneuerbaren zu stoppen. Willenbacher reagiert damit auf ein Interview Altmaiers in der ?Frankfurter Allgemeinen Zeitung? (FAZ). Darin beziffert der Bundesumweltminister die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VKU zur Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie / Umwelt- und Gesundheitsschutz beim Betrieb von Industrieanlagen wird gestärkt

21.2.2013 - Der Bundestag hat heute der zweiten Verordnung zur Umsetzung der Industrieemissionen-Richtlinie in deutsches Recht inklusive der Änderungsmaßgaben des Bundesrates zugestimmt. (www.presseportal.de) weiter

Was kostet die Energiewende wirklich?

21.2.2013 - Umweltminister Altmaier hat in der FAZ vorgerechnet, dass die Energiewende in den nächsten dreißig Jahren etwa 1.000 Milliarden Euro kosten könnte. Das sind eine Billion Euro. Die kaum vorstellbare Zahl erschreckt natürlich auf den ersten Blick. Doch die Gegenfrage, die Altmaier nicht gestellt hat, heißt: Was kostet es, wenn wir die Energiewende nicht organisieren und so weiter machen wie bisher? Solarpionier Franz Alt versucht eine Antwort. (www.solarportal24.de) weiter

Stromtarifrechner: Kein verlässlicher Partner

21.2.2013 - Kein Vergleichsportal für Stromtarife ist verbraucherfreundlich. Bei einem Test der Stiftung Warentest sind die Portale bestenfalls 'befriedigend', vier von zehn Tarifrechnern sind 'ausreichend', eins ist sogar 'mangelhaft'. Hauptkritikpunkt der Tester: Wer sich nicht auskennt und die Voreinstellungen nicht ändert, landet bei verbraucherunfreundlichen Tarifen mit Vorkasse, undurchsichtiger Preisgestaltung oder langen Anschlusslaufzeiten. (www.solarportal24.de) weiter

eprimo: kundenfreundliches Image

21.2.2013 - Neu-Isenburg, 21. Februar 2013. ?Mehr Kunde. Weniger Kosten? ? der eprimo-Slogan trifft genau auf den Punkt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Verbraucherumfrage und bescheinigt eprimo einen kundenfreundlichen Ruf. Insgesamt neun Stromanbieter haben die Marktforscher von Mafo.de in ihrer aktuellen (www.openpr.de) weiter

Neue OZ: Hauptsache schocken!

21.2.2013 - Es ist ein Trauerspiel. Je näher die Bundestagswahl im September rückt, desto mehr gerät die Energiewende in den Blick der Wahlkämpfer. Das ist ärgerlich, weil das Projekt viel zu wichtig ist für die Zukunft des Standorts Deutschland. Bundesumweltminister Peter Altmaier scheint das wenig zu stören. Munter posaunt er heraus, die Energiewende könne in den nächsten Jahrzehnten bis zu eine Billion Euro kosten. Wie genau der Minister zu dieser Horrorzahl kommt, lässt er offen, schreibt die Neue Osnabrücker Zeitung. (www.solarportal24.de) weiter

Solare Aufbruchsstimmung in der MENA-Region

21.2.2013 - Für den Solarmarkt im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) stehen die Zeichen auf Wachstum: Bis 2015 soll der Markt für Photovoltaik und solarthermische Kraftwerke in der Region auf insgesamt 3,5 Gigawatt (GW) anwachsen. Statt wie bisher auf Erdöl zu setzen, plant vor allem Saudi-Arabien die Energiegewinnung aus Photovoltaik und Solarthermie auszubauen. Mit dem 'PV Briefing & Networking Forum' in Riad (Saudi-Arabien) will die Intersolar Europe der Neuausrichtung der Energiepolitik und den damit verbundenen Chancen für die internationale Solarbranche Rechnung tragen. (www.solarportal24.de) weiter

Stuttgarter Zeitung: Populismus und Herumdoktern

21.2.2013 - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat recht: Es ist höchste Zeit, die deutsche Energiewende auf ein neues Fundament zu stellen. Was jetzt notwendig wäre, wäre ein Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2.0, das die Ökostromproduzenten näher an den Markt heranführt. Ein Weg dahin könnte beispielsweise sein, dass die Grünstromerzeuger - zumindest bei marktreifen Technologien wie Windkraft - einen Aufschlag auf den Börsenpreis erhalten statt einer festen Vergütung. Das würde den Anreiz setzen, Ökostrom dann verfügbar zu machen, wenn die Marktpreise hoch sind, also mehr Strom benötigt wird. (www.solarportal24.de) weiter

Schweizer Solarpreis: Sonnenenergie für Elektrorollstühle

21.2.2013 - 'Rollstühle tanken Sonne': Solarmodule gewinnen Energie für Elektrorollstühle (www.sonnenseite.com) weiter

Was kostet die Energiewende wirklich?

21.2.2013 - Umweltminister Altmaier hat in der FAZ vorgerechnet, dass die Energiewende in den nächsten dreißig Jahren etwa 1.000 Milliarden Euro kosten könnte. Das sind eine Billion Euro. Die kaum vorstellbare Zahl erschreckt natürlich auf den ersten Blick. Doch die Gegenfrage, die Altmaier nicht gestellt hat, heißt: Was kostet es, wenn wir die Energiewende nicht organisieren und so weiter machen wie bisher? Versuchen wir also eine Antwort. (www.sonnenseite.com) weiter

Ford Focus Electric tankt GSL-zertifizierten Ökostrom

21.2.2013 - Fahrer des neuen Ford Focus Electric können Ökostrom beziehen, der das Grüner Strom Label Gold trägt / Ökostromangebote der RheinEnergie AG und der NATURSTROM AG stehen zur Auswahl (www.presseportal.de) weiter

Vermarktung flexibler Lasten bringt zusätzliche Erlöse für Unternehmen / dena-Handbuch unterstützt Unternehmen beim Erschließen flexibler Lasten

21.2.2013 - Vermarktung flexibler Lasten bringt zusätzliche Erlöse für Unternehmen / dena-Handbuch unterstützt Unternehmen beim Erschließen flexibler Lasten (www.presseportal.de) weiter

Kleine Teile, große Wirkung: So holen Sie mehr aus Ihrem Heizungsthermostat / Neuer ThermostatCheck berät kostenlos auf www.meine-heizung.de / Thermostate werden häufig falsch bedient (BILD)

21.2.2013 - Sie gehören zur Standardausrüstung jeder Heizung und werden mehrmals täglich bedient: Thermostatventile. Wie die meisten technischen Geräte nutzen sie sich mit der Zeit ab. Dann regeln Heizungsthermostate die Raumtemperatur nur noch ungenau. (www.presseportal.de) weiter

Studie Stromanbieter: Defizite beim Service werden größer - Stadtwerke München ist Testsieger, Stadtwerke Flensburg beim Ökostrom vorn

21.2.2013 - Den geplanten Ausstieg aus der Atomenergie finanziert der Staat unter anderem durch die Erhöhung der EEG-Umlage. So schießen die Strompreise weiter nach oben und immer mehr Verbraucher stehen einem Anbieterwechsel offen gegenüber. (www.presseportal.de) weiter

Premiere der Energy Awards: Handelsblatt und GE suchen Vorzeigeprojekte der Energiewende / Bewerbung bis einschließlich 6. Mai 2013 auf www.energyawards.de

21.2.2013 - Das Handelsblatt, die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache, und der Technologiekonzern GE starten mit der Deutschen Post DHL, McDonald's Deutschland und der Unternehmensberatung BearingPoint eine neue, bundesweite Initiative zur Energiewende: die Energy Awards. (www.presseportal.de) weiter

EU-Förderung für Bioraffinerieprojekt in Frankreich - UPM erhält Zuschuss in Höhe von 170 Millionen Euro

21.2.2013 - Das finnische Unternehmen UPM möchte die Bio- und Forstindustrie durch Innovationen vorantreiben. So werden beispielsweise wiederverwertbare Produkte aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt. Der Konzern ist in 17 Ländern präsent. Darunter auch in Deutschland: So wird etwa im brandenburgischen Schwedt auf eine umweltfreundliche Papierherstellung gesetzt. Auch im Bereich der Biokraftstoffe ist das Unternehmen tätig: In Frankreich soll eine neue Raffinierie errichtet werden. Die EU sicherte dem Projekt eine Förderung in Höhe von 170 Millionen Euro zu. Bioenergie News/ Finnland, Frankreich. Die Europäische Kommission [...] (www.cleanthinking.de) weiter

End Ecocide In Europe: We Pimp The World! Projekt # 9

21.2.2013 - Die soeben gestartete EU-Bürgerinitiative End Ecocide In Europe ? Stoppt den Ökozid in Europa ? will die direkte Demokratie nützen, um von der EU jene rechtlichen Rahmenbedingungen einzufordern, die einen wirksamen Schutz unserer Lebensräume überhaupt ers (www.oekonews.at) weiter

Schweizer Solarpreis geht an Solarenergie-Projekt "Quimby Huus

21.2.2013 - 'Rollstühle tanken Sonne': olarmodule gewinnen Energie für Elektrorollstühle (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibung des Preises FRIEDENSROSE WALDHAUSEN 2013

21.2.2013 - Die Auszeichnung gilt Personen bzw. Einrichtungen in Österreich sowie allen Nachbarländern, die sich im Rahmen ihres Lebenswerkes oder ihrer täglichen Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden oder Bewahrung der Schöpfung in besonderer Weise engagieren (www.oekonews.at) weiter

Anträge für Erneuerbare waren 2012 rückläufig

21.2.2013 - Die Anbieter von Pellet-Heizungen und Wärmepumpen haben für 2012 Umsatzzuwächse gemeldet. Die Anträge auf Zuschüsse für Erneuerbare aus dem Marktanreizprogramm sind 2012 aber deutlich eingebrochen. Zwar meldete das Bafa, das die Anträge bearbeitet steigende Fördervolumina. Diese Aussage bezieht... (www.enbausa.de) weiter

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2013 ausgeschrieben

21.2.2013 - Bis zum 27. Mai 2013 können sich deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz um den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2013 bewerben. Das Bundesumweltministerium und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) prämieren herausragende Innovationen mit 125.000 Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche kombinieren Verkehrsmittel immer häufiger

21.2.2013 - 18 Jahre Deutsches Mobilitätspanel: KIT-Studie untersucht Prozesse und Änderungen im alltäglichen Mobilitätsverhalten. Ein eigenes Auto oder lieber Car-Sharing? Zur Arbeit gelegentlich mit dem Rad? Günstig fliegen oder den neuen Fernbus testen? Das Mobilitätsverhalten wandelt sich: Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) werten seit 18 Jahren im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) jährlich detaillierte Angaben von etwa 2.000 Personen in Deutschland aus. Aktuelle Ergebnisse: Immer häufiger nutzen Menschen unterschiedliche Verkehrsmittel, Jüngere haben seltener einen eigenen Pkw als Senioren, das Fahrrad wird als Verkehrsmittel immer beliebter. (www.sonnenseite.com) weiter

Haushalte reagieren auf steigende Verbraucherpreise

21.2.2013 - Rückläufige Zahlen beim Energieverbrauch. Vermehrter Einsatz Erneuerbarer-Energien-Heizungen im Neubau. (www.sonnenseite.com) weiter

?Vorweggenommene Todesanzeige?: Strompreisbremse von Altmaier und Rösler schockiert Erneuerbaren-Branche

20.2.2013 - Mit seinem gemeinsam mit Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) erarbeiteten Papier mit dem Ziel einer ?Strompreisbremse? hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) für Entsetzen in der Erneuerbare-Energien-Branche gesorgt. Sollte es zu einer Umsetzung der Vorschläge kommen, befürchte die Branche einen ?massiven Markteinbruch (www.openpr.de) weiter

SHEDLIN Capital erhöht Attraktivität ihres Solarfonds "Infrastructure 1"deutlich

20.2.2013 - Nürnberg, 18.02.2013. Mit Nachtrag vom 14. Januar 2013 hat die Nürnberger Emittentin SHEDLIN CAPITAL AG ihren Fonds "SHEDLIN Infrastructure 1 European Solar Income" noch einmal deutlich verbessert. Für den Solarpark in Bulgarien, mit der beachtlichen Leistung von 25 MW, konnte (www.openpr.de) weiter

Nahwärme frei Haus: Mikro-BHKW im Praxistest

20.2.2013 - Rentiert sich ein Mikro-Blockheizkraftwerk (BHKW) im Einfamilienhaus? ?Für größere Einfamilienhäuser oder Häuser mit relativ hohem Energiebedarf ist das eine gute Sache?, sagt Marco Höhn, Projektleiter und Energieberater der Stadtwerke Neustadt (SWN), einer der rund 20 nordbayerischen Energieversorger, die sich im (www.openpr.de) weiter

Stromkostenbremse: 10 Tipps zum Strom und Geld sparen und Umwelt schonen

20.2.2013 - Die Energiewende mit all ihren Auswirkungen hat die Bürger längst erreicht. Neben Windparks vor der Küste, Windrädern in der Landschaft und Solarstromanlagen auf immer mehr Hausdächern spüren die Menschen aber vor allem die Erhöhung der Strompreise. Auch wenn diese sicher (www.openpr.de) weiter

SCHOTT: Keine dauerhafte Belastung durch Ausstieg aus der multikristallinen Photovoltaik

20.2.2013 - Die Mainzer SCHOTT AG hat ein schwieriges Geschäftsjahr 2011/2012 hinter sich. Neben den schwierigen konjunkturellen Bedingungen habe die Entwicklung des Geschäftsfeldes Photovoltaik das abgelaufene Berichtsjahr entscheidend beeinflusst, so das Unternehmen. Der Konzernjahresfehlbetrag von minus 278 Millionen Euro (Vorjahr: Konzernjahresüberschuss von 109 Millionen Euro) resultiere im Wesentlichen aus dem aufgegebenen Geschäftsfeld der multikristallinen Photovoltaik. (www.solarportal24.de) weiter

Naturstrom-Vorstand kritisiert einseitige EEG-Debatte

20.2.2013 - 'Die aktuelle, durch einzelne Politiker und Medien angefeuerte Diskussion zur Energiewende blendet sämtliche positiven und kostensenkenden Effekte durch den Ökostrom-Ausbau konsequent aus. Betrachtet werden immer nur die – teilweise nur grob geschätzten – Kosten, vor allem die EEG-Umlage. Der Nutzen spielt hingegen keine Rolle', kritisiert Dr. Thomas E. Banning, Vorstand der Naturstrom AG. Ausgerechnet der Umweltminister erwecke den Eindruck, als sei jeder Euro, der in unsere Energieversorgung fließt, allein den Erneuerbaren zuzurechnen, was 'absurd' sei. (www.solarportal24.de) weiter

WATTS Industries: Energieeffizienz im System

20.2.2013 - Ob bei Neubauten oder der energetischen Sanierung im Bestand: WATTS ist Experte für kostensparende, ökologisch durchdachte Gebäudetechnik von den Pumpenbaugruppen bis hin zu elektronischen Steuerungssystemen. Zur ISH 2013 präsentiert das Landauer Unternehmen neue Produkt-Highlights.   weiter

Peugeot unterstützt Forschungsprojekt ?Velux LichtAktiv Haus? - Grünes Wohnprojekt: Hamburger "Test"-Familie wird u.a. ein Peugeot ion zur Verfügung gestellt

20.2.2013 - Eine junge Hamburger Familie macht den Test und lebt in einem modernisierten Plus-Energie-Haus. Die Oldendorfs nehmen am internationalen Klimaschutz-Bauprojekt “Model Home 2020″ der Firma Velux teil.  Im Rahmen dieser Initiative sind in Europa insgesamt sechs Zukunftshäuser mit optimaler Energieeffizienz  entstanden. Die vierköpfige Hamburger Familie testet das Velux LichtAktiv Haus, das jeglichen Energiebedarf für Strom, Warmwasser und Heizung für den täglichen Bedarf selbst erzeugt. Als Energiequelle dienen Photovoltaik, Solarthermie, eine Wärme-Wasser-Luftpumpe und Solardachfenster für viel Tageslicht und frische Luft, die das sanierte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Haushalte sparen Energie

20.2.2013 - Die Verbraucherpreise für Haushaltsenergie (Wärmerzeugung und Strom) haben sich im Januar 2013 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,8 Prozent erhöht. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) heute im Rahmen seiner Veröffentlichung des Verbraucherpreisindexes mitgeteilt. Auf diese Verteuerung reagieren die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger zunehmend, indem sie Energie im Haushalt einsparen. Neben den Kraftstoffen entfällt der größte Posten der privaten Energierechnung auf das Heizen. Hier lohnt es sich, statt fossiler Ressourcen Erneuerbare Energien für die Wärmeversorgung einzusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

Ausgezeichnet: Sonnenenergie für Elektrorollstühle

20.2.2013 - Ein außergewöhnliches Solarprojekt wurde mit dem Schweizer Solarpreis 2012 ausgezeichnet: Die Rollstühle von zehn Bewohnerinnen und Bewohnern des Quimby Huus, einer Institution für körperlich behinderte Menschen in St. Gallen (Schweiz), werden ausschließlich mit Solarstrom angetrieben. Eine 3 kWp Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Quimby Huus erzeugt jährlich 3.000 kWh Strom - genug um die Elektrorollstühle ganzjährig CO2-frei zu betreiben. Initiator des nachhaltigen Projektes ist der umweltengagierte 30-jährige Sandro Buff, selber seit 16 Jahren Rollstuhlfahrer. (www.solarportal24.de) weiter

BEE-Geschäftsführer Falk: Altmaier befeuert Energiewende-Kritik mit unseriöser Rechnung

20.2.2013 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die jüngsten Aussagen von Bundesumweltminister Peter Altmaier über die angeblichen Kosten der Energiewende als völlig unseriös zurück. (www.presseportal.de) weiter

Schweizer Solarpreis geht an Solarenergie-Projekt

20.2.2013 - er bewusste Umgang mit Ressourcen und die Förderung regenerativer Energie gehen uns alle an. Ein außergewöhnliches Solarprojekt wurde mit dem Schweizer Solarpreis 2012 ausgezeichnet: Die Rollstühle von zehn Bewohnern des Quimby Huus, einer Institution für körperlich behinderte Menschen in St. Gallen in der Schweiz, werden ausschließlich mit Solarstrom angetrieben. (www.presseportal.de) weiter

RENEX South America neue Veranstaltung im Portfolio der Deutschen Messe - "Renewable Energy Exposition" Ende November / Neue Messe für erneuerbare Energien in Porto Alegre

20.2.2013 - Die Energiewende und Erneuerbare Energien sind Themen, die nicht nur für die Bundesrepublik Deutschland von Interesse sind. Beispielsweise Südamerika scheint ein markt zu sein, den es sich zu bearbeiten lohnt: Die brasilianische Regierung plant bis 2020 ein Investitionsprogramm von rund 63 Milliarde US-Dollar zum Ausbau der erneuerbaren Energien. Die Nachfrage nach internationalen Produkten und Knowhow sei daher spürbar gestiegen. Eine neue Messe in Brasilien – veranstaltet von der Deutschen Messe – soll daher eine Präsentationsplattform für internationale Unternehmen schaffen. CleanTech & [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ISH: Haushalte reagieren auf steigende Verbraucherpreise - Rückläufige Zahlen beim Energieverbrauch / Vermehrter Einsatz Erneuerbarer-Energien-Heizungen im Neubau

20.2.2013 - Die Verbraucherpreise für Haushaltsenergie (Wärmerzeugung und Strom) haben sich im Januar 2013 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,8 Prozent erhöht. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) heute im Rahmen seiner Veröffentlichung des Verbraucherpreisindexes mitgeteilt. Auf diese Verteuerung reagieren die Bundesbürger zunehmend, indem sie Energie im Haushalt einsparen. Neben den Kraftstoffen entfällt der größte Posten der privaten Energierechnung auf das Heizen. Hier lohnt es sich, statt fossiler Ressourcen Erneuerbare Energien für die Wärmeversorgung einzusetzen. Cleantech und Energiewende News / Berlin. In [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Centrosolar veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2012

20.2.2013 - Die Münchner Centrosolar Gruppe gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 bekannt. Der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug demnach nach vorläufigen Berechnungen zirka 228 Millionen Euro (Vorjahr 293 Millionen Euro). Das entspreche einem wertmäßigen Rückgang von 22 Prozent, der preisbedingt und der im Jahresverlauf 2012 weiter verschärften Krise der Photovoltaik-Branche geschuldet sei, so das Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung. Angekündigt werden umfassende Restrukturierungsmaßnahmen. (www.solarportal24.de) weiter

EU ProSun: Fairer Wettbewerb gefährdet keine Arbeitsplätze!

20.2.2013 - Europäische Solarindustrie sieht positive Arbeitsplatzeffekte und kritisiert Zahlenspiele Chinas. (www.sonnenseite.com) weiter

Solarstrafzölle können die Europäische Union bis zu 242.000 Arbeitsplätze ?kosten

20.2.2013 - Strafzölle führen zu einem beträchtlichen Nachfragerückgang nach Solarprodukten und dadurch zu weniger Installations- und Serviceleistungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromverbrauch: Drei Viertel wollen sich wegen hoher Strompreise einschränken / 63 Prozent an kostenloser Energieberatung interessiert (BILD)

20.2.2013 - 76 Prozent aller Bundesbürger haben sich vorgenommen, den gestiegenen Stromkosten in diesem Jahr mit bewussten Verhaltensänderungen im Alltag zu begegnen. (www.presseportal.de) weiter

Bundesregierung will Bürgerbeteiligung bei Energiewende erschweren / Greenpeace Energy protestiert gegen geplantes Kapitalanlagen-Gesetz

20.2.2013 - Die Bundesregierung plant ein Gesetz, das die Bürgerbeteiligung bei der Energiewende entscheidend erschwert. (www.presseportal.de) weiter

Energieeffizienteste LED-Lampe der Welt - NanoLight - Faltbare und energieeffiziente Entwicklung kommt im im Frühjahr auf den Markt

20.2.2013 - Drei Absolventen der University of Toronto haben mit NanoLight eine LED-Lampe zur Marktreife entwickelt, die nur 12 Watt Leistung braucht, um mehr als 1600 Lumen zu generieren. Damit ist sie nach Kenntnissstand der Entwickler die energieeffizienteste LED-Lampe der Welt. Eine weitere Besonderheit: Ein Teil der Finanzierung soll über eine Crowd-Funding-Plattform generiert werden. CleanTech & LED News/ Kanada. Mit Tom Rodinger, Gimmy Chu und Christian Yan haben drei Absolventen der University of Toronto eine marktreife NanoLight-LED entwickelt, die dank faltbarer Leiterplatten optisch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wörrstädter juwi-Gruppe erklärt 2012 zum besten Windjahr der Firmengeschichte - Allein in Deutschland 250 Megawatt installiert, internationales Geschäft weiter ausgebaut und Energielösungen für Endkunden

20.2.2013 - Die juwi-Gruppe vermeldete erfolgreiche Zahlen für das Jahr 2012. Das Wörrstädter Unternehmen setzt dabei auf den nationalen, den internationalen und den lokalen Markt: Im vergangenen Jahr konnte der Wörrstädter Energiespezialist beispielsweise auf dem amerikanischen Kontinent mehrere Projekt-Meilensteine fertigstellen. Im Kleinen werden auch Energielösungen für den Endkunden geboten. Die Energiewende von unten also. Dazu zählen Photovoltaikstrom, Wärmeprodukte und Speicherlösungen. Auch Energiegenossenschaften und Bürgerfonds spielen eine Rolle. Dezentrale Energieerzeugung soll mit der Stärkung regionaler Wertschöpfung verknüpft werden. CleanTech & Windenergie News / Wörrstadt. Mit einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Graz ist neues Zentrum für Green Energy in Städtenetzwerk

20.2.2013 - Für über 50 Partnerstädte aus ganz Europa ist Graz seit Ende Jänner das Zentrum für umweltfreundliche und nachhaltige Stadtentwicklung. (www.oekonews.at) weiter

Europa Forum Berlin diskutiert Energiewende

20.2.2013 - In der Frage, wie Energiepolitik in Europa künftig gestaltet werden soll, sind die EU-Staaten zutiefst gespalten: Atomenergie - ja oder nein? Zentrale oder dezentrale Lösungen? In der Folge fallen die Förderung Erneuerbarer Energien und der Ausbau europaweiter Energienetze höchst unterschiedlich aus. Ob diese Vielfalt in der Energiepolitik Europa stärkt oder schwächt, ist eine der Fragen, die das Europa Forum Berlin am 21. und 22. Februar 2013 stellt. (www.solarportal24.de) weiter

LH Wallner: "Land Vorarlberg schrittweise in die Energieautonomie führen"

19.2.2013 - Vorarlbergs Energieversorger illwerke vkw präsentierte innovatives 'Smart City Rheintal'-Projekt (www.oekonews.at) weiter

Leuchttürme E-Mobilität überschreiten Grenzen

19.2.2013 - Klima- und Energiefonds fördert Projekt 'Crossing Borders' mit 2,86 Mio. Euro - Ministerin Bures: 'Österreich Vorreiter in der Europäischen Union' (www.oekonews.at) weiter

Energiemanagement reloaded

19.2.2013 - Der 'Energiemanager nach EU-Standard (EurEM)' wird zum Regelfall auf den Teppichetagen großer Unternehmen werden, absehbar hängt zukünftig EU-weit der Erfolg von Ausschreibungen von der Existenz eines zertifizierten Energie-Managements ab. Vor allem deshalb steigt und steigt die Zahl der Absolventen in (www.openpr.de) weiter

bicsolar realisiert 20MW Solarpark in Neuhardenberg

19.2.2013 - Erfolgreicher Markteintritt des PV-Systemslösungsanbieter 2012 mit nachhaltiger Wachstumsstrategie Zürich, 19. Februar 2013: bicsolar, internationaler Projektierer und Innovationsführer für Systemlösungen im Bereich Photovoltaik, liefert Wechselrichterlösungen für einen Solarpark mit 20MW in Neuhardenberg in Brandenburg welcher in einer Rekordzeit von nur fünf (www.openpr.de) weiter

Rösler: Künftig mehr Transparenz für Autofahrer

19.2.2013 - Das Kabinett hat heute die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vorgelegte Verordnung zur Markttransparenzstelle für Kraftstoffe beraten. Danach müssen die Mineralölunternehmen zukünftig jede Änderung der Kraftstoffpreise an ihren Tankstellen der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe übermitteln. Das dient zwei Zielen: Zum einen soll die Informationslage der Verbraucherinnen und Verbraucher wesentlich verbessert und dadurch der Wettbewerb zwischen den Tankstellen verstärkt werden. Zum anderen kann das Bundeskartellamt auf der Basis der von der Markttransparenzstelle erhobenen Daten gegen missbräuchliche Praktiken der Mineralölkonzerne im Kraftstoffmarkt, wie z.B. die sogenannte Preis-Kosten-Schere bei der Belieferung freier Tankstellen, effektiver vorgehen. (www.bmwi.de) weiter

EU ProSun: Fairer Wettbewerb gefährdet keine Arbeitsplätze

19.2.2013 - Die europäische Photovoltaik-Industrie erwartet positive Arbeitsmarkteffekte für die gesamte Solarbranche, wenn die Europäische Union Maßnahmen gegen chinesisches Dumping erlässt. 'Fairer Wettbewerb hilft allen', so Milan Nitzschke, Präsident der europäischen Solarherstellerinitiative EU ProSun. 'Wir brauchen Antidumpingmaßnahmen der EU so schnell wie möglich.' Eine von der von chinesischen Firmen finanzierten Organisation AFASE und dem Institut Prognos heute veröffentlichte Studie zu vermeintlich negativen Arbeitsmarkteffekten von Antidumpingmaßnahmen weist Nitzschke in diesem Zusammenhang zurück. (www.solarportal24.de) weiter

Gutachten: Ohne Industrie-Rabatte läge der Strompreis um 1,5 Cent niedriger

19.2.2013 - 'Altmaier und Rösler wollen nicht einmal fünf Prozent der insgesamt 16,2 Milliarden an Industrie-Rabatten im Energiebereich kappen. Umso unverschämter ist ihr Plan, mit deutlich größerem Schwung die Axt am EEG anzusetzen – und damit an einem der wichtigsten Eckpfeiler der Energiewende', erklärt Eva Bulling-Schröter, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke und Vorsitzende des Umweltausschusses, zu den Ergebnissen einer im Auftrag der Fraktion erstellten Studie von Arepo Consult. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: Gutachten belegt: Deutschland startet bei der Energieeffizienz auf hohem Niveau

19.2.2013 - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat heute eine Studie zur Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie veröffentlicht. Die Studie zeigt: Werden alle bestehenden und geplanten politischen Maßnahmen, die in Deutschland zu Energieeinsparungen führen, genutzt und konsequent fortgesetzt, so kann Deutschland das in der Richtlinie festgesetzte Ziel zur Einsparung beim Endenergieabsatz für die Jahre 2014 bis 2020 einhalten und sogar übererfüllen. Voraussetzung ist, dass die Spielräume der EU-Energieeffizienzrichtlinie bei der Umsetzung voll ausgeschöpft werden. (www.bmwi.de) weiter

EU ProSun: Fairer Wettbewerb gefährdet keine Arbeitsplätze!

19.2.2013 - Europäische Solarindustrie sieht positive Arbeitsplatzeffekte und kritisiert Zahlenspiele Chinas (www.presseportal.de) weiter

Deutscher Nachwuchs-Ingenieur schickt Roboter in die Wüste - nach zahlreichen Auszeichnungen für Solarbrush folgt die Reifeprüfung auf internationalen Märkten (BILD)

19.2.2013 - Solarbrush in der Auswahl zum Code_n Contest, Preisverleihung auf der CEBIT (www.presseportal.de) weiter

Conergy baut Photovoltaik-Kraftwerk für Entsalzungsanlage in Tunesien

19.2.2013 - Die Hamburger Conergy AG sicherte sich in einem Ausschreibungsverfahren den Auftrag über die mit 210 Kilowatt zweitgrößte Photovoltaik-Anlage Tunesiens. Das Kraftwerk produziert sauberen Strom für eine Grundwasserentsalzungsanlage in der wasserarmen Wüstenregion in Ben Guardane in der Provinz Medenine im Südosten des Landes, nahe der vorgelagerten Ferieninsel Djerba. Expertinnen und Experten damit, dass in Mittelost- und Nordafrika, den sogenannten MENA-Staaten, künftig erhebliches solares Wachstum stattfindet. (www.solarportal24.de) weiter

Dialogplattform des WWF beantwortet User-Fragen zur Energiepolitik

19.2.2013 - Der WWF hat ein Dialogportal gestartet, das Usern die Möglichkeit eröffnet, mit Projektleitern von Umwelt- und Klimaschutzprojekten unkompliziert in Kontakt zu treten. weiter

Volle Kostenkontrolle durch Solarstromspeicher

19.2.2013 - Verbraucher setzen auf Unabhängigkeit und sichern sich gegen steigende Strompreise ab Amberg, 19.02.2013 - Die regelmäßigen Strompreiserhöhungen schlagen in der Haushaltskasse zu Buche. Dadurch wird bei vielen Menschen der Wunsch nach mehr Kostenkontrolle und Unabhängigkeit von Energieversorgern geweckt. Selbstversorgung heißt hier (www.openpr.de) weiter

Markisen & Sonnenschutz zu Winterpreisen

19.2.2013 - Exklusiv-Home.de - Ihr Sonnenschutz und Markisen Fachmann! Schätzen Sie ebenso wie die meisten Menschen den praktischen Nutzen, den diese mit Stoff bespannten Gestelle bieten - beispielsweise Sonnenschutz - aber auch ihre Fähigkeit, die oft triste Fassade eines Gebäudes zu verschönern. Wir (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen mit natürlichen Kältemitteln

19.2.2013 - Wärmepumpen mit natürlichen Kältemitteln 3 Fragen an Thomas Spänich, Mitglied des eurammon Vorstands 1. Herr Spänich, Wärmepumpen sind eine engergieeffiziente Möglichkeit, um benötigte Heizenergie zu generieren. Wo bietet sich im industriellen Bereich der Einsatz dieser Pumpen besonders an? T.S.: Wärmepumpen können vor allem (www.openpr.de) weiter

Deutsche Energiepolitik im internationalen Realitätscheck / Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft diskutieren am 21. und 22. Februar beim Europa Forum Berlin über Energiepolitik

19.2.2013 - Während die Vereinigten Staaten in der Energiepolitik auf eine Renaissance fossiler Energieträger setzen, hat sich Deutschland auf die Energiewende festgelegt. (www.presseportal.de) weiter

Abstimmung Umweltausschuss zur Änderung der Emissionshandelsrichtlinie / Emissionshandelssystem muss wieder Anreize setzen

19.2.2013 - Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat heute über den Bericht zum Vorschlag der Europäischen Kommission "zur Klarstellung der Bestimmungen über den zeitlichen Ablauf von Versteigerungen" von Treibhausgasemissionszertifikaten abgestimmt. (www.presseportal.de) weiter

Virtuelle Kraftwerke als Schlüssel für die Direktvermarktung erneuerbarer Energien - Trianel und energy & meteo systems setzen erfolgreich die Fernsteuerbarkeit von EE-Anlagen um

19.2.2013 - Ein Überangebot an Wind- und Solarenergie kann an lastschwachen Tagen zu negativen Preisen am Energiemarkt führen. Um in solchen Fällen die Einspeiseleistung des Portfolios aus erneuerbaren Energien der Marktlage entsprechend zu steuern, hat Trianel zusammen mit der Direktvermarktungs-gesellschaft GESY Green Energy Systems GmbH ein virtuelles Kraftwerk von energy & meteo systems in Betrieb genommen. Das virtuelle Kraftwerk nimmt die Handelsentscheidungen im Rahmen der Direktvermarktung entgegen, bricht bei Bedarf die daraus folgenden Abregelungen des Portfolios auf einzelne Windparks oder Solaranlagen herunter [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gutachten: Ohne Industrie-Rabatte läge der Strompreis um 1,5 Cent niedriger

19.2.2013 - 'Altmaier und Rösler wollen nicht einmal fünf Prozent der insgesamt 16,2 Milliarden an Industrie-Rabatten im Energiebereich kappen ... (www.sonnenseite.com) weiter

ADAC Autotest: Günstiger als

19.2.2013 - Klein, günstig, grün: 100 Kilometer weit fahren, für 3,60 Euro. Das geht mit dem VW eco up!, dem neuen Erdgasauto der Wolfsburger. (www.presseportal.de) weiter

Erneuerbare vernetzen - Welches Stromnetz braucht das Land?

19.2.2013 - Beim 3. Kongress der Deutschen Umwelthilfe diskutieren 300 Experten, Politiker und vom Netzausbau betroffene Bürger die Infrastruktur für die Energiewende (www.presseportal.de) weiter

Leitfaden Energiewende von Technology Review / Kampf ums Atommüll-Erbe überschattet Energiewende

19.2.2013 - Wenn 2022 die letzten Atommeiler abgeschaltet werden, kämpft Deutschland mit einer schweren Hypothek: Rund 17000 Tonnen hochradioaktives Schwermetall müssen dann sicher von der Umwelt isoliert werden. (www.presseportal.de) weiter

„Regierungsamtlich verfügter Winterschlaf für die Energiewende“

19.2.2013 - Es werde von Woche zu Woche deutlicher, dass sich die Bundesregierung entschlossen hat, die eigenen Beschlüsse zur Energiewende aus den Jahren 2010 und 2011 zu revidieren. So kommentiert Michael Spielmann, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. (DUH), die Vorschläge von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) zur Strompreisdiskussion und die Versuche der Bundesregierung, die EU-Effizienzrichtlinie zu unterlaufen. (www.solarportal24.de) weiter

Enerix und NaturWatt schließen Vertriebskooperation für Ökostrom

19.2.2013 - Viele Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer nutzen heute bereits mit Photovoltaik-Anlagen und Solarstromspeichern die Möglichkeit, sich mit umweltfreundlichem Solarstrom selbst zu versorgen. Trotz einer Selbstversorgung von bis zu 80 Prozent muss noch Strom vom Energieversorger zugekauft werden. Die Enerix Alternative Energietechnik (Regensburg) bietet ab sofort ihren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, diese Lücke mit Ökostrom des bundesweit tätigen Ökostrom-Anbieters NaturWatt zu schließen. (www.solarportal24.de) weiter

Niederösterreich: Elektrisch zur Energiewende

18.2.2013 - Klima- und Energiefonds fördert Projekt 'e-pendler in niederösterreich' mit 1,3 Millionen Euro - Land Niederösterreich mit 1,2 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Das BHKW-Vertriebshandbuch 2013 als unverzichtbare Grundlage für einen erfolgreichen Vertrieb.

18.2.2013 - Rheine, Februar 2013. Blockheizkraftwerke tragen durch den Einsatz der klimafreundlichen Kraft-Wärme-Kopplung aktiv zur Schonung von Ressourcen und dem Schutz der Umwelt bei. Ein großer Hemmschuh bei der Vermarktung und Verbreitung für einen flächendeckenden Einsatz dieser Technologie ist neben der technischen (www.openpr.de) weiter

Mit Hybridsystemen Ökowärme optimal nutzen

18.2.2013 - Wer kennt das Problem nicht: Der Öltank geht dem Ende entgegen jedoch steigen Zeitgleich die Rohölpreise, die Raumtemperatur bzw. Heizung wird einige Tage gesenkt in der Hoffnung das der Tagesaktuelle Rohölpreis sinkt um einige Tage auszuharren. Die Lösung wäre ein (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass moderne Windenergieanlagen bis zu 5MW Leistung erbringen?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de