Sonntag, 18.2.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Wirtschaft & Markt - 26874 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 (350 Artikel pro Seite)

Bayers Monsanto-Übernahme: Eine schlechte Nachricht für Landwirte und Umwelt

14.9.2016 - Warnung vor marktbeherrschender Stellung auf dem Gentechnik- und Pestizid-Markt (www.oekonews.at) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

14.9.2016 - ?VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel eines Seminars, welches am 10. April 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

14.9.2016 - ?VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel eines Seminars, welches am 10. April 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

KIB Kanal Information Bayern GmbH hilft Kommunen, Fehlinvestitionen bei der Kanalsanierung zu vermeiden.

14.9.2016 - Die spezialisierten Ingenieure der KIB aus Parkstetten liefern für Bayern die exakte Information zum Kanal, als Basis für die Sanierung, die Instandhaltung und den wirtschaftlichen Betrieb. ------------------------------ Wenn Kommunen, also öffentliche Auftraggeber, Reparatur- und Renovierungsverfahren in geschlossener Bauweise am Abwasserkanal ausschreiben müssen, (www.openpr.de) weiter

Projekt will mehr Kapital für Contracting mobilisieren

14.9.2016 - Im EU-Projekt guarantEE entwickeln Partner aus 14 Ländern werden Lösungen, um mit Hilfe von Energiespar-Dienstleistungen die Energieeffizienz im Gebäudebestand zu verbessern. Die Modernisierungsrate im Gebäudebestand ist immer noch viel zu niedrig, um die deutschen und europäischen... (www.enbausa.de) weiter

?Unsere Vögel?Unsere Freunde? ? Jetzt bewerben & Entdecker-Paket gewinnen!

14.9.2016 - Franchise-Partner von Town & Country Haus und netzwerk natur verlosen ein umfangreiches Entdecker-Paket rund um das Thema heimische Vögel im Wert von 450,00 Euro. ?Mit jedem Haus, das wir bauen, nehmen wir der Natur ein Stückchen freie Fläche. Durch die (www.openpr.de) weiter

Tower of Power: Die energieautarke E-Tankstelle der Zukunft

14.9.2016 - Wiens erste 'Elektro-Ausbildungs-Tankstelle': Gemeinsam mit Unternehmen der Elektro-Mobilitätswirtschaft haben Schulungsteilnehmer des BFI Wien eine der modernsten Elektro-Tankstellen Europas errichtet. (www.oekonews.at) weiter

Seit Marktstart 350.000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert

14.9.2016 - Renault-Nissan Allianz weltweit Nummer eins bei Elektrofahrzeugen (www.oekonews.at) weiter

ÖAMTC: Tarifdschungel und große Preisunterschiede bei Elektrotankstellen

14.9.2016 - 0 bis 15 Euro für 150 Kilometer Reichweite - Club fordert Transparenz bei Kosten und Anbietern sowie Flexibilität beim Bezahlen (www.oekonews.at) weiter

Preis für Nachhaltigkeit: Ökotabel®-AWARD am 18.09.2016 in Frankfurt/Main

13.9.2016 - Am 18. September 2016 wird im Rahmen des PIER FESTIVALS im Zukunftshafen Frankfurt in Frankfurt am Main der erste Ökotabel®-AWARD verliehen. Der Preis für Nachhaltigkeit zeichnet Unternehmen und deren Produkte aus, die sich um die Nachhaltigkeit in Deutschland in besonderer (www.openpr.de) weiter

Fusion: Quanto AG ist neue Größe im Beratungsmarkt der Energiewirtschaft

13.9.2016 - Aufstieg in die Top-Liga Hamburg/Hameln/Stuttgart, 13. September 2016. Mit der Bündelung der Kernkompetenzen und dem Fokus auf die Branchen Energie- und Finanzwirtschaft realisieren die unabhängigen Beratungshäuser der bisherigen quanto Gruppe und die Aequitas WBL GmbH ihre Wachstumspläne. Die Fusion der beiden (www.openpr.de) weiter

Digitale Bürgerbeteiligung für die Energiebranche: Marktführer eueco auf der WindEnergy Hamburg 2016

13.9.2016 - Wenn es um die Strukturierung und Durchführung von Bürgerbeteiligungen bzw. Bürgerfinanzierungen geht, setzen die Akteure der Energiebranche auf eueco. Mit regiocap® hat die eueco GmbH ein äußerst erfolgreiches Produkt geschaffen, das die Beteiligung von Bürgern an Energieprojekten einfach und digital (www.openpr.de) weiter

Digitale Bürgerbeteiligung &Crowdfunding für die Energiebranche: Marktführer eueco auf der WindEnergy Hamburg 2016

13.9.2016 - Die Adresse für Bürgerbeteiligung und Crowdfunding auf der WindEnergy Hamburg 2016 weiter

ENSTROGA startet in Österreich voll durch

12.9.2016 - Wien 09.September 2016 - Kaum auf dem Markt und schon die Nase vorn: Mit dem neuen Energieanbieter ENSTROGA GmbH in Österreich ist die ENSTROGA?Unternehmensgruppe Anfang September um ein weiteres Mitglied ergänzt worden. Bereits jetzt kann das junge Unternehmen überzeugen und (www.openpr.de) weiter

Gabriel setzt 4 Milliarden Euro für Klimaschutz an

12.9.2016 - Rund 1,1 Milliarden Euro sind im Haushaltsplan von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel für das kommende Jahr für Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz, des Klimapakets sowie für die Förderung in den Bereichen Energieforschung, Energieeffizienz, Förderung erneuerbarer Energien... (www.enbausa.de) weiter

Keymark zertifiziert europaweit Wärmepumpen

12.9.2016 - Das europäische Zertifzierungssystem Keymark wird bereits für unterschiedlichste Produkte und Systeme genutzt. Elf Hersteller haben unter dem Dach des europäischen Wärmepumpenverbandes EHPA (European Heat Pump Association) gemeinsam mit drei europäischen Zertifizierungsstellen eine in ganz Europa... (www.enbausa.de) weiter

Einsparung durch Energieanbieterwechsel - ist dieser Markt nicht schon ausgereizt?

12.9.2016 - Pressemitteilung Halle / Leipzig: Einsparung durch Energieanbieterwechsel - ist dieser Markt nicht schon ausgereizt? Nein, meint Energie-Experte Roman Spieß und erklärt, dass 90% aller Haushalte immer noch bis zu 400 ? Energiekosten im Jahr weniger zahlen könnten, wenn sie den richtigen (www.openpr.de) weiter

EU-Güterverkehr noch zu wenig "auf Schiene"

12.9.2016 - Trotz des von der Europäischen Kommission gesetzten Ziels, Güter von der Straße auf die Schiene zu verlagern, ist der Anteil der Schiene am Güterverkehrsaufkommen in der EU seit 2011 sogar leicht zurückgegangen. (www.oekonews.at) weiter

Verleihung des Deutschen Solarpreises 2016 in Solingen

11.9.2016 - Erneuerbare Energien im Licht der Öffentlichkeit (www.oekonews.at) weiter

TESLA MODEL X exklusiv bei Drive-CarSharing

9.9.2016 - Die Drive-CarSharing GmbH, ein Unternehmen der EUROPA SERVICE Autovermietung AG, hat ab sofort den TESLA Model X exklusiv in der Fahrzeugflotte. Bereits seit dem Jahr 2014 besteht die Kooperation zwischen der Drive-CarSharing und TESLA. Das Model X wird in der (www.openpr.de) weiter

Zinsen für Baukredite bleiben niedrig

9.9.2016 - Nach der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am 8. September stehen die Zeichen weiter auf billig. Der unverändert bei null Prozent belassene Leitzins und die Fortführung der expansiven Geldpolitik werden auch in nächster Zeit für günstige Immobilienkredite in Deutschland sorgen, so die... (www.enbausa.de) weiter

Erdgasmobilität: Negativen Trend jetzt umkehren!

8.9.2016 - Absatz von Erdgasfahrzeugen um 30 Prozent gesunken / Initiative plädiert für umfassendes Maßnah-menpaket / Vorteile von Erdgasmobilität sollen bei Energiesteuer und Lkw-Maut angerechnet werden (www.dena.de) weiter

Carina Bär startet beim Benefizlauf für an Krebs erkrankte Menschen.

8.9.2016 - Neckarsulm, 8. September 2016 ? Beim zweiten Benefizlauf für den Bad Friedrichshaller Verein ?Lauf zum Leben? am Sonntag, 18. September, geht auch Goldmedaillengewinnerin Carina Bär über die 10-Kilometer-Strecke an den Start. Ihr früherer Trainer Marco Haaf hat sie auf den (www.openpr.de) weiter

Erwin-Barth-Preis für Kleingartenkolonie Am Stadtpark I e.V. in Berlin-Wilmersdorf

8.9.2016 - Die Kleingartenkolonie Am Stadtpark I e.V. in Berlin-Wilmersdorfwird dieses Jahr mit dem Erwin-Barth-Preis des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, den 09.09.2016 um 16:15 Uhr auf dem PRAGER PLATZ. In der Begründung für die Auszeichnung heißt (www.openpr.de) weiter

Partnerschaft besiegelt: EnBW und WSB schließen Kooperationsvertrag zur Projektentwicklung von Windparks in Thüringen

8.9.2016 - Die WSB Neue Energien Holding GmbH und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG wollen künftig bei der Entwicklung von Windenergieprojekten in Thüringen eng zusammenarbeiten. weiter

TTIP/CETA: Über 2000 europäische Städte, Gemeinden und Regionen sagen Nein zu den Abkommen

8.9.2016 - Abkommen schränken Handlungsspielraum von Kommunen ein (www.oekonews.at) weiter

Kaskadische Holznutzung ist längst Realität!

8.9.2016 - Der Holzmarkt funktioniert in der Realität nur durch ein Neben- und Miteinander von stofflicher und energetischer Verwertung. (www.oekonews.at) weiter

Die Tricks der Stromdiscounter: Wer gewinnt die Schnäppchenjagt?

7.9.2016 - Nach den Pleiten einiger Billigstrom-Anbieter scheint sich die Lage am Strommarkt zu entspannen. Doch Verbraucher sollten sich nicht täuschen lassen. Noch immer wird im Discount-Segment mit unlauteren Mitteln um jeden Wechselwilligen gekämpft. Die Energie-Experten von 1-Stromvergleich.com wissen, dass der Kunde (www.openpr.de) weiter

Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser nach der IED-Richtlinie

7.9.2016 - ?Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser nach der IED-Richtlinie? lautet der Titel des ergänzenden Workshops, der am 16. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Nach den Vorgaben der europäischen IED-Richtlinie ist für bestimmte (www.openpr.de) weiter

Deutsche Windtechnik startet in Frankreich

7.9.2016 - Bremen/Osnabrück/Reims, den 07.09.2016. Die Deutsche Windtechnik hat mit der Neugründung einer französischen Geschäftseinheit und dem Abschluss mehrerer Serviceverträge für französische Windparks den Eintritt in den französischen Windmarkt vollzogen und damit ihr europäisches Serviceangebot weiter vervollständigt. So wurden langfristige Vollwartungs- und (www.openpr.de) weiter

EWS Leistungskurven & Performance Check auch in Bayern gefragt

7.9.2016 - Vor kurzem wurden wir von einem deutschen Ingenieurbüro mit der Vermessung des Leistungsverhaltens von 3 Bürgerwindparks in Bayern beauftragt. (www.oekonews.at) weiter

Baubranche rechnet mit Umsatzplus von über 4 Prozent

7.9.2016 - 'Wir erwarten ein sehr gutes Baujahr 2016, das zeigen die Konjunkturdaten des ersten Halbjahres', erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Felix Pakleppa, anlässlich der Eröffnung der NordBau 2016. 'Wir gehen nunmehr von einem Umsatzwachstum... (www.enbausa.de) weiter

Deutsche Windtechnik startet in Frankreich

7.9.2016 - Fünf neue Serviceverträge und Austausch von Großkomponenten weiter

Streetlife Festival in Wien

7.9.2016 - Höhepunkt der Europäischen Mobilitätswoche: Am 17. und 18. September 2016 wird die Babenbergerstraße zwischen Ring und Mariahilferstraße zum dritten Mal zum größten Wohnzimmer der Stadt. (www.oekonews.at) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 6.9.2016)

6.9.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem beschlossenen Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) (PDF: 293 KB) machen wir den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den neunziger Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

RENEXPO® INTERHYDRO, größte Wasserkraftplattform Europas in Salzburg

6.9.2016 - Die Wasserkraft leistet einen bedeutenden Beitrag zu Europas Wirtschaft, für die Versorgungssicherheit mit Strom und für den Klima-schutz. Eine neue Studie ?The hydropower sector?s contribution to a sustainable and prosperous Europe? stellt neue Daten und Fakten zum volkswirtschaftlichen Wert der (www.openpr.de) weiter

Wichtige Kategorien der Klimageräte

6.9.2016 - Es gibt unter den Klimageräten eine Menge unterschiedliche Kategorien, welche sich vom Preis aber auch von der Effizienz stark unterscheiden. Zu den kostengünstigsten Klimageräten zählen sicherlich die Einschlauchsysteme. Sie bestehen aus einem Schlauchadapter für Türspalt, Fenster oder auch für eine Bohrung. (www.openpr.de) weiter

Wie wird der Ausbau erneuerbarer Energien zum Gewinn für Bürger und Gemeinde?

6.9.2016 - Wohlstandseffekte von EE-Projekten bewerten: Online-Tutorial Wohlstandsradar gestartet (www.oekonews.at) weiter

Der S0-Recorder Drehstrom-Monitor Modbus-USB schafft Transparenz bei den Energiekosten

5.9.2016 - Effiziente Energiesparmaßnahmen erfordern die exakte Analyse des Energieverbrauchs. Der S0-Recorder Drehstrom-Monitor Modbus-USB der Firma OnTimeLine ermöglicht die detaillierte Erfassung, Aufzeichnung und Darstellung der Energienutzung wie von Strom, Gas, Wasser oder Heizöl auf dem Tablet, Laptop, PC und Smartphone. Die preisgünstige (www.openpr.de) weiter

ehw in Münster über die Energiekette von der Erzeugung bis zur Steckdose

2.9.2016 - Immer da und immer verfügbar: Strom füttert die technischen Geräte unseres Alltags. Der Preis für die Produktion sinkt. Der Preis an den Strombörsen fällt ? bis hin zu negativen Preisen. Doch der Strompreis für den Endverbraucher steigt. Die Energiehandelsgesellschaft West (www.openpr.de) weiter

Willi: Forderung der OMV- und Verbund-Chefs nach höherem CO2-Preis erfreulich

2.9.2016 - Grüne erwarten nun rasche Vorstöße der Energiewirtschaftskapitäne beim Finanzminister (www.oekonews.at) weiter

Mangelnde Energieeffizienz: Halogenlampen werden vom Markt genommen

2.9.2016 - GLOBAL 2000 begrüßt Umwelt- und KonsumentInnen-freundlichen Schritt der EU (www.oekonews.at) weiter

Der Klima-und Energiefonds diskutierte mit internationalen ExpertInnen über die Energiewende und die Macht der Konsumenten

2.9.2016 - Das diesjährige Europäische Forum Alpbach steht ganz im Zeichen der 'Neuen Aufklärung'. Im Bereich Energie bedeutet das vor allem, dass sich unser (Energie-) Weltbild verändern muss. (www.oekonews.at) weiter

NaturEnergiePlus-Kunden fördern den Ausbau erneuerbarer Energien im Köllertal

2.9.2016 - NaturEnergiePlus-Kunden fördern mit einem Teil ihrer Strom-Zahlungen ab sofort die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Rathauses in Riegelsberg im Köllertal. Mit der Anlage gewinnt das Rathaus fast genau so viel Strom, wie es verbraucht. Die Vereinbarung zur Förderung besteht zwischen (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung macht Energiepolitik mit dem Supermarkt-Regal

1.9.2016 - Düsseldorf ? Die Bundesregierung betreibt Energiepolitik mit dem Supermarktregal. So lässt sich die "Konzeption zur zivilen Verteidigung" von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verstehen, die das Bundeskabinett verabschieden soll. Denn ein vorgetragener Grund ist, dass terroristische Angriffe das Energienetz lahm (www.openpr.de) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 1.9.2016)

1.9.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. Das beschlossene und verkündete Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende finden Sie hier (PDF: 264 KB). (www.bmwi.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 1.9.2016)

1.9.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem beschlossenen Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) (PDF: 293 KB) machen wir den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den neunziger Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

EU-Kommission stimmt Energiepaket zu

1.9.2016 - Bundeswirtschaftsminister Gabriel und EU-Wettbewerbskommissarin Vestager haben sich auf ein Energiepaket verständigt. Dies betrifft zentrale Punkte des Gesetzes zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG), des Strommarktgesetzes und des EEG 2017 und deren Vereinbarkeit mit dem europäischen... (www.enbausa.de) weiter

Aktuelle Umfrageergebnisse zum LED-Markt in Deutschland

1.9.2016 - Längst sind LED-Leuchten kein Nischenthema mehr (www.oekonews.at) weiter

Investieren in Europa für Österreichs Zukunft

1.9.2016 - Zwischenbilanz der Juncker-Investitionsinitiative #investEU in Wien (www.oekonews.at) weiter

Solare Geschäftsmodelle: Von Solar-Communities, Clouds und Flatrates

1.9.2016 - Solarthemen 478. Einige Unternehmen sind dabei, im Photovoltaiksektor nicht mehr allein Geräte herzustellen und anzubieten. Sie versuchen, Kunden mit einem Stromprodukt stärker an sich zu binden und gleichzeitig das Bild einer Art Solargemeinschaft zu vermitteln. Sie vermarkten diese Produkte unter unterschiedlichen Bezeichnungen wie Solar-Community und Solar-Cloud oder mit dem Versprechen, eine Flatrate für Strom zu ... (www.solarthemen.de) weiter

Fronius baut Präsenz in den USA aus

31.8.2016 - Angesichts des großen Potenzials für Photovoltaik-Anlagen in den USA baut Fronius seine Präsenz auf dem wachsenden amerikanischen Markt aus und hat eine Niederlassung in der kalifornischen Region San Francisco Bay Area eröffnet. Der neue Fronius-Standort beschäftigt sich mit den Bereichen (www.openpr.de) weiter

Heliatek weitet Projekt mit organischer PV aus

31.8.2016 - Heliatek hat in Singapur die zweite Phase eines großen Pilotprojektes mit organischer PV an Gebäuden fertiggestellt. HeliaFilm wird unter tropischen Wetterbedingungen getestet, um neue städtisch umsetzbare Lösungen zur Energiegewinnung für die stetig wachsenden Städte in Asien zu finden. In der... (www.enbausa.de) weiter

ÈEZ verstärkt die Kontrollen über seine Atomkraftwerke

31.8.2016 - Verluste durch Ausfälle vehement hoch (www.oekonews.at) weiter

Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz

30.8.2016 - ?Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz? lautet der Titel des Seminars, welches am 08. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Durch den immer größer werdenden Einfluss der Europäischen Union gewinnen auch die (www.openpr.de) weiter

OTI Greentech AG reduziert operativen Verlust im 1. Halbjahr 2016 nach vorläufigen Zahlen signifikant

30.8.2016 - Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR OTI Greentech AG reduziert operativen Verlust im 1. Halbjahr 2016 nach vorläufigen Zahlen signifikant ? Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA): Deutliche Verbesserung im 1. Halbjahr 2016 auf (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Wichtige Verständigung mit EU-Kommission zum Energiepaket erzielt

30.8.2016 - Bundeswirtschaftsminister Gabriel und EU-Wettbewerbskommissarin Vestager haben sich nach intensiven Gesprächen auf ein Energiepaket verständigt. Dies betrifft zentrale Punkte des Gesetzes zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG), des Strommarktgesetzes und des EEG 2017 und deren Vereinbarkeit mit dem europäischen Beihilferecht. Nun ist aus Sicht der Bundesregierung der Weg dafür frei, dass die Prüfung der in Brüssel angemeldeten Gesetzesvorhaben nun auch in den förmlichen Entscheidungsverfahren der Europäischen Kommission abgeschlossen werden kann.  (www.bmwi.de) weiter

"Wir RADLn in die Kirche"

30.8.2016 - LR Pernkopf sieht die Aktion als wichtigen Beitrag zur Europäischen Mobilitätswoche (www.oekonews.at) weiter

Leitmesse EUROBIKE: eBiken ist das Trendthema

30.8.2016 - Bosch eBike Systems punktet mit neuen Lösungen und smarten Weiterentwicklungen (www.oekonews.at) weiter

Innsbruck wird Veganhauptstadt Europas

30.8.2016 - Erstmalig: Veggie Planet Messe mit Tirol-Schwerpunkt im September (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 29.8.2016)

29.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil lag im Jahr 2015 schon bei rund 32 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Wachstumsschub für energieeffiziente Technologien in Bau und Transport

29.8.2016 - Nachrüsten von Anlagen wird Markt für energieeffiziente Lösungen im reifen industriellen Sektor aufrechterhalten, ermittelte Frost & Sullivan (www.oekonews.at) weiter

SmartEnCity entwickelt energieneutrale Städte

28.8.2016 - SmartEnCity heißt ein neues europäisches Projekt, das durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union gefördert wird. 35 Partner aus sechs Ländern arbeiten unter der Koordination von Tecnalia Research & Innovation daran, intelligente und energieneutrale Städte... (www.enbausa.de) weiter

Vom Elektroauto zum Energieversorger: "Vehicle-to-Grid"-Test in Großbritannien im Test

28.8.2016 - Rund 100 spezielle Ladestationen für Elektroautos in Großbritannien geplant - Energie kann ans öffentliche Stromnetz verkauft werden - Bis zu einem Megawatt Strom bei Bedarf abrufbar (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibung "Solarthermie ? solare Großanlagen"

28.8.2016 - Die Ausschreibung des Klima- und Energiefonds läuft noch bis 22. September 2016! (www.oekonews.at) weiter

Fahrrad-Nachrüstsatz aufgerüstet

27.8.2016 - Neuer Akku wird auf der Eurobike 2016 präsentiert. Reichweite bis zu 160 km (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerbsanalyse ?ServiceAtlas Energieversorger? : eprimo ist Spitzenreiter beim Preis-Leistungs-Verhältnis

26.8.2016 - - Note ?Sehr gut? im Gesamtranking - Bestes ?Preis-Leistungs-Verhältnis? - Zum dritten Mal hintereinander in der Spitzengruppe Neu-Isenburg, 26. August 2016. Zum dritten Mal in Folge erzielt eprimo einen Spitzenplatz im ?ServiceAtlas Energieversorger?. Der Energiediscounter erhielt 2016 in der Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung (www.openpr.de) weiter

Fit für den Strommarkt. Fit für die Zukunft.

26.8.2016 - (www.bmwi.de) weiter

Kluge Stromspeicher für ein französisches Rechenzentrum

26.8.2016 - Gemeinschaftsprojekt von Nissan mit dem Energie-Unternehmen Eaton / Zuverlässiges Managementsystem für erneuerbare Energien / Erster kommerzieller Einsatz des Nissan Speichersystems in Europa (www.oekonews.at) weiter

Bundesverband Photovoltaic Austria begrüßt Ausbauziele der E-Wirtschaft

26.8.2016 - PVA-Vorstand: Anzengrubers Stromoffensive und CO2-Besteuerung sind der richtige Weg. (www.oekonews.at) weiter

Smarte Energienutzung dank professioneller Optimierung!

25.8.2016 - Der Einsatz eines Energiemanagementsystems sorgt in Unternehmen für mehr Transparenz und Kosteneinsparungen / Gleichzeitig werden damit die derzeit geltenden gesetzlichen Auflagen erfüllt, Steuervorteile genutzt und Imagevorteile erzielt. Eines ist sicher: Die Energiepreise werden stetig steigen. Mit professioneller Energieoptimierung haben Unternehmen die (www.openpr.de) weiter

Strompreisentwicklung: Steigt die EEG-Umlage 2017 wegen Strafzinsen?

25.8.2016 - Für kommendes Jahr wird mit einem erneuten Anstieg der EEG-Umlage gerechnet. Etwas über 7 Cent sind im Gespräch, was einem Anstieg von mindestens 12 Prozent entspricht. Dabei liegt ein Überschuss von 3,4 Milliarden Euro auf dem EEG-Konto. Legt man den (www.openpr.de) weiter

Die hellen Seiten des Ökostroms

25.8.2016 - Dass der steigende Ökostromanteil die Börsenpreise drückt, ist nicht sehr bekannt. (www.oekonews.at) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 24.8.2016)

24.8.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem beschlossenen Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) (PDF: 293 KB) machen wir den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den neunziger Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

dena-Preisträger Lidl setzt auf Elektromobilität mit Paderborner Unternehmen wallbe

24.8.2016 - Kuhlmann: ?Kooperationen wie diese sind wichtig für die Energiewende. dena-Kongress ist der Ort, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen? (www.dena.de) weiter

Thermondo startet Brennstoffzellen-Offensive

24.8.2016 - Gemeinsam mit dem Hersteller von Brennstoffzellenheizungen Elcore startet Thermondo eine Brennstoffzellen-Offensive. Sie soll Hauseigentümern die Möglichkeit eröffnen, ihre Energieautarkie und Effizienz mit der stromproduzierenden Heizung auszubauen. Der Marktdurchbruch ist der... (www.enbausa.de) weiter

Gaspreisentwicklung: 21 Anbieter senken die Gaspreise für die Heizsaison 2016/2017

24.8.2016 - 21 der über 700 Gasgrundversorger kündigten für das 2. Quartal 2016 Preissenkungen um durchschnittlich 7,3 Prozent an ? der Spitzensatz beträgt 12 Prozent. Die Gaspreise sinken pünktlich zur Heizsaison 2016/2017. In der 2. Jahreshälfte profitieren überwiegend Haushalte im Westen Deutschlands. So (www.openpr.de) weiter

Nordex: 243-MW-Auftrag für US-Windpark

24.8.2016 - Hersteller liefert 81 Anlagen vom Typ AW125/3000 nach Texas (www.oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz - Erhalt der Fachkunde

23.8.2016 - ?Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz - Staatlich anerkannter Aufbaukurs gemäß BImSchV zum Erhalt der Fachkunde als Betriebsbeauftragte (2-Tagesveranstaltung)? lautet der Titel des Seminars, welches am 27. und 28. Februar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. (www.openpr.de) weiter

Grundlagen des Immissionsschutzes

23.8.2016 - ?Grundlagen des Immissionsschutzes? lautet der Titel des Seminars, welches am 02. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Teilnehmer erhalten eine grundlegende und umfassende Einführung im Bereich Immissionsschutz vom Bereich der Europäischen (www.openpr.de) weiter

Globaler Windkraftbetriebs- und Wartungsmarkt: Starkes Wachstum bis 2020

23.8.2016 - Neue Technologien vereinfachen die Überwachung, aber es werden immer mehr Anlagen errichtet (www.oekonews.at) weiter

Kreissparkassen-Stiftung bringt mit 15.000 Euro Plochinger Oase zum Blühen

23.8.2016 - Bienen sind nützliche, für den Menschen lebensnotwendige Insekten. Das macht die ?Oase für Bienen, Falter und Co. im Plochinger Bruckenwasen? deutlich. Unter diesem Namen betreibt der Trägerverein Umweltzentrum Neckar-Fils in Zusammenarbeit mit der Stadt Plochingen im Rahmen des Kreisprojekts ?Blühender (www.openpr.de) weiter

YADOS gründet Betriebsstätte in Rostock

23.8.2016 - Am 16.08. 2016 erwarb die YADOS GmbH einen Teil des Rostocker Software- und Steuerungsspezialisten ENITECH. Gleichzeitig ist es gelungen, einen Teil der Belegschaft für die YADOS GmbH zu gewinnen. Basierend auf einer kontinuierlichen Wachstumsstrategie verstärkt die YADOS somit ihre Kernkompetenzen (www.openpr.de) weiter

PV-Module der SOLARWATT GmbH erhalten im Test des EU-Projekts CLEAR die Höchstnote

22.8.2016 - Im Rahmen des Tests ließen europäische Verbraucherorganisationen die Produktion von Solarmodulen zur Stromgewinnung von unabhängigen Photovoltaik-Experten überprüfen (www.oekonews.at) weiter

Gesundheitswirtschaft: Alles ändert sich ? und das immer schneller!

22.8.2016 - Die Gesundheitswirtschaft in Europa steht unter rapide wachsendem Anpassungsdruck. (www.oekonews.at) weiter

PV-Anlagenbetreiber schauen mehr auf den Eigenverbrauch

21.8.2016 - EuPD Research hat 804 PV-Anlagenbesitzer und -planer befragt. Das Ergebnis: Wurde früher der Schwerpunkt beim Kauf auf die Einspeisevergütung gelegt, stellen die Marktforscher heute einen Trend hin zum Eigenverbrauch fest. Dabei seien finanzielle Aspekte den Befragten am wichtigsten. Bei der... (www.enbausa.de) weiter

Das Mobile Grüne Wohnzimmer auf Europatournee ? ein Fest für die Sinne

21.8.2016 - Von Frankfurt über London bis zur Klima-Bündnis-Konferenz nach Krems an der Donau (www.oekonews.at) weiter

Alpbach hisst die "Grüne Flagge" zum Europäischen Forum

20.8.2016 - Das Tiroler Dorf Alpbach zeigt auf wie man grün und gleichzeitig erfolgreich sein kann - Umweltzeichen-Verleihung für Kongressdestination Alpbach (www.oekonews.at) weiter

Formula Student Germany 2016: "KA RaceIng EAS Karlsruhe" gewinnt Kategorie Elektrofahrzeuge

20.8.2016 - 2. Platz geht an TU Telft, 3. Platz an Uni Stutttgart (www.oekonews.at) weiter

Leistungselekronik für Redox-Flow-Batterien - Bidirektionale Wechselrichter von TRUMPF Hüttinger

19.8.2016 - Erneuerbare Energien ersetzen zunehmend konventionelle Kraftwerke. Durch die Verteilung der Energiegewinnung auf sehr viel mehr (kleinere) Anlagen wird diese auch schwerer steuer- und verteilbar. Speichertechnologien sind dabei der Schlüssel für eine stabilere Versorgung, doch insbesondere batteriegestützte Speichertechniken sind auf (www.openpr.de) weiter

Strompreise können stabil bleiben

18.8.2016 - Solarthemen 477. Die Agora Energiewende rechnet mit einem Anstieg der EEG-Umlage von jetzt 6,35 auf 7,1 bis 7,3 Cent/kWh im kommenden Jahr. Am Strompreis für Verbraucher müsse sich dadurch aber nichts ändern. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Aufschwung für Aktiengesellschaften

18.8.2016 - Solarthemen 477. Die von einigen Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland präsentierten Halbjahreszahlen spiegeln den weltweiten Zuwachs gerade im Photovoltaikbereich wieder. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Risiken in der Energiewende

18.8.2016 - Solarthemen 477. Prognos, EWI ER&S und GWS haben im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums eine Studie zu Risiken in der Energiewende erstellt, die sich nicht erwarteten und unwahrscheinlichen Ereignissen zuwendet. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Regierung in Berufung: EEG keine Beihilfe

18.8.2016 - Solarthemen 477. Die Bundesregierung hat Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts der Europäischen Union eingelegt. Darin ist das EEG 2012 als staatliche Beihilfe klassifiziert worden. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

EU-Vorschlag zum Klimaschutz in Europa

18.8.2016 - Solarthemen 477. Am 20. Juli hat die EU-Kommission einen Richtlinienvorschlag veröffentlicht, der regeln soll, wieviel Treibhausgase (THG) die einzelnen Mitgliedsländer bis 2030 in den Bereichen einsparen sollen, die nicht dem Emissionshandelssystem (EHS) unterliegen. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Interview mit Christian Buchner: Europa ist ein wichtiger Standort

18.8.2016 - Solarthemen 477. Dr. Christian Buchner, Vizepräsident der Geschäftseinheit Photovoltaik bei der Freudenstädter Schmid Group, hat das Auf und Ab im PV-Sektor, das auch den Maschinenbauern hart zugesetz hat, in den vergangenen Jahren ausbalancieren müssen. Die Solarthemen sprachen mit ihm über neue Geschäftschancen und Europa als Standort für die Industrie. Solarthemen: Zur Standortbestimmung ? die Absatzkrise im ... (www.solarthemen.de) weiter

Strommarktgesetz bringt Betreiber in Not

18.8.2016 - Solarthemen 477. Das Strommarktgesetz ist am 30. Juli in Kraft getreten. Damit darf die EEG-Förderung nicht mehr gleichzeitig mit einer Begünstigung durch das Stromsteuergesetz in Anspruch genommen werden ??und dies gilt bereits rückwirkend zum 1. Januar 2016. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 477

18.8.2016 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Regierung in der Klimadiskussion +++ Interview mit Christian Buchner von der Schmid Group: Europa ist ein wichtiger Standort +++ Strommarktgesetz kann PV-Betreiber in Not bringen +++ Nächste Stufe der Ladesäulenverordnung soll 2016 kommen +++ Vorschlag der EU-Kommission für mehr Klimaschutz in Europa +++ Neue Förderung für die Heizungsoptimierung  +++ Regierung in ... (www.solarthemen.de) weiter

Energie in Bürgerhand: nachvollziehbar, regional, nachhaltig

17.8.2016 - Als die 7x7energie GmbH im Oktober 2010 die erste PV-Dachanlage auf einem Einzelhandelsmarkt in Mechernich installierte, war die Firma gerade einmal zehn Monate alt. Heute kann Geschäftsführer Christof Schwedes mit seinem sechsköpfigen Team auf eine große Zahl erfolgreicher Referenzprojekte verweisen: (www.openpr.de) weiter

Bester Service mit ENSTROGA: Das ?QR-Smart Meter?

17.8.2016 - Berlin, den 16.08.2016 ? Zeitgemäßer Service ist heute mehr denn je das wichtigste Merkmal eines Stromanbieters. Die unabhängige Berliner ENSTROGA AG bietet faire Tarife zu besten Preisen ? die Kunden stehen dabei stets an erster Stelle. Jetzt veröffentlicht die ENSTROGA (www.openpr.de) weiter

Der globale Siegeszug der Solarenergie: Deutschland droht den Anschluss zu verpassen

17.8.2016 - Beim 3. Solarbranchentag Baden-Württemberg in Stuttgart diskutieren namhafte Experten, was die künftige Preisführerschaft der Solarenergie für Deutschland bedeutet. (www.oekonews.at) weiter

Ein Solarbike, das sich selbst auflädt

16.8.2016 - Eine großartige Erfindung, die leider noch nicht am Markt zu haben ist (www.oekonews.at) weiter

16. Fachkongress Holzenergie am 06.-07.10.2016 in Augsburg

16.8.2016 - Leitveranstaltung des Holzenergiemarktes, Indikator der aktuellen Marktentwicklung und richtungsweisend für künftige Trends (www.oekonews.at) weiter

Strom & Gas: Das Märchen von der Preisgarantie

15.8.2016 - Trotz niedriger Einkaufspreise an den Energiebörsen bleiben Strom und Gas in Deutschland auch in der zweiten Jahreshälfte teuer. Private Verbraucher zahlen weiter rund 6,7 Cent  für die Kilowattstunde Gas und 29 Cent für ihren Strom. Eine Entlastung ist nicht in (www.openpr.de) weiter

Faires Gold - ist faire Goldgewinnung möglich?

15.8.2016 - Ethisch in Gold investieren ? das geht jetzt, sogar mit Fairtrade-Siegel! Eine gute Nachricht für Anleger und auch Trauringkäufer, die Gold bisher berechtigt aus ethischen oder Umweltschutz-Gründen gemieden haben. Das Ökoinvestment-Portal ECOreporter.de veröffentlicht einen längeren Rechercheartikel über faires und (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 15.8.2016)

15.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Rundes Jubiläum: 40 Jahre "Wasserschaupfad Umbalfälle"

15.8.2016 - Am 14. August 1976 eröffnete Hayo H. Hoekstra, Generalsekretär des Europarates, auf der Pebellalm im Umbaltal feierlich den ersten Wasserschaupfad Europas. (www.oekonews.at) weiter

Tschechien: CEZ-Gewinn ist um ein Zehntel gesunken

15.8.2016 - Blockabschaltungen in Dukovany kosteten Milliarden Kronen (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Marktcheck: Nachhaltiges Eis nur bei Eigenmarken der Supermärkte erhältlich

14.8.2016 - Größeres Angebot und bessere Kennzeichnung bei Eis-Sortiment nötig (www.oekonews.at) weiter

Jetzt Projekte zum Klimaschutzpreis einreichen

13.8.2016 - ORF und Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) suchen klimafreundliche Projekte in fünf Kategorien. - Einreichschluss ist der 22. August. (www.oekonews.at) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 12.8.2016)

12.8.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. Den Beschluss des Deutschen Bundestags mit Maßgaben zum Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende finden Sie hier (PDF: 212 KB). (www.bmwi.de) weiter

Holzbaufachschulung informiert zum Bauen mit Holz

12.8.2016 - Am 30. September 2016 findet in Neumarkt i. d. Oberpfalz eine ganztägige Holzbaufachschulung statt, bei der Besonderheiten der Planung beim Bauen mit Holz beleuchtet werden. Die Fachschulung, zu der die Gütegemeinschaft Holzbau-Ausbau-Dachbau e.V. (GHAD) einlädt, will Architekten, Fachplanern und... (www.enbausa.de) weiter

Bank für Gemeinwohl-Genossenschaft: Deutsche GLS steigt mit 100 000 EUR ein

11.8.2016 - GLS Bank, größte Ethikbank Deutschlands, sagt: 'Höchste Zeit für sinnvolles Banking' und zeichnet mit höchstmöglicher Beteiligung: 100.000 Euro. (www.oekonews.at) weiter

Neue Social-Business-Initiative: Förderung für Start-ups mit Mehrwert

11.8.2016 - Sozialministerium und Nationalstiftung fördern Social Entrepreneure mit 3 Mio. Euro ? Geschäftsmodelle als Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen (www.oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG

11.8.2016 - "Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG? lautet der Titel des Seminars, das am 30. und 31. Januar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes führt in der (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 11.8.2016)

11.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Wilhelm-Naulin-Preis 2016 geht an den Verlag W. Wächter

11.8.2016 - Das Kuratorium der Wilhelm-Naulin-Stiftung hat einstimmig beschlossen, in diesem Jahr die höchste Auszeichnung des Berliner und Brandenburger Kleingartenwesens an den Verlag W. Wächter zu vergeben. Zur Festveranstaltung am 27. August, 11 Uhr, im Rathaus Berlin-Treptow, Neue Krugallee 4, 12435 Berlin, werden (www.openpr.de) weiter

Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz gemäß WHG - Erhalt der Fachkunde

11.8.2016 - ?Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz - Erhalt Ihrer Fachkunde gemäß WHG? lautet der Titel des Seminars, welches am 24. und 25. Januar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seminarschwerpunkt ist eine Aktualisierung des Wissensstandes, um (www.openpr.de) weiter

Biomassekraftwerk zieht von Finnland nach Hu?rth um

11.8.2016 - Die Blue Energy Europe GmbH demontiert ein Biomasseheizkraftwerk in Finnland, um es am Standort Hu?rth des Papierproduzenten UPM wieder aufzubauen. Wie Blue Energy berichtet, ist der Umzug Teil eines entsprechenden Energiedienstleistungsvertrags mit UPM zur Wa?rmeversorgung. Man gehe davon aus, den (www.openpr.de) weiter

Österreichische Wasser-Innovation siegt in Singapur

11.8.2016 - Österreichische Innovation revolutioniert Messung der Keimbelastung von Wasser. Technologievorsprung mit Sieg der "Innovation Competition" in Singapur bestätigt. Das Wiener Unternehmen VWM GmbH ? Vienna Water Monitoring Solutions (VWM) gab heute die Zuerkennung eines hoch renommierten Preises auf der weltweit wichtigsten Fachmesse (www.openpr.de) weiter

Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV

10.8.2016 - ?Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV? lautet der Titel eines Seminars, das am 17. Januar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Durch die ATEX-Richtlinie ist im europäischen Regelwerk der Explosionsschutz vollständig harmonisiert worden. Verordnungen und (www.openpr.de) weiter

Elektroautos: Schnellste Lademöglichkeit Europas am Stuttgarter Fraunhofer-Campus

10.8.2016 - sDas IAT der Universität Stuttgart und das Fraunhofer IAO haben im Mai die derzeit schnellste Lademöglichkeit für Elektroautos in Europa in Betrieb genommen (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Wasser-Innovation siegt in Singapur

10.8.2016 - Das Wiener Unternehmen VWM GmbH ? Vienna Water Monitoring Solutions - hat auf der weltweit wichtigsten Fachmesse für Wassermanagement, der 'Singapore International Water Week' einen hoch renommierten Preis bekommen. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace startet Schutzstation für letzte Urwälder Europas

10.8.2016 - Umweltschutzorganisation fordert von rumänischer Regierung vorläufigen Abholzungsstopp (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 9.8.2016)

9.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Neovoltaic verspricht Autarkie mit PV

9.8.2016 - Eigenheimbesitzer können mit der All-In-One Speicherlösung von Neovoltaic ihren selbst produzierten Strom speichern, um ihn dann für den Eigenbedarf wieder zu verwenden. Damit wird der Privathaushalt unabhängig vom Stromnetz. Der Strompreis in Deutschland hat sich für den Endverbraucher in den... (www.enbausa.de) weiter

Bald ein Karma Elektroauto aus China?

9.8.2016 - Die Wanxiang-Gruppe, Eigentümer von Karma Automotive, will rund 348 Mio. Euro in ein Elektrofahrzeugwerk investieren (www.oekonews.at) weiter

CO2 sparen macht fit, schön und tut gut

8.8.2016 - Der Ökoenergieversorger Polarstern erklärt, was CO2 Sparen mit unserer eigenen Gesundheit zu tun hat München, 08.08.2016 ? Weniger CO2 Emissionen zu verursachen tut nicht nur Klima und Umwelt gut, wir spüren die Vorteile auch selbst ? und das viel direkter als (www.openpr.de) weiter

DKV CARD +CHARGE ab sofort in allen eAutos von Drive-CarSharing

8.8.2016 - Die Fahrzeuge in der eAuto-Schnuppermiete von der Drive-CarSharing GmbH, einem Unternehmen der EUROPA SERVICE Holding AG, werden ab sofort mit der DKV CARD +CHARGE ausgerüstet. Über sie kann unterwegs an über 4.100 Ladepunkten der bekannten Ladesäulen-Netze wie etwa Allego, EnBW, (www.openpr.de) weiter

ELA Container Offshore GmbH auf der ONS 2016 in Stavanger

8.8.2016 - ELA Container Offshore GmbH stellt auf der ONS 2016, die Offshore Northern Seas, vom 29. August bis 1. September 2016 aus. Die Ausstellung wird in Stavanger, Norwegen stattfinden. weiter

Lüftung mit Enthalpietauscher für Passivhaus zertifiziert

8.8.2016 - Mit dem Zehnder ComfoAir 70 hat das Passivhaus Institut erstmals ein dezentrales Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher als 'Passivhaus geeignete Komponente ? Wärmerückgewinnungsgerät' zertifiziert. Dafür wurde das Gerät in Zweiraumanschluss-Konfiguration nach allen festgelegten... (www.enbausa.de) weiter

Energiepreise so niedrig wie nie. Verbraucher profitieren endlich.

8.8.2016 - Wann sinken endlich die Strom- und Gaspreise? Diese Frage stellen sich aktuell viele Verbraucher in Deutschland. Zurecht, denn die Voraussetzungen für eine kräftige Preissenkung sind so gut wie seit Jahren nicht mehr. Die Großhandelspreise für Strom und Erdgas gehen wegen (www.openpr.de) weiter

Markt für PV wird bis 2020 exponentiell wachsen

7.8.2016 - 'Anreize zur Förderung der Solarenergie und die vor kurzem gegebenen Versprechen im Rahmen des COP 21 Weltklimagipfels stellen sicher, dass der Markt für Photovoltaik über die nächsten fünf Jahre exponentiell wachsen wird', sagt Pritil Gunjan, Analystin bei Frost and Sullivan. Neben... (www.enbausa.de) weiter

Steiermark steigt auf intelligente Strom-Zähler um: 30 EVU-Partner arbeiten zusammen

7.8.2016 - 150 Millionen Euro steirische Wertschöpfung und über 200 Jobs (www.oekonews.at) weiter

Zum Erdüberlastungstag: Deutsche Umwelthilfe fordert Ende der Ressourcenverschwendung in Drogerien

7.8.2016 - Alle jährlich regenerierbaren Ressourcen sind ab Montag, dem 8. August 2016, aufgebraucht ? Deutsche leben über ihre Verhältnisse und sind Europameister beim Verpackungsmüll (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerbsbehörden verbessern Transparenz bei Strompreisen

5.8.2016 - Bonn/Berlin, 4.8.2016. Das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur wollen künftig detaillierter darüber berichten, wie sich die Strompreise für Haushalte entwickeln. ?Der bisherige Abnahmefall wird durch eine differenzierte Preisdarstellung ersetzt?, sagt ein Sprecher der Bundesnetzagentur in Bonn gegenüber dem Wirtschaftsmagazin bizz energy. (www.openpr.de) weiter

Biogaspartner-Wettbewerb: Innovative Ideen für Biomethanmarkt gesucht

4.8.2016 - Bewerbungsfrist bis 30. September 2016 / Offen für Teilnehmer aus ganz Europa (www.dena.de) weiter

Österreicher geben weniger für Gebäudesanierung aus

4.8.2016 - Die Konsumausgaben und Investitionen der österreichischen Privathaushalte sind im Jahr 2015 um 1,6 Prozent gegenüber des Vorjahres auf 179,1 Milliarden Euro gestiegen. Den mit Abstand größten Ausgabenblock stellte erneut der Bereich 'Bauen und Wohnen' mit 49,1 Milliarden Euro oder 27,4... (www.enbausa.de) weiter

Keramikwürfel senkt Abgasverluste

3.8.2016 - Keramischer Hochtemperatur-Wärmetauscher - Wissenschaftler entwickelten einen neuen keramischer Wärmeübertrager für Industrieöfen. Dieser kann deutlich mehr Abgaswärme an die Brennmedien übertragen als die derzeit in Hochtemperaturöfen der Prozessindustrie eingesetzten Metall-Rekuperatoren. Der neue keramische Rekuperator senkt dabei die Abgasverluste auf unter 25 Prozent.© BFI (www.bine.info) weiter

"Feuer sucht Eis": Freiwillige Feuerwehren sammeln 600 Kühlgeräte ein ? und finden 60 Jahre alten Stromfresser

3.8.2016 - Feuerwehren aus Brandenburg, Niedersachsen und Baden-Württemberg gewinnen Klimaschutz-Wettbewerb / 764 to CO2 durch Sammelaktionen vermieden / EcoTopTen und co2online motivieren zu weiteren Sammelaktionen (www.oekonews.at) weiter

"EU soll bei der Gebäudesanierung mehr Verantwortung übernehmen"

2.8.2016 - Im Auftrag der Europäischen Kommission hat Yamina Saheb, Senior Research Fellow am Forschungszentrum der Europäischen Kommission, die Bedeutung der Bauwirtschaft für die Konjunktur in Europa untersucht. Sie sieht eormes Potenzial vor allem der energetischen Sanierung im Gebäudebestand. Die... (www.enbausa.de) weiter

Strompreise für mittelständische Unternehmen steigen weiter an

2.8.2016 - · Gestiegene Netzentgelte und höhere EEG-Umlage bewirken Anstieg des Strompreises · Trend setzt sich trotz sinkender Großhandelspreise fort Hannover, 01.08.2016. Mittelständische Unternehmen zahlen durchschnittlich 1,3 Prozent mehr für Strom als noch vor einem Jahr. Der Trend des Preisanstiegs setzt sich damit auch (www.openpr.de) weiter

Erfolgreichstes Halbjahr für NIVUS GmbH

1.8.2016 - Der Eppinger Messtechnikhersteller freut sich über ein gutes Halbjahresergebnis Trotz hoher Marktsättigung und eines Rekordjahres in 2015 entwickelt sich der deutsche Markt für den Hersteller von Durchflussmesssystemen und Füllstandsmessgeräten weiterhin positiv. In den ersten 6 Monaten konnte das Unternehmen hier (www.openpr.de) weiter

Kommunen wollen Wärmewende angehen

1.8.2016 - Mit der jüngsten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gelten ab 2017 Ausschreibungen sowohl für größere Photovoltaik- als auch für Windenergieanlagen. Unter den Bürgerenergie-Befürwortern wird die Umstellung auf Ausschreibungen heftig kritisiert, da die bürokratischen Hürden für... (www.enbausa.de) weiter

Förderprogramm für Brennstoffzellen startet

1.8.2016 - Mit der Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen will das Bundeswirtschaftsministerium eine neue und zukunftsweisende Technologie im Markt etablieren. Das Förderprogramm stationäre Brennstoffzellen-Heizungen ist Bestandteil des 'Anreizprogramms Energieeffizienz' der Bundesregierung. Der... (www.enbausa.de) weiter

Gabriel: "Wir bringen Energieeffizienz großflächig in die Heizungskeller" - Neue Förderprogramme zur Heizungsoptimierung und für Brennstoffzellen-Heizungen gestartet

1.8.2016 - Heute startet das Bundeswirtschaftsministerium zwei neue Förderprogramme für die Energiewende im Heizungskeller: Das Förderprogramm zur Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich sowie die Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen. Mit der Optimierung von bestehenden Heizungsanlagen sollen schnell und kostengünstig Effizienzgewinne und damit CO2-Einsparungen erzielt werden. So sollen bis 2020 jährlich bis zu 2 Millionen Pumpen ausgetauscht und 200.000 hydraulische Abgleiche durchgeführt werden und damit rund 1,8 Millionen Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden. Mit der Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen wollen wir daneben eine neue und zukunftsweisende Technologie breitenwirksam am Markt etablieren. Die Brennstoffzellen-Technologie ermöglicht die gleichzeitige hocheffiziente Strom- und Wärmeerzeugung.  (www.bmwi.de) weiter

Boomphase in der Baubranche bis 2018

31.7.2016 - Aktuell können sich die Bauunternehmer vor Aufträgen im Wohnungsbau kaum noch retten. Die aktuelle Bauprognose der Düsseldorfer Marktforscher Bauinfoconsult geht davon aus, dass die Boomphase im deutschen Wohnungsbau bis 2018 anhalten wird. Gerade im Ein- und Zweifamilienhausbau sind... (www.enbausa.de) weiter

Investitionsoffensive für Europa: Fast 200 Mio. EUR aus dem EFSI für erneuerbare Energien

30.7.2016 - Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat vor kurzem mit der Landesbank Saar (SaarLB) eine Garantievereinbarung über 100 Mio. EUR für Investitionen in erneuerbare Energien unterzeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Mieterstrom reduziert Nebenkosten und verbessert die Energieeffizienz von Sozialwohnungen

29.7.2016 - Mieterstromprojekte des Energieversorgers Polarstern unterstützen bezahlbares Wohnen und die Erfüllung höchster Anforderungen an die Energieeffizienz der Gebäude. München, 29.07.2016 ? Bezahlbarer Wohnraum ist in vielen deutschen Großstädten knapp geworden. Mit Förderprogrammen wie zum Beispiel dem ?München Modell? der bayerischen Landeshauptstadt sollen (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik wird zum Mainstream: Spannender Blick auf die Impulsgeber im Markt

29.7.2016 - Flexibilität im Energiesystem, politische Fördermaßnahmen und clevere Initiativen sorgen für unumkehrbare Marktdynamik, analysiert das Frost & Sullivan Energy Team (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Starker Anstieg des Onshore-Windenergieausbaus vor Wechsel ins Ausschreibungssystem

29.7.2016 - Erstes Halbjahr 2016 mit höchsten Ausbauzahlen an Land in der Geschichte ? Ausbau auf See lässt auf Grund von Nachholeffekten erwartungsgemäß nach (www.oekonews.at) weiter

Nuklearer Amoklauf des französischenEnergiekonzerns EdF

29.7.2016 - Knappe Entscheidung für das Atomkraftwerk (www.oekonews.at) weiter

Demand Side Management: Wer macht was im Regelleistungsmarkt?

28.7.2016 - dena-Steckbriefe informieren Unternehmen über Akteure und Anforderungen bei der Vermarktung flexibler Stromlasten (www.dena.de) weiter

Gute Baukonjunktur erhöht 2016 Umsatz mit Flachglas

28.7.2016 - Laut einer im Auftrag des Bundesverbandes Flachglas (BF) frisch aktualisierten Studie der Bonner B+L Marktdaten GmbH ging der Umsatz der Flachglasbranche mit circa 2,51 Milliarden Euro im Jahr 2015 gegenüber 2014 (2,54 Milliarden Euro) leicht um 1,3 Prozent zurück. Für 2016 rechnet die Branche mit... (www.enbausa.de) weiter

Atomstrom unbezahlbar ? Solarstrom immer preiswerter

28.7.2016 - Der Abriss des alten DDR-Atommeilers Lublin sollte ursprünglich 3,2 Milliarden Euro kosten. (www.oekonews.at) weiter

Die Energiehandelsgesellschaft West: Partner für regionale Direktvermarktung

27.7.2016 - Mit der Novellierung des EEG wird eine neue Grünstromkennzeichnung für Strom aus regionalen EEG-Anlagen eingeführt. Basierend auf langjähriger Erfahrung bietet die Energiehandelsgesellschaft West (ehw) aus Münster Unterstützung bei der regionalen Direktvermarktung des Grünstroms an. Seit der Abschaffung des Grünstromprivilegs wünschen sich (www.openpr.de) weiter

Kommentar erleichtert Ausschreibung von WDVS

27.7.2016 - Der jetzt in aktualisierter Fassung erschienene Kommentar zur ATV DIN 18345 Wärmedämm-Verbundsysteme von C. Maurer Fachmedien ist eine praxisnahe Hilfe für die Planung, Ausschreibung, Ausführung und Abrechnung. ATV sind Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Ausschreibungen. Im Jahre 2005... (www.enbausa.de) weiter

dena unterstützt Kasachstan beim Aufbau des Energiedienstleistungsmarkts

27.7.2016 - Die dena hat zwei neue Energieeffizienzprojekte in Kasachstan begonnen: Sie berät beim Aufbau eines Energiedienstleistungsmarkts und vermittelt Know-how an Institutionen und Experten. (www.dena.de) weiter

Photovoltaik-Bestandsanlagen in Deutschland bieten riesiges Potential für Dienstleistungen

27.7.2016 - Die aktuelle Untersuchung 'EndkundenMonitor 6.0' des Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research zeigt, dass bislang erst ein Drittel der PV-Anlagenbesitzer Dienstleistungen für ihre PV-Anlage nutzen. (www.oekonews.at) weiter

dena-Umfrage: Energieberater bekommen jeden dritten Auftrag über die Energieeffizienz-Expertenliste

26.7.2016 - Umfrage zur Zufriedenheit unter Energieberatern belegt Wirksamkeit der Liste / dena-Expertenservice bietet kostenlose Fachberatung für Architekten, Ingenieure und Handwerker (www.dena.de) weiter

dena-Umfrage: Energieberater bekommen jeden 3. Auftrag über die Energieeffizienz-Expertenliste

26.7.2016 - Umfrage zur Zufriedenheit unter Energieberatern belegt Wirksamkeit der Liste / dena-Expertenservice bietet kostenlose Fachberatung für Architekten, Ingenieure und Handwerker (www.dena.de) weiter

Graffiti-Kunst auf steirischem Windrad

26.7.2016 - Jetzt Windkraft-Kunst einreichen und tolle Preise gewinnen (www.oekonews.at) weiter

Silizium-Luft-Batterie lief 1000 Stunden

25.7.2016 - Silizium-Luft-Batterien gelten als vielversprechende und preiswerte Alternative zur gegenwärtigen Energiespeicher-Technologie. Allerdings erreichten sie bisher nur eine relativ kurze Laufzeit. Jülicher Forscher haben nun herausgefunden warum. Silizium-Luft-Batterien haben theoretisch eine weitaus... (www.enbausa.de) weiter

Französische Windkraft auf Wachstumskurs

25.7.2016 - Mit der Gesamtheit seines Volumens an installierter Leistung und Stromerzeugung liegt Frankreich auf Rang vier in Europa. Unser Nachbarland wird mit über 20 Ausstellern bei der vom 27. bis 30. September 2016 in Hamburg stattfindenden WindEnergy vertreten sein. Ob Frachtumschlag (www.openpr.de) weiter

Studie von Focus-Money belegt: eprimo-Kunden empfehlen den Energiediscounter besonders gern weiter

22.7.2016 - - ?Heißer Tipp? für Freunde und Kollegen - Platz 2 bei den Stromversorgern - Auch beim Gas unter den Top Ten Neu-Isenburg, 22. Juli 2016. Die Kunden von eprimo empfehlen den Energiediscounter überdurchschnittlich oft weiter. In einer groß angelegten Studie haben Focus-Money und (www.openpr.de) weiter

Geringe Zinsen sorgen für erschwingliche Immobilien

22.7.2016 - Trotz der deutlich gestiegenen Preise war die Finanzierung einer Eigentumswohnung in deutschen Großstädten in den letzten 40 Jahren noch nie so leicht wie heute. Das geht aus Berechnungen der DZ-Bank im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 'Capital' hervor. Demnach beträgt die jährliche Belastung aus... (www.enbausa.de) weiter

Ganz Europa für den Klimaschutz

22.7.2016 - Wichtige Elemente zur Umsetzung des Pariser Klimaübereinkommens vorgelegt (www.oekonews.at) weiter

Wasserpreise bleiben im Vergleich zum Vorjahr stabil

21.7.2016 - · Mehrheit der Wasserversorgungsunternehmen im Bundesgebiet verzichtet auf Preisänderung · VEA: Gebührenvergleich ist nur eingeschränkt möglich Hannover, 20.07.2016. Gute Nachrichten für Industriekunden: Knapp zwei Drittel der deutschen Wasserversorgungsunternehmen verzichten im Ver­gleich zum Vorjahr auf eine Änderung der Trink­wasserpreise. Das geht aus dem (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung legt Rechtsmittel gegen Urteil des Gerichts der Europäischen Union in Sachen EEG 2012 / Staatliche Beihilfen ein

21.7.2016 - Die Bundesregierung ist - anders als die Europäische Kommission - der Ansicht, dass bei der Förderung nach dem EEG 2012 (Erneuerbare-Energien-Gesetz) keine staatlichen Mittel im Sinne des EU-Beihilferechts zum Einsatz kommen. (www.bmwi.de) weiter

Länder drehen beim Hauskauf an der Steuerschraube

21.7.2016 - Die Kaufnebenkosten beim Erwerb eines neues Hauses können zwischen 9 und 16 Prozent des Hauspreises liegen. Die Länder drehen aber weiter an der Steuerschraube. Sie entscheiden über die Höhe der Grunderwerbsteuer. Dabei gehen die Begehrlichkeiten quer durch alle Parteien: Thüringens Linke-geführte... (www.enbausa.de) weiter

Deutschland gewinnt Effizienz-Weltmeisterschaft

21.7.2016 - Laut einem Ranking des American Council for an Energy Efficient Economy (ACEEE) für Energieeffizienz auf Ebene einzelner Länder belegt Deutschland weltweit im dritten Jahr in Folge Platz ein. Platz zwei teilen sich Italien und Japan, Frankreich hat den Bronze-Rang. Das Ranking wurde zum dritten... (www.enbausa.de) weiter

PET to PET präsentiert erfolgreiche Halbjahresbilanz

21.7.2016 - Von Jänner bis Juni 2016 mehr als 11.000 Tonnen PET-Flaschen recycelt Entspricht deutlicher Steigerung von 10% im Vergleich zum Vorjahr Bisherige Investitionen und Optimierungsschritte zeigen Wirkung Hohe Sammelmoral der Österreicher zahlt in Ressourcenschonung ein weiter

Windkraft Simonsfeld gewinnt europäischen Energiesparpreis

21.7.2016 - Die Windkraft Simonsfeld nahm beim European Enterprises Climate Cup (EECC) teil (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisse der jüngsten PV-Ausschreibung

21.7.2016 - Solarthemen 476. Eine Auswertung der letzten Pilotausschreibungsrunde für PV-Freilandanlagen legte jetzt das Bundeswirtschaftsministerium als Antwort auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen vor. (www.solarthemen.de) weiter

EEG: Experimente per Verordnung

21.7.2016 - Solarthemen 476. Im Rahmen des EEG sollen ab 2018 so genannte ?Innovationsausschreibungen fu?r besonders netz- oder systemdienliche Anlagen? möglich sein. (www.solarthemen.de) weiter

PV-Ausschreibungen im Detail

21.7.2016 - <strong>Solarthemen 476. </strong>Eine Auswertung der letzten Pilotausschreibungsrunde für PV-Freilandanlagen legte jetzt das Bundeswirtschaftsministerium als Antwort auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen vor. (www.solarthemen.de) weiter

Wertschöpfung aus Schnittholz

21.7.2016 - Solarthemen 476. Europaweit könnten 13 Millionen Tonnen Schnittholz-Trockenmasse aus Wein- und Obstbau energetisch genutzt werden. Text Guido Bröer Foto: Germer/ATB (www.solarthemen.de) weiter

Erfahrung gesucht für Contracting-Fonds

21.7.2016 - Solarthemen 476. Im Auftrag der Deutschen Entwicklungs-Gesellschaft (DEG) untersucht die PSE AG die Machbarkeit eines Fonds, mit dessen Hilfe Energie-Contracting-Projekte in Entwicklungsländern finanziert werden könnten. (www.solarthemen.de) weiter

Ostsee soll bevorzugt werden

21.7.2016 - Solarthemen 476. Im Wind-auf-See-Gesetz, das ergänzend zum EEG beschlossen wurde und das den Offshore-Windenergie-Ausbau regelt, wurde im parlamentarischen Verfahren eine Bevorzugung von Windparks in der Ostsee gegenüber der Nordsee in der ersten Übergangsphase zu den Ausschreibungen verankert. In der Ausschreibungsrunde des Jahres 2018, in der es um Windparks geht, die voraussichtlich 2021 gebaut werden, sollen ... (www.solarthemen.de) weiter

EEG: Bürgerwind mit Kommunal-Beteiligung

21.7.2016 - Solarthemen 476. Auf Initiative der SPD-Fraktion sind die Modalitäten der in EEG-Ausschreibungen privilegiert zu behandelnden Bürger-Windenergie-Projekte kurz vor dem Bundestagsbeschluss wesentlich ergänzt worden. Text + Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Dänemark und Deutschland unterzeichnen erste Kooperationsvereinbarung über eine gegenseitige grenzüberschreitende Öffnung von Pilotausschreibungen für PV-Anlagen

20.7.2016 - Die dänische und die deutsche Regierung haben heute eine Kooperationsvereinbarung über die gegenseitige Öffnung von Ausschreibungen für PV-Anlagen unterzeichnet. Diese Vereinbarung ist die erste ihrer Art. Sie schafft den Rahmen für jeweils eine in Dänemark sowie in Deutschland durchzuführende Pilotausschreibungsrunde im Jahr 2016, bei denen erstmals eine grenzüberschreitende Teilnahme von Anlagen zugelassen wird.  (www.bmwi.de) weiter

Auch im Urlaub unter Strom: Fernseher, Computer & Co. verursachen unnötige Kosten

20.7.2016 - Durchschnittlicher Haushalt zahlt 115 Euro pro Jahr für Stand-by-Betrieb / Energiesparkonto bewertet Stromverbrauch während des Urlaubs / Tipps für Suche nach Ursachen und geringere Stromkosten Berlin, 20. Juli 2016. Während viele Deutsche einen entspannten Sommerurlaub am Meer oder in den Bergen (www.openpr.de) weiter

Interkulturelle Kompetenz und kulturelle Vielfalt als klarer Vorteil

19.7.2016 - Die EU-Initiative 'New Skills for New Jobs' will die in der 'Europa 2020'-Wachstumsstrategie anvisierte Beschäftigungsquote von 75 Prozent unterstützen (www.oekonews.at) weiter

Panasonic: Umsatz mit Batterien wird sich in drei Jahren verdoppeln

19.7.2016 - Elektrofahrzeuge sind im Kommen, soviel ist fix. Die boomende Nachfrage nach dem Tesla Modell 3 ist nicht nur für Tesla eine immense Chance, sondern auch für Partnerfirmen. (www.oekonews.at) weiter

ECO bringt Zertifikate für Bauprodukte auf EU-Ebene

18.7.2016 - Die ECO Platform bietet mit einheitlichen Environmental Product Declarations (EPDs) eine europäische Lösung für die Nachhaltigkeitsbewertung von Bauprodukten. Die Baubranche spielt eine wesentliche Rolle bei der Suche nach Wegen, die Umweltbelastungen zu reduzieren: Der Bausektor ist für etwa ein... (www.enbausa.de) weiter

Jetzt noch bewerben: E-Mobility-Testpaket für österreichische Tourismusgemeinden und ?regionen

18.7.2016 - Austrian Mobile Power veranstaltet den Wettbewerb >e-Contest< - heuer exklusiv für Tourismusregionen. Zu gewinnen: Ein Testpaket mit E-Autos, E-Scootern, Ladesäulen und Workshops. (www.oekonews.at) weiter

Politische Rahmenbedingungen endlich in praktisches Handeln umsetzen

16.7.2016 - Deutsche Bundesstiftung Umwelt stellte Jahresbericht 2015 vor ? 247 Projekte mit 49,4 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 15.7.2016)

15.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Saharastaub mindert Leistung von Photovoltaik

14.7.2016 - Dunstiger Himmel und verschmutzte Autos: Diese Folgen des über Luftströmungen nach Europa getragenen Saharastaubs sind vielen bekannt. Wie sich dieser Staub ? als Schleier in der Atmosphäre und auf den Solarpanelen abgelagert ? auf die Leistung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) auswirkt,... (www.enbausa.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 14.7.2016)

14.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestags) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Prominente Unterstützung für den Österreichischen Klimaschutzpreis 2016

14.7.2016 - Prominente aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technik fungieren als BotschafterInnen in fünf Kategorien. (www.oekonews.at) weiter

Wechselrichter von KACO new energy sind mit neuer modularer Software weltweit noch komfortabler einzusetzen.

13.7.2016 - Die elegant überarbeitete Software V3.25 erleichtert den Kunden die Markterschließung und den Fernzugriff. Ergänzend wächst die Liste der Ländersettings und Zertifikate. Es ist kein Geheimnis, dass sich fortschrittliche Wechselrichter gegenüber ?althergebrachten? nicht vorrangig durch die Hardware differenzieren, sondern vielmehr durch die (www.openpr.de) weiter

E-Planer-Preis würdigt Planungsleistungen

13.7.2016 - Der Deutsche E-Planer-Preis würdigt Planungsleistungen, von denen bei der Inbetriebnahme eines Gebäudes meist nicht mehr viel zu sehen ist, die aber wesentlich zu seiner Intelligenz und Energieeffizienz beitragen. Ziel ist es, die wichtige Arbeit der Fachplaner sichtbar zu machen. Der Preis, der... (www.enbausa.de) weiter

Erdöl-Importe nach Österreich: 22 Milliarden Euro Kosten in den letzten 5 Jahren!

13.7.2016 - Die Erdölabhängigkeit des Verkehrs muss rascher verringert werden, soviel scheint fix (www.oekonews.at) weiter

Startschuss zu Wissenstransfer in der Europaregion Donau-Moldau

13.7.2016 - Energy-Future-Tour startete in St. Pölten mit den Landesräten Schwarz und Pernkopf (www.oekonews.at) weiter

Fish Dependence Day: Europa konsumiert das restliche Jahr importierten Fisch

13.7.2016 - Österreich verbraucht bis 19. Jänner alle heimischen Fisch-Ressourcen (www.oekonews.at) weiter

Europäischer Energiesparcup 2016: kaneo GmbH aus Niedersachsen gewinnt in Brüssel

12.7.2016 - Brüssel, 12 Juli 2016. Bei der Verleihung des diesjährigen europäischen Energiesparcups für Unternehmen (European Enterprises Climate Cup) gab es gestern Nachmittag für den niedersächsischen IT-Dienstleister kaneo (https:/gleich doppelt Grund zum Jubeln: Das auf nachhaltig ausgerichtete IT Lösungen spezialisierte Unternehmen (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 12.7.2016)

12.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (PDF: 2,7 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 12.7.2016)

12.7.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem am 8. Juli 2016 beschlossenen Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung des Strommarktes (PDF: 1,08 MB) machen wir deshalb den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den 90er Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 12.7.2016)

12.7.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. (www.bmwi.de) weiter

Britisches Atomprojekt Hinkley Point C wird zum Milliardendesaster

12.7.2016 - Gesamtkosten von 43 Milliarden Euro für die gesamte Betriebszeit (www.oekonews.at) weiter

Türkei als Exportmarkt für erneuerbare Energien

12.7.2016 - Land am Bosporus will 20 GW Windenergie-Leistung bis 2023 installieren (www.oekonews.at) weiter

Telesales Strom und Gas: Ein nachhaltiger Vertriebskanal für die Energiewirtschaft

11.7.2016 - Immer mehr Unternehmen in Deutschland, nutzen den kürzesten Weg zum Kunden: Das Telefon. Auch die Energiewirtschaft widmet sich diesem Vertriebskanal immer häufiger. ?Wir bemerken täglich, ein hohes Interesse von Stadtwerken, die sich für die Kundengewinnung via Telefon entscheiden!? informiert Alexander (www.openpr.de) weiter

DESAX zeigt leichten Anstieg bei Dämmung und Fenstern

11.7.2016 - Der Deutsche Sanierungsindex DESAX zeigt für den Juni eine leichte Zunahme der Anfragen im Bereich Dach und Dämmung von 117 auf 125. Weiterhin auf Talfahrt sind die Anfragen in den Bereichen Heizung und Fenster. Der DESAX wurde von EnBauSa.de gemeinsam mit der Deutschen Auftragsagentur... (www.enbausa.de) weiter

Sporternährung: Braucht der Körper mehr Salz bei hoher Schweißproduktion?

11.7.2016 - Wer schwitzt, verliert Salz ? wer Sport treibt, schwitzt mehr. Aber müssen Sportler ? besonders im Sommer ? auch mehr Salz zu sich nehmen, um den Verlust zu kompensieren? (www.oekonews.at) weiter

Erdwärmepumpen profitieren vom Marktanreizprogramm

11.7.2016 - In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres sind 2.480 Geothermieanlagen mit einem Investitionskostenzuschuss gefördert worden, von Januar bis Mai 2015 waren es nur 570. Das satte Plus von 330 Prozent führt der Bundesverband Geothermie (BVG) auf die Neuausrichtung des Marktanreizprogramms... (www.enbausa.de) weiter

Strom: Sonderkündigungsrecht auch bei Preiserhöhung durch Abgaben

10.7.2016 - Auch wenn Stromlieferanten ihre Preise aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben oder Umlagen erhöhen, haben Kunden ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat aufgrund einer Klage der Verbraucherzentrale NRW entschieden, dass dieses... (www.enbausa.de) weiter

Schutz der Wildbienen im Mittelpunkt

10.7.2016 - Das Naturhostirische Museum Wien erforscht die genetische Vielfalt von Wildbienen im Herzen Europas (www.oekonews.at) weiter

Einreichfrist bis 25. Juli verlängert: T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds vergibt 50.000 Euro für nachhaltige Innovationen

10.7.2016 - Fristverlängerung um innovativen Projekten zusätzliche Zeit für Entwicklung zu geben (www.oekonews.at) weiter

Urlaub und (Realitäts)FLUCHT

10.7.2016 - In Südeuropa, wo viele Flüchtlinge stranden, bleiben die Touristenhotels in diesem Sommer leer. (www.oekonews.at) weiter

Österreich setzt wichtiges Signal für Verbot von Patenten auf Pflanzen und Tiere

9.7.2016 - ARCHE NOAH, BIO AUSTRIA und PRO-GE begrüßen Votum des Nationalrats// Nun müssen Taten auf europäischer Ebene folgen (www.oekonews.at) weiter

Pellets als Hitzespeicher ? Blue Energy plant Pelletwerk in Weißenhorn

8.7.2016 - Neu-Ulm, 08.07.2016. Die Blue Energy Europe GmbH plant in Weißenhorn, gleich neben dem Müllkraftwerk, die Errichtung eines Pelletwerks. Damit will das Unternehmen die ungenutzte Wärmeenergie aus der Müllverbrennung speichern und dezentral weiterverwenden. Das Pelletwerk selbst ist auf der Gemarkung der Stadt (www.openpr.de) weiter

Schule aus Brandenburg gewinnt bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb

8.7.2016 - Auszeichnung von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks / Schulen aus allen Bundesländern auf der Jugendmesse YOU in Berlin prämiert / Neuer Bewerberrekord für den co2online-Wettbewerb Berlin, 8. Juli 2016. Der Bundessieger des Schulwettbewerbs für das beste Klimaschutzprojekt an Schulen steht fest: Der Titel (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Die nächste Phase der Energiewende kann beginnen

8.7.2016 - Der Deutsche Bundestag und der Deutsche Bundesrat haben heute weitreichende energiepolitische Beschlüsse gefasst. Die von Bundeswirtschaftsminister Gabriel vorgelegten Gesetze zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien, zur Weiterentwicklung des Strommarktes (PDF: 1,01 MB) und zur Digitalisierung (PDF: 708,88 KB) sind nun erfolgreich abgeschlossen und damit alle wesentlichen strombezogenen Gesetzgebungsvorhaben der aktuellen 10-Punkte-Energie-Agenda von Bundeswirtschaftsminister Gabriel fristgerecht vollendet. (www.bmwi.de) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 8.7.2016)

8.7.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. (www.bmwi.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 8.7.2016)

8.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen sind von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. Die Kernpunkte des Beschlusses können dieser Präsentation und diesem Papier entnommen werden. (www.bmwi.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 8.7.2016)

8.7.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem am 8. Juli 2016 beschlossenen Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung des Strommarktes (PDF: 1,08 MB) machen wir deshalb den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den 90er Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

Q1 Energie AG baut Unternehmenskommunikation weiter aus

8.7.2016 - Neuer PR Manager verstärkt Team am Hauptsitz Osnabrück Osnabrück. Mit einer personellen Verstärkung rüstet sich die Q1 Energie AG im Zuge ihres Expansionskurses für die Zukunft: Ab sofort steuert Daniel Hopkins die Öffentlichkeitsarbeit und entlastet gleichzeitig als Assistent den Vorstand im (www.openpr.de) weiter

Tag der klimapolitischen Heuchelei: Deutsche Politik beschließt Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und nimmt Pariser Klimaabkommen an

8.7.2016 - Unzureichende Ziele im EEG und drohende Akzeptanzverluste - Treibhausgase in Verkehr und Gebäudebereich können so nicht eingespart werden - Regierung widerspricht ihrem Klimaschutzplan schon vor der Verabschiedung (www.oekonews.at) weiter

Reststoffe und Rohstoffe im Brennpunkt

8.7.2016 - Preisträger des UMSICHT-Wissenschaftspreises: : Dr. Saskia Oldenburg gewann in Kategorie Wissenschaft, Alexander Stirn wurde in Kategorie Journalismus ausgezeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom boomt weltweit- Nachfrage in Europa lässt nach

8.7.2016 - Photovoltaik wird zu einer der kostengünstigsten Stromerzeugungstechnologien, neu installierte Leistung bricht bisherige Rekorde (www.oekonews.at) weiter

Der Brexit und seine Folgen für die Energie- und Umwelt-Branche: Was wird geschehen?

8.7.2016 - Das Ergebnis des britischen Referendums, aus der Europäischen Union auszutreten, hat zu Unsicherheit in der Wirtschaft geführt, doch innerhalb der Energie- und Umweltbranche erscheinen die Auswirkungen weniger gravierend, (www.oekonews.at) weiter

EEG 2016: Erneuerbare Energien wettbewerblich vergüten (aktualisiert am 7.7.2016)

7.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Nun gehen wir in die nächste Phase - und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütung des erneuerbaren Stroms soll ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Die Grundlage dafür: Eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, das EEG 2016. (www.bmwi.de) weiter

Berufswelten Energie & Wasser gewinnen Media-Award

7.7.2016 - Am 23. Juni 2016 wurde den ?Berufswelten Energie & Wasser? in Berlin der Comenius-EduMedia-Award für elektronische Bildungsmedien verliehen. Dem Online-Portal wird somit eine hohe didaktische und mediale Qualität bescheinigt. Stellvertretend für das Berufswelten-Team nahm wvgw-Geschäftsführer Stephan Maul Urkunde und Siegel (www.openpr.de) weiter

Sonnenhaus-Tag stößt auf großes Interesse

7.7.2016 - Der 1. Sonnenhaus-Tag, zu dem Sonnenhaus-Institut e.V. und Bauzentrum München nach München eingeladen hatten, ist auf großes Interesse gestoßen: rund 170 Fachleute kamen, darunter Architekten, Planer, Energieberater sowie Mitarbeiter von Wohnungsunternehmen, Energieversorgern und Fachbetrieben.... (www.enbausa.de) weiter

EU unterstützt europäische Entwickler von Wellenergie-Anlagen zur Stromerzeugung

7.7.2016 - Die EU-Kommission und die EIB unterzeichnen gestern eine gemeinsame Vereinbarung über 10 Mio. EUR zur Errichtung einer neuen Wellenenergie-Anlage in Portugal. (www.oekonews.at) weiter

EU-Parlament fordert ein Recht auf Eigenverbrauch

7.7.2016 - Solarthemen 475. Am 23. Juni hat sich das Europäische Par­la­ment mit den Richtlinien für erneuerbare Energien und Energieffizienz befasst. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 475

7.7.2016 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Feilschen um das EEG +++ Heribert Sterr-Kölln im Interview: EEG-Novelle erhöht Risiken +++ Paradigmenwechsel: EU-Kommission verlang technologieoffene Ausschreibungen +++ Klimaschutzplan 2050 mit Widersprechen +++ EU-Parlament fordert Recht auf Eigenverbrauch +++ Pelletsbranche lehnt den Blauen Engel ab +++ Solar-Fabrik startet neu (www.solarthemen.de) weiter

51 MW Kalmykia wind farm project in Russia on positive course to realisation

6.7.2016 - FWT to supply 20 x FWT 2500 wind turbines to Kalmykia wind energy project. Delivery scheduled to start by end of 2016, start of commercial operation scheduled for 2017. weiter

Japan ueberholt weitere inaktive Europaeische Staaten im Photovoltaikbereich

5.7.2016 - Liechtenstein ist die klare Nummer 1 (www.oekonews.at) weiter

Elektro-Autobusse: Ein neuer Markt rollt an

5.7.2016 - In nächster Zeit kommen viele neue Formen von Elektro-Bussen auf den Markt (www.oekonews.at) weiter

Q1 Energie AG mit neuer Personalstruktur auf Führungsebene

5.7.2016 - Osnabrück. Rainer Schawe, langjähriges Mitglied des Management Boards und Vorstand der Q1 Energie AG legt zum 30. Juni dieses Jahres seine Tätigkeiten für das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen nieder. Dadurch ergibt sich eine neue personelle Aufstellung in der Führungsriege des (www.openpr.de) weiter

Gesundes Wachstum der M4Energy eG an allen Schnittstellen

5.7.2016 - Interview mit dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der M4Energy eG, Maik Junker Herr Junker, sechs Jahre erfolgreiches Wachstum der Energiegenossenschaft M4Energy. Als Sie 2010 die ersten Schritte wagten, waren es gerade einmal sieben Mitglieder. Heute zählt die Genossenschaft fast 4.500 Mitglieder und (www.openpr.de) weiter

Wieder Schäden von 2 Millionen Euro durch Hagelunwetter

4.7.2016 - Hagelunwetter haben zu schweren Schäden in der Landwirtschaft geführt (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe kritisiert Vattenfalls Verkauf der ostdeutschen Braunkohlesparte

4.7.2016 - Schwedischer Energiekonzern entzieht sich Verantwortung für sozialverträglichen Strukturwandel in der Lausitz ? Verkauf an tschechischen Energiekonzern EPH muss an Sicherheiten für nachhaltige Entwicklung geknüpft werden (www.oekonews.at) weiter

Petersberger Klimadialog: Europäische Union muss als Vorbild vorangehen

2.7.2016 - Um das Klimaschutzziel bis 2030 zu erreichen, sind konkretere Maßnahmen als bislang nötig (www.oekonews.at) weiter

European Energy Network: Energieagenturen diskutieren Sektorkopplung im europäischen Kontext

1.7.2016 - Am 30. Juni und 1. Juli trafen sich Vertreter der nationalen Energieagenturen Europas zum jährlichen Gremientreffen des European Energy Network (EnR) in Stockholm. Im Fokus stand unter anderem das Thema [&hellip;] (www.dena.de) weiter

Merhaba Türkiye: KACO new energy sichert sich die pole position im dynamischen türkischen PV-Markt

1.7.2016 - Neckarsulm, 27. Juni 2016 ? Durch konsequente Präsenz im türkischen PV-Markt hat sich die KACO new energy GmbH einen hervorragenden Ruf unter den Akteuren des solaren Aufbruchs erarbeitet. Beim Gedankenaustausch mit Vertretern einer türkischen Wirtschaftsdelegation in Neckarsulm hat der Wechselrichterspezialist (www.openpr.de) weiter

Geldfuermuell setzt auf faires Ankaufangebot

1.7.2016 - Seit Jahren setzen sich Unternehmen dafür ein, die Menge an entsorgten Patronen und Tonern zu reduzieren, um dadurch wertvolle Ressourcen zu schonen. Schritt für Schritt entstand so europaweit eine ausgesprochen erfolgreiche Branche, die allein in Europa einen Millionenumsatz erwirtschaftet. Zu (www.openpr.de) weiter

Ich tu´s für unsere Zukunft

1.7.2016 - Gewinnerschule des 'Österreichischen Klimaschutzpreis Junior' steht fest (www.oekonews.at) weiter

27 Kommunale Raumplanungs- & Bodenbeauftragte ausgebildet

1.7.2016 - GemeindevertreterInnen aus 6 Bundesländern absolvierten Lehrgang des Klimabündnis in St. Margarethen an der Raab (Stmk) und Moosburg (Kärnten). (www.oekonews.at) weiter

Pkw-Label: neue Kraftstoffpreise ab Juli gültig, ab Oktober Pflicht

30.6.2016 - Autohersteller und -händler müssen neue Preise nach Übergangsphase verbindlich nutzen / Automatische Label-Erstellung auf (www.dena.de) weiter

ebm-papst Lieferant für Deutschen Gründerpreis nominiert -Programmhinweis: ZDF-Doku ?Gründen@Germany?

30.6.2016 - Mulfingen, Unter den Finalisten des Deutschen Gründerpreises, der am 5. Juli 2016 in Berlin im ZDF-Hauptstadtstudio verliehen wird, stehen auch die beiden Würzburger Gründer Dr. Raino Petricevic und Clemens Launer. Mit ihrer Firma iNDTact GmbH sind sie in der Kategorie (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienzlabel: Kraftstoffpreise und CO2-Effizienzklassen für neue Pkw

30.6.2016 - Heute wurden die neuen Angaben zu Kraftstoffpreisen und CO2-Effizienzklassen für neue Personenkraftwagen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Diese Angaben sind gemäß der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV) bei der Erstellung eines Labels zur Energieeffizienz neuer Personenkraftwagen zugrunde zu legen. (www.bmwi.de) weiter

Stromverbrauch halbiert: Unternehmen aus Niedersachsen gewinnt Energiesparcup

30.6.2016 - kaneo GmbH aus Lüneburg gewinnt Energiespar-Wettbewerb für Unternehmen / Stromverbrauch um 54 Prozent gesenkt / Tipps des Gewinners zum Energiesparen im Unternehmen Berlin, 30. Juni 2016. Innerhalb nur eines Jahres hat die ?kaneo GmbH ? green IT solutions? ihren Stromverbrauch um (www.openpr.de) weiter

Frauen gesucht, die sich engagieren

30.6.2016 - Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? schreibt jetzt den Umweltpreis &quot;Trophée de femmes 2016/17&quot; aus. Gesucht werden Frauen, die Großes für die Umwelt leisten. Frauen, die sich für die Natur und das Gemeinwohl einsetzen und die Menschen für ihre Sache motivieren. (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen legen europaweit 10 Prozent zu

30.6.2016 - 2015 gab es bei Wärmepumpen europaweit ein Umsatzplus von 10 Prozent. Entsprechende Zahlen legte der europäische Wärmepumpenverband EHPA jetzt vor. Das Plus führte zu einem Rekord von knapp 900.000 verkauften Anlagen. Das Wachstum ist europaweit ähnlich wie in Deutschland vor allem auf das starke... (www.enbausa.de) weiter

Offener Brief von EUROSOLAR: Mit einer mittelständischen Energiewende einen echten Energiemarkt schaffen

30.6.2016 - Kleine und mittlere Unternehmungen nicht durch Bürokratie behindern (www.oekonews.at) weiter

Breite Front gegen Patente auf Pflanzen und Tiere in Europa

30.6.2016 - 800.000 Unterschriften unter Petition 'No Patents on Seed' (www.oekonews.at) weiter

BYD stellt Konzept für ?Fully Sustainable Power Solutions? vor

29.6.2016 - München, 29. Juni 2016: BYD (Build Your Dreams) hat in München parallel zur Intersolar Europe 2016 ein umfassendes und integriertes Geschäftsmodell für Erneuerbare Energien vorgestellt. Außerdem unterzeichnete das Unternehmen im Nemetschek-Haus gemeinsam mit Green Hedge und der New Energy Technology (www.openpr.de) weiter

Solarfolien gewinnen Energie an der Fassade

29.6.2016 - Eine Biogasanlage mit großen Fassadenflächen an den Fermentern dient als Teststandort für die organische Solarfolie von Heliatek. Auf einer Fläche von 95 Quadratmetern ist der HeliaFilm direkt auf dem profilierten Stahlblech der Außenfassade installiert. Dieser technologische Ansatz ist weltweit... (www.enbausa.de) weiter

OTI Greentech-Tochter VTT Maritime schließt Kooperationsvertrag mit dänischer Semco Maritime AS

28.6.2016 - OTI Greentech-Tochter VTT Maritime schließt Kooperationsvertrag mit dänischer Semco Maritime AS ? Vereinbarung umfasst maritime Beratungsleistungen für den Öl- und Gasmarkt ? Zudem exklusive Kooperation von VTT und Semco für das Midlife-Upgrade der Fregatten (www.openpr.de) weiter

be.ENERGISED kühlt LKWs an Autobahn-Parkplätzen

28.6.2016 - Unser Kunde TIWAG, der größte Energieversorger in Tirol, startet in Kooperation mit der ASFINAG österreichesweit das erste Projekt für elektrische LKW-Ladeflächenkühlung an der Autobahn. In einem Pilotprojekt zur CO2-Reduktion bei der LKW-Kühllogistik werden am LKW-Stellplatz an der Autobahn A12 bei Vomp (www.openpr.de) weiter

Siemens-Österreich-Chef Wolfgang Hesoun: "Wir sollten unsere Technik verschenken"

28.6.2016 - Statt in Europa mit hohem Kapitaleinsatz geringe Effekte zu erzielen, soll Umwelttechnologie an Schwellenländer verschenkt werden, sagt Hesoun im aktuellen INDUSTRIEMAGAZIN (www.oekonews.at) weiter

Energy Efficiency Award 2016: Bewerbungsfrist verlängert bis 30. Juli

28.6.2016 - Gesucht sind Energieeffizienzprojekte von Unternehmen aus allen Branchen / Sonderpreis für digitale Lösungen (www.dena.de) weiter

Deutschlands beste Energie-Scouts - Mittelstandsinitiative ehrt Azubis für ihre herausragenden Projekte

28.6.2016 - Die besten Energie-Scouts der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz 2016 kommen aus Bielefeld, Oberschleißheim, Iserlohn und Northeim. Die 12 Preisträgerinnen und Preisträger sind heute von der Mittelstandsinitiative in Berlin feierlich ausgezeichnet worden. (www.bmwi.de) weiter

Platz 1 beim KfW Award geht an Berliner Neubau

28.6.2016 - Der erste Preis des KfW Awards Bauen und Wohnen 2016 geht an eine Bauherrengemeinschaft, die mitten in Berlin auf einem schmalen Grundstück direkt neben einer oberirdischen Hochbahnröhre ein siebengeschossiges Haus mit 39 Wohnungen errichtet hat. Mehr als 50 Jahre hatte sich kein Bauträger getraut,... (www.enbausa.de) weiter

SOLID gewinnt Intersolar Award 2016 mit solarer Kühlung in Arizona

28.6.2016 - Die Solare Kühlung für die Desert Mountain High School in Arizona, USA überzeugt durch Effizienz und Innovation. (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienzpreis "Helios" zeichnet Vorreiter aus

28.6.2016 - Die Nondorfer Rammel GmbH, Spezialist für Abfallmanagement und Abfalllogistik, gewann den Energieeffizienzpreis 'Helios' der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). (www.oekonews.at) weiter

Visualisierung der Anlagendaten über VBus.net ? jetzt noch einfacher mit dem RESOL KM2

27.6.2016 - Die Visualisierung ist nun noch einfacher und preiswerter geworden. In nur wenigen Schritten kann die Verbindung zwischen einem RESOL-Regler und dem Internetportal VBus.net hergestellt werden. Das Kommunikationsmodul ist für alle Regler mit VBus® geeignet und ermöglicht den einfachen und sicheren (www.openpr.de) weiter

Unsichere Zeiten, was kommt nach Brexit auf Europa zu?

26.6.2016 - Bietet 'Greeen Care' Lösungsansätze? (www.oekonews.at) weiter

Klima-Preis für Vienna International Centre

25.6.2016 - Wiener Uno-City vom UN-Climate Secretariat als 'klimaneutral' ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Der neue "AngebotsCheck" der DAA bewertet Photovoltaik Angebotspreise mit Hilfe eines neuronalen Netzwerkes

24.6.2016 - Damit PV-Interessierte vorliegende Angebote preislich einschätzen lassen können, hat die Deutsche Auftragsagentur aus Hamburg (DAA) den &quot;AngebotsCheck&quot; entwickelt. Die Einschätzung des neuen Rechners beinhaltet, ob der Angebotspreis im marktüblichen Rahmen vergleichbarer Anlagen liegt. Eine Quelle zu finden, die man heranziehen kann (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 24.6.2016)

24.6.2016 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

Spezialist für Gasaufbereitung verstärkt dena-Biogaspartnerschaft

24.6.2016 - HZI Biomethan unterstützt Einspeisung von Biogas in Erdgasnetz / Gasaufbereitung ermöglicht neue Absatzwege für Biogasanlagenbetreiber (www.dena.de) weiter

Gewinner des Intersolar Award stehen fest

24.6.2016 - Wegweisende Solarlösungen wurden zum Auftakt der Intersolar mit dem Intersolar Award prämiert. In der Kategorie 'Photovoltaik' ging die Auszeichnung an LG Electronics Deutschland, M10 Industries und SolarEdge Technologies. Projekte von Jakson Engineers, ME SOLshare, Schneider Electric,... (www.enbausa.de) weiter

Beckmeyer ehrt Vorbilder des Wettbewerbs "Sanierungshelden" und Preisträger des "KfW Award Bauen und Wohnen"

24.6.2016 - Bei der gestrigen Verleihung des KfW-Awards 'Bauen und Wohnen', und des von der Deutschen Energie-Agentur (dena) ausgelobten Preises 'Sanierungshelden' wurden Bauherren geehrt, die mit guten Beispielen zeigen, wie die Energiewende im Gebäudebereich gelingen kann. (www.bmwi.de) weiter

Gabriel: Bundestag verabschiedet große Reform des Strommarktes und macht ihn fit für die Energiewende

24.6.2016 - Der Deutsche Bundestag hat gestern Abend die Gesetze zur Weiterentwicklung des Strommarktes und zur Digitalisierung der Energiewende verabschiedet. Teil des Strommarktgesetzes ist auch die Stilllegung von 13 Prozent der Braunkohlekapazitäten. (www.bmwi.de) weiter

Freund für eine ehrgeizigere EU-Energiepolitik: "Klare Politik ohne Schlupflöcher"

24.6.2016 - SPÖ-Europaabgeordneter für mehr Anstrengungen bei Energieeffizienz sowie erneuerbarer Energie (www.oekonews.at) weiter

Gute Geschichten: ?Sanierungshelden? mit Preisen geehrt

23.6.2016 - Vier Hausbesitzer aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen auf den ersten Plätzen des dena-Wettbewerbs / Kuhlmann: Sanierungsgeschichten machen Energiewende greifbar und laden zum Mitmachen ein (www.dena.de) weiter

Akkuhersteller: "Revolution bei Preis und Technik"

23.6.2016 - Ein bisschen fühlte man sich an Bilder von der Präsentation neuer Apple-Produkte erinnert, als Christian Kreisel mit seinen beiden Brüdern 'Mavero' vorstellte, die 'Akku-Revolution' für die Stromspeicherung im Wohnhaus und im kleineren Gewerbebetrieb. Fast drei Stunden lang... (www.enbausa.de) weiter

Solarspeicher-Preise um ein Drittel gefallen

23.6.2016 - BSW-Prognose: Zahl installierter Speicher wird sich im Zweijahresturnus verdoppeln / Fallende Preise und Wunsch nach Unabhängigkeit befeuern Nachfrage (www.oekonews.at) weiter

Stromspeicher-Markt verdoppelt sich jedes zweite Jahr

22.6.2016 - Die Nachfrage nach Solarstrom-Speichern von Gebäuden mit Strom aus PV wird sich mindestens bis 2020 im Zweijahresturnus verdoppeln. Das ist die Einschätzung des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Treiber dieser positiven Entwicklung sind stark sinkende Speicherpreise und der Wunsch... (www.enbausa.de) weiter

EU-Gesundheitskommissar täuscht Europa-Parlament und Öffentlichkeit

22.6.2016 - GLOBAL 2000 deckt Absprachen mit Industrie zu Glyphosat auf (www.oekonews.at) weiter

Clean Horizon Report: Großbritannien baut 200MW Speicher zur Netzstabilisierung

22.6.2016 - Energiespeichermarkt wächst rapid weiter (www.oekonews.at) weiter

2016: Weltweiter Solar-Boom, Nachfrage in Europa lässt nach

21.6.2016 - Photovoltaik wird zu einer der kostengünstigsten Stromerzeugungstechnologien, neu installierte Leistung bricht alle bisherigen Rekorde (www.oekonews.at) weiter

Kosten sparen mit dem LinearSpiegel II

21.6.2016 - Der Linearspiegel II ist so preisgünstig wie ein Flachkollektor, und so leistungsstark wie ein high-tech konzentrierendes System. Dabei ist sein Betrieb einfach, sicher und zuverlässig. Je nach Energiepreis und staatlichen Zuschüssen macht sich der Linearspiegel II typischerweise schon nach 5 (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen halten Marktanteil im Neubau

21.6.2016 - 31,4 Prozent aller 2015 fertiggestellten Wohngebäude werden mit Wärmepumpen beheizt. Dies belegen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Die Wärmepumpe ist nach Gas-Brennwertgeräten das beliebteste Heizungssystem. Vor allem in Süd- und Mitteldeutschland setzen Bauherren auf... (www.enbausa.de) weiter

Sonnenstrom-Speicher in Cloud oder Garten

21.6.2016 - Eine rasante Entwicklung haben Stromspeicher für Privathaushalte innerhalb weniger Jahre genommen. Eine aktuelle Studie von E3DC schätzt die Zahl der 2015 installierten Systeme auf zirka 18.000 Stück. Auf der Intersolar Europe wird der Preisverfall eine große Rolle spielen aber auch neue Akteure... (www.enbausa.de) weiter

Teufelszeug Glyphosat - Warum die Milchbauern von ?sternenfair? gerne verzichten

21.6.2016 - Glyphosat ist das inzwischen wohl bekannteste Pflanzenschutzmittel und spätestens seit der Veröffentlichung einer Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO eines der umstrittensten. Während weiterhin kontrovers über die gesundheitsschädigende Wirkung des Pflanzengiftes diskutiert wird, machen die Milchbauern der MVS Milchvermarktung (Marke ?sternenfair?) den (www.openpr.de) weiter

Ausgezeichnet: Stromspeicher deutscher Anbieter erreichen Top Platzierungen

21.6.2016 - Der Markt für Stromspeicher hat sich seit Einführung der KfW-Förderung im Jahr 2013 stetig positiv entwickelt. (www.oekonews.at) weiter

OTI Greentech AG Hauptversammlung stimmt allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu

21.6.2016 - OTI Greentech AG Hauptversammlung stimmt allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu ? Beschlussfassung über Antrag zur Einbeziehung der Aktien in den Entry Standard Berlin, 20.06.2016 ? Auf der ordentlichen Hauptversammlung der OTI Greentech AG (WKN A0HNE8), einem an der Börse Düsseldorf notierten international (www.openpr.de) weiter

eprimo ist ?Kundenliebling 2016?: Branchensieger mit deutlichem Vorsprung

20.6.2016 - - DEUTSCHLAND TEST präsentiert die beliebtesten Marken - Siegel in Gold als bester Stromversorger - Studie wertet über zwölf Millionen Kundenstimmen aus Neu-Isenburg, 20. Juni 2016. Der Energiediscounter eprimo erhält das Siegel ?Kundenliebling 2016? in Gold als mit Abstand bester Stromversorger (www.openpr.de) weiter

DZ-4 Anlagen laufen besser als prognostiziert

20.6.2016 - Hamburg. DZ-4 Anlagen liefen 2015 besser als prognostiziert. Im realen Betrieb wurden Autarkieraten bis 74% über den Jahresverlauf erreicht. Das DZ-4 Monitoring Konzept ist ein Alleinstellungsmerkmal unter Pachtanbietern im deutschen Markt. DZ-4, der Pionier für das PV-Anlagen Mietmodell für Eigenheimbesitzer, hat (www.openpr.de) weiter

Europäische Biomethankonferenz 2016: Startschuss für grenzüberschreitenden Handel

20.6.2016 - dena und AGCS Österreich vereinbaren erste Kooperation zwischen nationalen Biogasregistern / Branchentreffen stärkt Austausch über Innovationen, Handel und gesetzliche Rahmenbedingungen (www.dena.de) weiter

Bayern geht voran auf dem Weg zum Demand Side Management

20.6.2016 - Roadmap für flexible Steuerung des Stromverbrauchs in Unternehmen vorgelegt / Betriebe brauchen Know-how und freien Zugang zum Energiemarkt / Wirtschaftsministerin Aigner plädiert für mehr Informationen [&hellip;] (www.dena.de) weiter

TÜV Rheinland erweitert Prüfung von PV-Anlagen

20.6.2016 - Die Zahl der weltweit installierten Photovoltaikanlagen ist nach Angaben von Solar Power Europe bis Ende 2015 auf etwa 233 Gigawatt gestiegen. Dieser positive Trend wird sich in den kommenden Jahrzehnten verstärkt fortsetzen. 'Damit die Risiken einer solchen Investition begrenzt bleiben, ist... (www.enbausa.de) weiter

9:0 ? Kantersieg für Biber, Wolf & Seeadler in Österreich

20.6.2016 - WWF: Das Match um Europas Natur geht dennoch in die Verlängerung (www.oekonews.at) weiter

Kia Soul EV steigert Absatz in Österreich

20.6.2016 - Elektrofahrzeug heuer bis Mai bereits weit öfter als im Vorjahr verkauft (www.oekonews.at) weiter

Was bringt das neue deutsche EEG?

18.6.2016 - Ausschreibungen für Österreich ungeeignet (www.oekonews.at) weiter

Alles was grün ist

18.6.2016 - Der Bio-Wissensmarkt ist mehr als nur reines Wissen- Es stehen Persönlichkeiten und ihre ganz persönlichen Geschichten im Mittelpunkt (www.oekonews.at) weiter

HOME MADE STROM ? Neue Vertriebspower für regionale Installationsbetriebe der Solartechnik.

17.6.2016 - Kurz vor dem Start der Intersolar Europe in München, geht mit HOME MADE STROM eine bundesweite Initiative für eine dezentrale Stromversorgung privater Haushalte ins Rennen. Dabei verkauft HOME MADE STROM aber keinen ?Grünen Strom? oder etwa Photovoltaikanlagen, um damit in (www.openpr.de) weiter

Wie Mieterstrom hilft, die Kriterien der Energieeinsparverordnung leichter zu erfüllen

17.6.2016 - Der Ökoenergieversorger Polarstern erklärt den Nutzen von Mieterstrom hinsichtlich der energetischen Anforderungen an Neubauten München, 16.06.2016 ? Die Zahl der genehmigten Neubauten ist laut Statistischem Bundesamt im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stark gestiegen; plus 24 Prozent bei Mehrfamilienhäusern und (www.openpr.de) weiter

Strom sparende Tipps für die Gartenarbeit

17.6.2016 - Vor allem bei Routinearbeiten im Garten wie dem regelmäßigen Rasenmähen und -trimmen vergeht Hobbygärtnern schnell der Spaß an der Gartenfreude. Kein Wunder, dass Geräte, die ihnen hier Erleichterung versprechen, besonders gefragt sind. Der Marktanteil von Elektro- und Akku-Rasenmähern liegt bei (www.openpr.de) weiter

Energiespartipps, welche die Stromrechnung entspannen

17.6.2016 - ?Um spürbar die Energiekosten zu senken, müssen die Maßnahmen im Alltag konsequent umgesetzt werden?, weiß Florian Henle, Mitgründer des Ökoenergieversorgers Polarstern. Das falle bei denjenigen Geräten und Handlungen umso leichter, die man gerne mache. Daher würden Tipps wie die Wäsche (www.openpr.de) weiter

arvato Systems erhält umfassenden Großauftrag von Übertragungsnetzbetreiber TenneT

17.6.2016 - IT für die Energiebranche: Verlängerung und Ausweitung erfolgreicher Zusammenarbeit (arvato Systems) Gütersloh/Leipzig - Im Rahmen eines umfassenden öffentlichen Vergabeverfahrens hat sich arvato Systems erneut beim Übertragungsnetzbetreiber TenneT durchgesetzt. Der soeben geschlossene Vertrag umfasst sowohl Rechenzentrumsdienst-leistungen und Network Operations als auch (www.openpr.de) weiter

Kluges Umweltmanagement im Mittelpunkt

17.6.2016 - EMAS-Konferenz und Verleihung der EMAS- Preise bringt vorbildliches Umweltmangagement in den Fokus (www.oekonews.at) weiter

Gösser gewinnt EU Sustainable Energy Awards 2016

17.6.2016 - Grüne Brauerei Göss punktet auch mit Publikumspreis (www.oekonews.at) weiter

Die besten Stromspar-Tipps für den Hobbykoch

16.6.2016 - ?Um spürbar die Energiekosten zu senken, müssen die Maßnahmen im Alltag konsequent umgesetzt werden?, weiß Florian Henle, Mitgründer des Ökoenergieversorgers Polarstern. Das falle bei denjenigen Geräten und Handlungen umso leichter, die man gerne mache. So liegen beispielsweise für den Hobbykoch (www.openpr.de) weiter

So spart ein Gadget-Guru Strom

16.6.2016 - Am einfachsten fällt das Strom sparen, wenn man bei seinen Hobbys ansetzt. ?Beim Energiesparen geht es um einen bewussten Umgang mit den Geräten, nicht um Verzicht?, sagt Florian Henle, Mitgründer des Ökoenergieversorgers Polarstern. Aus Überzeugung weniger Strom zu verbrauchen, sei (www.openpr.de) weiter

Abwasser-Wärme soll Berliner Wohngebiet heizen

16.6.2016 - Mit der Abwärme aus Abwasser heizt ein Berliner Baumarkt bislang die eigenen Gebäude. Das System war aber gleich so dimensioniert, dass es auch ein angrenzendes Wohngebiet an der Yorckstraße mit versorgen kann. Baumarkt und Wohngebiet haben denselben Bauherren, den Inhaber der Hellweg... (www.enbausa.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 15.6.2016)

15.6.2016 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

Windenergie mit Milliardenumsatz

15.6.2016 - Erfolge der letzten Jahre werden durch den Reformstau des Ökostromgesetzes in Frage gestellt (www.oekonews.at) weiter

Klärschlamm optimiert Ökobilanz bei Zementproduktion

15.6.2016 - Das Bundesumweltministerium fördert ein Projekt zur Zementherstellung der Schwenk Zement KG mit mehr als 5,9 Millionen Euro. Es geht dabei um die Verwendung von Klärschlamm als Brennstoff und die Reduktion der Emissionen durch die Öfen. Bei der Verwendung von Beton ist Zement mit... (www.enbausa.de) weiter

DRIVE-E-Studienpreise 2016: Clevere Ideen für Elektromobilität im Brennpunkt

15.6.2016 - Gleich fünf Nachwuchswissenschaftler wurden am Montagabend mit einem DRIVE-E-Studienpreis für ihre eingereichten Arbeiten rund um die Elektromobilität in Braunschweig ausgezeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Umsetzung Pariser Klimaabkommen: Deutsche und französische Unternehmen stehen in den Startlöchern

14.6.2016 - Politik und Wirtschaft diskutieren unternehmerische Ansätze zum Erreichen der Klimaziele / Fraunhofer IWES und ARMINES gewinnen Deutsch-Französischen Innovationspreis für Erneuerbare Energien (www.dena.de) weiter

Klaus Markgraf-Maué wird mit hochdotiertem Wolfgang Staab-Preis 2016 ausgezeichnet

14.6.2016 - Am 10. Juni 2016 wurde in München der mit 20.000 Euro dotierte Wolfgang Staab-Naturschutzpreis für besondere Leistungen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung in Fluss- und Auenlandschaften vergeben. Preisträger ist der deutsche Umweltschützer Klaus Markgraf-Maué. Bei dem Festakt in der Schweisfurth Stiftung (www.openpr.de) weiter

SENEC Produkt-Launch zur Intersolar 2016

14.6.2016 - Leipzig, 13. Juni 2016 ? Durch die Erweiterung seines Portfolios für Business-Kunden nimmt SENEC, deutscher Anbieter intelligenter Energiespeichersysteme, verstärkt das Marktsegment jenseits der 10-kWh-Marke ins Visier. Mit den zwei neuen, dreiphasigen Lithium-Ionen-Systemen haben SENEC Nutzer nun die Möglichkeit, ihre Lösung (www.openpr.de) weiter

Mega-Speicher. Endlos Energie. Stabiles Netz.

14.6.2016 - Neckarsulm, 13. Juni 2016 ? KACO new energy eröffnet mit dem bidirektionalen Batteriewechselrichter blueplanet gridsave 1000 TL3 eine völlig neue Dimension: eine Speicherlösung der Megawattklasse. Das Gerät unterstützt Energieversorger, Verteilnetzbetreiber, EPCs und große Unternehmen dabei, im Stromnetz Erzeugung und Verbrauch (www.openpr.de) weiter

Bausparen bringt bei kleinen Vorhaben Vorteile

14.6.2016 - Hausbesitzern, die ihr Eigenheim modernisieren wollen, bietet ein Bausparvertrag Pluspunkte im Vergleich zu einem Bankkredit. Vor allem durch den versicherten Zinssatz können sich Bausparer Vorteile sichern. Für Modernisierungsvorhaben bis 50.000 Euro gibt es von der Bank oft keine günstigen... (www.enbausa.de) weiter

SENEC Produkt-Launch zur Intersolar 2016 ? Li-Ionen Energiespeicher als skalierbare Business-Lösungen

14.6.2016 - Durch die Erweiterung seines Portfolios für Business-Kunden nimmt SENEC, deutscher Anbieter intelligenter Energiespeichersysteme, verstärkt das Marktsegment jenseits der 10-kWh-Marke ins Visier. Mit den zwei neuen, dreiphasigen Lithium-Ionen-Systemen haben SENEC Nutzer nun die Möglichkeit, ihre Lösung individuell zwischen 12,5 und 30 (www.openpr.de) weiter

Vegetarische Woche

14.6.2016 - Eine Woche auf Fleisch/Wurst verzichten und dabei auf möglichst einfache Speisen mit ausgewählten Zutaten achten. Vom Katholische Familienverband der Erzdiözese Wien gibt es dazu passende Rezepte und ein Gewinnspiel. (www.oekonews.at) weiter

Grüne Produktneuheit zum Schulstart: Schön statt Plastik. Diese Heftumschläge machen Kindern Lust auf Öko!

13.6.2016 - [Freising, 12.06.2016] Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn bringt das Start-Up minouki umweltfreundliche Schutzumschläge aus hochwertigem Recyclingpapier auf den Markt. Damit bietet das Label Schülern, Eltern und Lehrern eine ökologisch sinnvolle und stabile Alternative zu Heftschonern aus Kunststoff. Neuartig ist gleichzeitig das Design der (www.openpr.de) weiter

inteligy GmbH und der VDIV-RPS festigen Partnerschaft

13.6.2016 - Der Kölner Energieversorger inteligy schenkt Neukunden eine kostenlose Mitgliedschaft im Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland inteligy und der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. (VDIV-RPS) kooperieren langfristig zum Wohle ihrer Kunden bzw. Mitglieder: inteligy schenkt neuen Kunden eine Jahresmitgliedschaft im VDIV; als Mitglied (www.openpr.de) weiter

Das Potenzial der Menschen in Europa besser ausschöpfen

11.6.2016 - Die EU- Kommission hat heute eine neue europäische Kompetenzagenda verabschiedet, die Bürgerinnen und Bürgern den Erwerb eines breiten Spektrums an Kompetenzen ermöglichen soll. (www.oekonews.at) weiter

Wiener Stadtwerke: "Klug investieren, sinnvoll sparen" im Energiebereich

11.6.2016 - Personalvorstand Peter Weinelt kündigt konsequente Fortsetzung des Effizienzprogramms an - Einsparungen beim Personal im Rahmen eines Sozialplans (www.oekonews.at) weiter

Klimapolitik: EU will zügige Ratifizierung der Pariser Beschlüsse

11.6.2016 - Die Europäische Kommission hat gestern einen Vorschlag zur Ratifizierung des Übereinkommens von Paris durch die Europäische Union vorgelegt. (www.oekonews.at) weiter

Ampere Energy zeigt Batteriespeicher in Kugelform

10.6.2016 - Der spanische Energiespeicherspezialist Ampere Energy stellt sich und seine Energiespeicher zum ersten Mal auf der Intersolar und ees Europe 2016 vor. Das Portfolio wurde speziell für Privathaushalte und kleine Gewerbebetriebe entwickelt. Es umfasst die Modelle Ampere Sphere, Ampere Square und... (www.enbausa.de) weiter

Produktneuheit: Tuxono S und L

10.6.2016 - SchulerControl hat eine neue Modellreihe auf den Markt gebracht, die sich vom Allrounder, Bastler-Typ bis zum Profi-Programmierer und Entwickler verwenden lassen. Die offenen Systeme sind dabei für den Smarthome-Gebrauch bis zum professionellen Einsatz in der Mess- und Automationstechnik geeignet. Die (www.openpr.de) weiter

Klimaforschung: Klima- und Energiefonds startet neue Ausschreibung

9.6.2016 - Förderprogramm ACRP liefert Entscheidungsgrundlagen für Politik und Wirtschaft zur Umsetzung der Pariser Klimaziele (www.oekonews.at) weiter

STEP up!

9.6.2016 - 'STEP up!' ist ein Wettbewerb für Unternehmen, die bei sich oder bei Kunden langfristig möglichst viel Strom einsparen wollen. Der Wettbewerb ist ein neues Förderinstrument des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), für das zunächst bis Ende 2018 rund 300 Millionen Euro bereitstehen. Durchgeführt wird der Wettbewerb vom Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH. (www.bmwi.de) weiter

Wettbewerb um mehr Stromeffizienz: Förderprogramm STEP up! startet mit der ersten Ausschreibungsrunde

9.6.2016 - Am 1. Juni 2016 startet die erste Ausschreibungsrunde des neuen Programms STEP up! zur Förderung von Stromeinsparungen im Rahmen wettbewerblicher Ausschreibungen. Es ist Bestandteil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) und führt einen neuen, marktwirtschaftlichen Ansatz ein. Es schafft für Unternehmen Anreize, in Technologien zur Stromeinsparung zu investieren. Dabei richtet es sich an Unternehmen aller Branchen, auch Energiedienstleister und Stadtwerke. Ausschreibungen von Stromeffizienzmaßnahmen bieten die Chance, die Effizienzpotentiale des Marktes zu aktivieren. (www.bmwi.de) weiter

EEG 2016: Erneuerbare Energien wettbewerblich vergüten (aktualisiert am 8.6.2016)

9.6.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Nun gehen wir in die nächste Phase - und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütung des erneuerbaren Stroms soll ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Die Grundlage dafür: Eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, das EEG 2016. (www.bmwi.de) weiter

Gabriel: EEG 2016 schafft Paradigmenwechsel und ist Start für die nächste Phase der Energiewende

9.6.2016 - Das Bundeskabinett hat heute die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgelegte Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) (PDF: 3 MB) beschlossen. Damit werden die Erneuerbaren weiter planvoll ausgebaut, ihr Ausbau mit dem Netzausbau synchronisiert und die Förderhöhe für erneuerbare Energie marktwirtschaftlich ausgeschrieben. (www.bmwi.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 9.6.2016)

9.6.2016 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

Veröffentlichung Whitepaper Studie zum Solar-PV Markt in Brasilien zur Intersolar in München 22.-24.06.2016

9.6.2016 - Der brasilianische Markt für Solarenergie gehört zu den am schnellsten wachsenden und damit attraktivsten weltweit. Speziell im Distributed-Generation Markt wird laut Experten, wie schon im letzten Jahr, ein starkes Wachstum erwartet. Nach zwei erfolgreichen Auktionen in 2015, mit einem Volumen (www.openpr.de) weiter

EEG-Reform: VEA sieht Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstandes weiterhin in Gefahr

9.6.2016 - München, 09.06.2016. Der Bundesverband der Energie-Abnehmer e.V. (VEA) macht bei der heute stattfindenden Jahreshauptversammlung in München auf die Gefahren der EEG-Novelle für den energieintensiven deutschen Mittelstand aufmerksam. Der gestern vom Kabinett gebilligte Gesetzentwurf sieht eine Ausschreibungspflicht ab 1-MW-Anlagen vor. Diese (www.openpr.de) weiter

Partnerschaftliche und faire Projektentwicklung: WSB erhält Siegel der Thüringer Servicestelle Windenergie

9.6.2016 - WSB Projekt GmbH als "Partner für faire Windenergie" ausgezeichnet weiter

Spannende Vielfalt mit überzeugenden Aktivitäten

9.6.2016 - 5. DiversCity Preis der Wirtschaftskammer Wien im Rahmen eines Galaabends vergeben (www.oekonews.at) weiter

Foxconn will Sharp stärken

9.6.2016 - Solarthemen 473. Nach der Ankündigung Foxconns, Anteile von Sharp zu übernehmen, hat Fox­conns Chef Terry Gou erklärt, am Solargeschäft festhalten und dies stärken zu wollen. Auch Peter Thiele, Präsident von Sharp Energy Solutions Europe, erwartet positive Impulse. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Rudolf Pfeil, Resol: ?Irgendwo scheint immer die Sonne?

9.6.2016 - Rudolf Pfeil begann in den 70er Jahren, Regelungen für Solarkollektoranlagen zu fertigen. Heute ist seine RESOL ? Elektronische Regelungen GmbH Marktführer. Sie beliefert Heizungshersteller weltweit mit Solar- und Heizungsreglern. Den Solarthermiemarkt kennt Rudolf Pfeil wie sonst kaum jemand. Die Solarthemen abonniert er seit der ersten Ausgabe im Juni 1996. Die angehenden Solarthemen-Redakteure lernten ihn damals ... (www.solarthemen.de) weiter

Pfand-Charity goes Reggae

9.6.2016 - Wie ein Duisburger Verein aus Abfall Spenden generiert Die Europäische Kinderhilfe e. V., seit fast 15 Jahren in Duisburg beheimatet, hat schon vor Jahren das Projekt ?Pfand-Charity? gegründet. Das Konzept sieht vor, auf Festivals und anderen Großveranstaltungen bepfandete Gebinde ausschließlich (www.openpr.de) weiter

geldfuermuell nimmt sich alter Handys und Digitalkameras an

8.6.2016 - Millionen alte Handys schlummern in Europas Schubladen. Auch wenn sich die Verbraucher regelmäßig für den Kauf eines neuen Handys entscheiden, werden die alten in der Regel nicht entsorgt oder recycelt, sondern aufbewahrt. Damit gehen dem Wertstoffkreislauf wichtige und wertvolle Rohstoffe (www.openpr.de) weiter

Bundeswettbewerb Holzbau ist gestartet

7.6.2016 - Im Bundeswettbewerb HolzbauPlus vergibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Preisgelder in Höhe von 48.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 1. September 2016. HolzbauPlus ist der einzige Bauwettbewerb in Deutschland, der bewusst ganzheitliche Projekte mit nachwachsenden... (www.enbausa.de) weiter

Mehr sparen mit Beleuchtung und Strom ? Gemeinsame Kundenaktionen der Lampenwelt GmbH und Yello Strom GmbH

7.6.2016 - Schlitz, 07.06.2016 ? Die Lampenwelt GmbH, mit Lampenwelt.de und weiteren internationalen Portalen Europas führender Onlineshop für Lampen und Leuchten, realisiert ab sofort gemeinsame Kundenaktionen in Kooperation mit der Yello Strom GmbH. So erhalten Kunden ab sofort beim Wechsel zu Yello (www.openpr.de) weiter

Mehr sparen mit Beleuchtung und Strom ? Gemeinsame Kundenaktionen der Lampenwelt GmbH und Yello Strom GmbH

7.6.2016 - Schlitz, 07.06.2016 ? Die Lampenwelt GmbH, mit Lampenwelt.de und weiteren internationalen Portalen Europas führender Onlineshop für Lampen und Leuchten, realisiert ab sofort gemeinsame Kundenaktionen in Kooperation mit der Yello Strom GmbH. So erhalten Kunden ab sofort beim Wechsel zu Yello (www.openpr.de) weiter

Deutsches Verkehrsministerium will in Brüssel Amnestie für manipulierte Diesel-Pkw durchsetzen

7.6.2016 - Deutsche Delegation informiert die europäischen Amtskollegen ? Festgestellte Manipulationen bei zahlreichen europäischen Herstellern sollen mit dem Argument 'unklarer rechtlicher Vorgaben' nachträglich legitimiert werden (www.oekonews.at) weiter

Seifert Systems

6.6.2016 - Das Fundament der Seifert Systems wurde in Ennepetal / Deutschland im Jahr 1965 gelegt, als Ing. Rolf Seifert die Notwendigkeit erkannte, Elektronik im industriellen Umfeld auf einem gleichmäßig niedrigen Temperaturniveau zu halten und entstehende Verlustwärme sicher abzuführen. Die ComPact Serie von (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen legen um 14 Prozent zu

6.6.2016 - Die meisten neu gebauten Wohnungen wurden in Deutschland in den ersten drei Monaten mit einer Gasheizung ausgestattet. Aber auch der Markt für Wärmepumpen nimmt wieder Fahrt auf. Im ersten Quartal 2016 gab es nach Angaben des Branchenverbands BDH ein Plus von 14 Prozent im Vergleich zum... (www.enbausa.de) weiter

Neue Klima- und Energie-Modellregionen gesucht

6.6.2016 - 8,46 Mio. Euro Budget für die regionale Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Glyphosat & Co. schädigen Fledermäuse

6.6.2016 - Europäische Arten durch Pestizideinsatz in der Landwirtschaft bedroht (www.oekonews.at) weiter

Neue High-Speed-Ladestation am Flughafen Wien Schwechat

4.6.2016 - Feierliche Inbetriebnahme durch Landesrat Stephan Pernkopf und Flughafen-Vorstand Günther Ofner (www.oekonews.at) weiter

Alpen-Adria-Energy Award 2016: Eine abgasfreie Rätselrallye von Klagenfurt nach Treviso

4.6.2016 - Wenige Plätze sind noch frei - Tour von Kärnten nach Italien lockt mit wertvollen Preisen (www.oekonews.at) weiter

Zum Tag der Umwelt: Ökologischer Landbau als Ausweg aus dem Würgegriff der Agrarkonzerne

3.6.2016 - Du Pont fusioniert mit Dow Chemical und wird weltgrößter Produzent von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln, Chem-China übernimmt mit Syngenta den zweitgrößten Saatgut-Anbieter der Welt, jetzt will Bayer Monsanto kaufen, um dann ein Viertel des Weltmarktes für Spritzmittel und Saatgut zu kontrollieren. (www.openpr.de) weiter

Mit-Mach-Projekt zum Thema nachhaltige Landwirtschaft und Garten mit Mikroorganismen

3.6.2016 - Das Thema Mikroorganismen und Bodenleben gewinnt auch in der konventionellen Landwirtschaft immer mehr an Bedeutung und ist natürlich auch für Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber hoch interessant. Viele Studien von Instituten und Hochschulen sowie garten- und landwirtschaftlichen Versuchsanstalten im In- und Ausland belegen (www.openpr.de) weiter

Norder Engagement prämiert: Stadtwerke Norden gewinnen bundesweiten Preis für umweltfreundliche Beschaffung

3.6.2016 - Bereits seit einiger Zeit spart Norden durch den Einsatz modernster LED-Technik in der Straßenbeleuchtung Energie und klimaschädliches CO2 ein - nun sorgt das Vorzeigeprojekt der ostfriesischen Kommune auch bundesweit für Aufmerksamkeit: in Bonn wurden die Stadtwerke Norden am Mittwoch für (www.openpr.de) weiter

German LED Tech unterstützt Global Lighting Challenge

3.6.2016 - Die German LED Tech GmbH, europäischer Hersteller von energieeffizienten und nachhaltigen LED Leuchtröhren, unterstützt die Global Lighting Challenge, um dem Ziel einer möglichst CO2-freien Wirtschaft näher zu kommen. Gleichzeitig appellieren die LED-Technikexperten an die deutschen Unternehmensleiter, sich ebenso zu durchschlagenden (www.openpr.de) weiter

Wer bekommt die klugen Köpfe von morgen? Portal zur Nachwuchskräftegewinnung in der Energie- und Wasserbranche

3.6.2016 - Die Berufswelten in der Energie- und Wasserwirtschaft sind vielfältig, spannend und zukunftsorientiert. Die optimale Berufswahl treffen, den richtigen Ausbildungs- oder Studienplatz finden oder die besten Nachwuchskräfte für Unternehmen entdecken: Das bietet seit Oktober 2015 das Internetportal ?Berufswelten Energie & Wasser?, (www.openpr.de) weiter

Umweltschutz ist nicht für die Fisch!

2.6.2016 - ÖkoBusinessPlan Wien startet tolles Gewinnspiel (www.oekonews.at) weiter

DIW: Mietpreisbremse weitgehend unwirksam

2.6.2016 - Eine jetzt vorgelegte DIW-Studie vergleicht Mieten, Wohnungspreise und Bautätigkeit in Bezirken mit und ohne Mietpreisbremse. Diese habe bisher die Hoffnung nicht erfüllt, den Anstieg der Mieten in angespannten Wohnungsmärkten zu verlangsamen und so den Zugang von BezieherInnen kleiner und... (www.enbausa.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de