Sonntag, 20.5.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Wirtschaft & Markt - 27016 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 (350 Artikel pro Seite)

Bioenergie bringt viele Gewinner

28.10.2016 - Ein erfolgreicher Weltklimavertrag macht die Energiewende zum Muss- Bioenergie ist eine wichtige Basis dafür (www.oekonews.at) weiter

Mehr Wettbewerb durch Liberalisierung des Strommarktes

28.10.2016 - Optimale Ausnützung von Wasser-, Wind- und Solarenergie, sowie Einführung einer Atomenergie-Steuer gefordert (www.oekonews.at) weiter

Österreich hat das Zeug zum Weltmarktführer im Bereich Null-Emissionshäuser

28.10.2016 - Das ökologische Haus der Zukunft ist machbar - auch bei der Sanierung (www.oekonews.at) weiter

Neue Garantieoption für SolarMax-Wechselrichter: Herstellerunabhängige Garantieverlängerung COVERIS-Anschlussgarantie plus schafft zusätzliche Sicherheit

27.10.2016 - In Kooperation mit dem Garantiedienstleister COVERIS AG bietet die SolarMax-Gruppe seit Oktober eine herstellerunabhängige Garantieverlängerung für ihre Wechselrichter an. weiter

Energiespeicher: Über Tesla spricht der Markt, deutsche Anbieter führen bei Marktanteilen

27.10.2016 - Deutsche Speicheranbieter zeigen im ersten Halbjahr 2016 national und international eine starke Präsenz (www.oekonews.at) weiter

Erstmals Ensto Power Charger mit 185 KW Leistung im Testbetrieb

27.10.2016 - Am Donnerstag soll bei der 'Energie Graz Testanlage' der allererste Ensto Power Charger 2.0 in Europa aufgebaut werden. (www.oekonews.at) weiter

Rumänien: Größtes europaweites Treffen für Ernährungssouveränität

27.10.2016 - Nyéléni Europe Forum für Ernährungssouveränität läuft noch bis 30. Oktober in Cluj-Napoca (www.oekonews.at) weiter

Indische Elektro- und Elektronikgeräte-Abfallwirtschaft: Boom durch E-Waste-Management-Vorschriften?

27.10.2016 - Abfall und insbesondere Elektronikabfall ist bereits in Europa eine Herausforderung. Wie sieht das in einem bevoelkerungsreichen Land wie Indien aus? (www.oekonews.at) weiter

30 Jahre Walfangverbot ? Norwegens Walfang wird ignoriert

27.10.2016 - Artenschutzorganisationen fordern eine führende Rolle der EU gegen Walfang in europäischen Gewässern (www.oekonews.at) weiter

Grenzüberschreitende PV-Ausschreibung

27.10.2016 - Solarthemen 482. Die Bundesnetzagentur hat die erste grenzüberschreitende Ausschreibung für PV-Freiflächenanlagen gestartet. Sowohl mit Standorten in Deutschland als auch in Dänemark können sich Investoren bewerben. (www.solarthemen.de) weiter

Neue Agora-Studie zu Eigenstromanlagen

27.10.2016 - Solarthemen 482. Prognos hat im Auftrag der Agora Energiewende berechnet, mit welchen Renditen Eigenstromerzeuger rechnen können und wie dies die Gesamtheit der Stromkunden belastet. (www.solarthemen.de) weiter

EUREM Awards 2016 Verleihung in Berlin: Österreich siegt in der Nationenwertung

26.10.2016 - Dreifach-Erfolg österreichischer Projekte beim renommierten Europäischen Energiemanagerpreis (www.oekonews.at) weiter

Wohnungen in Großstädten werden teurer

25.10.2016 - Die Wohneigentumspreise sind weiter gestiegen. Im Deutschland-Mittel sind 2016 die Preise für Eigentumswohnungen im Bestand mit mittlerem Wohnwert um gut 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr angestiegen. 2015 lag die Preissteigerung in diesem Segment noch bei knapp 5 Prozent. Damit setzt sich der seit... (www.enbausa.de) weiter

220 Glatzen und 100.000 Euro: Ich scher mich für die Tschernobyl-Kinder - und du?

25.10.2016 - Abschluss der GLOBAL 2000-Kampagne - gemeinsam mit TBWAWien - für Tschernobyl-Kinder-Projekt. (www.oekonews.at) weiter

Rankweil: "Essen auf Rädern" kommt elektrisch

25.10.2016 - Seit einiger Zeit kommt in der Vorarlberger Marktgemeinde Rankweil das 'Essen auf Rädern' mit dem Elektroauto (www.oekonews.at) weiter

Gabriel: Grünes Licht aus Brüssel für KWK-Förderung und abschaltbare Lasten

24.10.2016 - Die Europäische Kommission hat heute zwei weitere wichtige Bausteine zur Umsetzung der Energiewende beihilferechtlich freigegeben: das neue Förderregime für KWK-Anlagen und die Verordnung über abschaltbare Lasten (AbLaV) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).  (www.bmwi.de) weiter

EnBauSa.de kooperiert mit Wissensplattform

24.10.2016 - Die Auftragsbücher der Baubeteiligten sind voll wie schon lange nicht mehr, gleichzeitig befindet sich die Baubranche im Umbruch. Ecolearn hat eine Wissensplattform für Nachhaltiges Bauen entwickelt, die Weiterbildung erleichtert. Sie bietet neben E-Learning-Modulen seit neuestem auch Webinare an,... (www.enbausa.de) weiter

Biolandwirtschaft und sanfter Tourismus für den Klimaschutz

24.10.2016 - Nachhaltigkeit wird bei Reinthaler groß geschrieben: Im Weingarten und auf anderen landwirtschaftlichen Flächen, im Keller, bei der Vermarktung, bei Heizung, Warmwasser und Strom (www.oekonews.at) weiter

Modulares E-Fahrzeug fürs ländliche Afrika

24.10.2016 - Bayerischer Staatspreis für Elektromobilität 2016 geht an das aCar-Projekt der TUM (www.oekonews.at) weiter

Adam-Smith Preis: Marktwirtschaftliche Umweltpolitik im Zentrum

23.10.2016 - FÖS zeichnet Energieökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert mit dem Adam-Smith-Preis aus (www.oekonews.at) weiter

Vernetztes und autonomes Fahren im Brennpunkt

23.10.2016 - Preisträger des ersten sMove360° Award gekürt (www.oekonews.at) weiter

Adam-Smith Preis: Martschaftliche Umweltpoliitk im Zentrum

22.10.2016 - FÖS zeichnet Energieökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert mit dem Adam-Smith-Preis aus (www.oekonews.at) weiter

20 Jahre Europäischer Freiwilligendienst: eine Erfolgsgeschichte

22.10.2016 - Der Europäische Freiwilligendienst feiert heuer sein zwanzigjähriges Bestehen. (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 21.10.2016)

21.10.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil lag im Jahr 2015 schon bei rund 32 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 801 KB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Bei Verdacht auf Mängel Immobilie genau prüfen lassen

20.10.2016 - Die meisten kaufen neue Eigentumswohnungen direkt vom Bauträger. Den Preis zahlt man dabei meist in vorab vereinbarten Raten nach Abschlagszahlungsverordnung, entsprechend dem Baufortschritt. Der Kauf wird beim Notar protokolliert. Auf den Namen der Käufer wird eine Auflassungsvormerkung im... (www.enbausa.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 19.10.2016)

19.10.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. (www.bmwi.de) weiter

Alukon unterstützt Architekten bei der Planung

19.10.2016 - Mit einer Architektenberatung unterstützt Alukon Architekten bei der Planung von Rollläden, Rolltoren, Sonnen- und Insektenschutzlösungen. Neben einer schriftlichen, telefonischen oder auch persönlichen Beratung vor Ort stellt Alukon aktuelle Ausschreibungstexte, Zertifikate und Zeichnungen zur... (www.enbausa.de) weiter

"Wegfall des Ü-Zeichens mindert Bauqualität"

18.10.2016 - Seit dem 15. Oktober werden Bauprodukte in Deutschland nicht mehr mit dem Ü-Zeichen, sondern mit den europäisch einheitlichen CE-Zeichen gekennzeichnet. Das CE-Zeichen basiert auf Herstellerangaben, für das Ü-Zeichen sind unabhängige Prüfungen notwendig. Außerdem hat das Ü-Zeichen teilweise... (www.enbausa.de) weiter

Vorhang auf für die Besten in der E-Mobilität

18.10.2016 - Gala-Abend für die Elektromobilität beim Bayerischen Staatspreis in München   (www.oekonews.at) weiter

Kärntner Nachhaltigkeitspioniere: Gemeinsam für globale Nachhaltigkeit

17.10.2016 - Die diesjährigen TRIGOS Kärnten Gewinner Kärntnermilch, Flex, Terra Möbel und Hiasl Zirbenhütte entwickeln gemeinsam Lösungen für die globalen Nachhaltigkeitsziele. (www.oekonews.at) weiter

Aufwind für Nordex in Deutschland

17.10.2016 - Im September hat Nordex in seinem Heimatmarkt sechs neue Aufträge im Wert von zusammen rund 64 Mio. Euro erhalten (www.oekonews.at) weiter

Bauwirtschaft erzielt 2016 Umsatzplus von 4 Prozent

16.10.2016 - Die Bauwirtschaft sei 'euphorisch', beschrieb Erich Gluch, Experte für die Baubranche beim Ifo-Institut, die Stimmung zum Ende des Jahres 2016. Die Deutsche Branche sei 'im 7. Himmel', das Geschäftsklima besser als bei der Wiedervereinigung. Auch bei den Architekten, einer... (www.enbausa.de) weiter

Linz wird Veganhauptstadt Europas

16.10.2016 - Erstmalige Veggie Planet Messe mit Oberösterreich-Schwerpunkt im November (www.oekonews.at) weiter

DAPHNE: Umwelttechnologie-Preis bringt die Besten vor den Vorhang

16.10.2016 - Gold an ecop Technologies, Silber an Grundfos Pumpen, Bronze an die Adler-Werk Lackfabrik. Daphne für das Lebenswerk an Univ.-Prof. DI Dr. rer.nat. Paul Hans Brunner. (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom aus Biomasse ist günstige Alternative

15.10.2016 - Heimische klimaschädliche Förderungen von bis zu 5 Mrd. Euro (www.oekonews.at) weiter

Staatssekretär Baake: Gefallener Börsenstrompreis gleicht gestiegene EEG-Umlage aus

14.10.2016 - Heute haben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der EEG-Umlage für das Jahr 2017 bekanntgegeben: Sie beträgt 6,88 Cent/kWh und steigt damit gegenüber dem Vorjahr um etwa einen halben Cent. Für die Beschaffung des konventionellen und erneuerbaren Stroms ist die Summe aus Börsenstrompreis und EEG-Umlage relevant. Diese erreichte 2013 mit 10,55 Cent/kWh ihren Höchststand. Sie ist seitdem jedes Jahr gesunken und wird im Jahr 2017 bei 9,56 Cent/kWh, also voraussichtlich um etwa 1 Cent/kWh niedriger, liegen. (www.bmwi.de) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis: Mitstimmen bis 7. November

14.10.2016 - Mitstimmen auf der Website, via Facebook oder per Telefon - ORF-Servicesendung 'heute konkret' stellt die nominierten Projekte vor (www.oekonews.at) weiter

Erweiterung für erstes virtuelles Kraftwerk in Polen

13.10.2016 - Beispielgebende Biogasanlage in europaweit aufgestelltes VKW eingebunden (www.oekonews.at) weiter

Die Sonnenwelt im österreichischen Großschönau

13.10.2016 - Die maximale Nutzung lokaler erneuerbarerEnergiequellen ist in einer Reihe von Gemeinden und Städten in Westeuropa immer häufiger im Trend. (www.oekonews.at) weiter

Vorschlag der Agora zur EU-weiten Finanzierung

13.10.2016 - Solarthemen 481. Die Agora Energiewende schlägt vor, eine neue Institution auf europäischer Ebene zu etablieren, die dazu beitragen soll, die Finanzierungskosten für Erneuerbare-Energien-Anlagen zu reduzieren. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Speicher in Schwerin wird verdreifacht

13.10.2016 - Solarthemen 481. Der vom Energieversorger WEMAG betriebene kommerzielle Megawatt-Batteriespeicher in Schwerin wird um 10 MW vergrößert. Text: Guido Bröer Foto: WEMAG (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 481

13.10.2016 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Nachbesserungen für Eigenverbraucher im EEG +++ Thomas Engelke vom vzbv im Interview: Prosumenten stärken +++Ausschreibung und Innovation für die KWK +++ Bürgerwind 2017 – Parallelgebote erlaubt +++ Schweizer Energiegesetz beschlossen +++ Verbändeanhörung zum Klimaschutzplan +++ Agora-Vorschlag zur leichteren Finanzierung von EE-Anlagen in Europa +++ Speichergröße in Schwerin verdreifacht +++ Forschung: die ... (www.solarthemen.de) weiter

Ausschreibung und Innovation für die KWK

13.10.2016 - Solarthemen 481. Das Bundeswirtschaftsministerium will vor dessen Inkrafttreten am 1. Januar 2017 das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und das KWK-Gesetz (KWKG) nochmals novellieren. Wesentliche Änderungen sind für KWK-Systeme geplant. Für Anlagen zwischen 1 und 50 MW soll die KWK-Förderung analog zum EEG künftig ausgeschrie­ben werden.  Zugleich plant das Ministerium eine separate Ausschreibung für so genannte ?innovative KWK-Systeme?, ... (www.solarthemen.de) weiter

dena und e2m erweitern erstes virtuelles Kraftwerk in Polen

12.10.2016 - Beispielgebende Biogasanlage in europaweit aufgestelltes VKW eingebunden (www.dena.de) weiter

Bundesnetzagentur startet erste grenzüberschreitende Photovoltaik-Ausschreibung mit Dänemark

12.10.2016 - Die Bundesnetzagentur hat heute die erste geöffnete Ausschreibung für Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Kooperation mit dem Nachbarland Dänemark bekannt gegeben. Hiermit können sich erstmalig neben Photovoltaikanlagen in Deutschland auch Photovoltaikanlagen in Dänemark an einer deutschen Ausschreibung beteiligen. (www.bmwi.de) weiter

GB Energy für Recycling von Beton ausgezeichnet

12.10.2016 - Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) hat den 'Europäischen Baustoff-Recycling-Award 2016' vergeben. Der erste Preis ging an die GB Energy aus Brno in Tschechien. Prämiert wurde ihr Verfahren von GB Energy zum Recycling von Abbruchabfällen zu Beton und... (www.enbausa.de) weiter

Stellenmarkt in Sharing Economy wächst sechsmal langsamer als im Durchschnitt aller Branchen

12.10.2016 - Angesichts der unsicheren Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Sharing Economy untersuchte Joblift den Arbeitsmarkt in diesem Bereich (www.oekonews.at) weiter

Ehrung für einen Vorkämpfer

12.10.2016 - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon erhält Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (www.oekonews.at) weiter

QOS Energy und Conergy Services GmbH starten Kooperation zur Überwachung eines europäischen Solar-Portfolios von 500 MWp

10.10.2016 - Conergy Services GmbH, ein führender internationaler O&M-Dienstleister, hat sich für die QOS Energy Software zur Verwaltung eines PV-Portfolios über 500 MWp in Europa entschieden. weiter

Stromüberschuss im Erdgasnetz speichern

10.10.2016 - Methanisierung - Stromüberschüsse lassen sich in Power-to-Gas-Anlagen dazu nutzen, um durch Elektrolyse Wasserstoff zu gewinnen. Für den Teil des Gases, der nicht direkt ins Erdgasnetz gespeist oder genutzt werden kann, bietet sich eine nachgeschaltete Methanisierung als Speichermöglichkeit an. Zu einem neu entwickelten biologischen Verfahren liegen erste, vielversprechende Ergebnisse vor.© DBI Freiberg (www.bine.info) weiter

Forschungsprojekt entwickelt Bauschaum aus Baum

9.10.2016 - Der europäische Forschungsverbund 'BioFoamBark' mit neun Partnern hat neue Rezepturen zur Herstellung Tannin-basierter Bauschäume aus der Rinde von Kiefern und Fichten entwickelt. Die beteiligten drei deutschen Teilvorhaben der Universität Freiburg, des Fraunhofer-Instituts für Solare... (www.enbausa.de) weiter

Bundestierschutz-Jurypreis 2016 geht an Branchenlösung für Bio-Legehennen

9.10.2016 - Ende des Tötens von männlichen Küken in Bio-Legehennen-Produktion ? BIO AUSTRIA und Eiermacher GmbH nehmen Preis stellvertretend für gesamte Bio-Branche entgegen (www.oekonews.at) weiter

Zukunftsraum Thayaland gewinnt bei europäischem Klimaschutz-Wettbewerb

9.10.2016 - Das Projekt 'e-mobil Thayaland' erhielt vom Klimabündnis Europa einen Climate Star (www.oekonews.at) weiter

Climate Star: Europäischer Klimaschutz-Award an Vorreitergemeinden und Regionen vergeben

8.10.2016 - Aus Österreich wurden die Gemeinden Krumbach, Krumpendorf am Wörthersee, Ober-Grafendorf und Götzis sowie der Bezirk Korneuburg und die Region Thayaland vom Klimabündnis Europa mit dem Climate Star ausgezeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzabkommen: Ausstieg aus fossiler Energie ist ein klarer Auftrag

7.10.2016 - Ausstieg bis spätestens 2050 für entwickelte Industrienationen wie Österreich - Umweltkontrollbericht bestätigt Kritik an fehlenden Zielen bei Energie- und Klimastrategie (www.oekonews.at) weiter

Ablehnung von Gentech-Mais durch das Europäische Parlament

7.10.2016 - Österreich muss bei entscheidender Abstimmung mit 'Nein' stimmen (www.oekonews.at) weiter

Was isn des? SILENCE DAY- Kirchberg an der Raab

6.10.2016 - In einem VIDEO wird eine amüsante Story zu E-Mobilität erzählt, die wir Ihnen gern vorstellen- Kirchberg an der Raab in der Steiermarkt punktet mit (www.oekonews.at) weiter

Bürgerwindpark Südliche Ortenau gewinnt europäischen Best Community Award

6.10.2016 - Vorbildliches Konzept für Einbindung von Bürgern, Gemeinden und Genossenschaften (www.oekonews.at) weiter

Bericht zur Verleihung der Österreichischen Solarpreise 2016 am 01. Oktober 2016

5.10.2016 - Vorträge und zahlreiche Bilder online (www.oekonews.at) weiter

Weitere Elektro-Fährschiffe für Nordeuropa

5.10.2016 - Norwegische und schwedische Fährschiffe fahrren bereits mit E-Antrieb (www.oekonews.at) weiter

VDE und Munich Re kooperieren bei Photovoltaikmodulen

5.10.2016 - Um den PV-Markt nachhaltig zu beleben, haben der VDE und die Munich Re eine enge Kooperation auf dem Gebiet von Qualitätsgarantien und Risikoabsicherungen vereinbart. (www.oekonews.at) weiter

Knowhow-Gewinn für Kunden

4.10.2016 - Erfolgreiches 1. Tagesseminar ?Stromversorgung & Ladetechnik? in Hamburg Was macht FRIWO eigentlich aus? Zwei wesentliche Unterschiede zu unserem Wettbewerb sind sicherlich die Faktoren Kundennähe und Service. Ganz aktuell konnten sich unsere norddeutschen Kunden davon in Hamburg überzeugen: Gemeinsam mit unserem Distributionspartner (www.openpr.de) weiter

Deine-Versorger.de - Das faire Vergleichsportal für Energieanbieter geht an den Start!

4.10.2016 - Der Energiemarkt wurde in den letzten Jahren von zahlreichen Energieanbietern und Tarifen überströmt, die es dem Verbraucher schwer machen, den Überblick zu behalten. Mit Deine-Versorger.de gibt es jetzt ein Vergleichsportal für Gas-, Strom- und Ökostromanbieter, das ausschließlich empfehlenswerte Tarife von (www.openpr.de) weiter

Energie AG Iserlohn erhält das Deine-Versorger.de-Siegel

4.10.2016 - Die Energie AG, unabhängiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Iserlohn, wurde mit dem Deine-Versorger.de-Siegel für empfehlenswerte Energieversorger ausgezeichnet. Mit der Vergabe des Siegels wurde dem Unternehmen bescheinigt, dass es alle Kriterien des Deine-Versorger.de- Regelwerks erfüllt. Als Marke der Stadtwerke Iserlohn arbeitet die Energie (www.openpr.de) weiter

Swisspacer stellt Abstandhalter für Dreifachglas vor

4.10.2016 - Dreifach-Isoliergläser haben sich am Markt etabliert. Mit den Vorteilen, wie etwa einer verbesserten Energieeffizienz und besserem Komfort, gehen auch ein höheres Gewicht und eine komplexere Herstellung einher. Abhilfe verspricht der Abstandhalter Swisspacer Triple, der auf der Messe Glasstec zu... (www.enbausa.de) weiter

Stuttgarter e-Mobilitätsprämie

4.10.2016 - Die E-Bike Händler Stromrad und Transvelo in Stuttgart sind sich mit dem ADFC einig: auf Initiative von Stromrad führen sie ab 1.Oktober die Stuttgarter E-Mobilitätsprämie für Fahrräder ein. Kunden beider Unternehmen erhalten eine verrechnete Prämie von 100 Euro auf jedes (www.openpr.de) weiter

Beginn der Sicherheitsbereitschaft

4.10.2016 - Am 1. Oktober 2016 wird das Braunkohlekraftwerk Buschhaus als erstes Kraftwerk für vier Jahre vorläufig stillgelegt und damit in die Sicherheitsbereitschaft überführt. Anschließend wird das Kraftwerk endgültig stillgelegt. Das Kraftwerk Buschhaus wird von der Helmstedter Revier GmbH betrieben, einer Tochter der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG), und hat eine Nettoleistung von 352 Megawatt. Ursprünglich hatten MIBRAG und die Helmstedter Revier GmbH geplant, das Kraftwerk Buschhaus bis mindestens 2030 zu betreiben und mit Braunkohle aus dem Tagebau Profen zu versorgen. Während der Sicherheitsbereitschaft ist das Kraftwerk Buschaus vom Netz genommen, wird nicht mehr am Markt eingesetzt und produziert keine CO2 Emissionen. Es kann nur auf Anforderung des Übertragungsnetzbetreibers angefahren werden. (www.bmwi.de) weiter

Der scheinbare Strommarkt

4.10.2016 - Außer der Sonne kann keine Energiequelle ununterbrochen arbeiten. Wie können wir ausreichende Reservekapazitäten sicherstellen, ohne für die diese Bereitschaft Geld für fossile Energieträger ausgeben zu müssen? (www.oekonews.at) weiter

Schloss Grafenegg (NÖ): Auszeichnung der besten Klimaschutzprojekte von Gemeinden und Regionen in Europa

4.10.2016 - Bereits zum siebenten Mal zeichnet das Klimabündnis Gemeinden und Regionen aus ganz Europa mit dem Climate Star aus. (www.oekonews.at) weiter

Vorarlberg ist Vorreiter beim Öffi- Pendeln!

4.10.2016 - Landesrat Rauch: Mit 365-Euro-Ticket steigen immer mehr Menschen auf Bus und Bahn um (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Solarpreis 2016 - Bekanntgabe der PreisträgerInnen

2.10.2016 - Die erfolgreiche Umstellung des Energiesystems auf Erneuerbare Energien braucht Vorbilder und Wegbereiter, die durch Innovation und Engagement den Weg in die richtige Richtung weisen. (www.oekonews.at) weiter

Biomasse-Heizwerk in Hart sorgt für "grünere" Fernwärme für Graz

2.10.2016 - 3 Millionen Euro Investition, 6 Monate Bauzeit 30.000 Kubikmeter Hackgut aus der Region bringen ab sofort jährlich 20 Millionen Kilowattstunden Wärme (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerb um mehr Stromeffizienz: Förderprogramm STEP up! geht in die zweite Runde

30.9.2016 - Die zweite Ausschreibungsrunde von STEP up! ist gestartet. Vom 01.10.2016 bis 31.01.2017 können wieder Anträge für den Wettbewerb eingereicht werden. (www.bmwi.de) weiter

"Nur 100% Erneuerbare in einer Generation ist Energiewende"

30.9.2016 - Mitgliederversammlung der deutschen Sektion von EUROSOLAR fordert NEUE ENERGIEMARKTORDUNG und eine Beschleunigung der Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Geldfuermuell macht Toner Ankauf in Österreich besonders attraktiv

30.9.2016 - Wiederaufbereitete Toner und Patronen sind auf dem Markt fest verankert. Sie haben sich als gelungene Alternativen zu den Originalen im Handel etabliert und gelten als deutlich preiswerter. Nach der fachgerechten Wiederaufbereitung sind sie vollkommen funktionstüchtig und bieten ein Druckergebnis, das (www.openpr.de) weiter

Strompreise: Ein Großteil der Preisgarantien deckt nicht mal die Hälfte der Kosten

30.9.2016 - Strom wird im kommenden Jahr wieder teurer. Deutschlands Stromnetzbetreiber haben eine Anhebung ihrer Preise zwischen 5% und 80% angekündigt. Die Prognose für die EEG-Umlage 2017 liegt bei einem Anstieg von 11,8% bis 15%.   Mit Preisgarantien sollen sich die Stromkunden nun vor (www.openpr.de) weiter

Bürgerwindpark Südliche Ortenau gewinnt europäischen Best Community Award

29.9.2016 - Vorbildliches Konzept für Einbindung von Bürgern, Gemeinden und Genossenschaften / EU-Projekt WISE Power informiert über Beteiligungsmodelle für Windenergie (www.dena.de) weiter

Das Stromnetz ausbauen für die Energiewende

29.9.2016 - Statuskonferenz zukunftsfähige Stromnetze - Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik trafen sich am 22. und 23. September 2016 zur ersten Statuskonferenz ?Zukunftsfähige Stromnetze? in Berlin. Mehr als 300 Teilnehmer folgten der Einladung der Bundesregierung und gaben einen Einblick in ihre laufenden Forschungsarbeiten rund um das Thema Netzausbau. Seit Beginn der Förderinitiative ?Zukunftsfähige Stromnetze? im Jahr 2013 fördern die beteiligten Ministerien mehr als 300 Projekte mit rund 140 Millionen Euro.© Jutta Perl-Mai, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Heizungsbranche gegen Planwirtschaft im Wärmemarkt

29.9.2016 - Verbände sehen sich als Dienstleister der Wärmewende (www.oekonews.at) weiter

EUSALP: Tirol übernimmt 2018 die Präsidentschaft

29.9.2016 - Tirol hat ab Jänner 2018 den Vorsitz der Europäischen Makroregionalen Strategie (EUSALP). (www.oekonews.at) weiter

479.000 Menschen starben in Europa 2012 wegen Luftverschmutzung früher

29.9.2016 - WHO veröffentlicht Länderdaten zu Luftverschmutzung und Gesundheitsfolgen - Neues Luftgütemodell der WHO zeigt schockierende Details (www.oekonews.at) weiter

Umgestaltung des Energiemarktes in Europa

29.9.2016 - Solarthemen 480. Ebenfalls am 13. September hat sich das Europäische Parlament auch mit der Umgestaltung des Energiemarktes befasst.  Text. Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

EU-Parlament ergreift Initiative für die Wärme

29.9.2016 - Solarthemen 480. Am 13. September hat das Europäische Parlament zur europäischen Wärme- und Kältestrategie Stellung bezogen. Text. Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

SolarWorld entlässt Mitarbeiter

29.9.2016 - Solarthemen 480. Die SolarWorld AG muss auf den Preisdruck in begrenzten Photovoltaik-Märkten reagieren und entlässt in Freiberg und Arnstadt zum 1. Oktober und 1. Dezember insgesamt 500 Leiharbeitnehmer. Text. Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Wirtschaftsminister will über Strom reden

29.9.2016 - Solarthemen 480. Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat ein Impulspapier ?Strom 2030? veröffentlicht, mit dem es erneut in die Diskussion über den Marktbereich und zu verändernde Rahmenbedingungen einsteigen will. Text. Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Keine Entlastung für Direktvermarkter

29.9.2016 - Solarthemen 480. Die Bundesregierung macht keine Anstal­ten, den Direktvermarktern das Prognose­risiko für Abschaltungen durch die Netzbetreiber abzunehmen. Text. Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 480

29.9.2016 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Thorsten Herdan vom Bundeswirtschaftminiserium im Interview: Energiewende statt Stromwende +++ Solarthermie XXL wird systemrelevant +++ EU-Parlament nimmt Stellung zur europäischen Wärme- und Kältestrategie  +++ Umgestaltung der Energiemärkte in Europa +++ Direktvermarkter müssen weiter das Prognoserisiko tragen +++ Der Wirtschaftsminister will über Strom im Jahr 2030 reden +++ Unternehmen wie SolarWorld geraten ... (www.solarthemen.de) weiter

Vogelsang auf EuroTier & EnergyDecentral 2016: Technik für die optimale Substrat-Einbringung und -Aufbereitung

28.9.2016 - Essen (Oldb.), 28. September 2016 ? Unter dem Motto ?BIOGASmax ? Technik für die optimale Substrat-Einbringung und -Aufbereitung? stellt die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH auf der diesjährigen EuroTier & EnergyDecentral vom 15. bis 18. November 2016 in Hannover (Halle 25, (www.openpr.de) weiter

NEUER GROSSAUFTRAG: TECHNISCHE PRÜFUNG UND BAUBEGLEITUNG EINES 31 MWP SOLARPARKS IN DEN NIEDERLANDEN

28.9.2016 - Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram konnte mit einem weiteren Großauftrag zur Prüfung und Baubegleitung des größten Photovoltaik Solarparks in den Niederlanden mit einer installierten Leistung von 31 MWp, die erfolgreiche technische Beratungstätigkeit in Europa weiter ausbauen. Sunport Energy und WIRSOL (www.openpr.de) weiter

Auf zur "echten Energiewende in Europa"

28.9.2016 - 'Das fossile Zeitalter ist vorbei' meint Umweltminister Rupprechter - Lasst Worten Taten folgen! Eine OEKONEWS-Ansichtssache (www.oekonews.at) weiter

Europa ist nicht mehr Nummer 1 bei erneuerbaren Energien

28.9.2016 - China schlägt Europa bei installierter Leistung - WindEurope macht auf dringende Weichenstellungen aufmerksam (www.oekonews.at) weiter

Enzyklopädie fundus-agricultura.wiki erfolgreich im erst Jahr - freiwillige Mitwirkende gesucht

27.9.2016 - -- /via Jetzt-PR/ -- ------------------------------ Schneiteln, Blondvieh, Perchtenläufe und Ribelmais 350 Beiträge umfasst die im Sommer 2015 aufgeschaltete Online-Enzyklopädie fundus-agricultura.wiki zum traditionellen landwirtschaftlichen Wissen im Alpenraum. Das von der Stiftung "SAVE Sicherung der landwirtschaftlichen Artenvielfalt in Europa" initiierte Projekt setzt auf die Teilnahme (www.openpr.de) weiter

EuroTier 2016: Vogelsang präsentiert flexible und effiziente Pumpen für den Agrarbereich

27.9.2016 - Hohe Qualität bei minimalen Betriebskosten Essen (Oldb.), 27. September 2016 ? Unter dem Motto ?Pumps for Life? stellt die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH auf der diesjährigen EuroTier (15.-18. November 2016, Hannover) ihre Pumpen-Neuheiten für die Agrarbranche vor. Im Mittelpunkt des (www.openpr.de) weiter

Unterhaltung mit Sinn: Kulturprogramm Highlights auf der 8. Hamburger Klimawoche

27.9.2016 - Hamburg, 27.09.2016. Frankensteins Elektroauto, Klimakonflikte in Kenia, wie man mit Bäumen Auto fahren kann oder aus Pferdemist Gold gewinnt sind die Top-Themen beim ersten Klima Science Slam im berühmten Mojo Club anlässlich der 8. Hamburger Klimawoche (25.09.-02.10.). Junge Wissenschaftler verwandeln (www.openpr.de) weiter

Bürgerenergie in Europa hat gewaltiges Potenzial

27.9.2016 - Europaweit könnten 45 Prozent des Stromverbrauchs aus Bürgerhand stammen- Jeder 2. EU-BürgerInnen könnte so Energieerzeugung selbst in der Hand haben (www.oekonews.at) weiter

Elektrofahrzeuge: 84% weniger C02-Emissionen in Europa möglich

27.9.2016 - Elektromobilität ist eine klare Chance für den Klimaschutz in Europa (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltigkeit einfach umsetzen

27.9.2016 - Jahreskonferenz des European Environmental Bureau (EEB) erstmals in Wien 'From Sustainability Talk to Policy Walk' (www.oekonews.at) weiter

my-PV integriert elektrische Warmwasserbereitung in Photovoltaik-Batterie-System von SMA

26.9.2016 - In einem Referenzprojekt in Borken hat die my-PV GmbH aus Neuzeug (Österreich) erstmals ihr System zur elektrischen Warmwasserbereitung in ein bestehendes Photovoltaik-Batterie-System der SMA Solar Technology AG integriert. weiter

Kundenmonitor Deutschland 2016: eprimo unter den Top-Drei-Stromversorgern

26.9.2016 - - Servicequalität noch einmal deutlich verbessert - Kunden legen großen Wert auf Telefonberatung und E-Mail-Service Neu-Isenburg, 23. September 2016. Die deutsche ServiceBarometer AG misst jedes Jahr die Zufriedenheit und Loyalität der Kunden unterschiedlichster Branchen. Im gerade veröffentlichten Kundenmonitor Deutschland 2016 glänzen Stromversorger (www.openpr.de) weiter

"PlastX": Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

25.9.2016 - Plastik gehört zu unserem Alltag. Es ist vielseitig nutzbar, robust und preiswert in der Herstellung. (www.oekonews.at) weiter

Vattenfalls Kraftwerk Moorburg ohne Gewinne zeigt die Dringlichkeit eines Kohleausstiegs für Hamburg auf

23.9.2016 - ?Dass Vattenfall knapp ein Jahr nach Inbetriebnahme des modernsten Kohlekraftwerks Deutschlands in Hamburg-Moorburg öffentlich über den Verkauf an einen neuen Betreiber nachdenkt, zeigt, dass Kohlestrom im Vergleich zu Erneuerbaren Energien am Ende ist,? so Dr. Axel Röpke, Vizepräsident des Bundesverband (www.openpr.de) weiter

100% Ökostrom: Das geht nur mit Bioenergie

23.9.2016 - Raus aus der fossilen Stromproduktion und den Marktverzerrungen - (www.oekonews.at) weiter

150 TeilnehmerInnen bei Regionalbahn-Tagung in Eisenstadt

23.9.2016 - MobilitätsexpertInnen aus dem In- und Ausland diskutierten im Rathaus Eisenstadt über 'Zukunft Regionalbahn ? Gewinn für Gemeinden, Regionen und Unternehmen'. (www.oekonews.at) weiter

Fit für den Strommarkt. Fit für die Zukunft. (aktualisiert am 22.9.2016)

22.9.2016 - (www.bmwi.de) weiter

psm und GE bündeln zukünftig ihre Kompetenzen

22.9.2016 - Servicedienstleister stellt auf der WindEnergy Hamburg neues Paket für GE 1.5 Windenergieanlagen vor. weiter

EU-Gebäuderichtlinie muss langfristige Perspektive zeigen

22.9.2016 - Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag für eine überarbeitete EU-Gebäuderichtlinie angekündigt, der Teil des Energieeffizienzpaketes sein soll, dessen Veröffentlichung im Oktober 2016 erwartet wird. Das Building Performance Institute Europe (BPIE) hat gegenüber der jetzigen Richtlinie an... (www.enbausa.de) weiter

Auszeichnung für "Mobilität für alle zu leistbaren Preisen"

22.9.2016 - Vorarlberg gewinnt Österreichischen VCÖ-Mobilitätspreis für FairCard & maximo fair (www.oekonews.at) weiter

"Klimafit zum Radlhit" gewinnt den VCÖ-Mobilitätspreis

22.9.2016 - Die Hälfte unserer täglichen Wege ist kürzer als fünf Kilometer (www.oekonews.at) weiter

CEO von Enerkem erhält Clean16-Nachhaltigkeitspreis 2017

22.9.2016 - Vincent Chornet wurde in der Kategorie Clean Tech ausgezeichnet, einer von 16 Kategorien der kanadischen Clean50-Awards 2017 der Delta Management Group (www.oekonews.at) weiter

Vehemente Herausforderungen für die Zukunft der österreichischen Energiewirtschaft

22.9.2016 - PwC Studie:76 % der Energieversorger nehmen Bedrohung durch branchenfremde Akteure wahr - Digitalisierung: Großer Aufholbedarf bei Big Data - Einführung einer Energieflatrate bis 2020 wahrscheinlich - Energieeffizienzgesetz ohne nennenswerte Anreize fü (www.oekonews.at) weiter

Heliatek schließt 80 Mio. Euro Finanzierungsrunde

21.9.2016 - Ziel sind der Aufbau einer Produktion im Industriemaßstab und die weltweite Marktentwicklung (www.oekonews.at) weiter

Klimawandelanpassung: Regionale Lösungen für globale Herausforderungen gesucht

21.9.2016 - Klima- und Energiefonds startet europaweit einzigartiges Förderprogramm 'KLAR: Klimawandel-Anpassungsmodellregionen' für Regionen und Gemeinden (www.oekonews.at) weiter

energiehoch3 eröffnet Pop-Up-Store im Rheinpark-Center Neuss

21.9.2016 - Bochum, 21.09.2016 Der Energieanbieter energiehoch3 erschließt neue Vertriebswege und eröffnet als erster Energieversorger einen Pop-Up-Store im Rheinpark-Center Neuss. Hier können sich Verbraucher beraten lassen und direkt vor Ort schnell und unkompliziert Kunden von energiehoch3 werden. Wer zukünftig Strom oder Gas von (www.openpr.de) weiter

EcofinConcept arrangiert Kauf einer deutschen Aufdachsolaranlage mit 1 MWp Nennleistung

21.9.2016 - EcofinConcept GmbH hat als Berater für ein nordeuropäisches Investmenthaus den Kauf einer grossen Bestandssolaranlage professionell begleitet und massgeblich zum Transaktionserfolg beigetragen. Die Solaranlage in Sachsen-Anhalt besitzt eine Modulnennleistung von rund 1 MWp (1.000 kWp) und besteht aus polykristallinen Solarmodulen von Hyundai (www.openpr.de) weiter

EcofinConcept vermarktet weitere NORDEX N117-2.4 Windkraftanlage

21.9.2016 - EcofinConcept vermarktet einzelne NORDEX N117-2.4 Windanlage Die EcofinConcept GmbH hat eine weitere NORDEX N117-2.4 Windenergieanlage an einen deutschen Privatinvestor verkauft. Die Windkraftanlage mit einer Nennleistung von 2.400 kW (2,4 MW), einer Nabenhöhe von 140m und einem Rotordurchmesser von 117m wird im Jahr (www.openpr.de) weiter

Post vom Energieversorger: Preiserhöhung im Werbemantel

21.9.2016 - Niemand will Kunden verlieren - schon gar nicht die Stromversorger. Dabei geht es nicht um langfristige Kundenbindung sondern vor allem um die Abschlagsanpassungen, für das kommende Jahr. Energieversorger müssen ihren Kunden anstehende Preiserhöhungen deutlich mitteilen und dabei auch auf das Sonderkündigungsrecht (www.openpr.de) weiter

Hohe Ziele am Energiemarkt - gemeinsame Visionen und steinige Wege

21.9.2016 - DIE IIR Energietage stellten neue Wege (www.oekonews.at) weiter

Digitale Veröffentlichung beleuchtet das Thema Energie in der Europäischen Union

21.9.2016 - Eine neue Art der Verbreitung von Statistiken (www.oekonews.at) weiter

Elektromobilität: China fährt der Konkurrenz ganz klar davon

21.9.2016 - McKinsey Electric Vehicle Index zeigt: China überholt Japan als wichtigstes Herstellerland ? Norwegen als Markt unangefochten führend ? Deutschland holt jedoch auf (www.oekonews.at) weiter

BESTFALL gewinnt Ausschreibung des Umweltministeriums Baden-Württemberg

20.9.2016 - Die BESTFALL GmbH organisiert und betreut die Preisverleihung beim Landkreiswettbewerb ?Leitstern Energieeffizienz 2016? des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg am 15. November in Stuttgart. Im Wettbewerb ?Leitstern Energieeffizienz? zeichnet das Umweltministerium Baden-Württemberg Stadt- und Landkreise für besondere Anstrengungen im (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 20.9.2016)

20.9.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil lag im Jahr 2015 schon bei rund 32 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 20.9.2016)

20.9.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. (www.bmwi.de) weiter

Heizung im Wohnhaus billiger als Fernwärme

20.9.2016 - Im Großen und Ganzen zeigt eine neue Studie im Auftrag der deutschen Heizungswirtschaft, dass Fernwärme im Wohnhaus nicht wirtschaftlich ist. Die Investition in einen Öl- oder Erdgas-Brennwertkessel ist regelmäßig rentabler als der Anschluss an ein Wärmenetz - doch die Klimaziele sind damit nicht... (www.enbausa.de) weiter

OTI Greentech AG erhöht das Grundkapital zur Wachstumsfinanzierung

20.9.2016 - ? Ausgabe von 420.000 neuen Aktien ? Ausgabepreis der neuen Aktien beträgt 1,00 Euro Berlin, 19.09.2016 - Die OTI Greentech AG (WKN A0HNE8), eine an der Börse Düsseldorf notierte international tätige Umwelttechnologie- und Engineering-Gruppe, hat im Rahmen einer Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre ihr (www.openpr.de) weiter

Preis für Nachhaltigkeit ?Ökotabel®-AWARD 2016? geht an: Triodos Bank, Rook-Architekten, Ökobon und Premium.

20.9.2016 - Im Rahmen des PIER FESTIVALS im Zukunftshafen Frankfurt wurde gestern Nachmittag der erste Ökotabel®-AWARD, dem Preis für Nachhaltigkeit, in vier Kategorien verliehen.??Die Gewinner sind: Triodos Bank (Online-AWARD), Ökobon (Produkt-AWARD), Premium (Innovations-AWARD) und Rook-Architekten (Regio-AWARD).??Die Triodos Bank wurde in der Kategorie (www.openpr.de) weiter

reencon erhält Betriebsführungsauftrag für größten Bürgerwindpark in Süddeutschland

19.9.2016 - Die reencon GmbH mit Sitz in Rosenheim und Technikzentrum in Nordhorn hat den Zuschlag für die technische Betriebsführung für den größten Bürgerwindpark in Süddeutschland erhalten. Der Windpark mit 8 Anlagen vom Typ Vestas V126 befindet sich direkt an er A6 (www.openpr.de) weiter

Ostdeutsche zahlen höhere Betriebskosten

19.9.2016 - Mieter müssen in Deutschland im Durchschnitt 2,17 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu 3,18 Euro/qm/Monat betragen. Das sind die Ergebnisse aus dem aktuellen... (www.enbausa.de) weiter

Das Interesse an PV-Batterien ist hoch

19.9.2016 - Im März ist ein neues KfW-Förderprogramm für PV-Batterien gestartet. In den ersten sechs Monaten war die Nachfrage hoch, 4.300 Anträge sind bei der KfW eingegangen. Die Speicherförderung sinkt nach und nach, um eine schnelle Markteinführung zu erreichen. Zum 1. Juli ist eine weitere... (www.enbausa.de) weiter

525 Städte und Gemeinden in Österreich machen bei Europäischer Mobilitätswoche mit

19.9.2016 - Mehr als 1.500 Aktionen in Österreich ? Höhepunkte sind der Regionalbahntag am 17.9. und der Autofreie Tag am 22.9.  (www.oekonews.at) weiter

Yadea stellt Z3 Elektro-Motorrad mit erweiterter Effizienz-Dynamik vor

18.9.2016 - Marktstart in 15 Ländern, darunter auch in Deutschland und in Korea (www.oekonews.at) weiter

Der neue Opel Ampera-e erobert erstmals Europa

17.9.2016 - Reichweite über 400 Kilometer - Klassenbester: Mindestens 25 Prozent mehr Reichweite als der nächste Mitbewerber - Weltpremiere am 29. September auf dem Pariser Automobilsalon (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Erstmals kostenlose Sonnenstrom-Flatrate

16.9.2016 - Die sonnen Gruppe bringt Deutschlands erste kostenlose Strom-Flatrate auf den Markt und beendet damit das Zeitalter der Strompreise. (www.oekonews.at) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 16.9.2016)

16.9.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. (www.bmwi.de) weiter

Fehler am Bau haben 2015 über 14 Milliarden gekostet

15.9.2016 - Die Fehlerkosten am deutschen Bau nähern sich Rekordniveau: 14,1 Milliarden Euro in 2015 geben die Düsseldorfer Marktforscher von Bauinfoconsult an. 540 befragte Architekten und Verarbeiter schätzten in der Jahresumfrage des Instituts, dass der Fehlerkostenanteil am gesamten Branchenumsatz im... (www.enbausa.de) weiter

Kostenlose Flatrate schafft Stromrechnung ab

15.9.2016 - Das Allgäuer Unternehmen Sonnen bringt eine Strom-Flatrate auf den Markt, bei der für Mitglieder der Sonnen-Community die monatlichen Stromrechnungen entfallen. Besitzer eines Batteriespeichers erzeugen bereits einen großen Teil ihres benötigten Stroms selbst. Wer darüber hinaus Kilowattstunden... (www.enbausa.de) weiter

Kunstsammlerin und Umweltaktivistin Francesca von Habsburg: der Kunstmarkt ist "krank"

15.9.2016 - Künftig Engagement für die Umwelt, speziell für die Ozeane (www.oekonews.at) weiter

Klima-Bündnis-Konferenz stellt Europas beste Klimaschutzprojekte vor

15.9.2016 - Erstmals in der 26-jährigen Geschichte des Klima-Bündnis wird die Internationale Konferenz mit der Climate-Star-Preisverleihung kombiniert: vom 5. bis 8. Oktober in Krems an der Donau (www.oekonews.at) weiter

Reden Sie schon mit Ihrer Heizung?

15.9.2016 - Amazons 'Alexa” heizt in Europa ein - Markteintritt in Deutschland, Österreich und Großbritannien (www.oekonews.at) weiter

Innovativer Kühlschrank auf Basis solarer Wärme für netzferne Regionen

15.9.2016 - Berliner Start-up Coolar gewinnt Cleantech Venture Competition beim Climate-KIC Demo Day (www.oekonews.at) weiter

Kein Aufwind beim MAP

15.9.2016 - Solarthemen 479. Die Zahl der Anträge für Zuschüsse des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkon­trol­le (BAFA) im Marktanreizprogramm zeig­te im Sommer keine Aufwärtstendenz. (www.solarthemen.de) weiter

Neues Gesetz für Gebäude wird vorbereitet

15.9.2016 - Solarthemen 479. In Deutschland müssen das Energieeinspargesetz (EnEG) und die Energieeinsparverordnung (EnEV) an die Bestimmungen der europäischen Gebäuderichtlinie angepasst werden. Noch hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Ener­gie (BMWi) aber keinen No­vel­lie­rungs­vor­schlag vorgelegt. Die mög­lichen Inhalte werden derzeit vor allem intern in der Regierung diskutiert. Ziel ist ein neues Gesetz, das auch das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz einschließen ... (www.solarthemen.de) weiter

Neues Register in der Diskussion

15.9.2016 - Solarthemen 479. Auf Basis des im Sommer novellierten Energiewirtschaftsgesetzes will die Bundes­netz­agen­tur (BNetzA) ein Marktstammdatenregister realisieren, das zwar seit zwei Jahren in Vorbe­reitung ist, aber erst jetzt in der Rege­nerativbranche diskutiert wird. (www.solarthemen.de) weiter

Bayers Monsanto-Übernahme: Eine schlechte Nachricht für Landwirte und Umwelt

14.9.2016 - Warnung vor marktbeherrschender Stellung auf dem Gentechnik- und Pestizid-Markt (www.oekonews.at) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

14.9.2016 - ?VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel eines Seminars, welches am 10. April 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

14.9.2016 - ?VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe? lautet der Titel eines Seminars, welches am 10. April 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und (www.openpr.de) weiter

KIB Kanal Information Bayern GmbH hilft Kommunen, Fehlinvestitionen bei der Kanalsanierung zu vermeiden.

14.9.2016 - Die spezialisierten Ingenieure der KIB aus Parkstetten liefern für Bayern die exakte Information zum Kanal, als Basis für die Sanierung, die Instandhaltung und den wirtschaftlichen Betrieb. ------------------------------ Wenn Kommunen, also öffentliche Auftraggeber, Reparatur- und Renovierungsverfahren in geschlossener Bauweise am Abwasserkanal ausschreiben müssen, (www.openpr.de) weiter

Projekt will mehr Kapital für Contracting mobilisieren

14.9.2016 - Im EU-Projekt guarantEE entwickeln Partner aus 14 Ländern werden Lösungen, um mit Hilfe von Energiespar-Dienstleistungen die Energieeffizienz im Gebäudebestand zu verbessern. Die Modernisierungsrate im Gebäudebestand ist immer noch viel zu niedrig, um die deutschen und europäischen... (www.enbausa.de) weiter

?Unsere Vögel?Unsere Freunde? ? Jetzt bewerben & Entdecker-Paket gewinnen!

14.9.2016 - Franchise-Partner von Town & Country Haus und netzwerk natur verlosen ein umfangreiches Entdecker-Paket rund um das Thema heimische Vögel im Wert von 450,00 Euro. ?Mit jedem Haus, das wir bauen, nehmen wir der Natur ein Stückchen freie Fläche. Durch die (www.openpr.de) weiter

Tower of Power: Die energieautarke E-Tankstelle der Zukunft

14.9.2016 - Wiens erste 'Elektro-Ausbildungs-Tankstelle': Gemeinsam mit Unternehmen der Elektro-Mobilitätswirtschaft haben Schulungsteilnehmer des BFI Wien eine der modernsten Elektro-Tankstellen Europas errichtet. (www.oekonews.at) weiter

Seit Marktstart 350.000 Elektrofahrzeuge ausgeliefert

14.9.2016 - Renault-Nissan Allianz weltweit Nummer eins bei Elektrofahrzeugen (www.oekonews.at) weiter

ÖAMTC: Tarifdschungel und große Preisunterschiede bei Elektrotankstellen

14.9.2016 - 0 bis 15 Euro für 150 Kilometer Reichweite - Club fordert Transparenz bei Kosten und Anbietern sowie Flexibilität beim Bezahlen (www.oekonews.at) weiter

Preis für Nachhaltigkeit: Ökotabel®-AWARD am 18.09.2016 in Frankfurt/Main

13.9.2016 - Am 18. September 2016 wird im Rahmen des PIER FESTIVALS im Zukunftshafen Frankfurt in Frankfurt am Main der erste Ökotabel®-AWARD verliehen. Der Preis für Nachhaltigkeit zeichnet Unternehmen und deren Produkte aus, die sich um die Nachhaltigkeit in Deutschland in besonderer (www.openpr.de) weiter

Fusion: Quanto AG ist neue Größe im Beratungsmarkt der Energiewirtschaft

13.9.2016 - Aufstieg in die Top-Liga Hamburg/Hameln/Stuttgart, 13. September 2016. Mit der Bündelung der Kernkompetenzen und dem Fokus auf die Branchen Energie- und Finanzwirtschaft realisieren die unabhängigen Beratungshäuser der bisherigen quanto Gruppe und die Aequitas WBL GmbH ihre Wachstumspläne. Die Fusion der beiden (www.openpr.de) weiter

Digitale Bürgerbeteiligung für die Energiebranche: Marktführer eueco auf der WindEnergy Hamburg 2016

13.9.2016 - Wenn es um die Strukturierung und Durchführung von Bürgerbeteiligungen bzw. Bürgerfinanzierungen geht, setzen die Akteure der Energiebranche auf eueco. Mit regiocap® hat die eueco GmbH ein äußerst erfolgreiches Produkt geschaffen, das die Beteiligung von Bürgern an Energieprojekten einfach und digital (www.openpr.de) weiter

Digitale Bürgerbeteiligung &Crowdfunding für die Energiebranche: Marktführer eueco auf der WindEnergy Hamburg 2016

13.9.2016 - Die Adresse für Bürgerbeteiligung und Crowdfunding auf der WindEnergy Hamburg 2016 weiter

ENSTROGA startet in Österreich voll durch

12.9.2016 - Wien 09.September 2016 - Kaum auf dem Markt und schon die Nase vorn: Mit dem neuen Energieanbieter ENSTROGA GmbH in Österreich ist die ENSTROGA?Unternehmensgruppe Anfang September um ein weiteres Mitglied ergänzt worden. Bereits jetzt kann das junge Unternehmen überzeugen und (www.openpr.de) weiter

Gabriel setzt 4 Milliarden Euro für Klimaschutz an

12.9.2016 - Rund 1,1 Milliarden Euro sind im Haushaltsplan von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel für das kommende Jahr für Maßnahmen des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz, des Klimapakets sowie für die Förderung in den Bereichen Energieforschung, Energieeffizienz, Förderung erneuerbarer Energien... (www.enbausa.de) weiter

Keymark zertifiziert europaweit Wärmepumpen

12.9.2016 - Das europäische Zertifzierungssystem Keymark wird bereits für unterschiedlichste Produkte und Systeme genutzt. Elf Hersteller haben unter dem Dach des europäischen Wärmepumpenverbandes EHPA (European Heat Pump Association) gemeinsam mit drei europäischen Zertifizierungsstellen eine in ganz Europa... (www.enbausa.de) weiter

Einsparung durch Energieanbieterwechsel - ist dieser Markt nicht schon ausgereizt?

12.9.2016 - Pressemitteilung Halle / Leipzig: Einsparung durch Energieanbieterwechsel - ist dieser Markt nicht schon ausgereizt? Nein, meint Energie-Experte Roman Spieß und erklärt, dass 90% aller Haushalte immer noch bis zu 400 ? Energiekosten im Jahr weniger zahlen könnten, wenn sie den richtigen (www.openpr.de) weiter

EU-Güterverkehr noch zu wenig "auf Schiene"

12.9.2016 - Trotz des von der Europäischen Kommission gesetzten Ziels, Güter von der Straße auf die Schiene zu verlagern, ist der Anteil der Schiene am Güterverkehrsaufkommen in der EU seit 2011 sogar leicht zurückgegangen. (www.oekonews.at) weiter

Verleihung des Deutschen Solarpreises 2016 in Solingen

11.9.2016 - Erneuerbare Energien im Licht der Öffentlichkeit (www.oekonews.at) weiter

TESLA MODEL X exklusiv bei Drive-CarSharing

9.9.2016 - Die Drive-CarSharing GmbH, ein Unternehmen der EUROPA SERVICE Autovermietung AG, hat ab sofort den TESLA Model X exklusiv in der Fahrzeugflotte. Bereits seit dem Jahr 2014 besteht die Kooperation zwischen der Drive-CarSharing und TESLA. Das Model X wird in der (www.openpr.de) weiter

Zinsen für Baukredite bleiben niedrig

9.9.2016 - Nach der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am 8. September stehen die Zeichen weiter auf billig. Der unverändert bei null Prozent belassene Leitzins und die Fortführung der expansiven Geldpolitik werden auch in nächster Zeit für günstige Immobilienkredite in Deutschland sorgen, so die... (www.enbausa.de) weiter

Erdgasmobilität: Negativen Trend jetzt umkehren!

8.9.2016 - Absatz von Erdgasfahrzeugen um 30 Prozent gesunken / Initiative plädiert für umfassendes Maßnah-menpaket / Vorteile von Erdgasmobilität sollen bei Energiesteuer und Lkw-Maut angerechnet werden (www.dena.de) weiter

Carina Bär startet beim Benefizlauf für an Krebs erkrankte Menschen.

8.9.2016 - Neckarsulm, 8. September 2016 ? Beim zweiten Benefizlauf für den Bad Friedrichshaller Verein ?Lauf zum Leben? am Sonntag, 18. September, geht auch Goldmedaillengewinnerin Carina Bär über die 10-Kilometer-Strecke an den Start. Ihr früherer Trainer Marco Haaf hat sie auf den (www.openpr.de) weiter

Erwin-Barth-Preis für Kleingartenkolonie Am Stadtpark I e.V. in Berlin-Wilmersdorf

8.9.2016 - Die Kleingartenkolonie Am Stadtpark I e.V. in Berlin-Wilmersdorfwird dieses Jahr mit dem Erwin-Barth-Preis des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, den 09.09.2016 um 16:15 Uhr auf dem PRAGER PLATZ. In der Begründung für die Auszeichnung heißt (www.openpr.de) weiter

Partnerschaft besiegelt: EnBW und WSB schließen Kooperationsvertrag zur Projektentwicklung von Windparks in Thüringen

8.9.2016 - Die WSB Neue Energien Holding GmbH und die EnBW Energie Baden-Württemberg AG wollen künftig bei der Entwicklung von Windenergieprojekten in Thüringen eng zusammenarbeiten. weiter

TTIP/CETA: Über 2000 europäische Städte, Gemeinden und Regionen sagen Nein zu den Abkommen

8.9.2016 - Abkommen schränken Handlungsspielraum von Kommunen ein (www.oekonews.at) weiter

Kaskadische Holznutzung ist längst Realität!

8.9.2016 - Der Holzmarkt funktioniert in der Realität nur durch ein Neben- und Miteinander von stofflicher und energetischer Verwertung. (www.oekonews.at) weiter

Die Tricks der Stromdiscounter: Wer gewinnt die Schnäppchenjagt?

7.9.2016 - Nach den Pleiten einiger Billigstrom-Anbieter scheint sich die Lage am Strommarkt zu entspannen. Doch Verbraucher sollten sich nicht täuschen lassen. Noch immer wird im Discount-Segment mit unlauteren Mitteln um jeden Wechselwilligen gekämpft. Die Energie-Experten von 1-Stromvergleich.com wissen, dass der Kunde (www.openpr.de) weiter

Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser nach der IED-Richtlinie

7.9.2016 - ?Ausgangszustandsbericht für Boden und Grundwasser nach der IED-Richtlinie? lautet der Titel des ergänzenden Workshops, der am 16. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Nach den Vorgaben der europäischen IED-Richtlinie ist für bestimmte (www.openpr.de) weiter

Deutsche Windtechnik startet in Frankreich

7.9.2016 - Bremen/Osnabrück/Reims, den 07.09.2016. Die Deutsche Windtechnik hat mit der Neugründung einer französischen Geschäftseinheit und dem Abschluss mehrerer Serviceverträge für französische Windparks den Eintritt in den französischen Windmarkt vollzogen und damit ihr europäisches Serviceangebot weiter vervollständigt. So wurden langfristige Vollwartungs- und (www.openpr.de) weiter

EWS Leistungskurven & Performance Check auch in Bayern gefragt

7.9.2016 - Vor kurzem wurden wir von einem deutschen Ingenieurbüro mit der Vermessung des Leistungsverhaltens von 3 Bürgerwindparks in Bayern beauftragt. (www.oekonews.at) weiter

Baubranche rechnet mit Umsatzplus von über 4 Prozent

7.9.2016 - 'Wir erwarten ein sehr gutes Baujahr 2016, das zeigen die Konjunkturdaten des ersten Halbjahres', erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Felix Pakleppa, anlässlich der Eröffnung der NordBau 2016. 'Wir gehen nunmehr von einem Umsatzwachstum... (www.enbausa.de) weiter

Deutsche Windtechnik startet in Frankreich

7.9.2016 - Fünf neue Serviceverträge und Austausch von Großkomponenten weiter

Streetlife Festival in Wien

7.9.2016 - Höhepunkt der Europäischen Mobilitätswoche: Am 17. und 18. September 2016 wird die Babenbergerstraße zwischen Ring und Mariahilferstraße zum dritten Mal zum größten Wohnzimmer der Stadt. (www.oekonews.at) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 6.9.2016)

6.9.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem beschlossenen Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) (PDF: 293 KB) machen wir den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den neunziger Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

RENEXPO® INTERHYDRO, größte Wasserkraftplattform Europas in Salzburg

6.9.2016 - Die Wasserkraft leistet einen bedeutenden Beitrag zu Europas Wirtschaft, für die Versorgungssicherheit mit Strom und für den Klima-schutz. Eine neue Studie ?The hydropower sector?s contribution to a sustainable and prosperous Europe? stellt neue Daten und Fakten zum volkswirtschaftlichen Wert der (www.openpr.de) weiter

Wichtige Kategorien der Klimageräte

6.9.2016 - Es gibt unter den Klimageräten eine Menge unterschiedliche Kategorien, welche sich vom Preis aber auch von der Effizienz stark unterscheiden. Zu den kostengünstigsten Klimageräten zählen sicherlich die Einschlauchsysteme. Sie bestehen aus einem Schlauchadapter für Türspalt, Fenster oder auch für eine Bohrung. (www.openpr.de) weiter

Wie wird der Ausbau erneuerbarer Energien zum Gewinn für Bürger und Gemeinde?

6.9.2016 - Wohlstandseffekte von EE-Projekten bewerten: Online-Tutorial Wohlstandsradar gestartet (www.oekonews.at) weiter

Der S0-Recorder Drehstrom-Monitor Modbus-USB schafft Transparenz bei den Energiekosten

5.9.2016 - Effiziente Energiesparmaßnahmen erfordern die exakte Analyse des Energieverbrauchs. Der S0-Recorder Drehstrom-Monitor Modbus-USB der Firma OnTimeLine ermöglicht die detaillierte Erfassung, Aufzeichnung und Darstellung der Energienutzung wie von Strom, Gas, Wasser oder Heizöl auf dem Tablet, Laptop, PC und Smartphone. Die preisgünstige (www.openpr.de) weiter

ehw in Münster über die Energiekette von der Erzeugung bis zur Steckdose

2.9.2016 - Immer da und immer verfügbar: Strom füttert die technischen Geräte unseres Alltags. Der Preis für die Produktion sinkt. Der Preis an den Strombörsen fällt ? bis hin zu negativen Preisen. Doch der Strompreis für den Endverbraucher steigt. Die Energiehandelsgesellschaft West (www.openpr.de) weiter

Willi: Forderung der OMV- und Verbund-Chefs nach höherem CO2-Preis erfreulich

2.9.2016 - Grüne erwarten nun rasche Vorstöße der Energiewirtschaftskapitäne beim Finanzminister (www.oekonews.at) weiter

Mangelnde Energieeffizienz: Halogenlampen werden vom Markt genommen

2.9.2016 - GLOBAL 2000 begrüßt Umwelt- und KonsumentInnen-freundlichen Schritt der EU (www.oekonews.at) weiter

Der Klima-und Energiefonds diskutierte mit internationalen ExpertInnen über die Energiewende und die Macht der Konsumenten

2.9.2016 - Das diesjährige Europäische Forum Alpbach steht ganz im Zeichen der 'Neuen Aufklärung'. Im Bereich Energie bedeutet das vor allem, dass sich unser (Energie-) Weltbild verändern muss. (www.oekonews.at) weiter

NaturEnergiePlus-Kunden fördern den Ausbau erneuerbarer Energien im Köllertal

2.9.2016 - NaturEnergiePlus-Kunden fördern mit einem Teil ihrer Strom-Zahlungen ab sofort die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Rathauses in Riegelsberg im Köllertal. Mit der Anlage gewinnt das Rathaus fast genau so viel Strom, wie es verbraucht. Die Vereinbarung zur Förderung besteht zwischen (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung macht Energiepolitik mit dem Supermarkt-Regal

1.9.2016 - Düsseldorf ? Die Bundesregierung betreibt Energiepolitik mit dem Supermarktregal. So lässt sich die "Konzeption zur zivilen Verteidigung" von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verstehen, die das Bundeskabinett verabschieden soll. Denn ein vorgetragener Grund ist, dass terroristische Angriffe das Energienetz lahm (www.openpr.de) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 1.9.2016)

1.9.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. Das beschlossene und verkündete Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende finden Sie hier (PDF: 264 KB). (www.bmwi.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 1.9.2016)

1.9.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem beschlossenen Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) (PDF: 293 KB) machen wir den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den neunziger Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

EU-Kommission stimmt Energiepaket zu

1.9.2016 - Bundeswirtschaftsminister Gabriel und EU-Wettbewerbskommissarin Vestager haben sich auf ein Energiepaket verständigt. Dies betrifft zentrale Punkte des Gesetzes zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG), des Strommarktgesetzes und des EEG 2017 und deren Vereinbarkeit mit dem europäischen... (www.enbausa.de) weiter

Aktuelle Umfrageergebnisse zum LED-Markt in Deutschland

1.9.2016 - Längst sind LED-Leuchten kein Nischenthema mehr (www.oekonews.at) weiter

Investieren in Europa für Österreichs Zukunft

1.9.2016 - Zwischenbilanz der Juncker-Investitionsinitiative #investEU in Wien (www.oekonews.at) weiter

Solare Geschäftsmodelle: Von Solar-Communities, Clouds und Flatrates

1.9.2016 - Solarthemen 478. Einige Unternehmen sind dabei, im Photovoltaiksektor nicht mehr allein Geräte herzustellen und anzubieten. Sie versuchen, Kunden mit einem Stromprodukt stärker an sich zu binden und gleichzeitig das Bild einer Art Solargemeinschaft zu vermitteln. Sie vermarkten diese Produkte unter unterschiedlichen Bezeichnungen wie Solar-Community und Solar-Cloud oder mit dem Versprechen, eine Flatrate für Strom zu ... (www.solarthemen.de) weiter

Fronius baut Präsenz in den USA aus

31.8.2016 - Angesichts des großen Potenzials für Photovoltaik-Anlagen in den USA baut Fronius seine Präsenz auf dem wachsenden amerikanischen Markt aus und hat eine Niederlassung in der kalifornischen Region San Francisco Bay Area eröffnet. Der neue Fronius-Standort beschäftigt sich mit den Bereichen (www.openpr.de) weiter

Heliatek weitet Projekt mit organischer PV aus

31.8.2016 - Heliatek hat in Singapur die zweite Phase eines großen Pilotprojektes mit organischer PV an Gebäuden fertiggestellt. HeliaFilm wird unter tropischen Wetterbedingungen getestet, um neue städtisch umsetzbare Lösungen zur Energiegewinnung für die stetig wachsenden Städte in Asien zu finden. In der... (www.enbausa.de) weiter

ÈEZ verstärkt die Kontrollen über seine Atomkraftwerke

31.8.2016 - Verluste durch Ausfälle vehement hoch (www.oekonews.at) weiter

Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz

30.8.2016 - ?Abwasser und seine mögliche strafrechtliche Relevanz? lautet der Titel des Seminars, welches am 08. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Durch den immer größer werdenden Einfluss der Europäischen Union gewinnen auch die (www.openpr.de) weiter

OTI Greentech AG reduziert operativen Verlust im 1. Halbjahr 2016 nach vorläufigen Zahlen signifikant

30.8.2016 - Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR OTI Greentech AG reduziert operativen Verlust im 1. Halbjahr 2016 nach vorläufigen Zahlen signifikant ? Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA): Deutliche Verbesserung im 1. Halbjahr 2016 auf (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Wichtige Verständigung mit EU-Kommission zum Energiepaket erzielt

30.8.2016 - Bundeswirtschaftsminister Gabriel und EU-Wettbewerbskommissarin Vestager haben sich nach intensiven Gesprächen auf ein Energiepaket verständigt. Dies betrifft zentrale Punkte des Gesetzes zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG), des Strommarktgesetzes und des EEG 2017 und deren Vereinbarkeit mit dem europäischen Beihilferecht. Nun ist aus Sicht der Bundesregierung der Weg dafür frei, dass die Prüfung der in Brüssel angemeldeten Gesetzesvorhaben nun auch in den förmlichen Entscheidungsverfahren der Europäischen Kommission abgeschlossen werden kann.  (www.bmwi.de) weiter

"Wir RADLn in die Kirche"

30.8.2016 - LR Pernkopf sieht die Aktion als wichtigen Beitrag zur Europäischen Mobilitätswoche (www.oekonews.at) weiter

Leitmesse EUROBIKE: eBiken ist das Trendthema

30.8.2016 - Bosch eBike Systems punktet mit neuen Lösungen und smarten Weiterentwicklungen (www.oekonews.at) weiter

Innsbruck wird Veganhauptstadt Europas

30.8.2016 - Erstmalig: Veggie Planet Messe mit Tirol-Schwerpunkt im September (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 29.8.2016)

29.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil lag im Jahr 2015 schon bei rund 32 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Wachstumsschub für energieeffiziente Technologien in Bau und Transport

29.8.2016 - Nachrüsten von Anlagen wird Markt für energieeffiziente Lösungen im reifen industriellen Sektor aufrechterhalten, ermittelte Frost & Sullivan (www.oekonews.at) weiter

SmartEnCity entwickelt energieneutrale Städte

28.8.2016 - SmartEnCity heißt ein neues europäisches Projekt, das durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union gefördert wird. 35 Partner aus sechs Ländern arbeiten unter der Koordination von Tecnalia Research & Innovation daran, intelligente und energieneutrale Städte... (www.enbausa.de) weiter

Vom Elektroauto zum Energieversorger: "Vehicle-to-Grid"-Test in Großbritannien im Test

28.8.2016 - Rund 100 spezielle Ladestationen für Elektroautos in Großbritannien geplant - Energie kann ans öffentliche Stromnetz verkauft werden - Bis zu einem Megawatt Strom bei Bedarf abrufbar (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibung "Solarthermie ? solare Großanlagen"

28.8.2016 - Die Ausschreibung des Klima- und Energiefonds läuft noch bis 22. September 2016! (www.oekonews.at) weiter

Fahrrad-Nachrüstsatz aufgerüstet

27.8.2016 - Neuer Akku wird auf der Eurobike 2016 präsentiert. Reichweite bis zu 160 km (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerbsanalyse ?ServiceAtlas Energieversorger? : eprimo ist Spitzenreiter beim Preis-Leistungs-Verhältnis

26.8.2016 - - Note ?Sehr gut? im Gesamtranking - Bestes ?Preis-Leistungs-Verhältnis? - Zum dritten Mal hintereinander in der Spitzengruppe Neu-Isenburg, 26. August 2016. Zum dritten Mal in Folge erzielt eprimo einen Spitzenplatz im ?ServiceAtlas Energieversorger?. Der Energiediscounter erhielt 2016 in der Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung (www.openpr.de) weiter

Fit für den Strommarkt. Fit für die Zukunft.

26.8.2016 - (www.bmwi.de) weiter

Kluge Stromspeicher für ein französisches Rechenzentrum

26.8.2016 - Gemeinschaftsprojekt von Nissan mit dem Energie-Unternehmen Eaton / Zuverlässiges Managementsystem für erneuerbare Energien / Erster kommerzieller Einsatz des Nissan Speichersystems in Europa (www.oekonews.at) weiter

Bundesverband Photovoltaic Austria begrüßt Ausbauziele der E-Wirtschaft

26.8.2016 - PVA-Vorstand: Anzengrubers Stromoffensive und CO2-Besteuerung sind der richtige Weg. (www.oekonews.at) weiter

Smarte Energienutzung dank professioneller Optimierung!

25.8.2016 - Der Einsatz eines Energiemanagementsystems sorgt in Unternehmen für mehr Transparenz und Kosteneinsparungen / Gleichzeitig werden damit die derzeit geltenden gesetzlichen Auflagen erfüllt, Steuervorteile genutzt und Imagevorteile erzielt. Eines ist sicher: Die Energiepreise werden stetig steigen. Mit professioneller Energieoptimierung haben Unternehmen die (www.openpr.de) weiter

Strompreisentwicklung: Steigt die EEG-Umlage 2017 wegen Strafzinsen?

25.8.2016 - Für kommendes Jahr wird mit einem erneuten Anstieg der EEG-Umlage gerechnet. Etwas über 7 Cent sind im Gespräch, was einem Anstieg von mindestens 12 Prozent entspricht. Dabei liegt ein Überschuss von 3,4 Milliarden Euro auf dem EEG-Konto. Legt man den (www.openpr.de) weiter

Die hellen Seiten des Ökostroms

25.8.2016 - Dass der steigende Ökostromanteil die Börsenpreise drückt, ist nicht sehr bekannt. (www.oekonews.at) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 24.8.2016)

24.8.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem beschlossenen Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) (PDF: 293 KB) machen wir den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den neunziger Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

dena-Preisträger Lidl setzt auf Elektromobilität mit Paderborner Unternehmen wallbe

24.8.2016 - Kuhlmann: ?Kooperationen wie diese sind wichtig für die Energiewende. dena-Kongress ist der Ort, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen? (www.dena.de) weiter

Thermondo startet Brennstoffzellen-Offensive

24.8.2016 - Gemeinsam mit dem Hersteller von Brennstoffzellenheizungen Elcore startet Thermondo eine Brennstoffzellen-Offensive. Sie soll Hauseigentümern die Möglichkeit eröffnen, ihre Energieautarkie und Effizienz mit der stromproduzierenden Heizung auszubauen. Der Marktdurchbruch ist der... (www.enbausa.de) weiter

Gaspreisentwicklung: 21 Anbieter senken die Gaspreise für die Heizsaison 2016/2017

24.8.2016 - 21 der über 700 Gasgrundversorger kündigten für das 2. Quartal 2016 Preissenkungen um durchschnittlich 7,3 Prozent an ? der Spitzensatz beträgt 12 Prozent. Die Gaspreise sinken pünktlich zur Heizsaison 2016/2017. In der 2. Jahreshälfte profitieren überwiegend Haushalte im Westen Deutschlands. So (www.openpr.de) weiter

Nordex: 243-MW-Auftrag für US-Windpark

24.8.2016 - Hersteller liefert 81 Anlagen vom Typ AW125/3000 nach Texas (www.oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz - Erhalt der Fachkunde

23.8.2016 - ?Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz - Staatlich anerkannter Aufbaukurs gemäß BImSchV zum Erhalt der Fachkunde als Betriebsbeauftragte (2-Tagesveranstaltung)? lautet der Titel des Seminars, welches am 27. und 28. Februar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. (www.openpr.de) weiter

Grundlagen des Immissionsschutzes

23.8.2016 - ?Grundlagen des Immissionsschutzes? lautet der Titel des Seminars, welches am 02. März 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Teilnehmer erhalten eine grundlegende und umfassende Einführung im Bereich Immissionsschutz vom Bereich der Europäischen (www.openpr.de) weiter

Globaler Windkraftbetriebs- und Wartungsmarkt: Starkes Wachstum bis 2020

23.8.2016 - Neue Technologien vereinfachen die Überwachung, aber es werden immer mehr Anlagen errichtet (www.oekonews.at) weiter

Kreissparkassen-Stiftung bringt mit 15.000 Euro Plochinger Oase zum Blühen

23.8.2016 - Bienen sind nützliche, für den Menschen lebensnotwendige Insekten. Das macht die ?Oase für Bienen, Falter und Co. im Plochinger Bruckenwasen? deutlich. Unter diesem Namen betreibt der Trägerverein Umweltzentrum Neckar-Fils in Zusammenarbeit mit der Stadt Plochingen im Rahmen des Kreisprojekts ?Blühender (www.openpr.de) weiter

YADOS gründet Betriebsstätte in Rostock

23.8.2016 - Am 16.08. 2016 erwarb die YADOS GmbH einen Teil des Rostocker Software- und Steuerungsspezialisten ENITECH. Gleichzeitig ist es gelungen, einen Teil der Belegschaft für die YADOS GmbH zu gewinnen. Basierend auf einer kontinuierlichen Wachstumsstrategie verstärkt die YADOS somit ihre Kernkompetenzen (www.openpr.de) weiter

PV-Module der SOLARWATT GmbH erhalten im Test des EU-Projekts CLEAR die Höchstnote

22.8.2016 - Im Rahmen des Tests ließen europäische Verbraucherorganisationen die Produktion von Solarmodulen zur Stromgewinnung von unabhängigen Photovoltaik-Experten überprüfen (www.oekonews.at) weiter

Gesundheitswirtschaft: Alles ändert sich ? und das immer schneller!

22.8.2016 - Die Gesundheitswirtschaft in Europa steht unter rapide wachsendem Anpassungsdruck. (www.oekonews.at) weiter

PV-Anlagenbetreiber schauen mehr auf den Eigenverbrauch

21.8.2016 - EuPD Research hat 804 PV-Anlagenbesitzer und -planer befragt. Das Ergebnis: Wurde früher der Schwerpunkt beim Kauf auf die Einspeisevergütung gelegt, stellen die Marktforscher heute einen Trend hin zum Eigenverbrauch fest. Dabei seien finanzielle Aspekte den Befragten am wichtigsten. Bei der... (www.enbausa.de) weiter

Das Mobile Grüne Wohnzimmer auf Europatournee ? ein Fest für die Sinne

21.8.2016 - Von Frankfurt über London bis zur Klima-Bündnis-Konferenz nach Krems an der Donau (www.oekonews.at) weiter

Alpbach hisst die "Grüne Flagge" zum Europäischen Forum

20.8.2016 - Das Tiroler Dorf Alpbach zeigt auf wie man grün und gleichzeitig erfolgreich sein kann - Umweltzeichen-Verleihung für Kongressdestination Alpbach (www.oekonews.at) weiter

Formula Student Germany 2016: "KA RaceIng EAS Karlsruhe" gewinnt Kategorie Elektrofahrzeuge

20.8.2016 - 2. Platz geht an TU Telft, 3. Platz an Uni Stutttgart (www.oekonews.at) weiter

Leistungselekronik für Redox-Flow-Batterien - Bidirektionale Wechselrichter von TRUMPF Hüttinger

19.8.2016 - Erneuerbare Energien ersetzen zunehmend konventionelle Kraftwerke. Durch die Verteilung der Energiegewinnung auf sehr viel mehr (kleinere) Anlagen wird diese auch schwerer steuer- und verteilbar. Speichertechnologien sind dabei der Schlüssel für eine stabilere Versorgung, doch insbesondere batteriegestützte Speichertechniken sind auf (www.openpr.de) weiter

Strompreise können stabil bleiben

18.8.2016 - Solarthemen 477. Die Agora Energiewende rechnet mit einem Anstieg der EEG-Umlage von jetzt 6,35 auf 7,1 bis 7,3 Cent/kWh im kommenden Jahr. Am Strompreis für Verbraucher müsse sich dadurch aber nichts ändern. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Aufschwung für Aktiengesellschaften

18.8.2016 - Solarthemen 477. Die von einigen Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland präsentierten Halbjahreszahlen spiegeln den weltweiten Zuwachs gerade im Photovoltaikbereich wieder. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Risiken in der Energiewende

18.8.2016 - Solarthemen 477. Prognos, EWI ER&S und GWS haben im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums eine Studie zu Risiken in der Energiewende erstellt, die sich nicht erwarteten und unwahrscheinlichen Ereignissen zuwendet. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Regierung in Berufung: EEG keine Beihilfe

18.8.2016 - Solarthemen 477. Die Bundesregierung hat Rechtsmittel gegen das Urteil des Gerichts der Europäischen Union eingelegt. Darin ist das EEG 2012 als staatliche Beihilfe klassifiziert worden. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

EU-Vorschlag zum Klimaschutz in Europa

18.8.2016 - Solarthemen 477. Am 20. Juli hat die EU-Kommission einen Richtlinienvorschlag veröffentlicht, der regeln soll, wieviel Treibhausgase (THG) die einzelnen Mitgliedsländer bis 2030 in den Bereichen einsparen sollen, die nicht dem Emissionshandelssystem (EHS) unterliegen. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Interview mit Christian Buchner: Europa ist ein wichtiger Standort

18.8.2016 - Solarthemen 477. Dr. Christian Buchner, Vizepräsident der Geschäftseinheit Photovoltaik bei der Freudenstädter Schmid Group, hat das Auf und Ab im PV-Sektor, das auch den Maschinenbauern hart zugesetz hat, in den vergangenen Jahren ausbalancieren müssen. Die Solarthemen sprachen mit ihm über neue Geschäftschancen und Europa als Standort für die Industrie. Solarthemen: Zur Standortbestimmung ? die Absatzkrise im ... (www.solarthemen.de) weiter

Strommarktgesetz bringt Betreiber in Not

18.8.2016 - Solarthemen 477. Das Strommarktgesetz ist am 30. Juli in Kraft getreten. Damit darf die EEG-Förderung nicht mehr gleichzeitig mit einer Begünstigung durch das Stromsteuergesetz in Anspruch genommen werden ??und dies gilt bereits rückwirkend zum 1. Januar 2016. Text:  Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 477

18.8.2016 - Themen dieser Ausgabe u.a.: Regierung in der Klimadiskussion +++ Interview mit Christian Buchner von der Schmid Group: Europa ist ein wichtiger Standort +++ Strommarktgesetz kann PV-Betreiber in Not bringen +++ Nächste Stufe der Ladesäulenverordnung soll 2016 kommen +++ Vorschlag der EU-Kommission für mehr Klimaschutz in Europa +++ Neue Förderung für die Heizungsoptimierung  +++ Regierung in ... (www.solarthemen.de) weiter

Energie in Bürgerhand: nachvollziehbar, regional, nachhaltig

17.8.2016 - Als die 7x7energie GmbH im Oktober 2010 die erste PV-Dachanlage auf einem Einzelhandelsmarkt in Mechernich installierte, war die Firma gerade einmal zehn Monate alt. Heute kann Geschäftsführer Christof Schwedes mit seinem sechsköpfigen Team auf eine große Zahl erfolgreicher Referenzprojekte verweisen: (www.openpr.de) weiter

Bester Service mit ENSTROGA: Das ?QR-Smart Meter?

17.8.2016 - Berlin, den 16.08.2016 ? Zeitgemäßer Service ist heute mehr denn je das wichtigste Merkmal eines Stromanbieters. Die unabhängige Berliner ENSTROGA AG bietet faire Tarife zu besten Preisen ? die Kunden stehen dabei stets an erster Stelle. Jetzt veröffentlicht die ENSTROGA (www.openpr.de) weiter

Der globale Siegeszug der Solarenergie: Deutschland droht den Anschluss zu verpassen

17.8.2016 - Beim 3. Solarbranchentag Baden-Württemberg in Stuttgart diskutieren namhafte Experten, was die künftige Preisführerschaft der Solarenergie für Deutschland bedeutet. (www.oekonews.at) weiter

Ein Solarbike, das sich selbst auflädt

16.8.2016 - Eine großartige Erfindung, die leider noch nicht am Markt zu haben ist (www.oekonews.at) weiter

16. Fachkongress Holzenergie am 06.-07.10.2016 in Augsburg

16.8.2016 - Leitveranstaltung des Holzenergiemarktes, Indikator der aktuellen Marktentwicklung und richtungsweisend für künftige Trends (www.oekonews.at) weiter

Strom & Gas: Das Märchen von der Preisgarantie

15.8.2016 - Trotz niedriger Einkaufspreise an den Energiebörsen bleiben Strom und Gas in Deutschland auch in der zweiten Jahreshälfte teuer. Private Verbraucher zahlen weiter rund 6,7 Cent  für die Kilowattstunde Gas und 29 Cent für ihren Strom. Eine Entlastung ist nicht in (www.openpr.de) weiter

Faires Gold - ist faire Goldgewinnung möglich?

15.8.2016 - Ethisch in Gold investieren ? das geht jetzt, sogar mit Fairtrade-Siegel! Eine gute Nachricht für Anleger und auch Trauringkäufer, die Gold bisher berechtigt aus ethischen oder Umweltschutz-Gründen gemieden haben. Das Ökoinvestment-Portal ECOreporter.de veröffentlicht einen längeren Rechercheartikel über faires und (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 15.8.2016)

15.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Rundes Jubiläum: 40 Jahre "Wasserschaupfad Umbalfälle"

15.8.2016 - Am 14. August 1976 eröffnete Hayo H. Hoekstra, Generalsekretär des Europarates, auf der Pebellalm im Umbaltal feierlich den ersten Wasserschaupfad Europas. (www.oekonews.at) weiter

Tschechien: CEZ-Gewinn ist um ein Zehntel gesunken

15.8.2016 - Blockabschaltungen in Dukovany kosteten Milliarden Kronen (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace-Marktcheck: Nachhaltiges Eis nur bei Eigenmarken der Supermärkte erhältlich

14.8.2016 - Größeres Angebot und bessere Kennzeichnung bei Eis-Sortiment nötig (www.oekonews.at) weiter

Jetzt Projekte zum Klimaschutzpreis einreichen

13.8.2016 - ORF und Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) suchen klimafreundliche Projekte in fünf Kategorien. - Einreichschluss ist der 22. August. (www.oekonews.at) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 12.8.2016)

12.8.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. Den Beschluss des Deutschen Bundestags mit Maßgaben zum Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende finden Sie hier (PDF: 212 KB). (www.bmwi.de) weiter

Holzbaufachschulung informiert zum Bauen mit Holz

12.8.2016 - Am 30. September 2016 findet in Neumarkt i. d. Oberpfalz eine ganztägige Holzbaufachschulung statt, bei der Besonderheiten der Planung beim Bauen mit Holz beleuchtet werden. Die Fachschulung, zu der die Gütegemeinschaft Holzbau-Ausbau-Dachbau e.V. (GHAD) einlädt, will Architekten, Fachplanern und... (www.enbausa.de) weiter

Bank für Gemeinwohl-Genossenschaft: Deutsche GLS steigt mit 100 000 EUR ein

11.8.2016 - GLS Bank, größte Ethikbank Deutschlands, sagt: 'Höchste Zeit für sinnvolles Banking' und zeichnet mit höchstmöglicher Beteiligung: 100.000 Euro. (www.oekonews.at) weiter

Neue Social-Business-Initiative: Förderung für Start-ups mit Mehrwert

11.8.2016 - Sozialministerium und Nationalstiftung fördern Social Entrepreneure mit 3 Mio. Euro ? Geschäftsmodelle als Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen (www.oekonews.at) weiter

Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG

11.8.2016 - "Betriebsbeauftragte für Abfall - Erhalt der Fachkunde gemäß KrWG? lautet der Titel des Seminars, das am 30. und 31. Januar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes führt in der (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 11.8.2016)

11.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Wilhelm-Naulin-Preis 2016 geht an den Verlag W. Wächter

11.8.2016 - Das Kuratorium der Wilhelm-Naulin-Stiftung hat einstimmig beschlossen, in diesem Jahr die höchste Auszeichnung des Berliner und Brandenburger Kleingartenwesens an den Verlag W. Wächter zu vergeben. Zur Festveranstaltung am 27. August, 11 Uhr, im Rathaus Berlin-Treptow, Neue Krugallee 4, 12435 Berlin, werden (www.openpr.de) weiter

Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz gemäß WHG - Erhalt der Fachkunde

11.8.2016 - ?Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz - Erhalt Ihrer Fachkunde gemäß WHG? lautet der Titel des Seminars, welches am 24. und 25. Januar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seminarschwerpunkt ist eine Aktualisierung des Wissensstandes, um (www.openpr.de) weiter

Biomassekraftwerk zieht von Finnland nach Hu?rth um

11.8.2016 - Die Blue Energy Europe GmbH demontiert ein Biomasseheizkraftwerk in Finnland, um es am Standort Hu?rth des Papierproduzenten UPM wieder aufzubauen. Wie Blue Energy berichtet, ist der Umzug Teil eines entsprechenden Energiedienstleistungsvertrags mit UPM zur Wa?rmeversorgung. Man gehe davon aus, den (www.openpr.de) weiter

Österreichische Wasser-Innovation siegt in Singapur

11.8.2016 - Österreichische Innovation revolutioniert Messung der Keimbelastung von Wasser. Technologievorsprung mit Sieg der "Innovation Competition" in Singapur bestätigt. Das Wiener Unternehmen VWM GmbH ? Vienna Water Monitoring Solutions (VWM) gab heute die Zuerkennung eines hoch renommierten Preises auf der weltweit wichtigsten Fachmesse (www.openpr.de) weiter

Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV

10.8.2016 - ?Explosionsschutz ATEX - Gemäß ExVO und BetrSichV? lautet der Titel eines Seminars, das am 17. Januar 2017 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt. Durch die ATEX-Richtlinie ist im europäischen Regelwerk der Explosionsschutz vollständig harmonisiert worden. Verordnungen und (www.openpr.de) weiter

Elektroautos: Schnellste Lademöglichkeit Europas am Stuttgarter Fraunhofer-Campus

10.8.2016 - sDas IAT der Universität Stuttgart und das Fraunhofer IAO haben im Mai die derzeit schnellste Lademöglichkeit für Elektroautos in Europa in Betrieb genommen (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Wasser-Innovation siegt in Singapur

10.8.2016 - Das Wiener Unternehmen VWM GmbH ? Vienna Water Monitoring Solutions - hat auf der weltweit wichtigsten Fachmesse für Wassermanagement, der 'Singapore International Water Week' einen hoch renommierten Preis bekommen. (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace startet Schutzstation für letzte Urwälder Europas

10.8.2016 - Umweltschutzorganisation fordert von rumänischer Regierung vorläufigen Abholzungsstopp (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 9.8.2016)

9.8.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Neovoltaic verspricht Autarkie mit PV

9.8.2016 - Eigenheimbesitzer können mit der All-In-One Speicherlösung von Neovoltaic ihren selbst produzierten Strom speichern, um ihn dann für den Eigenbedarf wieder zu verwenden. Damit wird der Privathaushalt unabhängig vom Stromnetz. Der Strompreis in Deutschland hat sich für den Endverbraucher in den... (www.enbausa.de) weiter

Bald ein Karma Elektroauto aus China?

9.8.2016 - Die Wanxiang-Gruppe, Eigentümer von Karma Automotive, will rund 348 Mio. Euro in ein Elektrofahrzeugwerk investieren (www.oekonews.at) weiter

CO2 sparen macht fit, schön und tut gut

8.8.2016 - Der Ökoenergieversorger Polarstern erklärt, was CO2 Sparen mit unserer eigenen Gesundheit zu tun hat München, 08.08.2016 ? Weniger CO2 Emissionen zu verursachen tut nicht nur Klima und Umwelt gut, wir spüren die Vorteile auch selbst ? und das viel direkter als (www.openpr.de) weiter

DKV CARD +CHARGE ab sofort in allen eAutos von Drive-CarSharing

8.8.2016 - Die Fahrzeuge in der eAuto-Schnuppermiete von der Drive-CarSharing GmbH, einem Unternehmen der EUROPA SERVICE Holding AG, werden ab sofort mit der DKV CARD +CHARGE ausgerüstet. Über sie kann unterwegs an über 4.100 Ladepunkten der bekannten Ladesäulen-Netze wie etwa Allego, EnBW, (www.openpr.de) weiter

ELA Container Offshore GmbH auf der ONS 2016 in Stavanger

8.8.2016 - ELA Container Offshore GmbH stellt auf der ONS 2016, die Offshore Northern Seas, vom 29. August bis 1. September 2016 aus. Die Ausstellung wird in Stavanger, Norwegen stattfinden. weiter

Lüftung mit Enthalpietauscher für Passivhaus zertifiziert

8.8.2016 - Mit dem Zehnder ComfoAir 70 hat das Passivhaus Institut erstmals ein dezentrales Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher als 'Passivhaus geeignete Komponente ? Wärmerückgewinnungsgerät' zertifiziert. Dafür wurde das Gerät in Zweiraumanschluss-Konfiguration nach allen festgelegten... (www.enbausa.de) weiter

Energiepreise so niedrig wie nie. Verbraucher profitieren endlich.

8.8.2016 - Wann sinken endlich die Strom- und Gaspreise? Diese Frage stellen sich aktuell viele Verbraucher in Deutschland. Zurecht, denn die Voraussetzungen für eine kräftige Preissenkung sind so gut wie seit Jahren nicht mehr. Die Großhandelspreise für Strom und Erdgas gehen wegen (www.openpr.de) weiter

Markt für PV wird bis 2020 exponentiell wachsen

7.8.2016 - 'Anreize zur Förderung der Solarenergie und die vor kurzem gegebenen Versprechen im Rahmen des COP 21 Weltklimagipfels stellen sicher, dass der Markt für Photovoltaik über die nächsten fünf Jahre exponentiell wachsen wird', sagt Pritil Gunjan, Analystin bei Frost and Sullivan. Neben... (www.enbausa.de) weiter

Steiermark steigt auf intelligente Strom-Zähler um: 30 EVU-Partner arbeiten zusammen

7.8.2016 - 150 Millionen Euro steirische Wertschöpfung und über 200 Jobs (www.oekonews.at) weiter

Zum Erdüberlastungstag: Deutsche Umwelthilfe fordert Ende der Ressourcenverschwendung in Drogerien

7.8.2016 - Alle jährlich regenerierbaren Ressourcen sind ab Montag, dem 8. August 2016, aufgebraucht ? Deutsche leben über ihre Verhältnisse und sind Europameister beim Verpackungsmüll (www.oekonews.at) weiter

Wettbewerbsbehörden verbessern Transparenz bei Strompreisen

5.8.2016 - Bonn/Berlin, 4.8.2016. Das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur wollen künftig detaillierter darüber berichten, wie sich die Strompreise für Haushalte entwickeln. ?Der bisherige Abnahmefall wird durch eine differenzierte Preisdarstellung ersetzt?, sagt ein Sprecher der Bundesnetzagentur in Bonn gegenüber dem Wirtschaftsmagazin bizz energy. (www.openpr.de) weiter

Biogaspartner-Wettbewerb: Innovative Ideen für Biomethanmarkt gesucht

4.8.2016 - Bewerbungsfrist bis 30. September 2016 / Offen für Teilnehmer aus ganz Europa (www.dena.de) weiter

Österreicher geben weniger für Gebäudesanierung aus

4.8.2016 - Die Konsumausgaben und Investitionen der österreichischen Privathaushalte sind im Jahr 2015 um 1,6 Prozent gegenüber des Vorjahres auf 179,1 Milliarden Euro gestiegen. Den mit Abstand größten Ausgabenblock stellte erneut der Bereich 'Bauen und Wohnen' mit 49,1 Milliarden Euro oder 27,4... (www.enbausa.de) weiter

Keramikwürfel senkt Abgasverluste

3.8.2016 - Keramischer Hochtemperatur-Wärmetauscher - Wissenschaftler entwickelten einen neuen keramischer Wärmeübertrager für Industrieöfen. Dieser kann deutlich mehr Abgaswärme an die Brennmedien übertragen als die derzeit in Hochtemperaturöfen der Prozessindustrie eingesetzten Metall-Rekuperatoren. Der neue keramische Rekuperator senkt dabei die Abgasverluste auf unter 25 Prozent.© BFI (www.bine.info) weiter

"Feuer sucht Eis": Freiwillige Feuerwehren sammeln 600 Kühlgeräte ein ? und finden 60 Jahre alten Stromfresser

3.8.2016 - Feuerwehren aus Brandenburg, Niedersachsen und Baden-Württemberg gewinnen Klimaschutz-Wettbewerb / 764 to CO2 durch Sammelaktionen vermieden / EcoTopTen und co2online motivieren zu weiteren Sammelaktionen (www.oekonews.at) weiter

"EU soll bei der Gebäudesanierung mehr Verantwortung übernehmen"

2.8.2016 - Im Auftrag der Europäischen Kommission hat Yamina Saheb, Senior Research Fellow am Forschungszentrum der Europäischen Kommission, die Bedeutung der Bauwirtschaft für die Konjunktur in Europa untersucht. Sie sieht eormes Potenzial vor allem der energetischen Sanierung im Gebäudebestand. Die... (www.enbausa.de) weiter

Strompreise für mittelständische Unternehmen steigen weiter an

2.8.2016 - · Gestiegene Netzentgelte und höhere EEG-Umlage bewirken Anstieg des Strompreises · Trend setzt sich trotz sinkender Großhandelspreise fort Hannover, 01.08.2016. Mittelständische Unternehmen zahlen durchschnittlich 1,3 Prozent mehr für Strom als noch vor einem Jahr. Der Trend des Preisanstiegs setzt sich damit auch (www.openpr.de) weiter

Erfolgreichstes Halbjahr für NIVUS GmbH

1.8.2016 - Der Eppinger Messtechnikhersteller freut sich über ein gutes Halbjahresergebnis Trotz hoher Marktsättigung und eines Rekordjahres in 2015 entwickelt sich der deutsche Markt für den Hersteller von Durchflussmesssystemen und Füllstandsmessgeräten weiterhin positiv. In den ersten 6 Monaten konnte das Unternehmen hier (www.openpr.de) weiter

Kommunen wollen Wärmewende angehen

1.8.2016 - Mit der jüngsten Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gelten ab 2017 Ausschreibungen sowohl für größere Photovoltaik- als auch für Windenergieanlagen. Unter den Bürgerenergie-Befürwortern wird die Umstellung auf Ausschreibungen heftig kritisiert, da die bürokratischen Hürden für... (www.enbausa.de) weiter

Förderprogramm für Brennstoffzellen startet

1.8.2016 - Mit der Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen will das Bundeswirtschaftsministerium eine neue und zukunftsweisende Technologie im Markt etablieren. Das Förderprogramm stationäre Brennstoffzellen-Heizungen ist Bestandteil des 'Anreizprogramms Energieeffizienz' der Bundesregierung. Der... (www.enbausa.de) weiter

Gabriel: "Wir bringen Energieeffizienz großflächig in die Heizungskeller" - Neue Förderprogramme zur Heizungsoptimierung und für Brennstoffzellen-Heizungen gestartet

1.8.2016 - Heute startet das Bundeswirtschaftsministerium zwei neue Förderprogramme für die Energiewende im Heizungskeller: Das Förderprogramm zur Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich sowie die Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen. Mit der Optimierung von bestehenden Heizungsanlagen sollen schnell und kostengünstig Effizienzgewinne und damit CO2-Einsparungen erzielt werden. So sollen bis 2020 jährlich bis zu 2 Millionen Pumpen ausgetauscht und 200.000 hydraulische Abgleiche durchgeführt werden und damit rund 1,8 Millionen Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden. Mit der Förderung von Brennstoffzellen-Heizungen wollen wir daneben eine neue und zukunftsweisende Technologie breitenwirksam am Markt etablieren. Die Brennstoffzellen-Technologie ermöglicht die gleichzeitige hocheffiziente Strom- und Wärmeerzeugung.  (www.bmwi.de) weiter

Boomphase in der Baubranche bis 2018

31.7.2016 - Aktuell können sich die Bauunternehmer vor Aufträgen im Wohnungsbau kaum noch retten. Die aktuelle Bauprognose der Düsseldorfer Marktforscher Bauinfoconsult geht davon aus, dass die Boomphase im deutschen Wohnungsbau bis 2018 anhalten wird. Gerade im Ein- und Zweifamilienhausbau sind... (www.enbausa.de) weiter

Investitionsoffensive für Europa: Fast 200 Mio. EUR aus dem EFSI für erneuerbare Energien

30.7.2016 - Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat vor kurzem mit der Landesbank Saar (SaarLB) eine Garantievereinbarung über 100 Mio. EUR für Investitionen in erneuerbare Energien unterzeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Mieterstrom reduziert Nebenkosten und verbessert die Energieeffizienz von Sozialwohnungen

29.7.2016 - Mieterstromprojekte des Energieversorgers Polarstern unterstützen bezahlbares Wohnen und die Erfüllung höchster Anforderungen an die Energieeffizienz der Gebäude. München, 29.07.2016 ? Bezahlbarer Wohnraum ist in vielen deutschen Großstädten knapp geworden. Mit Förderprogrammen wie zum Beispiel dem ?München Modell? der bayerischen Landeshauptstadt sollen (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik wird zum Mainstream: Spannender Blick auf die Impulsgeber im Markt

29.7.2016 - Flexibilität im Energiesystem, politische Fördermaßnahmen und clevere Initiativen sorgen für unumkehrbare Marktdynamik, analysiert das Frost & Sullivan Energy Team (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Starker Anstieg des Onshore-Windenergieausbaus vor Wechsel ins Ausschreibungssystem

29.7.2016 - Erstes Halbjahr 2016 mit höchsten Ausbauzahlen an Land in der Geschichte ? Ausbau auf See lässt auf Grund von Nachholeffekten erwartungsgemäß nach (www.oekonews.at) weiter

Nuklearer Amoklauf des französischenEnergiekonzerns EdF

29.7.2016 - Knappe Entscheidung für das Atomkraftwerk (www.oekonews.at) weiter

Demand Side Management: Wer macht was im Regelleistungsmarkt?

28.7.2016 - dena-Steckbriefe informieren Unternehmen über Akteure und Anforderungen bei der Vermarktung flexibler Stromlasten (www.dena.de) weiter

Gute Baukonjunktur erhöht 2016 Umsatz mit Flachglas

28.7.2016 - Laut einer im Auftrag des Bundesverbandes Flachglas (BF) frisch aktualisierten Studie der Bonner B+L Marktdaten GmbH ging der Umsatz der Flachglasbranche mit circa 2,51 Milliarden Euro im Jahr 2015 gegenüber 2014 (2,54 Milliarden Euro) leicht um 1,3 Prozent zurück. Für 2016 rechnet die Branche mit... (www.enbausa.de) weiter

Atomstrom unbezahlbar ? Solarstrom immer preiswerter

28.7.2016 - Der Abriss des alten DDR-Atommeilers Lublin sollte ursprünglich 3,2 Milliarden Euro kosten. (www.oekonews.at) weiter

Die Energiehandelsgesellschaft West: Partner für regionale Direktvermarktung

27.7.2016 - Mit der Novellierung des EEG wird eine neue Grünstromkennzeichnung für Strom aus regionalen EEG-Anlagen eingeführt. Basierend auf langjähriger Erfahrung bietet die Energiehandelsgesellschaft West (ehw) aus Münster Unterstützung bei der regionalen Direktvermarktung des Grünstroms an. Seit der Abschaffung des Grünstromprivilegs wünschen sich (www.openpr.de) weiter

Kommentar erleichtert Ausschreibung von WDVS

27.7.2016 - Der jetzt in aktualisierter Fassung erschienene Kommentar zur ATV DIN 18345 Wärmedämm-Verbundsysteme von C. Maurer Fachmedien ist eine praxisnahe Hilfe für die Planung, Ausschreibung, Ausführung und Abrechnung. ATV sind Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Ausschreibungen. Im Jahre 2005... (www.enbausa.de) weiter

dena unterstützt Kasachstan beim Aufbau des Energiedienstleistungsmarkts

27.7.2016 - Die dena hat zwei neue Energieeffizienzprojekte in Kasachstan begonnen: Sie berät beim Aufbau eines Energiedienstleistungsmarkts und vermittelt Know-how an Institutionen und Experten. (www.dena.de) weiter

Photovoltaik-Bestandsanlagen in Deutschland bieten riesiges Potential für Dienstleistungen

27.7.2016 - Die aktuelle Untersuchung 'EndkundenMonitor 6.0' des Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research zeigt, dass bislang erst ein Drittel der PV-Anlagenbesitzer Dienstleistungen für ihre PV-Anlage nutzen. (www.oekonews.at) weiter

dena-Umfrage: Energieberater bekommen jeden dritten Auftrag über die Energieeffizienz-Expertenliste

26.7.2016 - Umfrage zur Zufriedenheit unter Energieberatern belegt Wirksamkeit der Liste / dena-Expertenservice bietet kostenlose Fachberatung für Architekten, Ingenieure und Handwerker (www.dena.de) weiter

dena-Umfrage: Energieberater bekommen jeden 3. Auftrag über die Energieeffizienz-Expertenliste

26.7.2016 - Umfrage zur Zufriedenheit unter Energieberatern belegt Wirksamkeit der Liste / dena-Expertenservice bietet kostenlose Fachberatung für Architekten, Ingenieure und Handwerker (www.dena.de) weiter

Graffiti-Kunst auf steirischem Windrad

26.7.2016 - Jetzt Windkraft-Kunst einreichen und tolle Preise gewinnen (www.oekonews.at) weiter

Silizium-Luft-Batterie lief 1000 Stunden

25.7.2016 - Silizium-Luft-Batterien gelten als vielversprechende und preiswerte Alternative zur gegenwärtigen Energiespeicher-Technologie. Allerdings erreichten sie bisher nur eine relativ kurze Laufzeit. Jülicher Forscher haben nun herausgefunden warum. Silizium-Luft-Batterien haben theoretisch eine weitaus... (www.enbausa.de) weiter

Französische Windkraft auf Wachstumskurs

25.7.2016 - Mit der Gesamtheit seines Volumens an installierter Leistung und Stromerzeugung liegt Frankreich auf Rang vier in Europa. Unser Nachbarland wird mit über 20 Ausstellern bei der vom 27. bis 30. September 2016 in Hamburg stattfindenden WindEnergy vertreten sein. Ob Frachtumschlag (www.openpr.de) weiter

Studie von Focus-Money belegt: eprimo-Kunden empfehlen den Energiediscounter besonders gern weiter

22.7.2016 - - ?Heißer Tipp? für Freunde und Kollegen - Platz 2 bei den Stromversorgern - Auch beim Gas unter den Top Ten Neu-Isenburg, 22. Juli 2016. Die Kunden von eprimo empfehlen den Energiediscounter überdurchschnittlich oft weiter. In einer groß angelegten Studie haben Focus-Money und (www.openpr.de) weiter

Geringe Zinsen sorgen für erschwingliche Immobilien

22.7.2016 - Trotz der deutlich gestiegenen Preise war die Finanzierung einer Eigentumswohnung in deutschen Großstädten in den letzten 40 Jahren noch nie so leicht wie heute. Das geht aus Berechnungen der DZ-Bank im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 'Capital' hervor. Demnach beträgt die jährliche Belastung aus... (www.enbausa.de) weiter

Ganz Europa für den Klimaschutz

22.7.2016 - Wichtige Elemente zur Umsetzung des Pariser Klimaübereinkommens vorgelegt (www.oekonews.at) weiter

Wasserpreise bleiben im Vergleich zum Vorjahr stabil

21.7.2016 - · Mehrheit der Wasserversorgungsunternehmen im Bundesgebiet verzichtet auf Preisänderung · VEA: Gebührenvergleich ist nur eingeschränkt möglich Hannover, 20.07.2016. Gute Nachrichten für Industriekunden: Knapp zwei Drittel der deutschen Wasserversorgungsunternehmen verzichten im Ver­gleich zum Vorjahr auf eine Änderung der Trink­wasserpreise. Das geht aus dem (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung legt Rechtsmittel gegen Urteil des Gerichts der Europäischen Union in Sachen EEG 2012 / Staatliche Beihilfen ein

21.7.2016 - Die Bundesregierung ist - anders als die Europäische Kommission - der Ansicht, dass bei der Förderung nach dem EEG 2012 (Erneuerbare-Energien-Gesetz) keine staatlichen Mittel im Sinne des EU-Beihilferechts zum Einsatz kommen. (www.bmwi.de) weiter

Länder drehen beim Hauskauf an der Steuerschraube

21.7.2016 - Die Kaufnebenkosten beim Erwerb eines neues Hauses können zwischen 9 und 16 Prozent des Hauspreises liegen. Die Länder drehen aber weiter an der Steuerschraube. Sie entscheiden über die Höhe der Grunderwerbsteuer. Dabei gehen die Begehrlichkeiten quer durch alle Parteien: Thüringens Linke-geführte... (www.enbausa.de) weiter

Deutschland gewinnt Effizienz-Weltmeisterschaft

21.7.2016 - Laut einem Ranking des American Council for an Energy Efficient Economy (ACEEE) für Energieeffizienz auf Ebene einzelner Länder belegt Deutschland weltweit im dritten Jahr in Folge Platz ein. Platz zwei teilen sich Italien und Japan, Frankreich hat den Bronze-Rang. Das Ranking wurde zum dritten... (www.enbausa.de) weiter

PET to PET präsentiert erfolgreiche Halbjahresbilanz

21.7.2016 - • Von Jänner bis Juni 2016 mehr als 11.000 Tonnen PET-Flaschen recycelt • Entspricht deutlicher Steigerung von 10% im Vergleich zum Vorjahr • Bisherige Investitionen und Optimierungsschritte zeigen Wirkung • Hohe Sammelmoral der Österreicher zahlt in Ressourcenschonung ein weiter

Windkraft Simonsfeld gewinnt europäischen Energiesparpreis

21.7.2016 - Die Windkraft Simonsfeld nahm beim European Enterprises Climate Cup (EECC) teil (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisse der jüngsten PV-Ausschreibung

21.7.2016 - Solarthemen 476. Eine Auswertung der letzten Pilotausschreibungsrunde für PV-Freilandanlagen legte jetzt das Bundeswirtschaftsministerium als Antwort auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen vor. (www.solarthemen.de) weiter

EEG: Experimente per Verordnung

21.7.2016 - Solarthemen 476. Im Rahmen des EEG sollen ab 2018 so genannte ?Innovationsausschreibungen fu?r besonders netz- oder systemdienliche Anlagen? möglich sein. (www.solarthemen.de) weiter

PV-Ausschreibungen im Detail

21.7.2016 - <strong>Solarthemen 476. </strong>Eine Auswertung der letzten Pilotausschreibungsrunde für PV-Freilandanlagen legte jetzt das Bundeswirtschaftsministerium als Antwort auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen vor. (www.solarthemen.de) weiter

Wertschöpfung aus Schnittholz

21.7.2016 - Solarthemen 476. Europaweit könnten 13 Millionen Tonnen Schnittholz-Trockenmasse aus Wein- und Obstbau energetisch genutzt werden. Text Guido Bröer Foto: Germer/ATB (www.solarthemen.de) weiter

Erfahrung gesucht für Contracting-Fonds

21.7.2016 - Solarthemen 476. Im Auftrag der Deutschen Entwicklungs-Gesellschaft (DEG) untersucht die PSE AG die Machbarkeit eines Fonds, mit dessen Hilfe Energie-Contracting-Projekte in Entwicklungsländern finanziert werden könnten. (www.solarthemen.de) weiter

Ostsee soll bevorzugt werden

21.7.2016 - Solarthemen 476. Im Wind-auf-See-Gesetz, das ergänzend zum EEG beschlossen wurde und das den Offshore-Windenergie-Ausbau regelt, wurde im parlamentarischen Verfahren eine Bevorzugung von Windparks in der Ostsee gegenüber der Nordsee in der ersten Übergangsphase zu den Ausschreibungen verankert. In der Ausschreibungsrunde des Jahres 2018, in der es um Windparks geht, die voraussichtlich 2021 gebaut werden, sollen ... (www.solarthemen.de) weiter

EEG: Bürgerwind mit Kommunal-Beteiligung

21.7.2016 - Solarthemen 476. Auf Initiative der SPD-Fraktion sind die Modalitäten der in EEG-Ausschreibungen privilegiert zu behandelnden Bürger-Windenergie-Projekte kurz vor dem Bundestagsbeschluss wesentlich ergänzt worden. Text + Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Dänemark und Deutschland unterzeichnen erste Kooperationsvereinbarung über eine gegenseitige grenzüberschreitende Öffnung von Pilotausschreibungen für PV-Anlagen

20.7.2016 - Die dänische und die deutsche Regierung haben heute eine Kooperationsvereinbarung über die gegenseitige Öffnung von Ausschreibungen für PV-Anlagen unterzeichnet. Diese Vereinbarung ist die erste ihrer Art. Sie schafft den Rahmen für jeweils eine in Dänemark sowie in Deutschland durchzuführende Pilotausschreibungsrunde im Jahr 2016, bei denen erstmals eine grenzüberschreitende Teilnahme von Anlagen zugelassen wird.  (www.bmwi.de) weiter

Auch im Urlaub unter Strom: Fernseher, Computer & Co. verursachen unnötige Kosten

20.7.2016 - Durchschnittlicher Haushalt zahlt 115 Euro pro Jahr für Stand-by-Betrieb / Energiesparkonto bewertet Stromverbrauch während des Urlaubs / Tipps für Suche nach Ursachen und geringere Stromkosten Berlin, 20. Juli 2016. Während viele Deutsche einen entspannten Sommerurlaub am Meer oder in den Bergen (www.openpr.de) weiter

Interkulturelle Kompetenz und kulturelle Vielfalt als klarer Vorteil

19.7.2016 - Die EU-Initiative 'New Skills for New Jobs' will die in der 'Europa 2020'-Wachstumsstrategie anvisierte Beschäftigungsquote von 75 Prozent unterstützen (www.oekonews.at) weiter

Panasonic: Umsatz mit Batterien wird sich in drei Jahren verdoppeln

19.7.2016 - Elektrofahrzeuge sind im Kommen, soviel ist fix. Die boomende Nachfrage nach dem Tesla Modell 3 ist nicht nur für Tesla eine immense Chance, sondern auch für Partnerfirmen. (www.oekonews.at) weiter

ECO bringt Zertifikate für Bauprodukte auf EU-Ebene

18.7.2016 - Die ECO Platform bietet mit einheitlichen Environmental Product Declarations (EPDs) eine europäische Lösung für die Nachhaltigkeitsbewertung von Bauprodukten. Die Baubranche spielt eine wesentliche Rolle bei der Suche nach Wegen, die Umweltbelastungen zu reduzieren: Der Bausektor ist für etwa ein... (www.enbausa.de) weiter

Jetzt noch bewerben: E-Mobility-Testpaket für österreichische Tourismusgemeinden und ?regionen

18.7.2016 - Austrian Mobile Power veranstaltet den Wettbewerb >e-Contest< - heuer exklusiv für Tourismusregionen. Zu gewinnen: Ein Testpaket mit E-Autos, E-Scootern, Ladesäulen und Workshops. (www.oekonews.at) weiter

Politische Rahmenbedingungen endlich in praktisches Handeln umsetzen

16.7.2016 - Deutsche Bundesstiftung Umwelt stellte Jahresbericht 2015 vor ? 247 Projekte mit 49,4 Millionen Euro gefördert (www.oekonews.at) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 15.7.2016)

15.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (BR-Drucksache 355/16) (PDF: 1,1 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Saharastaub mindert Leistung von Photovoltaik

14.7.2016 - Dunstiger Himmel und verschmutzte Autos: Diese Folgen des über Luftströmungen nach Europa getragenen Saharastaubs sind vielen bekannt. Wie sich dieser Staub ? als Schleier in der Atmosphäre und auf den Solarpanelen abgelagert ? auf die Leistung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) auswirkt,... (www.enbausa.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 14.7.2016)

14.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestags) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Prominente Unterstützung für den Österreichischen Klimaschutzpreis 2016

14.7.2016 - Prominente aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technik fungieren als BotschafterInnen in fünf Kategorien. (www.oekonews.at) weiter

Wechselrichter von KACO new energy sind mit neuer modularer Software weltweit noch komfortabler einzusetzen.

13.7.2016 - Die elegant überarbeitete Software V3.25 erleichtert den Kunden die Markterschließung und den Fernzugriff. Ergänzend wächst die Liste der Ländersettings und Zertifikate. Es ist kein Geheimnis, dass sich fortschrittliche Wechselrichter gegenüber ?althergebrachten? nicht vorrangig durch die Hardware differenzieren, sondern vielmehr durch die (www.openpr.de) weiter

E-Planer-Preis würdigt Planungsleistungen

13.7.2016 - Der Deutsche E-Planer-Preis würdigt Planungsleistungen, von denen bei der Inbetriebnahme eines Gebäudes meist nicht mehr viel zu sehen ist, die aber wesentlich zu seiner Intelligenz und Energieeffizienz beitragen. Ziel ist es, die wichtige Arbeit der Fachplaner sichtbar zu machen. Der Preis, der... (www.enbausa.de) weiter

Erdöl-Importe nach Österreich: 22 Milliarden Euro Kosten in den letzten 5 Jahren!

13.7.2016 - Die Erdölabhängigkeit des Verkehrs muss rascher verringert werden, soviel scheint fix (www.oekonews.at) weiter

Startschuss zu Wissenstransfer in der Europaregion Donau-Moldau

13.7.2016 - Energy-Future-Tour startete in St. Pölten mit den Landesräten Schwarz und Pernkopf (www.oekonews.at) weiter

Fish Dependence Day: Europa konsumiert das restliche Jahr importierten Fisch

13.7.2016 - Österreich verbraucht bis 19. Jänner alle heimischen Fisch-Ressourcen (www.oekonews.at) weiter

Europäischer Energiesparcup 2016: kaneo GmbH aus Niedersachsen gewinnt in Brüssel

12.7.2016 - Brüssel, 12 Juli 2016. Bei der Verleihung des diesjährigen europäischen Energiesparcups für Unternehmen (European Enterprises Climate Cup) gab es gestern Nachmittag für den niedersächsischen IT-Dienstleister kaneo (https:/gleich doppelt Grund zum Jubeln: Das auf nachhaltig ausgerichtete IT Lösungen spezialisierte Unternehmen (www.openpr.de) weiter

EEG 2017 beschlossen: Start in die nächste Phase der Energiewende (aktualisiert am 12.7.2016)

12.7.2016 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist erfolgreich - ihr Anteil liegt heute schon bei 33 Prozent und soll mit den aktuellen politischen Maßnahmen bis zum Jahr 2025 auf 45 Prozent steigen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG 2014) haben wir bereits grundlegende Weichenstellungen vorgenommen, um die Erneuerbaren planbar und verlässlich ausbauen und sie fit für den Markt zu machen. Das am 8. Juli 2016 beschlossene EEG 2017 (PDF: 2,7 MB) läutet nun die nächste Phase ein- und die ist ein Paradigmenwechsel: Die Vergütungshöhe des erneuerbaren Stroms wird ab 2017 nicht wie bisher staatlich festgelegt, sondern durch Ausschreibungen am Markt ermittelt werden. Denn die erneuerbaren Energien sind erwachsen geworden - und fit genug, sich dem Wettbewerb zu stellen. Mit den Ausschreibungen sichern wir kosteneffizient den kontinuierlichen, kontrollierten Ausbau. Bei der Umstellung auf Wettbewerb stellen wir sicher, dass die Akteursvielfalt - ein Markenzeichen der deutschen Energiewende - erhalten bleibt. Bürgerenergiegesellschaften werden erstmals im Gesetz definiert und können unter erleichterten Bedingungen an den Ausschreibungen teilnehmen. Außerdem sind kleine Anlagen von den Ausschreibungen ausgenommen. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (das EEG 2017) tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. (www.bmwi.de) weiter

Strommarktgesetz beschlossen: Strommarkt fit für die Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 12.7.2016)

12.7.2016 - Deutschlands Stromversorgung muss kostengünstig und verlässlich bleiben, gerade und erst recht wenn zunehmend Wind- und Sonnenstrom das Marktgeschehen bestimmen. Je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso volatiler ist die Einspeisung in das Stromnetz. Mit dem am 8. Juli 2016 beschlossenen Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung des Strommarktes (PDF: 1,08 MB) machen wir deshalb den Strommarkt fit für wachsende Anteile erneuerbarer Energien und stellen die Weichen für einen Wettbewerb von flexibler Erzeugung, flexibler Nachfrage und Speichern. Dies ist die größte Reform des Strommarktes seit der Liberalisierung in den 90er Jahren. Der optimierte Strommarkt 2.0 sorgt dafür, dass die Stromversorgung in Deutschland auch bei weiter zunehmenden Mengen an Wind- und Sonnenstrom kostengünstig und verlässlich bleibt. (www.bmwi.de) weiter

Die Digitalisierung der Energiewende (aktualisiert am 12.7.2016)

12.7.2016 - Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzen wir das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland und ermöglichen so die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben - wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt. (www.bmwi.de) weiter

Britisches Atomprojekt Hinkley Point C wird zum Milliardendesaster

12.7.2016 - Gesamtkosten von 43 Milliarden Euro für die gesamte Betriebszeit (www.oekonews.at) weiter

Türkei als Exportmarkt für erneuerbare Energien

12.7.2016 - Land am Bosporus will 20 GW Windenergie-Leistung bis 2023 installieren (www.oekonews.at) weiter

Telesales Strom und Gas: Ein nachhaltiger Vertriebskanal für die Energiewirtschaft

11.7.2016 - Immer mehr Unternehmen in Deutschland, nutzen den kürzesten Weg zum Kunden: Das Telefon. Auch die Energiewirtschaft widmet sich diesem Vertriebskanal immer häufiger. ?Wir bemerken täglich, ein hohes Interesse von Stadtwerken, die sich für die Kundengewinnung via Telefon entscheiden!? informiert Alexander (www.openpr.de) weiter

DESAX zeigt leichten Anstieg bei Dämmung und Fenstern

11.7.2016 - Der Deutsche Sanierungsindex DESAX zeigt für den Juni eine leichte Zunahme der Anfragen im Bereich Dach und Dämmung von 117 auf 125. Weiterhin auf Talfahrt sind die Anfragen in den Bereichen Heizung und Fenster. Der DESAX wurde von EnBauSa.de gemeinsam mit der Deutschen Auftragsagentur... (www.enbausa.de) weiter

Sporternährung: Braucht der Körper mehr Salz bei hoher Schweißproduktion?

11.7.2016 - Wer schwitzt, verliert Salz ? wer Sport treibt, schwitzt mehr. Aber müssen Sportler ? besonders im Sommer ? auch mehr Salz zu sich nehmen, um den Verlust zu kompensieren? (www.oekonews.at) weiter

Erdwärmepumpen profitieren vom Marktanreizprogramm

11.7.2016 - In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres sind 2.480 Geothermieanlagen mit einem Investitionskostenzuschuss gefördert worden, von Januar bis Mai 2015 waren es nur 570. Das satte Plus von 330 Prozent führt der Bundesverband Geothermie (BVG) auf die Neuausrichtung des Marktanreizprogramms... (www.enbausa.de) weiter

Strom: Sonderkündigungsrecht auch bei Preiserhöhung durch Abgaben

10.7.2016 - Auch wenn Stromlieferanten ihre Preise aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben oder Umlagen erhöhen, haben Kunden ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat aufgrund einer Klage der Verbraucherzentrale NRW entschieden, dass dieses... (www.enbausa.de) weiter

Schutz der Wildbienen im Mittelpunkt

10.7.2016 - Das Naturhostirische Museum Wien erforscht die genetische Vielfalt von Wildbienen im Herzen Europas (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de