Dienstag, 20.2.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Wirtschaft & Markt - 26874 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 (350 Artikel pro Seite)

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 16.12.2015)

16.12.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Leitfaden für energieeffiziente Rechenzentren

16.12.2015 - BINE Interview - Rechenzentren verbrauchen allein in Deutschland jährlich rund 10.000 GWh elektrische Energie. Tendenz weltweit steigend. In dem europäischen Forschungsprojekt RenewIT untersuchen Wissenschaftler aus Spanien, den Niederlanden, Italien, Großbritannien und Deutschland, wie Rechenzentren fast vollständig mit erneuerbarer Energie versorgt werden können. Jetzt liegen Ergebnisse vor. BINE Informationsdienst sprach mit Dr. Thorsten Urbaneck, Privatdozent an der Technischen Universität Chemnitz und Projektleiter des deutschen Anteils der Kooperation.© Wolfgang Thieme, TU Chemnitz (www.bine.info) weiter

Mall GmbH expandiert in Österreich

16.12.2015 - In Asten in Oberösterreich entsteht die siebte Produktionsstätte - Geschäftsführer Grimm: "Strategische Geschäftserweiterung" Die Mall GmbH, einer der Marktführer in Europa im Bereich Entwässerungstechnik, hat das rund 30 000 qm große Gelände in Asten von der Betonwerk Rieder GmbH in Maishofen (www.openpr.de) weiter

Strompreise in Europa: Wettlauf um die Spitzenplätze

15.12.2015 - Private Stromkunden in Europa zahlen seit Jahren höhere Preise für ihren Strom als Industriekunden und der Abstand wächst. Eine Steigerung um 24% mussten private Haushalte in den vergangenen 5 Jahren hinnehmen, während Unternehmen laut Strom-Report.de sogar 2% weniger zahlen als (www.openpr.de) weiter

HEOS Sistema gewinnt den exklusiven 2016 AHR Expo Innovation Award in der Kategorie 'Kälte'

15.12.2015 - Carel, ein international führender Hersteller auf dem Gebiet der Regelungs- und Steuerungstechnik für die Kälte- und Klimatechnik, der Luftbefeuchtung und adiabatischen Kühlungssystemen, gehört mit HEOS Sistema zu den Gewinnern des begehrten AHR Expo Innovation Award in der Kategorie Gewerbekältetechnik. Der AHR (www.openpr.de) weiter

Wissenschaftlicher Förderpreis 2015 der Wiener Umweltschutzabteilung vergeben

15.12.2015 - 15 Nachwuchswissenschaftler wurden prämiert (www.oekonews.at) weiter

Österreich beim Treffen der Märkte der Erde in Montevarchi

15.12.2015 - Bauernmarkt in Parndorf ist der erste österreichische Markt im Projekt von Slow Food (www.oekonews.at) weiter

Mit neuem Mobilfunkvertrag sparen und spenden

15.12.2015 - Seit Dezember 2015 bietet das Vergleichsportal Lindenklang.de Transparenz zu Tarifen von Mobilfunk- und DSL-Anbietern sowie Energieversorgern. Präzise und leicht verständliche Informationen ergänzt die Website durch übersichtliche und einfach zu bedienende Vergleichsrechner. Diese selektieren für den Kunden passgenau die breite Palette (www.openpr.de) weiter

Deutschland ist Spitzenreiter bei klimafreundlichen Innovationen

15.12.2015 - EPA-Studie belegt starkes Wachstum grüner Technologien Düsseldorf, 14.12.2015 ? Im Bereich der klimafreundlichen Technologien gehört Europa zu den weltweit führenden Regionen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Europäischen Patentamts (EPA) und des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP). Demnach ist (www.openpr.de) weiter

Klimavertrag: Fortschritt und klarer Handlungsauftrag

14.12.2015 - Klares Ziel für Ausstieg aus fossilen Energien- Umfassendes Handeln ist notwendig, auch in Österreich - Meinungen aus Österreich (www.oekonews.at) weiter

NABU: Weltklimavertrag verabschiedet/1,5 Grad-Ziel wichtiges Signal /Klaffende Lücke zwischen Anspruch und Realität lässt sich nur durch den schnellen Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas schließen

12.12.2015 - Paris (ots) - Der NABU hat den am heutigen Samstag in Paris verabschiedeten Weltklimavertrag als positives Signal gewertet. Endlich gebe es wieder eine gemeinsame Basis der gesamten Staatengemeinschaft für den weltweiten Klimaschutz. Nach dem gescheiterten Versuch auf dem Klimagipfel 2009 in Kopenhagen sei jetzt ein Nachfolgeabkommen zum Kyoto-Protokoll von 1997 auf den Weg gebracht worden. In den vergangenen vier Jahren wurde das Abkommen vorbereitet und seitdem haben sich fast alle 196 Vertragsstaaten zu Selbstverpflichtungen bekannt. (www.presseportal.de) weiter

ebm-papst investiert weitere 15 Mio. ? in St. Georgen

11.12.2015 - Ausbau von Automobil- und Antriebstechnik Mit einer Investition von 15 Mio. ? erweitert ebm-papst seinen Geschäftsbereich Automobil- und Antriebstechnik am Standort St. Georgen/Hagenmoos. In einem zweiten Bauabschnitt wird der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren seine Produktionskapazitäten erhöhen und zusätzliche Flächen für (www.openpr.de) weiter

Deutscher Kältepreis 2016: Wettbewerb für klimafreundliche Kältetechnik gestartet

11.12.2015 - Berlin, 11. Dezember 2015. Ob in Industrieanlagen, Lebensmittelhandel, Wohngebäuden oder Rechenzentren ? mehr als 120 Millionen Kälte- und Klimaanlagen verbrauchen rund 16 Prozent der gesamten Elektroenergie in Deutschland. Um klimafreundliche Entwicklungen in diesem Bereich zu fördern und zu honorieren, verleiht (www.openpr.de) weiter

reencon erhält Betriebsführungsauftrag für Windpark Gerolsbach

11.12.2015 - Die reencon GmbH mit Sitz in Rosenheim hat den Auftrag bekommen, die technische Betriebsführung der Windkraftanlagen in Gerolsbach zu übernehmen. Die Windenergieexperten werden den Park, der gerade im Gröbner Forst im Landkreis Pfaffenhofen unter der Projektleitung von reencon ans Netz (www.openpr.de) weiter

Mediatrix belieferte den Weltklima Gipfel mit Lanyards

11.12.2015 - Das Unternehmen Mediatrix wurde vor kurzem von dem UN Büro Deutschland kontaktiert. Der leitende Mitarbeiter hatte gehofft, hier den richtigen Anbieter für die Lanyards gefunden zu haben, die dringend für den Weltklima Gipfel benötigt wurden. Der Auftrag war natürlich sehr (www.openpr.de) weiter

COP21: Großes Engagement der Europäischen Union zu einem bindenden Klimavertrag

11.12.2015 - 5 wesentliche Punkte sind bei der COP21 noch offen / Peter Molnar, Geschäftsführer Klimabündis Österreich, bloggt für uns aus Paris (www.oekonews.at) weiter

Dena schreibt Wettbewerb "Sanierungshelden" aus

11.12.2015 - Private Hausbesitzer, die über ihre Erlebnisse während und nach der energetischen Sanierung berichten möchten, können sich bis zum 29. Februar 2016 am Wettbewerb 'Sanierungshelden' der Deutschen Energie-Agentur (Dena) beteiligen. Zu gewinnen sind Preise im Wert von insgesamt mehr als... (www.enbausa.de) weiter

Anteil der Erneuerbaren bei Wärme sinkt auf 12 Prozent

11.12.2015 - Für die Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sind im vergangenen Jahr 19,2 Milliarden Euro ausgegeben worden. Das steht im Vierten Monitoring Bericht 'Energie der Zukunft' der Bundesregierung. 2013 waren es 17,3 Milliarden Euro. Der Anteil erneuerbarer Energien am... (www.enbausa.de) weiter

Deutscher Kältepreis 2016: Wettbewerb für klimafreundliche Kältetechnik gestartet / Bundesumweltministerium vergibt Preisgelder an Unternehmen und Personen von 52.500 Euro

11.12.2015 - Berlin (ots) - Ob in Industrieanlagen, Lebensmittelhandel, Wohngebäuden oder Rechenzentren - mehr als 120 Millionen Kälte- und Klimaanlagen verbrauchen rund 16 Prozent der gesamten Elektroenergie in Deutschland. Um klimafreundliche Entwicklungen in diesem Bereich zu fördern und zu honorieren, verleiht das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative 2016 den Deutschen Kältepreis. Die Auszeichnung richtet sich an Unternehmen und Personen, die innovative Lösungen in der Kältetechnik entwickeln und umsetzen. Der Preis ist mit 52.500 Euro dotiert und wird bereits zum fünften Mal vergeben. Interessenten können sich bis zum 31. Januar 2016 unter in drei Kategorien bewerben: (www.presseportal.de) weiter

Wien ist Europazentrale des Energieunternehmens ContourGlobal

11.12.2015 - Kraftwerks-Investitionen in Europa und weltweit werden ausgebaut (www.oekonews.at) weiter

Climate-KIC-Studie: Europäische Wirtschaft ist bereit für den Kampf gegen den Klimawandel

11.12.2015 - Es fehlt aber an Know-how und Innovationsbereitschaft (www.oekonews.at) weiter

SPD Parteitag : kein Sterbenswörtchen über die Jobverluste bei den ERNEUERBAREN !

10.12.2015 - Ansichtssache von Hans-Josef Fell (www.oekonews.at) weiter

dena startet Wettbewerb ?Sanierungshelden? für Ein- und Zweifamilienhausbesitzer

10.12.2015 - Gesucht sind Geschichten rund ums energetische Sanieren. Preise im Wert von mehr als 20.000 Euro (www.dena.de) weiter

Gute Dämmung ist Bauherren wichtiger als der Preis

10.12.2015 - Bei der Wahl des zu verwendenden Baumaterials spielen je nach Produktgruppe die unterschiedlichsten Kriterien eine wichtige Rolle. Interessanterweise gibt es bei den maßgeblichen Entscheidungskriterien deutliche Unterschiede zwischen den privaten Bauherren und den Einschätzungen der Verarbeiter,... (www.enbausa.de) weiter

Gabriel: Informations- und Kommunikationstechnologien verbrauchen 15 % weniger Strom durch mehr Energieeffizienz

10.12.2015 - Die heute veröffentlichte und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Auftrag gegebene Studie 'Entwicklung des IKT-bedingten Strombedarfs in Deutschland' (PDF: 8,3 MB) legt Erkenntnisse zur Entwicklung bis 2025 vor und zeigt, wo Effizienzsteigerungen erzielt wurden und weiterer Handlungsbedarf besteht. (www.bmwi.de) weiter

Zehn Milliarden US-Dollar für Erneuerbare Energien in Afrika

10.12.2015 - Die Verhandlungen in Paris gehen in eine entscheidenden Phase - Eine Initiative für Afrika mit 3 Milliarden Euro aus Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Ein RWE für Erneuer­ba­re, Netze und Vertrieb

10.12.2015 - Solarthemen 461.  Der Vorstand der RWE AG hat erklärt, im kommenden Jahr eine Tochtergesellschaft gründen zu wollen, die sich mit erneuer­baren Energien, den Verteilnetzen und dem Stromvertrieb befassen soll.   [private] Die in der jetzigen AG vorhandenen Geschäftsbereiche sollen in die neue Gesellschaft übersiedeln. Sie würde dann rund 40000 der jetzigen 60000 Mitarbeiter beschäftigen. Nach Prognosen des ... (www.solarthemen.de) weiter

EU-Kommission sorgt für Zoll-Verlängerung

10.12.2015 - Solarthemen 461. Die Europäische Kommission hat am 5. Dezember beschlos­sen, ein Prüfverfahren für Antisubventions- und Dumpingzölle auf Solarmodule einzuleiten.  Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Mit grauen Zellen in den Fassadenmarkt

10.12.2015 - Solarthemen 461. Mit halbtransparenten, grauen, organischen Photovoltaik-Modulen (OPV) möchten der Chemieriese Merck KGaA und die Solarfirma Belectric OPV GmbH in den Gebäude-Fassadenmarkt eindringen. [private] Der Vorteil der Technik ist laut Merck ?eine Art leichtgewichtige Vorhangfassade?. Die biete ?unter Beibehaltung von Transparenz und Funktion unzählige Möglichkeiten zur Gestaltung moderner architektonischer Akzente?. ?In der Haltbarkeit orientieren wir uns ... (www.solarthemen.de) weiter

Solarwatt will 2016 bei Speichern zulegen

10.12.2015 - Solarthemen 461.  Die Solarwatt GmbH ist zufrieden mit dem ablaufenden Jahr, in dem sie ihr neues Speichersystem herausbrachte und im Verkauf deutliche Zuwächse verzeichnen konnte.   [private] Das Speichersystem ?MyReserve?, das auf der Intersolar auch wegen einer klaren Endverbraucherpreisempfehlung von 5499 Euro für die kleinste Speicherkapazität mit 4,4 kWh Beachtung fand, habe Solarwatt insgesamt Auftrieb verliehen, erkärte ... (www.solarthemen.de) weiter

EEG 2016: Wind- und Sonne sollen Konkurrenten werden

10.12.2015 - Solarthemen 461. Das Bundeswirtschaftsministerium will schon im Januar seinen Gesetzentwurf für das nächste Erneuerbare-Energien-Gesetz vorlegen, das vor allem die Förderung der Windkraft von Ausschreibungen abhängig machen soll. Nach den aktu­ellen Plänen der Bundesregierung würde damit der gemein­sa­me An­teil aller Erneuerbaren am Strommarkt strikt begrenzt. Ein Erstarken der Photovoltaik bei­spiels­weise würde den jährli­chen Ausbau der Windkraft im ... (www.solarthemen.de) weiter

CEZ - Aktien fallen wegen langer Betriebspause in Dukovany auf zehnjähriges Minimum

9.12.2015 - Schweißnähte zunehmend große finanzielle Belastung (www.oekonews.at) weiter

eprimo gehört zu Deutschlands fairsten Gasversorgern

9.12.2015 - - Gesamtnote ?sehr gut? - Ausgezeichneter Kundenservice Neu-Isenburg, 9. Dezember 2015. Der Energiediscounter eprimo gehört zu den fairsten Gasversorgern in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von ServiceValue. Die befragten Kunden gaben eprimo in den Kategorien ?Preis-Leistung?, ?Kundenberatung?, ?Produktleistung?, ?Kundenservice? (www.openpr.de) weiter

ANIMAL SPIRIT: "Lebende Krippe" am Döblinger Weihnachtsmarkt

9.12.2015 - 4 gerettete Gnadenhof-Tiere freuen sich bis 23.12. über Besucher und bitten um Unterstützung! (www.oekonews.at) weiter

Vermarktungskonzept: Stadt Deggendorf verleiht Innovationspreis an FENECON

9.12.2015 - Deggendorf, 08. Dezember 2015: Die FENECON GmbH & Co. KG, ein auf dezentrale Energiespeichersysteme spezialisiertes Großhandels- und Entwicklungsunternehmen, hat von der Stadt Deggendorf den Innovationspreis verliehen bekommen. Eine Fachjury hat den Anbieter wegen seines überzeugenden Konzepts für einen Energie-Pool und (www.openpr.de) weiter

Porsche: Der Elektroporsche ist auf dem Weg

8.12.2015 - 700 Mio. Euro sollen in Elektroautoproduktion investiert werden (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 8.12.2015)

8.12.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare Energien: Herausforderungen in Süd- und Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien

8.12.2015 - Großer Aufholbedarf - Riesiges ungenutzes Potential vorhanden (www.oekonews.at) weiter

60 Millionen Euro beim Händewaschen sparen

8.12.2015 - Energiesparcup-Unternehmen starten Aktionswoche rund ums Heizen / Sechs Tipps für Unternehmer und Angestellte zum Energiesparen im Büro Berlin, 7. Dezember 2015. Kleine Maßnahme, große Wirkung: 870 Millionen Kilowattstunden Heizenergie und 60 Millionen Euro Heizkosten könnten jedes Jahr gespart werden, würden sich (www.openpr.de) weiter

LG Chem realisiert weltweit größtes ESS-Projekt mit STEAG

8.12.2015 - Die Energiewende schreitet voran: LG Chem, einer der führenden Hersteller von Energiespeichersystemen, integriert in den kommenden Monaten sechs Großbatterien in Kraftwerken der STEAG. Im Rahmen des weltweit größten ESS (Energy Storage Systems)-Projektes ?STEAG GBS (Großbatterie-Systeme)? werden Anlagen des deutschen Energieversorgers (www.openpr.de) weiter

Twintec gewinnt Liefervertrag mit chinesischem TIER I Lieferanten

8.12.2015 - ? Twintec AG profitiert von verschärften Umweltmaßnahmen in China ? Die Unternehmenstochter, Interkat Katalysatoren GmbH, wird in Zukunft einen chinesischen Automobilzulieferer mit Beschichtungsdienstleistungen- und Materialien beliefern ? Für 2016 rechnet die Interkat Katalysatoren GmbH mit einem langsamen Anlaufen der Umsätze auf rund EUR 1,0 Millionen. (www.openpr.de) weiter

Launch of the REN21 UNECE Renewable Energy Status Report

7.12.2015 - Renewable energy still facing challenges in 17 countries in South and Eastern Europe, the Caucasus and Central Asia (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltiges Photovoltaik-Modul made in Austria

7.12.2015 - Die Stromgewinnung mittels Photovoltaik (PV) hat enormes Zukunftspotenzial. Der völlige Verzicht auf Blei und die Reduktion des Silberanteils in neuen PV-Modulen macht diese Technologie noch umweltschonender und kostengünstiger. (www.oekonews.at) weiter

Europa braucht raschen Kohleausstieg

7.12.2015 - Neuer Report zeigt: CO2-Emissionen müssen dreimal schneller sinken (www.oekonews.at) weiter

Formel E eStory: Mobilität und Nachhaltigkeit im Einklang

6.12.2015 - DHL unterstützt mit Geschäftsinitiative 'Formel E eStory' die Markteinführung nachhaltiger Elektro-Mobilitätslösungen (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreicher Einsatz für die Interessen der Bürger

6.12.2015 - Brandenburgs Europaminister Markov sieht die Abstimmung im Ausschuss der Regionen zu TiSA als wichtiges Signal: 'Kein Ausverkauf Europas an Konzerne' (www.oekonews.at) weiter

Reifenhersteller unterstützt Europäischen Pakt für die Jugend

6.12.2015 - Bridgestone gegen Jugendarbeitslosigkeit (www.oekonews.at) weiter

E-Control: Breite Front gegen Trennung des gemeinsamen Strommarktes mit Deutschland

5.12.2015 - Weiteres Unternehmen unterstützt rechtliche Schritte des Regulators für Erhalt der Strompreiszone (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreicher Einsatz für die Interessen der Bürger

4.12.2015 - Brandenburgs Europaminister Markov sieht die Abstimmung im Ausschuss der Regionen zu TiSA als wichtiges Signal: 'Kein Ausverkauf Europas an Konzerne' (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 4.12.2015)

4.12.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

KfW erweitert Programm "Energieeffizient Sanieren"

4.12.2015 - Als Kompensation für die Steuerförderung für Gebäudesanierung, die politisch nicht durchsetzbar war, fließen 2016 Bundesmittel in Höhe von 165 Millionen Euro in ein Anreizprogramm Energieeffizienz für effiziente Kombinationslösungen im Segment Heizungen und Lüftung. Für die gibt es entweder 15... (www.enbausa.de) weiter

Siemens AG setzt auf ELA Offshore Abwassertanks

4.12.2015 - Zahlreiche Tank-Container seit über einem Jahr im Einsatz weiter

Musterlösungen für künftige Energieversorgung

4.12.2015 - SINTEG: Schaufenster intelligente Energie - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gab jetzt den Startschuss für fünf sogenannte Schaufenster-Regionen. In diesen sollen innovative Technologien und Verfahren für die Energieversorgung der Zukunft untersucht werden. Das Förderprogramm SINTEG stellt dafür bis zu 230 Millionen Euro über vier Jahre bereit. Das BMWi geht davon aus, dass dies private Investitionen in die Digitalisierung des Energiesektors von rund 600 Millionen Euro zur Folge haben wird.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Kreislaufwirtschaftspaket der EU-Kommission: Spielraum für ambitioniertere Pläne für Bioökonomie und Biokunststoffe

4.12.2015 - Ein wichtiget Schritt in Richtung geschlossener Kohlenstoffkreisläufe in Europa (www.oekonews.at) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 3.12.2015)

3.12.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

atomstopp: Umweltminister Rupprechter muss Allianzen für europaweiten Atomausstieg schmieden

3.12.2015 - Atomförderverein euratom als Stolperstein erkennen und verlassen! (www.oekonews.at) weiter

atomstopp: Umweltminister Rupprechter muss Allianzen für europaweiten Atomausstieg schmieden

3.12.2015 - Atomförderverein EURATOM als Stolperstein erkennen und verlassen! (www.oekonews.at) weiter

Detail und Schüco loben Architektur-Stipendium aus

3.12.2015 - Die Architekturzeitschrift Detail lobt zusammen mit Schüco ein Stipendium für Architekturstudenten aus. Im Rahmen des Stipendiums werden vier Studenten, die aktuell ihr Masterstudium absolvieren oder dieses im April 2016 beginnen, von April 2016 bis März 2017 mit monatlich 500 Euro gefördert.... (www.enbausa.de) weiter

Schwindendes Erdöl, teure Alternativen: Gaspreise steigen bis 2020 deutlich an

3.12.2015 - Zur Untersuchung der Gaspreisentwicklung wurden in den letzten Jahren mehrere Studien in Auftrag gegeben. Sie betrachten zwar unterschiedliche Faktoren, doch kommen alle zum selben ernüchternden Ergebnis: Die Gaspreise werden bis 2020 deutlich in die Höhe gehen. Über das Ausmaß des (www.openpr.de) weiter

DEUTSCHLAND TEST/Preis-Leistungs-Check: eprimo gehört zu den Besten

3.12.2015 - - Prädikat ?Gold? für besonders positive Bewertungen - 600.000 Kundenurteile ausgewertet Neu-Isenburg, 2. Dezember 2015. Kunden erwarten eine gute Leistung zu einem angemessenen Preis. DEUTSCHLAND TEST und das Magazin Focus-Money haben ermittelt, welche Unternehmen und Produkte die Kundenwünsche erfüllen. Das (www.openpr.de) weiter

Die 8.2 Consulting AG verkauft ihre Anteile an der HPC

3.12.2015 - Die 8.2 Consulting AG, das Unternehmen für technische Beratung zu Erneuerbaren Energien, tritt aus der Hanseatic Power Cert GmbH aus. ?Als Mitbegründer der HPC sind wir stolz auf die Entwicklung der HPC in den letzten Jahren.? sagt Charles Dugué, Vorstand (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 2.12.2015)

2.12.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Pariser Klimakonferenz: Handwerk bereit für Energiewende im Wärmemarkt

2.12.2015 - Bundesregierung setzt zur Einhaltung ihrer Klimaschutzzusagen verstärkt auf Maßnahmen im Wärmemarkt ? Heizungsbauerhandwerk startet zu Jahresbeginn mit Verbrauchskennzeichnung für alte Heizkessel St. Augustin, 2. Dezember 2015 Die billigste und klimafreundlichste Kilowattstunde ist die, die nicht verbraucht wird. Diese einfache Wahrheit (www.openpr.de) weiter

Für Heizungs-Check soll es 80 Euro Förderung geben

2.12.2015 - Die Durchführung des Heizungs-Checks in Ein- und Zweifamilienhäusern wird voraussichtlich mit bis zu 80 Euro als anteilige Förderung bezuschusst, teilt der Zentralverband Sanitär Heizung Klima mit. Den Nachweis für den Heizungs-Check beziehungsweise den Förderantrag soll der Heizungsbauer durch... (www.enbausa.de) weiter

AKW Hinkley Point wird immer offensichtlicher zur Grundsatzentscheidung über die Zukunft der Atomenergie in Europa

2.12.2015 - Jetzt steigt auch Tschechien in die Auseinandersetzung ein- Österreich, Luxemburg und hunderttausende Bürger/innen kämpfen dagegen (www.oekonews.at) weiter

Europäischer Solarpreis 2015 an die SOLARier

2.12.2015 - SOLARier Gesellschaft für erneuerbare Energie mbH aus Engerwitzdorf (OÖ.) wurde in Prag ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Verleihung des Josefstädter Klimaschutzpreises

2.12.2015 - 27 eingereichte Projekte zeigen, wie Menschen sich für Klimaschutz engagieren (www.oekonews.at) weiter

Mechanisch kompatibel zum Marktstandard bei deutlich höherer Effizienz:

1.12.2015 - Neues, kompaktes Diagonalmodul für Filterlüfter Filterlüfter eignen sich gut, um Wärmelasten wirtschaftlich aus Schaltschränken oder Elektronikgehäusen abzuführen. Insbesondere bei erhöhtem Gegendruck, z. B. durch große Bauteildichte oder Verschmutzung der Filtermatten, zeigen sich allerdings die Stärken und Schwächen unterschiedlicher Lüfterkonzepte. Vor allem (www.openpr.de) weiter

EEBus wird Basis für EU-Projekt zur Vernetzung

1.12.2015 - Im Rahmen des größten Förderprogrammes der Europäischen Union, Horizon 2020, wurde der EEBus in dem Teilprojekt REnnovates als Basis für die interoperable Vernetzung ausgewählt. In REnnovates werden 200 holländische Bestandsimmobilien renoviert, zu Nullenergiehäusern umgebaut und unter anderem mit... (www.enbausa.de) weiter

Brennstoffzellen-KWK sind zuverlässig aber teuer

1.12.2015 - Dafür, dass in Deutschland '2016 die breite Markteinführung mit Geräten verschiedener Hersteller erfolgen' soll, ist die Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung mit Brennstoffzellen in der Öffentlichkeit noch ziemlich wenig bekannt. Und das, obwohl in das Projekt 'Callux' 36 Millionen Euro... (www.enbausa.de) weiter

Wohnhochhaus für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

1.12.2015 - Ein generalsaniertes Wohnhochhaus in Pforzheim hat den DGNB-Preis 'Nachhaltiges Bauen' erhalten. Das Gebäude zeigt, wie der energetische Umbau von Bestandsbauten erfolgreich funktionieren kann. Nach einem Jahr Planungs- und 18 Monaten Bauzeit wurde das Wohnhochhaus aus den 1970er Jahren... (www.enbausa.de) weiter

Klimakonferenz in Paris: Time to act!

1.12.2015 - SPÖ-Europaabgeordnete: Atomkraft ist keine Alternative im Kampf gegen Erderwärmung (www.oekonews.at) weiter

Klimakonferenz: Rettet die Solaranlage!

1.12.2015 - Seit 2009 befindet sich der Solarmarkt in Europa im Abwärtstrend. Anlässlich der UN-Klimakonferenz fordert der Solarpionier Arthur Sief die Rettung der Solaranlage. (www.oekonews.at) weiter

Das Bauvolumen lag 2014 bei 330 Milliarden Euro

30.11.2015 - 188,5 Milliarden Euro flossen im Jahr 2014 in die Erhaltung und Modernisierung des Gebäudebestandes. Im Wohnungsbau entspricht dies über 70 Prozent aller dort investierten Mittel. Das gesamte Bauvolumen betrug im vergangenen Jahr 330 Milliarden Euro. Das geht aus dem Bericht zur Lage und... (www.enbausa.de) weiter

Der Brennholzservice Halle vergrößert Produktsortiment um Birken- und Eichenholz

30.11.2015 - Immer mehr Menschen erkennen die Vorzüge, die das Heizen mit Brennholz als preiswerten Brennstoff mit sich bringt. Besonders beliebt ist bei den Kunden häufig Buchenholz, aber auch Birke und Eiche finden zunehmend Abnehmer. Seit seiner Entstehung legt der Brennholzservice Halle (www.openpr.de) weiter

Brennholzservice Stuttgart stockt Produktpalette um weitere Holzarten auf

30.11.2015 - Die regionale Herkunft der Ware hat bei dem Brennholzservice Stuttgart genauso hohe Priorität wie die hochwertige Qualität, günstigen Preise und kurze Lieferzeit der jeweiligen Produkte. Neben Anzündholz, Holzpellets und Briketts spezialisierte sich der Kaminholzvertreiber bisher hauptsächlich auf die Lieferung von (www.openpr.de) weiter

20 europäische Städtevertreter gehen im Klimaschutz voraus

30.11.2015 - Im europäischen Städtenetzwerk Club de Strasbourg hat die Stadt Graz mit Eco World Styria eine gemeinsame Übereinkunft erarbeitet. (www.oekonews.at) weiter

European PV InstallerMonitor 2015/2016: Drei Viertel der Installateure von Photovoltaik-Anlagen in Deutschland bieten auch Speichersysteme an

29.11.2015 - Im Vergleich zum vorherigen Jahr bieten Installateure von Photovoltaik-Anlagen in Deutschland ihren Kunden häufiger auch entsprechende Speichersysteme an. (www.oekonews.at) weiter

AKW Dukovany - Staatsanwaltschaft ermittelt

28.11.2015 - Schlampereien im AKW Dukovany bei der Überprüfung von Schweißnähten. Nun ermittelt sogar die Staatsanwaltschaft gegen die beauftragte Firma. (www.oekonews.at) weiter

ÖGUT-Umweltpreis 2015 zeichnet Vorreiter aus

28.11.2015 - 30 Jahre ÖGUT- Ein Grund zum Feiern und ein Ausblick auf die nächsten 30 Jahre - Brennpunkte 2015 ? 2045 (www.oekonews.at) weiter

OGI AG verlängert Zeichnungsfrist für Nachrangdarlehen

27.11.2015 - (Frankfurt am Main, 27. November 2015) Die Oil & Gas Invest Aktiengesellschaft (OGI AG) mit Sitz in Frankfurt am Main hat die Zeichnungsfrist für ihr Investmentprodukt ? das Nachrangdarlehen Festzins-Rendite+ ? ausgedehnt. Anleger können die Kapitalanlage bis 31. Dezember 2015 (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 27.11.2015)

27.11.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Polen ist bei Nachhaltigkeit am Bau Schlusslicht

27.11.2015 - Die Nachfrage der Bauherren nach nachhaltigen Materialien und Gebäuden ist in den Niederlanden, Großbritannien und Belgien unter den acht untersuchten europäischen Ländern am größten, so das Europäische Architektenbarometer von Bauinfoconsult. Deutschland befindet sich bei dieser Frage im... (www.enbausa.de) weiter

Deubau zeichnet Kreativquartier München aus

27.11.2015 - Im Rahmen einer zweitägigen Sitzung hat die Fachjury Teleinternetcafe (Berlin) und Treibhaus (Hamburg) mit dem Projekt 'Kreativquartier München' zum Sieger des Deubau-Preises 2016 ernannt. Das Planerteam setzte sich gegen 44 konkurrierende Projekte durch. In einer qualitativ hochklassigen Ausgabe... (www.enbausa.de) weiter

Brennholzservice Duisburg: Ein neuer Anbieter auf dem Kaminholzmarkt für die Metropolregion Rhein-Ruhr

27.11.2015 - Heizen mit Brennholz erfreut sich nicht nur in ganz Deutschland, sondern vor allem in den Ballungszentren zunehmender Beliebtheit. Dies liegt vor allem an der Tatsache, dass Brennholz einen kostengünstigen Brennstoff aus nachwachsenden Rohstoffen darstellt. Während in ländlicheren Gegenden Holz sehr (www.openpr.de) weiter

Brennholzservice Essen: Die Qualität des Holzes ist abhängig von der Herkunft

27.11.2015 - Im Kampf gegen illegales, häufig minderwertiges Holz aus dem Ausland gibt es ab sofort einen neuen Anbieter auf dem Kaminholzmarkt. Guido Ast kommt direkt aus Essen und legt höchsten Wert auf die regionale Herkunft seiner Produkte. Aus diesem Grund hat er (www.openpr.de) weiter

Brennholzservice Düsseldorf erweitert Sortiment um Birken- und Eichenholz

27.11.2015 - Der Brennholzservice Düsseldorf legt seit seiner Entstehung hohen Wert auf regionale Ware mit erstklassiger Qualität zu fairen Preisen und kurzer Lieferzeit. Bisher lag der Fokus auf den Vertrieb von Brennholz und Kaminholz aus Buchenholz, wobei sowohl zwischen vorgelagertem und getrocknetem (www.openpr.de) weiter

ELA Offshore Sondercontainer für spezielle Bedürfnisse der Offshore Industrie

27.11.2015 - ELA Offshore Sondercontainer für spezielle Bedürfnisse der Offshore Industrie: Zahlreiche ELA Offshore Sonderbauten schon auf hoher See unterwegs weiter

OGI AG beauftragt renommierten Erdölgeologen Dr. Wolfgang Klotz mit Gutachten zu Fördergebieten in den USA

26.11.2015 - (Frankfurt am Main, 25. November 2015) Die Oil & Gas Invest Aktiengesellschaft (OGI AG) mit Sitz in Frankfurt am Main hat für die Bewertung ihrer Projektgebiete im Süden der USA den renommierten Experten für Erden- und Gesteinsgeologie Dr. Wolfgang Klotz (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 26.11.2015)

26.11.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

EU-Energieminister sichern Umsetzung der Energie und Klimaziele und bringen Novelle des Effizienzlabels auf den Weg

26.11.2015 - Bei ihrem heutigen Treffen in Brüssel nahmen die EU Energieminister wichtige Schlussfolgerungen zur so genannten Governance der Energieunion an. Hiermit soll vor allem auch die Umsetzung der EU-Klima- und Energie-Ziele für das Jahr 2030 sichergestellt werden. Governance beschreibt einen neuen Ansatz zur Koordinierung der nationalen Energiepolitiken. Im Mittelpunkt stehen nationale Energie- und Klimapläne, die zwischen den Mitgliedstaaten und der EU-Kommission konsultiert und in einem europäischen Monitoring überprüft werden. Auch gibt es erstmals Eckpunkte für einen Governance-Rahmen, der die Frage der Zielerreichung adressiert. Für das verbindliche EU-Erneuerbaren-Ziel wurde vereinbart, dass ein 'Back-Up-Instrument' einspringt, wenn die Beiträge der Mitgliedstaaten nicht ausreichen, um das EU-Ziel zu erreichen. Zudem soll in dem Back-up-Instrument berücksichtigt werden, wieviel der einzelne Mitgliedstaat schon geleistet hat. (www.bmwi.de) weiter

Klimakonferenz in Paris: Historische Chance zur Vermeidung gefährlicher Klimaveränderungen

26.11.2015 - Die Europäische Kommission hat gestern ihren Standpunkt und ihre Ziele für die Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris vom 30.11. bis 11.12. vorgelegt. (www.oekonews.at) weiter

E-Control bekämpft juristisch vorgeschlagene Trennung der Strompreiszone mit Deutschland

26.11.2015 - Beschwerde bei Beschwerdeausschuss der EU-Energieagentur ACER und Klage beim Europäischen Gericht eingereicht (www.oekonews.at) weiter

RWE und Siemens kooperieren

26.11.2015 - Solarthemen 460. Mit einem neuen IT-System wollen die Branchenriesen RWE und Siemens gemeinsam den entstehenden Markt für virtuelle Kaftwerke aufrollen.  Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Interesse an Nearly Zero Energy Buildings

26.11.2015 - Solarthemen 460. Eine mit EU-Geldern finanzierte kostenlose Weiterbildung für Architekten und Bauingenieure im Bereich der europaweit ab 2020 geforderten ?Nearly Zero Energy Buildings? war in Rekordzeit ausgebucht. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

EU-Kommission sieht Union auf gutem Weg

26.11.2015 - y Solarthemen 460. Neun Monate nach dem Beschluss der Rahmenstrategie für die Energieunion ist von der Europäischen Kommission der erste Bericht zur Lage der Energieunion vorgelegt worden.    Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

EU-Direktive wird novelliert ? Stellung nehmen

26.11.2015 - Solarthemen 460. Die Europäische Kommission hat ein Konsultationsverfahren zur Erneuerbare-Energien-Richtlinie eingeleitet.    Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Ausschreibungen von erneuerbaren Energien ? Rechtliche Grundlagen und Anforderungen an die Finanzierungsstruktur

25.11.2015 - 25. November 2015, Berlin: Spätestens bis 2017 erfolgt die Ermittlung der Förderhöhe für Erneuerbare Energien über Ausschreibungen und löst damit das bisherige Fördermodell ab. Wie formelle und rechtliche Fallstricke bei der Teilnahme vermieden werden können, welche Anforderungen der Banken an (www.openpr.de) weiter

Projekt für organische Solarzellen erhält Preis

25.11.2015 - Der mit 50.000 Euro dotierte Gips-Schüle-Forschungspreis 2015 geht an das Forschungsprojekt 'Nanopartikel für eine umweltfreundliche Herstellung von organischen Solarzellen' des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in Kooperation mit der MJR PharmJet GmbH. Ziel des Projekts, in dem... (www.enbausa.de) weiter

OTI Greentech AG erwirbt Minderheitsanteile an VTT Maritime AS

25.11.2015 - ? Vertragsunterzeichnung zum Erwerb der restlichen Anteile von 44.86% an VTT Maritime ? Kaufpreis wird zu 100% mit neuen OTI Greentech AG Aktien beglichen (zu EUR 1.50 / Aktie) ? Umsatzerwartung für 2015 reduziert, für 2016 deutlich höher Köln, 25. November 2015 OTI Greentech (www.openpr.de) weiter

Heiße Luft auf dem Wirtschaftsministerium: Wärmerückgewinnung wird umgesetzt

25.11.2015 - Vizekanzler will vorbildhaft reagieren und Abwärme aus dem Ministerium nicht entweichen lassen (www.oekonews.at) weiter

Ecodesignpreis für Solarkollektor, Solaraufzug und Putz

24.11.2015 - Bei der Verleihung des Bundespreises Ecodesign kamen drei Lösungen aus dem Baubereich zum Zuge: Der Eine-Welt-Kollektor von Sunlumo, der Solaraufzug von Schindler und ein mineralischer Putz von Sto. Der Eine-Welt-Solar-Kollektor von Sunlumo vermeidet teure Materialien wie Aluminium und Kupfer. Er... (www.enbausa.de) weiter

Start!Werke Gründerstipendium: Stadtwerke Düsseldorf übernehmen Patenschaft für Inkubatorenprogramm

24.11.2015 - Düsseldorf, 23. November 2015. Zum ersten Mal schreibt der STARTPLATZ im neu eröffneten Standort im Düsseldorfer Medienhafen Gründerstipendien aus. Die Stadtwerke Düsseldorf werden hierbei für eines der Gewinner-Teams die Patenschaft übernehmen. Durch die Zusammenarbeit von Startup und etabliertem Unternehmen (www.openpr.de) weiter

Brennholzservice Bremen erweitert Sortiment

23.11.2015 - Der Brennholzservice Bremen legt seit seiner Entstehung hohen Wert auf regionale Ware mit erstklassiger Qualität zu fairen Preisen und kurzer Lieferzeit. Bisher reichte die Produktpalette des Brennholzservices von Brennholz und Kaminholz aus Buche, wobei sowohl zwischen vorgelagertem und getrocknetem Holz (www.openpr.de) weiter

Brennholzservice Leipzig: Neuer Anbieter auf dem Kaminholzmarkt

23.11.2015 - Heizen mit Brennholz erfreut sich nicht nur in ganz Deutschland, sondern vor allem in den Ballungszentren zunehmender Beliebtheit. Dies liegt zum Einen an der angenehmen Wärme und der wohligen Atmosphäre, die ein Kamin im Wohnzimmer hervorruft, aber auch der Tatsache, (www.openpr.de) weiter

Brennholzservice Dresden im Kampf gegen illegales Brennholz aus dem Ausland

23.11.2015 - Der neue Anbieter auf dem Kaminholzmarkt kommt direkt aus Dresden und legt höchsten Wert auf die regionale Herkunft seiner Produkte. Aus dem Grund hat der Dresdner Unternehmer Steven Ast den Brennholzservice Dresden ins Leben gerufen. Die Produktpalette besteht aus hochqualitativem (www.openpr.de) weiter

Empa macht Druck von Tandem-Solarzellen einfacher

23.11.2015 - Forscher des Schweizer Forschungsinstituts Empa haben ein Verfahren entwickelt, das Tandem-Solarzellen in preisgünstiger Roll-to-Roll-Produktion möglich macht. Die Produktion erfolgt bei nur 50 Grad. Die halbtransparente Perowskit-Solarzelle absorbiert UV-Licht und blaues sichtbares Licht.... (www.enbausa.de) weiter

ELA Container Offshore GmbH baut erste mobile MEDICbox für WINDEAcare

23.11.2015 - Die ELA Container Offshore GmbH hat die Firma WINDEA Offshore GmbH &Co KG mit einer 10 Fuß Offshore-Container-Lösung beliefert, die als mobiler Rettungscontainer ausgestattet und eingesetzt wird. Nach kurzer Planungs- und Produktionszeit wurde der erste Container dieser Serie im Juni fertiggestellt und an den Kunden ausgeliefert. weiter

Deutschland: ACE bietet universelle Ladekarte für Elektrofahrzeuge

23.11.2015 - Mit 'POWER ME' bietet der ACE Auto Club Europa in Kooperation mit The New Motion allen Mitgliedern ab sofort eine kostenlose Ladekarte, die europaweit über 25.000 öffentliche Ladestationen abdeckt. (www.oekonews.at) weiter

Logistikzentrum profitiert vom Regelenergiemarkt

23.11.2015 - Eigenerzeugung von arvato SCM Solutions wird Teil des virtuellen Kraftwerks von Trianel (www.oekonews.at) weiter

Chinesischer Solarparkbetreiber neu im Solaraktien-Index PPVX

22.11.2015 - Sky Solar wurde am 20. November 2015 aufgenommen (www.oekonews.at) weiter

Verleihung des Europäischen Solarpreises 2015 in Prag

22.11.2015 - EUROSOLAR vergibt am 23. November im Palais Waldstein in Prag den Europäischen Solarpreis 2015. (www.oekonews.at) weiter

Hausen stellt zu 100 Prozent auf energiesparende LED-Straßenbeleuchtung um

22.11.2015 - Hausen im Wiesental realisiert Vorhaben ohne eigene kommunale Finanzmittel - 'endura kommunal' plante Projekt. Ausschreibung senkte Kosten. (www.oekonews.at) weiter

Solarbagger gewinnt Solarpreis 2015

22.11.2015 - Am Dienstag wurden an der Palexpo Genf zum 25. Mal die Schweizer Solarpreise vergeben. Einer der Preise ging an den Solarbagger der Firma Affentranger Bau AG. (www.oekonews.at) weiter

Naturschutz-Test bestanden: Europäisches Naturschutzrecht sichert Artenvielfalt

21.11.2015 - Die heute in der EU-Kommission auf der Tagesordnung stehende Analyse zur Wirksamkeit europäischer Naturschutzrichtlinien wird nach Ansicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auf eine Bestätigung des geltenden Naturschutzrechtes hinaus (www.oekonews.at) weiter

Vom ClimaTower bis zu ressourcenschonenden Spülmaschinen

21.11.2015 - Jury nominiert 14 innovative und nachhaltige Projekte für den Innovationspreis für Klima und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

USA: Gentechnisch veränderter Lachs soll ohne Kennzeichnung auf den US-Markt

21.11.2015 - US-Lebensmittelbehörde erteilt Zulassung, US-Supermärkte und KonsumentInnen dagegen (www.oekonews.at) weiter

500.000 Unterschriften: BürgerInnen bekennen sich klar zu den EU-Naturschutzrichtlinien

21.11.2015 - WWF, Umweltdachverband und BirdLife beziehen im Rahmen der Fitness Check Conference in Brüssel klare Position gegen einen 'Naturschutz light' in der Europäischen Union. (www.oekonews.at) weiter

Spezialisten in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft kooperieren zum Wohle ihrer Kunden

20.11.2015 - Der Kölner Energieversorger inteligy schließt Partnerschaft mit dem Dienstleister etg24 inteligy stellt seinen Kunden aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft mit etg24 eine Plattform zur Verfügung, die ihren Verwalteralltag erheblich erleichtert und ihr Serviceangebot erhöht. Eine deutliche messbare Zeit- und Kostenersparnis ist (www.openpr.de) weiter

Smart Cities: Cleopa organisiert europäisches KMU Event zu Smart Buildings

20.11.2015 - Vom 16.-21. November gibt es 2015 die europäische KMU Woche der EU Kommission. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen zu vernetzen und Innovationen zu fördern. Die Cleopa GmbH als innovatives Unternehmen ist dieses Jahr besonders aktiv. Gemeinsam mit internationalen (www.openpr.de) weiter

Tipps um im Herbst Energie und Geld zu sparen!

20.11.2015 - Mit den Tipps der Europakampagne SMERGY in allen Wohnbereichen den Energieverbrauch reduzieren / Online-Umfrage mit Gewinnspiel!! (www.oekonews.at) weiter

Höhere Leistung, gleicher Preis: Die neuen Flachkollektoren von Solvis

18.11.2015 - Solvis hat die Leistung seiner bewährten Flachkollektoren deutlich gesteigert. Die neuen Großflächenkollektoren SolvisFera und der Kompaktkollektor SolvisCala erzielen eine sechs Prozent höhere Sonnenausbeute als die Vorgängermodelle ? bei gleichem Preis und verbesserter Förderung. Mit der Weiterentwicklung seiner Flachkollektor-Klassiker setzt der Braunschweiger (www.openpr.de) weiter

Studien des BMWi zum Thema Beschäftigungswirkungen im Energiesektor (aktualisiert am 18.11.2015)

18.11.2015 - Der Umbau der Energieversorgung setzt Impulse für Wachstum und Beschäftigung. Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Energiewende und insbesondere die Beschäftigungswirkungen im Energiesektor können grundsätzlich aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Herangehensweisen untersucht werden. Dazu wurden bereits in der 17. Legislaturperiode drei Studien beauftragt. Die Gutachter sind beispielsweise der Frage nachgegangen, wie viele Personen in der Energiewirtschaft beschäftigt sind und inwieweit die Energiewende zusätzliche Arbeitsplätze schafft oder unterm Strich Arbeitsplätze kostet. Im Ergebnis stellen alle Vorhaben übereinstimmend fest, dass mit der Energiewende positive Beschäftigungswirkungen verbunden sind. Im Einzelnen führen aber die Unterschiede in den Untersuchungsfragen, verwendeten Methoden und getroffenen Annahmen dazu dass die quantitativen Ergebnisse, nicht mit einander vergleichbar sind. Die Studie 'Beschäftigung durch erneuerbare Energien in Deutschland: Ausbau und Betrieb, heute und morgen' legt einen Fokus auf die Analyse der erneuerbaren Energien und deren Einfluss auf die Bruttobeschäftigung im Jahr 2012 und 2013. Die Bruttobeschäftigung 2014 ist im Rahmen einer anderen Studie fortgeschrieben worden, die Sie hier abrufen können. Dabei berücksichtigt sie mehrere Vorleistungsstufen, d. h. es werden auch die Beschäftigten von direkten sowie mittelbaren Zulieferbetrieben mitgezählt. Die Studie geht außerdem der Frage nach, ob die Energiewende netto zu zusätzlicher Beschäftigung führt, d. h. ob durch den Ausbau der erneuerbaren Energien mehr Arbeitsplätze geschaffen werden als z. B. in der konventionellen Stromerzeugung verloren gehen. Dafür wird die Annahme getroffen, dass die Energiewende im Jahr 1995 beginnt (Beginn des Ausbaus der erneuerbaren Energien aufgrund staatlicher Förderung).Die Studie 'Gesamtwirtschaftliche Effekte der Energiewende' untersucht u. a. die Frage, welche Auswirkungen die Energiewende auf die Gesamtbeschäftigung in Deutschland hat. Ähnlich wie in der obigen Studie ermittelt sie, inwieweit die Energiewende netto Arbeitsplätze schafft. Dafür wird angenommen, dass die Energiewende mit dem Energiekonzept im Jahr 2010 beginnt. Dadurch bleiben beispielsweise die Beschäftigungseffekte des Ausbaus erneuerbarer Energien sowie der Steigerung der Energieeffizienz aus der Zeit vor 2010 in den Ergebnissen unberücksichtigt. (www.bmwi.de) weiter

Gesobau koppelt Mieterstrom mit Energiespartipps

18.11.2015 - Der Berliner Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen hat zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der Gesobau Jörg Franzen ein innovatives Modell zur dezentralen Energieversorgung vorgestellt. In einem Wohnquartier im Soldiner Kiez im Wedding erzeugt ein Blockheizkraftwerk Wärme und Strom. Kunden des... (www.enbausa.de) weiter

Nachträgliche Isolierung von Kühlzellen steigert die Energieeffizienz

18.11.2015 - Ilsenburg (Harz), November 2015 ? Künstliche Kälte ist teuer und aufgrund der permanent steigenden Energiekosten haben alle Betreiber von Kühlzellen und Kühlräumen ein Anliegen: Die Kälte im Innenraum optimal zu speichern, es zu möglichst geringen Kühlverlusten kommen zu lassen (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 18.11.2015)

18.11.2015 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

Boie-Preis für Kraftwerksforschung geht an Rostocker Nachwuchswissenschaftler Moritz Hübel

18.11.2015 - Stabiler Betrieb des elektrischen Stromnetzes, auch wenn Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen durch Witterungseinflüsse schwankende Strommengen einspeisen. (www.oekonews.at) weiter

Herzlichen Glückwunsch, Deutsche Welle-TV!

18.11.2015 - Multimedia-Plattform 'Global Ideas' erhält den Umwelt-Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe (www.oekonews.at) weiter

Deutschland will nicht länger fackeln lassen

17.11.2015 - Deutschland ist gestern der internationalen Initiative gegen das Abfackeln von Gas bei der Erdölgewinnung beigetreten. (www.oekonews.at) weiter

KACO new energy verdoppelt Umsatz

17.11.2015 - Neckarsulm, 16. November 2015 ? Die KACO new energy Gruppe erwartet für 2015 einen Umsatz von 200 Millionen Euro. Damit steht schon heute fest, dass es dem Wechselrichterhersteller gelungen ist, seinen Umsatz gegenüber 2014 nahezu zu verdoppeln. In einem für europäische (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 17.11.2015)

17.11.2015 - Schon heute machen die erneuerbaren Energien rund ein Drittel unserer Stromversorgung aus. Doch je mehr die Stromversorgung aus wetterabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne stammt, umso mehr schwankt die Einspeisung in das Stromnetz. Ein moderner Strommarkt für die Energiewende begegnet dieser Herausforderung: Mit ihm soll auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom gewährleistet werden. Denn Versorgungssicherheit ist für einen so hoch entwickelten Industriestandort wie Deutschland außerordentlich wichtig. (www.bmwi.de) weiter

dena-Kongress: Klimaschutz mit Energieeffizienz voranbringen

17.11.2015 - Kuhlmann: ?Angewandte Energiewende und internationale Kooperationen werden an Bedeutung gewinnen.? (www.dena.de) weiter

Bundesregierung erweitert ihr Förderangebot für umweltgerechte Produktion und Dienstleistung

17.11.2015 - Die Bundesregierung erweitert ihr Finanzierungsangebot an Wirtschaftsunternehmen, die ihre Produktion umweltgerechter gestalten wollen. Im Auftrag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel kann die bundeseigene Förderbank KfW große Umweltvorhaben künftig auch im Rahmen eines Bankenkonsortiums finanzieren. Der 'Konsortialkredit Energie und Umwelt' führt das Angebot der 'Finanzierungsinitiative Energiewende' unter neuem Namen fort, ergänzt um Umweltschutzvorhaben. (www.bmwi.de) weiter

Keimfreies Trinkwasser energieeffizient bereitstellen

17.11.2015 - Trinkwasser-Installation - Bei der Erwärmung von Trinkwasser können 5 Grad kühlere Mitteltemperaturen die Wärmeverluste um bis zu 13 Prozent senken. Dabei müssen Keimfreiheit garantiert und Legionellen-Bildung ausgeschlossen sein. Ein Forschungsprojekt unter der Leitung der Technischen Universität Dresden will dies mit umfangreichen Messungen und Probenahmen nachweisen.© TU Dresden (www.bine.info) weiter

Dena verleiht Energy Efficiency Award

17.11.2015 - Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) hat die Gewinner des Energy Efficiency Award 2015 prämiert. Den ersten Preis erhielt das Einzelhandelsunternehmen Lidl für die Entwicklung eines energieeffizienten Filialtyps und dessen Umsetzung an 217 Standorten. Den zweiten Preis bekam die mittelständische... (www.enbausa.de) weiter

Stadtwerke Norden senken Gas- und Stromtarife deutlich - Neue Arbeitspreise gelten ab 01. Januar

16.11.2015 - Kostenbewusstes Handeln und ein optimierter Einkauf zu günstigen Bedingungen machen es möglich: Eine deutliche Senkung bei den Gas- und Strompreisen bescheren die Stadtwerke Norden ihren Kundinnen und Kunden zum Jahreswechsel 2015/2016. Dies gab der regionale Energieversorger in einer aktuellen Pressemitteilung (www.openpr.de) weiter

Deutsche Windtechnik AG verstärkt Auslandsaktivitäten

16.11.2015 - Der führende Anbieter von herstellerunabhängigen Servicedienstleistungen Deutsche Windtechnik AG verstärkt seine Auslandsaktivitäten insbesondere in Spanien, Polen und Großbritannien. Ende 2015 wird die Mitarbeiterzahl außerhalb Deutschlands 122 Personen betragen, das sind 43 Mitarbeiter mehr als Anfang des Jahres. Der Anteil des Auslandsumsatzes soll in den nächsten zwei bis drei Jahren von derzeit 12 auf 30 Prozent steigen. Erstmals ist das Unternehmen auch auf dem EWEA 2015 Annual Event in Paris mit einem Stand präsent. weiter

Verleihung des Europäischen Solarpreises 2015 in Prag

16.11.2015 - EUROSOLAR vergibt am 23. November im Palais Waldstein in Prag den Europäischen Solarpreis 2015. (www.oekonews.at) weiter

Projekt Erntehilfe ist Sieger beim T-Mobile Nachhaltigkeitspreis

15.11.2015 - T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds vergibt 50.000 Euro Preisgelder an Siegerprojekte (www.oekonews.at) weiter

Dornbirn, Feldkirch, Trebesing und Wörgl als goldene Avantgarde der europäischen Energiepolitik ausgezeichnet

15.11.2015 - In Leipzig wurden am 3. November 2015 33 Gemeinden, Städte und Regionen mit dem European Energy A-ward Gold ausgezeichnet. Österreich war mit vier Gemeinden vertreten (www.oekonews.at) weiter

Schrottreaktor Dukovany muss vom Netz genommen werden

15.11.2015 - Europas Energiezukunft muss nachhaltig sein ? Schrottreaktoren müssen besser kontrolliert werden ? Strahlenschutzgesetz bringt Sicherheit im Umgang mit radioaktivem Material (www.oekonews.at) weiter

Strompreise: Nutzt mancher Versorger die Unkenntnis der Verbraucher?

13.11.2015 - EEG-Umlage und Netzentgelte steigen und somit auch der Strompreis. Doch geben Versorger die Mehrkosten direkt weiter? Verbraucher sollten in nächster Zeit genauer hinschauen ? oder selber tätig werden. Wenn sich demnächst der Stromversorger meldet, um wenig überraschend eine Preiserhöhung anzukündigen, sollte (www.openpr.de) weiter

Nordex zielt mit Acciona Windpower auf profitables Wachstum

13.11.2015 - Kartellrechtliche Freigabe in Q1/2016 erwartet - Gemeinsames Umsatzziel EUR 4,2 ? 4,5 Mrd. bis 2018 - EBITDA-Marge von über 10% in 2018 angestrebt (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung legt Gesetz zu Bausparkassen vor

13.11.2015 - Die Bundesregierung schlägt Änderungen zum Bausparkassengesetz vor. Ein Gesetzentwurf wurde jetzt im Bundesrat diskutiert. Die Änderungen sind notwendig, da im Bausparkassengesetz die neu geregelten Zuständigkeiten der Europäischen Zentralbank bei der Aufsicht über Kreditinstitute nicht... (www.enbausa.de) weiter

Finanztest rät zu Preischeck beim Heizölkauf

13.11.2015 - Kunden sollten vor dem Heizölkauf die Preise im Internet vergleichen, denn zwischen den Anbietern gibt es Preisunterschiede von mehreren hundert Euro pro Lieferung. Darauf weist die Stiftung Warentest hin. Sie hat sich verschiedene Heizöllieferanten und Vergleichsportale genau angesehen. Kunden,... (www.enbausa.de) weiter

Neue Studie zu Erfolgsmodellen für Energieunternehmen

13.11.2015 - Erfolgreiche Energieversorger der Zukunft sind Poolmanager (www.oekonews.at) weiter

IWS: Effizienter Systemgedanke seit mehr als 10 Jahren etabliert

12.11.2015 - Wärmepumpe und kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung Die IWS- Lüftungsanlage Sonja mit Wärmerückgewinnung aus eigener Entwicklung und Herstellung, stellt seit mehr als 10 Jahren und mit über 2.000 installierten Anlagen ein Lüftungskonzept dar, welches ein Gebäude kontrolliert be- und entlüftet. Die Montagefreundlichkeit (www.openpr.de) weiter

QTE Direct Guard 2.0 easy - die neue Generation

12.11.2015 - Klein, kompakt, intelligent - der neue Direct-Guard 2.0, schon ab 899 ?*, ist ein zuverlässiger Partner bei der Direktvermarktung nach dem Marktprämienmodell. Neu: Jetzt auch für PV-, Windkraft- und Biogaskleinanlagen unter 100 KW! Mit Novellierung des EEG's wurde die feste Einspeisevergütung durch (www.openpr.de) weiter

Weiter abwärts mit Eon, RWE und Co

12.11.2015 - Der Aktienkurs von E.on fiel seit dem Jahr 2008 um 80%. In sieben Jahren hat der größte deutsche Energiekonzern an der Börse 87 Milliarden Euro verloren. (www.oekonews.at) weiter

Ölheizung im Neubau plus Solarthermie reicht für EnEV

12.11.2015 - Das ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden hat ein Dutzend unterschiedliche Heizungsvarianten mit Öl-Brennwerttechnik für einen typischen Neubau bewertet ? mal mit, mal ohne Einbindung von Solarthermie, wassergeführtem Kaminofen oder Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie... (www.enbausa.de) weiter

Deutschland: Braunkohle kostet die Gesellschaft mindestens 15 Milliarden Euro pro Jahr

12.11.2015 - Greenpeace-Studie: Braukohlestrom ist in Wahrheit drei Mal so teuer (www.oekonews.at) weiter

Libuni aus Österreich gewinnt Entrepreneurship Summits Wettbewerb 2015

12.11.2015 - Produkte so auf den Markt bringen, dass alle Beteiligten der Wertschöpfungskette davon profitieren- Wie das gehen soll, will Libuni vorzeigen (www.oekonews.at) weiter

Höhere Degression bei Marktprämie für Wind

12.11.2015 - Solarthemen 459. Der anzulegende Wert für die Förderung von Windenergieanlagen an Land sinkt im kommenden Jahr um 1,2 Prozent, der von Biomasseanlagen um 0,5 Prozent. Wie die Bundesnetzagentur erklärte, habe der Zubau bei Windkraftanlagen in den vorangegangenen zwölf Monaten 3666 MW erreicht. Der gesetzliche Korridor liegt bei 2400 bis 2600 MW. (www.solarthemen.de) weiter

PV-Markt: Leichter Auftrieb ab 100 kW

12.11.2015 - Solarthemen 459. Der Photovoltaikmarkt in Deutschland kommt weiter nur mäßig voran. Bei den größeren Anlagen ab 100 kW ist ein leichter Aufwärtstrend erkennbar. (www.solarthemen.de) weiter

Wetterfrosch zieht in die Heizung ein

12.11.2015 - Solarthemen 459. Heizungsanbieter bereiten sich auf die nächste Stufe des schlauen Heizens vor. Spätestens zur nächsten ISH im Jahr 2017 wollen die großen Hersteller Heizungsregelungen auf den Markt bringen, die aufgrund von aktuellen Wetterprognosen vorausschauend ein Heizungssystem regeln können. Auch die Effizienz der Solarenergienutzung kann das weiter voranbringen. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Stromvermarktung bei Anlagen ab 100 kW

12.11.2015 - Solarthemen 459. Ab 1. Januar 2016 gibt es für Anlagen ab 100 kW laut Erneuerbare-Energien-Gesetz keine Einspeisevergütung mehr. Auch diese Anlagen werden dann nur noch über die Marktprämie gefördert. Der produzierte Strom muss vermarktet werden. (www.solarthemen.de) weiter

Ideen-Lieferant DOSTA präsentiert neue Seitenlader-Generation

11.11.2015 - Premiere: Ideen-Lieferant DOSTA stellt erstmalig neuen Seitenlader und Behälter in Spanien vor. Entwicklung der neuen Generation eines schweren Seitenladers ist marktreif. Dr. Lothar Stach optimiert mit seiner Consulting-Agentur DOSTA wirtschaftliche Müllsammel-Lösungen für verschiedene Aufbauhersteller. Kürzlich entwickelte er einen Seitenlader für die Entleerung (www.openpr.de) weiter

Autogas schont Geldbeutel, Klima und Gesundheit

11.11.2015 - Studie bestätigt Preissensibilität, Umweltbewusstsein und hohe Zufriedenheit von Autogas-Fahrern | 120 Mal weniger Feinstaub und 96 Prozent weniger Stickoxide im Vergleich zu Diesel, 22 Prozent weniger CO2 als Benziner | ?Politiker sollten jetzt die Umrüstung auf Autogas fördern und (www.openpr.de) weiter

Nordex setzt Wachstumskurs im dritten Quartal fort und erhöht Umsatzprognose

11.11.2015 - Nordex SE... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Wien als Drehschreibe für kommunale Energielösungen

11.11.2015 - Gemeinsam mit Weltbank-Tochter IFC und Bundesministerium für Finanzen lädt Stadt Wien zur 'District Energy Convention of Southeast Europe Municipalities' ins Rathaus (www.oekonews.at) weiter

Heizlack: Ingenieure aus Österreich wollen Wärmeerzeugung revolutionieren - Cleantech-Unternehmen ATT advanced thermal technologies aus Linz startet Crowdinvesting-Kampagne / Ultraleichte und energieeffiziente Heizfolie

11.11.2015 - Selten dürfte der Name einer Crowdinvesting-Plattform so gut gepasst haben, wie in diesem Fall: Was das Cleantech-Unternehmen ATT advanced thermal technologies seit Montag erlebt, ist tatsächlich ein grüner Raketenstart. Seit Montag, 9. November um 12 Uhr läuft die Crowdinvesting-Kampagne von ATT advanced thermal technologies bei der Crowdinvesting-Plattform “Green Rocket”. Schon jetzt hat ATT die Fundingschwelle von 70.000 Euro locker übersprungen. Insgesamt möchte ATT 250.000 Euro einwerben, um eine Serienproduktion aufzubauen. Die Österreicher wollen nicht mehr als die Wärmeerzeugung mit ihrem […] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektromobilität im Europa-Vergleich

11.11.2015 - Studierende der DHBW Stuttgart führen im Testzeitraum 09. Dezember 2015 bis 16. Dezember 2015 die weltweit erste kulturvergleichende Studie zur Elektromobilität in drei europäischen Ländern durch. (www.oekonews.at) weiter

energie-führerschein gewinnt Klimaschutzpreis

11.11.2015 - Der energie-führerschein bekommt in der Kategorie tägliches Leben den Klimaschutzpreis 2015 (www.oekonews.at) weiter

WEB Windenergie AG gewinnt Klimaschutzpreis "Unternehmen Energiewende

11.11.2015 - Sonderpreis 'Unternehmen Energiewende' / 20 Jahre im Dienst des Klimaschutzes / CO2-Emissionen besteuern? (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzpreis: Eine Wende ist möglich!

10.11.2015 - Es geht anders, wie die Siegerprojekte zeigen. Mit viel weniger C02, mit erneuerbaren Energien, Bio und mehr (www.oekonews.at) weiter

Imagekampagne 'Ökostrom ohne Haken': NaturEnergiePlus verlost zehn persönliche Fischkarikaturen

10.11.2015 - - Unterwasser-Protagonisten der Online-Kampagne zeigen, was bei Ökostrom wirklich zählt - Facebook-Gewinnspiel belohnt User mit individuellen Fisch-Karikaturen In einer neuen Imagekampagne zeigt der Ökostromanbieter NaturEnergiePlus mit Fischen als Hauptdarstellern, worauf es bei ihm ankommt: Ökostrom aus 100 Prozent deutscher Wasserkraft ? aus (www.openpr.de) weiter

Nominierte für IKU-Preis stehen fest

10.11.2015 - Die nominierten für den Innovationspreis Klima und Umwelt, der gemeinsam vom Umweltministerium und dem Bundesverband der Deutschen Industrie vergeben wird, stehen fest. Fünf der 15 ausgewählten Lösungen kommen aus dem Wärmebereich. Colt International präsentierte mit dem Climatower ein... (www.enbausa.de) weiter

EcoMotors: Erste Fabrik für opoc-Motoren entsteht in China - Investor Zhongding Group will in China 100.000 Motoren pro Jahr fertigen / EcoMotors erwartet "disruptiven Effekt" im Markt

10.11.2015 - Lange war es verdächtig ruhig rund um das Cleantech-Unternehmen EcoMotors aus den USA, bei dem u.a. der Österreicher Prof. Peter Hofbauer einen effizienteren und leichteren Motor für Diesel- und Gasfahrzeuge entwickelt hat. Jetzt kommt wieder Bewegung in das u.a. von Khosla Ventures und Bill Gates finanzierte Unternehmen: In China soll die jetzt eine Fabrik für die opoc-Motoren entstehen. Mit einem Volumen von 100.000 Einheiten pro Jahr. Dafür hat sich Zhongding Power an EcoMotors in der Series D-Finanzierungsrunde beteiligt. 10. November 2015. […] (www.cleanthinking.de) weiter

Renommierter Binding-Preis für die Turtle Foundation

9.11.2015 - Die internationale Artenschutzorganisation Turtle Foundation mit Geschäftsstelle in Köln wurde am vergangenen Freitag, den 6. November 2015, in Vaduz (Liechtenstein) mit einem der renommierten Naturschutz-Preise der Binding-Stiftung ausgezeichnet. Die Binding-Stiftung wurde von Dr. Karl Binding, einem Neffen des Stammvaters der (www.openpr.de) weiter

Premium-Elektroauto: Faraday Future will Tesla?s Model S Konkurrenz machen - Bislang unbekannter Elektroauto-Bauer Faraday Future kündigt Investition von einer Milliarde in Elektroauto-Fabrik an / Apple als einer der Gedlgeber?

9.11.2015 - Die Nachricht, dass ein bislang selbst in Fachkreisen vollkommen unbekanntes Cleantech-Startup aus Kalifornien eine Milliarde investieren möchte, um eine Elektroauto-Fabrik zu bauen und bereits 2017 erste Elektroautos auf den Markt bringen zu wollen, kam am 5. November via The Wall Street Journal an die Öffentlichkeit. Seitdem fragt sich das Internet, das sich mit Tesla, Apple und Co. auseinandersetzt: Wer steckt hinter diesem geheimnisvollen Startup? Wer sind die Investoren? Kooperiert Faraday Future womöglich mit Apple beim Bau von Elektroautos? 9. November […] (www.cleanthinking.de) weiter

Gabriel will Förderung für Batteriespeicher stoppen

9.11.2015 - Die Förderung von Batteriespeichern über staatlich vergünstigte KfW-Kredite soll zum Jahresende auslaufen. Das hat Bundeswirtschaftminister Sigmar Gabriel dem Wirtschaftsausschuss des Bundestags mitgeteilt. Die Förderung hat zu einer hohen Nachfrage, zahlreichen Innovationen und Preissenkungen für... (www.enbausa.de) weiter

?Kollektoren von der Baubranche aus neu denken?

9.11.2015 - BINE-Interview zu solarthermischen Fassadenkollektoren - Mit dem Trend zu Null- und Plusenergiegebäuden wird auch die regenerative Energiegewinnung auf Dächern und in Fassaden bedeutsamer. In dem Forschungsprojekt TABSOLAR wurden neuartige thermoaktive Bauteilsysteme entwickelt, die sich für die industrielle Vorfertigung eignen und vielseitig einsetzbar sind. Mit diesem Konzept sollen solaraktive Fassaden ermöglicht werden, die sich vollständig in Fassaden- und Gebäudeenergiesysteme integrieren lassen. BINE Informationsdienst sprach mit dem Wissenschaftler Dr. Michael Hermann und dem Architekten Paul-Rouven Denz über die Perspektiven von thermoaktiven Bauteilsystemen und Fassadenkollektoren.© Johannes Lang, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Gauck: Richtungsänderung beim Klimaschutz kann nicht früh genug sein

9.11.2015 - DBU: Der deutsche Bundespräsident überreichte in Essen höchstdotierten Umweltpreis Europas (www.oekonews.at) weiter

Mercur Innovationspreis 2015: Innovation aus Wien

8.11.2015 - Bereits zum 28. Mal wurden vor kurzem die innovativsten Betriebe Wiens mit dem Mercur Innovationspreis ausgezeichnet. (www.oekonews.at) weiter

Pkw-Verbrauchswerte: Konsumentenrecht auf faire Information

8.11.2015 - Neue Studie zeigt Differenzen von Prospektangaben und Realverbrauch: 900 Millionen Euro mehr pro Jahr an Spritkosten, 438 Millionen Euro an Folgekosten für die Volkswirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Europäische Klimaschutzziele: Auch ohne Atomkraft erreichbar

8.11.2015 - Photovoltaik und Windkraft können Atomstrom ersetzen ? Energieexperten des DIW Berlin: Renaissance der Atomkraft ist weder sinnvoll noch nötig (www.oekonews.at) weiter

Borkenkäfer: Massive Schäden in Österreich

8.11.2015 - Maßnahmenpaket gegen Borkenkäfer vorgestellt -Der Schaden allein für heuer wird auf 35 Millionen Euro geschätzt - Rund 1,6 Millionen Festmeter Holz sind betroffen (www.oekonews.at) weiter

Heute Abend: Zeit für Energiewende-Innovationen und Preisverleihung - Startups bringen Innovationen, Konzerne bringen Investitionen - eine Symbiose, die sich bei den Handelsblatt Energy Awards heute Abend zeigt

7.11.2015 - Heute Abend werden in Berlin wieder die Energy Awards vergeben. Initiiert von Handelsblatt und General Electric und unterstützt von einer Reihe hochkarätiger Partner, laden die ” Handelsblatt Energy Awards 2015″ wieder zu einer Gala ein. Der Preis soll in insgesamt fünf regulären Kategorien vergeben werden – “Energizer of the Year” wird Tony Fadell von NEST als Nachfolger von Jeremy Rifkin (2013) und Bertrand Picard (2014). Als Teil der Energy Academy sind wir bei der Gala vor Ort und schauen nun einmal […] (www.cleanthinking.de) weiter

Gestaltung und Rückgewinnung des öffentlichen Raums

7.11.2015 - (www.oekonews.at) weiter

Biokunststoffanteil steigt trotz niedrigen Ölpreises an

7.11.2015 - Der Markt wird mittelfristig um mehr als 350 Prozent wachsen (www.oekonews.at) weiter

Heinrich Kugler neu im Vorstand der Wien 3420 Aspern Development AG

7.11.2015 - Kugler hat umfassende Erfahrung in der Immobilienentwicklung (www.oekonews.at) weiter

20 Jahre Gentechnik auf dem Acker: nur leere Versprechungen

7.11.2015 - Der Großteil Europas will keinen Anbau riskanter Gen-Pflanzen (www.oekonews.at) weiter

TTIP gefährdet die Qualität unserer Lebensmittel

7.11.2015 - Europa droht mit Lebensmittel-Billigstprodukten minderer Qualität aus den USA überrollt zu werden (www.oekonews.at) weiter

Sanierung mit Solarthermie

6.11.2015 - Ein badischer Obstbauer hat sein Wohnhaus aufgestockt und auf dem neuen Dach eine große Solarthermieanlage installieren lassen. Damit kann er nun 80 Prozent des Wärmebedarfs solar decken. Hohe Fördersätze im Marktanreizprogramm erleichtern die Investition. Achern, 29. Oktober 2015. Seit über einem (www.openpr.de) weiter

KfW vergibt mehr Fördergeld für Umwelt und Energie

6.11.2015 - Im Förderfeld Umwelt/Energie liegen die Neuzusagen für KfW-Kredite und Zuschüsse in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres bei 6,9 Milliarden Euro und übersteigen damit den Vorjahreswert von 5,9 Milliarden Euro deutlich. Im dritten Quartal hat die Nachfrage demnach deutlich angezogen. Im... (www.enbausa.de) weiter

Neues aus der Forschung: Aus Algen Energie gewinnen

6.11.2015 - Das Forschungszentrum Jülich untersucht derzeit, ob die Alge eine weitere Alternative bei der Energiegewinnung sein kann. Dabei nutzen die Wissenschaftler das klimaschädliche CO2 und führen es dem pflanzenartigen Lebewesen zu. Inwiefern Algen als nachwachsender Rohstoff genutzt werden können, um eine Alternative (www.openpr.de) weiter

Linhart: "Europa und Asien stärken Zusammenarbeit für eine nachhaltige Zukunft"

6.11.2015 - 12. ASEM Außenministertreffen in Luxemburg (www.oekonews.at) weiter

"Politik muss den Wärmemarkt stärker adressieren"

5.11.2015 - Die Politik muss sich im Wärmesektor sowohl durch den Ausbau von Forschung und Entwicklung als auch durch verbesserte Rahmenbedingungen für die beschleunigte Einführung von Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz stärker einbringen, forderten die Wissenschaftler auf der Jahrestagung des... (www.enbausa.de) weiter

Preisträger des Deutschen Umweltpreises 2015 stehen fest

5.11.2015 - Sonntag Festakt der DBU für Nachhaltigkeits- und Klimaforscher Latif und Rockström ? Ehrenpreis an Succow (www.oekonews.at) weiter

Eurostat veröffentlicht Indikatoren zum Klimawandel

5.11.2015 - Emissionen in Lettland (-57,1%), Litauen (-55,6%), Estland (-52,6%) und Rumänien (-52,0%) am stärksten verringert (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien überholen weltweit fossile und nukleare Energieträger

5.11.2015 - 'Faktencheck Energiewende 2015' zeigt: Europas und Österreichs Vorreiterrolle gefährdet ? Ambitioniertes Handeln unbedingt notwendig! (www.oekonews.at) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 4.11.2015)

4.11.2015 - Ziel des Strommarktdesigns ist es, auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom zu gewährleisten. Der Strommarkt hat im Kern eine Synchronisationsaufgabe. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Weißbuch 'Ein Strommarkt für die Energiewende' Eckpunkte für das den Strommarkt 2.0 erarbeitet, die mit dem Strommarktgesetz umgesetzt werden. (www.bmwi.de) weiter

Gabriel: Das Fundament für den Strommarkt der Zukunft steht

4.11.2015 - Das Bundeskabinett hat heute weitreichende energiepolitische Beschlüsse gefasst. Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, erklärt dazu: (www.bmwi.de) weiter

natGAS stellt auf AGRITECHNICA in Hannover aus

3.11.2015 - Der Energiedienstleister aus Potsdam wird auf der AGRITECHNICA 2015 in Hannover seine innovativen Konzepte zur Direktvermarktung für Betreiber von Anlagen erneuerbarer Energien vorstellen. Im Fokus stehen Betreiber von Biogas- und Windkraftanlagen. Potsdam, 3. November 2015. natGAS Aktiengesellschaft, ein unabhängiges (www.openpr.de) weiter

Preiserhöhungen: Das Versteckspiel mit den Energiekunden

3.11.2015 - Jedes Jahr im November bekommen viele Stromkunden Post von ihrem Versorger, in der die Preiserhöhung für das nächste Jahr mitgeteilt wird. Doch auf den ersten Blick kann das nicht jeder Kunde erkennen, denn oft werden die Erhöhungen zwischen Werbeflyern versteckt (www.openpr.de) weiter

Kennzahl zeigt Netzdienlichkeit von Wärmepumpen

3.11.2015 - Kann man messen, wie gut das Auf und Ab des Strombezugs einer Wärmepumpe zum Großhandelspreis oder zum Erneuerbaren-Anteil des Stroms passt? Das ist leicht, wenn man Daten eines intelligenten Stromzählers hat. Kann man aus den Ergebnissen über ein ganzes Jahr eine einfache Kennzahl errechnen, die... (www.enbausa.de) weiter

seebaWIND: Europaweite Ausschreibung gewonnen

3.11.2015 - seebaWIND übernimmt Vollwartung für 40-Megawatt-Windpark in Sachsen-Anhalt. weiter

BSW fordert Verlängerung der Förderung für Speicher

3.11.2015 - Das Programm der KfW für Solarstromspeicher kommt bei den Kunden gut an. Vor allem seit dem Preisverfall bei Speichern in diesem Jahr steigt die Nachfrage kräftig. Derzeit wird das Programm evaluiert. Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) spricht sich für eine Verlängerung aus. 'Die Bürger... (www.enbausa.de) weiter

ÖSV-Präsident mit "Black Globe Award" ausgezeichnet

3.11.2015 - GLOBAL 2000, Greenpeace und WWF verleihen dritten Negativpreis an Peter Schröcksnadel (www.oekonews.at) weiter

Berater Energiewirtschaft - die PABA Beratung GmbH bietet Unterstützung für Stadtwerke...

2.11.2015 - Die Herausforderungen für Stadtwerke, sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. In den Bereichen Kundenbindung, Kundenrückgewinnung, Produktmanagement und Neukundenakquise. "Wir unterstützen die Energiewirtschaft in dem Bereichen Vertrieb, CRM und SEO Marketing" informiert Alexander Albert von PABA Beratung GmbH (Erding). Die (www.openpr.de) weiter

DEUTSCHLAND TEST / Focus Money: eprimo erhält Nachhaltigkeitspreis

2.11.2015 - - Auszeichnung für verantwortungsbewusste Unternehmensführung - Umfrage bewertete ökonomische, ökologische und soziale Gesichtspunkte Neu-Isenburg, 2. November 2015. Welche deutschen Marken und Unternehmen stehen in den Augen der Kunden für Nachhaltigkeit? Insgesamt 1.000 Marken wurden in der repräsentativen Verbraucherumfrage ?DEUTSCHLAND TEST? auf (www.openpr.de) weiter

Systemsicherheit und Systemdienstleistungen (aktualisiert am 2.11.2015)

2.11.2015 - Die Energiewende verändert die Stromversorgung in Deutschland grundlegend. Marktteilnehmer und Netzbetreiber müssen neuen Anforderungen gerecht werden, um die so genannten Systemdienstleistungen für einen stabilen Betrieb des Stromversorgungssystems zu erbringen. Im Folgenden werden hierfür wichtige Instrumente und Maßnahmen näher erläutert. (www.bmwi.de) weiter

100 Prozent erneuerbare Energie aus Österreich

2.11.2015 - Top bei Sonne und Wind ? sauber und transparent! - Wieder höchster Anteil an Strom aus Photovoltaik und Wind ? 100 % aus Österreich - oekostrom AG fordert Ende des Green-washings durch Energiekonzerne (www.oekonews.at) weiter

IFAT 2016: Rückgewinnung im Fokus

1.11.2015 - EU-Kreislaufwirtschaftspaket in Vorbereitung - IFAT mit Live-Demonstrationen zum Auto- und Baustoffrecycling- Neue Recyclingverfahren für neue Stoffgruppen (www.oekonews.at) weiter

A+++ - Kühlgerät hilft dem Sparbuch

1.11.2015 - Der Stromspar-Check unterstützt Haushalte mit geringem Einkommen beim Energiesparen. Ein 150-Euro Gutschein sorgt dafür, dass der Kühlschrank mitspart. (www.oekonews.at) weiter

Gut beleuchtet mit dem energie-führerschein

31.10.2015 - 'die umweltberatung' gibt Tipps zur energiesparenden Beleuchtung und ruft beim Klimaschutzpreis 2015 zum Voten für den energie-führerschein auf. (www.oekonews.at) weiter

K&S baut Marktpräsenz mit weiterem Auftrag in England aus

30.10.2015 - Die K&S Ingenieurpartnerschaft Krug & Schram konnte, mit einem weiteren Beratungsauftrag zur Prüfung und Baubegleitung des Photovoltaik Solarparks Hall-Farm im Norden von Bristol mit einer installierten Leistung von ca. 5 MWp, die erfolgreiche technische Beratungstätigkeit in England weiter ausbauen. Das Team (www.openpr.de) weiter

Ausgezeichnet: Süwag gewinnt den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2015

30.10.2015 - Prävention zahlt sich aus ? deutschlandweit belegt die Süwag den Spitzenplatz in Sachen Arbeitsschutz. Der Energieversorger wurde auf dem weltgrößten Fachforum für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in Düsseldorf, der A+A, mit dem Deutschen Arbeitsschutzpreis 2015 in der Kategorie ?Organisatorische Lösungen, Großunternehmen? (www.openpr.de) weiter

Zukunft der Solarenergie: Coface sieht verbesserte Aussichten für Photovoltaik in Europa

30.10.2015 - Vom schnellen Aufschwung der Photovoltaik über das Platzen der Spekulationsblase durch Ende der Subventionen - Chinesische Unternehmen beherrschen inzwischen Markt - Mittelfristig dennoch aussichtsreicher Markt für europäische Unternehmen (www.oekonews.at) weiter

Sonnenhaus berechnet Solarthermieförderung

30.10.2015 - Die Förderoption für große Solarwärmeanlagen im novellierten Marktanreizprogramm (MAP), der ertragsabhängige Zuschuss, wird gut angenommen. Das Sonnenhaus Institut stellt dazu jetzt Beispielrechnungen für die größen- und ertragsabhängige Berechnung zur Verfügung. Wie das Bundesamt für Wirtschaft... (www.enbausa.de) weiter

Fernwärmeleitungen schnell und günstig einbetten

30.10.2015 - Fließfähige Verfüllstoffe in der Verlegetechnik - Der Energieeffizienzverband AGFW und der Energieversorger Mainova nahmen Mitte Oktober in Frankfurt am Main eine Teststrecke in Betrieb, mit der die Verlegung von Fernwärmeleitungen in Flüssigboden erprobt werden soll. Das Verfahren verspricht kürzere Bauzeiten, geringere Kosten und weniger Belastungen für Anwohner und Autofahrer.© AGFW (www.bine.info) weiter

Deadline für Energieaudit rückt näher ? gefordert wird eine zuverlässige und zeitkritische Messwert-Erfassung

29.10.2015 - Hohen Neuendorf, den 29.10.2015 Energieaudits stehen im direkten Zusammenhang mit den auf nationaler und europäischer Ebene formulierten Energie- und Klimaschutzzielen. Unternehmen in Deutschland mit mehr als 250 Mitarbeitern und mehr als 50 Mio. Euro Umsatz werden vom Gesetzgeber besonders in die (www.openpr.de) weiter

Karl Müller aus Krefeld hat sich für RedTherm entschieden: Eine ebenso wärmende wie lukrative Geldanlage

29.10.2015 - Dass Infrarotheizungen von RedTherm umweltfreundlich, platzsparend, allergikerfreundlich und vor allem preiswert sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch die Qualitätsprodukte vom Niederrhein können noch mehr. Für Karl Müller aus Krefeld sind sie sogar eine lukrative Geldanlage. Die einen lieben das angenehme (www.openpr.de) weiter

Rahmen haben bei Fenstern noch viel Effizienzpotenzial

29.10.2015 - Entwicklungen im Fensterbau sowie neue Produkte, diese Themen standen im Mittelpunkt des Swisspacer Symposiums. Zu den Kernaussagen gehört, dass Vakuumglas mittlerweile Marktchancen im gehobenen Bereich hat. Weiteres Verbesserungspotenzial sehen die Fensterbauer aber weniger beim Glas, sondern in... (www.enbausa.de) weiter

2,4 Millionen Haushalte nutzen 2020 Smart Home

29.10.2015 - Die Zahl der deutschen Smart-Home-Haushalte wird bis 2020 laut Statista Digital Market Outlook (DMO) von gegenwärtig 300.000 auf 2,4 Millionen steigen. Damit bleibt der hiesige Smart-Home-Markt angesichts einer Gesamtzahl von über 40 Millionen Haushalten überschaubar. Der Umsatz im Smart Home Markt... (www.enbausa.de) weiter

Strommarktgesetz soll bald ins Kabinett

29.10.2015 - Solarthemen 458. Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) möchte das Strommarktgesetz möglichst in der kommenden Woche im Kabinett be­schließen lassen. AWi (www.solarthemen.de) weiter

EEG-Umlage steigt wegen fallender Preise

29.10.2015 - Solarthemen 458. Die Netzbetreiber haben ihre Berechnun­gen zur Höhe der EEG-Umlage vorgelegt, die nur sehr leicht ansteigen um 0,184 Cent auf 6,354 Cent je Kilowattstunde ansteigen wird. AWi (www.solarthemen.de) weiter

SPEICHER 2020: Produkte für viele Zwecke

29.10.2015 - Solarthemen 458. Welche Rolle Speicher im Energiemarkt des Jahres 2020 einnehmen werden, ist noch ungewiss. Dies hat vor allem mit unklaren Signalen aus der Politik zu tun. Die tech­ni­sche Entwicklung hat in den vergangenen Jahren zugelegt. [/private] Für Marcus Müller, den Manager des Projektes EEBatt an der Technischen Universität München, zeigt sich ein Teil der ... (www.solarthemen.de) weiter

Gabriel gegen Grünstrommarktmodell

29.10.2015 - Solarthemen 458. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat in einem Brief an einige Bundestagsabgeordnete dem Grünstrommarktmodell (GMM) eine Absage erteilt. Stattdessen regt er nun an, Herkunftsnachweise auch auf EEG-Strom ausstellen zu lassen. Text: Andreas Witt Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 458

29.10.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 458 sind u.a.: Gabriel gegen Grünstrommarktmodell +++ Speicher 2020 +++ Regierung sagt bei Erneuerbare-Energie-Patenten nur die halbe Wahrheit +++ Stromsteuergesetz soll Eigenverbrauch weiter belasten +++ Altheizungslabel: Noch mehr Kessel sollen in die schlechteste Klasse fallen +++ Windverband wirbt für neuartiges Referenzertragsmodell +++ Rechentrick: 70 Prozent erneuerbaren Strom in Bayern +++ Interview: Solarwärmeforscher Gunter ... (www.solarthemen.de) weiter

Test bestanden: naturstrom biogas erhält auch 2016 Grünes Gas-Label

28.10.2015 - Grüner Strom Label e.V. überreichte der NATURSTROM AG das neue Zertifikat auf der gat-Messe in Essen Bonn, 28. Oktober 2015. Die NATURSTROM AG kann im Jahr 2016 weiterhin als erster Energieversorger Deutschlands Biogas anbieten, das mit dem Grünes Gas-Label ausgezeichnet ist. (www.openpr.de) weiter

Umsatz mit Fenstern steigt 2015 um knapp 2 Prozent

28.10.2015 - Der Fensterabsatz 2015 kann laut der jüngsten Studie der Branchenverbände mit einem Plus von rund 1,9 Prozent abgeschlossen werden. Das bedeutet rund 13,6 Millionen vermarktete Fenstereinheiten. 2016 wird der Markt in Deutschland mit plus 2,9 Prozent moderat zulegen. Im Laufe des Jahres können... (www.enbausa.de) weiter

HELOT realisiert Klimasystem für Traumzeit-Dome im Europa-Park Rust

27.10.2015 - Die Helot GmbH aus Köln hat das Klimakonzept zum Traumzeit-Dome im Europa-Park für den ganzjährigen Einsatz erfolgreich umgesetzt. Mit rund fünf Millionen Besuchern ist der Freizeitpark im baden-württembergischen Rust der am meisten besuchte im deutschsprachigen Raum. Der Traumzeit-Dome im griechischen (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 27.10.2015)

27.10.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

LED-Lampen und Stoßlüften ? Mit diesen Tipps im Herbst Energie und Geld sparen

27.10.2015 - Mit den Tipps der Europakampagne SMERGY in allen Wohnbereichen den Energieverbrauch reduzieren / Schon mit einzelnen Aktionen mehr als 100 Euro im Jahr sparen / Gewinnspiel bis 30. November Berlin, 27. Oktober 2015. Wenn es draußen kühler und dunkler wird, (www.openpr.de) weiter

Wilo testet neues Verfahren zur Heizkostenverteilung

27.10.2015 - Ein vor kurzem beendetes Forschungsprojekt von Wilo hat sich mit der Frage befasst, wie die Erfassung von Heizwärmeverbräuchen kostengünstiger und effizienter möglich ist. Das Thema gewinnt Relevanz, da durch die geringen Energieverbräuche in modernen Gebäuden die Erfassung und Verteilung im... (www.enbausa.de) weiter

Ein Global Player bei Energie aus Biomasse feiert 50. Geburtstag

27.10.2015 - Polytechnik plant 12 Millionen Euro Investitionen in europäische Industriestandorte (www.oekonews.at) weiter

MeteoGroup Niederlande kooperiert mit Moji Co. Ltd.

26.10.2015 - Wageningen, 26. Oktober 2015. Europas größter privater Wetterdienst, MeteoGroup, gibt seine Zusammenarbeit mit Moji Co. Ltd. in China bekannt. Moji?s MoWeather App, die größte Social Wetter-App in China, wird mit Wetterdaten von MeteoGroup Niederlande beliefert. Die offizielle Unterzeichnung des Vertrags (www.openpr.de) weiter

atomstopp: Kritik an der europäischen Atomgemeinschaft wird lauter

26.10.2015 - Zeit für euratom-Enquete ist überreif! (www.oekonews.at) weiter

AQUAKIN gewinnt Preis der Gründerinitiative WECONOMY 2015

26.10.2015 - ? Wasserkraftwerk in Rucksackgröße überzeugt die Jury ? Gewinner diskutieren ihr Geschäftsmodell bei WECONOMY-Wochenende mit TOP-Managern wie Franz Fehrenbach, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH München, 25.10.2015 ? Kleinwasserkraftwerke, die selbst in niedrigen Bachläufen einsetzbar sind ? mit dieser innovativen Entwicklung hat sich (www.openpr.de) weiter

Klimawandel verändert europäische Vogelwelt

25.10.2015 - Bürgerwissenschaftler liefern Daten für europäisches Großprojekt (www.oekonews.at) weiter

Atom-Hardliner sollen über Rückstellungen entscheiden: Jetzt den Druck erhöhen!

24.10.2015 - Rückstellungen der Energiekonzerne in einen öffentlich-rechtlichen Fonds? (www.oekonews.at) weiter

Hohe Stickoxid-Emissionen bei einem getesteten Opel Zafira Diesel

23.10.2015 - Deutsche Umwelthilfe stellt Ergebnisse von Abgasmessungen an einem Euro 6 Diesel-Pkw vor (www.oekonews.at) weiter

Mehr Power im Stall - Der neue Cleanmeleon 2 XL

23.10.2015 - Leistungsstärker und kraftvoller als sein kleiner preisgekrönter Bruder, der Cleanmeleon 2, präsentiert sich der neue Cleanmeleon 2 XL (CM 2 XL) aus dem Hause Westermann Radialbesen. Das neue Multifunktionsaufsitzgerät dient zur Reinigung von großen Stallungen und Hofflächen. Interessierte können ihn (www.openpr.de) weiter

MATERIALICA Design + Technology Award 2015 - Gold für Radialventilator RadiPac

23.10.2015 - Bei der 13. Auflage des MATERIALICA Design + Technology Award konnte ebm-papst mit seiner Leistung überzeugen: Bei der Preisverleihung am 20. Oktober in München wurde der GreenTech EC-Radialventilator RadiPac in der Kategorie ?Product? mit Gold ausgezeichnet. Die unabhängige Fach-Jury hob (www.openpr.de) weiter

Berater der Energiewirtschaft unterstützt bei SEO Optimierung- PABA Beratung GmbH

23.10.2015 - HTTP:/ PABA Beratung GmbH Berater der Energiewirtschaft unterstützt Energieversorger und Stadtwerke im Bereich SEO Optimierung Der in Erding (bei München) ansässige Berater der Energiewirtschaft, erweitert seine Dienstleistungen. "Die Nachfrage nach SEO Optimierung bei Stadtwerken steigt" informiert Alexander Albert von PABA (www.openpr.de) weiter

Elektroautos: Deutlich mehr Reichweite ist möglich

23.10.2015 - 40 Prozent mehr Leistungsfähigkeit für Lithium-Ionen-Batterien- Neues Material voraussichtlich serienmäßig ab 2020 am Markt (www.oekonews.at) weiter

Handelsblatt veröffentlicht 'Marken des Jahres': eprimo gehört zu den beliebtesten Energieversorgern

22.10.2015 - Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis im Branchenvergleich / Exzellente Umfragewerte / Platz 2 bei Energieversorgern Neu-Isenburg, 22. Oktober 2015. Der Energiediscounter eprimo gehört zu den beliebtesten Marken Deutschlands. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis belegt eprimo die Spitzenposition unter den Energieversorgern. 700.000 Online-Interviews wurden für den YouGov-Brandindex über (www.openpr.de) weiter

Strompreise: Industrie lässt Verbraucher im Regen stehen

22.10.2015 - Deutschland will die grüne Energie und hat dafür das Gesetz zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG) verabschiedet, das auch die Höhe der sogenannten EEG-Umlage regelt, mit der die Energiewende finanziert werden soll. Zum Sündenbock für den inzwischen starken Anstieg der (www.openpr.de) weiter

Zweiter Auftritt für Frankreich auf der European Utility Week in Wien

22.10.2015 - Das französische Ausstellerteam ,,intelligenter Stromnetz-Projekte?? (Smart Grids) präsentiert sich auf der European Utility Week in Wien vom 3.-5. November 2015 In Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Berufsverband ?Intelligente Stromnetze ? Smart Grids Frankreich? stellt Business France mit Beteiligung von (www.openpr.de) weiter

Atomenergie um jeden Preis

22.10.2015 - 'Wir werden neue Kernreaktoren in Dukovany und Temelin bauen, koste es was es wolle.' So könnte man die Politik am schnellsten zusammenfassen, die Minister Jan Mladek seit seinem Amtseintritt betreibt. (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis: Mitstimmen bis 3. November

22.10.2015 - Österreichischer Klimaschutzpreis 2015 geht in die Endphase - 16 nominierte Projekte präsentieren sich im ORF-Servicemagazin 'heute konkret' (www.oekonews.at) weiter

Unilever in Europa ohne Deponieabfall

22.10.2015 - 'In Europa haben wir jetzt gezeigt, wie ein solch ambitioniertes Ziel zu erreichen ist und hoffen auf Nachahmer in der gesamten Industrie.' (Pier Luigi Sigismondi Unilever Chief Supply Chain Officer (www.oekonews.at) weiter

Spitzenplatz bei Strom und bei Gas: eprimo ist Service-Champion 2015

21.10.2015 - - Bester deutscher Stromversorger - Einsame Spitze als Gasversorger - Größtes deutsches Kundenservice-Ranking Neu-Isenburg, 21. Oktober 2015. Beim Kundenservice hat der Energiediscounter eprimo branchenweit die Nase vorn ? sowohl als Strom- wie auch als Gasanbieter. Zu diesem Ergebnis kommt Deutschlands größtes Kundenservice-Ranking ?Service-Champions (www.openpr.de) weiter

Studien des BMWi zum Thema Beschäftigungswirkungen im Energiesektor (aktualisiert am 21.10.2015)

21.10.2015 - Der Umbau der Energieversorgung setzt Impulse für Wachstum und Beschäftigung. Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Energiewende und insbesondere die Beschäftigungswirkungen im Energiesektor können grundsätzlich aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Herangehensweisen untersucht werden. Dazu wurden bereits in der 17. Legislaturperiode drei Studien beauftragt. Die Gutachter sind beispielsweise der Frage nachgegangen, wie viele Personen in der Energiewirtschaft beschäftigt sind und inwieweit die Energiewende zusätzliche Arbeitsplätze schafft oder unterm Strich Arbeitsplätze kostet. Im Ergebnis stellen alle Vorhaben übereinstimmend fest, dass mit der Energiewende positive Beschäftigungswirkungen verbunden sind. Im Einzelnen führen aber die Unterschiede in den Untersuchungsfragen, verwendeten Methoden und getroffenen Annahmen dazu dass die quantitativen Ergebnisse, nicht mit einander vergleichbar sind. Die Studie 'Beschäftigung durch erneuerbare Energien in Deutschland: Ausbau und Betrieb, heute und morgen' legt einen Fokus auf die Analyse der erneuerbaren Energien und deren Einfluss auf die Bruttobeschäftigung. Dabei berücksichtigt sie mehrere Vorleistungsstufen, d. h. es werden auch die Beschäftigten von direkten sowie mittelbaren Zulieferbetrieben mitgezählt. Die Studie geht außerdem der Frage nach, ob die Energiewende netto zu zusätzlicher Beschäftigung führt, d. h. ob durch den Ausbau der erneuerbaren Energien mehr Arbeitsplätze geschaffen werden als z. B. in der konventionellen Stromerzeugung verloren gehen. Dafür wird die Annahme getroffen, dass die Energiewende im Jahr 1995 beginnt (Beginn des Ausbaus der erneuerbaren Energien aufgrund staatlicher Förderung).Die Studie 'Gesamtwirtschaftliche Effekte der Energiewende' untersucht u. a. die Frage, welche Auswirkungen die Energiewende auf die Gesamtbeschäftigung in Deutschland hat. Ähnlich wie in der obigen Studie ermittelt sie, inwieweit die Energiewende netto Arbeitsplätze schafft. Dafür wird angenommen, dass die Energiewende mit dem Energiekonzept im Jahr 2010 beginnt. Dadurch bleiben beispielsweise die Beschäftigungseffekte des Ausbaus erneuerbarer Energien sowie der Steigerung der Energieeffizienz aus der Zeit vor 2010 in den Ergebnissen unberücksichtigt. (www.bmwi.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 21.10.2015)

21.10.2015 - Ziel des Strommarktdesigns ist es, auch bei hohen Anteilen von erneuerbaren Energien eine sichere, kostengünstige und umweltverträgliche Versorgung mit Strom zu gewährleisten. Der Strommarkt hat im Kern eine Synchronisationsaufgabe. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Weißbuch 'Ein Strommarkt für die Energiewende' Eckpunkte für das den Strommarkt 2.0 erarbeitet, die mit dem Strommarktgesetz umgesetzt werden. (www.bmwi.de) weiter

Positives Signal für die erste Gleichstromverbindung in Deutschland

21.10.2015 - Die Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH und TransnetBW GmbH haben heute den Auftrag für die Planung und den Bau der Konverter für das Gleichstromvorhaben ULTRANET vergeben. Die Verbindung von Osterath in Nordrhein-Westfalen nach Philippsburg in Baden-Württemberg ist damit das erste Gleichstromvorhaben, bei dem die technischen Details für die zwei Konverteranlagen am Anfang und Ende der Gleichstromverbindung geplant werden können. Ziel ist es, in einem nächsten Schritt die Planungsunterlagen für das anschließende Genehmigungsverfahren zu erstellen und das Genehmigungsverfahren zügig abzuschließen. Sobald die Genehmigung vorliegt, kann die Errichtung der zwei Anlagen beginnen. (www.bmwi.de) weiter

Staatspreis für Klima und Umwelt bestätigt Klimaschutzfunktion der Kleinwasserkraft

21.10.2015 - Umweltförderung Inland für Fischaufstiegshilfen muss wieder gestartet werden (www.oekonews.at) weiter

Mieterstrom: Start für bundesweite Mieterstromprojekte von Polarstern

21.10.2015 - Mieterstrommodelle des Ökoenergieversorgers reichen von Luxusimmobilien bis hin zu sozialem Wohnungsbau ? erstes Mieterstromprojekt mit kombinierter Energiegewinnung aus Photovoltaikanlage und Blockheizkraftwerk München, 20.10.2015 ? Der Ökoenergieversorger Polarstern realisiert mit Wirklich Mieterstrom erste Mieterstromprojekte in Deutschland. Die Projekte, die noch in diesem (www.openpr.de) weiter

Bayerischer Staatspreis für Elektromobilität: eCarTec Awards überreicht

20.10.2015 - Der Preis wurde heuer in den Kategorien Sustainable Product & Mobility Concepts, Energy Infrastructure & Storage, Powertrain & Electronics und Electric Vehicle verliehen (www.oekonews.at) weiter

Technik und Ausbau machen das Bauen teurer

20.10.2015 - Die Baupreise sind in den vergangenen Jahren gestiegen und einzelne Komponenten zum Teil auch über dem Niveau der allgemeinen Verbraucherpreise. Von einer Explosion der Baupreise könne aber keine Rede sein, so eine aktuelle Studie des Fachgebiets Ökonomie des Planens und Bauens der Bergischen... (www.enbausa.de) weiter

Gaskunden können mit Boni und Wechsel Geld sparen

20.10.2015 - Bonus mitnehmen oder einen preiswerten Tarif nutzen: mit diesen beiden Varianten können aktive oder bequeme Gaskunden viel Geld sparen. Der Bequeme bleibt einem Anbieter treu und spart durch einen dauerhaft niedrigen Tarif, der Aktive hat seine Fristen im Blick und kassiert durch jährlichen... (www.enbausa.de) weiter

TTIP-Verhandlungen: Kein Handel um jeden Preis

20.10.2015 - Die Alternative heißt fairer Handel (www.oekonews.at) weiter

Strompreise: Die Kostentreiber für 2016

20.10.2015 - Strom wird in Deutschland noch teurer. Am 15. Oktober haben die 4 deutschen Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der gesetzlichen Umlagen auf den Strompreis für das Jahr 2016 bekannt gegeben. Demnach wird die EEG-Umlage im kommenden Jahr von 6,17 auf 6,35 Cent pro Kilowattstunde (www.openpr.de) weiter

Karenzvertretung für die Buchhaltung

19.10.2015 - Die oekostrom AG für Energieerzeugung und ?handel ist Marktführer unter den unabhängigen Ökostromanbietern in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Stellungnahmen der Bundesländer und Verbände zum Gesetzesentwurf des Strommarktgesetzes (aktualisiert am 19.10.2015)

19.10.2015 - Der Referentenentwurf zum Strommarktgesetz wurde den Bundesländern und Verbänden am 14. September zur Kenntnis- und Stellungnahme übersandt. (www.bmwi.de) weiter

Speicher puffert Energie im Wohnquartier

19.10.2015 - Transportverluste und Schwankungen im Stromnetz ließen sich reduzieren, wenn erneuerbare Energien lokal gespeichert werden könnten. Forscher der Technischen Universität München (TUM), der Kraftwerke Haag, der Varta Storage und des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung haben... (www.enbausa.de) weiter

Intersolar Europe 2016: Schon jetzt große Teile der Ausstellungsfläche belegt

18.10.2015 - Acht Monate vor der Messe sind rund 70 Prozent der Ausstellungsfläche gebucht (www.oekonews.at) weiter

Greenwashing: Zunehmender Missbrauch des EU-Standards für Kompostierung EN 13432

17.10.2015 - European Bioplastics fordert die Hersteller künstlicher Additive zur Förderung der biologischen Abbaubarkeit von konventionellen Kunststoffen auf, den Standard EN 13432 vollständig zu erfüllen oder irreführende Anspielungen zu unterlassen. (www.oekonews.at) weiter

Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie bringt Vorreiter vor den Vorhang

17.10.2015 - Der Staatspreis wurde in 3 Kategorien vergeben und zeichnete innovative Projekte aus, die mit cleverer Umsetzung in der Praxis zeigen, was möglich ist (www.oekonews.at) weiter

eSight Energy erneut als 'Marktführer' im Bereich Building Energy Mangement Software ausgezeichnet

16.10.2015 - eSight Energy, Entwickler und Anbieter der Energiemangement Software eSight, hat zum 2. Jahr in Folge das Prädikat ?Marktführer? des unabhängigen Forschungs- und Beratungsunternehmen Verdantix erhalten. Die jährlich durchgeführte ?Green Quadrant? Studie analysiert und vergleicht Anbieter im Bereich Building Energy Mangement (www.openpr.de) weiter

Chancen für NRW-Unternehmen: Geschäftsausbau im Bereich nachhaltiges Bauen und energieeffizientes Sanieren

16.10.2015 - Düsseldorf, 16.10.2015 Auf den beiden internationalen Fachmessen für nachhaltiges, energieeffizientes Bauen, der ?Building Green? im Oktober 2015 in Kopenhagen, Dänemark und der ?Ecobuild? im März 2016 in London, Großbritannien, bietet das Enterprise Europe Network Unternehmen die Möglichkeit, sich auch ohne (www.openpr.de) weiter

Erwartungen übertroffen: Wechselrichter von KACO new energy glänzen in preisgekröntem Solardach-Projekt

16.10.2015 - Birmingham / Neckarsulm, 14. Oktober 2015 ? Der britische Solar Power Portal Award 2015 in der Kategorie "Commercial-scale rooftop > 250 kW" geht an die Photovoltaik-Anlage des East Midland distribution centre von Marks & Spencer in Castle Donington. Die Solar-Wechselrichter (www.openpr.de) weiter

Uwe Beckmeyer im Interview mit der Zeitschrift "stadt+werk"

16.10.2015 - Der Wärmemarkt gilt aus Stiefkind der Energiewende. stadt+werk sprach mit Staatssekretär Uwe Beckmeyer über die Strategie der Bundesregierung zur Reduzierung des Heizbedarfs und zum Einsatz erneuerbarer Energien für die Wärmeerzeugung. (www.bmwi.de) weiter

EEG-Umlage wird auch 2016 leicht steigen

16.10.2015 - In einer neuen Studie führte das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI die Prognose der Entwicklung des bundesweiten Letztverbrauchs für den Zeitraum von 2016 bis 2020 durch. Die Untersuchung im Auftrag der deutschen Übertragungsnetzbetreiber analysierte darüber hinaus die im... (www.enbausa.de) weiter

Panasonic meldet Weltrekord bei PV-Wirkungsgrad

16.10.2015 - Panasonic Eco Solutions hat auf der Fachmesse Solar Energy in Birmingham das PV-Modul HIT N330 vorgestellt. Es wird in Großbritannien bereits verkauft, auf den anderen europäischen Märkten soll es bis März 2016 lieferbar sein. Das Modul hat einen Wirkungsgrad von 19,7 Prozent und eine Leistung von... (www.enbausa.de) weiter

Europäische Gartenauszeichnung "European Award for Ecological Gardening" bringt

16.10.2015 - Das 'Spiegelmayr Haus' holt sich den Award (www.oekonews.at) weiter

Biogasrat fordert faire Strompreisdebatte

15.10.2015 - Berlin, 15.10.2015 ?Mehr Ehrlichkeit und Transparenz in der Strompreisdebatte?, so die Forderung des Biogasrat+ e.V. anlässlich der heute offiziell veröffentlichten Prognose der EEG-Umlage für 2016, die auf 6,35 ct/kWh ansteigen soll. Es sei sachlich schlichtweg falsch, den Ausbau der erneuerbaren (www.openpr.de) weiter

dena nominiert 15 Unternehmen für den Energy Efficiency Award 2015

15.10.2015 - Gewinner werden auf dem 6. dena-Energieeffizienzkongress in Berlin ausgezeichnet (www.dena.de) weiter

Erneuerbare und Effizienz bei Energieforschung im Fokus

15.10.2015 - Die im Energieforschungsprogramm der Bundesregierung eingesetzten Mittel lagen im Berichtsjahr 2014 bei über 819 Millionen Euro. Mehr als 73 Prozent flossen in die zentralen Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Mit rund 303 Millionen Euro flossen im vergangenen Jahr die meisten Gelder... (www.enbausa.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 15.10.2015)

15.10.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Berliner Green-Economy Investor: Sechs europäische Start-ups für den Green Alley Award nominiert

15.10.2015 - Neue Lösungen für Umgang mit Ressourcen und Abfall im Mittelpunkt (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: EU-Kommission und Weltklimarat ziehen weiterhin an einem Strang

15.10.2015 - Europäische Union will IPCC weiterhin unterstützen (www.oekonews.at) weiter

Natur schützen & Gewinnchance nützen!

15.10.2015 - Umweltdachverband: 1. Umwelt-Spendenlotterie Österreichs 'Wir für Umwelt' gestartet -Als Hauptpreis winkt ein Elektroauto! (www.oekonews.at) weiter

NaturEnergiePlus in zwei Verbraucherstudien für Fairness ausgezeichnet

14.10.2015 - Fairster Stromanbieter bei FOCUS-MONEY zum fünften Mal in Folge Zum fünften Mal in Folge erhält NaturEnergiePlus ein ?Sehr Gut? beim jährlichen Fairness-Check von Focus-Money. Mehr als 2.700 Verbraucher haben für diese Studie ihren Stromversorger bewertet. Gefragt wurde nach Produktleistung, Kundenservice, Preis-Leistungs-Verhältnis, (www.openpr.de) weiter

Energiedienstleistungen spielen (immer noch) keine Rolle bei der Erreichung von Effizienzzielen

14.10.2015 - Der Energiedienstleistungs-Markt in Deutschland soll weiterhin wachsen. Die Klima- und Effizienzziele der Energiewende sollen erreicht werden. Aber die Entwicklung des Energiedienstleistungs-Marktes bleibt hinter den Erwartungen zurück. Die Gründe analysiert MPW Institute in der neusten Studie ?Der Energie-Dienstleistungs-Markt bis 2022?. Hier (www.openpr.de) weiter

KfW stockt Kredite für Flüchtlingsunterkünfte auf

14.10.2015 - Die KfW Bankengruppe stockt ihre Anfang September gestartete Sonderförderung 'Flüchtlingsunterkünfte' auf eine Milliarde Euro auf. Antragsberechtigt sind Städte und Gemeinden, die mithilfe zinsloser Darlehen Investitionen in den Neu- und Umbau, die Modernisierung sowie den Erwerb von... (www.enbausa.de) weiter

KMU erhalten für Energieaudit bis 8.000 EUR Zuschuss

14.10.2015 - Kleinunternehmen (KMU) und Freiberufler können für die Erstellung eines Energieaudits bis zu 8.000 Euro Zuschuss erhalten. Im Rahmen der ?Energieberatung im Mittelstand? zahlt das BAFA dafür 800.- ? Zuschuss. Unternehmen, deren Jahres-Energiekosten (incl. Transportkosten wie z.B. Spritkosten für (www.openpr.de) weiter

MERCEDES AMG PETRONAS gewinnt zum zweiten Mal FIA Formel 1 Konstrukteursweltmeisterschaft*

14.10.2015 - Als offizieller Teampartner feiert ebm-papst zum zweiten Mal in Folge zusammen mit MERCEDES AMG PETRONAS die Konstrukteurs-weltmeisterschaft. ebm-papst unterstützt das Rennteam mit technischen Lösungen auf der Rennstrecke und in ihrer Werkszentrale. Zum zweiten Mal in Folge hat das MERCEDES AMG PETRONAS (www.openpr.de) weiter

Mit Vorurteilen über LED-Lampen aufräumen - Neues, kostenloses Ratgeber-Video der Lampenwelt GmbH

14.10.2015 - Schlitz, 14.10.2015. Lampenwelt.de, Europas führender Online-Fachmarkt für Lampen und Leuchten, hat durch die von Beginn an bestehende Fachberatung die häufig gestellten Fragen der Kunden kennengelernt. In einem neuen, kostenlosen Ratgeber-Video widmet sich das Unternehmen den LED-Lampen, zu welchen ? vor (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 14.10.2015)

14.10.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Europas Wasserkraft präsentiert sich in Salzburg

14.10.2015 - Mehr als 100 Aussteller aus neun Ländern zeigen ökologische Kompetenz (www.oekonews.at) weiter

Neue Studie zu CETA und TTIP: Der stille Angriff auf öffentliche Dienstleistungen

14.10.2015 - Wie EU-Verhandler und Wirtschaftslobbyisten bei CETA und TTIP an einem Strang ziehen - AK Wien und europäische Kooperationspartner veröffentlichen Hintergrundanalyse (www.oekonews.at) weiter

Slow Food führt Beobachtungsstelle zur biologischen Vielfalt ein

13.10.2015 - «Der Halbzeitbericht der Europäischen Kommission zur biologischen Vielfalt ist alarmierend!» (www.oekonews.at) weiter

Gemeinsames Erlebnis in der italienischen Region Marken

13.10.2015 - Bonpago lädt ein zur Olivenernte 2015 Bonpago, eines der in Europa führenden Beratungshäuser für Financial Supply Chain Management, hat auch in diesem Jahr wieder Kunden und Freunde des Hauses zur Olivenernte nach Italien eingeladen. Das Incentive findet vom 16. bis 19. (www.openpr.de) weiter

Messstellen leicht erreicht ? Das neue Kombi-Starterpaket von GÖRLITZ und devolo

13.10.2015 - Zählerfernauslesung ist auf Telekommunikation angewiesen. Doch das Angebot möglicher Verbindungsarten kann standortabhängig sehr begrenzt sein. Immer vorhanden ist hingegen das Stromnetz. Genau darauf basiert die neue Lösung von GÖRLITZ und devolo. Energieversorger kennen das: Es gibt immer wieder Messstellen, bei denen (www.openpr.de) weiter

Keine nachhaltige Mobilität ohne erneuerbare Energien ? auch nicht mit Elektroautos

13.10.2015 - Auch wenn sich die Benzin- und Dieselpreise mittlerweile weit unter den Höchstständen der letzten Jahre befinden, geht die Elektrifizierung des Automobils weiter. Dazu trägt nicht nur der aktuelle VW Diesel-Skandal bei, sondern auch der Versuch zahlreicher Staaten, die vom Mensch (www.openpr.de) weiter

Österreich: Ein Europameister der anderen Art!

13.10.2015 - Wir sind einfach nicht zu stoppen: Unser Bodenverbrauch zeigt, dass wir in die falsche Richtung unterwegs sind. (www.oekonews.at) weiter

Europas größter Dach-Gemeinschaftsgarten entsteht in Mariahilf

13.10.2015 - Pilotprojekt auf der 2.000 m2 großen Dachfläche der WIPARK-Garage in der Windmühlgasse (www.oekonews.at) weiter

Studie: Holz bleibt trotz deutlich gesunkener Ölpreise günstigster Brennstoff

13.10.2015 - LK Steiermark veröffentlicht Brennstoff-Ranking (www.oekonews.at) weiter

Die Batterie der Zukunft im Mittelpunkt

13.10.2015 - Bosch: Jährliche Investitionen von 400 Millionen Euro in die Elektromobilität - Bis 2020 mehr als doppelter Energieinhalt und deutlich geringere Kosten - Festkörperbatterien mit Lithium-Anode (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace gewinnt Fundraising Award 2015

13.10.2015 - 'Rettet die Menschen' zum Plakat des Jahres gekürt (www.oekonews.at) weiter

Tschechiens Energiekonzerne wollen deutsche Braunkohlekraftwerke kaufen

13.10.2015 - Eine neue saubere Zukunft statt fossiler Energie ist der richtige Weg (www.oekonews.at) weiter

Nominierte für Hamburger Erneuerbaren-Preis bearbeiten zentrale Fragen der Energiewende

12.10.2015 - Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Erste Europäische Biomethankonferenz: Signal für länderübergreifende Zusammenarbeit

12.10.2015 - Biomethan kann europaweit einen Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung leisten (www.dena.de) weiter

Sputnik-Nachfolger produzieren in Bayern

12.10.2015 - SolarMax-Gruppe nimmt neue Wechselrichterproduktion in Betrieb weiter

Widerrufsrecht für Immobilienkredite erlischt

12.10.2015 - Das Widerrufs­recht zu zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Immobilien­kredit­verträgen mit fehler­hafter Belehrung soll 2016 erlöschen. Bislang galt dieses Recht von Kredit­kunden unbe­fristet. Betroffen sind Verträge, in denen es um Kredite in Höhe von rund 1,6 Billionen Euro geht. Der Widerruf... (www.enbausa.de) weiter

Solarpreis 2015: Kaiserhof Anif ?ein Treffpunkt für E-Mobilisten aus ganz Europa

12.10.2015 - Das Hotel Kaiserhof*** in Anif vor den Toren Salzburgs ist ein traditionelles Haus, das sich nicht nur durch regionale Schmankerln und Kulinarik auszeichnet, sondern speziell von E-Mobilisten geschätzt wird. (www.oekonews.at) weiter

Immer 2 mal Mehr ? e2m stellt auf AGRITECHNICA neue Erlöschancen vor

11.10.2015 - Neue Modelle zur Vermarktung von ungenutzten Potentialen für Biogasproduzentren (www.oekonews.at) weiter

Rechner als Heizung erhält KfW-Gründerpreis

10.10.2015 - Die Cloud&Heat GmbH ist KfW Gründer-Champion. Das Dresdner Unternehmen verbindet in einzigartiger Weise Cloud- und Heizungsmarkt, indem es die Abwärme von Servern für das Heizen von Wohn- und Gewerbeimmobilien nutzt. So entstehen dezentrale, 'grüne' Rechenzentren, die mit einem... (www.enbausa.de) weiter

Cloud&Heat gewinnt KfW-Award GründerChampions 2015

10.10.2015 - Dresdner Unternehmer wurde Landessieger Sachsen und Publikumssieger (www.oekonews.at) weiter

Kadenbach: Weltklimagipfel in Paris muss neues Abkommen bringen

10.10.2015 - SPÖ-Europaabgeordnete erfreut über klare Worte von Hollande für Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Ausgezeichnete Ideen für ein gesundes Wien

10.10.2015 - Im Rahmen der Wiener Gesundheitsförderungskonferenz wurde der Wiener Gesundheitspreis 2015 verliehen (www.oekonews.at) weiter

ebm-papst und JAKO machen mit 'Dress for success' erneut Meister zu Gewinnern

9.10.2015 - Mulfingen, 10.10.2015, Unter dem Slogan ?Trikots für Hohenlohe? startete ebm-papst im vergangenen Jahr damit, Meistermannschaften des Fußballbezirks Hohenlohe mit einem JAKO-Trikotsatz auszustatten und auf diesem Weg deren sportliche Leistung zu würdigen. Der Ventilatorspezialist führt diese Aktion unter dem Titel ?Dress for (www.openpr.de) weiter

Wien: TTIP-Protest-Picknick am europaweiten Aktionstag

9.10.2015 - Feiern! Stärken! Aktiv werden! (www.oekonews.at) weiter

EU baut Energiemarkt um

9.10.2015 - Kommission fragt nach geeigneten Strukturen für die Energiewende (www.oekonews.at) weiter

Elektroautos werden erschwinglicher

9.10.2015 - Fallende Preise für Elektrofahrzeuge können dazu beitragen, dass Elektromobilität weiter an Fahrt gewinnt. (www.oekonews.at) weiter

Energieautark: Mehr als nur gegen fossile Energien zu sein

9.10.2015 - Solarpreisträger 2015: Andreas Czezatke wurde vor kurzem mit dem Sonderpreis für besonderes persönliches Engagement ausgezeichnet (www.oekonews.at) weiter

Österreichische Solarpreise 2015: "Packen wir die Energiewende beim Schopf"

9.10.2015 - Die Verleihung der Solarpreise durch Eurosolar war ein Highlight, das engagierte Menschen auszeichnet (www.oekonews.at) weiter

Solarpreis 2015: Green Village, ein Energiedorf zum Angreifen

9.10.2015 - HTL-BULME in Graz Gösting bietet eine Ausbildungs-Partnerschaft zwischen Schule und Wirtschaft im Bereich erneuerbarer Energien. (www.oekonews.at) weiter

Modernste und größte Betriebsladestelle für E-Fahrzeuge in Österreich

9.10.2015 - ELLA erhält den Eurosolarpreis Österreich/nördlichster Schnelllader in Pfaffenschlag (www.oekonews.at) weiter

ebm-papst eröffnet zweites Produktionswerk in Landshut

8.10.2015 - Landshut, Mulfingen, Am 06. Oktober feiert ebm-papst die Eröffnung seines zweiten Produktionswerkes am Standort Landshut. Der Weltmarktführer für Ventilatoren und Motoren verstärkt damit seine Präsenz in der Region und die Beschäftigung vor Ort. In der neuen Fertigungsanlage werden überwiegend Produkte für (www.openpr.de) weiter

Heute Abend: Zeit für Energiewende-Innovationen und Energie-Oscars - Startups bringen Innovationen, Konzerne bringen Investitionen - eine Symbiose, die sich bei den Handelsblatt Energy Awards heute Abend zeigt

8.10.2015 - Heute Abend werden in Berlin wieder die Energie-Oscars vergeben. Initiiert von Handelsblatt und General Electric und unterstützt von einer Reihe hochkarätiger Partner, laden die ” Handelsblatt Energy Awards 2015″ wieder zu einer Gala ein. Der Preis soll in insgesamt fünf regulären Kategorien vergeben werden – “Energizer of the Year” wird Tony Fadell von NEST als Nachfolger von Jeremy Rifkin (2013) und Bertrand Picard (2014). Als Teil der Energy Academy sind wir bei der Gala vor Ort, berichten von dort und […] (www.cleanthinking.de) weiter

Photovoltaic Becoming Mainstream

8.10.2015 - One Important Result from the EU PVSEC 2015 - Towards a European Union of Photovoltaics Solar Electricity - System Integration will be the next big challenge for PV - Over 2500 PV specialists from 77 countries discussed the latest results (www.oekonews.at) weiter

"Energiespar-Wochen" mit besonders umweltschonenden Geräten und mehr

8.10.2015 - Start der Energiespar-Aktionen von Media Markt in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Forscher fordern Wärmewende

8.10.2015 - Solarthemen 457. Der Forschungsverbund Erneuerbare Energien (FVEE) gibt in einem 32-seitigen Positionspapier politische Empfehlungen für die Entwicklung des Wärmemarktes.   Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

1,3 Milliarden im Bundeshaushalt zusätzlich für Energieeffizienz

8.10.2015 - Solarthemen 457. Das Bundeskabinett hat im Zuge eines Nachtragshaushalts für 2015 beim Bundes­tag 1,3 Milliarden Euro für zusätzliche ? teils umstrittene ? Förderungen für Klimaschutzinvestitionen von Kommunen, Hausbe­sit­zern und Industrie beantragt. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthermie 2020 ? mehr als nur Potenzial?

8.10.2015 - Solarthemen 457. 2050 wird die Solarthermie große Teile der Wärmeversorgung de­cken müssen, wenn das Ziel eines weitgehend klimaneutralen Energiesystems tatsächlich erreicht wer­den soll. Und schon 2021 gilt für alle neuen Gebäude die europäische Norm des Niedrigstenergiehauses. Doch derzeit scheint der Solarwärme-Branche nur wenig Beachtung geschenkt zu werden. Text: Andreas Witt Foto: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Debatte um Ausschreibungen

8.10.2015 - Solarthemen 457. Bis zum 1. Oktober konnten Stellungnah­men zu den Eckpunkten für Ausschrei­bun­gen zu erneuerbaren Energien beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingereicht werden. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Realität und Phantasie am Wärmemarkt ? mehr Fördergeld gefordert

8.10.2015 - Solarthemen 457. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert einen höheren Etat für das Marktanreizprogramm (MAP) für 2016, um einer steigenden Nachfrage nach Regenerativ-Heizungen gerecht zu werden. Der Markt ist allerdings weiterhin rückläufig. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen 457

8.10.2015 - Themen der Solarthemen-Ausgabe 457 sind u.a.: Realität und Phantasie am Wärmemarkt ? Förderaufstockung gefordert +++ 1,3 Milliarden Euro im Bundeshaushalt zusätzlich für Klimaschutzinvestitionen +++ Förderung für kommunale Klimaschutzprojekte verbessert +++ Debatte um Ausschreibungen von Erneuerbare-Energien-Projekten +++ Freunde Prokons machen als Verein für die Energiewende weiter +++ aleo: neue Solarzellenfertigung in Deutschland +++ Frühe Ausfälle von Bleibatterien ... (www.solarthemen.de) weiter

Windbranche auf Personalsuche

8.10.2015 - Solarthemen 457. Die jüngsten Zubaurekorde sorgen für einen stark wachsenden Personalbedarf der deutschen Windkraftbranche. Zugleich sorgt die Ankündigung der Bundesregie­rung, den jährlichen Ausbau ab 2017 über Ausschreibungen begrenzen zu wollen, für Planungsunsicherheit. Die Personalabteilun­gen der Unternehmen lassen sich davon bislang wenig beirren. Text: Guido Bröer (www.solarthemen.de) weiter

Stromkunden loben eprimos Fairness

7.10.2015 - - Sehr gute Produktleistung - Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - Sehr gute Kundenkommunikation - Sehr gute Beratung Neu-Isenburg, 7. Oktober 2015. eprimo zählt zu den fairsten Stromanbietern Deutschlands. In einer von ?Focus Money? veröffentlichten Studie bewerten Kunden den Stromdiscounter mit Bestnoten. eprimo hat seinen (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 6.10.2015)

6.10.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

Markt für Energieberatung bleibt zersplittert

6.10.2015 - Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln im Auftrag der Schwäbisch-Hall-Stiftung bauen-wohnen-leben befasst sich mit der Gebäudeenergieberatung. Das Fazit: Der Markt ist sehr zersplittert, die Orientierung für Endkunden schwer. Das führt dazu, dass Beratung trotz... (www.enbausa.de) weiter

SAIREC: Erneuerbare Energien in Afrika und weltweit auf dem Vormarsch - Südafrika setzt sich an die Spitze des RE-Ausbaus in Afrika

6.10.2015 - Südafrika wird den Anteil erneuerbarer Energien zur Sicherung seiner Energieversorgung weiter ausbauen. Auch viele andere afrikanischen Länder wollen verstärkt in Wasserkraft, Geothermie sowie Wind- und Solarenergie investieren und dafür verlässliche Rahmenbedingungen schaffen. Bei diesem Ausbau profitieren sie von den inzwischen preisgünstigen Erneuerbaren-Technologien. (www.bmwi.de) weiter

Nordex und Acciona Windpower wachsen zusammen

6.10.2015 - Vereinbarung über die Akquisition von Acciona Windpower gegen Barmittel und Ausgabe neuer Nordex-Aktien - Komplementäre Produkte und Technologien (www.oekonews.at) weiter

energie-führerschein: Nominierung zum Klimaschutzpreis und neue Videos

6.10.2015 - 'die umweltberatung' präsentiert neue Videos über den energie-führerschein - ein Projekt mit Chancen auf den Klimaschutzpreis! (www.oekonews.at) weiter

Drei Millionen Unterschriften gegen TTIP und CETA erreicht

6.10.2015 - Selbstorganisierte Europäische BürgerInneninitiative hält bei knapp 100.000 Unterschriften in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Energie Steiermark erwirbt Elektrizitätswerk Neudau

6.10.2015 - 'Türen für weitere Partnerschaften weit offen' - Stillschweigen über Kaufpreis vereinbart (www.oekonews.at) weiter

Martina Klärle für Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung nominiert: Projekt 'WIND-AREA'

5.10.2015 - Prof. Dr. Martina Klärle, Professorin des Fachbereichs Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung nominiert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) prämiert anlässlich des Wissenschaftsjahrs 2015 ? Zukunftsstadt herausragende Ideen (www.openpr.de) weiter

Europaweit einzigartiges Forschungsprojekt zur unterirdischen Speicherung von Wind- und Sonnenenergie

5.10.2015 - Technologieminister Stöger, Klimafonds-Geschäftsführerin Vogel und RAG-Generaldirektor Mitteregger eröffnen Forschungsspeicher Underground Sun Storage in Pilsbach/Oberösterreich (www.oekonews.at) weiter

Bei Fassaden sind Holz und Glas auf dem Vormarsch

4.10.2015 - In den meisten europäischen Ländern erwarten die Architekten ein starkes Wachstum für Holz und Architekturglas als Fassadenmaterial. Besonders die deutschen Architekten gehen davon aus, dass Holz zukünftig eines der wichtigen Materialien bei Fassadenkonstruktionen sein wird ? auch in Frankreich... (www.enbausa.de) weiter

"Alternative Nobelpreise" 2015: Preise der Right Livelihood Award Stiftung gehen nach Uganda, Italien, Kanada und an die Marshallinseln

3.10.2015 - Ein Außenminister gegen Atomkraft, eine Kämpferin für die Arktis und andere Persönlichkeiten mit Mut nach außen stehen im Zentrum (www.oekonews.at) weiter

Betriebliche Umweltförderung: Wichtige Schritte in Richtung Energieeffizienz und Energiesparen setzen

3.10.2015 - 135 Millionen Euro Investitionen durch Umweltförderung im Inland (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto-Carsharing in Ottenschlag vor dem Start

3.10.2015 - Die Marktgemeinde Ottenschlag lud in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Meisner am zu einem E-Carsharing-Infoabend mit Probefahr-Möglichkeit ein. (www.oekonews.at) weiter

Alles was rot ist

3.10.2015 - Blut-Schokolade? Ernsthaft? Ein spannender Bio-Wissensmarkt klärte auf (www.oekonews.at) weiter

'friesenenergie' vertraut als Dienstleister und Partner rund um die Energiewirtschaft auf die NEW

2.10.2015 - Netznutzungsmanagement, Abrechnung und Betreuung von Kunden in fremden Netzen ? das erfordert einen eingespielten Verwaltungsapparat und ein umfangreiches Wissen. Dies kann für kleinere Gemeinde- und Stadtwerke sowie Strom- und Gaslieferanten zu einer echten Herausforderung werden. Der Energieversorger ?friesenenergie? in Wangerland (www.openpr.de) weiter

Biologische Vielfalt am Abstellgleis? Es ist verdammt viel zu tun!

2.10.2015 - Die Halbzeitbewertung der Biodiversitätsstrategie der EU zeigt in vielen Bereichen Fortschritte, aber auch, dass größere Anstrengungen seitens der Mitgliedstaaten erforderlich sind, um den Verlust der biologischen Vielfalt bis 2020 aufzuhalten. (www.oekonews.at) weiter

Energiewende heißt Veränderung - Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer?

2.10.2015 - Rückblick auf Fachdialog am 23.09.2015 (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienter Nichtwohnungsbau wird gefördert

2.10.2015 - Seit 1. Oktober 2015 fördert die KfW Bankengruppe erstmals auch den energieeffizienten Neubau von kommunalen und sozialen Nichtwohngebäuden. Auftraggeber ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), die Mittel kommen aus dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm. Damit setzen BMWi und KfW... (www.enbausa.de) weiter

Bioenergie: Schlüsselrolle im erneuerbaren Energiesystem

2.10.2015 - Systemfunktion der Bioenergie unverzichtbar +++ Dringender Handlungsbedarf bei Neu- und Bestandsanlagen in Deutschland +++ Ausschreibungen kurzfristig einführen +++ (www.oekonews.at) weiter

Verpackungslos einkaufen

2.10.2015 - holis market sammelt Geld auf GREEN ROCKET Jeder kennt die Situation aus seinem täglichen Einkauf im Supermarkt: Wir produzieren Unmengen an Verpackung und werfen Lebensmittel weg, weil wir zu viel davon gekauft haben. (www.oekonews.at) weiter

ebm-papst in digitaler Welt weit vorne - Land der Ideen-Preisverleihung fand in Jagsthausen statt

1.10.2015 - Mulfingen, ebm-papst ist mit der Digitalisierungsinitiative ?Weltweite Vernetzung für effizientere Produktion? Preisträger im bundesweiten Innovationswettbewerb ?Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen? 2015. Zum Thema ?Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt? liefert das Projekt in der Kategorie ?Wirtschaft? eine (www.openpr.de) weiter

Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren Energien (aktualisiert am 1.10.2015)

1.10.2015 - Mehr Wettbewerb: Ausschreibungen bestimmen Förderhöhe (www.bmwi.de) weiter

WKÖ-Präsident erhält Black Globe Award für Oktober

1.10.2015 - GLOBAL 2000, Greenpeace und WWF verleihen zweiten Negativpreis an Christoph Leitl (www.oekonews.at) weiter

Strommarktgesetz: dena legt Stellungnahme vor

1.10.2015 - In ihrer Stellungnahme zum Referentenentwurf für das Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) begrüßt die dena die Grundsätze der freien Preisbildung und der Markttransparenz […] (www.dena.de) weiter

Biogasrat fordert faire Ausschreibungsregeln für Biomasse im EEG 2016

1.10.2015 - Grünes Gas: Joker und Backup-Lösung für fluktuierende erneuerbare Energien Berlin, 01.10.2015 ? Strom aus Biomasse muss ab Januar 2017 genauso ausgeschrieben werden wie dies für Strom aus Photovoltaik und Wind nach den Plänen des Bundeswirtschaftsministers vorgesehen ist, fordert der Biogasrat+ in (www.openpr.de) weiter

Strommarkt 2.0 (aktualisiert am 1.10.2015)

1.10.2015 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Stellungnahmen der Bundesländer und Verbände zum Gesetzesentwurf des Strommarktgesetzes

1.10.2015 - Der Referentenentwurf zum St wurde den Bundesländern und Verbänden am 14. September zur Kenntnis- und Stellungnahme übersandt. (www.bmwi.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de