Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Zahlen & Fakten - 4274 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Die Erneuerbaren Energie in den EU-Mitgliedsstaaten

19.6.2012 - Statistik anlässlich der EU-Woche für nachhaltige Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltschonend und eine Investition, die sich für Sie rechnet

18.6.2012 - Computer Hardware ? gebraucht, aber trotzdem wertvoll! Der Markt für wieder aufbereitete PCs, Server und Drucker wächst. Die aktuellen Prognosen zeigen, dass den Mülldeponien und Recyclinghöfen Millionen von Geräten erspart werden können. War bislang das Beste und Aktuellste gerade gut genug, (www.openpr.de) weiter

centrotherm photovoltaics AG: Finanzierungsspielraum eingeschränkt

18.6.2012 - Für die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) wird es enger: Aufgrund der anhaltend schlechten Marktlage und der daraus resultierenden angespannten Finanzierungssituation haben Warenkreditversicherer dem Hersteller von Photovoltaik-Equipment mitgeteilt, Warenlieferungen an den Konzern zukünftig nicht weiter versichern zu wollen. Auf Basis dieser Information erwartet der Vorstand einen negativen Liquiditätseffekt in einem niedrigen zweistelligen Euro-Millionenbetrag. (www.solarportal24.de) weiter

Lemke: „Kanzlerin hat für Milliardenklage Tür geöffnet“

15.6.2012 - 'Nicht Sicherheit für alle, sondern schnelles Geld für sich selbst steht für die Atomkonzerne im Vordergrund', kommentiert die rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Energieministerin Eveline Lemke die Ankündigung einer Milliarden-Klage durch die Energieriesen nach Abschaltung der Atomkraftwerke. 'Die Armen können ihre Stromrechnung nicht mehr bezahlen und die reichen Energiekonzerne bekommen den Hals nicht voll. Hier driftet die Gesellschaft auseinander', so Lemke. (www.solarportal24.de) weiter

Einbrecher müssen draußen bleiben

14.6.2012 - Durchwühlte Schränke, umgestoßene Tische, Fernseher und Computer verschwunden, Schmuck und Bargeld ebenfalls - ein Alptraum für jeden Haus- und Wohnungsbesitzer. Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Laut Kriminalstatistik machen sich Langfinger nicht nur im Dunkeln an Fenstern und Türen (www.openpr.de) weiter

Sonnenkraft: 4-Millionen-Anschub für Große Solaranlagen

14.6.2012 - Zentraler Baustein für Energieautarkie Österreichs - Klimafonds leistet Anschub für große hocheffiziente Solarwärmeanlagen (www.oekonews.at) weiter

„Fahrplan Solarwärme“ für erfolgreiche Energiewende

14.6.2012 - Höchste Zeit, mit erneuerbarer Wärmeerzeugung von der Sonne fossile Brennstoffe überflüssig zu machen. Die Politik kann mit geringem Aufwand bei der Solarwärme enorme positive Effekte erreichen. Neben dem Klimaschutz wird die Solarwärme 2020 Staatseinnahmen von 800 Millionen Euro erzeugen und 2,4 Milliarden umsetzen. Der 'Fahrplan Solarwärme', eine umfangreichen Studie, die der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) zur Eröffnung der Intersolar Europe in München präsentierte, zeigt auf, welchen wesentlichen Beitrag die Solarthermie-Branche zur Energiewende leisten kann und muss. (www.solarportal24.de) weiter

Der Solarwärme-Markt wird sich bis 2020 verdreifachen

14.6.2012 - Mit einem Zubau von 3,6 Millionen Quadratmetern Kollektorfläche soll die solare Wärmeerzeugung auf 14 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr steigen. (www.sonnenseite.com) weiter

Mai: Rekordmonat für die Photovoltaik

12.6.2012 - Der Mai war nach neuesten Zahlen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ein Rekordmonat für die Photovoltaik: mit Hilfe der Sonne wurden erstmalig etwas mehr als vier Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt. Dies entspricht etwa zehn Prozent des monatlichen Stromverbrauchs in Deutschland und einem Plus von etwa 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (www.solarportal24.de) weiter

Prime Renewables: 600 Millionen Euro für Erneuerbare Energien - Prime Renewables strebt 400 Megawatt Leistung von einem Dutzend Energieparks an / Finanzierung u.a. über gewinnorientierte Genussscheine

11.6.2012 - CleanTech & Erneuerbare Energien News / Frankfurt am Main. Wenige Stunden vor dem Beginn der Intersolar Europe 2012, gibt es frohe Kunde aus dem Investitionsbereich für Projekte der Erneuerbaren Energien. Die Prime Renewables GmbH mit Sitz, ein Unternehmen der in Frankfurt am Main ansässigen Prime Capital AG, hat 600 Mio. Euro bei institutionellen Anlegern (Pensionsfonds, Versicherungsunternehmen) eingeworben, um damit in Erneuerbare Energien zu investieren. Energieparks mit einer Leistung von bis zu 400 Megawatt sind geplant. Damit gehört die Prime Renewables [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung sorgt vor der Intersolar für PV-Hype

11.6.2012 - Mit ihrer Debatte um die Reduzierung der Förderung für Strom aus PV-Anlagen hat die Bundesregierung einen Zubau-Rekord ausgelöst. In den ersten vier Monaten wurde laut den aktuellen Zahlen der Bundesnetzagentur eine Leistung von mehr als 2 Gigawatt neu installiert. Allein im April kamen 345... (www.enbausa.de) weiter

Weltweiter Öl-Ausstieg schafft Millionen Jobs

10.6.2012 - Investitionen in Erneuerbare Energien zahlen sich doppelt aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace: Weltweiter Öl-Ausstieg schafft Millionen Jobs

9.6.2012 - Millionen neue Arbeitsplätze, eine höhere Energieeffizienz und ein nachhaltiger, klimaschonender Umgang mit natürlichen Ressourcen - klingt das zu schön um wahr zu sein? Ist es nicht! (www.oekonews.at) weiter

WWF warnt vor Plünderung der Ozeane

8.6.2012 - Tag der Meere am 8. Juni: Laufende Europäische Fischereireform muss Kurswechsel einleiten Hamburg - Anlässlich des morgen stattfindenden Tages des Meeres warnt der WWF vor einer fortschreitenden Plünderung der Meere. Etwa 90 Millionen Tonnen Fisch werden pro Jahr offiziell aus den (www.openpr.de) weiter

BMW Elektroautos: Wie BMW den Vertrieb für BMW i3 und BMW i8 plant

8.6.2012 - Cleantech & Elektromobilität News / Leipzig. BMW bereitet sein Leipziger Vorzeigewerk derzeit um, um dort ab 2013 das reine Elektroauto, den BMW i3, und später den Hybridsportwagen BMW i8 vom Band rollen zu lassen. Doch nicht nur im Leipziger BMW Werk wird kräftig vorbereitet: Auch das Vertriebsnetz wird konsequent auf die neuen Herausforderungen mit den ersten Elektroautos von BMW, die in gewissen Stückzahlen verkauft werden sollen, angepasst. Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, hat sich BMW inzwischen für bundesweit 45 Händler [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutschland fördert weniger Gas, aber mehr Öl

7.6.2012 - HANNOVER. - Die Erdölförderung in der Bundesrepublik Deutschland ist 2011 gegenüber dem Vorjahr um 6,6 Prozent auf knapp 2,7 Millionen Tonnen angestiegen, teilt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in seinem jetzt erschienenen Jahresbericht ?Erdöl und Erdgas in (www.openpr.de) weiter

Studie: Solarthermie-Markt verdreifacht sich bis 2020

7.6.2012 - Bis 2020 wird sich der Solarthermie-Markt bei einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 12,5 Prozent auf einen Zubau von 3,6 Millionen Quadratmeter Kollektorfläche im Jahr verdreifachen. Damit steigt die solare Wärmeerzeugung auf 14 Milliarden Kilowattstunden (therm.) pro Jahr. Erhebliches Wachstum dürften neben dem klassischen Marktsegment der Ein- und Zweifamilienhäuser mittelfristig neue Einsatzbereiche im Mehrfamilienhaus- und Nicht-Wohnbereich beisteuern. Das sind die Kernergebnisse der umfangreichen Studie 'Fahrplan Solarwärme', die der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) vorgestellt hat. (www.solarportal24.de) weiter

LED-Beleuchtung: Panasonic will Europageschäft um 500 Prozent steigern

6.6.2012 - Cleantech News / Hamburg. Panasonic will seinen Anteil am europäischen Markt für LED-Beleuchtung bis Ende des Geschäftsjahres 2015 (31. März 2016) auf 15 Milliarden Yen (rund 150 Millionen Euro) anheben. Das entspricht einem Wachstum von 500 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2010. Darüber hinaus möchte das Unternehmen seinen Umsatz im weltweiten Geschäft mit LED-Beleuchtung, einschließlich Beleuchtungsanlagen, bis Ende des Geschäftsjahres 2015 auf 200 Milliarden Yen (rund 2 Milliarden Euro) steigern. Dies bedeutet einen weltweiten Marktanteil von zehn Prozent. Erst kürzlich verkündete [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nanosolar erhält neues Kapital in Höhe von 70 Millionen US-Dollar

6.6.2012 - Finanzspritze für den Produktionsausbau und die Vermarktung der Dünnfilm-Solartechnologie. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace-Studie: Weltweiter Öl-Ausstieg schafft Millionen Jobs

5.6.2012 - Investitionen in Erneuerbare Energien zahlen sich doppelt aus (www.oekonews.at) weiter

Klimafonds startet erstmals grenzüberschreitende Ausschreibung zu E-Mobilität

5.6.2012 - Forschungsprogramm 2012 mit 5 Millionen Euro dotiert - Bures: 'Umweltfreundliche Mobilität muss grenzüberschreitend funktionieren'' - Vogel: 'Konzept Forschung trifft Praxis greift' (www.oekonews.at) weiter

Starkes Wachstum Erneuerbarer Energien für wirksamen Umweltschutz unverzichtbar

5.6.2012 - Erneuerbare Energien schützen die natürlichen Ressourcen und vermeiden in großem Stil gefährliche Treibhausgase. Durch Erneuerbare Energien wurden in Deutschland 2011 rund 129 Millionen Tonnen an Treibhausgasen eingespart, davon allein etwa 70 Millionen Tonnen durch EEG-vergüteten Strom. Damit sind sie unverzichtbare Elemente eines wirkungsvollen Umweltschutzes. Aber auch für klassische Naturschutzbelange wie den Artenschutz leisten die Erneuerbaren Energien wertvolle Beiträge. (www.solarportal24.de) weiter

Funkbasiertes Smart Metering-System von Kamstrup von dem polnischen Energiegiganten TAURON gutgeheißen

4.6.2012 - Kamstrups funkbasiertes Smart Metering-System hat sich mit 100 % Erfolgsrate bei Zählerauslesungen bewährt und der Energiegesellschaft die notwendigen Daten gesichert. Eine der größten polnischen Energiegesellschaften, TAURON, mit 4 Millionen Strommessstellen hat Kamstrups drahtloses Metering-System für 14 Tage in der Stadt Cz?stochowa (www.openpr.de) weiter

Weltumwelttag: Fast 25 Mio. PkW-Pendler könnten aufs E-Bike umsteigen (mit Bild)

4.6.2012 - E-Bikes auch für Pendler eine Alternative / 156 Tausend Tonnen weniger CO2 durch Verzicht aufs Auto Bocholt, 4. Juni 2012 ? 24,6 Millionen deutsche Pendler könnten ihren Arbeitsweg statt mit dem Auto mit dem E-Bike zurücklegen. Das hat die Rose Versand (www.openpr.de) weiter

Für mehr Effizienz: Intelligente Hocheffizienzpumpe für Heiztechnik - Grundfos stellt die effiziente Pumpe Alpha2 L vor

4.6.2012 - Cleantech & Effizienz News / Erkrath. Die Hocheffizienz-Umwälzpumpe Alpha2 von Grundfos hat nun eine kleine Schwester bekommen: Auch die Alpha2 L ist in ihrer Basisversion eine geregelte Heizungsumwälzpumpe mit Hocheffizienz-ECM-Technologie (Permanentmagnetmotor) und Einstufung in die höchste Energieeffizienzklasse A. Die Pumpe beherrscht die Standard-Regelungsaufgaben (die Proportionaldruck-Regelung ebenso wie die Konstantdruck-Regelung; sie kann zudem auf drei feste Drehzahlen eingestellt werden). Somit eignet sich die Alpha2 L – verfügbar sind die Ausführungen 15-40 / 15-60 / 25-40 / 25-60 / 32-40 / 32-60 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ökostromkunden lösen Millioneninvestitionen in Erneuerbare Energien aus

4.6.2012 - Verbraucherinnen und Verbraucher, die Ökostrom mit Grüner Strom Label (GSL) beziehen, stellen aktuell rund fünf Millionen Euro pro Jahr für die Förderung der Energiewende bereit. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass bei GSL-zertifiziertem Ökostrom stets ein fester Betrag pro Kilowattstunde in den Ausbau Erneuerbarer Energien fließt. Mit dem überwiegenden Teil der Gelder werden Ökokraftwerke anteilig bezuschusst oder finanziert, die über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) betrieben werden. Die Ökostromkund/innen stoßen mit einem moderaten Förderbeitrag letzten Endes also Gesamtinvestitionen an, die noch weit höher liegen. (www.solarportal24.de) weiter

Nanosolar macht es besser als Konarka: Neue Finanzierungsrunde abgeschlossen

3.6.2012 - Cleantech & Energie News / USA. Während der Hersteller organischer Solarmodule Konarka in die Zahlungsunfähigkeit schlidderte, weil eine neuerliche Finanzierungsrunde nicht zustande kam, hat das kalifornische Cleantech-Unternehmen Nanosolar mit seinen Farbstoffsolarzellen diesen Schritt geschafft: Mit den 70 Millionen US-Dollar frischen Kapitals soll die Kommerzialisierung der Nanosolar-Technologie vorangetrieben werden. Nanosolar ist Spezialist für Dünnschichtsolarzellen, die gedruckt werden können. Die Tinte besteht aus Kupfer, Indium, Gallium und Selenid (CIGS) sowie Nanopartikeln. Gedruckt wird auf Aluminium-Folien. Die Finanzierungsrunde bestand aus alten und neuen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Millionen-Förderung für Solarzellenforschung

1.6.2012 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BmBF) gibt einer Nachwuchs-gruppe am Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) in Düsseldorf den Zuschlag für ein Projekt in der Solarzellenforschung mit einer geplanten Förderungshöhe von 1,3 Millionen Euro. In ihrem ehrgeizigen Projekt möchte Die französisch-rumänische Physikerin Dr. Oana Cojocaru-Mirédin mit hochspezialisierten Analysemethoden den Einfluss der chemischen Zusammensetzung von Solarzellen auf deren Wirkungsgrad untersuchen. (www.solarportal24.de) weiter

CKW plant den Bau des größten Photovoltaik-Kraftwerks der Schweiz

31.5.2012 - Im Luzernischen Inwil könnte ab 2014 das größte Photovoltaik-Kraftwerk der Schweiz stehen. Die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) plant ein Leuchtturmprojekt der Solarenergie. Das Investitionsvolumen beträgt 25 Millionen Schweizer Franken. Mit einer Leistung von 10 Megawatt sollen pro Jahr 10 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt werden, was dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 2.200 Haushalten entspricht. Ironie des Schicksals: Die neue Photovoltaik-Anlage soll dort entstehen, wo einst ein Atomkraftwerk geplant war. (www.solarportal24.de) weiter

Klima- und Energiefonds: 3 Millionen Euro für energieeffiziente Fahrzeugtechnologien

31.5.2012 - Bures: 'Neue Technologien für umweltfreundlichen Verkehr' - Vogel: 'Programmziel: Weniger der Emissionen, mehr Effizienz' - Österreich als Standort wettbewerbsfähig halten (www.oekonews.at) weiter

Energiewende braucht Forschung

31.5.2012 - Der rasche Umbau der Energieversorgung erfordert neue Lösungen für Netze und Zwischenspeicher sowie Effizienzsteigerungen in allen Technologien. Die Energieforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft adressiert diese Aufgaben und investiert zusätzlich 135 Millionen Euro, um Forschungslücken zu schließen, Kompetenzen auszubauen und zu bündeln und die Energiewende voranzutreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Sonnenstrom aus dem Gefängnis

30.5.2012 - In wenigen Tagen weihen die BATEG Energy GmbH und die Conergy AG einen 1,5 Megawatt starken Photovoltaik-Park auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel ein. Mit dem symbolischen Druck auf den roten Knopf geht das Großkraftwerk zwischen den Gefängnismauern offiziell ans Netz der Stadtwerke Brandenburg an der Havel. Künftig liefert der Photovoltaik-Park fast 1,5 Millionen Kilowattstunden umweltfreundliche Solarenergie für rund 400 Haushalte in der Region. Doch nicht nur der Sonnenstrom kommt aus der Region: Auch die Komponenten und die Installation sind 'Made in Brandenburg'. (www.solarportal24.de) weiter

Klima- und Energiefonds: Energieforschung neu aufgesetzt

30.5.2012 - 25 Millionen Euro Förderung für 2012 - Bures: Energieforschung bedeutet Standortsicherung - Vogel: Fokus auf sichere, leistbare und nachhaltige Energie - Einreichberatung am 30.5. in Wien und am 5.6. in Wels (www.oekonews.at) weiter

Metelsdorf setzt auf Bürgersolarpark

30.5.2012 - Die Bad Staffelsteiner IBC SOLAR AG errichtet den ersten Bürgersolarpark in der Gemeinde Metelsdorf. Die Gemeinde Metelsdorf setzt damit ein wichtiges Zeichen für die Energiewende. Im Gewerbegebiet entsteht auf einem Areal von rund 3,5 Hektar eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Nennleistung von 1,8 MWp. Jährlich wird die Anlage rund 1,6 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstrom erzeugen und genügend Energie für rund 300 Haushalte liefern. Damit sparen die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger jährlich ungefähr 680 Tonnen des klimaschädlichen CO2 Gases ein. (www.solarportal24.de) weiter

Bauschuttdeponie zu Photovoltaik-Kraftwerk: 3,1 MWp am Netz

30.5.2012 - Auf einer ehemaligen Bauschuttdeponie in Nauen bei Berlin ist ein Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Leistung von 3,1 Megawatt Peak (MWp) ans Netz gegangen. Es wird jährlich bis zu 3,1 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren und damit rund 800 Haushalte versorgen. Für den Bau des Solargroßprojektes wurden ausschließlich Arbeitskräfte aus der Region beschäftigt. (www.solarportal24.de) weiter

Milliardengrab „Atomkraft-Umlage“

29.5.2012 - Mit (zusätzlichen) 42 Millionen Euro beteiligten sich alle Bundesbürgerinnen und Bundesbürger am Bau eines zweiten Sarkophags zur Sicherung der Reaktorruine Tschernobyl. Die Aufwendungen für die Lagerung und Sicherung der hochradioaktiven Abfälle in Deutschland in Milliardenhöhe werden ebenfalls den Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern aufgebürdet. Noch Generationen von Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern werden Milliarden für den Rückbau bestehender Atomkraftwerke zahlen. Dennoch behaupten bundesdeutsche Politiker immer noch, die Erneuerbaren Energien seien die Kostentreiber. (www.solarportal24.de) weiter

Wiener Linien starten Kampagne für nachhaltige Mobilität

29.5.2012 - 2,4 Millionen Fahrgäste entscheiden sich täglich für die Wiener Linien und setzen damit ein klares Zeichen für nachhaltige, sinnvolle und umweltfreundliche Mobilität in Wien (www.oekonews.at) weiter

Milliardengrab „Atomkraft-Umlage“

29.5.2012 - Mit (zusätzlichen) 42 Millionen Euro beteiligten sich alle Bundesbürgerinnen und Bundesbürger am Bau eines zweiten Sarkophags zur Sicherung der Reaktorruine Tschernobyl. Die Aufwendungen für die Lagerung und Sicherung der hochradioaktiven Abfälle in Deutschland in Milliardenhöhe werden ebenfalls den Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern aufgebürdet. Noch Generationen von Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern werden Milliarden für den Rückbau bestehender Atomkraftwerke zahlen. Dennoch behaupten bundesdeutsche Politiker immer noch, die Erneuerbaren Energien seien die Kostentreiber. (www.solarportal24.de) weiter

OTI Greentech schafft Markteintritt im maritimen Sektor

28.5.2012 - Cleantech & Effizienz News / Zug. Das Schweizer Cleantech-Unternehmen OTI Greentech AG, im September 2011 vom Deutschen CleanTech Institut als Cleantech Driver “Waste Management” ausgezeichnet, hat den Markteintritt im maritimen Sektor geschafft: Nur drei Monate nach der Zulassung seiner Produkte hat OTI Greentech Vertriebsvereinbarungen in Millionenhöhe u.a. mit der Uniservice Marine Products GmbH und der OIl Spill Environment Cleaning Inc. (OSEC) abgeschlossen. Dazu haben innerhalb der vergangenen 3 Monate gleich mehrere internationale Reedereien wie Maersk und Waterfront die EcoSOLUT Produkte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zahllose Menschen von maroden Atommüll-Lagern betroffen

28.5.2012 - Gerne wird in der anhaltenden Diskussion um den Wiedereinstieg in die Atomkraft vergessen, dass nicht nur die Energiewende Kosten verursacht. Von den Befürwortern der Atomkraft - allen voran die FDP - gibt es bislang keine Antwort auf die Frage der Atommüllentsorgung. Sicher ist nur: Die bisherige und auch zukünftige Jahrzehnte lange Lagerung dieser hochradioaktiven Abfälle kostet schon jetzt und auch in Zukunft Millionen. Jede weitere Tonne Atommüll wird zusätzliche Kosten verursachen. (www.solarportal24.de) weiter

Atom: Südwestdeutschland weltweit am meisten gefährdet

26.5.2012 - Die Atomkraft-Experten haben uns bisher immer wieder versichert: Alle 10.000 Jahre könne vielleicht ein atomarer GAU passieren. So wahrscheinlich oder besser unwahrscheinlich sei eine nukleare Kernschmelze. Millionen Menschen  - lange auch ich ? haben das geglaubt und hielten deshalb das atomare Restrisiko für vielleicht 100 Jahre vertretbar. Doch jetzt bestätigen uns unabhängige Wissenschaftler, dass atomares Risiko jenes Risiko ist, das uns jeden Tag den Rest geben kann. (www.sonnenseite.com) weiter

Millionenentschädigung an Bergbaubetroffene im Saarland

26.5.2012 - RAG zahlt Millionenentschädigung an Bergbaubetroffene im Saarland wegen bergbaubedingten Beben. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökostrommenge mit Grüner Strom Label hat sich 2011 mehr als verdoppelt

25.5.2012 - Grüner Strom Label zertifiziert 2011 rund 900 Gigawattstunden Ökostrom. Ökostromkunden lösen damit Millioneninvestitionen in erneuerbare Energien aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Brennstoffspiegel: Moderne Heizungen auf der Hagos-Börse

22.5.2012 - Vergleicht man die Marktentwicklung der Wärmeerzeuger, wie sie aus der Statistik des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus, Energie- und Umwelttechnik (BDH) hervorgeht und nach der 2011 insgesamt 639.500 Geräte verkauft wurden, kann sich der Absatz an häuslichen Einzelfeuerstätten 2011 mit insgesamt 408.000 (www.openpr.de) weiter

5 Fragen an? Stephan Witt, Spitzencluster BioEconomy - Interview über die Strategie des Clusters, die nächsten Meilensteine und Cleantech-Unternehmen aus der Region Leipzig, Halle, Leuna

22.5.2012 - Cleantech News / Leuna. Ob Stephan Witt und Thomas Hirth einen Satz in die Höhe machten, als sie erfuhren, dass ihr gemeinsam koordiniertes Projekt ?BioEconomy? auserkoren wurde, vom Bund gefördertes Spitzencluster zu werden, ist nicht bekannt. Klar ist aber, dass in der Region Leuna/Halle/Leipzig ein hoch interessantes Spitzencluster entsteht, das in den kommenden fünf Jahren mit insgesamt 40 Millionen Euro gefördert wird. Mit Clustermanager Stephan Witt sprachen wir über die Strategie des Clusters und die kommenden Meilensteine beim Aufbau eines [...] (www.cleanthinking.de) weiter

?Ökologische Verpackungen ? aktueller denn je?

16.5.2012 - Projekt VerpackungsBarometer startet auf dem Berliner Alexanderplatz Berlin, 14. Mai 2012. ?Verpackungen ? ein Thema von gestern?? Angesichts von mehr als 15 Millionen Tonnen Verpackungen pro Jahr, davon allein vier Millionen Tonnen Kunststoffverpackungen, meint die VERBRAUCHER INITIATIVE: ?Nein ? Verpackungen sind (www.openpr.de) weiter

Bäume als Regenmacher in der Steppe

16.5.2012 - Soweit das Auge reichte, lag menschenleere Ödnis. Noch vor 25 Jahren herrschte trostlose Steppe im kolumbianischen Las Gaviotas. Heute wachsen wieder Waldgärten auf über 8000 ha, und mit dem Wald kehrte auch der Regen zurück. So ernährt der Wald bereits über 200 Familien, die neben veredelten Produkten aus den Waldgärten inzwischen sogar Trinkwasser in die Hauptstadt verkaufen. In der Nachbarschaft harren noch 6,3 Millionen Hektar Steppe ihrer Rückverwandlung in Regenwald. Von Haiko Pieplow und Ute Scheub (www.sonnenseite.com) weiter

17. Mai: Weltweiter Aktionstag gegen Bluthochdruck

15.5.2012 - Mehr als 120 Akteure folgen dem Aufruf der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL ® im Kampf gegen Bluthochdruck und beteiligen sich mit mehr als 200 Veranstaltungen deutschlandweit am Welt Hypertonie Tag 2012. Bluthochdruck ist eine Volkskrankheit. Rund 35 Millionen Deutsche und ca. (www.openpr.de) weiter

PETER JÄCKEL expandiert weiter und bietet zahlreiche neue Jobs

15.5.2012 - Das in Alfeld (Leine) ansässige Unternehmen PETER JÄCKEL Kommunikationssysteme GmbH ist spezialisiert auf das Premium-Zubehörsegment im Mobilfunk- und Telekommunikationsbereich. Zur Erschließung neuer Marktsegmente soll das Vertriebsteam jetzt weiter aufgestockt werden. Laut Branchenverband BITCOM gibt es in Deutschland rund 100 Millionen Handys (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG: Jahresergebnis 2011 negativ - Finanzierungspaket steht

14.5.2012 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat die Verhandlungen über ein neues Finanzierungspaket mit einem Volumen von insgesamt 132 Millionen Euro und einer Laufzeit bis Ende März 2014 erfolgreich abgeschlossen. Kernstück ist ein heute unterzeichneter aus Bar- und Avallinien bestehender neuer Konsortialkreditvertrag mit einem Volumen von rund 100 Millionen Euro mit dem bisherigen Bankenkonsortium unter der Führung der BayernLB. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG: Deutlich gesunkene Q1-Zahlen - Umsatzprognose gesenkt

14.5.2012 - Die aleo solar AG (Oldenburg) hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 einen Umsatz von 74,6 Millionen Euro erzielt. Damit fiel der Umsatz gegenüber dem ersten Vorjahresquartal (87,4 Millionen Euro) um 14,6 Prozent. Das EBIT betrug –8,2 Millionen Euro (2,0 Millionen Euro), die EBIT-Marge lag bei –11,0 Prozent (2,3 Prozent). (www.solarportal24.de) weiter

BASF beteiligt sich an chinesischem Technologie-Fonds

14.5.2012 - Cleantech News / Ludwigshafen, China. Die BASF Venture Capital GmbH hat sich mit 5 Millionen US-Dollar am China Environmental Fund (CEF) IV, L.P., beteiligt. Weitere Investoren sind namhafte Finanzinstitute, renommierte Vermögensverwalter, große multinationale Unternehmen sowie Fortune-500-Unternehmen. Der China Environmental Fund IV ist bereits der vierte Fonds, der vom Venture-Capital-Unternehmen Tsing Capital verwaltet wird. “In China gibt es viele hochinnovative Technologieunternehmen, die strategisch für die BASF von großem Interesse sind. Unsere Beteiligung am CEF IV ermöglicht es uns, gemeinsame Aktivitäten mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VKU startet Stadtwerkekampagne zur Energiewende

14.5.2012 - Cleantech & Energiewende News / Berlin. Die Energiewende ist eine Aufgabe, die nicht erst vor einem Jahr mit dem Reaktorunfall von Fukushima begann, sondern schon weitaus länger auf der Agenda steht. Doch mit dem Atomunfall von Fukushima ist das öffentliche Interesse an der Energiewende gestiegen – und der politische Konsens zum Atomausstieg hat zu einer Stärkung der eher dezentralen Energieversorgung geführt. Für diese stehen nicht nur viele Millionen kleiner Erzeuger, sondern auch insbesondere die Stadtwerke. Deren Dachverband, der Verband kommunaler [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Größter Photovoltaik-Park Niedersachsens eingeweiht

14.5.2012 - Wo einst Torf gestochen wurde, wird nun sauberer Sonnenstrom produziert. Im Beisein führender Regional- und Kommunalpolitiker wurde in Georgsdorf der größte Photovoltaik-Park des Landes Niedersachsen eingeweiht. Der Solarpark hat eine Leistung von fast 25 Megawatt. Allein mit der Kraft der Sonne produzieren die rund 106.000 polykristallinen Module jährlich fast 23 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom. (www.solarportal24.de) weiter

Klimafonds fördert Radinfrastruktur: 1,25 Millionen für klimafreundliche Mobilität in Städten und Gemeinden

13.5.2012 - Bures: Durchgängig umweltfreundlich unterwegs mit Rad und ÖVKlima- und Energiefonds: Bereits 70 Projekte mit rund 5 Millionen Euro für eine verbesserte Radinfrastruktur gefördert (www.oekonews.at) weiter

Centrosolar AG: Operativer Verlust trotz gestiegenem Absatz

11.5.2012 - Die Centrosolar AG hat im ersten Quartal ihren Absatz an Photovoltaik-Modulen gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent auf 27,4 MWp ausbauen können (Vorjahr 25,7). Nach witterungsbedingt schwachen Absatzzahlen im Januar und Februar habe die starke Kürzung der Einspeisevergütung zum 1. April in Deutschland zu kurzfristigen Vorzieheffekten im März geführt, so das Unternehmen in der entsprechenden Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Biogas-Aufbereitungsanlage in Oschatz erzeugt umweltschonendes Bioerdgas

10.5.2012 - CleanTech & Energie News / Oschatz. Anfang Mai wurde in Oschatz (Sachsen) eine moderne Biogasanlage in Betrieb genommen. Durch die Reinigung und Aufbereitung des Rohbiogases entsteht Biogas mit Erdgasqualität, welches in das lokale Versorgungsnetz eingespeist werden kann. Die dahinter stehende Technologie ist das Druckwechsel-Adsorptionsverfahren. In der Biogasanlage in Oschatz werden jährlich rund 50.000 Tonnen nachwachsender Rohstoffe zum Einsatz kommen. Aus diesen kann die Anlage etwa 55 Millionen Kilowattstunden Biomethan generieren und mit Hilfe des Druckwechsel-Adsorptionsverfahrens zu Erdgasqualität aufbereiten. Die Biogasaufbereitung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SMA Solar Technology AG bestätigt Prognose für das Gesamtjahr 2012

10.5.2012 - Die SMA Solar Technology AG (SMA/FWB: S92) verzeichnete einen positiven Start in das Geschäftsjahr 2012. Im ersten Quartal verkaufte das Unternehmen Photovoltaik-Wechselrichter mit einer Leistung von 1,9 Gigawatt (Q1 2011: 1,0 GW) und erzielte 405 Millionen Euro Umsatz. Damit übertraf SMA sowohl die eigene Umsatzprognose von 350 Millionen Euro bis 390 Millionen Euro als auch das Ergebnis der Vergleichsperiode des Vorjahres (Q1 2011: 255,9 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Projektierer PNE Wind AG meldet Quartalszahlen

7.5.2012 - Cleantech & Windenergie News / Cuxhaven. Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2012 verlief für den Windpark-Projektierer PNE WIND AG erwartungsgemäß. So konnte das Cleantech-Unternehmen in den ersten drei Monaten des Jahres mit dem Verkauf und der Übergabe des Onshore-Windparks “Kemberg II” einen erfolgreichen Abschluss erzielen. Aufgrund von im Projektgeschäft üblichen Vorlaufkosten, die insbesondere im Bereich der zukunftsträchtigen Offshore-Projektierung anfielen, verzeichnete die PNE WIND AG ein negatives Betriebsergebnis. Da die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2012 zusätzliche Ergebnisbeiträge aus dem Verkauf und der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

2G Energy AG verdient mit KWK und BHKW gutes Geld

7.5.2012 - Cleantech & Energie News / Heek. Die Geschäftsaussichten der 2G Energy AG, Cleantech-Unternehmen aus Heek, sind weiterhin brilliant. Der Hersteller von KWK-Anlagen, früher als 2G Bio-Energietechnik AG firmiert, steigerte seine Umsatzerlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 erneut um satte 82 Prozent auf 167,3 Millionen Euro (2010: 91,8 Mio. Euro). In den Jahren zuvor lag das Umsatzwachstum bei 79,7 bzw. 141 Prozent (2009). Dabei ging das Ergebnis nicht zu Lasten der Profitabilität: Denn die Ergebnisqualität konnte trotz Kapazitätsausweitung und Personalaufstockung weiter verbessert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mega Cities auf der IFAT ENTSORGA 2012 - Herausforderungen und Chancen für urbane Infrastrukturlösungen

7.5.2012 - Cleantech & Mega Cities News / München. Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt in Städten, ein großer Teil davon in einer von über 30 Mega Cities mit jeweils vier bis zehn Millionen Einwohnern. Bis zum Jahr 2015 soll diese Zahl auf 60 Städte mit mehr als 600 Millionen anwachsen. Aktuell entfallen rund zwei Drittel des globalen Energieverbrauchs, 60 Prozent des Wasserverbrauchs und 70 Prozent der Treibhausgase auf Städte. Zahlen, die laut Prof. Martin Faulstich, Vorsitzender des Sachverständigenrats für Umweltfragen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IFAT ENTSORGA startet heute mit Rekordzahlen

7.5.2012 - Cleantech & Recycling News / München. Wenn es noch ein Barometer geben müsste, das anzeigt, wie bedeutsam Clean Technologies für den Umbau der Gesellschaft und Wirtschaft hin zu einer Low Carbon Economy sind, dann wäre die Veränderung der Messelandschaft ein solches Barometer. An der Börse würde man so etwas als “Frühindikator” bezeichnen. Klar ist: Alle großen Messegesellschaften setzen auf Themen rund um Cleantech, Energiewende oder Energieeffizienz – beispielsweise stand die Hannover Messe 2012 ganz im Zeichen grüner Technologien. Eine nicht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

4 Millionen für Klimafolgenforschung

6.5.2012 - Zentrales Elelement für Klimawandelanpassungsstrategie (www.oekonews.at) weiter

centrotherm photovoltaics AG : Q1 Umsatz- und Ergebniseinbruch

4.5.2012 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) meldet für das erste Quartal 2012 einen Umsatz- und Ergebniseinbruch: Für die ersten drei Monate dieses Jahres ergab sich im Konzern demnach ein Umsatz von 82,5 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 189,3 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) sank auf minus 42,9 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 17,7 Millionen Euro). Außerdem meldet das Unternehmen das Risiko eines Rechtsstreits in Höhe eines dreistelligen Millionenbetrages. (www.solarportal24.de) weiter

das-Energieportal.de verzeichnet konstante Zugriffszahlen

3.5.2012 - Schwieberdingen, 03. Mai 2012 ? Die Heilmann Software Gesellschaft für Informationstechnologie mbH verzeichnet auf das-Energieportal.de konstante Zugriffszahlen. Pro Tag greifen durchschnittlich 800 Besucher auf das Portal zu. Das sind etwa 22.000 Besucher pro Monat bei ungefähr 60.000 Seitenzugriffen. Nach (www.openpr.de) weiter

Austrotherm setzt auf Cleantech und Energieeffizienz - Dämmstoffpionier investiert 8 Millionen Euro in heimische Produktions-Standorte

3.5.2012 - Cleantech & Energieeffizienz News / Waldegg. Die Austrotherm GmbH, einer der führenden Anbieter im Bereich qualitative Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, setzt auch in den eigenen Produktions-Standorten Pinkafeld und Purbach voll auf Energieeffizienz. Dieser Tage konnte, mit einem Volumen von 8 Mio. Euro, eines der größten Investitionsvorhaben der letzten Jahre zum Abschluss gebracht werden. “Wir haben durch eine Reihe von Maßnahmen sowohl die Energieeffizienz in der Produktion, als auch die Qualität unserer Produkte optimieren können. Das stärkt uns für den [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energieeffizienz - auch bei den Produktionsstandorten

3.5.2012 - Dämmstoffpionier investiert 8 Millionen Euro in heimische Produktions-Standorte (www.oekonews.at) weiter

Bayern startet Deutschlands größte Handy-Sammlung

2.5.2012 - Landratsamt Weilheim-Schongau beteiligt sich an Aktion Deutschlandweit liegen geschätzt 85 Millionen Handys in Schubladen, in Bayern rund 13 Millionen. Sie enthalten wertvolle Rohstoffe, wie Gold, Silber Palladium und Kupfer. Um dieses Ressourcenpotential besser auszuschöpfen, startet das bayerische Umweltministerium die bayernweite Handy-Sammelaktion (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Tübingen starten Kampagne: „Null Komma Strom“

2.5.2012 - 'Wir sparen uns ein Kraftwerk!' Mit diesem Slogan wollen die Stadtwerke Tübingen (swt) gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden bis Ende 2014 eine jährliche Stromeinsparung von 1,5 Millionen Kilowattstunden erreichen. Das ist das Ziel der neuen swt-Stromsparkampagne 'Null Komma Strom'. 'Das klimafreundlichste Kraftwerk ist eines, das gar nicht erst gebaut wird', begründet der swt-Aufsichtsratsvorsitzende und Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer die neue Kampagne. (www.solarportal24.de) weiter

Rückblick: Erfolg der Elektromobilität fördern

1.5.2012 - 75 Millionen Euro Fördergelder in Deutschland verfügbar ? Projekte sinnvoll miteinander vernetzen (www.oekonews.at) weiter

Green IT: Universität Bremen spart Strom und schützt das Klima

1.5.2012 - Die Universität Bremen rüstet ihre Informations- und Kommunikationstechnik energie- und materialeffizient um. Zur nachhaltigen Verbesserung der Energie- und Materialeffizienz im IT-Betrieb plant die Universität Bremen den Aufbau eines energieoptimierten Green-IT-Housing Centers. Zirka 3,6 Millionen Kilowattstunden Strom will die Universität künftig im Jahr mit diesen Maßnahmen einsparen. (www.solarportal24.de) weiter

Woche der Sonne informiert zu solaren Potenzialen

30.4.2012 - Die Woche der Sonne steht 2012 ganz im Zeichen des Mottos 'Deine Energiewende'. Noch immer liegt das Energiepotenzial von Millionen Dächern in Deutschland brach: Nur ein Bruchteil der für die Erzeugung von Solarstrom und Solarwärme geeigneten Dachflächen werden tatsächlich genutzt. Vom 4.... (www.enbausa.de) weiter

Deutscher Jagdschutzverband bekräftigt seine Einstellung zur Fallenjagd

30.4.2012 - Nach Auskunft von Wildtierschutz Deutschland werden hierzulande im Rahmen der Jagdausübung jedes Jahr über eine Millionen Beutegreifer getötet, viele durch den Einsatz von Fallen. Der von Jägern immer wieder beschworene Nutzen für die Artenvielfalt ist nicht gegeben. Selbst eine (www.openpr.de) weiter

„Woche der Sonne“ informiert bundesweit über Solarenergie

27.4.2012 - Noch immer liegt das Energiepotenzial von Millionen Dächern in Deutschland brach: Nur ein Bruchteil der für die Erzeugung von Solarstrom und Solarwärme geeigneten Dachflächen werden tatsächlich genutzt. Vom 4. bis 13. Mai 2012 können sich Verbraucherinnen und Verbraucher bei der bundesweiten 'Woche der Sonne' informieren, ob ihr Dach zum Photovoltaik- oder Solarthermie-Kraftwerk werden könnte. (www.solarportal24.de) weiter

Architektur: Barrierefreies Bauen durch 3D-Rollstuhlsimulation von Fraunhofer (mit Bild und Video)

26.4.2012 - (ddp direct) (Darmstadt/Rostock/Graz) Jeder hat schon von solchen Fällen gehört. Ein millionenteurer Neubau wird fertiggestellt und im Nachhinein erkennt man, dass Rollstuhlfahrer sowie Menschen auf Krücken, mit einem Rollator oder einem Kinderwagen von seiner Nutzung ausgeschlossen sind. Unüberwindliche Treppen, Drehtüren (www.openpr.de) weiter

Bayerns größter Windpark ist am Netz

25.4.2012 - Bayern und Deutschland sollen zum internationalen Schrittmacher für die Energiewende werden. Ein Regensburger Unternehmen schlägt in Oberfranken jetzt die Brücke in die Wirklichkeit ? mit Bayerns größtem Windpark / Investitionssumme von mehr als 100 Millionen Euro Regensburg/Hof ? Es ist ein (www.openpr.de) weiter

6,4 Millionen Berufstätige sind von Geräuschbelastungen betroffen - Schallschutzfenster in Bürokomplexen steigern die Arbeitseffektivität

24.4.2012 - Kosten einsparen durch regionalen Herstellervergleich Günstige Fenster müssen nicht von geringerer Qualität sein. Es gibt qualitativ hochwertige Fenster für weniger Geld, abhängig vom Hersteller. So sollte neben hochwertigen Materialien auch auf eine hochwertige Verarbeitung geachtet werden. Hierbei gibt es deutliche (www.openpr.de) weiter

Das Blatt wenden

23.4.2012 - Berlin, 23. April 2012. Anlässlich des ?Internationalen Tag des Baumes? am 25.04. gibt die VERBRAUCHER INITIATIVE Tipps zum Papier sparen. Jedes Jahr verlieren wir weltweit 13 Millionen Hektar, also 130.000 Quadratkilometer, Wald. Das entspricht ungefähr der Fläche von Griechenland. Besonders die (www.openpr.de) weiter

PV-Aktion 2012 - Ab heute gehts wieder los!

23.4.2012 - 110,5 Millionen Euro Förderung seit 2007 (www.oekonews.at) weiter

Tag der Erde: "Zukunft säen" - für die Kinder unserer Erde!

22.4.2012 - Klimawandel und Umweltschäden bedrohen die Zukunft von Millionen Kindern. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderungen für Holzheizungen und Solarthermie

22.4.2012 - Pernkopf: Rund 2 Millionen aus dem Klima- und Energiefonds für NÖ (www.oekonews.at) weiter

Forschungsgeld für Meeresenergie

22.4.2012 - Die britische Regierung hat ein 20 Millionen Pfund teures Forschungsprogramm gestartet, mit dem die Nutzung der Meeresenergie voran gebracht werden soll. (www.sonnenseite.com) weiter

Himalaya-Gletscher schmelzen langsamer

22.4.2012 - Mehrere hundert Millionen Menschen in Südasien sind in unterschiedlichem Ausmaß von den Süßwasserspeichern der Himalaya-Gletscher abhängig. (www.sonnenseite.com) weiter

Ulrike Lunacek: "Kernfusionsprojekt ITER bleibt vom allgemeinen Spardiktat ausgenommen"

21.4.2012 - Grüne: Anstatt in erneuerbare Energiequellen zu investieren, wird Steuergeld ins Millionengrab ITER gepumpt - weiter 650 Millionen genehmigt (www.oekonews.at) weiter

2012 ist das Internationale Jahr der nachhaltigen Energie für alle

21.4.2012 - Eine neue EU-Energieinitiative, mit der weitere 500 Millionen Menschen in Entwicklungsländern bis 2030 Zugang zu nachhaltiger Energie erhalten sollen, hat der Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso angekündigt. Zu den Vorschlägen der Kommission zählen eine neue EU-Fazilität für technische Hilfe in Höhe von 50 Millionen Euro für die nächsten zwei Jahre, mit der Entwicklungspartner unterstützt werden, die sich für die Teilnahme an der Initiative entscheiden. Im Rahmen der Initiative stellt die EU Fachwissen in diesem Bereich zur Verfügung und fördert damit nachhaltige Entwicklung und breitenwirksames Wachstum. (www.solarportal24.de) weiter

Neuartige Lärmschutzwand mindert auch Luftschadstoffe

20.4.2012 - In zahlreichen Städten werden die Grenzwerte für Feinstäube und Stickoxide überschritten ? trotz Umweltzonen. Das belegen auch die aktuellen Zahlen des Bundesumweltamtes zur Luftqualität im Jahr 2011. Eine patentierte Neuentwicklung kann geplagte Ballungszentren jetzt dabei unterstützen, diese Werte auf Grenzwertniveau (www.openpr.de) weiter

Solarthermie: Starker Start ins Jahr 2012

20.4.2012 - Der Absatz von Solarthermie-Kollektoren hat im ersten Quartal 2012 mit einer Steigerung von 7,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zugelegt. Damit setzt sich ein Wachstumstrend fort, der sich mit einem Plus von 10 Prozent übers Gesamtjahr 2011 bereits abzeichnete. Das belegt die heute in Berlin veröffentlichte Marktstatistik des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) und des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH). (www.solarportal24.de) weiter

Energie und Rohstoffe bestimmende Themen der ACHEMA 2012

20.4.2012 - Cleantech & Energie News / Frankfurt am Main. Mit Optimismus blicken Veranstalter und Aussteller auf die weltgrößte Messe für chemische Technik, Biotechnologie und Umweltschutz ACHEMA, die vom 18.-22. Juni 2012 in Frankfurt am Main stattfindet. Die stabilen bis leicht positiven Prognosen für die chemische Industrie und den Anlagenbau schlagen sich in guten Anmeldezahlen nieder: Besonders die Ausstellungsgruppen Mess- und Regeltechnik und Pharma- und Verpackungstechnik zeigen deutliche Wachstumsraten gegenüber 2009, als insgesamt 3.767 Aussteller und über 173.000 Besucher gezählt wurden. Der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehrzahl der deutschen Wohngebäude eignet sich für die Erzeugung von Solarstrom und Solarwärme

19.4.2012 - Mehrzahl der deutschen Wohngebäude eignet sich für die Erzeugung von Solarstrom und Solarwärme Woche der Sonne informiert bundesweit über Solarenergie Noch immer liegt das Energiepotenzial von Millionen Dächern in Deutschland brach: Nur ein Bruchteil der für die Erzeugung von Solarstrom und Solarwärme (www.openpr.de) weiter

Samsung Galaxy S3: Vorstellung am 3. Mai

19.4.2012 - FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 18.04.2012, Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche um den potentiellen iPhone-Killer. Kein Wunder: Der Vorgänger Galaxy S2 gehört zu den beliebtesten Android-Geräten, mehr als 20 Millionen Exemplare setzte der Konzern davon im vergangenen Jahr ab. Nachdem in den letzten (www.openpr.de) weiter

Kesseltausch-Förderbeitrag verdoppelt

18.4.2012 - Klima- und Energiefonds erhöht Fördervolumen auf fünf Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Forschen für die Energiewende

18.4.2012 - Mit dem Nachtragshaushalt 2012 fördert der Freistaat Bayern unter anderem zahlreiche Forschungsprojekte zur Energiewende. An vier dieser Projekte sind auch Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) beteiligt: am Nuremberg Campus of Technology, am Bavarian Hydrogen Center, am E|Home-Center und am Forschungsnetzwerk 'Solar Technologies Go Hybrid'. Zusammengenommen erhalten die vier Forschungsvorhaben für das Jahr 2012 aus dem Nachtragshaushalt knapp 17 Millionen Euro an zusätzlichen Fördergeldern, die an die FAU und ihre Kooperationspartner fließen. (www.solarportal24.de) weiter

Heliocentris übernimmt die P21 GmbH vollständig - Brennstoffzellen-Spezialist mit Kapitalzufuhr von 1,8 Mio. Euro

17.4.2012 - Cleantech & Brennstoffzellen News / Berlin. Die P-21 Energy Solutions, L.P., ein Investment Vehikel auf den Kaiman-Inseln, hat seinen Anteil an der P21 GmbH, einer bisher 75% Tochtergesellschaft der Heliocentris Energy Solutions AG, in die Heliocentris AG eingebracht. Zudem stockt der strategische Gesellschafter seine Beteiligung an der Heliocentris AG um EUR 1,8 Millionen in bar auf. Für die Einbringung der 25 Prozent Beteiligung und eines Gesellschafterdarlehens von knapp 0,3 Mio. Euro sowie des Neuinvestments von 1,8 Mio. Euro erhält die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elmenhorst nutzt die Kraft der Sonne

17.4.2012 - Auf dem Gelände einer ehemaligen Bundeswehrkaserne in Elmenhorst (Gemarkung Lanken) entsteht Großes. Auf dem rund 50 Hektar großen Gelände baut die juwi Solar GmbH Schleswig-Holsteins zweitgrößten Photovoltaik-Park. Der Solarstrompark hat eine Nennleistung von fast 25 Megawatt und liefert jährlich stolze 23 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom. Dies entspricht dem Jahresstrombedarf von mehr als 7.700 Haushalten. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy setzt Hoffnungszeichen

16.4.2012 - Philip Comberg, Vorstandschef des Solarherstellers Conergy, will 2012 operativ wieder schwarze Zahlen schreiben. (www.sonnenseite.com) weiter

Kyocera's PV-Großprojekt in Japan

15.4.2012 - Geschäftsmodell für 25 Milliarden Yen-schwere Solaranlage (circa 234 Millionen Euro) gegründet. (www.sonnenseite.com) weiter

Bahn-Hybrid-Triebwagen: sparsam und leise - Kombinierter Diesel- und Elektromotor sowie Rekuperation lassen Verbrauch sinken

14.4.2012 - CleanTech & Mobilität News / Kassel. Ein neuer, mit einem Hybridantrieb ausgerüsteter Triebwagen der Bahn verbraucht gegenüber herkömmlich angetriebenen Fahrzeugen bis zu 25 Prozent weniger Treibstoff. Auch macht er weniger Lärm. Das Hybridprojekt ist vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) im Rahmen der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main mit 1,9 Millionen Euro gefördert worden. Die darüber hinausgehenden Kosten haben die Projektpartner selbst übernommen. Im kombinierten Betrieb von Diesel- und Elektromotor sollen nach Worten von Uwe Bold von DB Systemtechnik der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weniger Treibhausgase mit weniger Atomenergie

13.4.2012 - In Deutschland wurden auch 2011 weniger Treibhausgase freigesetzt. Das zeigen aktuelle Berechnungen des Umweltbundesamtes (UBA). Insbesondere die Emissionen von Kohlendioxid und Methan gingen erneut zurück. Der verstärkte Einsatz Erneuerbarer Energien wirkte sich positiv auf die Emissionsentwicklung aus. Dagegen blieb der Anteil fluorierter Gase – sogenannter F-Gase – weitgehend konstant, der von Lachgas nahm zu, unter anderem durch einen stärkeren Düngemittelabsatz. Insgesamt wurden 2011 etwa 917 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt. (www.solarportal24.de) weiter

Eine nachhaltige Verbindung - Sogenannte Wood-Plastic-Composites sind weltweit aus dem Vormarsch.

12.4.2012 - Cleantech News / Aschersleben. Die Biowerkstoffe bieten bessere Eigenschaften als herkömmliche Kunststoffe und haben sich bei Terrassensystemen zur ökologischen Alternative für Tropenhölzer entwickelt. Seit 2005 ist der europäische Markt für Wood-Plastic-Composites (WPC), in Deutschland auch als Holz-Polymer-Werkstoffe bekannt, jährlich um durchschnittlich 35 Prozent gewachsen. Nach Zahlen des nova-Instituts für politische und ökologische Innovation wurden 2010 in Europa 220.000 Tonnen des Verbundwerkstoffes produziert und verarbeitet, die Hälfte davon in Deutschland. Hält diese Entwicklung weiter an, könnte in gut zehn Jahren in Deutschland [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"Mega-Solarkraftwerk" in Japan geplant

12.4.2012 - Kyocera, IHI und Mizuho Corporate Bank planen 70 MWp-Solaranlage in Japan - Investment von circa 234 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

UmweltBank bietet Genussschein „saferay 2012 Solarpark Senftenberg” an

12.4.2012 - Die UmweltBank hat den börsenfähigen Genussschein 'saferay 2012 Solarpark Senftenberg” der Emittentin 'saferay Europe GmbH' im Volumen von 12 Millionen Euro übernommen und bietet das Wertpapier exklusiv zum Kauf an. Das mit dem Solargenussschein finanzierte Portfolio besteht aus Photovoltaik-Anlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 54,3 MWp auf einem ehemaligen Tagebaugebiet am sonnenreichen Standort Senftenberg im südöstlichen Brandenburg. (www.solarportal24.de) weiter

Wandelanleihen der Carpevigo Holding AG starten erfolgreich

11.4.2012 - Die beiden Wandelanleihen der Carpevigo Holding AG (Holzkirchen), Projektiererin und Betreiberin von Photovoltaik-Kraftwerken, stoßen bei Investorinnen und Investoren auf reges Interesse. Zum Ende des ersten Quartals waren Unternehmensangaben zufolge bereits 12 Millionen Euro gezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

S.A.G. Solarstrom AG: Umsatz gestiegen, Ergebnis im Minus

11.4.2012 - Die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG hat ein für die Photovoltaik-Branche sehr schwieriges Jahr 2011 mit einem gesunkenen operativen Ergebnis von 6,2 Millionen Euro (2010: 13,1 Millionen Euro) abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 31,2 Prozent auf 264 Millionen Euro (2010: 201 Millionen Euro), davon wurden 73 Prozent im Ausland erwirtschaftet. Das Konzernjahresergebnis beziffert das Unternehmen auf -3,5 Millionen Euro (2010: 6,3 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Geschäftsbilanz 2011: seebaWIND Service steigert Umsatz um 40 Prozent

11.4.2012 - Osnabrück. Der herstellerunabhängige Service-Provider seebaWIND Service hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 2,8 Millionen Euro erzielt. Damit kann das Unternehmen aus Osnabrück in seinem zweiten vollständigen Geschäftsjahr ein Wachstum von 40 Prozent verzeichnen. ?Unsere Spezialisierung erweist sich als großes (www.openpr.de) weiter

Gehrlicher Solar AG: Baubeginn für Photovoltaik-Park Flugplatz Perleberg

11.4.2012 - Die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) hat mit dem Bau des Photovoltaik-Parks Flugplatz Perleberg begonnen. Nach aufwändiger Kampfmittelberäumung des Konversionsstandortes sei jetzt auf allen Flächen die Baufreigabe erreicht worden, so das Unternehmen. Die größte Photovoltaik-Anlage der Firmengeschichte mit einer Nennleistung von 35 MWp soll jährlich rund 33 Millionen Kilowattstunden Ökostrom produzieren, was den Bedarf von mehr als 9.300 Drei-Personen-Haushalten deckt. (www.solarportal24.de) weiter

IFAT ENTSORGA sammelt Althandys für karitativen Zweck

11.4.2012 - Allein in deutschen Schubladen lagern rund 60 Millionen alte Handys. (www.oekonews.at) weiter

Kaltmieten steigen in Deutschland deutlich

11.4.2012 - Die Angebotsmieten von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind laut Zahlen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) 2011 deutlich gestiegen. Im Bundesdurchschnitt erhöhten sich die Nettokaltmieten um 2,9 Prozent auf 6,38 Euro/m² mit überdurchschnittlichen Steigerungen in... (www.enbausa.de) weiter

Solarstrom-Produktion steigt im ersten Quartal 2012 um über 40 Prozent

10.4.2012 - Die Solarstrom-Erzeugung in Deutschland ist im ersten Vierteljahr 2012 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 40 Prozent gewachsen auf insgesamt 3,9 Milliarden Kilowattstunden. Das entspricht dem Stromverbrauch von rund vier Millionen Haushalten. In den letzten drei Jahren wuchs der Photovoltaik-Anteil an der deutschen Stromversorgung damit von einem auf rund vier Prozent, so der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). (www.solarportal24.de) weiter

Wattner kauft weitere Photovoltaik-Kraftwerke für Solarfonds

5.4.2012 - Die Wattner AG hat die Photovoltaik-Kraftwerke Torno I, II & III übernommen und bringt sie in die geschlossenen Solarfonds SunAsset 2 & 3 ein. Die Anlagen wurden im Oktober 2011 auf Konversionsflächen in Sachsen errichtet und erreichen eine Gesamtleistung von 24 Megawatt (MW) mit einer Investitionssumme von zirka 49 Millionen Euro, so Wattner in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Wärmedämm-Verbundsysteme legen zwei Prozent zu

5.4.2012 - Mit 42,5 Millionen verarbeiteten Quadratmetern sind 2011 zwei Prozent mehr Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) verkauft worden als im Vorjahr, berichtet der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme. Damit habe sich das Wachstum leicht verlangsamt, was aus Sicht der Branche an verschiedenen Faktoren liegt,... (www.enbausa.de) weiter

Das EEG wird zum "Totengräber"

4.4.2012 - Q-Cells ist insolvent, Phoenix Solar stürzt an der Börse ab, Odersun kann seinen Mitarbeitern keine Gehälter mehr zahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

Utz Claassen verklagt Solar Millennium in USA auf Schadenersatz

3.4.2012 - Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Solar Millennium AG, Utz Claassen, hat Solar Millennium und einige Tochtergesellschaften in den USA auf 265 Millionen US-Dollar Schadenersatz verklagt. Als Begründung wird in der Klageschrift angegeben, Verantwortliche der Solar Millennium AG hätten durch rufschädigende Äußerungen gegenüber Öffentlichkeit und Presse nach Claassens Ausscheiden im März 2010 dessen Reputation als Manager geschädigt. Infolgedessen habe er seitdem keine adäquaten Mandate mehr bekommen. (www.solarportal24.de) weiter

Siemens liefert Energieversorger in Katar Smart-Metering-Lösung - Zählerdatenmanagement und Powerline-Kommunikation als Smart-Grid-Kernkomponenten

3.4.2012 - Cleantech & Smart Metering News / Katar, Nürnberg. Für die Qatar General Electricity & Water Corporation (Kahramaa) mit Sitz in Doha, der Hauptstadt von Katar, errichtet Siemens Infrastructure & Cities eine schlüsselfertige Smart-Metering-Lösung. Das Auftragsvolumen beträgt zehn Millionen Euro. Kahramaa will mit Hilfe der Siemens-Lösung im Rahmen eines Smart-Grid-Projekts testen, wie sich die Nachfrage nach Energie während Spitzenlastzeiten managen und der Abrechnungsprozess mit den Kunden verbessern lässt. Das Projekt soll bis Mai 2013 in drei Stadtteilen Dohas umgesetzt werden. Katar [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geschäftsmodell für LED-Straßenbeleuchtung gesucht - Einsparpotenzial liegt bei einem mittleren dreistelligen Millionenbetrag

2.4.2012 - Cleantech & LED News / Köln. Kürzlich startete in Köln das Trianel Stadtwerke Projekt ?LED-Straßenbeleuchtung? mit über 20 Teilnehmern. Die Beteiligten engagieren sich in vier Arbeitskreisen, um ein Geschäftsmodell für effiziente Straßenbeleuchtung zu erarbeiten. Denn mit ihr können Kommunen viel Geld sparen. Außerdem leisten sie damit einen Beitrag zur Energieeffizienz und unterstützen die engagierten Klimaschutzziele der Bundesregierung. Mit dem Projekt “LED-Straßenbeleuchtung” bündelt das Stadtwerke-Netzwerk Trianel Know-how und setzt es zielgerichtet ein. “Zu einem ganzheitlichen kommunalen Klimaschutzkonzept gehört auch immer eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BASF Venture Capital investiert in Cleantech-Unternehmen FRX Polymers - FRX Polymers hat ein Portfolio innovativer, halogenfreier Flammschutzpolymere entwickelt / 26,7 Mio. US-Dollar Finanzierungsrunde

2.4.2012 - Cleantech News / USA. Die BASF Venture Capital GmbH hat 2,7 Millionen US-Dollar in das Cleantech-Uternehmen FRX Polymers, Inc. Chelmsford (USA) investiert. Die Investition ist Teil einer Finanzierungsrunde (Serie B) über 26,7 Millionen US-Dollar. FRX Polymers wurde im Jahr 2007 gegründet und entwickelt/produziert innovative, halogenfreie Flammschutzmittel für Kunststoffe auf Polymerbasis. Derzeit betreibt FRX Polymers drei Pilotanlagen, zwei davon in Chelmsford, USA, und eine weitere, größere Anlage in der Schweiz. Diese wurde Mitte 2010 in Betrieb genommen. FRX Polymers befindet sich [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Enphase Energy ersetzt Trony Solar im PHOTON-Photovoltaik-Aktien Index PPVX

1.4.2012 - Cleantech & Energie News / Wien. Das Cleantech-Unternehmen Enphase Energy wird ab morgen, 2. April 2012, zum Börsenschlusskurs (USD 7,34) vom 30. März 2012 in den internationalen PHOTON Photovoltaik-Aktien Index (PPVX) aufgenommen. Diese neue Aktie ersetzt den kleinsten PPVX-Aktie Trony Solar, dessen Marktkapitalisierung zuletzt auf 118 Millionen Euro gesunken ist. Der im März 2006 ? damals noch als PVI Solutions ? gegründete kalifornische Hersteller von Modul-Wechselrichtern (mit über 300 Beschäftigten) hat schon Mitte 2011 bei der Aufsichtsbehörde SEC Unterlagen eingereicht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Je höher die Wertschöpfung, desto besser die CO2-Bilanz!

1.4.2012 - Holzwirtschaft ist Teil der Lösung des Klimaproblems - Einrechnung der CO2-Speicherung könnte dem Land mehrere Millionen für den Kauf von Klimazertifikaten ersparen (www.oekonews.at) weiter

Bayern: Schwerpunkt Solarforschung für die Energiewende

30.3.2012 - Mehrere Millionen Euro investiert der Freistaat Bayern in die Erforschung neuer Konzepte zur Umwandlung von Sonnenenergie in Strom und nicht fossile Energieträger. Das Geld fließt in ein Gemeinschaftsprojekt fünf bayerischer Universitäten. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konzentrieren sich zum einen auf die Photovoltaik, zum anderen wollen sie Techniken voranbringen, mit denen sich die Kraft der Sonne in Form von chemischer Energie binden lässt. (www.solarportal24.de) weiter

Windenergie in NRW wittert Waldluft

29.3.2012 - LEE NRW und BWE bewerten heute vorgestellten Leitfaden zur Windenergienutzung im Wald positiv +++ Zahlen des Ministeriums belegen große Potentiale +++ Allerdings: Vollständige Erschließung fraglich +++ Zudem braucht angestrebte Waldöffnung dringend Überarbeitung des Landesentwicklungsplans +++ Düsseldorf, 29. März 2012: Der (www.openpr.de) weiter

Einer der größten Photovoltaik-Parks Mecklenburg-Vorpommerns offiziell am Netz

29.3.2012 - In Grimmen bei Stralsund ging heute einer der größten Photovoltaik-Parks Mecklenburg-Vorpommerns offiziell ans Netz. Auf über 20 Hektar – eine Fläche mehr als drei Mal so groß wie das Berliner Olympiastadion – produzieren rund 35.000 in Frankfurt (Oder) gefertigte Conergy PowerPlus Module jährlich über 8 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom. (www.solarportal24.de) weiter

Vier Millionen Vögel Opfer der Jagd

29.3.2012 - In Deutschland werden Jahr für Jahr etwa vier Millionen Vögel im Rahmen der Jagdausübung getötet. Diese Zahl weist Wildtierschutz Deutschland e.V. für das Jagdjahr 2010/2011 aus. Während eine vom Deutschen Jagdschutzverband veröffentlichte Jagdstrecke lediglich gemeldete Abschüsse von Fasanen, Enten, (www.openpr.de) weiter

SMA Solar Technology AG: 2011 zweitbestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte

29.3.2012 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) hat sich 2011 in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld gut behauptet und das zweitbeste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erzielt. Dank des starken Auslands- und Projektgeschäftes betrug der Umsatz 1,7 Milliarden Euro und das operative Ergebnis (EBIT) 240,3 Millionen Euro. Im Rekordjahr 2010 hatte der Umsatz bei 1,9 Milliarden Euro und das operative Ergebnis bei 516,8 Millionen Euro gelegen. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy AG: Konzernergebnis und EBIT 2011 mit deutlichem Minus

29.3.2012 - Die Hamburger Conergy AG hat heute ihren Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2011 vorgelegt. Das Unternehmen steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr demnach die weltweiten Absatzmengen um 7 Prozent auf 393 Megawatt (Vorjahr: 368 MW). Das Konzernergebnis belief sich auf -162 Millionen Euro (Vorjahr: -45 Millionen Euro). Das EBIT lag bei -183 Millionen Euro (Vorjahr: -14 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Solarzubau 2011: Fast ein Drittel der neuen PV-Leistung in Megawatt-Solarparks errichtet

28.3.2012 - Die Bundesnetzagentur hat jetzt die Detaildaten für den Photovoltaikzubau in Deutschland im vergangenen Jahr veröffentlicht. Wie eine EUWID-Auswertung auf der Basis der Zahlen der BNetzA ergibt, entfallen auf 645 Anlagen im Megawatt-Bereich (0,3 Prozent des Gesamtzubaus) fast 31 Prozent der (www.openpr.de) weiter

Studie: Energiesparendes Sanieren von Einfamilienhäusern rechnet sich

28.3.2012 - Bessere Verzahnung von Förderung, Ordnungsrecht und Qualitätssicherung gefordert. Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), die die Wirtschaftlichkeit energetischer Gebäudesanierungen in modernisierungsbedürftigen Ein- und Zweifamilienhäusern untersucht hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Bald 6 Millionen Haushalte ohne Strom?

27.3.2012 - 600.000 Haushalten in Deutschland wurde laut Presseberichten wegen unbezahlter Rechnungen bisher der Strom abgeschaltet. Und es werden immer mehr mit jeder neuen Strompreiserhöhung. Bald wird die Millionengrenze überschritten. Bestraft werden die kleinen Verbraucher, die die Gewinne der Ökostrominvestoren aufgrund des (www.openpr.de) weiter

Q-Cells: Milliardenumsatz, aber negatives EBIT von 717,4 Mio. Euro

27.3.2012 - Cleantech & Energie & Solar News / Bitterfeld-Wolfen. Das in Sachsen-Anhalt ansässige Cleantech-Unternehmen Q-Cells hat im vergangenen Jahr ein negatives EBIT von 717,4 Mio. Euro erwirtschaftet. Unterm Strich blieb ein Verlust von 845,6 Mio. Euro nach zuvor noch 18,9 Millionen Euro Gewinn. Dies resultiert nach Angaben des Unternehmen aus hohen Sondereffekten. Demnach hat das Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 mit einem Umsatz von 1.023,1 Mio. Euro seine Prognose von über 1 Milliarde Euro erreicht. Im Vorjahr betrug der Umsatz 1.354,2 Mio. Euro. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

dena: Sanieren von Einfamilienhäusern lohnt

27.3.2012 - BERLIN. - Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist (www.openpr.de) weiter

Studie: Energiesparendes Sanieren von Einfamilienhäusern rechnet sich

27.3.2012 - Eigentümerinnen und Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), die die Wirtschaftlichkeit energetischer Gebäudesanierungen in modernisierungsbedürftigen Ein- und Zweifamilienhäusern untersucht hat (www.solarportal24.de) weiter

Energiesparen liegt voll im Trend

24.3.2012 - Zinsgünstige Kredite und Investitionszuschüsse für die energetische Modernisierung und den energieeffizienten Neubau von Wohngebäuden werden von Bauherren weiterhin stark nachgefragt. In den ersten zwei Monaten 2012 hat die KfW Bankengruppe in den Programmen Energieeffizient Bauen und Sanieren bereits 1,7 Milliarden Euro an Förderkrediten zugesagt, ein Plus von 87 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders deutlich ist der Anstieg im Programm Energieeffizient Sanieren, in dem sich das Zusagevolumen auf 845 Millionen Euro mehr als vervierfacht hat. (www.solarportal24.de) weiter

Online zur optimalen energetischen Sanierung

23.3.2012 - HAMBURG. - ?Verbraucht mein Haus zu viel Energie?? Auf diese Frage gibt der Online-Energiesparcheck auf oelheizung.info eine Antwort. Außerdem lassen sich verschiedene Sanierungsmaßnahmen mit handfesten Zahlen simulieren. Von zu hohen Heizkosten können Hausbesitzer ein Lied singen. Denn 74 Prozent aller (www.openpr.de) weiter

Wattner kauft Photovoltaik-Kraftwerk Rätzlingen für Solarfonds Sunasset 3

23.3.2012 - Die Wattner AG hat das Photovoltaik-Kraftwerk Rätzlingen I übernommen und bringt es in seinen geschlossenen Solarfonds Wattner SunAsset 3 ein. Die Anlage wurde im Dezember 2011 von der ET Solutions AG auf einer Gewerbefläche in Niedersachsen errichtet und hat eine Leistung von 5,6 Megawatt (MW) mit einer Investitionssumme von zirka 10,5 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG: Strategische Wertberichtigungen beeinflussen Jahresergebnis 2011

23.3.2012 - Im dritten Jahr in Folge ist es der SolarWorld AG (Bonn) gelungen, die Umsatz-Marke von einer Milliarde Euro zu überschreiten. Aufgrund des Preisverfalls ging der Umsatz für das Geschäftsjahr 2011 in Höhe von 1.047 Millionen Euro jedoch um 19,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurück (2010: 1.305 Millionen Euro). Das konzernweite Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) reduzierte sich auf 219,3 (2010: 281,3) Millionen Euro. Die aktuelle Debatte um die Photovoltaik-Förderung beeinträchtigt den Ausblick für 2012. (www.solarportal24.de) weiter

Meyer Burger Technology AG: Konzerngewinn durch Roth & Rau belastet

22.3.2012 - Die Meyer Burger Gruppe (Baar, Schweiz) steigerte im Geschäftsjahr 2011 den Nettoumsatz um 59 Prozent auf 1.315,0 Millionen Schweizer Franken (Vorjahr 826,0 Millionen CHF). Der EBITDA erhöhte sich um 48 Prozent auf 278,4 Millionen CHF (Vorjahr 187,5 Millionen CHF). Auf Stufe EBIT und Konzerngewinn wurde das Ergebnis maßgeblich durch Sondereffekte aufgrund der Akquisition von Roth & Rau belastet. (www.solarportal24.de) weiter

aleo solar AG: Gesunkener Umsatz und negatives Ergebnis im Geschäftsjahr 2011

22.3.2012 - Die aleo solar AG bestätigt mit dem heute vorgelegten Geschäftsbericht 2011 die bereits vorläufig gemeldeten Zahlen. Der Umsatz sank um 16,6 Prozent auf 461,8 Millionen Euro (2010: 553,5 Millionen Euro). Das Geschäftsjahr 2011 wurde mit einem EBIT von –30,5 Millionen Euro (2010: 43,0 Millionen Euro) abgeschlossen. Die EBIT-Marge fiel auf –6,6 Prozent (2010: 7,8 Prozent), das Ergebnis je Aktie auf –2,47 Euro (2010: 2,41 Euro). (www.solarportal24.de) weiter

E.ON fördert Smart Home-Technologie - Insgesamt 19 Millionen Euro für internationale Energieforschung

21.3.2012 - Cleantech News / Düsseldorf. E.ON verleiht zum vierten Mal den E.ON Research Award für Energieforschung. Die diesjährigen Gewinner sind drei internationale Forscherteams aus Italien, Spanien, Großbritannien und Deutschland, die Projektvorschläge zum Thema ?Smart Home? eingereicht haben. Diese Projekte werden von E.ON mit rund einer Million Euro unterstützt. Unter dem Oberbegriff ?Smart Home? werden die Bereiche Energieversorgung, Haustechnik, Mobilität, Sicherheit und Unterhaltungselektronik immer stärker zusammenwachsen und das Endkundengeschäft durch neue Produkten und Dienstleistungen revolutionieren. Die drei Gewinnerprojekte untersuchen, wie sich die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Evonik Industries investiert in High-Tech Gründerfonds II

21.3.2012 - Cleantech News / Dortmund. Evonik Industries – der Spezialchemiekonzern plant gerade den Börsengang – hat sich mit 2,5 Millionen Euro am High-Tech Gründerfonds II beteiligt und vergrößert damit den Kreis der Industrieinvestoren auf 13 Corporates. Evonik investierte im Jahr 2011 365 Millionen Euro in Foschungs- und Entwicklungsvorhaben und setzt mit seinem Engagement im Fonds seine Innovationsstrategie fort. Der High-Tech Gründerfonds II startete im Oktober 2011 mit einem Volumen von 288,5 Millionen Euro im First Closing. Damit stellt er innovativen Technologieunternehmen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Service ist beim Wechseln wichtig

20.3.2012 - Energieanbieter DRIFT ist zum dritten Mal Testsieger in der Servicestudie Strom. Immer noch wechseln wenige Verbraucher ihren Stromanbieter: Nur drei Millionen Kunden machten 2011 von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Die Anzahl der Stromanbieterwechsel hat im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen. Die meisten (www.openpr.de) weiter

Cleantech-Unternehmen NOVALED will an die Börse

18.3.2012 - CleanTech & Effizienz News / Dresden. Wie die Sächsische Zeitung unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, will das sächsische Cleantech-Unternehmen NOVALED AG in den kommenden Monaten an die New Yorker Börse NASDAQ gehen und damit weitere Millionen für die eigene OLED-Technologie einsammeln. Die NOVALED AG entstammt dem Dresdner OLED-Cluster rund um Prof. Karl Leo – das Team gewann kürzlich den Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten. In den kommenden Monaten stehen endlich auch in Deutschland Börsengänge von Cleantech-Unternehmen auf der Agenda. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltwirtschaft wächst und bringt Beschäftigung

16.3.2012 - Umweltminister Niki Berlakovich, Konrad Pesendorfer, Generaldirektor der Statistik Austria, und Florian Beer, Geschäftsführer von 'green jobs Austria” stellten in einer gemeinsamen Pressekonferenz das neue Kompetenzzentrum green jobs Austria vor. (www.oekonews.at) weiter

Strom für Millionen aus Wasserkraft

14.3.2012 - Potenziale preiswerten Wasserkraft-Ausbaus in (Süd-)Deutschland. Über 13 Millionen Leute. So viele Privatpersonen werden in Deutschland mit Elektrizität aus Wasserkraft versorgt. In Bayern fast die gesamte Bevölkerung - ohne Gewerbe, Verwaltung, Industrie. Rund 20 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr - zwischen Waterkant und Watzmann. In Baden-Württemberg entstehen pro Jahr etwa 5 Milliarden Kilowattstunden Elektrizität aus der heimischen Energie des tosenden Nass. Genug für über 3 Millionen Leute. Darüber berichtet 'Strom für Millionen'. Ein Bericht von Julian Aicher. (www.sonnenseite.com) weiter

C&A setzt auf nachhaltig angebaute Baumwolle

14.3.2012 - CleanTech & CSR News / Düsseldorf. C&A will bis 2020 seine gesamte Kollektion aus Baumwolle aus nachhaltigem Anbau beziehen. Der Vorteil: Es werden weniger chemische Düngemittel und giftige Pflanzenschutzmittel verwendet als für konventionelle Baumwolle. Außerdem achten die Farmer auf den Pflanzenschutz und gehen mit dem Ackerbodens pfleglicher um. Ebenso verbrauchen sie weniger Wasser. Heute liegt der Anteil der Biobaumwolle bei rund 13 Prozent. Für 2012 plant C&A den Absatz dieser nachhaltigen Textilien von derzeit 32 Millionen zu verdoppeln. Gleichzeitig will [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heliatek startet Fertigung für organische Solarmodule - Rolle-zu-Rolle-Produktion ist wichtiger Schritt für organische Photovoltaik

14.3.2012 - Cleantech & Energie News / Dresden. Fast fünf Millionen Förderung vom Land Sachsen, viele Millionen Venture Capital von Robert Bosch GmbH, RWE Innogy oder BASF Venture Capital – dem Cleantech-Unternehmen Heliatek aus Dresden mangelt es seit mehreren Jahren nicht an finanzieller Unterstützung potenter und schwergewichtiger Investoren. Jetzt hat der Spezialist für organische Photovoltaik auf Basis kleiner Moleküle die weltweit einzigartige Anlage für die Produktion organischer Solarfolien gestartet. Das Heliatek-Verfahren der organischen Photovoltaik ist ein Rolle-zu-Rolle-Verfahren, das eine Vakuum-Deposition bei niedrigsten Temperaturen vorsieht. Heliatek gilt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutsche werfen 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Jahr weg

13.3.2012 - Die achtlose Verschwendung von Lebensmitteln ist kein neues Problem. (www.sonnenseite.com) weiter

Organische Solarfolien: Weltweit einzigartige Produktionsanlage eingeweiht

13.3.2012 - Die Heliatek GmbH (Dresden) hat ihre erste Produktionsanlage zur Herstellung von flexiblen, organischen Solarmodulen eingeweiht. Diese flexiblen Solarmodule, basierend auf organischen Halbleitermaterialien, können im Vergleich zu traditionellen Photovoltaik Produkten vielseitiger eingesetzt werden. Das Unternehmen hat rund 14 Millionen Euro in die Errichtung dieser ersten Fertigungslinie investiert und in den vergangenen Jahren mehr als 75 Arbeitsplätze geschaffen. (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: Energiewende im Heizungskeller nicht angekommen

13.3.2012 - LEIPZIG. (Ceto) 2011er Auswertungen zeigen, der Austausch veralteter Heiztechnik kommt nicht voran. ?Die Energiewende ist in den Heizungskellern der Republik noch nicht angekommen. Genau dort aber verschleudert ineffiziente Anlagentechnik millionenfach Geld, Energie und CO2?, urteilte Elmar Esser, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes (www.openpr.de) weiter

Fördern von Ökostrom macht Strom für alle teurer

12.3.2012 - Die Strompreise steigen immer schneller. Damit wächst die Zahl der Mitbürger, die ihre wachsenden Energiekosten nicht mehr zahlen können. Die Auslöser dafür sind laut einer aktuellen Verbands-Analyse ein falsches Fördermodell und Bank-Geschäfte damit. Immer mehr Mitbürger können die wachsenden Energiekosten nicht (www.openpr.de) weiter

Röttgen: Kürzung der Photovoltaik-Förderung ist wirtschaftliche Steuerung

12.3.2012 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) verteidigte in der gestrigen Sendung FORUM POLITIK – 'Fukushima - Ein Jahr danach' die Kürzung der Photovoltaik-Förderung. 'Man braucht jetzt eine wirtschaftliche Steuerung, die dazu führt, dass auch der Strommarkt funktioniert. Stromverbraucher sollen nicht Subventionen bezahlen, die einzelnen zugute kommen, aber das Gesamtsystem möglicherweise an den Kollaps führen', so Röttgen. (www.solarportal24.de) weiter

Grönlands Eismassen könnten komplett schmelzen bei 1,6 Grad globaler Erwärmung

11.3.2012 - Die Eismassen Grönlands sind wahrscheinlich viel verletzlicher durch die Erderwärmung als bislang gedacht. Die Grenze für ein völliges Schmelzen der Eisdecke dort befindet sich im Bereich zwischen 0,8 und 3,2 Grad Celsius globaler Erwärmung, mit einem besten Schätzwert von 1,6 Grad über den Temperaturen vor Beginn der Industrialisierung. Das zeigt eine neue Studie von Wissenschaftlern des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und der Universidad Complutense de Madrid. Heute werden bereits 0,8 Grad globale Erwärmung beobachtet. Ein massives Schmelzen von Land-Eis könnte langfristig zu einem Anstieg des Meeresspiegels von mehreren Metern beitragen und betrifft daher möglicherweise das Leben vieler Millionen Menschen. (www.sonnenseite.com) weiter

RWE Innogy investiert in CleanTech-Unternehmen GreenWatt

8.3.2012 - CleanTech & Energie News / Belgien. GreenWatt entwickelt, vertreibt und baut schlüsselfertige Biogasanlagen, die ohne den Zusatz von Gülle und aus wasserreichen, biologisch abbaubaren Abfall- und Reststoffen Energie in Form von Strom und Wärme dezentral erzeugen können. Innogy Venture Capital hat jetzt gemeinsam mit dem europäischen Finanzinvestor Gimv und weiteren Partnern in Brüssel die Verträge zur Investition in das belgische Unternehmen GreenWatt S. A. unterzeichnet. Insgesamt ist eine Finanzierungsrunde in Höhe von sechs Millionen Euro zur Finanzierung des internationalen Wachstums von GreenWatt geplant. Die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung streicht Mittel für Erneuerbare Energien im Wärmesektor und Forschung radikal zusammen

7.3.2012 - Über Nacht hat die Bundesregierung 100 Millionen Euro für die Erneuerbaren Energien im Marktanreizprogramm zusammengestrichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bayern will Ökoenergieland Nummer Eins werden

7.3.2012 - Bayern will Ökoenergieland Nummer Eins werden. Das Land will dazu in den nächsten fünf Jahren mehr als eine Milliarde Euro in Energiewende und Klimaschutz investieren. 'Bayern bekräftigt damit seine Führungsrolle in Deutschland. Ziel ist eine sichere, bezahlbare sowie umwelt- und klimaverträgliche Energieversorgung für Bayern', so Umweltminister Dr. Marcel Huber. Im Nachtragshaushalt 2012 sollen über 126 Millionen Euro für Energie, Klima und Innovation zur Verfügung gestellt werden. Bayern will damit die Energiewende massiv vorantreiben. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler: "Strom muss bezahlbar bleiben"

6.3.2012 - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat den geplanten Systemwechsel in der Solarförderung verteidigt. Gegenüber der Passauer Neuen Presse (PNP) sagte er: 'Wir müssen auch an die Stromkunden und Verbraucherinnen und Verbraucher denken, die für die Subventionierung der Solarenergie über die EEG-Umlage kräftig bezahlen müssen. Strom muss auch künftig bezahlbar bleiben.' (www.bmwi.de) weiter

centrotherm photovoltaics baut 400 Stellen ab

6.3.2012 - Der Umsatz der centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) stieg im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen um 11,9 Prozent auf 698,5 Millionen Euro (Vorjahr: 624,2 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei minus 19,8 Millionen Euro (Vorjahr: 75,4 Millionen Euro). Konsequenz: Das Segment Dünnschichtmodul am Standort Blaubeuren soll geschlossen und Teilbereiche nach Asien verlagert werden. Bis Mitte 2012 sollen rund 400 Stellen abgebaut werden. (www.solarportal24.de) weiter

Q-Cells veröffentlicht vorläufige Zahlen: Massive Verluste

6.3.2012 - Q-Cells konnte nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen im vierten Quartal 2011 den Umsatz gegenüber dem Vorquartal deutlich auf 353 Millionen Euro steigern (Q3: 229 Millionen Euro), so dass im Gesamtjahr mit einem Wert von 1.023 Millionen Euro die Umsatzmilliarde übertroffen wurde. Das Produktionsvolumen für das Jahr 2011 betrug 783 Megawattpeak (MWp). Das berichtete EBIT für das vierte Quartal beläuft sich auf -355 Millionen Euro, das EBIT für das Gesamtjahr 2011 auf -720 Millionen Euro. Auch für 2012 erwarte man Verluste, so das Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

Kürzung der Solarförderung: Massenproteste am Montag - Verbraucher sparen kaum, Kürzungen richten gewaltigen Schaden an

4.3.2012 - CleanTech & Energie News / Berlin. Gegen die Kürzung der Solarförderung, die das Bundeskabinett am vergangenen Mittwoch beschlossen hat, regen sich erste Massenproteste am kommenden Montag. Mehr als 10.000 Bürger werden vor dem Brandenburger Tor zur Großkundgebung gegen “Solar-Ausstieg” erwartet. Der Bundesverband Solarwirtschaft hat jetzt errechnet: Die Haushalte sparen nur 30 (2012 und 2013) bis 60 Cent (2014 bis 2016) pro Monat und lehnen grundlegend die Förderkürzung mehrheitlich ab. Diese Zahlen hat die Prognos AG im Auftrag des BSW-Solar ermittelt. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erfolgreiche Bilanz: Stromspar-Initiative erreicht über 40 Millionen Personen

3.3.2012 - Österreichs Privathaushalte sparen mehr als 620.000 Euro Stromkosten (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

3.3.2012 - Soeben hat das Bundesumweltministerium detaillierte Zahlen zum Ausbau der erneuerbaren Energien im vergangenen Jahr vorgelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomstrom: Es zahlen die anderen

2.3.2012 - Kosten für Atommüll-Endlagersuche werden Steuerzahlern aufgedrückt - BUND: Verursacher müssen Kosten tragen (www.oekonews.at) weiter

Thüringen verteidigt 1000-Dächer-Programm

2.3.2012 - Der Rechnungshof in Thüringen hat das 1.000-Dächer-Programm Fotovoltaik des Landes kritisiert. Es sorge für Mitnahmeeffekte. Im Jahr 2011 sind 87 kommunale Investitionen in Solaranlagen im Umfang von 15,21 Millionen Euro mit 1,36 Millionen Euro gefördert worden. Wirtschaftsminister Matthias... (www.enbausa.de) weiter

LDK Solar-Gruppe ist neuer Großaktionär bei Sunways AG

2.3.2012 - Die Erhöhung des Grundkapitals der Sunways AG (Konstanz) auf 17.378.613 Euro ist wirksam vollzogen. Die Erhöhung erfolgte durch die Ausgabe von insgesamt 5,79 Millionen Aktien. Sämtliche neuen Aktien wurden von der LDK Solar Germany Holding GmbH gezeichnet; sie ist damit neuer Großaktionär der Sunways AG mit einem Anteil von mehr als 30 Prozent der Stimmrechte. Die LDK Solar Germany Holding GmbH ist eine mittelbare Tochter der LDK Solar Co., Ltd., eines der zehn umsatzstärksten Photovoltaik-Unternehmen der Welt. (www.solarportal24.de) weiter

Mitteldeutsche Zeitung: Photovoltaik-Anlagenbauern brechen Millionenaufträge weg

2.3.2012 - Im Photovoltaik-Anlagenbau brechen die Aufträge weg. Unternehmen und Verwaltungen in Sachsen-Anhalt berichten, dass wegen der geplanten Kürzung der Photovoltaik-Förderung Vorhaben in Millionenhöhe auf Eis gelegt werden. Dies berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitagausgabe). (www.solarportal24.de) weiter

WASSER ? Grundlage des Lebens

1.3.2012 - Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Wasser scheint selbstverständlich und überall vorhanden. Doch der Schein trügt. Steigende Bevölkerungszahlen, zunehmende Umweltbelastung und unbedachte Verschwendung gefährden die lebenswichtige Ressource. Dabei kann jeder mithelfen, Wasser zu sparen und so die Umwelt zu schonen. Dazu präsentiert der (www.openpr.de) weiter

Ecuador: Die Yasuní-ITT-Initiative und die neuen Erdölfördergebiete

1.3.2012 - Gemeinsame Presseerklärung des Klima-Bündnis und des BUND Heidelberg Die ecuadorianische Regierung versteigert erneut Lizenzen zur Erdölerschließung und -förderung an Energiekonzerne. Ein großer Teil der in dieser elften Versteigerungsrunde ausgewiesenen Areale liegen im Amazonasgebiet Ecuadors. Es umfasst knapp drei Millionen Hektar Regenwald (www.openpr.de) weiter

Gegen den Klimawandel ? Mennicke installiert Leitungssystem für Bio-Energie-Zentrum von infra fürth

1.3.2012 - Seit 2007 hat sich die Anzahl der Biogasanlagen in Deutschland laut einer aktuellen Statistik der Fachagentur für nachwachsende Rohstoffe auf knapp 7.000 verdoppelt. Die Betreiber leisten einen wichtigen Beitrag zur umweltfreundlichen Erzeugung von Strom und Wärme. So auch im Landkreis (www.openpr.de) weiter

Emnid-Umfrage: Zwei Drittel der Bürger halten Photovoltaik-Kürzung für falsch

1.3.2012 - Zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland wollen auch in Zukunft einen starken Photovoltaik-Ausbau. Wie eine aktuelle, repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. zeigt, finden 65 Prozent der Befragten es falsch, den jährlichen Ausbau der Solarstrom-Erzeugung gegenüber den vergangenen beiden Jahren mehr als zu halbieren. Auch auf die Frage, ob es richtig sei, Betreibern von Photovoltaik-Anlagen zukünftig zwischen 30 und 40 Prozent weniger Förderung für ihren Solarstrom zu zahlen, antworteten 65 Prozent: Das ist falsch. (www.solarportal24.de) weiter

750 Mio. Euro Wachstumsfinanzierung für REpower Systems

1.3.2012 - CleanTech & Energie News / Hamburg. Die REpower Systems SE, Cleantech-Unternehmen aus Hamburg, hat gestern mit einem durch BayernLB, Commerzbank Aktiengesellschaft und Deutsche Bank AG geführten Konsortium einen Vertrag zur Aufnahme eines syndizierten Kredits in Höhe von EUR 750,0 Millionen unterzeichnet. Damit stellt REpower frühzeitig eine Anschlussfinanzierung für die im Mai 2009 vereinbarten Kreditlinien in Höhe von EUR 600,0 Millionen sicher. Der Kredit hat eine Laufzeit von 2,5 Jahren. Insgesamt beteiligen sich neben der Deutschen Bank, der BayernLB und der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

bautec 2012: Das Smart Home wächst

29.2.2012 - CleanTech & Gebäude News / Berlin. Das Interessante der alle zwei Jahre in Berlin stattfindenden Messe bautec sind nicht ihre Besucher- oder Ausstellerzahlen ? da liegen andere Fachmessen vorne. Warum sich ihr Besuch lohnt, liegt an ihrem interessanten Profil: Als internationale Messe für Bauen und Gebäudetechnik deckt sie neben den verschiedenen Gewerken, Maschinen und Materialien auch Branchen wie die Bau- und Metallsoftware, Solarenergie und Biogasproduktion ab. Die bautec bot vom 21. bis 25. Februar 2012 einen fokussierten Überblick darüber, was [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Greenpeace-Studie zu Fukushima: Millionen Menschen leben in Gefahr

29.2.2012 - Wissenschaftlicher Bericht zeigt Versagen der japanischen Institutionen auf (www.oekonews.at) weiter

Neuer BMWi-Newsletter "Energiewende!" informiert über Umbau der Energieversorgung

28.2.2012 - Ab heute informiert der Newsletter 'Energiewende!' des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) über konkrete Fortschritte beim Umbau der Energieversorgung in Deutschland. Mehrmals im Jahr bereitet das neue Magazin energiepolitische Zusammenhänge, Entscheidungen und Hintergründe übersichtlich auf und liefert aktuelle Zahlen und Fakten zur Zukunft der Energieversorgung in Deutschland. Schwerpunkt der Erstausgabe ist das Thema Netzausbau. 'Energiewende!' erklärt, warum wir neue Netze brauchen, wie das BMWi diesen Ausbauprozess vorantreibt, fortlaufend prüft und die wichtigsten Akteure einbindet. (www.bmwi.de) weiter

Nordex rechnet mit bis zu 1,2 Mrd. Umsatz in 2012

28.2.2012 - CleanTech & Energie News / Hamburg, USA. Nordex, CleanTech-Unternehmen aus Hamburg, hat nach dem vorläufigen Zahlen für 2011 die im November revidierten Ziele erreicht. Der Umsatz fiel um 5 Prozent auf 921 Mio, Euro. Insgesamt machte Nordex einen Verlust in Höhe von 10 Mio. Euro im Gesamtjahr 2011. Der Umsatzrückgang resultierte inbesondere aus Projektverschiebungen in Südeuropa und der relativ schwachen Ausgangslage zu Beginn des Jahres 2011. Positiv ist insbesondere die Entwicklung in den USA – hier erhielt Nordex erst vor [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Machnig: Thüringer 1.000-Dächer-Programm ist voller Erfolg

28.2.2012 - 'Das 1.000-Dächer-Programm Photovoltaik ist ein voller Erfolg': Das sagt Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig. Im Jahr 2011 sind 87 kommunale Investitionen in Solarstromanlagen im Umfang von 15,21 Millionen Euro mit 1,36 Millionen Euro gefördert worden. 'Mit einem Euro Förderung werden mehr als 11 Euro Investitionen angestoßen', so Machnig. 'Effizienter kann Förderung nicht sein.' Zudem kämen die Gewinne aus dem Betrieb der Photovoltaik-Anlagen wieder der öffentlichen Hand zugute. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech: Lithium-Ion-Akku mit 400 Wh/kg von Envia Systems - CleanTech-Unternehmen Envia Systems verkündet Energiespeicher-Rekord. Envia Systems u.a. von General Motors finanziert.

27.2.2012 - CleanTech & Mobilität News / USA. Das amerikanische CleanTech-Startups Envia Systems hat nach eigenen Angaben einen Lithium-Ion-Akku mit einer Energiedichte von 400 Wh/kg entwickelt. Die Tests der möglichen Cleantech-Sensation fanden am “Electrochemical Power Systems Departmant at the Nval Surface Warfare Center” und gesponsert von ARPA-E statt. Das Geheimnis der Lithium-Ion-Akkus sind nach Angaben von Envia Systems die “Si-C”-Anode, die HCMR-Kathode und die EHV-Elektrolyten. Mehr als 25 Millionen Teststunden seien dem Durchbruch vorausgegangen, hieß es. Alleine die Energiedichte von 400 Wh/kg [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Chinesische Solarunternehmen angeblich Nutznießer deutscher Entwicklungspolitik

27.2.2012 - Die chinesische Solarindustrie hat angeblich von deutschen Entwicklungshilfekrediten in Millionenhöhe profitiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Offshore: Millionen-Investitionen in Wilhelmshaven

25.2.2012 - CleanTech & Energie News / Wilhelmshaven. Die neu gegründete Jade Werke GmbH wird am Standort Wilhelmshaven 50 Millionen Euro in die Produktion von Fundamenten für Offshore-Windkraftanlagen investieren. Hinter der Jade Werke GmbH steckt einerseits der erfahrene Manager Dr. Udo Weilerscheidt (u.a. Beluga Offshore GmbH, GEA Group) sowie ein chinesischer Konzern, der die Millionen-Investition tätigen wird, mit der rund 250 Arbeitsplätze entstehen sollen. Ab 2013 sollen in Wilhelmshaven jährlich 80 Fundamente für Offshore-Windkraftanlagen mit bis zu 100.000 Tonnen Stahl gebaut werden.  [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Autofasten spart über 5 Millionen PKW-Kilometer

24.2.2012 - 'Zukunft statt Autobahn' unterstützt Initiative der kirchlichen Umweltbeauftragten (www.oekonews.at) weiter

Österreich erleichtert Teilsanierung von Gebäuden

24.2.2012 - Die österreichischen Wirtschafts- und Energieminister Reinhold Mitterlehner und Umweltminister Nikolaus Berlakovich haben eine Förderoffensive für die thermische Sanierung mit einem Volumen von 100 Millionen Euro präsentiert. Für den privaten Wohnbau stehen 2012 erneut 70 Millionen Euro zur... (www.enbausa.de) weiter

Stromabschaltungen immer öfter

23.2.2012 - Durch die ständigen Strompreiserhöhungen haben viele Bürger Schwierigkeiten Ihre Stromrechnung zu bezahlen. Wie die Verbrauerzentrale mitteilt, ist in Deutschland im vergangenen Jahr rund 500.000 Haushalten der Strom abgedreht worden. In den zurückliegenden 2 Jahren haben sich die Strompreise um ca. 15 (www.openpr.de) weiter

Hohe Spritpreise beflügeln Nachfrage bei der ?Bremer Offensive?

23.2.2012 - Sparfüchse setzen auf Erdgas und bezahlen nur die Hälfte Die Hoffnung auf sinkende Benzinpreise ist klein. Ostern und Pfingsten stehen erst noch an, dennoch war Superbenzin E10 mit 1,64 Euro je Liter im bundesweiten Durchschnitt am Montag so teuer wie noch (www.openpr.de) weiter

CO2-Vermeidung durch Erneuerbare Energien

23.2.2012 - Erneuerbare Energien vermeiden jährlich mehrere Millionen Tonnen an Treibhausgasemissionen. (www.sonnenseite.com) weiter

Auch "Energetischer Stadtsanierung" fehlen Mittel

22.2.2012 - Auch das KfW-Förderprogramm 'Energetische Stadtsanierung' muss zunächst mit weniger Geld auskommen als vorgesehen. Vorgesehen waren für 2012 Kassenmittel in Höhe von acht Millionen Euro und Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 92 Millionen Euro aus dem Energie- und Klimafonds. Vor dem... (www.enbausa.de) weiter

Energie aus Sonnenlicht

22.2.2012 - Sonnenlicht für den eigenen Energiehaushalt zu nutzen, ist eine Fähigkeit, die Pflanzen  und Bakterien im Laufe von Jahrmillionen entwickelt haben. Pigmente spielen dabei  eine herausragende Rolle. Denn sie enthalten Farbstoffe, die das Sonnenlicht mit hoher  Effizienz aufnehmen und die so gewonnene Energie in den Organismus weiterleiten. Humboldt-Stipendiat Prof. Dr. Jun Ling erforscht an der Universität Bayreuth neuartige molekulare Strukturen: Die Natur als Vorbild der Polymerchemie. (www.sonnenseite.com) weiter

Online-Kampagne: Photovoltaik-Kürzungspläne jetzt stoppen!

22.2.2012 - 'Zukunftsvisionen zahlen sich aus, politische Fehler nicht!' Unter diesem Motto hat der Bundesverband Solarwirtschaft e. V. (BSW-Solar) eine Online-Kampagne gestartet, um die radikalen Kürzungspläne des Bundeswirtschaftsministers bei der Photovoltaik zu verhindern. Rösler gefährde die Energieversorgung der Zukunft und 100.000 Arbeitsplätze, so der Branchenverband. Bürgerinnen und Bürger, die Rösler stoppen wollen, können dem Minister und anderen Bundestagsabgeordneten eine E-Card schicken. (www.solarportal24.de) weiter

AK: Für KonsumentInnen würde Importverbot von Atomstrom faktisch keine Mehrbelastung bedeuten

21.2.2012 - Laut AK Berechnungen würde Haushalt im Schnitt 1,50 Euro mehr im Jahr zahlen (www.oekonews.at) weiter

Sunways AG: Jahresumsatz 2011 gegenüber Vorjahr fast halbiert

21.2.2012 - Die Sunways AG (Konstanz) hat im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz in Höhe von 115,4 Millionen Euro erzielt (2010: 222,7 Millionen Euro). Das Konstanzer Unternehmen hatte einen Jahresumsatz von 100 bis 120 Millionen Euro erwartet. 'Für die globale Photovoltaik-Industrie war 2011 ein äußerst schwieriges Jahr. Die über lange Zeit ausgeprägte Nachfragezurückhaltung und die unerwartet starken Preisrückgänge haben sich auch bei Sunways negativ auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung ausgewirkt', kommentierte Michael Wilhelm, Vorstandsvorsitzender der Sunways AG, die vorläufigen Zahlen. (www.solarportal24.de) weiter

BASF mit Batterietechnik auf der Überhospur

20.2.2012 - CleanTech & Energie News / Ludwigshafen, USA. Der deutsche Chemiekonzern BASF hat kürzlich für rund 58 Millionen Dollar die US-amerikanische Ovonic Battery Company übernommen. Ovonic ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des börsennotierten Unternehmens Energy Conversion Devices Inc. Die Firmengruppe mit Sitz in Rochester im US-Bundesstaat Michigan ist Weltmarktführer bei Nickel-Metallhydrid-Batterien (NiMH-Batterien) und in der Produktion von Kathodenmaterial (CAM) für Batterien dieses Typs.  Ovonic hat die heute gebräuchliche NiMH-Technologie erfunden und besitzt in diesem Bereich 97 Patente und Patenanmeldungen im In- und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Jährlich 237.000 Tonnen CO2 erspart

17.2.2012 - Das entspricht einem Geldwert von ca. 3 Millionen Euro für Österreich (www.oekonews.at) weiter

Carpevigo Holding AG platziert zwei Wandelanleihen

17.2.2012 - Die Carpevigo Gruppe, Projektierer und Betreiber von Photovoltaik-Kraftwerken, hat über die Carpevigo Holding AG erstmals zwei Wandelanleihen emittiert. Die Kapitalmaßnahme umfasst zwei Wandelanleihen mit einem Emissionsvolumen von jeweils bis zu 15 Millionen Euro. Die Platzierung der Wertpapiere erfolgt ausschließlich im Rahmen eines Private Placements. Fälligkeitstag ist jeweils der 31. Dezember 2015. (www.solarportal24.de) weiter

Creditreform: Energieversorger FlexStrom glänzt mit guter Bonität

16.2.2012 - Der Energieversorger FlexStrom hat erneut seine Unternehmenszahlen von unabhängigen Experten prüfen lassen. Das Ergebnis: Creditreform zeichnet FlexStrom erneut für seine solide Bonität aus. In die Bewertung von Creditreform sind alle testierten Jahresabschlüsse seit 2008 eingeflossen. FlexStrom ist einer der wenigen unabhängigen (www.openpr.de) weiter

FRAGOL GmbH + Co. KG baut Geschäft mit Anderol-Schmierstoffen in Deutschland aktiv aus

16.2.2012 - Zweistellige Wachstumszahlen im Jahr 2011/Ausweitung auf Schmierstoffe für die Lebensmittelindustrie (Mülheim an der Ruhr, 16.02. 2012) Die FRAGOL GmbH + Co. KG bietet ein breites Spektrum an industriellen Schmierstoffen. Bereits seit 2006 hat das Unternehmen mit Sitz in Mülheim an (www.openpr.de) weiter

Wlodkowski: Fossil-Lobby agiert mit unbestätigten Zahlen gegen Klimaschutz

16.2.2012 - Biokraftstoffe nachhaltig: 50% weniger Treibhausgase als fossile Treibstoffe (www.oekonews.at) weiter

Payom Solar schließt vorzeitig laufende Anleihe-Emission

16.2.2012 - Die Payom Solar AG hat die Emission des Payom Energy Bonds vorzeitig geschlossen. Insgesamt seien dem Unternehmen zirka 27,5 Millionen Euro zugeflossen, die für die Investition in Eigenbestand an Photovoltaik-Anlagen und das operative Geschäft genutzt werden sollen, so das Unternehmen. Für die Umsetzung der Unternehmensstrategie stehe dem Unternehmen damit im Ergebnis hinreichend Liquidität auch ohne Platzierung des maximalen Emissionsvolumens zur Verfügung. (www.solarportal24.de) weiter

Wildtierschutz Deutschland: Wildschadenfonds über 500 Millionen Euro

15.2.2012 - Als ein wesentliches Argument für die Jagd wird immer wieder der Schutz vor Schäden an land- oder forstwirtschaftlichen Flächen und auch in der Binnenfischerei vorgegeben. Hauptverursacher seien das Rehwild im Wald, das Schwarzwild auf den Äckern und Kormorane an den (www.openpr.de) weiter

Helmholtz-Gemeinschaft fördert drei Helmholtz-Energie-Allianzen

15.2.2012 - Die Helmholtz-Gemeinschaft fördert drei Helmholtz-Energie-Allianzen, um den drängenden Forschungsbedarf zum raschen Umbau der Energieversorgung gezielt zu decken. Themen sind die Entwicklung neuartiger Batteriesysteme, Energieeinsparpotenziale bei chemischen Verfahren und anorganisch/organische Hybrid-Solarzellen und -Techniken für die Photovoltaik. Die drei Vorhaben werden durch den Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz-Gemeinschaft mit insgesamt 5 Millionen Euro jährlich drei Jahre gefördert. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland: Erneuerbare Energien machen Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro überflüssig

15.2.2012 - BEE veröffentlicht Jahreszahlen für 2011 (www.oekonews.at) weiter

S.A.G. Solarstrom AG: EBIT-Zielmarke 2011 voraussichtlich verfehlt

14.2.2012 - Die S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg i. Br.) geht trotz des schwierigen Branchenumfeldes im abgelaufenen Geschäftsjahr davon aus, den für 2011 geplanten Umsatz zwischen 260 und 280 Millionen Euro mit einem sehr robusten und deutlich positivem EBIT zu erreichen, jedoch werde die EBIT-Zielmarke, die im Rahmen der Prognose zum Geschäftsverlauf 2011 mit 16 bis 18 Millionen Euro angegeben war, voraussichtlich verfehlt, so das Unternehmen in einer Adhoc-Mitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Stadtwerke Lübeck errichten neue Firmenzentrale in Holzbauweise

14.2.2012 - 16 Millionen Euro teures Bürogebäude wird ein Energie-Plus-Haus - Ab 2014 arbeiten auf 12.500 Quadratmetern über 400 Stadtwerke-Mitarbeiter (www.oekonews.at) weiter

Fleischproduktion stieg auf Rekordniveau?

14.2.2012 - Im Jahr 2011 wurden in Deutschland insgesamt 8,2 Millionen Tonnen Fleisch gewerblich erzeugt. (www.sonnenseite.com) weiter

Gentech-Lobby veröffentlicht irreführende Anbau-Statistiken

13.2.2012 - Gentech-Pflanzen in Europa weiterhin auf Rückzug (www.oekonews.at) weiter

Wärmepumpen-Markt: Hoher Marktanteil für Luft-Wasser-Wärmepumpen

13.2.2012 - CleanTech & Gebäude News / Berlin. Die Branchenstatistik des Bundesverband Wärmepumpe (BWP) für 2011 zeigt einen deutlichen Anstieg der Absatzzahlen: Mit 57.000 Stück wurden im Vergleich zum Vorjahr 11,8 % mehr Heizungswärmepumpen verkauft. Im Trend liegen weiterhin Luft/Wasser-Wärmepumpen, die schon 2010 ein vergleichsweise starkes Jahr hatten. Mit 32.600 Stück wurden im vergangenen Jahr 21,6 % mehr Luft-Geräte verkauft als 2010. Der BWP geht davon aus, dass die vielerorts komplizierte Genehmigungspraxis von Erdwärme-bohrungen dazu beigetragen hat, dass sich der Absatz von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Marktforscher sehen Aufschwung im KWK-Markt

13.2.2012 - 2011 wurden auf dem europäischen Markt für Kraft-Wärme-Kopplung 548,1 Millionen Euro umgesetzt. Bis zum Jahr 2018 sollen die Umsätze einer Untersuchung der Unternehmensberatung Frost & Sullivan zufolge auf 674,3 Millionen wachsen. In den meisten europäischen Ländern werde die KWK-Kapazität... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermie: Absatzmarkt steigt um knapp elf Prozent gegenüber Vorjahr

10.2.2012 - Der Absatzmarkt für Solarthermie-Anlagen ist in 2011 um knapp elf Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 149.000 neue Sonnenheizungen auf deutschen Dächern installiert, was einer Kollektorfläche von rund 1,27 Millionen Quadratmetern entspricht. Damit sorgen jetzt 1,66 Millionen Solarwärme-Anlagen in der Bundesrepublik für Warmwasser und/oder Raumheizung. Der Anteil der Solarthermie-Anlagen, die neben der Warmwasserbereitung auch die Heizung unterstützen, liegt bei etwa 50 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Wie wird der Solarstrom in den deutschen Netzten dieses Jahr fließen?

9.2.2012 - Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von schätzungsweise 7.500 Megawatt wurden im letzten Jahr angemeldet. Damit überholte man das Rekordergebnis von 2010, so dass heute mehr als sechs Millionen Deutsche Solarstrom nutzen. 2011 gilt nach einem rasanten Endspurt als bisheriges Photovoltaik-Rekordjahr. Laut (www.openpr.de) weiter

Biogas schuld am Flächenschwund? Recherche zeigt, dass Zahlen lügen können!

9.2.2012 - Nürnberg, den 8.2.2012: Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) gibt dem Ausbau von Biogasanlagen die Schuld am Flächenschwund in Deutschland. Insgesamt habe sich die Grünfläche zwischen 1990 und 2009 um 875.000 Hektar verringert. Bei genauer Betrachtung der Zahlen im Jahresvergleich kommt (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Anlagen in Italien gehen an deutschen Solarfonds

9.2.2012 - AE Photonics GmbH, ein Dresdner Photovoltaik Handelshaus und Generalunternehmer für Solarkraftwerke, hat sechs seiner Anlagen an den deutschen Solarfonds Leonidas verkauft. Die Solaranlagen sollen mehr als zehn Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr in das italienische Stromnetz einspeisen und können damit bis zu 3.500 Haushalte mit Strom versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland bei Pellet-Produktion in Europa vorn

9.2.2012 - Auch im Jahr 2011 wurden in Deutschland europaweit wieder die meisten Holzpellets produziert. Rund 1,9 Millionen Tonnen betrug die Jahresproduktion laut Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) Da am stockenden Heizungsmarkt in Deutschland wenige neue Pelletheizungen installiert... (www.enbausa.de) weiter

Green Economy: Strukturwandel statt Greenwashing

9.2.2012 - China Weltmarktführer bei Windenergie, US-Präsident Obama will innerhalb von zehn Jahren fünf Millionen 'green jobs' schaffen, Indien baut Photovoltaik massiv aus - diese und andere Schlagzeilen der letzten Tage belegen: der oft propagierte Strukturwandel hin zu einer so genannten 'Green Economy' ist in vielen Ländern bereits in vollem Gang und Deutschland, ehemals Marktführer bei Solar und Wind, bildet längst nicht mehr die einsame Spitze. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien auf der Überholspur - Erneuerbare Energien machen Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro überflüssig

8.2.2012 - CleanTech & Energie News / Berlin. Nach Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) haben regenerative Energien im Jahr 2011 Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro ersetzt und mehr als 9 Milliarden Euro externe Kosten vermieden. Insgesamt stieg der Anteil der Erneuerbaren am Endenergieverbrauch im letzten Jahr in Deutschland auf 11,9 Prozent ? was einer Einsparung von 127 Millionen Tonnen Kohlendioxid entspricht. Führend bei der Stromerzeugung aus regenerativen Quellen war im letzten Jahr erneut die Windenergie mit 48,1 Terawattstunden (TWh), [...] (www.cleanthinking.de) weiter

REC mit Verlust von 1,3 Milliarden Euro

8.2.2012 - CleanTech & Energie News / Norwegen. Der norwegische Solarkonzern Renewable Energy Corporation ASA (REC) hat die Zahlen für das Schlussquartal und das Gesamtjahr 2011 vorgelegt und dabei unter dem Strich hohe Verluste erzielt. Der Umsatz beträgt 2,84 Mrd. Norwegische Kronen (NOK, umgerechnet rd. 370 Mio. Euro), dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem 3. Quartal 2011 um 5 Prozent. Noch deutlicher ist das EBITDA gesunken. Für das 4. Quartal 2011 liegt das EBITDA bei 178 Mio. NOK (Q3 2011: 370 Mio. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Clean Production: Ford plant drastische Abfallreduzierung und weniger Wasserverbrauch - Neue Fünf-Jahres-Strategie von Ford basiert auf einer globalen Selbstverpflichtung und verfolgt das Ziel einer signifikanten Verbesserung beim Umgang mit Ressourc

8.2.2012 - CleanTech & Effizienz News / Köln. Die Ford Motor Company verpflichtet sich zu einer weiteren Einschränkung beim Verbrauch von Ressourcen. Bis zum Jahr 2016 soll insbesondere bei der Produktion in den europäischen Werken das durchschnittliche Aufkommen unverwertbarer Abfälle pro Fahrzeug von aktuell fünf Kilogramm auf dann nur noch 1,5 Kilogramm reduziert werden. Darüber hinaus ist geplant, den Wasserbrauch um 30 Prozent zu senken. Bei 1,2 Millionen jährlich gefertigten Ford-Pkw und -Nutzfahrzeugen werden so rund 1,3 Milliarden Liter Wasser eingespart, das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

juwi Solar baut Photovoltaik-Anlage mit 4,3 MW in Bulgarien

8.2.2012 - Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH & Co. KGaA) erwirbt einen Photovoltaik-Park in der Stadt Targovishte im Nordosten Bulgariens. CEE plant dort ab dem ersten Quartal 2012 auf Basis einer Nennleistung von rund 4,3 Megawatt (MWp) jährlich rund 5,35 Millionen Kilowattstunden (kWh) Solarstrom in die örtlichen Netze einzuspeisen. Die juwi Solar GmbH, Tochterfirma der juwi (Wörrstadt), entwickelt und errichtet die neue Freiflächenanlage. (www.solarportal24.de) weiter

Vorarlberg investiert in Wasserkraft

8.2.2012 - 600 Millionen Euro: Partnerschaft zwischen Illwerken und EnBW ermöglicht Millionen-Investitionen in Vorarlberg - LH Wallner: 'Historischer Beschluss' (www.oekonews.at) weiter

Absatz von Wärmepumpen stieg 2011 zweistellig

8.2.2012 - Die Branchenstatistik des Bundesverband Wärmepumpe (BWP) für 2011 zeigt nach zwei verhaltenen Jahren wieder einen deutlichen Anstieg der Absatzzahlen: Mit 57.000 Stück wurden im Vergleich zum Vorjahr 11,8 Prozent mehr Heizungswärmepumpen verkauft. 'Das ist angesichts der weiterhin schwierigen... (www.enbausa.de) weiter

Roth & Rau AG: Weitere Restrukturierungsmaßnahmen beschlossen

7.2.2012 - Die Meyer Burger Technology AG (Schweiz) veröffentlichte heute vorläufige, ungeprüfte Eckdaten zu den Jahresergebnissen 2011. Die Gruppe bestätigt, dass sie ihre angekündigten Umsatzziele von rund 1,2 Milliarden Schweizer Franken (ohne Einbezug anteiliger Resultate der Roth & Rau AG) erreicht habe. Für die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) wurden aufgrund des negativen Ergebnisses (EBIT) von -107 Millionen Euro zusätzliche Restrukturierungsmaßnahmen beschlossen, u.a. die Zusammenlegung von Standorten und ein Personalabbau in Hohenstein-Ernstthal. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland: Erneuerbare Energien machen Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro überflüssig

7.2.2012 - BEE veröffentlicht Jahreszahlen für 2011 (www.oekonews.at) weiter

Neue Zahlen zum Erneuerbare-Energien-Ausbau

7.2.2012 - Erneuerbare Energien machen Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro überflüssig. BEE veröffentlicht Jahreszahlen für 2011. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromnetze: 25 Millionen Haushalte hängen am Tropf der großen Konzerne

7.2.2012 - Auch nach dem Atomausstieg dominieren die großen vier Konzerne RWE, E.ON, EnBW und Vattenfall den deutschen Energiemarkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien sparen Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro

6.2.2012 - Nach Berechnungen des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) haben regenerative Energien im Jahr 2011 Brennstoffimporte in Höhe von 11 Milliarden Euro ersetzt und mehr als 9 Milliarden Euro externe Kosten vermieden. Insgesamt stieg der Anteil der Erneuerbaren am Endenergieverbrauch im letzten Jahr in Deutschland auf 11,9 Prozent – was einer Einsparung von 127 Millionen Tonnen Kohlendioxid entspricht. (www.solarportal24.de) weiter

Schaufenster Elektromobilität: NRW mit schlüssigem Konzept - E-Mobilität wichtig für bevölkerungsreiche Regionen

6.2.2012 - CleanTech & Mobilität News / Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen bewirbt sich mit ?Route der Elektromobilität? und ?Aachener Campusbahn? beim ?Schaufenster Elektromobilität? der Bundesregierung. “Wir wollen zeigen, dass Elektromobilität in der bevölkerungs- und verkehrsreichsten Region Deutschlands funktioniert”, erklärt NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger. Dabei geht es eigentlich um viel mehr: Mit über zehn Millionen Einwohnern ist die Region Rhein-Ruhr der größte Ballungsraum Deutschlands und einer der wichtigsten Lebens-, Wirtschafts- und Wissenschaftsräume der EU. Entsprechend groß sind die Herausforderungen in Bezug auf eine funktionierende und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarstrom senkt Börsenstrompreise um bis zu zehn Prozent

6.2.2012 - Studie belegt: Der Gesamteinspareffekt durch die Photovoltaik betrug an der EPEX-Strombörse im Jahr 2011 bis zu 840 Millionen Euro / Mittags senkt Solarstrom die Preise sogar um bis zu 40 Prozent / Industriestrompreise sind durch Kostensenkungseffekt um r (www.oekonews.at) weiter

CleanTech-Cluster gewinnen Spitzencluster-Wettbewerb

3.2.2012 - CleanTech News / Berlin. In den vergangenen Tagen hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung bekanntgegeben, welche Wissenschafts-Cluster den so genannten Spitzencluster-Wettbewerb gewonnen haben. Die Gewinner erhalten vom BMBF über fünf Jahre bis zu 40 Millionen Euro, um Ihre Strategie umzusetzen. Die insgesamt 15 geförderten Spitzencluster der drei Wettbewerbsrunden erhalten insgesamt 600 Millionen Euro. Dazu kommen Mittel der beteiligten Unternehmen in gleicher Höhe. Damit werden 1,2 Milliarden Euro zusätzlich in den Innovationstandort Deutschland investiert. 11 Finalisten hatten sich in der Vorrunde [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heizkosten kosten nach Verbrauch

3.2.2012 - Mieter müssen nur den tatsächlichen Verbrauch ihrer Heizkosten bezahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

EUROSOLAR: Die Marktprämie ist gescheitert

2.2.2012 - Vor dem Hintergrund der Kostendebatte um das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wird immer deutlicher, wie die Politik Mehrkosten ganz gezielt herbeigeführt hat, nur um dann die Konsequenzen der eigenen verfehlten Politik den Erneuerbaren Energien und insbesondere der Solarenergie zur Last zu legen. Dass dieses Vorgehen Methode hat, zeige sich aber auch an der sogenannten Marktprämie, so die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V.. Durch die Marktprämie entstünden Mehrkosten von 500 Millionen Euro allein in diesem Jahr - ohne vorzeigbaren Nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

Studie belegt: Photovoltaik senkt Strompreise

31.1.2012 - Solarstrom senkt die durchschnittlichen Preise an der EPEX-Strombörse um bis zu zehn Prozent, zur Mittagszeit sogar um bis zu 40 Prozent. Das belegt eine Kurzstudie des Instituts für ZukunftsEnergiesysteme (IZES gGmbH, Saarbrücken), die im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) erstellt worden ist. Insgesamt beläuft sich der Preissenkungseffekt für das Jahr 2011 demnach auf 520 bis 840 Millionen Euro – was einer Preisminderung von vier bis sechs Euro pro Megawattstunde entspricht. (www.solarportal24.de) weiter

Franz Alt: „Wie wär´s mit einer grünen FDP, Herr Wirtschaftsminister?“

30.1.2012 - 17 Millionen Zuschauer sahen Ende der 70er-Jahre regelmäßig sein politisches Magazin 'Report': Franz Alt, Journalist, Reporter, Buchautor und als 'Umweltapostel' ökologisches Gewissen der Deutschen. In einem Offenen Brief an Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler fragt Franz Alt: 'Wie wär´s mit einer grünen FDP, Herr Wirtschaftsminister?' (www.solarportal24.de) weiter

Ehemaliger Q-Cells-Vorstand will Photovoltaik-Firma errichten

30.1.2012 - Der ehemalige Q-Cells-Vorstand Hartmut Schüning baut in Halle eine neue Photovoltaik-Firma mit dem Namen 'Second Solar Century' auf. 'Bis Mitte 2014 wollen wir eine erste Solarfabrik bauen', sagte Schüning der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Dafür soll ein zweistelliger Millionenbetrag investiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Second Solar Century: Innovative CdTe-Solarmodule aus Halle

30.1.2012 - CleanTech & Energie News / Halle a.d. Saale. Bis Mitte 2014 soll in Halle eine neue Solarfirma errichtet werden. Sie wird Second Solar Century heißen. Gründer ist der ehemalige Q-Cells-Vorstand Hartmut Schüning. Das berichtete der Mitteldeutsche Rundfunk am Wochenende. Finanziert wird das junge CleanTech-Unternehmen von zwei Risiko-Kapitalgebern, die zusammen mit anderen Partnern einen zweistelligen Millionenbetrag investieren wollen. Einerseits Fraunhofer Venture und andererseits der IBG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt. Produziert werden sollen sogenannte Dünnschicht-Module. Eine enge Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hamburger CEE investiert weiter in Erneuerbare Energien

30.1.2012 - CleanTech News / Hamburg. Die in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft CEE hat ihr Erneuerbare-Energien-Portfolio in 2011 ausgebaut: Das Gesamtinvestitionsvolumen der zum Bankhaus Lampe gehörenden Beteiligungsgesellschaft betrug zum 31.12.2011 rund 425 Millionen (Mio.) Euro. Allein im Jahr 2011 wurden Investitionsentscheidungen in einem Volumen von rund 235 Mio. Euro getroffen. CEE gehören heute über 35 strukturierte und aktiv gemanagte Investments in den Bereichen Windenergie, Photovoltaik, Biogas, Biomasse und Geothermie. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio aus Cash-flow starken Energieinfrastrukturprojekten und Unternehmensbeteiligungen mit großem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Derby Cycle legt Geschäftsbericht vor - Umsatz steigt im Geschäftsjahr 2010/11 um 36 Prozent

30.1.2012 - CleanTech & Mobilität News / Cloppenburg. Die Derby Cycle AG, umsatzstärkster Fahrradhersteller in Deutschland, präsentierte zum Jahresabschluss Rekordzahlen für das Geschäftsjahr 2010/11. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz der Gesellschaft um 36,0 Prozent von 173,2 Mio. Euro auf 235,5 Mio. Euro. Der Gesamtabsatz belief sich dabei auf 482.000 Fahrräder der Marken Kalkhoff, FOCUS, Raleigh, Univega und Rixe. Gegenüber dem Vorjahreswert von 430.000 Stück bedeutet dies einen Anstieg um 12,1 Prozent. Wachstumstreiber E-Bike Im Segment Elektroräder gelang es dem Unternehmen, die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Förderoffensive für thermische Sanierung geht weiter

29.1.2012 - 100 Millionen Euro für Energiesparen - Neuer Bonus für Sanierung denkmalgeschützter Gebäude und Öko-Dämmstoff-Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Centrosolar AG: Umsatzziel 2011 knapp verfehlt

27.1.2012 - Nach vorläufigen Berechnungen erwartet die Centrosolar Group AG (München) für 2011 einen Gesamtumsatz in Höhe von 294 Millionen Euro (ungeprüft; Vorjahr 403 Millionen Euro). Damit wurde das Ziel von 300 Millionen Euro knapp verfehlt. Der Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr lässt sich auf den deutlichen Preisverfall bei Modulen zurückführen, der im abgelaufenen Jahr bei rund 35 Prozent lag. (www.solarportal24.de) weiter

Überfischung im Netz, ?ixtract realisiert interaktive Grafik für den WWF

27.1.2012 - Mit einer interaktiven Grafik aus dem Hause ixtract informiert der WWF jetzt im Internet über die bedenkliche Zunahme der Fischerei in den Weltmeeren. Der World Wide Found for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen überhaupt und mit 5 Millionen Unterstützern (www.openpr.de) weiter

Windenergie: Enercon verteidigt Marktführerschaft in Deutschland - Enercon unangefochten vor Vestas, REpower Systems und Nordex

27.1.2012 - CleanTech & Energie News / Wilhelmshaven, Aurich. Der deutsche Windenergiekonzern Enercon aus Aurich hat seine Marktführerposition auf dem deutschen Markt für Windenergieanlagen eindrucksvoll verteidigt: Nach dem Marktanteil von 59,2 Prozent im Jahr 2010, schaffte Enercon nun einen Marktanteil von 59,5 Prozent. Auf dem zweiten Platz liegt dänische Cleantech-Konzern Vestas, der seinen Marktanteil in Deutschland allerdings von 14,6 auf 21 Prozent um fast 50 Prozent ausbauen konnte. Repower Systems, Nordex und Bard mussten Rückschläge bei den Marktanteilen hinnehmen. Diese Zahlen teilte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BSI will Grunderwerbsteuer bei 3 Prozent deckeln

26.1.2012 - Mit Rheinland-Pfalz und Berlin haben Anfang 2012 zwei weitere Bundesländer die Grunderwerbsteuer erhöht. Wer ein Grundstück in Rheinland-Pfalz kauft, muss ab April 2012 statt 3,5 Prozent fünf Prozent Grunderwerbsteuer bezahlen. Das hat das Landesparlament mit rot-grüner Mehrheit beschlossen, um... (www.enbausa.de) weiter

Elektromobilität: Klimaschutz nur mit zusätzlichen erneuerbaren Energien

26.1.2012 - Auf Deutschlands Straßen könnten im Jahr 2030 bis zu sechs Millionen Elektrofahrzeuge unterwegs sein. (www.oekonews.at) weiter

Globale Arbeitslosenzahl stagniert trotz Wachstum bei 200 Millionen

26.1.2012 - Jeder dritte Arbeitnehmer auf der Welt ist arbeitslos oder lebt trotz Arbeit in Armut. (www.sonnenseite.com) weiter

Conergy erreicht eigene Umsatz-Prognose 2011

25.1.2012 - Die Hamburger Conergy AG erzielte auf Basis vorläufiger Zahlen im vierten Quartal 2011 einen Umsatz von rund 185 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr liegt der Konzernumsatz im Rahmen der vom Unternehmen kommunizierten Erwartungen bei rund 755 Millionen Euro. Das EBITDA 2011 liegt nach vorläufigen Berechnungen bei -80 bis -85 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

2011: 15 Prozent weniger Heizöl

24.1.2012 - KÖLN/BERLIN. Der Energieverbrauch in Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen und hat voraussichtlich eine Höhe von 13.411 Petajoule (PJ) beziehungsweise 457,6 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio. t SKE) erreicht. Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) beträgt der Rückgang (www.openpr.de) weiter

myTaxi sammelt 10 Mio. Venture Capital ein und kooperiert mit car2go

23.1.2012 - CleanTech & Effizienz News / Hamburg. Die Taxibranche ist derzeit in heller Aufregung: Ein Startup aus Hamburg, die Intelligent Apps GmbH, hat eine solche intelligente App entwickelt, mit der man sich sehr leicht und effizient ein Taxi aus der näheren Umgebung heranrufen kann. Die App “myTaxi” wird aber im Taximarkt mit durchaus harten Bandagen bekämpft: Das herkömmliche System, sich ein Taxi zu rufen, wird auf den Kopf gestellt. Jetzt gab myTaxi eine Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Millionen Euro bekannt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Grüne Gentechnik und Grüne Woche: Regierung fördert mit 400 Millionen Euro

23.1.2012 - Kein Steuergeld für Grüne Gentechnik. Deutscher Öko-Anteil bei Landwirtschaft hinter Österreich, Estland und Tschechien. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik-Fördermechanismus soll im Grundsatz erhalten bleiben

20.1.2012 - Gestern trafen sich Bundesumweltminister Röttgen und Vertreter der Solarbranche, um über die weitere Marktentwicklung der Photovoltaik und den Umgang mit den zuletzt hohen Zubauzahlen zu sprechen. Bundesumweltminister Norbert Röttgen will nun die Photovoltaik-Förderung im EEG in Zukunft monatlich, mindestens aber quartalsweise anpassen. Er verfolgt damit das Ziel, den Zubau stärker zu begrenzen. Zusatzabsenkungen über die bislang im EEG fixierten maximal 24 Prozent im Jahr hinaus sind nicht vorgesehen. (www.solarportal24.de) weiter

Henskes vertreibt LEDs von Stanley Electric

19.1.2012 - Laatzen, im Januar 2012 ? Elektronik-Distributor Henskes hat ab sofort den LED-Hersteller Stanley Electric im Portfolio. Noch vor wenigen Wochen sorgten auf vielen deutschen Weihnachtsmärkten Millionen LEDs für eine feierliche, stimmungsvolle und energiesparende Beleuchtung. Dieses und viele weitere Beispiele zeigen, (www.openpr.de) weiter

Neues Geschäftsfeld 'CSR'

19.1.2012 - Viele zählen im harten Wettbewerb den Begriff der Corporate Social Responsibility (CSR) zu den eher weichen Erfolgsfaktoren. Immer entscheidender aber trägt - neben der Nachhaltigkeit - auch die Verantwortlichkeit für das Umfeld zu den Umsatzzahlen und zur Geschäftsentwicklung bei. Die (www.openpr.de) weiter

Sonntagsbraten für die Mülltonne

18.1.2012 - Studie: Weggeworfene Nahrungsmittel und ein ungesunder Fleischkonsum verschwenden vier Millionen Hektar Land. (www.sonnenseite.com) weiter

Einsparung gleicht höhere Rohstoffpreise nicht aus

18.1.2012 - Der Energiedienstleister Techem hat Zahlen zu den Energieverbräuchen in deutschen Mehrfamilienhäusern für das Jahr 2010 vorgelegt. Die Botschaft ist zwiespältig: Der Verbrauch ging zwar abermals zurück, nicht jedoch die Kosten. Auch für 2011 liegen Zahlen vor. Vor allem die... (www.enbausa.de) weiter

aleo solar AG: Jahresumsatz 2011 erfüllt - Ergebnis negativ

17.1.2012 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) erwartet nach vorläufigen Berechnungen für das Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 462 Millionen Euro. Zuvor war das Unternehmen von einem Jahresumsatz in Höhe von 440 Millionen Euro ausgegangen. Gegenüber dem Vorjahr (554 Millionen Euro) sank der Umsatz im Jahr 2011 um 17 Prozent. Der Auslandsanteil am Umsatz lag im Jahr 2011 bei rund 48 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Elektromobilität: Entscheidend ist, welcher Strom zum Einsatz kommt

17.1.2012 - Auf Deutschlands Straßen könnten im Jahr 2030 bis zu sechs Millionen Elektrofahrzeuge unterwegs sein. Beziehen diese den Strom zum Fahren aus zusätzlichen Erneuerbaren Energien, fahren sie emissionsfrei und können einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Zu diesem Ergebnis kommt das Öko-Institut, das Marktpotenziale von elektrisch betriebenen Fahrzeugen sowie ihre Auswirkungen auf den Strombedarf und den Klimaschutz analysiert hat. (www.solarportal24.de) weiter

Treibhausgasemissionen 25 Prozent unter dem Niveau von 1990

17.1.2012 - Zahlen aus Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Masdar PV errichtet größten Photovoltaik-Park Thüringens

16.1.2012 - Der Hersteller von Dünnschicht-Photovoltaik-Produkten, Masdar PV, hat in weniger als zwei Monaten Thüringens größten Photovoltaik-Park nahe Gotha fertig gestellt. Auf einem ehemaligen Militärgelände werden künftig über 50.000 Solarstrommodule eine Nennleistung von 11,7 MWp in das Stromnetz einspeisen. Mit einem jährlichen Ertrag von 10,5 Millionen Kilowattstunden produziert der Park genug Strom, um rund 2.500 Vier-Personen-Haushalte zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Sovello investiert in neue Produktionsanlagen

16.1.2012 - Die Sovello GmbH hat Quad-Öfen der neuesten Generation für ihren Standort in Thalheim (Sachsen-Anhalt) erworben. Mit Quad-Öfen stellt das Photovoltaik-Unternehmen bei über 50 Prozent weniger Silizium und mehr als 50 Prozent weniger Energie verglichen mit herkömmlichen Wafersägeverfahren so genannte String-Ribbon-Wafer her. Mit Investitionen von rund 35 Millionen Euro in die neuen Produktionsanlagen will Sovello die Beschäftigung in den nächsten 2 Jahren sichern. (www.solarportal24.de) weiter

Vermögensanlage „Saubere Kraftwerke 3“ von Planet energy gestartet

14.1.2012 - Privatanlegerinnen und -anlegern die Gelegenheit geben, Geld in die Energiewende zu investieren – das ist das Ziel der neuen Vermögensanlagen der Hamburger Planet energy GmbH. Die just gestartete Anlage 'Saubere Kraftwerke 3' sammelt Kapital in Höhe von 6,4 Millionen Euro, um zwei Öko-Kraftwerke zu finanzieren. (www.solarportal24.de) weiter

SMA Solar Technology AG erreicht Prognoseziele 2011

13.1.2012 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) hat nach vorläufigen Schätzungen des Vorstands im Jahr 2011 rund 1,7 Milliarden Euro Umsatz und ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von über 240 Millionen Euro erzielt. Damit habe SMA bei beiden Werten die Prognoseziele des Vorstands voll erreicht und das zweitbeste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erzielt, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Im weltweit größten Photovoltaik-Markt Deutschland habe SMA ihre Position als Marktführerin erfolgreich behauptet bzw. sogar leicht ausgebaut. (www.solarportal24.de) weiter

EEG ist wirkungsvolles Instrument, um Erneuerbare an den Markt zu führen

13.1.2012 - Der steigende Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromproduktion dämpft weiterhin den Preis an der Strombörse. Im vergangenen Halbjahr ist der Großhandelspreis für die Kilowattstunde Strom kontinuierlich gesunken und hat mittlerweile wieder einen Stand wie vor dem Atommoratorium im Frühjahr 2011. 'Der Blick auf die Zahlen entkräftet das Argument, die Erneuerbaren Energien sowie deren Vergütung nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz gefährdeten den Industriestandort Deutschland', sagt Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy erweitert Vorstand und richtet Blick auf Wachstumsmärkte

12.1.2012 - Die Conergy AG (Hamburg) erweitert ihre Vorstandsmannschaft aus den eigenen Reihen und will sich damit im wichtigen Wachstumsmarkt Asien verstärken. Das Unternehmen will sich zukünftig auf den internationalen Vertrieb von Photovoltaik-Systemen an Installateure und Großhändler, die weltweite Projektierung von Photovoltaik-Parks sowie das Servicegeschäft konzentrieren. Im Juli 2011 hatte Conergy mit einem Kapitalschnitt und anschließender Kapitalerhöhung seine Kreditverbindlichkeiten von 323 Millionen Euro auf 122 Millionen Euro reduziert. (www.solarportal24.de) weiter

Sovello investiert in Quad-Öfen und Standort Thalheim

12.1.2012 - Cleantech & Energie News / Thalheim. Es ist ein klares Bekenntnis zum Standort Sachsen-Anhalt und zum Standort Deutschland: Das CleanTech-Unternehmen Sovello will seinen Technologievorsprung (50 Prozent weniger Silizium- und Energieverbrauch) nutzen und weiterhin den chinesischen Unternehmen Konkurrenz machen. Dazu hat Sovello Quad-Öfen der neuesten Generation für seinen Standort in Thalheim ersteigert. In einem Bieterverfahren in den USA um die Anlagenwerte eines US-amerikanischen PV-Unternehmens hatte der integrierte Solarmodulhersteller den Zuschlag für die Hochtechnologie-Öfen erhalten. Mit Investitionen von rund 35 Millionen Euro [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wie gefährlich sind Photovoltaik-Anlagen tatsächlich?

10.1.2012 - Wie groß ist die Brandgefahr durch Photovoltaik-Anlagen tatsächlich? Genaue Statistiken über die Gefahren gibt es bisher nicht, so der TÜV Rheinland. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, der Berufsfeuerwehr München, der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie und Industriepartnern erforscht der unabhängige Prüfdienstleister aktuell das Brandrisiko von Photovoltaik-Anlagen. Im Rahmen eines Brandschutz-Workshops am 26. Januar 2012 sollen die ersten Ergebnisse des Forschungsprojekts im Auftrag des Bundesumweltministeriums präsentiert werden. (www.solarportal24.de) weiter

Wirkungsgrad von Biogas-Anlagen durch CRC-Kleinkraftwerk steigern - ORC energy gewinnt elektrische Energie aus Abwärme von Biogasmotoren

10.1.2012 - Cleantech & Energie News / Dortmund. Im vergangenen Jahr produzierten in Deutschland 7.100 Anlagen Biogas, die installierte elektrische Leistung betrug 2.780 Megawatt. 5,1 Millionen Haushalte wurden 2011 mit Biogas-Strom versorgt. Die Wärme, die neben elektrischem Strom von den Biogasanlagen produziert wird, wird aber immer noch unzureichend genutzt. Mit der neuesten Generation von Kleinkraftwerken stößt ORC energy in diese Lücke: Sie bieten Betreibern von Biogasanlagen die Möglichkeit, zumindest einen Teil der bisher ungenutzten Abgaswärme in elektrischen Strom zu wandeln, der dann [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zubaurekord: Röttgen lädt zum Solargipfel

10.1.2012 - Ein Sprecher des Umweltministeriums sagte auf Anfrage von PHOTON, man sei von den Zahlen am vergangenen Freitag überrascht gewesen. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektro- und Brandsicherheit bei Photovoltaikanlagen

9.1.2012 - Derzeit gibt es hierzulande fast eine Millionen PV-Anlagen, die immer mehr zur Stromversorgung Deutschlands beitragen. Die fachgerechte Errichtung und eine gute Qualität der Komponenten und der Planung sichern einen langjährigen wirtschaftlichen Betrieb sowie die Elektro- sowie Brandsicherheit der Anlage. Die (www.openpr.de) weiter

61 Prozent wollen mehr Geld für Energiewende ausgeben

7.1.2012 - Energie News / Berlin. 61 Prozent der Bevölkerung wollen in Deutschland mehr für ihren Strom bezahlen, wenn dadurch die Energiewende beschleunigt wird. Dies jedenfalls ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analyse im Auftrag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU). Vor allem die Bezieher höherer Nettoeinkommen nehmen dafür zeitweilig höhere Strompreise in Kauf. Eine weitere Voraussetzung zur Umsteuerung ist die Akzeptanz für nachhaltige Infrastrukturprojekte. 54 Prozent der Befragten finden es gut, wenn in der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energie: Vestas korrigiert Gewinnprognose für 2011 - Aktien von Suzlon, Nordex und Vestas gehen auf Talfahrt

5.1.2012 - Cleantech & Energie News / Dänemark. Das dänische Cleantech-Unternehmen Vestas, Spezialist für Windenergieanlagen, musste mit den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 einen herben Rückschlag hinnehmen. Der Umsatz 2011 fiel von 6,4 Mrd. Euro auf 6 Mrd. Euro. Vorläufig wird aber nicht mit einem positiven EBIT gerechnet. Bislang lag die EBIT-Erwartung bei 255 Mio. Euro. Grund sind Einnahmen, die sich auf das erste Quartal 2012 verschieben und höhere Kosten an anderer Stelle. Die Reduktion der Gewinnerwartung überrascht, weil Vestas erst [...] (www.cleanthinking.de) weiter

FORSA-Umfrage: Bürger wollen in Umbau des Energiesystems investieren

5.1.2012 - Auch fast ein Jahr nach dem Reaktorunglück im japanischen Fukushima ist die Bereitschaft in der Bevölkerung, mehr Geld für den Umbau des Energiesystems auszugeben, sehr hoch. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des renommierten Meinungsforschungsinstituts forsa, im Auftrag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU). So sind 61 Prozent der Befragten bereit, mehr für ihren Strom zu bezahlen, um damit den Ausbau Erneuerbarer Energien voranzubringen. (www.solarportal24.de) weiter

Biomasse zu Zucker: BASF steigt bei Renmatix ein - Finanzierungsrunde über 50 Mio. US-Dollar für CleanTech-Unternehmen Renmatix

4.1.2012 - Cleantech & Biomasse News / Ludwigshafen, USA. BASF hat sich an einem CleanTech-Unternehmen in den USA beteiligt, das mit seiner Technologie die Produktion von industriell verwertbarem Zucker über Biomasse ermöglicht. Die Finanzierungsrunde des Technologie-Unternehmens Renmatix aus Philadelphia über 50 Millionen US-Dollar wurde von BASF angeführt. Neben der BASF mit der BASF Biorenewable Beteiligungs GmbH & Co. KG, die sich mit 30 Millionen Dollar beteiligt, waren auch weitere Alt- und Neuinvestoren beteiligt. Die Plantrose-Technologie von Renmatix ist patentrechlich geschützt und ermöglicht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

S.A.G. Solarstrom AG unterzeichnet Kaufvertrag über 48-MWp-Photovoltaik-Projekt in Norditalien

3.1.2012 - Die S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg i. Br.) hat am 31. Dezember 2011 den Kaufvertrag über das Großprojekt 'Serenissima' in Oberitalien mit einem institutionellen Investor unterzeichnet. Der Vertrag stehe unter üblichen aufschiebenden Bedingungen, teilt das Unternehmen per Adhoc-Mitteilung mit. Der Verkaufspreis werde im marktüblichen dreistelligen Millionenbereich liegen. Die Übertragung der Gesellschaftsanteile und Kaufpreiszahlung an die S.A.G. Solarstrom Gruppe sollen im ersten Quartal 2012 erfolgen. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien wichtiger Pfeiler für die Energieversorgung

3.1.2012 - Die Erneuerbaren Energien konnten ihren Beitrag zur deutschen Energieversorgung im Jahr 2011 kräftig steigern. Dies bestätigen erste vorläufige Abschätzungen, die die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien Statistik (AGEE-Stat) für das Bundesumweltministerium vorgenommen hat. Insbesondere bei der Stromerzeugung machten die Erneuerbaren Energien einen Sprung auf einen Anteil von rund 20 Prozent am Stromverbrauch - im Vorjahr waren es noch rund 17 Prozent gewesen. (www.solarportal24.de) weiter

Viele Lebensmittel landen im Abfall

31.12.2011 - LR Pernkopf: Jährlich könnten acht Millionen Euro eingespart werden (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik: So viel Solarenergie wie noch nie

30.12.2011 - Das Jahr geht mit einem Rekord bei der Solarstrom-Erzeugung zu Ende. Die Photovoltaik-Anlagen in Deutschland produzierten 2011 mehr als 18 Milliarden Kilowattstunden Strom, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) zum Jahreswechsel mit. Das sind 60 Prozent mehr als noch im Vorjahr und entspricht in etwa dem Stromverbrauch von Thüringen - einer Strommenge, mit der rechnerisch 5,1 Millionen Haushalte ein Jahr lang versorgt werden können. Auch die Solarwärme-Nutzung legte 2011 nach Verbandsangaben deutlich zu. (www.solarportal24.de) weiter

Windkanal erreicht durch Optimierung 100m/s

30.12.2011 - Der akustisch-optimierte Großwindkanal ermöglicht damit Profiluntersuchungen bei Reynolds-Zahlen bis zu 6.000.000 (www.oekonews.at) weiter

BMU fördert Forschung zur Offshore-Windenergie - GW Wakes erforscht Windströmungen und Nachläufe in sehr großen Offshore-Windparks

28.12.2011 - Offshore News / Oldenburg. “GW Wakes (GigaWatt Nachläufe)” lautet der Titel eines neuen Forschungsprojekts zur Offshore-Windenergie der Universität Oldenburg, das mit über 3,8 Millionen Euro in den kommenden drei Jahren vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird. Ziel ist die Erforschung der Windströmungen und Nachläufe in sehr großen Offshore-Windparks mit Hundert und mehr Anlagen, um Windenergie auf See möglichst effizient und gut planbar zu “ernten”. “Der weitere Ausbau der Windenergienutzung in Deutschland und in Europa erfordert sehr [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Jagdstatistik: Nie gab es so viel Rehe und Wildschweine

28.12.2011 - Die Anzahl der Tiere, welche durch die Jagd getötet werden, wird alljährlich vom Deutschen Jagdschutzverband veröffentlicht. Für Lovis Kauertz spiegelt die Jahresstrecke der Jäger allerdings nur die halbe Wahrheit wider: "Viele Tierarten wie Schwäne, Rabenvögel, Kormorane, aber auch Hunde und (www.openpr.de) weiter

Tschechische Atommülllager: Auch nicht für Millionen

27.12.2011 - Trotz des Versprechens, Geld zu bekommen, wollen die meisten Bewohner Südböhmens kein Atommüllager (www.oekonews.at) weiter

5 Fragen an? Ralph Prudent von ÖKOWORLD

23.12.2011 - Cleanthinking News / Frankfurt am Main. Nachhaltige Fonds sind in der Minderheit, aber sie wachsen aufgrund der Notwendigkeit, unsere Ressourcen zu schonen. Dass sich das auch für Anleger lohnt, zeigt ein Gespräch mit Ralph Prudent, Geschäftsführer von ÖKOWORLD. Die auf nachhaltiges Investment spezialisierte Gesellschaft hat bisher acht eigene Fonds aufgelegt, das betreute Vermögen liegt derzeit bei mehr als 500 Millionen Euro. CleanThinking sprach in unserer Reihe “5 Fragen an…” mit Ralph Prudent während der Konferenz für ?Nachhaltige Geldanlagen 2011? der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Haussanierung: Nichts tun wird teurer

23.12.2011 - Gut geplante Energiesparmaßnahmen zahlen sich auch finanziell aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiefonds: 5,6 Millionen Euro für zwei neue Leuchttürme der E-Mobilität

22.12.2011 - Bures: 'Umweltfreundliche Mobilität wird Leitindustrie Österreichs' - Österreich als Pionier für Forschung und Entwicklung im Bereich E-Mobilität positioniert (www.oekonews.at) weiter

Gehrlicher Solar AG baut größte Photovoltaik-Anlage der Firmengeschichte

22.12.2011 - Mit einem symbolischen ersten Hammerschlag hat die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) den Bau des Photovoltaik-Parks Flugplatz Perleberg in Brandenburg begonnen. Die bisher größte Solarstromanlage der Firmengeschichte mit einer Nennleistung von 34 MWp soll jährlich rund 32,7 Millionen Kilowattstunden Ökostrom produzieren, was den Bedarf von mehr als 9.300 Drei-Personen-Haushalten deckt. (www.solarportal24.de) weiter

Energie: Bosch strebt mit voltwerk-Übernahme in den Wechselrichter-Markt

22.12.2011 - Energie News / Böblingen, Hamburg. Kurz vor Weihnachten hat die Bosch-Gruppe Pläne bekannt gemacht, den Wechselrichter-Spezialisten voltwerk electronics GmbH aus Hamburg übernehmen zu wollen. Ein entsprechender Vertrag sei mit der Konzernmutter von voltwerk, der Conergy AG, unterzeichnet worden, teilte Bosch mit. Mit rund 100 Mitarbeitern erwirtschaftete voltwerk electronics 2010 einen Umsatz von 68 Millionen Euro. Zum Produktportfolio gehören vor allem String- und Zentralwechselrichter für Photovoltaikanlagen. Die voltwerk electronics soll in die im vergangenen Januar gegründete Bosch Power Tec GmbH unter [...] (www.cleanthinking.de) weiter

aleo solar AG meldet negatives Ergebnis für das Gesamtjahr 2011

20.12.2011 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) wird das Gesamtjahr 2011 mit einem negativen Ergebnis von 25 bis 30 Millionen Euro abschließen. Dies liege im Wesentlichen begründet in einem außerordentlichen Aufwand für die Abgeltung von Lieferverträgen mit einem Zell-Lieferanten aus den Jahren 2005-2008, so das Unternehmen. Für die Gesamtlaufzeit von 2012 bis 2019 sei eine neue Vereinbarung getroffen worden, die stärker marktkonforme Preise berücksichtige. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltökonomische Zahlen: Erneuerbare plus 256 Prozent

20.12.2011 - Zehnjahresbilanz: Das Bundesamt für Statistik hat einen Bericht zur Umweltökonomie in Deutschland vorgelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiefonds: 30 Millionen für nachhaltige Energiezukunft

18.12.2011 - Bilanz nach fünf Ausschreibungen: 542 Projekte - 171 Millionen Gesamtförderung - 300 Millionen Investitionen ausgelöst - Bures: 'Energieforschung für den Klimaschutz' (www.oekonews.at) weiter

Steigerungen der Strompreise im Jahr 2012 erwartet

16.12.2011 - Oberhausen, 16.12.2011 Etwa 50 Euro mehr wird eine vierköpfige Familie im Jahr 2012 für ihren Strom bezahlen. Das erwartet Professor Claudia Kemfert vom Berliner Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Die Expertin kritisiert, dass Kleinverbraucher die Zeche für erhöhte Netzentgelte und die (www.openpr.de) weiter

Forscher der Universität Hohenheim wollen die Wüste ausbremsen

15.12.2011 - Projekt SuMaRiO will Agrarwirtschaft mit Bewässerungsanlagen fördern. Weniger Wasser, mehr Sand: Im Nordwesten Chinas breitet sich die Wüste immer weiter aus und bedroht das Leben in den dicht bevölkerten Oasen entlang des Flusses Tarim. Im Rahmen des Forschungsprojektes SuMaRiO untersuchen Wissenschaftler der Universität Hohenheim nun, wie sich dieser Trend aufhalten lässt. Das Bundesforschungsministerium fördert das Vorhaben mit rund 1,4 Millionen Euro ? und macht es damit zu einem Schwergewicht der Forschung an der Universität Hohenheim. (www.sonnenseite.com) weiter

KfW-Anträge nehmen zum Jahresende deutlich zu

15.12.2011 - In den ersten neun Monaten sind die mit KfW-Krediten oder Zuschüssen finanzierten Gebäudesanierungen in Deutschland enorm zurückgegangen, seit Oktober ziehen die Zahlen wieder etwas an. Für die drei KfW-Programme Energieeffizient Bauen, Energieeffizient Sanieren... (www.enbausa.de) weiter

EU-Parlament verbrennt Milliarde für Kernfusion

13.12.2011 - Das EU-Parlament hat heute beschlossen, dem Kernfusionsforschungsreaktor ITER weitere Abermillionen hinterher zu werfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Eisenbahn ist mit Abstand sicherstes Verkehrsmittel

11.12.2011 - Opferzahlen: Todesrisiko im Pkw ist 67mal größer als im Zug. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher Rekord: Heute über 400 Millionen Kilowattstunden Windstrom am Tag

9.12.2011 - Seit Tagen drehen sich Deutschlands Windkraftwerke neuen Rekorden entgegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien sind Klimaschützer Nummer eins

8.12.2011 - Die erneuerbaren Energien seien Klimaschützer Nummer eins und hätten allein im Jahr 2010 Emissionen von 118 Millionen Tonnen CO2 eingespart - 75 Millionen allein bei der erneuerbaren Stromerzeugung. Windenergie in Europa: stolzes Marktvolumen von 22 Milliarden Euro Nach dem beschlossenen (www.openpr.de) weiter

Klima- und Energiefonds: 6,37 Millionen für Wärme aus Sonnenkraft

6.12.2011 - Aktueller Präsidiumsbeschluss: Nun insgesamt 52 neue Anlagen - Begleitforschung sichert optimalen Know-How-Zuwachs - Berlakovich: Zentraler Baustein für Österreichs Energieautarkie (www.oekonews.at) weiter

Klimakerben im Stammbaum der Menschheit: Neue Zusammenhänge aufgedeckt

6.12.2011 - Erdgeschichtliche Klimaveränderungen haben das Schicksal der Vorfahren des modernen Menschen beeinflusst ? warum aber manche evolutionäre Varianten entstanden oder verschwanden, war bislang unklar. Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und der Universität Potsdam haben nun eine neuartige Betrachtungsweise für die Entwicklung der vergangenen fünf Millionen Jahre vorgelegt. Eine nichtlineare statistische Analyse von Ablagerungen auf dem Meeresboden vor Afrika deutet darauf hin, dass abrupte Änderungen der Schwankungsneigung des Klimas die Evolution des Menschen entscheidend geprägt haben könnten. Zunächst drei solcher urzeitlicher Kipp-Punkte haben die Forscher ausgemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Thüringen: Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energieträgern gestiegen

5.12.2011 - Im Jahr 2010 wurden von den insgesamt 7,1 Milliarden Kilowattstunden des in Thüringen erzeugten Stroms rund 2,9 Milliarden Kilowattstunden aus Erneuerbaren Energien produziert. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 26 Millionen Kilowattstunden bzw. 0,9 Prozent mehr aus Biomasse, Wind & Co. als im Jahr zuvor. Dies ist eine größere Menge als benötigt wird, um (rein rechnerisch) alle Thüringer Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen. (www.solarportal24.de) weiter

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung zahlt sich aus

5.12.2011 - Bundesumweltministerium stellt 4,7 Millionen Euro für Wettbewerb der Kommunen zur Verfügung. (www.sonnenseite.com) weiter

Windenergie: Deutsche WindGuard verbessert Großwindkanal

2.12.2011 - Windenergie News / Bremerhaven. Einem Forscherteam der Deutschen WindGuard Engineering GmbH ist es gelungen, im bestehenden akustisch-optimierten Großwindkanal durch diverse Optimierungsmaßnahmen und Grundlagenforschung Strömungsgeschwindigkeiten von über 100 m/s zu erreichen. Damit sind Rotorblattprofiluntersuchungen bei Reynolds-Zahlen von mehr als  6.000.000 möglich. “Der Windkanal erfüllt so alle Anforderungen, die seitens der Windenergie-Industrie im Rahmen von Profilentwicklungen gestellt werden”, so Dr. Knud Rehfeldt, Geschäftsführer der Deutsche WindGuard Engineering GmbH. “Bei diesen hohen Reynolds-Zahlen sind äußerst präzise Untersuchungen für die Rotorblattentwicklung Onshore-Windenergie wie Offshore-Windenergie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kinder aus 25 Ländern waren gemeinsam unterwegs und sammelten 2,7 Millionen Grüne Meilen für den Klimagipfel

30.11.2011 - Am Mittwoch, den 30. November, überreichte das Klima-Bündnis auf der UN-Klimakonferenz in Durban die von 200.000 Kindern aus 25 Ländern gesammelten Grünen Meilen der Generalsekretärin des UN-Klimasekretariats Christina Figueres. 2011 waren die ?Kleinen Klimaschützer? bereits zum zehnten Mal ?unterwegs!? und setzten (www.openpr.de) weiter

Holzindustrie zieht Klimabilanz

30.11.2011 - Die Verwendung von Holzprodukten spart jährlich 105 Millionen Tonnen CO2. Das entspricht 13 Prozent der gesamten Treibhausgasemissionen in Deutschland. Berlin, 30. November 2011 ? Die deutsche Holzwirtschaft gibt heute den offiziellen Startschuss zu ihrer neuen Initiative ?HolzProKlima? und zeigt, was der (www.openpr.de) weiter

Weitere UNTHA Zerkleinerungsmaschinen für die Ersatzbrennstoffaufbereitung in England

29.11.2011 - Die anhaltend gute Nachfrage in England beschert UNTHA shredding technology einen weiteren Auftrag für Zerkleinerungsmaschinen im Bereich der Ersatzbrennstoffaufbereitung. Das englische Entsorgungsunternehmen H. Brown & Son investiert mehrere Millionen Pfund in eine komplett neue Müllaufbereitungsanlage und setzt bei der Wahl (www.openpr.de) weiter

"Vorsätzlich Öl ins Feuer bestehender Konflikte"

29.11.2011 - Rüstungsexportkampagne kritisiert drastische Steigerung der Kriegswaffenausfuhr und fordert grundsätzliches Verbot. ?Diese neuerlichen Rekordzahlen sind der Ausverkauf jeglicher Rüstungsexportkontrolle und stellen Art. 26 des Grundgesetzes auf den Kopf' lautet das Fazit von Rechtsanwalt Dr. Holger Rothbauer. ?Wir fordern mit der Kampagne ?Aktion Aufschrei ? Stoppt den Waffenhandel? ein grundsätzliches Verbot der Ausfuhr von Kriegswaffen und Rüstungsgütern.? (www.sonnenseite.com) weiter

Payom Solar AG: Nachfrageschwäche im 3. Quartal belastet Ergebnis

29.11.2011 - Die Payom Solar AG (Köln) muss für das dritte Quartal einen Umsatzeinbruch melden: Die weiterhin spürbare Zurückhaltung auf der Nachfrageseite, eine fortwährende Verschiebung von Aufträgen und Projektabwicklungen hinein ins laufende Quartal und eine notwendige Anpassung von Projektumsätzen nach der POC-Methode hätten dazu geführt, dass die Gesellschaft in den ersten neun Monaten 2011 bei einem Konzernumsatz von 51,4 Millionen Euro ein negatives EBIT von 13,8 Millionen Euro erzielte, heißt es in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Atomkraftausbau statt Abwrackprämie für Ostreaktoren?

26.11.2011 - Lug und Trug: 500 Millionen Euro Steuergeld für Ostreaktoren (www.oekonews.at) weiter

Etat für Sanierung und Städteförderung beschlossen

25.11.2011 - Der Bundestag hat den Etat von Minister Peter Ramsauer abgesegnet, in dessen Zuständigkeit auch das Thema Bauen fällt. Die Mittel zur Städtebauförderung wurden in Höhe von 455 Millionen Euro verstetigt. Alle Förderprogramme bleiben erhalten. Rund 2.000 Einzelmaßnahmen für Städte und Gemeinden... (www.enbausa.de) weiter

UmweltBank emittiert Genussrecht mit 4,0 Prozent Zins p.a.

25.11.2011 - Die UmweltBank fördert derzeit über 14.200 Umweltprojekte bundesweit. Um weitere zukunftsfähige Projekte, die die Energiewende vorantreiben, finanzieren zu können, emittiert die UmweltBank ein neues Genussrecht über 5,5 Millionen Euro. Die Bank, die ausschließlich ökologische Projekte im Bereich Erneuerbare Energien aus Wind, Wasser, Sonne und Biomasse finanziert, will damit die Eigenkapitalbasis stärken. (www.solarportal24.de) weiter

Europa zögert beim Energie sparen

24.11.2011 - Zur Kasse bitte: Verbraucher müssen mehr zahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

Agrarexperte: Politik und Medien verschweigen Ursachen der Hungerkatastrophe und mögliche Auswege

24.11.2011 - Hunger ist die Alltagsrealität für ein Sechstel der Menschheit und - hungerbedingte Krankheiten mitberücksichtigt - die Todesursache für 10 Millionen Menschen jährlich. Spätestens seit der Explosion der Nahrungsmittelpreise 2007/2008 ist klar, dass das Milleniums-Entwicklungsziel, den Anteil der Menschen, die Hunger leiden, von 1990 bis 2015 zu halbieren, nicht annähernd erreicht werden wird. Statt zu einer Reduzierung kam es 2008 zu einem Anstieg der Zahl der Hungernden. Dabei wird Jahr für Jahr genügend produziert, um - statistisch betrachtet - alle Menschen mit ausreichend Nahrung zu versorgen. Kommentar von Peter Clausing (www.sonnenseite.com) weiter

Solar Millennium AG: Andasol Fonds vollständig platziert

23.11.2011 - Der Andasol Genussrechts-Fonds, der im November 2009 mit einem Volumen von 47,9 Millionen Euro von der Andasol Fonds GmbH & Co. KG emittiert wurde, ist vollständig gezeichnet. Rund 3.500 Anlegerinnen und Anleger haben damit in das Solarthermie-Kraftwerk Andasol 3 in Andalusien investiert und profitieren von den Erträgen umweltfreundlicher Stromerzeugung. Zusammen liefern die Kraftwerke Andasol 1 bis 3 auf einer Fläche von 1,5 Millionen Quadratmetern sauberen Strom für eine halbe Million Menschen. (www.solarportal24.de) weiter

E.ON testet Speichermöglichkeit ?Power to Gas?

23.11.2011 - Energiespeicher News / Falkenhagen. Die Speichermöglichkeiten Erneuerbarer Energien sind bislang begrenzt. Neue Ideen und Lösungen müssen rasch her, damit die Energiewende nicht aufgrund der Energiespeicher-Problematik ins Stocken gerät oder sogar Blackouts drohen. Eine Idee nennt sich “Power to Gas” und meint die Speicherung von erzeugtem Windstrom als Wasserstoff im Erdgasnetz. Energieversorger E.ON setzt auf “Power to Gas” und hat im brandenburgischen Falkenhagen in Betrieb genommen. E.ON testet Speichermöglichkeit “Power to Gas” E.ON hat fünf Millionen Euro in die Erforschung der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Günstige Neubauwohnungen sind Mangelware

22.11.2011 - Wohnungsneubau fand im Jahr 2010 laut Zahlen des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. vorrangig im oberen Preissegment statt. Dort liegen die Kaltmieten im Durchschnitt bei acht Euro. Im unteren Preissegment (Mietendurchschnitt 5,74 Euro) wurde in den alten Ländern... (www.enbausa.de) weiter

Siemens stellt GuD-Kraftwerk Enecogen fertig

21.11.2011 - Energie News / Niederlande. Siemens Energy hat das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Enecogen in den Niederlanden offiziell an das Gemeinschaftsunternehmen des niederländischen Energieversorgers Eneco und der dänischen DONG übergeben. Nach einer Bauzeit von 30 Monaten wurde die Anlage mit einer installierten Leistung von rund 870 Megawatt fertig gestellt. Mit einem hohen Wirkungsgrad, großer Flexibilität und gleichzeitig niedrigen Stickoxidwerten wird die Anlage rund 1,4 Millionen holländische Haushalte mit klima- und umweltfreundlichem Strom versorgen. GuD-Kraftwerk Enecogen in Rotterdam Das mit Erdgas befeuerte GuD-Kraftwerk [...] (www.cleanthinking.de) weiter

DONG Energy erwirbt Rechte am Offshore-Windpark Borkum Riffgrund West

21.11.2011 - Offshore-Windenergie News / Bremen. Die Realisierung des Offshore-Windparks Borkum Riffgrund West scheint gesichert: Dong Energy hat die Rechte am Offshore-Windpark Borkum Riffgrund West von der Bremer Energiekontor AG für mehr als 30 Mio. Euro erworben. Der Offshore-Windpark soll 40 Kilometer nördlich der Insel Borkum errichtet werden. Entstehen sollen 80 Windkraftanlagen. Die Transaktion verbessert unter Berücksichtigung der bisher angefallenen Verluste das Jahresergebnis der Energiekontor-Gruppe um einen zweistelligen Millionenbetrag. Hiermit wirken sich die Offshore-Aktivitäten der Energiekontor-Gruppe erstmalig positiv auf das Unternehmensergebnis aus. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sachverständige gegen Fokus auf Dämmung

21.11.2011 - Die Energieeinsparverordnung (EnEV) soll zur jährlichen Senkung und Einsparung von Heizungs- und Warmwasserkosten beitragen. Zur Erreichung von Planzahlen zur Energieeinsparung unterstützt der Gesetzgeber durch Programme der KfW Förderbank insbesondere die Dämmung von Gebäuden mit Wärmedämmstoffen.... (www.enbausa.de) weiter

Weltec Biopower: Erstes Biomethan aus Barsikow

21.11.2011 - Bioenergie News / Barsikow. Im brandenburgischen Barsikow ist jetzt eine Biomethanaufbereitung in Betrieb genommen worden. Der durch Mikrogasturbinen erzeugte Strom der Biomethanraffinerie wird bereits seit Mitte Oktober in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Ab Mitte Dezember soll auch das erste Biomethan in das öffentliche Erdgasnetz strömen. Rechnerisch ergibt sich eine thermische Leistung von rund fünf Megawatt. Als Generalunternehmer war Weltec Biopower für Planuung, Erstellung und Inbetriebnahme der Anlage verantwortlich. Jährlich sollen in der Biomethanraffinerie rund 4,3 Millionen Normkubikmeter Biomethan erzeugt werden. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BEBRA Biogas baut vierzig Biogasanlagen mit je 3 Megawatt - Investoren prüfen BebraMethan-Biogasaufbereitung auf Erdgasqualität

21.11.2011 - Biogas News / Hamburg. Positive Zukunftsaussichten für die BEBRA Biogas Gruppe: Das Cleantech-Unternehmen hat Chancen, in den kommenden Jahren insgesamt vierzig Biogasanlagen mit einer Leistung von je drei Megawatt zu errichten. Die Verträge für den Bau eine ersten Projektes im Umfang in zweistelliger Millionenhöhe wurden kürzlich unterzeichnet – mit dem Bau soll in der ersten Jahreshälfte 2012 begonnen werden. Auftraggeber ist eine nicht näher benannte “internationale Investorengruppe”. Investoren prüfen BebraMethan-Biogasaufbereitung auf Erdgasqualität Im kommenden Jahrzehnt sollen pro Jahr vier Anlagen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mitterlehner: Neue Risikokapital-Initiative mobilisiert zwölf Millionen Euro für Öko-Innovationen

19.11.2011 - Wirtschaftsministerium unterstützt 'Cleantech-Initiative' für mehr Risikokapital am Standort Österreich - Förderbank aws beteiligt sich an Fonds, der in junge Unternehmen investiert (www.oekonews.at) weiter

Solarstrom immer günstiger - Atom- und Braunkohlestrom immer teurer

17.11.2011 - Die Preise für fossilen Strom 'aus der Steckdose' und Solarstrom nähern sich immer stärker an und werden spätestens im Jahr 2013 gleichauf sein. Aktuell kostet eine Kilowattstunde Haushaltsstrom aus dem Atomkraftwerk oder dem Braunkohlekraftwerk circa 22 Cent, Solarstrom etwa 24 Cent. Im Jahr 2000 sahen die Zahlen noch so aus: Haushaltstrom 15 Cent, Solarstrom 72 Cent. Die Entwicklung, dass Solarstrom immer günstiger wird und fossiler Strom immer teurer, wird unvermindert weitergehen. Untersuchungen gehen davon aus, dass Solarstrom 2020 noch etwa 15 Cent, atomar-fossiler Strom aber über 30 Cent kosten wird. (www.solarportal24.de) weiter

Alarmierender Rückgang des weltweiten Waldbestandes

16.11.2011 - Der Waldrückgang beträgt derzeitig weltweit etwa 200 Millionen Hektar pro Jahr mit zunehmender Tendenz und ist fast ausschließlich auf die Abholzung durch den Menschen zurückzuführen. Die Gründe für die Abholzung sind zum großen Teil der Ausdehnung der Subsistenzlandwirtschaft in Asien, (www.openpr.de) weiter

Cleantech Fonds von Zouk Capital investiert in FFK Environment

16.11.2011 - Cleantech News / Peitz. Die FFK Environment GmbH hat eine Kapitalerhöhung von zwölf Millionen Euro durchgeführt. Anlaß für die Kapitalerhöhung von FFK Environment ist das Investment des europäischen Cleantech-Investors Zouk Capital LLP im Rahmen des eigenen Cleantech Europe II Fonds, der insgesamt 230 Millionen Euro auf die Waage bringt. FFK Environment ist ein Cleantech-Unternehmen, das sich auf die Herstellung klimafreundlicher Ersatzbrennstoffe spezialisiert hat. Mit der gestärkten Kapitalbasis sollen weitere Wachstumsinvestitionen durchgeführt werden. Im Mai 2011 hatte FFK Environment über die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

3M für nachhaltige Mobilität zweimal ausgezeichnet

16.11.2011 - Mobilität News/Madrid, Neuss. Der Multi-Technologiekonzern 3M hat für seine bahnbrechenden Mobilitätsinnovationen in Madrid den “International Green Fleet Award 2011″ und den “International Fleet Mobility Award” erhalten. Das Magazin “Fleet Europe” zeichnet mit diesem Preis alljährlich Unternehmen aus, die durch intelligente Systeme Mobilität und Klimaschutz nachhaltig aufeinander abstimmen. 3M ist es gelungen, mit einem europaweiten Konzept für LKW-Transporte die Effizienz jedes einzelnen Transportes erheblich zu steigern. Dadurch wurden jährlich fünf Millionen LKW-Kilometer eingespart und der Ausstoß von CO2 um 3.600 Tonnen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Q-Cells passt Liquiditätsprognose zum Jahresende 2011 an

16.11.2011 - Im dritten Quartal hat die Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) einen Umsatz von 228,8 Millionen Euro erzielt. Das operative Ergebnis (EBIT) war mit -47,3 Millionen Euro negativ. Der Anteil von Solarzellen am Absatzvolumen ist in den ersten neun Monaten von 69,2 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 46,5Prozent gesunken. Aufgrund der weiter bestehenden Unsicherheit über die Entwicklung des operativen Geschäftes im vierten Quartal 2011 wurde die Liquiditätsprognose zum Jahresende 2011 vorsorglich angepasst. Weiter gibt das Unternehmen bekannt, dass Marion Helmes ihr Amt als Finanzvorstand der Q-Cells SE auf eigenen Wunsch mit Wirkung zum Ablauf des 14. Novembers niedergelegt hat. (www.solarportal24.de) weiter

Intelligente Stromtankstellen-Infrastruktur BALLADE für Staatspreis nominiert

16.11.2011 - Benutzerfreundlichkeit durch Navi-Auffindung und Bezahlen via Handy (www.oekonews.at) weiter

SOLON SE meldet massive Verluste

15.11.2011 - Die Berliner SOLON SE legte die Geschäftszahlen zum 30. September 2011 vor. Demnach wurde in den ersten neun Monaten des Jahres einen Konzernumsatz von 358,2 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 402,9 Millionen Euro) erzielt. Dies entspricht einem Umsatzrückgang im Jahresvergleich um 11 Prozent. Die Umsätze des 3. Quartals beliefen sich auf 136,4 Millionen Euro (3. Quartal 2010: 160,5 Millionen Euro). Der Verlust beim EBIT belief sich im Berichtszeitraum auf -113,8 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: -5,5 Millionen Euro). Das Konzernergebnis lag bei -208,3 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: -17,5 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

SolarWorld AG steigert Absatzmenge im stagnierenden Gesamtmarkt

14.11.2011 - Die SolarWorld AG konnte im 3. Quartal 2011 eine Absatzmengensteigerung gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Der Umsatz betrug demnach 237,8 (Q3 2010: 342,1) Millionen Euro. Das EBIT lag bei 20,6 (Q3 2010: 49,8) Millionen Euro. Das Konzernergebnis belief sich auf -9,0 (Q3 2010: +19,9) Millionen Euro. Grund dafür seien Verluste in den USA, die sich nicht steuersenkend auswirkten, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

Solar: Quartals-Umsatz bei Sunways sinkt auf 23,3 Millionen Euro

14.11.2011 - Solar News / Hamburg. Sunways hat heute Zahlen zum dritten Quartal 2011 vorgelegt. Der Konernumsatz sank im Vergleich zum erfolgreichen Vorjahresquartal um 35,0 Mio. Euro auf 23,3 Mio. Euro (Q3/2010: 58,3 Mio. Euro). Das EBIT war negativ und lag bei -11,8 Mio Euro. Im Vorjahres-Quartal schaffte Sunways noch ein positives EBIT von 4 Mio. Euro. Angesichts der schwierigen Situation auf den europäischen Photovoltaik-Märkten rechnet Sunways auch für das vierte Quartal 2011 mit einem negativen Betriebsergebnis. An den Ergebnissen von Sunways [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SMA Solar Technology AG meldet zweitbestes Neun-Monatsergebnis in der Unternehmensgeschichte

11.11.2011 - Mit 5,4 Gigawatt (GW) verkaufter Wechselrichter-Leistung und einem Umsatz von 1,192 Milliarden Euro konnte die SMA Solar Technology AG (Niestetal) in den ersten neun Monaten 2011 an das Rekordjahr 2010 anschließen (Q1 - Q3 2010: 5,7 GW/ 1,443 Milliarden Euro). Mit einem operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 178,3 Millionen Euro erzielte SMA das zweitbeste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte, lag aber deutlich unter dem Rekordwert des Vorjahres (Q1 - Q3 2010: 418,2 Millionen Euro). Für das Gesamtjahr 2011 rechnet der SMA Vorstand mit einem Umsatz von 1,5 Milliarde bis 1,7 Milliarde Euro und einem operativen Ergebnis von 220 Millionen bis 300 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy meldet rote Zahlen

10.11.2011 - Die Hamburger Conergy AG erzielte im 3. Quartal einen Umsatz in Höhe von 182,4 Millionen Euro (Q3 2010: 275,3 Millionen Euro), das EBIT sank auf -104,9 Millionen Euro (Vorjahr: 1,0 Millionen Euro). Für die Geschäftsentwicklung im 4. Quartal sei man 'verhalten optimistisch'. Insgesamt geht der Conergy-Vorstand für das Gesamtjahr von einem Umsatz von 750 Millionen Euro bis 800 Millionen Euro aus. Das Gesamtjahresergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) wird zwischen -50 Millionen Euro und -55 Millionen Euro erwartet, so das Unternehmen. (www.solarportal24.de) weiter

centrotherm photovoltaics rechnet mit höherem Jahresumsatz als bisher prognostiziert

10.11.2011 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) bestätigt ihre am 28. Oktober bekannt gegebenen vorläufigen Zahlen. Der Technologie- und Equipmentlieferant für die Photovoltaik-Branche steigerte in den ersten neun Monaten 2011 den Konzernumsatz um 38,7 Prozent auf 635,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 458,4 Millionen Euro). Damit wurde in den ersten neun Monaten dieses Jahres bereits der Gesamtjahresumsatz 2010 übertroffen. Der centrotherm photovoltaics-Vorstand geht für das laufende Geschäftsjahr 2011 von einem höheren Jahresumsatz als bisher prognostiziert bei einer leicht positiven EBIT-Marge aus. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG: Erheblicher Ergebnisrückgang im dritten Quartal

10.11.2011 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) konnte im dritten Quartal ihr Absatzvolumen deutlich steigern und einen Umsatz über dem Vorjahresniveau erzielen. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag im dritten Quartal mit -13,2 Millionen Euro dennoch deutlich unter dem Vorjahreswert (Q3/2010 Vorjahr: 4,3 Millionen Euro). Der Neun-Monats-Konzernumsatz der Phoenix Solar Gruppe sank um 44,7 Prozent auf 253,9 Millionen Euro (Q1-Q3/2010: 459,3 Millionen Euro). Für das Geschäftsjahr 2011 geht das Unternehmen nun von einem Umsatz in der Bandbreite von 350 bis 400 Millionen Euro und einem Ergebnis (EBIT) von -42 bis -49 Millionen Euro aus. (www.solarportal24.de) weiter

Millionenprofite statt Klimaschutz: Deutsche Industrie bunkert Klimazertifikate

10.11.2011 - Studie zeigt Emissionshandel als profitable Einnahmequelle (www.oekonews.at) weiter

Spatenstich für 8,2 MW Conergy Photovoltaik-Park in Grimmen

9.11.2011 - In Grimmen, rund 30 Kilometer südlich von Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern, hat die Conergy AG mit dem Bau eines 8,2 Megawatt starken Photovoltaik-Parks begonnen. Bis zum Jahresende soll die Erstinbetriebnahme erfolgen. Der größte Teil des Photovoltaik-Parks soll bis dahin fertig gestellt sein. 8 Millionen Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom pro Jahr erzeugt das Solarstromkraftwerk dann künftig jährlich. (www.solarportal24.de) weiter

austria wirtschaftsservice investiert sechs Mio. Euro in Cleantech

9.11.2011 - Cleantech News / Zürich, Wien. Interessante Cleantech-Kooperation zwischen Schweiz und Österreich: Die austria wirtschaftsservice – Förderbank für den österreichischen Mittelstand (aws) hat sich im Rahmen der Cleantech Initiative des österreichischen Wirtschaftsministeriums mit sechs Millionen Euro am neuen Cleantech Fund der Mountain Cleantech AG beteiligt. Die Wirtschaftsförderbank aws ist damit ein wichtiger, strategischer Investor des “Mountain Cleantech Fund II”. Dieser erlebte zuletzt sein erstes Closing bei 23 Mio. Euro (CleanThinking.de berichtete) Die aws hat im Jahre 2010 insgesamt 6.539 Projekte bzw. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

aleo solar AG senkt Umsatzprognose

9.11.2011 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2011 einen Umsatz von 344,6 Millionen Euro erzielt. Damit fiel der Umsatz gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres (412,1 Millionen Euro) um 16,4 Prozent. Das EBIT beträgt 7,4 Millionen Euro (40,3 Millionen Euro), die EBIT-Marge liegt bei 2,2 Prozent (9,8 Prozent). Das Ergebnis je Aktie beläuft sich auf 0,37 Euro (2,29 Euro), die Produktionsmenge stieg auf 246,2 Megawatt (204,8 MW). (www.solarportal24.de) weiter

Centrosolar AG: Positives operatives Ergebnis in schwierigem Marktumfeld

9.11.2011 - Entgegen dem Markttrend konnte die CENTROSOLAR Group AG (München) im dritten Quartal ein positives operatives Ergebnis in Höhe von 1,7 Millionen Euro (Vorjahr 3,2 Millionen Euro) erzielen und damit die Verluste des ersten Halbjahres in Höhe von -4,9 Millionen Euro um über ein Drittel auf -3,2 Millionen Euro (Vorjahr 24,3 Millionen Euro Gewinn) reduzieren. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun wie bereits gemeldet einen Umsatz von etwa 300 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Millionenprofite statt Klimaschutz: Industrie bunkert Klimazertifikate

9.11.2011 - Der Klimagoldesel: Wer sind die Gewinner des EU-Emissionshandels? (www.sonnenseite.com) weiter

Gewinnwarnung der Roth & Rau AG zum 3. Quartal 2011

8.11.2011 - Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat im dritten Quartal 2011 Ergebnisse erzielt, die erneut von Sondereffekten und dem aktuell schwierigen Marktumfeld in der Solarindustrie stark betroffen sind. Roth & Rau veröffentlichte eine Gewinnwarnung und erlitt nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal 2011 einen Verlust auf Stufe EBIT von 52 Millionen Euro. Im Verlust enthalten sind einmalige Abschreibungen auf Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, Warenvorräten und immateriellen Anlagen sowie Rückstellungen für vertragliche Risiken und durchzuführende Strukturmaßnahmen im Gesamtwert von rund 45 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

CENTROTEC Quartalsergebnis deutlich unter Erwartungen – Jahresprognose wird nicht erfüllt

7.11.2011 - Das Ergebnis der CENTROTEC Sustainable AG (Brilon) wird im dritten Quartal 2011 aufgrund einer Bewertungsanpassung der CENTROSOLAR-Beteiligung und der Bereinigung des Geschäftsportfolios bei Photovoltaik-Aktivitäten durch einmalige, nicht liquiditätswirksame Sondereffekte belastet. Außerdem werde das zuletzt auf 40 Millionen Euro prognostizierte operative Ergebnis (EBIT) auf Gesamtjahressicht zirka 25 bis 35 Prozent unterhalb des Vorjahresergebnisses von 36,2 Millionen Euro liegen, teilt das Unternehmen in einer Adhoc-Meldung mit. (www.solarportal24.de) weiter

Stromanbieter - Warum mehr bezahlen, wenn es auch anders geht?

7.11.2011 - Energiemarkt im Wandel Die Energiepreise, insbesondere die Strompreise, steigen ständig an. Viele Verbraucher fragen sich, wo dies noch hinführen soll und fürchten, dass Energiekosten irgendwann unbezahlbar werden. Der gesamte Energiemarkt befindet sich dabei ganz klar im Wandel: Anstelle weniger Energiegiganten ist (www.openpr.de) weiter

Energiewende in Großstädten

7.11.2011 - Dutzende Dörfer und ländliche Regionen in Deutschland gewinnen schon heute ihren Strom zu 100% erneuerbar. Kann aber die Energiewende auch in Großstädten gelingen?München ist die erste Millionenstadt der Welt, die ihren Privatkunden ab 2015 über die Stadtwerke ausschließlich Ökostrom verkaufen wird.  Die Münchner Wirtschaft wird ab 2015 zu 100% erneuerbar versorgt. (www.sonnenseite.com) weiter

Wohngebäude: Mehr Rendite bei geringem Energieverbrauch

7.11.2011 - Energieeffizienz / Hannover. Mit Wohngebäuden, die einen günstigen Energieverbrauch bzw. niedrigen Energiebedarf aufweisen, erwirtschaften Investoren teilweise erheblich höhere Renditen als mit Objekten, die über ein schlechtes Energierating verfügen. So lassen sich mit Wohnimmobilien, die einen jährlichen Energiebedarf von 50 bis maximal 200 kWh/m2 haben, Total Returns von 5 bis 7 Prozent erzielen. Gleichwohl kennt die Bereitschaft der Mieter, für energieeffiziente Wohnungen einen höheren Mietpreis zu bezahlen, Grenzen. Das geht aus einer Untersuchung der IPD Investment Property Databank GmbH, Wiesbaden, hervor. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energieeffizienz rechnet sich für Immobilienfirmen

7.11.2011 - 'Es zahlt sich für Immobilienunternehmen aus, in die Bestände zu investieren' sagt Elaine Wilke von der Investment Property Databank GmbH (IPD). Das belegen Zahlen, die IPD in einer Studie für 910 Immobilien erhoben hat. Ihr Ergebnis: Mit Wohngebäuden, die einen günstigen Energieverbrauch... (www.enbausa.de) weiter

SCHOTT-Solar liefert Module für 10,5-MWp-Photovoltaik-Park in Sachsen-Anhalt

7.11.2011 - Die SCHOTT Solar AG wird im Oktober und November 2011 45.000 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 10,5 Megawatt peak für ein neues Projekt der Capital Stage AG liefern: Capital Stage entwickelt, finanziert und errichtet derzeit den Photovoltaik-Park Roitzsch im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Insgesamt ist der Park mit einer Größenordnung von rund 13 Megawatt geplant. Noch vor Ende dieses Jahres soll das Photovoltaik-Kraftwerk ans Netz gehen und jährlich rund 12,8 Millionen Kilowattstunden erzeugen – umweltfreundlich und ohne CO2-Ausstoß. (www.solarportal24.de) weiter

Eine Chance für Regenwald-Rettung im Yasuni-Nationalpark?

4.11.2011 - BUND appelliert an deutschen Bundestag, 50 Millionen Euro für Yasuní-Nationalpark in Ecuador bereitzustellen (www.oekonews.at) weiter

IFE Eriksen AG nimmt 7,8 Megawatt Photovoltaik-Park in Betrieb

3.11.2011 - Die Oldenburger IFE Eriksen AG nahm in der Stadt Oranienburg gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft den 'Solarpark Oranienburg' offiziell in Betrieb. Der 'Solarpark Oranienburg' auf einer Fläche von 17 Hektar erzeugt mit einer Leistung von 7,8 Megawatt rund 7,3 Millionen Kilowattstunden Strom jährlich. Das reicht, um den Strombedarf von rund 1.600 Vier-Personen-Haushalten zu decken. (www.solarportal24.de) weiter

Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht: Nicht gleich in den Müll werfen

3.11.2011 - Vakuumieren verlängert die Haltbarkeit von Lebensmitteln mit Frischegarantie Ist das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) abgelaufen, landen Käse, Joghurt oder Brot immer häufiger in der Tonne. Nach Schätzungen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wandern so jährlich bis zu 20 Millionen Tonnen Lebensmittel (www.openpr.de) weiter

Brachfläche bei Gotha wird zu größtem Photovoltaik-Park in Thüringen

3.11.2011 - Auf einem ehemaligen Kasernengelände bei Gotha (Thüringen) will Masdar PV einen Photovoltaik-Park errichten. Der Solarstrompark selbst soll sich dabei über eine Fläche von rund 30 Hektar erstrecken. In der Anlage sollen unter anderem die neuen großflächigen 5,7 Quadratmeter Photovoltaik-Module zum Einsatz kommen. Masdar PV rechnet mit einer Investition von rund 20 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Masdar PV erweitert Produktion und schafft neue Arbeitsplätze in Thüringen

2.11.2011 - Die Masdar PV GmbH mit Sitz in Ichtershausen (Thüringen) erweitert ihre Produktion. Der Hersteller von Photovoltaik-Modulen will eine zweite Fabrikhalle auf seinem Werkgelände am Industriegelände 'Erfurter Kreuz' errichten. Das Unternehmen wird mit dieser Erweiterung rund 120 Millionen Euro investieren und bis zu 100 neue Dauerarbeitsplätze schaffen. (www.solarportal24.de) weiter

Versuchstierzahlen 2010 ? weiter gestiegen

2.11.2011 - Die aktuell herausgegebene Statistik des Bundeslandwirtschaftsministeriums zeigt: Die Versuchstierzahlen sind auch 2010 weiter gestiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Caterpillar schließt Akquisition von MWM erfolgreich ab

1.11.2011 - PEORIA, Illinois, USA. ? Caterpillar Inc. (NYSE: CAT) gibt heute den erfolgreichen Abschluss der Akquisition der MWM Holding GmbH (MWM) von 3i sowie den von 3i verwalteten Fonds zum Kaufpreis von ? 580 Million (ca. $ 800 Millionen) bekannt. Dieser (www.openpr.de) weiter

Envio-Umsatz schrumpft auf 500.000 Euro

1.11.2011 - Energie News / Hamburg. Die Envio AG, ein international tätiger Full-Service-Anbieter im Bereich Umweltdienstleistungen und Recycling, hat ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2010 bekanntgegeben. Den Umsatzerlösen im Einzelabschluss der Envio AG von 0,5 Mio. Euro (2009: 2,4 Mio. Euro) stehen Personalaufwendungen von 0,3 Mio. Euro (2009: 0,3 Mio. Euro) und Abschreibungen und sonstige betriebliche Aufwendungen von 6,6 Mio. EUR gegenüber (2009: 0,7 Mio. Euro) und führen zu einem Betriebsergebnis von -6,2 Mio. Euro (2009: -0,5 Mio. Euro). Das abgelaufene Geschäftsjahr [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima- und Energiefonds: Ohne eigenes Auto mobil

1.11.2011 - 1,9 Millionen für regionale Verkehrssysteme (www.oekonews.at) weiter

Landwirtschaft kann Klima retten

31.10.2011 - In diesen Tagen begrüßen wir den 7.000.000.000. Erdenbürger in unserer Mitte. So weit, so erfreulich. Weniger heiter stimmt dagegen ein Nebeneffekt der explodierenden Weltbevölkerungszahlen: Den Böden muss immer mehr Ertrag abgerungen werden, um den Hunger der sieben Milliarden zu stillen. (www.openpr.de) weiter

Baden-Württemberg hat höhere Grunderwerbsteuer

28.10.2011 - Mit der Verkündung im Landtag ist die Erhöhung der Grunderwerbsteuer von 5 Prozent in Baden-Württemberg in Kraft getreten. Gleichzeitig kündigte Finanzminister Nils Schmid an, dass die Investitionen in den sozialen Wohnungsbau steigen sollen. Dafür will er 25 Millionen Euro bereitstellen. In... (www.enbausa.de) weiter

Ist Europa noch erneuerbar?

27.10.2011 - Europafeindliche Rechtspopulisten in Frankreich und Österreich, in Finnland und in der Slowakei gewinnen an Zuspruch. Die Medien in ganz Europa spielen verrückt wegen der Euro-Krise ? so als ob ökonomische Probleme von 10 Millionen Griechen 450 Millionen Rest-Europäer in den finanziellen Ruin treiben könnten. Die heutige Jugend Europas sieht in den ?Vereinten Staaten von Europa? keine große Vision ? wie noch die Jugend nach dem Zweiten Weltkrieg. Hat also die EU 2011 kein konkretes Projekt mehr, für das sich ihre Jugend begeistern könnte? (www.sonnenseite.com) weiter

Staatshaushalt profitiert bis zu fünffach von „Förder-Euros“

27.10.2011 - Für jeden Euro, der 2010 in die Förderung des energieeffizienten Bauens und Sanierens geflossen ist, nahmen die öffentlichen Haushalte zwischen vier und fünf Euro ein. Diese Zahlen hat das Forschungszentrum Jülich in einem jetzt veröffentlichten Gutachten berechnet. Die Studie hat die Ausgaben für die KfW-Förderung den damit zusammenhängenden Einnahmen und verringerten Kosten der öffentlichen Haushalte in verschiedenen Szenarien gegenüber gestellt. (www.solarportal24.de) weiter

ABB mit solidem Quartal, aber ohne Prognose

27.10.2011 - Cleantech News / Schweiz. ABB, Energietechnik-Spezialist aus der Schweiz, hat jetzt die Zahlen für das dritte Quartal 2011 vorgelegt. Der Konkurrent auf vielen Märkten von Siemens und General Electric sowie Alstom hat aufgrund der Übernahme von Baldor Electric ein stattliches Umsatzplus erwirtschaftet: Der Konzernumsatz stieg um 18 Prozent auf 9,34 Mrd. Dollar. Der Konzerngewinn hingegen stieg nur leicht um 2 Prozent auf 790 Mio. Dollar. Das EBITDA legte um 24 Prozent auf 1,5 Mrd. Dollar zu. Konzernchef Joe Hogan sprach in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass 2006 in Deutschland bereits mehr als 30 Mrd. Kilowattstunden Windstrom eingespeist wurden?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de