Montag, 23.4.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Zahlen & Fakten - 4274 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Solar-Fabrik schließt Solarzellenproduktion in Singapur

26.10.2011 - Der Vorstand der Solar-Fabrik AG (Freiburg) hat beschlossen die Solarzellenproduktion bei der Tochtergesellschaft Solar Energy Power Pte. Ltd. (kurz: SEP) in Singapur zum Jahresende 2011 einzustellen. Die Auflösung der SEP Solarzellenproduktion werde das Segmentergebnis zum 30.9.2011 mit voraussichtlich zirka 2,6 Millionen Euro belasten und damit insgesamt in 2011 zu einem negativen Konzernergebnis führen, teilt das Unternehmen per Adhoc-Meldung mit. (www.solarportal24.de) weiter

BMW Elektroautos aus Leipzig: Richtfest für Kompetenzzentrum Elektrofahrzeuge

24.10.2011 - Elektroauto News / Leipzig. Im Leipziger BMW-Werk wird heute das Richtfest für das “Kompetenzzentrum Elektrofahrzeuge” gefeiert. Das berichtet der Tagesspiegel. Vier große Montagehallen befinden sich derzeit im Bau. Beim 400-Millionen-Projekt wird auch in den Gebäuden auf “Clean Thinking” geachtet: Hohe Wärmedämmung und Energierückgewinnung aus der Raumluft sollen die Energiekosten für die neuen Werksteile um die Hälfte sinken.  In Zukunft – die Serienfertigung startet 2013 – sollen im BMW-Werk in Mitteldeutschland die Elektroautos BMW i3 und BMW i8 produziert werden. Die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Investitionsboom bei Photovoltaik-Anlagen beschleunigt Energiewende

24.10.2011 - Das Thüringer '1.000-Dächer-Programm Photovoltaik', das sich direkt an die Kommunen richtet, ist ein Erfolg: Von den Kommunen im Freistaat wird es stark angenommen. Allein seit 1. Januar 2011 sind im Rahmen des Programms 75 Solarstromanlagen mit rund 1,6 Millionen Euro gefördert worden. Das entsprach einem Investitionsvolumen in Höhe von gut 14 Millionen Euro. 'Mit einem Euro Förderung stoßen wir sieben Euro Investitionen an', so Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig. (www.solarportal24.de) weiter

Statt Energiekosten zahlen nach Umrüstung Geld verdienen

21.10.2011 - Mit Beginn der Heizperiode schauen viele Eigenheimbesitzer mit Sorge auf die zu erwartenden Energiepreissteigerungen für Strom und Öl oder Gas. Entsprechende Ankündigungen der Energieversorger bestätigen diese Sorge. Wer seine Immobilie dagegen auf Energieversorgung auf erneuerbare Energien umgestellt hat, kann (www.openpr.de) weiter

Qiagen nimmt LEED-zertifiziertes Gebäude in Betrieb

20.10.2011 - Gebäude News / Hilden. Das Biotechnologieunternehmen QIAGEN hat heute an seinem Stammsitz in Hilden neue Produktions- und Forschungsgebäude feierlich eingeweiht. Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurden die zwei Komplexe in Anwesenheit von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr sowie zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Über 33 Millionen Euro hat Qiagen in den Ausbau investiert und damit Raum für mittelfristig 500 neue Arbeitsplätze geschaffen. Beide Komplexe wurden als erste Gebäude ihrer Art in Europa nach dem LEED-Standard der Stufe ?Gold” zertifiziert, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Strompreisprognose 2012: Anstieg um 4 Prozent wahrscheinlich

20.10.2011 - Durch diese Preiserhöhungen muss ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh künftig rund 35 Euro brutto mehr für Strom bezahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

Smart Cities made in Austria

19.10.2011 - Klima- und Energiefonds startet 2. Call für intelligente Stadtkonzepte und Demoprojekte - Innovationsministerin Bures: 13 Millionen Euro für Stadt der Zukunft (www.oekonews.at) weiter

23.000 Photovoltaik-Module aus Sachsen-Anhalt für Solarparks in Bayern

19.10.2011 - Zwei Photovoltaik-Parks in Bayern mit Solarstrommodulen des deutschen Photovoltaik-Herstellers Sovello AG sind ans Stromnetz gegangen. In Nannhofen kommt der Solarstrompark auf eine Leistung von 3,3 Megawatt, der in Hilgertshausen bringt 1,3 Megawatt Leistung. Zusammen versorgen sie fast 1.300 Vier-Personen-Haushalte mit Solarstrom. Die Gemeinden profitieren neben Gewerbesteuereinnahmen auch von Einspeisevergütungen. Dabei kommen allein 1,4 Millionen Kilowattstunden aus Hilgertshausen. (www.solarportal24.de) weiter

Welthunger-Index 2011: Weltweit hungern 925 Millionen Menschen

19.10.2011 - Preisschwankungen für Nahrungsmittel verschärfen den Hunger ? in 26 Ländern bleibt Hungersituation kritisch. (www.sonnenseite.com) weiter

ABO Wind bietet für weitere 5 Millionen Euro Genussrechte an

18.10.2011 - ABO Wind AG... (www.iwrpressedienst.de) weiter

aleo solar AG: Ein Gigawatt produziert, tausend Arbeitsplätze geschaffen

18.10.2011 - Die aleo solar AG (Prenzlau/Oldenburg) hat fast genau zehn Jahre nach der Unternehmensgründung einen Meilenstein erreicht: In der vergangenen Woche überschritt die insgesamt produzierte Nennleistung die Marke von einem Gigawatt - das entspricht etwa der Leistung eines Atomkraftwerks. Die Gesamtleistung verteilt sich auf rund fünf Millionen bislang produzierte Photovoltaik-Module. (www.solarportal24.de) weiter

EIB finanziert Projekte mit Erneuerbaren

18.10.2011 - Mit einem Darlehen in Höhe von 200 Millionen Euro unterstützt die Europäische Investitionsbank (EIB) kleine und mittelgroße Vorhaben insbesondere im Energiesektor. Finanziert werden Projekte, die das Ziel einer nachhaltigen, wettbewerbsfähigen und sicheren Energieversorgung verfolgen. Die... (www.enbausa.de) weiter

Original bayerischer Python

17.10.2011 - Noch vor 15 Millionen Jahren fühlten sich ausgesprochen wärmeliebende Schlangen in Bayern wohl. Das belegen nördlich von Augsburg gemachte Fossilienfunde, die ein tschechisch-deutsches Forscherduo untersucht hat. Unter den Knochen einer vielfältigen Reptilienfauna finden sich auch die Wirbel eines rund 3,5 Meter langen Pythons - der weltweit nördlichste Fund dieser Schlangengattung. (www.scienceticker.info) weiter

Flughafen Düsseldorf erhält große Solaranlage

17.10.2011 - Cleantech News / Düsseldorf. Am Flughafen Düsseldorf International fällt jetzt der Startschuss für den Bau einer der größten Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) in Nordrhein-Westfalen. Das Besondere an dem Projekt ist, dass es die bundesweit einzige Anlage innerhalb des Sicherheitsbereiches eines internationalen Verkehrsflughafens in Deutschland sein wird. Für die Installation der rund 8.400 Module wird auf dem Flughafengelände eine Fläche in der Größe von sechs Fußballfeldern in Anspruch genommen. Die Anlage wird bis zu zwei Millionen Kilowattstunden Energie pro Jahr erzeugen und trägt somit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KACO new energy liefert Wechselrichter für 8,5 MW-Photovoltaik-Park Borna

17.10.2011 - Ende September ging der bisher größte Photovoltaik-Park der Solar Invest AG im sächsischen Borna, südlich von Leipzig, ans Netz. Mit einem prognostizierten Jahresertrag von rund 8,4 Millionen Kilowattstunden können jährlich etwa 2.100 Haushalte mit elektrischer Energie versorgt werden. 24 Zentralwechselrichter von KACO new energy aus Neckarsulm speisen die umweltfreundliche Energie in das Stromnetz ein. Zur Anbindung an das örtliche Versorgungsnetz wurde eigens eine 4,8 km lange Mittelspannungstrasse errichtet. (www.solarportal24.de) weiter

Sovello bringt zwei Solarparks ans Netz

16.10.2011 - Solar News / Thalheim, Nannhofen, Hilgertshausen. Zwei Solarparks in Nannhofen und Hilgertshausen mit Solarmodulen des deutschen PV-Herstellers Sovello AG sind ans Stromnetz gegangen. Herzstücke der Anlagen in Hilgertshausen und Nannhofen bilden fast 23.000 Pure Power Module der T Serie der Leistungsklassen 200 und 205 Wp, die bei Sovello in Sachsen-Anhalt hergestellt werden. Beide Solarparks zusammen versorgen fast 1.300 Vier-Personen-Haushalte mit Solarstrom. Die Gemeinden profitieren neben Gewerbesteuereinnahmen auch von Einspeisevergütungen. Dabei kommen allein 1,4 Millionen Kilowattstunden aus Hilgertshausen. In Nannhofen kommt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gewinne in der Fotovoltaik sinken

15.10.2011 - Die Gewinne der Hersteller von Fotovoltaik-Komponenten werden im vierten Quartal um 70 Prozent geringer sein als im Vorjahr, so aktuelle Marktzahlen von IMS Research. Am besten gehe es den Modulherstellern, so die Marktforscher. Für die komplette Branche aus Herstellern von Silizium Wafern,... (www.enbausa.de) weiter

CENTROSOLAR: „Positives operatives Jahresergebnis 2011 erreichbar“

14.10.2011 - Nach vorläufigen Ergebnissen konnte die CENTROSOLAR Group AG (München) im dritten Quartal ein positives EBIT erzielen und damit die Verluste des ersten Halbjahres in Höhe von 4,9 Millionen Euro reduzieren. Der Quartalsumsatz liegt Unternehmensangaben zufolge bei rund 72 Millionen Euro, und damit unter den Erwartungen. Infolge der schwachen weltweiten Nachfrage im dritten Quartal sowie dem starken Preisverfall erwartet die Centrosolar nun einen Umsatz von etwa 300 Millionen Euro für das Gesamtjahr. (www.solarportal24.de) weiter

Rot-Grüner Erfolg: Wien ist einzige Millionenstadt Europas, die Tarife senkt!

14.10.2011 - Ab Mai 2012 wir die Jahreskarte 365 Euro kosten. Das heißt für nur 1 Euro pro Tag im gesamten Netz der Wiener Linien fahren (www.oekonews.at) weiter

CENTROSOLAR: „Positives operatives Jahresergebnis 2011 erreichbar“

14.10.2011 - Nach vorläufigen Ergebnissen konnte die CENTROSOLAR Group AG (München) im dritten Quartal ein positives EBIT erzielen und damit die Verluste des ersten Halbjahres in Höhe von 4,9 Millionen Euro reduzieren. Die erwartete Belebung der Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen sei zwar trotz attraktiver Renditen für Endkunden ausgeblieben, so das Unternehmen, daher liege der Quartalsumsatz mit rund 72 Millionen Euro unter den Erwartungen. Doch die langjährige Fokussierung auf Qualitätsdachanlagen aus deutscher Eigenproduktion mit örtlichen Handwerkern als Vertriebspartner habe sich als stabiles Geschäftsmodell erwiesen. In Verbindung mit einem vorausschauenden Kostenmanagement habe so ein positives operatives Ergebnis in schwieriger Marktlage erwirtschaftet werden können. (www.solarportal24.de) weiter

Werden Sie Stromproduzent und helfen Sie dabei eine ??Grüne Stadt?? zu errichten

13.10.2011 - Im ersten Halbjahr produzierten alle PV-Anlagen in Deutschland rund zwei Milliarden Kilowattstunden Solarstrom. Das entspricht dem Energie-Jahresverbrauch von knapp 520.000 Einwohnern und einer Ersparnis von rund 1.2 Millionen Tonnen von Kohlendioxid, die normalerweise mit dem fossilen Energiemix anfallen würden. Was (www.openpr.de) weiter

Wiederaufforstung der Umweltstiftung Fondation Yves Rocher im Schwarzwald

12.10.2011 - 10.000 BÄUME FÜR DEN SCHWARZWALD ? 50 MILLIONEN BÄUME WELTWEIT Im Juni 2007 traf Jacques Rocher, der Präsident der Umweltstiftung Fondation Yves Rocher in Nairobi mit Wangari Maathai zusammen. Die Friedensnobelpreisträgerin von 2004 ist Patin der Kampagne ?Plant for the Planet? (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG senkt Umsatz- und Ergebnisprognose für 2011

12.10.2011 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat ihre Umsatz- und Ergebniserwartung für das laufende Geschäftsjahr 2011 gesenkt. Er geht nun von der Erzielung eines Umsatzes in der Bandbreite von 350 bis 400 Millionen Euro und eines Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) von -42 bis -49 Millionen Euro aus. Dominierende Ursache für die sich abzeichnenden hohen Verluste seien Lagerbestandsabwertungen aufgrund eines ungebrochenen Preisverfalls bei Photovoltaik-Modulen, heißt es in einer Ad-hoc-Meldung. (www.solarportal24.de) weiter

Gorleben: TÜV rechnet mit falschen Zahlen

12.10.2011 - Grenzwerte am Zwischenlager selbst nach den Zahlen der Betreiber längst überschritten. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Golf ist kein iPad

11.10.2011 - Leider hat Steve Jobs die Computer und nicht die Autoindustrie aufgemischt: warum die jetzigen Autos Steinzeit Desktops sind. Trotz Finanzkrise bekommen ein paar Glückliche immer noch Geld vom Staat. Deutsche Autokonzerne beispielsweise. Die sind zwar nicht arm, dennoch werden sie großzügig von der Bundesregierung in Sachen Elektrifizierung mit Millionen versorgt. Das schmerzt. Daimler, BMW und Volkswagen machen zwar jedes Jahr satte Gewinne, bekanntlich jedoch mit recht konventionellen Steinzeitkisten, die mehr Problem als Lösung sind. Kolumne von Martin Unfried (www.sonnenseite.com) weiter

WACKER: Polysilizium-Produktion am Standort Nünchritz gestartet

11.10.2011 - Die Wacker Chemie AG hat am Standort Nünchritz mit der Produktion von polykristallinem Reinstsilizium begonnen. Die ersten Abscheidereaktoren des neuen Anlagenkomplexes sind angelaufen und produzieren bereits qualitativ hochwertiges Polysilizium für den Verkauf. Die volle Nennkapazität von rund 15.000 Tonnen pro Jahr werde voraussichtlich im 2. Quartal 2012 zur Verfügung stehen. Insgesamt hat dasUnternehmen eigenen Angaben zufolge rund 900 Millionen Euro in die neuen Produktionsanlagen investiert und will dadurch mehr als 500 neue Arbeitsplätze schaffen. (www.solarportal24.de) weiter

LED Steuergerät mit 4 Farbkanälen revolutioniert die Lichtsteuerung

10.10.2011 - Der LED Online Shop Skonteo-Shop.de stellt einen neuartigen LED Controller vor, der es ermöglicht 4 Farbkanäle zu steuern. Zuvor konnte man durch die Steuerung von RGB (Rot, Grün, Blau) bis zu 16 Millionen Lichtfarben erzeugen. Hierbei war es schwierig eine (www.openpr.de) weiter

AK fordert Bekämpfung der Energiearmut mit Einnahmen aus Emissionszertifikaten

9.10.2011 - Ab 2013 soll die Versteigerung von Emissionszertifikaten dem Bundesbudget jährlich 210 bis 350 Millionen Euro einbringen. (www.oekonews.at) weiter

Strom "tanken" und per SMS bezahlen

8.10.2011 - Deutschlandweites Laden ohne Stromvertrag für ELektroautofahrer - Ab dem ersten Quartal 2012 ist das Bezahlen von Ladevorgängen per SMS an allen öffentlichen RWE-Ladestationen möglich - Abrechnung über die Telefonrechnung (www.oekonews.at) weiter

Solar Millennium AG und solarhybrid AG vereinbaren Übernahme von Kraftwerksprojekten in den USA

6.10.2011 - Die Solar Millennium AG (Erlangen) und die solarhybrid AG (Brilon) haben sich grundsätzlich darauf geeinigt, dass solarhybrid von Solar Millennium das Projektportfolio im Südwesten Amerikas im Umfang von 2,25 Gigawatt (GW) übernimmt und dort mit modernster Photovoltaik-Technologie Solarkraftwerke zur Stromversorgung von Millionen von Menschen errichtet. Außerdem hat der Vorstand der Solar Millennium AG beschlossen, bei der Aufsichtsbehörde BaFin kurzfristig einen weiteren Nachtrag zum Emissionsprospekt der Anleihe 8 des Unternehmens einzureichen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland fehlt eine Energieeffizienzpolitik

6.10.2011 - In Deutschland verbrauchen Haushalte und Industrie seit einigen Jahren weniger Energie. Von einer Kehrtwende kann aber keine Rede sein. Das geht hervor aus der im Juli vom Umweltbundesamt veröffentlichten Studie Energieeffizienz in Zahlen, die der Berliner Energieexperte Hans-Joachim Ziesing gemeinsam mit Forschern des Öko-Instituts und des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung erstellt hat. Im Interview erklärt der promovierte Volkswirt, wo es Effizienzfortschritte gab und was nötig ist, damit die Bundesregierung ihre Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Verband will bessere Bedingungen für Wärmepumpen

5.10.2011 - Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) hat eine Branchenstudie vorgestellt, die die Entwicklung des Wärmepumpenmarkts unter verschiedenen Rahmenbedingungen beleuchtet. Unter optimalen Bedingungen gehen die Fachleute von Absatzzahlen von bis zu 300.000 Anlagen pro Jahr bis 2030 aus. Bei... (www.enbausa.de) weiter

Schottland: Staatlicher Fonds fördert Offshore-Windenergieanlagen - Aquamarine Power verkündet neue Finanzierung für Gezeitenkraftwerk Oyster

4.10.2011 - Cleantech News / Düsseldorf, Schottland. Die schottische Regierung hat einen neuen POWERS Fonds mit einem Volumen von 40 Millionen Euro eingerichtet. Dies teilte der schottische First Minister Alex Salmond auf der zweiten Scottish Low Carbon Investment Konferenz mit. Mit dem Fonds unterstützt die schottische Regierung die Entwicklung und Herstellung von Offshore-Windenergieanlagen der nächsten Generation. Über 400 Teilnehmer aus aller Welt diskutierten und debattierten Ende September in Edinburgh über Investitionsmöglichkeiten und Projekte im Low Carbon Sektor. Weitere 92 Millionen Euro an [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie zu den gesundheitlichen Folgen von Tschernobyl - 25 Jahre danach

4.10.2011 - Tschernobyl-Studie 2011 zu den gesundheitlichen Folgen Von der Tschernobylkatastrophe vor 25 Jahren sind über 600 Millionen Menschen in ganz Europa gesundheitlich betroffen. Das geht aus einer aktualisierten Studie der IPPNW Deutschland und der Gesellschaft für Strahlenschutz zu den (www.openpr.de) weiter

Telekom zeigt smarte Prepaid-Zähler

4.10.2011 - Laut EU-Vorgabe müssen bis 2022 alle europäischen Haushalte mit einem Smart Meter ausgestattet werden, der laufend den Verbrauch erfasst und so flexible Tarife ermöglicht. Vor allem intelligente Prepaid-Zähler, die bei Kunden zum Einsatz kommen, die Vorkasse zahlen, sind mit bis zu 500 Euro recht... (www.enbausa.de) weiter

Kommunen sind Vorreiter bei der Verbreitung von Photovoltaik in Deutschland

4.10.2011 - Mit ihrer Kampagne '20%-Solarkommune' zeigt SolarLokal, eine Initiative der Deutschen Umwelthilfe und der SolarWorld AG, was in Sachen Photovoltaik in Zukunft möglich ist: Auf den entsprechenden Aufruf von SolarLokal meldeten mehr als 70 der 400 SolarLokal-Kommunen ihren Solarstromanteil. Aktueller Spitzenreiter ist Markt Neukirchen-Balbini im Landkreis Schwandorf (Bayern). Der Ort mit seinen 1.300 Einwohnerinnen und Einwohnern und einem Stromverbrauch von fast 2,5 Millionen Kilowattstunden im Jahr 2010 erzeugt mehr als 1,5 Millionen Kilowatt solarelektrisch und damit einen Anteil am Gesamtverbrauch von 64,2 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Noch mehr Geld für Kernfusion

2.10.2011 - Die EU plant, Agrargelder für ein Kernfusions-Projekt umzuwidmen. Demnach sollen 450 Millionen Euro genutzt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Ramsauer bleibt bei Städtebauförderung hart

1.10.2011 - Neben der Steuerförderung für die Gebäudesanierung ist die Städtebauförderung derzeit der zentrale Zankapfel zwischen Bund und Ländern. Auf der Bauministerkonferenz zeigte sich Bundesbauminister Peter Ramsauer unnachgiebig und blieb bei den angekündigten Kürzungen auf 410 Millionen Euro. Die... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermie-Kraftwerk Andasol 3 am Netz

30.9.2011 - Ein Konsortium aus fünf deutschen Unternehmen hat heute in der spanischen Provinz Granada das solarthermische Kraftwerk Andasol 3 feierlich eingeweiht. Mit der Fertigstellung des dritten Kraftwerkskomplexes von Andasol auf einer Fläche von rund zwei Quadratkilometern ist im südspanischen Andalusien der größte Solarenergiestandort in Europa entstanden. Andasol 3 soll jährlich rund 165 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen und zirka 150.000 Tonnen CO2 einsparen. (www.solarportal24.de) weiter

BeCapital schließt Cleantech-Fonds mit 148,325 Mio. Euro

30.9.2011 - Cleantech News / Belgien. Die auf Investitionen in CleanTech-Unternehmen spezialisierte europäische Kapitalanlagegesellschaft BeCapital hat ihren ersten Fonds mit 148,325 Mio. Euro geschlossen und bereits die ersten Investments getätigt. Investiert wurde in den vergangenen Monaten in Northern Power Systems, Helveta, Goëmar und Pavatex. Das Volumen des Fonds liegt deutlich über den ursprünglich geplanten 100 Millionen EUR. BeCapital, initiiert von BeCitizen, Cobepa und La Compagnie Benjamin de Rothschild, konnte ein Netzwerk von Investoren gewinnen, das größtenteils aus europäischen Familien mit unterschiedlichem industriellen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Dünkirchen baut Frankreichs größtes Erdgasterminal

30.9.2011 - Neben Fluxys G und Total wird auch der französische Energiekonzern EDF in das Erdgasterminal von Dünkirchen investieren Das Investitionsvolumen beträgt 700 Millionen Euro für EDF und 50 bis 70 Millionen Euro für den Hafen von Dünkirchen. Das Dünkirchener Terminal für (www.openpr.de) weiter

Puma-Mitarbeiter fahren ab sofort mit der Ökostrom-Bahn

29.9.2011 - Cleantech News / Berlin. Die Mitarbeiter von PUMA fahren ab sofort verstärkt Zug – und das mit Ökostrom. Denn der Sportartikel-Hersteller ist das 100. Unternehmen, das dem Angebot der Deutschen Bahn AG folgt und mit bahn.corporate Umwelt-Plus auf CO2-freie Geschäftsreisen setzt. CO2-freie Geschäftsreisen gibt es bei der DB seit 2009 ? mit ständig steigendem Zuspruch: Im Vergleich zum Vorjahr nutzen 60 Prozent mehr Firmen bahn.corporate Umwelt-Plus. Insgesamt können rund 1,6 Millionen Mitarbeiter der 100 teilnehmenden Unternehmen CO2-frei unterwegs sein. Für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bioenergie: Produktion von Pflanzenöl steigt deutlich

28.9.2011 - Bioenergie News / Berlin. Der weltweite Bedarf an pflanzlichen Ölen und Fetten steigt. Allein im letzten Jahr ist die Produktion um 6,5 Prozent auf 148 Mio. Tonnen gestiegen. OVID ? Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e. V. hat die jüngsten Zahlen zur globalen Produktion der verschiedenen Pflanzenöle und Fette sowie den Verbrauch weltweit und in Deutschland veröffentlicht. Der weltweit größte Produktionsanstieg ist bei Soja- und bei Rapsöl zu verzeichnen: 2010 wurden im Vergleich zum Vorjahr mit 40,2 Mio. Tonnen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

17,8 Millionen Menschen in Deutschland leben die Energiewende

28.9.2011 - Kommunen und regionale Unternehmen sind die zentralen Gestalter der Energiewende. In Deutschland haben sich allein 118 Regionen mit insgesamt 17,8 Millionen Einwohnern das Ziel einer vollständigen Versorgung aus regenerativen Energien gesetzt. Dies hat das Kompetenznetzwerk Dezentrale Energien (deENet) ermittelt, das seine Ergebnisse auf dem Kongress '100% Erneuerbare-Energie-Regionen' vorstellte. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik-Freiflächenanlage produziert jährlich 1,4 Millionen Kilowattstunden

28.9.2011 - Jährlich 1,4 Millionen Kilowattstunden Strom – Energie für 365 Vier-Personen-Haushalte – produziert die erste Photovoltaik-Freiflächenanlage der Gemeinde Thaining (Oberbayern). Die Anlage ist ein Meilenstein: Mit einer Gesamtleistung von 1.342 kWp stellt sie das größte Sonnenprojekt der Region dar. Auf einer seit zehn Jahren verfüllten Kiesgrube wurden auf 2,5 Hektar 5.368 Photovoltaik-Module verbaut. (www.solarportal24.de) weiter

Mehrheit ist für das Elektroauto

27.9.2011 - Studie unter 13.000 Befragten zeigt dies auf- allerdings wollen die Menschen nur 30.000 US-Dollar bezahlen (www.oekonews.at) weiter

Heizölverbraucher zahlen weniger

27.9.2011 - LEIPZIG. (Ceto) Bis zum Nachmittag sind die Rohölpreise nach einigen Schwankungen wieder auf ihr Tagesausgangsniveau zurückgekehrt. Nordseeöl (Brent) kostete somit 103 Dollar; US-Leichtöl (WTI) 79 Dollar. Der Euro gewann dabei gegenüber dem Dollar etwas an Boden. Im Moment scheint an den (www.openpr.de) weiter

Rechtzeitig vor dem Winter die Heizung auf Vordermann bringen

26.9.2011 - Spätestens im Oktober beginnt in ganz Deutschland die Heizsaison. Viele Millionen Gas- und Öl-befeuerte Kesselanlagen aber auch Fernwärme-Übergabestationen, Wärmepumpen und andere Wärmeerzeuger werden wieder Wärme in ein Wasser als Trägermedium nutzendes Rohrnetzsystem speisen. Noch mehr Heizkörper und Flächenheizungen (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz im Gebäude: Rehau setzt auf BHKW, Warmwasser und Geothermie

26.9.2011 - Gebäudeenergieeffizienz News / Rehau. Der Polymer-Spezialist, das CleanTech-Unternehmen Rehau AG, baut sein Verwaltungsgebäude um und investiert mehrere Millionen in die Gebäudeenergieeffizienz. Die Investitionen sind allerdings clever: Damit einher gehen eingesparte Energiekosten von 280.000 Euro pro Jahr. Damit ist Rehau ein Vorbild für viele andere Unternehmen, die noch mehr im Hinblick auf Gebäudeenergieeffizienz unternehmen könnten – und so das Damoklesschwert der dramatisch steigenden Energiekosten abwehren können. BHKW, Warmwasser, Geothermie Die Rehau AG setzt bei der energetischen Sanierung der Verwaltungsgebäudes auf ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neubau bringt leichtes Absatzplus für Fenster

26.9.2011 - Der Fensterabsatz in Deutschland wird 2011 aller Voraussicht nach um rund 1,9 Prozent steigen. Das leichte Plus ist auf steigende Neubauzahlen zurückzuführen. Dies besagt die jüngste Studie der vier führenden Branchenverbände. Bis Ende dieses Jahres werden demnach rund 12,7 Millionen... (www.enbausa.de) weiter

Umweltförderung wirkt ? Win-Win Situation für Wirtschaft und Umwelt

26.9.2011 - 23,7 Millionen Euro Förderung für 661 neue Umweltprojekte beschlossen (www.oekonews.at) weiter

Siemens bringt Erneuerbare Energien nach Mallorca

26.9.2011 - Stromleitung durch das Mittelmeer versorgt jährlich 2,5 Millionen Touristen mit elektrischer Energie. (www.sonnenseite.com) weiter

Dalai Lama: Nur die Wahrheit macht frei!

22.9.2011 - Am liebsten würde der Dalai Lama in Zukunft ?als einfacher Mönch in einem Kloster leben?. Aber dafür sind dann die Erwartungen und die Projektionen von Millionen an ?Seine Heiligkeit? auf der ganzen Welt denn doch zu groß. Viele sehen in ihm einen Erlöser. Das bedrückt ihn. Ein Gott kann sich nicht einfach selbst abschaffen. Selbst bei diesem für Buddhisten ganz ernsthaften Thema tut er, was er am liebsten tut: lachen. Offenbar eine göttliche Tugend. Der Friedensnobelpreisträger im Gespräch mit Franz Alt (www.sonnenseite.com) weiter

Kommt mit Bloom Energy ein neuer CleanTech-Börsengang?

21.9.2011 - Cleantech News / USA. Das Brennstoffzellen-Unternehmen Bloom Energy aus den USA hat in einer weiteren Finanzierungsrunde angeblich 150 Millionen Dollar eingesammelt. Allerdings wurde die Finanzierungsrunde nicht offiziell vom CleanTech-Unternehmen veröffentlicht, sondern geistert aufgrund anderer Inidizien durch die amerikanischen Cleantech-Medien. Gemeinhein gilt die neue Finanzierungsrunde, an der vermutlich vor allem die bestehenden Investoren wie Kleiner Perkins beteiligt gewesen sein werden, als Pre-IPO von Bloom Energy. Gerüchten zufolge wird Bloom Energy mit 2,7 Milliarden Dollar bewertet – ein Wert, der eher einer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Andritz Hydro liefert elektromechanische Ausrüstung für Wasserkraftwerk in der Türkei

21.9.2011 - Cleantech News / Österreich, Türkei. Das österreichische CleanTech-Unternehmen Andritz Hydro hat einen weiteren Millionenauftrag aus der Türkei erhalten und damit seine führende Position im stark wachsenden, türkischen Wasserkraftmarkt unterstrichen. Der Technologiekonzern Andritz Hydro liefert im Auftrag einer Tochter des norwegischen Energieversorgers Statkraft die elektromechanische Ausrüstung für das Wasserkraftwerksprojekt Cetin in der Türkei. Das Volumen liegt bei mehr als 90 Mio. Euro. Der Lieferumfang beinhaltet die komplette elektromechanische Ausrüstung einschließlich Turbinen, Generatoren, elektrische Anlagen, Transformatoren, Schaltanlagen sowie Kontroll- und Steuereinrichtungen. Beide [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Geothermie: Seismische Messungen für Tiefengeothermie in Wiesbaden

20.9.2011 - Geothermie News / Wiesbaden. In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden werden ab kommendem Jahr wieder seismische Messungen durchgeführt. Das berichtet der Wiesbadener Kurier. Ziel ist es, im Osten der Stadt ein Tiefengeothermie-Kraftwerk zu bauen. Dieses könnte nach Berechnungen der Stadt Wiesbaden und des Versorgers “Eswe” Strom und Fernwärme für 10.000 Haushalte liefern. Auf Basis der Messdaten soll entschieden werden, ob das Tiefengeothermie-Kraftwerk für 15 bis 45 Millionen Euro gebaut wird. Generell sollen die Bedingungen in Wiesbaden dafür sehr gut sein. Frühestens [...] (www.cleanthinking.de) weiter

UmweltBank emittiert Genussrecht mit 4,0 Prozent Zins p.a.

20.9.2011 - Die UmweltBank (Nürnberg) fördert derzeit über 14.200 Umweltprojekte bundesweit. Um weitere zukunftsfähige Projekte, die zum Klimaschutz beitragen, finanzieren zu können, emittiert die UmweltBank ein neues Genussrecht über 5,5 Millionen Euro und baut damit die Eigenkapitalbasis weiter aus. (www.solarportal24.de) weiter

SPD in NRW fordert Abwrackprämie

19.9.2011 - Von 18 Millionen Wärmeerzeugern in Deutschland sind drei Millionen älter als 24 Jahre, sagte Karlheinz Reitze, Geschäftsführer Stiebel Eltron auf der Jahreskonferenz der HEA in Berlin. Die SPD in Nordrhein-Westfalen fordert deshalb eine Abwrackprämie für die ersten tausend Antragsteller im Land,... (www.enbausa.de) weiter

Wasserkraftwerk Rheinfelden versorgt 170.000 Haushalte mit Strom

19.9.2011 - Wasserkraft News / Rheinfelden. In Rheinfelden an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ist nach fast achtjähriger Bauzeit das modernisierte Wasserkraftwerk Rheinfelden wieder in Betrieb gegangen. Die Betreiber von der Energiedienst AG können mithilfe von vier Voith-Rohrturbinen nun das Dreifache an Wasserkraft-Strom aus dem Rhein gewinnen. Die Produktion ist auf 600 Millionen Kilowattstunden pro Jahr gestiegen. Damit können rund 170.000 Haushalte mit klimafreundlichem Strom versorgt werden. Wasserkraft ist die größte und älteste, dabei zuverlässigste Form erneuerbarer Energieerzeugung. Sie leistet [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ZSW erhält Millionenförderung zur Erforschung von Lithium-Akkus

19.9.2011 - Energiespeicher News / Baden-Württemberg. Kürzlich erst hat das Land Baden-Württemberg das neue Labor “eLab” finanziell gefördert – vergangene Woche ist jetzt bereits das erste große Forschungsorhaben bewilligt worden: Das ZSW Ulm soll im Rahmen eines Forschungsprojektes die Produktion von Lithium-Akkus vorantreiben. Ziel sei es, Lücken in der Wertschöpfungskette in Deutschland zu schließen. Das Land Baden-Württemberg fördert das Projekt mit fünf Millionen Euro. Die Forschungsbedingungen für das neue Projekt sind ideal: In kürzester Zeit wurde mit dem ?eLab? ein einzigartiges Labor [...] (www.cleanthinking.de) weiter

"profil": Bewag zahlte 3,6 Millionen Euro an Hochegger

17.9.2011 - Hochegger: 'Schließe Zahlungen an ungarische Amtsträger aus' (www.oekonews.at) weiter

Studie zum Fensterbestand liegt vor

17.9.2011 - Der Verband Fenster + Fassade (VFF) und der Bundesverband Flachglas (BF) haben die Studie 'Mehr Energie sparen mit neuen Fenstern' in einer komplett berarbeiteten Version herausgegeben. Die Untersuchung beleuchtet zunächst den Fens­terbestand in Deutschland. Von insgesamt 581 Millionen... (www.enbausa.de) weiter

Ruhrverband verbessert Wasserqualität durch gezielte Fischbesatzmaßnahmen

17.9.2011 - 38. Auflage des preisgekrönten Ruhrgüteberichts in Essen vorgestellt 4,6 Millionen Menschen beziehen ihr Trinkwasser aus dem Ruhreinzugsgebiet. Die Talsperren des Ruhrverbands spielen bei der Bewirtschaftung des Sauerländer Wasserschatzes eine entscheidende Rolle für die Trinkwasserversorgung des Ruhrgebiets. Die Wasserqualität in diesen künstlichen (www.openpr.de) weiter

Ökostrom ist besser

17.9.2011 - VERBRAUCHER INITIATIVE empfiehlt Anbieterwechsel Berlin, 16.09.2011. Das Ende der Atomkraftwerke in Deutschland ist zwar beschlossen, aber noch immer zahlen viele Verbraucher mit ihrer Stromrechnung Geld für Energie, die von Atomkraftwerken erzeugt wurde. Ein Wechsel des Stromanbieters ist gar nicht schwer, sagt (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik-Anlage auf Deponie Mathiasgrube in Betrieb

17.9.2011 - Anfang Juli war Baubeginn, exakt nach der Vorgabe im Bauzeitenplan Ende August ging sie in Betrieb: die Rede ist von der Photovoltaik-Anlage auf der Deponie Mathiasgrube bei Schwandorf (Bayern). Bauherr der Anlage ist die Ostbayerische Verwertungs- und Energieerzeugungsgesellschaft (OVEG), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS). Auf einer Fläche von rund 30.000 Quadratmetern wurde mit einem Kostenaufwand von rund 3,85 Millionen Euro die Photovoltaik-Anlage errichtet. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik-Park Aschheim offiziell eingeweiht

17.9.2011 - Die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) hat Ende August 2011 ihren Photovoltaik-Park in Aschheim bei München ans Stromnetz angeschlossen. Am 9. September 2011 fand die offizielle Einweihung statt. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Spitzenleistung von 1,1 Megawatt soll jährlich rund 1,2 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren, was den Bedarf von rund 300 Drei-Personen-Haushalten deckt. Die Gehrlicher Solar AG war für die technische Planung und den Bau des Solarparks verantwortlich und hat nach der Inbetriebnahme die technische Betriebsführung übernommen. (www.solarportal24.de) weiter

Payom-Tochter SOLEN Energy UK gewinnt weiteren 10 Millionen Euro-Auftrag

17.9.2011 - Bei der Vermarktung von Photovoltaik-Anlagen konzentriert sich die SOLEN Energy UK, ein Tochterunternehmen der Payom Solar AG (Köln), auf das kleinteilige Geschäft mit Ein- und Zweifamilienhäusern. Die Strategie mit vorkonfektionierten Solar-Kits entwickelt sich Unternehmensangaben zufolge vielversprechend: Nun konnte ein weiterer Großauftrag mit einem Umsatzvolumen von rund 10 Millionen Euro gewonnen werden. Vertragspartner ist die britische Gesellschaft Pinnacle Solar Limited. (www.solarportal24.de) weiter

Solarstromvergütung vor deutlichen Senkungen

17.9.2011 - Wie erwartet sind zur Jahresmitte die Installationszahlen für die Photovoltaik in Deutschland im Vergleich zu den Vormonaten deutlich angestiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Meereisflächen in der Arktis so klein wie nie

17.9.2011 - Alarmierende Meldungen aus der Arktis: Die Ausdehnung des arktischen Meereises hat am 08.09.11 mit 4,24 Millionen km² ein neues historisches Rekordminimum erreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

USA: 243 Millionen für Erneuerbare

17.9.2011 - Das Department of Energy hat diese Woche Forschungsgelder im Umfang von insgesamt 243 Millionen Dollar verteilt. (www.sonnenseite.com) weiter

Aufruf zum Wiederaufbau von 150 Millionen Hektar an Wäldern

17.9.2011 - Internationale Konferenz über den weltweiten Wiederaufbau von Waldgebieten und ihren Ökosystemen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbarer Strom wird speicherbar

17.9.2011 - Die Bundesnetzagentur hat ausgerechnet, dass 2010 über 74 Millionen Kilowattstunden Windstrom verloren gingen. (www.sonnenseite.com) weiter

China: Vorfahrt für Öko-Autos

17.9.2011 - 2011 fahren erstmals eine Milliarde PKW auf den Straßen unseres Globus. Und in China fehlen noch mehr als 600 Millionen Autos, um den westlichen Standard zu erreichen. Alle Klimaschutzziele bleiben Makulatur, wenn Autos wie sie jetzt von den deutschen Autobauern auf der IAA noch immer überwiegend angeboten werden den chinesischen oder auch den indischen Markt erobern. Deutsche Autos ? das heißt noch immer: Altbackene Technik eines Benzin-Verbrennungsmotors. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland hatte sogar im 1. Halbjahr 2011 einen Stromexportüberschuss

17.9.2011 - Jetzt öffentlich gewordene Zahlen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft, BdEW, enthalten eine Sensation. (www.sonnenseite.com) weiter

f-cell 2011: Mit Brennstoffzellen und Batterien elektrisch mobil

6.9.2011 - Elektroauto News / Stuttgart. Wie sieht die Zukunft des Autos aus? Während des internationalen Brennstoffzellen-Fachforums f-cell berichten Fahrzeughersteller von ihren Konzepten für eine künftige Elektro-Mobilität mit Brennstoffzellen und Batterien. Kongress und Messe am 26./27. September in Stuttgart informieren außerdem über den neuesten Stand bei der Brennstoffzellennutzung in portablen Geräten, stationär für Hausenergie- oder Notstromversorgung sowie über Wasserstoff¬herstellung, -infrastruktur und -speicherung. ?Die Anmeldezahlen sind bereits rekordverdächtig?, freuen sich die Veranstalter. 2012 und 2014/2015: Wer sich für Fahrzeuge mit Elektro-Antrieben interessiert kennt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

IBC SOLAR montiert letztes Modul für Photovoltaik-Park in Sukow

5.9.2011 - Am vergangenen Freitag haben Volker Schlotmann, Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, und Udo Möhrstedt, Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein), gemeinsam das letzte Modul des Photovoltaik-Parks in Sukow installiert. Das Photovoltaik-Projekt auf einem ehemaligen Deponiegelände nahe der Landeshauptstadt Schwerin erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von etwa 31 Hektar. Voraussichtlich ab Ende September wird der Photovoltaik-Park jährlich zirka 10,5 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstrom erzeugen. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Photovoltaikanlage in Chemnitz unter Strom

3.9.2011 - eins nimmt eine 20.000 Quadratmeter große Photovoltaikanlage in Betrieb und investiert damit 2,5 Millionen Euro in die Erzeugung Erneuerbarer Energien (www.oekonews.at) weiter

Energie News: Zahl der ZigBee-zertifizierten Produkte nimmt rasant zu

2.9.2011 - Energie News / USA. Die ZigBee(R) Alliance, ein globales Ökosystem von Unternehmen, die drahtlose Lösungen für das Energie-Management sowie für Anwendungen im Unternehmen und auf Verbraucherebene entwickelt, hat in diesem Jahr bereits 341 ?ZigBee Certified´-Produkte zertifiziert. Dies entspricht einer Zunahme von über 80 Prozent gegenüber den 187 ZigBee-zertifizierten Produkten im Vorjahr. Die ZigBee-Standards wurden bislang von über 350 Herstellern weltweit übernommen. Die ZigBee-zertifizierten Produkte werden von Millionen von Verbrauchern und Unternehmen weltweit verwendet. Die immer länger werdende Liste der ZigBee-Standards [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Häuser als Energielieferanten ? Zuschüsse für den Bau von Plus-Energie-Häusern

1.9.2011 - Die Bundesregierung fördert den Bau von Plus-Energie-Häusern bis Ende des Jahres 2011 mit rund 1,2 Millionen Euro. Die Modellprojekte sollen hinsichtlich der Energiebilanz, der Nachhaltigkeit und der Wirtschaftlichkeit evaluiert werden. In Zukunft sollen Häuser Energielieferanten sein und mehr Energie erzeugen (www.openpr.de) weiter

Wir brauchen eine internationale Organisation für den Ölausstieg

1.9.2011 - 2008 stürzte der Ölpreis in der Weltwirtschaftskrise um US5 ab. Doch 2011 zeigt sich der Ölpreis sehr unbeeindruckt von IEA wirft 60 Millionen Barrel Notreserven auf den Markt, USA verliert AAA, Aktienkrise und wirtschaftlicher Stagnation. Bald werden wir wohl auch in (www.openpr.de) weiter

Eurobike 2011: Derby Cycle verdient mehr und befürchtet Übernahme

1.9.2011 - E-Bike News / Cloppenburg, Friedrichshafen. Derby Cycle, Deutschlands umsatzstärkster Fahrradhersteller, hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/11 sein operatives Ergebnis um 45 Prozent auf 19,1 Mio. Euro gesteigert. Diese zahlen gab das CleanTech-Unternehmen, das derzeit einen starken Auftritt auf der Messe Eurobike 2011 hinlegt, jetzt bekannt. Die Umsatzerlöse von 198,8 Mio. Euro legten um 38 Prozent zu. Doch jetzt droht ungemach: Der niederländische Fahrradhersteller Accell hat seinen Anteil an der Derby Cycle AG auf 22 Prozent ausgebaut. Bislang [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Colexon AG: Umsatz und EBIT im ersten Halbjahr deutlich gesunken

1.9.2011 - Die Hamburger COLEXON Energy AG hat ihren Bericht für das erste Halbjahr 2011 vorgelegt. Die Umsatzerlöse haben sich demnach gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode von 109,2 Millionen Euro auf 56,9 Millionen Euro nahezu halbiert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wies im Berichtszeitraum einen Fehlbetrag von 2,0 Millionen Euro aus, während im ersten Halbjahr 2010 ein EBIT von 8,6 Millionen Euro erwirtschaftet wurde. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Windparks bringen Millionen

1.9.2011 - Die Gewerbesteuer ? in Schleswig-Holstein sprudelt sie nicht, sondern sie flattert herein. 40 Millionen Euro pusteten Windkraftprojekte in der Vergangenheit jährlich in die Gemeindekassen. (www.sonnenseite.com) weiter

Ziel: Graustrom in Deutschlands Netzen durch Ökostrom verdrängen

1.9.2011 - Für die Energiewende in Deutschland ist neben erheblichen Investitionen in erneuerbare Anlagen insbesondere eine effektive und stetige Steigerung der regenerativ erzeugten Strommenge notwendig. Der Ökostrom-Anbieter Entega fordert die Energiebranche auf, statt wenig aussagekräftiger Kundenzahlen allein die Menge der regenerativ erzeugten Energie und deren Absatzvolumen als Maßstab anzulegen. Nur so werde der Beitrag eines Unternehmens für die Energiewende deutlich. Mit dem neuen Indikator der 'grünen Mengen' will sich Entega mittelfristig als Marktführer für Ökostrom-Absatz etablieren. (www.solarportal24.de) weiter

Neue Windparks bringen Millionen

31.8.2011 - windcomm schleswig-holstein - Netzwerkagentur Windenergie... (www.iwrpressedienst.de) weiter

950 Aussteller zeigen Produkte auf der EU PVSEC

31.8.2011 - Unbeeindruckt von Prognosen, wonach das Marktvolumen des europäischen Fotovoltaikmarktes 2011 um 14 Prozent schrumpfen wird, wartet die Kongressmesse EU PVSEC, die am 5. September in Hamburg ihre Pforten öffnet, mit Rekordzahlen auf. 950 Solarunternehmen und Forschungsinstitute nehmen an der... (www.enbausa.de) weiter

Kampagne "Haus sanieren - profitieren" wird fortgesetzt

31.8.2011 - Das Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat beschlossen, die Klimaschutz- und Beratungskampagne 'Haus sanieren - profitieren' über die ursprünglich angesetzten fünf Jahre Laufzeit hinaus um weitere fünf Jahre zu verlängern. 1,3 Millionen Euro stehen dafür bereit.... (www.enbausa.de) weiter

Staatssekretär Homann: "Energie aus der Schule nutzen"

30.8.2011 - Heute eröffnet der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Jochen Homann, den Grundschulneubau in Hohen-Neuendorf bei Berlin. In einem vom BMWi mit 1,39 Millionen Euro geförderten Forschungsprojekt wurde das Gebäude als Plus-Energie-Gebäude konzipiert. Es stellt damit im Jahresverlauf mehr Energie bereit, als zum Betrieb benötigt wird. Zum Einsatz kommen modernste Materialien und Technologien. Hierzu zählen eine Gebäudehülle nach Passivhausstandard, ein natürliches Beleuchtungs- und Belüftungskonzept sowie eine Gebäudetechnik mit CO2-neutraler Energiebereitstellung, die den wechselnden Anforderungen des Schulalltags Rechnung trägt. (www.bmwi.de) weiter

KfW genehmigt Kredite für Offshore-Windpark Global Tech 1

30.8.2011 - Offshore-Windkraft News / Frankfurt a.M.. Die KfW Bankengruppe beteiligt sich mit einem Kredit in Höhe von 280 Millionen Euro an der Finanzierung des Offshore-Windparks Global Tech I. Der Kredit aus dem Anfang Juni 2011 gestarteten Programm “Offshore Windenergie” geht an die Projektgesellschaft Global Tech I Offshore Wind GmbH. Neben der KfW beteiligt sich auch die rechtlich eigenständige KfW IPEX-Bank mit rund 50 Mio. Euro an der Finanzierung des Windparks Global Tech I. Das Gesamtvolumen der KfW Bankengruppe umfasst somit 330 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Photovoltaik-Park Puchheim produziert ab sofort Öko-Strom

30.8.2011 - Die Gehrlicher Solar AG hat am 24. August 2011 in Puchheim westlich von München einen weiteren Photovoltaik-Park in Betrieb genommen. Die Anlage mit einer Spitzenleistung von 1,1 MWp soll jährlich rund 1,2 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren, was den Bedarf von rund 300 Drei-Personen-Haushalten deckt. Die CO2-Ersparnis liegt bei zirka 600 Tonnen pro Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

5 Fragen an? Prof. Volker Quaschning, HTW Berlin

29.8.2011 - Berlin. Seit einigen Tagen wird in Berlin und bundesweit über Aussagen von Wolfgang Hummel diskutiert, der u.a. behauptete, die angegebenen Job-Zahlen der Solarbranche seien überzeichnet und die Aussichten bei weitem nicht so gut wie gedacht. Hier äußert sich nun Prof. Volker Quaschning, der seit 2004 an der HTW Berlin auf dem Fachgebiet Regenerative Energiesysteme forscht und lehrt. Weitere Informationen zu Prof. Quaschning entnehmen Sie bitte seiner Homepage. Und nun viel Spaß bei unserem Interview aus der Reihe 5 Fragen an… [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar Millennium AG: Unternehmensanleihe planmäßig zum Fälligkeitstag zurückgezahlt

24.8.2011 - Die dritte Unternehmensanleihe der Solar Millennium AG (Erlangen) in Höhe von 20 Millionen Euro, die zum 22. August 2006 aufgelegt wurde, wurde am 22. August 2011 vollständig an die Anlegerinnen und Anleger zurückgezahlt, berichtet das Unternehmen. Die Anleihe mit einem Festzins von 6,5 Prozent p.a. hat in den letzten fünf Jahren zur erfolgreichen Realisierung der ersten Parabolrinnen-Kraftwerke Europas Andasol 1 bis 3 in Südspanien beigetragen. Insbesondere wurde das Kapital zur Besicherung der Finanzierung des solarthermischen Kraftwerks Andasol 2 und zur Ausstattung der spanischen Projektgesellschaften verwendet. (www.solarportal24.de) weiter

Solar: Auch Suntech mit dreistelligem Millionenverlust in Q2

23.8.2011 - Solar News / China. Der chinesische PV-Zellen- und Modulhersteller Suntech Power hat im zweiten Quartal 2011 einen Umsatz von rd. 830 Mio. US-Dollar erzielt. Dies entspricht einem Anstieg von knapp 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (625 Mio. US-Dollar). Der Bruttogewinn sank jedoch um über 70 Prozent auf 33,7 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 123,3 Mio. US-Dollar). Daraus und aufgrund von Einmalaufwendungen resultiert ein Verlust von rund 260 Mio. US-Dollar (Vorjahr: rd. 175 Mio. US-Dollar). Für das laufende Quartal erwartet das Unternehmen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ministerium legt Förderprogramm für Plusenergiehäuser auf

23.8.2011 - Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein neues Förderprogramm für Modellhäuser aufgelegt, die den sogenannten 'Plus-Energie-Standard' erfüllen. Dafür stehen zunächst im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Euro bereit. Mit dem Programm werden Bauherren... (www.enbausa.de) weiter

Förderprogramm für Energie-Plus-Häuser aufgelegt

23.8.2011 - Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein neues Förderprogramm für Modellhäuser aufgelegt, die den sogenannten 'Plus-Energie-Standard' erfüllen. Dafür stehen zunächst im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Euro bereit. Mit dem Programm werden Bauherrinnen und -herren unterstützt, die Gebäude errichten, die deutlich mehr Energie produzieren, als für deren Betrieb notwendig ist. Diese Energie soll insbesondere für die Elektromobilität zur Verfügung stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Anzahl grüner Beteiligungen weiter auf hohem Niveau

23.8.2011 - Das unabhängige Informationsportal für Erneuerbare Energie-Beteiligungen, die greenValue GmbH, hat in einer aktuellen Statistik grüne Beteiligungsangebote untersucht. 'Gerade in turbulenten Börsenzeiten setzen private und institutionelle Anlegerinnen und Anleger auf Investments, die frei von Kursschwankungen sind. Gepaart mit sehr guten gesetzlichen Rahmenbedingungen in vielen Ländern Europas können grüne Beteiligungen eine gute, mit unternehmerischen Chancen und Risiken verbundene Investmentalternative sein', sagt Daniel Kellermann, geschäftsführender Gesellschafter der greenValue GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

Offshore-Windkraft: BMU fördert Forschungsvorhaben zu Rohrverbindungen

22.8.2011 - Offshore-Windkraft News / Hannover. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) fördert das Verbundforschungsvorhaben GROWup bis Mai 2014 mit rund 1,23 Millionen Euro. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, das Trag- und Ermüdungsverhalten von Rohr-in-Rohr Verbindungen, deren Spalten mit hochfestem Mörtel verfüllt sind, unter vorwiegend axialer Wechselbeanspruchung zu untersuchen und Bemessungsregeln sowie Ausführungshinweise aus Versuchen und Berechnungen abzuleiten. Dabei geht es also um das Trag- und Ermüdungsverhalten von Rohrverbindungen in Windenergieanlagen auf See (Offshore-Windkraft). Die Fördersumme liegt bei 1,23 Mio. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wind News: Erfreuliche Entwicklung bei Vestas macht Windbranche Hoffnung

22.8.2011 - Wind News / Dänemark. Der große dänische Bauer von Windkraftanlagen, Vestas, hat im zweiten Quartal 2011 55 Mio. Euro verdient. Das teilte das CleanTech-Unternehmen aus Skandinavien vergangene Woche mit. Im vergangenen Jahr hatte Vestas noch einen Verlust von 143 Mio. Euro verbucht. Der Umsatz legte um mehr als ein Drittel auf 1,4 Mrd. Euro zu. Das EBIT lag bei 77 Mio. Euro. Die guten Zahlen von Vestas sind auch positiv für die deutschen Windkraft-Spezialisten Nordex, Repower und Enercon, denn sie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gute Zukunftsaussichten für die Solarbranche

21.8.2011 - In den letzten Tagen wurden in der Presse vielfach ein Diskussionspapier von Wolfgang Hummel von der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) zitiert, indem er der Solarbranche schlechte Zukunftsaussichten prognostiziert und die vom Bundesverband Solarwirtschaft und dem Bundesumweltministerium veröffentlichten Zahlen zu Arbeitsplätzen in der Solarbranche als deutlich zu hoch bezeichnet. Jetzt distanziert sich die HTW mit einer Pressemitteilung offiziell von Hummel und seinen Behauptungen. (www.solarportal24.de) weiter

BSW-Solar bestätigt Job-Zahlen

21.8.2011 - In den letzten Tagen haben Presseberichte wiederholt eine angebliche Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin zitiert, nach der die Arbeitsplatz-Zahlen des im vergangenen Herbst vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. veröffentlichten 'Wegweisers Solarwirtschaft' geschönt seien. Diese Behauptung ist falsch. Die HTW hat sich am 18.8. deutlich mit einer Pressemitteilung von den Berechnungen ihres Gastdozenten distanziert. (www.solarportal24.de) weiter

Solar Millennium AG: Negatives Halbjahresergebnis und strategische Neuausrichtung

19.8.2011 - Die Entscheidung der Solar Millennium AG (Erlangen) für die Variante Photovoltaik im kalifornischen Blythe in den USA hat Unternehmensangaben zufolge weitreichende Konsequenzen: Unter anderem soll die Kreditgarantie des US-amerikanischen Department of Energy für Blythe 1 und 2 nicht länger in Anspruch genommen werden. Mit der Veröffentlichung der Entscheidung zur strategischen Neuausrichtung gab das Unternehmen auch seine Halbjahreszahlen bekannt. (www.solarportal24.de) weiter

Versteckte Kosten ? Strom bis zu 50 % teurer als angegeben

18.8.2011 - Energiedienstleister HausPilot errechnet Effektivpreis für Energie Aachen, 17. August 2011 ? Verbraucher bezahlen für ihre Energie zum Teil bis zu 50 Prozent höhere Strompreise als auf dem offiziellen ?Preisschild? ihres Energieversorgers angegeben, was an den Vertragsbedingungen und den damit verbundenen Folgekosten (www.openpr.de) weiter

BDI baut Geschäftsbereich BioGas-Anlagen aus

18.8.2011 - Bioenergie News / Österreich. Die BDI ? BioEnergy International AG hat im ersten Halbjahr 2011 einen weiteren Millionenauftrag für den Bau einer BioGas-Anlage akquirieren können und damit den neuen Geschäftsbereich BioGas-Anlagen weiter ausgebaut. Insgesamt hat sich das operative Geschäft des CleanTech-Unternehmens in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres mit Umsätzen von 17,4 Mio. Euro und einer EBIT-Marge von 15,1 Prozent planmäßig entwickelt. Mit einem Auftragsbestand von 22,2 Mio. Euro zum Stichtag sind die Kapazitäten der BDI gut ausgelastet. Der Anteil [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Alarmierender Trend: Tierversuchszahlen steigen weiter

18.8.2011 - Am gestrigen Mittwoch hat die Bundesregierung ihren ?Tierschutzbericht 2011? veröffentlicht, der auch die neuesten Tierversuchszahlen enthält. Und die sind alarmierend. (www.sonnenseite.com) weiter

10.000ster Stromspar-Check im Südwesten durchgeführt

18.8.2011 - An 17 Standorten in Baden-Württemberg, dem Saarland und Rheinland-Pfalz wird mit dem Stromspar-Check in einkommensschwachen Haushalten kräftig gespart. Über 2 Millionen Euro an langfristigen Kosteneinsparungen erzielten die Kommunen bislang durch die Teilnahme am Programm. Nun wurde der 10.000. Stromspar-Check im Südwesten durchgeführt (www.solarportal24.de) weiter

50 Millionen Schritte im Rahmen von "Los geht's!"

17.8.2011 - Kampagne wird von Niederösterreichern und Niederösterreicherinnen großartig angenommen (www.oekonews.at) weiter

17,3 MW Photovoltaik-Park im Landkreis Müritz offiziell eingeweiht

17.8.2011 - Die juwi-Gruppe (Wörrstadt) hat ein weiteres Photovoltaik-Großprojekt in Mecklenburg-Vorpommern ans Netz gebracht. 220.000 Module modernster Dünnschichttechnologie mit einer Leistung von 17,3 Megawatt werden zukünftig jährlich mehr als 18 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom liefern. Dies entspricht dem Jahresbedarf von rund 5.000 Haushalten. Der Photovoltaik-Park Jabel ist bereits die dritte von der juwi-Gruppe projektierte Freiflächen-Anlage in Mecklenburg-Vorpommern. (www.solarportal24.de) weiter

Halbjahreszahlen: Roth & Rau AG mit deutlichen Verlusten

17.8.2011 - Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat im ersten Halbjahr 2011 einen Konzernumsatz von 92,821 Millionen Euro (2010: 118,824 Millionen Euro) erzielt. Das deutlich geringere Umsatzniveau führt das Unternehmen u.a. auf Projektverzögerungen in Verbindung mit einer Bilanzierungsumstellung zurück. Dies führte zu einem fehlenden Ergebnisbeitrag im ersten Halbjahr in Höhe von rund 18 Millionen Euro und sei damit die Hauptursache für die schwache Ertragsentwicklung im Berichtszeitraum gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung . Insgesamt belief sich das operative Ergebnis (EBIT) für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2011 auf -24,435 Millionen Euro (2010: 6,060 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

BBSR: Wohnungsnot und Leerstand gleichzeitig

16.8.2011 - Die Wohnungsmärkte in Deutschland haben sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Einerseits zeigen sich schrumpfende Einwohnerzahlen in Angebotsüberhängen und Wohnungsleerständen. Diese beschränken sich längst nicht mehr auf einzelne Regionen - auch nicht auf die neuen Bundesländer.... (www.enbausa.de) weiter

Förderung aus dem MAP weiter geringer als 2010

16.8.2011 - Die Förderung von Maßnahmen aus dem Marktanreizprogramm (MAP) für neue Heizungen bleibt weiter deutlich hinter den Zahlen des Vorjahres zurück. Das belegen Zahlen des Bundesumweltministeriums. Danach wurden 2010 insgesamt mehr als 145.000 Anlagen gefördert, 2011 waren es in den ersten sieben... (www.enbausa.de) weiter

„Bayerns Best 50“-Award für BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH

16.8.2011 - Bereits zum zehnten Mal wurde die Auszeichnung 'Bayerns Best 50' an die dynamischsten Unternehmen in Bayern vergeben. Dvnamisch bedeutet dabei: eine überdurchschnittliche Steigerung der Umsatz- und Beschäftigtenzahlen. Der Projektierer von Freiflächen-Photovoltaik-Kraftwerken, BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH (Kolitzheim), ist eines dieser besonders wachstumsstarken Unternehmen und wurde deshalb mit dem 'Bayerns Best 50' ausgezeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

10 Millionen Facebook-User gegen den Klimawandel: CLIMATE VOTE PROJECT rüstet sich für den Weltklimagipfel

15.8.2011 - Am Montag, 15.08. um 13:00 Uhr MEZ startete die Klimaschutzinitiative CLIMATE VOTE PROJECT mit dem Launch der InternetseiteZiel der Düsseldorfer Initiative ist es, während der UN-Klimakonferenz vom 28.11. - 09.12.2011 in Durban die Regierungen weltweit zum Abschluss eines (www.openpr.de) weiter

?Großer Coup beim Energiesparen?: DBU setzt Klimakampagne fort

13.8.2011 - ?Haus sanieren ? profitieren? läuft vier weitere Jahre ? 2010 förderte Stiftung 263 Projekte mit 46,6 Millionen Euro. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Erheblicher Preisverfall belastet Ergebnis von Centrosolar

12.8.2011 - Solar News / München. Die Centrolsolar Group AG, CleanTech-Unternehmen aus München, hat das erste Halbjahr 2011 mit einem Umsatz von 150,5 Mio. Euro beendet (Vorjahr 209,2 Mio. Euro). Insbesondere innerhalb des zweiten Quartals (Umsatz 79,3 Mio. Euro gegenüber 124,2 Mio. Euro im Vorjahr) stellte sich nach Angaben des Unternehmens ein erheblicher Marktpreisverfall ein, der Umsatz und Ergebnis vorübergehend belastete. Einen tabellarischen Überblick über die Halbjahreszahlen relevanter CleanTech-Unternehmen liefert CleanThinking.de hier. Der Preisverfall wurde ausgelöst, nachdem die italienische Regierung im März [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SolarWorld 2. Quartal 2011: „Wir haben uns gut behauptet“

12.8.2011 - Die SolarWorld AG (Bonn) steigerte ihren Absatz von Wafern, Photovoltaik-Modulen und Bausätzen von 185 MW im 1. Quartal 2011 auf 196 MW im 2. Quartal 2011. Der Umsatz kletterte um 29,7 Prozent von 233,0 Millionen Euro im 1. Quartal auf 302,1 Millionen Euro im 2. Quartal. Das EBIT stieg von 27,9 Millionen Euro im 1. Quartal auf 40,2 Millionen Euro im 2. Quartal. Die EBIT-Marge verbesserte sich von 12,0 Prozent im 1. Quartal auf 13,3 Prozent im 2. Quartal. Der Konzern erzielte im 1. Quartal einen Gewinn von 12,5 Millionen Euro, im 2. Quartal waren es 9,9 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Phoenix Solar AG erkennt Aufwärtsbewegung bei Umsatz und Ertrag im Jahresverlauf

12.8.2011 - Auch die Phoenix Solar AG (Sulzemoos ) hat mit den herausfordernden Bedingungen des aktuellen Photovoltaik-Markts zu kämpfen: Zwar konnte sie den Umsatz im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal mehr als verdreifachen und die Ertragssituation damit deutlich verbessern. Dennoch heißt das Ergebnis des ersten Halbjahres 2011 Verringerung des Konzernumsatzes 61,3 Prozent auf 140,8 Millionen Euro (H1 Vorjahr: 364,0 Millionen Euro). Das EBIT betrug im ersten Halbjahr -26,3 Millionen Euro (H1 Vorjahr: 27,0 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Q-Cells beschließt Maßnahmen zur Kostensenkung - Veränderung im Vorstand

12.8.2011 - Der Aufsichtsrat der Q-Cells SE hat dem geplanten Maßnahmenprogramm zur Kostensenkung zugestimmt und zwei Vorstandspersonalien beschlossen. Außerdem wurden heute das Ergebnis des zweiten Quartals 2011 und der Halbjahresbericht veröffentlicht. Bereinigt um die Einmaleffekte sowie Leerkosten beträgt das operative Ergebnis (EBIT) demnach im zweiten Quartal -24,4 Millionen Euro. Nach Zinsen und Steuern ergibt sich ein Periodenfehlbetrag für das zweite Quartal von 354,8 Millionen Euro (H1 2011: -395,8 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

CENTROSOLAR AG: Schwieriges Marktumfeld belastet Q2-Zahlen

12.8.2011 - Die CENTROSOLAR-Gruppe (München) hat das erste Halbjahr mit einem Umsatz in Höhe von 150,5 Millionen Euro abgeschlossen (Vorjahr 209,2 Millionen Euro). Auch ihr macht das aktuelle Marktumfeld zu schaffen: Negatives operatives Halbjahresergebnis in Höhe von -4,9 Millionen Euro gegenüber 21,1 Millionen Euro im Vorjahreshalbjahr. Das operative Ergebnis (EBIT) des zweiten Quartals belief sich dabei auf -5,2 Millionen Euro gegenüber 12,9 Millionen Euro im Vorjahr. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy: Gesteigerter Auslandsumsatz, Ergebnisse aber deutlich hinter 2010

12.8.2011 - Im 2. Quartal 2011 steigerte die Hamburger Conergy AG den Umsatz im Vergleich zum ersten Quartal 2011 um fast 40 Prozent auf 225,2 Millionen Euro (Q1 2011: 163,3 Millionen Euro). Damit halbierten die Hamburger bei nur leicht gesunkener Rohertragsmarge ihre operativen Verluste (EBITDA) auf -6,7 Millionen Euro (Q1 2011: -12,3 Millionen Euro). Ende Juli 2011 - und damit nach dem Bilanzstichtag – hatte das Photovoltaik-Unternehmen durch eine Refinanzierung seine Kreditverbindlichkeiten um rund 190 Millionen Euro reduziert und zugleich das Eigenkapital des Unternehmens auf rund 200 Millionen Euro erhöht. (www.solarportal24.de) weiter

"Großer Coup beim Energiesparen": DBU setzt Klimakampagne fort

12.8.2011 - 'Haus sanieren ? profitieren' läuft vier weitere Jahre ? 2010 förderte Stiftung 263 Projekte mit 46,6 Millionen Euro (www.oekonews.at) weiter

Smiles AG macht erstmals Millionenumsatz

11.8.2011 - Elektromobilität News / Aub. Die Smiles AG, CleanTech-Unternehmen und Spezialist für Elektromobilität, veröffentlicht die Geschäftszahlen für das Jahr 2010. Trotz erfreulicher Geschäftsentwicklung in den ersten drei Quartalen des Berichtszeitraums wurden die geplanten Ziele für Umsatz und insbesondere Ergebnis im Gesamtjahr 2010 nicht erreicht. Dennoch geht der Vorstand davon aus, dass der eMobility-Markt über kurz oder lang vor dem Durchbruch steht und das Unternehmen an dieser Entwicklung erfolgreich partizipieren wird. Einen tabellarischen Überblick über die Halbjahreszahlen relevanter CleanTech-Unternehmen liefert CleanThinking.de hier. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Q-Cells kündigt weiteres Restrukturierungsprogramm an

11.8.2011 - Solar News / Bitterfeld-Wolfen. Wie gestern bereits gemeldet, musste der Solarzellenhersteller Q-Cells SE einen Verlust von 354,8 Mio. Euro nach Zinsen und Steuern für das zweite Quartal vermelden. Damit liegt der Periodenfehlbetrag höher als der Umsatz von 316 Mio. Euro. Zu dem schwachen operativen Ergebnis führten laut Unternehmensangaben ein Preisverfall bei Solarmodulen, eine schwache Produktionsauslastung sowie erhebliche Wertberichtigungen auf Sachanlagevermögen und Vorratsbestände. An der Börse wurde die Entwicklung mit Kursabfällen abgestraft. Nach Veröffentlichung der Zahlen brach der Kurs der Aktie gestern um [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wirtschaftlichkeit von Biogasanlagen überprüfen: Weltec launcht Online-Portal

11.8.2011 - Bioenergie News / Vechta. Der Biogasanlagen-Hersteller Weltec Biopower hat ein neues Online-Tool entwickelt, mit dem Biogasanlagen-Betreiber und Investoren die Wirtschaftlichkeit ihrer Anlagen überprüfen können. Der Rechner soll nach der Eingabe weniger Kennzahlen den Nutzern Informationen darüber liefern, wie effizient ihre Anlage arbeitet und wie sich der Energieertrag möglicherweise steigern lässt. Der Kalkulator sei so konzipiert worden, dass er herstellerunabhängig und neutral operiert, so Weltec. Neben der kostenfreien Nutzung des Portals erhalte der Kunde bei Bedarf, auf Basis der Auswertung, ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nordex will kurzfristig 50 Millionen Euro u.a. bei Personal einsparen

11.8.2011 - Windkraft News / Hamburg. Die Nordex-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2011 ein zweistelliges Umsatzwachstum erreicht. Der Umsatz stieg um 15 Prozent auf 403,3 Mio. Euro. Wesentlich hierfür war das anziehende US-Geschäft, das inzwischen 25 Prozent vom Gruppenumsatz ausmachte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern ging auf 1,6 Mio. Euro (Vorjahr: 7,1 Mio.) zurück. Insgesamt verzeichnete der Konzern einen Verlust von -4,1 Mio. Euro, wesentlich war hierfür das Finanzergebnis von -7,4 Mio. Euro. Einen tabellarischen Überblick über die Halbjahreszahlen relevanter CleanTech-Unternehmen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehr als die Hälfte der Befragten würden mehr für Strom zahlen

11.8.2011 - Die Debatte zur Energiewende hat kaum Einfluss auf das Thema Klimaschutz. Das zeigt der Index zum öffentlichen Klimaschutzinteresse, den die gemeinnützige co2online GmbH vierteljährlich im Rahmen ihres Klima-Barometers veröffentlicht. Der Wert, der anhand von vier Indikatoren ermittelt wird, stieg im zweiten Quartal 2011 nur leicht von 66 auf 68 Punkte. (www.solarportal24.de) weiter

BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH erhält BAYERNS BEST 50 Award

10.8.2011 - München/Kolitzheim: Bereits zum zehnten Mal wurde die Auszeichnung ?Bayerns Best 50? an die dynamischsten Unternehmen in Bayern vergeben. Diese zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Steigerung der Umsatz- und Beschäftigtenzahlen aus. Die Firma BELECTRIC ist eines dieser besonders wachstumsstarken Unternehmen. Bei der (www.openpr.de) weiter

KfW Entwicklungsbank finanziert weltgrößtes Photovoltaik-Kraftwerk in Indien

10.8.2011 - Die KfW Entwicklungsbank hat heute im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Neu Delhi einen Darlehensvertrag in Höhe von 250 Millionen Euro für die Errichtung des Photovoltaik-Kraftwerks Shivajinagar Sakri (125 MW mit Ausbauoption auf 150 MW) im indischen Bundesstaat Maharashtra unterzeichnet. Die erste Photovoltaik-Großanlage dieser Art in Indien ist gleichzeitig größtes Solarstromkraftwerk der Welt und Wegbereiter für den Umbau der Energieversorgung, meldet die KfW. (www.solarportal24.de) weiter

Q-Cells kommt nicht aus den roten Zahlen - 'manager magazin' berichtet von einem Verlust im ersten Halbjahr 2011 von 350 Mio. Euro / Wird von Zitzewitz Vorstand?

10.8.2011 - Solar News / Bitterfeld-Wolfen. Q-Cells, CleanTech-Unternehmen und Solarzellenhersteller, kommt einfach nicht wieder auf die Beine und aus den roten Zahlen. Trotz zahlreicher struktureller Veränderungen sowie mehrerer personeller Veränderungen im Vorstand und dem gesamten Management, wird das Unternehmen auch im ersten Halbjahr 2011 wieder einen satten Verlust verkünden. Dieser wird, so berichtet manager magazin unter Berufung auf Unternehmenskreise, bei 350 Millionen Euro liegen. Damit kämpft Q-Cells – ähnlich wie Conergy und Solon - weiterhin hart ums Überleben. Personelle Entscheidungen und weitere [...] (www.cleanthinking.de) weiter

WELTEC Rechner optimiert Biogasanlagen online 

10.8.2011 - WELTEC BIOPOWER ermöglicht Biogasanlagen-Betreibern und Investoren mit einem neuen Online-Rechner die Wirtschaftlichkeit ihrer Anlagen zu überprüfen. Der Kalkulator verarbeitet die eingegebenen Daten vollkommen Hersteller-unabhängig. Untererfahren die Nutzer durch die Eingabe weniger Kennzahlen in eine Maske umgehend, wie effizient (www.openpr.de) weiter

Q-Cells kommt nicht aus den roten Zahlen - 'manager magazin' berichtet von einem Verlust im ersten Halbjahr 2011 von 350 Mio. Euro / Wird von Zitzewitz Personalvorstand?

10.8.2011 - Solar News / Bitterfeld-Wolfen. Q-Cells, CleanTech-Unternehmen und Solarzellenhersteller, kommt einfach nicht wieder auf die Beine und aus den roten Zahlen. Trotz zahlreicher struktureller Veränderungen sowie mehrerer personeller Veränderungen im Vorstand und dem gesamten Management, wird das Unternehmen auch im ersten Halbjahr 2011 wieder einen satten Verlust verkünden. Dieser wird, so berichtet manager magazin unter Berufung auf Unternehmenskreise, bei 350 Millionen Euro liegen. Damit kämpft Q-Cells – ähnlich wie Conergy und Solon - weiterhin hart ums Überleben. Personelle Entscheidungen und weitere [...] (www.cleanthinking.de) weiter

kfw finanziert größtes Solarkraftwerk der Welt

10.8.2011 - Solar News / Frankfurt am Main, Indien. Die KfW Entwicklungsbank finanziert das größte Solarkraftwerk der Welt mit einem Darlehen. Die Bank hat heute einen entsprechenden Darlehensvertrag in Höhe von 250 Millionen Euro in Neu Delhi unterzeichnet. Das Solarkraftwerk Shivajinagar Sakri wird zunächst 125 Megawatt leisten und ist die erste Photovoltaik-Großanlage dieser Art in Indien. Ganz nebenbei wird es auch das größte Solarkraftwerk der Welt und Wegbereiter für den Umbau der Energieversorgung sein. Indien verfügt aufgrund seiner vorteilhaften geographischen Lage über [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SOLON-Zahlen erstes Halbjahr 2011: Umsatzziel deutlich verfehlt

10.8.2011 - In den ersten sechs Monaten des Jahres erzielte die Berliner SOLON SE einen Konzernumsatz von 221,9 Millionen Euro und lag damit um 8 Prozent unter dem des Vorjahreszeitraums (H1 2010: 242,4 Millionen Euro). Das Unternehmen weist für das erste Halbjahr 2011 ein negatives Konzernergebnis von -63,1 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: -9,5 Millionen Euro) aus. Das operative Ergebnis (EBIT) weist einen Verlust von -32,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: -2,3 Millionen Euro) aus. (www.solarportal24.de) weiter

centrotherm photovoltaics: Deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung

10.8.2011 - Der Umsatz des weltweit führenden Technologie- und Equipmentlieferanten für die Photovoltaik-Branche, centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), legte in den ersten sechs Monaten um 54,0 Prozent auf 428,6 Millionen Euro zu (1. Halbjahr 2010: 278,3 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich im Konzern um 57,2 Prozent auf 53,2 Millionen Euro (1. Halbjahr 2010: 33,9 Millionen Euro). Die EBIT-Marge lag bei 12,4 Prozent (1. Halbjahr 2010: 12,2 Prozent). (www.solarportal24.de) weiter

Umstieg auf Solarthermie bietet Ausweg aus der Heizkosten-Falle

10.8.2011 - Bereits 1,5 Millionen Solarwärme-Anlagen auf deutschen Dächern installiert. Erdgas wird teurer - Heizöl zieht an. (www.sonnenseite.com) weiter

Centrotec übernimmt Spezialist für Biogasverwertung

10.8.2011 - CleanTech News / Mainburg. Die Mainburger Wolf-Gruppe, Tochtergesellschaft der börsennotierten CENTROTEC Sustainable AG, übernimmt Ende August 80 Prozent der Anteile der Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH aus dem niedersächsischen Gorleben. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und verfügt ein Portfolio im Bereich der Biogasverwertung: Sowohl über Biogas-Aufbereitungsanlagen als als auch über Blockheizkraftwerke (BHKW). Aktuell erwirtschaftet das Unternehmen mit 80 Mitarbeiterin einen Umsatz von 22 Millionen Euro. In den vergangenen Jahren erzielte die Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH jeweils ein Wachstum von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Andritz-Umsatz wächst mit Kleinwasserkraftwerken

9.8.2011 - Energie News / Österreich. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ verzeichnete im 2. Quartal 2011 eine erfreuliche Geschäftsentwicklung und konnte alle relevanten Kennzahlen im Jahresvergleich steigern. Der Umsatz der ANDRITZ-Gruppe im 2. Quartal 2011 betrug 1,1 Mrd. Euro und liegt damit um 31 Prozent über dem Umsatz im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA konnte in Q2 2011 um 30,6 Prozent auf 88,3 Mio. Euro verbessert werden. Wasserkraft: Kleinwasserkraftwerke gefragt Im Geschäftsbereich Hydro betrug der Umsatz im abgelaufenen Quartal 441 Mio. Euro, dies entspricht einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

aleo solar AG senkt Umsatzprognose wegen massiven Preisverfalls

9.8.2011 - Die aleo solar AG (Oldenburg) hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 einen Umsatz von 232,0 Millionen Euro erzielt. Damit fiel der Umsatz gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahres (277,0 Millionen Euro) um 16,2 Prozent. Das EBIT beträgt 3,4 Millionen Euro (29,3 Millionen Euro), die EBIT-Marge liegt bei 1,5 Prozent (10,6 Prozent). Umsatzprognose Für das Jahr 2011 geht das Unternehmen nurmehr von einem Gesamtumsatz von 515 Millionen Euro aus, statt wie bislang von 560 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Italienische Mutter Exergia erzielt deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum

9.8.2011 - Frankfurt, 09. August 2011. ? Die Exergia S.p.A., einer der führenden Energieversorger in Italien und Emittent einer Anleihe von Tochtergesellschaft EXER D (WKN A1E8TK), hat ihr dynamisches Wachstum 2010 noch deutlich verbessert und nach Bekanntgabe dieser Zahlen ihr sehr gutes (www.openpr.de) weiter

Elektro- und Brandsicherheit bei Photovoltaikanlagen

9.8.2011 - Derzeit gibt es hierzulande fast eine Millionen PV-Anlagen, die immer mehr zur Stromversorgung Deutschlands beitragen. Die fachgerechte Errichtung und eine gute Qualität der Komponenten und der Planung sichern einen langjährigen wirtschaftlichen Betrieb sowie die Elektro- sowie Brandsicherheit der Anlage. Die (www.openpr.de) weiter

PNE WIND AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2011

9.8.2011 - Offshore-Geschäft treibt Unternehmensentwicklung voran - Wesentliche Fortschritte im Ausland (www.oekonews.at) weiter

Thüringen baut Förderung für Fotovoltaik aus

9.8.2011 - In Thüringen werden die Mittel für das '1.000-Dächer-Programm Fotovoltaik' aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr um zusätzlich eine Million Euro aufgestockt. Die im Jahr 2011 regulär zur Verfügung stehenden Fördermittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro sind bereits jetzt weitgehend... (www.enbausa.de) weiter

KACO new energy erweitert Produktion und stellt 150 neue Arbeitsplätze in Aussicht

9.8.2011 - KACO new energy investiert am Stammsitz in Neckarsulm 30 Millionen Euro und erweitert seine Spitzenkapazität um 4 Gigawatt. Die neue skalierbare Fertigung ermögliche es, mit der Produktion flexibel den Marktentwicklungen zu folgen. Damit verschaffe man sich logistische Vorteile im internationalen Wettbewerb, heißt es in einer Pressemitteilung. Wenn die Entwicklung so positiv wie bisher verläuft, sollen insgesamt 150 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, meldet KACO. (www.solarportal24.de) weiter

Thüringer „1.000-Dächer-Programm Photovoltaik“ wird aufgestockt

8.8.2011 - Die Mittel für das '1.000-Dächer-Programm Photovoltaik' werden aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr um zusätzlich eine Million Euro aufgestockt. Grund: Die im Jahr 2011 regulär zur Verfügung stehenden Fördermittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro sind bereits jetzt weitgehend ausgeschöpft. 'Das Programm hat einen Investitionsboom im Bereich der Solarenergie ausgelöst', sagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig heute in Erfurt. 'Damit leistet es einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende in Thüringen.' (www.solarportal24.de) weiter

Thüringen weitet Solarförderung im 1.000-Dächer-Programm aus

8.8.2011 - Solar News / Thüringen. Das Bundesland Thüringen hat die Fördersumme für sein 1.000-Dächer-Programm für 2011 um mehr als 1 Million Euro erhöht. Damit wird Photovoltaik auf privaten Dächern bis 2013 mit insgesamt 7,5 Millionen Euro gefördert. Das Programm, das im Juni 2010 startete, hat im Jahr 2011 bereits 61 Solaranlagen gefördert. Dafür sind 1,2 Millionen Euro investiert worden. Seit Beginn des Programms gab es bereits mehr als 110 Solarstromanlagen mit einer Maximalleistung von 4400 Kilowatt, die mit einer Förderung unterstützt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KACO new energy erweitert Produktionskapazität um 4 Gigawatt

8.8.2011 - Solar News / Neckarsulm. Der Wechselrichter-Spezialist KACO new energy investiert in Neckarsulm 30 Millionen Euro und erweitert seine Kapazität um 4 Gigawatt. Die neue, skalierbare Fertigung ermögliche es, den Marktentwicklungen flexibel zu folgen, teilte das Unternehmen mit. Damit verschaffe sich der drittgrößte Wechselrichter-Hersteller logistische Vorteile im internationalen Wettbewerb. In Werk 5 werden zukünftig vor allem Drehstrom-Wechselrichter der TL3-Serie gefertigt. Auf 12.000 Quadratmetern Nutzfläche können bis zu 400 Arbeitsplätze untergebracht werden. Bis dato hat KACO new energy bereits dreißig neue Mitarbeiter [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KACO new energy erweitert Produktionskapazität um 4 Gigawatt

8.8.2011 - KACO new energy investiert 30 Millionen Euro am Stammsitz in Neckarsulm und erweitert seine Spitzenkapazität um 4 Gigawatt. Die neue skalierbare Fertigung ermöglicht es, mit der Produktion flexibel den Marktentwicklungen zu folgen. Damit verschafft sich der drittgrößte Wechselrichter-Hersteller logistische (www.openpr.de) weiter

Solarhybrid: Bau des Solarstrom-Kraftwerks in Fürstenwalde beginnt - Produkte und Dienstleistungen von Suntech, SMA, Mounting Systems, Conecon und Enerparc

8.8.2011 - Solar News / Hamburg, Frankfurt/Main, Brilon, Markranstädt. Die solarhybrid AG, CleanTech-Unternehmen aus Brilon und Markranstädt bei Leipzig, hat als Generalunternehmer den Bau des sechstgrößten Solarstrom-Kraftwerks in Deutschland begonnen. Das Kraftwerk wird auf einem ehemaligen Militärflughafen im Raum Fürstenwalde entstehen und eine Leistung von rund 40 Megawatt erreichen. Weltweit wird das Solarstrom-Kraftwerk auf Platz 14 liegen. Das Solarstrom-Kraftwerk wird voraussichtlich 36,5 Millionen Kilowattstunden (kWh) pro Jahr erwirtschaften, womit der Bedarf von 10.500 Haushalten gedeckt werden kann. Das Projekt Fürstenwalde hat ein Gesamtvolumen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Shell vor Millionenstrafe

6.8.2011 - Der Ölkonzern hat die Verantwortung für Pipelinelecks übernommen, welches 2008 nahe der Gemeinde Bodo im Niger-Delta auftrat. (www.sonnenseite.com) weiter

Tesla plant bereits den nächsten Coup mit Toyota

5.8.2011 - Elektroauto News / USA. Die nackten Zahlen, die Tesla Motors jetzt als Quartalszahlen vorlegte, sind ernüchternd: Verlust von 60 Mio. Dollar, trotz stark gestiegener Umsätze (von 28,41 Mio. US-Dollar auf 58.17 Mio. US-Dollar). Das macht einen Verlust je Aktie von 58 Dollar-Cent. Die Aktie von Tesla Motors pendelt derzeit in einer Range zwischen 18 und 22 Dollar – erlebte aber kurz nach ihrem Start schon einem einen Höhenflug mit bei ca. 27 US-Dollar je Anteilsschein. Doch die etwas ernüchternde Zahlen-Nachricht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bautätigkeit in Europa hat wieder abgenommen

5.8.2011 - Die Bautätigkeit in Europa hat im vierten Jahr in Folge abgenommen, so Zahlen von Euroconstruct. Das soll sich Ende des Jahres ändern, dabei sind jedoch die Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern groß. 2011 ist das Wachstum in Polen am größten. Die nordischen Länder konnten ebenfalls gut... (www.enbausa.de) weiter

centrotherm photovoltaics erwartet in den nächsten Monaten verstärkte Nachfrage

3.8.2011 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren) stellt bei den Herstellern von Solarzellen eine spürbare Nachfrage für Hochleistungszellen und -module fest. Davon möchte das Unternehmen profitieren und erhöht aktuell die Leistung bestehender Linien in China, Taiwan und Indien. Der weltweit führende Technologie- und Equipmentlieferant der Photovoltaik-Branche bestätigt zugleich seine Guidance für das Geschäftsjahr 2011 mit einem Umsatzwachstum auf 690 bis 710 Millionen Euro bei einer niedrigen zweistelligen EBIT-Marge. (www.solarportal24.de) weiter

Mittel für Gebäudesanierung in Österreich knapp

3.8.2011 - In Österreich geht das Rennen um die Fördermittel für die thermische Sanierung in die Schlussrunde. Nach Angaben der 'Kleinen Zeitung' sind von den für Privatleute zur Verfügung stehenden 70 Millionen Euro Fördermitteln 80 Prozent ausgeschöpft worden. 55,1 Millionen Euro wurden über den... (www.enbausa.de) weiter

ABB verbindet Nordsee-Windparks mit dem deutschen Stromnetz

2.8.2011 - Offshore-Windkraft News / Schweiz. Großauftrag für ABB: Der Schweizer Mischkonzern hat vom Übertragungsnetzbetreiber TenneT den Auftrag für die Lieferung einer Stromleitung erhalten, die Offshore-Windparks in der Nordsee ans deutsche Stromnetz anschließen soll. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf eine Mrd. US-Dollar. Damit liefert ABB das größte Offshore-HGÜ-System (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung) der Welt, das eine Nennleistung von über 900 Megawatt (MW) aufweisen und die elektrischen Verluste auf unter ein Prozent pro Umrichterstation minimieren wird. Über die Leitung können nach ihrer Fertigstellung über 1,5 Millionen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Das Welios® ist 100 (Tage) und wächst ? neue Attraktion ab September

2.8.2011 - Nach den ersten 100 Tagen im Betrieb zieht die Welios Betriebs-GmbH zufrieden Bilanz: Die Wissens- und Erlebniswelt freut sich über steigende Besucherzahlen und wichtige Impulse für den Standort Wels. (www.oekonews.at) weiter

NRW setzt Eigenheimförderung im Neubau aus

2.8.2011 - In Nordrhein-Westfalen sind die Mittel zur Eigenheimförderung für den Erwerb neuer Immobilien in Höhe von 200 Millionen Euro bereits jetzt aufgebraucht. Das bestätigte eine Sprecherin des Ministeriums für Wirtschaft, Energie und Bauen gegenüber dem Online-Magazin EnBauSa.de. Im Vergleich zum... (www.enbausa.de) weiter

IBC SOLAR hat Photovoltaik-Park in Grevesmühlen in Betrieb genommen

1.8.2011 - Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) hat seinen dritten Photovoltaik-Park in Mecklenburg-Vorpommern in Betrieb genommen. Das Projekt in Grevesmühlen in der Nähe von Wismar erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von rund fünf Hektar. Die Anlage mit einer Leistung von rund 1,6 Megawatt/peak /MWp erzeugt ab sofort jährlich rund 1,5 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstrom. Das Projekt wird ab September als Bürgersolarpark vermarktet: Anwohnerinnen und Anwohner der Region können dann Anteile am Solarpark erwerben und so ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro in regenerative Energien investieren. (www.solarportal24.de) weiter

b-to-v investiert in OnTopx LED GmbH

30.7.2011 - CleanTech News / Schweiz, Eppstein. Der b-to-v Investorenkries und der b-to-v Fund II haben ein weiteres CleanTech-Investment bekannt gegeben. Die beiden Institutionen investierten 2,4 Millionen Euro in die OnTopx LED GmbH. Das Unternehmen bietet energieeffiziente LED-Produkte für die Flächenbeleuchtung als Retrofit-Lösung für bestehende Leuchtstofflampen. OnTopx wurde 2008 gegründet, erwirtschaftet inzwischen einen siebenstelligen Umsatz und hat 2010 die Profitabilitäts-Schwelle erreicht. Die OnTopx LED GmbH, CleanTech-Unternehmen aus Eppstein, entwickelt, produziert und vertreibt LED Tubes in allen Längen, Endlos Tubes, Spots, Flächenstrahler und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Und wieder brennen Russlands Wälder

30.7.2011 - Russland verliert jährlich mehrere Millionen Hektar Wald. (www.sonnenseite.com) weiter

Gehrlicher Solar UK realisiert einen der größten Photovoltaik-Parks Großbritanniens

29.7.2011 - Vor kurzem wurde der Langage Solar Park, einer der größten Photovoltaik-Parks Englands, an das Stromnetz angeschlossen. Die Anlage befindet sich im südenglischen Langage, zirka zehn Kilometer östlich von Plymouth und wird jährlich 4,95 Millionen Kilowattstunden Ökostrom produzieren, was den Bedarf von etwa 1.400 Drei-Personen-Haushalten deckt. Der Photovoltaik-Park hat eine Gesamtgröße von 14 Hektar. Die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) verbaute insgesamt 21.252 Module des Herstellers Yingli sowie sieben Wechselrichter von SMA. (www.solarportal24.de) weiter

Siemens will zwei Spezialisten für Abhitze-Dampferzeuger übernehmen

29.7.2011 - Energie News / Erlangen. Siemens will die niederländischen Schwesterunternehmen NEM B.V. und Nem Energy Services B.V. übernehmen. Die beiden Spezialisten für Abhitze-Dampferzeuger von Gas- und Dampfturbinenkraftwerken (GuD) beschäftigen zusammen rund 1.000 Mitarbeiter und erzielten im Geschäftsjahr 2010 (per 30. September) einen Umsatz von 325 Millionen Euro. Die Unternehmen sind derzeit im Besitz der HTP Capital B.V. Die Übernahme steht unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung durch die EU-Kommission. In einem GuD-Kraftwerk wird das heiße Abgas einer Gasturbine genutzt, um in einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Heimischer Windenergie-Markt ?zieht wieder leicht an? - Bundesverband Windenergie legt Zahlen vor / Branche verdiente 2010 4,97 Mrd. Euro

27.7.2011 - Windkraft News / Berlin. Im ersten Halbjahr 2011 wurden in Deutschland 356 Windenergieanlagen neu installiert. Das gab der Bundesverband Windenergie jetzt bekannt. Die Gesamtleistung der neu installierten Windenergieanlagen liegt nach Angaben des Verbandes bei 793 Megawatt – ein Plus von 20 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010. Um die Zahlen zu erfassen, hatte das Deutsche Windenergie-Institut eine Herstellerbefragung durchgeführt. Die insgesamt installierte Zahl der Windenergieanlagen in Deutschland liegt bei 21.917. Im Vergleich zum klassischen Geschäft blieben der Offshore-Markt und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Q-Cells startet eigene Modulfertigung in Thalheim

27.7.2011 - Solar News / Bitterfeld-Wolfen. Q-Cells, CleanTech-Unternehmen und führender Hersteller von Solarmodulen, hat Traditionsstandort Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt eine Produktionslinie mit einer Kapazität von 130 MWp in Betrieb genommen. Die Module der Baureihe Q.PEAK werden im 5-Zollformat gefertigt und erreichen einen Wirkungsgrad von 14,5 Prozent. Mit der Modullinie ergänzt Q-Cells seine Kompetenz am Standort und unterstreicht seinen Anspruch als Qualitätsanbieter deutscher Herkunft. Insgesamt investierte Q-Cells 17 Millionen Euro in die Erweiterung der Produktionskompetenz. Damit stärke man seine Technologieführerschaft und den Standort Solar [...] (www.cleanthinking.de) weiter

MVV Energie investiert in Kraft-Wärme-Kopplung

27.7.2011 - Energie News / Mannheim. Die Mannheimer MVV Energie hat in Tschechien in Kraft-Wärme-Kopplung investiert. Der Energieversorger übernahm jetzt ein Heizkraftwerk in der nordböhmischen Stadt Liberec und ist damit bereits in 17 tschechischen Städten aktiv. In dem Heizkraftwerk, das das tschechische Tochterunternehmen MVV Energie CZ übernahm, werden pro Jahr neben 8,2 Millionen Kilowattstunden Strom auch fast 194 Millionen Kilowattstunden Wärme erzeugt. Die Wärme wird in der Stadt von dem Fernwärmeunternehmen Teplarna Liberec, an dem die MVV Energie CZ mit 70 Prozent [...] (www.cleanthinking.de) weiter

General Electric investiert in Spezialist für LED-Kühltechnik

27.7.2011 - LED News / USA. Es gibt einen Spezialist für LED-Kühltechnik in den USA: Nuventix. Das CleanTech-Unternehmen hat jetzt nicht nur eine weitere Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Millionen Dollar abgeschlossen, sondern auch quasi den Ritterschlag erhalten. General Electric, das im Rahmen von ecomagination auf Nuventix aufmerksam wurde und investierte, hat eine Lizenzvereinbarung mit Nuventix geschlossen. Die Wissenschaftler und Produktentwickler von GE sehen die Nuventix SynJet-Technologie als Wegbereiter für einen schnelleren und breiteren Einsatz von LED-Modulen. Unter den neuen Investoren sind [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BEE: Horrorzahlen über vermeintliche Kosten der Energiewende unseriös

27.7.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) weist die aktuell genannten Kosten für den Umstieg auf eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung als unseriös zurück. Isolierte Hochrechnungen voraussichtlicher Einspeisevergütungen reichten für eine umfassende Bewertung nicht aus. Gleichzeitig müssten immer der hohe ökonomische Nutzen der Erneuerbaren Energien sowie die wahren Kosten der fossilen Energieträger im Vergleich betrachtet werden. (www.solarportal24.de) weiter

Gaspreise in der Kritik: Preiserhöhungen für Millionen Haushalte

26.7.2011 - Stuttgart, 26.07.2011. Gas wird schon wieder teurer! Zum 1. August haben zahlreiche Energieversorger Preiserhöhungen für Erdgas angekündigt ? um bis zu 24 Prozent. Auf Millionen deutsche Haushalte kommt damit eine zusätzliche finanzielle Belastung zu ? sofern sie nichts gegen die (www.openpr.de) weiter

66 Millionen Euro EU-Förderung für deutsche Umweltschutzprojekte

26.7.2011 - CleanTech News / EU. Zehn deutsche Umweltschutzprojekte profitieren in diesem Jahr von Fördergeldern der EU-Kommission: Insgesamt fließen mehr als 66 Millionen Euro nach Deutschland, wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte. Unter den Empfängern ist unter anderem ein Projekt des Europäischen Instituts für Energieforschung (EIFER) in Karlsruhe, das die Umwandlung von Bioabfall in Biokohle erforscht. Ausgewählt wurden zudem mehrere Naturschutzgebiete sowie zwei Vogelschutzprojekte in Niedersachsen und Brandenburg. Insgesamt steuert die EU-Kommission 224 Millionen Euro zu 183 Projekten in allen EU-Mitgliedsländern bei. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

66 Millionen Euro EU-Förderung für deutsche Umweltschutzprojekt

25.7.2011 - CleanTech News / EU. Zehn deutsche Umweltschutzprojekte profitieren in diesem Jahr von Fördergeldern der EU-Kommission: Insgesamt fließen mehr als 66 Millionen Euro nach Deutschland, wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte. Unter den Empfängern ist unter anderem ein Projekt des Europäischen Instituts für Energieforschung (EIFER) in Karlsruhe, das die Umwandlung von Bioabfall in Biokohle erforscht. Ausgewählt wurden zudem mehrere Naturschutzgebiete sowie zwei Vogelschutzprojekte in Niedersachsen und Brandenburg. Insgesamt steuert die EU-Kommission 224 Millionen Euro zu 183 Projekten in allen EU-Mitgliedsländern bei. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Centrosolar senkt Jahresprognose um 20 Prozent

25.7.2011 - Die CENTROSOLAR Group AG (München) reduziert ihre Umsatzprognose für das laufende Jahr von 420 bis 450 Millionen Euro auf 330 bis 380 Millionen Euro bei einem positiven EBIT. Hauptgrund hierfür sei die Marktpreissenkung, die über die Erwartung bei der Jahresplanung hinausgegangen sei, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Insgesamt habe sich im ersten Halbjahr ein Umsatz in Höhe von 150,5 Millionen Euro sowie ein EBIT in Höhe von minus 4,9 Millionen Euro (vorläufig, ungeprüft) ergeben. (www.solarportal24.de) weiter

Schott Solar erforscht Kupfer als Alternative zu Silber

25.7.2011 - Solar News / Mainz. SCHOTT Solar, Solarunternehmen aus Mainz, hat für das Forschungsprojekt Las VeGaS eine Förderung in Millionenhöhe erhalten. Im Rahmen des Projektes will Schott Solar zusammen mit den Partnern, der Rena GmbH sowie dem CiS Forschungsinstitut für Mikorsensorik und Photovoltaik GmbH, ein neues Verfahren entwickeln, um Siliciumsolarzellen mit Kupfer statt Silber zu metallisieren. Dies solle dann die Technologieführerschaft der heimischen Solarindustrie sichern und ausbauen. Ziel ist es, die Produktionskosten für Solarzellen auf Siliciumbasis erheblich zu senken. Bislang wird [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bosch Solar bündelt Solar-Kompetenz in Thüringen

25.7.2011 - Solar News / Arnstadt. Die Bosch-Gruppe hat ein neues “Zentrum für Photovoltaik” am traditionellen Solar-Standort Arnstadt bei Erfurt eröffnet. Bosch investierte dort mehr als 530 Millionen Euro, um mehrere Bereiche unter einem Dach zu vereinen: die Zentrale des Geschäftsbereichs Solar Energy, dazu die Forschung und Entwicklung sowie die Fertigung von Solarzellen und Solarmodulen. auch ein Ausbildungszentrum ist am Standort Arnstadt angesiedelt. In einer Bauzeit von gut zwei Jahren sind auf einer Gesamtfläche von 382 000 Quadratmetern Büros und Produktionsgebäude entstanden. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Luca Technologies plant Börsengang

25.7.2011 - Energieerzeugung News / USA. Das in Colorado ansässige CleanTech-Startup Luca Technologies plant in den kommenden Monaten seinen Börsengang. Darüber wolle das Unternehmen rund 125 Millionen US-Dollar einnehmen, berichtet TechCrunch. Luca Technologies hat eine Technologie entwickelt, durch die feste oder flüssige Kohlenwasserstoffe wie Kohle, Öl oder Ölschiefer in Methan umgewandelt werden können. Die Technologie ermöglicht es, fossile Energie aus Lagerstätten zu gewinnen, die mit konventionellen Technologien bisher nicht wirtschaftlich abbaubar sind. Luca Technologies nutzt anaerobe Bakterienstämme, die von Natur aus in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Markt für Ökostrom wuchs 2010 um 40 Prozent

25.7.2011 - Ökostrom News / München. Im vergangenen Jahr 2010 haben mehr als drei Millionen Haushalte in Deutschland sauberen Ökostrom bezogen. Im Vorjahres-Vergleich ist das ein Plus von fast 40 Prozent. Diese Zahlen gehen aus der 7. Ökostromumfrage von Energie & Management (E&M) hervor. Gemeinsam mit dem Ökostromanbieter Naturstrom AG und der Clean Energy Sourcing GmbH, die ausschließlich Gewerbekunden mit grünem Strom beliefert, präsentierte die Fachzeitung die Zahlen kürzlich in Düsseldorf. Insgesamt haben im Jahr 2010 mehr als drei Millionen Privathaushalte und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Studie zur aktuellen Diskussion um Atomausstieg und Ökostrom

25.7.2011 - Stromstudie: Verbraucher unterstützen die Energiewende und sind bereit, mehr Geld für Strom zu bezahlen. (www.sonnenseite.com) weiter

2G-Bio-Energietechnik AG korrigiert Jahresprognose nach oben

23.7.2011 - Energie News / Heek. Die 2G-Bio-Energietechnik, CleanTech-Unternehmen und Hersteller von KWK-Anlagen aus Heek, bleibt auch im ersten Halbjahr 2011 auf Wachstumskurs. Nach vorläufigen Zahlen erwirtschaftetet das Unternehmen einen Umsatz von 35 Mio. Euro. Der Auftragsbestand liegt bei 90 Mio. Euro für Anlagen, die noch 2011 zur Auslieferung kommen sollen. Aufgrund der guten Auftragslage korrigierte der Vorstand der 2G-Bio-Energietechnik AG jetzt seine Jahresprognose nach oben: auf rund 135 Mio. Euro. Um das dynamische Wachstum beibehalten zu können, beschloss der Vorstand des [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nachfrageboom: Immer mehr setzen auf Öko-Strom

22.7.2011 - Mehr als 3 Millionen Haushalte haben im vergangenen Jahr Ökostrom bezogen. Im Vergleich zu 2009 bedeutet das ein Plus von annähernd 40 Prozent. Den neuen Kundenrekord dokumentiert die mittlerweile 7. Ökostromumfrage von Energie & Management (E&M). Gemeinsam mit dem Ökostromanbieter Naturstrom AG und der Clean Energy Sourcing GmbH präsentierte die Fachzeitung die Zahlen am Mittwoch in Düsseldorf. (www.solarportal24.de) weiter

Gasturbinen aus Berlin: Siemens investiert in 60 Hertz-Version

22.7.2011 - Energie News / Berlin. Siemens investiert am Standort Berlin rund 30 Millionen Euro in ein Gasturbinenwerk. Dort sollen künftig die Gasturbinen der 60 Hertz-Klasse produziert werden, die vor einigen Wochen in einem Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk in Irsching eine Effizienz von mehr als 60 Prozent aufwiesen (CleanThinking.de berichtete). Jetzt beginnt nach Angaben von Siemens der Testbetrieb für die 60 Hertz-Version der SGT-8000H-Gasturbinenreihe. Im Siemens-Gasturbinenwerk Berlin werden die weltweit effizientesten Gasturbinen gefertigt. Über 600 Maschinen aus Moabit gingen bislang an Kunden [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Photovoltaik-Forschung für günstige Energiewende

22.7.2011 - SCHOTT Solar (Mainz) hat zusammen mit den beiden Projektpartnern RENA GmbH und CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik und Photovoltaik GmbH vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) innerhalb der 'Innovationsallianz Photovoltaik' insgesamt 1,8 Millionen Euro Förderung für ein Forschungsprojekt erhalten, das die Wettbewerbsfähigkeit und Technologieführerschaft der heimischen Solarindustrie sichern und ausbauen soll. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy AG: Refinanzierung abgeschlossen

21.7.2011 - In einer knappen Meldung teilt die Hamburger Conergy AG mit, dass die Durchführung der Bar- und Sachkapitalerhöhung des Unternehmens heute ins Handelsregister eingetragen worden ist. Damit sei die Refinanzierung des Unternehmens erfolgreich abgeschlossen, heißt es in der Meldung. Im Ergebnis hat Conergy jetzt seine Kreditverbindlichkeiten von 323 Millionen Euro um 188 Millionen Euro auf 135 Millionen Euro reduziert. (www.solarportal24.de) weiter

SOLON rechnet bei EBIT und Konzernergebnis 2011 mit deutlichem Verlust

19.7.2011 - Die Berliner SOLON SE hat ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2011 reduziert. Grund sei die schwache Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2011, heißt es in einer Adhoc-Mitteilung. Für das Gesamtjahr wird nunmehr ein Konzernumsatz von rund 500 Millionen Euro erwartet. Bei der zuletzt veröffentlichten Unternehmensprognose war noch von einem Konzernumsatz in Höhe des Vorjahres (2010: 619 Millionen Euro) ausgegangen worden. Sowohl beim EBIT als auch beim Konzernergebnis rechnet das Unternehmen mit einem deutlichen Verlust. (www.solarportal24.de) weiter

Baugewerbe will mehr Geld für altengerechtes Bauen

19.7.2011 - Nachdem für die Haushaltsjahre 2009 bis 2011 noch jeweils 80 und 100 Millionen Euro Programmmittel für die Förderung des alters- und behindertengerechten Umbaus von Bestandswohnungen vorgesehen waren, sieht der Kabinettsbeschluss zum Bundeshaushalt 2012 keinerlei Mittel für neue Maßnahmen mehr vor.... (www.enbausa.de) weiter

Phoenix Solar AG baut Photovoltaik-Kraftwerke mit insgesamt 24 MW in Frankreich

19.7.2011 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos) wurde von der in Paris ansässigen Akuo Energy beauftragt, als Generalunternehmer zwei Photovoltaik-Kraftwerke in Frankreich zu errichten. Beide Solarparks haben eine Spitzenleistung von je knapp zwölf Megawatt und werden in Zukunft etwa 36 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom im Jahr erzeugen. Der Baubeginn beider Solarkraftwerke ist noch für diesen Sommer vorgesehen. Die Fertigstellung soll bis Ende des Jahres erfolgen, der Netzanschluss 2012. (www.solarportal24.de) weiter

Payom Solar AG baut 2 MW-Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Melle

18.7.2011 - Über ihre Tochtergesellschaft SOLEN Energy GmbH hat die Payom Solar AG (Köln) einen Auftrag zur Projektierung und Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von rund 2 Megawatt (MW) gewonnen. Auftraggeber für das Photovoltaik-Kraftwerk in Melle ist die Teutoburger Energie Netzwerk e. G. (TEN). Das Investitionsvolumen beträgt laut Payom rund 3,8 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

Tognum tüftelt in Magdeburg an innovativen Motoren - Investitionen sollen sparsamerere und effizientere Motoren bringen

18.7.2011 - Mobilität News / Magdeburg, Friedrichshafen. Der Spezialist für Antriebssysteme und Energieanlagen, die Tognum AG (mehr zu Tognum), forscht bei ihrer Magdeburger Tochter SKL Motor an Diesel- und Gasmotoren der Zukunft. Kürzlich nahmen vier neue Einzylinderprüfstände ihren Betrieb auf. Damit entwickeln die Spezialisten neue Verbrennungsverfahren, Treibstoffe und Brennraumformen für die in Friedrichshafen ansässige Motorenentwicklung der Tognum-Marke MTU erarbeiten. Das Land Sachsen-Anhalt fördert die Hochtechnologie-Entwicklung mit mehreren Millionen Euro. Insgesamt werden knapp 10 Millionen Euro in die Prüfstände investiert. Mittlerweile sind bei [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Newsletter-Abo unterstützt "Deutschland hilft"

18.7.2011 - Mehr als zehn Millionen Menschen vor allem in Kenia, Äthiopien und Dschibuti sind nach Angaben der Aktion 'Deutschland hilft' derzeit von einer aktuen Hungersnot bedroht. Besonders Kinder leiden, viele sind untergewichtig und mangelernährt. Das Redaktionsteam von EnBauSa.de bittet die... (www.enbausa.de) weiter

DUH: Recyclingquote bei Kühlgeräten viel zu gering - Deutsche Umwelthilfe legt Beschwerde bei der EU ein

18.7.2011 - Berlin. Die Deutsche Umwelthilfe hat die mangelhafte Entsorgung FCKW-haltiger Kühlgeräte scharf kritisiert und bei der EU Beschwerde eingelegt. Diese verursachten jährlich Klimagasemissionen von fast sechs Millionen Tonnen CO2. Damit würde die EU-Vorgabe zur wirksamen Behandlung von FCKW-haltigen Kühlgeräten, die nach den besten verfügbaren Techniken erfolgen muss, nicht eingehalten. Deutsche Recyclingquote bei nur 40 bis 60 Prozent Als beste verfügbare Technik gilt nach EU-Recht der effizienteste und fortschrittlichste Entwicklungsstand, um Umweltauswirkungen zu vermeiden bzw. zu vermindern. Eine Technik ist demnach dann [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BMW in Leipzig: Personalaufbau für Elektroautos startet

18.7.2011 - Elektroauto News / Leipzig. Vor einigen Monaten verkündete die BMW Group, das Leipziger Werk zum ersten Standort für Großserienfertigung von emissionsfreien Elektroautos (mehr zu BMW Elektroauto) ausbauen zu wollen. Der BMW i3 (mehr zum BMW i3) – das sogenannte Megacity Vehicle ? ein Elektrofahrzeug mit Kohlefaserkarosserie ? soll bereits ab 2013 in Leipzig vom Band rollen. Außerdem wird hier der Hybrid-Sportwagen BMW i8 (mehr zum BMW i8) gefertigt. 400 Millionen Euro werden investiert, 800 Mitarbeiter beschäftigt. Jetzt hat BMW offiziell [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klimafonds: Aufstockung der-Photovoltaik-Förderaktion

18.7.2011 - Weitere 10 Millionen Euro für Photovoltaik-Anlagen - Klima- und Energiefonds stockt 35-Millionen-Budget für PV-Förderungen auf - Rund 1.900 weitere Haushalte erhalten Förderung (www.oekonews.at) weiter

LichtBlick ist die Nummer eins bei Ökostrom und Ökogas

18.7.2011 - Der Energieversorger LichtBlick ist Marktführer für Ökostrom und Ökogas in Deutschland. Kein Anbieter versorgt mehr Kundinnen und Kunden und verkauft mehr saubere Energie als das Hamburger Unternehmen. Dies geht aus dem Energieanbieter-Ranking der Zeitschrift 'Energie & Management' hervor. Laut Energie & Management ist die Gesamtzahl der Ökostrom-Kundinnen und -kunden in Deutschland innerhalb eines Jahres von 2,3 auf 3,2 Millionen Haushalte gestiegen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutschland versagt beim Kühlgeräterecycling

18.7.2011 - Mangelhafte Entsorgung FCKW-haltiger Kühlgeräte verursacht jährlich Klimagasemissionen von umgerechnet fast sechs Millionen Tonnen CO2. (www.sonnenseite.com) weiter

Hungersnot am Horn von Afrika

16.7.2011 - Am Horn von Afrika leiden nach Angaben der Vereinten Nationen mehr als 10 Millionen Menschen unter einer der schwersten Dürren seit mehr als 60 Jahren. (www.sonnenseite.com) weiter

Photovoltaik: 2010 mehr als sechs Millionen Tonnen CO2 eingespart

14.7.2011 - Dank des Einsatzes von Photovoltaik-Anlagen wurden bei der Energiegewinnung 2010 in Deutschland 6,4 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) eingespart. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Eine Prognose zur weltweiten Verringerung der CO2-Emissionen durch Photovoltaik-Anlagen könne derzeit jedoch nicht getroffen werden, da diese 'von der Ausbaudynamik, der Standorte in den verschiedenen Ländern und dem Wandel des jeweiligen Energieträgermixes' abhänge, heißt es in der Antwort weiter. (www.solarportal24.de) weiter

Nachfrageboom: Immer mehr setzen auf Öko-Stom

14.7.2011 - Mehr als 3 Millionen Haushalte haben im vergangenen Jahr Ökostrom bezogen. Im Vergleich zu 2009 bedeutet das ein Plus von annähernd 40 Prozent. Den neuen Kundenrekord dokumentiert die mittlerweile 7. Ökostromumfrage von Energie & Management (E&M). Gemeinsam mit dem Ökostromanbieter Naturstrom AG und der Clean Energy Sourcing GmbH präsentierte die Fachzeitung die Zahlen am Mittwoch in Düsseldorf. (www.solarportal24.de) weiter

Oberösterreich beschließt zwei Millionen Euro für Solarschulen

13.7.2011 - Initiative für ein österreichweit erstmaliges Schwerpunktprogramm Solarenergie in Schulen wurde einstimmig unterstützt. (www.oekonews.at) weiter

Yingli, Suntech, Q-Cells? Solarhersteller setzen auf Fußball - Suntech wird Trikotsponsor des Bundesligisten TSG Hoffenheim

12.7.2011 - Solar News / Sinsheim, München. Die Photovoltaik-Produzenten aus aller Welt setzen auf die Reichweite des Fußballs. Während Yingli aus China schon bei der vergangenen Weltmeisterschaft Omnipräsenz zeigte, wurde heute bekannt, dass Suntech neuer Trikotsponsor des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim wird. Neben diesen Fakten gibt es noch eine heiße Kiste aus der Gerüchteküche der Photovoltaik-Branche: Angeblich will der ins Schlingern geratene Solarzellenproduzent Q-Cells kräftig beim Deutschen Fußballmeister Borussia Dortmund einsteigen – die Gerüchte besagen, Q-Cells könne vor allem in “Naturalien” bezahlen – [...] (www.cleanthinking.de) weiter

eMobility-Tests der Bundesregierung mit 100.000 Elektro-Autos als Förderprojekt geplant

12.7.2011 - Auernheim 12.07.2011 - Nach Informationen aus Medienkreisen plant die Bundesregierung vier regionale eMobility-Großprojekte in Deutschland zur Erforschung der Elektromobilität. Hierzu sollen insgesamt bis zu 100.000 Elektroautos und mehreren hundert Millionen Euro staatliche Förderung zur Verfügung gestellt werden. Irgendwie kommt dabei (www.openpr.de) weiter

Nordsee-Windpark Global Tech 1: Milliarden-Finanzierung gesichert - Banken-Konsortium unterstützt 400-MW-Offshore-Projekt mit 80 Areva Windkraftanlagen

11.7.2011 - Offshore News, Nordsee. Die Finanzierung für den nächsten großen Offshore-Windpark in der Nordsee ist gesichert: Global Tech 1, ein 400-MW-Offshore-Projekt, wird von einem Bankenkonsortium finanziert, das aus 16 Geschäftsbanken besteht. Die Darlehensverträge belaufen sich auf mehr als eine Milliarde Euro. Es ist das erste Mal, dass ein so großer Offshore-Windpark frei über den Kapitalmarkt finanziert wird. Den größten Batzen des zur Verfügung gestellten Darlehens-Betrages sichert die Europäische Investitionsbank: 400 Millionen Euro. Global Tech 1: 80 WKA von Areva Der große [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fukushima hat Zeitbombe im Keller!

11.7.2011 - 99 Millionen Liter hochradioaktives Wasser drohen jetzt auszulaufen - Staatengemeinschaft dringend für gemeinsame Lösung gefordert. (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000 warnt: Fukushima hat "Zeitbombe" im Keller!

11.7.2011 - 99 Millionen Liter hochradioaktives Wasser drohen jetzt auszulaufen - Vier Monate unkontrollierte radioaktive Freisetzung und anhaltende Kernschmelze (www.oekonews.at) weiter

Weitere 10 Millionen Euro für Photovoltaik-Anlagen

8.7.2011 - Klima- und Energiefonds stockt 35-Millionen-Budget für PV- Förderungen auf (www.oekonews.at) weiter

Jäger töten über neun Millionen Tiere

7.7.2011 - Die so genannte "Jahresstrecke", also die Anzahl der vom Deutschen Jagdschutzverband (DJV) gemeldeten jährlich getöteten Tiere ist nach Einschätzung von Wildtierschutz Deutschland e.V. vollkommen untertrieben. "Viele Tierarten wie Schwäne, Rabenvögel, Kormorane, aber auch Haustiere, werden in der Jagdstatistik gar nicht (www.openpr.de) weiter

Wärmepumpen-Spezialist erhält Finanzspritze - Wärmepumpen-Heizungen der NEURA GmbH aus Österreich besonders effizient

7.7.2011 - Österreich, UK. Smart Grid-fähige Wärmepumpen-Systeme: Damit beschäftigt sich die österreichische CleanTech-Firma NEURA – Smart Energy Systems. Das Unternehmen hat jetzt satte acht Millionen Euro von Climate Change Capital Private Equity (CPE) eingesammelt. CPE ist ein in London ansässiger, 200 Millionen Euro schwerer Fonds, der sich auf Investments in CleanTech-Unternehmen konzentriert. Mit seiner Luftwärmepumpe NDA hat NEURA zuletzt den in Großbritannien renommierten “Microgeneration Award” gewonnen. Was hat den Investor überzeugt? Die Wärmepumpen von NEURA sollen eine 15 bis 20 Prozent höhere [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wärmepumpem-Spezialist erhält Finanzspritze - Wärmepumpen-Heizungen der NEURA GmbH aus Österreich besonders effizient

6.7.2011 - Österreich, UK. Smart Grid-fähige Wärmepumpen-Systeme: Damit beschäftigt sich die österreichische CleanTech-Firma NEURA – Smart Energy Systems. Das Unternehmen hat jetzt satte acht Millionen Euro von Climate Change Capital Private Equity (CPE) eingesammelt. CPE ist ein in London ansässiger, 200 Millionen Euro schwerer Fonds, der sich auf Investments in CleanTech-Unternehmen konzentriert. Mit seiner Luftwärmepumpe NDA hat NEURA zuletzt den in Großbritannien renommierten “Microgeneration Award” gewonnen. Was hat den Investor überzeugt? Die Wärmepumpen von NEURA sollen eine 15 bis 20 Prozent höhere [...] (www.cleanthinking.de) weiter

SolarWorld AG platziert 150 Millionen Euro Anleihe

6.7.2011 - Die SolarWorld AG (Bonn) teilt mit, dass sie vor dem Hintergrund des Wachstums und der zunehmenden Internationalisierung des Konzerns ihren Vorstand erweitert hat. Der Aufsichtsrat berief zum 1. Juli 2011 Frau Colette Rückert-Hennen als neues Vorstandsmitglied mit der Funktion Chief Human Resources and Brand Officer. Zur Finanzierung des weiteren Wachstums hat die SolarWorld AG eine Anleihe mit einem Volumen von 150 Millionen Euro emittiert. (www.solarportal24.de) weiter

Next Generation Wafer: Siliciumwafer mit Galliumnitrid-Schicht - EpiGaN will Venture Capital zum Aufbau einer ersten Serienfertigung nutzen / Bosch Venture Capital investiert

6.7.2011 - München, Belgien. Im Segment der Silizium-Wafer der nächsten Generation gibt es einige Fortschritte. Hoffnungsvolle Ansätze stammen insbesondere aus dem Umfeld des Imec, in Belgien ansässigen und weltweit führenden Forschungsorganisationen für die Nanoelektronik. Hier wird seit Jahren ein Wafern geforscht, die eine Galliumnitrid-Schicht enthalten (GaN-on-Si). Ein Spin-Off aus dem Imtec-Forschungsverbund hat jetzt 4 Millionen Euro Venture Capital eingesammelt, um die Serienfertigung von solchen epitaktischen GaN-on-Si-Wafern zu starten. Außerdem ist ein deutsches Unternehmen in den Forschungsverbund eingestiegen. Das CleanTech-Unternehmen mit dem kryptischen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Mehr Energieeffizienz für die Ukraine

5.7.2011 - Ukraine wird von der Weltbank 200 Millionen US-Dollar für Energieeffizienz erhalten (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreiche Energierückgewinnung bei Michelin in Bad Kreuznach

5.7.2011 - Vorreiterrolle beim Einsatz innovativer Technologien - bereits 100 Millionen Kilowattstunden Energie zurückgewonnen (www.oekonews.at) weiter

S.A.G. Solarstrom AG erhält Projekt-Zwischenfinanzierung über 80 Millionen Euro

5.7.2011 - Die S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg i.Br.) hat für das 48 MWp-Photovoltaik-Projekt in Norditalien die Zusage für eine Projekt-Zwischenfinanzierung über 80 Millionen Euro vom Deutsche Bank Konzern erhalten. Gleichzeitig hat sie die günstigen Marktbedingungen genutzt und weitere Modulkapazitäten mit einer Gesamtleistung von 36 MWp von Trina Germany gesichert, teilt das Unternehmen in einer Pressemeldung mit. (www.solarportal24.de) weiter

Green City Energy emittiert Anteile am Solarpark Deutschland 2011

5.7.2011 - Nur drei Monate nach dem Emissionsstart Ende März haben 1.047 - vorwiegend private - Anlegerinnen und Anleger rund 10 Millionen Euro und somit 100 Prozent der Anteile Kraftwerkspark I der Green City Energy GmbH (München) gezeichnet. Doch wer keine Anteile mehr ergattern konnte, muss nicht leer ausgehen: Ab 6. Juli emittiert Green City Energy Anteile am Solarpark Deutschland 2011, mit 6,4 MWp das bisher größte Photovoltaik-Projekt von Green City Energy. (www.solarportal24.de) weiter

In Kauflaune: ABB übernimmt auch Lorentzen & Wettre - Stärkung des Geschäftsbereichs Papier und Zellstoff als Ziel

4.7.2011 - Schweiz, Schweden. Erst am Freitag gab der Schweizer Technologiekonzern ABB die Übernahme des Spezialisten für Ladeinfrastruktur, Epyon, bekannt (CleanThinking.de berichtete): Nur drei Tage später zeigt sich, dass ABB mächtig in Kauflaune ist. Der Schweizer Konzern übernimmt für 119 Millionen US-Dollar das schwedische Unternehmen Lorentzen & Wettre. Damit will ABB seinen Geschäftsbereich Papier und Zellstoff stärken. Lorentzen & Wettre ist ein schwedisches Traditionsunternehmen: Bereits seit 1895 kümmert sich das Unternehmen um Technologien zur Verbesserung der Papierqualität, zur Senkung der Herstellungskosten und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Größter Photovoltaik-Park im Nordwesten geht offiziell in Betrieb

4.7.2011 - In der Gemeinde Krempel (Landkreis Cuxhaven) weihten die Oldenburger IFE Eriksen AG, die Stadtsparkasse Cuxhaven und die Sparkasse Bremerhaven gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den größten Photovoltaik-Park im Elbe-Weser-Dreieck ein. Der 'Solarpark Sonnenberg' erzeugt mit einer Leistung von 2,3 Megawatt rund 2,2 Millionen Kilowattstunden Strom jährlich. Das reicht, um den Strombedarf von rund 500 Vier-Personen-Haushalten zu decken. (www.solarportal24.de) weiter

"CO2-Wende ohne die Schiene nicht zu schaffen"

4.7.2011 - EU-Zahlen: Verkehrssektor weiter Klimasorgenkind Nummer eins. (www.sonnenseite.com) weiter

Phoenix Solar AG: Kreditvertrag vorzeitig verlängert

1.7.2011 - Das Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG (Sulzemoos) hat mit seinen Konsortialbanken eine vorzeitige Verlängerung des im November 2008 abgeschlossenen Konsortialkreditvertrages über 150 Millionen Euro bis November 2012 vereinbart. Der Kredit diene der Working Capital-Finanzierung der Phoenix Solar-Gruppe sowie der Finanzierung des Aval- und Akkreditivbedarfs, heißt es in einer Pressemitteilung der Phoenix Solar AG. (www.solarportal24.de) weiter

Heizkosten sind 2010 kräftig gestiegen

1.7.2011 - Viele Haushalte werden aufgrund der hohen Energiepreise und des kalten Winters mit Nachzahlungen rechnen müssen. Nach Zahlen von Brunata/Metrona wurde in der Heizperiode von September 2010 bis Mai 2011 rund sechs Prozent mehr Heizenergie verbraucht als in den Vergleichsmonaten der letzten 10 Jahre.... (www.enbausa.de) weiter

Chinesisch-Deutsches Zentrum für Erneuerbare Energien vereinbart

1.7.2011 - Im Jahr 2020 werden in China rund 800 Millionen Menschen in Städten leben. Eine Herausforderung für die Energieversorgung. China und Deutschland wollen daher zukünftig noch stärker bei der Entwicklung klimaschonender Groß- und Megastädte zusammenarbeiten. Geplant sind unter anderem die Definition von Planungskriterien, die Realisierung von Pilotprojekten und die Verstärkung des Austauschs zwischen Städten, Politiker/innen, Unternehmer/innen und Wissenschaftler/innen. (www.solarportal24.de) weiter

erecon AG Green IT - Betriebliche Umweltinformation der nächsten Generation

30.6.2011 - Die Art und Weise, wie Unternehmen die Umweltkennzahlen ihres Betriebes erheben, hat große Auswirkungen auf die Energieeffizienz und damit auch auf die Bilanzen des Unternehmens. Wissenschaftler, unter anderem von der Universität Oldenburg, konzipieren derzeit ein BUIS 2.0 - ein Betriebliches (www.openpr.de) weiter

Munich Venture Partners: Neuer CleanTech Fonds - Gemeinsamer CleanTech-Fonds mit Fraunhofer Ventures soll 100 Millionen erreichen

29.6.2011 - München. Munich Venture Partners und der Venture-Arm der Fraunhofer Gesellschaft, Fraunhofer Ventures, haben einen zweiten Fonds zur Finanzierung von innovativen High-Tech-Firmen aufgelegt. Das Fondsvolumen soll 100 Millionen Euro betragen. Geplant sind Investments in CleanTech-Unternehmen, teilten Munich Venture Partners und Fraunhofer Ventures heute mit. Bereits zum ersten Zeichnungsschluss hat der Fonds eine Summe von 70 Millionen Euro erreicht und somit die Ausstattung des ersten MVP-Fonds übertroffen. Das MVP-Team besteht aus erfahrenen Industriemanagern und Venture-Capitalists. Der Schwerpunkt des zweiten MVP-Fonds liegt in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Experten rechnen mit starkem Wachstum für BHKW

29.6.2011 - Trend:Research hat Zahlen zum Ausbau der Leistung der in Deutschland neu errichteten Blockheizkraftwerke vorgelegt und verzeichnet für 2010 einen neuen Rekordwert von 800 Megawatt neu installierter elektrischer Leistung. Für dieses Jahr rechnen die Experten mit einem weiteren Wachstum des Marktes... (www.enbausa.de) weiter

Shell, Chevron und Kanada setzen auf CCS-Technologie - Kanada unterstützt CCS-Projekt Quest mit 865 Millionen US-Dollar

28.6.2011 - Kanada. Während die Technologie zur Abscheidung und Speicherung von CO2 (Carbon Capture and Storage) in Deutschland höchst umstritten ist, starten andere Staaten und Unternehmen bereits große CCS-Projekte. Jetzt finanziert Kanada zwei Drittel des CCS-Projektes Quest in Alberta – insgesamt 865 Millionen US-Dollar. Dort existiert ein Ölsandprojekt von Shell. Bei dem CCS-Projekt handelt es sich um eines der größten Projekte zur Reduktion von CO2-Emissionen weltweit. Jährlich soll aus der Ölsandproduktion mehr als eine Million Tonnen CO2 oder 35 Prozent der CO2-Emissionen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Oberösterreich Vorreiter im Bereich Energieeffizienz

28.6.2011 - Energiesparaktionen der Energie AG Oberösterreich für Kunden wirken: 100 Millionen Kilowattstunden Strom konnten alleine in den letzten drei Jahren eingespart werden! (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreiche Energierückgewinnung bei Michelin in Bad Kreuznach

27.6.2011 - Vorreiterrolle beim Einsatz innovativer Technologien Seit ihrer Inbetriebnahme im Herbst 2007 hat die innovative und patentierte Konditherm®-Anlage bei Michelin in Bad Kreuznach 100 Millionen Kilowattstunden Energie aus Prozessdampf zurückgewonnen. Der Reifenhersteller an der Nahe war das weltweit erste Industrieunternehmen, das die (www.openpr.de) weiter

Röttgen wird Schirmherr der IndustrialGreenTec - Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen: "Nachhaltige Umweltpolitik ist zunehmend wirtschaftsrelevant"

27.6.2011 - Hannover. Der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Dr. Norbert Röttgen, hat die Schirmherrschaft für die Leitmesse IndustrialGreenTec übernommen. Die IndustrialGreenTec wird 2012 erstmals im Rahmen der Hannover Messe ausgerichtet und bietet eine Plattform für sämtliche Umwelttechnologien entlang der industriellen Wertschöpfungskette. “Nachhaltige Umweltpolitik ist zunehmend wirtschaftsrelevant. Im Bereich der Umwelttechnologien nimmt Deutschland eine führende Rolle ein. Über 1,8 Millionen Arbeitsplätze wurden hier zu Lande in diesem Segment geschaffen, Tendenz steigend. Wir stehen vor einem umfassenden Wandel, bei dem es darum [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Payom Solar gründet weitere Auslandstochter in Italien

27.6.2011 - Die Payom Solar AG (Merkendorf) hat über die Tochter Solen Energy GmbH eine eigene Niederlassung in Italien gegründet. Die neu gegründete Gesellschaft Solen Energy Italia SAS, die ihren Sitz in Turbigo, nördlich von Mailand hat, meldet gleich einen Großauftrag. Mit einer dänischen Investorengruppe seien Photovoltaik-Projekte im Volumen von insgesamt 4 Megawatt (MW) geplant. Der Auftragswert beläuft sich Unternehmensangaben zufolge auf über 13 Millionen Euro. (www.solarportal24.de) weiter

S.A.G. Solarstrom AG begibt Unternehmensanleihe zur Finanzierung des weiteren Wachstums

27.6.2011 - Die S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg) begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 25 Millionen Euro. Das Solarstrom-Wertpapier II ist mit einem festen Zinssatz von 7,5 Prozent p.a. und einer Laufzeit von 6 Jahren ausgestattet. Die Zeichnungsfrist läuft voraussichtlich vom 30. Juni bis zum 7. Juli 2011. Mit dem Erlös plant die Unternehmensgruppe, ihr profitables Wachstum bei der Errichtung von Photovoltaik-Anlagen in Europa zu beschleunigen, die Projektfinanzierungskosten zu reduzieren sowie das eigene Kraftwerksportfolio weiter auszubauen. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy beginnt mit beschlossenen Kapitalmaßnahmen zur Entschuldung

27.6.2011 - Nach Freigabe der von der außerordentlichen Hauptversammlung im Februar gefassten Beschlüsse durch das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg hat die Hamburger Conergy AG begonnen, die geplanten Kapitalmaßnahmen umzusetzen. Zunächst erfolge wie geplant eine Kapitalherabsetzung sowie im direkten Anschluss eine Kapitalerhöhung gegen Bar- und gegebenenfalls Sacheinlage. Vorbehaltlich der abschließenden Einigung zwischen Conergy und den zukünftigen Kreditgebern sei damit der Weg frei für die Refinanzierung des Unternehmens, die Conergy von rund 190 Millionen Euro Schulden befreien und so die Zinslast erheblich mindern soll. (www.solarportal24.de) weiter

Umsätze für Solarthermie schrumpfen europaweit

27.6.2011 - Die Zahl der neu installierten Anlagen zur Nutzung von Sonnenkraft zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung war in der Europäischen Union zum zweiten Mal in Folge rückläufig. Das besagen Zahlen einer Studie zum Markt für Solarthermie, die EurObserv'ER vorgelegt hat, ein Gremium, in dem... (www.enbausa.de) weiter

Green-IT: ETF investiert 15 Millionen Dollar in Enablon - Nach JouleX sammelt ein weiterer Hersteller von Energiemanagement-Software Geld ein

27.6.2011 - Paris, Chicago. Vor kurzem erst verkündete das deutsch-amerikanische Energiemanagement-Startup JouleX seine Finanzierungsrunde über 17 Millionen Dollar – nur kurze Zeit später schafft mit Enablon ein anderes Unternehmen eine Finanzierungsrunde in ähnlicher Größenordnung: Der Environmental Technologies Fund investiert jetzt 15 Millionen Dollar in Enablon, das CleanTech-Unternehmen, das nach eigenem Bekunden Weltmarktführer für Software zum Umwelt- und Energiemanagement in Unternehmen ist. Mit dem frischen Geld will Enablon – das Unternehmen sitzt in Paris und Chicago – das weitere Wachstum in Europe, Nordamerika [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Volkswagen investiert in brasilianische Wasserkraft - Zwei Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 48,2 Megawatt

27.6.2011 - Brasilien, Wolfsburg. 120 Millionen Euro steckt Volkswagen do Brasil in den Bau von zwei Wasserkraftwerken mit einer Gesamtleistung von 48,2 Megawatt pro Jahr, die das Unternehmen mit knapp 40 Prozent des benötigten Stroms versorgt. Volkswagen ist der erste Automobilhersteller in Brasilien, der in die Erzeugung von regenerativer, sauberer Energie investiert. Eines der Wasserkraftwerke ist bereits seit März 2010 in Betrieb, die zweite Anlage wird 2013 fertiggestellt. Beide Wasserkraftwerke liegen im Bundesstaat São Paulo, in dem Volkswagen do Brasil drei seiner [...] (www.cleanthinking.de) weiter

General Electric: 63 Mio. für zehn Energie-Projekte - Teil der ?ecomagination Challenge: Powering Your Home?

26.6.2011 - München. GE (General Electric) und seine Venture Capital-Partner fördern mit rund 63 Millionen US-Dollar (ca. 44 Millionen Euro) zehn innovative Unternehmen, die Energietechnologien für Privathaushalte entwickeln. Dies geschieht im Rahmen der mit insgesamt 200 Millionen US-Dollar (140 Millionen Euro) dotierten ?GE ecomagination Challenge?. Die aktuelle zweite Runde steht unter dem Motto ?Powering Your Home?. Zu den Venture Capital-Partnern gehören Emerald Technology Ventures, Foundation Capital, Kleiner Perkins Caufield & Byers (KPCB), RockPort Capital und Carbon Trust. Zudem hat GE fünf ?Innovation [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Daimler und Rolls-Royce halten jetzt 94,17 Prozent an Tognum - Wachstumsstrategie von Tognum soll neue Chancen schaffen

24.6.2011 - Friedrichshafen, Stuttgart. Daimler und Rolls-Royce haben sich für ihr Joint Venture 94,17 Prozent der Aktien von Tognum gesichert. In das Übernahmeangebot der Engine Holding GmbH haben die Aktionäre des Friedrichshafener Herstellers von Motoren und Antriebssysteme zuletzt weitere Wertpapier entsprechend einem Anteil von 35,82 Prozent des Grundkapitals eingebracht. Im endgültigen Annahmevolumen sind zudem zwei Millionen Tognum-Aktien (rund 1,52 Prozent des Aktienkapitals) enthalten, die während der Angebotsfrist über das Joint Venture an der Börse erworben wurden. Vorstand und Aufsichtsrat der Tognum AG [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Leuphana Universität Lüneburg zukünftig mit Öko-Strom

24.6.2011 - Wenn die 7.000 Studentinnen und Studenten der Leuphana Universität Lüneburg in Zukunft ihre Laptops und Smartphones auf dem Campus aufladen, dann ziehen die Geräte Ökostrom. Ab 2012 versorgt der Hamburger Energieversorger LichtBlick die Universität mit Strom, der zu 100 Prozent aus Wind- und Wasserkraft stammt. Insgesamt fließen dann über 4 Millionen Kilowattstunden Ökostrom nach Lüneburg. Diese Menge entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 1.500 deutschen Haushalten. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech-Cluster haben beste Chancen, als Spitzencluster gefördert zu werden - CleanTechNRW, M A I Carbon oder WindPowerCluster unter den 11 Finalisten des Spitzencluster-Wettbewerbs

23.6.2011 - Berlin. In den vergangenen Tagen hat die Jury die elf Finalisten für die dritten Runde des Spitzencluster-Wettbewerbs der Bundesregierung bekannt gegeben. Darunter sind gleich mehrere Cleantech-Cluster, die sich Hoffnungen machen können, im Januar zu den fünf ausgewählten Initiativen zu gehören, die jeweils 40 Millionen Euro Forschungs-Förderung erhalten. Ziel des Spitzencluster-Wettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der zur High-Tech-Strategie der Bundesregierung gehört, ist es, die leistungsfähigsten Cluster auf dem Weg in die internationale Spitzengruppe zu unterstützen. Durch die Unterstützung der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bosch plant neue Photovoltaik-Produktion in Malaysia

22.6.2011 - Die Bosch-Gruppe will ihr Engagement in der Photovoltaik weiter ausbauen und plant den Bau eines neuen Fertigungsstandorts in der Region Batu Kawan im malaysischen Bundesstaat Penang. Die Investition umfasst Unternehmensangaben zufolge ein Volumen von rund 520 Millionen Euro und ist damit eines der größten Fertigungsstandortprojekte der Unternehmensgeschichte. (www.solarportal24.de) weiter

2,5 Millionen für E-mobile Regionen

22.6.2011 - Klima- und Energiefonds Förderprogramm 'Modellregionen E-Mobilität' - Berlakovich: 'E-Mobilität bietet Chancen für Umwelt und Wirtschaft' (www.oekonews.at) weiter

Solar News: solar-konzept startet Bau von Solarpark - Solarpark in Giebelstadt wird einer der größten Solarparks in Bayern

21.6.2011 - München. Heute beginnt das CleanTech Unternehmen solar-konzept in der Marktgemeinde Giebelstadt, Landkreis Würzburg, die Bauarbeiten für einen der größten Solarparks Bayerns. Hierfür werden 120.000 Module des norwegischen Solar-Herstellers Renewable Energy Corporation (REC) benutzt. Auf einer Fläche von mehr als 40 Hektar versorgen die Solarmodule ab Ende 2011 mit 28 Megawatt Spitzenleistung circa 32.000 Einwohner mit grüner Energie. Dabei werden rund 18.200 Tonnen an CO2 eingespart. Entwickelt hat solar-konzept das 50 Millionen Euro-Projekt in Zusammenarbeit mit seinen Augsburger Partnern IBE und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weltflüchtlingszahlen 2010: 80 Prozent aller Flüchtlinge leben in Entwicklungsländern

21.6.2011 - Vier von fünf Flüchtlingen weltweit leben in Entwicklungsländern. Dies ist die Kernaussage des UNHCR-Jahresberichts 'Global Trends 2010'. Die Studie zeigt ein großes Ungleichgewicht bei der globalen internationalen Unterstützung für Flüchtlinge und Vertriebene auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutscher PV-Markt: Kein Absinken der Vergütungssätze im Juli - EuPD Research sieht "verhaltenen Jahresbeginn" wegen Verunsicherung und sinkender Preise

21.6.2011 - Bonn. In einer gerade veröffentlichten Pressemitteilung gibt die Bundesnetzagentur aktuelle Zahlen zum Photovoltaikzubau in Deutschland bekannt. In den für die künftige Degressionsberechnung relevanten Monaten März, April und Mai sind demnach etwa 700 MWp in Betrieb genommen worden. Für die Ermittlung der Degression wird dieser Zubau mit dem Faktor vier multipliziert, um die Installationen für das Gesamtjahr zu ermitteln. Mit den errechneten 2.800 MWp bleibt Deutschland unter dem Schwellenwert von 3.500 MWp. Als Konsequenz entfällt die von Marktbeobachtern erwartete Degression zur [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima- und Energiefonds: Weitere 6 Millionen für Leuchttürme der E-Mobilität

19.6.2011 - Bures: 'Green Mobility wird Leitindustrie Österreichs' - Bislang rund 21 Millionen in erfolgreiche Projekte investiert - Österreich als Pionier für Forschung und Entwicklung im Bereich E-Mobilität positioniert (www.oekonews.at) weiter

SPAR investiert grün

19.6.2011 - 50 Millionen 'green Investment' - Halbjahres-Bilanz über die Klimaschutz-Supermärkte (www.oekonews.at) weiter

Arge Neue Energien Deutschland informiert: Regierung verzichtet auf Kürzung der Solar-Förderung

17.6.2011 - Bundesnetzagentur veröffentlicht aktuelle Zahlen über den Zubau von Photovoltaikanlagen In diesem Jahr wurden weniger Photovoltaikanlagen errichtet, als von der Politik erwartet. Die Bundesregierung verzichte daher auf die geplante Absenkung der Förderung für Solaranlagen, bestätigte die parlamentarische Staatssekretärin im Umweltministerium, Katherina (www.openpr.de) weiter

BSW-Solar: Förderkürzungen bremsen Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen

16.6.2011 - In diesem Jahr werden in Deutschland voraussichtlich erheblich weniger neue Photovoltaik-Anlagen ans Netz gehen als angenommen. Nach übereinstimmenden Informationen des Bundesumweltministeriums und des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) hat sich die Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen im Frühjahr dieses Jahres deutlich abgekühlt. Den Verbraucherinnen und Verbrauchern stehen nach Berechnungen des Branchenverbands aufgrund des geringen Marktwachstums Gutschriften in Höhe von 800 Millionen Euro zu. (www.solarportal24.de) weiter

Jahresabschluss 2010: Inventux verdreifacht Umsatz

16.6.2011 - Die Inventux Technologies AG schließt das Jahr 2010 mit stark gestiegenen Umsätzen ab. Das Berliner Photovoltaik-Unternehmen konnte Unternehmensangaben zufolge nahezu eine Verdreifachung der Umsatzerlöse auf über 61 Millionen Euro realisieren. Damit liege man signifikant oberhalb des Marktwachstums, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Auch für 2011 wird ein weiteres dynamisches Wachstum erwartet. (www.solarportal24.de) weiter

Conergy nimmt Jahresprognose für 2011 zurück

16.6.2011 - Die Conergy AG hatte im Rahmen ihrer Jahresberichterstattung 2010 für das Geschäftsjahr 2011 steigende Umsätze auf über eine Milliarde Euro sowie ein EBITDA im mittleren zweistelligen Millionenbereich prognostiziert. Doch die bisherige Geschäftsentwicklung in 2011 wird den Erwartungen offenbar nicht gerecht: Das Unternehmen hält die Prognose nicht weiter aufrecht. (www.solarportal24.de) weiter

Google und SolarCity stellen 280 Millionen Dollar für Photovoltaik-Projekte bereit

15.6.2011 - Die beiden US-amerikanischen Unternehmen SolarCity und Google stellen 280.000.000 US-Dollar bereit, um in den USA private Investitionen in Photovoltaik-Anlagen zu fördern. Der 'Google-Backed-Fonds' ist die erste Zusammenarbeit zwischen dem Internet-Riesen und dem Solarenergie-Dienstleister und stellt Googles bisher größtes Investment in die Erneuerbaren Energien dar. (www.solarportal24.de) weiter

CleanTech Update: TelDaFax, Intersolar, Elektromobilität, Buderus, Facebook

15.6.2011 - Nachrichten aus der CleanTech-Branche vom 15. Juni 2011 in Kurzform * TelDaFax ist zahlungsunfähig Was sich seit einiger Zeit angedeutet hatte, ist nun bittere Realität: Mehr als 600.000 Strom- und Gaskunden in Deutschland verlieren wahrscheinlich ihren Stromversorger. TelDaFax – bis vor kurzem noch Trikotsponsorvon Bayer 04 Leverkusen – hat Insolvenz angemeldet. Noch im März hatte ein Investor einen zweistelligen Millionenbetrag bei TelDaFax investiert und wurden Durchhalteparolen ausgegeben. Aus und vorbei: Am Dienstag schließlich wurde der Insolvenzantrag gestellt. Insolvenzverwalter ist Biner [...] (www.cleanthinking.de) weiter

2010: 42 Millionen Flüchtlinge vor Naturkatastrophen

14.6.2011 - 90 Prozent der Katastrophen sind inzwischen klimabedingt. (www.sonnenseite.com) weiter

Millionen Menschen von Dürre in China betroffen

11.6.2011 - Teile des Gebietes des Jangtse Flusses in China leiden unter der schlimmsten Dürre seit rund 50 Jahren. (www.sonnenseite.com) weiter

Green IT: JouleX mit weiterer Finanzierungsrunde - CleanTech-Startup sammelt 17 Millionen Dollar ein

10.6.2011 - JouleX, CleanTech-Unternehmen aus München, Kassel und Atlanta und Gewinner des Clean Tevh Media Award 2010, hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Prominentester Investor ist Intel Capital – insgesamt sammelte JouleX weitere 17 Millionen Dollar ein. Langjähriger deutscher Investor ist Target Partners aus München. JouleX bietet Energy Enterprise Management für große Unternehmen und will mit dem frischen Kapital sowohl die Entwicklung der eigenen Software-Familie als auch die weltweiten Vertriebsaktivitäten verstärken. Weitere Investoren waren Sigma Capital Partners und Flybridge Capital Partners. JouleX hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

joulex

10.6.2011 - JouleX, CleanTech-Unternehmen aus München, Kassel und Atlanta und Gewinner des Clean Tevh Media Award 2010, hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Prominentester Investor ist Intel Capital – insgesamt sammelte JouleX weitere 17 Millionen Dollar ein. Langjähriger deutscher Investor ist Target Partners aus München. JouleX bietet Energy Enterprise Management für große Unternehmen und will mit dem frischen Kapital sowohl die Entwicklung der eigenen Software-Familie als auch die weltweiten Vertriebsaktivitäten verstärken. Weitere Investoren waren Sigma Capital Partners und Flybridge Capital Partners. JouleX hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Klima- und Energiefonds: 30 Millionen Euro für Neue Energien

4.6.2011 - Bures: Umwelt- und Energietechnologien als Leitindustrien der Zukunft -Förderprogramm ist zentraler Beitrag für faire Energiepreise in Österreich - Bereits 500 erfolgreich umgesetzte Projekte durch den Klima- und Energiefonds (www.oekonews.at) weiter

Gewinner 2011 der Champions League für erneuerbare Energien

3.6.2011 - Vergessen Sie Fußball; Kommunen in Italien und Deutschland revanchieren sich bei den erneuerbaren Energien Während die spanischen und englischen Clubs den angesehenen europäischen Fußball-Wettbewerb beherrschen, sind die Energie-Champions weiter östlich zu finden. 3.500 europäische Kommunen mit 60 Millionen Einwohnern beteiligten sich an (www.openpr.de) weiter

Daimler und Linde bauen Wasserstoff-Infrastruktur aus - 20 Wasserstoff-Tankstellen sollen in drei Jahren entstehen

3.6.2011 - Daimler und Linde wollen die Infrastruktur für wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-Fahrzeuge weiter voranbringen. Die beiden Unternehmen werden in den kommenden drei Jahren 20 zusätzliche Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland errichten. Die ersten sollen bereits im nächsten Jahr in Betrieb gehen. Durch die Initiative, die mit Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe verbunden ist, wird sich die Zahl der öffentlichen Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland mehr als verdreifachen. 30 neue Wasserstoff-Tankstellen Die neuen Stationen sollen in den Regionen Stuttgart, Berlin und Hamburg sowie entlang einer neuen durchgängigen Nord-Süd- und [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KWF - Forstmaschinenstatistik zeigt deutliche Belebung des Marktes

3.6.2011 - Absatz in Deutschland 62 Prozent über dem Vorjahr Am 1. Juni stellte das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) auf der LIGNA in Hannover die jährliche KWF-Forstmaschinenstatistik vor. Die zentral vom KWF erhobene Statistik gibt Auskunft über die Entwicklungen (www.openpr.de) weiter

SEMI PV Group und VDMA veröffentlichen weltweite Statistik Photovoltaik-Produktionsmittel

3.6.2011 - Es ist der erste und einzige Bericht, der Auftragseingang und Umsatz der Branche basierend auf der direkten Teilnahme internationaler Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik aufzeigt. (www.sonnenseite.com) weiter

DGS-Seminar „Photovoltaik und Brandschutz“ auf der Intersolar

2.6.2011 - Derzeit gibt es hierzulande fast eine Millionen Photovoltaik-Anlagen, die immer mehr zur Stromversorgung Deutschlands beitragen. Mit der zunehmenden Anlagenanzahl steigt auch das Risiko, dass an einem Gebäude mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ein Brand ausbricht. Deshalb haben sich die betroffenen technischen Verbände der Solartechnik, des Elektrohandwerkes und der Feuerwehr auf Grundsätze des Brandschutzes verständigt. Die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) bietet deshalb auf der Intersolar Europe das Seminar 'Photovoltaik und Brandschutz' an.
 (www.solarportal24.de) weiter

COLEXON Energy AG: Erstes Quartalsergebnis schwächer als erwartet

31.5.2011 - Die Hamburger COLEXON Energy AG hat ihren Bericht für das erste Quartal 2011 vorgelegt. Da in der Photovoltaik-Branche das erste Quartal 2011 von einer eher schwachen Nachfrage und der politischen Diskussion über Förderkürzungen in den Kernmärkten geprägt gewesen sei, verzeichnete das Hamburger Unternehmen einen Verlust vor Zinsen und Steuern von 1,5 Millionen Euro (EBIT). Man habe daher entschieden, die Konzernstrategie den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen, heißt es in einer Pressemitteilung (www.solarportal24.de) weiter

Carbon Composites als Standardwerkstoff im Automobilbau - Carbon Composites als Standardwerkstoff im Automobilbau

31.5.2011 - Bisher versuchten sich im Automobilbau nur Sportwagenhersteller am Leichtbau-Werkstoff Carbon Composites. Charakteristisch dafür war die manuelle Fertigung von Einzelteilen und kleine Stückzahlen. Nun wollen die Automobilhersteller kohlenfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) in der Serienfertigung von Strukturteilen etablieren. Treiber ist die Elektromobilität. Wie industrielle Prozessketten für CFK-Bauteile umzusetzen sind, zeigt die “Fachtagung Carbon Composites 2011″ am 17. November 2011 im Tagungscenter der Messe Augsburg. Veranstalter sind Deutschlands führende Industriemedienmarke MM MaschinenMarkt aus dem Hause Vogel Business Media und das Kompetenznetzwerk Carbon Composites e.V. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die Energiewende spart 730 Milliarden Euro

31.5.2011 - Die schnelle Energiewende lohnt sich. Wir müssen zwar erst einmal dafür bezahlen, doch unsere Kinder und Enkel werden enorme Summen sparen - wie mehrere Studien zeigen. (www.sonnenseite.com) weiter

In zwei Jahren bis zu tausend Euro weniger für Energie zahlen- jetzt bestimmen die Kunden den Preis

30.5.2011 - Der Energyclub aus Otelfingen bei Zürich verspricht seinen Mitgliedern günstigere Energiepreise und effektiveren Verbrauch. Jetzt auch in Deutschland. Das Prinzip: Gemeinsam ist günstiger ermöglicht niedrige Preise bei optimalen Verbrauch. Ein unabhängiges Expertenteam unterstützt die Mitglieder und ermittelt die günstigsten Energiepreise(Strom/Gas) für (www.openpr.de) weiter

Sanyo verlängert Garantiezeit für PV-Module

30.5.2011 - Sanyo Component Europe hat die Garantiedauer für seine HIT Solarmodule auf 10 Jahre erhöht. Von den mehr als zwei Millionen Solarmodulen, die bis Ende März 2011 im Sanyo Werk in Ungarn für den europäischen Markt hergestellt wurden, seien bislang weniger als 50 Module von Kunden als Garantiefall... (www.enbausa.de) weiter

"Am Abend färbt sich das Wasser und beginnt zu stinken"

29.5.2011 - Jahrzehntelang haben die Europäer ihre Flüsse verseucht. Heute zahlen sie dafür. Währenddessen wird in den aufstrebenden Staaten Asiens und in Russland der gleiche Fehler wiederholt. (www.sonnenseite.com) weiter

Daimler stockt Anteile an Tesla auf - Autobauer kauft Aktien für 17 Millionen Dollar des Elektroauto-Pioniers

26.5.2011 - Der Finanzbedarf, den der Elektroauto-Pionier Tesla Motors hat, ist wirklich immens. Es hat den Eindruck als wäre Tesla chronisch klamm und immer auf der Suche nach neuen Investoren – trotz Börsengang. Jetzt will Tesla weitere 214 Millionen Doller einsammeln. Ein kleiner Teil davon hat Partner Daimler über eine Tochtergesellschaft investiert. Volumen: 17 Milionen Dollar für Tesla-Aktien zum Preis von 26 Euro. Mit dem eingenommenen Geld will Tesla nach eigenen Angaben die Entwicklung des elektrisch angetriebenen Crossover-Modells X vorantreiben. Die meisten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bioenergie News: Neue Unternehmensanleihe von BKN biostrom - CleanTech-Unternehmen aus Vechta will bis zu 25 Millionen Euro einsammeln

25.5.2011 - Vechta. Die BKN biostrom AG, CleanTech-Unternehmen aus Vechta bei Oldenburg, hat die Emission einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 25 Mio. Euro mit einem Zinssatz von 7,5 % gestartet. Begleitet wird die Emission von der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. Mai bis 3. Juni 2011. Die Notierungsaufnahme ist für den 6. Juni 2011 geplant. Die Anleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird zu 100 % zurückbezahlt. Der Projektentwickler und Betreiber von Biogasanlagen will [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar News: SolarWorld zahlt 19-Cent-Dividende - Colette Rückert-Hennen rückt als Personalvorstand ins Managementteam von SolarWorld

25.5.2011 - Bonn. 1.100 Aktionäre und Aktionärsvertreter haben gestern an der Hauptversammlung der SolarWorld AG teilgenommen und den Konzerngewinn von 87,3 Millionen Euro erfreut zur Kenntnis genommen. Bei einer Gewinnsteigerung von 48 Prozent durchaus ein erfreuliches Erlebnis für die Aktionäre der SolarWorld AG. Weiterer Grund zur Freude: Aufsichtsrat und Vorstand hatten eine 19-Cent-Dividende vorgeschlagen, die die Aktionäre natürlich nicht ablehnten. Im Verhältnis zum vergangenen Jahr, als es eine Dividende von 16 Cent gab, fiel die Steigerung allerdings moderat aus. SolarWorld Chef greift [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umwelthilfe will 72 Millionen Handys aus Schubladen holen - Deutsche Umwelthilfe, Deutsche Telekom und Wirkaufens starten Internetportal handysfuerdieumwelt.de

24.5.2011 - Diese Zahl ist nahezu unglaublich: 72 Millionen ausrangierte oder vergessene Handys liegen in den Schubladen der Deutschen. 72 Millionen! Das ist fast ein Handy pro Deutscher! Der absolute Wahnsinn, was an Ressourcen und Recycling-Möglichkeiten damit brach liegt. Eine gigantische, gesamtwirtschaftliche Ressourcenverschwendung sozusagen. Doch wie kann diesem Problem begegnet werden? Ein neues Internetportal von Deutscher Umwelthilfe, Deutsche Telekom und Wirkaufens.de will Abhilfe schaffen. Handysfuerdieumwelt.de holt Handys aus den Schubladen Genau diesem Problem will jetzt die Deutsche Umwelthilfe begegnen: Das neue Online-Portal, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umsätze mit Fenstern wachsen 2011 nur leicht

24.5.2011 - Mit einem leichten Umsatzzuwachs rechnen Hersteller von Fenstern und Türen für das laufende Jahr. Es sei mit einem Anstieg auf knapp 12,8 Millionen Fenstereinheiten zu rechnen. Das bedeutet einen prozentualen Zuwachs von 0,9 Prozent. 'Den geringeren Zuwachs führen wir in erster Linie auf... (www.enbausa.de) weiter

19 Städte auf dem Weg in die smarte Energie-Zukunft

23.5.2011 - Klima- und Energiefonds beendet 1. Call 'Smart Energy Demo - FIT for SET' - Bures: 'Österreich ist fit für den Europäischen Wettbewerb' - 2,1 Millionen Euro für 21 Projekte und 3 Millionen Bürgerinnen und Bürger (www.oekonews.at) weiter

Milder Winter vermindert Energieverbrauch

23.5.2011 - Der Energieverbrauch ist in Deutschland in den ersten drei Monaten 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent gesunken, so Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Grund war der kurze Winter. 'Der Witterungseinfluss überdeckte damit Verbrauchszuwächse infolge der weiteren... (www.enbausa.de) weiter

Wind News: Gamesa setzt auf Clean Energy Fonds - Windenergie Spezialist stellt 50 Mio. Euro für Investitionen in CleanTech Startups bereit

20.5.2011 - Erneuerbare Energien sind immer noch attraktiv für die Übertragung von Kompetenzen auf andere Bereiche: Der spanische Hersteller von Windenergieanlagen Gamesa, hat jetzt einen Fonds in Höhe von 50 Millionen Euro aufgelegt, mit dessen Geld in Start-ups aus den Bereichen Photovoltaik, Wellenenergie, Energiespeicher, saubere Mobilität, Energieeffizienz und Off-Grid-Systeme investiert werden soll. Gamesa Corporacion Tecnologica SA hat die ersten Investitionen für den Clean Energy Fonds bereits getätigt: So wurde in SkyBuilt Power (Virginia) investiert – und gut 28,7 Prozent der Anteile übernommen. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

S21: Land könnte Baustopp mit bezahlen

20.5.2011 - Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat in der Frankfurter Rundschau angekündigt, dass sich das Land Baden-Württemberg möglicherweise an den Kosten für einen Baustopp beim Bahnhofsneubau Stuttgart 21 beteiligen wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Solar News: Solarion sticht in Zwenkau den Spaten - Produzent von Dünnschichtsolarzellen und Dünnschichtsolarmodulen investiert 40 Millionen Euro

20.5.2011 - Eine integrierte Zell- und Modulfabrik – für diesen Neubau hat die Solarion AG jetzt den symbolischen Spatenstich gefeiert. Im neuen Gewerbepark Zwenkau-Süd (Industriepark Leipzig-Süd) entsteht die erste Fertigungsstätte von Solarion. Produziert werden Dünnschichtsolarzellen und Dünnschichtsolarmodule. Die Rahmendaten: Rund 40 Millionen Euro investiert Solarion in das Werk und wird durch Mittel des Freistaates Sachsen gefördert. So entstehen 90 neue Arbeitsplätze. Insgesamt werden 140 Mitarbeiter in der Anlage mit einer Produktionsfläche von 12.000 Quadratmetern tätig sein. Das jährliche Produktionsvolumen ist auf 20 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zwei Millionen Ladestationen für Elektroautos bis 2017

20.5.2011 - In einer aktuellen Analyse schätzt Frost & Sullivan, dass 2 Millionen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Europa bis 2017 errichtet werden (www.oekonews.at) weiter

Verlosung: Reden Sie mit beim Photovoltaikforum auf der Intersolar 2011

20.5.2011 - Auf der diesjährigen Intersolar in München ist das Photovoltaikforum bereits zum vierten Mal vertreten und erfreut sich weiterhin stetig steigender Mitgliederzahlen. Den Nutzer/innen aber auch neuen Interessent/innen und Unternehmen der Branche wird die Gelegenheit geboten sich miteinander rund um das Thema Photovoltaik auszutauschen. Im Vorfeld verlost deshalb die Photovoltaikforum GmbH auch in diesem Jahr wieder 100 Eintrittskarten. (www.solarportal24.de) weiter

Berliner Energietage starten mit Rekordzahlen

19.5.2011 - Steuererleichterung soll Sanierung voranbringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz: Startup Nujira sammelt 11,5 Mio. Euro ein - Nujira will die Energieeffizienz in Smartphones verbessern

19.5.2011 - Das britische CleanTech-Startup Nujira aus Cambridge hat eine stattliche Finanzierungsrunde in Höhe von 11,5 Mio. Euro (10 Mio. Pfund) erfolgreich abgeschlossen, um seine Coolteq Technologie (Coolteq wideband Envelope Tracking technology) weiter voranzutreiben. Das Technologie-Unternehmen will mit seiner Technologie die Energieeffizienz in Smartphones nachhaltig verbessern. Die so genannten Energieeffizienz-Verstärker sollen bis 2016 in 800 Millionen Handys und Smartphones ihre Heimat finden – Investoren sind Climate Change Capital Private Equity (CPE) sowie die bestehenden Geldgeber Amadeus, NEWS Partners, der Environmental Technologies Fund sowie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VC News: Enecsys mit größter europäischer CleanTech-Finanzierung des Jahres - Hersteller von Photovoltaik-Modulwechselrichtern erhält 28 Mio. Euro und will weiter wachsen

19.5.2011 - Es ist die bislang größte Finanzierungsrunde eines europäischen CleanTech-Unternehmens im laufenden Jahr: Das britische Cleantech-Startup Enecsys, Hersteller von Modulwechselrichtern bzw. Mikroinvertern für Photovoltaik und Solar, hat satte 28 Millionen Euro eingesammelt. 12,3 Millionen Euro investierte CPE (Climate Change Capital Private Equity), der Private Equity Arm von Climate Change Capital, der auch gerade in das Startup Nujira investierte. Weitere Investoren sind die langjährigen Partner Wellington Partners, NES Partners und Good Energies. In den Mikroinvertern von Enecsys sind keine Elektrolytkondensatoren oder Optokoppler verbaut, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ministerien stecken 200 Millionen in Speicherforschung

19.5.2011 - Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie, für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie für Bildung und Forschung haben eine gemeinsame Initiative zur Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Energiespeichertechnologien gestartet. In einer ersten Phase werden... (www.enbausa.de) weiter

OLED News: Philips erweitert Produktionskapazität in Aachen - Niederländer setzen auf OLED-basierte Beleuchtung / 40 Mio. Investition

18.5.2011 - Royal Philips Electronics gab heute bekannt, dass das Unternehmen 40 Millionen Euro investiert, um die Produktionskapazität für OLED-basierte Beleuchtung an seinem Standort in Aachen zu erhöhen. Die Investition wird das rasche Wachstum des OLED-Geschäftes von Philips fördern, da sie die Verfügbarkeit von OLED-Lösungen für hochwertige Design-Beleuchtungsanwendungen, für Dekorationszwecke und zur atmosphärischen Gestaltung erweitert. Die zusätzliche Kapazität für die Produktionsstätte von Philips in Aachen, die ursprünglich als Pilotproduktionsanlage eingerichtet worden war, wird voraussichtlich 2012 verfügbar sein. OLEDs sind eine neuartige Halbleiter-Beleuchtungstechnologie. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Transport News: uShip macht Transporte mit myclimate klimaneutral - Große Transportbörse startet Initiative "100% klimaneutrale Transporte"

18.5.2011 - Das Transportgewerbe ist ein dreckiges Geschäft. Deutschlandweit ist der Straßengüterverkehr für den Ausstoß von jährlich 45,5 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich ? Tendenz steigend: Nach Expertenmeinungen werden die CO2-Emissionen durch den Straßengüterverkehr bis 2020 um 43 Prozent steigen. Um dieser Tendenz entgegenzuwirken, startet die Transportbörse uShip.de heute die Initiative ?100% klimaneutrale Transporte?. Künftig kompensiert uShip alle klimaschädlichen Emissionen von Transportaufträgen, die in Deutschland und Kontinentaleuropa auf der online Plattform vermittelt werden. Möglich wird der 100 Prozent klimaneutrale uShip Transportauftrag durch die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Suche nach der Megawatt-Batterie

17.5.2011 - Solarthemen 350: Drei Fraunhofer-Institute arbeiten gemeinsam im Rahmen einer Forschungsallianz ?Energiespeicher? an Redox-Flow-Batterien. Das Projekt wird vom Wirtschaftsministerium, vom Umwelt- und vom Forschungsministerium gemeinsam mit 200 Millionen Euro gefördert. Beteiligt sind das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht), das Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme (ISE) und das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT). Das Fernziel der [...] (www.solarthemen.de) weiter

Woche der Sonne: Erfolgreicher Start

17.5.2011 - Solarthemen:kom: Das offizielle Auftaktevent zur Woche der Sonne 2011 auf der Berliner Palastwiese am 5. Mai stieß auf großes Interesse bei Presse- und Medienvertretern. Mehrere hundert Solarfiguren repräsentierten stellvertretend die sechs Millionen Menschen in Deutschland, die ihre Strom- und Wärmeversorgung bereits selbst in die Hand nehmen und die Kraft der Sonne nutzen. Solar-Botschafter wie ein [...] (www.solarthemen.de) weiter

Centrosolar produziert Glas in China

17.5.2011 - Solarthemen 351: Die Centrosolar Group AG hat jetzt eine Produktionslinie für Antireflex-Solarglas bei einem Partnerunternehmen in Huzhou, China, in Betrieb genommen. Mit einer Jahreskapazität von 1,8 Millionen Quadratmetern soll der ostasiatische Markt bedient werden. Centrosolar exportiert derzeit die AR-Gläser von ihrem Produktionswerk in Fürth bis in die USA und nach Ostasien. Auf den Internetseiten können wir [...] (www.solarthemen.de) weiter

Start für Solarmodul-Fertigung in Ontario

16.5.2011 - Silfab mit neuer Fertigung für Solar-Module - Millionen-Zuschuss von Provinzregierung (www.oekonews.at) weiter

Bericht Elektromobilität: Autobranche verlangt Milliarden-Subventionen

16.5.2011 - Eine Millionen Elektroautos kommen den Staat teuer zu stehen. Dabei sind sie nicht einmal automatisch umweltfreundlich und energieeffizient. (www.sonnenseite.com) weiter

Zwei Millionen Tonnen weniger Co2-Emissionen durch Heizgutachten

16.5.2011 - Heizgutachten sind eines der effizientesten Klimaschutzinstrumente, die es in Deutschland gibt. (www.sonnenseite.com) weiter

Dena-Kongress: Frühbucher zahlen ein Viertel weniger

15.5.2011 - Mit der Frage, wie die vorhandene Energie optimal eingesetzt werden kann, beschäftigt sich am 21. und 22. November 2011 der Energieeffizienzkongress der Deutschen Energie-Agentur Dena im Berliner Congress Center. Themen sind neben der Gebäudesanierung auch die Optimierung der... (www.enbausa.de) weiter

Energiewende kurbelt Wirtschaft an

15.5.2011 - Bis 2020 wird der Sektor 2,8 Millionen Menschen Beschäftigung geben. (www.sonnenseite.com) weiter

Familienplanung ? Schlüssel zur Armutsbekämpfung

15.5.2011 - Jedes Jahr werden allein in den Entwicklungsländern 75 Millionen Frauen ungewolltschwanger. (www.sonnenseite.com) weiter

SMA Solar Technology AG: Mehr als 1 GW Wechselrichterleistung verkauft

14.5.2011 - Die SMA Solar Technology AG (Niestetal) hält trotz rückläufiger Geschäftszahlen im ersten Quartal an ihrer Umsatz- und Ergebnisprognose für 2011 fest. In den ersten drei Monaten des Jahres habe der Umsatz mit 255,9 Millionen Euro zwar die eigene Prognose übertroffen, sei jedoch hinter dem Vergleichswert im Vorjahr (Q1 2010: 339,3 Millionen Euro) zurückgeblieben, so das Unternehmen. Der SMA Vorstand erwartet, dass sich die zweite Jahreshälfte deutlich dynamischer entwickelt und hält daher an der Prognose für das Gesamtjahr 2011 (Umsatzziel von 1,5 bis 1,9 Milliarden Euro) weiterhin fest. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien: Marken der Solaranbieter sind austauschbar - Anbieter von Solaranlagen verschenken gigantische Marktpotenziale / Studie von Batten & Company

13.5.2011 - Es ist offensichtlich: Erneuerbare Energien sind, nicht nur in Deutschland, sondern gerade hier, auf dem Vormarsch: Mehrere Millionen Hausbesitzer – Experten gehen von 2,1 Millionen Häuslebauern aus – planen, innerhalb der kommenden zwei Jahre eine Solaranlage im Wert von durchschnittlich 12.000 Euro anzuschaffen. Das rechnerische Potenzial liegt also bei über 25 Milliarden Euro. Demgegenüber steht nach Ansicht der Unternehmensberatung Batten & Company eine völlig ineffektive Marktbearbeitung der deutschen Solaranbieter: Jeder zweite Hausbesitzer empfindet die Kommunikation der Anbieter als kaum bis [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Atomkraft: Deutsche Autofahrer zahlen mehr Haftpflicht als die AKW-Betreiber!

13.5.2011 - Grüne Aktionswoche 'Abschalten Jetzt!' macht Druck für Atomkraft-Ausstieg - 'Schlange stehen' für die Protest-Unterschrift (www.oekonews.at) weiter

Waste Management Gruppe investiert in agnion - agnion Technologies: Deutsches Technologie-Unternehmen mit hervorragender Perspektive

13.5.2011 - Die nachfolgende Meldung reiht sich nahtlos in die interessanten Cleantech-News der vergangenen Wochen ein, die wir immer wieder thematisieren: BASF übernimmt inge, WHEB investiert Millionenbeträge in Resysta und pvXchange und Clean Mobile und andere holen sich stattliche Wachstumsfinanzierungen ab. Jetzt hat das größte Recycling-Unternehmens Nordamerikas (20 Mio. Kunden, 12 Mrd. Dollar Umsatz), die Waste Management Group, in ein Technologieunternehmen mit deutschen Wurzeln investiert: agnion Energy Inc. gilt als Vorreiter bei der Umwandlung von Biomasse in Synthethisches Erdgas, Strom und Wärme [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Auch Q-Cells meldet schwache Q1-Zahlen

13.5.2011 - Die Q-Cells SE (Thalheim) verzeichnete aufgrund der schwachen Marktnachfrage im ersten Quartal 2011 einen deutlichen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz lag mit 125,1 Millionen Euro rund 46 Prozent unter dem Wert des ersten Quartals 2010 (232,3 Millionen Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) für das erste Quartal 2011 lag mit -10,6 Millionen Euro ebenfalls unterhalb des Vorjahresquartals (-9,3 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Gehrlicher Solar AG legt Geschäftszahlen 2010 vor

12.5.2011 - Das international tätige Photovoltaik-Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz in Höhe von ? 343 Mio. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei ? 27,8 Mio. Dornach b. München. Die Gehrlicher Solar AG hat das Geschäftsjahr 2010 mit (www.openpr.de) weiter

Schweiz: "Das Potential ist riesig"

12.5.2011 - 'Erneuerbare Energien kommen gratis zu uns, niemand muss für die Nutzung von Wind oder Sonne bezahlen. Und beide sind dauerhaft verfügbar, nicht wie die Schachtel Cornflakes, die irgendwann mal leer ist.' Das folgende Exklusivinterview erschien in Auszügen zuerst in der Zeitschrift 'Aufbruch' und wurde von Solarmedia-Redaktor Guntram Rehsche geführt. (www.sonnenseite.com) weiter

Volatiler Rohölmarkt: NYMEX setzte Handel aus

12.5.2011 - LEIPZIG. (Ceto) Die Rohölpreise haben seit gestern Morgen deutlich nachgegeben. Gegenüber Mittwochmorgen verlor Nordseeöl (Brent) sechs Dollar; US-Leichtöl (WTI) gab in ähnlichem Umfang nach. Im heutigen Frühhandel kostete Brent noch 112 Dollar; WTI 98 Dollar. Nach Bekanntgabe der US-Bestandszahlen durch die (www.openpr.de) weiter

aleo solar AG: Verhaltene Nachfrage beeinflusst Q1-Ergebnis

12.5.2011 - Die aleo solar AG (Oldenburg/Prenzlau) hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2011 einen Umsatz von 87,4 Millionen Euro erzielt. Damit fiel der Umsatz gegenüber den ersten drei Monaten des Vorjahres (96,5 Millionen Euro) leicht. Das EBIT beträgt 2,0 Millionen Euro (11,5 Millionen Euro), die EBIT-Marge liegt bei 2,3 Prozent (11,9 Prozent). Die Produktionsmenge stieg auf 75,0 Megawatt (60,1 MW). (www.solarportal24.de) weiter

Conergy: Q1-Operatives Ergebnis durch Preisdruck und Währungsverluste negativ beeinflusst

12.5.2011 - Das Hamburger Photovoltaik-Unternehmen Conergy AG konnte im ersten Quartal 2011 in einem schwierigen Marktumfeld seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,6 Prozent auf 163,3 Millionen Euro steigern (Vorjahr: 150,3 Millionen Euro). Dennoch beträgt das Q1-EBIT -18 Millionen Euro (Vorjahr: 0,3 Millionen Euro). Ursachen dafür seien u.a. erheblicher Preisdruck im schwachen deutschen Markt, so die Conergy AG. (www.solarportal24.de) weiter

SOLON: Entwicklung durch schwaches Marktumfeld belastet

12.5.2011 - Die SOLON SE erzielte in den ersten drei Monaten des Jahres 2011 einen Konzernumsatz von 65,2 Millionen Euro, der noch unterhalb des Umsatzniveaus im Auftaktquartal 2010 lag (Vorjahreszeitraum: 88,3 Millionen Euro). Die schwache Umsatzentwicklung wirkte sich negativ auf die Profitabilität des Unternehmens aus und führte zu einem Verlust beim operativen Ergebnis (EBIT) von -17,0 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: -6,4 Millionen Euro) und zu einem negativen Konzernergebnis von -21,5 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: -8,2 Millionen Euro). Insgesamt setzte SOLON im ersten Quartal 2011 Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 32 MW ab (Vorjahreszeitraum: 43 MW). (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik News: WHEB investiert fünf Millionen Euro in Photovoltaik-Börse - Handelsbörse pvXchange wurde 2004 gegründet / Bewegung in der europäischen CleanTech-Szene

11.5.2011 - Es tut sich was, in der europäischen CleanTech-Szene: Neben Übernahmen wie der von inge watertechnologies durch BASF sowie Übernahmegerüchten wie dem, dass General Electric und Toshiba derzeit um den Energietechnikkonzern Landis+Gyr aus der Schweiz buhlen, gibt es auch immer weitere Finanzierungsrunden, die in ihrer Größenordnung durchaus überraschen. Jetzt hat WHEB Partners – der Venture Capitalist investierte erst kürzlich in Resysta – satte fünf Millionen Euro in die B2B-Handelsplatz für Photovoltaik-Produkte, die pvXchange GmbH investiert. pvXchange gehört nach eigenen Angaben mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fortsetzung des Wachstumstrends im Eberswalder Solarsystemhaus

11.5.2011 - Mp-tec steigert Umsatz um mehr als 70 Prozent (Eberswalde, 11. Mai 2011) Das Eberswalder Solarsystemhaus Mp-tec GmbH & Co. KG verzeichnete erneut ein deutliches Umsatzwachstum im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2010. Das Unternehmen erwirtschaftete mit 80 Millionen Euro eine 70-prozentige Umsatzsteigerung im Vergleich (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar AG: Quartalsverlauf schwächer als erwartet

11.5.2011 - Die Phoenix Solar AG (Sulzemoos), legte heute die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Zum 31. März 2011 betrug der Umsatz in dem Photovoltaik-Konzern demnach 32,4 Millionen Euro (Vorjahr 80,4 Millionen Euro), das EBIT betrug nach dem ersten Vierteljahr -16,9 Millionen Euro (Q1 2010: 4,6 Millionen Euro). Laut Phoenix Solar AG hemmten Politik, Wetter und Preisentwicklung die Nachfrage. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien Aktien: Schwache Woche für den Renixx World - Zahlen und News von LDK Solar, Vestas, Suzlon, GT Solar und REC

10.5.2011 - Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World tendierte in der vergangenen Woche sehr schwach und hat um 4,83 Prozent (-26,31 Punkte) nachgegeben, Schlusskurs 518,87 Punkte. Im Verlauf der Woche fiel das Börsenbarometer zwischenzeitlich unter die Marke von 510 Punkten, unter die der Index seit Anfang Dezember 2010 nicht mehr gerutscht war. Insbesondere die Quartalszahlen einiger RENIXX-Unternehmen haben die Kurse bewegt. Vestas mit schwachem Auftragseingang An der Spitze der Wochenverlierer steht die Aktie des chinesischen Waferproduzenten LDK Solar. In der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Q1: centrotherm photovoltaics erzielt deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung

10.5.2011 - Die centrotherm photovoltaics AG hat im ersten Quartal 2011 von der fortgesetzt starken Nachfrage nach Photovoltaik profitiert und ist weiter auf Wachstumskurs: So erzielte der weltweit führende Technologie- und Equipmentlieferant der Photovoltaik-Branche in den ersten drei Monaten dieses Jahres ein Umsatzplus von 64,2 Prozent auf 189,3 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 115,3 Millionen Euro). Der operative Gewinn (EBIT) stieg um 79,5 Prozent auf 17,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 9,8 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Q1: Centrosolar startet schwach

10.5.2011 - Die CENTROSOLAR Group AG hat das erste Quartal mit einem Umsatz in Höhe von 71,1 Millionen Euro abgeschlossen (Vorjahr 85,0 Millionen Euro). Dabei konnte die Gesellschaft Unternehmensangaben zufolge ihr Auslandsgeschäft gegenüber dem Vorjahresquartal um 14 Prozent auf 51,0 Millionen Euro ausweiten. Das EBIT lag im 1. Quartal 2011 bei 0,3 Millionen Euro (Vorjahr 8,2 Millionen Euro), das Q1-Nettoergebnis beziffert das Unternehmen mit -0,8 Millionen Euro (Vorjahr 4,4 Millionen Euro). (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Solarunternehmen vergeben Differenzierungspotenziale

9.5.2011 - Über 2,1 Millionen deutsche Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer planen in den nächsten 24 Monaten die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage im Wert von durchschnittlich 12.000 Euro. Somit liegt das rechnerische Potenzial privater deutscher Nachfrager in den nächsten beiden Jahren bei über 25 Milliarden Euro. Demgegenüber steht eine völlig ineffektive Marktbearbeitung der deutschen Solaranbieter. Jeder zweite Hausbesitzer empfindet die Kommunikation der Anbieter als kaum bis gar nicht hilfreich für seine Kaufentscheidung, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Unternehmensberatung Batten & Company. (www.solarportal24.de) weiter

Große Erfolge beim Energiesparen

9.5.2011 - Aachen spart: 180 000 Tonnen CO2, 80 Millionen Euro und rund 700 Gigawattstunden Strom und Wärme sparen die Aachener Bürger, Institutionen und Betriebe durch Energieeffizienzmaßnahmen ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Windenergie News: Green GECCO mit Repowering-Projekt in Schleswig-Holstein - Verbund aus Stadtwerken und RWE mit zweitem Onshore-Windpark

8.5.2011 - Das Gemeinschafts-Unternehmen Green GECCO – an dem RWE sowie 26 Stadtwerke beteiligt sind – hat jetzt einen Vertrag zur Übernahme des Onshore-Windparks Süderdeich unterschrieben. Der Windpark mit einer Leistung von neun Megawatt ist das zweite Projekt unter dem Dach von Green GECCO. Der Windpark befindet sich in Schleswig-Holstein im Landkreis Dithmarschen und besteht aus vier Turbinen von Enercon der 2,3 Megawatt-Klasse. Pro Jahr soll der Onshore-Windpark 20 Millionen Kilowattstunden Strom liefern. Der Windpark ist ein Repowering-Projekt: D.h. eine kleinere Anlage [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sechs Millionen Deutsche leben mit Solarenergie

8.5.2011 - Staatssekretär Jürgen Becker (BMU) eröffnet in Berlin bundesweite Kampagne 'Woche der Sonne' / Solarbotschafter zeigen solares Engagement von Wissenschaft / Mehr als 5400 Veranstaltungen in Deutschland (www.oekonews.at) weiter

Oberösterreich - powered by sun

7.5.2011 - 1,15 Millionen installierte Quadratmeter Sonnenkollektoren werden am Tag der Sonne in Oberösterreich gefeiert (www.oekonews.at) weiter

Sechs Millionen Menschen leben mit Solarenergie

7.5.2011 - In Deutschland nutzen mehr als sechs Millionen Menschen die Kraft der Sonne und nehmen damit Ihre Strom- oder Wärmeversorgung selbst in die Hand. Das ist ein zentrales Ergebnis der repräsentativen Umfrage, die im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) durchgeführt wurde und anlässlich des Auftakts zur 'Woche der Sonne' 2011 offiziell vorgestellt wird. Die Solarwoche findet vom 6. bis 15. Mai unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Norbert Röttgen bundesweit mit über 5.400 Veranstaltungen statt. (www.solarportal24.de) weiter

RENIXX World am 5. Mai: Deutlich zugelegt - Goldwind, AMSC und First Solar als große Gewinner im Erneuerbare Energien Aktienindex

6.5.2011 - Der Aktienindex RENIXX – weltweites Börsenbarometer für Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energien – hat gestern leicht zugelegt. Konkret um 0,62 Prozent oder 3,19 Punkte. Der Schlusskurs lag bei 516,10 Punkten. Goldwind, AMSC und First Solar gefragt Besonders ragte dabei Goldwind heraus: Der chinesissche Windenergieanlagen-Hersteller gewann 9,6 Prozent hinzu. American Semiconductor (+9 Prozent, 8,19 Euro) und First Solar (+4,7 Prozent, 88,25 Euro) gehörten ebenfalls zu den stolzen Gewinnern des Aktientages. Von First Solar gab es Quartalszahlen, die eher positiv bewertet [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sechs Millionen Menschen leben mit Solarenergie

6.5.2011 - Bundesweite Kampagne Woche der Sonne. Solarbotschafter zeigen solares Engagement von Wissenschaft, Bürgern und Industrie in ganz Deutschland - mehr als 5400 Veranstaltungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich weitet Förderung für Sanierung aus

6.5.2011 - Österreich hat eine Reihe von Förderprogrammen zu Sanierung und zum Umstieg auf erneuerbare Wärmeerzeuger gestartet. Seit Mai 2011 gibt es sechs Millionen Euro aus den Förderprogrammen 'Mustersanierung' und 'Holzheizungen' für Sanierungen betrieblicher und öffentlicher Gebäude.... (www.enbausa.de) weiter

RENIXX World am 4. Mai: sehr schwach - Verluste nach Quartalszahlen von Vestas, First Solar und REC

5.5.2011 - Der RENIXX World – der Aktienindex für Börsenpapiere aus dem Sektor der Erneuerbaren Energien – hat sich gestern mehr als schwach präsentiert und 3,51 Prozent (-18,66 Punkte) verloren. Der Schlusskurs des RENIXX World vom 4. Mai 2011 lag bei 512,91 Punkten. Der Grund für die Schwäche der Erneuerbare Energien-Aktien: Schwache Quartalszahlen von Vestas, First Solar und REC. Damit hat der RENIXX World sogar den bislang tiefsten Stand in 2011 erreicht. Die gestrigen Verluste stellten sich direkt zu Handelsbeginn ein. Q1-Zahlen der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Sunways AG: Nachfrage in den ersten Monaten 2011 geringer als erwartet

4.5.2011 - Die Sunways AG (Konstanz) hat im ersten Quartal dieses Jahres nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 22,2 Millionen Euro erzielt (Q1/2010: 44,3 Millionen Euro). Ursache für den Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr sei eine geringer als erwartete Nachfrage nach Photovoltaik-Komponenten und Solarsystemen des Unternehmens, teilt Sunways mit und korrigiert deshalb das Ergebnisziel für 2011. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-Württemberg startet Sanierungsprogramm

3.5.2011 - Die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) hat mit einigen Änderungen ihr Kommunales CO2-Minderungsprogramm wieder neu aufgelegt. Das Volumen bleibt mit 6 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gleich. Mit dem Programm werden Energiesparmaßnahmen mit bis zu 20 Prozent der... (www.enbausa.de) weiter

Workshop: ?Energiewirtschaft trifft Rohstoffwirtschaft: Nachhaltiger Rohstoffeinsatz für Bioerdgas?

2.5.2011 - Berlin. Biomasse leistet in Deutschland mit rund 70 Prozent den größten Beitrag zur Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien. Zudem reduziert die Biomassenutzung den CO2-Ausstoß beim Energieverbrauch deutlich und führt jährlich zu über 60 Millionen Tonnen CO2-Einsparung. Insbesondere auf dem neuesten (www.openpr.de) weiter

SolarWorld AG zahlt Unternehmensanleihe planmäßig zurück

2.5.2011 - Sieben Jahre nach ihrem Emissionsstart am 2. Mai 2004 endet heute die Laufzeit einer Unternehmensanleihe der SolarWorld AG. Der Photovoltaik-Konzern bot 2004 Inhaber-Teilschuldverschreibungen mit einer jährlichen Verzinsung von sieben Prozent an. Das Volumen betrug 25 Millionen Euro, die das Unternehmen den Anlegerinnen und Anlegern nun planmäßig zurückzahlt. (www.solarportal24.de) weiter

Solarmodul-Produzent SunPartner International investiert 10 Millionen ? in Aufbau europäisches Logistikzentrum

30.4.2011 - Spatenstich auf 24.000 qm großem Areal ? Erster Bauabschnitt mit Bürokomplexen und zwei Lagerhallen à 1.600 qm ? 1 Megawatt Photovoltaik-Demonstrationsanlage Großostheim, 29. April 2011 ? SunPartner International (SPI) investiert als erster namhafter Anbieter hochwertiger Solarmodule aus China direkt in (www.openpr.de) weiter

Dramatischer Waldverlust bis 2050

30.4.2011 - Der Erde droht bis 2050 ein Waldverlust von 230 Millionen Hektar. (www.sonnenseite.com) weiter

Bureau Veritas erhält Großauftrag von RWE Innogy GmbH für Nordsee Windpark

28.4.2011 - Hamburg, 28. April 2011 ? Die Bureau Veritas Industry Services GmbH erhält von der RWE Innogy GmbH den Auftrag zur Fertigungsüberwachung und Qualitätssicherung bei der Herstellung von 48 Windkraftanlagen für den Windpark Nordsee Ost. Das Auftragsvolumen beträgt über 2 Millionen (www.openpr.de) weiter

CleanTech Update: SGL Group, 3A Composites, Atom-Kommission - CleanThinking.de präsentiert die Technologie-Kurzmeldungen des Tages, täglich um 9 Uhr

28.4.2011 - In der Rubrik “CleanTech Update” hält Sie die CleanThinking.de-Redaktion jeden Morgen um 9 Uhr mit kurzen Meldungen, Anekdoten und Zitaten aus der CleanTech-Branche auf dem Laufenden. Alle CleanTech Updates zum Nachlesen gibt es hier: CleanTech Update Archiv. CleanTech Update 28. April 2011: SGL Group, 3A Composites, Atom-Kommission SGL Group: Starke Zahlen, starker Ausblick Die SGL Group, CleanTech-Unternehmen und Spezialist für die Produktion von Carbonfasern, hat gute Quartalszahlen vorgelegt. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 363,8 Millionen Euro, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

centrotherm photovoltaics Konsortium erhält 290 Millionen Euro-Auftrag

28.4.2011 - Das Konsortium centrotherm photovoltaics AG und Kinetics Germany GmbH hat einen Vertrag mit der staatlichen Versorgungsgruppe Société Nationale de l’Electricité et du Gaz (Sonelgaz) über den Bau einer nahezu vollintegrierten Solarmodul-Fabrik in Algerien unterzeichnet. Das Auftragsvolumen für das Konsortium liegt bei rund 290 Millionen Euro, wobei der größte Teil des Betrags auf den schwäbischen Solarspezialisten centrotherm photovoltaics entfällt. (www.solarportal24.de) weiter

Förderinitiative Energiespeicher

27.4.2011 - Solarthemen 350: 200 Millionen Euro will die Bundesregierung nach Aussage von Rainer Brüderle, Minister für Wirtschaft und Technologie, für eine ?Förderinitiative Energiespeicher? zur Verfügung stellen. Das versprach der Minister nach dem Energiegipfel von Bundes- und Landesregierungen bei Kanzlerin Angela Merkel. ?Die Vorarbeiten sind abgeschlossen, Forschungsanträge können jetzt vorbereitet werden,? so Brüderle. (www.solarthemen.de) weiter

Energieeffizienter Earth Day

26.4.2011 - VERBRAUCHER INITIATIVE rät zum energieeffizienten Sanieren Berlin, 21. April 2011. Bereits heute lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Diese Tendenz ist steigend, da die Landflucht zunimmt. Die Zahlen zeigen: Umwelt- und Klimaschutz müssen in den Städten anfangen. Aus (www.openpr.de) weiter

Absatz von KWK-Anlagen ist eingebrochen

26.4.2011 - Nach dem Abbruch des Mini-KWK-Förderprogramms vor einem Jahr ist der Absatz von Mini-KWK-Anlagen deutlich zurückgegangen. Das geht aus einer aktuellen Herstellerbefragung der ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. und vorläufigen Zahlen vom Öko-Institut/... (www.enbausa.de) weiter

Hamburg: Abwässer zu Erdgas

25.4.2011 - Solarthemen:kom: Der kommunale Versorger Hamburg Energie bereitet erstmals in Deutschland Faulgas aus der Abwasserbehandlung für die Erd - gasgewinnung auf. Das Methan wird Kunden als Biokomponente ihrer Erdgasversorgung angeboten. Die Anlage, die jährlich 1,7 Millionen Kubikmeter Biomethan produzieren soll, arbeitet auf dem Gelände von Deutschlands größtem Klärwerk im Hamburger Hafen. Sie bereitet energiereiches Faulgas, das [...] (www.solarthemen.de) weiter

Millionenschäden durch Tornados in Deutschland

25.4.2011 - Genaue Vorhersagen für Energieversorger unverzichtbar. (www.sonnenseite.com) weiter

Kosten des Atomausstiegs: Mehr zahlen für den Klimaschutz

24.4.2011 - Deutsche Bevölkerung war auch schon vor Fukushima zu finanziellen Opfern für Energiewende und Klimaschutz bereit (www.oekonews.at) weiter

Ein viertes Dorf für die GRÜNHELME in Pakistan

21.4.2011 - Pakistan neun Monate nach der Jahrhundertflut, die im September 2010 wahrscheinlich nicht nur hunderttausende, wahrscheinlich über zwei Millionen Menschen aus Ihren Dörfern vertrieb. Heute im April 2011 sind die meisten, nicht alle Menschen in Ihre Dörfer zurück gekehrt, nachdem sich die Flut seit Ende Oktober langsam aber sicher verzog. Es sind viele Menschen aus den ländlichen Gebieten in den Vororten der Großstädte hängengeblieben, da sie sich davon eine Besserung ihrer Lebensverhältnisse erwarten. (www.sonnenseite.com) weiter

SolarWorld-Beihilfe genehmigt

20.4.2011 - Solarthemen 349: Der Bau der dritten Solarmodulfabrik der Solar-World-Tochter Solar-Factory in Freiberg darf mit einer staatlichen Beihilfe von 18,75 Millionen Euro unterstützt werden. Dies hat die EU-Kommission entschieden, weil am Standort Freiberg/Sachsen der Lebensstandard außergewöhnlich niedrig und die Arbeitslosigkeit hoch sei. Die positiven Auswirkungen der 75-Millionen-Investition auf die regionale Entwicklung seien größer als etwaige Wettbewerbsverzerrungen [...] (www.solarthemen.de) weiter

BAFA-Förderung ist im ersten Quartal eingebrochen

18.4.2011 - In den ersten drei Monaten des Jahres 2011 sind beim BAFA so wenig Anträge wie noch nie zuvor auf Zuschüsse aus dem Marktanreizprogramm eingegangen. 'Die Zahlen für die ersten drei Monate 2011 sind kaum zu glauben. Das ist ein Minusrekord, den wir so noch nie hatten', sagte ein Sprecher... (www.enbausa.de) weiter

Phoenix Solar AG legt finale Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 vor

18.4.2011 - Das Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG (Sulzemoos) veröffentlicht heute mit dem Geschäftsbericht 2010 den vom Wirtschaftsprüfer testierten und vom Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2010. Das Unternehmen schloss das Geschäftsjahr 2010 mit dem höchsten Umsatz und dem besten operativen Ergebnis der Unternehmensgeschichte ab. (www.solarportal24.de) weiter

Ramsauer warnt Koalition vor Aus bei der Sanierung

16.4.2011 - Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Haushaltsentwurf 2012. Ein Eckwertepapier steht. Darin sind 50 Millionen Euro für die Gebäudesanierung enthalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Was ist im Strompreis (nicht) enthalten? - Fakten zur Photovoltaik-Förderung

15.4.2011 - Die Belastung der Stromverbraucherinnen und -verbraucher durch die Förderung Erneuerbarer Energien erscheint hoch, reduziert tatsächlich aber mittelfristig die Stromkosten. Zu diesem Fazit kommt die Firma Donauer Solartechnik. Mit 3,53 Cent pro Kilowattstunde liegt der Förderbeitrag für die Erneuerbaren noch voll im Rahmen des nationalen Aktionsplans Erneuerbare Energien. Den Belastungen bis 2020 stehen danach Entlastungen in drei- bis vierfacher Höhe entgegen. Die Zahlen stammen von unabhängigen Experten und Regierungsstellen. (www.solarportal24.de) weiter

Sorben am Abgrund zwischen Gold, Kupfer und Kohle

14.4.2011 - Sorben kämpfen als älteste Minderheit Deutschlands um das Überleben ihrer Kultur während Vattenfall & Co mit durch Millionen Kampagnen gestreuten CCS Märchen akute Menschenrechtsverletzungen und die enorme Umweltzerstörung vertuschen. Innovation wird verhindert, denn sagenhafte Lausitzschätze werfen Glanz auf Deutschland und (www.openpr.de) weiter

Röttgen ist Schirmherr der „Woche der Sonne“

14.4.2011 - Dr. Norbert Röttgen, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, übernimmt die Schirmherrschaft für die 'Woche der Sonne'. Der Bundesumweltminister unterstützt damit den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland und würdigt das vielfältige Bürgerengagement. In Deutschland sind bereits rund 860.000 Photovoltaik- und 1,5 Millionen Solarwärmeanlagen installiert. (www.solarportal24.de) weiter

Mit Umweltschutz und Tourismus gegen Hunger

13.4.2011 - Nord-Gondar im Norden Äthiopiens ist UNESCO-Weltkulturerbe. Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit fördert mit 2,87 Millionen Euro die nachhaltige Entwicklung dieser Region. (www.oekonews.at) weiter

Gib Strom statt Gas! Elektroautos nehmen zu

13.4.2011 - Im 1. Quartal Zunahme um das 13-Fache - Vorarlberg ist österreichischer Meister. 2,22% Elektroautoanteil in der Zulassungsstatistik (www.oekonews.at) weiter

Verband berechnet Rentabilität von Solarthermie

12.4.2011 - In einem Hintergrundpapier hat der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) Zahlen zur Rentabilität von Solarthermie in Einfamilienhäusern erstellt. Peter Kafke, Energieexperte bei der Verbraucherzentrale Bundesverband, hat sich die Modellrechnung angeschaut. Er findet die Nutzung von Solarthermie zwar... (www.enbausa.de) weiter

Ramsauer warnt Koalition vor Aus bei der Sanierung

11.4.2011 - Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Haushaltsentwurf 2012. Ein Eckwertepapier steht. Darin sind 50 Millionen Euro für die Gebäudesanierung enthalten. Maximal weitere 60 Millionen Euro könnten 2012 aus dem Energie- und Klimafonds kommen. Gleichzeitig steigt aber innerhalb der... (www.enbausa.de) weiter

Neuer Gewebefilter macht staubfrei

10.4.2011 - Mit dem Einbau des neuen Gewebefilters ist der erste Bauabschnitt der weltweit ersten thermischen Nachverbrennungsanlage im Zementbereich abgeschlossen. Die fünf Millionen teure Filteranlage sorgt für eine beinahe 100-prozentige Staubreduktion der Anlage. (www.oekonews.at) weiter

Wopfinger Baustoffindustrie: Neuer Gewebefilter macht staubfrei

10.4.2011 - Mit dem Einbau des neuen Gewebefilters ist der erste Bauabschnitt der weltweit ersten thermischen Nachverbrennungsanlage im Zementbereich abgeschlossen. Die fünf Millionen teure Filteranlage sorgt für eine beinahe 100-prozentige Staubreduktion der Anlage. (www.oekonews.at) weiter

Die E 10-Hysterie

9.4.2011 - Weil die Ölkonzerne vor E 10 gewarnt haben, ließen sich Millionen deutsche Autofahrer bis zur Hysterie verrückt machen und lehnten den neuen, etwas ökologischeren Bio-Sprit ab: 10 % Ethanol im herkömmlichen Benzin sollten angeblich Motoren kaputt machen, seien umweltfeindlich und ohnehin viel zu teuer. Die ?Bild?-Zeitung schrieb über ?Öko-Wahnsinn? und E10 ?Öko-Plörre?. Selbst Wochen nach Einführung von E 10 ist die Angst davor noch immer gewaltig, wie jeder Tankstellenwart bestätigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschlands größte Photovoltaik-Dachanlage offiziell eingeweiht

9.4.2011 - Nicht einmal vier Monate, dann war sie komplett errichtet und ans Stromnetz angeschlossen: Deutschlands größte Aufdach-Photovoltaik-Anlage. Das von PV julist und juwi realisierte Projekt auf dem Dach des europäischen Logistikzentrums der Goodyear-Dunlop-Gruppe produziert seit Ende 2010 – wenige Kilometer Luftlinie vom Atomkraftwerk Philippsburg entfernt – jährlich rund 7,3 Millionen Kilowattstunden Strom. Das entspricht dem Jahresbedarf von rund 1.800 Haushalten. (www.solarportal24.de) weiter

Studie zu den gesundheitlichen Folgen von Tschernobyl

9.4.2011 - Tschernobylkatastrophe vor 25 Jahren sind über 600 Millionen Menschen in ganz Europa gesundheitlich betroffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Roth & Rau AG: Umsatzprognose 2010 erfüllt

8.4.2011 - Der Roth & Rau-Konzern hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2010 um 44,2 Prozent auf 285,357 Millionen Euro (2009: 197,903 Millionen Euro) gesteigert und damit seine Prognose erfüllt. Der Auftragseingang erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 417,072 Millionen Euro (2009: 195,687 Millionen Euro) einen neuen Rekordwert in der Unternehmensgeschichte. Das Konzernergebnis, aufgrund hoher einmaliger Wertkorrekturen bei -25,809 Millionen Euro, nannte Dr. Dietmar Roth, Vorstandsvorsitzender der Roth & Rau AG 'natürlich nicht zufriedenstellend'. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsches Unternehmen beteiligt an Zerstörung des Amazonas und indigener Völker

7.4.2011 - Das deutsche Unternehmen Voith Hydro hat einen Vertrag über den Bau des kontroversen Belo Monte Staudamms in Höhe von 443 Millionen Euro unterzeichnet. Voith erhielt den Zuschlag in einem Konsortium mit der Andritz AG (Österreich) und Alstom (Frankreich). Belo Monte (www.openpr.de) weiter

"Energiefahrplan" Niederösterreich mit klaren Zielen

7.4.2011 - Niederösterreichs LH Erwin Pröll präsentierte Energiepaket mit Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro- Aufforderung an Bund: Ökostromgesetz überarbeiten, Deckel beseitigen! (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de