Sonntag, 23.1.2022
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 21.03.2014

Bürger machen Wind

Im Juli beginnt die bundesweit erste Weiterbildung Projektentwickler/in BürgerWindGenossenschaften. Energiegenossenschaften und ihre Projektentwick-ler/innen bekommen das notwendige Wissen an die Hand, um Windkraftanlagen wirt-schaftlich erfolgreich auf den Weg zu bringen und zu betreiben. Die Teilnehmer er-halten einen fundierten Überblick über verschiedene genossenschaftliche Geschäftsmodelle im Bereich Wind. Der Kurs berücksichtigt die Vorgaben des EEG 2014.

Anzeigen

BürgerWindGenossenschaften sind eine Herausforderung in mehrfacher Hinsicht: tech-nisch und wirtschaftlich sowie kommunikativ. Überall dort, wo sich Bürger für Windkraft entscheiden, regt sich auch Widerstand von Bürgern. „Wir sind überzeugt: Nur mit dem Ansatz BürgerWindGenossenschaften lässt sich dieses Spannungsfeld produktiv ange-hen“, sagt Studienleiter Dietmar von Blittersdorff. „Beim weiteren Ausbau der Wind-energie an Land werden – allen EEG-Plänen zum Trotz – Energiegenossenschaften eine wichtige Rolle spielen. Sie bieten echte Bürgerbeteiligung, von der Mitsprache bei der Planung bis zur Beteiligung am Gewinn.“

Interessierte können zwischen zwei Formaten wählen. Beim Zertifikatskurs mit zehn Seminartagen, Exkursionen, zwei Online-Lernphasen und vertiefenden Studienbriefen steht die Gründung einer Genossenschaft mit dem Geschäftsfeld Windenergie im Mit-telpunkt. Der Aufbaukurs Windenergie für Genossenschaften mit sechs Seminartagen richtet sich an Vorstände und Aktive in Genossenschaften, die in das Geschäftsfeld „Windenergie“ einsteigen wollen. „Die Teilnehmer erwerben praxisbezogenes Wissen, wie sie Windkraftanlagen erfolgreich entwickeln und betreiben: von den wesentlichen technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte bis hin zur Bürgerbeteiligung“, so Dietmar von Blittersdorff.

Erfahrene Fachleute in der Projektierung von Windanlagen, dem Genossenschaftswesen, aus Banken, dem Energierecht und der Energiepolitik bilden das Expertenteam.

Veranstalter der bundesweit ersten Qualifizierung BürgerWindGenossenschaften ist das Netzwerk Energiewende jetzt, die durchführende Bildungsorganisation ist die Evangeli-sche Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft. Kooperationspartner sind die Energieagen-tur Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz.

Die Weiterbildung richtet sich an Vorstände und Aufsichtsräte von Energiegenossenschaften sowie Projektentwickler für Energiegenossenschaften, Aktive in Agenda-21-Gruppen, Umweltverbänden u.a., Ingenieure, Landesplaner oder Beschäftigte in Unter-nehmen Erneuerbarer Energien, Stadtwerken, Projektierungsgesellschaften und Kom-munalverwaltungen sowie Umweltbeauftragte der Kirchen.

Weitere Informationen: Netzwerk Energiewende jetzt http://www.energiegenossenschaften-gruenden.de/buergerwind.html

Rainer Lange, 21.03.2014

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Gemeinsam Wind ernten - Weiterbildung für Genossenschaften

Bestes Windjahr der Firmen-Geschichte: juwi jetzt Projektentwickler Nummer Eins

Wärmenetze als Genossenschaft entwickeln

Energiegenossenschaften gründen: Neuer Kurs startet

Windkraft: Genossenschaften sind Akzeptanzmotor

Die Energiewende mit den Menschen umsetzen

Windpark Düren schlägt eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft

Norbert Müller verstärkt Aufsichtsrat der juwi AG


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Energieliga.de