Donnerstag, 25.2.2021
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche

Kohlekraftwerke sind künftig nicht mehr rentabel

14.6.2014 - Eicke R. Weber ist für die Einführung einer weltweiten Besteuerung des CO2-Ausstoßes. In dieser Woche wird die Debatte um die Novelle des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) in die Schlussrunde gehen, der Bundestag soll noch im Juni abstimmen. Der Bundesrat hat auf die Regierungsvorlage sehr kritisch reagiert. Die starke Belastung des selbst verbrauchten Solarstroms mit 50 Prozent der EEG-Umlage enthält erhebliche Gefahren für den Zubau der Photovoltaik (PV) in Deutschland, der sich ja bereits im Vergleich zu 2012 halbiert hat. Bei nur noch circa zehn Cent pro Kilowattstunde Gestehungskosten von PV-Strom aus größeren Anlagen entsprechen diese etwa drei Cent pro Kilowattstunde einer 30-Prozent-Belastung. Eine derart hohe Steuer müssen selbst Luxusgüter nicht tragen. Von Eicke R. Weber zum vollen Artikel bei sonnenseite.com

Quelle: aus dem News-Feed: sonnenseite.com entnommen (sonnenseite.com).

Anzeigen



Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Energieliga.de