Mittwoch, 27.10.2021
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 29.01.2013

RECAP Partners übernimmt im Zuge eines MBO das Geschäft der Altira Renewables Management

Frankfurt (iwr-pressedienst) - Die RECAP Renewable Energy Capital Partners GmbH (RECAP Partners) hat im Januar im Rahmen eines Management-Buyout das Geschäft der Altira Renewables Management GmbH und damit die DEUTSCHER SOLARFONDS "STABILITÄT 2010" GmbH & Co. KG mit Zustimmung aller Investoren übernommen. RECAP Partners ist ein international agierender Investor in Erneuerbare Energien mit langfristigem Investitionshorizont mit rund 500 Millionen Euro Assets under Management. RECAP Partners befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der beiden Geschäftsführer Peter Brumm und Manfred Kittelmann. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Anzeigen

"Als eigentümergeführtes Unternehmen werden wir weiterhin eine langfristige Wachstumsstrategie im Bereich Erneuerbare Energien in enger Abstimmung mit unseren Investoren verfolgen", erläutert Peter Brumm, Geschäftsführer der RECAP Partners. "Mit unserem bewährten Team von in verschiedenen Assetklassen erfahrenen Erneuerbare-Energien-Experten verwalten wir derzeit rund 500 Millionen Euro Assets im Solarbereich. Gleichzeitig arbeiten wir verstärkt an Transaktionen im Bereich Onshore Wind in Deutschland", fügt Manfred Kittelmann, Geschäftsführer der RECAP Partners, hinzu.

Parallel zum Management-Buyout hat das Team der RECAP Partners Gelder für die RECAP Deutscher Solarfonds II GmbH & Co. KG erhalten und bereits investiert.

Die RECAP Renewable Energy Capital Partners GmbH

Die RECAP Renewable Energy Capital Partners GmbH (RECAP Partners) ist ein international agierender Investor in Erneuerbare Energien mit langfristigem Investitionshorizont. Unsere Kernkompetenz liegt in der konsequenten rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Optimierung von Projekten.

Institutionellen Investoren und Family Offices ermöglichen wir über die RECAP Partners, mit nach ihren Bedürfnissen strukturierten Finanzprodukten an der Entwicklung dieser zukunftsträchtigen Asset Klasse zu partizipieren. Gleichzeitig sind wir für Projektentwickler ein kompetenter und umsetzungsstarker Partner. Aufgrund unserer langjährigen Projekterfahrung im Team begleiten wir alle Phasen der Projektrealisierung lösungsorientiert. Dabei nutzen wir unser aktives Netzwerk weltweit, etwa zu Herstellern, Lieferanten, Beratern und Entwicklern. Diese Kombination ermöglicht für alle Parteien in kürzester Zeit ein Höchstmaß an Qualität, Umsetzungssicherheit und Geschwindigkeit.

Das RECAP Partners-Team verfügt heute über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Erneuerbare Energien und hat in dieser Zeit über 400 MW an Solar- und Windprojekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von rund 800 Millionen Euro umgesetzt. So strukturierten und finanzierten wir in den Jahren 2011 und 2012 über 230 MW mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von rund 500 Millionen Euro, darunter FinowTower, Europas zu dieser Zeit größter Solarpark, mit 85 MW (Stand: Januar 2013).

gerne zur Verfügung RECAP Renewable Energy Capital Partners GmbH Tina Tryonadt, Assistentin der Geschäftsführung Grüneburgweg 18 60322 Frankfurt am Main Telefon: +49 (0) 69 719 12 80 - 114 Fax: +49 (0) 69 719 12 80 - 303 E-Mail:

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Renewable Energy Capital Partners GmbH erwirbt Solarpark Flughafen Barth

BayWa r.e. renewable energy GmbH veräußert Solarpark Flughafen Barth an die Renewable Energy Capital Partners GmbH

Wirtschaftlicher Betrieb auch bei reduzierter Einspeisevergütung

Dr. Martin Viessmann als

Western Wind gibt neue Mitglieder des Board of Directors und des Managements bekannt

Syneco Trading GmbH konnte das Kundenhandelsvolumen in 2012 erneut steigern, fordert aber gleichzeitig Veränderungen des Energiemarktmodells

3 Jahre Laufzeit, 4% Festzins: Kurzläufer CEPP FESTZINS II setzt auf Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien

EEG-Marktprämienmodell: Mark-E vermarktet VenSol-Windpark


Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Energieliga.de