Sonntag, 19.5.2024
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Artikel vom 30.05.2007

Vergesst das Kyoto-Protokoll!

Viele Umweltfreunde beklagen, dass die USA unter George W. Bush das Kyoto-Protokoll nicht unterschrieben hat. Mit dieser Weigerung waren die USA aber lediglich ehrlicher als viele, die unterschrieben haben, aber nicht entsprechend handelten (auch in Deutschland steigen 2006 die CO2-Emissionen).

Anzeigen

Die Fakten, wie sie Professor Lutz Wicke, Direktor des Instituts für Umweltmanagement bei einer Anhörung des deutschen Bundestags, unwidersprochen vorgetragen hat: “Die Industrieländer hatten sich im Kyoto-Protokoll verpflichtet, zwischen 1990 und 2010 mindestens 5,2 Prozent weniger CO2 zu emittieren. Tatsächlich haben sie jedoch bis jetzt 25 Prozent mehr ausgestoßen (weltweit stiegen die Emissionen sogar um 40 Prozent).”
Das heißt: Die Industrieländer werden ihre Klimaziele um mindestens 30 Prozent verfehlen. Das Kyoto-Protokoll hat nicht mehr, sondern weniger Klimaschutz gebracht. Nur eine Strategie Kyoto-PLUS wie sie Lutz Wicke in seinem gleichnamigen Buch vorgestellt hat, kann das Weltklima noch retten.

Vergesst das Kyoto-Protokoll - es war ein großer Selbstbetrug. Es war vielleicht diplomatisch wichtig, aber klimapolitisch hat es versagt. Es hat zur Beruhigung der Gewissen beigetragen, obwohl Unruhe nötig wäre.

Artikel aus "Readers Edition": http://www.readers-edition.de (Angaben zur Quelle und zum Copyright dieses Artikels hier)

Franz Alt, 30.05.2007

Anzeigen

zum Thema passende Artikel

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Energieliga.de