Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Auto & Verkehr - 6643 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 (350 Artikel pro Seite)

Ford Transit Connect Electric jetzt verfügbar - Azure Dynamnics rüstet Transit-Ford zu Elektroauto um

28.6.2011 - Hamburg. Das Autohaus Hugo Pfohe GmbH in Hamburg unterzeichnete jetzt als erster Ford-Händler in Deutschland einen Handels- und Servicevertrag mit dem US-amerikanischen Unternehmen Azure Dynamics. Damit ist das batterielektrisch betriebene leichte Nutzfahrzeug Ford Transit Connect Electric ab sofort in Deutschland bestellbar. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Ford Europa und dem US-amerikanischen Unternehmen Azure Dynamics liefert Ford die Serienfahrzeuge des Ford Transit Connect, die dann von Azure Dynamics, dem Weltmarktführer für Elektro- und Hybridantriebe im Nutzfahrzeugbereich, auf den Elektrobetrieb umgerüstet werden. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektromobilität: ?Frankfurter Modell besonders spannend? - Volker Lampmann von der Modellregion Rhein-Main im CleanThinking.de-Interview

28.6.2011 - Frankfurt. Die Modellregion Rhein-Main ist eine von acht Modellregionen in Deutschland, die vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung im Rahmen des Konjunkturpakets II gefördert werden. Für die Koordination der Einzelaktivitäten vor Ort  wurde als Projektleitstelle die Stadtwerke Offenbach Holding GmbH beauftragt. Diese arbeitet mit dem Label ZEBRA (Zukunft Elektromobilität: Beispielhafte Regionale Anwendungen) zusammen mit den Akteuren der Nachhaltigkeitsstrategie der hessischen Landesregierung an der Entwicklung, Förderung und Einführung von Elektromobilität. Die Regionalen Leitstellen werden bis Ende August durch Konjunkturpaket-Mittel unterstützt. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Clean Sky: Neuartige Tragflügel sollen den Himmel sauberer machen - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist Teil des EU-Projektes Clean Sky

28.6.2011 - Köln. Clean Sky – sauberer Himmel: So lautet der Name eines EU-Projekts, an dem das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beteiligt ist. Die Wissenschaftler untersuchen Möglichkeiten und Technologien zur Verringerung des Schadstoffausstoßes und Treibstoffverbrauchs im Luftverkehr. In Flugversuchen erforschen sie, wie neuartige Flügel zu einem saubereren Flugverkehr beitragen können. Fliegt ein Flugzeug, erhält es Auftrieb durch die umströmende Luft am Flügel. Je gleichmäßiger diese Strömung verläuft, desto geringer ist der Widerstand. Ein geringer Luftwiderstand reduziert den Treibstoffverbrauch, die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

MINICAB-MiEV als Lieferwagenvariante des Mitsubishi i-MiEV - Elektrisches Nutzfahrzeug von Mitsubishi ist derzeit im Praxistest

27.6.2011 - Japan. Nach seinem in Großserien gefertigten i-MiEV legt der japanische Autobauer in Sachen E-Autos nach und bietet jetzt in Japan mit dem MINICAB-MiEV eine Lieferwagenvariante seines Elektro-Minis an. Bei der Entwicklung des Kleintransporters spielten die gewonnenen Erfahrungen in der i-MiEV Herstellung die entscheidende Rolle. Die ersten Kundenaufträge für den MINICAB-MiEV werden in Japan entgegengenommen. MINICAB-MiEV als Lieferwagenvariante des Mitsubishi i-MiEV Derzeit absolviert der MINICAB-MiEV als Flottenfahrzeug eines japanischen Transportunternehmens einen Praxistest. Geplant ist, den in geschlossener Bauweise als auch in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

1. Fachtagung ?Hybridnahverkehrsbusse? im Haus der Technik - Tagung im September richtet sich an Ingenieure, Entwickler, Vorstände von Verkehrsbetrieben sowie an Politiker

27.6.2011 - Essen. Hybridantriebe haben ihre Praxistauglichkeit bereits beweisen, denn die Kombination von Elektroantrieb und Verbrennungsmotor versöhnt die beiden vermeintlichen Gegensätze Umweltschutz und Reichweite miteinander. Es gibt viele Pluspunkte: Senkung der CO2-Emissionen, Reduzierung der Feinstaubbelastung durch Dieselantriebe, Betrieb in den großräumigen Umweltzonen der Ballungszentren und vor allem der Innenstädte und nicht zuletzt kostengünstiger Betrieb durch deutliche Kraftstoffeinsparungen. Warum sollten die Vorteile der Hybridantriebe nicht auch im öffentlichen Personennahverkehr mit Bussen genutzt werden? Weitere Termine finden Sie in unserem Clean Tech-Eventkalender Die Tagung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Erste Berliner Solartankstelle für E-Mobilität Modellstadt - ORCO-GSG setzt auf höhere Energieeffizienz durch dezentrale Energiegewinnung

27.6.2011 - Berlin. Mit einem innovativen Energiekonzept setzt die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft mbH (ORCO-GSG) auf höhere Energieeffizienz durch dezentrale Energiegewinnung. Neben dem Einsatz modernster Blockheizkraftwerke werden Photovoltaikanlagen auf den Dächern geplant und Ladesäulen für E-Autos aufgestellt. Mit der Eröffnung der ersten Solartankstelle auf dem Gewerbehof Gustav-Meyer-Allee 25 in Berlin-Mitte wird ein entscheidender Schritt getan, in den 45 GSG-Gewerbehöfen die Infrastruktur für die Nutzung der E-Mobilität aufzubauen. Mit rund 850.000 Quadratmetern und rund 1.600 Gewerbemietern ist die ORCO-GSG führender Anbieter von Büro- und Gewerbeflächen in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Volkswagen investiert in brasilianische Wasserkraft - Zwei Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 48,2 Megawatt

27.6.2011 - Brasilien, Wolfsburg. 120 Millionen Euro steckt Volkswagen do Brasil in den Bau von zwei Wasserkraftwerken mit einer Gesamtleistung von 48,2 Megawatt pro Jahr, die das Unternehmen mit knapp 40 Prozent des benötigten Stroms versorgt. Volkswagen ist der erste Automobilhersteller in Brasilien, der in die Erzeugung von regenerativer, sauberer Energie investiert. Eines der Wasserkraftwerke ist bereits seit März 2010 in Betrieb, die zweite Anlage wird 2013 fertiggestellt. Beide Wasserkraftwerke liegen im Bundesstaat São Paulo, in dem Volkswagen do Brasil drei seiner [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Jeder dritte Beschäftigte in Fahrraddistanz zur Arbeit

27.6.2011 - Mehr Radverkehr bringt weniger Staus, bessere Luft und weniger Lärm (www.oekonews.at) weiter

Opel Ampera fährt in Deutschland mit Ökostrom

27.6.2011 - Der Automobilhersteller kooperiert mit Anbietern erneuerbarer Energie- 'Opel Ampera-Vorteilspaket' mit günstigeren Tarifen (www.oekonews.at) weiter

Plattform zur Förderung klimafreundlicher Kraftstoffe im Luftverkehr gegründet - aireg e.V. verbindet Luftfahrt- und Bioenergiebranchen mit Forschungseinrichtungen

26.6.2011 - Berlin. Führende deutsche Forschungseinrichtungen, Unternehmen aus der Luftfahrtbranche und Bioenergieproduzenten haben am Mittwoch in Berlin den Verein “Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany – aireg e.V.” ins Leben gerufen. Der Verein sieht sich als Plattform zur Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet klimafreundlicher Flugkraftstoffe und ist in diesem Zusammenhang besonders der Nachhaltigkeit verpflichtet. Die Initiative will den Einsatz regenerativer Energien im Luftverkehr in Deutschland fördern und eine fundierte Grundlage für die politische Entscheidungsfindung bei der Einführung klimafreundlicher [...] (www.cleanthinking.de) weiter

KTM präsentiert Elektro-Dreirad - Weltpremiere für Elektroauto E3W (Electric Three Wheeler)

26.6.2011 - Wien. In dieser Woche erlebte das Elektroauto “E3W” von KTM seine Weltpremiere. Der “Electric Three Wheeler” ist ein dreirädriger, batterie-elektrisch angetriebener Pkw, der in den vergangenen zwei Jahren von KTM Powersport, KISKA, 234 Fahrzeugentwicklungs GmbH und dem Austrian Institute of Technology entwickelt wurde; unterstützt wurde die Entwicklung des Prototyps durch die Forschungsförderung des Infrastrukturministeriums. Gemeinsam mit Infrastrukturministerin Doris Bures haben KTM-Chef Stefan Pierer (CEO Cross Industries AG), Gerald Kiska (CEO KISKA) und Peter Martin (CEO KTM Technologies) das für den städtischen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Plan(los) und Verkehr(t)?

26.6.2011 - Diskussion in der Donaucity mit Maria Vassilakou stieß auf großes Interesse (www.oekonews.at) weiter

Video: Das Flugzeug der Zukunft - Antriebskonzept Zero Emission High Supersonic Transport - ZEHST

25.6.2011 - Paris. EADS hat auf der Paris Airshow 2011 in Le Bourget ein Hochgeschindigkeits-Verkehrsflugzeug der Zukunft vorgestellt. Die Konzeptstudie soll bis Ende des Jahrzehnts als Demonstrator verfügbar sein. Das für Langstreckenflüge ausgelegte Verkehrsflugzeug der Zukunft soll beispielsweise Tokio und Paris bzw. Los Angeles in weniger als 2,5 Stunden miteinander verbinden und sich durch eine äußerst geringe Umweltbelastung auszeichnen. Die Maschine soll wie ein normales Verkehrsflugzeug betrieben werden. Besonderheit könnte der Antrieb des Mach 4-Flugzeuges sein, das in 32 Kilometer Höhe fliegen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

?Unliminted Range?: Renault Fluence Z.E. wird erstes reichweitenunabhängiges Elektroauto - Batteriewechsel-Option macht Elektroauto zu Auto mit unlimitierter Reichweite

25.6.2011 - Australien. Während Better Place, CleanTech-Unternehmen aus den USA, in Europa Projekte mit der Europäischen Kommission startet, bringt das kalifornische Unternehmen Better Place nun das erste Elektroauto mit “Unlimited Range” auf den australischen Markt. Dabei handelt es sich einerseits um die Kooperation mit Renault – und andererseits um einen Marketing-Schachzug. In der Tat wird der mit einem wechselbaren Akku ausgestattete Renault Fluence Z.E. 2012 in Australien auf den Markt kommen. In klassischer Sprechweise hat das Fahrzeug eine Reichweite von 185 Kilometern [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zahl der Carsharing-Nutzer kann sich in Österreich verzehnfachen

25.6.2011 - Carsharing rechnet sich bei unter 12.000 Autokilometern pro Jahr - VCÖ fordert Masterplan Carsharing und dichteres Carsharing-Netz (www.oekonews.at) weiter

Neuerlicher Anschlag auf Umweltverträglichkeitsprüfung!

25.6.2011 - Umweltdachverband und Landesumweltanwälte schlagen Alarm - Verkehrsministerium will seine UVP-Bescheide jetzt selbst überprüfen! (www.oekonews.at) weiter

Schweiz: Weiterschreiben an der Erfolgsstory des öffentlichen Verkehrs

25.6.2011 - Die Bahn hat dabei eine wichtige Rolle (www.oekonews.at) weiter

USA und EU verhandeln über Standards für Elektroautos

25.6.2011 - Erste Gespräche in Washington (www.oekonews.at) weiter

Nach Think auch Ecocraft insolvent - Hersteller des Elektro-Nutzfahrzeugs EcoCarrier hat Hoffnung aufs Überleben

24.6.2011 - Wunstorf. Ecocraft, Hersteller des Elektro-Nutzfahrzeuges EcoCarrier, hat Insolvenz beantragt. Der Hersteller des Elektrolieferwagens aus Wunstorf bei Hannover hatte laut Medienberichten auf einen neuen Gesellschafter mit Kapital gesetzt, der sich aber wieder zurückgezogen hat. Damit ist die Finanzdecke des Unternehmens zu dünn geworden, das zuletzt dabei war, für seinen Ecocarrier Lithiumionen-Batterien zu testen sowie Airbags und ESP zu planen. In dieser Woche hatte schon der Elektroautobauer Think aus Norwegen Insolvenzantrag gestellt und wenig Hoffnung auf ein Überleben signalisiert. Die Geschäftsführung sieht [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto News: 7.000 vorbestellte Mias - 30 Mia-Elektroautos bereits an Car-Sharing-Projekte ausgeliefert

24.6.2011 - Frankreich. Dem Hersteller des Elektroautos Mia liegen mehr als 7.000 Vorbestellungen vor. Das berichtet greenmotorsblog.de. Bereits in der vergangenen Woche wurden den Angaben zufolge die ersten Mais an Car-Sharing-Programme in Frankreich ausgeliefert – insgesamt 30 Stpck. Bis Jahresende sollen 3.500 City-Elektroautos vom Typ Mia gebaut werden. Perspektivisch soll die Produktionsstätte damit 1.000 Einheiten pro Monat schaffen. Die mia gibt es in drei verschiedenen Varianten und soll im Sommer 2011 zunächst für Gewerbekunden und Flottenbetreiber auf den Markt kommen. Im Jahr [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Norwegischer E-Auto-Erzeuger Think sucht wieder einmal Investoren

24.6.2011 - Think ist wieder pleite- ein Insolvenzverwalter wurde eingesetzt - frisches Geld wird gesucht (www.oekonews.at) weiter

EU: Unterstützung für die Regionen ist ein unverzichtbarer Wachstumsmotor

24.6.2011 - Hilfe zur Selbsthilfe - Thematische Fonds für Klima, Energie und Verkehr (www.oekonews.at) weiter

Drei Forschungszentren kooperieren in der Solarenergieforschung

24.6.2011 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Forschungszentrum Jülich (FZJ) und das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) haben am 23. Juni 2011 die Zusammenarbeit mit dem 'National Renewable Energy Laboratory' (NREL) in der Solarenergieforschung vereinbart. 'Die drei Forschungszentren wollen ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung von solarthermischen Kraftwerken und in der Photovoltaik intensivieren. Gemeinsam können wir innovative und effiziente Komponenten rascher zur Marktreife entwickeln', sagte Prof. Ulrich Wagner, Vorstand für Energie und Verkehr beim DLR. (www.solarportal24.de) weiter

Elektroauto News: Think rutscht erneut in die Zahlungsunfähigkeit - Norwegischer Hersteller von Elektroautos ernennt Insolvenzverwalter

23.6.2011 - Norwegen. Wird es den durchaus beliebten Elektro-Flitzer Think City jemals auf europäischen Straßen geben? Die Zeichen der Zeit stehen schlecht für den norwegischen Hersteller von Elektroautos und sein knuffiges Elektrofahrzeug. Denn: Ein Unternehmenssprecher von Think bestätigte jetzt dem Portal e24, es habe in den letzten Monaten Gespräche mit möglichen Investoren gegeben – man habe es aber nicht geschafft das dringend benötigte frische Geld einzusammeln, um die Geschäfte fortzuführen. Nun sei ein Insolvenzverwalter bestellt worden, der entscheiden soll, wie es mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto News: Peugeot startet E-Mobility-Tour in Berlin - Roadshow führt u.a. nach Stuttgart, Leipzig, Dortmund und Düsseldorf

23.6.2011 - Berlin. Der französische Autobauer und Elektroauto-Pionier Peugeot hat heute seine Peugeot E-Mobility-Tour in Berlin gestartet. Ziel ist es, mit den verfügbaren Elektrofahrzeugen aus dem Hause Peugeot durch insgesamt 20 Großstädte in Deutschland zu fahren. Mit dabei sind das Elektroauto Peugeot iOn, der Peugeot Elektroroller E-Vivacity sowie gleich mehrere E-Bikes aus dem Hause Peugeot. Interessenten können die schon verfügbaren Peugeot-Elektrofahrzeuge im Fahrbetrieb testen. Die genauen Termine der Peugeot E-Mobility-Tour: Berlin (Potsdamer Platz) – bis 25. Juni Regensburg (Friedenstraße 23) – 28. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Oliver Wyman-Studie zum Elektroautomarkt in China

23.6.2011 - Das E-Rennen wird in China entschieden - China puscht Markt für Elektroautos massiv - Heimische Unternehmen brauchen technologischen Input - Internationale Wettbewerber müssen sich jetzt positionieren (www.sonnenseite.com) weiter

Autohersteller Opel kooperiert mit Ökostrom-Anbietern

22.6.2011 - Als erster Automobilhersteller hat Opel mit derzeit 28 Anbietern von Strom aus Erneuerbaren Energien eine Kooperation beschlossen. Ziel ist, die Nutzung nachhaltig gewonnener Elektrizität als Energiequelle für Elektrofahrzeuge in der alltäglichen Praxis voran zu treiben. Wenn Elektrofahrzeuge mit Strom aus Erneuerbaren Energien betrieben würden, sei dies ein weiterer entscheidender Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und somit zum Klimaschutz, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (www.solarportal24.de) weiter

AVL ETS GmbH entwickelt Software für vollautomatisierte Abgasmesstechnik

21.6.2011 - Um die vielfältigen Anforderungen der Abgas-Messung bei Motoren zu gewährleisten, hat die AVL ETS GmbH eine Software entwickelt, die die komplette Messtechnik auf Rollenprüfständen steuert. Die Lösung iGEM Vehicle ist das neueste AVL Automatisierungssystem und deckt alle aktuellen Standards und (www.openpr.de) weiter

Interview: Wasserstoffauto als Alternative zur Alternative Elektroauto? - Untersuchung zur Akzeptanz von Wasserstoff als Enegrieträger

21.6.2011 - Im März 2011 führte das CleanEnergy Project – Partner von CleanThinking.de - eine Meinungsumfrage zum Thema ?Wasserstoff als Kraftstoff für Verbrennungsmotoren? durch. Die Umfrage zielte darauf ab, die Akzeptanz von Wasserstoff als Energieträger zu untersuchen. Auf Basis der Ergebnisse führten wirein Interview mit Thomas Korn, Vice President of Product Management and Technology der Firma Alset Global. Alset Global ist ein auf die Entwicklung nachhaltiger Mobilitätstechnologien spezialisiertes Unternehmen, stark fokussiert auf die aufstrebende Wasserstoffwirtschaft. Alset Global entwickelt Wasserstoffverbrennungsmotoren, die bereits heute kostengünstig [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto News: Opel setzt beim Ampera auf nachhaltigen Ökostrom - Rüsselsheimer Autobauer verkündet Kooperation mit 28 Ökostrom-Anbietern

21.6.2011 - Rüsselsheim. Der Opel Ampera ist die “Geheimwaffe” des Rüsselsheimer Autokonzerns, mit dem das Unternehmen positive Schlagzeilen macht und weiter in Zukunft machen wird. Jetzt hat Opel mit insgesamt 28 Anbietern von Ökostrom, also Strom aus erneuerbaren Energien, Kooperationen geschlossen: Diese Kooperationen haben das Ziel, die Nutzung nachhaltig gewonnener Elektrizität als Energiequelle für Elektrofahrzeuge praktischen Tageseinsatz voran zu bringen. Aus den Kooperationen ist jetzt das “Opel Ampera-Vorteilspaket” entstanden. Opel Ampera-Vorteilspaket Im “Opel Ampera-Vorteilspaket” enthalten ist ein kostenloser Vor-Ort-Check der für die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektromobiles Carsharing bei der Deutschen Bahn: "e-Flinkster" auch in Darmstadt

21.6.2011 - Eröffnung der ersten e-Flinkster-Station am Darmstädter Hauptbahnhof- Integration von Elektromobilität in den Öffentlichen Verkehr ist das Ziel (www.oekonews.at) weiter

eMORAIL: Die ideale Verbindung von Bahnbetrieb und Carsharing mit Elektroautos

21.6.2011 - Erste Think City Elektroautos stehen in Wien zur Verfügung (www.oekonews.at) weiter

Keine Kürzung der Solarförderung ? Photovoltaik ? Solarzentrum Thüringen

20.6.2011 - Hermsdorf, 20.06.2011. Ohne Energie geht nichts - das muss man wissen. Wir stehen vor dem größten Strukturwandel der Wirtschaft seit Beginn des Industriezeitalters (Herrmann Scheer in die 4. Revolution - Energy Autonomy). Immer mehr Verbraucher und Handwerksbetriebe sind bezüglich der, (www.openpr.de) weiter

Elektroauto für Charlene in Monaco

19.6.2011 - Albert von Monaco soll seiner Verlobten Charlene Wittstock einen Elektro-Smart geschenkt haben (www.oekonews.at) weiter

Österreich stärker motorisiert als die Autonation Deutschland

19.6.2011 - Luxemburg und Italien haben pro Kopf die meisten Autos in der EU (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto für Cherlene in Monaco

19.6.2011 - Albert von Monaco soll seiner Verlobten Charlene Wittstock einen Elektro-Smart geschenkt haben (www.oekonews.at) weiter

Modul ?Zeiterfassung? von Keitlinghaus Umweltservice

17.6.2011 - Das Modul ?Zeiterfassung? ist eine Erweiterung der vorhandenen Module "Per sonalverwaltung" und "Connect" um eine automatische Erfassung von Anwesenheits- und Pausenzeiten über ein Chipsystem. Der Mitarbeiter identifiziert sich mithilfe eines personalisierten Chips an einem Lesegerät. Er wird namentlich begrüßt und (www.openpr.de) weiter

Ein DVD-Highlight: Daniel Pinchbeck: Time for Change ? ein positiver Blick in die Zukunft

17.6.2011 - Die neue DVD ?2012 ? Time for Change? hebt sich wohltuend von anderen Publikationen ab, die sich mit den Maya-Prophezeiungen zum Jahr 2012 beschäftigt. Der Bestsellerautor und Journalist Daniel Pinchbeck spricht mit Größen aus Film, Musik, Wissenschaft und Wirtschaft über (www.openpr.de) weiter

Kürzung Solarförderung ? Photovoltaik ? Solarzentrum Bayern GmbH

16.6.2011 - Odelzhausen, 16.6.2011. Ohne Energie geht nichts - das muss man wissen. Wir stehen vor dem größten Strukturwandel der Wirtschaft seit Beginn des Industriezeitalters (Herrmann Scheer in die 4. Revolution - Energy Autonomy). Immer mehr Verbraucher und Handwerksbetriebe sind bezüglich der (www.openpr.de) weiter

LAN und USB machen Haustechniksteuerung simpel

16.6.2011 - Mit den Konfigurations-Adaptern USB und LAN hat die eQ-3 AG ihr Produktangebot für die Hausautomation ausgebaut. Durch die Adapter können Anwender ihre Geräte lokal via PC, Note- oder Netbook konfigurieren, ohne dass eine Homematic-Zentrale benötigt wird. Mit der optional erhältlichen Software... (www.enbausa.de) weiter

E-Bike und Elektroroller: Jeder Vierte will ein E-Bike - Repräsentative Umfrage unter Autofahrern durchgeführt

15.6.2011 - Die Deutschen stehen auf E-Bikes, Pedelecs und Elektrofahrräder und all die anderen Begriffe, die eigentlich das gleiche meinen: Fahrräder, die mit Motorunterstützung leichter zu fahren sind, mehr Power haben, um mächtig auf die Dynamik-Kacke zu hauen. Sozusagen. Immerhin fast jeder Dritte Deutsche hat Interesse am Kauf eines Elektrorollers und jeder Vierte am Kauf eines E-Bike. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Marktforschung Puls unter 1.000 Autofahrern in Deutschland. Interessant: Für die Elektroroller interessieren sich eher jüngere Deutsche, für [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Gut aufgehoben

15.6.2011 - Die eigene Garage hat viele Vorteile was bei Planung und Bau zu beachten ist (ddp direct) Karlsruhe, 14. Juni 2011: Des Deutschen liebstes Kind ist gefährdet. Rund 40.000 Autos wurden 2010 bundesweit gestohlen, 8,6 Prozent mehr als 2009. Im (www.openpr.de) weiter

Dieselruß ist ein gefährlicher Klimakiller

15.6.2011 - Rußpartikel aus Lastwagen, Autos, Schiffsmotoren und Baumaschinen treiben die Klimaerwärmung deutlich schlimmer an, als bislang bekannt. (www.sonnenseite.com) weiter

Europcar: erster Autovermieter Österreichs mit Elektroautos

15.6.2011 - Ab sofort können sieben Mitsubishi i MiEV gemietet werden (www.oekonews.at) weiter

Vario green energy liefert Solarmodule für Berlins erste Solartankstelle

14.6.2011 - Feierliche Einweihung am E-Mobility-Day Holzgerlingen, den 14.06.2011. Ab dem 17. Juni 2011 können Elektroautos in Berlin Solarstrom tanken. Anlässlich des E-Mobility-Day wird auf dem Gelände der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft in Berlin-Mitte (GSG) die erste Solartankstelle der Bundeshauptstadt eingeweiht. Als Partner des Aktionstages (www.openpr.de) weiter

Phoenix Solar Singapur unterzeichnet Vertrag über zwei Solarparks in Thailand

14.6.2011 - Phoenix Solar Pte Ltd (Singapur), eine Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (Sulzemoos), hat mit der thailändischen Solarta Co Ltd einen Vertrag über zwei Photovoltaik-Kraftwerke in Thailand unterzeichnet. Die beiden Kraftwerke haben eine Spitzenleistung von 9,7 und 6,2 Megawatt und befinden sich rund zwei Autostunden nordwestlich von Bangkok. (www.solarportal24.de) weiter

Baden-württembergische Automobilzulieferer noch nicht fit für die Herausforderung Elektromobilität

14.6.2011 - Der Trend hin zu alternativen Antriebskonzepten wie Elektrofahrzeugen ist nicht mehr aufzuhalten. Doch die technologische Zukunftsfähigkeit zahlreicher Automobilzulieferer in Baden-Württemberg ist bei alternativen Antriebskonzepten deutlich kritischer einzuschätzen als bislang angenommen. Abgesehen von den großen Systemlieferanten ist das Gros der stark mittelständisch geprägten baden-württembergischen Zulieferindustrie im Hinblick auf die anstehenden Herausforderungen der Elektromobilität eher schlecht gerüstet, so das Ergebnis einer aktuellen Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI. (www.solarportal24.de) weiter

Tallinn - Monte-Carlo Electric Race Marathon 2011: "And the WINNER is from Austria!"

13.6.2011 - Österreichisches Team Dimai/ Wimmer gewinnt mit Tesla Roadster über 3000 km langes Elektroauto-Marathon-Rennen quer durch Europa (www.oekonews.at) weiter

Esmolo AG löst Problem der Feuerwehr bei Brand von PV-Anlagen

11.6.2011 - Erste inverter-unabhängige, automatische Abschaltlösung für PV-Module im Brandfall. (www.sonnenseite.com) weiter

Erstes vollautomatisches E-Rad-Verleihsystem geht in Betrieb

10.6.2011 - Das deutschlandweit erste vollautomatisierte Pedelec-Verleihsystem feiert auf dem ersten klimaneutralen Hessentag 2011 vom 10. bis 19.Juni in Oberursel Premiere. An zwei Stationen kann man nun jeweils fünf Pedelecs ausleihen, wieder zurückgeben, sicher abstellen und gleichzeitig aufladen ? alles komplett automatisch. (www.openpr.de) weiter

Wasserstoff-Infrastruktur: Eintausend Tankstellen für Marktabdeckung nötig - Dr. Andreas Opfermann von der Linde Group im Interview

9.6.2011 - Stuttgart. Die Linde AG und die Daimler AG wollen in den nächsten drei Jahren 20 neue Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland aufbauen (CleanThinking.de berichtete). Wir sprachen mit Andreas Opfermann über die erforderliche Infrastruktur für den Brennstoffzellen-Antrieb und die konkrete Umsetzung. CleanThinking.de: Nach dem erfolgreichen F-CELL World Drive planen Linde und Daimler 20 neue Tankpunkte in Deutschland. Welche Anzahl von Wasserstoffautos kann damit beliefert werden? Dr. Andreas Opfermann: Die Zahl von 20 Tankstellen klingt zunächst nicht viel. Im ersten Schritt werden wir damit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Ohne Auto- kein Problem beim Wanderurlaub

9.6.2011 - Schont das Klima und den Geldbeutel: Mit dem Nationalpark Wanderbus durch die Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienzklasse A+ für Automobile - Die umweltfreundlichsten Fahrzeuge

8.6.2011 - Aufgrund steigender Energiepreise und im Sinne des Umweltschutzes wird ein niedriger Verbrauch für Autofahrer immer wichtiger. Eine neue EU-Verordnung sieht vor, die Energieeffizienz der Fahrzeuge mithilfe entsprechender Energielabels sichtbar zu machen. Wie bei Waschmaschinen und Kühlschränken würden besonders verbrauchsgünstige Modelle (www.openpr.de) weiter

Mehr Ressourceneffizienz bei der Herstellung chemischer Erzeugnisse

8.6.2011 - Leverkusen, 08.06.2011. Ein Großteil der Produkte des täglichen Lebens wird von der chemischen Industrie hergestellt. Über 80 Prozent dieser Chemieerzeugnisse werden mithilfe katalytischer Prozesse produziert. Dazu zählen etwa korrosionsresistente Lacke für Autokarosserien, hocheffiziente Dämmmaterialien oder wertvolle Treibstoffzusätze. Das verleiht (www.openpr.de) weiter

Mehr als ein Erlkönig: So sieht das Tesla Model S aus - Elektroauto-Pionier aus den USA lässt Bilder sprechen: Tesla Model S wird eine sportliche Limousine

7.6.2011 - USA. Tesla Motors will in den kommenden Monaten nach dem Tesla Roadster auch das Tesla Model S auf den Markt bringen und bereitet sich durch den Aufbau von Vertriebsstrukturen insbesondere in Europa schon darauf vor. Wie das Tesla Model S aussehen könnte, war lange Zeit ein Geheimnis – die Endversion ist jetzt erstmals im Bild zu sehen: Es zeigt sich: Die Produktionsversion, die ab 41.000 Euro kosten wird und ab 2013 in Europa erhältlich sein soll, ist runder, eleganter, sportlicher [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektromobilität -weit mehr als nur Elektroautos

7.6.2011 - Wachstumsmarkt Elektromobilität im Zentrum beim 2. Österreichischen Strategie-Forum zur Zukunft der Mobilität (www.oekonews.at) weiter

Grace produziert E-Bike für Daimler-Marke smart - Daimler sucht auch Kooperationspartner für Elektroroller

7.6.2011 - Dass der schwäbische Autobauer Daimler jetzt auch E-Bikes produzieren will, haben wir bereits vor einiger Zeit gemeldet. Branchen-Vertreter hielten diese Ankündigung eher für eine Marketinggag als für ein jemals auf den Markt kommendes Produkt. Aber siehe da: Das smart E-Bike scheint tatsächlich zu kommen und soll bereits Ende August/Anfang September auf der Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen in einer Prototyp-Version vorgestellt werden. Doch Daimler bzw. smart produziert das E-Bike nicht selbst: Vielmehr bringt ein nördlich von Berlin ansässiger E-Bike-Hersteller nicht nur [...] (www.cleanthinking.de) weiter

World Economic Forum hat Elektroauto in Einsatz

5.6.2011 - E-Auto ist mit Energiepaket einschließlich Installations-Check, Ladestation und Ökostrom ausgestattet (www.oekonews.at) weiter

Elektcroautomarathon - Tallinn bis Stockholm

4.6.2011 - Das Rennen online verfolgen (www.oekonews.at) weiter

"the electric avenue” - Elektroautos einfach selbst testen

4.6.2011 - Messe für Elektromobilität in Friedrichshafen- 31 Aussteller bieten Informationen und Probefahrten (www.oekonews.at) weiter

Modul ?Zeiterfassung?

3.6.2011 - Mit einem neuen Modul ?Zeiterfassung? erleichtert Keitlinghaus Umweltservice die Personalverwaltung auf Biogasanlagen. Als Erweiterung der Management-Software ZEUS ermöglicht die neue Anwendung über einen personalisierten Chip die automatische Erfassung von Anwesenheits- und Pausenzeiten. Dazu identifiziert sich der Mitarbeiter an einem Lesegerät (www.openpr.de) weiter

Daimler: Weltumrundung ist Initialzündung für Brennstoffzelle - Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL schafft Weltumrundung über 30.000 Kilometer

3.6.2011 - Die Daimler AG hat mit drei Brennstoffzellenfahrzeugen die Welt umrundet: Im Rahmen der “Mercedes-Benz F-CELL World Drive” gelang die erste Weltumrundung mit Brennstoffzellenfahrzeugen. Nach mehr als 30.000 Kilometern fuhren drei Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL mit lokal emissionsfreiem Antrieb vor dem Mercedes-Benz Museum in Stuttgart über die Ziellinie. Die wasserstoffbetriebenen B-Klassen und ihre Begleitfahrzeuge waren Ende Januar anlässlich des offiziellen 125. Geburtstags des Automobils in Stuttgart gestartet und haben auf ihrer Reise 14 Länder auf vier Kontinenten durchquert. Dr. Thomas Weber: Initialzündung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroautos sind keine Exoten mehr

3.6.2011 - Branchengespräch mit Experten zum Auftakt der Expo für nachhaltige Mobiltät 'the electric avenue' der Messe Friedrichshafen (www.oekonews.at) weiter

Opel investiert in breite Palette der Elektrofahrzeuge - Elektroauto Junior, Range Extender Opel Ampera und Brennstoffzellenfahrzeug HydroGen4

2.6.2011 - Kaum ein anderer Automobilhersteller ist in Sachen Elektroauto so flexibel wie Opel bzw. General Motors. Dabei scheint Opel vor allem für den nahenden Übergang bestens gerüstet: Auf einer Veranstaltung am Bodensee zeigte Opel jetzt die ganze Bandbreite seiner Elektrofahrzeuge: Vom Range Extender Opel Ampera, der noch Ende diesen Jahres auf den Markt kommt, über das reine Elektroauto für den urbanen Raum mit Prototyp-Namen Junior bis hin zum Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeug HydroGen4, mit dem im vergangenen Jahr der Bodensee umrundet wurde. ‘the electric [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Emitec: Verfahren für erneuerbare Kraftstoffe zum Patent angemeldet - Automobilzulieferer aus Lohmar macht aus CO2 und Wasserstoff Benzin und Diesel

2.6.2011 - Lohmar. Immer mehr CleanTech-Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz setzen auf alternative Verfahren zur Produktion von Kraftstoffen einer neuen Generation. Neben Greentec aus Österreich oder Sunfire und Solarfuel aus Deutschland, hat jetzt mit dem Automobilzulieferer Emitec aus Lohmar bei Bonn ein weiteres Technologie-Unternehmen ein Verfahren entwickelt, um aus CO2 und Wasserstoff Benzin und Diesel herzustellen. Das berichtet “auto, motor und sport” auf seiner Internetseite. Unbegrenzt Kraftstoff aus Kohlendioxid herstellen Demzufolge sagte Wolfgang Maus, Chef von Emitec, aus Kohlendioxid könne [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Österreichs Haushalte geben im Schnitt 5.240 Euro pro Jahr für Mobilität aus

2.6.2011 - Geringste Ausgaben in Wien, höchste Ausgaben in Niederösterreich - VCÖ für bessere Raumplanung und dichteres Öffentliches Verkehrsnetz (www.oekonews.at) weiter

World Economic Forum nutzt jetzt Elektroauto Nissan Leaf - Ladeinfrastruktur und Energiepaket kommen von The Mobility House

1.6.2011 - Zur sinnvollen Elektromobilität gehört mehr als ein Auto, das mit Strom angetrieben wird. Erst ein sicherer Anschluss sowie Strom aus erneuerbaren Energien machen tatsächlich CO2-freie Mobilität möglich. Dies hat sich das World Economic Forum zum Ziel gesetzt und demonstriert nun die Praxistauglichkeit der Elektromobilität durch die Nutzung eines eigenen Elektroautos. Die Partner Nissan und The Mobility House (TMH) haben dazu gestern gemeinsam einen Nissan LEAF an den Gründer und Vorsitzenden der Organisation, Prof. Klaus Schwab, übergeben. Die notwendige Ladeinfrastruktur sowie [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VCÖ-Studie: Steuerleistungen durch Pkw-Verkehr niedriger als kolportiert

1.6.2011 - Ökologische Steuerreform ist Gebot der Stunde (www.oekonews.at) weiter

Nissan Elektroautos - Guten Morgen- mit Erdöl

1.6.2011 - Was wäre, wenn alles mit Benzin laufen würde- noch ein Spot (www.oekonews.at) weiter

Effiziente Zählerfernauslesung für Sondervertragskunden

31.5.2011 - Hamburg, April 2011 Dr. Neuhaus Telekommunikation bringt ein neues Modem zur effizienten Fernauslesung von Industriezählern auf den Markt. Das Produkt mit dem Namen ZDUE-GPRS-PLUS-VI ermöglicht die automatisierte Auslesung von Stromzählern und Zählern anderer Sparten über Mobilfunk auf Basis von GRPS-Technologie. Das (www.openpr.de) weiter

Holz-Auto schützt das Klima

31.5.2011 - Matthias Eisfeld, Geschäftsführer des Landesbeirates Holz NRW überreichte am 30. Mai 2011 den CO2-Beleg an die Mitglieder des Projektes Hydrokultur, die den NIOS entwickelt und gebaut haben. Das Fahrzeugkonzept wurde in Kooperation von den Teams ecoemotion (HS Merseburg (FH) und Burg (www.openpr.de) weiter

Carbon Composites als Standardwerkstoff im Automobilbau - Carbon Composites als Standardwerkstoff im Automobilbau

31.5.2011 - Bisher versuchten sich im Automobilbau nur Sportwagenhersteller am Leichtbau-Werkstoff Carbon Composites. Charakteristisch dafür war die manuelle Fertigung von Einzelteilen und kleine Stückzahlen. Nun wollen die Automobilhersteller kohlenfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) in der Serienfertigung von Strukturteilen etablieren. Treiber ist die Elektromobilität. Wie industrielle Prozessketten für CFK-Bauteile umzusetzen sind, zeigt die “Fachtagung Carbon Composites 2011″ am 17. November 2011 im Tagungscenter der Messe Augsburg. Veranstalter sind Deutschlands führende Industriemedienmarke MM MaschinenMarkt aus dem Hause Vogel Business Media und das Kompetenznetzwerk Carbon Composites e.V. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zwanzig Prozent würden in Zukunft Elektroautos kaufen

31.5.2011 - Neue Forschungsergebnisse zeigen: Etwa zwanzig Prozent der Neuwagenkäufer würden sich bei einem Mini- oder Kleinwagen für ein Elektroauto entscheiden. Dabei zählt für sie unterm Strich, wie hoch die laufenden Kosten sind. (www.oekonews.at) weiter

CleanTech News: Offenbach als Pionier für urbane Elektromobilität - Hessische Stadt setzt auf E-Bus und Ausleihstationen für E-Bikes, Pedelecs und Elektroautos

30.5.2011 - Offenbach. Die Stadt Offenbach hat sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach als Pionier für urbane Elektromobilität einen Namen gemacht. Der Grund: Mitten in der Innenstadt zwischen S-Bahnstation und zentraler Bushaltestelle Marktplatz wurde jetzt die erste eMobil-Station eingeweiht. Hier konnen ab sofort zehn, später sogar 15, E-Bikes (Pedelecs) und zwei Elektroautos ausgeliehen werden. Doch damit nicht genug: Auch im Öffentlichen Personennahverkehr setzt die hessische Stadt am Main auf Elektromobilität: Offenbach will als erste Stadt Deutschlands eine Buslinie mit Ökostrom betreiben. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Goldener Chip für ?grüne? Autos

30.5.2011 - An den ersten Stromtanksäulen in Berlin erleichtert die GeldKarte klimafreundliches Autofahren Berlin, 27.05.2011: Mit einer feierlichen Einweihung wurden heute die ersten EnergieParken-Ladesäulen in Berlin-Mitte vorgestellt. Die Neuentwicklung kombiniert Parkscheinautomat und Stromtanksäule für Elektroautos in einem Gerät. Bis zum Jahr 2020 sollen (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Erster Nissan Leaf bei juwi - Witziger Werbespot zum Nissan Leaf zeigt: Elektromotoren sind Alltag

30.5.2011 - Wörrstadt. juwi, CleanTech-Unternehmen aus Wörrstadt, gilt in vielen Bereichen als mindestens deutschlandweiter Vorreiter und als Vorbild im Hinblick auf Ressourceneffizienz, Produktionseffizienz und viele andere Bereiche. Auch der Fuhrpark der Mitarbeiter von juwi soll jetzt nach und nach elektromobilisiert werden: Neben den Teslas für die Management-Riege gibt es nun die ersten drei Nissan Leafs bei juwi. Man wolle den Fuhrpark schnellstmöglich auf 100-Prozent Elektromobilität umstellen, sagte juwi-Vorstand Matthias Willenbacher. juwi engagiert sich seit Jahren in der Aktion 100 Prozent erneuerbar – [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bürgermeister treffen Renault Elektroauto

30.5.2011 - Elektromobilität für den kommunalen Alltag beim Österreichischen Städtetag (www.oekonews.at) weiter

Solar laden mit dem Elektroauto

29.5.2011 - General Electric setzt auf die Sonne (www.oekonews.at) weiter

300 Elektroautobusse für Shenzhen

29.5.2011 - BYD hat eine Bestellung über 300 Elektrobusse für die Universade in Shenzhen erhalten (www.oekonews.at) weiter

Mehr als 100 Elektroautos für die US-Regierung

28.5.2011 - 116 Elektroautos als Dienstfahrzeuge für die USA (www.oekonews.at) weiter

GIH-Kongress thematisiert energetische Sanierung

28.5.2011 - Mit einem Kongress feiert der Energieberaterverband GIH am 3. und 4. Juni in Berlin sein zehnjähriges Bestehen. Zum Auftakt spricht Jan Mücke, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Er berichtet über die aktuellen politischen Entwicklungen rund um die Themen... (www.enbausa.de) weiter

Nur Biokraftstoffe ermöglichen eine langfristige CO2-Reduktion im Luftverkehr

28.5.2011 - Bis 2050 droht Verdreifachung der CO2-Emissionen. Globaler Luftverkehr wächst pro Jahr durchschnittlich um 4,5%. (www.sonnenseite.com) weiter

Höchstwertung im Crashtest für die Sicherheit beim Nissan Leaf

27.5.2011 - Erstes Elektroauto mit fünf Sternen - Sehr gute Werte sowohl im Erwachsenen- wie beim Kinderschutz- Überdurchschnittliches Ergebnis im Bereich Fussgängerschutz (www.oekonews.at) weiter

Gründerpreis: CleanTech-Unternehmen gewinnen Gründerpreise - Preise für Sonix Solar (Solartraders), Roding Automobile, GP Joule und BayPack

27.5.2011 - Es ist die Zeit der Gründerpreise und Gründerpreis-Ehrungen: Kürzlich wurden die Sieger des Bayerischen Gründerpreises, des Frankfurter Gründerpreises bekannt gegeben. Und in den kommenden Wochen kämpft unter anderem Inventux Technologies um den Deutschen Gründerpreis. Grund genug, einmal, die ersten Gewinner der genannten Gründerpreise in Bayern und Frankfurt aus dem Bereich Cleantech vorzustellen. Frankfurter Gründerpreis: 2. Platz für Solartraders.com Beim Frankfurter Gründerpreis erreichte ein CleanTech-Startup, die Frankfurter Sonix Solar GmbH, den mit 10.000 Euro dotierten 2. Platz. Die beiden Unternehmer Frederic [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto: Wie Siemens London elektromobilisiert - Projekt "Source London" will 1.300 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge bis 2013

27.5.2011 - Bis 2013 mit 1300 öffentlichen Ladesäulen für Elektroautos, Elektroroller und E-Bikes “elektromobilisiert” werden – und mit Siemens ist ein deutsches Unternehmen, das immer mehr auf grüne Technologien und CleanTech setzt, mittendrin in der Auftragsflut. Das Foto zeigt den Londoner Bürgermeister Boris Johnson beim Start des Projektes “Source London”, das den Überbau für die Elektromobilisierung von London darstellt. Siemens Siemens schafft die Voraussetzungen zur flächendeckenden Verbreitung von Elektromobilität in London: Siemens hat für Source London sowohl die IT-Infrastruktur geliefert als auch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kinder schreiben eigene Energiegeschichten

27.5.2011 - Die Kinder der Arbeitsgemeinschaft "Kleine Autoren" haben nun damit begonnen, eigene Energiegeschichten zu schreiben, die dann auf einer Homepage zum Thema Energie und Stromvergleich (stromvergleich.ws) veröffentlicht werden. In den Geschichten kann der Leser und Betrachter sehr schön sehen, welche Themen (www.openpr.de) weiter

Gründerpreis: CleanTech-Unternehmen gewinnen Gründerpreise - Preise für Sonix Solar, Roding Automobile, GP Joule und BayPack

27.5.2011 - Es ist die Zeit der Gründerpreise und Gründerpreis-Ehrungen: Kürzlich wurden die Sieger des Bayerischen Gründerpreises, des Frankfurter Gründerpreises bekannt gegeben. Und in den kommenden Wochen kämpft unter anderem Inventux Technologies um den Deutschen Gründerpreis. Grund genug, einmal, die ersten Gewinner der genannten Gründerpreise in Bayern und Frankfurt aus dem Bereich Cleantech vorzustellen. Frankfurter Gründerpreis: 2. Platz für Solartraders.com Beim Frankfurter Gründerpreis erreichte ein CleanTech-Startup, die Frankfurter Sonix Solar GmbH, den mit 10.000 Euro dotierten 2. Platz. Die beiden Unternehmer Frederic [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektromobilität: Deutschlands erste drei Nissan Leaf für juwi-Gruppe

27.5.2011 - Die ersten drei Nissan Leaf Deutschlands stehen ab heute unter den Solarcarports der Firma juwi, einem der führenden Spezialisten im Bereich Erneuerbare Energien. Drei Fabrikate des Elektroautos werden in Zukunft als Dienstwagen im Unternehmen eingesetzt. Sein Know-how möchte das Unternehmen künftig weitergeben: juwi realisiert künftig die Umstellung von Fuhrparks, die Installation von Solarcarports sowie die Einrichtung von Ladeinfrastrukturen. (www.solarportal24.de) weiter

Mehr Power und Vorrang für Elektromobilität

27.5.2011 - Greenpeace, Klimabündnis und Verbund sind sich einig: Um Elektroautos auf die Strassen zu bringen, ist aktives Handeln notwendig- der Strom muss aus 100% erneuerbaren Energien stammen (www.oekonews.at) weiter

Daimler stockt Anteile an Tesla auf - Autobauer kauft Aktien für 17 Millionen Dollar des Elektroauto-Pioniers

26.5.2011 - Der Finanzbedarf, den der Elektroauto-Pionier Tesla Motors hat, ist wirklich immens. Es hat den Eindruck als wäre Tesla chronisch klamm und immer auf der Suche nach neuen Investoren – trotz Börsengang. Jetzt will Tesla weitere 214 Millionen Doller einsammeln. Ein kleiner Teil davon hat Partner Daimler über eine Tochtergesellschaft investiert. Volumen: 17 Milionen Dollar für Tesla-Aktien zum Preis von 26 Euro. Mit dem eingenommenen Geld will Tesla nach eigenen Angaben die Entwicklung des elektrisch angetriebenen Crossover-Modells X vorantreiben. Die meisten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Abbau umweltschädlicher Subventionen notwendig!

25.5.2011 - Umweltdachverband fordert zentrales Thema für Regierungsklausur: Ökologisierung und Abschaffung von Steuerbegünstigungen für Verkehr und Industrie (www.oekonews.at) weiter

Klimaziele so nicht erreichbar: Verkehrsbereich braucht ökologische Steuerreform

25.5.2011 - VCÖ-Studie zeigt: Allein 3,5 Milliarden Euro jährlich an umweltschädlichen Subventionen (www.oekonews.at) weiter

Abscheider: Gewässerschutz mit Gütesiegel

25.5.2011 - DIBt-Zulassung für Hochleistungsabscheider NEUTRAprim Der hydrodynamische Hochleistungsabscheider NEUTRAprim von Mall hat die bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) erhalten. Die Prüfer haben damit seine Zuverlässigkeit bei der Abscheidewirkung von Benzin, Diesel, anderen mineralischen Leichtflüssigkeiten sowie von Biodiesel bis (www.openpr.de) weiter

Energie sparend: Neue Kühlgeräte-Generation ?Blue e? von Rittal - "Blue e" Energiespar-Kühlgeräte verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger Energie

25.5.2011 - Energie sparend: Eine neue Kühlgeräte-Generation von Rittal soll den Energieverbrauch je nach Anwendungsszenario um bis zu 70 Prozent reduzieren. Die Kühlgeräte “Blue e” verfügen über einen Kühlleistungsbereich von 500 bis 4.000 Watt und werden nach erfolgreichen Pilottests in der Automobilindustrie – etwa bei der Daimler AG in Sindelfingen – als Großserie auf den Markt gebracht. Daimler prüfte die Kühlgeräte der “Blue e”-Generation im Livebetrieb über elf Monate: Die Kühlgerätetechnik mit 1.000 W Kühlleistung verbrauchte im Vergleich zu einem Rittal Standard-Kühlgerät [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Stationen in Fahrtrichtung Zukunft: metaCount beteiligt sich an Entwicklung von Ladesäulen für Elektroautos

24.5.2011 - Elektromobilität wird auch vor dem Hintergrund der aktuellen Entscheidungen der Bundesregierung immer mehr zum Thema. Bis zum Jahr 2020 sollen bundesweit rund eine Million elektrisch betriebene Fahrzeuge auf deutschen Straßen fahren. Einem der wichtigsten Etappenziele, die Errichtung der unverzichtbaren Infrastruktur (www.openpr.de) weiter

CleanTech pur: Ein Reifen, der sich selber repariert - Michelin-Reifen "3-S-Konzept" übersteht sogar lange Stahlnägel problemlos

24.5.2011 - Ein Testfahrzeug rollt mit dem ?3-S-Konzept? genannten Michelin Pneu über mehrere Zentimeter lange Stahlnägel, ohne dass der geringste Druckverlust entsteht. Eine spezielle Gummimischung im Reifeninnern versiegelt von selbst sofort Löcher in der Lauffläche. (Foto: Auto-Reporter.net) Michelin hat jetzt die Premiere seines neuen, sich selbst reparierenden Konzeptreifens gefeiert. Der Reifen mit dem Namen “3-S-Konzept” kann über mehrere lange Stahlnägel rollen – und erleidet keinerlei Druckverlust. Eine spezielle Gummimischung im Reifeninnern versiegelt von selbst sofort Löcher in der Lauffläche. Der Einsatz dieses [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto News: Fisker zieht in die Daimler-Strasse nach München - Financial Times Deutschland berichtet über neue Europazentrale von Fisker Automotive

24.5.2011 - Ausgerechnet die Daimler-Straße: Der Sportwagenbauer Fisker Automotive, der auf den Elektroantrieb setzt, hat sich auf einen Europasitz zum Verkauf der Sportwagen festgelegt. Wie die Financial Times Deutschland in ihrer Online-Ausgabe berichtet, zieht Fisker ausgerechnet in die Daimler-Straße in Münchens Stadtteil Garching. Im März hat Fisker mit dem Bau des ersten Hybridsportwagens begonnen – das CleanTech-Startup will nun scheinbar in den Vertrieb investieren und nicht mehr alleine in den USA Präsenz zeigen. Auch Konkurrent Tesla Motors hat einen Flagship-Store in der [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solarstrom-Ladebox für E-Auto

24.5.2011 - Mit der BELECTRIC Ladebox steht eine intelligente Ladeinfrastruktur zur Verfügung, die den Solarstromanteil in Elektroautos maximiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Daimler-Chef: Kaufanreiz für Elektroautos notwendig

23.5.2011 - Ziel der deutschen Bundesregierung kann sonst nicht erreicht werden (www.oekonews.at) weiter

Batterie-Recycling: Johnson Controls setzt auf Ecosteps - "Bei Auto-Batterien besteht ein riesiges Recycling-Potenzial"

23.5.2011 - Ressourcen werden knapper, Rohstoffpreise steigen, Recycling gewinnt an Bedeutung, und es muss möglichst einfach sein. Der Batterie-Spezialist Johnson Controls Power Solutions EMEA hat darum jetzt in Deutschland die zweite Stufe von Ecosteps, seiner Recycling-Initiative für Autobatterien, gestartet. Das Konzept der Ecosteps-Initiative ist einzigartig auf dem Markt, sagt Ulrich Katz von Johnson Controls. “Bei Autobatterien besteht ein riesiges Recycling-Potenzial, denn das darin enthaltene Blei lässt sich fast zu 100 Prozent wieder verwerten.” Der nach eigenen Angaben weltweit führende Entwickler und Hersteller [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Brennstoffzelle: Honda und Air Liquide neu in der Clean Energy Partnership - Clean Energy Partnership setzt auf Wasserstoffauto mit Brennstoffzelle

23.5.2011 - Die Clean Energy Partnership ist noch immer das führende Projekt zur Demonstration von Brennstoffzellen-Fahrzeugen sowie zur Förderung der zugehörigen Wasserstoff-Infrastruktur. Jetzt ist der Autohersteller Honda sowie Air Liquide der Clean Energy Partnership CEP beigetreten und setzt damit ein Zeichen, dass nach wie vor an das Wasserstoffauto mit Brennstoffzelle geglaubt wird. Dementsprechend soll der Beitritt von Honda der Wasserstoffbewegung in Europa neue Impulse verleihen. Die CEP hat sich zum Ziel gesetzt, den Weg für den Markteintritt der Wasserstoff-Mobilität in Europa zu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Green IT News: BITKOM sieht Green IT als zentralen Baustein - Moderne Städte, Mobilität oder Smart Home ermögliche Green IT

23.5.2011 - Der Branchenverband BITKOM sieht “Green IT” als zentralen Baustein, um zukunftsfähige und moderne Städte zu entwickeln und bei verringertem CO2-Ausstoß die Mobilität und Lebensqualität der Einwohner zu erhöhen. Das sagte Alf Henryk Wulf vom BITKOM-Hauptvorstand jetzt auf der Jahreskonferenz des Branchenverbandes in Berlin. Moderne IT und Telekommunikation machten aus passiven Infrastrukturen intelligente Systeme und ermöglichten Elektromobilität, Verkehrssteuerung, dezentrale Energieversorgung aus regenerativen Quellen sowie vernetztes Wohnen (Smart Home). Intelligente Netze müssten ein Teil der Lösung sein, wenn Industrienationen ihre Städte sauberer [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Smart Grid News: Siemens testet Smart Grid im Allgäu - Projekt "integration regenerativer Energien und Elektromobilität", kurz: Irene, gestartet

23.5.2011 - Im Allgäu hat jetzt in interessanter Test des intelligenten Stromnetzes der Zukunft begonnen: Siemens und die Allgäuer Überlandwerke (AÜW) aus Kempten wollen die optimierte Energieverteilung und den Betrieb eines effizienten Netzes mit einem selbst organisierenden Energieautomatisierungs-System testen. Um das Smart Grid testen zu können, wurde ein Gemeinschaftsprojekt zwischen den beiden Partnern mit der RWTH Aachen für zwei Jahre gestartet. Das Projekt Integration regenerativer Energien und Elektromobilität, kurz Irene – nicht zu verwechseln mit der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien, Irena, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

E-Auto: Laden ohne Steckdose

23.5.2011 - Volvo entwickelt mit Flanders Drive induktives Aufladesystem für Elektrofahrzeuge (www.oekonews.at) weiter

Challenge Bibendum: "Berliner" eRockits führen Elektroparade an

23.5.2011 - Die offizielle Parade der Challenge Bibendum, der Messe für nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr, wurde von Elektrofahrzeugen aus Berlin angeführt. (www.oekonews.at) weiter

Volkswagen plant zwei Elektro-Autos für China

22.5.2011 - Volkswagen wird in China mit beiden Joint-Venture-Partnern - FAW-Volkswagen und Shanghai-Volkswagen - jeweils ein Elektroauto entwickeln. (www.oekonews.at) weiter

Philips Austria setzt auf E-Mobility

22.5.2011 - Gemeinsam mit Umweltminister Niki Berlakovich wurde bei Philips ein Elektroauto eingeweiht (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto: Wie der 83. Tesla für Europa im Alltag genutzt wird - 100.000 Kilometer im Alltag - Tesla lädt jede Nacht an heimischer Garagen-Steckdose

21.5.2011 - Elektroautos sind nicht alltagstauglich? Hansjörg von Gemmingen, Besitzer des 83. nach Europa gelieferten Fahrzeugs, hat mit seinem Tesla Roadster bisher 100 000 Kilometer zurückgelegt – und wird glatt das Gegenteil behaupten. Das ist bis dato längste Distanz eines Tesla-Kunden. Von Gemmingen fährt den Elektrosportwagen täglich. Geladen wird die Batterie jede Nacht an einer Standardsteckdose in der heimischen Garage. Der Börsenmakler aus dem Südwesten Deutschlands hat im vergangenen Jahr mit seinem Roadster auch 800 Kilometer zum Treffen der Tesla-Besitzer in Berlin [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Enthüllung Lampo3

21.5.2011 - Ein Video - Autobauer Protoscar hat vor kurzem seinen neuen Elektrosportwagen vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Sieg für E-Auto Fluence Z.E. bei der "Intercity-Rallye"

21.5.2011 - Erfolg für ein Elektroauto von Renault (www.oekonews.at) weiter

Freie Fahrt für E-Mobilität

20.5.2011 - Das heutige Auto ist ökologisch und ökonomisch eine solche Fehlkonstruktion, dass sich die mobilen Verbraucher schon lange nach einer Alternative sehnen. Macht es ökonomisch Sinn, sich eine  teure Maschine zu kaufen, die 23,5 Stunden am Tag ungenutzt steht und nur eine halbe Stunde bewegt wird? Welcher Unternehmer leistet sich solche ineffizienten Maschinenlaufzeiten? (www.sonnenseite.com) weiter

S21: Land könnte Baustopp mit bezahlen

20.5.2011 - Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat in der Frankfurter Rundschau angekündigt, dass sich das Land Baden-Württemberg möglicherweise an den Kosten für einen Baustopp beim Bahnhofsneubau Stuttgart 21 beteiligen wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Weniger Treibhausgase im Verkehr ? Öko-Institut erstellt Leitfaden für grüne Logistik

20.5.2011 - Dieser Leitfaden markiert einen großen Schritt auf dem Weg einer einheitlichen und transparenten CO2-Bilanzierung für Logistik- und Transportdienstleister. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr als 100.000 Kilometer mit dem Tesla Roadster

20.5.2011 - Deutscher Besitzer setzt Meilenstein mit der täglichen Nutzung seines Elektroautos (www.oekonews.at) weiter

Zwei Millionen Ladestationen für Elektroautos bis 2017

20.5.2011 - In einer aktuellen Analyse schätzt Frost & Sullivan, dass 2 Millionen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Europa bis 2017 errichtet werden (www.oekonews.at) weiter

Weniger Treibhausgase im Verkehr

20.5.2011 - Öko-Institut erstellt Leitfaden für grüne Logistik (www.oekonews.at) weiter

CleanTech Update: SGL Group, Kompetenzzentrum Energie, Energiespeicher - CleanThinking.de präsentiert die Technologie Kurzmeldungen des Tages, täglich um 9 Uhr

19.5.2011 - In der Rubrik “CleanTech Update” hält Sie die CleanThinking.de-Redaktion jeden Morgen um 9 Uhr mit kurzen Meldungen, Anekdoten und Zitaten aus der CleanTech-Branche auf dem Laufenden. Alle CleanTech Updates zum Nachlesen gibt es hier: CleanTech Update Archiv. CleanTech Update 19. Mai 2011: SGL Group, Kompetenzzentrum Energie, Förderinitiative Energiespeicher SGL Group: Susanne Klatten (Skion) und Volkswagen kämpfen um SGL Group Die Großaktionärin von BMW (Informationen zu BMW Elektroauto), Susanne Klatten, hat mit ihrer Beteiligungsgesellschaft Skion den Anteil am Carbon-Spezialisten SGL Group [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Emissionen im Auto reduzieren: Vom Skizzenblock zur Patentanmeldung - KIT-Maschinenbaustudenten entwickeln System zur Emissionsreduzierung in Verbrennungsmotoren

19.5.2011 - Versuche, den CO2-Ausstoß und den Kraftstoffverbrauch in Verbrennungsmotoren zu reduzieren, zielen in erster Linie auf Verbesserungen innerhalb des Motors. Michael Hörig und Norman Nagel haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Emissionen ? ohne größere Eingriffe in den Motor ? reduzieren lassen. Ihre Idee haben die beiden Maschinenbaustudenten des Karlsruhe Institute of Technology zum Patent angemeldet. “Läuft ein Verbrennungsmotor im Schubbetrieb, also in dem Betriebspunkt, in dem kein Kraftstoff zugeführt und der Motor allein vom Fahrzeug angetrieben wird, strömt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Regierungsprogramm Elektromobilität: Kritik von Allianz pro Schiene - Allianz pro Schiene kritisert "Blickverenung" / Motorentausch alleine genüge nicht

18.5.2011 - Das Regierungsprogramm Elektromobilität, das Schwarz-Gelb am Mittwoch verabschiedet hat, leidet nach Einschätzung der Allianz pro Schiene an perspektivischer Blickverengung. “Die Regierung ist nicht gut beraten, nur zwei Tage nachdem die Autoindustrie ihre Forderungen aufgestellt hat, sofort eine hastige Subventionszusage zu geben”, sagte der Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, Dirk Flege, am Mittwoch in Berlin. “Alles, was die Bundesregierung erforschen will, läuft auf einen Motorentausch beim Auto hinaus”, sagte Flege. “Das ist viel zu wenig, um eine Verkehrswende und Energiewende anzustoßen.” [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto News: Mitsubishi i-MiEV gewinnt Industriewettbewerb - Plus X Award macht Mitsubishi i-MiEV zum "Besten Elektrofahrzeug 2011"

18.5.2011 - Das Elektroauto Mitsubishi i-MiEV – baugleich mit dem Peugeot iOn – hat den Industriewettbewerb ?Plus X Award? als ?Bestes Elektrofahrzeug 2011? gewonnen und wurde gleichzeitig für Innovation und Ökologie ausgezeichnet. Der i-MiEV wurde außerdem in die ?Hall of Fame? des Plus X Award aufgenommen. In der Begründung heißt es unter anderem, ?der Mitsubishi i-MiEV beweist, dass emissionsloses Fahren dem Forschungsstadium entwachsen ist?. Der ökologische Grundgedanke ? Ressourcen zu sparen und die Atmosphäre zu schützen ? werde auch im Innenraum, mit einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Transport News: uShip macht Transporte mit myclimate klimaneutral - Große Transportbörse startet Initiative "100% klimaneutrale Transporte"

18.5.2011 - Das Transportgewerbe ist ein dreckiges Geschäft. Deutschlandweit ist der Straßengüterverkehr für den Ausstoß von jährlich 45,5 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich ? Tendenz steigend: Nach Expertenmeinungen werden die CO2-Emissionen durch den Straßengüterverkehr bis 2020 um 43 Prozent steigen. Um dieser Tendenz entgegenzuwirken, startet die Transportbörse uShip.de heute die Initiative ?100% klimaneutrale Transporte?. Künftig kompensiert uShip alle klimaschädlichen Emissionen von Transportaufträgen, die in Deutschland und Kontinentaleuropa auf der online Plattform vermittelt werden. Möglich wird der 100 Prozent klimaneutrale uShip Transportauftrag durch die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Die Elektroente - ein Autoklassiker wiederbelebt

18.5.2011 - Ein kleines Unternehmen aus Bayern hat sich auf die Fahnen geschrieben, einen Autoklassiker wiederzubeleben, besser als das Original und mit modernster Elektrotechnik. "Entwerfen Sie ein Auto, das Platz für zwei Bauern in Stiefeln und einen Zentner Kartoffeln oder ein Fässchen (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Peugeot übergibt 32 iOn an ?e-Home Energieprojekt 2020? - Privathaushalte testen Aufladen durch private Solaranlagen sowie Smart Grid Anbindung

18.5.2011 - Häufig hat man solche Bilder bislang noch nicht gesehen: 32 Peugeot iOn auf einem Parkplatz vereint nebeneinander. Angesichts der wenigen, bislang verkauften Elektroautos in Deutschland, wäre ein solches Zusammentreffen auch ein großer Zufall. In diesem Fall zeichnet die E.ON Avacon AG dafür verantwortlich. Denn das Unternehmen setzt im Rahmen des Projektes “e-Home Energieprojekt 2020″ auf den Peugeot iOn als Mobilitätslösung. Vor wenigen Tagen übergab Stefan Moldaner, Direktor Vertrieb Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen von Peugeot Deutschland, gemeinsam mit Matthias Herzog, Vorstand [...] (www.cleanthinking.de) weiter

juwi: Bei Elektromobilität gibt es noch Nachbesserungsbedarf

18.5.2011 - Die juwi-Gruppe begrüßt, dass die Bundesregierung um Kanzlerin Angela Merkel Deutschland zum Leitmarkt für Elektroautos machen will, die aus erneuerbaren Energien gespeist werden. 'Es ist ein wichtiger Schritt, dass die Koalition den Worten nun auch Taten folgen lässt. Gleichwohl gibt es bei den Steuererleichterungen noch Nachbesserungsbedarf. Insbesondere der Aufbau von Elektro-Firmenfuhrparks muss stärker gefördert werden', sagt juwi-Vorstand Matthias Willenbacher anlässlich der Veröffentlichung des zweiten Berichts der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE). (www.solarportal24.de) weiter

M&A News: SunFire kauft staxera - Bremer Startup SunFire übernimmt SOFC-Hersteller staxera von Webasto

17.5.2011 - SunFire, Technologie-Startup aus Bremen, hat den SOFC-Hersteller staxera aus Dresden gekauft. Staxera war bis zuletzt noch Teil von Webasto, einem der weltweit führenden Automobilzulieferer. Mit dem Kauf erweitert SunFire, Entwickler eines Verfahrens zur Erzeugung erneuerbarer Kraftstoffe aus CO2 und H2O, seine Kompetenzen entlang der Wertschöpfungskette um die technische Kernkomponente der Elektrolyse. “Wir freuen uns mit staxera ein schlagkräftiges Team bilden zu können. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich der Brennstoffzellen Technologie verfügt staxera über hervorragende Bedingungen zur Entwicklung effizienter Elektrolyseure. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Einbahn Ökostrom?

17.5.2011 - Der Wirtschaftsminister ist gegen eine Energiewende - der Umweltminister für Energieautonomie- wo landen wir? (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto: Wird Opel Deutschlands eAuto-Pionier? - Nach dem Ampera plant Opel schon die kommenden Modelle, u.a. den Opel Junior

17.5.2011 - Wird die GM-Tochter Opel Deutschlands eAuto-Pionier Nr. 1, noch vor BMW, Daimler und Audi? Es könnte so kommen, denn Karl-Friedrich Stracke, der neue Chef, will Opel noch stärker als bislang auf alternative Antriebe ausrichten. Heißt konkret: Neben dem als Range Extender konzipierten Opel Ampera, der Ende diesen Jahres auf den deutschen Markt kommen wird, soll es 2013 einen Kleinwagen mit dem jetzigen Namen “Opel Junior” geben. Synonym wird auch der Arbeitsname “Opel Allegra” kolportiert. Für den Opel Ampera erwartet Stracke 6.000 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Es tut sich was im Waldviertel - Sie können mitmachen - und davon profitieren

17.5.2011 - Eine Serviceaktion für den öffentlichen Verkehr (www.oekonews.at) weiter

NPE ? Klima-Bündnis will Elektromobilität nur gemeinsam mit Erneuerbaren Energien fördern

16.5.2011 - Das Klima-Bündnis, das in der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) mitarbeitet, fordert die Bundesregierung auf, die Förderung der Elektromobilität von Anfang an in einen Zusammenhang mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien zu stellen. ?Es sollten nur Elektroautos gefördert werden, die selbständig (www.openpr.de) weiter

Gipfel zur Elektromobilität: Milliarden für die Aufholjagd - Elektromobilität muss ihrem Namen gerecht werden / Mobilitätskonzepte und Zweiräder gehen unter

16.5.2011 - Leitmarkt und Leitanbieter - diese Worte verwendet Peter Ramsauer, Bundesverkehrsminister, heute morgen immer wieder als er im Morgenmagazin auf den E-Mobility-Gipfel im Kanzleramt angesprochen wird. Doch Experten gehen schon heute davon aus, dass es für Deutschland schwierig werden wird, einerseits mit einer Million Elektrofahrzeugen bis 2020 überhaupt als Leitmarkt wahrgenommen zu werden und andererseits mit zu geringer Forschungs- und Investitionsförderung tatsächlich zum Leitanbieter werden zu können. Unverdrossen warnt die deutsche Automobilindustrie, der viele Experten vorwerfen, nach dem Hybridauto nun auch [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Bundesregierung kündigt ?Regierungs-Programm für Elektromobilität? an - Statements von Rösler, Ramsauer, Schavan und Röttgen

16.5.2011 - Am kommenden Mittwoch wird das Bundeskabinett ein “Regierungsprogramm Elektromobilität” verabschieden. Das kündigten heute Bundeswirtschaftsminister Rösler, Bundesverkehrsminister Ramsauer, Bundesforschungsministerin Schavan und Bundesumweltminister Röttgen im Rahmen einer gemeinsamen Pressemitteilung an. Dabei sollen scheinbar Kernpunkte des von der Nationalen Plattform Elektromobilität erarbeiteten Berichts – der heute an Bundeskanzlerin Merkel übergeben wurde – umgesetzt werden. Der neue Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler betonte, Zukunftstechnologien wie die Elektromobilität seien wichtige Voraussetzung dafür, die heimische Wirtschaft erfolgreich zu machen. Man wolle weltweit bei Elektromobilität eine Spitzenstellung einnehmen, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto News: Scharfe Kritik vom WWF am NPE-Bericht - Bericht der "Nationalen Plattform Elektromobilität" laut WWF "eine Farce"

16.5.2011 - Harsche Kritik und klare Forderungen: Der WWF bezeichnet den Bericht der “Nationalen Plattform Elektromobilität” als “Farce” und fordert eine ausgewogenere Besetzung des Gremiums. Regine Günther, Leiterin Klima- und Energiepolitik und Mitglied des Gremiums, sagte, es handele sich “fast ausschließlich um ein Industriepapier”. Die Industrie habe sich ihre eigenen Subventionen ausgerechnet. Günther warnte davor, den Bericht zur Grundlage politischer Entscheidungen zu machen. Intern vorgetragene Kritik oder Vorschläge seien nie in den Bericht eingeflossen, so Günther. Die Berechnungen zu den Kosten von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Solar: Opel bekommt größte Aufdach-Solaranlage Deutschlands - Wattner AG finanziert 9,2 MW-Anlage auf Opel-Dächern / EWT SolServ beauftragt

16.5.2011 - Der Autobauer Opel, der mit dem Opel Ampera eines der ersten Elektroautos in Serienreife auf den deutschen Markt bringt, bekommt Deutschlands größte Aufdach-Solaranlage. Auf den Dächern des Rüsselsheimer Konzerns entsteht eine 9,2 MW-Anlage. Der erzeugte Strom wird direkt in die Produktionsanlagen von Opel eingespeist. Allerdings finanziert Opel den Bau der Anlage nicht selbst, sondern hat seine Dächer der Kölner Wattner AG, Spezialist für Solar- und Infrastrukturanlagen, zur Verfügung gestellt. EWT SolServ GmbH wurde von der Wattner AG mit dem Bau [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto: BEE fordert besseres Zusammenspiel von Elektromobilität und Erneuerbare Energien - Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität greift zu kurz

16.5.2011 - Der Bundesverband Erneuerbare Energien fordert ein besseres Zusammenspiel von Elektromobilität und Erneuerbaren Energien. Diese Verknüpfung müsse ins Zentrum der Förderpolitik gestellt werden. Die bisherigen Empfehlungen der Nationalen Plattform Elektromobilität griffen zu kurz. Die Orientierung an den Interessen der Auto- und Enegriekonzerne behindere eine schnelle Einführung von Elektroautos in Kombination mit Erneuerbaren Energien. Damit hat der BEE die Kritik des WWF durchaus aufgenommen und ebenfalls kritisch zum Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität Stellung bezogen. Elektromobilität und Erneuerbare Energien gehörten zusammen, sagte [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Auch unsere Autos brauchen eine "Energiewende"

16.5.2011 - 'Das Auto von morgen ist leicht, sparsam und effizient - egal bei welchem Antrieb', sagt Wolfgang Lohbeck von Greenpeace. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesregierung kündigt ?Regierungsprogramm für Elektromobilität? an - Statements von Rösler, Ramsauer, Schavan und Röttgen

16.5.2011 - Am kommenden Mittwoch wird das Bundeskabinett ein “Regierungsprogramm Elektromobilität” verabschieden. Das kündigten heute Bundeswirtschaftsminister Rösler, Bundesverkehrsminister Ramsauer, Bundesforschungsministerin Schavan und Bundesumweltminister Röttgen im Rahmen einer gemeinsamen Pressemitteilung an. Dabei sollen scheinbar Kernpunkte des von der Nationalen Plattform Elektromobilität erarbeiteten Berichts – der heute an Bundeskanzlerin Merkel übergeben wurde – umgesetzt werden. Der neue Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler betonte, Zukunftstechnologien wie die Elektromobilität seien wichtige Voraussetzung dafür, die heimische Wirtschaft erfolgreich zu machen. Man wolle weltweit bei Elektromobilität eine Spitzenstellung einnehmen, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Nationale Plattform Elektromobilität übergibt zweiten Bericht an die Bundesregierung

16.5.2011 - Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmwi.de) weiter

Bericht Elektromobilität: Autobranche verlangt Milliarden-Subventionen

16.5.2011 - Eine Millionen Elektroautos kommen den Staat teuer zu stehen. Dabei sind sie nicht einmal automatisch umweltfreundlich und energieeffizient. (www.sonnenseite.com) weiter

"Energie vom Himmel"

15.5.2011 - Julian Aicher aus Leutkirch-Rotis im Allgäu, geboren 1958 in Ulm, setzt sich seit über 15 Jahren stark für Erneuerbare Energien ein. Dass er Neffe von Hans und Sophe Scholl ist, macht Aicher indes selten zum Thema. Eine Ausnahme: Der 90. Geburtstag von Sophie Scholl (9. Mai 2011) und der 89 Geburtstag von Otl Aicher, der vor 20 Jahren (September 1991) an den Folgen eines Verkehrsunfalls starb. Interview mit Julian Aicher geführt von Dipl. Ing Manfred Ertle (www.sonnenseite.com) weiter

Elektroauto: Sind die Ziele zur Elektromobilität noch erreichbar? - 2. Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität wird am Montag an Angela Merkel übergeben

15.5.2011 - Verpasst Deutschland das Ziel des Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität von einer Million Elektroautos auf deutschen Straßen bis 2020? Der zweite Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität, der am Montag an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben wird. Medienberichten zufolge geht die NPE davon aus, dass bis 2020 nur 500.000 Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen rollen werden. Um die zu erwartende Lücke zu schließen, schlägt der Bericht Sonderabschreibungen, günstige Darlehen, Steuervorteile, eine Bevorzugung beim Parken und eine umfassende Förderung zum Kauf von elektrisch betriebenen Dienstfahrzeugen gefordert. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

BMW: Updates zu den Elektroautos BMW i8 und BMW i3 - Video vom BMW i8 aus Indien aufgetaucht / BMW i3 kommt 2013 auf den Markt

14.5.2011 - Das, was BMW als “Symbol des Fortschritts” bezeichnet, soll in etwa zwei Jahren auf den Markt kommen: BMW-Chef Norbert Reithofer verkündete, der BMW i3 werde bereits 2013 auf den Markt kommen – weniger später solle das sportliche Plug-In-Hybridauto BMW i8 folgen. BMW sei mit seinen Elektroautos auf einem “klaren Weg zu nachhaltiger Mobilität”, so Reithofer. Neben dem BMW i3 und dem BMW i8 will BMW auch Zweiräder verkaufen. Unterdessen sind weitere Details zum Sportwagen BMW i8 bekannt geworden. Hier in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Chinas Monopol bei Seltenen Erden bedroht Auto-, Hoch- und Umwelttechnologie

14.5.2011 - DIW Berlin warnt vor großer Abhängigkeit der Industriestaaten ? Auch Chinas ?Hunger? nach Eisenerzen steigt. (www.sonnenseite.com) weiter

E10: Nur jeder Fünfte tankt Sprit mit 10 Prozent Bioethanol - Information der Verbraucher über E10 funktioniert, Akzeptanz wächst aber nicht

13.5.2011 - Während beim groß zelebrierten E10-Gipfel vor einigen Monaten beim damaligen Bundeswirtschaftsminister nichts heraus kam außer einer Informationskampagne, scheint auch diese Maßnahme keine Akzeptanz für den als Biosprit mit zehnprozentigem Anteil an Bioethanol angepriesenen Kraftstoff Super E10 zu bringen (Vergleiche: Ist Ihr Auto e10-geeignet?). Jetzt ergab eine Umfrage des Mineralölwirtschaftsverbandes, dass nicht mal jeder Fünfte derzeit E10 tankt. Immerhin: Inzwischen fühlen sich die Verbraucher besser über E10 informiert – scheinbar überzeugen die Argumente der entsprechenden Lobby aber nicht, tatsächlich auch den [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Atomkraft: Deutsche Autofahrer zahlen mehr Haftpflicht als die AKW-Betreiber!

13.5.2011 - Grüne Aktionswoche 'Abschalten Jetzt!' macht Druck für Atomkraft-Ausstieg - 'Schlange stehen' für die Protest-Unterschrift (www.oekonews.at) weiter

125-Jahre Automobil bei der Daimler AG ? Fettabscheider von TOPATEC im Einsatz

13.5.2011 - Die Daimler AG feiert das Bestehen von 125 Jahren Automobil. Hierzu werden von der Daimler AG beeindruckend große Veranstaltungen für Mitarbeiter und geladene Gäste organisiert. Täglich werden bis zu 1700 Gäste erwartet. Mit einem Großaufgebot an Köchen und Cateringpersonal und (www.openpr.de) weiter

?Das Elektroauto ist ein Alibi der Industrie? - Hans-Henning von Winning, Prof. für Verkehrswesen und Raumentwicklung im CleanThinking.de-Interview

13.5.2011 - Die Energiewende ist Konsens, eine Wende bei der Mobilität ist ebenso unvermeidbar. Doch wenn sich jemand wie der erste grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Baden-Württemberg traut, die Autoindustrie zu kritisieren (?weniger Autos, andere Autos?), dann wird er schnell von Industrie und Teilen der Politik als ?Nestbeschmutzer? abgewatscht. Dabei ist es doch nur legitim, ein Umdenken einzufordern und über nachhaltige Verkehrskonzepte und effizientere Technologien nachzudenken. Hans-Henning von Winning, Dr.-Ing. und Professor für Verkehrswesen und Raumentwicklung an der Universität Kassel, schlägt genau [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroautos ? Better Place erobert China

13.5.2011 - Akku-Wechselstation und Ausbildungsstätte für Elektromobilität in Guangzhou (www.oekonews.at) weiter

Die grüne Botschaft in Peking ? mit Elektroauto in eine saubere Zukunft

13.5.2011 - Seit Ende Februar hat die Deutsche Botschaft in Peking ein Elektroauto in ihrer Dienstwagenflotte (www.oekonews.at) weiter

Wattner kauft größte Aufdach-Photovoltaik-Anlage Deutschlands

12.5.2011 - Wattner aus Köln hat den Bau eines Megaprojektes beauftragt: Die auf Solar- und Infrastrukturanlagen spezialisierte Gruppe lässt auf den Dächern des Autoherstellers Opel in Rüsselsheim die größte Aufdach-Photovoltaik-Anlage Deutschlands errichten. Auf fünf Dächern des Autokonzerns entsteht ein Projekt mit einer Gesamtleistung von 9,2 MW (Megawatt). (www.solarportal24.de) weiter

China setzt aufs Elektroauto

12.5.2011 - VW und First Automotive Works, Daimler und BYD- die E-Mobilität steht in China auch längerfristig am Programm (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto: Audi R8 e-tron kommt Ende 2012

12.5.2011 - Die Blicke zog der Audi e-tron, ein stylisches Elektroauto, bereits bei der Silvretta E-rallye auf sich- nun kommt eine Kleinserie auf den Markt (www.oekonews.at) weiter

Fahren Elektroautos viel zu schnell?

12.5.2011 - Kurioses am Rande -direkt vom Kesselbergrennen (www.oekonews.at) weiter

Wie wir alle 2030-2050 leben werden

12.5.2011 - Auf jeden Fall: ganz anders, möglicherweise ohne Flugzeug und ohne Auto. Über das Buch von Marcel Hänggi 'Ausgepowert. Das Ende des Ölzeitalters als Chance' erfahren wir alles, auch wie wir 2030 bis 2050 leben werden. Wir werden nicht mehr fliegen, das ist eine Erkenntnis, die uns schnelllebige Westler alle erschreckt. Denn das ist es ja,  w as wir mit Wonne machen: Rasen. Fliegen ist ja Rasen mit großem Energieaufwand. Von Rupert Neudeck (www.sonnenseite.com) weiter

Grünes Licht für das spanische Elektrofahrzeugprogramm

11.5.2011 - Massive Unterstützung zur Einführung von E-Autos beschlossen (www.oekonews.at) weiter

MdB Steffen Bilger diskutiert mit Hummel Systemhaus über Solarstrom und Elektrofahrzeuge

11.5.2011 - Elektromobilität und erneuerbare Energien bergen große Chance für die Region Frickenhausen, den 11. Mai 2011 ? Wirtschaft und Politik trafen vergangene Woche aufeinander beim Gedankenaustausch zwischen Steffen Bilger, Abgeordneter des Deutschen Bundestages sowie Mitglied des Verkehrsausschusses, und Frank Hummel, Geschäftsführer (www.openpr.de) weiter

AKW-Gewinne privat, für Verluste haftet der Staat

11.5.2011 - Plötzlich und unerwartet steht in den Anzeigen der Zeitungen. Nicht selten wird damit der Unfalltod von Angehörigen angezeigt. Bei drei Toten im Ergebnis eines Autounfalls haben die Hinterbliebenen 750.000 Euro zu erwarten. Eine Viertelmillion ist, nach Rechnung der Versicherer, ein Menschenleben wert. Kommentar von Uli Gellermann (www.sonnenseite.com) weiter

Otto Rötzer über Elektromobilität

11.5.2011 - Einer der Pioniere im Bereich Elektroauto ist Otto Rötzer bzw. die Weinviertler Energie - VIDEO (www.oekonews.at) weiter

Von Tag zu Tag mit Elektroauto

10.5.2011 - Alternativenergiesternfahrt in Kärnten (www.oekonews.at) weiter

Elektro-Autos er-fahr-en

10.5.2011 - Die Elektroautos werden 'erwachsen' - die aktuellen Modelle sind auf den ersten Blick nicht mehr von 'normalen' Benzin-/Diesel-Fahrzeugen zu unterscheiden. (www.oekonews.at) weiter

20 Opel Ampera für den Clean Tech Media Award - Opel einer der Hauptunterstützer des CTMA 2011

8.5.2011 - Wenn am 16. September 2011 der Clean Tech Media Award wieder Deutschlands einzigen grünen Teppich auspackt, werden viele Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft ein besonderes Erlebnis verspüren: Opel ist offizieller Unterstützer des Wettbewerbs für Umwelt- und Technologie und stellt rund 20 Opel Ampera als Shuttlefahrzeuge zur Verfügung. Der Opel Ampera – eines der wenigen Range Extender Elektroautos und eines der ersten Großserienfahrzeuge auf dem deutschen Markt – wird Ende des Jahres kaufbar sein. Noch bis zum 15. Mai können [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rückblende: Symposium Smart Grids & Elektromobilität in München - Vertreter von Siemens, BMW, Audi und DHL am Tisch im SiemensForum

8.5.2011 - “Smart Grids & Elektromobilität” – so lautete der Titel eines Symposiums, das kürzlich in Zusammenarbeit mit Siemens und mit der Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie bei der Bayern Innovativ GmbH stattfand. Hochrangige Vertreter der Industrie, Politik, Wissenschaft und insgesamt 250 Experten folgten der Einladung ins SiemensForum in München. Ziel des Symposiums war es, Kooperationen aller Akteure im Bereich Smart Grids und Elektromobilität zu initiieren. Symposium: Audi, BMW und DHL dabei Prof. Dr. Gernot Spiegelberg, Vice President [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CleanTech Video: Coda Sedan kommt im 4. Quartal 2011 - VP von Coda Automotive im Video-Interview bei GIGAOM

8.5.2011 - Coda Automotive ist eines der in Europa weit weniger bekannten Elektroauto-Startups aus den USA, das schon vor einiger Zeit sein Elektroauto Coda Sedan ankündigte. Jetzt haben wir ein Video entdeckt, in dem Der VP of Corporate Strategy and Business Development, Chris Paulson, über den Coda Sedan spricht – und auch davon, dass der Coda Sedan erst im späten vierten Quartal auf den Markt kommen dürfte. Das Gespräch ist auf alle Fälle sehenswert und im Original bei GIGAOM gelaufen. Erst im [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Fetzig elektrisiert- das neue Elektrocabrio von Burton Car

7.5.2011 - Für Freiluftfetischisten gibts ab sofort ein kleines Elektroauto in einer Cabriovariante (www.oekonews.at) weiter

Steuernachlass für Elektroautos geplant

7.5.2011 - Die Bundesregierung plant massive Förderung von Elektro-Autos. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Umwelt dankt: NWB mit Elektroauto im Fuhrpark

6.5.2011 - Der "kleine Stromer" begibt sich ab sofort auf Botenfahrten Die Themen Umwelt und erneuerbare Energien rücken immer mehr in den Mittelpunkt. Bei NWB redet man nicht nur darüber, man handelt auch. Schon seit Jahren auf Nachhaltigkeit bedacht, setzt NWB nun ein (www.openpr.de) weiter

Consistently Efficient: MAN geht auf Effizienz-Tournee - Tour soll mögliche Kraftstoff- und CO2-Einsparungen im Güterverkehr zeigen / Thema: Transporteffizienz

6.5.2011 - Eine leistungsstarke Wirtschaft beruht auf einer reibungslos funktionierenden Mobilität: Im Gütertransport spielt der Lkw eine zentrale Rolle. Um wertvolle Energieressourcen und das Klima zu schonen, müssen Nutzfahrzeuge so Kraftstoff sparend wie möglich rollen. Im Straßenbild wird deutlich, dass viele Lkw noch effizienter fahren könnten, etwa weil sie mit maximaler Geschwindigkeit unterwegs sind oder weil Anbauten montiert sind, die den Luftwiderstand unnötig erhöhen. Als einer der weltweit führenden Hersteller möchte MAN Truck & Bus seinen Beitrag zur kontinuierlichen Steigerung der Transporteffizienz [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Lust auf Zukunft

5.5.2011 - Klimaschutz, Artensterben, das Ausbreiten der Wüsten und knappe Bodenschätze erfordern einen neuen Umgang mit den Ressourcen der Natur. Wir verbrauchen heute an einem  Tag an Kohle, Gas, Öl und Benzin, woran die Natur eine Million Tage gearbeitet hat. Wir verbrennen die Zukunft unserer Kinder und Enkel. Sind wir noch zu retten? (www.sonnenseite.com) weiter

Elektroauto made in Aachen

5.5.2011 - Der StreetScooter lässt Ökologie und Ökonomie zusammenwachsen. Die RWTH Aachen bietet mit dem StreetScooter einen neuen Ansatz einer ebenso bezahlbaren wie umweltfreundlichen E-Mobilität. In enger Kooperation mit der mittelständischen Industrie, mit Designern, Entwicklern und Konstrukteuren entwickelt Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker vom Lehrstuhl für Produktionsmanagement am Werkzeug-maschinenlabor (WZL) eine neue Form von Elektrofahrzeug. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektroauto News: RWTH Aachen bastelt am Elektroauto StreetScooter - Elektroauto der Hochschule soll lediglich 5.000 Euro kosten und für den urbanen Raum produziert werden

4.5.2011 - Die RWTH Aachen will mit dem Elektroauto StreetScooter einen vollkommen neuen Ansatz einer ebenso bezahlbaren wie umweltfreundlichen Elektromobilität etablieren. Jetzt wurde der Prototyp des Elektroautos Streetscooter, das ab 2015 für 5.000 Euro auf den Markt kommen und in einer Kleinserie von 2.000 Exemplaren produziert werden soll, im Rahmen einer Veranstaltung in Aachen vorgestellt. Das Elektrofahrzeug wird in enger Kooperation mit der mittelständischen Industrie, mit Designern, Entwicklern und Konstrukteuren entwickelt – unter Federführung von Prof. Achim Kampker (Lehrstuhl für Produktionsmanagement am [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Auto-Teile Unger A.T.U. verkauft E-Bikes ab 700 Euro - Bis 2018 Anteil der E-Bikes am Gesamtfahrradmarkt bei 18 Prozent erwartet

4.5.2011 - Was sich 2010 bereits andeutete, setzt sich in diesem Frühling fort: Die deutschen Zweirad-Nutzer entdecken die E-Bikes für sich. Bequem und zuverlässig, steuer- und zulassungsfrei, ohne Führerschein und Versicherungspflicht zu fahren, sind nur einige gute Gründe, warum der Weidener Kfz-Dienstleister A.T.U beim Verkauf von E-Bikes in diesem Jahr in neue Dimensionen vorstoßen könnte. Bereits heute ist jedes 20. Zweirad im Fahrradmarkt ein E-Bike. Nach Angaben des Zweirad-Industrie-Verbandes entschieden sich im vergangenen Jahr rund 200.000 Käufer für die Elektrovariante. Bis [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Elektroauto: mal was anderes aus Aachen

4.5.2011 - Der StreetScooter lässt Ökologie und Ökonomie zusammenwachsen (www.oekonews.at) weiter

Nur noch 4 Stunden: Die 4. Revolution heute bei Arte - ARTE-Themenabend "Freie Energie für alle" ab 20:15 mit Fechners Dokumentarfilm

3.5.2011 - “Wir stehen vor einer industriellen Revolution” – das ist die aktuelle Position der neu eingesetzten Ethik- Kommission der Bundesregierung. Der von dem Team um Regisseur Carl-A. Fechner nach intensiven weltweiten Recherchen entwickelte Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy (Die DVD zum Film gibt es bei uns im CleanTech-Shop) zeigt, wie der Aufbruch in diese Revolution auch international aussehen könnte: ?Spannend, erhellend und Mut machend” postuliert der STERN. 2010 war Fechners Werk mit über 4.000 Aufführungen in gut 500 Städten [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Brüderle: "Markt und Wettbewerb sind der beste Motor für Innovationen und technischen Fortschritt"

3.5.2011 - Zu den heutigen Medienberichten über Forderungen der Automobilbranche nach Subventionen für die Elektromobilität erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle. (www.bmwi.de) weiter

Elektroautos gehören an "normale" Steckdosen

3.5.2011 - Eine oekonews-Ansichtssache von Roland Dimai (www.oekonews.at) weiter

Elektroautos, Elektrozweiräder und mehr in Graz

2.5.2011 - Leichte Elektroklappräder, Elektrofahrräder, Elektroroller, Elektromotorräder und Elektroautos im Rahmen der 'e-mobility expo 2011' (www.oekonews.at) weiter

Intersolar 2011: SRU Solar AG präsentiert solares Hallensystem und Carport für Elektroautos

2.5.2011 - Berga, 02. Mai 2011 ? Die SRU Solar AG stellt auf der diesjährigen Intersolar das selbst entwickelte solare Hallensystem VEGA vor. Die Bauweise der Solarhalle ermöglicht eine höchstmögliche Ausbeute regenerativer Energien und begünstigt die Erweiterbarkeit entsprechend der sich wandelnden Kundenansprüche. (www.openpr.de) weiter

Aus Wärme wird Strom: Forscher entwickeln neuen Kunststoff - Temperaturschwankungen in Autos zur Effizienzverbesserung nutzen / Seebeck-Effekt

2.5.2011 - CleanTech oder saubere Technologie bedeutet für uns als Redaktion von CleanThinking.de auch, neue Materialien zu erfinden, die in vielen Einsatzbereichen intelligent die Energieeffizienz verbessern oder zur Ressourcenschonung beitragen können. Genau das haben Forscher geschafft, über die Spiegel Online kürzlich berichtete: Die Forscher haben eine hauchdünne Schicht aus dem Kunststoff Polyethylendioxythiophen (PEDOT) entwickelt, die aus Wärme elektrischen Strom erzeugen kann. Die Forscher möchten diesen Kunststoff im Sinne der Thermodynamik nutzen, um aus den Temperaturschwankungen, die etwa beim Autofahren in Form heißer Abgase [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Technologie-Magazin CleanThinking.de mit neuem Layout und neuer Themenstruktur

2.5.2011 - - Neue Hauptkategorien sind: CleanTech, Energie, Mobilität, Effizienz und Gebäude - Schwerpunkte liegen auf Erneuerbare Energie, Elektroautos und nachhaltige Mobilität sowie Stromnetze und Energiewende Saubere Technologien und Strategien zur Schonung von Ressourcen und der Umwelt sowie zur Effizienzverbesserung stehen seit (www.openpr.de) weiter

Elektroautos zum Teilen

1.5.2011 - Positive Resonanz, aber manche Kunden trauen sich noch nicht. (www.sonnenseite.com) weiter

MWM schließt Ausbildungskooperation mit Heidelberger Druckmaschinen AG

30.4.2011 - Mannheim, 29.04.2011 Der Mannheimer Aggregatebauer MWM folgt konsequent dem Grundsatz, den eigenen Nachwuchs selbst auszubilden. Der viel zitierte Fachkräftemangel ist daher für das vor 140 Jahren von Autoerfinder Carl Benz gegründete Traditionsunternehmen kein Thema. Die MWM GmbH bietet dabei nicht (www.openpr.de) weiter

Neue Förderung im Saarland

29.4.2011 - Solarthemen 350: Das saarländische Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr fördert mit dem Programm ?Klima Plus Saar? Bürger, Vereine, Kommunen und Unternehmen, die Energie einsparen und auf erneuerbare Energien setzen. Unter den zwölf Förderbereichen sind Photovoltaikanlagen in Bildungseinrichtungen, kleine Windkraftanlagen und ? ergänzend zur Bundesförderung ? regenerativ versorgte Nah- und Fernwärmenetze. Das Fördervolumen beträgt sieben [...] (www.solarthemen.de) weiter

Aktiver Lärmschutz spart Geld und Ärger

29.4.2011 - Verkehrslärm bleibt schwerwiegendes Umweltproblem (www.oekonews.at) weiter

EEBus verknüpft die Haustechnik mit dem Stromnetz

29.4.2011 - Bereits heute lassen sich mit intelligenter Gebäudetechnik deutliche Energieeinsparungen erzielen, beispielsweise indem die Heizung automatisch heruntergefahren wird, wenn ein Fenster offen steht. Vernetzt sind heutzutage allerdings meist nur haustechnische Anlagen wie Heizung, Lüftung und... (www.enbausa.de) weiter

Weniger Autos bringen mehr Mobilität!

29.4.2011 - Der Landesnaturschutzverband zur Kretschmann-Forderung nach einer Neuausrichtung der Automobilbranche. (www.sonnenseite.com) weiter

Schwere Seltene Erden: Neue Studie der Rohstoffagentur - Insbesondere bei Terbium und Europium ist Versorgung gefährdet

28.4.2011 - Die Deutsche Rohstoffagentur sieht keine Entspannung bei der Rohstoff-Versorgung mit so genannten “Schweren Seltenen Erden”. Diese werden für die Produktion zahlreicher grüner Technologien gebraucht – etwa in der Windenergie oder beim Elektroauto. Schon heute übertreffe die weltweit Nachfrage nach Terbium das Angebot, so der Teil des Fazits der Studie, die unter dem Titel “Kritische Versorgungslage mit schweren Seltenen Erden ? Entwicklung ?Grüner Technologien? gefährdet?” veröffentlicht wurde. Terbium ist (gemeinsam mit Cer) der derzeit wichtigste grüne Leuchtstoff und findet zusammen mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

RL Mobil: Elektroautos testen und leasen

28.4.2011 - Projektleiter Christian Scholz im oekonews Interview (www.oekonews.at) weiter

"hastdusonne"

27.4.2011 - SMP Solartechnik veranstaltet Solarparty mit Autogrammstunde des FC-Sachsen Leipzig Im Rahmen der bundeweiten jährlichen Aktion ?Woche der Sonne? präsentiert der Branchenexperte SMP Solartechnik aus Leipzig vom 12. Bis 14. Mai die Solarparty ?Hast Du Sonne??. Als besonderes Highlight lädt das vom (www.openpr.de) weiter

Aktiver Lärmschutz spart Geld und Ärger

27.4.2011 - Verkehrslärm bleibt schwerwiegendes Umweltproblem. (www.sonnenseite.com) weiter

Telekom setzt auf Brennstoffzelle - Brennstoffzellen vom Typ "Jupiter" von FutureE im Einsatz

26.4.2011 - Die Deutsche Telekom AG setzt gemeinsam mit dem eigenen Venture-Arm T-Venture auf die Brennstoffzelle als CO2-neutrale Alternative zur herkömmlichen Bleibatterie. Während die Brennstoffzelle im Wasserstoffauto immer noch auf ihren eigentlichen Durchbruch wartet, setzen sich Brennstoffzellen in dafür besonders günstigen Märkten Schritt für Schritt durch. “Für uns liegt in der Nutzung der Brennstoffzelle eine sehr viel versprechende Chance, um von der Entwicklung des Öl und Strompreises unabhängiger zu werden”, begründete Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer Technik Telekom Deutschland GmbH. “Die Brennstoffzellen sind besonders [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Unfallrisiko Pedelec? Fahrradbranche wehrt sich - Studie des GDV sieht erhebliches Sicherheitsrisiko durch "schnelle Pedelecs"

26.4.2011 - Es ist ein typisches deutsches Verhalten: Neue, innovative Technologien werden in Deutschland oftmals zunächst negativ gesehen und deren Nachteile oder mögliche Probleme breit öffentlich debattiert – bis womöglich die Technologie wieder verschwindet und erst über Umwege wieder in Deutschland Akzeptanz findet. Ein Beispiel ist das vermeintliche Problem, dass Elektroautos keine Geräusche machen und damit Fußgänger gefährden könnten. Richtig ist: Die Elektroautos sind deutlich leiser als herkömmliche PKW – die künstliche Erzeugung von Geräuschen, etwa beim An-, Langsam- oder Rückwärtsfahren aber [...] (www.cleanthinking.de) weiter

„Grüner Strom“ durch 500 Stellplätze

26.4.2011 - Der Reifenhersteller Michelin und die juwi Solar GmbH haben die Photovoltaik-Anlage auf den Mitarbeiterparkplätzen des Werkes in Homburg offiziell eingeweiht. Auf den neuen Solar-Carports erzeugen seit Dezember 2010 insgesamt 4.532 Module pro Jahr rund 933.000 Kilowattstunden sauberen Sonnenstrom. Das von juwi projektierte Solarkraftwerk hat eine Leistung von 1.012 kWp (Kilowatt Peak). Mit dem erzeugten Strom können mehr als 400 Elektroautos pro Jahr jeweils rund 15.000 Kilometer fahren. (www.solarportal24.de) weiter

Elektroauto Nissan Leaf: Weltauto 2011 - Nissan Leaf zum World Car of the Year 2011 gekürt

25.4.2011 - Das Elektroauto Nissan Leaf ist im Rahmen der new York International auto Show zum “World Car of the Year 2011″ gekürt worden. Das Elektroauto setzte sich u.a. gegen den BMW 5er und den Audi A8 durch, aber auch gegen andere Elektroautos wie den Mistubishi i-MiEV oder den Peugeot iOn. Bereits seit November 2010 ist der Nissan Leaf Europas “Auto des Jahres 2011″. Neben dem Nissan Leaf gewann noch ein weiteres, erfolgsverwöhntes Auto in New York: 2011 World Green Car wurde [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Kretschmann: Weniger Autos bauen

25.4.2011 - Der vermutlich bald erste grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, fordert die Automobilindustrie dazu auf, sich ökologisch zu erneuern. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektroautovermietung in Berlin

25.4.2011 - In Berlin startet deutschlandweit die erste Individualvermietung von Elektroautos (www.oekonews.at) weiter

Leonardo DiCaprio: Mit dem E-Bike durch New York - E-Bikes und Pedelecs von Ultra Motor mit treuer Fangemeinde

23.4.2011 - Pedelecs und E-Bikes von Ultra Motor (siehe CleanTech Lexikon) erfreuen sich immer größerer Beliebheit. Insbesondere in US-Städten wie New York und Los Angeles zeigen Prominente wie Leonardo DiCaprio und Jay Leno immer häufiger, wie sie sich umweltfreundlich in der Stadt bewegen. Die Anhänger der neuen “grünen” Bewegung lassen das Auto stehen und fahren mit Pedelecs und E-Bikes von Ultra Motor – wie etwa dem E-Bike A2B Metro (Daten des A2B Metro bei CleanThinking.de) – durch die City. Leonardo DiCaprio mit [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Grundlagen für die künftige Superbatterie sind das Ziel

23.4.2011 - Langlebige Batterien mit mehr Leistung und geringeren Kosten spielen eine zentrale Rolle beim Erfolg von Elektroautos. (www.sonnenseite.com) weiter

Graz steht demnächst im Zeichen der E-mobility

22.4.2011 - Elektroautos, Elektro-Zweiräder, E-Bikes, Stromtankstellen, Forschung und Entwicklung und mehr liefern ein Gesamtkonzept zur Forcierung der Elektromobilität (www.oekonews.at) weiter

Yoove startet erste Individualvermietung für Elektroautos in Berlin - Mitsubishi i-MiEV seit kurzem im Fuhrpark

22.4.2011 - Dank etlicher Pilotprojekte ist es inzwischen immer häufiger möglich, Elektroautos in Deutschland zu testen. In Kommunen oder Unternehmen beispielsweise. Ganz frisch und ein neuer Weg ist das Angebot des Berliner Start-ups yoove Mobility GmbH. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben Deutschlands ?erste Individualvermietung von Elektroautos? ins Leben gerufen. Zum Auftakt wurden vier Mitsubishi i-MiEV in den Fuhrpark aufgenommen, mit denen die Mieter Fahrerfahrungen sammeln oder einfach zur sauberen Stadtrundfahrt aufbrechen können. yoove Mobility hat sich für das Projekt mit mehreren [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Deutsches Forschungsministerium fährt ein Elektroauto

22.4.2011 - Deutsche Bundesforschungsministerin Annette Schavan übernimmt das Elektroauto in die Dienstwagenflotte (www.oekonews.at) weiter

Sauberer Sonnenstrom für hunderte Elektroautos

22.4.2011 - Neue Michelin Solar-Carports in Homburg eingeweiht (www.oekonews.at) weiter

Solar-Kuhn zeigt Energie-Handwerk in der Praxis

21.4.2011 - Zu Gast bei Solar-Kuhn, einer sehr guten Adresse für Elektroautos, Kleinwindkraft und Sonnenenergie (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto für den Tourismus

21.4.2011 - Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) übernimmt e-Car (www.oekonews.at) weiter

Preissturz bei Elektroautos in Sicht?

21.4.2011 - BMW bringt in den USA sensationelles Angebot für sein Elektroauto BMW ActiveE auf den Markt (www.oekonews.at) weiter

Forschen für die künftige Superbatterie

21.4.2011 - Das neu geschaffene Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU) hat die Forschungen an effizienteren Hochleistungsbatterien wie vorgesehen begonnen. Das HIU soll die Grundlagen für die Batterien künftiger Generationen schaffen und so die Anwendung vorantreiben. Langlebige Batterien mit mehr Leistung und geringeren Kosten spielen eine zentrale Rolle beim Erfolg von Elektroautos. Sie können außerdem Ökostrom-Überschüsse bei Bedarf speichern und wieder abgeben. (www.solarportal24.de) weiter

Solar-Carport statt Freiland-PV-Kraftwerk

20.4.2011 - Solarthemen 349: Seit den starken Einschränkungen für Photovoltaikanlagen auf Ackerflächen rücken Parkplätze zunehmend in den Fokus der Branche. Autoabstellplätze: Ob direkt neben dem Haus, vor dem Supermarkt, an der Nordseefähre, am Auslieferungslager von Fahrzeugherstellern, überall sind die Böden bereits versiegelt und von oben scheint die Sonne auf den Teer. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Banken erwarten steigende Bauzinsen

20.4.2011 - Die jüngst vorgenommene Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank hat die Aufmerksamkeit auch auf die Entwicklung der Baugeldzinsen gelenkt. Zwar schlagen solche Zinsschritte nicht automatisch auf die Baugeldkonditionen durch, doch nach deren stetigen Anstieg in den vergangenen Monaten erwarten... (www.enbausa.de) weiter

Lösungen sind vorhanden ? man muss sie nur einsetzen - Prozessautomation für erneuerbare Energien

19.4.2011 - Energiekonzepte der Zukunft hängen nicht nur von technischen Machbarkeiten ab, sondern auch von deren wirtschaftlich sinnvollen Nutzung. Mit der lang erwarteten politischen Kehrtwende, den Weg für erneuerbare Energien nun endlich frei zu machen, soll deren Umsetzung optimal in kürzester Zeit (www.openpr.de) weiter

ecogoods Klimavignette lässt Autos klimaneutral fahren ? ersetzt aber nicht die Umweltplakette

19.4.2011 - Nachdem ecogood die Klimavignette für Autos angekündigt hatte, standen die Telefone in dem Berliner Klimaschutzunternehmen nicht mehr still. Idee von ecogood war: Wer nicht auf das Auto verzichten kann, sollte wenigsten die Möglichkeit haben, die entstandenen CO2 Belastungen für die (www.openpr.de) weiter

Elektroauto am Bahnhof- mit Carsharing kein Problem

19.4.2011 - Gemeinsam Richtung kombinierte Elektromobilität in der Schweiz (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto NISSAN Leaf geht auf die Rennstrecke

19.4.2011 - Ein rollendes Labor für schnellere Entwicklung von E-Fahrzeugen (www.oekonews.at) weiter

Effizienz und Sicherheit auf Biogasanlagen durch automatische Datenerfassung

18.4.2011 - Keitlinghaus Umweltservice aus Wadersloh entwickelt und vertreibt seit über zehn Jahren erfolgreich innovative Software-Komplettlösungen zum Management von Biogasanlagen. Das Programmpaket ZEUS umfasst eine Vielzahl von Einzelmodulen, die je nach Gegebenheiten und Ansprüchen an die Verhältnisse vor Ort angepasst werden können. (www.openpr.de) weiter

car2go startet Ende des Jahres Elektroauto-Carsharing in Amsterdam

17.4.2011 - Bis Ende 2011 werden 300 smart fortwo electric drive in Amsterdam unterwegs sein- Amsterdam buat Infrastruktur für Ladestationen weiter aus (www.oekonews.at) weiter

Elektroautofahren ist ein Abenteuer

16.4.2011 - Eine Ansichtssache unserer Eventpiraten, die kein Märchen ist (www.oekonews.at) weiter

Gießen statt wickeln?

16.4.2011 - Neues Herstellungsverfahren für Spulen für Elektromotoren - Einsatz beispielsweise für Radnabenmotoren für Elektroautos (www.oekonews.at) weiter

ÖBB-Schließungen beim Güterverkehr: Ein Anschlag auf NiederösterreicherInnen

16.4.2011 - Auswirkungen der Verlagerung des Güterverkehrs von Schiene auf Straße sind dramatisch! (www.oekonews.at) weiter

Klimafreundlich in die Berge: Der Hüttenatlas "Umsteigen vorm Aufsteigen" ist da

16.4.2011 - 'Schauen statt Stauen' - ohne Auto in die Natur (www.oekonews.at) weiter

Mitterlehner: "Fotovoltaik ist die mit Abstand teuerste Energieform"

15.4.2011 - Leserbrief an oekonews über einen Mailverkehr mit dem Wirtschaftsminister (www.oekonews.at) weiter

Halbe Ladezeit für Elektroautos

15.4.2011 - Mit maximaler Ladeleistung von 22 Kilowatt werden gängige Elektroautos in einer Stunde geladen (www.oekonews.at) weiter

Vorarlberg beseitigt schrittweise Abhängigkeiten im Energiebereich

15.4.2011 - LH Sausgruber und LR Schwärzler: Energieautonomie ist als gemeinsamer Kraftakt erreichbar (www.oekonews.at) weiter

Yoove startet in Berlin erste Individualvermietung für Elektroautos

14.4.2011 - Dank etlicher Pilotprojekte ist es inzwischen immer häufiger möglich, Elektroautos in Deutschland zu testen. In Kommunen oder Unternehmen beispielsweise. Ganz frisch und ein neuer Weg ist das Angebot des Berliner Start-ups yoove Mobility GmbH. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben Deutschlands ?erste Individualvermietung von Elektroautos? ins Leben gerufen. Zum Auftakt wurden vier Mitsubishi i-MiEV in den Fuhrpark aufgenommen, mit denen die Mieter Fahrerfahrungen sammeln oder einfach zur sauberen Stadtrundfahrt aufbrechen können. yoove Mobility hat sich für das Projekt mit mehreren [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Yoove bringt erste Individualvermietung für Elektroautos an den Start

14.4.2011 - Dank etlicher Pilotprojekte ist es inzwischen immer häufiger möglich, Elektroautos in Deutschland zu testen. In Kommunen oder Unternehmen beispielsweise. Ganz frisch und ein neuer Weg ist das Angebot des Berliner Start-ups yoove Mobility GmbH. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben Deutschlands ?erste Individualvermietung von Elektroautos? ins Leben gerufen. Zum Auftakt wurden vier Mitsubishi i-MiEV in den Fuhrpark aufgenommen, mit denen die Mieter Fahrerfahrungen sammeln oder einfach zur sauberen Stadtrundfahrt aufbrechen können. yoove Mobility hat sich für das Projekt mit mehreren [...] (www.cleanthinking.de) weiter

oekonews Praxistest mit Elektroauto Th!nk City

14.4.2011 - Th!nk City im Vergleich (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto: mit Erneuerbare Energien in der Batterie

13.4.2011 - Professur Allgemeine und Arbeitspsychologie der TU Chemnitz erforscht in zwei Projekten den Einsatz von Elektroautos sowie die Optimierung des Ladevorgangs (www.oekonews.at) weiter

Studenten optimieren die Produktion von Motoren für Elektroautos

13.4.2011 - Institute aus Hannover starten erneut Studenten-Projekt mit Continental als Partner (www.oekonews.at) weiter

Gib Strom statt Gas! Elektroautos nehmen zu

13.4.2011 - Im 1. Quartal Zunahme um das 13-Fache - Vorarlberg ist österreichischer Meister. 2,22% Elektroautoanteil in der Zulassungsstatistik (www.oekonews.at) weiter

Autobahn-Katastrophe bei Rostock

13.4.2011 - Die Massenkarambolage forderte acht Todesopfer und über 100 Verletzte. Klimawandel? (www.sonnenseite.com) weiter

Kontrollierte Lüftung bietet viele Details

12.4.2011 - Eine Komplettlösung zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung liefert Danfoss mit dem Air System. Enthalten sind Lüftungsanlage, Steuerung und Kanalsystem. Neben Temperaturfühlern sind die Geräte mit Feuchtigkeitssensoren bestückt. Diese sorgen für einen automatischen... (www.enbausa.de) weiter

?Energiesparend mobil!?

12.4.2011 - VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps zur Mobilität Berlin, den 12.04.2011. Hohe Spritpreise verteuern die Autokosten. Verbraucher können auf vielfältige Weise Energiekosten beim Autofahren einsparen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt realistische Tipps zum energiesparenden Fahren. ?Wer im Verkehr Energie spart, spart auch bares Geld?, (www.openpr.de) weiter

Kabelloses Laden von Elektroautos über Magnetspule

12.4.2011 - Elektrofahrzeuge können ihre Batterie künftig ohne Kabel laden (www.oekonews.at) weiter

Wohnen im Kraftwerk - Plusenergiehaus versorgt Auto mit Strom

12.4.2011 - Das Haus der Zukunft ist ein heimliches Kraftwerk: es erzeugt mehr Energie als es verbraucht. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Iceland Wasserspender an den Schulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg

11.4.2011 - Groß-Umstadt, 11.04.2011. Flächendeckend an 81 Schulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg werden in den kommenden Wochen leitungsgebundene Trinkwasserautomaten der Firma Iceland Wasserautomaten installiert. Die Kooperation findet im Rahmen des Neubau- und Sanierungsprogramms des Landkreises statt. Den Startschuss macht die Schule auf der Aue (www.openpr.de) weiter

E-mobile Post in Österreich und in Deutschland

10.4.2011 - E-Auto, E-Mopeds und E-Räder in Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto News: 1. Nordeuropäische E-Mobil-Rallye startet am Wochenende - Elektroauto Rallye mit 40 Fahrerteams

10.4.2011 - Am kommenden Wochenende ist CleanThinking.de-Chefredakteur Martin Jendrischik als rasender Reporter bei der 1. nordeuropäischen E-Mobil-Rallye dabei sein. Die Rallye beginnt am kommenden Samstag, 19. März, im dänischen Aabenraa und endet nach rund 220 Kilometern in Husum. Passend zur häufigen Forderung, dass Elektroautos und Elektromobilität nur dann Sinn machen, wenn der getankte Strom auch aus regenerativen Energiequellen stammt, endet die Messe zeitgleich mit dem Ende der Husumer Messe für alternative Energien “new Energy”, die von Freitag bis Sonntag stattfindet. Dort gibt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

E-mobile Post in Graz

10.4.2011 - E-Auto, E-Mopeds und E-Räder in Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Die E 10-Hysterie

9.4.2011 - Weil die Ölkonzerne vor E 10 gewarnt haben, ließen sich Millionen deutsche Autofahrer bis zur Hysterie verrückt machen und lehnten den neuen, etwas ökologischeren Bio-Sprit ab: 10 % Ethanol im herkömmlichen Benzin sollten angeblich Motoren kaputt machen, seien umweltfeindlich und ohnehin viel zu teuer. Die ?Bild?-Zeitung schrieb über ?Öko-Wahnsinn? und E10 ?Öko-Plörre?. Selbst Wochen nach Einführung von E 10 ist die Angst davor noch immer gewaltig, wie jeder Tankstellenwart bestätigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektroauto News: 1. Nordeuropäische E-Mobil-Rallye startet am Wochenende

9.4.2011 - Am kommenden Wochenende ist CleanThinking.de-Chefredakteur Martin Jendrischik als rasender Reporter bei der 1. nordeuropäischen E-Mobil-Rallye dabei sein. Die Rallye beginnt am kommenden Samstag, 19. März, im dänischen Aabenraa und endet nach rund 220 Kilometern in Husum. Passend zur häufigen Forderung, dass Elektroautos und Elektromobilität nur dann Sinn machen, wenn der getankte Strom auch aus regenerativen Energiequellen stammt, endet die Messe zeitgleich mit dem Ende der Husumer Messe für alternative Energien “new Energy”, die von Freitag bis Sonntag stattfindet. Dort gibt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

1. Tag der E-Mobil Rallye: Elektromobilität ist Realität - Elektroauto Rallye von Dänemark nach Husum

9.4.2011 - Elektromobilität ist real und die Gegenwart – das zeigt sich derzeit sehr lebendig und plakativ bei der 1. nordeuropäischen E-Mobil Rallye, die heute im dänischen Aabenraa begann und morgen im schleswig-holsteinischen Husum enden wird. Bereits am ersten Rallye-Tag hatten die insgesamt 40 startenden Zwei-Mann-Teams einige knifflige Prüfungen zu bestehen: Wertungsprüfungen etwa die, anders als bei klassischen Rallys nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt waren, sondern auf eine möglichst gleichmäßige Fahrweise. Und, die Teilnehmer mussten etwas Geduld mitbringen, da es bei einem Zwischenstopp [...] (www.cleanthinking.de) weiter

?Möglichkeiten der Elektromobilität erfahrbar machen.? - Verkehrspsychologe Prof. Schlag im Interview

9.4.2011 - Elektromobilität wird in der Öffentlichkeit zunehmend präsenter. Viele reden über die Autos von morgen. Zugleich belegen Studien, dass die Nutzerakzeptanz von Elektromobilität steigt und die Skepsis vor der neuen Technik abnimmt. Keiner weiß jedoch, wie das Auto der Zukunft tatsächlich aussehen wird. Prof. Dr. Bernhard Schlag von der TU Dresden wählt eine andere Perspektive und rät, alternativ zu fragen. Der Verkehrspsychologe, der u.a. dem wissenschaftlichen Beirat des Verkehrsministeriums angehört, nimmt im Interview mit CleanThinking.de-Redakteur Jürgen Hüpohl Stellung. CleanThinking.de: Fast jeder, [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Orte, wo die Energiezukunft schon begonnen hat

9.4.2011 - LH Sausgruber: Ziel Energieautonomie ist ehrgeizig, aber erreichbar - Auftakt der Kommunikationskampagne in Altach (www.oekonews.at) weiter

Jürgen

8.4.2011 - Elektromobilität wird in der Öffentlichkeit zunehmend präsenter. Viele reden über die Autos von morgen. Zugleich belegen Studien, dass die Nutzerakzeptanz von Elektromobilität steigt und die Skepsis vor der neuen Technik abnimmt. Keiner weiß jedoch, wie das Auto der Zukunft tatsächlich aussehen wird. Prof. Dr. Bernhard Schlag von der TU Dresden wählt eine andere Perspektive und rät, alternativ zu fragen: Wie sieht der Nutzer der  Verkehrspsychologe, der u.a. dem wissenschaftlichen Beirat des Verkehrsministeriums angehört, im Interview mit Jürgen Hüpohl Stellung. Fast [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Einst und jetzt mit Vorreitern: Das Kesselbergrennen

8.4.2011 - Europäisches Bergrennen für Rennräder, Elektro-Autos und E-Prototypen (www.oekonews.at) weiter

OTT Fertiggaragen: Auto in der Garage, Sonnenenergie im Tank ? Hummel Systemhaus informiert im Schaugarten

8.4.2011 - Nürtingen, den 08. April 2011 ? Am kommenden Sonntag, den 10. April, präsentiert die Ott Baustoffe GmbH & Co. KG in ihrem Schaugarten in Nürtingen nicht nur eine große Auswahl an Fertiggaragen im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags, sondern zusammen mit (www.openpr.de) weiter

Hannover Messe: Wandkasten als Stromtankstelle - Rohde & Schwarz präsentiert Infrastrukturlösung für Elektroautos

8.4.2011 - CleanTech Innovationen auf der Hannover Messe 2011: Für den Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland ist eine zukunftsfähige Mobilität von enormer Bedeutung. Bis zum Jahr 2020 soll mindestens eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren. Energie für die Fahrzeuge gibt es aus einem kleinen Wandkasten – der neuen Stromtankstelle der Firma Rohde & Schwarz. Auf der Hannover Messe 2011 Rohde & Schwarz seine neuesten Entwicklungen. Die Verbraucher wünschen sich ein dichtes Netz von Ladestationen. Diese sollen überall dort verfügbar sein, wo Fahrzeuge [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hannover Messe: Wasserstoffautos sicherer machen - Gasetechnik-Spezialist WITT stellt Sicherheitsventil vor

8.4.2011 - CleanTech Innovationen auf der Hannover Messe 2011: Um mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge sicherer zu machen, hat die EU eine Verordnung erlassen, die unter anderem verlangt, dass die Kraftfahrzeuge vor Überdruck geschützt werden. Auf der Hannover Messe 2011 stellte der Gasetechnik-Spezialist WITT nun als erster Anbieter ein Sicherheitsventil vor, wie es jetzt für jedes Fahrzeug vorgeschrieben ist. Das Ventil mit dem Namen SV811 erfüllt die höheren Anforderungen der neuen Richtlinie und ist für den Einbau in Pkw und Busse zugelassen. Seine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

MeRegio mit Opel Elektroauto

8.4.2011 - Elektroauto lädt dann, wenn genügend erneuerbare Energie zur Verfügung steht (www.oekonews.at) weiter

Eurobarometer: "Zukunft des Verkehrs" könnte umweltfreundlicher sein

7.4.2011 - Eine repräsentative Umfrage zu Mobilität unter europäischen BürgerInnen hat gezeigt, dass viele sich umweltfreundlichere Fortbewegungsarten wünschen. (www.sonnenseite.com) weiter

Benzinpreis auf Rekordjagd

7.4.2011 - Kraftstoffpreise in Deutschland - ADAC: E10 meist acht Cent günstiger als Super Plus. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektroauto von VW für Hannover

6.4.2011 - Neue Kooperation wurde gstern auf der HANNOVER MESSE 2011 präsentiert (www.oekonews.at) weiter

Analyst: Tablet-PC macht Hausautomation billiger

6.4.2011 - Tablet-PCs wie Apples iPad bringen den Markt für Hausautomationssysteme in Schwung, ist sich Hammam Ahmed sicher, Technologieanalyst beim internationalen Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan. Schon bald werde der Markt von Tablet-Computern überschwemmt werden, 'die als Schnittstelle... (www.enbausa.de) weiter

Notabschaltung trennt Solarmodule zuverlässig vom Stromkreis

5.4.2011 - Wesel/Hannover, 05. April 2011. Auf der Hannover Messe präsentiert die Firma Eulektra eine neu entwickelte Sicherheitsschaltung für Photovoltaikanlagen, mit der Solarmodule vom Gleichstromkreis und Wechselrichter vom öffentlichen Netz getrennt werden. Das FireSec-Switch-System kann über Brandmelder automatisch gesteuert oder manuell geschaltet (www.openpr.de) weiter

DELTA STELLT SEINE NEUESTEN PRODUKTINNOVATIONEN AUF DER HANNOVER MESSE VOR

5.4.2011 - Delta Electronics Inc. präsentiert auf der Hannover Messe seine neuesten und energiesparenden Produkthighlights. Vom 4. bis zum 8. April sind Fachbesucher herzlich eingeladen, mehr über die breite Produktpalette und die neuesten Lösungen im Bereich industrieller Prozessautomatisierung, Energietechnik und Gebäudeautomation zu (www.openpr.de) weiter

Zeig Dein Bild vom Klima ? Gewinner des Fotowettbewerbs von KlimAktiv stehen fest

4.4.2011 - Der Abdruck ? es ist unsere Wahl. So hat Johannes Kiefl aus Kißlegg im Allgäu sein Klima-Foto betitelt. Es zeigt vier Spuren im Sand, die unterschiedlicher Herkunft sind: Am unteren Bildrand die Spur eines Autoreifens, darüber eine Moped-Spur, dann der (www.openpr.de) weiter

Vaillant zeigt Prototyp der Brennstoffzellen-KWK

4.4.2011 - Hannover. Die Hannover Messe Industrie hat sich in den letzten Jahren zu einer Leistungsschau entwickelt, die auch Themen der Energieeffizienz in privaten Haushalten abdeckt. Das gilt vor allem für das Thema Hausautomation. Nun hat die Vaillant Group das Event genutzt, um erstmals den Prototypen... (www.enbausa.de) weiter

Knatterfrei, aber ?in?: Elektromotorräder von Zero Motorcycles - CleanTech-Unternehmen erhält weitere 26 Millionen US-Dollar Venture Capital

4.4.2011 - Elektroroller, Pedelec und E-Fahrräder werden garantiert einer der Sommertrends 2011. Doch mit Zero Motorcycles gibt es auch einen Anbieter von innovativen Elektromotorrädern, der unter Liebhabern bereits Kultstatus genießt. Zwar möchte nicht jeder Motorradfahrer auf das typische Knattern und den Benzingestank verzichten – doch die Zahl derer, die auch beim freizeitlichen Motorrad-Vergnügen auf Umweltfreundlichkeit achten, steigt gewaltig. Jetzt hat Zero Motorcycles eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen – und satte 26 Millionen US-Dollar Venture Capital erhalten. Dabei erhält Zero Motorcycles die zusätzliche Finanzierung [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Eurobarometer: "Zukunft des Verkehrs" könnte umweltfreundlicher sein

4.4.2011 - Eine repräsentative Umfrage zu Mobilität unter europäischen BürgerInnen hat gezeigt, dass viele sich umweltfreundlichere Fortbewegungsarten wünschen. Wenn die Bedingungen stimmen sind auch die Autonutzer bereit, Kompromisse zu machen. (www.oekonews.at) weiter

WHO-Studie: Lärm zweitgrößtes Gesundheitsrisiko

4.4.2011 - Nach Luftverschmutzung stellt Verkehrslärm das zweitgrößte Gesundheitsrisiko dar (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto nächstes Jahr bei Rallyestaatsmeisterschaft

3.4.2011 - 'Peugeot 207 Rallye-E' ab Jänner 2012 mit Vollspeed rein elektrisch unterwegs (www.oekonews.at) weiter

Autofahren 2040: Vielzahl an Antriebskonzepten

3.4.2011 - DLR simuliert künftige Entwicklung im KFZ-Markt. (www.sonnenseite.com) weiter

Radhelmpflicht für Kinder bis 14- ein rechtliches Problem für die Eltern

2.4.2011 - Internationale Erfahrungen zeigen: Radhelmpflicht bringt nicht mehr Verkehrssicherheit - VCÖ für Maßnahmenpaket zur Verringerung der Anzahl von Kinderunfälle (www.oekonews.at) weiter

Autoteile aus Ananas und Banane

2.4.2011 - Nanoskalige Pflanzenfasern für stabile Kunststoffbauteile. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Kommission fördert Elektromobilität - Europäische Modellregionen sind das Ziel - 42 Partner beteiligt

1.4.2011 - In den kommenden vier Jahren will die europäische Kommission länderübergreifend Elektromobilität im Projekt Green eMotion fördern. 42 Partner aus den Bereich Industrie, Automobilindustrie, Energieversorgungsunternehmen, Stadtverwaltungen, Hochschulen sowie Prüf- und Forschungseinrichtungen sollen ihr Know-How und ihre Erfahrungen einbringen. Für das Projekt stehen nun 42 Millionen Euro bereit – die Europäische Union steuert 24 Millionen Euro bei. In bestehenden und neu einzurichtenden Modellregionen innerhalb Europas sollen die Partner der Initiative Green eMotion Erfahrungen mit der Elektromobilität sammeln und die Technik weiterentwickeln. Die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Land Vorarlberg gewährt Zusatzförderung für Photovoltaikanlagen

1.4.2011 - LR Schwärzler sieht darin die Unterstützung einer Zukunftstechnologie und einen Schritt in Richtung Energieautonomie (www.oekonews.at) weiter

Energy Harvesting: Erntemaschine mit Umgebungsenergie - Siemens-Forscher entwickeln Energy Harvester

31.3.2011 - Siemens-Forscher entwickeln Energy Harvester - Forscher von Siemens haben eine interessante Erfindung bekant gegeben: Eine Erntemaschine, genannt Energy Harvester, die mechanische Energie besonders effizient in Strom umwandelt. Dabei nutzt die Maschine die Kenntnisse der Thermodynamik und von Energy Harvesting. Aus der Nutzung der Umgebungsenergie lassen sich diverse sinnvolle Anwendungen ableiten: So könnten Sensoren mit einer derartigen Stromversorgung Positionsdaten von Gütercontainern erfassen und den Zustand der erhaltenen Ware drahtlos übertragen.   Eine weitere Anwendung könnte die automatische Überwachung schwer zugänglicher Industrieanlagen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode besucht die ELV/eQ-3-Gruppe

31.3.2011 - ELV/eQ-3-Gruppe baut neues Logistikzentrum in Leer Leer, 31. März 2011 ? Anlässlich des geplanten Baus des neuen Logistikzentrums der ELV/eQ-3-Gruppe besuchte Jörg Bode, Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Unternehmen am Hauptsitz im norddeutschen Leer. Dabei erhielt er (www.openpr.de) weiter

Radtour für Fortgeschrittene - Von Berlin nach Mailand und zurück mithilfe von Crowdsponsoring

31.3.2011 - Berlin/München. Steigende Benzinpreise hindern Matthias Krämer und Samuel Zimmermann nicht bei der Reiseplanung. Schließlich wollen sie durch eigene Muskelkraft eine Route von 3116 Kilometern zurücklegen ? und dabei nicht nur für mehr Umweltbewusstsein werben, sondern zudem nach der Tour ihre (www.openpr.de) weiter

Pumpspeicherkraftwerk: Harz will unterirdisch speichern - Wie funktioniert ein unterirdisches Pumpspeicherkraftwerk eigentlich?

31.3.2011 - Wie funktioniert ein unterirdisches Pumpspeicherkraftwerk eigentlich? - Der Harz macht Energie – so oder so ähnlich könnten die Aktivitäten überschrieben sein, die die Harz-Region derzeit im Rahmen der Initiative Zukunft Harz plant: So denken die Initiatoren über verschiedene Projekte in den Bereichen Pumpspeicherkraftwerk, CO2-Vermeidung, Rohstoffrecycling und Ressourceneffizienz nach. Insbesondere die Idee des weltweit ersten, unterirdischen Pumpspeicherkraftwerkes im Harz, könnte die Region weitgehend autonom von sonstigen Energiequellen machen. Hindernis ist allerdings, dass es im Landkreis kaum noch passende Flächen für Windenergieanlagen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

swisscleandrive: Wie aus einem Fiat 500 ein Hybridauto wird - Fiat 500-Neufahrzeuge werden dank swisscleandrive Hybridantrieb zum effizienten Hybridauto

31.3.2011 - Fiat 500-Neufahrzeuge werden dank swisscleandrive Hybridantrieb zum effizienten Hybridauto - Erst gestern berichteten wir darüber, dass die Schweizer durchaus weltweiter Vorreiter in Sachen CleanTech sind. Heute können wir dazu ein passendes und sehr konkretes Beispiel präsentieren: SwissCleanDrive heißt ein junges CleanTech-Unternehmen aus der Schweiz, das konventionelle Benzinfahrzeuge (Fiat 500) auf Wunsch in hoch effiziente Hybridautos mit stattlicher Reichweite verwandelt. Dabei sticht vor allem das Antriebssystem heraus, wie Martin Bolliger, Geschäftsführer der swisscleandrive GmbH im Gespräch mit CleanThinking.de herausstellt: “Wir setzen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

ecogood lässt Autos klimaneutral fahren ? mit intelligenter Klima-Vignette

31.3.2011 - Wer Auto fährt verbraucht Rohstoffe und sorgt für CO2-Emissionen. Je nach Auto und Fahrweise mehr oder weniger. So verursacht ein mittlerer Kleinwagen auf der Strecke Berlin-München 90 kg CO2, ein schicker Geländewagen 220 kg und ein LKW bis zu 500 (www.openpr.de) weiter

Straßenverkehr kann mehr zum Klimaschutz beitragen

31.3.2011 - Autos, Lastwagen, Schiffe und Flugzeuge sind Hauptverursacher des globalen Ölverbrauchs. In der EU ist der Transportsektor die einzige Wirtschaftsbranche, deren Treibhausgasaustoß ständig weiter wächst, und dies gerade auch im Straßenverkehr. Die hoch umstrittene Einführung von E10 Biotreibstoff in Deutschland löst dieses Problem nicht. Der Straßenverkehr könnte aber in Zukunft das Klima weniger belasten, wenn ein ausgewogener Mix von Instrumenten zum Einsatz käme, berichten Wirtschaftsforscher der Technischen Universität Berlin (TU) und des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). (www.sonnenseite.com) weiter

Wärme, Verkehr, Strom: Energie für alle Sektoren

31.3.2011 - Hochspannende Themen zur Geburtstagsfeier 10 Jahre ENERGIEregion Nürnberg (www.oekonews.at) weiter

Schritt für Schritt in Richtung Energieautonomie

30.3.2011 - LH Sausgruber: Partnerschaft mit Bevölkerung und Wirtschaft ist wichtig, um ambitioniertes Ziel zu erreichen (www.oekonews.at) weiter

E10: Total schränkt die Produktion in Leuna ein - Ist Ihr Auto E10-geeignet?

29.3.2011 - Ist Ihr Auto E10-geeignet? - Da die Bereitschaft der Bürger, E10 zu tanken, weiterhin gering ist, reagiert der Mineralölkonzern Total und hat begonnen, wieder mehr Super-Benzin zu produzieren. Man müsse sich danach richten, was der Kunde an den Zapfsäulen nachfragt. Daher habe man die Volumenplanung von E10 nach unten angepasst, sagte ein Total-Sprecher, der damit einen Bericht des ?Tagesspiegels? bestätigte. Die Anpassung betrifft die Raffinerie Leuna. Nach Aussage des Sprechers hat die Umstellung auch betriebswirtschaftliche Hintergründe. ?Wir können kein E10 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

VW-Klage gegen VCÖ echt skandalös!

29.3.2011 - Autoriese soll an alternativen Antriebsformen und spritarmen Autos statt an Klagen gegen NGOs arbeiten (www.oekonews.at) weiter

Green-Motors.de: Neues E10-Benzin erzeugt mehr CO2 als herkömmlicher Sprit

29.3.2011 - Blankenburg, 29.03.2011 - Geahnt hatten es die deutschen Autofahrer längst, nun folgte die offizielle Bestätigung eines Forsches des Fraunhofer Instituts: E10-Benzin erzeugt mehr CO2 als das alte E5-Benzin, die Umwelt-Bilanz ist somit ins Negative gekippt! Uwe Krengel, Forscher am besagten Fraunhofer (www.openpr.de) weiter

EU-Weißbuch Verkehr setzt auf Zauberei

29.3.2011 - Technikgläubigkeit wird Klimawandel nicht aufhalten (www.oekonews.at) weiter

Verkehr 2050 - Fahrplan zu einem vernetzten Europa

29.3.2011 - Mit einer effizienteren Verkehrsplanung sollen Europas Straßen- und Schienen-, Luft- und Wasserwege besser miteinander vernetzt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Siemens gründet CleanTech-Sparte - Gebäudetechnik, Mobility und Smart Grid-Technologien unter neuem Dach

28.3.2011 - Gebäudetechnik, Mobility und Smart Grid-Technologien unter neuem Dach - Bei Siemens kündigt sich ein kräftiger Konzernumbau an: Der Technologiekonzern, der seit der Bestellung von Peter Löscher zum CEO bereits kräftig auf grüne Technologien setzt, will Medienberichten zufolge eine vierte Sparte einführen, die sich vorwiegend auf CleanTech konzentrieren soll. Die neue Sparte “Infrastruktur und Städte” soll u.a. die Bereiche Mobilität, insbesondere Elektromobilität im urbanen Verkehr, Gebäudetechnik sowie die Smart Grid Technologien bündeln – quasi also eine eigenständige CleanTech-Unit werden. Siemens will [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU- Kommission für Verkehrswende mit angezogener Handbremse

28.3.2011 - Zur Veröffentlichung des Weißbuchs Verkehr: EU-Kommission bleibt hinter Erwartungen zurück (www.oekonews.at) weiter

Green-Motors.de: Förderung von Erdgas als günstige Alternative zum Auto fahren

28.3.2011 - Blankenburg, 28.03.2011 - Alternative Antriebe sind bei den derzeit hohen Preisen für Benzin und Diesel immer mehr im Kommen. Just bieten zwei deutsche Bundesländer eine kleine Umweltprämie zur Förderung von alternativen Erdgas-Autos. Sachsen und ebenso Sachsen-Anhalt offerieren dem interessierten ?Alternativ-Fahrer? beim (www.openpr.de) weiter

Einschüchterungs-Klage durch Porsche Austria gegen den VCÖ?

28.3.2011 - Der Milliardenkonzern sollte lieber den realen Spritverbrauch der Autos senken statt Klima-Engagement bedrohen (www.oekonews.at) weiter

"trend": 99 Prozent der Österreicher halten Umstieg auf erneuerbare Energien sinnvoll

27.3.2011 - 42 Prozent wollen auch selbst in Biomasse, Elektroauto & Co. investieren. (www.oekonews.at) weiter

Autofahren 2040: DLR simuliert Entwicklung des Fahrzeugmarktes

27.3.2011 - Wissenschaftler berechnen Chancen von Fahrzeugantrieben und Kraftstoffen (www.oekonews.at) weiter

Elektriker haben Elektroautos getestet

26.3.2011 - Innungsmeister in allen Bundesländern testeten Elektroautos von The Mobility House - Kooperation mit E-Marke (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto Team Lübeck mit Achtungserfolg

25.3.2011 - Technik-Pioniere landen bei E-Mobil Rallye 2011 auf Platz 25 Dass eine spannende Rallye nicht mit Höchstgeschwindigkeiten, knatternden Motoren und Benzingestank verbunden sein muss, zeigt das Team Lübeck mit der erfolgreichen Teilnahme an der 1. nordeuropäischen E-Mobil Rallye zwischen Dänemark und Schleswig-Holstein. (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Peugeot Deutschland kooperiert mit DB Energie - DB Energie unterstützt Peugeot beim Aufbau der Infrastruktur

24.3.2011 - DB Energie unterstützt Peugeot beim Aufbau der Infrastruktur - Eine weitere Elefantenhochzeit im Bereich der Elektromobilität in Deutschland: Peugeot Deutschland und DB Energie ? Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG ? haben ihre Zusammenarbeit bei der Einführung des Elektroautos i0n vertraglich fixiert. Die Vereinbarung beider Unternehmen sieht als wichtigsten Punkt vor, dass DB Energie Peugeot Deutschland beim Aufbau der Ladeinfrastruktur für das Elektroauto i0n unterstützt. Sowohl private wie auch gewerbliche Kunden und Peugeot Händler können entsprechende Dienstleistungen von DB Energie in [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energie Impulse OWL: Differenzierte Förderung für Elektroautos nötig - Studie: "Elektromobilität und Erneuerbare Energien - eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht"

24.3.2011 - Studie: 'Elektromobilität und Erneuerbare Energien - eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht' - “Elektromobilität und Erneuerbare Energien – eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht” – so lautet der Titel einer neuen Studie rund um die Markteinführung von Elektroautos bzw. Elektromobilität allgemein, die das Unternehmen Energie Impuls OWL jetzt vorgelegt hat. Zentrale Erkenntnis: Um die Markteinführung der Elektromobilität zu ermöglichen, und dies erfolgreich und effizient, ist eine differenzierte Förderung nach Fahrzeugklassen zwingend erforderlich. Das Unternehmensnetzwerk Energie Impuls OWL hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Energie Impulse OWL: Differenzierte Förderung für Elektroautos nötig - Studie: "Elektromobilität und Erneuerbare Energien - eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht"

24.3.2011 - Studie: 'Elektromobilität und Erneuerbare Energien - eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht' - “Elektromobilität und Erneuerbare Energien – eine Betrachtung aus ökonomischer und rechtlicher Sicht” – so lautet der Titel einer neuen Studie rund um die Markteinführung von Elektroautos bzw. Elektromobilität allgemein, die das Unternehmen Energie Impuls OWL jetzt vorgelegt hat. Zentrale Erkenntnis: Um die Markteinführung der Elektromobilität zu ermöglichen, und dies erfolgreich und effizient, ist eine differenzierte Förderung nach Fahrzeugklassen zwingend erforderlich. Das Unternehmensnetzwerk Energie Impuls OWL hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umfrage: Deutsche Bevölkerung sieht Deutschland bei E-Mobility weit vorn

24.3.2011 - Immer mehr Bürger wollen Kaufprämie für Elektro-Autos - BITKOM fordert Aufbau intelligenter Verkehrsnetze (www.oekonews.at) weiter

Neues Ressort Elektroautos

24.3.2011 - Das Wind Journal baut ein neues Ressort zum Thema Elektroautos auf. weiter

Forscher beweist schlechtere CO2-Bilanz von E10-Benzin

23.3.2011 - Blankenburg, 23.03.211 - Gerüchte über eine möglicherweise schlechtere CO2-Bilanz des als Bio-Benzins gefeierten E10 gab es schon länger, Unverträglichkeit speziell bei älteren Ottomotoren und ein gewisser Mehrverbrauch waren hingegen bekannt. Nun aber belegt ein Forscher tatsächlich, dass E10 in seiner (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Evatran sorgt für induktives Aufladen bei Google - Plugless Power heißt die Technologie, die 2012 Massenmarkt-tauglich wird

23.3.2011 - Plugless Power heißt die Technologie, die 2012 Massenmarkt-tauglich wird - Das Hantieren mit relativ dicken und sperrigen Stromkabeln, um das eigene Elektroauto aufzuladen, ist nicht Jedermanns Sache – zumal die Kabel relativ hohem Verschleiß unterliegen dürften und, zumindest an öffentlichen Ladesäulen, schlecht vor Vandalismus geschützt werden können. Die Alternative heißt daher: Induktives und somit kabelloses Aufladen. Wie DailyGreen.de berichtet, ist jetzt ein amerikanisches CleanTech Startup soweit, induktive Ladesäulen dem Internetriesen Google anbieten zu können. Das Startup heißt Evatran und nennt [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zu wenig Ökoautos

23.3.2011 - MeinAuto.de zeigt Marktsituation bei alternativen Antrieben auf (www.oekonews.at) weiter

Intertek präsentiert Nachhaltigkeitskonzepte auf dem internationalen Kongress ?Kunststoffe im Automobilbau"

22.3.2011 - Anlässlich des in diesem Jahr zum 35. Mal stattfindenden Kongresses ??Kunststoffe im Automobilbau 2011?? präsentiert sich Intertek der deutschen Automobilindustrie. Intertek, ein führender Anbieter von Qualitäts- und Sicherheitslösungen für ein breites Spektrum an Branchen weltweit, präsentiert seine nachhaltigkeitsorientierten Dienstleistungskonzepte für die (www.openpr.de) weiter

VC News: ABB investiert in Novatec Solar

22.3.2011 - Der Technologiekonzern ABB, wichtiger Konkurrent von Siemens, General Electric und Alstom, hat eine 35-prozentige Beteiligung am in Karlsruhe ansässigen CleanTech-Unternehmen Novatec Solar erworben. Novatec Solar ist Spezialist für konzentrierende Solarthermie. Das Investment beinhaltet nach Angaben der beiden Unternehmen die Option, 100 Prozent an Novatec Solar zu erwerben und eine Kooperationsvereinbarung für zukünftige solarthermische Kraftwerksprojekte. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht mitgeteilt. Die Investition ergänzt ABBs bestehende Aktivitäten in der Kraftwerksautomatisierung, Elektrifizierung und Stromübertragung über weite Strecken. Novatec Solar ist ein [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Interview zur E-Mobil Rallye: ?Elektroautos sind keine Klapperkisten mehr!?

22.3.2011 - Derzeit findet die 1. Nordeuropäische E-Mobil Rallye (siehe Hintergrund E-Mobil Rallye) in Schleswig-Holstein bzw. Dänemark statt ? mit einem Team (gemeinsam mit den Fahrern von SKIES & MEADOWS) dabei ist mit THE MOBILITY HOUSE auch ein ?Electric Mobility Operator?, der ?derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz- umfassende Dienstleistungen rund um Elektromobilität bietet. Wie das in Deutschland in Köln ansässige Unternehmen die aktuelle Situation der Elektromobilität beurteilt und welche Rolle bei der Verbreitung von sauberer Mobilität eine solche E-Mobil Rallye [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Verbesserte Elektronik fürs eCar 3.0

22.3.2011 - Im Straßenbild gehören Elektroautos noch zu den Exoten, doch in europäischen Forschungslabors wird bereits voller Energie an der nächsten Generation des eCar gearbeitet. (www.oekonews.at) weiter

Interview zur E-Mobil Rallye: ?Elektroautos sind keine Klapperkisten mehr!?

21.3.2011 - Derzeit findet die 1. Nordeuropäische E-Mobil Rallye (siehe Hintergrund E-Mobil Rallye) in Schleswig-Holstein bzw. Dänemark statt ? mit einem Team (gemeinsam mit den Fahrern von SKIES & MEADOWS) dabei ist mit THE MOBILITY HOUSE auch ein ?Electric Mobility Operator?, der ?derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz- umfassende Dienstleistungen rund um Elektromobilität bietet. Wie das [...] (www.cleanthinking.de) weiter

FPE Fischer hat Aluminium Anschlussdose FPEAL005 der nächsten Generation in den Markt gebracht

21.3.2011 - Vollautomatisch montierbar ? Erhältlich in verschiedenen Eloxalfarben Leutkirch, 21. März 2011 - Die FPE Fischer GmbH, Hersteller der weltweit patentierten Aluminium Anschlussdosen für Photovoltaikmodule, hat ihre Aluminium Anschlussdose FPEAL005 in den Markt gebracht. Diese ist vollautomatisch montierbar. Damit verkürzen sich (www.openpr.de) weiter

Viessmann automatisiert den hydraulischen Abgleich

21.3.2011 - Allendorf. Heizungsbauer Viessmann bringt im September 2011 ein Gas-Brennwert-Wandgerät mit einem automatisierten hydraulischen Abgleich auf den Markt. Das Gerät namens Vitodens 300-W ist für den hydraulischen Abgleich mit Einrichtungen zur Volumenstrom- und Differenzdruckmessung sowie einer... (www.enbausa.de) weiter

Grüne warnen vor Mittelkürzung bei Sanierung

21.3.2011 - Daniela Wagner: Umschichtung von Bau zu Verkehr steht an. (www.sonnenseite.com) weiter

Frühlingsrekord im Ländle

21.3.2011 - Mehr als 130 km ohne Zwischenladen mit dem Fiat 500 EVadapt Elektroauto - kein Problem (www.oekonews.at) weiter

Interview zur E-Mobil Rallye: ?Elektroautos sind keine Klapperkisten mehr!?

19.3.2011 - Derzeit findet die 1. Nordeuropäische E-Mobil Rallye (siehe Hintergrund E-Mobil Rallye) in Schleswig-Holstein bzw. Dänemark statt ? mit einem Team (gemeinsam mit den Fahrern von SKIES & MEADOWS) dabei ist mit THE MOBILITY HOUSE auch ein ?Electric Mobility Operator?, der ?derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz- umfassende Dienstleistungen rund um Elektromobilität bietet. Wie das [...] (feedproxy.google.com) weiter

Autosalon Genf 2011- Sind die Elektroautos da?

19.3.2011 - Ein Rückblick - sie kommen... manche leider wieder später (www.oekonews.at) weiter

Erste Renault Elektroautos in Rhein-Ruhr Region ausgeliefert

19.3.2011 - Europcar hat erstes Elektroauto, deutsche Telekom hat zwei Elektroautos in Einsatz (www.oekonews.at) weiter

Peugeot iOn Elektroauto überzeugt beim Crashtest

18.3.2011 - Batterie wurde beim Crashtest nicht beschädigt (www.oekonews.at) weiter

Neue Straßenbahn fuer Donaufeld in Aussicht gestellt

18.3.2011 - Vertreter der Verkehrsinitiative Donaufeld freuen sich über Ideen aus dem Gemeinderat und hoffen auf rasche Realisierung (www.oekonews.at) weiter

Vlotte: Noch mehr Elektroautos auf Vorarlbergs Straßen

17.3.2011 - Vorarlberg bleibt eine der größten Modellregionen für Elektromobilität in Europa - weitere 30 Fahrzeuge wurden übergeben - mit VIDEO (www.oekonews.at) weiter

Baustart Solarpark Heckfeld

16.3.2011 - Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie erfolgt heute der offizielle Baubeginn des Solarparks (1,9 MWp) im baden-württembergischen Main-Tauber-Kreis. Dornach b. München. Die Megawatt-Anlage entsteht bei Lauda-Königshofen in Baden-Württemberg. Auf einer ehemaligen Bauschuttdeponie und seitlich entlang der Autobahn A 81 werden hier, nach (www.openpr.de) weiter

Automatisierter Datenabgleich spart Lieferanten bares Geld

16.3.2011 - Informationen aus UTILMD-Meldungen (E03, E06) werden automatisch verarbeitet Bislang kann die Abgleichliste (E06), die einmal monatlich vom Netzbetreiber an den Lieferanten geschickt wird und alle im Folgemonat aktiven Lieferstellen enthält, vielerorts nicht automatisiert verarbeitet werden. Die Überprüfung erfolgt in der Regel (www.openpr.de) weiter

Elektroauto News: Peugeot iOn überzeugt beim Crashtest

16.3.2011 - Das Elektroauto Peugeot iOn hat beim EuroNCAP-Crashtest mit vier von fünf möglichen Sternen ein hervorragendes Ergebnis erreicht. Dabei erzielte das vollelektrische, viersitzige Serienmodell beim Schutz erwachsener Insassen 73 Prozent, beim Kinderschutz 78 und beim Fußgängerschutz 48 Prozent der möglichen Punkte. Die Bewertung der Sicherheits-Assistenzsysteme an Bord floss mit 86 Prozent in die Beurteilung ein. Laut [...] (feedproxy.google.com) weiter

Elektroauto News: 1. Nordeuropäische E-Mobil-Rallye startet am Wochenende

15.3.2011 - Am kommenden Wochenende ist CleanThinking.de-Chefredakteur Martin Jendrischik als rasender Reporter bei der 1. nordeuropäischen E-Mobil-Rallye dabei sein. Die Rallye beginnt am kommenden Samstag, 19. März, im dänischen Aabenraa und endet nach rund 220 Kilometern in Husum. Passend zur häufigen Forderung, dass Elektroautos und Elektromobilität nur dann Sinn machen, wenn der getankte Strom auch aus regenerativen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Alternative Antriebe auf dem Autosalon in Genf 2011

15.3.2011 - Elektrofahrzeuge stehlen anderen alternativen Antrieben die Schau (www.oekonews.at) weiter

Green-Motors.de: Spanien gelingt industrielle Erzeugung von Kraftstoff aus Algen

14.3.2011 - Blankenburg, 14.03.2011 - Wie schon am Freitag bekannt wurde, ist es einem Unternehmen in Spanien zum ersten Mal weltweit gelungen, aus Algen Benzin und Diesel herzustellen und das im großen industriellen Stil! Tatsächlich vermeldet das spanische Unternehmen ?Bio Fuel Systems? einen (www.openpr.de) weiter

BIM urgiert lokale Verkehrslösungen im östlichen Niederösterreich

14.3.2011 - Lokale Umfahrung und verbesserte Öffi-Anbindung statt Lobau-Autobahn (www.oekonews.at) weiter

Elektroauto News: Erste Fotos von BMW i3 und BMW i8 aufgetaucht

13.3.2011 - “Erlkönig” nennt man Autos, die sich in der Entwicklungsphase und während Probefahrten etwa in Skandinavien getarnt werden. Oft gelingt es Fotografen, diese getarnten Testfahrzeuge vor die Flinte zu bekommen. Jetzt sind Fotos der beiden für 2013 angekündigten Elektroautos von BMW aufgetaucht: Unser Screenshot zeigt sowohl den BMW i3 als auch das Elektroauto mit Range Extender, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Das Ende aller Atomträume

13.3.2011 - Die Erdbeben- und Tsunamikatastrophe hat unabsehbare Ausmaße. Sie hat aber auch die weiterhin vorhandene Störanfälligkeit von Atomkraftwerken in unserer Welt klar gemacht - und damit das Ende aller Atomphantastereien eingeleitet. Ein Kommentar des Solarmedia-Autors Guntram Rehsche. (www.sonnenseite.com) weiter

Strahler SHL

10.3.2011 - Verwendung AS LED Lighting Strahler SHL sind für die Verwendung im Feuchtraum, Außenbereich und widrigen Umgebungsverhältnissen (IP65) konzipiert. Sie eignen sich für die Ausleuchtung von Verkehrsflächen, zur Gebäudeanstrahlung, für Arbeitsbereiche in Hallen mit widrigen, klimatischen Verhältnissen, Kühlhäuser usw. Die Strahler sind (www.openpr.de) weiter

Ein Drittel mehr Anbaufläche und ein Viertel mehr Großtransporte

9.3.2011 - Lübecker Fachexperte für Biogasanlagen hält bisher vorgelegte Angaben über Anbaufläche und Verkehrsaufkommen des Frankenberger Projekts für nicht realistisch. Die Frankenberger Bürgerinitiative, die den geplanten Bau einer Großbiogasanlage in unmittelbarer Nähe der Kernstadt verhindern will, hat die offiziellen Zahlen zur geplanten ?Biogasanlage? (www.openpr.de) weiter

HFO Energy startet Partneroffensive in 2011 mit spannenden Vertriebswettbewerben und neuen Produkten...

9.3.2011 - Der in Hof ansässige Energie Distributor HFO Energy GmbH startet in 2011 seine neue Partneroffensive. "Wir wollen unsere Händlerbasis dieses Jahr verdoppeln und haben hierzu neue Händlerprogramme gestartet" informiert HFO Energy Geschäftsführer Alexander Albert. Das in 2010 gestartete AutoFairProgramm wird (www.openpr.de) weiter

E10 und das Versagen der Politik

9.3.2011 - Benzin-Gipfel in Berlin: Bunderegierung, Wirtschaft und Öl-Industrie schieben sich gegenseitig die Schuld am Versagen bei der Markteinführung von E10 zu. (www.sonnenseite.com) weiter

Bund baut nachhaltig auf PEFC

8.3.2011 - Stuttgart, 08.03.2011. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, wissenschaftlich begleitet durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, hat im Rahmen des ?Kriterienkatalogs zur ganzheitlichen Betrachtung und Bewertung von Nachhaltigkeitsaspekten für Bundesgebäude? einen Kriteriensteckbrief ?Nachhaltige Materialgewinnung / Holz? verabschiedet, (www.openpr.de) weiter

E10-Gipfel: Ist der Biokraftstoff E10 bereits ?tot??

8.3.2011 - Jeder gegen jeden – was derzeit mit der Einführung des “Biosprits” E10 in Deutschland passiert, ist schier unglaublich: Da sorgt die Regierung überstürzt für die Einführung von E10, lässt es aber zu, dass die Verbraucher weder von Mineralölkonzernen noch von Autoherstellern vernünfig darüber aufgeklärt werden. Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat zur Einführung von E10 viel zu [...] (feedproxy.google.com) weiter

Weisad: Umweltschutz und Gewinnstreben ist kein Widerspruch

7.3.2011 - Münsterländer Solaranlagenreiniger vereint Handwerk und Technikkompetenz Reken. Unreine Solaranlagen kosten den Betreiber bares Geld. Bis zu 28% Energieverlust durch verunreinigte Oberflächen sind die Folge unregelmäßiger Reinigung. Gerade im Münsterland und im nördlichen Ruhrgebiet sorgen Verschmutzungen durch Stallabluft, Bahnverkehr, Bäume und Gewerbeemissionen (www.openpr.de) weiter

Marder als Feind von Solaranlagen

6.3.2011 - Solarthemen 346: Marder mögen Leitungen. Die dadurch verursachten Schäden sind schon fast eine Alltagserfahrung. Und auch Solaranlagen können betroffen sein. Aus Expertensicht sollte diese Gefahr jedoch nicht überbewertet werden. Springt das Auto eines Morgens nicht mehr an, und findet man im Motorraum Isolierteile verstreut, ist klar: Ein Marder oder ein ähnliches Nagetier hat in der [...] (www.solarthemen.de) weiter

E10: Chaos an der Tankstelle oder Verkehrspolitik?

5.3.2011 - In Brasilien, in den USA und in Frankreich fahren Millionen Autos mit Bio-Sprit oder mit einem Mix aus Bio- und herkömmlichem Benzin. (www.sonnenseite.com) weiter

E10: Chaos an der Tankstelle oder Verkehrspolitik?

5.3.2011 - In Brasilien, in den USA und in Frankreich fahren Millionen Autos mit Bio-Sprit oder mit einem Mix aus Bio- und herkömmlichem Benzin. Nur in Deutschland gibt es jetzt bei der Einführung von Bio-Sprit E10 Chaos an den Tankstellen.  Die Gründe sind nicht technischer, sondern ausschließlich politischer Natur. (www.sonnenseite.com) weiter

Aktenzeichen E10 ungelöst ? wie geht es weiter?

4.3.2011 - Es ist schon eine sonderbare Geschichte, die Geschichte vom E10-Biokraftstoff. Die Umweltverbände kritisieren, was die Regierung oder die Bioethanol-Wirtschaft als Umweltfreundlichkeit verkauft. Dann führt die Mineralölindustrie E10 ? etwas zögerlich und verzögert ? ein, informiert aber die Verbraucher kaum, welche Automodelle eigentlich E10-geeignet sind und welche nicht. Und: Berichte des ADAC, wo E10 draufstünde sei [...] (feedproxy.google.com) weiter

Elektroautos: Preisentwicklung abhängig von Seltenen Erden

4.3.2011 - Experte erwartet keine Quantensprünge bei Akkuleistung. Mit deutschem Strommix nicht klimafreundlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromstoss in Zwischenwasser

3.3.2011 - Das Zeitalter der Auto-Elektromobilität bricht an (www.oekonews.at) weiter

Oberösterreich könnte 400 Mio. Euro für Heizenergie einsparen

3.3.2011 - Heizen und Verkehr werden für viele unfinanzierbar, wenn nicht rasch Umstieg auf Erneuerbare und Energieeffizienz kommt (www.oekonews.at) weiter

Integration und Effizienz sind Topthemen der ISH

3.3.2011 - Frankfurt. Für die Unternehmen aus den Bereichen Heizung und Lüftung hat in der Vorbereitung der Fachmesse ISH die heiße Phase begonnen. Gefragt sind Heizungen, die einen geringen Wärmebedarf bedienen, Lösungen, die die Integration erneuerbarer Energien ermöglichen, nachrüstbare Hausautomation... (www.enbausa.de) weiter

Schilfgras statt Atom

3.3.2011 - Vor 20 Jahren erschien mein Buch ?Schilfgras statt Atom?. 20 Jahre wurde die am schnellsten wachsende Pflanze wissenschaftlich gründlich erforscht: Taugt Schilfgras als Energiepflanze? Was sind die günstigsten Böden? Können damit Autoersatzteile gebaut werden? Ist Schilfgras als Baumaterial zu gebrauchen? Oder als Benzin? (www.sonnenseite.com) weiter

Daimler erhält Lizenz für Elektroauto-Joint Venture mit BYD

2.3.2011 - (www.oekonews.at) weiter

Astra mit Allison Vollautomatik für Kraftwerksbau in den Schweizer Alpen: Hoch fliegen, tief graben

1.3.2011 - Turin, Italien, März 2011 Zehn Astra HD8 Baufahrzeuge, ausgestattet mit Allison Vollautomatikgetrieben, machen den Tunnelbau in den Kraftwerken Nant de Drance und Linth-Limmern produktiver, zuverlässiger und einfacher. Der Neubau des Pumpspeicherkraftwerks Nant de Drance im Schweizer Kanton Wallis erfordert eine Flotte mit (www.openpr.de) weiter

myclimate am Autosalon Genf

1.3.2011 - myclimate feiert millionste Tonne CO2 Eine Million Tonnen CO2: Soviel haben myclimate-Kunden bisher kompensiert. Was als Studenteninitiative im Jahr 2002 an der ETH begonnen hat, ist damit zu einem erfolgreichen und weltweit bekannten Player im freiwilligen Klimaschutz geworden. Gleichzeitig ist die (www.openpr.de) weiter

Deutsche wollen kein E10 im Tank

1.3.2011 - Nach einer Erhebung des Mineralölwirtschaftsverband tanken 70 Prozent der deutschen Autofahrer falsch. (www.sonnenseite.com) weiter

Leichtbau: Volkswagen beteiligt sich an SGL Carbon

28.2.2011 - SGL Carbon, der Karbonspezialist aus Wiesbaden, mit dem BMW bereits ein Joint Venture betreibt, hat jetzt einen weiteren Großaktionär aus der Automobilbranche gewonnen. Die Volkswagen AG hat insgesamt 5,4 Millionen Aktien übernommen und sich mit rund 140 Millionen Euro bei SGL Carbon eingekauft. Der Deal zeigt: Auch Volkswagen sieht Bedarf, in die Leichtbauweise und generell [...] (feedproxy.google.com) weiter

Elektroauto News: BMW und Peugeot Citroen investieren 100 Mio. in Gemeinschaftsunternehmen

28.2.2011 - Diese Kooperation zwischen zwei Schwergewichten aus Deutschland und Frankreich kommt nicht überraschend – so detailliert haben der französische Automobilhersteller Peugeot Citroen und der deutsche Automobilkonzern BMW bisher noch nicht über ihre Pläne berichtet. Heute, kurz vor Eröffnung des Genfer Automobil-Salons war es nun soweit. Und? BMW und Peugeot Citroen wollen 100 Millionen Euro in die Gründung [...] (feedproxy.google.com) weiter

E10 News: Öffentliche Debatte gewinnt an Schärfe

27.2.2011 - Starker Tobak: In die öffentliche Debatte um den Biokraftstoff E10 (vgl. Hintergrund E10 und Welche Automodelle sind E10-geeignet?) kommt ein immer schärferer Zungenschlag. Dabei kritisieren jetzt Hersteller von Biodiesel und Bioethanol die aus deren Sicht einseitige Debatte, die vom BUND oder dem VCD geführt werde. Wer wie der BUND darauf beharre, dass Ethanol eine schlechtere [...] (feedproxy.google.com) weiter

Elektroauto News: Vergleicht der ADAC Äpfel mit Birnen?

26.2.2011 - Rechnet sich das Fahren eines Elektroautos bereits heutzutage? Der ADAC ist der Meinung, dass dies nicht der Fall sei und hat jetzt eine Vergleichsrechnung präsentiert, die Zweifel zulässt, ob das Ergebnis nicht “gewollt” war. Der ADAC schließt an das Ergebnis der eigenen Rechnungen die Forderung an, dass Elektroautos günstiger werden müssten – dieser Forderung schließt [...] (feedproxy.google.com) weiter

Ölwechsel ? Viel Geld für wenig Öl

25.2.2011 - ?Angst vor Ölkrise? titelt ?Bild?, ?Hilfe, der Ölpreis steigt?, schreibt  die Süddeutsche und ?Benzinpreis explodiert? meinen jetzt alle. Und sie haben recht. Nur: Das war absehbar. Der aktuelle Benzin-Preis von 1.60 Euro ist noch lange nicht das Ende ? Benzinpreise von drei bis fünf Euro werden kommen. Nicht nur wegen der aktuellen politischen Krise im ganzen arabischen Raum. (www.sonnenseite.com) weiter

Radfahren braucht Ziele und Zeit

25.2.2011 - 'die umweltberatung' präsentiert g eine Vergleichsstudie zum kommunalen Radverkehr (www.oekonews.at) weiter

Union gegen Bedarfsausweis für Gebäude

25.2.2011 - Solarthemen 346: Abgeordnete der CDU/CSU wollen Verbrauchs- gegenüber Bedarfsausweisen bei Einfamlienhäusern künftig gleichstellen. Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Verkehr, Bau und Stadtentwicklung der CDU/CSUBundestagsfraktion Dirk Fischer und der zuständige Berichterstatter Volkmar Vogel erklären: “Es gilt, die Diskriminierung kostengünstiger Verbrauchsausweise gegenüber Bedarfsausweisen abzuschaffen.” Die Politiker beziehen sich auf ein Gutachten des Bundesinstituts [...] (www.solarthemen.de) weiter

Europapremiere von BYD-E-Fahrzeugen auf dem Genfer Auto-Salon 2011

24.2.2011 - Drive e--- BYD setzt aug Elektroautos (www.oekonews.at) weiter

Günstig fahren mit Linienbussen: Weniger Geld, dafür mehr Zeit

24.2.2011 - Fernbusse sind häufig eine günstige Alternative zu Auto, Bahn und Flugzeug. (www.sonnenseite.com) weiter

Wittstock mit 70 MW PV plus Energiespeicher

23.2.2011 - Solarthemen 345: Die malerische Stadt Wittstock/Dosse lässt in der Nähe eines Autobahnkreuzes ein 70 Megawatt starkes PV-Kraftwerk errichten. Es soll mit einem Stromspeicher ausgestattet werden. Es sei der Wille der Stadt, auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Alt Daber ein innovatives Projekt zu realisieren, erläutert Dieter Herm, der Leiter der Wirtschaftsförderung. Den vollständigen Beitrag lesen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Cebit zeigt Lösungen zur Hausautomation

23.2.2011 - Hannover. Auf der Cebit 2011 präsentieren drei Unternehmen Lösungen für energieeffiziente Gebäude, die auf der batterielosen Funktechnologie von Enocean basieren. Ein Schwerpunkt ist dabei die Integration der energieautarken Funklösungen in Smart Homes via TCP/IP, um so den Internet-Anschluss als... (www.enbausa.de) weiter

Automatisch putzen

23.2.2011 - Solarthemen 345: Putzmaschinen für Solarmodule sind im Kommen: Selbstdrehend, vollautomatisch oder gar als Roboter. Es heißt PvSpin, wiegt nur 15 kg, ist von einer Person alleine zu bedienen und voraussichtlich schon ab kommendem April lieferbar: Das Reinigungsgerät für PV-Anlagen vom Gestellhersteller Schletter. Foto: Schletter Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 345. Möchten Sie diesen Artikel [...] (www.solarthemen.de) weiter

Elektromobilisiert: Stadtverwaltung Ludwigsburg steigt um

23.2.2011 - Vom E.Fahrrad bis zum Elektroauto (www.oekonews.at) weiter

Was taugen Elektroautos?

22.2.2011 - Elektroautos: Experte erwartet keine Quantensprünge bei Akkuleistung. (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass es in der Windindustrie über 70.000 Beschätigte gibt?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de