Mittwoch, 14.11.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen k�nnen! mehr
Anzeige
Suche
Erneuerbare - 9302 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 (350 Artikel pro Seite)

Erste Leistungsgarantiedeckung für Konzentratormodule

14.10.2010 - Mit Blick auf den Klimawandel hat Munich Re eine Reihe von Versicherungen entwickelt, die Investoren in erneuerbare Energien Risiken abnehmen und damit solche Investitionen erst ermöglichen. (www.sonnenseite.com) weiter

Konferenz-Vorschau: Ende der Boomjahre der Erneuerbaren Energien?

13.10.2010 - Das Energiekonzept der Bundesregierung und darin beschlossene Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke stellen nach Einschätzung vieler Experten aus dem Umfeld von Wind-, Sonne- und Bioenergie den zügigen Ausbau der Erneuerbaren Energien akut in Frage. Nach einem Jahrzehnt rasanten Wachstums der Solar- und Windbranche droht nun das Ende des Booms. Daher beschäftigt sich im Dezember eine AGRION-Tagung mit [...] (feedproxy.google.com) weiter

Alle Grünen sollten wissen ? Ökostrom ist jetzt blau

13.10.2010 - stromhoch3 aus Wasserkraft ist jetzt verfügbar Günstig. Sicher. 100% aus Wasserkraft. ist ein neues Motto der energiehoch3 GmbH, welche ab sofort Strom aus erneuerbaren Energien bundesweit anbietet. Dabei wird trotzdem das Hauptziel des aufstrebenden Energieanbieters ? günstigster Marktanbieter zu sein - (www.openpr.de) weiter

VC News: Google und Good Energies investieren Offshore-Windpark vor der US-Küste

13.10.2010 - Good Energies, einer der führenden globalen Investoren für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, hat sich  an der Atlantic Wind Connection (AWC) beteiligt, die einen Offshore-Windpark mit einer Kapazität von 6.000 Megawatt plant und 1,9 Millionen Haushalte mit Energie versorgen möchte. Ein weiterer Investor ist der Suchmaschinen-Gigant Google, der immer wieder in Projekte für saubere Technologien investiert. [...] (feedproxy.google.com) weiter

Anteil erneuerbarer Energie im Straßenverkehr auf 10 Prozent erhöhen

13.10.2010 - Allein 2009 rd. 1,7 Millionen Tonnen CO2-Emissionen im Verkehr eingespart (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom-Anteil wächst - Verbraucher mit Ökostrom zufrieden

13.10.2010 - Der Anteil des Ökostroms in Deutschland ist weiter auf jetzt 19 Prozent gestiegen. Die 'Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen' hat diese Zahl errechnet. Damit nähert sich der Anteil der Erneuerbaren Energien dem Anteil des Atomstroms an. Atomkraftwerke produzieren noch etwa 23 Prozent. In zwei bis drei Jahren könnten die Erneuerbaren Energien in Deutschland dann mehr Strom erzeugen als die Atomwirtschaft. Besonders der Photovoltaik-Strom wuchs in den ersten sechs Monaten 2010 stark um über 64 Prozent an. (www.solarportal24.de) weiter

Peter Maffay-Projekt nutzt Erneuerbare Energien

13.10.2010 - Über Jahrhunderte lebten die Siebenbürger Sachsen als deutschstämmige Minderheit in Rumänien. Auch der Sänger und Musiker Peter Maffay verbrachte seine Kindheit mit seiner Familie im Gebiet bei Hermannstadt. Mit seiner Tabaluga-Stiftung initiiert Maffay ein Ferienheim für traumatisierte Kinder in dem rumänischen Dorf Radeln. Geplant ist dabei auch die Nutzung Erneuerbarer Energien. Unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). (www.solarportal24.de) weiter

Förderung für Ökoenergien: ?Kosten und Nutzen transparent machen?

13.10.2010 - Zu teuer und nicht effizient? Solche Kritik an der Förderung erneuerbarer Energien hält einer fundierten Überprüfung nicht stand. (www.sonnenseite.com) weiter

Grüner Strom für die EC Bioenergie GmbH

12.10.2010 - Heidelberg, 12.10.2010. Zum 1. Januar 2011 bezieht die EC Bioenergie GmbH Gruppe (ECB) am Hauptsitz in Heidelberg nun auch selbst grünen Strom der Firma Lichtblick. Zum einen passt Ökostrom hervorragend zum Geschäftskonzept der ECB, zum anderen ist Strom, hergestellt aus erneuerbaren (www.openpr.de) weiter

Steigt EEG-Umlage auf 4 Cent/kWh?!?

12.10.2010 - Am 15. Oktober ist der Tag der Entscheidung. An diesem Tag geben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der EEG-Umlage für das Jahr 2011 bekannt. Diese werden in der Stromrechnung der Letztverbraucher ausgewiesen und zzgl. Umsatzsteuer in Rechnung gestellt. Aufgrund des Ausbaus erneuerbarer (www.openpr.de) weiter

BMU-Broschüre Die neuen Vergütungsregeln für die Photovoltaik

12.10.2010 - Wer etwa auf seinem Hausdach durch eine Photovoltaik-Anlage Strom produziert, kann diesen in das Stromnetz einspeisen. Er erhält dafür von dem Unternehmen, das das Stromnetz betreibt, nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eine Einspeisevergütung. Zum 1. Juli 2010 gab es einige Veränderungen beim EEG. Die neue kostenlose Broschüre 'Solarstrom - Energiequelle mit Zukunft. Die neuen Vergütungsregeln für die Photovoltaik' vom Bundesumweltministerium informiert über alle Neuerungen. (www.solarportal24.de) weiter

Anteil Erneuerbarer Energien am deutschen Strommix weiter ausgebaut

12.10.2010 - Die Erfolgsgeschichte der Erneuerbaren Energien in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr ungebrochen fortgesetzt. Mehr als 16 Prozent des 2009 in Deutschland verbrauchten Stroms stammt aus Wind, Biomasse, Wasser, Sonne und Erdwärme. Dies dokumentiert die Publikation 'Erneuerbare Energien in Zahlen', die das Bundesumweltministerium jetzt in einer aktuellen Fassung vorgelegt hat. (www.solarportal24.de) weiter

US-Markt für Erneuerbare ohne Steueranreize vor Einbruch

12.10.2010 - Ende des Jahres läuft in den USA ein Programm aus, das finanzielle Anreize für Anbieter von Solarstrom- und Windkraftanlagen regelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz und erneuerbare Energien - nachhaltige Säulen der Energiezukunft

11.10.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute der Deutschen Energie-Agentur (dena) auf einem Festakt in Berlin zum zehnjährigen Bestehen gratuliert. Die dena hat sich seit dem Jahr 2000 zu einem Kompetenzzentrum für Energieeffizienz und erneuerbare Energien entwickelt. (www.bmwi.de) weiter

Mehr Geld für Kleinwind

11.10.2010 - Solarthemen 337: Der Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW) fordert bei der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes höhere Vergütungen für kleine Windkraftanlagen. ?Wenn es uns nicht gelingt , entscheidende Verbesserungen für die kleinen Windräder zu schaffen, stirbt die Branche in Deutschland?, sagt BVKW-Vorsitzender Siebo Smit. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 337. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energie aus Zwischenfrüchten

11.10.2010 - Ein innovativer Lösungsansatz zum Ausgleich des Interessenkonflikts zwischen zwischen Energieproduktion aus Biomasse und Nahrungsmittelproduktion (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz und Erneuerbare Energie als gemeinsame Aufgabe

11.10.2010 - Österreichische Energieagentur startet europaweite konzertierte Aktion für Erneuerbare Energie der EK (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien rund um die Uhr

11.10.2010 - Eine der größten Herausforderungen beim Ausbau Erneuerbarer Energien wie Wind und Sonne ist der Ausgleich des unregelmäßigen Strom- und Wärmeangebotes. Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) stellt auf seiner Jahrestagung am 11. und 12. Oktober im Umweltforum Berlin technologische Voraussetzungen vor, die eine Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ermöglichen. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Solarpreise 2010

10.10.2010 - Projekte, Initiativen und Persönlichkeiten für Einsatz um Erneuerbare Energien geehrt. (www.sonnenseite.com) weiter

Wissenschaftler gegen Regierungskonzept

10.10.2010 - Solarthemen 337: Der dem Bundesumweltministerium zugeordnete unabhängige Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) hat sich in scharfer Form gegen die geplante Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken gewandt. ?Wir raten der Bundesregierung dringend davon ab, die Laufzeiten für Kernkraftwerke zu verlängern?, so Professor Martin Faulstich, der Vorsitzende des Sachverständigenrates: ?Längere Laufzeiten sind keine Brücke, sondern ein Investitionshindernis für die erneuerbaren [...] (www.solarthemen.de) weiter

340.000 Arbeitsplätze durch erneuerbare Energien

9.10.2010 - Beschäftigungswirkungen der erneuerbaren Energien in Deutschland höher als bislang angenommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Marktanreizprogramm erhält 2011 420 Millionen

8.10.2010 - Berlin. Einen Schlagabtausch zur Förderung der Wärmeerzeugung mit Erneuerbaren Energien lieferten sich Politiker aller fünf im Bundestag vertretenen Parteien auf dem 8. Forum Wärmepumpe. Konkrete Aussagen zur finanziellen Ausstattung für das nächste Jahr des Marktanreizprogramms gab es von Thomas... (www.enbausa.de) weiter

Regierung bestätigt Energiekonzept

8.10.2010 - Solarthemen 337: Mit nur geringen Änderungen hat das Bundeskabinett vergangene Woche ihr kontrovers diskutiertes Energiekonzept beschlossen. Für Bundesumweltminister Norbert Röttgen ist das Konzept ein ?Meilenstein in der Wirtschaftsgeschichte unseres Landes?. Neben den durchschnittlich 12 Jahren Atom-Laufzeit-Verlängerung definiert es Wegmarken, beispielsweise jene, dass die erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050 einen Beitrag von 60 Prozent des [...] (www.solarthemen.de) weiter

Stadtwerke kritisieren Laufzeitverlängerungen

8.10.2010 - Solarthemen:kom: Auf breite Ablehnung ist das Energiekonzept der deutschen Regie - r ung in Reihen der Stadtwerke gestoßen. ?Die Bundesregierung riskiert mit ihren Festlegungen, dass viele der kommunalen Investitionen für den Ausbau der erneuerbaren Energien und neuer hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen nicht mehr getätigt werden?, zeigte sich Stephan Weil, Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) und Oberbürgermeister [...] (www.solarthemen.de) weiter

Klimafreundliche Sanierung dank IBA

8.10.2010 - Solarthemen:kom: “Die beiden Elbinseln sollen in 20 bis 30 Jahren möglichst vollständig mit erneuerbaren Energien versorgt werden?, sagt Sabine Metzger, Sprecherin der noch bis 2013 laufenden ?Internationalen Bauausstellung Hamburg? (IBA). Auf den Hamburger Elbinseln befindet sich Europas größtes und wohl auch klimafreundlichstes Sanierungsgebiet. Metzger: ?Wir haben den Anspruch, ein Versuchslabor für zukunftsweisendes Bauen und Wohnen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Konversion ist weit auszulegen

8.10.2010 - Solarthemen:kom: Strom aus Photovoltaikanlagen, der auf “Konversionsflächen” gewonnen wird, muss im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vergütet werden. Und nach einer im Juli vorgelegten Empfehlung der Clearingstelle EEG ist dieser Begriff der Konversionsfläche weit auszulegen. Die Clearingstelle ist eine von der Bundesregierung eingerichtete Institution, die juristische Fragen im Zusammenhang mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz beantworten soll. Eine Möglichkeit dafür sind [...] (www.solarthemen.de) weiter

KfW-Programme wichtige Motoren für Erneuerbare Energien

8.10.2010 - Rund 43.000 Arbeitsplätze, 7,0 Milliarden Euro Investitionen, Vermeidung von 3,5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen und Energieimporten von rund 310 Millionen Euro: Die KfW-Programme zur Förderung Erneuerbarer Energien leisten einen elementaren Beitrag für den Ausbau regenerativer Energieträger in Deutschland. Dies zeigen die Ergebnisse der Evaluierung der inländischen Förderaktivitäten der KfW Bankengruppe im Bereich Erneuerbare Energien für den Förderjahrgang 2009 durch das Stuttgarter Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW). (www.solarportal24.de) weiter

Frankreich will mehr Sonnenwärme

7.10.2010 - Solarthemen 336: Die französische Regierung will die Energieerzeugung aus solarthermischen Anlagen bis 2020 um den Faktor 7 erhöhen. Damit verfolgt Paris eine ambitioniertere Politik als bei der Photovoltaik. Die Solarthermie könnte sogar von den Solarstrom-Kürzungen profitieren. Laut dem seit Ende August vorliegenden Nationalen Aktionsplan zum Ausbau regenerativer Energien sollen solare Wärmekollektoren in Frankreich im Jahre [...] (www.solarthemen.de) weiter

Berlin in Sachen Erneuerbare Energien ganz vorn

7.10.2010 - Berlin und sein Umland zeichnen sich durch eine hohe Dichte an Umweltunternehmen und Forschungseinrichtungen aus. Jedes zweite Photovoltaik-Modul kommt aus der Hauptstadtregion. Schon heute ist Berlin laut des 'Sixth Annual International Rankings Report' wegweisend im Bereich Clean Technologies. In den Kategorien Green Tech/Clean Tech Industries ist Berlin die Nummer 1. Ausschlaggebend für den Spitzenplatz ist der neue 'Clean Tech Business Park Berlin-Marzahn' mit einer Größe von über 90 Hektar. (www.solarportal24.de) weiter

Der richtige Zeitpunkt für Solarwärme in Altbauten

7.10.2010 - Bei Neubauten ist Wärme aus Erneuerbaren Energien mittlerweile Pflicht. Die beliebteste Variante sind Solarthermie-Anlagen. Sie erwärmen das Trinkwarmwasser, größere Anlagen unterstützen die Heizung. Doch auch für Altbauten kann sich bei guter Planung eine moderne Solarwäremanlage lohnen, besonders wenn sowieso eine Modernisierung ansteht. Hausbesitzer sparen dabei bares Geld: Im Sommer können sie ihr Warmwasser meist komplett dank der Sonne erwärmen, der Heizkessel bleibt aus. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) zeigt, was zu beachten ist. (www.solarportal24.de) weiter

Treibstoff von Solartankstelle

7.10.2010 - Sinn macht die Elektromobilität aber nur, wenn Strom aus erneuerbaren Energien zum Einsatz kommt. (www.sonnenseite.com) weiter

Jahreskonferenz Erneuerbare Energien

6.10.2010 - Solarthemen 336: In Berlin findet am 26. und 27. Oktober die Jahreskonferenz Erneuerbare Energien ee10 statt. Nähere Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

ELEKTRO-ZUKUNFT GUT FÜR SIE. GUT FÜR DIE UMWELT

6.10.2010 - Das Systemhaus Hummel GmbH & CO. KG hat sich zum Ziel gesetzt die Geschäftsfelder Elektrotechnik, Erneuerbare Energiesysteme und Kommunikationstechnik zu vernetzen um die Erzeugung von Energie, den Verbrauch sowie die Speicherung optimal zu nutzen und zu steuern. Auch bekannt (www.openpr.de) weiter

Indien boomender Markt für Solar- und Windenergie

6.10.2010 - Indien wird sich in den kommenden Jahren zu einem wichtigen Markt für Erneuerbare Energien entwickeln. Dank der idealen Sonneneinstrahlung und stattlichen Förderungsmaßnahmen hat die Solarenergie in Indien eine große Zukunft. Besonders relevant sind dabei kleine netzunabhängige Photovoltaik-Anlagen. Die Nachhaltigkeitsstudie 'Erneuerbare Energien 2010' der Bank Sarasin rechnet bei der Installation von Solarmodulen in Indien von 2010 bis 2012 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 100 Prozent. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energie: Sind die Milliarden-Investitionen in Zukunft noch finanzierbar?

5.10.2010 - Bis 2020 werden 235 Milliarden Euro laut einer Expertise von Prognos für den Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) in Erneuerbare Energien investiert. Nach dieser Prognose verdoppelt sich das jährliche Investitionsvolumen von 13,5 Milliarden Euro im Jahr 2010 auf knapp 29 Milliarden Euro im Jahr 2020. Getragen werden diese Investitionen durch Energieversorger, Fördermittel sowie durch die Finanzierungsbereitschaft [...] (feedproxy.google.com) weiter

Interview mit Dr. Jens Kuckelkorn

5.10.2010 - Solarthemen:kom: Über Nahwärmenetze auf Basis erneuerbarer Energien sprach Solarthemen:kom mit Dr. Jens Kuckelkorn vom Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern).Solarthemen:kom: Wie profitiert eine Kommune vom Nahwärmenetz auf Basis erneuerbarer Energien? Jens Kuckelkorn: Die Kommune ist kaum mehr auf öl- und gasbasierte Wärme angewiesen. Sie wirkt selbst auf Energiemix und Preise ein. Sie kann Gewinne [...] (www.solarthemen.de) weiter

Ökostrom wird zur Erzeugung von Methan benutzt

5.10.2010 - Stuttgart. Solarfuel hat den Hauptpreis der deutschen Gaswirtschaft für ein Verfahren erhalten, mit dem sich Ökostrom in erneuerbares Erdgas verwandeln lässt. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. Der Vorteil der Umwandlung ist, dass sich Gas mit vorhandenen Infrastrukturen einfacher speichern... (www.enbausa.de) weiter

Netze für Erneuerbare

5.10.2010 - Solarthemen:kom: Wärmenetze auf Basis erneuerbarer Energien spielen in deutschen Klimaszenarien eine wichtige Rolle: 2050 sollen sie die Hälfte des Wärmebedarfs abdecken. Ob kalkulierbare Energiepreise, Versorgungssicherheit oder hohe Effizienz: Es gibt viel, was für zentrale Wärme von Sonne, Biomasse und Geothermie spricht. Samir Cosi´c und seine Kollegen müssen sich beeilen: In zwei Wochen sollte die Straße, unter [...] (www.solarthemen.de) weiter

Größte Job- und Bildungsmesse für Erneuerbare Energien

5.10.2010 - Bereits zum sechsten Mal werden sich Unternehmen, Hochschulen und Verbände der Wachstumsbranche auf der bundesweiten Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien im Wissenschaftspark Gelsenkirchen präsentieren. Die größte Berufsplattform der Branche findet am 29. und 30. Oktober 2010 statt und richtet sich an alle, die ihre berufliche Zukunft in den Erneuerbaren Energien sehen. (www.solarportal24.de) weiter

HSE erhält den Deutschen Solarpreis

5.10.2010 - Eurosolar-Präsident Hermann Scheer lobt: ?Pionier des Zeitalters der Erneuerbaren Energien?. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Ukraine geht neue Wege zu Erneuerbaren Energieträgern und Anwendungstechnologien

4.10.2010 - Deutsch ? Ukrainisches Wirtschaftsforum Berlin: Ukraine Wirtschaftsforum vom 21.10. - 22.10.2010 Tagungsort: Ulrich-von-Hassel-Haus, VÖB, Lennéstrasse 11 Schwerpunkt des Wirtschaftsforums in Berlin sind Beiträge zu erneuerbaren Energieträgern und Anwendungstechnologien. Die Ukraine steht für die kommenden Jahre vor der dringenden Aufgabe der Sanierung und Modernisierung (www.openpr.de) weiter

SLC nutzt Strom aus erneuerbaren Energien

4.10.2010 - Mit Kraft-Wärme-Kopplung zum eigenen Stromerzeuger werden Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vereinfacht die Regierung die Möglichkeit für Unternehmen und Privathaushalte, ihren Strombedarf selbst zu decken und eigenen Strom zu produzieren. So hat auch die Soltau Logistic Center GmbH & Co. KG über (www.openpr.de) weiter

Weniger Heizungen mit Erneuerbaren in Österreich

4.10.2010 - Wien. Die Österreicher fahren ihre Investitionen in Heizungssysteme mit erneuerbaren Energien zurück. Die Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK) spricht von Absatzrückgängen von 20 Prozent bei Heizungsanlagen mit Holz, Pellets oder Hackschnitzeln und von 23 Prozent bei Wärmepumpen.... (www.enbausa.de) weiter

Energiehandwerker und Energiearchitekt im Bereich der erneuerbaren Energien werden

4.10.2010 - Die erneuerbaren Energien halten immer mehr Einzug in unser Leben. Was die Bundesregierung im Jahre 2011 vorhat ist ein Riesenprogramm. Was liegt näher sich in diesem Bereich fortzubilden. Als Energiehandwerker oder Energiearchitekt haben Sie die Möglichkeit sich von der Konkurrenz (www.openpr.de) weiter

Wege in die Zukunft Klimaschutz mit Nanotechnologien

4.10.2010 - Anlässlich der Jahrestagung des Öko-Instituts diskutierten Wissenschaftler/innen des Instituts mit Vertreter/innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über Chancen und Risiken von Nanotechnologien für die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. 'Nanotechnologien in kostengünstigen und dünnschichtigen Photovoltaik-Modulen oder in feinsten Dämmschichten für Gebäude bieten Möglichkeiten für Erneuerbare Energien und im Bereich Energieeffizienz', erläutert Michael Sailer, Sprecher des Öko-Instituts. (www.solarportal24.de) weiter

Heizsysteme am Prüfstand

3.10.2010 - Pernkopf: Erneuerbare Energieträger sind am günstigsten (www.oekonews.at) weiter

Ländergesetze für erneuerbare Wärme

2.10.2010 - Solarthemen 336: Das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz des Bundes verzichtet auf Nutzungspflichten für den Gebäudebestand, lässt aber den Ländern Freiräume für eigene, weitergehende Gesetze. Neben Baden-Würtemberg, das sein Landeswärmegesetz bereits vor dem Bund beschlossen hatte, wollen inzwischen auch andere Länder aktiv werden. In der letzten Novemberwoche ist es wieder soweit: Zum zweiten Mal veröffentlicht die Agentur für Erneuerbare [...] (www.solarthemen.de) weiter

SOS-Kinderdorf setzt auf Biomasse

2.10.2010 - Klimafonds unterstützt Umstieg des SOS Kinderdorfs Seekirchen auf Erneuerbare Energien! (www.oekonews.at) weiter

Viele Regionen können bis 2030 eine Vollversorgung aus Erneuerbaren Energien erreichen

2.10.2010 - ?Viele Regionen sind beim Ausbau der Erneuerbaren Energien schon deutlich weiter als die derzeitige Energiedebatte vermuten lässt.' (www.sonnenseite.com) weiter

Engagement für Erneuerbare mit Solarpreis belohnt

1.10.2010 - Speyer/Bonn. Eurosolar hat die Preisträger des Deutschen Solarpreises 2010 bekanntgegben, die Verleihung erfolgt am 9. Oktober in Speyer. Bei den Kommunen und Stadtwerken sind die Verbandsgemeinde Schweich und die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) ausgezeichnet worden. Die HSE dafür, weil... (www.enbausa.de) weiter

BITKOM kritisiert: Zu geringe Bedeutung von Smart Grids im Energiekonzept der Bundesregierung

1.10.2010 - Neben vielen anderen Verbänden und Institutionen hat sich jetzt auch der Branchenverband BITKOM in Person seines Präsidenten zum Energiekonzept der Bundesregierung geäussert. Tenor: Die intelligenten Stromnetze, Smart Grids, erhalten viel zu wenig Aufmerksamkeit im Energiekonzept. Diese ermöglichten nach Aussage von BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer erst die effiziente Nutzung regenerativer wie fossiler Energiequellen und seien [...] (feedproxy.google.com) weiter

SolarFuel GmbH: Erneuerbares Erdgas als Stromspeicher der Zukunft?

30.9.2010 - Der rasante Ausbau von Windkraft und Photovoltaik erfordert in den nächsten Jahren Stromspeicher in großem Maßstab. Eine neue Technik der SolarFuel GmbH aus Stuttgart macht das nun möglich: Sie konvertiert den Ökostrom in erneuerbares Erdgas. Erdgas lässt sich einfach in die Energieinfrastruktur einbinden, die Speicherkapazität ist immens. Erdgasautos, Heizungen und effiziente Gaskraftwerke können das Gas [...] (feedproxy.google.com) weiter

Husum Windenergy 2010, ein Rückblick

30.9.2010 - Nun ist sie also vorbei, die Leitmesse im Bereich Windenergie. Was kann man aus dem Erfahrenen schließen? Zum einen, dass das Thema Windenergie und erneuerbare Energien immer interessanter wird. Zum anderen wird deutlich, dass Windenergie nicht mehr nur als Randsparte (www.openpr.de) weiter

Eröffnung des Eberswalder Filmfestes mit "Die 4. Revolution"

30.9.2010 - Die Mp-tec GmbH & Co. KG, größtes Solarsystemhaus in den Neuen Bundesländern, präsentiert am 1. Oktober im Rahmen des 7. Filmfestes Eberswalde einen Dokumentarfilm rund um erneuerbare Energien. Anschließend findet in Anwesenheit von Cornelia Behm, Brandenburger Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die (www.openpr.de) weiter

Hamburg: Unternehmen unterstützen Erneuerbare Energien-Cluster

30.9.2010 - Wirtschaft und Wissenschaft haben gestern in Hamburg mit 57 Mitgliedern den “Verein zur Förderung des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg” (EEHH) gegründet. Die feierliche Gründungsversammlung fand mit insgesamt 100 Teilnehmern  bei der Siemens AG am Berliner Tor statt. Die Vereinsgründung ist Teil einer gemeinsamen Initiative von Wirtschaft, Wissenschaft und Hamburger Senat. Ziel ist es, die stark [...] (feedproxy.google.com) weiter

Hamburger Netzwerk für Erneuerbare Energien formiert sich

30.9.2010 - Erneuerbare Energien Hamburg i.G.... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Wie Norwegens Wasser die Atompolitik der Bundesregierung zu Fall bringen könnte

30.9.2010 - Die Bundesregierung behauptet, ohne Atomkraftwerke wäre die Versorgungssicherheit in Deutschland nicht garantiert. Gleichzeitig erschwert sie den Ausbau erneuerbarer Energien wie jüngst das Beispiel von Norwegens Wasserkraft zeigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Virtuelle Batterien für Elektrofahrzeuge

30.9.2010 - Erneuerbare Energien sind die Zukunft des Individualverkehrs. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Fördergelder für Energiedienstleister richtig beantragen

29.9.2010 - EU stellt Rekordsumme für Energieprojekte bereit EU-Fördersummen von mehr als zwei Milliarden Euro soll laut dem Willen der Europäischen Kommission in den Ausbau der Energieinfrastruktur investiert werden. Ob Großprojekte, wie die Nabucco ?Pipeline oder kleinere Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien, (www.openpr.de) weiter

DanRevision Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg e.V.

29.9.2010 - Der Vereinszweck ist die Förderung des Wirtschaftsclusters erneuerbare Energien Hamburg. Die Elbmetropole soll als weltweit führender Standort für Management und innovative Dienstleistungen im Bereich erneuerbare Energien positioniert werden. Die 57 Gründungsmitglieder setzen sich aus Experten der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung (www.openpr.de) weiter

Heizen mit Holzbriketts - natürliche Brennstoffe der Umwelt zuliebe

29.9.2010 - Eine Studie des BMWI belegt die Entwicklungstrends im Sektor der erneuerbaren Energien Ökobrennstoffe Förster / HOLZBRX: Holzbriketts sind in Perspektive der ideale Brennstoff indem sie ökologisch und auch ökonomisch klare Vorteile gegenüber Gas oder Öl bieten. Eine Studie im Auftrag des (www.openpr.de) weiter

Unterschriftensammlung

29.9.2010 - Solarthemen 336: Die von den Juwi-Vorständen Matthias Willenbacher und Fred Jung gegründete Stiftung ?100 Prozent erneuerbar? sammelt Unterschriften. ?Wir fordern: 100% erneuerbare Energien und keine Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke!?, lautet der Aufruf. Er kann online oder auf Papier unterzeichnet werden. (www.solarthemen.de) weiter

Startup für grünes Bauen bietet als Eröffnungsangebot kostenlose Premium-Exposés von Energie-Experten

29.9.2010 - Das Internet-Startup Grünbauen.com GmbH ermöglicht unter gruenbauen.com Bauherren, Immobilienbesitzern, Projektierern von Erneuerbaren Energien und ökologisch orientierten Investoren den optimalen Partner für Ihr Bau- oder Modernisierungsprojekt zu finden. Experten für Erneuerbare Energien und Unternehmen, die auf dem Gebiet energetisches, ökologisches bzw. (www.openpr.de) weiter

Studie zeigt verbesserte Zukunftsaussichten für erneuerbare Energien

29.9.2010 - Weltweit Einsparungen in Milliardenhöhe in Zukunft möglich (www.oekonews.at) weiter

Umwelttechnik hat Zukunft

29.9.2010 - Die Europaregion CENTROPE ist ein Zukunftsmarkt für Umwelttechnik und erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

Deutsches Energiekonzept: Erneuerbare Energien und Klimaschutz bleiben auf der Strecke

29.9.2010 - Ein energiepolitischer Rückschritt (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt verbesserte Zukunftsaussichten für Erneuerbare Energien

29.9.2010 - Beim Bau neuer Wind- und Photovoltaik-Kraftwerke sind in Zukunft deutliche Kosteneinsparungen möglich. Nach Berechnungen einer gemeinsamen Studie des Technologiekonzerns 3M in Neuss, der WHU - Otto Beisheim School of Management und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) könnten bis zum Jahr 2015 allein durch den Einsatz einer neuen Spiegelfolie für Photovoltaik-Kraftwerke rund 2,4 Milliarden Euro Produktionskosten eingespart und Ökostrom entsprechend billiger angeboten werden. (www.solarportal24.de) weiter

Wind machen fr die Nutzung von Kleinwindanlagen

28.9.2010 - ALTUS AG erstellt Pilotstudie fr die Stadtwerke Karlsruhe weiter

Österreichischer Regierungsbeschluss gegen deutsche AKW-Politik

28.9.2010 - Kernenergie kein Teil einer modernen Energieversorgung - Österreich setzt auf erneuerbare Energien als Zukunftskonzept (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrom aus dem Westhafen

28.9.2010 - Berlin, 28. September 2010 ? Erneuerbare Energien sind als Wirtschafts- und Wachstumsfaktor nicht mehr wegzudenken. Ihr Potenzial hat auch die Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH, kurz: BEHALA erkannt. In Zusammenarbeit mit der Berliner Energieagentur errichtete der Binnenhafenbetreiber jetzt auf dem (www.openpr.de) weiter

Der energethische Imperativ

28.9.2010 - Solarthemen 336: Passend zum Energiekonzept der Bundesregierung stellt Eurosolar-Präsident Hermann Scheer sein neues Buch vor. Er rechnet darin mit feindlichen Umarmungen ab, denen sich die erneuerbaren Energien heute von mancher politischen und ökonomischen Seite ausgesetzt sehen. Er entlarvt den Scheinkonsens, der sich um die Erneuerbaren breit gemacht hat. Politische Strategien, die nicht sofort und auf [...] (www.solarthemen.de) weiter

Rat für nachhaltige Entwicklung: ?Erneuerbare Energien kompromisslos ausbauen?

28.9.2010 - Der neue Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE), Hans-Peter Repnik, hat am Montag in Berlin die besondere Bedeutung der Erneuerbaren Energien im Energiekonzept der Bundesregierung gewürdigt. Zugleich ermahnte er die Bundesregierung, den Ankündigungen im Energiekonzept Taten folgen zu lassen: “Der Ausbau der Erneuerbaren Energien bis zum Jahre 2050 muss jetzt verbindlich und unumkehrbar gemacht [...] (feedproxy.google.com) weiter

Exportchancen nutzen, neue Märkte erschließen - Exportinitiativen des BMWi stellen sich auf der RENEXPO 2010 vor

27.9.2010 - Durch eine Beteiligung an den Fördermaßnahmen der Exportinitiativen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien konnten mehr als 3.500 Unternehmer bisher erfolgreich neue Auslandsgeschäfte generieren. (www.bmwi.de) weiter

100% jetzt! Hermann Scheers neues Buch

27.9.2010 - Vor wenigen Jahren noch war es in allen Industriegesellschaften Mehrheitsmeinung, dass die erneuerbaren Energien niemals zu 100% die alten Energieträger ersetzen können. Heute aber ist unbestritten, dass der 100%-ige Umstieg nötig und möglich ist. Dies sagt auch die schwarz-gelbe Koalition in Berlin. Umstritten ist nicht mehr ob, sondern nur noch wann der vollständige Wandel zu erneuerbaren Energien zu realisieren ist. (www.sonnenseite.com) weiter

Salzburg Wind Foundation

27.9.2010 - Windenergie ist in aller Munde, ist sie doch als sogenannte erneuerbare Energie extrem umweltverträglich, wird von den Betreibern postuliert. (www.oekonews.at) weiter

100 Prozent Erneuerbare sind machbar und Treiber für unsere Wirtschaft

27.9.2010 - Wie kann Deutschland den Übergang zu einer nachhaltigen, sicheren, wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Energiewirtschaft schaffen? (www.sonnenseite.com) weiter

Abstimmungssonntag im Baselland: Etappensieg für die Erneuerbaren

26.9.2010 - Etappensieg wurde errungen (www.oekonews.at) weiter

100 Prozent Erneuerbare sind machbar und Treiber für unsere Wirtschaft

26.9.2010 - Wie kann Deutschland den Übergang zu einer nachhaltigen, sicheren, wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Energiewirtschaft schaffen? (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt verbesserte Zukunftsaussichten für erneuerbare Energien

26.9.2010 - Beim Bau neuer Wind- und Solarkraftwerke sind in Zukunft deutliche Kosteneinsparungen möglich. (www.sonnenseite.com) weiter

Wird die Wirtschaft grün?

25.9.2010 - 93 % aller Konzernchefs weltweit geben an, dass in den nächsten Jahren die Wirtschaft immer grüner werden und Nachhaltigkeit ihre Geschäfte prägen wird. Hauptinvestitionen werden demnach in Energie-Effizienz und Erneuerbare Energien getätigt. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die in der letzten Woche die Firma ?Accenture? vorgestellt hat. (www.sonnenseite.com) weiter

Wissenschaftlerappell gegen Cadmium in PV

25.9.2010 - Solarthemen 336: Eine Reihe weltweit bekannter Wissenschaftler ruft die EU-Parlamentarier auf, keine Schwermetalle in Solarmodulen mehr zuzulassen. Mit Prof. Martin Green von der Uni New South Wales/Australien hat auch einer der bekanntesten PV-Forscher den Aufruf unterschrieben. Im Juni hatte sich der Umweltausschuss des EU-Parlaments dafür ausgesprochen, in Produkten der erneuerbaren Energien weiterhin Schwermetalle wie Cadmium [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kommunale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien

25.9.2010 - Dezentraler Ausbau Erneuerbarer Energien bringt Wertschöpfung in Milliardenhöhe für Städte und Gemeinden. (www.sonnenseite.com) weiter

Dezentraler Ausbau Erneuerbarer Energien bringt Wertschöpfung in Milliardenhöhe für Städte und Gemeinden

25.9.2010 - Der flächendeckende und dezentrale Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland ist für Kommunen umso profitabler, je mehr Anlagen, Betreibergesellschaften, Hersteller oder Zulieferer vor Ort angesiedelt sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Bei kostrom auf kostrom Gtesiegel und Zertifikate achten

24.9.2010 - In Deutschland gibt es drei grere Anbieter, die ein Gtesiegel fr die Versorger im Bereich kostrom ausstellen. Dabei handelt es sich hierbei nicht um staatliche Trger, sondern den Technischen berwachungsverein (TV) sowie zwei Vereine, die sich dem Thema kostrom verschrieben haben. weiter

Mehr Nutzen als Kosten

24.9.2010 - Solarthemen 336: Das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe hat im Auftrag des Bundesumweltministeriums einen Kosten-Nutzen-Vergleich erneuerbarer Energien (EE) im Wärme- und Strombereich für das Jahr 2009 vorgestellt. Erneuerbare Energien (Strom und Wärme) wurden demnach im vorigen Jahr mit rund 7,5 Milliarden Euro gefördert. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. [...] (www.solarthemen.de) weiter

Leitfaden zur Anlagenabschaltung nach EEG

24.9.2010 - Solarthemen 336: Die Bundesnetzagentur hat den Entwurf eines Leitfadens zum EEG-Einspeisemanagement vorgelegt, in dem geklärt werden soll, in welcher Reihenfolge und gegen welche Entschädigung Erneuerbare-Energie-Anlagen laut § 11 und 12 des EEG vom Netzbetreiber abgeschaltet oder abgeregelt werden dürfen, wenn das Netz überlastet ist. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 336. Möchten Sie diesen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energiekonzept setzt auf Energieimporte

23.9.2010 - Solarthemen 336: Das Bundeswirtschafts- und das -umweltministerium haben ihren Entwurf für ein Energiekonzept bis 2050 vorgelegt. Darin werden auch erste Aussagen zur Zukunft des Erneuerbare-Energien-Gesetzes getroffen. Die Umweltpolitiker Michael Kauch von der FDP-Bundestagsfraktion und Maria Flachsbarth von der Unions-Fraktion wollen die eigentliche Diskussion darüber erst im Rahmen der im kommenden Jahr anstehenden EEG-Novelle führen. Allerdings [...] (www.solarthemen.de) weiter

Stromspeicher für 100% erneuerbaren Strom

23.9.2010 - DI Matthias Stifter vom AIT referierte bei der Agenda 21 plus Wien Alsergrund (www.oekonews.at) weiter

Chancen und Risken für die Branche der Erneuerbaren Energien

22.9.2010 - ?Direktvermarktung: Markt- und Systemintegration ? Quo vadis??, so der Titel der Fachtagung, die der Bundesverband WindEnergie e.V. am 6. und 7. Oktober 2010 in Hamburg veranstaltet. ?Wir möchten über Chancen und Risiken der Direktvermarktung sowie alternativer Modelle der Markt- (www.openpr.de) weiter

Waschmaschinen mit Grips - Intelligente Technik, die bares Geld spart

22.9.2010 - In Anbetracht der sich ändernden Zeiten und der stets steigenden Energiepreise sind Innovationen auf dem Sektor der erneuerbaren Energien und des sparsamen Umgangs mit Strom unerlässlich geworden. Dass sich solche Technik nicht nur auf das Gebiet der Automobiltechnologie beschränkt, beweisen (www.openpr.de) weiter

100 % Ökostrom für Europa ist machbar

22.9.2010 - Baden-Baden, im September 2010 (hl). Soeben ist im Deutschen Wissenschafts-Verlag (DWV) Baden-Baden ein informatives Sachbuch über Erneuerbare Energien und Ökostrom erschienen. Der Autor ist Karl-Martin Hentschel, langjähriger Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag Schleswig-Holstein: Karl-Martin Hentschel: Es bleibe Licht. 100 % Ökostrom (www.openpr.de) weiter

Sonne und Holz ? eine clevere Kombination für die Umwelt

22.9.2010 - Mit dem Hark Ganzjahreskonzept können Hausherren erneuerbare Energien in ihr Heizsystem einbinden ? und damit den Verbrauch von Öl und Gas auf das Nötigste reduzieren. Wohlige Wärme, sanft flackerndes Feuer, leises Knistern ? gerade jetzt, wenn die Tage kürzer und (www.openpr.de) weiter

Chancen und Risken für die Branche der Erneuerbaren Energien

22.9.2010 - ?Direktvermarktung: Markt- und Systemintegration ? Quo vadis??, so der Titel der Fachtagung, die der Bundesverband WindEnergie e.V. am 6. und 7. Oktober 2010 in Hamburg veranstaltet. ?Wir möchten über Chancen und Risiken der Direktvermarktung sowie alternativer Modelle der Markt- (www.openpr.de) weiter

M&A-BOOM IM ERNEUERBARE-ENERGIEN-SEKTOR / STUDIE VON MERGERMARKET UND RÖDL & PARTNER

22.9.2010 - Rödl & Partner... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Bosnien-Herzegowina: Eldorado für Erneuerbare Energien

22.9.2010 - Außenwirtschaft Österreich (AWO) bringt österreichische Unternehmen mit bosnischen Entscheidungsträgern zusammen (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien und Effizienz als Thema

22.9.2010 - Arbeitsgespräch mit britischem Energieminister Hendry - Ausbau Erneuerbarer Energien und mehr Versorgungssicherheit als gemeinsame Ziele - Interesse an österreichischem Know-how (www.oekonews.at) weiter

Q-Cells und ATS: Joint Venture zum Ausbau der Photovoltaik in Ontario

20.9.2010 - Die Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) und ATS Automation Tooling Systems Inc. haben ein Joint Venture zur Entwicklung von Großprojekten im Bereich der erneuerbaren Energien in Ontario (Kanada) gegründet. Das Joint Venture und die Ontario Power Authority (OPA) haben bereits im April im Rahmen des Photovoltaik-Förderprogramms an bestimmte Bedingungen geknüpfte Einspeisevergütungsverträge über die Entwicklung von sieben Freiflächenanlagen in Ontario (Kanada) abgeschlossen. (www.solarportal24.de) weiter

100.000 bei Grodemo in Berlin

18.9.2010 - Grokundgebung voller Erfolg, erfolgreicher Auftakt des heien Herbstes. weiter

100 Gute Gründe gegen Atomkraft

18.9.2010 - Mit der heutigen Großdemonstration gegen die Atompolitik in Berlin wollen Anti-Atom-Organisationen einen 'heißen Herbst' für Regierung und Atomkonzerne einläuten. Alle diejenigen, die nochmal nachlesen wollen, was gegen die Atomkraft und für die Erneuerbaren Energien spricht, können dies auf der Internetseite '100 Gute Gründe' tun. Ein virtueller Argumentationstrainer gibt zudem Hilfestellung, um im 'heißen Herbst' zu bestehen. (www.solarportal24.de) weiter

100% erneuerbar startet Unterschriftenaktion und zeigt Flagge für Erneuerbare Energien

18.9.2010 - Die Stiftung 100% erneuerbar zeigt Flagge: Gemeinsam mit dem Bundesverband WindEnergie e.V. und der HUSUM WindEnergy, der weltweit größten Windenergie-Messe, hat die gemeinnützige Stiftung eine groß angelegte Unterschriftenaktion gegen die geplante Laufzeitverlängerung der Bundesregierung gestartet und ruft zum Widerstand auf. (www.solarportal24.de) weiter

Laufzeitverlängerung: Bundesregierung gelingt Durchbruch nach vorgestern

18.9.2010 - Als einen 'Generalangriff auf die energiepolitischen Fortschritte des vergangenen Jahrzehnts' in Deutschland hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) den Beschluss der Bundesregierung kritisiert, die Laufzeiten alternder Atomkraftwerke um durchschnittlich 12 Jahre zu verlängern. Um ein Wahlversprechen aus dem vergangenen Jahr an die vier Atomkraftwerksbetreiber RWE, E.on, EnBW und Vattenfall einzulösen, setze die Bundesregierung mutwillig die weltweite deutsche Marktführerschaft bei den Erneuerbaren Energien aufs Spiel. (www.solarportal24.de) weiter

Schwarz-Gelber Mll - Grodemo in Berlin

18.9.2010 - Am Samstag den 18.9. wird in Berlin gegen die von der Bundesregierung geplante Verlngerung der Atomkraftwerk -Laufzeiten demonstriert - zurecht, denn die Bundesregierung will die Brger fr dumm verkaufen. weiter

Emmvee Photovoltaics GmbH startet Fotowettbewerb zu erneuerbaren Energien

17.9.2010 - Der deutsch-indische Hersteller und Entwickler von Solarmodulen, Emmvee Photovoltaics GmbH, hat einen Fotowettbewerb zum Thema erneuerbare Energien initiiert. ?Sonnenblende 2010? ist ein Wettbewerb, der jährlich ausgeschrieben wird und für alle offen ist. Wichtig ist der kreative oder illustrierende Umgang mit (www.openpr.de) weiter

Der Einsatz von Erneuerbaren Energien wird belohnt / BAFA-Investitionszuschüsse für Hausbesitzer

17.9.2010 - Seit Mitte Juli 2010 stehen wieder Fördermittel des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Erneuerbare Energien zur Verfügung. Die Zuschüsse sind interessant als Ergänzung zu anderen Fördermitteln, wie Krediten der KfW und Fördermitteln von Bundesländern und Kommunen. Zuschüsse des BAFA (www.openpr.de) weiter

Wind machen für die Nutzung von Kleinwindanlagen - ALTUS AG erstellt Pilotstudie für die Stadtwerke Karlsruhe

17.9.2010 - Karlsruhe, 16. September 2010. Um die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen weiter voranzutreiben, haben sich die Stadtwerke Karlsruhe die Unterstützung eines Spezialisten gesichert: Der Projektentwickler ALTUS, ebenfalls in Karlsruhe beheimatet, ist Experte auf diesem Gebiet Erneuerbarer Energien und erstellt für die (www.openpr.de) weiter

Masdar PV liefert Dünnschichtmodule für Stromversorgung indischer Dörfer

17.9.2010 - Nachhaltige Stromversorgung von zehn zu errichtenden Dörfern in Indien mit Erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Solarenergie für 6500 Haushalte

17.9.2010 - Die Stadtwerke Mainz AG baut konsequent die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien aus. (www.sonnenseite.com) weiter

KfW-Programme wichtiger Baustein für Klima- und Energiepolitik der Bundesregierung

16.9.2010 - Die KfW-Programme zur Förderung Erneuerbarer Energien leisten einen elementaren Beitrag für den Ausbau regenerativer Energieträger in Deutschland. (www.sonnenseite.com) weiter

Buchtipp: ?Mülltrenner, Müsliesser und Klimaschützer? von Prof. Volker Quaschning

15.9.2010 - Zwischen all den News- und Hintergrund-Berichten beihat die Redaktion nun einmal einen besonderen Buchtipp für alle Leser – Prof. Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW in Berlin hat wieder zugeschlagen und sein neues Buch auf den Markt gebracht. Die heitere Mischung aus klug zusammengetragenen Fakten und passend aufbereiteten Karikaturen machen [...] (feedproxy.google.com) weiter

InvenSor zeigt revolutionäre Kältemaschine zur Solaren Kühlung auf der Renexpo 2010 (Stand H3-K17)

14.9.2010 - Berlin, September 2010 ? Wie man Solarthermie hocheffizient zur Kühlung einsetzen kann, zeigt die InvenSor GmbH vom 07. ? 10.10.2010 auf der 11. Internationalen Fachmesse für Regenerative Energien & Energieeffizientes Bauen und Sanieren (Renexpo). Das Berliner Unternehmen hat eine Adsorptions-Kältemaschine (www.openpr.de) weiter

Energiekonzept ohne Sonne

14.9.2010 - Die centrotherm photovoltaics AG (Blaubeuren), weltweit der zweitgrößte Technologielieferant und Anlagenbauer der Photovoltaik-Branche, kritisiert die beabsichtigte Energiepolitik der Bundesregierung. 'Die Bundesregierung hat das Kunststück vollbracht, die Sonnenenergie als die erneuerbare Energiequelle mit dem höchsten energetischen Potenzial nur am Rande im neuen Energiekonzept der Bundesrepublik Deutschland zu erwähnen. Offensichtlich gehört die Sonnenenergie nicht mehr zu den zentralen Säulen der Energieversorgung', erklärt Wolfgang Seeliger, Leiter Konzernentwicklung und Strategie der centrotherm photovoltaics AG. (www.solarportal24.de) weiter

Ökostrom: Ausbau der Erneuerbaren stagniert

14.9.2010 - Ökostrombericht bestätigt dies amtlich (www.oekonews.at) weiter

Eine Gesellschaft ohne Erdöl - Mureck als Modellregion

14.9.2010 - Mureck als Modellregion erneuerbarer Energien besichtigen (www.oekonews.at) weiter

Dünnschichtmodule zur Stromversorgung indischer Dörfer

14.9.2010 - Liefervertrag von Masdar PV mit IG Solar PVT Ltd. über 1,5 MWp - Nachhaltige Stromversorgung von zehn zu errichtenden Dörfern in Indien mit Erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Siemens und Statkraft bauen eines der modernsten Gas-und-Dampf-Kombikraftwerke in Hürth

13.9.2010 - Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energien, und Siemens haben einen EPC-Vertrag für das Kraftwerksprojekt Knapsack II in Hürth bei Köln unterzeichnet. Der norwegischen Energieerzeuger plant im Chemiepark Knapsack den Bau eines der weltweit modernsten Gas und Dampf (GuD) Kombikraftwerke mit einer Erzeugungskapazität von 430 MW. Der nun unterzeichnete EPC-Vertrag (Engineering, Procurement and Construction; dt. Planen, [...] (feedproxy.google.com) weiter

Brüderle setzt auf zukunftsfähige Energiesysteme

13.9.2010 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, fordert eine Optimierung der Energiesysteme, um die energiepolitischen Ziele der Bundesregierung erreichen zu können. Auf der Konferenz 'Energiesysteme der Zukunft' des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Berlin betonte der Minister heute: 'Mit dem Energiekonzept der Bundesregierung haben wir eine Wegbeschreibung für den grundlegenden Umbau unseres Energiesystems. Unser klimaschutzpolitisches Ziel werden wir jedoch ohne eine technologische Revolution nicht erreichen. Wir brauchen einen Qualitätssprung bei der Energieeinsparung genauso wie einen schnellen Ausbau und eine Modernisierung der Stromnetze zur Integration der erneuerbaren Energien. Dabei muss auch für das Energiesystem der Zukunft gelten: So viel Markt und Wettbewerb wie möglich!' (www.bmwi.de) weiter

Sparzins vom Stadtwerk

13.9.2010 - Solarthemen 335: Sparkassen und Stadtwerke kooperieren immer häufiger, um Erneuerbare-Energie-Anlagen mit Bürgergeldern zu finanzieren. Zehn Millionen Euro wollen die Stadtwerke Duisburg seit dem 6. September mit einem Sparbrief bei ihren Kunden einsammeln, um das Geld in regenerative Anlagen zu investieren. Zusammen mit der Sparkasse Duisburg legt der Kommunalversorger das ?e2 KlimaSparen?-Angebot auf, das nur für [...] (www.solarthemen.de) weiter

Menschenrechte und Klimaschutz

13.9.2010 - Im Zusammenhang mit der desaströsen deutschen Klimaschutzpolitik - Verlängerung der Atomlaufzeiten, Planung neuer Kohlekraftwerke, radikale Kürzung der Solarstromvergütung, Angriff auf den Vorrang für Strom aus Erneuerbaren Energien, Finanzierung verbesserter Sicherheitseinrichtungen für kerntechnische Anlagen mit Mitteln, die für die Erneuerbaren Energien vorgesehen waren - wächst bundesweit die Empörung und das Entsetzen darüber, dass in der deutschen Gesetzgebung die betriebswirtschaftlichen Interessen von vier großen Stromkonzernen über den Klimaschutz gestellt werden. Rechtsgutachten im Auftrag des SFV - von Wolf von Fabeck (www.sonnenseite.com) weiter

Berlakovich zu AKW-Laufzeitenverlängerung: Deutschland muss uns Rede und Antwort stehen

11.9.2010 - Sitzung im Rahmen des bilateralen Nuklearinformationsabkommens einberufen - Maximale Sicherheit für Bevölkerung gewährleisten - Erneuerbare Energie ist Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbaren-Branche fürchtet Investitionseinbruch

11.9.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert das beschlossene Modell zur Laufzeitverlängerung für deutsche Atomkraftwerke scharf. 'Nun ist die Katze aus dem Sack, die Atommeiler sollen bis zu 14 Jahre länger am Netz bleiben, als im Atomkonsens von 2000 festgelegt. Damit wird das lang angekündigte Energiekonzept der Bundesregierung endgültig zur Farce', urteilt BEE-Präsident Dietmar Schütz. Die Atomlobby habe sich mit ihren dreisten Forderungen auf ganzer Linie durchgesetzt. (www.solarportal24.de) weiter

18. September 2010: Anti-Atom-Großdemonstration in Berlin

11.9.2010 - Ausstieg aus der Atomkraft? Das war einmal: Die Bundesregierung will Laufzeitverlängerungen mitsamt all ihren absehbaren und nicht absehbaren Risiken und Folgen für Mensch, Natur und Erneuerbare Energien. Mit einer Großdemonstration in Berlin am Samstag, den 18. September wollen Anti-Atom-Organisationen einen 'heißen Herbst' für Regierung und Atomkonzerne einläuten. (www.solarportal24.de) weiter

Ikea setzt auf Erneuerbare Energien

10.9.2010 - Ikea Deutschland hat sechs Windparks von Gamesa erworben (www.oekonews.at) weiter

Wenig Platz für Erneuerbare

10.9.2010 - Solarthemen 335: In den Energieszenarien der Bundesregierung sind erneuerbare Energien wie Sonne und Wind geringer veranschlagt als in bisherigen amtlichen Planungen ? Ausnahme: Biosprit. Gutachter von Prognos, dem Energiewirtschaftlichen Institut der Uni Köln (EWI) und der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) haben im Auftrag der schwarz-gelben Bundesregierung Szenarien entwickelt, wie das Klimaschutzziel von 85 Prozent [...] (www.solarthemen.de) weiter

Tag der Energie: Gute Gründe für die Förderung Erneuerbarer Energien

10.9.2010 - Mehr als 300.000 Arbeitsplätze, 109 Millionen Tonnen CO2-Vermeidung und 6,6 Milliarden Euro kommunale Wertschöpfung im vergangenen Jahr viele Gründe sprechen für die Förderung Erneuerbarer Energien. Bis zum bundesweiten 'Tag der Energie' am 25. September 2010 zeigt die Agentur für Erneuerbare Energien täglich aufs Neue, warum sich die Unterstützung von Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft lohnt. (www.solarportal24.de) weiter

20 gute Gründe für die Förderung Erneuerbarer Energien

10.9.2010 - Mehr als 300.000 Arbeitsplätze, 109 Millionen Tonnen CO2-Vermeidung und 6,6 Milliarden Euro kommunale Wertschöpfung im vergangenen Jahr ? viele Gründe sprechen für die Förderung Erneuerbarer Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

BürgerInnen gegen die Atomlobby

10.9.2010 - Hinter verschlossenen Türen drängt Kanzlerin Merkel auf ein neues Energiekonzept, maßgeschneidert auf die Atomlobby. Sie nennt es eine 'Energie-Revolution', doch in Wahrheit ist es ein gewaltiger Erfolg für die Profite der Atomkonzerneund ein riesiger Rückschlag für wichtige Investitionen in erneuerbare Energielösungen und den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Beratungsunternehmen INFORMATION WORKS setzt auf Klimaschutz

9.9.2010 - Köln, 30.08.2010 - Das auf Business Intelligence Dienstleistungen spezialisierte Beratungsunternehmen INFORMATION WORKS hat seit Juli 2010 die gesamte Energieversorgung am Hauptstandort in Köln auf Ökostrom aus erneuerbaren Energien umgestellt. Dabei setzt das Beratungsunternehmen mit der Wahl der Stadtwerke Düsseldorf als zukünftigen (www.openpr.de) weiter

Solarstrom erzeugen und selbst verbrauchen

8.9.2010 - Nach den neuesten Vergütungen der Regierung gibt es attraktive Möglichkeiten Solarstrom selbst zu nutzen. Die Strompreise steigen kontinuierlich. Häufig wird der Grund dafür bei den Kosten für erneuerbare Energien gesucht. Strompreistreiber sind allerdings nicht die Erneuerbaren Energien. Deren Anteil am Strompreis (www.openpr.de) weiter

Atomkompromiss Brücke oder Bremse für erneuerbare Energien?

8.9.2010 - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Energiekonzept der Bundesregierung: Harte Kritik von Stadtwerken und kommunalen Unternehmen

8.9.2010 - Das Energiekonzept der Bundesregierung, das wir von Cleanthinking.de schon aus einigen Blickwinkeln beleuchtet haben (hier und hier und hier), sorgt weiter für viel Aufregung in Deutschland. Insbesondere Stadtwerke und der Verband kommunaler Unternehmer kritisieren das Energiekonzept der Bundesregierung scharf – und befürchten Milliardeneinbußen durch Investitionen in Erneuerbare Energien, die sich nicht womöglich durch den günstigen [...] (feedproxy.google.com) weiter

zenith-BranchenReport ?Nordafrika und Naher Osten ? ?Wasserwirtschaft und Umwelttechnik? erschienen

8.9.2010 - 08. September 2010 - Die Länder des Nahen Osten und Nordafrikas brauchen Know-How aus Deutschland ? vor allem in den Sektoren Wasserwirtschaft, Umwelttechnik und Erneuerbare Energien. Der zenith-BranchenReport 2010 zeigt Chancen und Risiken der Zusammenarbeit Das Wort ?Öl-Scheich? steht für Reichtum (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien entscheiden über die Zukunft der Energieversorger

8.9.2010 - Das Engagement in Erneuerbare Energien wird über die Zukunftsfähigkeit der Energieversorger entscheiden. Neben den technischen Herausforderungen und den politischen Rahmenbedingungen gewinnt die Wirtschaftlichkeit der Anlagen und Konzepte immer mehr an Bedeutung. Auf der 1. Handelsblatt Jahrestagung 'Erneuerbare Energien' diskutierten rund 180 Vertreter/innen der Green-Energy-Szene über die weiteren Wachstumspotenziale alternativer Energiequellen und stellten Geschäftsmodelle und Strategien für den Ausbau der Erneuerbaren Energien vor. (www.solarportal24.de) weiter

?Wir haben Neuland betreten?

7.9.2010 - Solarthemen 334: In der Studie “Kommunale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien” wird erstmals der wirtschaftliche Nutzen von erneuerbaren Energien für Kommunen und Regionen wissenschaftlich untersucht und mit Zahlen belegt. Projektleiter Dr. Bernd Hirschl vom Institut fü Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) bezeichnet die Studie im Interview mit den Solarthemen als den “ersten signifikanten Beitrag” in der Debatte um [...] (www.solarthemen.de) weiter

Dena sucht die Superhäuser

7.9.2010 - Berlin. Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) ruft zum Online-Wettbewerb 'Deutschlands schönste Effizienzhäuser' auf. Private Hausbesitzer/innen, deren Häuser energetisch vorbildlich sind und mit erneuerbaren Energien heizen, können ihre Häuser anmelden und am Wettbewerb teilnehmen. Es gibt... (www.enbausa.de) weiter

Regionale Wertschöpfung in Zahlen

7.9.2010 - Solarthemen 334: Durch ihre Dezentralität bringen erneuerbare Energien Einkommen, Gewinne und Steuern in die Region. Auf diesen offenkundige Effekt wird von Freunden der erneuerbaren Energien auf kommunaler Ebene gern und oft verwiesen. Doch bislang fehlten fundierte Zahlen. Eine Studie des Instituts für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin und des Zentrums für Erneuerbare Energien der Universität [...] (www.solarthemen.de) weiter

BSW-Solar: Laufzeitverlängerung gefährdet Deutschlands Vorreiterrolle bei Erneuerbaren Energien

7.9.2010 - 'Für den erforderlichen Umbau unseres Energieversorgungssystems auf die dezentrale Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien brauchen wir keine Verlängerung der Kernenergie-Laufzeiten', so Günther Cramer, Präsident des Bundesverbands Solarwirtschaft. 'Eine Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke würde vielmehr die Entwicklung der erneuerbaren Energien verzögern und Deutschlands Vorreiterrolle gefährden. Was wir stattdessen brauchen, sind schnelle regelbare Kraftwerke, die eine Integration der Erneuerbaren Energien unterstützen.' (www.solarportal24.de) weiter

Deutschlands schönste Effizienzhäuser gesucht

6.9.2010 - Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ruft zum Online-Wettbewerb 'Deutschlands schönste Effizienzhäuser: Energie aus Holz - Erde Sonne' auf. Private Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, deren Häuser energetisch vorbildlich sind und mit erneuerbaren Energien beheizt werden, können ihre Häuser anmelden und am Wettbewerb teilnehmen. Den Gewinnern winken Sach- und Geldpreise im Wert von mehr als 12.000 Euro. Unter allen Teilnehmern verlost die dena ein iPad. (www.solarportal24.de) weiter

Wir brauchen IHRE Hilfe!

6.9.2010 - Sponsoren für FILM-Projekt über das ZERO RACE, Elektromobilität und Erneuerbare Energien gesucht! (www.oekonews.at) weiter

Zero Race um den Globus

5.9.2010 - Solarthemen 334: In 80 Tagen wie Jule Vernes Helden die Welt zu umrunden, das versuchen seit dem Start am 16. August in Genf vier Teams in ihren elektrisch betriebenen, alltagstauglichen Straßenfahrzeugen ? die laut Reglement 250 Kilometer bei Tempo 80 ohne Nachtanken schaffen müssen und mit Regenerativ-Strom versorgt werden. Die Promotio-Tour für regenerative Mobilität wird [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien brauchen keine Brücken

3.9.2010 - Am 09. September 2010 startet EUROSOLAR vor dem Hintergrund der Diskussion um verlängerte Laufzeiten für die deutschen Atomreaktoren in der Wochenzeitung 'DIE ZEIT' eine neue Anzeigenaktion 'Erneuerbare Energien brauchen keine Brücken'. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien brauchen keine Brücken

3.9.2010 - Der vollständige Wechsel zu erneuerbaren Energien ist technisch und wirtschaftlich nicht nur möglich, sondern auch unverzüglich nötig. Alles spricht dafür, diesen Wechsel zu beschleunigen. Alles spricht dagegen, diesen über sogenannte 'Brücken' in Form von Atomkraftwerken oder neuen Kohlekraftwerken zu führen und damit aufzuschieben. Ein gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Appell. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaneutrale Fernwärme aus Berlin - jetzt auch für Berlin-Besucher

3.9.2010 - Als erstes Berliner Hotel erhält das Steigenberger Hotel in Charlottenburg regenerative Fernwärme von Vattenfall. Das Energieunternehmen liefert dem Haus der Spitzenklasse am Los-Angeles-Platz Wärme, die zu 100 Prozent aus regenerativen Brennstoffen gewonnen wird. Sie stammt aus der Mitverbrennung von Holz (www.openpr.de) weiter

Kommunaler Solarpark Vilsbiburg vollständig gezeichnet

3.9.2010 - Innerhalb von 7 Wochen haben rund 70 Anlegerinnen und Anleger alle 450 Anteile am Solarpark Vilsbiburg gezeichnet. Damit ist der kommunale Bürgersolarpark des Energiedienstleisters Green City Energy und der Stadt Vilsbiburg mit einem Fondsvolumen von 450.000 Euro vollständig platziert. Mit der Beteiligung am Photovoltaik-Park Vilsbiburg investieren die Bürgerinnen und Bürger der Stadt in den regionalen Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Region und sowie in die eigene Altersvorsorge. (www.solarportal24.de) weiter

Laufzeitverlängerungen entbehren Rechtsstaatlichkeit

2.9.2010 - Vor knapp einem Jahr ist die Bundesregierung mit dem Anspruch angetreten, Laufzeitverlängerungen als sog. Brückentechnologie zu erwägen, sollten die Erneuerbaren Energien noch nicht soweit sein, sprich ihr Ausbautempo eine Laufzeitverlängerung erzwingen. (www.sonnenseite.com) weiter

Alles dreht sich um erneuerbare Enierge

2.9.2010 - Einzigartiges Projekt in Deutschland: TMA eröffnet Energiepark Solar (www.oekonews.at) weiter

Das EEG neu denken

2.9.2010 - Nach zehn Jahren außerordentlich erfolgreichem Auf- und Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland ist es an der Zeit über eine Anpassung der gesetzlichen Rahmenbedingungen an die Anforderun-gen des veränderten Status nachzudenken. Es macht einen großen Unterschied ob ein Marktanreizprogramm geschrieben wird oder ein Marktordnungsprogramm. Claus Scheuber, verantwortlich für PR bei der soltechnics GmbH, gibt in seinem Aufsatz praxisorientierte Anregungen, wie ein EEG neuen Zuschnitts aussehen könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieszenarien der Bundesregierung sind wertlos und irreführend

1.9.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kritisiert massiv die am Montag von der Bundesregierung vorgestellten Szenarien für ein Energiekonzept. 'Das Szenario ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt ist', sagte BEE-Präsident Dietmar Schütz. Der BEE apelliert an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages, sich von dieser scheinwissenschaftlichen Arbeit nicht in die Irre führen zu lassen und stattdessen weiter auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu setzen. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien in Zahlen und Fakten

1.9.2010 - Der Anteil der erneuerbaren Energien am deutschen Endenergieverbrauch übertraf 2009 erstmals die 10-Prozent-Marke. (www.sonnenseite.com) weiter

Stillstand per Knopfdruck: Rotorverriegelungen von Optima

31.8.2010 - Wenn das Stichwort 'regenerative Energie' fällt, hat man sie unmittelbar vor Augen: Windkraftanlagen. Welche Kräfte die Natur auf die Rotoren dieser turmhohen Versprechen an eine saubere Zukunft ausübt, lässt sich nur erahnen. Scheinbar langsam aber bestimmt drehen die Flügel der (www.openpr.de) weiter

Zweitausendeins setzt voll auf naturstrom

31.8.2010 - Das Medienunternehmen Zweitausendeins hat sich für den Wechsel zu naturstrom entschieden und setzt damit ein eindeutiges Zeichen für den Atomausstieg und für die Erneuerbaren Energien. Ab dem 1. September beliefert der unabhängige Ökostromanbieter naturstrom die Frankfurter Zweitausendeins-Zentrale und bundesweit alle (www.openpr.de) weiter

Laufzeitverlängerung entbehrt Rechtsstaatlichkeit

31.8.2010 - Vor knapp einem Jahr ist die Bundesregierung mit dem Anspruch angetreten, Laufzeitverlängerungen als sog. Brückentechnologie zu erwägen, sollten die Erneuerbaren Energien noch nicht soweit sein, sprich ihr Ausbautempo eine Laufzeitverlängerung erzwingen. Die nun vorliegenden Energieszenarien legen diesen zwingenden Schluss aber nicht (www.openpr.de) weiter

Bayr: Entscheidung für deutsche AKW-Laufzeitverlängerung ist gefährlich

31.8.2010 - Ökonomischer Nutzen eher gering - Behinderung für Investitionen in erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

Verbraucherschützer wollen anderes Energiekonzept

31.8.2010 - Berlin. In einem Positionspapier vom 27. August 2010 formuliert die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) ihre energiepolitischen Forderungen an die Bundesregierung für das neue Energiekonzept. Kernthese ist dabei der Ruf nach erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, um die vorgegebenen Ziele... (www.enbausa.de) weiter

Fraunhofer-Energietage: Energiekonzept Deutschland Mit neuer Energie

31.8.2010 - Deutschland diskutiert ein Energiekonzept für die Zukunft. Die Fraunhofer-Allianz Energie stellt Lösungsbeiträge für eine wirtschaftliche, sichere und nachhaltige Energieversorgung bei den Fraunhofer-Energietagen am 23. und 24. September in Berlin vor. Erneuerbare Energien, energieeffiziente Gebäude, intelligente Energienetze sowie Energiespeicher stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. (www.solarportal24.de) weiter

Kommunale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien

31.8.2010 - Kommunen sind wichtige Treiber beim Ausbau Erneuerbarer Energien und können gleichzeitig Profiteure sein. (www.sonnenseite.com) weiter

Studien rechnen Erneuerbare Energien runter

30.8.2010 - Der Ausbau Erneuerbarer Energien im Stromsektor soll bis 2020 stark abgebremst werden. (www.sonnenseite.com) weiter

EnBW warnt: Brennelementesteuer ohne Atom-Laufzeitenverlängerung gefährdet Wandel zu erneuerbaren Energien.

30.8.2010 - Im Rahmen eines 60:15:1 Clubtreffens der DeutschlandGroup warnte EnBW-Repräsentant Andreas Renner, dass der Aufbau von Anlagen der erneuerbaren Energien durch die Brennelementesteuer gefährdet werden könnte. EnBW investiere viel in regenerative Energiegewinnung. Eine Brennelementesteuer ohne ?entsprechende Laufzeitenverlängerung? nähme dem Konzern ?die (www.openpr.de) weiter

Szenarien liefern wichtige Entscheidungsgrundlagen für das Energiekonzept

30.8.2010 - Im Koalitionsvertrag für die 17. Legislaturperiode hat die Bundesregierung eine ideologiefreie, technologieoffene und marktorientierte Energiepolitik angekündigt. In einem Energiekonzept sollen Leitlinien für eine umweltschonende, sichere und bezahlbare Energieversorgung bis zum Jahre 2050 formuliert werden. Das Energiekonzept soll den Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien weisen. Deutschland soll in Zukunft bei wettbewerbsfähigen Energiepreisen und hohem Wohlstandsniveau zu den energieeffizientesten und umweltschonendsten Volkswirtschaften der Welt zählen. Deshalb müssen die heutigen Energieversorgungsstrukturen grundlegend umgebaut werden. Mit dem Energiekonzept werden die Weichen gestellt, dass Deutschland auch langfristig ein wettbewerbsfähiger Industriestandort bleibt und seinen Beitrag zum internationalen Klimaschutz leistet. Zugleich gilt es, das große Potential für Innovation, Wachstum und Beschäftigung bei der Umstrukturierung der Energiesysteme konsequent zu erschließen. Dabei kommt der Kernenergie eine Brückenfunktion zu, bis sie durch erneuerbare Energien verlässlich ersetzt werden kann. (www.bmwi.de) weiter

ÖKO-TEST: Viele Solarthermie-Anlagen gut

30.8.2010 - Bis 2020 sollen 14 Prozent der Energie für die Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien kommen, so das Ziel der Bundesregierung. Eine Solarthermie-Anlage ist eine Möglichkeit, mit Hilfe der Sonne Wärme zu erzeugen. Die Zeitschrift ÖKO-TEST hat Solarthermie-Anlagen getestet: Die meisten schneiden 'gut' ab. (www.solarportal24.de) weiter

Zweiter Erneuerbare-Energien-Kongress

29.8.2010 - Solarthemen 334: Am 29. und 30. September findet in Kassel der 2. Kongress 100% Erneuerbare Energie Regionen statt. Veranstalter sind die Agentur für Erneuerbare Energien e. V. und Kassel Marketing GmbH. Weitere Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

Seminar für Banken und Versicherungen

29.8.2010 - Solarthemen 334: Am 14. und 15. September findet in Lüchow ein Biogasseminar für Banken und Versicherungen statt. Veranstalter ist die Akademie für Erneuerbare Energien. Weitere Infos unter Tel. (05841) 9786718 und (www.solarthemen.de) weiter

Energiemarkt: Freiheit oder Sozialismus?

28.8.2010 - Die Szene ist denkwürdig: Vor einem halben Jahr überreichten die Verbände der Erneuerbaren Energien Bundeskanzlerin Merkel eine Studie über die Zukunft der Ökoenergien bis 2020. In 10 Jahren, so war dort zu lesen, könne fast die Hälfte des Stroms in Deutschland erneuerbar erzeugt werden. Und wie reagierte die atomfreundliche Bundeskanzlerin? Sie hielt dieses Ziel nicht nur für realistisch, sondern fügte hinzu: ?Aus meiner Zeit als Umweltministerin weiß ich, dass ihre Ziele meist übertroffen worden sind.? (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr grüne Energie für den Globus

28.8.2010 - Deutschland startet Seminare für Ministeriumsmitarbeiter und Multiplikatoren aus 57 Ländern zu Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Bund muss sich mehr für erneuerbare Energie engagieren!

27.8.2010 - Pernkopf und Anschober: Brauchen ausreichende Dotierung und marktgerechte Tarife (www.oekonews.at) weiter

Studie: Atomkraft blockiert Ausbau der erneuerbaren Energien

27.8.2010 - Bei einer Laufzeitverlängerung für die deutschen Kernkraftwerke droht ein massiver wirtschaftlicher Konflikt zwischen Öko- und Atomstrom. Dies geht aus einer neuen Studie der Universität Flensburg im Auftrag des Energieversorgers LichtBlick hervor. ?Die Laufzeitverlängerung provoziert ohne Not eine der größten wirtschaftlichen Auseinandersetzungen der Nachkriegszeit?, so Gero Lücking, Vorstand Energiewirtschaft von LichtBlick. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Endenergie über zehn Prozent

27.8.2010 - Solarthemen 334: Der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch stieg nach Angaben der vom Bundesumweltministerium beauftragten Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien - Statistik (AGEE-Stat) im Jahr 2009 über zehn Prozent. Mit 10,4 Prozent übertraf die Zahl den Vorjahreswert trotz eines schlechten Windjahres (9,3 Prozent) deutlich, was sich vor allem durch Zuwächse bei der Bioenergie im Wärmebereich und mehr [...] (www.solarthemen.de) weiter

Studie: Kommunen profitieren von der Nutzung Erneuerbarer Energien

27.8.2010 - Kommunen sind wichtige Treiber beim Ausbau Erneuerbarer Energien (EE) und können gleichzeitig in relevantem Umfang Profiteure sein. In einer aktuellen Studie untersuchen das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und das Zentrum für Erneuerbare Energien der Universität Freiburg (ZEE), welchen Einfluss der Ausbau Erneuerbarer Energien auf Arbeitsplätze, Kaufkraft und Steuereinnahmen vor Ort haben. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Ökostromerzeugung nimmt zu

27.8.2010 - Im Jahr 2008 wurden in Rheinland-Pfalz über 3,7 Milliarden Kilowattstunden elektrischer Strom aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen und in das allgemeine Versorgungsnetz eingespeist. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich braucht Erneuerbares Energien Gesetz

27.8.2010 - Photovoltaik und Windkraft senken Strompreise für Verbraucher. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich braucht Erneuerbares Energien Gesetz

26.8.2010 - Nationalrat Hofer: Photovoltaik und Windkraft senken Strompreise für Verbraucher (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaftsministerium rüttelt am EEG-Prinzip

26.8.2010 - Solarthemen 334: Das Wirtschaftsministerium hat mit Blick auf den anstehenden EEG-Erfahrungsbericht ein Gutachten ausgeschrieben, in dem gezielt über ein Ende von grundlegenden EEG-Prinzipien nachgedacht werden soll. Thema des geplanten Gutachtens ist die ?Optimierung und Umstrukturierung der EEG-Förderung zur verbesserten Netz- und Marktintegration Erneuerbarer Energien?. Unter anderem wird im Ausschreibungstext der Einspeisevorrang erneuerbarer Energien in Frage [...] (www.solarthemen.de) weiter

Atomkraft: Laufzeitverlängerungen behindern zukunftsfähige Energieversorgung

26.8.2010 - Erneuerbare Energien und Atomkraftwerke passen nicht zusammen (www.oekonews.at) weiter

Studie: Atomkraft blockiert Ausbau der erneuerbaren Energien

26.8.2010 - Bei einer Laufzeitverlängerung für die deutschen Kernkraftwerke droht ein massiver wirtschaftlicher Konflikt zwischen Öko- und Atomstrom. Dies geht aus einer neuen Studie der Universität Flensburg im Auftrag des Energieversorgers LichtBlick hervor. 'Die Laufzeitverlängerung provoziert ohne Not eine der größten wirtschaftlichen Auseinandersetzungen der Nachkriegszeit', so Gero Lücking, Vorstand Energiewirtschaft von LichtBlick. (www.solarportal24.de) weiter

Rekord bei Stromerzeugung mit Erneuerbaren

25.8.2010 - Berlin. Die Erneuerbaren Energien haben bei der Stromerzeugung erneut zugelegt. Das belegen Zahlen des Berichts 'Erneuerbare Energien in Zahlen', des Bundesumweltministeriums. Die Stromerzeugung aus Wind, Biomasse, Wasser, Sonne und Erdwärme liegt mittlerweile bei einem Anteil... (www.enbausa.de) weiter

Reise um die Erde in 80 Tagen

25.8.2010 - Das 'Zero Race', die Erdumrundung einer Gruppe von Elektroautos, welche ausschließlich mit regenerativen Energien angetrieben werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Cleantech France: Staatliches Milliarden-Programm stützt Cleantech-Projekte in Frankreich

24.8.2010 - Die französische Regierung hat kürzlich ein großes Investitionsprogramm über 1m35 Milliarden Euro für Erneuerbare Energien und grüne Chemie angekündigt. Die Gelder der genaz präzise “Démonstrateurs énergies renouvelables et chimie verte” genannten Programmes sollen über die kommenden vier Jahre vergeben werden. 450 Mio. Euro davon sollen als Subventionen, der größte Teil als Darlehen mit Niedrigverzinsung vergeben [...] (feedproxy.google.com) weiter

?Volltanken mit Windstrom für zwei Euro?

24.8.2010 - Solarthemen 333: juwi-Vorstand Matthias Willenbacher spricht sich im Interview mit den Solarthemen dafür aus, regenerative Energien und Elektromobilität über Solarcarports und Windstrom-Tankstellen zueinander zu bringen ? eine Aufgabe für die Unternehmen der EE-Branche, wie er meint. Foto: juwi Das Interview mit Matthias Willenbacher lesen Sie in den Solarthemen Nr. 333. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Mit EE plus E-Mobil zu neuen Geschäften

24.8.2010 - Solarthemen 333: Elektromobilität ist nur dann wirklich von Vorteil , wenn sie mit erneuerbaren Energien verknüpft wird. Doch die Kombination kommt nicht automatisch. Allerdings könnten neue Kooperationen beteiligten Betrieben bislang kaum genutzte Geschäftschancen eröffnen. Im Gewerbegebiet Wellsee an der B 404 südlich von Kiel steht das Autohaus Timm. Der Suzuki-Partner hält gebrauchte Diesel und Benziner [...] (www.solarthemen.de) weiter

DIE AEE NÖ-Wien sucht eineN ProjektleiterIn

24.8.2010 - Wir suchen ab Oktober für 25h (ausbaubar) eineN MitarbeiterIn für die Projektleitung im Bereich Erneuerbare Energie in Sozialforschung und Kommunikation (www.oekonews.at) weiter

Erstmals mehr als 10 Prozent Endenergieverbrauch aus Erneuerbaren Energien

23.8.2010 - Der Anteil der Erneuerbaren Energien am gesamten Endenergieverbrauch in Deutschland ist erstmals auf über zehn Prozent gestiegen. Das geht aus der neuen Publikation des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hervor, die ab sofort un einer aktuellen Fassung erhältlich ist. Demnach hat sich die Erfolgsgeschichte der erneuerbaren Energien in Deutschland im Jahr 2009 ungebrochen fortgesetzt. [...] (feedproxy.google.com) weiter

Erneuerbare Energien haben 2009 ihre Position im deutschen Strommix weiter ausgebaut

23.8.2010 - Die Erfolgsgeschichte der erneuerbaren Energien in Deutschland hat sich imvergangenen Jahr ungebrochen fortgesetzt. (www.sonnenseite.com) weiter

juwi zeigt Elektromobilität ? erneuerbare Energien als Treibstoff der Zukunft

22.8.2010 - RLP-Wirtschaftsminster Hendrik Hering weiht Clean Energy & Mobility Center in Wörrstadt ein (www.oekonews.at) weiter

Energie für die Stadt, Wertschöpfung für die Region

22.8.2010 - In Bamberg arbeiten Stadt und Landkreis an der gemeinsamen 100-Prozent-Versorgung aus Erneuerbaren Energien. (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinschaft für Erneuerbare Energie als Alternative zu Euratom

22.8.2010 - Euratom ist ein Relikt der alten EU, das in seiner derzeitigen Form nicht mehr zeitgemäß ist. (www.sonnenseite.com) weiter

Bank Sarasin: Markt für Solar- und Windenergie boomt

22.8.2010 - Markt in China und Indien wächst- erneuerbare Energien werden weltweit weiter ausgebaut. (www.sonnenseite.com) weiter

Atomlobby gegen Merkel

21.8.2010 - Erst haben sie die Erneuerbaren Energien lächerlich gemacht, dann juristisch und politisch bekämpft und jetzt werden die Ökoenergien mit viel Geld in großen Anzeigen ein bisschen gelobt, aber in Wirklichkeit noch immer verniedlicht. Die Atomlobby und ihre Freunde schießen sich an diesem Wochenende sogar auf die Atomfreundin Angela Merkel ein. Hatte es doch die Bundeskanzlerin tatsächlich gewagt, eine Brennelemente-Steuer von jährlich 2,3 Milliarden Euro von ihnen einzufordern. (www.sonnenseite.com) weiter

SPÖ für Kurswechsel bei EU-Energiepolitik: Gemeinschaft für Erneuerbare Energie als Alternative zu Euratom

21.8.2010 - Frais: 'Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Schwerpunktprojekten bündeln' (www.oekonews.at) weiter

Eigener Ökostrom durch Photovoltaik lohnt sich weiterhin

19.8.2010 - Ratgeber der Akademischen Arbeitsgemeinschaft verrät wie Mannheim, 18. August 2010. Selbst erzeugter Ökostrom lohnt sich auch weiterhin. Zwar sind durch das geänderte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) die Vergütungssätze für eingespeisten Strom von neuen Anlagen um 13 Prozent gesunken. Und bereits zum 1. Oktober (www.openpr.de) weiter

Wissenswertes um das Energiesparen von A bis Z - Kostenloser Newsletter der Arge Solar

19.8.2010 - (Saarbrücken, 19.8.2010) Mit mindestens sechs Ausgaben im Jahr soll der neue Newsletter der Arge Solar erscheinen. Geplant sind Themen rund um das Energiesparen von A bis Z. Die August-Ausgabe informiert beispielsweise über finanzielle Fördermöglichkeiten für Erneuerbare Energien (www.openpr.de) weiter

Bank Sarasin: Markt für Solar- und Windenergie boomt

19.8.2010 - Markt in China und Indien wächst- erneuerbare Energien werden weltweit weiter ausgebaut (www.oekonews.at) weiter

Neue Halbleiter-Technik für große Inverter

19.8.2010 - Solarthemen 333: Ein Entwicklungskonsortium will den Wirkungsgrad von Großwechselrichtern auf 99 Prozent steigern und zudem weitere Kosteneinsparungen für das System erreichen. Im Rahmen des Projektes ?Effizienzsteigerung bei der Nutzung regenerativer Energien durch den Einsatz von Mehrpunkttopologien ? EEMT? entwickelt Semikron die Leistungsmodule. PCS Power Converter Solutions baut sie in einen Prototypen ein. Und die TU [...] (www.solarthemen.de) weiter

Solarenergie: Photovoltaik-Anlagen im Aufwind

19.8.2010 - Hausbesitzer und Unternehmen, die sich eine Photovoltaik-Anlage auf ihr Dach montieren lassen, profitieren in vielfacher Hinsicht. Zum einen nutzen sie kostengünstige und umweltfreundliche Energie, zum anderen garantiert das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 20 Jahre lang Einspeisevergütung für Solarstrom. Spezialisierung auf Solarstrom Unter der (www.openpr.de) weiter

100 Millionen Euro für Photovoltaik-Forschung

19.8.2010 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) haben gemeinsam die Innovationsallianz Photovoltaik ins Leben gerufen. Im Zuge dieser Initiative stellen die beiden Ministerien der deutschen Solarbranche Fördermittel in Höhe von 100 Millionen Euro für innovative Forschungsprojekte zur Verfügung. Damit will die Bundesregierung die durch die Novellierung des Erneuerbare Energien-Gesetzes erforderlichen Anpassungsprozesse begleiten und dazu beitragen, die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Photovoltaik-Industrie zu sichern und auszubauen. (www.solarportal24.de) weiter

Der richtige Zeitpunkt für Solarthermie in Altbauten

19.8.2010 - Bei Neubauten ist Wärme aus erneuerbaren Energien mittlerweile Pflicht. Die beliebteste Variante sind Solarthermie-Anlagen. Sie erwärmen das Trinkwarmwasser, größere Anlagen unterstützen die Heizung. Doch auch für Altbauten kann sich bei guter Planung eine moderne Solaranlage lohnen, besonders wenn sowieso eine Modernisierung ansteht. Hausbesitzer/innen sparen dabei bares Geld: Im Sommer können sie ihr Warmwasser meist komplett dank der Sonne erwärmen, der Heizkessel bleibt aus. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) zeigt, was zu beachten ist. (www.solarportal24.de) weiter

Nigeria setzt verstärkt auf Personalqualifizierung für Erneuerbare

18.8.2010 - RENAC gab ein ausgebuchtes Training in Nigeria im Auftrag der nigerianischen Regierung (www.oekonews.at) weiter

RENEX 2010: Messe für erneuerbare Energien geht in die zweite Runde

18.8.2010 - Großes Potenzial für Solar- und Windkraft in der Türkei - Internationale Hersteller präsentieren neue Produkte (www.oekonews.at) weiter

Unklare Förderung? Jetzt Energieberater fragen

18.8.2010 - Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die jetzt die Sanierung ihres Hauses planen, sollten unbedingt einen Energieberater hinzuziehen. Gerade auf Grund der aktuellen Änderungen der KfW-Förderung und des Marktanreizprogramms empfiehlt Christian Stolte, Experte der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena): 'Egal ob Heizungserneuerung, Komplettsanierung oder Einsatz erneuerbarer Energien: Eine Energieberatung ist der erste Schritt um aus den eigenen vier Wänden ein zukunftssicheres und energiesparendes Effizienzhaus zu machen. Der regionale Energieberater kennt für jede Maßnahme die optimale Förderung.' (www.solarportal24.de) weiter

Die Bundeskanzlerin geht auf ?Energiereise?

18.8.2010 - Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich ein Bild über Stand und Entwicklung der regenerativen Energien hierzulande machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Windenergie in der Türkei bekommt Auftrieb

17.8.2010 - Die Türkei ist im Aufbruch nach Europa, auch bei der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien. Dies zeigte sich bei dem letzten Umwelt- und Energiekongress auf der ICCI 2010 in Istanbul, wo sich zahlreiche Investoren besonders für die Windenergie des Landes interessierten. (www.openpr.de) weiter

Sonnenstrom für Krefelder Bürger

17.8.2010 - Die SWK Stadtwerke Krefeld AG versucht in Zukunft noch mehr in erneuerbare Energien zu investieren. Den Anfang macht eine Photovoltaikanlage von Ecostream. Köln. Wirtschaftlich, umweltverträglich, zukunftssicher ? erneuerbare Energien nehmen bei der Energieversorgung eine immer wichtigere Rolle ein. So haben (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien: Brandenburg ist Vorreiter

14.8.2010 - Bei der Versorgung mit erneuerbaren Energien hat Brandenburg die Nase vorn. (www.sonnenseite.com) weiter

Nominierung für Nachhaltigkeitspreis

13.8.2010 - Solarthemen 333: Die Jury für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis hat die Nominierten bekannt gegeben. In sieben Kategorien wurden jeweils drei bis vier Unternehmen ausgewählt. Dabei sind auch einige aus dem Bereich der erneuerbaren Energien… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 333. Möchten Sie diesen Artikel lesen, so bestellen Sie bitte [...] (www.solarthemen.de) weiter

Megatrends bei erneuerbaren Energien nützen!

13.8.2010 - Biomasse-Verbandsspitze mit Heinz Kopetz und Horst Jauschnegg bei Sozialminister Rudolf Hundstorfer - Ernst Scheiber: 'Förderung von Ölkesseln durch die Mineralölwirtschaft istökonomischer und ökologischer Unfug.' (www.oekonews.at) weiter

juwi realisiert Photovoltaik-Projekt für DB Regio Hessen

12.8.2010 - juwi, Projektentwickler für erneuerbare Energien, wird für die DB Regio Hessen eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der S-Bahn-Werkstatt am Frankfurter Hauptbahnhof realisieren. Die Verträge darüber wurden gestern von Vertretern der DB Regio AG und der juwi-Tochter juwi Solar GmbH in Frankfurt unterschrieben. Die Anlage wird jährlich eine Million Kilowattstunden sauberen Strom produzieren und deckt somit den Bedarf von 250 Frankfurter Privathaushalten. (www.solarportal24.de) weiter

BMU-Studie: EEG-Kosten steigen kaum noch

11.8.2010 - Solarthemen 333: Das Bundesumweltministerium hat kürzlich eine von ihm in Auftrag gegebene Studie zur Entwicklung der Belastungen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz veröffentlicht. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) und das Ingenieurbüro für neue Energien (IFNE) gehen darin schon von den höheren Zubauzahlen bei Solarstromanlagen aus. Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

80 Prozent der Jugendlichen wollen die Stromversorgung der Zukunft durch mehr Energieeffizienz und erneuerbare Energien sichern

11.8.2010 - Forsa-Jugendumfrage: Thema 'Energie' soll mehr Raum in Schulen und Kindergärten einnehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

Engagement für Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen im Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien

10.8.2010 - ConMoto Consulting Group Hauptsponsor der 1. Handelsblatt Jahrestagung Berlin, August 2010 - Die ConMoto Consulting Group ist Hauptsponsor der 1. Handelsblatt-Jahrestagung "Erneuerbare Energien 2010" am 30. und 31. August in Berlin. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit des Meinungs- und Erfahrungsaustausches von (www.openpr.de) weiter

Qualifizierungsseminar Biogas

9.8.2010 - Solarthemen 333: Vom 1. bis 3. September veranstaltet die Akademie für Erneuerbare Energien ein Qualifizierungsseminar für Beschäftigte an Biogasanlagen in Lüchow. Nähere Infos unter (www.solarthemen.de) weiter

Energiesparende Heizungen bleiben Topthema

9.8.2010 - Düsseldorf. Trotz Kürzungen beim Marktanreizprogramm zur Förderung von Heizungen mit erneuerbarer Wärme und anderen Fördermaßnahmen für energieeffiziente Heizungen sind moderne, effiziente Heizungen weiterhin das Topthema der Branche. In einer Befragung durch die Marktforscher von... (www.enbausa.de) weiter

Viel mehr Förderung für fossile Energien als für Erneuerbare

9.8.2010 - 43 Mrd USD für Eneuerbare - mehr als 550 Mrd USD für Fossile (www.oekonews.at) weiter

Forsa-Umfrage: Jugend will Erneuerbare Energien

9.8.2010 - Rund die Hälfte der Jugendlichen in Deutschland hält die stärkere Nutzung erneuerbarer Energien für 'besonders wichtig', wenn es um die dauerhafte Sicherung der Energieversorgung geht. Gut ein Drittel der Befragten gaben an, ein sparsamer Umgang mit Energie im eigenen Haushalt sei besonders wichtig. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Forsa-Institut im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) im Vorfeld des Jugendkongresses 'It´s your energy' durchgeführt hat*. (www.solarportal24.de) weiter

Plädoyer für Energieeffizienz plus Erneuerbare

8.8.2010 - Solarthemen 333: Der frühere Präsident des Wuppertal Instituts Peter Hennicke und die Architektin Susanne Bodach wollen in ihrem Buch aufzeigen, wie bedeutsam es für den Klimaschutz und die wirtschaftliche sowie politische weltweite Stabilität ist, sich von fossilen und nuklearen Energien zu lösen. An deren Stelle sollten erneuerbare Energien treten. Unabdingbar ist es für Autor und [...] (www.solarthemen.de) weiter

AKW-Laufzeitverlängerung: Bundesregierung treibt Gesellschaft in neuen Fundamentalkonflikt

8.8.2010 - Weiterer dynamischer Ausbau Erneuerbarer Energien und Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke schließen einander aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Kaminöfen von Haas+Sohn: Sauber Heizen, doppelt sparen

6.8.2010 - Weg vom Öl, hin zu erneuerbarer, sauberer Energie auf stabil niedrigem Preisniveau: Mit seinen Holz- und Pelletkaminöfen bietet Haas+Sohn umwelt- und zugleich ?geldbörsescho-nende? Alternativen zu Öl- und Elektroheizgeräten. Innovative Technologien wie ?i-Control?, ?Automatische Brennstoffqualitätserkennung? oder die neu entwickelte ?Clean Technolo-gy?-Brennkammer (www.openpr.de) weiter

Erneuerbare Energien

5.8.2010 - Vom Boutiquemaßstab zum Industriestandard Der Markt für Erneuerbare Energien hat in den vergangenen Jahren eine beispiellose Dynamik entfaltet und sich zu einem signifikanten Wirtschaftsfaktor entwickelt. Viele Länder wollen den Anteil Erneuerbarer Energien vor allem für die Stromerzeugung auf lange Sicht deutlich (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung will Anteil der Erneuerbaren verdoppeln

5.8.2010 - Berlin. Die Bundesregierung hat am 4. August 2010 den von Bundesumweltminister Norbert Röttgen vorgelegten 'Nationalen Aktionsplan für erneuerbare Energie' beschlossen. Der Plan geht davon aus, dass das verbindliche nationale Ziel, bis 2020 den Anteil erneuerbarer Energien am... (www.enbausa.de) weiter

Röttgen: Knapp 20 Prozent erneuerbare Energien bis 2020 sind erreichbar

5.8.2010 - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energie beschlossen. (www.sonnenseite.com) weiter

BMU reduziert Zuschüsse im MAP

4.8.2010 - Solarthemen 332: Hauptsache, es geht weiter. Dies ist wohl das Credo der meisten Unternehmen im Bereich der regenerativen Wärme. Seit dem 12. Juli gibt es eine neue Richtlinie zum Marktanreizprogramm (MAP) und Zuschüsse können wieder fließen. Nichts ändert sich für diejenigen, die ihren Antrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis einschließlich 3. Mai [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare decken 8,8 Prozent des Energiebedarfs

4.8.2010 - Der Energieverbrauch in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2010 deutlich gestiegen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 wurde über fünf Prozent mehr an Primärenergieträgern verbraucht, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Die erneuerbaren Energien trugen 626 Petajoule... (www.enbausa.de) weiter

1. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien

3.8.2010 - Solarthemen 332: Am 30. und 31. August findet in Berlin die 1. Handelsblatt Jahrestagung Erneuerbare Energien 2010 statt. Weitere Infos unter Tel. (0211) 96863438 und (www.solarthemen.de) weiter

Beeindruckende technologische Entwicklung

3.8.2010 - Solarthemen 332: Erneuerbare Energien haben in den vergangenen 20 Jahren eine beeindruckende Technologieentwicklung bei gleichzeitig gesunkenen Kosten hingelegt. Die Sonderpublikation der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) skizziert in Text und Grafiken auf 14 Seiten mit zahlreichen Fakten die technologische Entwicklung bei Wind, PV, Solarthermie und der Biomasse. Neben der Rückschau ist die Veröffentlichung vorausschauende Botschaft: [...] (www.solarthemen.de) weiter

Rekordpreise am Energiesektor erwartet

3.8.2010 - Mit Erholung der Konjunktur wird der Energiepreis massiv steigen - Hofer: 'Österreich braucht Erneuerbares Energien Gesetz' (www.oekonews.at) weiter

juwi solar GmbH integriert Envoda GmbH

3.8.2010 - Die juwi Solar GmbH, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Projektentwicklers für erneuerbare Energien juwi (Wörrstadt), hat zum 1. August die Envoda GmbH in ihr Unternehmen eingegliedert. Mit der Zusammenlegung der beiden Unternehmen entsteht bei der juwi Solar GmbH ein neuer Geschäftsbereich: 'Privat Gewerbe Landwirtschaft'. Der neue Bereich soll deutschlandweit die Realisierung von kleineren und mittleren Photovoltaik-Anlagen abdecken auf Dächern von Privatpersonen, landwirtschaftlichen Betrieben und Gewerbebetrieben. (www.solarportal24.de) weiter

Nur noch 68 Millionen MAP-Mittel sind zu vergeben

2.8.2010 - Berlin. Von den 115 Millionen Euro, die 2010 für das Marktanreizprogramm (MAP) zur Verfügung stehen, sind 47 Millionen bereits vergeben. Im Rahmen des Marktanreizprogramms werden Heizungen mit erneuerbaren Energien gefördert. Die 47 Millionen sind durch die bis zum Programmstopp am... (www.enbausa.de) weiter

Solarthermie auch bei Warmwasserbereitung MAP-fähig

30.7.2010 - Berlin. Seit Mitte Juli 2010 gibt es wieder Zuschüsse aus dem Marktanreizprogramm für den Umstieg auf erneuerbare Energien bei Heizungen. Vor allem bei der Solarthermie gibt es aber immer wieder Mißverständnisse in Bezug auf die Förderung von Anlagen zur Trinkwassererwärmung. Die sind nicht mehr... (www.enbausa.de) weiter

Sonne, Wind und Co. - Erneuerbare Energien verstehen

30.7.2010 - Das Bundesumweltministerium baut seinen kostenlosen Service für Lehrerinnen und Lehrer weiter aus: Ab sofort stehen neue Unterrichtsmaterialien zum Thema Erneuerbare Energien für Grundschulen zum Abruf bereit. 'Je früher sich Kinder und Jugendliche mit Fragen einer zukunftsfähigen Energieversorgung auseinandersetzen, desto besser', sagte Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen. Auch für eine spätere Berufswahl könne dies eine Rolle spielen. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien - Haushaltssperre aufgehoben

29.7.2010 - Gute Neuigkeiten sind vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezüglich der Haushaltssperre für Investitionszuschüsse zu hören, nachdem am 3. Mai 2010 ein Fördermaßnahmenstop für erneuerbare Energien verfügt wurde. Seit dem 12. Juli 2010 ist es nun wieder für umweltbewusste Investoren (www.openpr.de) weiter

EEG in den US-Kongress eingebracht

29.7.2010 - Der demokratische Abgeordnete Jay Inslee hat im US-Kongress einen Gesetzentwurf für ein amerikanisches Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingebracht. (www.sonnenseite.com) weiter

Thüga plant Erneuerbare-Energien-Tochter

28.7.2010 - Solarthemen 332: Die Thüga-Gruppe will die eigene Stromversorgung ausbauen und setzt dabei ? anders als andere Stadtwerke-Kooperationen ? ausschließlich auf regenerative Energien. Dafür hat der Münchener Versorger die Gründung einer Erneuerbare-Energien-Gesellschaft angekündigt, an der sich die Stadtwerke, die auch Anteile an der Thüga halten, beteiligen können… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 332. Möchten [...] (www.solarthemen.de) weiter

PT Energiefonds Dingolfing: Sonnenkraft vom Werksdach

27.7.2010 - (Villingen-Schwennigen, 23.7.2010) Die PT Erneuerbare Energien GmbH bietet in Kürze einen geschlossenen Publikumsfonds an, der als Investitionsobjekte Photovoltaik-Aufdachanlagen am Standort Dingolfing beherbergt. Das unter dem Titel ?PT Energiefonds Dingolfing? angebotene Produkt investiert in zwei Photovoltaik-Anlagen, die zum einen auf dem (www.openpr.de) weiter

Sonne, Wind und Co. - erneuerbare Energien verstehen

27.7.2010 - Neue Bildungsmaterialien des deutschen Bundesumweltministeriums für Grundschulen (www.oekonews.at) weiter

Bremer Unternehmen setzen auf Solarenergie

27.7.2010 - Drei Photovoltaik-Großprojekte verwandeln Sonne in regenerativen Strom (www.oekonews.at) weiter

in.power GmbH unterzeichnet Kooperationsverträge für Harz.EE-mobility

26.7.2010 - in.power GmbH ist seit dem Projektstart im August 2009 in das vom BMU geförderte Projekt Harz.ErneuerbareEnergien-mobility involviert und hat vor kurzem den entsprechenden Zuwendungsbescheid des BMU erhalten. Jetzt wurden die Kooperationsverträge zwischen den Projektteilnehmern unterzeichnet, zu denen neben in.power GmbH (www.openpr.de) weiter

Errichtung von EEG-Anlagen: Gesetzliche Rahmenbedingungen kennen und sicher umsetzen

26.7.2010 - Das Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG) hat sich während seines 10-jährigen Bestehens als sehr erfolgreiches Instrument zur technischen Entwicklung und zum Kapazitätsausbau von EEG-Anlagen in Deutschland bewährt. Nicht umsonst ist das EEG von bisher rund 50 Ländern weltweit (www.openpr.de) weiter

Skandinavien bis 2020 ohne PV-Ambitionen

26.7.2010 - Solarthemen 332: Eine Zwischenbilanz der ersten vorliegenden Aktionspläne der EU-Mitgliedsstaaten zeigt, dass Deutschland mittelfristig der mit Abstand größte PV-Markt in Europa bleiben dürfte. Besonders eilig haben es die meisten EU-Mitglieder mit der Präsentation ihrer Pläne zum Ausbau erneuerbarer Energien bisher nicht. Obwohl die EU-Richtlinie für Erneuerbare Energien (2009/28/EC) ihnen eine Frist bis 30. Juni 2010 [...] (www.solarthemen.de) weiter

Prof. Sinn beim Zukunftssymposium Klima + Energe: ?Subventionen für regenerative Energien verpuffen wegen int. Emissionshandel?

26.7.2010 - Es war ein hochkarätiger Kreis an Referenten, der sich beim Zukunftssymposium Klima + Energie in der vergangenen Woche in der Hochschule Hof versammelte: Die Rehau AG, eigentlich ein Spezialist für Polymer-Lösungen, hatte das Symposium organisiert – und mit Prof. Hans-Werner Sinn vom ifo-Institut oder Prof Dr. Frithjof Staiß vom renommierten  Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung [...] (feedproxy.google.com) weiter

Hockenheimring: Mit Photovoltaik immer Sieger

26.7.2010 - Der Hockenheimring in Baden Württemberg setzt mit einer Photovoltaik-Anlage ein sichtbares Zeichen für Erneuerbare Energien. Auf 405 Metern Länge wurden insgesamt 4.716 Photovoltaik-Module verbaut. 'Gerade im Rennsport, wo neben absoluter Geschwindigkeit immer auch der Ressourceneinsatz über Sieg und Niederlage entscheidet, ist das Interesse an alternativen oder zusätzlichen Energiegewinnungswegen besonders groß', sagt Dr. Karl-Josef Schmidt, Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH. (www.solarportal24.de) weiter

6. Bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

26.7.2010 - 29. - 30. Oktober 2010Die Bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien ist die größte Berufsplattform der Wachstumsbranche. (www.sonnenseite.com) weiter

Prämie als MAP-Ersatz?

25.7.2010 - Solarthemen 332: Um die Förderung erneuerbarer Energien im Wärmesektor unabhängig vom Bundeshaushalt zu organisieren, favorisiert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) nun eine Erneuerbare-Wärme-Prämie. Im Unterschied zum Marktanreizprogramm (MAP), das ständig unter Vorbehalt der Haushaltsberatungen steht, könnte eine solche Prämie aus Sicht des BEE mehr Planungssicherheit geben. ?Im Kern sieht die von uns vorgeschlagene Prämie vor, [...] (www.solarthemen.de) weiter

100 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen

25.7.2010 - Neue UBA-Studie zeigt: Vollversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien ist realistisch (www.oekonews.at) weiter

Neues Kleinwasserkraftwerk der Bundesforste eröffnet

23.7.2010 - ÖBf-Kleinwasserkraftwerk geht an der Kainischtraun in Betrieb - Höchste ökologische Standards - Bundesforste unterstützen erneuerbare Energien (www.oekonews.at) weiter

NRW nach der Wahl

23.7.2010 - Solarthemen 332: Die rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen setzt neue Schwerpunkte in der Energie- und Klimapolitik. Danach wird es einen Vorrang erneuerbarer Energien und die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung geben. Zudem soll das Land 25 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen bis Ende 2020 senken, lautet die Einigung im Koalitionsvertrag… Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 332. Möchten Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Biogasanlage Kirnberg erweitert

23.7.2010 - Niederösterreich forciert weiter Ausbau der Erneuerbaren Energie (www.oekonews.at) weiter

Tiefengeothermie - Projekte und Tiefengeothermie - Anlagen

22.7.2010 - Entwicklung von Geothermie-Projekten bis zum Betrieb von Kraftwerken Die Tiefengeothermie stellt eine attraktive, ökologische und regenerative Quelle für moderne Energieversorgung dar. Das Interesse an der Nutzung von Strom und Wärme aus der Erde in Deutschland wächst. Allerdings ist die (www.openpr.de) weiter

Solarthermische Anlagen ? Funktion, Auslegung, Komponenten und Prüfung

22.7.2010 - Dimensionierung und Zertifizierung thermischer Solaranlagen Thermische Solaranlagen leisten einen wachsenden Beitrag zur ökologischen, ökonomischen und regenerativen Energieversorgung. Solarthermie zur Warmwasserbereitung, Raumheizung und Kühlung ist in den Fokus der Politik, Hersteller und Verbraucher gerückt. Bei der Auswahl der richtigen Solaranlage stehen (www.openpr.de) weiter

PV: Schlussverkauf im Quartalstakt

22.7.2010 - Solarthemen 332: Am 8. und 9. Juli haben Bundesrat und Bundestag dem Vorschlag des Vermittlungsausschusses zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zugestimmt. Damit sind rückwirkend zum 1. Juli dieses Jahres die neuen Einspeisetarife für Solarstrom wirksam. Zum Monatsanfang wurden die Vergütungen um 8 bis 13 Prozent gesenkt. Eine weitere Degression kommt zum 1. Oktober… Den vollständigen Beitrag [...] (www.solarthemen.de) weiter

Energie Agentur Neiße interaktiv

22.7.2010 - Die Homepage der Energie Agentur Neiße dient als virtuelle Plattform und Instrument zur Förderung der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien im Landkreis Görlitz. Immer wieder werden hier aktuelle und interessante Inhalte zum Thema ?Energie? veröffentlicht. So können sich (www.openpr.de) weiter

Mit Energie im Garten - erneuerbare Energie für den Kleingarten

22.7.2010 - Kleingärten dienen der aktiven Erholung und stellen einen wirklichen Ruhepunkt in unserem hektischen Alltag dar. Durch die Innovationen im Bereich der Erneuerbaren Energien sind für den Garten zahlreiche kleine und große Möglichkeiten entstanden, wie Umwelt und Geldbeutel geschont werden können (www.openpr.de) weiter

Photovoltaik: Eigenverbrauch von Solarstrom lohnt sich

21.7.2010 - Die Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zum 1. Juli 2010 bringt zwar einerseits Absenkungen bei den Einspeisevergütungen, andererseits aber auch neue Chancen für die Nutzung von Solarstrom. Denn der Anteil des Solarstroms, der selbst verbraucht und nicht in das öffentliche Netz eingespeist wird, erhält künftig per Gesetz eine im Vergleich bessere Förderung. (www.solarportal24.de) weiter

Den Ausbau von Solar- und Windenergie weltweit vorantreiben

21.7.2010 - In vielen Ländern fehlen immer noch grundlegende Informationen, um erneuerbare Energien voranzubringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Saudi-German Conference on Solar Industry

20.7.2010 - Solarthemen 331: Am 3. August findet in Magdeburg im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien die Konferenz Saudi German Conference on Solar Industry statt. Veranstalter ist der Nah- und Mittelost-Verein e. V. (Numov), Tel. (030) 20641010, numov@numov.de (www.solarthemen.de) weiter

Fronius verkauft die ersten Energiezellen

20.7.2010 - Wesentlicher Schritt in die Zukunft erneuerbarer Energien gelungen (www.oekonews.at) weiter

Wesentlicher Schritt in die Zukunft erneuerbarer Energien gelungen - Fronius verkauft die ersten Energiezellen

19.7.2010 - Im Juni 2010 hat die Fronius International GmbH die ersten beiden Energiezellen in der Leistungsklasse 4 KW verkauft. Diese verwandeln solaren Wasserstoff in Strom und das ganz ohne umweltbelastende Abfallprodukte. Stolzer Abnehmer ist die WSW Engineering S.R.O., ein tschechischer Vertriebspartner (www.openpr.de) weiter

Anteil erneuerbarer Energie in der EU steigt

19.7.2010 - Der Anteil erneuerbarer Energie am Energieverbrauch in der EU stieg 2008 auf 10,3%. (www.sonnenseite.com) weiter

Vollversorgung bis zum Jahr 2050 ist möglich

18.7.2010 - Solarthemen 331: Eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050 ist möglich, stellt der Forschungsverbund Erneuerbare Energien (FVEE) in seinem Energiekonzept 2050 fest. Die Forscher benennen die Baustellen, die angegangen werden müssen und zeigen Wege auf, wie die Vollversorgung zuverlässig sein wird. Ein Beispiel zum Thema Speicher: Mittels Konversionstechnologie und Kohlendioxid könne erneuerbares Methan [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien und Public Viewing mit Solarstrom als Publikumsmagnet

18.7.2010 - Tausende strömten vor kurzem zum Tag der offenen Tür am juwi-Firmensitz in Wörrstadt (www.oekonews.at) weiter

Zertifizierung für Handwerk freiwillig

17.7.2010 - Solarthemen 331: Anders als in Ausgabe 329 der Solarthemen dargestellt, wird die Fortbildung und Zertifizierung von Handwerkern im Bereich erneuerbarer Energien wohl eine rein freiwillige Veranstaltung bleiben. Wie berichtet will das Bundesumweltministerium es den Handwerksverbänden überlassen, ein Fortbildungs- und Zertifizierungssystem zu entwickeln, das den Vorgaben der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien entsprechen muss. Installateure sind aber [...] (www.solarthemen.de) weiter

Elektronische Stromzähler: nicht nur effizienter, auch erneuerbar

17.7.2010 - Wie kann man private Stromkunden motivieren, Energie effizienter und verstärkt aus erneuerbaren Quellen zu nutzen? (www.oekonews.at) weiter

Übersicht aktueller Forschungsprojekte

17.7.2010 - Die dritte Ausgabe des Forschungsjahrbuchs Erneuerbare Energie 2009 stellt die aktuellen Forschungsprojekte des Bundesumweltministeriums (BMU) im Bereich ?Erneuerbare Energien? vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Rund um die Uhr versorgt mit Strom aus Erneuerbaren Energien

17.7.2010 - Solares Versuchskraftwerk SOLHYCO ist in Betrieb. (www.sonnenseite.com) weiter

Agrargesellschaft Kandelin investiert erneut in WELtec-Anlagen

16.7.2010 - Deutsche Landwirte werden zukünftig wieder deutlich mehr investieren - insbesondere in erneuerbare Energien. Etablierte Biogasanlagen-Hersteller wie die WELtec BioPower GmbH aus Vechta bekommen entsprechend vermehrt Aufträge aus dem Inland ? darunter auch Neubestellungen von Agrarbetrieben, die bereits WELtec-Anlagen betreiben. Schon seit (www.openpr.de) weiter

Anteil erneuerbarer Energie in der EU steigt

16.7.2010 - Der Anteil erneuerbarer Energie am Energieverbrauch in der EU27 stieg 2008 auf 10,3% (www.oekonews.at) weiter

Rund um die Uhr versorgt mit Strom aus Erneuerbaren Energien

15.7.2010 - Solares Versuchskraftwerk SOLHYCO ist in Betrieb (www.oekonews.at) weiter

Master in einer Milliarden-Branche

15.7.2010 - Innovativer Masterstudiengang für Erneuerbare Energien in Lüchow-Dannenberg nah am Markt Lüchow, den 15.07.2010. Lüchow-Dannenberg ist nicht der Nabel der Welt, aber inzwischen das Silicon Valley der Erneuerbaren Energien-Branche, in der lt. der jüngsten Studie der HypoVereinsbank trotz Finanzkrise zukünftig 80 Milliarden (www.openpr.de) weiter

Brunner zu Kohlekraftwerk Voitsberg: Fehlende UVP ist Skandal

15.7.2010 - Wir brauchen in Österreich kein Steinzeit-Kohlekraftwerk, sondern klare Weichenstellungen in Richtung erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

IRENA-Statut tritt in Kraft

15.7.2010 - Die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) wird nun Wirklichkeit. Bisher haben 29 Staaten das IRENA-Statut ratifiziert. 148 Staaten und die Europäische Union haben den Vertrag gezeichnet und sind damit Mitglieder der Organisation. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare setzen zum Überholen an

14.7.2010 - Solarthemen 331: 62 Prozent der neu installierten Kraftwerkskapazität in Europa entfiel im Jahr 2009 auf erneuerbare Energien. Dies ist dem Bericht des Gemeinsamen Forschungszentrums der EU-Kommission (JRC) ist zu entnehmen. Im Jahr 2008 hatte der Anteil in den 27 EU-Staaten noch bei 57 Prozent gelegen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in den Solarthemen Nr. 331. Möchten Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kärntner Protest gegen italienische Atommeiler-Pläne

14.7.2010 - LHStv. Scheuch: Förderung von Erneuerbaren Energien statt Ausbau der Atomkraft (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrahlen wandeln Meer- in Trinkwasser um

14.7.2010 - Wie sich regenerative Energien künftig besser nutzen lassen, um salziges Meer- und Brackwasser in Trinkwasser zu verwandeln, zeigt eine aktuelle Studie der EU-Initiative »ProDes«. (www.sonnenseite.com) weiter

Freiburger Müller GmbH erhält Auszeichnung für Energieeffizienz

13.7.2010 - Freiburg, 13. Juli 2010. Die Müller GmbH Elektro-Gebäude-Solar kann sich über eine neue Auszeichnung freuen. Der Freiburger Experte für regenerative Energien erhielt für die Planung und den Einsatz der CO2-Wärmepumpe des österreichischen Herstellers ?Heliotherm? das Gütesiegel ?Ausgezeichnet?. Vergeben wurde die (www.openpr.de) weiter

Fachkräftemangel in der Energiebranche - Personalberater sorgen für entscheidende Wettbewerbsvorteile

13.7.2010 - Teningen ? Der Bedarf an Fach- und Führungskräften im Bereich der erneuerbaren Energien steigt stetig. Alleine in Deutschland sind bereits heute mehr als 300.000 Beschäftigte in der regenerativen Energiewirtschaft tätig. Experten prognostizieren, dass sich dieser Wert bis zum Jahr 2030 (www.openpr.de) weiter

Jungbauernschaft schreibt Innovationspreis für Hofübernehmer aus

13.7.2010 - Die besten Konzepte werden prämiert - 10.000 Euro warten - Auch Kategorie 'Erneuerbare Energien' ausgeschrieben (www.oekonews.at) weiter

IRENA-Statut nun in Kraft

13.7.2010 - Die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien (IRENA) ist nun Realität (www.oekonews.at) weiter

Stadtwerke Kiel machen mit juwi

12.7.2010 - Solarthemen 331: Die Stadtwerke Kiel haben zusammen mit der juwi-Gruppe das Joint-Venture 24sieben Nordwatt GmbH gegründet, das Strom- und Wärme aus regenerativen Energiequellen erzeugen soll. Die Stadtwerke wollen damit nicht nur Strom aus Wind und Sonne gewinnen, sondern künftig auch außerhalb ihres Fernwärmegebietes regenerative Wärme anbieten. Beide Partner sind mit je 50 Prozent an dem [...] (www.solarthemen.de) weiter

Marktanreizprogramm beschlossen: Staat fördert solargestützte Flüssiggasanlagen

12.7.2010 - Gute Nachrichten für Heizungsmodernisierer: Der Umstieg auf erneuerbare Energien wird wieder gefördert. Am 12. Juli 2010 tritt eine neue Förderrichtlinie in Kraft, die sich stärker als bislang auf innovative Heizsysteme fokussiert. Dazu zählen auch die Solarpakete von PRIMAGAS. Der Haushaltsausschuss des (www.openpr.de) weiter

Solar News: Solarthermischer Strom wird allmählich wettbewerbsfähig

12.7.2010 - Solarthermischer Strom (Solar Thermal Electricity, kurz: STE) wird wettbewerbsfähig und kann Innerhalb der nächsten zehn Jahre wirtschaftlich und subventionierungsfrei erzeugt werden. Damit tritt STE in Konkurrenz zu fossilen Energiequellen. Darüber hinaus stellt STE-Strom eine immer attraktivere Ergänzung des erneuerbare Energien-Portfolios dar, an dem STE einen relevanten Anteil haben wird. Bis zum Jahr 2025 erreicht die [...] (feedproxy.google.com) weiter

Stadtwerke Krefeld wollen in Zukunft noch mehr in Erneuerbare Energien investieren

12.7.2010 - Um ihr Engagement in Erneuerbare Energien weiter auszubauen, setzt die SWK ENERGIE GmbH, ein Tochterunternehmen der SWK Stadtwerke Krefeld AG, in Zukunft vermehrt auf die Kraft der Sonne: Zusammen mit der ansässigen Volksbank haben sie die Gemeinschaftsaktion Krefelder Sonnenstrom gegründet. Durch den Sparbrief 'Krefelder Sonnenstrom' werden sieben Millionen Euro in Photovoltaik-Projekte investiert. Den Anfang macht eine 300 Kilowatt peak große Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach der EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien werden immer besser und billiger

12.7.2010 - Die Lernkurve der Erneuerbaren Energien ist bereits beachtlich und wird sich weiter fortsetzen: Bei nahezu allen Technologien von der Photovoltaik über Biogas- und Windenergieanlagen bis zu Holzpelletheizungen wurden in den vergangenen Jahren erhebliche technische Fortschritte und drastische Kostensenkungen realisiert. Hierzu leisteten die Förderinstrumente EEG im Strombereich und MAP im Wärmesektor entscheidende Impulse. (www.solarportal24.de) weiter

100 Jahre E-Werke Frastanz

11.7.2010 - LSth. Wallner: Investitionen in erneuerbare Energieformen bringen neue Chancen für die heimische Wirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbaren Energien brauchen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

11.7.2010 - Der Sektor der erneuerbaren Energien wird zu einer der tragenden Säulen der deutschen Wirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Fast alle Länder zu spät mit Aktionsplänen

10.7.2010 - Solarthemen 331: Die EU-Richtlinie für erneuerbare Energien schreibt vor, dass alle Mitgliedsländer bis spätestens zum 30. Juni ihre nationalen Aktionspläne zur Förderung erneuerbarer Energien vorlegen müssen. Doch nur wenige schaffen dies rechtzeitig. Auch Deutschland ist zu spät. Bis zum Montagabend hatten nur Dänemark, Finnland, Großbritannien, die Niederlande und Schweden der EU-Kommission ihre Aktionspläne vorgelegt. ?Wir [...] (www.solarthemen.de) weiter

Konsequenter Ausbau der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen

10.7.2010 - Enovos Luxembourg S.A. beteiligt sich an Offshore-Windpark (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrahlen wandeln Meer- in Trinkwasser um

10.7.2010 - Viele entlegene Gebiete mit Wassermangel haben drei Dinge häufig im Überfluss: Sonne, Wind und Meer- Wie sich erneuerbare Energien künftig nutzen lassen, um salziges Meer- und Brackwasser in Trinkwasser zu verwandeln, zeigt eine aktuelle Studie der EU-I (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie: EU kann Wettbewerb mit USA und China noch gewinnen

9.7.2010 - Greenpeace-Szenario zeigt Weg zu 100 Prozent erneuerbarer Energie (www.oekonews.at) weiter

Bioenergiedörfer an den Start!

9.7.2010 - Solarthemen 313: Kommunen im Regierungsbezirk Freiburg können sich bis zum 30. August an dem Wettbewerb ?Bioenergiedörfer am Start!? bewerben. Angesprochen sind Städte, Kommunen oder auch einzelne Stadtteile mit bis zu 20.000 Einwohnern, die ihre Energie- und Wärmeversorgung überwiegend auf Biomasse und andere erneuerbare Energien umstellen möchten. Die ausgewählten fünf Kommunen profitieren von geldwerten Leistungen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fell: Klimaschutz und Arbeitsplätze blieben auf der Strecke

9.7.2010 - 'Die CDU/CSU-FDP-Regierung streicht die Mittel für Erneuerbare Energien radikal zusammen. Zwar werden auf unseren Druck die Mittel im Marktanreizprogramm (MAP) entsperrt. Im Gegenzug werden die Mittel für Erneuerbare Energien und Klein-KWK in den nächsten Jahren in Rekordhöhe zusammen gestrichen', kritisiert Hans-Josef Fell, Energiepolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen den von der Bundesregierung geplanten Haushalt. (www.solarportal24.de) weiter

Innovationsanalyse: Erneuerbare Energien werden immer besser und billiger

9.7.2010 - Die Förderinstrumente EEG im Strombereich und MAP im Wärmesektor leisteten entscheidende Impulse. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieziel 2050: 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Quellen

8.7.2010 - Neue UBA-Studie zeigt: Vollversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien ist realistisch. (www.sonnenseite.com) weiter

VERBIO und MITGAS NETZ nutzen innovative Optionen bei Erneuerbaren Energien

7.7.2010 - Kooperation bietet win-win-Situation für alle Partner Zörbig/Kabelsketal/Leipzig, 7. Juli 2010. Eine weltweit bisher einmalige Kombination von Anlagen ist am 6. Juli 2010 in Zörbig in Betrieb gegangen: Bioethanol, Biogas und Biodünger werden auf einem rund 12 Hektar großen, verkehrsgünstig gelegenen Gelände (www.openpr.de) weiter

Nahwärme aus Bioenergie Pellets

7.7.2010 - Energiecontracting Heidelberg AG versorgt Stadt Steinau a.d. Straße regenerativ mit Wärme Heidelberg, 07.07.2010 Die Energiecontracting Heidelberg AG (ECH) wurde im Dezember 2009 von der Stadt Steinau a.d. Straße (Main-Kinzig-Kreis) mit der regenerativen Wärmeversorgung von 3 Gebäuden im Industriegebiet der Stadt beauftragt. Das (www.openpr.de) weiter

Rekordkürzungen bei Erneuerbaren Energien

7.7.2010 - Zu der Mittelentsperrung und den Haushaltskürzungen bei erneuerbaren Energie erklärt Hans-Josef Fell, Sprecher für Energiepolitik folgendes. (www.sonnenseite.com) weiter

Phoenix Solar AG gibt Prognose für das Geschäftsjahr 2010 bekannt

7.7.2010 - Nachdem am 5. Juli 2010 im Vermittlungsausschuss zwischen Bundesrat und Bundestag ein Kompromiss über die Förderung der Photovoltaik durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz gefunden wurde und damit eine Einschätzung der Entwicklung des deutschen Solarmarktes 2010 möglich ist, gibt der Vorstand der Phoenix Solar AG (Sulzemoos) heute die Prognose für das Geschäftsjahr 2010 bekannt. Erwartet wird demnach ein deutlicher Anstieg des Konzernumsatzes. (www.solarportal24.de) weiter

BEE fordert Entsperrung des Marktanreizprogramms (MAP)

7.7.2010 - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) appelliert an die Mitglieder des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, die Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) aufzuheben. Verbraucherinnen und Verbraucher könnten dann ab sofort wieder Fördermittel für Solarthermie-Anlagen, Wärmepumpen und Biomasseheizungen wie z. B. Pelletkessel beantragen. Die Freigabe von 115 Millionen Euro aus dem MAP könnten nach einer Studie des Münchner Ifo-Instituts Folgeinvestitionen in Höhe von rund 840 Millionen Euro auslösen. (www.solarportal24.de) weiter

Brüderle gründet Gesprächsplattform zur Zukunft der Stromnetze

6.7.2010 - Der Ausbau des Stromnetzes ist ein zentrales Thema der Energiepolitik. Die Lösung von Zukunftsfragen hinsichtlich des Netzausbaus muss beschleunigt werden, da sonst die ehrgeizigen Zielsetzungen für die Nutzung erneuerbarer Energien nicht erreicht werden können. (www.bmwi.de) weiter

Stromüberschuss durch Erneuerbare

6.7.2010 - Solarthemen 330: Deutschland exportiert Strom wie nie zuvor: Dank erneuerbarer Energien wurde hierzulande im ersten Quartal dieses Jahres 6,7 Prozent mehr Strom erzeugt als verbraucht. Mit einem Exportüberschuss von gut neun Milliarden Kilowattstunden erzielte Deutschland im ersten Quartal 2010 den höchsten Exportüberschuss seiner Geschichte. Das belegen Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie in [...] (www.solarthemen.de) weiter

Nationaler Aktionsplan Erneuerbare Energie: Bundesländer wollen Stellungnahmen nach Brüssel übermitteln

6.7.2010 - Vielfach engagierterer Entwurf vieler anderer EU-Mitgliedsstaaten - Österreichischer Plan zu wenig engagiert - Bundesländer konnten noch nicht Stellung nehmen! (www.oekonews.at) weiter

Erdgasverbrauch wird in den nächsten Jahrzehnten stagnieren

6.7.2010 - Verbesserung der Energieeffizienz und Ausbau der erneuerbaren Energien führen zu Reduktion der Abnahme (www.oekonews.at) weiter

BAEDEKER-Reiseführer ?Deutschland - Erneuerbare Energien entdecken?

6.7.2010 - Weltmarke ?BAEDEKER? will Erneuerbare Energien präsentieren. Sponsoren aus der Branche für ungewöhnlichen Reiseführer gesucht. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien in der EU auf dem Vormarsch

6.7.2010 - Anteil erneuerbarer Energien an neu installierten Stromerzeugungskapazitäten in der EU 2009 auf 62% gestiegen. (www.sonnenseite.com) weiter

Nationaler Aktionsplan für Erneuerbare Energien führt uns nicht in die Zukunft

5.7.2010 - Mitterlehners Alleingänge nicht akzeptabel - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energien ignoriert Biomasse-Potenzial (www.oekonews.at) weiter

EnBW nimmt 6,5 MW großen Photovoltaik-Park in Ulm-Eggingen in Betrieb

5.7.2010 - In Ulm-Eggingen hat die EnBW Erneuerbare Energien GmbH einen der größten Photovoltaik-Parks in Baden-Württemberg in Betrieb genommen. Der Solarpark wird mit einer Leistung von 6,5 Megawatt jährlich rund 6,9 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Damit können rund 2.000 Haushalte versorgt und 3.990 Tonnen CO2 eingespart werden. Die EnBW will den Anteil der Erneuerbaren Energien in ihrem Energiemix bis 2020 auf rund 20 Prozent erhöhen. (www.solarportal24.de) weiter

Solarthermie: Kraftwerk Sonne wird wettbewerbsfähig

4.7.2010 - Solarthermischer Strom (Solar Thermal Electricity, kurz: STE) wird wettbewerbsfähig. Innerhalb der nächsten zehn Jahre kann er wirtschaftlich und subventionierungsfrei erzeugt werden. Damit tritt er in Konkurrenz zu fossilen Energiequellen. Darüber hinaus stellt STE-Strom eine immer attraktivere Ergänzung des Erneuerbare Energien-Portfolios dar, an dem er einen relevanten Anteil haben wird, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. (www.solarportal24.de) weiter

Enovos Luxembourg S.A. baut Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien weiter aus

3.7.2010 - Neuer Windpark in Frankreich (www.oekonews.at) weiter

Wasserkraftpaket und Aktionsplan sind Mogelpackung

3.7.2010 - Desinformation um erneuerbare Energie (www.oekonews.at) weiter

Bundesregierung: Fast 40 % Ökostrom bis 2020

2.7.2010 - Dies ist eine Bestätigung für den atomkritischen Bundesumweltminister Norbert Röttgen: Der Ökostrom wächst in Deutschland entschieden schneller als bisher von der Bundesregierung angenommen. Das geht aus dem Entwurf des ?Nationalen Aktionsplans für Erneuerbare Energien? hervor, den die Bundesregierung für die Europäische Kommission in Brüssel erarbeitet hat. Ökostrom sei in Deutschland ?eine einzigartige Erfolgsgeschichte? steht im Entwurf. (www.sonnenseite.com) weiter

Nationaler Aktionsplan für Erneuerbare Energien: Verbände liefern eigenes Papier nach Brüssel

2.7.2010 - Wirtschafts- und Energieminister: Realistischer Umsetzungsplan mit großen Erfolgschancen - Verbände senden eigenen Plan nach Brüssel- der Plan des Wirtschaftsministers verlangsamt den Ausbau (www.oekonews.at) weiter

Jahresbericht 2009 zur Forschungsförderung Erneuerbare Energien veröffentlicht

2.7.2010 - Spitzenforschung ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Ausbauziele im Bereich der Erneuerbare Energien zu erreichen. (www.sonnenseite.com) weiter

PT Erneuerbare Energien nimmt Bremens größtes Solarprojekt in Betrieb

1.7.2010 - (Neckarsulm, 1.7.2010) Die PT Erneuerbare Energien hat am 29. Juni für den von ihr initiierten ?PT Energiefonds Deutsche Solardächer? ein weiteres Solarkraftwerk am Standort Bremen in Betrieb genommen. Auf insgesamt sieben Dächern des Großmarkts Bremen entstand eine Photovoltaik-Aufdachanlage mit einer (www.openpr.de) weiter

"Keine Angst vor großen Zahlen!"

1.7.2010 - Atomkraft als 'Brückentechnologie' hin zu einer Stromversorgung ganz mit erneuerbaren Energien? Damit wirbt die Bundesregierung derzeit - und empfiehlt  längere Laufzeiten von Atomreaktoren. Doch wann können Erneuerbare Energien in Deutschland welchen Anteil des Stroms liefern? Viel schneller und viel mehr als selbst Verfechter der Regenerativ-Energien selbst dies erwarten. Solche Fakten fallen immer wieder vor Ort auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Mann verstärkt das SUNWORX-Solar Team

30.6.2010 - Als neuer kaufmännischer Leiter im Hause SUNWORX-Solar GmbH übernimmt Holger C. Donhauser den Bereich Finanzen & Controlling. Der Dipl. Betriebswirt (FH) und Diplomado en ADE (Spanien) blickt auf 7 erfolgreiche Jahre im Bautensektor und im Bereich Erneuerbare Energien zurück. ?Wir streben (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Kiel und juwi gründen Gemeinschaftsunternehmen

30.6.2010 - Zusammen mit der juwi-Gruppe (Wörrstadt), einem Spezialisten für regenerative Projekte, wollen die Stadtwerke Kiel die Erzeugung aus Wind-, Solar- und Bioenergie sowie aus Geothermie ausbauen. Dazu haben beide Unternehmen mit der '24sieben Nordwatt GmbH' eine eigene Gesellschaft gegründet. Am 23. Juni wurden in Kiel die entsprechenden Verträge unterzeichnet. (www.solarportal24.de) weiter

Papendorf zu RGE Energy AG

30.6.2010 - Solarthemen 330: Die RGE Energy AG, ein Projektierer und Betreiber von PV-Anlagen, hat die Papendorf Software Engineering GmbH (PSE) übernommen, um ihre Produktpalette um professionelle Überwachungs- und Managementsysteme für regenerative Erzeugungsanlagen sowie IT-Lösungen zur intelligenten Energiesteuerung zu erweitern. (www.solarthemen.de) weiter

Bundesregierung bremst bei Erneuerbarer Energie

30.6.2010 - Verbände für Erneuerbare Energien sind entsetzt (www.oekonews.at) weiter

Demonstration der Nachhaltigkeit im ?Solarpark Baruth?

30.6.2010 - Karlsruhe/Baruth, 29. Juni 2010. Als eine weitere Demonstration ihrer Unternehmensstrategie für Erneuerbare Energien hat die ALTUS AG aus dem badischen Karlsruhe nun die Inbetriebnahme des ?Solarparks Baruth? im brandenburgischen Baruth / Mark bekannt gegeben. ?Mit der Photovoltaik-Anlage in Baruth / Mark (www.openpr.de) weiter

Landkreis Osterholz ist Energie-Kommune des Monats Juni

30.6.2010 - Der niedersächsische Landkreis Osterholz ist für sein Engagement als 'Energie-Kommune' des Monats Juni 2010 ausgezeichnet worden. Der nördlich von Bremen gelegene Landkreis hat das Projekt 'Energiewende Osterholz 2030' ausgerufen, das vorsieht, bis 2030 die lokalen Potenziale für eine 100-prozentige Strom- und Wärmeversorgung durch Erneuerbare Energien zu nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

Sparsam heizen mit Erdwärme

29.6.2010 - Sie kommt gänzlich ohne das ständig teurer werdende Gas oder Öl aus und nutzt eine regenerative und damit unerschöpfliche Energiequelle ? die Erdwärmepumpe, weiß bauen.de, das Fachportal für Bauherren und Heimwerker. Nürnberg, 29. Juni 2010. Wer mit Erdwärme heizen will, muss (www.openpr.de) weiter

Geld ade: Privatinvestment in erneuerbare Energien geht ins Ausland

29.6.2010 - Private investieren in erneuerbare Energien - allerdings nicht in Österreich! (www.oekonews.at) weiter

d?nem Projekt e-Deutschland: Warum Elektromobilität?

29.6.2010 - Das deutsche Netzwerk Elektromobilität setzt sich dafür ein, die Mobilität in Deutschland auf Basis erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Unter diesen Bedingungen sind Elektrofahrzeuge CO2-neutral, sauber und leise. Elektromobilität leistet einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung fossiler Rohstoffe und reduziert gleichzeitig (www.openpr.de) weiter

Hinweisverfahren zu Inbetriebnahmezeitpunkt bei Photovoltaik-Anlagen abgeschlossen

29.6.2010 - Die EEG-Clearingstelle hat ihr Hinweisverfahren 2010/1 zum Inbetriebnahmezeitpunkt einer Photovoltaik-Anlage im Sinne des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) abgeschlossen. Für die Inbetriebnahme einer Photovoltaik-Anlage ist demnach weder der Anschluss von Wechselrichter, noch die Anmeldung zum Netzanschluss oder die Einspeisung von Strom in das Netz erforderlich. Die Frage des Inbetriebnahmezeitpunkts ist für all diejenigen derzeit von besonderer Bedeutung, die für ihre Anlage noch die bisherige Vergütung nach EEG 2009 sichern wollen. (www.solarportal24.de) weiter

LR Anschober: Schneckentempo- Umstieg auf Erneuerbare Energien würde 350 Jahre dauern

29.6.2010 - Bei Strom bis 2020 von 69,1 lediglich auf 70,6 Prozent, bei Wärme von 30,5 auf 32,6 Prozent - Stagnation statt Ausstieg aus Öl (www.oekonews.at) weiter

Mini-Photovoltaik-Anlagen fördern Familien in Bangladesch

29.6.2010 - Naturstrom ist mit rund 70.000 Stromkundinnen und -kunden einer der größten unabhängigen Anbieter von Strom aus Erneuerbaren Energien. Diese Kundinnen und Kunden sind offenbar sehr engagiert: Als Prämie eines 'Kunden werben Kunden'-Programms kann eine Spende an das Projekt 'Solarlicht für 1.088 Familien' gewählt werden. Da diese Prämie sehr häufig gewählt wurde, konnte der Ökostrom-Anbieter gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden jetzt insgesamt 95 Photovoltaik-Anlagen in Bangladesch finanzieren. (www.solarportal24.de) weiter

Neuer Schwerpunkt Energietechnik im Fernstudium Elektrotechnik

28.6.2010 - Hochschule Darmstadt reagiert auf Fachkräftebedarf Koblenz/Darmstadt, 28. Juni 2010 - Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit, Klimaschutz sind erfordern neue Konzepte zur Energiegewinnung und Energieeffizienz. Die globale Erderwärmung sowie -ganz aktuell- die Ölpest in den USA zeigen, dass ein dringender Handlungsbedarf besteht. Zur Lösung (www.openpr.de) weiter

Skandal um neue Energieziele: Bundesregierung bremst Erneuerbare Energie massiv

28.6.2010 - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energie, der nächste Woche nach Brüssel gemeldet werden muss, sieht massive Verringerung des Umstiegstempos auf erneuerbare Wärme vor (www.oekonews.at) weiter

LR Anschober: Skandalös geringe Ziele Österreichs beim Ausbau der erneuerbaren Energie

27.6.2010 - Nationaler Aktionsplan für erneuerbare Energie sieht massive Verringerung des Umstiegstempos auf erneuerbare Wärme vor. (www.oekonews.at) weiter

Vermittlung verlängert Schwebezustand

25.6.2010 - Solarthemen 330: Am 16. Juni hat der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag das Thema der Photovoltaikvergütungen vertagt und dafür eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Die abschließende Entscheidung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz verschiebt sich damit auf Anfang Juli. Der 1. Juli ist als Stichtag für die Vergütungsdegression zunächst hinfällig, könnte aber dennoch nachträglich festgeschrieben werden. Den vollständigen Beitrag lesen Sie [...] (www.solarthemen.de) weiter

Kapitalaufstockung der EVN: für massive Investitionen in erneuerbare Energien

25.6.2010 - 'Grundlage für wichtige Investitionen in die erneuerbare Energie' (www.oekonews.at) weiter

Fortsetzung der BAFA-Förderung naht

24.6.2010 - Solarthemen 330: Politiker aller Bundestagsfraktionen gehen fest davon aus, dass der Etat des Marktanreizprogramms (MAP) zur Förderung von Regenerative-Wärme-Anlagen Anfang Juli entsperrt wird. Einige Förderbereiche werden aber wohl gestrichen. Eine zweite Chance winkt einigen Tausend enttäuschten Antragstellern, denen in den vorigen Wochen per Brief vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) der sicher geglaubte Zuschuss [...] (www.solarthemen.de) weiter

Prototyp eines mobilen Mini-Kraftwerks feiert Premiere

24.6.2010 - Power&Life Container - erneuerbare Energie an jedem Ort: (www.oekonews.at) weiter

Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien ist möglich

24.6.2010 - Wissenschaftler überreichen deutschem Bundesumweltminister Röttgen Eckpunktepapier für eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien (www.oekonews.at) weiter

Wirtschaftliche Stromversorgung in der Schweiz geht besser ohne neue AKW

24.6.2010 - Energieeffizienz und erneuerbare Energien sind wirtschaftlich bessere Lösung (www.oekonews.at) weiter

Vollversorgung mit erneuerbaren Energien bis 2050

24.6.2010 - Wissenschaftler überreichen Bundesumweltminister Röttgen Studie für eine nachhaltige Energieversorgung. (www.sonnenseite.com) weiter

Attraktive Renditen mit Windkraft ? CEE übernimmt 16-Megawatt-Windpark von der WSB-Gruppe

23.6.2010 - Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE (Conetwork Erneuerbare Energien Holding GmbH & Co. KGaA), übernimmt im brandenburgischen Domsdorf ihren ersten Windpark mit acht Windenergieanlagen vom Enercon Typ E-82. Der Windpark wurde von der WSB-Unternehmensgruppe aus Dresden errichtet, einem langjährigen Projektierungs-Spezialisten im Bereich (www.openpr.de) weiter

EEG nicht rückwirkend in Kraft treten lassen!

23.6.2010 - Solarthemen 329: Kommentar von Solarthemen-Chefredakteur Andreas Witt zum Gesetzgebungsverfahren der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes: “Es scheint klar zu sein, dass das EEG erst nach dem 1. Juli endgültig beschlossen werden kann, nachdem der Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen hat. Trotzdem will die Regierungskoalition das Gesetz offenbar rückwirkend zum 1. Juli in Kraft treten lassen. Dies scheint aus formal-juristischen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erfolgreicher Exit: Cleantech Invest veräußert SiC Processing AG

22.6.2010 - Die Cleantech Invest AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen in Erneuerbare Energien, Umwelt- und Klimaschutz im deutschsprachigen Raum, hat einen  Cleantech-Exit erfolgreich abgeschlossen: Die Beteiligung am Familienunternehmen, der SiC Processing AG, wurde jetzt vollständig an den Nordic Capital Fund VII veräußert. SiC Processing AG ist ein weltweit führender Dienstleister in der Wiederaufbereitung und [...] (feedproxy.google.com) weiter

Solar News: Sharp realisiert Solarkraftwerke mit EnBW und Pfalzwerke

22.6.2010 - Sharp Energy Solution Europe realisiert jetzt erstmals mehrere Solarkraftwerke für deutsche Energieversorger. Kooperationspartner sind die EnBW Erneuerbare Energien GmbH sowie die Pfalzwerke AG über den Partner Eurosol. Es handelt sich um den Solarpark Leibertingen in Baden-Württemberg sowie um das Photovoltaik-Kraftwerk in Höheinöd, Rheinland-Pfalz. Bei beiden Solarparks betrugen die Investitionskosten im vergangenen Jahr rund sechs Millionen [...] (feedproxy.google.com) weiter

Ausbau erneuerbarer Energien bringt volkswirtschaftliche Vorteile

22.6.2010 - Nationaler Aktionsplan für Erneuerbare Energien als Konjunkturpaket und Beschäftigungsmotor (www.oekonews.at) weiter

FVEE forscht für globale Märkte

20.6.2010 - Solarthemen 329: Der jüngste Tagungsband des Forschungs-Verbunds Erneuerbare Energien (FVEE) zeigt, aus welchen Technologien eine nachhaltige Energieversorgung für Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländer entsteht und welche gemeinsamen Forschungsanstrengungen dafür noch notwendig sind. FVEE Themen 2009 ist wie die Vorgängerbände gut verständlich mit vielen erklärenden Abbildungen aufbereitet. Der Preis dafür ist die Wartezeit von der FVEE-Jahrestagung im [...] (www.solarthemen.de) weiter

Fördersperre für erneuerbare Wärme kostet den Bund 280 Millionen

20.6.2010 - ifo-Gutachten bestätigt Position der deutschen Heizungsindustrie. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien für private Haushalte

19.6.2010 - Onlinebefragung zum Verbraucherverhalten. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadtwerke Premnitz GmbH, HTB Brandenburg GmbH und Dührkopp Haustechnik GmbH organisieren Energie- Infotag

18.6.2010 - Mit möglichst geringem Energieaufwand heizen und Warmwasser bereiten und dabei soviel als möglich Erneuerbare Energien einsetzen, das sind die Themen eines Infotages im Döberitzer Gemeindehaus. Die Veranstaltung wird gemeinsam von den Stadtwerke Premnitz GmbH, der Haustechnik Brandenburg GmbH und (www.openpr.de) weiter

Mehr Wettbewerb erwünscht

18.6.2010 - Solarthemen:kom: Mit einer Umfrage zur Energiegewinnung hatte der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Meinungsforscher von TNS Emnid beauftragt. Die repräsentativen Ergebnisse stellte der VKU am 7.6.2010 vor. Gefragt, ob sie der Aussage “Die dezentrale Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind und Wasser soll ausgebaut werden” zustimmen oder nicht, antworteten 91 Prozent der Befragten: “Ich stimme [...] (www.solarthemen.de) weiter

BMU will Nutzen Erneuerbarer belegen

18.6.2010 - Solarthemen 329: Das Bundesumweltministerium möchte offenbar klarer die Kosten beim Ausbau erneuerbarer Energien einschätzen und deren Nutzen belegen können. In einem längeren Studienprojekt gehen das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI), die Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH (GWS), das Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES) Saarbrücken und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) diesen Fragen [...] (www.solarthemen.de) weiter

Erneuerbare Energien verursachen keine versteckten Kosten

18.6.2010 - Einseitige Kostendarstellungen sind nach Ansicht des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) keine Grundlage für die seriöse Bewertung eines Energieträgers. Vielmehr müssten Ausgaben für die Förderung der zukunftsweisenden Erneuerbaren immer im Vergleich mit den Gesamtkosten herkömmlicher Energieträger erfolgen und externe Kosten sowie volkswirtschaftlicher Nutzen einbezogen werden. (www.solarportal24.de) weiter

Erneuerbare Energien verursachen keine versteckten Kosten

17.6.2010 - Wirtschaftsforscher ignorieren volkswirtschaftliche Effekte. (www.sonnenseite.com) weiter

DIW: Langfristig müssen wir aus Kohle und Atom aussteigen EEG-Förderung zentrale Voraussetzung

17.6.2010 - Deutschland kann es schaffen, langfristig sowohl aus der Atomkraft als auch der Kohle auszusteigen. Die Stromerzeugung kann bis 2020 zu gut einem Drittel auf Erneuerbare Energien umgestellt werden, ohne die Stromrechnung der Verbraucher zu sehr zu belasten. Dies ist ein Ergebnis einer vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) veröffentlichten Studie. (www.solarportal24.de) weiter

VR Enbekon weiter lieferfähig und preisstabil

16.6.2010 - Die VR Enbekon eG - eine Initiative von Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg - ging im Frühjahr 2009 als Handels- und Dienstleistungsgenossenschaft im Bereich der Erneuerbaren Energien an den Markt und wurde von Fachpartnern wie Kunden vom Start weg sehr (www.openpr.de) weiter

VR Enbekon weiter lieferfähig und preisstabil

16.6.2010 - Die VR Enbekon eG - eine Initiative von Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg - ging im Frühjahr 2009 als Handels- und Dienstleistungsgenossenschaft im Bereich der Erneuerbaren Energien an den Markt und wurde von Fachpartnern wie Kunden vom Start weg sehr (www.openpr.de) weiter

Für verantwortungsvollen Umgang mit Energie: ?Vision 2020? und ENTEGA-Klimapartnerschaft

16.6.2010 - Mannheim, 16. Juni 2010. Es geht ums Ganze: den Schutz unseres Lebensraums durch die nachhaltige Reduzierung des C02-Ausstoßes und die Erschließung von natürlichen regenerativen Energien für nachfolgende Generationen. Diesen Zielen hat sich der HSE-Konzern mit seiner Klima-Initiative ?Vision 2020? (vision2020.de) (www.openpr.de) weiter

Vermittlungsausschuss berät über Vergütung für Solarstrom

16.6.2010 - Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat will heute im Bundesrat zusammentreten, um über die Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zu beraten. Der Bundesrat hatte am 4. Juni 2010 den Vermittlungsausschuss angerufen. Aus seiner Sicht gefährdet das Gesetz in der aktuellen Fassung den Produktions- und Forschungsstandort für Photovoltaik in Deutschland und stellt die nationalen Klimaschutz- und Ausbauziele für erneuerbare Energien in Frage. (www.solarportal24.de) weiter

Grüne Denkfabrik: naturstrom beliefert Universität Hohenheim

15.6.2010 - Düsseldorf, 15. Juni 2010. Deutschlands erster Ökostromanbieter naturstrom versorgt die Universität Hohenheim ab dem 1. Januar 2011 mit sauberem Strom aus Erneuerbaren Energien. Eine Premiere: Als erste deutsche Hochschule bezieht die Universität Hohenheim ihren Strom von einem unabhängigen reinen Ökostromanbieter. (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de