Samstag, 22.9.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20894 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Weniger Verkehr durch nachhaltigen Konsum

4.11.2014 - Der Einkaufsweg hat großen Einfluss auf die Umweltbilanz der Einkäufe - VCÖ: Güterlogistik verbessern, Transportgütesiegel, Nahversorgung fördern (www.oekonews.at) weiter

Klage von Umweltorganisationen soll Tiroler Wasserkraft-Flut eindämmen

4.11.2014 - Aufschrei gegen vom Umweltminister verordnete Naturzerstörung in den Tiroler Alpen (www.oekonews.at) weiter

Weltklimabericht: Deutsche Bundesregierung muss jetzt konsequent beim Klimaschutz handeln

4.11.2014 - BUND: Appell für ein schlagkräftiges Handeln (www.oekonews.at) weiter

Weltklimarat sendet falsche Signale

3.11.2014 - Der Weltklimarat (IPCC) hatte bereits in der Vergangenheit die Geschwindigkeit der Auswirkungen der Klimaveränderungen unterschätzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimabericht: Österreich muss jetzt handeln und seinen fairen Beitrag leisten

3.11.2014 - Ein angemessener Beitrag für 'Green Climate Fund' und ein Maßnahmenpaket für Klimaschutz im Inland sind die nächsten dringend notwendigen Schritte. (www.oekonews.at) weiter

Gabriel: Grünbuch Strommarkt wichtiger Zwischenschritt für eine sichere, kosteneffiziente und umweltverträgliche Energieversorgung

3.11.2014 - Die Stromversorgung muss bei wachsenden Anteilen von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel soll der Strommarkt fit gemacht werden. Damit befasst sich das heute durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgelegte Grünbuch 'Ein Strommarkt für die Energiewende'. (www.bmwi.de) weiter

Weltklimabericht: "Weckruf für nationale und internationale Klimapolitik!"

3.11.2014 - Österreich ist bei Maßnahmen und bei Unterstützung ärmerer Länder, die besonders unter dem Klimawandel leiden, säumig. (www.oekonews.at) weiter

Kleinste Schritte, größte Wirkung

3.11.2014 - Neue Methode bietet einzigartige Einblicke in die Klima- und Umweltgeschichte (www.oekonews.at) weiter

Warnungen der Klimaforscher ins Nirwana?

3.11.2014 - Eine Oekonews-Ansichtssache (www.oekonews.at) weiter

Deutschland scheitert beim Klimaschutz

3.11.2014 - Gemessen am neuen Bericht das Weltklimarats (IPCC), müssen Deutschland und die EU mehr tun als bisher geplant, um die Klimaschutzziele zu erreichen. (www.oekonews.at) weiter

IPCC-Autor Edenhofer: ?Klimaschutz kostet nicht die Welt?

2.11.2014 - Am heutigen Sonntag wurde in Kopenhagen vom Weltklimarat IPCC der Abschluss des fünften Sachstandsberichts (AR5) vorgestellt. (www.sonnenseite.com) weiter

Bericht des Weltklimarats erhöht Druck für zügigen Kohleausstieg

2.11.2014 - IPCC-Report zeigt Nachbesserungsbedarf für die Klimaziele: Bundesregierung muss Einstieg in den Kohleausstieg einleiten, die EU ihre Ziele für 2030 erhöhen. (www.sonnenseite.com) weiter

Wohin mit dem Laub in Wien?

2.11.2014 - Aktiver Beitrag der Biotonne zum Klimaschutz: Kompost und torffreie Erde - 48er-Laubsack: die ideale Ergänzung zur Biotonne (www.oekonews.at) weiter

Weltvegantag am 1. November: Staatliche Förderung wäre sinnvoll

1.11.2014 - Pflanzliche Alternative hilft nicht nur Tieren, der Umwelt und den Entwicklungsländern, sie fördert auch die Volksgesundheit -Stattdessen staatliche Subventionen für Fleisch (www.oekonews.at) weiter

Bereits 10.000 Schüler im Klimaunterricht im Nationalpark Hohe Tauern

1.11.2014 - Ein Erfolgsprojekt, das in der gesamten Nationalparkregion immer beliebter wird (www.oekonews.at) weiter

Unternehmenskultur gewinnt durch strategischen Klimaschutz

31.10.2014 - Bremen, Oktober 2014. Am 16. und 17. Dezember findet das Führungskräfte-Seminar ?Die Klimaschutzmacher im Zentrum ? Die eigene Wirksamkeit steigern? statt. Veranstalter ist die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens. Laut Dozent Dr. Cornelis Rasmussen sind Cli-mate Change Agents für Unternehmen von größter (www.openpr.de) weiter

Gabriel: Grünbuch Strommarkt wichtiger Zwischenschritt für eine sichere, kosteneffiziente und umweltverträgliche Energieversorgung

31.10.2014 - Die Stromversorgung muss bei wachsenden Anteilen von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig und kosteneffizient bleiben. (www.sonnenseite.com) weiter

Grünbuch

31.10.2014 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Grünbuch (aktualisiert am 3.11.2014)

31.10.2014 - Die Energieversorgung muss auch bei einem wachsenden Anteil von Wind- und Sonnenstrom zuverlässig, umweltverträglich und kosteneffizient bleiben. Für diesen Wandel wollen wir den Strommarkt fit machen. Die zentrale Frage lautet dabei: Wie sollen das zukünftige Marktdesign und der Ordnungsrahmen für den Stromsektor aussehen, um dies zu gewährleisten? Welche Stellschrauben sind die richtigen, um die beste Architektur für den Strommarkt der Zukunft zu finden? (www.bmwi.de) weiter

Rekordjahr für private Kohlefinanzierung

31.10.2014 - Internationale Privatbanken unbeeindruckt von Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschland scheitert beim Klimaschutz

31.10.2014 - Eine Ansichtssache von Franz Alt- Energiewende-Deutschland will bis 2020 mehr CO2 einsparen als die übrigen EU-Länder, tut aber das Gegenteil. (www.oekonews.at) weiter

EU: Weichen für Klima- und Energieziele für 2020 gestellt- für 2030 sind jedoch größere Anstrengungen erforderlich

31.10.2014 - Bei drei Mitgliedstaaten besteht das Risiko, dass sie die für sie geltenden Ziele für 2013 verfehlen könnten (www.oekonews.at) weiter

Deutschland scheitert beim Klimaschutz

30.10.2014 - Energiewende-Deutschland will bis 2020 mehr CO2 einsparen als die übrigen EU-Länder, tut aber das Gegenteil. Wir produzieren zwar immer mehr Ökostrom ? aber seit drei Jahren in Folge emittieren wir immer mehr Klimagase. Wie kann das sein? (www.sonnenseite.com) weiter

Zum Weltvegantag am 1. November: VGT fordert staatliche Förderung

30.10.2014 - Pflanzliche Alternative hilft nicht nur Tieren, der Umwelt und den Entwicklungsländern, sie fördert auch die Volksgesundheit - aber staatliche Subventionen für Fleisch (www.oekonews.at) weiter

Ab sofort am Kiosk: BUND-Jahrbuch Ökologisch Bauen & Renovieren 2015

30.10.2014 - BUND-Jahrbuch 2015 ? Ökologisch Bauen & Renovieren mit dem Schwerpunkt ?Energie-Autarkie? und neuem Themenbereich ?Grün ums Haus?. Energie-Autarkie klingt geil, ist für einzelne Bauherren und Sanierer aber schwerer umzusetzen als in der Gemeinschaft. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) (www.openpr.de) weiter

Bezirksvertretung Hernals leistet Beitrag zum Klimaschutz

30.10.2014 - Seit 1.April 2013 fließt ÖKO-Strom durch die Leitungen des Amtshauses (www.oekonews.at) weiter

Mehr als 13.500 Unterschriften in 48 Stunden signalisieren ein klares "Aus!" für Dukovany 1

30.10.2014 - Umweltschutzorganisation Global 2000 siht UVP-Zusage des tschechischen Umweltministers für AKW-Neubau positiv, fordert jedoch auch UVP für geplante Laufzeitverlängerung der alten Reaktoren. (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umweltverbände sind kein Feigenblatt für Atommüll-Kommission

30.10.2014 - Greenpeace, .ausgestrahlt und BI Lüchow-Dannenberg lehnen die Einladung zur Anhörung ab (www.oekonews.at) weiter

Bedienungskomfort und Effizienzkontrolle

29.10.2014 - Zeitgemäße Regelungen für Klima und Lüftungnnsup.- Angenehmes Arbeitsklima wird entscheidend von der Luftqualität und der Temperatur in den jeweiligen Betriebsräumen bestimmt. Hier kann eine Vernachlässigung der bedarfsgerechten Soll-Werte unmittelbare Auswirkungen auf die Leistung der Mitarbeiter und damit auf die Produktivität (www.openpr.de) weiter

Green City Solutions - 5 Minuten um die Welt zu verbessern

29.10.2014 - Auf dem Gipfeltreffen der 18 innovativsten Cleantech Start-ups aus ganz Europa zählt jede Sekunde. Beim Climate-KIC Venture Competition in Valencia 2014 dreht sich alles um die Umwelttechnologie der Zukunft: Die Finalisten des Wettbewerbs haben 300 Sekunden Zeit, um mit ihrer (www.openpr.de) weiter

Umweltschutz schafft Jobs

29.10.2014 - Positive Effekte der Umweltförderungen des Bundes in den Jahren 2011 bis 2013 klar nachweisbar (www.oekonews.at) weiter

Lyoness Open verkleinert mit Erfolg den ökologischen Fußabduck

29.10.2014 - Die Lyoness Greenfinity Foundation konnte durch gezielte Umweltschutzmaßnahmen gemeinsam mit der Golf Open Event GmbH den ökologischen Fußabdruck von Österreichs einzigem European-Tour-Golf-Turnier erfolgreich verkleinern. (www.oekonews.at) weiter

ÖSV-Star fährt auf Windhager ab

28.10.2014 - Der Umweltgedanke zählt Auch in den eigenen vier Wänden ist Oti für den kommenden Winter bestens gerüstet. Vor kurzem hat er seine alte Ölheizung gegen eine neue Pellets-Solar Kombination von Windhager (windhager.com/de) getauscht. "Der Umweltgedanke war mit besonders wichtig. Holz wächst (www.openpr.de) weiter

Neue Website der lernenden Energieeffizienz-Netzwerke

28.10.2014 - Um die hohen Ziele der nationalen Klimaschutzinitiative in Bezug auf die Reduktion der Emission von Treibhausgasen zu erreichen, hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) mit ?LEEN 100? ein neues Förderprojekt initiiert, das die Potenziale zur Emissionsminderung (www.openpr.de) weiter

Murau- Vorreiter für den Klimaschutz und für die Energieautarkie

28.10.2014 - Das Ziel ist klar: Die Holzwelt Murau will bis 2015 der erste österreichische energieautarke Bezirk werden. (www.oekonews.at) weiter

Petition: Stopp für Risikobetrieb des AKW Dukovany

28.10.2014 - Harte Umweltverträglichkeitsprüfung des Reaktors bei Laufzeitverlängerung notwendig - tschechische Behörde weigert sich. (www.oekonews.at) weiter

Forscher warnen vor dramatischen Folgen des Staudammbaus

28.10.2014 - Die Wasserkraft erlebt einen weltweiten Boom. Derzeit befinden sich 3700 große Staudämme, vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern, im Bau oder in Planung. Dabei ist Wasserkraft zwar eine erneuerbare, aber nicht zwingend eine klimaneutrale und umweltfreundliche Energiequelle.Große Ströme ? wie der Amazonas oder der Ganges ? werden zunehmend und oftmals unumkehrbar verbaut. Weltweit könnte so bald jeder fünfte der verbliebenen, freifließenden Flüsse für Fische und andere Lebewesen nicht mehr durchwanderbar sein. (www.sonnenseite.com) weiter

Stromversorgung wächst, Emissionen kaum

28.10.2014 - Immer mehr Menschen auf der Erde sind mit Strom versorgt. (www.sonnenseite.com) weiter

Abwasserabgabengesetz - Grundlagenseminar

27.10.2014 - "Abwasserabgabengesetz Teil I ? Grundlagenseminar - Grundzüge und Berechnung der Abwasserabgabe? lautet der Titel des Seminars, das am 22. Januar 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Abwasserabgabe ist eine Sonderabgabe, die der (www.openpr.de) weiter

H2O GmbH auf der führenden Umweltmesse Pollutec

27.10.2014 - Steinen/Lyon. Nachhaltigkeit ist Trend. Deshalb zieht sich dieses Thema wie ein grüner Faden durch viele Industriefachmessen. Auch die führende Universalmesse für Umwelt- und Energiewirtschaft Pollutec greift dieses Thema auf. Sie wird vom 2. bis 5. Dezember in Lyon stattfinden. Fachleute (www.openpr.de) weiter

Vierter Energieeffizienzkongress in Bremerhaven

27.10.2014 - Bremen, September 2014. Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre laden die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens, die Industrie- und Handelskammer Bremerhaven und die Handelskammer Bremen bereits zum vierten Mal zum Kongress ?Energie ? Zukunft? Unternehmen? ein. Die Veranstaltung findet am 13. November (www.openpr.de) weiter

Mehr Förderungen für E-Autos: Für Volkswirtschaft, Ökologie und Gesundheit ein Gewinn

27.10.2014 - Umweltminister Rupprechter für Ökologisierung des Verkehrs - Smatrics und NGOs geben konkrete Vorschläge, wohin eine Mobilitätswende gehen kann (www.oekonews.at) weiter

Magdeburg spart Energie mit dena-Klimaschutzmanagement

27.10.2014 - dena und erste Energieeffizienz-Kommune führen erfolgreiche Kooperation fort (www.dena.de) weiter

Deutscher Umweltpreis an exzellente Effizienz-Experten

27.10.2014 - DBU ehrte Ökonom Hennicke und Unternehmer Krieg ? Bundespräsident übergab Preise ? Weinzierl Ehrenpreis. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz braucht Schulterschluss zwischen Wirtschaft und Umwelt

26.10.2014 - Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung - noch viele Aufgaben zu bewältigen (www.oekonews.at) weiter

EU-Klimaziele sind nur mit Land- und Forstwirtschaft erreichbar

26.10.2014 - Klare Warnung vor Renaissance der Atomkraft durch die Hintertür (www.oekonews.at) weiter

Fast 16 % weniger Energieverbrauch: Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz ist Vorreiter

25.10.2014 - Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz ist als einziger Betrieb aus OÖ zum Klimaschutzpreis 2014 nominiert. (www.oekonews.at) weiter

Klima-Gipfel: Eine Zumutung für künftige Generationen

25.10.2014 - Scharfe Kritik an Haltung der österreichischen Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

Minimalkompromiss und Kniefall vor den Interessen der Industrie in Sachen Klimazielen

25.10.2014 - Keine Ambition, unverbindliche Ziele: EU-Regierungschefs schwächen die Klima- und Energiepolitik in Europa und gefährden tausende Jobs in aufstrebenden Zukunftsbranchen (www.oekonews.at) weiter

VCÖ: Klimaziele als Jobmotor für Österreich nutzen

25.10.2014 - Weniger CO2 beim Verkehr verringert Erdölabhängigkeit und Kosten (www.oekonews.at) weiter

Ein schwarzer Tag fürs Klima

25.10.2014 - Gemessen an 1990 will die EU bis 2030  ?mindestens 40 Prozent? weniger Treibhausgase in die Luft blasen. Das klingt viel, aber es hätten 60 % sein müssen, wenn der globale Temperaturanstieg auf unserer Erde bis zum Ende unseres Jahrhunderts nicht mehr als zwei Grad steigen soll ? was der letzte Klimagipfel beschlossen hatte. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunft der Energieversorgung bestimmt die Zukunft Österreichs

25.10.2014 - Künftige Klima- und Energiepolitik Europas muss Standortvorteile nutzen und Marktkräfte stärken. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutzvorreiterrolle schadet der Wirtschaft nicht

25.10.2014 - Die Kleinwasserkraft ist gemeinsam mit der Großwasserkraft am unmittelbarsten von allen Ökostromerzeugern von einem viel zu niedrigen CO2-Preis in der EU betroffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Gabriel: EU-Klima- und Energieziele bis 2030 setzen ein wichtiges Signal

24.10.2014 - Beim Europäischen Rat in Brüssel haben sich die 28 Staats- und Regierungschefs nach mehrmonatigen Verhandlungen auf einen neuen EU-Klima- und Energierahmen bis 2030 verständigt. Die Entscheidung setzt den unter deutscher Ratspräsidentschaft eingeschlagenen Kurs aus drei Zielen fort und sieht hier ein verbindliches EU-Klimaziel von mindestens 40 % EU-interner Treibhausgasminderung (gegenüber 1990) vor, ein eigenständiges verbindliches EU-Ziel für den Anteil der erneuerbaren Energien in Höhe von mindestens 27 % am Energieverbrauch sowie ein Energieeffizienzziel von mindestens 27 %. Zudem wurde eine Reform des Emissionshandels und die Fortführung der effektiven Regelungen zum Schutz der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Industrie beschlossen. (www.bmwi.de) weiter

EU-Klimaziele: Eine Schuss in die falsche Richtung- Schwere Niederlage für den Klimaschutz

24.10.2014 - Die Fossilen-Lobby setzt sich auf Kosten zukünftiger Generationen auf allen Fronten durch - ein immenser Fehler! (www.oekonews.at) weiter

EU-Klimaziele: Eine Blamage für europäische Politik

24.10.2014 - Greenpeace von österreichischer Bundesregierung schwer enttäuscht (www.oekonews.at) weiter

EU-Kompromiss gefährdet schnellen Ausbau Erneuerbarer Energien

24.10.2014 - Das von den Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union beschlossene Energie- und Klimapaket für 2030 bleibt hinter den Erwartungen zurück. (www.sonnenseite.com) weiter

Energie- und Klimagipfel der EU in Brüssel: Frau Merkel, bleiben Sie verbindlich!

24.10.2014 - Deutsche Umwelthilfe fordert Bekenntnis der deutschen Bundesregierung zum CO2-Reduktionsziel in Höhe von 40 Prozent bis 2030 ? EU muss Ausbau der erneuerbaren Energien beschleunigen (www.oekonews.at) weiter

E-Mobil macht Schule

24.10.2014 - Die Fahrschule Skarabela, Mitglied des Bundesverbands nachhaltige Mobilität, ist mit ihrem Projekt E3 für den Österreichischen Klimaschutzpreis nominiert! VOTEN Sie! (www.oekonews.at) weiter

Oxfam: EU-Klimapaket droht, 2°C-Ziel zu sabotieren

24.10.2014 - Verbindliche Ziele für Reduktion von Treibhausgasen, Ausbau der erneuerbaren Energien und Steigerung der Energieeffizienz in Europa bis 2030 (www.oekonews.at) weiter

EU-Gipfel: Greenpeace warnt vor klimapolitischem Desaster

24.10.2014 - Österreichische Regierung verspielt Glaubwürdigkeit in der Anti-Atom-Politik (www.oekonews.at) weiter

Grundwasser in Deutschland immer weniger als Trinkwasser geeignet

24.10.2014 - Umweltverbände fordern strenge Düngeverordnung. (www.sonnenseite.com) weiter

Das ElektroG

23.10.2014 - "Das ElektroG - Rechtsentwicklungen zur Entsorgung von Elektro(nik)altgeräten? lautet der Titel des Seminars, das am 16. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Entsorgung von Elektrogeräten erfolgt zurzeit auf der Grundlage des (www.openpr.de) weiter

?EEG 3.0? soll systemdienliche Kapazität vergüten

23.10.2014 - Werden Erneuerbare Energien künftig nicht mehr für die erzeugten Kilowattstunden, sondern für einen “systemdienlichen” Teil Ihrer Kapazität bezahlt? Dies jedenfalls schlägt das Öko-Institut in einer Studie für die von der Merkatorstiftung finanzierte Agora Energiewende vor. Im Interview mit den Solarthemen sagt Felix Chr. Matthes, Forschungskoordinator für Energie und Klimapolitik am Öko-Institut: “Unser Vorschlag akzeptiert erstmals, dass erneuerbare ... (www.solarthemen.de) weiter

Lunacek: "EU-Gipfel darf Errungenschaften bei Energie-Effizienz und Erneuerbaren nicht sabotieren"

23.10.2014 - Grüne: Kein Kuschelkurs mit Industrie - Faymann muss sich für ambitionierte Klimaziele einsetzen (www.oekonews.at) weiter

Hofer: Klimagipfel-Dampfer ist in falsche Richtung unterwegs

23.10.2014 - Österreich braucht jeden Cent für Ausbau erneuerbarer Energien (www.oekonews.at) weiter

Brunner: Österreich muss für ambitionierte EU-Klimaziele kämpfen

23.10.2014 - Grüne: Heutige Entscheidung maßgeblich für Zustandekommen eines Weltklimavertrags (www.oekonews.at) weiter

Mittelständler BeoPlast überholt Bayer, BMW und Daimler souverän im Klimaschutz: CO2 -Emissionen = Null

23.10.2014 - Mittelständler BeoPlast überholt Bayer, BMW und Daimler souverän im Klimaschutz: CO2 -Emissionen = Null Langenfelder Unternehmen vom TÜV als ?Klimaneutral? zertifiziert Die Umweltorganisation CDP befragte 350 börsennotierte Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich auf ihre Klimaschutz-Maßnahmen getestet. Bewertet wurde die Effizienz (www.openpr.de) weiter

Klimaschutzvorreiterrolle schadet der Wirtschaft nicht

23.10.2014 - Ambitionierte Ziele mit 60/45/30 für CO2/Erneuerbare/Energiesparen (www.oekonews.at) weiter

EU-Rat: Bundeskanzler Faymann darf nicht vor Atom- und Fossil-Lobby in die Knie gehen!

23.10.2014 - Erneuerbare Energie Österreich verlangt für 2030 ambitionierte, verbindliche und nationalstaatliche Klima- und Energieziele (www.oekonews.at) weiter

Studie warnt vor Abwanderung der Erneuerbaren-Energien-Branche bei unverbindlichem Klimapaket des EU-Rates

23.10.2014 - Studie zeigt: Ohne Ambitionen beim EU-Klimapaket droht Abwanderung der Erneuerbaren-Energie-Branche. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunft der Energieversorgung bestimmt die Zukunft Österreichs

23.10.2014 - Künftige Klima- und Energiepolitik Europas muss Standortvorteile nutzen und Marktkräfte stärken (www.oekonews.at) weiter

Umwelt-Gütesiegel EMAS für vorbildliches Umweltmanagement an ISS

23.10.2014 - 13 Standorte fixieren damit ihre Umweltmaßnahmen (www.oekonews.at) weiter

Studie zeigt: Ohne Ambitionen beim EU-Klimapaket droht Abwanderung der Erneuerbaren-Energie-Branche

23.10.2014 - Studie warnt vor Abwanderung der Erneuerbaren-Energien-Branche bei unverbindlichem Klimapaket des EU-Rates (www.oekonews.at) weiter

EU- Energieziele 2030: Unternehmen und Wirtschaftsverbände fordern verpflichtende Ziele für Energieeffizienz

23.10.2014 - Wettbewerbsfähigkeit und Senkung der Kosten von Klimaschutzmaßnahmen als wesentliche positive Aspekte (www.oekonews.at) weiter

Diskussion um Energie- und Klimafonds

23.10.2014 - Solarthemen 434. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich in einer Anhörung mit dem Energie- und Klimafonds (EKF) befasst. (www.solarthemen.de) weiter

EU-Länder beraten Energie- und Klimaziele

23.10.2014 - Solarthemen 434. Beim Europäischen Rat, der sich am heutigen Donnerstag und am Freitag trifft, geht es auch um die Energie- und Klimaziele der Europäischen Union. (www.solarthemen.de) weiter

Interview: EEG 3.0 ? Zahlungsströme umorganisieren!

23.10.2014 - Solarthemen 434. Dr. Felix Chr. Matthes ist Forschungskoordinator für Energie und Klimapolitik am Öko-Institut. Im Auftrag der Agora Energiewende hat das Institut ein Konzept für die Weiterentwicklung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 3.0) formuliert. Künftig sollen EEG-Anlagen nicht mehr für den von ihnen  erzeugten Strom, sondern für ihre ?systemdienliche Kapazität? per Umlage finanziert werden.   Solarthemen: Der ... (www.solarthemen.de) weiter

Termine vom 3. bis 28. November 2014

23.10.2014 - 3. November 2014 in Düsseldorf: 5. Branchentag Photovoltaik NRW, EnergieAgentur.NRW, Tel. 0211 86642-249,3./4. November 2014 in Lübeck: Kommunale Klimaschutz-Konferenz, Klima-Bündnis e.V.,3./4. November 2014 in Mannheim: Seminar Marktchancen Regelenergie, VDI, Tel. 0211 6214-201,Ab 6. November 2014 in Oberhausen: Gebäudeenergieberater im Handwerk – Berufsbegleitender Abendlehrgang,  Handwerkskammer Düsseldorf13. November 2014 in ... (www.solarthemen.de) weiter

Österreich: Mehrheit der Unternehmen fordert verbindliche Klima- und Energieziele

23.10.2014 - Greenpeace veröffentlicht Ranking der energiepolitsch fortschrittlichsten Unternehmen Österreichs. (www.sonnenseite.com) weiter

Unternehmen fordern Effizienzziel von 40 Prozent

22.10.2014 - Brüssel/Berlin. Ende dieser Woche wollen die Staats- und Regierungschefs der EU eine Einigung zum Energie- und Klimapaket für 2030 erzielen. Mit einem Brief an Ratspräsident van Rompuy und den italienischen Ministerpräsidenten und EU-Ratsvorsitzenden Renzi, werben 49 Wirtschaftsverbände und... (www.enbausa.de) weiter

EU-Gipfel: Klimaziele müssen erhöht werden

22.10.2014 - Aktuelles Paket verschiebt Lasten auf künftige Generationen. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel ist die größte Bedrohung für die Wirtschaft!

22.10.2014 - Kopetz: Bioenergie schafft Arbeitsplätze, bringt Versorgungssicherheit und Kostenersparnis (www.oekonews.at) weiter

Umweltmusterland? Auf Wiedersehen!

22.10.2014 - Es ist nicht zu fassen: Unser Wirtschaftsminister wünscht sich Gratis-C02-Zertifikate für die Industrie! (www.oekonews.at) weiter

Mehrheit der Unternehmen fordert verbindliche Klima- und Energieziele

22.10.2014 - Umweltschutzorganisation Greenpeace veröffentlicht Ranking der energiepolitsch fortschrittlichsten Unternehmen Österreichs (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Vogelarten zeigen jetzt schon Veränderungen beim Zug- und Reproduktionsverhalten

22.10.2014 - BirdLife und das Salzburger Haus der Natur laden zur Experten-Tagung am 24.- 25. Oktober 2014 (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel ist die größte Bedrohung für die Wirtschaft!

22.10.2014 - Bioenergie schafft Arbeitsplätze, bringt Versorgungssicherheit und Kostenersparnis. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutzziel erfordert deutlichen Rückgang der Kohleverstromung bis 2020

21.10.2014 - Analyse von Studien ergibt: Emissionen müssen um 50 Millionen Tonnen Kohlendioxid jährlich gesenkt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbundesamt: Deutliche Reduktion von Treibhausgas-Emissionen bis 2030 möglich und notwendig!

21.10.2014 - Der Klimawandel ist real und benötigt eine deutliche Reaktion der Staatengemeinschaft. (www.oekonews.at) weiter

Neue LUX-Ausgabe: Sparsam und sauber

21.10.2014 - Wer ein Erdgasauto fährt, spart nicht nur Kraftstoffkosten, sondern schont auch das Klima. In der aktuellen Ausgabe des Energiemagazins ?LUX? räumt die dena mit den Vorurteilen gegenüber Erdgasfahrzeugen […] (www.dena.de) weiter

Plattform stellt Projekte zur Teilhabe an der Energiewende vor

21.10.2014 - Eine neue Online-Plattform stellt 33 Projekte des BMBF-Programms 'Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems' übersichtlich und interaktiv dar. Die Forschungsergebnisse von 33 Forschungsvorhaben zur Energiewende sowie die begleitende wissenschaftliche... (www.enbausa.de) weiter

ÖkoBusinessPlan-Betrieb-Mautner Markhof: "Nachhaltig schmeckt's einfach besser!"

21.10.2014 - Mautner Markhof nimmt heuer bereits das fünfte Jahr in Folge am Umweltserviceprogramm ÖkoBusinessPlan Wien teil. (www.oekonews.at) weiter

Wasserkocher fontana5 mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

21.10.2014 - Weltweit einziger Wasserkocher mit deutschem Umweltzeichen / Gerät überzeugt durch geringen Energieverbrauch und hohe Qualität München / Gröbenzell, 20. Oktober 2014. Der Wasserkocher fontana5 der ritterwerk GmbH ist mit dem Blauen Engel ?schützt das Klima ? weil energiesparend? ausgezeichnet worden. (www.openpr.de) weiter

Forschung zur Energiewende ? Interaktive Landkarte geht an den Start

21.10.2014 - Eine neue Online-Plattform stellt jetzt die 33 Projekte des BMBF-Programms ?Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems? übersichtlich und interaktiv dar. (www.sonnenseite.com) weiter

Strom für alle Menschen wäre kein Klimaproblem

21.10.2014 - US-Haushalt verbraucht zehn Mal mehr Energie als indische Familie (www.sonnenseite.com) weiter

Stromversorgung von Kreuzfahrtschiffen im Hamburger Hafen

19.10.2014 - Hamburg erhält eine umweltfreundliche Variante für die Stromversorgung von im Hafen liegenden Kreuzfahrtschiffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erstmals echte Bio-Schuhe

19.10.2014 - Der Umweltversand Waschbär bringt erstmals Schuhe aus kontrolliert-biologischem Leder auf den Markt. (www.oekonews.at) weiter

Neue Analyse zeigt: Erneuerbare Energien tragen zu 50% zur CO2-Einsparung bei

19.10.2014 - In letzter Zeit wurde oftmals behauptet, der Ausbau der Erneuerbaren Energien würde nicht effektiv zum Klimaschutz beitragen. (www.sonnenseite.com) weiter

URBANA wird strategischer Partner von CutPower. Langfristig angelegte Kooperation besiegelt.

17.10.2014 - Hamburg - CutPower steht als internationale Marke für das gesamte Potential klimaschonender Energie-Vermeidung sowie die Schonung von Ressourcen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen sorgt mit verbundenen Partnern für Bereitstellung und Betrieb von technischen wie sonstigen energetischen Einrichtungen u. a. in (www.openpr.de) weiter

GESOBAU AG beauftragt Berliner Energieagentur mit effizienter Wärme- und Stromerzeugung

17.10.2014 - Mit der Neuvergabe der Wärmeversorgung und der Errichtung einer Erdgas-Brennwertkesselanlage mit anliegendem Blockheizkraftwerk (BHKW) setzt die GESOBAU AG in Kooperation mit der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) im Berliner Stadtteil Wedding langfristig auf eine umweltfreundliche und kostensparende Energieversorgung. Knapp 250 Mieterinnen und (www.openpr.de) weiter

Start-up reduziert Emissionen aus Biomasse-Heizungen

17.10.2014 - Die ETE EmTechEngineering GmbH, eine Ausgründung des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ), will Lösungen entwickeln, die die Emissionen von Biomasse-Heizungen reduzieren. Dabei sollen Forschungsergebnisse des DBFZ in der Praxis nutzbar gemacht werden. Eine Vielzahl von... (www.enbausa.de) weiter

Große Mehrheit der Deutschen fordert von Merkel ehrgeizigere EU-Klimaschutzziele

17.10.2014 - Umwelt- und Entwicklungsverbände warnen vor inakzeptablem Kompromiss beim bevorstehenden EU-Gipfel. (www.sonnenseite.com) weiter

?Ich glaube an die Kraft der Vision?

17.10.2014 - Der renommierte Klimaschutzexperte und Friedensnobelpreisträger Dr. Michael Dutschke spricht sich in einem ausführlichen Interview für einen Perspek-tivwechsel im Klimaschutz aus. Er setzt dabei auf die positiven Impulse, die von den globalen Herausforderungen des Klimawandels und der Demographie ausgehen. Michael Dutschke (www.openpr.de) weiter

Bremer Unternehmen setzen stärker auf Energieeffizienz

17.10.2014 - Bremen, Oktober 2014. Laut einer aktuellen repräsentativen Umfrage der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens planen immer mehr Bremer Unternehmen in energiesparende Maßnahmen zu investieren. Grund hierfür sind die stetig steigenden Energiepreise, die besonders für Firmen eine enorme Belastung darstellen. Im Auftrag von (www.openpr.de) weiter

Die Wahrheit über unsere Energieversorgung: Karma Werte empfiehlt Faktencheck Energiewende

17.10.2014 - Linz/Graz. Bei den Themen Klimaschutz und Energiewende gehen besonders in der Industrie die Wogen hoch. Weltweit wird von Experten auf CO2-Einsparung zugunsten des Klimas gedrängt, doch die Industrie wehrt sich mit der Behauptung, vieles sei übertrieben und der Umstieg auf (www.openpr.de) weiter

Kärntner Greenpeace-Aktivist auf besetzter sizilianischer Ölplattform

16.10.2014 - Umweltschützer protestieren gegen Gerichtsurteil, das Bohrungen auf See erleichtern soll (www.oekonews.at) weiter

Erdgas-Boom kann den Klimawandel nicht verlangsamen

16.10.2014 - Der Erdgas-Boom durch den Einsatz von Technologien wie Fracking wird voraussichtlich nicht zu einer Verringerung der Treibhausgas-Emissionen führen. (www.sonnenseite.com) weiter

KLIMANEWS: Solare-Speicher / Crossroads-Festival

16.10.2014 - Die Radiosendung zum Online hören oder zum Downlad (www.oekonews.at) weiter

Brasiliens Regenwälder setzen wegen Landschaftszerschneidung mehr Kohlendioxid frei als vermutet

16.10.2014 - Wie Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in der Fachzeitschrift Nature Communications schreiben, sei der Effekt der Degradation bei inselartig verteilten Waldflächen unterschätzt worden, da man bislang den Verlust der Biomasse an den Waldrändern und damit die höhere Emission von Kohlendioxid nicht berechnen konnte. Diese Wissenslücke haben die UFZ-Wissenschaftler nun geschlossen. Ihren Berechnungen zufolge wird in Folge der Waldrodung bis zu ein Fünftel mehr Kohlendioxid durch die Vegetation emittiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Verbot giftiger Spritzmittel in Südtirol

16.10.2014 - In Südtirol werden in der Landwirtschaft mehr als 2.000.000 kg Pestizide pro Jahr verwendet, so die Organisation für Bügerpetitionen Avaaz. Viele dieser Substanzen seien als toxisch, schädlich und gefährlich für die Umwelt eingestuft. Allein in der Apfelproduktion werde jährlich bis zu 25 mal gespritzt. (www.sonnenseite.com) weiter

Das Österreichische Umweltzeichen für Schuhe ? nachhaltige Schuhe im Trend

15.10.2014 - 49 Millionen Paar Schuhe werden jährlich in Österreich verkauft. Unter welchen Bedingungen die Schuhe produziert wurden und welche gesundheitsschädlichen Chemikalien zum Einsatz gekommen sind, wissen die KonsumentInnen im Normalfall jedoch nicht. (www.oekonews.at) weiter

Energieeffizienz in der Industrie: Innovationen aus der Steiermark für globalen Klimaschutz

15.10.2014 - Der Klima- und Energiefonds und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) präsentieren aktuelle Projekte zur Energieforschung in Graz (www.oekonews.at) weiter

Nadelholz bleibt wichtig für wirtschaftliche und klimapolitische Ziele - nicht nur in NRW

15.10.2014 - Veranstaltung zum Nadelholz in der Wertschöpfungskette Wald und Holz Zülpich (HKZR)Erneut fand im Holzforum von Wald und Holz NRW auf der Landesgartenschau (LAGA) in Zülpich eine Veranstaltung des Holzkompetenzzentrums Rheinland (HKZR) statt. Diesmal standen das Nadelholz und der zukünftige Umgang damit (www.openpr.de) weiter

Meeresspiegel in 100 Jahren 20 Zentimeter gestiegen

15.10.2014 - Klimaerwärmung und Schmelzen des Polareises sind hauptverantwortlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Staatssekretär Baake: Zieltrias für 2030 ist kostengünstigster und effektivster Weg für die Dekarbonisierung des europäischen Energiesystems

14.10.2014 - Im Vorfeld der am 23./24. Oktober 2014 anstehenden Entscheidung des Europäischen Rates über den EU-Klima- und Energierahmen 2030 treffen sich zur Stunde auf Einladung des Staatssekretärs für Energie im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rainer Baake, hochrangige Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten, der europäischen Institutionen sowie der Industrie und Wissenschaft in Brüssel.  (www.bmwi.de) weiter

Jetzt gemeinsam mit Vattenfall Ausstieg aus Braunkohle planen!

14.10.2014 - BWE Sachsen fordert neue schwarz-rote Landesregierung dazu auf, gemeinsam mit Vattenfall den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung zu planen. Schwedens neue rot-Grüne Regierung ist bekanntlich gewillt den Staatskonzern Vattenfall "grüner" zu machen. Dies bietet die Chance für Sachsen aus der volkswirtschaftlich völlig unsinnigen Braunkohle-Verfeuerung auszusteigen und so von der weiteren Zerstörung intakter Landschaften abzusehen. weiter

e7: Linzer Krankenhaus für Klimaschutzpreis nominiert

14.10.2014 - 15,9 % Einsparung ohne Investment (www.oekonews.at) weiter

W.E.B-Green Power Anleihen 2014 erfolgreich platziert

14.10.2014 - WEB Windenergie AG erreicht angestrebtes Emissionsvolumen (www.oekonews.at) weiter

Sächsische Umweltallianz wächst

14.10.2014 - (Dresden/Osnabrück, 13.10.2014) Umweltminister Frank Kupfer hat heute die Piepenbrock-Niederlassungen in und um Dresden in die Umweltallianz Sachsen aufgenommen. ?Es freut mich, dass bei dem Familienunternehmen der Umweltschutz zum erfolgreichen Wirtschaften gehört?, sagte der Minister. ?Unter dieser Maßgabe hat Piepenbrock in (www.openpr.de) weiter

OST Energy bestätigt ausgezeichnete technische Eignung von Vikram-Modulen für Solarprojekte in Großbritannien

13.10.2014 - Vikram Solar hat das Fabrik- und Produktaudit von OST Energy erfolgreich abgeschlossen. weiter

Petition gegen Hinkley-Atomwahnsinn

13.10.2014 - Atomkraft ist keine Antwort gegen den Klimawandel, riskant und nicht nachhaltig (www.oekonews.at) weiter

Schweden läuten sächsischen Energie-Strukturwandel ein

13.10.2014 - Chance für mehr Klimaschutz in Sachsen (www.oekonews.at) weiter

USA: Entlassene Whistleblowerin musste wieder eingestellt werden

12.10.2014 - Angestellte deckte Verletzung von Umweltvorschriften auf und wurde entlassen- das war widerrechtlich (www.oekonews.at) weiter

Katarina Witt, Oliver Mommsen und Hannelore Elsner werben für den "Blauen Engel"

12.10.2014 - Drei neue Umweltbotschafter für Deutschlands bekanntestes Umweltzeichen (www.oekonews.at) weiter

E-Räder ? eine (kleine) Mobilitätsrevolution

12.10.2014 - Schneller als das Fahrrad und umweltfreundlicher als das Auto. (www.sonnenseite.com) weiter

Heißer Herbst für deutschen und europäischen Klimaschutz

11.10.2014 - WWF fordert ergänzende Klimaschutzinstrumente zum desolaten Emissionshandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbuch des Jahres 2014: ?Ökologische Erinnerungsorte?

11.10.2014 - Das von Frank Uekötter herausgegebene Buch ?Ökologische Erinnerungsorte? ist ?Umweltbuch des Jahres 2014?. (www.sonnenseite.com) weiter

Kampf für bessere Luft: dena und chinesische Provinz verstärken Zusammenarbeit

10.10.2014 - Energieeffizienz in Industrie, Gebäuden, Wärmeversorgung und Verkehr soll Emissionen reduzieren (www.dena.de) weiter

Quecksilber im Fisch: Politik muss handeln!

10.10.2014 - Reduktion der Quecksilber-Emissionen mit ambitioniertem EU-Klima- und Energiepaket und Abbau von Steuerbegünstigung von Kohle möglich. (www.oekonews.at) weiter

Gute Information: Österreichischer Klimabericht in Kurzform als Video- Teil 3

10.10.2014 - Klimawandel in Österreich: Einflussfaktoren und Ausprägungen - APCC Film Klimabericht Band 3 (www.oekonews.at) weiter

Kraftwerk Opponitz in Betrieb - die Fische freut's

10.10.2014 - Wien Energie Kraftwerk im Ybbstal nach Umwelt- und Wirtschaftsaspekten modernisiert (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz dank Energieeffizienz: Heilbronner Wohnanlage spart jährlich 30 Tonnen CO2 ein

9.10.2014 - Mieter haben großes Interesse an energetisch modernisierten Wohnungen (www.dena.de) weiter

Gute Idee: Österreichischer Klimabericht in Kurzform als Video- Teil 2

9.10.2014 - Klimawandel in Österreich: Einflussfaktoren und Ausprägungen - APCC Film Klimabericht Band 2 (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel-Sachstandsbericht zeigt Handlungsbedarf

9.10.2014 - Umweltausschuss des Parlaments thematisiert wieder Plastik in der Donau (www.oekonews.at) weiter

Umweltausschuss: Regierung soll temporäres Fracking-Verbot prüfen

9.10.2014 - Bei Ablehnung der Kernenergie spricht das Parlament mit einer Stimme (www.oekonews.at) weiter

Klimaschonend heizen mit Holz

8.10.2014 - Deutschlands Wälder wachsen mit den Ansprüchen, die an sie gestellt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Zweite Sitzung der Plattform Gebäude: Maßnahmen und Instrumente für eine ganzheitliche Gebäudestrategie diskutiert

8.10.2014 - Heute fand die zweite Sitzung der 'Energiewende-Plattform Gebäude' statt. Schwerpunkte waren der aktuelle Stand der Arbeiten sowie der Ergebnisse der Arbeitsgespräche zu den Themen Energieberatung, Förderung, Ordnungsrecht und Gesamtstrategie. Auch die ersten von rund 260 Maßnahmenvorschlägen, die die Vertreter aus Industrie, Wirtschaft, Umweltverbänden, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und den Bundesländern im Nachgang der Auftaktsitzung im Juli 2014 eingereicht hatten, wurden diskutiert. (www.bmwi.de) weiter

Skandalöse Entscheidung für Atomkraftförderung: "Ein Rückschritt in energiepolitische Steinzeit"

8.10.2014 - 200 Mrd. Euro für Atomkraft sind inakzeptabel - Österreich muss Beschwerde einlegen -Umweltminister spricht von 'eklatanter Fehlentscheidung' der Kommission und drängt auf Initiative des EU-Parlaments (www.oekonews.at) weiter

Energiemodul erzeugt preiswerten elektrischen Strom aus überschüssigem Prozessdampf

8.10.2014 - Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und der Klimaveränderung sind innovative Technologien gefragt (www.oekonews.at) weiter

Perfekt: Österreichischer Klimabericht in Kurzform als Video- Teil 1

8.10.2014 - Klimawandel in Österreich: Einflussfaktoren und Ausprägungen - APCC Film Klimabericht Band 1 (www.oekonews.at) weiter

Klimaprotect versichert Energieeinspar-Zusagen

8.10.2014 - Wenn die Heizkosten hoch bleiben, springt eine Versicherung ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Alpentiere stürmen Büro von Umweltminister Rupprechter

7.10.2014 - 20.000 Unterschriften gegen Tiroler Megakraftwerk Kaunertal übergeben - Protest (www.oekonews.at) weiter

Umwelttag in der Offenen Ganztagsschule Wentorf

7.10.2014 - Diesen Sommer fand in der Ferienbetreuung der Offenen Ganztagsschule Wentorf ein ?Umwelttag? statt, der die Kinder an das Thema ?Abfall? heranführen sollte. Die Buhck Gruppe, als regionales Unternehmen, unterstützte dieses Projekt selbstverständlich sehr gerne. Zwei unserer Auszubildenden erarbeiteten altersgerecht mit den (www.openpr.de) weiter

Brunner: Argumente von Anti-Klimaschutz-Lobbyisten entkräftet

7.10.2014 - Grüne: Faktencheck wichtige Handlungsanleitung für österreichische Energiepolitik (www.oekonews.at) weiter

KEA hat GIS-Software zur Nahwärme-Planung entwickelt

7.10.2014 - Eine Software, die sich auf Daten von Geoinformations-Systemen (GIS) stützt und daraus Konzepte für Nahwärmenetze optimiert hat die baden-württembergische Energie- und Klimaagentur KEA entwickelt. Auf einer Fachtagung des Umweltministeriums hat sie Helmut Böhnisch vorgestellt. Zur Ermittlung des... (www.enbausa.de) weiter

Klimaneutrale Stromerzeugung: Tech-Startup EN3 startet Crowdinvesting

7.10.2014 - - Erstes Clean-Tech-Startup auf Companisto: Klimaneutrale Stromerzeugung aus Abwärme - Patentierte, innovative Technologie ?Made in Germany? - Mit der Crowd den Markteintritt schaffen und einen Beitrag zur Energiewende leisten Berlin, 06.10.2014. Das Rostocker Clean-Tech-Startup EN3 hat eine Technologie entwickelt, mit der aus (www.openpr.de) weiter

Rupprechter: Jugendbeteiligung als Erfolgsfaktor für Klima- und Umweltschutz

7.10.2014 - Große Freude für die SchülerInnen (www.oekonews.at) weiter

Klimaprotect versichert Energieeinspar-Zusagen

7.10.2014 - Eine clevere Idee hat die Hildesheimer Wetterprotect entwickelt: Sie bietet Handwerkern und Contractoren unter dem Label Klimaprotect die Möglichkeit, ihren Kunden Einsparzusagen bei Effizienzmaßnahmen wie der Installation einer neuen Heizung oder der Dämmung des Hauses zu machen und diese... (www.enbausa.de) weiter

EU-Klimaziele schrumpfen auf 7 Prozent

7.10.2014 - Ende Oktober will der EU-Gipfel das europäische Klimaziel für 2030 beschließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Faktencheck Energiewende

7.10.2014 - Die Klima- und Energiepolitik befindet sich in einer entscheidenden Phase. (www.sonnenseite.com) weiter

Ontario auf der World of Energy Solutions in Stuttgart

7.10.2014 - Ontario behauptet sich in Nordamerika mit konsequenter Umweltpolitik und nimmt damit eine Vorreiterrolle ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadtverkehr soll nachhaltiger werden

7.10.2014 - Internationale Initiative zur Elektromobilität auf dem UN-Klimagipfel gestartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Symposium ?Energienachhaltige Kommune?: Kommunale Umweltkompetenzen weiter ausbauen

6.10.2014 - ? Symposium im Rahmen der Energiefachmesse RENEXPO am 9. Oktober 2014 in Augsburg München / Augsburg ? Die Kommunen spielen als Träger der Planungshoheit und der öffentlichen Energieversorgung im Rahmen der ?Energiewende? nach wie vor eine zentrale Rolle und haben eine wichtige (www.openpr.de) weiter

Umweltpsychologie: Regenerative Energiegewinnung kann die Umwelt verletzen

6.10.2014 - Umweltpsychologie: Die notwendige Gewinnung regenerativer Energien schafft immer mehr Konflikte mit dem Umweltschutz. Die - auf den ersten Blick - paradoxen Auseinandersetzungen sind ein Kernthema der Fachzeitschrift "Umweltpsychologie". Brisantestes Beispiel sind Windräder: Sie verletzen die Ästhetik der Natur und möglichweise (www.openpr.de) weiter

EU-Energieminister erörtern energie- und klimapolitische Strategie für Europa

6.10.2014 - Knapp drei Wochen vor dem Europäischen Rat standen die Themen Energieversorgungssicherheit und die EU-Kima- und Energiepolitik bis 2030 im Mittelpunkt der heutigen Beratungen der 28 EU-Energieminister beim informellen Ratstreffen in Mailand. Die Minister sprachen sich in ihrer großen Mehrzahl für mindestens 40 % EU-interne Treibhausgasminderungen (gegenüber 1990) aus und diskutierten zukünftige EU-Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeffizienz. (www.bmwi.de) weiter

6.10.2014 - Technologische Vielfalt als Schlüssel zu mehr Versorgungssicherheit und Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000-Test: Quecksilber in österreichischem Fisch

6.10.2014 - Sechs von acht Fisch-Proben mit Belastungen über der Umweltqualitätsnorm. GLOBAL 2000 fordert Ausstieg aus Kohlestromerzeugung. (www.oekonews.at) weiter

Climate Star Hartberg ? Klimafreundlich Mobil in Hartberg

6.10.2014 - Eine andere Art von Mobilität- und die BürgerInnen machen mit! (www.oekonews.at) weiter

Climate Star Krenglbach ? "Krenglbacher Klimamix"

6.10.2014 - Krenglbach ist eine weitläufige Gemeinde: Die 1.100 Haushalte sind auf 22 Ortschaften aufgeteilt. Beim Klimaschutz rückt der Ort aber zusammen. (www.oekonews.at) weiter

Climate Star: Die Besten vor den Vorhang!

4.10.2014 - Europäischer KlimaAward an Baden, Hartberg, Klosterneuburg, Krenglbach, Tulln, der Bodensee-Städteverband, das Waldviertler Kernland und die Pfarre Dechantskirchen (www.oekonews.at) weiter

KWB für Blauer-Engel-Preis nominiert

3.10.2014 - Die Auszeichnung 'Blauer Engel-Preis' wird in diesem Jahr für besonderes unternehmerisches Engagement im Umwelt- und Gesundheitsschutz vergeben. Die zuständige Jury nominierte als eines von drei Unrternehmen auch den Pelletheizkessel-Hersteller KWB. Weitere Kandidaten sind der... (www.enbausa.de) weiter

MSC veröffentlicht aktualisierten Umweltstandard für nachhaltige Fischerei

2.10.2014 - Berlin, den 1. Oktober 2014 ? Der Marine Stewardship Council (MSC) verwaltet das weltweit führende Siegel für nachhaltigen Fischfang und veröffentlicht heute seine überarbeiteten Zertifizierungsanforderungen. Der aktualisierte Umweltstandard und die damit einhergehenden Zertifizierungsanforderungen legen die Messlatte für einige wichtige Themen (www.openpr.de) weiter

Verwertung mineralischer Abfälle

2.10.2014 - ?Verwertung mineralischer Abfälle - Aktuelle rechtliche Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 01. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bodenschutzes an das Auf-/ Einbringen von Materialien in (www.openpr.de) weiter

'KITA21 - Die Klimaretter': 14 Kitas aus Südholstein ausgezeichnet

2.10.2014 - Hetlingen/Hamburg, 26. September 2014 - Für ihre vorbildliche Bildungsarbeit rund um Energie und Klimaschutz wurden gestern 14 Kindertageseinrichtungen aus Südholstein als ?KITA21? ausgezeichnet. Die Kitas kommen aus Pinneberg, Holm, Hetlingen, Halstenbek, Seeth-Ekholt, Wedel, Elmshorn, Norderstedt, Henstedt-Ulzburg, Quickborn, Glückstadt und Hohenlockstedt. Die (www.openpr.de) weiter

Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV 2011

2.10.2014 - ?Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV 2011? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. Januar 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die Akkreditierung Offiziell anerkannter Anbieter der Bayerischen Landesamt (www.openpr.de) weiter

Abfall - Nachweisführung

2.10.2014 - ?Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung 2014? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. Januar 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur der (www.openpr.de) weiter

Expo Real: Institutionen zeigen Praxisbeispiele für Nachhaltiges Bauen - DGNB, BAK und BMUB auf der Expo Real 2014 in München / Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zu Besuch

2.10.2014 - Die Diskussionen über Mietpreisbremse, Energieeffizienz und neuartige Technologien wie Brennstoffzellen-Heizungen, führen auch dazu, dass die Expo Real, die Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, immmer grüner wird. Dies wird in diesem Jahr besonders deutlich werden. Ein Beleg dafür ist nicht nur der Besuch von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, sondern auch das Engagement der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Diese stellt im Rahmen der Expo Real 2014, die am kommenden Montag beginnt, Praxisbeispiele für Nachhaltiges Bauen vor. 2. Oktober 2014. Mit 1.655 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Austrotherm: 1. Klimabündnis-Industriebetrieb im Burgenland

2.10.2014 - Dämmstoffpionier unterzeichnet Aufnahmeurkunde des Werkes Pinkafeld (www.oekonews.at) weiter

Dem Klimawandel mit Hilfe der Natur begegnen

2.10.2014 - Dämmstoffe aus Holzfasern binden das Treibhausgas CO2. (www.sonnenseite.com) weiter

ECI-Fonds US Öl- und Gasfonds XV und XVI KG schütten prospektkonform aus

1.10.2014 - Weitere rund 27 Mio. USD an staatlichen Subventionen beantragt Stuttgart,01.10.2014. Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) hat für die US Öl- und Gasfonds XV und XVI KG die jeweils prognostizierte Ausschüttung geleistet. Nach den beiden vorangegangenen Ausschüttungen im (www.openpr.de) weiter

Fördergelder nicht links liegen lassen

1.10.2014 - Oftmals ist es einfacher als gedacht, Energie und Kosten im Haus zu sparen. Klimasondergipfel in New York, neues EEG in Deutschland, und hitzige Debatten im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie. Ob in Deutschland oder der Welt - Klimaschutz macht weder an (www.openpr.de) weiter

Plan-UP (SUP) ? Projekt-UVP ? FFH-VP Umweltprüfungen

1.10.2014 - "Plan-UP (SUP) ? Projekt-UVP ? FFH-VP Umweltprüfungen in der kommunalen Bauleit- und Objektplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 11. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Maßgebliche europäische Richtlinien aus dem (www.openpr.de) weiter

Freizeitlärm, Sportanlagenlärm, Lärm durch gewerbliche Anlagen und Immissionen durch spielende Kinder

1.10.2014 - "Freizeitlärm, Sportanlagenlärm, Lärm durch gewerbliche Anlagen und Immissionen durch spielende Kinder? lautet der Titel des Seminars, welches am 11. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Gerade in dicht besiedelten Gebieten, aber auch (www.openpr.de) weiter

Hotel gesucht. DAIKIN stattet Hotel kostenlos mit Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik aus

1.10.2014 - Mit der deutschlandweit einmaligen Ausschreibung ?FOR F.R.E.E. ? Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz? will DAIKIN zeigen, dass niedrige Lebenszykluskosten und hohe Energieeffizienz auch im Hotelbereich möglich sind. Wird die Gebäudetechnik eines Hotels von Anfang an übergreifend geplant, sind Energiesparpotentiale von bis zu (www.openpr.de) weiter

Überflutungsschutz gegen Hochwasser, Sturzregen, Rückstau

1.10.2014 - "Überflutungsschutz gegen Hochwasser, Sturzregen, Rückstau auf Grundstücken und in Gebäuden? lautet der Titel des Seminars, welches am 10. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Immer wieder kommt es auf Grundstücken und in (www.openpr.de) weiter

Mehr als 800 kostenlose Energieberatungen durchgeführt - der Kampf gegen Energiearmut geht weiter!

1.10.2014 - Seit 2011 hat 'die umweltberatung' mehr als 800 einkommensschwache Wiener Haushalte in Energiefragen beraten, 500 davon im Projekt NEVK. (www.oekonews.at) weiter

Gesucht: Daniel Düsentrieb der Photovoltaik

1.10.2014 - Nachfrage nach Förderung für PV-Anlagen durch den Klima- und Energiefonds zieht an (www.oekonews.at) weiter

Umweltverbände übergeben über 650.000 Unterschriften gegen Fracking

1.10.2014 - Gemeinsame Protestaktion und Unterschriftenübergabe vor dem deutschen Bundesumweltministerium (www.oekonews.at) weiter

Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen

30.9.2014 - "Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen? lautet der Titel des Seminars, welches am 08. und 09. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Einsatz von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach DIN EN 858 ist vielfältig - überall dort, wo (www.openpr.de) weiter

Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht

30.9.2014 - "Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 04. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar stellt die allgemeinen Grundlagen für Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren speziell im Wasserrecht (www.openpr.de) weiter

Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis

30.9.2014 - "Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Sanierung schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten vollzieht sich in einem komplexen Geflecht (www.openpr.de) weiter

Moedas-Hearing: "Strenge Maßstäbe bei Fracking beibehalten"

30.9.2014 - SPÖ-Europaabgeordneter Eugen Freund kritisiert künftigen Forschungskommissar bei Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Hohe Beteiligung beim Österreichischen Klimaschutzpreis - Nominierte Projekte stehen fest

30.9.2014 - Publikumsabstimmung startet am 3. Oktober 2014 (www.oekonews.at) weiter

AIDA erhält B.A.U.M.-Umweltpreis

30.9.2014 - Wal- und Delfinschutz-Forum spricht von Skandal. (www.sonnenseite.com) weiter

Zivile Schießstätten

29.9.2014 - "Zivile Schießstätten - Anforderungen des Umweltschutzes an Errichtung und Betrieb? lautet der Titel des Seminars, welches am 27. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Errichtung und der Betrieb ziviler Schießstätten werden (www.openpr.de) weiter

Klimapolitik darf sich nicht auf Mahnungen und Warnungen beschränken

29.9.2014 - febis-Chef Kutschka: ?Klimaschutz wieder wichtige Rolle in der Energiepolitik geben!? ?Der Klimaschutz muss wieder eine wichtige Rolle in der Energiepolitik spielen!? Das fordert der Geschäftsführer der febis GmbH in Hattersheim, Dipl.-Ing. Martin Kutschka, im Anschluss an den UN-Klimagipfel in New York: (www.openpr.de) weiter

Abfallverzeichnis-Verordnung

29.9.2014 - "Abfallverzeichnis-Verordnung Bezeichnung und Einstufung von Abfällen? lautet der Titel des Seminars, welches am 02. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bezeichnung und Einstufung von Abfällen, sind seit 2002 mit der Abfallverzeichnis-Verordnung, die (www.openpr.de) weiter

Bescheidtechnik

29.9.2014 - "Bescheidtechnik - Wie verfasse ich einen guten Bescheid?? lautet der Titel des Seminars, welches am 03. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Bescheid ist das Handlungsinstrument der öffentlichen Verwaltung, mit dem (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz-Kommunen ausgezeichnet

29.9.2014 - Die Gewinner des Wettbewerbs 'Kommunaler Klimaschutz' stehen fest. Neun Kommunen wurden für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird vom Bundesumweltministerium und dem 'Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz' ausgerichtet. Die Gewinnerkommunen... (www.enbausa.de) weiter

Holzbau bringt gutes Raumklima in Sonderschule

29.9.2014 - Dreistöckiges Schulgebäude aus CLT von Stora Enso in London eröffnet (www.oekonews.at) weiter

Klimaschützer Elektromobilität erfordert mehr erneuerbare Energien

29.9.2014 - Der Verkehr kann bis zum Jahr 2050 zu einem wichtigen Faktor bei der Stromnachfrage in Deutschland werden. (www.sonnenseite.com) weiter

bellaflora steigt aus Torfhandel aus

27.9.2014 - Moorschutz ist aktiver Klimaschutz. (www.oekonews.at) weiter

EU-Parlament muss Juncker-Kommission auf zukunftsfähiges Europa verpflichten

27.9.2014 - Verbände fordern höchste Priorität für Umwelt- und Naturschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

4. March Against Monsanto ? Konsum rEvolution: Dein Geld, deine Stimme

26.9.2014 - Gegen Ausverkauf, Ausbeutung und Vergiftung von Mensch und Umwelt!! Am 11. Oktober 2014, München Rindermarkt, 12.00-19.00 Uhr, Protestmarsch ab 14.00 Uhr Event: Am 11. Oktober versammeln sich zum vierten Mal Millionen Menschen in über 400 Städten weltweit um gegen die Machenschaften (www.openpr.de) weiter

Advantag führt Pilotprojekt "klimaneutraler Kindergarten" durch

26.9.2014 - Geldern, 25.09.2014. Der Kampf gegen den Klimawandel ist derzeit in aller Munde. Aktuell findet in New York die UN-Klimakonferenz statt. Leonardo die Caprio hat hier die Eröffnungsrede gehalten. Mit dem Pilotprojekt ?klimaneutraler Kindergarten? beweist der Issumer Krütpasch-Kindergarten, dass Nachhaltigkeit und (www.openpr.de) weiter

Bodenansprache gemäß KA 5

26.9.2014 - "Bodenansprache gemäß KA 5 für die Altlastenbearbeitung? lautet der Titel des Seminars, das am 25. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die BBodSchV 2011 fordert verbindlich eine ?bodenkundliche Bodenansprache und -kartierung am (www.openpr.de) weiter

Sachkunde Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100

26.9.2014 - "Sachkunde Fettabscheideranlagen für den Betrieb nach DIN 4040-100 - Nachweis für die Eigenüberwachung? lautet der Titel des Seminars, das am 26. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus gewerblichen und industriellen Betrieben (www.openpr.de) weiter

Energiewende la?utet Umkehr der Strommarkt-Liberalisierung ein

26.9.2014 - Hohe Strompreise, steigende Emissionen und zunehmender finanzieller Druck auf die deutschen Stromerzeuger stellen große Herausforderungen dar ? nach Auffassung von BCG muss die deutsche Politik schwierige Entscheidungen treffen und wird immer sta?rker in den Markt eingreifen. (www.sonnenseite.com) weiter

Ontario auf der World of Energy Solutions in Stuttgart

26.9.2014 - Die kanadische Provinz Ontario stärkt ihr Profil als grünes Herz Nordamerikas. Energiespeichertechnologien nehmen dabei eine immer stärkere Rolle ein. Robert Stasko, Executive Director von Energy Storage Ontario, und Martin Tröger von Hydrogenics, gewähren Einblicke bei der „World of Energy Solutions“ weiter

Juncker muss Kommissare zu Umwelt- und Naturschutz verpflichten

26.9.2014 - EU-Parlament muss zukunftsfähiges Europa ins Zentrum stellen- Verbände fordern höchste Priorität für Umwelt- und Naturschutz (www.oekonews.at) weiter

New Yorker Klimagipfel startet neue Initiativen zum Schutz der Wälder

26.9.2014 - Der Schutz der Wälder ist eines der wirksamsten Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Flüssigerdgas: dena-Studie empfiehlt Markteinführung von LNG-Lastwagen

26.9.2014 - LNG verringert die Erdölabhängigkeit und verbessert die Klimabilanz des Verkehrsbereichs. (www.sonnenseite.com) weiter

Wirtschaftsexperten fordern höheren Stellenwert für Energieberatung

25.9.2014 - Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat ein Papier vorgelegt, in dem konkrete Schritte beschrieben werden, die im Gebäudesektor notwendig sind um die Klimaziele zu erreichen. Dazu zählt ein Fördervolumen bei KfW- und MAP-Förderprogrammen in der Größenordnung von 3 Milliarden Euro pro... (www.enbausa.de) weiter

Kommunalrichtlinie für 2015 und 2016

25.9.2014 - Solarthemen 432. Am 15. September wurde die novellierte Fassung der Kommunalrichtlinie zur Förderung von Klimaschutzaktivitäten von Städ­ten und Gemeinden veröffentlicht. Die Opposition thematisiert die ungleiche Vertei­lung der Fördergelder in den neuen und alten Bundesländern. (www.solarthemen.de) weiter

Europäischer Umweltschutz im Kontext wasserrechtlicher Gestattungen und Genehmigungen

25.9.2014 - "Europäischer Umweltschutz im Kontext wasserrechtlicher Gestattungen und Genehmigungen - UVP ? FFHVP ? SUP in der Erlaubnis, Genehmigung und Planfeststellung wasserrechtlich relevanter Vorhaben? lautet der Titel des Seminars, das am 20. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut (www.openpr.de) weiter

Dichtheitsnachweise von Grundleitungen

25.9.2014 - "Dichtheitsnachweise von Grundleitungen - Vorgehensweise bei der Umsetzung auf privaten Grundstücken? lautet der Titel des Seminars, das am 18. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Gesetzliche Vorgaben fordern die Dichtheitsnachweise aller schmutzwasserführenden (www.openpr.de) weiter

Netzanschluss und Vermarktung - im Zuge des EEG 2014

25.9.2014 - "Netzanschluss und Vermarktung - im Zuge des EEG 2014? lautet der Titel des Seminars, das am 24. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 1. August 2014 ist das EEG 2014 in (www.openpr.de) weiter

US Öl- und Gasfonds XVII KG der ECI mit zweiter planmäßiger Ausschüttung in Höhe von 6 Prozent

25.9.2014 - Insgesamt rund 80 Mio. Euro in 2014 an Anleger ausgezahlt ? weitere Auszahlungen stehen an Stuttgart, 25.09.2014. Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) hat für die US Öl- und Gasfonds XVII KG bereits die zweite prognostizierte Ausschüttung von (www.openpr.de) weiter

Stockholmer Right Livelihood Award

25.9.2014 - Stockholmer Right Livelihood Award Stiftung belohnt Einsatz fu?r Menschenrechte, Pressefreiheit, bu?rgerliche Freiheiten und Kampf gegen den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Angst vor u?berteuerter Sanierung ist unbegru?ndet

25.9.2014 - Befreiung von der Pflicht zu unwirtschaftlicher Dämmung ist nicht neu +++ Hessische Gebäudeenergieberater helfen durch den ?Dschungel der Möglichkeiten? +++ Medienschelte konterkariert Umweltziele ?Die Energieeinsparverordnung lässt Ausnahmen bei der vorgeschriebenen Wärmedämmung von Gebäuden zu?, erläutert Manfred Balz-Fiedler vom Verband der Gebäudeenergieberater (www.openpr.de) weiter

Hendricks zieht positive Bilanz des UN-Klimagipfels in New York

25.9.2014 - Ein weiterer Schwerpunkt des UN-Gipfels war der Waldschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Sorry, we‘re fucked - oder DU bist die Klimakatastrophe"

25.9.2014 - Im Skiparadies Ötzi herrscht Klimawandel- Kein Schnee, keine Touristen! (www.oekonews.at) weiter

Solarthemen 432

25.9.2014 - Themen der Ausgabe Solarthemen 432 sind u.a.: Solarwärme – welche Förderung hilft Branche und Klima? +++ Interview: Jens Büchner, E-Bridge Consulting, zur Verteilnetzstudie +++ 5-MW-Speicher in Schwerin verkauft Regelenergie +++ Solar-Partner geben Kollektorfertigung auf +++ 700 Quadratmeter Kollektoren versorgen Krankenhaus +++ Kommunalrichtlinie für 2015 und 2016 +++ Debatte um Netze und Energiespeicher +++ (www.solarthemen.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

24.9.2014 - "VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe ? lautet der Titel des Seminars, das am 13. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen (www.openpr.de) weiter

Abfallwirtschaft und Radioaktivität

24.9.2014 - "Abfallwirtschaft und Radioaktivität - Herausforderung durch neue Europäische Grundnormen zum Strahlenschutz? lautet der Titel des Seminars, das am 17. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit Februar 2014 sind neue Europäische Grundnormen (www.openpr.de) weiter

Nachhaltige Change-Prozesse ermöglichen effizienten Umgang mit Green Energy Management

24.9.2014 - Eltville-Erbach, 23. September 2014 Die Energiewende zählt zu den bedeutenden Schlüsselthemen in Deutschland und beeinflusst die öffentliche Haltung seit einigen Jahren positiv. Diesem Trend folgend müssen sich auch Unternehmen einem Change-Prozess unterziehen, soll Deutschland den 19 Platz des Klimaschutz-Index 2014 (www.openpr.de) weiter

Das Potenzial der Energiewende ist groß- Energieversorger müssen es nutzen

24.9.2014 - E-Wirtschaft fordert neuen Kurs für Klima- und Energiepolitik- GLOBAL 2000, Greenpeace und WWF fordern Lösungen im Zuge des Branchen-Treffens der österreichischen Elektrizitätswirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Flüssigerdgas: dena-Studie empfiehlt Markteinführung von LNG-Lastwagen

24.9.2014 - LNG verringert die Erdölabhängigkeit und verbessert die Klimabilanz des Verkehrsbereichs (www.dena.de) weiter

Schadstoffe in Gebäuden - PCB & Co

24.9.2014 - "Schadstoffe in Gebäuden - PCB & Co? lautet der Titel des Seminars, das am 12. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Auf den ersten Blick nicht zu erkennen, manchmal zu erschnüffeln, oft (www.openpr.de) weiter

Klimagipfel in New York: Handlungsbedarf bei Klimapolitik in Österreich

24.9.2014 - Global 2000 fordert Maßnahmen im Inland - Warten auf neuen Klimavertrag genügt nicht (www.oekonews.at) weiter

Der Geheimcode der Ökosysteme

24.9.2014 - Der Blick auf konkrete Merkmale von Pflanzen soll helfen, den Einfluss des Klimas auf die globale Vegetation besser zu verstehen (www.oekonews.at) weiter

UN-Klimakonferenz: Rasches Handeln ist mehr als gefragt!

24.9.2014 - Österreich steht besonders unter Zugzwang, weil wir vom Klimawandel stark betroffen sind (www.oekonews.at) weiter

Mehr als heiße Luft gefragt

24.9.2014 - Eine oekonews-Ansichtssache zur Klimakonferenz (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien sind wichtige Säule des weltweiten Klimaschutzes

24.9.2014 - Sonne, Wind & Co. tragen gleichzeitig zu Wachstum bei. (www.sonnenseite.com) weiter

BE-Fuelsaver®: Weiter auf Erfolgskurs ? Sprit sparen, Umwelt schützen & Ausgaben reduzieren

23.9.2014 - 23.09.2014, Der BE-Fuelsaver® ist in Österreich, Deutschland, Schweiz und anderen Ländern weiter auf Erfolgskurs. Insbesondere nach den Erfolgen in österreichischen Gemeinden setzt sich diese Entwicklung nun auch bei Gemeinden in Deutschland weiter fort. Die ersten Projekte sind erfolgreich umgesetzt, weitere (www.openpr.de) weiter

Verfahrensrecht für Nichtjuristen

23.9.2014 - "Verfahrensrecht für Nichtjuristen? lautet der Titel des Seminars, das am 05. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über das Verfahrensrecht für Nichtjuristen. Dabei wird auf die betrieblichen Belange, (www.openpr.de) weiter

Hochwasserschutz und Bauleitplanung

23.9.2014 - "Hochwasserschutz und Bauleitplanung - Rechtliche Vorgaben und Spielräume im WHG? lautet der Titel des Seminars, das am 04. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Vorbeugender Hochwasserschutz erweist sich als eine Querschnittsmaterie, die (www.openpr.de) weiter

Grundlagen des Abfallrechts

23.9.2014 - "Grundlagen des Abfallrechts für Einsteiger? lautet der Titel des Seminars, das am 10. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Recht der Abfallwirtschaft ist auch mit dem Inkrafttreten des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes im (www.openpr.de) weiter

Infoveranstaltung am 28.09.14 beim Umweltmarkt in Herdecke

23.9.2014 - In Zusammenarbeit mit der Stadt Herdecke organisiert Rainer Cazzato von ca.sa solar eine Infoveranstaltung zu Erneuerbaren Energien. Auf dem Umweltmarkt in Herdecke informiert er interessierte Verbraucher am 28.09.2014 ab 10 Uhr rund um die Themen Strom und Wärme. ?Es (www.openpr.de) weiter

Neuer Titel für die Mittelstandsinitiative Energiewende

23.9.2014 - Die als Gemeinschaftsprojekt von Bundeswirtschaftsministerium, Bundesumweltministerium, DIHK und ZDH getragene Mittelstandsinitiative Energiewende firmiert ab heute unter dem neuen Namen Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz. (www.bmwi.de) weiter

Zum Weltklimagipfel - Wie Deutschlands Bürger das Klima schützen wollen

23.9.2014 - Mehr als de Hälfte der Deutschen gibt an, den persönlichen CO2-Ausstoß zu verringern, indem sie Strom sparen. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderquote für Klimaschutzkonzepte erhöht

23.9.2014 - Um finanzschwachen Kommunen die Möglichkeit zu geben, Klimaschutz-Konzepte trotz schwieriger Haushaltslage erstellen lassen zu können, seien erhöhte Förderquoten von bis zu 95 Prozent Förderung eingeführt worden, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der... (www.enbausa.de) weiter

Klimagipfel soll Abschied von Kohle und Öl einleiten

23.9.2014 - Listen to the people ? not the polluters. (www.sonnenseite.com) weiter

UN-Klimagipfel: Merkel glänzt durch Abwesenheit

23.9.2014 - Deutschland muss Gipfel zum Ausstieg aus der Kohlefinanzierung nutzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Was tun gegen den Klimawandel?

23.9.2014 - Energy Globe Projekte zeigen Lösungen - Noch 2 Wochen bis zum Einreichschluss am 8. Oktober 2014 (www.oekonews.at) weiter

Wiener Zeitung - Leitartikel von Reinhard Göweil: "Die Klima-Killer"

23.9.2014 - Ausgabe vom 23. September 2014 (www.oekonews.at) weiter

Naturschutz wird bei Windkraftstandorten vernachlässigt

23.9.2014 - NABU: Umweltrecht muss beim Ausbau erneuerbarer Energien eingehalten werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Friedensnobelpreisträger Michael Dutschke blickt optimistisch in die Zukunft

22.9.2014 - Der renommierte Redner und Nobelpreisträger Dr. Michael Dutschke setzt auf die positiven Impulse, die von den globalen Herausforderungen des Klimawandels und der Demographie ausgehen. Zukünftig teilt er seine Ansichten mit der Redneragentur EQ. Michael Dutschke berät seit fast 20 Jahren (www.openpr.de) weiter

?Die Energiewende muss nicht nur technisch ausgerichtet sein."

22.9.2014 - B.A.U.M.- Fachtagung - Verleihung B.A.U.M.-Umweltpreis 2014 am 29./30. 9. 2014 Handelskammer Hamburg. Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. feiert am 29. und 30. 9. 2014 in der Handelskammer Hamburg im Rahmen seiner Jahrestagung sein 30-jähriges Jubiläum. Die Jahrestagung führt (www.openpr.de) weiter

"Inszenierte Parade" und Reality Show - Climate Week in New York

22.9.2014 - Ban Ki Moon hat die weltweite Elite der Entscheider zu sich geladen, um ihnen konkrete Zusagen im Kampf gegen den Klimawandel abzuringen. (www.sonnenseite.com) weiter

IWU bietet neue EnEV-Software an

22.9.2014 - EnEV-XL des Darmstädter Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) ist eine Excel-Anwendung, mit der sich Energiebilanzen für Gebäude erstellen lassen. Eine neue Version liegt jetzt vor. Sie erlaubt insbesondere Berechnungen nach der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) für Wohngebäude (DIN V 4108-6... (www.enbausa.de) weiter

Bundesrat fordert EU-Mittel für Gebäudesanierung

22.9.2014 - Der Bundesrat hat sich in seiner Sitzung am 19. September 2014 mit der Vorlage der Europäischen Kommission zur Rolle der Energieeffizienz bei der Senkung der Treibhausgasemissionen befasst. Dabei gab es auch Schelte in Richtung Brüssel. Der Bundesrat bedauere, dass die Kommission die Förderung der... (www.enbausa.de) weiter

Klimaschutz im Verkehr als Jobmotor nutzen

22.9.2014 - VCÖ: Österreich soll Europas Kompetenzzentrum für klimafreundliche Mobilität werden (www.oekonews.at) weiter

Tanzen für den Klimaschutz

21.9.2014 - Mit der Silent Climate Parade schließt sich Berlin dem weltgrößten Klimaschutzaktionstag vor dem UN Sondergipfel an. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima-Gipfel in New York muss Signale setzen

21.9.2014 - 490 Milliarden Dollar Schäden seit 2009 (www.oekonews.at) weiter

Willi: Österreichischer Klimabericht muss Schub für Öffis auslösen

21.9.2014 - Grüne: Schlüssel liegt in den Ressorts von Rupprechter und Stöger (www.oekonews.at) weiter

Klima-Gipfel in New York muss Signale setzen

20.9.2014 - 490 Milliarden Dollar Schäden seit 2009. (www.sonnenseite.com) weiter

Frau Merkel und Herr Gabriel, worauf warten Sie?

20.9.2014 - Wie teuer wird Klimaschutz? Können wir uns den überhaupt leisten? (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000 sucht den Superstar!

20.9.2014 - Die Umweltschutzorganisation wird 32 und feiert ihren Geburtstag am 24.10. mit TEXTA und weiteren tollen Acts im WUK - und das zugunsten des Projekts Tschernobyl-Kinder! (www.oekonews.at) weiter

Weg mit klimaschädlichen Subventionen!

20.9.2014 - Umweltdachverband d'accord mit BM Rupprechter - 5 Mrd. Euro Einsparungspotenzial pro Jahr bei umweltschädlichen Subventionen (www.oekonews.at) weiter

Studie: Klimawandel in Österreich weit dramatischer als vermutet

20.9.2014 - Temperaturanstieg um zwei Grad - Umstieg auf erneuerbare Energien gefordert (www.oekonews.at) weiter

Frau Merkel und Herr Gabriel, worauf warten Sie?

20.9.2014 - Wie teuer wird Klimaschutz? Können wir uns den überhaupt leisten?- Eine Ansichtssache von Franz Alt (www.oekonews.at) weiter

Neue Zuschüsse für kommunale Klimaschutzprojekte

20.9.2014 - Mit Beginn des Jahres 2015 können Städte und Gemeinden wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte beantragen. (www.sonnenseite.com) weiter

"Zukunft urbane Mobilität" am autofreien Tag

19.9.2014 - 24h emissionsfrei durch den Alltag - Infos vor dem Parlament (www.oekonews.at) weiter

Personenverkehr und Umwelt: Auf der Suche nach den individuellen Königswegen

19.9.2014 - Symposium in der Wirtschaftskammer Österreich beleuchtet Herausforderungen des öffentlichen Verkehrs vor dem Hintergrund der EU-Klimaziele (www.oekonews.at) weiter

Bio-Landwirtschaft schützt das Klima und ist für den Klimawandel besser gerüstet

19.9.2014 - Die Weiterentwicklung der heimischen Bio-Landwirtschaft ist daher eine Notwendigkeit. (www.oekonews.at) weiter

CLIMATEMARCH: In Österreich diesen Sonntag! Der größte Klimaaktionstag aller Zeiten!!!

19.9.2014 - Sei Teil davon! In verschiedenen Orten in Österreich - in Deutschland- auf der ganzen Welt! (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzprojekte in Kommunen erhalten wieder Zuschuss

19.9.2014 - Anfang 2015 können Städte und Gemeinden wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragen. Das Bundesumweltministerium hat die Kommunalrichtlinie novelliert und im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die so genannte 'Richtlinie zur Förderung von... (www.enbausa.de) weiter

Effizienzhaus in besonders kalter Klimaregion

19.9.2014 - Deutsch-chinesisches Pilotprojekt dient als Vorbild für energieeffizientes Bauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Kleinwasserkraft Österreich fordert höhere Klimaschutzziele und Ausbau erneuerbarer Energien

18.9.2014 - APCC-Bericht des Österreichischen Klimarates zeigt die Lösungen auf (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzbericht: Energiesystem auf "erneuerbare Schiene" stellen

18.9.2014 - Brugner: Bauern vom Klimawandel hauptbetroffen, aber auch Problemlöser (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreiche Ausrichtung der deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft

18.9.2014 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Rainer Baake, hat heute gemeinsam mit der südafrikanischen Vize-Energieministerin Thembisile Majola die 2. Sitzung der hochrangigen Arbeitsgruppe der deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft in Berlin geleitet. Am Austausch zu den verschiedenen Kooperationsthemen der Energiepartnerschaft nahmen neben der südafrikanischen Delegation und dem BMWi unter anderem auch Vertreter des Bundesentwicklungsministeriums, des Auswärtigen Amts und des Bundesumweltministeriums teil. Im Vordergrund standen die Themen Ausbau der erneuerbaren Energien, Netzausbau, Erhöhung der Energieeffizienz sowie Energieforschung.  (www.bmwi.de) weiter

Delegation zu Besuch bei der Bestsort

18.9.2014 - Anfang September durfte die Bestsort Hamburg GmbH, Betreiber einer der modernsten Gewerbeabfallsortieranlagen in Norddeutschland, eine Delegation von Vertretern des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie des Umweltbundesamtes mit insgesamt 5 Teilnehmern bei sich begrüßen. Hintergrund des Besuchs sind die (www.openpr.de) weiter

Klimawandel-Sachstandsbericht: Vehement dringender Handlungsbedarf für Österreich!

18.9.2014 - Bericht legt Fakten auf den Tisch: Es trifft Österreich besonders hart. (www.oekonews.at) weiter

DER STANDARD-Kommentar: "Kein Zaudern beim Klimaschutz"

18.9.2014 - von David Krutzler - Nichts spricht gegen eine Welt, die auf umweltfreundliche Energie setzt. (www.oekonews.at) weiter

Umweltbildung: Kohler eröffnet Toblacher Gespräche 2014

18.9.2014 - Bei den Toblacher Gesprächen vom 3. bis zum 5. Oktober in der italienischen Provinz Südtirol dreht sich dieses Jahr alles um Umweltbildung. Der Vorsitzende der dena-Geschäftsführung, Stephan Kohler, […] (www.dena.de) weiter

Ethanol-Kaminofen nur bei guter Lüftung unbedenklich

18.9.2014 - Ethanol-Kaminöfen verunreinigen die Atemluft. Sie erhöhen die CO2-Konzentration deutlich über den Wert hinaus, den das Umweltbundesamt für unbedenklich hält. Zu diesem Ergebnis kommt das Fraunhofer-Institut für Holzforschung. Das ist beunruhigend, zum Beispiel für Passivhaus-Bewohner, die den... (www.enbausa.de) weiter

Österreich droht der Klima-Super-Gau

18.9.2014 - Bundesregierung muss jetzt richtige Weichen für mehr Klimaschutz stellen. (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz im Verkehr als Jobmotor nutzen

18.9.2014 - Verkehr ist Österreichs größtes Sorgenkind beim Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Klimabericht: Anstrengungen zum Klimaschutz verstärken

18.9.2014 - Weninger: Energiewende beschleunigen (www.oekonews.at) weiter

Brunner für Ausbau der Ostbahn und gegen Bau der S7

18.9.2014 - Grüne: 'Umsetzung von S7 umwelt- und finanzpolitisch unrealistisch' (www.oekonews.at) weiter

Bienchen und Belohnung für prima Klima an Thüringer Schulen

17.9.2014 - Thüringer Waldquell eröffnet den 6. grünen Wettbewerb ?Thüringer Klimahelden 2015 gesucht!? und stiftet auch dieses Mal 6.000 Euro für die besten Ideen rund um den Klimaschutz an Schulen. Mitmachen dürfen alle Thüringer Schüler Schmalkalden, 17. September 2014. Solarstrom für den Schulgartenteich (www.openpr.de) weiter

Umweltkennzahlen stets im Blick

17.9.2014 - EcoWebDesk, die professionelle Online-Software für Umweltmanagement, geht auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. weiter

Klimaschutz als Wachstumsmotor: Nur globaler Schulterschluss eröffnet faire Chancen für alle

17.9.2014 - WKÖ zu Studie der Globalen Kommission für Wirtschaft und Klima: Energieeffiziente Betriebe nicht mit Zusatzkosten belasten - ohne globale Abstimmung deutlich höhere Kosten (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel-Sachstandsbericht: Vehement dringender Handlungsbedarf für Österreich!

17.9.2014 - Bericht legt Fakten auf den Tisch: Es trifft Österreich besonders hart. (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Nationaler Klimabericht bestätigt Handlungsbedarf für ökosoziale Steuerreform

17.9.2014 - Klimawandel in Österreich: starke Erderwärmung, mehr Temperatur- und Niederschlagsextreme (www.oekonews.at) weiter

Bürgerschaftspräsidentin zeichnet Zukunftsgestalter aus

17.9.2014 - Hamburg, 12. September 2014 ? Bereits zum fünften Mal vergab die S.O.F. Save Our Future ? Umweltstiftung gestern in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg und der Leuphana Universität Lüneburg die Auszeichnung ?KITA21? und zeichnete damit Kindertageseinrichtungen für ihre (www.openpr.de) weiter

Deutsche erwarten von Versorgern mehr Insiderinformationen zu ihrem Energieverbrauch

17.9.2014 - Europaweit steht Deutschland an der Spitze – jedenfalls in punkto ungenutzte Energiespar-Potenziale: Insgesamt 2.183 Gigawattstunden werden pro Jahr von allen deutschen Haushalten zusammen verschwendet, der Gegenwert beträgt 521 Millionen Euro. Anders ausgedrückt: Mit dieser Strommenge könnte das Oktoberfest für 10 Jahre betrieben werden oder jeder Haushalt in Hamburg versorgt werden. Abhilfe kann ein neuer Ansatz bringen: Behavioural Energy Efficiency. Das bedeutet, dass mehr Effizienz durch die Anwendung verhaltensbasierter Erkenntnisse erreicht werden kann. weiter

Ontario nimmt Nordamerikas größtes Biomasse-Kraftwerk in Betrieb

17.9.2014 - Zweijährige Umstellungsphase des ehemaligen Kohle-kraftwerks in Atikokan abgeschlossen weiter

BMUB beteiligt sich an neuem Weltbank-Fonds für Klimaschutz-Projekte in Entwicklungsländern

17.9.2014 - Deutschland beteiligt sich mit bis zu 15 Millionen Euro an einem neuen Weltbank-Fonds. (www.sonnenseite.com) weiter

Ausgezeichnete Ideen: Elektrofahrzeuge bringen Landbewohner sauber ans Ziel

17.9.2014 - E-Carsharing als umweltfreundliches Zukunftsmodell. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz ist Motor für Wirtschaft

17.9.2014 - Bundesregierung muss endlich Weichen für Investitionen in grüne Infrastruktur stellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Positives Exportklima für erneuerbare Energien

17.9.2014 - Deutsche Unternehmen setzen verstärkt auf Auslandsgeschäft. (www.sonnenseite.com) weiter

dena zertifiziert Effizienzhaus in besonders kalter Klimaregion

16.9.2014 - Deutsch-chinesisches Pilotprojekt dient als Vorbild für energieeffizientes Bauen (www.dena.de) weiter

Jugendliche informierten sich über Berufsperspektiven in der ?Green Economy?

16.9.2014 - - Berliner Energieagentur organisierte ClubE-Veranstaltung im Rahmen der Jobmesse ?stuzubi? in der Arena Berlin - 60 junge Berliner diskutierten mit Vertretern von Unternehmen über ?grüne? Ausbildungsmöglichkeiten - Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt motiviert zum Klimaschutzengagement ClubE zeigt Jugendlichen Wege in einen (www.openpr.de) weiter

Pelletheizungen von MultiNet fördern Nachhaltigkeit

16.9.2014 - Zahlreiche Alternativen zu herkömmlichen Gas- oder Ölheizungen sind heutzutage am Markt verfügbar. Eine Möglichkeit, die nicht nur die Umwelt, sonder auch den Geldbeutel auf längere Sicht gesehen schonen kann, ist die Pelletheizung. Verschiedene Ausführungen dieser Heizsysteme - z. B. als (www.openpr.de) weiter

ÖBB: Bis 22. September VORTEILSCARD kostenlos testen

16.9.2014 - Autofreier Tag: ÖBB unterstützen Initiative für umweltfreundliche Mobilität - Bahn gegen Auto ? Vergleichsfahrten in fünf Landeshauptstädte (www.oekonews.at) weiter

Ökobilanz der Modulproduktion

16.9.2014 - Die Solarenergie ist eine vergleichsweise umweltfreundliche Sache. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz in Unternehmen - Cluster Nord KG überrascht sich selbst mit mehr als 35% Einsparung.

15.9.2014 - Hamburg, 15.09.2014 - Die Cluster Nord KG beschließt die Neuordnung ihres Mobilitätskonzeptes. "35,8% eingesparte Emissionen haben uns selbst sehr überrascht.?, sagt Adolf Ney, Projektmanager für den Bereich Energie. "Im Rahmen unserer laufenden Optimierungen haben wir anhand meines persönlichen Beispiels berechnet, ab (www.openpr.de) weiter

Afrika entdeckt Potenzial der Palmölproduktion

15.9.2014 - Lebensräume der Affen müssen geschützt werden sup.- Aus Ölpalmen produziertes Pflanzenöl ist als wesentlicher Eckpfeiler für die weltweite Ernährungssicherheit sehr gefragt. Laut Angaben der Umweltorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) ist in rund der Hälfte der Waren in unseren Supermärkten (www.openpr.de) weiter

Treibhausgase erreichen Rekordpegel: Karma Werte betont Notwendigkeit der Energiewende

15.9.2014 - Linz/Graz. Seit am Montag der beunruhigende UN-Bericht zum Rekordhoch der Treibhausgase veröffentlich wurde, beherrscht das Thema international die Medien. Die Konzentration ist auf dem Höchststand. Konkret bedeutet das, dass die CO2 Emissionen seit 30 Jahren die höchsten Messwerte erzielen. Zusätzlich (www.openpr.de) weiter

Ökosozialer Mobilitätskompass: Ein Leitfaden für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum

15.9.2014 - Nachhaltige Mobilität ist wichtig für die Gemeinde, für die BewohnerInnen und für die Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Waldviertler Energiegipfel bringt neue Handlungsfelder auf den Tisch

15.9.2014 - Im Rahmen des Waldviertler Energiegipfels wurde aufgezeigt, wohin die Zukunft von Klima- und Energiemodellregionen gehen kann (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Bürgerbeteiligungsmodell der Marktgemeinde Vösendorf

15.9.2014 - Die Klima- und Energie-Modellregion Vösendorf bietet erstmals ein Bürgerbeteiligungsmodell für die Errichtung und den Betrieb zweier hotovoltaikanlagen an. (www.oekonews.at) weiter

Wien- Der größte Klimaaktionstag aller Zeiten

15.9.2014 - Sei Teil davon! (www.oekonews.at) weiter

Umweltpreisträgerappell zum Klimaschutz

15.9.2014 - Führende Umweltschützer rufen Stiftungen und Wohltäter auf, ihre finanziellen Mittel für den Kampf gegen den Klimawandel einzusetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

79 % der ÖsterreicherInnen wollen raschere Energiewende und sind mit Klimapolitik unzufrieden

13.9.2014 - UmweltschützerInnen fordern nach Präsentation des Stromkennzeichnungsberichtes Umdenken in den Führungsetagen der Energiekonzerne und Ausstieg aus Kohleverstromung (www.oekonews.at) weiter

Neuer Treibhausgas-Rekord

13.9.2014 - Die Fieberkurve des Klimawandels steigt und steigt. Diese Entwicklung verläuft so unerbittlich wie die Weltpolitik den Klimawandel und seine Folgen ignoriert, verleugnet und verdrängt. (www.oekonews.at) weiter

Brunner; Schneider- Studie bringt keine neuen Erkenntnisse und zieht falsche Schlüsse

13.9.2014 - Selbst anerkannte Basisfakten zu Klimapolitik werden von Auftraggebern weitgehend ignoriert (www.oekonews.at) weiter

Ist gutes Essen wirklich teuer?

13.9.2014 - Kosten und CO2-Emissionen verschiedener Ernährungsstile im Vergleich, (www.sonnenseite.com) weiter

Fernwärmeversorgung in Graz braucht Kohleausstieg

12.9.2014 - Verlässliche und umweltfreundliche Versorgung müssen jetzt im Zentrum stehen (www.oekonews.at) weiter

Bezirk Josefstadt ruft "Umweltcharta" ins Leben

12.9.2014 - Ideen der Bewohner zu Umweltschutz werden gesucht (www.oekonews.at) weiter

Reisen in Privatunterkünfte schonen die Umwelt

12.9.2014 - CTG-Studie zu grünerem Reisen zeigt: Europäische Gäste verbrauchen bis zu 78 Prozent weniger Energie, Gastgeber unterstützen Nachhaltigkeit (www.oekonews.at) weiter

Gut umgesetzte Klimaschutzpolitik bringt Arbeitsplätze und kurbelt Wirtschaft an

12.9.2014 - Sachliche Diskussion braucht seriöse Grundlagen (www.oekonews.at) weiter

Neuer EU-Energiekommissar schlechte Wahl

12.9.2014 - Miguel Arias Cañete wird neuer EU-Kommissar für Energie und Klima. (www.sonnenseite.com) weiter

Große Mehrheit der ÖsterreicherInnen will die Energiewende

12.9.2014 - Österreich: Bundesregierung muss bei der Energie- und Klimapolitik auf die aktuellen Bedrohungen reagieren und Rückenwind nutzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenlose Beratung und Trainings für Kommunen zur umweltfreundlichen Beschaffung

11.9.2014 - - EU-Projekt der Berliner Energieagentur bietet Beschaffern in den Verwaltungen Hilfe an - Alle Informationen auf einer neuen Website Öffentliche Beschaffung umweltfreundlicher und insgesamt ?grüner? machen: Das ist das Ziel des EU-Projektes Green Procurement in Action (Green ProcA). Jetzt ist die Webseite (www.openpr.de) weiter

Markt für Klimageräte bei Nichtwohnbauten erholt sich

11.9.2014 - Der Markt für Klimageräte im Nicht-Wohnbau erholt sich langsam von der Krise am Bau. Nach einer von Interconnection Consulting durchgeführten Studie für die Länder Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Polen stimuliert die langsam anziehende Baukonjunktur das Wachstum der im... (www.enbausa.de) weiter

Energiefonds kommt dauerhaft an den Tropf

11.9.2014 - Solarthemen 431. Die Bezuschussung des Energie- und Klimafonds (EKF) aus dem Bundeshaushalt soll gesetz­lich verankert werden. Die Bundesregierung hat Anfang September einen Gesetzentwurf zur Änderung der Finanzierung des Energie- und Klimafonds in den Bundestag eingebracht. Das Gesetz soll für die Folgejahre formal regeln, was für dieses Jahr bereits mit dem Bundeshaushalt 2014 vor der Sommerpause ... (www.solarthemen.de) weiter

Preisträger des B.A.U.M.- Umweltpreises 2014 ? Verleihung 29./30. 9. 2014 Handelskammer Hamburg

11.9.2014 - Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. feiert am 29. und 30. 9. 2014 in der Handelskammer Hamburg im Rahmen seiner Jahrestagung 30-jähriges Jubiläum. Einer der Höhepunkte ist die Verleihung des B.A.U.M.-Umweltpreises 2014 sowie des Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreises. Prof. Dr. (www.openpr.de) weiter

Neuer Treibhausgas-Rekord

11.9.2014 - Die Fieberkurve des Klimawandels steigt und steigt. Diese Entwicklung verläuft so unerbittlich wie die Weltpolitik den Klimawandel und seine Folgen ignoriert, verleugnet und verdrängt. Je mehr internationale Klima-Konferenzen, desto weniger wirksame Aktivitäten zur Eindämmung der Folgen des Klimawandels. (www.sonnenseite.com) weiter

Pernkopf eröffnete neues Wasserkraftwerk an der Thaya

11.9.2014 - 'Klimaschutz und Gewässerschutz profitieren gleichermaßen' (www.oekonews.at) weiter

Auszeichnung für St. Pölten, Ernstbrunn und Großdietmanns mit VCÖ-Mobilitätspreis aus

11.9.2014 - VCÖ-Mobilitätspreis überreicht- 'Kurze Wege klimafreundlich zurücklegen' (www.oekonews.at) weiter

Umfrage: Große Mehrheit der ÖsterreicherInnen will die Energiewende

11.9.2014 - Erneuerbare Energie Österreich und Klimabündnis: Bundesregierung muss bei der Energie- und Klimapolitik auf die aktuellen Bedrohungen reagieren und Rückenwind nutzen. (www.oekonews.at) weiter

Apell des Umweltdachverbands an neuen Finanzminister: Energiewende und Ökosteuerreform jetzt umsetzen!

11.9.2014 - - Faktor Arbeit durch höhere Steuern auf fossile Energieträger und Ressourcenverbrauch entlasten (www.oekonews.at) weiter

Solarthemen 431

11.9.2014 - Schwerpunktthema der Ausgabe Solarthemen 431 ist: “Solarstrom verkaufen”. Darin: Politik setzt Rahmen für Grünstromvermarktung +++ Solarstrom bestmöglich verkaufen +++ Interview mit Naturstrom-Geschäftsführer Oliver Hummel +++ Weitere Themen: Pilotausschreibungen für Photovoltaik-Parks +++ Neues vom Energie- und Klimafonds +++ Verfassungsklage gegen EEG-Eigenstrom-Umlage +++ Wagner Solar übernommen +++ Posse um Abrechnung des Strombezugs von PV-Anlagen +++ (www.solarthemen.de) weiter

Energie- und Klimafonds widmet Steuergeld für Fossile um

11.9.2014 - Demnächst wird es ein eigenes Gesetz geben, damit der Staat über den Energie- und Klimafonds zunächst von der linken Tasche in die rechte wirtschaften kann, um mit dem Geld am Ende die Energiewende teils zu be-, teils zu entschleunigen. Der ?Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Errichtung eines Sondervermögens ,Energie- und Klimafonds?? ... (www.solarthemen.de) weiter

Schaden Lebensmitteltransporte mit dem Flugzeug der Umwelt?

11.9.2014 - Rindfleisch aus Argentinien, Orangen aus Südafrika, Paprika aus der Türkei. Täglich werden tausende Tonnen Lebensmittel nach und innerhalb von Deutschland transportiert. Lufttransporte belasten mit ihren CO2-Emissionen das Klima am Meisten, gefolgt von LKW, der Bahn und dem Schiff. Der Käufer weiß nicht, auf welchem Weg die Ware in den Supermarkt gelangt, denn eine Kennzeichnung gibt es nicht. Will man nachhaltig handeln, sollte man regional und am Besten saisonal einkaufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Nobelpreisträger Michael Dutschke spricht für Redneragentur EQ

10.9.2014 - Der renommierte Redner und Friedensnobelpreisträger Dr. Michael Dutschke setzt auf die positiven Impulse, die von den globalen Herausforderungen des Klimawandels und der Demographie ausgehen. Zukünftig teilt er seine Ansichten mit der Redneragentur EQ. ?Weg von der Wissenschaft der Verknappung, hin (www.openpr.de) weiter

Positives Exportklima für erneuerbare Energien

10.9.2014 - Deutsche Unternehmen setzen verstärkt auf Auslandsgeschäft (www.dena.de) weiter

Positives Exportklima für erneuerbare Energien

10.9.2014 - Die Unternehmen der Erneuerbaren-Energien-Branche in Deutschland sehen ihre Exportchancen insgesamt positiv. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 215 Unternehmen, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt hat. (www.bmwi.de) weiter

Neuer UN-Bericht ist Warnschuss

10.9.2014 - Österreich muss Vorreiter sein und ambitionierte Klimaziele auf den Tisch legen (www.oekonews.at) weiter

UN-Bericht und Klimabilanz des Umweltbundesamts sind klarer Handlungsauftrag

10.9.2014 - Österreichs Regierung muss jetzt handeln und Klimaziellücke schließen: Ökosoziale Steuerreform muss in der Steuerkommission diskutiert werden (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Wälder speichern mehr Kohlenstoff als vor 20 Jahren

10.9.2014 - Ohne seine Wälder würde Deutschland deutlich mehr zum Klimawandel beitragen, als es derzeit der Fall ist. (www.sonnenseite.com) weiter

Rezession und Erneuerbare unschuldig am Preissturz für CO2 in Europa

10.9.2014 - Eine neue Studie zeigt, dass weder die Rezession noch die Erneuerbaren ? wie oft vermutet ? Hauptursache des Preissturzes im Europäischen Emissionshandelssystem sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht

9.9.2014 - "Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht - Aktuelle und bevorstehende Änderungen und Neuerungen? lautet der Titel des Seminars, das am 23. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus dem europäischen und deutschen Umweltrecht resultiert eine (www.openpr.de) weiter

Deponien in der Stilllegungs- und Nachsorgephase

9.9.2014 - "Deponien in der Stilllegungs- und Nachsorgephase - Maßnahmen, Kosten, Rückstellungen? lautet der Titel des Seminars, das am 03. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Stilllegung und Nachsorge von Deponien erweisen sich immer (www.openpr.de) weiter

Altlasten in der Bauleitplanung

9.9.2014 - "Altlasten in der Bauleitplanung - Ermittlung, Bewertung und Behandlung unter Berücksichtigung der Rechtslage des BBodSchG und der BBodSchV? lautet der Titel des Seminars, das am 04. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. (www.openpr.de) weiter

Bis 2031 erstes deutsches Endlager

9.9.2014 - Bundesumweltministerin Hendricks hält es für realistisch, in 16 Jahren einen Standort für ein Atom-Endlager zu finden. (www.sonnenseite.com) weiter

NEOS zur Steuerreform: Energie-und Umweltpolitik kann Milliardenbetrag beisteuern

9.9.2014 - Energie und Umweltsprecher Michael Pock verlangt eine nachhaltige Steuerstrukturreform (www.oekonews.at) weiter

Europäer halten Umweltschutz für wichtig und wirtschaftlich sinnvoll

9.9.2014 - Trotz Wirtschaftskrise stehen die Europäer zum Schutz der Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Innovativ Kühlen: SorTech auf der Chillventa 2014

8.9.2014 - Innovative Kühllösungen bieten Kälte in einer neuen Dimension. Der Adsorptionskälte-Pionier SorTech plant seinen bisher innovativsten Stand für die Chillventa 2014, der weltweit führenden internationalen Fachmesse für Kälte-, Klima-, Lüftungstechnik. In diesem Jahr präsentiert SorTech in der Halle 7 auf dem (www.openpr.de) weiter

Mit dieser Smartphone-App leben sie klimaneutral

8.9.2014 - Das Berliner Startup ecotastic und das Starnberger zukunftswerk beloh­nen privates Umweltengagement mit Klimazertifikaten Die Nutzer der Social-App ecotastic dokumentieren ihr Umwelt­verhalten im Alltag mit Fotos und wurden dafür bislang mit nachhaltigen Waren- oder Dienstleistungsgutscheinen ausgewählter Unternehmen belohnt. Ab dem 10. September (www.openpr.de) weiter

Rezession und Erneuerbare unschuldig am Preissturz für CO2 in Europa

8.9.2014 - Weder die wirtschaftliche Rezession noch der Ausbau Erneuerbarer Energien sind ? wie oft vermutet ? Hauptverursacher des massiven Preissturzes im Europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS): Sie können gerade mal zehn Prozent des Preisrückgangs von CO2-Z (www.oekonews.at) weiter

Klimasparbuch Wien 2014/2015: Einfach umweltfreundlich leben - und sparen

8.9.2014 - Gutscheine und Tipps helfen, ökologisches Bewusstsein in die Tat umzusetzen (www.oekonews.at) weiter

Kaffee-Kapseln: Wenig Kaffee und ganz viel Müll

7.9.2014 - Schlecht für die Umwelt: Trend zu immer kleineren Verpackungen, die immer mehr Abfall erzeugen. (www.sonnenseite.com) weiter

Interessanter Energie- und Umwelt-Gemeinde-Tag in St. Pölten

6.9.2014 - Landesrat Pernkopf sieht Kommunen als wichtige Partner zur Erreichung von Einsparpotenzialen (www.oekonews.at) weiter

Hans-Josef Fell: Bewertung der EEG-Novelle 2014

6.9.2014 - Die EEG-Novelle 2014 hat die entscheidenden Grundpfeiler, die das ursprüngliche EEG aus dem Jahr 2000 als erfolgreichstes Klimaschutzgesetz der Welt etabliert haben, abgerissen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Standard der Wäschetrockner: Wärmepumpentrockner - Wärmepumpentrockner schneiden im Alltagstest der Stiftung Warentest 2014 gut ab / Energieeffizienz und Geld sparen im Einklang mit der Umwelt

5.9.2014 - Der Kauf eines Wäschetrockners mit Wärmepumpe rentiert sich vor allem für Familien. Dies ergab ein aktueller Vergleich der Stiftung Warentest. Das Unternehmen hat elf Wärmepumpentrockner und drei Wäschetrockner ohne Wärmepumpe unter die Lupe genommen und verschiedene Parameter, wie Anschaffungskosten, Stromverbrauch, Trocknungsdauer und Reinigungsaufwand der Geräte, miteinander verglichen. Ein Fazit: Wärmepumpentrockner haben zwar einen höheren Kaufpreis, benötigen aber nur halb so viel Energie wie herkömmliche Kondensationstrockner und schonen gleichzeitig die Umwelt. In Zeiten steigender Strompreise ein entscheidendes Kriterium. 5. September 2014. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Warnung vor Fracking: Umweltbundesamt gibt Fazit eigener Studie falsch wieder

5.9.2014 - Die Studie wurde bundesweit als aktueller Beleg für die Gefahren von Fracking wahrgenommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweiter Greenpeace-Aktionstag für Schutzgebiet in der Arktis

4.9.2014 - Energiekonzerne müssen Verantwortung für den Klimawandel übernehmen (www.oekonews.at) weiter

Umweltverbände stellen Ultimatum an Tiroler Landesrätin: Absage Kaunertal-Kraftwerk oder Rücktritt

4.9.2014 - NGOs meinen, Tiroler Grüne nehmen für TIWAG-Plan massive Naturzerstörung in Kauf- Landesrätin kontert: Laufende Arbeiten noch nicht abgeschlossen (www.oekonews.at) weiter

ASCEM erhält Siegel "ÖKOPROFIT -Betrieb 2014"

4.9.2014 - Arndt Schäfer wird zusätzlich für eine seiner eingereichten Maßnahmen im Rahmen des Projektes "Bahncard100 statt Firmen-PKW" ausgezeichnet Der Startschuss für "ÖKOPPROFIT" (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) fiel bereits im September des letzten Jahres. Und nun erhielt Arndt Schäfer, Gesellschafter (www.openpr.de) weiter

Greenpeace Energy: Klimabilanz der Mobilität durch Öko-Gase verbessern

4.9.2014 - Autos könnten in Zukunft auch mit erneuerbaren Gasen fahren, die aus überschüssigem Ökostrom gewonnen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Zertifikate waschen Atomstrom sauber

3.9.2014 - Umweltminister sagte Unterstützung zu (www.oekonews.at) weiter

Druck für ambitionierten Klimaaktionsplan steigt

3.9.2014 - Neue Studie prognostiziert Verfehlen der deutschen Klimaziele für 2020. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie: Viele Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 kaum noch erreichbar

3.9.2014 - Energiewende-Index von McKinsey: CO2-Ausstoß und Primärenergieverbrauch gestiegen ? Stromverbrauch zu wenig gesunken. Trotz des massiven Ausbaus der erneuerbaren Energien ist das Erreichen zentraler Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 nicht mehr realistisch. Dazu zählen die Reduzierung der CO2-Äquivalent (CO2e)-Emissionen um 40% im Vergleich zu 1990 ebenso wie die Ziele, den Primärenergie- und Stromverbrauch zu senken und mehr Windanlagen vor den Küsten auszubauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Aus alt mach neu. Wegwerfgesellschaft adé.

2.9.2014 - NaturEnergiePlus veröffentlicht Studienergebnisse: Erwacht der Upcycling-Trend aus dem Dornröschenschlaf? - Urbaner Trend erreicht Deutschland nur langsam ? großes Potenzial jedoch vorhanden - Umwelt- und Ressourcenschutz laut Befragung ausschlaggebender als der Preis Kreativität und Umweltbewusstsein mit Lifestyle verbinden ? der neue Upcycling-Trend macht?s möglich! (www.openpr.de) weiter

Klimafonds soll bald Haushaltszuschuss erhalten

2.9.2014 - In den vergangenen Jahren war die Finanzierung von Maßnahmen zur Energiewende im Gebäudebereich immer wieder ins Stocken geraten, weil die Gelder aus dem Klimafonds zur Neige zu gehen drohten. Erfolgreiche Programme wie das Marktanreizprogramm für Erneuerbare mussten mit einem Stopp and Go... (www.enbausa.de) weiter

Meilenstein für Umweltrecht: Erstmals Klagerecht von NGOs in Umweltfragen anerkannt

2.9.2014 - Luftreinhaltung: Salzburg erkennt als erstes Bundesland Klagerecht von Umweltorganisationen an (www.oekonews.at) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de