Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20777 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

W.E.B-Green Power Anleihen 2014 erfolgreich platziert

14.10.2014 - WEB Windenergie AG erreicht angestrebtes Emissionsvolumen (www.oekonews.at) weiter

Sächsische Umweltallianz wächst

14.10.2014 - (Dresden/Osnabrück, 13.10.2014) Umweltminister Frank Kupfer hat heute die Piepenbrock-Niederlassungen in und um Dresden in die Umweltallianz Sachsen aufgenommen. ?Es freut mich, dass bei dem Familienunternehmen der Umweltschutz zum erfolgreichen Wirtschaften gehört?, sagte der Minister. ?Unter dieser Maßgabe hat Piepenbrock in (www.openpr.de) weiter

OST Energy bestätigt ausgezeichnete technische Eignung von Vikram-Modulen für Solarprojekte in Großbritannien

13.10.2014 - Vikram Solar hat das Fabrik- und Produktaudit von OST Energy erfolgreich abgeschlossen. weiter

Petition gegen Hinkley-Atomwahnsinn

13.10.2014 - Atomkraft ist keine Antwort gegen den Klimawandel, riskant und nicht nachhaltig (www.oekonews.at) weiter

Schweden läuten sächsischen Energie-Strukturwandel ein

13.10.2014 - Chance für mehr Klimaschutz in Sachsen (www.oekonews.at) weiter

USA: Entlassene Whistleblowerin musste wieder eingestellt werden

12.10.2014 - Angestellte deckte Verletzung von Umweltvorschriften auf und wurde entlassen- das war widerrechtlich (www.oekonews.at) weiter

Katarina Witt, Oliver Mommsen und Hannelore Elsner werben für den "Blauen Engel"

12.10.2014 - Drei neue Umweltbotschafter für Deutschlands bekanntestes Umweltzeichen (www.oekonews.at) weiter

E-Räder ? eine (kleine) Mobilitätsrevolution

12.10.2014 - Schneller als das Fahrrad und umweltfreundlicher als das Auto. (www.sonnenseite.com) weiter

Heißer Herbst für deutschen und europäischen Klimaschutz

11.10.2014 - WWF fordert ergänzende Klimaschutzinstrumente zum desolaten Emissionshandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltbuch des Jahres 2014: ?Ökologische Erinnerungsorte?

11.10.2014 - Das von Frank Uekötter herausgegebene Buch ?Ökologische Erinnerungsorte? ist ?Umweltbuch des Jahres 2014?. (www.sonnenseite.com) weiter

Kampf für bessere Luft: dena und chinesische Provinz verstärken Zusammenarbeit

10.10.2014 - Energieeffizienz in Industrie, Gebäuden, Wärmeversorgung und Verkehr soll Emissionen reduzieren (www.dena.de) weiter

Quecksilber im Fisch: Politik muss handeln!

10.10.2014 - Reduktion der Quecksilber-Emissionen mit ambitioniertem EU-Klima- und Energiepaket und Abbau von Steuerbegünstigung von Kohle möglich. (www.oekonews.at) weiter

Gute Information: Österreichischer Klimabericht in Kurzform als Video- Teil 3

10.10.2014 - Klimawandel in Österreich: Einflussfaktoren und Ausprägungen - APCC Film Klimabericht Band 3 (www.oekonews.at) weiter

Kraftwerk Opponitz in Betrieb - die Fische freut's

10.10.2014 - Wien Energie Kraftwerk im Ybbstal nach Umwelt- und Wirtschaftsaspekten modernisiert (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz dank Energieeffizienz: Heilbronner Wohnanlage spart jährlich 30 Tonnen CO2 ein

9.10.2014 - Mieter haben großes Interesse an energetisch modernisierten Wohnungen (www.dena.de) weiter

Gute Idee: Österreichischer Klimabericht in Kurzform als Video- Teil 2

9.10.2014 - Klimawandel in Österreich: Einflussfaktoren und Ausprägungen - APCC Film Klimabericht Band 2 (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel-Sachstandsbericht zeigt Handlungsbedarf

9.10.2014 - Umweltausschuss des Parlaments thematisiert wieder Plastik in der Donau (www.oekonews.at) weiter

Umweltausschuss: Regierung soll temporäres Fracking-Verbot prüfen

9.10.2014 - Bei Ablehnung der Kernenergie spricht das Parlament mit einer Stimme (www.oekonews.at) weiter

Klimaschonend heizen mit Holz

8.10.2014 - Deutschlands Wälder wachsen mit den Ansprüchen, die an sie gestellt werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Zweite Sitzung der Plattform Gebäude: Maßnahmen und Instrumente für eine ganzheitliche Gebäudestrategie diskutiert

8.10.2014 - Heute fand die zweite Sitzung der 'Energiewende-Plattform Gebäude' statt. Schwerpunkte waren der aktuelle Stand der Arbeiten sowie der Ergebnisse der Arbeitsgespräche zu den Themen Energieberatung, Förderung, Ordnungsrecht und Gesamtstrategie. Auch die ersten von rund 260 Maßnahmenvorschlägen, die die Vertreter aus Industrie, Wirtschaft, Umweltverbänden, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und den Bundesländern im Nachgang der Auftaktsitzung im Juli 2014 eingereicht hatten, wurden diskutiert. (www.bmwi.de) weiter

Skandalöse Entscheidung für Atomkraftförderung: "Ein Rückschritt in energiepolitische Steinzeit"

8.10.2014 - 200 Mrd. Euro für Atomkraft sind inakzeptabel - Österreich muss Beschwerde einlegen -Umweltminister spricht von 'eklatanter Fehlentscheidung' der Kommission und drängt auf Initiative des EU-Parlaments (www.oekonews.at) weiter

Energiemodul erzeugt preiswerten elektrischen Strom aus überschüssigem Prozessdampf

8.10.2014 - Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und der Klimaveränderung sind innovative Technologien gefragt (www.oekonews.at) weiter

Perfekt: Österreichischer Klimabericht in Kurzform als Video- Teil 1

8.10.2014 - Klimawandel in Österreich: Einflussfaktoren und Ausprägungen - APCC Film Klimabericht Band 1 (www.oekonews.at) weiter

Klimaprotect versichert Energieeinspar-Zusagen

8.10.2014 - Wenn die Heizkosten hoch bleiben, springt eine Versicherung ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Alpentiere stürmen Büro von Umweltminister Rupprechter

7.10.2014 - 20.000 Unterschriften gegen Tiroler Megakraftwerk Kaunertal übergeben - Protest (www.oekonews.at) weiter

Umwelttag in der Offenen Ganztagsschule Wentorf

7.10.2014 - Diesen Sommer fand in der Ferienbetreuung der Offenen Ganztagsschule Wentorf ein ?Umwelttag? statt, der die Kinder an das Thema ?Abfall? heranführen sollte. Die Buhck Gruppe, als regionales Unternehmen, unterstützte dieses Projekt selbstverständlich sehr gerne. Zwei unserer Auszubildenden erarbeiteten altersgerecht mit den (www.openpr.de) weiter

Brunner: Argumente von Anti-Klimaschutz-Lobbyisten entkräftet

7.10.2014 - Grüne: Faktencheck wichtige Handlungsanleitung für österreichische Energiepolitik (www.oekonews.at) weiter

KEA hat GIS-Software zur Nahwärme-Planung entwickelt

7.10.2014 - Eine Software, die sich auf Daten von Geoinformations-Systemen (GIS) stützt und daraus Konzepte für Nahwärmenetze optimiert hat die baden-württembergische Energie- und Klimaagentur KEA entwickelt. Auf einer Fachtagung des Umweltministeriums hat sie Helmut Böhnisch vorgestellt. Zur Ermittlung des... (www.enbausa.de) weiter

Klimaneutrale Stromerzeugung: Tech-Startup EN3 startet Crowdinvesting

7.10.2014 - - Erstes Clean-Tech-Startup auf Companisto: Klimaneutrale Stromerzeugung aus Abwärme - Patentierte, innovative Technologie ?Made in Germany? - Mit der Crowd den Markteintritt schaffen und einen Beitrag zur Energiewende leisten Berlin, 06.10.2014. Das Rostocker Clean-Tech-Startup EN3 hat eine Technologie entwickelt, mit der aus (www.openpr.de) weiter

Rupprechter: Jugendbeteiligung als Erfolgsfaktor für Klima- und Umweltschutz

7.10.2014 - Große Freude für die SchülerInnen (www.oekonews.at) weiter

Klimaprotect versichert Energieeinspar-Zusagen

7.10.2014 - Eine clevere Idee hat die Hildesheimer Wetterprotect entwickelt: Sie bietet Handwerkern und Contractoren unter dem Label Klimaprotect die Möglichkeit, ihren Kunden Einsparzusagen bei Effizienzmaßnahmen wie der Installation einer neuen Heizung oder der Dämmung des Hauses zu machen und diese... (www.enbausa.de) weiter

EU-Klimaziele schrumpfen auf 7 Prozent

7.10.2014 - Ende Oktober will der EU-Gipfel das europäische Klimaziel für 2030 beschließen. (www.sonnenseite.com) weiter

Faktencheck Energiewende

7.10.2014 - Die Klima- und Energiepolitik befindet sich in einer entscheidenden Phase. (www.sonnenseite.com) weiter

Ontario auf der World of Energy Solutions in Stuttgart

7.10.2014 - Ontario behauptet sich in Nordamerika mit konsequenter Umweltpolitik und nimmt damit eine Vorreiterrolle ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Stadtverkehr soll nachhaltiger werden

7.10.2014 - Internationale Initiative zur Elektromobilität auf dem UN-Klimagipfel gestartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Symposium ?Energienachhaltige Kommune?: Kommunale Umweltkompetenzen weiter ausbauen

6.10.2014 - ? Symposium im Rahmen der Energiefachmesse RENEXPO am 9. Oktober 2014 in Augsburg München / Augsburg ? Die Kommunen spielen als Träger der Planungshoheit und der öffentlichen Energieversorgung im Rahmen der ?Energiewende? nach wie vor eine zentrale Rolle und haben eine wichtige (www.openpr.de) weiter

Umweltpsychologie: Regenerative Energiegewinnung kann die Umwelt verletzen

6.10.2014 - Umweltpsychologie: Die notwendige Gewinnung regenerativer Energien schafft immer mehr Konflikte mit dem Umweltschutz. Die - auf den ersten Blick - paradoxen Auseinandersetzungen sind ein Kernthema der Fachzeitschrift "Umweltpsychologie". Brisantestes Beispiel sind Windräder: Sie verletzen die Ästhetik der Natur und möglichweise (www.openpr.de) weiter

EU-Energieminister erörtern energie- und klimapolitische Strategie für Europa

6.10.2014 - Knapp drei Wochen vor dem Europäischen Rat standen die Themen Energieversorgungssicherheit und die EU-Kima- und Energiepolitik bis 2030 im Mittelpunkt der heutigen Beratungen der 28 EU-Energieminister beim informellen Ratstreffen in Mailand. Die Minister sprachen sich in ihrer großen Mehrzahl für mindestens 40 % EU-interne Treibhausgasminderungen (gegenüber 1990) aus und diskutierten zukünftige EU-Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeffizienz. (www.bmwi.de) weiter

6.10.2014 - Technologische Vielfalt als Schlüssel zu mehr Versorgungssicherheit und Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000-Test: Quecksilber in österreichischem Fisch

6.10.2014 - Sechs von acht Fisch-Proben mit Belastungen über der Umweltqualitätsnorm. GLOBAL 2000 fordert Ausstieg aus Kohlestromerzeugung. (www.oekonews.at) weiter

Climate Star Hartberg ? Klimafreundlich Mobil in Hartberg

6.10.2014 - Eine andere Art von Mobilität- und die BürgerInnen machen mit! (www.oekonews.at) weiter

Climate Star Krenglbach ? "Krenglbacher Klimamix"

6.10.2014 - Krenglbach ist eine weitläufige Gemeinde: Die 1.100 Haushalte sind auf 22 Ortschaften aufgeteilt. Beim Klimaschutz rückt der Ort aber zusammen. (www.oekonews.at) weiter

Climate Star: Die Besten vor den Vorhang!

4.10.2014 - Europäischer KlimaAward an Baden, Hartberg, Klosterneuburg, Krenglbach, Tulln, der Bodensee-Städteverband, das Waldviertler Kernland und die Pfarre Dechantskirchen (www.oekonews.at) weiter

KWB für Blauer-Engel-Preis nominiert

3.10.2014 - Die Auszeichnung 'Blauer Engel-Preis' wird in diesem Jahr für besonderes unternehmerisches Engagement im Umwelt- und Gesundheitsschutz vergeben. Die zuständige Jury nominierte als eines von drei Unrternehmen auch den Pelletheizkessel-Hersteller KWB. Weitere Kandidaten sind der... (www.enbausa.de) weiter

MSC veröffentlicht aktualisierten Umweltstandard für nachhaltige Fischerei

2.10.2014 - Berlin, den 1. Oktober 2014 ? Der Marine Stewardship Council (MSC) verwaltet das weltweit führende Siegel für nachhaltigen Fischfang und veröffentlicht heute seine überarbeiteten Zertifizierungsanforderungen. Der aktualisierte Umweltstandard und die damit einhergehenden Zertifizierungsanforderungen legen die Messlatte für einige wichtige Themen (www.openpr.de) weiter

Verwertung mineralischer Abfälle

2.10.2014 - ?Verwertung mineralischer Abfälle - Aktuelle rechtliche Entwicklungen? lautet der Titel des Seminars, welches am 01. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bodenschutzes an das Auf-/ Einbringen von Materialien in (www.openpr.de) weiter

'KITA21 - Die Klimaretter': 14 Kitas aus Südholstein ausgezeichnet

2.10.2014 - Hetlingen/Hamburg, 26. September 2014 - Für ihre vorbildliche Bildungsarbeit rund um Energie und Klimaschutz wurden gestern 14 Kindertageseinrichtungen aus Südholstein als ?KITA21? ausgezeichnet. Die Kitas kommen aus Pinneberg, Holm, Hetlingen, Halstenbek, Seeth-Ekholt, Wedel, Elmshorn, Norderstedt, Henstedt-Ulzburg, Quickborn, Glückstadt und Hohenlockstedt. Die (www.openpr.de) weiter

Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV 2011

2.10.2014 - ?Probenahme Trinkwasser - Sachkundelehrgang gemäß § 15 TrinkwV 2011? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. Januar 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die Akkreditierung Offiziell anerkannter Anbieter der Bayerischen Landesamt (www.openpr.de) weiter

Abfall - Nachweisführung

2.10.2014 - ?Abfall-Nachweisführung - Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung 2014? lautet der Titel des Seminars, welches am 12. Januar 2015 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur der (www.openpr.de) weiter

Expo Real: Institutionen zeigen Praxisbeispiele für Nachhaltiges Bauen - DGNB, BAK und BMUB auf der Expo Real 2014 in München / Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zu Besuch

2.10.2014 - Die Diskussionen über Mietpreisbremse, Energieeffizienz und neuartige Technologien wie Brennstoffzellen-Heizungen, führen auch dazu, dass die Expo Real, die Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, immmer grüner wird. Dies wird in diesem Jahr besonders deutlich werden. Ein Beleg dafür ist nicht nur der Besuch von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, sondern auch das Engagement der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Diese stellt im Rahmen der Expo Real 2014, die am kommenden Montag beginnt, Praxisbeispiele für Nachhaltiges Bauen vor. 2. Oktober 2014. Mit 1.655 [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Austrotherm: 1. Klimabündnis-Industriebetrieb im Burgenland

2.10.2014 - Dämmstoffpionier unterzeichnet Aufnahmeurkunde des Werkes Pinkafeld (www.oekonews.at) weiter

Dem Klimawandel mit Hilfe der Natur begegnen

2.10.2014 - Dämmstoffe aus Holzfasern binden das Treibhausgas CO2. (www.sonnenseite.com) weiter

ECI-Fonds US Öl- und Gasfonds XV und XVI KG schütten prospektkonform aus

1.10.2014 - Weitere rund 27 Mio. USD an staatlichen Subventionen beantragt Stuttgart,01.10.2014. Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) hat für die US Öl- und Gasfonds XV und XVI KG die jeweils prognostizierte Ausschüttung geleistet. Nach den beiden vorangegangenen Ausschüttungen im (www.openpr.de) weiter

Fördergelder nicht links liegen lassen

1.10.2014 - Oftmals ist es einfacher als gedacht, Energie und Kosten im Haus zu sparen. Klimasondergipfel in New York, neues EEG in Deutschland, und hitzige Debatten im Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie. Ob in Deutschland oder der Welt - Klimaschutz macht weder an (www.openpr.de) weiter

Plan-UP (SUP) ? Projekt-UVP ? FFH-VP Umweltprüfungen

1.10.2014 - "Plan-UP (SUP) ? Projekt-UVP ? FFH-VP Umweltprüfungen in der kommunalen Bauleit- und Objektplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 11. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Maßgebliche europäische Richtlinien aus dem (www.openpr.de) weiter

Freizeitlärm, Sportanlagenlärm, Lärm durch gewerbliche Anlagen und Immissionen durch spielende Kinder

1.10.2014 - "Freizeitlärm, Sportanlagenlärm, Lärm durch gewerbliche Anlagen und Immissionen durch spielende Kinder? lautet der Titel des Seminars, welches am 11. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Gerade in dicht besiedelten Gebieten, aber auch (www.openpr.de) weiter

Hotel gesucht. DAIKIN stattet Hotel kostenlos mit Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik aus

1.10.2014 - Mit der deutschlandweit einmaligen Ausschreibung ?FOR F.R.E.E. ? Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz? will DAIKIN zeigen, dass niedrige Lebenszykluskosten und hohe Energieeffizienz auch im Hotelbereich möglich sind. Wird die Gebäudetechnik eines Hotels von Anfang an übergreifend geplant, sind Energiesparpotentiale von bis zu (www.openpr.de) weiter

Überflutungsschutz gegen Hochwasser, Sturzregen, Rückstau

1.10.2014 - "Überflutungsschutz gegen Hochwasser, Sturzregen, Rückstau auf Grundstücken und in Gebäuden? lautet der Titel des Seminars, welches am 10. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Immer wieder kommt es auf Grundstücken und in (www.openpr.de) weiter

Mehr als 800 kostenlose Energieberatungen durchgeführt - der Kampf gegen Energiearmut geht weiter!

1.10.2014 - Seit 2011 hat 'die umweltberatung' mehr als 800 einkommensschwache Wiener Haushalte in Energiefragen beraten, 500 davon im Projekt NEVK. (www.oekonews.at) weiter

Gesucht: Daniel Düsentrieb der Photovoltaik

1.10.2014 - Nachfrage nach Förderung für PV-Anlagen durch den Klima- und Energiefonds zieht an (www.oekonews.at) weiter

Umweltverbände übergeben über 650.000 Unterschriften gegen Fracking

1.10.2014 - Gemeinsame Protestaktion und Unterschriftenübergabe vor dem deutschen Bundesumweltministerium (www.oekonews.at) weiter

Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen

30.9.2014 - "Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen? lautet der Titel des Seminars, welches am 08. und 09. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Einsatz von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach DIN EN 858 ist vielfältig - überall dort, wo (www.openpr.de) weiter

Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht

30.9.2014 - "Planfeststellung und Plangenehmigung im Wasserrecht? lautet der Titel des Seminars, welches am 04. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar stellt die allgemeinen Grundlagen für Planfeststellungs- und Plangenehmigungsverfahren speziell im Wasserrecht (www.openpr.de) weiter

Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis

30.9.2014 - "Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Sanierung schädlicher Bodenveränderungen und Altlasten vollzieht sich in einem komplexen Geflecht (www.openpr.de) weiter

Moedas-Hearing: "Strenge Maßstäbe bei Fracking beibehalten"

30.9.2014 - SPÖ-Europaabgeordneter Eugen Freund kritisiert künftigen Forschungskommissar bei Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Hohe Beteiligung beim Österreichischen Klimaschutzpreis - Nominierte Projekte stehen fest

30.9.2014 - Publikumsabstimmung startet am 3. Oktober 2014 (www.oekonews.at) weiter

AIDA erhält B.A.U.M.-Umweltpreis

30.9.2014 - Wal- und Delfinschutz-Forum spricht von Skandal. (www.sonnenseite.com) weiter

Zivile Schießstätten

29.9.2014 - "Zivile Schießstätten - Anforderungen des Umweltschutzes an Errichtung und Betrieb? lautet der Titel des Seminars, welches am 27. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Errichtung und der Betrieb ziviler Schießstätten werden (www.openpr.de) weiter

Klimapolitik darf sich nicht auf Mahnungen und Warnungen beschränken

29.9.2014 - febis-Chef Kutschka: ?Klimaschutz wieder wichtige Rolle in der Energiepolitik geben!? ?Der Klimaschutz muss wieder eine wichtige Rolle in der Energiepolitik spielen!? Das fordert der Geschäftsführer der febis GmbH in Hattersheim, Dipl.-Ing. Martin Kutschka, im Anschluss an den UN-Klimagipfel in New York: (www.openpr.de) weiter

Abfallverzeichnis-Verordnung

29.9.2014 - "Abfallverzeichnis-Verordnung Bezeichnung und Einstufung von Abfällen? lautet der Titel des Seminars, welches am 02. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bezeichnung und Einstufung von Abfällen, sind seit 2002 mit der Abfallverzeichnis-Verordnung, die (www.openpr.de) weiter

Bescheidtechnik

29.9.2014 - "Bescheidtechnik - Wie verfasse ich einen guten Bescheid?? lautet der Titel des Seminars, welches am 03. Dezember 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Bescheid ist das Handlungsinstrument der öffentlichen Verwaltung, mit dem (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz-Kommunen ausgezeichnet

29.9.2014 - Die Gewinner des Wettbewerbs 'Kommunaler Klimaschutz' stehen fest. Neun Kommunen wurden für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird vom Bundesumweltministerium und dem 'Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz' ausgerichtet. Die Gewinnerkommunen... (www.enbausa.de) weiter

Holzbau bringt gutes Raumklima in Sonderschule

29.9.2014 - Dreistöckiges Schulgebäude aus CLT von Stora Enso in London eröffnet (www.oekonews.at) weiter

Klimaschützer Elektromobilität erfordert mehr erneuerbare Energien

29.9.2014 - Der Verkehr kann bis zum Jahr 2050 zu einem wichtigen Faktor bei der Stromnachfrage in Deutschland werden. (www.sonnenseite.com) weiter

bellaflora steigt aus Torfhandel aus

27.9.2014 - Moorschutz ist aktiver Klimaschutz. (www.oekonews.at) weiter

EU-Parlament muss Juncker-Kommission auf zukunftsfähiges Europa verpflichten

27.9.2014 - Verbände fordern höchste Priorität für Umwelt- und Naturschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

4. March Against Monsanto ? Konsum rEvolution: Dein Geld, deine Stimme

26.9.2014 - Gegen Ausverkauf, Ausbeutung und Vergiftung von Mensch und Umwelt!! Am 11. Oktober 2014, München Rindermarkt, 12.00-19.00 Uhr, Protestmarsch ab 14.00 Uhr Event: Am 11. Oktober versammeln sich zum vierten Mal Millionen Menschen in über 400 Städten weltweit um gegen die Machenschaften (www.openpr.de) weiter

Advantag führt Pilotprojekt "klimaneutraler Kindergarten" durch

26.9.2014 - Geldern, 25.09.2014. Der Kampf gegen den Klimawandel ist derzeit in aller Munde. Aktuell findet in New York die UN-Klimakonferenz statt. Leonardo die Caprio hat hier die Eröffnungsrede gehalten. Mit dem Pilotprojekt ?klimaneutraler Kindergarten? beweist der Issumer Krütpasch-Kindergarten, dass Nachhaltigkeit und (www.openpr.de) weiter

Bodenansprache gemäß KA 5

26.9.2014 - "Bodenansprache gemäß KA 5 für die Altlastenbearbeitung? lautet der Titel des Seminars, das am 25. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die BBodSchV 2011 fordert verbindlich eine ?bodenkundliche Bodenansprache und -kartierung am (www.openpr.de) weiter

Sachkunde Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100

26.9.2014 - "Sachkunde Fettabscheideranlagen für den Betrieb nach DIN 4040-100 - Nachweis für die Eigenüberwachung? lautet der Titel des Seminars, das am 26. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus gewerblichen und industriellen Betrieben (www.openpr.de) weiter

Energiewende la?utet Umkehr der Strommarkt-Liberalisierung ein

26.9.2014 - Hohe Strompreise, steigende Emissionen und zunehmender finanzieller Druck auf die deutschen Stromerzeuger stellen große Herausforderungen dar ? nach Auffassung von BCG muss die deutsche Politik schwierige Entscheidungen treffen und wird immer sta?rker in den Markt eingreifen. (www.sonnenseite.com) weiter

Ontario auf der World of Energy Solutions in Stuttgart

26.9.2014 - Die kanadische Provinz Ontario stärkt ihr Profil als grünes Herz Nordamerikas. Energiespeichertechnologien nehmen dabei eine immer stärkere Rolle ein. Robert Stasko, Executive Director von Energy Storage Ontario, und Martin Tröger von Hydrogenics, gewähren Einblicke bei der „World of Energy Solutions“ weiter

Juncker muss Kommissare zu Umwelt- und Naturschutz verpflichten

26.9.2014 - EU-Parlament muss zukunftsfähiges Europa ins Zentrum stellen- Verbände fordern höchste Priorität für Umwelt- und Naturschutz (www.oekonews.at) weiter

New Yorker Klimagipfel startet neue Initiativen zum Schutz der Wälder

26.9.2014 - Der Schutz der Wälder ist eines der wirksamsten Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Flüssigerdgas: dena-Studie empfiehlt Markteinführung von LNG-Lastwagen

26.9.2014 - LNG verringert die Erdölabhängigkeit und verbessert die Klimabilanz des Verkehrsbereichs. (www.sonnenseite.com) weiter

Wirtschaftsexperten fordern höheren Stellenwert für Energieberatung

25.9.2014 - Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat ein Papier vorgelegt, in dem konkrete Schritte beschrieben werden, die im Gebäudesektor notwendig sind um die Klimaziele zu erreichen. Dazu zählt ein Fördervolumen bei KfW- und MAP-Förderprogrammen in der Größenordnung von 3 Milliarden Euro pro... (www.enbausa.de) weiter

Kommunalrichtlinie für 2015 und 2016

25.9.2014 - Solarthemen 432. Am 15. September wurde die novellierte Fassung der Kommunalrichtlinie zur Förderung von Klimaschutzaktivitäten von Städ­ten und Gemeinden veröffentlicht. Die Opposition thematisiert die ungleiche Vertei­lung der Fördergelder in den neuen und alten Bundesländern. (www.solarthemen.de) weiter

Europäischer Umweltschutz im Kontext wasserrechtlicher Gestattungen und Genehmigungen

25.9.2014 - "Europäischer Umweltschutz im Kontext wasserrechtlicher Gestattungen und Genehmigungen - UVP ? FFHVP ? SUP in der Erlaubnis, Genehmigung und Planfeststellung wasserrechtlich relevanter Vorhaben? lautet der Titel des Seminars, das am 20. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut (www.openpr.de) weiter

Dichtheitsnachweise von Grundleitungen

25.9.2014 - "Dichtheitsnachweise von Grundleitungen - Vorgehensweise bei der Umsetzung auf privaten Grundstücken? lautet der Titel des Seminars, das am 18. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Gesetzliche Vorgaben fordern die Dichtheitsnachweise aller schmutzwasserführenden (www.openpr.de) weiter

Netzanschluss und Vermarktung - im Zuge des EEG 2014

25.9.2014 - "Netzanschluss und Vermarktung - im Zuge des EEG 2014? lautet der Titel des Seminars, das am 24. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 1. August 2014 ist das EEG 2014 in (www.openpr.de) weiter

US Öl- und Gasfonds XVII KG der ECI mit zweiter planmäßiger Ausschüttung in Höhe von 6 Prozent

25.9.2014 - Insgesamt rund 80 Mio. Euro in 2014 an Anleger ausgezahlt ? weitere Auszahlungen stehen an Stuttgart, 25.09.2014. Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest (ECI) hat für die US Öl- und Gasfonds XVII KG bereits die zweite prognostizierte Ausschüttung von (www.openpr.de) weiter

Stockholmer Right Livelihood Award

25.9.2014 - Stockholmer Right Livelihood Award Stiftung belohnt Einsatz fu?r Menschenrechte, Pressefreiheit, bu?rgerliche Freiheiten und Kampf gegen den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Angst vor u?berteuerter Sanierung ist unbegru?ndet

25.9.2014 - Befreiung von der Pflicht zu unwirtschaftlicher Dämmung ist nicht neu +++ Hessische Gebäudeenergieberater helfen durch den ?Dschungel der Möglichkeiten? +++ Medienschelte konterkariert Umweltziele ?Die Energieeinsparverordnung lässt Ausnahmen bei der vorgeschriebenen Wärmedämmung von Gebäuden zu?, erläutert Manfred Balz-Fiedler vom Verband der Gebäudeenergieberater (www.openpr.de) weiter

Hendricks zieht positive Bilanz des UN-Klimagipfels in New York

25.9.2014 - Ein weiterer Schwerpunkt des UN-Gipfels war der Waldschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Sorry, we‘re fucked - oder DU bist die Klimakatastrophe"

25.9.2014 - Im Skiparadies Ötzi herrscht Klimawandel- Kein Schnee, keine Touristen! (www.oekonews.at) weiter

Solarthemen 432

25.9.2014 - Themen der Ausgabe Solarthemen 432 sind u.a.: Solarwärme – welche Förderung hilft Branche und Klima? +++ Interview: Jens Büchner, E-Bridge Consulting, zur Verteilnetzstudie +++ 5-MW-Speicher in Schwerin verkauft Regelenergie +++ Solar-Partner geben Kollektorfertigung auf +++ 700 Quadratmeter Kollektoren versorgen Krankenhaus +++ Kommunalrichtlinie für 2015 und 2016 +++ Debatte um Netze und Energiespeicher +++ (www.solarthemen.de) weiter

VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe

24.9.2014 - "VOB/A - Einführung in die Auftragsvergabe ? lautet der Titel des Seminars, das am 13. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen (www.openpr.de) weiter

Abfallwirtschaft und Radioaktivität

24.9.2014 - "Abfallwirtschaft und Radioaktivität - Herausforderung durch neue Europäische Grundnormen zum Strahlenschutz? lautet der Titel des Seminars, das am 17. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Seit Februar 2014 sind neue Europäische Grundnormen (www.openpr.de) weiter

Nachhaltige Change-Prozesse ermöglichen effizienten Umgang mit Green Energy Management

24.9.2014 - Eltville-Erbach, 23. September 2014 Die Energiewende zählt zu den bedeutenden Schlüsselthemen in Deutschland und beeinflusst die öffentliche Haltung seit einigen Jahren positiv. Diesem Trend folgend müssen sich auch Unternehmen einem Change-Prozess unterziehen, soll Deutschland den 19 Platz des Klimaschutz-Index 2014 (www.openpr.de) weiter

Das Potenzial der Energiewende ist groß- Energieversorger müssen es nutzen

24.9.2014 - E-Wirtschaft fordert neuen Kurs für Klima- und Energiepolitik- GLOBAL 2000, Greenpeace und WWF fordern Lösungen im Zuge des Branchen-Treffens der österreichischen Elektrizitätswirtschaft (www.oekonews.at) weiter

Flüssigerdgas: dena-Studie empfiehlt Markteinführung von LNG-Lastwagen

24.9.2014 - LNG verringert die Erdölabhängigkeit und verbessert die Klimabilanz des Verkehrsbereichs (www.dena.de) weiter

Schadstoffe in Gebäuden - PCB & Co

24.9.2014 - "Schadstoffe in Gebäuden - PCB & Co? lautet der Titel des Seminars, das am 12. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Auf den ersten Blick nicht zu erkennen, manchmal zu erschnüffeln, oft (www.openpr.de) weiter

Klimagipfel in New York: Handlungsbedarf bei Klimapolitik in Österreich

24.9.2014 - Global 2000 fordert Maßnahmen im Inland - Warten auf neuen Klimavertrag genügt nicht (www.oekonews.at) weiter

Der Geheimcode der Ökosysteme

24.9.2014 - Der Blick auf konkrete Merkmale von Pflanzen soll helfen, den Einfluss des Klimas auf die globale Vegetation besser zu verstehen (www.oekonews.at) weiter

UN-Klimakonferenz: Rasches Handeln ist mehr als gefragt!

24.9.2014 - Österreich steht besonders unter Zugzwang, weil wir vom Klimawandel stark betroffen sind (www.oekonews.at) weiter

Mehr als heiße Luft gefragt

24.9.2014 - Eine oekonews-Ansichtssache zur Klimakonferenz (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energien sind wichtige Säule des weltweiten Klimaschutzes

24.9.2014 - Sonne, Wind & Co. tragen gleichzeitig zu Wachstum bei. (www.sonnenseite.com) weiter

BE-Fuelsaver®: Weiter auf Erfolgskurs ? Sprit sparen, Umwelt schützen & Ausgaben reduzieren

23.9.2014 - 23.09.2014, Der BE-Fuelsaver® ist in Österreich, Deutschland, Schweiz und anderen Ländern weiter auf Erfolgskurs. Insbesondere nach den Erfolgen in österreichischen Gemeinden setzt sich diese Entwicklung nun auch bei Gemeinden in Deutschland weiter fort. Die ersten Projekte sind erfolgreich umgesetzt, weitere (www.openpr.de) weiter

Verfahrensrecht für Nichtjuristen

23.9.2014 - "Verfahrensrecht für Nichtjuristen? lautet der Titel des Seminars, das am 05. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über das Verfahrensrecht für Nichtjuristen. Dabei wird auf die betrieblichen Belange, (www.openpr.de) weiter

Hochwasserschutz und Bauleitplanung

23.9.2014 - "Hochwasserschutz und Bauleitplanung - Rechtliche Vorgaben und Spielräume im WHG? lautet der Titel des Seminars, das am 04. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Vorbeugender Hochwasserschutz erweist sich als eine Querschnittsmaterie, die (www.openpr.de) weiter

Grundlagen des Abfallrechts

23.9.2014 - "Grundlagen des Abfallrechts für Einsteiger? lautet der Titel des Seminars, das am 10. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Recht der Abfallwirtschaft ist auch mit dem Inkrafttreten des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes im (www.openpr.de) weiter

Infoveranstaltung am 28.09.14 beim Umweltmarkt in Herdecke

23.9.2014 - In Zusammenarbeit mit der Stadt Herdecke organisiert Rainer Cazzato von ca.sa solar eine Infoveranstaltung zu Erneuerbaren Energien. Auf dem Umweltmarkt in Herdecke informiert er interessierte Verbraucher am 28.09.2014 ab 10 Uhr rund um die Themen Strom und Wärme. ?Es (www.openpr.de) weiter

Neuer Titel für die Mittelstandsinitiative Energiewende

23.9.2014 - Die als Gemeinschaftsprojekt von Bundeswirtschaftsministerium, Bundesumweltministerium, DIHK und ZDH getragene Mittelstandsinitiative Energiewende firmiert ab heute unter dem neuen Namen Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz. (www.bmwi.de) weiter

Zum Weltklimagipfel - Wie Deutschlands Bürger das Klima schützen wollen

23.9.2014 - Mehr als de Hälfte der Deutschen gibt an, den persönlichen CO2-Ausstoß zu verringern, indem sie Strom sparen. (www.sonnenseite.com) weiter

Förderquote für Klimaschutzkonzepte erhöht

23.9.2014 - Um finanzschwachen Kommunen die Möglichkeit zu geben, Klimaschutz-Konzepte trotz schwieriger Haushaltslage erstellen lassen zu können, seien erhöhte Förderquoten von bis zu 95 Prozent Förderung eingeführt worden, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der... (www.enbausa.de) weiter

Klimagipfel soll Abschied von Kohle und Öl einleiten

23.9.2014 - Listen to the people ? not the polluters. (www.sonnenseite.com) weiter

UN-Klimagipfel: Merkel glänzt durch Abwesenheit

23.9.2014 - Deutschland muss Gipfel zum Ausstieg aus der Kohlefinanzierung nutzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Was tun gegen den Klimawandel?

23.9.2014 - Energy Globe Projekte zeigen Lösungen - Noch 2 Wochen bis zum Einreichschluss am 8. Oktober 2014 (www.oekonews.at) weiter

Wiener Zeitung - Leitartikel von Reinhard Göweil: "Die Klima-Killer"

23.9.2014 - Ausgabe vom 23. September 2014 (www.oekonews.at) weiter

Naturschutz wird bei Windkraftstandorten vernachlässigt

23.9.2014 - NABU: Umweltrecht muss beim Ausbau erneuerbarer Energien eingehalten werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Friedensnobelpreisträger Michael Dutschke blickt optimistisch in die Zukunft

22.9.2014 - Der renommierte Redner und Nobelpreisträger Dr. Michael Dutschke setzt auf die positiven Impulse, die von den globalen Herausforderungen des Klimawandels und der Demographie ausgehen. Zukünftig teilt er seine Ansichten mit der Redneragentur EQ. Michael Dutschke berät seit fast 20 Jahren (www.openpr.de) weiter

?Die Energiewende muss nicht nur technisch ausgerichtet sein."

22.9.2014 - B.A.U.M.- Fachtagung - Verleihung B.A.U.M.-Umweltpreis 2014 am 29./30. 9. 2014 Handelskammer Hamburg. Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. feiert am 29. und 30. 9. 2014 in der Handelskammer Hamburg im Rahmen seiner Jahrestagung sein 30-jähriges Jubiläum. Die Jahrestagung führt (www.openpr.de) weiter

"Inszenierte Parade" und Reality Show - Climate Week in New York

22.9.2014 - Ban Ki Moon hat die weltweite Elite der Entscheider zu sich geladen, um ihnen konkrete Zusagen im Kampf gegen den Klimawandel abzuringen. (www.sonnenseite.com) weiter

IWU bietet neue EnEV-Software an

22.9.2014 - EnEV-XL des Darmstädter Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) ist eine Excel-Anwendung, mit der sich Energiebilanzen für Gebäude erstellen lassen. Eine neue Version liegt jetzt vor. Sie erlaubt insbesondere Berechnungen nach der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) für Wohngebäude (DIN V 4108-6... (www.enbausa.de) weiter

Bundesrat fordert EU-Mittel für Gebäudesanierung

22.9.2014 - Der Bundesrat hat sich in seiner Sitzung am 19. September 2014 mit der Vorlage der Europäischen Kommission zur Rolle der Energieeffizienz bei der Senkung der Treibhausgasemissionen befasst. Dabei gab es auch Schelte in Richtung Brüssel. Der Bundesrat bedauere, dass die Kommission die Förderung der... (www.enbausa.de) weiter

Klimaschutz im Verkehr als Jobmotor nutzen

22.9.2014 - VCÖ: Österreich soll Europas Kompetenzzentrum für klimafreundliche Mobilität werden (www.oekonews.at) weiter

Tanzen für den Klimaschutz

21.9.2014 - Mit der Silent Climate Parade schließt sich Berlin dem weltgrößten Klimaschutzaktionstag vor dem UN Sondergipfel an. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima-Gipfel in New York muss Signale setzen

21.9.2014 - 490 Milliarden Dollar Schäden seit 2009 (www.oekonews.at) weiter

Willi: Österreichischer Klimabericht muss Schub für Öffis auslösen

21.9.2014 - Grüne: Schlüssel liegt in den Ressorts von Rupprechter und Stöger (www.oekonews.at) weiter

Klima-Gipfel in New York muss Signale setzen

20.9.2014 - 490 Milliarden Dollar Schäden seit 2009. (www.sonnenseite.com) weiter

Frau Merkel und Herr Gabriel, worauf warten Sie?

20.9.2014 - Wie teuer wird Klimaschutz? Können wir uns den überhaupt leisten? (www.sonnenseite.com) weiter

GLOBAL 2000 sucht den Superstar!

20.9.2014 - Die Umweltschutzorganisation wird 32 und feiert ihren Geburtstag am 24.10. mit TEXTA und weiteren tollen Acts im WUK - und das zugunsten des Projekts Tschernobyl-Kinder! (www.oekonews.at) weiter

Weg mit klimaschädlichen Subventionen!

20.9.2014 - Umweltdachverband d'accord mit BM Rupprechter - 5 Mrd. Euro Einsparungspotenzial pro Jahr bei umweltschädlichen Subventionen (www.oekonews.at) weiter

Studie: Klimawandel in Österreich weit dramatischer als vermutet

20.9.2014 - Temperaturanstieg um zwei Grad - Umstieg auf erneuerbare Energien gefordert (www.oekonews.at) weiter

Frau Merkel und Herr Gabriel, worauf warten Sie?

20.9.2014 - Wie teuer wird Klimaschutz? Können wir uns den überhaupt leisten?- Eine Ansichtssache von Franz Alt (www.oekonews.at) weiter

Neue Zuschüsse für kommunale Klimaschutzprojekte

20.9.2014 - Mit Beginn des Jahres 2015 können Städte und Gemeinden wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte beantragen. (www.sonnenseite.com) weiter

"Zukunft urbane Mobilität" am autofreien Tag

19.9.2014 - 24h emissionsfrei durch den Alltag - Infos vor dem Parlament (www.oekonews.at) weiter

Personenverkehr und Umwelt: Auf der Suche nach den individuellen Königswegen

19.9.2014 - Symposium in der Wirtschaftskammer Österreich beleuchtet Herausforderungen des öffentlichen Verkehrs vor dem Hintergrund der EU-Klimaziele (www.oekonews.at) weiter

Bio-Landwirtschaft schützt das Klima und ist für den Klimawandel besser gerüstet

19.9.2014 - Die Weiterentwicklung der heimischen Bio-Landwirtschaft ist daher eine Notwendigkeit. (www.oekonews.at) weiter

CLIMATEMARCH: In Österreich diesen Sonntag! Der größte Klimaaktionstag aller Zeiten!!!

19.9.2014 - Sei Teil davon! In verschiedenen Orten in Österreich - in Deutschland- auf der ganzen Welt! (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzprojekte in Kommunen erhalten wieder Zuschuss

19.9.2014 - Anfang 2015 können Städte und Gemeinden wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragen. Das Bundesumweltministerium hat die Kommunalrichtlinie novelliert und im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die so genannte 'Richtlinie zur Förderung von... (www.enbausa.de) weiter

Effizienzhaus in besonders kalter Klimaregion

19.9.2014 - Deutsch-chinesisches Pilotprojekt dient als Vorbild für energieeffizientes Bauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Kleinwasserkraft Österreich fordert höhere Klimaschutzziele und Ausbau erneuerbarer Energien

18.9.2014 - APCC-Bericht des Österreichischen Klimarates zeigt die Lösungen auf (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzbericht: Energiesystem auf "erneuerbare Schiene" stellen

18.9.2014 - Brugner: Bauern vom Klimawandel hauptbetroffen, aber auch Problemlöser (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreiche Ausrichtung der deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft

18.9.2014 - Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Rainer Baake, hat heute gemeinsam mit der südafrikanischen Vize-Energieministerin Thembisile Majola die 2. Sitzung der hochrangigen Arbeitsgruppe der deutsch-südafrikanischen Energiepartnerschaft in Berlin geleitet. Am Austausch zu den verschiedenen Kooperationsthemen der Energiepartnerschaft nahmen neben der südafrikanischen Delegation und dem BMWi unter anderem auch Vertreter des Bundesentwicklungsministeriums, des Auswärtigen Amts und des Bundesumweltministeriums teil. Im Vordergrund standen die Themen Ausbau der erneuerbaren Energien, Netzausbau, Erhöhung der Energieeffizienz sowie Energieforschung.  (www.bmwi.de) weiter

Delegation zu Besuch bei der Bestsort

18.9.2014 - Anfang September durfte die Bestsort Hamburg GmbH, Betreiber einer der modernsten Gewerbeabfallsortieranlagen in Norddeutschland, eine Delegation von Vertretern des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie des Umweltbundesamtes mit insgesamt 5 Teilnehmern bei sich begrüßen. Hintergrund des Besuchs sind die (www.openpr.de) weiter

Klimawandel-Sachstandsbericht: Vehement dringender Handlungsbedarf für Österreich!

18.9.2014 - Bericht legt Fakten auf den Tisch: Es trifft Österreich besonders hart. (www.oekonews.at) weiter

DER STANDARD-Kommentar: "Kein Zaudern beim Klimaschutz"

18.9.2014 - von David Krutzler - Nichts spricht gegen eine Welt, die auf umweltfreundliche Energie setzt. (www.oekonews.at) weiter

Umweltbildung: Kohler eröffnet Toblacher Gespräche 2014

18.9.2014 - Bei den Toblacher Gesprächen vom 3. bis zum 5. Oktober in der italienischen Provinz Südtirol dreht sich dieses Jahr alles um Umweltbildung. Der Vorsitzende der dena-Geschäftsführung, Stephan Kohler, […] (www.dena.de) weiter

Ethanol-Kaminofen nur bei guter Lüftung unbedenklich

18.9.2014 - Ethanol-Kaminöfen verunreinigen die Atemluft. Sie erhöhen die CO2-Konzentration deutlich über den Wert hinaus, den das Umweltbundesamt für unbedenklich hält. Zu diesem Ergebnis kommt das Fraunhofer-Institut für Holzforschung. Das ist beunruhigend, zum Beispiel für Passivhaus-Bewohner, die den... (www.enbausa.de) weiter

Österreich droht der Klima-Super-Gau

18.9.2014 - Bundesregierung muss jetzt richtige Weichen für mehr Klimaschutz stellen. (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz im Verkehr als Jobmotor nutzen

18.9.2014 - Verkehr ist Österreichs größtes Sorgenkind beim Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Klimabericht: Anstrengungen zum Klimaschutz verstärken

18.9.2014 - Weninger: Energiewende beschleunigen (www.oekonews.at) weiter

Brunner für Ausbau der Ostbahn und gegen Bau der S7

18.9.2014 - Grüne: 'Umsetzung von S7 umwelt- und finanzpolitisch unrealistisch' (www.oekonews.at) weiter

Bienchen und Belohnung für prima Klima an Thüringer Schulen

17.9.2014 - Thüringer Waldquell eröffnet den 6. grünen Wettbewerb ?Thüringer Klimahelden 2015 gesucht!? und stiftet auch dieses Mal 6.000 Euro für die besten Ideen rund um den Klimaschutz an Schulen. Mitmachen dürfen alle Thüringer Schüler Schmalkalden, 17. September 2014. Solarstrom für den Schulgartenteich (www.openpr.de) weiter

Umweltkennzahlen stets im Blick

17.9.2014 - EcoWebDesk, die professionelle Online-Software für Umweltmanagement, geht auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. weiter

Klimaschutz als Wachstumsmotor: Nur globaler Schulterschluss eröffnet faire Chancen für alle

17.9.2014 - WKÖ zu Studie der Globalen Kommission für Wirtschaft und Klima: Energieeffiziente Betriebe nicht mit Zusatzkosten belasten - ohne globale Abstimmung deutlich höhere Kosten (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel-Sachstandsbericht: Vehement dringender Handlungsbedarf für Österreich!

17.9.2014 - Bericht legt Fakten auf den Tisch: Es trifft Österreich besonders hart. (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Nationaler Klimabericht bestätigt Handlungsbedarf für ökosoziale Steuerreform

17.9.2014 - Klimawandel in Österreich: starke Erderwärmung, mehr Temperatur- und Niederschlagsextreme (www.oekonews.at) weiter

Bürgerschaftspräsidentin zeichnet Zukunftsgestalter aus

17.9.2014 - Hamburg, 12. September 2014 ? Bereits zum fünften Mal vergab die S.O.F. Save Our Future ? Umweltstiftung gestern in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg und der Leuphana Universität Lüneburg die Auszeichnung ?KITA21? und zeichnete damit Kindertageseinrichtungen für ihre (www.openpr.de) weiter

Deutsche erwarten von Versorgern mehr Insiderinformationen zu ihrem Energieverbrauch

17.9.2014 - Europaweit steht Deutschland an der Spitze – jedenfalls in punkto ungenutzte Energiespar-Potenziale: Insgesamt 2.183 Gigawattstunden werden pro Jahr von allen deutschen Haushalten zusammen verschwendet, der Gegenwert beträgt 521 Millionen Euro. Anders ausgedrückt: Mit dieser Strommenge könnte das Oktoberfest für 10 Jahre betrieben werden oder jeder Haushalt in Hamburg versorgt werden. Abhilfe kann ein neuer Ansatz bringen: Behavioural Energy Efficiency. Das bedeutet, dass mehr Effizienz durch die Anwendung verhaltensbasierter Erkenntnisse erreicht werden kann. weiter

Ontario nimmt Nordamerikas größtes Biomasse-Kraftwerk in Betrieb

17.9.2014 - Zweijährige Umstellungsphase des ehemaligen Kohle-kraftwerks in Atikokan abgeschlossen weiter

BMUB beteiligt sich an neuem Weltbank-Fonds für Klimaschutz-Projekte in Entwicklungsländern

17.9.2014 - Deutschland beteiligt sich mit bis zu 15 Millionen Euro an einem neuen Weltbank-Fonds. (www.sonnenseite.com) weiter

Ausgezeichnete Ideen: Elektrofahrzeuge bringen Landbewohner sauber ans Ziel

17.9.2014 - E-Carsharing als umweltfreundliches Zukunftsmodell. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimaschutz ist Motor für Wirtschaft

17.9.2014 - Bundesregierung muss endlich Weichen für Investitionen in grüne Infrastruktur stellen. (www.sonnenseite.com) weiter

Positives Exportklima für erneuerbare Energien

17.9.2014 - Deutsche Unternehmen setzen verstärkt auf Auslandsgeschäft. (www.sonnenseite.com) weiter

dena zertifiziert Effizienzhaus in besonders kalter Klimaregion

16.9.2014 - Deutsch-chinesisches Pilotprojekt dient als Vorbild für energieeffizientes Bauen (www.dena.de) weiter

Jugendliche informierten sich über Berufsperspektiven in der ?Green Economy?

16.9.2014 - - Berliner Energieagentur organisierte ClubE-Veranstaltung im Rahmen der Jobmesse ?stuzubi? in der Arena Berlin - 60 junge Berliner diskutierten mit Vertretern von Unternehmen über ?grüne? Ausbildungsmöglichkeiten - Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt motiviert zum Klimaschutzengagement ClubE zeigt Jugendlichen Wege in einen (www.openpr.de) weiter

Pelletheizungen von MultiNet fördern Nachhaltigkeit

16.9.2014 - Zahlreiche Alternativen zu herkömmlichen Gas- oder Ölheizungen sind heutzutage am Markt verfügbar. Eine Möglichkeit, die nicht nur die Umwelt, sonder auch den Geldbeutel auf längere Sicht gesehen schonen kann, ist die Pelletheizung. Verschiedene Ausführungen dieser Heizsysteme - z. B. als (www.openpr.de) weiter

ÖBB: Bis 22. September VORTEILSCARD kostenlos testen

16.9.2014 - Autofreier Tag: ÖBB unterstützen Initiative für umweltfreundliche Mobilität - Bahn gegen Auto ? Vergleichsfahrten in fünf Landeshauptstädte (www.oekonews.at) weiter

Ökobilanz der Modulproduktion

16.9.2014 - Die Solarenergie ist eine vergleichsweise umweltfreundliche Sache. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieeffizienz in Unternehmen - Cluster Nord KG überrascht sich selbst mit mehr als 35% Einsparung.

15.9.2014 - Hamburg, 15.09.2014 - Die Cluster Nord KG beschließt die Neuordnung ihres Mobilitätskonzeptes. "35,8% eingesparte Emissionen haben uns selbst sehr überrascht.?, sagt Adolf Ney, Projektmanager für den Bereich Energie. "Im Rahmen unserer laufenden Optimierungen haben wir anhand meines persönlichen Beispiels berechnet, ab (www.openpr.de) weiter

Afrika entdeckt Potenzial der Palmölproduktion

15.9.2014 - Lebensräume der Affen müssen geschützt werden sup.- Aus Ölpalmen produziertes Pflanzenöl ist als wesentlicher Eckpfeiler für die weltweite Ernährungssicherheit sehr gefragt. Laut Angaben der Umweltorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) ist in rund der Hälfte der Waren in unseren Supermärkten (www.openpr.de) weiter

Treibhausgase erreichen Rekordpegel: Karma Werte betont Notwendigkeit der Energiewende

15.9.2014 - Linz/Graz. Seit am Montag der beunruhigende UN-Bericht zum Rekordhoch der Treibhausgase veröffentlich wurde, beherrscht das Thema international die Medien. Die Konzentration ist auf dem Höchststand. Konkret bedeutet das, dass die CO2 Emissionen seit 30 Jahren die höchsten Messwerte erzielen. Zusätzlich (www.openpr.de) weiter

Ökosozialer Mobilitätskompass: Ein Leitfaden für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum

15.9.2014 - Nachhaltige Mobilität ist wichtig für die Gemeinde, für die BewohnerInnen und für die Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Waldviertler Energiegipfel bringt neue Handlungsfelder auf den Tisch

15.9.2014 - Im Rahmen des Waldviertler Energiegipfels wurde aufgezeigt, wohin die Zukunft von Klima- und Energiemodellregionen gehen kann (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik-Bürgerbeteiligungsmodell der Marktgemeinde Vösendorf

15.9.2014 - Die Klima- und Energie-Modellregion Vösendorf bietet erstmals ein Bürgerbeteiligungsmodell für die Errichtung und den Betrieb zweier hotovoltaikanlagen an. (www.oekonews.at) weiter

Wien- Der größte Klimaaktionstag aller Zeiten

15.9.2014 - Sei Teil davon! (www.oekonews.at) weiter

Umweltpreisträgerappell zum Klimaschutz

15.9.2014 - Führende Umweltschützer rufen Stiftungen und Wohltäter auf, ihre finanziellen Mittel für den Kampf gegen den Klimawandel einzusetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

79 % der ÖsterreicherInnen wollen raschere Energiewende und sind mit Klimapolitik unzufrieden

13.9.2014 - UmweltschützerInnen fordern nach Präsentation des Stromkennzeichnungsberichtes Umdenken in den Führungsetagen der Energiekonzerne und Ausstieg aus Kohleverstromung (www.oekonews.at) weiter

Neuer Treibhausgas-Rekord

13.9.2014 - Die Fieberkurve des Klimawandels steigt und steigt. Diese Entwicklung verläuft so unerbittlich wie die Weltpolitik den Klimawandel und seine Folgen ignoriert, verleugnet und verdrängt. (www.oekonews.at) weiter

Brunner; Schneider- Studie bringt keine neuen Erkenntnisse und zieht falsche Schlüsse

13.9.2014 - Selbst anerkannte Basisfakten zu Klimapolitik werden von Auftraggebern weitgehend ignoriert (www.oekonews.at) weiter

Ist gutes Essen wirklich teuer?

13.9.2014 - Kosten und CO2-Emissionen verschiedener Ernährungsstile im Vergleich, (www.sonnenseite.com) weiter

Fernwärmeversorgung in Graz braucht Kohleausstieg

12.9.2014 - Verlässliche und umweltfreundliche Versorgung müssen jetzt im Zentrum stehen (www.oekonews.at) weiter

Bezirk Josefstadt ruft "Umweltcharta" ins Leben

12.9.2014 - Ideen der Bewohner zu Umweltschutz werden gesucht (www.oekonews.at) weiter

Reisen in Privatunterkünfte schonen die Umwelt

12.9.2014 - CTG-Studie zu grünerem Reisen zeigt: Europäische Gäste verbrauchen bis zu 78 Prozent weniger Energie, Gastgeber unterstützen Nachhaltigkeit (www.oekonews.at) weiter

Gut umgesetzte Klimaschutzpolitik bringt Arbeitsplätze und kurbelt Wirtschaft an

12.9.2014 - Sachliche Diskussion braucht seriöse Grundlagen (www.oekonews.at) weiter

Neuer EU-Energiekommissar schlechte Wahl

12.9.2014 - Miguel Arias Cañete wird neuer EU-Kommissar für Energie und Klima. (www.sonnenseite.com) weiter

Große Mehrheit der ÖsterreicherInnen will die Energiewende

12.9.2014 - Österreich: Bundesregierung muss bei der Energie- und Klimapolitik auf die aktuellen Bedrohungen reagieren und Rückenwind nutzen. (www.sonnenseite.com) weiter

Kostenlose Beratung und Trainings für Kommunen zur umweltfreundlichen Beschaffung

11.9.2014 - - EU-Projekt der Berliner Energieagentur bietet Beschaffern in den Verwaltungen Hilfe an - Alle Informationen auf einer neuen Website Öffentliche Beschaffung umweltfreundlicher und insgesamt ?grüner? machen: Das ist das Ziel des EU-Projektes Green Procurement in Action (Green ProcA). Jetzt ist die Webseite (www.openpr.de) weiter

Markt für Klimageräte bei Nichtwohnbauten erholt sich

11.9.2014 - Der Markt für Klimageräte im Nicht-Wohnbau erholt sich langsam von der Krise am Bau. Nach einer von Interconnection Consulting durchgeführten Studie für die Länder Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Polen stimuliert die langsam anziehende Baukonjunktur das Wachstum der im... (www.enbausa.de) weiter

Energiefonds kommt dauerhaft an den Tropf

11.9.2014 - Solarthemen 431. Die Bezuschussung des Energie- und Klimafonds (EKF) aus dem Bundeshaushalt soll gesetz­lich verankert werden. Die Bundesregierung hat Anfang September einen Gesetzentwurf zur Änderung der Finanzierung des Energie- und Klimafonds in den Bundestag eingebracht. Das Gesetz soll für die Folgejahre formal regeln, was für dieses Jahr bereits mit dem Bundeshaushalt 2014 vor der Sommerpause ... (www.solarthemen.de) weiter

Preisträger des B.A.U.M.- Umweltpreises 2014 ? Verleihung 29./30. 9. 2014 Handelskammer Hamburg

11.9.2014 - Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. feiert am 29. und 30. 9. 2014 in der Handelskammer Hamburg im Rahmen seiner Jahrestagung 30-jähriges Jubiläum. Einer der Höhepunkte ist die Verleihung des B.A.U.M.-Umweltpreises 2014 sowie des Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreises. Prof. Dr. (www.openpr.de) weiter

Neuer Treibhausgas-Rekord

11.9.2014 - Die Fieberkurve des Klimawandels steigt und steigt. Diese Entwicklung verläuft so unerbittlich wie die Weltpolitik den Klimawandel und seine Folgen ignoriert, verleugnet und verdrängt. Je mehr internationale Klima-Konferenzen, desto weniger wirksame Aktivitäten zur Eindämmung der Folgen des Klimawandels. (www.sonnenseite.com) weiter

Pernkopf eröffnete neues Wasserkraftwerk an der Thaya

11.9.2014 - 'Klimaschutz und Gewässerschutz profitieren gleichermaßen' (www.oekonews.at) weiter

Auszeichnung für St. Pölten, Ernstbrunn und Großdietmanns mit VCÖ-Mobilitätspreis aus

11.9.2014 - VCÖ-Mobilitätspreis überreicht- 'Kurze Wege klimafreundlich zurücklegen' (www.oekonews.at) weiter

Umfrage: Große Mehrheit der ÖsterreicherInnen will die Energiewende

11.9.2014 - Erneuerbare Energie Österreich und Klimabündnis: Bundesregierung muss bei der Energie- und Klimapolitik auf die aktuellen Bedrohungen reagieren und Rückenwind nutzen. (www.oekonews.at) weiter

Apell des Umweltdachverbands an neuen Finanzminister: Energiewende und Ökosteuerreform jetzt umsetzen!

11.9.2014 - - Faktor Arbeit durch höhere Steuern auf fossile Energieträger und Ressourcenverbrauch entlasten (www.oekonews.at) weiter

Solarthemen 431

11.9.2014 - Schwerpunktthema der Ausgabe Solarthemen 431 ist: “Solarstrom verkaufen”. Darin: Politik setzt Rahmen für Grünstromvermarktung +++ Solarstrom bestmöglich verkaufen +++ Interview mit Naturstrom-Geschäftsführer Oliver Hummel +++ Weitere Themen: Pilotausschreibungen für Photovoltaik-Parks +++ Neues vom Energie- und Klimafonds +++ Verfassungsklage gegen EEG-Eigenstrom-Umlage +++ Wagner Solar übernommen +++ Posse um Abrechnung des Strombezugs von PV-Anlagen +++ (www.solarthemen.de) weiter

Energie- und Klimafonds widmet Steuergeld für Fossile um

11.9.2014 - Demnächst wird es ein eigenes Gesetz geben, damit der Staat über den Energie- und Klimafonds zunächst von der linken Tasche in die rechte wirtschaften kann, um mit dem Geld am Ende die Energiewende teils zu be-, teils zu entschleunigen. Der ?Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Errichtung eines Sondervermögens ,Energie- und Klimafonds?? ... (www.solarthemen.de) weiter

Schaden Lebensmitteltransporte mit dem Flugzeug der Umwelt?

11.9.2014 - Rindfleisch aus Argentinien, Orangen aus Südafrika, Paprika aus der Türkei. Täglich werden tausende Tonnen Lebensmittel nach und innerhalb von Deutschland transportiert. Lufttransporte belasten mit ihren CO2-Emissionen das Klima am Meisten, gefolgt von LKW, der Bahn und dem Schiff. Der Käufer weiß nicht, auf welchem Weg die Ware in den Supermarkt gelangt, denn eine Kennzeichnung gibt es nicht. Will man nachhaltig handeln, sollte man regional und am Besten saisonal einkaufen. (www.sonnenseite.com) weiter

Nobelpreisträger Michael Dutschke spricht für Redneragentur EQ

10.9.2014 - Der renommierte Redner und Friedensnobelpreisträger Dr. Michael Dutschke setzt auf die positiven Impulse, die von den globalen Herausforderungen des Klimawandels und der Demographie ausgehen. Zukünftig teilt er seine Ansichten mit der Redneragentur EQ. ?Weg von der Wissenschaft der Verknappung, hin (www.openpr.de) weiter

Positives Exportklima für erneuerbare Energien

10.9.2014 - Deutsche Unternehmen setzen verstärkt auf Auslandsgeschäft (www.dena.de) weiter

Positives Exportklima für erneuerbare Energien

10.9.2014 - Die Unternehmen der Erneuerbaren-Energien-Branche in Deutschland sehen ihre Exportchancen insgesamt positiv. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 215 Unternehmen, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt hat. (www.bmwi.de) weiter

Neuer UN-Bericht ist Warnschuss

10.9.2014 - Österreich muss Vorreiter sein und ambitionierte Klimaziele auf den Tisch legen (www.oekonews.at) weiter

UN-Bericht und Klimabilanz des Umweltbundesamts sind klarer Handlungsauftrag

10.9.2014 - Österreichs Regierung muss jetzt handeln und Klimaziellücke schließen: Ökosoziale Steuerreform muss in der Steuerkommission diskutiert werden (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Wälder speichern mehr Kohlenstoff als vor 20 Jahren

10.9.2014 - Ohne seine Wälder würde Deutschland deutlich mehr zum Klimawandel beitragen, als es derzeit der Fall ist. (www.sonnenseite.com) weiter

Rezession und Erneuerbare unschuldig am Preissturz für CO2 in Europa

10.9.2014 - Eine neue Studie zeigt, dass weder die Rezession noch die Erneuerbaren ? wie oft vermutet ? Hauptursache des Preissturzes im Europäischen Emissionshandelssystem sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht

9.9.2014 - "Betreiberverantwortlichkeiten im Umweltrecht - Aktuelle und bevorstehende Änderungen und Neuerungen? lautet der Titel des Seminars, das am 23. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Aus dem europäischen und deutschen Umweltrecht resultiert eine (www.openpr.de) weiter

Deponien in der Stilllegungs- und Nachsorgephase

9.9.2014 - "Deponien in der Stilllegungs- und Nachsorgephase - Maßnahmen, Kosten, Rückstellungen? lautet der Titel des Seminars, das am 03. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Stilllegung und Nachsorge von Deponien erweisen sich immer (www.openpr.de) weiter

Altlasten in der Bauleitplanung

9.9.2014 - "Altlasten in der Bauleitplanung - Ermittlung, Bewertung und Behandlung unter Berücksichtigung der Rechtslage des BBodSchG und der BBodSchV? lautet der Titel des Seminars, das am 04. November 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. (www.openpr.de) weiter

Bis 2031 erstes deutsches Endlager

9.9.2014 - Bundesumweltministerin Hendricks hält es für realistisch, in 16 Jahren einen Standort für ein Atom-Endlager zu finden. (www.sonnenseite.com) weiter

NEOS zur Steuerreform: Energie-und Umweltpolitik kann Milliardenbetrag beisteuern

9.9.2014 - Energie und Umweltsprecher Michael Pock verlangt eine nachhaltige Steuerstrukturreform (www.oekonews.at) weiter

Europäer halten Umweltschutz für wichtig und wirtschaftlich sinnvoll

9.9.2014 - Trotz Wirtschaftskrise stehen die Europäer zum Schutz der Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Innovativ Kühlen: SorTech auf der Chillventa 2014

8.9.2014 - Innovative Kühllösungen bieten Kälte in einer neuen Dimension. Der Adsorptionskälte-Pionier SorTech plant seinen bisher innovativsten Stand für die Chillventa 2014, der weltweit führenden internationalen Fachmesse für Kälte-, Klima-, Lüftungstechnik. In diesem Jahr präsentiert SorTech in der Halle 7 auf dem (www.openpr.de) weiter

Mit dieser Smartphone-App leben sie klimaneutral

8.9.2014 - Das Berliner Startup ecotastic und das Starnberger zukunftswerk beloh­nen privates Umweltengagement mit Klimazertifikaten Die Nutzer der Social-App ecotastic dokumentieren ihr Umwelt­verhalten im Alltag mit Fotos und wurden dafür bislang mit nachhaltigen Waren- oder Dienstleistungsgutscheinen ausgewählter Unternehmen belohnt. Ab dem 10. September (www.openpr.de) weiter

Rezession und Erneuerbare unschuldig am Preissturz für CO2 in Europa

8.9.2014 - Weder die wirtschaftliche Rezession noch der Ausbau Erneuerbarer Energien sind ? wie oft vermutet ? Hauptverursacher des massiven Preissturzes im Europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS): Sie können gerade mal zehn Prozent des Preisrückgangs von CO2-Z (www.oekonews.at) weiter

Klimasparbuch Wien 2014/2015: Einfach umweltfreundlich leben - und sparen

8.9.2014 - Gutscheine und Tipps helfen, ökologisches Bewusstsein in die Tat umzusetzen (www.oekonews.at) weiter

Kaffee-Kapseln: Wenig Kaffee und ganz viel Müll

7.9.2014 - Schlecht für die Umwelt: Trend zu immer kleineren Verpackungen, die immer mehr Abfall erzeugen. (www.sonnenseite.com) weiter

Interessanter Energie- und Umwelt-Gemeinde-Tag in St. Pölten

6.9.2014 - Landesrat Pernkopf sieht Kommunen als wichtige Partner zur Erreichung von Einsparpotenzialen (www.oekonews.at) weiter

Hans-Josef Fell: Bewertung der EEG-Novelle 2014

6.9.2014 - Die EEG-Novelle 2014 hat die entscheidenden Grundpfeiler, die das ursprüngliche EEG aus dem Jahr 2000 als erfolgreichstes Klimaschutzgesetz der Welt etabliert haben, abgerissen. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Standard der Wäschetrockner: Wärmepumpentrockner - Wärmepumpentrockner schneiden im Alltagstest der Stiftung Warentest 2014 gut ab / Energieeffizienz und Geld sparen im Einklang mit der Umwelt

5.9.2014 - Der Kauf eines Wäschetrockners mit Wärmepumpe rentiert sich vor allem für Familien. Dies ergab ein aktueller Vergleich der Stiftung Warentest. Das Unternehmen hat elf Wärmepumpentrockner und drei Wäschetrockner ohne Wärmepumpe unter die Lupe genommen und verschiedene Parameter, wie Anschaffungskosten, Stromverbrauch, Trocknungsdauer und Reinigungsaufwand der Geräte, miteinander verglichen. Ein Fazit: Wärmepumpentrockner haben zwar einen höheren Kaufpreis, benötigen aber nur halb so viel Energie wie herkömmliche Kondensationstrockner und schonen gleichzeitig die Umwelt. In Zeiten steigender Strompreise ein entscheidendes Kriterium. 5. September 2014. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Warnung vor Fracking: Umweltbundesamt gibt Fazit eigener Studie falsch wieder

5.9.2014 - Die Studie wurde bundesweit als aktueller Beleg für die Gefahren von Fracking wahrgenommen. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltweiter Greenpeace-Aktionstag für Schutzgebiet in der Arktis

4.9.2014 - Energiekonzerne müssen Verantwortung für den Klimawandel übernehmen (www.oekonews.at) weiter

Umweltverbände stellen Ultimatum an Tiroler Landesrätin: Absage Kaunertal-Kraftwerk oder Rücktritt

4.9.2014 - NGOs meinen, Tiroler Grüne nehmen für TIWAG-Plan massive Naturzerstörung in Kauf- Landesrätin kontert: Laufende Arbeiten noch nicht abgeschlossen (www.oekonews.at) weiter

ASCEM erhält Siegel "ÖKOPROFIT -Betrieb 2014"

4.9.2014 - Arndt Schäfer wird zusätzlich für eine seiner eingereichten Maßnahmen im Rahmen des Projektes "Bahncard100 statt Firmen-PKW" ausgezeichnet Der Startschuss für "ÖKOPPROFIT" (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) fiel bereits im September des letzten Jahres. Und nun erhielt Arndt Schäfer, Gesellschafter (www.openpr.de) weiter

Greenpeace Energy: Klimabilanz der Mobilität durch Öko-Gase verbessern

4.9.2014 - Autos könnten in Zukunft auch mit erneuerbaren Gasen fahren, die aus überschüssigem Ökostrom gewonnen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Zertifikate waschen Atomstrom sauber

3.9.2014 - Umweltminister sagte Unterstützung zu (www.oekonews.at) weiter

Druck für ambitionierten Klimaaktionsplan steigt

3.9.2014 - Neue Studie prognostiziert Verfehlen der deutschen Klimaziele für 2020. (www.sonnenseite.com) weiter

Studie: Viele Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 kaum noch erreichbar

3.9.2014 - Energiewende-Index von McKinsey: CO2-Ausstoß und Primärenergieverbrauch gestiegen ? Stromverbrauch zu wenig gesunken. Trotz des massiven Ausbaus der erneuerbaren Energien ist das Erreichen zentraler Ziele der Energiewende in Deutschland bis 2020 nicht mehr realistisch. Dazu zählen die Reduzierung der CO2-Äquivalent (CO2e)-Emissionen um 40% im Vergleich zu 1990 ebenso wie die Ziele, den Primärenergie- und Stromverbrauch zu senken und mehr Windanlagen vor den Küsten auszubauen. (www.sonnenseite.com) weiter

Aus alt mach neu. Wegwerfgesellschaft adé.

2.9.2014 - NaturEnergiePlus veröffentlicht Studienergebnisse: Erwacht der Upcycling-Trend aus dem Dornröschenschlaf? - Urbaner Trend erreicht Deutschland nur langsam ? großes Potenzial jedoch vorhanden - Umwelt- und Ressourcenschutz laut Befragung ausschlaggebender als der Preis Kreativität und Umweltbewusstsein mit Lifestyle verbinden ? der neue Upcycling-Trend macht?s möglich! (www.openpr.de) weiter

Klimafonds soll bald Haushaltszuschuss erhalten

2.9.2014 - In den vergangenen Jahren war die Finanzierung von Maßnahmen zur Energiewende im Gebäudebereich immer wieder ins Stocken geraten, weil die Gelder aus dem Klimafonds zur Neige zu gehen drohten. Erfolgreiche Programme wie das Marktanreizprogramm für Erneuerbare mussten mit einem Stopp and Go... (www.enbausa.de) weiter

Meilenstein für Umweltrecht: Erstmals Klagerecht von NGOs in Umweltfragen anerkannt

2.9.2014 - Luftreinhaltung: Salzburg erkennt als erstes Bundesland Klagerecht von Umweltorganisationen an (www.oekonews.at) weiter

Wanted: #biogartentipp

2.9.2014 - Letzte Gelegenheit, Tipps zum biologischen Gärtnern zu geben und beim Gewinnspiel von 'die umweltberatung' schöne Preise zu gewinnen (www.oekonews.at) weiter

BBSR belegt Energieeinsparung durch Dämmung

2.9.2014 - Wärmedämmung soll Heizenergie einsparen. Doch die Herstellung von Dämmstoff erfordert ihrerseits Energie. Und unter dem Strich? Auch bei expandiertem Polystyrol (EPS, bekannt unter der Handelsbezeichnung Styropor), das relativ energieintensiv in der Herstellung ist, werde netto nach spätestens 2,5... (www.enbausa.de) weiter

Hamburg entwickelt "Gründachstrategie" gegen den Klimawandel

2.9.2014 - Als erste deutsche Großstadt entwickelt Hamburg Pläne, die Stadt mithilfe einer 'Gründachstrategie' an den Klimawandel anzupassen. (www.sonnenseite.com) weiter

Letztes Aussetzen bei Klimaerwärmung befürchtet

1.9.2014 - Verringerung der Treibhausgase bleibt einzige Chance für Besserung. (www.sonnenseite.com) weiter

BBU gegen Schadenersatz für RWE: Die AKW Stilllegung Biblis war erforderlich

1.9.2014 - Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat die Schadenersatzklage seitens des Energiekonzerns RWE gegen den Bund und das Land Hessen scharf kritisiert. (www.oekonews.at) weiter

Dem Handy was Gutes tun: rechtzeitig aufladen

1.9.2014 - 'die umweltberatung' gibt Tipps zum schonenden Handygebrauch, damit die Geräte lange halten (www.oekonews.at) weiter

Frankreich: Energiewende für grünes Wachstum

1.9.2014 - Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal präsentierte vor kurzem den Entwurf eines Energiewende-Gesetzes, das grünes Wachstum forcieren soll. (www.oekonews.at) weiter

Schweizer Energiestrategie 2050: UREK-N verpasst Atomausstieg

1.9.2014 - Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Schweizer Nationalrates hat im Rahmen von Beratungen der Energiestrategie 2050 das Kernenergie-Gesetz revidiert. (www.oekonews.at) weiter

Dient Braunkohle dem Gemeinwohl?

31.8.2014 - Ein Betroffener, die Umweltverbände BUND, Greenpeace und das Bündnis 'Strukturwandel jetzt ? Kein Nochten II' klagen gegen den geplanten Tagebau Nochten. (www.oekonews.at) weiter

Biogasmarkt Frankreich: französische Energiewende bietet große Potentiale

31.8.2014 - Plänen der französischen Umweltministerin Ségolène Royal zufolge sollen in den kommenden drei Jahren 1.500 neue Biogasanlagen in Frankreich errichtet werden. (www.oekonews.at) weiter

iPad gewinnen im Test Gebäudesanierung

30.8.2014 - Für einen Test sanierter Wohngebäude sucht co2online bundesweit bis zu 200 Haushalte, die seit dem Jahr 2006 ihren Heizkessel erneuert oder nachträglich den Wärmeschutz ihres Hauses verbessert haben. Das vom Bundesumweltministerium geförderte Forschungsprojekt soll herausfinden, wie groß der... (www.enbausa.de) weiter

Polardom der neuen Eisbärenwelt im Tiergarten Schönbrunn: Tipps zum Umweltschutz

30.8.2014 - Bewusstsein für globalen Klimawandel und seine (regionalen) Auswirkungen schaffen (www.oekonews.at) weiter

Raiffeisen Klimaschutz-Initiative unterstützt Umweltpreis "Daphne"

30.8.2014 - Raiffeisen Klimaschutz-Initiative (RKI) verleiht erstmals den Sonderpreis des österreichischen Umweltpreises Daphne - 27 viel versprechende Projekte wurden für die begehrte Daphne 2014 eingereicht (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000: Österreichs Industrie hat bisher vom Klimaschutz profitiert

30.8.2014 - Emissionshandel blieb bis dato zahnloses Instrument - Gratiszertifikate für Industrie langfristig keine Lösung (www.oekonews.at) weiter

Ikonen der Umweltbewegung rufen Tirols Regierung zur Ordnung

30.8.2014 - Einstige Hainburg-Kämpfer befürchten irreversible Zerstörung der Natur (www.oekonews.at) weiter

Ressource Bioabfall optimal nutzen

30.8.2014 - Österreichisches Umwelt-Bundesamt legt Bioabfallstrategie vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Sperrzone in Fukushima: Mutationen bei Tieren festgestellt

30.8.2014 - Studien liefern eine Grundlage für die zukünftige Forschung zu den Auswirkungen von ionisierender Strahlenbelastung für die Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energien: Innovation durch Forschung

29.8.2014 - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sind die tragenden Säulen einer nachhaltigen Energiewende und bilden Schwerpunkte unserer Energiepolitik. Im 6. Energieforschungsprogramm 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung' stehen diese beiden Top-Themen im Vordergrund der Forschungs- und Entwicklungsbemühungen. (www.bmwi.de) weiter

Erneuerbare Energien: Innovation durch Forschung (aktualisiert am 30.8.2014)

29.8.2014 - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sind die tragenden Säulen einer nachhaltigen Energiewende und bilden Schwerpunkte unserer Energiepolitik. Im 6. Energieforschungsprogramm 'Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung' stehen diese beiden Top-Themen im Vordergrund der Forschungs- und Entwicklungsbemühungen. (www.bmwi.de) weiter

Grüne Ideen für die Zukunft - KUER Gründungswettbewerb

28.8.2014 - Essen, 27. September 2014. Der KUER Businessplan Wettbewerb begleitet Gründungsinteressierte in den Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung (KUER) in nur vier Monaten von der Idee bis zum tragfähigen Businessplan. Eine Anmeldung ist jetzt untermöglich. Interessenten finden auf (www.openpr.de) weiter

Forum gibt Tipps für Eigentümergemeinschaften

28.8.2014 - Um das Umweltschutz- und Energiesparpotenzial im Gebäudebestand zu nutzen und damit die Klimaziele Deutschlands zu erreichen, sind auch Immobilien in Wohn­eigentumsgemeinschaft (WEG) zu sanieren. Damit sich dies effizient realisieren lässt, ist eine auf die spezielle Struktur von WEG zugeschnittene... (www.enbausa.de) weiter

Streit um Elektromobilitäts-Gesetz

28.8.2014 - Solarthemen 430. Kommunen, Energie- und Umweltverbände kritisieren den von der Bundesregierung vor­gelegten Referentenentwurf für ein Elektromobilitätsgesetz (EmoG). (www.solarthemen.de) weiter

E-Räder ? eine (kleine) Mobilitätsrevolution

28.8.2014 - Schneller als das Fahrrad und umweltfreundlicher als das Auto. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

28.8.2014 - Die Stärke des Golfstromes wurde in den zurückliegenden 30 000 Jahren maßgeblich von der Meereis-Situation in der Framstraße beeinflusst. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) in einer neuen Studie, die heute im Fachmagazin Earth and Planetary Science Letters erscheint. Den Geologen ist es darin zum ersten Mal gelungen, anhand von Biomarkern in Ablagerungen am Meeresboden zu rekonstruieren, wann und wie lange das Meeresgebiet zwischen Grönland und Spitzbergen in der Vergangenheit von Eis bedeckt war und auf welche Weise der Golfstrom reagierte, als die Meereisdecke plötzlich zerbrach. Ihr Fazit: Trieben große Mengen arktischen Eises durch die Framstraße in den Nordatlantik, verringerte sich der Wärmetransport des Golfstromes spürbar. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltigere Getränkeverpackung

27.8.2014 - VERBRAUCHER INITIATIVE veröffentlicht Video zu Kunden-Aktion Berlin, 27. August 2014. Verbraucher wollen nachhaltigere Getränkeverpackungen kaufen, ihnen fehlen aber die richtigen Informationen. Sie wünschen sich von Herstellern, Handel, Medien und Umwelt- und Verbraucherorganisationen mehr Hintergrundwissen und Informationen direkt am Einkaufsort. Dies kam (www.openpr.de) weiter

BE-Fuelsaver®: Sprit sparen & Umwelt schonen ? Interview im Alpenparlament.tv auf ?Youtube?

27.8.2014 - Cham, 26.08.2014, Mit dem BE-Fuelsaver® kann man 6 % bis über 20% Sprit sparen, schützt die Umwelt und schont gleichzeitig den Geldbeutel. Im Interview bei Alpenparlament.tv liefert Gregor von Drabich, Verwaltungsrat der Ambition AG, Schweiz, spannende und detaillierte (www.openpr.de) weiter

Eröffnung der "Klimawoche" in Hamburg mit Franz Alt

26.8.2014 - 'Wir sind mitten in einem dritten Weltkrieg gegen die Natur.' (www.sonnenseite.com) weiter

EU-weite Energiewende könnte Südeuropas Wirtschaft stärken

26.8.2014 - Forscher schlagen Klimapolitik gegen Eurokrise vor ? Energiepolitik als zentrales EU-Gemeinschaftsprojekt. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Klimagefahr vom Meeresboden

25.8.2014 - Wenn der Ozean blubbert: US-Forscher weisen 570 neue Methanquellen vor der Ostküste nach. Bislang gab es das Phänomen vor allem in der Aktis. Dort fürchtet eine schwedische Expedition eine stärker werdende 'warme Zunge' des Golfstroms. Aus Berlin Nick Reimer (www.sonnenseite.com) weiter

Forscher fordern ganzheitliches Wassermanagement

25.8.2014 - Veraltete Infrastruktur, Klimawandel und demografische Veränderungen erfordern Anpassungen und Sanierungen von Wasserversorgungs- und Abwassernetzen. (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz mit Bürgerenergieanlagen

25.8.2014 - Viele Menschen motiviert das Thema Klimaschutz zum Handeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Mehr Engagement bei Luftreinhaltung und Bodenschutz

24.8.2014 - Viele Deutsche sehen Luftschadstoffe als Topthema der Umweltpolitik (www.oekonews.at) weiter

Blei-Batterien werden zu Solarzellen recycelt

24.8.2014 - Wiederverwendetes Material beugt Umweltverschmutzung vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich verteidigt Spitzenplatz im EU-Ökologievergleich: Rang 2 gemeinsam mit Schweden hinter Deutschland

23.8.2014 - WKÖ: Lösung globaler Ressourcen- und Umweltprobleme erfordert weltweite Abstimmung - Überdehnung von EU-Alleingängen schadet mehr als sie nützt (www.oekonews.at) weiter

Höhere Grenzwerte bei Pelletheizungen kein Selbstläufer

23.8.2014 - Niedrigeren Feinstaubemissionen hängen auch vom Betreiber ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Für den Wald ? Für die Umwelt

22.8.2014 - Eine Gruppe Ehrenamtlicher setzt sich vom 17.-23. August in der Trauch, Bezirk Neunkirchen, NÖ, für die Umwelt ein (www.oekonews.at) weiter

Sonne und Wind statt Braunkohle und Klimawandel

22.8.2014 - Die Zeichen für den Klimawandel mehren sich. Dramatische Gletscherschmelze, ständiger Anstieg des Meeresspiegels, stärkere Hagelschäden, weltweite Verwüstungen und immer mehr Klimaflüchtlinge. Aber was macht Deutschland? (www.oekonews.at) weiter

S.O.F. und KiTa aktuell suchen Impulsgeber für Nachhaltigkeit

21.8.2014 - Hamburg, 21. August 2014 - Zum ersten Mal vergeben die S.O.F. Save Our Future ? Umweltstiftung und KiTa aktuell im Frühjahr 2015 den Carl Link Award in der Kategorie ?Zukunftsgestalter ? Kitas als Impulsgeber für Nachhaltigkeit im Gemeinwesen?. Gesucht werden (www.openpr.de) weiter

Blick hinter die Kulissen am HUMANA People to People Day

21.8.2014 - Endlich ist es wieder so weit: Am Freitag, den 26. September 2014, ist Internationaler HUMANA People to People Day 2014. Auch diesmal wieder unter dem Motto ?Our climate, our challenge? (Herausforderung Klimawandel). Man erfährt, welchen CO2-Ausstoß die Herstellung neuer Kleidung (www.openpr.de) weiter

Infrarotheizungen von RedTherm sparen Heizkosten

21.8.2014 - Sonne als natürliches Vorbild Preis- und umweltbewusste Verbraucher wissen es längst: Infrarotheizungen sind eine sinnvolle Alternative, um gesunde Wärme mit hohem Einsparpotenzial zu erzeugen. Wir sprachen mit Andreas Geelen, Inhaber der RedTherm GmbH & Co. KG im niederrheinischen Uedem, über diese (www.openpr.de) weiter

Sonne und Wind statt Braunkohle und Klimawandel

21.8.2014 - Die Zeichen für den Klimawandel mehren sich. Dramatische Gletscherschmelze, ständiger Anstieg des Meeresspiegels, stärkere Hagelschäden, weltweite Verwüstungen und immer mehr Klimaflüchtlinge. Aber was macht Deutschland? (www.sonnenseite.com) weiter

Erfolg gegen Fracking in Hessen

21.8.2014 - Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) gratuliert den hessischen Bürgerinitiativen zu ihrem Erfolg gegen die Fracking-Pläne der Firma BNK. (www.oekonews.at) weiter

Brandschutz erschwert Holzfassaden im Geschossbau

21.8.2014 - Holz als Material für Fassaden ist schick, klimafreundlich ? und in deutschen Städten die große Ausnahme. Dafür sorgt nicht nur der Preis, sondern vor allem die leidige Frage des Brandschutzes bei höheren Gebäuden. Zwar gibt es 16 Landesbauordnungen, aber alle haben aus der Musterbauordnung... (www.enbausa.de) weiter

Fördermittel nicht in Frage stellen, sondern Verbraucher besser informieren

21.8.2014 - Fördermittel nicht in Frage stellen, sondern Verbraucher besser informieren! febis-Chef Kutschka: ?Den Förderdschungel lichten für mehr Klimaschutz? ?Wer die Klimaziele der Bundesrepublik Deutschland ernst nimmt und mehr Klimaschutz will, darf Fördermittel für energetische Sanierungen von Bestandsgebäuden nicht in Frage stellen.? Das sagt (www.openpr.de) weiter

Der Bodensee soll Energiespeicher werden

21.8.2014 - Der Bodensee ist als Quelle Erneuerbarer Energien in den Blickpunkt gerückt. Das sei ökologisch und ökonomisch sinnvoll, weil dabei kostenlose Umweltenergie genutzt werden könne, sagen Energieexperten und Politiker. Widerstand gegen den Eingriff in ein gesundes Ökosystem regt sich bislang nicht. Von Nicole Allé (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltorganisationen warnen: Schwarz-Grünes Licht für Österreichs größtes Öko-Desaster?

20.8.2014 - Tiroler Landesregierung darf sich nicht zum Handlanger der TIWAG machen (www.oekonews.at) weiter

Viele Deutsche sehen Luftschadstoffe als Topthema der Umweltpolitik

20.8.2014 - Luftreinhaltung jenseits der Grenzwerte ist ein Aufgabenschwerpunkt des UBA im Jahr 2014. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutschem Gesetzentwurf zur Förderung von Elektroautos fehlt ökologische Ausrichtung

20.8.2014 - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hält Gesetzentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zur Förderung der Elektromobilität für unausgereift und fordert Nachbesserungen. (www.oekonews.at) weiter

Österreich braucht mehr Infrastrukturen für Öffis, E-Mobilität, Carsharing und Radverkehr

20.8.2014 - VCÖ: Verkehrsinfrastrukturen besser auf Klimawandel vorbereiten (www.oekonews.at) weiter

Dezember im August: Der 19.8. war Welterschöpfungstag

20.8.2014 - Österreichs Umweltorganisationen: Jahresbudget an Erd-Ressourcen für 2014 bereits aufgebraucht (www.oekonews.at) weiter

Effizienztechnologie Wärmerückgewinnung wird unterschätzt

20.8.2014 - 2013 sind in Deutschland alleine in Nichtwohngebäuden rund 20,1 Terawattstunden (TWh) Wärme durch Wärmerückgewinnung zurückgewonnen worden, umgerechnet 5,83 Millionen Tonnen CO2 wurden dadurch eingespart. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier... (www.enbausa.de) weiter

Menschen lassen Gletscher immer rascher schmelzen

20.8.2014 - Bis zu einem Viertel ist der vom Menschen verursachte Klimawandel für das weltweite Abschmelzen der Gletscher mitverantwortlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Altbundeskanzler Schmidt und Bundesumweltministerin Dr. Hendricks über B.A.U.M. e.V.

19.8.2014 - ?Es gibt kaum einen deutschen Staatsmann, dessen politische Vita den Wandel im Umweltbewusstsein derart widerspiegelt wie die von Helmut Schmidt. Von der Ölkrise über Debatten zur Atomenergie und den Einzug der Grünen in den Bundestag bis zur (www.openpr.de) weiter

BBB begleitet große Offshore-Windpark-Transaktion

19.8.2014 - Stadtwerke München erwerben 49 Prozent an Offshore-Projekt ?Sandbank? Die Stadtwerke München (SWM) haben die BBB Umwelttechnik GmbH (BBB) erneut mit der technischen Due-Diligence-Prüfung eines großen Windparkprojekts in der deutschen Nordsee beauftragt. Nun wurde die Transaktionen zwischen SWM und Vattenfall erfolgreich abgeschlossen. (www.openpr.de) weiter

Höhere Grenzwerte bei Pelletheizungen kein Selbstläufer

19.8.2014 - Ab Januar 2015 gelten für Pelletheizungen neue Grenzwerte für die Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen. Statt 60 mg/m3 dürfen dann nur noch 20 mg/m3 Feinstaub im Abgas enthalten sein. Grund dafür ist das Inkrafttreten der zweiten Stufe der ersten Verordnung des... (www.enbausa.de) weiter

60 Solar- und Klimaschutzsiedlungen an Rhein und Ruhr

19.8.2014 - Rund 12.000 Menschen leben in den bisher bezogenen 60 Siedlungen. (www.sonnenseite.com) weiter

Breites Bündnis der Klimaschützer trifft sich in Wiesbaden ? Mit vereinten Kräften zur Energiewende

18.8.2014 - Aus Sorge um eine sichere und bezahlbare Energieversorgung ohne fossile Energieträger trafen sich gestern Klimaschützer von 14 Bürgerinitiativen, Organisationen und den Grünen in Wiesbaden. ?Nur eine erfolgreiche und schnelle Energiewende wird die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels eindämmen und unsere Natur bewahren?, (www.openpr.de) weiter

6. Hamburger Klimawoche

18.8.2014 - Vom 24. - 30. August findet in Hamburg die Klimawoche statt. In und um die Europa Passage sowie in der Handelskammer Hamburg präsentieren über 50 Akteure nachhaltige Ideen. Am 25.08.2014 um 20 Uhr präsentiert das Klimakonzert in der Hauptkirche St. Petri (www.openpr.de) weiter

Fernseher kaputtgeschaut? Das Reparaturnetzwerk hilft!

18.8.2014 - 'die umweltberatung' informiert in neuer Broschüre mit Reparaturgutschein über das Reparaturnetzwerk (www.oekonews.at) weiter

Österreichisches Umwelt-Know-How goes Africa

16.8.2014 - Seit 5 Jahren wird im Rahmen der Güssing Energy Technologies GmbH an einer Projektentwicklung in Nigeria gearbeitet, vor kurzem konnte ein großer Fortschritt erzielt werden. (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltiger Handel(n)

16.8.2014 - VERBRAUCHER INITIATIVE über CSR im Einzelhandel und bei Herstellern Berlin, 15. August 2014. Immer mehr Unternehmen nehmen ihre Umwelt- und Sozialverantwortung (CSR) wahr und setzen Maßnahmen zur Verbesserung entlang der Lieferkette um. Die VERBRAUCHER INITIATIVE hat diese Entwicklung begleitet und das (www.openpr.de) weiter

Erdgas- und Hybridautos haben die Nase vorn

15.8.2014 - Die aktuelle Umweltliste des Verkehrsclub Deutschland (VCD) zeigt: Erdgas- und Hybridautos sind besonders umweltfreundlich. Auch 2014 belegen Fahrzeuge mit diesen alternativen Antrieben die ersten Plätze […] (www.dena.de) weiter

Fördermittel für energetische Sanierungen nach sozialer Situation staffeln

14.8.2014 - febis-Chef Kutschka: ?Am Klimaschutz müssen sich alle beteiligen können!? Fördermittel für energetische Sanierungen älterer Gebäude sollten auch mit Blick auf die Finanzkraft der Eigentümer vergeben werden. Diesen ungewöhnlichen Weg, aktiven Klimaschutz breiten Schichten der Bevölkerung zugänglich zu machen, schlägt der Geschäftsführer (www.openpr.de) weiter

Umweltorganisation VIRUS: Linzer Wanderfalken mit beachtlichem Bruterfolg

14.8.2014 - Genehmigungshindernis für A26-Westring nicht ausreichend berücksichtigt (www.oekonews.at) weiter

Antarktis könnte Meeresspiegel schneller als gedacht ansteigen lassen

14.8.2014 - Der Eisverlust in der Antarktis könnte noch in diesem Jahrhundert bis zu 37 Zentimeter zum globalen Meeresspiegelanstieg beitragen, zeigt eine neue Studie. Erstmals hat ein internationales Team von Wissenschaftlern auf der Basis physikalischer Computersimulationen eine umfassende Einschätzung des Beitrags der Antarktis zum globalen Meeresspiegelanstieg vorgelegt und hierbei die Unwägbarkeiten in Ozean und Atmosphäre quantitativ berücksichtigt. Die vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) geleitete Studie kombiniert eine ganze Reihe aktueller Klimamodelle und Beobachtungsdaten mit verschiedenen Eis-Modellen. (www.sonnenseite.com) weiter

HELLWEG Baumarkt in Dortmund-Hacheney setzt auf die Sonne

14.8.2014 - Neue Solaranlage schont die Umwelt und spart jährlich rund 100 Tonnen CO2 ein (www.oekonews.at) weiter

Auch alte Biogasanlagen sollen Bonus erhalten

14.8.2014 -   Solarthemen 429. Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart hat am 7. August 2014 entschieden, dass auch ältere Biogasanlagen, die erst nachträglich nach dem Bundesimmissionschutzgesetz genehmigt werden mussten, den Emissionsminderungsbonus nach dem EEG 2009 erhalten können. (www.solarthemen.de) weiter

Fronius erhält Nachhaltigkeitszertifizierung und Auszeichnung als Smart Grids Pionier

13.8.2014 - Die Fronius International GmbH erhält die Auszeichnung ?Smart Grids Pionier 2014? für ihr Forschungsprojekt morePV2grid. Vor kurzem hat Fronius außerdem das Audit zum Umweltmanagementsystem lt. ISO 14001 erfolgreich absolviert. ?Die Auszeichnung Smart Grid Pionier und die Zertifizierung im Bereich Umweltmanagement (www.openpr.de) weiter

VCD Auto-Umweltliste 2014/2015

13.8.2014 - Der Verkehrsclub Deutschland hat die umweltfreundlichsten Autos bekannt gegeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Dr. Angela Merkel und Sigmar Gabriel über B.A.U.M.: ?Traditionsreiche Umweltinitiative "

13.8.2014 - Für seinen langjährigen Brückenschlag zwischen Ökologie und Ökonomie erfährt der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. Ehrungen von höchster politischer Ebene: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel würdigt die interdisziplinäre Philosophie von B.A.U.M.: ?Das Leitbild der Nachhaltigkeit vereint Umweltschutz, soziale Verantwortung (www.openpr.de) weiter

Mehrwegflaschen schnell und einfach erkennen

13.8.2014 - Bonn, 13. August 2014 | Glasflaschen sind immer Mehrwegflaschen und PET-Flaschen immer Einwegflaschen? So einfach ist das leider nicht. Bei Bier, Mineralwasser und Erfrischungsgetränken kann man recht sicher davon ausgehen, dass Glasflaschen im Kasten umweltfreundliche Mehrwegflaschen sind. Die PET-Flaschen beim (www.openpr.de) weiter

Hochtemperatur-Brennstoffzelle heizt Haus in Sachsen

13.8.2014 - Im Rahmen des europaweiten Brennstoffzellen-Praxistests ene.field wurde jetzt das erste Brennstoffzellen-Heizgerät in Sachsen installiert. Entwickelt wurde das Gerät vom Remscheider Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnikspezialisten Vaillant, eingeweiht hat es der sächsische Wirtschaftsminister Sven... (www.enbausa.de) weiter

Wer das Klima ruiniert, soll zahlen

13.8.2014 - Verursacherprinzip soll gelten- Das meinen Deutsche, Chinesen und Amerikaner (www.sonnenseite.com) weiter

Plastik im Meer - ein globales Problem!

13.8.2014 - Der Müll ist eine Gefahr für Mensch und Umwelt: Vögel verfangen sich darin oder verhungern mit einem von Plastik verstopften Magen. (www.sonnenseite.com) weiter

BBB eröffnet Kontaktstelle in Leipzig

12.8.2014 - Vortrag auf Mitteldeutschen Branchentag über LiDAR-Windmessungen. Ergänzend zu ihrem Hauptsitz in Gelsenkirchen und zum akkreditierten Windgutachterbüro im oberpfälzischen Weiden hat die technische Beratungsgesellschaft BBB Umwelttechnik GmbH (BBB) nun auch eine Kontaktstelle in Leipzig eingerichtet. Die langjährige BBB-Mitarbeiterin Sylvia Schubert betreut von (www.openpr.de) weiter

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen bei Umweltskandal ein - Bürgerinitiative entsetzt

12.8.2014 - Wie heute bekannt wurde, hat die Staatsanwaltschaft Bremen das im letzten Jahr eröffnete Ermittlungsverfahren zur Grundwasserverseuchung durch das Tanklager Farge bereits wieder eingestellt. Die Staatsawaltschaft habe ? so die der Bürgerinitiative ?Tanklager Farge? e.V. (BI) vorliegende Information ? ein naturwissenschaftliches (www.openpr.de) weiter

EU-Forschungszentrum bestätigt: Cocktaileffekte bewirken Umweltschäden trotz Einhaltung von Grenzwerten

12.8.2014 - GLOBAL 2000 fordert Berücksichtigung bei der Grenzwert-Festlegung (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Forschungszentrum bestätigt: Cocktaileffekte bewirken Umweltschäden trotz Einhaltung von Grenzwerten

12.8.2014 - GLOBAL 2000 fordert Berücksichtigung bei der Grenzwert-Festlegung (www.oekonews.at) weiter

Ressourcen effizient nutzen und Treibhausgase reduzieren

12.8.2014 - Deutsches Bundesumweltministerium fördert Projekt in Indien (www.oekonews.at) weiter

Primatenforscherin Dr. Jane Goodall erhält Internationalen B.A.U.M.-Sonderpreis 2014 in Hamburg

12.8.2014 - Persönlich entgegennehmen wird Dr. Jane Goodall den Internationalen Sonderpreis 2014 des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V.. B.A.U.M.-Mitgründer Prof. Dr. Maximilian Gege überreicht die Auszeichnung im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen von B.A.U.M. am 29.9.2014, 17 Uhr. (www.openpr.de) weiter

Gratis Webinare zu REACH-Anforderungen in produzierenden Unternehmen

12.8.2014 - REACH ist die europäische Verordnung Nr. 1907/2006 für die Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien mit dem Ziel der besseren Kontrolle von gefährlichen Chemikalien zum Schutz von Mensch und Umwelt. Entgegen weitläufiger Meinung betrifft REACH nicht nur Hersteller von Chemikalien. (www.openpr.de) weiter

Wer das Klima ruiniert, soll zahlen

11.8.2014 - Verursacherprinzip soll gelten- Das meinen Deutsche, Chinesen und Amerikaner (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel verändert Häufigkeit einzelner Wetterlagen über Westeuropa

11.8.2014 - Sind die starken Niederschläge der letzten Wochen mehr als ein Zufall? (www.sonnenseite.com) weiter

Perus Fortschritt ? Rückschritt für indigene Rechte

10.8.2014 - Extraktive Industrie führt zu sozialer Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung (www.oekonews.at) weiter

Ausbau erneuerbarer Energien nachhaltig vorantreiben

10.8.2014 - Der im April vom UN-Weltklimarat IPCC vorgestellte Sachstandsbericht zum Klimaschutz lässt keinen Zweifel: Der Klimawandel findet ungebremst statt. Noch können wir ihn zu moderaten Kosten aufhalten. Wir müssen deshalb alles dafür tun, ihn zu stoppen. Vor diesem Hintergrund haben wir mit der deutschen Energiewende und dem damit verbundenen Ausstieg aus der Atomenergie, der schrittweisen Abkehr von fossilen Energieträgern sowie dem Ausbau erneuerbarer Energien den richtigen Weg in die Zukunft eingeschlagen. Beitrag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (www.sonnenseite.com) weiter

Braunkohleprotest geht in Berlin auf die Straße

9.8.2014 - Umweltschützer bilden Menschenketten und protestieren in sieben Bundesländern (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Bürgermeister Köll schürt bei Natura 2000-Ausweisung von Isel und Zubringern bewusst Verunsicherung!

9.8.2014 - Bürgermeister der Iselregion, angeführt von Andreas Köll, betreiben Hetze gegen Natura 2000 ? Wasserkraftwerkspläne zur Sanierung der leeren Gemeindekassen als Triebfeder - UWD legt dar: Von Natura 2000-Ausweisung sind nur Flächen der Republik betroffen (www.oekonews.at) weiter

Fracking belastet Atmosphäre mit schädlichen Gasen

9.8.2014 - Bei der Schiefergasförderung gelangen klima- und gesundheitsschädliche Gase in die Atmosphäre. (www.sonnenseite.com) weiter

TerraCycle: Kippen-Recycling erobert Deutschland

8.8.2014 - Kostenlose Umweltinitiative zur nachhaltigen Schonung von Ressourcen (www.sonnenseite.com) weiter

Sommerfeste ohne Reste

8.8.2014 - 'die umweltberatung' gibt Tipps für ökologische Feste (www.oekonews.at) weiter

Erfolge der Energiewende in Deutschland im 1. Halbjahr 2014

7.8.2014 - Das FORUM als einer der größten deutschen AntiAtom-Bürgerinitiativen kämpft für den Atomausstieg, für den Klimaschutz und für die Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

Verschattung hält Sommerhitze draußen

7.8.2014 - Sonne tut gut, wenn man sie im Freien genießen kann. In der Wohnung und besonders in Wintergärten und unter dem Dach kann zu viel Sonne aber zu unangenehm hohen Temperaturen führen. Klimageräte helfen, schlucken aber ordentlich Energie. Sonnenschutz und automatisierte Lüftung helfen auch dann,... (www.enbausa.de) weiter

German Global Trade Forum Berlin: Green Cities Konferenzen in China 2014 mit großem Zulauf

7.8.2014 - Beijing: Die Modernisierung der Städte, die Sicherung des Klimaschutzes und die Verfolgung anspruchsvoller Umweltschutzziele bei gleichzeitiger Sicherung des wirtschaftlichen Fortschritts sind eine ständige Herausforderung für die Entscheidungsträger in Staat und Verwaltung aber auch Privatwirtschaft. Vor allem China hat einen erkennbaren, (www.openpr.de) weiter

Energiekonzept "Energieneutrale Kommune" der Marktgemeinde Wallerstein vorgestellt

7.8.2014 - Für die Marktgemeinde Wallerstein wurde von der FfE GmbH ein Energiekonzept erstellt. Neben einer umfassenden energetischen Ist-Zustands-Analyse wurden die Potenziale zur Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung untersucht. Außerdem wurde der Ausbau der Erneuerbaren Energien betrachtet. Sieben konkrete Maßnahmen zur Umsetzung sind das (www.openpr.de) weiter

Klimawandel lässt Waldschäden ansteigen

7.8.2014 - BOKU-Studie zeigt auf, wie Wind, Feuer und Borkenkäfer Europas Wäldern zunehmend schädigen. Der Klimawandel zeigt bereits deutliche Auswirkungen auf die Umwelt, wobei langlebige Ökosysteme wie Wälder von den klimatischen Änderungen besonders betroffen sind. Eine von der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) geleitete internationale Studie konnte nun zeigen, dass Schäden durch Wind, Feuer und Borkenkäfer in Europas Wäldern stark zunehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

NGOs zum Runden Tisch Natura 2000-Ausweisung Isel: Kein Platz für parteipolitisches Hickhack in Kals!

6.8.2014 - Umweltdachverband, Alpenverein, Frauen für die Isel ohne Kraftwerke, Landschaftsschutzverein Osttirol und Netzwerk Wasser Osttirol stellen Prozess rund um die Nominierung der Isel und ihrer Zubringer in Frage (www.oekonews.at) weiter

Hitze und Starkregen: Klimawandel hinterlässt Spuren

6.8.2014 - Wir sind dieses Jahr Zeugen des weltweit heißesten Monats Mai und des heißesten Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 geworden. (www.sonnenseite.com) weiter

Die Bahn ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel Österreichs

5.8.2014 - Klare CO2-Vorteile der Bahn gegenüber PKW, LKW und Flugzeug - ÖBB Verkehrsleistungen sparen Österreich jährlich rund 3 Mio. Tonnen CO2 (www.oekonews.at) weiter

Umweltbewusst ins neue Schuljahr

5.8.2014 - VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Labels auf Papierprodukten Berlin, 5. August 2014. Kurz vor dem Start ins neue Schuljahr decken sich Eltern und Schüler wieder mit Heften und Schreibblöcken ein. Umweltbewusste Verbraucher sollten beim Einkauf auf Produkte aus Recyclingpapier achten. Labels wie (www.openpr.de) weiter

Deutschland: Neuer BMEL-Förderschwerpunkt "Feste Bioenergieträger"

5.8.2014 - Emissionen von Kleinfeuerungsanlagen vermindern ? FNR wirbt Forschungsprojekte ein (www.oekonews.at) weiter

Shell muss für Umweltkatastrophe durch Ölförderung zügig aufkommen

5.8.2014 - Bereits 1993 beendete der Mineralölgigant Shell seine Ölförderung im nigerianischen Ogoniland. Er hinterließ massive Umweltschäden, die bis heute nicht behoben oder nennenswert gemindert wurden. (www.oekonews.at) weiter

Shell muss für Umweltkatastrophe durch Ölförderung zügig aufkommen

5.8.2014 - Shell hinterließ im nigerianischen Ogoniland massive Umweltschäden, die bis heute nicht behoben oder nennenswert gemindert wurden. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuseeland akzeptiert Klimaflüchtlinge

5.8.2014 - Erstmals hat ein Staat den Klimawandel zumindest teilweise als Asylgrund anerkannt. (www.sonnenseite.com) weiter

Prominente Unterstützung für den Österreichischen Klimaschutzpreis

4.8.2014 - Einreichfrist läuft noch bis zum 18. August (www.oekonews.at) weiter

DUH-Dienstwagen-Check

4.8.2014 - Sieben deutsche Unternehmen fahren beim Klimaschutz mit gutem Beispiel voran. (www.sonnenseite.com) weiter

Marlehn Thieme: Politik braucht mehr Mut zur Nachhaltigkeit

3.8.2014 - 'Bei der Energiewende, dem Klimaschutz bis zur digitalen Selbstbestimmung müssen wir die Zukunft unserer Kinder viel entschiedener vor Augen haben' (www.oekonews.at) weiter

Klares Nein zu Fracking notwendig

3.8.2014 - BBU fordert von Bundes-Umweltministerin Hendricks: Keine Verschleierung von Pro-Fracking-Plänen, sondern Fracking ausnahmslos verbieten (www.oekonews.at) weiter

Comeback der grünen Dächer: Klimaanlage und Wärmepolster

3.8.2014 - DBU fördert Projekte zur Dachbegrünung für Arten-, Klimaschutz und besseres Wohngefühl. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundestagsabgeordnete sammeln Althandys für den Umweltschutz

3.8.2014 - Mehr als 1.200 alte Mobiltelefone werden an Deutsche Umwelthilfe und Deutsche Telekom überreicht. (www.sonnenseite.com) weiter

Experten zweifeln an Rechnungen zu Energie- und Klimaplänen der EU-Kommission

2.8.2014 - Bis 2030 soll die Europäische Union, so schlägt es die EU-Kommission vor, 30 Prozent energieeffizienter werden. Allerdings stoßen die Berechnungen zu Kosten und Nutzen der Maßnahmen auf Kritik deutscher Experten ? demnach wäre noch mehr Energiesparen öko (www.oekonews.at) weiter

Modellprojekt mit flexiblem Stromtarif und solarer Wärmepumpe als "Klimaschutz-Heizung"

2.8.2014 - Heizen mit Sonne, Luft und Eis - Hausbesitzer als Testkunden gesucht (www.sonnenseite.com) weiter

S.O.F. und Tchibo fördern kleine Zukunftsgestalter

1.8.2014 - Hamburg, 31.07.2014 - Bereits 26 Kindertageseinrichtungen profitieren von der Kooperation zwischen der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung und der Tchibo Energie GmbH. Im Rahmen der gemeinsam ausgerufenen KINDERGIEWENDE unterstützen S.O.F. und Tchibo Kitas, die zu einem Lernort für nachhaltige (www.openpr.de) weiter

Diesel aus Wind erzeugen

1.8.2014 - Ein Projektkonsortium unter Führung des ACR-Institutes Güssing Energy Technologies erhielt vor kurzem vom Klima- und Energiefonds den Förderzuschlag zur Entwicklung des Verfahrens, mit dem man überschüssigen Windstrom in Diesel umwandeln kann. (www.oekonews.at) weiter

SHK-Branche konnte 2013 den Umsatz erhöhen

1.8.2014 - 2013 zeigte sich die deutsche Industrieproduktion der Unternehmen der Haus- und Gebäudetechnik im Bereich Sanitär, Heizung, Lüftung und Klima (SHK) stabil. Sie wurde durch die Auslandsnachfrage und den soliden Wohnungsbau gestützt. Von den auf den deutschen Markt ausgerichteten Bereichen konnten... (www.enbausa.de) weiter

US-Regierung warnt vor Umweltkosten

1.8.2014 - Die US-amerikanische Regierung warnt vor extrem hohen wirtschaftlichen Kosten, sollte der Klimaschutz weiter aufgeschoben werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Noch 12 Monate bis zur revidierten Norm ISO 14001

31.7.2014 - Ein Konsens für die zukünftigen Anforderungen zeichnet sich ab Mehr als 300.000 Organisationen warten derzeit auf eine zukunftsweisende Überarbeitung der Norm ISO 14001 ?Umweltmanagementsysteme?. Allein in Deutschland sind etwa 6.000 Organisationen danach zertifiziert. Kürzlich reisten mehr als 300 Delegierte und Vertreter von (www.openpr.de) weiter

Mineralisches Wärmedämmverbundsystem erhält Blauen Engel

31.7.2014 - Die mineralischen Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) Heck MW und Heck MW Lamelle wurden von der Gütegemeinschaft Blauer Engel mit dem entsprechenden Umweltsiegel ausgezeichnet. Den Blauen Engel gibt es seit 2010 nicht nur für einzelne Dämmstoffe, sondern auch für Wärmedämmverbundsysteme. Wer seine... (www.enbausa.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de