Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20777 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Novelle zum E-Wärmegesetz ist fertig

31.7.2014 - Der Ministerrat Baden-Württembergs hat dem Entwurf zur Novelle des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes zugestimmt und ihn zur Anhörung freigegeben. 'Nach rund 5 Jahren EWärmeG in Baden-Württemberg, passen wir das Gesetz an die wachsenden Herausforderungen des Klimawandels und der Energiewende an.... (www.enbausa.de) weiter

Gesucht: Beispiele für optimierten Eigenstromverbrauch

31.7.2014 - Der Bundesverband Photovoltaic Austria startet mit dem Klima- und Energiefonds eine Initiative unter dem Titel 'Mehr Sonnenstrom für mich'. (www.oekonews.at) weiter

Das Aus der Plastiktüte kommt

31.7.2014 - Aktuell zeichnet sich in Europa ein bedeutender Schritt für den Schutz der Umwelt ab: Ein europaweites Verbot von Plastiktüten (www.oekonews.at) weiter

WWF CLIMATE GROUP bekommt Zuwachs

31.7.2014 - Kommunikationshaus gugler* schließt sich der WWF-Klimaschutzplattform an (www.oekonews.at) weiter

Neue Bilanz für das Wasser im Toten Meer

31.7.2014 - Klimawandel könnte Wasserressourcen in Jordanien stärker betreffen als in Israel und Palästina. (www.sonnenseite.com) weiter

Debatte zur Klimapolitik verliert ?Zwei-Grad-Obergrenze? aus dem Blick

31.7.2014 - Bei der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen 2009 verständigte sich die internationale Staatengemeinschaft auf das globale Klimaschutzziel der ?Zwei-Grad-Obergrenze?. Es sollen Maßnahmen ergriffen werden, die durchschnittliche Erwärmung der Erde unter zwei Grad gegenüber vorindustriellen Werten zu halten. Fünf Jahre danach jedoch spielt sie praktisch keine Rolle mehr. Welche Ursachen, welche Folgen hat das? (www.sonnenseite.com) weiter

Verpasste Chance für tiefgehende Analyse der Umweltgefahren des gefährlichen Gasbohrens

30.7.2014 - Zweites Gutachten des deutschen Umweltbundesamtes zu Fracking (www.oekonews.at) weiter

BE-Fuelsaver®: Bairisch Kölldorf ? Treibstoff sparen & Emissionen senken

29.7.2014 - Cham, 29.07.2014, Im vergangenen Jahr gab die österreichische Gemeinde Bairisch Kölldorf, den Startschuss für das Projekt: ?Klima schonende Gemeinde?. Die Gemeinde im Südosten der Steiermark setzt auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Auf Initiative der IVA ? Innovative Solutions GmbH, (www.openpr.de) weiter

Adsorptionskältemaschinen erobern immer neue Anwendungsfelder

29.7.2014 - Marktführer InvenSor verzeichnet Rekordauftragseingang in 2014 / Neue Industrieanwendungen auf dem Vormarsch / Vertriebsteam wird ausgebaut Berlin, 29. Juli 2014 ? Kälte- und Klimaanlagen verbrauchen in Deutschland nach neuesten Zahlen des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) immer noch circa 15% (www.openpr.de) weiter

Steirische Umwelttechnik legt weiter zu

29.7.2014 - Innovation und Internationalisierung sind Erfolgsgeheimnis des Green Tech Valley (www.oekonews.at) weiter

China: Großes Potenzial für Umwelttechnologie

26.7.2014 - Deutschland ist ein wichtiger Wirtschaftspartner (www.oekonews.at) weiter

Wiener Krankenanstalten Vorreiter beim klimafreundlichen Einkauf

26.7.2014 - Mehr als 2,4 Millionen Bio-Semmeln und 3,5 Millionen Bio-Eier landeten im Vorjahr auf den Tellern (www.oekonews.at) weiter

Klimacamp im Rheinland ? echte Energiewende in NRW dringend erforderlich!

26.7.2014 - Im Rheinland begint an diesem Wochende das 'Klimacamp Rheinland 2014”. (www.oekonews.at) weiter

100 Jahre: B.A.U.M. e.V. wird 30 Jahre - Mit-Gründer Prof. Dr. Maximilian Gege feiert 70.Geburtstag

26.7.2014 - Die Jahrestagung 2014 des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. steht unter dem Zeichen zweier Jubiläen. B.A.U. M., die von Dr. Georg Winter initiierte Umweltschutzorganisation der Wirtschaft, wird 30; Professor Dr. Maximilian Gege, der B.A.U.M. 1984 mitbegründete und seitdem (www.openpr.de) weiter

Klimawandel: Temperaturerhöhung trifft besonders Tierarten in den Tropen

25.7.2014 - Arten reagieren auf veränderte Umweltbedingungen klassischerweise mit Aussterben, Anpassung oder Abwanderung. (www.sonnenseite.com) weiter

Emissionsziel: "Auf Sand gebaut"

25.7.2014 - Die Bundesregierung geht davon aus, dass sie das CO2-Einsparziel für 2020 um sieben Prozentpunkte verfehlen wird, wenn sie keine zusätzlichen Klimaschutzmaßnahmen auf den Weg bringt. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-Handelskommissar diffamiert Bürgerbeteiligung als "Attacke"

24.7.2014 - Umweltinstitut München : Petition dokumentiert Bürgerwillen (www.oekonews.at) weiter

Stiftung Warentest empfiehlt Split-Klimageräte

24.7.2014 - Pünktlich zur Sommerzeit denken viele Hausbesitzer über den Einsatz von Klimageräten nach. Doch nicht alle Geräte halten was sie versprechen, viele verbrauchen enorm viel Strom. Seit April 2014 gelten deshalb in der EU strengere Effizienz-Regeln für Klimageräte. Doch auch der Lärm kann ein... (www.enbausa.de) weiter

Bundeswirtschaftsminister Gabriel begrüßt heutigen Kommissionsvorschlag für ein ambitioniertes EU-Effizienzziel

24.7.2014 - Der heutige Vorschlag der Kommission für ein EU-Energieeffizienzziel für 2030 macht den Weg frei für eine umfassende Entscheidung des Europäischen Rates zum 2030 Klima- und Energierahmen im Oktober. Neben Treibhausgasminderungen und dem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien hat die Kommission nun auch die zentrale Rolle der Energieeffizienz im 2030 Paket bekräftigt. (www.bmwi.de) weiter

2 MW Windenergieanlage in Rapshagen erfolgreich in Betrieb genommen

24.7.2014 - Nach der 6-monatigen Bauphase von Oktober 2013 bis April 2014, ist mit der Inbetriebnahme am 12. Mai sowie der anschließenden Test- und Wartungsphase des Anlagenherstellers Enercon die offizielle Übernahme der 2 MW Windenergieanlage in Rapshagen am 9. Juli erfolgt. weiter

Rat gut und teuer - Chinas Umweltpolitik dennoch defizitär

24.7.2014 - China steht weiterhin vor enormen Umweltproblemen, mit Smog über großen Teilen des Landes, mit weitreichender Bodenvergiftung und Wasserverseuchung. Dabei hatte schon 2006 eine Task Force durchgreifende Reformen der praktischen chinesischen Umweltpolitik angemahnt. Es scheint, als ob diese strategischen Überlegungen und konkreten Ratschläge weiterhin relevant sein könnten für die Bewältigung der gravierenden aktuellen Umweltprobleme des Landes. Ein Beitrag von Professor Udo E. Simonis (www.sonnenseite.com) weiter

Australien geht beim Klimaschutz rückwärts

24.7.2014 - Australien hat als erstes Land der Welt die CO2-Steuer abgeschafft. (www.sonnenseite.com) weiter

Energiewende beschleunigen statt ausbremsen

24.7.2014 - Im Angesicht des Klimawandels müsse die Energiewende beschleunigt statt ausgebremst werden, fordert Franz Alt im Gespräch mit Sebastin Zahn von 'energieheld'. (www.sonnenseite.com) weiter

Blue Synergy GmbH gewinnt Gründerpreis - Umweltfreundliche Energiegewinnung aus Abwasser überzeugt

23.7.2014 - Die Fa. Blue Synergy GmbH mit Sitz in Lindau am Bodensee hat den ?Gründerpreis der Schwäbischen Zeitung? für das Jahr 2014 gewonnen. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet seit 2011 innovative Produkte, um umweltfreundliche Energie in Form von Wärme und (www.openpr.de) weiter

Energiewende macht einen Bogen um Heizungen

23.7.2014 - Die Energiewende ist in den deutschen Heizungskellern noch nicht angekommen. Dies verdeutlicht die vom Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) und vom Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks Zentralinnungsverband (ZIV) vorgelegte Auswertung über den... (www.enbausa.de) weiter

Mikroplastik in der Umwelt: Kongress zeigt Lösungen auf!

23.7.2014 - Am 1. Juli 2014 trafen sich im Maternushaus Köln erstmals über 100 Vertreter aus Industrie, Wissenschaft, Politik und Verbänden, um sich dem Thema Mikroplastik in der Umwelt zu widmen. (www.oekonews.at) weiter

Klimabilanz von Österreichs Neuwagenflotte schlechter als EU-Schnitt

23.7.2014 - Österreich hat dritthöchste Neuzulassungsrate in EU - VCÖ: Durch Reform der Firmenwagenbesteuerung CO2-Emissionen senken! (www.oekonews.at) weiter

Weitere Stärkung von E-Mobilität mit neuem Förderprogramm

23.7.2014 - Klima und Energiefonds startet Förderprogramm für Modellregion Elektromobilität - 1,3 Mio. Euro Budget (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württemberg legt Klimakonzept vor

23.7.2014 - Landesbauten sollen Passivhaushülle haben. (www.sonnenseite.com) weiter

Daten zu Modellprojekten Plusenergie liegen wieder vor

22.7.2014 - Nach der Neuausrichtung der Verantwortlichkeiten für Gebäudesanierung in Bundesumwelt-, Verkehrs- und Wirtschaftsministerium stehen nun wieder aktuelle Messergegebnisse aus den Modellprojekten Plusenergie zur Verfügung. Die Modellprojekte werden im Rahmen eines wissenschaftlichen Begleitprogramms... (www.enbausa.de) weiter

Massive Proteste im Falle von Jülicher Castor-Transporten!

22.7.2014 - Umwelt- und Anti-Atom-Organisationen aus dem gesamten deutschen Bundesgebiet kündigen für den Fall von Castortransporten vom AVR-Zwischenlager aus Jülich massive Proteste entlang der gesamten Strecke an. (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Temperaturerhöhung trifft besonders Tierarten in den Tropen

22.7.2014 - Die meisten in den gemäßigten Breiten beheimateten Säugetier- und Vogelarten werden in ihren Lebensräumen auch 2080 noch Temperaturen vorfinden, die innerhalb ihrer Toleranzbereiche liegen. Das ist nicht überall so! (www.oekonews.at) weiter

EU-Kommission droht Österreich mit Klage wegen fehlender Beschwerderechte von NGOs in Umweltverfahren!

22.7.2014 - Weiteres Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich: Mangelhafter Gerichtszugang für Umwelt-NGOs nach Aarhus-Konvention - Künftig Parteistellungsrechte für NGOs auch außerhalb von UVP- und IPPC-Verfahren (www.oekonews.at) weiter

Steuerreformkommission braucht Ökosteuerexperten

21.7.2014 - Umweltallianz, Erneuerbare Energie Österreich und andere NGOs wenden sich an Faymann und Spindelegger (www.oekonews.at) weiter

Studie erklärt Deutschland zum Effizienz-Weltmeister

21.7.2014 - Deutschland wird zwar die selbst gesteckten Ziele beim Klimaschutz nicht erreichen, so eine aktuelle Untersuchung des Bundeswirtschaftsministeriums. Eine US-Studie macht Deutschland bei Energieeffizienz dennoch zum Weltmeister. Die in Washington ansässige Umweltgruppe American Council for an... (www.enbausa.de) weiter

Je einfacher, desto wärmeresistenter ? Wissenschaftler finden Schlüssel für die Anpassungsgrenze

21.7.2014 - Je einfacher ein Meereslebewesen aufgebaut ist, umso lebensfähiger ist es im Klimawandel. (www.oekonews.at) weiter

Wien: Klimafreundliches Shopping leicht gemacht!

21.7.2014 - Neue Broschüre 'Gut für Sie. Gut fürs Klima. 99 Tipps von 'ÖkoKauf Wien' (www.oekonews.at) weiter

Schickes Outfit: neue Broschüre über umweltfreundliche Textilien

21.7.2014 - Neue Broschüre informiert über Produktion, Gebrauch und Entsorgung von Textilien (www.oekonews.at) weiter

Sensibo: Smarte Lösung für Klimaanlagen erfolgreich - Cleantech-Startup aus Israel sammelt mit smarter Klimaanlagen-Steuerung 165.000 US-Dollar ein

19.7.2014 - 40 Prozent Reduktion des Energieverbrauchs von Klimaanlagen – mit diesem Ziel ist das in Israel beheimatete Cleantech-Startup Sensibo bei Indiegogo ins Crowdfunding gestartet. Nach dem Crowdfunding ist klar: Mit 165.000 US-Dollar wird die smarte Lösung für die Klimaanlage im Smart Home ausreichend Abnehmer finden. Sensibo ist damit eine Alternative zu CoolDing, die wir erst kürzlich vorstellten. 19. Juli 2014. Das Gerät von Sensibo ist klein und soll die Klimaanlagen so intelligent steuern, dass der Stromverbrauch um 40 Prozent sinkt. Die [...] (www.cleanthinking.de) weiter

(Klima) Wandel in der Nordsee - Drastische Veränderung in der Meerestierwelt

19.7.2014 - Wissenschaftler von Senckenberg am Meer und dem Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt haben mittels Langzeitstudien deutliche Veränderungen in der Lebenswelt der Nordsee festgestellt. (www.oekonews.at) weiter

Salzburger Biohotel reduziert trotz Ausbau Heizkosten um 40 Prozent

19.7.2014 - CO2-Belastung wird um 90 Prozent gesenkt: Grünes Hotel zur Post leistet wichtigen Beitrag zum Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Zu viele umweltschädliche Chemikalien in Outdoorjacken

19.7.2014 - Wetterschutz schädigt die Gewässer. (www.sonnenseite.com) weiter

Forscher warnen vor Kondensstreifen

19.7.2014 - Die weißen Wolkenstreifen hinter Flugzeugen sind nach Einschätzung eines Forscherteams äußerst klimaschädlich. (www.sonnenseite.com) weiter

Pkw-Neuzulassungen: Anteil CO2-effizienter Fahrzeuge steigt

18.7.2014 - Pkw-Label unterstützt positive Marktentwicklung von umweltfreundlichen Fahrzeugen. (www.sonnenseite.com) weiter

Baden-Württemberg legt Klimakonzept vor

17.7.2014 - Baden-Württemberg hat das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept verabschiedet. Es enthält auch diverse Maßnahmenpakete zur Gebäudesanierung. Man wolle die energetische Sanierung und Optimierung von Landesgebäuden deutlich ausweiten, heißt es in dem Konzept. Die Energie- und Gebäudedaten des... (www.enbausa.de) weiter

Nachhaltige Energiegewinnung mit Biomasse-Heizsystemen

17.7.2014 - Der ökologische Gedanke zu Nachhaltigkeit und beim Thema Energiegewinnung beeinflusst immer mehr Hausbesitzer. Die altbewährten Gasthermen und Ölheizungen in Privathäusern werden langsam aber stetig durch umweltschonende und regenerative Biomasse-Heizsysteme abgelöst. Innovationen und technische Weiterentwicklung führten in den letzten zu Preissenkungen auf dem Markt für alternative Heizsysteme. (www.sonnenseite.com) weiter

Effizienz muss Leitziel der europäischen Energiewende werden

17.7.2014 - Effizienzziel 2030 unverzichtbar für Wirtschaft, Verbraucher, Arbeitnehmer und Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Rüstungs-Altstandorte und deren Bearbeitung - Teil 2

17.7.2014 - ?Rüstungsaltstandorten und deren Bearbeitung ? Teil 2: Konzepte zur Erkundung, Sicherung und Sanierung? lautet der Titel des Seminars, das am 14. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von Rüstungsaltstandorten erfordert (www.openpr.de) weiter

Neue Energiedienstleistungen mit Energieeinsparungen

17.7.2014 - Waldsterben, Ölpest, Smoke, Atomare Katastrophen, Verunreinigungen von Gewässern und Flüssen, so vieles wurde ertragen und auf Kosten Unschuldiger Jahrzehnte beibehalten - von Ulrich Bock, Valoro Handelshaus AG () Diskussionsbeitrag von Geschäftsführer Ulrich Bock zum Thema: "Energieproblem: Versorgungsängste und (www.openpr.de) weiter

Verbrauchen Klimaschützer mehr Strom?

17.7.2014 - Nach einer britischen Studie sparen die Alten am stärksten Strom, denken aber dabei nicht an die Klimaerwärmung. (www.sonnenseite.com) weiter

Solare Großanliegen im Fokus

17.7.2014 - 5. Ausschreibung 'Solarthermie ? solare Großanlagen' des Klima- und Energiefonds läuft noch bis 25. September 2014! (www.oekonews.at) weiter

GLOBAL 2000 erfreut: Neue Energieeffizienz-Standards für PCs, Notebooks und Tablets seit Anfang Juli in Kraft

17.7.2014 - Energieeinsparungen von 12,5 Terrawattstunden bzw. 2,5 Mrd. Euro pro Jahr bis 2020 erwartet (www.oekonews.at) weiter

Klimaziele in Deutschland nicht in Reichweite

17.7.2014 - Das Urteil ist drastisch, aber nicht überraschend: 'In Referenzprognose und Trendszenario werden die Ziele des Energiekonzepts der Bundesregierung überwiegend nicht erreicht.' Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt vorgelegte Studie, die vom damaligen Bundeswirtschaftsminister Philipp... (www.enbausa.de) weiter

EuGH-Urteil bringt Freiheit für das EEG ? Interview mit Thorsten Müller

17.7.2014 - Solarthemen 428.Thorsten Müller, Vorsitzender der Stiftung Umwelt­energierecht in Würzburg, ist einer der besten Kenner des Rechts der erneuerbaren Energien in Deutschland und Europa. Das am 1. Juli 2014 vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gefällte Grundsatzurteil im Fall Åland Vindkraft bewertet er vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um das EEG als einen Meilenstein. Die Instrumentalisierung des ... (www.solarthemen.de) weiter

Eckpunkte für PV-Freiland-Ausschreibungen

17.7.2014 - Anfang dieser Woche hat das Bundesministerium für Umwelt und Energie (BMWi) seine Eckpunkte für die im neuen EEG angekündigte Ausschreibung der Förderung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen vorgelegt. (www.solarthemen.de) weiter

EuGH-Urteil: Umwelt geht vor Wettbewerb

17.7.2014 - Solarthemen 428. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass Ökostrom, der aus EU-Mitgliedsländern importiert wird, im nationalen Förder­system nicht gefördert werden muss. (www.solarthemen.de) weiter

Sonnenbatterie und Vaillant verbinden Stromspeicher mit Mikro-Blockheizkraftwerken

17.7.2014 - Dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung senkt Verbrauch fossiler oder nuklearer Brennstoffe und entlastet die Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Neue Klimahelden wollen Wasser von der Sonne pumpen lassen

16.7.2014 - Den 5. Thüringer Klimaheldenwettbewerb gewinnen Gothaer Gymnasiasten mit der Idee einer solarstrombetriebenen Wasserversorgung für den Schulteich Schmalkalden/Gotha, 15. Juli 2014. Das idyllische Schulgelände, unter anderem mit grünem Klassenzimmer, einer Kräuterspirale, einem Insektenhotel und eigenem Schulteich, beweist eindrucksvoll: Das Gustav-Freytag-Gymnasium in (www.openpr.de) weiter

Pkw-Neuzulassungen: Anteil CO2-effizienter Fahrzeuge steigt

16.7.2014 - Pkw-Label unterstützt positive Marktentwicklung von umweltfreundlichen Fahrzeugen (www.dena.de) weiter

Rüstungs-Altstandorte und deren Bearbeitung - Teil 1 Grundlagen

16.7.2014 - ?Rüstungs-Altstandorte und deren Bearbeitung - Teil 1: Grundlagen zu Explosiv- und Kampfstoffen? lautet der Titel des Seminars, das am 13. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bearbeitung von Rüstungsaltstandorten erfordert spezielle (www.openpr.de) weiter

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz - KrWG

16.7.2014 - ?Das Kreislaufwirtschaftsgesetz - Auswirkungen auf die Praxis? lautet der Titel des Seminars, das am 22. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 01.06.2012 trat das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz in Kraft. Mit diesem wird die (www.openpr.de) weiter

Schonend für Portemonnaie und Umwelt: Kleefeld-Buchholz erweitert Service mit Elektroauto

16.7.2014 - Hannover, 16.07.2014. Seit Anfang Juni bietet die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG (kurz: Kleefeld-Buchholz) in Kooperation mit ?stadtmobil Hannover? einen neuen Service an. Mitgliedern, die bei dem Car-Sharing-Anbieter angemeldet sind, steht ab sofort ein Elektroauto zur Verfügung. Der CO?-arme Nissan Leaf schont (www.openpr.de) weiter

Deutschland will sich Anteile an Chinas großem Potenzial für Umwelttechnologien sichern

16.7.2014 - Chinas ernstes Problem im Hinblick auf die Luft- und Umweltverschmutzung ist nicht neu. (www.sonnenseite.com) weiter

Petersberger Klimadialog: Neue Bewegung im weltweiten Klimaschutz zeichnet sich ab

15.7.2014 - Erstmals seit vielen Jahren wieder eine klimaengagierte Kanzlerin (www.sonnenseite.com) weiter

Studie: Bundesregierung wird Energie- und Klimaziele verfehlen

15.7.2014 - Im Auftrag des Bundeswirtschaftsministerium ist ein Gutachten zur Entwicklung des Energiemarktes bis 2050 erstellt worden. (www.sonnenseite.com) weiter

Auszeichung für innovatives Wohngebäude in Wels

15.7.2014 - Bundesminister Andrä Rupprechter übergab vor kurzem die höchste Auszeichnung für energieeffiziente Gebäude, klimaaktiv Gold, an den Vorstandsvorsitzenden der Heimstätte Wels Manfred Hochhauser für die Wohnanlage 'Wohnen im Grünen' in der Anne-Frank-Gasse (www.oekonews.at) weiter

Oxfam: Deutschland vom Weltmeistertitel beim Klimaschutz weit entfernt

15.7.2014 - Petersberger Klimadialog soll Weichen für neues Klimaschutzabkommen stellen (www.oekonews.at) weiter

VCS: Endlich eine CO2-Abgabe auf Treibstoffe einführen

15.7.2014 - Schweiz: CO2-Statistik 2013 des Bundesamtes für Umwelt zeigen Handlungsbedarf (www.oekonews.at) weiter

Europas Klimaschutz droht an Dynamik zu verlieren

14.7.2014 - Bundeskanzlerin Merkel muss sich für ambitionierte Erneuerbaren-Ziele einsetzen. (www.sonnenseite.com) weiter

"Fracking-Bohrung" vor dem deutschen Bundesrat

14.7.2014 - 460.000 Unterschriften an Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck übergeben. Bundesratsinitiative erhöht lediglich Hürden für Fracking, Umweltschützer fordern totales Verbot. (www.oekonews.at) weiter

Schlechte Ökobilanz für "Auswärts Essen"

14.7.2014 - Lebensmittelabfälle verursachen erhebliche Umweltschäden (www.oekonews.at) weiter

Forschungsprojekt Ecotram erfolgreich abgeschlossen: Mehr als 13 Prozent Energieeinsparung

13.7.2014 - Bis Mai war die Energiespar-Bim der Wiener Linien im Rahmen des Forschungsprojekts 'EcoTram' auf der Linie 62 unterwegs, mit dem Ziel Energiesparpotenziale bei Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen von Niederflurstraßenbahnen festzustellen. (www.oekonews.at) weiter

Mehr Geld für Energie als für Kleidung, Möbel oder Ernährung

12.7.2014 - Strom und Gas sind der größte Posten bei den privaten Konsumausgaben und doch wird hier selten gespart ? das schadet Geldbeutel, Gesundheit und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Bundeshaushalt ohne neue Klima-Impulse

12.7.2014 - Solarthemen 427. Der Bundestag hat am vergangenen Freitag den Bundeshaushalt für das Jahr 2014 beschlossen. Im Bereich der Energie- und Klimapolitik gab es kaum Änderungen gegenüber dem Entwurf und somit keine neuen Impulse. (www.solarthemen.de) weiter

Hurra, die Maut ist da!

12.7.2014 - Was die Grünen und die Umweltverbände seit Jahrzehnten fordern, wird nun ausgerechnet die CSU einführen: Eine Maut für PKW auf allen Straßen. So etwas nennt man eine List der Geschichte. (www.sonnenseite.com) weiter

Gentechnik auf der Haut? Sie tragen mehr davon als Sie denken …

12.7.2014 - 'die umweltberatung' empfiehlt Bio- statt gentechnisch veränderter Baumwolle zu kaufen (www.oekonews.at) weiter

EVN und Rail Cargo Group setzen auf umweltschonende Entsorgungslogistik

11.7.2014 - Erfolgreiche Zusammenarbeit: Seit 2004 wurden rund 125.000 beladene Waggons in Niederösterreich auf der Schiene transportiert (www.oekonews.at) weiter

Klimapolitik: EU-Kommission verwendet Einnahmen von Umweltverschmutzern für umweltfreundlicher Energieprojekte

11.7.2014 - Die Europäische Kommission hat für das NER300-Förderprogramm Mittel in Höhe von 1 Mrd. EUR an 19 Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels vergeben. (www.oekonews.at) weiter

"Airpod": Luftangetriebenes Citycar geht in Serie

11.7.2014 - Emissionsarmes Fahrzeug mit innovativer Antriebstechnik (www.sonnenseite.com) weiter

Klimapolitik: EU-Kommission verwendet Einnahmen von Umweltverschmutzern für umweltfreundlicher Energieprojekte

11.7.2014 - Die Europäische Kommission hat für das NER300-Förderprogramm Mittel in Höhe von 1 Mrd. EUR an 19 Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels vergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

IFA 2014: Philips zeigt erste Staubsauger mit geringerem Energieverbrauch - Ab September unterstützt das neue EU-Energielabel bei der Orientierung beim Kauf von Staubsaugern / u.a. Abbildung der Energieeffizienzlasse

10.7.2014 - Staubsauger sollen energieeffizienter werden. Bedeutet für die Verbraucher: Ab 1. September 2014 gibt es auch ein Energielabel für Staubsauger, das als verlässliche Entscheidungshilfe im Wust der Informationen dient. Das Energielabel für Staubsauger zeigt die Energieeffizienzklasse, die Staubemissionsklasse sowie gibt den Geräuschpegel des Staubsaugers an. Erste Geräte von Philips erfüllen die neuen, strengeren Vorgaben für Staubsauger bereits. 10. Juli 2014. Mit dem Energielabel für Staubsauger sollen diese energieeffizienter werden. Die Leistungsaufnahme darf nicht mehr bei mehr als 1.600 Watt liegen – [...] (www.cleanthinking.de) weiter

CoolDing macht Klimaanlagen fit für?s Smart Home - Startup Plugwise hat eine Fernbedienung für Klimaanlagen mit Infrarotsensor entwickelt / Kosten: 149 Eurro

10.7.2014 - Die Bedienung vieler Klimaanlagen ist wenig komfortabel und kompliziert. Das will das niederländische Startup Plugwise mit einem neuen Produkt nun ändern: Es hat eine universelle Fernbedienung für infrarotgesteuerte Klimaanlagensysteme (HLK) auf den Markt gebracht. Besonderer Pluspunkt der Plugwise-Lösung ist die smarte Steuerung über Smartphones oder andere Endgeräte. 10. Juli 2014. CoolDing heißt die erste Fernbedienung für Klimaanlagen, die auch für Bestandsanlagen diverser Hersteller verwendet werden kann. CoolDing von Plugwise ist kompatibel mit allen Klimaanlagen, die über Infrarotempfänger verfügen. Konkret funktioniert [...] (www.cleanthinking.de) weiter

EU nimmt Verhandlungen zu Umwelthandelsabkommen auf

10.7.2014 - Freier Handel für Umwelttechnologien und für Umweltdienstleistungen ist das Ziel (www.oekonews.at) weiter

ZWEZ-CHEMIE schützt nun auch das Klima

9.7.2014 - Umweltschutz fängt bekanntlich im Kleinen an, oder ? wie im Falle von Industrieunternehmen ? auch im Großen. Die ZWEZ-CHEMIE GmbH setzt seit dem 1. Juli 2014 auf Ökostrom von LichtBlick. Dadurch können pro Jahr 57,10 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart werden. (www.openpr.de) weiter

Raumluftkonditionierung im Weinkeller durch geregelte Luftbefeuchtung

9.7.2014 - Die Raumluft ist ein wesentlicher Faktor für das Lagern von Weinen. Qualität und Erfolg des Weines ist von der optimalen Lagerung abhängig. Hierzu zählt ein natürlich abgestimmtes Raumklima. Die Luftfeuchtigkeit trägt somit einen wesentlichen Teil dazu bei. Hat ein Weinkeller (www.openpr.de) weiter

Rollos zu und durch!

8.7.2014 - 'die umweltberatung' gibt Tipps für heiße Zeiten (www.oekonews.at) weiter

Solidarität mit verfolgten russischen NGOs Umweltschützer*innen und Menschenrechtsaktivist*innen

8.7.2014 - Aktivisten sind keine 'ausländischen Agenten' (www.oekonews.at) weiter

ISO 14001: Normentwurf veröffentlicht

8.7.2014 - Die Internationale Standardorganisation ISO hat den Normentwurf (Draft International Standard ? DIS) der ISO 14001 am 1. Juli 2014 veröffentlicht. Damit wurde ein weiterer Meilenstein im Revisionsprozess der wichtigsten Norm für Umweltmanagementsysteme erreicht. Die neue ISO 14001 basiert auf dem (www.openpr.de) weiter

Umweltdachverband an Steuerreformkommission: Nur ökologische Reformen schaffen zukunftsträchtige green jobs!

8.7.2014 - Europäische Kommission zeigt in aktuellem Papier Maßnahmen für 3 Mio. green jobs (www.oekonews.at) weiter

Europa: Die Rolle der Energieversorgung

7.7.2014 - Blick über die Grenzen hinaus: Rückt Europa zum erklärten Ziel der Energiewende zusammen? Die Frage des Lebensstils, des Wachstums, des Bedarfs an Energiedienstleistungen und der Möglichkeiten von Energieeinsparungen lassen sich im eng begrenzten nationalen Rahmen behandeln. Diskussionsbeitrag von Dr. Peter (www.openpr.de) weiter

AlterHausVerwalter.de ? Das neue Betriebskostenportal zur Energiewende

7.7.2014 - AlterHausVerwalter.de ist eine alternative, einfache und innovative Online-Plattform zur Immobilienverwaltung mit dem Ziel das Wohnen ökologischer zu machen, das Klima zu schützen und die Energiewende der Bürger voranzutreiben. Insbesondere die Einbeziehung der Mieter beim Energieverbrauch soll über das Nutzungsverhalten aufklären (www.openpr.de) weiter

"Green Mobility Trophy" 2014: BMW an vorderster Front

6.7.2014 - Leser der 'Auto Zeitung' wählen BMW zur 'umweltfreundlichsten Marke' ? Doppelerfolg für BMW i3 ? weitere Auszeichnung für BMW i8 (www.oekonews.at) weiter

Fleischesser emittieren für zweieinhalb

6.7.2014 - Wer viel Fleisch isst, verursacht deutlich mehr Treibhausgas-Emissionen als diejenigen, die kaum oder gar kein Fleisch konsumieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Öko-Bilanz der zehn beliebtesten Frühstücksprodukte

6.7.2014 - Umweltschutz fängt morgens an. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace lädt Linke zur Anti-Kohle-Kette ein

5.7.2014 - Umweltaktivisten protestieren vor Landesparteitag gegen Braunkohlepolitik (www.oekonews.at) weiter

Studie im Auftrag von Kohlekraftwerksbetreiber fordert: Kohleausstieg!

5.7.2014 - Der Klimaschutz in Deutschland droht katastrophal zu scheitern. (www.sonnenseite.com) weiter

Fracking auf dem Prüfstand

5.7.2014 - Nach einem internen Eckpunktepapier von Bundesumwelt- und -wirtschaftsministerium soll Fracking weitgehend verboten werden ? allerdings nur bis 3.000 Meter unter Tage. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltigere Getränkeverpackungen gewünscht

4.7.2014 - Studie der VERBRAUCHER INITIATIVE deckt Informationsbedarf auf Berlin, 04. Juli 2014. Verbraucher wollen nachhaltigere Getränkeverpackungen kaufen, fühlen sich darüber aber nicht ausreichend informiert. Sie erwarten von Herstellern, Handel, Medien und Umwelt- und Verbraucherorganisationen mehr Hintergrundwissen und Kommunikation direkt am Einkaufsort. Zu (www.openpr.de) weiter

Startschuss zum Neptun Wasserpreis 2015 mit neuen Bewerben!

4.7.2014 - Zum neunten Mal wird mit dem Neptun Wasserpreis DER österreichische Umwelt- und Innovationspreis rund ums Wasser ausgeschrieben. (www.oekonews.at) weiter

Jetzt ist es amtlich : Gentechnik ist umweltschädlich und bringt keine höheren Erträge

3.7.2014 - Bundesamt-Studie über Gen-Pflanzen belegt Schädlichkeit (www.oekonews.at) weiter

EU-Klimabilanz schlechter als gedacht

3.7.2014 - Die Europäische Union hinterlässt einen viel größeren ökologischen Fußabdruck auf der Erde als bisherige Rechnungen suggerieren. (www.sonnenseite.com) weiter

Smart Home: Wie Quirky zum Game-Changer avanciert - Cleantech-Startup aus New York bietet Plattform für die Ideen der Crowd und expandiert in Richtung Smart Home / Smarte Klimaanlage und Steckdosenleisten

3.7.2014 - Quirky bedeutet so viel wie “skurril” oder “sonderbar” – Quirky Inc. ist ein Startup aus New York, das eine Art Marktplatz für skurrile Produkt-Ideen bietet. Dabei muss der Erfinder seine Idee zunächst in der Quirky-Community bewerben – mit Videos, Bildern und möglichst genauen Beschreibungen. Gefindet die Community oder das Management von Quirky Gefallen an der Produkt-Idee, wird das Unternehmen, das Produkt zur Serienreife weiterentwickeln und über große Handelsketten vermarkten. Ein erstes Produkt ist bereits 700.000 Mal verkauft worden und hat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis geht in die nächste Runde

3.7.2014 - Große Chancen für grüne Innovationen: GreenTec Awards rufen zur Bewerbung auf (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband fordert von LR Holub: klares Nein zum Skigebietsprojekt am Mölltaler Gletscher beibehalten!

3.7.2014 - Kärntner Naturschutzgebiete Wurten West und Kleinfragant dürfen nicht privaten Wirtschaftsinteressen geopfert werden - Projekt verstößt gegen die Alpenkonvention - Umweltdachverband: fataler Präzedenzfall droht (www.oekonews.at) weiter

Neues Kleinwasserkraftwerk der Bundesforste und Marktgemeinde Hallstatt eröffnet

3.7.2014 - Kraftwerk von ÖBf und Gemeinde Hallstatt in 11 Monaten Bauzeit errichtet - Höchste ökologische Standards - Versorgung von 4.500 Haushalten - Einsparung von 16.800 Tonnen CO2-Emissionen (www.oekonews.at) weiter

EU will Gebäude ressourcensparender machen

3.7.2014 - Die EU-Kommission hat zwei Vorschläge erarbeitet, die dazu beitragen sollen, in der Sanierung und im Neubau von Gebäuden Ressourcen zu sparen und deren Umweltbilanzen im gesamten Lebenszyklus transparenter zu machen. Das soll den Verbrauch von Wasser und Energie senken, Jobs schaffen und sichern... (www.enbausa.de) weiter

Bundeshaushalt ohne neue Klima-Impulse

3.7.2014 - Solarthemen 427. Der Bundestag hat am vergangenen Freitag den Bundeshaushalt für das Jahr 2014 beschlossen. Im Bereich der Energie- und Klimapolitik gab es kaum Änderungen gegenüber dem Entwurf und somit keine neuen Impulse. (www.solarthemen.com) weiter

Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock (2)

3.7.2014 - Teil 2: Die Attacke der Wirtschaftslobby INSM, Fukushima und die Energiewende der Bundesregierung. Im März 2011 kam es in Fukushima zur Kernschmelze. Zigtausende Menschen demonstrierten in Deutschland gegen die Laufzeitverlängerungspolitik der Regierung. Plötzlich geschah erstaunliches in den Zeitungen. das ununterbrochene Dauermantra ?ökostromförderung und Wildwuchs von PV-Anlagen lässt Strompreise explodieren? verstummte im März augenblicklich. Keine Zeile mehr zu explodierenden Strompreisen. Es herrschte regelrechte PV-Bashing Friedhofsruhe. Wurden denn weniger solaranlagen zugebaut? Nein, im Gegenteil! Die Branche erfuhr einen deutlichen Nachfrageschub. War die vergütungshöhe niedriger als vorher? Nein, im Gegenteil! der Umweltminister setzte die von der solarwirtschaft selbst vorgeschlagene Kürzungsanpassung im Juli 2011 sogar aus. Von Tina Ternus (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinsam für Mutter Erde: Führende österreichische Umwelt- und Naturschutz-NGOs gründen neue Plattform "Umweltallianz Österreich"

2.7.2014 - Schulterschluss von Birdlife, GLOBAL 2000, Greenpeace, Naturfreunde, Naturschutzbund, VCÖ und WWF stärkt gemeinsame Natur- und Umweltschutz-Anliegen (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: Neuausrichtung ab 2015

2.7.2014 - Umweltdachverband-Vorstand: grünes Licht für raschen Abschluss der Strategie 'UWD 2020' - Einberufung der Vollversammlung für 28.11.2014 in Hainburg beschlossen (www.oekonews.at) weiter

Energiewende bleibt Bürgersache

2.7.2014 - EuGH-Urteil: Gabriel muss gegen Umweltbeihilferahmen der EU und die Verbände gegen die EEG-Novelle klagen. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie Österreich begrüßt bahnbrechendes EuGH-Urteil im "Alands-Fall"

2.7.2014 - Nationalstaatliche Unterstützung für Ökostrom erlaubt - Umwelt wichtiger als freier Warenverkehr (www.oekonews.at) weiter

Aktion 21 deckt auf: Laufende Rechtsverstöße gegen verpflichtende Bürgerbeteiligung in Österreich (EU-Richtlinie)

2.7.2014 - 380kV-Leitung Salzburg zeigt: Strategische Umweltprüfung, eines der wirkmächtigsten Bürgerbeteiligungsverfahren, wird oftmals in Österreich nicht rechtskonform umgesetzt (www.oekonews.at) weiter

Heizung wechseln, Klima schützen, Geld sparen

2.7.2014 - Schon heute an die nächste Kälteperiode denken / Solarwärme macht unabhängig, schützt das Klima und entlastet die Haushaltskasse / Jetzt informieren und staatliche Förderung sichern (www.oekonews.at) weiter

Umweltschutz: 80% der Europäer wollen weniger Verschwendung in ihrem Land

2.7.2014 - Die meisten Bürgerinnen und Bürger in Europa sind der Meinung, dass in ihrem Land zu viel Abfall erzeugt wird ? das hat eine neue Umfrage ergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

HP und tec4U-Solutions bieten Material Compliance Software als integrierte IMDS-Lösung an

1.7.2014 - Material- und umweltrelevante Regelwerke und Kundenvorgaben werden - vor allem im internationalen Umfeld - immer komplexer und umfangreicher. Die Nichterfüllung kann schwerwiegende Folgen wie Imageverlust und Produktionsausfälle nach sich ziehen. Die tec4U-Solutions GmbH, Anbieter von Material Compliance Softwareanwendungen und Services, (www.openpr.de) weiter

Die Sonnenheizung als Nebenkostenbremse

1.7.2014 - Komplettsystem mit vielen Kombinationsmöglichkeiten sup.- Solarkollektoren auf dem Dach eines Hauses waren früher vor allem ein Indiz für das starke Umweltbewusstsein der Be-wohner. Das gilt noch immer, aber mittlerweile ist ein anderer Aspekt mindestens ebenso wichtig: Die Kollektoren belegen, dass (www.openpr.de) weiter

Gabriel begrüßt EuGH-Urteil zur Rechtmäßigkeit nationaler Fördersysteme für erneuerbare Energien

1.7.2014 - Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat in seinem heutigen Grundsatz-Urteil bestätigt, dass nationale Fördersysteme nicht für ausländischen Strom aus erneuerbaren Energien geöffnet werden müssen. Er sah keinen Verstoß gegen die Warenverkehrsfreiheit, da nationale Fördersysteme nach der geltenden Richtlinie zur Förderung der erneuerbaren Energien zur Erreichung der Klima- und Energieziele erforderlich sind. Der EuGH machte darüber hinaus deutlich, dass 'grüner Strom' nur noch schwer nachweisbar ist, sobald er ins Netz eingespeist wurde. Deshalb verwies er auf die von der Richtlinie eingeführten Kooperationsmechanismen zur freiwilligen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, um solche Herausforderungen zu lösen. (www.bmwi.de) weiter

Nahrungsmangel bei Bienen: Tipps für ein blühendes Sommerbuffet

1.7.2014 - 'die umweltberatung' hat Poster mit Bienenpflanzen und Tipps zum Bienenschutz (www.oekonews.at) weiter

Leonore Gewessler neue Geschäftsführerin von GLOBAL 2000

1.7.2014 - Die heimische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 hat eine neue Geschäftsführerin: Leonore Gewessler (36). (www.oekonews.at) weiter

Verbraucher fordern von Gabriel fünf Milliarden Euro zurück

1.7.2014 - Der Bund der Energieverbraucher e.V. hat Bundesumweltminister Gabriel aufgefordert, fünf Milliarden Euro an alle Verbraucher zurückzuerstatten. (www.sonnenseite.com) weiter

Kommunales Vorzeigeprojekt: Strom, Wärme und Kälte für einen weitläufigen Schulkomplex

30.6.2014 - Berlin, 30. Juni 2014 ? Eine bezahlbare und umweltfreundliche Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte ist für Städte und Gemeinden nicht erst mit der sogenannten ?Energiewende? ein wichtiges Thema geworden. Kalkulierbare laufende Kosten spielen in Zeiten steigender Energiepreise und knapper (www.openpr.de) weiter

Best Practice Energiewende: Kommunales Vorzeigeprojekt in Ditzingen - Strom, Wärme und Kälte für einen weitläufigen Schulkomplex / Einsatz der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung KWKK im Mittelpunkt des kommunalen Energiewende-Projekt

30.6.2014 - Eine bezahlbare und umweltfreundliche Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte ist für Städte und Gemeinden nicht erst mit der Energiewende ein wichtiges Thema geworden. Kalkulierbare laufende Kosten spielen in Zeiten steigender Energiepreise und knapper Budgets schon länger eine wichtige Rolle bei Entscheidungen. Ein Best Practice Beispiel für eine innovative Haustechnikanlage hat die baden-württembergische Stadt Ditzingen in ihrem zentralen Schulkomplex in der Glemsaue realisiert. Ditzingen / 30. Juni 2014. Das weitläufige Areal vereint Gymnasium, Real- und Musikschule sowie eine Sporthalle an einem [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Hohe Energieeinsparungen werden für Unternehmen endlich Realität

30.6.2014 - Projekt EcoSanierung zeigt richtige Wege auf (www.oekonews.at) weiter

Klimanews: 2-Rad-Abenteuer Schaudy - Franz Alt - News

30.6.2014 - Das Klimanewsradio- zum Anhören oder zum Download! (www.oekonews.at) weiter

Wie kann Umweltverhalten verändert werden?

30.6.2014 - Nicht Information alleine zählt, unbewußte 'Anstupser' helfen wesentlich zur Veränderung mit! (www.sonnenseite.com) weiter

Gelungenes Klimaschul-Fest im Nationalpark Hohe Tauern

29.6.2014 - Mehr als 1.100 SchülerInnen für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Sauberes Donauinselfest: Die Putztrupps der MA 48 im Dauereinsatz!

28.6.2014 - 1 Million Mehrwegbecher sparen Müll und schonen das Klima (www.oekonews.at) weiter

Erneuerbare Energie: Deutschland schläft ein und die USA wachen auf

28.6.2014 - Eine neue Studie in den USA kommt zum Schluss, dass das Land bis zum Jahr 2100 jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Dollar für Klimaschäden aufwenden müssen. (www.oekonews.at) weiter

Ökostrom in Österreich ? Dezentral, emissionsfrei, zukunftsfähig

28.6.2014 - Offener Brief zur Änderung des Erlasses des Finanzministeriums betreffend Abgabe auf Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Strom aus erneuerbaren Quellen (www.oekonews.at) weiter

Wie kann Umweltverhalten verändert werden?

27.6.2014 - Nicht Information alleine zählt, unbewußte 'Anstupser' helfen wesentlich zur Veränderung mit! (www.oekonews.at) weiter

Österreich darf Rechtsschutz in Umweltangelegenheiten nicht weiter verweigern

27.6.2014 - Grüner Antrag zur vollständigen Umsetzung der Aarhus-Konvention im Umweltausschuss (www.oekonews.at) weiter

Stadtstraße Aspern: Eine vierspurige Durchzugsstraße ist nicht umweltverträglich!

27.6.2014 - Wien braucht echte Verkehrsentlastung und keine neue Stadtstraße (www.oekonews.at) weiter

Ceramic Polymer GmbH und Ultra Perform Coatings GmbH setzen ein Statement ? GRÜN

27.6.2014 - Für höchste Produktverantwortung im Einklang mit der Umwelt. Ab sofort wird für die Beschichtungsprodukte der Ceramic Polymer GmbH und der Ultra Perform Coatings GmbH ein einheitlicher Gebindedeckel verwendet. Für Ceramic Polymer und Ultra Perform Coatings ist es mehr als die Gestaltung eines (www.openpr.de) weiter

MultiNet kombiniert Hybridanlagen mit Wind- und Solarenergie

27.6.2014 - Die Nutzung alternativer Energien senkt auf Dauer Kosten, schont die Umwelt und macht unabhängiger von Energiekonzernen. Doch die Abhängigkeit vom Wetter steigt: ohne Sonne keine Solarenergie, ohne Wind keine Windenergie. Der Onlineshop MultiNet (multinet-shop.de/) von Peter Otto bietet Hybridanlagen, die (www.openpr.de) weiter

Innovative Heizungstechniken: Luft/Wasser Split Wärmepumpe HPSU

27.6.2014 - Ältere Heizkessel sind schlecht isoliert, haben einen schlechten Wirkungsgrad durch hohe Abgasverluste und verfügen nicht über eine moderne Steuerung. Oftmals sind die Anlagen auch überdimensioniert. All diese Punkte führen zu einem unnötigen Energieverbrauch, der die Umwelt belastet und ans Portmonee geht. Moderne (www.openpr.de) weiter

KIRIBATI: Präsident kauft Land in Fidschi für Klimaflüchtlinge

27.6.2014 - Naviavia, Fidschi-Inseln, 10. Juni (IPS) - Naviavia ist ein kleines abgelegenes Dorf auf der zweitgrößten Fidschi-Insel Vanua Levu, das im Fall der Fälle zu einer Anlaufstelle für Klimaflüchtlinge aus dem Nachbarland Kiribati werden soll. Von Christopher Pala (www.sonnenseite.com) weiter

Szenarienvorschläge des Netzentwicklungsplans 2015 verfehlen Klimaziele der Bundesregierung

27.6.2014 - Die Annahmen für den Netzentwicklungsplan Strom 2015 gehen von zu vielen fossilen Kraftwerken aus. (www.sonnenseite.com) weiter

SPD-Abgeordneter Bülow fordert neue Anstrengungen beim Klimaschutz

27.6.2014 - Nach der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) muss die Bundesrepublik bei Verkehr, Landwirtschaft sowie beim Emissionshandel mehr für den Klimaschutz tun. (www.sonnenseite.com) weiter

CO2-Abscheidung nötig, um Klimaziele zu erreichen

27.6.2014 - Um künftige Risiken und Kosten des Klimawandels zu mindern und Klimaziele zu erreichen könnten Technologien nötig sein, die heute noch umstritten sind. (www.sonnenseite.com) weiter

Erneuerbare Energie: Deutschland schläft ein und die USA wachen auf

27.6.2014 - Eine neue Studie in den USA kommt zum Schluss, dass das Land bis zum Jahr 2100 jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Dollar für Klimaschäden aufwenden müssen. Allein die Sturmschäden werden auf jährlich 35 Milliarden anwachsen. Ganze Branchen wie die Baubranche, der Tourismus und Teile der Landwirtschaft in einige Bundesstaaten stehen vor dem Ruin. Die Stromkosten werden steil ansteigen, weil immer mehr Klimaanlagen nötig seien. (www.sonnenseite.com) weiter

365 Tage im Blick: Zeitschaltuhren mit Jahresprogramm

24.6.2014 - (Haigerloch, 24. Juni 2014) Digitale Zeitschaltuhren mit Jahresprogramm übernehmen für Sie und Ihre Kunden die Sonderschaltungen an Sonn- und Feiertagen: Damit sparen Ihre Kunden Service- und Energiekosten und Sie haben Zeit, die Feiertage in Ruhe zu genießen. Und die Umwelt (www.openpr.de) weiter

Flächentemperierung mit Kapillarrohrmatten im Großphytotron Großbeeren

24.6.2014 - Im Frühjahr ging am Leibnitz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzen eine Kapillarrohr-Anlage zur Temperierung von Pflanzen in Betrieb. Das Phytotron am Standort Großbeeren dient zur Untersuchung der Auswirkungen unterschiedlicher Umweltbedingungen auf Nutzpflanzen. Freihängende Kapillarrohrmatten vom Typ K.G10 temperieren die Gewächse direkt (www.openpr.de) weiter

EWR investiert mit Technologiepartner 2 Mio. EUR in das Projekt Burkau

24.6.2014 - Die EWR Umwelttechnik GmbH, Trier, hat 2 Mio. EUR in den Bau einer innovative Recyclinganlage auf dem Betriebsgelände ihres Technologiepartners in Burkau investiert, mit der biogene Reststoffe (Abfälle aus der Fleisch- und Fischproduktion usw.) sowie Kunststoffreste aller Art bis hin (www.openpr.de) weiter

Mehr als 1000 Tier- und Pflanzenarten beim Tag der Artenvielfalt in Hernals

24.6.2014 - Biosphärenpark Wienerwald, Forstamt der Stadt Wien (MA 49) Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) und Bezirksvorstehung Hernals luden am Tag der Artenvielfalt zur größten Feldforschungsaktion Mitteleuropas nach Wien-Neuwaldegg ein (www.oekonews.at) weiter

"Die Bundesregierung schafft das EEG 2017 praktisch ab!"

24.6.2014 - Der ehemalige Sachverständige für Umweltfragen der Bundesregierung, Olav Hohmeyer,  lehnt die Novelle zur Förderung von Photovoltaik, Windkraft und Biomasse ab. (www.sonnenseite.com) weiter

Deutsche Bürgerinitiativen appellieren an Bundestag: Energiewende nicht abwürgen - Novelle des EEG verhindern!

24.6.2014 - Über 30 Bürgerinitiativen und Organisationen gegen fossile und für regenerative Energiegewinnung, darunter der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU), haben sich in einem Offenen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags gewandt. (www.oekonews.at) weiter

Deutscher Netzentwicklungsplan: Vorbei an den Klimazielen!

24.6.2014 - Szenarienvorschläge des Netzentwicklungsplans 2015 verfehlen Klimaziele der Bundesregierung (www.oekonews.at) weiter

BBU solidarisiert sich mit dem russischen Umweltverband Ecodefense

24.6.2014 - Initiative gegen Urantransporte und gegen neues Atomkraftwerk in Kaliningrad (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2014: Innovative Projekte gesucht

22.6.2014 - Nominieren Sie Ihr Projekt - In vier Kategorien werden die jeweils vier besten Projekte von einer Fachjury nominiert und stellen sich anschließend einem Publikumsvoting. (www.oekonews.at) weiter

Europas erster CO2-freier Bahnhof in Betrieb genommen

22.6.2014 - Beim 4,3 Millionen Euro teuren ersten Projekt aus dem Programm Grüner Bahnhof werden verschiedene Technologien genutzt, um den Bahnhof klimaneutral zu betreiben. (www.sonnenseite.com) weiter

Lohnen sich Stromspeicher und Selbstverbrauch?

21.6.2014 - In Deutschland ist zurzeit kein Argument zu doof, um nicht gegen erneuerbare Energien ins Feld geführt zu werden. Die Energiewende sei zu teuer, die Versorgung zu unsicher, die Technik noch nicht ausgereift und der Zubau gehe zu schnell. Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende ist freilich, dass sie intelligent und möglichst frei von Partikularinteressen gestaltet wird. Der Umbau muss rasch organisiert werden, denn wir haben ? wie der jüngste Weltklimabericht wieder einmal deutlich gemacht hat ? nicht unendlich viel Zeit. Die Bundesregierung propagiert zwar verbal die Energiewende, aber faktisch bremst sie diese ganz im Sinne der alten Energiewirtschaft aus und verschläft die Zukunft mit falschen und unhaltbaren Argumenten. (www.sonnenseite.com) weiter

"Klimaschutz auf dem Teller" am Beispiel der NÖ Landespflegeheime

21.6.2014 - LR Schwarz: NÖ Landespflegeheime produzieren mehr als zweieinhalb Millionen Menüs im Jahr (www.oekonews.at) weiter

klimaaktiv Auszeichnungen an sechs steirische Gebäude

21.6.2014 - (www.oekonews.at) weiter

Drei weitere "Smart Cities" am Start: Seestadt Aspern, Hartberg und Regau überzeugen im Klimafonds-Call

21.6.2014 - 7,5 Mio. Euro fließen in konkrete Smart-City-Projekte (www.oekonews.at) weiter

United Against Waste: Brancheninitiative zur Lebensmittelabfallvermeidung in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

21.6.2014 - 'United Against Waste' startete mit einem österreichweiten Pilotprojekt in 30 Testbetrieben als breite Brancheninitiative: Neue Abfallvermeidungsmaßnahmen sollen die Umwelt und die Betriebe entlasten. (www.oekonews.at) weiter

"Holzpellets sind eine echte ökologische und ökonomische Alternative"

21.6.2014 - 24. Station der Tour 'ZukunftsEnergienNRW: Orte der Energiezukunft' ? Umweltminister Remmel weiht 25.000ste Holzpellet-Heizung in NRW ein (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel bedroht Kraftwerke

21.6.2014 - Die fossile Energiebranche trägt nicht nur mit am stärksten zur Erderwärmung bei, sie hat auch selbst immer mehr mit den Klimafolgen zu kämpfen. (www.sonnenseite.com) weiter

Zulassung für Textilbeton: Klimafreundliche Bauindustrie ohne Stahlbeton!

21.6.2014 - Textilbeton hat endlich die Zulassung erhalten! (www.sonnenseite.com) weiter

Dieselpartikelfilter selber reinigen oder reinigen lassen?

20.6.2014 - In allen deutschen Städten, in denen die Einführung von grünen Umweltzonen mit dem Ziel, die Feinstaubbelastung in den Städten zu reduzieren, erfolgreich abgeschlossen ist, ist eine grüne Umweltplakette für eine freie Fahrt bzw. Durchfahrt erforderlich. Der Erhalt einer grünen Umweltplakette (www.openpr.de) weiter

Europäische Energieagenturen treffen sich in Berlin

20.6.2014 - Teilnehmer beraten über Maßnahmen zum Erreichen der europäischen Energie- und Klimaziele (www.dena.de) weiter

Neue Broschüre "Nachhaltiger Klimaschutz"

20.6.2014 - Waldbewirtschaftung ist die Zukunftsmaßnahme für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis 2014: Innovative Projekte gesucht

20.6.2014 - Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und der ORF laden Einzelpersonen und Unternehmen, Organisationen und öffentliche Einrichtungen dazu ein, ihre klimafreundlichen Projekte zum Österreichischen Klimas (www.oekonews.at) weiter

Förderung für Solarhäuser

19.6.2014 - Solarthemen 426: Im Rahmen des österreichischen Energie- und Klimafonds ist die Förderung von Solarhäusern ausgeschrieben worden, die ihren Wärmebedarf zu mindestens 70 Prozent mittels solarthermischer Anlagen decken. (www.solarthemen.com) weiter

Auch Solar-Trinkwasser wieder fördern! ? Interview mit Andreas Lücke (BDH)

19.6.2014 - Solarthemen 426: Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer des Bundes­indu­strieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH), favorisiert die solare Sanierung alter Heizungen. Nun ist aber 2013 der Markt der Kombi-Solaranlagen, die auch die Raumheizung unterstützen, nach den jüngsten BDH/BSW-Statistiken im Altbaubereich um über 30 Prozent eingebrochen. Anlass genug für ein Interview.  (www.solarthemen.com) weiter

Umweltinformationsgesetz UIG - Umweltschadensrecht

18.6.2014 - ?Umweltinformationsgesetz UIG - Umweltschadensrecht? lautet der Titel eines Workshops, der am 15. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Umweltinformationsgesetz ermöglicht es sowohl Verbänden als auch Bürgern bei Behörden nachzufragen, um umweltrelevanten (www.openpr.de) weiter

Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung

18.6.2014 - ?Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Umweltverwaltung - Themenschwerpunkt Hydrogeologie, Grundwasser? lautet der Titel des Seminars, das am 16. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch (www.openpr.de) weiter

Geplante Regelung der Eigenstromumlage im EEG

18.6.2014 - Umwelt- und Energieminister  Franz Untersteller: ?Der Schildbürgerstreich zu Lasten kleinerer Betriebe und privater Haushalte gefährdet die Energiewende?. (www.sonnenseite.com) weiter

Immissionsschutz in der Bauleitplanung

17.6.2014 - "Immissionsschutz in der Bauleitplanung - Aktuelle Regelungen und Verfahren? lautet der Titel des Seminars, welches am 09. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Mit den letzten Änderungen des BauGB am 23.09.2004 und (www.openpr.de) weiter

Abwasserabgabengesetz - Teil II

17.6.2014 - "Abwasserabgabengesetz Teil II - Spezielle Fragen und Probleme? lautet der Titel des Workshops, welcher am 14. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Abwasserabgabe ist eine Sonderabgabe, die der Staat für das (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz in Landkreisen und Kommunen: Es bleibt noch viel zu tun

17.6.2014 - ? 3. Netzwerktreffen der Klimaschutzbeauftragten in der Metropolregion München ? Rund 80 Teilnehmer kamen am 5. und 6. Juni in Rosenheim zusammen München / Rosenheim ? Der Weltklimarat hat in seinem neuesten Bericht erneut besonders die Industrienationen zu größeren Anstrengungen aufgefordert, um die Erderwärmung (www.openpr.de) weiter

Druckerei Meiners arbeitet ab sofort klimaneutral

17.6.2014 - Bremen, Juni 2014. Umwelt- und Klimaschutz stehen mittlerweile bei vielen Unternehmen hoch im Kurs. Eine Möglichkeit, ökologische Verantwortung zu übernehmen, bietet die Klimaneutralstellung unvermeidbarer Emissionen. Diesen Weg ist die Druckerei Meiners gegangen ? und lässt neben der Umwelt auch ihre (www.openpr.de) weiter

Reclay Group beteiligt sich an Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit

17.6.2014 - Köln, 17.06.2014. Die Reclay Group nimmt an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit teil, die bundesweit vom 23. bis 29. Juni stattfinden. Bereits zum dritten Mal in Folge ruft der Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung Bürgerinnen und Bürger zu (umwelt)bewusstem Handeln (www.openpr.de) weiter

Bis 2050: Ausstieg aus Erdöl, Erdgas und Kohle

17.6.2014 - Klimabündnis-Gemeinden als Vorreiter. (www.oekonews.at) weiter

Steiermark: "Grüne Jahreskarte" für umweltbewusste Pendler: Wer S-Bahn fährt, bekommt ab sofort ein E-Bike um 185 Euro im Jahr dazu

17.6.2014 - CO2-frei zum Job: Energie Steiermark kooperiert in Sachen Elektro-Mobilität mit Land Steiermark, Verbund-Linie und GKB (www.oekonews.at) weiter

Schallpegelmessungen und -beurteilungen

16.6.2014 - "Schallpegelmessungen und -beurteilungen - Ausgewählte Probleme? lautet der Titel des Workshops, welcher am 07. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Von Einrichtungen und Anlagen unterschiedlichster Art können Lärmemissionen ausgehen, durch die Anlieger beeinträchtigt (www.openpr.de) weiter

TA Luft

16.6.2014 - "TA Luft - Konzept und Anwendung im Kontext des deutschen und europäischen Anlagenrechts? lautet der Titel des Seminars, welches am 08. Oktober 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die technische Anleitung Luft (TA (www.openpr.de) weiter

Biogasanlagen - Kosten, Zulassung & Betrieb

16.6.2014 - ?Biogasanlagen - Kosten, Zulassung & Betrieb? lautet der Titel des Seminars, welches am 29. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Im Seminar werden neben einer Einführung in die Grundlagen und die Technik (www.openpr.de) weiter

Traditionsenergie Kleinwasserkraft

16.6.2014 - Dezentral, emissionsfrei, langlebig - Eine Rückschau auf einen äußerst interessanten Waldviertler Energiestammtisch (www.oekonews.at) weiter

Forscher kritisiert politischen Einfluss auf Bericht des Weltklimarates

16.6.2014 - Ein Augenzeugenbericht über die Mitarbeit am Fünften Sachstandsbericht des IPCC. (www.sonnenseite.com) weiter

UN-Klimaverhandlungen in Bonn: Fortschritte auf dem Weg zum neuen Klimaabkommen

15.6.2014 - Die UN-Klimagespräche in Bonn sind heute beendet worden. (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinsam grenzüberschreitend gegen Fracking

15.6.2014 - In Gronau wurde am Mittwoch (11. Juni) ein Grundstein für ein neues, grenzüberschreitendes Umweltnetzwerk gelegt. (www.oekonews.at) weiter

Rumänien und Litauen überholen China bei Photovoltaik

15.6.2014 - Solarer Rekordzubau entlastet Klima (www.oekonews.at) weiter

Chinas Klimaschutz ist entscheidend

15.6.2014 - China folgt dem Wachstumsmuster der Industriestaaten: Erst wachsen, dann die Umwelt reparieren. (www.sonnenseite.com) weiter

KfW: Stärkung des weltweit größten Tropenwaldprogrammes im WM-Land Brasilien

14.6.2014 - 50 Mio. EUR für 3. Phase des Schutzprogramms 'ARPA for LIFE' - 60 Mio. Hektar Tropenwald nachhaltig unter Schutz - Großer Beitrag zum Artenschutz und zur Bekämpfung des Klimawandels (www.oekonews.at) weiter

Young Science: 400 Schüler/innen forschen zum Klimawandel

14.6.2014 - Schulprojekte kooperieren in der Nachhaltigkeitsforschung mit dem Climate Change Center Austria und leisten wichtigen Beitrag (www.oekonews.at) weiter

Bundesweiter Greenpeace-Protest gegen Europas größtes Klimaverbrechen

13.6.2014 - Gegen die zerstörerischen Braunkohle-Pläne der ostdeutschen Bundesländer Brandenburg und Sachsen demonstrieren am Samstag Greenpeace-Aktivisten bundesweit in 37 Städten. (www.sonnenseite.com) weiter

Green Future: Regensburger Modell macht Schule

13.6.2014 - Um der wachsenden Nachfrage nach umweltgerechten Veranstaltungen gerecht werden zu können, erarbeitete die Regensburg Tourismus GmbH (RTG) gemeinsam mit den Green Guides von mygreenmeeting ein ?nachhaltiges Bausteine-Set? (Green Future), das anderen Städten nun als Anregung dienen könnte. Grundlage für ?Green Future? (www.openpr.de) weiter

Startschuss für europaweit einzigartiges Förderprogramm SOLARHAUS

13.6.2014 - Mit dem 'Demoprojekt Solarhaus' startet der Klima- und Energiefonds heute, Freitag, eine neue Förderaktion für private Bauherren. (www.oekonews.at) weiter

BE-Fuelsaver®: Feinstaubbelastungen reduzieren ? Umweltzonen nur mit grüner Plakette befahren

13.6.2014 - Cham, 13.06.2014, In ausgewiesene Umweltzonen dürfen nur Fahrzeuge wie Pkw, Busse und Lkw mit einer entsprechenden Kennzeichnung (gelb bzw. grün) fahren. Warum? Die Städte möchten Zonen mit erhöhter Feinstaubkonzentration vor einer weiteren Belastung schützen. Deshalb ist (www.openpr.de) weiter

BE-Fuelsaver®: Treibstoff sparen und die Umwelt schonen ? Wie das geht, zeigt ein Film auf ?Youtube?

13.6.2014 - Cham, 13.06.2014, Wer sich für Treibstoff sparen interessiert und dabei gleichzeitig auch noch die Umwelt schonen möchte und kann, sollte sich auf Youtube unbedingt den Film zum BE-Fuelsaver® unter:anschauen. Gregor von Drabich, Verwaltungsrat der (www.openpr.de) weiter

EU-Energieminister erörtern Strategien zur Erhöhung der Energieversorgungssicherheit

13.6.2014 - Bei ihrem heutigen Treffen in Luxemburg erörterten die Energieminister der 28 EU-Mitgliedstaaten auch im Lichte des russisch-ukrainischen Gaskonflikts die Themen EU-Versorgungssicherheit, EU-Klima- und Energiepolitik bis 2030 sowie EU-Energiebinnenmarkt. Die Energieminister setzen darauf, dass Russland und die Ukraine verantwortungsbewusst eine Lösung suchen und begrüßten ausdrücklich das Engagement Kommissar Oettingers in diesen Verhandlungen. (www.bmwi.de) weiter

Solarmodulhersteller für gute Ökobilanz ausgezeichnet

13.6.2014 - Für sein besonderes Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung ist der deutsch-skandinavische Hersteller Innotech Solar (ITS) mit dem Siegel 'Innovativ durch Forschung' ausgezeichnet worden. Das Unternehmen stellt in einem innovativen und besonders umweltschonenden Verfahren... (www.enbausa.de) weiter

Klima-Puzzles für Wiener Kindergärten

13.6.2014 - Klimafreundliches Einkaufen soll nun auch Kindergartenkindern noch einprägsamer vermittelt werden - und zwar mit einem neuen Puzzle (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutzfinanzierung in Südosteuropa: OeEB stellt GGF 20 Mio. Euro bereit

13.6.2014 - Green for Growth Fund, Southeast Europe (GGF) forciert Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, OeEB-Mittel auch für verstärkte entwicklungspolitische Wirkung (www.oekonews.at) weiter

Auswirkungen des Ressourcenkonsums im Süden

13.6.2014 - Delegationsreise des Klima-Bündnis nach Peru (www.oekonews.at) weiter

Südlichstes CO2OLtec® Kältesystem in Valencia installiert

12.6.2014 - ALZIRA, Spanien, 12. Juni 2014 ? Carrier Commercial Refrigeration Ibérica, ein führender Anbieter von hochmodernen Lösungen im Bereich Heizungs-, Klima- und Kältetechnik, hat mit der Installation des südlichsten CO2OLtec® Kältesystems in einem Carrefour Hypermarkt in Alzira, Valencia, Spanien einen neuen (www.openpr.de) weiter

Semmering-Basistunnel neu: Welche Bescheide sind überhaupt noch rechtskonform?

12.6.2014 - Verwaltungsgerichtshof prüft nun auch Genehmigungsbescheide des Umweltministeriums. (www.oekonews.at) weiter

Twitter-Sturm gegen Kohle

11.6.2014 - Internationale Umweltorganisationen fordern Ende der Kohleförderung. (www.sonnenseite.com) weiter

Wasserstoff hocheffizient mittels Spitzenlastkraftwerk

11.6.2014 - Brennstoffzellen-Experte Proton Motor Fuel Cell GmbH zu Gast auf dem 3. Nds. Forum für Energiespeicher und -systeme, 09. Juli (Hannover) Zur Erreichung der Klimaziele spielen neben der Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energien auch die Energiespeichermedien und -systeme eine entscheidende Rolle. Wasserstofferzeugung mittels (www.openpr.de) weiter

Gentechnikfreiheit Österreichs nach neuer EU-Regelung nur nach Absprache mit Gentechnik-Konzernen?

11.6.2014 - Abstimmung über nationales Selbstbestimmungsrecht zum Gentechnik-Anbau morgen im Umweltministerrat läuft Gefahr, Gentechnik-Konzernen noch mehr Macht zu verleihen (www.oekonews.at) weiter

Fulminanter Auftakt der Klimagenusswochen 2014

11.6.2014 - Gallneukirchen profiliert sich nachhaltig - Klimabündnis Oberösterreich fördert neuen Lebensstil (www.oekonews.at) weiter

Eine Stadt macht sich fit für die Zukunft

11.6.2014 - Wirtschaftsmetropole Frankfurt setzt auf Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Naturschutzrecht und Bauleitplanung

10.6.2014 - ?Naturschutzrecht und Bauleitplanung? lautet der Titel des Seminars, welches am 30. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das neue Naturschutzrecht beeinflusst die Bauleitplanung nur eingeschränkt. Das Seminar zeigt diese Verbindungen auf, beschäftigt sich (www.openpr.de) weiter

Stabilität von Stromnetzen: Aus Sackgassen Durchfahrtsstraßen machen

10.6.2014 - Klimaschutz-Strategien wie die Energiewende führen dazu, dass viele neue Stromerzeuger ans Netz kommen. (www.sonnenseite.com) weiter

EU-weit einmalige Partnerschaft des KLIMABÜNDNIS Österreich

10.6.2014 - Erhalt des Regenwaldes oberste Priorität (www.oekonews.at) weiter

Fossile Industrie muss für Schäden und Verluste durch Klimawandel aufkommen

10.6.2014 - Die weltweit größten Klimasünder unter den Unternehmen müssen für ihren Beitrag zum Klimawandel zur Verantwortung gezogen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Solaranlagen-Produktion: Chinas Module mit schlechter Umweltbilanz

9.6.2014 - Verheerende Umweltbilanz - Kosten etwa doppelt so hoch wie in Europa. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimabündnis-Partner vom Rio Negro in Österreich

9.6.2014 - Lebensweise der Indigenen kommt ohne Zerstörung aus (www.oekonews.at) weiter

Das Pfingstwunder 2014: Chancen für Klimaschutz

9.6.2014 - HERMANN SCHEER : 'Der Geist trägt weit' (www.oekonews.at) weiter

Photovoltaik: Großer Einfluss des Klimas auf den Energieertrag

9.6.2014 - Ertragsunterschiede von mehr als 10 Prozent bei einzelnen Modultypen erwartet. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel in der Küstenregion

9.6.2014 - Norddeutsche Länder diskutierten in Lübeck über Klimaanpassung in Landwirtschaft und Natur. (www.sonnenseite.com) weiter

Eine Stadt macht sich fit für die Zukunft

8.6.2014 - Wirtschaftsmetropole Frankfurt setzt auf Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Klimabündnis Österreich : 14 Kommunale Bodenbeauftragte ausgezeichnet

8.6.2014 - Vorzeige-Gemeinden Guntramsdorf und Ottensheim (www.oekonews.at) weiter

Solaranlagen-Produktion: China ist Dreckschleuder

8.6.2014 - Verheerende Umweltbilanz - Kosten etwa doppelt so hoch wie in Europa. (www.sonnenseite.com) weiter

Das Pfingstwunder 2014: Chancen für Klimaschutz

7.6.2014 - Pfingsten ist das Fest des Geistes. Was aber ist Geist? Im Neuen Testament lesen wir, dass Jesu Anhänger sich nach dessen Kreuzigung voller Angst in Jerusalem versteckt hatten. Jetzt aber, 50 Tage nach Jesu Auferstehung, kam der Heilige Geist über sie. Das heißt: Sie wurden mutig, überwanden ihre Angst, sie gingen in die Öffentlichkeit und erzählten die Geschichte Jesu so attraktiv, offensiv und angstfrei, dass alle sind verstanden. Sie trauten sich, Unerhörtes zu sagen. (www.sonnenseite.com) weiter

ANSCHOBER/FELIPE/HOLUB/RÖSSLER: Erstmals geballtes Grün bei der UmweltreferentInnenen-Konferenz

7.6.2014 - Starke Grüne Initiativen durch starke Grüne Regierungsbeteiligungen (www.oekonews.at) weiter

Innovative Speichertechnologie gewinnt Award auf Intersolar

7.6.2014 - Blue.sky hat die Auszeichnung für seine umweltfreundliche Speichertechnologie verdient gewonnen. (www.sonnenseite.com) weiter

Fußball und Nachhaltigkeit - UmweltDialog veröffentlicht ePaper

6.6.2014 - Welche gesellschaftliche Verantwortung übernehmen Fußball-Vereine? Wie steht es um Umweltschutz im Stadion? Wie sind die Arbeitsbedingungen der NäherInnen, die die Trikots der Spieler herstellen? Diese und weitere Fragen beleuchtet das neue, kostenlose ePaper von UmweltDialog, Deutschlands führendem CSR-Nachrichtenportal. Münster (UD) (www.openpr.de) weiter

Energiesparen bleibt für Haushalte eine hohe Priorität

6.6.2014 - Mit der Novelle zur EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden ist erneut deutlich geworden, dass die EU ambitionierte Pläne zur Energieeinsparung verfolgt. (www.oekonews.at) weiter

Tag der Umwelt: Nur der Mensch bedroht Vielfalt und Stabilität der Umwelt

5.6.2014 - Am 5. Juni ist der weltweite Tag der Umwelt, der die enorme Bedeutung der Umwelt verdeutlichen soll und jeweils einen aktuellen Umweltaspekt thematisiert. Dieser Tag wurde ausgewählt, weil am 05. Juni 1972 der erste Weltumweltgipfel eröffnet wurde. Mittlerweile beteiligen (www.openpr.de) weiter

Streitthema „Windenergieanlagen (WEA)-Geräusche“: Fakten und Lösungsansätze

5.6.2014 - Deutsche Bundesstiftung Umwelt... (www.iwrpressedienst.de) weiter

Greenfinity präsentiert Umweltschutzmaßnahmen für die Lyoness Open 2014

5.6.2014 - Die Lyoness Greenfinity Foundation präsentierte im Rahmen einer Pressekonferenz die Umweltschutzmaßnahmen für Österreichs größtes Golf-Turnier. (www.oekonews.at) weiter

Naturnahe Gewässerunterhaltung an Gewässern 2. und 3. Ordnung

5.6.2014 - ?Naturnahe Gewässerunterhaltung an Gewässern 2. und 3. Ordnung - Praktische Umsetzung der EU-WRRL? lautet der Titel des Seminars, welches am 18. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie fordert den guten (www.openpr.de) weiter

Abfallverzeichnis-Verordnung

5.6.2014 - ?Abfallverzeichnis-Verordnung - Bezeichnung und Einstufung von Abfällen? lautet der Titel des Seminars, welches am 23. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Bezeichnung und Einstufung von Abfällen, sind seit 2002 mit der (www.openpr.de) weiter

Sicherheitsdatenblätter

5.6.2014 - ?Sicherheitsdatenblätter - gemäß REACH-Verordnung, Anhang II, GHS-/CLP-Verordnung? lautet der Titel des Seminars, welches am 24. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Sicherheitsdatenblätter müssen regelmäßig auf Aktualität geprüft und ggf. an den aktuellen (www.openpr.de) weiter

Startschuss für grüne Business-Ideen

5.6.2014 - Top-10 stehen fest: Klima- und Energiefonds kürt die Gewinner seiner Start-up-Initiative. Geschäftsideen werden zur Marktreife begleitet (www.oekonews.at) weiter

System für Flächenheizung bringt mehr Flexibilität

5.6.2014 - Die Innovationsgemeinschaft Flächenheizung hat ein Klima-Profilsystem für eine Flächenheizung entwickelt, das überall eingesetzt werden kann. Es ist für Fußboden, Wand, Decke, Dachschrägen und als Sockelleisten-Heizung für den Neubau und die Modernsierung einsetzbar. Auch Kühlen ist damit... (www.enbausa.de) weiter

Ministerium lobt seine Solarthermie-Kühlung

5.6.2014 - Solarthemen 425. Seit zwei Jahren nutzt das Bundesverkehrsministerium eine solarther­mi­sche Anlage plus Absorptionskältemaschine zur Klimatisierung. Diese wurde bereits modernisiert und das Ministerium zieht eine positive Bilanz. (www.solarthemen.com) weiter

Zahl der PV-Arbeitsplätze fast halbiert

5.6.2014 - Solarthemen 425. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschungsgruppe von fünf Instituten, die jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (früher des Umweltministeriums) die Arbeitsmarktdaten im Bereich der erneuerbaren Energien erhebt. (www.solarthemen.com) weiter

Franz Untersteller: Wir brauchen beim EEG einen Kompromiss

5.6.2014 - Solarthemen 425. Franz Untersteller setzt sich als Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg für Änderungen am Gesetzentwurf der Bundesregierung für die EEG-Novelle ein. Im Interview mit den Solarthemen sieht er den Bundestag in der Pflicht, stärker auf die Wünsche der Bundesländer einzugehen. (www.solarthemen.com) weiter

Tag der Umwelt: "Natur ganz nah auch in der Stadt erleben"

5.6.2014 - Ist das diesjährige Motto des Tages der Umwelt, der heute weltweit begangen wird. (www.sonnenseite.com) weiter

Grundwassermessstellen - Bau, Betrieb und Beprobung

4.6.2014 - ?Grundwassermessstellen - Bau, Betrieb und Beprobung - Sachkundenachweis für die Beprobung von Grundwasser und Quellwasser? lautet der Titel des Seminars, welches am 15. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Voraussetzung für die (www.openpr.de) weiter

Niederschlagswasserbeseitigung - Grundlagen, Aufgabenwahrnehmung und Mitfinanzierung

4.6.2014 - ?Niederschlagswasserbeseitigung - Grundlagen, Aufgabenwahrnehmung und Mitfinanzierung nach dem Gesetz zur Änderung des Wassergesetzes vom 21.03.2013? lautet der Titel des Seminars, welches am 11. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Am 31.03.2013 ist (www.openpr.de) weiter

Wasserrechtliche Grundlagen

4.6.2014 - ?Wasserrechtliche Grundlagen für das Verwaltungshandeln in Wasserbehörden und Verbänden? lautet der Titel des Seminars, welches am 16. September 2014 in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Wassergesetzgebung von (www.openpr.de) weiter

Zum Tag der Umwelt: Gemeinsam in eine bessere Energiezukunft

4.6.2014 - Zum diesjährigen Bundesumwelttag am 5. Juni erinnert das Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade an den weltweit rasant ansteigenden Energieverbrauch, der zu immer größeren Umwelt- und Klimaproblemen führt, aber auch die Preise für Energie weiter überproportional ansteigen lässt. Gleichzeitig wächst in (www.openpr.de) weiter

Kärntner Grüne: Umweltschutz sichert Lebensqualität

4.6.2014 - Energiemasterplan und konsequente Umwelt-Gesetze bieten vielfache Chancen für Kärntens Zukunft (www.oekonews.at) weiter

Chinas Pläne für eine Emissions-Obergrenze

4.6.2014 - Medien berichteten, dass China eine absolute Obergrenze für seinen CO2-Ausstoß einzuführen plant. (www.sonnenseite.com) weiter

Teilbare Lüftungsgeräte erleichtern die Installation

4.6.2014 - Einfache Inbetriebnahme als Qualitätskriterium sup.- Ein gutes Betriebsklima hängt unter anderem unmittelbar mit der Luftqualität an den Arbeitsplätzen zusammen. Verbrauchte Raumluft mit einem zu hohen Anteil an Kohlendioxid ist eine häufig unterschätzte Ursache für Unbehaglichkeit, verminderte Konzentrationsfähigkeit und damit auch (www.openpr.de) weiter

Umfrageergebnisse zur Intersolar: keine Transparenz im Energiekostendschungel

4.6.2014 - Erkenntnisse und Expertenkommentare zur Umfrage "Kosten der Energiewende" weiter

atomstopp: Tag der Umwelt in Linz im Zeichen von atomstopp

4.6.2014 - atomstopp_Infostand: Unterzeichnen Sie den Brief an den neuen EU-Kommissionspräsidenten für einen europaweiten Atomausstieg! (www.oekonews.at) weiter

Österreichs Jugend verändert ihre Welt in 72h

4.6.2014 - 5. Juni - Tag der Umwelt: Anmeldestart zu Österreichs größter Jugendsozialaktion '72 Stunden ohne Kompromiss' (www.oekonews.at) weiter

Bayr zum Weltumwelttag: Energieverbrauch ist eine zentrale Frage im Umweltschutz

4.6.2014 - Thematischer Schwerpunkt 2014: Kleine Inselstaaten und Klimaerwärmung (www.oekonews.at) weiter

Lernen von Obama, Sigmar Gabriel!

4.6.2014 - Werden die USA zum Vorbild beim Klimaschutz? (www.oekonews.at) weiter

Lernen von Obama, Sigmar Gabriel!

4.6.2014 - Werden die USA zum Vorbild beim Klimaschutz? Präsident Obamas Ankündigung, in den USA die Treibhausgase um 30% bis 2030 gemessen an 2015 zu senken, könnte dem Klimaschutz weltweit einen neuen Schub verleihen. Die bisherigen Ausreden der EU und Deutschlands, die USA und China würden bremsen und deshalb habe ein Alleingang der EU leider, leider keinen Sinn, entfallen ab sofort. (www.sonnenseite.com) weiter

Zum Tag der Umwelt ? Jetzt schon an den Winter denken

3.6.2014 - Rechtzeitige Dämmung sorgt für Wärme und spart Energiekosten St. Augustin, 03. Juni 2014 ? Fast 90 Prozent der Energie verbrauchen deutsche Privathaushalte für Heizung, Warmwasser und Strom. Der größte Teil davon fließt in die Raumwärme und häufig von dort durch Dach, (www.openpr.de) weiter

Bundesratsausschüsse gegen Teile der EEG-Novelle

3.6.2014 - Solarthemen 424. Am morgigen Freitag befasst sich das Ple­num des Bundesrates mit der EEG-Novelle. Vor allem der Wirtschafts- und der Umweltausschuss haben eine Reihe von Änderungsanträgen vorgelegt. (www.solarthemen.com) weiter

MeteoSchweiz verdichtet das nationale meteorologische Bodenmessnetz mit Wetterdaten von MeteoGroup

3.6.2014 - Appenzell/Berlin, 03.06.2014 ? Der private Wetterdienst MeteoGroup (ehemals Meteomedia) liefert dem Schweizer Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz Wetterdaten aus dem firmeneigenen privaten Messnetz. MeteoSchweiz hat vom Schweizer Bundesrat den Auftrag, die Datenbasis für Unwetterwarnungen und Naturgefahren zu erweitern und (www.openpr.de) weiter

Abfall-Nachweisführung - nach der neuen Nachweisverordnung 2014

3.6.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 03. September das Seminar ?Abfall-Nachweisführung - Aktueller Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung 2014?. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur der abfallrechtlichen Überwachung an die Vorgaben des (www.openpr.de) weiter

Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht

3.6.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 09. September das Seminar ?Aktuelle Fragen der Anlagenzulassung - Neuerungen im Immissionsschutzrecht?. Staatlich anerkannter Fortbildungskurs gemäß § 9 Abs. 1 Satz 2 i. V. m. § 7 Nr. 2 der (www.openpr.de) weiter

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in HBV- und LAU-Anlagen

3.6.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 10. September das Seminar ?Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in HBV- und LAU-Anlagen - Gesetzliche Anforderungen?. Aus den bisherigen 16 Verwaltungsvorschriften für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS) entsteht eine (www.openpr.de) weiter

Barack Obama macht ernst mit Klimaschutz

3.6.2014 - Der US-Präsident gibt ein ehrgeiziges Programm zum Klimaschutz bekannt. (www.sonnenseite.com) weiter

165 Länder präsentieren nachhaltige Lösungen

3.6.2014 - Einzigartige Best Practice Online-Kampagne am Weltumwelttag 5. Juni (www.oekonews.at) weiter

Wechsel an der Spitze der Europäischen Energieberater ? EVEU wählt neue Vorstandschaft

3.6.2014 - Michael Rein ist neuer Vorsitzender des Europäischen Verbands der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU e.V.). Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes in Hamburg wurde Rein im Mai einstimmig zum Nachfolger von Thomas Lohr (53) bestimmt. Lohr stand seit 2008 an der Spitze (www.openpr.de) weiter

Starker Markenauftritt von Veolia

3.6.2014 - (Hamburg, 02/06/2014) Mit einem sehr ansprechenden und einladenden Markenauftritt unter dem Claim ?Resourcing the world ? Ressourcen für die Welt?präsentierte sich der Umweltdienstleister Veolia auf der diesjährigen IFAT in München. Unter dem neuen einheitlichen Corporate Design lag der Fokus des (www.openpr.de) weiter

Sonnenstrahl Nummer 1 ? Durchbruch geschafft

3.6.2014 - Noch immer sieht sich Strom von der Sonne ungerechtfertigten Angriffen ausgesetzt. So erschien in der Weltwoche unlängst ein Artikel, der Solarstrom zum Klimakiller stempelte! Und ein Beitrag des Schweizer Fernsehens über die steigende Zahl von Solaranlagen-BetreiberInnen führte zu einem Sturm der Entrüstung auf Seiten der unverbesserlichen Atombefürworter. Doch die Realitäten präsentieren sich anders ? und eindeutig positiv zugunsten der Sonnenenergie. Von Guntram Rehsche (www.sonnenseite.com) weiter

Kleinwasserkraft: Keine neuen Einspeisetarife für Österreichs Kohle- und Gaskraftwerke!

2.6.2014 - KWK-Punkte Gesetz ist ein Angriff aus Österreichs Klimaschutzbemühungen (www.oekonews.at) weiter

Neuheit auf der Intersolar

2.6.2014 - Photovoltaik-Institut Berlin präsentiert Qualitätszertifikat für Photovoltaik-Komponenten weiter

Umweltdachverband: Energieeffizienzgesetz muss nachgebessert werden

2.6.2014 - Energieeffizienzpaket des Bundes ist Mogelpackung - UWD fordert: 50 % weniger Energieverbrauch als Zielsetzung - Sanierungsoffensive bei öffentlichen Gebäuden vordringlich (www.oekonews.at) weiter

Klimanews: Energy Globe Award

2.6.2014 - Radiosendung zum Anhören oder zum Download (www.oekonews.at) weiter

Green Vision - Eine durch und durch nachhaltige Idee gewinn den TUN-Preis

2.6.2014 - Preisvergabe durch T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds (TUN) (www.oekonews.at) weiter

Bürger und Umweltverbände stellen sich gegen weitere Tagebaue

2.6.2014 - Braunkohlegegner halten Mahnwache vor Kabinettssitzung ab - Breites Bündnis kündigt für August erste deutsch-polnische Menschenkette gegen Kohle und für die Energiewende an (www.oekonews.at) weiter

Regionale Wirtschaft im Aufwind

2.6.2014 - Die Energie-Kommune Dornum bringt sich für den Klimaschutz ein und stärkt damit die regionale Wirtschaft. (www.sonnenseite.com) weiter

Mag. Andreas Schieder für die nächsten drei Jahre zum Bundesvorsitzenden der Naturfreunde gewählt

1.6.2014 - Umweltdachverband freut sich auf eine gute Zusammenarbeit (www.oekonews.at) weiter

Neue Studie belegt: Instabiler Antarktischer Eisschild hat in der Vergangenheit zum rasanten Meeresspiegelanstieg geführt

31.5.2014 - Der Antarktische Eisschild hat zum Ende der letzten Eiszeit in kurzer Zeit sehr viel Eis verloren und damit den Meeresspiegel weltweit rasant um mehrere Meter ansteigen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscherteam in einer Studie, die in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Nature veröffentlicht wird. Das Gemeinschaftsprojekt von Geologen und Klimawissenschaftlern belegt, dass ein instabiler antarktischer Eispanzer das Klima auf der Südhalbkugel schlagartig verändern kann und liefert gleichzeitig wichtige Hinweise dafür, wie sich der aktuelle Klimawandel auf die Eismassen am Südpol auswirken könnte. (www.sonnenseite.com) weiter

MA 48: EMAS-Auszeichnung für das "beste Umweltteam" Österreichs

31.5.2014 - Hohe Auszeichnung für die MA 48: (www.oekonews.at) weiter

Wirksamer Klimaschutz abseits von UN-Konferenzen

31.5.2014 - Mannsberger: Ausschöpfung der forstlichen Nutzungsreserven essentiell (www.oekonews.at) weiter

Green Curtains-Initiative: Energie sparen durch Gebäudebegrünung

31.5.2014 - Das alljährliche Pflanzen von ?Green Curtains? trägt mit grünen Laubvorhängen zur Energieeinsparung bei. (www.sonnenseite.com) weiter

Wird das Christkind Dauergast?

30.5.2014 - Klimawandel könnte für einen permanenten El Niño sorgen. Im Moment deuten viele Vorzeichen darauf hin, dass sich in den kommenden Monaten ein El Niño Ereignis entwickeln wird. Dies könnte im Zuge der zunehmenden Erderwärmung dauerhaft der Fall sein, auch wenn Beobachtungen der letzten Jahrzehnte bisher einen gegenläufigen Trend zeigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Vergleichsstudie, die ein internationales Forscherteam unter Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel durchgeführt hat. Die Ergebnisse sind in der internationalen Fachzeitschrift Climate Dynamics erschienen. (www.sonnenseite.com) weiter

Lohnt sich Solarstrom noch?

30.5.2014 - Auch 2014 wird die Photovoltaik-Branche weltweit ? ähnlich wie schon 2013 ? um 20% wachsen. Damit rechnet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar). Ursache ist das wachsende Interesse am Klimawandel, gesunkene Kosten für PV-Module und die zunehmende Wettbewerbsfähigkeit von Solarstrom. (www.sonnenseite.com) weiter

Green Curtains-Initiative: Energie sparen durch Gebäudebegrünung

30.5.2014 - Das alljährliche Pflanzen von 'Green Curtains' trägt mit grünen Laubvorhängen zur Energieeinsparung bei (www.oekonews.at) weiter

Bäume schützen vor Hunger

30.5.2014 - Umwelt- und Ressourcenschutz sind heute wichtiger denn je. Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit finanzierte 2013 mit 42 Millionen Euro 63 umweltrelevante Programme (www.oekonews.at) weiter

Zukunftsanwälte für die nächsten Generationen

29.5.2014 - Helmut Kohl hat mal gesagt: ?Ein Politiker ist, wer an die nächste Wahl denkt, ein Staatsmann, wer an die nächste Generation denkt.? Doch in der heutigen Politik haben die Ungeborenen in den Parlamenten keine Anwälte ? weder, wenn es um Klimaschutz oder um die Energiewende geht noch in der Rentenpolitik. Siehe die derzeitige Politik der großen Koalition in Berlin. (www.sonnenseite.com) weiter

Marktstudie zu Öko-Strom: Preisvorteil auch bei Öko-Strom sehr wichtig

29.5.2014 - - Deutsche wollen klimafreundlichen und günstigen Strom - Hohe Akzeptanz für Öko-Strom aus den Alpen Die deutschen Stromkunden erwarten von ihren Öko-Stromanbietern nicht nur klimafreundliche Produkte, sondern auch günstige Tarife. Der Preis ist auch bei Öko-Strom ein wichtiges Entscheidungskriterium. Das ist das Ergebnis einer (www.openpr.de) weiter

Bundesforste-Bilanz 2013: Sehr gutes Ergebnis und solide Gewinne trotz Hochwassers

29.5.2014 - Kräftige Steigerung des EGT um 25 % - Betriebsleistung mit 238,4 Mio. Euro über dem Vorjahr - Ausbau Erneuerbare Energie und Fischerei - Klimawandel: Ausnahmejahre werden zu Normaljahren (www.oekonews.at) weiter

Medikamenten-Entsorgung: Verbraucherwissen mangelhaft

29.5.2014 - Arzneimittelrückstände im Wasser sind ein weltweites Umweltproblem. Auch in Deutschland werden mehr als 150 verschiedene Wirkstoffe in nahezu allen Gewässern nachgewiesen, bis hin zum Grund- und Trinkwasser. Die Spurenstoffe aus Schmerzmitteln, Antibiotika, blutdrucksenkenden Mitteln oder Psychopharmaka stammen meist aus häuslichen Abwässern ? doch viele Verbraucher wissen gar nicht, dass sie die Verursacher sind. Eine repräsentative Befragung des ISOE ? Institut für sozial-ökologische Forschung hat große Wissenslücken im Umgang mit Arzneimitteln ausgemacht. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltinstitut München aktiv gegen Gentechnik

28.5.2014 - Unmut gegen TTIP (www.oekonews.at) weiter

Umweltinstitut München aktiv gegen gentechnik

28.5.2014 - Unmut gegen TTIP (www.oekonews.at) weiter

Go Green ? E-learning Kurs für Umweltschutz in der Metallbranche gestartet

28.5.2014 - Heidelberg, 28.05.2014 Ein Großteil der Unternehmen im Metallbereich in Europa ist klein- und mittelständisch mit begrenzten technischen und personellen Ressourcen. Meistens bleibt daher zu wenig Zeit, um sich ausführlicher mit den Auflagen des Umweltschutzes auseinanderzusetzen oder zu überlegen, wie durch (www.openpr.de) weiter

Energieeffizienz für rund 1.500 Betriebe der Land- und Forstwirtschaft

28.5.2014 - Klima- und Energiefonds setzt Förderprogramm fort / Beratungskosten werden zu 90% übernommen (www.oekonews.at) weiter

Unternehmensgründung: SolarEnergie Netzwerk möchte den Ausbau von Solaranlagen vorantreiben

27.5.2014 - Der Staatlich geprüfte Umweltschutztechniker für Erneuerbare Energien René Hegel hat vor einigen Monaten zusammen mit Monika Pirig das Unternehmen SolarEnergie Netzwerk gegründet. Beide vereint eine langjährige Erfahrung in der Solar-Branche. ?Mit der Gründung möchten wir unseren Beitrag zur intensiveren Nutzung (www.openpr.de) weiter

Militärexperte Karner: Energiewende fördert den Frieden

27.5.2014 - Schweden dank Massivholzprodukten und energetischer Biomasse-Nutzung klimaneutral (www.oekonews.at) weiter

Pilotprojekte für umweltfreundliche öffentliche Beschaffung gesucht

26.5.2014 - - Bund, Länder und Kommunen, erhalten Unterstützung bei der umweltfreundlichen Beschaffung - Ausschreibungshilfen werden in der Praxis angewendet Im April 2014 startete das Projekt Umweltfreundliche Beschaffung in der Praxis?. Bundesweit werden innerhalb der nächsten zwei Jahre acht Ausschreibungen aus Bund, Ländern (www.openpr.de) weiter

Umweltmanagement-Zertifikat für WACA

26.5.2014 - Umweltaspekte spielten in der Unternehmens- und Produktstrategie der sauerländischen Kunststoffwarenfabrik WACA schon immer eine große Rolle. Konsequenterweise wurde das Umweltmanagementsystem nun auch nach der internationalen Umweltnorm DIN EN ISO 14001 zertifiziert. Das Zertifikat des TüV Rheinland bescheinigt WACA, dass das (www.openpr.de) weiter

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Teil II - Vertiefung/Fallbeispiele

26.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 12. Juni den ergänzenden Workshop ?Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Teil II - Umgang mit besonders und streng geschützten Arten in der Objekt- und Bauleitplanung - Vertiefung/Fallbeispiele?. Als Folge des Urteils (www.openpr.de) weiter

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Teil I - Grundlagen

26.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 11. Juni den Workshop ?Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Umgang mit besonders und streng geschützten Arten in der Objekt- und Bauleitplanung?. Als Folge des Urteils vom 10.01.2006 im Vertragsverletzungsverfahren gegen die (www.openpr.de) weiter

Überflutungsschutz gegen Hochwasser - Sturzregen, Rückstau auf Grundstücken und in Gebäuden

26.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 03. September das Seminar ?Überflutungsschutz gegen Hochwasser - Sturzregen, Rückstau auf Grundstücken und in Gebäuden?. Das Grundstück liegt an einem Gewässer, das im Hochwasserfall über die Ufer tritt und (www.openpr.de) weiter

GIS-gestützte Software dimensioniert Nahwärmekonzepte

26.5.2014 - Die Entwicklung von Nahwärmekonzepten für Kommunen und Stadtwerke ist eine komplexe Aufgabe. Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg hat zur anschaulichen Präsentation eine GIS-gestützte Software entwickelt. Das Programm 'Wärmenetz-Analyst (WNA)' ermittelt automatisch... (www.enbausa.de) weiter

AVL Emission Test Systems bringt den Quantenkaskadenlaser für die N2O-Messung auf den Markt

26.5.2014 - Redaktioneller Beitrag 23.05.2014 Fokus : Der neue Quantenkaskadenlaser und sein Einsatz in der Abgasmesstechnik Herr Krummenoehler, Ihr Unternehmen bringt in diesem Frühjahr 2014 den QCL für die Abgasmesstechnik auf den Markt. Was hat zu der Entwicklung dieses Spezialgerätes geführt und welche Ziele (www.openpr.de) weiter

Merkel beerdigt den Weltklimavertrag

26.5.2014 - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird im September nicht zum Klimagipfel nach New York reisen. Das dürfte der Todesstoß für den Weltklimavertrag sein, den die Staaten der UN-Klimarahmenkonvention 2015 unterschreiben wollten. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatte alle Staats- und Regierungschefs an den UN-Sitz geladen, um mit 'mit Ehrgeiz und Verantwortung' das Klimaproblem zu lösen. Von Nick Reimer (www.sonnenseite.com) weiter

Gemeinsamer Protest: Mehr als 700.000 Unterschriften gegen TTIP

26.5.2014 - Am Donnerstag hat das Umweltinstitut München e.V. zusammen mit dem Bündnis ttip unfairhandelbar knapp 715.000 Unterschriften an die EU-Spitzenkandidaten der großen Parteien übergeben (www.oekonews.at) weiter

Erste NÖ Klima-Filmtage in Baden

25.5.2014 - Auftakt am 26. Mai mit 'Macht Energie' (www.oekonews.at) weiter

Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zwischen Deutschland und Brasilien

24.5.2014 - Enge Partnerschaft für Klimaschutz und Biodiversität- Portfolio: 2 Mrd. EUR - Schwerpunkte Erneuerbare Energien und Tropenwaldschutz - Fußball-WM Stadion in Belo Horizonte mit Solardach (www.oekonews.at) weiter

Sicherheitsleistungen bei Abfallentsorgungsanlagen

23.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 02. September das Seminar ?Sicherheitsleistungen bei Abfallentsorgungsanlagen?. Seit dem 01.03.2010 gelten verschärfte Bedingungen für Betreiber von Abfallentsorgungsanlagen hinsichtlich der Leistung von Sicherheiten: Danach ?sollen? nunmehr die zuständigen Behörden Sicherheitsleistungen auferlegen, während (www.openpr.de) weiter

Treo jetzt DNV GL anerkanntes Testlabor

23.5.2014 - Das Umweltsimulations- und EMV-Prüflabor Treo wurde im April 2014 als "Approved Testing Laboratory" von DNV GL zertifiziert. Hamburg, 23. Mai 2014. Das akkreditierte Prüflabor Treo - Labor für Umweltsimulation führt seit jeher an seinen zwei Standorten in Hamburg und Kiel kompetent (www.openpr.de) weiter

Windkraftanlagen - Planerische Möglichkeiten zur Steuerung

23.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 15. Juli das Seminar ?Windkraftanlagen - Planerische Möglichkeiten zur Steuerung?. Als privilegierte Vorhaben im Sinne von § 35 Abs. 1 Nr. 5 BauGB haben Windkraftanlagen im Außenbereich eine starke Durchsetzungskraft (www.openpr.de) weiter

Neuausschreibung Trophée de femmes 2014/ 2015

23.5.2014 - Frauen gesucht, die sich engagieren ?Trophée de femmes? ist ein Umweltpreis, der Frauen mit außergewöhnlichem Engagement für die Natur und Umwelt unterstützt. Die Umweltstiftung ?Fondation Yves Rocher? schreibt den Umweltpreis jetzt deutschlandweit neu aus. ?Trophée de femmes? wird 2015 in Deutschland bereits (www.openpr.de) weiter

Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheider (2-tägig) Für die Generalinspektion nach DIN 1999-100

23.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet vom 14. - 15. Juli das Seminar ?Fachkunde Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen - Für die Generalinspektion nach DIN 1999-100 Voraussetzung für den Sachverständigen?. Der Einsatz von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen nach DIN EN 858 ist vielfältig - (www.openpr.de) weiter

MTU-Umweltstiftung unterstützt Schulprojekt Bodensee-Biene

23.5.2014 - Claude-Dornier-Schule bekommt Stipendium - Schule baut, erhält und betreut Bienenstand als Zukunftsprojekt (www.oekonews.at) weiter

Forderung nach Reform des CO2-Zertifikatehandels und Absage an TTIP

23.5.2014 - Umweltverbände betonen Bedeutung Europas für Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Wahlversprechen einhalten: gerechte Kostenverteilung statt übermäßige Industriesubventionen

22.5.2014 - Umwelt- und Verbraucherverbände drängen auf eine fairere Beteiligung aller an den Kosten der Energiewende. (www.sonnenseite.com) weiter

WORKSHOP - Sofortmaßnahmen nach Unfällen und Havarien mit Gefahrstoffen bzw. wassergefährdenden Stoffen

22.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 10. Juli den Workshop ?Sofortmaßnahmen nach Unfällen und Havarien mit Gefahrstoffen bzw. wassergefährdenden Stoffen?. Für die Praktiker in der Havariebekämpfung, die bereits das Grundwissen über die rechtlichen Hintergründe, die Arten von (www.openpr.de) weiter

Abwasserwirtschaft für Nicht-Wasserwirtschaftler

22.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 25. Juni das Seminar ?Abwasserwirtschaft für Nicht-Wasserwirtschaftler - inkl. Klärwerksbesichtigung (optional am 26. Juni 2014)?. In der Kommunal- und Abwasserwirtschaft, sowie auch in den hoheitlichen, tätigen Behörden dieses Fachbereiches wird (www.openpr.de) weiter

Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben

22.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 11. Juni das Seminar ?Dezentrale Abwasserbeseitigung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben?. Abwasser muss flächendeckend in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2015 einwandfrei gereinigt werden, d.h. die Abwasserleitungen zu den (www.openpr.de) weiter

Ländlicher Raum und Umweltschutz im Fokus

22.5.2014 - Nationalrat behandelt Budgets für Landwirtschaft und Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Neue Studie: Olivenöl scheint gesundheitlichen Schäden durch Luftverschmutzung vorzubeugen

22.5.2014 - Luftverschmutzung ist leider ein immer drängender werdendes Problem, mit ernst zu nehmenden Folgen für Mensch, Tier und Umwelt. Wissenschaftler haben nun erstmals konkrete Hinweise darauf gefunden, dass Olivenöl ein effektives Mittel gegen die von Schadsftoffpartikeln in der Luft verursachte Endotheliale (www.openpr.de) weiter

Coca-Cola, Nestlé und Co. verursachen mehr Treibhausgase als ganz Skandinavien

22.5.2014 - Oxfam-Studie zu Klimawandel und Hunger. (www.sonnenseite.com) weiter

Abtauen von Gletschern hat Tiefenwirkung

22.5.2014 - Das Abschmelzen von Gletschern auf der Antarktis treibt die darunterliegende Erdkruste um 15 mm pro Jahr in die Höhe. Der Klimawandel während der letzten 50 Jahre hat auf der Antarktis zum Rückzug und schließlich zum Kollaps einiger großer Schelfs geführt. Als Folge sind benachbarte Gletscher auf der Antarktischen Halbinsel abgeschmolzen und kleiner geworden. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel: Stärkere Hochwasser in Mitteleuropa

22.5.2014 - Die aktuellen dramatischen Ereignisse zeigen die Notwendigkeit von Klimaschutz und adäquaten Anpassungsmaßnahmen auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Kolibri erhält Großauftrag von Qatar Airways - Cleantech-Unternehmen von Mirko Hannemann liefert nach Unternehmensangaben Hochleistungsspeichersysteme mit einem Volumen von mehr als 1,5 MWh

21.5.2014 - Manchmal dauert es halt ein bißchen länger und ‘Gut Ding will Weile haben’ – was der Volksmund so nett umschreibt, ist auch manchmal in der Cleantech-Branche zutreffend. Die Kolibri Power Systems AG, gegründet vom Tüftler Mirko Hannemann, hat nach eigenen Angaben den “Durchbruch” auf dem internationalen Markt geschafft. Der Kunde aus Katar ist die Fluggesellschaft Qatar Airways. Dort wurden die Hochleistungsspeicher von Kolibri nach Informationen anderer Medien mehr als 6 Monate insbesondere im Hinblick auf die klimatischen Bedingungen getestet. Resultat [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Abfall-Nachweisführung - Aktueller Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung 2014

21.5.2014 - ?Abfall-Nachweisführung - Aktueller Stand in Recht und Praxis nach der neuen Nachweisverordnung 2014? lautet der Titel eines Seminars, das am 07. Juli in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Der Gesetzgeber hat Form und Struktur (www.openpr.de) weiter

Stadtwerke Tübingen sind erstes KlimaStadtWerk des Monats

21.5.2014 - Deutsche Umwelthilfe zeichnet Energieversorger für seine Stromsparkampagne aus. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace ruft zur Teilnahme an EU-Wahl auf

21.5.2014 - EU-Parlament spielt entscheidende Rolle bei Umweltpolitik - Klare Festlegung von Parteien zu Energiepolitik, TTIP und ökologischer Landwirtschaft vor der Wahl gefordert (www.oekonews.at) weiter

Klimawandel: Stärkere Hochwasser in Mitteleuropa

21.5.2014 - Die aktuellen dramatischen Ereignisse zeigen die Notwendigkeit von Klimaschutz und adäquaten Anpassungsmaßnahmen auf. (www.oekonews.at) weiter

Grundstücksentwässerungsanlagen außerhalb von Gebäuden

21.5.2014 - ?Grundstücksentwässerungsanlagen außerhalb von Gebäuden - nach DIN 1986, DIN EN 752 und DIN EN 1610? lautet der Titel eines Seminars, das am 03. Juli in Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Die Länge der Grundstücksentwässerungsleitungen (www.openpr.de) weiter

Mobiles Blockheizkraftwerk flexibel einsetzbar

21.5.2014 - Energieversorgung des Hallen- und Freibades in Kulmbach effizient gesichert Um das städtische Hallen- und Freibad auch in Spitzenzeiten sicher mit Wärme und Strom versorgen zu können, haben sich die Stadtwerke Kulmbach, Mitglied des Initiativkreises Stadtwerke Nordbayern, für eine praktische und umweltbewusste (www.openpr.de) weiter

Neue Klimaschutz-Unternehmen gesucht - Bewerbung bis 15. Oktober möglich

21.5.2014 - Unternehmen, deren Produktion, Produkte und Dienstleistungen überdurchschnittliche energietechnische Standards aufweisen, können sich ab sofort um eine Mitgliedschaft im Verein 'Klimaschutz-Unternehmen. Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e.V.' bewerben. (www.bmwi.de) weiter

Klima- und Energiemodellregionen: 11 Millionen Euro für regionale Pionierarbeit

21.5.2014 - Mehr als 2,7 Millionen Menschen leben österreichweit in 112 Klima- und Energie-Modellregionen. (www.oekonews.at) weiter

Oxfam-Studie: Coca-Cola, Nestlé und Co. verursachen mehr Treibhausgase als ganz Skandinavien

21.5.2014 - Die zehn großen Lebensmittelproduzenten verursachen mit 263,7 Millionen Tonnen Treibhausgasen mehr klimaschädliche Emissionen als die skandinavischen Länder Finnland, Dänemark, Schweden und Norwegen zusammen. (www.oekonews.at) weiter

Green Curtains-Initiative: Kyocera spart Energie durch Gebäudebegrünung

21.5.2014 - Die Kyocera Corporation zeichnet sich seit vielen Jahren durch Umweltschutz- und Nachhaltigkeitsaktivitäten aus. Dazu gehört auch das alljährliche Pflanzen von ?Green Curtains? an den Unternehmensstandorten in Japan sowie an weiteren Niederlassungen weltweit. Bei den Mitarbeitern von Kyocera erfreut sich die (www.openpr.de) weiter

Umweltstrafrecht §§ 324 ff. StGB

21.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 30. Juni das Seminar ?Umweltstrafrecht §§ 324 ff. StGB - Straftaten gegen die Umwelt?. Das Seminar vermittelt einen umfassenden Überblick zu einer Reihe von Straftatbeständen im Umweltbereich und durch welche (www.openpr.de) weiter

VOL A/B - Grundlagenseminar

21.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 02. Juli das Seminar ?VOL A/B - Grundlagenseminar - Vergabe, Durchführung und Abrechnung von Lieferungen und Leistungen gemäß VOL/A und B?. Das Vergaberecht befindet sich nach wie vor im Fluss (www.openpr.de) weiter

Explosivstoffe im Boden und Grundwasser

21.5.2014 - Das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V. Magdeburg, veranstaltet am 02. Juli das Seminar ?Explosivstoffe - Bearbeitung von Boden- und Grundwasserverunreinigungen?. Die Bearbeitung von explosivstoffbelasteten Rüstungsaltstandorten erfordert spezielle Fachkenntnisse, ohne die der Erfolg vieler Erkundungsmaßnahmen gefährdet wird. Vorliegendes Seminar will Ihnen (www.openpr.de) weiter

Antragstellung für Energiesparvorhaben wieder möglich

21.5.2014 - Baden-Württemberg startet Förderprogramm Klimaschutz-Plus neu. (www.sonnenseite.com) weiter

Grüne Visionen für Österreich: Nur gemeinsam umsetzbar

20.5.2014 - Österreich war einmal Umweltvorreiter- dort müssen wir wieder hin- Jeder kann Beitrag leisten! (www.oekonews.at) weiter

Millionenklage gegen Umweltdachverband und dessen Präsident Heilingbrunner vom Tisch!

20.5.2014 - voestalpine und Umweltdachverband (UWD) vereinbaren 'ewiges Ruhen' - UWD bedankt sich für große Solidarität aus der Umweltszene - Geld aus Solidaritätsfonds für den Kampf um Schwarze Sulm (www.oekonews.at) weiter

Green Ventures 2014 in Potsdam Partnerland Großbritannien/Fünf Prozent Wachstum in Energie- und Umweltbranche

20.5.2014 - Veranstaltungsankündigung Green Ventures 2014 in Potsdam Partnerland Großbritannien/Fünf Prozent Wachstum in Energie- und Umweltbranche Potsdam, 19. Mai 2014 ? Zur Green Ventures, dem größten internationalen Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik in Deutschland, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam vom 18. bis (www.openpr.de) weiter

Minister Rupprechter will Energiewende ohne Emissionszertifikate

19.5.2014 - Auch ohne den Ankauf von Emissionszertifikaten werde Österreich die EU-Klimaschutzziele 2020 erreichen, zeigte sich Umweltminister Andrä Rupprechter im Budgetausschuss zuversichtlich. (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltig und entspannt zur Arbeit

19.5.2014 - Täglich pendeln zehntausende Menschen im Alpenrheintal von ihrem Wohnort zur Arbeit ? bevorzugt mit dem eigenen Auto. Dies bringt Probleme wie Lärmverschmutzung, oder erhebliche CO2-Emissionen mit sich. (www.oekonews.at) weiter

Grass kritisiert Gabriel

19.5.2014 - Der Schriftsteller und langjährige SPD-Unterstützer Günther Grass hat die Regierung für ihre Klimapolitik kritisiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Wettbewerb Blauer Engel-Preis 2014 hat begonnen

18.5.2014 - Gesucht: Besonderes Engagement für Umwelt und Gesundheit. (www.sonnenseite.com) weiter

Umwelt: "Generation Awake" sagt: Schluss mit der Abfallverschwendung!

17.5.2014 - Die Kampagne 'Generation Awake' der Europäischen Kommission widmet sich derzeit den ökologischen, wirtschaftlichen, sozialen und persönlichen Konsequenzen der nicht nachhaltigen Nutzung von Ressourcen. (www.oekonews.at) weiter

Schluss mit Gentechnik wider Willen

17.5.2014 - Onlinepetition des Umweltinstituts (www.oekonews.at) weiter

Das Umweltbundesamt wird 40

17.5.2014 - Vor über 40 Jahren begann in Deutschland eine Revolution ? die ökologische Revolution. Buch und Ausstellung laden ein zur Zeitreise. (www.sonnenseite.com) weiter

Rohrleitungen umweltschonender verlegen

17.5.2014 - Beim ?Pipe Express? bohrt sich eine Tunnelbohrmaschine durch den Boden. (www.sonnenseite.com) weiter

Land NÖ und Klimabündnis starten Klimaschutz-Wettbewerb

16.5.2014 - LR Pernkopf: 'Setzen auf Zusammenarbeit mit unseren Gemeinden' (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace: Fracking, Atom und Kohle sind falsche Antwort auf Ukraine-Krise

16.5.2014 - Umweltschutzorganisation startet Online-Volksabstimmung über Europas Energiezukunft (www.oekonews.at) weiter

EU-Bio-Recht: BIO AUSTRIA begrüßt Kritik des Bundesrates

16.5.2014 - Vorschlag der EU-Kommission würde zu weniger Bio führen und damit weniger Klimaschutz, Biodiversität und Tierschutz bedeuten. (www.oekonews.at) weiter

Rohde & Schwarz investiert fünf Millionen in Umweltschutz

15.5.2014 - Teisnach, 15. Mai 2014 - Klimawandel, Energiewende und die Verknappung der Rohstoffe sind zentrale Themen des 20. Jahrhunderts. Gerade in Großbetrieben wird deshalb ein effizientes Umweltmanagement immer bedeutender. Das Elektronikunternehmen Rohde & Schwarz mit seinem Werk in Teisnach fühlt sich (www.openpr.de) weiter

Bundeskanzler Faymann zu TTIP: "Europa muss gemeinsam Umwelt- und Sozialstandards verteidigen"

15.5.2014 - Aktuelle Stunde im Bundesrat zum Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP) (www.oekonews.at) weiter

Klimaschutz für die Kleinsten

15.5.2014 - 'Klimafreundliches Einkaufen' soll Kindern ab sofort noch einprägsamer vermittelt werden - und zwar mit einem neuen Puzzle. (www.oekonews.at) weiter

Verbund: Teil-Ausstieg aus Kohlekraft

15.5.2014 - Richtiges Zeichen: UmweltschützerInnen fordern Konzern auf, vollständig aus Kohle auszusteigen und gleichzeitig soziale Verantwortung gegenüber MitarbeiterInnen wahrzunehmen. (www.oekonews.at) weiter

Norm-Auslegung für Heizungen trifft Bedarf nicht

15.5.2014 - Zu einem spannenden Vorab-Ergebnis kam Matthias Wagnitz, Referent für Energie- und Wärmetechnik des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) bei der Auswertung einer reichweitenstarken Nutzerbefragung zu Heizverhalten und Heizwünschen: Die der Standardauslegung für eine Heizung... (www.enbausa.de) weiter

Politische Irreführung: Fracking wurde nicht verboten

15.5.2014 - Umweltministerkonferenz streut der Öffentlichkeit beim Fracking Sand in den Augen. (www.sonnenseite.com) weiter

Elektro-Lastenräder im städtischen Güterverkehr

15.5.2014 - Die Nutzung von Elektro-Lastenrädern birgt ein großes Potential hinsichtlich des Klimaschutzes und der Wirtschaftlichkeit von Kurier- und Expressdienste. Mit dem Projekt 'Ich ersetze ein Auto' wurde der Einsatz von Elektro-Lastenrädern im Kurier- und Expressdienst getestet. (www.sonnenseite.com) weiter

Widerstand im Bundesrat gegen geplante "Sonnensteuer"

15.5.2014 - Mehrheit der Umwelt- und Wirtschaftsminister für deutlich geringere Belastung von Solarstrom für die Eigen- und Mieterversorgung mit der EEG-Umlage. (www.sonnenseite.com) weiter

Von Nachhaltigkeit erzählen

14.5.2014 - Berlin, 14.5.2014 // Am 1.6.2014 startet die Internationale Sommeruniversität 2014 zum Thema ?Transmedia Storytelling | Kultur des Klimawandels. Kommunizieren für die Zukunft?. Das Besondere an dieser Weiterbildung: Hier arbeiten Umwelt- und Nachhaltigkeitswissen-schaftlerInnen zusammen mit PraktikerInnen aus Film, Neuen Medien und (www.openpr.de) weiter

Widerstand aus den Ländern gegen EEG-Umlage

14.5.2014 - Im Bundesrat zeichnet sich eine Mehrheit dafür ab, Solarstrom für die Eigen- und Mieterversorgung künftig mit einer deutlich geringeren EEG-Umlage zu belasten als von der Bundesregierung geplant. Eine Mehrheit von zehn Landesumweltministern und acht Landeswirtschaftsministern votierte in den... (www.enbausa.de) weiter

7. Erdgespräche mit Visionären der Ökobewegung in der Wiener Hofburg

14.5.2014 - Mit dabei ist auch Rajendra Pachauri, Vorstand des UN Klimarates (www.oekonews.at) weiter

Papst schreibt erste Öko-Enzyklika

14.5.2014 - Senator Solanas sagt: ?Ich hatte mit Franziskus einen ausführlichen Dialog über die Umweltzerstörung in unserm Land und in der Welt.? (www.sonnenseite.com) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass der WEA-Hersteller Vestas 2005 weltweit den größten Anteil am Markt für Windenergieanlagen hatte?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de