Sonntag, 22.7.2018
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen künnen! mehr
Anzeige
Suche
Klima und Umwelt - 20777 News verschiedener Anbieter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

5 Fragen an ? Barbara Kux von Siemens - "Nachaltigkeit ein wichtiger Treiber für das Geschäft von Siemens"

9.7.2012 - Cleantech, CSR-News / München. Siemens ist erst kürzlich bei den SAM Sustainability Awards 2012 als nachhaltigstes Unternehmen seiner Branche ausgezeichnet worden. Die auf nachhaltige Investments spezialisierte SAM-Gruppe bescheinigte Siemens als “SAM Gold Class Sector Leader” das höchste Niveau in Bezug auf Nachhaltigkeit. Barbara Kux, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und Chief Sustainability Officer nahm die Auszeichnung kürzlich in Berlin entgegen. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2011 mit seinem Umweltportfolio einen Umsatz von 30 Milliarden Euro ? das sind rund [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Neues Testzentrum für Lithium-Ionen-Batterien in Offenbach

9.7.2012 - CleanTech News / Offenbach. Ein neues Testlabor des VDE-Instituts hat jetzt seine Arbeit in Offenbach aufgenommen: Im Batterie- und Umwelttestzentrum sollen Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos auf Sicherheit und Dauerfestigkeit geprüft werden. Sogar LKW-Batterien mit bis zu 400 Kilogramm Gewicht sind auf den Prüfständen testfähig. Herzstück des neuen Prüfzentrums ist eine Anlage, in der das Batterieverhalten bei besonders schweren Unfällen untersucht werden kann. In einem zehn Meter hohen Fallturm werden die Akkus auf bis zu 50 Kilometer pro Stunde beschleunigt und prallen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Teure, kühle Luft ? Die versteckten Kosten der Autoklimaanlage für Umwelt und Verbraucher

9.7.2012 - Klimaanlagen erhöhen Spritverbrauch um ein Vielfaches und schaden dem Klima ? Kampagne PRO KLIMA gibt Tipps für den sparsamen Umgang mit Autoklimaanlagen (www.oekonews.at) weiter

Conergy liefert Module für 5 MW Sonnenkraftwerk in Cornwall

9.7.2012 - Nur wenige Monate nach dem Netzanschluss des 5,3 Megawatt starken Großkraftwerks in Murcia setzt Conergys langjähriger spanischer Partner Solaer erneut auf den Systemanbieter und wagt den Sprung auf die Insel: Bei ihrem ersten 5 Megawatt Großprojekt im Vereinigten Königreich verbauten die Spanier mehr als 21.000 Conergy PH Photovoltaik-Module. Das solare Kraftwerk befindet sich im Dorf EastCott nahe Bude in Cornwall und liefert künftig rund 5,3 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom im Jahr – genug um mehr als die Hälfte der Bevölkerung in der Region Bude mit umweltfreundlicher Energie zu versorgen. Gleichzeitig vermeidet der Photovoltaik-Park über 1.900 Tonnen der schädlichen CO2-Emissionen. (www.solarportal24.de) weiter

Umweltbewegung stellt EU-Kommission schlechtes Zeugnis aus

9.7.2012 - Europas führende Umweltschutzorganisationen warnen in einer kritischen Bewertung der Europäischen Kommission. (www.sonnenseite.com) weiter

Frisches Geld für Erneuerbare Energien - EnBW führtKapitalerhöhung erfolgreich durch

8.7.2012 - Energiewende News / Karlsruhe. Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG hat jetzt ihre Kapitalerhöhung durchgeführt. Im Zuge dessen wurden knapp 26,6 Mio. neue, auf den Inhaber lautende Stammaktien zum Bezugspreis von je 30,90 Euro gegen Bareinlagen bezogen. Mit einem Emissionserlös (brutto) von fast 822 Mio. Euro, schafft sich der Konzern Spielraum, um in Erneuerbare Energien zu investieren. Schwerpunkte sollen in den Bereichen On- und Offshore-Windparks sowie in der dezentralen Energieerzeugung liegen. So will EnBW die Energiewende aktiv mitgestalten. Die beiden Hauptaktionäre [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltschonend ans Ziel: Zero Emission Tour durch Frankreich mit dem Elektroroller

8.7.2012 - Student umrundet Frankreich auf GOVECS-Maschine und legt Strecke von mehr als 4.200 Kilometern auf dem Elektroroller zurück (www.oekonews.at) weiter

Mit Apps das Klima schützen

8.7.2012 - Nach einer Studie der Yale-Universität in den USA wissen junge Leute nur wenig über den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Ausgeflogen! 15 Seeadler-Jungtiere segeln durch die Lüfte

7.7.2012 - WWF, Nationalpark Donau-Auen und NÖ Umweltlandesrat Stephan Pernkopf freuen sich: Population steigt weiter an. (www.oekonews.at) weiter

EEG-Novelle verfassungswidrig?

7.7.2012 - Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik sowie Solarenergie-Förderverein Deutschland bitten deutschen Bundespräsidenten um Nicht-Unterzeichnung der verschlechterten Solarförderung (www.oekonews.at) weiter

Wie man mehr Energie erwirtschaftet als man verbraucht

7.7.2012 - Das Naturparkhaus Zwiesel mit seinem vom Sonnenhaus-Institut entwickelten solarthermischen Bau- und Heizkonzept glänzt seit 10 Jahren mit einer positiven Energiebilanz. Sein Erfolgsgeheimnis ist die perfekte Abstimmung von Baukonstruktion und Energiekonzept. Mit dem bayerischen Umweltpreis ausgezeichnet, gilt es bis heute als Vorzeigeobjekt, und das nicht nur für Verwaltungs- und Funktionsgebäude, sondern ebenso für Wohnhäuser. (www.solarportal24.de) weiter

co2online-Trendreport betont Bedeutung der Solarwärme

7.7.2012 - Wichtiger Beitrag zu Energiewende und Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Auch kleine Vulkanausbrüche können das globale Klima beeinflussen

6.7.2012 - Bei Vulkanausbrüchen bestimmt die Höhe der Eruptionssäule, wie weit sich die ausgespuckte Mischung aus Magma und Gasen verbreitet. Langfristige Klimaauswirkungen hätten nur die größten Vulkane, glaubten Forscher bisher. Jetzt belegen Messungen, dass auch Aerosole kleiner Eruptionen bis in die Stratosphäre gelangen können. (www.scienceticker.info) weiter

Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg

6.7.2012 - Das baden-württembergische Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) beauftragt, einen 'Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg' zu erstellen. 'Mit dem Potenzialatlas unterstützt die Landesregierung die Kommunen beim Ausbau der erneuerbaren Energien', erklärte Umweltminister Franz Untersteller. 'Wir brauchen das Engagement von Städten und Gemeinden, damit die Energiewende gelingen kann.' (www.solarportal24.de) weiter

Studie: Solarflächen an Autobahnen könnten 13 Prozent des Thüringer Stromverbrauchs decken

6.7.2012 - Thüringen verfügt über ein großes und bislang kaum genutztes Flächenpotenzial für den Ausbau der Photovoltaik: Laut einer aktuellen Studie des Thüringer Instituts für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK) im Auftrag der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) können entlang der 500 Kilometer Autobahn im Freistaat Photovoltaik-Anlagen mit einer Höchstleistung von 1.700 Megawatt-Peak oder einer Jahresgesamtleistung von 1,5 Gigawattstunden installiert werden. Das entspricht etwa 13 Prozent des jährlichen Nettostromverbrauchs in Thüringen. (www.solarportal24.de) weiter

BHKW-Beteiligungsangebote im Bereich ökologischer Investments

5.7.2012 - Wärme + Strom eG, Körle, ermöglicht grüne Geldanlage Weltweit steigt der Energiebedarf. Die mit dem Ressourcen-Verbrauch verbundenen steigenden Energiekosten erhöhen den Druck auf Unternehmen, in energieeffiziente Technologien zu investieren. Doch die Investition in umweltfreundliche Anlagen gestaltet sich durch strenge Kreditvergaben häufig (www.openpr.de) weiter

Hannes Jaenicke unterstützt die Stiftung Pro Artenvielfalt gegen Vogelmord

5.7.2012 - Millionen Zugvögel werden das Opfer grausamer Vogelfänger. Der im vergangenen Jahr erfolgreich in Kinos, bei n-tv und RTL gelaufene Spot "STOP dem Vogelmord" unserer Stiftung hat jetzt einen Nachfolger. Der international bekannte Schauspieler Hannes Jaenicke unterstützt als aktiver Umweltschützer zum zweiten (www.openpr.de) weiter

Atlas soll die Potenziale Erneuerbarer aufzeigen

5.7.2012 - Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat einen 'Potenzialatlas Erneuerbare Energien' angekündigt. Er soll Kommunen in Baden-Württemberg beim Ausbau der erneuerbaren Energien unterstützen. Die Landesanstalt für Umwelt (LUBW) wurde beauftragt, einen entsprechenden Atlas zu... (www.enbausa.de) weiter

co2online Trendreport betont Bedeutung der Solarwärme

5.7.2012 - Es konnte nachgewiesen werden, dass die Installation von Solarthermie einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zur Erreichung der deutschen Klimaschutzziele leisten kann. 15 Prozent fossil erzeugter Heizenergie können Hauseigentümer im Querschnittvergleich durch Solarthermie ersetzen. Zudem wurden in den letzten Jahren vermehrt Anlagen installiert, die neben der Warmwasserbereitung auch zur Heizungsunterstützung dienen und damit einen höheren Einspareffekt fossiler Brennstoffe haben. (www.solarportal24.de) weiter

Gewässer schützen und Wasser sparen - mit Mall

5.7.2012 - Kompetenz bei Abscheidern und Waschwasseraufbereitung Die Mall GmbH unterstreicht auf der diesjährigen Automechanika ihre Kompetenz im betrieblichen Umwelt- und Gewässerschutz. Auf dem Messestand in Halle 10.0 zeigt das Unternehmen sowohl den neuen Koaleszenzabscheider NeutraSpin als auch die bewährte Kreislaufwasserbehandlungsanlage NeutraClear. Abscheider (www.openpr.de) weiter

Einspeisevorrang für Erneuerbare Energien unverzichtbar

5.7.2012 - Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller hat sich heute in Stuttgart klar für die Beibehaltung des Einspeisevorrangs der Erneuerbaren Energien ausgesprochen. Versuche zum Beispiel von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler, am Einspeisevorrang zu rütteln, widersprächen dem gerade erst gefundenen Kompromiss zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und seien sowohl politisch als auch wirtschaftlich höchst unklug. (www.solarportal24.de) weiter

Finaler Aufruf für Teilnahme am Österreichischen Klimaschutzpreis 2012

5.7.2012 - Die Einreichfrist für den Österreichischen Klimaschutzpreis geht in die finale Phase (www.oekonews.at) weiter

Sommer zu Sanierung der Heizung nutzen

5.7.2012 - Wer seine persönliche Energiewende einleiten und Energiekosten reduzieren möchte, sollte die warmen Sommermonate nutzen, um die Effizienz der eigenen Heizungsanlage zu überprüfen und mögliche Schwachstellen aufzudecken. Ein neuer, vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) entwickelter... (www.enbausa.de) weiter

Solarbundesliga: Sieger kommen aus Baden-Württemberg

5.7.2012 - Die Deutschen Meister der Solarbundesliga 2012 bei Kommunen über 5.000, über 20.000 und über 100.000 Einwohner/innen kommen aus Baden-Württemberg. Jeweils an erster Stelle der Tabelle stehen Rot am See, Leutkirch im Allgäu und Ulm. Weitere elf Kommunen im Land haben es in die Topp Ten ihrer jeweiligen Kategorie geschafft. Umweltminister Franz Untersteller: 'Das ist ein Beleg für großes bürgerschaftliches Engagement und ein starkes Umweltbewusstsein.' (www.solarportal24.de) weiter

Raumkühlung muss erneuerbar werden

5.7.2012 - Gekühlte Räume an heißen Sommertagen sind ein Luxus, auf den viele nicht mehr verzichten wollen. Doch woher kommt die Energie, die hierfür notwendig ist? Zu selten aus erneuerbaren Quellen, denn bisher fehlen die notwendigen politischen Vorgaben für die sogenannte erneuerbare Kühlung. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die das Öko-Institut im Auftrag der Niederländischen Agentur für Energie und Klima erarbeitet hat. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler und Douiri begründen deutsch-marokkanische Energiepartnerschaft

5.7.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der marokkanische Minister für Energie, Bergbau, Wasser und Umwelt, Fouad Douiri, haben heute in Berlin eine gemeinsame Absichtserklärung zur Begründung einer bilateralen Energiepartnerschaft unterzeichnet. Schwerpunkt der Partnerschaft ist der Ausbau Erneuerbarer Energien und die politische Flankierung des Desertec-Vorhabens. Daneben sind der Ausbau der Stromnetze, Energieeffizienz und Energieforschung Gegenstand der Kooperation. (www.bmwi.de) weiter

Offshore-Netzausbau wird beschleunigt: Rösler und Altmaier legen Vorschlag für Haftungsregelung und Systemwechsel hin zu einem Offshore-Netzentwicklungsplan vor

5.7.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Peter Altmaier, haben sich auf Eckpunkte einer gesetzlichen Regelung verständigt, mit denen der Ausbau der Offshore-Windenergie beschleunigt werden soll. Im Zentrum der Einigung stehen dabei eine Haftungsregelung und der Systemwechsel hin zu einem gesonderten Offshore-Netzentwicklungsplan für die Netzanbindungen von Offshore-Windparks. (www.bmwi.de) weiter

Studie: Bürger sprechen sich für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien aus

5.7.2012 - Stiftung Mercator und Universität Stuttgart legen Studie zur gesellschaftlichen Akzeptanz von Energietechnologien und klimaverträglichen Energiemixen vor. (www.sonnenseite.com) weiter

Neuer Schub für den Radverkehr

4.7.2012 - Zumeldung zur PM des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Der BUND zur neuen Landesförderrichtlinie für die Radinfrastruktur Stuttgart. ?Die neue Förderrichtlinie des Landes für die Radverkehrsinfrastruktur bringt neuen Schwung für den umwelt- und klimafreundlichen nichtmotorisierten Verkehr in unseren Städten und Gemeinden?, sagte (www.openpr.de) weiter

Wichtige Handreichung mit Lücken

4.7.2012 - Zumeldung zu PM UM 127/2012 Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg zur Potenzialstudie Erneuerbare Energien des UM Stuttgart. ?Der vom Umweltministerium in Auftrag gegebene Potenzialatlas Erneuerbare Energien ist eine wichtige Handreichung für die Kommunalverwaltungen und die Bürger?, sagte (www.openpr.de) weiter

Neue Fördermaßnahme gestartet: Energietechnologieoffensive Hessen

4.7.2012 - Ab sofort können Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen innovative Projektideen einreichen. Das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz fördert im Rahmen der Energietechnologieoffensive Hessen innovative Projekte mit dem Ziel der Erschließung und Nutzung neuer Technologien, Verfahren und Strategien in den (www.openpr.de) weiter

Budnikowsky setzt auf ökologische Verantwortung durch moderne Klimatechnik

4.7.2012 - Ein zukunftsweisendes Klima- und Heizkonzept sorgt bei der Drogeriemarktkette Budnikowsky in Hamburg für hohen Komfort und niedrige Energiekosten. Drogeriemärkte und andere Ladengeschäfte stehen vor der Aufgabe, ein angenehmes Umfeld zu schaffen, um ihr Angebot optimal präsentieren und erfolgreich Kunden werben (www.openpr.de) weiter

Deutsch-marokkanische Energiepartnerschaft begründet

4.7.2012 - Der Bundesministerminister für Wirtschaft und Technologie, Philipp Rösler, und der marokkanische Minister für Energie, Bergbau, Wasser und Umwelt, Fouad Douiri, haben eine gemeinsame Absichtserklärung zur Begründung einer bilateralen Energiepartnerschaft unterzeichnet. Schwerpunkt der Partnerschaft ist der Ausbau Erneuerbarer Energien und die politische Flankierung des Desertec-Vorhabens. Daneben sind der Ausbau der Stromnetze, Energieeffizienz und Energieforschung Gegenstand der Kooperation. (www.solarportal24.de) weiter

"Elektromobilität in und aus Österreich" soll forciert werden

4.7.2012 - Bundesregierung beschließt Umsetzungsplan Elektromobilität im Ministerrat - Bures, Berlakovich und Mitterlehner: 'E-Mobilität ist Technologie-, Wirtschafts- und Umweltthema' (www.oekonews.at) weiter

Medaillen für Barroso II außer Sichtweite, sagt die Umweltbewegung

4.7.2012 - Halbzeitbilanz der Kommission offenbart Versäumnisse beim Umweltschutz (www.oekonews.at) weiter

Umweltfreundliches Heizen mit Kaminholz und Pellets

4.7.2012 - Am Tag der Nachhaltigkeit im Juni 2012 wurde einmal mehr deutlich, dass Brennholz ein sehr guter erneuerbarer Energieträger ist. Daher stellt Kaminholz auch eine umweltfreundliche Alternative zu anderen Brennstoffen dar. Generell macht sich bemerkbar, dass immer Hausbesitzer auf diese Art (www.openpr.de) weiter

Klimaschonendes Bauen lernen

4.7.2012 - Für eine zukunftsorientierte Ausbildung wurden in den beiden benachbarten Berufsbildenden Schulen für die Berufe am Bau in der Region Hannover, BBS 3 und bbsΙme, ein gemeinsames Lehr- und Lernzentrum für umweltverträgliches, ressourcenschonendes Bauen und effiziente Energieanwendung eingerichtet. Ziel ist es, bei den Schülerinnen und Schülern ein Bewusstsein für Klimaschutz zu wecken und gleichzeitig den Umgang mit modernen ressourcenschonenden Techniken zu vermitteln. (www.solarportal24.de) weiter

"Todeszonen" auf dem Vormarsch

4.7.2012 - Der Klimawandel befördert die Ausbreitung sauerstoffarmer Zonen, der sogenannnten 'Todeszonen' in der Ostsee. (www.sonnenseite.com) weiter

Meilenstein für den Klimaschutz in Düsseldorf

4.7.2012 - Neues Erdgaskraftwerk erreicht Weltrekordwerte. (www.sonnenseite.com) weiter

Meilenstein für den Klimaschutz in Düsseldorf

4.7.2012 - Neues Erdgaskraftwerk erreicht Weltrekordwerte. Die Stadtwerke Düsseldorf bauen auf ihrem Gelände auf der Lausward, im Hafen gelegen, das effizienteste Erdgaskraftwerk der Welt: Mit einer Effizienz von über 61 Prozent für die reine Stromerzeugung und rund 85 Prozent für die Kraft-Wärme-Kopplung wird es besonders klimaschonend arbeiten. Geplant ist, dass das neue Erdgaskraftwerk nach einer Bauzeit von etwa 32 Monaten im Jahr 2016 in den kommerziellen Betrieb startet. (www.sonnenseite.com) weiter

Leitfaden erleichtert Einstieg in die Gebäudesanierung

3.7.2012 - Die energetische Sanierung des Gebäudebestands soll einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung leisten, denn in der richtigen Sanierung eines Gebäudes steckt erhebliches Potenzial zur Energieeinsparung. Das bei der Verlagsgesellschaft Müller vom Deutschen... (www.enbausa.de) weiter

Neue Klimahelden wollen paradiesischen Schulhof bauen

3.7.2012 - Viertklässler der Staatlichen Grundschule Altkirchen werden mit Traumschulhof-Modellen die diesjährigen ?Thüringer Klimahelden? Schmalkalden/Altkirchen, 3. Juli 2012. Ein Schulhof aus Recyclingmaterial, der alternativ Energie erzeugt, den Schülern grüne Sitzflächen, Regenschutz und Klettermöglichkeiten bietet und obendrein noch für viele Tiere attraktiv ist: Dank (www.openpr.de) weiter

Studie: Atomausstieg beeinflusst Strompreise kaum

3.7.2012 - Der Atomausstieg führt nicht notwendigerweise zu höheren Preisen, insbesondere wenn der Stromverbrauch nicht ansteigt. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) im Auftrag von Greenpeace erstellt hat. Darin untersucht das DIW Berlin, wie sich der Atomausstieg auf die Strompreise, den Klimaschutz und die Kraftwerksinvestitionen in Deutschland und Europa auswirkt. (www.solarportal24.de) weiter

Rösler und Douiri begründen deutsch-marokkanische Energiepartnerschaft

3.7.2012 - Der Bundesministerminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der marokkanische Minister für Energie, Bergbau, Wasser und Umwelt, Fouad Douiri, haben heute in Berlin eine gemeinsame Absichtserklärung zur Begründung einer bilateralen Energiepartnerschaft unterzeichnet. Schwerpunkt der Partnerschaft ist der Ausbau Erneuerbarer Energien und die politische Flankierung des Desertec-Vorhabens. Daneben sind der Ausbau der Stromnetze, Energieeffizienz und Energieforschung Gegenstand der Kooperation. (www.bmwi.de) weiter

Das Topgetränk des Sommers: Leitungswasser

3.7.2012 - 'die umweltberatung' empfiehlt Leitungswasser zum Durstlöschen (www.oekonews.at) weiter

Leitfaden erleichtern Einstieg in die Gebäudesanierung

3.7.2012 - Die energetische Sanierung des Gebäudebestands soll einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung leisten, denn in der richtigen Sanierung eines Gebäudes steckt erhebliches Potenzial zur Energieeinsparung. Das bei der Verlagsgesellschaft Müller vom Deutschen... (www.enbausa.de) weiter

GreenTech ist Beschäftigungsmotor in Thüringen

3.7.2012 - Laut einer aktuellen Studie im Auftrag des Bundesumweltministeriums sind in Thüringen rund 14.000 Menschen in der Erneuerbare-Energien-Branche beschäftigt – d.h. jeder 65. Arbeitnehmer (1,54 Prozent aller Beschäftigten) verdient seinen Lebensunterhalt mit der Herstellung, dem Betrieb und der Wartung von Photovoltaik-, Wind-, Biomasse- oder Wasserkraftanlagen. Damit liegt Thüringen über dem Durchschnitt Deutschlands: Hier ist jeder 100. Arbeitsplatz (1,03 Prozent) von den regenerativen Energien abhängig. (www.solarportal24.de) weiter

Klimaschutz? Ehrensache!

3.7.2012 - Klimaschutz und 100 Prozent Erneuerbare Energien sind Ziele, die auf allen politischen Ebenen gefordert werden. Bei der konkreten Umsetzung geht es jedoch immer noch viel zu langsam voran, nicht zuletzt weil es sowohl an personellen Ressourcen als auch an finanziellen Mitteln fehlt. Ehrenamtliches Engagement hat ein großes Potenzial, diese Lücke zumindest teilweise zu schließen, wie erfolgreiche Bürgerprojekte zeigen. Der Freiburger Verein für Erneuerbare Energien fesa e.V. unterstützt mit seinem neuen Projekt 'RegioNetz' engagierte Bürgerinnen und Bürger durch Vernetzung, Wissensvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit. (www.solarportal24.de) weiter

Green City Energy startet Bürgersolarpark Weißenfels

2.7.2012 - Mit dem Solarpark Weißenfels startet Green City Energy die Emission seines 16. Bürgersolarparks. Das Sonnenkraftwerk in Sachsen-Anhalt ist das zweitgrößte Photovoltaik-Projekt und der größte Bürgersolarpark in der Unternehmensgeschichte. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 7,6 MWp ist komplett fertig gestellt und speist bereits seit dem 20. Dezember 2011 grünen Strom in das öffentliche Stromnetz ein. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel lässt Gletscher schmelzen - Erster Bayerischer Gletscherbericht

2.7.2012 - In Bayern wird es bei gleichbleibendem Klima in naher Zukunft nur noch einen von derzeit fünf Gletschern geben: den Höllentalferner auf der Zugspitze. (www.sonnenseite.com) weiter

Nanopartikel sollen Schiffslacke umweltverträglicher machen

2.7.2012 - Spezielle Nanopartikel in Schutzlacken könnten Schiffsrümpfe vor Bewuchs schützen und gleichzeitig die Umwelt weniger belasten als herkömmliche Anstriche. Mainzer Forscher setzen dafür auf Vanadiumpentoxid, das sich gut in Lacke einbinden lässt und im Meerwasser nur gering löslich sein soll. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

Naturschützer dürfen nicht zum Retter fossiler Strukturen werden

2.7.2012 - +++ Der NABU entwickelt sich zum Haupthemmnis für den Ausbau der Erneuerbaren Energien +++ Je stärker sich deren Ausbau verzögert, desto länger werden Kohlekraftwerke benötigt +++ Umweltverträglichkeitsprüfungen verhindern zu starken Eingriff in die Natur bei Windenergieanlagen +++ Düsseldorf, 29. Juni (www.openpr.de) weiter

Berliner nutzen bundesweit am häufigsten den ÖPNV zur Arbeit

2.7.2012 - Berlin ? in einer bundesweiten Studie zum ?Mobilitätsverhalten und Förderung von Fahrgemeinschaften in Unternehmen? im Auftrag der Mitfahrzentrale flinc und unterstützt vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz nutzen Berliner im nationalen Vergleich mit 48 Prozent (nationaler Durchschnitt (www.openpr.de) weiter

Offshore-Netzausbau wird beschleunigt: Rösler und Altmaier legen Vorschlag für Haftungsregelung und Systemwechsel hin zu einem Offshore-Netzentwicklungsplan vor

2.7.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Peter Altmaier, haben sich auf Eckpunkte einer gesetzlichen Regelung verständigt, mit denen der Ausbau der Offshore-Windenergie beschleunigt werden soll. Im Zentrum der Einigung stehen dabei eine Haftungsregelung und der Systemwechsel hin zu einem gesonderten Offshore-Netzentwicklungsplan für die Netzanbindungen von Offshore-Windparks. (www.bmwi.de) weiter

Anti-Aging-Elixier für Solarzellen

2.7.2012 - Photovoltaik-Module liefern Strom ohne Risiken und Nebenwirkungen für Umwelt und Klima. Doch der Sonnenstrom ist (noch) teuer. Die Module müssen daher möglichst lange halten. Amerikanische Fraunhofer-Forscher/innen suchen jetzt nach Materialien, die Solarzellen vor zerstörerischen Umwelteinflüssen schützen. Unter anderem werden Silikonlaminierungen für die zerbrechlichen Bauteile im Inneren der Photovoltaik-Module getestet. (www.solarportal24.de) weiter

Schon vor dem Urlaub komplett abschalten - Energiespartipps für den Sommer

2.7.2012 - Stecker ziehen im Urlaub und Auswahl des passenden Anbieters kann Stromkosten um bis zu 270 Euro senken und schont die Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Kältemittel in Auto-Klimaanlagen so schädlich wie 300.000 Tonnen CO2

2.7.2012 - VCÖ: Gefährliche Kältemittel rasch ersetzen! Energieverbrauch optimieren! (www.oekonews.at) weiter

Wird Ihre Stadt die Grüne Hauptstadt Europas 2015?

2.7.2012 - Umweltfreundliche Städte mit Vorbildfunktion gesucht! (www.sonnenseite.com) weiter

Los Angeles droht massiver Temperaturanstieg

2.7.2012 - Klimaexperte: Menschheit steht vor 'letzter roter Ampel'. (www.sonnenseite.com) weiter

Klima- und Energiefonds: Nachhaltige Mobilität für den ländlichen Raum

1.7.2012 - Call für Mikro-ÖV-Systeme: Erneut 2 Millionen Euro für Gemeinden - Bures: 'Individuelle Lösungen unterstützen Umstieg auf öffentlichen Verkehr' - Vogel: 'Last mile auch in kleinen Gemeinden nachhaltig fahren' (www.oekonews.at) weiter

Globale Erwärmung macht Hitze-Sommer immer wahrscheinlicher

30.6.2012 - Umweltschützer warnen davor, beim Klimaschutz die letzten 'roten Ampeln' zu überfahren (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis Junior vergeben

30.6.2012 - Volksschule Kirchham freut sich über die Auszeichnung (www.oekonews.at) weiter

?Rio + 20? - ein Gipfel mit Aussicht auf die Grenzen der globalen Umweltpolitik

30.6.2012 - Die Konferenz der Vereinten Nationen 1992 in Rio de Janeiro war ein Meilenstein der globalen Umweltpolitik, brachte das Konzept der nachhaltigen Entwicklung (sustainable development) in die Debatte und  führte zu wichtigen internationalen Vereinbarungen über Klima, Biodiversität und Wüstenbildung. ?Rio + 20? sollte dieses Konzept bekräftigen und weitere Vereinbarungen treffen. Die Konferenz ist beendet, doch was hört man nun? Kommentar von Udo E. Simonis (www.sonnenseite.com) weiter

Fernkälte spart tonnenweise CO2 ein

30.6.2012 - Heiße Sommertage - kühle Büros: Fernkälte ist eine umweltfreundliche Alternative zur strombetriebenen Klimaanlage. (www.oekonews.at) weiter

Clean Planet startet Bambus-Fonds

29.6.2012 - Konstanz, 29. Juni 2012. Der Markt für nachwachsende Rohstoffe als Quelle erneuerbarer Energien wächst rasant. So sehen die europäischen Umweltschutzrichtlinien vor, dass auch Kohlekraftwerke künftig Biomasse mit verbrennen müssen, um bei ihrer Stromerzeugung Strafzahlungen zu entgehen. Dies setzt die Energiekonzerne (www.openpr.de) weiter

Bilanz zum Jahrestag der „Energiewende-Gesetze“: Wer aussteigt, muss auch richtig einsteigen!

29.6.2012 - Ein Jahr nach den Bundestagsbeschlüssen zum Energiewende-Gesetzespaket vom 30. Juni 2011 zieht das breite gesellschaftliche Bündnis der klima-allianz deutschland Bilanz: Auf 32 Seiten bietet die Publikation einen Kompass und umfassenden Wegweiser durch das Dickicht der verabschiedeten Gesetze, schaut kritisch auf den Stand ihrer Umsetzung und skizziert die notwendigen Schritte für das nächste Jahr. (www.solarportal24.de) weiter

Rückblick auf 25 Jahre Umweltministerium

29.6.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg, gratuliert dem Umweltministerium zu seinem 25-jährigen Jubiläum. Stuttgart. ?Als erstes Landesumweltministerium hat das baden-württembergische UM insbesondere in der ersten Zeit nach seiner Einrichtung eine Pionierrolle eingenommen wie beispielsweise das Bodenschutzgesetz?, blickt (www.openpr.de) weiter

Weltweite Energieversorgung: Klimakatastrophe oder Jobwunder?

29.6.2012 - Weltweit sind hunderte Kohlekraftwerke geplant. Damit ist die Klimaerwärmung um mehr als zwei Grad vorprogrammiert. Das Greenpeace-Energieszenario zeigt den Gegenentwurf ohne Klimakatastrophe - aber mit einem weltweiten Jobwunder. Kernpunkt: Die Produktionskapazitäten für Photovoltaik- und Windkraftanlagen weltweit deutlich ausbauen. (www.solarportal24.de) weiter

Haben die Chefs ihre Klima-Versprechen gehalten?

28.6.2012 - Bremen, Juni 2012. Ein knappes Jahr lang hatten drei Bremer Unternehmen Zeit, ihre Klima-Versprechen einzulösen. Im September 2011 schlossen Bremer Schulklassen mit dem Südbad in der Neustadt, der Nehlsen AG und dem Kino Schauburg per Handschlag einen Vertrag über Maßnahmen (www.openpr.de) weiter

Afrika: Bäume könnten Graslandschaften erobern

28.6.2012 - Weite Teile der afrikanischen Savannen könnten bis zum Jahr 2100 zu Wäldern werden. Das ergaben Berechnungen zweier Frankfurter Klimaforscher. Demnach könnte die Düngung durch den steigenden Kohlendioxid-Gehalt in der Atmosphäre in ganz Afrika zu einer dichteren Bewaldung führen. Wälder würden in Zentral- und Südafrika viele Graslandschaften ersetzen, vermuten die Wissenschaftler. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Umwelt. (www.scienceticker.info) weiter

Untersteller begrüßt Kompromiss zur Photovoltaik-Förderung

28.6.2012 - Der baden-württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller hat den Beschluss des Vermittlungsausschusses von Bundesrat und Bundestag zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes als eine tragfähige Lösung bezeichnet, die den Interessen aller entgegenkommt. 'Die jetzt beschlossenen Änderungen sind im Interesse des Klimaschutzes und der Energiewende. Gleichzeitig tragen sie den berechtigten Interessen der Solarindustrie und der Bürgerinnen und Bürger Rechnung.' (www.solarportal24.de) weiter

Altmaier begrüßt Einigung zur Photovoltaik-Förderung

28.6.2012 - Bundesumweltminister Peter Altmaier begrüßt die Einigung von Bundestag und Bundesrat über die zukünftige Ausgestaltung der Förderung von Photovoltaik-Anlagen im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG): 'Das war ein guter Tag für die Energiewende in Deutschland. Uns kommt es darauf an, dass die Erneuerbaren Energien wettbewerbsfähig werden. Ich bin optimistisch, dass Solarstrom schon in einigen Jahren ganz ohne Förderung die Marktreife erlangt. Gleichzeitig werden wir durch eine Erhöhung der Forschungsförderung dafür Sorge tragen, dass die deutsche Solarwirtschaft international eine faire Chance hat.' (www.solarportal24.de) weiter

NABU begrüßt Einigung zur Photovoltaik-Förderung im Vermittlungsausschuss

28.6.2012 - NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller kommentiert die Ergebnisse des Vermittlungsausschusses zur zukünftigen Photovoltaik-Förderung: 'Durch den Einsatz von Bundesumweltminister Peter Altmaier ist es gelungen, für die nächsten Jahre wieder eine verlässliche Perspektive für die Förderung der Photovoltaik in Deutschland herzustellen. Der Kompromiss wird deutliche Kostenentlastungen für die Energiewende bringen, ohne den weiteren Ausbau der Solarenergie abzuwürgen. Allerdings bleibt die Bundesregierung die Antwort schuldig, wie die Photovoltaik-Nutzung ins Energiesystem eingebunden werden soll, wenn sie nach 2020 deutlich mehr als zehn Prozent zur Stromversorgung in Deutschland beitragen soll.' (www.solarportal24.de) weiter

Was passiert in Pinkelstadt?

28.6.2012 - Musical, Komödie und Klo-Kapitalismus- Klimawandel, Wasserknappheit und mehr als Thema - 29. Juni ? 3. Juli 2012 Kulturbühne AMBACH- DAS VORARLBERGER MUSICALERLEBNIS! (www.oekonews.at) weiter

Klimawandelanpassung: Herausforderungen in Osteuropa

28.6.2012 - Workshop zur Europäischen Anpassungsstrategie (www.oekonews.at) weiter

Wird Ihre Stadt die Grüne Hauptstadt Europas 2015?

28.6.2012 - Umweltfreundliche Städte mit Vorbildfunktion gesucht! (www.oekonews.at) weiter

Green Economies around the World?

28.6.2012 - Eisen, Gold, Sand, Kohle, Erdöl, Holz, Reis ? sie alle und viele mehr gehören zu den natürlichen Ressourcen, die die Basis des materiellen Wohlstands in den modernen Konsumgesellschaften bilden. Der Verbrauch dieser Ressourcen wird in der Nachhaltigkeitsforschung mit dem sogenannten ?Materialrucksack? gemessen, der als Kennzahl komplementär zum Wasserrucksack, den CO2-Emissionen und dem Landverbrauch steht. Der Materialrucksack ist die Hauptperson in dieser Geschichte ? einer globalen Geschichte, in der es um Naturverbrauch, wirtschaftliches Wachstum, und deren Entkoppelung geht. (www.sonnenseite.com) weiter

Rio+20 scheitert an globaler Ungleichheit

28.6.2012 - Klimaforscherin: 'Lehren aus der Finanzkrise nicht gezogen' (www.sonnenseite.com) weiter

almado-ENERGY startet reinen Wasserkraft-Stromtarif

27.6.2012 - Köln, 27.06.2012 - Strom nur aus Wasserkraft: was für Norweger schon selbstverständlich ist, wird jetzt dank eines neuen Tarifmodells des Kölner Stromanbieters almado-ENERGY auch für umweltbewusste Verbraucher in Deutschland möglich. almado Vorstand Antoine Beinhoff stelte den neuen Stromtarif nun in (www.openpr.de) weiter

NABU fordert ein Prozent des EU-Haushalts für die Umwelt

27.6.2012 - Mit Blick auf die EU-Haushaltsverhandlungen, die mit dem morgigen Gipfeltreffen der Regierungschefs in ihre heiße Phase gehen, fordert der NABU von der Bundesregierung ein entschiedenes Eintreten für die Aufstockung des EU-Umweltfonds LIFE sowie ein Umsteuern bei den Subventionsmilliarden. Zuvor hatte der NABU in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel appelliert, sich bei den Verhandlungen über den EU-Haushalt für die Jahre 2014 bis 2020 für eine ökologische Umverteilung der Subventionen einzusetzen. (www.solarportal24.de) weiter

Ineffiziente Klimageräte in der EU: Heiß, heißer ? weg vom Markt?

27.6.2012 - - Jahrelang wurden sie als die optimale Lösung für die Hundstage präsentiert ? Klimageräte, die ineffizient arbeiten und damit Umwelt und Haushaltsbudget belasten. (www.oekonews.at) weiter

Interesse an Energieeffizienz steigt wie nie zuvor

27.6.2012 - Umfrage von Johnson Controls zeigt: Energieeinsparungen und Anreize fördern Investitionen (www.oekonews.at) weiter

Deutsche Umwelthilfe beklagt "eklatantes Politikversagen" bei Gebäudesanierung

27.6.2012 - Entscheidung über steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung erneut gescheitert ? Thema von Tagesordnung des Vermittlungsausschusses gestrichen (www.oekonews.at) weiter

via donau mit EMAS Umweltpreis 2012 ausgezeichnet

27.6.2012 - Auszeichnung für vorbildliches innerbetriebliches Umweltmanagementsystem - Anerkennung für die Einhaltung ökologischer Standards und Etablierung umfassenden Monitorings -Nach Energy Globe 2010 und Stadt Wien - Umweltpreis 2011, bereits 3.Auszeichnung (www.oekonews.at) weiter

„Wir sind inmitten einer Klimakrise - Die Zeit läuft ab“

27.6.2012 - Rio+20, die Konferenz der Vereinten Nationen zur nachhaltigen Entwicklung, steht für den jahrelangen Versuch der internationalen Gemeinschaft, Vereinbarungen zu diesen Themen zu treffen. Jahrzehntelang verhandelten Regierungen über international bindende Vereinbarungen zum Klimaschutz. Der Erfolg hält sich in Grenzen: Die CO2 Emissionen sind laut der Internationalen Energieagentur heute höher, als je zuvor. Die DESERTEC Foundation fordert daher die schnelle weltweite Umstellung auf Erneuerbare Energien. (www.solarportal24.de) weiter

Planet Friendly Printing | Mineralölfreie Biodruckfarben und Recyclingpapier

26.6.2012 - Print Pool hat ein spezielles Papiermusterbuch für nachhaltige Drucksachen aufgelegt. Das Vorurteil: ?Recyclingpapier ist doch grau und Biodruckfarben sehen furchtbar aus ? wird widerlegt ? 16 ausgewählte Papiere von 100% Klimaneutralem, weißem Recyclingpapier bis zu FSC- Zertifizierten Papieren aus verantwortungsvollen (www.openpr.de) weiter

Klimaschutzinitiative - ForestFinance Initiativenpartner von ?Wirtschaft pro Klima?

26.6.2012 - ForestFinance, Anbieter nachhaltiger Waldinvestments, wurde als eine der ersten Unternehmen Deutschlands Mitglied der Klimaschutzinitiative ?Wirtschaft pro Klima?. Die unlängst gestartete Klimaschutzinitiative wird vom Unternehmensverband B.A.U.M. e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.), dem Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt getragen. ForestFinance erhielt auf (www.openpr.de) weiter

3.000 Euro bei Wettbewerb ?Green Spots? zu gewinnen

26.6.2012 - Bonn/Oldenburg, 26. Juni 2012: Klima- und umweltfreundlich feiern und dabei Spaß haben ? wie das funktioniert, können Partyliebhaber im Rahmen eines Videowettbewerbs visualisieren. Immer mehr Veranstalter und Besucher legen Wert auf eine ökologische Ausrichtung von Events und Festivals. Diese Entwicklung (www.openpr.de) weiter

Green Ticketing - Klimaneutrale Events mit amiando und ClimatePartner

26.6.2012 - Individuelle und transparente CO2-Berechnung und -Kompensation für Eventteilnehmer München, 26. Juni 2012 ? amiando, Europas führendes Tool für Online Eventregistrierung und Ticketing, bietet in Kooperation mit der Klimaschutzberatung ClimatePartner Kunden die innovative Möglichkeit einer klimaneutralen Eventteilnahme. Hierfür werden die CO2-Emissionen jedes (www.openpr.de) weiter

UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen kündigt wichtiges Branchentreffen 2012 an

26.6.2012 - Der schlafende Riese der Energiewende ist der Wärmemarkt ? wie können seine Potentiale gehoben werden? Bundesumweltminister Peter Altmaier und weitere hochkarätige Redner debattieren auf dem diesjährigen HEAT- Kongress für mobile und speicherbare Wärme am 11. und 12. September in Berlin Der UNITI (www.openpr.de) weiter

E-Mobil durchs Mühlviertel - Das war die Solarrally 2012

26.6.2012 - Das Klimabündnis OÖ hat bei der von 22. bis 24. Juni im Auftrag des Umweltressorts des Landes organisierten Solarrally mit seiner e-mobilen Karawane wieder für viel Aufsehen gesorgt, denn eine nahezu lautlose Kolonne von 13 Autos ist ein seltenes Ereignis (www.oekonews.at) weiter

Weltweite Energieversorgung: Klimakatastrophe oder Jobwunder?

26.6.2012 - Weltweit sind hunderte Kohlekraftwerke geplant. Damit ist die Klimaerwärmung um mehr als zwei Grad vorprogrammiert. (www.sonnenseite.com) weiter

Pelletkessel liegen beim Klimaschutz vorn

26.6.2012 - Holzpellets vereinen größte CO2-Einsparung mit niedrigsten Heizkosten im ungedämmten Haus. (www.sonnenseite.com) weiter

Energieportal bietet Lösung für den Bundesumweltminister

25.6.2012 - Bund und Länder haben vor einem Jahr die Energiewende in Deutschland beschlossen. Doch statt diesen Worten konkrete Taten folgen zu lassen, müssen Verbraucher den hitzigen Diskussion zwischen Bundesregierung, Bundesländern und Wirtschaft über die Umsetzung zusehen. Wie Verbraucher aber jetzt schon (www.openpr.de) weiter

NRW will schnellstmöglichen Umstieg auf Erneuerbare Energien

25.6.2012 - Die beschleunigte Energiewende und der Klimaschutz behalten auch in den nächsten fünf Jahren oberste Priorität für Nordrhein-Westfalen: 'NRW ist nicht nur das Energieland Nummer Eins, sondern wird sich auch zum Klimaschutzland Nummer Eins entwickeln. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird dabei zur tragenden Säule der zukünftigen Energieversorgung', sagte NRW-Umweltminister Johannes Remmel in Köln auf dem 4. Branchentag Windenergie NRW. (www.solarportal24.de) weiter

50 Millionen Bäume weltweit

25.6.2012 - Die Umweltstiftung 'Fondation Yves Rocher' hat sich zum Ziel gesetzt bis 2015 weltweit 50 Millionen Bäumen zu pflanzen. (www.oekonews.at) weiter

JugendSolarProgramm installiert Sonnenkraftwerk

25.6.2012 - 'Wir bauen an der Zukunft!' – Der Slogan des JugendSolarProgramms ist Programm: Jugendliche für Erneuerbare Energien begeistern und sie auf sehr praxisnahe Weise an die komplexen Themengebiete Energiewirtschaft und Klimaschutz heranführen. Zehn Mitglieder der Bamberger Jugendgruppe des Bund Naturschutz machten ihn sich zu Eigen und installierten eine 27 kWp große Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Gemeindezentrums der Pfarrgemeinde St. Urban in Bamberg. (www.solarportal24.de) weiter

Klimawandel bedroht Mütter- und Kinderernährung

25.6.2012 - WHO fordert Maßnahmenbündel zur Senkung der Säuglingssterblichkeit. (www.sonnenseite.com) weiter

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) wird heute 40 Jahre jung

24.6.2012 - Am heutigen Sonntag vor genau 40 Jahren wurde am 24. Juni 1972 von Bürgerinitiativen, Umweltgruppen und Friedensinitiativen der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) gegründet (www.oekonews.at) weiter

Fortschreitender Klimawandel bedroht Europas Gebirgsflora

24.6.2012 - Die Bergpflanzen Europas wandern in höhere Lagen ? das konnten nun WissenschafterInnen der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften nach jahrzehntelanger Forschung nachweisen (www.oekonews.at) weiter

Hagelversicherung ist erster Partner von EEÖ - Erneuerbare Energie Österreich

24.6.2012 - Gemeinsam gegen Symptome und Ursachen des Klimawandels und für die Energiewende in Österreich (www.oekonews.at) weiter

Windenergie grenzenlos

24.6.2012 - NRW-Windenergie-Unternehmen exportieren Klimaschutz - Erstmalige Kooperation mit Unternehmen aus Belgien und den Niederlanden (www.oekonews.at) weiter

Natura 2000-Schattenliste präsentiert: Österreich muss Naturschutzpflichten erfüllen!

24.6.2012 - Lückenschluss für europäisches Schutzgebietsnetzwerk dringend erforderlich - Umweltdachverband fordert: Rechtssicherheit im Naturschutz schaffen 55 wertvolle Gebiete müssen nachnominiert werden (www.oekonews.at) weiter

Große Windkraftanlagen klimafreundlicher

24.6.2012 - Ökobilanz untermauert Trend des wachsenden Rotordurchmessers. (www.sonnenseite.com) weiter

E-Generator als wirksame CDAWT Technologie zum Verhindern der sich abzeichnenden Klima-Wechsel Krise

23.6.2012 - Die Lösung liegt in der Erhöhung und Konzentration der Wind-Dichte und in der Erhöhung der Effizienz der Turbinen. (www.sonnenseite.com) weiter

Rio Minus

23.6.2012 - Endlich stellt auch der deutsche Umweltminister den Sinn des Umwelt-Konferenz-Zirkus in Frage. Das einzige Ergebnis von 18 riesigen Umweltkonferenzen seit dem Rio-Gipfel von 1992 ist, dass es der Umwelt immer schlechter geht. Auch der jetzige Umwelt-Gipfel in Rio, Rio plus 20 genannt, war mit 20.000 Teilnehmern nicht die Spesen wert, die er gekostet hat. Er war Rio minus. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltgipfel verpasst Gelegenheit zum Abbau umweltschädlicher Subventionen

23.6.2012 - Beim UN-Gipfel über nachhaltige Entwicklung in Rio haben die Staaten eine weitere Gelegenheit verpasst, Weichenstellungen für einen ökologischen Umbau der Wirtschaft vorzunehmen. (www.sonnenseite.com) weiter

Österreich will Exportinitiativen in Wachstumsmärkte verstärken

23.6.2012 - Export auch in schwierigeren Zeiten Stütze der Wirtschaft - Internationalisierungs-Offensive forciert Erschließung neuer Märkte - Umwelttechnologie wachsender Faktor (www.oekonews.at) weiter

Solarrally tourt durch Oberösterreich: E- Mobilität ist ideale Zubringerin zum öffentlichen Verkehr

23.6.2012 - Das Klimabündnis OÖ zieht derzeit mit einer e-mobilen Karawane durch die Regionen Eferding, Donau-Böhmerwald, Hansbergland, Urfahr-West und Freistadt. (www.oekonews.at) weiter

Premiere für Renault Elektroauto bei Österreich-Rundfahrt

22.6.2012 - Renault Kangoo Maxi Z.E. begleitet 12. Klimastaffel - Umweltschonender Transporter demonstriert neue E-Mobilität - Rein elektrischer Antrieb verbessert Umweltbilanz - Renault setzt Umweltengagement konsequent fort (www.oekonews.at) weiter

Premiere für Renault Elektroauto bei Österreich-Rundfahrt

22.6.2012 - Renault Kangoo Maxi Z.E. begleitet 12. Klimastaffel - Umweltschonender Transporter demonstriert neue E-Mobilität - Rein elektrischer Antrieb verbessert Umweltbilanz - Renault setzt Umweltengagement konsequent fort (www.oekonews.at) weiter

Rio+20: Nur kleine Schritte

22.6.2012 - Nur kleine Erfolge am Rande der UN-Nachhaltigkeitskonferenz sichtbar - Umweltorgansationen sind enttäuscht über die Ergebnisse -Nachhaltige Entwicklung als anzustrebendes Ziel anerkannt (www.oekonews.at) weiter

Universitätslehrgang Management & Umwelt

22.6.2012 - MBA - Environmental Management (www.oekonews.at) weiter

Consense zeigt Lösungen zu Fassade und Raumklima

22.6.2012 - Auf der Fachmesse Consense 2012 stellten Philipp Müller, Projektleiter bei Hydro Building Systems, einem Anbieter von Aluminium und Aluminiumprodukten sowie Gunnar Grün vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik, unter dem Motto 'Mit Innovationen in die Zukunft' Lösungen zur Fassadentechnik... (www.enbausa.de) weiter

Die Alpen erneuern - wie?

22.6.2012 - Auf welche Ressourcen bauen die Menschen in den Alpen ihre Zukunft? Kann der Klimawandel eine Chance sein? (www.sonnenseite.com) weiter

ECI schüttet Frühzeichnerbonus beim elften Fonds aus

21.6.2012 - Stuttgart, 21.06.2012. In nur knapp einem halben Jahr konnte das Stuttgarter Emissionshaus Energy Capital Invest seine nunmehr elfte Beteiligung, die US Öl- und Gasfonds XI KG, im Januar dieses Jahres platzieren ? und schon während der Platzierungsphase auf erstaunliche Ölfunde (www.openpr.de) weiter

ANSCHOBER: Rio+20 - Zustimmung Österreichs zum "Gipfel des Versagens" ein umweltpolitischer Skandal ersten Ranges

21.6.2012 - Abbau der Milliardensubvention für Klimakiller und Steuerentlastung für Investitionen in Energieeinsparung, Effizienz und Erneuerbare muss verbindlich werden (www.oekonews.at) weiter

Das Konzept des grünen Wachstums ist eine Farce

21.6.2012 - Arte Journal sprach mit dem Umweltjournalisten Norbert Suchanek. Er lebt seit 2006 in Brasilien und hat die Entwicklungen seit der letzten Umweltkonferenz kritisch verfolgt. Für ihn ist die Idee des grünen Wachstums eine Marketing-Farce, die zu Monokulturen und Umweltzerstörung führt. (www.sonnenseite.com) weiter

?Ein Haus für das 21. Jahrhundert?

21.6.2012 - Die Potsdamer Klimaforschung bekommt ein neues Haus. Neben den historischen Hauptgebäuden des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) aus dem vorletzten Jahrhundert entsteht ein energetisch optimierter Neubau mit ganz eigenem Gesicht. (www.sonnenseite.com) weiter

T4L und Energiewerk ? ein starkes Team

21.6.2012 - Das Osnabrücker Unternehmen Energiewerk HEK GmbH ist ab sofort Vertriebs- und Servicepartner von T4L (Technologies for Life), dem Innovationsführer beim Thema Infrarotheizungen mit Sitz in Kuchl (Österreich). Die Infrarotheizung von T4L wird jedem Anspruch an eine effiziente, sparsame und umweltfreundliche Heizung (www.openpr.de) weiter

Netzwerk „Energie und Kommune“ soll städtische Energieprojekte forcieren

21.6.2012 - Mehr kommunales Engagement bei Energieerzeugung und Energieeinsparung ist aus Sicht von Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig eine zentrale Voraussetzung für die Energiewende in Deutschland. 'Mit ihrer regionalen Verankerung sind Kommunen und Stadtwerke wie geschaffen dafür, die Nutzung der Erneuerbaren Energien voranzutreiben und eine am Verbraucher und der regionalen Wertschöpfung orientierte Energieversorgung zu sichern', sagte Machnig heute beim Auftakttreffen des Netzwerks 'Energie und Kommune', das von der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) organisiert wird. (www.solarportal24.de) weiter

Die Alpen erneuern - wie?

21.6.2012 - Auf welche Ressourcen bauen die Menschen in den Alpen ihre Zukunft? Kann der Klimawandel eine Chance sein? Und was tun, damit auch die Jugend eine Perspektive hat? Die AlpenWoche im September 2012 im schweizerischen Valposchiavo geht der Frage nach, wie e (www.oekonews.at) weiter

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

21.6.2012 - 'die umweltberatung' informiert in einer Broschüre über Sonnenschutz (www.oekonews.at) weiter

Aktion „Stromspar-Check“ gewinnt europäischen Umweltpreis

20.6.2012 - Die vom Bundesumweltministerium geförderte Aktion 'Stromspar-Check' hat in Brüssel den Sustainable Energy Europe Award in der Kategorie Verbraucher erhalten. Damit wird sie als 'exzellentes Beispiel' für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet, so die Begründung der Jury. In dem Projekt werden Langzeitarbeitslose zu Stromsparhelfern geschult. Als solche besuchen sie einkommensschwache Haushalte und installieren dort kostenfrei Energie- und Wassersparartikel. (www.solarportal24.de) weiter

Rio+20: Nachhaltiges Wirtschaften ein Muss

20.6.2012 - Globale Mindeststandards und gleiche Wettbewerbschancen ein wichtiges Ziel - Umweltpioniere und nachhaltige Produktion in Europa damit absichern (www.oekonews.at) weiter

Ein Panzer aus Brot beim Umweltgipfel in Rio

20.6.2012 - Nachhaltige Entwicklung ist wichtiger als Militärausgaben (www.oekonews.at) weiter

Umstieg auf Unionsregister für Emissionshandel abgeschlossen

20.6.2012 - Für den Emissionshandel in Europa gibt es nur noch ein Register: das Unionsregister steht allen AnlagenbetreiberInnen und HändlerInnen seit 20.Juni zur Verfügung. (www.oekonews.at) weiter

BBB mit neuer GIS-Expertin

20.6.2012 - Mit Anja Bohnenkämper hat sich die BBB Umwelttechnik GmbH (BBB) eine weitere GIS-Expertin an ihren Gelsenkirchener Standort geholt. Die Diplom-Landschaftsökologin unterstützt die Planungsabteilung und wird zukünftig dort für die Raumanalysen zuständig sein. BBB-Auftraggeber werden von ihren Kompetenzen im Bereich Standortanalysen, (www.openpr.de) weiter

Bayern fördert Photovoltaik auf alten Mülldeponien

20.6.2012 - Brachliegende Industrie- und Deponieflächen sollen künftig vermehrt in neue Photovoltaik-Standorte umgewandelt werden. Das betonte der bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber bei der Vorstellung der Studie zur Standortsuche für Photovoltaik-Anlagen auf gemeindeeigenen Hausmülldeponien. Die Studie ergab, dass auf bayernweit 40 Standorten Photovoltaik-Anlagen jährlich insgesamt rund 37 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen können. (www.solarportal24.de) weiter

Aktion „Stromspar-Check“ gewinnt europäischen Umweltpreis

20.6.2012 - Die vom Bundesumweltministerium geförderte Aktion 'Stromspar-Check' hat in Brüssel den Sustainable Energy Europe Award in der Kategorie Verbraucher erhalten. Damit wird sie als 'exzellentes Beispiel' für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet, so die Begründung der Jury. In dem Projekt werden Langzeitarbeitslose zu Stromsparhelfern geschult. Als solche besuchen sie einkommensschwache Haushalte und installieren dort kostenfrei Energie- und Wassersparartikel. (www.solarportal24.de) weiter

Rio minus 20? EU und Deutschland müssen Umweltgipfel retten

20.6.2012 - Der von der brasilianischen Regierung vorgelegte Entwurf enthalte bisher keinerlei konkrete Nachhaltigkeitsziele. (www.sonnenseite.com) weiter

atomstopp: "Protest aus 400 österreichischen Gemeinden gegen Temelin-Ausbau"

20.6.2012 - Umweltverträglichkeit und Atomkraft sind ein Widerspruch in sich! (www.oekonews.at) weiter

Die 12. Klimastaffel fährt erstmals e-mobil durch Österreich

19.6.2012 - Premiere bei der 12. klimafreundlichen Österreich-Rundfahrt des Klimabündnis: Erstmals begleitet ein Elektroauto die gesamte Klimastaffel. (www.oekonews.at) weiter

Altmaiers Aufgabenkatalog fuer Rio: Umweltgipfel als Chance

19.6.2012 - Altmaier muss Umwelt- und Klimaschutz wieder zur Regierungspolitik machen (www.oekonews.at) weiter

Linke startet Öko-Debatte im Netz

19.6.2012 - 'Plan B' soll Umwelt und Soziales verbinden. (www.sonnenseite.com) weiter

Winga E-Generator als wirksames Mittel zum Verhindern der sich abzeichnenden Klima-Wechsel Krise

19.6.2012 - Die Lösung liegt in der Erhöhung und Konzentration der Wind-Dichte und in der Erhöhung der Effizienz der Turbinen. (www.sonnenseite.com) weiter

AVL Emission Test Systems GmbH liefert Hightec-Prüfstände an großen indischen Automobil?Hersteller

18.6.2012 - Mit zahlreichen Rollen- und Motorenprüfstände von AVL ETS wird ein neues Automotive-Prüfzentrum in Indien auf den neuesten Stand gebracht. Die erfolgreichen Abgasmesstechnik-Systeme ermöglichen eine effiziente Entwicklung, Optimierung und Zertifizierung von herkömmlichen Motoren und neuen Technologien. ?Die Resonanz der indischen (www.openpr.de) weiter

Umweltschonend und eine Investition, die sich für Sie rechnet

18.6.2012 - Computer Hardware ? gebraucht, aber trotzdem wertvoll! Der Markt für wieder aufbereitete PCs, Server und Drucker wächst. Die aktuellen Prognosen zeigen, dass den Mülldeponien und Recyclinghöfen Millionen von Geräten erspart werden können. War bislang das Beste und Aktuellste gerade gut genug, (www.openpr.de) weiter

Atomkonzerne: Umwelt- und Verbraucherschützer rufen zur Kündigung auf

18.6.2012 - Anlässlich der eingereichten Klagen der Energiekonzerne auf bis zu 15 Milliarden Euro Entschädigungszahlungen aus Steuergeldern für das Abschalten von Atomkraftwerken erneuert das Aktionsbündnis 'Atomausstieg selber machen' seinen Aufruf an Kundinnen und Kunden der Großkonzerne E.on, RWE, Vattenfall und EnBW, den Stromversorger zu wechseln. (www.solarportal24.de) weiter

Rio-plus-20-Gipfel als Chance

18.6.2012 - Altmaier muss Umwelt- und Klimaschutz wieder zur Regierungspolitik machen. (www.sonnenseite.com) weiter

Bundesregierung sucht Input zur Energieeffizienz

18.6.2012 - Die Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Philipp Rösler, und für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Peter Altmaier, wollen die Öffentlichkeit am Monitoring-Prozess 'Energie der Zukunft' beteiligen. Es gibt auch die Möglichkeit, dort Fragestellungen zum Thema der... (www.enbausa.de) weiter

Ökologisches Bauen als Teil der Energiewende

18.6.2012 - Man nehme eine Photovoltaik-Anlage, eine Wärmepumpe und achte auf eine ausreichende Wärmedämmung. Schon besitzt man beste Voraussetzungen für zukunftsfähiges, ökologisches Bauen. Der Vizepräsident des Umweltbundesamtes (UBA), Dr. Thomas Holzmann, sieht den Bau von Gebäuden solcher Qualität als Teil der notwendigen Energiewende. Energiewende heiße eben nicht nur: Atomausstieg, Steigerung der Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energiequellen und Netzausbau. Energiewende heiße auch: Energiebedarf und -verbräuche senken, Energie dezentral erzeugen und vorhandene Ressourcen nutzen. (www.solarportal24.de) weiter

Australien schafft weltgrößtes Netzwerk von Meeresschutzgebieten

18.6.2012 - WWF begrüßt starkes Signal für Meeresschutz vor dem Umweltgipfel Rio+20. (www.sonnenseite.com) weiter

"Carbon Detectives" bei NÖ Klimaaktionswoche ausgezeichnet

17.6.2012 - Volksschule Mauerbach holte sich Sonderpreis (www.oekonews.at) weiter

Landesumweltreferentenkonferenz für Veto Österreichs gegen Subvention der Atomenergie

16.6.2012 - Klares Statement aus den österreichischen Bundesländern (www.oekonews.at) weiter

Berlakovich begrüßt Einigung auf europäische Energieeffizienz-Richtlinie

16.6.2012 - Energie zentrales Thema auf der Konferenz der LandesumweltreferentInnen (www.oekonews.at) weiter

Aktivste Solarschule Deutschlands ausgezeichnet

16.6.2012 - Der Verein 'Solarenergie macht Schule e.V.' kürte in Kooperation mit dem Umweltbundesamt auf der Intersolar Europe die Siegerin des 2011 ausgelobten Wettbewerbs 'Aktivste Solarschule Deutschlands'. Den ersten Platz erreichte das katholische Mädchengymnasium St. Dominikus in Karlsruhe, was beweist, dass auch Mädchen fit sind in den neuen Techniken wie beispielsweise der Photovoltaik. Zweite wurde die Stadtteilschule Blankenese und auf dem dritten Platz landete die Sekundarschule Güsten. (www.solarportal24.de) weiter

Photovoltaik in Afrika: Mobilfunkmasten zur ländlichen Elektrifizierung

16.6.2012 - Überall in Uganda fallen sie ins Auge: Mobilfunkmasten, lärmend betrieben von stinkenden Dieselgeneratoren. 'Mobil funken mit Solarenergie', diese Idee kann mittels eines neuen Betreiberkonzeptes zukünftig nicht nur den Mobilfunkanbietern helfen, über 90 Prozent der Kohlendioxidemissionen aus dem teuren Dieselkraftstoff einzusparen. Der Solarstrom soll darüber hinaus zur klimafreundlichen Elektrifizierung angrenzender Siedlungen genutzt werden. (www.solarportal24.de) weiter

Zweite Phase der Wiedervernetzung deutscher Wälder startet

15.6.2012 - Waldkorridore und Gen-Datenbank sollen Überleben der Wildkatze und anderer bedrohter Arten sichern Berlin/Stuttgart. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) will sich künftig noch stärker für die Wiedervernetzung der Wälder einsetzen. Im Rahmen des Projekts ?Wildkatzensprung? sollen in den kommenden (www.openpr.de) weiter

EU-Energieeffizienzrichtlinie kommt. Deutschland hat sie verwässert

15.6.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sieht die Einigung von EU-Parlament und EU-Ministerrat zur Energieeffizienzrichtlinie mit einem lachenden und einem weinenden Auge. 'Endlich wird es eine europaweite Richtlinie zum Stromsparen geben, das ist die gute Nachricht', sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. 'Die schlechte ist, dass Deutschland und vor allem Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler verhinderten, dass die Maßnahmen der Richtlinie strenger werden und der Energieverbrauch stärker zurückgefahren wird', sagte Weiger. (www.solarportal24.de) weiter

Rio+20: Umwelt- und Entwicklungsorganisationen übergeben Forderungskatalog an Bundesregierung

15.6.2012 - Die Initiative 'Rio+20 - Gerechtigkeit in einer endlichen Welt' fordert Bundesregierung auf, die Hausaufgaben für eine nachhaltige Entwicklung zu machen. (www.oekonews.at) weiter

Steiermark: Europas grüner Wachstums-Star

15.6.2012 - Der steirische Umwelttechnik Cluster ECO WORLD STYRIA holt mit innovativen Clusterleistungen und exzellentem Branchen-Wachstum den prestigeträchtigen 'RegioStars Award 2012' für intelligentes Wachstum erstmals nach Österreich. (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: Österreichischer Klimatag als Informationsbörse etabliert

15.6.2012 - Bereits zum 13. Mal findet derzeit (14./15.6.) der Österreichische Klimatag statt, erneut in Kooperation mit dem Klima- und Energiefonds (www.oekonews.at) weiter

EU: Sanierungspflicht nur für Bundesliegenschaften

15.6.2012 - Die EU-Mitgliedstaaten haben den Vorschlägen des EU-Rats zur Energieeffizienzrichtlinie zugestimmt. Nach fast einem Jahr Verhandlungen gab auch Deutschland grünes Licht. EU-Kommissar Oettinger konnte sich dabei nur teilweise durchsetzen. Statt der angepeilten 20 Prozent Energieeinsparungen bis 2020... (www.enbausa.de) weiter

Bischof Schwarz vor Rio-Gipfel: Welt steuert auf Katastrophe zu

15.6.2012 - UN-Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung soll klare Wege zur Armutsbekämpfung aufzeigen - Forderungspapier an Umweltminister Berlakovich übergeben (www.oekonews.at) weiter

Österreichischer Klimaschutzpreis Junior: Die Nominierten stehen fest

15.6.2012 - 'Konkret' stellt die vier nominierten Projekte vor, das Publikum kann abstimmen (www.oekonews.at) weiter

Sonnenstrom vom eigenen Dach auch nachts nutzen

15.6.2012 - Darauf haben energie- und umweltbewusste Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer lange warten müssen: Ein intelligentes Speichersystem, das selbsterzeugten Strom aus Erneuerbarer Energie rund um die Uhr verfügbar und so jeden Betreiber einer Dach-Photovoltaik-Anlage ein Stück unabhängiger von den Strompreisen der großen Netzbetreiber macht. (www.solarportal24.de) weiter

Nur mit solarem Ladegerät auf Trekkingtour

15.6.2012 - Wer Handy, MP3-Player und Co. mit Sonnenenergie aufladen will, sollte dabei auf ein solares Ladegerät mit dem Blauen Engel setzen. Diese stellen über ein optimales Zusammenspiel zwischen Photovoltaik-Panel und Ladeelektronik sicher, dass die Akkus schnell und sicher aufgeladen und einsatzbereit sind. Zudem müssen die Geräte besonders langlebig sein; umweltschädliche Cadmiumbatterien und bedenkliche Gehäusematerialien sind verboten. (www.solarportal24.de) weiter

„Energiewende – Mobilitätswende – Konsumwende“

15.6.2012 - Unter der Überschrift 'Energiewende – Mobilitätswende – Konsumwende' fanden die diesjährigen Mainauer Mobilitätsgespräch des baden-württembergischen Umweltministeriums und der Lennart-Bernadotte-Stiftung statt. In seiner Eröffnungsrede betonte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller: 'Der Klimawandel erfordert Umdenken, und er macht eine Wende auch in Lebensbereichen nötig, die uns direkt betreffen: Energie, Mobilität und Konsum'. Baden-Württemberg will zu einer führenden Region in Sachen erneuerbare Energieträger werden. (www.solarportal24.de) weiter

Potenzial für ökologische und effiziente Stromerzeugung

15.6.2012 - Umweltverband BUND und Stadtwerke Heidelberg Umwelt im Dialog über das Holz-Heizkraftwerk. (www.sonnenseite.com) weiter

Berliner Druckerei erhält Nachhaltigkeitspreis der UNESCO

14.6.2012 - Informationszentrum für nachhaltige Printproduktion (InaP) als Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Am 6. Juni erhielt die Berliner Druckerei Druckhaus Berlin-Mitte im Rahmen der ?Woche der Umwelt?, unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, für ihre Aktivitäten im Rahmen der beruflichen Bildung die UNESCO-Auszeichnung ?Bildungsprojekt (www.openpr.de) weiter

WINAICO doppelt erfolgreich in Großbritannien

14.6.2012 - Pressemitteilung 2/2012 WINAICO doppelt erfolgreich in Großbritannien Ecobuild und britische Niederlassung überzeugen PV-Interessenten Creglingen, 29.03.2012 ? Die Teilnahme von WINAICO an der Ecobuild, der weltweit größten Messe für nachhaltiges Bauen, ökologisches Design und Umweltschutz in London, wurde mit starkem Interesse aufgenommen. Hunderte Interessenten (www.openpr.de) weiter

Rapunzel verköstigt die Gäste der ?Woche der Umwelt? im Umweltcafé mit feinsten Bio-Kaffeespezialitäten

14.6.2012 - Das Bio-Unternehmen Rapunzel Naturkost war auf Einladung des Bundespräsidenten zu Gast bei der diesjährigen ?Woche der Umwelt?. Gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe verköstigte Rapunzel am 5. und 6. Juni 2012 im Umweltcafé Bundespräsident Joachim Gauck und die rund 15.000 Besucher (www.openpr.de) weiter

Umweltschutz im Fokus: DSV Road unterstützt Naturefund e.V.

14.6.2012 - Bremen / Wiesbaden, 14. Juni 2012. Weniger CO2 in der Luft, mehr Geld für den Umweltschutz: Zwei neue eco-Produkte von DSV Road schonen das Klima und unterstützen die Arbeit der Naturschutzorganisation Naturefund e.V. Mit den beiden Produkten DSV unit eco und (www.openpr.de) weiter

?Kleine Klimaschützer? kaufen ökofair und klimaclever

14.6.2012 - Klima-Bündnis und memo rufen ?Grüne Meilen?-Sammler in Deutschland auf sich anlässlich des Erdgipfels ?Rio + 20? auch mit ökofairen und klimacleveren Schul- und Bastelprodukten zu befassen 2002 anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Agenda 21 und des Erdgipfels in Johannesburg (RIO+10), sammelten (www.openpr.de) weiter

Gefahrstofflagerung am Arbeitsplatz ? in Umwelt- und Gefahrstoffschränken

14.6.2012 - Die Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen erfordert besondere Sorgfalt. Entzündbare Flüssigkeiten und vergleichbare Gefahrstoffe dürfen nur dann in Arbeitsräumen gelagert werden, wenn die Lagerung brandgeschützt erfolgt. Dies geschieht üblicherweise in Gefahrstoffschränken, die nach DIN EN 14470, Teil 1 geprüft sind. DENIOS (www.openpr.de) weiter

AVL Emission Test Systems GmbH liefert in 2012 neueste Hightec-Prüfstände an indischen Automobil?Hersteller

14.6.2012 - AVL Emission Test Systems GmbH liefert in 2012 neueste Hightec-Prüfstände an großen indischen Automobil?Hersteller Mit mehreren Rollen- und Motorenprüfstände von AVL ETS wird ein neues Automotive-Prüfzentrum in Indien auf den neuesten Stand gebracht. Die erfolgreichen Abgasmesstechnik-Systeme ermöglichen eine effiziente Entwicklung, (www.openpr.de) weiter

Bundesregierung lädt Öffentlichkeit zu Gesprächen über Monitoring-Prozess "Energie der Zukunft" ein

14.6.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Peter Altmaier, haben die Öffentlichkeit dazu eingeladen, Anregungen und Vorschläge für den von der Bundesregierung initiierten Monitoring-Prozess 'Energie der Zukunft' zu unterbreiten. (www.bmwi.de) weiter

CO2 wird Geld kosten

14.6.2012 - Der neueste Umweltbericht der OECD für Deutschland sorgt für Schlagzeilen, denn er fordert eine branchenunabhängige Besteuerung von CO2-Emissionen. Noch ist unklar, welches Modell sich für eine Kostenpflichtigkeit von Treibhausgasemissionen durchsetzt. Empfehlenswert ist, dass Unternehmen sich jetzt schon mit der Ermittlung (www.openpr.de) weiter

Größte deutsche Ökostrom-Studie: Strom-Umsteiger meinen es ernst

14.6.2012 - Der Wechsel zu Ökostrom ist weder Mode noch Alibi zur Beruhigung des schlechten Umweltgewissens. Ökostrom-Kundinnen und Kunden sind auch keine dogmatischen 'Öko-Fundamentalisten'. Viele von ihnen sind so genannte 'Prosumer', das heißt, sie produzieren selbst schon die Erneuerbare Energie, die sie konsumieren. Sie haben Solarkollektoren für Warmwasser, eigene Photovoltaik-Anlagen, aber auch an Umweltfonds sind 17 Prozent der befragten Ökostromkonsument/innen. Das zeigt der 'Umsteiger-Report Energiewende', eine jetzt von der gemeinnützigen Change Centre Stiftung aus Meerbusch veröffentlichte Studie. (www.solarportal24.de) weiter

Sonnenkraft: 4-Millionen-Anschub für Große Solaranlagen

14.6.2012 - Zentraler Baustein für Energieautarkie Österreichs - Klimafonds leistet Anschub für große hocheffiziente Solarwärmeanlagen (www.oekonews.at) weiter

CARE zu Rio+20: Kein Wachstum auf Kosten der Allerärmsten! Globale Probleme wie Hunger und Klimawandel müssen dringend gelöst werden.

14.6.2012 - Auch Österreich muss globale Verantwortung beweisen / Österreichische CARE-ExpertInnen in Rio vor Ort (www.oekonews.at) weiter

„Fahrplan Solarwärme“ für erfolgreiche Energiewende

14.6.2012 - Höchste Zeit, mit erneuerbarer Wärmeerzeugung von der Sonne fossile Brennstoffe überflüssig zu machen. Die Politik kann mit geringem Aufwand bei der Solarwärme enorme positive Effekte erreichen. Neben dem Klimaschutz wird die Solarwärme 2020 Staatseinnahmen von 800 Millionen Euro erzeugen und 2,4 Milliarden umsetzen. Der 'Fahrplan Solarwärme', eine umfangreichen Studie, die der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) zur Eröffnung der Intersolar Europe in München präsentierte, zeigt auf, welchen wesentlichen Beitrag die Solarthermie-Branche zur Energiewende leisten kann und muss. (www.solarportal24.de) weiter

Dr. Antje von Dewitz erhält B.A.U.M. Umweltpreis

14.6.2012 - Die Geschäftsführerin des Outdoor-Ausrüsters VAUDE setzt sich konsequent für eine nachhaltige Entwicklung ein. (www.sonnenseite.com) weiter

Orban-Besuch in Wien: Greenpeace protestiert gegen AKW-Ausbaupläne

13.6.2012 - Umweltschutzorganisation fordert auch Bundesregierung auf, gegen Ausbau von Paks zu protestieren (www.oekonews.at) weiter

"memo Box": Von "Gelb" auf "Grün"

13.6.2012 - Seit 2009 zählt das Mehrweg-Versandsystem "memo Box" zu den wichtigsten nachhaltigen Leistungen der memo AG: Die in drei Größen erhältlichen, stabilen Behälter aus umweltverträglichem, recyclingfähigem Polypropylen schonen durch ihre fast unbegrenzte Lebensdauer und die Einsparung unzähliger Versandkartons wertvolle Ressourcen. Da sich (www.openpr.de) weiter

Donauer Solartechnik realisiert Photovoltaikanlagen in Südafrika

13.6.2012 - Im Anschluss an die Intersolar Europe 2012 nimmt Donauer Solartechnik eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Universität Witwatersrand im südafrikanischen Johannesburg in Betrieb. Die Anlage liefert künftig einen Jahresertrag von rund 2.800 Kilowattstunden und ist Teil eines Projektes zur umweltfreundlichen (www.openpr.de) weiter

FIAMM bietet intelligente Speicherlösungen für die Energiewende

13.6.2012 - Sodium-Nickel-Akkumulatoren sind ideale Ergänzung für Windräder und Photovoltaikanlagen: Netzausbau und Smart Grid, Grundlastsicherung und Blackout ? das sind nur einige Schlagworte zur Energiewende in Deutschland. Insbesondere die kostengünstige, effiziente und umweltschonende Speicherung von Strom, der durch Windräder und Photovoltaikanlagen erzeugt wird, (www.openpr.de) weiter

WWF und Greenpeace präsentieren Studie zur Sanierung des EU-Klimaschutzsystems

13.6.2012 - Niedergang des europäischen Emissionshandels verhindern (www.oekonews.at) weiter

Xella veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht Protekt

13.6.2012 - Unter dem Titel 'Protekt' werden laufenden Aktivitäten und Fortschritte in Handlungsfeldern Markt, Prozesse, Mitarbeiter und Compliance zu Themen wie Ressourcenschonung, Klimaschutz etc. dokumentiert (www.oekonews.at) weiter

Donauer Solartechnik realisiert Photovoltaik-Anlagen in Südafrika

13.6.2012 - Im Anschluss an die Intersolar Europe 2012 nimmt Donauer Solartechnik eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Universität Witwatersrand im südafrikanischen Johannesburg in Betrieb. Die Anlage liefert künftig einen Jahresertrag von rund 2.800 Kilowattstunden und ist Teil eines Projektes zur umweltfreundlichen Stromversorgung von zwei Bildungseinrichtungen vor Ort. (www.solarportal24.de) weiter

Niedergang des europäischen Emissionshandels verhindern

13.6.2012 - WWF und Greenpeace präsentieren Studie zur Sanierung des EU-Klimaschutzsystems. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunft der Photovoltaik-Förderung: 9-Punkte-Forderungskatalog der DUH

12.6.2012 - Anlässlich des ersten Treffens des Vermittlungsausschusses aus Bundesrat und Bundestag zur künftigen Solarstrom-Förderung in Deutschland am morgigen Mittwoch (13. Juni 2012) hat die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) Bund und Länder aufgefordert, den weiteren Zubau von Photovoltaik-Kapazitäten in Deutschland sicherzustellen. Wer wie Deutschland ein neues Energiesystem auf den Säulen Energieeffizienz, Wind und Sonne errichten wolle, könne nicht gleichzeitig den Zubau der Photovoltaik auf Zeitlupe stellen, ohne sich unglaubwürdig zu machen, so DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch. (www.solarportal24.de) weiter

„Überhaupt kein Grund für Schreckensszenarien!“

12.6.2012 - Angesichts der aktuellen Diskussionen um steigende Strompreise traten der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und sein Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller zuvorderst Befürchtungen entgegen, die Kosten der Energiewende würden zu einer Preiserhöhungswelle für Energieverbraucher führen: 'Die wild ins Kraut schießenden Spekulationen über den angeblich steilen Anstieg der Strompreise sind weder hilfreich noch sachlich gerechtfertigt', erklärten Kretschmann und Untersteller. 'Dass es die Energiewende nicht kostenlos gibt, ist hinlänglich bekannt. Es besteht aber überhaupt kein Grund für Schreckensszenarien!' (www.solarportal24.de) weiter

Brennstoffspiegel: 1ojährige Prüfpflicht für Heizöl-Tanks könnte kommen

12.6.2012 - LEIPZIG. (Ceto) Nach einem Beitrag der BILD-Zeitung plant das Bundesumweltministerium eine generelle Kontrollpflicht auch für private Heizöltanks. (Wir berichteten darüber schon vor ziemlich genau einem Jahr, s. hier: brennstoffspiegel.de/energiemarkt.html?newsid=10304&title=Neues+Wasserrecht%3A+Handel+muss+vorbereitet+sein&start=). Diese Kontrollpflicht wird derzeit auf den zwischen den verantwortlichen Ministerien abgestimmten (www.openpr.de) weiter

Clean Tech Media Award - Die Nominierten stehen fest

11.6.2012 - SEIT MITTE APRIL FIEBERTEN IN SECHS KATEGORIEN DIE INITIATOREN, VERANTWORTLICHE UND ENTWICKLER DER INNOVATIVSTEN IDEEN DEUTSCHLANDS IM BEREICH NACHHALTIGE ENTWICKLUNGEN UM EINE NOMINIERUNG FÜR DEN DEUTSCHEN UMWELT- UND MEDIENPREIS: DEN CLEAN TECH MEDIA AWARD. NEBEN DER PRÜFUNG DURCH DIE UNABHÄNGIGE (www.openpr.de) weiter

Schornsteinfeger sind mit CO2OL klimaneutral unterwegs

11.6.2012 - Bonn/Sankt Augustin. Der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks engagiert sich aktiv für den Klimaschutz. Mit Unterstützung der Klimaschutzexperten von CO2OL bietet der Verband seinen Mitgliedern nun die Möglichkeit, ihre Dienstfahrten klimaneutral zu stellen. Dafür investiert er in verschiedene Klimaschutzprojekte. Darüber hinaus ist (www.openpr.de) weiter

Lichtspezialist LED?s CHANGE THE WORLD liefert LED-Lampen für das Löwen-Hotel Montafon

11.6.2012 - 4-Sterne Superior Hotel in Vorarlberg erstrahlt in neuem Glanz / Schruns / Feldkirchen-Westerham. Die energieeffiziente LED-Beleuchtung hält immer stärker Einzug in das Hotel- und Gaststättengewerbe. Das 4-Sterne Löwen-Hotel in Schruns in Vorarlberg hat seine Beleuchtung auf die umweltfreundliche LED-Technik umgestellt. In (www.openpr.de) weiter

Greenwashing im Umweltprüfungsverfahren?

11.6.2012 - Umweltdachverband meint: Betoniererfront lehnt Parteienrechte für NGOs im UVP-Feststellungsverfahren ab - Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich (www.oekonews.at) weiter

Rio+20 muss Fahrplan gegen globalen Kollaps bringen

11.6.2012 - Greenpeace fordert verbindliche Nachhaltigkeitsziele und Stopp umweltschädlicher Subventionen (www.oekonews.at) weiter

Nachhaltigkeit und Betriebssicherheit

11.6.2012 - Im Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) trifft sich, wer in der deutschen Wirtschaft Rang und Namen hat. In diesem Jahr fand die Jahrestagung in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom AG statt. Für die erecon AG diskutierte das Vorstandsmitglied Hansjürgen Wilde am (www.openpr.de) weiter

Jugendliche gestalten ihre Zukunft mit

11.6.2012 - Raiffeisen Klimaschutz Award 2011/12: Sieger des 'Jugend Innovativ'-Schülerwettbewerbs gekürt - Team der HTL Braunau Gewinner der Sonderkategorie 'Klimaschutz'- Dialog mit Jugendlichen ist Schlüsselfaktor für die Zukunft unserer Umwelt (www.oekonews.at) weiter

Baden-Württemberg startet Programm Klimaschutz-Plus neu

11.6.2012 - Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat alle Teile seines Förderprogramms Klimaschutz-Plus für 2012 neu gestartet. Finanziell gefördert werden die energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden, der Einsatz von regenerativen Energien und neue Blockheizkraftwerke... (www.enbausa.de) weiter

BIOEM: Umweltmesse mit Weitblick

10.6.2012 - Landeshauptmann Pröll: Aus ökologischer Idee ist ökonomische Chance geworden (www.oekonews.at) weiter

Move for Energy

10.6.2012 - 'die umweltberatung' veranstaltete zum 40. Umwelttag ein Clubbing mit Weltmusik - mit bewegter Energie (www.oekonews.at) weiter

EU verbannt Klimasünder

10.6.2012 - Ineffiziente Klimageräte verschwinden ab 2013 vom Markt. (www.sonnenseite.com) weiter

Greenpeace: Weltweiter Öl-Ausstieg schafft Millionen Jobs

9.6.2012 - Millionen neue Arbeitsplätze, eine höhere Energieeffizienz und ein nachhaltiger, klimaschonender Umgang mit natürlichen Ressourcen - klingt das zu schön um wahr zu sein? Ist es nicht! (www.oekonews.at) weiter

EU verbannt Klimasünder

9.6.2012 - Ineffiziente Klimageräte verschwinden ab 2013 vom Markt (www.oekonews.at) weiter

Studie: Klimalabel auf Lebensmitteln sind wenig hilfreich

9.6.2012 - Wie Lebensmittel produziert, verpackt und transportiert werden, wirkt sich auf das Klima aus. Darauf achten immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher beim Einkauf und Hersteller nutzen Klimaschutz-Argumente bei der Bewerbung ihrer Lebensmittel. Doch die derzeitige Werbepraxis mit Klimaschutz und CO2-Einsparung bei Lebensmitteln ist wenig hilfreich. Das zeigt eine im Auftrag der Verbraucherzentralen durchgeführte Studie. (www.solarportal24.de) weiter

Ist nachhaltige Klimapolitik in einem demokratischen System durchsetzbar?

9.6.2012 - Die Bundesregierung verkündete in ihrem Energiekonzept eine bis zum Jahre 2050 reichende Gesamtstrategie, die neben der Reduktion der Treibhausgasemissionen weitere Zielvorgaben wie den Ausbau der Erneuerbaren Energie und die Steigerung der Energieeffizienz enthält. Gleichzeitig wurde der Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen. Unter dem Postulat der Nachhaltigkeit wurden damit Festlegungen für zukünftige Generationen getroffen. Ein demokratisches System erfordert, dass Entscheidungen der Politik reversibel bleiben. Bei einer veränderten Mehrheitsmeinung aufgrund geänderter Präferenzen oder neuer Erkenntnisse der Wissenschaft, müssen die Entscheidungen wieder geändert werden können. Dies könnte im Widerspruch zur aktuellen Nachhaltigkeitspolitik in Klimafragen zu stehen. (www.solarportal24.de) weiter

Nachhaltigkeit gedeiht durch Wissen

9.6.2012 - 'Nachhaltigkeit gedeiht durch Wissen. Sie kann nur gelingen, wenn jeder Einzelne für ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Belange sensibilisiert ist und seine demokratischen Rechte kennt', erklärte Umweltminister Franz Untersteller anlässlich der Veröffentlichung des praxiserprobten Handbuchs 'Grundkurs Nachhaltigkeit'. Es richtet sich an alle, die sich für das Thema 'Nachhaltigkeit' interessieren oder ihr Wissen darüber erweitern und es als Mulitplikator/innen in ihrem Umfeld weitergeben wollen. (www.solarportal24.de) weiter

KYOCERA pflanzt ?Green Curtains?, um neue japanische Energiesparziele zu erreichen

9.6.2012 - Blätter-Vorhänge sorgen im Sommer für kühleres Raumklima und helfen, Energieverbrauch zu senken. (www.sonnenseite.com) weiter

Ökologisches Bauen als Teil der Energiewende

9.6.2012 - Richtfest für Netto-Null-Energie-Haus des Umweltbundesamtes. (www.sonnenseite.com) weiter

Am 8. Juni ist der Tag der Meere 2012

8.6.2012 - Der Tag der Meere hat seinen Ursprung im Erdgipfel (Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung) am 8. Juni 1992 in Rio de Janeiro. Seit 2009 wird der 8. Juni als Tag der Meere von den Vereinten Nationen begangen. (www.openpr.de) weiter

Lebensmittel mit Klimabonus?

8.6.2012 - Studie zeigt Schwächen bei Transparenz und Glaubwürdigkeit von Klimalabeln. (www.sonnenseite.com) weiter

Starkes Wachstum Erneuerbarer Energien für wirksamen Umweltschutz unverzichtbar

8.6.2012 - Beitrag regenerativer Energieträger zu wirkungsvollem Klima- und Naturschutz wird in den nächsten Jahren noch wichtiger. (www.sonnenseite.com) weiter

Jung, dynamisch und klima:aktiv mobil - Unterstützung für innovative Mobilitätsprojekte für Jugendliche

7.6.2012 - Sonderfinanzierung für bewusstseinsbildende Maßnahmen und kreative Ideen für klimafreundlichen Verkehr kann ab sofort beantragt werden (www.oekonews.at) weiter

Deutschland: Riskante Freisetzung mit Gen-Lebend-Impfstoff genehmigt

7.6.2012 - Umweltinstitut München kritisiert: Menschen und Umwelt werden gefährdet (www.oekonews.at) weiter

BBU: Forderungen an neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier

7.6.2012 - Neben guten Wünschen für seine neue Aufgabe hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) dem neuen Umweltminister Peter Altmaier konkrete Forderungen übersandt. So betont der BBU, dass zu einer echten Energiewende 'auch der Verzicht auf den Weiterbetrieb der Urananreicherungsanlage in Gronau und auf die Risikotechnologie Carbon Capture and Storage (CCS) gehören. Statt eines flächendeckenden Neubaus von Stromtrassen halten wir zudem das inzwischen breit diskutierte dezentrale Konzept 'Strom zu Gas' für die umwelt- und energiepolitisch bessere und konfliktfreiere Lösung', so der BBU. (www.solarportal24.de) weiter

Neues Geld für mehr Energieeffizienz

7.6.2012 - Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat Ende Mai alle Teile des Förderprogramms Klimaschutz-Plus für 2012 neu gestartet. Finanziell gefördert werden die energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden, der Einsatz von regenerativen Energien und neue Blockheizkraftwerke (BHKW) ab einer Leistung von 20 Kilowatt. Auch für den Einsatz energiesparender Straßenbeleuchtung oder für Energieberatungen gibt es Geld vom Land. (www.solarportal24.de) weiter

Meliá Düsseldorf bietet klimaneutrale Tagungen und Veranstaltungen

6.6.2012 - Erstes deutsches Biosphären-Hotel baut Nachhaltigkeitsengagement weiter aus Düsseldorf. - Das zentral am Hofgarten gelegene Meliá Düsseldorf macht seiner Zertifizierung als erstes deutsches Biosphären-Hotel (2011 durch ITR/UNESCO) alle Ehre und baut sein Nachhaltigkeitskonzept durch drei neue Bausteine weiter aus. (www.openpr.de) weiter

Fell: FDP und Union rufen zum Sturmangriff auf das EEG auf

6.6.2012 - Die Aufrufe zum Abschaffen des EEG häufen sich. Alleine in den letzten tagen meldeten sich die Koalitionspolitiker Brüderle, Rösler und Kauder mit Warnungen gegen das EEG oder gar mit klaren Abschaffungsforderungen zu Wort. Selbst Bundespräsident Gauck ließ sich von seiner Administration gefährliche Fehleinschätzungen zum EEG aufschreiben und forderte indirekt zum Abschaffen des EEG auf. So eindringlich warnt Hans-Josef Fell, Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, vor den derzeitigen politischen Umtrieben im Vakuum der Umbesetzung des Umweltministeriums. (www.solarportal24.de) weiter

Vor Rio: Düstere Umweltprognosen ermahnen zum raschen Umsteuern

6.6.2012 - Konsumgesellschaft zerstört Ökosysteme immer schneller (www.oekonews.at) weiter

Heftige Kritik von Umweltorganisationen an UVP-Gesetz

6.6.2012 - Verbot von Schiefergas wäre wichtiger (www.oekonews.at) weiter

Gauck: "Nachhaltigkeit bedeutet nicht Beschränkung oder Verzicht, sondern Verantwortung und Vernunft"

6.6.2012 - Deutscher Bundespräsident bezog bei Eröffnung der 'Woche der Umwelt' Position zu umweltpolitischen Kernfragen (www.oekonews.at) weiter

Roadmap für eine weltweite nachhaltige Energieversorgung

6.6.2012 - Greenpeace International hat am 5. Juni 2012 einen grundsätzlichen Entwicklungspfad zu einer nachhaltigen Energieversorgung in ihrer Studie Energy [R]evolution vorgestellt. Das vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zusammenarbeit mit Partnern erarbeitete globale Energieszenario zeigt Wege auf, wie Erneuerbare Energien bis zum Jahr 2050 eine sichere und nachhaltige Versorgung gewährleisten können. Gleichzeitig kann so der Ausstoß von klimaschädlichem CO2 drastisch reduziert werden. Das Szenario Energy [R]evolution ist bereits zum vierten Mal erschienen. (www.solarportal24.de) weiter

Gauck: „Langfristig ist ökonomisch nur sinnvoll, was ökologisch vernünftig ist“

5.6.2012 - Bei der Eröffnung der diesjährigen 'Woche der Umwelt' soll Bundespräsident Joachim Gauck sich laut SPIEGEL Online gegen eine 'Energiewende per Planwirtschaft' ausgesprochen haben. Das Magazin glaubt, dass Gauck mit seinem Plädoyer für eine 'marktwirtschaftliche, wachstumsfreundliche Umweltpolitik' der FDP und ihrer Anti-Photovoltaik-Haltung das Wort spreche. Ob der FDP (und dem SPIEGEL) allerdings der zweite Teil von Gaucks Forderung, nämlich dass Kosten für Umweltbelastungen und Umweltrisiken den Verursachern in Rechnung gestellt werden müssen, auch schmeckt? (www.solarportal24.de) weiter

Gefahr durch Atomkraft macht nicht vor Landesgrenzen halt

5.6.2012 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg zum Thema Energie und Atom beim Besuch der Aargauer Kantonsregierung am 6. Juni. Stuttgart. Anlässlich des Besuchs des Aargauer Regierungsrats am 6. Juni fordert BUND-Landesvorsitzende Dr. Brigitte Dahlbender Ministerpräsident Winfried Kretschmann (www.openpr.de) weiter

Gauck: „Langfristig ist ökonomisch nur sinnvoll, was ökologisch vernünftig ist“

5.6.2012 - Bei der Eröffnung der diesjährigen 'Woche der Umwelt' soll Bundespräsident Joachim Gauck sich laut SPIEGEL Online gegen eine 'Energiewende per Planwirtschaft' ausgesprochen haben. Das Magazin glaubt, dass Gauck mit seinem Plädoyer für eine 'marktwirtschaftliche, wachstumsfreundliche Umweltpolitik der FDP und ihrer Anti-Photovoltaik-Haltung das Wort spreche. Ob der FDP (und dem SPIEGEL) allerdings der zweite Teil von Gaucks Forderung, nämlich dass Kosten für Umweltbelastungen und Umweltrisiken den Verursachern in Rechnung gestellt werden müssen, auch schmeckt? (www.solarportal24.de) weiter

Basicgehäuse von Rittal sind vielfach in der Umwelttechnik im Einsatz

5.6.2012 - Cleantech News / Herborn. Ob Trinkwasseraufbereitung, Abwasserbehandlung oder Grundwasserpegelmessung ? für die kundenindividuelle Fertigung von Schaltanlagen in der Umwelttechnik sind neben robuster Outdoor-Gehäusetechnik auch kosteneffiziente Lösungen gefordert. Mit seinen CS New Basicgehäusen aus Aluminium bietet Rittal jetzt deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Kunststoffgehäusen: mehr Flexibilität in der Fertigung von Schaltanlagen und mehr Schutz vor Witterungseinflüssen. Diese Vorteile nutzt der Schaltanlagenbauer ISAB Klitschmar GmbH seit Jahren erfolgreich bei der Ausrüstung von Pumpenstationen. Das in Wiedemar-Klitschmar in Sachsen ansässige Unternehmen ISAB Klitschmar GmbH [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Rösler: Die Energiewende ist auf gutem Weg

5.6.2012 - Fast auf den Tag genau ein Jahr nach den Energiewende-Beschlüssen vom 6. Juni 2011 hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, heute die an der Energiewende beteiligten Akteure ins Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) eingeladen, um eine erste Zwischenbilanz zu ziehen und die weiteren Schritte zu besprechen. Neben dem Bundesminister Rösler nahmen auch der neue Bundesumweltminister, Peter Altmaier, sowie zahlreiche weitere hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft - insbesondere die Mitglieder der im BMWi angesiedelten Foren Netzplattform und Kraftwerksforum - teil. (www.bmwi.de) weiter

Brunner zu 40 Jahre Weltumwelttag: "Es gibt noch viel zu tun"

5.6.2012 - Grüne fordern Green Economy statt Greenwashing (www.oekonews.at) weiter

CO2-Rechner PRO für Unternehmen

5.6.2012 - Mit dem CO2-Rechner PRO stellt KlimAktiv eine leicht zugängliche Softwarelösung zur Erfassung des Coporate Carbon Footprint vor. Auf einfache Weise werden mit diesem tool alle unmittelbar und mittelbar vom Unternehmen verursachten Emissionen bilanziert und dokumentiert. Dabei geschieht die Berechnung unter (www.openpr.de) weiter

Deutsche Nanoschicht stellt Hochtemperatur-Supraleiter effizienter her - BASF Future Business kooperiert eng mit dem jungen Cleantech-Unternehmen Deutsche Nanoschicht aus Rheinbach.

5.6.2012 - Cleantech & Energie News / Rheinbach, Ludwigshafen. Die Deutsche Nanoschicht GmbH ist ein junges Cleantech-Unternehmen, das kostengünstige Hochtemperatur-Supraleiter entwickeln will. Gemeinsam mit BASF Future Business soll das innovative Produktionsverfahren der Deutschen Nanoschicht GmbH dazu führen, dass Hochtemperatur-Supraleiter effizienter und umweltschonender hergestellt werden können. Supraleiter übertragen Strom nahezu verlustfrei und ermöglichen somit große Einsparpotenziale bei Stromerzeugung und Stromverteilung im Rahmen der Energiewende (Smart Grid). Die Drähte für Hochtemperatursupraleiter werden mit einem von der Deutschen Nanoschicht entwickelten Beschichtungsverfahren mittels chemischer Lösungsabscheidung hergestellt. [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Weg vom Wachstum - Wege zur 2000-Watt-Gesellschaft!

5.6.2012 - Neue Ansätze für den Klimaschutz (www.oekonews.at) weiter

Panasonic führt Nostalgic Clear europaweit ein - Nachfrage nach LED-Lampen steigt in Europa deutlich an - Energieeinsparung von 84 Prozent bei 10-mal höherer Lebensdauer

5.6.2012 - Cleantech & LED News / Hamburg. Mitte Juli wird die von Panasonic im Rahmen der Light&Building 2012 gezeigte LED-Lampe Nostalgic Clear europaweit erhältlich sein. Dank der einzigartigen Lichtstreuungs- und Wärmestrahlungstechnologie liefert die Lampe das gleiche helle Licht wie eine klassische 40-Watt-Glühbirne. Zudem bietet sie eine Energieeinsparung von etwa 84 Prozent. Dazu besitzt sie eine Lebensdauer von rund 40.000 Stunden, sprich: 40-mal so lange wie eine herkömmliche Glühbirne. Die Produkteinführung findet im Rahmen des umfassenden Eintritts von Panasonic in den europäischen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

UN-Nachhaltigkeitskonferenz: Ernährung, Energie und Wasser wichtigste Themen

5.6.2012 - Armutsbekämpfung und umweltverträgliches Wirtschaftswachstum im Mittelpunkt - IUFE-Diskussionsforum über 'green economy' (www.oekonews.at) weiter

Schlau in die Au

5.6.2012 - Kooperation 'Wasser:Wege' von Naturfreunden und Bundesforste startet in zweites Jahr ? Neue Broschüre 'Bäche, Flüsse und Auwälder' zum Welt-Umwelttag (www.oekonews.at) weiter

Wiener Umweltschutzabteilung präsentiert sich in Brüssel

5.6.2012 - Schwerpunkte des Wiener Natur- und Umweltschutzes vorgestellt (www.oekonews.at) weiter

Klimafonds startet erstmals grenzüberschreitende Ausschreibung zu E-Mobilität

5.6.2012 - Forschungsprogramm 2012 mit 5 Millionen Euro dotiert - Bures: 'Umweltfreundliche Mobilität muss grenzüberschreitend funktionieren'' - Vogel: 'Konzept Forschung trifft Praxis greift' (www.oekonews.at) weiter

Weltumwelttag: Green Economy ? wird der Bock zum Gärtner?

5.6.2012 - Klarer politischer Fahrplan & konkrete Verbindlichkeiten notwendig (www.oekonews.at) weiter

Starkes Wachstum Erneuerbarer Energien für wirksamen Umweltschutz unverzichtbar

5.6.2012 - Erneuerbare Energien schützen die natürlichen Ressourcen und vermeiden in großem Stil gefährliche Treibhausgase. Durch Erneuerbare Energien wurden in Deutschland 2011 rund 129 Millionen Tonnen an Treibhausgasen eingespart, davon allein etwa 70 Millionen Tonnen durch EEG-vergüteten Strom. Damit sind sie unverzichtbare Elemente eines wirkungsvollen Umweltschutzes. Aber auch für klassische Naturschutzbelange wie den Artenschutz leisten die Erneuerbaren Energien wertvolle Beiträge. (www.solarportal24.de) weiter

Tag der Umwelt am 5. Juni

5.6.2012 - ?Es ist unsere gesamteuropäische Verantwortung, den Reichtum der Lebensräume zu erhalten ? für ein lebenswertes Europa!? (www.sonnenseite.com) weiter

eprimo: Öko-Trend ungebrochen

4.6.2012 - Jeder fünfte eprimo-Kunde bezieht klimafreundliche Energie Neu-Isenburg, 4. Juni 2012. Der Energiediscounter eprimo meldet einen anhaltenden Nachfrageschub bei den klimafreundlichen Öko-Strom- und Öko-Gas-Angeboten. Strom aus erneuerbaren Energiequellen und klimafreundliche Gastarife gewinnen immer mehr an Bedeutung. Beim Energiediscounter eprimo liegt der Anteil der (www.openpr.de) weiter

Bonn bewirbt sich um Standort des Green Climate Funds - Deutschland will sich als Vorreiter im Hinblick auf Energiewende und Low Carbon Economy global positionieren

4.6.2012 - Cleantech & CSR News / Bonn. Die Bundesregierung hat ihre Bewerbung für die Stationierung des globalen “Green Climate Funds” abgegeben. Ein höchst beispielhaftes Green Building in Bonn soll künftiger Sitz der Einrichtung werden. Der Green Climate Funds soll Entwicklungsländern Mittel zur Verfügung stellen, um dem Klimawandel und den Folgen der Erderwärmung begegnen zu können. Neben Deutschland haben auch die Schweiz, Mexiko, Namibia, Polen und Südkorea Bewerbungen eingereicht – ein internationales Gremium der Mitgliedsstaaten der VN-Klimakonferenz entscheidet bis Ende 2012 über [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Umweltrat fordert Neuorientierung der Umweltpolitik - Umweltgutachten 2012: Verantwortung in einer begrenzten Welt vor (Download)

4.6.2012 - Cleantech & CSR News / Berlin. “In einer begrenzten Welt kann es kein unbegrenztes Wachstum geben?. Mit dieser Feststellung seines Vorsitzenden Prof. Dr. Martin Faulstich überreicht der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) heute sein Umweltgutachten 2012 an den neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier. ?Diedrastische Reduzierung unseres Rohstoff- und Energieeinsatzes sowie dessen Umweltfolgen werden damit zu einer entscheidenden Systemfrage des 21. Jahrhunderts”, betont der Vorsitzende Prof. Martin Faulstich. Das Gutachten mit dem Titel “Verantwortung in einer begrenzten Welt” behandelt elf Schwerpunktthemen, die von [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Tag der Umwelt: Gemeinsam in eine bessere Energiezukunft

4.6.2012 - Zum diesjährigen Bundesumwelttag am 5. Juni erinnert der Stuckateurverband an den weltweit rasant ansteigenden Energieverbrauch, der zu immer größeren Umwelt- und Klimaproblemen führt, aber auch die Preise für Energie weiter überproportional ansteigen lässt. Gleichzeitig wächst in der Bevölkerung der Wunsch (www.openpr.de) weiter

Weltumwelttag: Fast 25 Mio. PkW-Pendler könnten aufs E-Bike umsteigen (mit Bild)

4.6.2012 - E-Bikes auch für Pendler eine Alternative / 156 Tausend Tonnen weniger CO2 durch Verzicht aufs Auto Bocholt, 4. Juni 2012 ? 24,6 Millionen deutsche Pendler könnten ihren Arbeitsweg statt mit dem Auto mit dem E-Bike zurücklegen. Das hat die Rose Versand (www.openpr.de) weiter

Strom und Wärme aus Abfall

4.6.2012 - Stadtwerke Kulmbach betreiben Blockheizkraftwerk mit Faulgas Das Zentralklärwerk der Stadtwerke Kulmbach ist sein eigener Energielieferant. In einem Blockheizkraftwerk (BHKW) wird das Faulgas aus der Behandlung des Abwassers in Wärme und Strom verwandelt. ?Wir schonen damit endliche Ressourcen und entlasten das Klima?, (www.openpr.de) weiter

Green-Ventures-Partnerland Belgien stellt sich vor

4.6.2012 - Potsdam, 24. Mai 2012 ? Belgien präsentiert sich vom 13. bis 15. Juni 2012 als eines der beliebtesten internationalen Investitionsziele als Partnerland auf den Green Ventures in Potsdam, dem größten internationalen Unternehmertreffen für Energie- und Umwelttechnik in Deutschland. Im Rahmen (www.openpr.de) weiter

Sachverständigenrat für Umweltfragen: Neuorientierung der Umweltpolitik erforderlich

4.6.2012 - 'In einer begrenzten Welt kann es kein unbegrenztes Wachstum geben'. Mit dieser Feststellung seines Vorsitzenden Prof. Dr. Martin Faulstich überreicht der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) heute sein Umweltgutachten 2012 an den neuen Bundesumweltminister Peter Altmaier. 'Die drastische Reduzierung unseres Rohstoff- und Energieeinsatzes sowie dessen Umweltfolgen werden damit zu einer entscheidenden Systemfrage des 21. Jahrhunderts', betont der Vorsitzende Prof. Martin Faulstich. Mit seinem Umweltgutachten 2012 richtet der SRU den Blick über die Energiewende hinaus auf besonders zukunftsrelevante Themen der deutschen und europäischen Umweltpolitik. (www.solarportal24.de) weiter

Cargobeamer vs. eHighway ? wie der Güterverkehr in Zukunft sauberer werden soll - Siemens will Elektro-LKW auf die Autobahn mit Oberleitung schicken / Cargobeamer plant ein System zur Verlagerung von Verkehr auf die Schiene

4.6.2012 - Cleantech & Mobilität News / Berlin, Leipzig, Großdölln. Cargobeamer und Enuba sind zwei völlig unterschiedliche Visionen, vielleicht sogar Utopien, die beide gedacht werden müssen, um den Verkehrsinfarkt auf Deutschlands und Europas Straßen zu verhindern. Beide Projekte beschäftigen sich mit der Frage, wie der Güterverkehr sauberer und effizienter gestaltet werden kann. Heute tagt der Deutsche Umweltrat und wird dem Vernehmen nach den Vorschlag unterbreiten, Deutschlands Autobahnen von A1 bis A9 mit Oberleitungen zu versehen, um in Zukunft Elektro-LKW auf die Autobahnen zu [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Frau Bundeskanzlerin, packen Sie jetzt mal richtig an!

4.6.2012 - Umweltschützer fordern von Kanzlerin Merkel mehr Engagement beim Klimaschutz. (www.sonnenseite.com) weiter

Nachhaltige Dienstleistungen im CO2-Markt für Industrie- und Entwicklungsländer - TÜV Rheinland auf der Carbon Expo 2012 in Köln

4.6.2012 - Cleantech News / Köln. TÜV Rheinland präsentiert auf der Fachmesse Carbon Expo in Köln vom 30. Mai bis 1. Juni 2012 umfangreichen Dienstleistungen zum Emissionshandel, Klimaschutz und CO2-Reduzierung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf aus dem Kyoto-Protokoll abgeleiteten Instrumenten wie dem Clean Development Mechanism (CDM). ?Ein Effekt von CDM ist, die in Industrieländern entstehenden Kosten zum Erreichen festgelegter CO2-Reduktionsziele zu senken?, sagt Peter Popovics, Global Business Field Manager für Energy Efficiency und Carbon Services bei TÜV Rheinland. ?Gleichzeitig wird Entwicklungsländern eine [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wohnungsunternehmen haben wenig von Smart Metern

4.6.2012 - Kein überzeugendes Votum für den Einstieg in konkrete Projekte mit Smart Meters durch die Wohnungswirtschaft erbrachte ein Experten-Panel des Berliner Verbands BBU auf den Berliner Energietagen. Von den drei möglichen Argumenten Energieeinsparung, Verschiebung der Lastspitzen und Verweis auf... (www.enbausa.de) weiter

„Einblicke 2012 – Journal zur Umweltforschung“ veröffentlicht

4.6.2012 - Anlässlich der Veröffentlichung der 'Einblicke 2012 – Journal zur Umweltforschung in Baden-Württemberg' hat Umweltminister Franz Untersteller auf die Bedeutung der Umweltforschung in Baden-Württemberg hingewiesen: 'Das Ändern rechtlicher Rahmenbedingungen alleine reicht nicht aus, um unsere energie- und klimapolitischen Ziele zu erreichen.' Der Umbau der Energieversorgung erfordere auch zusätzliches Wissen, beispielsweise über Technologien, um Energie möglichst effizient zwischenspeichern zu können oder über die gesellschaftlichen Auswirkungen der Energiewende. (www.solarportal24.de) weiter

OECD-Umweltprüfbericht 2012 würdigt die Erfolge der deutschen Umweltpolitik

4.6.2012 - Die umweltpolitischen Maßnahmen hätten sich zudem förderlich auf Wirtschaftswachstum, Innovation und Beschäftigung ausgewirkt. (www.sonnenseite.com) weiter

Tschechien: 50% Atomstrom bis 2030?

4.6.2012 - Der ehemalige Chef der Grünen und Ex-Umweltminister Martin Bursik hat nun dem Industrieminister Martin Kuba seine Unterstützung angeboten. (www.sonnenseite.com) weiter

Weltumwelttag: Naturfreunde setzen mit 100 Aktionen ein starkes Zeichen

3.6.2012 - Green Economy: Does it include you?' - 'sind Sie Teil der Grünen Wirtschaft? am 5. Juni im Fokus (www.oekonews.at) weiter

Reparieren statt wegschmeißen

3.6.2012 - Die Umweltberatungsplattform Energieleben.at startet die Aktion Fix It! (www.oekonews.at) weiter

Den Drahtesel ehren: Tag des Fahrrads am 3. Juni

3.6.2012 - Das ReparaturNetzwerk sorgt für Leichtläufigkeit des umweltfreundlichsten Verkehrsmittels (www.oekonews.at) weiter

Brasilien erklärt Umweltkriminalität für legal

3.6.2012 - Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff leitet das Ende des Amazonasregenwaldes ein (www.oekonews.at) weiter

4. Juni: RIO+20-Aktionstag in Österreich

3.6.2012 - Klimabündnis-Gemeinden & Klimabündnis-Schulen machen auf den Weltgipfel RIO+20 aufmerksam - Mit 'Kochen im Müllcontainer', Lastenfahrrad-Tour, Flash Mob und Seed balls. (www.oekonews.at) weiter

Globale Best Practice Woche startet am UNO-Weltumwelttag, 5. Juni 2012

3.6.2012 - Nachhaltige Initiativen aus 151 Ländern und Energy Checks für jeden. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltwoche 2012 in Vorarlberg: Ich kann was bewegen!

2.6.2012 - Heute startet die Vorarlberger Umweltwoche 2012 - wieder unter dem Motto 'Ich kann was bewegen!' (www.oekonews.at) weiter

Energiewende braucht Kohleausstieg

2.6.2012 - Umweltaktivisten präsentieren Abschaltplan für Kohlekraftwerke. (www.sonnenseite.com) weiter

Welt-Umwelttag: Globales Umdenken und gemeinsames Handeln

1.6.2012 - Österreichische Entwicklungszusammenarbeit verbessert die Lebensgrundlage der Bevölkerung in ökologisch besonders benachteiligten Regionen (www.oekonews.at) weiter

Vaude auf dem Weg zur Klimaneutralität

1.6.2012 - Der süddeutsche Bergsportausrüster Vaude hat sich ein Ziel gesetzt: Er will Europas nachhaltigstes Outdoor-Unternehmen werden. (www.sonnenseite.com) weiter

Masterarbeit zur Akzeptanzsicherung des Netzausbaus gewinnt Ökostrom für Alle! Award

31.5.2012 - Antina Sander hat den Ökostrom für Alle! Award gewonnen. Die Absolventin des Studiengangs Umweltmanagement und Politik der schwedischen Universität Lund konnte die Jury durch Ihre Masterarbeit mit dem Titel ??Decide, Announce, Defend? to ?Announce, Discuss, Decide??? überzeugen. Die Abschlussarbeit analysiert (www.openpr.de) weiter

Schüler wissen Meer

31.5.2012 - Berlin/ Kiel/ Rostock-Warnemünde Die gemeinnützige Organisation EUCC - Die Küsten Union Deutschland e. V. präsentiert sich am 5. und 6. Juni 2012 auf der vierten ?Woche der Umwelt? in Berlin und stellt ihr Bildungsprojekt ?Meer im Fokus? vor. Sie ist damit (www.openpr.de) weiter

Klimabeirat trifft sich zu Arbeitssitzung

31.5.2012 - Der Klimabeirat des Landkreises Weilheim -Schongau traf sich kürzlich im Mai zu seiner zweiten Sitzung im Jahr 2012 in Huglfing. Bürgermeister Kamhuber begrüßte die Experten im Rathaus der Gemeinde und stellte die zahlreichen Maßnahmen der Gemeinde rund um das Thema (www.openpr.de) weiter

NÖ: Aktion vom Verleihsystem "nextbike" zur Klima-Aktions-Woche

31.5.2012 - Das Fahrrad ist eine umweltfreundliche Alternative (www.oekonews.at) weiter

Stromnetz 2.0: netzstabilisierende Solarkraftwerke sparen tausende Kilometer Netzausbau ein

31.5.2012 - Zum Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und von Bundesumweltminister Peter Altmaier bei der Bundesnetzagentur, erklärt der weltweit größte Solarkraftwerksbauer BELECTRIC: Kolitzheim: Durch das zunehmende Auseinanderdriften von Energieerzeugung und Energieverbrauch, sowohl zeitlich als auch geographisch, müssen zuerst (www.openpr.de) weiter

Juni 2012: Pimp my Ride: Mobile Emissionsmessung de luxe

31.5.2012 - Winkler schafft Standards: Das neue Messsystem für den mobilen Einsatz vereint Flexibilität, eine erleichterte Handhabung und eine komplett übergangslose Beheizung für durchgehenden Temperaturerhalt. Die Neuerungen betreffen sowohl das Messfahrzeug als auch die Verbindung zur Entnahmesonde und die Analysenleitungen selbst. Für eine (www.openpr.de) weiter

Greenpeace: Schiefergas-Verbot ist wichtiger als UVP-Pflicht

31.5.2012 - Förderung von Schiefergas ist auch mit Klimaschutz unvereinbar (www.oekonews.at) weiter

Kinder-Fußballteam des FC Stadlau kickt klimaneutral

31.5.2012 - Unvermeidbare CO2-Emissionen der U11 Mannschaft werden durch anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen (www.oekonews.at) weiter

Bianca Jagger: Belo Monte Damm zerstört Amazonasgebiet

31.5.2012 - Der Belo Monte Megastaudamm ist eine Menschenrechts- und Umweltkatastrophe- Bianca Jagger war vor Ort (www.oekonews.at) weiter

Umweltdachverband: UVP-Gesetzesnovelle hält einer Umweltverträglichkeitsprüfung nicht Stand!

31.5.2012 - - Uneingeschränkte Parteienrechte für NGOs im UVP-Feststellungsverfahren unabdingbar (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: 3 Millionen Euro für energieeffiziente Fahrzeugtechnologien

31.5.2012 - Bures: 'Neue Technologien für umweltfreundlichen Verkehr' - Vogel: 'Programmziel: Weniger der Emissionen, mehr Effizienz' - Österreich als Standort wettbewerbsfähig halten (www.oekonews.at) weiter

Putzroboter und solarbetriebene Wäschetrockner

31.5.2012 - Rund 200 Aussteller werden am 5. und 6. Juni 2012 im Park von Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, bei der 'Woche der Umwelt' ihre zukunftsweisenden Umwelt- und Naturschutzprojekte vorstellen. Dabei sein wird beispielsweise das Roboterprojekt SOLARBRUSH: Der 27-jährige Maschinenbaustudent Ridha Azaiz von der Technischen Universität Berlin arbeitet an der Marktreife eines 'Putzroboters', der Ablagerungen auf der Oberfläche von Photovoltaik-Anlagen entfernt und dadurch ihre Leistungsfähigkeit steigert. (www.solarportal24.de) weiter

Korallensterben durch tödliche Kettenreaktion

31.5.2012 - Die Farbigkeit, Vielfalt und Exotik der tropischen Korallenriffe fasziniert viele Menschen weltweit. Und doch sind es die Folgen unserer Zivilisation, die dieses fragile Ökosystem bedrohen durch Klimaerwärmung, Sauerstoffmangel und Ozeanversauerung. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimawandel zerstört Nahrungsnetze und macht Boden unfruchtbar

31.5.2012 - Forscher aus Göttingen und Kopenhagen zeigen Folgen erhöhter Temperaturen und Dürren auf. (www.sonnenseite.com) weiter

Meliá Düsseldorf bietet klimaneutrale Tagungen und Veranstaltungen

30.5.2012 - Düsseldorf, 30. Mai 2012 ? Das zentral am Hofgarten gelegene Meliá Düsseldorf macht seiner Zertifizierung als erstes deutsches Biosphären-Hotel (2011 durch ITR/UNESCO) alle Ehre und baut sein Nachhaltigkeitskonzept durch drei neue Bausteine weiter aus. In Kooperation mit der Klimaschutzberatung ClimatePartner (www.openpr.de) weiter

Neuer Solarpark Rapshagen geht ans Netz: klimafreundliche Energie für Gerdshagen in Brandenburg

30.5.2012 - Der Generalunternehmer GP JOULE aus Nordfriesland eröffnet neues 10 Megawatt-Solarkraftwerk am Rande der A 24 / Betreibergesellschaft beteiligt sich mit eigens errichtetem Umspannwerk am Netzausbau Gerdshagen / Reußenköge, 30. Mai 2012 ? In Brandenburg, direkt an der Autobahn A24 auf halber (www.openpr.de) weiter

Erfolgreiche Geothermiebohrung in den Niederlanden - DrillTec GUT GmbH teuft zweite Bohrung ab

30.5.2012 - Deggendorf, Mai 2012 ? Ein kleines Dorf in den Niederlanden könnte der Geothermie neuen Aufschwung verleihen. Bei einer zweiten Förderbohrung in Honselersdijk nahe Rotterdam stieß die DrillTec Gut GmbH Großbohr- und Umwelttechnik auf Heißwasser. Temperatur und Wassermenge sind ausreichend, um (www.openpr.de) weiter

KarmaKonsum -Konferenz 2012 klimaneutral durch CO2OL und ForestFinance

30.5.2012 - Die KarmaKonsum -Konferenz, führendes deutsches LOHAS Branchentreffen und zugleich Networking-Event, wird diesjährig durch eine Kooperation mit dem Klimaschutz-Dienstleister CO2OL klimaneutral durchgeführt. Durch weitgehende Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, umweltoptimierten Catering, LED-Beleuchtung und vielen weiteren Maßnahmen wurde der ?CO2-Fußabdruck? der Konferenz weitgehend minimiert. (www.openpr.de) weiter

Elektrofahrräder: Pedelecs und E-Bikes im Vergleich

30.5.2012 - (ddp direct) Fahrräder gehören zu den umweltfreundlichsten und gesündesten Fortbewegungsmitteln. Auch Elektro-Fahrräder können sich diese Attribute auf die Fahne schreiben. Pünktlich zum Europäischen Tag des Fahrrads am 3.6.2012 bietet das unabhängige Verbraucherportal energietarife.com alle wichtigen Informationen rund um E-Bikes & (www.openpr.de) weiter

PHOENIX-LIVE: Peter Altmaier zum neuen Programm des Bundesumweltministeriums

30.5.2012 - PHOENIX überträgt am Donnerstag, 31. Mai 2012, ab 9.30 Uhr LIVE die Vorstellung des neuen Programms im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit durch Bundesumweltminister Peter Altmaier. (www.solarportal24.de) weiter

Sonnenstrom aus dem Gefängnis

30.5.2012 - In wenigen Tagen weihen die BATEG Energy GmbH und die Conergy AG einen 1,5 Megawatt starken Photovoltaik-Park auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel ein. Mit dem symbolischen Druck auf den roten Knopf geht das Großkraftwerk zwischen den Gefängnismauern offiziell ans Netz der Stadtwerke Brandenburg an der Havel. Künftig liefert der Photovoltaik-Park fast 1,5 Millionen Kilowattstunden umweltfreundliche Solarenergie für rund 400 Haushalte in der Region. Doch nicht nur der Sonnenstrom kommt aus der Region: Auch die Komponenten und die Installation sind 'Made in Brandenburg'. (www.solarportal24.de) weiter

Neue GVO-Anbauzulassungen vermutlich im Juni

30.5.2012 - Es ist wahrscheinlich, dass die EU-Kommission noch vor Juli neue GVO-Pflanzen zur Zulassung vorschlagen wird- Entscheidung beim EU-Umweltministerrat (www.oekonews.at) weiter

Umwelt: Sauberes Wasser in den meisten Feriengebieten in der EU

30.5.2012 - 92,1 % erfüllen festgelegte Mindeststandards für Wasserqualität (www.oekonews.at) weiter

Umweltfreundlich mobil mit E-Bikes

30.5.2012 - Kostenlose E-Bikes für die MitarbeiterInnen (www.oekonews.at) weiter

Klima- und Energiefonds: Energieforschung neu aufgesetzt

30.5.2012 - 25 Millionen Euro Förderung für 2012 - Bures: Energieforschung bedeutet Standortsicherung - Vogel: Fokus auf sichere, leistbare und nachhaltige Energie - Einreichberatung am 30.5. in Wien und am 5.6. in Wels (www.oekonews.at) weiter

Umweltausschuss: Gipfel für Nachhaltigkeit in Rio und Schiefergas im Fokus

30.5.2012 - Österreich für Green Jobs und ökologisches Wirtschaftswachstum (www.oekonews.at) weiter

Metelsdorf setzt auf Bürgersolarpark

30.5.2012 - Die Bad Staffelsteiner IBC SOLAR AG errichtet den ersten Bürgersolarpark in der Gemeinde Metelsdorf. Die Gemeinde Metelsdorf setzt damit ein wichtiges Zeichen für die Energiewende. Im Gewerbegebiet entsteht auf einem Areal von rund 3,5 Hektar eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Nennleistung von 1,8 MWp. Jährlich wird die Anlage rund 1,6 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Solarstrom erzeugen und genügend Energie für rund 300 Haushalte liefern. Damit sparen die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger jährlich ungefähr 680 Tonnen des klimaschädlichen CO2 Gases ein. (www.solarportal24.de) weiter

Vom Umtausch ausgeschlossen

30.5.2012 - Nichtregierungsorganisationen (NGO´s) weisen auf unwiederbringliche Verluste durch Klimawandel hin. (www.sonnenseite.com) weiter

Kleine Windkraftanlagen: Ein Stück Energiewende

29.5.2012 - Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat jetzt noch einmal ausdrücklich betont, dass es kein Zurück von der angestrebten Energiewende gebe. Das bedeutet, dass die regenerativen Energien wie Sonne und Wind weiter an Bedeutung gewinnen werden. Mit kleinen Windkraftanlagen, die (www.openpr.de) weiter

Übertragungsnetzbetreiber übergeben Netzentwicklungsplan

29.5.2012 - Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat heute zusammen mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesumweltminister Peter Altmaier die Bundesnetzagentur (BNetzA) in Bonn besucht. Dort haben sie mit dem Präsidenten der BNetzA, Jochen Homann, und den Geschäftsführern der vier Übertragungsnetzbetreiber aktuelle Fragen des Netzausbaus diskutiert. Während des Treffens haben die Übertragungsnetzbetreiber den Entwurf für den ersten nationalen Netzentwicklungsplan übergeben, der morgen der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. (www.bmwi.de) weiter

Entwurf des nationalen Netzentwicklungsplans liegt vor - Homann: "Zentraler Schritt zur Umsetzung der Energiewende" / Angela Merkel bei der Bundesnetzagentur

29.5.2012 - Cleantech & Stromnetz News / Bonn. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat heute gemeinsam mit Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler und Bundesumweltminister Peter Altmaier die Bundesnetzagentur in Bonn besucht. Dort wurde ihr der Entwurf des ersten nationalen Netzentwicklungsplans Strom von den Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB) überreicht. “Der Netzentwicklungsplan ist ein zentraler Schritt zur Umsetzung der Energiewende. Ohne Umbau der Stromnetze laufen die Fortschritte bei der Nutzung erneuerbarer Energien ins Leere?, sagte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur in einer ersten Stellungnahme. Der Entwurf des Netzentwicklungsplans [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Städte und Kommunen fordern Umsetzungsplan für Energiewende

29.5.2012 - Cleantech & Energiewende News / Berlin. Die Energiewende, also der Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft hin zu einer ressourcenschonenden, umweltfreundlichen und rohstoffarmen Welt, ist in Deutschland nicht mehr aufzuhalten. Denn neben den Stadtwerken, die die Energiewende mit all ihrer Macht vorantreiben und den großen Energiekonzernen wie RWE und EON, die Milliarden in erneuerbare Energien investieren, sind auch die Städte und Gemeinden in Deutschland maßgebliche Akteure, die die Energiewende wollen und mit voller Kraft vorantreiben. Im Verbund Bürger, Stadtwerke und Kommunen [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Wiener Linien starten Kampagne für nachhaltige Mobilität

29.5.2012 - 2,4 Millionen Fahrgäste entscheiden sich täglich für die Wiener Linien und setzen damit ein klares Zeichen für nachhaltige, sinnvolle und umweltfreundliche Mobilität in Wien (www.oekonews.at) weiter

Europäischer Umweltpreis 2012: Deutsches Unternehmen gewinnt mit Mikroenergieprojekt

29.5.2012 - Die INENSUS GmbH aus Niedersachsen ist Gewinner des Europäischen Umweltpreises für Unternehmen 2012. (www.oekonews.at) weiter

Zecken in Baden-Württemberg ? ökologisch betrachtet

29.5.2012 - Parasitologen und Geoökologen erforschen, wie sich Umwelteinflüsse auf die Ausbreitung von Zecken und die von ihnen übertragenen Krankheiten auswirken. (www.sonnenseite.com) weiter

Untätigkeit bei Energieeffizienz schadet Wirtschaftsbelebung und verteuert Energiewende

28.5.2012 - Vertreterinnen und Vertreter von Energiewirtschaft, Effizienzbranche und Umweltverbänden appellieren an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Energieeffizienz endlich zur Chefsache zu machen. Eine konsequente Energieeinsparpolitik sei entscheidend, um Wachstum in Europa zu sichern und gleichzeitig die Kosten der Energiewende in den Griff zu bekommen, so die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz DENEFF, der Deutsche Naturschutzring DNR und der europäische Verband der unabhängigen Strom- und Gasverteilerunternehmen GEODE. (www.solarportal24.de) weiter

Deutsche Photovoltaik-Anlagen produzieren erstmals Leistung von mehr als 20 Atomkraftwerken

28.5.2012 - Der Ausbau der Photovoltaik und das frühsommerliche Wetter haben Deutschland einen neuen Weltrekord bei der Stromerzeugung aus Sonnenenergie beschert. Bei wolkenlosem Himmel waren am Freitagmittag (25.05.2012) erstmals deutsche Photovoltaik-Anlagen mit über 20.000 MW Leistung am Netz und haben umweltfreundlichen Strom produziert, so das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR). Die solare Kraftwerksleistung erreichte am Mittag 22.000 MW. Das entspricht der Leistung von mehr als 20 Atomkraftwerken. (www.solarportal24.de) weiter

Klima-Aktions-Woche startet bald

28.5.2012 - Pernkopf: Nachhaltiger Schutz unseres Klimas ist eine unserer wichtigsten Aufgaben (www.oekonews.at) weiter

Energiesparlampen sparen Strom und tragen zum Klimaschutz bei

28.5.2012 - Quecksilberemissionen in erster Linie durch Kohlekraftwerke verursacht (www.oekonews.at) weiter

Umfrage: Jeder vierte Sanierer spart keine Energie

28.5.2012 - Von 1.000 Hausbesitzern, die ihre Häuser kürzlich saniert haben, verbrauchen mehr als ein Viertel heute genauso viel Energie wie vor der Sanierung. Bei weiteren 28 Prozent fallen die Energieeinsparungen so klein aus, dass sich die Investitionen frühestens in 25 Jahren rechnen werden. Zu diesen... (www.enbausa.de) weiter

Die eigene Energiezentrale im Haus

28.5.2012 - Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen erzeugen Strom und Wärme, senken die Energiekosten und schonen die Umwelt. (www.sonnenseite.com) weiter

Zukunft: Reis soll in Hochhäusern wachsen

28.5.2012 - Geringere Ernteverluste, kürzere Transportwege, klima-neutraler Anbau und ein Vielfaches an Ertrag pro Fläche. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimakonferenz in Bonn: EU muss bei Minderung der CO2-Emissionen vorangehen

28.5.2012 - Für den Bund haben die Bonner Klimaverhandlungen die Konflikte zwischen den Schwellenländern und den Industriestaaten offengelegt. (www.sonnenseite.com) weiter

Klimakonferenz in Bonn: EU muss bei Minderung der CO2-Emissionen vorangehen

27.5.2012 - Es muss weit mehr getan werden (www.oekonews.at) weiter

Auf Basler Boden wächst illegaler Gentech-Raps

27.5.2012 - Das ist verboten! Genmanipulierter Raps darf in der Schweiz nicht in die Umwelt gelangen. (www.sonnenseite.com) weiter

Internationale Energieagentur warnt vor Klimakatastrophe

26.5.2012 - Grüne fordern weltweite Klimaschutzallianz und heimische Trendwende (www.oekonews.at) weiter

Ausstieg aus Atomenergie und Energiewende ist ein Muss!

26.5.2012 - Umweltminister Berlakovich gibt Energieautarkie als Ziel aus - Vorreiter ist Niederösterreich mit bereits 90% erneuerbarer Energie im Netz. (www.oekonews.at) weiter

"Klima-Menüs" in den NÖ Heimen

26.5.2012 - LR Schwarz: NÖ Landespflegeheime kochen regional, saisonal, bio und fair - in der Klimaaktionswoche gibt es 'Klima-Menüs' (www.oekonews.at) weiter

Gute Konjunktur führt zu mehr Treibhausgas-Belastung

26.5.2012 - Im Jahr 2011 haben Gashändler in Deutschland rund 1 131 Tonnen des extrem klimawirksamen Treibhausgases Schwefelhexafluorid (SF6) abgesetzt. Das waren rund 5 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Die Zunahme ist im Wesentlichen auf gestiegene Auftragseingänge im Zuge der sich erholenden Konjunktur zurückzuführen. Bereits im Jahr 2010 war der Absatz von SF6 gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent angestiegen. (www.solarportal24.de) weiter

CO2-Ausstoß auf Rekordhoch

25.5.2012 - Auch 2011 stellte die Welt einen neuen Rekord auf: Bei der Emission von Kohlendioxid. (www.sonnenseite.com) weiter

Auszeichung für Vorreitergemeinden im Klimaschutz

25.5.2012 - Mehr als 10% der ÖsterreicherInnen leben in einer e5-Gemeinde - 22 Vorreitergemeinden ausgezeichnet- Gold für Dornbirn und Feldkirch (www.oekonews.at) weiter

Erfolgreicher Auftakt des Klimaschutzkonzeptes in Pfaffenhofen

25.5.2012 - Pfaffenhofen, 13. Mai 2012. Die bayerische Gemeinde Pfaffenhofen an der Ilm engagiert sich aktiv für den lokalen Klimaschutz. Ein Integriertes Klimaschutzkonzept soll vorhandene regenerative Potentiale und Einsparmöglichkeiten aufzeigen und unter Einbindung der Anwohner und lokaler Kompetenzen einen konkreten Handlungsplan aufstellen. (www.openpr.de) weiter

VCÖ-Studie: Verkehr zwischen Klimaschutz und Rohstoffkrise

25.5.2012 - Rohstoffverbrauch reduzieren, um Mobilität langfristig zu sichern (www.oekonews.at) weiter

Klimakonferenz Bonn

25.5.2012 - Nichtregierungsorganisationen warnen vor unwiederbringlichen Verlusten durch den Klimawandel. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Kilogramm Fleisch kann so klimaschädlich wie bis zu 1600 Kilometer Autofahrt sein

25.5.2012 - Neue Life Cycle Assessment-Methode entwickelt, Flächenbedarf wird berücksichtigt. (www.sonnenseite.com) weiter

Ein Kilogramm Fleisch kann so klimaschädlich wie bis zu 1600 Kilometer Autofahrt sein

25.5.2012 - Neue Life Cycle Assessment-Methode entwickelt, Flächenbedarf wird berücksichtigt (www.oekonews.at) weiter

Klimakonferenz Bonn: Nichtregierungsorganisationen warnen vor unwiederbringlichen Verlusten durch den Klimawandel

25.5.2012 - Neuer Bericht ortet dringenden Handlungsbedarf, um Worst-Case-Szenario zu verhindern (www.oekonews.at) weiter

Umweltfreundliche Getränkeverpackungen

24.5.2012 - Verbraucher besser aufklären Berlin, 24.05.2012. Verbraucher benötigen mehr Informationen, welche Getränkeverpackung umweltfreundlich ist und welche nicht. Sie sehen hier den Lebensmitteleinzelhandel ebenso in der Pflicht wie die Getränkehersteller. Notwendig sind nach Auffassung der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) einfache und klare (www.openpr.de) weiter

Umweltpakt Bayern - Teilnehmer ausgezeichnet

24.5.2012 - Zwei weitere Betriebe, das Zechenschenke Wirtshaus - Minigolf - Biergarten aus Peiting und die Zimmerei Gebr. Mayr GmbH aus Eberfing, haben sich dem Umweltpakt Bayern angeschlossen. Landrat Dr. Friedrich Zeller zeichnete beide Unternehmen mit der Urkunde des Bayerischen Umweltministeriums aus. "Durch (www.openpr.de) weiter

Nachhaltigkeitsbeirat Baden-Württemberg empfiehlt Energiewende mit Augenmaß

24.5.2012 - Seit dem Reaktorunfall von Fukushima im März 2011 und dem beschlossenen Atomausstieg hat das Thema ?Energiewende? in Deutschland und Baden-Württemberg Hochkonjunktur. Das Ziel ist der Ausbau erneuerbarer Energien im großen Maßstab, die Steigerung der Energieeffizienz sowie der Ausbau der Netze und Speicher. Der Nachhaltigkeitsbeirat Baden-Württemberg (NBBW) hat heute ein Gutachten mit Empfehlungen zu einem erfolgreichen Umbau des Energiesystems mit dem Titel ?Energiewende ? Implikationen für Baden-Württemberg? veröffentlicht und an den Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg Franz Untersteller übergeben. (www.sonnenseite.com) weiter

Sigma Baureihe - Mehr Effizienz und optimale Dosierergebnisse

24.5.2012 - Mit der vollkommen überarbeiteten Motordosierpumpe Sigma Steuerungstyp setzt ProMinent neue Maßstäbe: Sicherheit, Effizienz und Umweltschutz ist nicht nur eine Option, sondern gehört zur Standardausstattung. Die neue Sigma wird erstmals auf der ACHEMA 2012 in Halle 8 auf Stand J94 vorgestellt. Die (www.openpr.de) weiter

"Green carpet" der Staatspreisgala mit österreichischer Designermode

24.5.2012 - Nachhaltigkeit auch bei den Outfits im Rahmen des Staatspreises für Umwelt- und Energietechnologie (www.oekonews.at) weiter

Neue Masterstudienlehrgänge in Wien an der Hochscule für Agrar- und Umweltpädagogik

24.5.2012 - Green Care und mehr.. (www.oekonews.at) weiter

Shells Ölbohrungen in der Arktis - ein Risiko für Umwelt und Investoren

24.5.2012 - Das Risiko für die Umwelt ist immens und längst bekannt, der Nutzen zweifelhaft und nur von kurzer Dauer. (www.sonnenseite.com) weiter

ForestFinance mit Vortrag auf Klimaschutzkonferenz -Veranstaltung

23.5.2012 - Im Rahmen einer Veranstaltung zur Bonner Klimaschutzkonferenz (?Climate Change Conference?) des UNFCCC referiert ForestFinance Geschäftsführer Dirk Walterspacher am 24.05.2012 über die Rahmenbedingungen für PPP-Projekte für nachhaltige Forstwirtschaft. Die Klimaschutzkonferenz wird vom Sekretariat des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC) (www.openpr.de) weiter

Rösler: Einsatz bei Strompreiskompensation hat sich gelohnt

23.5.2012 - Nach schwierigen Diskussionen und einem langwierigen Verfahren hat die Europäische Kommission am 22. Mai Leitlinien für Beihilfen im Zusammenhang mit der dritten Emissionshandelsperiode verabschiedet. Die Leitlinien regeln die Voraussetzungen, unter denen die Europäische Kommission ab 2013 Beihilfen der Mitgliedstaaten für die Kompensation emissionshandelsbedingter Strompreissteigerungen für stromintensive Unternehmen (Strompreiskompensation) und für den Neubau hocheffizienter und flexibler Kraftwerke (Kraftwerksförderung) genehmigen kann. (www.bmwi.de) weiter

Energiewende braucht Entschlossenheit

23.5.2012 - Bilanz der Umweltverbände zeigt dringende Aufgaben für Merkel und Altmaier. (www.sonnenseite.com) weiter

Staatspreise für Umwelt- und Energietechnologie 2012: Die Zukunft hat begonnen

23.5.2012 - Zukunftsweisende Innovationen im Visier: Grandiose Lösungen, die beeindrucken (www.oekonews.at) weiter

Greenpeace und BUND: Deutsche Energiewende stockt!

23.5.2012 - Bilanz der Umweltverbände zeigt dringende Aufgaben für Merkel und Altmaier (www.oekonews.at) weiter

KEA fordert mehr Anstrengungen bei Gebäudesanierung

23.5.2012 - Seit April 2012 ist in Baden-Württemberg das Förderprogramm 'Energieeffizienzfinanzierung - Sanieren' verfügbar, das auf dem KfW-Förderprogramm Energieeffizient Sanieren-Kredit aufbaut. Die Resonanz ist enorm. Das berichtete Franz Untersteller, Landesminister für Umwelt, Klima und... (www.enbausa.de) weiter

Glycerin + Hirnschmalz = preisgekrönter Geschäftserfolg

23.5.2012 - Biodiesel liefert Rohstoff für Kosmetik, Pharmazeutika & Biokunststoff Wien, 23. Mai 2012 ? Reststoffe der Biodieselherstellung für Kosmetik, Pharmazeutika und Biokunststoff zu verwerten kann eine kommerziell erfolgreiche Geschäftsidee sein ? das zeigt die gestrige Verleihung eines Sonderpreises des Staatspreises Umwelt- und (www.openpr.de) weiter

Entlassung von Röttgen heizt Diskussion um Prioritäten der Energiewende an

23.5.2012 - Nach der Abberufung von Norbert Röttgen als Bundesumweltminister durch Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) geht es in der Politik jetzt um die Prioritäten bei der Energiewende. Während Teile der Grünen und der Erneuerbaren-Branche Röttgens Politik als nicht ambitioniert genug anprangerten, (www.openpr.de) weiter

Dyneon baut Pilotanlage für Recycling von Spezialkunststoffen - Abfallrecyclingkonzept als Teil des Umweltinnovationsprogramms des BMU

23.5.2012 - Cleantech & Energie News / Neuss. In Bayern entsteht derzeit eine Pilotanlage für eine neue Art des Recyclings von Spezialkunststoffen. Gebaut wird sie von der Dyneon GmbH, einer Tochter des Multi-Technologieunternehmens 3M. Mit der Anlage können jährlich 500 Tonnen Fluorpolymerabfälle hochwertig wiederverwertet werden. Das weltweit einmalige Abfallrecyclingkonzept, das mit knapp einer Million Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums gefördert wird, ist eines der zukunftsweisenden Umweltprojekte, die am 5. und 6. Juni, anlässlich der ?Woche der Umwelt?, im Park von Schloss [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Jacob wächst in der Umwelttechnik

23.5.2012 - Der Pionier für Kabelverschraubungen, die Jacob GmbH, Kernen beliefert Windkraftanlagen-Hersteller weltweit. Alexander Tech, Gesamtvertriebsleiter bei Jacob: ?Obwohl der Windkraftmarkt weltweit solide wächst, ist für viele Hersteller die Ertragslage aufgrund von Überkapazitäten angespannt. Gerade deswegen rechnen wir in den nächsten Jahren für (www.openpr.de) weiter

BV Neubau: Neubau vergibt Klimaschutzpreis

23.5.2012 - Vom Kräuterkisterl am Fensterbrett bis zur Farm am Dach: Gewinnen Sie mit Ihrem Beitrag zum Klimaschutz! (www.oekonews.at) weiter

AKW Temelin: OÖ fordert offizielles Hearing zur Umweltverträglichkeitsprüfung in Oberösterreich

23.5.2012 - 21.000 EinwenderInnen aus OÖ müssen ernst genommen werden! (www.oekonews.at) weiter

Laternenlicht lockt Fleischfresser

23.5.2012 - Motten umschwirren Straßenlaternen und Spinnen machen in beleuchteten Fußgängertunneln fette Beute. Der Einfluss des künstlichen Lichts reicht jedoch weiter, haben englische Forscher ermittelt. Straßenlaternen haben demnach Einfluss auf die Zusammensetzung der Fauna am Boden. Insbesondere Räuber und Aasfresser sind in permanent beleuchteten Bereichen häufiger anzutreffen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Umwelt (www.scienceticker.info) weiter

Oxfam stellt neue interaktive Weltkarte ?Menschen im Klimawandel? vor

23.5.2012 - Menschen in armen Ländern tragen am wenigsten zum Klimawandel bei, sind aber am stärksten betroffen. (www.sonnenseite.com) weiter

Umweltschonend mobil durch Wien

22.5.2012 - Die klima:aktiv mobil Journalistenrallye 2012 führte quer durch Wien - mit U-Bahn, Ökotaxi, Rad und E-Bike - Motto: Quer durch Wien ? umweltschonend mobil! (www.oekonews.at) weiter

Umweltverträglichkeitsprüfung zu Temelin-Ausbau: SO nicht!

22.5.2012 - OÖ Atomgegner_innen: 377 Gemeinden und mehr als 22.000 Bürger_innen müssen angehört werden! (www.oekonews.at) weiter

envietech 2012: Ressourceneffizienz und Umwelttechnologie im Fokus

22.5.2012 - Ressourcen werden knapper und teurer - Zeit zu handeln! (www.oekonews.at) weiter

Brennstoffspiegel: Moderne Heizungen auf der Hagos-Börse

22.5.2012 - Vergleicht man die Marktentwicklung der Wärmeerzeuger, wie sie aus der Statistik des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus, Energie- und Umwelttechnik (BDH) hervorgeht und nach der 2011 insgesamt 639.500 Geräte verkauft wurden, kann sich der Absatz an häuslichen Einzelfeuerstätten 2011 mit insgesamt 408.000 (www.openpr.de) weiter

infernum-Tag etabliert sich als Expertenplattform im Bereich Umweltwissenschaften

22.5.2012 - Für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland wird Nachhaltigkeit immer mehr zum Thema: Viele Betriebe wollen eine ganzheitliche, umweltorientierte Ausrichtung ihrer Wertschöpfungskette verwirklichen. Die Fraunhofer Academy bietet in Kooperation mit dem Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT und der FernUniversität in Hagen (www.openpr.de) weiter

In welche Richtung wendet die Energiewende? - Prof. Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung mit Key-Note auf Renewable Energy Finance Konferenz

22.5.2012 - Cleantech & Energiewende News / Frankfurt am Main. Ist die Energiewende noch intakt? Wenn ja, in welche Richtung wendet sie gerade? – Die Bundesregierung, die Europäische Kommission und die Wirtschaft senden sehr unterschiedliche Signale und Deutschland steht immer stärker im Wettbewerb. Kann die Vorreiterrolle im Erneuerbare-Energien-Markt noch aufrecht erhalten werden?. Die fallenden Preise und eine billigere Konkurrenz aus dem Ausland drücken vor allem auf die Solarhersteller. Insolvenzen und Konsolidierungen häufen sich. Gemeinsam mit anerkannten Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren [...] (www.cleanthinking.de) weiter

Zahl der Energiegenossenschaften in Deutschland verdoppelt

22.5.2012 - Die Energiewende wird zunehmend durch das Engagement der Bürgerinnen und Bürger in Energiegenossenschaften getragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Kölner Klaus Novy Instituts (KNi) im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU). Demnach hat sich die Zahl der Energiegenossenschaften in Deutschland von 2010 bis 2011 verdoppelt. (www.solarportal24.de) weiter

Hungerfaktor Klimawandel

22.5.2012 - Die Erderwärmung wird die Lebensmittel-Wirtschaft gehörig durcheinander bringen. (www.sonnenseite.com) weiter

Sicherheit mit Konzept

21.5.2012 - Beim Umgang mit Gefahrstoffen hat sich der Einsatz von Sicherheitstechnik wie beispielsweise Gefahrstoffschränken und -arbeitsplätzen oder Umluftfilteraufsätzen als technische Entlüftungssysteme in den Betrieben etabliert. Sie sollen Schutz für Mitarbeiter, Umwelt und Gebäude bieten. Doch ist es mit dem einmaligen (www.openpr.de) weiter

Klimaschutz Kann Jeder

21.5.2012 - Wir schreiben das Jahr 2020 und Klimaschutz ist längst gelebte Realität. Die KlimAktiv gGmbH hat ihre Autoren losgeschickt, um einmal nachzufragen, wie denn eigentlich alles angefangen hat im ersten Jahrzehnt des zweiten Jahrtausends. Entstanden ist dabei ein Kaleidoskop der Möglichkeiten, (www.openpr.de) weiter

Klimafonds fördert Anschlussbahnprojekte mit 8 Mio. Euro

21.5.2012 - CO2-Reduktion durch Förderprojekte seit 2007: knapp 1 Mio. Tonnen - Bures: Anschlussbahnen zentraler Hebel für Verlagerung auf Schiene - Vogel: 'Best Practice'-Lösungen schaffen Vorbilder (www.oekonews.at) weiter

Ideen für die Städte der Zukunft - Climate-KIC Deutschland veranstaltet europäischen Ideen-Marktplatz

21.5.2012 - (Berlin) Vom 22. Bis 23. Mai kommen über fünfzig Experten aus ganz Europa in Berlin zu einem ?Marktplatz der Ideen? zusammen. Die Teilnehmer sind Vertreter oder Partner der Europäischen Wissens- und Innovationsgemeinschaft Klima (Climate-KIC), die sich mit (www.openpr.de) weiter

Anmeldefrist an der Technikerschule Waldmünchen läuft

21.5.2012 - Wer sich ab dem Schuljahr 2012/2013 als Umweltschutztechniker/in für regenerative Energien weiterbilden möchte, muss sich spätestens bis 01.06.2012 an der Technikerschule Waldmünchen anmelden. Ein Vorbereitungskurs findet im September statt. Die erste staatliche Fachschule für Umweltschutztechnik und regenerative Energien in Bayern spricht (www.openpr.de) weiter

FFH-Richtlinie: BUND fordert entschiedenere Umsetzung in Baden-Württemberg

21.5.2012 - Zum 20. Jahrestag der europaweiten Einführung der FFH-Richtlinie fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine engagiertere Umsetzung der Regelung in Baden-Württemberg. Stuttgart. ?Die FFH-Richtlinie war vor 20 Jahren eine ganz große, neuartige Chance für die Natur und ist (www.openpr.de) weiter

Ergebnisseite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 (350 Artikel pro Seite)

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Windstrom wegen sinkender Einspeisevergütungen schon 2015 erstmals billiger sein wird als Energie aus Kohle oder Kernkraft?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de